Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: ... und kann nicht aufhören mit dem Pflanzenlieben.
Es bringt doch nichts, sagt die Vernunft
es ist, was es ist, sagt die Liebe  (pearl im thread: Dürregejammer/ Juli 2018)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
08. August 2022, 18:36:09
Erweiterte Suche  
News: Es geht nicht nur um Marmelade. (anonymes Zitat aus der Gartenküche)

Neuigkeiten:

|11|3|Bringt Rosamunde Schnee und Sturm, so steckt im Frühling noch der Wurm.

Anzeige Spürck
Seiten: 1 ... 51 52 [53] 54 55   nach unten

Autor Thema: Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?  (Gelesen 130263 mal)

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11255
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #780 am: 03. März 2021, 20:52:35 »

Das leuchtet richtig schön - ein toller Blickfang :D.
Gespeichert
"Dein ganzes bisheriges Leben war ein einziges Training für diesen Augenblick!" R.L.A.

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17132
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #781 am: 03. März 2021, 20:53:38 »

Das sieht richtig klasse aus!
Aber wieso hässlich?
Gemäuer mit Geschichte haben eben so ihre Falten und Altersflecken  ;)
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, wo ich lerne - unterm Goldfrosch-Bild den Globus anklicken! ;-)

unguis-cati et candelabrum

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5253
  • Wien, 8a
Re: Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #782 am: 03. März 2021, 21:00:31 »

Die Sträucher sind gewachsen, die Frühlingsblüher vermehren sich. Und an der häßlichen Stelle der Mauer links habe ich im Herbst noch ein paar Ausläufer von 'Midwinter Fire' gesetzt, damit die Lücke irgendwann unsichtbar wird.
.

Wunderschön ist das  :D
Die Mauer finde ich gar nicht hässlich, im Gegenteil  :)
Gespeichert
My favorite season is the fall of the patriarchy

Conni

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6767
Re: Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #783 am: 03. März 2021, 21:05:53 »

Danke für die Blumen.  :D
.
Die alte Bruchsteinmauer finde ich auch wunderschön.  Nur hat irgendein Vorbesitzer mal einen Durchbruch gemacht und ein späterer Vorbesitzer hat das Loch mit weißen Ytong-Steinen gefüllt und hell verputzt. Nur diese Ytong-Stelle finde ich häßlich. Wenn die Ausläufer von 'Midwinter-Fire' so schnell wachsen wie die urspünglich gepflanzten, ist das aber in wenigen Jahren nicht mehr sichtbar.
Gespeichert

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 10339
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #784 am: 03. März 2021, 21:06:19 »

Die einen sagen "hässlich", die anderen nennen es "rustikal". ;) Aber egal, ob man die Mauer nun "verstecken" oder "als lebhaften Hintergrund" verwenden will, das sieht in der Tat richtig klasse aus! Hast Du auch eine Nahaufnahme der vielen schönen Geophythen unter den Sträuchern?
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Conni

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6767
Re: Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #785 am: 03. März 2021, 21:12:44 »

Danke.  :) Nein, noch nicht. Kann ich aber mal machen.  :)
Gespeichert

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15731
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #786 am: 03. März 2021, 21:20:59 »

Oh ja bitte! :D
Der Überblick ist ja schon mal herrlich. Das möchte man gern noch näher betrachten.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11255
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #787 am: 03. März 2021, 21:41:57 »

Kann ich aber mal machen.  :)

Für Andreas bitte als Panoramabild :D.

*duck und weg ;D*
Gespeichert
"Dein ganzes bisheriges Leben war ein einziges Training für diesen Augenblick!" R.L.A.

Conni

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6767
Re: Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #788 am: 06. März 2021, 10:30:10 »

Auf Wunsch: Detailbilder, aber ohne Panorama.  :)
.
Der Weg zu den nördlichen Nachbarn:
.

.
Oben angekommen der Blick nach Westen ...
.

.
... und nach Osten.
.
Gespeichert

Conni

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6767
Re: Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #789 am: 06. März 2021, 10:33:36 »

Und ein Blick zurück - in die Vergangenheit. Die Grenze war von den Vorbesitzern mit roten Plastikteilen "gesichert", die langsam zerfielen. Davor gab es dichtes Brombeergestrüpp, auf dem Bild ist es zu großen Teilen schon gerodet ... Das mit Ytong ausgebesserte Mauerstück sieht man auf dem Bild auch sehr schön.
 .
Gespeichert

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 10339
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #790 am: 06. März 2021, 10:50:11 »

Wunderschön, diese schneeglöckchengesäumte Treppe! :D Und was für ein Unterschied zum Vorher-Bild, so eine leuchtendrote Wand mag in einem anderen Kontext und mit anderen Materialien ja durchaus ein Hingucker sein, aber in der gezeigten Form ist das eher gruselig. Immerhin waren die Ytongsteine schon ein wenig "gealtert", halt mit deutlich weniger Würde als die Natursteinmauer...
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15731
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #791 am: 06. März 2021, 10:51:37 »

Wunderbar, das hat sich sehr schön entwickelt! :D
(Und sieht so ordentlich aus, kein bißchen Reste von 'Wildkraut' und so...)

Die Ytongsteine könnte man eigentlich auch einfach streichen.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Buddelkönigin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5757
  • Siegtal, 180m üNN, RheinSiegkreis 7b
Re: Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #792 am: 06. März 2021, 10:54:38 »

Wunderschöne Eindrücke, Conni !  :o
Gespeichert
Wenn immer der Kluge nachgibt, regieren die Dummen die Welt.🙄

Schnäcke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1624
  • Potsdamer Umland
Re: Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #793 am: 06. März 2021, 11:48:22 »

Conny, die Umgestaltung ist Dir richtig gut gelungen. Uns Außenstehenden fällt der helle „Fleck“ in der Mauer nicht auf. Du hast ein schönes Stück Wintergarten geschaffen. Auch die Unterpflanzung mit den Frühlingsblühern sieht super aus.
Gespeichert
Zu einem grünen Daumen gehört ein grünes Herz.

MarkusG

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3993
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
    • Nachtigallenhof-Wallertheim
Re: Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #794 am: 07. März 2021, 09:15:38 »

Der Vorher-Nachher-Vergleich ist toll. Ist wunderschön geworden!
Gespeichert
Gießen statt Genießen!
Seiten: 1 ... 51 52 [53] 54 55   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de