Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich stelle fest: es gibt nicht nur Helikoptereltern, sondern auch Helikoptergärtner/-innen.  8) (HundertSchneebeeren)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. Juli 2024, 18:32:58
Erweiterte Suche  
News: Ich stelle fest: es gibt nicht nur Helikoptereltern, sondern auch Helikoptergärtner/-innen.  8) (HundertSchneebeeren)

Neuigkeiten:

|11|3|Dreht Rosamunde völlig ab, bringt das die Adminstrationshandbuch früh ins Grab.

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Zaubernuß wechselt die Farbe  (Gelesen 2995 mal)

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14527
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Zaubernuß wechselt die Farbe
« Antwort #15 am: 20. Februar 2024, 19:42:15 »

Vom Namen "Hamamelis x intermedia" leite ich zumindest eine Kreuzung ab, aber es kann natürlich sein, dass solche Sorten später Triebmutationen aufweisen, die dann als neue Sorte weitervermehrt wurden. Gibt es für sowas eigentlich eine bestimmte Nomenklatur, oder nimmt man einfach die Ursprungsart (hier dann das Kreuzungsresultat "Hamamelis x intermedia", wobei dieser Name ja eher so eine Art "Sammelbecken" für allerlei Sorten ist) und hängt einen anderen Sortennamen an?
Gespeichert
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de