Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer sich in die Taxonomie begibt, kommt darin um! (pearl)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. April 2024, 18:57:15
Erweiterte Suche  
News: Wer sich in die Taxonomie begibt, kommt darin um! (pearl)

Neuigkeiten:

|4|4|hab ich bestimmt schon 15 Jahre, geht so mit dem Zuwachs. (Ulrich über Hosta Tattoo)

Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: Handschuhe für Rosenschnitt  (Gelesen 1601 mal)

Goldkohl

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 438
Handschuhe für Rosenschnitt
« am: 16. Februar 2024, 16:39:25 »

Liebe Purler, ich habe eine Frage zu Handschuhen für die Rosenpflege:
Ein Bekannter von mir arbeitet in einem Seniorenheim als Haustechniker und ist auch für die Grünflächenpflege zuständig. Das Haus ist von mehr als 100 Hundsrosen umgeben, die er jährlich zurückschneiden muss. Er hat bisher noch keine geeigneten Handschuhe gefunden. Die klassischen Handwerkerhandschuhe sind zu dick und haben zu wenig Grip, dünnere Handschuhe sind oftmals auf der Handoberseite zu dünn, so dass die Rosen prima durchstechen können.
Habt Ihr eine Empfehlung / Erfahrung zu diesem Thema?
Aus meiner Sicht sollten die Handschuhe langstulpig sein, aus Leder oder elastischer Kunstfaser sein und über genügend Grip verfügen.
Gespeichert
Ich mag Unperfektheit. Ich nenn das "Kunst".

Rosenfee

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2636
  • Klimazone 7b
Re: Handschuhe für Rosenschnitt
« Antwort #1 am: 16. Februar 2024, 16:50:02 »

Ich benutze seit Jahren diese und bin damit sehr zufrieden.
Gespeichert
LG Rosenfee

Konstantina

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1588
Re: Handschuhe für Rosenschnitt
« Antwort #2 am: 16. Februar 2024, 17:03:17 »

Ich habe letztes Jahr im Aldi Handschuhe für Schweißer gekauft. Die sind weich, mit langen Stülpen und da sticht nichts durch. Haben ca. 7 Euro gekostet
Gespeichert

Kapernstrauch

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2701
  • Klimazone 6 b
Re: Handschuhe für Rosenschnitt
« Antwort #3 am: 16. Februar 2024, 17:16:55 »

Ich habe ähnliche wie Rosenfee, aber billiger - im Netz unter "Handschuhe für Rosenschnitt" findet man so einige.
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30751
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Handschuhe für Rosenschnitt
« Antwort #4 am: 16. Februar 2024, 18:36:46 »

Die langstulpigen Handschuhe aus Leder von Rostaing sind schon sehr gut. Ich habe sie erst gestern wieder benutzt, als ich Feuerdorn beschnitt.
Hier bei Amo..n ist eine ganze Auswahl.
Meine hatte ich damals bei Ward bestellt, aber dort sind sie gerade nicht lieferbar.
Gespeichert
"Wenn also Millionen Menschen evidenzbasierte Angst vor der Klimakrise haben, wenn Minderheiten rechte Gewalt benennen, dann ist das 'Hafermilch-Wokeness', wenn aber Menschen eine rechtsextreme Partei wählen, die hetzt & die Klimakrise leugnet, dann sind das 'berechtigte Sorgen'?"
Luisa Neubauer

Ruth66

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1490
Re: Handschuhe für Rosenschnitt
« Antwort #5 am: 16. Februar 2024, 19:31:58 »

Die Handschuhe von Rostaing habe ich auch, kann ich wirklich empfehlen. Das Leder ist dünn genug, das ich gut spüre, was ich in der Hand habe und dick  genug, damit nichts durchpiekt.
Gespeichert

Goldkohl

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 438
Re: Handschuhe für Rosenschnitt
« Antwort #6 am: 17. Februar 2024, 07:23:03 »

Vielen Dank für eure Empfehlungen. Gebe ich gerne so weiter.
 :D
Gespeichert
Ich mag Unperfektheit. Ich nenn das "Kunst".

Gartenentwickler

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1134
Re: Handschuhe für Rosenschnitt
« Antwort #7 am: 18. Februar 2024, 15:46:41 »

Ich kann die von Rostaing auch nur empfehlen, habe die auch häufiger im Waschbecken vorsichtig gewaschen. Meine letzten haben 5 Jahre gehalten,  jetzt habe ich mir neue gegönnt. Wichtig ist nicht auf der Heizung trocknen und regelmäßig einfetten. Man hat in denen auch noch gut Gefühl um mit Schnur Triebe anzubinden
Gespeichert

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7732
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Re: Handschuhe für Rosenschnitt
« Antwort #8 am: 15. März 2024, 00:27:22 »

Die langen Rostaing-Handschuhe sind gut.
Mittlerweile gibt's zwei Typen davon, mit unterschiedlichen Eigenschaften, man muss genau hingucken:
- "Roseraie" ist im Handbereich komplett aus Leder, mit wenigen Nähten. Und mit einem Gummizug am Handrücken für etwas festeren Sitz.
- Bei "Roncier" gibt es am Handrücken einen Synthetik-Einsatz. Sehr pieksfest. Aber auch sehr fest/ steif, der Handschuh schmiegt sich schlechter an, zumal auch der Gummizug fehlt. Der Sitz des Ganzen ist so etwas "ungefähr" (für Leute mit schmalen Händen ist das auffälliger als für Menschen mit breiten Händen). Und die zusätzlichen Nähte empfinde ich als unangenehm, sie scheuern.
Mir persönlich ist "Roseraie" lieber.

Allererste Sahne, noch besser als die Rostaings, sind für mich jedoch die Gold Leaf "Tough Touch"-Handschuhe (empfohlen von der Horticultural Society, jawollja ;D). Perfekt geschnitten, sitzen wie Glacéhandschuhe, fühlen sich wunderbar weich an, man kann stundenlang damit arbeiten. Hirschleder - ich hatte erwartet, dass es in puncto Haltbarkeit den Rostaings unterlegen sein würde. Ist aber nicht an dem, mein erstes Paar begleitet mich jetzt schon seit mehreren Jahren. In puncto Dornenfestigkeit hatte ich von den britischen Handschuhen ebenfalls weniger erwartet als von den Rostaings, aber auch da sehe ich keinen ernsthaften Unterschied.
(Richard Ward hat sie inzwischen wieder im Programm.)
Gespeichert
"Eine Gruppe von ökologischen Hühnern beschloss, jenes Huhn zu verbannen, das goldene Eier legte, weil Gold nicht biologisch abbaubar sei." Aus: Luigi Malerba, "Die nachdenklichen Hühner", Nr. 137

"Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein." (NICHT von Kurt Tucholsky)

Mufflon

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2936
  • Ruhrpott/Niederrhein, Klimazone 8b, 30m NHN
Re: Handschuhe für Rosenschnitt
« Antwort #9 am: 02. April 2024, 17:10:44 »

Bei Stachelmonstern ziehe ich übrigens GGs Schweißerjacke über.
Bei Schwiegermutter steht so ein Prinzenmördergewächs mit 3cm langen Stacheln, die auch jeden Sommer die 2m schafft.
Da gehe ich nur mit der Jacke rein, die hilft böse Löcher vermeiden.
Gespeichert
“It's a shame we didn't plant this tree a long time ago," said Tiny Dragon. "Imagine how big it would be."
"We're doing it now," said Big Panda. "That's the important thing.”
― James Norbury, Big Panda & Tiny Dragon

Luckymom

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 763
  • Land Brandenburg
Re: Handschuhe für Rosenschnitt
« Antwort #10 am: 02. April 2024, 17:21:12 »


Allererste Sahne, noch besser als die Rostaings, sind für mich jedoch die Gold Leaf "Tough Touch"-Handschuhe (empfohlen von der Horticultural Society, jawollja ;D). Perfekt geschnitten

Wie ist das bei Dir mit der Größe? Nimmt man eher die Damen- oder Herrengröße? Ich hab normal Größe 8 aber relativ lange Finger dabei.

Wer lesen kann... habs grad gesehen bei Ward, sorry. Da hätte ich mal vorher besser gucken sollen...  :-[
Gespeichert
Get a cat, they said.
Its funny, they said.. Indeed...

Aspidistra

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1056
  • Oberbayern, 6b, 470m ü. NN
Re: Handschuhe für Rosenschnitt
« Antwort #11 am: 02. April 2024, 18:52:49 »

Sehr gute Tipps.
Ich habe zwar nur eine brave Minirose aber dafür eine verwilderte Rubus Sammlung.  ;D
Gespeichert
Beeren sind die Poesie eines Gartens.

raiSCH

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6425
Re: Handschuhe für Rosenschnitt
« Antwort #12 am: 02. April 2024, 19:05:22 »

Ich bevorzuge die mit den langen Stulpen wegen der möglichen Verletzungsgefahrbeim Durchgreifen.
Gespeichert

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3972
  • Zone 7a
Re: Handschuhe für Rosenschnitt
« Antwort #13 am: 02. April 2024, 19:55:32 »

Wie Konstantina: Schweißerhandschuhe. Gibt's gefüttert und ungefüttert. Dazu gibt's die passende Ausrüstung mit Ärmelschützern und Arbeitsjacke.
Gespeichert
Liebe Grüße!


Wenn du denkst es geht nicht mehr,
kommt irgendwo ein Lichtlein her.

Apfelbaeuerin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4239
  • Bayern, Winterhärtezone 6b
Re: Handschuhe für Rosenschnitt
« Antwort #14 am: 03. April 2024, 12:04:32 »

Ich bevorzuge die mit den langen Stulpen wegen der möglichen Verletzungsgefahrbeim Durchgreifen.

Unbedingt!!!
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben".
(Alexander von Humboldt)
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de