Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war. (Mark Twain)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
15. August 2022, 22:04:48
Erweiterte Suche  
News: Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war. (Mark Twain)

Neuigkeiten:

|31|1| Verbascum diamantinum. Die berüchtigte Flex-Königskerze!  :o  (Dunkleborus)

Seiten: 1 ... 8 9 [10] 11 12 ... 555   nach unten

Autor Thema: Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)  (Gelesen 827740 mal)

Pewe

  • Gast
Re:Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #135 am: 03. November 2011, 13:59:28 »

'Paul Boissier' - tolle Farbe
Gespeichert

Rosenfee

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2164
  • Klimazone 7b
Re:Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #136 am: 03. November 2011, 14:10:50 »

In jedem Jahr erblüht diese (für mich) unbekannte Chrysantheme zuerst. Sie ist jetzt schon fast mit ihrer Blüte durch. Sie ist ausgesprochen standfest!



unbekannte standfeste Chrysantheme



Bienchen steht in voller Blüte



Bienchen



Von der Rosenpark-Labenz-Chrysantheme habe ich auch ein Teilstück



Rosenpark Labenz



Die Nebelrose beginnt gerade, ihre Anmut zu zeigen



Nebelrose





Gespeichert
LG Rosenfee

Pewe

  • Gast
Re:Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #137 am: 03. November 2011, 14:12:20 »

... Könnte die nicht sonnengelb oder orange sein :-\ )

Da wären diese beiden vielleicht recht hübsch:

'Kleiner Bernstein'

'Mandarine'
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23822
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #138 am: 03. November 2011, 15:39:21 »

'Paul Boissier' - tolle Farbe

Jaaa!

Aber die rammelt auch so rum. So war das bei mir auch gewesen. Zudem wurden die Blätter sehr schnell unansehnlich.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23822
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #139 am: 03. November 2011, 15:40:20 »

... Könnte die nicht sonnengelb oder orange sein :-\ )

Da wären diese beiden vielleicht recht hübsch:

'Kleiner Bernstein'

'Mandarine'


Farblich klasse. Aber sind sie auch robust und Winter(nässe)hart?
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Herr Dingens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3913
Re:Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #140 am: 03. November 2011, 16:45:59 »

Sagt mal, warum kann man öfters lesen, dass Nebelrose (die ja wohl ziemlich gleich mit Emperor of China ist), nur selten zum Blühen kommt? Weil die so spät ist oder warum?
Gespeichert
Viele Grüße aus Nan, Thailand

Scabiosa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6868
Re:Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #141 am: 03. November 2011, 17:08:54 »

... Könnte die nicht sonnengelb oder orange sein :-\ )

Da wären diese beiden vielleicht recht hübsch:

'Kleiner Bernstein'

'Mandarine'


Waldschrat, die beiden Farben harmonieren wunderschön. Sind diese Sorten einigermaßen standfest?
LG Scabiosa
Gespeichert

sarastro

  • Gast
Re:Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #142 am: 03. November 2011, 17:13:07 »

Sagt mal, warum kann man öfters lesen, dass Nebelrose (die ja wohl ziemlich gleich mit Emperor of China ist), nur selten zum Blühen kommt? Weil die so spät ist oder warum?
Da liegt eben der Unterschied. Bei uns taugt 'Nebelrose' wegen der sehr späten Blütezeit nichts, während 'E.ofChina' zwar auch spät erblüht, es aber doch noch schafft.

Die Standfestigkeit ergibt sich bei manchen Sorten erst nach zwei, drei Jahren. Aber Poesie war bei uns von Beginn an gut.
« Letzte Änderung: 03. November 2011, 17:15:57 von sarastro »
Gespeichert

Danilo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6743
  • Convolvulo-Agropyrion, Barnim|6b & Südhessen|7b
    • Gartenbilder
Re:Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #143 am: 03. November 2011, 17:47:35 »

Sagt mal, warum kann man öfters lesen, dass Nebelrose (die ja wohl ziemlich gleich mit Emperor of China ist), nur selten zum Blühen kommt? Weil die so spät ist oder warum?

Die 'Sorte' wurde in Potsdam-Bornim und damit in einer der sonnenreichsten Regionen Deutschlands ausgelesen, was der Blühzuverlässigkeit natürlich entgegenkommt.
Das Prädikat "selten blühend" hat sie sich in klimatisch ungünstigeren Gefilden erworben.
Wäre sie oder eine andere überspäte Sorte hier unzuverlässig, hätten wir sie nicht seit Jahrzehnten im Garten. Mein Großvater erstand bereits zu DDR-Zeiten Sorten aus staatlichen Staudensichtungen, die unter Federführung der Berliner Humboldt-Universität aufgepflanzt wurden, darunter viele Foerster-Züchtungen.
In puncto Chrysanthemen hatten und haben wir hier in Brandenburg natürlich das Glück, einen Gartenpapst um die Ecke gehabt zu haben, der eben Stauden züchtete, die unter hiesigen Bedingungen ihr Können bewiesen haben, bevor sie auf den Markt kamen. Daher kann uns der englische Markt bis auf weiteres gestohlen bleiben. Gilt analog für Astern und Helenium. ;)
« Letzte Änderung: 03. November 2011, 18:04:26 von Danilo »
Gespeichert
Alles ist Aster und nichts ist Aster!

Danilo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6743
  • Convolvulo-Agropyrion, Barnim|6b & Südhessen|7b
    • Gartenbilder
Re:Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #144 am: 03. November 2011, 17:58:43 »

Da wären diese beiden vielleicht recht hübsch:

'Kleiner Bernstein'

'Mandarine'


Farblich klasse. Aber sind sie auch robust und Winter(nässe)hart?

'Kleiner Bernstein' auf jeden Fall. Stammt zwar aus dem Voralpenland, hat sich aber auch hier bestens bewährt.
 
Zitat
Poesie ist die von den Wuchseigenschaften her vermutlich beste Chrysanthemensorte

Kann ich nur unterstreichen. Selbst auf etwas schweren Böden absolut zuverlässig. Eine kugelrunde, (pinziert noch) 80cm hohe und breite, weiße Blütenwolke.
Mir blüht sie trotz des Pinzierens einen Tick zu früh. Ist jetzt zur Hauptblüte der Chrysanthemen leider schon am Abblühen.

Bilder: hier (linker Bildrand), hier (Bildmitte) und hier
« Letzte Änderung: 03. November 2011, 18:25:59 von Danilo »
Gespeichert
Alles ist Aster und nichts ist Aster!

Herr Dingens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3913
Re:Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #145 am: 03. November 2011, 18:25:27 »

Also ich werde im Juni pflanzen:
indicum 'Anastasia', 'Bienchen', 'Kleiner Bernstein', 'Poesie' und koreanum 'Hebe'

Und dann bin ich mal auf den Winter 2012/13 gespannt, bzw. was im Frühjahr 2013 wieder austreibt.
Gespeichert
Viele Grüße aus Nan, Thailand

Danilo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6743
  • Convolvulo-Agropyrion, Barnim|6b & Südhessen|7b
    • Gartenbilder
Re:Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #146 am: 03. November 2011, 18:32:54 »

Also ich werde im Juni pflanzen:
indicum 'Anastasia', 'Bienchen', 'Kleiner Bernstein', 'Poesie' und koreanum 'Hebe'

Das sind fünf meiner Lieblinge. ;D
Noch besser als 'Hebe', aber sonst ähnlich ist bei mir 'L'Innocence'. Beide kommen aus England(!), letzte wurde ebenfalls von Foerster schon in den 30ern eingeführt.
Gespeichert
Alles ist Aster und nichts ist Aster!

Pewe

  • Gast
Re:Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #147 am: 03. November 2011, 18:53:17 »

@Mediterraneus und Scabiosa - Danilos Aussagen ist nix hinzuzufügen bzgl. 'Kleiner Bernstein', der bei mir allerdings auch leichte Schlagseite hat. 'Mandarine' hab ich (noch!) nicht. Zu Winternässeempfindlichkeit kann ich bei meinem Sandboden nix sagen.
Gespeichert

Scabiosa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6868
Re:Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #148 am: 03. November 2011, 19:04:20 »

Danke Waldschrat. Auf Deinem Foto wirkt 'Kleiner Bernstein' sehr üppig und verführerisch. Allerdings weiß ich noch gar nicht so richtig, ob man diese Stauden jetzt im Herbst irgendwo getopft bekommt.
LG Scabiosa
Gespeichert

Herr Dingens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3913
Re:Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #149 am: 03. November 2011, 19:10:10 »

Gibt es eigentlich Erfahrungen mit dem Chrysanthemen-Züchter in Isselburg? Gerne per PN.
Gespeichert
Viele Grüße aus Nan, Thailand
Seiten: 1 ... 8 9 [10] 11 12 ... 555   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de