Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: wo noch Rasen, da noch Wünsche!  8) (Heldenherz)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
12. Juli 2024, 20:17:11
Erweiterte Suche  
News: wo noch Rasen, da noch Wünsche!  8) (Heldenherz)

Neuigkeiten:

|8|8| ... und kann nicht aufhören mit dem Pflanzenlieben.
Es bringt doch nichts, sagt die Vernunft
es ist, was es ist, sagt die Liebe  (pearl im thread: Dürregejammer/ Juli 2018)

Zooplus Partnerprogramm
Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Kater verursacht Schäden  (Gelesen 4881 mal)

distel

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 890
Re: Kater verursacht Schäden
« Antwort #15 am: 18. Februar 2024, 09:25:13 »


Also Vögel aller Art als Verursachr kann ich ausschließen, die würden keine derart massiven Schäden verursachen.

@rocambole, dein Link führt mich zu den Cyclamen??

Könnte ein Marder tatsächlich solche Schäden hinterlassen? Marder durchstreifen schon länger den Garten aber bisher gab es nie  Schäden. Wenn ja, warum tut er das??
Von einer Freundin hörte ich allerdings, dass ein Marder immer wieder die Saisonbepflanzung aus den Trögen reißt.
Gespeichert

Obstjiffel

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 616
  • 8a, Wein- und Obstbaugebiet
Re: Kater verursacht Schäden
« Antwort #16 am: 18. Februar 2024, 10:03:35 »

Vielleicht auch ein Waschbär? Tu mich auch schwer damit das es eine Katze verursacht. Farnwedel abbeißen oder reißen kann ich mir eher nicht vorstellen. Irgendwie kommt mir bei deinen Beschreibungen ein Kartoon in den Sinn - verschiedene Tiere die in deinem Garten ausgelassen Party feiern  :o  Eine Wildtierkamera habe ich auch gerade bestellt, um sicher zu sein was für ein Mistvieh meinen Garten durchlöchert. Geht nichts in die Lebendfalle.
Gespeichert
Liebe Grüße
Birte

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8316
  • Hamburg, 8a, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Kater verursacht Schäden
« Antwort #17 am: 18. Februar 2024, 17:59:50 »

sorry, habe den Link im Beitrag korrigiert

Der Marder könnte eventuell durch die Anwesenheit eines neuen Konkurrenten - der Kater - irritiert sein?
« Letzte Änderung: 18. Februar 2024, 18:02:00 von rocambole »
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene
The good news is: there is no hope for mankind
The bad news: no WALL-E to clean up behind us

Asinella

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 809
  • Unterallgäu 680 m 6b
Re: Kater verursacht Schäden
« Antwort #18 am: 19. Februar 2024, 09:50:39 »

Den Kater als Verursacher kann ich mir auch nur schwer vorstellen. Höchstens wenn er extrem frustriert und unausgelastet wäre und sich irgendwie abreagieren muss. Wild zusammengesponnene Hypothese: Corona-Anschaffung, Frauchen bis zum Umzug im Home-Office, jetzt alleine und vielleicht noch ehemaligen Kumpel oder sonst was verloren, im eigenen Garten nur Rasen und nix zu tun...
.
Eine ehemalige Kollegin hatte als Austauschstudentin in den USA in einer WG gewohnt, wo eine Mitbewohnerin einen jungen Kater, normale Hauskatze, als Einzel-Wohnungskatze hielt. Irgendwann war die ganze WG ein verlängertes Wochenende weg gefahren und der Kater alleine zuhause. Der hatte in seinem Frust und vermutlich auch Angst sämtliche Zimmerpflanzen komplett massakriert als sie zurück kamen.
.
Informier uns auf jeden Fall, wer es war, wenn Du den Täter überführt hat.
Gespeichert

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8316
  • Hamburg, 8a, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Kater verursacht Schäden
« Antwort #19 am: 19. Februar 2024, 12:49:00 »

Aber bei einem Freigänger? Die sind eher nicht unausgelastet oder frustriert, manche zeigen zwar trotzdem Protestverhalten, das ist dann aber drinnen, wo der Besitzer das sieht.
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene
The good news is: there is no hope for mankind
The bad news: no WALL-E to clean up behind us

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3378
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: Kater verursacht Schäden
« Antwort #20 am: 19. Februar 2024, 15:56:15 »

Ich habe so viele Jahre schon Katzen und davon auch verschiedene Typen und sehr junge Katzen/ Kater, die zerrupfen keine Pflanzen. Sie fressen mal daran rum, ja auch an Gräsern, aber niemals an Lavendel, den Geruch finden Katzen ekelig. Diese Aktionen kann ich mir von Katzen nicht vorstellen. Aber schau mal:

Marder im Lavendel

Mein erster Gedanke war tatsächlich Krähe/ Elster, weil hier regelmäßig mein Kompost auseinander genommen wird und ich z.B. Eierschalen irgendwo beim Nachbarn finde - das waren tatsächlich Rabenvögel.
Gespeichert
Ich verstehe nicht, wie man an einem Baum vorübergehen kann, ohne dabei glücklich zu sein. (Fjodor Dostojewskij)

distel

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 890
Re: Kater verursacht Schäden
« Antwort #21 am: 19. Februar 2024, 23:37:06 »


Danke an alle für das bisherige Mitdenken!!

Ich bin offen für weitere Ideen oder vielleicht hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht.

An irgendwelche Revierkämpfe Marder/Kater habe ich auch schon gedacht oder einen gelangweilten Kater. So kommen mir die "bearbeiteten" Flächen zumindest irgendwie vor. Einige Stellen, wie das Farnbeet oder einige Flächen mit Wollziest werden immer wieder zerstört. Der Ziest wächst inzwischen schon nicht mehr.

Ich hoffe, dass ich den ungebetenen Eindringling identifizieren kann und wieder los werde.
Gespeichert

distel

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 890
Re: Kater verursacht Schäden
« Antwort #22 am: 19. Februar 2024, 23:41:36 »

Vielleicht auch ein Waschbär? Tu mich auch schwer damit das es eine Katze verursacht. Farnwedel abbeißen oder reißen kann ich mir eher nicht vorstellen. Irgendwie kommt mir bei deinen Beschreibungen ein Kartoon in den Sinn - verschiedene Tiere die in deinem Garten ausgelassen Party feiern  :o  Eine Wildtierkamera habe ich auch gerade bestellt, um sicher zu sein was für ein Mistvieh meinen Garten durchlöchert. Geht nichts in die Lebendfalle.


Einen Waschbären würde ich auch ausschließen. Der hätte vermutlich eher die Apfelbäume, den Komposthaufen  und die Biotonne geplündert.

Du hast also auch ungebetenen Gartenbesuch...ich fühle mit!!
Darf ich fragen, welche Kamera du dir zugelegt hast?


Gespeichert

Luckymom

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 825
  • Land Brandenburg
Re: Kater verursacht Schäden
« Antwort #23 am: 20. Februar 2024, 06:06:43 »

Moin, bin zwar nicht Obstjiffel, hab aber auch eine Kamera, mit der ich sehr zufrieden bin. Hab ich mir hauptsächlich gekauft um meine Streunerkatzen zu beobachten, ist aber auch gut um zu sehen, wer hier nachts auf dem Grundstück herumwandert (Wildtiere). Die Kamera heißt SnapShot Mini 5.0 von Dörr. Ich hab grad gesehen, dass sie jetzt dreistellig kostet  :o. Damit hab ich mal einen Waschbären gefilmt, der sich ins Esszimmer verirrt hatte und nicht mehr rauswollte. Irgendwann hat er aber doch das offene Fenster gefunden  ::).

Waschbär allein zuhaus

Später kam er noch mal wieder  ;D

Es geht um die Wurst!

« Letzte Änderung: 20. Februar 2024, 06:09:41 von Luckymom »
Gespeichert
Get a cat, they said.
Its funny, they said.. Indeed...

Luckymom

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 825
  • Land Brandenburg
Re: Kater verursacht Schäden
« Antwort #24 am: 14. März 2024, 17:17:33 »

Gibt es inzwischen ein Fahndungsergebnis?  ;D
Gespeichert
Get a cat, they said.
Its funny, they said.. Indeed...
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Zooplus Partnerprogramm
Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de