Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Kaum ist was schön, dann is es auch schon wieder weg."  (pearl)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. Mai 2024, 02:40:53
Erweiterte Suche  
News: Kaum ist was schön, dann is es auch schon wieder weg."  (pearl)

Neuigkeiten:

|12|10|Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, dass man sie ignoriert. (Aldous Huxley)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Schadbild an Hortensie  (Gelesen 445 mal)

Miss.Willmott

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 896
Schadbild an Hortensie
« am: 30. März 2024, 16:09:48 »

Ich habe  eine Hortensie im Kübel, die bisher geschützt neben der Haustüre stand. Es ist eine 'ForForever & Ever'. Sie hat schon reichlich Knospen angesetzt, aber die Blätter sehen sehr merkwürdig deformiert aus. Was ist das? Schädlinge konnte ich nicht erkennen.
Gespeichert
Auch ein kleiner Garten ist eine endlose Aufgabe.

Karl Foerster

Miss.Willmott

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 896
Re: Schadbild an Hortensie
« Antwort #1 am: 30. März 2024, 16:10:57 »

Was kann ich tun?

Hier eine Detailaufnahme:
Gespeichert
Auch ein kleiner Garten ist eine endlose Aufgabe.

Karl Foerster

goworo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3585
  • Pfälzerwald, 400m, 6b
    • Ein Rhododendrongarten in der Pfalz
Re: Schadbild an Hortensie
« Antwort #2 am: 31. März 2024, 11:36:00 »

Frostschaden?
Gespeichert

adiclair

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 132
Re: Schadbild an Hortensie
« Antwort #3 am: 31. März 2024, 11:52:35 »

Frostschaden sieht mMn anders aus (vertrocknete Blätter).
Ist die überdüngt?
Gespeichert

goworo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3585
  • Pfälzerwald, 400m, 6b
    • Ein Rhododendrongarten in der Pfalz
Re: Schadbild an Hortensie
« Antwort #4 am: 31. März 2024, 17:51:07 »

Es hängt davon ab, in welcher Entwicklungsphase die Frosteinwirkung war und wie stark. Ich kenne solche Zellschädigungen durch Frost vor allem bei Rhododendron. Aber denkbar ist natürlich auch eine Überdüngung.
Gespeichert

Miss.Willmott

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 896
Re: Schadbild an Hortensie
« Antwort #5 am: 31. März 2024, 18:42:29 »

Oh ja, dann wird es wohl Überdüngung sein.  ::) Die Amseln hatten dauernd die Erde aus dem Kübel gescharrt und ich habe sie dann zur Abschreckung  mit gebrauchtem Katzenstreu bedeckt.

Aber umgetopft ist die Hortensie schon. Ich werde wohl noch mehr Erde absammeln und magere Anzuchterde darübergeben.

Danke schön.
Gespeichert
Auch ein kleiner Garten ist eine endlose Aufgabe.

Karl Foerster
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de