Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Hobbys haben selten etwas mit Vernunft zu tun. (biosphäre)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. Februar 2024, 23:03:35
Erweiterte Suche  
News: Hobbys haben selten etwas mit Vernunft zu tun. (biosphäre)

Neuigkeiten:

|8|12|Ein Langweiler ist ein Mensch, der redet, wenn du wünscht, daß er zuhört.  (Ambrose Bierce)

Seiten: [1] 2 3   nach unten

Autor Thema: Je länger (zeitlich) desto schöner  (Gelesen 2970 mal)

Immer-grün

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 765
  • Verwilderungsgärtnerin 8a/ 7b und 7b
Je länger (zeitlich) desto schöner
« am: 07. Dezember 2023, 17:24:18 »


Manchmal soll es möglichst zügig gehen, damit eine Fläche schnell bewachsen ist. In diesem Fall freut man sich über Stauden, die sich nicht zweimal bitten lassen.
Dann gibt es ja aber auch noch die anderen, deren Stärke nicht das Wuchstempo ist. Dafür die Langlebigkeit, Treue und von Jahr zu Jahr wächst die Schönheit grösser heran. In vielen Fällen sind das wohl Stauden, die man am besten möglichst in Ruhe lässt.
.
Wer Langsamkeit und Schönheit zelebriert; mir ist da nicht so viel eingefallen:
Helleborus, Staudenpfingstrosen, Gillenia trifoliata/ Dreiblattspiere, Amsonia/ Blausternbusch (sind bei mir jedenfalls auch langsam, sind sie es grundsätzlich?), vielleicht noch Kirengeshoma palmata/ Wachsglockenblume… und, und, und….?
In der Hoffnung, dass die Liste hier noch etwas länger werden kann. Bei wem wächst noch eine langsame Schöne im Garten?
Gespeichert
see white think green
schneeglöckchenaffin

hobab

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1118
  • Berlin, 7a, Sand
Re: Je länger (zeitlich) desto schöner
« Antwort #1 am: 07. Dezember 2023, 17:30:49 »

Clematis heracleifolia, tubiflora (?) sind hier sehr lahm, auch intgrifolia. Mukdenia könnte auch gerne mehr Tempo machen. Adiantum pedatum wächst tendenziell rückwärts - Sandboden….
Gespeichert

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7504
  • Hamburg, 8a, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Je länger (zeitlich) desto schöner
« Antwort #2 am: 07. Dezember 2023, 17:36:17 »

Die meisten Farne z.B., auch Hepatica, Cyclamen, Helianthemum, Cypripedium.
Und es ist nicht eindeutig, in manchen Gärten wuchert etwas, was woanders nicht aus den Puschen kommt.
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene
The good news is: there is no hope for mankind
The bad news: no WALL-E to clean up behind us

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13592
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Je länger (zeitlich) desto schöner
« Antwort #3 am: 07. Dezember 2023, 17:44:50 »

Langsamwachser bei mir: Liriope, Ophiopogon, Asarum, Helleborus, Hosta, Paeonia, Anemone japonica, Lamprocapnus spectabile, Papaver orientale, Hepatica, Mukdenia

Ansonsten: Baptisia, Cimicifuga, Dictamnus, diverse Farne, ...
Gespeichert

raiSCH

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6170
Re: Je länger (zeitlich) desto schöner
« Antwort #4 am: 07. Dezember 2023, 17:47:45 »

Also der Venusfarn und die Alpenveilchen wuchern bei mir...
Gespeichert

solosunny

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1058
Re: Je länger (zeitlich) desto schöner
« Antwort #5 am: 07. Dezember 2023, 18:05:08 »

Peucedanum officinale, alle Seseli, Vinetoxum, Goldbartgras ( weiß gerade den lat. Namen nicht) lassen es gemütlich angehen.
Pfingstrosen und Helleborus dagegen wuchern bei mir
Gespeichert

hobab

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1118
  • Berlin, 7a, Sand
Re: Je länger (zeitlich) desto schöner
« Antwort #6 am: 07. Dezember 2023, 18:34:26 »

Helleborus argutifolius und foetidus sind hier flott, aber Peucedanum offi und Laserpitum siler sind wirklich beeindruckend lahm. Dictamnus wächst? Hier nicht, höchstens negativ, oder der Wuchs liegt nicht mehr im Millimeterbereich. Ophiopogon schlägt aber alle, der auf dem Bild muss über 80 Jahre alt sein…
Gespeichert

solosunny

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1058
Re: Je länger (zeitlich) desto schöner
« Antwort #7 am: 07. Dezember 2023, 18:41:30 »

Dictdamus wächst. Obwohl er schon ein paar Mal umziehen musste.  Ich hoffe nun zum letzten Mal in den neuen Garten.  Dort hat er sich erstaunlich schnell im Ziegelsplitt etabliert.
Gespeichert

hobab

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1118
  • Berlin, 7a, Sand
Re: Je länger (zeitlich) desto schöner
« Antwort #8 am: 07. Dezember 2023, 19:15:58 »

Glückwunsch! In Kundengarten würd ich den jedenfalls nicht einplanen, zu unsicher ob der überhaupt wächst.
Bei Liriope frag ich mich manchmal ob die aus Plastik sind, aber vielleicht wachsen sie ja doch? Aber das hat ja auch Vorteile, bei Carex plantaginea freu ich mich, das die so brav und unaggressiv an Ort und Stelle wachsen. Auch das langsame und zuverlässige Wachsen bei Paeonien ist schön zu erleben, man weiß das sie jedes Jahr schöner werden.

Das kann man bei Schizostylis und Agapanthus nicht unbedingt behaupten, wenn sie ausgepflanzt wurden. Andere verharren ewig im Dreiblattstadium, um dann irgendwann doch loszuwachsen, wie bei mir Gunnera magellanica.
Gespeichert

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13990
    • hydrangeas_garden
Re: Je länger (zeitlich) desto schöner
« Antwort #9 am: 07. Dezember 2023, 20:16:34 »

Euphorba palustris und Artverwandte, die hier sicher 4 bis 5 Jahre benötigen, bis sich aus eintriebigen Topfpflanzen eingermaßen wirkungsvolle Horste entwickeln. Noch langsamer sind die asiatischen Vertreter der Gattung, E. cornigera und wallichii. Schön sind sie trotzdem...

Und Sämlingspflanzen von Aruncus dioicus. Ich erlebe öfter, dass Kunden mit Fotos von alten blühenden Exemplaren in die Baumschule kommen und fragen, ob wir ihnen so etwas besorgen können. Können wir aber ich muss ihnen dann schon sagen, dass das dauert, bis die so üppig sind wie auf ihren Fotos. Warum werden hier nicht öfter mehrjährige Sämlinge oder geteilte Pflanzen in größeren Töpfen angeboten?
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7504
  • Hamburg, 8a, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Je länger (zeitlich) desto schöner
« Antwort #10 am: 07. Dezember 2023, 21:02:27 »

... Alpenveilchen wuchern bei mir...
ich dachte an die einzelne Knolle, eine alte ist doch was ganz anderes als eine gerade mal blühfähige.
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene
The good news is: there is no hope for mankind
The bad news: no WALL-E to clean up behind us

raiSCH

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6170
Re: Je länger (zeitlich) desto schöner
« Antwort #11 am: 07. Dezember 2023, 22:00:45 »

Ja schon, ich habe beides: weiße Herbstalpenbeilchen-Knollen von Tellergröße mit dutzenden Blütenstängeln, und Coum-Teppiche von gerade blühfähigen kleinen Knollen - beides ist schön.
Gespeichert

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10069
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Je länger (zeitlich) desto schöner
« Antwort #12 am: 08. Dezember 2023, 04:15:42 »

Diptam ist hier Unkraut.....

Ist halt überall anders.
Gespeichert
Gruß Arthur

helga7

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4266
  • Klagenfurt, WHZ 6b
Re: Je länger (zeitlich) desto schöner
« Antwort #13 am: 08. Dezember 2023, 09:08:46 »

Ich finde, dass Hostas mit zunehmenden Alter immer schöner werden. Sie wachsen zwar nicht langsam, aber eine 'erwachsene' Hosta ist kein Vergleich mit einer, die zwei, drei Jahre alt ist.


Diese Hosta tokudama flavocirrcinalis ist bestimmt mehr als 15 Jahre alt
Gespeichert
Ciao
Helga

Konstantina

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1367
Re: Je länger (zeitlich) desto schöner
« Antwort #14 am: 08. Dezember 2023, 10:06:46 »

Helga, sie ist wirklich wunderschön. Ich habe sie gleich auf meine Liste gesetzt :)
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de