Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer ist eigentlich darauf gekommen etwas so eigenartig schmeckendes wie Rhabarber zum Nahrungsmittel zu erheben? (Secret Garden)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. Juli 2024, 20:57:45
Erweiterte Suche  
News: Wer ist eigentlich darauf gekommen etwas so eigenartig schmeckendes wie Rhabarber zum Nahrungsmittel zu erheben? (Secret Garden)

Neuigkeiten:

|30|6|... da ich eh alles bestäube und aussäe, was nicht bei 1,2,3 auf dem Baum ist, hoffe ich auf Blüten und Samen ... (michaelbasso)

Seiten: 1 ... 4 5 [6]   nach unten

Autor Thema: Igel - in allen Variationen  (Gelesen 16307 mal)

rorobonn †

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16456
  • ...einfach einmal lachen!
Re:Igel - in allen Variationen
« Antwort #75 am: 19. Dezember 2005, 23:22:48 »

ach, laufend mache ich mir vorwürfe nicht direkt mit ihm in eine klinik gefahren zu sein...ich wusste nicht, dass ein arztbesuch womöglich kostenlos hätte sein können...so dachte ich mir am samstag nachmittag: warte einfach bis montag, gib' dem tier eine chance, beobachte und sieh'...nun mache ich mir natürlich vorwürfe egoistisch und gedankenlos gewesen zu sein...ABER: hätte ich das tier einfach nur in einen anderen wald oder auf die andere strassenseite gebracht, dann fühlte ich mich nun als held und tierfreund...bloss weil ich das tier zur beobachtung mitnahm und es tod vorfand, mache ich mir nun vorwürfe...ich denke, das ist eine falsche sicht von mir....schade...gerade hatte ich mich für den namen "niklas" für den igel entschieden... ;) :-\
liebe ismeme, ich galube, ich weiß zu genau, was du fühlst....
« Letzte Änderung: 19. Dezember 2005, 23:25:11 von rorobonn »
Gespeichert
"Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es!" (Bertrand Russell)

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31164
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re:Igel - in allen Variationen
« Antwort #76 am: 20. Dezember 2005, 08:19:16 »

@rorobonn
ich schieb mal ein kleines Trösterchen rüber ;).
Auch mir ist immer noch ein bisschen mulmig, wenn ich an mein Igelchen denke. Es ist 1 Tag nach meinem letzten post (also am 21. 11.) das letzte Mal aufgetaucht. Nun hoffe ich, dass es gut über den Winter kommt und - falls nötig - das Trockenfutter als das erkennt, was es ist, nämlich Futter.

LG
oile
Gespeichert
Hände platt vom vielen Draufsitzen

GrünGut

  • Gast
Re:Igel - in allen Variationen
« Antwort #77 am: 28. April 2006, 15:05:54 »

Sagt mal, habt Ihr dieses Jahr schon Eure Igel wieder gesehen? Ich wundere mich, dass sich bis heute noch keiner gezeigt hat. Mitten im Winter, als es mal 2 Tage warm gewesen ist, habe ich einen bei uns im Efeu gesehen, der noch nachträglich Wärmelaub geholt hat. Es wird ihnen doch nichts zugesossen sein?
Letztes Jahr gabs hier auch Nachwuchs (s. Bild), aber ich habe gelesen, dass die Brut sich irgendwann neue Gärten sucht.
Gespeichert

berta

  • Gast
Re:Igel - in allen Variationen
« Antwort #78 am: 28. April 2006, 16:07:17 »

"mein" igel hat den winter gut überstanden! :D
ob es wirklich meiner ist, kann ich natürlich nicht sagen, ein freund brachte mir vor ein paar wochen pferdemist von seiner koppel und beim misthaufen-aufschichten in meinem garten rollte ein schlafender igel vom hänger. wir haben ihn sofort wieder unter das stroh gepackt, ....vielleicht hab ich auch den getroffen neulich nacht.... ;)
lg.b.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 4 5 [6]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de