Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Drei Dinge sind aus dem Paradies geblieben: Sterne, Blumen und Kinder. (Dante)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. Januar 2021, 21:49:56
Erweiterte Suche  
News: Drei Dinge sind aus dem Paradies geblieben: Sterne, Blumen und Kinder. (Dante)

Neuigkeiten:

|14|12| Ich meine Du kannst die Beeren einfach auf den Wirt schmieren - ready! Ich werde aber noch genaueres in Erfahrung ziehen. Hast Du keinen Wellensittich?  ;D (anonymer Fachbeitrag)

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 7   nach unten

Autor Thema: Weiße, duftende Blüten für Schatten gesucht  (Gelesen 7023 mal)

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7175
Re:Weiße, duftende Blüten für Schatten gesucht
« Antwort #15 am: 15. Dezember 2005, 10:09:22 »

Hesperis matronalis wächst, blüht, duftet, gedeiht und versamt sich in meinem Garten überall; ob sonnig, halbschattig oder schattig, das ist ihr alles egal.

So ist's bei mir auch, sie steht zum Beispiel nordseitig unter einem Pflaumenbaum und bleibt wegen des Wurzeldrucks des Baums auch eher kompakt.

eben ist mir ein Sortenname wieder eingefallen, deshalb noch ein Tipp zu Phlox divaricata (bei dem es in Sachen Duft große Unterschiede gibt): P. d. 'White Perfume' ist herrlich für Nasenmenschen.

Genau die ist's! Zusammen mit der zartblauen Phlox divaricata Blue Perfume sind sie zur Blütezeit kaum zu schlagen! ;)

Auch noch zu empfehlen, mit feinem Duft und in der Blüte ein bisschen von Weiß nach Grün changierend, ist der gefüllte Salomonsiegel, Polygonatum odoratum Fl. Pl..

;)Ph.
Gespeichert

Biobella

  • Gast
Re:Weiße, duftende Blüten für Schatten gesucht
« Antwort #16 am: 15. Dezember 2005, 18:01:33 »


Vielen Dank für eure Vorschläge und Samenangebote. Ich habe heute alles, was noch rein wollte, gepflanzt, dazu Narzissen und Krokus - und siehe da, die Beete sind voll. Die eine oder andere Lilie kann ich vielleicht noch reinquetschen, aber für ausläufernde Gehölze und expansiv orientierte Stauden ist kein Platz mehr. Nach dem weißen Duftphlox werde ich noch Ausschau halten und über kurz oder lang wird das normale Maiglöckchen noch gegen das gestreifte ausgetauscht, aber dann geht nichts mehr.
Es ist ja auch wirklich nur ein winziges Eckchen. :)

Gespeichert

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7044
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Re:Weiße, duftende Blüten für Schatten gesucht
« Antwort #17 am: 15. Dezember 2005, 23:13:20 »

Hallo, Biobella,

... Die eine oder andere Lilie kann ich vielleicht noch reinquetschen...
Wenn dir da ganz konkret weiße Schatten-Dufter übern Weg laufen, gibst du dann bitte nochmal Laut? - Merci!

... Nach dem weißen Duftphlox werde ich noch Ausschau halten ...
Schau mal hier nach.

Schöne Grüße
Querkopf
Gespeichert
"Konsequenz heißt auch den Holzweg bis zum Ende zu gehen!"
Online-Leserkommentar zu einem Artikel der österreichischen Zeitung "Der Standard" über Donald Trump, 30.04.2020

Biobella

  • Gast
Re:Weiße, duftende Blüten für Schatten gesucht
« Antwort #18 am: 16. Dezember 2005, 07:36:53 »

Zitat
Schau mal hier nach.
Zitat
Der Mindestbestellwert für Pflanzen beträgt 25,00 €.

Das ist leider sehr abschreckend. Trotzdem Danke für den Tip!

Ich habe gerade mal nachgesehen. http://www.stauden-stade.de/ hat Phlox divaricata 'Clouds of Perfume', sehr helles Hellblau, ohne Mindestbestellwert, und auch die weiße Sorte 'May Breeze'.
Diese hat auch Sarastro, ohne Mindestbestellwert, aber mit dem Hinweis
Zitat
divaricata 'May Breeze' Die weißlichblauen Blüten duften stärker als bei den anderen Sorten.



« Letzte Änderung: 16. Dezember 2005, 07:48:15 von Biobella »
Gespeichert

mara

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1184
Re:Weiße, duftende Blüten für Schatten gesucht
« Antwort #19 am: 16. Dezember 2005, 13:00:43 »

'May Breeze' ist sehr sehr schön und blüht auch lange. Viermal habe ich sie schon gepflanzt und schließlich aufgegeben. So viel Schneckengift möchte ich meinem Garten doch nicht zumuten.
Gespeichert

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7175
Re:Weiße, duftende Blüten für Schatten gesucht
« Antwort #20 am: 16. Dezember 2005, 13:30:16 »

Komisch, im Jelitto/Schacht stand ähnliches, aber bei mir sind die Phlox divaricata gar nicht so extrem schneckenanfällig. ::) Sie stehen zusammen mit einigen Dicentra und werden nur im einen oder anderen Jahr von gelegentlich vorbeimarodierenden Mäusen "hart zurückgeschnitten". :P Aber sie erholten sich davon bisher immer ganz gut. :)
Gespeichert

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7044
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Re:Weiße, duftende Blüten für Schatten gesucht
« Antwort #21 am: 16. Dezember 2005, 16:02:06 »

Hallo, Phalaina,

vielleicht wächst bei dir in der Nähe des Waldphloxes anderes, was die Schnecken noch lieber mögen ;D? Ich habe jedenfalls meine ersten P.d.-Pflanzen auch an die Schleimer verloren, nach einer feuchten Mainacht ohne blaue Körnchen war er ratzfatz abgeraspelt >:(. Seither steht er an etwas anderer Stelle, und ich hüte ihn gut.

@Biobella: Das muss man immer für den Einzelfall durchrechnen. Lässt man sich nur zwei, drei Pflanzen schicken, wird's - bezogen auf die Einzelpflanze - oft extrem teuer durch Versand- und Verpackungskosten, Bearbeitungs-Pauschalen, Kleinmengen-Aufschläge o.ä. - da gibt's im Kleingedruckten ja viele Varianten. Ich gehe mittlerweile so dran, dass ich Wünsche erstmal ansammele, bis eine Bestellung mir lohnend erscheint. Aber: andere Bedürfnisse, andere Entscheidungen - klar :).

Schöne Grüße
Querkopf
Gespeichert
"Konsequenz heißt auch den Holzweg bis zum Ende zu gehen!"
Online-Leserkommentar zu einem Artikel der österreichischen Zeitung "Der Standard" über Donald Trump, 30.04.2020

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7175
Re:Weiße, duftende Blüten für Schatten gesucht
« Antwort #22 am: 16. Dezember 2005, 16:09:36 »

Hallo, Phalaina,

vielleicht wächst bei dir in der Nähe des Waldphloxes anderes, was die Schnecken noch lieber mögen ;D?

Ja, stimmt, Disporum steht daneben! :-\
« Letzte Änderung: 16. Dezember 2005, 16:09:43 von Phalaina »
Gespeichert

sarastro

  • Gast
Re:Weiße, duftende Blüten für Schatten gesucht
« Antwort #23 am: 16. Dezember 2005, 16:13:26 »

und Disporopsis! Die wär dann auch sogar noch wintergrün. Weiße Stauden gibt es eine ganze Menge, aber auch noch duftend, da wird es schwierig. Sarcococca ist ein sehr guter Tipp, unterpflanzt mit besonderen Maiglöckchen. Duftet dann sicher wie in einer Parfümerie!
Gespeichert

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:Weiße, duftende Blüten für Schatten gesucht
« Antwort #24 am: 16. Dezember 2005, 16:43:27 »

das ist dann aber eher abschreckend ;D

im übrigen, ganz herzlichen dank für den thread, viele anregungen hier!!

lg, brigitte
« Letzte Änderung: 16. Dezember 2005, 16:43:41 von riesenweib »
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)

sarastro

  • Gast
Re:Weiße, duftende Blüten für Schatten gesucht
« Antwort #25 am: 16. Dezember 2005, 17:03:21 »

Da sieht man, dass auch im Winter durchaus sinnvolle und ergebnisreiche Threads drin sind. Da entrücken dann wenigstens andere weltanschauliche Themen ein wenig in den Hintergrund.
Gespeichert

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7175
Re:Weiße, duftende Blüten für Schatten gesucht
« Antwort #26 am: 16. Dezember 2005, 17:18:48 »

Mich wundert`s eh, warum auf diesem Sektor noch nicht mehr los ist. ::) Jetzt hat man doch so gut Zeit zum Planen - die Bücher wälzen, und noch mal letzte Erfahrungen von Gleichgesinnten hier im Forum einholen, die Kataloge durchforsten etc. ;)
« Letzte Änderung: 16. Dezember 2005, 17:19:55 von Phalaina »
Gespeichert

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7044
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Re:Weiße, duftende Blüten für Schatten gesucht
« Antwort #27 am: 16. Dezember 2005, 17:19:51 »

... auch im Winter durchaus sinnvolle und ergebnisreiche Threads ...

Prima, wenn du das so siehst, Sarastro :D! Dann kann ich dich Fachmann ja gleich noch was Fachliches dazu fragen: Wie steht es denn mit Lilien, die Schatten abkönnen, Martagons oder Martagon-Hybriden zum Beispiel (siehe weiter oben) - sind dir da schon mal richtig gute Dufter/Duft-Sorten begegnet? (Hast du womöglich sowas sogar "beruflich" ;)?)

Merci & schöne Grüße
Querkopf

P.S. Das mit der Parfümerie würde ich nicht so eng sehen, blüht ja nicht gleichzeitig ;D...
Gespeichert
"Konsequenz heißt auch den Holzweg bis zum Ende zu gehen!"
Online-Leserkommentar zu einem Artikel der österreichischen Zeitung "Der Standard" über Donald Trump, 30.04.2020

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19120
Re:Weiße, duftende Blüten für Schatten gesucht
« Antwort #28 am: 16. Dezember 2005, 17:29:49 »

Ist Lunaria rediviva bei Euch weiß? Bei mir ist sie helllila.
Gespeichert

sarastro

  • Gast
Re:Weiße, duftende Blüten für Schatten gesucht
« Antwort #29 am: 16. Dezember 2005, 17:35:16 »

Aber natürlich sind Lilien sogar gut für Halbschatten geeignet. Man muss nur eine Mausesicherung mit einbauen. Nein, beruflich habe ich nur wenige Lilien. Nur Martagon, Croceum und pardalinum. Man kann nicht auf allen Hochzeiten tanzen! ::)
« Letzte Änderung: 16. Dezember 2005, 17:35:41 von sarastro »
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 7   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de