Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Im schlimmsten Fall hebst du einen Graben aus und wirfst sie einfach hinein - hab ich mal mit Narzissen gemacht, geht  ;) (Anubias)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. Oktober 2020, 15:15:19
Erweiterte Suche  
News: Im schlimmsten Fall hebst du einen Graben aus und wirfst sie einfach hinein - hab ich mal mit Narzissen gemacht, geht  ;) (Anubias)

Neuigkeiten:

|1|11|Hier wird viel Unsinn geschrieben. (Staudo bei den Gartenmenschen)

Seiten: [1] 2 3 ... 6   nach unten

Autor Thema: Igel - in allen Variationen  (Gelesen 10212 mal)

Ismene

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2592
Igel - in allen Variationen
« am: 13. September 2005, 00:14:00 »

Nanu, habe keinen Thread gefunden über das Leben eurer Igel. (Nur Schneckenkorn und übefahrene Igel).
Wäre aber schon wichtig, weil es das einzige größere Säugetier ist, dass ich (und viele von euch auch) ungestört beobachten können. Außerdem sind sie sehr amüsant.
Dazu später mehr. ;D
Bei mir ist seit ca. 1 Monat ein auffälliger Igel im Garten.
Sein Profil ist sehr windschnittig, finde ich, der afghanische Windhund unter den Igeln hier. ;D


Igel Stopp Galopp


Dieses Foto ist vom frühen Abend, er bemerkt mich und blieb - wie eingefroren - stehen.
Kennt ihr doch noch vom Kindergeburtstag Stopp Galopp.

Jetzt zeigt mal Eure unrasierten Gartengehilfen!
Gespeichert
"Man muss nicht das Licht des anderen ausblasen, um das eigene leuchten zu lassen." Griechisches Sprichwort

Landpomeranze †

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1800
  • Grüße aus dem Wienerwald
Re:Igel - in allen Variationen
« Antwort #1 am: 13. September 2005, 10:48:23 »

Du bekommst deine Igel bei Tageslicht zu Gesicht? Meine tauchen erst spätabends auf und ich entdecke sie nur, wenn sie laut schmatzend das Streunerfutter vertilgen oder wenn sie einer Katze fauchend klar machen, dass diese gefälligst den Weg freigeben soll.

Allerdings hat sich letztes Jahr der vermeintlich laut schmatzende Igel unterm Zwetschkenbaum als Dachs entpuppt. ;D

Dein Afghane ist wirklich windschnittig :)

lg, Patricia
Gespeichert

Cogito

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 782
  • Garten heißt Warten
Re:Igel - in allen Variationen
« Antwort #2 am: 14. September 2005, 04:40:45 »

Bei uns hat ein Igel an der Hausmauer unter einer Bank ein Nest gebaut. Erst dachte ich "nanu, wer hat da einen Grashaufen druntergelegt?", und wollte ihn schon wegräumen, bis ich im letzten Moment den Igel davorsitzen sehen habe. ;D
« Letzte Änderung: 14. September 2005, 04:42:03 von Cogito »
Gespeichert

carlina

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 795
Re:Igel - in allen Variationen
« Antwort #3 am: 14. September 2005, 05:57:22 »

Da kann ich nur das Hinterteil eines Winterversteck/Nahrung suchenden Igels vorweisen. Mit meinen Hunden durfte ich noch vorbei spazieren.....als ich die Kamera holte, um ihn zu fotografieren verschwand er in die Stauden. Den ganzen Sommer über ist dieser Igel(oder ist es ein anderer ?) nicht zu sehen, aber fast alle letzten Winter schlief er unter einem Pennisetum-Graspolster.
LG
carlina
Gespeichert

claudia

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 642
  • !
Re:Igel - in allen Variationen
« Antwort #4 am: 14. September 2005, 07:44:29 »

also dein Afghanenigel ismene ist wirklich klasse! Sehr apart.
Leider lassen die Igels sich bei mir nicht so leicht und gerne fotografieren. Aber einen hab ich doch erwischt!
Gespeichert
Schöne Grüße
claudia

Ismene

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2592
Re:Igel - in allen Variationen
« Antwort #5 am: 14. September 2005, 08:40:09 »

Toll, Eure Beobachtungen!
Dass sie Katzen anfauchen wusste ich noch nicht, aber meine 3 Minitiger halten sich auch zurück.
Ihr seid ganz schön auf Zack mit Euren Fotos.
Die Igel aber auch, Carlina, immerhin 10 km/h können sie wetzen. Da sieht man manchmal nur noch das (übrigens putzige) Hinterteil. ;D
Claudia: dein Foto ist absolut faszinierend! Ich kenne Igel nur in Wiesen und Laub-Umgebung und eigentlich auch immer nur dort, wo es zu futtern gibt. :P
Ein Bad nehmen oder einfach nur ausruhen ist wohl irgendwie nicht drin: programmiert auf Schnuppern, orten, Schnauze in die Erde bohren und schmatzen.
Ob er dann zwischen den Steinchen noch was Essbares gefunden hat?
 
Gespeichert
"Man muss nicht das Licht des anderen ausblasen, um das eigene leuchten zu lassen." Griechisches Sprichwort

Cogito

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 782
  • Garten heißt Warten
Re:Igel - in allen Variationen
« Antwort #6 am: 16. September 2005, 20:52:26 »

Mir ist heute auch ein Igel über den Weg gelaufen. :)

http://img319.imageshack.us/my.php?image=cimg13326ge.jpg

Der Blitz hat ihn wohl etwas erschreckt, aber es ging nicht ohne, war ja schon dunkel.



Link repariert. LG Silvia
« Letzte Änderung: 16. September 2005, 20:54:54 von Silvia »
Gespeichert

Ismene

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2592
Re:Igel - in allen Variationen
« Antwort #7 am: 16. September 2005, 21:07:00 »

Der Blitz hat ihn wohl etwas erschreckt, aber es ging nicht ohne, war ja schon dunkel.
So lange du ihm nicht die Würmer und Käfer erschreckst, wird er es dir nicht übelnehmen. ;)
Er wird sich ja wohl nicht übermäßig lange eingerollt haben, oder?
Weiß gar nicht, worauf sie am stärksten reagieren: Geruch oder Erschütterungen?
« Letzte Änderung: 16. September 2005, 22:30:26 von Ismene »
Gespeichert
"Man muss nicht das Licht des anderen ausblasen, um das eigene leuchten zu lassen." Griechisches Sprichwort

Ismene

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2592
Re:Igel - in allen Variationen
« Antwort #8 am: 16. September 2005, 22:38:35 »

Am 9.9. gegen 15.45 Uhr geschahen merkwürdige Dinge in einem Staudenbeet.
Der Afghanenigel war schwer am brasseln. Lief geschäftig hin und her. Sah mich gar nicht! ???

Igel Gschäftlhuber 15.45 Uhr


Transportierte massenweise Bambushüllblätter in seinem windschnittigen Schnäuzchen und rupfte zwischendurch noch Gras aus! :o


Nimmt das Maul voll


Ich war völlig verdattert, wie schnell, effektiv und zielstrebig er dabei vorging. Alles wurde angehäuft unter Hortensie gegen Mauer vom Schuppen angehäuft - draußen. Was sollte das werden? ???
Sollte es doch eine Igelin sein, die ein Nest für ihren Nachwuchs baut? Jetzt noch?

Fortsetzung folgt. -
Fotos bearbeiten dauert immer so lang.
 

 
Gespeichert
"Man muss nicht das Licht des anderen ausblasen, um das eigene leuchten zu lassen." Griechisches Sprichwort

Landpomeranze †

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1800
  • Grüße aus dem Wienerwald
Re:Igel - in allen Variationen
« Antwort #9 am: 16. September 2005, 22:47:55 »

...der baut sich ein Bett für seinen Winterschlaf :) Vielleicht hat er es so eilig, weil er sich pünktlich zu Herbstbeginn hinlegen will?

lg, Patricia
Gespeichert

mujtuun

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 156
Re:Igel - in allen Variationen
« Antwort #10 am: 16. September 2005, 23:22:25 »

Moin,

Ich habe den "Verdacht", dass ich auch einen Igel im Garten habe.

Dazu eine etwas "pikante" Frage: ÄÄÄhhhmmmm, könnt ihr mir sagen, wie Igelkot aussieht? Etwa 5 cm lang, 1 cm Durchmesser und schwarz?


Viele Grüße
Karl
Gespeichert

Ismene

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2592
Re:Igel - in allen Variationen
« Antwort #11 am: 16. September 2005, 23:44:51 »

Ja, Patricia, bisher kannte ich Nestbau auch nur für den Winter. Aber hier ist was anderes los. Als Hinweis:
das "Nest" ist viel zu locker und hutschelig gebaut. Es dient eher einem vorübergehenden Zweck. ;)
Morgen poste ich des Rätsels Lösung.

Hallo Karl, wir haben auch für "pikante" Fragen ein offenes Ohr. Also 5 cm könnte hinkommen, aber bei der Dicke hört es meist beim Bleistift auf.
Wenn es dicker ist und man irgendwelche hellen "Teilchen" erkennen, also Knöchelchen, dann wäre es wohl eher was vom Marder oder Wiesel.
Was meinen die anderen?
Gespeichert
"Man muss nicht das Licht des anderen ausblasen, um das eigene leuchten zu lassen." Griechisches Sprichwort

Ismene

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2592
Re:Igel - in allen Variationen
« Antwort #12 am: 18. September 2005, 20:25:59 »

Lösung des Rätsels:


Igelbabies


Im Arbeitsschuppen hatte die Igelin ein Nest. Eigentlich ein guter Platz, ungestört, aber leider mit Plastik ausgepolstert, obwohl wir Zeitung als Nestmaterial bereitgestellt hatten. Es roch etwas streng und war wohl viel zu nass geworden. :P
Mutti Mecki hatte die Nase voll und schubste (wahrscheinlich) die Kleinen aus dem Nest, nachdem sie draußen schnell ein Zweitnest zurechtgezimmert hatte.
"Los, wir ziehen um!"


Umzug 10 Meter weit


Das Nest war eigentlich gleich um die Ecke, aber wenn man zum ersten Mal draußen ist, eine weite Strecke.

Umzug in ein anderes Nest


Das neue Nest ist im Staudenbeet und wir haben extra noch einen Regenschirm als Dächlein drüber aufgespannt.
Die Mutter schläft woanders und kommt vielleicht nur noch 1x pro Nacht, um die Kleinen zu säugen.
Seit 8 Tagen laufen die Kleinen, jeder für sich, nun im Garten rum 8) auf der Jagd nach Würmern, Käfern usw.


Allein unterwegs


Sie müssen jeden Tag mindestens 10 g zulegen.
 




« Letzte Änderung: 18. September 2005, 20:28:51 von Ismene »
Gespeichert
"Man muss nicht das Licht des anderen ausblasen, um das eigene leuchten zu lassen." Griechisches Sprichwort

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15416
    • garten-pur
Re:Igel - in allen Variationen
« Antwort #13 am: 18. September 2005, 21:25:05 »

Ooh wie niedlich! :D Wieviel Junge sind es denn?
Gespeichert

L_ouise

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 660
Re:Igel - in allen Variationen
« Antwort #14 am: 18. September 2005, 21:27:20 »

Die sind ja einfach nur zu süß!!!!

Gibt es noch ein paar mehr Fotos.. ;)?
Gespeichert
Never try to teach a pig to sing. It just wastes your time and annoys the pig.
Seiten: [1] 2 3 ... 6   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de