Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich stelle fest: es gibt nicht nur Helikoptereltern, sondern auch Helikoptergärtner/-innen.  8) (HundertSchneebeeren)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. Juli 2024, 17:51:22
Erweiterte Suche  
News: Ich stelle fest: es gibt nicht nur Helikoptereltern, sondern auch Helikoptergärtner/-innen.  8) (HundertSchneebeeren)

Neuigkeiten:

|25|8|Die Blätter rascheln - im Sommerwind der Fieberwahn - Hört: Das Wasser rauscht! (Haiku von Bristlecone im August 2018)

Partnerprogramm Gewürzland
Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: Der leckerste Rhabarberkuchen  (Gelesen 2640 mal)

Schnefrin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1189
Der leckerste Rhabarberkuchen
« am: 31. März 2024, 17:24:34 »

Haben wir eigentlich schon einen Rhabarberkuchenthread?
Ich bin sicher, da finden sich bei den Forumsbäcki auch die leckersten Rezepte.

Gestern hatte ich den letzten Rhabarber aus der TK geholt und zu einem Kuchen verarbeitet. Das Rezept habe ich aus dem Buch von Nevada Berg.
Der Teig ist von der Sache her ein sehr butteriger Mürbeteig, der zusätzlich Sauerrahm (ich nehme immer creme fraiche) enthält, also nix für Kalorienzähler. Der Rhabarber hatte beim Auftauen schon reichlich Saft abgesondert, dieser wird mit Zucker, etwas Mehl, Zimt und zermahlenen Wacholderbeeren gemischt und mit dem Rhabarber auf den Teig gegeben. Im Rezept ist auch Zitronensaft angegeben, darauf habe ich verzichtet, der Rhabarber hat für meinen Geschmack genug Säure.

Durch den Wacholder bekommt der Kuchen einen ganz wunderbaren "wilden" Geschmack. Das nächste Mal nehme ich noch etwas geriebene Zitronenschale dazu.
Gespeichert
Gemüsegierhals, Sommergegner und "Schönwetter"-Leugner

Ich wohne dort, wo auf dem Regenradar immer das Wolkenloch ist.

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3970
  • Klimazone 7a
Re: Der leckerste Rhabarberkuchen
« Antwort #1 am: 09. Mai 2024, 22:27:51 »

Ich habe heute Rhabarberkuchen mit Hindernissen gebacken. GG hatte vorgestern Rhabarber mitgebracht. Heute wollte ich den endlich verarbeiten, zu einem schlichten Hefekuchen, ging aber nicht, die Hefe lag schon etwas zu lange im Kühlschrank und war angeschimmelt. Also gut, dann halt mit Trockenhefe. Die hatte ich immerhin noch, aber haltbar bis 2021, nicht so ideal … Zutaten zusammengesucht und festgestellt, dass nur noch ein kleiner Rest Weizenmehl da war und ein ähnlich kleiner Rest Buchweizen, definitiv viel zu wenig. Den Rhabarber bis morgen liegen zu lassen wäre nicht gut gewesen, so frisch war er nicht mehr. Ich habe dann nach Kuchenrezepten mit Haferflocken gesucht und bin auf das hier gestoßen: https://www.gutekueche.at/apfel-haferflocken-kuchen-rezept-31615

Ich musste es etwas variieren, statt Haferflocken habe ich Haferflockenporridge mit Erdmandeln und Leinsamen genommen und das Weizenmehl habe mit Buchweizen ergänzt. Das Ergebnis war sehr lecker, ein saftiger Kuchen. Die Süße hat gepasst, bei anderem Obst würde ich weniger Zucker nehmen als in dem Rezept angegeben.
« Letzte Änderung: 09. Mai 2024, 23:27:42 von Rieke »
Gespeichert
Chlorophyllsüchtig

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13127
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Der leckerste Rhabarberkuchen
« Antwort #2 am: 10. Mai 2024, 15:40:45 »

Rieke, das schaut sehr sehr gut aus, danke fürs Rezept! Wieviel Rharbarber hattest du?
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3970
  • Klimazone 7a
Re: Der leckerste Rhabarberkuchen
« Antwort #3 am: 10. Mai 2024, 17:24:29 »

Ich habe den Rhabarber nicht gewogen  :-[. Es war ein Bund, ca. 8 lange, ziemlich dünne Stangen (gezählt habe ich sie auch nicht), in relativ kleine Stücke geschnitten und in den Teig gerührt.

Heute haben wir den Kuchen ohne Sahne gegessen, mit ist definitiv besser.
Gespeichert
Chlorophyllsüchtig

Schnefrin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1189
Re: Der leckerste Rhabarberkuchen
« Antwort #4 am: 11. Mai 2024, 21:24:56 »

Das sieht sehr lecker aus, und Haferflockengebäck mag ich auch gern.

Morgen will ich mal was probieren, einen Quark-Öl-Teig und oben drauf Rhabarber und Birnen (die waren in der Rettertüte vom L.dl, sonst hätte ich die nicht gekauft). Mal sehen.
Gespeichert
Gemüsegierhals, Sommergegner und "Schönwetter"-Leugner

Ich wohne dort, wo auf dem Regenradar immer das Wolkenloch ist.

Buddelkönigin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10447
  • Siegtal, 180m üNN, RheinSiegkreis 7b
Re: Der leckerste Rhabarberkuchen
« Antwort #5 am: 11. Mai 2024, 22:03:32 »

Ganz einfach... und super lecker.  Gabs schon öfter... :D
.
https://emmikochteinfach.de/einfacher-rhabarber-streuselkuchen/
Gespeichert
Wenn immer der Kluge nachgibt, regieren die Dummen die Welt.🙄

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13127
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Der leckerste Rhabarberkuchen
« Antwort #6 am: 12. Mai 2024, 15:37:10 »

Ich habe den Rhabarber nicht gewogen  :-[. Es war ein Bund, ca. 8 lange, ziemlich dünne Stangen (gezählt habe ich sie auch nicht), in relativ kleine Stücke geschnitten und in den Teig gerührt.

Heute haben wir den Kuchen ohne Sahne gegessen, mit ist definitiv besser.
.
Uns hat er auch ohne sehr gut geschmeckt, noch lauwarm. Die Zuckermenge ist mit Rharbarber genau richtig, ich mag auch den nussigen Haferflockengeschmack, und die sauren Stückchen machen das Besondere. Mit Sicherheit besser als mit Äpfeln, vor allem um diese Zeit! 
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

Schnefrin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1189
Re: Der leckerste Rhabarberkuchen
« Antwort #7 am: 12. Mai 2024, 19:01:10 »

Ich habe heute wie geplant einen Quark-Öl-Teig gemacht, davon 2/3 in eine Springform gegeben. Darauf kamen Birnenspalten von zwei Birnen ("zum alsbaldigen Verbrauch bestimmt", lange hätten die nicht mehr liegen können), und 2 Rhabarberstangen, in Stücke von ca 1,5 cm geschnitten. Den Rhabarber (etwas über 300 g) hatte ich zuvor vermengt mit 125 g Zucker, etwas Zimt, 1 Päckchen Vanillepuddingpulver und ca 1 Teelöffel Thymianblätter (getrocknet). Diese Mischung kam auf und zwischen die Birnenspalten, obendrüber der flach gewalzte Rest Teig, im Ofen bei 170 Grad etwa 40 Minuten gebacken, bis der Kuchen lecker braun aussah.

Bild kommt gleich.
Gespeichert
Gemüsegierhals, Sommergegner und "Schönwetter"-Leugner

Ich wohne dort, wo auf dem Regenradar immer das Wolkenloch ist.

Schnefrin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1189
Re: Der leckerste Rhabarberkuchen
« Antwort #8 am: 12. Mai 2024, 19:03:18 »

GG hätte sich noch Sahne gewünscht, aber es ging auch ohne.
Gespeichert
Gemüsegierhals, Sommergegner und "Schönwetter"-Leugner

Ich wohne dort, wo auf dem Regenradar immer das Wolkenloch ist.

Schnefrin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1189
Re: Der leckerste Rhabarberkuchen
« Antwort #9 am: 12. Mai 2024, 19:03:56 »

Und wie!
Gespeichert
Gemüsegierhals, Sommergegner und "Schönwetter"-Leugner

Ich wohne dort, wo auf dem Regenradar immer das Wolkenloch ist.

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 21916
Re: Der leckerste Rhabarberkuchen
« Antwort #10 am: 13. Mai 2024, 09:07:45 »

Mein Rhabarberkuchenrezept habe ich schon länger nicht gebacken, ist etwas aufwendiger aber super lecker. Von einer Fachanwältin habe ich mir sagen lassen, dass Rezepte urheberrechtlich nicht geschützt sind. Dieses Rezept ist  aus der Zeitschrift Mein schöner Garten.

Rhabarber-Sauerrahmkuchen
(mein schöner Garten April 1990)
Mürbeteig:
75g Zucker, 135g Butter, 225 Mehl, 1 Eigelb (nicht sehr sorgfältig getrennt, d.h. etwas Eiweiß ist dabei), etwas Vanille, eine Pr. Salz

Nusscreme:
25g gemahlene Hasel- oder Walnüsse, 25g Butter, 25g Mehl, 25g Zucker, ½ Ei (die andere Hälfte im Sauerrahmguss), Zimt

Brösel von 3 Biskuit Tartellettes (oder 2 Bisquits  und eine Handvoll Amarettikeksbrösel)

800g - 1000g Rhabarber

Sauerrahmguss:
120-150g Zucker (je später im Jahr desto saurer der Rhabarber),
50g Mehl, 3½ Eier, 300g Schmand, 100g Quark (10% oder 20%), Vanille

Mürbeteig kneten (aus weicher Butter, zimmerwarmem Ei), ruhen lassen, eine leicht gefettete Backform (28cm)  mit dem Teig auslegen, mit einer Gabel mehrfach einstechen, 10 min bei 200º(Umluft 175º) vorbacken. Abkühlen lassen.

Nusscreme: Nüsse mit Butter, Mehl, Zucker, Ei und Zimt glatt rühren. Die Nusscreme gleichmäßig auf dem Teigboden verteilen, Biskuitbrösel darüber streuen und darauf den kleingeschnittenen Rhabarber verteilen.

Guss: Zucker, Mehl, Eier, Schmand, Quark und Vanille zu einer glatten Masse verrühren, von der Mitte aus gleichmäßig über dem Rhabarber verteilen. Im vorgeheizten Backofen zuerst 15 min bei 200º (Umluft 175º) , dann 55 min bei 170º (Umluft 150º 60-70 min.) backen.
(Ich habe mit Umluft gebacken, dadurch weniger Saftbildung)

Gespeichert

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13127
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Der leckerste Rhabarberkuchen
« Antwort #11 am: 13. Mai 2024, 09:55:17 »

Meine Großmutter hat immer einen ganz einfachen Rharbarberkuchen aus Mürbeteig mit Baiserhaube gemacht, im Grunde ähnlich wie Ribiskuchen.
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

iggi

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 451
  • Mittelfranken, sandig und trocken, 7a, 279 m ü. NN
Re: Der leckerste Rhabarberkuchen
« Antwort #12 am: 14. Mai 2024, 17:53:12 »

Ich musste vor dem Urlaub noch ein wenig Rhabarber, eine überreife Banane und ein Glas Sahne verwerten.
Daraus wurden dann die:  https://www.essen-und-trinken.de/rezepte/60641-rzpt-rhabarber-bananen-muffins
Ich habe das halbe Rezept gemacht, Öl und Milch durch Sahne ersetzt und den Rhabarber klein gehackt und unter den Teig gerührt.
Die Teilchen sind so gut, dass ich sie seitdem gleich noch zweimal gebacken habe.
Vorsicht!: aus dem halben Rezept kriege ich 8 Muffins raus, und sie brauchen 35 Minuten bei 180°.
Gespeichert
Liebe Grüße

Iggi

Schnefrin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1189
Re: Der leckerste Rhabarberkuchen
« Antwort #13 am: 15. Mai 2024, 21:23:37 »

Tolle Rezepte habt ihr!  :D
Gespeichert
Gemüsegierhals, Sommergegner und "Schönwetter"-Leugner

Ich wohne dort, wo auf dem Regenradar immer das Wolkenloch ist.

Antida

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1400
  • Oberpfalz/Bayern, Nähe Donau, Klimazone 7a
Re: Der leckerste Rhabarberkuchen
« Antwort #14 am: 22. Juni 2024, 14:30:20 »

Früher habe ich oft aufwändige Rhabarberkuchenrezepte ausprobiert; in den letzten Jahren gibt’s allerdings nur noch diesen einfachen, mit viel Sahne.
Es ist ein sog. Backpulverteig, Rezept aus dem Bayr. Kochbuch.

Das gleiche Rezept backe ich auch öfter mit frischen Aprikosen, schmeckt einfach herrlich!
Gespeichert
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de