garten-pur

Garten- und Umwelt => Atelier => Thema gestartet von: Conni am 14. Januar 2021, 10:27:46

Titel: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Conni am 14. Januar 2021, 10:27:46
Mitte Januar und es gibt noch keinen neuen Thread Garteneinblicke? Dann gibt es ihn jetzt.  :)
.
Mit Rauhreif ins neue Gartenjahr:
.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/15920/tg_210111.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 14. Januar 2021, 11:06:31
Schön :D
Kein Schnee bei euch?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Conni am 14. Januar 2021, 11:55:35
Danke.  :) Doch, jetzt schon. Gestern Abend gabs ein heftiges Gewitter mit Schneesturm und heute Nacht kam noch mal ordentlich was runter.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 14. Januar 2021, 12:16:44
Na also - willkommen im Club ;D!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 14. Januar 2021, 12:21:24
hier immer dauerfrost auch wenn die sonne scheint, bin froh über bissl schnee
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Natternkopf am 14. Januar 2021, 17:48:46
Bei Conni ist es schön.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Conni am 14. Januar 2021, 18:59:54
 :) Danke, Natternkopf.
.
Du bist herzlich willkommen, wenn reisen wieder möglich ist und Du mal in der Nähe bist, schon wegen der Sellerie.  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Natternkopf am 14. Januar 2021, 19:41:59
Bitte gern geschehen.

Die Einladung nehme ich gerne an. Danke

Es war, als Reisen noch möglich war, vor nicht allzu langer Zeit :
In einem fahrenden schwarzen Fz mit Allrad, da hatten die Beiden darin kurz überschlagen ob, vielleicht, den die geografische Richtung stimmt.
Tageszeit, Hin und Rückfahrt würde passsen jedoch Aufenthalt nur kurz möglich da noch weitere gefixte Pläne waren.
Nee, Überraschungsbesuch mit nur kurz Hallo sagen machen wir nicht. Im Stille von: Hallo sagen, Tee trinken, Tschüss sagen.

Wennschon, dennschon planen wir uns das so ein, dass wir Zeit für einander haben können.

Grüsse Natternkopf
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 14. Januar 2021, 23:01:02
Ich weiß immer noch nicht, worin genau der Unterschied zwischen "Garteneinblicke" und "Gartenimpressionen" liegt, aber egal... ;D

Heute habe ich mal aufgerafft und ich bin in den Zweitgarten gefahren, nur kurz, sozusagen ein erster Besuch im neuen Jahr. Es lag so viel Schnee, dass ich die Arum zwar sah, aber so richtig fotografieren konnte ich sie nicht. Es gab eine Ahnung Helleborus niger.
.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=756207;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 14. Januar 2021, 23:03:05
1000mal fotografiert, aber noch nicht dieses Jahr  ;)
.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=756209;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 14. Januar 2021, 23:04:04
 :D
.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=756211;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Steingartenfan am 15. Januar 2021, 12:53:10
Ich habe jetzt ein paar Jahre nichts mehr hier gezeigt wie sich meine Anlage entwickelt hat, nun hiermit möchte ich das nachholen!
Ich setze diesen link, denn die vielen Fotos kann ich hier nicht hochladen, also seht selbst ( zum vergrößern der Fotos mehrmals ins Bild klicken ) :

http://www.hobbysteingarten.de/galerie.php?twg_album=1Alles+Alpinum
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: martina 2 am 15. Januar 2021, 15:17:23
Ich weiß immer noch nicht, worin genau der Unterschied zwischen "Garteneinblicke" und "Gartenimpressionen" liegt, aber egal... ;D

...Es gab eine Ahnung Helleborus niger.

der subtile unterschied zwischen einblick und eindruck wäre ev. einer näheren betrachtung würdig  ;) z.b. haben meine unscharfen fotos bisweilen etwas impressionistisches  8)

Helleborus niger heißen schließlich schneerosen  :D !
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lilo am 15. Januar 2021, 16:17:59
Ich weiß immer noch nicht, worin genau der Unterschied zwischen "Garteneinblicke" und "Gartenimpressionen" liegt, aber egal... ;D

So von der Idee und Stimmung her:

Ein Garteneinblick bietet sich an -> Garten passiv - Betrachter aktiv
Eine Gartenimpression beeindruckt -> Garten aktiv - Betrachter passiv

Für mich war es so das ich Gartenansichten, auf welchen man Gartenstruktur erkennen kann, in denen der Blick wandern kann, besser in Garteneinblicken aufgehoben ist und
Detailansichten in denen Pflanzen und deren Kombinationen Stimmungen zaubern, bei den Gartenimpressionen zu Hause sind.

Aber ich hatte den Eindruck, dass diese Unterscheidung nicht wirklich populär war.

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 15. Januar 2021, 17:42:50
Hallo Steingartenfan

Schön geworden Euer Steingarten.  :D Beachtliche Pflanzenvielfalt  ;)
Die Pflanzenliste finde ich auch sehr Interessant.  :)
Mit den hilfreichen Informationen die man dort findet, werde ich mich dann auch mal trauen einen Steingarten anzulegen. Genügend Feldsteine hab ich noch.
Von mir mal ein winterlicher Garteneinblick

LG Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: martina 2 am 15. Januar 2021, 18:25:07
Ich weiß immer noch nicht, worin genau der Unterschied zwischen "Garteneinblicke" und "Gartenimpressionen" liegt, aber egal... ;D

So von der Idee und Stimmung her:

Ein Garteneinblick bietet sich an -> Garten passiv - Betrachter aktiv
Eine Gartenimpression beeindruckt -> Garten aktiv - Betrachter passiv

Für mich war es so das ich Gartenansichten, auf welchen man Gartenstruktur erkennen kann, in denen der Blick wandern kann, besser in Garteneinblicken aufgehoben ist und
Detailansichten in denen Pflanzen und deren Kombinationen Stimmungen zaubern, bei den Gartenimpressionen zu Hause sind.

Aber ich hatte den Eindruck, dass diese Unterscheidung nicht wirklich populär war.

aktiv - passiv, das hat was für sich. vielleicht aber, wertfrei: "vermittelt einen eindruck" - beeindrucken ist ja vorwiegend positiv besetzt. deine formulierung könnte nahelegen, daß du ursprünglich die erfinderin des titels warst, ich bezweifle aber, daß das auch so verstanden wird/wurde  ;) auch ich hab schon öfter gerätselt, wo meine gartenbilder passender aufgehoben wären.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 15. Januar 2021, 18:33:38
Rein vom Begriff her würde ich bei den "Garteneinblicken" auch eher Übersichtsbilder vermuten, wo man einen guten Überblick über die Gartenanlage hat, während die "Gartenimpressionen" schöne Details zeigen. Ich kann das aber nie trennen, weil ich beim Fotorundgang eben meist beides aufnehme, und dann nicht extra in zwei verschiedenen Threads posten will. Also entscheide ich aus dem Bauch heraus, wo ich vielleicht auch Eure Fotos kommentieren möchte, bevor ich Euch meine präsentiere. ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lilo am 16. Januar 2021, 11:45:56
... deine formulierung könnte nahelegen, daß du ursprünglich die erfinderin des titels warst, ich bezweifle aber, daß das auch so verstanden wird/wurde  ;) auch ich hab schon öfter gerätselt, wo meine gartenbilder passender aufgehoben wären.

Ich habe den Titel nicht erfunden, ich glaube das war Frank mit "Garteneinblicke 2009"
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Chica am 16. Januar 2021, 16:21:21
Ich weiß immer noch nicht, worin genau der Unterschied zwischen "Garteneinblicke" und "Gartenimpressionen" liegt, aber egal... ;D

So von der Idee und Stimmung her:

Ein Garteneinblick bietet sich an -> Garten passiv - Betrachter aktiv
Eine Gartenimpression beeindruckt -> Garten aktiv - Betrachter passiv


Bitte, ich muss da jetzt nicht drüber nachdenken um hier ein paar Fotos zu zeigen, oder? Ich hatte als Garteneinblick hier einmal einen Blick von draußen in meinen Garten gezeigt und das Foto einfach "Garteneinblick" genannt, denn hineinblicken kann man nur von draußen, oder? Eeeegal. Schön sieht es immer aus, wenn der wilde Wahnsinn unter der weißen Decke verschwindet, das ist hier selten genug.

(https://lh3.googleusercontent.com/el4yZzkfE4DrNtCkKwVLbNxqqVZfxjM6HqYBAnkfbeIg4ChArXTu22fkNr2q_LwiLd4XWnvme-M7EabkVL3k9g-iADM7qilqLsdDMRBVqns9qGH6cX3VRO1gvoKxuS-HIF5MRp7TekY4lBPKfgtA7KZ669xUjMT0r2O57SgustkFy5t7jW3zW1SMPQHlOpvmqx7d6pwpqwrOih9ZMPGVxR6BzIVFCKiw4QcnoFhIGK84x8i4gtprHZT3CxNo2MgRmcYwr4kBb1LEQD1d4w43Xv9FLRiqgQYTiKRYHCBqh5RGw3tkQzfv71q80TkK9Ue73Yi1AKvSO86hQKaquUZPYWnXXPrl4WWIZznIsKVvxvVHwp2QjA_5mCTSSAah9pROuD6n2ehT6Xwp_20ZC7y7BvnpP9hSlZ9WPxC2keXWM_TO-omqOduYlW0zNaexZldV2NsYxpB8ORZmSVR9kmOW5b6XXlp2HaRFe2VDYPkC241WXikqzKxdVvXEdltB1rgEQcSBQ9jbc7wEmWK2Xk3BpDW9Yfprn-PYexhNC7Eb-xMudfHFc8zZPSUuagigS8Zq1hZiq3w22dq8o2nkM7JIaEayNgNPjos8ll25Tad3NUjS6H0hjLUzMg6m_1ubfojOCHMG9fCzuoDO-dboa7QaNwAvFGShV8Zx6vT5YggjnhDBFOo7vGVdiW1L6Hyxag=w920-h690-no?authuser=0)  (https://lh3.googleusercontent.com/x7-LBe0I9891NwvFn295p8xcwxNr9p9HWccBLOXssJKaV_WXp41YxzrYy677fkzBpBTV70xOnIZKW0bvIj3c7fN_PqC6i_XKtLSWcoF6SjZRAc8VIOC_F2AdrECVFPwO01hmCQkP8W_-SEha1lX3OguwlDyU9__N0_xSOvOYjNEwXCc-g5Tt1n0zyZxSwFKR0nmp2sl0AWXE7-3QW2172_eg3RUzJ-W0IcD8cgC-CTZDVgcukf1qtKhXa7H11NlsTmKG1ZpLoNraDatn-AT4cXKjhdec55KZO9RKLIFRJJBDj9npJotAp-CNAcLQcOk5-Xs_Sam8pcvhDPtE46ZSxj4iRMdxWSZ-x3_lPdB10IMVnemPrzTf-JWebfiN5w1zZ689Wr8g3LYi6BHmtnB9hHQsK6aESf6rg1DTMYNqJLg7dp3Zb-03c3pj4FRaXYKff9EV8c2R8yanvs9beZGSK4uzVg40U4pL70Ur4lrKHmiqS7v3BksLdvHKM9NhhKJEnPhKgbH_siTEPc82Ac0AuNePDwZV237CdnmDfwi4iPoso5e9jKrAPNVtqfPylcoNBpIZnvbU9vgTQHfskUe07GHBaaaFB9-xBk-i14w7SxLF2HKznx_0Ihhenp4IIHv0CxJrqy-27Wv2b7LUUyBJtzFZ7o6_KPJCzbgQi2HoNcyt8iObDCyJYZ76kH75vg=w920-h690-no?authuser=0)  (https://lh3.googleusercontent.com/kO8I-Y6K4XaUNecTMit2eNZ8NLA8itHoRV8guzyqoV0LrGjTbJ4eYgEiZZHdC3cY2gUt0IyytGfTRkf3yJNZM5NAhb72RNvQ2hF7tEumaNvHuydYIUyNXCnBBjlk6JPj8RW_5LIpTBuafKkofBSoI3Qgvbyr_qGSvMj1-1TniVBYgO6SsfWBrhoMYGXeNcO2ol4jLPofyiavGOchfTUvKDwiDUOD-EOh7ncyUFXb2qA0q5SIcBJ_y4ir9-0w0jIyFo6_n0qKXgWYQEpZOIlPp4bSkExgna1zyKH5g-uvtq7k08CkPuLx2FYa6o9iPVK6pnlNooYmqWGgAVpEZ08PgpM6BWIYY8WZGYk0t22AxbomVPlGs5Lv9JfVGBZiZ3yK1gukNkniqEQt518axa9fRNU1DJ8W4UELDd7yVCeM0WrcoSj5umVqI5GdbHfieFiD3BV8QCZxyKRvuvTq5LUB6I_flarvwwxr5HChPC8Xn-axtesk_A8XasbgP29EX4GglXrkddAesOaEezHIGbdT9Fd7WOVmYg3lZwhuZqjMpmbKbQR35RJrcrkqoUZS84rwyj3aMxE0N1VJTWj5va6GMtzL8MjbWlFzKRqIAOaU7g8ARWjDLa7LpcV9hJJNa1ZoJTcYcvncCeWNZZeLA8lUIa_6ihsdn36AiZBSkkMuyqtVlHFcymM-FuBPtXB1eA=w920-h690-no?authuser=0)

Amselfutter, hmmm.

(https://lh3.googleusercontent.com/2OYUhluzgG3tRAi5ot39cdkk8whF1NztYAobAN5GEr1NctNHwrKSU3Wo7vWO8zMNzfR8v8UJWviB4KqFJ6fIVNtWzke3OlnO_7MY8rjeb35td71_jD8o2u__geEPkneCTLapj232fxQ_vX8BqR_VKLr7sMU8ZvqXcvHc583Qu3POtbWPWoeeaZitxm6vvcieUHqZOu3CXckUGuhYiDBB72gDSKZxQAdqeks1Nn5Ud0HIwxCi9a5Xe8uAwBSO42iaNdGqSPOSqGIgQItqQjHTo1joNl0NTrxt1hfgKwH0L5YtxQQaL-StquM1AWqSwStr7xtiuo0pqY_R1kuStPWS2YmgEVbCWx61_aCtg13EQmeyzowoWNE6uXCpXo1i7c8LPDYS6mQPdT1dw9FXGcDX0AOOtOsCKFncJVjeYyq29Og3Oe2-r-3KGslAAS2FUqQycBQpTxqrrVDvQnTNZvoFKwxyTgY4r1sR4-HfKNxAl1noyw4caEVPXI19IyYkqXnTI-tN09IyidwY23840TqB8UZRfLrB8NtKggi9e1AQb_jbQYSVhzACiBT4_ZSGQyJxKoOaX4hLgX3MbqAJ4V3RRlrL6oZsuVKtONRYfRMJIHKRIdwAG207glm480nrLZFu8FWZZ0JBxACfF7ThYwVN3rmkvZAxJoI3-Zd0pDv2XP9ieOqA5T1xe77XWon6Kw=w920-h690-no?authuser=0)  (https://lh3.googleusercontent.com/GXDV4lKrg-4a_QiZPAz_DrqFXou5X46Ep3FMsv5Op_allRssqNyIqQs-y9ukeyo7hDld4GCHVnhLRlDHd0Riisyjgru6P4i9d6F5H9WTkMfnZf439woERAtVcTWI3pEBMHNnlEVECuRFFLHlHoKr5onQMTxLOFOyAW_LHbk6RhU4zFTDfK1pGhjRV572lkcfXI7N6PPNKvM3WBI5hPKsDgq6p0IVvTAwZXKculychVfvXVVb_9P9A-gHcNAI-CTaaY9NAgKM9QRbHqN7oojhJENpvnNpvQo-9y9RZaL0LGrfaEHEI9dJzePFTfB2JumNR4Gvc7_v-GdA4jQonAAtzPbucBiqWfxxJVzbaaCseUc2wLDve7WR37ZWPiGiNlcSY9vgpROkcWYdVoNLWWXb-7R9_EO5qeqhZ5tla5sJi9GOXTv-WyfpNrwrVF_21CP4md4o_CAM2L93KePvrSzDXJLSTMZrFWFuHSwN_lERf3Vtghvm6h92OQoaq95mkrJVjH1lxACWSQvQyofNS5UR44qUTj63f_QOnis2SG4E_qZIxxFexJfu7ralA-SPXW3Mm62D4a4I2y64GvZiGzON8hfCrtJKYS2T0H-hgsOP0l7utxIhIZhC9Sb5oWMahQMM-0LvzQH_ywu3_OvR5DCVWiiLCTOgdRYQzwPmHWm3pZe7Xr26eZbM7lQypqKHdQ=w662-h882-no?authuser=0)

ABC, die Katze lief im Schnee... und als er letztens nach Hause kam da hatte er zu den weißen Stiefeln fast schon ein weißes Fell :o.

(https://lh3.googleusercontent.com/bsLGyddFgSfmdqDytj-0JgSzuglr2Ooeh5TalEIvOjUWkG1aJtCrowFEQM6cos6hCsFbqpPV3iUtAmqkAg1nt9yF2kZKhMOCVMXdmmYaw1kJvJeIW7ZOXLLSK0CA0jrr3uziDexwCO9b2oEkwGDRUKafMDBHOPzneiRUdnkPEhLn6GYV-9lQIsQbYMMfUeFuxehII-6G_asoF3BC-4mFuUvhlHXzrsfvMxO7oRTrzIb5R47CvT0id4UzjVNGQ_H1mcl1G_Lrg3SmCa-4lklmLCmmnuB2ZDwR-GkzTYmj01-TprZZXIM-FFoGGq_gEVpirGAvyHV4SHlHMqJRPyM8DoAuTvWdUGqHIvaeu6kcftNMkttqC0UbNI2ugTbIKmWWaM_Y85yLguM9E8lljFxa65MauJXK9fZcFmLD8NJzwiYFLrvhal-Lwy-qXe6kWqm8GPheeiFM0QjXuVBcU5WepWzF0k3p77esKaM8xMSZCh2aTT3c-OWl7AuY1ZZ91H0xZmKrxF1WfI4zX-G0hxbCqUs5dNf8O6KG-zc6lijqrnFtMi9_ybiBxSdnd2URhGQ4lyvdhnrx3Gpn8OeJ45yBtHc6jGe3mpYEtB96P4aQdsHmoKMSINCTLAlyZrwxdnlMeBOnG-2tPb-NRPw3o8Q2ska1cptOmA7BL-FVfrKTV7_q9Q8nJUsk6EICGB2o8g=w920-h690-no?authuser=0)



Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 16. Januar 2021, 16:31:13
Chica:
Was für schöne Fotos!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 16. Januar 2021, 16:34:56
Boah, so viel Schnee!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Steingartenfan am 16. Januar 2021, 17:21:10
Hallo Steingartenfan

Schön geworden Euer Steingarten.  :D Beachtliche Pflanzenvielfalt  ;)
Die Pflanzenliste finde ich auch sehr Interessant.  :)
Mit den hilfreichen Informationen die man dort findet, werde ich mich dann auch mal trauen einen Steingarten anzulegen. Genügend Feldsteine hab ich noch.

LG Borker
Borker, auf geht´s im Frühjahr! Feldsteine eignen sich perfekt für das anlegen eines Steingartens, und glaub´es mir es macht Spass. Wenn alles dann noch bepflanzt und angewachsen ist hast Du bestimmt 100%ig viel Freude daran ;D!

Hier noch ein Foto von Heute, Hexenbesen mit Schneehaube ;D!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Steingartenfan am 16. Januar 2021, 17:36:01
Ein Foto vom 08.01.2021 Untere Steingartenanlage im Schnee
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: martina 2 am 17. Januar 2021, 14:51:27
Bitte, ich muss da jetzt nicht drüber nachdenken um hier ein paar Fotos zu zeigen, oder? Ich hatte als Garteneinblick hier einmal einen Blick von draußen in meinen Garten gezeigt und das Foto einfach "Garteneinblick" genannt, denn hineinblicken kann man nur von draußen, oder? Eeeegal. Schön sieht es immer aus, wenn der wilde Wahnsinn unter der weißen Decke verschwindet, das ist hier selten genug.
...
Amselfutter, hmmm.
...

ABC, die Katze lief im Schnee... und als er letztens nach Hause kam da hatte er zu den weißen Stiefeln fast schon ein weißes Fell :o.

stimmt stimmt stimmt.  danke, Chica, für die wunderschöne schneeserie samt unerschrockenem kater!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lilo am 17. Januar 2021, 16:12:19
was für eine Schneepracht, bei Dir ,Chica.

Hier hat es heute auch mal geschneit:

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=756523;image)

85 Stufen hoch zum einen Gartenhaus und dann noch mal 25 zum anderen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 17. Januar 2021, 17:43:55
Lilo, dein Garten ist in jeder Situation zauberhaft, auch wenn du um die Stufen nicht immer zu beneiden bist ;)

Mit Rauhreif ins neue Gartenjahr:
Was für eine tolle Stimmung! :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 17. Januar 2021, 17:54:55
Ich weiß immer noch nicht, worin genau der Unterschied zwischen "Garteneinblicke" und "Gartenimpressionen" liegt, aber egal... ;D
Also:
Die Garteneinblicke gibt es schon länger.
Den anderen Faden hat Sandfrauchen 2010 eröffnet:
N' Abend Leute  :)

Bin ja noch nicht sooo lage bei GP zugange und frage mich, ob es hier irgendwo auch einen Platz gibt, wo man einfach mal die schönsten Eindrücke zeigen kann, die einem beim Gang durch den Garten vor die Kamera gekommen sind.
Nicht verteilt in verschiedene Schubladen: - Hagebuttenbilder - Farnbilder - Cyclamenbilder - Blüten im November -
Nein nicht auseinander dividiert, sondern zusammen, weil sie gemeinsam den heutigen Garteneindruck wiederspiegeln.

Auch nicht im Fotothread "Novemberbilder", denn es geht mir nicht darum, über Fotos zu  dikutieren, sondern über Pflanzen.

---------------------------------
Heute durch den Garten - Impressionen

Ich leg einfach mal los, wenns  hier nicht herpasst oder es zuviele Fotos sind, dann bitte schreien.
...

Das wurde nach ein paar Beiträgen nochmal konkretisiert:
Zitat von Emma Campanula
Zitat
Ich hätte den Titel Novemberimpressionen getauft, bestimmt gibt es auch schöne Bilder, welche nicht im Garten entstanden sind , die man aber gerne zeigen möchte. Wohin mit all den schönen Garten- und Naturimpressionen, die anderswo nicht so recht passen wollen...

@ Emma Campanula und @ alle anderen

Wisst Ihr, ich glaube, man muss das Thema dieses Threads doch einigermaßen eingrenzen, denn sonst besteht die Gefahr, dass es allzu beliebig wird und hier zu viele Sachen durcheinander gezeigt und besprochen werden.
Insofern würde es mich freuen, hier viele aktuelle Garten-Bilder oder Berichte zu finden.
Alles was Euch heute beim Gang durch Eure Gärten erfreut hat oder die besondere jahreszeitliche Stimmung zeigt. Das können Details sein oder auch größere Ansichten.

Aber
es solllte aus Euren Gärten sein und es sollten aktuelle Fotos sein,
die Ihr heute (oder gestern  ;) ) gemacht habt.


Impressionen von einem Spaziergang oder dem Besuch z.B. in einem Bot. Garten gehören hier, so finde ich, nicht her.

Die Betonung liegt da also auf Heute
Daran versuche ich mich so ziemlich zu halten.
Wobei sich bei mir eingebürgert hat, dass ich die Überblicksbilder eher hier zeige und die Details im anderen Faden.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 17. Januar 2021, 17:58:06
In diesem Sinne...
Da es sogar bei uns geschneit hat, hat es mich natürlich auch mal mit der Kamera in den Garten gezogen.

(https://live.staticflickr.com/65535/50844959836_d575966a01_c.jpg)

(https://live.staticflickr.com/65535/50845048577_d049e0f399_c.jpg)

(https://live.staticflickr.com/65535/50845046512_46bacabc5f_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 17. Januar 2021, 21:16:44
Schöne Winterlandschaften! :) Hier liegt auch noch Schnee.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=756557;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lilo am 18. Januar 2021, 19:35:42
Ich weiß immer noch nicht, worin genau der Unterschied zwischen "Garteneinblicke" und "Gartenimpressionen" liegt, aber egal... ;D
Also:
Die Garteneinblicke gibt es schon länger.
Den anderen Faden hat Sandfrauchen 2010 eröffnet:

Danke für Deine Erläuterung @cydora, ich bin mir schon ein bischen doof vorgekommen.

Und danke auch für die Einblicke. Ein sehr stimmungsvolles Bild auf die Sitzecke mit den einladenden Schneepolstern.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Starking007 am 20. Januar 2021, 21:05:38
Ruhe...........

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/DSC06069.JPG)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Starking007 am 20. Januar 2021, 21:07:16
Doch bunt

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/DSC06071.JPG)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Starking007 am 20. Januar 2021, 21:07:56
Nur Grün

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/DSC06072.JPG)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nox am 21. Januar 2021, 12:38:56
Da rechts am Baumstamm überwintert eine Kneifzange ?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Alstertalflora am 21. Januar 2021, 12:41:28
 ;D
Frischluftfanatiker  8)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 21. Januar 2021, 13:33:52
Ein erster, zaghafter Rundgang soeben nach 3 Monaten erzwungener Ruhe.  8)
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=756815;image)
Nach dem unendlichen Dauerregen hier wird es jetzt Zeit mit dem Rückschnitt. Alles wird matschig und bedrängt die Geophyten,  die schon deutlich ans Licht drängen. Wenn wir witterungsbedingt noch länger warten müssten, würde das Schneiden zur Feinarbeit zwischen all den Zwiebelchen.  :P
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 21. Januar 2021, 13:35:13
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=756817;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 21. Januar 2021, 13:36:13
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=756819;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 21. Januar 2021, 13:37:12
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=756821;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 21. Januar 2021, 13:38:17
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=756824;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 21. Januar 2021, 13:38:59
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=756826;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 21. Januar 2021, 13:40:26
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=756828;image)
Sollten wir wirklich in diesem Jahr keinen Schnee mehr bekommen  ???
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 21. Januar 2021, 13:42:23
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=756817;image)
Was ist das Gelbe, Weiden?

(Kannst du nicht mal rübergehen und die fragen, ob sie ihre Fassade nicht vielleicht dunkelgrün streichen könnten? Oder wenigstens ocker?  8) Das sticht wirklich extrem raus, das dunkelblaue Haus dagegen gar nicht)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Starking007 am 21. Januar 2021, 14:04:33
Da rechts am Baumstamm überwintert eine Kneifzange ?

Ja, die gehört da rein. Deko der anderen Art.
Früher war ne Schreckschusspistole drin, defekt, aber die Kids konnten es nicht lassen............
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 21. Januar 2021, 18:43:31
@Gartenplaner
Das Gelbe ist eine Reihe Hartriegel, die den Weidenwald ( ich hatte berichtet  :P) abgrenzen.
Das Weiße ist das Haus einer freien Glaubensgemeinschaft, die lassen sich sicher nicht von mir- und schon gar nicht stiltechnisch- beraten.  :-[
Das blaue Schwedenhaus passt genau da hin und gibt einen netten Hintergrund ab. Wenn der das wüßte...  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 21. Januar 2021, 18:55:41
Danke, das ist sehr schön fernwirksam!

Hmm.....vielleicht wenn du hingehst und berichtest, was ein Engel dir für sie aufgetragen hätte?

 ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nox am 21. Januar 2021, 19:47:16
Buddelkönigin, wie kommt's dass ich garkein Unkraut in den Staudenbeeten sehe, hattet Ihr Schnee ?
Bei mir ist's eher umgekehrt, ich seh' kaum Stauden zwischen dem Unkraut. Das hat man von den milden Wintern in meiner Ecke.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 21. Januar 2021, 20:09:02
Über Buddelkönigins unkrautfreie Staudenbeete habe ich auch immer wieder gestaunt. Bei mir ist da ein dichter Filz, teils mit Moos, teils mit allerlei hartnäckigen Wurzelunkräutern. Ich denke, das Moos werde ich lassen, vielleicht hemmt das ein wenig das Keimen von weiteren Unkräutern, aber Löwenzahn, Hahnenfuß und Co. muss ich irgendwann zu Leibe rücken (und im Mai wieder Schachtelhalm rupfen...).
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 22. Januar 2021, 00:13:04
Ihr wißt schon, daß mein Garten die letzten 3 Monate ohne mich auskommen musste... und ich ohne ihn ?  Wer sollte da also etwas gegen das Unkraut getan haben, etwa GG...  ??? Neeneenee.
Und bis ich wieder mal 'ins Kraut ' gehen kann, dauert es mindestens nochmal 2 Monate.  :P Der Garten hilft sich offenbar selbst. Er ist ja an eine jahrelange Wochenend- Fernbeziehung mit mir gewöhnt und erinnert sich offenbar daran.  ;D ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 22. Januar 2021, 00:20:03
Nox,
hier auch ein ganz milder Winter mit sehr viel Regen und zwischendurch vielleicht mal 2 Tagen Schnee. Deshalb muss ich unter Mithilfe von GG schon bald mit dem Rückschnitt beginnen. Es fällt einiges so langsam in sich zusammen und die Zwiebelchen sitzen schon in den Startlöchern.  8)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Starking007 am 22. Januar 2021, 05:32:44
"..Bei mir ist da ein dichter Filz, teils mit Moos, teils mit allerlei hartnäckigen Wurzelunkräutern. Ich denke, das Moos werde ich lassen, vielleicht hemmt das ein wenig das Keimen von weiteren Unkräutern, aber Löwenzahn, Hahnenfuß und Co. muss ich irgendwann zu Leibe rücken (und im Mai wieder Schachtelhalm rupfen...)...."

Ist vielleicht etwas OT.
Das mit dem Unkraut versteh ich nicht,
wir mulchen immer alles, seit Jahrzehnten,

Unkraut - Fehlanzeige!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 22. Januar 2021, 06:55:23
Gib mir ein paar Jahrzehnte, dann kann ich das hoffentlich auch sagen... ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Weidenkatz am 22. Januar 2021, 08:56:49
Hmm.....vielleicht wenn du hingehst und berichtest, was ein Engel dir für sie aufgetragen hätte?
 ;)
;D ;D ;D  Gute Strategie :D, aber schlecht fürs Karma  :-\ ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Weidenkatz am 22. Januar 2021, 08:58:58
  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Weidenkatz am 22. Januar 2021, 09:00:02
...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Weidenkatz am 22. Januar 2021, 09:01:16
 :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Starking007 am 22. Januar 2021, 09:39:35
Staudenrückschnitt: Hier ginge abfackeln!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 24. Januar 2021, 20:44:16
Hier nochmal eine andere Ansicht vom Winteraspekt
(https://live.staticflickr.com/65535/50867473006_ce10c83cac_c.jpg)

(https://live.staticflickr.com/65535/50866752418_659ed26019_c.jpg)

(https://live.staticflickr.com/65535/50871440372_b10bc8ef1d_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 24. Januar 2021, 20:45:35
Am liebsten habe ich aber diese beiden
(https://live.staticflickr.com/65535/50870635033_2d8dff98ee_c.jpg)

(https://live.staticflickr.com/65535/50871441797_ebeec04d3e_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: foxy am 24. Januar 2021, 21:53:00
Hallo cydora, Winteraspekt, farblich sieht es so bei mir im Spätherbst aus. Freu mich auch schon wieder auf verschiedene Grün und ausser weiß Töne.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Acontraluz am 24. Januar 2021, 22:23:54
Cydora, so einen Winteraspekt würde ich mir wünschen. Superb!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 25. Januar 2021, 00:28:28
Ich sehe schon, ich brauche in meinem "Waldgarten" unbedingt noch ein paar mehr Seggen! :D 'Evergold', 'Everest' und 'Eversheen' (oder war's 'Everlime'?) stehen da schon, aber ein paar Stellen sind doch noch zu kahl, weil die anderen Stauden dort eingezogen sind... Die gelben im ersten Bild rechts, neben dem Hirschzungenfarn, sind das 'Bowles Golden' oder 'Everillo'? Einige Helleborus-Sämlinge sind auch schon da, aber bis die mal eine nenneswerte Größe erreichen, wird es sicher noch etwas dauern...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Acontraluz am 25. Januar 2021, 00:49:41
Andreas, für „Wald“ habe ich mir auch noch notiert diverse Lamium, Lathyrus versus, Phlox
stolonifera, Phuopsis stylosa, orlaya....
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mottischa am 25. Januar 2021, 07:23:38
Schöne Garteneinblicke habt ihr.. bei mir sieht es.. naja, nicht so reizvoll aus. Ich habe ja alles stehen lassen, teils für Vögel und Insekten und teils, weil ich auf zauberhafte Gartenbilder bei Frost hoffte. Der kam nun nicht  :-\ also aus der Traum.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 25. Januar 2021, 07:56:12
Andreas, das ist Everillo.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Frank am 25. Januar 2021, 08:07:15
Was für schöne Garteneinblicke - auch wenn der Schnee schöne Bilder zaubert - ich bin entschieden für Vorfrühling...! ::) ::) ::) ;) :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Frank am 25. Januar 2021, 08:08:35
Momentan sieht es allerdings so aus....! ::) ::) ::)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Frank am 25. Januar 2021, 08:11:15
Und auch das von vor einer Woche hatten wir schon...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: maliko am 25. Januar 2021, 08:14:44
Schön, wieder Fotos von deinem Garten zu sehen!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Frank am 25. Januar 2021, 08:26:09
Vielen Dank - in diesen Zeiten ist alles anders und das Genießen des Daheim von ganz anderer Qualität! Ich bin dankbar, dass man raus kann auf dem eigenen Grund.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 25. Januar 2021, 08:43:21
@Acontraluz: Phuopsis musste ich nachschauen, den Rest habe ich schon auf der Liste, allerdings dachte ich vor allem an Immergrüne, wie eben die Seggen. :)

@cydora: Danke! Die "Evercolor"-Serie ist wirklich sehr dankbar, erstaunlich robust und unkompliziert.

@Frank: Oh ja, in diesen Zeiten ist es wunderbar, wenn man nach draußen in den Garten gehen und ein wenig die Seele baumeln lassen kann. Die dicken Schneehäubchen auf Gartenmöbeln und Co. finde ich wunderschön, da braucht es auch keine Sonne. Aber natürlich ist so eine im Sonnenlicht strahlende Hamamelis ebenfalls ein Traum. :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Frank am 25. Januar 2021, 08:56:49
Du sagst es - Carpe Diem ist kein leerer Satz! :D :D ;D

LG Frank
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 25. Januar 2021, 09:12:55
Ich sehe schon, ich brauche in meinem "Waldgarten" unbedingt noch ein paar mehr Seggen! :D 'Evergold', 'Everest' und 'Eversheen' (oder war's 'Everlime'?) stehen da schon, aber ein paar Stellen sind doch noch zu kahl, weil die anderen Stauden dort eingezogen sind... Die gelben im ersten Bild rechts, neben dem Hirschzungenfarn, sind das 'Bowles Golden' oder 'Everillo'? Einige Helleborus-Sämlinge sind auch schon da, aber bis die mal eine nenneswerte Größe erreichen, wird es sicher noch etwas dauern...
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=757277;image)
Andreas, wie wäre es hiermit.  Schon bald unnatürlich grün und vital... ein Bild aus dem Sommer, im Moment ist es zu geschneit. Sieht aber das ganze Jahr genauso aus.  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Natternkopf am 25. Januar 2021, 22:11:37
In rund acht Wochen ist Tag und Nachtgleiche.  ;D
... auch wenn der Schnee schöne Bilder zaubert - ich bin entschieden für Vorfrühling...! ::) ::) ::) ;) :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Starking007 am 27. Januar 2021, 17:25:04
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/RIMG0572.JPG)

Stil(l)eben

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/RIMG0573.JPG)

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/RIMG0574.JPG)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Starking007 am 27. Januar 2021, 17:28:27
Und

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/RIMG0574.JPG)

Krempelwand

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/RIMG0576.JPG)

Die kürzlich umgedrehte Sitzecke
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/RIMG0578.JPG)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Starking007 am 27. Januar 2021, 17:29:34
Berufserinnerungen
und jetzt langt`s!

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/RIMG0579.JPG)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: polluxverde am 31. Januar 2021, 22:12:19
Verwaiste Sitzplätze, am Haus ...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: polluxverde am 31. Januar 2021, 22:13:56
.....  und im Garten
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 02. Februar 2021, 15:21:36
Voll beeindruckend, was ihr da so zeigt.
Hier geht es eher zaghaft los
Die ersten Schneeglöckchen
(https://up.picr.de/40463905xd.jpg)

Ich hasse Schnecken...
(https://up.picr.de/40463907wk.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 03. Februar 2021, 14:33:13
Schneeglöckchen im Schnee  :D
Gestern war das Glöckchen noch komplett im Schnee versunken.

LG Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: RosaRot am 08. Februar 2021, 14:28:04
Oooch, immerzu Frühblüher und so ein Kram... Glöckchen... Pfff

Hier blüht die Terrassentischdecke. 8)

(https://up.picr.de/40504680wl.jpg)

(Die Terrassenbalustrade ist gut kniehoch, wir werden's doch noch schaffen bis zur weißen Versenkung???).
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 08. Februar 2021, 14:31:51
wir werden's doch noch schaffen bis zur weißen Versenkung???).

Bestimmt ;D ;D ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 09. Februar 2021, 09:56:56
 Futterhaus mit Schneehaube
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 09. Februar 2021, 09:57:35
 :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 09. Februar 2021, 09:58:21
 :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 09. Februar 2021, 10:05:58
Beeindruckende Schneebilder.
An der 'Krempelwand'hängt ja eine tolle Sammlung.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Alstertalflora am 09. Februar 2021, 10:46:03
Allerdings. Bei Familie Starking muss es wohl früher jeden Tag mindestens 8 Kuchen zum Essen gegeben haben  :o.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: neo am 09. Februar 2021, 10:53:34
Schneeglöckchen im Schnee  :D
Gestern noch im Topf, heute schon ein Schneeglöckchen. ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 09. Februar 2021, 10:58:27
 :) :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 09. Februar 2021, 11:01:00
Die Samenstände von Waldgeißbart hab ich auch noch stehen lassen
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 09. Februar 2021, 11:02:57
Die Püschel sind auch noch nicht abgebrochen  :)

LG Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: foxy am 09. Februar 2021, 13:17:48
Hallo Starking, auf#76 schreibst du zum Bild mit viel Schmiedeeisen, jetzt ist es genug oder so, hattest du auch mit Schmieden zu tun?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Gänselieschen am 10. Februar 2021, 13:46:12
Auch wenn die Bilder sich ähneln - es ist so schön grad
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Gänselieschen am 10. Februar 2021, 13:47:55
und noch eins
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Scabiosa am 10. Februar 2021, 14:03:47
Wie schön das bei Dir ist, Gänselieschen! Herrlich diese lange Auffahrt mit der Toranlage und alles so still und unberührt. Winterzauber!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Weidenkatz am 10. Februar 2021, 14:15:14
Hier ist auch so richtig Winter :D, der alte Kirschbaum ...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Weidenkatz am 10. Februar 2021, 14:15:38
 :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Weidenkatz am 10. Februar 2021, 14:16:03
...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Weidenkatz am 10. Februar 2021, 14:16:38
 :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Weidenkatz am 10. Februar 2021, 14:17:15
 :) ein letztes
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 10. Februar 2021, 15:52:19
Wunderschön, der Garten im Sonnenschein, und so viel Schnee liegt bei Euch allen! :D Hier taut die dünne Schneedecke trotz Minustemperaturen und eisigem Wind kräftig weg...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Natternkopf am 10. Februar 2021, 18:41:03


Winterlicher Märzmorgen

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 10. Februar 2021, 18:44:52
haben wir schon März ???
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Natternkopf am 10. Februar 2021, 18:47:26
Nö, aber bald und auch da gab es noch Schnee  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Quendula am 10. Februar 2021, 19:02:10
Aha - ein Bild aus 2016 ...
 ???
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Natternkopf am 10. Februar 2021, 19:27:32
Exakt in der Galerie geschaut.  8)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Waldmeisterin am 10. Februar 2021, 19:45:09
Einblick von heute. Am Gesamteindruck muss ich noch arbeiten  ::)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Starking007 am 10. Februar 2021, 19:49:11
Hallo Starking, auf#76 schreibst du zum Bild mit viel Schmiedeeisen, jetzt ist es genug oder so, hattest du auch mit Schmieden zu tun?

Mit Schmieden direkt - nein.
Aber ich schweiße alles mögliche, Stahlwerker war ich auch einmal (und Heizungsbauer auch).
Gärtnerisch hab ich mal 12 Stck. alte Zaunfelder 1,8x3m erworben, die hab ich teils zerlegt, ausgebessert usw.
Das Bild zeigt die besten Felder.

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/DSC05535.JPG)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Quendula am 10. Februar 2021, 20:05:35
Am Gesamteindruck muss ich noch arbeiten  ::)
Ach Quatsch. Zeig mal wieder ein Bild vom hinteren Bereich  :).



Natternkopf: Sollte das dann nicht besser da hin?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 10. Februar 2021, 20:33:51
@Waldmeisterin: Ich finde, das sieht sehr idyllisch aus! Die Häuserzeile rechts habe ich erst nach längerem Daraufschauen entdeckt, so gut wird die von den Bäumen und Sträuchern abgeschirmt. :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Waldmeisterin am 10. Februar 2021, 20:50:14
bei mir steht halt immer irgendwelches Gerümpel blöd im Bild. Aber erst, wo du es sagst fiel mir auf, dass durch das "Gestrüpp" selbst im Winter die Häuserzeile zumindest kaschiert wird. Im Sommer ist da kein Durchsehen mehr  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Quendula am 10. Februar 2021, 20:56:40
bei mir steht halt immer irgendwelches Gerümpel blöd im Bild.
Eben das finde ich nicht schlimm. Im Gegenteil :). Ich fühle mich nicht so allein mit meinen Kramecken und Stehrümchen ;).
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Waldmeisterin am 10. Februar 2021, 21:06:08
ich kenne deinen Garten ja (noch) nicht persönlich, aber ich habe auch den Eindruck, dass der sich mit meinem Garten gut verstehen würde  ;D
Ich habe gerade die krude Idee, dass ein Bestimmungsschlüssel für die Purgärten ganz witzig wäre. Zum Beispiel
1  naturnaher Garten ohne Gerümpel  AndreasR
1*  naturnaher Garten mit Gerümpel    2
2  Garten mit Hühnern                    Quendula
2* Garten ohne Hühner                    Waldmeisterin
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Quendula am 10. Februar 2021, 21:11:12
 ;D ;D
Ich glaub, das ist ne prima Idee für ein Purtreffen :D. Bei ner (je nach Personenanzahl) Flasche Wein und einer langen Nacht lässt sich da bestimmt ein guter Bestimmungsschlüssel ausarbeiten :D.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Rieke am 10. Februar 2021, 21:18:47
Mir gefällt der waldmeisterliche Dschungel, schön üppig und es blüht was  :D.

In meinem Garten werden die Gerümpelecken gerade erfreulich kaschiert.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lerchenzorn am 10. Februar 2021, 22:04:43
Der pur-Garten-Bestimmungsschlüssel ist herrlich.  ;D Und Eure Gärten sind es auch. Leipziger Gründerzeitquartiere haben allemal Idylle, in der einen oder anderen Weise.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 10. Februar 2021, 22:16:07
Naja, so ganz ohne Gerümpel ist mein Garten nicht, aber ok, ich habe mittlerweile doch ganz gut aufgeräumt. Ins Haus darf man aber keinen Blick 'reinwerfen, da herrscht bisweilen das pure Chaos. ;D Und wenn ich Deinen "Dschungel" so anschaue und an meine Aufräumaktion unter der Tanne im letzten Frühjahr denke, dann könnte ich mir bei Dir ohne weiteres einen traumhaften Schattengarten vorstellen. Rom ist auch nicht an einem Tag erbaut worden, aber Stück für Stück wird das bestimmt ganz toll. :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 10. Februar 2021, 22:39:35
Oh.die Zaunfelder von Starking finde ich sehr schön gearbeitet.Sowas suche ich auch noch.Wird hier aber eher selten angeboten und schon gar nicht in so einem reizvollem Design.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sequoiafarm am 10. Februar 2021, 22:58:12
Sehr hübsch bei euch!  Auch hier setzt der Schnee neue Akzente  :)
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=759912;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sequoiafarm am 10. Februar 2021, 22:59:07
.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=759914;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sequoiafarm am 10. Februar 2021, 23:00:07
.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=759916;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sequoiafarm am 10. Februar 2021, 23:01:20
.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=759918;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sequoiafarm am 10. Februar 2021, 23:02:32
Gute Nacht  :)
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=759920;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 10. Februar 2021, 23:19:36
Zitat
romantik_pur.jpg
Wohl wahr :)
.
Ich hoffe, deine Schätze haben bisher keinen Schaden genommen ???
.
;D ;D
...Purtreffen :D. Bei ner (je nach Personenanzahl) Flasche Wein und einer langen Nacht lässt sich da bestimmt ein guter Bestimmungsschlüssel ausarbeiten :D.
Was ihr da wieder für Ideen habt 8)
.
Und ich bin extra vom Handy zum Schleppi gewechselt und kann trotzdem kein Gerümpel entdecken :-\
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: foxy am 10. Februar 2021, 23:24:02
Hallo sequoia, deine Mammutbäume sind ja riesig, wie alt sind denn die schon, hast du die selbst gesetzt?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sequoiafarm am 10. Februar 2021, 23:35:07
Zitat
Ich hoffe, deine Schätze haben bisher keinen Schaden genommen ???

Ich konnte nicht alles einwickeln, das war ein Riesenaufwand. Am Montag pack ich wieder aus.
Im Gewächshaus locker frostfrei. Das wird schon...  :-\ ;)

@Foxy: die Sequoia sempervirens sind von 1953, da gabs mich noch nicht.

Hier ein paar Flugbilder zur Orientierung und Vögelchen...  :)
https://www.youtube.com/channel/UCzgsLXhTKrFRyEtxVEyRkYA/videos
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Starking007 am 11. Februar 2021, 04:32:40
Mach doch mal ein Bild,
wo grad so ein Auto durchfährt...............
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 11. Februar 2021, 06:20:42
sequoiafarm:
So schöne Bilder!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: goworo am 11. Februar 2021, 09:45:30
@sequoiafarm: immer wieder beeindruckende Bilder. Hoffentlich kommt niemand auf die Idee, da Windräder rein zustellen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 11. Februar 2021, 10:33:47
Beeindruckende Fotos mal wieder von dir,Sequoiafarm. :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sequoiafarm am 11. Februar 2021, 10:35:08
Danke euch! Noch einmal von oben bei untergehender Sonne...

Zitat
Mach doch mal ein Bild, wo grad so ein Auto durchfährt...............
Durch einen Stammtunnel? In 500 Jahren vielleicht? Nix da! Die Bäume bleiben heil und Windräder gibts auch nicht wegen der Vögel.  :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=759936;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Gänselieschen am 11. Februar 2021, 10:41:19
Wie schön das bei Dir ist, Gänselieschen! Herrlich diese lange Auffahrt mit der Toranlage und alles so still und unberührt. Winterzauber!

Genau so habe ich es auch empfunden, aber bissel einen Weg nach vorn musste ich nun doch schieben... und es kommt hier leider kein Schnee dazu, ist noch etwas wenig..... max. 15 cm, nur in Verwehungen mehr
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Roeschen1 am 11. Februar 2021, 10:50:33
Sequoiafarm,
das Luftbild ist klasse, ...eine Farm...ja...
dieses "Häuschen"...im Miniformat... HO ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sequoiafarm am 11. Februar 2021, 11:34:40
Zitat
dieses "Häuschen"...im Miniformat... HO ;D
Ja, so eine kleine Dampflok durchs Gelände wäre für die Kinder sicher toll  :)

Noch ein Bild vom zentralen Bereich. Der Schnee beginnt sich in der Sonne leider schon langsam aus den Bäumen zu lösen, trotz zweistelliger Minusgrade in der Nacht...

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=759946;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: tarokaja am 11. Februar 2021, 11:41:02
Beeindruckende und wunderschöne 'Garten'einblicke, sequoiafarm... irgendwie muss ich das mal schaffen, dich zu besuchen zum plaudern und mir deine kleinen bis riesigen Schätze in Natura anzuschauen.  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Conni am 11. Februar 2021, 11:50:29
Sequoiafarm, was für traumhafte Bilder! Hab mir gestern Abend noch die kleine blinzelnde Eule auf einem Deiner Videos angeschaut, so klasse!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sequoiafarm am 11. Februar 2021, 11:59:16
Ja danke, es ist eine kleine Welt für sich, der Schnee machts noch irrealer.
Im Detail könnte noch viel bearbeitet werden, aber je länger man die etwas verwilderten Bereiche und das Leben darin beobachtet, desto weniger Stress hat man, das zu ändern (meint auch die verträumte Sumpfmeise)...  :D

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=759974;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 11. Februar 2021, 15:41:39
Genial!!!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Quendula am 12. Februar 2021, 09:38:34
Beeindruckende und wunderschöne 'Garten'einblicke, sequoiafarm... irgendwie muss ich das mal schaffen, dich zu besuchen zum plaudern und mir deine kleinen bis riesigen Schätze in Natura anzuschauen.  :)
Dito.


Hier deckt der Schnee gnädig die eine oder andere Baustelle zu :).
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=760099;image)

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 12. Februar 2021, 09:46:58
Lass das doch so, sieht prima aus  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Sandkeks am 12. Februar 2021, 18:13:36
Lass das doch so, sieht prima aus  ;D

Genau, Du musst nur den Schnee über das Jahr retten. Das ist auch für die kommende Adventszeit optimal. :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 12. Februar 2021, 18:18:21
Der Schnee macht tatsächlich die einfach noch nicht weggeräumten Sachen ansehnlich. ;)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=760225;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 12. Februar 2021, 18:20:41
Und auch sonst sieht alles so aufgeräumt aus. :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=760227;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Sandkeks am 12. Februar 2021, 18:22:36
Schick. :D

Bei uns wirkt es nicht mehr ganz so ordentlich nach diversen Schneeballschlachten. :-\
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Alstertalflora am 12. Februar 2021, 19:23:10
Und auch sonst sieht alles so aufgeräumt aus. :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=760227;image)

Waaahhh - da ist jemand durchgelatscht  :o!
Die unbefleckte Natur wurde zergestört  :-\( ;))!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 12. Februar 2021, 19:28:09
Sieht trotzdem noch sehr persilrein und unberührt aus. ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 12. Februar 2021, 19:40:39
Da war letztes Wochenende sogar ein kompletter Weg geschoben. ;) Einmal bis zum Birkenhain und auf der anderen Seite zurück. Das war aber zügig wieder zugeschneit und verweht. Der Hauptlatscher ist übrigens im Moment ein Fuchs, der sich ziemlich regelmäßig im Garten rumzutreiben scheint. :P

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=760241;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Natternkopf am 12. Februar 2021, 20:09:59
Aha, Hausgeist wieder zu Hause.  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 12. Februar 2021, 20:16:04
Ja. :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=760251;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 12. Februar 2021, 20:22:30
Weißer Schneegarten mit knallblauem Himmel ist doch immer wieder ein willkommenes Erlebnis.
In schneereichen Wintern bin ich immer wieder überrascht,wer und was sich so alles im Garten herumtreibt. Die Schneespuren geben viel Aufschluss. 8)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lilo am 14. Februar 2021, 08:24:52
Bei uns hat es auch geschneit, die Sonne leckt den Schnee aber bereits wieder weg.

Statt einem Garteneinblick biete ich einen Gartenausblick.

Über den Wingert hinweg schaut man auf mein Grundstück.

Erkennbar am Gartenhaus, das am Waldrand liegt.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=760472;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lilo am 14. Februar 2021, 08:29:33
Im Garten gibt es ganz tapfere Helleboren

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=760474;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lilo am 14. Februar 2021, 08:31:26
Eranthis

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=760476;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lilo am 14. Februar 2021, 08:33:49
und Rosmarin mit Quercus ilex und Phlomis chrysophylla vor der großen Eiche.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=760478;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Steingartenfan am 14. Februar 2021, 09:28:09
Tolle Fotos,
hat es bei Euch keinen Schee und tiefe Minus Grade ???
Bei uns liegt ca. 25cm Schnee und nachts hatte es - 14°C, im Moment noch - 7°C ::)!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mediterraneus am 14. Februar 2021, 09:38:12
Bei uns hat es auch geschneit, die Sonne leckt den Schnee aber bereits wieder weg.

Statt einem Garteneinblick biete ich einen Gartenausblick.

Über den Wingert hinweg schaut man auf mein Grundstück.

Erkennbar am Gartenhaus, das am Waldrand liegt.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=760472;image)

Eine traumhafte Lage :D
Ich kann deine neuen Trockenmauern sehen ;) ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: RosaRot am 14. Februar 2021, 09:43:54
Das sieht ja schon richtig nach Frühling aus! :D
Hier ist daran noch überhaupt nicht zu denken.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Gartenlady am 14. Februar 2021, 10:09:13
Das sieht ganz wunderbar und überhaupt nicht nach Winter aus  :D

Hattest Du keinen Frost?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 14. Februar 2021, 10:12:42
Ja, Lilos Bilder machen richtig Hoffnung auf baldigen Frühling :D
Hier ist im Garten weniger Schnee und weniger Sonne, aber immer noch Minusgrade. Ich bin gespannt, wie sich die Hellis und manch andere Pflanze nächste Woche nach dem Auftauen präsentieren...
.
Die Sequoiafarm ist beeindruckend :o und schön, dazu fantastische Videos. Das macht Lust auf einen Besuch 8) Leider schon ein Stück Fahrt :-\ Mal schauen, was das Jahr bringt.
.
Aber auch all eure anderen schneereichen Winterfotos sind toll und ich beneide euch immer um die schöne Schneedecke. Die war hier nur sehr dünn und auch gleich wieder verschwunden.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mottischa am 14. Februar 2021, 10:17:08
Futtergäste :) am Rosenobelisken
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mottischa am 14. Februar 2021, 10:18:35
Ein verschneites Häuschen
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lady Gaga am 14. Februar 2021, 10:26:36
Das ist ja toll! Kannst du verraten, was du in die Tassen gefüllt hast?
Ich hatte das mal mit Kokosfett und Sonnenblumen probiert, da ging kein Vogel ran. :-\
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Anke02 am 14. Februar 2021, 10:46:52
Mir gehören zwar nicht die hübschen Tassen, aber hier wird gerne genommen:
Pflanzenfett kurz schmelzen, etwas Streufutter, Haferflocken und Rosinen einrühren.
Das fülle ich dann auf einer Backmatte liegend in Ausstechförmchen.
In die Mitte ein Loch mit Zahnstocher gebohrt.
Bei dem Wetter draußen - sonst kurz im Gefrierfach - erkalten lassen.
Aus den Förmchen drücken, Faden durch das Loch und ab in die Ahornhecke.

Ein Teil kommt auch in ein Schälchen am Boden. Da geht gerne das Rotkehlchen und die Amsel dran.

OT Ende
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mottischa am 14. Februar 2021, 11:27:38
Also ich nehme Biskin, 3EL flüssiges Öl und dann Rosinen, geschälte Sonnenblumenkerne, normale Sonnenblumenkerne, Erdnüsse, gehackte Haselnüsse, Haferflocken fein, Hirse, Leinsamen und getrocknete Mehlwürmer. Das Biskin erhitzen, Öl rein und dann das Futter reinstreuen, ich habe aber aufgepasst, dass nicht zuviele Körner drinnen sind, damit das alles hält.

Erdnüsse oder Erdnussbruch sind hier auch der absolute Renner, da kommt sogar der Star zum Fressen :)

Lady Gaga, das ist auch eine tolle Idee, ich werde das mal aufgreifen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lady Gaga am 14. Februar 2021, 11:40:32
Danke für die Beschreibung an euch beide.
Vielleicht war der Grund auch bloß das alte Kokosfett. Dachte, das könne ich noch sinnvoll verwerten.  ::)

Es dürfte aber bei den Vögeln auch sehr auf Details ankommen. In einem Baum habe ich Sonnenblumenkerne und Erdnüsse gehängt, erstere sind aufgefressen, die Erdnüsse unberührt.  ???
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Anke02 am 14. Februar 2021, 13:16:40
Lady Gaga, das ist auch eine tolle Idee, ich werde das mal aufgreifen.

Butterschmalz und Rindertalg werden auch für Vogelfutter empfohlen.
Habe ich selbst aber noch nicht ausprobiert.

Und damit nicht völlig OT.
Vor dem Schnee war schon etwas Frühling im Garten.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mottischa am 14. Februar 2021, 13:18:47
Danke für die Beschreibung an euch beide.
Vielleicht war der Grund auch bloß das alte Kokosfett. Dachte, das könne ich noch sinnvoll verwerten.  ::)

Es dürfte aber bei den Vögeln auch sehr auf Details ankommen. In einem Baum habe ich Sonnenblumenkerne und Erdnüsse gehängt, erstere sind aufgefressen, die Erdnüsse unberührt.  ???

Bei uns werden Erdnüsse förmlich inhaliert  ???
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Anke02 am 14. Februar 2021, 13:21:41
Und dann kam er...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mottischa am 14. Februar 2021, 13:58:20
Schön :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: RosaRot am 14. Februar 2021, 18:11:36
.. und geht und geht nicht...(verhüllt aber höchst eigenwillige Gartenecken sehr gekonnt...) ;)

(https://up.picr.de/40550888lb.jpg)

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 14. Februar 2021, 19:53:44
wir hängen meistens schweinenetz auf den baum, das lieben meisen und spechte
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: RosaRot am 14. Februar 2021, 20:06:54
Schweinenetz? Was ist das?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lady Gaga am 14. Februar 2021, 20:08:15
Na, das was um die Saumaisen herum gewickelt ist.  ;)

NB: Fehler korrigiert!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 14. Februar 2021, 20:14:31
Schweinenetz? Was ist das?
kannst du googeln und auch braten damit ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Alva am 14. Februar 2021, 20:15:49
Schweinenetz
Saumaise
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: RosaRot am 14. Februar 2021, 20:16:46
Gibt es hier nicht.
Noch nie gesehen, gegessen oder davon gehört.
Absolute Bildungslücke also.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Alva am 14. Februar 2021, 20:18:28
Btw: ich hänge keine Schweinenetze in Bäume  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: RosaRot am 14. Februar 2021, 20:18:59
Wir hatten hier allerdings mal Pansen hängen, das mochten die Meisen auch. Ist nur nicht so besonders elegant.

Aber was hat das mit den Garteneinblicken zu tun?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 14. Februar 2021, 21:05:31
ach wenn so ein schweinenetz auf einem ast hängt sind das schon garteneinblicke, überhaupt wenn einige spechte dran hacken
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Alva am 14. Februar 2021, 21:12:03
 ;D obwohl ich finde, das gehört dann eher in den Thread Gartendeko.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 14. Februar 2021, 21:17:29
ich denke die die das netz nicht kennen haben eine völlig falsche vorstellung, von aussehn und größe
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: RosaRot am 14. Februar 2021, 22:59:20
Bitte, häng eins auf und mach' ein Foto für die Unwissenden unter uns! :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 14. Februar 2021, 23:09:33
muss eh welche kaufen für faschierten braten
ich hänge die aber nicht auf, weil die vögel dann schlecht rankommen, ich wickle es um einen ast
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 14. Februar 2021, 23:32:43
🤔
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lilo am 15. Februar 2021, 06:53:57
...hat es bei Euch keinen Schee und tiefe Minus Grade ???

Ja, doch, es gab etwas Schnee, so etwa 10 cm, und Minusgrade nachts um die -10° und tags um -4°

ich kann deine neuen Trockenmauern sehen ;) ;D

Richtig, die Mauern sind im Winter bei Schnee besonders gut zu sehen  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 17. Februar 2021, 21:55:33
Der Kahlfrost ist vorbei, heute war es bereits frühlingshaft :D
Die Birken leuchteten in der Abendsonne
(https://live.staticflickr.com/65535/50950946567_311c9056f1_z.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 20. Februar 2021, 22:34:13
Heute war ein herrlicher Frühlingstag
(https://live.staticflickr.com/65535/50962644913_09d3ba9d6b_c.jpg)
mit viel Gebimmel :D
(https://live.staticflickr.com/65535/50963361321_d53a4b170d_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 20. Februar 2021, 22:54:06
Wunderbar einladend sieht er aus, Dein Garten im warmen Licht der Vorfrühlingssonne. :) Und sooo viele Schneeglöckchen, da hört man in der Tat förmlich das Gebimmel!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 22. Februar 2021, 17:59:09
Obwohl wir heute wieder um die 15 Grad hatten, verschwindet der Schnee in den absonnigen Gartenteilen nur langsam.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=762372;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 01. März 2021, 19:32:41
Hier ist es auch weiß ;)
(https://live.staticflickr.com/65535/50993800146_af9018a984_z.jpg)
halt ein bißchen anders ;D
und noch ein bißchen orangerot dazu
(https://live.staticflickr.com/65535/50993799671_a14834953a_z.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 01. März 2021, 19:35:56
Sonne :)
(https://live.staticflickr.com/65535/50993787696_7d822477b8_z.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/50993903367_7022cd4073_z.jpg)
.
und hier ist schon wieder Schatten
(https://live.staticflickr.com/65535/50993090648_8cf90d3cda_z.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/50993906002_59ab08bb72_z.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lilo am 01. März 2021, 19:59:00
Es sieht so einladend, freundlich und harmonisch bei Dir aus, cydora. Du hast Deinen sonnigen Gartentag bestimmt genossen. Mir ist besonders die helle Heleborus mit den roten Stengeln aufgefallen.

Bei Hausgeist sieht es ja immer schön aus, und der grüne Weg im Schnee macht sich gut besonderes vor dem dekorativen Hintergrund.

Ich hatte heute grad mal eine halbe Stunde für den Garten. Ich wollte Äpfel holen, die ich dort im Keller des Gartenhauses aufbewahre.
Hier ein Blick über den Garten:

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=764477;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 01. März 2021, 19:59:24
Herrlich! :D Heute ist, glaube ich, auch das allerletzte Resthäufchen Schnee weggetaut. ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lilo am 01. März 2021, 20:00:48
Dieses Beet habe ich im vergangenen Jahr angelegt. Es braucht noch etwas Zeit zum Einwachsen.

Der Fluss aus Krokussen kommt in der Mittagssonne auf dem Foto nicht gut zur Geltung, wirkt aber in natura recht gut.


(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=764483;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lilo am 01. März 2021, 20:03:38
Mein Asphodelus acaulis blüht nun endlich, ich freue mich sehr, dass er den Winter im Freiland so gut weggesteckt hat
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=764485;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lilo am 01. März 2021, 20:06:29
Ach ja, mein Nachbar, der 25 Jahre lang sein Grundstück verwildern lies, ist aktiv geworden. Am Samstag jaulten von morgens bis abends die Motorsägen. Sieht jetzt chic aus. :-X
Als nächstes will er dort Ziegen laufen lassen, damit die Brombeeren abgefressen werden.  ::)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=764489;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lilo am 01. März 2021, 20:16:57
Herrlich! :D
Danke, es fehlen immergrüne Gehölze auf den oberen Terrassen. Sie sind zwar schon da, aber man sieht sie noch nicht.
Zitat
Heute ist, glaube ich, auch das allerletzte Resthäufchen Schnee weggetaut. ;)
Dann kannst Du uns doch bestimmt schon was Schönes zeigen :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: uliginosa am 01. März 2021, 20:29:43
Schon so schöne Frühlingsbilder!  :D

Lilo, hoffentlich ist der Zaun dicht, wenn der Nachbar Ziegen laufen lässt! Die wüssten deine Blumen und Gehölze  sicher auch zu schätzen!

Anke, welche hinreißende pastellfarbene Krokussorte ist das denn in #166?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 01. März 2021, 22:24:41
Ach ja, mein Nachbar, der 25 Jahre lang sein Grundstück verwildern lies, ist aktiv geworden. Am Samstag jaulten von morgens bis abends die Motorsägen. Sieht jetzt chic aus. :-X
Als nächstes will er dort Ziegen laufen lassen, damit die Brombeeren abgefressen werden.  ::)
Ohje ::) Hoffentlich gibt das bei Dir kein Desaster und der Zaun hält!
Wunderschön, wie die Krokusse in dem Beet herunter fließen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 02. März 2021, 19:08:21
Am frühen Nachmittag ist die Sonne leider schon wieder weg
(https://live.staticflickr.com/65535/50996543943_e532014a12_z.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lilo am 03. März 2021, 12:51:34
...Als nächstes will er dort Ziegen laufen lassen, damit die Brombeeren abgefressen werden.  ::)
Ohje ::) Hoffentlich gibt das bei Dir kein Desaster und der Zaun hält!

Ja, darauf hoffe ich auch und ich werde berichten. Aber ich glaube das ist ein anderes Thema - gab es da nicht eines mit der Landwirtschaft als Nachbar?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: MarkusG am 03. März 2021, 13:14:37
...Als nächstes will er dort Ziegen laufen lassen, damit die Brombeeren abgefressen werden.  ::)
Ohje ::) Hoffentlich gibt das bei Dir kein Desaster und der Zaun hält!

Ja, darauf hoffe ich auch und ich werde berichten. Aber ich glaube das ist ein anderes Thema - gab es da nicht eines mit der Landwirtschaft als Nachbar?

Ich drücke Dir da auch ganz arg die Daumen. Wenn ich mir anschaue, wie er die Bäume geschnitten hat, dann habe ich -ehrlich gesagt- kein großes Vertrauen in seine Fähigkeiten als Ziegenhirte! :P

Ansonsten selbst außerhalb der Vegetationszeit wieder sehr schöne Bilder aus Deinem Garten.  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 03. März 2021, 13:49:56
Ach ja, mein Nachbar, der 25 Jahre lang sein Grundstück verwildern lies, ist aktiv geworden. Am Samstag jaulten von morgens bis abends die Motorsägen. Sieht jetzt chic aus. :-X
Als nächstes will er dort Ziegen laufen lassen, damit die Brombeeren abgefressen werden.  ::)
...
Wollte er das nicht schon vor 2 oder 3 Jahren, als es noch keinen richtigen Zaun zwischen euch gab  :-X
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: MarkusG am 03. März 2021, 13:53:12
Am frühen Nachmittag ist die Sonne leider schon wieder weg
(https://live.staticflickr.com/65535/50996543943_e532014a12_z.jpg)

Dein Garten ist aber auch wirklich zu allen Jahreszeiten sehenswert! Ich freue mich schon wieder auf die Entwicklung der von Dir angelegten Baumscheiben in der Nachbarschaft. :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lilo am 03. März 2021, 22:39:22
Wollte er das nicht schon vor 2 oder 3 Jahren, als es noch keinen richtigen Zaun zwischen euch gab  :-X

Antwort und Vertiefung des Themas hier https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,66832.msg3641471.html#msg3641471
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 03. März 2021, 22:48:16
Ich drücke Dir die Daumen in Sachen Ziegen! Aber der Überblick über Deinen Garten ist unglaublich schön. :D Die Terrassen am Hang, die vielen kleinen Sträucher usw., die den Beeten Struktur geben, die große Schaukel in der Mitte, und dann so nette Details wie der "Krokusfluss". Ähnlich wie bei cydora merkt man, dass Du dem Garten schon seit vielen Jahren ein Gesicht gegeben hast, die Details sind alle wunderbar stimmig, und man kann die Blicke überall hinschweifen lassen (vielleicht nicht gerade zum Nachbarn, das sieht ja wirklich gruselig aus ::) ).
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 07. März 2021, 20:53:09
Dann kannst Du uns doch bestimmt schon was Schönes zeigen :)

Ich musste mich ja immer noch zurückhalten, was die Gartenarbeit angeht und so dominieren immer noch die herstblichen Staudengerippe. Nachdem ich gestern nun aber mit dem Rückschnitt angefangen habe, lichtet sich das Ganze allmählich. :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=765984;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 07. März 2021, 20:55:09
Für die (Fern-)Wirkung macht es schon eine Menge aus, wenn man erstmal Gräser und helle Phloxstengel zurückschneidet.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=765986;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 07. März 2021, 20:55:51
Endlich wieder Durchblick. :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=765990;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: marygold am 07. März 2021, 21:19:01
Endlich wieder Durchblick. :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=765990;image)

Schööön
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 11. März 2021, 16:18:05
Das erste Beet hat jetzt seinen weißen Saum  :D

LG Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 11. März 2021, 16:25:13
das beet auch ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 11. März 2021, 16:27:31
 :D ;D Danke vielleicht sollte ich mir dort mal schlafen legen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 11. März 2021, 16:44:28
ich habe eh geschaut ob dort eine kuhle ist
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 12. März 2021, 14:07:46
Ich hatte ja schon vor Wochen wieder das Gefühl, ich müsste jetzt Frühling haben und konnte ein paar Pflanzen ergattern.
Den Namen der hinteren Pflanze hab ich schon wieder vergessen  :-[, aber was sich da tut, gefällt mir gut.
(https://up.picr.de/40731868nx.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 12. März 2021, 14:37:50
Wie schön :D Das Gefühl kann ich nachvollziehen, ich war vorgestern Abend auch noch schnell bei Kölle, um nach Hornveilchen zu schauen.
Und du hast die in meiner Lieblingsfarbe bekommen! Viel Freude daran!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Gartenlady am 12. März 2021, 14:54:14
Sehr schön diese Kombi. Die Hornveilchen sind bei mir auch vollkommen unentbehrlich im Vorfrühling bis Frühling. Sie überstehen auch einigen Frost.

Meine Lieblingsfarbe ist himmelblau, war dieses Jahr sehr knapp, zumindest als ich sie kaufen wollte.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: tomma am 12. März 2021, 17:45:14
@ Jule
Sieht aus, als wäre es Pieris jap. 'Variegata'.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Alva am 12. März 2021, 18:09:32
Sehr schön, Jule. Frühling tut so gut  :D

Das hab ich heute schon bei den Tulpen gepostet.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=59886.0;attach=766745;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 12. März 2021, 18:10:36
Oha, schon so weit bei dir :o :D schön!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 12. März 2021, 18:45:58
Auch wenn's eine sehr frühe Tulpe ist, scheint Alvas Garten in der Tat schon sehr weit zu sein, hier zeigen die meisten Primeln gerade die allerersten Blüten. Jule, das ist in der Tat eine sehr hübsche Kombi; wie es der Zufall so will, nahm ich letztes Jahr im November genau so eine Pieris von der Resterampe im Baumarkt mit, jetzt weiß ich, mit was ich die kombinieren könnte. ;) Borker drücke ich die Daumen, dass sich die Schneeglöckchen am Beetrand gut vermehren, und bei Hausgeist gerade zurückgeschnittenem Garten macht sich gerade eine merkwürdige Leere breit.

Ich bin leider die Tage überhaupt nicht zum Fotografieren gekommen und konnte den Garten immer nur ganz kurz genießen, jetzt hoffe ich auf besseres Wetter, denn es tut sich eine ganze Menge. Die zweite Krokusblüte (Crocus vernus und letztes Jahr im November verbuddelte botanisch Krokusse) steht an, außerdem kommen nun immer mehr Narzissen, Lungenkraut, Leberblümchen, Helleboren, und auch die Schneeglöckchen wollen noch nicht aufgeben. Außerdem muss ich dringend noch die restlichen Beete jäten, dann ist der Garten wieder vorzeigbar... :P
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 12. März 2021, 19:14:44
Hier lockte heute Morgen trotz des starken Windes die Sonne zu kurzer Gartenrunde
(https://live.staticflickr.com/65535/51028909538_a0486cb8ea_c.jpg)
.
die rosaroten Helleboren glühten in der Morgensonne
(https://live.staticflickr.com/65535/51029729827_0b9176a6b6_c.jpg)
.
die Krokusse liegen durch den Sturm großteils darnieder, aber die Schneeglöckchen strehen immer noch
(https://live.staticflickr.com/65535/51028904313_c94d76dc62_c.jpg)
.
und strahlen
(https://live.staticflickr.com/65535/51029731297_11d23fa894_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Alva am 12. März 2021, 19:44:48
Wunderschön, Cydora. Den letztjährigen Umbau merkt man gar nicht.  :)
.
Danke Euch  :D Die frühe Tulpe heißt übrigens Tulipa kaufmanniana ‚Showwinner‘
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 13. März 2021, 08:06:43
@ Jule
Sieht aus, als wäre es Pieris jap. 'Variegata'.
Genau so heißt sie, Danke Dir!

cydora:
Wo hast Du nur immer die Sonne her?

Gartenlady:
Himmelblaue muss ich auch immer haben. Foto hab ich vergessen zu machen. 
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 14. März 2021, 12:49:53
Bilder nachgeliefert...
(https://up.picr.de/40746177nj.jpg)

(https://up.picr.de/40746180ca.jpg)

(https://up.picr.de/40746182du.jpg)

(https://up.picr.de/40746185bk.jpg)
Mehr lohnt heute bei dem Wetter nicht...

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 14. März 2021, 13:18:53
cydora, da hast Du wirklich Glück mit der Sonne gehabt! Immer, wenn die hier in den letzten Tagen mal für einen Moment herauskam, hatte ich entweder keine Zeit, oder die Kamera gerade nicht greifbar...

Ich tat mich dieses Jahr sehr schwer, ein paar Hornveilchen auszuwählen, da waren so viele schöne Sorten dabei. Die mit weiß und gelb wie bei Dir, Jule, habe ich leider nicht gesehen, die sind auch sehr hübsch.

Für Gartenfotos ist's im Moment leider zu trüb, nass und ungemütlich, daher habe ich eben auch nur meine die Tage bepflanzte Schale fotografiert. Die steht jetzt am Eingang, eine weitere auf dem Grab von meiner Oma. :)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/medium/39ce6d9463f482af6c07f701b30aa865.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 14. März 2021, 21:17:07
Eure Hornveilchenbilder sind zum Verlieben.
Ich habe gestern auch den Frühling gepflanzt. Meine sehen aber noch etwas klein aus.
Hier ist Aprilwetter. Sonne, Regen und Sturm wechseln sich ab - oder alles gleichzeitig.
Aber es gibt doch immer Momente, wo man kurz in den Garten kann :)
(https://live.staticflickr.com/65535/51037053071_af94240842_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 14. März 2021, 21:20:29
Die Märzenbecher sind nun voll erblüht
(https://live.staticflickr.com/65535/51037054106_e1179a2363_c.jpg)
.
zu 'Frühlingsglut' fehlen noch die Buschwindröschen. Da habe ich noch nichts entdeckt.
(https://live.staticflickr.com/65535/51036327888_c617143a2d_c.jpg)
.
dafür dienen hier schon die Primeln als Fußvolk
(https://live.staticflickr.com/65535/51037157297_76eda3c270_c.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51037157747_3c0f764934_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: foxy am 19. März 2021, 16:34:35
Bisschen Kontrastprogramm, Rotbuche in weiß
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 19. März 2021, 16:56:55
Unglaublich...  :o
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 19. März 2021, 18:14:57
Da fröstelt es mich ja gleich. So schön wie es aussieht, aber ich will Frühling! ;) Im Taunus hat es auch etwas geschneit, aber wir sind verschont geblieben.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Sandkeks am 19. März 2021, 23:11:00
Wir hatten heute auch mehrfach Schneegestöber. Zwischendurch sah alles weiß aus, ist aber schnell wieder getaut.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Starking007 am 20. März 2021, 05:51:11
Bisschen Kontrastprogramm, Rotbuche in weiß

Es gäbe auch Weißbuche in Rot!
Carpinus betulus 'Purpurea'
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: foxy am 20. März 2021, 15:28:20
rote weiße Buche nicht mehr ganz so weiß, Schneegestöber ohne Ende
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lady Gaga am 20. März 2021, 18:26:40
Jessas!  :o
Da weiss ich wieder, warum ich in den Osten ausgewandert bin.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 20. März 2021, 18:51:48
Ach du Schreck :o
Ich dachte,wir hätten jetzt Frühlingsanfang.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 20. März 2021, 21:48:43
rote weiße Buche nicht mehr ganz so weiß, Schneegestöber ohne Ende
ein tolles Foto!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 20. März 2021, 22:20:12
hier ist tiefster winter, der schneepflug musste räumen und kälter als im jänner
winterbilder muss ich hier nicht zeigen, um die zeit will keiner mehr sie sehen
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Sandkeks am 21. März 2021, 18:56:40
Wir hatten am Freitag noch einmal (kurzzeitig) Schnee. Heute Nachmittag schien die Sonne und es wurde bunt. :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Sandkeks am 21. März 2021, 18:59:38
 :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 21. März 2021, 19:20:34
Sehr schönes Frühlingsbeet,Sandkeks.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Sandkeks am 21. März 2021, 19:24:37
Danke, es ist dort insgesamt recht bunt. :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: neo am 21. März 2021, 22:03:26
Danke, es ist dort insgesamt recht bunt. :D
Sehr heiter-fröhlich, tut gut! :) Der Himmel blieb bei uns bewölkt. Und wenn die letzten Tage mal Sonne war, ich glaub den Krokus war's zu kalt zum Öffnen. Immer dieses Schild draussen, "Sorry, we`re closed". ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Treasure-Jo am 21. März 2021, 22:11:38
@Cydora, immer wieder ein Traum Dein Garten, Deine Beete und Kombiantionen  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 24. März 2021, 16:59:45
Heut gab es ein Bienenkonzert im Garten. :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 24. März 2021, 17:01:03
 :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 24. März 2021, 20:52:42
Hier auch! :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66317.0;attach=768846;image)

Ich hoffe, ich kann bald den Staudenrückschnitt zuende bringen. ::)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=768850;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 24. März 2021, 20:55:38
Die Laufenten im Gänsemarsch sind zu Süß  :D
Schöne Krokusswiese !  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Natternkopf am 24. März 2021, 21:08:38
Der Gartenweg wird langsam frei.


Winterreifen
Profil  ;)



Also nicht bei mir zu Hause, im Berneroberland.  ;D

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Dornrose am 24. März 2021, 21:24:22
Hausgeist, Deine drei "Musketiere" habe ich richtig ins Herz geschlossen!

Hier wird's jeden Tag bunter mit viel Gesumme


Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Dornrose am 24. März 2021, 21:26:17
Die Schneeglöckchen werden sich wohl nun bald verabschieden
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Dornrose am 24. März 2021, 21:28:54
Im Südgarten
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Dornrose am 24. März 2021, 21:31:57
Mein Garten entscheidet manchmal selbst...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: malva am 24. März 2021, 21:44:45
Wir haben ja so gar keine Ahnung Hausgeist. Ich hab' GG gerade das Bild mit den drei Laufenten gezeigt und es hat sich gefragt ob das immer noch die sein können die er auf dem Treffen bei euch gesehen hat.  ;)

Ich war von den Krokuswiesen sehr angetan.  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Dornrose am 24. März 2021, 21:47:57
Im Steingarten leuchten jetzt Iris
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 24. März 2021, 21:56:01
Dornrose, schöne Bilder! :)

@malva: Die eine Ente und der Erpel auf jeden Fall! :) Die werden jetzt sieben Jahre alt, meine ich.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 24. März 2021, 22:57:30
Der Frühling nimmt Fahrt auf und Eure herrlichen Fotos machen viel Freude! Heute war aber auch ein schöner Tag!
(https://live.staticflickr.com/65535/51000300735_1e7be65406_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Sandkeks am 25. März 2021, 21:48:51
... Heute Nachmittag schien die Sonne und es wurde bunt. :D

Weil es dort so schön bunt ist, gleich nochmal. :D :-[
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Sandkeks am 25. März 2021, 21:49:36
Und hier sind endlich die Krokusse nicht mehr allein. :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: MarkusG am 26. März 2021, 07:04:38
Ich schaffe es derzeit nicht immer, hier reinzuschauen. Und dann hat man gleich so eine Pracht unterschiedlichster Gärten. Besonders gefällt mir, wenn in einem Garten die Frühjahrsblüher dicht an dicht sitzen. Ich verteile immer viel zu stark und muss mal anfangen, lieber zu konzentrieren.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 26. März 2021, 07:27:19
ich ebenfalls als ich vor einigen jahrzehnten anfing, 500 krokus in der wiese aufgeteilt, im frühling musste ich sie suchen
danach war ich schlauer, pflanzte nurmehr dort wo ich entlang gehe
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 26. März 2021, 16:58:12
Fothergilla Suzanne
(https://up.picr.de/40831927ln.jpg)

(https://up.picr.de/40832047sl.jpg)

(https://up.picr.de/40832029jn.jpg)

(https://up.picr.de/40832027jw.jpg)

(https://up.picr.de/40832023fb.jpg)
Bilder mit wenig Frass
(https://up.picr.de/40832021px.jpg)

(https://up.picr.de/40832016bc.jpg)

(https://up.picr.de/40831991tl.jpg)

(https://up.picr.de/40831960fn.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sequoiafarm am 26. März 2021, 17:40:44
Schön bunt bei euch, tolle Bilder!

Farben gibts hier nicht so tolle, dennoch eine kleine Runde durch unseren Waldgarten. Hier der vordere Bereich, rechts Phyllostachys aureus (durch die Blattschäden nach dem Dauerfrost wirkt er jetzt tatsächlich golden).

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=769144;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sequoiafarm am 26. März 2021, 17:43:02
Das Mammutblatt traut sich schon raus, wird aber wohl wie üblich vom Spätfrost noch eins auf die Mütze bekommen.
Wolldecken liegen bereit...

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=769146;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sequoiafarm am 26. März 2021, 17:46:08
Die Riesenmagnolie steht fast schon in voller Blüte, wie immer eine Herausforderung, den Baum adäquat abzubilden.
Hoffentlich hälts noch so halbwegs bis Ostern.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=769148;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sequoiafarm am 26. März 2021, 17:47:28
Ich empfinde es es als großes Geschenk, den Baum täglich sehen zu dürfen  :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=769150;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sequoiafarm am 26. März 2021, 17:50:02
Pistacia lentiscus, der Mastixstrauch, mit Besucher.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=769152;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sequoiafarm am 26. März 2021, 17:52:19
Der hintere Bereich ist um diese Jahreszeit am hellsten, die Laub-Beschattung fehlt noch.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=769154;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sequoiafarm am 26. März 2021, 17:53:41
ein paar Schritte weiter...

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=769156;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sequoiafarm am 26. März 2021, 17:55:28
Rosmarin ohne Frostprobleme.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=769158;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sequoiafarm am 26. März 2021, 17:57:36
Eine Buche mit Charakter, recht süntelig gewachsen, wenn auch wahrscheinlich keine Echte.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=769160;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sequoiafarm am 26. März 2021, 18:00:23
Selten zu sehen, die filigrane Grevillea juniperina mit Pollen.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=769162;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sequoiafarm am 26. März 2021, 18:03:47
Oft sind es auch einfach die kleinen Dinge, die man überall finden kann.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=769166;image)

Bis bald im Wald...  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: foxy am 26. März 2021, 18:57:09
Hallo sequoiafarm, dein Baumbestand ist schon eine Wucht, da passt natürlich auch eine Gunnera manicata super dazu. Meine hab ich heute von den Farn Wedel und Tannenzweigen befreit, hat den Winter gut überstanden. Mit viel Kompost umfütter damit sie aus dem Kleinkindstadium kommt.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sequoiafarm am 26. März 2021, 19:19:33
Die Gunneras haben schon einige Jahrzehnte auf dem Buckel, leider etwas zu sonnig, das kann problematisch werden.
Man sollte am besten nur bei bedecktem Wetter von oben wässern. Würde ich sie nochmal pflanzen, dann halbschattig bis schattig.
Good luck  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: foxy am 26. März 2021, 19:28:08
Meine hab ich schon vier Mal umgesetzt hoffe dass der jetzige Platz passt, keine Sonne zu Mittag, sehr  feucht.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: goworo am 26. März 2021, 19:57:55
@sequoiafarm: zu jeder Jahreszeit immer wieder tief beeindruckend. Die Magnolie hat es mir besonders angetan: einfach grandios!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: marygold am 26. März 2021, 20:05:46
@sequoiafarm: zu jeder Jahreszeit immer wieder tief beeindruckend. Die Magnolie hat es mir besonders angetan: einfach grandios!

Jaaa
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Cryptomeria am 26. März 2021, 20:45:19
Die große Wollemia sieht nach diesem Winter aber auch toll aus. Perfekt grün, ohne Makel.
VG Wolfgang
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Scabiosa am 26. März 2021, 20:56:22
Wunderschöne Eindrücke von der Runde durch Deinen Waldgarten, sequoiafarm! Diese blütenübersäte Magnolie ist ein Traum. Aber auch die anderen Eindrücke, gerade auch die kleinen Dinge, sind herrlich anzusehen. Danke fürs Zeigen!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sequoiafarm am 26. März 2021, 22:43:47
Vielen Dank für euer nettes Feedback  :)

Zitat
Die große Wollemia sieht nach diesem Winter aber auch toll aus. Perfekt grün, ohne Makel.
VG Wolfgang

Ehrensache Wolfgang! Im Vertrauen auf weitere milde Winter haben wir im Herbst eine Araucaria bidwillii ausgepflanzt, sie passte nicht mehr durch die Gewächshaustür. Der Winterschutz hat offensichtlich gereicht bzw. sie ist nicht ganz so empfindlich wie gedacht...

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=769266;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 27. März 2021, 21:40:27
Toll! Iiiirgendwann schaffe ich's mal zu euch. :)

Heute zum Feierabend...

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=769451;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 27. März 2021, 21:41:05
Der Garten wird wieder übersichtlicher.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=769453;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 27. März 2021, 21:42:05
Durch den gehäckselten Staudenrückschnitt und die zahlreichen Gräser sehen manche Beete aus, als wäre ein Strohballen detoniert. ;D

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=769457;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Floris am 28. März 2021, 12:58:25
Zum Glück habe ich (fast) keine Gräser im Garten, müsste ich ja alles wegräumen, damit die kleinen Lerchensporne durchkommen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 28. März 2021, 13:05:22
die leberblümchen machen heute das gleiche wie ich, sie liegen faul herum bei dem wetter
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 28. März 2021, 21:44:45
sequoiafarm, was für ein toller Park! Hab mal gegoogelt, leider zu weit weg für einen spontanen Besuch :'(
Floris, das sieht wieder schön aus bei dir!
.
Um diese Zeit ist mein geheimer Garten am schönsten
(https://live.staticflickr.com/65535/51010329360_cac630c455_c.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51079611452_0fc3253b71_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 28. März 2021, 21:45:56
Durchblick
(https://live.staticflickr.com/65535/51079611987_de61b1d7c6_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 28. März 2021, 21:48:03
Überblick
(https://live.staticflickr.com/65535/51079509721_0f4d7b498b_c.jpg)
.
Detail
(https://live.staticflickr.com/65535/51079512421_3842b71654_c.jpg)
.
und hier habe ich Nachbars neue Katze bei der Mahlzeit erwischt
(https://live.staticflickr.com/65535/51078815408_843546d3d2_c.jpg)
was man auf dem Bild vermutlich nicht erkennt, ist, wie er sich das Mäulchen leckt, nachdem er am Gras rumgebissen hat.
Wieder einer, der meine Gräser mag :-X :-\ weil es in anderen Gärten ja nur gemähten Rasen gibt...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 28. März 2021, 21:52:17
Zum Abschluss noch meine Miniaturlandschaft
(https://live.staticflickr.com/65535/51079608182_38b78d2760_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cornishsnow am 28. März 2021, 21:55:19
Boah, bei Dir blüht es ja schon üppig! Davon kann ich hier noch träumen.  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: polluxverde am 28. März 2021, 21:55:52
@ cydora, die Miniaturlandschaft mit den Bergenien (?) gefällt mir sehr gut, aber auch Deine Pfanzenkompositionen in den anderen Gartenecken sind sehr schön und stimmig .
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 28. März 2021, 21:58:09
@ cydora, die Miniaturlandschaft mit den Bergenien (?) gefällt mir sehr gut, aber auch Deine Pfanzenkompositionen in den anderen Gartenecken sind sehr schön und stimmig .
Danke. Es ist das Ahornblatt, Mukdenia rossii Karasuba, was sich an der Stelle recht wohl fühlt und immer wieder eingegrenzt werden muss.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 28. März 2021, 22:01:59
Die Kombiation mit dem dunkellaubigem Scharbockskraut ist toll! :D Hat Nachbars Kater nur am Gras genascht, oder fängt er auch fleißig Mäuse?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: polluxverde am 28. März 2021, 22:12:45
Garten Pur bildet fort, immer wieder - Danke cydora , für die Richtigstellung ( also Ahornblatt), und daß die schöne Schalenblüte zum dunkelblütigen gehört, hat Andreas mich aufgeklärt.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 28. März 2021, 22:16:13
Hat Nachbars Kater nur am Gras genascht, oder fängt er auch fleißig Mäuse?
Nö, bestimmt zu gut gefüttert. Die Feldmäuse im Quittenbeet musste ich selber fangen ::)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: MarkusG am 29. März 2021, 07:28:07
Meine Güte sind das tolle Bilder, Cydora! Die Primeln sind ein toller Farbklecks.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mottischa am 29. März 2021, 07:29:53
Tolle Bilder Cydora und bei dir blüht schon so viel :) hier sieht es noch so nackig aus.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Anke02 am 29. März 2021, 07:49:33
Schön wie immer bei dir und deinen Fotos!  :D

Ahornblatt geh ich jetzt mal googeln.....
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cornishsnow am 29. März 2021, 13:19:40
Bei mir im Garten dominiert noch weiß und grün, nur der Topfrhodo fängt mit seinem herrlich leuchtenden Rot an zu punkten.  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cornishsnow am 29. März 2021, 13:20:49
Weiter oben hat sich heut die erste Magnolienblüte geöffnet... man muss aber schon genau hinschauen.  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cornishsnow am 29. März 2021, 13:21:49
Meine größte Kamelie öffnet ihre Spiegeleier...  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: RosaRot am 30. März 2021, 22:40:35
Dein Gärtchen ist eine Schatztruhe! :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Sandkeks am 30. März 2021, 22:47:45
Dein Gärtchen ist eine Schatztruhe! :D

Ja, nur die Magnolie passt nicht zur Farbe des Dachs dahinter. :-\
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Alva am 30. März 2021, 22:50:11
Wunderschön ist es bei dir, Cornishsnow  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cornishsnow am 30. März 2021, 22:50:46
Dein Gärtchen ist eine Schatztruhe! :D

Ja, nur die Magnolie passt nicht zur Farbe des Dachs dahinter. :-\

Ich weiss... aber so ist das manchmal mit den geliehenen Ausblicken... und noch mehr weiß wollte ich nicht.  :P

Als ich die Magnolie gepflanzt habe, war das Dach noch Schiefergrau... vor drei Jahren wurde es neu gedeckt...  ::)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 30. März 2021, 23:19:58
Dein Gärtchen ist eine Schatztruhe! :D

Ja, nur die Magnolie passt nicht zur Farbe des Dachs dahinter. :-\
den Dachs habe ich übersehn
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 31. März 2021, 08:00:52
Tja, solche Veränderungen der Umgebung kann man schlecht beeinflussen.
Aber hier stört es vermutlich eher auf dem Foto als in der Realität ;)
Jedenfalls hast du ein schönes Schatzkästchen und ich freue mich auf weitere Fotos :D Das "Spiegelei" ist toll und die rote Azalee leuchtet wunderbar!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Sandkeks am 31. März 2021, 22:15:07
... die Magnolie passt nicht zur Farbe des Dachs dahinter. :-\
den Dachs habe ich übersehn

Die Farbe des Dachs sieht man nicht unter dem dicken Dachs. Cornishsnow Du brauchst Dachse auf Nachbars Dach. :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 31. März 2021, 22:20:15
"Schatzkästchen" trifft es sehr gut, Du hast ja wirklich ein kleines Raritätenkabinett im Hinterhof angelegt. Das dunkle Dach hatte natürlich einen besseren Kontrast zur Magnolienblüte gegeben, aber da steckt man leider nicht drin - und mittlerweile hat die Magnolie ja schon ganz nette Dimensionen angenommen, da wäre das Dach ein paar Jahre zuvor ohnehin noch irrelevant als Hintergrund gewesen...

Heute habe ich im Garten jede Menge Fotos gemacht, so dass die Auswahl schwer fiel, immerhin konnte ich die Liste auf ein knappes Dutzend Bilder eindampfen, das sollte für heute reichen. ;) Bedingt durch die Temperaturen von teils deutlich über 20°C  sind vor allem die Narzissen zu hunderten aufgeblüht, und die frühesten Sorten verblühen mittlerweile leider schon wieder. Ab Freitag soll es aber wieder kühler werden, so dass die Pracht hoffentlich noch eine Weile anhält.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/04d85b684ec79c4a559bcca2c3a70cc5.jpg)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/medium/811dad864af1f2f23af769f27a4d91e9.jpg)

Leider ist es nachmittags etwas schwierig, den Garten zu fotografieren, weil die Sonne irgendwann zwischen den Häusern hinterm Berg verschwindet, so dass einige Beete schon im Schatten liegen, aber mein Beet am Zaun leuchtete gerade wunderbar in der Nachmittagssonne. Primeln, Narzissen und Muscari sorgen gerade für einen kräftigen Farbdreiklang, und auch die Forsythie, einst ein Mitleidskauf für 1 EUR von der Resterampe, erstrahlt gerade in üppigem Sonnengelb.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/5674da25268bbab08ab9694b31451db8.jpg)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/8924b2bfd62202d6ccc1e0f8437b8e95.jpg)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/ecc11b5164f2cab3a69f06d8cddd3c82.jpg)

Im Beet am Hang sind innerhalb weniger Tage hunderte von Narzissen aufgeblüht, und wenn man auf der Wiese vorbeispaziert, weht einem ein süßer Narzissenduft um die Nase. Auch die Multiflora-Hyazinthe 'Anastasia' sieht zusammen mit den kleinen 'Sailboat'-Narzissen gerade sehr hübsch aus, und man kann sie schon von Weitem riechen. Auch das Immergrün am Hang öffnet nun immer mehr Blüten und sorgt bald für einen blauen "Fluss", welcher den Hang "hinunterfließt".

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/ff7b398b5c7f77de869a56f1936aa6c6.jpg)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/3a3644696b72a84876d8ab3791754cfe.jpg)

Auf der Wiese blühen unzählige Veilchen, und die Schlüsselblumen zeigen nun wieder ihr ganzes Farbspektrum von Hellgelb bis Dunkelrot, wild durcheinandergemendelt durch die zahlreichen Insekten, wie die Erdhummelkönigin, welche sich nach jedem Eintauchen in eine Blüte den Blütenstaub vom Gesicht putzte. :D Auch hier kann man den Duft der Veilchen erschnuppern und beim Gesumme und Gebrummel die Seele baumeln lassen, was ich heute bei der Fotorunde ausgiebig getan habe.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/33a1f29bcb80f249096c8fa0bb3eb311.jpg)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/22b2118d33ebb0feade61ff5e6ac3c1e.jpg)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/medium/b91f39d94b26deb6dfd20cbad6ab5865.jpg)

An den Beeträndern blühen neben den blauen auch weiße Muscari, hier sollte ich im Herbst nochmal ein paar andere Sorten ergänzen. Sie passen wunderbar zu den Kissenprimeln, welche sich wie die Schlüsselblumen im ganzen Garten ausgebreitet haben. Das dunkelrote Exemplar vor den blauen Muscari gefällt mir ausgesprochen gut, und einen Meter weiter habe ich neben den überall vorhandenen hellgelben auch ein fast weißes Exemplar gefunden, welches die gleichen Schlüsselblumen-Stängel zeigt. Vielleicht sollte ich nochmal intensiver nach Besonderheiten schauen und diese nach Möglichkeit vermehren. :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 31. März 2021, 22:26:46
die himmelschlüssel sind wunderschön, warum hab ich keine :-\
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Alva am 31. März 2021, 22:29:19
Ja, wunderschön, die Himmelschlüssel- und Veilchenwiese von Andreas.  :D Die ist jedes Jahr ein Erlebnis.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 31. März 2021, 22:33:35
@Lord: Soll ich Samen für Dich sammeln? Hier keimen die Schlüsselblumen sehr zuverlässig in den Beeten, wenn Du die Samen irgendwo ausstreust, wo sie ungestört sind, sollten sie nach dem Kältereiz eigentlich gut aufgehen.

@Alva: Dafür hast Du Deine Clematis armandii, die weckt ebensolche Sehnsüchte. :D Ich fürchte, der kann ich hier keinen passenden Platz bieten, aber man kann halt nicht alles haben...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 01. April 2021, 06:44:51
AndreasR:
So frühlingshaft, sehr schön!
Weiße und babyblaue Muscari...da fällt mir ein, die hab ich doch auch gesteckt, warum blühen die noch nicht?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: MarkusG am 01. April 2021, 06:58:50
die himmelschlüssel sind wunderschön, warum hab ich keine :-\
 

Die Beete sind insgesamt alle wunderschön, aber die Primeln fallen besonders auf!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 01. April 2021, 07:46:14
@Lord: Soll ich Samen für Dich sammeln? Hier keimen die Schlüsselblumen sehr zuverlässig in den Beeten, wenn Du die Samen irgendwo ausstreust, wo sie ungestört sind,
ja gerne, besonders von den rötlichen, gelbe vulgaris gibts hier, da würden sich die gut abheben in der wiese
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Anke02 am 01. April 2021, 07:48:36
Danke für die schönen  Frühlingseindrücke aus deinem Garten  Andreas!  :D
Besonders, da du dir immer so viel Mühe mit passenden Texten machst.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 01. April 2021, 08:37:01
Danke Euch! :) Ok, dann werde ich zu gegebener Zeit Samen sammeln, ich kurve im Mai/Juni ohnehin immer mit dem Rasenmäher um die Schlüsselblumen herum, damit die sich gut versamen können. Da, wo ich oft entlanglaufe, hält sich nur Gras, aber die anderen Flächen werden von Jahr zu Jahr schöner.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cornishsnow am 01. April 2021, 08:53:38
Immer wieder wunderbar, dein Frühlingsgarten Andreas! :D

Die Beete erinnern mich immer an die Gärten meiner Kindheit, die waren aber auch so sonnig und mit nährstoffreichen Boden gesegnet, ganz im Gegenteil zu meinem Garten.  :D

Die Schlüsselblumen- und Veilchenwiese ist beneidenswert.  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mottischa am 01. April 2021, 21:46:21
Das sieht wirklich wunderbar aus  :) und mir gefällt der fröhliche Gesamteindruck sehr.

Da ich nur ein gelbes Himmelsschlüsselchen habe, hätte ich auch gerne Saat von deinen, wenn du welche übrig hat. Meine Nachbarin hat ganz viele im Garten und ständig Sämlinge.. im Herbst bekomme ich eine Pflanze von ihr  :-\
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Alva am 02. April 2021, 14:51:38
Ganz langsam vermehren sich bei mir die Himmelsschlüssel, bei den Primeln habe ich viel mehr Sämlinge.
.
(https://up.picr.de/40885356ip.png)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: pearl am 03. April 2021, 12:59:49
ui, das ist ja ein origineller Dachgarten mit natürlichem Trampelpfad durch den Rasen und Blick in die Hinterhöfe. Die verbauten.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 03. April 2021, 15:41:16
Die Heide blüht am Moorbeet  :D

Schöner blühender  Übergang von der Krokusblüte zur Tulpenblüte  :)
Schade das die Schneeglöckchen und Krokusse zu Ostern nicht mehr blühen  :(
Die Tulpen sind auch erst am Start.

LG Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Melisende am 03. April 2021, 17:33:49
Ein Moorbeet hätte ich auch gerne. Aber in unserem winzigen Garten ist dafür leider kein Platz.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 03. April 2021, 17:37:06
Melisende kannst Du nicht irgendwo ne alte Badewanne auftreiben.
Die könntest Du auch als Moorbeet verwenden und bepflanzen.
Ich hab so etwas Schönes schon einmal bei Quendula gesehen.

LG Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Alstertalflora am 03. April 2021, 19:06:45
Garteneinblicke kann ich momentan nur aus dem Fenster hinaus genießen. Immerhin - ein bisschen was ist vorhanden...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 03. April 2021, 20:20:03
Ich habe ganz nette Heide im Kiefernnadeln-Sandbeet.  8)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Alva am 03. April 2021, 22:47:39
ui, das ist ja ein origineller Dachgarten mit natürlichem Trampelpfad durch den Rasen und Blick in die Hinterhöfe. Die verbauten.
;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 05. April 2021, 20:44:16
Auch wenn es nicht ungewöhnlich ist im April, ich hätte das nicht mehr gebraucht... :P

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=771437;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 05. April 2021, 20:44:40
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=771439;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 05. April 2021, 20:45:15
Wobei es durchaus nette Kontraste gab.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=771441;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 05. April 2021, 20:46:20
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=771443;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 05. April 2021, 20:50:53
Puh, das braucht jetzt keiner mehr.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: RosaRot am 05. April 2021, 20:51:38
Schnee geht ja noch, aber dieser abscheuliche kalte Wind... >:(
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 05. April 2021, 21:05:40
Ja, der peitschte einem die Graupel fies ins Gesicht. :P
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 05. April 2021, 22:50:24
wir hatten es heute sehr warm, aber die nächsten 2 tage solln auch anders werden
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kaieric am 05. April 2021, 23:41:35
ich möchte widersprechen - schnee ist unter allen umständen pittoresk :D
unabhängig von nützlichkeitserwägungen..da bin ich wieder ganz bei euch ;D ;D ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 11. April 2021, 12:05:30
Bevor der Frost erneut zuschlägt, ein paar Bilder. Man weiß ja nie...
Choisya, würde ihr die einpacken? Hier regnet es auch noch ständig
(https://up.picr.de/40949961qr.jpg)

Bergenie
(https://up.picr.de/40949966nx.jpg)
Ich hab noch so eine weiße, da schaffen es die  Blüten einfach nicht rauszukommen und die Blätter sehen auch nicht prickelnd aus, schon komisch, sie stehen nur wenige Meter auseinander.

Austrieb Lindera (hab geduldig gewartet  ;))
(https://up.picr.de/40949992zf.jpg)

(https://up.picr.de/40949995wu.jpg)

Austrieb Rhus 'Tiger Eyes'
(https://up.picr.de/40950055jz.jpg)

Austrieb im Beet
(https://up.picr.de/40950610fk.jpg)

(https://up.picr.de/40950045lf.jpg)

Dort treiben auch ganz viele Primula sieboldii aus, die kann ich doch nicht alle abdecken...

Lilium 'Leslie Woodriff' (ein Forumsgeschenk  :D )
(https://up.picr.de/40950047nh.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 11. April 2021, 13:31:38
Alvas Dachgarten versetzt mich immer wieder in Erstaunen, toll, was da bei so wenig Substratauflage alles gedeiht! Auch die Gärten von borker und Alstertalflora werden Stück für Stück schöner, es ist immer sehr spannend, die Entwicklung zu verfolgen. Bei Hausgeists Bildern fröstelt es mich im Moment eher, und bei Jule merkt man deutlich, dass die Vegetation dort doch ein gutes Stück weiter ist, auch wenn ich hier in einer Weinbauregion klimatisch schon recht begünstigt bin.

Das Problem sind dann aber in der Tat immer die Spätfröste, ich weiß auch nie, ob man in den Nächten nochmal alles abdecken oder nach drinnen stellen soll, manchmal bleibt das Thermometer dann doch nur knapp unter Null, aber es kann auch deutliche Minusgrade geben, je nachdem, ob Wolken Schlimmeres verhindern oder ob es aufklart...

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/e12b47356437290ac147d69755411512.jpg)

So eine weiße Bergenie habe ich auch, laut Etikett 'Schneekristall', eine Neuzüchtung, die - anders als die arg blühfaulen Uralt-Bergenien hier im Garten - im Jahr nach der Pflanzung bereits mit acht Blütenstängeln überrascht. :D

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/e0856019acb0c6add00a4a5885941d01.jpg)

Schaut man von meinem "Lieblings-Garteneinblick" an der Oberkante der neu zu bauenden Treppe den Hang hinunter in den Garten, leuchten einem die zahlreichen Frühlingsblüher entgegen, auch an einem so trüben Tag wie heute ist das immer wieder ein schöner Anblick. Im Vordergrund die nie blühenden Bergenien, aber immerhin wissen sie auch durch ihr mächtiges Laub zu beeindrucken, welches dem Beet am Hang ganzjährig eine Struktur gibt.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/4fb4a9e83cbb316b82800195ccb14853.jpg)

Auch das Beet am Zaun wird nun immer üppiger, die ersten Engelstränen-Narzissen und Jonquillen sind erblüht und leuchten mit den Primeln, Muscari und der Forsythie um die Wette. Der Zierlauch im hinteren Teil des Beetes hat sich offenbar üppig vermehrt, ich werde mal schauen, ob die dicken Horste auch gut blühen, oder ob ich sie aufnehmen und die Zwiebeln vereinzeln muss.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/91c965add737005b9354c79ef18b7de6.jpg)

Zum ersten Mal richtig üppig geworden ist Leucojum aestivum 'Gravetye Giant', hier hatte ich letztes Jahr etwas Rosendünger ausgestreut. Auch Narcissus 'Pipit' hat wieder viele Blütenstängel geschoben, denen scheint es hier zu gefallen. Links leuchtet Primula elatior (von Wühlmaus letztes Jahr in Mannheim erhalten) mit den schönen schwefelgelben Blüten zwischen dem sattgrünen Narzissenlaub hervor.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/182be99bea7f10671d052842e61f1d10.jpg)

Ein Blick zurück zum Hangbeet über meine Schlüsselblumenwiese und die vielen Osterglocken, sie sind einfach unheimlich dankbar, robust und kommen jedes Jahr wieder, selbst im dichtesten Wurzelfilz von Goldrute und Co. Das Beet im Vordergrund werde ich irgendwann noch mit Randsteinen einfassen und etwas erweitern, im Topflager wartet noch so einiges, was ich dort versenken könnte.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/72a725e46ce856a53ca91b8da7b324ca.jpg)

Gut gefallen mir auch die Engelstränen-Narzissen (N. triandrus 'Thalia') neben dem kleinen Acer palmatum 'Orange Dream', welcher gerade mit dem Austrieb begonnen hat. Das Lungenkraut, einst als Sämling in einem Mitbringsel von pearl gefunden, ist richtig üppig geworden und begeistert dort als Unterpflanzung vom Ahorn die Insekten. Bald muss ich den schattigeren Bereichen mal den Rasen mähen, aber jetzt steht erstmal die Löwenzahnblüte vor der Tür.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kaieric am 11. April 2021, 14:26:55
gerade der hang ist eine augenweide - ich liiiebe hänge ;)
sie präsentieren schöner :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 11. April 2021, 14:30:34
AndreasR:
Schon toll, was Du aus Deinem Garten gemacht hast, wunderschön und farbenfroh, so soll es im Frühjahr sein!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: helga7 am 11. April 2021, 19:59:31
Bevor der Frost erneut zuschlägt, ein paar Bilder. Man weiß ja nie...
Choisya, würde ihr die einpacken? Hier regnet es auch noch ständig
Jule, bei mir hats eine Hosta, die gleich weit ausgetrieben war, gefrostet. Und ein paar Lilium regale  :'(
Meine Choisya hat es gut überstanden, hat aber noch keine Blütenknospen, die würde ich einpacken. Wäre ja schade drum!
wir hatten aber -6°
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: helga7 am 11. April 2021, 20:00:30
Andreas, dein Garten sieht wunderbar fröhlich aus! :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 11. April 2021, 20:42:32
Dein Frühlingsgarten ist wieder mal sehr schön,Andreas. :D
Ich liebe ja auch deine Frühlingsfarben in gelbweißblau.Sogar das Haus und der Gartenschuppen passen perfekt dazu.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Schnäcke am 11. April 2021, 20:43:36
Bevor der Frost erneut zuschlägt, ein paar Bilder. Man weiß ja nie...
Choisya, würde ihr die einpacken? Hier regnet es auch noch ständig
Jule, Deine Choisya ist wunderschön. Ich habe seit dem vergangenen Jahr einen Sämling stehen. Er hat den Winter wohl nicht überstanden. Nach Deinem Bild muss unbedingt eine Choisya wieder in den Garten.
@ Andreas, vielen Dank für Deine schönen Gartenansichten. Die Narzissen gefallen mir besonders gut.
Ich habe auch wieder ein paar Kleine im Garten verteilt.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=772484)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Schnäcke am 11. April 2021, 20:49:58
Dein Frühlingsgarten ist wieder mal sehr schön,Andreas. :D
Ich liebe ja auch deine Frühlingsfarben in gelbweißblau.Sogar das Haus und der Gartenschuppen passen perfekt dazu.
Dem kann ich mich nur anschließen.
Hier ein Blick durch die rosarote Brille.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=772486)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 11. April 2021, 20:57:41
Jule, bei mir hats eine Hosta, die gleich weit ausgetrieben war, gefrostet. Und ein paar Lilium regale  :'(
Meine Choisya hat es gut überstanden, hat aber noch keine Blütenknospen, die würde ich einpacken. Wäre ja schade drum!
wir hatten aber -6°
minus 5 haben meine belaubten hosta gut überstanden, die epis nicht alle
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Alva am 12. April 2021, 15:23:20
Wunderschön bei euch allen  :D  Frühlingsgärten sind doch die schönsten.  :D
.
Seit Jahren will ich dieses Foto machen, aber immer ist die Clematis armandii verblüht, wenn der Weichselbaum (Sauerkirsche) blüht. Heuer ist die Clematis zwei Wochen später dran als sonst und es ist sich ausgegangen  ;D
(https://up.picr.de/40961687pv.png)
.
(https://up.picr.de/40961689ap.png)
.
(https://up.picr.de/40961690vu.png)
.
(https://up.picr.de/40961691ia.png)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: helga7 am 12. April 2021, 18:49:59
Das sieht unglaublich edel und wunderschön aus, Alva! :D
Welche Primula ist das auf dem vorletzten Foto ganz rechts?
Und die Cyclamenblätter sind einfach perfekt!  :D :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cornishsnow am 12. April 2021, 18:53:12
Ein zauberhafter Dachgarten, Alva... und mit edlen Primeln gespickt.  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Alva am 12. April 2021, 18:57:19
Danke Euch  :D
.
Welche Primula ist das auf dem vorletzten Foto ganz rechts?
Meinst du die rosa Karnevalsprimel rechts oben, oder rechts Mitte die blaue mit Stängel ‚Reverie‘? Letztere ist auch auf dem letzten Foto, links unten.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 12. April 2021, 19:03:31
schöne purpurascens
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 12. April 2021, 19:22:27
es hat stark abgekühlt und es ist dunkel draussen
mit blitz leider
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 12. April 2021, 19:25:27
.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 12. April 2021, 19:26:19
,
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lady Gaga am 12. April 2021, 19:34:07
Alva, deine Gestaltung des Dachgartens überrascht mich immer wieder. Sogar ein Weichselbaum gedeiht üppig!  :o
Wie tief ist die Erdschicht nochmal?

Diese Clematis beginnt bei mir erst zu blühen, da merkt man den Vorteil vom Gärtnern in der Stadt.  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Alva am 12. April 2021, 20:45:26
schöne purpurascens
Danke.  :D Die gibt’s bei der Gärtnerei Schöbel als ‚Silver Variation‘  :D

Alva, deine Gestaltung des Dachgartens überrascht mich immer wieder. Sogar ein Weichselbaum gedeiht üppig!  :o
Wie tief ist die Erdschicht nochmal?

Diese Clematis beginnt bei mir erst zu blühen, da merkt man den Vorteil vom Gärtnern in der Stadt.  ;)
Danke.  :D 25 cm hoch ist die Substratschicht. Ich war auch überrascht wie gut die Bäume wachsen.  :-[
Die C. armandii blüht seit zwei Wochen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 12. April 2021, 20:53:10
es hat stark abgekühlt und es ist dunkel draussen
mit blitz leider

Samen sammeln nicht vergessen! :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 12. April 2021, 20:55:25
schöne purpurascens
Danke.  :D Die gibt’s bei der Gärtnerei Schöbel als ‚Silver Variation‘  :D

das sind ganz normale wie sie hier zu millionen wachsen, trotzdem schön, unter silver stelle ich mir eher was in richtung silver leaf vor
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 12. April 2021, 20:57:05
es hat stark abgekühlt und es ist dunkel draussen
mit blitz leider

Samen sammeln nicht vergessen! :)
du sagst immer alles 1 tag zuspät, naja, jetzt kannst dort um samen fragen wo dein schneeglöckerl ist ;) ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 12. April 2021, 21:07:16
Och menno!  :P ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 12. April 2021, 21:12:59
vergrünt dann aber
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 12. April 2021, 21:16:15
Wie 'Hiddigeigei' und vieles andere. ;) Aber im Austrieb fällt's auf.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cornishsnow am 12. April 2021, 21:23:42
es hat stark abgekühlt und es ist dunkel draussen
mit blitz leider

Sieht super aus!  :D

Hier ist es auch kalt...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 12. April 2021, 21:24:56
DEN  habe ich auch voriges jahr gekauft, da kam er ganz gelb, heuer eher grünlich, vlt wird er noch gelber
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Siri am 12. April 2021, 21:31:25
es hat stark abgekühlt und es ist dunkel draussen
mit blitz leider
Was ist denn das für ein toller gelb- grüner Austrieb?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 12. April 2021, 21:46:33
die mondviole fängt zu blühen an
lunaria redivia
aber da gehts eigentlich nur um den duft für mich als nachtvogel
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Siri am 12. April 2021, 22:28:15
Toll, die kannte ich gar nicht. Bei mir geistert nur die lunaria annua seit Jahren durch den Garten... ich lasse immer ein paar stehen, die samenstände Funkeln so schön im Herbst im Gegenlicht
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 12. April 2021, 22:39:11
die hat fast mal meinen garten übernommen, seitdem lasse ich kaum welche  hochkommen, wenn dann weiße
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 12. April 2021, 23:37:21
@Kai-Eric: Ja, der Hang hat schon was, das ist eine sehr nette Bühne, wenn man unten am Gartenhaus sitzt. :D

@Jule und Helga: Oh ja, bunt und farbenfroh, das ist ohnehin das Motto in meinem Garten, was selbst an trüben Tagen etwas Licht ins Gemüt bringt. :)

@Nova Liz: Stimmt, der Anstrich von Haus und Schuppen (mittlerweile sage ich "Gartenhaus" dazu, optisch hat es ja doch sehr gewonnen ;) ) trägt zum fröhlichen Eindruck bei. Blau ist ohnehin meine Lieblingsfarbe, aber im Garten dominiert ganz oft das Gelb, das ergibt stets einen schönen Kontrast.

@Schnäcke: Deine kleinen Narzissen sind sehr hübsch, weißt Du die Sorte? Ich mag diese Sternform bei den ganz alten Sorten ja sehr, leider findet man die so gut wie nicht mehr.

@Alva: Die kleine Primelsammlung macht etwas her, von denen kann man im Frühling gar nicht genug haben. Ist das Gedenkemein auf dem zweiten Bild ganz rechts? Das Blau ist ja irgendwie nochmal ganz anders als Vergissmeinnicht und Brunnera, ich sollte mir das wohl doch irgendwann mal zulegen...

@Lord: Hui, Deine Funkien sind aber schon weit, hier spitzen sie gerade erst aus dem Boden. Aber ich bin ganz froh darum, es soll nochmal ein paar Tage (hoffentlich nur leichten) Frost geben... Lunaria redivia hätte ich auch gerne, L. annua wird in Kürze zum ersten Mal blühen, mal sehen, wie doll es sich hier versamt...


So, und nachdem das Wetter den ganzen Tag ziemlich wechselhaft mit vielen Wolken, ein paar kleinen Schauern und bisweilen eisigem Wind nicht gerade zum Nach-Draußen-Gehen verleitete, klarte es am Nachmittag nochmal auf, und die schon tief stehende Sonne ließ den Garten geradezu erglühen, also musste ich doch noch ein paar Fotos schießen. :)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/2c1e73b76abaaa59399c1e50bd1204b2.jpg)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/7c402b3182b2a80022202b447aa40990.jpg)

Erstaunlich üppig geworden ist Narcissus triandrus 'Thalia', wohl eine der robustesten Engelstränennarzissen. Vor ein paar Jahren hatte ich dort vielleicht fünf Zwiebeln verbuddelt, heute habe ich 20 Blütenstängel gezählt. Die Blüten leuchten herrlich im Gegenlicht, geradezu engelsgleich - da ist der Name definitiv Programm. :)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/medium/4e619f5bae2e45a08c78c37546014a53.jpg)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/42b5a12c77c31c4099a1d1b93d8a7a5a.jpg)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/b664de9cf6d79b1f4decce9d5128487f.jpg)

Auch die Forsythie lodert im Gegenlicht geradezu wie eine Fackel, und die gelben Narzissen, hier die robuste alte Sorte 'Carlton' (Mitte) und die betörend duftende Jonquille 'Sweetness', welche sich ebenfalls überraschend gut vermehrt hat, auch hier haben eine Handvoll Zwiebeln einen fast schon zu üppig goldgelb blühenden Tuff produziert. Auch wenn der Wind kalt war, so herrlich, wie die Osterglocken leuchten, wird einem schnell warm ums Herz. :D

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/518e3d4ff2c04c5b74ff430655821b10.jpg)

Fosteriana-Tulpen wie 'Purissima' sind ebenfalls mustergültig in Sachen Zuverlässigkeit, hier im Beet sind mittlerweile eindeutig zu viele, so dass ich welche an andere Stellen im Garten verfrachten kann. Aber dennoch, im Nachmittagslicht leuchten sie herrlich und zudem wunderbar eingerahmt von Muscari, Primeln und Co. Am Hang fließt gerade ein blauer Fluss aus Immergrün herunter, welches sich klammheimlich auch beim Nachbar ausgebreitet hat. ;)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/918f2145d1ee978fe4a57f84c4d98396.jpg)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/937f73be49110329db3ad13641d20fba.jpg)

Die gedopten Schachbrettblumen vom ALDI sind fast alle mehrblütig, zwar sind offenbar nicht alle Zwiebeln gekommen (beim Pflanzen waren auch schon ein paar angegammelt, ist halt der Nachteil, den man sich mit einer Überdosis Dünger erkauft...), aber Leucojum aestivum ist dieses Jahr wirklich schön geworden, üppig groß und mit reichlich bestückten Blütenstängeln.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/39899f5f54cbb38d6d31b6a467e688c1.jpg)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/632515d4fe7b20bfa6f8f5701bbd73ca.jpg)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/d9f97cd3919e730f2be1dc881219994e.jpg)

Natürlich kann ich es nicht lassen, auch noch einmal die Schlüsselblumen in Szene zu setzen. Nach dem regenreichen Winter sind sie alle üppig ausgetrieben und blühen gerade herrlich in allen möglichen Gelb- und Rot-Tönen. Jetzt am Nachmittag erscheinen die Farben besonders intensiv. :D

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/342bd3f6ddd1375052c30368c39fc621.jpg)

Und schließlich als Ausklang nochmal ein kurzer Blick in Richtung Vorgarten, aus dem ich zur Zeit so gut wie keine Bilder zeige, denn er wird noch eine ganze Weile eine Baustelle bleiben. Aber ich habe schon jede Menge Pläne geschmiedet, mal sehen, was sich davon alles umsetzen lässt. :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: MarkusG am 13. April 2021, 06:45:42
Auch hier im Thread prachtvolle Bilder, wohin man schaut!  ;D

@Andreas: Ich bin auch großer Fan von Thalia, sie erscheint mir auch als robust!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Deviant Green am 13. April 2021, 06:54:22
Auch hier im Thread prachtvolle Bilder, wohin man schaut!  ;D

@Andreas: Ich bin auch großer Fan von Thalia, sie erscheint mir auch als robust!

Schmeckt auch der Narzissenfliege, oder?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: RosaRot am 13. April 2021, 07:06:56
Andreas, Deine Schlüsselblumenwiese ist ganz wunderbar! :D
Und sonst ist auch alles sehr schön!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: foxy am 13. April 2021, 07:08:42
Hallo Andreas, prachtvoll und eine Wohltat deine Frühlingsblüher, bei uns ist es schon wieder weiß in weiß.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Starking007 am 13. April 2021, 07:18:27
die mondviole fängt zu blühen an
lunaria redivia
aber da gehts eigentlich nur um den duft für mich als nachtvogel

Ist hier erst 5cm hoch - komisch.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mottischa am 13. April 2021, 08:03:31
Frühlingsgärten sehen wunderschön aus, mir gefallen eure Gärten sehr.

Andreas, Gedenkemein könntest du von mir haben, das wuchert hier ziemlich und ich muss einiges reduzieren. Die rechte Pflanze in deinem Topfgarten, ist das Goldlack? Ich mag den schrecklich gerne und will ihn auch in diesem Garten etablieren, aber meiner möchte noch nicht blühen - auch wenn ich langsam ungeduldig werde (er ist ja zweijährig und ich hatte ihn letztes Jahr ausgesät).

Für das nächste Jahr werde ich mir kleinere Narzissen kaufen, die Großen sind hier alle umgeknickt, so dass ich sie abschneiden musste. Sie zieren zwar jetzt die Vase, aber das wollte ich eigentlich nicht. Außerdem sind sie gefüllt, was ich vorher gar nicht gesehen habe.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 13. April 2021, 08:29:07
Danke Euch allen! :)

@Deviant Green: Ja, die wildert leider auch hier, und sucht sich offenbar zielstrebig stets die teuersten Exemplare aus. :P Ich versuche, mit Masse dagegenzuhalten, und es scheint so, dass der Befall an den Stellen, wo der Boden gut mit Pflanzen bedeckt ist, gering bis nicht vorhanden ist.

@Mottischa: Gerne würde ich Deinem Gedenkemein Asyl geben, ich dachte an ein paar Lücken im "Waldgarten" unter der Tanne, wo es sich ausbreiten darf. Und ja, das ist Goldlack, allerdings habe ich den im Gartencenter erstanden. Natürlich hätte ich den selbst aussäen können, aber im Moment habe ich hier viel zu viele Baustellen, da kann ich mich nicht auch noch darum kümmern... Gefüllte Narzissen sind auch nicht mein Ding, die kleinen Rip van Winkle-Bommel aus der "Steingartenmischung" dürfen bleiben, aber ansonsten würden die hier wohl auch nicht lange aufrecht stehen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mottischa am 13. April 2021, 08:32:46
Also die großen gefüllten Narzissen sind absolut nicht empfehlenswert, die Köpfe hängen so schon weit runter und bei Regen war es das dann. Auf der Packung stand m.E. was anderes, denn so hätte ich sie nicht gekauft.

Ah, ich wußte nicht dass man Goldlack auch so noch bekommt, daher die Aussaat. Die ist allerdings völlig unproblematisch :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: biene100 am 13. April 2021, 08:35:36
Ooooh...o...
Andreas, du bist Schuld...
wenn ich mir im Herbst doch Tulpenzwiebeln bestell.  ;) :D
Schau ma mal. Die Purissima hab ich mir schon angesehen, und bei dir sieht sie wunderbar aus. Und die Thalia *schmacht* Bei mir gefällts ihr nicht so gut.
So schöne Beete und Fotos, super !
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 13. April 2021, 10:28:42
ich finde auch andreass  tulpenbild am schönsten
willst du samen von lunaria r.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Alva am 13. April 2021, 11:23:13
Ja, Andreas, das sind Gedenkemein. Das war mal eine winzige Pflanze. Jetzt muss ich jedes Jahr die Ausläufer vom Kiesstreifen rausholen.
.
Wunderschön bei dir, die Schlüsselblumen sowieso  :D und erst die Narzissen  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: pearl am 13. April 2021, 14:45:40
... also musste ich doch noch ein paar Fotos schießen. :)
und was für welche!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: pearl am 13. April 2021, 14:51:07
.
(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/7c402b3182b2a80022202b447aa40990.jpg)
.
Erstaunlich üppig geworden ist Narcissus triandrus 'Thalia', wohl eine der robustesten Engelstränennarzissen. Vor ein paar Jahren hatte ich dort vielleicht fünf Zwiebeln verbuddelt, heute habe ich 20 Blütenstängel gezählt. Die Blüten leuchten herrlich im Gegenlicht, geradezu engelsgleich - da ist der Name definitiv Programm. :)
.
.
sag mal, wie ist der Duft? Meine Tresamble stinken wie Hund.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 13. April 2021, 16:23:34
der garten wird wieder gelblastig
(https://up.picr.de/40969174oh.jpg)

(https://up.picr.de/40969209jx.jpg)

(https://up.picr.de/40969239ez.jpg)

(https://up.picr.de/40969318se.jpg)

(https://up.picr.de/40969322fk.jpg)

(https://up.picr.de/40969323zn.jpg)

(https://up.picr.de/40969324cq.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mottischa am 13. April 2021, 17:26:11
Hier blühen jetzt auch so langsam mehr Pflanzen :) Die Tulpen sind ganz schön knallig, aber mir gefällt es gut.

(https://i.ibb.co/qYYCFXR/P1110191.jpg)

(https://i.ibb.co/wK0zrqx/P1110192.jpg)

(https://i.ibb.co/jb2hxSN/P1110194.jpg)

(https://i.ibb.co/qMb53Cc/P1110196.jpg)

(https://i.ibb.co/dWqGVP7/P1110197.jpg)

(https://i.ibb.co/0DGp1X5/P1110198.jpg)

(https://i.ibb.co/HB10SDy/P1110199.jpg)

(https://i.ibb.co/R2m7zCm/P1110204.jpg)

Das kleine Schattenbeet.
(https://i.ibb.co/8DdbKM8/P1110205.jpg)

Andere Ansicht mit dem vielen Gedenkemein im Hintergrund.
(https://i.ibb.co/0qpkrZx/P1110206.jpg)

(https://i.ibb.co/vQZnkcz/P1110207.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Quendula am 13. April 2021, 19:54:44
Mottischa, das ist schön frühlingsbunt bei Dir :D. So muss das.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mottischa am 13. April 2021, 20:46:52
Danke  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 13. April 2021, 23:15:06
der garten wird wieder gelblastig
Die grüne Helleborus gefällt mir sehr gut.  Und die Primel ist auch ganz fein.

Dies ist die Ecke, in der ich wirklich nur noch darauf achte, dass sie sich nicht weiter ausbreitet.  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 14. April 2021, 22:55:31
Leider ist es zum im Garten sitzen viel zu kalt
(https://live.staticflickr.com/65535/51115935553_52b5f4165e_c.jpg)
.
der Bereich ist für mich gerade der schönste.
(https://live.staticflickr.com/65535/51115774429_682e7aa020_c.jpg)
.
Berberitze und Euphorbie leuchten in der Morgensonne
(https://live.staticflickr.com/65535/51116023386_56ba73f814_c.jpg)
.
Auch der Austrieb der Astilbe japonica. Dazu leuchten weiß einzelne Tulpen, Hyazinthe und Narzisse, was halt so überlebt hat...
(https://live.staticflickr.com/65535/51116023636_105c120e4e_c.jpg)
.
dass diese Purissimas im Wurzelbereich von Trompetenbaum, Annabelle und Berberitze vermehrt wiederkommen, verblüfft mich doch :D
(https://live.staticflickr.com/65535/51115456677_8a8ee02f3b_c.jpg)
.
meine geliebten Knorzel 8)
(https://live.staticflickr.com/65535/51115935248_d041329319_c.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51116025341_dbb57e4bd9_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kaieric am 15. April 2021, 00:13:43
schön ist das!
die knorzel könnten mir auch in manchen situationen gut gefallen, und obwohl ich ja nun viel walke, habe ich offenbar bisher nicht den rechten blick ins unterholz geworfen, um einen passenden zu entdecken.
wie machst du das? ::) stolperst du über sie?? 8)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Starking007 am 15. April 2021, 03:18:36
".....Leider ist es zum im Garten sitzen viel zu kalt....."

Warme Klamotten
Overall drüber oder Ansitzsack
damit in einen Outdoor-Schlafsack
auf Iso-Matte!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: MarkusG am 15. April 2021, 07:23:17
Wundervolle Stimmungen! Der Austrieb von Berberitzen begeistert mich auch in jedem Frühjahr.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Floris am 15. April 2021, 07:53:31
die knorzel könnten mir auch in manchen situationen gut gefallen, und obwohl ich ja nun viel walke, habe ich offenbar bisher nicht den rechten blick ins unterholz geworfen, um einen passenden zu entdecken.
wie machst du das? ::) stolperst du über sie?? 8)
sieht aus wie Rebstöcke, da bin ich letztens wieder an großen Haufen vorbeigefahren die aufs Feuer warten, Rheingau halt.
Ich brauch aber keine...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lilo am 15. April 2021, 08:03:32
Bewundernswert, @cydora, wie Du den Hell-Dunkel-Kontrast in diesem Beet realisiert hast.

Bei meinem Beet am Eingang ist die Narzissenblüte passe.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=773107;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lilo am 15. April 2021, 08:07:28
Die Tulpenblüte befindet sich noch im Aufbau.

Da rettet die Kaiserkrone das Beet.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=773109;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lilo am 15. April 2021, 08:08:46
Ich sollte wohl noch einige dazu pflanzen. Habe ich wohl auch, aber dieses ist das einzige überlebende Exemplar.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=773111;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lilo am 15. April 2021, 08:14:08
Apropos Kaiserkrone - hier eine mit Blick über den Teich.

Ich bin übrigens deswegen so mordsmäßig stolz auf meine läppischen Kaiserkronen, weil der Boden hier für sie eigentlich zu mager und zu trocken ist.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=773113;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Quendula am 15. April 2021, 08:49:04
... und diese herrlichen Mauern im Hintergrund :D :D!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: MarkusG am 15. April 2021, 08:55:47
@Lilo: Selbst ohne Blüten wäre Dein Garten eine Wucht! Der Blattaustrieb der Bäume beginnt, das Licht im unteren Bereich wunderbar zu streuen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: MarkusG am 15. April 2021, 08:56:51
Ich sollte wohl noch einige dazu pflanzen. Habe ich wohl auch, aber dieses ist das einzige überlebende Exemplar.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=773111;image)

Irre schönes Bild!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 15. April 2021, 09:30:46
die knorzel könnten mir auch in manchen situationen gut gefallen, und obwohl ich ja nun viel walke, habe ich offenbar bisher nicht den rechten blick ins unterholz geworfen, um einen passenden zu entdecken.
wie machst du das? ::) stolperst du über sie?? 8)
sieht aus wie Rebstöcke, da bin ich letztens wieder an großen Haufen vorbeigefahren die aufs Feuer warten, Rheingau halt.
Ich brauch aber keine...
Floris hat den Finger drauf. Ich bringe die ausgedienten Rebstöcke mit von Wanderungen durch die Weinberge, von denen es hier in der Umgebung ja genug gibt.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 15. April 2021, 09:41:03
@Lilo: Selbst ohne Blüten wäre Dein Garten eine Wucht! Der Blattaustrieb der Bäume beginnt, das Licht im unteren Bereich wunderbar zu streuen.
Das sehe ich auch so. Dazu noch diese wunderschönen Mauern.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 15. April 2021, 09:49:21
@Lilo: Selbst ohne Blüten wäre Dein Garten eine Wucht! Der Blattaustrieb der Bäume beginnt, das Licht im unteren Bereich wunderbar zu streuen.
Das sehe ich auch so. Dazu noch diese wunderschönen Mauern.

Ja :D! Absolut unvergleichlich. Für mich einer der schönsten Gärten hier.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lutetia am 15. April 2021, 09:53:44
ja, da schließe ich mich an! Sehe ich genauso! Ein Traum von Garten!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 15. April 2021, 15:13:23
Lilo:
So wunderbar üppig bei Dir und dann noch die Mauer...ein Träumchen!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Wurzelpit am 15. April 2021, 15:52:06
Apropos Kaiserkrone - hier eine mit Blick über den Teich.

Ich bin übrigens deswegen so mordsmäßig stolz auf meine läppischen Kaiserkronen, weil der Boden hier für sie eigentlich zu mager und zu trocken ist.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=773113;image)

Wunderbar! Für so einen schönen Eindruck fährt man normalerweise 800 km Richtung Süden  und berichtet anschließend den Daheimgebliebenen :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Anke02 am 15. April 2021, 16:18:15
Lilos Garten spiegelt den Mensch dahinter wieder  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 15. April 2021, 16:48:43
Schöne Aussage!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cornishsnow am 15. April 2021, 18:05:19
Lilos Garten spiegelt den Mensch dahinter wieder  :D

Ja, wirklich schön gesagt.  :D

Ich erfreue mich auch immer an den Einblicken in dieses herrliche Gartenparadies.  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 15. April 2021, 19:42:36
Dem ist nichts hinzuzufügen :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 15. April 2021, 20:23:31
Die wunderschön bepflanzte, kunstvoll aufgeschichtete Mauer ist wahrlich ein Meisterwerk - und dann auch noch so toll fotografiert mit den leuchtenden Kaiserkronen, da kann man sich wahrlich nur tief vor der Gärtnerin verbeugen. :) Und "läppisch" sind die Kaiserkronen keineswegs, in großen Mengen würde ich sie viel zu pompös finden, aber einzeln oder maximal in einer kleinen Gruppe sind sie das i-Tüpfelchen in Deinem kleinen Paradies.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cornishsnow am 15. April 2021, 20:58:39
Hast Du schonmal Fotos von Kaiserkronen am Naturstandort gesehen?

Die Massenvorkommen sind gar nicht pompös und so ein Schwarm Kaiserkronen würde wunderbar in Lilos Garten passen.  ;)

Wenn sie dann im Herbst eine Mistpackung bekommen... Hühner- oder Pferdemist... dann halten und bestocken sie sich bestimmt gut.  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: polluxverde am 15. April 2021, 21:24:14
Zu  den Kommentaren zu Lilos wundervollen Hanggarten wäre noch hinzuzufügen  daß  die Gärtnerin ihren Garten lobenswerterweise
mit dem Fahrrad  ansteuert , und das in dieser fast alpinen Umgebung
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 15. April 2021, 21:58:33
Naja, ok, in den epischen Weiten der iranischen Gebirgshochebenen ist die Wirkung schon noch einmal eine andere als in Lilos Garten. ;) Aber beides hat sicher seine Berechtigung!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: pearl am 15. April 2021, 22:53:11
Ich bin übrigens deswegen so mordsmäßig stolz auf meine läppischen Kaiserkronen, weil der Boden hier für sie eigentlich zu mager und zu trocken ist.
.
mordmäßig stolz kannst du auch auf deine Trockenmauern und Terrassen sein, die überschäumend blühen!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kaieric am 15. April 2021, 23:17:42
die knorzel könnten mir auch in manchen situationen gut gefallen, und obwohl ich ja nun viel walke, habe ich offenbar bisher nicht den rechten blick ins unterholz geworfen, um einen passenden zu entdecken.
wie machst du das? ::) stolperst du über sie?? 8)
sieht aus wie Rebstöcke, da bin ich letztens wieder an großen Haufen vorbeigefahren die aufs Feuer warten, Rheingau halt.
Ich brauch aber keine...
Floris hat den Finger drauf. Ich bringe die ausgedienten Rebstöcke mit von Wanderungen durch die Weinberge, von denen es hier in der Umgebung ja genug gibt.
danke für die info - jetzt bruche ich dringend einen weinberg :D ;) ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lilo am 16. April 2021, 07:29:40
Danke Ihr Lieben  :-*, so viel Lob macht mich ganz verlegen.  :-\

Die Mistpackung für die Kaiserkronen merke ich mir, Da gibt es eine Quelle für Pferdemist, die kann ich vielleicht anzapfen.  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mottischa am 16. April 2021, 07:34:47
Das ist mal wirklich ein wunderschöner Gartenanblick :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: MarkusG am 16. April 2021, 07:36:56
Schön, dass es uns allen ähnlich zu gehen scheint. Lilos Garten berührt und hebt enorm die Laune! ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Alva am 17. April 2021, 16:47:58
Die Blüten halten heuer lange, zumindest ein Vorteil der Kälte.
(https://up.picr.de/40995335ve.jpeg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: helga7 am 17. April 2021, 21:58:00
wunderschön, Alva!!  :D :D :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Scabiosa am 17. April 2021, 22:08:36
Deine Nachbarn sind sicher auch begeistert bei dem herrlichen Ausblick, Alva!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Alva am 18. April 2021, 10:50:22
Danke Euch  :D Ja, die Nachbarn genießen den Ausblick auch  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 18. April 2021, 10:57:46
Husch, husch ins Körbchen...  ;D
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=773672;image)
Wußte nicht wohin diese Fotos passen... einfach mal gegen den Frühlingsblues!  ;) Wann wird es endlich warm  ???
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 18. April 2021, 10:59:23
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=773674;image)
Euch allen einen, trotz Kälte, schönen Sonntag.  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 18. April 2021, 11:09:28
Was für wundervolle Blütenbilder, Buddelkönigin. :D
Damit kann man gut den Sonntag krönen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Schantalle am 18. April 2021, 11:09:43
Ja, die Nachbarn genießen den Ausblick auch  :)
Und laden Dich zum Fotografieren in die Wohnung ein, oder musst Du auf den Dach klettern um so eine herrliche Aufnahme zu machen?  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Alva am 18. April 2021, 11:14:53
Ich hab das Foto aus dem Stiegenhaus gemacht, 2. Stock  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lilo am 19. April 2021, 21:33:56
Das ist ein wirklich wunderschöner Dachgarten, Alva.

So, jetzt sind 14 Tage Urlaub vorbei, heute wehte seit langer Zeit das erste Mal seit Karfreitag kein eiskalter Ostwind, ab morgen darf ich wieder arbeiten.

Jetzt blühn die Tulpen im Eingangsbeet.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=774006;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lilo am 19. April 2021, 21:34:55
oder vielleicht besser aus der Perspektive

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=774010;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Staudo am 19. April 2021, 21:36:42
Man sieht die Liebe zum Garten.  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cornishsnow am 19. April 2021, 21:42:18
Wunderschön, Lilo!  :D

Alva, was für ein herrlicher Blick auf dein Dachgarten-Paradies!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 20. April 2021, 17:31:23
Ganz tolle Bilder von Euch! Wie das leuchtet und diese Vielfalt...einfach nur herrlich!

Ich hab heute nur ein paar Schnappschüsse aus einem der Beete
(https://up.picr.de/41020364qe.jpg)

(https://up.picr.de/41020371ze.jpg)

(https://up.picr.de/41020375gu.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 20. April 2021, 17:42:02
Jule, schöne Fotos! Und die Funkie ist schon soo weit :o
Lilo, wie immer ein Traum! Halten sich deine Tulpen da eigentlich über die Jahre oder steckst du gelegentlich Zwiebeln nach?
Buddelkönigin, deine Körbchen sind liebevoll arrangiert.
Alva, über deinen Dachgarten können sich auch die Nachbarn sehr freuen!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 20. April 2021, 19:10:20
Endlich wieder bei angenehmen Temperaturen draußen sitzen :D
(https://live.staticflickr.com/65535/51127839818_e659a11f50_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lilo am 20. April 2021, 20:01:09
Die Funkie leuchtet wirklich ganz wunderbar @Jule
Lilo, wie immer ein Traum! Halten sich deine Tulpen da eigentlich über die Jahre oder steckst du gelegentlich Zwiebeln nach?
Die Tulpen halten und vermehren sich @cydora. Bei Dir läßt es sich sehr schön sitzen, ich hoffe Du hattest heute Zeit den Frühling zu genießen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: foxy am 20. April 2021, 20:07:02
Sag Mal # Lilo, deine sagenhaftenTulpen vermehren sich sogar, hast du keine Mäuse oder sind die mit der großen Menge einfach überfordert?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lilo am 20. April 2021, 21:35:47
Doch da sind Mäuse. Aber die fressen lieber die botanischen Tulpen, am besten neu gepflanzt. Z.B. von 50 Tulipa silvestris sind 3 übrig.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: holdeer am 21. April 2021, 08:03:17
Zitat von: cydora link=topic=[b
Link entfernt!1[/b]3670006#msg3670006 date=1618938620]
Endlich wieder bei angenehmen Temperaturen draußen sitzen :D
(http://[b]Link entfernt![sup]1[/sup][/b]kr.com/65535/51127839818_e659a11f50_c.jpg)

Oh ja sehr schönes Wetter bei euch!
1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 21. April 2021, 18:15:12
Hab heute noch mal ein paar Bilder gemacht, ab morgen soll es ja wieder schlechter werden...
Im Vorgarten
(https://up.picr.de/41026157xq.jpg)

(https://up.picr.de/41026158ra.jpg)

(https://up.picr.de/41026159tf.jpg)

(https://up.picr.de/41026160uc.jpg)

(https://up.picr.de/41026161rq.jpg)

(https://up.picr.de/41026164ut.jpg)


Gemischt

(https://up.picr.de/41026174pr.jpg)

(https://up.picr.de/41026175hc.jpg)

(https://up.picr.de/41026180cy.jpg)


Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lerchenzorn am 23. April 2021, 08:29:34
Bevor ich am kalten, grauen Tag in die Gärten aufbreche, tanke ich Sonne und Wärme aus Euren schönen Gartenbildern.

Charme der Kleingartenanlagen. Um die Romantik der umgebenden Haine, des Parks und der histori(sti)schen Bauten einzufangen, hätte ich von tief unten fotografieren müssen. Aber das heißt hier ja "Einblicke". (Im fortgeschrittenen Dämmerlicht und deshalb nicht scharf.)

(https://sn3301files.storage.live.com/y4m_P-cuUYfKFCpvhFUHDfIcCY7ErFyC8aOMjrxaawaegC4shGkmj3C69kY475EofyeuTMzMaxZ4KJ50tDp0RVbymNeU606hsNvpXYYqpiOUfzLoR2Ugb0H6ROntXXURO8N7ir4KxcuxbwUhC9aJKX1d6VqwIxSyNEW04ueLcZ8kZDIn8clJ2qFlskhnG2Xk44L?width=800&height=586&cropmode=none)

Und selbst: hinter der Hütte darf es auch mal die plastikgrüne, ausdauernd frostfeste Wassertonne sein. - Kampfzone der nicht beherrschbaren.

(https://sn3301files.storage.live.com/y4mCJRFLVvAvU-qFd7erY1dM3uC9eAGnIsGRcw8XQ9LROoilcX2n4NqNIhr8eWcT4uiLnGaRxYNRhZxLy03ACw7cbn0WfwxSyiBIkKZ9Kr3CeGbGiAhPufla3KTZtu6B-hY7GpEmrA4LrJvfk1MLZm7p9ssQhCFospmXKO2bZzhNcLwwRIi-66HIpYh6AB6vsDZ?width=800&height=515&cropmode=none)

Abhängen im Grün-Bunten.

(https://sn3301files.storage.live.com/y4mNX5BnXeWwF4_0bBdvh4u5XbFZQaCwNlQNnX4VMyCcFTjCOB_Ca6T_PKg_zldIGYxeGWhKtuZdL0cJcxbN_pVbd-I05wuUEj5fcl2OOpQjEFCCkp7K_ZH7gBJ0XKrGqTNKVLCrs-LyXNK7f6QHjbvBr1XzRbp1XcotM55AZyHBA8QNKsKMvIjkOz-7oIEydaQ?width=800&height=530&cropmode=none)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cornishsnow am 23. April 2021, 08:58:30
Toll! So üppig!  :D

Abhängen ist gut...  ;D

Ich versuche morgen mal einem der hiesigen Naturvorkommen einen Besuch abzustatten.  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 23. April 2021, 09:32:52
Schöne Garteneinblicke habt Ihr  :D

Hier fängt jetzt die Tulpenblüte an

LG Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 23. April 2021, 09:59:33
Tolle, verwunschene Ecken...  :D
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=774685;image)
Hier geht es munter in Blau weiter mit Brunnera 'Jack Frost'.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 23. April 2021, 10:02:07
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=774687;image)
Das reinste, blaueste Blau zeigt Omphalodes verna – das Frühlings-Gedenkemein.  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 23. April 2021, 10:03:33
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=774691;image)
Die Brummer lieben vor allem Pulmonaria...  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Juneberry am 23. April 2021, 14:13:02
Ein bisschen Felsenbirnen-Charme mit Orange Toronto als Farbklecks und einem Rasen, von dem ich nicht weiß, wann ich ihn wieder mähen darf, nachdem Elfenkrokus und Scilla sich verabschiedet haben...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kaieric am 23. April 2021, 14:42:18
lauschige ecke - ist das die felsenbirne in dem rondell, deren zweige bis über die bank hängen?
sobald das laub der besagten frühblüher eingezogen hat, kannst du wieder ungehemmt der mähleidenschaft fröhnen ;D ;D ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Juneberry am 23. April 2021, 16:58:49
Die Felsenbirne steht auf der linken Seite und im Rondell steht eine Weigelie, die bald eine große Wolke in sanften Rosatönen zeigen wird. Sie wird bei uns sehr verehrt, weil sie das letzte Überbleibsel der bereits verstorbenen Vorbesitzerin ist.

Wenn es denn mal einzieht, das Zwiebellaub - bislang ist es putzmunter und erreicht zusammen mit verschiedenen Gräsern und interessanten Neuankömmlingen aus der Nachbarschaft interessante Höhen. ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sunset am 23. April 2021, 18:00:27
Ich hab auch noch ein paar Bilder :D
Das hier ist schon ein paar Tage alt - heute blüht nur noch der hohe Märzenbecher...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sunset am 23. April 2021, 18:01:37
wunderschön, der Johannisbeerstrauch im morgendlichen Gegenlicht, oder?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sunset am 23. April 2021, 18:04:17
Und noch eins ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 23. April 2021, 18:49:48
wunderschön, der Johannisbeerstrauch im morgendlichen Gegenlicht, oder?
Ja :D  und noch attraktiver finde ich sie mit Früchten 8) :D ;)
Und auch bei dir sind die Lilienhähnchen auf den schönen Schachbrettblumen unterwegs :-X
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Floris am 23. April 2021, 18:55:04
mein Johannisbeer hat jetzt erstmal schöne Blätter  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Waldmeisterin am 23. April 2021, 19:45:36
Heute musste ich mal wieder feststellen, dass die schönsten Ecken in meinem Garten die sind, von denen ich die Finger lasse  :P
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Juneberry am 23. April 2021, 20:09:33
Die Spiegeleier-Party verliert auch am Abend nicht an Leuchtkraft - die Tazettennarzisse ’Geranium’ hat sich endlich entfaltet. Hier bei uns ist es noch ziemlich kühl, aber zum Ausgleich ist die Zwiebelblüte von beeindruckend langer Dauer.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Starking007 am 23. April 2021, 20:46:15
Ganz tolle Bilder von Euch! Wie das leuchtet und diese Vielfalt...einfach nur herrlich!
........
(https://up.picr.de/41020375gu.jpg)

Chinese Sunrise müßte das sein.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 23. April 2021, 21:08:14
stimmt,, ich hab sie auch von jule
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Starking007 am 23. April 2021, 21:38:27
Zwei laubidentische

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/DSC00617.JPG)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 23. April 2021, 21:46:03
klasse
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 23. April 2021, 23:12:57
Ich muss direkt mal nach meinen Adonis vernalis schauen.

Blick Richtung Gartenhaus.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=774857;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 23. April 2021, 23:18:18
Heute musste ich mal wieder feststellen, dass die schönsten Ecken in meinem Garten die sind, von denen ich die Finger lasse  :P
Gruppenbild mit Thekla  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 24. April 2021, 21:49:34
Hier sind die Temperaturen nun so, dass man die Liege auch ohne Daunenjacke nutzen kann ;)
(https://live.staticflickr.com/65535/51136689990_d05400f31f_c.jpg)
.
und Vergißmeinnichtblau übernimmt so langsam den Garten
(https://live.staticflickr.com/65535/51134905447_970cf92cb0_c.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51134906192_a139e52595_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 24. April 2021, 21:53:24
Im Vorgarten blühen jetzt alle 'Ballerinas' und Tulipa whittalii, die ich ganz besonders mag
(https://live.staticflickr.com/65535/51136359389_2187f47270_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hero49 am 25. April 2021, 00:09:38
(https://up.picr.de/41054092rd.jpg)
Narzisse "Thalia" im Kiesbeet
(https://up.picr.de/41054093se.jpg)
Tulpe "Purissima" leuchtet im Beet.
 
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Floris am 25. April 2021, 11:27:03
Ich kaufte letzten Herbst eine Tulpenzwiebelmischung "Schwarz/Weiss. Zwischen den schönen weißen Tulpen stehen jetzt tatsächlich auch zwei dunkle, die aber erst später blühen werden, sieht also so ähnlich aus wie das untere Bild...

ansonsten ist dies die Woche der klaren Farben gelb/rot/blau. Ich finde die letztjährige Idee gut, mal ein paar weiße Silberlinge heranzuziehen, die passen jetzt gerade sehr gut dazu.

Ansonsten fallen mir im dicht mit dem Laub der kleinen Frühjahrsblüher bedeckten Beeten die die Blätter diverser Iris, Arum, Allium, Colchicum, Camassien, Myrrhis, Polygonatum und natürlich der Lysimachia auf.

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 25. April 2021, 12:55:40
Ich kann mich immer nicht entscheiden, ob ich meine Bilder bei den Garteneinblicken oder bei den Gartenimpressionen posten soll, cydora trennt das so schön, ich wechsele lieber ab und poste alles in einem Rutsch... ;) Aber zunächst noch ein paar Kommentare, die sind schon lange überfällig:

@Alva: Danke für diesen schönen Blick von oben in Deinen herrlichen Dachgarten, von unten wirkt der immer größer, was nicht zuletzt auch an der üppigen Bepflanzung liegt. Der Knüller ist natürlich weiterhin Deine Clematis armandii, einen tolleren Platz kann man sich kaum vorstellen. :)

@Buddelkönigin: Oh ja, ab und zu braucht man einfach mal ein paar "Appetithappen" aus dem Gartencenter, und so schön Ton in Ton arrangiert wie bei Dir sind sie das beste Heilmittel gegen den "Frühjahrsblues". :D

@Lilo: Ein toller Tulpenempfang am Eingang von Deinem Garten, bestimmt leuchten die gerade wunderschön in der Frühlingssonne!

@Jule: Auch Deine Schnappschüsse sind immer wieder schön, sind das Frühlingsplatterbsen auf dem zweiten Bild? Die Hosta ist auch schon ganz schon weit, hier haben die ersten Exemplare auch ein paar Tage länger für dieses Stadium gebraucht. Mein weißes Tränendes Herz hat auch noch längst nicht im der Blüte angefangen...

@lerchenzorn: Ungewöhnlich, von Dir auch mal größere Einblicke in den Garten zu sehen. Aber auch der bisweilen etwas rustikale Charme der Umgebung gehört irgendwie dazu.

@Buddelkönigin: Trilogie in Blau! Blau ist meine Lieblingsfarbe, und jetzt habe ich endlich auch Gedenkemein, so dass ich das bei mir nachbauen kann. Das Lungenkraut ist in der Tat der Insektenhotspot überhaupt im Garten!

@Juneberry: Die Bank im Schatten von Felsenbirne und Weigelie sieht mitsamt den Kissen wirklich sehr einladend aus, da lässt man sich doch gerne nieder!

@sunset: Gegenlichtfotos im sanften Morgenlicht sind immer toll, da kann sich auch so eine "schnöde" Johannisbeere toll in Szene setzen. :)

@Hausgeist: Hui, da hat sich in den letzten Tagen enorm viel getan bei Dir! Vor kurzen herrschten noch triste Winterfarben vor, nun grünt und blüht alles im Rekordtempo auf.

@cydora: Hier darf das Vergissmeinnicht auch den ganzen Garten erobern. Ich sollte die abgeblühten Stängel vielleicht mal gezielt auch woanders ausschütteln oder Jungpflanzen versetzen. :D

@Hero49: Herrlich, Deine Tulpen- und Narzissenparade in Weiß! Ich muss meine 'Purissima' diesen Sommer auf jeden Fall mal roden und besser in den Beeten verteilen, mengenmäßig dürfte ich mittlerweile genug haben.

@Floris: Deine weißen Silberlinge leuchten bei mir gerade wunderbar im "Waldbeet", da muss ich mir auch Samen abnehmen und ein paar mehr heranziehen. :D Ich frage mich gerade, warum ich noch kein Foto von denen gemacht habe, muss ich auf jeden Fall noch nachholen...


So, und jetzt aber zu meinen Fotos, ich war vorhin fast anderthalb Stunden im Garten und habe geschaut, genossen, geknipst und mich gefreut, dass alles so wunderschön grünt und blüht. :D Hier mal wieder mein "Standardblick" vom oberen Treppenabsatz  der noch freizulegenden Treppe am Hang, wo die Sonne goldgelbe Tupfer auf die Wiese malt. Sogar meine ansonsten nie blühenden Bergenien überraschen mit einer Handvoll Blütenstängel, keine Ahnung, was sie dazu bewegt hat...

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/d26751e22d293140d5edb360e7ad9bb1.jpg)

Spaziert man über die Wiese nach unten, weht einem sogleich der intensive Duft der zitronengelben Narzissen 'Pipit' um die Nase, welche hier üppig im Hintergrund am Zaun aufgeblüht sind. Verrückt, als was für eine Überraschung sich manchmal ein Beutel "Narzissen rot-weiß" vom ALDI für 99 Cent entpuppt! Sie scheinen sich hier sehr wohlzufühlen und treiben mittlerweile eine erkleckliche Anzahl von mehrblütigen Stängeln, ich habe neulich über 100 gezählt!

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/33c734b37bf71e3fb0aa82ee9ff7de6f.jpg)

Wunderbar leuchtet auch gerade die Felsenbirne, auch wenn die Blütenpracht nur von kurzer Dauer ist, darf so ein schönes Gehölz keinesfalls im Garten fehlen. Auch die gelben, mehrblühtigen Narzissen 'Quail' auf dem "Rosenrondell" kommen jedes Jahr üppig wieder und verstärken noch das Dufterlebnis, während man im Garten umherwandert.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/medium/c8566b940e94de506e31b6ce7f586e09.jpg)

Die noch vergleichsweise kühle Witterung der letzten Tage sorgt für eine ausdauernde Blüte bei Narzissen und Schlüsselblumen, und so leuchtet es nach wie vor üppig in Gelb von überall her. Auch die roten Tulpen haben sich nun dazugesellt, sie sind diesmal relativ spät dran, aber solange es noch nicht zu warm wird, halten auch sie sich viel länger als bei den mittlerweile im April oft schon üblichen deutlich über 20°C. Ein vertrauter Anblick sind auch die Amseln, die unermüdlich über die Wiese hüpfen und nach Leckerbissen suchen.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/2bf68917c363b1c484fb4141f5e87a87.jpg)

Immer wieder erfreut mich auch gerade das kleine Terrassenbeet, was ich letztes Jahr neben dem neuen Weg angelegt habe. Die Blüten der Balkananemonen sind noch geschlossen, aber die Blüten der Primeln leuchten kräftig in der Sonne, und auch der weiße Lerchensporn wird dort bald aufblühen. Zwei zuvor gepflanzte Exemplare sind leider eingegangen, dieser ist hoffentlich beständiger und versamt sich irgendwann auch mal.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/623affb3ba9258bcd94c6e00123ccd88.jpg)

Ein kurzer Abstecher die Treppe nach oben zum Hauseingang, wo ich die ganze Mauer voll mit Töpfen stehen habe. Es ist immer ein kleines Sammelsurium aus saisonalen Pflanzen, Immergrünen, und mittlerweile einer ganze Reihe verschiedener Sedums und Semperviven, welche eigentlich ganzjährig schön sind. Hier parke ich auch immer wieder mal von der "Resterampe" gerettete Pflanzen, von denen manche leider dann doch nicht überleben, aber das meiste bringe ich doch irgendwie durch.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/cb58e2e5fbd66dff6614f52efbf59f43.jpg)

Wunderbar leuchtet immer noch die signalrote Rinde von Acer palmatum 'Bi-hoo', aber auch der Laubaustrieb mit den rötlich überhauchten Blattspitzen ist nicht zu verachten.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/75cc77dc271b69e48b768a3d0085f8c5.jpg)

In einem wunderschönen Blau erfreut dagegen Pulmonaria 'Trevi Fountain', dessen Blüten sich hier über das üppige Laub der schon lange verblühten Schneeglöckchen erhebt. Im Hintergrund leuchten nach wie vor die großen Blüten der Lenzrose, welche mittlerweile jede Menge neues Laub treibt. Ich freue mich, dass sich beide offenbar gut eingelebt haben nach der Pflanzung im vergangenen Herbst.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/6bc4aef38fee7f2fd1315f527fbbc4f1.jpg)

Diese weiße Primel habe ich im Vorgarten ausgebuddelt, geteilt, und ebenfalls in dieses Beet gepflanzt, so kann sie das Weiß der Schneeglöckchen, der Lenzrose, der Bergenie 'Schneekristall' und der Pachyphragma macrophylla, welche leider dieses Jahr keine Blüten angesetzt hat, mittlerweile aber kräftig neues Laub treibt, so dass ich auch bei dieser hoffe, endlich einen passenden Standort gefunden zu haben.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/b342296a8c2de32831ad09dd748589ed.jpg)

Endlich treiben auch die ersten Funkien aus, und sie sind wie gemacht, um das bald einziehende Laub der Schneeglöckchen gnädig zu verdecken. Gegen schneckenzerfressene Blätter habe ich ein paar blaue Körnchen verstreut, aber ich glaube, die kühlen Nächte halten die Plage noch sehr in Grenzen, und die heißen, trockenen Sommer haben zusätzlich dazu beigetragen, den Befallsdruck zu mindern.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/031255746c516fc50d4cd986385ca684.jpg)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/cddf36702789da80812d3c5a0d0d8de1.jpg)

Wunderschön anzusehen sind die strahlend weißen, großen Blüten der Narzisse 'Stainless', welche hier ihrem Namen alle Ehre macht. Aber auch 'Geranium' mit den goldenen Krönchen bildet ein hübsches Duo mit dem Gämswurz, welcher dieses Jahr ebenfalls recht spät dran ist. Links im Hintergrund zeigen sich bereits die Blütenstängel von Narcissus poeticus 'Recurvus', welche dann leider das Ende der Narzissensaison einläuten.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/3cb8edfafc8b195f8d4079c4c94f47d9.jpg)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/87d1a3a4cf52fa842ca2b4872ac024ff.jpg)

Aber noch ist es nicht so weit, hier unter der Weigelie stehen einige zartgelbe 'Cheerfulness' neben leuchtend gelben Tulpen, welche sich selbst hier im Halbschatten gut vermehrt haben. Gekauft habe ich sie als 'Yokohama', und sie strahlen hier mit Narzissen, Primeln und der Mahonie, welche sich irgendwann einmal von selbst angesiedelt hat, um die Wette. Das Vergissmeinnicht ist noch nicht ganz so weit, aber die Blau-Gelb-Kombination ist - völlig ungeplant - jedes Jahr ein Traum.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/39be0f4a17966790fe49f2e3b04cf811.jpg)

Die hellgelben Primeln sind unglaublich üppig geworden, die sollte ich vielleicht mal teilen und auch anderswo auspflanzen. Ich denke, es sind irgendwelche Kreuzungen zwischen der stängellosen Primula vulgaris und den Primula veris, welche beide in erklecklicher Zahl überall im Garten herumstehen, auch diverse rote und rosafarbene haben sich eingefunden, welche ebenfalls gut zugelegt haben. :)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/9741f4e9a9daa7bd9ed1753544b6cafd.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: StreuobstFreund am 26. April 2021, 12:02:28
Heute wollte ich meine Garten auch mal zeigen. Bis vor ca. einem Jahr war es noch praktisch Wildnis. Daher bitte nicht zu streng sein  ;D



22.04.21 1





22.04.21 1





22.04.21



Ich freu mich über Kommentare.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 26. April 2021, 12:06:04
Ein schönes Grundstück, das noch viel Potenzial hat! Wo liegt es?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Quendula am 26. April 2021, 12:07:39
Ein guter Anfang und ein schöner Ausblick :D. Auch der Totholzhaufen macht größenmäßig gut was her. Was soll aus der Fläche werden? Planst Du in irgendeine Richtung? Welchen Nutzen möchtest Du haben?
Herzlich willkommen bei pur :)!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 26. April 2021, 12:20:53
@ Andreas, wieder so nette Kommentare von Dir.  :-*
Der Rundgang durch Deinen Frühlingsgarten kann sich aber auch sehen lassen.  :o
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=775435;image)
Hier ein paar altmodische Bergenien aus dem Vorgarten...  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: StreuobstFreund am 26. April 2021, 12:24:19
@Apfelbaeuerin

in der Nähe von Vaihingen Enz

@Quendula

Ich plane den Großteil als magere Wiese mit Obstbäumen. Streuobstwiese ist im FFH - Managementplan für diese Fläche gewünscht.

Ansonsten gibt es eine alte Fundamentplatte eines Schwarzbaus aus den 60ern die wunderbar als Terrasse geeignet ist. Dort steht eine große Salweide über die sich die unter anderem die Bienen sehr Freuen. Ich habe unterschiedliche Nisthilfen aufgehängt, die auch schon eifrig genutzt werden. Gespannt bin ich ob im Herbst meine Steinkauzhöhle angenommen wird. Ein Brutpaar ist ganz in der Nähe.

Im steilen unteren Bereich sind Trockenmäuerchen. Die Werde ich wieder freilegen und wo nötig erneuern bzw. wieder aufschichten. Ich habe dort ein Spalier mit Tafeltrauben und Johannisbeeren.

Im letzten Herbst Habe ich Gewürzluiken, Jakob Fischer, Stuttgarter Geißhirtle und Mirabellen gepflanzt. Dies Jahr möchte ich an der Hochstamm Aktion der Gemeinde teilnehmen. Da bekommt man sehr günstig oder sogar Kostenfrei Obstbäume zur Pflanzung auf Streuobstwiesen.

Es gibt noch viel zu tun.... 


1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 26. April 2021, 12:33:38
Na, da bist du ja in einer milden Gegend. Sehr schön!
Zeug doch auch mal Fotos von dem unteren Bereich mit den Trockenmäuerchen, bitte.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Dornrose am 26. April 2021, 12:59:27
In diesem Jahr blühen sie endlich mal:
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: StreuobstFreund am 26. April 2021, 13:42:57
 @ Apfelbaeuerin

Ich habe schon einen kleinen Teil frei gemacht und die Wurzeln gerodet. Was ne Arbeit.

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 26. April 2021, 13:51:58
Was ne Arbeit.

Kann ich mir vorstellen! Aber es wird... die Arbeit lohnt sich bestimmt!!!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Quendula am 26. April 2021, 15:17:37
Ja, schau Dir mal Lilos Mauern an :D :D. Irgendwo hat sie einen Faden dazu im Atelier.
Streuobstwiese kann ich mir dort gut vorstellen :). Bestimmt eine gute Fläche zum sensen üben ;) ;D. Nur von hier ganz schön weit weg :-\.

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: solosunny am 26. April 2021, 21:06:35
@streuobstfreund, was für ein tolles Projekt, ich hätte gleich Lust mitzumachen, na ja ist ein bisschen weit...
@AndreasR, Deine Schlüsselblumenwiese ist aber richtig toll

Bei mir haben sie sich erfreulicherweise auch fleißig ausgesät und ich hab auch mal ein paar Einblicke, in echt ist die Farbe der orangen Schlüsselblumen nicht so grell :).

kann mir eventuell jemand bei den Tulpen weiterhelfen, habe sie letztes Jahr gekauft und das Etikett verschusselt, wenn sie wiederkommen, würde ich noch mehr stecken, ich finde sie ganz zauberhaft.

(https://up.picr.de/41068450dp.jpg)


(https://up.picr.de/41068720zj.jpg)

(https://up.picr.de/41068510pk.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Quendula am 26. April 2021, 21:16:39
T clusiana?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lerchenzorn am 26. April 2021, 21:23:19
Es ist vermutlich die Tulpe, die als Tulipa urumiensis im Handel ist. Niedriger als die T.-clusiana-Sorten und innenseitig rein gelb. (Weiß und gelb ist das, was unter T. tarda läuft und in der Gestalt nicht zu unterscheiden ist. Für mich jedenfalls nicht.  ;))
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: solosunny am 26. April 2021, 21:37:52
Es ist vermutlich die Tulpe, die als Tulipa urumiensis im Handel ist. Niedriger als die T.-clusiana-Sorten und innenseitig rein gelb. (Weiß und gelb ist das, was unter T. tarda läuft und in der Gestalt nicht zu unterscheiden ist. Für mich jedenfalls nicht.  ;))

Stimmt das ist sie, jetzt erinnere ich mich :) danke
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lerchenzorn am 26. April 2021, 21:48:05
Ganz toll gelungene Steinsteppe, solosunny!

Andreas, ja, es ist bewundernswert, wie sorgsam Du alles aufnimmst und wie gut Du "zurückgibst". Danke auch einmal dafür.


@Streuobstfreund
Da gibt´s nichts streng zu schauen. Wenn das verwildert war, hast Du wirklich viel geschafft. Und klar, "wir Staudengärtner" sehen da jede Menge Potenzial. (Lass Dir hier bloß nicht zu viel einreden und aufschwatzen.  ;) ;D)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Dornrose am 27. April 2021, 13:43:44
Die Steinsteppe sieht zauberhaft aus. Danke für die tollen Bilder.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: solosunny am 27. April 2021, 21:07:56
Dankeschön , hab noch ein paar Bildchen von heute

(https://up.picr.de/41075775jg.jpg)

Den lila Primelsämling hab ich extra zum Austrieb der Zypressenwolfsmilch gepflanzt :)
(https://up.picr.de/41075796rh.jpg)

Ein etwas größerer Ausschnitt, lässt sich schwerer fotografieren
(https://up.picr.de/41075807sy.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lilo am 27. April 2021, 22:12:42
Andreas, ja, es ist bewundernswert, wie sorgsam Du alles aufnimmst und wie gut Du "zurückgibst". Danke auch einmal dafür.
Ja, dafür bewundere ich Andreas auch und danke für den schönen Gartenspaziergang.

@solosunny, die orangenen Primeln in der Kombination mit den Euphorbien und den Tulpen sind wunderschön.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: StreuobstFreund am 28. April 2021, 21:36:51
Ich freu mich wie ein kleines Kind  ;D Der erste Frühling auf meinem eigenen Stückle. Alle Bäume die ich im Herbst gepflanz haben, schlagen aus.





Stuttgarter Geißhirtle (Birne)












Jakob Fischer (Apfel)




Jakob Fischer (Apfel)

Hab ich schon gesagt, dass ich mich freue?

PS: Kann mir jemand sagen wie ich die Bilder im Post größer anzeigen lassen kann?  ???
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: marygold am 28. April 2021, 21:40:05
Wenn du sie in die Galerie hochlädst, dann klappt das.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Natternkopf am 28. April 2021, 21:44:59
Sind in der Galerie hochgeladen  ;)

Siehe via Zitat. 🌷

Wird bei mir Grösser beim draufklicken.  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Quendula am 28. April 2021, 21:46:51
.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 29. April 2021, 07:29:52
NUN beginnt die obstblüte
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Crawling Chaos am 29. April 2021, 10:33:02
Die Blüten halten heuer lange, zumindest ein Vorteil der Kälte.
(https://up.picr.de/40995335ve.jpeg)
Wahnsinn!
ich hab ja schon geglaubt, dass wir wirklich Nachbarn SIND, weil jedes Mal bei deinen Fotos reißts mich, weil der Ausblick aus meinem Fenster sehr ähnlich ist (Nachbarhaus hat die gleichen braunen Fenster, Rest passt auch, und unter mir ist eine fast genauso geschnittene Terrasse  ;D.) Nur dann fällt mir auf, dass die schöne Bepflanzung fehlt - doch keine Nachbarn, schade.  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 29. April 2021, 16:17:51
 :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mottischa am 29. April 2021, 18:08:24
Oh Borker, die Schachbrettchen sind toll :)

Ich hab mal schnell zwischen den Schauern fotografiert, mir gefällt es so gut, wie Dicentra, Vergissmeinnicht, Bärlauch, Corydalis und Günsel sich miteinander verwoben haben. Überhaupt ist jetzt Vergissmeinnicht-Zeit und ich finde diese blauen Wölkchen toll, dazu noch ein paar Tulpen und die Forellenlilien mit den Muscari.

(https://i.ibb.co/vdw87g4/IMG-9897.jpg)

(https://i.ibb.co/XSb5dyf/IMG-9901.jpg)

(https://i.ibb.co/d0KVfGR/IMG-9902.jpg)

(https://i.ibb.co/ypKkQSD/IMG-9904.jpg)

(https://i.ibb.co/f8dcNbK/IMG-9906.jpg)

(https://i.ibb.co/nR7DFm4/IMG-9907.jpg)

(https://i.ibb.co/F0hqFy5/IMG-9908.jpg)

(https://i.ibb.co/jkdGXVD/IMG-9909.jpg)

(https://i.ibb.co/jMFPLVP/IMG-9910.jpg)

(https://i.ibb.co/qFGXY1R/IMG-9911.jpg)

(https://i.ibb.co/G3cXSZZ/IMG-9912.jpg)

(https://i.ibb.co/6PnCC99/IMG-9914.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Secret Garden am 29. April 2021, 18:21:47
Sehr schön. :D Diese hübschen kleinen Pagoden brauche ich unbedingt und wenn ich sehe, wie weit bei Euch alles schon ist, fühle ich mich wie in Sibirien.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Juneberry am 29. April 2021, 18:28:11
Vergissmeinnicht-Zeit...
Oh ja, dieses zarte blaue Schweben liebe ich auch sehr, egal ob es Kaukasen, Gedenkemein oder die Einjährigen sind  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mottischa am 30. April 2021, 06:01:08
Absolut und ich habe alle hier :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 30. April 2021, 08:11:28
mir gefallen die einjährigen am besten, hab aber keine da sie immer mehltau kriegen
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mottischa am 30. April 2021, 08:27:03
Wenn das diese ganz Normalen sind.. davon wachsen Massen hier, die haben sich prima ausgesät. Im vorherigen Garten hatten sie auch immer Mehltau, hier habe ich das Problem zum Glück nicht.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Zittergras am 30. April 2021, 08:56:46
und habt Ihr unter den Vergißmeinnicht auch immer Heerscharen von Schnecken?
Manchmal klaube ich unter einer großen Pflanze bis zu 10 Schnecken ab. Das verleidet mir ein wenig die blaue Pracht. Ich habe sie ja überall, weil sie sich ja gerne und großzügig selbst aussäen.

Die Komibi mit dem Bärlauch könnte von mir sein!  ;D  Bei allem anderen stelle ich mich ganz weit hinten an! Die Tulpen sind eine Pracht! Und die zarte Hundszahnlilie ist wunderwunderschön!

L.G. Eva
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 30. April 2021, 09:01:40
schnecken gibts hier nicht
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 30. April 2021, 12:42:22
Als Vergißmeinnicht-Fan hatte ich mich ja schon geoutet ;)
.
Hier beginnt aktuell die bunteste und chaotischste Phase des Gartens. Das erste Frühblüherlaub flatscht quer in den Beeten, dazu der stetig wachsende Neuaustrieb und dazwischen Vergißmeinnicht u.ä. ;D
.
hier im geheimen Garten
(https://live.staticflickr.com/65535/51147605304_262a2e3ec8_c.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51146144917_45f0f1f0ac_c.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51147048908_2f59bdb62d_c.jpg)
Keine Ahnung, wie die rote Tulpe da vor 2 Jahren hineingekommen ist, jedenfalls vermehrt sie sich auch noch ;D Aber ich bin zu faul, sie da herauszuoperieren. Getreu dem Motto von Treasure-Jo: etwas Provokation muss sein.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 30. April 2021, 12:44:43
in der Sonne
(https://live.staticflickr.com/65535/51146819691_121ca698fd_c.jpg)
.
im Schatten blüht es wesentlich spärlicher
(https://live.staticflickr.com/65535/51147054183_cdab2d7f2d_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 30. April 2021, 12:45:41
die rote finde ich sehr passend
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 30. April 2021, 13:06:06
Wunderschöne, geballte Ladung Frühling!  8)  Danke für die herrlichen Eindrücke aus Euren Gärten.  :-*
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=776139;image)
Hier Vorfreude auf die Blüten des im letzten Frühjahr gepflanzten Zierapfels 'Red Sentinel'.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 30. April 2021, 16:55:16
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=776173;image)
Und da ist sie auch schon....  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 30. April 2021, 23:20:19
Was ist das bei euch schon alles weit und üppig! :D

Hier ist es für "gleich Mai" noch relativ wenig grün, vor allem in den Wipfeln.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=776327;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kaieric am 30. April 2021, 23:46:01
eklatant!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 01. Mai 2021, 01:30:01
Jetzt kommt hier mit den Tulpen endlich richtig Farbe in den Garten :)
.
Von der Wiese unter den Apfelbäumen hatte ich ja schon Bilder gezeigt. Nun gehen im Anschluss an die Tulipa tarda dort T. humilis und T. clusiana auf. Dazwischen blühen Primula veris, Veilchen und Traubenhyazinthen...
.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/26173/DSC_4965-Tulipa_tarda___Muscari.JPG)
.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/26173/DSC_4962-ev_Tulipa_clusiana_var__chrysantha__Tubergen_s_Gem_.JPG)
.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/26173/DSC_4964-Tulipa_humilis.JPG)
.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/26173/DSC_4992-Tulipa_humilis-Apfelwiese.JPG)
.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/26173/DSC_4993-Apfelwiese-Primula_v-Tulipa_tarda.JPG)
.
Dass sich diese kleinen Wilden so gut in der Wiese halten, war ein Versuch, der offensichtlich klappt :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 01. Mai 2021, 01:57:08
Wesentlich farbiger treiben es die Tulpen in den Beeten. Aber vor dem Haus beginnt es recht dezent. In diesem kleineren Beet bestimmen im ausgehenden Winter die Helleboren das Bild, nun kommen lilienblütige Tulpen dazu. Als erstes T. Budlight...
.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/26173/DSC_4998-Helleborus-Tulipa_Budlight.JPG)
.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/26173/DSC_4996-Helleborus-Tulipa_Budlight.JPG)
.
Geht man um´s Eck sind die Farben kräftiger 8)
In diesem langen Beet, das eigentlich den Päonien gehört habe ich alles an (einfachen) gelben und roten Tulpen versammelt, was sich im Laufe der Jahre so im Garten gezeigt hat und ich liebe diesen Kontrast zum Grün der Wiese und den noch dunklen Apfelbäumen, deren Blüte erst in den nächsten Tagen beginnt...
.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/26173/DSC_4994-P_onienBeet-Tulpen.JPG)
.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/26173/DSC_4999-P_onienBeet-3FarbenBeet.JPG)
.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/26173/DSC_4995-P_onienBeet-Tulpen.JPG)
.
Geht man an diesem Beet vorbei, schließt sich nach dem kleinen Steingarten das 3FarbenBeet an. Dort bestimmt die Farbpalette von Gelb über Orange zu Rot das Bild. Dabei kommen auch die verschiedensten Formen der Blüten zur Geltung und das schöne ist, dass ja die verschiedenen Arten zueinander zeitlich versetzt blühen. So streckt sich die Dauer der Blüte in diesem Beet wirklich recht lange :)
.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/26173/DSC_4990-3FarbenBeet-Tulpen.JPG)
.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/26173/DSC_5001-3FarbenBeet-Tulpen.JPG)
.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/26173/DSC_5005-3Farbenbeet-Tulpen.JPG)
.
Kleine Feuer brennen auch 8)
.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/26173/DSC_5002-3Farbenbeet-Tulpenfeuer.JPG)
.
Ein Wiesenweg führt an diesem Beet vorbei zum Gartenhäuschen...
.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/26173/DSC_4991-MuscariWeg.JPG)
.
Dort - und dahinter - fühlen sich die Primula elatior sehr wohl...
.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/26173/DSC_4971-Holzbank.JPG)
.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/26173/DSC_4984-Weide___Primeln.JPG)
.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/26173/DSC_4976-Primeln___Steine.JPG)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Acanthus am 01. Mai 2021, 04:51:48
Guten Morgen allerseits und einen schönen ersten Mai!

Liebe Wühlmaus, schöne Tulpen, vor allem die elfenbeinfarbigen und die feurigen gefallen mir sehr. Sag doch mal, wie heißt das "kleine Feuer" mit den leicht eingedrehten Blütenblättern denn? Sehr apart! :-*

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 01. Mai 2021, 06:38:26
Bohr, wie das bei Euch leuchtet!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cornishsnow am 01. Mai 2021, 06:40:59
Wunderschön, Wühlmaus!  :D

Eine Mischung aus Giverny und Paradiesgarten, die Tulpenparade ist wundervoll und die Weg begleitenden Traubenhyazinthen, die zum verträumten Tummelplatz der Waldschlüsselblumen führen, gefallen mir sehr.  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 01. Mai 2021, 07:27:24
die muscaribaumallee ist toll
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 01. Mai 2021, 08:45:58
Alle Achtung Wühlmaus,
was für ein prächtiger Frühlingsgarten!  :o
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 01. Mai 2021, 10:00:14
Heut mal ein Zwischenstand von den Wurzeln die ich aus den Kartons eines Discounters getopft hab.
Es zeigt sich schon einiges Grünes  :D
Wenn das mit C.. nicht wär, wurde ich doch glatt zu einem Pflanz Subbotnik am Monatsende einladen.
So mit Kuchen essen und Grillen, wie wir es schon mal hatten . Das hat Spaß gemacht.  :D
Nun muss ich wohl alles Alleine einbuddeln  :(

LG Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Quendula am 01. Mai 2021, 10:07:34
Wühlmaus, das sind tolle Frühlings-Beete :D - herrlich!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mottischa am 01. Mai 2021, 10:11:04
Wühlmaus, toll und ich finde auch die Muscariallee wunderschön :)

Borker, deine Pflanzen haben ja ordentlich zugelegt  :o so weit sind meine noch nicht, Töpfe waren dann wohl die bessere Wahl. Aber da hast ja echt was zu tun.

Ich brauche mehr Tulpen :) und hoffentlich vermehren sich meine Muscari weiterhin so gut.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 01. Mai 2021, 10:38:24
Danke :)
Und ja, das ist die bunteste Zeit im Garten.
.
@Acanthus
Leider kann ich dir die Sorte nicht nennen :-\ Erst dachte ich, es sei Tulipa acuminata. Aber die kommt erst später zur Blüte und hat noch schmalere Blütenblätter.
Die Tulpen haben sich über die Jahre angesammelt und wurden immer nur "nach Farbe" ausgesucht. Oft auch in Mischungen.
.
Die Muscari bewähren sich hervorragend als Beeteinfassung. Die Zwiebeln sitzen so dicht im Boden, dass sie kein Gras einwachsen lassen. Nach der Blüte und vor der Samenreife werden sie mit den Rasenmäher geschnitten und ziehen dann komplett ein. Im Herbst treiben sie wieder, bekommen eine erste leichte Düngung und so gehen die Beet mit einer grünen Einfassung in den Winter.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 01. Mai 2021, 11:03:54
Wühlmaus, dein Garten ist wunderschön! Ich bin total begeistert. Hast du das jemals schon so zusammenhängend gezeigt? Egal, ob die Wildtulpenwiese, das elegant-dezente Helleborenbeet, das fröhlich-ländliche Tulpenfeuer im Garten mit blauer Muscari Einfassung und Totholzhaufen,..  - alles sehr einfühlsam und stimmig gestaltet. :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mediterraneus am 01. Mai 2021, 11:39:57
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51147048908_2f59bdb62d_c.jpg)
Keine Ahnung, wie die rote Tulpe da vor 2 Jahren hineingekommen ist, jedenfalls vermehrt sie sich auch noch ;D Aber ich bin zu faul, sie da herauszuoperieren. Getreu dem Motto von Treasure-Jo: etwas Provokation muss sein.

Also ich erhole mich immer noch nicht richtig von diesem Farbschock, Cydora! Sowas in deinem Garten...Tsssss  ;) ;D ;D

....einfach wundervoll kombiniert, da werd ich echt neidisch :D ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mediterraneus am 01. Mai 2021, 11:45:56


Geht man um´s Eck sind die Farben kräftiger 8)
In diesem langen Beet, das eigentlich den Päonien gehört habe ich alles an (einfachen) gelben und roten Tulpen versammelt, was sich im Laufe der Jahre so im Garten gezeigt hat und ich liebe diesen Kontrast zum Grün der Wiese und den noch dunklen Apfelbäumen, deren Blüte erst in den nächsten Tagen beginnt...
.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/26173/DSC_4994-P_onienBeet-Tulpen.JPG)
..

Wundervoll! Ich habe ja auch eine Obstwiese, mit Tulpen klappt es hier leider nicht so gut.
Spannend, dass die zarten Wildtulpen in deiner Wiese wachsen, ich hab mich noch nicht getraut. Aber Narcissus bulbocodium wächst bei mir völlig überraschend ja auch. Ich probier das gleich im Herbst mit den wilden Tulipa :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 01. Mai 2021, 12:19:35
Nicht so gigantisch wie die Bilder zuvor, aber ich freu mich so
Aus dem Beet mit Austrieb Hamamelis 'Washington Park'
(https://up.picr.de/41097083nm.jpg)

(https://up.picr.de/41097084qb.jpg)

Herzallerliebst
(https://up.picr.de/41097107aj.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Rieke am 01. Mai 2021, 12:21:18
Der Wühlmaus-Garten gefällt mir gut  :D, in die Richtung möchte ich mit meinem Garten auch.

@Borker: letztes Jahr hatte ich mir auch 3 Staudenpakete beim Discounter geholt. Ich hatte sie allerdings in kleinere Töpfchen gepflanzt, das war wohl ungünstig, sie sind nicht so gut gewachsen wie bei Dir. Aber die Malven haben trotzdem gut geblüht, teilweise bis in den Dezember.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kaieric am 01. Mai 2021, 15:16:29
wühlmaus, ein wunderschöner obstgarten :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 01. Mai 2021, 15:18:54
@Jule
Was ist denn das für ein schönes,hellblaues Lungenkraut?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kaieric am 01. Mai 2021, 15:23:13
@andreas: schau mal,deine dichternarzissen. wie konnte ich nur nie welche im garten haben? danke für die liebe spende - ich werde garantiert noch einige schock nachpflanzen :D
(https://up.picr.de/41098393xx.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: chris78 am 01. Mai 2021, 15:32:27
... Vom letzten Sonnentag. Ich finde ja, im Frühling darf es farblich ruhig knallen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: chris78 am 01. Mai 2021, 15:33:36
Einer tanzt aber immer aus der Reihe!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 01. Mai 2021, 15:35:07
Nova Liz:
Nix besonderes..einfach ein normalo  :D, aber halt schon ein paar Jahre hier ausgepflanzt. Ich gebe zu, mit den Namensschildern steh ich auf Kriegsfuß... :-[

Die Dichternarzisse ist echt genial!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 01. Mai 2021, 15:40:25
das lungenkraut hat schon einen namen, zwar nur kurzen aber dennoch ;D opal
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 01. Mai 2021, 16:06:33
Wenn du den Namen weißt, könntest Du ihn auch einstellen...aber Du zögerst?  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 01. Mai 2021, 16:14:12
...opal
:)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 01. Mai 2021, 17:12:55
das lungenkraut hat schon einen namen, zwar nur kurzen aber dennoch ;D opal
danke :D
Dann muss ich das eigentlich auch irgendwo haben.Opal klingt mir in den Ohren...begibt sich auf die Suche
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 01. Mai 2021, 17:48:33
bei mir verschwand es nach 2 oder 3 jahren, wie halt alle ausser den roten
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 01. Mai 2021, 21:17:09
Oha, seit einer Woche nichts mehr gepostet, dabei wurden hier wieder soooo viele schöne Bilder gezeigt... Also nix wie los!

@StreuobstFreund: Willkommen bei den Purlern! Da hast Du Dir ja wirklich eine schöne "Wildnis" ausgesucht, und schon jede Menge Rodungsarbeiten hinter Dir. Der Blick in die weite Rheinebene ist bestimmt traumhaft, ich bin gespannt, wie Dein Garten sich entwickelt!

@Buddelkönigin: Ich darf ja nichts sagen, weil meine nie blühenden Bergenien mir dieses Jahr die Zunge herausgestreckt haben, aber Deine blühen auf jeden Fall noch üppiger. Ich bin echt ratlos, woran es liegen mag. So ein Zierapfel liegt mir ja auch noch in der Nase, aber der Platz...

@solosunny: Ja, meine Schlüsselblumenwiese ist jedes Jahr eine Freude! Dieses Jahr blühen die Schlüsselblumen auch enorm lange, die kühle Witterung hat dies sicher begünstigt. Deine "Steinsteppe", wie lerchenzorn sie genannt hat, ist aber auch sehr exquisit, so etwas in der Art würde ich auch gerne mal gestalten. :)

@Mottischa: Herrlich üppig, Dein Tränendes Herz! Und die blauen Vergissmeinnicht-Wolken überall im Garten müssen einfach sein, sie passen einfach überall dazu. Die Kombination der Forellenlilien mit den Tulpen ist auch sehr hübsch.

@cydora: Hihi, für Deinen Garten ist das wirklich schon "bunt", bei mir würden so zwei rote Tulpen unter andersfarbigen überhaupt nicht auffallen. ;) Aber Treasure Joe hat völlig recht, ab und zu muss man einfach solche optischen "Stolperfallen" einbauen, egal ob geplant oder nicht (und ungeplant funktioniert es ohnehin oft am besten).

@Hausgeist: Hier ist die Natur im Vergleich zum letzten Jahr zwei bis drei Wochen zurück, aber im Vergleich zu Deinem Garten ist's hier wirklich schon wahnsinnig grün und üppig. Die Stauden geben jetzt richtig Gas, und auch die späten Gräser kommen jetzt endlich in Schwung.

@Wühlmaus: Solche Garteneinblicke sieht man selten von Dir, gerne mehr davon! Der Muscari-gesäumte Weg ist toll, und die Waldschlüsselblumen natürlich sowieso. Schön, dass die Tulpen sich auch bei Dir farblich austoben dürfen, und bald werden da jede Menge Pfingstrosen aufblühen, wie mir scheint! Was sind das für künstliche "Steine" mit den Runden Öffnungen bei den Schlüsselblumen?

@Borker: Ich finde es auch sehr schade, dass es zur Zeit mit geselligen Treffen nicht klappt, so langsam würde sich das auch bei mir im Garten lohnen (egal, ob als Arbeitseinsatz oder "einfach so"). Toll, dass die wurzelnackten Stauden vom Discounter sich so gut entwickeln, da kann man für wenig Geld ein ganzes Beet bestücken. :)

@Jule: Nach dem himmelblauen Lungenkraut wollte ich auch sofort fragen, das sieht ja wirklich bezaubernd aus! Muss ich doch gleich mal schauen, wo man sowas bekommt...

@Kai-Eric: Schön, dass die Dichternarzissen sich bei Dir gut eingelebt haben! Sie brauchen etwas Zeit, um richtig in Schwung zu kommen, aber dann sind sie robust und dauerhaft. Vergiss nicht, vor allem in den Abendstunden mal an ihnen zu schnuppern!

@chris78: Hui, bei Dir wachsen ja auch jede Menge Schlüsselblumen! Die eine rote zwischen all den Gelben ist wirklich witzig. :)


Ich poste hier nochmal eine Handvoll Bilder, die ich vor ein paar Tagen aufgenommen und in den "Fachthreads" gezeigt hat, aber es ist eigentlich schade, die nicht auch hier zu zeigen. Den Anfang macht Tulipa clusiana 'Peppermint Stick', die ich sehr mag, weil sie außen so wunderbar rot überhaucht sind und bei voller Sonne mit weit geöffneten Blütenblättern wie weiße Sterne im Beet strahlen.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/41018d44685431774379ce54b1f9ab70.jpg)

Das krasse Gegenteil hierzu sind die flammend rot-gelben 'Kees Nelis', welche vor allem im Gegenlicht geradezu von innen heraus zu glühen scheinen. Wie die 'Peppermint Stick' habe ich sie nun schon ein paar Jahre, und sie kommen jedes Jahr brav wieder und vermehren sich sogar ein wenig.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/6c3182ea62addcf66f0b50b7d0e74e7c.jpg)

Immer wieder schön ist mein Acer palmatum 'Orange Dream' mit dem leuchtend orangefarbenen Austrieb. Die weißen Engelstränen-Narzissen 'Thalia' bilden einen wundervollen Gegenpart hierzu. Auch das Lungenkraut ist richtig üppig geworden, der Platz scheint beiden sehr zu behagen.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/376cbbcb48ef7d689d40380f000cff6e.jpg)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/0af0230f8e3c8915f3d1cc2eb5d449c5.jpg)

Zum Abschluss noch die zartgelben 'Yellow Cheerfulness', welche gerade im Gegenlicht geradezu wie kleine Sonnen leuchten. Ein paar der gepflanzten Zwiebeln scheinen verschwunden zu sein, die restlichen sind aber üppig ausgetrieben. Ich hoffe sehr, dass sie noch ein Weilchen im Garten aushalten. :)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/5b63254768e67d5d67d620af4fa39f44.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: marygold am 01. Mai 2021, 21:26:35
Toll Andreas, alles

"Peppermintstick" ist bei mir auch zu einer meiner Lieblingstulpen geworden.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 02. Mai 2021, 09:30:57
Die werde ich mir auch zulegen... allein der Name !  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 03. Mai 2021, 12:50:38
das lungenkraut hat schon einen namen, zwar nur kurzen aber dennoch ;D opal
Ich hab das einfach überlesen  :-[ Blondine halt... ;)
Ihr schürt die Gier ganz schön...
Ich war heute noch mal zur rechten Zeit zuhause:

Noch mal der Vorgarten
(https://up.picr.de/41116550mk.jpg)

Endlich ein paar mehr, ich freu mich...
(https://up.picr.de/41116552gx.jpg)

Epimedium 'Frohnleiten', da hab ich schon diverse Stücke abgestochen und abgegeben, trotzdem kommt es weiter sehr zuverlässig. Ich werde mal einen Versuch am Gartenende in mehr Sonne starten

(https://up.picr.de/41116556ii.jpg)

Alter Ahorn im Vorgarten (no name)
(https://up.picr.de/41116558gh.jpg)

Kamelienrestblüte im Vorgarten
(https://up.picr.de/41116573rp.jpg)

(https://up.picr.de/41116603pt.jpg)

Symphytum up 'Axminster Gold'kommt sehr zuverlässig
(https://up.picr.de/41116597eh.jpg)

(https://up.picr.de/41116596tb.jpg)

 
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 03. Mai 2021, 21:47:18
Schöne Eindrücke von Euch :)
.
Vergißmeinnichtzeit
(https://live.staticflickr.com/65535/51156832325_8781b160c4_c.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51155958923_37d2295355_c.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51155959348_14284aa5ee_c.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51155728006_1606a7d95d_c.jpg)
Die kühlen Temperaturen lassen die Tulpen lange halten.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Dornrose am 03. Mai 2021, 21:59:08
Hab's nur ganz schnell durchgeschauen können. Wie herrlich sind die Bilder, vielen Dank dafür!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Schnäcke am 04. Mai 2021, 21:03:12
Hier noch einmal der Versuch, dass diese orangekronigen Narzissen mit den Kaiserkronen ein schönes Paar abgeben würden - gesehen im Liebermann-Garten.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=777410)
Tolle Bilder von meinen Vorgängern.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 06. Mai 2021, 16:44:39
Arenaria montana 'Compakt Blizzard'
(https://up.picr.de/41135627tw.jpg)

(https://up.picr.de/41135631bv.jpg)

Teppich-Phlox
(https://up.picr.de/41135633vv.jpg)

(https://up.picr.de/41135636jw.jpg)
Montia sibirica
(https://up.picr.de/41135637wu.jpg)

(https://up.picr.de/41135638kt.jpg)

Beet
(https://up.picr.de/41135650mi.jpg)

(https://up.picr.de/41135651su.jpg)

(https://up.picr.de/41135622hs.jpg[/img[img]https://up.picr.de/41135621wc.jpg)

(https://up.picr.de/41135642wb.jpg)

(https://up.picr.de/41135943kb.jpg)



Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 06. Mai 2021, 16:58:43
Hach... trotz eisiger Temperaturen... der Frühling ist doch schön. Tolle Fotos.  :-*

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=777700;image)
Wenn ich Jules Bilder vom Epidmedium 'Frohnleiten' so sehe, brauche ich wohl nicht mehr nach meiner Sorte fragen?
Frohnleiten oder Surphureum ?  ??? Es scheint auch Fohnleiten zu sein, oder?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: nana am 06. Mai 2021, 17:02:04
Die Blüten von E. sulphureum sind viel heller, von daher...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 06. Mai 2021, 17:06:02
Genauso isses... danke !  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: helga7 am 06. Mai 2021, 19:31:48
Boah, Jule, deine Choysia ist super! die Blüten stehen ja quasi übereinander!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 06. Mai 2021, 21:40:15
Boah, Jule, deine Choysia ist super! die Blüten stehen ja quasi übereinander!  :D
Oha, jetzt habe ich sie erst erkannt. Hammer! Meine hat Frost abbekommen, untenrum sind viele Blätter vertrocknet und die Blüte ist auch eher spärlich.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 06. Mai 2021, 22:43:11
Das sanierte Beet ist fertig bepflanzt und sieht noch ganz zahm aus.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=777772;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 06. Mai 2021, 22:43:51
Blick über den Teich.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=777774;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 06. Mai 2021, 22:44:27
Den Garten hinunter...

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=777776;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 06. Mai 2021, 22:45:18
Und einmal oben bei den Birken.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=777778;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Dornrose am 06. Mai 2021, 22:58:44
Boah, Jule, deine Choysia ist super! die Blüten stehen ja quasi übereinander!  :D

Bewundernswert schön!!!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Dornrose am 06. Mai 2021, 23:00:17
Jule und Hausgeist: Tolle Bilder!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 07. Mai 2021, 08:06:45
HG:
Klasse!

Bezüglich der Choisya. Die hast sich ziemlich gemausert, dafür schwächelt, bedingt durch den Frost eine andere. Die hat leider auch Frostschäden an den Blättern. Auf Blüten an einer eher Neuen muss ich wohl noch warten.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lutetia am 07. Mai 2021, 09:45:50
Wunderbare Garteneinblicke! Immer wieder gut, hier rein zu schauen!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: holdeer am 07. Mai 2021, 09:57:42
Es schöne Bilder. Leider spielt das Wetter dieses Jahr nicht mit, sonst würde ich auch einiges von meinen Garten posten  :-\
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 08. Mai 2021, 14:36:26
Dafür wollte ich nichts Neues aufmachen, ist auch viel zu unspektakulär, aber zeigen wollte ich es schon.
Mein neues rot-gelbes Beet
Es ist etwas anders geworden wie geplant, musste Kompromisse eingehen und es ist auch noch nicht endgültig bepflanzt
Hab da mal probeweise Reststeine nur hingelegt.
(https://up.picr.de/41146610vc.jpg)
...aber es gibt auch noch alte Steine
(https://up.picr.de/41146612aw.jpg)
Das sind Beetbegrenzungen von vor 60 Jahren, die will ich jetzt aus dem Hauptgarten entfernen, da sind Eisenteile mit eingearbeitet, braucht kein Mensch, aber die oberen Steinteile haben zum Teil so einen schönen Moosbesatz, deshalb überlege ich jetzt, die anstelle der normalen Steine zu legen. Was sagt ihr?
(https://up.picr.de/41146614lf.jpg)
Soll ich Begrenzungssteine dazukaufen oder es mit den alten bemoosten versuchen?

Ist irgendwie schwer, dieses Beet abzulichten...
(https://up.picr.de/41146615ag.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: helga7 am 08. Mai 2021, 16:37:42
Wenn du genug hast, würden mir die alten bemoosten besser gefallen!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 08. Mai 2021, 17:44:23
Nimm die alten Steine.Die sehen viel schöner aus. ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Irisfool am 08. Mai 2021, 18:09:56
Jule, nehm die alten.Wenn du ein schattiges Plätzchen hast um die neuen Steine zu lagern bepinsel sie mit Buttermilch und du wirst sehen in einem Jahr bildet sich da schon eine Moosschicht abgelaufener verdünnter Joghurt geht auch😉Neue Betonsteine sind😕
 garten-pur Atelier 27. August  2008
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: solosunny am 08. Mai 2021, 22:26:15
Pfingstrosen sind ja eigentlich nicht so ganz meins, dafür lieben sie meinen Garten und wachsen (eher wuchern) an allen Ecken, aber der Austrieb zusammen mit dem Salomonssiegel ist schon nett

(https://up.picr.de/41150706kr.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 10. Mai 2021, 12:04:18
Bezüglich meines Hauseinganges ernte ich mitunter Unverständnis :-X ;D
(https://live.staticflickr.com/65535/51166741772_7b57937c6f_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 10. Mai 2021, 12:05:28
Gestern war Sommerfeeling
(https://live.staticflickr.com/65535/51168504275_4bdc6cee55_c.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51168188234_7cd765b8e3_c.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51167638938_5cf5632259_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: helga7 am 10. Mai 2021, 12:43:14
Bezüglich meines Hauseinganges ernte ich mitunter Unverständnis :-X ;D
Versteh ich nicht - warum denn?  Haben deine Besucher Angst, dass sie nimmer bei der Türe reinkommen?
Sooo wunderschön!  :D :D :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lerchenzorn am 10. Mai 2021, 12:55:15
Bezüglich meines Hauseinganges ernte ich mitunter Unverständnis :-X ;D
(https://live.staticflickr.com/65535/51166741772_7b57937c6f_c.jpg)

Bei Foerster waren solche Pflanzengestalten allerdings auch die "Wegelagerer".  8)
Cydora, es sieht ganz zauberhaft aus bei Dir. Immer wieder setzen einzelne Pflanzengestalten im Hintergrund reizvolle Aspekte.
Tulpen, die aus schattigen Ecken leuchten, liebe ich. Sie machen wesentlich den Zauber des Gartens im frühen Mai aus.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: foxy am 10. Mai 2021, 21:41:36
🙄🦊
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: foxy am 10. Mai 2021, 21:43:37
Gearbeitet wurde aber auch, ein bisschen, vielleicht oder doch nicht, weiß nicht mehr🙄
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Natternkopf am 10. Mai 2021, 21:45:51
 :)
Schönes Plätzchen zum verweilen und werkeln.

Grüsse Natternkopf
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 10. Mai 2021, 21:47:36
Gearbeitet wurde aber auch, ein bisschen, vielleicht oder doch nicht, weiß nicht mehr🙄
  8) ;D ;D ;D Kräuterbitter trinken ist auch Arbeit. :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 10. Mai 2021, 21:48:32
Klasse. Sitzen und genießen muss auch sein, nicht nur arbeiten.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Floris am 10. Mai 2021, 21:56:26
Ich glaube, ich hatte es schon mal erwähnt: Das wichtigste Gartenutensil ist der (Liege-)Stuhl. Gerade zur jetzigen Jahreszeit.

Ich saß bis eben auf dem da hinten rechts, weils grade so schön sanft nieselt und es sonst draußen völlig ruhig ist:
Ich muss korrigieren, nicht vollständig: am Teich quakt ein Erdkrötchen...

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 11. Mai 2021, 08:25:06
Ich glaube, ich hatte es schon mal erwähnt: Das wichtigste Gartenutensil ist der (Liege-)Stuhl. Gerade zur jetzigen Jahreszeit.
ich denke ich habe meinen 2 jahre nichtmehr benutzt
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: pearl am 11. Mai 2021, 11:25:32
Bezüglich meines Hauseinganges ernte ich mitunter Unverständnis :-X ;D
.
das Bild ist toll, die blaue Haustür ein sehr schöner Hintergrund. Was haben die Leute zu meckern? Oder sind es die Hausbewohner?  ;) Die Besucher, gar die family?  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 11. Mai 2021, 11:30:56
Ich glaube, ich hatte es schon mal erwähnt: Das wichtigste Gartenutensil ist der (Liege-)Stuhl. Gerade zur jetzigen Jahreszeit.
ich denke ich habe meinen 2 jahre nichtmehr benutzt

Echt jetzt? Versteh ich nicht. Wo soll man denn sonst seine Gartenfreizeit verbringen, wenn nicht im Liegestuhl :D?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 11. Mai 2021, 11:54:29
Und dazu das erste Frühstück auf der Terrasse... einfach herrlich!  8)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=779099;image)
Die Wärme lässt diverse Kräuter sprießen.  Hier verschiedene Sorten Thymian.  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 11. Mai 2021, 11:55:55
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=779101;image)
 ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 11. Mai 2021, 11:57:20
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=779103;image)
Goldoregano.  8)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 11. Mai 2021, 11:59:33
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=779105;image)
Thymus longicaulis ssp. odoratus – der Kaskaden-Thymian kurz vor der Blüte.  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 11. Mai 2021, 12:10:56
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=779113;image)
Ach, ich könnte ja bei Interesse noch die Thymiane benennen.
Oben der wollige: Thymus praecox var. pseudolanuginosus
Darunter der nadelige: Thymus neiceffii – Silbriger Stein-Thymian
Der gelbe: Thymus x citriodorus 'Golden King' ( ob die Sorte der beiden letzten stimmt, weiß ich nicht ganz sicher. Das waren Ableger...)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: goworo am 11. Mai 2021, 14:05:43
Und immer wieder wunderschöne Eindrücke von euren Gärten. Dankeschön.
@foxy: hast du mal den Flüssigkeitsstand in der Buddel nach getaner Arbeit überprüft? ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 11. Mai 2021, 14:51:17

Echt jetzt? Versteh ich nicht. Wo soll man denn sonst seine Gartenfreizeit verbringen, wenn nicht im Liegestuhl :D?
ich hätte keine ruhige minute weil ich immer etwas sehn würde was zu tun ist
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: neo am 11. Mai 2021, 15:24:05
ich hätte keine ruhige minute
Keine ruhige Minute ;)
Reinhard Mey

Was habe ich in all den Jahren
Ohne dich eigentlich gemacht
Als Tage noch tagelang waren
Wie hab' ich sie nur rumgebracht?
Ohne Werkzeug zu reparieren
Ohne den SchneckenViecher Schreck der Nerven zehrt
Ohne in Dir auf allen Vieren durch's Grün zu traben wie ein Pferd?

Keine ruhige Minute
Ist seitdem mehr für mich drin
Und das geht so, wie ich vermute
Bis ich hundert Jahre bin

Du machst dich heut' in meinem Leben
So breit dass ich vergessen hab'
Was hat es eigentlich gegeben Damals als es dich noch nicht gab?
 (Text minimal angepasst)
https://www.youtube.com/watch?v=WQrA9jQYG04
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 11. Mai 2021, 16:11:29
(https://up.picr.de/41169683ro.jpg)

(https://up.picr.de/41169694un.jpg)

(https://up.picr.de/41169697sb.jpg)

(https://up.picr.de/41169737nz.jpg)

(https://up.picr.de/41169817fz.jpg)

(https://up.picr.de/41169857jt.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 11. Mai 2021, 16:42:32
Hach, wieder so schöne Bilder zum Schwelgen!
Ich bin gerade ein wenig enttäuscht, hatte gedacht, ich hätte alles richtig ausgesucht, doch die Geum 'Diana
(https://up.picr.de/41169614oi.jpg)

(https://up.picr.de/41169615kc.jpg)
sieht zwar schön aus und ist propper, aber sie driftet ein wenig sehr in orange-farbene...Das passt aber so gar nicht in das eher blass-gelbe Beet...
Hatte jetzt noch Chrysogonum virginianum 'Andre Viette' geordert...und auch inzwischen erhalten, wie ist Eure Einschätzung, schlägt die auch mehr ins orange aus? Dann müsste ich echt zum Optiker und vieles neu überlegen...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: enaira am 11. Mai 2021, 16:47:55
Laut Beschreibung beide goldgelb! :P  ;D
'Diana' mag ich gerade mit dieser Farbe, bei mir passt sie.
Goldkörbchen war hier Schneckenfutter...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: pearl am 11. Mai 2021, 18:13:35
.
Echt jetzt? Versteh ich nicht. Wo soll man denn sonst seine Gartenfreizeit verbringen, wenn nicht im Liegestuhl :D?
ich hätte keine ruhige minute weil ich immer etwas sehn würde was zu tun ist
.
im Wiesengarten gibt es einen Beton U Stein oder einen sehr großen Hohlziegel hier und da. Ein paar Stühle, die nicht oft benutzt werden. Für einen Liegestuhl hätte ich weder Platz noch Verständnis. Wenn ich liegen will, leg ich mich auf die Couch oder ins Bett.  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jörg Rudolf am 11. Mai 2021, 18:53:02
Es ist doch aber auch schön an einem Sommerabend im Liegestuhl zu liegen daneben auf dem Hocker eine Flasche mit Rotwein und dann den dem Abend bis zur Nachtruhe so zuzubringen. Oft allemal besser als das Fernsehprogramm und in der Dämmerung oder Dunkelheit sieht man auch die noch notwendigen Arbeiten nicht mehr vielleicht aber Glühwürmchen
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sequoiafarm am 11. Mai 2021, 18:58:14
Wichtiges Thema  ;) ;)

Ich habe oft einen kleinen Alu-Klappstuhl in der Schubkarre oder Zugwägelchen beim Arbeiten dabei, vor allem, wenns heiß ist.
Man arbeitet viel entspannter und kann die Veränderungen in aller Ruhe immer mal zwischendurch bequem im sitzen beurteilen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Quendula am 11. Mai 2021, 19:01:43
Genau: bequem in der Abendsonne sitzen und schnurren :D!
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=779233;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sequoiafarm am 11. Mai 2021, 19:10:36
Ja, nach getaner Arbeit. Wenn also das Tierchen die 2 Tonnen Steine bewegt hat (oder zumindest die Oberaufsicht hat)...  ;) ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Natternkopf am 11. Mai 2021, 21:03:47
Das Tierchen bewegt die Steine?

Für das hat Q die Kita Kinder. 🐣
-> Duck und weg. 🚀
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: pearl am 11. Mai 2021, 21:23:57
Wichtiges Thema  ;) ;)
.
Ich habe oft einen kleinen Alu-Klappstuhl in der Schubkarre oder Zugwägelchen beim Arbeiten dabei, vor allem, wenns heiß ist.
Man arbeitet viel entspannter und kann die Veränderungen in aller Ruhe immer mal zwischendurch bequem im sitzen beurteilen.
.
Mien Ruys, die große niederländische Gartengestalterin hat das auch so gemacht. Ik zit en kijk. Dafür hab ich ja die Hockgelegenheiten vom Bauschutt.  ;) Oder ich setz mich auf die Wiese irgendwo zwischen die Pflanzen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: pearl am 11. Mai 2021, 21:25:05
Ja, nach getaner Arbeit. Wenn also das Tierchen die 2 Tonnen Steine bewegt hat (oder zumindest die Oberaufsicht hat)...  ;) ;D
;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Quendula am 11. Mai 2021, 21:26:02
2 Tonnen Steine
3 ;)
plus einige Kofferraumladungen Feldsteine und anderen Steinkram
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kaieric am 11. Mai 2021, 22:29:07
jörg rudolf - eine gelungene einstellung :D :D :D
quendula - die deiner katze ebenso ;D
lord - wie heisst denn die hübsche hosta mit dem dunkelgrünen zentrum in #583?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 11. Mai 2021, 22:30:30
Genau: bequem in der Abendsonne sitzen und schnurren :D!
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=779233;image)
Sehr süß und so ein ordentlicher Mittelscheitel. 8) ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 12. Mai 2021, 06:35:34
Genau: bequem in der Abendsonne sitzen und schnurren :D!
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=779233;image)
Sehr süß und so ein ordentlicher Mittelscheitel. 8) ;)
;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 12. Mai 2021, 06:39:29
Laut Beschreibung beide goldgelb! :P  ;D
'Diana' mag ich gerade mit dieser Farbe, bei mir passt sie.
Goldkörbchen war hier Schneckenfutter...
Oh je...also zurück auf Start (morgen soll es ja regnen...) und Diana kommt an den Teich.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 12. Mai 2021, 08:24:58

lord - wie heisst denn die hübsche hosta mit dem dunkelgrünen zentrum in #583?
SOLCHE habe ich viele das sollte tylers treasure sein
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kaieric am 12. Mai 2021, 11:12:37
merci :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 12. Mai 2021, 11:58:17
Es ist doch aber auch schön an einem Sommerabend im Liegestuhl zu liegen daneben auf dem Hocker eine Flasche mit Rotwein und dann den dem Abend bis zur Nachtruhe so zuzubringen. Oft allemal besser als das Fernsehprogramm und in der Dämmerung oder Dunkelheit sieht man auch die noch notwendigen Arbeiten nicht mehr vielleicht aber Glühwürmchen

Ganz genau :D! So verbringe ich fast alle meine Sommerabende. Rotwein trinken, in der Dämmerung die Fledermäuse beobachten und später Sterne gucken :D :D :D. Es gibt doch kaum was Schöneres!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mata Haari am 12. Mai 2021, 12:45:01
Bei Sonnenschein ist alles schöner im Gärtchen.  :D

(https://up.picr.de/41175297ld.jpg)

(https://up.picr.de/41175299xi.jpg)

(https://up.picr.de/41175300wd.jpg)

(https://up.picr.de/41175296gl.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: nana am 12. Mai 2021, 13:02:31
Ah den Sonnenschein, den hätten wir auch gerne... sehr schön, dein Garten!

Was ist das orangene?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mata Haari am 12. Mai 2021, 13:06:49
Ah den Sonnenschein, den hätten wir auch gerne... sehr schön, dein Garten!

Was ist das orangene?

Danke!

Die orange Staude ist die wundervolle Geum 'Prinses Juliana'.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: nana am 12. Mai 2021, 13:17:59
So hoch? Ich bin überrascht. Aber nun, ich habe nur Mai Tai und die bleibt bei mir viel kleiner. Vielleicht täuscht auch die Perspektive.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mata Haari am 12. Mai 2021, 13:29:30
So hoch? Ich bin überrascht. Aber nun, ich habe nur Mai Tai und die bleibt bei mir viel kleiner. Vielleicht täuscht auch die Perspektive.

Sie ist hier wie bei Gaissmayer beschrieben 60 cm hoch.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: chris78 am 12. Mai 2021, 15:05:24
Staudenwiese im Mai... Camassia und Dichternarzissen.
Ich überlege, späte, weiße Tulpen zu ergänzen...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 12. Mai 2021, 15:18:10
Gefällt mir sehr!
Wär's meins, würde ich im Vordergrund als Blattkontrast was mit runden, ledrigen Blättern dazusetzen... weiße Bergenien.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Acontraluz am 12. Mai 2021, 15:28:26
Wunderschön, Chris!

Letztes Jahr habe ich auch Camassia in die Wiese gesetzt. Leider viel zuwenig von den leichtlinii, quamash waren es hundert, aber von denen ist nichts mehr zu sehen 😔
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Acontraluz am 12. Mai 2021, 15:50:59
Ich glaube, ich hatte es schon mal erwähnt: Das wichtigste Gartenutensil ist der (Liege-)Stuhl. Gerade zur jetzigen Jahreszeit.

Ich saß bis eben auf dem da hinten rechts, weils grade so schön sanft nieselt und es sonst draußen völlig ruhig ist:
Ich muss korrigieren, nicht vollständig: am Teich quakt ein Erdkrötchen...

Ein lauschiges Eckchen, da würde ich auch gern sitzen.

Hier sind auch seit ein paar Tagen die Frösche im Teich. Ich liebe ihr zärtliches Knurren. Aber bald ist das vorbei, dann schreien sie zwei, drei Wochen lang, vor allem in der Nacht. Außer mir ist dann die Familie genervt, aber dieses Tropengefühl finde ich auch toll.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: chris78 am 12. Mai 2021, 17:23:47
Gefällt mir sehr!
Wär's meins, würde ich im Vordergrund als Blattkontrast was mit runden, ledrigen Blättern dazusetzen... weiße Bergenien.

Was man auf diesem Bild nicht sieht:
Das ist meine Staudenwiese, die sich einmal quer durch den Garten zieht, mittig durchbrochen von einem gepflasterten Weg bzw. im Querverlauf strukturiert durch die Mauer.
Im Jahreslauf wird das ganze sonnengegrillt, trocken und wechselt mehrfach die Farbe, die Abgrenzung zum Rasen erfolgt einfach durch Abmähen.
Bergenien würden da den Rest des Jahres nicht wirklich passen.

An anderen Stellen machen sich Bergenien hier gut, wenn auch im üblichen fleischig-rosa...

Grüße!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: chris78 am 12. Mai 2021, 17:26:00
Wunderschön, Chris!

Letztes Jahr habe ich auch Camassia in die Wiese gesetzt. Leider viel zuwenig von den leichtlinii, quamash waren es hundert, aber von denen ist nichts mehr zu sehen 😔

Leichtlinii vermehrt sich gut durch Tochterzwiebeln, die Horste werden immer dicker und lassen sich gut teilen.
Quamash sind hier nichts geworden, haben wohl andere Ansprüche bzw. werden leichter überwuchert.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sequoiafarm am 12. Mai 2021, 17:48:54
Hinten am kleinen Teich / Alpinum kommt man zur Ruhe  :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=779563;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sequoiafarm am 12. Mai 2021, 17:49:49
Kleinigkeiten ...

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=779567;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Quendula am 12. Mai 2021, 17:50:29
Hinten am kleinen Teich / Alpinum kommt man zur Ruhe  :)
Herrlich :D.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sequoiafarm am 12. Mai 2021, 17:51:21
... können vielleicht auch mal Gefallen finden. Einige Tonnen Steine, Quendula, ohne Kater  ;)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=779569;image)

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Irm am 12. Mai 2021, 17:52:54
Ja  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sequoiafarm am 12. Mai 2021, 17:54:30
So siehts von der Bank aus. Den Dauervogelgesang auf der Lichtung muss man sich dazu denken.
Telefon geht da hinten auch nicht  ;)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=779573;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sequoiafarm am 12. Mai 2021, 17:56:44
Wenn man genug hat, gehts hinten auf schmalem Pfad zur hinteren Sequoia-Gruppe.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=779575;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Acontraluz am 12. Mai 2021, 18:14:14
Hinten am kleinen Teich / Alpinum kommt man zur Ruhe  :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=779563;image)

Das ist traumhaft schön!!!!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sequoiafarm am 12. Mai 2021, 18:31:55
Danke dir! Die Trauerweide hüllt dich da etwas ein, sie greift schon recht weit um sich. Schafft Intimität...

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=779591;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 12. Mai 2021, 19:44:13
Hinten am kleinen Teich / Alpinum kommt man zur Ruhe  :)
Das möchte man sich doch glatt als Tapete ausdrucken und an die Wand kleben. :D
Traumhaft schöne Stimmung.
Schade, dass du so weit weg bist...
Das Foto mit dem Farn zwischen den Steinen ist auch zum Niederknien schön.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Schnäcke am 12. Mai 2021, 19:58:33
So siehts von der Bank aus. Den Dauervogelgesang auf der Lichtung muss man sich dazu denken.
Telefon geht da hinten auch nicht  ;)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=779573;image)
Neben dem Bild mit der Hängeweide, mag ich ganz besonders die Aussicht auf die moosbewachsenen Steine. Bei offener Tür genieße ich Dein Bild mit Vogelgezwitscher. Wo liegt Dein Garten? Und kann man, wenn man in der Nähe ist, auch bei Dir vorbei schauen?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Quendula am 12. Mai 2021, 20:03:44
Wenn man genug hat, gehts hinten auf schmalem Pfad zur hinteren Sequoia-Gruppe.
;D Hoffentlich wandeln und schlendern da mehr Leute als flüchten ;).
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sequoiafarm am 12. Mai 2021, 20:13:09
Danke cydora und Schnäcke!

Infos in Kurzform (es hat sich viel verändert seit 2013): https://de.wikipedia.org/wiki/Sequoiafarm_Kaldenkirchen
Nach Terminabsprache kann ich aufmachen, ansonsten immer sonn- und feiertags 10-17 Uhr  :)

Zitat
;D Hoffentlich wandeln und schlendern da mehr Leute als flüchten ;).

Klar Quendula, hier ist easy going  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: polluxverde am 12. Mai 2021, 20:46:24
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=779641;image).

Schöne Garteneinblicke aus Neuss, Kaldenkirchen usw !

Aus Bremen eine Momentaufnahme von der beginnenden Blauen Periode
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: polluxverde am 12. Mai 2021, 20:50:08
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=779643;image).

Das schöne Camassiablau wird von der Kamera im Smartphone kaum farbecht wiedergegeben.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: polluxverde am 12. Mai 2021, 20:54:56
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=779645;image).

Schönes Wechselspiel verschiedener Blautöne mit dem matten Braun der Heucherablätter.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: pearl am 12. Mai 2021, 21:27:17
... können vielleicht auch mal Gefallen finden. Einige Tonnen Steine, Quendula, ohne Kater  ;)
.
unglaublich, diese Quader!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Acontraluz am 12. Mai 2021, 22:00:03
Hier mal der Remisenhof aktuell....

Dank Eurer Ratschläge hab ich gemacht: nix

und bin zufrieden

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 12. Mai 2021, 22:24:40
Gut so :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 12. Mai 2021, 22:44:46
Hinten am kleinen Teich / Alpinum kommt man zur Ruhe  :)

geil
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 12. Mai 2021, 22:59:37
Dieses Jahr habe ich die Tulpen fast immer ganz nett gesteckt. Darüber muss man sich Malus 'Liset' vorstellen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 12. Mai 2021, 23:01:34
Nochmal die schönen Trillium.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 12. Mai 2021, 23:04:30
Darüber muss man sich Malus 'Liset' vorstellen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 12. Mai 2021, 23:08:19
 :)
Die Tröge sind nicht das Gelbe vom Ei. Aber muss sie notfalls alleine bewegen können.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 12. Mai 2021, 23:09:00
...
Schade, dass du so weit weg bist...
...
Beim nächsten GRUGA-Pflanzenmarktbesuch dranhängen  ;)
Ist nicht weit von Essen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 12. Mai 2021, 23:09:50
 :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 12. Mai 2021, 23:33:46
Im Zweitgarten
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 13. Mai 2021, 00:51:29
Nochmal die schönen Trillium.
wunderschön mit den grüngelben Hellis.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Quendula am 13. Mai 2021, 12:26:44
Das sind schöne Einblicke, oile :D.

... irgendwann leg ich mir auch noch Trillium zu ::)...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Starking007 am 13. Mai 2021, 12:56:21
Hier mal der Remisenhof aktuell....

Dank Eurer Ratschläge hab ich gemacht: nix

und bin zufrieden

Na Ja - die Clematis kippt!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 13. Mai 2021, 15:57:44
Hinten am kleinen Teich / Alpinum kommt man zur Ruhe  :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=779563;image)

Das ist traumhaft schön!!!!

Wieder einmal Märchenstunde von der Sequoiafarm. Wunderbare  Stimmungen fängst Du ein.  :-*
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 13. Mai 2021, 17:15:00
sequoiafarm:
Da fehlen einem einfach die Worte...

Heute im Vorgarten, ich hab mal das Licht genutzt...
Ich vermute mal, es ist 'Freya'
(https://up.picr.de/41182979jw.jpg)

(https://up.picr.de/41183013md.jpg)

(https://up.picr.de/41183051wy.jpg)

Hosta nach dem Regen
(https://up.picr.de/41182985wg.jpg)

Hosta
(https://up.picr.de/41183245pp.jpg)

Farnaustrieb, ich freu mich...
(https://up.picr.de/41182992sj.jpg)
 
(https://up.picr.de/41183005hr.jpg)
Kletterhortensie
(https://up.picr.de/41183060oi.jpg)

(https://up.picr.de/41183076bg.jpg)

Austrieb Camellia Sasanqua

(https://up.picr.de/41182988zr.jpg)

(https://up.picr.de/41183081jb.jpg)

(https://up.picr.de/41182988zr.jpg[/img[img width=800 height=645]https://up.picr.de/41183081jb.jpg)

Rhodo no name
(https://up.picr.de/41183092gi.jpg)

(https://up.picr.de/41183097bi.jpg)

(https://up.picr.de/41183100kx.jpg)

(https://up.picr.de/41183148iu.jpg)

(https://up.picr.de/41183150lj.jpg)

(https://up.picr.de/41183166to.jpg)

(https://up.picr.de/41183231ux.jpg)

Virburmun 'December Dwarf', so langsam geht es voran...
(https://up.picr.de/41183233dp.jpg)

Daphne Rosy Wave...ich gelobe, ich werde geduldig sein...
(https://up.picr.de/41183239hh.jpg)


Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 13. Mai 2021, 17:49:53
...noch was zu Eintrag 557
Das Wetter war gut, ich bin heute morgen ab an die Beetkanten...leider waren doch nur ein paar lose, die anderen hab ich erst mal gelockert, soweit es ging, doch dann hatte ich nen Durchhänger, da hat einfach die Kraft gefehlt......Ne Spitzhacke hatte ich nicht, wollte auch am Feiertag nicht so rumwühlen...also hab ich erst mal das, was ich hatte, verarbeitet...
So sieht der Weg aus...
(https://up.picr.de/41183995kh.jpg)
Ich will einfach ne bessere Schnittmöglichkeit für den Mäher haben, edel wird es nie werden...
Die Teile, die locker waren, waren praktisch halbiert und hatten dann etwa ne Höhe von 10- 15 cm, die ganzen Steine etwa 30 cm und die sind dann auch mindestens 80- 100 cm lang...und mega-schwer...Hab alles in Sand verlegt...dieses Probelegen war mein Untergang... so schwer...aber ich hab es geschafft und bin jetzt erst mal zufrieden.

(https://up.picr.de/41183695dd.jpg)

(https://up.picr.de/41183712md.jpg)

(https://up.picr.de/41183736ez.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: pearl am 13. Mai 2021, 18:31:32
Dieses Jahr habe ich die Tulpen fast immer ganz nett gesteckt. Darüber muss man sich Malus 'Liset' vorstellen.
.
oile, also, alles toll! Gut, dass du noch ein Bild vom Malus gezeigt hast. Die Salomonsiegel mit Vinca sind auch toll und die Trillium sowieso!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Ingeborg am 13. Mai 2021, 18:37:14
Dank des Regen der letzten Tage darf ich wohl bald wieder Rasen mähen.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=779987;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Ingeborg am 13. Mai 2021, 18:38:25
Der Gemüsegarten in dem kein Gemüse wächst:

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=779989;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Ingeborg am 13. Mai 2021, 18:39:40
von der anderen Seite:

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=779993;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Ingeborg am 13. Mai 2021, 18:41:16
und die Stars im Mai dort:

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=779997;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 13. Mai 2021, 19:42:17
@jule
Das Ergebnis sieht toll aus.Die Bauchmuskelaktion hat sich heute gelohnt. ;)
@ Ingeborg
Der Gemüsegarten ist auch mit anderen Pflanzen schön. :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 13. Mai 2021, 20:41:04
jule, schöne bilder schöne irish luck
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 13. Mai 2021, 22:58:33
Es explodiert gerade alles. Und ich habe den Eindruck, dass der Hühnermist, den ich im Herbst 2019 ausbrachte, noch immer wirkt.  ;D
Das ist sozusagen die Rückseite des Flecks mit den Trillium. Die kräftig lilafarbene Primula sieboldii sehe ich überhaupt nicht, wenn ich vor dem Beet stehe - dank Myrrhis odorata.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 13. Mai 2021, 23:02:53
Im Sumpfbecken tut sich auch etwas.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 13. Mai 2021, 23:07:29
Die von GG so heißgeliebte völlig schief gewachsene Salix caprea pendula habe ich dieses Jahr radikal zurückgeschnitten. Die wirr gewachsenen Äste fand ich zu schade für den Schredder. Also habe ich sie ihr zu Füßen gelegt, dorthin, wo sich merkwürdige Pflanzgemeinschaften etabliert haben. Zur Zeit sieht das ganz gut aus (wenn auch nicht für Ordnungsfanatiker).  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: pearl am 13. Mai 2021, 23:09:27
zu Maiglöckchen kann man quasi alles kombinieren.  ;) ;D
.
und die Stars im Mai dort:
.
sehr schön die beiden Baumpäonien.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 13. Mai 2021, 23:12:37
Ein bisschen grüne Hölle.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 13. Mai 2021, 23:13:42
zu Maiglöckchen kann man quasi alles kombinieren.  ;) ;D
Anders herum: Maiglöckchen kombinieren zu allem dazu.  8)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 13. Mai 2021, 23:14:59
zu Maiglöckchen kann man quasi alles kombinieren.  ;) ;D
.
und die Stars im Mai dort:
.
sehr schön die beiden Baumpäonien.
Sind das nicht drei? Und alle so schön!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lerchenzorn am 15. Mai 2021, 18:55:31
Die vordere, ohne Blüten, sieht für mich staudig aus. P. daurica?

Nach fast 20 Jahren war ein neues Tomatenhaus fällig. Nicht ganz so romantisch wie das Vorgänger-Bauwerk, mit mehr Kunststoff.

(https://sn3301files.storage.live.com/y4mfqJPkf42kIDPulmIiIkFuVXkiO0GAksw0UZeWW8QGwyajto-lXukDcxNqDxAXbnR2vM-I5B1g3XAxJwCvveS0tzaw_2iqrYrCT7uCgtRV4h5t0u_hAC5HgMD761z9116qi4wSeMFu0OvfBLnywYBKVAhp-MGZ1jeIKVAjmlbGfL7zpgaeBF7Fs1StopX5Ley?width=574&height=800&cropmode=none)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: neo am 15. Mai 2021, 19:11:37
Ich kenne das Vorgängermodell nicht, dieses sieht für mich aber sehr gut aus. In Schweizer Gärten ist mir jedenfalls noch nie so ein hübsches Modell aufgefallen. ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Alstertalflora am 15. Mai 2021, 19:28:07
Die vordere, ohne Blüten, sieht für mich staudig aus. P. daurica?

Nach fast 20 Jahren war ein neues Tomatenhaus fällig. Nicht ganz so romantisch wie das Vorgänger-Bauwerk, mit mehr Kunststoff.

(https://sn3301files.storage.live.com/y4mfqJPkf42kIDPulmIiIkFuVXkiO0GAksw0UZeWW8QGwyajto-lXukDcxNqDxAXbnR2vM-I5B1g3XAxJwCvveS0tzaw_2iqrYrCT7uCgtRV4h5t0u_hAC5HgMD761z9116qi4wSeMFu0OvfBLnywYBKVAhp-MGZ1jeIKVAjmlbGfL7zpgaeBF7Fs1StopX5Ley?width=574&height=800&cropmode=none)
Für wie viele Tomaten ist das denn gedacht? Das sieht nicht sehr groß aus ???
Bei mir explodiert gerade das Unkraut - und ich kann immer noch nicht rupfen  >:( :'(.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: zwerggarten am 16. Mai 2021, 00:11:31
maigrün im waldgarten :)

die verluste und dramen im detail lasse ich mal aus
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kaieric am 16. Mai 2021, 23:37:55
maigrün im waldgarten :)

die verluste und dramen im detail lasse ich mal aus
wunderschön, zwergo :D :D :D
selbst wenn das eine oder andere gefressen wurde, tut das der szenerie keinen abbruch ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 17. Mai 2021, 09:14:33
maigrün im waldgarten :)

die verluste und dramen im detail lasse ich mal aus
sehr schön
ich sehe auch nicht viel unterschied ob bei dir pflanzen abgefressen werden oder bei mir so verreckt sind, da haben wohl deine mehr sinn gemacht
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 17. Mai 2021, 13:40:38
lerchenzorn:
Wie kreativ  :D

zwerggarten:
Das sieht sehr heimelig bei Dir aus!

Gerade ein paar Sekunden im Garten...
(https://up.picr.de/41216045fa.jpg)

(https://up.picr.de/41216047hs.jpg)

Veronica 'Maihimmel'...ich liebe sie. Hatte sie letztes Jahr zur Probe im Kübel und musste sie danach sofort auspflanzen.
(https://up.picr.de/41216062cn.jpg)

Älteres Beet
(https://up.picr.de/41216064ve.jpg)

Farngeschenk im Beet hinten, vor kurzem dort ausgepflanzt, da sah man noch nichts...Name: Natürlich vergessen  ::)
(https://up.picr.de/41216069zh.jpg)

Austrieb Styrax...ich freu mich sehr, dann hat er diesen harten Winter doch überstanden :)
(https://up.picr.de/41216071dh.jpg)

(https://up.picr.de/41216072vt.jpg)

(https://up.picr.de/41216073bk.jpg)

(https://up.picr.de/41216074ob.jpg)

Bevor der ewige Regen die Pracht beendet...
(https://up.picr.de/41216075ch.jpg)

(https://up.picr.de/41216186fg.jpg)

Weigele, weiß grad nicht welche...nach dem Winter sah sie schrecklich aus
(https://up.picr.de/41216184pe.jpg)



Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Quendula am 17. Mai 2021, 20:56:21
Weg durch das Schattenbeet
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=781496;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 17. Mai 2021, 21:55:35
Es wurde Zeit, dass die Blutbuche wieder austreibt. :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=781548;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 17. Mai 2021, 21:56:04
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=781550;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 18. Mai 2021, 08:32:46
Die ist jetzt wirklich ein sehr schöner Blickfang :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: helga7 am 18. Mai 2021, 08:56:29
Gerade ein paar Sekunden im Garten...
Wunderschön, Jule!  :D
(hach, jetzt kann ich deine Bilder erkennen, ohne auf den Nick zu schaun!  ;D)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kaieric am 18. Mai 2021, 10:04:13
Es wurde Zeit, dass die Blutbuche wieder austreibt. :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=781548;image)
eine symphonie aus laubfarben - schöner übergang mit dem bronze überhauchten nadelgewächs im mittelgrund,um was handelt es sich?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 18. Mai 2021, 18:34:16
Schöne Garteneinblicke  :D

Gut das man dieses Jahr keine Angst mehr vor Frost haben muss .
Da kann man die Dicentras genießen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 18. Mai 2021, 18:36:03
Die letzten Tulpen mal auf der Treppe  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 18. Mai 2021, 18:43:01
Die Bergenien blühen Grade auch ganz Schön
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Schantalle am 18. Mai 2021, 18:43:41
Die letzten Tulpen mal auf der Treppe  ;D
Die sehen ja witzig aus!  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 18. Mai 2021, 18:47:55
Wenn die Autos an der Treppe vorbeifahren gucken die auch ganz verdutzt  ;D

Der Rasen wird auch endlich wieder Grün nach Düngung und viel Regen
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 18. Mai 2021, 19:02:40
Endlich fangen auf dem Hosta Beet auch die Hostas an zu wachsen  :D

LG Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 18. Mai 2021, 19:34:43
eine symphonie aus laubfarben - schöner übergang mit dem bronze überhauchten nadelgewächs im mittelgrund,um was handelt es sich?

Das ist mir mal zugelaufen. Es müsste Thuja occidentalis sein, vermutlich 'Sunkist'.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 18. Mai 2021, 22:03:28
die bergenien sind traumhaft, hier blühen heuer keine, der frost
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 20. Mai 2021, 16:44:16
Die ersten Bergenien sind dem Frost zum Opfer gefallen. Die weißen Bergenien sind hier fast komplett untauglich und stehen auf der Abschußliste.  :P
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=782173;image)
Aber die späten Bergenien waren selten so schön wie in diesem kalten, nassen Frühjahr! Auch wenn dem ein oder anderen die Augen schmerzen bei all dem Rosa und Pink... es muß mal sein.  :-*
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 20. Mai 2021, 16:45:22
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=782175;image)
 8) 8) 8)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 20. Mai 2021, 16:46:41
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=782177;image)
Und Pink...  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 20. Mai 2021, 16:47:58
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=782179;image)
In Kombi mit Brunnera... wunderschön.  :o
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 20. Mai 2021, 16:49:09
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=782181;image)
 :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 20. Mai 2021, 16:51:03
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=782183;image)
Zum Abschluß Brunnera 'Hadspen Cream' mit überirdischem Blau. Die Horste haben gerade einen Durchmesser von sicher 50cm.  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 20. Mai 2021, 17:24:14
schööön, hier blüht keine einzige bergenie
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 20. Mai 2021, 17:34:08
Buddel:
Wie es bei Dir leuchtet!  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 21. Mai 2021, 09:05:31
Jule,
spät nachmittags nach trübem, regnerischem Wetter... und plötzlich kommt die Sonne heraus!  :o
Diesen goldenen Moment habe ich gestern versucht, einzufangen.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=782393;image)
Daher das Leuchten... genau so!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 21. Mai 2021, 09:51:17
Schöne Bergenien Buddelkönigin !  :D

LG Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 21. Mai 2021, 09:52:21
hier wird der garten blau, die akelei fangen an, wisterien
(https://up.picr.de/41242434dj.jpg)

(https://up.picr.de/41242436ie.jpg)

(https://up.picr.de/41242437rm.jpg)

(https://up.picr.de/41242438qh.jpg)

(https://up.picr.de/41242439oj.jpg)

(https://up.picr.de/41242460tf.jpg)

(https://up.picr.de/41242480xt.jpg)

(https://up.picr.de/41242484bw.jpg)

(https://up.picr.de/41242502lb.jpg)


Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mata Haari am 21. Mai 2021, 10:59:49
Heute einmal ein paar Übersichtsbilder vom Gärtchen. Es verändert sich zwar im einzelnen, aber das Gesamtbild bleibt fast unverändert.

(https://up.picr.de/41242882un.jpg)

(https://up.picr.de/41242885ke.jpg)

(https://up.picr.de/41242889ef.jpg)

(https://up.picr.de/41242892ak.jpg)

(https://up.picr.de/41242894fq.jpg)

(https://up.picr.de/41242896oe.jpg)

(https://up.picr.de/41242898bz.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lerchenzorn am 21. Mai 2021, 11:44:45
...  Nach fast 20 Jahren war ein neues Tomatenhaus fällig. Nicht ganz so romantisch wie das Vorgänger-Bauwerk, mit mehr Kunststoff.

(https://sn3301files.storage.live.com/y4mfqJPkf42kIDPulmIiIkFuVXkiO0GAksw0UZeWW8QGwyajto-lXukDcxNqDxAXbnR2vM-I5B1g3XAxJwCvveS0tzaw_2iqrYrCT7uCgtRV4h5t0u_hAC5HgMD761z9116qi4wSeMFu0OvfBLnywYBKVAhp-MGZ1jeIKVAjmlbGfL7zpgaeBF7Fs1StopX5Ley?width=574&height=800&cropmode=none)
Für wie viele Tomaten ist das denn gedacht? Das sieht nicht sehr groß aus ??? ...

Im Bundeskleingartengesetz steht ja, dass ich mich neben der Selbstversorgung noch erholen soll.
10 Tomatenpflanzen passen da rein. Mehr als genug für uns.  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 21. Mai 2021, 15:27:10
Tatsächlich 10 Stück  ??? Ich könnte hier dann noch zwei Pflanzen dazu packen?
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=782497;image)
Ich denke, Deine Wellplatte hat die gleichen, handelsüblichen Maße? Im letzten Jahr war das Tomatenhaus schon mit 6 Stück randvoll. Habe hier noch einige übrig...  es stehen jeweils 2 in einem Mörtelkübel. Könnten da 3 rein, auch vom Licht her ? :-\
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 21. Mai 2021, 15:45:51
Was ihr so alles zeigt, toll!
Mata Haari:
In 692...im dritten Bild, was sind das bitte für tolle Puschel?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 21. Mai 2021, 15:51:25
Samenstände der Pulsatilla.
Wunderschöne Bilder :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mata Haari am 21. Mai 2021, 16:12:06
Samenstände der Pulsatilla.
Wunderschöne Bilder :D

Ja, die Puschel gehören meiner weißen Pulsatilla.

Im Moment sieht das Gärtchen schon recht schön aus, so ab Mai gefällt es mir.

Bei dem Acer bin ich mir immer noch nicht sicher, ob der bleiben wird. Aus der Perspektive gefällt er mir dort sehr gut. Aus der Gesamtansicht bin ich mir noch nicht sicher.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 21. Mai 2021, 23:03:34
Tulpen und Narzissen halten dieses Jahr lange durch. :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=782661;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 21. Mai 2021, 23:04:25
Blick vom Birkenhain aus.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=782663;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 21. Mai 2021, 23:05:37
Frisch gemäht. :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=782665;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 21. Mai 2021, 23:06:51
Und ein Blick in die Frühblüherwiese.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=782667;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: pearl am 21. Mai 2021, 23:32:40
ohh, Hausgeist, das ist großartig, dieses Wiesenbild!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 21. Mai 2021, 23:50:47
Oh ja. Was sind das für Tulpen?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 22. Mai 2021, 09:55:32
Ich habe letzten Herbst ein paar 'White Triumphator' und 'Westpoint' in der Wiese verteilt, 'Jan Reus' war noch vorhanden. Die blühen jetzt aber eher nacheinander, die weißen sind die letzten.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 22. Mai 2021, 09:57:49
Ich meinte die weißen. 'White Triumphator' also.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kaieric am 22. Mai 2021, 10:13:22
ist das so schön bei euch!

@mata - gefällt dir dein garten etwa nicht vor monat mai??? warum? ???
@hg - bitte eine totale von der wiese :-*
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 22. Mai 2021, 10:27:15
Ich kriege die im ganzen immer so schlecht abgelichtet.  :-\ Da fallen die Blüten dann kaum auf.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=782699;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kaieric am 22. Mai 2021, 11:26:39
das problem kenne ich, aber ich wusste, dass deine überragenden fotographischen fähigkeiten uns nicht im stich lassen würden ;D
danke für den wunderschönen blick - ich finde, dass wiese immer die totale verdient. wunderbar!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 22. Mai 2021, 11:35:28
Sehr elegant und leicht ,wie die weißen Tulpen über der Wiese schweben. ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Gersemi am 22. Mai 2021, 12:08:25
Und ein Blick in die Frühblüherwiese.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=782667;image)

D a s  Bild ist richtig schön  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 22. Mai 2021, 12:15:14
Oh ja :D :D :D
das Sauerampfer solch ein galanter Begleiter sein kann...wer hätte das gedacht? (nur Hausgeist ;) )
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 22. Mai 2021, 12:43:37
Der hat eine sehr subtile Schönheit  :)

(https://up.picr.de/41250357rn.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: pearl am 22. Mai 2021, 13:03:39
Ich meinte die weißen. 'White Triumphator' also.
.
eine der besten Tulpen, bestockt sich gut und ist sehr robust.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kaunis am 22. Mai 2021, 13:03:40
Es ist dauerkühl und regnet....
Der Garten war noch nie so grün und die Pflanzen so üppig. Der Schlauch musste noch nie benutzt werden.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kaunis am 22. Mai 2021, 13:04:58
Das Laub der Herbstzeitlosen lässt eine üppige Blüte erwarten.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: pearl am 22. Mai 2021, 13:05:45
Und ein Blick in die Frühblüherwiese.
.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=782667;image)
.
D a s  Bild ist richtig schön  :)
.
das kannst du laut sagen!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kaunis am 22. Mai 2021, 13:07:03
An dieser Stelle musste ich spätestens im Mai gießen. Jetzt nur Genießen!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kaunis am 22. Mai 2021, 13:08:40
Es ist kaum noch durchzukommen. Sehr gut!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 22. Mai 2021, 13:26:20
so gehört das, die hosen und schuhe müssen nass sein wenns geregnet hat
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 22. Mai 2021, 13:55:09
Ich genieße diese "Verschnaufpause", was Wärme- und Dürrerekorde angeht, auch sehr  :D
Allerdings ists dafür dann halt für Fotos manchmal nicht sonnig....

(https://up.picr.de/41250639to.jpg)

(https://up.picr.de/41250638zo.jpg)

(https://up.picr.de/41250640cc.jpg)

(https://up.picr.de/41250644lw.jpg)

(https://up.picr.de/41250634yr.jpg)

(https://up.picr.de/41250651gc.jpg)

(https://up.picr.de/41250648gt.jpg)

(https://up.picr.de/41250652ph.jpg)

(https://up.picr.de/41203142by.jpg)

(https://up.picr.de/41250645ud.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 22. Mai 2021, 14:15:36
Schön sieht es bei Dir aus!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Quendula am 22. Mai 2021, 14:19:42
Es ist dauerkühl und regnet....
Tut Deinem Garten offensichtlich gut :) - sieht schön aus.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 22. Mai 2021, 18:39:29
gartenplaner, schöne Schätzchen, gekonnte Deko und herrliche Üppigkeit in den Wiesen und Beeten :D
kaunis, der üppige Dschungel steht deinem Garten sehr gut :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 22. Mai 2021, 19:45:34
Verwunschene Ecken...  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Acontraluz am 22. Mai 2021, 22:09:12
Ich liebe Eure grünen Höllen, wundervoll!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nina am 22. Mai 2021, 22:16:52
  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nina am 22. Mai 2021, 22:18:09
  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nina am 22. Mai 2021, 22:21:48
Camassien, Verbascum phoeniceum Und Blumenhartriegel.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nina am 22. Mai 2021, 22:27:42
Obstwiese mit Narcissus poeticus Recurvus
Leider etwas spät fotografiert. Die Hauptblüte ist durch.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Starking007 am 22. Mai 2021, 22:49:06
Läuche:

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/DSC00769.JPG)

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/DSC00838.JPG)

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/DSC00850.JPG)

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: pearl am 22. Mai 2021, 22:50:04
Camassien, Verbascum phoeniceum Und Blumenhartriegel.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=782953;image)
.
hach, noch so wunderbare Wiesen!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Starking007 am 22. Mai 2021, 23:01:08
Diverse Trollblumen
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/DSC00782.JPG)

Dauerbegrünung
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/DSC00788.JPG)

Da war die Blüte heuer schwach
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/DSC00804.JPG)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: foxy am 22. Mai 2021, 23:48:57
Hallo Nina, die Dichternarzissenwiese ist schon was ganz Besonderes, zu so schönen Tuffs wird's bei meiner Wiese noch etwas dauern.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 23. Mai 2021, 14:58:10
Es ist mal wieder ewig her, seitdem ich etwas in diesem Thread gepostet habe, aber das Schwelgen in Euren Bildern macht bisweilen sprachlos. Und ich staune immer wieder, wie adrett Eure Beete daherkommen, während bei mir meist "grüne Hölle" herrscht. Die herrlichen Einblicke in die Sequoiafarm (da muss ich unbedingt auch wieder mal hin!), Quendulas Katzenkletterfelsen, Mata Haaris kleines Paradies, was ganz sicher nicht erst ab Mai/Juni schön aussieht, die tolle Pflanzenvielfalt bei Jule (da staune ich immer wieder, wo die überall untergebracht ist, wenn noch Platz für neue Beete ist). Und dann noch die herrlichen Camassien und Dichternarzissen bei Nina, so schön! :D

Ingeborgs Gemüsegarten ohne Gemüse, wo ebenfalls fleißig an neuen Beeten gewerkelt wird, und natürlich Hausgeists prächtiger Park, wo der Austrieb der Hängeblutbuche im Moment der Hingucker schlechthin ist (das herrliche Wiesenfoto mit Tulpen und Sauerampfer natürlich auch!), da kann man reichlich schwelgen. Dazu Buddelkönigins sauber geschottertes Steppenbeet und die üppig blühenden Bergenien, und wenigstens auch ein wenig Dschungel bei oile, polluxverde, kaunis und Arthur, da fühle ich mich nicht ganz so alleine. ;)


Wetterbedingt ist es zur Zeit leider schwierig, Fotos vom Garten zu machen, nur allzu oft ist es trüb, regnerisch und vor allem stürmisch, so dass mir bestimmte Einblicke, wie z. B. von den Schwertlilien und Dichternarzissen im Vorgarten, einfach nicht gelingen wollen. Heute Vormittag habe ich einen kleinen Rundgang mit der Kamera gemacht und wenigstens ein paar passable Bilder gemacht. Diesmal bin ich zur Haustür 'raus und dann nach unten in den Garten gegangen.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/c7be5ef2f00a7396504c523bbf4f1f78.jpg)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/990df30ea89d9e309ed92061310b0c9e.jpg)

Viel Freude macht gerade die bunte Topfparade am Eingang, in Sachen Sommerblumen habe ich mich zurückgehalten und nur zwei Schalen mit Zauberglöckchen, Verbenen, Schneeflocken- und Fächerblume bepflanzt. Goldlack und afrikanische Margerite standen noch vom Vorjahr im Topf und blühen beide üppig, und auch die kleine Choisya 'White Dazzler', welche ich mir letztes Jahr gegönnt habe, ist nun aufgeblüht.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/medium/e2c7c6226bfccd2247764d1c55129861.jpg)

Ich wohne ja am Hang, und da geht es vom Eingang erstmal eine ziemlich steile, enge Treppe nach unten, wo man dank des neuen, letztes Jahr gebauten Wegs endlich ums Haus zur Terrasse und weiter nach unten in den Garten kommt, ohne im Winter im Matsch auszurutschen und sich im Sommer durch einen Dschungel zu kämpfen. Links blüht gerade der Runzelblättrige Schneeball, die riesige Tamariske steht in den Startlöchern, danach werden Kolkwitzige und Pfeifenstrauch folgen.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/d5e6f6231d1463789a04c9d6fd00f11f.jpg)

Das letzten Herbst angelegte Beet an der Hauswand ist unglaublich üppig geworden, wie angedacht verdeckt das Laub der Purpurglöckchen, Funkien und Co. nach und nach die einziehenden Schneeglöckchen. Der Günsel blüht gerade herrlich leuchtend blau, und zu meiner Freude hat die vor zwei Jahren gepflanzte Kletterhortensie die ersten beiden Blütenteller gebildet.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/9e4daab4dc43097cad3b16365fd8ad10.jpg)

Die Hasenglöckchen sind dieses Jahr vergleichsweise spät dran, aber sie setzen noch einige schöne Akzente im schmalen, langgezogenen Beet unterm Haselstrauch. Die Funkien sind schön ausgetrieben, offenbar völlig ohne Schneckenschäden, die Wurmfarne haben dank der feuchten Witterung enorme Wedel gebildet, und die Walderdbeeren sind hier ein nützlicher und ebenso leckerer Bodendecker.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/f0989b6dd82e7779573c6099ecc37051.jpg)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/58641bdf68b32c54267e59d2af6bb632.jpg)

An der Terrasse hinter dem Haus geht es nochmal eine Treppe nach unten, hier macht sie gerade die angenehme Wirkung des frisch gemähten Rasens bemerkbar. Im Beet am Zaun leuchten gerade dutzende Akeleien, Schwertlilien, und auch der Zierlauch zeigt nun erste Farben. Darunter breitet sich hier und da ein Teppich aus Vergissmeinnicht aus, hoffentlich versamt es sich wieder reichlich. So saftig und grün war der Garten schon lange nicht mehr!

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/46ebc8bd96ecbcdd8566a7988428a7a6.jpg)

Auch in die andere Richtung strotzt der Garten geradezu vor überbordendem Grün, ich staune jedes Mal wieder, wie hoch die Stauden bei einer ausreichenden Bodenfeuchtigkeit werden können. Auf dem Rasen habe ich überall um die Schlüsselblumen und andere Wildkräuter drumherum gemäht, das sieht im Moment etwas lustig aus, aber die sollen ja noch aussamen, und die Insekten freuen sich über weitere Blüten, auch wenn das große Beet am Hang zur Zeit schon überschäumend blüht.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/f4f48ec47ff1db34b5c80805500e8244.jpg)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/18a4f982916fed37e4d7e4d472319988.jpg)

Die kleine Trockenmauer ist mittlerweile wieder fast völlig hinterm Grün verschwunden, der Kaskadenthymian zwischen meinen Trittstufen ist enorm üppig geworden und setzt gerade zur Blüte an (und verdeckt gnädig so einiges an Unkraut, ebenso wie der Schachtelhalm zwischen den Stauden witterungsbedingt zum Glück noch nicht ganz so hoch ist...). Auf der Mauerkrone strahlen gerade die Schwertlilien, und ich freue mich, dass Anemone sylvestris und Veronica gentianoides so üppig geworden sind. :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: helga7 am 23. Mai 2021, 16:26:09
Einfach wunderschön ists bei dir geworden, Andreas!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 23. Mai 2021, 16:35:03
aber wirklich 8)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 23. Mai 2021, 17:46:44
13 verschiedene Kräuter sind jetzt auf dem Kräuterbeet.
Für 16 hätte ich Platz . Hat nicht alles gekeimt .
Bin gespannt ob die Insekten das Angebot annehmen wenn es dort blüht.
Vom Dill müssen sie mir aber etwas abgeben für Gurkensalat  ;D

LG Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 23. Mai 2021, 17:51:20
Die Insekten nehmen das bestimmt liebend gerne an. :D

@Helga und Lord: Danke für das Lob! :) Hier noch der Vorgarten, zumindest der Teil, welcher schon gelungen ist (der Rest ist noch Baustelle):

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/e7d3c9a90ec5b144ae1eb43cf5b06d13.jpg)

Leider ist es mit der Sonne im Moment echt schwierig, die scheint für ein paar Sekunden, und dann ist sie wieder hinter den Wolken verschwunden. Den schweren Duft von Bartiris und Dichternarzissen müsst Ihr Euch dazu denken. :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 23. Mai 2021, 18:05:48
Schöner Vorgarten Andreas.  :D

Hier duften die Maiglöckchen die ich letztes Jahr auf 10 Meter Länge in Nasenhöhe gepflanzt hab.

LG
Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Anke02 am 23. Mai 2021, 18:37:28

Leider ist es mit der Sonne im Moment echt schwierig, die scheint für ein paar Sekunden, und dann ist sie wieder hinter den Wolken verschwunden. Den schweren Duft von Bartiris und Dichternarzissen müsst Ihr Euch dazu denken. :)

Egal ob vorne oder hinten in deinem Garten - sehr schön geworden!
Und überall "bimmeln" die Akeleien dazwischen  :D
Ich lege mich jetzt zwischen deine "Blumeninseln" auf den Rasen und genieße einfach den Duft nach Frühling und Ahnung auf den Sommer  8)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Juneberry am 23. Mai 2021, 19:11:32
13 verschiedene Kräuter sind jetzt auf dem Kräuterbeet.
Mir gefällt dein Kräuterbeet gut, Borker :D. Hast du die Steine einfach in der Erde versenkt oder hast du da noch eine andere Basis?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 23. Mai 2021, 19:19:26
Dein Vorgarten ist wie immer eine Pracht um diese Zeit,Andreas. Da bleiben bestimmt oft Leute zum Staunen stehen,oder? ;)
Das Kräuterbeet von Borker ist auch schön geworden.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 23. Mai 2021, 19:41:40
Juneberry ich hab unten angefangen Feldsteine zu legen .
Dann hab ich Komposterde aufgefüllt . Dann die nächste Stufe mit Feldsteinen bestückt.
Und dann  Gartenerde aufgefüllt . Dann wieder Feldsteine gelegt . Ganz oben dann wieder Gartenerde.
Also immer Stufe für Stufe Erde auffüllen.

Schön das Euch das Kräuterbeet gefällt  :D

Daneben soll ja dieses Jahr auch noch ein Steingarten entstehen. Mal sehen ob ich das Fertig bekomme.
Unter und vor diesen riesigen alten Flieder, da wo der alte Pflug noch steht . 

LG
Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Anke02 am 23. Mai 2021, 19:47:45
Ja, das Kräuterbeet ist toll geworden!
Und die Situation mit dem Flieder gefällt mir sehr  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lilo am 23. Mai 2021, 23:44:59
Außer den blöden Ziegen gibt es noch was anderes:

Das Beet am Eingang:

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=783381;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lilo am 23. Mai 2021, 23:46:02
näher

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=783373;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lilo am 23. Mai 2021, 23:48:24
Das Waldrandbeet:

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=783375;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lilo am 23. Mai 2021, 23:49:19
 :)
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=783377;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lilo am 23. Mai 2021, 23:50:58
Aus anderer Perspektive

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=783379;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: RosaRot am 23. Mai 2021, 23:58:03
Üppig alles und sehr stimmig!  :D
Ist das weiß blühende Taubenkropf-Leinkraut? Das habe ich hier auch in Massen, es blüht aber noch nicht.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 24. Mai 2021, 09:16:48
Lilo, die Terrasse mit dem neuen Waldbeet hat sich wunderbar entwickelt. Das kühlere und feuchtere Wetter hat deinem Garten sicher auch gut getan.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 24. Mai 2021, 09:21:22
Borker,
10m Maiglöckchen auf Nasenhöhe, wie toll! Und ein riesiger schöner Flieder. Als Nasenmensch beneide ich dich jetzt um beides heftig :D beides sind Pflanzen, die ich sehr liebe, aber wegen ihres möglichen Ausbreitungsdranges und meinen beengten Platzverhältnissen nicht gepflanzt habe.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: foxy am 24. Mai 2021, 09:40:54
Hallo Lilo, einfach herrlich dein Weinberg, ich beneide dich um die üppig wachsenden  Beete mit den Hintergrund Steinmauern.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 24. Mai 2021, 11:33:34
Maiglöckchen auf "Schnupperhöhe" sind in der Tat sehr praktisch! :D Und Lilos Garten ist ungewohnt grün (kein Wunder, dass die Ziegen sehnsüchtig über den Zaun blicken...). So ein Taubenkropf-Leinkraut habe ich auch auf der Wiese, aber das ist längst noch nicht so weit, dass es blüht. Der Weg an der Hangmauer entlang ist so schön "wildromantisch" mit dem knorrigen alten Baum, da verweilt man sicher gerne und genießt die Aussicht auf den Garten.

Apropos Aussicht, da heute morgen endlich mal die Sonne schien, habe ich noch einen kleinen Gartenrundgang gemacht, welcher sich an die Bilder von gestern anschließt. Hier das Panorama, was sich einem von der Terrasse vor dem Gartenhaus eröffnet. Im Hintergrund sieht man bereits den rosafarbenen "Berg" der Tamariske, welche kurz vor der Blüte steht. Der große Hartriegel in der Mitte treibt weiterhin nur spärlich aus, über kurz oder lang werde ich ihn wohl doch entfernen müssen, auch wenn er vor allem im Winter der Lieblingsstrauch der Vogelwelt ist, die sich in dessen dichten Zweigen offenbar geborgen fühlen.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/8841ad26d35faaee9e48f390c733ca4f.jpg)

Hier noch eine andere Perspektive, ich konnte mich nicht entscheiden, welche schöner ist. Eine der nächsten Baustellen wird das Beet im Vordergrund sein, wo seit Jahren Goldruten, Staudensonnenblumen, Rudbeckien und Taglilien munter durcheinander wachsen. Das funktioniert eigentlich ganz gut, aber vor allem die Goldruten drohen mittlerweile, das Beet völlig zu übernehmen, daher buddelte ich letzten Herbst schon etliche aus und versenkte an der freien Stelle diverse Blumenzwiebeln, welche ich für je 50 Cent im Ausverkauf erstanden habe, u. a. Krokusse, Tulpen und Zierlauch.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/37843e2b86557562eff555de9c06a728.jpg)

Der "Waldgarten" hat sich mittlerweile sehr schön entwickelt und wird langsam dicht. Im Mai/Juni ist er mit der Blüte von Salomonsiegel, Storchschnabel, Hasenglöckchen, Schaumblüte und Silbertaler definitiv auf seinem Höhepunkt. Auch die Farne kommen nun langsam in die Gänge, ich dachte schon, sie würden gar nicht mehr austreiben. Auf jeden Fall muss ich hier noch ein paar Samen von Vergissmeinnicht und Akeleien ausstreuen.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/c4961a2a83ce13045eec2918d66c0e09.jpg)

Oder ich nehme diese rosafarbenen Akeleien und pflanze sie um, leider passen sie nicht so wirklich zum Laub vom kleinen Acer palmatum 'Orange Dream', auch nicht von den Proportionen her. Ich warte aber noch bis nach der Blüte, danach werde ich sie ohnehin zurückschneiden, damit sich die rosafarbenen nicht allzu breit machen. Nichts gegen Rosa, aber die blauen und lilafarbenen gefallen mir besser. ;)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/medium/80a23f11b3c30e9c9e0bfe31891389c8.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 24. Mai 2021, 12:18:28
AndreasR:
Toll, was Du da gezaubert hast. Die viele Arbeit hat sich echt gelohnt, Dein Zuhause ist jetzt wirklich zum Schatzkästchen und Blickpunkt geworden!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Irisfool am 24. Mai 2021, 12:47:01
Lilo toll, man kanns den Ziegen beinahe nicht übel nemmen, wenn man so auf Brombeersträucher Diät gesetzt ist und daneben ist das ultimative Schlaraffenland ::) ::) :o ;D ;D ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 24. Mai 2021, 19:59:12
AndreasR:
Toll, was Du da gezaubert hast. Die viele Arbeit hat sich echt gelohnt, Dein Zuhause ist jetzt wirklich zum Schatzkästchen und Blickpunkt geworden!
Dem kann ich nur zustimmen. :)
.
Hier hat sich nicht allzu viel geändert. Das Vergißmeinnicht hat den Höhepunkt überschritten. Dazu blüht Allium, Centaurea, Silene sowie Nacht- und Mondviole.
(https://live.staticflickr.com/65535/51200621828_c1b2ea5a75_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 24. Mai 2021, 20:07:21
Danke Euch! Ja, der Garten hat sich sehr schön weiterentwickelt, und so langsam bin ich auch durch mit "gegen den überbordenden Wildwuchs ankämpfen" hin zu mehr "gestaltend eingreifen". :)

Cydora, bei Dir ist's zur Zeit ja auch üppigst grün, und Deine Pflanzen sind denen von mir mindestens um eine Woche voraus, hier zeigt der Zierlauch gerade erst Farbe, und auch das Vergissmeinnicht blüht noch reichlich. Wenn Du gerne nicht-rosafarbene Akeleien hättest, kann ich sicher die eine oder andere noch nicht zu große für Dich ausbuddeln. :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Floris am 24. Mai 2021, 20:40:04
zum Thema überzählige Goldruten:
ich fasse derzeit die Stengel einzeln, sie lassen sich dann recht einfach abreissen. Die Wurzel bleibt zwar drin, treibt auch wieder aus, die Pflanze übersteht den Verlust der Blätter aber nicht oft, 3mal im Jahr und sie geht ein.
So lässt sie sich einfach reduzieren wenn's zu dicht ist, Ausgraben ist nur nötig wenn man was anderes einpflanzen möchte.

Auch hier ist es üppig "wie früher", dieser schmale Streifen im Vordergrund ist eigentlich ein Weg...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 24. Mai 2021, 21:31:10
Floris, das sieht wunderbar nach grüner Hölle aus. Dein System des Reduzierens zu großer Pflanzen hat mir beim Besuch imponiert und ich sollte das auch mal ausprobieren.
.
Andreas, danke für das liebe Angebot, aber ich habe schon so viele Akeleien in Lieblingsfarben gepflanzt, aber das einzige, was geblieben ist, sind schlüpferrosa und gelegentlich dunkelblaue. Ich habe es aufgegeben.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 24. Mai 2021, 22:17:46
@Floris: Ja, das ist sicher eine brauchbare Methode, wenn man den Ausbreitungsdrang einer Pflanze begrenzen möchte (geht sogar mit Goldfelberich, der am Teich wächst eher horstig, weil ich mit dem Rasenmäher immer die Ausläufer niedermähe), aber ich möchte an der Stelle etwas anderes pflanzen (wartet schon seit Ewigkeiten im Topf), weil ich ja schon reichlich Goldruten am Zaun entlang habe (da dürfen die auch bleiben, und deren Ausbreitung wird ebenfalls per Rasenmäher begrenzt).

@cydora: Du hast ja auch so einen schweren Tonboden, da haben gepflanzte Akeleien sicher Schwierigkeiten, gut einzuwurzeln. Hier im Garten geht das Umpflanzen erstaunlich gut, wenn man nur tief genug gräbt, aber am besten sind natürlich immer noch die Sämlinge, welche sich ihren Platz selbst suchen. :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 24. Mai 2021, 23:02:14
Schöne Gartenbilder, alle miteinander.
Lilo, Dein Garten ist ein Traum. Es muss ganz wunderbar sein, dort drin zu stehen, zu gehen oder sich einfach auf die Bank zu setzen.  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 24. Mai 2021, 23:03:18
Nach und nach wandern die Hostas in ihren Kübeln an ihre Sommerplätze. Kürzlich war ein Teil der "gelben" Gruppe dran.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 24. Mai 2021, 23:05:02
Stück mit "Muttertagstulpen". Ich nenne die so, weil es vor Jahren im schönsten Blumenladen am Ort mit immer sehr exquisiten Schnittblumen solche Tulpen um die Muttertagszeit herum gab.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 24. Mai 2021, 23:06:13
 :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 24. Mai 2021, 23:07:14
Die schöne 'Bachelfe' (danke pearl!)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 24. Mai 2021, 23:09:06
 :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 24. Mai 2021, 23:13:50
Noch was aus dem Zweitgarten.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: pearl am 24. Mai 2021, 23:14:29
:D
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=783933;image)
.
ein sehr, sehr schönes Bild und eine sehr schöne Kombination! Hinten mit der Pallisaden-Wolfsmilch. Mit den Bäumen rechts hinten, toll. Was ist das Hellgraue? Artemisia irgendwas?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 24. Mai 2021, 23:14:57
Das Ende der Zivilisation  ;D. Die Kiefern stehen hinterm Zaun.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 24. Mai 2021, 23:15:43
Blick aus dem Garten raus.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: pearl am 24. Mai 2021, 23:16:28
Die schöne 'Bachelfe' (danke pearl!)
:D auch ein schönes Bild. Ich glaube, dass ich die noch nie gut fotografiert habe. So mit der flaumigen Behaarung an den Stielen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 24. Mai 2021, 23:17:49
Pearl, das macht die Perspektive (bin in die Knie gegangen). Die Artemisia kann ich nicht korrekt ansprechen. Die versucht schon seit 25 Jahren auszubüchsen. Hier, an dieser Stelle darf sie das.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: pearl am 24. Mai 2021, 23:19:35
Noch was aus dem Zweitgarten.
.
wie? Die Clematis Heracleifolia blüht schon bei dir? Oder was ist das rechts mit dunkel blauen Blüten?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 24. Mai 2021, 23:21:26
Das ist eine schnöde sehr blaue Akelei.  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mottischa am 25. Mai 2021, 08:43:38
Die schöne 'Bachelfe' (danke pearl!)

Geum Rivale? Das vermehrt sich hier wie verrückt und wächst auch ganz toll, darüber freue ich mich natürlich sehr, weil es mein Lieblingsgeum ist.

Ansonsten, sehr schöne Bilder und Gärten von allen hier :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 25. Mai 2021, 08:52:36
Ja, ist eine Auslese von Geum rivale.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 25. Mai 2021, 08:53:24
Blick aus dem Garten raus.
Fantastisch :D
Deine Muttertagstulpen passen wunderbar zu dem etwas rötlichen Blattaustrieb drumherum :)
Das Geranium in der Wildnis wirkt auch toll.
Schöne Details :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 25. Mai 2021, 08:59:02
Ich finde den Ausblick aus dem Garten auch Toll  :D
Kein Windrad oder Funkmast zu sehen.  :D  Natur Pur.
An der Stelle stand ich auch schon mal bei einem schönen Treffen.  :D

LG Borker

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mottischa am 25. Mai 2021, 09:06:06
Ja, ist eine Auslese von Geum rivale.

Da gibt es auch schon verschiedene?  ???
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Glockenblume am 25. Mai 2021, 09:44:43
Die Ritter überwuchern uns wieder

(https://up.picr.de/41274754wx.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Glockenblume am 25. Mai 2021, 09:45:53
Etwas ruhiger
(https://up.picr.de/41274758qz.jpg)


Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Glockenblume am 25. Mai 2021, 09:50:27
Durchgang zu einem eher urwüchsigem Gartenteil

(https://up.picr.de/41274773bb.jpg)

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Glockenblume am 25. Mai 2021, 09:51:45
(https://up.picr.de/41274783vg.jpg) mag ich jetzt besonders gern
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: foxy am 25. Mai 2021, 12:09:40
Glockenblume, der Rittersporn wächst ja kräftig bei dir, meine sind immer wieder Opfer der Mäuse😂
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mottischa am 25. Mai 2021, 12:46:01
Die Ritter überwuchern uns wieder

(https://up.picr.de/41274754wx.jpg)

Meine Güte, wie machst du das?  :o Hier muss ich meinen gerade vor den Schnecken beschützen, damit der überhaupt groß wird.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 25. Mai 2021, 12:50:48
Ja, deine Rittersporne sind einfach unglaublich, Glockenblume :o :o :o!
In dieser Üppigkeit hab ich das noch nie gesehen! Was ist dein Geheimnis?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Glockenblume am 25. Mai 2021, 13:36:56
Habe kein Geheimnis. Sind alles Sämlinge von meinen eigenen Ritterspornen. Unser Boden ist eher sandig . Bei mir sind die schon lästig diese ganzen Sämlinge die ich immer entfernen muss . Daneben liegt der Gemüsegarten.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 25. Mai 2021, 13:57:02
Waaahnsinn! Mit was düngst du sie? Oder kriegen sie vom Gemüsegarten so viel Dünger ab?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mottischa am 25. Mai 2021, 20:03:09
Wow  :o und da heißt es immer, dass die Spörner keinen Sandboden mögen. Du beweist das Gegenteil  8)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Maia am 25. Mai 2021, 20:47:51
Bilder von heute zwischen zwei Regengüssen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Maia am 25. Mai 2021, 20:48:54
 :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Maia am 25. Mai 2021, 20:49:52
...und kurz vor dem Gewitter.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Quendula am 25. Mai 2021, 21:02:54
Das ist sehr schön bei Dir, Maia :D. Kann das sein, dass Du das nur selten zeigst :(?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Maia am 25. Mai 2021, 21:06:34
 :-[
Ja, aber ich gelobe Besserung...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lerchenzorn am 25. Mai 2021, 21:13:57
Maia, ein durch und durch bezaubernder Garten. Ja, bitte öfter zeigen.


Die Ritter überwuchern uns wieder

(https://up.picr.de/41274754wx.jpg)

 :o

Also die Höhe erreichen sie bei uns ja auch. Aber so ein feldmäßiger Anbau - das ist stark. Ich fürchte, da würden mir die Schnecken einen Strich durch die Rechnung machen.

Sandboden ist keine Hürde für Stauden-Rittersporn. Mit Trockenheit  kommt der prima zurecht, wird dann eben nicht so kräftig.
Ich habe den Neustart mit Samen gemacht, die ich mir vor drei Jahren aus dem Kindheitsgarten geholt habe. Dort überleben sie fast unbeachtet als kniehohe Kümmerlinge im sonnenverbrannten Flugsand, immer ein paar Jahre und immer mit ein paar hinterlassenen Kindern. So geht das schon mehr als 40 Jahre lang, in denen es reichlich Zeiten ohne durchgängiges Wässern gab.

Schnecken sind vor allem für Sämlinge tödlich und für Altpflanzen, die unter zu viel Drum und Drüber austreiben müssen. Trotzdem schaffen es unsere Pflanzen, sich durch Selbstaussaat im Garten zu halten. Am liebsten keimen sie in festgetretenen Sandwegen zwischen den Beeten.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kaieric am 25. Mai 2021, 22:43:58
  :)
idyllisch :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lerchenzorn am 26. Mai 2021, 08:11:53
Wie gut, dass Du das noch mal herauskramst. Das war mir völlig entgangen. Was für großartige Wiesen und Wiesenbilder! Nina, das muss atemberaubend sein, wenn man davor oder darin steht.

Andreas, Dein Garten hat sich in den letzten, wenigen Jahren erstaunlich entwickelt. Besser gesagt, Du hast ihn sagenhaft vorwärts gebracht. (Oder ist er schon lange so toll und ich habe es nicht mitbekommen?)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Glockenblume am 26. Mai 2021, 09:20:09
Der Gemüsegarten wurde gar nicht gedüngt weil wir im Moment nur die Hochbeete benutzen. Der Rittersporn bekommt einmal im zeitigen Frühjahr Rosendünger vom Al-i. Eigentlich wollte ich den Rittersporn  komplett raus nehmen, weil er immer so stark wächst und Sämlinge macht.
Ihr zeigt hier so viele schöne Bilder. Da kann man richtig drin schwelgen. Und sich noch viele neue Anregungen für den eigenen Garten holen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Glockenblume am 26. Mai 2021, 10:04:43
Das gibt es auch
(https://up.picr.de/41281464es.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Quendula am 26. Mai 2021, 12:34:05
 :D Vetter Itt.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lonicera 66 am 26. Mai 2021, 12:37:12
 ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mata Haari am 26. Mai 2021, 17:04:16
Zwischen den Regengüssen schnell mal mit der Kamera ins Gärtchen gelaufen...

(https://up.picr.de/41283752ym.jpg)

(https://up.picr.de/41283754jm.jpg)

(https://up.picr.de/41283758zx.jpg)

(https://up.picr.de/41283762nl.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 26. Mai 2021, 17:48:26
Schöne Einblicke Mata Haari  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 26. Mai 2021, 17:49:48
 :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 26. Mai 2021, 17:51:18
LG
Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mata Haari am 26. Mai 2021, 18:16:17
Bei Dir sieht es aber auch wunderbar üppig aus!
So ein toller Flieder, mein weißer ist schon sehr, sehr alt und schon verblüht.

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: solosunny am 26. Mai 2021, 18:42:09
wunderbare Bilder.

Bei dem hier bin ich unschlüssig, ist das zu viel Gewusel oder klasse?

(https://up.picr.de/41284352nq.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sequoiafarm am 26. Mai 2021, 18:51:54
Natürlich. Klasse.  :D

Tolle Bilder, v. a. Mata Haari!
Klasse Flieder, Borker!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 26. Mai 2021, 19:01:02
Solosunny, das sind doch die neuen Wiesenbeete.  ;D
Hochaktuell und wunderschön.  :o
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: solosunny am 26. Mai 2021, 19:44:22
dankeschön, ich finds ja auch schön, nur die Nachbarn....
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Anke02 am 26. Mai 2021, 19:46:48
Sollen halt ihren Kirschlorbeer anschauen  ;)

Ich finde das bunte Gewusel schön und auch durchaus stimmig! :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Asinella am 26. Mai 2021, 20:26:53
Wunderschön  :D! Muss doch dir gefallen und nicht den Nachbarn.
Und wer weiß, manchmal ist es nur eine Frage der Gewöhnung: Meine frühere Nachbarin (Petunien und Eisbegonien wie aus dem Gartenkatalog) auf meine vorsichtige Bitte, meinen Urwald (damals nur Terrasse) während meines Urlaubs zu gießen: Also, Ihr Urwald gefällt mir gerade fast besser... ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 26. Mai 2021, 20:31:07
Den Insekten gefällt es auf jeden Fall Solosunny.
Ich finde es Schön !

LG
Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: pearl am 26. Mai 2021, 21:45:12
.
Bei dem hier bin ich unschlüssig, ist das zu viel Gewusel oder klasse?
.
(https://up.picr.de/41284352nq.jpg)
.
große Klasse! Du hast schon das richtige Wort gefunden!  :D
.
Ich sehe Veronica gentianoides 'Pallida' und ein rotes Geum ein purpurfarbenes Allium ... Sag mal bitte, was das alles ist!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: solosunny am 26. Mai 2021, 21:50:32
das Geum heißt Akeleisämling ;D, die Veronica ist gentianoides, aus der Samentüte,  bei meinen Alliümern hab ich den Überblick verloren, einfach ganz viele gesteckt, die sich aber gsd in der Blütezeit unterscheiden , das Grüne zarte ist Fenchel und außerdem Wiesensalbei kurz vor der Blüte, Außerdem Linum perenne und Spornblume knospig
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 26. Mai 2021, 21:52:47
Eine tolle Szene! :)

Hier stand leider ein Tisch unqualifiziert im Bild rum. ::)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=784445;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 26. Mai 2021, 21:53:03
solosunny, klasse Gewusel! ;D ;) :D
Mata Haari, die orange-lila Kombi in deinem Garten ist schön
Borker, noch so ein herrlicher alter Flieder :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: solosunny am 26. Mai 2021, 21:53:50
Schneid mal die Beine vom Tisch ab, dann ist das grandios

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 26. Mai 2021, 21:57:46
Alles prächtige Szenen. :D
Ein Augenschmaus nach dem Nächsten.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Maia am 27. Mai 2021, 00:26:53
Im Moment besteht die größte Schwierigkeit beim Fotografieren darin, einen Moment abzupassen wo's mal nicht regnet.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Chica am 27. Mai 2021, 07:39:23
Bei dem hier bin ich unschlüssig, ist das zu viel Gewusel oder klasse?

Ich finde das gewuseltechnisch völlig harmlos und recht lebendig. Du solltest einmal bei mir vorbeischauen! Auf mich wirken einige Gärten völlig tot  :o. Was interessieren Dich die Nachbarn?! Du machst das gut  ;).

Solosunny, das sind doch die neuen Wiesenbeete.  ;D

Der Begriff "Wiese" wird ja zu meinem Bedauern zur Zeit recht inflationär verwendet. Ich zeig Euch einmal eine echte  8).

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/ACtC-3fmig0UmJJrfcbGIdMSo20O7wAXzQtQGG0wBBXuN09QL-1qvmTKZU0er8in-_YsuYg7rMIrirfAv5y00gC0gNUi9x3NTN6l1p7alSvwfLWgDt-A42eKOAxuoF0hJgSnn0BzLtn-BnALAF5pEyX4SWDvVA=w920-h690-no?authuser=0)  (https://lh3.googleusercontent.com/pw/ACtC-3cjYbEPbLXB0zYYPZvD6MTNXm6WpA4FZpJrsv0EYW1AMpzA7KOegcaVDi4C2RuZAy7Ia744h5qohrrxW3DsCbDsfVObXMT7GiaLOIt2SdyWp1xjOWfVCSYm1QbVXi599ZCv2jqnTUOScOUrqDsx0oRZxw=w920-h690-no?authuser=0)  (https://lh3.googleusercontent.com/pw/ACtC-3fTMJwOgd3I72S3uG2R2vtdfY8QK09PcHdB3zem6zuaRPxZzCew4e5ne3ZBbbG7ZTlqq1aFfXPjjWJDhc01vfZf4_XGonQY0j4h732FK_r6S1p0G0mN2SxNL8ZC4uRtjzYqfPHTuQI6WFo5OzqHJDuhTA=w662-h882-no?authuser=0)  (https://lh3.googleusercontent.com/pw/ACtC-3eruN0xC4euONM-JUXhVAabtj4M5xdK41wk8faj-ECqYMXHMlRmKE0ySzyFsiOc-xjiBzEwkSZ5fpz6ffD6Uu5GrCQSmXZtuc6CLbWHGVTFVM1uIWxOANL9YFSObXiMKhE-vZxEeID0j-xYq2ZRa8ICQw=w920-h690-no?authuser=0)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Glockenblume am 27. Mai 2021, 08:51:11
Es kann nicht genug Gewusel sein für Insekten. Wenn ich hier die Wiesen anschauen wo nur noch Atomgras drauf wächst. Da sind eure Bilder ein Augenschmaus.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nina am 27. Mai 2021, 11:45:06
  :)
idyllisch :D
Danke!  :)
.
Wie gut, dass Du das noch mal herauskramst. Das war mir völlig entgangen. Was für großartige Wiesen und Wiesenbilder! Nina, das muss atemberaubend sein, wenn man davor oder darin steht.
  :D Wenn es nur momentan nicht so nass wäre ...  :P
.
Solosunny, definitiv klasse!  :D
.
Im Moment besteht die größte Schwierigkeit beim Fotografieren darin, einen Moment abzupassen wo's mal nicht regnet.
Da sagst Du was! Toller Einblick!  :D
.
Handzahme Schwalbenschwänze ... Chica, Du Angeber!  ;) :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Albizia am 27. Mai 2021, 11:50:09
Gerade erst gesehen  Nina, die Wiesenbilder mit den Camassien und vor allem auch mit den Narcissus poeticus sind eine Wucht. So schön.  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: pearl am 27. Mai 2021, 14:01:24
das Geum heißt Akeleisämling ;D, die Veronica ist gentianoides, aus der Samentüte,  bei meinen Alliümern hab ich den Überblick verloren, einfach ganz viele gesteckt, die sich aber gsd in der Blütezeit unterscheiden , das Grüne zarte ist Fenchel und außerdem Wiesensalbei kurz vor der Blüte, Außerdem Linum perenne und Spornblume knospig
.
 ;D danke! Offenbar lohnt es sich auch den normal zartgrünen Fenchel zu pflanzen. Dein Wiesensalbei ist ja sehr wüchig bei dir, Sandboden? Ich bin gespannt, wie sich dieser Aspekt weiter entwickelt! Bitte zeig mehr Bilder.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Chica am 27. Mai 2021, 14:10:17
Handzahme Schwalbenschwänze ... Chica, Du Angeber!  ;) :D

Eine von 55 Tagfalterarten hier, regelmäßig nachzuweisen. Dass der Segelfalter sich hier nun auch noch fortpflanzt ist eine neue Beobachtung, er frisst verschiedene Prunusarten, vermutlich Pfirsich, die stehen 2 Meter neben seinem Schlupfort.

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/ACtC-3ekLQGmT5zF-lgVsvcrBhJ_CmbYLmw_KdV4kZb25HkIvuJ4Yeg31ENCnSydpK95R9fDLOeoEX73ehsSNiDwanwbHXafN3jCEFU81N9Umkw-ywxZ7CO4HR0Oloqd_eMrZjf6ew4gtpLxp0WbMRo6P-eGlg=w920-h690-no?authuser=0)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 27. Mai 2021, 15:24:56

.
Handzahme Schwalbenschwänze ... Chica, Du Angeber!  ;) :D
BIST  du dir SICHER
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Chica am 27. Mai 2021, 15:41:31
Ja wirklich, sie schreibt ja Schwalbenschwanz  :o!! Natürlich ist das Ipiclides podalirius, der Segelfalter, nur er frisst an Prunusarten  8).

edit: Schwalbenschwänze gibt's hier natürlich auch, auch Raupen am Fenchel.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nina am 27. Mai 2021, 17:34:32
Ja wirklich, sie schreibt ja Schwalbenschwanz  :o!! Natürlich ist das Ipiclides podalirius, der Segelfalter, nur er frisst an Prunusarten  8).
OMG, Hab ich das wirklich geschrieben? :o
Ich sage ja immer: Pur bildet!  :D naja, die Farben stimmen zumindest...
Ich habe jetzt in meinem Bestimmungs Buch den Erdbeerbaumfalter entdeckt. Für den wäre hier auch eine Futterpflanze im Angebot.  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 27. Mai 2021, 17:49:09
ich  weiß es auch nur weil es hier nur den segelfalter gibt, den schwalbenschwanz hab ich im garten nie gesehn
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Chica am 27. Mai 2021, 19:44:42
Ich war eher verblüfft darüber, dass ich den Schwalbenschwanz völlig überlesen hatte Nina  :-*.

Erdbeerbaumfalter - Küsten des Mittelmeeres bis Zentralafrika, das wird wohl nix  :-X.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nina am 27. Mai 2021, 20:06:50
Wer weiß, was der Klimawandel noch möglich macht ... :-\
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Maia am 27. Mai 2021, 22:50:57
Der kleine Teich gefällt mir im Moment ausgesprochen gut.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: helga7 am 27. Mai 2021, 23:13:06
Zu Recht, Maia, der ist wunderschön!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Glockenblume am 28. Mai 2021, 09:54:09
Und so klein ist er doch gar nicht. Die Iris hat wohl den richtigen Standort bei dem Zuwachs. Sehr schön.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mata Haari am 28. Mai 2021, 10:44:58
Und so klein ist er doch gar nicht. Die Iris hat wohl den richtigen Standort bei dem Zuwachs. Sehr schön.

Das finde ich auch, für meine Verhältnisse recht groß.  ;D

Sehr, sehr schön dort mit der Iris.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: foxy am 28. Mai 2021, 17:29:36
Eine Duftwolke, der kann und will man sich nicht mehr entziehen, da kann kein Gras mithalten.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 28. Mai 2021, 17:41:46
 ;D 8)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 28. Mai 2021, 22:01:56
Eine Duftwolke, der kann und will man sich nicht mehr entziehen, da kann kein Gras mithalten.
5 Sterne für Aussehen und Duft ;) :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 28. Mai 2021, 22:03:20
Im Moment besteht die größte Schwierigkeit beim Fotografieren darin, einen Moment abzupassen wo's mal nicht regnet.
Das sieht jetzt alles schon sehr schön eingewachsen aus. Ich hoffe sehr, du zeigst jetzt mehr Fotos :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 29. Mai 2021, 12:33:17
Der Günselwald blüht  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Maia am 29. Mai 2021, 13:56:21
Im Moment besteht die größte Schwierigkeit beim Fotografieren darin, einen Moment abzupassen wo's mal nicht regnet.
Das sieht jetzt alles schon sehr schön eingewachsen aus. Ich hoffe sehr, du zeigst jetzt mehr Fotos :)
Liebe cydora, Dein Wunsch ist mir Befehl:

Bach mit Brücke
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Maia am 29. Mai 2021, 13:57:41
Oberer Bachlauf
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Maia am 29. Mai 2021, 13:59:11
Überblick nach Nordwesten
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: helga7 am 29. Mai 2021, 20:13:51
Der 'Bach' mitten durch den Garten ist genial!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 29. Mai 2021, 20:30:43
Maria maia (blöde Autokorrektur ::), heute erst gesehen...), sehr schön angelegt :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 29. Mai 2021, 20:32:30
Der Günselwald blüht  :)
Wunderbar. Meiner ist ja leider fast durch. Es war für mich faszinierend, wie sehr es daran gesummt und gebrummt hat. Da war richtig was los. :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 30. Mai 2021, 17:32:06
Seit Freitag sind die Temperaturen stark geklettert und die Sonne lacht.
Kein Vergleich zu letztem WE! Da habe ich spontan Mediterraneus besucht. Leider war es saukalt, stürmisch und teilweise sogar regnerisch (und viel schlechter als angekündigt). Ein Wunder, dass die Fotos doch einigermaßen geworden sind. Man möge die teilweise windbedingte Unschärfe verzeihen. Ein paar möchte ich also zeigen.
Der Vorgarten tanzt aus der Reihe und ist schon was besonderes. Mir gefällt insbesondere, dass sich so manches wild in den Fugen aussamen darf. Vermutlich juckt es da so manchem ordnungsliebenden Nachbarn in den Fingern ;D
(https://live.staticflickr.com/65535/51196600695_e37b1fba5b_z.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51196599615_b5c9bda18f_z.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51194823567_c2ee8a9273_z.jpg)
.
viele mir unbekannte Schätzchen, deren Namen ich mir auch nicht merken konnte
(https://live.staticflickr.com/65535/51196600385_eb2779f297_z.jpg)
.
der Vater war mal sehr kreativ, die Holzköpfe haben mich begeistert!
(https://live.staticflickr.com/65535/51196607985_12e688847e_z.jpg)
.
der moderne Carport ist auch besonders eingegrünt
(https://live.staticflickr.com/65535/51194824942_ee2bb1aa7e_z.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51195541461_ed3413f939_z.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 30. Mai 2021, 17:39:02
bei Mediterraneus an der Haussüdseite darf auch so manches in Fugen und an Stelle herausgenommener Steine wachsen
(https://live.staticflickr.com/65535/51196316344_cd3826ee65_z.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51195753268_a756061da4_z.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51196315664_6bf906621c_z.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51196606810_0c1bd9351f_z.jpg)
es wirkt alles sehr natürlich und als müsste es nur so sein :)
.
im Hof
(https://live.staticflickr.com/65535/51196318149_e665231856_z.jpg)
.
unter der Treppe
(https://live.staticflickr.com/65535/51196313279_4322ee5ef6_z.jpg)
an allen möglichen und unmöglichen Stellen gibt es was zu entdecken.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 30. Mai 2021, 17:43:47
bei Mediterraneus an der Terrasse:
(https://live.staticflickr.com/65535/51194827077_9ce231d225_z.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51194827332_d2aa67bb48_z.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51196315184_72718e4f5c_z.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51196605450_fb00619707_z.jpg)
.
der Monsunhang mit dunklem Rodgersia-Austrieb
(https://live.staticflickr.com/65535/51194831932_39aaf12f30_z.jpg)
.
am Weg nach oben in den alten Obstgarten
(https://live.staticflickr.com/65535/51195756418_9655324f09_z.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 30. Mai 2021, 17:46:51
immer noch bei Mediterraneus  ;)
(https://live.staticflickr.com/65535/51194832272_06819b840e_c.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51195756633_eb736f2481_c.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51194833172_a17c12b76f_c.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51195545741_d7f2ff418c_c.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51196323379_4efae5782a_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 30. Mai 2021, 17:56:34
und noch paar Details bei Mediterraneus
(https://live.staticflickr.com/65535/51194833452_48c41c2d77_z.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51196320474_e61b63e94d_z.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51195545341_ccb867ee8f_z.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51195546026_800660575b_z.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51196611795_2436f61e0f_z.jpg)
.
herrlich alte Baumgestalten!
(https://live.staticflickr.com/65535/51196612045_4400050a70_z.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51196322689_319ea407c6_z.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51194837007_2d062dbdfc_z.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51195761923_5be3584a30_z.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51194838292_bba44d87ef_z.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51195551376_34538debbe_z.jpg)
.
mit Hornisse:
(https://live.staticflickr.com/65535/51196618370_c8c7ba41f6_z.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51195552546_9ab8a9620f_z.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51196616555_f59ac0de36_z.jpg)
.
sogar mit Blick ins Land
(https://live.staticflickr.com/65535/51195548376_719de1725d_z.jpg)
.
alles in allem ein sehr individueller, spannender und uriger Garten, dessen Besuch auch bei dem Schietwetter gelohnt hat!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: helga7 am 30. Mai 2021, 18:19:34
Schon wieder so ein wunderschöner, riesiger Garten!  :D :D
War mir gar nicht bewusst, danke fürs Herzeigen, Cydora!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Quendula am 30. Mai 2021, 18:27:56
Danke Cydora :). Prima, wenn man auch mal den Garten aus Deiner Sichtweise sieht.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Junebug am 30. Mai 2021, 19:07:24
Ja, spannend und so wahnsinnig vielfältig! Toll!  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lerchenzorn am 30. Mai 2021, 19:14:37
Sehr schön gezeigt, Cydora. Medis Nickname wird sehr gut verständlich - besser noch, als in seinen eigenen Bildern.

Herausgenommene Steine.  :D Eine andere Art des subversiven Gärtnerns, ähnlich dem schleichenden Rasenraub.  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Gartenlady am 30. Mai 2021, 19:28:58
Herrlicher Garten und -wie immer bei Cydora - gekonnt und sensibel in Szene d.h. Fotos gesetzt  :D

Ganz wunderbar die Holzköpfe.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: tomma am 30. Mai 2021, 19:44:31
Wäre ich ein Vögelchen, würde ich mir in dem schönen Garten ein Nest bauen!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 30. Mai 2021, 19:57:27
Herrlicher Garten und -wie immer bei Cydora - gekonnt und sensibel in Szene d.h. Fotos gesetzt  :D

Ganz wunderbar die Holzköpfe.
Seh ich genauso. ;)
Und überall so viele kreative Ideen eingearbeitet.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Gartenlady am 30. Mai 2021, 20:06:51
Während ich auf Knien versucht habe den im Wind zappelnden Wiesenkerbel zu fotografieren, habe ich kurz knieenderweise die Kamera geschwenkt und einen Garteneinblick festgehalten  ;)

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10435/Garteneinblick-Mai3021_051_00001.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 30. Mai 2021, 21:33:46
schööön. Du könntest ruhig mal wieder mehr zeigen ;) :) :-*
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 30. Mai 2021, 21:42:49
Danke für die Bilderreise, cydora! :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: pearl am 30. Mai 2021, 22:00:34
Seit Freitag sind die Temperaturen stark geklettert und die Sonne lacht.
Kein Vergleich zu letztem WE! Da habe ich spontan Mediterraneus besucht. Leider war es saukalt, stürmisch und teilweise sogar regnerisch (und viel schlechter als angekündigt). ...
Der Vorgarten tanzt aus der Reihe und ist schon was besonderes. ...
.
die Bilder sind hervorragend gelungen und zeigen was wichtig ist. Vor Jahren war ich auch mal bei Mediterraneus. Mir ist aufgefallen, dass es da gar keinen Vorgarten gibt. Kein Anfang und Ende des Trottoirs, Anfang und Ende der Durchfahrt zum Hof und Anfang und Ende des Hofs, nur immer überall wächst was. Manchmal zwischen viel Steinen. Der Hof geht spontan über in den Garten und der Garten in die Wiese und alles so weiter.
.
Damals hatte ich vorgeschlagen die komplette Wiese nach und nach zu bepflanzen. Ich seh jetzt, dass da Fortschritte gemacht wurden. Ich müsste mir das mal wieder ansehen.  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 30. Mai 2021, 22:05:49
Danke für die Bilderreise, cydora! :)
Gern :)
.
Heute gibt es auch noch von mir paar abendliche Fotos von der Pergola, denn:
Duft liegt in der Luft :D Die Wisterie blüht gerade.
(https://live.staticflickr.com/65535/51213393156_44f560d4c2_z.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51213393651_46d3d3f73f_z.jpg)
.
es ist auch ein großes Summen darin
(https://live.staticflickr.com/65535/51214460670_d6ddf81aed_z.jpg)
.
Blattschmuck
(https://live.staticflickr.com/65535/51212679102_66074bc7dd_z.jpg)
.
mit Torwächter ;)
(https://live.staticflickr.com/65535/51212679617_fe448fe1f7_z.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: RosaRot am 30. Mai 2021, 22:30:13
Deine Wisteria in diesem schönen grünen Durchgang ist der Wahnsinn! :D
Und Danke für Deine Reise durch Mediterraneus' Garten. Ein fremder Blick sieht doch vieles mit anderen Augen! Sehr spannend! :D

Hier gibt es einen Blick auf Lavandula stoechas
(https://up.picr.de/41317156kt.jpg)

und ein bißchen 'Bunt'
(https://up.picr.de/41317242wv.jpg)

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Maia am 31. Mai 2021, 20:16:55
Heute mal ein Garteneinblick mit Sonne
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Maia am 31. Mai 2021, 20:21:32
...und die Kaskade im Abendlicht.
(die an vielen Stellen sichtbare Teichfolie bitte ignorieren, die Uferränder müssen nochmal überarbeitet werden und die Terrasse im Hintergrund ist auch schon länger eine Baustelle).
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: foxy am 31. Mai 2021, 22:35:18
Oberhalb Wasserfall
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: foxy am 31. Mai 2021, 22:37:20
🦊
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: chris78 am 31. Mai 2021, 22:50:12
Mein Vorgarten,
das Irisfeuerwerk begeistert mich immer wieder.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Sandkeks am 31. Mai 2021, 22:50:54
Oberhalb Wasserfall

Ein Park, wunderschön. :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jörg Rudolf am 02. Juni 2021, 10:36:04
Mein Sitzplatz am Teich. Die Trockenmauer im Rücken ist nun von der Felsenmispel völlig überwachsen. In den letzten Jahren muss ich sie ständig zurückschneiden, damit sie nicht noch mehr Platz erobert.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Maia am 02. Juni 2021, 19:25:05
Heute Mittag
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mediterraneus am 02. Juni 2021, 19:33:38
Danke Cydora :). Prima, wenn man auch mal den Garten aus Deiner Sichtweise sieht.

 :D :D :D
Danke Cydora! Wo ist das schlechte Wetter hin? Auf deinen Fotos ist davon (fast) nichts mehr zu sehen. Mann, war das aber auch kalt an diesem Tag.
Die Fotos hast du ganz wundervoll gezaubert. Besser als in echt ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 02. Juni 2021, 21:31:38
Heute bin ich zu k. o. für Kommentare, aber das hole ich bei Gelegenheit noch nach. :) Immerhin, nach Teil 2 meiner Schachtelhalm-Jätaktion hatte ich noch die Muße für einen kurzen Gartenrundgang, und da das Sonnenbeet am Zaun gerade wunderschön blüht, habe ich sogar extra nochmal die Kamera geholt.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/7b0f03c0f989e1f3be57a4928a833b97.jpg)

Ich bin nun wahrlich kein Rasenmäh-Fetischist, aber so ein frisch gemähter Rasen lässt die Beete ganz besonders gut zur Geltung bekommen. Leicht versteckt hinter der üppig gewordenen Randbepflanzung von meinem Mini-Teich im Vordergrund verbirgt sich das Corpus delicti, der zum Trocknen auf dem Rasen ausgebreitete Schachtelhalm. Meine Tante wird sich freuen, wenn ich ihr die Tage welchen für ihre Schachtelhalmbrühe mitbringe.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/d8c02d6f38adf4cc4ac4dcc7ae4c130c.jpg)

Im Moment gibt es praktisch kein Gelb im Garten; der letzte Gämswurz verblüht gerade, und die Wiesentaglilien fangen erst ganz zaghaft an. Die Tage ist zudem Iris flavescens aufgeblüht, sie bildet einen hübschen Gegenpart zur lavendelfarbenen Iris pallida. Pfingstrosen, Akeleien und Zierlauch sorgen für eine Farbpalette in Rosa-, Dunkelrot-, Blau- und Lilatönen, und mitten im Beet glüht rot-orange die erste Blüte des Türkenmohns.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/25d18ebf48097f444818a049d6ee0030.jpg)

Auch in die andere Richtung fotografiert, ist das Beet eine Augenweide, vor allem der weiße Allium 'Mount Everest' will dieses Jahr besonders hoch hinaus, aber auch 'Gladiator' (oder ist's 'Globemaster', ich verwechsele die immer) und im Hintergrund Allium rosenbachianum setzten farbige Hochpunkte, während die Akeleien im Beetvordergrund einen bunten Teppich weben. Dazu blühen Bergflockenblumen, Nachtviole, und auch die Jakobsleiter ist nun aufgeblüht.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lerchenzorn am 03. Juni 2021, 06:02:51
Dein Garten hat sich wirklich ganz gewaltig entwickelt und ich sehe viele Parallelen zu unserem "Garten 1", ohne dass es uniform wäre.

... Ich bin nun wahrlich kein Rasenmäh-Fetischist, ...
... ist ein Satz, den ich hier noch nie gehört habe.  ;)

Zitat
... aber so ein frisch gemähter Rasen lässt die Beete ganz besonders gut zur Geltung bekommen. ...
Das dagegen wird mir immer wieder klar gemacht  ;D (und stimmt ja auch).
 
Zitat
Im Moment gibt es praktisch kein Gelb im Garten ...
Ist hier auch so. Trotzdem wirkt es bei Dir nicht fahl oder düster. Ranunculus acris 'Multiplex' ist ein in Blütezeit und Wachstum zuverlässiger, etwas "flusiger" Gelbbringer für die berüchtigte "Mai-Lücke". Bei uns ist er einfach in Zaum zu halten, wenn man ihn im Blick hat.

Gestern noch ein paar Bilder gemacht, bevor auch die letzten Vergissmeinicht aus den Beeten geflogen sind.
(https://sn3301files.storage.live.com/y4mwKCDhkY3MODWE8i6UtH4LqALu9iK0Oa_pM2RENjX0YCifE6gsjtrd4SP46seVgqUEew3NxDQ9_0m0ZU62QqeaoMFABSNIH_8wwKzHCRwXVfw7EF_exp0nfzJBPyJbJ9nSZNbQw9vrdxsoOc3GWLuTxlWSpmRo-yCYyTAy2bnpwcS7QZSg4q31VeS1roKSYWK?width=1024&height=708&cropmode=none)        (https://sn3301files.storage.live.com/y4mGQgLnaB-pCqYZLyuGKOemoOYT2BjrilzUVLDcg93qm-XzbuU7PFACp_yBRVC6oXZ7o1Ze26-ii_qJ1NHrlB0_E9lR9ZPRosVMRSoOzcyZO0VW8NF8NZNMWB7dFvvlor54jRiPLRwZrMylMnpPqjQO8ive-96dNeH7FukQcQxEcC0rBTg2A6Jmy9K9F_AOs7L?width=708&height=1024&cropmode=none)

(https://sn3301files.storage.live.com/y4mGc73lTFfpOVpwp5yXuYxQvIcJ8flkwqQFXoWFZL8-7eNj-p535nl3aTpengFbGyU4vEvgP9nMW_6-JgWyOIVoMIqgwJ3MudqQauuXV4a3zGPU0g4SQwuC0M45QLdcZ86b4955R36NYCY2vQ0ovc87OFjv0pEkG3AfrjjzZCR-52J0h6J7HzM2CiQxykhS5z0?width=701&height=1024&cropmode=none)  (https://sn3301files.storage.live.com/y4mgxhPPryfzsxOqIfcr1yTcdjPTD4tK0bEqrEQC2HzAEkubtaUi4TPgjuS7aErbjvuJkWrANIWMrpgwgJdVsc7cpvQ5CFxqmS5Fw70rOvQx8O2t7pfiJBgDXBSy8BTS16-_axeb92vWiFZfwlSAiOHKJ-DPYPTcsWDw0wupryOOkOyTFu8KNDOjJXYKmYRV3wC?width=1024&height=663&cropmode=none)

(https://sn3301files.storage.live.com/y4m5J7mz8w4lXSkwanIvOsk04ADU5UjPJGgQ-PKV0MrL-RHZ_HS8iJjvIRYHZso6259dW7mmV8KHbYI4D-EB7zvqhI2migJbov2k243nSR4sE6ZHLs3ok377XYOW2FU7T1DOrm-XOPaj9tIcbEy-YeCkIgp5pOuJw7nJlktgJVytVvMbisg9gmPm-bjGYFqmrJD?width=1024&height=721&cropmode=none)            (https://sn3301files.storage.live.com/y4mqfUKXvdyccPDy9CayHSwSnU-ZaYqzB6GrM72fSO9C3iI0xyZu1H2gPMVy566rrdoNqA0Gt4uTbD1RaDUXjmXP1yyj3a-D_UUE8Q88iSLeNpswGoJswDGo8g7pSL8CFEpOvE8mhvdSv0QS0o345xkfubDRyM0sfUBG-gENNTciozmXNTqtWhiAk0YDfA-tCdD?width=666&height=1024&cropmode=none)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Floris am 03. Juni 2021, 12:15:07
Ja, die Sache mit dem Gelb im Mai. Finde ich schon interessant, dass sich eine Farbe zu gewisser Zeit regelrecht davonstiehlt.
Der Rest ist natürlich trotzdem schön!

Es erhebt sich die Frage, ob man sich das gefallen lässt und mit dem Rest gestaltet, oder gezielt dagegen hält.

Bei einem kleine Ausschnitt meiner ohnehin kleinen Freifläche will ich mal probieren die wenigen mir bekannten Gelben zu versammeln. Aufhänger ist die gelbe Sumpfiris, die derzeit von der I. lutescens und einer anderen niedrigen Bartiris Gesellschaft hat. Außerdem helfen noch Euphorbia cyparissias und E. palustris.
Der gefüllte scharfe Hahnenfuss hat hier sehr nachgelassen, muss ich mal wieder etwas fördern, außerdem bekam ich noch eine hellgelb/einfach blühende Variante die sich gut entwickelt hat aus dem Untergeschoss schaut Goldlauch hervor.
Schön auch Zizia aurea, hier auf dem Bild allerdings nicht zu sehen, und aus der Hecke schaut noch ein blühender Zweig des Ranunkelstrauchs. 
Da gerade ein paar hohe gelbe Bartiris mit der Blüte beginnen, verschieben sich die Verhältnisse allerdings schon wieder.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: pearl am 03. Juni 2021, 12:32:29
du meinst Iris flavescens. Aber schönes Bild! Obwohl ich peinlich genau drauf achte, dass keine Wiesen-Iris zwischen die Bart-Iris geraten. Weil die Wiesen-Iris zwischen die Taglilien gehören. Du bist da großzügig und dir ist das Schnurz. Schnurz wie piepegal.  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Floris am 03. Juni 2021, 12:55:13
Von wegen piepegal! Alles wohlüberlegt und gut begründet!  ;)
Zwischen der hellen und der dunklen Wieseniris am rechten und linken Bildrand standen mal Taglilien. Möglicherweise gibt es von denen noch Reste, gedeihen wollten sie nicht, Situation nicht befriedigend!
Auch an anderen Stellen haben die Taglilien ihren Kampf, weshalb z. B. 'Agnes Elpers' nach wie vor im Gemüsegarten steht und dort auch gut gedeiht.
Da mich vor allem im vergangenen Jahr die Wasserträgerei ziemlich nervte, stehen an dieser Stelle jetzt weitere Iris und sonstige Gewächse von eher robustem Gemüt. Die Blütezeit aufs Jahr gesehen wanderte dadurch mehr nach vorne und hinten (so ein üppiges Frühjahrsbild hatte ich sonst nicht) und ich erwarte mir davon auch eine entspanntere Sommerpause.

Hier noch ein Bild von Zizia aurea im Klostergarten, rechts, im eigentlich gelb/blauen Beet, die Nachtviolen wollten nicht weiß bleiben...

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Floris am 03. Juni 2021, 13:00:40
Mein Sitzplatz am Teich.
Ich bevorzuge einen Sitzplatz mit Rücken- und Armlehne oder gleich eine Liege...,im Hochsommer dann im Schatten der Pestwurz.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 03. Juni 2021, 13:24:25
Ich finde es eigentlich sehr spannend, wie der Garten im Jahreslauf seine Farbe wechselt, da tut die Abwesenheit von Gelb im Moment mal ganz gut. Ich sehe es aber nicht als "Lücke" an, denn es gibt genügend nicht-gelbe Stauden, welche diese Lücke füllen, und so habe ich diesbezüglich ganz gut aufgestockt, denn vor ein paar Jahren gab es tatsächlich noch eine Blühlücke. Die Wieseniris, welche ich in Mannheim von Wühlmaus erhalten habe, steht übrigens neben einer Wiesentaglilie, also intuitiv alles richtig gemacht. ;)

Zizia aurea hatte ich letztes Jahr von Floris bekommen, steht im Halbschatten, und setzt nun gerade zur Blüte an. Die Zypressenwolfsmilch hat sich an einer extrem trockenen Stelle im Vorgarten breitgemacht, da darf sie im Moment als Bodendecker zartgelb leuchten. Heute habe ich auch schon die ersten zaghaften Knospen am Goldfelberich entdeckt, spätestens in zwei Wochen wird sich das Bild im Garten also wieder vollkommen gewandelt haben. Gespannt bin ich noch auf die Blüte einer Iris, die ich von Lilia bekommen habe, die dürfte leuchtend gelb und dunkelrot sein.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Quendula am 03. Juni 2021, 16:24:45
Witzig - hier ist gerade viel Gelb: eine verspätete Tulpe, Trollblumen (stehen zu schattig, deshalb immer nur wenige Blüten), Wald-Scheinmohn Meconopsis cambrica, gelber Lerchensporn Corydalis lutea ...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Quendula am 03. Juni 2021, 18:59:14
Einblick in den Vorgarten.

Natternkopf, hat Deine Tamariske das Massaker eigentlich überlebt?
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=787352;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 03. Juni 2021, 21:10:02
Dein Vorgarten sieht sehr einladend aus :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Inachis am 03. Juni 2021, 21:35:34
Ja, der Vorgarten gefällt mir auch sehr!

Überhaupt habt ihr hier Sachen!
Wasserfälle, Sitzplätze am Teich, Wurzüberschattete Liegen, Massen an Schachtelhalm (der fehlt mir leider? komplett) und zuviel Vergissmeinicht (geht das überhaupt?)!

Ich lese und schaue hier echt gern.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Natternkopf am 03. Juni 2021, 21:45:13
Natternkopf, hat Deine Tamariske das Massaker eigentlich überlebt?

Ja, die beiden Neutriebe ca. Dritter Frühling treiben schön.
Den gespaltenen Stamm habe ich noch nicht umgesägt, treibt auch aus.
Sieht zwar wie ein fürchterlicher Besen aus, doch ergibt zeitlich etwas Schatten für das Farn das neu gepflanzt wurde.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Quendula am 03. Juni 2021, 23:31:51
Danke :).
Den gespaltenen Stamm habe ich noch nicht umgesägt, treibt auch aus.
Schön, das habe ich erwartet. In Heraklion waren die Tamarisken, Straßenbäume in der Stadt, alle kräftigst gestutzt, quasi wie Kopfweiden geschnitten. Sahen aus, als ob sie die Prozedur mitmachen und jedes Jahr auch wieder ordentlich austreiben (Das traue ich meinem Schattenbaum nicht zu :-\). Hatte leider keine Fotos davon gemacht. Thomas, hast Du Bilder davon?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Maia am 03. Juni 2021, 23:37:38

Ich lese und schaue hier echt gern.

Ja, das geht mir genauso.

Aus dieser Perspektive fotografiert wirkt mein Garten schon sehr "eingewachsen", obwohl er das in Wirklichkeit nicht ist.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 04. Juni 2021, 08:38:53
Wunderschön :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mata Haari am 04. Juni 2021, 08:47:19
Maia, der Teich passt sich dort wunderbar ein, auch Deine anderen Bereiche im Garten finde ich sehr schön gestaltet.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 04. Juni 2021, 09:48:50
Das ist ja Wunderschön bei Dir Maia ! :D

Sieht ja fast so aus wie im Foerstergarten .

Hier blühen grad die Kornblumen und Allium .

LG Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mottischa am 04. Juni 2021, 10:45:57
Schöne Bilder :) Borker, das sieht ja toll aus bei dir :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: neo am 04. Juni 2021, 11:21:45
Hier blühen grad die Kornblumen und Allium .
Die Lauchblüten schweben fast seifenblasengleich wie aus einer anderen Welt, sehr schöne Stimmung!
.
Es ist sehr schön in euren Gärten. (Meiner wächst mir grade über den Kopf. ;))
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Maia am 04. Juni 2021, 11:24:50
Vielen Dank für die Komplimente, aber ich kann sie nur zurückgeben, die Bilder Eurer Gärten sind für mich jedesmal ein Genuss, besonders bei einer Tasse Kaffee und der Überlegung welche schöne Idee man als Nächstes klauen, äh adaptieren könnte. ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: polluxverde am 04. Juni 2021, 23:42:14
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=787950;image).

Ein bißchen Djunglefeeling am Gartenweg : Alant ( Sorte weiß ich nicht, muß ich in  der aktuellen " Gartenpraxis " nachlesen )
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: polluxverde am 04. Juni 2021, 23:47:02
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=787952;image).

Iris sibirica, im Hintergrund die dunkle Seite des Gartens ( findet Luke Skywalker )
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hobelia am 05. Juni 2021, 15:17:10
Sitzplatz am Brunnen
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=788212;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hobelia am 05. Juni 2021, 15:24:26
Kakteenbeet

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=788214;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hobelia am 05. Juni 2021, 15:30:28
Salvia Crystal Blue und Caradonna

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=788216;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hobelia am 05. Juni 2021, 15:33:21
bepflanzte Kiesfläche

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=788218;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Aramisz78 am 05. Juni 2021, 17:08:19
Wow.
Schon wieder schöne Fotos, von aufgeräumte strukturierte Beeten... Dagegen meine grüne Chaos.. ;)

Das eigentliche Rosenbeet, wo die Rosen zurückgefroren und deshalb relativ niedrig sind .. Da dürfte Fingerhut, Hesperis und Muskatellersalbei austoben, und paar wildgladiolen Zwiebeln wurden da noch versenkt.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Aramisz78 am 05. Juni 2021, 17:10:02
Das eigentliche Staudenbeet. Wo ich reichlich (auf euren üppigen Beeten ermuntert) gepflanzt habe.. aber irgendwie ist doch alles zu dicht..
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Aramisz78 am 05. Juni 2021, 17:14:36
In der eigentliche Himbeerbeet sind inzwischen auch sehr viele Pflanzen eingewandert. Zwischen Hecke und Himbeerreihe würde so nur Unkraut wachsen und so wächst "blühendes Unkraut" . ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Aramisz78 am 05. Juni 2021, 17:17:22
Die gemüsereihen sind ebenfalls überfüllt und da müssten auch noch Blumen rein.
Schnittlauch "Elbe"
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Aramisz78 am 05. Juni 2021, 17:27:10
Wie Ihr sieht ohne Konzept. Aber manchmal dank der Zufall trotzdem entstehen einigermassen gelungene Kombis.. Allium etwas und mazedonsiche..etwas (knautia)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Aramisz78 am 05. Juni 2021, 17:27:52
Hesperis und Gladiole
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kaunis am 05. Juni 2021, 17:33:16
"Blühendes Unkraut" - wunderschön! Genauso muss es sein!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Maia am 05. Juni 2021, 19:19:56
Nach dem Regen...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 05. Juni 2021, 21:07:02
Hier erblühen nach und nach die (Duft)Rosen.
(https://live.staticflickr.com/65535/51225403685_fb79dce00e_c.jpg)
.
Es ist bei mir die Jahreszeit mit den meisten Düften :D
Hesperis matronalis ist ein weiterer Kandidat
(https://live.staticflickr.com/65535/51225405315_4e29ae257b_c.jpg)
.
auf dem Tisch stehenden duftende Nelken
(https://live.staticflickr.com/65535/51224544443_f911664e1d_z.jpg)
.
aber am weitesten streicht der Duft der Wisterie
(https://live.staticflickr.com/65535/51214460670_d6ddf81aed_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Aramisz78 am 05. Juni 2021, 21:44:35
Sehr schöne Bilder und ein sehr stimmige Innenhof, Cydora.
Ist der Darmera auch im Topf wie der Hosta?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 05. Juni 2021, 22:08:23
Wundervolle Einblicke ,Cydora.
Der Innenhof mit dem dunklen Docteur und dem dunklen,filigranen Laub ,dazu ein Spritzer hellgrün...grandios und wirkungsvoll.
Hach,ich liebe dunkelrote Samtrosen. :D :D :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: foxy am 05. Juni 2021, 22:20:15
Der Waldgarten
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 05. Juni 2021, 22:27:06
So schöne Einblicke! :D

Heute hat das große Mittelbeet am Birkehain eine Beetkante bekommen. Da macht die Gartenarbeit doch Spaß. :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=788464;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 05. Juni 2021, 22:27:41
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=788466;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: foxy am 05. Juni 2021, 22:35:39
Hausgeist, sehr schöne Farbkombinationen mit den Blättern.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 06. Juni 2021, 09:58:06
Sehr schöne Bilder und ein sehr stimmige Innenhof, Cydora.
Ist der Darmera auch im Topf wie der Hosta?
Bis auf die Kletterhortensie steht alles im Topf, was man auf dem Foto sieht.
Das Riesenblättrige ist Astilboides tabularis, das Tafelblatt. Im Garten würde im Sommer die Feuchtigkeit für die großen Blätter nicht ausreichen. Im Topf hält es sich da schon seit einigen Jahren sehr gut. Muss halt alle paar Jahre geteilt werden. Darmera peltata ist im Garten ausgepflanzt, es verträgt mehr Trockenheit.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Aramisz78 am 06. Juni 2021, 11:26:24
Danke für die Antwort (und die Korrektur - ich dachte das ist ein und die selbe Pflanze..). ;)

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: goworo am 06. Juni 2021, 11:27:53
@foxy: sehr stimmig! Hinten rechts in blau: sind das Meconopsis?
@Hausgeist: du stichst die Beetkanten alle mit dem Spaten ab? Respekt!
@cydora: sehr schöne Komposition. Astilboides tabularis: warum meinst du, geht ausgepflanzt nicht? Ob du sie im Topf oder ausgepflanzt gießt ist doch egal, oder? Hier steht sie ausgepflanzt und hat heuer endlich zugelegt und mehr als nur ein riesiges Blatt nachdem ich sie kräftig gefüttert habe. ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 06. Juni 2021, 11:33:39
das sieht Klasse aus Hausgeist !  :D

Hier hat der Teichrand  ein wenig mehr Farbe bekommen. :)

LG Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 06. Juni 2021, 13:01:06
@Hausgeist: du stichst die Beetkanten alle mit dem Spaten ab? Respekt!

Das würde ich mir nicht antun! ;D Nein, ich benutze immer einen Rasenkantenstecher. Hier habe ich gestern nun aber Beetkante aus Kunststoff gesetzt, dafür der Spaten. Das Kantenstechen sollte sich damit nun erledigt haben. :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: foxy am 06. Juni 2021, 14:48:07
Hallo geworo, dir entgeht auch nichts
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mottischa am 07. Juni 2021, 10:54:42
Schöne Bilder :)

Aramiz, mir gefällt dein Garten so besser als "eigentlich", besonders die Knautia ist wunderschön.

Hier hat der Regen auch dafür gesorgt, dass in den Beeten die Höhenkonzepte völlig durcheinander geraten sind. Der Prachtstorchschnabel ist stellenweise ca. 80cm (ohne Blüte) hoch und bildet enorme Horste, die Knautia Macedonia ist zu einem riesigen Busch angewachsen, Jacob Cline will die Weltherrschaft an sich reißen und überhaupt ist nix mehr wie ich es geplant habe  ;D

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 07. Juni 2021, 20:00:39
 :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 07. Juni 2021, 20:32:56
Hallo geworo, dir entgeht auch nichts
fachmann eben
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: foxy am 08. Juni 2021, 18:53:38
Rhodo's, leider haben sie letztes Jahr wenig Blütenknospen angesetzt
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Quendula am 08. Juni 2021, 20:19:45
leider haben sie letztes Jahr wenig Blütenknospen angesetzt

Meine auch :( - extrem wenig :(. Aber bei Dir sehen sie ja gut und reichlich blühend aus :D.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 09. Juni 2021, 20:54:09
Schön ist es bei euch allen!
Es ist eine herrliche Zeit und ich bedaure es zutiefst, nicht andauernd im Garten sein zu können. Rosenduft wabert seit ein paar Tagen durch den Garten. Abends gesellt sich seit heute der Duft von Lonicera japonica Halliana dazu. Man möchte die Zeit anhalten und den Moment ewig genießen :D
(https://live.staticflickr.com/65535/51235694022_2d0c34f0f7_c.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51237468200_d9aa4c21be_c.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51236406896_482b922893_c.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51236404121_b03927ca6f_c.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51236404461_3538924c0f_c.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51237183409_ce9103fa50_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: goworo am 10. Juni 2021, 09:06:50
@cydora: immer wieder ein Genuss dieser stimmige mit viel Liebe zum Detail geschaffene Garten. :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: pearl am 10. Juni 2021, 10:40:39
... Dagegen meine grüne Chaos.. ;)
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=788268;image)
.
 :D gefällt mir!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: pearl am 10. Juni 2021, 10:42:58
... aber irgendwie ist doch alles zu dicht..
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=788270;image)
.
nö, wieso? Die roten und weißen Blüten sind zusammen ausgewogen und harmonisch und die schwebenden roten Blüten besonders schön.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: pearl am 10. Juni 2021, 10:44:56
Die gemüsereihen sind ebenfalls überfüllt und da müssten auch noch Blumen rein.
Schnittlauch "Elbe"
.
.
toll, der Schittlauch! Im Gemüsebeet. Mir gelingt es nie weißen oder angeblich rosafarbenen zu kultivieren, aber ich hab auch kein Gemüsebeet.
.
Die Bilder von Lauch und Gladiole sind auch toll!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Starking007 am 10. Juni 2021, 10:58:22
Mal ein echter Einblick.

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/DSC01408.JPG)

Die Humusstärke täuscht, es sind knapp 20cm.
Ist ein Grundstück nebenan, da ist der Boden schon vieel besser als bei uns.
In so ein Loch könnte man einen Bach einleiten, das Wasser würde einfach weiter
senkrecht nach unten laufen.................
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: martina 2 am 10. Juni 2021, 15:01:34
Das eigentliche Staudenbeet. Wo ich reichlich (auf euren üppigen Beeten ermuntert) gepflanzt habe.. aber irgendwie ist doch alles zu dicht..

Nein, das ist wunderschön! Wie alle hier gezeigten Bilder von so unterschiedlichen Gärten  :D Und 007 läßt uns gar in einen Abgrund blicken  :o

Zitat
Es ist eine herrliche Zeit und ich bedaure es zutiefst, nicht andauernd im Garten sein zu können.

Cydora, die Rosen mit ihrem Duft setzen deinem Gesamtkunstwerk gewissermaßen die Krone auf  :D

Bei mir im Waldviertel dauert das noch, derweil freu ich mich in aller Bescheidenheit über die blühenden Deutzien im Hofgarten neben den letzten Blüten des (tw. bereits geschnittenen) Zigeunerknaben. Das sieht in Wirklichkeit viel schöner aus, es fehlt wieder mal die Ruhe, um anständige Fotos zu machen  :-[ 
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: martina 2 am 10. Juni 2021, 15:03:11
...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: martina 2 am 10. Juni 2021, 15:05:52
...Und G. 'White ness' mit einer kleinen Rose de Resht  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 11. Juni 2021, 18:46:26
Alle Gärten so unterschiedlich und so toll!
Ich lass Euch heute auch mal kurz einblicken...
Blindes Huhn findet auch mal ein Korn, aus meiner Überraschungskiste
(https://up.picr.de/41402626sg.jpg)

Die hat sich irgendwann selbst ausgepflanzt...
(https://up.picr.de/41402632da.jpg)

Wo kommt diese Rose her, so was hab ich niemals gepflanzt? Könnte die von den Nachbarn rübergewandert sein? So lange sie blüht, darf sie bleiben, sie duftet ein wenig :)
(https://up.picr.de/41402630cz.jpg)

Philadelphus 'Belle Etoile'
(https://up.picr.de/41402633nj.jpg)

(https://up.picr.de/41402635lg.jpg)
Endlich blüht er hier, vor 2 Jahren hab ich mich in Bayern in ihn verliebt, natürlich sofort bestellt, dann hat er lange rumgezickt, letztendlich hab ich ihn ausgepflanzt, aber ich hab die Blüten irgendwie größer in Erinnerung...Duft ist da. Was meint ihr?

Dieses Gras hat sich auch selbst heimisch gemacht, zur Zeit sieht es ja romantisch aus, aber ich hol es lieber beizeiten raus oder?
(https://up.picr.de/41402638qn.jpg)

Diese Glockenblume macht mich fertig
(https://up.picr.de/41402653hh.jpg)

(https://up.picr.de/41402658uo.jpg)

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: helga7 am 11. Juni 2021, 19:59:35
Jule, ich glaub nicht, dass das Belle Etoile ist! Sieht aus wie mein Silver Showers/ Silberregen. Wonach duftet er? Erdbeeren?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 11. Juni 2021, 21:40:35
@Jule: Nein, das ist leider kein 'Belle Etoile', der müsste viel größere Blüten haben, welche um das Zentrum herum einen roten Fleck haben. Mein Gartencenter-Kauf vor zwei Jahren - angeblich auch 'Belle Etoile' - sieht so aus wie Deiner, ungefüllte Blüten, die stark duften. 'Silver Showers' kenne ich nicht, aber die Bilder von 'Lemoinei' sehen auch passend aus. Gut, mein Exemplar hat nur 4 EUR gekostet, da ist die Enttäuschung verschmerzbar, aber einen 'Belle Etoile' hätte ich trotzdem gerne...

@Martina: Ich glaube, das ist das erste Mal, dass ich eine nicht per Hausmeisterschnitt massakrierte Deutzie sehe. Bisher kannte ich deren Habitus gar nicht so richtig, die langen, überhängenden Zweige mit den "Puscheln" zu beiden Seiten sehen ja wirklich elegant aus. :)

@cydora: So langsam gehen mir die Worte zu Deinem herrlich grünen Paradies aus... Vor allem Deine wunderschönen Blattwerk-Kompositionen, wohl durchsetzt mit einzelnen, gezielten Blüten, sind einfach hinreißend, und natürlich ist wie immer alles herrlich gepflegt.

@foxy: Auch wenn die Rhododendren vielleicht nicht ganz so überschäumend blühen (kein Wunder bei dem heißen und trockenen Sommer), sind sie immer noch herrlich üppig und bringen reichlich Farbe in Deinen weitläufigen Garten.

@Borker: Die Kombination Camassia mit Mohn ist ja nett, gut gesehen!

@Hausgeist: Sandboden hin oder her, ich habe mich immer gefragt, wie Du es bei der Größe Deines Gartens auch noch schaffst, die Beetkanten immer makellos zu halten. Lustig, dass Du solche Arbeiten nur bei ausreichender Bodenfeuchte machen kannst, während ich immer warten muss, bis die Erde genügend abgetrocknet ist, um vernünftig graben zu können.

@Aramisz78: Dein "grünes Chaos" ist ganz nach meinem Geschmack! Hier ist ja auch alles kunterbunt durcheinander, und so üppig wie zur Zeit ist der Garten nur selten. "Blühendes Unkraut" lasse ich auch öfter mal stehen, aber ich muss immer aufpassen, dass es sich nicht zu doll aussamt oder meterlange Ranken durch die Beete schiebt...

@Hobelia: Sehr schön mediterran sieht es bei Dir aus! Dein Kakteenbeet blüht wirklich überwältigend, ich wünschte mir, alle "Schottergärten" würden so aussehen...

@polluxverde: Luke Skywalker habe ich nicht gefunden, aber die Sibirischen Schwertlilen leuchten vor dem dunklen Hintergrund in einem besonders magischen dunklen Blauton. :)

@Maia: Mit dem Wasserlauf und dem großen Teich, umgeben von sattgrünen Rasenflächen und einzelnen Blühakzenten in den Beeten strahlt Dein Garten eine wunderbare Ruhe aus. Hier möchte man gerne lustwandeln und sich in Anlehnung an fernöstliche Gärten dem "Zen" hingeben.

@Quendula: Tamarisken-Massaker bei Natternkopf, habe ich was verpasst? Aber ja, die sind in der Tat ziemlich schnittverträglich, ich muss hier immer wieder Totholz herausschneiden, weil alles, was auch nur ein bisschen beschattet wird, offenbar schnell abstirbt, aber der Neuaustrieb ist immer gigantisch, und so türmt sich das rosa Wolkengebirge jedes Jahr höher auf.

@Inachis: Kein Schachtelhalm im Garten? Sei froh, ich kann das Zeug wirklich nicht mehr sehen. Hier und da ein Hälmchen mag ja noch elegant wirken, aber wenn pro Quadratmeter hunderte wachsen, macht es echt keinen Spaß mehr... :-X


Ich komme im Moment leider nicht wirklich voran im Garten, die Wetterkapriolen dieses Jahr haben den ganzen Zeitplan durcheinandergebracht, und jetzt macht mir auch noch der Heuschnupfen schwer zu schaffen, so dass der Aufenthalt draußen nach einer Weile zur Qual wird. Aber ein paar schöne Aufnahmen sind in den letzten Tagen trotz aller Widrigkeiten zusammengekommen, die ich Euch natürlich nicht vorenthalten will.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/0fd828537b40e68ca655712f76ba48b3.jpg)

Zunächst wie schon so oft gezeigt der Blick hinunter in den Garten, hier musste ich zwei Aufnahmen zu einem Panorama zusammensetzen, weil selbst mein 16 mm-Objektiv es nicht geschafft hat, alles auf den Sensor zu bannen. Nachdem noch vor ein paar Tagen das Gelb fast völlig gefehlt hat, melden sich nun die Wiesentaglilien mit Macht zurück, und so leuchten überall die zarten Blütentrichter, welche auch einen leichten Duft verströmen, wenn man daran schnuppert.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/45f2acb80171cb22787de70178e21617.jpg)

Geht man hinunter in den Garten und blickt zurück zum Haus, leuchtet gerade die riesige Kolkwitzie in rosa und die Weigelie in dunkelrot. Dieses Foto hatte ich am Morgen aufgenommen, daher war der Rasen noch nicht gemäht, aber wenigstens ist er diesmal an allen Stellen recht einheitlich hoch gewachsen und nicht wie sonst im Schatten dreimal so hoch wie in der Sonne, weil es dort deutlich trockener ist. ;) Überhaupt ist der Garten nach den überreichlichen Regenfällen üppig wie selten, und durch die langen Phasen kühler Witterung haben sich die Blütezeitpunkte einzelner Arten deutlich verschoben.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/e7d183250d1fb5412847ccfc22197c48.jpg)

Noch etwas weiter auf die andere Seite gegangen, fasste ich beim Anblick dieser Situation endgültig den Entschluss, den großen Hartriegel, welcher seit drei Jahren schon sehr schütter ist, im nächsten Winter zu entfernen, auch wenn dort immer ein ganzer Schwarm Meisen im dichten Astwerk Schutz fand. Die Haselnuss-Sträucher sind ja ähnlich dicht und werden sicher ebenfalls gerne angenommen. Aber dann wäre der Blick auf die Weigelie wieder komplett frei, und sie könnte sich noch besser entfalten.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/ccf3425644324a1ffe6879d0c4077516.jpg)

Das Beet am Hang, diesmal von der Nordseite aus gesehen. Die Trockenmauer ist mittlerweile ziemlich hinter den Pflanzen verschwunden, die hoch aufragenden, mächtigen Stängel von Allium 'Miami' blühen gerade auf und ziehen in dieser Ecke die Blicke auf sich, nachdem der Flieder und die blauen Schwertlilien verblüht sind. Auch in dieser Ansicht wird deutlich, dass der Hartriegel definitiv verzichtbar ist, es ist eh ein letzter Rest eines ehemaligen Wildwuchses, welcher aufgeastet für einige Jahre durchaus manierlich aussah.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/c8a70299a89b63b57aa9687eaeff44c3.jpg)

Oben auf der Mauer blüht noch Iris flavescens, links und rechts leuchten die blauen Blütenwolken von Ehrenpreis und Katzenminze, während vorne links die ersten Blüten der Kniphofie ins Bild ragen. Am Fuß der Mauer haben sich Königskerzen und Johanniskraut ausgesät, zumindest letzteres muss ich aber wohl bald entfernen, damit es dort nicht zu üppig wird. Mein vor zwei Jahren aus Stecklingen gezogene Bartblume sah nach dem Frost im Februar ziemlich tot aus, ist aber wieder üppig ausgetrieben. :)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/4a895e94796073717f5e7e7bf5ab9c30.jpg)

Leider etwas unscharf geraten, gefällt mir das Foto oben dennoch recht gut, zeigt es doch den wiesenhaften Charakter meines "Rasens", wo ich neben den Inseln mit Schlüsselblumen, welche sich versamen sollen, auch Labkraut, Taubenkropf-Leinkraut, Odermennig und andere Wildpflanzen zumindest für eine Weile für Blüten sorgen dürfen. Ich wollte schon immer mal Wiesenmargeriten haben, im Garten meiner Tante haben sie sich reich versamt - sie will mir welche topfen, also werde ich auch bei mir welche auf der Wiese ansiedeln können. Ganz weit hinten habe ich im November den günstig erstandenen Zierlauch aus dem Baumarkt-Ausverkauf verbuddelt, welcher ebenfalls für einen netten Blickfang sorgt.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/eaca9fa8162614ad7016d6a330ee0d2a.jpg)

Noch einmal nach oben auf die Terrasse gegangen, habe ich auch einmal aus der anderen Richtung in den Garten hinunter fotografiert. Hier habe ich vor den Gewitterregenmassen Anfang Juni zwei dicke Horste mit Goldrute ausgebuddelt, jetzt dürfte der Boden wieder einigermaßen abgetrocknet sein, so dass ich dort endlich einige von meinen schon seit Ewigkeiten in Töpfen ausharrenden Stauden auspflanzen kann. Sehr schön strahlt auch die gelb-rote Iris von Lilia, die hat eine wunderbare Fernwirkung. :D

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/e2a6447f69718b6c58437cf7a4c22fb3.jpg)

Das Beet an der Nordwand des Hauses, erst letzten Herbst bepflanzt, ist dank der üppigen Regenfälle geradezu explodiert; solch üppige Purpurglöckchen hatte ich noch nie, und auch die Funkien stehen ausgesprochen gut da. Die Kletterhortensie hat sich ebenfalls gut eingelebt, nur die Clematis am Rosenbogen macht mir etwas Sorgen, einige Triebe sind verwelkt, während andere noch hervorragend aussehen. War's dort "nur" zu nass, oder könnte hier die Clematis-Welke zugeschlagen haben? :-\

(https://lychee.ar-media.info/uploads/medium/398cd299a204c86006262c47c2ed9c6c.jpg)

Der Duft der Kolkwitzie ist vor allem in den Abendstunden unglaublich betörend, das Gesumme von tausenden von Insekten ist schon von weitem zu hören, und gerade im sanften Morgenlicht wie auf dem Foto oben ist die Stimmung wirklich zauberhaft. Auch die Farne sind mindestens doppelt so üppig wie letztes Jahr, und die uralte Rose von meiner Oma, im zeitigen Frühjahr an den Rosenbogen hochgebunden, hat zahlreiche Knospen gebildet, welche kurz vor dem Aufblühen sind.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/medium/97b34de7c69a99a75724841bccfa2349.jpg)

Zum Schluss noch einmal der Blick die Treppe hinunter in Richtung Zaunbeet, wo nun ebenfalls die gelben Wiesentaglilien leuchten. Gerade im Kontrast mit dem dunklen Rot der Weigelie sieht das sehr nett aus, der aufblühende Goldfelberich ganz rechts wird den Garten dann bald noch mehr zum Leuchten bringen. Die Akeleien sind nun leider fast "durch", dafür stehen Salbei, Knautia, Spornblume und noch ein paar andere in den Startlöchern.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 11. Juni 2021, 21:55:27
Das entwickelt sich alles schön bei dir - täuscht das, oder wird die gemähte Rasenfläche weniger?  ;)
...

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/e7d183250d1fb5412847ccfc22197c48.jpg)

Noch etwas weiter auf die andere Seite gegangen, fasste ich beim Anblick dieser Situation endgültig den Entschluss, den großen Hartriegel, welcher seit drei Jahren schon sehr schütter ist, im nächsten Winter zu entfernen, auch wenn dort immer ein ganzer Schwarm Meisen im dichten Astwerk Schutz fand. Die Haselnuss-Sträucher sind ja ähnlich dicht und werden sicher ebenfalls gerne angenommen. Aber dann wäre der Blick auf die Weigelie wieder komplett frei, und sie könnte sich noch besser entfalten.
...
Mir scheint, du hättest dann auch aus dem Fenstern im ersten Stock mehr Ausblick in deinen Garten.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 11. Juni 2021, 22:02:54
Ja, der Hartriegel versperrt in der Tat ein wenig den Blick aus den Fenstern, die Garteneinblicke dürften also besser werden. Die Haseln werden allerdings bleiben, sie spenden wertvollen Schatten im Sommer, und die dort gepflanzten Geophythen, Hosta und Co. scheinen sich sehr wohlzufühlen. Ich entferne jedes Jahr ein, zwei Äste, damit sie nicht gar zu üppig werden, das funktioniert bisher sehr gut.

Die Rasenfläche wird insgesamt etwas abnehmen, dieses Foto war allerdings auch noch am Morgen vor dem Mähen aufgenommen. ;) Du hast allerdings ganz richtig erkannt, dass unterm Physocarpus 'Diabolo' rechts ein kleines Beet entstanden ist, das habe ich letzten Herbst mehr aus Verlegenheit freigebuddelt, weil ich nicht wusste, wohin mit Blumenzwiebeln, Iris und einigen anderen Mitbringseln bzw. Tauschobjekten, in Töpfen hätte ich selbige jedenfalls nicht über den Winter gebracht.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Quendula am 11. Juni 2021, 22:04:48
@Quendula: Tamarisken-Massaker bei Natternkopf, habe ich was verpasst? Aber ja, die sind in der Tat ziemlich schnittverträglich, ich muss hier immer wieder Totholz herausschneiden, weil alles, was auch nur ein bisschen beschattet wird, offenbar schnell abstirbt, aber der Neuaustrieb ist immer gigantisch, und so türmt sich das rosa Wolkengebirge jedes Jahr höher auf.
Nein, nix verpasst :).
Das mit dem Absterben bei Beschatten ist bei meinem Exemplar ein großes Problem :(. Ich glaub, die Bäume daneben wuchsen und wachsen schneller. Wenn ich die Tamariske zurückschneiden würde, was sinnvoll wäre wegen Stammschaden, würde gar nichts mehr austreiben :-\. Also lass ich das und hoffe, dass sie noch lange lebt und blüht. Kann eh sein, dass die große Tanne daneben bald weg muss. Dann wäre Licht und Luft und ein Neuanfang für die Tamariske möglich :D.

Wegen der Deutzie - im Forum gibt es einen schönen Faden über "schleppetragende Gehölze" oder so. Sehr empfehlenswert! Da gibt es einige, die überhängend ganz wunderbar wirken.

PS: gefunden
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 11. Juni 2021, 22:10:12
Meine Tamariske wächst ja auch auf der Nordseite, arg eingequetscht am Hang neben Nachbars Garage. Aber sie erscheint mir ziemlich robust, wurde in der Vergangenheit offenbar auch schon sehr hart zurückgeschnitten, und hat sich immer wieder aufgerappelt. Der Stamm hat an einer Stelle ein ziemlich großes, angefaultes Loch, aber das tut der Vitalität offenbar keinen Abbruch. Ich glaube, da kann man mutig sein und das, was tatsächlich tot ist, großzügig ausschneiden. Und was die "schleppetragenden Gehölze" angeht, sind Kolkwitzie und Weigelie ja auch wunderbare Beispiele. Eine Deutzie mit vergleichbaren Ausmaßen hätte ich auch noch gerne, aber so langsam wird es wirklich eng... Trotzdem danke für den Link! :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 11. Juni 2021, 22:21:45
Tamarisken sind tendenziell "Pioniergehölze" für trockene Standorte, so wie Weiden für feuchte - schnellwüchsig, lichtbedürftig, robust, aber nicht sehr langlebig bzw. schnell vergreisend, da ist ein kräftiger Schnitt ab und an eher lebensverlängernd.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Quendula am 11. Juni 2021, 22:25:29
Ich bringe nicht meine Tamariske um die Ecke, nur weil ihr aus der Entfernung Tipps abgebt ;). Ich beobachte sie schon seit über fünfzehn Jahren und habe an der "kräftiger Rückschnitt"-Methode bei diesem Exemplar unter diesen Bedingungen große Zweifel.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 11. Juni 2021, 22:51:52
Ohne Not würde ich selbstverständlich auch nicht schneiden, halt nur das Totholz entfernen. Vorletzten Winter ist bei mir ein großer Berg angefallen. Der Stamm sieht auch schon recht abenteuerlich aus, und gammelt teilweise weg, schadet wie gesagt offenbar nicht wirklich. Aber natürlich kennst Du die Bedingungen vor Ort am besten, Ferndiagnosen sind in der Tat nicht immer einfach. ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 12. Juni 2021, 08:05:21
Jule, ich glaub nicht, dass das Belle Etoile ist! Sieht aus wie mein Silver Showers/ Silberregen. Wonach duftet er? Erdbeeren?
Den Duft kann ich nicht sicher einordnen...so ein Mist, seit 2 Jahren warte ich auf die Blüte...bin schon traurig...Erstaunlicherweise hab ich die Rechnung aufgehoben und deshalb die Baumschule jetzt mal ganz freundlich angeschrieben.
Silver Showers könnte übrigens hinkommen, aber die will ich ja nicht. Die wird abgegeben...

AndreasR:
Bei Dir ist ja wirklich alles explodiert  ;)

Quendula:
Interessanter Faden...

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 12. Juni 2021, 08:13:47
Jule, bezaubernde Fotos :D
.
Andreas, mein Lieblingsbild ist das am Morgen aufgenommene von der Kolkwitzie mit dem Rosenbogen und üppigen Farn davor. Herrlich :D
Der nächste Favorit ist das erste mit dem langen Band gelber Wiesentaglilien durch den Garten.
Das Dritte ist dein neues Beet an der Nordseite, das ist dir auch super gelungen.
Dass du den kaputten Hartriegel nun entfernen willst, kann ich aus gestalterischer Sicht nur begrüßen. Ich denke, das wird wieder ein Gewinn für den Garten. Da hatten wir ja schon Mal drüber diskutiert. Dann ist das Haus schön eingerahmt von den Haseln und die Weigelie kommt gut zur Geltung.
Dein rechtes Sonnenbeet könnte noch eine große Ausbuchtung in den Rasen vertragen.  ;) Da könnte ich mir dann auch noch ein lockeres trichterförmiges Gehölz sozusagen als Ersatz für den Hartriegel vorstellen...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Chica am 12. Juni 2021, 08:30:18
Ein bisschen Kontrastprogramm?

(https://lh3.googleusercontent.com/rsnNi83W1tfbgtDLxnc6qIxjUSylD5mGIH9kAAFGwlMKxJN4HiEE17A1kejcmos3G0To-N5ntlqDRQo-xGh9aO9LEIQ5Za-lXjTW43th7plOVeoNds7tF5GEbiPhMu9qvRtDb84W70J_fXWP5eW8uqBeTy7n4soJ0s2Y8TLv8RchXI7tTiyyzDebI2YWxIwYZuGkOBmOl4miHD8OHPEcjtYE2-8ZsooxtTm6RiDbzJynA4cEnjtLA8pcq10lK7oqHD9X_66fzabByyOPmNtYyI5JUVjkpNhx-yo35jixcnhJJI1bqvHzYDaK4hzacVH8fx6UMlmVk2RInYAE2oKZASKC1wvyjyZ9nEITn0-z3o6tpgbuGv-xO7xzcTeMfUbhaR3N5ZzIYfuJMv_qZE8jM6amB47Yv31uiXlBYKSFGFCuSE8LgvyR9ONzFnN7d5XzPz1In4vOewtdg6SXKxFZJuownF7M7RAr6t2ct0o7MZkAFmL9aZO6cqUxi6eawRg13YpeEHT5Yio1Qt59a2kmEMqGGkIKU0e8mva1ZWWi5QP-VMQTIZJqKGfzZ3lHdcH-haiqjMWunL9AgKHfPkmh2ZN465hX3iRRZI5cXbo-kYUAD4hbtDy3AINnoWToiuAVdVGHaNZPo9GT3LAoBJ8zcELDQHfr0nDNG6ss2G_6QeSsUhe-nytR1DN9tUiIPcsPZbo02AH5zXVlqccEMq1dV-pn=w920-h690-no?authuser=0)  (https://lh3.googleusercontent.com/WP63FCtpYSAXSoLjHVPpaUp1aghd_z7EC-YeIT7YrGFXc0MK6wVHK_F1_sovXzVRcddb9zPMufqhJ9gObaSn3n9Q96DG_7R3Q3bn0vUmJpIzFm-M8TQNa69NlibWlIV8AnrBN4tQEKXx5xT8HpafIddLxK4yrEgg43Y5rUMmUizi3kej0yImkRUhr2BO8DukEf2oKhS6iE43heg70Xuu0Vrqzr0RTiPt3d7QeAj7pxuMRbHNsAWCLKVkDsM9wvPqeFOIjA1C0xPMA0dT-IbaJoUv4hF42FvfMs4pgC0DWgF4xh9soc3LPFRQRU5O60D2Yg_L8sKdJpxGRZsTa5GrHf5lnwd0AVIx2XJZ-SvOU-EinW-VEenGKVKRmD5g5F1ZpEaTGk_t86jLt27vt3N_Zh1DObGqWpa_kPimWLC37pwnAWxgb4Nt3JRP95AECR-1Cn7uagKThOHWJYW43nUWi0h_Awn924Hm6ZYYRQqWBI5j9L_a2MjJkQWTk32TnoNm_foXZuLvi0sOQNKpwqdlyK2yWpZjzM1NK3nzlTRSECLXjRzXs-ugefBd9cw5YP76VNb_Y6jrxwygpPm1c7lpPzWijpe6ipPrkvVfxlLU_wt-whTKYDJNaRxD_n7c-FQNH6_QEyeqD7tyXQZitY4y_T4h3tB0dQfMl4xA3FfDtPmdKmRGL5Skx1Tn54lFjWb2uaos2394_lAi3V4k1TUrLdTm=w920-h690-no?authuser=0)  (https://lh3.googleusercontent.com/6KknbZYBaljJKkS1rfFUcEgOQPks5Ezj9xwbeMHlfwdCk_OStBg_fYADubZfNIfHvmAEb8YSZO6wHzGPNG0lHBx7vhjUPGbmy7o-B_PU7LQ8YcVP9o5nqPFMfpSRU2oiHSuvgobJOWw7IIVJbu-CS2G1xU7FDyw9868n_PFZ-jEYQhIc7i6BUMxwyvlT3S9bTMuYLLkkcJ5O7JWakdcfT6pEJAFSzuXH1bf1lIa3YPWXt18JWmzE9Z9iEWQ-q9Idq9mrWCFGEmHxLqcsd0tUbzv_t-SI2rBd8wyK4qATzN5rIQFy6GMh0x7H8qn9zpfV5nkdLiTk5TERfdJ1eJw-azXXNHbEwSv87SXAY4zo5SUzdvoBcI03ihE9FzuYH-Ui5Y9bFXfz2X4x8wOz0HuBqEit1TmSS2C5gEUHfxShJdOhR9eZiGsPm0KxBXpVl33MEQE9Zz9fvBG3p8nMTkVkbT4zgmaz-FVD-Rd5-tbK6jxHXC9WmXduVO2Sg6OvXwnfmuMsrgmPlop9cwGSaV075QjG_9aQcxUDMMVQkAOwhZl0itPq3zrOl4KmKFMIsv82-bP7dGqW7xgOZMvG4R4ICfMRdwHFKj3YIV7pZvj7QRXwN3QcaLwXSxD-j3iT_EhbxjNup1jpIImwD46pB_LZPFW2QftF49xftfLPyidIdeUGmn2ti0-2gKOHVTwC-6z1-_dYjRNswpPePAW_Rsxo3j-6=w920-h690-no?authuser=0) 

(https://lh3.googleusercontent.com/faP5pYjzk0JG8eAFt1X6NxNZElL5fkSk2B5zmbXoRZWM_qI7BcVw6hgIIWlvbBYWjVLkubc2UlR1aLE2Eo8WM3nJjTHYHGVcOYYdgY-yNhQCe3Vjh8dRCxVX5TcxMNIqMJd9Bn3pOFjuuw-ZqVtzfc2SKHMWj2JhMTbUHmNf9qzuzwbqChgaUf68lThJPXkfdi5ZWCmOGzoyirQComqyp0L58WaMop0ONuLYdomPMJLmYe4mnxgLSUFRQaHHQAdiv1ohreeeRcAzn4L9IzHyKxDtemFKDgdyTzpLikEdGDUoZwmPuBy3dn_JenOAHmB41EnTU2yFCvXTzdyO8vWRCfPq300YXrBSD6AqbsETn543SoEdxwb1PgJ_4uK_vpzm9dVEzbZbm36FGXZvk4ALkAq5H-H2vgADeGZbaqSeD8jA9ovdqHgUtfIl6rTf72fS8iTS_pkkYxJv4MIgQmJiwMINU8O5oBZllwCkkAPulk0WHYvdZ1leZ_Qk1W5aocj6iB8pkqWrWfDO4CoOAoowmi4kjFtGlduXEp52u9tLPS6GXNojOOg0T1yj08zjlRHuvEbfySCeA2vP_YaXc07JXjwOpyiTd2rq7lpesrjyDf8kASrIxpwL3-UgrRwDbyOjIbmiNCuqf-uLaAvDJKA1UxOVHoAMRKNBk4sSeHzD3quO8oivDw-CI-z7JGVxh_1zrPPVFWTKpnEL7oy4Q7edJNfH=w920-h690-no?authuser=0)  (https://lh3.googleusercontent.com/r4ZlM8udLukj8_3fc_HW0bAqUva9XPAyZjo4DCxqvaOhKJBLjnqEsVe-KxEpm9RvCLyewl5P_wH9KHlaThszAnvDRNXUhDjUsvWbruGIqrcr5LmoQUVqvKm8traNyTTUTFixBYHbHxI0U2J0__KeOGa1aj7UdsIsnBApQwmgj-pNEdH9F6lDBWZqRYsAW86Uuw7wfIpOVVWU8g7f3Q_K35yDuTZf7yfNQL_pGDPtvrv5dFhsWE7Lb3wqcXPwKu-2guuGgQ9ghYSfbZRmrW-aDaM-_Df8OJUAUvCLADaKoEXrQT4XLKCAHS0QSSrwIGAF54Zwfzxd3QzIEJ0xM2BpJRTT1JPmx7ey3ITwjDJZF-lfjG9XxndJ43Pe8JOibHPA5gZosnCbJXIw0fbxXOW1y_WbL0XHF851HYmrcJQaqwdiiHkhRumyBSLG_Ed_IaITvoSgUE1LfLEWKEf3ADFR-3S4IvAxjOlwykAW0dAnjSmsyc2z6nrG2CN2Rw8FOc-mUuf6frtZovYLe55KmxXoAlypxHIUgf0AtQrug5GMlc3JgIQjKa_lZfrA1wO4C1XFe5mRu5-3oLy9PKB8T32G_YC5Yx3U5UEWndUydpvX4SOQAiZ_6d8QGWSJDQUzQ-3KtC0qfr4oh742VBg_7B5lD_GJs7o9ZIvb79w3xlmBnVs3P2T6jsx9-fktf1z6xqA1n1R8wzLN_CMukmPGVL6ZRTtH=w920-h690-no?authuser=0)  (https://lh3.googleusercontent.com/sM_8wUiPJQeXSlDT9jliSBypqy0Rw0NMfsZpVB6XnWVTTK9rybam4TAzaro7GUjKBxQtghkdFmoQovVGOGj6pWbZlBOd0_AmigZsiOHtCHvvH8IcNH1-vvoqTdV1A5IqS7gb2eI9Zr2i_-Y6IDAAMaJ5RwB6x4HFKTq_9Ee167tQHqsTcpxBDwvhDf9qFKgg-C6w_L-8VIKmBqunu1phR0Mp2qNaNKtb2c-6WlzDRVPq5ckdXohrrC6rSKqHjhQvrYxqzYAXcZR48MzPEEkNCIfSEWFJ8h2ujnUIjpeRZvbhEPvOZRPIJ5wt9jMkTWx5X8GFqRPq31GpuDb-qRqzrxHIHnmi-na8_m9etGR0zDHTafgjGmsmtabRc5XXUFQpeKvPk0-stloJCAw5pknc36EreS0ewrUyfuq40iakkMHXJaLkXO6nl1N1btefj-jquOC6fh0rw0sok1uJw6NCYye0I2HauYQ1Dz8qMoXp-hKnJxNVTTGCFWTUaZbUv3q8c-YR6rIuce8Zv40XBFF52y037X3xJB8ZYrZcyTTZAl9G-H9uZpXmunuiBbbFPEipH_XJdr9wKhFKPguHgEmJZeHyBb7rtMU4cJV3ssHucTTcxb0LVIBvvG9dU9lNa98Njf4EkpN7VKn1ed-a3I1jngnfLP4dZrSDFWEm_XKueFDvjjOUPi46HEoXtoguXesDqj4OIRR618qdw7ZP8m3kQRLb=w920-h690-no?authuser=0)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 12. Juni 2021, 08:35:25
@Jule: Ja, einer Baumschule sollten solche Verwechslungen eigentlich nicht passieren, hoffentlich bekommst Du Ersatz!

@Chica: Sehr schönes Kontrastprogramm, auch wenn's mir allein beim Anblick Deiner Blumenwiese schon sehr in der Nase juckt (ich bekäme da wahrscheinlich einen Allergieschock :-\ )... Aber ich liebe den Wiesensalbei, Wiesenmargeriten, Witwenblumen und Klatschmohn!

@cydora: An unsere Diskussion mit dem Hartriegel erinnere ich mich. Ohne Not entferne ich keine Pflanzen, wenn sie nicht sehr stören und ansonsten vital sind, aber offenbar ist mein Exemplar nun eindeutig am Ende seiner Tage angelangt. Die Ecke profitiert schon sehr von dem vor zwei Jahren neu angelegten Beet am Hang, außerdem bietet es sich nun an, neben dem Hartriegel auch die dort noch existierende Betonplatte eines ehemaligen Gastanks zu entfernen. Das geht nur im Winter, weil man dort ansonsten überhaupt nicht hinkommt.

Wie es der Zufall so will, fand ich letztes Jahr einen Physocarpus 'Little Devil' auf dem Ramschtisch im Baumarkt, im Moment ist der noch im Topf, aber ich könnte mir durchaus vorstellen, den ins Sonnenbeet zu pflanzen, quasi als Gegenpart von seinem "großen Bruder". Das Beet an der Nordseite des Hauses wollte mir letzten Herbst nach der Pflanzung gar nicht so richtig gefallen, weil etwas zu kleinteilig, aber nun haben die Stauden ordentlich zugelegt, und die Proportionen sind wiederhergestellt. Einige der Pflanzen wollten an anderen Plätzen im Garten nicht so richtig, hier scheinen sie sich nun wohlzufühlen und haben es mit üppigem Wachstum gedankt. :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 12. Juni 2021, 09:01:41
Chica:
Ganz zauberhaft!

AndreasR:
Natürlich kann das auch einer Baumschule passieren, im Stress mal kurz die Steckies durcheinandergestellt und schon ist es passiert...und bezüglich Ersatz...so teuer war das Teil jetzt auch nicht, vielleicht sind die einfach nur dankbar für die Info.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Conni am 12. Juni 2021, 11:24:24
Gestern Abend hab ich eine Runde durch den Garten gemacht, um Paeonien zu fotografieren.
.
Eine ungefüllte, die ich sehr liebe ...
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/15920/tg_210611_1.jpg)
.
... viererlei mit einem Blick ...
.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/15920/tg_210611_2.jpg)
.
... in Gesellschaft eines Moosröschens (das müsste 'Salet' sein) ...
.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/15920/tg_210611_3.jpg)
.
... mit Salbei, Baldrian und Gemüse ...
.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/15920/tg_210611_4.jpg)
.
... ganz wild in der Wiese ...
.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/15920/tg_210611_5.jpg)
.
... und an der Hauswand von Jungfern umgeben.
.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/15920/tg_210611_6.jpg)
.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 12. Juni 2021, 12:24:10
Schöne Garteneinblick cpnni  :D

Hier blüht grade wieder der Wald Geißbart  :D

LG
Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Chica am 12. Juni 2021, 13:05:17
@Chica: Sehr schönes Kontrastprogramm, auch wenn's mir allein beim Anblick Deiner Blumenwiese schon sehr in der Nase juckt (ich bekäme da wahrscheinlich einen Allergieschock :-\ )... Aber ich liebe den Wiesensalbei, Wiesenmargeriten, Witwenblumen und Klatschmohn!

Das ist keine Blumenwiese. Das ist der Blackbox-Hang und das ehemalige Gemüsebeet  8).
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 12. Juni 2021, 13:32:31
Naja, da wächst Gras, also ist es für mich eine Wiese. ;) Ich habe heute im Vorgarten gebuddelt, da standen nur fünf Stängel, ganz versteckt. Ich habe mindestens fünfmal geniest und zwei Taschentücher verbraucht, bevor ich sie entdeckte und entfernen konnte. :( Seitdem geht's wieder...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 12. Juni 2021, 13:56:22
Oh Mann,  Andreas! Heuschnupfen... und das bei einem so passionierten Gärtner wie Du einer bist. Das ist doof...  :-\
Ansonsten sind Eure Kontrastprogramme wieder einmal herrlich...  :-*

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=791104;image)
Heute ist es hier vorbei mit dem herrlichen Sommerwetter. Der Himmel hängt voller schwarzer Wolken und es ist deutlich kühler geworden. Leider regnet es mal wieder nicht ich würde es meinen grünen Freunden so sehr gönnen!  :P
Dafür ist das Licht wesentlich besser für einen kleinen fotografischen Rundgang geeignet.  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 12. Juni 2021, 14:02:14
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=791106;image)
  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 12. Juni 2021, 14:03:27
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=791108;image)
 :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 12. Juni 2021, 14:05:02
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=791110;image)
So, das war einmal rundherum geknipst.  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 12. Juni 2021, 14:06:51
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=791112;image)
Ganz klar im Moment die Höhe Zeit der Paeonien...  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 12. Juni 2021, 14:07:34
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=791114;image)
 :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 12. Juni 2021, 14:09:57
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=791116;image)
Jan van Leuvven, meine liebste... Leider wie immer schlecht zu fotografieren in Weiß.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 12. Juni 2021, 14:11:19
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=791118;image)
Erste Rosen... hier William Shakespeare.  8)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 12. Juni 2021, 14:13:05
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=791120;image)
Noch so ein Liebling: Astrantia, es soll 'Abbey Road' sein. Ob's stimmt  ???
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 12. Juni 2021, 14:14:30
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=791122;image)
Im Detail wunderschön...  :-*
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 12. Juni 2021, 14:15:41
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=791124;image)
Lila Laune im Steppenbeet.  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 12. Juni 2021, 14:17:01
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=791126;image)
Edel in Grün/Gelb/Weiß.... :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 12. Juni 2021, 14:18:53
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=791128;image)
Und wie hieß dieser kleine Knirps nochmal  ???
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 12. Juni 2021, 14:19:59
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=791130;image)
Bei der Größe hat er ein Detail verdient... und tschüß.  :-*
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Waldschrat am 12. Juni 2021, 14:49:51
Toll  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: martina 2 am 12. Juni 2021, 15:17:10
@Martina: Ich glaube, das ist das erste Mal, dass ich eine nicht per Hausmeisterschnitt massakrierte Deutzie sehe. Bisher kannte ich deren Habitus gar nicht so richtig, die langen, überhängenden Zweige mit den "Puscheln" zu beiden Seiten sehen ja wirklich elegant aus. :)
...
Der Duft der Kolkwitzie ist vor allem in den Abendstunden unglaublich betörend, das Gesumme von tausenden von Insekten ist schon von weitem zu hören, und gerade im sanften Morgenlicht wie auf dem Foto oben ist die Stimmung wirklich zauberhaft. Auch die Farne sind mindestens doppelt so üppig wie letztes

Andreas, das ist sehr sehr schön  :D Auch wenn mir meist die Zeit fehlt, hier im einzelnen ausführlich zu kommentieren - es ist immer wieder eine Freude, eure Gärten in all ihrer Vielfalt zu bewundern!

Chica, dein Kontrastprogramm gefällt mir sehr, zumal ich im Waldviertel ähnliches plane, ich verfolge deine Beiträge ganz heimlich  ;) Für heuer ist es wohl schon zu spät, damit anzufangen  :-\

Übrigens, der Baumschneider, der alle zwei Jahre die Hainbuchen schneidet, meinte, die gehörten ordentlich geschnitten  ;D  Im Frühjahr, vor der Blüte  :o ! Heute ist mir ein besseres Foto gelungen, gestern war das Licht schlecht. Bei genauerem Hinschauen sieht man auch  die kleine Rosa arvensis, die in die Forsythie klettert - einer meiner trotzigen Versuche, hier Rosenähnliches zu etablieren. Allemal, sie blüht, zur Freude der Stadtbienen  :D

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: martina 2 am 12. Juni 2021, 15:17:48
 :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: martina 2 am 12. Juni 2021, 15:21:35
Jule, die Glockenblume, die dich fertig macht  ;), hab ich von dir abgeschaut - etwas, das "überall wuchert" kam mit hier grade recht. Jetzt schickt sie sich an, in eine Rose zu klettern:

(Leider findet die Hausverwaltung das sich mehr und mehr ausbreitende Moos gut. Ich nicht. Man scheut vermutlich den Aufwand, es zu entfernen.)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: martina 2 am 12. Juni 2021, 15:24:56
Eins noch, dem es hier gefällt:
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Aramisz78 am 12. Juni 2021, 17:28:30
Wunderschöne Einblicke wie immer.  :) Mit Freude, Erstaunen und Anerkennung angeschaut und wieder festgestellt ich habe noch viiiel zu lernen. ;)

Gestern habe ich den Kamera eingepackt und heuta auf dem Nachhauseweg von Nachtdienst noch in der Garten vorbeigeschaut. War nicht so sonnig wie ich hoffte aber war trotzdem schön und wunderbar ruhig.

Der Rosenbeet wo die Rosen ziemlich zurückgefroren sind und jetzt die Stauden und  Fingerhüte die Regime führen
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Aramisz78 am 12. Juni 2021, 17:31:25
ein andere Blickwinkel Das sollte die Erdbeerbeeut sein.. aber die wuchernde "Walderdbeere" stört es nicht. 
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Aramisz78 am 12. Juni 2021, 17:36:59
Die Staudenbeet ein einziges Durcheinander.
@Chica: nicht nur Du hast kontrastprogram. ;)
@ Andreas: Ja das macht auch Allergie.. ;)  (schon gerechte Karma dass ich als ehemaligerBauernsohn Laktosallergie und Heuschnuofen entwickelt habe.. Habe mich wohl zu oft über die verweichlichte Städter ausgelacht.. ;)  - Sorry OT

Im Hintergrund kan man sehen überall versteckte und hingestellte Töpfe mit etwas drin. Auf der betonierte Terasse passen nicht mehr hin.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Aramisz78 am 12. Juni 2021, 17:39:20
Der "Terasse"
 Damit ihr sehen könnt, die Chaos ist allgegenwertig..

Wie mein bessere Hälfte sagt, der Garten bedürft die pflegende Hand des Gärtners.. ::)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: neo am 12. Juni 2021, 18:11:14
Der "Terasse"
 Damit ihr sehen könnt, die Chaos ist allgegenwertig..
Ich finde anderer Leute Chaos immer sehr spannend zum Durchgucken. Und die wiesenhaften  Blütenbilder sind sehr schön. ;)
.
@Andreas: Und plötzlich zieht so eine ehemals kleine Kletterhortensie auf und davon. Von einer, die auszog mich das Fürchten zu lehren  ::)( wegen der Höhe am Haus).
Aber im Moment ist sie beeindruckend in voller Grösse, Länge, Breite...

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 12. Juni 2021, 20:58:23
Neo, deine Kletterhortensie ist ein Traum!
Das Bild sollte ich meiner Mal zeigen...die blüht leider gar nicht.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Chica am 12. Juni 2021, 21:11:18
Chica, dein Kontrastprogramm gefällt mir sehr, zumal ich im Waldviertel ähnliches plane, ich verfolge deine Beiträge ganz heimlich  ;) Für heuer ist es wohl schon zu spät, damit anzufangen  :-\.

Mach das unbedingt  :D!

(https://lh3.googleusercontent.com/JvHKcd7_junZCPQqcfgqmfeh21QWB5GFcrQHJPhuqUEy9_s3kb6gmChsFYP6uk2ZEQ9I5l_2Ros6X99xAra1Qv79wsWGaNhFkZATMG8MyWAOVzf5SuQ8l2-Qd9Z0QRbr-PDLOcdeq-Bu8sIr5KPNfff9vGv5SebZSk3iLRwr7lQjSaSw0xhQYi6dKMvQZoDO737wNfWyU8aEncHkELkWT4NpB8zeiFgsi3biD_Ew1uMaEJVazzBmkAl6ComvY4l1U2VKENtIZwlPAfKJEB4eDUB3QiP_SRE3jWgEe86zsKWt9FNgJ3qqByGE_1Dl8R7ETwclfeh21QiglvY3aKPeLvxH_b-IXiZ8B4eMwQRWqJzHBP353XRcHRdJJ_NiLoJoedCUh0MknxA6pIsHVR3g7ElWW6SlKIZd_FFiSrHK4et2pTtdKpvviTKFAIUD6eWyo-FbTTjg4ehmwRtvfmGDVzjfpF8fVeHmbJHnNNHnw5Cf-qXf-QsGWM0mXMCfm6dDyiOXLNcMCplC2fh6Gn6uLX0Ebtki0aOxckFfh7byIIoWNRkmYy2UcQqzqzDs3ogoDA1MZXZsnI_17sn0-N2ATNXcqnp6QlBKbLqJ-N52SliIqhfucp70KP3G5ihlPPtkL9z679ghmTKxtHgJoOC9Te6mAP29hJ1FhWQn0Q7UB7h1_tIqW2-CWpzyjEkaxv_ln4V8vB6f0xDqcrM7drIRKNC7=w920-h690-no?authuser=0)  (https://lh3.googleusercontent.com/FofzyWrpDHLUANFy5wJVir1IBgmBVHHCZsvKi7jc2EZJqwsmvnHLBBrjg8YZ4eJiYxTvfXOqtFTdLYQ_PSenPdbRv2o2EZd0vYMbvz_2xnI9TjRBOekj08tiRRBgi1sukCPHYKk7TCLp12PIuYcZe-O68zet3xdmXiHr8xkSwG0qFXYmeHWC-6djKaxaBtnwSyAA4QL19aaMdENLOEFu_uEHjZjtvS6Mkw99YLii0tBMlInfkevcqdbqoNvSW2euj2BI5oQv7WSwDcd6B-UyfGrvdQUdgz830_Vw_FGlFs0oW9KoB47wLCZ2B8viTdS0H8GDVLh2ih3uPUv9kYJpJm5SS5ui3EoEhczaI1mBUKqLBUL0GUh9udEhsNK5pG_IAt2MPdmgckLGtMWUfj4GZbwkUiswRTkqh72GAmCzxCgyTbaMna4VHgw1rXh49y1a73GQZFsy6jFcjc2zvgnbfv-4YOB1grFYbu9IsJKbCuPcEsN6pSy8zbEz4s98SvDAKG3pCRKFxNgHzyexHNuY-YLR8G2GtCcFSeHr3f1ZIwVwV_ew1H-_4dgiOBWIyew8CbQvBon8iynCd_sJ_ZXEoVtVXCfYHcj28BX6o6aKhIRLCJuGdXdDzSEh1ND0hE0GiASWCb95HtVDbY21vj-tNzx4HIrSEzMPC20-r3_CRBKArUm9qe0cir_NZOz_qDt82RZjOWJ6Tzl8EtmgTwGetL5e=w654-h871-no?authuser=0)  (https://lh3.googleusercontent.com/mEFXt5TuOZga8WWjuPPS59JEMs46pPQkNajcBgKwGrausPXCKguItf2QO1nW3Z0HTQy04a-PG3blPo_yEShbrO_eA1rYG0HWDq7VABJjKJPEj3yo-oRA-sz3aElG6Ww58jiLSGDWNarzafgVoCSwOHsMlppziykBQd2Xj4q71a60uNnZJ89scUMT62xmRXV96_T0t4pkjeGL8joLuzNgYSa7XIDIzre1GufqibNkp0Znj5lbxBgAtqJBkwTrWXBuq-PHxFnh_yMiABDR-mPeE0Cf4Gez2atsA3_dMmgD30XyroDXUavurV5hkUwyqsA2eJSNuRPaP02S_0M1yPlRrx5y5jFz6sgddl0Jyvx3toVrPMVgoufGTmSzzG_1dB4awRSidP7QODGm-kU3hmHTHXmyRg-eKQ7HpeG4d3TYUp3Nam6jq7MfV55nFnDoty_3i8mHQUBPpMZdimTiN4yaAnAD_a4w-ThAUB2SlkRRc7C4KUP92tg46e5D2VH3hICTjq4ZjNN5uHL7SXR5LQVYvAo4nfhVUvVfWyyyWXRH7l3G4B4yOK-yZzRfPTgZLfVqNQdq5spve1-ZzGKM0LeF2VgjStL46HwzcVZHEUxa324UiLnMKK6_IGwJS-hXjg0hCH1nek3EtTnpk7WcLza3OUe2GCEAGXcpwkiDoa8ZOIwubAO7TediXKoSIcbwpervNCMdBgA_gsM7Xb2_PmUCrrIE=w920-h690-no?authuser=0)  (https://lh3.googleusercontent.com/88ZPUynJi95sGTHxPRvoedfAc_GwplILSi-6Jug_FAprjxn3zkPcZrblxDU72AAgL9AOLyqYEOt0W9KYuzXNn5wy9sGe1pZk44hyYBm_4MV_v3vCiXcgn6iH-zK11zTANnHoY1oCFODqPVdevwMYoT8H8DYjpHVFpiu0cSDxVtTl51Y2IvpwDlNKIO_FrlO2HU6bGZvaQde8EGdS2_s_gG202HP7bLFJHNVq8O_fYjz_nko0Lf4Y4W4zgIHQF9CykxNYoIqausRmDnjy6x3G15GQBVjKkvuBGONasBb1tYr-pnnX1Rr3LrrPHIQeQRlZyxSZX8M8vqvbASS54J7icAsFrZ7nDRQlHZI4Doh_KvriT-LK5ouw2ahNJYngvP5uxKmzAMQPmnzVRWiwrZ4SU3W6GYJg04I1OoRDk0VJplP9ruWR9Il3SEUuIg6npO0CCSwcj8zpNsBIkVrCXDhIo7aT46T7jIEa_uWWwIVnjFhgb2IGo6nL9KfxrrqzFrP27wmsBKocPrCNrAU5aS5bu2lnWdeSmJJGDiybLPidtYgJSVHHx5cSeyljLLKrdgXQEwQkq3LDytkhfdxNJWDwMdastPiW6a9N_2EUBrRd6wsgMqGkByAF_gtd0CYCdbBxxkJxd3N_PO8IsQRGt7oJBR016Wwxd5V74fBi2KlLVr-z0Lc1J_YYdGe6VHy0hHjna4CrOZjVmDmyltD332K9ARpv=w654-h871-no?authuser=0)

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: martina 2 am 12. Juni 2021, 21:25:37
Ja  :D ! So manches wächst dort schon von alleine  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: neo am 12. Juni 2021, 22:32:13
Das Bild sollte ich meiner Mal zeigen...die blüht leider gar nicht.
Evtl. zu schattig wo sie wächst?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 12. Juni 2021, 22:38:18
Diese Ecke gefällt mir immer besser. Was man ihr nicht ansieht: Der Boden dort ist mit Bausand vergleichbar, die Humusschicht kaum ausgeprägt, trocken noch dazu. Und dennoch gedeihen u. a. Hemerocallis dort hervorragend. Aus Interesse habe ich beim Staudenrückschnitt mitgezählt, im letzten Jahr waren es 140 Blütenstengel allein bei 'Crimson Pirate'.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=791332;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 13. Juni 2021, 09:29:00
Guten Morgen !

Hab mal ein Foto gemacht weil die Lichtverhältnisse gerade günstig sind  :)

LG Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 13. Juni 2021, 09:34:44
und noch eins vom Hosta Beet .

Jetzt sind ja die Hostas mit ihren Blättern aus dem Boden  :D
Ich hoffe die Schnecken lassen sie in Ruhe .
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mata Haari am 13. Juni 2021, 10:44:52
Nach ca. 3 Jahren Warterei, blüht Erigeron Mrs. E.H. Beale jetzt mit mehr als einer Blüte.
(https://up.picr.de/41414804uy.jpg)

Im Juni gefällt mir das Sonnenbeet sehr gut, mal schauen wie es im August aussieht.
(https://up.picr.de/41414805lq.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mata Haari am 13. Juni 2021, 19:15:07
Abendstimmung:

(https://up.picr.de/41419421xc.jpg)

(https://up.picr.de/41419423ej.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 13. Juni 2021, 19:42:03
Das Bild sollte ich meiner Mal zeigen...die blüht leider gar nicht.
Evtl. zu schattig wo sie wächst?
Korrekt. Sie bekommt da im Prinzip keine direkte Sonne. Kletterhortensien werden ja immer für die Nordseite empfohlen (das ist eine), aber offensichtlich brauchen sie doch etwas Sonne. Nun ja, es gibt da eh keine bessere Alternative. Das dichte saftige Grün und die Herbstfärbung sind ja auch OK.
.
Mata Haari, der separate Sitzplatz ist schön eingegrünt, das wirkt richtig kuschelig.
Die üppige Rosenblüte im Abendlicht ist ein Traum und dein Sonnenbeet - wie schon gesagt - sehr harmonisch.
.
Diese Ecke gefällt mir immer besser. Was man ihr nicht ansieht: Der Boden dort ist mit Bausand vergleichbar, die Humusschicht kaum ausgeprägt, trocken noch dazu. Und dennoch gedeihen u. a. Hemerocallis dort hervorragend. Aus Interesse habe ich beim Staudenrückschnitt mitgezählt, im letzten Jahr waren es 140 Blütenstengel allein bei 'Crimson Pirate'.
Die Ecke empfinde ich als perfekt. Hat mir ja auch letzten Sommer super gefallen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: pearl am 13. Juni 2021, 19:45:43
mal ein ganz anderer Einblick.
.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=52389.0;attach=791422;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sequoiafarm am 13. Juni 2021, 19:57:17
Grandios natürlich, Respekt  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: pearl am 13. Juni 2021, 20:59:36
 :D
.
von der anderen Seite.
.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=52389.0;attach=791712;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: pearl am 13. Juni 2021, 21:50:57
hatte ich schon bei den Gräsern, aber da ist es so schön, deshalb hier noch mal. Iris pallida und Stipa gigantea.
.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=52389.0;attach=791460;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 14. Juni 2021, 16:36:42
pearl:
Ganz zauberhaft!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 15. Juni 2021, 20:52:21
@Conni: Ein wunderbares "Bauerngartenfeeling" bei Dir! :D Mit Pfingstrosen kann ich nicht so wirklich etwas anfangen, wenn, dann eher noch die ungefüllten, aber andererseits bringe ich es auch nicht übers Herz, die uralten Bauernpfingstrosen von meine Oma zu roden. Bei Deiner wilden Wiese kribbelt's mir auch schon wieder in der Nase...

@Buddelkönigin: Sehr gut, kein blühendes Gras bei Dir (mal abgesehen von den Ziergräsern), dafür perfekt geschorener Rasen. ;) Ja, der Heuschnupfen ist schon eine Last, gerade jetzt im Frühsommer, wo man eigentlich so gerne die frühe Morgensonne und die lauen Abende genießen möchte. In kleinen Dosen geht's einigermaßen, aber lange halte ich es nie aus. Und ich weiß immer noch nicht, wie Deine Stauden so schön manierlich wachsen können, während sie bei mir immer loswuchern wie blöde...

@Martina: Oje, immer diese "Profis", die meinen, sie würden sich auskennen... So schlecht sieht das Moos meiner Meinung nach nicht aus, aber ich schätze, bei Regenwetter wird es ziemlich rutschig im Innenhof, das ist dann natürlich auch nicht so prickelnd.  Von den wuchernden Glockenblumen hätte ich auch gerne ein paar mehr. ;)

@Aramisz78: Auch wenn Du noch "viel lernen" musst, sehe ich da auch bei Dir einen sehr schönen, kunterbunten Bauerngarten, wo jede Menge Pflanzen "blackboxen" dürfen. Und Dein Topfsammelsurium auf der Terrasse sieht ganz genauso aus wie meins. ;D

@neo: Ja, die Kletterhortensien tun sich anfangs wohl etwas schwer, aber irgendwann wachsen sie dann los. Meine darf ruhig noch sehr viel üppiger werden, aber zumindest ist sie "ungefährlicher" als Efeu, der sofort drei Meter die Wand hochwächst, wenn man mal kurz nicht hinschaut. ;)

@Hausgeist: Dafür, dass Du auf Sand gärtnerst, ist Dein Garten wirklich unglaublich üppig, aber offenbar kommen doch eine Menge Pflanzen gut damit zurecht und wachsen erstaunlich gut - wenn sie nur genug Wasser bekommen...

@Borker: Du hast ja glaube ich auch eher sandigen Boden, dafür ist's bei Dir auch herrlich grün. Man merkt Jahr für Jahr, wie der Garten immer mehr einwächst, vor allem das Hosta-Beet unterm Baum gefällt mir sehr. :)

@Mata Haari: Der kleine Sitzplatz sieht in der Tat sehr lauschig aus, und wenn man so schöne Blicke auf die anderen Beete hat, kann man sicher herrlich vor sich hin träumen. :D

@pearl: Auch wenn meine Nase bei Deinen Fotos auch schon wieder zur jucken anfängt, sieht die Szenerie einfach hinreißend aus! Diese sonnendurchfluteten Gräser, die bunten Leuchtpunkte der Päonien, Iris und der anderen Stauden dazwischen, das Spiel mit Strukturen, das ist wirklich einmalig. :)


Ein paar Fotos habe ich die Tage auch noch gemacht, vor allem am frühen Morgen ist es gerade so wunderschön, wenn das weiche Morgenlicht den Garten zum Leuchten bringt. Ich fange mal wieder mit dem Vorgarten an, wobei der erst am Nachmittag zur Geltung kommt.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/medium/d2575e3341cf3ef7c7d986f3b9eaba87.jpg)

Mittlerweile ist die Bepflanzung in meiner Gartenmauer schön üppig geworden, und es ist die Zeit, zu der die vielen verschiedenen Sedum und Sempervivum nach und nach aufblühen, ebenso die Heidenelke. Auch die Spornblumen sind dieses Jahr besonders hoch und üppig, und es wird sicher nur noch ein paar Tage dauern, bis Hemerocallis fulva aufblüht. Ich habe allein im Vorgarten weit über 100 Blütenstängel gezählt, dann wird das Beet wieder "brennen".

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/3ef685f0ae2db8d4f800193799d0996e.jpg)

Auch an der Mauer am Eingang blüht schon allerlei Sedum, die Hornveilchen halten auch noch gut durch, wenngleich ihnen die Hitze der letzten Tage zu schaffen macht. Die Tamariske ist nun verblüht, dafür leuchten im Hintergrund Kolkwitzie und Philadelphus, deren Duft einem schon von weitem durch die Nase streicht.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/2f1a1b528209faf76678f75404e324cb.jpg)

Auch unten auf der Terrasse kann man zur Zeit im Duft schwelgen; die rote Rose (wohl 'Paul's Scarlet Climber') duftet zwar nur schwach, aber die gelbe Rose am Rosenbogen hat ein unglaublich betörendes Aroma. Jetzt müsste ich nur noch das Topflager ein wenig reduzieren, dann hätte man dort etwas mehr Platz zum Verweilen...

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/c1098eace70e14444215ea57ea6fa6e1.jpg)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/c7f2f096a69c478ba4d941abfe318ab3.jpg)

Nochmal der Blick nach unten in den Garten, jetzt mit dem Gelb des Goldfelberichs als Gegenpol zur roten Weigelie. Leider nur am Morgen kann man auch die Pracht der Sonnenröschen bewundern, hier das rosafarbene 'Lawrenson's Pink'. Schwertlilien und Zierlauch halten noch ganz gut durch, aber ihre Zeit neigt sich so langsam dem Ende entgegen.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/9cdd802c61427bfa964f17c31a679a3a.jpg)

Da ist es immer gut, wenn man im November noch ein paar Zwiebeln für wenig Geld versenken kann, die blühen doch immer etwas später, so dass die Blütezeit insgesamt verlängert werden kann. Und auch wenn ich den Goldfelberich im ganzen Garten schon deutlich reduziert habe, reicht der Rest trotzdem, um noch für üppiges Gelb zu sorgen. ;)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/4c174fd7ada4317812061246e1abd33c.jpg)

Zum Abschluss nochmal ein Blick ins "Waldbeet" unter der Tanne, was mittlerweile, nur ein Jahr nach der Pflanzung, auch schon überraschend üppig geworden ist. Vor allem der Storchschnabel sorgt nun für viel Farbe, aber auch der Waldmeister hält noch gut mit, dazu Porzellanblümchen, gelber Lerchensporn und Co., durchsetzt vom lebhaft gemusterten Laub von Lungenkraut und Kaukasus-Vergissmeinnicht.

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 15. Juni 2021, 22:44:42
Herrlich,Andreas :D
Besonders das Bild mit dem Allium,Hemerocallis und Goldrute hat es mir angetan.
Aber auch die Terrasse mit den üppig blühenden Rosen und deine Topfparade am Eingang sind beeindruckend schön.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 15. Juni 2021, 23:22:17
Da hattest Du aber einen scharfen Blick, hinterm Goldfelberich stehen tatsächlich auch Goldruten - oder Du hast Dich einfach nur vertippt. ;) Wie dem auch sei, vielen Dank für das Lob - nach nunmehr fünf Jahren intensiver Werkelei im Garten formt sich so langsam alles zu einem großen Ganzen, ich weiß so langsam, was geht, und was nicht, auch wenn es natürlich immer wieder mal kleine Rückschläge gibt. Aber daraus kann man nur lernen, und beim nächsten Mal besser machen... :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 15. Juni 2021, 23:28:53
Nee,kein scharfer Blick. ;D 8) Goldfelberich natürlich. ::) Deine Goldruten kenne ich natürlich auch ,von späteren Fotos im Jahr. ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Starking007 am 16. Juni 2021, 06:18:12
Sieht aus wie zarter Abendnebel....

wir haben blos den Grill angeheizt.  ::)

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/DSC06993~0.JPG)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 16. Juni 2021, 17:49:01
Andreas das sieht ja Klasse aus bei Dir !  :D
Der Eingangsbereich, das Waldbeet, der Vorgarten die anderen Beete  :o Toll !

Mein Farnbeet sieht jetzt auch wieder passabel aus nach dem die neuen Wedel da sind..
Es müsste nur mal wieder erweitert werden .  :-\

LG
Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 16. Juni 2021, 21:52:13
Die Margaritten haben sich von Alleine zum Frauenmantel gesellt  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 20. Juni 2021, 09:19:13
Hieracium aurantiacum  (Orangefarbige Habichtskraut)

sorgt wieder für Farbe im Moorbeet.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag

LG Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: polluxverde am 20. Juni 2021, 12:56:41
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=793883;image).

Blick auf den Rasen und die Ostkurve im Bremer Weserstadion -- nach  dem Abstieg in die 2. Liga.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 22. Juni 2021, 15:49:48
Eremurus ´Cleopatra´  blüht jetzt hier auch  :D

Zwei von denen sollten Eremurus ´Bungai´ sein. Da hat der Versender wohl die Falschen eingepackt.
Aber egal . Mir gefällt es so auch erst mal.  :)

LG
Borker

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: martina 2 am 23. Juni 2021, 21:21:38
Ein paar Bilder aus dem Waldviertel von letzter Woche. Angesichts der tollen Gärten hier vergleichsweise schlicht und tw. zwangsläufig pragmatisch - dreimal je eine Woche (April, Mai, Juni) war ich da, dafür bin ich ganz zufrieden.

An der Südwand mußte ich die Bauernpfingstrosen neben der alten Iris leider schon abschneiden:
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: martina 2 am 23. Juni 2021, 21:24:25
Etwas weiter an der Dachrinne schützen Clematis und Balsamite die Remontantrose Général Jacqueminot vor der Hitze  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: martina 2 am 23. Juni 2021, 21:27:54
Die Nachtviolen waren schon vor uns da, sie wandern durch den Garten und suchen sich ihre Plätze selbst aus  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: martina 2 am 23. Juni 2021, 21:29:08
 :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: martina 2 am 23. Juni 2021, 21:29:43
 :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: martina 2 am 23. Juni 2021, 21:31:16
Die Akeleien haben sich längst meinem Einfluß entzogen:
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: martina 2 am 23. Juni 2021, 21:32:28
In der Pfingstrose ist es fein  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: martina 2 am 23. Juni 2021, 21:33:58
Diese sind nicht zu bremsen...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: martina 2 am 23. Juni 2021, 21:35:06
...während sich diese immer noch rar machen, aber betäubend duften.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: martina 2 am 23. Juni 2021, 21:37:07
Ein kleines Zitat vom Kampufer in einer Ecke des Gemüsegartens  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: martina 2 am 23. Juni 2021, 21:40:56
Und die erste blühende Rose, die Agnes:
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nina am 23. Juni 2021, 22:08:48
Gefällt mir Martina!  :D
Aber verrückt - bei mir sind die Margeriten und Akeleien schon verblüht. Das Foto ist vom 30. Mai.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: martina 2 am 23. Juni 2021, 22:36:57
Nina, das ist bei uns auf 850 m Höhe normal, der Unterschied zu Wien beträgt 4-5 Wochen. Flieder und Maiglöckchen waren grade erst verblüht  ;)

Tolle Margaritenwiese mit prachtvollen Hühnern  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: helga7 am 24. Juni 2021, 08:56:15
Wunderschön ists bei dir, Martina!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 24. Juni 2021, 09:57:35
Ja, das find ich auch! Ein echtes Idyll :D!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 24. Juni 2021, 17:28:16
martina2:
So schön!

Ein Beet bei mir ist ist explodiert...
(https://up.picr.de/41489735sf.jpg)

(https://up.picr.de/41489782lg.jpg)

Diverse Gräser hab ich schon geteilt bzw. geviertelt, es ist der Wahnsinn...
Weil das Wetter so unbeständig war, bin ich da auch mit der Hege und Pflege noch hinterher  :-[ geht es Euch aus so?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: martina 2 am 24. Juni 2021, 19:16:12
Helga und Apfelbäuerin, danke  :D Freut mich, wenn es euch gefällt!

Zitat
Weil das Wetter so unbeständig war, bin ich da auch mit der Hege und Pflege noch hinterher  :-[ geht es Euch aus so?

Jule, mein Garten ist lange nicht so pflegeintensiv wie deiner mit seiner unglaublichen Vielfalt  :D, aber ja, es geht mir auch so. Zumal ich ja nicht immer da bin  :)

Und dann ist da ja auch noch der, wenn auch bescheidene, Gemüsegarten, aber der ist hier OT  :-\
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: martina 2 am 24. Juni 2021, 19:19:16
Und nochmals zu den Akeleien: Hauptsächlich vagabundieren ja bei mir die Blauen durch den Garten:
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nina am 24. Juni 2021, 20:09:21
Wunderbarer Stein/Fels!  :D
Zu den Akeleien empfehle ich Dir ein paar Barlow Sorten unterzumischen. Das macht richtig Spaß, was dann da rauskommt.
.
Tolle Margaritenwiese mit prachtvollen Hühnern  :D
Danke!  :-*
Ich glaube ich kann schon perfekt Hühnersprache - C-Mist macht es möglich ...  ::)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 25. Juni 2021, 06:17:21
martina2:
Das 1. Gemüsegartenbild ist ganz zauberhaft, es sieht so heimelig aus!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Conni am 25. Juni 2021, 06:41:29
Und dann ist da ja auch noch der, wenn auch bescheidene, Gemüsegarten, aber der ist hier OT  :-\
Nein, warum? Der Gemüsegarten ist doch Teil des Gartens, warum sollte er bei den Garteneinblicken OT sein?  :) Wunderschön sind die Bilder aus Deinem Garten wieder, so eingebettet in die Landschaft hat er etwas märchenhaftes, entrücktes, wie aus einer anderen Zeit.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sonnenschein am 25. Juni 2021, 07:45:01
Ein paar Parkeinblicke....
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=795342;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sonnenschein am 25. Juni 2021, 07:45:44
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=795344;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sonnenschein am 25. Juni 2021, 07:46:21
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=795346;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sonnenschein am 25. Juni 2021, 07:46:58
 (https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=795348;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sonnenschein am 25. Juni 2021, 07:47:32
 8)
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=795350;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Conni am 25. Juni 2021, 07:58:10
Prächtig!  :D Nach dem Start tröstlich, dass es so blüht.  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Quendula am 25. Juni 2021, 08:03:59
So ein schöner Park, sonnenschein :D.
Und Göttingen ist gar nicht so weit weg .... Irgendwann schaffe ich mal einen Besuch :).
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sonnenschein am 25. Juni 2021, 08:24:36
Prächtig!  :D Nach dem Start tröstlich, dass es so blüht.  :)
Ja, ich bin auch erstaunt, daß den Besuchern der Park in diesem Jahr so gut gefällt. Hatte viele Kommentare erwartet in dem Stil: das ist ja sooo schade, was HAT das doch die anderen Jahre immer so schön geblüht! ;D ;) Wir haben zwar fast vier Wochen geschnitten, aber man sieht immer noch tote Zweige und Äste rausstehen...
So, Auto ist in Werkstatt, nun kann ich noch paar Bilder  8)
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=795352;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sonnenschein am 25. Juni 2021, 08:25:26
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=795354;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sonnenschein am 25. Juni 2021, 08:26:19
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=795356;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sonnenschein am 25. Juni 2021, 08:27:03
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=795358;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 25. Juni 2021, 10:07:39
Wunderschöne Einblicke, sonnenschein :D!
Welche ist das in #1035?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: martina 2 am 25. Juni 2021, 14:15:13
Wunderbarer Stein/Fels!  :D
Zu den Akeleien empfehle ich Dir ein paar Barlow Sorten unterzumischen. Das macht richtig Spaß, was dann da rauskommt.
.
Tolle Margaritenwiese mit prachtvollen Hühnern  :D
Danke!  :-*
Ich glaube ich kann schon perfekt Hühnersprache - C-Mist macht es möglich ...  ::)

Der Stein ist bei einen Aushub zutage gekommen, anfangs lag er wie ein Fremdkörper da. Inzwischen ist er nicht mehr wegzudenken  :)

Aber - im Grunde mag ich da eigentlich A. alpina eh am liebsten, alles andere kam als Geschenk und dient der Erinnerung  ;)

Nina Doolittle  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: martina 2 am 25. Juni 2021, 14:20:27
martina2:
Das 1. Gemüsegartenbild ist ganz zauberhaft, es sieht so heimelig aus!

Danke, Jule  :) Hab grade nochmal das explodierte Beet bewundert: Die rosa Blütchen links hinten - was ist das? Und weiter vorne Geranium nodosum?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: martina 2 am 25. Juni 2021, 14:42:30
Und dann ist da ja auch noch der, wenn auch bescheidene, Gemüsegarten, aber der ist hier OT  :-\
Nein, warum? Der Gemüsegarten ist doch Teil des Gartens, warum sollte er bei den Garteneinblicken OT sein?  :) Wunderschön sind die Bilder aus Deinem Garten wieder, so eingebettet in die Landschaft hat er etwas märchenhaftes, entrücktes, wie aus einer anderen Zeit.

Danke für den Sanctus, Conni, das dachte ich dann auch  :) Der Gemüsegarten war als erstes, schon von den bäuerlichen Vorgängern, da und ist für mich immer noch das Herzstück des Ganzen, alles andere entstand erst nach und nach. Manches verschwindet auch wieder, so z.B. war dort, wo in #1008 und #1009 rechts der Erdhaufen liegt, mein Phloxbeet, an dem ich jahrelang hoffnungsvoll gearbeitet hatte. Es wurde immer kümmerlicher, ich vermute, daß es hauptsächlich am zunehmenden Schatten der Bäume lag. Meine alten Sorten hingegen sind unverwüstlich, sofern nicht, wie im vergangenen Winter, eine Wühlmaus auf den Geschmack kommt. Erstaunlicherweise wachsen sie aber schon wieder  :D Und die herrlichen Rittersporne  wollten irgendwann auch nicht mehr - so reduziert sich der Garten mit der Zeit von selbst...

"Wie aus einer anderen Zeit" -  mit pur kamen naturgemäß neue Impulse und Ideen, die ich mehr oder weniger erfolgreich umgesetzt habe, im Wesentlichen die alten Rosen. Aber manches "Neue" paßte einfach für mein Gefühl nicht  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: martina 2 am 25. Juni 2021, 14:46:45
Ein paar Parkeinblicke....
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=795342;image)

sonnenschein, wüßte man nicht von den Ramblerverlusten des letzten Winters, man würde in deinem Rosenpark nichts vermissen - eine derart perfekte Pflanzung hält das locker aus  :D Und die anderen Rosen stehen prachtvoll da!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sonnenschein am 25. Juni 2021, 14:49:57
Wunderschöne Einblicke, sonnenschein :D!
Welche ist das in #1035?
Centifolia a fleurs doubles Violettes
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 25. Juni 2021, 18:42:35
Wunderschöne Einblicke, sonnenschein :D!
Welche ist das in #1035?
Centifolia a fleurs doubles Violettes

Danke dir - das ist ja eine ganz Hübsche :D!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 26. Juni 2021, 07:23:24
martina 2
Danke, Jule  :) Hab grade nochmal das explodierte Beet bewundert: Die rosa Blütchen links hinten - was ist das? Und weiter vorne Geranium nodosum?


Schau, mit diesem Geranium könnte ich einen Laden aufmachen, das blüht hier überall, Name vergessen, es wird hier auch unterschiedlich hoch und variiert leicht zwischen rosa und mehr pink.
(https://up.picr.de/41500159pz.jpg)

(https://up.picr.de/41500160ev.jpg)

Weiter vorne, das ist Geranium White Leaf
(https://up.picr.de/41500161el.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: martina 2 am 26. Juni 2021, 10:56:59
Das gefällt mir sehr, vor allem dürfte es bei dir im schatten wachsen?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Secret Garden am 26. Juni 2021, 19:35:44
Schau, mit diesem Geranium könnte ich einen Laden aufmachen, das blüht hier überall ...
So welchen habe ich auch in allen Ecken, ich meine es wäre Geranium endressii. Nach harten Wintern war er manchmal komplett verschwunden und in Form von unzähligen Sämlingen wieder auferstanden. :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Glockenblume am 26. Juni 2021, 22:13:57
Das geht mir mit dem Geranium genauso. Schön ist es als Lückenbüßer
Sonnenschein ein sehr schöner Rosenpark. Man sieht das es ein besonders gutes Rosenjahr ist.

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Glockenblume am 26. Juni 2021, 22:16:15
Albertine zeigt sich dieses Jahr auch von seiner besten Seite

(https://up.picr.de/41505834gr.jpg)

(https://up.picr.de/41505835zm.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Chica am 27. Juni 2021, 09:28:06
Ich habe eben Lust ein bisschen zu crashen  8).

(https://lh3.googleusercontent.com/5XDacumlepd-Z0bt89UnY108puv6d4c0cyXrrmU3pAIG9P1UZlS4UGCYUw0nzu_rz9Y_b7bjC8p-j1ucJFrMyHIB-GpTEZnMdm7Gx4ivrhQvZJ2Mkil3w0dHX4IYlouyLHkg3VfU6vOtgjeHyxxAniTOg9d2ZQNcgOiFaqc6wbsBJQU-rmXniXBAGCGYo1TgN65LorpmYkmgQnxwxsFzwvGnw-JxwNmist3pqjjamdIR96jTbzIobvUkx97SdR8DARVZjzvCptH7k2wn-ditnZhEo4xtqhWS5whuYwxToIQUEG_IwQK0Z7zmgSl7eTJOtaB2xKOA-2t1aTlLOWjn2Quu7KELfYr_ppprFht8efbJ_AIb_e_UszWLsmp1lzYTjfuPn2mC_qDRbXnkmHG47RylwXW0i_u9m36bzoNSD2kZdEpqsSOKb1K4aOTP05YXuLJePd0OsZm6aWrzznkXwZ2k0UWU4JW2o_GElljx2tXgbpFs5umCcv4ydm8q9KINt6ictFtKd0qy5X8PtTOay6g8RzEDrokJ0QwKDVoeJ57yqScOFUMyueusU9PCrHCwF-VPjEOQzPvvPqXOh2NuHir4eppX_mcp39QvElvdqtPU3GR1sluWZx7KT-yU0Rb35H5OaZi_lmHdIoAzpYldYuO3VcvP7JTCUaTJfmiTOLRvjY2y5A5TyMJI2y1QbMYbcaQ1QxchhHXqS8kqQOZgzNyd=w920-h690-no?authuser=0)  (https://lh3.googleusercontent.com/4i3aHhr4CUCkN5IPo60ia-MLYbWo5uyAYwKC82yGaDtlMmsMxY9YkMlAwbUy0e8A3qylEsHrIkV52llEANyadlgaYDdNMwgLogPQ7YVHlw7nnoajSug8I-U8KW2uQmlLj72ZVJLZN5dTvgEXBKfV4UcGpxSOK3B8ojUZ-l0DvWqKSD3ioMsmL1Rl4ZUKznljZASOXU-dfRvZ6afOk1ZNU7xC3DoEAvglWeM1IiuhB0Dr7bc15kuDZwa9LwFOLVSYoyxA94BqYiL8j36p6Zm4pbS1FzonLDH8WiSnTZ3BE0hyk-qqpgoda_pvu019VqpJmJVHC9lfNx5qrHYhmQF1JdQPSesRyMGBnr1CUoMs2Sk5iOyTDTxDoq_0IpIFNUl0a78kOjkQPt8pdCAwRyquW7SfcFq7iiTLzOXUf8bGflAvexg5Qv9gj0xvlmhLGJKcjWGZ9ZGQ-wyBuhelvoo5k4hfLLxgPHFdCr42iiBgIkcm67jpOoQqUaV_4RojQox2pPrass-ZKQPuKLq00mnfoPOo6WzbiiouMGzm1ChfQoNgRl_hvJTrvKUKXmZje8tDqpsFcd52XUBe9U-nzzChXNRFAjvL2JkB8jWkjrcVmlynRgLSVQmd5PXHXa2HGQJo-qRy_gdCnn10mnFfWMeGqlJyDXZKaBZrtKvFP1hHvzs6YU5qBZtFmgJ0G6a3bPb_nHRp5MFJD9Yh0SH1cS9Axpyy=w920-h690-no?authuser=0)  (https://lh3.googleusercontent.com/6o5rvh1KITjXIJxerQ-SrthoH2LJKhSFRLaZBhuHnGZ5tVbGawFF-WariodV1m4C_7xwLtlsnJe2IhAyPookMlad62PDVenOrT08BBceIXpCiE_piVyKdEs1XyYcca2SHnVbsR47NAP5_6DDVp3ncIaILepKFZFxUFVXk8vWAf9YwHXhHZVHVt_MmaUktezkKu4x9AI0Tp5fti-_vkv_ZbtFLislNVoZGS4pZhl6pxN8OMDeNj6xVJsTqG1KVD0vAyjBQueX2WCUz145e4HFVna51srz7l1B_fLBOZYzfwqXBh_2OWHYXI9Qa9BWDqAokhtZXMX9aNj37BpudVD8sovWyzUEitLqpP89YysVPffUh9evJZapVjhnSkQK-Vs2erLQgZqEFAHRzY1ktwRz-QxFh2WmhcYcr6xIPIS-1ryg9zNW9og9B4zyDszM9bWHNTcu_VuezgKy-nIBrDnjLPV6jCDIwWdrd8mLRE2npx6cffz_8PXFwwoTu_xt6dgQKlc7fN02atRUuXphWWtIIYcf1hY3oCMoZ0-ZInb-4n9OlV84DIOCwZRmhggroELJmVzkoWDhN2J_-6xjbAipK_2uQEwZqOjxcEVMKd1NAXkTL_zRFwkxEC_Vm0WydKLwoiU1EGH0MsobuNoZWhNEUkRnj_LXcLEtkluJJdbYJv3H20_76PqzgE0NdpgomU12Zq7SwmVk_v0v6cfpCxdVTQsk=w920-h690-no?authuser=0)

Dazu gehören natürlich noch die letzten Schätze, Tagfalterart-Nr. 58, Lycaena alciphron, der Violette Feuerfalter; eine Maskenbienenart, Hylaeus sp und Andrena hattorfiana, die oligolektisch auf Knautien angewiesene Knautien-Sandbiene.

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLXaUGq8jkSNhkc6yuPRXc9mXo5t8zpHDRcmiXZCWI-n_6a2A3sSKVyQCxGckz83Hldt54gfnFgGajVezsS2bx3yvD7NP1W84OGOse2-YWLopM9xkGrfdna18ZsRUxlU2agU3MWLaGt8_xqgRNGchhIIUw=w920-h690-no?authuser=0)  (https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLVJVuDH1IlUSMihwPytyjUgVbfzHCgD_a45BE9Mae2F_cTU6H6WNM75vLReqNUjt3pGG9vgSBH9bXhh3TcvHjqGmpo6dJM9c94Ekwf7gxDq_puVqpkKIwPHR0f8a7M_HguyUezwv8eQcsaxNdiPdT4mFw=w920-h690-no?authuser=0)  (https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLUFOnRwuhH1gJlNVmQaZL1KdVxs4Fle8Jv8HGgoro19k_qc0K3AjETwLrQ52NyYsLKXBax6Z4z-yoG0-gpKgimHabDpvSN-n9IYzrfb4_J4cquJ1DhglgYCmiqMV50S1rlSBzyioW5WLj1vBpJmZ658bg=w920-h690-no?authuser=0)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: pearl am 27. Juni 2021, 13:58:46
wo ist der Crash? Durchaus vernünftige Pflanzungen mit attraktiven Stauden. Sehr ordentlich vielfältig! ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Scabiosa am 27. Juni 2021, 14:24:33
Mir gefallen Deine Impressionen mit Blüten, Tagfaltern und Insekten ausgesprochen gut, Chica. Herrliche Momentaufnahmen!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jörg Rudolf am 27. Juni 2021, 15:25:51
Feuerfalter gehören ja durchaus nicht zum üblichen „ Inventar „ eines Gartens, da die Futterpflanzen meist fehlen. Auch sonst sind sie meist ziemlich selten. Bei uns gibt es nur den kleinen Feuerfalter. Du scheinst in einer ausgesprochen Falter freundlichen Gegend zu leben. Als ich heute um unseren Ort ging, war ich schon froh wieder mehr Damenbrettfalter als in den Jahren zuvor zu sehen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Chica am 27. Juni 2021, 20:29:58
wo ist der Crash? Durchaus vernünftige Pflanzungen mit attraktiven Stauden. Sehr ordentlich vielfältig! ;D

Keine Pflanzung, keine Stauden und auch nicht ordentlich  8), das ist der Crash  ;). Aaaber, ganz nach Plan wohnt inzwischen Osmia adunca im Wildbienenhaus, links das Männchen, rechts das Weibchen. Diese Biene kann zur Fortpflanzung ausschließlich den violetten Pollen von Echium vulgare und später im Jahr Echium plantagineum nutzen. Dort wo sie vorkommt wächst der Natternkopf oder anders herum: säe Echium vulgare und mit ein bisschen Glück zieht das hübsche Tier in die 5er Löcher deiner Nisthilfe ein  8). Läuft!

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLViNSdmfKc0bACrH5o1cEHyUF8gryEYELm6rBnwCHxSBL0z9fsNIm7ohaekaeANM9y2yV5ncd6mVKS1qnbEwhf0_r4xxeZXIbYXWLZSuvqZcBhQelEFkYdQp7NfWqI3EIM-wfqr1ROvAQpis3BVbKxFVw=w920-h690-no?authuser=0)  (https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLWBefgI4ZjoRmiUs1zDjRz9AHUSc6jr94qcWuScYhPUQIZEIJyfZhdScXQ9mEPG9yeFAv3K7Luba0AWT2x2WODd29tHdxF_e6AIy9PyMysYSmfFFIKs0Q3hycFP2tHnLO8nohubalnoMhFP3oNrV5jYvw=w920-h690-no?authuser=0)  (https://lh3.googleusercontent.com/xg1M3cUP_gP3tvCRjIsu78sAVkEZXTuJKWobSeNNmGgrj9j0XRv7QDUrCaxkqhx9s3jfwP8iildqQTTXTQwuGNarE-kf-ODPbETUNw0uPbQcucqoMD9EHhtt5Y_KWiOtjcdVY9EcP724U2zF7UI4r4IWBsaeiVnH_UGfXQFE1RCOMBFqCRn3HbVLGNaLaIx7lTLWR0gHNxWXA9jIxUyzGYm2Sa8qwx0fmvtp3AoN8pjf7RQ_YFaooWEaD1ZCX01btrJnmQZByChcFmXMrwBkpWylgetbg8AaqwXWMdlV1iz5LC6RiN2g9HB11e3RInKT_sKPe8ZdD3X8IR0yDZindMnlXeijJAYd4cgSGvly5eXky7Jgr6yxLj28yWncjT487gGUzJhzFWJeRSL2XpbX1110wlRspILHcufk4BvOB8a3fn76A5LymLTC6xU_Y-m75_MmtuA2SP6Pjx4kkAijXJFd9Qmp5D-7_DNB9mov8Hv2mcGkJH1yA4Ox1JnfGmquo-sEzZ084AkVxENhGtdz-sk4EkqkzVJffXMvMTKfsb4thwvU8OHoRyQA-xegevImTjfJ0NUcpJONxhrsP8C2Mo3UyGo0Bw3xeoF2L4ARiysb56nC0vgjKocHQv_KXtdxxhNaysqWvpIXU6QIPzQ-2_b7Fd-BHG-h1Hj9KGnbDM-MLDKfkPz8fZfDTmJfSjtLvQUST39DDYwE5NDfXHrtV_hz=w654-h871-no?authuser=0)  (https://lh3.googleusercontent.com/eFSmb-X-dZyZaKbpIM-VOZAT6lGEMPEloWk9ez2D5SZyuB4qA7YjReKUn53JbKfgofRZ_Vvxh8BBHcTnXWSfeEv-QzfxHmJxdNhZhJa6i1C95i9jwZwv6T10QJUMudE0mWFsqC6vGbRJ_aUYGbz5VO_jogNKuNlxHDe3eDJ8520Za88C1JulgEUT4rPNLx8OsmM81-HJpwUtNjAooCURp5ZVWKa6QmRafX5UGWySU_qYgEdJL0dCMHJXPKsgO6aBkoS42GA_LvUYiGiw-woRCyOBivW1goa2-4HO6IXOQ4-Adggzw2g3Jyn-24vhQL4kWMOjh0vJPAeDlDjBz3f2jiA0WJDa1OQ--DEb7WtWTFnqJzxpr6Bx34A2uPbqrjtxvIYhDbAnjoc-BkaHAErtEmOCI720qw-fACAVlPfOK2Sb_Y7xupsdSma-fPENBxJkAd01rfoQdr8H9nXygCIFoDj3DMd_fWsovJIdN8bT4J2iVzzpOXJwwwyQtpkZjOg9DSCdGbqMaFBqSqXXDrmucJMFcCkfLGpJm16SSqaq_k2HKxI4QWtQ0JD8qXKw5idRkBMwL1sqBAXm21r1Oi5y5ekjzNo1HQmeQKavbYLld9mCdZnwSJCtOyf1l1h9LdENglLwOo8BKTrDmjY3P12yEocIJJi63RoChxwumnC7FIGTwY7Tx1xCazMBzcixdMC_2eEsHbzAYDHm7mcTkxIScJlK=w920-h690-no?authuser=0)


Es gibt auch Blumenbeete aber irgendwie verselbständigen die sich immer  :-X.

(https://lh3.googleusercontent.com/3TotuVODOn8Aasp5vJmfJJq3ktk2EI099696fElkoz8ETAKsMu5HlHx79dY10qrpPxopjjdkALpfRyGkPzNs0NtUZudTTQ4d7DOY4MZDUi79atgGjCorgXcUH4VYw4tX1DEZHkMZvxR3U01WSKd29FZbBJFWJmGYH1KTaSPGczrA3VVEVgSCeGr97S1NF8wKocrZE4uVdwTrgIlRVe9EnPfMD3SZNuiVN7WkSvkW2ZQFM3nJNSftQNpetsD7tWwFk-cHRKiZwc8x9fUNZ0ZhArpVVKaxfPRToBZxZGau-ZNphuZ5Cv2jtRIiTlkaptiN5-RNbnTdAOeJjH2er4re6xq33xCLOLwv1foiXkjoMUp0MRCh21xzx0uMQOg36u6g1uuOlb1rKxFJ9UbSENQE0ErqHVo0so3hxeqizahxZSAFT31Wx_GjY1mdz5WknVQtdYeU1gR-ikYa7Gqd8nKGvCgtbTXjxXeB7frxCVyK-5AHpwjGx2htcg2yt6K8MDqHN9dvV0LhZWTSjXdDMoyMK1jXpg0eVLEjeMAjFcNYfaZJCDInmlJRw6d5rbIcm26tOAmatRS3VLdbXFxMsgpUSCRxzYYDkVJZJzcWtIgD59RYzRgeZe11G0dYURdOBjGqT9nbGuILdK05p1gd5-626x4x-g7QhVEGdtGcYqRh75sv4-Ae2Yn6ZDj50Sat7_8esK8o6-iAFrGYHX5jUPLtScNU=w920-h690-no?authuser=0)  (https://lh3.googleusercontent.com/ARPuf27WHGbt6-H4KFHmgUkVy8vGSF140El42fqRzMkhTwi78a-cT4QPbNYKxKhgdkn1ZDM4fTNujRnO6hxyxBT-qVRMzP-Gzw5N3m6mnxY_R5zLGkootkF_2Wb7hoh09W-iFbIrpDvGXMgwAaP5pBCezPdWlVbyR4Z_XKt_wqzphZ4IpdCutoRNQ8_ekXXx67HUIWJN8xF-B_ym9lxq2OnyyBhC1c-jEzwHCdC6zQ0q7Tt4eRTNrBAM52a5eZBIF_qKPW9by9aamdoYtwu5VDJH2ovIKDBHYFxSIRX-7cnirOnU8wmQdVsTQHen1LrbQyQBOKGBiEy_sAatqpMAmw5BXZ6qMcG0ioAPdKurc3cgzirnSbDeqIf_F671Fg0t38CODY4inRiS6ZBqgqC7g0HFbQP-qTBf_iWcddQ5_WvIpYKejjYTDEjQn_BXoJP43V93S9J_4Q6jtGs7Vy91XsXMRsyP16M4WgMGcxTuQMKyivgcRyl2mmwNCoGnX4D1ip-hRWJrheGd9sOheQ0GNPjVi5oppXrFoFv8gusf0EtJgwKAOJ1Fwn7xXUGV2RWnONO4sCL4V4PPaHjHc1SJhjMXuH57ag7vEc9iaSdw9QOmblrbSDAEH2l6JG_peRpA-zieii-n-ZmopKIXvx4vDA3tLmfaYzFLy8LGlct1ZFL63GWPK_t-51IyCXHw1-NJZvh0vuqBJa3qtHLI2SXcAl_h=w920-h690-no?authuser=0)  (https://lh3.googleusercontent.com/qz-A71zdt_sWNgdDJEUIBvxK-LLejauj8hMXJs4ChYxwwg4Q-BJPMgYWi410pwFjtB6srsrtensV3OK4sPXzbh7zY0U_HuykpDv4nRyi33fnuVXDR6T_pAFDWyziZLlda_fHA_v0sl0hHPP6Yl9LFHxvrSo0xIfsz9J2iC3rsKB4fQms0RooWzaBemLxP5QvfMuFcjKsPDhL3vVOFdatlO12B3XPjtJuIZ1kRhstdW7wxb5RxhhPH0dejCYVLRWkDPyqiAFRZEpCSV4_Mi92VwbciZdI88kNpDvHctQNaLOjy1ljGn0THERMDNE6sRJ_bXKa8Qr4Rh87GV4lWG9R9FNDugsjRf_Kig_I1Oqs7iRWm70dzMjZD1SBu2oXDZ2by0KKC2qKZtujZuleKL-9SXCXm7DrbRtNvRxaEnFRyGvwtvg4QHuEb4wqMOWQ-jq2ek17zgFQquF_-7-JsYXIfWyFdYwFiUsuZqDLYh8MkuhCdF3nAVmrs_eGKqZtBdQOJMwnj-iprnqI4AajxrFe1ZPKLRk7jEE5IbUCr6p5vBDYANwr306psq0WbkfMrtGs184uFTu0iYaW5MVACC_5vDIo8ME54TzAxn5oz1z74LPqKZraE297xeDKUZOcTW-gwrK3EVI4Wc-xqNDTpVq-MZxZqO0raRUMvIL9hMy6ZfWov4QWmrRd-9Qotqy8vRV2FaQIvRDXnZKAqDiPGe6OFIaR=w920-h690-no?authuser=0)

Schön dass Ihr den Wahnsinn mögt  :D.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: zwerggarten am 27. Juni 2021, 20:41:44
sehr!! :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: pearl am 27. Juni 2021, 20:48:38
Chica, ich halte gepflanzte Pflanzen für Pflanzungen und ausdauernde Pflanzen wie auf deinen Bildern für Stauden. Schließlich hab ich dir ein dickes Paket mit Stauden geschickt und du hast sie gepflanzt.  ;) ;D Unter ordentlich verstehe ich mal ordentlich oder korrekt ökologisch wie es sein muss.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: polluxverde am 27. Juni 2021, 20:50:44
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=795918;image).

Chicas Crashbeete sind bunt, vielfältig, Insektenasyl, kommen mit wenig bis kein Wasser aus, wahrscheinlich sind Schnecken auch kein Problem, ergo läuft die Planung bei uns in einigen Gartenecken auch in diese Richtung - komplett auf ungecrashte  ( traditionelle ) Stauden-
beete mögen wir aber nicht verzichten.

Im Bild ein Spähtrupp der Klingonen, gestern bei uns im Garten.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Chica am 27. Juni 2021, 21:08:07
Chica, ich halte gepflanzte Pflanzen für Pflanzungen und ausdauernde Pflanzen wie auf deinen Bildern für Stauden. Schließlich hab ich dir ein dickes Paket mit Stauden geschickt und du hast sie gepflanzt.  ;) ;D Unter ordentlich verstehe ich mal ordentlich oder korrekt ökologisch wie es sein muss.

Die meisten Pflanzen sind zweijährig wie Echium vulgare, Reseda luteola, Anchusa officinalis, Salvia sclarea, Campanula persicifolia oder einjährig wie Papaver rhoeas und das Gärtnern mit ihnen ist sehr viel schwieriger als mit Stauden. Meine Natternkopf-Mauerbienenmädchen brauchen in jedem! Jahr ausreichend Pollen und ich checke bereits im zeitigen Frühjahr, ob das alles von allein läuft wie es soll. Ansonsten wird nachgekauft was aber nie die gleiche Üppigkeit bringt. Über den genauen Standort der Pflanzen kann man natürlich nicht entscheiden man muss es lieben wie die Pflanzen sich selbst einfinden. Durch das feuchte Frühjahr sind die beiden Melilotus-Arten, Cichorium intybus und Echium vulgare in diesem Jahr größer als ich und ich bin nicht klein, so etwas gab es noch nie  :o. das gibt jede Menge Osmia adunca-Nachwuchs, ich habe schon 5er Bambus nachgelegt :D.

Deine Paket-Pflanzen stehen fast alle im Saum  :-*.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Chica am 27. Juni 2021, 21:13:02
@Jörg Rudolf
Hier gibt es Lycaena phlaeas, tityrus, virgaureae, dispar und nun auch noch alciphron. Die meisten sind Rumex-Fresser, daran kann es nicht liegen wenn sie nicht vorkommen.
*Insider aus*
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 27. Juni 2021, 22:27:35
Ein Blick aus dem Fenster im oberen Stock.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: pearl am 30. Juni 2021, 19:36:49
das sieht sehr ordentlich aus!  :D
.
In der Kompostecke Veronicastrum und Euphorbia.
.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=56355.0;attach=796469;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: solosunny am 01. Juli 2021, 19:36:40
Auch von mir noch schnell ein paar Einblicke, die Gräser lassen sich soo schwer fotografieren..

(https://up.picr.de/41534573ty.jpg)

(https://up.picr.de/41534574vt.jpg)

(https://up.picr.de/41534601dr.jpg)

(https://up.picr.de/41534613fr.jpg)

(https://up.picr.de/41534600ku.jpg)

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Starking007 am 02. Juli 2021, 11:07:09
Ähnliches in freier Landschaft, Blick nach Burglengenfeld.
Schillergras?

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/DSC07294.JPG)

Blick von unserer Terrasse/Pergola, die liegt total auf der Südseite und ist in der Mittagssonne nutzbar.
Ich bedaure die Neuterrassenbesitzer, die im Grauen (!) sitzen............. :'(

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/DSC07438.JPG)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: StreuobstFreund am 04. Juli 2021, 08:08:10
Ich möchte gerne mal wieder was zeihen:

























Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 04. Juli 2021, 08:32:59
Wow, du hast schwer geschafft. Das wird bestimmt ein Paradies! :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 04. Juli 2021, 08:41:37
Solosunny , wunderschöne Details aus deinem Garten! Das erste mit den weiß-grauen Kontrasten und Strukturen ist ja sehr apart. :D aber auch die von Grannen umspielte Schafgarbe oder Korn-/Spornblumen Kombi...
Die Pflanzung mit dem Schillergras wirkt auch wunderbar natürlich, als könnte es nur genau so sein.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Snape am 04. Juli 2021, 19:24:23
Streuobstfreund, das sieht schon richtig gut aus!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: solosunny am 04. Juli 2021, 20:26:46
Ähnliches in freier Landschaft, Blick nach Burglengenfeld.
Schillergras?

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/DSC07294.JPG)


Ne das ist Steppen-Lieschgras. Deine Pergola ist toll, ich hoffe auch bald so etwas zu haben, dieses jahr ist der Wein oben angekommen, nun muss er sich noch verzweigen, um Schatten zu spenden.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 05. Juli 2021, 11:23:38
LG
Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Natternkopf am 05. Juli 2021, 11:30:41
Schönes Stimmungsbild. 🍀
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 05. Juli 2021, 13:43:53
(https://up.picr.de/41560045wq.jpg)

(https://up.picr.de/41560043sd.jpg)

(https://up.picr.de/41560047ek.jpg)

(https://up.picr.de/41560056uj.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: enaira am 05. Juli 2021, 14:17:08
(https://up.picr.de/41560045wq.jpg)

(https://up.picr.de/41560043sd.jpg)

(https://up.picr.de/41560047ek.jpg)
.
Jule! :o :o :o ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: enaira am 05. Juli 2021, 14:18:10
(https://up.picr.de/41560056uj.jpg)
.
Sehr harmonisch, gefällt mir! :D
Welche Coreopsis ist das?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 05. Juli 2021, 14:19:53
Moonbeam  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: enaira am 05. Juli 2021, 14:22:08
Ah, die hatte ich vor vielen Jahren auch mal, mochte mich nicht. Oder ich habe sie nicht richtig behandelt...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 05. Juli 2021, 14:25:08
Jule! :o :o :o ;D
ja, solche warmen knalligen Farben sind ganz neue Töne von Jule  ;D ;) :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: enaira am 05. Juli 2021, 14:43:02
Hier ein echter Einblick, von außerhalb betrachtet.
Viburnum nudum 'Pink Beauty' blüht üppig wie nie! Dem gefällt der viele Regen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: enaira am 05. Juli 2021, 14:45:58
Campanula takesimana hatte ich eigentlich mal rausgeworfen, da zu raumgreifend. Sie hat sich geweigert, wuchert am Zaun entlang und denkt an Auswanderung... ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 05. Juli 2021, 14:47:57
und denkt an Auswanderung... ;D
;D ;D ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: enaira am 05. Juli 2021, 14:49:33
Hier noch ein Einblick, der schon gut 2 Wochen alt ist.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=797624;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 05. Juli 2021, 14:55:57
Deine Einblicke von außen sind auch immer wunderschön!
Herrlich, wie sich die Pflanzen über den Zaun lehnen :D oder drunter durch entweichen ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Dornrose am 05. Juli 2021, 15:20:08
enaira und Jule, die Einblicke finde ich zauberhaft, besonders mit den Coreopsis und dem romantischen Rosenbogen am Eingang.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Gartenlady am 05. Juli 2021, 17:38:06
Alles hier ist wunderbar - wie immer  :D Cydoras Gartenansichten sind - wie immer -  ein besonderes Highlight

@Jule, hast Du dieses Coreopsis 'Moonbeam'  schon länger. Es hat sich eigentlich überall als sehr kurzlebig gezeigt und ja ein schöner Anblick diese Pflanzung.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 06. Juli 2021, 08:10:35
enaira:
Dein Rosenbogenbild ist der Hammer!

Gartenlady:
Ich hab Coreopsis 'Moonbeam' im 2. oder 3. Jahr und bin ganz begeistert. enaira hatte schon letztes Jahr erwähnt, dass sie sich nicht so lange hält, daher freu ich mich besonders.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 06. Juli 2021, 16:35:45
Jetzt fängt das Beet mit den Stauden aus dem Kartons des Discounters an zu blühen.  :D

Hier noch die Etappen dazu

https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,68540.msg3644266.html#msg3644266

https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,68892.msg3688151.html#msg3688151


LG
Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mottischa am 06. Juli 2021, 16:42:58
 Borker, wie schön :) meine hinken hinterher.. immerhin blühte die Lupine schon  ::) und die Seidenpflanzen sind rausgekommen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 06. Juli 2021, 16:46:56
Das wird schon noch Mottischa. ;)

Ich hätte auch nicht gedacht das es noch blühende Stauden in diesem Jahr werden.

LG
Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mottischa am 06. Juli 2021, 16:49:09
Achso, ne, meine Akeleien haben ja schon gelb geblüht und die Lilien sind gerade dran. Aber der Rest braucht auch nicht mehr lange *hab gerade draußen geschaut* Deine Zinnien sind schön :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 06. Juli 2021, 16:56:09
Die Zinnien hatte ich ja bei einem "Offenen Garten" als Jungpflanze gekauft.
Die Hobbygärtnerin hat sich gefreut das sich Jemand für Ihre Zöglinge interessiert.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mottischa am 06. Juli 2021, 17:53:55
Ich liebe Zinnien und habe gestern entdeckt, dass zwei die Schnecken überlebt haben. Möchtest du Saatgut haben? Ich habe Höhe 30cm - groß, wenn du willst :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Floris am 06. Juli 2021, 18:55:00
wie sich die Pflanzen über den Zaun lehnen
Ich bin heute zum fotografieren mal nach draußen gegangen, reingucken ist derzeit schwierig...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 06. Juli 2021, 19:51:52
 ;D da hast du ja riesige Zaunwächter! :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Glockenblume am 06. Juli 2021, 21:22:09
die mögen die Karnickel wenigstens nicht schöne Zaunwächter
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 07. Juli 2021, 15:00:00
Ein Kandidat, auf den ich gewartet habe und schon ist er ausgepflanzt...
(https://up.picr.de/41571562im.jpg)

Der leuchtet jetzt hinten am Beetende...
(https://up.picr.de/41571564gy.jpg)

(https://up.picr.de/41571566ve.jpg)

und diese Aussicht erfreut mich zur Zeit total
(https://up.picr.de/41571596fc.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 07. Juli 2021, 15:09:14
Schön  :D
Welches Gras ist das auf dem letzten Bild, mit den weinroten Spitzen?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 07. Juli 2021, 15:16:17
Das müsste Panicum virgatum 'Shenandoah' sein...

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Conni am 07. Juli 2021, 15:40:26
Ich freu mich gerade am Mittenmangbeet: An den üppig blühenden Taglilien 'Happy Apple' und den dazwischen wandernden, knallroten Monarden - Danke, Wühlmaus, ich hab von den Monarden auch schon welche weitergegeben ...  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 07. Juli 2021, 15:58:34
Puhhhh, das sieht mega aus! ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 07. Juli 2021, 16:30:45
Conni,  wunderschön! Das Beet wirkt sehr harmonisch, gelungene Kontraste zwischen Taglilie  und Verbascum. Schön, wenn frau Platz hat und damit so großzügig umgeht. :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Schnäcke am 07. Juli 2021, 22:23:21
Jeden Morgen freue ich mich beim Frühstück über diese Aussicht. Die Taglilien beginnen erst mit der Blüte. Dafür blühen die Rosen - und das im Sandboden - und der Buchs hat sich ganz wunderbar von den Fressattacken der Zünzler erholt. Heute kam auch der herbeigesehnte Regen (15 mm). Der Rasen wurde gestern gedüngt. Er muss sich noch von den trockenen Tagen mit 37 Grad erholen.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=798191)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 08. Juli 2021, 16:24:39
Was für ein Frühstücksausblick!

Übersicht vom Garteneingang aus nach links Richtung Terrasse
(https://up.picr.de/41576848of.jpg)

Weiter hinten im Garten linksseitig
Mittig im Bild steht noch im Kübel die Magnolie Royal Star, da hätte sie Platz, ich überlege...die beiden Hostas und der Ahorn sollen auch noch ausgepflanzt werden. Bezüglich der Lichtverhältnise würde es passen. Ob die Kamelie dort im Vordergrund was wird, erscheint fraglich.
(https://up.picr.de/41576851hv.jpg)

Beet mit neuem Gras Ha Ha Tonka
(https://up.picr.de/41576853fl.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 10. Juli 2021, 08:29:55
Gestern...ich wollte mal eben ein paar Kübel loswerden. An die Wurzeln der Nachbarbäume hatte ich nicht gedacht, die Aktion hat 2 Stunden gedauert...Prolet sei Dank. Der Mini-Cornus wird noch versetzt.
(https://up.picr.de/41586349wn.jpg)

Die Magnolie hat jetzt auch ein schönes Plätzchen gefunden
(https://up.picr.de/41586350rl.jpg)

So sieht die Seite inzwischen aus.
(https://up.picr.de/41586352ok.jpg)

Blick ins hintere Beet
(https://up.picr.de/41586355ed.jpg)

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: tarokaja am 10. Juli 2021, 08:47:39
Sehr ansprechend sieht das doch aus... da hat sich alle Buddelei und sonstige Arbeit gelohnt!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Gartenlady am 10. Juli 2021, 08:51:53
Das finde ich auch  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 10. Juli 2021, 09:01:39
Ganz prima gemacht,Jule. ;D Das goldene Ha-Ha-Tonka Beet finde ich ganz wundervoll und harmonisch gestaltet.
Bin schon gespannt,wie sich alles mit den neugepflanzten Gehölzen entwickeln wird.
Aber dein Gartenhelfer heißt nicht 'Prolet'. 8) :-X ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 10. Juli 2021, 09:07:22
Ich freu mich gerade am Mittenmangbeet: An den üppig blühenden Taglilien 'Happy Apple' und den dazwischen wandernden, knallroten Monarden - Danke, Wühlmaus, ich hab von den Monarden auch schon welche weitergegeben ...  :D
Sehe ich jetzt erst. Dein Mittenmangbeet ....großartig und wunderschön mit den dunklen Taglilien.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Deviant Green am 10. Juli 2021, 10:38:58
Das Graben ist natürlich eine Plage, aber die schöne grüne Wand direkt hinter dem eigenen Garten ist unbezahlbar!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 10. Juli 2021, 16:13:56
Aber dein Gartenhelfer heißt nicht 'Prolet'. 8) :-X ;D
Echt nicht?, Mist, der Name ist mir schon voll ins Blut übergegangen  :-[ Dann muss ich noch mal schauen, wie mein Glücksspaten wirklich heißt...ist das wieder peinlich...
Danke für Dein Lob  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Anke02 am 10. Juli 2021, 16:31:45
Ich denke, es genügt das "r" zu streichen  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 10. Juli 2021, 16:45:03
Oder war's ein Root Slayer? Der hat gleich zwei "r". ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 10. Juli 2021, 16:47:31
Root Slayer...genau der ist es...Wie komme ich nur auf Prolet? Muss aber trotzdem lachen...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 10. Juli 2021, 19:07:19
Wir auch!  ;D ;D ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 11. Juli 2021, 07:57:35
Lachen ist gesund  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: riegelrot am 11. Juli 2021, 17:36:18
Ich bin dabei, ein Beet mit Schwertlilien, Taglilien und solange die nicht alle da sind, mit Einjährigen anzulegen. Damit ich nicht auf Pflanzen trete und immer einen guten Weg durchs Beet finde (im Moment um die vielen Weinbergschnecken einzusammeln), habe ich provisorische Trittsteine mit Hilfe eines Tortenrings und Kieselsteine angelegt. Na ja, ganz rund sind sie nicht, aber fürs Erste reicht's.


prov. trittsteine


(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/18757/Trittsteine.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 11. Juli 2021, 21:59:08
@riegelrot: Halten die Kieselsteine denn bei Dir? Ich muss hier schon richtige Trittplatten verlegen, alles andere macht sich irgendwann selbständig. ;)

@Jule: Hui, da hast Du ja noch jede Menge Platz für ein großes Beet entlang des Zauns, in das man die Gehölze integrieren könnte. Und bei Dir scheint sich alles deutlich gesitteter zur verhalten als in meiner grünen Hölle, wo mittlerweile kein Durchkommen mehr ist...

@Schnäcke: Hier im Ort sieht der Buchs in diversen Gärten ebenfalls wieder besser aus. Ich las, dass die Vögel die Raupen mittlerweile als Nahrungsquelle entdeckt haben, hoffentlich setzt sich dieser Trend fort. Zwar habe ich selbst keinen Buchs und will auch keinen haben, aber es wäre schade um die vielen teils uralten Bestände, welche von den Besitzern in Ehren gehalten werden.

@Conni: Dein "Mittenmangbeet" mit den dunkelroten Taglilien ist wirklich ein Hingucker! :D Bisher steht mein Physocarpus 'Diabolo' noch etwas unmotiviert im "Überwinterungsbeet", aber mit der passenden Rahmenbepflanzung kann ich den sicher schön integrieren.

@Borker: Deine Discounter-Stauden haben sich ja in der Tat gut entwickelt. Mir scheint, da sind aber auch diverse Einjährige dabei, oder hast Du die dazugesetzt?

@Ariane: Dein Blick über den Gartenzaun ist wunderbar, ich kann einfach nicht verstehen, warum andere Leute sich diese Gefängnishof-Atmosphäre mit Doppelstabmattenzaun, Gabionen und Co. antun...

@Arthur: Ja, dass die "Neuterrassenbesitzer" beim Anblick ihrer grauen Terrassen nicht das Grauen bekommen, wundert mich auch...

@StreuobstFreund: Es dauert eine ganze Weile, um eine Wildnis wenigstens ein bisschen zu zähmen, aber der Anfang ist gemacht. Sicher wirst Du noch viele Jahre lang Freude an Deinem Garten haben. :)

@solosunny: Wunderschön, Deine Steppenbeete! Sowas könnte ich hier wohl nur realisieren, wenn ich den Boden austausche oder zumindest stark abmagere, und dazu wären große Baumaßnahmen nötig. Also werde ich wohl weiterhin auf konkurrenzstarke Stauden setzen, die sowohl Trockenphasen als auch Perioden mit reichlichen Niederschlägen wegstecken können...

(So, jetzt habe ich hoffentlich alle Juli-Einblicke durch, ansonsten wird das hier wieder viel zu lang. ;) )

Von mir nur zwei Fotos, heute Abend nach getaner Arbeit geschossen: Mein Standardblick hinunter in den Garten, sowie ein Blick zurück aufs Hangbeet, welches ich übers Wochenende wieder einigermaßen gerichtet habe (Beetkante gesäubert, Stauden aufgerichtet, Verblühtes geschnitten, Unkraut gejätet, wo ich drankam). Ins Beet hinein komme ich nicht, dazu ist der Dschungel viel zu dicht, und ich würde sofort klatschnass, weil die Pflanzen hier überhaupt nicht abtrocknen können. Das Unkraut feiert fröhliche Urstände, aber aus der Ferne sieht's doch recht manierlich aus...

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/f6e56ed2ebe55651c9ca16bd21f73769.jpg)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/bed249160458db364e07989dd82661cc.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: foxy am 11. Juli 2021, 22:30:16
Monarda, Johanniswolke und Co. lieben Feuchtigkeit, die haben sie heuer reichlich bekommen
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: foxy am 11. Juli 2021, 22:32:29
Astilben und Hostas sind auch Säufer
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: foxy am 11. Juli 2021, 22:35:17
Die Großblattmannschaft schätzt Regen wie im brasilianischen Urwald
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: riegelrot am 11. Juli 2021, 22:52:04
@riegelrot: Halten die Kieselsteine denn bei Dir? Ich muss hier schon richtige Trittplatten verlegen, alles andere macht sich irgendwann selbständig. ;)




Im Moment halten die Kieselsteine, bin schon viel drauf getreten. Es ist auch erst einmal provisorisch. Ich will mal nach schöneren Sachen Ausschau halten.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: riegelrot am 11. Juli 2021, 22:57:38
In einer Nacht und Nebelaktion haben wir gestern und heute Morgen endlich unsere Schmuddelecke mit hässlichen, teils abgestorbenen Sträuchern, mindestens 20 gelben Fingerhüten (5 stehen noch), die schrecklich lästigen hohen Campanula und sonstigem, was mich gestört hat, beseitigt. Das ist der Vorteil von dem vielen Regen, der Boden ist schön weich, alles war ohne allzuviel Aufwand raus zu kriegen.
Sieht jetzt viel heller und "aufgeräumt" aus. Obendrein ein schöner Zwischenlagerplatz für Funkien, die demnächst in den Vorgarten umziehen sollen.
Vorne konnte alles, insbesondere die 2 Taglilien und die Margariten bleiben.




Neue Ecke

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: riegelrot am 13. Juli 2021, 16:58:50
@riegelrot: Halten die Kieselsteine denn bei Dir? Ich muss hier schon richtige Trittplatten verlegen, alles andere macht sich irgendwann selbständig. ;)




Im Moment halten die Kieselsteine, bin schon viel drauf getreten. Es ist auch erst einmal provisorisch. Ich will mal nach schöneren Sachen Ausschau halten.

Heute zwischen 2 Regenpausen auf die Kieselsteine getreten, Weinbergschnecken (nicht zum Verzehr  ;D) einsammeln, nein, sie sacken jetzt sehr ein, Mist, dieses Wetter. Werde mit kleineren nachschütten - wenn's dann mal länger trocken bleibt.

Fast trockenen Fusses komme ich zum Glück zu meinem Kräuter-Vertikalgarten. Eine praktische Erfindung
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/18757/Juligarten6.jpg)


Kraeutergarten im Juli

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 14. Juli 2021, 13:59:23
Weil ich abends gerade so gerne draußen sitze: das sehe ich dann.  :D
.
https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=799874;image
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 14. Juli 2021, 15:32:10
Dieses Jahr hat sich der Kronwickenfleck richtig schön aufgebaut. Was will man mehr?  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 15. Juli 2021, 17:52:49
oile:
Sehr schön!

riegelrot:
Die vertikalen Kübel sind wirklich hübsch, doch ich befürchte, sie werden schnell größer.

Ich hatte immer noch Gierlappenpflanzen auf Halde stehen, die eine oder andere konnte ich jetzt endlich in die Beete packen, weil ich die Blüten sehen konnte, zwei oder drei lassen mich noch warten, aber dann bin ich wirklich viele Töpfe los...

(https://up.picr.de/41626485xj.jpg)

(https://up.picr.de/41626488mi.jpg)

(https://up.picr.de/41626489xw.jpg)

(https://up.picr.de/41626503iy.jpg)

(https://up.picr.de/41626491rx.jpg)

(https://up.picr.de/41626493id.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Stefagarten am 16. Juli 2021, 12:02:16
Der untere Garten im abendlichen Licht (https://up.picr.de/41630713ce.jpeg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: neo am 17. Juli 2021, 09:13:23
Man sieht den Sommer, Stefagarten! Stimmungsvoll!
Bei meinem kleinen Blick sieht man das ( hier nicht zerstörerische) Wasser. Die ältere Hortensie übertrifft sich selbst im Wachstum. ( Wenn sie könnte, würde sie wahrscheinlich Purzelbäume schlagen. ;))
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mediterraneus am 17. Juli 2021, 19:25:12
Was wart ihr alle fleißig, wundervolle Bilder.
Besonders @ Andreas: Wahnsinn, wie üppig dein Garten ist, war das schon immer so, die vielen Wiesenbeete? Oder hab ich wieder mal was verpasst?

Ich hab momentan nicht so die Lust, alles wächst mir über den Kopf durch das unwohnte Wasser.
Ein kleiner Lichtblick ist Stachys "Big Ears", die hatte ich gerodet und übrig. Völlig lieblos als Umrandung außerhalb eines kleinen Beetes mitten in der Obstwiese in die Grasnarbe gedrückt und festgetreten. Das war im Mai. 2 mal die wachsenden Grasbüsche dazwischen per Hand weggerupft, und die Wollziestfläche scheint sich gegen die Wiese zu behaupten :D
 (https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=800962;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 17. Juli 2021, 22:58:20
@foxy: Der feuchte Sommer hat auch hier alles explodieren lassen, für eine solch üppige Pracht wie bei Dir hätte ich allerdings gar keinen Platz...

@riegelrot: Der Kräuter-Vertikalgarten ist wirklich ein Hingucker, leider habe ich kaum freie Wände, um dort etwas aufzuhängen.

@oile: Nette Deko am Rankgerüst, und auch bei Dir sieht der Garten dieses Jahr sehr üppig aus, da sitzt man abends doch gerne auf der Terrasse und genießt den Blick ins Grüne.

@Jule: Solche geäugten Taglilien sind ja eigentlich nicht mein Ding, aber die elfenbeinfarbene mit dem tiefroten Zentrum sieht edel aus! Die dunkelroten mag ich auch sehr, mittlerweile stehen hier ein paar Tauschobjekte von netten Purlern, welche dieses Jahr zum ersten Mal etwas üppiger blühen. :)

@stefagarten: Der Blick in die weite, fast unverbaute Landschaft bei Euch ist wirklich Gold wert! Und Dein Präriegarten sieht irgendwie auch immer golden aus, es ist schön, wenn der Garten im abendlichen Licht so leuchtet. Leider gibt es das hier im Tal nie so richtig, weil die Sonne immer zeitig hinterm Berg verschwindet.

@neo: Letztes Jahr habe ich meine einzige Hortensie 'rausgeschmissen, weil sie beim Spätfrost regelmäßig heruntergefroren und im Sommer dann immer fast vertrocknet ist. Genau so ein Wetter wie dieses Jahr scheinen sie zu mögen (mal abgesehen vom Spätfrost), und wenn's jetzt noch ein wenig sommerlicher wird, werden sie bestimmt schön und lange blühen.

@Mediterraneus: Stachys in der Wiese, auch 'ne Idee. ;) Und ja, mein Garten war eigentlich schon immer so, der wächst mir jedes Jahr über den Kopf, solange es nur genug regnet. Alles explodiert regelmäßig, wuchert total zu, und ich komme mit dem Jäten und Rupfen und Schneiden nicht hinterher. Dass die Stauden in den letzten Jahren zahmer waren, lag nur an der Trockenheit, das ist hier der einzige limitierende Faktor.

Die "Wiesenbeete" sind allerdings nicht alle welche, ein paar davon sind nur die beim Mähen ausgesparten Stellen, wo die Schlüsselblumen stehen, bisher habe ich versucht, die immer einigermaßen freizuschneiden oder zu -rupfen, aber das war dieses Jahr einfach nicht möglich. Eins der "Beete" ist mein Mini-Teich, der dieses Jahr auch völlig zugewuchert ist, und einige der Beetkanten sind ebenfalls noch zugewuchert.

Ich habe heute noch ein paar Fotos gemacht, da sieht man die Situation vielleicht im Detail. Ich fange mal mit dem Beet am Zaun an, wo gelbe Schafgarbe, Taglilien, Montbretien, Knautia und Co. dieses Jahr besonders hoch hinaus wollen. Bedingt durch den vielen Regen sind die Stauden auch etwas auseinandergefallen, und mir sind die Stützstäbe ausgegangen, so dass einiges darnieder liegt, was den Pflanzen aber nicht viel auszumachen scheint. Das Beet hat so auch eine etwas wiesenhafte Anmutung, weil dort Johanniskraut, Oregano, Eryngium, Knautia usw. munter durcheinander wachsen.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/1bd997cc3af7268bdde4786f52b1bb8c.jpg)

Im nächsten Bild sieht man das Beet nochmal komplett im Hintergrund, vor allem die roten Montbretien ('Lucifer') sind dieses Jahr enorm hoch geworden und leuchten weithin. Im Vordergrund versteckt sich der kleine Teich hinter einer Wand aus Goldfelberich, Blutweiderich und einem Stück Wiese, durchsetzt mit Braunelle, Odermennig, Labkraut, Taubenkropf-Leimkraut sowie Echtes Leinkraut - auch das eigentlich nur ein Überbleibsel eines nicht gemähten Rasenstücks, um die Schlüsselblumen aussamen und die Hasenglöckchen, die dort mitten in der Wiese wachsen, einziehen zu lassen. Die Insekten freut's, leider muss ich diese Wiesenstücke immer beschränken, weil ich den Garten ansonsten zur Blüte der Gräser heuschnupfenbedingt nicht betreten kann. :(

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/9b1d4720aa18f70f56d145365274d9f0.jpg)

Das Beet am Hang ist ein wahrer Dschungel, dort ist absolut kein Durchkommen mehr, und ich musste etliches stützen, wie z. B. die Skabiosen-Flockenblumen, welche fast übermannshoch geworden sind. Knautia macedonia habe ich schon zurückgeschnitten, die waren auch so hoch, und vom meterhohen Schachtelhalm will ich erst gar nicht anfangen. Die Margeriten sind gerade in Vollblüte, letztes Jahr waren die maximal halb so hoch, ebenso wie der Knöterich vorne links. Auch die Königskerzen im Hintergrund wollen dieses Jahr hoch hinaus.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/100b124737a76af139ea91dd4d464b34.jpg)

Nochmal ein Blick aufs Hangbeet, von einer anderen Ecke des Gartens, unter meiner großen Tanne. Die Zaubernuss (im Vordergrund) ist dieses Jahr üppig gewachsen und hat reichlich Knospen angesetzt, nachdem diesen Winter gerade mal zehn Stück dran waren. Das Beet mit den großen Alliums wollte ich dieses Jahr eigentlich umgestalten, hier hatte sich die Goldrute ziemlich breit gemacht. Ausbuddeln konnte ich sie im Spätfrühling noch, danach regnete es fast ohne Unterlass. Entsprechend wild sieht auch die Beetkante aus, wo Gräser, Johanniskraut, Zitronenmelisse und Co. wuchern, dazu allerlei andere (Un-)Kräuter.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/56319411907d0abf2611b094c7fd0848.jpg)

Das "Rosenrondell" mitten auf dem Rasen ist etwas zerfleddert; hier hatte ich eigentlich auf hitzeresistente Pflanzen gesetzt, aber dieses Jahr waren Thymian und Nelken leicht lädiert, weil das überhaupt nicht einziehen wollende Narzissenlaub ewig in großen Flatschen auf den Trieben lag. Die Rosenblüte war ziemlich verregnet, immerhin montiert diese uralte Rose von meiner Oma und wird im Spätsommer nochmal blühen. Es ist wohl eigentlich eine Kletterrose, aber ich habe es irgendwie immer noch nicht geschafft, dort mal einen Obelisken oder so aufzustellen...

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/75ecbdc293d09f19f1e96996a8c20930.jpg)

Zum Schluss noch ein Blick in den Teich, welcher dieses Jahr eher wie ein verlandeter Tümpel aussieht. Die Blätter der Seerose sind gigantisch groß geworden und ragen weit über die Wasseroberfläche, die Zwergbinse ist geradezu explodiert, und es wogen Wellen von Kriechendem Fingerkraut über die Teichränder ins Wasser hinein. Auch der Goldfelberich - in den letzten Jahren trockenheitsbedingt recht dezent - ist dieses Jahr fast brusthoch, ich werde ihn nun, da er verblüht ist, wohl recht bald bodeneben zurückschneiden, damit er nicht noch mehr Kraft tankt. ::)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/c7b2ee12cc57dfa6a6b808369ef23ce3.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mediterraneus am 18. Juli 2021, 09:35:04
Wahrlich dschungelig, schöön!  :D
Das mit den Wieseninseln kenn ich . Kann man auf dem Foto nur etwas erahnen, aber überall wo hohes Gras steht, sind bei mir auch Primeln, Narcissus und Co.
Im Spätsommer mäh ich mit der Sense ab. Und nach und nach wandern auch gepflanzte Beete in die Wiese, wie das Sandbeet rechts oder eben die Stachys-Insel links. Dazwischen muss der Mäher ran, da diese Bereiche "befahrbar" bleiben müssen.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=801112;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Waldschrat am 18. Juli 2021, 11:24:42
(https://up.picr.de/41646934ah.jpeg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 18. Juli 2021, 11:57:58
schöne bilder zeigt ihr
(https://up.picr.de/41647762oa.jpg)

(https://up.picr.de/41647838mr.jpg)

(https://up.picr.de/41647885jq.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: foxy am 18. Juli 2021, 12:16:01
Schöne Feuerstelle Waldschrat, das richtige Ambiente zum Trommeln, Diskutieren, Grillen mit Freunden.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: foxy am 18. Juli 2021, 12:17:47
lord das Blau ist wunderschön, beinahe wie bei Meconopsis
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lonicera 66 am 18. Juli 2021, 12:44:10
Schrati, der Feuerplatz ist sehr schön...neu?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: pearl am 18. Juli 2021, 13:29:25
.
.
faszinierend finde ich die riesigen Pflanzen hinter den Sitzböcken. Veronicastrum und Lilien im Halbschatten? Unter Kiefern? Ich könnte das auch mal probieren. Also ohne Kiefern, sondern mehr so mit Eiche und Buche.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Waldschrat am 18. Juli 2021, 16:06:26
Schrati, der Feuerplatz ist sehr schön...neu?

Nein, der Platz besteht schon so seit ca. 3 Jahren. Nur die Feuerschale wurde heute dahin umgezogen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 18. Juli 2021, 16:47:32
lord das Blau ist wunderschön, beinahe wie bei Meconopsis
jajajaja danke fürs lob, an mec. kommt nix ran vlt noch eher enzian
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: polluxverde am 18. Juli 2021, 21:10:13
(https://up.picr.de/41646934ah.jpeg)

Wo sind die kleinen  grünen Männchen ?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 18. Juli 2021, 21:22:57
Waldschrats Feuerplatz begeistert mich :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 19. Juli 2021, 17:09:24
Schöne Garteneinblicke zeigt Ihr da  :D Danke !

.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 19. Juli 2021, 17:11:16
LG
Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 19. Juli 2021, 17:34:59
 :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 19. Juli 2021, 17:36:25
 :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 19. Juli 2021, 17:43:06
 :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 19. Juli 2021, 17:44:06
 :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 19. Juli 2021, 17:49:36
 :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 19. Juli 2021, 17:54:49
 :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 19. Juli 2021, 17:55:41
Das Letzte

LG Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 19. Juli 2021, 18:08:51
 Ach das gemeinschaftlich bepflanzte Hochbeet noch  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 19. Juli 2021, 18:40:46
:)
Tolle Farnsammlung  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Miss.Willmott am 19. Juli 2021, 18:47:51
:)
Tolle Farnsammlung  :D

Ja, das finde ich auch! Einer schöner als der andere!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Waldschrat am 19. Juli 2021, 19:04:35
ja :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 19. Juli 2021, 19:58:35
Schöne Garteneinblicke zeigt Ihr da  :D Danke !

.
Das sind bei dir aber auch schöne Einblicke. Toll, wie sich das entwickelt hat.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: pearl am 19. Juli 2021, 21:17:13
:)
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=801550;image)
.
wie geil ist das denn? Der Kiefernwald hinter diesen Farnen hinter diesen Knollenbegonien - sind es doch, oder? Die haben mich schon immer fasziniert. Ich gärtnere nicht mit sowas, find die aber immer toll und hier absolut am richtigen Platz.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 19. Juli 2021, 22:18:54
Hallo pearl

Das ist diesmal eine Mischung aus Geranien und Begonien. Ich finde den Farbkontrast der Blüten und den Farnen im Hintergrund auch immer wieder Schön .

cydora

Ein wenig Entwicklungspotential hab ich noch . Das ist das Steingarten Beet und ein Beet auf dem Grundstück zur Straßenseite hin . An sonsten sind fast alle Plätze belegt .  :(

Aber mann kann ja immer noch etwas verbessern . :) 

Das Farnbeet möchte auch etwas erweitert werden z. B.

LG Borker

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Aramisz78 am 19. Juli 2021, 22:59:56
Sehr schöne Fotos wie immer. Ich kann nicht so gut loben wie ich möchte, deshalb so einfache Worte.;)

@Lord. Deine Epiphyllum ist wunderbar üppig und richtig "lodernd" die Farbe. Sehr schön. :)

@Borker. Sehr schöne Einblicke. Besonder toll finde ich den Beet mit der gelbe Verbascum und Rudbeckien, vielleicht?  Hat ein natürliches Aussehen und sehr gut komponiert. Ebenso der Teichrand mit der "riesenkiesel". :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 21. Juli 2021, 15:27:51
Ein kleiner Teil des neuen Beetes in gelb-rot:
So gefällt mir 'rot'
(https://up.picr.de/41669389gt.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 21. Juli 2021, 18:23:07


@Lord. Deine Epiphyllum ist wunderbar üppig und richtig "lodernd" die Farbe. Sehr schön. :)


schade dassd soweit weg bist, ich würd sie dir schenken, wir haben viele solche und räumen sie vmtl nichtmehr ein im winter, das haben wir aber voriges jahr auch gesagt

borker sehr schön
,
hier nur schnell mal, der hagelschaden macht sich erst jetzt bemerkbar, i. bananen, pfirsiche, nüsse fallen haufenweise jetzt runter
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 24. Juli 2021, 09:11:06
 Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende !  :D

LG
Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 24. Juli 2021, 13:52:46
Ich musste heute einfach mal ein wenig shoppen gehen..ich war sehr bescheiden
Miscanthus sinensis 'Strictus Dwarf' und zwei mir Unbekannte, aber für den Preis. Weiß jemand zufällig, was das dunkelrote sein könnte? Ich hab gefragt, aber die im Center konnten nur sagen 'Herbstzauber'...
(https://up.picr.de/41689156uq.jpg)

(https://up.picr.de/41689157pt.jpg)

(https://up.picr.de/41689159tf.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 24. Juli 2021, 14:09:00
Das mit den gelben Blüten ist eine Silberrandchrysantheme (Ajania pacifica), die kenne ich als Saisonbepflanzung. Das andere könnte eine Rebhuhnbeere (Gaultheria procumbens) sein, ich kann es aber nicht deutlich genug erkennen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 24. Juli 2021, 14:22:33
Was Du so alles weißt! Aber die Gaultheria procumbens ist es nicht, die hat ja grüne Blätter und dieses hier hat echt ganz dunkelrote.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 24. Juli 2021, 14:27:57
Ich schleiche halt auch immer im Gartencenter um die Pflanzen herum... ;) Vielleicht irgendeine kleinbleibende Lysimachia? Lysimachia ciliata 'Firecracker' hat rötliches Laub, aber die ist vermutlich zu groß.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Dicentra am 24. Juli 2021, 15:26:03
Lysimachia ciliata 'Firecracker' hat rötliches Laub, aber die ist vermutlich zu groß.
Nu ja, jeder fängt mal klein an und 'Firecracker' wird gern im Herbstzaubersortiment verkauft. Könnte also sein. Jule, wenn die Pflanze anfängt, gelb zu blühen, dann ist es der Felberich 😂.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 24. Juli 2021, 16:41:41
So, bevor ich hier noch eine Handvoll Bilder poste, noch ein paar Antworten:

@Mediterraneus: Ohne Beetkanten wandert die Wiese bei mir eher in die Beete, aber ein paar wuchsstarke Stauden wie Goldruten, Rudbeckien und Co. schaffen es auch andersherum. ;) Bei mir ist die Wiese ja auch die Verkehrsfläche, Wege habe ich unten im Garten überhaupt keine.

@Waldschrat: Die Feuerstelle unter den hohen Bäumen ist wirklich nett, gerade mit der üppigen Bepflanzung aus Lilien, Veronicastrum usw. rundherum fühlt man sich dort sicher sehr geborgen.

@Lord: Womöglich täuscht die Farbwiedergabe der Kamera etwas, aber das Blau der Kugeldisteln ist toll. Der Hagelschaden dafür umso weniger... :(

@Borker: Dein Discounter-Staudenbeet steht wirklich proper da, und die Farn- und Hostabeete beherbergen auch einige nette Schätzchen. Die leuchtenden Geranien und Begonien vor den Farnen und dem Kiefernwald sind wirklich ausgefallen, auf jeden Fall ein Hingucker.

@Jule: Herrlich, die rote Taglilie vor dem Blutgras! Letzteres habe ich letztes Jahr auch gepflanzt, ist mir fast vertrocknet, und dieses Jahr ist es so überwuchert, dass ich gar nicht weiß, ob es noch da ist...


(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/4e218410f6119e98b21a0ccef7b27a22.jpg)

Das hier ist eigentlich mein einziges Werk, was ich dieses Jahr im Garten (abgesehen von Pflegearbeiten) geschafft habe: Ein Quadratmeter wuchernder Goldfelberich ist gewichen einem kleinen Sammelsurium aus Stauden, die schon ewig in Töpfen parkten bzw. die ich unbedingt mal ausprobieren wollte: Neben Geranium 'Orion' habe ich dort eine Rasselblume, Perlkörbchen, Wieseniris, eine Glockenblume und ein paar andere blau- und weißblühende Stauden gepflanzt, ergänzt durch eine dunkelrote Taglilie und dunkelrotes Sedum.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/9fb7c075b66c6a099707e6875ca2ea37.jpg)

Unter meiner Tanne ist innerhalb eines Jahres ein üppiger, frischgrüner Teppich aus Schattenstauden entstanden; noch im Frühling hätte ich nie gedacht, dass sich die lückige Bepflanzung derartig schnell schließt. Aber gut, ansonsten ist es dort auch nie so feucht im Sommerhalbjahr, und vor allem hätte sich - anders als dieses Jahr - auch nichts großartig versamt...

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/a86326317ca30cdf4af52c3c8dacd9d0.jpg)

Genauso üppig ist das kleine, vom neuen Weg eingerahmte Beet am Haus geworden, alle Pflanzen (inkl. Kletterhortensie) haben einen riesigen Satz gemacht und ihre Größe mehr als verdoppelt. Da die Beetkanten nun durch die überhängenden Triebe und Blätter aufgelöst wurden, wirkt das Beet auch nicht mehr so artifiziell wie noch im letzten Herbst. Und irgendwann wird mir mein Bruder hoffentlich mal den abgefallenen Temperaturfühler von der Heizung wieder anbringen... ::)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/32ddde13f37b76abebf0e30bedac5bd8.jpg)

Oben am Eingang macht sie die Bepflanzung in den Töpfen auch gut, der Gießaufwand hält sich zum Glück in Grenzen, nur bei trockener und sonniger Witterung muss ich dort abends eine kleine Runde drehen. Eigentlich wollte ich dieses Jahr auch die unansehnliche Mauer ganz links durch etwas Gefälligeres ersetzen, aber das Wetter ließ einfach keine Arbeiten zu. Ob es im Herbst nochmal für einige Zeit besser wird?

(https://lychee.ar-media.info/uploads/medium/909c8d71c42982c9fdac0aada7480ad8.jpg)

Schließlich nochmal ein Blick entlang der Gartenmauer am Vorgarten, wo die Strahlen der spätnachmittäglichen Sonne die letzten Blüten von Hemerocallis fulva, die Margeriten sowie die verschiedenen Sedum-Arten in der Mauer zum Leuchten bringen. Versteckt hinter der etwas ausgeuferten Brautspiere verstecken sich immer noch ein paar Quadratmeter offener Boden, wo ich letztes Jahr den Kirschlorbeer rodete. Drei- oder viermal habe ich dort Zaunwinde und andere Unkräuter ausgebuddelt, danach prasselten schon wieder die nächsten Schauer aufs Erdreich, so dass Gartenmauer und Co. von einer braungesprenkelten Lehmkruste überzogen sind...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Alva am 24. Juli 2021, 18:52:21
Sehr schön, Andreas und Jule  :D, mal wieder ganz bescheiden. ;) Was du immer so alles findest  :)

Ich muss gestehen, ich hab hier länger nicht reingeschaut und auch jetzt erst nachgelesen, was Ihr nettes im April über mein Gründach geschrieben habt, danke  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mata Haari am 25. Juli 2021, 14:43:02
Ich freue mich, dass mein Gärtchen sowohl sehr sonnige, halbschattige, als auch schattige Bereiche zu bieten hat.

(https://up.picr.de/41695310yk.jpg)

(https://up.picr.de/41695311bs.jpg)

(https://up.picr.de/41695313qj.jpg)

(https://up.picr.de/41695318ur.jpg)

(https://up.picr.de/41695319lg.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Gartenlady am 26. Juli 2021, 09:26:54
Ihr zeigt hier immer wieder beeindruckende Ansichten, und @Andreas, diese attraktive, saubere, ordentliche, Balkondeko beeindruckt mich besonders, bei mir herrscht der Dschungel  :-\

Dieses lachsora Polygonum ist ein Sämling vermutlich aus der dahinter stehenden und später blühenden weißen Form und einer benachbarten, jetzt blühenden roten Version. Ich finde dieses Lachsrosa und die frühe Blütenzeit besonders schön. Das Thalictrum lucidum bekämpfe ich seit ungefähr 10 Jahren vergeblich, immer wieder gibt es Sämlinge, die in jungem Zustand durchaus erfreulich sind, später aber alles nieder machen.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10435/Poligonum-Saemling-Jul2621_087_00001.jpg)

Und hier die Pracht des Unkrauts an der Kellertreppe, sowohl Meconopsis cambrica als auch der gelbe Lerchensporn haben sich in einer Fuge am Treppngeländer angesiedelt.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10435/Unkraut-Jun0821_111_00001-a.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 27. Juli 2021, 06:42:14
Was für ne Leuchtkraft der gelbe Lerchensporn hat!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 28. Juli 2021, 14:50:39
Mangels Zeit genieße ich hier meistens still eure herrlichen Gartenfotos. Vielen Dank mal wieder dafür! :-*
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hobelia am 28. Juli 2021, 17:50:25
Sitzplatz im Senkgarten

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=803764;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hobelia am 28. Juli 2021, 17:53:39
Kiesrondell

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=803768;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hobelia am 28. Juli 2021, 17:57:21
Die 3 Tenöre ;)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=803770;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hobelia am 28. Juli 2021, 18:01:06
Grüne Blüten

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=803772;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hobelia am 28. Juli 2021, 18:07:01
Chatsworth + Herrmannshof

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=803776;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: helga7 am 28. Juli 2021, 20:31:20
Wunderschön, Hobelia!  :D
Wobei - die drei Tenöre hab ich irgendwie fülliger in Erinnerung!  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hobelia am 28. Juli 2021, 21:26:52
Wobei - die drei Tenöre hab ich irgendwie fülliger in Erinnerung!  ;D
;D ;D  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 29. Juli 2021, 15:04:19
Überall sieht es so prächtig aus! Toll!

Obwohl es heute sehr windig ist, hab ich mal ein paar Bilder gemacht:
Beet am Ende des Grundstücks
(https://up.picr.de/41722680zx.jpg)

(https://up.picr.de/41722683lx.jpg)

(https://up.picr.de/41722741kn.jpg)

(https://up.picr.de/41722746fx.jpg)

(https://up.picr.de/41722750to.jpg)

Amsonia hubri
(https://up.picr.de/41722692iu.jpg)

Hydrangea Love you Kiss
(https://up.picr.de/41722704ee.jpg)

Alium flavum
(https://up.picr.de/41722706wz.jpg)

(https://up.picr.de/41722715za.jpg)

(https://up.picr.de/41722717yp.jpg)

(https://up.picr.de/41722726rr.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Anke02 am 29. Juli 2021, 15:08:42
Sehr schön Jule!
Vor allem das letzte Foto lacht mich an.
Und die kleinen hellen Blütchen auf Bild 3 sind entzückend.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: helga7 am 29. Juli 2021, 16:09:12
Wunderschöne Fotos!  :D
Besonders die Clematis!  :D :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Mathilda1 am 29. Juli 2021, 17:28:03
.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 29. Juli 2021, 21:43:31
Heute auch von mir mal wieder paar Fotos.
Der Zeitaufwand für Pflege hält sich sehr in Grenzen, leider aber auch die Zeit zum Genießen (entweder arbeits- oder wetterbedingt ::))
(https://live.staticflickr.com/65535/51341661853_9330da4b1d_c.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51341661263_dd2032191d_c.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51341431616_01949c867f_c.jpg)
.
und der Garten wird immer bunter ;D
(https://live.staticflickr.com/65535/51342169674_efe418960d_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 29. Juli 2021, 21:48:57
Der Vorgarten
(https://live.staticflickr.com/65535/51341440891_7b05e7f125_c.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51341441991_171c6279b4_c.jpg)
.
die Nordseite
(https://live.staticflickr.com/65535/51340721152_628ce7c89e_c.jpg)
.
dazu paar Details
(https://live.staticflickr.com/65535/51340718407_0b48d96bed_z.jpg)
.
Lilium henryi ist dieses Jahr bei > 2m :o
(https://live.staticflickr.com/65535/51342183054_42950bf488_z.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51342179014_1c23cfe8d3_z.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Anke02 am 29. Juli 2021, 21:56:10
Immer wieder schön anzusehen!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: helga7 am 30. Juli 2021, 07:51:57
Cydora, das ist einfach wunderschön!  :D :D :D
Ich bewundere dein Können, alles ist so harmonisch und ausgeglichen  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Soili am 30. Juli 2021, 08:49:19
Wunderschön - und dicht ist es bei Dir geworden, cydora. Dein Stachys - ist es 'Hummelo'? - wie hältst Du den im Zaum? Bei mir sät der sich aus wie wild. Sogar in die Gräser rein.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 30. Juli 2021, 09:45:36
Lieben Dank. :-*
Ja, es ist Hummelo. Er hat sich hier noch nie ausgesät. Selbststeril? Bei Kerzenknöterich und Deschampsia ist das auch erst passiert, nachdem ich weitere Sorten gesetzt habe.
Mein Problem ist, dass es mittlerweile riesige Horste sind. In meinem Tonboden sind sie so kompakt und schwer, dass ich den nicht geteilt kriege. Er müsste dringend Mal verkleinert werden...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: MarkusG am 30. Juli 2021, 11:33:51
@Cydora: alle Bilder sind mal wieder schön. Aber Dein Vorgarten ist ja derzeit mal wieder der Hammer! Diese Orangeroten Töne! Wunderbar. :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hawu am 30. Juli 2021, 11:44:49
Ja, das ist wirklich alles gekonnt bepflanzt und gepflegt.  :)

Eine Frage hab ich auch. Wie heißt dieses gelbe Gras?
(https://live.staticflickr.com/65535/51341431616_01949c867f_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 30. Juli 2021, 11:49:08
Danke :)
Carex Everillo
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hawu am 30. Juli 2021, 14:13:53
Ist notiert. ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 01. August 2021, 22:34:38
Das bekam ich mal von Besuchern geschenkt, inzwischen gefällt es mir richtig gut. :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=804757;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 01. August 2021, 22:35:35
Gartengeräte sind hier gut gegen Diebstahl gesichert, es passt fast immer jemand auf. ;D

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=804759;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 01. August 2021, 22:36:22
 :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=804761;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 01. August 2021, 23:02:49
Meine Güte,was habt ihr alle für tolle Fotos eingestellt. :o :D
@Hobelia
Du hast einen sehr schönen Garten gestaltet.Das Kiesrondeel mit dem Kunstobjekt gefällt mir ausagesprochen gut.Und die Grüntöne sind auch klasse. Ist das im Hintergrund Reseda?
@Jule
Du hast aber ein Traumwetter gehabt,was? ;) Das Clematisfoto ist der Hammer.
@Cydora
Alles ist immer so gelungen gestaltet.Die Farben und Strukturen harmonieren perfekt.Ich bewundere das auch sehr. :D
@HG.
Das neu bepflanzte Beet ist schon super eingewachsen.Als wäre nix gewesen. ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: goworo am 04. August 2021, 21:36:11
Abends leuchten die Hortensien besonders schön.

(https://up.picr.de/41764207dr.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 04. August 2021, 21:37:25
Die 'Limelight' haben dieses Jahr riesige Blütenbälle und leuchten weithin.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=805218;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 04. August 2021, 21:38:03
Es regnete heute wieder "planmäßig".

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=805220;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 04. August 2021, 23:52:17
@Mata Haari: Die sonnigen, halbschattigen und schattigen Eckchen in Deinem Garten hast Du wie immer gekonnt inszeniert, sowohl horizontal als auch vertikal passt da einfach alles. Und dazu noch das schöne Lichtspiel, einfach wunderbar! :)

@Gartenlady: Mein Topfgarten ist im Moment auch so ziemlich das einzige, was wohlgeordnet und sauber arrangiert ist, in den Beeten herrscht ziemliches Chaos, und im Topflager mit den Pflanzen, welche seit Monaten aufs Einpflanzen warten, wenn ich denn endlich mal vernünftiges Wetter dazu hätte, sieht es fast noch schlimmer aus... :-[ Wenn Dein gelber Lerchensporn und der Waldscheinmohn Unkrautstatus haben, dann ist es jedenfalls herrlich blühendes Unkraut. ;)

@Hobelia: Auf der Bank in Deinem Kiesgarten würde ich gerne mal Platz nehmen - oder andächtig das Mäuerchen entlang schreiten, um die hübsch arrangierten Pflanzen in Deinem Kiesgarten zu bewundern. Kein Vergleich zu meinem wüsten Chaos, welches sich beim Nähertreten offenbart.

@Jule: Sehr schöne Details zeigst Du da, und auch bei Dir ist das Licht ganz zauberhaft, vor allem auf den letzten paar Fotos mit den Gräsern und der Clematis. Der Reiherschnabel neben dem Baumstumpf sieht ebenfalls sehr hübsch aus.

@cydora: Mit dem Genießen ist es im Moment in der Tat etwas schwierig, ich belasse es meist bei einem kleinen Rundgang und versuche, das überall wuchernde Unkraut zu ignorieren, denn das Wetter schlägt ständig neue Kapriolen, welche einem die Gartenarbeit verleiden. Bei Dir sieht es aber wie immer wunderschön aus, und die bunten Farbtupfer der Hochsommerblüher leuchten auch aus den eher schattigen Ecken Deines Gartens heraus. :)

@Hausgeist: So ein paar Aufpasser für die Gartengeräte sind womöglich nicht verkehrt, wenngleich ich nicht hoffe, dass bei Euch dubiose Gestalten durch die Gärten streifen und hier und da etwas mitgehen lassen. Carex 'Everillo' sieht zusammen mit den filigranen Farnwedeln und der üppigen Fuchsie wunderbar aus. Für künstlichen Regen muss man hier wahrlich nicht sorgen, es kommt mehr als genug von oben... ::)


Ein paar Fotos habe ich auch noch, und auch hier ist der Garten zur Zeit ziemlich bunt. Manche Stauden blühen schon ziemlich lange, wie z. B. die Montbretien und Margeriten, denen scheint der Regen ganz gut zu gefallen. Die Sonnenhüte sind dieses Jahr ziemlich spät dran, kein Wunder, Sonne war bisher auch eher Mangelware.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/dbf110841efe383bfbb33ac95acdfdb0.jpg)

Im Beet am Zaun wuchert immer noch der Schachtelhalm, dieses Jahr werde ich es wohl nicht mehr schaffen, den nochmal abzurupfen. Aus der Ferne sieht's zum Glück recht manierlich aus, auch wenn einige Stauden, wie die hohe gelbe Schafgarbe, arg auseinandergefallen sind, und einige Montbretien fast am Boden liegen. Aber gut, nenne ich das Ganze halt "Staudenwiese", und schon passt es wieder. ;)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/c3215eda6e9ce7ee523425201b6e5f6a.jpg)

Inmitten meiner Wucher-Goldruten am anderen Zaun gibt es einen Horst, der zuverlässig zwei Wochen früher aufblüht, ich habe keine Ahnung, ob das eine Sorte ist, oder vielleicht sogar eine zufällige Mutation. Die Pyramidenglockenblumen wurden vom Regen arg geplättet, aber das leuchtende Blau ist ein schöner Kontrast zum strahlenden Weiß der Margeriten, welche dieses Jahr mindestens doppelt so hoch sind wie letztes Jahr.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/62e1050551f2dbd86aabaed94bd36625.jpg)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/6c7211cac94f3499d7b3b96a08e4a183.jpg)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/2bde7e3da177be2ee767b50792c5ad92.jpg)

Sonnenhut, Mannstreu, Oregano und Co. sind Insektenmagneten par excellence, hier summt und brummt es den ganzen Tag. Hübsch finde ich auch das Perlkörbchen, was dieses Jahr neu bei mir eingezogen ist. Im Gegenlicht leuchtet das Beet am Zaun ganz wunderbar, interessanterweise sind die Stauden hier eher nach Norden geneigt anstatt nach Süden.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/ec3f8f8e2bb2a3683b7209a89012e31f.jpg)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/050b61de426eb991f3d6e13c9b05cad4.jpg)

Zum Schluss noch zwei Bilder aus dem "Waldgarten" unter der Tanne, ich staune jedes Mal, wie üppig die Pflanzen hier geworden sind - das ist wohl einzig den reichlichen Niederschlägen zu verdanken. Sehr schön ist das Schattenspiel der tiefstehenden Nachmittagssonne (wenn sie denn einmal scheint), und auch bei mir leuchtet Carex 'Everillo' seit diesem Jahr fast neongrün aus dem Schatten heraus. Nur einen Schritt vom Stamm der Fichte entfernt ist die Vegetation hier noch etwas schütter, aber da kommt halt wirklich nicht viel Regen hin. Dieses Jahr gedeiht aber alles ohne jegliche Bewässerung. :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 05. August 2021, 17:26:20
'Frau' weiß gar nicht, wo sie zuerst hinschauen soll, was für tolle Einblicke.

Ich wollte jetzt nicht auf jeden einzelnen eingehen  ;), nur eins
AndreasR:
Dein Waldgarten lässt mich echt neidisch werden, schön ist es geworden!

Von mir heute mal Quer-Beete
Ich bin so verliebt, muss es einfach noch mal zeigen...schuldigung
(https://up.picr.de/41768930aq.jpg)

Gras Sternentänzer
(https://up.picr.de/41768932gz.jpg)

Eine uralte Fuchsie, dieses Jahr konnte ich sie sogar auf der Terrasse halten
(https://up.picr.de/41768940ul.jpg)

ET Maya...sehr schwach dieses Jahr
(https://up.picr.de/41768948ld.jpg)

(https://up.picr.de/41768949vm.jpg)

(https://up.picr.de/41768951dk.jpg)

...wohl Tradescantia zebrina und nicht 'Blushing Bride' 
(https://up.picr.de/41768953kb.jpg)

(https://up.picr.de/41768959pf.jpg)

(https://up.picr.de/41768960hu.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 05. August 2021, 17:28:25
(https://up.picr.de/41768961ak.jpg)

Callicarpa bod.
(https://up.picr.de/41768963fh.jpg)

(https://up.picr.de/41768965cy.jpg)

(https://up.picr.de/41768969zf.jpg)

(https://up.picr.de/41768971hq.jpg)

(https://up.picr.de/41768995ll.jpg)

(https://up.picr.de/41768972mq.jpg)

Das rot-gelbe Beet...
(https://up.picr.de/41768974ln.jpg)

Mönchspfeffer...ich bin so gespannt
(https://up.picr.de/41768991lb.jpg)

Ahorn Jordan
(https://up.picr.de/41768992zn.jpg)

(https://up.picr.de/41768996xq.jpg)

Veronica peduncularis 'Georgian Blue'...ein Geschenk einer Purlerin und dann noch Blüten zu der Zeit :)
(https://up.picr.de/41768997lt.jpg)

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Anke02 am 05. August 2021, 19:15:47
Da erfreust du dich zurecht an deinem Garten!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: helga7 am 05. August 2021, 22:55:44
Wow, Jule!!!!  :D :D
Eine Flut von wunder-wunderschönen Fotos aus deinem Pflanzenparadies!  :D :D :D :D :D
Mein Favorit ist die schwebende Herbstanemone (da bräuchte ich jetzt einen 'inohnmachtfallsmilie'  ;D)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: goworo am 06. August 2021, 11:08:59
Gekonnt in Szene gesetzt!  :D Wunderschön! :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 21. August 2021, 17:41:18
Frisch aus dem Garten
Mönchspfeffer
(https://up.picr.de/41879755mv.jpg)

Sie blüht noch mal und duftet... Choisya ternata
(https://up.picr.de/41879767dl.jpg)
Auch der selbstgezogene Steckie blüht...ich freu mich wie Bolle  ;)

Mit Phlox hab ich sonst nie Glück...
(https://up.picr.de/41879773hm.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: helga7 am 22. August 2021, 10:03:51
Sehr schöne Bilder von ausgesprochen schönen Pflanzen!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 22. August 2021, 19:19:14
Jule, so schöne Fotos, dazu noch mit traumhaftem Licht! Ich sollte viel mehr Detailfotos machen, aber irgendwie habe ich nicht wirklich ein Auge dafür, deshalb genieße ich lieber Deine. :D

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/71b16a24887c7fb6ef9ec1ff855d7d02.jpg)

Vorhin kam hier auch endlich mal die Sonne heraus, zwischen dem vierten und dem fünften Regenguss, der hoffentlich, während ich diese Zeilen schreibe, endlich aufhört. Ich find's ja toll, dass ich diesen Sommer abgesehen von meinen Töpfen überhaupt nichts gießen muss, aber dass man wirklich so gar nichts im Garten machen kann, geht mir gehörig auf den Keks... :-X

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/1edf5bcaba70fa0c01be82b9699624d7.jpg)

Immerhin, in den kurzen schönen Momenten leuchtet der Garten zur Zeit unvergleichlich, da ist man wenigstens wieder ein bisschen versöhnt: Spätsommer heißt bei mir, der Garten ist gelb, und in der Menge ist das Leuchten der Goldruten, Staudensonnenblumen, Rudbeckien und Co. wirklich wunderbar. Da verzeiht man diesen robusten Stauden ihren "Unkraut"-Status gerne. :)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/170fcc01389793a332a75eb8241ba9c7.jpg)

Im Beet am Zaun geht es kunterbunt zu; neben den Rudbeckien leuchten hier Echinacea, Eryngium, Oregano, Schafgarbe und Co., und auch der im Februar komplett heruntergefrorene Schmetterlingsflieder hat sich wieder üppig aufgebaut. Die Montbretien sind nun leider fast verblüht, aber dieses Jahr waren sie wirklich prächtig und haben dem Garten über viele Wochen Farbe gegeben. Im Gegenlicht weiß aber auch ihr Laub zu überzeugen, gerade, wenn die Sonne tief genug für solche Licht- und Schattenspiele steht.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/450d8c3f964474925ae220988d57158d.jpg)

Licht und Schatten sorgen auch im "Waldgarten" am späten Nachmittag für eine schöne Stimmung. Der Silbertaler zeigt nun sein bleiches Gerippe mit den runden Samenständen, während der Boden dieses Jahr unglaublich üppig und frischgrün von den Schattenstauden bedeckt ist. Knotiger Storchschnabel und Gelber Lerchensporn produzieren schon seit Monaten immer wieder neue Blüten, letzterer hat sich auch (etwas zu) üppig ausgesät, da muss ich nächstes Jahr wahrscheinlich ein wenig regulierend eingreifen.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/881266def7356ca398302b0f0f85d0ca.jpg)

So frisch wie dieses Jahr präsentiert sich das Laub von Kaukasus-Vergissmeinnicht und Lungenkraut im Spätsommer selten, die kleinen Pflänzchen sind in nur einem Jahr ansehnliche Horste geworden. Carex 'Everillo' glüht auf dem Bild unten mal wieder im Sonnenlicht, während ringsum andere Seggen, Farne und Helleboren samt dem Efeu im Hintergrund für eine Dschungelatmosphäre sorgen. Den Efeu muss ich spätestens im Winter wieder in die Schranken weisen, aber wenn man dranbleibt, klappt das hoffentlich ganz gut. Ich bin nach wie vor erstaunt, dass die Bepflanzung hier, direkt auf dem Wurzelteller der großen Fichte, so gut funktioniert, aber in trockeneren Sommern muss ich wahrscheinlich doch ab und zu mal wässern...

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/e201a074b66733b5447a64f937bb5db1.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: solosunny am 22. August 2021, 21:10:58
@AndreasR Dein Garten ist toll geworden, ein Traum in Gelb und außerdem schöne Schattenszenen, ich mag ja besonders die Lungenkräuter, robust, tolles Laub und werden von Schnecken nicht zerfressen...

Ich hab ein paar Bildchen von meinem Sonnenbeet im August:

Ich liebe Stipa capillata, blüht ewig, ist ein toller Weichzeichner und bei mir endlich in die Gänge gekommen
(https://up.picr.de/41892624lc.jpg)

Gewusel aus Eryngium und Stipa calamargrostis, hier noch kein Umfaller
(https://up.picr.de/41892628ta.jpg)

Kombination aus Aster amellus und Steppenlieschgras
(https://up.picr.de/41892632tc.jpg)

Sedum (ich glaube Herbstfreude )ist mein Ordnungsheld
(https://up.picr.de/41892638zq.jpg)

Schon ein wenig morbide
(https://up.picr.de/41892641wa.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 23. August 2021, 16:09:39
Das ist schon ein paar Tage her.  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 23. August 2021, 16:11:49
Mein derzeitiges Lieblingsbeet.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 25. August 2021, 16:37:37
Der Neu angelegte Gartensektor  mal von Oben

LG Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: schleigarten am 25. August 2021, 17:17:08
- - -

Licht und Schatten sorgen auch im "Waldgarten" am späten Nachmittag für eine schöne Stimmung. Der Silbertaler zeigt nun sein bleiches Gerippe mit den runden Samenständen, während der Boden dieses Jahr unglaublich üppig und frischgrün von den Schattenstauden bedeckt ist. Knotiger Storchschnabel und Gelber Lerchensporn produzieren schon seit Monaten immer wieder neue Blüten, letzterer hat sich auch (etwas zu) üppig ausgesät, da muss ich nächstes Jahr wahrscheinlich ein wenig regulierend eingreifen.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/881266def7356ca398302b0f0f85d0ca.jpg)

So frisch wie dieses Jahr präsentiert sich das Laub von Kaukasus-Vergissmeinnicht und Lungenkraut im Spätsommer selten, die kleinen Pflänzchen sind in nur einem Jahr ansehnliche Horste geworden. Carex 'Everillo' glüht auf dem Bild unten mal wieder im Sonnenlicht, während ringsum andere Seggen, Farne und Helleboren samt dem Efeu im Hintergrund für eine Dschungelatmosphäre sorgen. Den Efeu muss ich spätestens im Winter wieder in die Schranken weisen, aber wenn man dranbleibt, klappt das hoffentlich ganz gut. Ich bin nach wie vor erstaunt, dass die Bepflanzung hier, direkt auf dem Wurzelteller der großen Fichte, so gut funktioniert, aber in trockeneren Sommern muss ich wahrscheinlich doch ab und zu mal wässern...

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/e201a074b66733b5447a64f937bb5db1.jpg)

Andreas,
ich bin gerade beinahe sprachlos beim anblick dieser Bilder . . . was sind denn das für riesige KukasusVGM's ???
Titel: Re: Gartenausblicke 2021
Beitrag von: polluxverde am 25. August 2021, 20:28:41
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=808639;image).

Wir haben 3 zum Klettern geeignete Bäume im Garten, dies ist der Blick vom Ahorn nach Nordost.
Titel: Re: Gartenausblicke 2021
Beitrag von: polluxverde am 25. August 2021, 20:32:57
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=808641;image).

Nach Südost.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 25. August 2021, 21:08:01
@solosunny: Dieses Jahr ist das Laub der Schattenstauden wirklich herrlich, kein Wunder bei den reichlichen Regenfällen. Letztes Jahr war alles voller Honigtau, da die Tanne, geschwächt durch die Trockenheit, wohl völlig verlaust war, dann kamen die Pilze, und die Blätter sahen jämmerlich aus. Dein Sonnenbeet ist wirklich ein Traum, so schöne Strukturen, aber trotzdem scheint alles wohlgeordnet und nicht so chaotisch wie bei mir.

@oile: Hui, Vitex agnus-castus blüht schon? Meiner hat gerade erst Blütenrispen geschoben, nachdem er arg spät ausgetrieben ist (ich befürchtete schon, der Frost hätte ihn auf dem Gewissen). Aber eigentlich ist das perfekt, die Bartblume blüht gerade sehr schön, dann kann der Vitex daran anschließen.

@Borker: Da hat sich ja mächtig was getan! Das "Steingartenbeet" wird sicher ebenso interessant wie der Kräutergarten. :)

@schleigarten: Keine Ahnung, das ist hier irgendwie immer so, alles wuchert los wie verrückt, solange nur genügend Wasser da ist. Mein Boden ist halt sehr nährstoffreich, und hier unter der Tanne hatte ich die Lehmerde mit sandiger Erde und der Humus-Streu sowie mit den noch unverrotteten Nadeln und etwas Kompost gemischt, das hat den Pflanzen sicher nochmal einen zusätzlichen Boost gegeben.

@polluxverde: Da wähnt man sich ja glatt irgendwo im tropischen Dschungel, so dicht und üppig wächst es gerade bei Dir!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 26. August 2021, 16:07:00
@oile: Hui, Vitex agnus-castus blüht schon? Meiner hat gerade erst Blütenrispen geschoben, nachdem er arg spät ausgetrieben ist (ich befürchtete schon, der Frost hätte ihn auf dem Gewissen). Aber eigentlich ist das perfekt, die Bartblume blüht gerade sehr schön, dann kann der Vitex daran anschließen.
Der ist schon am Verblühen, leider.
.
Klodeckel (huhuu Krümel  ;D).
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 27. August 2021, 16:30:24
Gleich vorweg
AndreasR.
Stell Dein Licht mal nicht unter den Scheffel, Du machst sehr schöne Bilder und was Du zeigst, ist auch besonders!
Ich hab ein paar Tage gesammelt:
Hamamelis Amethyst
(https://up.picr.de/41919565hs.jpg)
Einblick Garten hinten
(https://up.picr.de/41919562yg.jpg)
Solidago Leysder 'Loysder Crown', hab ich das erste Mal, kommt so langsam aus den Puschen.
(https://up.picr.de/41919557dc.jpg)

(https://up.picr.de/41919555ll.jpg)
Euonymus alatus 'Compactus' hat schon Anwandlungen von Herbst  :-[
(https://up.picr.de/41919553gz.jpg)
Riesig, Dank Anke02 und ihrem Samen
(https://up.picr.de/41919552aq.jpg)
Das Beet hinten und der Vitex agnus-castus var. Latifolia, mit dem Vitex kann ich für das erste Jahr zufrieden sein oder?

(https://up.picr.de/41919547gr.jpg)

(https://up.picr.de/41919528dl.jpg)

(https://up.picr.de/41919527it.jpg)

(https://up.picr.de/41919520sf.jpg)

(https://up.picr.de/41919515sq.jpg)

(https://up.picr.de/41919501tk.jpg)

(https://up.picr.de/41919489gf.jpg)

(https://up.picr.de/41919488ce.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: helga7 am 27. August 2021, 18:41:59
Jule, für mich sieht das aus wie Verbena bonariensis?  ???
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: helga7 am 27. August 2021, 18:43:01
Oder meinst du das vorletzte Foto?  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 27. August 2021, 18:53:35
Der Euonymus färbt schon? :o
Hier ist der noch ganz grün.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 27. August 2021, 20:35:52
Solidago Leysder

'Loysder Crown'  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 28. August 2021, 07:31:46
helga7:
Da hab ich mit den Bildern gepuzzelt...
HG:
Danke, das passiert, wenn man die eigene Schrift nicht mehr lesen kann...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 01. September 2021, 16:56:51
Ein paar Bilder
Die Kombi war nicht geplant, finde ich aber prima
(https://up.picr.de/41960638uu.jpg)
und es blüht und blüht...
(https://up.picr.de/41960632zf.jpg)
Ich freu mich sehr, die ersten Cyclamen im neuen Beet blühen..trotz mega-Sonne
(https://up.picr.de/41960631ei.jpg)
Einer der zwei Gartenhibis...
(https://up.picr.de/41960629an.jpg)
Entschuldigt, noch mal das neue rot-gelbe Beet, fürs erste Jahr bin ich zufrieden.
(https://up.picr.de/41960626mi.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Maia am 04. September 2021, 17:57:04
Nach längerer Zeit mal wieder ein paar Einblicke aus meinem Garten...
Wohnzimmerblick
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Maia am 04. September 2021, 17:58:33
hinten am oberen Teich
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Maia am 04. September 2021, 17:59:53
Bachlauf
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Maia am 04. September 2021, 18:03:02
Blick nach Norden am unteren Teich
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Maia am 04. September 2021, 18:05:44
Blick auf die Wiese mit Stewartia monadelpha
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 04. September 2021, 18:09:21
Maia:
Was für zauberhafte Bilder  :o Hast Du es schön bei Dir! Das Erste ist zum Dahinschmelzen  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: sequoiafarm am 04. September 2021, 18:31:37
Jule: wie immer tolle Bilder und Pflanzen von dir!  :)
Maia: ein Wahnsinns-Gelände mit den riesigen Wasserflächen, wünsche moderaten Mückenbestand  ;)
Die Stewartia hat ja schon beachtliche Ausmaße...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Maia am 04. September 2021, 19:20:54
Danke Euch beiden  :-[ :)
Mit Mücken habe ich hier erfreulicherweise kein Problem.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 04. September 2021, 22:46:40
@Jule: So tolle sonnendurchflutete Bilder aus Deinem Garten hast Du gepostet! :D Dein neues Beet hinten am Zaun macht sich in der Tat sehr prächtig, Vitex, Physocarpus und Co. scheinen ja schon ordentlich gewachsen zu sein, und Dein Euonymus alatus sieht viel besser aus als meiner. Hoffentlich berappelt sich der nächstes Jahr, nachdem er im Hitzesommer letzes Jahr fast abgenippelt wäre.... Auch Deine Stauden machen richtig was her, nur sieht der grüne Sichtschutz am Zaun nicht viel besser als Nachbars Pool... :-X Das rot-gelbe Beet leuchtet ebenfalls wunderbar in der Sonne, ich sollte es hier vielleicht nochmal mit 'Moerheim Beauty' und Co. versuchen (mit Sonnenbräuten hatte ich bisher nicht so viel Glück, die haben in den Hitzesommern sehr gelitten).

@Maia: Endlich mal wieder Bilder aus Deinem wunderschönen Garten! :D Die Gehölz-Szenerie rund um den Teich und den Bachlauf sind mal was ganz anderes als die überbordenden Staudenbeete, die man von anderen Fotos so kennt, und auch wenn der Garten wahrscheinlich gar nicht so groß ist, wirkt er wie eine weitläufige Parkanlage. :)


Ich habe heute auch mal wieder eine Foto-Runde gedreht, das Licht war gerade so schön, und nach dem verregneten Sommer glühen die spätsommerlichen Stauden geradezu noch einmal auf. Die frischgrünen Töne verblassen nun aber zusehends, mal abgesehen vom sattgrünen Rasen, und hier und da macht sich das Braun des nahenden Herbstes bemerkbar. Erste Astern blühen auf, ebenso die Herbstanemonen, Sedum und Co.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/c119dc36115c6745ab41098975b85ab2.jpg)

Im Beet am Zaun halten sich Echinacea und Schafgarbe noch tapfer, der Star sind nun aber eindeutig die Rudbeckien, und auch die Staudensonnen im Vordergrund, welche zwar wie üblich vom Regen geplättet wurden, haben unzählige gelbe Blütenköpfe gebildet, die mit der Sonne wetteifern. Auch die Fetten Hennen blühen nun auf, freudig umschwärmt von den Bienen, die nun noch einmal richtig Kraft tanken können.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/4b024e17d6ff9106091289c827879401.jpg)

Am Zaun auf der anderen Seite strahlt das Gelb der Goldruten, und auch hier leuchten Staudensonnenblumen und Rudbeckien um die Wette. Ergänzt wird das Gelb vom Echten Leinkraut am Teich und bildet so einen hübschen Kontrast zum dunkelroten Schlitzahorn und den ebenso dunkelrot glühenden Kerzen des Knöterichs, welcher dieses Jahr erstmals eine nennenswerte Höhe erreicht hat. Herbstliche Töne steuert der Blutweiderich hinzu, und ganz hinten am "Waldrand" sieht man schon die lila Farbtupfen der ersten Astern.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/b60f80598d222e272832be9ada5f8588.jpg)

Das Beet am Hang darf man weiterhin nicht aus der Nähe angucken, aber aus der Ferne sieht es doch ganz ansehnlich aus, wenngleich ich einige Stauden bei Gelegenheit doch mal so langsam herunterschneiden müsste. Auch hier steuern Astern und Fetthenne die ersten Herbsttöne bei, hier und da blühen die Spornblumen nach, und sogar die Margeriten haben noch ein paar Blüten - dieses Jahr hält die Pracht wohl dank des Regens besonders lange. :)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/17c9b24ece8af7a48be867b7131011ad.jpg)

Nochmal eine etwas andere Perspektive, mit den schönen roten Fetthennen im Vordergrund, und auch das Blau der Bartblume auf der Krone der kleinen Trockenmauer leuchtet nun schön zwischen den beiden hoch aufragenden Königskerzen hervor. Der Rasen ist auch schon wieder enorm hoch geworden, so oft wie dieses Jahr habe ich den schon seit vielen Jahren nicht mehr gemäht. ::)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/664708467617039560698933ed346b82.jpg)

Und weil's so schön ist, nochmal der Blick über den Teich zu den herrlich leuchtenden Spätsommerblühern. Ich bin mal gespannt, ob die Seerose noch ein paar Blüten bildet, der war es dieses Jahr leider zu trüb und nass, so dass hauptsächlich das Laub gewachsen ist. Auch die Rosenblüte war eher verregnet, aber das uralte Exemplar auf dem Rasen, was einst meine Oma gepflanzt hat, blüht noch einmal tapfer.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/ca6263e822ab75ac7cb4af2ba36c64f1.jpg)

Besonders im Gegenlicht macht sich die spätsommerliche Stimmung breit, wie hier am Zaunbeet, wo ich auch jedes Jahr die Triebe der Brombeere in die Maschen des Zauns flechte. Die Beeren ernte ich allerdings nicht, sie schmecken einfach nicht besonders gut, was wohl ein Problem dieser alten, stachellosen Sorte ist. Aber egal, als Ornament taugt sie allemal sehr gut, und so kann sich die Tierwelt ihren Teil holen.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/3a5ec036072d583f65789229cb13fc52.jpg)

Sehr schön gemacht hat sich Miscanthus 'Morning Light' unten an der Terrasse vorm Gartenhaus, die filigranen Blätter gefallen mir ausgesprochen gut, und im Sonnenlicht leuchtet er besonders schön. Ein paar weitere Gräser habe ich schon besorgt und werde den Garten Stück für Stück damit "aufrüsten", vor allem im Vorgarten hat so ein Spätsommer-, Herbst- und Winteraspekt bisher schmerzlich gefehlt.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/0471e464baac8d2781c1de770837457e.jpg)

Ebenfalls für den Vorgarten ist diese wunderschöne goldgelbe Montbretie gedacht, welche mir neulich im Gartencenter über den Weg gelaufen ist. Leider steht auf dem Etikett nur "Crocosmia", so dass ich die Sorte nicht weiß, es könnte aber 'George Davidson' oder 'Sunglow' sein. Ich hoffe, sie ist ausreichend winterhart; meine bisher gepflanzten 'Lucifer' sowie eine orangefarbene Sorte scheinen diesbezüglich robust genug zu sein.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/305b83e1ffa5d7cede028263f4b10e4a.jpg)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/fdf2ee5b6e1b278af53b5e257bdc401e.jpg)

Toll leuchten im Gegenlicht nun auch die Silbertaler, oder eher "Brauntaler", denn durch den vielen Regen konnten die Samenstände von Lunaria annua bisher noch nicht wirklich ausbleichen. Die Spinnen haben in den sparrigen Zweigen zahlreiche Netze gebaut, sogar eine Gartenkreuzspinne hat quer über den Weg zum Kompost ein großes Radnetz gespannt. Zum Glück habe ich mittlerweile einen Alternativweg durch meinen "Waldgarten". ;)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/9af515299f37f2494083739a7ea77b9f.jpg)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/a921e64bf115512a5c589709eb394d95.jpg)

Sedum 'Xenox' zeigt nun zum ersten Mal seit vier Jahren etwas Zuwachs; statt bisher vier sind dieses Jahr sechs Triebe gewachsen. Die Blüten sind bei den Insekten ebenso beliebt wie die des Oreganos, der sich etwas unbotmäßig im ganzen Beet ausgesät hat, aber andererseits wäre es auch schade, ihn zu jäten. Im Halbschatten kündigen derweil wie gesagt die Astern und Herbstanemonen das Ende dieses Nicht-Sommers an, welchen man diesen September hoffentlich noch für eine ganze Weile genießen kann.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/aafb3dd7a8220f994aff599249af04ef.jpg)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/0911dd7b142af1e5923e727f9f71636f.jpg)

In den Beeten an der Terrasse zeigen sich seit ein paar Tagen nun immer mehr Blüten der Herbstalpenveilchen, neben den lilafarbenen diesmal auch weiße (vielen Dank an APO und enaira!). Sie sind teils etwas durch das Laub von Walderdbeeren und Funkien versteckt, leuchten so aber umso geheimnisvoller aus dem Schatten. :)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/b09ccadb63dcef00facb42bf092b29d2.jpg)

Zum Abschluss noch ein Foto aus dem Vorgarten, wo die Bodendecker bedingt durch die üppigen Regenfälle geradezu explodiert sind. Bisher hielten sich dort in der sengenden Sommersonne nur die robustesten Sonnenanbeter wie Thymian, Sedum, Sempervivum und Co., aber dieses Jahr haben sich Johanniskraut, Zypressenwolfsmilch und auch der Kaskadenthymian üppigst vermehrt, so dass ich über kurz oder lang wohl doch eine Rodeaktion starten muss. Sedum 'Herbstfreude' ist aber auch hier der Ordnungsheld schlechthin, hoffentlich legt 'Matrona' irgendwann auch mal zu...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Maia am 05. September 2021, 10:04:02
Du hast recht Andreas, überbordende Staudenbeete sind bei mir eher Mangelware. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt eigentlich auf meine remontierenden Iris gehofft, aber die haben dieses Jahr alle keine Lust.
Das Einzige was bei mir reichlich blüht ist die Kombi aus Geranium 'Rozanne' (gekauft als 'Azure Rush') und Anemone 'Dreaming Swan', die allerdings schon seit einer gefühlten Ewigkeit.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: *Xela* am 10. September 2021, 09:51:37
hinten am oberen Teich

Ohhhh WOW was für ein wunderschöner Teich  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Natternkopf am 12. September 2021, 18:22:42
Natternkopf, hat Deine Tamariske das Massaker eigentlich überlebt?

Ja, die beiden Neutriebe ca. Dritter Frühling treiben schön.
Den gespaltenen Stamm habe ich noch nicht umgesägt, treibt auch aus.
Sieht zwar wie ein fürchterlicher Besen aus, doch ergibt zeitlich etwas Schatten für das Farn das neu gepflanzt wurde.

Es gab doch noch Schatten für die Pflanzen darunter.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 12. September 2021, 21:37:08
@Maia: Weiße Herbstanemonen brauche ich unbedingt auch noch, ich habe schon dreimal versucht, welche anzupflanzen, aber entweder wurden sie überwuchert, oder sie sind ersoffen, vertrocknet oder erfroren. Einmal werde ich es noch probieren, und sie regelmäßig kontrollieren und verhätscheln, bis sie sich etabliert haben, danach kann ja eigentlich nichts mehr schiefgehen.

@Natternkopf: Eine Tamariske kann so schnell nichts umbringen, ich kann hier an meiner auch Kahlschlag machen, und sie treibt umso stärker wieder aus. Allerdings versuche ich das zu vermeiden und schneide nur regelmäßig vergreiste Äste heraus, so kann sie sich umso schöner und üppiger wieder aufbauen.


Hier zeigt sich der spätsommerliche Garten gerade von seiner schönsten Seite, unter das sonnendurchflutete Gelb mischen sich nun immer mehr Rosa-, Blau- und Lilatöne, und man kann nach dem weitgehend trüben (aber zum Glück wenigstens nicht so heißen) Sommer nun noch einmal die Szenerie genießen. Zwar war ich gestern und heute jeweils etliche Stunden mit Buddeln beschäftigt, aber eine halbe Stunde Zeit zum Genießen, Fotografieren und Eis schlecken ;) habe ich mir genommen.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/5969a5b26daa75c253ca9dc60407fe30.jpg)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/175c8b306c2450b83f2106d492cc05ec.jpg)

Fangen wir mal mit dem Beet am Zaun an, was trotz Staudengekippe und Schachtelhalmurwald durchaus nett aussieht. Wie schon die anderen hohen Stauden haben sich auch die Astern arg kreuz und quer gelegt, aber die zarten Blütensterne sorgen nun für schöne Farbtupfer. Rudbeckia will gar nicht aufhören zu blühen, und auch Echinacea hält schon seit vielen Wochen tapfer durch. Ein paar Goldruten haben sich ins Beet geschummelt, so als einzelne, leuchtend gelb blühende Stängel sehen sie eigentlich ganz nett aus, aber ich werde sie doch entfernen müssen. Vielleicht besorge ich mir doch irgendwann mal nicht wuchernde Sorten...

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/e571c52b9947b37f3c5b50e569e8e43c.jpg)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/4969237158e7673fe46e55d3bb8d05c7.jpg)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/2a7ad698211f37bf482bf95b9804dbc5.jpg)

Da es in der Sonne fast schon ein bisschen heiß war, suchte ich mir zum Eisessen ein schattigeres Plätzchen, wo ich ebenfalls einen schönen Blick über den Garten habe. Der "Waldgarten" unter der Tanne bot sich an, und so bot sich ein interessantes Licht- und Schattenspiel, wo auch die bereits im Schlagschatten des Hauses liegenden Beete noch wunderbar in herbstlichen Farben das Glühen der Spätsommerblüher in der Sonne ergänzten. Meine kleine Hamamelis hat dieses Jahr reichlich Blütenknospen angesetzt, und so langsam zeigen sich erste herbstliche Töne am Laub.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/eac0883246b9ef032510d31f3d200107.jpg)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/ae729fea5be20cb0dfee3541c0c2050c.jpg)

Die Kerzen des Blutweiderichs am Teich leuchten in der Sonne, und so langsam nimmt auch sein Laub feurige Herbstfarben an. Die Wiesentaglilien haben eine wunderbar grasartige Anmutung, anders als viele andere Taglilien bleibt das Laub bis in den Oktober hinein aufrecht und saftig grün, bevor es nochmal gelb aufleuchtet, bevor es braun wird und einzieht. Besonders gefreut hat mich, dass ein Sämling des Oktobersonnenhuts es geschafft hat, auch er leuchtet neben Aster und Sedum aus dem Schatten des Hangbeets heraus.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/7ca644f7d48dd55ba529cb17fa6ebe9b.jpg)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/ece5a2021fef5363a29a137201551c2c.jpg)

Die weißblühende No-Name-Aster vom Discounter ist ziemlich üppig geworden, das grüne Laub kontrastiert schön mit den roten Stängeln. Auch die blaue Aster ist ziemlich gewachsen, leider ist sie nicht ganz standfest, aber hier am Beetrand machen sich die Blütenwolken sehr schön. Rechts neben dem Sedum hat sich wohl ein Asternsämling angesiedelt, er hat halb gefüllte, lavendelfarbene Blüten, wirklich hübsch. Ich bin mal gespannt, wie er sich entwickelt. Von Rudbeckia fulgida var. deamii brauche ich auf jeden Fall noch mehr, er hat eine leicht andere Anmutung als mein allgegenwärtiger 'Goldsturm' und soll etwas trockenheitsverträglicher sein, was wäre für den Vorgarten wohl besser, weil es dort arg trocken werden kann.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/6f715ebdbe925fdf8820483b04f365d7.jpg)

Zum Abschluss stellvertretend für das Getummel der Insekten noch ein Tagpfauenauge am Sedum. Zur Zeit ist wirklich jede Menge los an den Blüten, viele Schmetterlinge, Bienen und noch mehr Hummeln sind unterwegs, und auch ein paar Hornissen patrouillieren mit lautem Gebrumm eifrig an den Herbstblühern. Zwar tut es immer etwas weh, wenn sie eine Biene überwältigen und zu ihrem Nest schleppen, aber das ist halt der Gang der Natur. An der Bartblume im Vorgarten war gestern auch ein Taubenschwänzchen, und sogar ein paar Libellen habe ich gesehen. Beim Buddeln fand ich leider auch etliche Miniatur-Nacktschnecken, wahrscheinlich werde ich im zeitigen Frühjahr doch mal wieder etwas Schneckenkorn ausstreuen müssen, um die ersten zarten Austriebe zu schützen...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 12. September 2021, 21:42:12
Wunderschöne,sonnendurchtränkte Beetansichten ,Andreas. :D
Bei dir zaubert  die goldene Herbstzeit eine schöne Stimmung im Garten.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Quendula am 13. September 2021, 20:57:38
Es gab doch noch Schatten für die Pflanzen darunter.
:D
Sieht gar nicht nach Besen aus. Aus dieser Sicht eher, als müsste das so :).
Und nun? Die beiden Jungbäumchen fördern und den Austrieb des Altstammes wieder wegnehmen?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 14. September 2021, 16:23:40
Eure Bilder hauen einen um, was für Farben und diese Vielfalt.
Heute nur ein bisschen von mir

(https://up.picr.de/42047963oy.jpg)x

(https://up.picr.de/42047965dy.jpg)

(https://up.picr.de/42047981pv.jpg)

(https://up.picr.de/42047998ip.jpg)

(https://up.picr.de/42047999mr.jpg)

Neuzugang Helianthus decapetalus 'Meteor', zu dem wurde mir geraten, eigentlich wollte ich Helianthus 'Double Trouble', davon wurde mir dringend abgeraten.
(https://up.picr.de/42048000cq.jpg)

(https://up.picr.de/42048001sf.jpg)

Kaum hab ich die Neuzugänge im Beet, schon ist Alarm, es ist echt nicht mehr lustig dieses Jahr.
(https://up.picr.de/42048003fs.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: helga7 am 14. September 2021, 19:41:01
Wer ist denn der arme Zwerg?  :-[
Die Schleimer sind echt unangenehm dieses Jahr!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lerchenzorn am 14. September 2021, 23:03:39
Ein Blick auf den Hüttentrauf, der jahrelang ein öder, dürrer Sandstreifen mit im Spätsommer zerfledderten weißen und gelben Lerchenspornen war. Wald-Aster, das buntlaubige Japangras und ein paar Storchschnäbel sorgen inzwischen am lichtarmen Standort für stabile Struktur und ein kleines Sternenmeer. Kalimeris 'Madiva' habe ich erst im letzten Jahr an mehrerenb Stellen eingefügt und sie macht sich fantastisch, auch wenn sie erst ein, zwei Stängel hat.
(Die Wald-Aster ist eine Inspiration aus Bildern hier im Atelier. Cydora war es vor allem, die schöne Szenerien gezeigt hat.)

(https://sn3301files.storage.live.com/y4mL4PlzzKo7xQd7EqmCymMt39-oddOF3itMY4Dl3lydfuMZOyJxW5J20R1EjfU55w4UYRp7AqEJWXxgJSYBcdJeQOrZa-b3xKbrnozXq_-DU3HSgdEoa6Gv-zqKUb3s0tzq7072EcrZQqwguDvEs0jGlYBEqMcqgv7VY3Z1ePRvcBis9lxdho9YObKpB8j4_PM?width=1024&height=671&cropmode=none)  (https://sn3301files.storage.live.com/y4m91szphOPW7n0I3jcs-67ooRVQbqlj393HaHgRxE-OuGNAl_hJb0ri9Pu_M3tcnrPDAAi44wiPVB85q8IYVztmVNwfrFYfrRvfoJx7GJROu8LmMBYkwJnQO4qn1TsK4re3PeXgArgpj5X0mXAFliTRxvRe5bydAgJipZ2NZaLIWnn-6toJOaCweM467jSyjOg?width=1024&height=692&cropmode=none)  (https://sn3301files.storage.live.com/y4mG0gm7GTwmCX0b4sMpp1oGq-wtGROrSQcv35-ukbhxDJ6x2S_Wkx-XxhQ73Nx9fT1py2113DMQlaXjDEeFO1NuRVScWAmSAbaMrKk6qO9GFxkHKmHtLqKhiRL5WSeyNnavo3uNO6j3QcU2Uq_0cAGS93FWGIph6BZhZIjIRZxagXAiUGzbuCXRmir8kxikU7J?width=572&height=800&cropmode=none)

(https://sn3301files.storage.live.com/y4mS2Yjcv73U2C9h-BoN-V_Wy4n43XQnD-Fic7gdEd5TqnyA4Nsh4uAmCTAVMWmKm4kzNUkx0J9kF7FEbdghprfhkSc3tpuNxcWgGxrYVXKVmtOMxEVCFEPPZuJoD-GbfXisjap2Kpyf2FMUzwh4lYlREMr3wAVPsl6myR_009Efy_JJojbw-UwNUxlBzkJfgpw?width=1024&height=705&cropmode=none)  (https://sn3301files.storage.live.com/y4mur-vdUzZ-atBciZim9MHlpXDF2ANEZ1_17B2rJrhGLjcVQ-wxBWDGA6ugQ8JeBFKAdV5DoghRYdeYmucHfDggL9KB40qAXTiL75KznLawCIa2TCykah1id_p5fpwg3zcTcxO4kVtDbcbvnmeYZNIm3Fewq589OQFeHBpjF-w2B50JTmQRrlBdbWRCOrNmn6Z?width=556&height=800&cropmode=none)  (https://sn3301files.storage.live.com/y4mdBFFRNnRJXmY31cD-Volq6NgH8DmcZqiLB6d_j4KocSxcZkgaPyk9SO4WvQ40t_EwUW9XgxptvoB8C1glZLCX71cvjEh1jihVF1n2o6J5Nbxak4joj89Sv4M4RHbY_Y5m2T5riZZG7Gkzx-z6CHHoEfXGYMhZEcBwHHD--5EraPYx6Paky1Z4DzY3jJzLg5c?width=1024&height=689&cropmode=none)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 15. September 2021, 06:28:29
helga7:
Die Bande war wohl auf dem Weg zu einer Hosta, an Amsonia gehen sie eigentlich nicht dran...

lerchenzorn:
Wie immer ein Genuss  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Quendula am 15. September 2021, 20:23:14
Clematis x jouiniana 'Praecox' weigert sich zwar partout zu klettern, aber hochbinden/wickeln geht ja auch.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=811862;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 16. September 2021, 06:39:24
Quendula:
Die klettert bei mir auch nicht, ich hänge sie in andere Pflanzen oder binde ebenfalls hoch. Auf jeden Fall scheint sie sich bei Dir sehr wohl zu fühlen!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Quendula am 17. September 2021, 21:29:12
Ah, danke für die Info :). Dann binde ich mal weiter. Hatte ja gehofft, dass irgendwann "der Knoten platzt" und doch ein paar Kletterranken kommen ;D.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: neo am 18. September 2021, 10:56:06
Hatte ja gehofft, dass irgendwann "der Knoten platzt" und doch ein paar Kletterranken kommen ;D.
Überwallen kann sie schon, wenn ihr etwas im Weg ist. Ich hatte spekuliert, dass sie vielleicht die Mauer nehmen könnte, die an der Stelle nicht hoch ist. Sie hat aber keine Lust. ;) C. jouiniana ist hier inzwischen schon verblüht.
.
Blick ins grau-grüne Quartier.

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Natternkopf am 18. September 2021, 12:24:49
Schön wüchsig sieht es aus.
Doch was bringe ich da passendes hinein?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: neo am 18. September 2021, 14:04:46
Wo ist dort Platz? Oder stattdessen?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 19. September 2021, 22:10:21
@Nova Liz: Der sonnendurchtränkte, spätsommerliche Garten ist zur Zeit wahrlich Balsam auf die Seele. Nach dem verregneten Sommer gibt der Garten nochmal alles, da wandelt man gerne für eine Weile über die Wiese und genießt das Blütenmeer. :)

@Jule: Die Invasion der Schleimer müsste wirklich nicht sein, aber abseits davon hast Du ebenfalls wieder wunderbare Gartenszenen herausgesucht. Das Diamantgras (?) im Gegenlicht ist einfach wunderbar, und die zarten Blüten der Clematis setzen einen schönen Kontrapunkt zu den kräftigen Blütendolden vom Herbstsedum.

@lerchenzorn: Dein Hüttentrauf sah mit dem Lerchensporn bestimmt nicht schlecht aus, aber Japangras und Kalimeris setzen da nochmal einen herrlichen Höhepunkt. Mit der Waldaster habe ich auch schon geliebäugelt, aber an der passenden Stelle steht nun schon seit einiger Zeit Aster ageratoides 'Asran', die leuchtet auch sehr schön aus dem Halbdunkel heraus.

@Quendula: Egal, ob sie von selbst klettern oder ob man nachhelfen muss, Dein Exemplar ist wirklich prächtig, da nimmt man die Arbeit doch gerne in Kauf. :)

@neo: Hübsch, Dein grau-grünes Quartier! Ich wünschte, die Pflanzen würden bei mir auch mal so zurückhaltend-adrett wachsen und nicht immer gleich explodieren. Aber gut, so ein "Dschungelgarten" hat ja auch was...

@Natternkopf: Bei Dir weiß ich nicht, ist's ein Blumengarten mit Gemüse, oder ein Gemüsegarten mit Blumen? Bei Dir wächst's dank exzellenter Kompostversorgung ja sicher auch immer üppigst. ;)


Heute habe ich von der Buddelei im Vorgarten mal eine kleine Auszeit genommen und "nur" vier Stunden lang die ausgebuddelten Blumenzwiebeln sortiert. Für einen kleinen Gartenrundgang im goldenen Licht der Nachmittagssonne blieb ebenfalls Zeit, daher noch ein paar Impressionen:

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/576ca678d2ccaccc26bf4be603927756.jpg)

Im Beet am Zaun blühen nun mehr und mehr Astern auf und bringen Blau- und Lila-Töne ins spätsommerliche Gelb von Rudbeckia und Co. Zwar lümmeln die Triebe der Astern ziemlich im Beet herum, aber im großen Ganzen sieht das eigentlich gar nicht so verkehrt aus, weil es eine Höhenstaffelung hineinbringt, die so gar nicht geplant war.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/99cb5762acab1cd480b5e5614fc51cc3.jpg)

Das Beet am Hang liegt ab dem frühen Nachmittag im Schatten und hat so etwas gedecktere Farben, aber auch hier sorgen die Astern nun für ein furioses Blütenfinale. So langsam machen sich auch die ersten morbiden Brauntöne bemerkbar, die ich zwar zurückschneiden könnte, aber da ich alle Zeit im Moment in den Vorgarten investiere, bleibt es halt noch eine Weile so.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/3b7208a0c58aec0532484e79917dcd73.jpg)

Am halbschattigen Saum des "Waldgartens" leuchtet nun Aster ageratoides 'Asran', die zwar ebenfalls etwas geplättet wurde, aber hier sorgt das für einen wildhaften Eindruck, welcher keineswegs negativ ist. Irgendwann muss ich noch den Efeu am Zaun wieder in die Schranken verweisen, ansonsten wäre das vor anderthalb Jahren mühsam freigeräumte Beet in Nullkommanichts wieder überwuchert.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/401778fc5b055b3b44ee8a3f40c7b071.jpg)

Die guten alten Raublattastern von meiner Oma sind dank der reichlichen Regenfälle dieses Jahr übermannshoch geworden, hier summt und brummt es den ganzen Tag, dazu flattern zahlreiche Schmetterlinge um die Blüten und tanken Nektar. Zur Zeit sind gerade eine ganze Reihe von Tagpfauenaugen unterwegs, nur den ansonsten jedes Jahr auftauchenden Admiral habe ich noch nicht gesehen.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/287fc31e3aba606c437dd466ce9e80d8.jpg)

Die Goldruten sind leider schon wieder verblüht, aber Rudbeckia 'Goldsturm' scheint dieses Jahr überhaupt nicht mehr aufhören zu wollen, seine gelben Blütensterne leuchten nun schon seit zwei Monaten durch den Garten. Der Cotoneaster horizontalis am Hang zwischen Terrasse und Garten hat reichlich Beeren angesetzt, die nun ebenfalls schön in der Sonne leuchten.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/3d5d11bb08d58b759132400f78d23409.jpg)

Zum Abschluss nochmal ein Blick auf das Zaunbeet, und auch wenn ich diese Perspektive schon so oft gezeigt habe, richte ich die Kamera doch immer wieder darauf, weil die Szenerie im Licht der Nachmittagssonne so schön ist. Am Teich leuchtet der kleine Fächerahorn in Dunkelrot, bald wird er nochmal mit seiner leuchtend roten Herbstfärbung aufglühen, aber noch ist der Garten frischgrün und sommerlich.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Waldmeisterin am 19. September 2021, 22:23:30
ich will ja nicht meckern, Andreas, aber es fehlt noch ein Detail, dann wäre dein Garten perfekt: ein schöner Lattenzaun statt des Maschendrahts. Wir haben unseren sehr günstig gebraucht bekommen. Es wären sogar noch Latten übrig, aber die reichen wohl nicht für deinen Garten  :-\
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 19. September 2021, 22:42:58
Naja, der Maschendrahtzaun gehört den Nachbarn, den kann ich nicht einfach abmontieren. ;) Ich müsste allerdings irgendwann mal den Zaun hinter dem Gartenhaus reparieren, da ist ein noch älterer Maschendrahtzaun, dessen Pfosten zum größten Teil schon komplett weggerostet sind...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Starking007 am 19. September 2021, 22:50:45
Ich finde den so filigran, der erweitert den Garten ins unendliche......
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Dornrose am 19. September 2021, 23:01:05
Andreas, Dein Garten sieht wunderschön aus! So abwechslungsreich kombiniert!
 Mich würde der Maschendrahtzaun überhaupt nicht stören, weil er wie schon gesagt, so "filigran" wirkt. Der Durchblick ist doch überhaupt nicht verbaut, und das erscheint mir das Wichtigste zu sein: Wenn schon Zaun,..und Dein Nachbar möchte ja wohl einen Zaun haben?... dann einer, der wenig auffällt.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Natternkopf am 20. September 2021, 17:26:14
Das habe ich mich, diesen Herbst wieder einmal, auch gefragt.  ;)
@Natternkopf: Bei Dir weiß ich nicht, ist's ein Blumengarten mit Gemüse, oder ein Gemüsegarten mit Blumen?

Das kommentiert GG anders.
Bei Dir wächst's dank exzellenter Kompostversorgung ja sicher auch immer üppigst. ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 21. September 2021, 20:01:37
Schön wüchsig sieht es aus.
Doch was bringe ich da passendes hinein?
Wenn es  nur um die nächsten paar Wochen geht, würde ich mich im Gartencenter umsehen und ein paar Töpfchen aus dem Herbstzaubersortiment mitnehmen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 22. September 2021, 17:13:13
Wieder so schöne Eindrücke!
Wir haben leider auch zu drei Seiten Maschendrahtzaum, ich seh darüber hinweg...zumindest an zwei Seiten, ist mir immer noch lieber wie Gabionen oder so was...Außerdem sind wir Mieter, ein toller Zaun kostet halt.
Hier war es heute so schön, das Herzchen ist gehüpft...
Blick in den Garten

Da blüht es immer noch...Geranium 'White Leaf', zumindest hier absolut empfehlenswert...

(https://up.picr.de/42104855xx.jpg)

(https://up.picr.de/42104861op.jpg)

(https://up.picr.de/42104862br.jpg)

(https://up.picr.de/42104863tq.jpg)

(https://up.picr.de/42104864ks.jpg)

(https://up.picr.de/42104847wf.jpg)

(https://up.picr.de/42104850az.jpg)

(https://up.picr.de/42104852rm.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kaieric am 22. September 2021, 22:06:26
ich bin ganz hin und weg, was ihr hier an wunderschönen gärten zeigt - ich schwelge mit euch :D :D :D
hier ist nun grosses asternglück eingekehrt - die provenienz der pflanzen ist vorwieged ungesichert, aber die wirkung davon unbeeinträchtigt ;)
einmal den hang empor
(https://up.picr.de/42109563xx.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kaieric am 22. September 2021, 22:20:38
eine glattblättrige dunkelblauviolette, die noch aus raphaelas lostbeauties-park stammen muss - eine recht ausbreitungsfreudige sorte, die den vorteil hat, dass man sie so auch nicht verliert 8)...die hüllblätter haben einen tiefsatten farbton, der mit dem leuchtendgelben körbchen aufs schönste kontrastiert - im weiteren verlauf steigert sich das spektakel zu einem glühenden leuchten, wenn das gelbe zentrum zu loderndem kupferorange verdunkelt und dem blauviolett im farbkreis ein quäntchen näherrückt. ich schwärme also total ;D
(https://up.picr.de/42109564by.jpg)




Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kaieric am 22. September 2021, 22:22:18
ein besonders grossblütiger sämling, der sich vermutlich unter beteiligung von a.dumosus 'zwergenhimmel' ermendelt hat (der zwischenzeitlich verschwand ::))
(https://up.picr.de/42109565no.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 23. September 2021, 06:17:57
kaieric:
Bild 2 ist ja toll! Schade, dass es keinen Namen gibt.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kaieric am 23. September 2021, 11:00:59
leider kein name, aber ableger reichlich 8) :-* ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Scabiosa am 23. September 2021, 13:23:47
Wunderschöne Farbnuancen bei Deinen Astern, kaieric. Auch die Kombi mit dem Gras finde ich ganz entzückend.

Heute im Zweitgarten überraschten mich auch u.a. viele Sämlinge mit ihren Blüten...

(https://up.picr.de/42111224ds.jpg)

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kaieric am 23. September 2021, 14:09:10
das ist ja ein hinreissendes asternbild :D :D :D
ich hatte ja auch auf mehr sämlinge, die sich immer wieder in grosser zahl auf dem unterhalb gelegenen kiesvordach einfinden, in blasseren farben gehofft. leider hätte ich dann zur sichtung und auslese sämtliche aufgelaufenen pflanzen topfen und einquartieren müssen ::)
neee, lieber nicht... ;)
ich werde das farbspektrum um dunkelrosa dumosus-sorten ergänzen, denn daran mangelt es noch etwas.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 23. September 2021, 19:10:55
Uii, ich habe hier wohl eine Benachrichtigung verpasst und hatte nun paar Wochen nachzuholen.
Was für schöne Garteneinblicke allesamt! Vielen Dank für's Zeigen!

eine glattblättrige dunkelblauviolette, die noch aus raphaelas lostbeauties-park stammen muss - eine recht ausbreitungsfreudige sorte, die den vorteil hat, dass man sie so auch nicht verliert 8)...die hüllblätter haben einen tiefsatten farbton, der mit dem leuchtendgelben körbchen aufs schönste kontrastiert - im weiteren verlauf steigert sich das spektakel zu einem glühenden leuchten, wenn das gelbe zentrum zu loderndem kupferorange verdunkelt und dem blauviolett im farbkreis ein quäntchen näherrückt. ich schwärme also total ;D
Wow, was für eine Farbe! Da schwärme ich auch.

Ein Blick auf den Hüttentrauf, der jahrelang ein öder, dürrer Sandstreifen mit im Spätsommer zerfledderten weißen und gelben Lerchenspornen war. Wald-Aster, das buntlaubige Japangras und ein paar Storchschnäbel sorgen inzwischen am lichtarmen Standort für stabile Struktur und ein kleines Sternenmeer. Kalimeris 'Madiva' habe ich erst im letzten Jahr an mehrerenb Stellen eingefügt und sie macht sich fantastisch, auch wenn sie erst ein, zwei Stängel hat.
(Die Wald-Aster ist eine Inspiration aus Bildern hier im Atelier. Cydora war es vor allem, die schöne Szenerien gezeigt hat.)
Tja, und ich habe keinen geeigneten Platz mehr für Aster divaricatus :'(  Durch vermutlich zu wenig Licht lagert sie nur und ist spärlich. Das letzte Exemplar werde ich vermutlich diesen Herbst noch entfernen, wenn ich nicht noch eine Blitzidee bzgl. geeignetem Standort habe.
Unabhängig davon: es sind wieder fantastische Fotos von herrlichen Gartensituationen von dir!

Euonymus alatus 'Compactus' hat schon Anwandlungen von Herbst  :-[
Warum :-[? Der färbt immer so früh, aber die Färbung hält dann über Wochen! Für mich DER Strauch mit der längsten Herbstfärbung.
Jule, Dein Garten hat sich prächtig entwickelt! Die neuen Beete sind eine Augenweide - und deine Fotos sowieso.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: polluxverde am 23. September 2021, 19:44:24
ich schwärme also total ;
(https://up.picr.de/42109564by.jpg)

Grandioses Bild und Kombi -- Schwärmen mehr als berechtigt .
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Dornrose am 23. September 2021, 20:05:01
@Andreas: Dein Foto "Aster mit Schmetterling" finde ich wunderschön!!!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hobelia am 23. September 2021, 21:34:29
ich schwärme also total ;
(https://up.picr.de/42109564by.jpg)

Grandioses Bild und Kombi -- Schwärmen mehr als berechtigt .

Das Blau ist wirklich umwerfend. Überhaupt werden hier tolle Astern gezeigt. Bin begeistert.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 23. September 2021, 21:40:26
Es ist richtig dschungelig geworden.  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 23. September 2021, 21:43:41
Die Ecke links im vorigen Bild, aber von der anderen Seite. Dieser Miscanthus gefällt mir wirklich sehr gut. Er fällt nie auseinander.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 23. September 2021, 21:46:37
Kürbislawine  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: oile am 23. September 2021, 21:49:43
So eine frische Galle hat auch etwas.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 23. September 2021, 21:50:04
Kürbislawine  ;D
Die gefällt mir! ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kaieric am 24. September 2021, 00:28:35
ich schwärme also total ;
(https://up.picr.de/42109564by.jpg)

Grandioses Bild und Kombi -- Schwärmen mehr als berechtigt .

Das Blau ist wirklich umwerfend. Überhaupt werden hier tolle Astern gezeigt. Bin begeistert.
das blau ist unter anderem irgendeiner kamerairregularität geschuldet und in wirklichkeit violetter ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kaieric am 24. September 2021, 00:32:56
oile, das ist ja ein irres gewoge :D :D :D
lawine klingt so destruktiv ;), nenn es doch strom ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kaieric am 24. September 2021, 00:34:42
.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kaieric am 24. September 2021, 00:36:18
Blick auf die Wiese mit Stewartia monadelpha
welch harmonische weite :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kaieric am 25. September 2021, 13:23:33
aster 'les moutiers' "satt" (für die spenderin :-*)
(https://up.picr.de/42122268ti.jpg)

(https://up.picr.de/42122277cf.jpg)

mit beetbegleitung :D
(https://up.picr.de/42122269br.jpg)

(https://up.picr.de/42122270gq.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 28. September 2021, 20:42:34
So, heute fange ich mal von hinten an mit den Kommentaren. ;)

@kaieric: Eine schöne Asternparade hast Du da. :)

@oile: Wo, so ein dicker Miscanthus! Toll, dass der nicht auseinanderfällt. Weißt Du, welche Sorte das ist?

@cydora: Aha, keine Benachrichtigung, das erklärt, warum Du - ansonsten doch Stammgast in diesem Thread - schon länger nichts mehr gepostet hast. Bei den "Gartenimpressionen" ist irgendwie mehr los als hier, aber da komme ich kaum noch mit und genieße stattdessen die Bilder im Stillen. :)

@Scabiosa: Deine Asternsämlinge wissen ebenfalls zu entzücken. Mich überraschen immer wieder die vielen Farbtöne, die aber trotzdem alle wunderbar miteinander harmonieren.

@Jule: Hach, Dein Euonymus alatus ist aber auch wirklich ein Prachtexemplar! Aber auch die anderen Herbstimpressionen sind bei diesem goldenen Licht einfach wunderbar.

@Maschendrahtzaun: Ich habe mit dem eigentlich auch keine Probleme, er ist filigran, nicht zu hoch, und auch wenn er aus der Nähe etwas technisch-künstlich erscheint, so ermöglicht er doch vor allem aus der Ferne einen ungetrübten Blick in den Nachbargarten, so dass sich viel größere Raumdimensionen ergeben, als sie mein Garten alleine zu schaffen vermag.


Als ich heute in den Garten ging, war ich von der Farbenpracht des Herbstes so überwältigt, dass ich gleich die Kamera holen und ein paar Bilder machen musste. Zwar war der Himmel etwas trüb, aber Astern und Co. leuchteten einfach herrlich. Vor allem das Beet am Zaun ist nun wirklich bunt, auch wenn viele Stauden mehr liegen als stehen, aber das macht eigentlich gar nichts.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/185210a567628110275239893991d65a.jpg)

Positiv bemerkbar machte sich auch der gemähte Rasen, der bis auf die Stellen, wo ich gerade die mittlerweile nicht mehr schön aussehenden Schlüsselblumen abgemäht habe, so sattgrün ist wie ansonsten nur im Frühling. Rudbeckia liegt nun in den letzten Zügen, aber das darf sie auch, nachdem sie nun unermüdlich zwei Monate am Stück den Garten in ein sonniges Gelb getaucht hat.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/6f156690882a10cd3a6d5a34fc9ac58f.jpg)

Derweil leuchten die Astern mittlerweile überall im Garten, und ich bin sehr froh, dass ich diesbezüglich kräftig "aufgerüstet" habe, denn die sanften Blau- und Violetttöne zünden noch einmal ein furioses Feuerwerk, bevor sich das Jahr dem Ende entgegen neigt. So langsam macht sich auch die Herbstfärbung des Laubs bemerkbar, wie hier an den Wiesentaglilien neben dem Teich und an den Seerosenblättern.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/6cbddc7bc13f1c58812da35dac817f91.jpg)

Ein Blick zurück vom "Waldgarten" aus, wo Aster ageratoides mit den guten alten Raublattastern von meiner Oma am Zaun um die Wette blühen. Auch hier macht es eigentlich gar nicht so viel aus, dass sie vom Regen ziemlich geplättet wurden, stattdessen blühen sie umso reicher, und Mehltau ist dieses Jahr offenbar auch kein Problem.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/28c56ea9fad8b0d45115016706d8d92c.jpg)

Ein unglaubliches Farbspektakel brennt dieses Jahr meine kleine Zaubernuss ab, mit leuchtendem Rot in changierenden Farbtönen, ganz anders als die letzten beiden Jahre, wo das Laub in allen Regenbogenfarben gestreift war von Grün über Gelb, Rot und Purpur. Mein Euonymus alatus hat sich leider noch nicht so richtig vom Trockenstress letztes Jahr erholt, aber das Herbstfeuer der Zaubernuss macht dies auf jeden Fall wett. :D

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/ab11aa83b7835dd1943224d2c04f10c3.jpg)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/5bb4b26f766dab513e43e26d17e31691.jpg)

Die Astern sind im Moment auch bei den Insekten der Star im Garten, hier flatterten heute ein knappes Dutzend Schmetterlinge herum, dazu zahllose Bienen, Schwebfliegen und Co. Neben den dieses Jahr erstaunlich zahlreichen Tagpfauenaugen haben sich nun auch endlich ein paar Admirale eingefunden. :)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/0b503415abdbead9d8e551ac2da14b10.jpg)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/92b07dbbb092ec22b03ee8990faf1194.jpg)

Schließlich noch zwei Aufnahmen aus dem Schattenbereich, wo die Herbstalpenveilchen schon eine ganze Weile blühen und nun auch die ersten Blätter schieben. Die Walderdbeeren sind noch frischgrün, auch wenn die Ernte dieses Jahr eher mau ausfiel, die Funkien zeigen hingegen die ersten Herbstfarben und werden wohl bald einziehen.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/35bd3bce82ec744e907e35878144de19.jpg)

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/495a9df63d12771960f28974ffc6dfed.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kaieric am 28. September 2021, 22:46:13
dein zaunbeet ist ja wirklich ein tolles spektakel, so wild und bunt und unbezähmt. showy!!!
herrlich auch der blick aus dem schattenbereich, der über dein solidagobeet zum hang schweift, und wie dieses hohe dickicht, in dem die astern leuchten, sich in den stauden verliert und in die wiese fliesst.... ein buntes fest :D
(und sollte von dieser hohen omaaster mal ein stückchen übrig sein, würde ich mich gern anbieten.. 8))
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: *Xela* am 29. September 2021, 08:43:07
toller Garten und schöne Fotos
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Maia am 29. September 2021, 19:37:53
Heute war ein tolles Licht im Garten...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 29. September 2021, 20:06:05
Und so schöne Herbstfärbung dazu. Wundervoll :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Anke02 am 03. Oktober 2021, 10:46:10
Heute einmal ein Einblick in meinen kleinen Garten.
Astern, Chrysanthemen und Gräser übernehmen die Regie.
Einige Kübel sind heute wieder ins Haus gewandert.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 03. Oktober 2021, 20:54:35
Dein Beet ist richtig schön geworden. Immer blüht etwas darin üppig :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 03. Oktober 2021, 21:03:55
Nach 2 Wochen Urlaub heute auch mal von mir wieder paar Fotos.
(https://live.staticflickr.com/65535/51542332657_7bf7206601_c.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51542334202_92b919d062_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 03. Oktober 2021, 21:05:56
Das ist momentan meine schönste Ecke im Garten
(https://live.staticflickr.com/65535/51543854439_0ef552806a_c.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51544056020_61fed91808_c.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51542339247_acf53976b4_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 03. Oktober 2021, 21:07:28
Im Vorgarten hat sich kaum was verändert
(https://live.staticflickr.com/65535/51543377573_c73f50c835_c.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51543864314_b43f2fb12a_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lonicera 66 am 03. Oktober 2021, 21:10:36
einfach nur schön  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Quendula am 03. Oktober 2021, 21:54:21
Im Vorgarten hat sich kaum was verändert
Lecker :D!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Gartenlady am 03. Oktober 2021, 21:55:33
wunderschön, Herbst in seiner schönsten Form.

Ich wundere mich, dass die Beeren am Sorbus noch dran sind, das ist hier schon lange nicht mehr der Fall.

Welche Mahonie sieht da so wunderbar aus?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 04. Oktober 2021, 09:26:59
Die Mahonie ist Narihira.
Die Vögel fressen die Vogelbeeren erst, wenn es richtig kalt wird. Vorher finden sie in meinem Garten genug Lebendiges ;) in den hiesigen milden Wintern muss ich immer den Großteil der Beeren aus den Pflasterritzen kratzen ::) das hatte ich mir mal anders vorgestellt...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Gartenlady am 04. Oktober 2021, 09:48:17
Den Namen der Mahonie hatte ich inzwischen in dem anderen thread gefunden, aber leider auch feststellen müssen, dass man sie nirgends bekommt, oder kennst Du eine Quelle?

Die ist wirklich ein Schmuckstück.

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kaieric am 04. Oktober 2021, 11:30:36
mal wieder zu schön, dein garten, cydora :D
ich blicke immer neidvoll auf deine a.honorine jobert, der ich es bei mir nirgends recht machen konnte ::) an anderer stelle hat sich a.prinz heinrich seit jahren wunderbar etabliert, aber gerade vor den dunklen gehölzen des nachbargartens würde sich eine weisse sorte herrlich ausnehmen - vergebens :-[ also geniesse ich ein bisschen bei dir ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 04. Oktober 2021, 11:34:55
Hallo Cydora
Tolle Perspektiven hast du da zum Anschauen ausgesucht. ;) Ich staune immer wieder über deinen Vorgarten,der sich übers Jahr immer wieder verändert und dabei immer wie neu gestaltet aussieht.Alles passt in Höhe ,Struktur und Umgebung.Die weiße Cosmea halte ich für einen raffinierten Schachzug.Sie differenziert die einzelnen Orangetöne fürs Auge und schafft die Verbindung zum Haus.Das alles auf so kleiner Fläche. :o :D Ich wünschte,ich hätte deine Gabe.Mein trockenes Nordbeet am Hauseingang ist eine Katastrophe. ::)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 04. Oktober 2021, 16:32:22
Vielen Dank für eure lieben Kommentare :-*

Den Namen der Mahonie hatte ich inzwischen in dem anderen thread gefunden, aber leider auch feststellen müssen, dass man sie nirgends bekommt, oder kennst Du eine Quelle?
meine habe ich von hier
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 04. Oktober 2021, 16:39:42
mal wieder zu schön, dein garten, cydora :D
ich blicke immer neidvoll auf deine a.honorine jobert, der ich es bei mir nirgends recht machen konnte ::) an anderer stelle hat sich a.prinz heinrich seit jahren wunderbar etabliert, aber gerade vor den dunklen gehölzen des nachbargartens würde sich eine weisse sorte herrlich ausnehmen - vergebens :-[ also geniesse ich ein bisschen bei dir ;)
Meine Bestände an Herbstanemonen sind leider rückläufig. Mein Problem ist die zunehmende Beschattung verbunden mit Wurzeldruck und Trockenheit durch die wachsenden Bäume.
Die A. 'H.J.' am hinteren Sitzplatz habe ich letztes Jahr durch Geranium maccrorhizum ersetzen müssen. Sie wurden da immer weniger und haben nicht mehr geblüht.

Hier in der Mitte hatte ich bei Neuanlage im Frühjahr 2019 3 Pflanzen gesetzt, die letztes Jahr noch geblüht haben. Dieses Jahr sind es nur noch Blätter:
(https://live.staticflickr.com/65535/51549624081_ce3cac6318_c.jpg)

Der einzige Platz, wo sie wirklich üppig sind und überschwänglich blühen, ist im Vorgarten unter der Eberesche.
@Nova Liz, im Vorgarten sind es nicht Cosmeen, sondern Herbstanemonen 'Honorine Jobert'

Ich wünschte,ich hätte deine Gabe.Mein trockenes Nordbeet am Hauseingang ist eine Katastrophe. ::)
Nun, dieser Standort ist mittlerweile an mehreren Stellen in meinem Garten auch mein Problem. Und ich habe noch nirgendwo eine wirklich befriedigende Lösung dafür gefunden.
Ich glaube, ich sollte dazu mal einen Thread aufmachen, wenn ich etwas Zeit habe.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 04. Oktober 2021, 16:57:53
Hier mal als Ergänzung meine Problemstandorte mit trockenem Schatten und Wurzeldruck durch Birken, Trompetenbaum, Sträucher und Efeu.

Mein Beet vor der Laube unter der Birke:
(https://live.staticflickr.com/65535/51549625731_8ebbc2a450_c.jpg)
Hier habe ich es neu mit Brunnera 'Mrs Morse' (hinter der Wurzel kaum zu erkennen) und Teucrium hircanium probiert.
Links auch neu und probeweise 3 kleine Liriope muscari. Die haben gerade so überlebt. Mal schauen, ob die noch zulegen.
Da mittig drin Geranium 'Anne Thomson' - nicht mehr zu sehen, eingetrocknet. Mal schauen, ob es im Frühjahr wieder zu Leben erwacht.
Ein Geranium ‘Lilac Ice’ in diesem Beet hat einen Stängel und 3 Blüten gehabt. Ist seit 3 Jahren kaum zu sehen und somit eine Fehlbesetzung.

Mein geheimer Garten:
(https://live.staticflickr.com/65535/51548824237_b93d551622_c.jpg)
insbesondere dieser Bereich:
(https://live.staticflickr.com/65535/51548824957_25c09b2299_c.jpg)
den Knöterich muss ich unbedingt ersetzen. Aber wodurch? ???
(https://live.staticflickr.com/65535/51550542255_7f307d6828_c.jpg)
Hier fehlt mir generell noch eine zündende Idee, wie ich den Bereich wirklich stimmig gestalte...

Und wenn wir schon mal bei Problemen sind:
(https://live.staticflickr.com/65535/51550536535_05be0eca6c_c.jpg)
hier fehlt ab August Farbe. Die sollte eigentlich Geranium Rozanne bringen, aber das ist zum 2. Mal eingegangen.
Der Boden ist schwer und im Sommer knochentrocken und hart. Wenn es dann aber mal richtig regnet, kann auch mal 2-3 Tage das Wasser da stehen...
Auch hier fehlt noch der passende Ersatz...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Anke02 am 04. Oktober 2021, 17:32:08
Dein Beet ist richtig schön geworden. Immer blüht etwas darin üppig :D

Dankeschön!  :-*

Es freut mich, dass ich mein ursprüngliches Ziel, im kleinen Garten solle so weit es möglich ist über das Jahr für die Insekten immer etwas blühen, nach etlichen Jahren des Lernens, Probierens, Austauschens - auch Dank Pur! - erreichen konnte.

Dein Garten ist wie immer ein besonderes Schätzchen!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lerchenzorn am 04. Oktober 2021, 18:26:04
@ Cydora
Wie wäre es mit Geranium 'Claridge Druce' oder Geranium 'Wargrave Pink'? Im trockenen Trauf der Gartenhütte machen sie sich hier ganz gut, brauchen aber wohl zwei, drei Jahre, um reicher zu blühen. Mag auch sein, dass sie in den ersten Jahren zusätzlich gewässert und gedüngt werden müssen, um ausreichendes Wurzelwerk aufzubauen.

Cyclamen hederifolium wird den Fleck nicht weithin leuchten lassen, setzt aber im Spätsommer schöne Akzente. Eventuell lässt sich die Wirkung mit Cyclamen cilicium verlängern.

Arten, die Trockenheit und Nässe zugleich vertragen, sind dünn gesät. Succisa pratensis fällt mir ein, der auch im Hochsommer noch blüht. Der hat aber einen mitunter recht losen Habitus, weil die sehr lang auswachsenden Stängel sich regellos in die Fläche legen können.

@Anke
Das Beet ist schön geworden. Das silbrige: ist das Artemisia 'Powis Castle'?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Anke02 am 04. Oktober 2021, 19:02:54
Ja, hat Dank Ingeborg den Weg in mein Beet gefunden  :-*
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lerchenzorn am 04. Oktober 2021, 19:10:45
Danke  :) Wenn der so groß wird, werde ich im Schwingelbeet öfter zur Schere greifen müssen.

Cydora, Kalimeris 'Madiva' fällt mir zu der Ecke noch ein. Bei allen genannten Pflanzen weiß ich nicht, wie gut sie mit unmittelbarem Wurzeldruck zurecht kommen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lady Gaga am 04. Oktober 2021, 19:28:40
Cydora, deine Gartenbilder sind wieder einmal einfach schön. Ich bewundere deine Gestaltung schon lange, der Garten ist zu jeder Jahreszeit perfekt gestaltet.
Was du da an Problemecken zeigst tröstet mich ein wenig, ist aber noch keine Vergleich zu meinen trostlosen Sommerbeeten. In unseren heissen und trockenen Sommern gieße ich zwar täglich, aber vieles sieht trotzdem trostlos aus. Da spielen wohl die gepflanzten Bäume mehr Rolle an den trockenen Beeten, als ich bisher dachte.  ::)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lilo am 04. Oktober 2021, 19:35:46
Heute einmal ein Einblick in meinen kleinen Garten.
Das sieht sehr harmonisch und trotzdem lebendig aus.
Im Vorgarten hat sich kaum was verändert
So eine schöne Eberesche.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Maia am 04. Oktober 2021, 21:15:28
Gestern brannte der Himmel.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Quendula am 04. Oktober 2021, 21:56:20
 :D
So einen ähnlichen Blick hatte ich heute beim Rudern auf dem Kanal - nur war Wasser und Wald statt Garten unter dem Farbspektakel.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Sandkeks am 04. Oktober 2021, 22:46:43
Und ich kurz vor dem Feierabend bei dem Blick aus dem Fenster. :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lilo am 05. Oktober 2021, 09:24:20
Hier mal als Ergänzung meine Problemstandorte mit trockenem Schatten und Wurzeldruck durch Birken, Trompetenbaum, Sträucher und Efeu.

Mein Beet vor der Laube unter der Birke:
(https://live.staticflickr.com/65535/51549625731_8ebbc2a450_c.jpg)
Hier habe ich es neu mit Brunnera 'Mrs Morse' (hinter der Wurzel kaum zu erkennen) und Teucrium hircanium probiert.
Links auch neu und probeweise 3 kleine Liriope muscari. Die haben gerade so überlebt. Mal schauen, ob die noch zulegen.
Da mittig drin Geranium 'Anne Thomson' - nicht mehr zu sehen, eingetrocknet. Mal schauen, ob es im Frühjahr wieder zu Leben erwacht.
Ein Geranium ‘Lilac Ice’ in diesem Beet hat einen Stängel und 3 Blüten gehabt. Ist seit 3 Jahren kaum zu sehen und somit eine Fehlbesetzung.
Es ist für mich schwierig Dir zu raten, da Du über viel Sachkenntnis verfügst und Du schon vieles ausprobiert hast. Was soll mir also konstruktives dazu einfallen? Ich versuche es trotzdem:
.
Zu diesem Beet: das Beet sieht recht sonnig aus, die Bepflanzung deutet aber auf Halbschatten hin.
Die Liriopen sind eigentlich sehr zuverlässig, nach meiner Erfahrung allerdings keine Sonnenanbeter. In meinem Sandboden würden sie nach 3 Jahren das Eckchen ausfüllen. Sehr gut scheint die Heuchera zu gedeihen. Ich würde keine Geranium mehr an diese Stelle pflanzen sondern Heuchera. Du könntest an dieser Stelle auch Iris tectorum versuchen. Außer der Blüte im Mai (es gibt auch eine Alba-Sorte) sind die hellgrünen, bogig geformten Blätter sehr attraktiv.
 
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lilo am 05. Oktober 2021, 09:38:41
Mein geheimer Garten:
(https://live.staticflickr.com/65535/51548824237_b93d551622_c.jpg)
insbesondere dieser Bereich:
(https://live.staticflickr.com/65535/51548824957_25c09b2299_c.jpg)
den Knöterich muss ich unbedingt ersetzen. Aber wodurch? ???
(https://live.staticflickr.com/65535/51550542255_7f307d6828_c.jpg)
Hier fehlt mir generell noch eine zündende Idee, wie ich den Bereich wirklich stimmig gestalte...
Ich würde hier das Farbspiel des panschierten Efeus aufgreifen.
Ist Salvia glutinosa zu hoch für diesen Platz? Er wächst gerne im Schatten und blüht sehr lange in Gelb. Im Hintergrund gepflanzt könnte er passen. Damit wäre Gelb und Hellgrün abgedeckt, Dunkelgrün liefert die Eibe.
Als Ersatz für den Knöterich - welche Aufgabe hat er für Dich? Soll er die Farbe Rot ins Beet bringen, soll er Lichter setzen?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lilo am 05. Oktober 2021, 09:47:41
Und wenn wir schon mal bei Problemen sind:
(https://live.staticflickr.com/65535/51550536535_05be0eca6c_c.jpg)
hier fehlt ab August Farbe. Die sollte eigentlich Geranium Rozanne bringen, aber das ist zum 2. Mal eingegangen.
Der Boden ist schwer und im Sommer knochentrocken und hart. Wenn es dann aber mal richtig regnet, kann auch mal 2-3 Tage das Wasser da stehen...
Auch hier fehlt noch der passende Ersatz...
Du wolltest Blau im Beet haben, hattest Du es mal mit einer Campanula versucht?
Ansonsten finde ich, dass das was dort gut gedeiht auch gerne wiederholt werden kann. Das gelb panschierte Carex ist doch sehr farbstark und scheint sich echt wohl zu fühlen, wäre das eine Alternative?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Roeschen1 am 05. Oktober 2021, 10:47:57
Wie wäre bei entsprechender Bodenverbesserung eine Fuchsie magelanica als Farbtupfer?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 05. Oktober 2021, 14:48:50
Vielen Dank für die Vorschläge. Ich habe hier jetzt einen eigenen Faden dazu eröffnet, um diesen hier nicht zu sprengen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Conni am 05. Oktober 2021, 17:53:27
Auch bei mir bestimmen jetzt die Astern das Bild. Der Blick von meinem Lieblingsplatz:
.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/15920/astern.jpg)
.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 06. Oktober 2021, 15:49:51
Conni:
Warum kleckern, wenn auch klotzen möglich ist...Toll!
Ich wollte auf diesem Weg nur noch mal bestätigen, dass auch ich zur Zeit jede Menge Schmetterlinge habe, das freut mich mega. Solche oder ähnliche Bilder gab es in letzter Zeit ja sehr häufig, aber ich finde, so was kann man/frau sich immer ansehen oder?
(https://up.picr.de/42189144vy.jpg)

Darüber freu ich mich auch, sie sah lange nicht so toll aus, obwohl schon lange im Beet; mit Blüten hatte ich gar nicht mehr gerechet...Die Kröte  ;D
(https://up.picr.de/42189147wx.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 06. Oktober 2021, 17:13:08
Wenn ich eure Fotos so sehe: ich hätte gern mehr Platz für Astern 8) :D
Jule, tolles Foto von der Krötenlilie :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Gartenlady am 06. Oktober 2021, 17:28:55
Ja, sehr schön die Krötenlilie. Meine sind alle nicht über den Winter gekommen  :'(

@Jule, bei Dir gibt es noch Tagpfauenaugen, hier sehe ich nur noch Admirale, die halten immer am längsten durch.

Heute, im Dauerregen, ist natürlich gar kein Schmetterling zu sehen.

Ich hätte gerne mehr Sonne für Astern  ;)  Nach meiner Gewaltaktion gegen Lunaria rediviva und Strobilanthes atropupureus hätte ich Platz genug, aber ganz wenig Sonne.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Borker am 10. Oktober 2021, 09:35:23
 :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Anke02 am 10. Oktober 2021, 09:39:43
Heute ist es noch einmal sonnig :D
(Zaun und Kirschlorbeer gehören zum Nachbarn.)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kaieric am 10. Oktober 2021, 10:28:51
Auch bei mir bestimmen jetzt die Astern das Bild. Der Blick von meinem Lieblingsplatz:
.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/15920/astern.jpg)
.
herrlicher kontrast zwischen dem asterngewoge und den gepfegten partien dahinter :D :D :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 12. Oktober 2021, 17:59:50
Ich muss zugeben, ich hab heute Muskelkater ohne Ende, also bin ich faul und zeig nur noch Bilder.
So sah das neue rot-gelbe Beet ja aus, doch es wurde aus nicht vorhersehbaren Gründen schmaler als gedacht
(https://up.picr.de/42048081dn.jpg)
Irgendwie gefiel mir das nicht, also hab ich 2 Sachen verbunden

(https://up.picr.de/42047975ge.jpg)

(https://up.picr.de/42047977np.jpg)
So sieht es jetzt aus
(https://up.picr.de/42047989dv.jpg)

(https://up.picr.de/42047991ua.jpg)

(https://up.picr.de/42047992hx.jpg)
Das Problem neben verfilzen Gras- und 'Unkraut'sonden waren u.a. alte Wurzeln der Apfelbäume, daran bin ich fast verzweifelt trotz Zauberspaten. Zudem hatte ich keine halbierten Beetsteine mehr, nur noch Ganze, die aber sehr hoch waren, also musste ich tief graben. Ich hoffe, man kann darüber hinwegsehen, so hab ich die Steine auch noch verwertet. Einige Stauden und Gräser hab ich wiederholt, neu sind Thermopsis chinensis und Pulsatilla 'Rubra'. Mit anderen Sachen warte ich bis zum Frühjahr
und sah so ein Teil von mir aus...
Ich wusste jetzt nicht, wohin ich den neuen Eintrag packen soll, so macht es vermutlich noch ein wenig Sinn...

Insgesamt muss ich einfach sagen, dass ich vermutlich ne "Rotsehschwäche" habe und leider immer wieder zum pinken/magenta tendiere......Es ist das erste Beet in Rottönen, rot war vorher für mich ein NoGo...ich hab es angelegt für eine Hem...
Ich musste am Sonntag unbedingt noch in einen Gartenmarkt fahren und hab hier zugeschlagen...ich war unter 15 Euro...meiner Meinung nach passten die Farben, bei den Hornveilchen und Stiefmütterchen war ich beim Einbuddeln schon nicht mehr so sicher...Es war sicher witzig, mich im Center zu beobachten, wie ich mit dem Wagen immer wieder in die Sonne gefahren bin...um Farbe und Zusamenspiel zu sehen..
Vielleicht schafft es diese Chrysantheme ja...Ich persönlich finde, sie passt gut oder? Bestellen hätte ja eh keinen Sinn mehr gemacht.
Rot ist für die Digi nicht einfach, ich hoffe, die Bilder kommen einigermaßen rüber.
(https://up.picr.de/42221692qn.jpg)

(https://up.picr.de/42221694bw.jpg)

(https://up.picr.de/42221695bz.jpg)

(https://up.picr.de/42221698uf.jpg)
Ganz liebe Grüße von der Jule
P.S. Ich vermute inzwischen, irgendwie macht Uncinia rubra"Best off" das Bild kaputt...ich sollte sie aus dem Beet entfernen oder?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Gartenlady am 12. Oktober 2021, 18:13:45
Auf dem Foto macht sie nix kaputt, aber Du sagst ja selber, rot ist schwierig für die Digi, das gilt auch mit neueren Kameras immer noch, also weiß man nicht wie es in Wirklichkeit aussieht, allerdings hast Du leider kein Foto des Beetes mit den Neuerwerbungen gepostet.

Das würde ich doch gerne sehen, ich denke es ist alles gut so, man darf nicht zu pingelig sein und wenn sich tatsächlich etwas beißen sollte, pflanze etwas Graues dazwischen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 12. Oktober 2021, 18:15:30
Gut, dass du die Verbindung der beiden Teile hergestellt hast! Sieht super aus. Der Eounymus ist ein Prachtstück! In meinen Augen ist farblich alles stimmig. Auch Chrysantheme und Stiefmütterchen.  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Hausgeist am 12. Oktober 2021, 19:47:05
P.S. Ich vermute inzwischen, irgendwie macht Uncinia rubra"Best off" das Bild kaputt...ich sollte sie aus dem Beet entfernen oder?

Das erledigt der Winter.  :-X ;D ;)

Die kleinen roten Tupfen wirken irgendwie verloren, als Gruppe im vorderen Bereich würde das vielleicht schon anders wirken.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Conni am 12. Oktober 2021, 22:17:39
Ich freu mich grad so über Hamamelis 'Arnold Promise'. Sie hatte in den letzten Jahren immer Trockenschäden an den Blättern, Herbstfärbung gab es kaum. In diesem Jahr scheint ihr der viele Regen gut getan zu haben. Sie leuchtet wie noch nie.  :D
.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 13. Oktober 2021, 06:51:06
Conni:
Klasse!

all@:
Danke für Eure Kommentare, HG...Deine Idee hat was.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 15. Oktober 2021, 17:22:58
Beet rot-gelb
(https://up.picr.de/42254998yz.jpg)

(https://up.picr.de/42255000yn.jpg)

(https://up.picr.de/42255001cq.jpg)

(https://up.picr.de/42255002rh.jpg)

So was hatte ich noch nie....Chrysantheme mit Herbstanamone
(https://up.picr.de/42254995mo.jpg)

(https://up.picr.de/42255005et.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 15. Oktober 2021, 18:05:51
Sieht prima aus,dein Rotgelb-Beet,Jule. :D
Wirst sehen,wenn die Pflanzen sich nächstes Jahr entwickelt haben,wirkt die Pflanzung geschlossener.Von dieser kleinen rotbraunen Segge(?) im Vordergrund(Mitte),dürfte es ruhig noch ein paar mehr haben.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 16. Oktober 2021, 08:32:13
Das hat HG auch schon gesagt, allerdings meinte er auch, dass die den Winter wohl nicht überstehen wird. Ich hab noch eine an anderer Stelle, dann setz ich die mal zusammen und versuche, sie geschützt über den Winter zu kriegen.
Mir fällt sogar gerade der Name ein... Uncinia rubra 'Best off'  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 16. Oktober 2021, 08:35:58
Jule, dein rot-gelbes Beet ist schön geworden. Momentan ist die rote Herbstfärbung der Knüller.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 16. Oktober 2021, 16:28:39
Zwei vereint  :)
(https://up.picr.de/42260142wt.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 16. Oktober 2021, 16:35:55
Jule,
ein guter Rat war das von Hausgeist: Nicht kleckern, sondern klotzen.
Oder wie bei Dir: Alle roten Akzentpflanzen mehr zusammen rücken, nur so wirken sie.  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 16. Oktober 2021, 16:39:30
Sag mal, wenn ich mir meinen Eintrag anschaue, ist das Bild mega-groß und geht seitlich ins Nirvana, siehst Du das Bild wie immer ordentlich und normal groß?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 16. Oktober 2021, 16:41:18
Ich bin ja eigentlich aufgrund der hiesigen Bodenverhältnissen kein Fan von Heide, habe aber im letzten Jahr sehr gute Erfahrungen mit Winterheide als Topfpflanze gemacht.
Vielleicht wäre eine dunkelrote Sorte für den Winterakzent einen Versuch wert jetzt, wo noch so viele Lücken im rotgelben Beet vorhanden sind.  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 16. Oktober 2021, 16:42:42
Tatsächlich gab es schon mehrfach so große Fotos bei Dir, ich sehe es auch. Ich meine aber, daß es eben noch normale Größe hatte.  :-[
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 16. Oktober 2021, 16:44:44
Aufm IPhone bei mir geht’s seitlich raus - aufm PC ist alles normal.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 16. Oktober 2021, 16:49:52
Komisch, ich mach doch alles wie immer  :-X Technik und ich, zwei Welten stoßen aufeinander...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 16. Oktober 2021, 17:04:23
Ja,die Dateien erscheinen megagroß und hängen über den Rand.Mir ist das  schon bei Glockenblume aufgefallen.Ihr müsst irgendeine Kleinigkeit anders gemacht haben.Conni hatte das irgendwo erklärt.Ich bin ja auch immer zu blöd für sowas.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Schnäcke am 16. Oktober 2021, 17:18:58
Ich mag es, wenn die Bilder gleich ohne noch mal drauf zu klicken groß zu sehen sind.
Jules Bilder konnte ich auf dem IPad sehr gut sehen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Gartenlady am 16. Oktober 2021, 18:47:31
Eigentlich gibt es im Forum die max. Größe von 800Px an der größeren Seite, das ist eine gute Größe für den Bildschirm. Deine Bilder sind in der Breite 1024 Px, auch die Hochformatbilder, Du wirst bei Picr (oder was immer Du verwendest)  diese Größe irgendwo angegeben haben.  Irgendetwas hast Du geändert in Deinem Workflow.

Ich habe keine Ahnung von diesem Tool.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kohaku am 20. Oktober 2021, 19:28:35
Das Chaosbeet verabschiedet sich in den Winterschlaf.
Das Foto ist jetzt 5 Tage alt. Die Astern sind mittlerweile braun  :(
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Alva am 25. Oktober 2021, 16:47:46
Sehr schön, dein gelb-rotes Beet, Jule  :D

Ich bin immer noch fleißig am gießen, das mache ich im Oktober normalerweise selten. Die Herbstfärbung ist heuer super. Ein paar Einblicke

(https://up.picr.de/42317992ga.png)

(https://up.picr.de/42317993pj.png)

(https://up.picr.de/42317994en.png)

(https://up.picr.de/42317995er.jpeg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 25. Oktober 2021, 17:11:52
Hach, einfach nur schön! Die dunkelrote Chrysantheme zum gelben Herbstlaub ist der Hammer :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Alva am 25. Oktober 2021, 18:22:45
Danke Cydora.  :D Die Chrysantheme ist ‚Oury‘.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lady Gaga am 25. Oktober 2021, 21:05:02
Alva, deine Fotos sind traumhaft. So ein natürlicher Garten im OG und mitten in Wien ist schon was besonderes.  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: *Xela* am 25. Oktober 2021, 21:07:19
Wunderschön Alva
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 26. Oktober 2021, 06:56:53
Alva:
Einfach der Hammer! Deine Nachbarn können sich glücklich schätzen, so ein Hingucker  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lonicera 66 am 26. Oktober 2021, 07:36:37
Alva,

wie verhält es sich mit der Bewurzelung durch die Bäume auf dem Flachdach?

Schädigt das die Konstruktion nicht?  *neugierigist*
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Alva am 26. Oktober 2021, 10:14:09
Danke schön, Euch allen :D

Loni, das Dach ist durch mehrere Schichten geschützt, u.a. eine wurzelfeste Dachabdichtung. Neben vielen anderen Vorteilen, verdoppelt ein Gründach die Lebensdauer eines Daches.

Zitat
… Zusammengenommen führen diese Effekte zu einer deutlich verlängerten Lebensdauer einer begrünten Dachabdichtung gegenüber einer unbegrünten Bitumenabdichtung. Fachleute gehen davon, dass ein Gründach etwa doppelt so lange ohne Reparaturen und Komplettsanierungs-Maßnahmen auskommt wie ein herkömmliches Dach.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lonicera 66 am 26. Oktober 2021, 10:42:11
Alva, ich hätte Angst, daß die Bäume bei Wind umfallen. Sie sehen recht groß aus und können ja nicht tief wurzeln?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kaieric am 26. Oktober 2021, 10:56:36
alva, eine schöne perspektive hast du da gewählt, so in der draufsicht. dein dachgarten belebt den innenhof maximal :D
aber hat die kaki keine früchte?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Alva am 26. Oktober 2021, 11:00:28
Alva, ich hätte Angst, daß die Bäume bei Wind umfallen. Sie sehen recht groß aus und können ja nicht tief wurzeln?

Hier im Innenhof ist es ganz gut windgeschützt - für ein Gründach im obersten Stockwerk würde ich eine höhere Substratschicht als meine 25 cm empfehlen ;)

Ab und zu schneide ich die Bäume aber auch. Es sind größtenteils Obstbäume, ich muss die beernten können.

alva, eine schöne perspektive hast du da gewählt, so in der draufsicht. dein dachgarten belebt den innenhof maximal :D
aber hat die kaki keine früchte?

Danke Kaieric  :D
Alle kleinen Kakis sind heuer während einer Hitzewelle im Juni abgefallen  :'(
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Maia am 26. Oktober 2021, 11:36:21
Leider habe ich den Höhepunkt der Herbstfärbung verpasst, weil ich im Urlaub war. Ein Sturm hat hier schon einen Teil der Blätter von den Bäumen geweht.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Conni am 26. Oktober 2021, 11:39:56
Alva, Deine Garteneinblicke sind mal wieder atemberaubend schön!  :D Ich hab sie GG gezeigt und um den Effekt zu erhöhen, hab ich mit den letzten Bildern angefangen und das erste Bild mit der Draufsicht zuletzt gezeigt. Sie wollte auch nicht glauben, dass Dein Garten ein Dachgarten ist.  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Alva am 26. Oktober 2021, 12:21:39
Danke schön, Conni  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: helga7 am 27. Oktober 2021, 09:25:40
Wie wunderschön, dein Garten, Alva!  :D :D :D
Und so schade um die Kakis..... :-[
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Starking007 am 27. Oktober 2021, 09:37:00
Alva, ich hätte Angst, daß die Bäume bei Wind umfallen. Sie sehen recht groß aus und können ja nicht tief wurzeln?

Schlimmstenfalls kommen die dann zu Liegen..................
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Alva am 27. Oktober 2021, 13:44:00
Danke, Helga  :D Ja, schade um die Kakis. Zum Glück war die restliche Obsternte heuer gigantisch.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 27. Oktober 2021, 18:54:40
Hach, einfach nur schön! Die dunkelrote Chrysantheme zum gelben Herbstlaub ist der Hammer :D
Finde ich auch. :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lady Gaga am 27. Oktober 2021, 19:52:33
Alva, ich hätte Angst, daß die Bäume bei Wind umfallen. Sie sehen recht groß aus und können ja nicht tief wurzeln?

Schlimmstenfalls kommen die dann zu Liegen..................

Starking, du erkennst die Lage nicht. Das ist in einem der inneren Wiener Bezirke, der Innenhof mit diesem Garten im 1. Stock ist umrundet von mehrstöckigen Häusern. Da brauchst schon einen Wirbelsturm á la USA um was zum Umfallen zu bringen.  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Alva am 27. Oktober 2021, 20:34:13
Danke, Nova Liz  :D

Ein Wirbelsturm wäre vermutlich für jeden Garten dramatisch, Lady Gaga  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kaieric am 27. Oktober 2021, 23:29:27
Leider habe ich den Höhepunkt der Herbstfärbung verpasst, weil ich im Urlaub war. Ein Sturm hat hier schon einen Teil der Blätter von den Bäumen geweht.
da hat sich aber noch einiges für dich (und uns ;)) aufgehoben :D :D :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 28. Oktober 2021, 15:53:28
Rot-gelbes Beet
(https://up.picr.de/42333958ol.jpg)

Chrysantheme vom Wühltisch...die ist ganz schön puschelig geworden...
(https://up.picr.de/42333959tn.jpg)

(https://up.picr.de/42333967yd.jpg)

Das erste Mal bei Euonymus'Compactus' entdeckt
(https://up.picr.de/42333966us.jpg)

Großes 'Pilz'beet
Cercis 'ForestPansy' und Hamamelis Spanish Spider
(https://up.picr.de/42333960sw.jpg)

(https://up.picr.de/42333961cn.jpg)

(https://up.picr.de/42333963ss.jpg)

Dem scheint es dort gut zu gehen, ich bin sehr gespannt auf die Blüten.
(https://up.picr.de/42333964oc.jpg)

Panicum vir. 'Hot Rod', für die 1. Saison bin ich sehr zufrieden.
(https://up.picr.de/42333965ee.jpg)

Durchblick

(https://up.picr.de/42333974uq.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Alva am 28. Oktober 2021, 17:59:00
Wunderschön, dein neues Beet, Jule. Hervorragende Zusammenstellung  :D  Da hat sich die ganze Arbeit wirklich gelohnt. Und wie schön das erst wird, wenn die Sträucher größer sind.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Scabiosa am 28. Oktober 2021, 18:27:33
Leider habe ich den Höhepunkt der Herbstfärbung verpasst, weil ich im Urlaub war. Ein Sturm hat hier schon einen Teil der Blätter von den Bäumen geweht.

Ein herrliches Herbstbild aus einem sehr schön gestalteten Garten, Maia!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 28. Oktober 2021, 19:46:04
Jule, die Pflanzen in deinem neuen Beet werden von der Sonne wunderbar ausgeleuchtet. Das ist auch ein großes Glück! :D und fotografisch hast du das natürlich fantastisch eingefangen  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Gartenlady am 28. Oktober 2021, 19:50:57
Das letzte Bild ist am schönsten: große Bühne mit Vorhang für den Jungspund.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 30. Oktober 2021, 15:16:15
Rückblick auf die leuchtende Herbstfärbung der Ahörner auf der Terrasse
(https://live.staticflickr.com/65535/51635267688_f328077e0c_c.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51619432799_bf829d0abe_c.jpg)
.
die letzten sonnigen Tage waren herrlich
(https://live.staticflickr.com/65535/51635274748_e758d5543b_c.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51617947692_e035d4242a_c.jpg")
Heute regnet es und das Schauspiel hat ein abruptes Ende :'(
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kaieric am 30. Oktober 2021, 15:20:51
eine wundervolle ecke mit dem climber an der wand und der leuchtenden rahmung - und auch in diese richtung eine geliehene färbung in nachbars garten.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 30. Oktober 2021, 15:21:18
Das Quittenbeet vor 2 Wochen
(https://live.staticflickr.com/65535/51617940827_e3a17aeed7_z.jpg)
.
und gestern
(https://live.staticflickr.com/65535/51635273983_55fbf6cd63_z.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Gartenlady am 30. Oktober 2021, 15:24:18
Wow, waren die wirklich so knallrot?

Bei mir hatte die Kamera übertrieben, bei diesem Bild, das ich schon gezeigt habe. Ich musste die Farben entschärfen.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10435/Herbst-Okt2621_029_00001.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 30. Oktober 2021, 15:29:04
Wow, waren die wirklich so knallrot?
Die sind in der Sonne wirklich so rot. Leider wirklich nur ganz wenige Tage.
wo das Rot ebenfalls so kräftig mit einem leichten Stich ins Pink und wesentlich länger haltbar ist, ist bei Euonymus alatus (hier Compactus)
(https://live.staticflickr.com/65535/51618782261_99ca4f3f6e_z.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 30. Oktober 2021, 15:33:08
Die Bauernhortensie  ‘Ruby Tuesday’, ebenfalls im Topf, macht mir dieses Jahr mit ihren vielen himbeerroten Blüten und teilweise rosa umrandeten Blättern viel Freude
(https://live.staticflickr.com/65535/51618783546_d6436ee3d5_z.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 30. Oktober 2021, 15:34:44
Herbstfärbung im halbschattigen Staudenbeet
(https://live.staticflickr.com/65535/51635268188_093312953e_z.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kohaku am 30. Oktober 2021, 15:45:19
Auch bei uns herrscht im Beet 'Indian summer '. Es leuchtet trotz bedecktem Himmel und Nieselregen  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 30. Oktober 2021, 16:12:48
Bohr, wie das bei Euch leuchtet, mega!
Hier war es heute leider grau in grau...mit Dauerregen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 30. Oktober 2021, 16:19:24
Ja,wundervoll. :D
Dieses Tischchen mit den Quittenfrüchten und dem Leuchter....sehr romantisch
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 31. Oktober 2021, 11:51:10
Purlergeschenk :)
(https://up.picr.de/42352389ug.jpg)

Physocarpus opulifolius 'Nugget' färbt jetzt auch ein wenig
(https://up.picr.de/42352500wa.jpg)

und die Sommerbepflanzung hält noch durch...
(https://up.picr.de/42352501yj.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: helga7 am 31. Oktober 2021, 17:58:15

(https://live.staticflickr.com/65535/51635274748_e758d5543b_c.jpg)

Ganz abgesehen von den wunderbaren Herbstfarben - der Mauergucker ist genial!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 05. November 2021, 17:23:41
Aber wirklich  ;D

Ohne viel Sonne, leider...aber selbst die Kletterhortensie mit Camellia Winters Snowmen sieht zur Zeit noch nett aus
(https://up.picr.de/42387939jb.jpg)

(https://up.picr.de/42387942cn.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: RosaRot am 10. November 2021, 17:57:14
Sehr schön sieht das aus! :D

Hier schien heute die Sonne und erfreute kleine Blümchen und mich auch:

Hyssopus tianshanicus blüht unverdrossen in einem wunderbaren Blau
(https://up.picr.de/42420013hf.jpg)

Ein anderes Blau hat dieses Erigeron
(https://up.picr.de/42420026xl.jpg)

Die feinen Blütchen von Petrorhagia saxifraga schweben seit Monaten am Wegesrand über einer Mauer
(https://up.picr.de/42420031yh.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 10. November 2021, 20:00:59
Deine Miniaturen bringen Sommerfeeling in den Herbst :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nox am 12. November 2021, 09:54:39
Oh Jule, dieser Hintergrund aus weiss-creme farbigen Blättern mit der weissen Blüte sieht bezaubernd aus !
Ich hab' anfangs gerätselt, ob es eine Cosmea ist - aber Du hast die Auflösung ja gleich mitgegeben.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 12. November 2021, 20:50:44
Hier herrscht Novemberstimmung
(https://live.staticflickr.com/65535/51671673452_335256ac2a_c.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51673346655_af464b6cd1_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 12. November 2021, 20:57:06
Vor dem Schuppen leuchtet momentan Acer palmatum Sango-kaku
(https://live.staticflickr.com/65535/51672478536_9cd823e542_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Quendula am 18. November 2021, 20:24:47
Cydora, mit blühender Mahonie? Eine schöne Novemberatmosphäre bei Dir :).


Hier hängen die Christbaumkugeln immer noch 8). Links unten ist allerdings ein Spielball ;).
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 20. November 2021, 18:01:03
Zauberhafte Fotos,Cydora.Du machst mir noch den November damit reizvoll. ;)
Dabei hatte ich gerade beschlossen,diesen Monat als überflüssig anzusehen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 20. November 2021, 18:20:31
 :D
Quendula, das Bild ist klasse. So tolle rote Äpfel :o :D welche Sorte ist das?
Ja, bei mir blüht die Mahonie Narihira.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 20. November 2021, 18:45:52
Überflüssig ist der November sicher nicht, erst recht nicht, wenn er sich von seiner sonnigen Seite zeigt. :) Zwar haben so manche nebelverhangene Gartensituationen auch ihren Reiz, aber frierend in der triefenden Nässe möchte ich auch nicht stehen...  Quendulas "Christbaumkugeln" lassen ja schon ein wenig weihnachtliche Vorfreude aufkommen, ansonsten genieße ich aber die wunderbar leuchtenden Herbstfotos von Jule, cydora und all den anderen. Die spätherbstlichen Farben sind zum Hinknien schön, und dazu noch meisterhaft fotografiert. :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Quendula am 25. November 2021, 16:38:16
Da ich gerade eben die Äpfel vom Baum pflückte ... fiel mir Deine Frage wieder ein :-[.
So tolle rote Äpfel :o :D welche Sorte ist das?
Das weiß ich leider nicht. Das war so ein Mitleidskauf bei Lidl, der die armen Bäumchen, die immer noch keiner haben wollte, noch einmal reduziert hatte. Auf dem Bild an der Verpackung war ein roter Apfel abgebildet. Keine weiteren Informationen. Immerhin war diese Information absolut richtig :D. Überraschenderweise schmecken die Äpfel. Und das schon ab ca Anfang Oktober, auch wenn sie da noch fast grün sind. Ausgereift, also jetzt, haben sie mehr Süße und Aroma.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 03. Dezember 2021, 15:35:01
Bei dem Wetter mag man/frau gar nicht einblicken...seit Tagen (gefühlt Wochen) nur alles grau in grau und Regen, aber ein paar Bilder hab ich:
(https://up.picr.de/42558724cx.jpg)

(https://up.picr.de/42558725rr.jpg)

(https://up.picr.de/42558726yh.jpg)

(https://up.picr.de/42558727ik.jpg)

(https://up.picr.de/42558729es.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 03. Dezember 2021, 18:41:51
Und dann bei diesem Wetter so makellose und frische Blüten...Du stapelst tief! :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: *Falk* am 03. Dezember 2021, 19:31:36
Vor dem Schuppen leuchtet momentan Acer palmatum Sango-kaku
(https://live.staticflickr.com/65535/51672478536_9cd823e542_c.jpg)

Ist das der Ahorn,welcher hinter uns im Bus stand ?  :o  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 03. Dezember 2021, 19:39:22
Ja ;D und ich musste ihn schon mehrfach schneiden  :-X
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: *Falk* am 03. Dezember 2021, 19:52:01
Eine wunderschöne Erinnerung.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 05. Dezember 2021, 22:25:45
Hier mal wieder ein kleiner Einblick in den "geheimen Garten", der mir gerade wieder gefällt. Nichts spektakuläres.
(https://live.staticflickr.com/65535/51727492650_3e72f1cd74_c.jpg)
.
paar Details
(https://live.staticflickr.com/65535/51725801912_721da20608_z.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51727263539_e6b256dc84_z.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51726858743_0db6a9bc35_z.jpg)
.
(https://live.staticflickr.com/65535/51727264104_17294c06e1_z.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lilo am 05. Dezember 2021, 22:40:18
Mir gefällt der Einblick auch, danke.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lady Gaga am 09. Dezember 2021, 08:51:21
Heute gibt es auch bei uns im Flachland Schnee.  :D  Sieht doch gleich besser aus.  ;)
Allerdings schneit es noch immer und ist ziemlich duster.  :-\

(https://up.picr.de/42595882ya.jpg)

(https://up.picr.de/42595883ww.jpg)

(https://up.picr.de/42595884ob.jpg)

(https://up.picr.de/42595885qw.jpg)

(https://up.picr.de/42595887ft.jpg)

(https://up.picr.de/42595888ym.jpg)

(https://up.picr.de/42595889lw.jpg)

(https://up.picr.de/42595890zd.jpg)

(https://up.picr.de/42595891qg.jpg)

(https://up.picr.de/42595892th.jpg)

(https://up.picr.de/42595894ze.jpg)


Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 09. Dezember 2021, 09:09:49
Wundervolle Wintersilhouette :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Waldschrat am 09. Dezember 2021, 09:19:51
ja  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Rinca56 am 09. Dezember 2021, 09:38:33
Wie schön sieht das aus, da hab ich sofort „White Christmas“ im Ohr :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: helga7 am 09. Dezember 2021, 09:56:28
Da kann man die Strukturen des Gartens wunderbar erkennen!  :D
Sag, hast du deinen Garten schon irgendwo 'in grün' hergezeigt?  :P
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: helga7 am 09. Dezember 2021, 10:01:53
Bei uns ists a bissl mehr!  ;)

(https://up.picr.de/42596028fq.jpeg)

(https://up.picr.de/42596029pb.jpeg)

(https://up.picr.de/42596030qo.jpeg)

(http://width=800https://up.picr.de/42596031nt.jpeg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: helga7 am 09. Dezember 2021, 10:03:20
und noch ein letztes  :D

(https://up.picr.de/42596031nt.jpeg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Waldschrat am 09. Dezember 2021, 10:20:54
So schön es auch ausschaut  :D - bitte behaltet das Zeug bei Euch
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: foxy am 09. Dezember 2021, 10:56:37
Ein bißchen Schnee gibt's bei uns auch, mit Klagenfurt können wir aber nicht mithalten.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 09. Dezember 2021, 13:42:25
ich denke es reicht, 3 x geschaufelt, jetzt wird der schnee schwerer
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 09. Dezember 2021, 18:24:25
 :o Bohr, was für tolle Bilder!
Es wäre aber trotzdem schön, wenn die weiße Pracht erst mal bei Euch bleiben würden  :-X
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Gartenlady am 09. Dezember 2021, 18:27:45
Herrlich, diese Schneegärten  :D  :D :D  aber Neid kommt nicht auf.

Im Januar möchte ich auch ein bisschen Schnee im Garten haben, aber jetzt noch nicht.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 09. Dezember 2021, 18:52:23
Die weiße Pracht darf gerne zu mir kommen, wirklich schön, Eure tief verschneiten Gärten. :D So eine Schneehöhe wie bei Helga gibt's hier vielleicht einmal in 10 Jahren... Schneeschaufeln hat mir irgendwie noch nie etwas ausgemacht, vielleicht, weil's halt so selten ist, nach wochenlang jeden Tag ein paarmal 'raus hätte ich vermutlich auch die Nase voll. ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 09. Dezember 2021, 19:08:59
hier in graz gibts auch so viel schnee wie nur alle 10 jahre mal
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: tarokaja am 09. Dezember 2021, 19:58:59
Das war gestern spät nachmittags... 35cm...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: tarokaja am 09. Dezember 2021, 20:02:26
... und dann gab's mit heutiger Sonne viel Getropfe und der Zauber sackte rasch in sich zusammen.
Die HerbstWinterKamelien blühen einfach weiter... 6 oder 7 Sorten sind es noch immer.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: tarokaja am 09. Dezember 2021, 20:04:43
Einige Rosen können das auch mit dem einfach weiter blühen... hier 'Nubya'.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: tarokaja am 09. Dezember 2021, 20:07:04
Und über Palmwedel im Schnee staune ich auch nach 8 Jahren noch.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Lady Gaga am 09. Dezember 2021, 20:19:13
Und über Palmwedel im Schnee staune ich auch nach 8 Jahren noch.

Dieses Foto ist einfach genial!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Waldschrat am 09. Dezember 2021, 20:35:39
ja  :o :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: helga7 am 10. Dezember 2021, 09:01:51
tarokaja, das sind ja wunderbare Bilder!!! :D
Ich stell mir vor, dass du viel abschütteln musstest, um Schneebruch zu vermeiden!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: tarokaja am 10. Dezember 2021, 09:20:01
Ja helga, allerdings... es war ein intensives Geschüttel und meine hohen Gummistiefel kamen an schneeverwehten Stellen an ihre Grenze.
Aber laut meinen Aufzeichnungen war das letztes Jahr um diese Zeit auch so, mit viiiel Schneebruch als Folge.  >:(
Allerdings kam der Schnee da nachts, mit fürsorglichem Schütteln war da nix.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 10. Dezember 2021, 09:28:14
hier ist pulverschnee da brauch ich nicht schütteln, der blieb auch nicht so hängen auf den bäumen
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Rinca56 am 10. Dezember 2021, 09:29:36
Sieht das schön aus bei Dir, wie eine Weihnachtspostkarte. Eure Schneebilder machen mich total neidisch  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 10. Dezember 2021, 09:48:06
vom warmen ofen aus gesehn gefällt es mir auch ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 10. Dezember 2021, 10:23:52
Und über Palmwedel im Schnee staune ich auch nach 8 Jahren noch.
:o :o :o Wunderschön...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: foxy am 10. Dezember 2021, 11:51:45
Ein paar winterlicheTeich Fotos
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: foxy am 10. Dezember 2021, 11:52:22
🦊
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: foxy am 10. Dezember 2021, 11:52:56
🦊
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: foxy am 10. Dezember 2021, 11:53:36
🦊
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: foxy am 10. Dezember 2021, 11:54:09
🦊
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: foxy am 10. Dezember 2021, 11:54:44
🦊
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Waldschrat am 10. Dezember 2021, 12:02:00
Fernschnee ist wunderschön  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lonicera 66 am 10. Dezember 2021, 12:05:16
Ja, sehr idyllisch.

Der verwundene Baum auf den ersten Bildern, ist das eine kleine Weide?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: foxy am 10. Dezember 2021, 12:23:22
Ja lonicera, vor vier Jahren hab ich vier Kopfweiden Zweige in die Erde gedrückt, einer wird sich doch bewurzeln.
Da sich alle vier gut bewurzelt haben hab ich sie mit Klebeband fest zusammen gebunden. Ist bereits ein gut verwachsener Stamm und steht fest auf vier Beinen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: helga7 am 10. Dezember 2021, 12:34:57
hier ist pulverschnee da brauch ich nicht schütteln, der blieb auch nicht so hängen auf den bäumen
Ich hoffe, du hast Recht! Ich hab den einmal drauf gelassen, dann wars bissl warm -> getaut -> angefroren -> draufgeschneit -> Ast ab! :'(
Aber die großen Bäume hab ich auch nicht schneefrei bekommen.....

Foxi, das sieht wunderbar idyllisch aus!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lonicera 66 am 10. Dezember 2021, 12:46:25
Ja lonicera, vor vier Jahren hab ich vier Kopfweiden Zweige in die Erde gedrückt

Ich habe ähnliches mal in einem Innenhof gesehen.
Einfacher Holunder, drei Stämme ineinander verflochten. Bestimmt schon 10 Jahre alt und mit einer schirmförmigen Krone. Darunter stand eine kleine Bank und es sah wirklich heimelig aus.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Nova Liz am 10. Dezember 2021, 17:04:44
Wunderschöne Winterbilder von euch .So ein Teichufer,wie bei Foxy ist doch immer schön. :D Wo habt ihr nur die Sonne her?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: AndreasR am 10. Dezember 2021, 17:06:15
Eure sonnendurchfluteten Winterlandschaften sind wirklich bezaubernd, auch wenn dabei ein wenig Neid aufkommt, denn blauer Himmel über einer geschlossenen Schneedecke ist ein Ereignis, was hier nur alle Jubeljahre mal eintritt...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 11. Dezember 2021, 12:37:10
In einer Sekunde mit Sonne...
Sasanqua Kanjiro
(https://up.picr.de/42592803an.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 11. Dezember 2021, 12:42:01
Wunderschön :D , Jule
.
Die Winterbilder der anderen sind auch traumhaft. Das würde ich mir gerade jetzt zur Weihnachtszeit wünschen. Danach brauche ich es nimmer, dann kommt hier der Frühling.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 11. Dezember 2021, 13:37:57
(https://up.picr.de/42609018mg.jpg)

(https://up.picr.de/42609019ah.jpg)

(https://up.picr.de/42609021iu.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Jule69 am 11. Dezember 2021, 13:58:04
Wunderschön! Aber bitte bei Dir lassen  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 11. Dezember 2021, 14:15:25
mach ich sowieso, denn nun sieht alles aufgeräumt aus
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: helga7 am 12. Dezember 2021, 12:42:32
Es taut - und die Dachrinne ist vereist und läuft deshalb über!  ;)

(https://up.picr.de/42615639jj.jpeg)

(https://up.picr.de/42615640sc.jpeg)

(https://up.picr.de/42615642qj.jpeg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Sandkeks am 12. Dezember 2021, 16:02:19
Das Ergebnis ist wunderschön.  :D

Hier taute es die letzten Tage auch immer etwas, wenn der Schnee auch (zum Glück) in seiner Gesamtoptik recht unverändert aussah. Die große (Plaste?)Kuh an der ich vorbeikam hatte durch das Tauen so einen glitzernden kleinen Eiszapfen. Allerdings war dieser unterm Maul und das sah eher nach Geifer aus. :-X
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Kakifreund am 13. Dezember 2021, 15:56:04
Wunderschöne Eiszapfen, helga!  ;)


Das meiste hier ist herbstlich geprägt...
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Kakifreund am 13. Dezember 2021, 15:56:34
.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Kakifreund am 13. Dezember 2021, 15:58:18
Doch es sind schon erste Frühlingsboten erkennbar  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Kakifreund am 13. Dezember 2021, 15:58:51
 :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Kakifreund am 13. Dezember 2021, 15:59:48
 :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Kapernstrauch am 13. Dezember 2021, 16:12:04
Ich schau mir so gerne die Vorboten des Frühlings an - kann es kaum erwarten!
Hier ist erstmal Winter, soll auch so sein, die Schneedecke tut dem Garten auch gut.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Kakifreund am 17. Dezember 2021, 15:40:24
Hier noch ein letztes Überbleibsel vom Nebel
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Kakifreund am 17. Dezember 2021, 15:40:57
 ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Kakifreund am 17. Dezember 2021, 15:42:21
Und unsere einzige Clematis
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Alstertalflora am 17. Dezember 2021, 15:48:06
;)

Hier auch  :D!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Alstertalflora am 17. Dezember 2021, 15:51:55
Und da kommt noch mehr  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Starking007 am 17. Dezember 2021, 16:38:02
Und unsere einzige Clematis

Ja und?
Nach dem Sommer kommt der Herbst,
ist meistens jedes Jahr so.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Kakifreund am 17. Dezember 2021, 17:06:30
@Alsterflora: Schön!  :D
Was ist denn die Pflanze auf dem zweiten Bild? Ich kenne mich da nicht so gut aus :P
@Starking: Klar! Ich meinte damit nicht, dass sie stirbt  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Starking007 am 17. Dezember 2021, 17:12:43
Und ich dachte das WAR eure Einzige.
Hier hats zwischen 50 und hundert.............
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: pearl am 17. Dezember 2021, 17:50:58
eure Schnee, Eis, Nebelbilder sind ja schön. Aus der Ferne!  :D Um Waldschrat zu zitieren.  ;)
.
Ich hab ein schlechtes, aber erfrischendes Bild von der Pflanzung für Schätze. Galanthus, Hepatica, Cyclamen. Helleborus foetidus sind gut zu unterpflanzen. Der Strain heißt Golden Bullion, pass! Das Gras, Carex 'Everillo'. Der Hirschzungenfarn Asplenium scolopendrium Crispum.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: RosaRot am 17. Dezember 2021, 17:57:44
Sehe ich richtig, dass die 'Gold Bullion' vergrünt und nur die neuen Blätter gelb sind? (Ich habe ein kleines gelbes Winzdings ohne Namen, das noch nicht zeigt, wie es mal werden wird.)
Und welcher Schatz wächst vorn rechts noch?
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: pearl am 17. Dezember 2021, 18:30:10
die Blüten sind gelbgrün. Die Keimblätter der Sämlinge auch. Bei Gold Bullion. Rechts unten gibt es das Laub von Epimedium franchetii  'Brimstone Butterfly'.

Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: pearl am 17. Dezember 2021, 18:35:33
von Gold Bullion noch ein schlechtes Bild.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: RosaRot am 17. Dezember 2021, 23:03:38
Vor dem dunklen Hintergrund leuchtet das sehr schön! :D
Ich mag so ein gelbgrünes Leuchten im Winter sehr.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: kaieric am 20. Dezember 2021, 01:47:01

Ich mag so ein gelbgrünes Leuchten im Winter sehr.

ja, herrlich saftig und genau die richtige antifarbe zum dominierenden braungrau.
leider sehr kurzlebig ::)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: pearl am 20. Dezember 2021, 12:39:50
dafür aber jede Menge Sämlinge, einjährige und gerade gekeimte.  :D Helleborus foetidus verliert man nie!
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: foxy am 20. Dezember 2021, 13:36:56
pearl, da hast du recht bei mir bereits eines der dominierenden Beikräuter, nach der Blüte werden sie sofort
 abgeschnitten, Sämlinge gerodet.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Starking007 am 20. Dezember 2021, 13:52:40
Hier kommen im dicken Mulch genau soviele auf, wie ich brauche.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: polluxverde am 22. Dezember 2021, 21:22:27
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68296.0;attach=823984;image).

Wo Licht ist , ist auch Schatten, vorausgesetzt es gibt Schattengeber.
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: cydora am 22. Dezember 2021, 21:37:20
Welch schöne Stimmung :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: helga7 am 23. Dezember 2021, 09:32:42
Wunderschön!! :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2021
Beitrag von: Anke02 am 24. Dezember 2021, 07:40:16

Wo Licht ist , ist auch Schatten, ...

Mir kam dazu spontan in den Sinn, dass die Umkehrung gerade in der heutigen Zeit Hoffnung gibt:
"Wo Schatten ist, ist auch Licht!"

Und die Sonne sendet passend ihre Strahlen auf deinem herrlichen Bild.