Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Nichts ist so ansteckend wie schlechte Laune. (Henri Stendhal)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
09. Dezember 2021, 08:09:41
Erweiterte Suche  
News: Nichts ist so ansteckend wie schlechte Laune. (Henri Stendhal)

Neuigkeiten:

|19|6|Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung.  (Wilhelm Busch)

Seiten: 1 ... 15 16 [17] 18 19 ... 46   nach unten

Autor Thema: Klima  (Gelesen 86669 mal)

Günther

  • Gast
Re:Klima
« Antwort #240 am: 27. Juni 2007, 23:11:58 »


und es soll auch schon isoliermaterial aus natürlichen materialen geben 8)



Kork beispielsweise... ::)
Richtiges Massenprodukt.
Gespeichert

kraut_ruebe

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 360
  • Ich liebe dieses Forum!
    • Tierhilfefonds
Re:Klima
« Antwort #241 am: 28. Juni 2007, 07:50:14 »

oder wolle, stroh, schilf, sogar altes zeitungspapier.

man muss nur wollen :D

Gespeichert
Liebe Grüße, Angela

Ich träumte, das Leben sei ein Paradies.
Ich erwachte und siehe, das Leben war Arbeit.
Ich tat diese Arbeit und siehe, das Leben war ein Paradies. (Seneca)

Günther

  • Gast
Re:Klima
« Antwort #242 am: 28. Juni 2007, 08:29:13 »

Die Welt als Wille und Vorstellung....
Stell Dir eine Großstadt mit Zeitungspapier oder Wolle oder so isoliert vor.
Eine eher kleine Minderheit kann so was machen, je mehr das wollen, dest unpraktikabler.
Da nutzt Wollen gar nix.
Gespeichert

kraut_ruebe

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 360
  • Ich liebe dieses Forum!
    • Tierhilfefonds
Re:Klima
« Antwort #243 am: 28. Juni 2007, 08:37:28 »

komisch, dass die grossstadtbewohner überdurchschnittlich oft der meinung sind, dass sowieso alles nicht geht während kleine gemeinden am a.. der welt, wie zB. güssing es schaffen, völlig energieautark zu werden.

Margaret Mead sagte mal:
"Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann.
Nichts anderes hat sie je verändert."

sie wohnte wohl auch im dorf... ;D


Gespeichert
Liebe Grüße, Angela

Ich träumte, das Leben sei ein Paradies.
Ich erwachte und siehe, das Leben war Arbeit.
Ich tat diese Arbeit und siehe, das Leben war ein Paradies. (Seneca)

sonnenschein

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5440
    • Stauden und Rosen
Re:Klima
« Antwort #244 am: 28. Juni 2007, 08:42:46 »

Häuser bauen ist Flächenverbrauch und sollte verboten werden! Was kann man auf dieser Fläche nicht alles an Holz aufpflanzen!
Und Niedrigenergiehäuser brauchen eine Energiebilanz, in der ALLE zur Herstellung, zum Transport, zum Einbau und zur Entsorgung! verbrauchte Energie berücksichtigt werden muß!
An mein Haus kommt kein Material, das lange angefahren werden muß, was bei der Herstellung viel Energie verbraucht oder -ih! - überhaupt "Plastik" ist. Ich lasse also mein energetisch nach einigen hundert Jahren völlig "abgeschriebenes" Haus ungedämmt. Bis so ein "Niedrigenergiehaus" die reingesteckte Energie eingespart hat, kann ich 50 Jahre mit Holz direkt aus dem Wald hier heizen. 7 Festmeter pro Jahr, völlig ohne "fremde" Dämmung.
Wobei wir wieder mal bei Pulli oder T-Shirt wären... und bei Strahlungsheizung.
Gespeichert
Es wird immer wieder Frühling

Günther

  • Gast
Re:Klima
« Antwort #245 am: 28. Juni 2007, 09:00:35 »

komisch, dass die grossstadtbewohner überdurchschnittlich oft der meinung sind, dass sowieso alles nicht geht während kleine gemeinden am a.. der welt, wie zB. güssing es schaffen, völlig energieautark zu werden.


Was ist komisch daran?

EIN Bauer mit Familie kann auf der Fläche einer Stadt vielleicht autark leben. Vielleicht.
Ein paar Millionen können das auf der gleichen Fläche nicht.
Gespeichert

kraut_ruebe

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 360
  • Ich liebe dieses Forum!
    • Tierhilfefonds
Re:Klima
« Antwort #246 am: 28. Juni 2007, 09:49:57 »

Häuser bauen ist Flächenverbrauch und sollte verboten werden! Was kann man auf dieser Fläche nicht alles an Holz aufpflanzen!


genau. pferchen wir alle in hochhäuser, die aus materialen gebaut werden, die dort einfach so rumliegen, ein paar steinbrocken werden sich schon finden, mit spucke und sand zusammengeklebt.

selten so gelacht :P



Gespeichert
Liebe Grüße, Angela

Ich träumte, das Leben sei ein Paradies.
Ich erwachte und siehe, das Leben war Arbeit.
Ich tat diese Arbeit und siehe, das Leben war ein Paradies. (Seneca)

kraut_ruebe

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 360
  • Ich liebe dieses Forum!
    • Tierhilfefonds
Re:Klima
« Antwort #247 am: 28. Juni 2007, 09:51:17 »

komisch, dass die grossstadtbewohner überdurchschnittlich oft der meinung sind, dass sowieso alles nicht geht während kleine gemeinden am a.. der welt, wie zB. güssing es schaffen, völlig energieautark zu werden.


Was ist komisch daran?

EIN Bauer mit Familie kann auf der Fläche einer Stadt vielleicht autark leben. Vielleicht.
Ein paar Millionen können das auf der gleichen Fläche nicht.

denkst du wirklich, güssing hat nur einen einwohner???

Gespeichert
Liebe Grüße, Angela

Ich träumte, das Leben sei ein Paradies.
Ich erwachte und siehe, das Leben war Arbeit.
Ich tat diese Arbeit und siehe, das Leben war ein Paradies. (Seneca)

Günther

  • Gast
Re:Klima
« Antwort #248 am: 28. Juni 2007, 10:00:12 »

Denkst Du wirklich, Güssing ist autark?
Mach eine Mauer drum herum, laß nichts raus, laß nichts rein, und in Kürze werden die Leute wimmern.
Nicht einmal genug Essen können sie in Güssing "autark" gewinnen.
Und wenn ich mich in einen mit Vorräten vollgepfropften Atombunker zurückziehe, dann bin ich auch "autark".
Oder setz die Güssinger nackt & bloß mit nix auf die grüne Wiese und laß sie "autark" sein.....
Gespeichert

kraut_ruebe

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 360
  • Ich liebe dieses Forum!
    • Tierhilfefonds
Re:Klima
« Antwort #249 am: 28. Juni 2007, 10:11:36 »

ähm - entschuldige mal, da steht ENERGIEautark.

das hat nix mit essen oder kleidung zu tun ::)
Gespeichert
Liebe Grüße, Angela

Ich träumte, das Leben sei ein Paradies.
Ich erwachte und siehe, das Leben war Arbeit.
Ich tat diese Arbeit und siehe, das Leben war ein Paradies. (Seneca)

Günther

  • Gast
Re:Klima
« Antwort #250 am: 28. Juni 2007, 10:26:52 »

Die Energie, die sie sich erzeugen, wird mit Hilfsmitteln erzeugt, die sie NICHT selbst gemacht haben.
Einen Ofen zum Heizen mit Holz kann ich zur Not selber fabrizieren.
Ein Blockheizkraftwerk oder ähnliche Dinge muß ich von außen zukaufen.
Wenn ich mir einen Diesel-PKW kaufe und mit selbstgepreßtem Öl betreibe, oder einen Benziner mit selbstgebranntem Alkohol füttere, dann ist das nur SEHR bedingt eine Autarkie.
Gespeichert

kraut_ruebe

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 360
  • Ich liebe dieses Forum!
    • Tierhilfefonds
Re:Klima
« Antwort #251 am: 28. Juni 2007, 10:51:50 »

richtig, die motoren zur biodieselerzeugung sind nicht selbstgezimmert und auch die sonne wurde nicht von güssing zwecks energieerzeugung an den himmel gehängt.

ohne einsatz kein ergebnis.
das scheint das problem all jener zu sein, die nur jammern und warten, ob sich ein wunder einstellt.











Gespeichert
Liebe Grüße, Angela

Ich träumte, das Leben sei ein Paradies.
Ich erwachte und siehe, das Leben war Arbeit.
Ich tat diese Arbeit und siehe, das Leben war ein Paradies. (Seneca)

sonnenschein

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5440
    • Stauden und Rosen
Re:Klima
« Antwort #252 am: 28. Juni 2007, 10:57:59 »

Häuser bauen ist Flächenverbrauch und sollte verboten werden! Was kann man auf dieser Fläche nicht alles an Holz aufpflanzen!


genau. pferchen wir alle in hochhäuser, die aus materialen gebaut werden, die dort einfach so rumliegen, ein paar steinbrocken werden sich schon finden, mit spucke und sand zusammengeklebt.

selten so gelacht :P




Vor allem gart sollte hier lachen... wollte mal nicht so sein und ihm auch ne Freude machen.

Aber für Deutschland gilt weiterhin: Leute werden weniger, Häuser und Flächenverbrauch wird mehr. Nein! Nix da!!
Gespeichert
Es wird immer wieder Frühling

Günther

  • Gast
Re:Klima
« Antwort #253 am: 28. Juni 2007, 11:02:44 »

richtig, die motoren zur biodieselerzeugung sind nicht selbstgezimmert und auch die sonne wurde nicht von güssing zwecks energieerzeugung an den himmel gehängt.

ohne einsatz kein ergebnis.
das scheint das problem all jener zu sein, die nur jammern und warten, ob sich ein wunder einstellt.




Billiges Geschwätz. Für Langsamdenker: Lege die Güssinger Geschichte beispielsweise nur auf die doch eher kleine Stadt Wien um. Rechne nach.
Gespeichert

Gart

  • Gast
Re:Klima
« Antwort #254 am: 29. Juni 2007, 09:14:55 »

Vor allem gart sollte hier lachen... wollte mal nicht so sein und ihm auch ne Freude machen.

Verzeihe meine temporäre Unaufmerksamkeit, wird gleich nachgeholt: Roaaarrr!

Und da verbrennst du einfach Bäume, die 50 und mehr Jahre lang brav CO2 gesammelt haben? ::)
Gespeichert
Seiten: 1 ... 15 16 [17] 18 19 ... 46   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de