garten-pur

Pflanzenwelt => Stauden => Thema gestartet von: pearl am 24. März 2021, 13:14:58

Titel: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 24. März 2021, 13:14:58
mir ist enorm großes Laub bei meinen Cyclamen hederifolium aufgefallen. Irgendwie passt ihnen das Klima gerade.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 24. März 2021, 13:17:11
andere Exemplare haben interessante Zeichnung. Ich habe jedes Jahr bei HUBEN welche gekauft, offensichtlich haben die gute Produzentenpartner. Einer davon ist Kirschenlohr.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 24. März 2021, 13:18:16
ähnlich wie vorige, nur mit einem kleinen Extra.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 24. März 2021, 13:21:29
noch eins
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 24. März 2021, 13:23:32
unter diesem sind einige interessante Sämlinge. Wann sollte man die vereinzeln? Jetzt, nächstes Jahr, nie?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 24. März 2021, 13:50:46
Kannst du jetzt machen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: partisanengärtner am 24. März 2021, 14:01:15
Am einfachsten fand ich es wenn die Samen schon geerntet sind und sie noch nicht angefangen haben zu treiben.
Allerdings kann es Probleme geben die Stelle mit der Mutterpflanze zu finden. :-[

Amselsicher markiert hat es halt den Vorteil das man keine reifenden Samenkapseln abreisst (sind dann halt verloren) und auch keine Blätter vorzeitig entfernt. Wäre aber kein großes Drama und man kann jetzt noch die  ganz besonderen schon mal vorselektieren.

Ansonsten hat Rosarot natürlich recht.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 24. März 2021, 14:06:06
danke Axel.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 24. März 2021, 18:17:37
Die C. coum sind noch immer in Form!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 24. März 2021, 18:41:53
wow, die sind ja noch richtig gut! Hier im Wiesengarten blühen sie gerade ab, nur noch Reste in Pink.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 24. März 2021, 22:26:32
meine sind auch noch in Vollblüte, zusammeen mit Mrs. Thompson und E.A.Bowles, in ein paar Jahre wird das irre aussehen ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 24. März 2021, 22:28:05
Die C. coum sind noch immer in Form!
Traumhaft schön ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: BlueOpal am 26. März 2021, 18:55:13
Das erste wirkliche mal, dass eine meiner Cyclamen viele Sämlinge hat. Ich bin sehr gespannt, wie sie sich weiterentwickeln.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 27. März 2021, 12:11:00
Wow, das ist üppig!  :D
Und hauptsächlich neben den Mutterpflanzen, wie praktisch - ich hab oft Sämlingsknäuel mitten in den Elternpflanzen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 27. März 2021, 12:17:41
Eine Hedi von Jan macht echt hübsche Sämlinge:

(https://up.picr.de/40839292jd.jpeg)

(https://up.picr.de/40839294nl.jpeg)

(https://up.picr.de/40839287cn.jpeg)

(https://up.picr.de/40839288ig.jpeg)


Und diese kleinen Rosanen hab ich auch entdeckt:

(https://up.picr.de/40839289ze.jpeg)

(https://up.picr.de/40839291bt.jpeg)

Schlussendlich nochmal die Frage an die Experten, ob das vielleicht doch ‘No Name’ sein könnte?

(https://up.picr.de/40839290ju.jpeg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 27. März 2021, 12:38:49
Sehr schön. Die letzte Aufnahme im Zentrum erinnert mich an ´No Name´. Liege ich da richtig?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 27. März 2021, 12:39:52
nein, das ist kein no name
kommt ein klein bisschen nach spiders web
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 27. März 2021, 13:22:08
@APO: ja, um genau die geht’s mir  :)

@Lord:
 ;D
Hattest du schon mal gesagt.

Es müsste aber die Pflanze sein, die ich als letzte von Jan bekam - und das war eben ein kleiner Sämling ‘No Name’, weil grössere Pflanzen aus waren.
Das Pflänzchen erschien im Folgejahr noch kleiner und baut sich seitdem laaaangsam erst wieder auf.....

Nur das wäre eine “echte” ‘No Name’?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 27. März 2021, 14:02:18
Ich zeige mal eine ´No Name´ aus meinem Bestand die auch gut Samen angesetzt hat.
(https://lh3.googleusercontent.com/pw/ACtC-3fY3vT4sSLQXlDWWETgaNKc_m_ugkqlpbBjAdggdZG6UDZ7eN7HJVyNs9fjvU5LodhU75UvBsKLM4UuqzHQ4SEdFE-3PJj66MtY_Ep1T_VmpXcLU2ZSIYmGRWuiHntx-lZjx4ADwI8tdjHArcFdAtD4pw=w1240-h698-no?authuser=0)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 27. März 2021, 14:16:56
Apo, die sind sogar schöner als die von Jan B.

Ich zeige mal zwei Stück, direkt von Jan B., leben wohl beide nicht mehr ..
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 27. März 2021, 14:17:17
.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 27. März 2021, 14:17:38
.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 27. März 2021, 14:17:59
.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 27. März 2021, 14:31:36
Irm die hab ich im vorigem Jahr bei RB geschoppt.
Deine sehen auch noch etwas anders aus. Ich sage aber immer wieder: Was ist der Name wenn sie so gut aussehen. ;D
und wenn ich  bei CS lese.
"'No Name' : Blätter mit einem breiten hellen silbernen Rand, einem großen zentralen silbernen Fleck, der von einem dunkelgrünen hastigen Bereich umgeben ist; Blumen, rosa oder weiß."
dann sind die von Irm dieser Beschreibung sehr nah und auch die vom Gartenplaner.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 27. März 2021, 15:02:17
Bei meiner ist halt alles Silberne anders silbern, als bei allen anderen drumherum, mir scheint es gelblicher, weniger grau.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 27. März 2021, 16:41:02

"'No Name' : Blätter mit einem breiten hellen silbernen Rand, einem großen zentralen silbernen Fleck, der von einem dunkelgrünen hastigen Bereich umgeben ist; Blumen, rosa oder weiß."
ich würde "hastate" mit " spitz zulaufend o.ä. übersetzen. 
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 27. März 2021, 16:55:40
und das war eben ein kleiner Sämling ‘No Name’, weil grössere Pflanzen aus waren.
Das Pflänzchen erschien im Folgejahr noch kleiner und baut sich seitdem laaaangsam erst wieder auf.....

ich denke dass kleine pflänzchen jan vmtl noch nicht erkannte
jan hat mir auch mal lange beschrieben wie es aussehn sollte,  ich sagte dann,,,ein silbernes blatt mit einem tannenbaum der ein schild hat, jan lachte und sagte so kann man  es auch sagen
jedenfalls dürfen keine grüne streifen bis zum rand gehn , ob das silber gelblich oder leicht grünlich wird ist egal, das hängt auch vom standort ab

bei eins von meinen no name waren massig sämlinge im herbst, alle blättchen grün, bin neugierig ob die noch anders werden, falls sie den frost überlebt haben
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 27. März 2021, 17:11:20
Ich habe im Dezember 2019 Samen ausgesät, die ich als 'No Name' bekam. Das ist daraus geworden.  :-\
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 27. März 2021, 17:13:03
Als ich heute ins Gewächshaus kam, weil ich die Cyclamen rausräumen wollte (denen wird es drinnen schnell zu warm), erfüllten ein paar wenige Blüten von C. rhodium ssp pelopponesiacum den ganzen Raum mit ihrem Duft.  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 27. März 2021, 17:13:08
das sieht schon mal nicht schlecht aus
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 27. März 2021, 17:15:01
Lord, das freut mich.

Es sind zwei Pflanzen in einem Topf mit sehr unterschiedlichen Blättern. Die Blätter der einen kann man ja auf dem vorherigen Foto gut sehen, die der anderen sehen so aus:
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 27. März 2021, 17:17:37
Und dann habe ich noch eine Frage: eines meiner drei C. rohlfsianum, alle aus Samen gezogen und alle drei bisher Blühverweigerer, hat auf eine Blatt gelbe Flecken, und es sieht so aus, als beginne auch das zweite Blatt damit. Was ist das? Ein Virus?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 27. März 2021, 18:18:42
...ich denke dass kleine pflänzchen jan vmtl noch nicht erkannte
...
Das kann natürlich gut sein.
Es ist anders, schön - das reicht mir eigentlich auch schon  :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 27. März 2021, 21:11:20
Und dann habe ich noch eine Frage: eines meiner drei C. rohlfsianum, alle aus Samen gezogen und alle drei bisher Blühverweigerer, hat auf eine Blatt gelbe Flecken, und es sieht so aus, als beginne auch das zweite Blatt damit. Was ist das? Ein Virus?
vlt panaschiert, solche habe ich einige hier in den wäldern, ein coum sah ich auch mal so
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 28. März 2021, 08:44:33
Hier machen es weniger die Besonderheiten aus,
eher die zunehmende Masse.
Ein zweiter Gartenfreund hat gebracht, zugleich Ansporn! ;-)


(https://lh3.googleusercontent.com/pw/ACtC-3epaf2almLINMSLz814ppn-TK_Y4cpSYrDmBdZgz_bJoo9wXv7Y301ybmOEuwQYOYGHATp-Vqa6lvxmYm2d37drxcgdYBPcPvgtVx1cQaBBKkdEqwtXZ5jLe1Ld-JqGlL64KTkSVzP1Zu62i3ubnegd=w1370-h770-no?authuser=0)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 28. März 2021, 08:51:19
na da hast jetzt arbeit
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 28. März 2021, 08:59:33
Wenn man ein Knöllchen nehmen will,
hängt sich ein zweites fest, einzeln muss man die popeln,
sie sind schon sehr eigenwillig!

Da werde ich ein paar Tage beschäftigt sein,
am Stück macht das mein Kreuz nicht mit.
Ich pflanz jetzt ohne System, überall hin, ordnen kann ich immer noch.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 28. März 2021, 10:28:10
Irm die hab ich im vorigem Jahr bei RB geschoppt.

ja, die habe ich leider bei meiner Bestellung bei Renate vergessen  ;) und wegen einer Pflanze lohnt sichs nicht, hatte ja letztes Jahr ziemlich viel bei ihr bestellt. Aber man muss auch nicht alles haben.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: FromHolland am 28. März 2021, 12:31:23
Meine C.repandum Sämmlingen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: polluxverde am 28. März 2021, 22:42:49
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=769769;image).

So langsam verabschieden sich die coums aus dem Garten für diese Saison, in ein paar Ecken halten sie aber noch erstaunlich gut.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 28. März 2021, 22:47:20
Das stimmt 😄👍
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 28. März 2021, 22:59:02
Zufälliger Fast-Farbgleichklang:

(https://up.picr.de/40842581nz.jpeg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 14. Mai 2021, 17:17:35
Cyclamen repandum Aussaat Herbst 2018
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 19. Juni 2021, 09:56:21
Die lange Saison der Cyclamen purpurascens wird eröffnet! Erste Pflanzen erwachen aus dem Frühjahrsschlaf:
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 19. Juni 2021, 11:36:42
Die lange Saison der Cyclamen purpurascens wird eröffnet! Erste Pflanzen erwachen aus dem Frühjahrsschlaf:
Bei uns schlafen sie noch und warten auf Regen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 19. Juni 2021, 16:01:07
Die lange Saison der Cyclamen purpurascens wird eröffnet! Erste Pflanzen erwachen aus dem Frühjahrsschlaf:
Ach Du bist verrückt...echt? der Wahnsinn!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 20. Juni 2021, 07:01:15
Jetzt ordentlich gießen, dann geht es los!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Erdkröte am 20. Juni 2021, 21:52:35
Meine im Topf wurde von Schnecken massakriert  >:(
Vor ein paar Tagen habe ich nach ihr geschaut (steht ein bisschen versteckt ) und da war alles noch dran. Inklusive der Samenkapsel,  bei der ich schon dir ganze Zeit gelauert habe, ob sie endlich reif wird.
Gestern gucke ich nach ihr, als ich deinen Post gelesen hatte:
Samenkapsel weg und übrig ist nur eine Schleimspur  :P
Zumindest kommen noch neue Triebe aus der Erde.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 21. Juni 2021, 22:33:09
Dafür hab ich heut wohl eine von diesen Raupen entdeckt, die diese doofen Löcher in die Blätter fressen - aber leider in die Wiese ausgesetzt und nicht fotografiert, das fiel mir erst hinterher ein  ::)

Sie war klein (2cm), dünn (3mm Durchmesser vielleicht), braun, es sah zuerst aus, als ob an der Blüte ein Hochblatt oder Ästchen abstand, deshalb schaute ich mir das mal an, dann krümmte sie sich am vorderen Ende u-förmig ein, eine Abwehrhaltung?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 22. Juni 2021, 20:58:23
Bei meinen C. purpurascens geht's noch noch los, die müssen erst die Samen Fracht freigeben.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Erdkröte am 22. Juni 2021, 21:43:42
So viiiele :o.
Das wird ja ein ganzer Wald  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 26. Juni 2021, 10:20:58
Frage an die Experten, die Samenkapeln werden bereits von den Ameisen angefressen, die Samen sind aber noch weiß, soll ich sie abknippsen und gleich Aussagen oner nachreifen lassen?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 26. Juni 2021, 11:12:47
ich glaube nicht dass sie nachreifen müssen, denke sie keimen so auch schneller
die kapseln wwerden eh schon weich sein?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 26. Juni 2021, 11:56:06
Hallo lord, schön lange nichts mehr von dir gehört, gesehen. Die Kapseln sind leider noch recht hart, drum möchte ich die anderen noch nicht abnehmen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 07. Juli 2021, 22:03:22
Nun blühen auch hier die ersten C.purpurascens :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 08. Juli 2021, 09:19:52
von denen sehe ich noch nichts, obwohl sie regelmäßig den Rest aus der Kanne kriegen, wenn ich die Kübel daneben gieße.

Dafür blühen schon 2 kleine persicum
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 08. Juli 2021, 09:20:09
 :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 08. Juli 2021, 10:32:44
Bei mir haben diesmal einige sehr viel Laub über den ganzen Winter behalten  :D

(https://up.picr.de/41575480ip.jpg)

Leider dadurch nicht alle mehr so schön  :-\

(https://up.picr.de/41575519nl.jpg)

(https://up.picr.de/41575607gu.jpg)



Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 08. Juli 2021, 10:41:57
Hallo Gartenplaner, bei dir sieht das Laub teilweise noch sehr gut aus, ich erkenne die C. purpurascens nur mehr an den Fruchtständen, alle, aber auch alle Blätter sind verschwunden.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 08. Juli 2021, 11:09:17
Ja, das kannte ich bisher auch so.
Die drei haben eigentlich bis jetzt keine Blätter verloren, zwei weitere Silberne in einem Beet dann doch ein paar mehr, die hatten jetzt nur noch zwei oder drei Blätter.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 08. Juli 2021, 11:13:42
die silber behalten hier auch das laub
hier schon fast vollblüte
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 08. Juli 2021, 14:07:24
Noch lange nicht Vollblüte, aber seit einer Weile erste Blüten bei den purpurascens.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 08. Juli 2021, 14:11:29
Hallo lord, schön lange nichts mehr von dir gehört, gesehen. Die Kapseln sind leider noch recht hart, drum möchte ich die anderen noch nicht abnehmen.
Hallo Foxy, letztes Jahr wollte ich bei der Samenernte unbedingt den Mäusen zuvorkommen und habe die Kapseln auch noch im Juni recht fest geerntet, innen die Samen noch recht hell  und dann langsam abtrocknen lassen. Später die Samen aus den eingetrockneten Kapseln rausgeholt. Die Keimquote bei den C. coum war gut, purpurascens keimt jetzt gerade erst. Man muss die Kapseln aber einschichtig lagern, sonst schimmeln die die unten liegen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 08. Juli 2021, 16:29:03
Noch lange nicht Vollblüte, aber seit einer Weile erste Blüten bei den purpurascens.
:o
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 08. Juli 2021, 22:54:21
Vielen Dank Eckhard, werd doch schön langsam die Samenkapseln ernten, obwohl noch sehr hart aber die Ameisen machen mir meine Beute schon streitig.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 08. Juli 2021, 22:58:15
Noch lange nicht Vollblüte, aber seit einer Weile erste Blüten bei den purpurascens.

Unfassbar! Schon wieder so üppig!! :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 09. Juli 2021, 11:12:47
Noch lange nicht Vollblüte, aber seit einer Weile erste Blüten bei den purpurascens.
Das ist eine Pracht und da warte ich ganz ungeduldig.
Bei uns im Kleingewächshaus zeigt ein Cyclamen africanum eine keine Blüte. Ich habe vor ein paar Knollen in den Garten zu setzen. Es soll angeblich funktionieren wenn man die Knolle sehr tief setzt. Na Versuch macht klug.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gänselieschen am 09. Juli 2021, 11:28:04
Hui, hier ist ja schon richtig was los. Dann muss ich wohl in meinem kleinen Waldgarten mal etwas genauer hinsehen. Ich hatte nur festgestellt, dass in den letzten Wochen sehr viele Cyclamenblätter sehr rasch gelb geworden und vergangen sind. Einzelne Sämlinge - ich denke von Coum - haben jetzt Blätter - kann das sein?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 15. Juli 2021, 19:26:05
Auch ein Cyclamen hederifolium ´Dark purple´schaut schon ganz neugierig im Garten. Für mich ist die Blütenfärbung etwas anders aber es ist halt eine Erstblüte aus Samen vom Herbst 2019.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 22. Juli 2021, 20:04:42
Noch lange nicht Vollblüte, aber seit einer Weile erste Blüten bei den purpurascens.

Hier geht es auch so langsam los  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 22. Juli 2021, 20:26:02
Bei uns auch. C. purpurascens
.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: neo am 24. Juli 2021, 11:56:30
Noch lange nicht Vollblüte,
Update? ;) ( Deine Cyclamen blühen unverschämt.)
Das 1. ist immer das schönste.
hederifolium
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 24. Juli 2021, 13:28:54
C. purpurascens seht auch schon in den Startlöchern
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 24. Juli 2021, 13:42:07
 :o
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 24. Juli 2021, 15:27:37
Normalerweise blühen die hederis 2 Monate später und die weißen sind die ersten. Aber dueses Jahr ist alles anders ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Hausgeist am 24. Juli 2021, 23:27:54
Das erste purpurascens ist hier auch erblüht und hatte sogar noch ein paar Samenkapseln, die gerade öffneten. Das gab zwei volle Aussaattöpfe. Hoffentlich sehen sie dann so aus, wie der vom letzten Jahr. :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=802890;image)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 25. Juli 2021, 08:54:21
vielversprechend!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 25. Juli 2021, 11:33:55
Hederifolium fängt zu blühen an, Samenkapseln sind noch immer steinhart
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: minthe am 25. Juli 2021, 22:31:35
Ihr lieben Cyclamen-Kenner hier,
ich haette da mal eine Frage: habe mir Coums, Hederifoliums und 1 Purpurascens an verschiedenen Stellen unterm Pfirsich & Haselnussbaum verteilt im Garten und da ist aktuell ein dichter Filz aus niederliegendem Ehrenpreis, Walderdbeeren, etwas Girsch etc. - haette ich diesen Konkurrenzwuchs wegmachen sollen?

Profitieren die fruehlings- oder herbstbluehenden Cyclamen Eurer Erfahrung nach von reichlich Licht den Sommer ueber? Oder ist eher die Wurzelkonkurrenz ein Problem ... oder wird das schon alles ganz von selbst?
Danke!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 25. Juli 2021, 23:25:23
meine coum gedeihen prächtig zwischen Vinca minor, aber bei allen anderen hätte ich Bedenken vor allem bei Giersch.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Dornrose am 26. Juli 2021, 00:09:25
meine coum gedeihen prächtig zwischen Vinca minor, aber bei allen anderen hätte ich Bedenken vor allem bei Giersch.

Irene, Deinen  guten Tipp mit Vinca minor habe ich übernommen. Bis jetzt geht es gut.

Probleme habe ich in diesem Sommer mit den purpurascens. Seitdem ein Apfelbaum nicht mehr dort leichten Schatten gibt,haben sie ihre Blätter eingezogen. Sollen sie nicht immergrün sein?
Ich hoffe aber, dass sie wieder auftauchen werden.
Oder sollte ich sie umpflanzen?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 26. Juli 2021, 08:16:05
Bei uns stehen die C. purpurascens unter Wacholder. Da schneide ich immer von unten etwas frei. Aber auch dort sind die meisten jetzt blattlos. Die welche noch Blatt zeigen schieben auch Blüten.
C. hederifolium wachsen überall. Cyclamen coum wachsen nach einiger Zeit glaube ich überall. Der enge Stand der Knollen hält die Fläche schön frei.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Alva am 26. Juli 2021, 08:28:39
Bei mir wachsen Walderdbeeren zwischen den Cyclamen (coum, hederifolium, purpurascens). Und Leberblümchen, Primeln, Veilchen.  :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 29. Juli 2021, 22:28:54
langsam legen sie los:
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: minthe am 31. Juli 2021, 12:55:30
langsam legen sie los:

Wunderwunderschoen! Sind auch einige verschiedene Rosa-Toene versammelt, oder?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 31. Juli 2021, 13:54:13
in dieser woche sind sie förmlich wie die pilze herausgeschoßen
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: partisanengärtner am 31. Juli 2021, 14:06:36
Diese zarten Farben sind mir die liebsten. So ein ganz helles Purpurascens mit dunklem Schlund hätt ich früher mal gern gehabt.
Viel lieber als weiße.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Alva am 31. Juli 2021, 15:32:53
Ich mag sie alle  :D

Vereinzelt gab es seit Juni Blüten, jetzt legen die C. purpurascens richtig los.

(https://up.picr.de/41738210jh.png)

(https://up.picr.de/41738211xu.png)

(https://up.picr.de/41738212pr.png)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 31. Juli 2021, 17:22:51
Hier legen schon einige Hedis los, viel früher als in den trockenen Jahren:
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 31. Juli 2021, 17:24:04
Und ich hab’s tatsächlich geschafft, Geranium robertianum ’Alba’ dazu zu etablieren  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 01. August 2021, 11:01:08
@minthe: ja, verschiedene Farbtöne:
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 01. August 2021, 11:07:04
Ein weißes C. hederifolium blüht jedes Jahr weit vor den anderen:
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 01. August 2021, 11:10:39
Ein weißes C. hederifolium blüht jedes Jahr weit vor den anderen:
Sehr schön bei uns schlafen sie noch.
Ist der Blütenmund innerhalb auch weiß?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 01. August 2021, 12:37:14
Was bei Euch schon alles blüht...neidvoll erblass... :o
Den Duft der ersten C. purpurascens konnte ich allerdings auch schon genießen  ;) Bilder leider mal wieder unterirdisch.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 01. August 2021, 20:27:56
Ein weißes C. hederifolium blüht jedes Jahr weit vor den anderen:
Sehr schön bei uns schlafen sie noch.
Ist der Blütenmund innerhalb auch weiß?
ja, alles ganz weiß
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Hausgeist am 05. August 2021, 21:56:49
Mein Lieblings-purpurascens blüht wieder. Leider ist es mir immer noch nicht gelungen, davon Samen zu sichern.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=805418;image)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Dornrose am 05. August 2021, 22:55:56
Die blühen hier bei Euch alle so üppig und hoch. Bewundernswert!
 Düngt Ihr eigentlich und womit?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 07. August 2021, 15:57:35
Aussaat 2019 Cyclamen hederifolium ´Dark purple´ gerade in den Garten entlassen.
(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLWLXHbKcIHYPCfi5_qyhRHuCJza6-HQKY-gEklcRRBv5CYayC7Z6OJx88X2f8I7VtX-u92Hlnal5-tZRWeMEHg_8ekcuNpNQF2IjcSdtHfeeu0VjnDitfSOvkqQuMFuVHx9aEmniuXXDGn0fnwBX5UFJw=w734-h413-no?authuser=0)

Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Alva am 07. August 2021, 17:03:40
Ich hab heuer ein gestreiftes Purpurascens. Leider nicht stabil ;)
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=805700;image)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 07. August 2021, 17:48:10
Alva:
Wie g**l ist das denn  :o
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 08. August 2021, 14:33:37
die ersten blühen jetzt hier auch, das ist eine Lord-Pflanze
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 08. August 2021, 14:39:17

 Düngt Ihr eigentlich und womit?
Ich hab gute Erfahrungen mit einer Mischung aus Hornspänen und getrocknetem, gekörntem Mist von Huhn/Pferd/Rind gemacht.

Aussaat 2019 Cyclamen hederifolium ´Dark purple´ gerade in den Garten entlassen.
(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLWLXHbKcIHYPCfi5_qyhRHuCJza6-HQKY-gEklcRRBv5CYayC7Z6OJx88X2f8I7VtX-u92Hlnal5-tZRWeMEHg_8ekcuNpNQF2IjcSdtHfeeu0VjnDitfSOvkqQuMFuVHx9aEmniuXXDGn0fnwBX5UFJw=w734-h413-no?authuser=0)
Die Aderung ist ja klasse!
Aber die Farbe ist nicht dunkel genug für klassisches ‚Dark Purple‘, oder?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 08. August 2021, 15:34:21
Ich denke auch das sie dunkler sein könnten. Ich habe da so einen Verdacht. Der Samen kam von der CS. Denn wenn man besonderen Samen sendet bekommt man auch was besonderes. Ich werde in diesem Jahr mal nichts bestellen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Dornrose am 09. August 2021, 14:12:08
@Gartenplaner: Danke! Das versuche ich mal.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 10. August 2021, 17:17:46
 :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: goworo am 10. August 2021, 20:30:47
in dem Garten der westpfälzer Dependance eines steirischen Adelsgeschlechts haben allenthalben Cyclamen begonnen zu blühen.  ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Tungdil am 10. August 2021, 20:45:45
Schön, eure Cyclamen. :)
Und wie weit die schon in euren Gärten sind.
Hier beginnen sie erst langsam nach den Regentagen Ihre Köpfe rauszustrecken.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Tungdil am 10. August 2021, 20:46:31
..
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 11. August 2021, 11:05:01
Bei den purpurascens ist es hier sehr unterschiedlich, manche blühen schon seit Juni, mit Laub, manche blühen erst seit kurzem, ohne Laub
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 11. August 2021, 11:05:26
 :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 11. August 2021, 11:06:11
Hat dieses “knorpelige” am Laub Bedeutung?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 11. August 2021, 12:22:37
Bei den purpurascens ist es hier sehr unterschiedlich, manche blühen schon seit Juni, mit Laub, manche blühen erst seit kurzem, ohne Laub
Kann ich auch bestätigen, schön ist daß sie bis Oktober immer wieder Blüten hervorbringen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 11. August 2021, 17:04:09
Manche lordsche purpurascens sind sehr fruchtbar  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: *Falk* am 11. August 2021, 18:27:40
Ja, sie sind ausgesprochen fruchtbar. :D


(https://up.picr.de/41812310bw.jpg)

(https://up.picr.de/41812311eq.jpg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Kasbek am 11. August 2021, 21:21:40
2020 hatten die beiden Sicherheitskopien des weißen C. hederifolium nur spärlich geblüht, das eine Exemplar sah gar so aus, als wolle es aufgeben. Zum Glück haben sich beide am Riemen gerissen, dieses Jahr ungewöhnlich früh Knospen angesetzt, und das erste blüht nun schon fast einen Monat  :D (Im Hintergrund Begonia grandis ssp. evansiana, Exemplare aus Bulbillen, die aus Nachbartöpfen herausoperiert werden mußten  :-X)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Kasbek am 11. August 2021, 21:23:56
Und outdoor blühen auch hier C. purpurascens steiermärkischer Herkunft. Es werden nicht mehr, aber sie halten sich nach anfänglich einigen Verlusten mittlerweile stabil.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 12. August 2021, 12:30:53
Die adeligen am Naturstandort, hier in Fels

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/RIMG0055~0.JPG)

helle von unten
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/RIMG0067~1.JPG)

dunkle von oben
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/RIMG0068~0.JPG)

ein Riesenblatt
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/RIMG0059.JPG)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: nudop am 12. August 2021, 22:38:45
At dieses “knorpelige” am Laub Bedeutung?
Meistens sind das Blattläuse oder andere beißende Insekten an den jungen Blättern, die solche Verformungen bewirken.

Aber was ist das?:


Cyclamen purpurascens


Dieses purpurascens aus Samen hat interessant panaschiertes Laub. Entweder eine besonders seltene Mutation oder eine Krankheit. Vielleicht ein Mosaikvirus? Die Nachbarpflanzen sehen (noch) gesund aus.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 12. August 2021, 22:41:06
Stress und Verletzung sind neben Mutation und Viren Möglichkeiten,

die man gerne ausschließen würde.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Hausgeist am 13. August 2021, 06:36:07
Auf jeden Fall sehr interessant!  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 13. August 2021, 11:09:23
Manchmal habe ich den Eindruck, dass sie auftauchen, kaum dass ich mich umgedreht habe.
Danke Lord waldemoor!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 13. August 2021, 17:11:47
Schattig und etwas feucht Cyclamen purpurascens
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: partisanengärtner am 13. August 2021, 17:48:13
Sind die schön!!!!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 13. August 2021, 17:51:48
Die hier dachten gar nicht daran einzuziehen, sondern schoben immer mal eine Blüte.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 13. August 2021, 17:53:04
Ja die von oile sind so schön vielblütig
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 13. August 2021, 17:56:27
und ein Cyclamen africanum im Garten. Das ist der zweite Versuch. Die Knolle habe ich ungefähr 10-15 cm tief gesetzt. Mal sehen ob es diesmal klappt.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 13. August 2021, 19:22:02
Das klappt bestimmt, zumindest bis zum nächsten richtigen Winter  ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 13. August 2021, 19:26:09
hederifolium sind in den Startlöchern
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 13. August 2021, 19:26:35
purpurascens sind schon da
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 13. August 2021, 19:26:51
.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 13. August 2021, 19:27:18
das braucht mal etwas mehr Platz
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 13. August 2021, 19:38:21
Mir gefällt das so. Im Zweitgarten blühen die ersten hederifolium seit zwei Wochen. Ich vergesse immer Fotos zu machen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 13. August 2021, 20:06:30
Cyclamen colchicum
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 14. August 2021, 11:58:54
das ist nur ein Teil der lordschen wo im Frühjahr die Leucojum stehen. Sie kommen gut da, danke nochmals :-*
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 14. August 2021, 23:00:38
 :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 14. August 2021, 23:03:01
Ein toller Bestand
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 14. August 2021, 23:06:43
Grüner Neid! :o

Nee, ein wirklich schöner Bestand. :D
Hier blühen auch welche, aber äußerst zaghaft.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Harberts am 15. August 2021, 12:59:51
Cyclamen hederifolium, von dem weißen wächst hier ein Stück.
 Es blüht wieder.
Der Standort, recht sonnig, halte ich für kritisch, es hat bisher überlebt.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Kasbek am 18. August 2021, 21:10:30
Auch hier legen die ersten weißen Outdoor-Hedis los. Nach den rosafarbenen müßte ich auch mal wieder schauen  :-[
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 18. August 2021, 21:30:23
Wenn man bei C. hederifolium den Stummel, an dem die Knospen von Blüten und Blättern dransitzen, von der Knolle versehentlich abgerupft hat - treibt die Knolle trotzdem wieder aus?
Ich wollte ein Rosanes aus der weißen Fläche unterm Feldahorn rausholen  ::)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 18. August 2021, 21:45:18
ich glaube schon, dauert vielleicht bis zur nächsten Saison, aber diese Riesenknollen (bei denen vermute ich immer Entnahme vom Naturstandort  :-X) werden doch auch völlig glatt verkauft und treiben irgendwann aus
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 19. August 2021, 09:35:49
Ja Gartenplaner, geht mir ähnlich, wollte auch auf einer vermeintlich leeren Stelle etwas eingraben da kamen C. coum Knödel zum Vorschein, gleich wieder versenkt.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 19. August 2021, 09:36:51
🦊
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 19. August 2021, 09:38:13
Unter der Hasel kommen sie auch schon
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 19. August 2021, 10:29:09
da gibts sogar welche mit schönen laub
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 19. August 2021, 10:31:10
Bei euch sind die C. purpurascens echt weiter als bei uns und ihr zeigt sehr schöne Pflanzen.
Aber auch bei uns kommen sie langsam

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLXMvdbuewuceajccjsXRjchYpGsOBgYgH4_ebM2IeDE-5SHA610ZShnocn2Py6yGJrP2YZyfhON3yynjeYKWHIXDBhNksG2rBcCIBp-Yy6DZzV7lCa_K3HikeVs-EifRwdCZxvfaFqA8j1xysjPLnpoOg=w734-h413-no?authuser=0)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: partisanengärtner am 19. August 2021, 11:04:35
Wenn man bei C. hederifolium den Stummel, an dem die Knospen von Blüten und Blättern dransitzen, von der Knolle versehentlich abgerupft hat - treibt die Knolle trotzdem wieder aus?
Ich wollte ein Rosanes aus der weißen Fläche unterm Feldahorn rausholen  ::)
Gelegentlich treiben sogar die abgebrochenen Hälse wie bei C.purpurascens Wurzeln.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 19. August 2021, 11:37:21
Danke, dann bin ich etwas versöhnt  :)
Den Püschel hab ich schon entsorgt, aber hätscheln hätt ich eh nicht wollen und wenn sich die Knolle des Fehlfarbenen erholt, reicht mir das.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 19. August 2021, 12:19:33
Hallo lord, vielen Dank nochmals für die vielen schönen Pflanzen und den netten Nachmittag mit dir und mom.
Deine C. purp. fühlen sich unter den schon alteingesessenen sehr wohl, Knospen sind schon viele da, werden bald blühen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 20. August 2021, 17:19:11
Ein paar blühen hier jetzt auch, leider krieg ich einige nicht richtig aufs Bild...
(https://up.picr.de/41873097px.jpg)

(https://up.picr.de/41873105pf.jpg)
Auch meinen Aussaattopf hab ich fotomäßig vermasselt... :-X
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 20. August 2021, 18:26:40
Eine schöne Blattzeichnung
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 22. August 2021, 16:04:50
So schneeweiß ist schon schön.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 22. August 2021, 16:22:52
So früh und üppig war die letzten 3 Jahre die Blüte der Hedis unterm Feldahorn nicht:

(https://up.picr.de/41887311wh.jpg)

(https://up.picr.de/41887321uw.jpg)

(https://up.picr.de/41887316mv.jpg)

Auch wenn es auf den Fotos mal wieder nicht ganz so rüberkommt - es gibt ne Fernwirkung durch den ganzen Garten dieser strahlend weißen Blüten  :D
Und vereinzelt kommt auch schon Laub - und auch Sämlinge!

Und von einer silberlaubigen C. purpurascens musste ich noch 3 Samenkapseln aus dem "Herz" der Mutterpflanze raus prockeln, die Samen hab ich nun mal an Stellen verteilt, wo ich hoffe, dass sie sich etablieren können....allerdings auch 30 Stück in eine Sämlingsschale mit noch einem Rest C. coum gesteckt  ::)

(https://up.picr.de/41887329oo.jpg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 22. August 2021, 17:16:21
So schneeweiß ist schon schön.
Ja sehr schön dieses reine Weiß
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 25. August 2021, 11:23:35
heuer später als sonst
hier am umgefallen baum wären massenhaft knollen zu retten

(https://up.picr.de/41906619jh.jpg)

(https://up.picr.de/41906621qd.jpg)

(https://up.picr.de/41906622rd.jpg)

(https://up.picr.de/41906624xo.jpg)

(https://up.picr.de/41906625mw.jpg)

(https://up.picr.de/41906630rz.jpg)

(https://up.picr.de/41906614dz.jpg)

(https://up.picr.de/41906618ir.jpg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 25. August 2021, 11:36:56
Wie „dunkel“ stehen purpurascens eigentlich an Naturstandorten?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Herbergsonkel am 25. August 2021, 11:44:06
Platz für gerettete Knollen wäre hier. Den Rest  - Zeit und Mühe für Rettung, Porto & Verpackung ginge Ausgleich auf  €-Basis ?!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 25. August 2021, 15:36:48
sie stehen schattig bis sonnig wie hier am gemähten strassenrand
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Herbergsonkel am 25. August 2021, 16:33:32
Hier in Berlin und Umgebung sind bestimmt noch passende Plätze und Interessenten die sich freuen, helfen zu können.

Einmal packen und schicken, hier dann entsprechend verteilen. PM ruhig an mich.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 25. August 2021, 17:26:54
es ist eh schon eine 4stellige zahl nach D gefahren in den letzten jahren
die mäuse haben bei dieser einmaligen pflanze alle blüten abgefressen im wald, bei den normalen ringsum keine
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 25. August 2021, 20:55:38
lord, faszinierende Blüten und Blätter, ich bin begeistert
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 26. August 2021, 00:46:16
hoffe du kommst sie mal anschaun
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 26. August 2021, 09:00:49
nächstes Jahr komme ich sicher wieder
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Herbergsonkel am 26. August 2021, 10:48:48
@  lord waldemoor
Na gut, eingegangene PM Stand jetzt: 1  2  3
Hatte etwas anderes erwartet.

PM mit Aufnahmeort ist auf dem Weg.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 26. August 2021, 11:08:35
Ein kleiner Rundgang durch meine Cyclamen Beete
Im Frühjahr dominieren hier die Leberblümchen
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 26. August 2021, 11:10:08
Ist bereits 35 Jahre alt und am selben Standort
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 26. August 2021, 11:11:53
An der Hainbuche
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 26. August 2021, 11:13:12
Ein paar weiße Hedis
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 26. August 2021, 11:15:26
Und ein paar violette
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 26. August 2021, 16:00:38
@  lord waldemoor
Na gut, eingegangene PM Stand jetzt: 1
Hatte etwas anderes erwartet.

PM mit Aufnahmeort ist auf dem Weg.
Das lese ich jetzt erst. Ich hätte schon noch Pätzchen.  ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 26. August 2021, 16:02:30
Die Lord'schen blühen irgendwie hintereinander. Eines ist schon komplett durch, eines blüht fast immer, andere schieben gerade Blätter.
Dieses habe ich vorher fotografiert.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 26. August 2021, 16:03:28
Hinten in der Farnecke, unterm Ilex tut sich jetzt auch etwas.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Herbergsonkel am 26. August 2021, 16:14:47
@  lord waldemoor
Na gut, eingegangene PM Stand jetzt: 1
Hatte etwas anderes erwartet.

PM mit Aufnahmeort ist auf dem Weg.
Das lese ich jetzt erst. Ich hätte schon noch Pätzchen.  ;D

Willkommen! Alles vom lord ankommende wird geteilt.

Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 26. August 2021, 17:20:10
Bei mir kommt alles nur zögerlich, aber die Hoffnung stirbt zuletzt  :D
Cyclame liegend...
(https://up.picr.de/41913447vg.jpg)

Das Blatt gefällt mir irgendwie, leider nicht ganz scharf.
(https://up.picr.de/41913448ih.jpg)
Aber es duftet im Vorgarten  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Hausgeist am 26. August 2021, 18:35:43
Hier in Berlin und Umgebung sind bestimmt noch passende Plätze und Interessenten die sich freuen, helfen zu können.

Definitiv! :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Herbergsonkel am 26. August 2021, 20:36:19
Du also auch?  ;)

@  lord waldemoor
eingegangene PM Stand jetzt: 4  (mit Hausgeist)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Sandkeks am 26. August 2021, 21:52:45
Hier in Berlin und Umgebung sind bestimmt noch passende Plätze und Interessenten die sich freuen, helfen zu können.

Und die Witterung ist hier ziemlich ähnlich zum Heimatstandort. :-X

Ich habe vor wenigen Jahren ein einsames Knöllchen C. pupurascens, welches vom Lord zu unserem Staudenbörsen-Treffen gereist war, ergattert. Erstaunlicherweise hält das Pflänzchen durch und blüht jedes Jahr, danke dafür. :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 26. August 2021, 22:19:08
Ich brauche Flächen mit sehr niedriger Vegetation, damit sie überhaupt zur Geltung kommen  :-\
In der Shrubbery und auch sonst sind die bodendeckenden Nachbarstauden viel zu hoch und üppig  :-[
Glücklicherweise weiß ich recht gut, wo sie stehen und lege dann die Blüten frei.

(https://up.picr.de/41915154kp.jpg)

(https://up.picr.de/41915158ms.jpg)

(https://up.picr.de/41915159zz.jpg)

(https://up.picr.de/41915162yb.jpg)

Deshalb die Frage nach der maximalen Schattenverträglichkeit, ich hab welche im Hohlweg unter die Cornus alba 'Sibirica' gepflanzt, hab aber die Befürchtung, da ist es dann wieder zu dunkel

(https://up.picr.de/41915191id.jpg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: neo am 26. August 2021, 22:39:11
Knipst du im Hohlweg mal das Licht an, Gartenplaner? ;) Meine purpurascens stehen auch etwas duster, aber schon nicht so finster wie bei dir, ausser dein Foto würde täuschen. Deshalb hatte mich deine Frage interessiert, ich bin jetzt aber nicht viel schlauer. Ich sollte wohl mal purpurascens heller pflanzen, dann hätte ich den Vergleich.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 26. August 2021, 23:09:50
Am Ende des Tunnels ist doch Licht an!  ;D

Ich hatte auch welche in den Eibenhain gepflanzt, auch recht dunkel dort, sie wuchsen und blühten, aber Trockenheit und Efeu setzten nach und nach zu sehr zu  :-\
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: neo am 26. August 2021, 23:27:08
Am Ende des Tunnels ist doch Licht an!  ;D
Das ist immer gut wenn am Ende des Tunnels Licht ist! ;D
Wobei ich deinen Hohleweg angenehm düster- ein bisschen schaurig empfinde.;)
Vielleicht die Cyclamen mehr an den Anfang oder das Ende wo mehr Licht ist? ( Wenn es dort nicht auch zu trocken ist?)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Herbergsonkel am 26. August 2021, 23:31:21
@  lord waldemoor

weitere Retter sind hinzu gekommen, so langsam entwickelt es sich

eingegangene PM Stand jetzt: 5  nun 6
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 27. August 2021, 00:05:08
Am Ende des Tunnels ist doch Licht an!  ;D
Das ist immer gut wenn am Ende des Tunnels Licht ist! ;D
Wobei ich deinen Hohleweg angenehm düster- ein bisschen schaurig empfinde.;)
Vielleicht die Cyclamen mehr an den Anfang oder das Ende wo mehr Licht ist? ( Wenn es dort nicht auch zu trocken ist?)
Das Licht hinten kommt erst von hinter der Eibenhecke, an der die die Cornus-Hecken enden  8)
Und diesseits, am Wächter, gehts mit Fliedergebüsch vom nachbarlichen Mietergarten weiter, rechts läuft die Cornus-Hecke um den kleinen Platz vor der Ruine, da ist sie dann allerdings dicht belaubt bis auf den Boden.
Nur im Hohlweg sieht man auf die Erde zu Füßen der Cornus, weil sie dort kein Laub mehr ausbilden.
Dafür ist das Laubdach obenrüber sehr, sehr dicht....schwierig....vielleicht muss ich einfach mal geduldig sein und beobachten, wie sich die purpurascens dort schlagen - umpflanzen kann ich sie ja immer noch.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 27. August 2021, 10:09:23
@  lord waldemoor
Na gut, eingegangene PM Stand jetzt: 1  2  3
Hatte etwas anderes erwartet.
ich bin nicht zuhause, sondern im waldviertel
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 27. August 2021, 10:10:10
Gibt's da keine Cyclamen? ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 27. August 2021, 10:22:41
Es geht um die von der Baumscheibe.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 27. August 2021, 10:23:57
unmengen an schwarzbeeren preiselbeeren und pilze
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Herbergsonkel am 27. August 2021, 13:43:08
heuer später als sonst
hier am umgefallen baum wären massenhaft knollen zu retten

(https://up.picr.de/41906614dz.jpg)


Dann hab ich das vollkommen falsch verstanden.
Für spätere Rettungseinsätze sind hier mindestens 6 + 1 Plätze für notleidende Knollen.
Entschuldigung
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 27. August 2021, 13:48:09
Lord, kann denn dieser eindrucksvolle vertikale „Garten“ nicht so wie er ist, erhalten bleiben  ?? Das ist doch etwas wirklich spezielles  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 27. August 2021, 13:53:13
Da könnte ich auch welche ansiedeln😁
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 27. August 2021, 13:54:17
Den Lordschen C.purpurascens geht es hier auch gut und sie vermehren sich fleißig  :D
Das ist ein Teil der Fläche:
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 27. August 2021, 14:16:37
Lord, kann denn dieser eindrucksvolle vertikale „Garten“ nicht so wie er ist, erhalten bleiben  ?? Das ist doch etwas wirklich spezielles  :D
Vielleicht wirds in weniger regenreichen Sommern zu trocken?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: nudop am 27. August 2021, 16:31:43
Ein paar Sämlinge blühen zum ersten mal. Das linke aus Korfu duftet zwar kaum, aber die Farbe ist gut:


Cyclamen hederifolium


Auch die anderen Cyclamen legen wieder los. Hier ein kälteempfindliches von der Fensterbank:


Cyclamen rohlfsianum

Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 27. August 2021, 16:50:10
Ein paar Sämlinge blühen zum ersten mal. Das linke aus Korfu duftet
ein schönes red korfu
ich ging beim schwammerlsuchen auch grade bei den zyklamen vorbei, nun duftet in der vase ein schöner strauß
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: martina 2 am 28. August 2021, 15:39:19
unmengen an schwarzbeeren preiselbeeren und pilze

So wars bei uns auch. Wo im Waldviertel bist/warst du denn?

Hatte ja befürchtet, daß die Purpurs im Hofgarten abgesoffen wären, aber das Gegenteil ist der Fall. Sie blühen später als sonst, haben aber ordentlich zugelegt  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: martina 2 am 28. August 2021, 15:41:03
 :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: martina 2 am 28. August 2021, 15:44:27
Von den Hedis blühen nur zwei weiße, noch ganz laublos,  die rosa einbeiner legen sich einfach hin  :-\
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: martina 2 am 28. August 2021, 15:46:04
Dieses ist das mit dem inteerssantesten Laub. Daß das so spät kommt  :-\ Da hat wer geknabbert  >:(
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: martina 2 am 28. August 2021, 15:48:00
  ::)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 28. August 2021, 18:32:12
@ martina2, schön was du so zeigst, macht Spass in deinen Bestand zu schauen. Bei uns kommen jetzt viele hederifolium. Es sind auch ganz dunkle dabei. Leider gibt das mit meinem Knipser nie die richtige Farbtöne wieder.

Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 28. August 2021, 18:34:25
Bei den purpurascens kommt jetzt auch das mit einem ganz einfach grünen Blatt zur Blüte.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 29. August 2021, 11:03:04
unmengen an schwarzbeeren preiselbeeren und pilze

So wars bei uns auch. Wo im Waldviertel
25km von zwettl entfernt
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 29. August 2021, 11:16:16
wieder mal aus einer Grabbelkiste - farblich fehlt mir nichts mehr bei den hederis, also guckte ich nach Laub, allerdings war dieses bei den meisten gestern auf dem Kiekeberg noch nicht zu sehen. Aber dieses hier sieht vielversprechend aus. Nicht von Renate, sondern im Kunterbunt-Sortiment bei Härlen gefunden.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 29. August 2021, 12:00:48
wieder mal aus einer Grabbelkiste - farblich fehlt mir nichts mehr bei den hederis, also guckte ich nach Laub, allerdings war dieses bei den meisten gestern auf dem Kiekeberg noch nicht zu sehen. Aber dieses hier sieht vielversprechend aus. Nicht von Renate, sondern im Kunterbunt-Sortiment bei Härlen gefunden.
Das wird bestimmt eine sehr interessante Blattform.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 29. August 2021, 14:13:21
Eigenaussaat von unseren Cyclamen intaminatum 2019. Diese Pflanze steht noch im KH. Bei den Pflanzen im Garten sieht man gerade die flach liegenden Blütenansätze.
Ich hoffen das auch bei den anderen die noch nicht blühen auch so eine intensive Aderung kommt. Vielleicht lohnt sich das einmal zu selektieren?

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLXsk7RhT6B-tUceiZGlY_6WtxGJHWFn86ErJ8sq8ZPEH4-zGO7KuI8I95Or0PjoQKISwoDpTkoPl0qrso2viSznTH--ExrD_I5w3Equz4ir9OUl7yA5TE_IhJgujnt2Bv_O7F0-XEmxGgFnFSb5hvd9mg=w734-h413-no?authuser=0)

Unten ein Blatt der Pflanze. Bei dehnen im Garten sind die Blätter nur ganz wenig gezeichnet.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 29. August 2021, 14:22:57
Die Aderung kommt sehr gut zur Geltung!  :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: martina 2 am 29. August 2021, 15:29:18
unmengen an schwarzbeeren preiselbeeren und pilze

So wars bei uns auch. Wo im Waldviertel
25km von zwettl entfernt

Das würde bei uns exakt zutreffen (Richtung NW). Aber da warst du nicht.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Norna am 29. August 2021, 16:10:17
Eigenaussaat von unseren Cyclamen intaminatum 2019. Diese Pflanze steht noch im KH. Bei den Pflanzen im Garten sieht man gerade die flach liegenden Blütenansätze.
Ich hoffen das auch bei den anderen die noch nicht blühen auch so eine intensive Aderung kommt. Vielleicht lohnt sich das einmal zu selektieren?

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLXsk7RhT6B-tUceiZGlY_6WtxGJHWFn86ErJ8sq8ZPEH4-zGO7KuI8I95Or0PjoQKISwoDpTkoPl0qrso2viSznTH--ExrD_I5w3Equz4ir9OUl7yA5TE_IhJgujnt2Bv_O7F0-XEmxGgFnFSb5hvd9mg=w734-h413-no?authuser=0)

Unten ein Blatt der Pflanze. Bei dehnen im Garten sind die Blätter nur ganz wenig gezeichnet.
Das ist ein wirklich beeindruckender Sämling, APO!
Hier blühen nur gewöhnliche C. hederifolium ´(Foto) und purpurascens.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 29. August 2021, 16:30:34

Hier blühen nur gewöhnliche C. hederifolium ´(Foto) und purpurascens.
Die sind sehr schön und schon gar nicht gewöhnlich finde ich. Unsere kommen jetzt auch schön und ich freue mich schon wieder was die Neuen für eine Blattstruktur zeigen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Herbergsonkel am 29. August 2021, 17:53:48
Eigenaussaat von unseren Cyclamen intaminatum 2019. Diese Pflanze steht noch im KH. Bei den Pflanzen im Garten sieht man gerade die flach liegenden Blütenansätze.
Ich hoffen das auch bei den anderen die noch nicht blühen auch so eine intensive Aderung kommt. Vielleicht lohnt sich das einmal zu selektieren?

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLXsk7RhT6B-tUceiZGlY_6WtxGJHWFn86ErJ8sq8ZPEH4-zGO7KuI8I95Or0PjoQKISwoDpTkoPl0qrso2viSznTH--ExrD_I5w3Equz4ir9OUl7yA5TE_IhJgujnt2Bv_O7F0-XEmxGgFnFSb5hvd9mg=w734-h413-no?authuser=0)


Schöne Pflanze.  :D  :D  :D
Mit dieser Aderung lohnt sich selektieren allemal.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Herbergsonkel am 29. August 2021, 18:01:33
Was bei euch schon alles blüht.
Hier ist  Geeeduuuld gefordert.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 29. August 2021, 18:13:45
Weißer geht’s nimmer und ein Gruß an APO :)
C.hederifolium ‚arrow head leafs‘ hat sich nun gut eingelebt.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 29. August 2021, 18:17:14
Und viel dunkler geht‘s auch nicht mehr :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Herbergsonkel am 29. August 2021, 18:19:59
 :)
Beeindruckend schön.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 29. August 2021, 18:21:53
Deine Geduld wird auch bald belohnt :D

Bei den meisten Hederis sieht es hier noch genauso aus!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 29. August 2021, 18:23:44
Und viel dunkler geht‘s auch nicht mehr :)

Das stimmt.
Weißer geht’s nimmer und ein Gruß an APO :)
C.hederifolium ‚arrow head leafs‘ hat sich nun gut eingelebt.

freut mich bei uns gehts auch so langsam los.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Herbergsonkel am 29. August 2021, 18:26:38
Im Prinzip weiß ich es ja, jedoch die tollen Bilder von euch, strapazieren die Geduld schon sehr.  ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 29. August 2021, 18:50:41
Weißer geht’s nimmer und ein Gruß an APO :)
C.hederifolium ‚arrow head leafs‘ hat sich nun gut eingelebt.
Cornus canadensis?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 29. August 2021, 19:02:24
Ja :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 29. August 2021, 19:03:30
Schön!  :D
Der wollte leider auf meinem kalkhaltigen Boden gar nicht  :-\
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Hausgeist am 29. August 2021, 21:19:15
Ich habe wieder verpasst, das laubschöne Ding umzupflanzen.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=809314;image)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 29. August 2021, 21:19:37
Kalkmangel gibt es hier allerdings auch nicht. Der Lehm ist aber humos „stark aufbereitet“. Vor ca. zwei Jahren habe ich ihn aus dem Vollschatten etwas heller gesetzt. Jetzt scheint er sich wohler zu fühlen und hat heuer auch geblüht
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Hausgeist am 29. August 2021, 21:20:17
Dieses hätte auch einen prominenteren Platz verdient.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=809316;image)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 29. August 2021, 21:35:29


Ich habe wieder verpasst, das laubschöne Ding umzupflanzen.
Hauptsache, DU weißt, wo es ist 8)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 30. August 2021, 00:02:05
So geht es mir mit meinen auch. Sie sind nicht so laubschön, aber schön und der Blick auf sie (und auf die "Schoppenwihrfarne") wird von den Riesenklodeckeln versperrt.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 30. August 2021, 13:42:06
das im winter angelegte beet bei mutter macht sich auch schon recht gut, hier ein teil davon
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: martina 2 am 30. August 2021, 14:11:12
Und viel dunkler geht‘s auch nicht mehr :)

So schön, Wühlmaus  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: martina 2 am 30. August 2021, 14:13:34
das im winter angelegte beet bei mutter macht sich auch schon recht gut, hier ein teil davon

Das sieht nach einer uralten Pflanzung aus  :o Ich wüßte gern, wie du den Boden vorbereitet bzw. in was für Abständen du gepflanzt hast - wohl um eniges enger als empfohlen  ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: neo am 30. August 2021, 14:56:23
das im winter angelegte beet bei mutter macht sich auch schon recht gut, hier ein teil davon

Das sieht nach einer uralten Pflanzung aus  :o
Er ist da ja auch Spezialist. ;)
Sieht sehr schön aus @lord.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: martina 2 am 30. August 2021, 15:26:52
Was du nicht sagst  ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 30. August 2021, 15:34:05
das im winter angelegte beet bei mutter macht sich auch schon recht gut, hier ein teil davon
Nur die Hosta stören ein wenig  ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 30. August 2021, 20:01:44
Hallo lord, das sieht ja sehr gut bestückt aus, jetzt sieht man erst welche Menge du da versenkt hast
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 31. August 2021, 13:03:04
die hosta sind nur zwischengeparkt
die zyklamen sind sehr eng gepflanzt, denke 500 stück
boden habe ich nicht vorbereitet, den efeu entfernt, die knollen aufgelegt und mit walderde zugeschüttet
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 31. August 2021, 13:06:40
Das nenn ich mal pragmatisch  ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 31. August 2021, 13:30:35
Zitat
die zyklamen sind sehr eng gepflanzt, denke 500 stück
:o
Wer hat, der hat :D

Als Kombi zu den C.p. gefallen mir sehr gut kleine und kleinste Hostas, kleinere Farne und Hepatica. So hab ich es hier gemacht und den Cyclamen gefällt es offenbar. Zumindest vermehren sie sich gut.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 31. August 2021, 14:45:53
Hallo Wühlmaus, welche kleinen Hostas würdest du denn dafür empfehlen?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 31. August 2021, 14:53:47
Zum Beispiel Little Wonder oder Little White Lines.
Inzwischen habe ich allerdings auch namenlose Geschenke und auch Sämlinge. Aber allesamt sind sie wirklich klein bis winzig 8)

War eben draußen  ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 31. August 2021, 15:06:30
Nach diesem Murxwetter sehen sie leider nicht mehr so attraktiv aus :-\
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: martina 2 am 31. August 2021, 15:09:58
die hosta sind nur zwischengeparkt
die zyklamen sind sehr eng gepflanzt, denke 500 stück
boden habe ich nicht vorbereitet, den efeu entfernt, die knollen aufgelegt und mit walderde zugeschüttet

danke. Walderde ist natürlich optimal. Ich hatte im Juni ordentlich halbverrotteten Buchenlaubkompost um die Cyclamen gegeben, das zusammen mit dem vielen Regen hat den Purpurs offenbar einen enormen Schub versetzt. Den letztes Jahr üppig blühenden Hedis dürfte es inzwischen zu schattig sein (die Hainbuchen haben wieder kräftig zugelegt), sie blühen schwach und an endlosen Stielen  :-\

Wühlmaus, welche kleineren Farne kannst du da empfehlen?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 31. August 2021, 15:25:49
Auf jeden Fall den Streifenfarn, Asplenium trichomanes, der ja wohl auch am Naturstandort vorkommt.
Und auch die zierlichen Frauenhaarfarne, Adiantum pedatum.
Hirschzungen gefallen mir auch gut dazu.

Aber hier gibt es ja Farnspezialisten ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: martina 2 am 31. August 2021, 15:31:01
Danke trotzdem schon mal  :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Scabiosa am 31. August 2021, 15:35:00
Schneeglöckchen sind auch ganz nett als Begleitung. (Foto von 2017)

(https://up.picr.de/41955135uy.jpg)

Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 31. August 2021, 15:42:20
Ja, auf jeden Fall! Aber das ist Cyclamen coum?
Die stehen hier an einem anderen Standort als die C. purpurascens. Deren Standort ist im Winter/Frühjahr hier einfach zu schattig für diese Kombi.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Scabiosa am 31. August 2021, 15:44:56
Ja, C. coum; ich meinte ganz allgemein, Wühlmaus.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 31. August 2021, 16:51:22
Adiantum pedatum fänd ich schon etwas groß und breit, 'Imbricatum' bleibt kleiner.
Ich probier grad Cystopteris bulbifera aus:

(https://up.picr.de/41919203cy.jpg)

(Rechts an der Kante stehen sandersii-Schneeglöckchen und ich hab ein vom Laub her fast gleich aussehendes coum links vor das purpurascens gepflanzt, der A. trichomanes ist 'Toscana Giant'  8) )

Blechnum penna-marina könnte gut klappen, wenn man etwas saureren Boden hat, wenn die purpurascens das mitmachen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 31. August 2021, 16:57:01
Danke Wühlmaus und den anderen für die interessanten Begleitpflanzen die speziell größere C. Flächen etwas auflockern
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 31. August 2021, 17:29:50
Ja, C. coum; ich meinte ganz allgemein, Wühlmaus.
Hab eben in ein Fläche mit C.coum noch weitere G. ‚Hypolyta‘ versenkt 8)

Bei Adiantum pedatum muss ich mir hier keine Sorgen machen, dass er zu üppig wird :-X

Ansonsten habe ich die Standorte der verschiedenen Cyclamen auch ziemlich separiert. Aber das ist Geschmacksache.

Foxy, einige der Hostas könnten geteilt werden…

Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 31. August 2021, 17:37:52
Das ist mein normaler Adiantum pedatum, der Wurzelstock vor Austrieb:

(https://up.picr.de/41303557gd.jpg)

Und im Juni von weiter weg, das "Gebüsch am linken Bildrand vor der Hosta-Sammlung:

(https://up.picr.de/41471244yi.jpg)

Der ist zwar schon sehr alt, aber die Sämlinge auf der Tuffmauer werden auch zügig hoch und breit ausladend.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenlady am 31. August 2021, 17:38:50
Die Pflanzenkombi mit Cyclamen muss allerdings berücksichtigen, dass die Cyclamen während der Sommerruhe  trocken stehen wollen, das ist mit Farnen problematisch.

Mein Cyclamenhauptquartier ist unter Rhodos über die sich der alte Amberbaum erhebt, d.h. alles ist stark verwurzelt, ein Loch zu graben ist möglich, aber nur unter Verlusten  unter den Cyclamensämlingen. Die stören sich nicht an der Verwurzelung und vermehren sich fröhlich.

Ich habe einen Cyclamenbewässserungsschlauch, weil ohne zusätzliche Bewässerung während der Vegetationszeit nichts geht. Ich wecke sie Anfang August mit Wasser aus ihrem Sommerschlaf.

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10435/Cyclamen-hed-Aug3121_079_00001.jpg)

Ich habe vor einigen Tagen Ausläufer des Gymnocarpium 'weißnichtwas`getopft, die könnte ich tatsächlich dort versuchen. Wenn sie nicht überleben, haben sie Pech  gehabt.

Im Winter gibt es in diesem Quartier kaum eine Lücke für andere Pflanzen.

Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 31. August 2021, 17:47:02
"Trocken stehen" würde ich jetzt nicht aber nicht allzu dogmatisch sehen - ich hab Hedis unterm Feldahorn sehr trocken und ohne jegliches Giessen stehen, und in der Shrubbery zwischen Stauden, Farnen Bodendeckern, wo zumindest ein bisschen giesskannenprinzipmäßig gegossen wird in Trockenphasen.
Die Hedis unterm Feldahorn gedeihen ganz gut - nur blühen sie in trockenen Jahren wie die letzten 3 sehr spät, das Laub kommt noch viel später, während die mit-gegossenen früher dran sind mit Laub und Blüte.
coums hab ich auch dort stehen und unter freiwachsenden Hecken, wo auch gar nicht gegossen wird, da sehe ich ebenfalls keinen extremen Unterschied, die mit-gegossenen könnten sogar etwas kräftiger sein, stehen aber auch schon länger dort als die Heckenbewohner.

Die purpurascens wollen es ja eh nicht so knochentrocken haben.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 31. August 2021, 18:39:25
Die Pflanzenkombi mit Cyclamen muss allerdings berücksichtigen, dass die Cyclamen während der Sommerruhe  trocken stehen wollen, das ist mit Farnen problematisch.
das gilt für meine nicht

ich brauche auch keine auflockerungspflanzen, grade größere flächen mit bunten zyklamenlaub finde ich toll, paar wurzelstöcke dazwischen
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenlady am 31. August 2021, 19:09:17
Ich brauche da auch nichts, das Quartier entlang der Einfahrt ist besonders im Winter ein derartiger Eyecatcher, andere Pflanzen würden nur stören.

Ich meinte, dass sie Sommertrockenheit mögen, während der Vegeationszeit, die ja ungefähr 9 Monate beträgt, brauchen sie Feuchtigkeit, deshalb mein Cyclamenbewässserungsschlauch, der während der Sommerruhe Urlaub hat.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 31. August 2021, 20:11:26
Ich finde es recht schwierig, gute Pflanzen für die Kombination mit Cyclamen zu finden, experimentiere schon seit einigen Jahren mit Begleitpflanzen für die trocken-schattige Hedi-Fläche unterm Feldahorn, weil mir der Boden dort im Sommer einfach zu nackt ist und dadurch aus der Wiese auch sich vieles einsäen kann.
Allerdings bisher mit durchwachsenem Ergebnis  ;D
Lunaria annua wurde viel zu wuchtig, hab ich noch vor der Blüte wieder gejätet, Smyrnium perfoliatum behalte ich grad scharf im Auge, am Rande der Fläche ganz nett, aber die zweijährigen Pflanzen machen viel Laub und die Pflanzen, die blühen, bleiben danach als gelbe Skelette über, die ich einzeln ausziehen muss.
Zudem ist die Aussaat massiv, so dass ich dieses Jahr die meisten verblühten Pflanzen noch grün gezogen hab.
Stellaria holostea schien vielversprechend.
Allerdings verfällt es nach der Blüte zu einem relativ hässlichen Zustand, in dem es übersommert.
Zudem sät es sich massiv aus und macht im Frühjahr viel Masse und Ausläufer, insofern hab ich auch da alle wieder gejätet.

Einigermaßen zufrieden bin ich grad mit Melica uniflora f. albida, das sich trotz großer Trockenheit dort recht tapfer schlägt, grazile Horste macht......wobei dieses Jahr die Anzahl an Sämlingen schon....erstaunlich war.
Dazu hab ich erst vorletztes Jahr Geranium robertianum 'Album' gesellt.
Letztes Jahr einzelne Pflanzen, mit dem vielen Regen dieses Jahr nun auch da erstaunlich viele Sämlinge, ich beobachte.

(https://up.picr.de/41956139bz.jpg)

(https://up.picr.de/41887316mv.jpg)

Alles was das später erscheinende Laub der Hedis zu sehr überdeckt, ist nicht gewollt.
Hier Bilder vom letzten Dezember.

(https://up.picr.de/41956209fl.jpg)

(https://up.picr.de/41956211qq.jpg)

Kurz danach werden sie schon vom Schneeglöckchenlaub stark überwachsen, aber das scheint ganz gut zu funktionieren.
Trotzdem ein bisschen schade für die Wirkung der Cyclamen.



Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 31. August 2021, 21:21:26
das Problem sind doch vor allem die sommer- und herbstblühenden, zu den anderens ind Hosta ja prima

Ich mag wie Wühlmaus Hepatica dazu, Viola odorata, labradorica usw. gehen aber auch. Im Vorgarten unter der Walnuss zog die Sanguinaria wegen der Trockenheit dort immer recht früh ein, so Mitte September. Der kajle Fleck nervte, vor 3 Jahren habe ich die ersten hederifolium da reingepflanzt, wo die Rhizome es zuließen. Es gibt Sämlinge, scheint also zu klappen, dass die beiden sich abwechseln.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenlady am 31. August 2021, 22:00:32
Wenn alles Laub gut entwickelt ist, braucht man nichts sonst. Es gibt dort allerdings auch Schneeglöckchen und Stauden versuchen es auch mit mehr oder weniger Erfolg. Ich pflanze nichts dort auch keine Cyclamen mehr, sie sorgen selber für Nachwuchs.

Foto Vom Januar diesen Jahres, habe es schon mal gezeigt.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10435/Cyclamen-Jan2321_048_00003.jpg)

Bei mir wachsen coums und hederifoliums durcheinander.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 31. August 2021, 22:30:10
ich denke, es geht auch um die laublose Zeit der Cyclamen, nicht nur die ohne Blüten. Zwischen coum/Galanthus einerseits und Beginn bei den hederis andererseits liegen ja schon ein paar Wochen. Unter Rhodos ist das optisch anders als unter hohen Bäumen, wenn da am Boden nicht mehr viel ist ::)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 31. August 2021, 22:50:21
Hallo Wühlmaus,vielen Dank für das nette Angebot, möchte mich aber erst bei dir mit den Dactys revanchieren, bitte warten.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 01. September 2021, 13:36:31
bei laublosen zyklamen mag das anders sein, aber purpurascens sind ja nur 1 monat laublos
leberblümchen gibts hier auch zwischen den zyklamen, denke die passen am besten für sowas
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 01. September 2021, 14:03:12
bei mir sind die purpurescens deutlich länger laublos. Wenn die Leucojum  einziehen, sind auch die Cyclamen unsichtbar und kommen dann irgendwann im Hochsommer
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: neo am 01. September 2021, 14:11:03
hederifolium empfinde ich hingegen als lange sichtbar. Es ist, wie wohl immer, auch eine persönliche Sache des eigenen Anspruchs, wie eine Stelle im Garten über das Jahr auszusehen hat. Wahrscheinlich bin ich da eher anspruchslos, bzw. bin ich ihnen dankbar, dass sie gut zusammengehen auch mit ein bisschen Unkraut. Sie brauchen nicht ein "sauberes" Beet (wobei coum bei mir unkrautiger steht unter einem Baum). Und da die Schneeglöckchen da gleich ticken gehen sie prima zusammen.
.
Hat wohl etwas mit der Feuchtigkeit zu tun bei purpurascens/ längere, kürzere Präsenz? Ich hab's ja noch nie zeitlich gemessen, habe aber den Eindruck, die sind bei mir auch nicht so lange da. (Vielleicht sind es auch ganz einfach zu wenige. ;))
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Waldschrat am 02. September 2021, 13:39:29
Hederifolium finde ich wesentlich robuster als coum und allmählich kommen erstere in die Puschen:


(https://up.picr.de/41966218ez.jpeg)

(https://up.picr.de/41966219th.jpeg)

(https://up.picr.de/41966220yk.jpeg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 02. September 2021, 14:07:08
Das dunkle ist toll  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Waldschrat am 02. September 2021, 14:19:24
Ja  :D - hab ich mal von Ulrich bekommen  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 02. September 2021, 16:10:30
Die sind alle ganz toll :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 02. September 2021, 17:23:02
Schrati
Das Dunkle ist der Oberhammer  :o, aber auch die anderen sind hübsch....wo der Ulrich das Dunkle wohl her hat?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: *Falk* am 02. September 2021, 17:48:02
Bordeauxrot  :o , tolles Hederifolium!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 02. September 2021, 18:15:52
Schrati
Das Dunkle ist der Oberhammer  :o, aber auch die anderen sind hübsch....wo der Ulrich das Dunkle wohl her hat?

Na, wo hat er das wohl her? Nee, nicht was du denkst (sie hat auch schöne). Ist noch von Jan gewesen  ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 02. September 2021, 18:17:04
 Neid, Neid, Neid!  ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 02. September 2021, 18:20:30
... aber man kann es ja nicht lassen mit den 'Dunklen'  8)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 02. September 2021, 18:24:21
Die ist wirklich sehr dunkel. Ich habe auch noch so ein dunkles von JB. Mit meine Knipse kommt die Farbe nicht so richtig.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 02. September 2021, 18:44:36
Weiß ist aber auch schön !  :D
.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=809842;image)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 02. September 2021, 18:45:17
.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=809844;image)
.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 02. September 2021, 18:52:16
Weiß ist aber auch schön !  :D
Oh ja. Und überhaupt sind sie alie schön.  ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: *Falk* am 02. September 2021, 22:48:48
Genau. Ein paar Hederifolium und Purpurascens. Sie bringen Farbe in den Schatten.

(https://up.picr.de/41969765hf.jpeg)

(https://up.picr.de/41969767pd.jpeg)

(https://up.picr.de/41969768ap.jpeg)

(https://up.picr.de/41969770av.jpeg)

(https://up.picr.de/41969771vc.jpeg)

(https://up.picr.de/41969773cg.jpeg)

Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: kaieric am 03. September 2021, 00:28:28
wow - das erste ist ja spektakulär, falk!!!! so geflammte habe ich noch bewusst nicht gesehen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Waldschrat am 03. September 2021, 02:05:51
Ich auch nicht - klasse  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 03. September 2021, 08:17:56
Superschön das erste. Ist das stabil oder wetterbedingt?
Ich mag ja gar nicht nach dem bösen V-Wort fragen :-X, wäre mir bei Cyclamen auch neu.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: *Falk* am 03. September 2021, 11:11:34
Diese geflammten sind gar nicht so selten und sind auch nicht stabil. 2019 dachte ich es sei bedingt durch die Trockenheit, aber diese Jahr hat es bei uns reichlich geregnet. Wahrscheinlich Wetter,
Virus eher nicht.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: tarokaja am 03. September 2021, 11:33:59
(https://up.picr.de/41969765hf.jpeg)

(https://up.picr.de/41969771vc.jpeg)

Meine beiden Lieblingsbilder... soo schön!! Beim einen die Blüten... beim anderen die Blätter.
Ich muss direkt mal schauen, was meine am Hang Verstreuten machen...
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 03. September 2021, 18:54:38
Das gestreifte von Falk ist prima, hier nur einfarbige
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 03. September 2021, 18:54:53
.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 03. September 2021, 19:50:10
.
Sehr dunkelfarbig klasse
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 03. September 2021, 20:01:08
 ;) da finde ich den Farbverlauf schön.

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLVQRSzSY3_pPw6YlBHRNVMUU2OxX_Bo0HdXLGlOP_5-I-mR_dtYfW37yrmyoGMjgG9jy6lEPCreke1_OGwWh9_zKlFAMMlTYj74JxvPjS2zeXdJmKIR6GH42k1bdBMQ1awZ6CnQBf9Bn8ziuPG-ukKxIw=w734-h413-no?authuser=0)

Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: neo am 04. September 2021, 09:38:41
 :)
Sie fangen die letzten Sonnenstrahlen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 04. September 2021, 11:02:10
Die Bilder sind ja der helle Wahnsinn, so schön!

Hier ganz bescheiden, aber ich freu mich sehr
(https://up.picr.de/41976645oy.jpg)

Aussaaterfolge
(https://up.picr.de/41976646ky.jpg)

(https://up.picr.de/41976647hg.jpg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Henriette am 04. September 2021, 11:13:03
Ich habe ein Cyclamen, welches ich umsetzen muss. Die Knolle hat schon einen Durchmesser von ca. 3-4 cm. Es sind viele Blüten und Knospen darauf, sehr dunkelrot.

Sollte ich es jetzt umsetzen oder zu einem späteren Zeitpunkt?



Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 04. September 2021, 11:14:32
mir hat jan mal eine kiste dunkle mitgebracht, mir haben sie erst nicht so gefallen, habe sie in den wald gepflanzt und paar hergegeben, nun wieder paar zurückgeholt, das schönste dunkle zeigte mal axel
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Henriette am 04. September 2021, 11:42:53
So dunkel wie das von Axel scheint es zu sein. Es steht so sehr schattig, das es  nicht zu erkennen ist. Ich wollte es zu einem weißblühenden pflanzen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: tarokaja am 04. September 2021, 12:15:18
Das Burgunderrote ist der Hit!
Bei mir tummeln sich diverse Farben am Hang... solch dunkel Warmrotes fehlt noch... wird mir sicher auch mal irgendwo übern Weg laufen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: tarokaja am 04. September 2021, 12:25:06
Ein zartrosa Grüppchen
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: tarokaja am 04. September 2021, 12:27:15
Ein Pärchen in Weiss mit pinken Schnütchen
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: tarokaja am 04. September 2021, 12:30:25
Das müsste C. purpurascens sein
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: neo am 05. September 2021, 08:24:03
Ich habe gestern beim Jäten entdeckt, dass zwei coum schon Laub haben. Frühaufsteher.
.
Zart aber zäh, leben am grossen Fuss.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 07. September 2021, 12:14:11
Was ist mit diesem C. cilicicum passiert? Die Knolle ist fest. Und kann ich noch auf eine Regeneration hoffen?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 07. September 2021, 12:21:59
Hast du die Knolle frei gelegt oder war die immer so weit oben?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lerchenzorn am 07. September 2021, 12:41:43
Das sieht nicht gut aus, finde ich. Vielleicht schaust Du nach, ob die Wurzeln neu austreiben,  was ja auch jetzt passieren müsste. Das wäre noch ein Hoffnungsschimmer, dass sich irgendwo an der Knolle auch neue Triebknospen bilden.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Henriette am 07. September 2021, 16:57:20
Ich habe ein Cyclamen, welches ich umsetzen muss. Die Knolle hat schon einen Durchmesser von ca. 3-4 cm. Es sind viele Blüten und Knospen darauf, sehr dunkelrot.

Sollte ich es jetzt umsetzen oder zu einem späteren Zeitpunkt?

Passend dazu möchte ich mein Post einmal hochholen.

Die Knolle hat viele Triebe, wann sollte ich umsetzen?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 07. September 2021, 17:09:51
Ich würde es umsetzen denn sie machen jetzt neue Wurzeln. Bei mir muss ich das auch ab und zu machen. Ich versuche dann immer ein großes Stück zu lösen und das dann an die neue Stelle zu bringen. Bis jetzt ist das immer gut gegangen. An der neuen Stelle gieße ich dann einmal kräftig um die Wurzeln wieder gut mit Erde zu umgeben.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Henriette am 07. September 2021, 17:14:36
Danke Apo, dann werde ich es in Kürze machen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 07. September 2021, 21:25:22
Das sieht nicht gut aus, finde ich. Vielleicht schaust Du nach, ob die Wurzeln neu austreiben,  was ja auch jetzt passieren müsste. Das wäre noch ein Hoffnungsschimmer, dass sich irgendwo an der Knolle auch neue Triebknospen bilden.
So sieht das Wurzelwerk aus. Ich bilde mir ein, dass einige Verzweigungen frisch sind.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 07. September 2021, 21:38:33
Ich würde die Knolle so teilen das jedes Teilstück Wurzeln hat denn mit Holzkohle einreiben und dann mit den Wurzeln nach unten neu einsetzen. Die Schnittstelle nicht bedecken und ich würde mir noch Weidenwasser ansetzen und um die Knolle vorsichtig anfeuchten und das ganze schattig halten
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 07. September 2021, 21:51:04
Oha, das wird ja Experiment! Aber viel kann ich wahrscheinlich nicht verhunzen. Nur: wer macht so etwas?
Ich würde mir noch Weidenwasser ansetzen
Ein Glück, dass ich so ein Fan von Weiden bin.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 07. September 2021, 22:00:28
Na wenn es nichts wird habe ich endlich etwas als Gegenwert für deine schönen Samen und Pflanzen, eine neue Knolle  ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 08. September 2021, 12:24:54
die weißen hederis legen los, ich glaube, dieses ist nur eine Pflanze
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 08. September 2021, 12:26:52
nochmal der Neuzugang aus der Grabbelkiste vom Kiekeberg, jetzt mit entfalteten Blättern. Es könnte sich Richtung Lysandertyp entwickeln, wenn es so bleibt, ist es auch ok.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 08. September 2021, 17:11:35
nochmal der Neuzugang aus der Grabbelkiste vom Kiekeberg, jetzt mit entfalteten Blättern. Es könnte sich Richtung Lysandertyp entwickeln, wenn es so bleibt, ist es auch ok.
Eine schöne Grabbelkiste die du dort geöffnet hast. :D

Bei uns habe ich heute ein Cyclamen cilicium entdeckt. An einer Stelle wo ich eigentlich keins vermutet hatte. Muss sich selbst dort niedergelassen haben.

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLUICZgJ3nhlBua93Miw3x6ZckSkHRjp7jtIpnMgpN6vb9rZ6S06dUOfqiQQ9GXUSXM8mi0tw-tCMSNN5AWDmK9neqQFokKto3bsGbpmbq_HnlZJzKcr0SBmr1YG_fx9wML3FU1mLV0xrkd7s_m1Gh_gQQ=w734-h413-no?authuser=0)

und das hat auch noch ein schön gezeichnetes Blatt.

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLUSSXgQeVPsJWjfEqtdIBBdKAy634Cj7ITzl9HDa3Jv5WOtb6VNWulM6Ax0YfpQZnxyvXfiYrEALFYpLNQUy29MTydljfB_UPJHDMI26x9uKFEMjIheo9_IvXm0z6X6pvLOlW1obIc_oZ-zKX37wKzacg=w734-h413-no?authuser=0)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 08. September 2021, 17:38:50
das ist klasse, und sehr früh dran :o
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 08. September 2021, 21:21:02
Hier beginnen die C. cilicium ebenfalls mit der Blüte. C. intaminatum blüht auch.
Nur Fotos habe ich noch nicht gemacht.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 08. September 2021, 22:37:40
Ich stelle immer wieder fest, dass bei mir alles ziemlich spät ist, nicht nur Cyclamen ::)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 08. September 2021, 22:38:46
Dann sind sie auch nicht so schnell wieder verblüht. :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 08. September 2021, 22:49:01
Letztes Jahr habe ich im Zweitgarten Absaaten von Cyclamen verteilt, die im Hausgarten stehen. Sie blühen jetzt das erste Mal.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 08. September 2021, 22:50:10
Die auch
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 08. September 2021, 22:58:16
Sehr schön und wie lange hat es bis zur ersten Blüte gedauert?
Bei uns zeigt sich eine Cyclamen hederifolium ´Corfu Red´ wenns eine ist
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 08. September 2021, 23:44:04
wunderbar, und so ein feines dunkles!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: FromHolland am 09. September 2021, 07:10:50
Sehr schön und wie lange hat es bis zur ersten Blüte gedauert?
Bei uns zeigt sich eine Cyclamen hederifolium ´Corfu Red´ wenns eine ist

Meins sieht vom Farbe anders aus.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: FromHolland am 09. September 2021, 09:04:12
C.colchicum blüht schon ab Juni
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Henriette am 09. September 2021, 10:15:51
Ein paar Fotos kann ich auch zeigen
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Henriette am 09. September 2021, 10:16:45
Noch etwas mit viel mehr Blüten
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Henriette am 09. September 2021, 10:19:51
In der Nachmittagssonne sieht es schön aus.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 09. September 2021, 11:24:35
Ein paar Fotos kann ich auch zeigen
Schöne Aufnahmen die uns wieder zeigst
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Norna am 10. September 2021, 13:28:58
Das silberblättrige Cyclamen purpurascens hat gerade mehr Blüten als Blätter.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Scabiosa am 10. September 2021, 15:44:45
Bei diesem C. hederifolium ist es umgekehrt, Norna. Die Blattzeichnung gefällt mir allerdings besonders gut.

(https://up.picr.de/42018748jo.jpg)

Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Norna am 10. September 2021, 16:34:58
Zu den Steinen wirkt sie auch besonders schön, Scabiosa!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 10. September 2021, 18:41:14
Sehr ansprechend
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 10. September 2021, 19:20:08
Bei diesem C. hederifolium ist es umgekehrt, Norna. Die Blattzeichnung gefällt mir allerdings besonders gut.
Eine wirklich interessante Blattform. Da ist man geneigt gleich mal durch den Garten zu gehen um auch so etwas schönes zu finden
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 10. September 2021, 20:53:16
Vor fast 2 Wochen,
ist das normal?
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/DSC07794.JPG)

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/DSC07789.JPG)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 10. September 2021, 21:00:11
Bei uns tritt das auch manchmal auf, meistens an Cyclamen die ich vom KH nach draußen gesetzt habe. Ist aber mit der nächsten Blüte verschwunden
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 10. September 2021, 22:01:20
die Farbe ist jedenfalls vielversprechend (https://smilies.4-user.de/include/Optimismus/smilie_op_012.gif)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 10. September 2021, 22:09:43
Ein Dark Purple
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Scabiosa am 10. September 2021, 22:33:50
Sehr schön, dieser Farbton, APO! Wird das Blatt grün oder gehört es zur 'Silverleaf Group'?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 11. September 2021, 13:59:44
Sehr schön, dieser Farbton, APO! Wird das Blatt grün oder gehört es zur 'Silverleaf Group'?
Wenn es Blätter zeigt denke ich ans zeigen
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: polluxverde am 11. September 2021, 21:34:53
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=811217;image).

Sommer- bzw herbstblühende Cyclamen gibt´s bei uns im Garten leider nur  wenig.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: polluxverde am 11. September 2021, 21:37:07
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=811219;image).

Noch ein paar weiße
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Herbergsonkel am 11. September 2021, 21:47:43
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=811217;image).

Sommer- bzw herbstblühende Cyclamen gibt´s bei uns im Garten leider nur  wenig.

Nachrüsten schafft da Abhilfe.  ;)
Die vorhandenen sind toll.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Herbergsonkel am 11. September 2021, 21:49:50
So eine Schale hat auch Vorteile.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Herbergsonkel am 11. September 2021, 21:53:57
So mancher Kniefall entfällt für so ein Blütchen.  ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 12. September 2021, 08:29:22
Bei der Gestaltung des großen Beetes hab ich es einfach gewagt und einige Babys dort ausgepflanzt.
(https://up.picr.de/42031084xe.jpg)

Neuzugang Hedi 'Dark'
(https://up.picr.de/42031085wt.jpg)

(https://up.picr.de/42031086wf.jpg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ha-Jo am 12. September 2021, 08:39:03
Hallo Jule,
ich wollte dir doch mal das Bild von unseren dunkelsten Cyclamen zeigen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 12. September 2021, 08:41:17
Du weißt, was zu tun ist oder?  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ha-Jo am 12. September 2021, 08:54:04
Natürlich 🤭
Zu gegebener Zeit 😇
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 12. September 2021, 10:53:31
hier blühen sie trotz der starken trockenheit besonders schön heuer

(https://up.picr.de/42031835ml.jpg)

(https://up.picr.de/42031864hy.jpg)

(https://up.picr.de/42031868zi.jpg)

(https://up.picr.de/42031872ae.jpg)

Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 12. September 2021, 11:08:08
Ja, definitiv machen Cyclamen uneingeschränkt Freude!

Das Blatt hat was :) Ein Coum?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 12. September 2021, 11:31:10
ja, ein ex cse
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ha-Jo am 12. September 2021, 11:46:33
😉
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 12. September 2021, 11:50:24
Auf Jule‘s Hinweis hin hab ich mir auch noch eine recht dunkle Hedi gegönnt, allerdings hat sie sich die bessere Farbe rausgesucht  ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 12. September 2021, 12:40:22
Hallo lord, die Blätter des Letzten Bildes gefallen mir am meisten
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 12. September 2021, 12:44:27
😉
Eine sehr interessante Blattzeichnung.

Auf Jule‘s Hinweis hin hab ich mir auch noch eine recht dunkle Hedi gegönnt, allerdings hat sie sich die bessere Farbe rausgesucht  ;)
Ganz schön dunkel, klasse.

Bei uns habe ich einmal unter die Hecke geschaut.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: jutta am 12. September 2021, 14:59:13
Schön langsam werden es bei mir auch mehr, aber noch ist Platz zum Sammeln
Gestriger Spontanfund bei Bellaflora
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 12. September 2021, 15:01:41
Da ist einiges interessantes dabei
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: jutta am 12. September 2021, 15:02:41
Einige schöne vom steirischen Adel habe ich auch schon
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: jutta am 12. September 2021, 15:03:59
.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: jutta am 12. September 2021, 15:09:50
Ja, Apo, habe ich dort zum ersten Mal gesehen. Morgen schau ich noch zu einem anderen Standort.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ha-Jo am 12. September 2021, 15:20:37
Ich hatte vorhin einige Einzelblüten fotografiert und bei der Gelegenheit……
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 12. September 2021, 15:31:28
Wunderschön :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 12. September 2021, 16:04:17

Gestriger/Gieriger Spontanfund bei Bellaflora
So las ich das zuerst  :- Kann es aber verstehen  ;D
Einige Hedis laufen nun zur vollen Pracht auf:
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 12. September 2021, 16:05:34
Wunderschön :D
Ja :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: jutta am 12. September 2021, 16:11:08
Ha-Jo, ein wunderschönes Sträußchen!

Henriette, passt eh besser! So viele Blüten!! Toll
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 12. September 2021, 17:25:40
Bei unseren C. coum die sich im Garten wild vermehren staune ich immer wieder über die Vielfalt der Blattzeichnungen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 12. September 2021, 17:31:01
Sehr schön!  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 12. September 2021, 17:35:49
Cyclamen coum ´Large Dark Nose´ zeigt schon Blütenansätze, sehr früh denke ich.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 12. September 2021, 18:03:54
Auch ein nettes Blatt, ist ein C.mirabilis.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 12. September 2021, 18:19:44
Sehr schön aber leider hält diese Färbung bei den C. mirablie nicht lange. Ich versuche auch Pflanzen die eine kräftige Färbung haben extra zu bestäuben
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 12. September 2021, 20:55:31
Mit einem Dank an APO: Cyclamen X Whiteiae (graecum x hederifolium) beginnt mit der Blüte😊
 
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 12. September 2021, 21:00:44
Das Zählen der Blüten könnte man versuchen  8)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 12. September 2021, 21:02:12
Bei diesem Hedi freue ich mich über jede einzelne Blüte :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 12. September 2021, 21:04:59
Das Zählen der Blüten könnte man versuchen  8)
großartig  :D (https://smilies.4-user.de/include/Optimismus/smilie_op_012.gif)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 12. September 2021, 21:05:09
Die Blütenform dieses Lordschen Purpuracenz hebt sich von den anderen ab…
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 12. September 2021, 21:06:56
Bei unseren C. coum die sich im Garten wild vermehren staune ich immer wieder über die Vielfalt der Blattzeichnungen.
Mendel sei Dank, ich weiß manchmal auch nicht, wie das eine oder andere zustande gekommen ist.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 12. September 2021, 21:07:58
Warum auch immer, aber in den vergangenen Jahren hat es nie Samen angesetzt. Aber die Blütenzahl nimmt stetig zu :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 12. September 2021, 21:08:47
Das sind tolle Aufnahmen Wühlmaus
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenlady am 12. September 2021, 21:14:26
Das sind tolle Aufnahmen Wühlmaus

ja  :D
 
Bei mir haben die hedis nie übermäßig viele Blüten pro Knolle, sie müssen sich aber auch mit einem völlig durchwurzelten Terrain begnügen. Die Rhodos hinter den Cyclamen freuen sich über die zusätzlichen Wassergaben und schicken feines Wurzelwerk in das Cyclamenquartier.

Cyclamen pflanzen geht hier gar nicht, einzig Aussaat ist zur Vermehrung erfolgreich.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 12. September 2021, 21:15:51
Cyclamen confusum
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 12. September 2021, 21:17:35
Wühlmaus, das sieht super aus, und da rollt sich was ein, darf ich hier schreien, wenn es Samen gibt?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 12. September 2021, 21:26:01
Aus einer Absaat
(004) Cyclamen hederifolium ssp. crassiflorum small arrowhead ex. Kefalonia
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 12. September 2021, 21:27:15
Rocambole, du meinst #366? Ja, da sind die Blütenblätter richtig verzwirbelt  :)
Ich werd versuchen, daran zu denken und es markieren  8)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 12. September 2021, 21:28:49
Die gleiche Absaat mir fehlen nur die Spitzen
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 12. September 2021, 21:43:41
Rocambole, du meinst #366? Ja, da sind die Blütenblätter richtig verzwirbelt  :)
Ich werd versuchen, daran zu denken und es markieren  8)
#368 meine ich, da sind die Blütenstiele so schön in Spiralen, was für Samenansatz spricht.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 12. September 2021, 22:21:18
Gerne! Wenn es dieses Mal endlich mit Samen klappen würde, wäre es zu schön :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 12. September 2021, 22:43:02
Hallo Wühlmaus, das ist ja nicht zu fassen welch gewaltige Blütenmenge deine Knollen hervorbringen. Vielen Dank für deine coum, freu mich schon auf deren Erwachen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 12. September 2021, 22:47:54
 :)
Zeigen sich denn schon erste Blätter? Das finde ich extrem spannend: jeden Tag erscheinen neue Blattzeichnungen!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 12. September 2021, 22:53:26
Gerne! Wenn es dieses Mal endlich mit Samen klappen würde, wäre es zu schön :)
ich drücke ganz uneigennützig die Daumen  ;D!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 12. September 2021, 22:54:42
Noch nicht, als Kind hätte ich schon mit einer kleinen Schaufel nachgesehen und nachgeholfen, muss ich mir noch verkneifen. Haben einen exklusiven Platz am Stamm einer knorrigen Hainbuche bekommen
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 12. September 2021, 22:56:28
Das klingt sehr schön und ich freue mich schon auf Bilder :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 12. September 2021, 22:58:05
Von Blattzeichnung ist hier mangels Blättern noch nichts zu sehen.

Nur Cyclamen fand ich zu langweilig, also habe ich Gräser und anderes dazu gesetzt, was dieses Jahr besonders üppig wächst, nun müssen sich die Cyclamen hervordrängeln... es freut mich aber sehr, dass die lütten Dinger, die ich 2018 und 2019 säte jetzt so schön blühen...

(https://up.picr.de/42038378jq.jpg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 13. September 2021, 14:24:23
Sehr schön :D

Hier schieben die Coums schon mit aller Macht ihr Laub aus dem vermoosten Rasen. Es erscheint mir sehr früh ???
Aber spannend ist es jedes Jahr, auch wenn ich heuer sicher wieder auf rein weiße Weihnachtsbäume verzichten muss  8)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lerchenzorn am 14. September 2021, 23:18:49
Die aus Deiner Sendung kommen hier auch ganz allmählich zum Vorschein.

Oile, Deine efeublättrigen machen sich prächtig!

(https://sn3301files.storage.live.com/y4mdKqjxp-LL7CGV6hB7DzF6jgBl8-57VS4mWHq3jKSRJwXELm2u0PqAum0FSvlfM5V0-kN9624ADMc6iHoMDcZklRO6xdrYY_hTt3jCy3_qxuO3W8mDb5CqM5qAxAG51xccYIOpaR5nrD8c2ewB8zWNWq4yKs3GKXGX4i-02R0iRq6IXRuuYMwD6DHuHpnvsRL?width=1024&height=750&cropmode=none)

@RosaRot: eine tolle Kombination!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: nudop am 15. September 2021, 19:28:58
Anfang letzten Jahres habe ich ein paar Samen von C.cilicium "Bowles Variety" ausgesät. Die Samen gab's geschenkt. Laut CSE/Grey-Wilson ist das nichts besonderes ("rather ordinary ... of no particular merit"). So genau weiß ich nicht, wie die aussehen sollten. Weiß einer dazu mehr? Ganz so langweilig sind die Sämlinge nicht. Sie streuen ordentlich. Ein paar blühen jetzt das erste mal.


Cyclamen cilicium mit normaler Blüte...

 


Aber mit sehr silbrigem Blatt und kleiner grüner Mitte.




Eines mit rein weißer, geaderter Blüte ist auch dabei.


Die Aderung habe auch die verwandten Arten, die gerade blühen:


Cyclamen intaminatum




Cyclamen mirabile

Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 15. September 2021, 19:41:59
Sehr interessante Aufnahmen besonders die Aderung der intaminatum und das Blatt von mirabile.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 15. September 2021, 21:01:56
ich finde das Blatt vom cilicium toll, wenn da mal Samen über sind ...
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: kohaku am 15. September 2021, 22:22:58
Mir ist aufgefallen, dass in diesem Bereich zahlreiche Knollen von Cycl.hederifolium an der Erdoberfläche liegen. Trotzdem treiben sie fleißig aus. Sollte ich hier neues Substrat aufbringen und falls ja welches und wann?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: kohaku am 15. September 2021, 22:24:07
Noch eine Detailaufnahme
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: kohaku am 15. September 2021, 22:30:59
Selbst zwischen den Steinen quetschen sich einzelne Knollen ans Tageslicht
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 15. September 2021, 22:55:18
Selbst zwischen den Steinen quetschen sich einzelne Knollen ans Tageslicht
Ich würde das so lassen. Solche Stellen versuche ich herzustellen. Da hederifolium nur seitwärts wurzeln sollte man eventuell etwas Pflanzerde locker und vorsichtig dazwischen streuen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 15. September 2021, 23:23:30
Kohaku, deinen Cyclamen scheint es gut zu gehen  :D
Auch hier arbeiten sich viele Knollen nach oben oder Sämlingsknollen liegen über älteren Knollen. Wenn die Pflanzen komplett eingezogen sind, gebe ich ab und an etwas gesiebten Kompost oder auch gut abgelagerten, holzigen "Schredderkompost" über die Knollen.
Als Frostschutz reicht das nicht und den scheinen C.coum, C.hederifolium und C.purpurascenz auch nicht zu brauchen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: kohaku am 15. September 2021, 23:42:07
Danke für die schnellen Antworten! 
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Norna am 16. September 2021, 08:04:44
Sehr interessante Aufnahmen besonders die Aderung der intaminatum und das Blatt von mirabile.
Mit dem Blatt fremdele ich ja ein wenig, aber die Blüten sind allesamt erlesen schön! Und die Aufnahmen auch! Cyclamen cilicium hab eich leider in den letzten Jahren verloren.
Dieses C. hederifolium blüht netterweise gut belaubt.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 17. September 2021, 17:55:34
Ich würde das Cyclamen coum als 'Silver Egde' bezeichnen. Die Pflanze habe ich von Renate bekommen
.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 17. September 2021, 21:14:45
Das ist doch das, was Wühlmaus sucht, oder irre ich mich da?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 17. September 2021, 21:33:46
Cyclamen hederifolium ´Silver Group´ Pfeilblatt (arrow leaf) so will ich die Pflanze mal kennzeichnen denn erworben habe ich sie als C. Silberblatt. Die Blätter erscheinen mit der Blüte
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 17. September 2021, 21:42:25
das sieht für mich nach Zungenblatt aus, schön ist es jedenfalls :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 17. September 2021, 21:44:06
In welche Richtung würdest du die einordnen?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 17. September 2021, 22:05:44
Das ist doch das, was Wühlmaus sucht, oder irre ich mich da?
Leider "ja"  :)
Das Blatt von Apo ist sehr schön! Nicht so perfekte in der Art gibt es bei mir auch.
Wovon ich träume, das ist ein weißer (verschneiter) Weihnachtsbaum mit grünem Hintergrund  8)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 17. September 2021, 22:12:27
Meinst du so etwas in der Art?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 17. September 2021, 22:13:23
oder so
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 17. September 2021, 22:19:40
Ich würde das Cyclamen coum als 'Silver Egde' bezeichnen. Die Pflanze habe ich von Renate bekommen
.
Warum 'Silver Edge'?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 17. September 2021, 22:24:41
Edge für Kante? Oder wie würdest du die einordnen. Mach mal einen Vorschlag wo ich sie in die kleine DB bei mir eintragen soll.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 17. September 2021, 22:24:55
Apo, dieses Blatt
Ich würde das Cyclamen coum als 'Silver Egde' bezeichnen. Die Pflanze habe ich von Renate bekommen
.
mit inverser Farbgebung: innen weiß und außen grün!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 17. September 2021, 22:36:11
Apo, dieses Blatt
Ich würde das Cyclamen coum als 'Silver Egde' bezeichnen. Die Pflanze habe ich von Renate bekommen
.
mit inverser Farbgebung: innen weiß und außen grün!
Hast du so etwas schon mal im Bild gesehen?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 17. September 2021, 22:37:18
Edge für Kante? Oder wie würdest du die einordnen. Mach mal einen Vorschlag wo ich sie in die kleine DB bei mir eintragen soll.
Kante wäre für mich ein schmaler Rand. Hier wird so ein Muster schlicht als 'Christmas tree'  beschrieben. Ein Vorschlag ist das nun nicht, Du weißt ja, dass mein Ehrgeiz, Cyclamen zu benamsen etwas unterentwickelt ist. Wenn ich es tun würde, würde ich mich an den Bezeichnungen der Cyclamen Society orientieren. Oder - wenn es wirklich nur für mich wäre, würde ich sie durchnummerieren.  ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 17. September 2021, 22:40:05
Nummerierung ist für mich ein guter Vorschlag
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 17. September 2021, 23:04:13
...
Hast du so etwas schon mal im Bild gesehen?
Nein. Es ist nur (m)ein Traum :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 18. September 2021, 09:32:31
.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 18. September 2021, 09:38:56
Hallo lord, die Blätter des Letzten Bildes gefallen mir am meisten
du kannst den topf haben
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenlady am 18. September 2021, 10:22:16
Manche wählen ihr spezielles Design  ;D

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10435/Cyclamenpropeller-Sep1821_044_00001.jpg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 18. September 2021, 11:10:37
 :D :D
Und was für eine schöne Aufnahme!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 18. September 2021, 12:46:59
Hallo lord, ich schätze es sehr wie du großzügig mit deinen Raritäten umgehst, aber ich trau mich schon gar nicht mehr auf schöne Bilder einen Kommentar abzugeben. Mir gefallen viele Pflanzen, man soll aber auch nicht alle haben. Ich schau sie mir wenn ich darf nächstes Jahr sehr gerne bei dir wieder an.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: neo am 18. September 2021, 14:01:09
 :)@ lord und foxy.
.
Herbstalpenveilchen ernten…( will ein bisschen vergrössern am Baumstamm)

Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: neo am 18. September 2021, 14:03:20
…ist ein bisschen wie Spielen mit dem Puppenhaus. ( Sie sitzen in einer Nussschale.)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 18. September 2021, 14:39:58
 :D ;D
Hier blühen die weißen Hedis am Feldahorn:
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 18. September 2021, 14:40:38
 :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 18. September 2021, 14:49:08
Scheint mir ein hübscher Sämling zu werden:
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: neo am 18. September 2021, 17:28:09
Hier blühen die weißen Hedis am Feldahorn:
Die sind der Grund, dass unterm Ahorn hier auch nur Weisse stehen. ;) Bis jetzt, bei den Kleinen weiss ich ja nicht genau. Weiss leuchtet einfach hell und gut.
Dieses etwas weiter unten lasse ich aber. Muss eine Langstreckenläuferameise gewesen sein ( oder ein anderes Tier). Die bunteren stehen ein gutes Stück weiter weg.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 18. September 2021, 18:00:57
Scheint mir ein hübscher Sämling zu werden:

Ja das ist schon immer interessant was so alles im Genpool versteckt ist. Bei uns tauchen auch an verschiedenen Stellen sehr schöne Sämlinge auf. Sie bekommen dann ein Stöckchen gesteckt damit ich sie wieder finde, wenn die Stöckchen nicht verschwinden. :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 18. September 2021, 18:02:02
oder dies hier
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 18. September 2021, 18:28:02
Hier blühen die weißen Hedis am Feldahorn:
Die sind der Grund, dass unterm Ahorn hier auch nur Weisse stehen. ;) Bis jetzt, bei den Kleinen weiss ich ja nicht genau. Weiss leuchtet einfach hell und gut.
Dieses etwas weiter unten lasse ich aber. Muss eine Langstreckenläuferameise gewesen sein ( oder ein anderes Tier). Die bunteren stehen ein gutes Stück weiter weg.
:D
Ich hab auch ab und an einen rosa Ausreisser dazwischen, ich denke, das ist auch bei den Weissen im Genpool.
Ich hab grad einen ganz blassrosanen umgepflanzt, insgesamt 2 dieses Jahr.
Bei, keine Ahnung, 50 Sämlingen ist das nicht so wild.

@APO:
Das macht Spass, zu beobachten, was rauskommt.
Der 2.  :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Schnäcke am 18. September 2021, 18:32:39
Von dem Cyclamen mit der pinkfarbenen Mitte habe ich im vergangenen Jahr Sämlinge genommen und in extra Töpfe gesetzt. Ich habe nur die separiert, die eine pinkfarbene Mitte zu haben schienen. Die pinkfarbene Mitte prägt sich bei zunehmender Kälte aus. Hier eine Blick auf die Sämlinge. Mit ein bisschen Fantasie lässt sich bei einem Sämling etwas erahnen.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=812199)
Ich bin gespannt, ob die zunehmende Kälte zu Veränderungen führen wird.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Schnäcke am 18. September 2021, 18:37:46
Hier blühen die weißen Hedis am Feldahorn:
Die sind der Grund, dass unterm Ahorn hier auch nur Weisse stehen. ;) Bis jetzt, bei den Kleinen weiss ich ja nicht genau. Weiss leuchtet einfach hell und gut.
Dieses etwas weiter unten lasse ich aber. Muss eine Langstreckenläuferameise gewesen sein ( oder ein anderes Tier). Die bunteren stehen ein gutes Stück weiter weg.
:D
Ich hab auch ab und an einen rosa Ausreisser dazwischen, ich denke, das ist auch bei den Weissen im Genpool.
Ich hab grad einen ganz blassrosanen umgepflanzt, insgesamt 2 dieses Jahr.
Bei, keine Ahnung, 50 Sämlingen ist das nicht so wild.

@APO:
Das macht Spass, zu beobachten, was rauskommt.
Der 2.  :)
@ Gartenplaner:Heute habe ich mir meinen Genpool genauer angeschaut. Tolle Muster sind auf den Blättern zu sehen. Ein Foto kommt, wenn die Blätter besser entwickelt sind. Die Blütenfarbe reicht von weiß über rosa bis dunkel purpur.
@ APO: Daumen hoch für den 2.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 18. September 2021, 18:43:56
Danke ich werde das auch beobachten. Die mit pinkem Zentrum zeigen sich bei uns nach nicht. Ich habe aber auch welche an anderer Stelle die sich so gezeigt haben obwohl sie diese Färbung sonst nicht hatten.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: neo am 18. September 2021, 20:47:28
@APO, der 1. ;D ;)
Sehr schöne „Blattspielereien“ habt ihr!
Danke @Gartenplaner betr. Genpol.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: zwerggarten am 18. September 2021, 22:05:51
heute habe ich zwei kistchen voll eigene sämlinge im waldgarten vergraben… 8)

die…
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: zwerggarten am 18. September 2021, 22:08:29
… und die.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 19. September 2021, 05:56:12
Boah...

Trotzdem freu ich mich über meine, viele aus Forum:
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/DSC07811.JPG)

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/DSC07815.JPG)

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/DSC07817.JPG)

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/DSC07827.JPG)

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/DSC07830.JPG)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 19. September 2021, 12:28:49
Boah...

Trotzdem freu ich mich über meine, viele aus Forum:
Das ist doch ein sehr schöner Bestand und sie kommen offensichtlich aus allen Ritzen.

Bei uns im KH kommt gerade ein C. persicum welches ich im vorigem Jahr als Sämling von nudop bekommen habe. Leider habe ich eine Erkältung und kann nichts riechen denn sie soll duften aber das ist egal sie ist sehr schön gefiedert. Danke
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 19. September 2021, 13:44:28
Arthur, das letzte gefällt mir besonders gut (Foto, Pflanze, Ort).  :D
.
Die "Tannenbäume" aus der Steiermark zeigen ihr Laub.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 19. September 2021, 13:44:54
oder so
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 19. September 2021, 13:53:07
Ohhhh, das letzte ist aber toll!  :o
Hier geht es erst langsam los und ich sammele noch ein bisschen, bevor ich Bilder einstelle.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 19. September 2021, 14:16:58
Blätter sind hier noch kaum zu sehen, aber es blüht.

Das winzige Cyclamen intaminatum ist gut versteckt, blüht sowohl hier als auch im Topf .
(https://up.picr.de/42085016hz.jpg)

Ebenso schwer zu finden ist Cyclamen mirabile, ebenfalls winzig. Renate Brinkers riet zu ein paar Hornspänchen (ihre im Topf sind deutlich größer)
(https://up.picr.de/42085017li.jpg)

Sehr großblütig ist dagegen dieses C. hederifolium, das gerade von einem Halimium überwuchert wird.
(https://up.picr.de/42085018jy.jpg)

Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: kohaku am 19. September 2021, 15:22:34
Auf der Raribörse in der Gruga habe ich mir drei Töpfchen mit C.purpurascens zugelegt. Keine besondere Blattzeichnung, rotblühend , duftend und erschwinglich. Die Töpfchen mit weißen Purpurascens kosteten sage und schreibe 60 Euro. :o
In unserem Garten gedeihen Hederis und Coums ganz prächtig und vermehren sich zahlreich.
Nun die Frage: Haben die Purpurascens in etwa die gleichen Ansprüche oder muss ich hier Besonderheiten beachten?
Gruss  Bernhard
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: neo am 19. September 2021, 17:19:20
Haben die Purpurascens in etwa die gleichen Ansprüche oder muss ich hier Besonderheiten beachten?
Betreffend dem Standort habe ich mich in etwa danach gerichtet:
https://www.galasearch.de/plants/13064-cyclamen-purpurascens
Es steht bei mir sommerschattig und an einer Stelle, wo ich mit dem Wasser leicht hinkomme.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 19. September 2021, 17:46:19
Bei uns stehen die purpurascens auf einer Drainschicht aus Baurecycling und darauf ist eine Schicht von ungefähr 15-20 cm Humusboden aus verrottetem Buchenlaub. Die Stelle ist absonnig.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 19. September 2021, 17:47:54
An der gleichen Stelle stehen auch C. colchicum
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 19. September 2021, 17:50:33
und C. libanoticum Aufnahme aus April
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 19. September 2021, 18:33:06
Das linke ist mir eben aufgefallen, ein Neuzugang, den ich wegen dem silbernen Laub und den größeren Blüten ausgesucht habe, als C. hederifolium gekauft. Es duftet sehr stark. Die anderen riechen nicht. Kann das ein silbernes purpurascens sein?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: zwerggarten am 19. September 2021, 20:43:19
oder so

beneidenswert! :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: zwerggarten am 19. September 2021, 20:47:37
... Kann das ein silbernes purpurascens sein?

diese spezielle strukturierung des blütenmunds (wie heißt das richtig?!) spricht eher dagegen, purpurascens sind da doch glatt und nicht so knautschig, oder?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 19. September 2021, 20:55:40
So kenne ich das. Das ist zwar ein graecum. Das gezeigte links ist ein hederifolium da ist das so
Blütenblätter zurückgeschlagen, Kronzipfel geöhrt.

Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 19. September 2021, 21:05:16
Danke, heute Abend hat noch ein anderes hederifolium gerochen, wenn auch nur leicht. Ich habe nur auch keine purpurascens zum Vergleich. Das muss ich wohl ändern.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: kohaku am 19. September 2021, 22:45:57
@Neon &APO vielen Dank für die guten Tips. Gut, dass ich mehrere passende Standorte im Garten habe.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 20. September 2021, 12:20:24
Frage: Dort in der unmittelbaren Nähe stand mal ein Schildchen "Cyclamen hederifolium 'Ashwood Lysander'". Das Schild ist weg aber es kommt dieses Blatt. Geblüht hat an dieser Stelle nichts. Könnte das ein Cyclamen hederifolium 'Ashwood Lysander' sein?

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLV_Rti3a32WBXp6XIpM32VWyDXgrAcwsB8st2Ho0nMky1j8yXg6j3ErpmWnqG3Ra23jPx0yhqRmq9BM8YexEfxFgakc2mt1HheXO4_YkV4pmX0MEJaqVz69mpnTUm57fZ9xDYvE2TAORS3Q49AYrnCGQQ=w734-h413-no?authuser=0)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 20. September 2021, 12:28:01
Vermutlich ja.
Hattest du die 'Ashwood Lysander' aus Aussaat? In meinem Aussaattöpfchen mit 'Ashwood Lysander' zeigen sich recht unterschiedliche Typen.

Siehe auch hier.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 20. September 2021, 14:04:04
Dass die Blätter so tief eingeschnitten sind ist jedenfalls recht typisch Lysander.

Ich hatte auf dem Pflanzenmarkt in der GRUGA ein Hedi mit der Bezeichnung “dark” gekauft und da schon das von der Blütenfarbe dunkelste ausgesucht.
Jetzt stelle ich fest, dass ein Zufallsfund in nem Gartencenter von vor 2 Jahren doch noch wesentlich dunkler ist.
Hab es gleich mal prominenter gepflanzt und das “dark” in den wilderen, entfernteren Bereich.

“Dark” vom Pflanzenmarkt:

(https://up.picr.de/42092507qk.jpeg)

Das eine dunklere aus dem Gartencenter:

(https://up.picr.de/42092509qg.jpeg)

Das dunkelste aus dem Gartencenter:

(https://up.picr.de/42092512bx.jpeg)

Und noch das, das ich als ‘extreme dark purple’ als eine der letzten Käufe von Bravenboer mitgenommen hatte:

(https://up.picr.de/42092697yg.jpeg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 20. September 2021, 14:52:38
Das ganz dunkle vom GC ist toll und das ziemlich dunkle vom GC hat tolles Laub - GC hat eindeutig gewonnen in diesem Fall ;D
Grabbelkisten sind schon klasse.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 20. September 2021, 16:20:12
Wahrscheinlich sollte ich nächsten Herbst das “dark” nochmal begutachten - mir fiel grad wieder ein, dass der Lord mal zu den ganz Dunklen geschrieben hatte, dass sie gar keine Sonne auf die Blüten kriegen dürften, sonst würden sie verblassen.

Apropos - das üppigste purpurascens lordscher Herkunft  :D

(https://up.picr.de/42092514qb.jpeg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 20. September 2021, 16:33:17

Dieses etwas weiter unten lasse ich aber. Muss eine Langstreckenläuferameise gewesen sein ( oder ein anderes Tier). Die bunteren stehen ein gutes Stück weiter weg.
Wo wir’s grad davon hatten - die fiel mir heute auf der rein weißen Fläche auf:

(https://up.picr.de/42093576io.jpeg)

Ich habe es rausoperiert und auf den zukünftigen neuen Hedi-Hotspot gepflanzt (die Bank ist noch nicht endgültig)

(https://up.picr.de/42093577yr.jpeg)

(https://up.picr.de/42093578ls.jpeg)

(https://up.picr.de/42093581zf.jpeg)

Die letzten 2 Jahre hab ich schon ein paar dahin gepflanzt, die sich wohl zu fühlen scheinen, ein paar Sämlinge gibt’s auch schon  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 20. September 2021, 17:00:48
Vermutlich ja.
Hattest du die 'Ashwood Lysander' aus Aussaat? In meinem Aussaattöpfchen mit 'Ashwood Lysander' zeigen sich recht unterschiedliche Typen.

Siehe auch hier.
Danke für deine Info
Die sind aus einer Saatlieferung von CS. Ich zeige noch mal ein paar andere denn die streuen sehr.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: neo am 20. September 2021, 18:09:46
auf den zukünftigen neuen Hedi-Hotspot gepflanzt...
Die letzten 2 Jahre hab ich schon ein paar dahin gepflanzt, die sich wohl zu fühlen scheinen, ein paar Sämlinge gibt’s auch schon  :D
Ja, die sind um diese Jahreszeit schon eine kleine, grosse Freude! :D
(Ich muss im kleinen Garten auch mal aus-hotspotten. War bisher betr. Cyclamen immer auf den grossen fokussiert. Die Nachkommenschaft von dort kann ja auch in die Schweiz auswandern. ;))
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 20. September 2021, 20:09:33
Es gibt wenige Pflanzen, die an “Un-Orten” (trockener Schatten unter großen Gehölzen im Wurzelfilz) gedeihen, dazu dekorativ und fernwirksam blühen UND auch noch mit spannendem Laub auftrumpfen können  8)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 20. September 2021, 20:20:17
@RosaRot ich habe noch einmal nach geschaut und kann das nur bestätigen das sie sehr unterschiedlich ausfallen. In den nächsten Tagen werde ich auch den Rest der noch im Haus war auspflanzen. Wenn man die mit einem neuen Schild dazu setzt glaubt man nicht das sie aus dem gleichen Samentütchen stammen.
Auch das soll Cyclamen hederifolium 'Ashwood Lysander' sein. Bekommen auch als Samen (Züchtungen von Jan Bravenboer). Eigentlich sehen die völlig anders aus.

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLXan0Oej3X9Zfd2kAsY0beAH1hPBZBoOd1CeSdLDRwEFs2DQVdziJdQaMzrPA5ylmukUh9r33ed7eNywPMFgDjR32rFQMUBKXmF_39qwF3MseMQsQdYe-zQDkGxUgzLk9_CBLVA0m16HzscRGn7kMU6jQ=w734-h413-no?authuser=0)

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLU8tLrU2Xu1uSbsaQ9HlbhQ4NPsO3hglWX9spLbtbx1e2Vf1ida6_cDQoHOghkTMjtgdNv-YBFoB8OwybXWfxP3E65uuf-sGBBNql4z-QE_1MFpnrl40hYUJLP29YEtqpxY-KNTm-xfZFMsUQERfo1t_g=w734-h413-no?authuser=0)


Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 20. September 2021, 20:52:06
Das in der Mitte sieht ja nun eher ein bißchen nach 'Fairy Rings' aus.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 20. September 2021, 20:56:21
Ich werde in diesem Jahr keine neuen Samen bestellen denn das ist bei mehren Tütchen so gewesen, es war nicht das drin was drauf stand.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Schnäcke am 20. September 2021, 21:57:24
Vermutlich ja.
Hattest du die 'Ashwood Lysander' aus Aussaat? In meinem Aussaattöpfchen mit 'Ashwood Lysander' zeigen sich recht unterschiedliche Typen.

Siehe auch hier.
Danke für deine Info
Die sind aus einer Saatlieferung von CS. Ich zeige noch mal ein paar andere denn die streuen sehr.
Das zuerst gezeigte, sieht den von RosaRot gezeigten Lysander sehr ähnlich. Es sieht sehr schön aus. Ungewöhnlich und schade, dass in einer Samentüte so unterschiedliche Sorten vereint sind und die Streuung so breit ist. Bei Renate Brinkers stehe ich für Lysander auf einer Warteliste. 
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 20. September 2021, 22:19:14
Ich habe ein Cyclamen hederifolium Lysander silver leaf von Renate. Ich hoffe das die Blattstruktur noch ausgeprägter wird.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 20. September 2021, 22:20:09
Und die Pflanze
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: *Falk* am 20. September 2021, 22:31:46
Am Samstag sprach ich mit ihr bezüglich Lysander und überlege noch wegen der Warteliste.
Diesen Sämling werde ich beobachten. Cyclamen streuen nun mal sehr und müssen aufwendig ausgelesen .


(https://up.picr.de/42097071lu.jpg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 21. September 2021, 12:00:12
Ausgelesenen und Fehllieferungen kann ich ne Chance geben!!  :-*

Mitbringsel von einem Gartenfreund am Sonntag:
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/DSC07908~0.JPG)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 21. September 2021, 12:06:20
Aber sicher!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 21. September 2021, 15:58:42
Ich habe Lysander ausgesät, leider keimen bisher nur zwei Stück - hatte auch nur eine Samenkapsel erstmal.
.
Momentan hat die Pflanze so viele Blüten, dass das nächstes Jahr für einen Großversuch reichen müsste  ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 21. September 2021, 16:14:57
Ich habe Lysander ausgesät, leider keimen bisher nur zwei Stück - hatte auch nur eine Samenkapsel erstmal.
.
Momentan hat die Pflanze so viele Blüten, dass das nächstes Jahr für einen Großversuch reichen müsste  ;D

Interessante Blattform.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 21. September 2021, 17:50:18
Das ist das Lysander von Renate.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 21. September 2021, 17:55:50
Meine Lysander haben letztes Jahr wie verrückt geblüht, und nicht eine Kapsel dran  :'(
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: *Falk* am 21. September 2021, 18:21:16
Apo, das gezeigte Blatt vom Post 448 entspricht meinen Vorstellungen vom Lysander-Stain und zwar das Nebeneinander von negativ und positiv pfeilförmigen Spitzen, dh. entgegengesetzt ausgerichtete Blattspitzen auf jeder Blattseite.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lerchenzorn am 21. September 2021, 18:44:48
Cyclamen cilicium habe ich aus der Finsternis der künftigen Weihnachtstanne herausgeholt, um es nun im tiefen Schatten des Hauseingangsbeetes wiederzufinden.

(https://sn3301files.storage.live.com/y4mdFfsGMqtx9ciEazN6UNpFhIY37C_TueAwEQOR7VBplP_0M1eF3EGjQXAksNBBfp6Ok05rSugUl3P23XNqvB1MLURNWUZRODcb4ny0Hz8jZZwcHux7TJFuCioM_O9ZllmQu8DXLQ1pvQLeOiKVlfBeTXzTd-7lkAvS4RtWMobLC_s53TBaD6qCbrYPGLOVC7f?width=1024&height=716&cropmode=none)    (https://sn3301files.storage.live.com/y4m5EK9icIxXtJYrG_TYP33HR9NbIN4T_WEyLENTPpd6Mz3M3ALuNps6x2YYaIoHakXFQtGSCCcv_J9SPXcl6U9fl-AkPOIQWLBN7bVQYBU1S_cuNIVADgcTLHGtb1j9yKtIFSYs_fj5_X6e6n-mtSqVb6Qpfh6TE-yuATycNeBHgN_2TtGs_V4ZDXQUg3FyqK5?width=1024&height=715&cropmode=none)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lerchenzorn am 21. September 2021, 18:48:13
Cyclamen africanum oder eine Hybride davon, jedenfalls frostempfindlich, ist nach fast schief gegangenem Freiland-Winter vor drei Jahren wieder in den Topf gewandert und erholt sich nach und nach.

(https://sn3301files.storage.live.com/y4m9Eg4kS8C7n0R-67Dh6HzSjIKefaTm62XOjfae_TBvvgmDQNWW_mwUCSQKLUBy-u3GVETCRewC2-jQXfeLyI0PnuKDbzm-NlxdzB51rZzV0TbPGsSy3vjN628j_fb5CoZyhp5XW6n3Dq6X4PKSBFlNUudd6AzjMvax2S8cGqEyNseWNWh3dOEgm4O3fF7zop1?width=1024&height=707&cropmode=none)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 21. September 2021, 19:08:12
Cyclamen africanum oder eine Hybride davon, jedenfalls frostempfindlich, ist nach fast schief gegangenem Freiland-Winter vor drei Jahren wieder in den Topf gewandert und erholt sich nach und nach.
Sehr interessant der Versuch. Ich hatte es ja schon mal geschrieben. Zwei Pflanzen habe ich im Juli auch raus gepflanzt. Der Rest bleibt im Haus. Die ausgepflanzten habe ich ca. 20 cm tief gesetzt. Im Winter kommt an der Stelle Buchenlaub drauf und ein wenig Reisig. Mal sehen ob es klappt.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 21. September 2021, 20:46:14
die C. africanum sind nicht so meins, Blüten sehr ähnlich den Hedis, aber großes flatschiges Laub - oder gibt es da auch welche mit kleineren knackigen Blättern?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 21. September 2021, 21:25:46
die C. africanum sind nicht so meins, Blüten sehr ähnlich den Hedis, aber großes flatschiges Laub - oder gibt es da auch welche mit kleineren knackigen Blättern?
Mache haben sehr große Blätter aber es sind auch ganz normale dabei. Man sollte diese selektieren
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lerchenzorn am 21. September 2021, 21:29:20
Es stimmt schon. Die Blätter sind verhältnismäßig groß. Ich habe sie aus (irrationalem) Sammeltrieb und weil sie aus dem Forum kamen.
Wenigstens sind sie ziemlich unempfindlich.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 21. September 2021, 21:35:16
Das C. africanum sitzt ca 20 cm tief
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 21. September 2021, 22:41:22
Deine sehen ganz gut aus APO (https://smilies.4-user.de/include/Optimismus/smilie_op_012.gif)

Ich hatte mal welche, als es noch Winter gab. Geschützt gepflanzt, ade, dahin ::).
Da ich fand, dass sie nichts zu bieten hatten, was Hedis nicht auch haben, wurden sie nie ersetzt ...
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 21. September 2021, 22:52:44
Deine sehen ganz gut aus APO (https://smilies.4-user.de/include/Optimismus/smilie_op_012.gif)

Ich hatte mal welche, als es noch Winter gab. Geschützt gepflanzt, ade, dahin ::).
Da ich fand, dass sie nichts zu bieten hatten, was Hedis nicht auch haben, wurden sie nie ersetzt ...
Haben und probieren  ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lerchenzorn am 22. September 2021, 05:42:26
Das Laub ist bei C. africanum ebenfalls frostempfindlich und war hier nach den ersten Nächten mit - 5°C hinüber. Das kann dann auf Dauer nicht gut gehen.
Die Frage ist: Kann eine Pflanze, die im Winter nicht erfriert, ein C. africanum sein?  8) - Vielleicht steht die "reine" Art nur in wenigen, sorgsam von C. hederifolium isolierten Sammlungen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 22. September 2021, 08:08:23
Danke - ich mache dann einfach keine Experimente mehr damit. Ich brauche nicht jede Art, alles was von alleine ausgepflanzt überlebt ist willkommen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 22. September 2021, 10:09:53
Meine Lysander haben letztes Jahr wie verrückt geblüht, und nicht eine Kapsel dran  :'(
.
na, dann bin ich mal gespannt  :-\ hoffentlich habe ich nicht die Kapsel von einer Pflanze daneben ausgesät ... hatte mich schon gewundert, dass es trotz der Blütenfülle bei den Lysander so wenig Nachwuchs gibt, dass es eine Warteliste braucht.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 22. September 2021, 14:04:58
Jetzt komt an einer anderen Stelle ein Cyclamen hederifolium mit silbrigem Blatt mit einem etwas dunkleren Mittelteil. Ich habe mir die Pflanze mit einigen anderen im vorigem Jahr wegen der Blattform und Farbe besorgt.
Ich würde sagen die Sorte geht so in die Richtung Cyclamen hederifolium ssp. hederifolium f. albiflorum ‘Nesselton Silver’ oder habt ihr eine andere Vorstellung?

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLWGSyNn5CrL5sS3cxjtVASaR9ExSovXj5DN-zYm8-DiW_1_-p6MfqvaVSXGBKO-ksyZpnK2t_6Tz-VHKjYDdPUKjvDszuGOnm4qBVdygp-UVhhsrQozy19RbiU7LsHivYH3F_qXCmX1d-8kqaeYpzFm0g=w734-h413-no?authuser=0)

unten das Blatt
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 22. September 2021, 14:40:57
 ???
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 22. September 2021, 20:42:19
(89) Cyclamen mirabile  ' Tilebarn Nicholas
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 22. September 2021, 20:46:18
Ein ausnehmend schönes Blatt! :D

(Bin gespannt, was meine für Blätter bekommen. Sie blühen, haben aber noch keine Blätter.)

Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: zwerggarten am 22. September 2021, 21:29:12
… die Sorte … oder habt ihr eine andere Vorstellung?

meine vorstellung von einer sorte ist jedenfalls nicht ähnlichkeit und keine einzelpflanze. ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: *Falk* am 23. September 2021, 13:30:57
Immer mehr C. coum zeigen sich. Auf die Blüten müssen wir noch etwas warten.
Einige Blattvariationen. Saatgut von Jan Bravenboer.


(https://up.picr.de/42111250ff.jpg)

Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 23. September 2021, 13:33:55
Da sind ein paar interessante coum dabei
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 23. September 2021, 13:51:00
Immer mehr C. coum zeigen sich. Auf die Blüten müssen wir noch etwas warten.
...
Für mein Empfinden verbindet C.coum am schönsten das alte und das neue Gartenjahr: im Herbst erscheint das unglaublich attraktive Laub und im ausgehenden Winter, hier oft noch im Schnee, bringen die zarten, aber so robusten Blüten die erste üppige Farbe in den Garten  :D Ich liebe diese kleinen Kämpfer 8)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: *Falk* am 23. September 2021, 13:58:59
Bin ganz Deiner Meinung. Selbst wenn einmal ein Kahlfrost die Blätter hinwegrafft, sie erholen sich wieder.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 23. September 2021, 14:54:53
Bin ganz Deiner Meinung. Selbst wenn einmal ein Kahlfrost die Blätter hinwegrafft, sie erholen sich wieder.
nicht immer, zumindest die die gekauft wurden und 8 monate  alt, in vollblüte sind
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: *Falk* am 23. September 2021, 15:47:07
Du hast schon Recht. Einen Winter wie 2012 brauche wir nicht so schnell wieder. Deshalb muss man sich um den Nachwuchs kümmern.
Links Purpurascens pikiert vor ein paar Wochen, rechts halbstarke Coum, welche auf das Auspflanzen warten.

(https://up.picr.de/42111856qh.jpg)

Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 23. September 2021, 17:35:46
Immer mehr C. coum zeigen sich. Auf die Blüten müssen wir noch etwas warten.
Einige Blattvariationen. Saatgut von Jan Bravenboer.

Klasse
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 23. September 2021, 17:36:21
mirabile traut sich auch so langsam
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 23. September 2021, 17:40:37
... und schon ist die Blütenpracht fast vorbei.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Tungdil am 23. September 2021, 18:29:30
Ja, sieht wirklich toll aus, Falk!
Und Deine Kinderstube. Meine Herren!  :o :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anomatheca am 23. September 2021, 20:32:06
Cyclamen cyprium halte ich vorsichtshalber frostfrei, obwohl sie in Cypern hoch in den Bergen bei Temperaturen weit unter null wachsen, allerdings unter einer hohen Schneedecke. Ein zuverlässiger Blüher, allerdings habe ich noch nie mehr als 6-8 Blüten an einer Pflanze gesehen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anomatheca am 23. September 2021, 20:33:47
Ein hederifolium-Typ mit ziemlich schmalen und schön gezeichneten blättern.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Schnäcke am 23. September 2021, 20:39:50
Ja, sieht wirklich toll aus, Falk!
Und Deine Kinderstube. Meine Herren!  :o :)
Einfach toll. Das Separieren der Sämlinge bringt mich auf die Idee, sie einzeln im Frühbeetkasten zu überwintern. Dort ist noch viel Platz.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Schnäcke am 23. September 2021, 20:41:36
Immer mehr C. coum zeigen sich. Auf die Blüten müssen wir noch etwas warten.
Einige Blattvariationen. Saatgut von Jan Bravenboer.

Klasse
Eine schöne Übersicht. Mir gefallen besonders die Weihnachtsbäume mit weißem Hintergrund. Ich habe auch so eine bunte Mischung aus Saatgut von Jan B.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Schnäcke am 23. September 2021, 20:42:21
... und schon ist die Blütenpracht fast vorbei.
Hoffentlich setzt es Samen an.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Scabiosa am 23. September 2021, 20:43:00
Ein hederifolium-Typ mit ziemlich schmalen und schön gezeichneten blättern.

Insgesamt eine sehr auffällige Erscheinung dieses C.hederifolium, Anomatheca. Ist es ein eigener Sämling?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Schnäcke am 23. September 2021, 20:44:32
Inzwischen habe ich den Cyclamen Wasser gegeben und sie danken es mit vielen Blüten. Ich hatte schon voller Neid auf eure Blütenpracht geschaut.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Schnäcke am 23. September 2021, 20:45:50
Nicht nur die Blätter auch Blüten können auffallen, auch wenn die Zeit nur kurz ist.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=812937)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Schnäcke am 23. September 2021, 20:47:41
Ein hederifolium-Typ mit ziemlich schmalen und schön gezeichneten blättern.

Insgesamt eine sehr auffällige Erscheinung dieses C.hederifolium, Anomatheca. Ist es ein eigener Sämling?
Die Form der Blätter gefällt mir. Ich bin jedes Jahr aufs neue gespannt, welche Blattformen durch Sämlinge neu hinzu gekommen sind.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 23. September 2021, 21:10:57
Ich zeige Euch mal mein blühfreudigstes Cyclamen hederifolium. Es steht seit zwei oder drei Jahren im Schneebeerengestrüpp und bekommt nie extra Wasser. Ich habe versucht, die Blütenstände zu zählen und kam auf über 40.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 23. September 2021, 21:12:45
Das ist eine Aussaat vom Dezember 2019 (CSE 1100 Kefalonia).
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 23. September 2021, 21:15:45
Dieses ebenfalls. Der Rest hat ziemlich zerfressene Blätter oder stimmt in der Zeichnung nicht (Pewter).
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 23. September 2021, 21:19:41
CSE 11054
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 23. September 2021, 21:20:43
Auch aus diesem Samentütchen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 23. September 2021, 21:23:42
Das gefällt mir gut (Samen als 'Ex Peter Moore' erhalten.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 23. September 2021, 21:26:47
Ein 'Fairy Rings'.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 23. September 2021, 21:29:05
Auch das kann auch so einer Samencharge rauskommen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 23. September 2021, 21:32:22
Ein älteres Exemplar (nicht selbst ausgesät).
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 23. September 2021, 21:50:53
@ oile das ist ja ein prächtiger Bestand.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Hawu am 23. September 2021, 21:55:26
In der Tat! Eins schöner als das andere.  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 23. September 2021, 21:57:37
Das ist nur ein kleiner Teil. Einerseits sind noch nicht bei allen die Blätter zu sehen und andererseits habe ich manche ja schon xmal gezeigt.
Dieser Sämling scheint übrigens ganz nach der Mutter zu geraten.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 24. September 2021, 10:24:55
CSE 11054
Ist das nicht das gleiche Foto wie CSE 1100 Kefalonia?
Schönes Muster jedenfalls.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Schnäcke am 24. September 2021, 10:37:15
Das ist nur ein kleiner Teil. Einerseits sind noch nicht bei allen die Blätter zu sehen und andererseits habe ich manche ja schon xmal gezeigt.
Dieser Sämling scheint übrigens ganz nach der Mutter zu geraten.
Oile, schöne Sämlinge zeigst Du. Auch hier beginnt erst die Ausbildung der Blätter. Eine so schöne Collage wie Falk habe ich nicht hinbekommen. Das Foto zeigt die ersten Blätter von Cyclamen hederifolium Sämlingen.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=813007)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: *Falk* am 24. September 2021, 11:37:23
Sehr schön. Zur Zeit "entfalten" sich die meisten erst richtig. Kannst Du bitte noch einmal ein Bild vom Blatt zweite Reihe rechts aus dem Garten zeigen.
Geht die Zeichnung in Richtung "No Name" ?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 24. September 2021, 12:05:54
CSE 11054
Ist das nicht das gleiche Foto wie CSE 1100 Kefalonia?
Schönes Muster jedenfalls.
Huch? Muss ich nachschauen, wenn ich wieder im Zweitgarten bin.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 24. September 2021, 12:34:45
Das rosa blühende 'Fairy Rings' blüht richtig üppig dieses Jahr, das ist noch von Jan.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Schnäcke am 24. September 2021, 13:32:24
Sehr schön. Zur Zeit "entfalten" sich die meisten erst richtig. Kannst Du bitte noch einmal ein Bild vom Blatt zweite Reihe rechts aus dem Garten zeigen.
Geht die Zeichnung in Richtung "No Name" ?
Hier noch ein Foto. Es geht schon in die Richtung, aber ob es den hohen Anforderungen an ‚No Name‘ gerecht wird?
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=813031)
Die Ränder sind bei ‚No Name’ sehr silbern. Ich beobachte es weiter.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 24. September 2021, 13:40:39
Tolle Bilder!
Wenn ich Eure Aussaaten sehe, werde ich blass...wenn ich nur nicht immer so ungeduldig wäre, es scheint sich ja auf jeden Fall zu lohnen. Meine Aussaat (ich glaube von 2019)...hab ich inzwischen ausgepflanzt und jetzt schaun wir mal.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Schnäcke am 24. September 2021, 14:18:25
Dieser Sämling scheint ‚No Name‘ noch näher zu kommen. Er hat bisher nur dieses ein Blatt.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=813035)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 24. September 2021, 14:53:07
Der ist super Schnäcke ! und Namen sind doch eh wurscht.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 24. September 2021, 15:15:52
Daumen hoch!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 24. September 2021, 17:14:51
Tolle Bilder!
Wenn ich Eure Aussaaten sehe, werde ich blass...wenn ich nur nicht immer so ungeduldig wäre, es scheint sich ja auf jeden Fall zu lohnen. Meine Aussaat (ich glaube von 2019)...hab ich inzwischen ausgepflanzt und jetzt schaun wir mal.
Ich pflanzte meine 2019-Sämlinge schon letzten Herbst aus. In der Erde kommen sie besser durch den Winter als im Topf.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 24. September 2021, 17:27:13
Im Topf sind mir leider auch die meisten eingegangen, in einem sehr großen Topf kamen aber viele C.Coum, die ich verpflanzt habe.
Coum gab es auch heute im Gartenmarkt.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 24. September 2021, 17:29:33
Ich wollte ja eigentlich noch schauen, ob sie wieder so schöne Hedis haben, wie das letzte mal. Mangels Staudenmärkten in der Nähe ist man ja recht ausgehungert.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 24. September 2021, 17:36:36
Und man sollte nicht ausgehungert einkaufen gehen, bevor man nicht in den Kühlschrank geschaut hat, oder wie in diesem Fall nach freien Pflanzplätzen Ausschau gehalten hat. Aber kann man die stehen lassen, wenn es schon mal schöne winterharte Cyclamen in der Gärtnerei gibt? So hoffe ich zumindest auf ordentlich Samen im nächsten Jahr, der dann an Ort und Stelle ausgestreut wird, damit er nicht wieder von den Ameisen in Nachbars Garten getragen wird und dort dem 24/7 Mähroboter zu Opfer fällt.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 24. September 2021, 17:39:53
Oile, dein Fairy Ring von #513 schaut klasse aus.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 24. September 2021, 17:42:14
Und Schnäcke, deine Sämlinge können sich doch auch alle samt sehen lassen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 25. September 2021, 16:33:59
Ganz schön neugierig dieses kleine Cyclamen coum ´Large Dark Nose´ hat bestimmt die Jahreszeit verwechselt.

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLWBn9qp8WbT9JsptU6S3--snYx1b8qp6BsovJWSQ_OO9fO_M5M7BL-atPMFkiZ4PRxH156yj0JZ4OGWHCgA-7JMQQh3Hx88IPnqkBQqtGqZgsrwvHNYIc87sy3I-mMdTepKTk4dAx_jUKO2doyxvSiNgw=w734-h413-no?authuser=0)

Mal sehen was dann im Spätwinter passiert
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Norna am 25. September 2021, 22:07:50
Sehr hübsch, APO! Die praktisch zweifarbigen Blüten kommen auf den dunkelgrünen Blättern sehr schön zur Geltung!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Norna am 25. September 2021, 22:10:35
Das ist eine Aussaat vom Dezember 2019 (CSE 1100 Kefalonia).
So etwas mag ich auch sehr! Die subtile Tönung hat großen Charme!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 26. September 2021, 08:22:58
Sehr schöne Langnase  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Erdkröte am 26. September 2021, 11:40:11
Mein Cyclamen cilicium fängt jetzt auch mit der Blüte an. Eigentlich muss ich einen neuen Platz dafür finden, da es mittlerweile doch arg bedrängt wird von den umgebenden Pflanzen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: raiSCH am 26. September 2021, 13:56:09
Von meinen Herbstalpenveilchen zeigt eines geflammte bis sogar gestreifte Blüten - das muss ich genauer beobachten.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: martina 2 am 26. September 2021, 14:33:09
raiSCH, fürchtest du nicht, daß das hübsche Ding unter dem Efeu verkommt? Meine C. purpurascens in ähnlicher Situation blühen zwar, aber spärlich, und legen seit jahren nicht zu, während jene im vollschattigen Beet immer schöner werden.

Und auch erdkrötes Problem

Zitat
Eigentlich muss ich einen neuen Platz dafür finden, da es mittlerweile doch arg bedrängt wird von den umgebenden Pflanzen.

treibt mich um, denn der regenreiche Sommer hat Wachstum und Ausbreitung mancher Stauden wie z.B. Pulmonaria extrem begünstigt. Man könnte ja meinen, es macht den Cyclamen nichts aus, weil sie unverdrossen blühen und Laub produzieren  :-\

Inzwischen sind die purpurs bald am Ende, die Hederifolium blühen z.T. ( ???) an so langen Stengeln, daß sie umfallen. Und wieder trau ich mich nicht so recht an das Rauspuhlen der Sämlinge. Das sollte aber jetzt geschehen?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: kohaku am 26. September 2021, 21:10:19
Die Blütenpracht ist auf dem Höhepunkt und jetzt färbt sich das Cyclamenbeet langsam grün.
Leider sind da ein paar Knollen drunter die waschlappengrosse Blätter produzieren.


Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: kohaku am 26. September 2021, 21:28:47
Andere Perspektive
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 26. September 2021, 23:10:08
Die Blütenpracht ist auf dem Höhepunkt und jetzt färbt sich das Cyclamenbeet langsam grün.
Leider sind da ein paar Knollen drunter die waschlappengrosse Blätter produzieren.
rausnehmen, damit das nicht weitervererbt wird?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 27. September 2021, 10:31:23

Ich pflanzte meine 2019-Sämlinge schon letzten Herbst aus.
soviele, DAS  war arbeit
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 27. September 2021, 10:39:01

Leider sind da ein paar Knollen drunter die waschlappengrosse Blätter produzieren.
viele zyklamen machen das erste blatt riesig, die anderen normal, die die alle blätter groß machen reisse ich immer raus
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 27. September 2021, 10:39:23
Naja, da war schon etwas Schwund dabei und es sind auch nicht alle gekeimt. Aber sie entwickeln sich ausgepflanzt einfach besser (bei mir!).
5Töpfe aus der 'No Name' - Charge habe ich noch. Für die suche ich gerade ein Plätzchen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 27. September 2021, 10:40:53
Ich hätte da eine Idee
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: kohaku am 27. September 2021, 12:41:56
@lord waldemoor
Dann werde ich nochmal abwarten bis sich alle Blätter entfaltet haben. Danach werde ich die tatsächlichen Riesencyclamen an einen weniger prominenten Ort verpflanzen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 27. September 2021, 13:17:34
Das Blatt stammt von einem Sämling der Lordschen C.ps :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 27. September 2021, 13:20:21
Ich hätte da eine Idee
;D ;D ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 27. September 2021, 15:08:17
Cyclamen hederifolium
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 28. September 2021, 10:26:48
Ich weiß nicht mehr wer aber irgend jemand wollte mal ein Blatt von unseren corfu red sehen. Es zeigen aber noch nicht alle ihr Blattwerk
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 28. September 2021, 12:21:14
Hallo APO, immer wieder bewundere ich deine exclusive Cyclamensammlung, Blüten und Blätter, man weiß gar nicht wo man da zuerst hinguckt.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 28. September 2021, 12:32:57
Ein corfu red etwas farbìntensiver. An diese Stelle habe ich drei Jungpflanzen gesetzt. Absaat 2019
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 28. September 2021, 14:19:08
Die ersten schönen Blätter sind jetzt auch schon da  ;)  Fairy Rings
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 28. September 2021, 14:20:03
Sämling
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 28. September 2021, 14:21:09
irgendwas mit Pfeil im Namen  ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 28. September 2021, 14:21:52
coum
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 28. September 2021, 14:22:33
Tilebarn Helena
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 28. September 2021, 14:24:02
Sämling und Schluß  ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 28. September 2021, 14:38:12
Allesamt sehr schön :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 28. September 2021, 20:19:52
vor allem Dein Fairy Rings steht so schon kompakt da, meins breitet sich flach aus. Steht halt dunkel ...
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 28. September 2021, 20:34:27
Ich habe zwei Fairy Rings, die Sämlinge von einem wachsen alle so. Das auf dem Foto ist auch ein Sämling, hat noch nicht geblüht.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 28. September 2021, 20:50:42
 Irm, das ist wunderschön, aber gib’s zu, du hast die Blätter fürs Foto mit nem Gummi zum Zopf gebunden ;-). Ich habe mir auch gerade eins bestellt.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 28. September 2021, 22:11:15
wenn du mal Samen von dem kompakten über hast ... wäre interessant
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 28. September 2021, 22:47:53
ähnlich aber doch anders

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLUnimk-FKzM55DpKjdtlgjswlwAcVHAxARk9BER3mjPsjep61ntQX28E_MTpx0o1JSukRkRloss-8chD-TkM4ADGjh8s1s5ie3RlranlwjUv3g4RKb3mwpSih1TeZCLqGIvxxmXPgX5Sun3XwsK8LY8Fw=s747-no?authuser=0)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 28. September 2021, 23:09:25
Hier haben sich die Blüten von Cyclamen intaminatum selbst zum Strauß gebunden (und so ganz sauber sind sie auch nicht... ::))
(https://up.picr.de/42147347by.jpg)

C. cilicium habe ich fast nur weiße und sehr hellrosfarbene. Gibt es die auch in etwas dunklerem Rosa?
(https://up.picr.de/42147348el.jpg)

Dieses dunkelrote C. hederifolium hat recht nette Blätter, Blüten nur wenige.
(https://up.picr.de/42147349zo.jpg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 28. September 2021, 23:22:46
Sehr schöne Aufnahmen. Ich denke Cyclamen cilicium gibt es auch etwas farbintensiver. Morgen werde ich mal im Garten stöbern
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 28. September 2021, 23:40:08
CSE 11054
Ist das nicht das gleiche Foto wie CSE 1100 Kefalonia?
Schönes Muster jedenfalls.
Stimmt. Das CSE 1100 Kefalonia war falsch. Jetzt aber:
Das ist eine Aussaat vom Dezember 2019 (CSE 1100 Kefalonia).
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 29. September 2021, 11:49:21
wenn du mal Samen von dem kompakten über hast ... wäre interessant
.
Ich versuche, dran zu denken. Besser, Du erinnerst mich nächsten Sommer dran  ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 29. September 2021, 22:43:36
Der Blätterteppich der coums: Vorfreude auf den Spätwinter!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 29. September 2021, 22:45:04
Eins von ihnen ist wahnsinnig üppig!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 29. September 2021, 22:45:42
 :o Wie geht so etwas?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 29. September 2021, 22:51:26
Keine Ahnung, die daneben sind viel kleiner  ???
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 29. September 2021, 23:23:36
oile, wir müssen uns wohl damit trösten, auf gleicher Fläche viel mehr von denen unterzukriegen ;D

Tolle Pflanze Eckhard
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 30. September 2021, 08:23:39
Der Blätterteppich der coums: Vorfreude auf den Spätwinter!
Ein sehr interessanter Teppich. Mal sehen wenn die Blüten durch die Schneedecke schauen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 30. September 2021, 08:37:49
Die sehen hervorrragend aus Eckhard.
Vermutlich geht es ihnen bei Dir ausnehmend gut, mit feinster Lauberde usw.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 30. September 2021, 09:47:06
Eins von ihnen ist wahnsinnig üppig!

Da hast aber ein spezielles Händchen, wie groß wird denn da die Knolle sein?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 30. September 2021, 14:44:24
Hedi-Sämlinge

(https://up.picr.de/42155956hw.jpeg)

Silbern mit grünen Seitenränder wäre auch mal hübsch, mal abwarten, ob das so bleibt

(https://up.picr.de/42155957tr.jpeg)

(https://up.picr.de/42155958fh.jpeg)

(https://up.picr.de/42155960od.jpeg)

Die 2 Blätter im Hintergrund erscheinen mir fast purpurascens-artig, was aber nicht sein kann:

(https://up.picr.de/42155959zx.jpeg)

Nochmal näher:

(https://up.picr.de/42155961vu.jpeg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: tarokaja am 30. September 2021, 15:36:24
Hier blühen sie auch wieder, nachdem sie sich vom Gewühle des Dachses erholt haben.

...ein Zartes...
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: tarokaja am 30. September 2021, 15:37:01
... und ein Kräftiges...
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 30. September 2021, 17:55:54
Ich kann bei Euch gar nicht mitreden, da ich noch überhaupt keine Erfahrung mit Cyclamen habe.  :-[
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=813988;image)
Aber hier ist sie nun:
Meine Cyclamen- Kinderstube mit 4 tollen Pflänzchen... eins davon ist etwas kleiner und auf dem Foto nicht zu sehen.  ;)
Herzlichen Dank an wallu,  ich hatte vielleicht erbsengroße Sämlinge erwartet.  :-*
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 30. September 2021, 17:57:01
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=813992;image)
Portrait von Cyclamen 1  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 30. September 2021, 17:58:08
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=813994;image)
Hier kommt Nr. 2  ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 30. September 2021, 17:59:35
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=813996;image)
Und hier die Nummer 3... habe keine Ahnung und lasse mich überraschen. Danke nochmal an den großzügigen Spender.  8)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 30. September 2021, 18:36:45
Heute durfte ich dieses Prachtstück nach langer Wartezeit in Empfang nehmen. Tolle Rotanteile im Silber.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Waldschrat am 30. September 2021, 18:44:05
Toll  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 30. September 2021, 18:46:16
Darf man fragen wo du diese Schönheit erworben hast, sieht klasse aus
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 30. September 2021, 19:32:41
Jörg, die Bezugsquelle möcht ich erst nach Rücksprache nennen.
Ausserdem gibt es in absehbarer Zeit keine, denke ich. Es gab nur 2 Exemplare, eins nach Berlin ( ;)) und eins zu mir.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 30. September 2021, 19:33:44
*seufzt*

und bewundert. :D

Da stehen aber noch mehr. Deine Sammlung hat sich offenbar nicht nur um dieses Wunder erweitert?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 30. September 2021, 19:36:14
Falkenauge  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 30. September 2021, 20:16:50
Wunderschön, Ulrich.
Es gab nur 2 Exemplare, eins nach Berlin ( ;)) und eins zu mir.
Ich ahne, zu wem das zweite ging.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 01. Oktober 2021, 09:38:20
Als ich gestern vor der weißen Hedi-Fläche auf den Knien herumrobbte, um zu fotografieren, hatte ich auf einmal Duft von Alpenveilchen in der Nase, genaueres Schnüffeln führte zu einer anscheinend duftenden Hedi, meine Mutter bestätigte es auch bei einer gepflückten Blüte.
Allerdings duftet die heute im Wasserglas nicht mehr  ???
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 01. Oktober 2021, 10:27:01
Jörg, die Bezugsquelle möcht ich erst nach Rücksprache nennen.
Ausserdem gibt es in absehbarer Zeit keine, denke ich. Es gab nur 2 Exemplare, eins nach Berlin ( ;)) und eins zu mir.
.
 :D
Wir standen da SEHR lange auf einer Warteliste.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 01. Oktober 2021, 10:30:35
Das ehrt euch. Da ich etwas ungeduldig bin mach ich mich jetzt mal auf die Suche  ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 01. Oktober 2021, 10:57:59
Als ich gestern vor der weißen Hedi-Fläche auf den Knien herumrobbte, um zu fotografieren, hatte ich auf einmal Duft von Alpenveilchen in der Nase, genaueres Schnüffeln führte zu einer anscheinend duftenden Hedi, meine Mutter bestätigte es auch bei einer gepflückten Blüte.
Allerdings duftet die heute im Wasserglas nicht mehr  ???
Ic glaube, der Duft hängt von der Tageszeit ab, vermutlich wenn es Nektar produziert und Insekten anlocken will. Bei mir sind immer die Hummeln dran, weil die morgens früher aufstehen, wenn es den Bienen noch zu halt ist zum Fliegen. Ich beobachte das gerade. Durch die Topfkultur ist es etwas leichter, die Pflanze in Kopfhöhe dahin zu stellen, wo man öfter im Garten vorbei kommt. Ich habe auch zwei herrlich duftende Cyclamen, eins mit silbernem Laub hatte schon in #442 gezeigt, das andere sieht normal aus.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 01. Oktober 2021, 18:08:00
Sonst sind mir ja die Blüten egal, hauptsache Samen. Aber 'Stargazer' hat man wegen der Blüte.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 01. Oktober 2021, 18:13:19
Ein schönes 'Narrow Leaf'
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 01. Oktober 2021, 20:33:40
stimmt, das ist sehr schick, auch der Stargazer
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Scabiosa am 01. Oktober 2021, 21:00:09
Bei dem vielen Regen in der vergangenen Woche haben die Schnecken wirklich überall im Garten ihr Unwesen getrieben und leider auch die silberblättrigen Cyclamen gefunden.

(https://up.picr.de/42164648qa.jpg)

Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 01. Oktober 2021, 21:24:10
Ach die haben doch nur genascht:
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 02. Oktober 2021, 01:00:00
Ein Umsiedler von der weißen Fläche hat recht hübsches Laub

(https://up.picr.de/42166479lv.jpeg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 02. Oktober 2021, 10:21:02
Und kein Hauch von Rosa darauf, was mit deutlich besser gefällt :).
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 02. Oktober 2021, 10:43:44
Ja aber das Potential was in so einer Sorte steckt. Wenn die sich mischen kann doch was interessantes rauskommen
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 02. Oktober 2021, 11:27:04
Ein schönes 'Narrow Leaf'
Ulrich,
solche Blätter finde ich bei weitem schöner... :-*
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Schnäcke am 02. Oktober 2021, 15:24:48
Es gibt wieder ein Blätterpodpourri.
Das Cyclamen hederifolium mit der pinkfarbenen Mitte zeigt bisher erst einen Hauch von Pink. Daher lohnt sich kein Foto.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=814343)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Schnäcke am 02. Oktober 2021, 15:26:35
Von diesem hier wollte ich kein Blatt opfern. Es hat bisher nur drei und gefällt mir gut.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=814345)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 02. Oktober 2021, 15:27:24
Es ist immer wieder interessant was sich da so an Blattformen entwickelt
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 02. Oktober 2021, 17:19:35
Gesucht und gefunden aber mehr geht nicht.

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLWCGfBm-STEndU4BlGIWed_dcyklLBJDSr1b1YG5XIPjbbHHDuA0bCSXxlRdAakMP07JsNKqhDzpJBnNn1M1MJcVJvuAKraQuWvNJ2sTtqlaSIj5ReniG-8etRcSyFjoTRQL9sb3xhP2ypVgvAqL3pdmg=w634-h313-no?authuser=0)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Hans-Herbert am 02. Oktober 2021, 20:29:19
Cyc. hederifolium alba.( Foto mit Tablet leider unscharf )
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 02. Oktober 2021, 20:37:51
Cyc. hederifolium alba.( Foto mit Tablet leider unscharf )

Sehr schön. Wie farbig ist denn die Blattunterseite?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anomatheca am 03. Oktober 2021, 08:11:53
Cyclamen hederifolium alba mit breit aufgefalteten Blütenblättern.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Hans-Herbert am 03. Oktober 2021, 09:37:13
Diverse Cyclamen im Schattenbeet.
Gruß an Jörg : im Moment habe ich kein Foto von der Blattunterseite. Was wäre da so interessant und spanend ?
Schönen Sonntag und viele Grüsse von Hans-Herbert
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 03. Oktober 2021, 10:10:43
Diverse Cyclamen im Schattenbeet.
Gruß an Jörg : im Moment habe ich kein Foto von der Blattunterseite. Was wäre da so interessant und spanend ?
Schönen Sonntag und viele Grüsse von Hans-Herbert
Ich versuche im Moment zu erkunden ob es wirklich ein reines weißes ist. Da bei rein weißen der rote Farbanteil fehlt sollte das sich auch auf der Blattunterseite zeigen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 03. Oktober 2021, 10:37:51
Wenn die Blattunterseite dahin tendiert würde ich sie in Cyclamen hederifolium forma albiflorum einordnen.
Die Blüte von unten an der Basis.
Noch eine Info von der CS.
Cyclamen hederifolium subsp. Hederifolium  forma albiflorum (reinweiße Blütenformen ohne Markierung am Mund)
'Album': Jede sonst nicht benannte C. hederifolium mit rein weißen Blüten würde wahrscheinlich diesen Namen erhalten, sollte jedoch korrekt auf den gültigen botanischen Status C. hederifolium  forma albiflorum verwiesen werden .

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLXykg1xHITj7moYgBv9Sxgp2dub-sg5PZk2_dRz65pjz-GndO4E0KH0Dfz1dUSpup9zLdIWPlR4__exMqMuBFByHr2qHRzqwj7pmZtWKVgif9m16ITvXfDWdrY3mDrOKc7C0NMXnVo9lhQR1nG5_duF6g=w634-h313-no?authuser=0)

Und das Blatt
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Norna am 03. Oktober 2021, 14:57:14
Ein Umsiedler von der weißen Fläche hat recht hübsches Laub

(https://up.picr.de/42166479lv.jpeg)
Das Blatt finde ich sehr schön! In der Verbindung mit weißen Blüten fände ich es noch schöner!  ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 03. Oktober 2021, 15:11:20
Ich glaube, das sind alles Sämlinge einer Pflanze, die ich von Jan Bravenboer als angeblicher 'Peter Moore' kaufte:

(http://up.picr.de/27426108os.jpg)

Die ist weißblühend und bringt viele schöne Kinder hervor, auch wiederum hauptsächlich weißblühende.

Der Lord meinte, der Name könnte nicht stimmen, was plausibel ist, wenn man sich die Sorte auf der Seite der Cyclamen Society anschaut.
Ich finde die Blattzeichnung bei meiner Pflanze schöner, egal welcher Name.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Norna am 03. Oktober 2021, 15:29:39
Ja, das Prinzip ist schon zu erkennen, es sieht aber aus, als hätte sich `Peter Moore´, ein Strain, der ja offensichtlich auch nicht ganz einheitlich fällt, mit einem silberblättrigen gekreuzt. Solche ´Silvershadows´ habe ich auch einige (leider nicht die vierrädrigen), und finde sie für meinen Garten reizvoller als die rein silberblättrigen.  :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: neo am 03. Oktober 2021, 16:28:23
Ich finde die Blattzeichnung bei meiner Pflanze schöner, egal welcher Name.
So ein bisschen kommt mir das vor wie bei den Schneeglöckchen. ;)
.
Betr. duftendem hederifolium: Hier ist auch so eins. Man sieht ihm den Duft fast ein bisschen an, die Blüten sind grösser und irgendwie eben „duftig“.
Und genau dieses hat noch gar kein Laub. Ist das genetisch bedingt? Und dazu wahrscheinlich Standort. Mir scheint hier in meinem Garten, die sonniger stehenden bekommen das Laub tendenziell später als die im Schatten. Ich sollte mir das mal aufschreiben von Jahr zu Jahr.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Norna am 03. Oktober 2021, 16:43:10
Ich finde die Blattzeichnung bei meiner Pflanze schöner, egal welcher Name.
So ein bisschen kommt mir das vor wie bei den Schneeglöckchen. ;)

Da ist was dran.  ;)

Die Laubentwicklung bei Cyclamen hederifolium wechselt in meinem Garten von Jahr zu Jahr auch bei individuellen Pflanzen, sie scheint vom Wetterverlauf abzuhängen, ohne dass mir der Zusammenhang ersichtlich ist.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 03. Oktober 2021, 17:03:06
Ja das stimmt. Denn bei einer ungezielten Befruchtung kommen sehr schöne Pflanzen raus.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: neo am 03. Oktober 2021, 23:02:06
Die Laubentwicklung bei Cyclamen hederifolium wechselt in meinem Garten von Jahr zu Jahr auch bei individuellen Pflanzen, sie scheint vom Wetterverlauf abzuhängen, ohne dass mir der Zusammenhang ersichtlich ist.
Das wichtigste ist wohl, dass das Laub denn mal kommt. Und zumindest weiss man, wo es blüht wird auch Laub kommen. ;)
Ich find`s jetzt schon auch schön, wenn sie einfach blühen. Fröhliche kleine Farbtupfer, wo ein paar farblich gemischte zusammenstehen.
.
Das ist sehr elegant @APO.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 04. Oktober 2021, 15:09:11
Heute habe ich einen Totalausfall meiner Cyclamen intaminatum Mutterpflanze. Alles nur noch grüner Matsch. An Wassergaben kannst nicht liegen denn ich habe nicht zusätzlich gewässert. Alle anderen im Garten sind gekommen nur eben diese nicht.
Eine Erinnerungsaufnahme

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLUox_6nz-ncbnvFv3_22dGJKoaRJA1LvQMbEiUxwva1EwldBJUXpMvRnXhvAceXR3_3JOl-lix-2RhdPRjUXZ-LDc4qroOgUxbaQQTZRGjqWbrZbsOGLMcmhap-mUVtQ-3E2GlEispfUxWKGm9OgU-vYA=w734-h413-no?authuser=0)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 05. Oktober 2021, 17:22:28
Ich bin so happy und muss Euch unbedingt meine Neuen zeigen...Bilder sind nicht so toll geworden, weil sich hier eine riesige Regenfront aufgebaut hatte, ich war etwas in Eile...
Ne Dunkle
(https://up.picr.de/42189148zv.jpg)
Spez. leaf
(https://up.picr.de/42189149yo.jpg)
Fairy Rings
(https://up.picr.de/42189150pd.jpg)
No name
(https://up.picr.de/42189151wa.jpg)
Spez. leaf
(https://up.picr.de/42189152lq.jpg)

(https://up.picr.de/42189153iu.jpg)

(https://up.picr.de/42189154ki.jpg)

Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Waldschrat am 05. Oktober 2021, 17:30:31
Sehr schön  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 05. Oktober 2021, 17:52:19
Die sind sehr schön.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: enaira am 05. Oktober 2021, 17:56:20
Da hast du ja ein paar tolle Schätzchen, Jule! :o :o :o
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 05. Oktober 2021, 18:06:20
Grosse Klasse
Aber ich hätte sie vor dem Fotoshooting etwas 'Entstaubt'  ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 05. Oktober 2021, 21:00:12
Jule, die sind alle super, woher hast Du sie?
Die letzten 3 Bilder, sind die von einer Pflanze?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: zwerggarten am 05. Oktober 2021, 21:57:42
das sieht nach von renate aus?!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 05. Oktober 2021, 22:05:27
Dann interessiert mich, als was sie das letzte verkauft. Das ist schick und da habe ich noch nichts ähnliches
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: zwerggarten am 06. Oktober 2021, 01:31:54
jule hat das glaube ich schon geschrieben: "spez. leaf" dürfte "special leaf" meinen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 06. Oktober 2021, 06:32:00
Die letzten 3 Bilder, sind die von einer Pflanze?
Ja  ;)...da konnte ich mich bezüglich der Fotos nicht entscheiden.
zwerggarten:
Danke für Deine Hilfe  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 06. Oktober 2021, 08:18:40
danke, ich hatte nur Augen für die Bilder ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Norna am 06. Oktober 2021, 08:32:24
Jule, da hast Du Dir tolle Pflanzen ausgesucht! Die Blätter auf dem zweiten Foto und auf den letzten vier sind wirklich sehr speziell!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: jutta am 06. Oktober 2021, 16:42:55
Blattsalat
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 06. Oktober 2021, 16:46:52
Die sehen super aus... Glückwunsch!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: jutta am 06. Oktober 2021, 16:47:38
 ein Naturstandort
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: jutta am 06. Oktober 2021, 16:49:14
Auch Natur pur Purpurascens
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: jutta am 06. Oktober 2021, 16:52:02
Jule69, sind auch etliche von Renate B. dabei!  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 06. Oktober 2021, 16:56:54
Solltest Du mal 'Normalos' ohne Blattzeichnung entsorgen wollen, schreie ich hier  ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 06. Oktober 2021, 16:59:48
Meinst du purpurascens bei ohne Blattzeichnung?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: jutta am 06. Oktober 2021, 17:04:35
habe gerade 2 Plätze, die ich vollstopfe, hatte heuer aber Glück, bei Bellaflora gab es heuer recht schöne Hederifolium, da habe ich unbändig zugeschlagen (28 St  :-X)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 06. Oktober 2021, 17:50:35
Hier gabs zufällig in einem Gartencenter mal wieder ein hübsches Dunkles 😊

(https://up.picr.de/42199506tu.jpeg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 06. Oktober 2021, 19:36:34
Die sehen super aus... Glückwunsch!
.
Ja super 😉 da hat sie Dein und mein Paket wohl zusammen losgeschickt, meins ist aber heute erst angekommen. Deshalb bin ich jetzt auch gar nicht neidisch ☺️
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Staudo am 06. Oktober 2021, 19:40:59
Ich bekam heute ebenfalls ein Paket.  8)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 06. Oktober 2021, 19:43:41
zeig ! (bitte).
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Staudo am 06. Oktober 2021, 19:51:25
Nächstes Jahr? Die Blüten sind vom Transport arg zersaust. Es sind besonders rot blühende.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: zwerggarten am 06. Oktober 2021, 19:54:22
wer braucht schon pakete oder dunkel oder besonders rot blühende cyclamen?! 8)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 06. Oktober 2021, 19:58:41
Nächstes Jahr? Die Blüten sind vom Transport arg zersaust. Es sind besonders rot blühende.
.
Ok  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 06. Oktober 2021, 20:01:20
Sieht gut aus, ZG, aber Du hattest auch schon Pakete von R. auch wenns vielleicht schon ne Weile her ist.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Herbergsonkel am 06. Oktober 2021, 20:08:06
wer braucht schon pakete oder dunkel oder besonders rot blühende cyclamen?! 8)

Umher irrenden Töpfchen zu helfen, einen Ort der Ruhe und Sicherheit geben und sie selbstlos zu versorgen --> einfach toll  ;)  8)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 06. Oktober 2021, 20:12:26
wer braucht schon pakete oder dunkel oder besonders rot blühende cyclamen?! 8)

Das oben links mit dem ganz dunklen Mittelstreifen gefällt mir besonders gut!  :D

Allen viel Freude mit den schönen Neuzugängen!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: zwerggarten am 06. Oktober 2021, 21:36:56
… aber Du hattest auch schon ...

ja doch! :D

hattest du etwa mein augenzwinkern nicht mitgelesen?! ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 06. Oktober 2021, 23:31:37
Bei Dir muss ich mich so auf die Kleinschreibung konzentrieren, dass ich nicht auch noch auf anderes achten kann!  :P
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: häwimädel am 07. Oktober 2021, 00:10:05
zwerggarten hatte doch ne sonnenbrille auf, wer kann da schon ein zwinkern erkennen? ;)

Meine Cyclamen haben den Umzug recht gut überstanden, die Hedis haben richtig schön geblüht, obwohl ich erst dachte, sie wären weg. Hier ist immer alles zwei bis drei Wochen später. Von 3 Purpurascens sind 2 noch da und die Coums haben Laub.  :D
Irgendwann schaffe ich auch Fotos, wobei ich mich an Eure Besondersschönheiten nicht rantraue, und nur Fotos anstaune. :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 07. Oktober 2021, 17:40:46
Mit eurem sehr speziellen Cyclamen hederifolium hat mich Ulrich richtig neugierig gemacht und ich hab mich auf die Suche begeben. Eine sehr ähnliches Cyclamen hat sich dann auch in unseren Garten verirrt.
Ich bin schon auf den Samen gespannt.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Hawu am 07. Oktober 2021, 18:10:48
Uiii, schön!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 07. Oktober 2021, 18:32:12
Mit eurem sehr speziellen Cyclamen hederifolium hat mich Ulrich richtig neugierig gemacht und ich hab mich auf die Suche begeben. Eine sehr ähnliches Cyclamen hat sich dann auch in unseren Garten verirrt.
Ich bin schon auf den Samen gespannt.
Wow!  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 07. Oktober 2021, 22:04:45
@APO: sehr schön!

Ein Umsiedler von der weißen Fläche hat recht hübsches Laub
...
Ein zweiter ebenfalls  :D

(https://up.picr.de/42206163ya.jpg)

"Moosglanz" und ein silbriges mit hübscher geisterhaften Zeichnung:

(https://up.picr.de/42206166ht.jpg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 08. Oktober 2021, 12:02:30

Ein Umsiedler von der weißen Fläche hat recht hübsches Laub
...

"Moosglanz" und ein silbriges mit hübscher geisterhaften Zeichnung:
Das ist eine schöne Aufnahme. Woher kommt der Name Moosglanz?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 08. Oktober 2021, 12:05:54
Unter diesem Namen verkauft Frau Brinkers die jedenfalls.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 08. Oktober 2021, 12:08:47
Ein Cyclamen hederifolium ´Silver Shield´. Eine Pflanze die mir Kai bei einem Besuch geschenkt hat. Danke.

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLWUw_S4H_AoMtI5QQnlivi9Lr55m3po8w84N2vL5xzCPeYyFYVp6OXTuKPu3QUp7Pre2mXTqe7C0Gp7vsG_FTx_lVc4GIC4EspPFjffpN8vexkLitpXCjrH1MPtEAoh2BHwzPe-bnERSw-1eoLfqad1_w=w634-h313-no?authuser=0)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Callis am 08. Oktober 2021, 13:04:54
Dieses C. hederifolium habe ich von Irm erhalten (danke  :D) und dieses Jahr entwickeln sich die Blätter ins Längliche.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Callis am 08. Oktober 2021, 13:05:56
Die Blüte war reinweiß.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Waldschrat am 08. Oktober 2021, 13:17:17
Die Blätter dieses C.h. finde ich sehr hübsch, sind immer etwas nach oben gefaltet

(https://up.picr.de/42208992ko.jpeg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 08. Oktober 2021, 13:23:21
die sind toll!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 08. Oktober 2021, 13:24:30
Meine neue C. Coum "Plantage" am Hainbuchestamm, vielen Dank Wühlmaus
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 08. Oktober 2021, 13:33:13
Unter diesem Namen verkauft Frau Brinkers die jedenfalls.
Ja, Moosglanz hab ich von ihr, ich weiß aber nicht, wie „offiziell“ der Name ist.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Hausgeist am 14. Oktober 2021, 20:33:46
 :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=816260;image)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Hausgeist am 14. Oktober 2021, 20:34:41
Der purpurascens-Aussaattopf sieht inzwischen auch richtig gut aus. :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=816262;image)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lerchenzorn am 15. Oktober 2021, 06:37:16
Schöne, bunte Sammlung.

Cyclamen graecum mit und ohne Antike. Nicht im Garten.

(https://sn3301files.storage.live.com/y4mBsPoIPxy65iyGf9AAUMoyuHLDrECy7thzSq2adR_HrMR6H4ECGJOyJZ7KCYAUizNEygeh5uZwnoljdYtmmWokuXCUG2zfjVVhj6deKnkrUGQuDcV9r4aceoB8qG0OcMPzHl1_hSgVay81v0JZFZ5GZDDrCaO-sNOz2O7oLSpYlkoldpj2pjf_bqWiV87vRnJ?width=3984&height=2656&cropmode=none)    (https://sn3301files.storage.live.com/y4mFXTsVdN6VZzNqF1mMX3dkzXpBcS6rY6l--IyQSYdSMJgTMHQzMLXrL_VdqdnINmziAxwGyWJl3Na78IYH_EuIhX2ITiAq-DtV8WPwtePG7uesw_tKLY5YgwMaxkok-7wuBJ2Dj19si-uMTVwb4BUpkJ_ez3mjxRTI1XisVGML8vdOVbLrohahpPEFnGC5sM2?width=3984&height=2656&cropmode=none)

(https://sn3301files.storage.live.com/y4mr4YpJduQ3rOSxSQE5RZO_cGg6Bu-7hhxAq5BJ3wTtjKG3jvkESqFr7oiiwHXhXElFR-7OTu4KDyXHz5x4F9wR27CKAp-tnSHT5VD2uHtCj4s1R_kmQ8DCH6v_lN9S1qRIV_6yjFAKm8D2QDh5R5GMHP1917bx7p__LT-bFy7FS1Yhju_d4_g9I79569Alzjk?width=2656&height=3984&cropmode=none)      (https://sn3301files.storage.live.com/y4mwhZ6n2PvfF8lpxSEpGXyZ4P9F24Yc6Cbh8-wlllfTj4nLr1v6XtYJlQdSt2JWv7opQIlsGymk9Os6uLw5TXL6fkumnAoI3w5ZzLVE45zacXfU9MoPM6TCXPZIle7WMj2axyudMdR2NoIwUHpWDEQZv2X1hlU_UrQjZlyjxUxLNHgsDxTcstdEUENIivsvLCp?width=3984&height=2656&cropmode=none)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: polluxverde am 15. Oktober 2021, 07:14:28
Der purpurascens-Aussaattopf sieht inzwischen auch richtig gut aus. :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=816262;image)

In der Tat !

Das seltene knoblauchraukenblättrige Cyclamen scheint auch dabei zu sein.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 15. Oktober 2021, 11:08:01
diese kleinen Bäumchen unten in der Mitte gefallen mir besonders gut :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 15. Oktober 2021, 12:22:23
So früh und üppig war die letzten 3 Jahre die Blüte der Hedis unterm Feldahorn nicht:

(https://up.picr.de/41887311wh.jpg)
...
Ich muss doch nochmal meiner Begeisterung über die Blühdauer der Hedis Ausdruck verleihen - schon 2 Monate Dauerblüte unterm Feldahorn!
Foto von vor ein paar Tagen:

(https://up.picr.de/42253522vi.jpg)

Einige Exemplare dort, die schon länger stehen, sind auch sehr reich an Blüten:

(https://up.picr.de/42253526so.jpg)

(https://up.picr.de/42253588ii.jpg)

Dann fiel mir noch diese recht helle Blattfärbung an anderer Stelle auf:

(https://up.picr.de/42253523gk.jpg)

Und dieses von Brinkers gefällt mir sehr gut:

(https://up.picr.de/42253524ac.jpg)

Es scheint auch gut fruchtbar zu sein.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 15. Oktober 2021, 12:24:48
Schöne, bunte Sammlung.

Cyclamen graecum mit und ohne Antike. Nicht im Garten.


Frei in der Sonne zwischen Steine? Interessant, mit Antike noch mehr. :D

Hier scheinen sich auch ein paar graecums in einem Topf zu befinden, ich überlege immer noch ob ich einen Versuch im Freiland starten sollte oder doch lieber nicht.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 15. Oktober 2021, 13:02:23
Hallo Gartenplaner, deine Hedis blühen ja wirklich sagenhaft, die mit den silbrigen Blättern sind ja nicht  zu toppen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 15. Oktober 2021, 13:20:57
Hi,
da kann ich mich nur anschließen. Schön was ihr hier so zeigt.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 15. Oktober 2021, 13:30:52
Schöne, bunte Sammlung.

Cyclamen graecum mit und ohne Antike. Nicht im Garten.

Das klingt nach schönen Tagen  :D


Hier scheinen sich auch ein paar graecums in einem Topf zu befinden, ich überlege immer noch ob ich einen Versuch im Freiland starten sollte oder doch lieber nicht.
Vor zwei Jahren bekam ich von APO zwei Knöllchen. Er meinte, ich solle es versuchen. Seither „wohnen“ sie recht geschützt in einem Beet mit NordOstAusrichtung und direkt am Haus. Dieses Jahr gab es auch zwei Blüten  :)

Und ja: die Hedis sind eine fantastische und unempfindliche Bereicherung im Garten!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 15. Oktober 2021, 13:32:20
Gartenplaner: Schön!
Und es gibt auch was zu popeln.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 15. Oktober 2021, 13:48:50
Sehr früh aber vielleicht kommen im Spätwinter noch mehr Blüten zum Vorschein.
Cyclamen coum ´Meadens Crimson´

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLXtfmqvuhC2bba_BGFIoHbYX3lI1IUTu4owdj6lKkEBc-gkJqK9izbgtk7NrO0R4sN0yRefXLN0Jpd6Ml2G_5Wz0mRCwce3FHxuUKDc3_GtPK9eJdt6rH92lx4Dj0YKNZCMOe026mNqaRYrE1VXKMRELQ=w734-h413-no?authuser=0)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 15. Oktober 2021, 13:49:54
Danke  :)
Die üppige Silbrigblätterige ist eine von drei aus einem holländischen Gartencenter, entwerde 'silver me white' oder 'silver cloud white', es ist robust, blühfreudig und sehr fruchtbar, alle rein silberblätterigen Sämlinge auf der Fläche dürften von den Pflanzen sein.

Ich würde eigentlich ganz gerne aufs Popeln verzichten  :-\
Allerdings spielen da die Ameisen bei mir nicht mit, eigentlich immer laufen alle Samen dort auf, wo sich die Samenkapsel hingekringelt hat - im Zentrum der Mutterpflanze.
Deshalb sammel ich möglichst immer die Kapseln raus, sobald sie reifen und verstreue dann weitwürfig die ausgepuhlten Samen, aber immer wieder finde ich welche nicht.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 15. Oktober 2021, 14:10:37

Vor zwei Jahren bekam ich von APO zwei Knöllchen. Er meinte, ich solle es versuchen. Seither „wohnen“ sie recht geschützt in einem Beet mit NordOstAusrichtung und direkt am Haus. Dieses Jahr gab es auch zwei Blüten  :)

Und ja: die Hedis sind eine fantastische und unempfindliche Bereicherung im Garten!

Das klingt gut Wühlmaus! :D In England waren ja die Trupps von C. graecum so ausnehmend schön...
Da werde ich mal ein hübsches 'antikes' ;) Biotop kreieren.
Ich weiß auch schon wo. Da sind jetzt noch Bauarbeiten im Gange, aber das hört irgendwann auf.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 15. Oktober 2021, 17:19:49
(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLWp5J1ZS8imn4yAyowotoHdP6MCZ7ydnf-ZLD1wsfICPA9fsvfZhQUTCbSqUR69OrceB2ZVZoKSyA87PKv0VF1ipolJBWC8DdyA0EYHJY2JQ4Kmz4Fc-lCwuC4IfmCJbx13lbConoBWtvSD4_kwU82Jbg=w734-h413-no?authuser=0)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 15. Oktober 2021, 17:35:01
Gartencenter:
Ich war schon lang nicht mehr bei unseren Großen Drei - gestauchte Fingerhüte brauch ich nicht,
aber Alpenveilchen wären ein Grund. Und ein Cappucino.

Aber erst muß ich wieder fit werden, Zahn-Kiefer-OP, Halsentzündung usw.
weder für einen Gartler noch für Motorradfahrer schön.

Ein paar Töpflein könnten da sehr zur Gesundung beitragen.
Womöglich kommt auch ein Popel-Packerl...................
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 15. Oktober 2021, 17:43:49
Gartenplaner:
Was für ein tolles weißes Meer!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 15. Oktober 2021, 17:57:16
Womöglich kommt auch ein Popel-Packerl...................
Aber sicher doch! Gute Besserung!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: *Falk* am 15. Oktober 2021, 18:20:15
Unsere Hederifolium-Sämlinge zeigen sich von ihrer besten Seite im Waldgarten.
Detailaufnahmen einigerBlattformen und Muster.


(https://up.picr.de/42255338ee.jpg)

(https://up.picr.de/42255339aj.jpg)

(https://up.picr.de/42255340nf.jpg)

(https://up.picr.de/42255341bw.jpg)

(https://up.picr.de/42255343de.jpg)

(https://up.picr.de/42255344om.jpg)

(https://up.picr.de/42255345xn.jpg)

(https://up.picr.de/42255346vl.jpg)

(https://up.picr.de/42255347xy.jpg)

(https://up.picr.de/42255349hz.jpg)

(https://up.picr.de/42255350wy.jpg)

(https://up.picr.de/42255357cc.jpg)

(https://up.picr.de/42255366td.jpg)

(https://up.picr.de/42255371ic.jpg)

(https://up.picr.de/42255372hb.jpg)

(https://up.picr.de/42255375kd.jpg)

(https://up.picr.de/42255377dh.jpg)

(https://up.picr.de/42255380hf.jpg)

(https://up.picr.de/42255383xn.jpg)

(https://up.picr.de/42255385bc.jpg)


Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 15. Oktober 2021, 18:22:39
Toll
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: *Falk* am 15. Oktober 2021, 18:24:35
Noch ein paar ältere Pflanzen.


(https://up.picr.de/42255424gx.jpg)

(https://up.picr.de/42255425fv.jpg)

(https://up.picr.de/42255428dd.jpg)

(https://up.picr.de/42255429lj.jpg)

(https://up.picr.de/42255430fq.jpeg)

(https://up.picr.de/42255431ke.jpg)

(https://up.picr.de/42255432nz.jpg)

(https://up.picr.de/42255433ol.jpg)

(https://up.picr.de/42255434qt.jpg)

(https://up.picr.de/42255435lp.jpg)

(https://up.picr.de/42255436cc.jpg)

(https://up.picr.de/42255437tx.jpg)

(https://up.picr.de/42255442rk.jpg)

(https://up.picr.de/42255446hv.jpg)

(https://up.picr.de/42255447qh.jpg)

(https://up.picr.de/42255448mf.jpg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 15. Oktober 2021, 18:40:47
Was für eine schöne Vielfalt!  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 15. Oktober 2021, 21:19:52
Sehr schön üppig und verschieden sind Deine Pflanzen, *Falk*! :D

Hier hat es geregnet und so erscheinen jetzt immer mehr Blätter:

So z.B.
(https://up.picr.de/42256568fl.jpg)

oder so
(https://up.picr.de/42256569nb.jpg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 15. Oktober 2021, 21:26:06
Da musst du gut aufpassen das ich nicht vorbeikomme und diese Schätze zu mir wollen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 15. Oktober 2021, 21:30:11
 ;D

Die machen bestimmt Sämlinge, weil sie alle geblüht haben... ;) Die sind dann vielleicht hier zu viel...
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 15. Oktober 2021, 21:37:18
Das obere ist besonders genial!  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 16. Oktober 2021, 11:14:07
Unter diesem Namen verkauft Frau Brinkers die jedenfalls.
Ja, Moosglanz hab ich von ihr, ich weiß aber nicht, wie „offiziell“ der Name ist.
DER NAME  ist fantasie, mir hat sie auch eins gebracht, es ist ein plain leaf
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 16. Oktober 2021, 11:16:07
Der Lord!  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 16. Oktober 2021, 11:17:35
 ;D  :D

Der Lorf!  :D
🤔
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 16. Oktober 2021, 11:25:20
OT: Du nun wieder  ::) ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 16. Oktober 2021, 11:26:02
Der purpurascens-Aussaattopf sieht inzwischen auch richtig gut aus. :
schöne green ice dabei
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Bristlecone am 16. Oktober 2021, 13:06:28
Kann das C. cilicicum sein?
Leider ist das Schildchen verschwunden.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 16. Oktober 2021, 14:39:59
Wenn die Blüte keine Nasen hat, kann das sein. Zeig doch noch mal eine Blüte.
Meine blühen auch immer noch.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 16. Oktober 2021, 15:34:50
Habs schon mal gezeigt. Vielleicht hilft das weiter.
(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLXifk80hUzDj5v6_suCOdq07DCj2agOfhD744zN0XlDxkzvIdPjVT1mpMk7eIgzJLr7XnjA2tGitWCoByUz6pkG39IHqnt_yRlV2yHe28gI2FWn2llxNozNjDPgBo7-pkKbq4jGDqMZCN9TdZ5fmnhrcw=s757-no?authuser=0)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 16. Oktober 2021, 15:39:35
Falk:
Da kriegt Frau ja Schnappatmung!
RosaRot:
Das erste Bild  :o....so schön!
Lord:
Willkommen zurück  ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 16. Oktober 2021, 16:44:44
Jepp
Falk, tolle Auswahl
RosaRot, Foto 1, Klasse Pflanze
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 16. Oktober 2021, 16:50:50
Sooo viele hab ich ja nicht, aber ein paar nette sind dabei
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 16. Oktober 2021, 16:52:30
Auch nett
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 16. Oktober 2021, 16:55:31
 :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 16. Oktober 2021, 16:55:52
 :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 16. Oktober 2021, 17:00:12
708  :o
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 16. Oktober 2021, 17:00:28
Ein Traum deine Pflanzen
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 16. Oktober 2021, 17:05:21
707 und 710 find ich sehr dekorativ  :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Schnäcke am 16. Oktober 2021, 17:05:32
Falk:
Da kriegt Frau ja Schnappatmung!
RosaRot:
Das erste Bild  :o....so schön!
Lord:
Willkommen zurück  ;D
Jule hat es wieder auf den Punkt gebracht.
@Ulrich: Tolle Exemplare sind dabei. Ob sie auch nett sind, können wir aus der Ferne nicht entscheiden. 😉 Ich habe gleich dazu einige Fragen: Behältst Du nur wenige ausgesuchte Exemplare? Entfernst Du regelmäßig die Sämlinge? Wie alt sind die gezeigten Exemplare? Düngst Du sie und falls ja, wann und womit?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 16. Oktober 2021, 18:24:28
Sooo viele hab ich ja nicht, aber ein paar nette sind dabei

Diese strahlend weiße Mitte!  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 16. Oktober 2021, 18:25:00
:D

Wow!  :o :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 16. Oktober 2021, 18:26:27
:)

Ist da ein zarter rosa Schimmer oder wirkt das nur auf dem Bild so? Auf jeden Fall tolles Blatt!  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: chlflowers am 16. Oktober 2021, 18:35:32
Auch nett

Ulrich  :o
Von wegen nett, Untertreibung des Jahres  ::)
Die sind einfach traumhaft schön !

Die miesen Schnecken haben dieses Jahr so viel Schaden bei mir angerichtet  :'(,
obwohl ich die blauen Körner händeweise ausgestreut hatte...
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 16. Oktober 2021, 19:52:41
Schöne Pflanzen hast du, Ulrich! Mit so einer ganz besonderen feinen Zeichnung! :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: enaira am 17. Oktober 2021, 11:34:26
Diese Vielfalt an Blattmustern ist einfach fantastisch!
Mir gefallen die Blüten von diesem weißen Cyclamen sehr, lauter kleine weiße Hasenöhrchen! Das Laub ist aber auch nicht zu verachten. Und sie blüht schon recht lange.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=816710;image)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: *Falk* am 17. Oktober 2021, 13:46:51
Ulrich, wunderschön. Sie sind etwas ganz besonderes. Du musst unbedingt Samen sammeln.😉😎
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Hawu am 17. Oktober 2021, 14:10:57
Du musst unbedingt Samen sammeln.😉😎
Dieser absolut uneigennützige Gedanke kam mir auch sofort in den Sinn.  ;D

Ernsthafte Frage: Ulrich, woher hast du diese Cyclamen?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 17. Oktober 2021, 14:21:54
Ich tippe auf Renate...
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 17. Oktober 2021, 16:34:36
Dank APOs Tipp wachsen jetzt auch unter der Ahornhecke ein paar Cyclamen.
 :D
Da werde ich bestimmt noch mehr ansiedeln 8)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 17. Oktober 2021, 16:35:12
Dachte heute, was leuchtet denn da... :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 17. Oktober 2021, 17:02:01
Die coum bringen sich in Position für die Blüte im Februar. Eine verfrühte Blüte habe ich aber heute schon entdeckt.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 17. Oktober 2021, 17:03:05
Dieses gefällt mir besonders :
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 17. Oktober 2021, 17:05:44
....und ein üppiges mit Tannenbaum Muster
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 17. Oktober 2021, 17:16:58
Die coum bringen sich in Position für die Blüte im Februar. Eine verfrühte Blüte habe ich aber heute schon entdeckt.
Das ist ja eine Superfläche die sich dort entwickelt hat.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 17. Oktober 2021, 17:18:37
Dachte heute, was leuchtet denn da... :)

sehr schön das kleine coum.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 17. Oktober 2021, 17:33:19
Dank dir und deinem Hinweis hatte ich dorthin ein paar Sämlinge umgesiedelt  :-*
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: *Falk* am 17. Oktober 2021, 18:13:34
Eckhard, was für eine wunderschöne Fläche.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Hans-Herbert am 17. Oktober 2021, 19:14:39
Cyclamen hederifolium.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Hans-Herbert am 17. Oktober 2021, 19:17:49
Foto mit Tablet ist leider unscharf !
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 17. Oktober 2021, 19:33:11
Sehr schön
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 17. Oktober 2021, 20:25:53
Die coum bringen sich in Position für die Blüte im Februar. Eine verfrühte Blüte habe ich aber heute schon entdeckt.

Die Fläche sieht so schön geordnet aus!  :D Und üppig!
Versetzt Du Sämlinge sobald sie auftauchen?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 17. Oktober 2021, 21:32:09
Die coum bringen sich in Position für die Blüte im Februar. Eine verfrühte Blüte habe ich aber heute schon entdeckt.
das sind ja riesige Pflanzen :o. Meine sind deutlich kleiner, macht aber nix, sie sind trotzdem flächendeckend.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 18. Oktober 2021, 13:36:34
Falk:
Da kriegt Frau ja Schnappatmung!
RosaRot:
Das erste Bild  :o....so schön!
Lord:
Willkommen zurück  ;D
Jule hat es wieder auf den Punkt gebracht.
@Ulrich: Tolle Exemplare sind dabei. Ob sie auch nett sind, können wir aus der Ferne nicht entscheiden. 😉 Ich habe gleich dazu einige Fragen: Behältst Du nur wenige ausgesuchte Exemplare? Entfernst Du regelmäßig die Sämlinge? Wie alt sind die gezeigten Exemplare? Düngst Du sie und falls ja, wann und womit?

Schnäcke, ich habe nur ein paar Pflanzen. Gedüngt wird ab und zu mal mit Tomatendünger.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 18. Oktober 2021, 20:15:32
Die coum bringen sich in Position für die Blüte im Februar. Eine verfrühte Blüte habe ich aber heute schon entdeckt.

Die Fläche sieht so schön geordnet aus!  :D Und üppig!
Versetzt Du Sämlinge sobald sie auftauchen?
Mal gucken. Die Fläche zieht Unkraut magisch an, so dass ich ein paar mal von Sommer bis Herbst durchjäten muss. Dabei gehen Sämlinge ja leicht unter. Habe noch nicht so viele Sämlinge gefunden und auch unter den dicken Blattschöpfen der Cyclamen gehen sie unter. Daher setze ich eher auf vorgezogene Pflanzen. Habe schon wieder Jungpflanzen im Topf, um letzte Lücken zu schließen.
Bei den pupurascens konnten sich aber doch Sämlinge in den Lücken etablieren, trotz Jäten. Der Bestand ist etwas älter. Den coum Bestand habe ich ja erst in den letzten 2-3 Jahren gepflanzt, auch mit vorgezogenen Sämlingen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: zwerggarten am 18. Oktober 2021, 23:59:18
erst in den letzten 2-3 jahren gepflanzt?! was waren denn das für solitärcyclamenmonster bzw. was für einen wahnsinnsboden hast du? :o
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 19. Oktober 2021, 08:15:26
was waren denn das für solitärcyclamenmonster ...
2 jährige sämlinge
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 19. Oktober 2021, 09:03:30
Bei mir werden die im Topf eher nichts, mal zu nass, mal zu trocken.
Deshalb setze ich auch Stecknadelköpfe ins Freie.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 19. Oktober 2021, 18:13:00
erst in den letzten 2-3 jahren gepflanzt?! was waren denn das für solitärcyclamenmonster bzw. was für einen wahnsinnsboden hast du? :o
ja genau, das waren selbst gezogene Sämlinge, die ca. 2 Jahre alt waren beim Auspflanzen. Ich hatte die Angelegenheit ja hier beschrieben:https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,60061.480.html
Ich glaube, das Wesentliche ist tatsächlich, dass ich Wiese unterm Apfelbaum mit einer dicken Lage Kompost erstickt habe und dass ich die Cyclamen da in Monokultur halte, so dass sie außer dem Baum keine Konkurrenz haben. Sieht im Sommer nicht kahl, aber verunkrautet aus, aber das Spektakel zum Ende des Winters ist es wert.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 19. Oktober 2021, 18:23:30
Jetzt wundere ich mich selber, das ist ein Bild von Februar 2020: :P
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 19. Oktober 2021, 18:27:40
nochmal Februar 2020:
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 19. Oktober 2021, 18:32:28
...und Februar/März 2021
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Kasbek am 19. Oktober 2021, 18:32:52
Kann das C. cilicicum sein?
Leider ist das Schildchen verschwunden.

Schnupper mal dran. C. cilicicum hat einen Duft, der mit dem von schwerem Heidehonig umschrieben wird. Meine beiden Indoor-Sicherheitskopien füllen den Raum, in dem sie stehen, duftseitig problemlos, beim Outdoor-Exemplar bemerkt man naturgemäß weniger, aber wenn man die Nase nahe genug ranhält, fällt das dort auch auf.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 19. Oktober 2021, 18:46:38
...das Wesentliche ist tatsächlich, dass ich Wiese unterm Apfelbaum mit einer dicken Lage Kompost erstickt habe ...
Ah!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 19. Oktober 2021, 19:21:16
Ok, dann ist alles klar. :)
Werde ich nachmachen und etwas mehr Kompost verteilen. (Ich fürchtete immer Überdüngung, wenn zu reichlich davon verteilt.)
Die meinigen etwa gleichen Alters sind sämtlich nicht dermaßen groß und üppig.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 19. Oktober 2021, 19:52:45
Hier sieht man es besser: 2019, noch alles leer. Da das hier kein Laubkompost ist, sondern richtiger Kompost, gut 10 cm dick, habe ich das Ungleichgewicht P-N noch durch reichliche Gaben Hornspäne ausgeglichen.  Später habe ich nicht mehr gedüngt.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 19. Oktober 2021, 19:54:24
die ersten vorgezogenen Knöllchen  waren schon recht kräftig:
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 19. Oktober 2021, 19:57:17
Mit den paar Knöllchen kam ich nicht weit, hier werden die für die Auspflanzung 2020 herangezogen, noch einmal in Töpfe pikiert.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 19. Oktober 2021, 19:58:02
...und Februar/März 2021

Toll  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 19. Oktober 2021, 19:59:28
 :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 19. Oktober 2021, 20:03:22
Wieviel pro Pott?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 19. Oktober 2021, 20:04:32
März 2020
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 19. Oktober 2021, 20:06:39
immer 4, ich habe sie dann überwiegend beim Auspflanzen einzeln gesetzt. Daher ist es hilfreich, wenn man sehr lose Erde nimmt, die fast von alleine von den Wurzeln fällt, dann bleiben die Wurzeln ganz unbeschädigt. Da wo ich Töpfe mit 4 zusammen ins Beet gesetzt habe, sieht es später immer ein wenig nach Blättersalat aus und die Einzelpflanzen kommen nicht so zur Geltung. Ist aber auch schön.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 19. Oktober 2021, 20:10:48
und Herbst nach dem Auspflanzen, 2020
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 19. Oktober 2021, 21:09:22
Bei mir werden die im Topf eher nichts, mal zu nass, mal zu trocken.

ja ist schon große schule die topfkultur, aber es lohnt, man erfreut sich den ganzen winter dran

(https://up.picr.de/42282985oq.jpg)

(https://up.picr.de/42282988sa.jpg)

(https://up.picr.de/42282998yp.jpg)

(https://up.picr.de/42283000kb.jpg)

(https://up.picr.de/42283001cw.jpg)

(https://up.picr.de/42283002on.jpg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 19. Oktober 2021, 21:14:17
sehr schicke Exemplare!!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 19. Oktober 2021, 21:22:05

ja ist schon große schule die topfkultur
[/quote]
Ja eben. Ich kultuviere nur die frostgefährdeten im Topf. Ich habe ja auch noch jede Menge anderer Pötte.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 19. Oktober 2021, 21:39:26
...
(https://up.picr.de/42282985oq.jpg)
...
Das ist wunderbar  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: jutta am 19. Oktober 2021, 22:01:51
ja, tolle Exemplare, Lord!

Ich hätte eine Frage an euch Spezialisten!

Wann kann ich die Sämlinge umpflanzen? Wie groß sollten sie sein? Bei mir keimen ja praktisch alle im Herzen der Mutterpflanze.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 19. Oktober 2021, 22:03:46
jederzeit
vlt vorher wässern
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 19. Oktober 2021, 22:10:43
ich kann nicht alle zeigen, sind eh so schön zuviele
(https://up.picr.de/42283232nn.jpg)



(https://up.picr.de/42283235oi.jpg)

(https://up.picr.de/42283238kl.jpg)

(https://up.picr.de/42283239tq.jpg)

(https://up.picr.de/42283240ug.jpg)





(https://up.picr.de/42283243qu.jpg)

(https://up.picr.de/42283244ew.jpg)

(https://up.picr.de/42283246og.jpg)

(https://up.picr.de/42283248wi.jpg)

(https://up.picr.de/42283249ni.jpg)

(https://up.picr.de/42283250gc.jpg)

(https://up.picr.de/42283256jx.jpg)



(https://up.picr.de/42283260uf.jpg)

Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: jutta am 19. Oktober 2021, 22:11:46
Ah, danke! Es hat sich eine neue Fläche aufgetan, da kann ich ja loslegen, Deine Coums haben sich auch schon ordentlich vermehrt!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 19. Oktober 2021, 22:12:30
...Bei mir keimen ja praktisch alle im Herzen der Mutterpflanze.
Bei mir leider auch.
Bei locker-sandigem Boden klappt es wohl, am Blättchen vorsichtig zu ziehen, in meinem Lehm muss ich vorsichtig mit einem dünnen Stöckchen versuchen, unter die Sämlingsknollen zu kommen ohne die Mutterknolle zu verletzten, und so Boden samt Sämlingen zu lockern und lösen.
Ich hab sowohl welche im Herbst als auch im Frühling verpflanzt, beides geht.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 19. Oktober 2021, 22:16:05
...
(https://up.picr.de/42283246og.jpg)
...
Das gefällt mir auch sehr
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 19. Oktober 2021, 22:16:57
warum sind meine bilder so groß??
PAAR MONATE NIX EINGESTELLT; ABER AUCH NIX UMGESTELLT
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: AndreasR am 19. Oktober 2021, 22:18:28
@Lord: https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,69762.0.html

@alle: Wahnsinn, Eure üppigen Cyclamen in den mannigfaltigsten Farben und Formen. :D Ich sehe, man muss beim Kompost nicht kleckern, sondern klotzen... :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 19. Oktober 2021, 22:41:19
TEST
(https://up.picr.de/42283329dh.jpg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 19. Oktober 2021, 22:44:36
(https://up.picr.de/42283332sp.jpg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 19. Oktober 2021, 23:13:03

ja ist schon große schule die topfkultur
Ja eben. Ich kultuviere nur die frostgefährdeten im Topf. Ich habe ja auch noch jede Menge anderer Pötte.
[/quote]

So geht es mir auch.
Die Sämlinge sind aber alle in Töpfen. Probleme habe ich damit nicht(ist nie zu nass... :-X)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 19. Oktober 2021, 23:14:02
Lord, Du hast da aber auch wieder ausnehmend schöne Exemplare! :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 19. Oktober 2021, 23:18:23
danke,
die hederis hab ich reduziert, dieses bleibt aber
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 20. Oktober 2021, 08:35:23
Sehr schöne verschiedene Blätter Lord!
Das Betrachten hat mich darin bestätigt, dass ich irgendwann noch eines mit schöner heller Mitte in den Garten holen muss...
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 20. Oktober 2021, 10:04:31
.....Wann kann ich die Sämlinge umpflanzen? Wie groß sollten sie sein? Bei mir keimen ja praktisch alle im Herzen der Mutterpflanze.

Wie schon beantwortet, jederzeit.

Allerdings sollten sie schon ein Blatt haben, das erleichtert das Greifen.
Ab zwei Blätter wird`s schwierig, weil sich die gegenseitig einkrallen.
Nach meiner bescheidenen Erfahrung (auch bei anderen Stauden):
Auch die Mutterpflanze raus, ausschütteln, auswaschen.
Beim Stochern wird oft mehr kaputt!

Ich pflanze derzeit wieder dreistellig, aus Forumsbestand, teils Stecknadelköpfe, aber das wird!
Bisher verpflanze ich absolut jeden Sämling, jeden. Bisher............

In ein paar Jahren stell ich hier Bilder rein, dass es kracht  ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 20. Oktober 2021, 10:06:49
In ein paar Jahren stell ich hier Bilder rein, dass es kracht  ;)

Darauf freue mich mich jetzt schon :D :D :D!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 20. Oktober 2021, 10:14:48

Auch die Mutterpflanze raus, ausschütteln, auswaschen.
Beim Stochern wird oft mehr kaputt!

Das dürfte ich dann fast jedes Jahr machen.
Und auf der Feldahornfläche dann auch noch gleich unzählige Schneeglöckchen stören oder sogar zerstören…

Man muss mit einem dünnen Stöckchen fast waagerecht Und natürlich sehr, sehr vorsichtig unter den Sämlingspulk gehen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 20. Oktober 2021, 13:59:29
Erstes coum blüht etwas verfrüht  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 20. Oktober 2021, 15:46:23
Toll, bei Euch kann ich echt einiges über Cyclamenkultur lernen.  :o
Ich habe ja gerade mal 4 Stück unter die Buchenhecke gesetzt, eine nette Spende von wallu, und sie sehen richtig prächtig aus.
Vielleicht habe ich ja Glück und es werden mehr...  ;D
Oder jemand möchte doch noch Zwiebelchen der Kaphyazinthe im Tausch  ???
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Schnäcke am 20. Oktober 2021, 18:47:36
Bei mir werden die im Topf eher nichts, mal zu nass, mal zu trocken.

ja ist schon große schule die topfkultur, aber es lohnt, man erfreut sich den ganzen winter dran
@ Lord Waldemoor: Mich interessiert die hohe Schule der Topfkultur. Wie lange stehen die Pflanzen in den Töpfen? Nimmst Du dafür eine spezielle Erde? Düngst Du? Wie überwinterst Du die Töpfe? Hast Du dafür ein Gewächshaus? Wie überwintert man die Topfcyclamen ohne Gewächshaus und ohne Schnee?
Falls ich etwas nicht gefragt habe, es aber Erkenntnisse gibt, gerne hier.
Danke im Voraus!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 20. Oktober 2021, 19:36:31
Bin nicht der Lord, aber ich habe Cyclamen hederifolium/coum schon im Topf überwintert, entweder in den Boden eingesenkt oder mit Bodenkontakt dick in (trockenes) Laub eingepackt.
Substrat: muss locker sein. Unsere Berliner Gartenerde taugt da nicht.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 21. Oktober 2021, 00:36:00
ich mach nix mit den töpfen. lasse sie einfach so stehn, schau nur dass keine wintersonne ran kommt
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 21. Oktober 2021, 06:47:20
Ich werfe manchmal ein Vlies darüber.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Mareile2 am 21. Oktober 2021, 08:46:13
hallo Lord,
wie ist denn der CloneName
von hederifolium 765,7
sher schön :-))

gruß
aus berlin
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 21. Oktober 2021, 10:19:27
Würde ich ein ganz schönes winterhartes Alpenveilchen
mal richtig schön im Topf kultivieren wollen,
nähme ich eine schon etwas größere (5€-Münze) Knolle,
einen breiten (!) Tontopf mit 1ltr., unten 2cm kleine Topfscherben, etwas Vlies drauf
und dann Laubwalderde, Kalksplitt und Lava zu gleichen Teilen, Abdeckung mit Splitt.
Einpflanzen und nur sanft andrücken, giessen evtl. nur über den Untersetzer.
Aufstellen im lichten Schatten.
Nach dem Anwachsen ein paar Körner Langzeitdünger am Rand versenkt.
Über Winter den Topf versenken, gut anmerken.

Wenn...............
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 21. Oktober 2021, 10:35:33
Ich nehme Lava, feinen Kies und gute leichte Erde zu gleichen Teilen, für die Sämlinge. Die stehen in kleinen Töpfen nach dem Auflaufen immer draußen. Evtl. kommt ein Vlies darüber, Laub fällt von alleine drauf, stehen in der Nähe der Terrassenkastanie. Ähnlich stehen die C. persicum und andere nicht winterharte Cyclamen,mit etwas mehr Lauberde/Kompost allerdings in Tontöpfen. Probleme? Keine.
Die nicht winterharten kommen im Winter in den Wintergarten, jetzt sind alle noch draußen.
Düngung: gelegentlich, wenn ich daran denke.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 21. Oktober 2021, 14:58:10
hallo Lord,
wie ist denn der CloneName
von hederifolium 765,7
sher schön :-))

gruß
aus berlin
ein peter moore
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 21. Oktober 2021, 16:02:39
Würde ich ein ganz schönes winterhartes Alpenveilchen
mal richtig schön im Topf kultivieren wollen,
nähme ich eine schon etwas größere (5€-Münze) Knolle,
einen breiten (!) Tontopf mit 1ltr., unten 2cm kleine Topfscherben, etwas Vlies drauf
und dann Laubwalderde, Kalksplitt und Lava zu gleichen Teilen, Abdeckung mit Splitt.
Einpflanzen und nur sanft andrücken, giessen evtl. nur über den Untersetzer.
Aufstellen im lichten Schatten.
Nach dem Anwachsen ein paar Körner Langzeitdünger am Rand versenkt.
Über Winter den Topf versenken, gut anmerken.

Wenn...............
Hi Arthur,
ich mache gerade so einen Versuch. Da hederifolium ihre Wurzeln seitwärts entwickeln möchte ich trotzdem versuchen die Knolle so zu setzen das sie oben frei steht. Ich denke auch so wird sich die Knolle entwickeln. Unten ist eine Kalkschotter-Drainschicht. Darüber wie du auch schreibst habe ich ein Gemisch aus unserer Gartenerde und verrottetem Buchenlaub. Darauf habe ich die Knolle gelegt noch etwas rings herum mit Erde angefüllt. Als letztes dann noch mal ein wenig Schotter.
Gruß Jörg

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLX86lfXsmwdW5-PAmxyaD4aArfvOMKAMjrn2rffnyr60ilDAcLVp8Hbk41tim3Qbu83-kNBIP9nVWuo3Ysbbwosjl9d-Yazu0kJcPhonEvSoLdH2e0tuaTO-2jEawgbhNCsHpi6OEBuu0zMq20QiHmvSg=w734-h413-no?authuser=0)

von unten
(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLWF7mU5xqsoyJ0rkgYBsoZ6L1yJcOLmqWvC0vcHOQns_kP58Kl5Q40C3OVaXwZvNVpvJWuG9ius-iDkSmPfZ2GAw0Mn7LqBEj7wKy-o_iK45RndGs81AbEAQaHo0huy0u15dmhkqLIBzdwbWuSCL0Hsnw=w734-h413-no?authuser=0)

im Substrat
(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLWyl3yUQDVUAU-b3ZpixBFCfM4N0rS5VA1XYjTHbfUQ_MRORCBdprtDfNpj2HWeUHa16sEZOf7EoOvisuXyfbB4oEornKPCRYQhbqfNTwuZ47eDhTCWf6s-RFEUbM5dZDCunAEp1zZSJf3kBF1mfY6Ixg=w734-h413-no?authuser=0)

so steht es jetzt erst einmal draußen.
(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLU6O6wGrvQXvGV-kD0XSAsdTM27hukULzX01a-zAMxrkXCkr6QufNSbTgNCVgqN8VzQf53kObhwH8McOgdsR1-_VVJrzjtltp5Ec_fK7WIcZ7uPwzMf91ufFR-Qr0ZKam-iijG-KG17pvAgiTo-2nDJ5A=w734-h413-no?authuser=0)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Mareile2 am 22. Oktober 2021, 08:52:22
hallo Lord, danke.

von Peter Moore, aber
peter moore ist sicher nicht der kultivar name,

alles gute.
gruß aus berlin
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 22. Oktober 2021, 09:54:17
Es gibt jedenfalls einen "Strain" 'Peter Moore', in dessen Variabilität auch die gezeigte Hedi passt.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 22. Oktober 2021, 10:43:07
Es dürften doch alle bekannten Kultivare nur Strains sein, da vegetativ vermehrt? Oder ist das eine falsche Annahme meinerseits?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 22. Oktober 2021, 12:25:12

von Peter Moore, aber
peter moore ist sicher nicht der kultivar
das hat mir jan mitgebracht, er ist der züchter und hat es peter moore getauft
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 22. Oktober 2021, 14:16:51
Es dürften doch alle bekannten Kultivare nur Strains sein, da vegetativ vermehrt? Oder ist das eine falsche Annahme meinerseits?

Nicht generativ?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 22. Oktober 2021, 20:51:24
hier ein vielleicht wildfang, der mir mal mitgebracht wurde, es duftet herrlich, die knolle jetzt schon kokosnuss groß
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 22. Oktober 2021, 21:26:43
hast recht Ulrich, generativ ;D Aber ist doch so, oder?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 22. Oktober 2021, 21:47:38
Es dürften doch alle bekannten Kultivare nur Strains sein, da vegetativ vermehrt? Oder ist das eine falsche Annahme meinerseits?
Ich denke um einen stabilen Strang zu erhalten muss man zuerst generativ vorgehen und solange selektieren bis man ein Ergebnis hat welches man haben möchte. Dann wird wahrscheinlich vegetativ weiter machen um diesen Strang zu erhalten. Sonst muss man ja immer mit wieder selektieren.
Ich hoffe das ich das richtig sehe.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 22. Oktober 2021, 22:09:48
hast recht Ulrich, generativ ;D Aber ist doch so, oder?

Das denke ich auch  ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 22. Oktober 2021, 23:12:59
Dann wird wahrscheinlich vegetativ weiter machen um diesen Strang zu erhalten. Sonst muss man ja immer mit wieder selektieren.
Ich hoffe das ich das richtig sehe.
Bei Cyclamen? Wie willst Du das machen?
Ich denke, das Ziel muss sein, durch Selektion Strains zu erreichen, die möglichst samenecht (mit geringer Streuung) fallen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 23. Oktober 2021, 07:50:32
Dann wird wahrscheinlich vegetativ weiter machen um diesen Strang zu erhalten. Sonst muss man ja immer mit wieder selektieren.
Ich hoffe das ich das richtig sehe.
Bei Cyclamen? Wie willst Du das machen?
Ich denke, das Ziel muss sein, durch Selektion Strains zu erreichen, die möglichst samenecht (mit geringer Streuung) fallen.
Wen man Wurzel- und Triebsposse meristem vermehrt. Dann entstehen gleiche Pflanzen. Ich glaube das dies zumindest bei persicum gemacht wird.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 23. Oktober 2021, 08:54:10
Grundsätzlich müßte Knollenteilung funktionieren.

Ich werde mich hüten.................
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 23. Oktober 2021, 09:57:36
Eben, bei diesen Super- und Baumarktteilen ist es schon egal, aber was ich da kaufe, hat auch runde kleine Knollen, also Sämling.

Aber wenn man einmal genug ähnliche Pflanzen aus Samen gezogen hat, hat man doch einen guten Pool, um stabile Nachkommen in Massen zu bekommen. Wenn ein gewisser Prozentsatz aus dem Rahmen fällt,  wird der halt als was anderes verkauft.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 23. Oktober 2021, 10:50:29
Dann wird wahrscheinlich vegetativ weiter machen um diesen Strang zu erhalten. Sonst muss man ja immer mit wieder selektieren.
Ich hoffe das ich das richtig sehe.

Bei Cyclamen? Wie willst Du das machen?
Ich denke, das Ziel muss sein, durch Selektion Strains zu erreichen, die möglichst samenecht (mit geringer Streuung) fallen.

Das denke ich auch
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 23. Oktober 2021, 10:51:32
Nach so viel Theorie mal wieder ein paar Fotos
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 23. Oktober 2021, 10:51:45
 :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 23. Oktober 2021, 10:51:56
 :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 23. Oktober 2021, 10:59:14
:)

Du hast einfach immer wieder sehr schöne und auffällige Blätter!  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 23. Oktober 2021, 11:00:43
:)

Das leuchtet bestimmt aus dem Beet  :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: partisanengärtner am 23. Oktober 2021, 12:36:21
Zumindest bei purpurascens kann man ganz gut mittels der Schwanenhälse klonal vermehren.
Das Teilen der Knollen bei den anderen Arten könnte durchaus klappen. Versehentliche Spatenopfer bei C.hederifolium und coum in meinem Garten lassen das zumindest vermuten.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 23. Oktober 2021, 14:08:05
Toll Ulrich!
Ganz besonders mag ich die Lysandertypen. Meins ist leider noch nicht so toll ausgeprägt,  hab's erst vor anderthalb Jahren von Renate  bekommen. Ich hoffe, dass das eine oder andere aus Grabbelkisten mit zunehmendem Alter auch noch mehr "auf Zack" kommt.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: partisanengärtner am 23. Oktober 2021, 14:37:52
Das wichtigste ist gerade beim Gärtnern halt immer Geduld. .Bei solchen Highlights ganz besonders.
Ab dem ersten Jahrzehnt hat man noch die Überraschungen die einem die Ameisen beschert haben.

Es hilft natürlich ungemein, vielfältige Elternpflanzen zu haben.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: neo am 24. Oktober 2021, 13:54:59
Kaum eine Woche im Boden und es schiebt schon junges Laub. Ein zähes, steirisches Purpur. ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: neo am 24. Oktober 2021, 13:56:18
 :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 24. Oktober 2021, 18:44:21
Sämlinge von heuer
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 24. Oktober 2021, 21:45:05
Es hilft natürlich ungemein, vielfältige Elternpflanzen zu haben.
Du sagst es; und weil ich gerade einen Teil meines Vorgarten rode und neu bepflanze, habe ich mir nun auch einiges an Pflanzen bei Frau Brinkers bestellt und bin ganz begeistert von den verschiedenen Formen und Farbspielen. Nun hoffe ich darauf, dass sich die Cyclamen an dem neuen Pflanzplatz wohl fühlen und fröhlich vor sich hin mendeln werden.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Scabiosa am 24. Oktober 2021, 22:01:20
Was für ein üppige Auswahl, fructus! Hast Du die die Pflanzen vor Ort in der Gärtnerei von Frau Brinkers ausgesucht?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 24. Oktober 2021, 22:14:19
Da sind ja wirklich sehr schöne dabei! :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 24. Oktober 2021, 22:16:51
Nein, der Weg ist leider zu weit. Ich habe ihr geschrieben, dass ich eine kontrastreiche Auswahl möchte. Die Kommunikation mir ihr war vorbildlich, der Versand ging sehr schnell.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Scabiosa am 24. Oktober 2021, 22:25:16
Dann wünsche ich Dir viel Freude damit, fructus. Einige Cyclamen habe ich den vergangenen Jahren auch von ihr erhalten und sie haben sich an allen möglichen Standorten durchweg gut entwickelt.

(https://up.picr.de/42314838op.jpg)

(https://up.picr.de/42314869ov.jpg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 24. Oktober 2021, 22:41:43
toll, diese Auswahl!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 25. Oktober 2021, 06:25:33
.................... habe ich mir nun auch einiges an Pflanzen bei Frau Brinkers bestellt und bin ganz begeistert von den verschiedenen Formen und Farbspielen..................[/quote]
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=817966;image)

Hast du sie bestochen oder verfügst über Druckmittel oder was?  ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 25. Oktober 2021, 07:56:11

Hast du sie bestochen oder verfügst über Druckmittel oder was?  ;)

Die Gute braucht man nicht bestechen, sie hat so tolle Pflanzen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 25. Oktober 2021, 07:56:57
Auch von Renate
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 25. Oktober 2021, 07:58:02
Ausgewählte Einzelstücke
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 25. Oktober 2021, 07:58:28
Ausgewählte Einzelstücke
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 25. Oktober 2021, 07:58:41
Ausgewählte Einzelstücke
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Tungdil am 25. Oktober 2021, 08:29:52
Das sind wirklich tolle Pflanzen, die ihr hier zeigt.
Freue mich schon auf Fotos von denen in euren Beeten.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 25. Oktober 2021, 08:45:26
Ausgewählte Einzelstücke
#826 Das gefällt mir auch ausgesprochen gut.
Ihr habt mich hier mit euren tollen Bildern von schönen Pflanzen und prachtvollen Beeten angefixt. Ich wollte auch so ein No Name und Fairy Rings haben. Und damit die Post nicht nur Luft transportieren muss, sind es halt noch ein paar mehr geworden. Das Auspacken ist wie Weihnachten, nur schöner  ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 25. Oktober 2021, 08:46:56
ich habe einige kisten im april hinters haus geräumt, da komme ich nur in der heizperiode hin, dachte aus denen wird eh nixmehr, weil alles laublos war, die rari abgesagt, da brauchte ich sie dann nicht.........nun beim brennholz holen erschrack ich beinahe, die unteren kisten waren tot, aber die oberen standen so da
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 25. Oktober 2021, 08:48:00
waren sogar nette dabei
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 25. Oktober 2021, 08:50:55
.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 25. Oktober 2021, 08:52:22
Ausgewählte Einzelstücke
Toll da muss man sich wirklich zurück halten. Ich warte bis zu den Cyclamentagen in Lingen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Waldschrat am 25. Oktober 2021, 09:20:36
Wann sind die denn?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 25. Oktober 2021, 09:27:02
Wann sind die denn?
Letzte Märzwoche war es vor Corona. Ich hoffe das es nicht wieder ausfällt
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Waldschrat am 25. Oktober 2021, 09:28:16
Ah ja - ich dachte, es stünde schon fest und ich hätte was verpennt. Danke
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 25. Oktober 2021, 09:49:59
Ausgewählte Einzelstücke
#826 Das gefällt mir auch ausgesprochen gut.
dito!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Waldschrat am 25. Oktober 2021, 10:19:53
Ja und 827 auch
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Hans-Herbert am 25. Oktober 2021, 14:35:37
Ein Geschenk für mein Schattenbeet.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 25. Oktober 2021, 20:56:47
Ja und 827 auch
da passe ich, es ist absolut toll, aber Cyclamenblätter mit rosa sind nicht meins.
Wenigstens etwas, was ich nicht unbedingt brauche ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Waldschrat am 25. Oktober 2021, 21:15:00
Prima - ein(e) Konkurrent(in) weniger  ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 25. Oktober 2021, 21:21:51
 ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: partisanengärtner am 25. Oktober 2021, 21:43:06
Ab und an tauchen die rosa Töne bei manchen anderen Formen ganz spontan auf.
Wenn es einem nicht gefällt gibt es sicher dankbare Abnehmer.
Bei mir passiewrt das ab und an, aber obwohl ich zwar nicht ganz so scharf drauf bin,  lass ich sie  gewähren.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 25. Oktober 2021, 21:45:25
Bestimmt  ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 25. Oktober 2021, 21:47:19
Stammt das aus der "Purple Center"-Richtung ab?
Da zeigt sich ja allerdings die (Dunkel)rosafärbung erst im Laufe des Winters und verschwindet wieder im Frühjahr.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 25. Oktober 2021, 22:15:39
Ich mag all die weißen oder zart butterfarbenen Spitzentüchleinblätter.  :)

Und davon "brauche" ich unbedingt noch mehr. ;D

In der Zwischenzeit erfreue ich mich weiter an den unermüdlich blühenden Cyclamen cilicium, (an denen sich andere laben):

(https://up.picr.de/42320201bc.jpg)

Motto: Und dann zieh'n wir mit Gesang...
(https://up.picr.de/42320202if.jpg)

Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 26. Oktober 2021, 10:01:30
Ab und an tauchen die rosa Töne bei manchen anderen Formen ganz spontan auf.
Wenn es einem nicht gefällt gibt es sicher dankbare Abnehmer.
Bei mir passiewrt das ab und an, aber obwohl ich zwar nicht ganz so scharf drauf bin,  lass ich sie  gewähren.
Eines habe ich auch, mit silber Zentrum. Ein rosa Rand darum ist nur angedeutet und verschwindet schnell.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 26. Oktober 2021, 18:19:53
Bestimmt  ;D

Aber gaaanz sicher  ;D ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 26. Oktober 2021, 22:46:17
Die purpurascens sind überwiegend verblüht, nur eins hält noch durch:
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 27. Oktober 2021, 14:46:02
Das hält sich aber noch sehr tapfer
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 28. Oktober 2021, 12:28:51
Noch Herbstalpenveilchen, oder schon Cyclamen coum? Oder etwa ein Hepatica?  ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 28. Oktober 2021, 16:10:17
coum ☺️
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 28. Oktober 2021, 17:15:43
 Sieh erst einmal nicht so aus (Bild getauscht)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 28. Oktober 2021, 19:33:20
diese zeichnung gibts bei coum nicht, wird wohl ein efeublättriges sein
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 28. Oktober 2021, 19:52:51
Ja, Herbstalpenveilchen. Ich finde die Leberblümchenblattform klasse, wird aber ein einzelnes Blatt bleiben. Ich vermute ein zweite kleine Knolle im Topf, die diese rundlichen Blätter macht, und eben auch als Ausreißer dieses einzelne Hepaticablatt -leider.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 30. Oktober 2021, 10:28:21
Meine beiden Neuzugänge  :D
Pur verführt!  ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 30. Oktober 2021, 10:28:39
Und
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: enaira am 30. Oktober 2021, 10:38:53
Meine beiden Neuzugänge  :D
Pur verführt!  ;)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=818452;image)
Das ist fantastisch!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 30. Oktober 2021, 10:59:35
viel freude und glück damit :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 30. Oktober 2021, 11:06:51
Dankeschön!  :-*
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 30. Oktober 2021, 13:42:43
Glückwunsch, dann hat doch alles gut geklappt!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 30. Oktober 2021, 17:56:16
Meine beiden Neuzugänge  :D
Pur verführt!  ;)

Ganz tolle Pflanzen
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 30. Oktober 2021, 21:10:04
finde ich auch!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: zwerggarten am 30. Oktober 2021, 21:39:30
und ich auch, vor lauter begeisterung bin ich noch nicht einmal neidisch, wahrscheinlich noch nicht. ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 30. Oktober 2021, 21:42:10
Und

Das wäre mein Favorit, topp
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 30. Oktober 2021, 21:46:14
Es freut mich sehr, dass sie euch auch gefallen.
Jetzt brauchen sie noch ein Plätzchen, das ihnen gefällt.
Nein, ich meine hier im Garten!  ;) ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: jutta am 30. Oktober 2021, 21:51:28
Die sind ja wirklich ganz toll!  Wo gibt es sowas?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 30. Oktober 2021, 22:48:45
Bei Renate Brinker vermute ich mal  :)
Wie diese beiden auch:

(https://up.picr.de/42348148wb.jpg)

(https://up.picr.de/42348147xk.jpg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 30. Oktober 2021, 22:48:50
ich tippe wieder einmal auf Renate Brinkers ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gersemi am 30. Oktober 2021, 22:59:03
Meine beiden Neuzugänge  :D
Pur verführt!  ;)

Anke, die sind wirklich besonders...besonders schön  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 30. Oktober 2021, 23:11:52
Cyclamen hederifolium ´Silver Shield´
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Tungdil am 30. Oktober 2021, 23:20:50
Es freut mich sehr, dass sie euch auch gefallen.
Jetzt brauchen sie noch ein Plätzchen, das ihnen gefällt.
Nein, ich meine hier im Garten!  ;) ;D

 ;D  Tolle Errungenschaften! Ganz viel Freude mit den Schätzchen!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Tungdil am 30. Oktober 2021, 23:22:45
Cyclamen hederifolium ´Silver Shield´

Du wartest aber auch immer mit Besonderheiten auf, APO, toll!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 30. Oktober 2021, 23:40:33
...
"Moosglanz" und ein silbriges mit hübscher geisterhaften Zeichnung:

(https://up.picr.de/42206166ht.jpg)
Das mit der Geisterzeichnung ist auch von Brinkers - aber wenn man etwas Geduld aufbringt....

(https://up.picr.de/42348962qz.jpg)

Sämling, den ich heute in der Hecke gefunden hab, der kommt schon nah dran, finde ich  8)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 31. Oktober 2021, 08:19:41
Bei Renate Brinker vermute ich mal  :)

Ihr vermutet natürlich richtig  :)
Lieferung und Pflanzen, wie immer, tip-top!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 31. Oktober 2021, 08:21:11
Cyclamen hederifolium ´Silver Shield´

Sehr schöner Kontrast!  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 31. Oktober 2021, 08:21:58


Sämling, den ich heute in der Hecke gefunden hab, der kommt schon nah dran, finde ich  8)

Ein hübscher Sämling!  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 31. Oktober 2021, 11:20:21
Cyclamen hederifolium ´Silver Shield´

Du wartest aber auch immer mit Besonderheiten auf, APO, toll!
Ein sehr schönes Cyclame, Geschenk von KaiW. Danke noch einmal
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 31. Oktober 2021, 11:33:48
Solch geschenkte oder getauschte Pflänzlein im Garten sind immer noch einmal etwas ganz besonderes, wie ich finde. Denke gerne mit Dank und Freude an die Spender  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 31. Oktober 2021, 11:40:31
Keine Chance auf Bilder im Vorgarten, aber vom neuen Beet, da hatte ich ganz viele hinoperiert...ein Teil ist dazugekommen.

(https://up.picr.de/42352382uu.jpg)

Auch ganz Schlichte gefallen mir sehr
(https://up.picr.de/42352383we.jpg)

(https://up.picr.de/42352384xx.jpg)

(https://up.picr.de/42352385nm.jpg)

(https://up.picr.de/42352386gy.jpg)

(https://up.picr.de/42352387pd.jpg)

(https://up.picr.de/42352388vw.jpg)

(https://up.picr.de/42352390qt.jpg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 31. Oktober 2021, 13:14:58
So schön Jule!  :D

Und da blüht es auch noch und sogar mit meinem geliebten Kussmund!  :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 31. Oktober 2021, 14:48:04
Sehr schöne Pflanzen die du hier wieder zeigst.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 31. Oktober 2021, 18:52:00
bei dir sind die coum schon weit :o
schöne bilder
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 01. November 2021, 13:59:27
Für Bilder mit Hedis reicht zur Zeit leider das Licht nicht, es ist zum Verrücktwerden...
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 01. November 2021, 14:43:50
Auch ein umgesetztes Rosablühendes - jetzt erst ist zu erkennen, dass es eine Andeutung von helleren Adern zusätzlich zur hellen Mitte hat:

(https://up.picr.de/42362829ra.jpeg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 01. November 2021, 17:19:42
Auch ein paar, es kann sich auch mal wiederholen....

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/RIMG0856.JPG)

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/RIMG0857.JPG)

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/RIMG0864~0.JPG)

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/RIMG0866.JPG)

Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 01. November 2021, 17:37:14
Auch ein umgesetztes Rosablühendes - jetzt erst ist zu erkennen, dass es eine Andeutung von helleren Adern zusätzlich zur hellen Mitte hat:
Nicht nur eine Andeutung  8)
Ja, die gefallen mir auch gut und Ihr zeigt hier tolle Cyclamen, immer wieder erstaunlich, wie verschieden die Blätter in Form und Farbe sind.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 01. November 2021, 18:47:51
Auch ein paar, es kann sich auch mal wiederholen....

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/RIMG0857.JPG)

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/RIMG0864~0.JPG)


Das wären meine Favoriten sehr schöne Aufnahmen
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 01. November 2021, 18:49:24
Mir gefällt das "Gewitter" auf dem oberen Blatt besonders gut!  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 01. November 2021, 18:55:32
Meine Rache wird grausam sein. Das haben die Mäuse nicht umsonst gemacht. War schon einkaufen und heute Abend wird Salami aufgezogen ;D

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLXa1oYGon6QR7KOvAqyCdPMJzySUVgaDq0zQe4nSgAy7W7mXoZLGEnfwAnjV8VnufpdBd_jkH4XrDxe7d6Wsv1Qrna0XJdEtist0O8-LSed1bs_ui9ZOlPIU2jV5RvxWNQ26X0Xj80LnwyOU5-GF9Ojog=w734-h413-no?authuser=0)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 01. November 2021, 18:59:18
Oh nein!  :o :-\

Ich meine die gekappten Blüten!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: semicolon am 02. November 2021, 05:55:02
.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: semicolon am 02. November 2021, 05:58:27
.

Hallo Zusammen,

Bin zwar nicht ganz neu in der Cyclamen-Welt, habe den Thread aber jetzt erst entdeckt. Ist die Bordeaux-Farbene eine bestimmte Sorte? Und wo finde ich dieses Schätzchen?!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: semicolon am 02. November 2021, 06:06:07
.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: semicolon am 02. November 2021, 06:06:50
.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: semicolon am 02. November 2021, 06:09:09
.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: semicolon am 02. November 2021, 06:12:14
Und hier der Habitat mit Soleirolia und Hepatica als Unterpflanzung. Ich mag dieses saftige Grün sehr und die feine Bubikopf-Textur rahmt die spektakulären Cyclamen-Blätter perfekt ein.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 02. November 2021, 18:02:18
Gute Idee, die zu kombinieren!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 02. November 2021, 18:12:55
Und hier der Habitat mit Soleirolia und Hepatica als Unterpflanzung. Ich mag dieses saftige Grün sehr und die feine Bubikopf-Textur rahmt die spektakulären Cyclamen-Blätter perfekt ein.
Ist Soleirolia winterhart?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 02. November 2021, 18:20:02
Je nachdem  :)
Ich kannte in Hannover eine Fläche in einem Vorgarten, die auch kältere Winter zumindest teilweise überlebte.
Ein Auspflanzversuch eines banalen Zimmerpflanzenabteilungsbubikopf letzten Herbst brachte allerdings nur ein winziges überlebendes Stückchen - aber vielleicht kann sich das bei mir halten, der letzte Winter war kälter als die davor....
Ich denke, man sollte nach den Eisheiligen Auspflanzversuche machen und die Erwartungen nicht zu hoch hängen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 02. November 2021, 18:45:04
Nochmal kurz zur Unterpflanzung. Ich versuche es gerade mit Isotoma fluviatilis. Mal sehen ob das klappt. Jetzt ist es natürlich nur noch grün.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 02. November 2021, 18:46:47
Das ist eine bezaubernde Situation!
Und das Hornveilchen  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 02. November 2021, 19:27:59
so langsam werden die blüten weniger, nur crassifolium gibt nicht nach
(https://up.picr.de/42369389pj.jpg)

(https://up.picr.de/42369390id.jpg)

(https://up.picr.de/42369392kg.jpg)

(https://up.picr.de/42369396ew.jpg)

(https://up.picr.de/42369399rk.jpg)

(https://up.picr.de/42369448dh.jpg)

(https://up.picr.de/42369476ar.jpg)

(https://up.picr.de/42369489ft.jpg)

Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 02. November 2021, 19:33:06
Und wieder einmal eine schöne Vielfalt!

Die vom dritten Bild von unten sehen schön "wild" aus  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: semicolon am 02. November 2021, 22:11:00
Der Bubikopf ist in milden Gegenden problemlos winterhart, auch ohne Schutz. Meine Pflanzen stammen aus der Zimmerpflanzenabteilung. Der im Rasen hat im zweiten Jahr bereits mehr als 1qm erobert (Bild anbei) und sieht einfach nur wunderschön aus. Die Farbformen sind aber etwas langsamer in der Entwicklung - die gelbe Form hat erst im zweiten Jahr einen nennenswerten Zuwachs bekommen. Und ganz richtig: direkt nach dem letzten Frost auspflanzen, damit die Pflanze einwurzeln kann. Bei der Isotoma mag ich die langen Triebe und die Blüten nicht so gerne, außerdem sie ist im Schatten nicht gerade schnell unterwegs. Aber das Wintergrüne ist natürlich toll.

so langsam werden die blüten weniger, nur crassifolium gibt nicht nach
(https://up.picr.de/42369389pj.jpg)

(https://up.picr.de/42369390id.jpg)

(https://up.picr.de/42369392kg.jpg)

(https://up.picr.de/42369396ew.jpg)

(https://up.picr.de/42369399rk.jpg)

(https://up.picr.de/42369448dh.jpg)

(https://up.picr.de/42369476ar.jpg)

(https://up.picr.de/42369489ft.jpg)



Die Blaue! 🤤 Ist die Farbe echt?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: semicolon am 02. November 2021, 22:19:08
Noch so ein Kandidat für die Unterpflanzung im Beet: Selaginella kraussiana (vermutlich). Hat sich bei mir ebenfalls als völlig winterhart erwiesen. Mag es gerne feucht, verträgt aber auch etwas Trockenheit im Schatten. Meine Pflanze kommt von den Azoren, daher weiß ich nicht, wie sich Exemplare aus dem Terrariqtikhandel verhalten.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 02. November 2021, 22:30:44
Selaginella helvetica wäre auf jeden Fall winterfest.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 02. November 2021, 22:34:25
nein, die farbe ist eher grau, die cam macht manchmal falsche farben im schatten, wenn daneben die sonne scheint bei der pflanze gehts um die winzigkleinen blätter, die blüten dann auch
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 03. November 2021, 11:38:29
Die C. intaminatum laufen allmählich zu Hochform auf. Leider vermehren sie sich nicht so schnell wie coum oder hederifolium, in ca. 15 Jahren ist dies aus ursprünglich 6 Pflanzen geworden. Ganz rechts beim Farn ist nun ein Sämling mit dem tollen Laub aufgetaucht, die Lücke dazwischen muss geschlossen werden!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 03. November 2021, 12:11:38
Das ist doch eine schöne Gruppe! Sie blühen jetzt noch bei Dir?

Hier sind sie durch, stehen allerdings vielleicht auch nicht ganz günstig.
Es blühen nur noch einige C. hederifolium, die C. Cilicium, C. mirabile und einige verfrühte C. coum.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 03. November 2021, 12:14:47
Die blühen bei mir immer Ende Oktober, November bis teilweise in den Dezember. Immer später als die hederif., die sind so gut wie durch.

Und hier das unbekannte Wesen, vermutlich als Samen in einem Topf mit mirabilis von Nijssen mitgereist. Dieses Jahr erste Blüte, das Laub ist deutlich größer als das von C. mirabilis im Hintergrund. C. repandum steht daneben, aber das scheidet von der Blütezeit aus. Intaminatum, hederifolium passt auch nicht. Es muss schon ein paar Jahre dort sein, richtig wahrgenommen als "anders" habe ich es erst letztes Jahr.

Das Laub erinnert von Form und Größe an repandum, aber die dunklere Farbe und Zeichnung passen nicht. Irgendwo habe ich solches Laub schon gesehen, in meinem Kopf spukt ein Bild von Topfkultur rum ... aber kann das sein? Der letzte Winter war nicht ohne.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 03. November 2021, 12:20:03
Bei gibt es diese Blattform auch. Die stehen bei den coums. Ich warte auf die Blüte.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 03. November 2021, 12:23:08
Mich erinnert das Blatt an C. cyprium. Meine sind noch klein und im Topf.

APO, bei wem? Da fehlt das Entscheidende. ;) C. pseudibericum? Die sehen hier etwas anders aus. (Wenn es denn welche sind.)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 03. November 2021, 12:30:25
hier noch mal die Knospe, ob dieses aufgerollte typisch ist,kann ich leider nicht sagen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 03. November 2021, 13:04:26
Mich erinnert das Blatt an C. cyprium. Meine sind noch klein und im Topf.

APO, bei wem? Da fehlt das Entscheidende. ;) C. pseudibericum? Die sehen hier etwas anders aus. (Wenn es denn welche sind.)
bei mir ;D
Ich habe eben noch einmal geschaut. Es erinnert mich eigentlich an mirabile.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 03. November 2021, 13:56:48
das sind meine mirabile, da fällt es deutlich raus von der Größe - auch Zeichnung und Form sind so ganz anders.
Blütezeit passt.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 03. November 2021, 14:28:39
Unten rechts sieht doch so aus, oder?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 03. November 2021, 14:50:03
unten rechts ist von oben auch deutlich mehr gezackt als die anderen mirabile

Habe gerade mal bei der Society geguckt, was jetzt so blüht, weil ich im www kein Bild von mirabile mit so einer Zeichnung finde:
- bei mirabile haben die Blüten keine Öhrchen
- das Laub von cyprium käme am ehesten von der Zeichnung, Blüten mit Öhrchen, meist weiß mit typischer Zeichnung (m in Form eines fliegenden Vogels)
- das Laub von graecum passt eher nicht, Blüten mit Öhrchen, meist zartrosa oder dunkler und die Zeichnung ist anders als bei cyprium

Also hoffe ich, dass die Blüte bald aufgeht. Eigentlich sind die beiden letzten nicht frosthart, was dann doch für ein etwas anderes mirabile spricht
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 03. November 2021, 15:13:21
Ein mirabile von Renate
https://www.pflanze-und-co.de/Bilder/images/Cyclamen%20mirabile.JPG
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 03. November 2021, 15:19:44
Es schimmert ein bisschen rosa  ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 03. November 2021, 15:22:49
Interessant. Ist das Schneckenfrass am Blatt?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 03. November 2021, 15:31:23
nö, Blatt ein bisschen eingerollt und was vor dem Blatt  ;) die Batterie vom Fotoapparat war da alle, konnte kein besseres Foto machen  :D  Schnecken gibts hier nicht viele.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 03. November 2021, 16:33:39
Ich glaub da muss ich mir doch ein paar lord'sche in den hypertufa Baum setzen, da kann ich sie mir dann in Augenhöhe ansehen😄
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 03. November 2021, 16:34:36
Irm:
Sehr schön!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 03. November 2021, 17:27:04
Die blühen bei mir immer Ende Oktober, November bis teilweise in den Dezember. Immer später als die hederif., die sind so gut wie durch.

Und hier das unbekannte Wesen, vermutlich als Samen in einem Topf mit mirabilis von Nijssen mitgereist. Dieses Jahr erste Blüte, das Laub ist deutlich größer als das von C. mirabilis im Hintergrund. C. repandum steht daneben, aber das scheidet von der Blütezeit aus. Intaminatum, hederifolium passt auch nicht. Es muss schon ein paar Jahre dort sein, richtig wahrgenommen als "anders" habe ich es erst letztes Jahr.

Das Laub erinnert von Form und Größe an repandum, aber die dunklere Farbe und Zeichnung passen nicht. Irgendwo habe ich solches Laub schon gesehen, in meinem Kopf spukt ein Bild von Topfkultur rum ... aber kann das sein? Der letzte Winter war nicht ohne.

Blatt von rocamboles unbekanntem Cyclamen
(https://up.picr.de/42373652ed.jpg)

Blatt von Cyclamen cyprium (Jungpflanze, letztes Jahr gesät), Blattform möglicherweise noch nicht ganz ausgeprägt
(https://up.picr.de/42373622gb.jpg)

Blatt von Cyclamen mirabile, erwachsene Pflanze, blüht auch noch
(https://up.picr.de/42373624zd.jpg)

Warten wir die Blüte ab, wenn sie Öhrchen hat, ist es wohl doch C. cyprium.
(Verträgt etwas Frost, ist aber eher eine Kalthauspflanze. Ich werde mal eins auspflanzen, wenn sie größer sind.)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 03. November 2021, 18:48:56
 ;D ;D ;D
Der cyprium-Sämling von RosaRot passt von der unregelmäßigen Zeichnung und der Blattform sehr gut, die jeweiligen mirabile von APO und RosaRot sind aber auch sehr ähnlich. Die Logik sagt mir mirabile wg. der Frosthärte UND weil es aus einem Topf mirabile mit Knollen verschiedener Größe kam, das Auge behauptet das Gegenteil.

Wehe die Blüte wird geschneckt, ehe ich erkennen kann ob mit oder ohne Öhrchen!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 05. November 2021, 16:29:51
Seit Tagen ärgere ich mich, dass ich einen Teil der Cyclamen im Vorgarten nicht vernünftig fotografiert bekomme, jetzt hab ich es mit Blitz versucht...
(https://up.picr.de/42387782zw.jpg)

(https://up.picr.de/42387784sl.jpg)

(https://up.picr.de/42387785ys.jpg)

(https://up.picr.de/42387788qd.jpg)

(https://up.picr.de/42387789ho.jpg)

(https://up.picr.de/42387791hl.jpg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 05. November 2021, 16:30:38
Zumindest kann man sie jetzt besser erkennen...
(https://up.picr.de/42387792am.jpg)

(https://up.picr.de/42387793qk.jpg)

(https://up.picr.de/42387794zp.jpg)

(https://up.picr.de/42387795cx.jpg)

(https://up.picr.de/42387797rh.jpg)

(https://up.picr.de/42387798xg.jpg)

In der selbst gewählten Kinderstube kommen immer mehr zu Vorschein  :D
(https://up.picr.de/42387799nf.jpg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 05. November 2021, 16:34:05
Die stehen an einer anderen Stelle im Vorgarten, da ist das Licht besser

(https://up.picr.de/42387800dg.jpg)

(https://up.picr.de/42387801ls.jpg)

(https://up.picr.de/42387802do.jpg)

(https://up.picr.de/42387803pi.jpg)

(https://up.picr.de/42387804yu.jpg)

(https://up.picr.de/42387805sp.jpg)

Geblüht haben aber diesen Herbst deutlich weniger, ob die sich alle noch ein wenig aklimatisieren müssen?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 05. November 2021, 16:46:03
Tolle Pflanzen! Meine blühten dieses Jahr auch teilweise verhalten. Aber so wie Deine aussehen, fehlt denen vermutlich nichts. Gib ihnen Zeit ...
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 05. November 2021, 16:53:47
Da kann ich mich nur anschließen, schöne Pfanzen die du uns zeigst. Bei uns ist das Blattwerk in diesem Jahr etwas spärlicher.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 05. November 2021, 17:10:29
Jule, da hast du aber ein wunderbares Sortiment an sehr fotogenen Prinzessinnen
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Mathilda1 am 05. November 2021, 17:13:15
Die blühen bei mir immer Ende Oktober, November bis teilweise in den Dezember. Immer später als die hederif., die sind so gut wie durch.

Und hier das unbekannte Wesen, vermutlich als Samen in einem Topf mit mirabilis von Nijssen mitgereist. Dieses Jahr erste Blüte, das Laub ist deutlich größer als das von C. mirabilis im Hintergrund. C. repandum steht daneben, aber das scheidet von der Blütezeit aus. Intaminatum, hederifolium passt auch nicht. Es muss schon ein paar Jahre dort sein, richtig wahrgenommen als "anders" habe ich es erst letztes Jahr.

Das Laub erinnert von Form und Größe an repandum, aber die dunklere Farbe und Zeichnung passen nicht. Irgendwo habe ich solches Laub schon gesehen, in meinem Kopf spukt ein Bild von Topfkultur rum ... aber kann das sein? Der letzte Winter war nicht ohne.
ich hab ein pseudoibericum von nijsssen, das schaut dem hier sehr ähnlich
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 05. November 2021, 17:20:06
Ein Genuss Jule!  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 05. November 2021, 17:27:39
Ich hab noch ne Frage bezüglich der Ginkgoblätter, die hier zur Zeit massenhaft anfallen und auch gerade in den Cyclamenbeeten liegen...Eignen sie sich z.B. auch als Schutz oder wenigstens zum Kompostieren?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 05. November 2021, 17:49:20
schöne zyklamen und soviel kinder :D
du hast ein persicum ausgepflanzt, hat das schon einen winter überlebt
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 05. November 2021, 18:47:21
Die blühen bei mir immer Ende Oktober, November bis teilweise in den Dezember. Immer später als die hederif., die sind so gut wie durch.

Und hier das unbekannte Wesen, vermutlich als Samen in einem Topf mit mirabilis von Nijssen mitgereist. Dieses Jahr erste Blüte, das Laub ist deutlich größer als das von C. mirabilis im Hintergrund. C. repandum steht daneben, aber das scheidet von der Blütezeit aus. Intaminatum, hederifolium passt auch nicht. Es muss schon ein paar Jahre dort sein, richtig wahrgenommen als "anders" habe ich es erst letztes Jahr.

Das Laub erinnert von Form und Größe an repandum, aber die dunklere Farbe und Zeichnung passen nicht. Irgendwo habe ich solches Laub schon gesehen, in meinem Kopf spukt ein Bild von Topfkultur rum ... aber kann das sein? Der letzte Winter war nicht ohne.
ich hab ein pseudoibericum von nijsssen, das schaut dem hier sehr ähnlich
aber das scheidet aus, weil es nicht im Spätherbst blüht ...
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Mathilda1 am 05. November 2021, 18:59:58
Blüten hat meins, vielleicht ist es verwirrt
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: semicolon am 05. November 2021, 19:56:43
Tolle Bilder!

Ich habe eine blutrote persicum im Topf überwintert. Hier in Koblenz-Innenstadt ging es letzten Winter dauerhaft auf -9°. Das hat sie mehrere Tage überlebt, bevor ich sie dann aus Mitleid doch eingeräumt hatte. Sie war aber wirklich völlig trocken im Plastiktopf. Die gleiche Pflanze hatte sich überall ausgesät, leider sind mir die meisten Sämlinge bei der Gartenarbeit zum Opfer gefallen. Aber rote Blüte und eine solche Frostbeständigkeit lassen mich sehr hoffen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 05. November 2021, 20:09:00
Hallo Jule, ich hab die Erfahrung gemacht dass viel Laub, vor allem nasses, über den Winter mehr faule C. Blätter zur Folge hat.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: semicolon am 05. November 2021, 20:21:04
Hier die besagte rote persicum mit Frosterfahrung. In Wirklichkeit ist die Farbe nicht so Magenta sondern blutiger.

Edit: falsches Bild angehängt. Nun ist das richtige anbei.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 06. November 2021, 13:56:04
Ich hab noch ne Frage bezüglich der Ginkgoblätter, die hier zur Zeit massenhaft anfallen und auch gerade in den Cyclamenbeeten liegen...Eignen sie sich z.B. auch als Schutz oder wenigstens zum Kompostieren?
Jule, die Cyclamen sind alle wunderschön, hast du die letztes Jahr gepflanzt?
Ginkgo verrottet wohl nicht so gut, vermutlich sind leichtere, wellig vertrocknende Blätter besser. Ich nehme das Lindenlaub von der Straße und das Laub vom Wein und der Kletterhortensien am Haus, um meine Beete abzudecken, zudem fallen die Kiefernnadeln drauf. Mit festem Laub, auch dem von meiner Kirsche habe ich bei meinen Hepatica nicht so gute Erfahrung, die Blätter pappen dick zusammen, wenn sie nass werden. Bei den Cyclamen werde ich allerdings auch erst diesen Winter meine ersten Erfahrungen machen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 06. November 2021, 14:08:53
Danke schön  ;)
Ein Teil ist letztes und dieses Jahr dazu gekommen, ein Teil steht schon länger.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 06. November 2021, 15:03:16
Jule, deine Pflanzen sind in ihrer Vielfalt wirklich sehr schön!
Speziell abdecken würde ich die Cyclamen auf keinen Fall. Wenn Falllaub unter dem der Cyclamen liegt, schadet es aber sicher nicht.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 06. November 2021, 15:13:04
In Jahren, in denen ich Zeit und Lust hatte,
haben wir das Laub gleich gehäckselt und wieder gemulcht,
da kamen die Pflanzen wieder durch.

Meist erst im Frühjahr, da waren dann die Sämlinge "weggelaubt"...............
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 06. November 2021, 16:27:42
Jule,
bei Deinen Bildern kriegt man richtig Lust auf mehr...
Meine 4 von wallu gespendeten Coum Sämlinge sehen immernoch prima aus. Es scheint Ihnen unter der Buchenhecke zu gefallen, immerhin ein schöner Anfang...  :D
Ob sie wohl schon im nächsten Frühjahr blühen ?  ???
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 06. November 2021, 17:36:12
ein paar Blättchen hab ich auch  ;)

no name
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 06. November 2021, 17:36:46
.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 06. November 2021, 17:37:22
fairy rings
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 06. November 2021, 17:38:06
Lysander
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 06. November 2021, 18:25:32
Ein paar schöne Kultivare
Ich wollte auch etwas zeigen und habe im Garten einmal durch fotografiert. Bei über 50 Blattformen von hederifolium, coum, und anderen habe dann aufgegeben.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Berthold am 06. November 2021, 18:53:29

Ein dunkles hederifolium

(https://www.orchideenkultur.net/index.php?action=dlattach;topic=202.0;attach=173798;image)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Berthold am 06. November 2021, 18:55:58
Intaminatum am Fuß einer Tanne

(https://www.orchideenkultur.net/index.php?action=dlattach;topic=202.0;attach=173976;image)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 06. November 2021, 19:11:52
Das intaminatum blüht jetzt noch?
Und das dunkelrote C. hederifolium ist auch sehr schön!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 06. November 2021, 19:12:11

Ein dunkles hederifolium

(https://www.orchideenkultur.net/index.php?action=dlattach;topic=202.0;attach=173798;image)


Sehr dunkel. Ist es von Anfang an so dunkel oder dunkelt es nach
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Berthold am 06. November 2021, 21:14:49
Das intaminatum blüht jetzt noch?

Rosa, das Foto ist von vor einer Woche, aber die Pflanze blüht jetzt noch.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Berthold am 06. November 2021, 21:16:48
Sehr dunkel. Ist es von Anfang an so dunkel oder dunkelt es nach
Jörg-Wolfgang, die Blüten dunkeln kaum nach, allerdings hatte die Pflanzen auch etwas hellere Blüten. Bis RosaRot ging es allerdings nicht.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 06. November 2021, 21:18:21
Jörg  ;D
hier ein Cyclamen coum ´Meadens Crimson´

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLVduy4VVmr0sVrXsLAwfkeeYSeDiAgZA01yW8GFP6bdrG6Jlm8em-gVj-42Nvt0SovsLT2zZMe6SWuac_3fv7JjesVutvt516SxWZlTOosxZ2Jz88D5LRlbkZpQwXznWpUdRAx_pMwkTRguC9GVqE6gqA=w734-h413-no?authuser=0)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: semicolon am 07. November 2021, 08:17:01
Die dunklen Blüten sind einfach traumhaft!

Hier meine Neuankömmlinge:
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: semicolon am 07. November 2021, 08:17:49
.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: semicolon am 07. November 2021, 08:18:17
.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: semicolon am 07. November 2021, 08:18:46
.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: semicolon am 07. November 2021, 08:19:13
.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: semicolon am 07. November 2021, 08:19:46
.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 07. November 2021, 08:22:01
poah, da sind aber schon sehr kleine dabei und das für 7 euronen
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 07. November 2021, 09:27:50
Gesetz von Angebot und Nachfrage, offenbar wird gerade viel bei RB geordert ;D ;D ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: semicolon am 07. November 2021, 09:52:49
Ich finde 7 eur nicht sonderlich teuer für solche außergewöhnlichen Blattformen und Zeichnungen. Je nach Gärtnerei bezahlst Du schon 5 Eur für eine normale Hederifolium, welche auch kaum größer ist.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 07. November 2021, 09:58:20
Ich denke das sind noch ein paar Nachblüten denn eigentlich hat sie schon sehr früh geblüht.

Cyclamen purpurascens
(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLW-O0dpOhu_xJFt92pY_51uQGEW1oNH5oN7UecWcyLewwUm0M0w8jQTRoCBp2gho-Cir2eycPF5WftqSONTz0MGTlUhaXvo9klWj2p-8GDSR2nuFnM0s_EnbY5m5x7D2-mFk7A-guL_RdHzV2UwEluNeA=w734-h413-no?authuser=0)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 07. November 2021, 10:10:10
Ein kleiner Rundgang

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLVBTmCXWgXWH6zfOmLO4-zbI4cgHCHb8XyYz2cUuyuJSmXnza_R-PiQV7jKQOVywSKoXm_lRKq54p6NrataBksj8lMgSCE_Yjrd04lV1UDWEROrXirfTHWepx_tfUymjlOeNezPXtBsTbjZdbxhaAdwuw=w734-h413-no?authuser=0)

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLW4F3p-nkYMzX9z3qEp5xm7iyMZClQHUpkuN0SqErXfgxvlinqwa9gH0Qss22Q0O3hdo-u6Yah5XNgEpD4pCcRIO7fsrBqQFZb1hjEZPw1-_YqrHJNuZUHGdvbn9-on3iyzSq-4df2HHOqGXalXatddGA=w734-h413-no?authuser=0)

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLVznLc_yUsYLUW0AuO3Avl4dpDp5IosdCIlZyUMbgH_CF3s7qY5kbwsFA0nzx19Wn8xAaIZXdpFtyzr5L_0ID_ZEo6HeylyGa40cjay1FZkeDdnHN9waT5f7HWAaxzqPXsi19tZTosS5L2j6XQJx0CTfQ=w734-h413-no?authuser=0)

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLUocTf8QuajPGoe9zeEhzvJsq4DgzmJ9LUE8WxZ_RLZkrdzlwzOoXiL3_M1XDj49-eW006ufokMWSRJgRk-iszXaSMKyCAEyQO7UyJkSV7Y-TqTRDJgWHi8fTx1Y9EkAXzIxRnt4cPiP2Hv9tMMB_wQvA=w734-h413-no?authuser=0)

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLUwXHXvVzuFALqrCKuSpbASE4tvXIaxUrBbOpGhDyVAqcFBJsnFQS_7s-FA93oeFYGnzYLBBd_M6RT8NLm_-JA8AHkrTs815WeUMqDbLIu5G69RATcqglJDiVmJBag6Z2LcGjvQXLlieiwxmtLc-zHdVg=w734-h413-no?authuser=0)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 07. November 2021, 10:14:23
Schön abwechslungsreich  :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anomatheca am 07. November 2021, 12:18:37
Erst jetzt blüht diese Pflanze, die ich für Cyclamen hederifolium ssp. crassifolium halte. Naturstandort ist die Mani-Halbinsel im Süden des Peloponnes.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 07. November 2021, 12:25:22
Eine hübsche späte Blüte mit schönem Farbverlauf!  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 07. November 2021, 12:52:42
APO:
Klasse!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 07. November 2021, 12:55:45
Erst jetzt blüht diese Pflanze, die ich für Cyclamen hederifolium ssp. crassifolium halte. Naturstandort ist die Mani-Halbinsel im Süden des Peloponnes.
Ich denke auch das dies ssp. crassifolium ist. Bei ssp. crassifolium ist das Blatt deutlich dicker. Man sagt so um die 0,2 bis 0,25 mm. Eine sehr schöne Erscheinung.

Hatte mich verschrieben
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Scabiosa am 07. November 2021, 14:19:26
So ein Rundgang, um sich den schönen Cyclamenbestand im eigenen Garten anzusehen, macht sicher viele Freude, APO!  Selber freue ich mich immer über Deine Fachkenntnisse, die Du bei auftauchenden Fragen zu Blattformen etc. hier teilst und ich finde das sehr hilfreich.
Nach dem vielen Regen in den vergangenen Tagen und Nächten haben sich hier einige Pflanzen noch schön entwickelt. Der Schneckenbefall hat sich auch etwas reduziert...

(https://up.picr.de/42398900ed.jpg)



Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 07. November 2021, 14:41:51
Das ist ein sehr schönes Stück!  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 07. November 2021, 14:46:24
Supi!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: martina 2 am 07. November 2021, 15:26:07
Eine schöne, üppige Pflanze, Scabiosa! Auch hier haben sich die Schneckenlängst verzogen.

Ich müßte auch mal eine Fotorunde machen, es gibt da und dort schönes Laub. Aber - die Cyclamen sind seltsame Wesen: Gestern entdecke ich in der letzten Ecke des Hofgartens, in dem Beet zwischen Liftkabine und Haustüre, das so schlecht und trocken ist, daß ich jahrelang gebraucht habe, um es wenigstens mit Efeu zu bedecken, einen hübschen, gar nicht so keinen C. Purpurascens-Sämling. Nicht vielelicht im Beet, sondern ganz außen an der Wegkante, wo es überhaupt am schlechtesten ist. Der ist gut 10 m von den Mutterpflanzen entfernt! Nie wär ichauf die Idee gekommen, dort Cyclamen hinzusetzen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: martina 2 am 07. November 2021, 15:27:31
Suchbild: ganz rechts unten  ::)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: jutta am 07. November 2021, 16:13:52
Bin heute auch durch den Garten spaziert. Die verschiedenen Blattvarianten können süchtig machen!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: jutta am 07. November 2021, 16:16:37
.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: jutta am 07. November 2021, 16:17:08
.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: jutta am 07. November 2021, 16:18:30
wilde Mischung
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: jutta am 07. November 2021, 16:19:04
.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 07. November 2021, 16:26:52
Da gibt es herrlich viel zu sehen!  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 07. November 2021, 16:27:37
.

Also das würde ich auch nicht aus dem Beet schubsen!  :D :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Alva am 07. November 2021, 16:40:13
Ich glaub, ich komme nächstes Jahr mal und erbettle ein paar Samen von dir, Jutta ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 07. November 2021, 16:40:35
So ein Rundgang, um sich den schönen Cyclamenbestand im eigenen Garten anzusehen, macht sicher viele Freude, APO!  Selber freue ich mich immer über Deine Fachkenntnisse, die Du bei auftauchenden Fragen zu Blattformen etc. hier teilst und ich finde das sehr hilfreich.
Nach dem vielen Regen in den vergangenen Tagen und Nächten haben sich hier einige Pflanzen noch schön entwickelt. Der Schneckenbefall hat sich auch etwas reduziert...

Da muss ich absolut zustimmen und eins so ähnlich wie deins zeigen. Es macht einfach Spass zu sehen das sich unsere Pfleglinge wohl fühlen.

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLUPJWb8nnWj7___HuwlMuTt_itmjQDMMfuAN5Af5HXNk7yet4JVjotzbFxD5ihZz72PKIjebaTrJ0frUErm1Wb0Ii84daZgUTIjvni7TnLEmAxUjY0R2RkrA5QsIQPna5brjvdBM-2MTgAVVd2ZThSVHQ=w734-h413-no?authuser=0)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 07. November 2021, 16:43:32
Kommt an Fairy Rings ran, oder? Bei deimen sind die Blattspitzen besser ausgebildet. Vielleicht gibt es da mal Samen für einen sammelverrückten!

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLWt4hmARmHgkH6jfcU2FgAN5Eb6Q4xbMLaNxF6LhyEvkUJ_h-p6NpuTNN2Wbo2W_fmPEPppcpmyII7aqzotdb6B7CLoI75P_IzA-LOaQ6HQ7PmPGfteU8A5daxclWjLuSrfU2dNpe1pHQGII5R61eTvBg=w734-h413-no?authuser=0)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 07. November 2021, 16:49:31
Bin heute auch durch den Garten spaziert. Die verschiedenen Blattvarianten können süchtig machen!
Diese Sucht treibt den Sammler an. Du hast einen interessanten Bestand (Genpool)  ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: jutta am 07. November 2021, 16:55:15
Apo, naja, kein Vergleich mit Deinen Schätzen.

Alva, apropos Samen, ich weiß gar nicht, wann die reif werden! :o Ich habs nicht so mit der gezielten Aussaat.
Sämlinge finde ich schon, am meisten Coums, aber die fressen auch die Mäuse am liebsten.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 07. November 2021, 17:01:11
Alle die bei mir im Garten stehen bilden wenn überhaupt Samenkapseln. Es ist aber willkürlich. Egal welche Cyclamen es sind, die im Sommer oder Hebst blühen benötigen die Zeit über den Winter um zu reifen und die im zeitigen Frühjahr blühen sind im Zeitraum Juli/August reif.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 07. November 2021, 17:01:21
Erst jetzt blüht diese Pflanze, die ich für Cyclamen hederifolium ssp. crassifolium halte. Naturstandort ist die Mani-Halbinsel im Süden des Peloponnes.

Ja, kann sein.
Oder Cycalmen confusum?  Das hat auch so speckige große Blätter. Oder sind Cyclamen confusum und Cyclamen hederifolium ssp. crassifolium zwei Bezeichnungen für dieselbe Art?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 07. November 2021, 17:05:16
Erst jetzt blüht diese Pflanze, die ich für Cyclamen hederifolium ssp. crassifolium halte. Naturstandort ist die Mani-Halbinsel im Süden des Peloponnes.

Ja, kann sein.
Oder Cycalmen confusum?  Das hat auch so speckige große Blätter. Oder sind Cyclamen confusum und Cyclamen hederifolium ssp. crassifolium zwei Bezeichnungen für dieselbe Art?
Da gibt es bestimmt noch viel Raum für Botaniker die ja bis in die DNA forschen. Meine confusum bleiben erst einmal das was sie im Moment sind.  ;D
Ich glaube die Öhrchen an der Basis sehen etwas anders aus aber das kann bestimmt variieren. Die zackigen Blätter sind typisch.

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLWQa-SsX2hEoptdLOBwB6FNNIsNC_q0K9I9ZVgv2JtMyhEzn76Ewp_rcHKwhvwDVl7vYbaL6sp3sjOTezynHB9YtxLGfJFfIYVXdPamTpWwIYe6SdWDw9B_hipd41ltgE63iTB-zJhg-goF97ARZp3h3w=w734-h413-no?authuser=0)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 07. November 2021, 17:08:26
Die Blätter von C. confusum glänzen so richtig.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Alva am 07. November 2021, 17:10:35
Alva, apropos Samen, ich weiß gar nicht, wann die reif werden! :o Ich habs nicht so mit der gezielten Aussaat.
Sämlinge finde ich schon, am meisten Coums, aber die fressen auch die Mäuse am liebsten.

Im Sommer sind die Samen reif, ich melde mich dann rechtzeitig, wenn das ok ist. Kannst von mir auch hübsche haben. Cyclamenaussaat ist relativ unkompliziert: unterm Busch streuen, bissi rumwühlen, passt schon…  8)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Herbert1 am 07. November 2021, 17:58:03
Cyc. confusum soll sich genetisch deutlich von hederifolium unterscheiden und ist ein westkretischer Endemit.
Cyc. hederifolium ssp. crassifolium stammt aus dem Süden Griechenlands, vor allem Peloponnes und einigen Inseln.

Beide Typen sind hier ohne Schutz gut winterhart.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 07. November 2021, 18:03:47
Herbert, danke für die Info. Dann setze ich einen Teil meiner confusum noch raus
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 07. November 2021, 18:36:45
Die Blätter von C. confusum glänzen so richtig.
Hochglanz kopiert, da muss ich mogen gleich schauen. Klasse Aufnahme
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 07. November 2021, 20:10:27
Das C.confusum habe ich bestellt, um die einzelnen Species mal auseinander halten zu können, bzw. die Unterschiede zu erfahren, das glänzt so, das ist einfach zu unterscheiden. Bei ssp. hederifolium und crassifolium muss ich dann auch passen. Crassifolium hat wohl genauso  breite, wie lange Blätter und längere Kronblätter und ist nicht ganz so matt, wie ssp. hederifolium. Also ist alles, was schmalblättrig ist und sehr dünne Blätter hat und sehr matt ist vermutlich hederifolium.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 07. November 2021, 20:21:39
Ein Cyclamen hederifolium ssp. crassiflorum small arrowhead ex. Kefaloniai zumindest habe ich den Samen so bekommen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 07. November 2021, 20:23:26
Das stammt aus dem gleichen Tütchen
Aufnahme aus September
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 07. November 2021, 20:37:31
Das kommt doch hin, Blätter lang wie breit, etwas glänzend und längere Kronblätter.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anomatheca am 07. November 2021, 21:41:03
Meine crassifolium hat nicht so grau- oder silbrig-grüne Blätter wie hederifolium, sondern dickfleischige am Rande genörpelte "Wiesen"grüne und glänzende Blätter ungefähr genauso breit wie lang.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 07. November 2021, 21:50:38
Bei uns im Garten steht eine mit sehr kleinen Blättern (10 cent) groß. Bis lang konnte sie keiner genau bestimmen. Es könnte auch crassifolium sein
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 07. November 2021, 21:51:22
Etwas näher
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 08. November 2021, 03:51:41
Bei RB gab`s doch mal Mini?!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anomatheca am 08. November 2021, 09:35:26
Blattfarbe und Form sowie der Glanz deuten auf crassifolium. Über den Naturstandort weißt du nichts?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 08. November 2021, 10:12:13
Ich habe eins, da frage ich mich auch, ob es ein crassifolium ist. Es hat kleine, leicht dickere Blätter, bis 2€ und es duftet.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ha-Jo am 08. November 2021, 11:17:45
Ich lese hier seit einiger Zeit hin und wieder begeistert mit.
Das Thema C. hed. ssp. crassifolium habe ich erst kürzlich entdeckt.
Da ich sie gern beobachten möchte habe ich vier Pflanzen bestellt.
Allerdings hörte ich auch in einer FB-Gruppe von Zweifel.?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 08. November 2021, 11:20:53
Zweifel heißt nicht braten.

Probier`s - und wenn`s klappt, trau ich mich auch................... :-*
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 08. November 2021, 11:31:57
Zweifel woran?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ha-Jo am 08. November 2021, 13:54:48
Zweifel woran?
Das oben links abgebildete sei kein 'crassifolium' ?
Ich habe da keinen Plan. Jedenfalls habe ich alle als 'crassifolium' bestellt und bekommen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ha-Jo am 08. November 2021, 14:56:53
Noch eine Frage zu den 'crassifolium'.
Ich bin erst kürzlich aufmerksam geworden. Und ich kann mich kaum an Blattvarianten erinnern.
Wie viele sind da wohl bekannt?
Ich habe nur diese vier und würde gern noch andere ertauschen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 08. November 2021, 15:03:48
es gibt sämtliche farben bei crassifolium wie bei hedis auch
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 08. November 2021, 16:34:49
Bei RB gab`s doch mal Mini?!

Auf jeden Fall bei Schöbel
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ha-Jo am 08. November 2021, 17:10:38
Bei RB gab`s doch mal Mini?!

Auf jeden Fall bei Schöbel
Davon habe ich nur ein Blütenfoto, warum immer?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anomatheca am 08. November 2021, 18:02:19
Ich kenne nur mein eigenes crassifolium und halte die "wiesengrüne" Farbe für ein wichtiges Merkmal. Demnach wäre auf dem Bild von ha-jo oben rechts kein crassifolium zu sehen und die Pflanze von fructus wäre auch etwas anderes.
Grey-Wilson erwähnt in seinem Cyclamenbuch von 1997 crassifolium noch gar nicht, beschreibt aber eine ssp. confusum mit genau den Blattmerkmalen und Standorten (Kreta, südl. Peloponnes und Südsizilien)wie sie heute für crassifolium angegeben werden. Confusum gilt inzwischen als eigene Art und ist auf Südwestkreta beschränkt. Möglicherweise herrscht da eine Verwirrung durch diese unterschiedlichen Beschreibungen. So ganz genau festlegen möchte ich mich da auch nicht. 
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 08. November 2021, 18:03:59
es gibt sämtliche farben bei crassifolium wie bei hedis auch

Ja, z.B. diese hier, habe ich aus Samen gezogen:

(https://up.picr.de/42408043qn.jpg)

(https://up.picr.de/42408045dx.jpg)

An einem anderen Platz habe ich noch andere stehen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 08. November 2021, 18:07:13
So sehen meine C. confusum aus, sie haben deutlich noch glänzendere Blätter als die  C. hederifolium ssp. crassifolium, aber auch unterschiedliche Muster. (Die Pflanzen stammen von RB):

(https://up.picr.de/42408063ev.jpg)

(https://up.picr.de/42408064vr.jpg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ha-Jo am 08. November 2021, 18:50:42
es gibt sämtliche farben bei crassifolium wie bei hedis auch
Das wäre ja schön.
Dann kann die Jagd beginnen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 08. November 2021, 19:10:24
aber nicht in meinen beeten
und dann möchte ich nicht wissen wieviel falsche du fängst
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ha-Jo am 08. November 2021, 21:00:10
aber nicht in meinen beeten
und dann möchte ich nicht wissen wieviel falsche du fängst
Du hast doch nur eine Sorte?
Vlt. sollte ich nur noch welche mit eidesstattlicher Versicherung nehmen. 🤔
Oder ich zeige sie zuerst dir zum absegnen. 😇
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 08. November 2021, 21:23:21
mir zeigen würde nix helfen, schade dass es jan nichtmehr gibt
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 08. November 2021, 21:29:43
Ein paar Cyclamen pseudibericum zeigen schon ihr Blattwerk.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 08. November 2021, 21:37:27
und eine kleine Ecke mit Cyclamen elegans

Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 08. November 2021, 21:56:28
So sehen meine C. confusum aus, sie haben deutlich noch glänzendere Blätter als die  C. hederifolium ssp. crassifolium, aber auch unterschiedliche Muster. (Die Pflanzen stammen von RB):

(https://up.picr.de/42408064vr.jpg)
Diese Cyclame ist in der Blattzeichnung sehr schön
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 09. November 2021, 05:30:57
Ich habe eins, da frage ich mich auch, ob es ein crassifolium ist. Es hat kleine, leicht dickere Blätter, bis 2€ und es duftet.

2€ ist günstig, das nehm ich!  ::)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 09. November 2021, 10:01:59
2€ große Blätter…. 8)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 09. November 2021, 10:58:32
das geht leider auch größer
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 09. November 2021, 18:11:47
Das sollte ein crassifolium sein
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 09. November 2021, 18:14:23
Das ist aber hübsch mit den zarten Rand. Und das davor hätte ich auch nicht stehen lassen. Und die haben beide etwas rot mit drin, oder?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 09. November 2021, 18:26:43
Das ist ausnehmend hübsch, Ulrich. Und dieser rosa Hauch.
So eine rosa Hauch habe ich hier noch bei keinem meiner Cyclamen beobachtet (mit Ausnahme der C. mirabile, da gehört das dazu).
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 09. November 2021, 18:52:38
Das sollte ein crassifolium sein

Uuuuulrich!  :o
 :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 09. November 2021, 21:03:14
Cyclamen alpinum von Jan Bravenboer 1 vom März 2017
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Staudo am 09. November 2021, 22:25:32
Das sieht mir aber verdammt nach coum aus.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 09. November 2021, 22:47:18
Ich zeige mal die Pflanze im Februar 21.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 09. November 2021, 22:50:21
Oder die steht daneben.  Dann müssen dort auch coum stehen
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 10. November 2021, 06:45:19
Cyclamen alpinum gehört auch zur weiteren coum-Gruppe, stammt aber von einem anderen (isolierten) Standort und ist niedriger. Die Blattfarbe ist sehr variabel.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 10. November 2021, 11:15:59
Wer kennt die ohne Etikett auseinander?

Bin ich froh, dass ich keine Etiketten habe..................
Dann ist auch nix falsch.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 10. November 2021, 11:20:04
Kenner (die sie auch verkaufen) kennen die ohne Etikett auseinander.  ;D

Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 10. November 2021, 12:00:23
Diese alpinum von Jan Bravenboer waren die letzten die ich von ihm bekam. Für mich ist das so eine kleine Erinnerung.
Deshalb lasse ich das Schild auch drann und freue mich schon auf die nächsten Blüten.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 10. November 2021, 18:02:05
Hübsche Pflanze APO.

Bei meinem öffnet sich langsam die Knospe, Öhrchen sind noch nicht zu erkennen, dafür die typische Zeichnung von C.cyprium.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 10. November 2021, 18:07:09
 :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 10. November 2021, 18:12:20
Ein wirklich schönes Cyclamen. Besonders gefallen mir die sehr lang erscheinenden Blütenblätter mir der typischen m-förmigen Zeichnng an der Basis.  :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 10. November 2021, 18:20:20
Diese Blüte ist ja wirklich hochelegant! :D

Ich habe heute kurzentschlossen einen von den C. cyprium-Sämlingen an den Fuß einer großen Kiefer gesetzt, in die Gesellschaft von C. mirabile...mal sehen, ob er sich dort etablieren kann.

Ebenfalls am Fuß der Kiefer blühen weiterhin die C. cilicium. Ich freue mich täglich daran (deshalb müsst Ihr weiter Fotos davon erdulden... ;D)

(https://up.picr.de/42420122ly.jpg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 10. November 2021, 18:24:57
Diese Blüte ist ja wirklich hochelegant! :D

Ich habe heute kurzentschlossen einen von den C. cyprium-Sämlingen an den Fuß einer großen Kiefer gesetzt, in die Gesellschaft von C. mirabile...mal sehen, ob er sich dort etablieren kann.

Ebenfalls am Fuß der Kiefer blühen weiterhin die C. cilicium. Ich freue mich täglich daran (deshalb müsst Ihr weiter Fotos davon erdulden... ;D)


Danke das du uns an deiner Freude beteiligst. Ich versuche das auch mal und werde cyprium an einer geschützten Stelle auspflanzen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 10. November 2021, 20:41:08
Ich weiß nicht, ob die Blütenblätter so bleiben, denke, die sind morgen schon breiter. Ist ja der blinde Passagier aus dem mirabilis-Topf.

RosaRot, schöne Pflanzen, und cilicium kann man ruhig öfter sehen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 11. November 2021, 15:18:48
So schöne Blüten  ;)
Hier im Augenblick recht sparsam, aber immerhin
(https://up.picr.de/42425114kg.jpg)

(https://up.picr.de/42425115zp.jpg)

Ihr Kinderlein kommet...da könnte ich doch wieder mit der Gabel...  :)
Wer nagt da eigentlich an den Blättern, das konnte ich im Vorgarten noch nicht so beobachten.
(https://up.picr.de/42425112km.jpg)

Die erfreut mich gerade
(https://up.picr.de/42425119ow.jpg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 11. November 2021, 15:25:55
So schöne Blüten  ;)
Hier im Augenblick recht sparsam, aber immerhin

(https://up.picr.de/42425115zp.jpg)


Alle sehr schön. Könnte dies ein Cyclamen coum ´Large dark nose´ sein. Ich hab so eine schöne von Renate
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 11. November 2021, 15:36:28
So, war schnell draußen, auf dem Schild (ja, hab tatsächlich mal eins gefunden) stand C.coum f.pallidum...
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 11. November 2021, 16:56:19
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=820305;image)
Eine richtig schöne Cyclamen Ecke ist das geworden... und einige haben sogar schon kleine, pinke Knospen. Danke Dir, APO...  :-*
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 11. November 2021, 16:57:16
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=820307;image)
 ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 11. November 2021, 17:00:33
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=820309;image)
Unter der Buchenhecke geht es nun auch los... es sind einige besonders schöne Blätter erkennbar. Dank an wallu. :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 11. November 2021, 17:01:26
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=820311;image)
Eine der ganz Neuen... :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 11. November 2021, 17:04:19
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=820313;image)
Für Euch Sammler vielleicht nichts besonderes,  aber ich freue mich darauf es endlich auszuprobieren. Danke nochmal...  ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 11. November 2021, 17:58:40
Hi BK,
ich freue mich das einige Kleinigkeiten bei dir gut untergebracht sind. Für mich ist es ganz wichtig das im allgemeinen Pflanzen verteilt werden. Man hat so bei einem eigenen Verlust immer mal wieder auf diese Tauschobjekte zurück greifen kann.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 11. November 2021, 20:12:16
so, da sind sie, die Öhrchen, somit hat sich mein Zweifelsfall dank Eurer Hilfe geklärt. C. cyprium wäre damit wohl bestätigt für den "Sonderling" zwischen den mirabilis. Schön, dass er hier winterfest zu sein scheint.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 11. November 2021, 21:04:35
Tatsächlich Öhrchen!
Ich habe heute noch darüber nachgedacht, was das denn nun sein könnte und gehofft, dass du ein weiteres Foto zeigst! :D




Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 11. November 2021, 22:18:16
Ich finde das als Beifang jedenfalls klasse und hoffe, dass es Sämlinge gibt. In der Ecke scheinen sich die empfindlicheren mirabilis, repandum und nun auch cyprium gut zu halten, ohne Winterschutz.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 12. November 2021, 07:57:50
Einen Nachteil hat mein derzeitiger Alpenveilchenwahn:

Ich kann das Laub nicht mehr liegen lassen,
20cm feuchte Pampe mögen die nicht, zumal noch viele Sämlinge dabei sind.

Also viel mehr Laubmasse als im Frühjahr, dafür leichter zu häckseln.
Wohin damit weis ich noch nicht, evtl. Sackkompost?

Einen positiven Effekt hat das noch:
Es kommen wieder Leberblümchensämlinge auf, die wurden bisher weggemulcht.
Aber ich brauche die gar nicht....

So, 50 Alpenveilchen muss ich noch pflanzen,
div. Arten und Sorten.
Und bestimmt noch 50 eigene Selber-Sämlinge verpflanzen.
Oder mehr.......
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 12. November 2021, 09:13:17
das laub häckseln, sackkompost, und im juli wenn die zyklamen laublos sind , drüberstreuen
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 12. November 2021, 10:04:06
Ja, und jetzt schon soviel wie das AV-Laub verträgt.
Nach 3 Wochen Nachschub, weil die Würmer hier fleissig sind.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 12. November 2021, 14:36:30
das laub häckseln, sackkompost, und im juli wenn die zyklamen laublos sind , drüberstreuen
exakt so! Das habe ich mir dieses Jahr auch vorgenommen. Jetzt muss ich sehen, dass ich trockenes Laub von Eichen und Buchen bekomme und das selber zerbröseln um die wichtigsten Cyclamen Pflanzungen damit zu bestreuen. Wobei - die Pflanzungen haben inzwischen alle Schwarzerde.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Hans-Herbert am 12. November 2021, 15:08:33
Diverse Cyclamen im Schattenbeet.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Hans-Herbert am 12. November 2021, 15:52:03
Diverse Blattmuster :
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 12. November 2021, 16:26:26
Einen Nachteil hat mein derzeitiger Alpenveilchenwahn:

Ich kann das Laub nicht mehr liegen lassen,
20cm feuchte Pampe mögen die nicht, zumal noch viele Sämlinge dabei sind.

Also viel mehr Laubmasse als im Frühjahr, dafür leichter zu häckseln.
Wohin damit weis ich noch nicht, evtl. Sackkompost?
Ich verteile das gehäckselte Laub seit mehr als 15 Jahren direkt wieder. In der Form geht selbst Walnuss und Magnolie. Fast ausnahmslos (nicht auf die Bartiris) kommt eine durchgehende ca. 5 cm hohe lockere Mulchdecke auf die Beete, auch auf die bereits zurückgeschnittenen Stauden. Die wird schnell flacher und das klappt sehr gut mit allen Pflanzen. Die Vögel wenden das gerne, es wird also auch gelockert und belüftet und so kleingehäckselt pappt es selbst dann nicht, wenn das Laub klatschnass war. Ich habe sogar ernsthaft überlegt, ganz trockenes Laub vor dem Häckseln im nächsten Jahr erstmal nass zu machen, die Stückchen werden dann kleiner und dem Häcksler macht das nichts, nur zu viel Erde dran ist Mist.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Klio am 12. November 2021, 16:40:01
Ich habe an einem Balkon-Coum was entdeckt, vorher noch nicht gesehen....



Ansicht von oben



so sieht der Trieb "hochgeklappt" aus

So etwas hatte ich noch nicht, die anderen Pflanzen machen das ebenfalls nicht ??? Hat gemand eine Idee?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 12. November 2021, 17:12:17
Leider kriege ich eine Fehlermeldung (das gewählte Album oder die Datei existiert nicht), wenn ich die Bilder zum Vergrößern anklicke, so kann ich nicht erkennen, um was es sich handelt.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Klio am 12. November 2021, 17:17:22
Hm, komisch, sind aus der Galerie verlinkt ??? ??? ???



Noch eins

Edit: Vielleicht klappt es jetzt...
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 12. November 2021, 17:28:46
Allgemein freigegeben? Daran könnte es liegen ...
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 13. November 2021, 04:20:23
Aber jetzt.
Ist lustig!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Klio am 13. November 2021, 07:02:00
Ich finds auch lustig, eine Idee was das sein könnte?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 13. November 2021, 08:02:29
So, war schnell draußen, auf dem Schild (ja, hab tatsächlich mal eins gefunden) stand C.coum f.pallidum...
Guten Morgen
Jetzt habe ich das geschnallt  ;D
Bei mir blüht sie auch schon.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 13. November 2021, 08:06:07
 ;D
Meine wirklich allerletzten Neuzugänge...für dieses Jahr  ;)
C. hedi longleaf silber
(https://up.picr.de/42430323zj.jpg)

(https://up.picr.de/42430324kq.jpg)

C. hedi longleaf grün
(https://up.picr.de/42430326hn.jpg)

Lysander
(https://up.picr.de/42430327lx.jpg)

(https://up.picr.de/42430330ho.jpg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 13. November 2021, 08:15:38
Sehr schön. Du bist ein kleiner Nimmersatt ;D
Ich warte bis März und stöbere dann selbst
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 13. November 2021, 08:20:57
Nö...ich hatte mich vor gefühlt Ewigkeiten auf die Warteliste stellen lassen und nun war es soweit. Ich hatte es schon verdrängt  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 13. November 2021, 08:28:29
meine schmalblättrigen von RB sind im nächsten jahr alle breitblättrig geworden
jetzt habe ich bei crassifolium ex.... nachgesehn, es gibt dort keinen einzigen sämling, aber heuer viele samen, vlt wegen dem sehr warmen oktober
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: nudop am 13. November 2021, 09:48:45
Ich habe an einem Balkon-Coum was entdeckt, vorher noch nicht gesehen....
So etwas hatte ich noch nicht, die anderen Pflanzen machen das ebenfalls nicht ??? Hat gemand eine Idee?
Vielleicht ein ungewöhnlicher Langtrieb, wahrscheinlich ist das aber eine Blüte, bei der die Kelchblätter als normale Blätter wachsen. Kein Einzelfall? Dann vielleicht was krankhaftes wie Mykoplasmen (https://www.cyclamen.com/en/professional/diseases/7/19)...
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 13. November 2021, 16:27:41
Ich hatte sowas mal an einem Stängel eines persicums, allerdings über die Länge verteilt Blätter und Blüten. Es fiel das Stichwort Verbänderung, hier steht was dazu.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 14. November 2021, 14:37:52
mein bestes Stück Cyclamen hederifolium hier am Haus in der Schatzkistenecke.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 14. November 2021, 14:39:42
und im Wiesengarten am Kompostplatz habe ich zwei Sämlinge von Cyclamen hederifolium aufgegriffen und verschleppt.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 14. November 2021, 14:42:30
jetzt müssen sie auch in der Schatzkistenecke wachsen. Eigentlich will ich nur welche mit sehr dunklen oder sehr intensiv gefärbten Blüten. Jedenfalls kaufe ich vor allem solche Exemplare. Inzwischen habe ich den Eindruck, dass die Gärtnerei HUBEN, in der ich jeden Herbst ein paar Stück kaufe, von Schoebel beliefert wird.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 14. November 2021, 14:51:47
das letzte ist hübsch
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 14. November 2021, 14:56:21
wow, oh Lord, meine ollen Dinger sind dir eine Antwort würdig! Danke untertänigst!  ;D :-*
.
edit - gerne Vorschläge zur Korrektur der Grammatik.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 14. November 2021, 15:02:34
doch, es ist mal was anderes, hat ähnlichkeit mit c p green ice
willst noch paar purpurascens, ich räume heute noch
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 14. November 2021, 15:03:44
immer!  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 14. November 2021, 15:09:31
PAAR  riesige mutterpflanzen, mal schaun ob ich sie in eine schachtel kriege
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ha-Jo am 14. November 2021, 15:35:43
mein bestes Stück Cyclamen hederifolium hier am Haus in der Schatzkistenecke.
😉
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 14. November 2021, 15:36:53
Pearl, ich finde das letzte auch hübsch. Hat das dunkle Blüten? Ich habe dunkle Blüten bisher nur in Verbindung mit recht normalen Blättern. Hat jemand dunkle Blüten mit besonderen Blättern? Hier wird weiter der Vorgarten vorbereitet, die neuen Schätze dürfen dann bald dort einziehen. Eins hat sogar ein wenig Sonnenbrand 8).
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 14. November 2021, 15:45:11
Ich finde das als Beifang jedenfalls klasse und hoffe, dass es Sämlinge gibt. In der Ecke scheinen sich die empfindlicheren mirabilis, repandum und nun auch cyprium gut zu halten, ohne Winterschutz.
Ein hübscher Beifang, ich freue mich auch immer, wenn ich noch ein anderes Blatt im Topf entdecke. Unter welchen Bedingungen wachsen die die empfindlicheren Cyclamen in deinem Garten? Neben vielen  Coum, hederifolium und einem confusum habe ich mir ein purpurascens zugelegt und schaue mal, wie die sich machen. Die empfindlicheren will ich auch gerne mal ausprobieren, allerdings habe ich kein Kalthaus und auch keinen Keller oder kalten Raum im Haus, um schwierigere Kandidaten gut über den Winter zu bringen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 14. November 2021, 16:09:38
mein bestes Stück Cyclamen hederifolium hier am Haus in der Schatzkistenecke.
😉
sag ich doch! Ich vermute, dass HUBEN bei Schoebel einkauft.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 14. November 2021, 16:11:52
Pearl, ich finde das letzte auch hübsch. Hat das dunkle Blüten?
dieser Sämling hat noch nicht geblüht. Und ja, die mit besonderen Blättern haben keine besonderen Blüten. Deshalb waren mir die ja bisher auch schnurz. Also die spezial leaves Dinger.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 14. November 2021, 16:20:54
Pearl, ich finde das letzte auch hübsch. Hat das dunkle Blüten? Ich habe dunkle Blüten bisher nur in Verbindung mit recht normalen Blättern. Hat jemand dunkle Blüten mit besonderen Blättern? Hier wird weiter der Vorgarten vorbereitet, die neuen Schätze dürfen dann bald dort einziehen. Eins hat sogar ein wenig Sonnenbrand 8).
Hi fructus,
egal ob normal oder schon etwas besonders dieses Cyclamen hederifolium ist es hat eine schöne dunkle Blüte.

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLUs9lNFgAUsJg4omLcjvm7diLxuGb41GXonCqWI-MsMLDKC_r6Z9mPU0j2rOTigHEzOBFzkK_w5ipSNbXPU08w54RS--i9XWSCb3WVvstHueXE2uMswPKBDKgAnYb-kTF0RTl8ZP8Z4Yhpr0Hjr8110hQ=w734-h413-no?authuser=0)

die Blüte aus Sept. 21
(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLWKencd0ZUvH7nU_oCdJVKki8u3iSLcfMK4u1xs06t9dLmTRJF-BlxE12ky2aYbifHDjl41DjxtiWMG5sMrx0jSkKqeAB8EkZTVuFrI0VBjfjT3fahoi0Aolq8F6ho4LLGtduI0HHncBWUHqnY5-l1TBg=w734-h413-no?authuser=0)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 14. November 2021, 16:31:52
Ja, aber jetzt stell dir doch mal so ein schönes helles Blatt a la Fairy Rings, oder wie neulich von Ulrich in #826 gezeigt mit dunklen Blüten vor.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 14. November 2021, 16:45:08
Vorstellen kann man sich das aber diese Richtung der Selektion geht auf die Blattstruktur. Bei coum hat man die ssp. caucasicum auf dunkle Blüte selektiert. Da hat ja Marianne Ermisch viel geleistet und Staudo ist da sehr aktiv um diese Arbeit weiter zuführen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 14. November 2021, 16:55:31
Die dunklen Blüten für sich sind schon hübsch und dann lenkt ja auch keine „buntes“ Blatt von der Blüte ab.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 14. November 2021, 17:56:23
wenn man die Ivy Ice Purple von Schoebel genügend interessant vom Laub findet, ok. Davon hatte ich mal 7 bestellt. Da muss ich noch sehen, ob die dunkel genug sind. Sieht auf dem Bild nicht so aus. Von Renate Brinkers hatte ich sehr sehr dunkel purpurfarbene, sie hat die von Roland Jansen, der so Sachen wie Deep Purple und Black Sabbath hat und mir verraten hat, dass er an Frau Brinkers welche in dunklen Tönen abgegeben hatte. Die hatten aber kein besonderes Laub. Die dunkel purpurfarbene Blüte ist nicht ganz so dunkel, wie ich gerne hätte. 
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ha-Jo am 14. November 2021, 18:10:57
Die finde ich nicht soo dunkel. Da haben sie dunklere. Aber derzeit nicht lieferbar.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 14. November 2021, 18:15:06
ja, hatte ich gesehen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ha-Jo am 14. November 2021, 18:19:15
Die sind schon dunkel.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 14. November 2021, 19:03:11
ok, sehr schön, aber wie du sagst, ausverkauft. Mein dunkel purpurfarbenes hier am Haus sah so aus wie folgt. Kann sein, dass das das Exemplar von Uwe Stiebritz ist.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 14. November 2021, 19:40:01
Schön dunkel und so schön voll blühend. Das hier waren 0815 von Kölle, nicht rosa, aber auch nicht wirklich dunkel.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 14. November 2021, 22:08:58
Ich finde das als Beifang jedenfalls klasse und hoffe, dass es Sämlinge gibt. In der Ecke scheinen sich die empfindlicheren mirabilis, repandum und nun auch cyprium gut zu halten, ohne Winterschutz.
Ein hübscher Beifang, ich freue mich auch immer, wenn ich noch ein anderes Blatt im Topf entdecke. Unter welchen Bedingungen wachsen die die empfindlicheren Cyclamen in deinem Garten? Neben vielen  Coum, hederifolium und einem confusum habe ich mir ein purpurascens zugelegt und schaue mal, wie die sich machen. Die empfindlicheren will ich auch gerne mal ausprobieren, allerdings habe ich kein Kalthaus und auch keinen Keller oder kalten Raum im Haus, um schwierigere Kandidaten gut über den Winter zu bringen.
Auch ohne Keller oder Kalthaus, alles muss ausgepflanzt überleben. Es gibt hohe Bäume Richtung Norden, die Schutz bieten, einen mit Efeu berankten Maschendrahtzaun nach Westen, vor dem sie geschützt vor den meisten Winterstürmen stehen. Richtung Osten eine große Quitte,  bietet etwas Schutz vor Morgensonne. Buchenlaub wärmt, und mein Sandboden verhindert Staunässe. Dazu am Rand von Hamburg, da ist es relativ mild.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Klio am 15. November 2021, 09:35:42
PAAR  riesige mutterpflanzen, mal schaun ob ich sie in eine schachtel kriege
:o  Kommst Du mal nach Wels, Lord?  8)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 15. November 2021, 11:42:58
nein, nichtmehr, immer zum glanglmarkt, aber der is ja schon abgesagt
das sind schon mehr als 20 jährige pflanzen
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ha-Jo am 15. November 2021, 12:22:38
ok, sehr schön, aber wie du sagst, ausverkauft. Mein dunkel purpurfarbenes hier am Haus sah so aus wie folgt. Kann sein, dass das das Exemplar von Uwe Stiebritz ist.
Nein, die von mir gezielten sind nicht von Schoebel, sind von Renate Brinkers.
Ich finde dass die Farben am Besten im direkten Vergleich zur Geltung kommen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 15. November 2021, 14:00:22
stimmt! Nettes Sträußchen. Und. Eben! Von Renate Brinkers hatte ich die dunkel purpurfarbenen. Vielleicht sollte ich die im Wiesengarten ausbuddeln, da gibt es ja genug Cyclamen - wobei das ja nie sein kann. Gute Idee! Die besonderen berge ich mal und pflanz die hier in die Schatzecke am Haus.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 15. November 2021, 14:06:22
uuups, ich hatte die "dunkle Auslese" im Oktober bestellt und sicher gleich hier eingebuddelt. Wahrscheinlich kein Stecker. Es wird sich zeigen.  ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Klio am 15. November 2021, 20:39:26
nein, nichtmehr, immer zum glanglmarkt, aber der is ja schon abgesagt
das sind schon mehr als 20 jährige pflanzen

Unglaublich wie schön die sind  :o  Purpurascens kannte ich eigentlich gar nicht so, nur die "Herbstcyclamen" aus Omas Garten (es waren wohl Hedis, die sie irgendwo unerlaubt mal ausgraben hatte und besonders hütete....vor >30 Jahren) - sie nannte sie so.

Diesen Herbst in Schleißheim bei Freunden das erste Mal einen Abhabg im Wald gesehen mit flächendeckend Purpurascens, der Duft war toll!  :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 16. November 2021, 10:36:19
wo hat oma die ausgegraben? IN Ö. gibts die nicht, denn dan wären es auch purpur.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 16. November 2021, 18:45:08
Heut hab ich wieder Sämlinge gepuhlt,
Winzige Sämlinge, sicher 100 Stck.
Ist schon Arbeit, aber in 3 Jahren!!!!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 16. November 2021, 18:47:03
..... lacht das Herz ❤
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Scabiosa am 17. November 2021, 13:15:47
Einige Cyclamen haben sich inzwischen gut etabliert und breiten sich zwischen den Steinen langsam aus. Nach und nach werde ich noch schöne Sämlinge aussuchen und dazu setzen. Ein Cowichan-Sämling zeigt auch schon Farbe und darf dort stehenbleiben.

(https://up.picr.de/42456536cq.jpg)

(https://up.picr.de/42456549ai.jpg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 17. November 2021, 15:30:59
die sehen gut aus, so zwischen den Steinen
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 17. November 2021, 15:53:15
Scabiosa:
Tolle Aufnahmen!
Lord:
Purpurascens...könnten evtl. noch mal ein paar irgendwann nach Deutschland kommen? Gerne per PN  ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 17. November 2021, 16:43:04
Heut hab ich wieder Sämlinge gepuhlt,
Winzige Sämlinge, sicher 100 Stck.
Ist schon Arbeit, aber in 3 Jahren!!!!

Es waren 200.....

Warum rollen die blöden Pflanzen die Samenkapseln in die Mitte?
Erst schön strecken, das würde passen - dann alles auf einen Haufen.
Ein Gepopele......
Ich reklamiere!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 17. November 2021, 17:25:11
 ;D
Ich bin jetzt immer schwer bemüht, die Samen rechtzeitig zu ernten :P
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 17. November 2021, 17:37:15

Heut hab ich wieder Sämlinge gepuhlt,
Winzige Sämlinge, sicher 100 Stck.
Ist schon Arbeit, aber in 3 Jahren!!!!

Es waren 200.....

Warum rollen die blöden Pflanzen die Samenkapseln in die Mitte?
Erst schön strecken, das würde passen - dann alles auf einen Haufen.
Ein Gepopele......
Ich reklamiere!
Ich habe dafür eine kleine Gabel. Ein bisschen ruckeln dann lösen sich die kleinen Dinger. Geht eigentlich bei feuchtem Boden ganz gut  ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 17. November 2021, 17:47:02
das Verteilen hinterher finde ich viel schlimmer :P
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lonicera 66 am 17. November 2021, 18:14:49
Apo

ich habe die Samen von Dir einfach ausgebracht, gleich nachdem sie hier angekommen sind.
Nun habe ich so gar keine Ahnung, wann ich denn mit aufkeimenden Sämlingen rechnen kann? Im Frühjahr mal nachschauen?

Ich habe sie an einen recht feuchten Ort unter einen Hasel gesetzt, schön neben die Lerchensporne und Winterlinge.


Lord

Am Wanderweg den Schöckl rauf, da habe ich meine ersten Cyclamen in freier Wildbahn gesehen. Vor Jahrzehnten.  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 17. November 2021, 18:24:22
Apo

ich habe die Samen von Dir einfach ausgebracht, gleich nachdem sie hier angekommen sind.
Nun habe ich so gar keine Ahnung, wann ich denn mit aufkeimenden Sämlingen rechnen kann? Im Frühjahr mal nachschauen?

Ich habe sie an einen recht feuchten Ort unter einen Hasel gesetzt, schön neben die Lerchensporne und Winterlinge.

Hilft mir mal auf die Sprünge
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lonicera 66 am 17. November 2021, 19:51:32
Du hattest doch dieses Jahr Cyclamensaat angeboten? Ich hatte welche per Post bekommen...ich meine, Du warst es gewesen. ;) 
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Alva am 17. November 2021, 19:56:52
Eigentlich müsste man schon Sämlinge sehen. Purpurascens waren die ersten bei mir, coum und Hederifolium etwas später, sind aber auch schon da.
Es kann aber sein, dass manche erst im Frühling keimen. Hast du die Samen eingeweicht, Loni?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lonicera 66 am 17. November 2021, 20:02:31
Ähm...nein  *kleinlaut*

Dort wo ich sie ausgesetzt habe, ist es eigentlich immer feucht.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 17. November 2021, 20:04:57
Du hattest doch dieses Jahr Cyclamensaat angeboten? Ich hatte welche per Post bekommen...ich meine, Du warst es gewesen. ;)
Ja ich hatte es nur nicht notiert. Ich habe einige Rückmeldungen das die Samen gut gekeimt haben.
Bei mir gibt es auch Samentöpfchen die ganz spärlich keimen. Wirf aber bitte nichts weg es kann dauern. Ich kann dir aber noch ein paar Sämlinge senden. Du musst mir dann deine Adresse per PN senden
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 17. November 2021, 20:07:09
Ähm...nein  *kleinlaut*

Dort wo ich sie ausgesetzt habe, ist es eigentlich immer feucht.
Ausgesetzt heißt du hast sie draußen ausgesät.?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lonicera 66 am 17. November 2021, 20:30:15
... die ganz spärlich keimen... Wirf aber bitte nichts weg es kann dauern.... ein paar Sämlinge senden...

Wegwerfen kann ich nichts, sie sind direkt auf/in den Boden gekommen. Die nächsten Tage schaue ich mal in die Ecke, ob ich vielleicht was übersehen habe?

Und danke für das Sämlingsangebot, ich warte mal das Frühjahr ab.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lonicera 66 am 17. November 2021, 20:31:48

Ausgesetzt heißt du hast sie draußen ausgesät.?

Ähm, jahaa? War das falsch?

Ich nahm an, wenn dort eine Pflanze stünde die Aussamt, keimen sie doch auch direkt bei der Mutterpflanze?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 17. November 2021, 20:38:16
Nein, macht die Natur ja auch so. Du mußt nur mehr drauf aufpassen, die Fläche z.B. markieren, zu viel Unkraut eliminieren, leicht feucht halten. Im Topf schaffen es vermutlich mehr, keine Schnecken etc. und man kann alles besser kontrollieren.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 17. November 2021, 20:39:13

Ausgesetzt heißt du hast sie draußen ausgesät.?

Ähm, jahaa? War das falsch?

Ich nahm an, wenn dort eine Pflanze stünde die Aussamt, keimen sie doch auch direkt bei der Mutterpflanze?

Naja bei uns im Garten kommen auch an vielen Stellen Sämlinge. Da es Dunkelkeimer sind nehme ich an das entweder Insekten oder Laub im Herbst dafür sorgen das sie etwas abgedeckt werden
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: partisanengärtner am 17. November 2021, 20:53:41
Drinnen keimen sie früher. Draußen dauert es auch ein paar Jahre bis zur ersten Blüte. Drinnen kann das schon im zweiten Herbst sein.

Hederis mögen es allerdings nicht so feucht im Sommer.

Die Blätter der Sämlinge kommen draußen deutlich später als die der Mutterpflanzen. Die rosa Winzknollen sind allerdings vermutlich scho da. Halt unterirdisch.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lerchenzorn am 17. November 2021, 21:00:14
Nein, macht die Natur ja auch so. Du mußt nur mehr drauf aufpassen, die Fläche z.B. markieren, zu viel Unkraut eliminieren, leicht feucht halten. Im Topf schaffen es vermutlich mehr, keine Schnecken etc. und man kann alles besser kontrollieren.

Wenn sich nicht eine fette Erdkröte auf der Flucht vor der Sommerhitze in die Sämlingstöpfe wühlt.  ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Alva am 17. November 2021, 21:03:06
Oder eine Amsel  ::)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 17. November 2021, 21:06:01
;D ;D ;D - aber man könnte Töpfe besser schützen
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lonicera 66 am 17. November 2021, 21:26:30
PUH ... *schweißvonderstirnwischt*

dann kann ich ja noch hoffen, die Bedingungen die ihr hier beschreibt, die sind eigentlich so gegeben.

Und schlußendlich müssen sie es hier auch allein schaffen, für Päppelpflanzen ist es hier zu rauh. Ich habe auch nicht so das Händchen für Saaten, was nicht von allein kommt, ist nix' für mich.


Aber ich bleibe positiv, das wird bestimmt was - irgendwann... :D hab' ja noch ein bischen Zeit, der Garten ist gerade mal drei Jahre alt.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 17. November 2021, 22:02:38
Heut hab ich wieder Sämlinge gepuhlt,
Warum rollen die blöden Pflanzen die Samenkapseln in die Mitte?
Ich habe dafür eine kleine Gabel. Ein bisschen ruckeln dann lösen sich die kleinen Dinger. Geht eigentlich bei feuchtem Boden ganz gut  ;D
genau, so mach ich das auch. Ich habe mehrjährige Sämlinge mit braunen Knollen und auch viele einjährige Sämlinge mit ihren weißen opaquen Perlchen. Wobei ich bei denen ein Anwachsen eher in Frage stelle. Außerdem hocken die alle in einem Knäuel und die zu vereinzeln ist eine Herausforderung. Ich werde mich weiter damit beschäftigen.  ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 17. November 2021, 22:05:19
;D ;D ;D - aber man könnte Töpfe besser schützen
reine Theorie, ich verteil die lieber und gerne um große Farne rum, vielleicht sind sie da geschützt und fühlen sich nicht so sehr von der Mutterbrust weggerissen.  ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 17. November 2021, 22:16:21
Die rosa Perlchen wachsen schon an, wenn man sie samt Wurzel (Achtung lang!) raushebelt - meine Erfahrung.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 17. November 2021, 22:50:57
Die wuseln überall rum und man kann sogar erkennen das es an dieser Stelle keine hedis sind.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 17. November 2021, 23:08:59
Die rosa Perlchen wachsen schon an, wenn man sie samt Wurzel (Achtung lang!) raushebelt - meine Erfahrung.
Die rosa Perlchen haben bei mir nur kurze bis keine Wurzeln. Und sie kommen definitiv durch nach Vereinzeln, ich mache das gerade mit den dunkelpurpurfarbenen hederis im Vorgarten. 6 gekaufte Pflanzen in 2019, jetzt ca. 30 mit Sämlingen aus 2020, ich muss die neuen noch vereinzeln, sind dann mehrere Dutzend.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 18. November 2021, 10:47:10
Nach so viel Jungpflanzen: 'Lysander'
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 19. November 2021, 10:02:55
Deiner ist dunkler als meiner  ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 19. November 2021, 10:03:52
Habe davon so ca. 10 Sämlinge im Topf, man sieht aber noch keine Ähnlichkeit  ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: partisanengärtner am 19. November 2021, 10:21:54
Hat bei meinen aus Samen von Jan auch viele Jahre gedauert, bis sie Lysanderblätter ausprägten. Ein Drittel auch dann kaum bis gar nicht.

Von den 6 guten Pflanzen hat eine dunkle schön gezeichnete Blätter, die anderen Silbertöne
(meist nicht so schön wie Deine, obwohl sie auch nach so vielen Jahren immer schönere Blätter bekommen). Ich habe allerdings heuer noch keine Fotos gemacht.
Eine silberne blüht weiß, alle anderen pink.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Scabiosa am 19. November 2021, 13:53:35
Hier gibt es bei dem vielen Regen in letzter Zeit leider wieder einige Knabberlöcher an den Pflanzen.
Bei diesem Cyclamen hoffe ich auch, dass es mit den Jahren noch schöner wird. Es hat weiß geblüht und am Rand beginnt sich jetzt  attraktives Muster auszuprägen.
.
(https://up.picr.de/42471074iy.jpg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 19. November 2021, 13:56:16
Habe davon so ca. 10 Sämlinge im Topf, man sieht aber noch keine Ähnlichkeit  ;)

Die kannst du unmöglich alle unterbringen!!!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 19. November 2021, 14:04:06
Dich hat 's aber wirklich gepackt.  ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 19. November 2021, 14:30:30
Habe davon so ca. 10 Sämlinge im Topf, man sieht aber noch keine Ähnlichkeit  ;)

Die kannst du unmöglich alle unterbringen!!!

Meinste  ::)

  ;D ;D
Haben aber kürzlich erst gekeimt, müssen noch ne Weile gepäppelt werden.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Waldschrat am 19. November 2021, 16:52:29
Bissel hübsch ist mein Lysander ja auch

(https://up.picr.de/42471736xm.jpeg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 19. November 2021, 17:00:51
Tief gestapelt...das ist zauberhaft!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 19. November 2021, 17:19:03
stimmt!  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 19. November 2021, 17:29:14
Genau, die Variante Waldschrat finde ich wirklich toll,  schön kontrastreich. Wenn da mal Samen über sind?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Waldschrat am 19. November 2021, 17:47:07
wenn - dann  :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 19. November 2021, 18:00:28
dann - wenn.  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Waldschrat am 19. November 2021, 18:03:20
jou  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 19. November 2021, 18:35:25
Bissel hübsch ist mein Lysander ja auch

Ja aber so was von  :D

Da schaue ich morgen nach meinen
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: zwerggarten am 19. November 2021, 19:41:12
stimmt!  :D

stimmt! :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 19. November 2021, 19:45:44
Bissel hübsch ist mein Lysander ja auch

Ja aber so was von  :D

Da schaue ich morgen nach meinen

Sehr spannend, ob Du das, was Waldschrat da zeigte,  wirst toppen können. ;)

Ich werde mal schauen, ob hier überhaupt welche irgendwie an Lysander erinnern könnten und Euch eventuell damit behelligen... ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: zwerggarten am 19. November 2021, 19:55:17
weil der lord ja lieber pearl und andere purlerinnen mit päckchen zuwirft, habe ich mir derweil alumüll von bekannter quelle geordert. 8)

hier erschreckt vom blitzlicht:
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Waldschrat am 19. November 2021, 19:57:52
Der Alumüll gefällt mir  :D ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 19. November 2021, 20:03:22
Ja, ab und an ist Weihnachten, Geburtstag, Namenstag, HelloWien, Valentinustag..........

Demnächst Nikolaus!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 19. November 2021, 20:16:46
Bissel hübsch ist mein Lysander ja auch

Ja aber so was von  :D

Da schaue ich morgen nach meinen

Sehr spannend, ob Du das, was Waldschrat da zeigte,  wirst toppen können. ;)

Ich werde mal schauen, ob hier überhaupt welche irgendwie an Lysander erinnern könnten und Euch eventuell damit behelligen... ;D

Das glaube ich eher nicht. Aber schön sind sie doch alle, Schratis besonders.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 19. November 2021, 21:33:05
weil der lord ja lieber pearl und andere purlerinnen mit päckchen zuwirft, habe ich mir derweil alumüll von bekannter quelle geordert. 8)
.
wer verschickt alumüll? Mir ist die Quelle unbekannt.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 19. November 2021, 21:34:55
 vermutlich R.B. ;D

wenn - dann  :)
:-* ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lonicera 66 am 19. November 2021, 21:51:21
N'aamt


ich muß jetzt mal fragen, da ich ja keine Ahnung habe...

heute kam meine Bestellung von C. coum und C. hederifolium an.

Nun bin ich völlig unbeleckt und etwas ratlos, wie herum ich die Bollen nun in die Erde bringen soll?

Die C.h. sind größer und haben eine glatte Seite und eine mit einem "Nabel" - der Nabel gehört nach oben, gell?

Aber wie ist es mit den C.coum? Die haben auf beiden Seiten kleine Knubbel in der Mitte, was ist oben, was unten?

Und soll ich sie eine Nacht wässern, bevor ich sie einsetze?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 19. November 2021, 21:55:57
die werden ohnehin keine wurzeln treiben
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lonicera 66 am 19. November 2021, 22:03:34
Wegen falscher Jahreszeit, Lord?

Soll ich sie lieber topfen und erst im Frühjahr ausbringen?

Ich habe so gar keine Ahnung...
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 19. November 2021, 22:10:35
Woher hast Du die? Eigentlich müssten die jetzt doch gut bewurzelt sein.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lonicera 66 am 19. November 2021, 22:21:03
Oile,

ich habe bei bulbi.nl mal mitbestellt. Geliefert wurden saubere, trockene Knollen. Wurzelansätze waren nicht zu endtecken.

Die Hederifolium sind prall, ca. 4cm groß. eine Seite glatt und die andere Seite ein Knubbel

Die Coum ca. 2cm und auf beiden Seiten knubbelig
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Alva am 19. November 2021, 22:39:40
Ich glaube, der Knubbel ist oben. Der Lord hat mir mal den Tipp gegeben, wenn man nicht weiß ob oben oder unten, soll man sie seitlich pflanzen. Das ist bei den Hedis eh günstig, weil das Wasser abrinnen kann und es nicht in der Knolle steht. Bei den Coums schadet es wohl auch nicht.
Einweichen würde ich nicht, aber gut angießen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lonicera 66 am 19. November 2021, 22:43:33
Super, danke.  :D

Dann werde ich morgen mal mein Glück versuchen und die vorgesehenen Plätze vorbereiten.
Für den Winter gibbet dann eine kuschelige Laubschicht.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 19. November 2021, 22:44:08
ich habe bei bulbi.nl mal mitbestellt. Geliefert wurden saubere, trockene Knollen. Wurzelansätze waren nicht zu endtecken.
das sieht ziemlich schlecht aus. So sehen gesunde Cyclamen nicht aus. Bei denen ist es egal, was du damit machst. Das ist holländischer Mist. Warum kaufst du die im Zwiebelversand?
.
Hier gibt es doch genügend Hinweise wo man bestellen kann. Renate Brinkers und Schoebel. Handwerksbetriebe, die seriös Pflanzen anbieten und jede Unterstützung verdienen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 19. November 2021, 22:54:45
kann trotzdem was werden, meine ersten 5 hedis kamen aus einem Plastikbeutel, der freundliche Holländer sagte, ich solle sie in die schlechteste Erde im Garten pflanzen. Habe ich so gemacht, war im Herbst. Irgendwann waren alle da und blühten. Später las ich was von Wildentnahmen ...

Also nie wieder, nur noch getopfte!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 19. November 2021, 22:56:27
genau!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 19. November 2021, 23:03:17
Bei den Hedis scheinen vier richtig rum zu liegen, die rechte Knolle liegt m.E. mit der Unterseite oben.
Bei den Coum ist es immer etwas schwerer zu erkennen, weil der Wurzelansatz unten einen kleinen Kreis in der Mitte macht, der Blatt-/Blütenansatz aber auf der anderen Seite ebenfalls in der Mitte liegt.
Ich glaube APO hatte mal den Hinweis gegeben, die einfach schräg zu pflanzen, quasi hochkant. Einmal kann das Wasser besser ablaufen und man pflanzt keinesfalls die Oberseite nach unten.
Die Hedis werden, wenn überhaupt erst in zwei Jahren Blätter treiben. Die Ausfallrate bei den Wildfängen ist sehr hoch. Ob die Coum was werden, weiß ich nicht. Allerdings waren die „dutch grown“ von Bulbi, die ich dieses Jahr bestellt habe, leider auch nicht gut in der Qualität, sondern eher ein Fall für die Biotonne und eine Reklamation. Ich habe versuchsweise gerade reduzierte Coum-Knollen bei Manufaktum bestellt (Foto), da liefert Nijssen zu. Vermutlich aufgrund der Lagerung bei Manufaktum gibt es auch hier 50% Ausfälle, aber die Knollen, die gut sind, treiben bereits. Nijssen selbst liefert sehr gute Ware. Cyclamen kaufe ich sonst inzwischen am liebsten im Topf.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lonicera 66 am 19. November 2021, 23:07:30
Warum kaufst du die im Zwiebelversand?


Weil ich es nicht besser wußte und weil es hier keine Topfware zu kaufen gibt.

Wir haben zwei Gärtnereien in unserem Landkreis. Der eine hat überwiegend Standardgehölze, der andere hat sich auf Saisonware (Tomaten, Paprika,Heuchera und Hydrangea)

In den nächstgelegenen größeren Städten sieht es auch nicht besser aus. Das größte Angebot haben hier noch die Baumärkte, aber ihr wißt ja, was O*i und co so anbieten.

Was ich bis jetzt vom Holländer bekommen habe, war eigentlich immer gut, Hyazinthen, Tulpen, Schneeglöckchen, Krokus.
Da habe ich gedacht, daß es bei den Cyclamen auch so wäre. :-\
 
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Staudo am 19. November 2021, 23:09:58
Das passt halt mit der Jahreszeit nicht. Im Juli kann man die durchaus trocken verschicken.  ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lonicera 66 am 19. November 2021, 23:10:19
Und wie schon gesagt, von Cyclamen habe ich so gar keine Ahnung...

ich werde sie morgen versenken und einfach mal abwarten. Fürs nächste Mal weiß ich es dann besser... ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 19. November 2021, 23:15:14
Das passt halt mit der Jahreszeit nicht. Im Juli kann man die durchaus trocken verschicken.  ;)
die sind eh schon seit juli im trockenen
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 19. November 2021, 23:42:13
2021 oder 2020?  ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 20. November 2021, 00:58:57
Fürs nächste Mal weiß ich es dann besser... ;)
:D sehr schön.  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: zwerggarten am 20. November 2021, 01:32:28
aus holland bekam ich auch mal ein netz mit runzeligen coum-bollen ohne allzuviel lebensmut… nach etwas einweichen hatte ich die hochkant verbuddelt und nicht viel erwartet – irgendwann im jahr darauf erschienen vorsichtig blättchen und es gibt die nach ein paar jahren immer noch, wenn auch nicht allzu üppig. ob jedes dieser brettharten runzelteile überlebt hat, kann ich nicht sagen, aber cyclamen sind für allerlei überraschungen gut. :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Norna am 20. November 2021, 09:26:35
Und wie schon gesagt, von Cyclamen habe ich so gar keine Ahnung...

ich werde sie morgen versenken und einfach mal abwarten. Fürs nächste Mal weiß ich es dann besser... ;)
Lonicera, bei mir wachsen Cyclamen hederifolium wie/als Unkraut. Bein Interesse schicke ich Dir gerne welche.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: häwimädel am 20. November 2021, 10:16:18
... cyclamen sind für allerlei überraschungen gut. :)
Allerdings.
Von meinem einzigen Coum hat jemand (eine Maus?) sämtliche Blütenstiele abgebissen. Und jetzt, seht selbst: Das sind doch Coum-Sämlinge?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: neo am 20. November 2021, 11:24:17
Das sind doch Coum-Sämlinge?
Würde sagen, ja, Jungvolk. ;)
Ich sehe bei mir weniger coum-Sämlinge, hederifolium ist da "besser". Aber die sind auch schon etwas länger da. Ich hoffe, die Zeit wird mehr bringen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Norna am 20. November 2021, 11:36:26
In meinem Garten wachsen und versamen sich C. hederifolium sehr gut, coum deutlich zurückhaltender, und purpurascens halten bestenfalls aus. Offensichtlich gibt es da je nach Gartenbedingungen deutliche Unterschiede. Allerdings auch innerhalb einer Art - die lysanderähnlichen C.h. haben in den letzten, trockenheißen Jahren keinerlei Zuwachs gezeigt, sie schienen unter dieser Witterung zu leiden im Gegensatz zu den anderen Spielarten.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 20. November 2021, 12:02:25
Ich habe diesen Sommer mein ältestes Lysander, das irgendwie schwächelte, getopft. Im Frühherbst trieb es prächtig aus. Jetzt habe ich ihm einen Platz gegeben, der ganz offensichtlich auch anderen hederifolium sehr behagt. Ich bin gespannt.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 20. November 2021, 12:30:38
Toitoitoi! Drücke dir die Daumen!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: partisanengärtner am 20. November 2021, 12:45:24
... cyclamen sind für allerlei überraschungen gut. :)
Allerdings.
Von meinem einzigen Coum hat jemand (eine Maus?) sämtliche Blütenstiele abgebissen. Und jetzt, seht selbst: Das sind doch Coum-Sämlinge?
Ich halte eine eindeutige Coumbestimmung für gewagt. Könnte meiner Meinung nach auch Hederijungvolk sein. Eigentlich glaube ich das es Hederis sind, aber eure Meinungsmacht hat mich beeindruckt. 8)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lonicera 66 am 20. November 2021, 12:50:03
ich hatte Häwimädel so verstanden, daß sie nur eine Pflanze im Garten hat.

Und wenns ein coum ist, dann können doch die Sämlinge auch nur coums sein?  ???
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 20. November 2021, 13:40:13
Coum-Jungvolk
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 20. November 2021, 13:40:54
hederifolium - Jungvolk
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 20. November 2021, 13:43:58
Ich habe diesen Sommer mein ältestes Lysander, das irgendwie schwächelte, getopft. Im Frühherbst trieb es prächtig aus. Jetzt habe ich ihm einen Platz gegeben, der ganz offensichtlich auch anderen hederifolium sehr behagt. Ich bin gespannt.
So sieht es zur Zeit aus.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 20. November 2021, 13:46:55
Und weil ich gerade dabei war: dieses mag ich sehr. Es ist übrigens ausgesprochen kleinblütig.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 20. November 2021, 13:47:28
Nette Zungen
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 20. November 2021, 14:36:06
würde bei mir nichtmehr unter zungen laufen
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 20. November 2021, 14:48:07
Worunter denn?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 20. November 2021, 14:51:18
unter garnichts
eher hätte sie ähnlichkeit mit pfeilspitz
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 20. November 2021, 14:55:57
 ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 20. November 2021, 14:57:43
is ja auch vollkommen egal, hauptsache sie gefällt dem besitzer
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 20. November 2021, 15:01:05
so, der lord hat Cyclamen purpurascens verschickt. Ich hab einen Teil weiter verschickt und gebe einen weiteren Teil morgen persönlich ab. Inzwischen hab ich mich von der Aktion gestern erholt. In der Kälte und nur leicht bekleidet mit klammen Fingern Knollen sortiert, eingetütet und getopft. Ein paar Bilder, damit ihr wisst, wie Cyclamen aussehen, die aus der Steiermark kommen und dort heimisch sind.  ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 20. November 2021, 15:02:07
die dickste Knolle.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 20. November 2021, 15:10:19
die drei dicksten Dinger. Das Substrat nehme ich auch für Aurikel. Und für Schwalbenwurz-Enzian. Komposterde, lehmiger Waldboden, toniger Erdaushub, abgelagerter Pferdemistkompost, Jurakalk Sand/Bruch. Kommende Woche wird der Pflanzplatz unter der Trockenmauer im Wiesengarten durchgeputzt und gepflanzt. Pflanzlöcher bekommen immer 8/11er Jurakalksplitt, manchmal Kompost.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Hausgeist am 20. November 2021, 17:15:47
 :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Waldschrat am 20. November 2021, 17:48:51
 :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 20. November 2021, 17:51:29
Wunderbare Exemplare! :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 20. November 2021, 20:10:26
Das muß man dem Lord lassen, knauserig ist er nicht, zumal ja auch das Porto nicht winzig ist.

Vielleicht hat er mal was angestellt und muß Wiedergutmachung leisten - wenn er in den (Pflanzen-)Himmel will? ;)? ;)?

Und so manche Story hat er erzählt.......
Hart im Nehmen, der gibt nicht auf.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: enaira am 20. November 2021, 20:14:42
 :D

Ist dieses hier ein normales C. hederifolium?
Das Laub kommt mir etwas anders vor und es scheint später zu blühen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Staudo am 20. November 2021, 20:33:08
Ich habe neulich an das letzte üppig blühende hederifolium ein Etikett „blüht sehr spät“ gesteckt, um den Samen gezielt auzusäen.  ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 20. November 2021, 20:36:35
Sieht toll aus Ariane!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Norna am 20. November 2021, 20:41:08
Ich habe neulich an das letzte üppig blühende hederifolium ein Etikett „blüht sehr spät“ gesteckt, um den Samen gezielt auzusäen.  ;)
In meinem Garten blühen zwei noch voll - ob das Zufall ist oder jedes Jahr so spät müsste ich erst aber im nächsten Jahr überprüfen.  :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 20. November 2021, 20:47:50
:DIst dieses hier ein normales C. hederifolium?
Das Laub kommt mir etwas anders vor und es scheint später zu blühen.

Das blüht viel zu spät!!!!

Wir tauschen, du bekommst ein frühblühendes!!!!!!  ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Scabiosa am 20. November 2021, 21:10:48
Ich habe neulich an das letzte üppig blühende hederifolium ein Etikett „blüht sehr spät“ gesteckt, um den Samen gezielt auzusäen.  ;)
In meinem Garten blühen zwei noch voll - ob das Zufall ist oder jedes Jahr so spät müsste ich erst aber im nächsten Jahr überprüfen.  :)

Bei diesem Cyclamen fällt die Blütezeit auch etwas unterschiedlich aus:
14.11.2020
(https://up.picr.de/42478618ku.jpg)
01.11.2021
(https://up.picr.de/42478622un.jpg)

Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 20. November 2021, 21:39:05
Ist das dieselbe Pflanze? Das Laub auf dem 1. Bild finde ich klasse, auf dem 2. sieht es anders aus.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Scabiosa am 20. November 2021, 21:53:02
Ja, es hat wochenlang immer wieder geregnet und zudem auch sehr dunkles Wetter an dem Tag, rocambole.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 20. November 2021, 22:54:01
ah, ok :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 20. November 2021, 23:00:41
:DIst dieses hier ein normales C. hederifolium?
Das Laub kommt mir etwas anders vor und es scheint später zu blühen.

Das blüht viel zu spät!!!!

Wir tauschen, du bekommst ein frühblühendes!!!!!!  ;D
das würde ich auch tauschen
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 21. November 2021, 01:01:10
Das muß man dem Lord lassen, knauserig ist er nicht, zumal ja auch das Porto nicht winzig ist.
Das stimmt. Ohne den Lord hätte ich keine purpurascens und einuge schöne coums weniger.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 21. November 2021, 07:48:06
:D

Ist dieses hier ein normales C. hederifolium?

ganz ausschließen würde ich crassifolium auch  nicht

mein bruder kam grade von griechenland und albanien? zurück, er sagte alles war voll von blühenden zyklamen, ich fragte wo sie sind ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: AndreasR am 21. November 2021, 09:18:38
Mir scheint, die Cyclamen machen den Hostas Konkurrenz, angesichts der herrlichen Laubvariationen sind die Blüten fast Nebensache geworden. ;) Solche herrlichen Schätze wie bei Euch sind in meinem Garten zwar nicht zu finden, aber diverse Tauschaktionen mit verschiedenen Purlern brachten einige schöne Überraschungen zu Tage, die ich natürlich auch einmal dokumentieren möchte.

Die meisten davon sind C. hederifolium, man vergleiche mit den Efeublättern, die sich ins Bild geschmuggelt haben.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/1422466a7a6ebb99c92f3180d5dad0d2.jpg)

Finde den Fehler:

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/a7fed599769b8782e260b53e04ff4d0d.jpg)

Dieses hier hat hübsch langgestrecktes, pfeilförmiges Laub und treibt offenbar etwas später aus:

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/14dddd1b06f4c5994e4730e64d8b9fbc.jpg)

Bei diesem hier ist wohl auch "popeln" angesagt, wie war das mit den Ameisen, welche die Samen angeblich im ganzen Garten verteilen?!

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/4b16fb8731a2f6346381f93ec8bb08b0.jpg)

Stillleben mit Walderdbeeren und Helleborus:

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/41b2b6ebb58d733c7de894ccdcf35d1d.jpg)

Eine Etage tiefer gesellen sich Arum italicum und C. coum hinzu:

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/bd77f851615cca76e00950de81587479.jpg)

Dieses hier im Vordergrund scheint mir besonders deutlich gezackte Blätter zu haben, direkt dahinter ein auffällig rundblättriges Exemplar:

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/2510e01efa7b7d0956f85bf629252c38.jpg)

Und schließlich noch meine ältesten Exemplare, einst heruntergesetzt im Baumarkt gekauft. Ich wusste nicht, ob Cyclamen überhaupt in meinem Garten gedeihen und habe nur drei Töpfchen mitgenommen, aber hier am Fuß meiner Weigelie fühlen sie sich offenbar sehr wohl.

(https://lychee.ar-media.info/uploads/small/e8fc06a4f1aa1671093e44a14e23e3dd.jpg)

Der Lord hatte mir im Sommer auch einige C. purpurascens geschickt, leider habe ich versäumt, ein Foto davon zu machen. Zur Zeit stehen sie in einer Schale am Eingang, bis ich einen schönen Platz für sie gefunden habe. :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 21. November 2021, 09:31:44
coum sind keine fehler ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 21. November 2021, 09:37:40
Selbst als einzelnes Blättchen nicht  ;)

Da hast du doch inzwischen etliche hübsche im Garten  :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: enaira am 21. November 2021, 12:22:43
:D

Ist dieses hier ein normales C. hederifolium?

ganz ausschließen würde ich crassifolium auch  nicht

.
Ich hatte aus der Klostergärtnerei in Maria Laach mitgenommen. Am Topf stand Cyclamen persicum, aber da dürfte ja wohl falsch sein.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: zwerggarten am 21. November 2021, 13:03:55
Das muß man dem Lord lassen, knauserig ist er nicht, zumal ja auch das Porto nicht winzig ist.
Das stimmt. Ohne den Lord hätte ich keine purpurascens …

wie wahr! :D ist dann aber einmal die begeisterung entfacht, ist nur mehr mehr. und coum habe ich noch gar keine von ihm! 8) ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 21. November 2021, 13:06:47
Ich könnte nächstes Halbjahr ein Pflanzentaxi Wien-Berlin-Wien einrichten 8).
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 21. November 2021, 13:09:18
Mein neues Coum macht eine Drillingsblüte und blüht Ton in Ton mit einem Hederifolium. Die werde ich wohl zusammen pflanzen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 21. November 2021, 13:13:46
Das würde ich wohl nicht tun. Die C. hederifolium wachsen etwas stärker als die C. coum und können diese 'überrennen'.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 21. November 2021, 13:14:32
Im Kontrast mit weißen Hedis sind die dunklen Coum-Blüten aber auch schön.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 21. November 2021, 13:22:16
Das Risiko, das die sich bedrängen gehe ich erst einmal ein, umsetzen kann ich die Coum ja dann immer noch, wenn’s soweit kommt.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Waldschrat am 21. November 2021, 13:37:05
Soooo viele Schönheiten werden hier wieder gezeigt  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 21. November 2021, 13:38:17
Sehr schön diese dunklen Blüten!  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lonicera 66 am 21. November 2021, 13:51:32
ich erblasse vor Neid  ;D

Habe heute mal im Garten geschaut, keine Cyclamen weit und breit zu sehen, ich hatte aber auch nur drei...und ich weiß nicht, ob Herbst- oder Frühlingsblühend...Lord?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 21. November 2021, 13:53:47
Wenn sonst nicht viel blüht, kann man sich an den Cyclamen echt erfreuen, ist ähnlich wie mit den Schneeglöckchen und Hepatica, die Unterschiede sind nur etwas größer. In Kombination natürlich unschlagbar, daran arbeite ich gerade.
Eine Frage an die Experten, ich hatte mir Cyclamen graecum gekauft und dann danach erst gelesen, dass die nicht winterhart sind. Wie warm kann man die im Winter stellen? Selbst die kälteste Stelle im Haus hat sicher 15 Grad. Wie bekomme ich die über den Winter?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: FromHolland am 21. November 2021, 14:10:18
Mal meine Cyclamen Zeigen
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: FromHolland am 21. November 2021, 14:10:42
Nr2
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: FromHolland am 21. November 2021, 14:11:04
Nr3
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: FromHolland am 21. November 2021, 14:11:26
Nr4
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: FromHolland am 21. November 2021, 14:12:37
Nr5
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: FromHolland am 21. November 2021, 14:13:02
Nr6
Crassifolium
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 21. November 2021, 14:21:07
Die sind auch alle sehr schön.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 21. November 2021, 14:21:28
 :D :D Schön anzusehen!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Waldschrat am 21. November 2021, 14:23:52
Ja  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 21. November 2021, 14:42:29
Wenn sonst nicht viel blüht, kann man sich an den Cyclamen echt erfreuen, ist ähnlich wie mit den Schneeglöckchen und Hepatica, die Unterschiede sind nur etwas größer. In Kombination natürlich unschlagbar, daran arbeite ich gerade.
Eine Frage an die Experten, ich hatte mir Cyclamen graecum gekauft und dann danach erst gelesen, dass die nicht winterhart sind. Wie warm kann man die im Winter stellen? Selbst die kälteste Stelle im Haus hat sicher 15 Grad. Wie bekomme ich die über den Winter?

Im kühlsten Raum am Fenster, und auch nur dann dort hinstellen, wenn die Temperatur ganz deutlich dauerhaft unter 0° bleibt - bis dahin kann es auf jeden Fall draußen bleiben. Bei -1° oder -2° nachts deckst du
es mit Vlies ab.

Ich habe eines ausgepflanzt, an geschützter Stelle. Das kann ich im Notfall gut abdecken. Es ist ein Experiment, über die Erfahrungen werde ich berichten.

Vom Expertenstatus bin ich aber weit entfernt, ich probiere einfach aus.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 21. November 2021, 15:02:57
Danke Dir, dann lasse ich eins drin und eins pflanze ich geschützt raus.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 21. November 2021, 15:23:27
Es hängt viel vom Mikroklima ab. In England habe ich diese riesigen Exemplare bewundert, v.a. in einem Garten. Das fixt natürlich sehr an...aber: England ist nicht Mitteleuropa, Berlin nicht Vorharz, also bleibt wirklich nur ausprobieren... ;)

Cyclamen graecum
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Waldschrat am 21. November 2021, 16:38:48
Bei den ersten beiden weiß ich nicht, ob das tatsächlich verschiedene sind oder ob die zur passenden Ausfärbung noch etwas Zeit brauchen:

(https://up.picr.de/42489028mz.jpeg)

(https://up.picr.de/42489029vm.jpeg)

Hier hab ich mal eine Auswahl der hiesigen schönsten Hedis:

(https://up.picr.de/42489031vf.jpeg)

Dieses möchte ich besonders hervorheben. Es ist absolut am auffälligsten. Hab es mal von Ulrich bekommen  :D

(https://up.picr.de/42489032np.jpeg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 21. November 2021, 16:48:54
Da sind etliche schöne Blätter dabei  :D

Ich glaube, dass die ersten mehr als eines an einer Stelle ist.

Und dieses letzte :o Wenn sich das mal irgendwann vermehren wollen würde täten... ;) 8)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Waldschrat am 21. November 2021, 16:52:41
Es ist auch auf dem Bild davor dabei und sticht, obwohl rel. klein, aus der Menge doch deutlich heraus.

Ansonsten brauche ich für alles mögliche mittlerweile eine Erinnerung. So in 1 Jahr vielleicht :-\
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Scabiosa am 21. November 2021, 16:54:50
Da sind schon einige Sahnestückchen dabei, Waldschrat! Beneidenswert, so eine liebevoll zusammengestellte Schätzchensammlung im Garten zu haben.
Haben alle Pflanzen schon geblüht? Gab es da auch Besonderheiten bei den Blüten?


Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Waldschrat am 21. November 2021, 16:57:38
Nein, alles relativ neu und die Blüte habe ich aus diversen Gründen gar nicht so recht mitbekommen. Leider.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 21. November 2021, 16:59:00
Es ist auch auf dem Bild davor dabei und sticht, obwohl rel. klein, aus der Menge doch deutlich heraus.

Ansonsten brauche ich für alles mögliche mittlerweile eine Erinnerung. So in 1 Jahr vielleicht :-\

Ja, da ist es mittig unter den anderen auch schon aufgefallen.

*Anke macht sich einen Knoten ins Taschentuch*  ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 21. November 2021, 17:09:48
Bei den ersten beiden weiß ich nicht, ob das tatsächlich verschiedene sind oder ob die zur passenden Ausfärbung noch etwas Zeit brauchen:

Hier hab ich mal eine Auswahl der hiesigen schönsten Hedis

Dieses möchte ich besonders hervorheben. Es ist absolut am auffälligsten. Hab es mal von Ulrich bekommen  :D


Schrati, das sind bestimmt verschiedene.

Das, was Du von mir bekommen hast, war mal von Axel. Der bekam es wohl von hansihoe mit seinen legendären Cyclamen. Unbedingt Saat im naächsten Jahr abnehmen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 21. November 2021, 17:12:41
Da gefallen mir auch so einige. Und auf den ersten beiden Fotos sind jeweils zwei verschiedene drauf.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Waldschrat am 21. November 2021, 17:13:26
Ich werde versuchen, daran zu denken - wenn sie denn blühen, woran ich mich eigentlich gar nicht erinnern kann.  :-\

Die 'Zwitter' steck(t)en jeweils in einem Topf.  ::)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 21. November 2021, 17:37:13
Dann Glückwunsch zur Topfwahl!  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 21. November 2021, 18:58:23
tolle Teile Schrati,

Wenn sonst nicht viel blüht, kann man sich an den Cyclamen echt erfreuen, ist ähnlich wie mit den Schneeglöckchen und Hepatica, die Unterschiede sind nur etwas größer. In Kombination natürlich unschlagbar, daran arbeite ich gerade.
Eine Frage an die Experten, ich hatte mir Cyclamen graecum gekauft und dann danach erst gelesen, dass die nicht winterhart sind. Wie warm kann man die im Winter stellen? Selbst die kälteste Stelle im Haus hat sicher 15 Grad. Wie bekomme ich die über den Winter?
nachts in den Kühlschrank stellen und tagsüber raus, wenn über Null ;D?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: AndreasR am 21. November 2021, 20:12:14
Überwinterung von empfindlichen Cyclamen im Gemüsefach des Kühlschranks, die Idee solltest Du Dir patentieren lassen. ;D Ideal wäre wohl ein Kalthaus oder ein nicht beheizter Wintergarten, aber wer hat sowas schon?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: solosunny am 21. November 2021, 20:26:40
dieses Coum hat sich wohl in der Jahreszeit geirrt, oder ist das keins ?

Sorry schlechte Handyfotos.

(https://up.picr.de/42490718yv.jpg)

(https://up.picr.de/42490721ou.jpg)

Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 21. November 2021, 20:28:42
doch, sieht danach aus

Überwinterung von empfindlichen Cyclamen im Gemüsefach des Kühlschranks, die Idee solltest Du Dir patentieren lassen. ;D Ideal wäre wohl ein Kalthaus oder ein nicht beheizter Wintergarten, aber wer hat sowas schon?
Eben, ich überwintere die immer noch kleinen Knollen von Begonia sutherlandii auch da, in einem kleinen Beutel voll Erde. Besser als im 15 Grad warmen Keller :P.
Wir haben allerdings auch 2 Kühlschränke, Luxus ;D.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 22. November 2021, 09:51:43
paar nette crassifolium gehn auf die reise
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 22. November 2021, 10:06:48
Sehr schön! :D
Der Empfänger wird sich freuen!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: zwerggarten am 22. November 2021, 12:42:02
die sehen ja kuhl aus! bzw. krass. ;D auch wenn ich immer noch nicht verstehe, was eigentlich diese crassifolium sind. :-[
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 22. November 2021, 12:46:35
tetraploide hederifolium
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Hausgeist am 22. November 2021, 12:52:52
so, der lord hat Cyclamen purpurascens verschickt. Ich hab einen Teil weiter verschickt

Vielen lieben Dank euch beiden!  :D :D

Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: häwimädel am 22. November 2021, 13:43:43
Coum-Jungvolk
Vielen Dank für die Vergleichsfotos aus den Kinderstuben, oile.  :D

Auf Axels Meinung gebe ich ebenfalls sehr viel:
Ich halte eine eindeutige Coumbestimmung für gewagt. Könnte meiner Meinung nach auch Hederijungvolk sein. Eigentlich glaube ich das es Hederis sind, aber eure Meinungsmacht hat mich beeindruckt. 8)

Nach oiles Vergleichsfotos und Axels Meinung tendiere ich nun auch eher zu Hederis. Also abwarten. Coum-Sämlingsblättchen scheinen noch runder mit weniger ausgeprägter Mittelrippe zu sein?

und weil es gerade so schön passt, zitiere ich Axel aus einem anderen Thread hier nochmals  ;):
... Leider schränkt die Erwartungshaltung auch gelegentlich die Beobachtungsgabe ein.

ich hatte Häwimädel so verstanden, daß sie nur eine Pflanze im Garten hat.

Und wenns ein coum ist, dann können doch die Sämlinge auch nur coums sein?  ???

loni, an der Stelle hatte ich nur coums, von denen nach dem Umzug eine einzige Pflanze geblüht hat. Weiter weg stehen auch Hederis, aber die Häufung der Sämlinge (es sind bestimmt über 20 auf einen halben Quadratmeter) an dieser Stelle wundert mich trotzdem. Ich weiß aber auch noch nicht was auf der anderen Seite unter Nachbars Hecke wächst.  ;)

Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: zwerggarten am 22. November 2021, 13:50:40
tetraploide hederifolium

danke! das kann ich mir merken, also wie bei taglilien: fetter, stabiler, größer, anders. 8) ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 22. November 2021, 14:35:34
Überwinterung von empfindlichen Cyclamen im Gemüsefach des Kühlschranks, die Idee solltest Du Dir patentieren lassen. ;D Ideal wäre wohl ein Kalthaus oder ein nicht beheizter Wintergarten, aber wer hat sowas schon?
Eben, ich überwintere die immer noch kleinen Knollen von Begonia sutherlandii auch da, in einem kleinen Beutel voll Erde. Besser als im 15 Grad warmen Keller :P.
Wir haben allerdings auch 2 Kühlschränke, Luxus ;D.
[/quote]
Ich habe zwar auch zwei Kühlschränke, in den letzten Jahren war das Gemüsefach mit Edelreisern, oder Tüten mit Vermiculite und Kaltkeimern belegt), aber ein Kalthaus oder Wintergarten wäre mir lieber. Der Dachraum ist hell aber hat ohne Heizung auch 15 Grad. Ich denke, das ist zu warm. Notfalls muss ich sie verschenken oder in Pfllege geben.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Alva am 22. November 2021, 14:46:47
Ich überwintere empfindliche Cyclamen entweder im Stiegenhaus (Altbau, hell, kalt, frostfrei) oder in den Altbau-Kastenfenstern.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 22. November 2021, 14:52:43
.. fetter, stabiler, größer, anders. 8) ;)
anders nicht, das andere stimmt, etwas festeres laub, das vlt auch höher ist, aber 3 x so viele blüten, dadurch auch viel längere blütenzeit
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 22. November 2021, 16:56:51
Das klingt sehr gut!  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 22. November 2021, 18:22:00
Gestern habe ich auch einmal verschiedene Blätter von C. hederifolium fotografiert, es war allerdings schon halbschierig vom Licht her.

(https://up.picr.de/42494644sb.jpg)

(https://up.picr.de/42494645jo.jpg)

(https://up.picr.de/42494646wo.jpg)

(https://up.picr.de/42494647nu.jpg)

Überblick zu einem Standort: ehemals unter einer sehr großen mehrstämmigen Kiefer. Die fiel im Sturm letztes Jahr, also stehen sie jetzt frei in der Sonne, zwischen Gräsern u.a. auf kleinen Zwischenterrassen an größeren Trockenmauern
(https://up.picr.de/42494648fc.jpg)

Hier geht es fast schon etwas zu sehr durcheinander, ich sollte wohl einmal etwas jäten. Irgendwie hoffe ich immer noch, dass es noch mal mehr Zacken an den Blättern geben könnte...
(https://up.picr.de/42494650je.jpg)

Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Waldschrat am 22. November 2021, 18:26:05
Wunderschön  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 22. November 2021, 18:46:21
Danke! :D

Das aktuelle C. cilicium-Foto darf natürlich nicht fehlen... ;)

(https://up.picr.de/42494912bp.jpg)

Die blühen tatsächlich am längsten von allen, wenn auch nie so ganz dicht, wie C. hederifolium das können.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 22. November 2021, 18:51:39
dafür aber zierlicher.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 22. November 2021, 18:59:16
In der Größe unterscheiden sie sich kaum, in der Form schon.

Die Blüten von C. mirabile sind wesentlich zierlicher ( davon habe ich kein aktuelles Foto).

Auch die Blätter der C. cilicium sind jetzt, im November, recht üppig und groß:
(https://up.picr.de/42494985ml.jpg)

Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Erdkröte am 22. November 2021, 21:23:36
Zu C. cilicium hätte ich gleich mal eine Frage ( sehr schönes Pflänzchen übrigens  ;))
Ich habe auch ein solches Exemplar in weiß. Die Blühdauer ist wirklich extrem lang. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber seit ca. Mitte September blüht meins. So weit so gut.
Nur es setzt so gar keinen Samen an  ???. Dabei würde ich es schon gerne vermehren.
Sind die da so schwierig oder ist nur mein Exemplar zu faul?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 22. November 2021, 21:30:33
Meine setzen an, wenig und die Mäuse gehen da dran, vielleicht auch bei Dir?
Vielleicht funktioniert es mit zweien auch besser?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 22. November 2021, 21:32:22
Mir scheint, dass sie weniger Samen ansetzen als zb. die C. hederifolium , die hier ganze Kinderkolonien machen...
Ich müsste einmal dezidiert nachsehen, ob es Jungpflanzen in diesem Bestand gibt. Die Samenstände habe ich bisher nicht kontrolliert. Der Bestand stammt aber nur zu einem Teil aus gekauften Pflanzen (2, einmal rosa, einmal weiß, aus verschiedenen Quellen), die anderen habe ich aus Samen, (Quelle  GdS-Samentausch, ausgesät am 19.01.2019) selbst gezogen (das sind die, die im Bild zu sehen sind) - sie müssen also wohl irgendwie Samen ansetzen...
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 22. November 2021, 21:53:37
tun sie definitiv, letztes (?) Jahr hatte ich für pur gesammelt. Ich habe ca. ⅓ gekaufte Pflanzen und ⅔ Sämlinge in ca. 15 Jahren. Ich lasse da immer Buchenlaub liegen oder mulche mit Laubhäcksel. Auch die hederis haben da nur wenig Nachwuchs.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Erdkröte am 22. November 2021, 22:45:10
Hm...Mäuse hatte ich dieses Jahr so gut wie keine.
Was aber auffällt: es blüht, verblüht und der Stiel kippt einfach um. Da kringelt sich nichts.
Vielleicht wäre eine zweite Pflanze tatsächlich hilfreich. So allein ist ja eh nix  ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 22. November 2021, 22:57:26
stimmt, und es gibt ja welche mit weißen und rosa Blüten ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 23. November 2021, 08:44:33

Nur es setzt so gar keinen Samen an  ???. Dabei würde ich es schon gerne vermehren.
Sind die da so schwierig oder ist nur mein Exemplar zu faul?
zu kalt
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Erdkröte am 23. November 2021, 08:57:16
Jetzt auf jeden Fall ja, da warte ich auch nicht mehr auf Samenansatz. Nur am Anfang der Blüte war es eigentlich warm genug. Vielleicht nächstes Jahr. Hoffentlich übersteht sie den Winter. Den letzten hat sie gut geschafft.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 23. November 2021, 22:31:51
Heute habe ich schnell mal Alumüll aus der Steiermark geknipst.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 23. November 2021, 22:32:27
Und nochmals.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lonicera 66 am 23. November 2021, 22:46:51
Die Blätter für sich sind schon ein Hingucker.

ich muß unbedingt nächstes Frühjahr das eine Beet noch roden und da müssen Cyclamen hin  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Waldschrat am 23. November 2021, 23:20:43
Die Blätter für sich sind schon ein Hingucker.

i...

ja  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 23. November 2021, 23:23:48
tetraploide hederifolium
das stimmt nicht ganz, es gibt hederifolium tet und dip und bei crassifolium auch, deshalb ist umstritten dass crassifolium eine ssp ist
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: zwerggarten am 24. November 2021, 03:08:42
Heute habe ich schnell mal Alumüll aus der Steiermark geknipst.

:o
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: zwerggarten am 24. November 2021, 03:09:43
Und nochmals.

:)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 24. November 2021, 06:54:47
Schöner kann Müll nicht sein!  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 24. November 2021, 08:24:15
Heute habe ich schnell mal Alumüll aus der Steiermark geknipst.
das stimmt nicht, die waren nicht meine züchtung
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: *Falk* am 24. November 2021, 11:42:20
C. hederiflium sind zur Zeit neben den immergrünen Farnen  ein Grund im Waldgarten zu verweilen.


(https://up.picr.de/42505991ly.jpg)

(https://up.picr.de/42505998sk.jpg)

(https://up.picr.de/42505993mo.jpg)

(https://up.picr.de/42506007vp.jpg)

(https://up.picr.de/42505995pi.jpg)

(https://up.picr.de/42505992gg.jpg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Waldschrat am 24. November 2021, 11:49:41
Wunderschön  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 24. November 2021, 12:56:23
schön üppig
ich war grade mit dem rasenmäher im wald, wenn mich jemand gesehn hätte.......es ist lockdown da sind eh alle im haus
habe 10 säcke buchenlaub gemäht, das meiste war vorjähriges laub, das ist nun schon feiner mulm, denke werd gleich einiges um die zyklamen geben, die blätter waren heute schon gefroren
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 24. November 2021, 15:37:22
@Falk: Ein Traum  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 24. November 2021, 20:30:53
Ich würde mindestens 10mal am Tag dahin rennen.
.
Heute habe ich nur ein 'No Name' gefunden. Ich meine, drei ausgepflanzt zu haben.  :-\
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 24. November 2021, 20:31:23
 ;D ich habe heute auch den Riesenberg Laubhäcksel verteilt, und dito die Kiefernnadeln. Kann kaum noch krauchen :P.

Viele stinknormale coum-Sämlinge lagen in großen Trupps mit fast freien Knöllchen rum. Die mit schönen Blättern habe ich ordnungsgemäß vereinzelt, die vielen anderen habe ich einfach nur locker ausgestreut und dann leicht feuchten Laubhäcksel in einer großzügigen Schicht drauf. Wenns klappt, gut. Wenn nicht, auch gut. Nachdem ich gestern an die hundert Sämlinge von dunklen hederis vereinzelt habe, reichte mir das erstmal.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 24. November 2021, 20:32:19
Aus dem Samentütchen 'Ex Peter Moore'.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 24. November 2021, 20:34:16
die peter moore sind schon eher no name
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 24. November 2021, 20:37:56
Ich habe die Sämlinge so beschriftet, wie es auf den Tütchen stand.
.
Dieses 'Peter Moore' (ohne Ex)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 24. November 2021, 20:39:31
schöne Teile!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 24. November 2021, 21:02:32
zu Falk 1294
..da sind rechts vielversprechende Kindlein!
(https://up.picr.de/42505998sk.jpg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: *Falk* am 24. November 2021, 21:57:03
Die gehören zu einem anderen Hederifolium, welches gleich daneben wächst.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 24. November 2021, 22:04:19
C. hederiflium sind zur Zeit neben den immergrünen Farnen  ein Grund im Waldgarten zu verweilen.

Ganz großer Sport.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 24. November 2021, 22:19:15

.
Dieses 'Peter Moore' (ohne Ex)
ich weiß nicht wo und von wem ihr immer diese falschen namen herhabt
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 24. November 2021, 23:04:13
Ich hatte nur Samen von der Cyclamen Society. Ich habe hier auch nur geschrieben, als was ich sie bekommen habe. Eigentlich müsste ich sie beide als Absaaten bezeichnen. Es ist mir auch nicht so wichtig, nett sind sie allemal.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: zwerggarten am 24. November 2021, 23:06:04
genau das hatte ich mir auch gedacht. ;)

und eine verbindliche online-bilddatenbank mit ordentlicher beschreibung aller sorten wäre wohl hilfreich bis notwendig, nachdem die infos der green ice nursery nicht mehr verfügbar sind (das ist doch so, oder etwa nicht?!).
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Staudo am 24. November 2021, 23:15:27
Aus Sämlingsmischungen ausgelesene Einzelexemplare sind keine Sorten.  ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Norna am 24. November 2021, 23:25:18
Wohl wahr! Und letztlich ist doch ausschlaggebend, dass einem die individuelle Pflanze gefällt. Dass Aussaaten von vorgeblichen Strains nicht immer die Erwartungen erfüllen, ist hier ja nun schon häufiger dokumentiert worden. Offensichtlich ist es ja auch nicht so ganz einfach und eben aufwendig, stabile Strains zu entwickeln.  ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Rhytidiadelphus am 24. November 2021, 23:58:47
... nachdem die infos der green ice nursery nicht mehr verfügbar sind (das ist doch so, oder etwa nicht?!).
Stimmt nicht so ganz.  ;)
Da gibts noch was in den unergründlichen Tiefen des Netzes.  8)
https://web.archive.org/web/20161023230614/https://green-ice-nursery.nl/
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 25. November 2021, 00:01:32
Aus Sämlingsmischungen ausgelesene Einzelexemplare sind keine Sorten.  ;)
Das weiß ich doch. Und ich predige day auch dauernd. Deshalb schrieb, dass xy auf dem Samentütchen stand.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 25. November 2021, 07:45:30
"...online-bilddatenbank mit ordentlicher beschreibung aller sorten...."

Gut gemeint, aber typisch deutsch.
Ich kenne Gärten mit guten Listen und schlechten Pflanzen.

Das ist nur meine Meinung, weil ich alters- und erfahrungsbedingt jetzt etikettenlos gärtnere.
Erfolgreich.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Norna am 25. November 2021, 08:07:15
Aus Sämlingsmischungen ausgelesene Einzelexemplare sind keine Sorten.  ;)
Das weiß ich doch. Und ich predige day auch dauernd. Deshalb schrieb, dass xy auf dem Samentütchen stand.
Oile handhabt das hier ausgesprochen korrekt, mehr geht nicht.  :) Bei ex kann man keine einheitlichen Sämlinge erwarten, und wenn nicht gezielt bestäubt wird, ist mehr oder weniger alles ex. Bei Cyclamen im Gewächshaus fallen die Sämlinge bei mir recht einheitlich, im Garten sind es mehr oder weniger bunte Mischungen, wobei sich die silberblättrigen und ´Fairy Rings´-Typen an den unerwartetsten Stellen durchsetzen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 25. November 2021, 08:46:16
Ich habe die Sämlinge so beschriftet, wie es auf den Tütchen stand.
.
Dieses 'Peter Moore' (ohne Ex)
war ein fehler von mir, habe nur die untere zeile bewusst gelesen
für zg
https://www.cyclamen.org/wp-content/uploads/2021/03/C.-Hederifolium-Peter-Moore-5.jpg

und in weiß mit jans handschrift am stecker sogar noch, für mich das schönste hederifolium und auch rel. selten
https://www.cyclamen.org/wp-content/uploads/2021/01/Cyclamen-hederifolium-Peter-Moore-1.jpg
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 25. November 2021, 09:30:20
Dieses hier finde ich nicht uninteressant.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 25. November 2021, 09:40:02
Diese ex. Peter Moore haben eine sehr schöne klare Zeichnung!

Gestern fiel mir auf, dass in einem Töpfchen Knollen oben auf lagen.
Das verblichene Schildchen wies diese als Cyclamen repandum ssp. peloponnesiacum aus, ein Synonym für C. rhodium ssp. peloponnesiacum, ausgesät im Januar 2019. Über Nacht habe ich das hiesige Gelände 'durchgeträumt' und im Morgengrauen das Cyclamen verbuddelt, (es waren mehrere Knollen, wie sich zeigte). Ein ordentliches Schildchen gab es auch. So, abwarten ob und wann sich da etwas tut. (Auf noch mehr Töpfe hatte ich wenig Lust, es muss also draußen gedeihen.)

In der Fotosammlung von Edgewood findet man viele Cyclamenfotos, aber ohne Sortenbezeichnung, die meisten werden diese Seite kennen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 25. November 2021, 09:41:31
Dieses hier finde ich nicht uninteressant.

So ein ähnliches habe ich auch, bezeichnet als C. hederifolium ssp. crassifolium aus Samen von Dir. Wahrscheinlich auch 2019 gesät. Mit weniger Weihnachtsbaum, wie ich gerade sehe.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 25. November 2021, 12:02:22
wobei sich die silberblättrigen und ´Fairy Rings´-Typen an den unerwartetsten Stellen durchsetzen.
das ist mir auch gerade aufgefallen. Im Vorgarten ist das spannend, da ich dort nur normalblättrige namenlose recht dunkle hederifolium habe, aber einen Sämling mit Silberblatt. Potentielle Pollenspender sind weit weg, unser nicht allzu kleines Haus liegt dazwischen. Hoffentlich gedeiht der, wenn der dann auch extrem dunkel blüht, ist es sicher ein Hingucker.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 25. November 2021, 17:17:24
Kurzer Gang zu den Cyclamen...

Wenn sie nur alle so perfekt aufgebaut dastünden...
(https://up.picr.de/42513320ep.jpg)

Grau in Grau
(https://up.picr.de/42513321tp.jpg)

Ein Blatt in einem Sämlingstopf. Gefällt mir sehr.
(https://up.picr.de/42513323ob.jpg)

Was das wohl werden will? Ein C. persicum?
(Ich hatte unlängst den Auftrag ein altes Grab abzuräumen, das voller blühender C. hederifolium stand, war mir noch nie aufgefallen. Also alles gerettet und anderswo aufgepflanzt. Außerdem fand sich in der Erde eine riesige Knolle, sehr flach 15 cm breit etwa,  ohne Triebe, die habe ich im Garten versenkt. Nun kommen tatsächlich Blätter.)
(https://up.picr.de/42513324yu.jpg)

Kinderchen, in Reih und Glied. Wer hat die wohl so aufgestellt?
(https://up.picr.de/42513343zh.jpg)

Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 25. November 2021, 17:44:59
Kurzer Gang zu den Cyclamen...

Wenn sie nur alle so perfekt aufgebaut dastünden...
(https://up.picr.de/42513320ep.jpg)
...
Das ist ja umwerfend schön gezeichnet und gewachsen  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Hausgeist am 25. November 2021, 17:58:24
Ja! :D Aber auch Grau in Grau sieht toll aus. Überhaupt sind Cyclamen und wintergrüne Gräser eine tolle Kombi.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=821798;image)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Hausgeist am 25. November 2021, 17:59:43
Es könnte schon in der letzten Saison gewesen sein, dass ich mir vorgenommen hatte, die mal zu verteilen. :P

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=821800;image)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 25. November 2021, 18:03:02
Das ist auch sehr fein mit dem Carex (?, welches?)! :D Und ein schönes Gewimmel!

Die Kombination mit  Gräsern mag ich sehr und freue mich immer über neue Anregungen. Nicht alle wachsen ja hier.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Hausgeist am 25. November 2021, 18:10:54
Ich hatte es letztens schon gezeigt. 'Everest' wurde ins Spiel gebracht, aber sicher ist es nicht.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 25. November 2021, 18:14:11
Alles klar. Da gibt es ja so einige in den Herbst- oder Winterzauber-Sortimenten.

Hier sind die C. coum noch nicht so recht belaubt. (Es könnte mal wieder regnen...)

Dieses Blatt gefiel mir heute gut:
(https://up.picr.de/42513559tn.jpg)

Die C. mirabile blühen auch noch mit etlichen Einzelblüten:
(https://up.picr.de/42513562bk.jpg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Waldschrat am 25. November 2021, 18:35:05
Kurzer Gang zu den Cyclamen...

Wenn sie nur alle so perfekt aufgebaut dastünden...
(https://up.picr.de/42513320ep.jpg)
...
Das ist ja umwerfend schön gezeichnet und gewachsen  :D

Ja und HGs (besonders die auf dem 1. Foto) auch  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 25. November 2021, 18:46:13
Ihr zeigt wieder Schönheiten!  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 25. November 2021, 19:11:00
das mirabile ist schön,sowohl Blüte als auch Blatt :D Meine haben dieses Jahr nicht geblüht ???
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 25. November 2021, 19:14:32
Vielleicht ist es bei Dir nicht ausreichend macchiaartig trocken?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 25. November 2021, 19:32:55
Bei meinem Sandboden? Ich werde mal, gucken, wo ich testweise eins hinsetzen könnte. Vielleicht unter die große Kiefer?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 25. November 2021, 19:48:25
Hier stehen sie teilweise unter einer Kiefer, da könnte es aber auf Dauer zu dunkel werden. Die Äste hängen immer weiter nach unten.

Habitat
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 25. November 2021, 20:16:55
Trockener sonniger Platz, da sollte ich vielleicht mal eins unter die Treppenstufe zum Holzdeck setzen, da lebt schon sehr lange ein niedriger Polsterthymian.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: zwerggarten am 26. November 2021, 02:54:11

Grau in Grau (https://up.picr.de/42513321tp.jpg)…

… (https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=821798;image)

jeweils atemberaubend! :D


@ lord: danke für die tollen peter moore-fotos! *gier* 8) ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Schnäcke am 26. November 2021, 16:55:34
Herrliche Aufnahmen von den Cyclamen werden hier gezeigt. Die in den Grautönen gefallen mir besonders. Nach fünf Wochen (Kur in Thüringen) habe ich den heute wieder in Augenschein genommen. Das Cyclamen mit der pinkfarbenen Mitte zeigt kaum Farbe.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=821870)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Schnäcke am 26. November 2021, 16:56:37
Hier ein Bild von vor einem Jahr.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=821872)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Waldschrat am 26. November 2021, 17:00:50
Aber immerhin noch etwas. Vielleicht im nächsten Jahr wieder mehr Farbe? Auf jeden Fall toll  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Schnäcke am 26. November 2021, 17:04:36
Nach einem Jahr Wartezeit habe ich von Renate Brinkers ein Cyclamen h. ‚Lysander‘ erhalten.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=821876)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Schnäcke am 26. November 2021, 17:06:20
Aber immerhin noch etwas. Vielleicht im nächsten Jahr wieder mehr Farbe? Auf jeden Fall toll  :D
Ich denke, dass es mit zunehmender Kälte besser ausfärben wird. Das „meiste“ Pink war im März 2021 zu sehen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 26. November 2021, 17:33:19
So eine rosa Mitte ist schon besonders! :D

Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 26. November 2021, 17:37:39
Ich finde diese rosa Mitte auch toll!  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 26. November 2021, 17:55:08
Herrliche Aufnahmen von den Cyclamen werden hier gezeigt. Die in den Grautönen gefallen mir besonders. Nach fünf Wochen (Kur in Thüringen) habe ich den heute wieder in Augenschein genommen. Das Cyclamen mit der pinkfarbenen Mitte zeigt kaum Farbe.
...
Das entwickelt sich bei mir auch jahrweise unterschiedlich - meist aber auch eher im Laufe des Winters und ist dann ebenfalls im Februar/März besonders ausgeprägt.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 26. November 2021, 18:29:47
Nach einem Jahr Wartezeit habe ich von Renate Brinkers ein Cyclamen h. ‚Lysander‘ erhalten.
Da hatte ich ja richtig Glück, meines kam damals prompt. Es ist schon irre, wie viele Blattvarianten es von dem gibt, da kann man eigentlich nur von Typ sprechen.

Schöne Pflanzen hast Du!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 26. November 2021, 18:32:34
Ist Dein 'Lysander' deutlich anders?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 26. November 2021, 18:41:20
Meins finde ich eher standardmäßig von der Farbe, muss mal ein Foto einstellen. Schratis ist mein persönlicher Favorit, so lebhaft gezeichnet. Wenn ich mich recht erinnere, überwiegen bei Irm und Ulrich die Silberanteile mit ein paar dunkelgrünen Akzenten, und bei Schnäcke gibt es das ausgeprägt hellere Zentrum. Die Vielfalt ist klasse :D!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 26. November 2021, 19:01:52
Das waldschrätliche Lysander ist zudem auch noch so lebhaft gezackt...wirklich außerordentlich .

In einem der Aussaattöpfe habe ich Ashwood-Lysander, nur sehen die überhaupt noch nicht nach Lysander aus, d.h. ich werde noch etliche Jahre warten müssen bis die sich entscheiden, was sie werden wollen...
Ob ich das aushalte? :-\ ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 26. November 2021, 20:11:25
Wirst Du wohl müssen, oder bei RB anfragen ;D

Ich kaufe immer stärker gezackte namenlose, wenn ich sie finde. Auch immer in der Hoffnung, dass sich die Zacken mit dem Alter deutlicher ausprägen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 26. November 2021, 22:06:32
Lauter tolle Bilder von schönen Pflanzen werden hier wieder gezeigt. Waldschrat, deine könnten auch von der Seite von Edgewood entsprungen sein, schöne Pflanzen hast du da zusammenwachsen lassen. Daran arbeite ich noch. Und Rosarot, das zweite Foto mit den grauen Blättern gefällt mir besonders. Ich mag die runden grauen Hediblätter sehr.
Bei dem Schmalblättrigen hier bin ich gespannt, ob das so bleibt, oder vielleicht auch Lysanderblut in sich trägt.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 26. November 2021, 22:27:27
warum sollte das eines sein, lysander erkennt man meist daran dass sie gleich breit sind wie lang
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 26. November 2021, 22:42:47
nur Lysanderblut, kein 100%iges Lysander ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 26. November 2021, 22:43:27
Na ich höre immer, Lysander erkennt man anfangs nicht, die entwickeln sich eher. Entwickeln die sich aus breiten Blättern? Oder woran erkennt man Pflanzen mit Lysander-Potential? Diese Pflanze kann von mir aus auch so schön schmale Blätter behalten.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 26. November 2021, 22:50:39
Da hast Du recht, schmal mit solchen Zacken wäre ziemlich besonders.

Meine erworbenen namenlosen mit etwas an Zacken sind noch recht jung, ob daraus mal sowas wie ein Lysandertyp wird, kann ich nicht sagen. Auf jeden Fall sind sie auch so schön und heben sich von den normalen ab. Auf jeden Fall eine Erweiterung des Genpools ;D.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Norna am 26. November 2021, 23:23:12
Ashwood Nurseries beschreiben auf ihrer Seite ´Lysander´als deeply serrated, also mit tief eingeschnittenen Blättern.

https://www.cyclamen.org/plants/species/cyclamen-hederifolium/cultivars/lysander/
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 26. November 2021, 23:31:45
es sind nicht alle so tief eingeschnitten,mein glyfada ist auch nicht so
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Norna am 26. November 2021, 23:42:07
Mein ´Glyfada´ist ein C. graecum. ?

Im Text werden der Ursprung und die Weiterentwicklung des ´Lysander´-Strains ja recht ausführlich beschrieben, einschließlich Beschreibung der Blätter.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 27. November 2021, 09:09:24
Mein Glyfada ist auch ein graecum. Ich kam nur drauf, weil das dritte Foto auf der Seite der Cyclamensociety auch ein recht schmales Blatt zeigt und ich von euch wissen wollte, wie die Pflanzen im Jugendstadium aussehen, sich also aus breiten oder schmalen Blättern entwickeln, vermutlich dann eher aus breiten Blättern. Egal, ich werde abwarten, meine Lysander, auch von RB hat jedenfalls ein ähnliche Blattzeichnung. Bei mir blühen auch noch einige Hedis.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 27. November 2021, 09:20:37
eines mit so tief eingeschnittenen Blättern wie auf dem ersten Foto des Links ist noch mein Traum, vielleicht bekomme ich es ja irgendwann mal ...
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 27. November 2021, 09:40:32
Mein ´Glyfada´ist ein C. graecum. ?

das wird schon passen weil es von der selben gegend kommt, einer der teuersten vororte von athen
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 27. November 2021, 09:43:57
eines mit so tief eingeschnittenen Blättern wie auf dem ersten Foto des Links ist noch mein Traum, vielleicht bekomme ich es ja irgendwann mal ...
iwie sehn die ersten 3 bilder aus als ob es die selbe pflanze ist, besonders bild 1 und 2, das 4. bild stammt von jan
vor jahren wurden mal solch aussehende cyc, eichblattzyklamen genannt, von denen hört man nixmehr, ob das auch cr. waren?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 27. November 2021, 10:02:26
1 und 2 sind schon verschiedene Pflanzen, das sieht man an den Blüten. Topf 2 steht auf dem ersten Foto oben rechts im Bild. Die sind schon alle hübsch, ich würde zu keiner nein sagen. Led, hast dein Glyfada mit eingeschnittenen Blättern? Meine sind rund.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 27. November 2021, 10:02:56
Meins finde ich eher standardmäßig von der Farbe, muss mal ein Foto einstellen. Schratis ist mein persönlicher Favorit, so lebhaft gezeichnet. Wenn ich mich recht erinnere, überwiegen bei Irm und Ulrich die Silberanteile mit ein paar dunkelgrünen Akzenten, und bei Schnäcke gibt es das ausgeprägt hellere Zentrum. Die Vielfalt ist klasse :D!

kanns ja nochmal zeigen, habs grade gestern nochmal fotografiert  ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 27. November 2021, 10:06:01
Ich musste das 'Lysander' umpflanzen, mehrere Blätter und fast alle Samenstände abmachen, weil es in der Ecke, wo es stand, stark geschimmelt hat  :P  :P Waren auch andere Pflanzen betroffen - und ich hatte Sorge um die Schneeglöckchen, die da überall dazwischen standen. Wie man sieht, hat sich aber diese Pflanze gut erholt und ist jetzt schimmelfrei  ;) So ca. drei Samenstände sind noch dran.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 27. November 2021, 10:10:57
Das mag ich auch.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 27. November 2021, 10:12:36
Ja, das ist auch  sehr schön. :D
Hat eine klare Zeichnung, das gefällt mir generell sehr.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 27. November 2021, 10:13:12
@Schnäcke  ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 27. November 2021, 10:15:12
Das mag ich auch.

Das ist auffallend schön! :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 27. November 2021, 10:16:22
@Schnäcke  ;)

Ächz, sabber  :P ;D *lach*
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 27. November 2021, 10:17:18
1 und 2 sind schon verschiedene Pflanzen, das sieht man an den Blüten. Topf 2 steht auf dem ersten Foto oben rechts im Bild. Die sind schon alle hübsch, ich würde zu keiner nein sagen. Led, hast dein Glyfada mit eingeschnittenen Blättern? Meine sind rund.
ja sind alles verschiedene pflanzen, haben nummern
mein glyfada hat fast quadratische blätter, bissl eingeschnitten, ich mag so großes laub überhaupt nicht, aber weils bis in den winter blüht, jetzt muss ichs eh nichtmehr ansehn, liegt unter einer weißen decke
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Waldschrat am 27. November 2021, 10:25:53
@Schnäcke  ;)

 :D :D :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 27. November 2021, 10:26:38
Irm, deine sind auch immer wieder schön.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 27. November 2021, 10:49:43
Vom ersten und zweiten gezeigten habe ich Sämlinge im Kalten Kasten, das rötliche hat noch nicht geblüht.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 27. November 2021, 12:26:41
die beiden ersten sind schön, aber mit dem rötlichen kann ich nichts anfangen :-[

Hier mein Lysander von RB, nicht alle Blätter sind von der Form so stark ausgeprägt. Wieder anders ...
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 27. November 2021, 12:44:23
Irm:
Wie zauberhaft  :o

Ich hab heute trotz blödem Wetter noch meine Pur-Geschenke verbuddelt und dabei noch ein paar Bilder gemacht (einige waren leider wieder arg verwackelt...)
Hinten im neuen Beet
(https://up.picr.de/42522826fk.jpg)

(https://up.picr.de/42522825ro.jpg)

(https://up.picr.de/42522824qc.jpg)
Das war so nicht geplant...
(https://up.picr.de/42522823sm.jpg)

Im Vorgarten
(https://up.picr.de/42522822to.jpg)

(https://up.picr.de/42522821ll.jpg)

(https://up.picr.de/42522820my.jpg)

(https://up.picr.de/42522819xb.jpg)

Die hatten sich im Kiesbeet selbst angesiedelt...
(https://up.picr.de/42522818no.jpg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 27. November 2021, 13:20:58
die beiden ersten sind schön, aber mit dem rötlichen kann ich nichts anfangen :-[


Wenn du mal welche los werden möchtest, die überraschend auftauchen  ;) ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 27. November 2021, 13:24:16
Schönes Gewusel Jule!  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 27. November 2021, 14:00:19
Sieht gut aus bei Dir Jule, viele Kinderchen, sehr schön! :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 27. November 2021, 14:09:40
Danke Euch  ;)
Ich hoffe, die Kinder verzeihen mir den Umzug. Ich war nur sehr positiv überrascht, wie schnell die Cyclamen insgesamt die Umzüge in das große neue Beet überstanden haben. Mein Eindruck hier ist, die vertragen mehr Sonne als man/ Frau denkt.
Daher bin ich unschlüssig, was mein Beet im Vorgarten vor dem Küchenfenster angeht...vielleicht ist es dort zu dunkel und deshalb haben viele Hedis nicht geblüht, auf der anderen Seiten vermehren sie sich ja...also kann der Platz nicht soooo schlecht sein oder hat sich da ein Denkfehler eingeschlichen?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 27. November 2021, 14:12:02
Hier stehen viele sehr sonnig.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 27. November 2021, 14:18:43
Danke, also teste ich das mal.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 27. November 2021, 14:23:01
Hier stehen viele sehr sonnig.

Das würde neue Möglichkeiten eröffnen 😎😁
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 27. November 2021, 14:23:13
schöne bilder zeigt ihr
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 27. November 2021, 14:29:24
Ahhh, bei Dir ist schon der Schnee eingezogen...krass!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 27. November 2021, 14:37:09
ja sicher, in 1 monat ist ja weihnachten schon vorbei ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 27. November 2021, 14:38:56
Muss ich persönlich nicht haben, ist aber wohl so!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 27. November 2021, 14:39:43
mädchen
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: partisanengärtner am 27. November 2021, 14:42:12
Meine Lysander haben aus Samen von Jan gezogen,alle mit schlankeren Blättern  angefangen. Die schnellreifen (mehr als 5 Jahre!!? waren auch weniger schmal.
Allerdings bei den Spätentwicklern waren die Blätter sehr lange pfeilförmig bevor die ersten Lysanderblätter auftauchten.
Junge Blätter im Austrieb an alten Pflanzen zeigen bei mir die deutlichsten Zacken.

Ich habe den Eindruck das sie bei mir, mit den Jehren, immer schöner in Farbe und Form werden. Wobei Lysander bei mir die langsamste Entwicklung zum Typ hat. Kann auch mal 10 Jahre dauern.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 27. November 2021, 14:45:51
das was jan mitgebracht hatte war mit 2 jahren so und änderte sich kaum
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 27. November 2021, 15:14:03
Das würde ich so nicht als Lysander erkennen ???. Oder anders gesagt, solche mit ähnlich eckigem Laub habe ich auch schon ohne Namen aus Grabbelkisten gefischt, weil schöne Form.

Vielleicht ist auch da das junge Laub mehr auf Zack?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Waldschrat am 27. November 2021, 16:11:55
Oh, wieder so viele  :D alle anders und alle schön  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: partisanengärtner am 27. November 2021, 16:21:25
So viele Blätter wie Deins von Jan hatten meine Lysander erst im 3ten oder 4ten Jahr.
Mit solchen Blättern hätte ich es auch nicht als Lysander angesprochen. Schön ist es aber.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 27. November 2021, 16:48:32
Zur allgemeinen 'Lysander'-Verwirrung trage ich auch noch bei, nämlich mit einem Foto von Jungpflanzen, ausgesät 12/2020, 'Ashwood Lysander' von der Cyclamen Society. APO hatte schon mal  seine gezeigt irgendwann, das hier ist die andere Hälfte der Tüte:

(https://up.picr.de/42524368mt.jpg)

Also schöne Muster, aber bislang kaum etwas lysandriges.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Norna am 27. November 2021, 16:57:06
Leider kein gutes Foto, da es eigentlich um die Schneeglöckchen ging: dieses C. hederifolium hatte ich einmal namenlos bei Ashwood gekauft. Solange der Topf im Gewächshaus stand, fielen die Sämlinge recht ähnlich aus. Jetzt im Garten haben aber viele pfeilblättrige Formen und sind mehr oder weniger silbern gezeichnet.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Waldschrat am 27. November 2021, 17:17:18
Besonders das untere sieht für mich aus wie Lysander
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Norna am 27. November 2021, 17:51:22
Ja, im Nachherein dachte ich auch, dass es aus dieser Zuchtlinie stammt. Seinerzeit waren wir im Frühjahr in Ashwood, da waren die Cyclamen hederifolium nicht mehr regulär angeboten, sondern schon auf die unteren Stellagen geräumt.
Mir persönlich gefällt diese Blattform besser als die sägefischartigen auf der Seite der Cyclamen Society.
 ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 27. November 2021, 17:52:11
würde ich auch sagen, zumindest Typ Lysander trifft es gut, hat mehr davon als mein "offizielles"
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Norna am 27. November 2021, 18:00:12
Auf der Seite der Cyclamen Society wird erläutert, dass der Originalfund aus Griechenland der ganz unten abgebildeten Pflanze entspricht - die sieht dann mehr Deinem ´Lysander´ und dem von Schnäcke ähnlich. Nur diese Pflanze dürfte eigentlich auch ´Lysander´heißen, für mein Verständnis. In Ashwood wurde sie dann züchterisch intensiv verwendet, um die Einkerbungen stärker herauszuarbeiten, aber auch silbrige Blätter damit zu verbinden. Von Ashwood wird diese Zuchtlinie als ´Lysander Group´angeboten.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: *Falk* am 27. November 2021, 18:12:51
Lysander hin Lysander her

Dieses Hederifolium werde ich geduldig beobachten.    8)  :D


(https://up.picr.de/42524797lp.jpeg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 27. November 2021, 18:20:59
Genau, sieht doch wunderbar aus :D.

Norna, danke für den Hinweis :-*
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Waldschrat am 27. November 2021, 18:35:34
Ja, das ist sehr schön
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 27. November 2021, 18:38:55
Lysander hin Lysander her

Dieses Hederifolium werde ich geduldig beobachten.    8)  :D


(https://up.picr.de/42524797lp.jpeg)

Jawoll
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Ulrich am 27. November 2021, 18:40:03
Hatte ich zwar schon gezeigt, aber nochmal zum Thema 'Lysander'. Die Pflanze ist von Ashwood.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 27. November 2021, 18:50:40
Und sie ist toll!  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Waldschrat am 27. November 2021, 18:50:42
und ist bemerkenswert gezackt  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: *Falk* am 27. November 2021, 18:52:34
Sehr schön, sollte als Lysander-Muster für uns gelten.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Waldschrat am 27. November 2021, 18:55:57
ja
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 27. November 2021, 19:16:15
ja, ist klasse! Hat auch mehr Zacken als meins, hoffe das entwickelt sich auch mal dahin (so ganz glauben kann ich es nicht).
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Schnäcke am 27. November 2021, 19:24:11
Lysander hin Lysander her
Dieses Hederifolium werde ich geduldig beobachten.    8)  :D
Das sieht ja super aus. Hoffentlich gibt es auch Sämlinge mit diesem Aussehen. Ich melde mich gleich Mal als Erste an😉, falls es mit der Vermehrung klappt.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 27. November 2021, 19:28:56
Das sieht sehr edel aus.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Schnäcke am 27. November 2021, 19:32:24
@Schnäcke  ;)
Es ist ja schon deutlich rosa gefärbt. Die beiden vorher gezeigten sind wunderschön. Wie alt ist dein‚Lysander‘?
Die Sämlinge aus dem letzten Jahr, im März 2021 ebenfalls mit pinkfarbener Mitte, zeigen bisher keine Farbveränderung. Ich habe sie heute erst einmal in den Frühbeetkasten eingeräumt.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=822004)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: zwerggarten am 27. November 2021, 19:49:29
Sehr schön, sollte als Lysander-Muster für uns gelten.

*will auch lysander*

;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 27. November 2021, 19:51:19
@Schnäcke  ;)
Es ist ja schon deutlich rosa gefärbt. Die beiden vorher gezeigten sind wunderschön. Wie alt ist dein‚Lysander‘?

Weiß nicht, habe die Pflanze als größere Pflanze gekauft, hatte schon geblüht.


Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 27. November 2021, 20:41:35
So viele Blätter wie Deins von Jan hatten meine Lysander erst im 3ten oder 4ten Jahr.
Mit solchen Blättern hätte ich es auch nicht als Lysander angesprochen. Schön ist es aber.
mir gefällt es überhaupt nicht, weil es auch halben qm fläche beansprucht, ich hab es nurmehr weil es soviel blüht und mich der finder angeschrieben hat dass es 100% ein lysander ist
nun kommt eine kiste lysander, mal schaun was so alles dabei ist
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 27. November 2021, 21:10:13
Oh wie spannend! Von einem Züchter?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 27. November 2021, 21:31:20
Oh wie spannend! Von einem Züchter?
ja, von einem sehr großen
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 27. November 2021, 21:47:33
falls was mit Zacken übrig ist, hier (https://smilies.4-user.de/include/Froehlich/smilie_happy_046.gif) (https://smilies.4-user.de/include/Fruehling/fruehling-smilies-36.gif)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 27. November 2021, 21:52:30
jungpflanzen, ob die schon zacken haben?
ABER HIER hab ich einen sämling der hat keine zacken, aber in der zeichnung, mal was anders
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Waldschrat am 27. November 2021, 21:54:05
klasse  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 27. November 2021, 22:02:36
jungpflanzen, ob die schon zacken haben?
ABER HIER hab ich einen sämling der hat keine zacken, aber in der zeichnung, mal was anders

 :o :o :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 27. November 2021, 22:09:36
klasse!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 27. November 2021, 22:35:44
Oh...!!!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 29. November 2021, 13:05:20
Ich pflanze ja gerade meinen Vorgarten neu. In jedes Pflanzloch kommen noch Schneeglöckchen, Krokusse, Corydalis usw. mit an den Rand, in die Mitte die Cyclamen. Von meinen alten blühen noch einige. Zwei neue blühen auch noch
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 29. November 2021, 13:06:17
Die hat ein schönes rosa und wartet auf einen besonderen Platz.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 29. November 2021, 13:07:13
Die hat auch ein schönes rosa  ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 29. November 2021, 13:07:45
jungpflanzen, ob die schon zacken haben?
ABER HIER hab ich einen sämling der hat keine zacken, aber in der zeichnung, mal was anders
Sehr schön!  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 29. November 2021, 13:09:41
Die hat ein super helles Zentrum, die liebe ich besonders. Mal schauen, wie sie strahlt, wenn sie eingewachsen ist. So, beim Schreiben kommt die Sonne raus, dann gehe ich jetzt mal weiter pflanzen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 29. November 2021, 14:25:22
deine tilebarne greville sind schön
wurden von pm nach seinen bruder benannt
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 29. November 2021, 15:57:23
Hat 'Tilebarn Greville' nicht schmalere Blätter bzw., was ist der Unterschied zwischen 'Silver Shield' und 'Tilebarn Greville'?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 29. November 2021, 16:27:06
Sieht aus, wie eine Mischung aus ˋIan White Formˋ und Fairy Rings. Ich kann’s nicht richtig einordnen. Tilebarn Greville hat m.E. nur zwei Farbzonen und ist schmaler.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 29. November 2021, 16:28:31
Tilebarn Greville wird eine Auslese aus den Silver Shield sein.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: nudop am 30. November 2021, 18:38:34
Mein Glyfada ist auch ein graecum. Ich kam nur drauf, weil das dritte Foto auf der Seite der Cyclamensociety auch ein recht schmales Blatt zeigt und ich von euch wissen wollte, wie die Pflanzen im Jugendstadium aussehen, sich also aus breiten oder schmalen Blättern entwickeln, vermutlich dann eher aus breiten Blättern. Egal, ich werde abwarten, meine Lysander, auch von RB hat jedenfalls ein ähnliche Blattzeichnung. Bei mir blühen auch noch einige Hedis.
Ich habe vor ein paar Jahren ein C.graecum 'Glyfada' als Pflanze gekauft. Die setzt auch ohne Kreuzbestäubung ganz gut Samen an und inzwischen habe ich auch Pflänzchen nachgezogen. Hier ein Bild (Mutterpflanze links, Sämlinge im 2.Jahr rechts):


Cyclamen graecum 'Glyfada'


Die Variationsbreite zwischen den Sämlingen ist sehr groß. Im ersten Jahr sieht man noch keine Unterschiede, aber dieses Jahr kann ich die silberblättrigen ausselektieren. Die stehen jetzt sowieso zu dicht. Ich habe den Eindruck, dass weniger als 3/4 der Sämlinge ein silbernes Blatt haben, aber schon die Hälfte. 'Glyfada' ist also (noch) kein "sauberer" Strain. Da Cyclamen fast ausschließlich über Samen vermehrt werden, können die Pflanzen im Umlauf alle etwas verschieden sein. Es gibt andere Kultivare, die sehr einheitlich ausfallen. Da gilt es zwischen Reinerbigkeit und Inzuchtsdepression abzuwägen.
Meine Mutterpflanze hat einen etwas breiteren grünen Rand. Das gefällt mir aber ganz gut. Die Blätter sind dieses Jahr nicht sehr groß. Das hängt natürlich davon ab, wieviele Nährstoffe man gibt. Viel Stickstoff bewirkt sehr große Blätter. Meine Jungpflanzen haben alle recht rundliche Blätter, die mit dem Alter etwas länglicher und spitzer werden. Quadratisch oder eingeschnitten ist da nichts. Ein helleres Zentrum mit silbrig verwaschenen Rand, wie man das auf Bildern anderer 'Glyfada' sieht, sehe ich bei meiner nicht. Die Kinder ohne Silberblatt kann man natürlich nicht mehr 'Glyfada' nennen. Wo die Grenze bei den silberblättrigen zu ziehen ist, bin ich mir nicht sicher. Aber es sollte bei der Auslese natürlich angestebt werden, dem original Kultivar möglichst nahe zu kommen. 
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 30. November 2021, 18:43:54
Du hältst sie in Töpfen, die 'Glyfaden'?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 30. November 2021, 18:44:41
quadratisch und eingeschnitten galt für crassifolium
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 30. November 2021, 18:50:23
.

Nicht gut genug gelesen...
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Norna am 30. November 2021, 20:45:59
Mein Glyfada ist auch ein graecum. Ich kam nur drauf, weil das dritte Foto auf der Seite der Cyclamensociety auch ein recht schmales Blatt zeigt und ich von euch wissen wollte, wie die Pflanzen im Jugendstadium aussehen, sich also aus breiten oder schmalen Blättern entwickeln, vermutlich dann eher aus breiten Blättern. Egal, ich werde abwarten, meine Lysander, auch von RB hat jedenfalls ein ähnliche Blattzeichnung. Bei mir blühen auch noch einige Hedis.
Ich habe vor ein paar Jahren ein C.graecum 'Glyfada' als Pflanze gekauft. Die setzt auch ohne Kreuzbestäubung ganz gut Samen an und inzwischen habe ich auch Pflänzchen nachgezogen. Hier ein Bild (Mutterpflanze links, Sämlinge im 2.Jahr rechts):


Cyclamen graecum 'Glyfada'


Die Variationsbreite zwischen den Sämlingen ist sehr groß. Im ersten Jahr sieht man noch keine Unterschiede, aber dieses Jahr kann ich die silberblättrigen ausselektieren. Die stehen jetzt sowieso zu dicht. Ich habe den Eindruck, dass weniger als 3/4 der Sämlinge ein silbernes Blatt haben, aber schon die Hälfte. 'Glyfada' ist also (noch) kein "sauberer" Strain. Da Cyclamen fast ausschließlich über Samen vermehrt werden, können die Pflanzen im Umlauf alle etwas verschieden sein. Es gibt andere Kultivare, die sehr einheitlich ausfallen. Da gilt es zwischen Reinerbigkeit und Inzuchtsdepression abzuwägen.
Meine Mutterpflanze hat einen etwas breiteren grünen Rand. Das gefällt mir aber ganz gut. Die Blätter sind dieses Jahr nicht sehr groß. Das hängt natürlich davon ab, wieviele Nährstoffe man gibt. Viel Stickstoff bewirkt sehr große Blätter. Meine Jungpflanzen haben alle recht rundliche Blätter, die mit dem Alter etwas länglicher und spitzer werden. Quadratisch oder eingeschnitten ist da nichts. Ein helleres Zentrum mit silbrig verwaschenen Rand, wie man das auf Bildern anderer 'Glyfada' sieht, sehe ich bei meiner nicht. Die Kinder ohne Silberblatt kann man natürlich nicht mehr 'Glyfada' nennen. Wo die Grenze bei den silberblättrigen zu ziehen ist, bin ich mir nicht sicher. Aber es sollte bei der Auslese natürlich angestebt werden, dem original Kultivar möglichst nahe zu kommen.
Der Originalfund soll wohl mehr zinnfarben gewesen sein, die silbrigeren Blätter wurden erst bei den Nachzuchten herausselektiert. Meine eingetauschte Pflanze hatte lange auch nur kleinere Blätter, dieses Jahr ist eines größer geraten. Das Foto hatte ich früher schon einmal gezeigt.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 30. November 2021, 21:09:58
Ich finde ja das grüne, schön gezeichnete Blatt, was das obere silberne etwas verdeckt, deutlich attraktiver. Auf jedenfall schöne Sämlinge!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Norna am 30. November 2021, 21:36:05
Ja, diese Netzzeichnung finde ich auch sehr reizvoll !
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: nudop am 01. Dezember 2021, 19:03:55
Der Originalfund soll wohl mehr zinnfarben gewesen sein, die silbrigeren Blätter wurden erst bei den Nachzuchten herausselektiert.
Dein 'Glyfada' sieht der Originalpflanze etwas ähnlicher als meins, finde ich. Bei der Unterscheidung zwischen zinnfarben und silbrig tue ich mir noch etwas schwer. Vielleicht mag einer helfen. Hier ein paar Beispiele von ein paar meiner Pflanzen mit ganz oder teils weniger vollständig silbrigen Blättern: grünlich, silbrig überhaucht, zinnfarben, silbern bis stark weiß gefleckt:


von links nach rechts: 1.Spalte: 3x Cyclamen hederifolium, C.elegans, C.coum, C.purpurascens, 2.Spalte: C.graecum, C.cilicium, C.cyprium, C.balearicum, C.creticum

 
C.graecum / C.maritimum haben was vielfältige, knallige und komplexe Blattmuster angeht, jedenfalls die Nase vorne. Rein silberblättrige Pflanzen sind langweilig dagegen. Leider sind die nicht sehr winterhart. C.graecum halte ich lieber in Töpfen.
 
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Norna am 01. Dezember 2021, 21:44:23
Zinn ist dunkler und grauer als Silber - meine Eltern hatten Zinn gesammelt.  :)
Das C. elegans kommt mir bekannt vor.  :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: nudop am 02. Dezember 2021, 18:41:22
So ein zinngrau gibt es als Blattfarbe eigentlich nicht. Silber läuft übrigens auch grau an ;). Alles, was nicht ganz so helle Blätter hat oder grünlich ist oder nur blass-silbrig überhaucht ist, kann wahrscheinlich als "zinnfarben" bezeichnet werden. Alles was flächig, leuchtend helle Blätter hat (wie auf meiner Kollage, z.B. das erste und letzte in der ersten Reihe), kann man getrost silberblättrig nennen. Ich denke, was als "pewter leaf" vor allem bei coum im Umlauf ist, ist ganz schlecht definiert. Einige Gärtnereien nennen relativ normal gezeichnete (also mit grünem Rand und grüner Mitte) auch so.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Schnäcke am 02. Dezember 2021, 19:39:55
Hier ein silberfarbenes Cyclamen hederifolium.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=822475)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Schnäcke am 02. Dezember 2021, 19:40:42
Dieses Muster gefällt mir auch.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=822477)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: zwerggarten am 02. Dezember 2021, 20:55:28
… kann man getrost silberblättrig nennen. …

also ich bleibe ja bei alumüll. 8) ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 03. Dezember 2021, 10:46:53
Am 03-05.12.20 habe ich von nudop einige Samenkörnchen bekommen. Alles hat sich gut entwickelt. Heute möchte ich einmal ein paar
Cyclamen persicum "purple flower, decora leaf" x "mix dark flower, decora leaf" zeigen. Diese Bezeichnung habe ich hoffentlich richtig verstanden und notiert. Alle Pflanzen haben eine sehr schöne Blattzeichnung und Blütenansätze sind vorhanden.

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLULb98cR6UxUxfAGZBynOWFCyRJSK03o7Q7lfq4mbECXqWE-G7jH8nx_uQNzj0nEICIFTIC1xCYm8wTBK6zt0AczNzM7mZU8eEMRqauS9ffySALUO5jtuPXDsTjEiOHKjQCgFiiaG2teaEBVnQO5AvaMw=w734-h413-no?authuser=0)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Schnäcke am 04. Dezember 2021, 13:52:06
Die Blattzeichnung gefällt mir gut. Da hat sich die Aussaat gelohnt. Leider sind sie nichts fürs Freiland.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 06. Dezember 2021, 18:11:09
Heute mal wieder Sämlinge gepuhlt,
normale hederifolium, 100 - 200 oder mehr....

Wenn die nur schon wieder drin wären!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 06. Dezember 2021, 19:04:43
Sind die nicht schon längst ausgefallen und von den Ameisen verschleppt worden?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 06. Dezember 2021, 20:28:45
Das Herausprokeln von Einblattsämlingen aus der Mitte der Mutterpflanze ist wohl gemeint  :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 07. Dezember 2021, 22:03:47
Ja, das ist wie in Echt,
sie fühlen sich bei Mama wohl,
und die nimmt sie unter ihre Fittiche.
Versäumen sie (alle Beteiligten) den richtigen Zeitpunkt zum Selbstständigwerden,
werden sie von Mama erdrückt, verkümmern und gehen unter.

Also rette ich sie.
Nur wenige haben die Ameisen verschleppt, komischerweise in die Holzhäcksel des Weges.
Und hinterm Haus, 15 Meter um`s Eck, wachsen in 3mm Fuge direkt am Haus zwei schöne schon größere Exemplare,
die hol ich die Tage raus, sonst wird das nix.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Waldschrat am 08. Dezember 2021, 16:59:18
Hier hat(te) es viele Sämlinge. Rettung war leider nicht möglich.

APOs persicum sind sehr schön. Aber, wie schon gesagt, leider nix fürs Freiland. Inhäusig hier leider auch nix.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 17. Dezember 2021, 14:03:11
Das PUR-Christkind war da!  ;D

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/DSC08248.JPG)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 17. Dezember 2021, 14:05:30
Irgendwie habe ich den Eindruck, dass Du an einem Cyclamenpark arbeitest.  ;D.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 17. Dezember 2021, 16:36:44
Schon, aber ihr wißt doch selber...
1000 Krokus sind Nichts,
222 Mini-Alpenveilchen verlieren sich auf 50m²...

Und ich weis inzwischen, was ich will,
das ist nach Gärtnerjahrzehnten nur mehr wenig.
Eigentlich nur mehr Alpenveilchen, und da nichts Besonderes (~), eher Masse, Wirkung, Selbstaussaat,
sie machen halt auch Null Arbeit.

Aber die Sideritis, die Phlomis...
warum setzt man auch sowas hier rein?  >:(
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 17. Dezember 2021, 17:30:59
 ;D ;D ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 17. Dezember 2021, 17:39:35
Das kann ich voll und ganz nachvollziehen, ich muss auch die Tage die letzte Cyclamen im Vorgarten versenken. Und  ich entdecke überall Nachwuchs. Bin gespannt, wie es nächstes Jahr dann aussieht, wenn sich die besonderen dann auch aussamen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 17. Dezember 2021, 18:55:59
warum werden sie wurzelnackt mitten im wachstum versendet :'(
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 17. Dezember 2021, 18:59:35
und von wem?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 17. Dezember 2021, 20:27:19
Das PUR-Christkind war da!  ;D
Gestern habe ich mir einmal deine Videos angesehen. Unwahrscheinlich interessant. Ich denke die vom Christkind gebrachten Pflänzchen werden bei dir ein gutes zuhause finden. Kannst ja mal berichten wie sie sich entwickeln.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 17. Dezember 2021, 20:34:54
Die ersten Cyclamen coum albissimum zeigen schon ein paar Blüten. Schön das der Mund rein weiß ist. Das Blatt ist rein grün der Stiel hat aber noch Farbe.

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLXpjlZEUJ6XovB31Lso6PFNvzEk8Y4wLTnKlCUAH0CTQ6A65tXAvfUEp6UWAfXags3DfGofA45VWha2DTfDktudJR7xzltRyzjbk0PAnVT0nlcIjDMr3W6db6rdszM9CSDimL_BiBpR_lGdjOjRHuveHg=w734-h413-no?authuser=0)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 17. Dezember 2021, 20:42:34
Auch Cyclamen coum ´Large Dark Nose´ zeigt sich, eigentlich sehr früh. Aber den Schnecken ist es egal.

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLV9eDx-6WNyL7ET7mw8mO8GrCbbWH0TEmvKvjza8lm-8BlQysplMOtFgOAt2rl-9zrVFAxeQ36UFN6HG8MRo6oZWcI4aaQW1fuJ0xbJOT_YYOm_C-jZzAi0NpDKals8kUCACCRtaxUrpBJgloc-eSxEBA=w734-h413-no?authuser=0)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 17. Dezember 2021, 20:56:37
warum werden sie wurzelnackt mitten im wachstum versendet :'(
Das wunderte mich bei dem Foto auch. Ich hätte  mich das nicht getraut :-\

Trotzdem wünsche ich Starkings Neulingen gutes Anwachsen und seine Gier kann ich verstehen 8)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 17. Dezember 2021, 21:06:53
warum werden sie wurzelnackt mitten im wachstum versendet :'(
Das wunderte mich bei dem Foto auch. Ich hätte  mich das nicht getraut :-\

Du hast mir 2019 C.hederifolium (über 100 Sämlinge) geschickt und die sind alle im Garten und fühlen sich sehr wohl. Zum Teil haben sie auch geblüht. Danke nochmals
November 2019
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 17. Dezember 2021, 21:57:11
Auch Cyclamen coum ´Large Dark Nose´ zeigt sich, eigentlich sehr früh. Aber den Schnecken ist es egal.
.
Donnerwetter! Die blauviolette Nase sieht ja schick aus!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Waldschrat am 17. Dezember 2021, 22:55:51
Auch Cyclamen coum ´Large Dark Nose´ zeigt sich, eigentlich sehr früh. Aber den Schnecken ist es egal.

(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLV9eDx-6WNyL7ET7mw8mO8GrCbbWH0TEmvKvjza8lm-8BlQysplMOtFgOAt2rl-9zrVFAxeQ36UFN6HG8MRo6oZWcI4aaQW1fuJ0xbJOT_YYOm_C-jZzAi0NpDKals8kUCACCRtaxUrpBJgloc-eSxEBA=w734-h413-no?authuser=0)

Das ist besonders schick  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 18. Dezember 2021, 01:21:12
warum werden sie wurzelnackt mitten im wachstum versendet :'(

Nicht direkt mit Alpenveilchen hab ich da lange Erfahrung,

aber mit ähnlichen, z.B. Leberblümchen.
Ich verpflanze sehr viel zu unpassend erscheinender Zeit, auch mkitten in der Blüte,
und habe gerade damit gute Erfahrung gemacht.
Ich denke mir dass die Stauden im Wuchs sind, sozusagen Schwung haben und gut weiterwachsen.
Gerade Alpenveilchen hab ich die letzten 2 Jahre viele so gepflanzt. Problemfrei.
Selbst von denen im Topf schmeisse ich dann die Erde runter.
Schlechte Erfahrungen hab ich mit ruhenden Stauden gleich nach Wuchsabschluß gemacht,
also Taglilien z.B. nach August. Lieber zu früh (bei den Cyc. ist das ja früh), als zu spät.
Ausnahme sind mediterrane Sachen.
Z.B. werden Pfingstrosen ausschließlich im November gepflanzt, das ist eigentlich Entwicklungsbeginn, da sind die im Wuchs,
bereiten Triebknospen vor.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 18. Dezember 2021, 01:27:27
"............und seine Gier kann ich verstehen..."

Hey!
ich biete jungen Pflanzen eine neue Heimat an, mit guter Ernährung und Schutz.
Sonst gingen sie womöglich in ihrer ursprünglichen Heimat unter, würden unterdrückt,
könnten sich nicht entwickeln, keine eigene Familie gründen.
Hier fühlen sie sich nach einer langen Reise wohl unter Ihresgleichen,
usw.....

Ich helfe also nur, ganz uneigennützig  ::) ::) ::)
Ich bin die pflanzliche Sea-Eye  ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 18. Dezember 2021, 04:21:14
warum werden sie wurzelnackt mitten im wachstum versendet :'(
Weil sie in der Regel keine 24 Std. unterwegs sind und im feuchten Zellstoff eingeschlagen sind. Ich habe damit gute Erfahrungen. Sie sind in der Hauptwuchszeit und wachsen sehr gut weiter. Auch andere Liebhaber senden mir ihre Pflanzen so und die wachsen sehr gut weiter.
 
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 18. Dezember 2021, 07:41:02
Das ist ja ein raffiniert gezeichnetes Blatt  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 18. Dezember 2021, 12:52:14
Das ist ja ein raffiniert gezeichnetes Blatt  :D
Ein C. cyprium von oile kommt gut
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: partisanengärtner am 18. Dezember 2021, 14:50:56
"............und seine Gier kann ich verstehen..."

Hey!
ich biete jungen Pflanzen eine neue Heimat an, mit guter Ernährung und Schutz.
Sonst gingen sie womöglich in ihrer ursprünglichen Heimat unter, würden unterdrückt,
könnten sich nicht entwickeln, keine eigene Familie gründen.
Hier fühlen sie sich nach einer langen Reise wohl unter Ihresgleichen,
usw.....

Ich helfe also nur, ganz uneigennützig  ::) ::) ::)
Ich bin die pflanzliche Sea-Eye  ;D

Für jemand dem ich vor wenigen Jahren einmal keine Alpenveilchen mitbringen durfte weil Du keine weitere Baustelle haben wolltest hat Dein Bestand aber ganz schön Fahrt aufgenommen
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 18. Dezember 2021, 15:59:19
 ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 19. Dezember 2021, 16:38:41
Ich kann nix dafür,
ein Günter hat mich infiziert,
und ihr habt mich geboostert.
Aber ich bleib zurückhaltend, kein Etikett.

PS: Viele leuchtendrote spitze Blütenknospen
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/DSC08265.JPG)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 22. Dezember 2021, 12:01:03
Hier blühen die frühen Frühen mit den späten Späten.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 22. Dezember 2021, 12:03:43
Und dieses hier erfreut mich immer noch beim Blick aus dem Küchenfenster. Andere hederifolium haben nur noch 1 oder 2 Blüten.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 22. Dezember 2021, 12:05:35
Noch zwei schöne dunkle Coum.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 22. Dezember 2021, 17:56:35
Und dieses hier erfreut mich immer noch beim Blick aus dem Küchenfenster. Andere hederifolium haben nur noch 1 oder 2 Blüten.
und so hübsches, kleines Laub!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 22. Dezember 2021, 18:32:46
nur Laub ist auch schön
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/DSC08258.JPG)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 22. Dezember 2021, 19:04:59
und so hübsches, kleines Laub!
Ja, die Blättchen gefallen mir auch, vor Allem duftet sie auch. Bei #1029 hatte ich diese Pflanze schon einmal gezeigt. Ich habe noch eins mit kleineren Blättchen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 22. Dezember 2021, 19:17:33
ich hätte eine kiste aussergewöhnlicher cyc, aus einem nicht deutschsprachigen land bekommen sollen, angeblich geliefert am anderen ende der stadt, bin dort zu der besagten adresse hingefahren, dort kam nichts an, rücksprache mit der post, es wären 2 adressen auf dem päckchen gewesen, leider kams aber nirgends an, weitere nachforschungen darf ich nicht machen, nur der versender, furchtbar
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 22. Dezember 2021, 19:57:32
Das ist wirklich furchtbar! Hoffentlich findet sich die Kiste noch an!!!!
Die Daumen sind gedrückt!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 22. Dezember 2021, 19:58:49
da gibts keine hoffnung mehr, schon am 24.11 versendet
schade drum, es waren ausgesuchte von den ausgesuchten und keine massenware wie coum oder hederis
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 22. Dezember 2021, 20:09:40
Das ist wirklich sehr schade.
Da kann man nur hoffen, dass der oder die, bei dem das Paket gelandet ist (irgendwo muss es ja gelandet sein), etwas damit anfangen konnte.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 22. Dezember 2021, 22:39:09
die Hoffnung nicht aufgeben, manchmal gibt es kleine Wunder ... jetzt zu Weihnachten dauert es halt. Vielleicht geht es einfach nur zurück?
Wir drücken alle die Daumen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 22. Dezember 2021, 23:39:32
am 24.11 war noch kein weihnachten
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 22. Dezember 2021, 23:49:02
Da kann man jedenfalls erstmal nur als Tipp geben, dass man Versender immer bitten sollte, alle Barcodes und alten Aufkleber von Kartons runter zu machen, die nochmal neu verschickt werden sollen  :-[
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 23. Dezember 2021, 04:16:53
Schade dass es nicht ein alter Adressaufkleber von mir war.... :-*
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Steingartenfan am 23. Dezember 2021, 08:47:57
@lord waldemoor

Die Hoffnung stirbt zuletzt! Ich hatte vor 2 Jahren ein Paket mit 70 div. Sempssorten verschickt welches erst nach 2 Monaten beim Empfänger ankam  ::). Mittlerweile hatte ich dieselben Semps an die gleiche Adresse nochmals gesendet Laufzeit des Paketes 3 Tage!!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 23. Dezember 2021, 10:07:17
Da kann man jedenfalls erstmal nur als Tipp geben, dass man Versender immer bitten sollte, alle Barcodes und alten Aufkleber von Kartons runter zu machen, die nochmal neu verschickt werden sollen  :-[
da waren keine alten aufkleber drauf, der hat doch keinen karton aus weiz
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 23. Dezember 2021, 10:10:10
Schade dass es nicht ein alter Adressaufkleber von mir war.... :-*
da wären aber paar für dich dabeigewesen,
 heute kommt das paket von green garden, morgen das weihnachtstauwetter, denke das schaffe ich nicht
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 23. Dezember 2021, 12:16:57
Du hast mein vollstes Mitgefühl. Das ist echt traurig, wenn die bei dir nicht mehr ankommen, oder beim Versender. Ich hatte mal den Fall, dass die Post einen ganzen Container voller Pakete zwei Wochen lang vergessen haben. Nach Nachverfolgung wurde der dann aufgespürt und ich bekam mein Paket daraus. Forscht der Versender nach?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 23. Dezember 2021, 12:55:34
...da waren keine alten aufkleber drauf, der hat doch keinen karton aus weiz

Einfach generell als Tipp.
Ich und aus meiner Erfahrung andere Privatverschicker recyclen gern Kartons von eigenen vorherigen Versandlieferungen, aber vor allem von amazon sind teilweise an mehreren Seiten Barcodes drauf und ich hatte einmal bei einer ebay-Sache halt das Problem, dass ein Paket da wie lange in mehren Sortierzentren die Runde drehte, bis es weiter ging und bei Reklamation meinte ein Postangestellte, dass, wenn alte Aufkleber mit Barcodes oder oder Reste davon auf Kartons wären, das die automatische Sortieranlage ausknocken könnte.

Ich drücke jedenfalls die Daumen, dass es vielleicht doch noch ankommt.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 23. Dezember 2021, 13:50:35
ich nehme wein oder champagnerkarton, die haben keine lieferaufkleber, sind sehr fest und die haben genau das maß von 50cm
meine fritten tulpen und krokanten sind grade angekommen,6000 kroks sind garnichtmal so leicht, leider seit 3 tagen dauerfrost
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 29. Dezember 2021, 16:24:37
Neues Beet im hinteren Bereich...
Den Cyclamen scheint es dort gut zu gehen
(https://up.picr.de/42722484ou.jpg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 29. Dezember 2021, 16:59:37
sieht sehr schön aus, Jule!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 29. Dezember 2021, 17:11:45
Dankeschön, ich freu mich auch wie Bolle  ;D Insgesamt sind die Cyclamen dort hinten scheinbar gut angekommen, obwohl dort viel Sonne ist. Schaun wir mal, wie sich das entwickelt.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 30. Dezember 2021, 08:06:20
Lavendel und Alpenveilchen ist schon gewagt!
Ist hier auch so.....................
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 30. Dezember 2021, 12:26:15
Lavendel? Oder Linaria?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 30. Dezember 2021, 14:54:59
Linaria macht zwischen den Blättern keine Triebe?!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 30. Dezember 2021, 16:52:56
Heute habe ich bei zwei der frisch gesetzten Cyclamen von APO insgesamt 5 bis 6 pinkfarbene Knospen auf hohen Stielen entdeckt. Ich war bei der Entdeckung restlos begeistert... hoffentlich nicht auch die Schnecken oder Mäuse... :-\
Ein Foto ist bei diesem Sch... Wetter nicht zu erwarten... vielleicht öffnen sie sich ja schon bald. Meine überhaupt ersten Cyclamenblüten!  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 30. Dezember 2021, 18:20:38
Linaria macht zwischen den Blättern keine Triebe?!
Ich habe schon ähnlich aussehende Linaria, wenn sie kappe. Kann wohl nur Jule klären, das Foto ist an der Stelle recht unscharf.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Staudo am 30. Dezember 2021, 19:51:40
hoffentlich nicht auch die Schnecken oder Mäuse... :-\

Im Winter sind's oft Erdraupen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 31. Dezember 2021, 07:26:17
Heute habe ich bei zwei der frisch gesetzten Cyclamen von APO insgesamt 5 bis 6 pinkfarbene Knospen auf hohen Stielen entdeckt. Ich war bei der Entdeckung restlos begeistert... hoffentlich nicht auch die Schnecken oder Mäuse... :-\
Ein Foto ist bei diesem Sch... Wetter nicht zu erwarten... vielleicht öffnen sie sich ja schon bald. Meine überhaupt ersten Cyclamenblüten!  :D

Das begann hier auch so harmlos..................
Schneckenkorn?! Einzelne reichen, unters Blatt, dann stört es nicht.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 31. Dezember 2021, 12:14:03
Die Bilder leider nicht ganz scharf, aber ich freu mich so  ;)
(https://up.picr.de/42734293sv.jpg)

(https://up.picr.de/42734294rp.jpg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 31. Dezember 2021, 12:20:00
Das sieht gut aus! :)
Hier sind Knospen zu sehen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 31. Dezember 2021, 12:22:56
Ich bin schon deswegen begeistert, weil es dort so sonnig ist und sie sich trotzdem scheinbar wohlfühlen. Schaun wir mal, wie sich die restlichen, neu dazu Gepflanzten dort machen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 31. Dezember 2021, 13:15:16
denk Dir nichts dabei Jule, meine coum haben sich aus dem halbschattigen Bereich hauptsächlich Richtung Sonne vermehrt und wachsen nun auch zwischen Irisrhizomen ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 31. Dezember 2021, 18:03:49
tolle Bilder, Jule! Die sind aber bei dir schon weit! Meine hier noch ganz schüchtern.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 31. Dezember 2021, 20:55:32
Seeeehr schön... und Prosit Neujahr!  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 01. Januar 2022, 01:49:06
tolle Bilder, Jule! Die sind aber bei dir schon weit! Meine hier noch ganz schüchtern.

Schönes Töpfchen!!!

Vielleicht haben die Angst vor den ganzen Pflanzenbestellungen? ;-)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 01. Januar 2022, 13:04:16
Ich gehe dieses Jahr in Rente...da ist nicht mehr viel mit Bestellungen... ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 01. Januar 2022, 13:41:29
dann wird getauscht auf Teufel komm raus!  ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Jule69 am 01. Januar 2022, 13:45:04
Das wäre toll!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 01. Januar 2022, 16:49:13
Die C. coum legen los bei dem milden Wetter:
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 01. Januar 2022, 16:49:57
...
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 01. Januar 2022, 16:51:02
 :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 01. Januar 2022, 16:51:54
schöne Bestände, aber so früh?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 01. Januar 2022, 16:53:35
Das ist eine schier unglaubliche Pracht bei Dir Eckhard! :D

Hier zeigen sie Knospen. Damit es mal so üppig wird wie bei Dir, müssen wir (die Cyclamen und ich) uns noch sehr anstrengen...

Manchmal haben sie aber auch schon zu Weihnachten geblüht.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 01. Januar 2022, 16:59:49
schöne Bestände, aber so früh?
Der Höhepunkt ist im Februar/März, aber es geht jetzt schon los. 3 Monate Blütezeit, Cyclamen coum ist doch einfach nicht zu toppen!
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 01. Januar 2022, 17:02:05
Das ist eine schier unglaubliche Pracht bei Dir Eckhard! :D

Hier zeigen sie Knospen. Damit es mal so üppig wird wie bei Dir, müssen wir (die Cyclamen und ich) uns noch sehr anstrengen...

Manchmal haben sie aber auch schon zu Weihnachten geblüht.
Ich glaube, diese großen Pflanzen mit vielen Dutzend Knospen fangen auch früh an.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 01. Januar 2022, 17:05:14
Toll bei dir sieht sehr schön aus.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenlady am 01. Januar 2022, 17:36:00
Das ist super bei Euch, Jule und Eckhard. Ich war ganz happy vorige Tage bei mir schüchterne Knospen gesehen zu haben.  ::)

Hoffentlich kommt kein strenger Frost und rafft die Blüten dahin. In solchem Fall, schützt ihr dann die Blüten?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 01. Januar 2022, 17:38:15
Nein, noch nie.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 01. Januar 2022, 18:26:27
Nein, normalerweise keinen Schutz. Die Blüten vertragen auch einigen Frost. Letztes Jahr sind sie nach -23 Grad blühend aus dem Schnee herausgetaut. Nur längere Kahlfröste werden uns hoffentlich erspart bleiben. Dann leiden sie schon.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 01. Januar 2022, 18:45:18
Die C. coum legen los bei dem milden Wetter:
.
Du wieder ...  :D  :D  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 01. Januar 2022, 18:49:13
Die C. coum legen los bei dem milden Wetter:
Von diesem Anblick muss man einfach begeistert sein :D

Hier sind die ersten Knospen zu sehen. Mal sehen wie lange es noch zur ersten Blüte braucht.
Wenigstens muss man sich bei C.c. keine Sorgen wegen kommender Fröste machen...
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 01. Januar 2022, 18:49:53
Hoffentlich kommt kein strenger Frost und rafft die Blüten dahin. In solchem Fall, schützt ihr dann die Blüten?
.
Bei mir ists leider schon für viele Blüten zu spät, der Kahlfrost letzte Woche hat viele verdürren lassen  :-[ wie ich heute gesehen habe. So strengen Frost gibts hier normalerweise nicht vor Weihnachten - und momentan nehme ich Weihnachtsbaumäste mit in den Garten und decke damit ab.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Wühlmaus am 01. Januar 2022, 18:53:57
...
Bei mir ists leider schon für viele Blüten zu spät, der Kahlfrost letzte Woche hat viele verdürren lassen  :-[ wie ich heute gesehen habe. ..
Von C. coum?
Das ist ja schade! Hab ich in all den Jahren hier noch nicht erlebt. Und an Kahlfrösten mangelt es hier (inzwischen) auch nicht.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenlady am 01. Januar 2022, 18:59:16
In diesem Spätwinter gab es bei dem unerwartet strengen Spätfrost genug schützenden Schnee, auch hier haben die Blüten das überstanden. Aber so strengen Kahlfrost würden sie vermutlich nicht überstehen. Ich habe in manchen Jahren Vlies oder Tannenzweige als Schutz ausgebreitet, sieht nicht schön aus, hilft aber, möglichwerweise nur mir und meiner Sorge um die Kleinen  ;)

@Irm wirklich schade, v.A. da die Blüte ja noch bevorstand.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Irm am 01. Januar 2022, 19:03:37
...
Bei mir ists leider schon für viele Blüten zu spät, der Kahlfrost letzte Woche hat viele verdürren lassen  :-[ wie ich heute gesehen habe. ..
Von C. coum?
Das ist ja schade! Hab ich in all den Jahren hier noch nicht erlebt. Und an Kahlfrösten mangelt es hier (inzwischen) auch nicht.
.
Nun ja, wir hatten viel Regen, der von jetzt auf gleich in Frost bis -12° nachts und -8° tagsüber überging. Sehr ungewöhnlich für Dezember ! Es schien die ganze Zeit die Sonne und alles dürrte quasi aus. Ich hatte einiges zugedeckt, aber nicht die Cyclamen. Die Blüten über der Erde sind hinüber, unter der Erde siehts noch besser aus.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 02. Januar 2022, 09:15:59
tolle bilder, hier gibts noch keine blüten

coum sind sehr anfällig gegen kahlfrost, vmtl haben sie daheim eine schneedecke und wenn die mal weggetaut ist wirds dort nichtmehr richtig kalt
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 02. Januar 2022, 13:53:18
oder sie stehen im Geröll und geschützt vor Winternässe.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 02. Januar 2022, 16:43:31
Beinahe übersehen, das hat ja Junge bekommen, müßte Anfang 21 gepflanzt sein.
Morgen werden die vereinzelt!
Zweierlei Mutterpflanzen, eine im Bild.

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/DSC08500.JPG)

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/DSC08501.JPG)

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/DSC08503.JPG)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 02. Januar 2022, 17:37:14
...
Bei mir ists leider schon für viele Blüten zu spät, der Kahlfrost letzte Woche hat viele verdürren lassen  :-[ wie ich heute gesehen habe. ..
Von C. coum?
Das ist ja schade! Hab ich in all den Jahren hier noch nicht erlebt. Und an Kahlfrösten mangelt es hier (inzwischen) auch nicht.
.
Nun ja, wir hatten viel Regen, der von jetzt auf gleich in Frost bis -12° nachts und -8° tagsüber überging. Sehr ungewöhnlich für Dezember ! Es schien die ganze Zeit die Sonne und alles dürrte quasi aus. Ich hatte einiges zugedeckt, aber nicht die Cyclamen. Die Blüten über der Erde sind hinüber, unter der Erde siehts noch besser aus.
Ich hadere ja jedes Jahr, weil meine Frühblüher regelmäßig später aufblühen als Eure. Das liegt v.a. daran, dass sie im Winter fast völlig absonnig wachsen. Aber wenn ich das so lese, bin doch recht froh: Frosttrocknis hatte ich gar keine. Schatten und Schattierung (Zweige des viel zu dicht gewachsenen Weihnachtsbaumes) und an manchen Stellen auch im Spätherbst noch liebevoll drapierter Laubmull haben gute Arbeit geleistet. Nur protzen kann ich halt nie als erste.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 02. Januar 2022, 18:41:02
Ist doch egal, ob sie früher oder etwas später blühen. Hauptsache, sie tun dies reichlich. ;)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 02. Januar 2022, 19:27:34
Klar doch. So ganz ernst meinte ich das ja auch nicht.  ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 03. Januar 2022, 10:49:41
Soeben Schnappschuss bei Nieselregen:
Man sollte vielleicht öfter mal ein paar Blätter umdrehen

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/DSC08504.JPG)

Noch etwas verwurschtelt aber besser als Nix!
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/DSC08506.JPG)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Hans-Herbert am 04. Januar 2022, 11:02:29
Freude über erste Blütenknospen 😀
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 04. Januar 2022, 21:26:09
Schade Irm, die Pflanzen erholen sich aber hoffentlich wieder. Bei mir hat es nicht die Coum-Blüten getroffen, aber heute sehe ich bei einigen Blättern, dass sie vom Frost matsch sind. Die letzten Blüten von Hederifolium hat der Frost allerdings dann doch den garaus gemacht.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 05. Januar 2022, 12:37:25
So mag ich das, hederifolium etwas schattiger

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/DSC08518.JPG)

Mein jahrzehntealtes purp., noch nie ein Baby, aber so tun als ob...!

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/DSC08519.JPG)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 05. Januar 2022, 15:35:06
 ;D genau wie bei mir. Die Cyclamen purpurascens vermehren sich nicht so wie die anderen beiden gängigen Arten. Ich arbeite dran. Das muss besser werden!  ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 06. Januar 2022, 08:46:19
genau, sollte am anfang so aussehn
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 06. Januar 2022, 08:48:21
und etwas später so
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 06. Januar 2022, 11:38:15
Ob ich (bzw. die purpurascens) das jemals schaffe?  :)
.
Erste coums.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 06. Januar 2022, 11:41:29
Und weils so schön ist noch eins.  ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: rocambole am 06. Januar 2022, 12:56:09
bei mir klappt das auch nicht mit den purpurascens, dagegen sind selbst cilicium und repandum "vermehrungsfreudig" ::)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: foxy am 06. Januar 2022, 13:46:54
Ich glaub da brauchen wir Nachhilfeunterricht vom lord wie man die purpurascens auch so in Massen heranziehen kann.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 06. Januar 2022, 13:49:15
Wahrscheinlich brauchen die einfach etwas andere Bedingungen und reichlich Gesellschaft der eigenen Art.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 06. Januar 2022, 14:09:23
Cyclamen coum ´Tilebarn Graham´ im September
(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLXk62Xxj2f_x8PTV5AhuKF7biGyrB740Sp9B8lY1C7JgTQZZSxSaopXxEts27i2LZGpe_6HYOrxXreiKlsUDAmhICiaBA4Ckf2VlkE1uZLydm_a3_H6YPn0itF3pS7Y-4KRPmSxbPKsj0l4jcDDMYXhAA=w634-h313-no?authuser=0)

und heute
(https://lh3.googleusercontent.com/pw/AM-JKLXiElI3NIcqlVa0c_JG7YuM0UOfEvZbIZMLbF2LmQeAjyExqBLJLltxDaF-UVqa7EPuDp3wZZCoTRUUL5Vk-b0yO5XU6KDm8qg7mIah9TPiL_Mv-perAUkCtfhgxNk7Sa7unP3VBtZNP6uW0xlC-UyvEg=w634-h313-no?authuser=0)

und wenn der Frost weg ist dann ist es als wäre nichts gewesen. ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 06. Januar 2022, 14:26:16
und etwas später so
.
ja, Meister.  ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: martina 2 am 06. Januar 2022, 14:38:50
Wahrscheinlich brauchen die einfach etwas andere Bedingungen und reichlich Gesellschaft der eigenen Art.

Ja. Einen Wald in der Steiermark, vermutlich kalkreich und sehr humos  ;) Und sie brauchen einfach viel länger als Coum und Hedis. Den schönsten (Garten-purpurascens) Stock hab ich mal in einem Wiener Garten gesehen, knapp hinter einem hohen Gitterzaun, vollschattig, eine Handbreit weiter eine Thujahecke - dort kommt keiner hin, um gegebenenfalls zu wässern oder zu düngen. Dort werden auch die Rosen zu Monstern, vermutlich extrem guter Boden.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 06. Januar 2022, 17:05:45
Vor allem kommt C. purpurascens ja aus Gegenden, die deutlich niederschlagsreicher sind als das Tiefland. Lord, was sind Deine steiermärkischen Jahresniederschläge? 1.000 mm?
Ich gieße die Bestände von purpurascens daher im Sommer regelmäßig.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 06. Januar 2022, 23:05:33
vorallem wachsen sie nur da wos kalt ist, jetzt merkt man es besonders, hier am berg blühn die schneeglöckchen unten bei den zyklamen liegt eine dicke schneedecke und es ist 10 grad kühler
niederschlag ist oben und unten gleich, ja schon mehr als 1meter
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 11. Januar 2022, 19:12:55
Heute in der Mittagspause die Sonne für ein paar Fotos genutzt:
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 11. Januar 2022, 19:14:04
und ein paar Einzelpflanzen:
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 11. Januar 2022, 19:14:52
helle Blätter, dunkle Blüten:
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Eckhard am 11. Januar 2022, 19:15:42
 :)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 11. Januar 2022, 19:19:50
helle Blätter, dunkle Blüten:
.
einfach toll!  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 11. Januar 2022, 19:22:32
Schön wieder was du uns zeigst
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: polluxverde am 11. Januar 2022, 19:26:26
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=826067;image).

Von derartigen wunderbaren Cyclamenbeständen wir bei Eckhard können wir hier nur träumen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: fructus am 11. Januar 2022, 19:29:01
helle Blätter, dunkle Blüten:
Sehr schöne deine Cyclamen. So Farben dann noch bei den Herbstblühenden…
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 11. Januar 2022, 20:36:28
helle Blätter, dunkle Blüten:
.
einfach toll!  :D
leider millionenfach im baumarkt und belaflor.
mir pers. würden weiße blüten zu dem laub besser gefallen
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: pearl am 11. Januar 2022, 20:51:46
stimmt auch wieder!  ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 11. Januar 2022, 20:55:34
Eine Aufnahme aus März 2021
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 11. Januar 2022, 20:57:16
Oh, die Farbkombi gefällt mir sehr gut, die dunkelvioletten Krokusse dazu  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 11. Januar 2022, 21:00:56
Ich denke in diesem Jahr werden sie früher blühen denn die Blüten liegen schon bereit
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Dornrose am 11. Januar 2022, 21:03:15
Oja, davon träume ich auch, besonders von den dunkelroten, und vom Sonnenschein!
Wo bekomme ich nur  tief dunkelrote ???
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Deviant Green am 11. Januar 2022, 21:39:55
Wahrscheinlich brauchen die einfach etwas andere Bedingungen und reichlich Gesellschaft der eigenen Art.

.

Ja. Einen Wald in der Steiermark, vermutlich kalkreich und sehr humos  ;) Und sie brauchen einfach viel länger als Coum und Hedis. Den schönsten (Garten-purpurascens) Stock hab ich mal in einem Wiener Garten gesehen, knapp hinter einem hohen Gitterzaun, vollschattig, eine Handbreit weiter eine Thujahecke - dort kommt keiner hin, um gegebenenfalls zu wässern oder zu düngen. Dort werden auch die Rosen zu Monstern, vermutlich extrem guter Boden.

Wienerwald ist auch sehr gut. Schau Mal im Wald am Hügel links der Wiener Hütte, wenn du in der Gegend bist. Da wachsen Pflanzen mit schönsten Blattzeichnungen, manche mit unglaublich vielen Blüten. Niederschlagsreich ist dort nichts, aber reichlich Gesellschaft.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 11. Januar 2022, 22:27:43
helle Blätter, dunkle Blüten:
.
einfach toll!  :D

Dem schließe ich mich vollumfänglich an!

Hier gehe ich jeden Tag mindestens zweimal gucken und versuche durch intensives Anstarren mehr Knospen hervorzulocken... ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 11. Januar 2022, 22:38:50
Da kann ich ganz entspannt sein - ich seh meine erst Ende Februar  ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 12. Januar 2022, 04:15:06
"..........Wienerwald ist auch sehr gut. Schau Mal im Wald am Hügel links der Wiener Hütte......."

Von wo aus links?
Richtung Wien oder Breitenfurt?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Deviant Green am 12. Januar 2022, 06:35:54
...
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Hausgeist am 12. Januar 2022, 06:42:46
Prima, so findet die jetzt jeder wilde Buddler, der hier mitliest...
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Deviant Green am 12. Januar 2022, 07:54:22
Prima, so findet die jetzt jeder wilde Buddler, der hier mitliest...
Lösche das Bild und schicke Arthur die Koordinaten per Mail. Aber ehrlich gesagt kann man bei uns bei jedem Spaziergang schöne Exemplare sehen. Die dort haben eben schöne Blattzeichnungen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Waldschrat am 12. Januar 2022, 17:09:33
Schnecken (die ich aber noch nicht gesichtet habe) oder Raupen oder ???  :(

Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 12. Januar 2022, 21:46:52
Ich tippe auf Eulenraupen. Die findet man selten. Und sie sind eigentlich immer aktiv.
Aber ich habe schon winzig kleine, frisch geschlüpfte Nacktschnecken gesichtet.
.
Gruß von der Fensterbank.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Gartenplaner am 12. Januar 2022, 22:13:51
Schnecken haben, soweit ich das beobachtet habe, bei meinen Hedis immer nur die weichen, saftigen Blütenblätter gerade aufblühender Blüten gefressen, besonders in den trockenen Sommern, wenn ich dann Schneckenkorn verteilte, blühten die Hedis dann endlich auch mal ordentlich, Löcher in Blättern gabs da nicht.

Aber solche Löcher in den Blättern hatte ich an anderer Stelle, auch mit Schneckenkorn drumherum, insofern gehe ich auch von diesen Eulenraupen aus.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 14. Januar 2022, 06:57:09
Auch jetzt, kürzlich, fand ich bei Gartenarbeiten Eulenraupen, aktive!

Vorsicht, die spritzen beim Zerplatzen, wenn man drauftritt..........
Titel: Re: Cyclamen 2022
Beitrag von: *Falk* am 14. Januar 2022, 09:27:48
Hier und da zeigen sich die ersten C. coum.


(https://up.picr.de/42826146jz.jpeg)

Titel: Re: Cyclamen 2022
Beitrag von: APO am 14. Januar 2022, 15:04:10
Hier und da zeigen sich die ersten C. coum.


(https://up.picr.de/42826146jz.jpeg)
Sehr schön. Könntest du eventuell mal die Blätter zeigen?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 15. Januar 2022, 06:48:57
Blätter hab ich  ;)
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10873/DSC08530.JPG)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: *Falk* am 15. Januar 2022, 10:22:12
@-Arthur - kaum zu glauben. 😀

@- Jörg
Hier die dazu gehörenden Blätter. Saatgut entweder  von Jan B. oder
aus England.


(https://up.picr.de/42834898se.jpg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Waldschrat am 15. Januar 2022, 10:34:37
Danke für Eure Einschätzung bzgl. Eulenraupen.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Starking007 am 15. Januar 2022, 11:03:30
Die sehr gut getarnten Raupen sind immer und überall aktiv.
Meist sind sie in unmittelbarer Nähe des Schadens zu finden,
wenn er nicht zu lange zurückliegt.
Im Umkreis von ein paar cm, ganz flach unter der Oberfläche,
vertrauend auf ihre Camouflage...............
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: RosaRot am 15. Januar 2022, 14:20:37
Ich fürchte, ich muss mal suchen... :P
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Tungdil am 15. Januar 2022, 20:03:22
Die "von der Fensterbank" sind ja chic, oile! :D

Und das Coum von Dir, Falk hat eine herrliche Farbe und ist toll fotografiert.

Hier sind auch bereits relativ viele Normalos aufgeblüht.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 16. Januar 2022, 13:54:55
Ein sehr schönes vom Lord.  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 16. Januar 2022, 19:13:12
aber nicht von mir gezüchtet, die habe ich von keinem nachbarland erworben
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 16. Januar 2022, 19:16:49
Wie meinst Du das?
Die stehen in der "Lordecke". Habe ich da was durcheinander gebracht?
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: polluxverde am 16. Januar 2022, 20:04:05
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=826805;image).

Cyclamen coum - Lampignonstadium
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 18. Januar 2022, 15:37:06
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68683.0;attach=826925;image)
Mein allererstes Cyclamen coum ever... aber ist es nicht süß?  :-*
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: APO am 18. Januar 2022, 15:47:02
Schön
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 18. Januar 2022, 15:50:16
Danke Dir nochmal... das macht Freude !
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 18. Januar 2022, 16:53:26
Und so eine schöne "Schirmchenblüte"  :D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Buddelkönigin am 18. Januar 2022, 17:18:44
 ;D
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Schnäcke am 18. Januar 2022, 18:17:51
Cylamen mit pinkfarbener Mitte: Während dieses Cyclamen hederifolium in den vergangenen Jahren bereits im Januar eine pinkfarbene Mitte zeigte, ist in diesem Jahr nur ein Hauch von Rosa zu sehen. Ich habe daraufhin mit Renate Brinkers telefoniert. Sie kann sich die Unterschiede in der farblichen Ausprägung auch nicht erklären. Die Farbe hängt mit dem Temperaturwechsel (niedere Temperaturen) im Winter zusammen. Sie hat schon viel ausprobiert, aber kein Rezept für die durch das Cyclamen gewünschten Temperaturen. Sollte es sich einmal rosa gefärbt haben, trägt die Pflanze dieses Merkmal. Trotzdem ist die farbliche Ausprägung jedes Jahr unterschiedlich. Ich muss wohl in den letzten Jahren Glück gehabt haben. Auch bei Sämlingen, die das Merkmal im vergangenen Jahr zeigten, ist bei mir kein Farbwechsel zu erkennen. Im Forum wurde einmal diskutiert, dass sich der Farbwechsel bis März zeigen kann. Dann warten wir mal ab.
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: Anke02 am 18. Januar 2022, 18:23:55
Schade, da wollte ich bei Brinkers anfragen, ob sie mir eines nach Mannheim mitbringen kann.
Kein Ma.... :(
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: *Falk* am 18. Januar 2022, 20:51:53


Cyclamen coum 'Maurice Dryden' eine kleine Erinnerung an Anglesey Abbey.

(https://up.picr.de/42859439bf.jpeg)

(https://up.picr.de/42859440qk.jpg)
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: lord waldemoor am 18. Januar 2022, 22:09:59
Wie meinst Du das?
Die stehen in der "Lordecke". Habe ich da was durcheinander gebracht?
sie sind schon von mir, aber ich habe sie zugekauft
Titel: Re: Cyclamen 2021
Beitrag von: oile am 18. Januar 2022, 22:12:40
Soso. Wie auch immer, es sind schöne Pflanzen.