Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Unsere Süßkirschen könnten wir zur Wurst verarbeiten, soviel tierische Bestandteile haben die. (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
07. Juli 2020, 19:58:47
Erweiterte Suche  
News: Unsere Süßkirschen könnten wir zur Wurst verarbeiten, soviel tierische Bestandteile haben die. (Staudo)
Partnerprogramm Markenbaumarkt 24
Seiten: 1 ... 35 36 [37] 38 39 ... 52   nach unten

Autor Thema: Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?  (Gelesen 99976 mal)

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35196
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #540 am: 18. Januar 2015, 19:10:06 »

Nein, zu trocken steht 'MF' an versch. Standorten, auch feucht oder sehr feucht. Aber das Wachstum, vor allem nach umpflanzen oder Schnitt ist " kränklich", nicht vital. Ganz im Gegensatz zu Sibirica,Flaviramea. Man/frau braucht Geduld-


hach, du meinst, dass auch in diesem Falle Hoffnung besteht? Geduld ist ja sowieso das beste gärtnerische Werkzeug.
« Letzte Änderung: 18. Januar 2015, 19:10:53 von pearl »
Gespeichert
“Why leave behind the seat in your own home to wander in vain through the dusty realms of other lands?” Dogen zitiert von Susan Moon - lange vor COVID-19

scienceploitation - Ausbeutung und Missbrauch von Wissenschaft - Timothy Caulfield 27. April 2020 in Nature

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3600
Re:Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #541 am: 18. Januar 2015, 21:45:11 »

ja, troll meinte Midwinter Fire. Ich meinte Midwinter Fire, diese Zicke!

Gar nicht Zicke, ihr dürft nur nicht so viel an den Sträuchern rumschnippeln :-X . Mein Feuerchen hat in ein paar Jahren 3,10 m geschafft.

Sieht super aus deine Anny, Zwergo ;) .
« Letzte Änderung: 18. Januar 2015, 21:48:30 von Chica »
Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35196
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #542 am: 19. Januar 2015, 00:03:59 »

sag ich doch: nicht rumschnippeln. Vielleicht wird das dann noch was. Wie bei Kindern eben. ;D
Gespeichert
“Why leave behind the seat in your own home to wander in vain through the dusty realms of other lands?” Dogen zitiert von Susan Moon - lange vor COVID-19

scienceploitation - Ausbeutung und Missbrauch von Wissenschaft - Timothy Caulfield 27. April 2020 in Nature

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16326
  • berlin|7a|42
Re:Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #543 am: 19. Januar 2015, 00:14:02 »

dass da in meinem garten kein platz ist fürs auswachsen, hast du gelesen? ;)
Gespeichert
pro luto esse

moin

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35196
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #544 am: 19. Januar 2015, 01:52:29 »

du warst im Moment mal gar nicht gemeint. Ich meine, dass ich an meinem Midwinter Fire genausowenig rumschnippel wie an meinen Kindern. In letzterem Fall weiß ich, dass es sich gelohnt hat und Midwinter Fire bring ich mit der Methode auch noch zum Wachsen.
Gespeichert
“Why leave behind the seat in your own home to wander in vain through the dusty realms of other lands?” Dogen zitiert von Susan Moon - lange vor COVID-19

scienceploitation - Ausbeutung und Missbrauch von Wissenschaft - Timothy Caulfield 27. April 2020 in Nature

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3600
Re:Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #545 am: 19. Januar 2015, 07:37:58 »

Genau, Junior ist 1,98 m und Feuerchen 3,10 m ;D.

dass da in meinem garten kein platz ist fürs auswachsen, hast du gelesen? ;)

Es ging nicht um Anny :-*.

Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35196
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #546 am: 19. Januar 2015, 12:01:41 »

1,98 m ? :o Meiner ist nur 1,95 m. :-\ ;) ;D
« Letzte Änderung: 19. Januar 2015, 12:02:01 von pearl »
Gespeichert
“Why leave behind the seat in your own home to wander in vain through the dusty realms of other lands?” Dogen zitiert von Susan Moon - lange vor COVID-19

scienceploitation - Ausbeutung und Missbrauch von Wissenschaft - Timothy Caulfield 27. April 2020 in Nature

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3600
Re:Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #547 am: 23. Januar 2015, 19:30:48 »

Gelöschtes Winterfeuerchen :D .

Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

andreasNB

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2167
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #548 am: 28. Januar 2015, 10:27:37 »

So ein ähnliches Bild kann ich auch beisteuern.
Ich mußte es allerdings wegen fehlender Sonne etwas nachbearbeiten.
Sonst wäre es grau in grau gewesen :-X



Salix Yelverton

Gespeichert

cydora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9219
Re:Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #549 am: 28. Januar 2015, 16:06:25 »

Gelöschtes Winterfeuerchen :D .


Der ist sehr schön aufgebaut mit vielen gut verzeigten kurzen Trieben :D
Das scheint mir demnach auch was für den kleinen Garten zu sein, oder? Ist das eine typische Wuchsform nur für den Midwinter Fire oder ist das auch bei anderen Cornus wie Magic Flame etc. so?
Chica, kannst Du mir noch was zu aktueller Höhe und Breite sagen und wie lange er von welcher Ausgangsgröße dafür gebraucht hat? Sandboden?
Gespeichert
Liebe Grüße - Cydora

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3600
Re:Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #550 am: 28. Januar 2015, 19:19:15 »

So ein ähnliches Bild kann ich auch beisteuern.


Sehr schön Andreas :D , ich bin schon ganz wild auf die Steckhölzer.



Chica, kannst Du mir noch was zu aktueller Höhe und Breite sagen und wie lange er von welcher Ausgangsgröße dafür gebraucht hat? Sandboden?

Das Feuerchen ist im Moment 3,10 m hoch, Breite ca. 1,50 m ? Da war er noch 2,40 m. Geschätzte Wuchsleistung wie dort beschrieben 20- 30 cm pro Jahr. Und nicht an den Spitzen rumschnippeln! Er baut sich völlig selsttätig so harmonisch auf. Ich habe in den Jahren maximal 2 Triebe bodeneben herausgenommen, ich bin im ganzen Garten sparsam mit Säge und Schere. Ein Problem könnten die Wurzelausläufer im kleinen Garten werden. Ansonsten muss er eben eingesperrt werden?! Ein Baby könntest Du gern bekommen ;) .

Ach ja, trockener, nährstoffarmer Lausitzer Karnickelsand :-X .

Noch einmal ach ja, Cornus alba und Cornus stolonifera 'Flaviramea' wachsen sehr viel struppiger, unharmonischer mit niederliegenden Trieben, die sich dann bewurzeln :-\ .
« Letzte Änderung: 28. Januar 2015, 19:23:36 von Chica »
Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35196
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #551 am: 28. Januar 2015, 19:52:15 »

ja, die machen ja auch jährliche Langtriebe, was bei Midwinter Fire Syn. Winter Beauty Syn. Winter Flame nicht der Fall ist. Der jährliche Zuwachs ist offenbar gering, das Laub blass gelbgrün. Es gibt eine Auslese mit dem Namen Midwinter Fire, die ist kräftiger hat grünes Laub. Quelle Hillier
Gespeichert
“Why leave behind the seat in your own home to wander in vain through the dusty realms of other lands?” Dogen zitiert von Susan Moon - lange vor COVID-19

scienceploitation - Ausbeutung und Missbrauch von Wissenschaft - Timothy Caulfield 27. April 2020 in Nature

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26159
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re:Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #552 am: 28. Januar 2015, 21:15:10 »

Wenn das, was ich habe, wirklich Midwinter Fire ist, hat das aber keine wirklich grünen Blätter. Die sehen immer etwas kränklich aus. Jetzt ist das Gehölz aber sehr schön anzusehen.
Gespeichert
Fridays for Future

"I am so tired
Where did all my money go
My back is hurting" (Manny Schewitz)

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35196
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #553 am: 28. Januar 2015, 21:32:52 »

ja, dann hast du dieselbe Midwinter Fire, die Pumpot, Chica und ich meinen. Die Midwinter Fire Syn. Winter Beauty Syn. Winter Flame und nicht die Auslese mit den dunkel grünen Blättern. ;) ;D
Gespeichert
“Why leave behind the seat in your own home to wander in vain through the dusty realms of other lands?” Dogen zitiert von Susan Moon - lange vor COVID-19

scienceploitation - Ausbeutung und Missbrauch von Wissenschaft - Timothy Caulfield 27. April 2020 in Nature

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14140
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re:Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #554 am: 28. Januar 2015, 21:37:07 »

...
Es gibt eine Auslese mit dem Namen Midwinter Fire, die ist kräftiger hat grünes Laub. Quelle Hillier

Gibts da eine genauere Angabe?
Daß die übliche 'Midwinter Fire' sehr hellgrünes, fast gelbliches Sommerlaub hat, wurde hier im Thread und in troll's Cornus-Thread schon mehrfach diskutiert.
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela
Seiten: 1 ... 35 36 [37] 38 39 ... 52   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de