Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer ist eigentlich darauf gekommen etwas so eigenartig schmeckendes wie Rhabarber zum Nahrungsmittel zu erheben? (Secret Garden)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. Juli 2024, 08:16:33
Erweiterte Suche  
News: Wer ist eigentlich darauf gekommen etwas so eigenartig schmeckendes wie Rhabarber zum Nahrungsmittel zu erheben? (Secret Garden)

Neuigkeiten:

|19|8|Solange man nach Wollmäusen noch suchen muss, lohnt das Putzen nicht wirklich. (Fromme-Helene)

Cover von Das Gartenfotobuch
Seiten: 1 [2] 3   nach unten

Autor Thema: Juni-Fotos 2024  (Gelesen 5590 mal)

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21916
Re: Juni-Fotos 2024
« Antwort #15 am: 12. Juni 2024, 09:04:17 »

Photografie d.h. Malen mit Licht lebt von der Lichtgestaltung, langweilig sind Bilder, bei denen die Lichtsituation langweilig ist. Welche Lichtsituation könnte dramatischer sein als die wo die Sonne direkt beteiligt ist. Thomas' Foto ist doch das beste Beispiel, dramatisches Licht und Meer. Natürlich gibt es tausende solcher Fotos, aber von welchem Motiv gibt es die nicht? Für den Fotografen ist die die emotionale Situation enorm wichtig und bleibt eng mit dem Bild verbunden.

Das ist für mich solch ein Beispiel, leider konnte das Handy die Lichtsituation nicht richtig erfassen und sie währte nur wenige Minuten, keine Zeit die Kam zu holen. Es war früher Morgen, alles noch im Schatten, aber ein vorwitziger Strahl der noch tief stehenden Sonne hat sich an der mächtigen Parrotia persica vorbei gemogelt und die Lilie zum leuchten gebracht, sie sah in dieser Situation aus wie eine brennende rote Laterne.


Gespeichert

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5674
Re: Juni-Fotos 2024
« Antwort #16 am: 12. Juni 2024, 16:12:22 »

Wahrscheinlich bin ich nicht so ein Freund von Sonnenauf- und Untergangsbildern über dem Wasser, weil das zu einfach ist. Die Situation ergibt automatisch „romantische“ Fotos. Dafür braucht man keinen Fotografen und keine Kamera. Ist doch einfach nur Geschmacksache  ;).
Gespeichert
Der schönste Garten ist der, der kurz vor dem Verwildern steht.
Dr. med. Daniel Gottlob Moritz Schreber (1808-1861)

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5674
Re: Juni-Fotos 2024
« Antwort #17 am: 12. Juni 2024, 16:30:38 »

Natürlich hat bei dem Fotowettbewerb im letzten Jahr irgend ein Sonnenuntergang über Teich xyz des Seenlandes gewonnen ;D. Ich habe drei mal für Fotos eines richtigen Fotografen gevotet: ein Eisvogel auf einem Ast über dem Wasser, ein aus dem See aufsteigender Fischreiher, schon im Flug und ein drittes mit einem anderen Vogel, der einen Fisch im Schnabel hält. Für solche Fotos muss man wirklich fotografieren können. Ich habe mich dann mit dem (Hobby)fotografen ausgetauscht. Ich kannte ihn schon lange von der technischen Zusammenarbeit her. Nun bewundere ich ihn für seine Fotografierkunst :D.
« Letzte Änderung: 12. Juni 2024, 17:07:53 von Chica »
Gespeichert
Der schönste Garten ist der, der kurz vor dem Verwildern steht.
Dr. med. Daniel Gottlob Moritz Schreber (1808-1861)

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21916
Re: Juni-Fotos 2024
« Antwort #18 am: 12. Juni 2024, 17:44:36 »

Da kommt es natürlich auf den Wettbewerb an.

Schau mal hier: Naturfotograf des Jahres
Gespeichert

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5674
Re: Juni-Fotos 2024
« Antwort #19 am: 12. Juni 2024, 19:20:53 »

Das Gewinnerfoto ist sehr schön und obwohl ich oft Schwierigkeiten mit überdrehten Farben habe ist das tolle Blau hier stimmig. Kategorie 2, der "Sonnenaufgang in den Bergen" gefällt mir nicht, finde ich kitschig, sorry. Aber insgesamt ist das alles Kunst - und kann nicht weg  8).
Gespeichert
Der schönste Garten ist der, der kurz vor dem Verwildern steht.
Dr. med. Daniel Gottlob Moritz Schreber (1808-1861)

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21916
Re: Juni-Fotos 2024
« Antwort #20 am: 12. Juni 2024, 19:52:42 »

Der Sonnenaufgang in den Bergen ist farblich heftig, aber ich weiß, dass die Kandidaten RAW-Format-Bilder einreichen müssen, allerdings kann man schon bei der Aufnahme an der Kameraeinstellung drehen, aber auch das sieht man am RAW-Format.

Der Sonnenaufgang in den Bergen IST kitschig. Eine Freundin - Malerin - sagte mal:  Fotografieren darf man das, wenn man es malt, ist es Kitsch. Mit Gemälden haben wir es hier aber nicht zu tun.
Gespeichert

Thomas

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11003
  • Für die Freiheit des Spottes.
    • garten-pur
Re: Juni-Fotos 2024
« Antwort #21 am: 12. Juni 2024, 21:17:23 »

... weil das zu einfach ist. ...

hic Rhodos, hic salta ;)

@Gartenlady: Den Moment hast Du gut eingefangen!
Gespeichert
Kaum macht man etwas richtig, klappt es auch.

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5674
Re: Juni-Fotos 2024
« Antwort #22 am: 12. Juni 2024, 21:20:27 »

Als ich meine Olympus neu kaufte war die von der Farbintensität drei Stufen über „Natur“ eingestellt. Es war meine erste Einstellung, die ich veränderte. Es scheint „in“ zu sein alles unnatürlich farbintensiv abbilden zu lassen, damit Fotos auch so richtig knallen, vor allem auch bei der Smartphone-Knipserei. Ein Feature für unsere narzisstischste Zeit der Selbstdarsteller. Ich mag das überhaupt nicht  :P. Bei meinen Naturfotos bin ich vor allem bemüht alles farbgetreu zu erfassen. Das Motiv soll sprechen, nicht die Knallfarbe.
Gespeichert
Der schönste Garten ist der, der kurz vor dem Verwildern steht.
Dr. med. Daniel Gottlob Moritz Schreber (1808-1861)

Thomas

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11003
  • Für die Freiheit des Spottes.
    • garten-pur
Re: Juni-Fotos 2024
« Antwort #23 am: 12. Juni 2024, 21:28:22 »

d'accord!
Gespeichert
Kaum macht man etwas richtig, klappt es auch.

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5674
Re: Juni-Fotos 2024
« Antwort #24 am: 12. Juni 2024, 21:29:08 »

... weil das zu einfach ist. ...

hic  ;)Rhodos, hic salta ;)


Ich knipse keine Sonnenauf- oder untergänge. Das reizt mich nicht. Mein Interesse gilt der Nah- und Makrofotografie, da bemühe ich mich zu fotografieren. Leider fehlt mir die Zeit und die Energie mich noch intensiver damit zu beschäftigen. Mein Grundstück ist zu groß    ;).
Gespeichert
Der schönste Garten ist der, der kurz vor dem Verwildern steht.
Dr. med. Daniel Gottlob Moritz Schreber (1808-1861)

Thomas

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11003
  • Für die Freiheit des Spottes.
    • garten-pur
Re: Juni-Fotos 2024
« Antwort #25 am: 12. Juni 2024, 21:30:45 »

 ;) Jeder wie er / sie mag ...
Gespeichert
Kaum macht man etwas richtig, klappt es auch.

Thomas

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11003
  • Für die Freiheit des Spottes.
    • garten-pur
Re: Juni-Fotos 2024
« Antwort #26 am: 12. Juni 2024, 21:42:41 »

BTW, ich mach' ab und an auch solche Fotos.

Kleine Wassertropfen-Akelei

Gespeichert
Kaum macht man etwas richtig, klappt es auch.

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3926
Re: Juni-Fotos 2024
« Antwort #27 am: 12. Juni 2024, 21:48:20 »

Der Sonnenaufgang in den Bergen IST kitschig.

Sonnenaufgang im Flachland ist auch Kitsch - mit 'ner richtig schnöden Pixel-Knipse aber fast schon wieder... ;D
Gespeichert
Es gibt keine 'guten' oder 'schlechten' Zeiten.
Es ist immer genau jetzt die Zeit etwas zu tun!

Thomas

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11003
  • Für die Freiheit des Spottes.
    • garten-pur
Re: Juni-Fotos 2024
« Antwort #28 am: 12. Juni 2024, 21:54:30 »

Man / Frau kann auch Kitsch mögen. Und es kann auch gute Fotos von kitschigen Motiven geben.

Natürlich ist es bisweilen etwas ärgerlich, wenn Betrachter zu einem geknipsten Foto von einem super Motiv schreien: Super Foto! Denn es ist ja häufig nicht das Foto super, sondern eben lediglich das Motiv.

Ist halt so.
Gespeichert
Kaum macht man etwas richtig, klappt es auch.

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3970
  • Klimazone 7a
Re: Juni-Fotos 2024
« Antwort #29 am: 12. Juni 2024, 22:15:26 »

Da kommt es natürlich auf den Wettbewerb an.

Schau mal hier: Naturfotograf des Jahres

Diese Bilder sprechen mich größtenteils nicht an, ich empfinde sie als artifiziell. Vielleicht wirken sie auch auf meinem kleinen IPad nicht so recht. Das Siegerfoto hat schon was, das Bild mit den Birken gefällt mir (Gewinner in der Kategorie Landschaft), ein paar der Tierbilder sind ganz witzig.

Ich finde Fotos, wie sie bei GEO gezeigt werden https://www.geo.de/natur/tierwelt/wildlife-photographer-of-the-year--die-besten-naturfotos-2023_33900846-33900484.html wesentlich besser. Da sind auch harte Bilder dabei, wie der sterbende Orca, nicht nur Bilder, die eine idyllische Natur ohne menschlichen Einfluss zeigen.

Sorry für den langen Link, aber mit dem IPad ist schöneres Verlinken sehr mühsam.
Gespeichert
Chlorophyllsüchtig
Seiten: 1 [2] 3   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de