Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Reden ist das eine, manchmal ist auch zuhören angebracht. Und Reden wie auch Zuhören nutzt sowieso nichts, wenn man nicht imstande ist zu verstehen. (celli)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. Juni 2019, 21:40:30
Erweiterte Suche  
News: Reden ist das eine, manchmal ist auch zuhören angebracht. Und Reden wie auch Zuhören nutzt sowieso nichts, wenn man nicht imstande ist zu verstehen. (celli)

Neuigkeiten:

|11|6|"Jemand" hat mir eine "Leiche" auf die Terrasse gelegt. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob es sich um eine Wühlmaus oder sonst was handelt. Barbarea vulgaris in dem Thread Gartentiger und ihr Personal 2019


Cover von Das Gartenfotobuch
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 6   nach unten

Autor Thema: infrarot fotografie  (Gelesen 13999 mal)

birgit.s

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2482
    • Infrarotmomente
Re:infrarot fotografie
« Antwort #15 am: 08. Juli 2009, 10:00:34 »

Alternativ würde ich aber gerne diese Motive ganz natürlich sehen, also ohne Infrarot-Filter. Wäre das möglich? Ich bin ja soooo der große Landschafts-Fan. Landschaften werden hier leider eh viel zu wenig gezeigt.

Lieben Gruß
Evi

@Evi
In diesem Fall leider nicht. Die jetzt verwendete Kamera kann nur noch Infrarotbilder machen, da wir sie von einem Techniker haben umbauen lassen. Die zweite Kamera um meinen Hals war mit einem Makroobjektiv bestückt und GG hatte ein Tele auf seiner Kamera. Ich werde in nächster Zeit mal "normale" Bilder und Infrarotbilder nebeneinander machen. Der Aufwand ist aber leider erheblich ::)


Gruß Birgit
Gespeichert
"Erst wenn es zu spät ist, lernen wir, dass das Wertvollste der flüchtige Augenblick ist" (Francois Mitterand)

Traue keinem Bild welches Du nicht selbst bearbeitet hast.

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18282
Re:infrarot fotografie
« Antwort #16 am: 08. Juli 2009, 10:12:01 »

Diesen thread sehe ich jetzt erst. Das ist sehr interessant, was Du hier zeigst.

Ein Schloss Benrath Foto in echt und alle 3 Infrarotaufnahmen nebeneinander würde ich mir gerne an die Wand hängen, diese Infrarot-Bilder sehen Klasse aus, ob natürlich oder nicht.

Ich frage mich, ob man den Effekt auch mit Photoshop und ohne Filter erreichen könnte.
Gespeichert

birgit.s

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2482
    • Infrarotmomente
Re:infrarot fotografie
« Antwort #17 am: 08. Juli 2009, 11:02:24 »

Ich frage mich, ob man den Effekt auch mit Photoshop und ohne Filter erreichen könnte.

Ist mir nicht bekannt, das das geht. Die "übliche" Vorgehensweise ist im Moment, eine Kamera auswählen und zum Umbau einschicken. Danach mit dieser Kamera Infrarotfotografie machen. Oder halt mit Schraubfiltern arbeiten, was ich persönlich sehr sehr anstrengend und im Ergebnis schlecht finde.

Gruß Birgit
Gespeichert
"Erst wenn es zu spät ist, lernen wir, dass das Wertvollste der flüchtige Augenblick ist" (Francois Mitterand)

Traue keinem Bild welches Du nicht selbst bearbeitet hast.

birgit.s

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2482
    • Infrarotmomente
Re:infrarot fotografie
« Antwort #18 am: 23. Juli 2009, 19:10:42 »

Die Infrarotfotografie begeistert mich im Moment sehr und ein paar Mal hatten wir entsprechendes Wetter. Hier zwei Bilder aus Kiel Molfsee, extra für Evi ein "normales" Bild mit der D2x fotografiert und fast das identische Bild mit der Infrarotkamera geschossen und dann verschieden bearbeitet.



Das Ausgangsbild





Infrarotbild mit Kanaltausch





Infrarotbild, blau entsättigt vor Kanaltausch





Schwarzweißinfrarot über Lab-Farbmodus


Das Freilichtmuseum in Kiel bietet eine Vielzahl von Motiven, dieses Bild finde ich durch die Wolkenformationen besonders für die Infrarotfotografie geeignet, aber auch sonst kannn ich die Anlagen wegen der tollen Fotomöglichkeiten nur zu empfehlen.

Gruß Birgit
Gespeichert
"Erst wenn es zu spät ist, lernen wir, dass das Wertvollste der flüchtige Augenblick ist" (Francois Mitterand)

Traue keinem Bild welches Du nicht selbst bearbeitet hast.

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18282
Re:infrarot fotografie
« Antwort #19 am: 23. Juli 2009, 19:23:38 »

Die Fotos gefallen mir sehr gut, besonders Bild 3 ist irre, ein perfektes Winterfoto vollbelaubter Bäume.
Gespeichert

Faulpelz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7237
Re:infrarot fotografie
« Antwort #20 am: 23. Juli 2009, 20:57:15 »

Bin schwer beeindruckt. Verneig. Und vielen Dank für die Vergleichs-Aufnahmen. Ich gucke jetzt schon zig mal zwischen den verschienenen Fotos hin und her und kann gar nicht sagen, welches mir am allerbesten gefällt. Ich glaube, das letzte.

Liebe Grüße und nochmals danke für deine Mühe :-*

Evi
Gespeichert
Nutze die Talente, die du hast.
Die Wälder wären sehr still, wenn nur die begabtesten Vögel sängen (Henry Jackson van Dyke, 1852 - 1933)

sternenzwerg

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 317
Re:infrarot fotografie
« Antwort #21 am: 24. Juli 2009, 07:10:52 »

Bin gerade eben auch auf diese eindrücklichen Infrarot Bilder gestossen und sie gefallen auch mir sehr gut.
Auf die Frage von Gartenlady ob man diesen Infrarot Effekt auch mit Photoshop errreichen kann, kann ich folgendes sagen.
Ich verwende für meine Bildbearbeitungen vorwiegend Photoshop Elements 5. Ich habe dort mal nachgesehen und siehe da, es gibt dort sogar eine Möglichkeit einen Infrarot Effekt anzuwenden. Wie gut dieser allerdings funktioniert weiss ich nicht, ich werde es mal versuchen und euch anschliessend das Resultat zur Begutachtung hier einfügen.

Gruss sternenzwerg
Gespeichert

sternenzwerg

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 317
Re:infrarot fotografie
« Antwort #22 am: 24. Juli 2009, 09:18:15 »

Hier nun also mein versprochener Versuch:
[td]

Landschaft f_ Infrarotversuch.jpg

[/td][td]

Landschaft mit Infraroteffekt.jpg

[/td][/table]

Ganz so gut wie die "richtigen" Infrarot Bilder von birgit.s, ist mein Versuch nicht, wenn ich es beurteilen würde. Aber es lässt sich einigermassen sehen.
Die vorgehensweise um ein Infrarotbild in Photoshop Elements 5 zu erzeugen ist folgende:
Menu, In Schwarzweiss konvertieren, im folgenden Fenster Infrarot Effekt anwenden.

Gruss sternenzwerg
« Letzte Änderung: 24. Juli 2009, 13:43:04 von sternenzwerg »
Gespeichert

birgit.s

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2482
    • Infrarotmomente
Re:infrarot fotografie
« Antwort #23 am: 30. Juli 2009, 23:53:22 »

Ich bin immer noch auf dem Infrarottrip ::)

Bilder von einem Spaziergang rund um Schloß Emkendorf . Leider existiert nur noch ein kleiner Teil des englischen Landschaftsparks.














Auf der Rückfahrt hab ich dann mal versucht ein sehr häßliches neuzeitliches Bauwerk ins Bild zu setzen :-\






Gruß Birgit
« Letzte Änderung: 31. Juli 2009, 09:44:49 von birgit.s »
Gespeichert
"Erst wenn es zu spät ist, lernen wir, dass das Wertvollste der flüchtige Augenblick ist" (Francois Mitterand)

Traue keinem Bild welches Du nicht selbst bearbeitet hast.

sternenzwerg

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 317
Re:infrarot fotografie
« Antwort #24 am: 31. Juli 2009, 07:00:20 »

birgit.s, Deine Infrarotbilder gefallen mir sehr!
Von den Letzten, vor allem Bild vier und fünf.

Gruss sternenzwerg
Gespeichert

Faulpelz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7237
Re:infrarot fotografie
« Antwort #25 am: 31. Juli 2009, 07:29:11 »

Birgit, wieder einmal sehr beeindruckend deine Bilder. Infrarot-Fotografie macht den Sommer zum Winter. Diesmal gefällt mir dein letztes Bild am besten. Durch die Brücke gewinnt das Bild etwas statisch-kraftvolles. Ich hätte die Brücke vielleicht auch mal schräg ins Bild laufen lassen um eine Diagonale zu gewinnen. Kann aber auch sein, dass es in die Hose gegangen wäre.

Lieben Gruß
Evi
Gespeichert
Nutze die Talente, die du hast.
Die Wälder wären sehr still, wenn nur die begabtesten Vögel sängen (Henry Jackson van Dyke, 1852 - 1933)

sternenzwerg

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 317
Re:infrarot fotografie
« Antwort #26 am: 31. Juli 2009, 13:41:42 »

Ups, wo ist nun Bild 5 verschwunden? Schade dass war sehr schön!
Gespeichert

birgit.s

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2482
    • Infrarotmomente
Re:infrarot fotografie
« Antwort #27 am: 01. August 2009, 00:14:19 »

Ein Fehler von mir ::) 3 und 5 waren das Gleiche und ich hab es aus Platzgründen :-[ gelöscht.

Gruß Birgit
Gespeichert
"Erst wenn es zu spät ist, lernen wir, dass das Wertvollste der flüchtige Augenblick ist" (Francois Mitterand)

Traue keinem Bild welches Du nicht selbst bearbeitet hast.

frida

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9386
    • Gemüse-Info
Re:infrarot fotografie
« Antwort #28 am: 01. August 2009, 22:48:32 »

Das Bild mit der Brücke finde ich geradezu apokalyptisch, es sind wirklich wahnsinnige Effekte!
Gespeichert
Man soll die Dinge nicht so tragisch nehmen, wie sie sind (Karl Valentin)

birgit.s

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2482
    • Infrarotmomente
Re:infrarot fotografie
« Antwort #29 am: 09. August 2009, 12:32:46 »

Im Moment ist es so warm und schwül, da denkt man schon mal an Schnee und Eis 8) ;D 8)








Die Bilder sind die Abfallprodukte eines Fotospazierganges durchs "Wilde Moor" bei Osterrönfeld.


Gruß Birgit
Gespeichert
"Erst wenn es zu spät ist, lernen wir, dass das Wertvollste der flüchtige Augenblick ist" (Francois Mitterand)

Traue keinem Bild welches Du nicht selbst bearbeitet hast.
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 6   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de