Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Frauen lassen sich durch Schmeicheleien nie entwaffnen, Männer immer. (Oscar Wilde)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
19. Mai 2024, 00:19:50
Erweiterte Suche  
News: Frauen lassen sich durch Schmeicheleien nie entwaffnen, Männer immer. (Oscar Wilde)

Neuigkeiten:

|14|9|Carpe Diem - Nutze den Tag!  Horaz

Seiten: 1 ... 6 7 [8] 9 10 ... 23   nach unten

Autor Thema: Vögel im Garten 2024  (Gelesen 20214 mal)

Maximiliana

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
Re: Vögel im Garten 2024
« Antwort #105 am: 16. Januar 2024, 15:48:12 »

@Crytomeria: Ich denke auch, dass es ein Sperber ist, er hatte dort eine Meise vertilgt. Allerdings hat der "neue Sperber", den wir zurzeit beobachten,  jetzt mehr bräunliches Gefieder.
Gespeichert

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20840
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Vögel im Garten 2024
« Antwort #106 am: 16. Januar 2024, 15:53:00 »

Cryptomeria:
Ich fände es toll, an einem Feldrand zu wohnen...ist aber nicht so...Ich bin mittendrin.
Die Sittiche haben sich halt hier eingewöhnt, ob das so gut ist, hm..., aber witzig sind sie schon, zum Teil waren hier bis zu 6 und alle haben versucht, irgendwie an Nahrung zu kommen.
Das Bild ist allerdings vom Sommer...

Gestern hab ich eine Elster beobachtet, die hatte nicht viele Möglichkeiten, an die halbe, gefüllte Kokousnuss zu kommen, aber sie hat es geschafft.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

sempervirens

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1011
  • Südwestfalen - 7b, 270 m ü. NN
Re: Vögel im Garten 2024
« Antwort #107 am: 16. Januar 2024, 16:25:51 »

Was das war ist wohl eindeutig

Eisvogel ist mir auch schon gegen die Scheibe geflogen
Gespeichert

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8101
  • Hamburg, 8a, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Vögel im Garten 2024
« Antwort #108 am: 16. Januar 2024, 17:20:29 »

Nur noch Überbleibsel

Aber ich glaube das war ein buntspecht
ziemlich sicher, im Zweifel ist die Featherbase hilfreich ;)
« Letzte Änderung: 16. Januar 2024, 17:26:01 von rocambole »
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene
The good news is: there is no hope for mankind
The bad news: no WALL-E to clean up behind us

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6166
Re: Vögel im Garten 2024
« Antwort #109 am: 16. Januar 2024, 18:14:14 »

@Maximiliana: Das wird ein Männchen gewesen sein.
@Jule: Ich finde auch, dass die Sittiche lustige Gesellen sind. Ich hatte früher etliche Arten in Volieren und mag sie sehr. Manche sind nur gewaltig laut.
Aber so im Freien, schöner Anblick.
VG Wolfgang
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26887
Re: Vögel im Garten 2024
« Antwort #110 am: 16. Januar 2024, 19:29:53 »

und ein Sperberweibchen ist nicht kleiner als ein Habichtmännchen.
für mich schon, so ein sperberweib hat ca viertelkilo der kleinste habicht mehr als halben kg, mit dem ich mal flog hatte dreiviertel kg, das weib über 1kg, das fluggewicht ist immer niedrig denn da muss er hungrig sein
Gespeichert
Sonne ist schönes Wetter
Regen ist   gutes   Wetter

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3876
Re: Vögel im Garten 2024
« Antwort #111 am: 16. Januar 2024, 21:03:16 »

Da ist schon rein von der Optik ein riesen Unterschied! :D
Gespeichert
Es gibt keine 'guten' oder 'schlechten' Zeiten.
Es ist immer genau jetzt die Zeit etwas zu tun!

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26887
Re: Vögel im Garten 2024
« Antwort #112 am: 17. Januar 2024, 08:37:37 »

für uns
für weniger erfahrene wenn er etwas weiter weg ist, oder pfeilschnell durchschießt ists nicht so leicht
hier ohnehin leicht weil es meist mit lauten krähenlärm verbunden ist und die bei sperber keinen mucks machen
Gespeichert
Sonne ist schönes Wetter
Regen ist   gutes   Wetter

Maximiliana

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
Re: Vögel im Garten 2024
« Antwort #113 am: 17. Januar 2024, 10:42:48 »

Ich weiß immer nie, was ist Habicht und was Bussard? Am Rand der Felder entlang der Straße zu unserer kleinen Ortschaft stehen die Telefonmasten, und dort sitzen oft die Greifvögel, mehr bräunliches Gefieder. Gestern saß einer der Greif in einer Esche und beobachtete die Vögel am Futterhaus, wurde dann aber durch einen Trecker gestört. Er war wesentlich größer als z. B. der Sperber, wenn er fortfliegt.
Gespeichert

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8101
  • Hamburg, 8a, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Vögel im Garten 2024
« Antwort #114 am: 17. Januar 2024, 11:08:20 »

Gerade habe ich einen großen Trupp Rotdrosseln gesehen, der sich um die Beeren vom Ilex kümmert :D

Die vom Efeu müssten ja auch bald reif sein, da finden sie hoffentlich genug. Sie scheinen recht scheu, dagegen haben wir eine Amsel, die sich ganz zutraulich gibt und einen halben Meter neben mir schon am Boden frisst, während ich noch weiteres Futter verteile.
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene
The good news is: there is no hope for mankind
The bad news: no WALL-E to clean up behind us

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18826
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Vögel im Garten 2024
« Antwort #115 am: 17. Januar 2024, 11:11:02 »

Bei Bussarden hat man im Winter das Problem das auch Rauhfußbussarde das noch mal schwieriger machen. Bussarde sind ja auch noch recht vielfältig befiedert.
Ich habe mehrmals einen fast weißen Rauhfußbussard hier gesehen. Hatte nur wenige dunkle Federn. War vermutlich immer der selbe.
Wenn er allerdings in einer Esche saß und die Vögel beobachtete und nicht einfach offen dagesessen ist, könnte es schon ein Habicht gewesen sein.

Der Flug des Habichts ist mir deutlich stürmischer als der der Bussarde in Erinnerung. Wobei Habichte sehe ich nur alle paar Jahre, die sind viel heimlicher.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26887
Re: Vögel im Garten 2024
« Antwort #116 am: 17. Januar 2024, 11:49:44 »

frei sitzen tut habicht nie, immer neben dem baustamm versteckt, der stoß ist beim habicht länger, das braucht er auch um wendig zwischen den bäumen und sträuchern zu jagen
Gespeichert
Sonne ist schönes Wetter
Regen ist   gutes   Wetter

Maximiliana

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
Re: Vögel im Garten 2024
« Antwort #117 am: 17. Januar 2024, 12:47:12 »

Bin echt angetan von Euerm Wissen - super!  :) Habe mir gerade mal den Rauhfußbussard angeschaut, ein tolles Tier. Habe ich hier noch nie gesehen, sonst hätte ich bestimmt die Suchmaschine bemüht. Wenn die Bauern ringsum ihre Felder mähen, schwirren etliche der Greif durch die Gegend. Einer dieser Vögel sitzt regelmäßig in einer Esche oberhalb unseres Grundstücks, dahinter liegt das Feld. Ich kann ihn gut vom Fenster aus beobachten, d. h. ich sehe nur die weiten Schwingen, wenn er startet, danach leider nicht mehr, zu dicht bewachsen.
Gespeichert

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4121
  • Zone 7a
Re: Vögel im Garten 2024
« Antwort #118 am: 17. Januar 2024, 12:48:50 »

Rauhfußbussard ist hier sehr selten. Im Sommer erkennt man sie am Himmel, wenn sie rüttelnd in der Luft stehen.
Die normalen Bussarde sitzen hier jetzt oft am Boden auf Wurmjagd, oder sie sitzen in den Bäumen am Straßenrand. Manchmal auch auf Strohballen, wenn sie den Boden beobachten.
Ein Pärchen Kornweihen kreist hier jeden Sommer. Sind aber jetzt nicht da und kommen im Frühjahr zurück. Die nutzen richtig die Aufwinde und sind deutlich größer als Bussarde.
Ansonsten gibt's hier wahrscheinlich alles außer dem Steinadler.
Lustig wird's, wenn einem Falkner mal wieder was ausgebüxt ist. Dann krabbeln die örtlichen Ornithologen aufgeregt durch die Gegend.  ;D

Gespeichert
Liebe Grüße!


Wenn du denkst es geht nicht mehr,
kommt irgendwo ein Lichtlein her.

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18388
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Vögel im Garten 2024
« Antwort #119 am: 17. Januar 2024, 13:35:43 »

Wirklich Kornweihen oder nicht doch eher Wiesenweihen?
Raufussbussard im Sommer ist auch kaum zu glauben.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 6 7 [8] 9 10 ... 23   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de