Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Und ist das Thema richtig ruiniert, dann blödelt man ganz ungeniert.  ;D  (crambe)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
11. August 2022, 20:49:08
Erweiterte Suche  
News: Und ist das Thema richtig ruiniert, dann blödelt man ganz ungeniert.  ;D  (crambe)

Neuigkeiten:

|6|2|Bahnfahrten in Deutschland sind lustig - vor allem wenn man nicht im Zug sitzt. (Biotekt)

Partnerprogramm Gewürzland
Seiten: 1 ... 28 29 [30]   nach unten

Autor Thema: Was gibt/gab es im März 2022  (Gelesen 17507 mal)

Lieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3792
Re: Was gibt/gab es im März 2022
« Antwort #435 am: 01. April 2022, 19:36:11 »

Spinat mit Bärlauch, gebratene vegane Maultaschen
Gespeichert

Schnefrin

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1028
Re: Was gibt/gab es im März 2022
« Antwort #436 am: 01. April 2022, 19:42:12 »

Neues aus der North Wild Kitchen: Plukkfisk mit Ofenkarotten und gebratenen Lauchringen.
Plukkfisk ist Kartoffelbrei, der mit einer guten Portion Butter gestampft wird, die Hälfte der benötigten Milch wird durch Sahne ersetzt. Dazu kommen im Vorfeld gedünstete Fischstücken - ich hatte Seelachs. Der Fisch wird mit im Kartoffelbrei eingearbeitet. Mengenverhältnis Kartoffelbrei/Fisch war hier ca 1:1, das empfand ich als gute Mischung.
GG meinte, das könne es wieder geben.  :D
Gespeichert
Gemüsegierhals

Ich wohne dort, wo auf dem Regenradar immer das Wolkenloch ist.

Lieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3792
Re: Was gibt/gab es im März 2022
« Antwort #437 am: 01. April 2022, 19:45:57 »

Gemüsesuppe mit Polentanockerln, die leider auseinanderfielen. War trotzdem lecker
Gespeichert

Lieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3792
Re: Was gibt/gab es im März 2022
« Antwort #438 am: 01. April 2022, 20:22:19 »

Porree-Spinat mit Seitan, Basmati und sour cream
Gespeichert

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11255
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Was gibt/gab es im März 2022
« Antwort #439 am: 01. April 2022, 20:27:40 »

War der TK oder frisch? Wie schmeckt er?
1. Danke :).
2. TK. Und zum wie fragst Du die Falsche :-\. Ich finde, der schmeckt nach Fisch. Und das mag ich nicht besonders  ;) ...
Gespeichert
"Dein ganzes bisheriges Leben war ein einziges Training für diesen Augenblick!" R.L.A.

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11824
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Was gibt/gab es im März 2022
« Antwort #440 am: 02. April 2022, 15:04:17 »

"Nach Fisch schmecken" kann wunderbar ebenso sein wie das Gegenteil  8) Aber ich fürchte, ich weiß, was du meinst  ;)

martina 2, eeehm keine Ahnung. - Ich nehme am liebsten Berglinsen, weiche die am Abend vorher ein - bräuchte man nicht, aber sind besser bekömmlich - dann abgespült und Viertelstündchen gekocht, dann die separat angedünsteten Schalotten/Zwiebeln, Schinkenstückchen rein, etwas Später TK-Suppengemüse und kurz vor Schluss Kabanossi- oder Wurststückchen, Bohnenkraut und wenn fertig nach norddeutscher Sitte 1 EL Essig.
Gesamtgarzeit 30 min.

Danke dir. So ähnlich mach ich sie ja auch, aber egal ob eingeweicht oder nicht, wenn sie weich, also "bekömmlich" sind, schauem sie nicht so schön aus wie bei dir  :-\ Hab schon die unterschiedlichsten Sorten probiert.
« Letzte Änderung: 02. April 2022, 15:05:55 von martina 2 »
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

Inachis

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 658
Re: Was gibt/gab es im März 2022
« Antwort #441 am: 02. April 2022, 18:53:28 »

Ich benutze einen Schnellkochtopf. Der Trick ist, sie nach dem Kochen langsam mit geschlossenem Deckel abkühlen zu lassen. Bei Schnellentlüften platzen sie.
Gespeichert

iggi

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 383
  • Mittelfranken, sandig und trocken, 7a, 279 m ü. NN
Re: Was gibt/gab es im März 2022
« Antwort #442 am: 02. April 2022, 19:12:37 »

Neues aus der North Wild Kitchen: Plukkfisk mit Ofenkarotten und gebratenen Lauchringen.
Plukkfisk ist Kartoffelbrei, der mit einer guten Portion Butter gestampft wird, die Hälfte der benötigten Milch wird durch Sahne ersetzt. Dazu kommen im Vorfeld gedünstete Fischstücken - ich hatte Seelachs. Der Fisch wird mit im Kartoffelbrei eingearbeitet. Mengenverhältnis Kartoffelbrei/Fisch war hier ca 1:1, das empfand ich als gute Mischung.
GG meinte, das könne es wieder geben.  :D
Das hört sich aber sehr gut an! Bei uns gab es gestern TK-Seelachs in Parmesan-Panade; der hat überraschend gut geschmeckt. In Plukkfisk könnte ich mir den sehr gut vorstellen. Und wir kriegen hier auf dem Markt auch mehlige Kartoffeln...
Danke Schnefrin!
Gespeichert
Liebe Grüße

Iggi
Seiten: 1 ... 28 29 [30]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de