Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Unverstand ist die unbesiegbarste Macht auf Erden.  (Anselm Feuerbach)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. Juli 2024, 09:15:55
Erweiterte Suche  
News: Der Unverstand ist die unbesiegbarste Macht auf Erden.  (Anselm Feuerbach)

Neuigkeiten:

|29|3|Wenns noch im Frühjahr friert und schneit, ist Streit im Forum nicht mehr weit.  ::)  ;D  (Daniel - reloaded, 2013)

Seiten: [1] 2 3   nach unten

Autor Thema: Ziergurken  (Gelesen 20041 mal)

Aella

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11584
  • BaWü, Kreis LB, Klimazone 7b, ca. 220m ü. NN
Ziergurken
« am: 03. Oktober 2005, 18:20:19 »

passende rubrik? nicht wirklich..aber wohin sonst?

da ich immer mehr gefallen an verschiedenen gurkensorten entdecke und von irisfool zwei tolle melothrias zugesendet bekommen habe, habe ich mich im netz
mal ein bissel auf die suche gemacht.

viel findet man darüber leider nicht....aber ein paar bilder konnte ich doch erspähen.
tolle sorten gibt es da.
wer hat schon welche angebaut? gehen die auch im freiland? pflege wie normale gurken? wann reifen die? erfahrungen her! :D
Gespeichert
Eigentlich kennen wir uns nur vom säen.

Eva

  • Gast
Re:Ziergurken
« Antwort #1 am: 03. Oktober 2005, 18:29:55 »

Kann man die nicht trotzdem alle essen?
Gespeichert

Aella

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11584
  • BaWü, Kreis LB, Klimazone 7b, ca. 220m ü. NN
Re:Ziergurken
« Antwort #2 am: 03. Oktober 2005, 18:32:48 »

die melothria kann man wohl essen.

bei den restlichen habe ich gelesen: sehr bitter, verursacht magen- darm beschwerden... :(
Gespeichert
Eigentlich kennen wir uns nur vom säen.

Aella

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11584
  • BaWü, Kreis LB, Klimazone 7b, ca. 220m ü. NN
Re:Ziergurken
« Antwort #3 am: 06. Oktober 2005, 18:20:39 »

kennt die jemand?

gefallen mir sehr sehr gut.
leider ist sonst nichts im netz zu finden.
heißen wohl cucumus callosus bzw kachari

http://www.icar.org.in/ciah/images/ahk200.jpg



niemand erfahrung mit zier- bzw stachelgurken?
im bohl-buch ist auch die taschenmelone genannt. die werde ich im nächsten jahr wohl auch mal probieren.
kennt die vielleicht jemand?
Gespeichert
Eigentlich kennen wir uns nur vom säen.

brennnessel

  • Gast
Re:Ziergurken
« Antwort #4 am: 06. Oktober 2005, 18:34:36 »

ich hatte schon öfter ziergurken, auch die Melothria. Hab sie aber nur gekostet - schmecken genau wie Gurken! Eine Freundin wollte sie aber für ihre Tochter, die Floristin ist. Nächstes Jahr kommen die dann dran, deren Namen ich leider nicht kenne, mir aber im Agrarium so gut gefielen:

dank deines links, Aella, hat das kind nun einen Namen: ;)
Cucumis myriocarpus
« Letzte Änderung: 06. Oktober 2005, 20:50:27 von brennnessel »
Gespeichert

Aella

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11584
  • BaWü, Kreis LB, Klimazone 7b, ca. 220m ü. NN
Re:Ziergurken
« Antwort #5 am: 06. Oktober 2005, 18:49:58 »

seit ich hier die melothria entdeckt habe, habe ich schon seit einiger zeit weitere ziergürkchen im netz gesucht.

nun hat mir heute meine mutter aus dem urlaub welche mitgebracht, die es bei einer gärtnerei in plastikröhren zu kaufen gab.

diese dienen nun den winter über als deko, im frühjahr (oder solange wie sie eben halten) werden samen entnommen. :D
diese möchte ich dann an der pergola entlang hochranken lassen und hoffe, daß diese überwuchert werden und im sommer/herbst ganz viele gürkchen herunter hängen ;D

deswegen bin ich auch auf der suche nach weiteren schönen sorten.

ganz links sieht man die melothria, die ich von einem lieben forumsmitglied zugeschickt bekommen habe, die restlichen waren in der besagten plastikröhre zu einem horrenden preis...
wenn ich wirklich nächstes jahr eine gute ernte haben sollte, verkauf ich die an eine gärtnerei und werde damit reich ::)

Gespeichert
Eigentlich kennen wir uns nur vom säen.

Aella

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11584
  • BaWü, Kreis LB, Klimazone 7b, ca. 220m ü. NN
Re:Ziergurken
« Antwort #6 am: 06. Oktober 2005, 18:52:29 »

lisl, ich glaube die im oberen bild, ganz rechts, könnte die gleiche wie auf deinem foto sein.

momentan habe ich die gürkchen in einem glas am fensterbrett stehen, bis ich einen schöneren platz gefunden habe.

diese paar dinger (natürlich ohne die zwei melothrias) haben sage und schreibe 10 euro gekostet :o
« Letzte Änderung: 06. Oktober 2005, 18:54:08 von Aella »
Gespeichert
Eigentlich kennen wir uns nur vom säen.

Aella

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11584
  • BaWü, Kreis LB, Klimazone 7b, ca. 220m ü. NN
Re:Ziergurken
« Antwort #7 am: 06. Oktober 2005, 18:53:31 »

hm, bild will nicht..nochmal

Gespeichert
Eigentlich kennen wir uns nur vom säen.

Irisfool

  • Gast
Re:Ziergurken
« Antwort #8 am: 06. Oktober 2005, 18:55:00 »

Hier gab's die und noch mehr im Gartencentrum bei der Blumenabteilung und gar nicht so teuer. War vor dem Urlaub dort u. habe nichts mitgenommen. Muss am Wochenende mal sehen ob sie es noch haben. Für Samen taugt es auch, wenn es nicht mehr so frisch ist, gelle?
Gespeichert

Irisfool

  • Gast
Re:Ziergurken
« Antwort #9 am: 06. Oktober 2005, 18:56:11 »

Die ganz rechts 2. von oben hab ich auch und weiss nicht mehr , wie sie heisst! ::)
Gespeichert

Simon

  • *
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2417
    • Garten-Pur
Re:Ziergurken
« Antwort #10 am: 06. Oktober 2005, 18:57:42 »

Vorsicht, die stacheligen können auch giftig sein.
Irgendeine (afrikanische ?) Melonenart ... :-X

Ich such mal bei mr Google... mom

Bye, Simon
Gespeichert

Simon

  • *
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2417
    • Garten-Pur
Re:Ziergurken
« Antwort #11 am: 06. Oktober 2005, 19:07:29 »

Schade, find ich nicht mehr :(
War eine Melone oder gurke die sehr stachelig war,.
Wuchs in trockenen Wüstengegenden und war sehr giftig.
Mir fällt der Name aber nciht mehr ein ::)

BYe, Simon
Gespeichert

Aella

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11584
  • BaWü, Kreis LB, Klimazone 7b, ca. 220m ü. NN
Re:Ziergurken
« Antwort #12 am: 06. Oktober 2005, 19:11:29 »

wenn da genug samen drin sind und die auch hoffentlich keimfähig sind, gebe ich gerne im frühjahr welche davon ab.

wie gesagt, bin noch auf der suche nach weiteren sorten :)
Gespeichert
Eigentlich kennen wir uns nur vom säen.

Aella

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11584
  • BaWü, Kreis LB, Klimazone 7b, ca. 220m ü. NN
Re:Ziergurken
« Antwort #13 am: 06. Oktober 2005, 19:22:43 »

haha! da hab ich doch was gefunden!

http://www.winkelplein.nl/pompoenzadenshop/default.asp?sid=5bJKtRNVMcLFUWKuFupbC4Ij8K1hby&page=categorie&Id=5086

hm, könnte mal jemand schauen, der "niederländisch" beherrscht, ob die auch nach deutschland versenden?
die dipocuclus palmatus (oder so ähnlich) ist ja wohl mal wunderschön!
Gespeichert
Eigentlich kennen wir uns nur vom säen.

Irisfool

  • Gast
Re:Ziergurken
« Antwort #14 am: 06. Oktober 2005, 19:29:55 »

Warum sollen die nicht nach D verschicken? Wenn nicht , will ich sie dir gerne bestellen. Musst dich dann halt melden.LG
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de