Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Unverstand ist die unbesiegbarste Macht auf Erden.  (Anselm Feuerbach)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. Juli 2024, 08:49:44
Erweiterte Suche  
News: Der Unverstand ist die unbesiegbarste Macht auf Erden.  (Anselm Feuerbach)

Neuigkeiten:

|9|6| Du hast eine schöne Stimme. Geh wählen! :)

Partnerprogramm Gewürzland
Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Gepardensuppe  (Gelesen 1387 mal)

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18933
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Gepardensuppe
« am: 26. Januar 2024, 15:28:34 »

Bei uns gab es Kürbissuppe. Ein Gast verzierte die mit Kürbisöl zur Gepardensuppe. Dabei kam das Gespräch auch auf die berühmte Gepardenforelle.
Es war der Nachschlag so ist der Rand des Gepardenfells ein wenig ausgefranst.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13127
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Gepardensuppe
« Antwort #1 am: 26. Januar 2024, 18:20:37 »

Gibs zu, du wolltest uns mit der Überschrift schockieren  ;D
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18933
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Gepardensuppe
« Antwort #2 am: 27. Januar 2024, 20:30:22 »

Eigentlich habe ich eine andere Reverenz. Die Hommingberger Gepardenforelle.
Hab ich von dem Gast der die Suppe verzierte. Da das wie ein Gepardenfell aussah war meine Asoziation naheliegend. Er als IT-ler hatte die Forelle mit ihrer
Geschichte parat.

https://de.wikipedia.org/wiki/Hommingberger_Gepardenforelle

Als zweiten Gang gab es übrigens eine dreipfünder Bachforelle ;)
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

borragine

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2522
Re: Gepardensuppe
« Antwort #3 am: 27. Januar 2024, 20:56:15 »

  :D ;D
Klasse, danke! Ich kannte die Geschichte nicht - aber den Begriff Gepardenforelle werde ich jetzt  bestimmt übernehmen.  ;D
Gespeichert
Ruhe gibt es nicht, bis zum Schluß. Klaus Mann

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13127
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Gepardensuppe
« Antwort #4 am: 28. Januar 2024, 16:00:10 »

Eigentlich habe ich eine andere Reverenz. Die Hommingberger Gepardenforelle.
...
Als zweiten Gang gab es übrigens eine dreipfünder Bachforelle ;)

Die hat ja auch Gepardenpunkte. Vielleicht deshalb die Idee zu dieser Wortschöpfung, die offensichtlich sehr inspirierend war: Es enstand ein Poetry-Slam-Wettbewerb, und "...Viele der eingestellten Seiten verstehen sich als eigenständige Kunstwerke. Der Begriff führte zu fiktiven Artikeln auf archäologischen, biologischen, gesellschaftlichen, kulinarischen und anderen Gebieten. Es gab zum Beispiel Bildschöpfungen, Erzählungen, Berichte, Reportagen, Grotesken und Satiren. .."

Die KI wäre vor Neid erblaßt  ;D 
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de