Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: ... bin ich wieder reumütig bei ihr gelandet, obwohl auch die Berner Landfrauen nicht schlecht waren. Aber Hilde ist bei uns die erste Wahl. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. September 2017, 03:25:40
Erweiterte Suche  
News: ... bin ich wieder reumütig bei ihr gelandet, obwohl auch die Berner Landfrauen nicht schlecht waren. Aber Hilde ist bei uns die erste Wahl. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|23|7|Ich bin der festen Überzeugung, daß Werkzeug und Gartengeräte leben. In unbeobachteten Augenblicken fangen diese an die Umgebung zu erkundigen und manchmal sind sie ganz auf und davon. (Staudo)

Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: Heute um 00:26:43 
Begonnen von Staudo - Letzter Beitrag von Marianna
Hallo,

ich bin neu hier und möchte mich gerne bei euch vorstellen.

Seit fast 20 Jahren gartel ich jetzt schon vor mich hin, aber in einem Garten-Forum bin ich zum ersten Mal. Mein Garten ist 400qm groß, liegt in Oberbayern und ist für mich Hobby, Urlaub, Fitness Studio und einfach der Ort, wo ich mich am liebsten aufhalte und wo im Sommer meine Hängematte hängt  :D. Ich hab fast jedes Pflänzchen hier selbst eingegraben, wieder ausgegraben, woanders wieder eingegraben usw. und ich hab auch gelernt, dass manches halt einfach nicht so geht wie ich es mir anfangs dachte. Z.B. wird so eine Himalayan Musk nach vielen Jahren halt einfach a bisserl groß für einen kleinen Garten, vor allem wenn schon eine Bobby James drin wächst ;)

Bei mir wachsen auch noch Beeren, Obst, Salat, Zucchini, Tomaten, Kräuter, Rosen, Katzenminze, Storchschnäbel, Clematis... . Ich probiere gerne Neues aus und irgendwo passt immer noch eine Rose oder eine Clematis dazwischen und notfalls gibt es ja auch noch Töpfe  ;D. Mein Garten verändert sich ständig und im Frühjahr und Herbst ähnle ich meistens sehr einem Maulwurf. Mein nächstes "Pflänzchen" wird eine Tafeltraube. Ich bin gerade noch auf der Suche nach einer passenden Sorte, da meine Kinder natürlich ganz andere Wünsche haben als ich  ::)

Mein Gartenjahr beginnt im Februar mit der Chilianzucht, dann kommen die Tomaten, Zucchini, Kürbisse usw. und damit koche ich dann auch viel (seit diesem Jahr bin ich stolze Besitzerin einer Plancha - einfach toll). Vor ein paar Jahren habe ich damit begonnen, meine Beeren zu Wein zu verarbeiten und es macht total viel Spaß, wenn es im Winter neben der Heizung vor sich hin blubbt. Da mir der Platz langsam aber sicher ausgeht, erweitere ich mich in die Höhe - Kürbisse wachsen auch wunderbar am Spalier und am Rosenbogen ;D

Ich freu mich schon sehr darauf hier viele Gartenbegeisterte zu treffen, Erfahrungen auszutauschen und vielleicht wieder ganz neue Ideen zu bekommen.

Ganz liebe Grüße an alle  :D

 2 
 am: 20. September 2017, 23:53:29 
Begonnen von rorobonn † - Letzter Beitrag von laguna
Othello von Austin hat bei mir schon sehr kalte Winter überstanden, allerdings in geschützter Lage.

 3 
 am: 20. September 2017, 23:50:18 
Begonnen von oile - Letzter Beitrag von zwerggarten
klasse, diese mobile version! :D ;)

 4 
 am: 20. September 2017, 23:44:58 
Begonnen von planthill - Letzter Beitrag von Tungdil
Nachdem 'Tilebarn Jamie' aus unerfindlichen Gründen im vergangenen Jahr das Wachstum einstellte, bin ich mal gespannt, ob sich wenigstens Blätter zeigen in diesem Jahr. Noch ist nichts zu sehen. Sie stehen allerdings auch nicht so sonnig.

es ist absoluter Anfang für die Saison 17/18!!! Da ist noch alles drin ...
Du müßtest doch ein wintermildes Plätzchen finden können?!

"Nur wer verzagt versagt."

Das bekomme ich hin, planthill! :)
Ich hatte meine r.o. bereits nach den letztjährigen Entwicklungen umgesetzt.

Staudo schrieb mal, ich wäre ein klein wenig zu ungeduldig
Jetzt warte ich in der Tat einfach ab. Mit der Zeit wird aus Gras Milch! ;)
Verzagen ist nicht. Dafür habe ich viel zuviel Spaß an den kleinen grünen Galanthen.

 5 
 am: 20. September 2017, 23:44:50 
Begonnen von Tilia - Letzter Beitrag von laguna
Ich glaube, daß ich diese Rose im letzten Jahr auch fotografiert habe und bis jetzt rätsle, um welche Sorte es sich handelt.
Aufgefallen sind mir die Knospen- bzw. Blütenbüschel am Ende der Zweige und das besondere Laub.
Könnte das eine Rubiginosa-Hybride sein?

 6 
 am: 20. September 2017, 23:37:05 
Begonnen von oile - Letzter Beitrag von Quendula
Jaha  :D.

 7 
 am: 20. September 2017, 23:35:19 
Begonnen von Thüringer - Letzter Beitrag von Natternkopf
Lehm ist kein Grund, nix zu machen.  ;)

Ich wünschte, ich könnte buddeln, aber wenn ich das tue, bleiben fußballgroße Lehmklumpen an meiner Grabegabel hängen, und die Unkrautwurzeln kriege ich so auch nicht 'raus. ::) Schneiden geht auch nicht, ohne dass man bis auf die Haut durchweicht wird. Also habe ich es (mal wieder) beim Gucken belassen, und bei der mentalen Bestandsaufnahme, was noch alles gemacht werden müsste...











Es geht nicht so schnell doch es geht auch mit Lehm im Boden.  --> Schau hier.

Habe heute Kompostmischung gemacht.  :D

 8 
 am: 20. September 2017, 23:31:48 
Begonnen von oile - Letzter Beitrag von zwerggarten
also ich liebe das. 8)

 9 
 am: 20. September 2017, 23:30:51 
Begonnen von oile - Letzter Beitrag von Quendula
OT:
lächelt doch im öpnv einfach mal eure mitmenschen an! :D ;D

So  ;D ? Das gibt doch nur skeptische Blicke.

 10 
 am: 20. September 2017, 23:18:52 
Begonnen von Яib-∃səl - Letzter Beitrag von Яib-∃səl
Läuse hatte ich auch im Hinterkopf, da ich eint Tier gesehen hatte. Ich habe die Blätter schon entsorgt. Das ganze ist aber sehr klein

Seiten: [1] 2 3 ... 10
Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de