Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Kein Problem ist so groß oder kompliziert, dass man nicht vor ihm weglaufen könnte. ;D (casa)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
03. Juli 2020, 18:49:32
Erweiterte Suche  
News: Kein Problem ist so groß oder kompliziert, dass man nicht vor ihm weglaufen könnte. ;D (casa)

Neuigkeiten:

|14|3| Mal ein paar Wochen soziale Kontakte vermeiden und und Kinder nicht mehr zu Oma und Opa bringen  :-*

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Rosen noch grün  (Gelesen 1473 mal)

mara

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1184
Rosen noch grün
« am: 13. Januar 2004, 20:40:13 »

Hallo,
im November habe ich zwei Rosen aus dem Kübel in die Erde gesetzt, 'Little White Pet' und eine unidentifizierbare weiße. Beide hatten noch volles Laub. Wahrscheinlich hätte ich die Blätter abpflücken müssen, habe ich aber nicht getan. Beide Rosen haben bis heute ihre Blätter behalten - vor allem Little White Pet sieht genauso aus wie im Sommer (bis auf die Blüten, natürlich 8) ).
Ist das normal? Muss ich mir Sorgen machen? Sollte ich jetzt das Laub entfernen? (scheint mir etwas brutal). Es sind etliche andere Rosen im Garten ebenfalls noch grün, aber ich denke, deren Wurzeln sind eher imstande, das Laub zu versorgen.
Viele Grüße, Mara
Gespeichert

Silvia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5398
Re:Rosen noch grün
« Antwort #1 am: 13. Januar 2004, 20:43:49 »

Hallo Mara,

bei mir sind Parade, Rosarium Uetersen, Coral Dawn und eine Lavinia auch noch belaubt. Es ist ein bisschen rötlich. Aber sonst sieht es noch gut aus.

Wieso soll man das Laub abmachen? Das habe ich noch nie gemacht.

LG Silvia
Gespeichert
Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst.

mara

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1184
Re:Rosen noch grün
« Antwort #2 am: 13. Januar 2004, 20:58:20 »

Hallo Silvia - weil ich sie aus den Kübeln genommen und praktisch wurzelnackt umgepflanzt habe (es ist mir nicht gelungen, sie mit Erde herauszubekommen). Wenn man von Baumschulen wurzelnackte Rosen bekommt, sind sie immer entlaubt.
Gespeichert

Silvia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5398
Re:Rosen noch grün
« Antwort #3 am: 13. Januar 2004, 21:02:17 »

Ach so, jetzt verstehe ich.

Am besten wäre es gewesen, du hättest sie bis auf ein paar Augen zurückgeschnitten. Denn die paar Faserwurzeln müssen nun viel versorgen. Wie sahen die Wurzeln denn aus? Gab es noch Faserwurzeln?

LG Silvia
Gespeichert
Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst.

mara

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1184
Re:Rosen noch grün
« Antwort #4 am: 13. Januar 2004, 21:39:07 »

Ja, sie sahen gut aus. Die Rosen waren erst seit dem Frühling in den Kübeln, und die Erde war recht locker.
Ich hatte Bedenken, sie im Herbst zurückzuschneiden, wegen Frost und so. Ich dachte, es wäre besser das Ende des Winters abzuwarten - so wie bei den anderen Rosen. Sofern was zu schneiden ist, mache ich das meist im März.
Gespeichert

Silvia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5398
Re:Rosen noch grün
« Antwort #5 am: 13. Januar 2004, 21:49:15 »

Schneiden im Frühjahr ist normalerweise auch richtig.

Also, dann würde ich mir nicht sooo viele Gedanken machen wegen des Laubs, wenn du sie schon im November eingeplanzt hast und sie nicht so groß war. Wenn die Rosen gut aussehen, werden sie es wohl schaffen. Im Moment regnet es eh genug, hier jedenfalls. Problematisch könnte es werden, wenn im Frühjahr beim Neuaustrieb noch mal richtig Frost kommt. Davor sollten sie geschützt werden, denn das vertragen sie nicht gut.

LG Silvia
Gespeichert
Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst.

KarinL

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 495
Re:Rosen noch grün
« Antwort #6 am: 26. Januar 2004, 12:33:43 »

Das ist schon merkwürdig dieses Jahr, fast alle Rosen sind bei mir noch belaubt, selbst jetzt noch, allerdings hatten wir auch noch keinen Winter bisher (hin- und wieder wenige cm Schnee, Nachttemperaturen maximal bis -5°C). Auch Wurzelnackte, die ich im Herbst bei Schultheis und Ruf gekauft habe, waren noch weitgehend belaubt. Ich habe die so wie sie waren eingepflanzt und im jetzigen feuchtmilden Klima gehts ihnen bisher gut.
Einige Pflanzen fangen sogar schon an zu treiben, nicht nur Rosen, und vor einem richtigen Wintereinbruch mit zweistelligen Minusgraden ohne Schnee fürchte ich mich inzwischen, er wird für die Pflanzen umso schlimmer, je später er kommt.
Grüße Karin
Gespeichert

Christiane

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1366
  • Carpe diem!
Re:Rosen noch grün
« Antwort #7 am: 26. Januar 2004, 22:50:28 »

Mara,
bitte die Rosen jetzt auf keinen Fall zurückschneiden, sondern erst, wenn keine Kahlfröste mehr zu erwarten sind. Little White Pet behält sehr lange das Laub, das ist typisch für sie. Ich habe drei Exempare schon seit mehreren Jahren und es war bisher jedes Jahr so. Wenn die Blätter fleckig werden, zupfe ich sie ab, was dann ganz leicht geht.

Bitte bei dieser Rose daran denken, sie anzuhäufeln und mit Tannenzweigen abzudecken. Sie ist gut winterhart, aber nimmt lange Frostperioden andernfalls übel. Man erkennt dann doch etwas die Chinensis-Abstammung.

Bei den anderen Rosen sehen die Blätter bei uns schon ziemlich mitgenommen aus.

LG
Christiane
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de