Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer sich in die Taxonomie begibt, kommt darin um! (pearl)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. April 2024, 00:06:02
Erweiterte Suche  
News: Wer sich in die Taxonomie begibt, kommt darin um! (pearl)

Neuigkeiten:

|17|10|Auch Schlafen ist eine Art von Kritik, vor allem im Theater. (George Bernhard Shaw)

Seiten: 1 ... 4 5 [6] 7 8   nach unten

Autor Thema: Wildbienen und Wespen 2024  (Gelesen 6983 mal)

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5456
Re: Wildbienen und Wespen 2024
« Antwort #75 am: 01. April 2024, 19:10:12 »

Ich liebe die Art ja auch sehr, Andrena hattorfiana erschien hier im zweiten Jahr meiner Knautien-Fläche von etwa 3 x 4 Meter. Inzwischen samt sich die Pflanze gut aus, nach diesem feuchten Winter sind sehr viele Pflanzen unter der Wäschespinne gekeimt  :D. Ich meine Knautia macedonica hat helleren Pollen Deviant Green, Westrich beschreibt ihn hier auch als hellrosa bis weißlich.
Gespeichert
Der schönste Garten ist der, der kurz vor dem Verwildern steht.
Dr. med. Daniel Gottlob Moritz Schreber (1808-1861)

Deviant Green

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 647
Re: Wildbienen und Wespen 2024
« Antwort #76 am: 01. April 2024, 20:28:32 »

Ich liebe die Art ja auch sehr, Andrena hattorfiana erschien hier im zweiten Jahr meiner Knautien-Fläche von etwa 3 x 4 Meter. Inzwischen samt sich die Pflanze gut aus, nach diesem feuchten Winter sind sehr viele Pflanzen unter der Wäschespinne gekeimt  :D. Ich meine Knautia macedonica hat helleren Pollen Deviant Green, Westrich beschreibt ihn hier auch als hellrosa bis weißlich.

Ich hab sie durch dich kennen gelernt. Du hast sie hier einmal vorgestellt und letztes Jahr habe ich eine sphecodes Kuckucksbiene für eine Andrena gehalten und nun will ich eine im Garten haben.

Vielleicht gibt es sie hier ja. Knautien sind vorhanden.  Sandig wirkt es hier nirgends so richtig, aber es sind auch andere Sandbienen unterwegs.

Wenn nicht ist es auch nicht tragisch, dann freut sich eine andere Art über die Blüten.
Gespeichert

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5456
Re: Wildbienen und Wespen 2024
« Antwort #77 am: 02. April 2024, 13:04:00 »

Bei Ulmer sind 13 pollennutzende Arten angegeben u.a. die sehr häufige Halictus scabiosae und auch Halictus sexcinctus. Die beiden fliegen auch bei mir. Ich kann nachher noch einmal in der Bibel schauen...
Gespeichert
Der schönste Garten ist der, der kurz vor dem Verwildern steht.
Dr. med. Daniel Gottlob Moritz Schreber (1808-1861)

Deviant Green

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 647
Re: Wildbienen und Wespen 2024
« Antwort #78 am: 02. April 2024, 19:24:24 »

Mit Knautia kann man nichts falsch machen.

Es tummeln sich einige Weibchen der gehörnten Mauerbiene auf den Blüten des Kirschlorbeers. Die Pflanze ist  in südlichen Gegenden ein invasiver Neophyt. Und hier im Forum wohl eine der Pflanzen, die am stärksten polarisieren.

Mir war er heute eine Freude.
Gespeichert

roburdriver

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 655
Re: Wildbienen und Wespen 2024
« Antwort #79 am: 07. April 2024, 18:06:40 »

Von diesen Tieren schwirren reichlich um meinen Holzstapel. Diese Biene putzt sich gerade  ;D
Gespeichert

Borker

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 714
Re: Wildbienen und Wespen 2024
« Antwort #80 am: 08. April 2024, 10:02:44 »

Was ist das für eine Wildbiene ?

Ich dachte erst Holzbiene die sind aber Blau

Ist das die Blau-schwarze Holzbiene Xylocopa violacea  ?

Lg
Borker
« Letzte Änderung: 08. April 2024, 10:24:20 von Borker »
Gespeichert

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 20481
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Wildbienen und Wespen 2024
« Antwort #81 am: 08. April 2024, 20:12:54 »

so sehen die bei mir jedenfalls auch aus – falls es nicht diese neu zugewanderte andere große holzbiene ist, die weitgehend genauso aussieht. ;)
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze." hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

störfall

rinaldo rinaldini

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 20481
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Wildbienen und Wespen 2024
« Antwort #82 am: 08. April 2024, 20:14:37 »

Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze." hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

störfall

rinaldo rinaldini

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30751
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Wildbienen und Wespen 2024
« Antwort #83 am: 08. April 2024, 20:49:02 »

Es ist auf jeden Fall eine Holzbiene.
.
An den Nisthilfen ist der Teufel los. Die Weibchen können kaum schlüpfen, so aufdringlich sind die Männchen.
Gespeichert
"Wenn also Millionen Menschen evidenzbasierte Angst vor der Klimakrise haben, wenn Minderheiten rechte Gewalt benennen, dann ist das 'Hafermilch-Wokeness', wenn aber Menschen eine rechtsextreme Partei wählen, die hetzt & die Klimakrise leugnet, dann sind das 'berechtigte Sorgen'?"
Luisa Neubauer

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30751
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Wildbienen und Wespen 2024
« Antwort #84 am: 08. April 2024, 20:54:05 »

Und erinnert Ihr Euch, dass letztes Jahr die Mauerbienen ein kleines Loch in der Verpackung eines Beckmann- Frühbeets fanden und jede, wirklich jede Stegdoppelplatte der Verlängerung mit Brutzellen bestückte. Ich habe sie das ganze Jahr im Schuppen stehen lassen. Es sind erstaunlich viele durchgekommen. Hier im Bild krabbelt gerade ein Bienchen ins Freie. 
Gespeichert
"Wenn also Millionen Menschen evidenzbasierte Angst vor der Klimakrise haben, wenn Minderheiten rechte Gewalt benennen, dann ist das 'Hafermilch-Wokeness', wenn aber Menschen eine rechtsextreme Partei wählen, die hetzt & die Klimakrise leugnet, dann sind das 'berechtigte Sorgen'?"
Luisa Neubauer

Borker

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 714
Re: Wildbienen und Wespen 2024
« Antwort #85 am: 09. April 2024, 08:20:54 »

Ich danke Euch für die Identifizierung der Biene !  :D
Letztes Jahr flog ja schon mal eine blaue Holzbiene an mir vorbei . Die hatte aber den Blauschimmer .
Schön das die Holzbienen jetzt auch hier zu finden sind  :D
Oile Deine Nisthilfe mit Dach sieht Klasse aus . Da fühlen sich die Bienen Wohl.

Lg
Borker
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16813
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Wildbienen und Wespen 2024
« Antwort #86 am: 09. April 2024, 09:41:38 »

Borker, bei mir nisten die Holzbienen in den Hölzern am Garteneingang. Sie haben es aber auch schon in Halbverpilztem Obstbaumholz unter dem Terrassendach geschafft. Hauptsache man hängt ihnen irgendwo was auf oder stellt was hin, und leicht mürbe sollte es sein, weil sie ihre Nistgänge selbst reinbeißen. Das Holzstück rechts im Bild ist Holunder und wird jedes Jahr belegt. Links die Kiefernwurzel ist noch nicht mürbe genug.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30751
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Wildbienen und Wespen 2024
« Antwort #87 am: 09. April 2024, 10:23:04 »

Ich glaube, sie bevorzugen aufrecht stehende weißfaule Laubhölzer.
Gespeichert
"Wenn also Millionen Menschen evidenzbasierte Angst vor der Klimakrise haben, wenn Minderheiten rechte Gewalt benennen, dann ist das 'Hafermilch-Wokeness', wenn aber Menschen eine rechtsextreme Partei wählen, die hetzt & die Klimakrise leugnet, dann sind das 'berechtigte Sorgen'?"
Luisa Neubauer

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17434
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Wildbienen und Wespen 2024
« Antwort #88 am: 09. April 2024, 10:27:08 »

Ja genau. Das haben sie am liebsten.
Nur weht dann irgendwann ein Sturm so einen völlig belegten alten Apfelstamm mal um...
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Borker

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 714
Re: Wildbienen und Wespen 2024
« Antwort #89 am: 09. April 2024, 13:06:39 »

Danke thuja thujon das Du mir Deine Holzbienen Quartiere gezeigt hast.  :D

Ich hab hier noch ein paar ältere Stänne herumliegen. Wollte die schon zum verbrennen verschenken.
Nun hab ich auf NDR einen Bericht über den Bau einer  Käferburg gesehen.
Das werde ich dann auch noch nachbauen so hab ich gleich Holz für die Holzbiene mit aufgestellt.  :)

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/rasch_durch_den_garten/Mit-der-Kaeferburg-einen-Lebensraum-fuer-Nuetzlinge-schaffen,kaeferburg126.html

Bisher hab ich noch keinen Holzbienen Bau bei mir entdeckt . Vielleicht kann ich sie damit auf meine Scholle locken . ;D

Lg Borker







Gespeichert
Seiten: 1 ... 4 5 [6] 7 8   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de