Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Geist ist die Voraussetzung der Langeweile. (Max Frisch)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
15. Juni 2024, 16:44:47
Erweiterte Suche  
News: Geist ist die Voraussetzung der Langeweile. (Max Frisch)

Neuigkeiten:

|15|8| Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war. (Mark Twain)

Seiten: 1 [2] 3 4 5   nach unten

Autor Thema: Kleines Gehölz für halbschattige Ecke gesucht  (Gelesen 5338 mal)

tomma

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1488
Re: Kleines Gehölz für halbschattige Ecke gesucht
« Antwort #15 am: 16. Mai 2024, 22:01:41 »

Bei Sophoren findet man schwachwüchsige Arten mit Winzblättern, die sehr zart wirken, auch Sorbus koehneana - mit weißen Beeren im Herbst - würde sich vielleicht eignen. Sambucus racemosa 'Plumosa Aurea' - wurde schon genannt - würde mir an dem Standort auch gefallen. Das gelb-grüne Laub könnte man gut mit gelblaubigen Stauden und kleineren Sträuchern wiederholen.
Gespeichert

tarokaja

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12551
  • Onsernonetal/Tessin (CH) 8b 678m
Re: Kleines Gehölz für halbschattige Ecke gesucht
« Antwort #16 am: 16. Mai 2024, 22:18:48 »

[Oder Tetrapanax. Beide nix für ewig, bleiben da aber wohl unter 3m. Aber hier in 8a geht natürlich vieles.

Uih, Tetrapanax macht aber extrem viele Wurzelschösslinge!
Gespeichert
gehölzverliebt bis baumverrückt

tomma

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1488
Re: Kleines Gehölz für halbschattige Ecke gesucht
« Antwort #17 am: 16. Mai 2024, 22:30:15 »

Deutzia setchuensis var. corymbiflora fällt mir noch als weißblühender Strauch ein. Blüht hier (Ostwestfalen) gewöhnlich ab Ende Mai.
Gespeichert

hobab

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1811
  • Berlin, 7a, Sand
Re: Kleines Gehölz für halbschattige Ecke gesucht
« Antwort #18 am: 16. Mai 2024, 23:14:52 »

Wächst der quinquecornutus bei dir? Der mickert ja gerne etwas - aber die Früchte sind verrückt.
Gespeichert

sequoiafarm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2498
  • Niederrhein - 8a
Re: Kleines Gehölz für halbschattige Ecke gesucht
« Antwort #19 am: 16. Mai 2024, 23:43:02 »

Leider nein, der ist wenig bekannt und auch nicht leicht zu bekommen.
Aber GartenPrinz und Hausgeist haben recht große Exemplare.
Gespeichert
Grüne Grüße aus Kaldenkirchen, Micha 

agarökonom

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 982
Re: Kleines Gehölz für halbschattige Ecke gesucht
« Antwort #20 am: 17. Mai 2024, 00:27:25 »

Meine laciniata Kastanie hat jetzt die 4 Meter geknackt,  steht aber schon 15 Jahre bei mir .
Osmanthus heterophyllus - immergrün , späte weiße Blüte
Citrus trifoliata , spannend,  trägt hier regelmäßig Früchte
Cornus florida panaschiert,  hier bei 3 Meter nach 10 Jahren
Cryptomeria in Sorten sollte jeder haben
Gespeichert
Nutztierarche

Gallifrey

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: Kleines Gehölz für halbschattige Ecke gesucht
« Antwort #21 am: 17. Mai 2024, 20:35:10 »

Vielen Dank - da sind einige interessante Pflanzen dabei. (Die Zitrone probiere ich mal noch ausgepflanzt, im Topf ist sie mir gerade verreckt)

Könnt ihr mich bitte noch ein bisschen in Richtung knorrig, bizarr, verdreht, krüppelig schicken? Vor meinem inneren Auge sehe ich was mindestens unten aufgeastetes (Anemonen drunter!) mit einem oder mehreren wild in alle Richtungen wachsenden dickeren Trieben, weniger was strauchig-struppiges. Was ist in dem Zusammenhang von "Gartenbonsai" zu halten?

Auch spannend: Weiße Rinde. Ich weiß, Birken habe ich ausgeschlossen, aber vielleicht gibts da noch anderes? Liebe meinen Zimtahorn sehr... :)

Oder Prunus subhirtella 'Autumnalis'? Eine weiß blühende Hamamelis wäre vielleicht auch was...
« Letzte Änderung: 17. Mai 2024, 20:37:54 von Gallifrey »
Gespeichert

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6228
Re: Kleines Gehölz für halbschattige Ecke gesucht
« Antwort #22 am: 17. Mai 2024, 21:41:22 »

Ein bisschen Richtung knorrig, verdreht, bizarr, krüppelig: Cryptomeria jap. ' Spiraliter-Falcata, ' C.j. ' Dinger ', C.j. ' Tomahawk'. Aber es gibt auch jede Menge Sorten bei Chamaecyparis und auch noch mehr bei Cryptomeria oder Larix, Cedrus. Aber da muss man schon sehr genau die Wünsche kennen. Am besten man sucht selbst im internet und schaut sich die Fotos an.
VG Wolfgang
Gespeichert

Mufflon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3097
  • Ruhrpott/Niederrhein, Klimazone 8b, 30m NHN
Re: Kleines Gehölz für halbschattige Ecke gesucht
« Antwort #23 am: 17. Mai 2024, 22:01:38 »

Von Gartenbonsai halte ich nicht viel, wenn der Gärtner nicht viel Ahnung vom Schneiden hat.
Gartenbonsai müssen geformt und entsprechend geschnitten werden, sonst verlieren sie ihre Form.
Weißblütige Hamamelis gibt es meines Wissens nicht.
Aber warum muss das Gehölz weißblühend sein?
An Hamamelis dachte ich nämlich schon und da gibt wundervolle rotblütige Arten, die vor der Mauer toll leuchten würden. Und je älter die werden, desto bizarrer werden ihre Äste.
Ansonsten gibt es da noch  Cercidiphyllum japonicum 'Pendulum', keine weißen Blüten, aber sehr hübsch.
Gespeichert
“It's a shame we didn't plant this tree a long time ago," said Tiny Dragon. "Imagine how big it would be."
"We're doing it now," said Big Panda. "That's the important thing.”
― James Norbury, Big Panda & Tiny Dragon

Gartenplaner

  • Master Member
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19749
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Kleines Gehölz für halbschattige Ecke gesucht
« Antwort #24 am: 17. Mai 2024, 22:13:26 »

Das Konzept soll rein weißblühend sein.
Sparrige Wuchsform böte noch Nothofagus antarctica, allerdings keine Blüte.
Gespeichert
Wer meinen Lern-Garten sehen will - unterm Goldfrosch-Bild den Globus klicken!

Erich Kästner, (1933/46), Ein alter Mann geht vorüber

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Gallifrey

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: Kleines Gehölz für halbschattige Ecke gesucht
« Antwort #25 am: 17. Mai 2024, 22:25:02 »

Zitat von: Mufflon

Weißblütige Hamamelis gibt es meines Wissens nicht.
Wäre dann 'Primavera' - die ist die hellste, die ich gefunden habe.
Zitat von: Mufflon
Aber warum muss das Gehölz weißblühend sein?
Wenn es blüht, dann muss es weiß (oder wenigstens 'nah genug an weiß dran') sein. Panaschiertes, weiße Rinde - oder (möglichst helles) grün ist auch okay. Bunte Blüten, Laub, rote Rinde etc: nope, nicht für die Wand.
Blüte muss nicht sein, aber wenn sich was findet, bevorzuge ich das - speziell wenn es extrem spät oder extrem früh blüht.
Zitat von: Mufflon
Ansonsten gibt es da noch  Cercidiphyllum japonicum 'Pendulum', keine weißen Blüten, aber sehr hübsch.
Stimmt, der sieht nett aus - in Japan wohl bis 45 m, bei uns 4 - 8 m: kann man sowas kleiner halten mit seiner Hängeform? Vielleicht unten auf eine Wurzelsperre oder in einen Sack aus Vlies setzen? Noch ist keine Erde in der Mauer...
Gespeichert

Maia

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 535
Re: Kleines Gehölz für halbschattige Ecke gesucht
« Antwort #26 am: 17. Mai 2024, 22:34:29 »

Mein Favorit wäre Cornus alternifolia 'Argentea', der kleine Bruder des normalen Pagodenhartriegels:
panaschiert, weiße Blüten, malerischer (langsamer) Wuchs, bleibt kleiner als controversa und kann bei Bedarf problemlos mit Schnitt in Form gehalten werden.
Gespeichert

Immer-grün

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1025
  • Verwilderungsgärtnerin 8a/ 7b und 7b
Re: Kleines Gehölz für halbschattige Ecke gesucht
« Antwort #27 am: 17. Mai 2024, 22:54:04 »

Ich werfe mal noch Hydrangea paniculata ‚Limelight‘ in den Ring ( wobei es auch noch andere weiss blühende Sorten gibt.)
Klassisch: weisser Flieder ( mit den Jahren hat es die Unterpflanzung aber schwerer, also vielleicht doch nicht.;))
Ein Obstbaum würde ja eigentlich auch passen. Meine kleine Birne blüht weiss. Aber ob die Sonne reicht?
Gespeichert
Einatmen, Ausatmen, Lächeln

Garten Prinz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4171
  • Grüß aus Holland/Niederlände/NL
Re: Kleines Gehölz für halbschattige Ecke gesucht
« Antwort #28 am: 18. Mai 2024, 06:11:55 »

Leider nein, der ist wenig bekannt und auch nicht leicht zu bekommen.
Aber GartenPrinz und Hausgeist haben recht große Exemplare.

Mein Exemplar von Euonymus cornutus var. quinquecornutus tut sich momentan etwas schwer. Viel zu wenig Blätter an die Asten und auch kaum Blüte. Ist fast 25 Jahre alt und kam noch von Hennie Kolster aus Boskoop. Ist veredelt auf Euonymus europaeus. Auf Dauer inkompatibel? Sämlingen wachsen sehr langsam und die Habitus ist sehr unterschiedlich.
Gespeichert

hobab

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1811
  • Berlin, 7a, Sand
Re: Kleines Gehölz für halbschattige Ecke gesucht
« Antwort #29 am: 18. Mai 2024, 08:45:19 »

Ja, so hab ich den auch in Erinnerung, da doch lieber fimbriatus, oder den alten europaeus wie hier. Bizarr genug?
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 5   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de