Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer sich in die Taxonomie begibt, kommt darin um! (pearl)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. April 2024, 19:16:37
Erweiterte Suche  
News: Wer sich in die Taxonomie begibt, kommt darin um! (pearl)

Neuigkeiten:

|20|6|Originelle Formulierungen sind noch nicht originelle Einsichten.  (Ludwig Marcuse)

Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: Wurzelnackte Rosen über Nacht draußen gelassen  (Gelesen 1595 mal)

Camelia

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 91
Wurzelnackte Rosen über Nacht draußen gelassen
« am: 29. Februar 2024, 08:58:10 »

Hallo,

ich habe gestern eine Bestellung von mehreren Pflanzen, darunter 3 Rosen bekommen.
Die habe ich erstmal zusammen in eine Wasserschüssel gestellt, sodass der untere Teil der Wurzeln im Wasser war.
Da ich gerade eine Bronchitis habe, habe ich sie nicht eingepflanzt. Eigentlich sinken bei uns die Temperaturen jetzt nicht mehr unter 5 Grad.
Heute Nacht hatte es aber unerwartet -2 Grad und die wurzelnackten Rosen standen ohne Schutz auf dem Tisch. Eine rosa Rugosa, Jasmina, Kir Royal.
Welche Schäden sind am Wahrscheinlichsten: Tote Pflanze, Frostsschäden oder keine Schäden.
Nur das ich mich mental drauf einstellen kann.
Ich bin für alle Antworten dankbar. Dass das dämlich war und ich selbst schuld bin, ist mir bewusst und keine Antwort auf meine Frage.

Gruß Camelia
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35305
    • mein Park
Re: Wurzelnackte Rosen über Nacht draußen gelassen
« Antwort #1 am: 29. Februar 2024, 09:02:29 »

Den Rosen wird nichts passiert sein.  ;) Gefährlicher wird es, wenn die Sonne auf die Wurzeln scheint.
Gespeichert
„Am Ende entscheidet die Wirklichkeit.“ Robert Habeck

Apfelbaeuerin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4239
  • Bayern, Winterhärtezone 6b
Re: Wurzelnackte Rosen über Nacht draußen gelassen
« Antwort #2 am: 29. Februar 2024, 09:21:06 »

Hallo Camelia,
mach dir keinen Kopf deswegen, die Rosen halten das aus.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben".
(Alexander von Humboldt)

Nox

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3898
  • Süd-Bretagne, 8b - 9a
Re: Wurzelnackte Rosen über Nacht draußen gelassen
« Antwort #3 am: 29. Februar 2024, 09:26:03 »

Wenn's länger dauern sollte bis zum Einpflanzen, vielleicht muss erst der Pflanzplatz hergerichtet werden, dann kannst Du sie irgendwo mit den Wurzeln flach einschlagen: Sandhaufen, kahler Gemüsegarten oder auf den Boden legen und Erde drüber schaufeln.
Gespeichert

Camelia

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 91
Re: Wurzelnackte Rosen über Nacht draußen gelassen
« Antwort #4 am: 29. Februar 2024, 09:30:01 »

ok, vielen Dank für die schnellen Antworten, da bin ich aber erleichtert.
In Zukunft lasse ich die Rosen auf keinen Fall mehr draußen stehen. Sobald der Boden aufgetaut ist, versuchen wir sie einzugraben.
« Letzte Änderung: 29. Februar 2024, 09:35:26 von Camelia »
Gespeichert

Aspidistra

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1056
  • Oberbayern, 6b, 470m ü. NN
Re: Wurzelnackte Rosen über Nacht draußen gelassen
« Antwort #5 am: 29. Februar 2024, 09:49:13 »

Gute Besserung!
Gespeichert
Beeren sind die Poesie eines Gartens.

Amur

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8302
Re: Wurzelnackte Rosen über Nacht draußen gelassen
« Antwort #6 am: 29. Februar 2024, 10:01:47 »

ok, vielen Dank für die schnellen Antworten, da bin ich aber erleichtert.
In Zukunft lasse ich die Rosen auf keinen Fall mehr draußen stehen. Sobald der Boden aufgetaut ist, versuchen wir sie einzugraben.
Besser draussen im kühlen Schatten lassen als drinnen im Warmen. Von daher....
Gespeichert
nördlichstes Oberschwaben, Illertal, Raum Ulm

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7732
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Re: Wurzelnackte Rosen über Nacht draußen gelassen
« Antwort #7 am: 14. März 2024, 21:56:58 »

Rosen sind zäh. Seeehr zäh.
Jüngstes Beispiel: Im Spätherbst hatte ich einen wurzelnackten Ausläufer an einem schattigen Draußen-Plätzchen im Wassereimer deponiert. (War bestimmt für eine Guerillagärtneraktion, und zum "Tatort" kam ich in den Tagen nach dem Ausbuddeln erstmal nicht.) Es folgte Dauerregen, war nix mit Pflanzen, über Wochen. Im Dezember kam Frost. Dann regnete es weiter, und ich hab' den Ausläufer vergessen.

Heute hab' ich ihn wieder angeschaut: Er treibt grad aus :)...
Gespeichert
"Eine Gruppe von ökologischen Hühnern beschloss, jenes Huhn zu verbannen, das goldene Eier legte, weil Gold nicht biologisch abbaubar sei." Aus: Luigi Malerba, "Die nachdenklichen Hühner", Nr. 137

"Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein." (NICHT von Kurt Tucholsky)

Camelia

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 91
Re: Wurzelnackte Rosen über Nacht draußen gelassen
« Antwort #8 am: 15. März 2024, 14:13:09 »

Hallo,

also bisher sieht man keine Schäden, aber sie haben auch noch keine Blätter bekommen, an denen man Frostschäden wahrscheinlich sehen würde.
Gespeichert

Blush

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2588
  • Süd-Westliches Mecklenburg, Klimazone 7a/b
Re: Wurzelnackte Rosen über Nacht draußen gelassen
« Antwort #9 am: 15. März 2024, 15:34:55 »

Ich sehe es wie Querkopf, Rosen sind sehr zäh. Einer der Gründe, warum ich sie so mag. Stelle sie ruhig tiefer ins Wasser, die Veredelungsstelle kann gut im Wasser sein. In einer Nacht passiert da nix.
Gespeichert
"Der andere könnte recht haben."
        Frei nach Frank Elster

LadyinBlack

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 483
  • Landkreis Rostock
Re: Wurzelnackte Rosen über Nacht draußen gelassen
« Antwort #10 am: 15. März 2024, 19:11:40 »

Bluh  die  Anfrage war Ende Februar ;)
Schön, dass du eine Rückmeldung gegeben hast, Camilla. Dass noch keine  Blätter da sind, dürfte völlig  ok sein. Allerdings wären eventuelle Frostschäden, von denen ich ebenfalls nicht ausgehe, jetzt nicht an dem frischem Blattaustrieb zu sehen sein. Sind denn bereits Austriebe zu erkennen? Insbesondere die Rugosa ist üblicherweise zeitig dabei.
Gespeichert
80 Jahre " Weg zur Knechtschaft" von Friedrich-August von Hayek

Camelia

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 91
Re: Wurzelnackte Rosen über Nacht draußen gelassen
« Antwort #11 am: 16. März 2024, 11:35:06 »

Also kleine rote Blattaustriebe haben sie. Bei der Rugosa sind sie schon grün, aber noch keine Blätter. Ich wollte sie heute mal düngen.
Gespeichert

LadyinBlack

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 483
  • Landkreis Rostock
Re: Wurzelnackte Rosen über Nacht draußen gelassen
« Antwort #12 am: 16. März 2024, 19:23:43 »

Ich wollte sie heute mal düngen.

Solltest du noch keine Düngung gemacht haben, dann lass es auch besser sein. Wurzelnackte Rosen haben genug Energie für den Austrieb und auch für die Bildung von Faserwurzeln, mit denen sie sich dann die benötigten Nährstoffe aus dem Erdreich ziehen ;) Eine Düngung verhindert eher eine zügige Wurzelbildung , so dass es zu einem Missverhältnis zwischen Wurzel- und Triebmasse kommen kann.
Gespeichert
80 Jahre " Weg zur Knechtschaft" von Friedrich-August von Hayek

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7732
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Re: Wurzelnackte Rosen über Nacht draußen gelassen
« Antwort #13 am: 16. März 2024, 20:46:11 »

... Solltest du noch keine Düngung gemacht haben, dann lass es auch besser sein. Wurzelnackte Rosen haben genug Energie für den Austrieb und auch für die Bildung von Faserwurzeln, mit denen sie sich dann die benötigten Nährstoffe aus dem Erdreich ziehen ;) ...
Kann ich nur unterschreiben. Fürs Düngen ist - wenn es denn überhaupt nötig sein sollte - im nächsten Jahr noch Zeit.
Gespeichert
"Eine Gruppe von ökologischen Hühnern beschloss, jenes Huhn zu verbannen, das goldene Eier legte, weil Gold nicht biologisch abbaubar sei." Aus: Luigi Malerba, "Die nachdenklichen Hühner", Nr. 137

"Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein." (NICHT von Kurt Tucholsky)

Camelia

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 91
Re: Wurzelnackte Rosen über Nacht draußen gelassen
« Antwort #14 am: 17. März 2024, 08:30:36 »

ok, gut zu wissen. Ich habe noch eine Graciosa Rose, die ich letztes Jahr gepflanzt hat, die jetzt zur Hälfte abgestorben ist und am Stiel trockene braune Flecken, an denen sich die Haut abgeschält hat. Habe aber keine Krankheit gefunden, die dazu passt. Deswegen dachte ich, dass da vielleicht die Nährstoffe gefehlt haben und das Rosen doch irgendwie Dünger brauchen.
Gespeichert
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de