Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Soviele Gehege wie ich für die Männer brauche, kann ich bald nicht mehr im Garten unter bringen. (Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
28. Oktober 2020, 12:25:58
Erweiterte Suche  
News: Soviele Gehege wie ich für die Männer brauche, kann ich bald nicht mehr im Garten unter bringen. (Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|10|10|Der Charakter offenbart sich nicht an großen Taten; an Kleinigkeiten zeigt sich die Natur des Menschen. (Jean-Jacques Rousseau)

Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: Probleme mit tomaten und Zuchinis  (Gelesen 5784 mal)

jackie

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 313
  • Ich liebe dieses Forum!
Probleme mit tomaten und Zuchinis
« am: 26. Oktober 2005, 06:33:03 »

jetzt hab ich gedacht Tomaten und Zuchinis anzubauen ist das einfachste auf der Welt. Pustekuchen. Die Zuchhinis haben eglbe Blätter mit so weissen Tüpfelchen. Sie blühen wie verrückt und es hängen auch massenweise Zuchinis dran. nur leider verfaulen viele zuchinis am Stamm. Hier im Forum wurde mir mal gesagt das könnte wegen mangelhafter Pollination sein aber mit den gelben Blättern? Ist es vielleicht irgendein Defizit? Die Böden hier sind sehr arm aber ich hab eine Lage Kompost aufgebracht. Und meine Tomaten wachsen sehr schön, nur eine hat etwas gelbe Blätter und jetzt hab ich schon zwei grüne Tomaten auf dem Boden liegen sehen mit fauligen Stellen - Fruchtfliege?? Wir wohnen in Brisbane, es ist ziemlich warm, es fängt aber an auch ziemlich feucht zu werden und es gibt teilweise recht heftige Regenfälle. Vielleicht weiß jemand was das ist.
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Probleme mit tomaten und Zuchinis
« Antwort #1 am: 26. Oktober 2005, 07:37:14 »

oh,das ist schwierig, jackie! die zucchini bekommen bei nahrungsmangel oder bei zu kaltem wetter in ihrer jugendzeit manchmal gelbe blätter. aber die weißen punkte? meinst du nicht so weißsilbrige flecken? die sind bei vielen sorten ganz normal.... faulen deine früchte an der spitze? dann ist es ziemlich sicher fehlende bestäubung (oft durch langes regenwetter, wo keine insekten fliegen - oder es sind nicht zur selben zeit männchen- und weibchenblüten offen....).
eigenartig finde ich, dass bei dir die angefaulten tomaten abfallen...vielleicht gibt es bei euch tatsächlich schädlinge, die die früchte anstechen..? bei uns sind es die verschiedenen fäulen oder mehltau, mit denen wir uns fast den ganzen sommer herumgeschlagen haben... ::). aber da bleiben die kranken früchte eher an den stauden..
hast du gärtnerde nachbarn? da würde ich mich mal erkundigen. die wissen sicher, worauf man in eurem klima besonders achten soll.
lieben gruß lisl
Gespeichert

jackie

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 313
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Probleme mit tomaten und Zuchinis
« Antwort #2 am: 26. Oktober 2005, 09:25:08 »

ich hab gerade die Zuchinis nochmal angesehen und ausser den weissen Flecken ist da glaub ich noch ein weisser Belag drauf.
Könnte Mehltau sein, da gabs doch was biologisches zum Spritzen - Knoblauchbrühe?? Und der weisse Belag ist jetzt schon auf meiner schönen Kürbispflanze so einer der Kerne liefert..
Das bei den Tomaten sieht noch nicht ganz so schlimm aus, sind ja nur zwei. Nein gärtnernde Nachbarn hab ich nicht, ist nicht ganz einfach hier, bei den vielen Tieren die mitessen oder enfach nur im Beet rumschaffen.
Gespeichert

Feder

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4047
  • Liebe Grüsse Maria
Re:Probleme mit tomaten und Zuchinis
« Antwort #3 am: 26. Oktober 2005, 09:34:09 »

Vielleicht könntes du mal ein Bild machen, Jacky? Dann könnte man eher etwas sagen.
Gespeichert
Das Natürliche bleibt immer gleich. Das Normale ändert sich alle 100 km oder alle paar Jahre.
  Pat Parelli

brennnessel

  • Gast
Re:Probleme mit tomaten und Zuchinis
« Antwort #4 am: 26. Oktober 2005, 09:43:58 »

oje, das hört sich nun aber schon nach mehltau an, jackie ::) .... wenn der mal zugeschlagen hat, kommt man meist mit den natürlichen mitteln nicht mehr zurecht - und gift ist ja auch unmöglich, weil da eine längere wartefrist einzuhalten wäre.... wahrscheinlich sterben dir auch deswegen die früchte ab...
gegen mehltau würden milchspritzungen helfen, aber auch eher vorbeugend....
heuer war es so, dass bei manchen die kürbisse und zucchini trotzdem nochmal durchstarteten und dann noch ganz brauchbare ernte ergaben. es kommt auch sehr auf das wetter an.....
lg lisl

Gespeichert

Huschdegutzje

  • Gast
Re:Probleme mit tomaten und Zuchinis
« Antwort #5 am: 27. Oktober 2005, 16:39:30 »

@ Jackie

schick uns doch mal Bilder von deinen Tomaten und bei der Zuccini glaube ich auch, dass es der Mehltau ist.

Na du hast es ja gut, bei dir geht es ja erst richtig los jetzt im Garten :D, wo bei uns der Winterschlaf einzug hält :(

gruß Karin
Gespeichert

jackie

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 313
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Probleme mit tomaten und Zuchinis
« Antwort #6 am: 30. Oktober 2005, 22:47:49 »

ich bin mir zwischenzwitlich mehr als sicher dass es Mehltau ist. Leider geht er auf alle anderen Pflanzen auch über, Kürbisse Gurken Melonen.
Ich hab versucht mit Knoblautee zu spritzen hab aber nicht so eine richtige Ahnung ob das hilft und werd vielleicht noch folgende Rezepte probieren:
http://www.abc.net.au/gardening/stories/s1484689.htm
Vielleicht weiss ja noch jemand ein ganz tolles Rezept?
Gespeichert

oidium

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1073
  • de gustibus non est disputandum
Re:Probleme mit tomaten und Zuchinis
« Antwort #7 am: 31. Oktober 2005, 14:22:26 »

ha jackie!
wie du richtig vermutest, hat meine verwandtschaft hier zugeschlagen! und wo wir mal drauf sind, kriegst du uns nicht mehr runter!! davon kann ich aus eigener, leidvoller erfahrung wahre opernsingen!! :-\ gegen oidium ist vorbeugung das einzig wirksame mittel, das aber nicht bei allen pflanzen machbar ist!
kopf hoch, dieses jahr ist gelaufen! nächstes jahr ist ein neues!!
 ;) tom
Gespeichert
"Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt; durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen."
(Ernest Hemingway)

Aella

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11337
  • BaWü, Kreis LB, Klimazone 7b, ca. 220m ü. NN
Re:Probleme mit tomaten und Zuchinis
« Antwort #8 am: 31. Oktober 2005, 14:25:02 »

nunja, wenn zu mir im frühling (und das ist ja gerade bei ihr) sagen würde, "das jahr ist gelaufen" würde ich wahrscheinlich tobend durch die gegend rennen ::)
Gespeichert
Eigentlich kennen wir uns nur vom säen.

oidium

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1073
  • de gustibus non est disputandum
Re:Probleme mit tomaten und Zuchinis
« Antwort #9 am: 31. Oktober 2005, 15:03:49 »

 ;D ;D
das hab ich vorher nicht gesehen!! sorry!!
danke für den tip, aella! kannst das toben einstellen dich wieder setzten!
 ;) tom
Gespeichert
"Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt; durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen."
(Ernest Hemingway)

oidium

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1073
  • de gustibus non est disputandum
Re:Probleme mit tomaten und Zuchinis
« Antwort #10 am: 31. Oktober 2005, 15:04:51 »

fallen die dort eh nicht runter, wenn sie auf dem kopf stehen??
 8) :o :-X
Gespeichert
"Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt; durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen."
(Ernest Hemingway)

Aella

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11337
  • BaWü, Kreis LB, Klimazone 7b, ca. 220m ü. NN
Re:Probleme mit tomaten und Zuchinis
« Antwort #11 am: 31. Oktober 2005, 15:20:32 »

ok, ich sitze wieder ;D
Gespeichert
Eigentlich kennen wir uns nur vom säen.

Huschdegutzje

  • Gast
Re:Probleme mit tomaten und Zuchinis
« Antwort #12 am: 31. Oktober 2005, 15:20:49 »

ha jackie!
wie du richtig vermutest, hat meine verwandtschaft hier zugeschlagen! und wo wir mal drauf sind, kriegst du uns nicht mehr runter!! davon kann ich aus eigener, leidvoller erfahrung wahre opernsingen!! :-\ gegen oidium ist vorbeugung das einzig wirksame mittel, das aber nicht bei allen pflanzen machbar ist!
kopf hoch, dieses jahr ist gelaufen! nächstes jahr ist ein neues!!
 ;) tom

Na sag mal tom,
jetzt treibst du dich auch schon in Australien rum und ärgerst die Kängurus ;D ;D ;D und natürlich auch die arme Jackie ;)
willst ihr die ganze Ernte verderben, geh und schäm dich 8)

Gruß Karin
Gespeichert

oidium

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1073
  • de gustibus non est disputandum
Re:Probleme mit tomaten und Zuchinis
« Antwort #13 am: 31. Oktober 2005, 16:01:12 »

überall wo es weinbau gibt, bin auch ich!! 8)
und auf den großen blättern von kürbis und zuccini fühle ich mich besonders wohl!
den hüpfern mit dem großen schwanz 8) tu ich bestimmt nichts! am liebsten dort sind mir die little corellas, die haben scheinbar nur unfug im sinn!!
da sehe ich eine gewisse wesensgleichheit... ;D
die können auch verkehrt rum am ast hängen, sehr klug! damit sitzen sie als einzige dann wieder aufrecht, wo doch alle anderen am kopf stehen.... 8)
 ;D tom

« Letzte Änderung: 31. Oktober 2005, 16:10:31 von oidium »
Gespeichert
"Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt; durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen."
(Ernest Hemingway)

lonesome

  • Gast
Re:Probleme mit tomaten und Zuchinis
« Antwort #14 am: 31. Oktober 2005, 19:09:19 »

hallo karin,

also ich hatte bisher keine probleme mit tomaten und zucchinis. nicht beim essen. sondern in diesem beitrag.





das mit meinen geschwistern... ? frage ?

seit du mir neulich erklärt hast, dass tom mein halbbruder aus den österreich-zeiten meines vaters ist...

frage: wie alt ist jackie? dann kann ich mal vergleichen!

klaus-peter
Gespeichert
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de