Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich respektiere Menschen, aber nicht unbedingt Meinungen. Bristlecone
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. September 2020, 12:10:18
Erweiterte Suche  
News: Ich respektiere Menschen, aber nicht unbedingt Meinungen. Bristlecone

Neuigkeiten:

|11|3|Hat Rosamunde Wallungen, Heizt man mit ihr die Stallungen.

Seiten: 1 [2] 3 4   nach unten

Autor Thema: Aronia - schwarze Apfelbeere  (Gelesen 24455 mal)

caro.

  • Gast
Re:Aronia - schwarze Apfelbeere
« Antwort #15 am: 30. August 2005, 19:16:18 »

Sollte eigentlich Antwort mit Zitat werden. Hat nicht funktioniert.
bernhard ist gemeint.
Caro
Gespeichert

Equisetum

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1249
  • Nomen est pictura
Re:Aronia - schwarze Apfelbeere
« Antwort #16 am: 30. August 2005, 22:21:30 »

Sind die Früchte von Aronia arbutifolia auch eßbar?
Verträgt der Strauch Halbschatten?
Ich würde gerne eine Aronia pflanzen, wenn die nicht höher wird als 1,0 - 1,2 m.
Gespeichert
Es lebe der Wandel

Soni

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 662
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Aronia - schwarze Apfelbeere
« Antwort #17 am: 31. August 2005, 07:41:49 »

Gespeichert
beeeeeerige Grüsse!

RalfausBS

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 104
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Aronia - schwarze Apfelbeere
« Antwort #18 am: 20. November 2007, 15:43:20 »

Ich habe heute mal die Winterknospen meiner 3 Aronias fotografiert. Ein Strauch ist ohne Namen. Er war beim Kauf ohne Schild und auch die damalige Nachforschung per Einkaufsliste beim Verkäufer brachte kein Ergebniss. Er fällt jetzt mit seinen roten Winterknospen im Vergleich zu Nero und Viking auf.
 :)
RalfausBS
Gespeichert

Arachne

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 755
Re:Aronia - schwarze Apfelbeere
« Antwort #19 am: 20. November 2007, 22:42:22 »

Abgesehen von den weißen Blüten als Hingucker, die jungen, noch halb aufgerollten Blättchen im Frühjahr sind rötlich, das sieht auch schon interessant aus. Die Früchte meiner Aronia haben keine Chance, schwarz zu werden. Noch im halbreifen Zustand plündern die Amseln und die dicken Ringeltauben die Früchte. Der Strauch verdichtet sich von unten her zunehmend. Er ist ca. 1,50m hoch.

Im Übrigen habe ich schon in einer Baumschule Exemplare als Hochstämmchen gesehen. Die waren auf einer Unterlage veredelt.

LG Arachne
Gespeichert
Drinnen die Kammern und die Gemächer,
Schränke und Fächer flimmern und flammern.
Alles hat mir unbezahlt Schmetterling mit Duft bemalt. (F. Rückert)

guter-heinrich †

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 347
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Aronia - schwarze Apfelbeere
« Antwort #20 am: 20. November 2007, 23:34:32 »

Hier im Garten sind versammelt:
Aronia melanocarpa 'Nero' (2,5 m). - Apfelfrüchte schwarz, herbe schmeckend, eigentlich nicht ein typisches Naschobst. Amselbefall nicht so rasch. Zuerst wird alles Rotfrüchtige verschlungen.

Aronia prunifolia 'Viking'. - Früchte schwarz, schmecken m. E. etwas besser als A. melanocarpa. Tolle rote Laubfärbung im Herbst.

Aronia arbutifolia. - Früchte rot, herbe, sehr zierend, aber bald "veramselt". Dennoch eine schöne Art.
LG Guiter Heinrich
Gespeichert

Hermann.

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 493
Re:Aronia - schwarze Apfelbeere
« Antwort #21 am: 21. November 2007, 10:43:07 »

Hallo Ralf,

Deine namenlose Aronia gleicht meiner Aronia melanocarpa Hughin (zum Teil auch Hugin geschrieben). Allerdings habe ich ebenfalls das Namensschild verloren und bin nicht 100 % sicher.

Im Forum sollte doch noch jemand sein, der die Hugin hat. Bitte nachsehen, ob die Knospen rot sind.
Gespeichert
Grüße aus dem Unterallgäu
Hermann

uwe.d

  • Gast
Re:Aronia - schwarze Apfelbeere
« Antwort #22 am: 22. November 2007, 17:23:14 »

bei uns im Garten steht auch eine Aronia,keine Ahnung welche Sorte.
Jedenfalls hat sie schwarze Beeren, die roh gegessen etwas herb sind. Wenn sie richtig reif sind, esse ich immer welche vom Strauch. Sonst werden sie gern genommen zum Marmelade einkochen, als Zusatz zu anderen Früchten - macht sich Prima! :D
Anfangs (vor 20 Jahren) hatten wir noch keine richtige Verwendung dafür, mittlerweile ist sie in Mode gekommen, so daß Freunde ganz scharf drauf sind. Soll auch sehr gesund sein Auch die Mosterei nimmt sie gern, leider auch die Amseln. So ein großes Netz kann man gar nicht spannen. ::) Unser Busch ist mittlerweile 3m hoch.
Gespeichert

Silie

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 60
Re:Aronia - schwarze Apfelbeere
« Antwort #23 am: 23. November 2007, 20:15:22 »


Hallo,
Aronia hatte ich bisher noch nicht gekannt aber das klingt sehr interessant was ich hier lesen konnte!
Ich wüsste gerne wie sie schmecken,sind sie ähnlich wie Holunder,sauer oder süß?
Wäre toll wenn mir jemand den Geschmack etwas beschreiben könnte,bitte!!
LG,Silie
Gespeichert

Hermann.

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 493
Re:Aronia - schwarze Apfelbeere
« Antwort #24 am: 24. November 2007, 08:05:32 »

Sie sind in erster Linie adstringierend. Ein großer Vorteil für mich, da der Rest der Familie das nicht mag und die Apfelbeeren deshalb mir bleiben. ;D Allerdings esse ich auch nur ab und zu welche roh vom Strauch. Marmelade habe ich noch nicht probiert, aber das wird wohl die sinnvollste Nutzung sein.
Gespeichert
Grüße aus dem Unterallgäu
Hermann

uwe.d

  • Gast
Re:Aronia - schwarze Apfelbeere
« Antwort #25 am: 26. November 2007, 00:05:27 »

Apfelbeeren nehme ich ab und zu aus dem Eisschrank und gebe sie nach dem Auftauen zerdrückt und mit Zucker zu Joghurt - schmeckt klasse. :o
Gespeichert

Wolfgang

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 903
  • Too much cogito, not enough sum
Re:Aronia - schwarze Apfelbeere
« Antwort #26 am: 26. November 2007, 00:15:07 »

Danke, guter Tipp! Hier mag sie auch niemand, weil sie von so mehliger Konsistenz sind. Deshalb sind sie schon zweimal am Strauch vertrocknet.
« Letzte Änderung: 26. November 2007, 00:17:29 von Wolfgang »
Gespeichert

Laurin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1254
  • Traue nicht dem Garten, in dem kein Unkraut wächst
Re:Aronia - schwarze Apfelbeere
« Antwort #27 am: 26. November 2007, 08:01:13 »

Bei mir sorgen die Vögel dafür, dass meine Aronien nicht vertrocknen. Wie hoch werden die Sträucher eigentlich? Ich habe einen Sämling, der bereits 1,5 m hoch ist.
Laurin
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Aronia - schwarze Apfelbeere
« Antwort #28 am: 26. November 2007, 08:11:20 »

Hallo Laurin, im Agrarium stehen Sträucher, die sicher 2m hoch sind und auch einen entsprechenden Durchmesser haben.
Ich habe zwei Sorten: eine Negro, die über 3/4m noch nicht hinauskam und eine unbekannte Sorte, die nach 3 Jahren auch schon 1,5m hoch ist (deren Beeren ich gerne den Amseln übriglasse, weil sie unmöglich zu essen sind ::) !)
Die Negrobeeren schmecken viel besser und weniger adstringierend.

LG Lisl
« Letzte Änderung: 26. November 2007, 08:12:16 von brennnessel »
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 33323
    • mein Park
Re:Aronia - schwarze Apfelbeere
« Antwort #29 am: 26. November 2007, 08:44:01 »

Hallo,

mal eine „Produktinformation“. Die Späthschen Baumschulen in Berlin haben zu DDR-Zeiten intensiv mit Wildobst, auch mit Aronia gezüchtet. Bei denen gibt es die Ergebnisse dieser Züchtung zu kaufen.


Viele Grüße

Peter

Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.
Seiten: 1 [2] 3 4   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de