Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Manchmal muß sich ein Garten sogar von seinem Gärtner erholen. ;)  (partisanengärtner)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. Mai 2024, 23:23:10
Erweiterte Suche  
News: Manchmal muß sich ein Garten sogar von seinem Gärtner erholen. ;)  (partisanengärtner)

Neuigkeiten:

|8|10|Bei mir auf der Terasse gibt es statt Sichtachsen Sichtastern. (Gänselieschen)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Herbstzeitlose Zitronenmelisse  (Gelesen 371 mal)

Borker

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 743
Herbstzeitlose Zitronenmelisse
« am: 07. April 2024, 11:45:42 »

Ich möchte mal für eine Bekannte etwas fragen.
Bei ihr wächst die Herbstzeitlose bei der Zitronenmelisse .
Kann sie die Zitronenmelisse ohne bedenken essen ohne sich zu vergiften ?

Lg Borker
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17241
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Herbstzeitlose Zitronenmelisse
« Antwort #1 am: 07. April 2024, 11:50:36 »

Wenn sie die Herbstzeitlose beim ernten ausspart ja.
Es verbreiten sich jedenfalls keine Gifte der Herbstzeitlose über die Gasphase und über die Wurzeln auch nicht.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Borker

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 743
Re: Herbstzeitlose Zitronenmelisse
« Antwort #2 am: 07. April 2024, 12:28:01 »

Danke für die Antwort  thuja thujon ! :D

Hab ihr Bescheid gesagt das sie die Zitronenmelisse verwenden kann.
Die Blätter der Herbstzeitlose muß sie ja sowieso entfernen weil die kleine Enkelkinder bei ihr zu Besuch kommen.

Lg
Borker
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 35375
    • mein Park
Re: Herbstzeitlose Zitronenmelisse
« Antwort #3 am: 07. April 2024, 12:33:19 »

Hier schwirren immer mal Enkelkinder durch den Garten. Die kamen noch nie auf die Idee, die Beete abzuweiden. Maximal wird eine Gras-Gänseblümchen-Suppe gekocht.  ;)
Gespeichert
„Am Ende entscheidet die Wirklichkeit.“ Robert Habeck

Borker

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 743
Re: Herbstzeitlose Zitronenmelisse
« Antwort #4 am: 07. April 2024, 12:45:05 »

Na sie hat da halt etwas Angst und möchte nicht Schuld sein falls was passiert.
Möglicherweise ist die Mentalität an der Ostseeküste auch etwas anders.
Ich hab als Kind Akazienblüten genascht .- ;D
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17241
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Herbstzeitlose Zitronenmelisse
« Antwort #5 am: 07. April 2024, 20:35:37 »

Ich kenne jetzt keine ganze Handvoll Leute von der Ostseeküste, aber die die ich kenne, die kommen durchaus klar mit Argumenten.
Also hier wächst auch mal Fingerhut neben den Johannisbeeren und man kann die Kinder hinschicken ohne zu gucken, sie sollen die Johannisbeeren pflücken zum naschen.
Das sind rote Beeren, keine lila Blüten. Kinder lernen schnell, wenn man sie lässt.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Sandkeks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5492
  • Barnim, 65 m üNN
Re: Herbstzeitlose Zitronenmelisse
« Antwort #6 am: 07. April 2024, 22:21:32 »

Möglicherweise ist die Mentalität an der Ostseeküste auch etwas anders.

 >:( Auch dort leben weiterhin Leute. Also schaffen sie es, die Kindheit zu überleben. Wir haben an Taubnesselblüten genascht und Schötchen der Hirtentäschel (hießen bei uns Käsepappeln) gegessen. Es kam keiner auf die Idee, Herbstzeitlose anzuknabbern. Man kann den Kindern auch sagen, diese Pflanze bitte nicht anfassen, weil sie giftig ist. Das sollte reichen.
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de