Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Für Nichtlateiner: Das Leben ist kurz, die Kunst ist lang, die Gelegenheit flüchtig, die Erfahrung trügerisch, das Urteil schwierig. (Hippokrates)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
12. August 2022, 13:13:40
Erweiterte Suche  
News: Vita brevis, ars longa, occasio praeceps, experientia fallax, iudicium difficile.  (Hippokrates)

Neuigkeiten:

|27|1|Die Biomasse ist nur auch so eine wandelnde Ironie. (Frauenschuh)

Partnerprogramm Gewürzland
Seiten: 1 ... 5 6 [7] 8   nach unten

Autor Thema: Einkochen und Mehr  (Gelesen 189610 mal)

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7916
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Einkochen und Mehr
« Antwort #90 am: 05. August 2022, 08:51:49 »

Eingekocht?

Nein, hält auch in Twistoff 1 Jahr, vorher spüle ich die Gläser/Deckel heiß, dann kommt heiß der Inhalt rein, auf den Kopf stellen für 5-10 Min. wieder umdrehen, dann ziehen sie Vakuum

Das ist die schnellste Art viel Gemüse zu verarbeiten
Gespeichert
LG Heike

Elro

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7672
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Einkochen und Mehr
« Antwort #91 am: 05. August 2022, 23:14:45 »

Genau so hatte ich es immer gemacht aber mir sind von 10 Gläsern 3-4 schlecht geworden darum bin ich jetzt unsicher und wollte es jetzt mit richtig einkochen versuchen.
Gespeichert
Liebe Grüße Elke

oile

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 29184
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Einkochen und Mehr
« Antwort #92 am: 05. August 2022, 23:16:16 »

Das ist schon besser.
Gespeichert
If you need to be right before you move, you will never win. (Michael Ryan)

Bis jetzt ist alles  gut gegangen, sagte der Mann, als er am 12. Stockwerk vorbei fiel.

Deutschland durchseucht sich.

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7916
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Einkochen und Mehr
« Antwort #93 am: 06. August 2022, 08:13:25 »

Ich hatte noch nie Probleme damit, fülle auch mit Trichter ein.
Gespeichert
LG Heike

Bastelkönig

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1147
  • es gibt immer noch eine bessere Tomate
Re: Einkochen und Mehr
« Antwort #94 am: 09. August 2022, 00:04:29 »

Der Topf wird Morgen noch aufgefüllt und daraus werden etwa 1,2 l Tomatenketchup.
Nach etwa einer Stunde leichtem Köcheln wird püriert, schon mit dem Basilikum.
Gewürzt wird mit Pul Biber (1/2 TL), Basilikum, Salz und 1 EL Zucker. Zucker ist
eigentlich überflüssig, hilft aber die richtige Konsistenz zu finden. Zucker und
Gewürze werden etwa nach 3 Stunden zugegeben. Wenn nach etwa 5 Stunden
Reduzieren die Bläschen anfangen zu spritzen, wird abgefüllt. Das ist ganz mild
gewürzt und auch für Kinder geeignet.
Nichts geht über selbst gemachten Tomatenketchup.
Kann man alles ganz locker nebenbei beim Brotbacken machen.

Viele Grüße
Klaus
Gespeichert
Es ist viel schöner, von einer schnurrenden Katze geweckt zu werden als von einem Wecker.

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20548
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Einkochen und Mehr
« Antwort #95 am: 09. August 2022, 16:01:17 »

Dann bist du schon voll am Ernten? Bei mir geht es jetzt gerade erst los - naja - die alte Leier, Ostseite und zusätzlich gen Mittag die Riesenulme bei den Nachbarn... Da muss man geduldig bleiben...

Zum Nachlegen von Gewürzgurken hat keiner ne Idee gehabt. Dann werde ich mal nochmal in die Tiefen des Internet eintauchen....
Gespeichert

Bastelkönig

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1147
  • es gibt immer noch eine bessere Tomate
Re: Einkochen und Mehr
« Antwort #96 am: 10. August 2022, 00:26:52 »

Tomatenketchup ist fertig und es sind etwa 1,2 l geworden.
Und warum Ketchupkochen so lange dauert, seht ihr im letzten Foto.

Gespeichert
Es ist viel schöner, von einer schnurrenden Katze geweckt zu werden als von einem Wecker.

Bastelkönig

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1147
  • es gibt immer noch eine bessere Tomate
Re: Einkochen und Mehr
« Antwort #97 am: 10. August 2022, 00:27:26 »

und weiter
Gespeichert
Es ist viel schöner, von einer schnurrenden Katze geweckt zu werden als von einem Wecker.

Bastelkönig

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1147
  • es gibt immer noch eine bessere Tomate
Re: Einkochen und Mehr
« Antwort #98 am: 10. August 2022, 00:28:51 »

Und das kostet Zeit.

Viele Grüße
Klaus
« Letzte Änderung: 10. August 2022, 00:30:27 von Bastelkönig »
Gespeichert
Es ist viel schöner, von einer schnurrenden Katze geweckt zu werden als von einem Wecker.

Sternrenette

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3147
Re: Einkochen und Mehr
« Antwort #99 am: 10. August 2022, 10:10:23 »

Gänseliesel, man kann wohl schon nachlegen, ich hab neulich was über asiatisches eingelegtes Gemüse gesehen, und die ziehen ihre Brühe teils Jahrzehnte mit Gemüse durch. Vermutlich muß man von Zeit zu Zeit nachsalzen.

Bei Gläser und Flaschen gibts Plastikgitter zum Runterdrücken von Gärgut.
Gespeichert
Nix da!⁸

Apfelbaeuerin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2779
  • Bayern, Klimazone 6b
Re: Einkochen und Mehr
« Antwort #100 am: 10. August 2022, 10:28:13 »

Und warum Ketchupkochen so lange dauert, seht ihr im letzten Foto.

@Klaus: Du gewinnst Samen von Matina? Das ist doch eine F1-Hybride? Bitte klär mich auf, ich hab auch Matina.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



Wer Träume verwirklichen will, muss wacher sein und tiefer träumen als andere (Karl Foerster)

Bastelkönig

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1147
  • es gibt immer noch eine bessere Tomate
Re: Einkochen und Mehr
« Antwort #101 am: 10. August 2022, 11:11:47 »

Du bekommst eine PM. Das sprengt sonst hier etwas den Rahmen. Matina kenne ich nur als samenfeste Sorte.

Viele Grüße
Klaus
Gespeichert
Es ist viel schöner, von einer schnurrenden Katze geweckt zu werden als von einem Wecker.

Apfelbaeuerin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2779
  • Bayern, Klimazone 6b
Re: Einkochen und Mehr
« Antwort #102 am: 10. August 2022, 11:32:44 »

Danke Klaus!
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



Wer Träume verwirklichen will, muss wacher sein und tiefer träumen als andere (Karl Foerster)

Artessa

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 740
Re: Einkochen und Mehr
« Antwort #103 am: 10. August 2022, 22:40:30 »

@ Bastelkönig

Dein Tomatenketchup möchte ich nachkochen - liest sich richtig appetitlich,  ....meine Tomatenschwemme ist gewaltig von insgesamt 19 Pflanzen.....dank Deiner Tomatensamen.
Wo bezieht Du das türkische Chiligewürz Pul Biber? Und verwendest Du frisches Basilikum? Welche Mengen der Gewürze verwendest Du bei dem ca. 1,2 l fertigen Ketchup?

Deine Angaben ersparen mir das Ausprobieren, danke.

Gruß
artessa


« Letzte Änderung: 10. August 2022, 22:42:04 von Artessa »
Gespeichert

Bastelkönig

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1147
  • es gibt immer noch eine bessere Tomate
Re: Einkochen und Mehr
« Antwort #104 am: 11. August 2022, 01:08:44 »

Hallo Artessa,

die Gewürzmischung Pul Biber habe ich bei Amazon gekauft. Achte da bitte auf das
Angebot von „Zauber der Gewürze“. Da ist es besonders fein gemahlen. Pul Biber
finde ich einfach ideal für Tomatenketchup.
Das Rezept ist mehr als simpel. Von einer Hand voll Baslikum aus dem Garten
verwende ich nur die Blätter. Da nehme ich sehr gerne das Griechische
Buschbasilikum oder das Kleinblättrige Basilikum. Auch das normale Genoveser wie
Neapoletano Bollosso oder Basilikum Blue Spice sind in etwas vorsichtiger
Dosierung sehr gut geeignet. Dazu nehme ich nur einen geh. TL Salz. Nachsalzen
kann man immer und einen halben TL Pul Biber. Das sollte auch für Kinder noch
sehr angenehm sein.
Als Ausgangsmenge musst Du etwa 4 l köchelnde Tomatensuppe haben. Das dauert
bei mir wegen der Samengewinnung sehr lange. Und in der Zeit verdunstet schon
sehr viel. Also es wird etwa auf ¼ reduziert.
In den ersten Stunden muss nur alle 15 Minuten mal umgerührt werden. Verwende
dazu gleich einen Löffel mit langem Stiel. Später spritzt es bei Stufe 3 schon sehr
stark. Und probiere vor dem Kochen mit Deinem Topf und Kochlöffel, wie tief bei ¼
des Topfvolumen der Löffel eintaucht. Du kannst ja zwischendurch nicht messen,
wieviel im Topf ist. Du kannst natürlich die Löffelprobe machen, wann Dir die
Konsistenz gefällt.
Wenn alle Tomaten fertig geschnibbelt sind und etwa eine Stunde kochen kommt das
Basilikum dazu und wird nur kurz mitgekocht, dann den Topf runter von der heißen
Kochstelle und wenn nichts mehr blubbert, wird alles püriert. Danach gleich durch die
Flotte Lotte, weil man die Kerne und harte Schalenreste ja nicht im Ketchup sehen
möchte. Jetzt wird reduziert und natürlich ohne Deckel. Entweder auf Stufe 4 oder
Stufe 5 wenn’s schneller gehen soll. Dann muss mehr aufgepasst werden. Pul Biber
und Salz mache ich schon bei etwa 50 % Reduktion dazu und einen EL Zucker erst
kurz vor ¼ Volumen.
Mit dem Zucker wird es deutlich mehr spritzen und darf nur noch auf Stufe 3 leicht
köcheln. Der Zucker karamellisiert leicht auf dem Topfboden und nun muss man fast
dabeibleiben und schnell die Gläser vorbereiten mit ein oder zwei 125 ml Gläsern
Reserve. Die Gläser nehme ich Stück für Stück aus dem 120°C warmen Ofen und
befülle sie.
Es geht bestimmt einfacher. So einen Einkochautomaten habe ich auch, aber noch
nie ausprobiert.

Viele Grüße
Klaus
Gespeichert
Es ist viel schöner, von einer schnurrenden Katze geweckt zu werden als von einem Wecker.
Seiten: 1 ... 5 6 [7] 8   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de