Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Kalk ruft! (Stellaria)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
13. Juli 2024, 02:24:46
Erweiterte Suche  
News: Der Kalk ruft! (Stellaria)

Neuigkeiten:

|19|2|Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)

Seiten: 1 ... 21 22 [23]   nach unten

Autor Thema: Hinweise zur Gentechnologie  (Gelesen 95279 mal)

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7467
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475müM 🎯
Re: Hinweise zur Gentechnologie
« Antwort #330 am: 07. Juni 2021, 09:31:41 »

Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

Bristlecone

  • Gast
Re: Hinweise zur Gentechnologie
« Antwort #331 am: 05. September 2021, 21:31:56 »

Gentechnik: Die Angst der Parteien vor dem Fortschritt:
Wissenschaftler mahnen, die kommende globale Ernährungskrise zu lösen – und haben konkrete Vorschläge. Aus Opportunismus gegenüber der Stimmung im Land schweigen die meisten Parteien das Thema jedoch lieber tot.
.
Die Parteien äußern sich in ihren Programmen wie folgt:
Die Linke will laut Wahlprogramm den »Anbau und den Handel mit sowie den Import von gentechnisch veränderten Pflanzen verbieten«, die SPD bleibt »beim Nein zu gentechnisch veränderten Pflanzen«. Das Wort »Biotechnologie« kommt im »Zukunftsprogramm« der Sozialdemokraten nur ein einziges Mal vor: beim Thema Rüstungskontrolle.
Die CDU vermeidet Begriffe wie »gentechnisch« und spricht nur kurz von »molekularbiologischen Züchtungstechnologien«, deren Einsatz »auf klaren Regeln basierend« ermöglicht werden solle.
Die Grünen wollen beim »Umgang mit alten wie neuen gentechnischen Verfahren einerseits die Freiheit der Forschung gewährleisten und andererseits bei der Anwendung Gefahren für Mensch und Umwelt ausschließen«. Das Programm nennt aber »Gentechnikfreiheit« als Teil des landwirtschaftlichen »Leitbilds«.
Die FDP bekennt sich klar zu »gentechnisch veränderten Nutzpflanzen«, für die »aktuelle und wissenschaftlich basierte Zulassungskriterien gelten« sollten, sie lobt die »grüne Gentechnik« und plädiert für »Technologieoffenheit«.
.
Und: Die Abkürzung CRISPR kommt in keinem einzigen deutschen Wahlprogramm vor.
.
Soweit zum Schlagwort "zukunftsorientiert".
« Letzte Änderung: 05. September 2021, 21:35:54 von Bristlecone »
Gespeichert

Wild Obst

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2853
  • Obstsortenliste --> Link; 6b/7a, rund 570m
    • Obstsorten
Re: Hinweise zur Gentechnologie
« Antwort #332 am: 06. September 2021, 08:45:10 »

Hm, ziemlich alles so nach dem Motto "Wir ändern nichts, aber alles wird besser!"?

Vertraut uns, wir bekommen das hin, wie auch schon den Breitband-/Glasfaserausbau- und Digitalisierung. Wir wollen nur keine Diskussion auslösen, indem wir uns irgendwie eindeutig positionieren oder Fachwörter verwenden, die manche verwirren könnten.
« Letzte Änderung: 06. September 2021, 08:48:09 von Wild Obst »
Gespeichert

Bristlecone

  • Gast
Re: Hinweise zur Gentechnologie
« Antwort #333 am: 16. November 2021, 08:00:40 »

Immerhin:
„Der wissensbasierte Einsatz neuer Züchtungsmethoden ist in Zeiten des Klimawandels notwendig... Wir fordern die Zulassung neuer Züchtungstechniken beim Bund und der EU ein.“
"Neue Züchtungstechniken“ meint insbesondere die Gen-Schere CRISPR/Cas.
.
Wo steht's? Im rot-roten Koalitionsvertrag der neuen Landesregierung Meck-Pomm.
Gespeichert

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7467
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475müM 🎯
Re: Hinweise zur Gentechnologie
« Antwort #334 am: 02. April 2022, 14:42:48 »

Grüne Gentechnik / MAITHINK X
Ist viel Gefürchtet und wenig verstanden


Mai Thi spricht über Grüne Gentechnik, die vielen Menschen suspekt ist, wobei sie eigentlich ziemlich wichtig ist.
Videolänge: 27 min / verfügbar bis 02.04.2024 | zdf.de


Viel Vergnügen und gelingendes informieren.
Grüsse Natternkopf
« Letzte Änderung: 02. April 2022, 14:45:16 von Natternkopf »
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11898
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Hinweise zur Gentechnologie
« Antwort #335 am: 02. April 2022, 19:02:02 »

Sehr informativ, danke.

Auch wenn ein bissel zu stark versucht wird, die Emotionen anzusprechen ::) :-X. Trotzdem immer noch die Kurve zur Sachlichkeit gekriegt :).
Gespeichert
Erwarte nichts, doch rechne mit allem!

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7467
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475müM 🎯
Re: Hinweise zur Gentechnologie
« Antwort #336 am: 07. Januar 2024, 21:45:04 »

Schon eine Weile nichts mehr geschrieben oder erschienen dazu.

Am 28.12.2023 wurde von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) diese auf YT eingestellt.

CRISPR – SRF Wissen
Die Genschere CRISPR kann unser Erbgut verändern – «Schnipp» und wir sind geheilt von schwerer Krankheit. Oder super muskulös. Oder schmerzfrei. Echt?
Wir fragen dort nach, wo das Tool weiterentwickelt wird
. / Dauer ca.14 Minuten

Grüsse Natternkopf
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17766
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Hinweise zur Gentechnologie
« Antwort #337 am: 24. Januar 2024, 19:23:54 »

Heute hat der EU-Umweltausschuss mit knapper Mehrheit für neue Züchtungstechniken in der EU gestimmt.
https://www.agrarheute.com/politik/mehrheit-stimmt-fuer-eu-gentechniknovelle-oekolandbau-bleibt-aussen-615696

Zitat
Grundsätzlich sollen die Pflanzen, die mit den neuen Züchtungsmethoden (NGT) erzeugt werden und sich von konventioneller Züchtung nicht unterscheiden, kennzeichnungsfrei sein. Diese sind Pflanzen in der Kategorie 1. Für andere Pflanzen in der Kategorie 2 gelten aber weiterhin Risikoprüfungen und Kennzeichnungspflichten.
Zitat
Bisher scheiterte eine qualifizierte Mehrheit im Agrarrat vor allem an Deutschland, und dem Nein von Bundesagrarminister Cem Özdemir. Der grüne Minister pocht auf Wahlfreiheit und Vorsorgeprinzip.
Wenn jemand privat Samen von Paprika erntet und verschenkt, ohne den Hinweis das sich evtl eine Chili eingekreuzt haben könnte und die Ernte nicht für Babynahrung geeignet sein könnte, wird er vermutlich weiterhin Straffrei ausgehen, weil hier das Vorsorgeprinzip mit Füßen getreten wird.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7467
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475müM 🎯
Re: Hinweise zur Gentechnologie
« Antwort #338 am: 08. März 2024, 17:51:38 »

Einerseits in der Pflanzen Züchtung und andererseits in der Medizin interessante Anwendung.
In der Medizin: CRISPR-Cas Methode! / breaking Lab

Grüsse Natternkopf
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌
Seiten: 1 ... 21 22 [23]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de