Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Miteinander verwandt sein, genügt nicht. Man muß auch miteinander essen. (Aus Asien)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
10. Dezember 2018, 01:06:08
Erweiterte Suche  
News: Miteinander verwandt sein, genügt nicht. Man muß auch miteinander essen. (Aus Asien)

Neuigkeiten:

|2|2|Eine Vorhersage über 2 Wochen hat, insbesondere im Winter, wenig mehr Prognosekraft als eine Kristallkugel. (Bristlecone)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: schädlingsbefall cox orange renette  (Gelesen 296 mal)

pennymaus

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
schädlingsbefall cox orange renette
« am: 04. August 2018, 18:50:41 »

Ein herzliches Hallo aus Österreich,
habe folgende Probleme, ???

1.Äpfel fallen vor der Reife runter
2.Schädlingsbefall (siehe Foto)
3.Alter des Bäumchen 2 Jahre

wer kann mir bitte Tipps geben bzw. was kann die Ursache sein?
Gespeichert

JörgHSK

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 638
  • Südhang des Haarstranges-200m Blick ins Sauerland
Re: schädlingsbefall cox orange renette
« Antwort #1 am: 04. August 2018, 19:20:31 »

1.  es ist viel zu trocken.
2. Apfelwickler.
3. Der Baum sollte in diesem Alter eigentlich noch gar nicht tragen. Die Sorte neigt zu frühem Ertrag, besser ist aber bis zum 3-4(5) Jahr zu warten, und vorher den Fruchtansatz wegzumachen.
Gespeichert

pennymaus

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: schädlingsbefall cox orange renette
« Antwort #2 am: 04. August 2018, 19:58:39 »

Herzlichen Dank für die Info,
mit lieben Grüßen aus NiederÖSTERREICH :)
Gespeichert

b-hoernchen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2984
  • Oberbayerischer Alpenrand, 480m ü. NN.
Re: schädlingsbefall cox orange renette
« Antwort #3 am: 10. August 2018, 17:56:51 »

Du brauchst Madex Max oder Madex TOP gegen den Apfelwickler, genug Enegrgie, um das Zeugs oft genug zwischen Mai und September zu spritzen... und hast hoffentlich keinen Hochstamm.

Außerdem brauchst du viiiiel Geld, da man das Madex ohne Sachkenntnisnachweis (also als normaler Hobbygärtner) nur mehr in schweineteuren Kleinstmengen (5ml Fläschchen) kaufen kann. Tja, die Politik hilft den Gärtnern ... auf Kirschlorbeer umzusteigen... .
Gespeichert
Es dürfte mal wieder regnen - so ein richtiger Landregen, das wäre toll!
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de