Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Eine Laune ist eine kleine Leidenschaft. (Alfred de Musset)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
15. Dezember 2017, 16:48:56
Erweiterte Suche  
News: Eine Laune ist eine kleine Leidenschaft. (Alfred de Musset)

Neuigkeiten:

|8|10|Bei mir auf der Terasse gibt es statt Sichtachsen Sichtastern. (Gänselieschen)

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Kürbisse im Swimmingpool  (Gelesen 4525 mal)

Mutabilis

  • Gast
Re:Kürbisse im Swimmingpool
« Antwort #15 am: 09. Februar 2004, 13:56:18 »

Aber - auch wenn ich mich unbliebt mache - wozu braucht sie so viele Kürbisse? Und ganz ehrlich - das sieht doch sch... aus.
Wenn sie es gar nicht anders wegbekommt, würde ich einen großen Kompsthaufen draus machen, Fraunde, Bekannte Nachbarn wären bestimmt entzückt, wenn sie Gartenabfall loswerden, und sie hätte das Ding mit der zeit ohne großen Aufwand aufgefüllt.

Bleibt natürlich die Frage, ob genug Abzugslöcher da sind, sonst hat man (egal was man reinpflanzt) eine eklige Suppe...
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Kürbisse im Swimmingpool
« Antwort #16 am: 09. Februar 2004, 15:10:43 »

Hallo bb, ist das Schwimmbecken ein freistehendes oder in die Erde eingesenkt? Wenn Letzteres der Fall ist, wäre ein Erdglashaus was Tolles! Habe so eines mal bei Bekannten gesehen, ist viel leichter frostfrei zu halten als ein normales ...falls die Freundin eins braucht...Aber vielleicht weiß sie eben das noch gar nicht...!!!! ;) Darin könnte sie Kübelpflanzen überwintern und im Sommer allerhand wärmeliebendes Gemüse ziehen..... LG Lisl
Gespeichert

Andrea

  • Gast
Re:Kürbisse im Swimmingpool
« Antwort #17 am: 09. Februar 2004, 16:43:36 »

Glashaus dürfte auch nicht billig werden und wenn ich es richtig verstanden habe dann soll es doch "nichts" kosten?
Ich hätte wenn ich es zuwuchern lasse Bedenken das die Kinder da mal den Übergang zum Loch übersehen und beim Spielen dann runterpurzeln, 1.5m können ganz schön tief sein wenn man unten auf Beton aufschlägt.
Wie wäre es denn aber wirklich mit umgestalten erst mal ohne Überdachung auf einer Seite Beton Weghauen (Arbeit aber mit dem ausgeliehenen ich glaub das Ding hieß Bohrhammer den wir vom Werkzeugverleih hatten ging es) und die abgetragene Erde schon mal innen aufschütten und dann so eine Art Senkgarten daraus Bauen, eventuell dann an den Seiten auch noch was weg und abgetragene Erde wieder unten rein, so wird es höher, der Übergang erträglicher und die erste Erdfüllung ist auch schon mal da. Ich habe leider beim Hausbau die leidvolle Erfahrung gemacht entweder es kostet richtig und ist dann für mich weniger Arbeit oder es geht auf meine Knochen.
Wie sieht denn die Umgebung Drumherum aus, wenn der Pool in einem Rasenstück steht fände ich so einen Senkgarten wirklich schön statt Gras und es wäre nur ein Umschichten von Erde von Aussen nach Innen mit Terrassengestaltung.
Gespeichert

pjoter petrowitsch

  • Gast
Re:Kürbisse im Swimmingpool
« Antwort #18 am: 09. Februar 2004, 16:55:09 »

Hübsch wäre doch auch, wenn man einige Spanndrähte
als Rankhilfe über die Breite des Beckens ziehen würde,
dann könnte man das Ganze mit mit Kürbissen, Prunkwinde
und anderen Klimmern und Kletterern begrünen und hätte
auch noch ne Art versenkter Laube.
Gespeichert

Eva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9094
  • OÖ Nähe Linz 6b
Re:Kürbisse im Swimmingpool
« Antwort #19 am: 09. Februar 2004, 17:50:30 »

wenn schon Mangel an Kohle, dann könnte man da doch gleich Gemüse ziehen: hohe Erbsen, Stangenbohnen (als Rankhilfe gehen Schnüre, die vom Beckenrand runterhängen), Spaliertomaten, Zuchini, Paprika... Das Zeug macht nicht wesentlich mehr Arbeit als Kürbisse, gedeiht im Topf (oder im Sack) eher besser als Kürbisse und ist zudem essbar. Kürbisse (allerdings auch Zucchini) im Kübel sind bei mir immer viel mickriger als die auf dem Beet. Tomaten, Bohnen und Erbsen dagegen werden gut. Aubergine könnte auch was werden (in einer sonnigen Ecke). In die freien Ecken der Säcke können dann auch noch ein paar Sellerie, Lauch, Zwiebeln und Kräuter. In einer Ecke den Komposthaufen aufsetzen, der dann im nächsten Jahr begrünt werden kann. (Wo hatte Susanne noch das mit dem Wanderkompost beschrieben?). Und dazwischen Kapuzinerkresse und Trichterwinden zur Verzierung, auch Tagetes machen was her und sind aus Samen billig zu ziehen, scheinen sich mit Tomaten gut zu vertragen.
Gespeichert
ich habe noch keine Internetdiskussion gesehen, die einen Sieger hatte (Quelle: Klartext Hund Blog)

bb

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2261
  • Klimazone 7b
Re:Kürbisse im Swimmingpool
« Antwort #20 am: 16. Februar 2004, 20:46:23 »

Danke euch allen, eure Vorschläge werden ausgedruckt und weitergereicht.
Ich denke, in diesem Jahr wird es wohl die Kürbisplantage, eventuell garniert mit ein paar Klimmern und Kletterern, um zunächst einmal Erfahrungen zu sammeln. Ich hoffe, dass es funktioniert und im nächsten Jahr mit Evas Vorschlägen weiter gearbeitet wird.
Nicht ohne Reiz die Idee mit dem Riesenkompost. ;)
Modell 1: 1 Freund/Nachbar, täglich eine Schubkarre = 3 Jahre
Modell 2: 3 Freunde/Nachbarn täglich eine Schubkarre = 1 Jahr
Modell 3: Stadtteilfest = 1 Tag = ?   

Einen lieben Gruß
bb

Gespeichert

Silvia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5393
Re:Kürbisse im Swimmingpool
« Antwort #21 am: 16. Februar 2004, 21:56:14 »

Es sind 36 m³ Rauminhalt. Das ist schon eine Menge, wenn es nur Kompost sein soll. :)

LG Silvia
Gespeichert
Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst.

bb

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2261
  • Klimazone 7b
Re:Kürbisse im Swimmingpool
« Antwort #22 am: 17. Februar 2004, 09:06:57 »

Zitat
Korrektur: :
Die Maße des Beckens sind: 10 x 5 x 1,80 Meter

90 m³

  :)
« Letzte Änderung: 17. Februar 2004, 09:10:29 von bb »
Gespeichert
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de