Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. (Arthur Schopenhauer)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
07. Oktober 2022, 02:03:16
Erweiterte Suche  
News: Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. (Arthur Schopenhauer)

Neuigkeiten:

|4|9|Wenn jeder sein Talent entfalten würde, wäre es allzu laut auf der Welt. Richard Wagner

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Schönster Frühjahrsbaum  (Gelesen 3712 mal)

Iris

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2081
  • Hojotohoooo!
    • www.iris-ney.de
Re:Schönster Frühjahrsbaum
« Antwort #15 am: 22. September 2005, 22:55:41 »

Chimonanthus praecox bietet im Frühfrühjahr eine charmante Duftbegleitung und tazende, hellgelbe Röckchen am laublosen Zweig vor blauem Himmel. Im übrigen Jahr stellt sich der gute Strauch galant in den Hintergrund und läßt anderen, Kräftigeren den Vortritt:
Das Bild zeigt den liebenswerten Auftritt von Chimonanthus praecox im Arboretum Park Härle, Bonn.

Grüße von Iris
Gespeichert
Was juckt es die Eiche, wenn sich eine Wildsau an ihr kratzt?

Thomas

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10792
  • Für die Freiheit des Spottes.
    • garten-pur
Re:Schönster Frühjahrsbaum
« Antwort #16 am: 22. September 2005, 23:04:44 »

[OT]Diesen Sprachstil habe ich schon etwas vermisst[/OT]

;)

Lieben Gruß
Thomas
Gespeichert
Kaum macht man etwas richtig, klappt es auch.

Ismene

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2592
Re:Schönster Frühjahrsbaum
« Antwort #17 am: 22. September 2005, 23:28:26 »

JA, nur die charmant-liebevollen Beschreibungen von Iris können Thomas ins Arboretum locken. ;)
2 Fliegen mit einer Klappe.*patsch*
Freut sich das tanzende Ismenchen
Gespeichert
"Man muss nicht das Licht des anderen ausblasen, um das eigene leuchten zu lassen." Griechisches Sprichwort

bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4197
    • garten-pur
Re:Schönster Frühjahrsbaum
« Antwort #18 am: 24. September 2005, 11:55:47 »

Zitat
[OT]Diesen Sprachstil habe ich schon etwas vermisst[/OT]

yepp! für mich immer wieder ein genuss! :D :D
Gespeichert
Konstruktiven Gruß,
Bernhard

Tolmiea

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1617
  • Liebe ich dieses Forum???
Re:Schönster Frühjahrsbaum
« Antwort #19 am: 24. September 2005, 13:54:56 »

Zitat
[OT]Diesen Sprachstil habe ich schon etwas vermisst[/OT]

yepp! für mich immer wieder ein genuss! :D :D

Nicht nur für dich :D
Gespeichert

bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4197
    • garten-pur
Re:Schönster Frühjahrsbaum
« Antwort #20 am: 24. September 2005, 14:02:15 »

so schön der grund dafür auch ist :D :D :D , wir befinden uns sträflich im OT ;D ;D

zum kratzen der relevanzkurve: wie hoch/breit soll der frühblüher denn nun maximal werden?
Gespeichert
Konstruktiven Gruß,
Bernhard

zouij

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 34
Re:Schönster Frühjahrsbaum
« Antwort #21 am: 24. September 2005, 17:05:18 »

Chimonanthus praecox wäre auch noch was Tolles; in milden Wintern beginnt er sogar schon im Dezember zu blühen, sonst Februar/März. Er sollte allerdings einen geschützten Standort erhalten, in den ersten Jahren muß man ihn unter Umständen auch einpacken. Mit zunehmendem Alter wird die Pflanze aber eigentlich recht frosthart.
Grüne Grüße von
zouij
Gespeichert
In einer irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen, ist schon wieder ein Irrsin für sich.
Voltaire

Iris

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2081
  • Hojotohoooo!
    • www.iris-ney.de
Re:Schönster Frühjahrsbaum
« Antwort #22 am: 25. September 2005, 00:05:04 »

Jaja, schnell zurück zum Thema ;).
Und wer lieber einen etwas auffälligeren Wegbegleiter hat, der könnte vielleicht auf Daphne mezereum zurückgreifen, die man mit etwas Hartnäckigkeit auch im bräutlichen Weiss zu sich in den Garten entführen kann. Gerade wenn man eher kalkigen Boden hat und der unkomplizierte und schon gepriesene Viburnum x bodnantense 'Dawn' zu ausladend wird, ist Daphne eine gute Wahl.

Ihr berauschend duftendes (im Bütenrot schon fast kokettes) Auftreten bei eher sprödem Erscheinungsbild erinnert noch immer an die zarte Nymphe, die einst erfolgreich die Götter anflehte, sie von ihrer begehrenswerten Schönheit zu befreien, um unbefleckt - quasi als alte Jungfer - sogar dem Gott Apoll sich auf ewig zu verweigern. Mit dieser Geschichte im Kopf weiss man auch, warum Daphe mezereum gerne nahe dem Wasser steht (ihr Vater war immerhin des Flusses Peneus Tochter) und auf grobe Behandlung und Umpflanzen mit der verständlichen weiblichen Sensibilität reagiert.
Gespeichert
Was juckt es die Eiche, wenn sich eine Wildsau an ihr kratzt?
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de