Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war. (Mark Twain)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
15. August 2022, 20:18:45
Erweiterte Suche  
News: Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war. (Mark Twain)

Neuigkeiten:

|15|12|Der Winter ist die einzige Zeit im Jahr in der der Gärtner sich der Illusion hingeben kann den Garten im Griff zu haben. (Ingeborg)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Glattblattastern umsetzen?  (Gelesen 1675 mal)

Lis

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 257
  • Main-Tauber-Kreis
Glattblattastern umsetzen?
« am: 26. September 2005, 09:58:50 »

Habe gestern in einem Anfall von Herbstmelancholie noch ein Asternsortiment bestellt. Darunter ist auch die Glattblattaster "Blaue Nachhut". In einem Staudenkatalog habe ich nun gelesen dann man diese Asternsorte alle zwei Jahre umsetzen sollte. Stimmt das wirklich, oder hat jemand schon andere Erfahrungen gemacht? ???
Gespeichert
Grüne Grüße Lis

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 21555
  • Berlin
Re:Glattblattastern umsetzen?
« Antwort #1 am: 26. September 2005, 10:20:02 »

Du hast grade erst bestellt und machst Dir schon Sorgen ums umsetzen ???
Umsetzen brauchst Du jedenfalls erst, wenn die Pflanze quasi "rückwärts wächst", aber auch dann kann man erstmal nachdüngen. Also genieße Deine Asternblüte und mach Dir nicht so viel unnötige Sorgen ;) Gruss Irm
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7196
Re:Glattblattastern umsetzen?
« Antwort #2 am: 26. September 2005, 10:22:43 »

Hallo Lis,

ich würde die Aster auch erst umsetzen, wenn sie, wie Irm schon sagte, "rückwärts wächst" oder sie "Hexenringe" macht, der Horst also nach außen weiterwächst und in der Mitte verkahlt. Wie lange das dauert, hängt ein bisschen vom Boden ab - auf unseren Böden hier geht´s schon vier, fünf Jahre gut ohne Umpflanzen! ;)
« Letzte Änderung: 26. September 2005, 10:23:06 von Phalaina »
Gespeichert

Lis

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 257
  • Main-Tauber-Kreis
Re:Glattblattastern umsetzen?
« Antwort #3 am: 26. September 2005, 10:40:39 »

Klar kann ich nichts umsetzen was ich noch gar nicht habe ;D Mir geht es in erster Lilien darum einen Platz für sie zu finden an dem ich sie alle paar Jahre mal ein paar cm nach links oder nach rechts versetzen kann. Ich möchte dann nämlich nicht erst durch den ganzen Garten wandern um nach freien Plätzen zu suchen (die rar sind) wenn sie rückwärts :) wächst
Gespeichert
Grüne Grüße Lis

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 21555
  • Berlin
Re:Glattblattastern umsetzen?
« Antwort #4 am: 26. September 2005, 10:55:25 »

Du kannst auch so "umpflanzen" : ::)
rückwärts wachsende Pflanze raus, aus dem Loch etwas mehr Erde entnehmen, ein paar Schaufeln Komposterde rein, etwas mit der alten Erde mischen, Pflanze wieder rein. Fertig.
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

Lis

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 257
  • Main-Tauber-Kreis
Re:Glattblattastern umsetzen?
« Antwort #5 am: 26. September 2005, 11:34:33 »

Danke Irm, mit dieser Antwort kann ich leben ;)
Gespeichert
Grüne Grüße Lis

kat

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 866
Re:Glattblattastern umsetzen?
« Antwort #6 am: 26. September 2005, 15:20:42 »

Die Empfehlung Glattblattastern nach zwei, drei Jahren umzusetzen hat sich bei mir als sinnvoll erwiesen. Alle die im zweiten Jahr unter Mehltau litten, wurden verg. Herbst umgesetzt oder geteilt. Siehe da: dieses Jahr kein Mehltau.

VG kat
Gespeichert

Lis

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 257
  • Main-Tauber-Kreis
Re:Glattblattastern umsetzen?
« Antwort #7 am: 26. September 2005, 19:52:39 »

Na da bin ich froh dass bei dem Sortiment nur eine Glattblattaster dabei ist, scheinen doch ein bisschen heikel zu sein :-\
Gespeichert
Grüne Grüße Lis

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 21555
  • Berlin
Re:Glattblattastern umsetzen?
« Antwort #8 am: 27. September 2005, 09:31:59 »

Bei Astern denke ich an ganz andere "Probleme" als ans Umsetzen, bei Astern sollte man eher darauf achten, dass man Sorten ohne allzuviel Mehltau bekommt, und dass die Pflanzen standfest sind ! Nix ist doch schlimmer, als umgekippte, auseinandergefallene und schief und krumm wachsende Asternbüsche .. oder endlos hochwachsende Pflanzen, die dann mickerige kleine Blüten haben ;)
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

berta

  • Gast
Re:Glattblattastern umsetzen?
« Antwort #9 am: 27. September 2005, 09:36:22 »

eine schaufel kompost drauf, im nächsten oder übernächsten jahr geteilt und neu mit kompost eingesetzt ergibt bei mir wunder-wunderschöne asternstöcke!
mehltau haben sie nicht, soweit ich das gesehen habe.
lg.b.
Gespeichert

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7391
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Re:Glattblattastern umsetzen?
« Antwort #10 am: 27. September 2005, 22:41:57 »

Hallo, Lis,

die 'Blaue Nachhut' hat bei der Staudensichtung das Etikett "Liebhabersorte" bekommen - vermutlich "nur" das und nicht mehr, weil sie wohl ein bisschen stützbedürftig ist, schau's dir hier mal selbst an.

Sichtungsergebnisse muss man freilich immer ein wenig vorsichtig betrachten, sie gelten stets nur im Durchschnitt; unter spezifischen regionalen Boden- und Klimabedingungen kann manches anders ausfallen. Bei Chrysanthemen hatte ich schon Sorten, die in der Sichtung miserabel abgeschnitten haben, aber in meinem Garten aufs Allerschönste vorankommen ;)...

Schöne Grüße
Querkopf
Schöne Grüße
Querkopf
Gespeichert
Eine Rose ist eine Rose ist zwei Rosen ist 2 hoch 4 Rosen ist 16 hoch 4 Rosen ist Stachelunkraut.

"Perfection is the enemy of the good when it comes to emergency management. Speed trumps perfection." (Michael Ryan)

Lis

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 257
  • Main-Tauber-Kreis
Re:Glattblattastern umsetzen?
« Antwort #11 am: 28. September 2005, 09:41:36 »

Es ist auch die "Blaue Nachhut" die ich bekomme, dann werde ich sie halt anbinden und ihr zwecks Mehltau einen luftigen Platz zuweissen.
Gespeichert
Grüne Grüße Lis

Lis

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 257
  • Main-Tauber-Kreis
Re:Glattblattastern umsetzen?
« Antwort #12 am: 29. September 2005, 17:39:54 »

Meine Astern sind heute schon gekommen :) leider regnet es und so habe ich das einpflanzen erst mal verschoben ::)
Gespeichert
Grüne Grüße Lis
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de