garten-pur

Technik und Portal => Garten-pur Forum und Portal => Thema gestartet von: Felcofan am 14. September 2021, 10:32:28

Titel: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: Felcofan am 14. September 2021, 10:32:28
Liebe Moderator*innen
ich weiß dass das Forum Werbung braucht

aber dennoch
habt ihr bitte gefälligst eine Handhabe, diese Werbung abzuschalten oder spezielle den Kloppverlag?

Ich finde, dass grad in dieser Situation nicht noch mehr "Impf-Profis", deren Expertise von ca. 99,5% der gängigen Medizin-Forschungsgemeinde als haltlos verworfen wird, auf diesem Weg einen Weg für ihren Gedankenmüll bekommen sollen.

anbei ein Bildschirmfoto

ich hoffe sehr, ihr habt da Einwirkungsmöglichkeit

vielen Dank, Ute
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: mikie am 14. September 2021, 11:08:49
edit: sorry, hab mich triggern lassen...  ;D
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: Nina am 09. Oktober 2021, 12:12:44
Hallo Ute,
Entschuldige bitte! Ich habe das eben erst gesehen.  :o
Thomas kümmert sich darum!
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: Thomas am 09. Oktober 2021, 12:28:08
Ich habe nachgeschaut. Einzige Möglichkeit: Alle Anzeigen des betreffenden Verlags blockieren, da die genannte Anzeige automatisch mit anderen Anzeigen für andere Titel wechselt.

Sollte mithin nicht mehr auftauchen. Falls doch, bitte Nachricht!

Liebe Grüße
Thomas
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: Conni am 09. Oktober 2021, 12:32:30
Danke fürs Kümmern, Nina und Thomas.  :)
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: oile am 09. Oktober 2021, 21:31:25
Einzige Möglichkeit: Alle Anzeigen des betreffenden Verlags blockieren
Sehr gut!  :D
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: Nina am 09. Oktober 2021, 21:35:48
Das finde ich auch!  :)
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: Querkopf am 09. Oktober 2021, 21:39:35
Ja, diesen Verlag zu blockieren, ist absolut sinnvoll, sogar notwendig.
Auch unabhängig von dem einen Titel, der den Anlass dazu gab.

Merci :).
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: Felcofan am 09. Oktober 2021, 21:54:28
Dankeschön
da bin ich froh, dass der raus ist

ein ganz kurzer Besuch auf der Webseite:
5 Titel, 5 Treffer,

Impfen böse, Maske Böse, Covid eine Lüge
in der Werbereihe darunter, gleich ins Auge gesprungen: Erich von Däniken, der alte Ufo- und Pyramidengucker,

ganz große Facherei in diesem Fachverlag  :P ??? >:( ;D.

und übrigens, die erste, schnellste Antwort war uneditiert schwer impfskeptisch, so:  alles bezahlte Lügner, die Forscher (ganz grob verkürzt)

an dieser Stelle ein Hoch auf die Fakten und Leute wie Rosa (glaub ich zumindest) und Oile und die andern Gesundheitsexperten (ohne Ironie diesmal) die hier Studien zutage fördern und die entscheidenden Stückchen zitieren und kommentieren und in einen Kontext stellen

schönes Wochenende und liebe Grüße, F
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: Bristlecone am 09. Oktober 2021, 21:59:59
Der Koppverlag ist für seine Verschwörungswerke und rechte Propaganda seit langem bekannt:
https://www.psiram.com/de/index.php/Kopp_Verlag
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: mikie am 09. Oktober 2021, 22:07:38


und übrigens, die erste, schnellste Antwort war uneditiert schwer impfskeptisch, so:  alles bezahlte Lügner, die Forscher (ganz grob verkürzt)

ich steh zu meiner Meinung, das wissen die Leute in meinem Umfeld  :P
Ich muss das nicht hier in einem Gartenforum groß diskutieren....
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: Querkopf am 09. Oktober 2021, 22:07:53
Der Koppverlag ist für seine Verschwörungswerke und rechte Propaganda seit langem bekannt...
Genau das meinte ich.
Danke für den Psiram-Link.
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: Thomas am 09. Oktober 2021, 22:15:11
Danke für eure Infos zum Kopp-Verlag. Ich wusste das nicht. Deshalb bitte immer her mit euren Informationen. Es gibt mehr Dreck, als man selbst schaufeln kann ...denke ich manchmal.

Liebe Grüße
Thomas
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: Bristlecone am 09. Oktober 2021, 22:20:02
Hallo Thomas!  :D
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: Brezel am 09. Oktober 2021, 22:34:35
...., da die genannte Anzeige automatisch mit anderen Anzeigen für andere Titel wechselt.

Dadurch weiß ich auch, dass Karl Ploberger in diesem Verlag gartelt. Ich wundere mich jedes Mal...(oder mir ist da irgendwas entgangen).
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: Bristlecone am 09. Oktober 2021, 22:38:28
Für manche Menschen führt der Weg von Bio zu Alternativ über Esoterik zu Rechts  - oder auch umgekehrt.
Dafür gab es auch hier im Forum über die Jahre immer mal wieder Einzelbeispiele.
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: mikie am 09. Oktober 2021, 22:47:52
Für manche Menschen führt der Weg von Bio zu Alternativ über Esoterik zu Rechts  - oder auch umgekehrt.
Dafür gab es auch hier im Forum über die Jahre immer mal wieder Einzelbeispiele.

was ihr für menschen kennt, unglaublich....
Denke nach rechts ist bei mir ziemlich weit....
Und Esotheriker bin ich auch nicht....
Trotzdem darf man das (NICHT!) hinterfragen, zumindest wohin das ganze Geld geht und was die Leute machen würden wenn das Geld nicht mehr genau so einfach rein kommen würde....

Egal, ich bin raus hier...
Gottseidank darf ich denken was ich möchte  ::)

btw: ich lösche mein Profil, ich wurde nicht gekickt....
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: Felcofan am 09. Oktober 2021, 23:09:23
naja,
manche halten es außerhalb ihrer Blase halt nicht aus

----

bei Reportagen über die "anti-Covisten" (Qu*rdenker ist ja Etikettenschwindel, was das Denken angeht...)

kamen auch öfter Beschreibungen der Zusammensetzung der Teilnehmer auf, und dass sich da die Homöopathie-Anti-Impfer, diverse Verschwörer und halt verschieden colorierte Esoteros vereinigen,


und mir ist zb mal die eine Gärtnerei aufgefallen, namens Ahornbl*tt, deren Schriftzug ist allen Ernstes in Frakturschrift,

sie pushen die Verwendung von einheimischen Arten, der Geschäftsführer hat ein Buch über Ur-Obst geschrieben, das sehr schwarz-weiß-Positionen enthält, das wär glaub ich, so ein voll zutreffendes Grün-Braun-Beispiel,
auffällig ist auf deren Webseite auch die konsequente Verwendung deutscher Begriffe statt  computerbezogener Anglizismen

was dann zu Weltnetz wird, Rechnerpost oder Ruf statt Telefon, das völkelt schon irgendwie, wenn das so ironiefrei daher kommt
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: Thomas am 09. Oktober 2021, 23:15:16
Ich wünsche mir kritischen Verstand, Selbstkritik, Selbst-Distanz, Distanz gegenüber Hetze, ... und Freundlichkeit. Manchmal ist es schwer, freundlich zu bleiben angesichts des verstörten Irrsinns (ja, ich weiss, schon wieder ein ausgrenzender Begriff ... aber sie gehen mir so auf den Geist!). Also wünsche ich mir selbst Geduld, Beherrschtheit, Zugewandsein (ich Träumer ...).

Liebe späte Grüße
Thomas
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: Bristlecone am 09. Oktober 2021, 23:16:22
Danke, Thomas.
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: neo am 09. Oktober 2021, 23:20:08
und übrigens, die erste, schnellste Antwort war uneditiert
Die war ja dann aber editiert, hat der Verfasser so entschieden. Welcher Meinung man auch ist, man hätte es einfach editiert stehen lassen können.
Gute Nacht und schöne Träume. ;)
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: Katrin am 10. Oktober 2021, 01:29:03
Dadurch weiß ich auch, dass Karl Ploberger in diesem Verlag gartelt. Ich wundere mich jedes Mal...(oder mir ist da irgendwas entgangen).

Das würde mich wundern. Ich glaube, dieser Verlag vertreibt sein Buch nur (so wie einige weitere in der Sparte "Garten"; die Homepage ist also auch zugleich Webshop).
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: Bristlecone am 10. Oktober 2021, 08:10:28
Wie: Der Autor eines Buchs hat keinen Einfluss darauf, welcher Verlag sein von ihm verfasstes Buch vertreibt?    ??? ??? ???
Ach so, jetzt: Kopp fährt auf der Bioschiene und verkauft Bücher anderer Verlage, um im Verkauf von der Schnittmenge "Bio und rechts" zu profitieren.
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: Brezel am 10. Oktober 2021, 09:39:38
Oh... und Ploberger weiß vielleicht gar nicht, dass er mit seinem Konterfei für einen rechtsorientierten Verlag wirbt? Das wäre übel.  :o >:(
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: Jörg Rudolf am 10. Oktober 2021, 10:18:27
Ich könnte mir durchaus vorstellen, daß Ploberger nicht weis, dass er in diesem Verlag vertrieben wird. Ploberger  publiziert sonst im av Verlag. Der Verlag wird die Vertriebsrechte verkauft haben.
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: Tester32 am 10. Oktober 2021, 21:17:11
Sorry, aber ich verstehe nur Bahnhof. Warum soll ein Gartenforum die Werbung auf Wunsch der Einzeluser zensieren? Überhaupt, ist die Werbung nicht etwa kontext-orientiert und bekommen die Leute nicht überwiegend das angezeigt, was sie interessiert?  ;) Oder bezahlte dieser Verlag das Forum direkt dafür, dass seine Werbung hier hängen durfte? Die hier erwähnten Namen sagen mir alles auch nichts. Ein paar Kommentare wären hier villeicht schon sinvoll, damit auch Nicht-Insider wie ich verstehen könnten, worum es hier geht.
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: Schnefrin am 10. Oktober 2021, 21:32:06
Du könntest einfach mal "Kopp-Verlag" googeln.
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: Felcofan am 10. Oktober 2021, 21:43:58
Sorry, aber ich verstehe nur Bahnhof. Warum soll ein Gartenforum die Werbung auf Wunsch der Einzeluser zensieren? Überhaupt, ist die Werbung nicht etwa kontext-orientiert und bekommen die Leute nicht überwiegend das angezeigt, was sie interessiert?  ;) Oder bezahlte dieser Verlag das Forum direkt dafür, dass seine Werbung hier hängen durfte? Die hier erwähnten Namen sagen mir alles auch nichts. Ein paar Kommentare wären hier villeicht schon sinvoll, damit auch Nicht-Insider wie ich verstehen könnten, worum es hier geht.

kopiert aus dem Erklärungstext für Neumitglieder

"Garten-pur ist ein nicht-kommerzielles Forum. Werbung ist nur erlaubt, wenn mit den Betreibern abgestimmt. Wir vermieten Bannerplätze an Partner, die uns passend erscheinen, um aus den Einnahmen unsere laufenden Kosten zu decken. - Alle Moderatoren sind hier unentgeltlich tätig."



da Werbung schon eine Notwendigkeit ist, der Inhalt aber schon irgendwie passen sollte, hat es nichts mit Zensur zu tun, in dem Fall Werbung für Anti-Impf-Positionen zu boykottieren, und wenn es hilft, auch den gesamten Verlag.

solang es eine Auswahl gibt, können die Moderatoren ja etwas steuern, und aus meiner Sicht ist das keine Zensur, sondern Beziehen einer Positionen und sowas wie "Konsumenten-Entscheidung" gegen bullsh*t und gefühlte Fakten
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: Brezel am 10. Oktober 2021, 23:23:04
Bei Zensur geht es um das Steuern von Informationen.
Das Veröffentlichen oder Nichtveröffentlichen von Werbung ist jedem Medium selbst überlassen.
.
Und: Nein, ich bekomme nicht die Werbung angezeigt, die mich interessiert.
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: Querkopf am 11. Oktober 2021, 00:03:19
... Ein paar Kommentare wären hier vielleicht schon sinvoll, damit auch Nicht-Insider wie ich verstehen könnten, worum es hier geht.
Gab es längst, guck einfach mal ein paar Posts zurück:
Der Koppverlag ist für seine Verschwörungswerke und rechte Propaganda seit langem bekannt:
https://www.psiram.com/de/index.php/Kopp_Verlag
Noch eine kleine Ergänzung zu dem, was Felcofan und Brezel in den letzten paar Posts geschrieben haben:
Amaz*n hat bekanntlich als Online-Buchhandel angefangen und verkauft nach wie vor - auch - Bücher. Aber keine aus besagtem Verlag. Warum wohl?
Das war ein Irrtum (sorry!) - Jörg Rudolf hat ihn in #31 korrigiert.
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: Mufflon am 11. Oktober 2021, 04:09:30
Ich bin froh, dass Thomas und Nina Recht von ihrem digitalem Hausrecht nehmen.
Das hier ist immer noch ein privates Forum, was sich aussuchen kann, was es auf seinen Seiten, im Rahmen des Gesetzes, duldet.
Sie müssen nicht alles hinnehmen, schon garnicht bei Werbung.
Zensur ist, wenn der Staat eingreift und man nirgendwo sagen oder schreiben darf, was man möchte.
Das ist hier nicht der Fall.
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: Jörg Rudolf am 11. Oktober 2021, 09:54:40
hallo Querkopf
leider hast du mit dem Versandhandel nicht Recht. Wenn du in der Suchfunktion Kopp Verlag eingibst, erhältst du ein umfangreiches Angebot inklusive diverser Verschwörungstheorien und rechten Positionen.
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: Gänselieschen am 11. Oktober 2021, 09:58:52
Danke für eure Infos zum Kopp-Verlag. Ich wusste das nicht. Deshalb bitte immer her mit euren Informationen. Es gibt mehr Dreck, als man selbst schaufeln kann ...denke ich manchmal.

Liebe Grüße
Thomas

Tausend Dank für Eure konsequente Reaktion.
L.G.
Gänselieschen
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: Hawu am 11. Oktober 2021, 10:31:15
Dem schließe ich mich an!
Und Dank auch für diese Richtigstellung:
Zensur ist, wenn der Staat eingreift und man nirgendwo sagen oder schreiben darf, was man möchte.
Das ist hier nicht der Fall.
Ich bin es mittlerweile echt leid, daß schon fast reflexartig von "Zensur" geredet wird, wenn jemand sein Hausrecht ausübt und sich gegen Rechtspopulismus wendet. Man kann garnicht oft genug erklären, daß das KEINE Zensur ist.
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: Querkopf am 11. Oktober 2021, 12:37:43
hallo Querkopf
leider hast du mit dem Versandhandel nicht Recht. ...
ups, da hab' ich mich vertan. Sorry und danke für die Korrektur! (Ich hab's weiter oben berichtigt.)
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: Gartenlady am 11. Oktober 2021, 13:33:36
Au weia, die Suche nach Kopp Verlag bei Amazon liefert eine Liste des Schreckens  :o >:(  Es bestärkt meine Abneigung gegen Amazon ganz erheblich, sorry, ich gehe gleich eine Spende für garten pur überweisen.

Ich habe aus Neugier bei Bücher.de nach Kopp gesucht und keine Ergebnisse bekommen, wer es besser weiß, möge mich korrigieren.

Spende für Garten pur hier
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: Bristlecone am 11. Oktober 2021, 13:46:46
Wenn ich bei bücher.de "Kopp" eingebe, bekomme ich auch Treffer auf den Kopp-Verlag.
Man kann aber meiner Meinung nach weder Amazon noch Bücher.de, libri oder dem örtlichen Buchhändler vorwerfen, dass er auf Bestellung Werke dieses Verlages liefert.
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: Querkopf am 11. Oktober 2021, 14:04:15
... Man kann aber meiner Meinung nach weder Amazon noch Bücher.de, libri oder dem örtlichen Buchhändler vorwerfen, dass er auf Bestellung Werke dieses Verlages liefert.
Sehe ich ebenso.
Wobei es schon Fälle gegeben hat, in denen Sortimenter und/ oder Amaz*n Bücher mit rassistischer, rechtsradikaler oder sonstwie verhetzender Tendenz aus dem Vertriebsprogramm gekegelt haben. Ja, auch Amaz*n!! Meine erste - irrige - Suche ließ mich hoffen, dass das bei Amaz*n Methode habe. Betrifft aber offenbar nur Einzelfälle.
Titel: Re: Banner-Werbung für Anti-Impfer-Buch, das muss doch nicht sein?
Beitrag von: Nina am 11. Oktober 2021, 14:17:29
Jetzt habe ich mir auch mal die Titel vom Kopp Verlag angeschaut und mal in das Buch "Richtig auswandern und besser leben" reingelesen. Im Großen und Ganzen geht es darum wie man als deutscher Rentner es sich in armen Ländern gut gehen lässt ... Das wird dann aber immer davon begleitet, wie schrecklich hier alles ist. Ämter, Bürokratie etc ... Das es in diesen Ländern meist keine Renten und Sozialabsicherungen gibt, scheint nicht zu interessieren.  ::) >:(
Ich bin froh, dass dieser Verlag nicht mehr durch Werbung von uns "unterstützt" wird.