Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer sich in die Taxonomie begibt, kommt darin um! (pearl)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. April 2024, 00:00:52
Erweiterte Suche  
News: Wer sich in die Taxonomie begibt, kommt darin um! (pearl)

Neuigkeiten:

|3|1|Ihr habt se ja nicht mehr alle.  ;D Deshalb betrachte ich dieses Forum als spiritülle Heimat, jawollja. (Dunkleborus)

Partnerprogramm Gewürzland
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 13   nach unten

Autor Thema: Was gibt/gab es im April 2024  (Gelesen 10550 mal)

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17408
    • garten-pur
Re: Was gibt/gab es im April 2024
« Antwort #30 am: 02. April 2024, 09:55:20 »

Rieke, das ist ja geradezu Diätnahrung ohne Butter.  :)
.
Danke, Nina, tut mir leid, ich wollte keine Umstände machen.
Überhaupt kein Problem!  :-*
.
Flammkuchen mit Brennnesseln, Tomaten, Zwiebeln und Räuchertofu, dazu grüner Salat
  :D
Brennesselrisotto, dazu in Olivenöl gebratene Löwenzahnknospen.
Wunderbar! Immer mehr Anregungen für die Verwertung!  :D
Und Löwenzahnknospen werden heute auch gesammelt und verputzt.  ;)
« Letzte Änderung: 02. April 2024, 10:01:00 von Nina »
Gespeichert

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12885
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Was gibt/gab es im April 2024
« Antwort #31 am: 02. April 2024, 14:04:33 »

Vielleicht hat Rieke es ja nicht extra geschrieben? Es klingt jedenfalls nachkochenswert  :D Man kann übrigens die Löwenzahnknospen auch einfach so vom Stengel pflücken und essen, das ist sehr gesund, oder in Essig einlegen.
.
Heute sollten es die ersten Spargel werden, also italienischer in O-Öl gebratener Grünspargel mit Strozzapetti, Butter, Parmesan und Basilikum. Sehr gut  :)
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

susanneM

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1533
  • Niederösterreich, Klimazone 6b
Re: Was gibt/gab es im April 2024
« Antwort #32 am: 02. April 2024, 17:03:18 »

heute
Zwiebelrostbraten mit Butterkartofferl und gebratenem Spargel, und ein Glas Riesling aus der kremser Gegend. Herrlich!!
(Rotein hätte besser gepasst, aber der iss mir von Ostersonntag übrig geblieben und wegkaut wird nix).

Der Rostbraten sollte eigentlich am Ostersonntag als kalter Rostbraten serviert werden,
War ich wieder mal zu ungeduldig,  >:( Fleischtermometer zeigt 40° an. Frau denkt sich: das muss reichen, owohl sie weiß, dass das zu wenig ist!!)
Natürlich hats nicht gereicht. Die äußeren Stückerl ok, die inneren noch rohen Stückerl hab ich heute siehe unten verarbeitet. War total lecker.



Gespeichert
Liebe Grüße aus Niederösterreich hinterm Schneeberg

susanne

raiSCH

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6425
Re: Was gibt/gab es im April 2024
« Antwort #33 am: 02. April 2024, 18:59:15 »

Danke, Rieke!

Heute Abend Kalbsleber mit Salbeibutter sowie Dämpfkartoffeln  mit Rosmarin zum Barbera 2021.
« Letzte Änderung: 02. April 2024, 19:31:20 von raiSCH »
Gespeichert

raiSCH

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6425
Re: Was gibt/gab es im April 2024
« Antwort #34 am: 02. April 2024, 19:01:42 »

Die Leber briet ich schonend auf den Salbeibläätern mit Butter und etwas Olivenöl sowie einer Knoblauchzehe und wenigen Lauchzwiebelröllchen
Gespeichert

raiSCH

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6425
Re: Was gibt/gab es im April 2024
« Antwort #35 am: 02. April 2024, 19:02:46 »

Die Leber war butterweich:
Gespeichert

raiSCH

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6425
Re: Was gibt/gab es im April 2024
« Antwort #36 am: 02. April 2024, 19:03:49 »

Dazu passte der noch relativ junge Barbera d'Asti:
Gespeichert

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17408
    • garten-pur
Re: Was gibt/gab es im April 2024
« Antwort #37 am: 02. April 2024, 20:15:58 »

Witziges Etikett!  :D Und Du scheinst auch Salbei in Massen zu mögen. Es gibt nichts über in Öl ausgebackenen Salbei - ob mit einer schönen Kalbsleber oder einfach mit Pasta!  :)
.
Martina, Dein Grünspargel mit Strozzapetti sieht wunderbar aus!  :)
.
Susanne, das kenne ich mit der Ungeduld ... Umso schöner, dass es nun trotzdem noch gut geworden ist.  ;)
Kostet der Spargel in dieser Qualität bei euch in Österreich auch so um die 20,- Euro das Kilo?  :P
.
Ich habe mich hier mal wieder inspirieren lassen. Aus einem Rest Pastateig habe ich einen Flammkuchen mit Pizzabelag gemacht: Sugorest, blanchierte Brennnesseln, eine kleine Salsiccia, rote Zwiebeln und mit geriebenem Mimolettekäse belegt.
« Letzte Änderung: 02. April 2024, 20:18:13 von Nina »
Gespeichert

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17408
    • garten-pur
Re: Was gibt/gab es im April 2024
« Antwort #38 am: 02. April 2024, 20:20:58 »

Danach noch ein Miniportiönchen Duftreis mit Miso, Knoblauch, Ingwer und Limette gewürzt darauf Löwenzahnknospen frittiert.  :D
Gespeichert

borragine

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2447
Re: Was gibt/gab es im April 2024
« Antwort #39 am: 02. April 2024, 20:44:09 »

Martina, wunderbar, genau darauf freue ich mich auch.
Susanne, der Rostbraten klingt gut.
Nina, das sieht toll aus.
raiSCH, Kalbsleber mit Salbei und Barbera - allerköstlichst  - da würde ich gerne zugreifen!

Hier gab es leckere Reste: Riso al salto  :D
Gespeichert
Ruhe gibt es nicht, bis zum Schluß. Klaus Mann

raiSCH

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6425
Re: Was gibt/gab es im April 2024
« Antwort #40 am: 02. April 2024, 21:00:07 »

Ich habe mich hier mal wieder inspirieren lassen. Aus einem Rest Pastateig habe ich einen Flammkuchen mit Pizzabelag gemacht: Sugorest, blanchierte Brennnesseln, eine kleine Salsiccia, rote Zwiebeln und mit geriebenem Mimolettekäse belegt.

Aha - der Flammkuchen hat eingeschlagen. Ich liebe ihn eher puristisch mit höchstens zwei Zutaten, aber chacun à son gout.
Gespeichert

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3930
  • Klimazone 7a
Re: Was gibt/gab es im April 2024
« Antwort #41 am: 02. April 2024, 21:32:30 »

Ich habe die Wildkrautverwertung heute fortgesetzt: Rührei mit Austernsaitlingen, jungem Knoblauch, Löwenzahnknospen und Giersch, dazu Kartoffeln.Ich hätte statt der Austernsaitlinge lieber andere Pilze kaufen sollen, ich fand sie nicht so gut im Rührei.

Flammkuchen habe ich noch nie selber gebacken, das werde ich demnächst nachholen - Eure Flammkuchen sehen so lecker aus.

Olivenöl hat übrigens mehr Kalorien als Butter.
Gespeichert
Chlorophyllsüchtig

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 20481
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Was gibt/gab es im April 2024
« Antwort #42 am: 02. April 2024, 23:01:56 »

hier gab es gartenbrennnesseltarte.
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze." hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

störfall

rinaldo rinaldini

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 20481
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Was gibt/gab es im April 2024
« Antwort #43 am: 02. April 2024, 23:46:09 »

schöner noch war sie vor dem backen! ;)
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze." hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

störfall

rinaldo rinaldini

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17408
    • garten-pur
Re: Was gibt/gab es im April 2024
« Antwort #44 am: 03. April 2024, 00:20:51 »

Wie schön und bestimmt auch lecker!  :D
Ich glaube wenn das so weitergeht, dann haben die Raupen der Tagpfauen bald ein Futterproblem...  ;D
.
Hier gab es leckere Reste: Riso al salto  :D
Das kannte ich noch gar nicht. Aber ich habe auch noch nie geschafft Reste zu haben bei Risotto. Selbst wenn es zu viel ist kann ich da nicht mehr aufhören.  ;D
.
..., aber chacun à son gout.
Genau!  :).
.
Ich habe die Wildkrautverwertung heute fortgesetzt: Rührei mit Austernsaitlingen, jungem Knoblauch, Löwenzahnknospen und Giersch, ...
Das wird ja immer besser!  :D
Zitat
Flammkuchen habe ich noch nie selber gebacken ...
Meiner war ja ne halbe Pizza aber bis vor 2 Wochen hatte ich auch noch nie einen gemacht.
Zitat
Olivenöl hat übrigens mehr Kalorien als Butter
Die Menge, die ich an Butter bei einem Risotto verwende  ::) würde ich niemals an Öl zu einem Gericht geben.
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 13   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de