garten-pur

Pflanzenwelt => Arboretum => Thema gestartet von: L_ouise am 17. September 2005, 21:06:46

Titel: Schönster Frühjahrsbaum
Beitrag von: L_ouise am 17. September 2005, 21:06:46
Hallo zusammen,

ich hätte da gerne mal ein Problem.. ;)

Welcher ist denn nun definitiv der schönste Frühblüher und vor allem Frühdufter? Ich hätte da nämlich so einen Platz frei.. :D

Liebe Dank schon mal für Eure Ideen!
Louise
Titel: Re:Schönster Frühjahrsbaum
Beitrag von: bernhard am 17. September 2005, 21:18:07
der schönste wird relativ sein. vermutlich für jeden etwas anderes.

viele magnolien blühen im frühjahr. mal abgesehen von der frostgefahr duften einige auch sehr gut ....
Titel: Re:Schönster Frühjahrsbaum
Beitrag von: L_ouise am 17. September 2005, 21:47:07
Nee, an Magnolie hatte ich eher nicht so gedacht - ist mir zu spät! Dachte mehr so an Schneeballzeit...
Titel: Re:Schönster Frühjahrsbaum
Beitrag von: bernhard am 17. September 2005, 21:49:08
es gibt sie von frühblühend (beispielsweise m. stellata) bis sommerblühend (m. sieboldi) ...... ;)
Titel: Re:Schönster Frühjahrsbaum
Beitrag von: L_ouise am 17. September 2005, 21:55:27
OK, um das ganze weiter einzugrenzen.. ;) mir steht so nach viel Blüte und starker Duft im Februar bis März!

Wie schnell wachsen denn da Deine möglichen Empfehlungen? Und sind Magnolien nicht eigentlich sehr stark frostempfindlich?? Und an wen sollte man sich wenden, wenn man nicht gerade mit 50cm Höhe anfangen möchte..??

Lieben Dank, Louise
Titel: Re:Schönster Frühjahrsbaum
Beitrag von: bernhard am 17. September 2005, 21:59:29
also wenn es dir um diesen zeitraum geht, ist das nix mit magnolien. die temperaturen zu dieser jahreszeit raffen die blüten hin. bei mir träumt denen außerdem im februar nicht vom blühen.

februarblühende bäume ... pffff. in der strauchkategorie wird man da leichter fündig ....
Titel: Re:Schönster Frühjahrsbaum
Beitrag von: L_ouise am 17. September 2005, 22:07:18
pffff. in der strauchkategorie wird man da leichter fündig ....

ohje :-[ , ja ich bin nicht so der profi und vergesse deshalb, daß Bäume nicht gleich Sträucher sind.. 8) Also, Empfehlungen für Sträucher, die gut duften, im Februar/März blühen und sogar schnellwachsend sind, würde ich sehr gerne annehmen.. :D

Liebe Grüße, Louise
Titel: Re:Schönster Frühjahrsbaum
Beitrag von: kohaku am 17. September 2005, 22:59:07
wie wäre es mit viburnum bodnantense "dawn" -blüht fast den ganzen Winter über
und duftet ausgsprochen stark!
Titel: Re:Schönster Frühjahrsbaum
Beitrag von: sabinchen am 17. September 2005, 23:01:49
ja, den finde ich auch toll. Bei mir fängt er im Dezember an zu blühen, und die letzten Blüten erblühen im Februar. :D
Titel: Re:Schönster Frühjahrsbaum
Beitrag von: kat am 17. September 2005, 23:22:50
Hallo L_ouise,

ich trauere immer noch meiner Blutpflaume nach. Die blühte immer in der zweiten Märzhälte. Ein Traum in Rosa. Allerdings entpuppte sie sich als Baum und nicht als Strauch wie ursprünglich gedacht.
Somit stand sie am falschen Platz und musste weg. Leider :'(
Mit Duft kann ich glaube ich nicht dienen. Aber mit Insekten. Das war immer ein Gesumme, wenn er blühte.

LG kat
Titel: Re:Schönster Frühjahrsbaum
Beitrag von: kohaku am 17. September 2005, 23:33:18
Hast`recht! Prunus cerasifera nigra blüht bei uns ca.Mitte März / nach 12 Jahren mittlerweile
gut 5 Meter hoch - Zusatzplus : Das dunkelrot-metallische Laub hält sich im Herbst ganz
besonders lang!

Kopie von 100-0049_IMG_bearbeitet (Small

Titel: Re:Schönster Frühjahrsbaum
Beitrag von: macrantha am 17. September 2005, 23:35:06
Wie sieht es denn mit Prunus subhirtella 'Autumnalis Rosea' aus? Ich kann mir zwar nicht vorstellen, daß sie in unserem Klima tatsächlich im Januar blüht und Frost wird auch diese Blüten dahinraffen, aber sie dürfte doch relativ früh blühen ... was sagen die Spezialisten?
Titel: Re:Schönster Frühjahrsbaum
Beitrag von: Querkopf am 18. September 2005, 01:04:27
Hallo, Louise,

als stark duftende Frühblüher werfe ich mal Lonicera fragrantissima und Sarcococca humilis in die Debatte. Freilich ist bei beiden die Blüte keine optische Sensation. Und Sarcococca ist nicht sonderlich "baumig" mit ihrem halben Meter Höhe ;D.

In der winterlichen Blütezeit, die du dir wünscht, legt natürlich auch Hamamelis los. Deutlich spektakulärer. Und manche Arten/Sorten duften auch.

Schöne Grüße
Querkopf
Titel: Re:Schönster Frühjahrsbaum
Beitrag von: bernhard am 18. September 2005, 01:22:30
weil es grad ganz gut zum thema passt verlinke ich hier wieder mal zu meinem artikel über winterblüher und frühblüher im portal. vielleicht ist ja die eine oder andere anregung für dich dabei ....
Titel: Re:Schönster Frühjahrsbaum
Beitrag von: L_ouise am 18. September 2005, 20:05:40
Oh, vielen Dank - so viele Tips!! Werde ich jetzt mal in Ruhe danach googeln.

Bernhard, habe Deinen Artikel eben kurz überflogen - das passt natürlich wie die Faust auf's Auge :D :D

VLG, Louise

Titel: Re:Schönster Frühjahrsbaum
Beitrag von: Iris am 22. September 2005, 22:55:41
Chimonanthus praecox bietet im Frühfrühjahr eine charmante Duftbegleitung und tazende, hellgelbe Röckchen am laublosen Zweig vor blauem Himmel. Im übrigen Jahr stellt sich der gute Strauch galant in den Hintergrund und läßt anderen, Kräftigeren den Vortritt:
Das Bild zeigt den liebenswerten Auftritt von Chimonanthus praecox im Arboretum Park Härle, Bonn.

Grüße von Iris
Titel: Re:Schönster Frühjahrsbaum
Beitrag von: Thomas am 22. September 2005, 23:04:44
[OT]Diesen Sprachstil habe ich schon etwas vermisst[/OT]

;)

Lieben Gruß
Thomas
Titel: Re:Schönster Frühjahrsbaum
Beitrag von: Ismene am 22. September 2005, 23:28:26
JA, nur die charmant-liebevollen Beschreibungen von Iris können Thomas ins Arboretum locken. ;)
2 Fliegen mit einer Klappe.*patsch*
Freut sich das tanzende Ismenchen
Titel: Re:Schönster Frühjahrsbaum
Beitrag von: bernhard am 24. September 2005, 11:55:47
Zitat
[OT]Diesen Sprachstil habe ich schon etwas vermisst[/OT]

yepp! für mich immer wieder ein genuss! :D :D
Titel: Re:Schönster Frühjahrsbaum
Beitrag von: Tolmiea am 24. September 2005, 13:54:56
Zitat
[OT]Diesen Sprachstil habe ich schon etwas vermisst[/OT]

yepp! für mich immer wieder ein genuss! :D :D

Nicht nur für dich :D
Titel: Re:Schönster Frühjahrsbaum
Beitrag von: bernhard am 24. September 2005, 14:02:15
so schön der grund dafür auch ist :D :D :D , wir befinden uns sträflich im OT ;D ;D

zum kratzen der relevanzkurve: wie hoch/breit soll der frühblüher denn nun maximal werden?
Titel: Re:Schönster Frühjahrsbaum
Beitrag von: zouij am 24. September 2005, 17:05:18
Chimonanthus praecox wäre auch noch was Tolles; in milden Wintern beginnt er sogar schon im Dezember zu blühen, sonst Februar/März. Er sollte allerdings einen geschützten Standort erhalten, in den ersten Jahren muß man ihn unter Umständen auch einpacken. Mit zunehmendem Alter wird die Pflanze aber eigentlich recht frosthart.
Grüne Grüße von
zouij
Titel: Re:Schönster Frühjahrsbaum
Beitrag von: Iris am 25. September 2005, 00:05:04
Jaja, schnell zurück zum Thema ;).
Und wer lieber einen etwas auffälligeren Wegbegleiter hat, der könnte vielleicht auf Daphne mezereum zurückgreifen, die man mit etwas Hartnäckigkeit auch im bräutlichen Weiss zu sich in den Garten entführen kann. Gerade wenn man eher kalkigen Boden hat und der unkomplizierte und schon gepriesene Viburnum x bodnantense 'Dawn' zu ausladend wird, ist Daphne eine gute Wahl.

Ihr berauschend duftendes (im Bütenrot schon fast kokettes) Auftreten bei eher sprödem Erscheinungsbild erinnert noch immer an die zarte Nymphe, die einst erfolgreich die Götter anflehte, sie von ihrer begehrenswerten Schönheit zu befreien, um unbefleckt - quasi als alte Jungfer - sogar dem Gott Apoll sich auf ewig zu verweigern. Mit dieser Geschichte im Kopf weiss man auch, warum Daphe mezereum gerne nahe dem Wasser steht (ihr Vater war immerhin des Flusses Peneus Tochter) und auf grobe Behandlung und Umpflanzen mit der verständlichen weiblichen Sensibilität reagiert.