Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Unverstand ist die unbesiegbarste Macht auf Erden.  (Anselm Feuerbach)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. Juli 2024, 23:58:13
Erweiterte Suche  
News: Der Unverstand ist die unbesiegbarste Macht auf Erden.  (Anselm Feuerbach)

Neuigkeiten:

|1|11|Hier wird viel Unsinn geschrieben. (Staudo bei den Gartenmenschen)

Titel Wilde Wiesen
Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Deutscher Gartenbuchpreis 2024  (Gelesen 1461 mal)

Inken

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3047
    • Deutsche Gartenbaubibliothek
Deutscher Gartenbuchpreis 2024
« am: 09. März 2024, 05:10:07 »

Auf Schloss Dennenlohe wurde gestern der Deutsche Gartenbuchpreis vergeben. Die Preisträgerinnen und Preisträger findet man hier.
.
edit: Pressemitteilung
« Letzte Änderung: 09. März 2024, 06:34:14 von Inken »
Gespeichert

borragine

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2522
Re: Deutscher Gartenbuchpreis 2024
« Antwort #1 am: 09. März 2024, 07:29:21 »

Danke Inken!  :D
Genau das richtige zum Stöbern bei der ersten Tasse Tee  :D

Was ist dein Eindruck, du hast doch sicher schon in dem ein oder anderem geblättert, Inken?
(Die Frage geht natürlich auch an alle anderen!)
Gespeichert
Ruhe gibt es nicht, bis zum Schluß. Klaus Mann

Inken

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3047
    • Deutsche Gartenbaubibliothek
Re: Deutscher Gartenbuchpreis 2024
« Antwort #2 am: 09. März 2024, 08:18:32 »

@borragine, die meisten kenne ich noch nicht, aber Platz 2 in der Rubrik "Gartenprosa" wurde bereits in der Wiener Buchkultur besprochen ("Der Schrebergartenkrimi hat als Kategorie im Genre Wurzeln geschlagen.") und steht auf meiner Sommerleseliste: Martina Pahr: Nur die Wühlmaus war Zeuge. ;)
Mein Favorit ist Clemens Alexander Wimmer mit "Gärtner der Nation: Die vier Leben des Karl Foerster" 8), das zum 150. Geburtstag des "Übervaters der deutschen Staudenkultur" (Jury Gartenbuchpreis) erschienen ist.
Das große Siegerbuch ist "Die Haselnuss" von Jonas Frei (Stihl-Sonderpreis), ich empfehle aber das Buch von Brigitte Wachsmuth, publiziert im Jahr 2021: "Die Haselnuss".
« Letzte Änderung: 09. März 2024, 08:32:03 von Inken »
Gespeichert

Microcitrus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1124
Re: Deutscher Gartenbuchpreis 2024
« Antwort #3 am: 09. März 2024, 08:22:44 »

Nur die Wühlmus war Zeuge. ;)
.
Interessant, wie wird dieses Mus gekocht? Steht das im Buch?
Gespeichert
Irrtümer werden erst zu Fehlern, wenn man sich weigert sie zu ändern.
J.F.Kennedy

Inken

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3047
    • Deutsche Gartenbaubibliothek
Re: Deutscher Gartenbuchpreis 2024
« Antwort #4 am: 09. März 2024, 08:25:40 »

Habe es korrigiert. Danke!
Gespeichert

borragine

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2522
Re: Deutscher Gartenbuchpreis 2024
« Antwort #5 am: 09. März 2024, 08:28:22 »

Danke, Inken!
Damit kommt die Wühlmaus auch auf meine Sommerleseliste.  ;) :D

Und dem Karl Foerster werde ich wohl nicht lange widerstehen können. ;) :D ;D
Gespeichert
Ruhe gibt es nicht, bis zum Schluß. Klaus Mann

raiSCH

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6599
Re: Deutscher Gartenbuchpreis 2024
« Antwort #6 am: 09. März 2024, 08:49:14 »

Und dem Karl Foerster werde ich wohl nicht lange widerstehen können. ;) :D ;D

Ich habe 17 Bücher von Karl Foerster, vier über ihn, war zwei Mal in seinem Garten und ein Mal in seinem Haus, und jetzt läuft die Ausstellung (mit Katalog) in Potsdam - da kommt es auf ein weiteres Buch über Karl Foerster auch nicht mehr an...
Gespeichert
&b, 560m NN

Inken

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3047
    • Deutsche Gartenbaubibliothek
Re: Deutscher Gartenbuchpreis 2024
« Antwort #7 am: 09. März 2024, 09:01:40 »

@raiSCH, "Der Garten meines Vaters Karl Foerster" wurde gestern ebenfalls ausgezeichnet. Es handelt sich um eine aktualisierte und erweiterte Neuausgabe.
Gespeichert

borragine

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2522
Re: Deutscher Gartenbuchpreis 2024
« Antwort #8 am: 09. März 2024, 09:17:47 »

Das freut mich riesig!  :D Ich liebe dieses Buch!

Und ich hatte im Jahr 2007 bei meinem (bis jetzt) einzigem Besuch im Foerstergarten das große Glück, einige Sätze mit Marianne Foerster zu wechseln.  :D
(*schwelgt in Erinnerungen *)
Gespeichert
Ruhe gibt es nicht, bis zum Schluß. Klaus Mann

raiSCH

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6599
Re: Deutscher Gartenbuchpreis 2024
« Antwort #9 am: 09. März 2024, 09:57:43 »

Ja, bei meinem ersten Besuch in Potsdam-Bornim hat uns Marianne Foerster geführt und den Garten ihres Vaters gezeigt. Ich werde mir mal die Neuausgabe ansehen und mit menem Exemplar vergleichen.
« Letzte Änderung: 09. März 2024, 09:59:27 von raiSCH »
Gespeichert
&b, 560m NN

polluxverde

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4366
  • Bremer Norden/ am Rande der Stader Geest
Re: Deutscher Gartenbuchpreis 2024
« Antwort #10 am: 09. März 2024, 10:17:03 »

Vielen Dank, Inken,  für  Deine Tipps - 'Der Garten meines Vaters Karl Foerster' steht  schon  auf  der  Bestellliste ( auch wenn  um  die Person Karl Foerster
gerade  ein paar kritische Töne laut werden, siehe  die aktuelle Ausgabe  der 'Gartenpraxis' )
Gespeichert
Rus amato silvasque

raiSCH

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6599
Re: Deutscher Gartenbuchpreis 2024
« Antwort #11 am: 09. März 2024, 10:21:50 »

Na ja, auch in der Zeitschrift "Die Gartenschönheit", die er begründet hat und die ich komplett mit allen Jahrängen besitze, hat er sich im Dritten Reich teils schon problemarisch geäußert, aber ein Nationalist war er nie, schon wegen seiner Pflanzen aus allen Teilen der Welt.
Gespeichert
&b, 560m NN

solosunny

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1252
Re: Deutscher Gartenbuchpreis 2024
« Antwort #12 am: 10. März 2024, 19:57:01 »

Der eine Autor des " Heiß auf Gemüse" spielt jede Woche mit mir Doppelkopf.  Da werde ich wohl ein Handsigniertes bekommen.  :) ich freu mich für Martin.
Gespeichert

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7487
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475müM 🎯
Re: Deutscher Gartenbuchpreis 2024
« Antwort #13 am: 10. März 2024, 22:01:37 »

Schön.  8)
Weiterhin freudiges Doppelkopf spielen.
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌
Seiten: [1]   nach oben
 

Partnerprogramm Abebooks
Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de