garten-pur

Pflanzenwelt => Rosarium => Thema gestartet von: rorobonn † am 10. Februar 2005, 11:17:20

Titel: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 10. Februar 2005, 11:17:20
Durch nova liz bin ich auf etwas aufmerksam geworden: es gibt viel mehr rosen in diesem selten, blassen, grau-mauve- ton als ich gahnt hatte.
neben der bekannten mainzer fastnacht und der schönen graue-blauen tarde/trade gris
so zum beispiel: Grey Dawn und Grey pearl
wer kennt diese und oder mehr von diesen schönheiten, hat bilder, kennt ihren duft???
gierige grüße
rorobonn (der sich in diesem jahr definitiv auch einmal eine digi anschaffen wird!!)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Roland am 10. Februar 2005, 12:09:48
Ja roro :D



AUf die Röschen sind wir ja auch scharf, nur wissen wir noch nicht woher wir sie bekommen können.
Ich habe auch Bilder gesehen und war hin und wech.

Ja, die Diigicam ist schon nicht schlecht, sooo tuer ist das ja heute nicht mehr

LG

Roland

Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 10. Februar 2005, 14:19:47
Roro!
Super Idee :D
Das könnte mein neuer Lieblingsthread werden ;)Wenn dann noch Fotos hinzukommen,muß ich wohl noch eine "zarte Rosenecke"im garten einrichten!
Und wer sich hier als besitzer einer Grey Pearl outet,wird von Roland und mir schon nächste Nacht überfallen 8)
Aber jetzt mal ernsthafter!!
Ich habe da so ein Schätzchen im letzten Herbst geschenkt bekommen :D
Sie heißt leider:"Deutsche Welle"(kein schöner Name :-\) und ist eine mauveblaue ältere Floribundarose,ähnlich Mainzer Fastnacht!
Sie scheint aber viel besser fürs Freiland geeignet zu sein und verzweigt sich besser.Der Duft ist auch gut wahrnehmbar.Ich habe sie übrigens jetzt zufällig in der Liste von Rosenunion gesehen!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 10. Februar 2005, 15:14:32
http://members11.tsukaeru.net/hisakoroses/grey-pearl.htm
Sehr schöne Fotos von Grey Pearl :D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 10. Februar 2005, 17:32:49
http://www.justourpictures.com/roses/blueberryhill.html
Die hab ich neu gepflanzt!
Freu :D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Carola am 10. Februar 2005, 17:50:08
Es gibt noch einige andere, die diesen herrlich morbiden Ascheton haben
Dies ist eine Guillot-Rose, die bei Kalbus in Altdorf entdeckt habe.
LG, carola
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Carola am 10. Februar 2005, 17:51:26
und diese - owbohl der Name so saublöd ist, eine herrliche Rose :D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Carola am 10. Februar 2005, 17:52:20
und noch eine von Kordes
Es wird Zeit, daß man seine Nase endlich mal wieder in eine Rose stecken kann, gell
LG, Carola
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 10. Februar 2005, 19:57:07
Sehr schön Carola!
Die Magenta von Kordes darf natürlich hier nicht fehlen!
Vielleicht sollte man noch darauf hinweisen,dass es sich um die Floribunda handelt,esgibt auch Magenta Polyantha.
Leider hat Kordes diese Rosen schon lange nicht mehr!
Aber Herr Weingart hat sie im Sortiment ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 10. Februar 2005, 20:42:05
http://www.justourpictures.com/roses/ashwednesday.html
Einer meiner Lieblinge,obwohl nicht immer in bester Verfassung
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Raphaela am 10. Februar 2005, 21:08:48
Kusch!!!! Hörst du jetzt mal auf, so gemein mit verführerischen Bildern
rumzuwerfen :o 8)
Schließlich haben ja leider nicht alle von uns ein zusätzliches Feld zur Verfügung, schluchz....

Mir ist übrigens auch noch eine wunderschöne, extrem stark duftende Rose in zartestem Mauve eingefallen, vor der ich in Sangerhausen lange gekniet habe. Es ist eine TH und sie heißt Silver Star, wenn ich mich recht entsinne. Es gibt sie, glaub ich, bei Huber in der Schweiz....
Bestellt da zufällig mal jemand von euch was? ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 10. Februar 2005, 21:12:06
Silver Star kenn ich noch gar nicht!Von wem ist sie?
Schweiz ist so eine Sache!
Ich hätte dann da auch noch so ein paar Mitbestellwünsche 8)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 10. Februar 2005, 22:24:35
http://www.justourpictures.com/roses/babytalk.html
Schaut mal !Hinreißend!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Raphaela am 10. Februar 2005, 23:52:26
Die Silver Star, die ich meine, ist eine TH von 1966 von Kordes (wo es sie aber m.W. leider nicht mehr gibt).
Bei HMF hab ich ein paar Fotos gefunden: http://www.helpmefind.com/rose/l.php?i=A5769&tab=10
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 10. Februar 2005, 23:54:22
http://www.rdrop.com/~paul/hybridteas/graypearl.html
Ich hab gesucht und gesucht ::)
Jetzt hab ich endlich das Foto mit der Grey Pearl Geschichte wiedergefunden :D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Raphaela am 10. Februar 2005, 23:58:47
Ich seh ja täglich tote Mäuse (zumindest ganz kurz ;)), aber die sehen irgendwie anders aus...


Gray Pearl und Silver Star würden seeehr gut zu Florence Delattre und
Magenta passen! :)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 11. Februar 2005, 00:05:06
Eben 8)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 11. Februar 2005, 11:12:01
sehr geherte damen und herren,

wir bedauern mitteilen zu müssen, dass der beginner dieses thread (rorobonn) leider bis auf weiteres in verwahrung genommen werden mußte:

er wurde dabei gesehen, wie er mit einigen bomben im bereich der bonner innenstadt umherirrte und etwas von pachtland murmelte

...erst nach stundenlangen verhör konnte festgestellt werden, dass die betreffende person beabsichtigte weite teile der bebauten bonner innenstadt freizusprengen um land für rosenanpflanzungen zu gewinnen.

das verhör wurde extrem belastet durch die gebetsmühelnartig wiederholten tiraden der zu verhörenden person, die letztlich als rosennamen identifiziert werden konnten...die farbe mauve und grau spielten wohl einen wesentliche punkt dabei

...bei unseren weiteren nachforschungen sind wir auf diesen thread gestoßen....äh, sagen sie...haben sie noch mehr photos in dieser art?????i

 ;D 8) :D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 11. Februar 2005, 11:47:45
Köstlich,köstlich,Roro ;D
Ich amüsier mich mal wieder wech mit dir :D
Bei mauve scheints du zu Hochform aufzulaufen ;)
Fahne schwenk,Nova Liz
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 11. Februar 2005, 11:56:24
 :D ;D ich gebe zu, dass meine innentemperatur beim anblickm dieser farbtöne und den kombinationsmöglichkeiten und vorstellungen vom duft merklich höher steigt ::)
erwähnte ich auch das sabbern und hände-zittern??
lach
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: P_etra am 11. Februar 2005, 12:04:23
Ups,ist ja absolut grausam hier.

Wo könnte ich denn diese AshWednesday beziehen ?
Aber danach schau ich hier nicht mehr rein :-(
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Carola am 11. Februar 2005, 12:30:41
Roro, wenn Du Dir wirklich was Gutes tun willst, dann geh im Juni mal ins Rosarium nach Dortmund, dort gibt es am Kaiserhain ein ganzes Beet nur mit Rosen in diesem Farbton - da wird man echt irrsinnig ;)
LG, Carola
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 11. Februar 2005, 17:06:37
Ups,ist ja absolut grausam hier.

Wo könnte ich denn diese AshWednesday beziehen ?
Aber danach schau ich hier nicht mehr rein :-(
Meine Aschermittwoch hatte ich noch von Lützow!Leider führen sie diese nicht mehr(wie so vieles)!
Sonst nur im Ausland.Ich glaube Beales hat sie.
Lieben Gruß,Nova Liz
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: P_etra am 11. Februar 2005, 17:08:30
Danke dir Liz,
ich suche mal
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 11. Februar 2005, 17:10:30
Beales hat sie Tatsächlich.Hab sie grad gefunden! :D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 11. Februar 2005, 17:22:30
Schaut euch auch mal die Seite von Petersen an!
Der hat bei den Teehybriden und Floribundas auch noch so nette Rosen in Mauve!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: P_etra am 11. Februar 2005, 18:01:07
Oh lieben Dank dir LIz,
schaue später,muss jetz auf Geburtstag
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Waltraud am 11. Februar 2005, 18:24:36
Carola, kannst du mir mehr erzählen über diese Belle de Dome? Und bei welchem Kalbus warst du denn? Ich glaube es gibt 2?
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Carola am 11. Februar 2005, 19:00:56
Waltraud,ich war Im Sommer bei Kalbus in Altdorf in der Nähe von Nürnberg und da stand diese Rose so rum :-) Und ich war ganz standhaft und habe sie nur fotografiert und nicht mitgenommen,weil ich doch keinen Platz mehr habe :'(
LG, Carola
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Waltraud am 12. Februar 2005, 07:29:26
Waltraud,ich war Im Sommer bei Kalbus in Altdorf in der Nähe von Nürnberg und da stand diese Rose so rum :-) Und ich war ganz standhaft und habe sie nur fotografiert und nicht mitgenommen,weil ich doch keinen Platz mehr habe :'(
LG, Carola
Um Himmels willen, Carola :o
Du erzeugst hier Sehnsüchte und kannst keine Abhilfe schaffen??? ;)

Äh, jetzt im Ernst, ich glaube es gibt Kalbus 2x. Zumindest gibt es verschiedenen HPs. Ich denke, ich muss da mal wieder einen Ausflug planen ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Waltraud am 12. Februar 2005, 07:34:41
Ich hab grade noch mal google bemüht: es gibt einmal
www.kalbus.de und dann noch
www.rosen-kalbus.de
Es scheinen verschiedene Firmen zu sein.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 12. Februar 2005, 12:13:51
Nein!Es sind keine verschiedenen Firmen!Sie arbeiten nur an der Neugestaltung ihrer Webside!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Roland am 12. Februar 2005, 12:18:02
Mh, ich hatte den Eindruck eines Waren die Eltern und das zweite der Sohn. War nicht auch das Sortiment anders?!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 12. Februar 2005, 12:21:35
Kann sein!Aber beides in Altdorf!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Carola am 12. Februar 2005, 12:33:28
Ich habe auch den Eindruck, daß es ein und dieselbe Firma ist. Waltraud, das Hinfahren lohnt sich echt: Die haben einen sehr hübschen Schaugarten und gaaanz viel Container-Rosen. Wobei ich es sehr angenehm fand, daß sie nicht nur Austin -Rosen haben :-) Es gibt Alte Rosen, sehr viele französchische und auch Rosen von deutschen Züchtern.
Ich habe mir letztes Frühjahr die "Shocking Blue" und die "Old Port" dort gekauft: Super Qualität und beide Rosen haben im Sommer schon richtig gut geblüht :-)
Kann ich also nur empfehlen.
LG, Carola
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Waltraud am 12. Februar 2005, 13:57:02
Carola, Kalbus ist ja auch immer auf der Faszination Garten. Bisher hatte ich keine Lust (auch noch ::) ) einen Rosencontainer über die Ausstellung zu schleppen.
Ich muss wohl mal wieder einen Ausflug planen. ;D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Waltraud am 12. Februar 2005, 13:59:23
Nein!Es sind keine verschiedenen Firmen!Sie arbeiten nur an der Neugestaltung ihrer Webside!
Warum sind dann sowohl Email-Addy, als auch Tel. und Fax.Nr. anders? Mir ist so, als hätte ich Rolands Version schon mal gehört.
Ich sehe schon, da bleibt wohl nur eine persönliche Inaugenscheinnahme ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: P_etra am 12. Februar 2005, 16:53:44
Schuppidu, ich denk doch mal eine Ash Wednesday wird mein sein :-))

@ Nova Liz
kannst du mir noch ein bisserl etwas über diese Rose erzählen - so von wegen Krankheitsanfällig,eher schnell oder langsam wachsend, eben alles was du meinst,dass ich über die Rose wissen können sollte.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 12. Februar 2005, 18:43:52
Hallo,Petra!
Aschermittwoch(syn.Ashwednesday)wurde 1955 von Kordes gezüchtet und es soll eine Rubiginosa eingekreuzt sein.Man kann sie auch frei wachsen lassen,da sie recht steif aufrecht wächst.
Ich habe sie noch nirgens höher als etwa 2,50m gesehen.
Auch mit schattigeren Lagen scheint sie noch zurechtzukommen,ist dann aber nicht so blühfreudig.Duft hat sie für mein Empfinden nur wenig.Die Blüten sind edel und dicht gefüllt.Wenn sie ganz auf sind manchmal geviertelt.Die Farbe kann man als Wäschegrau mit lila Hauch bezeichnen(so als hätte man in der Weißwäsche versehentlich ein lila Teil mitgewaschen)!
Das Laub ist derb, glänzend und bis zum Spätsommer gesund.Die Rose blüht leider nur einmal.
Man muß die verblühten Blüten ausknipsen,denn sie wird dann so schmuddelig braun,auch bei längerem Regen.Das meinte ich,als ich sagte,sie ist nicht immer in Form.
Trotzdem eine sehr schöne und aussagekräftige Rose.Etwas Besonderes halt!Glückwunsch zur Bestellung!
Grüße,Nova Liz
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 13. Februar 2005, 00:17:33
Roro, wenn Du Dir wirklich was Gutes tun willst, dann geh im Juni mal ins Rosarium nach Dortmund, dort gibt es am Kaiserhain ein ganzes Beet nur mit Rosen in diesem Farbton - da wird man echt irrsinnig ;)
LG, Carola
...ich werde mitleid mit meiner umgebung haben und mich daher von fern halten...wir wollen die umgebung ja nich schocken, no? ;)
sagt einmal, die aschermittwoch ist aber nicht identisch mit kölner karneval oder????
smile und gruß
rorobonn
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: P_etra am 13. Februar 2005, 11:08:16
Danke für die Beschreibung,Liz
vorallem der aufrechte Wuchs(ausser der Farbe)hat mich interessiert.
Platz habe ich (noch) ohne Ende - sie kommt schon recht sonnig, wird lediglich Morgenschatten haben, ansonsten kann sie den ganzen Tag über bis zum Abend in der Sonne frönen.
Ja freu mich auch
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 13. Februar 2005, 12:26:19


Platz habe ich (noch) ohne Ende -
Dann bist du eine der Beneidenswerten hier(seufz) ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 13. Februar 2005, 12:41:18
Nee,Roro!
Die Aschermittwoch kann ja nun nicht für den ganzen Karnevalskram herhalten ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Gloria am 14. Februar 2005, 00:22:23
Als NAchthupferl habe ich noch eine bekannte Schöne, die Blue Parfum, die auch sehr gut duftet!


Bis bald

Gloria
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 14. Februar 2005, 00:32:18
Oh,Gloria!
Das ist jetzt aber eine sehr schöne Idee von dir!
Das Foto ist traumhaft! :D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Gloria am 14. Februar 2005, 11:21:03
Hübsch, oder?!

In diesem Jahr bleibt sie noch im Kübel, dann wird sie "freigelassen".

Viele Grüße

Gloria
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 14. Februar 2005, 11:47:51
Ich hatte diese Rose eigentlich ganz außer Acht gelassen!
Aber wenn ich dein schönes Foto so anschaue........... :D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Roland am 14. Februar 2005, 11:51:19
Ich hatte diese Rose eigentlich ganz außer Acht gelassen!
Aber wenn ich dein schönes Foto so anschaue........... :D

Dachte ich mir, schau mal, wie sie das Blüteninnere geschlossen hält >:(, wie Venus"peep!" chen ;D ;D
Ich mag das ja seehr!!! :D

(Kleiner Insiderscherz) ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 14. Februar 2005, 12:06:56
Ich hatte diese Rose eigentlich ganz außer Acht gelassen!
Aber wenn ich dein schönes Foto so anschaue........... :D

Dachte ich mir, schau mal, wie sie das Blüteninnere geschlossen hält >:(, wie Venus"peep!" chen ;D ;D
Ich mag das ja seehr!!! :D

(Kleiner Insiderscherz) ;)
Das stimmt doch gar nicht,Roland!
Du hast das immer noch nicht richtig verstanden!
Nur wenn sie extreme,sozusagen losgelöste "Venus peep"machen,ist das nicht so schön ;)
Wir hören jetzt damit auf 8)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Roland am 14. Februar 2005, 12:12:23
Ich hatte diese Rose eigentlich ganz außer Acht gelassen!
Aber wenn ich dein schönes Foto so anschaue........... :D

Dachte ich mir, schau mal, wie sie das Blüteninnere geschlossen hält >:(, wie Venus"peep!" chen ;D ;D
Ich mag das ja seehr!!! :D

(Kleiner Insiderscherz) ;)
Das stimmt doch gar nicht,Roland!
Du hast das immer noch nicht richtig verstanden!
Nur wenn sie extreme,sozusagen losgelöste "Venus peep"machen,ist das nicht so schön ;)
Wir hören jetzt damit auf 8)

Hähähähä ;D

Ja, können wir ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 14. Februar 2005, 14:55:09
ach, ich liebe diese forum :D :D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 14. Februar 2005, 14:56:43
btw: ich lese im zusammenhang mit diesen farben auch häufig von der lady X ...wie sieht es denn mit ihr aus? meiner einer fand die farbe immer rosa und die beschreibung micht eben total hinreißend, aber vielleicht täusche ich mich ja auch???
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 19. Februar 2005, 03:16:48
Armer,hungriger Roro! :'(
Niemand kann scheinbar etwas zu Lady X beitragen!
Ich hab für dich ein Trösterchen gefunden :D
Schau mal bei Roger Roses unter Grey Dawn nach!
Nimm aber vorher sicherheitshalber eine Beruhigungstablette! ;)
Grüße,Nova Liz
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: sonnenschein am 19. Februar 2005, 09:38:13
Nova Liz - biste verrrückt?? :o Wie kannste denn hier die Grey Dawn einstellen? GENAU meine Farbvorstellungen, oder was?? Bräunlich-apricot, manchmal wie Lavender Pinocchio - waah!
Wenn irgendjemand von Euch irgendwo bestellt, wos die gibt: Bitte für mich mitbestellen :-[.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 19. Februar 2005, 12:56:52
Nova Liz - biste verrrückt?? :o Wie kannste denn hier die Grey Dawn einstellen? GENAU meine Farbvorstellungen, oder was?? Bräunlich-apricot, manchmal wie Lavender Pinocchio - waah!
Wenn irgendjemand von Euch irgendwo bestellt, wos die gibt: Bitte für mich mitbestellen :-[.
Ja,Sonnenschein!
Ich bin inzwischen sozusagen "des Wahnsinns fette Beute" ;D
Grey Dawn und auch Grey Pearl gibts bei Vintage!!!
Also,wer da noch ne Aktion vorhat........???
AUCHALLESHABENWILL,Nova Liz :D ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: sonnenschein am 19. Februar 2005, 13:35:06
Jaja, ich weiß daß es sie dort gibt, aber "Available as Custom Root Price=$45.00".
*räusper* - dabei habe ich heute gerade eine Vintage-rose getopft :-X.
Obwohl, wenn jede(r) davon eine andere bestellt und dann vermehrt... und dann getauscht wird ::) 8)....
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 19. Februar 2005, 21:05:38
... warum denke ich gerade bloß so unglaublich intensiv an die drei ägyptischen affen
 ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 19. Februar 2005, 23:25:57
Jaja, ich weiß daß es sie dort gibt, aber "Available as Custom Root Price=$45.00".
*räusper* - dabei habe ich heute gerade eine Vintage-rose getopft :-X.
Obwohl, wenn jede(r) davon eine andere bestellt und dann vermehrt... und dann getauscht wird ::) 8)....
Sonnenschein!
Du hast also kleine Rosengeheimnisse 8)
Warum erschreckt mich der saftige Preis jetzt nicht ???
Ist das ein Zeichen von der "Gleichgültigkeit der Süchtigen"? ???
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 20. Februar 2005, 01:11:41
Sonnenschein!
Dieser Hinweis mit deiner Vintagerose beschäftigt mich ja nachhaltig!
Willst du uns nicht doch verraten,wen du da gepflanzt hast??????
Eigentlich nie neugierig,Nova Liz 8)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: sonnenschein am 20. Februar 2005, 08:17:52
Also, letztes Jahr waren es zwei: Oak Garden Alba und Royal Lavender. Die beiden waren winzigst klein, mit einigen wenigen kleinen Würzelchen. Sie sind aber durchgekommen und sehen gut bis sehr gut aus.
Weil sie so klein sind, war ich diesmal (noch...) vorsichtiger. Ich bestellte diesmal die Pimpinellifolia Dominie Sampson. Und :o ? Habe sie beim Topfen schon dreimal teilen können! He, dann ist das doch ein Superpreis!!

(Also, roro, nimm wenigstens die Hände vor den Augen weg, sonst siehst Du doch die Rose nicht... ;D)
http://www.vintagegardens.com/cgi-bin/class.pl?SRCH_CLASS=Spin&SHOW_CLASS=Y&id=2b2i4e5d7d8g
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 20. Februar 2005, 13:05:21
hm? ich hör doch nix ;D ach, ja- mist: ich sag ja auch nichts ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 20. Februar 2005, 20:48:00
Kannst die Hände wieder runternehmen Roro!

Sonnenschein!
Bin schon ein bißchen neidisch auf deine Vintage Errungenschaften :o
Deine Idee jeder bestellt "Eine" sollten wir doch mal im Auge behalten! ;)
Wann planst du denn deinen nächsten USA-Raubzug?
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 20. Februar 2005, 20:55:42
http://www.justourpictures.com/roses/distantdrums.html
Hier noch etwas "zwischen den Farben"!
Irgentwie doch von Belang!!!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: claudia am 21. Februar 2005, 07:27:13
nein, ich interessiere mich nicht wirklich für Rosen. Aber da hab ich letztes Jahr mal eine gesehen, die könnte hier dazu passen. Sie hieß "Lagerfeld". War von der Farbe her sehr beeindruckend in diesem graurosa.
Und sagt mal, ihr Rosenspezialisten: was ist denn von der "Jenny Duval" zu halten. Ist sie recht robust? Sonst kommt sie nämlich für mich nicht in Frage. Und verändert sie sich tatsächlich so zu grau hin, oder sieht das nur so auf Bildern aus?
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 21. Februar 2005, 08:11:26
Lagerfeld bzw.Stardust war hier schon mal Thema!
Gibst anscheinend nur in den USA?Eine sehr schöne mauvefarbene Rose!
Die gallica Jenny Duval ist wirklich robust und pflegeleicht.Sie scheint mit der Sorte President de Sezé identisch zu sein!
Man muß sie gleich nach der Blüte alle paar Jahre stark herunterschneiden,damit sie nicht so hoch wird und auseinanderfällt.
Meine war in dem letztem Jahr 1.80m und wurde auf die Hälfte reduziert.Die Blüten sin groß und dichtgefüllt.Starker alter Rosen Duft und Farbenspiel rosa,rosalila bis hellrosa an den Rändern!Blüht recht lange und schiebt dann noch einige Blüten nach!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 21. Februar 2005, 08:12:50
Ach,Claudia!Ich habe etwas übersehen!
Jenny D.wird nicht grau!!!!!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: claudia am 21. Februar 2005, 09:08:15
Ach,Claudia!Ich habe etwas übersehen!
Jenny D.wird nicht grau!!!!!

waaas? Nicht grau? Auf den zwei Abbildungen, die ich kenne, sieht sie so richtig schön morbid aus. Kann man sich nicht darauf verlassen! Aber vielleicht kommt sie trotzdem in Frage, wenn sie so robust ist. Danke, Nova Liz, für die Ausführungen plus Pflegeanleitung! Ich glaub, mit der werd ichs mal versuchen.
Dass die Lagerfeld, bzw. Stardust schon mal hier Thema war, müsst ihr mir verzeihen. So oft schau ich nicht zu den Rosen rein. Man muss ja nicht alle Laster teilen!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 21. Februar 2005, 09:11:05
Meine wurzelechte Jenny macht jedes Jahr Wurzelausläufer! ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: claudia am 21. Februar 2005, 09:22:41
oh, Ausläufer, das ist aber sehr lästig! Kann ich dir da irgendwie behilflich sein, Nova Liz? ;D

Weshalb habe ich gerade den Eindruck da in etwas hineingezogen zu werden, das schlimm enden wird? Und gerade fällt mir auch noch ein, dass ich einen Wildschutzzaun habe, der noch nackt und kahl dasteht. Ein paar robuste Rambler würden sich da bestimt gut machen. Aber das ist erstens ein ganz anderes Thema und hier OT und überhaupt mag ich Rosen nur so am Rande.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 21. Februar 2005, 09:23:54
http://perso.wanadoo.fr/photosderoses/big017.jpg
Charles de Gaulle!Mal eine Rose die es auch in Deutschland gibt!
Aber:"Flowers good in warm climates!"
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 21. Februar 2005, 09:27:44
Ja!Da kannst du helfen,Claudia!Ich schau mal im Frühjahr nach Möglichkeiten.Melde dich bei Zeiten noch mal bei mir,damit ichs nicht vergesse!
Deine dunkle Vorahnung trügt dich nicht! ;)
Na,wie gut,dass du Rosen nur am Rande magst 8)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 21. Februar 2005, 09:48:38
http://www.na.sakura.ne.jp/~sho/rose/b/cd14/f_058.html
Ein Foto von Starlight(Lagerfeld),das gar nicht schön ist :(
Nun brauche ich es nicht mehr zu bedauern,dass es sie hier nicht gibt!
Oder was meint ihr?
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 21. Februar 2005, 10:12:28
http://www.na.sakura.ne.jp/~sho/rose/b/cd14/f_058.html
Ein Foto von Starlight(Lagerfeld),das gar nicht schön ist :(
Nun brauche ich es nicht mehr zu bedauern,dass es sie hier nicht gibt!
Oder was meint ihr?
vielleicht ist es aber auch nur die H&M version, nova liz???? ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Raphaela am 21. Februar 2005, 10:20:01
Menschen sehen ja auch nicht auf allen Fotos gleich hübsch aus ;)

Glaub übrigens nicht, daß Président de Sèze und Jenny Duval identisch sind und die Jenny Duval von Renate verfärbt sich zu allen möglichen Schattierungen, Grau hab ich da auch schon gesehen.
Reservier mir doch bitte auch ein Ausläuferchen von deiner zwecks Vergleich 8)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 21. Februar 2005, 10:21:41
http://www.na.sakura.ne.jp/~sho/rose/b/cd14/f_058.html
Ein Foto von Starlight(Lagerfeld),das gar nicht schön ist :(
Nun brauche ich es nicht mehr zu bedauern,dass es sie hier nicht gibt!
Oder was meint ihr?
vielleicht ist es aber auch nur die H&M version, nova liz???? ;)
Bin da nicht so optimistisch,roro!
Mensch!Wenn die im Gewächshaus schon so bedauernswürdig aussieht ::)Enttäuscht,Nova Liz :-\
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 21. Februar 2005, 10:28:22
nunja, die beschreibungen für diese rose waren ja wirklich nicht zu begeistert, wenn ich es richtig im kopf hatte...und duften tut sie auch kaum :o
... aber nova- gerade diese schattierungen sind doch so flüchtig und boden-wetter-saison und lichtabhängig ::) ::)
das macht sie doch zu etwas besonderen, no??
 ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 21. Februar 2005, 10:28:27
Menschen sehen ja auch nicht auf allen Fotos gleich hübsch aus ;)

Glaub übrigens nicht, daß Président de Sèze und Jenny Duval identisch sind und die Jenny Duval von Renate verfärbt sich zu allen möglichen Schattierungen, Grau hab ich da auch schon gesehen.
Reservier mir doch bitte auch ein Ausläuferchen von deiner zwecks Vergleich 8)
Mach ich!Ich bin da aber ziemlich sicher!Zumindest ist das was bei Schütt und Schultheis als J.D. und P.d.S. unterwegs ist das Selbe!Beales ist sich da ja auch nicht sicher!Man müßte noch mal welche aus England und Frankreich vergleichen!
Und dann machen wir Großgrundbesitzer einen großflächigen Vergleichstest ;D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 21. Februar 2005, 10:33:46
...irgendwie bin ich fast sicher, dass roland bald ein neues stück land pachten wird müssen ::)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Raphaela am 21. Februar 2005, 10:36:50
"Wir Großgrundbsitzer" war echt gemein :'( ;)

Ach ja, Claudia: Cardinal de Richelieu z.B. verblüht auch in Grautönen
und bstimmt fallen uns noch ein paar mehr Sorten ein: Hier werden Sie geholfen (ob Sie wollen oder nicht) 8)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 21. Februar 2005, 11:23:03
"Wir Großgrundbsitzer" war echt gemein :'( ;)

Ach ja, Claudia: Cardinal de Richelieu z.B. verblüht auch in Grautönen
und bstimmt fallen uns noch ein paar mehr Sorten ein: Hier werden Sie geholfen (ob Sie wollen oder nicht) 8)
:D ;D :D ;D :D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Tilia am 21. Februar 2005, 20:13:19
Heute stolperte ich im Internet über einen... soll ich ihn 'Billiganbieter' nennen?
Unter anderem war dort ein Foto von einer Rose namens Azubis. Mittlerweile weiss ich nun, dass es sich dabei um Indigoletta handelt.

Kann jemand von euch etwas zu der Farbe sagen? Auf Fotos wirkt sie doch sehr gewagt.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: sonnenschein am 21. Februar 2005, 20:34:14
Hm, wolltest Du ebay sagen?? ich gebe zu, ich habe auch gespickelt...
Was ist übrigens mit Orpheline de Juillet?
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Roland am 21. Februar 2005, 20:56:59
Heute stolperte ich im Internet über einen... soll ich ihn 'Billiganbieter' nennen?
Unter anderem war dort ein Foto von einer Rose namens Azubis. Mittlerweile weiss ich nun, dass es sich dabei um Indigoletta handelt.

Kann jemand von euch etwas zu der Farbe sagen? Auf Fotos wirkt sie doch sehr gewagt.


Azubis gilt als sehr blühfaul, was ich bestätigen kann, habe im letzen Jahr keine Blüte gesehen, kann also auch nichts über die Farbe sagen
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Tilia am 21. Februar 2005, 22:39:25
Sonnenschein, du auch?... aber man kann ja nie wissen, wo man fündig wird. ;D

Aber wenn Roland ihre Faulheit bestätigt, wird das nix. >:(
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Roland am 22. Februar 2005, 01:03:07
Sonnenschein, du auch?... aber man kann ja nie wissen, wo man fündig wird. ;D

Aber wenn Roland ihre Faulheit bestätigt, wird das nix. >:(

Tilia, wenn es nicht dringend ist, schau sie Dir erst bei mir an, dann sieht man weiter
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Raphaela am 22. Februar 2005, 09:51:02
Azubis/Indigoletta hab ich voriges Frühjahr in einem (für die Jahreszeit typischen ::)) Anfall von Farbhunger bestellt, dann aber
(bei Rückkehr der Vernunft im Hinblick auf die zur Verfügung stehenden Pflanzplätze ;)) meiner Mutter geschenkt. Da hat sie auch noch nict geblüht und ist erst wenig gewachsen.

Orphéline de Juillet hat im Verblühen manchmal auch graue Töne, aber nicht so stark ausgeprägt wie Cardinal de Richelieu (dafür duftet sie noch wesentlich stärker).
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 22. Februar 2005, 23:58:30
http://www.rose-roses.com/rosepages/shrubs/DistantDrums.html
Nochmal Distant Drums!
Die find ich ja irgentwie verschärft :o
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: claudia am 23. Februar 2005, 07:21:42
Glaub übrigens nicht, daß Président de Sèze und Jenny Duval identisch sind und die Jenny Duval von Renate verfärbt sich zu allen möglichen Schattierungen, Grau hab ich da auch schon gesehen.

Ach ja, Claudia: Cardinal de Richelieu z.B. verblüht auch in Grautönen
und bstimmt fallen uns noch ein paar mehr Sorten ein: Hier werden Sie geholfen (ob Sie wollen oder nicht) 8)

Danke Raphaela, auf diesen Grau-Hinweis habe ich gehofft! Und den Cardinal fand ich auf Abbildungen auch immer recht anziehend. Aber soll der nicht etwas anspruchsvoll sein? Regenanfällig und so was? Wenn die Blüten vermatschen, macht mir das nix, aber wenn die Rose dann alle erdenklichen Krankheiten bekommt, das Laub abwirft und sonstige Untugenden wie schlechte Struktur und Haltung zeigt kommt sie nicht in Frage. Liebäugeln tu ich aber schon länger mit ihm.
Orpheline de Julliet muss ich mir mal anschauen. Noch nie gehört und gesehen.
Und dass man hier ohne Erbarmen geholfen wird, das ist mir klar!

Nova Liz,
Distant Drums find ich gar nicht schön. Die Farbkombination ist ja eher was für Masochisten. Seid ihr schon so weit?


Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: sonnenschein am 23. Februar 2005, 08:56:02
Ja, doch so weit bin ch schon seit Jahren :D 8).

Der Cardinal de R. ist bei mir nicht anfällig, besonders nicht regenanfällig. Will er einen nicht so schönen Strauch machen, schneidet man eben etwas nach der Blüte, fertig. Auf meinen Cardinal laß ich nix kommen! Ich habe ihn nicht zum Strauch geschnitten, sondern im gegenteil ermuntert, in die benachbarte Eibe zu klattern. Macht er! Trotz des abschreckenden Namensgebers eine sehr freundliche und gefällige Rose ;).
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 23. Februar 2005, 09:28:55


Nova Liz,
Distant Drums find ich gar nicht schön. Die Farbkombination ist ja eher was für Masochisten. Seid ihr schon so weit?



Zitat
Yepp 8)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 23. Februar 2005, 09:32:51
Kann ich unterschreiben!
Der Cardinal ist völlig pflegeleicht!
Und wenn man ihn nicht so vollsonnig pflanzt,halten seine sehr dunklen Blüten länger!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 23. Februar 2005, 09:35:35
nunja, die beschreibungen für diese rose waren ja wirklich nicht zu begeistert, wenn ich es richtig im kopf hatte...und duften tut sie auch kaum :o
... aber nova- gerade diese schattierungen sind doch so flüchtig und boden-wetter-saison und lichtabhängig ::) ::)
das macht sie doch zu etwas besonderen, no??
 ;)
Ich möchte nun aber nicht nur "Pflegekinder" haben,roro! ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 23. Februar 2005, 10:02:44
ok, vergessen wir lagerfeld :-)
lass uns stattdessen über einen andren schwarm von mir sprechen: robert le diable: er soll schließlich auch in grau-tönen prunken können, no?
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Raphaela am 23. Februar 2005, 10:51:31
Der Kardinal (vorne) und das Waisenkind (hinten) dürfen
hier auch klettern. Obwohl se beide noc sehr jung sind, machen sie das schon sehr gut :)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 23. Februar 2005, 11:23:27
Hat hier schon jemand Tour de Malakoff genannt? Die vergraut auch sehr schön und dann wäre da noch der gute alte William Lobb ::).

Kürzlich las ich was von "Intermezzo", eine TH aus dem 60igern - kennt die jemand?
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 23. Februar 2005, 11:28:59
Hat hier schon jemand Tour de Malakoff genannt? Die vergraut auch sehr schön und dann wäre da noch der gute alte William Lobb ::).

Kürzlich las ich was von "Intermezzo", eine TH aus dem 60igern - kennt die jemand?
klingt ja fast schon unanständig
:-)
echt tour de malakoff vergraut? ich hatte ihn als farbexplosion im kopfe
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 23. Februar 2005, 11:32:01
Anfangs kräfig Rosa, dann verblaut und vergraut der Tour bei mir seit drei Jahren regelmäßig :).

Robert z. B. hat da bei mir diverse Farbschattierungen und vergraublaut bei mir weniger als T.d.M. - was an seiner etwas schattigeren Lage liegen mag.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 23. Februar 2005, 11:36:57
Anfangs kräfig Rosa, dann verblaut und vergraut der Tour bei mir seit drei Jahren regelmäßig :).

Robert z. B. hat da bei mir diverse Farbschattierungen und vergraublaut bei mir weniger als T.d.M. - was an seiner etwas schattigeren Lage liegen mag.
ist das rosa der tdm auch schon blaustichig???
und haut dir der robert nicht in andere gefilde ab???mit ausläufern??ansonsten fand ich die farbbeschreibung immer toll : ein wenig taubengrau und zarte fliedertöne (bei entsprechenden bedingungen) :-)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 23. Februar 2005, 11:40:51
Eindeutig blaustichig und der Duft von TdM ist auch noch sehr lecker :D.

Der kleine Teufel benimmt sich halbwegs, mag aber auch wirklich an der eher ungünstigen Lage liegen. Aufgrund der Farbbeschreibungen musste ich ihn vor ein paar Jahren auch unbedingt haben ;D.

Ach ja, Jenny Duval vergraut bei mir übrigens immer, hat sich aber bei mir noch nie getraut, Ausläufer zu bilden.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 23. Februar 2005, 11:43:29
Eindeutig blaustichig und der Duft von TdM ist auch noch sehr lecker :D.

Der kleine Teufel benimmt sich halbwegs, mag aber auch wirklich an der eher ungünstigen Lage liegen. Aufgrund der Farbbeschreibungen musste ich ihn vor ein paar Jahren auch unbedingt haben ;D.

Ach ja, Jenny Duval vergraut bei mir übrigens immer, hat sich aber bei mir noch nie getraut, Ausläufer zu bilden.
hm. hatte vor einigen tagen 3 violette rosen in der vase gemischt mit 2 rosen in hellen cremigen, aber deutlichen rosa...die kombination war umwerfend....überleg, wo ich ein bis zwei sorten noch im garten so kombinieren könnte
:-) wenigstens in gedanken ;)
der duft vom teufelchen war mäßig, no? also zumindest nicht umwerfend? (hoff, immerhin liebäugel ich schon länger mit ihm)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 23. Februar 2005, 11:51:43
An Teufelchens Duft kann ich mich irgendwie nicht mehr erinnern ???, soll aber nicht heißen, dass da keiner vorhanden gewesen wäre - bei 600 Rosen im Garten, möge man der altersschwachen Nase verzeihen ;D.

La Negresse neigt übrigens auch dazu einen leichten gräulichblauen Farbton anzunehmen ::), sieht bei ihrem dunklen Farbton immer wieder sehr ansprechend aus.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 23. Februar 2005, 11:53:44
...letztere könnte ich mir dann als wunderschönen übergang zur papa meilland vorstellen (altersschwache nase- pah! das überlese ich doch einfach ;))
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Raphaela am 23. Februar 2005, 12:01:12
Jaaa! Tour de Malakoff hat auch ein tolles Farbspiel und eignet sich hervorraged als Kletterrose, genau wie William Lobb (der allerdings wesentlich dickre und steifre Triebe hat)!
Hab meine nur sehr schweren Herzens verschenkt, weil ich Platz für mehr weiße Rosen brauchte :-\
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Stefan am 23. Februar 2005, 13:32:03
Jaaa! Tour de Malakoff hat auch ein tolles Farbspiel und eignet sich hervorraged als Kletterrose, genau wie William Lobb (der allerdings wesentlich dickre und steifre Triebe hat)!

...stimmt! ;D ;D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: claudia am 23. Februar 2005, 13:50:23
also ich weiss nicht, wieso ich jetzt bereits eine Rosenliste habe. Eigentlich wollte ich gar keine Rose. Nicht mal eine, die graue Töne hervorbringen kann!
Also ich hab mir mal notiert:
Cardinal de Richelieu, weil er so schön pflegeleicht ist
Tour de Malakoff, weil sie gut riecht und weil sie so gut dazu passt
Robert le Diable, find ich sehr schön auf den Abbildungen, aber ist der auch so pflegeleicht? Eigentlich muss er ja dazu, schon als Gegengewicht zum Kardinal.
Bei Jenny Duvall hoffe ich auf zahlreiche Vermehrung. Die ist sozusagen ein Muss.
Und stellt euch vor, William Lobb hab ich schon!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Stefan am 23. Februar 2005, 14:01:16
Also der Robert ist absolut pflegeleicht und hatte zumindest bei mir noch nie irgendwelche der typischen Rosenkrankheiten. Das einzige, was du ihm evtl ankreiden kannst(und was hier auch schon erwähnt wurde), ist seine Neigung zur Bildung von Ausläufern - das lässt sich aber prima als Geschenk für nette Rosenfreunde und/oder Forumstreffen verwenden. ;)

Und das er gut dazu passt, will ich gerne hiermit nochmal beweisen (Robert l.D. ist unten links im aufblühen)

Viele Grüße
Stefan
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Sybille am 23. Februar 2005, 14:02:25
Aha, bemerken wir da etwa erste Anzeichen einer leichen Roseninfektion?? 8) ;D ;D Da wird die weitere Entwicklung bestimmt noch seehr interessant, wenns schon so gut anfängt... ;)

Was ist übrigens mit Indigo um beim Thema zu bleiben. Meine kriegt beim Verblühen auch so einen schön morbiden Graulilaton.

Viele Grüße
Sybille
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Raphaela am 23. Februar 2005, 14:16:51
Yessss! Und bleibt schön klein und kompakt, duftet sehr gut und blüht fleißig nach :)
Claudia, die muß auch noch auf deine Liste und natürlch auch das schöne Waisenkind (Orphéline de Juillet) 8)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 23. Februar 2005, 14:32:28
Belle de Crécy verblaugraut übrigens auch und Duft ist auch ganz eindeutig vorhanden.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Ceres am 23. Februar 2005, 15:09:25
Hallo Claudia ,
ich bin mir jetzt nicht ganz im Klaren (vielleicht habe ich es auch einfach überlesen :-[ ), suchst Du "nur" eine Rose in dieser Farbe oder sollte sie auch eine sehr hohe sein (was ich jetzt einfach nicht annehme durch den Hinweis auf Indigo), darum schlage ich Dir noch eine sehr schöne vor, die zwar modern ist, aber eine tolle Farbe hat, recht gut duftet und ich die Knospenöffnung bei ihr auch sehr schön finde. Die Höhenangaben sind unterschiedlich - meine hat letztes Jahr als Neupflanzung ca. 80 cm erreicht.
Rhapsody in Blue

Als "kleine" könnte noch Baby Faraux auf Deine Liste

AUch noch reizvoll mit kleinen Blüten und mittlerem Wuchs: Violett Hood und Sibelius, die von V.H. abstammt.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 23. Februar 2005, 15:29:19
Hat eigentlich eine/r von Euch Mamy Blue und kann was berichten? ::)
Mein erster Versuch ist leider verstorben, war aber auch als Mickerling eingetroffen :(.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 23. Februar 2005, 19:55:31
Von den vergrauenden und verblauenden Einmalblühern muß dann auch noch die wunderschöne Moosrose James Veitch mit von der Partie sein!
Sie duftet schön und ist eine wirklich öfterblühende Moosrose!
Ein weiterer Vorteil:Sie wird nicht so hoch!Sehr viele ,kurze Petalen! ;)
Sie hat violettrote Blüten,zur Mitte etwas aufhellend und ist mit "Mondstaub"gepudert.Damit meine ich das sie seltsame glitzerne ,graue Reflexe zeigt!!!
Im Herbst sind die Blüten heller!Ich liebe sie sehr!Sie ist eine richtige "Feenrose"!Irgentwie besonders und in Mondscheinnächten glitzert sie wirklich wie mit anthrazitfarbenen Mond-oder Diamantstaub gezuckert :D
Wenn ich das jetzt hier selber so lese....
Ich hoffe ich treffe auf romantisches Verständnis ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 23. Februar 2005, 19:59:24
Hat eigentlich eine/r von Euch Mamy Blue und kann was berichten? ::)
Mein erster Versuch ist leider verstorben, war aber auch als Mickerling eingetroffen :(.
Hallo,Beate!
Schön,dass du auch wieder aus dem Winterschlaf zurück bist! :D ;)
Mamy Blue hab ich ganz,ganz neu!
Ich werde euch im Sommer davon berichten :)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 23. Februar 2005, 20:04:20
Ist Belle de Crécy tatsächlich so schön dunkel???
Ich habe die Beschreibungen zu ihr dann offensichtlich immer falsch gedeutet!
Das Foto weckt neues Interesse an ihr,Beate! 8)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: sabinchen am 23. Februar 2005, 21:08:51
Meine Cardinal de Richelieu passt eigendlich auch hier her. Je länger die Blüten offen sind, um so mehr nimmt die Farbe einen gräulichen Ton an. Die Unterseite der Blütenblätter hat von Anfang an einen blau-graustich. Ich hoffe auf dem Bild kann man es gut erkennen. Sie blüht sehr üppig, aber leider nur einmal im Frühsommer. Ich finde ihre Farbe etwas ungewöhnlich.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: sonnenschein am 23. Februar 2005, 21:16:57
Ja, Belle de Crécy habe ich bisher auch in anderen, helleren Farben gesehen. Woher stammt diese denn?
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Carola am 23. Februar 2005, 21:20:17
und die paßt doch auch, oder ;) Das ist die alte Gallica Hippolyte. Sie hat ein wunderbares Farbenspiel und die Blüte sehen jeden Tag anders aus. Der Duft ist atemberaubend ! Sie blüht nur einmal, aber das heftig. Ich habe sie seit fast 15 Jahren, sie ist absolut gesund und frostfest und bildet, wenn man sie läßt, einen herrlichen großen , überhängenden Strauch.
LG, carola
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 24. Februar 2005, 00:15:42
Carola!
Bist du sicher, das das auch Hippolythe ist?
Meine ist viel dunkler und duftet kein bißchen ???
Ich habe sie schon 8 Jahre.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Carola am 24. Februar 2005, 12:35:42
Nova Liz, bisher habe ich da noch nie dran gezweifelt ??? Wir haben uns damals bei einem England-Besuch in die Hippolyte verliebt und sie dann bei Jensen oder Schultheis bestellt. Und eigentlich sieht sie so aus wie die damals in England. Die Farbe ist je nach Sonne und Alter der Blüten schon unterschiedlich, am Anfang sind die Blüten auch bissel dunkler- aber der herrliche Duft ist sozusagen nicht zu übersehen ;)
Ich wälz aber heute abend mal die Bücher, ob sie es wirklich ist ;)
LG,Carola
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Raphaela am 24. Februar 2005, 13:08:34
Mir hat eine alte Dame, die lange hier in SH alte Rosen gesammelt und vermehrt hat, mal erzählt, daß Hippolyte dem Kardinal sehr ähnlich sähe und sic fast nur durch den fehlenden Duft davon unterscheidn ließe. Sie war grade hier als der Kardial, der eigentlich eine Joséphine de Beauharnais sein sollte ::), das erstemal blühte und hat ihn identifiziert.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: claudia am 24. Februar 2005, 14:39:09
Hallo Claudia ,
ich bin mir jetzt nicht ganz im Klaren (vielleicht habe ich es auch einfach überlesen :-[ ), suchst Du "nur" eine Rose in dieser Farbe oder ...
also sagt mal, was geht hier vor???
Ich hab überhaupt keine Rose gesucht! Und eigentlich suche ich immer noch nicht.
Kann man eigentlich etwas finden, was man gar nicht gesucht hat?

Deine Vorschläge muss ich mir erst noch genauer anschauen, ceres. Danke dafür.

@danke stefan, für dein Robert-Beweisfoto. Bei mir müssen die Rosen aber eher ums Überleben kämpfen, da sie meist einfach mitten ins Gras, bzw. in die Wiese gesetzt werden und keine so lieblichen Begleiterinnen dazugesellt werden. Ausläufer sind nicht so tragisch.

@beate
Die Belle de Crecy ist schon auf der Liste, aber nur wenn sie so dunkel ist, wie auf deinem Foto!

@raphaela
Die Orpheline du Juillet hat mich noch nicht überzeugt, jedenfalls auf den Abbildungen, die ich gefunden habe. Was spricht denn so dafür?


Ach, Nova Liz, stell dir vor, die James Veitch hatte ich mir mal irgendwo mit Ausrufezeichen notiert! Hatte ich aber völlig vergessen. Nach deiner Beschreibung muss sie ja wirklich was Besonderes sein.

Bis jetzt hab ich ja nur eine Liste. Hab ja noch nicht gesagt, dass ich sie auch besorgen werde.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Raphaela am 24. Februar 2005, 15:00:41
"...Kann man eigentlich etwas finden, was man gar nicht gesucht hat?" - Na klar! Sowas passiert ständig! 8)

Für das Juli-Waisenkind sprechen Farbe und Duft :)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Raphaela am 24. Februar 2005, 15:02:53
...und vielleicht könntet du ja ein klitzekeines Stückchen um die Rosen von Gras freihalten (klappt z.B. sehr gut mit brauner Pappe und Mulch drüber)? Dann werden die osen noch viiiiel shöner wachsen und blühen! :)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: potz am 24. Februar 2005, 15:12:49
@claudia: Paß bloß auf! Du hast nur noch 1 Wiese!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Ceres am 24. Februar 2005, 15:19:59
also sagt mal, was geht hier vor???
Ich hab überhaupt keine Rose gesucht! Und eigentlich suche ich immer noch nicht.
Kann man eigentlich etwas finden, was man gar nicht gesucht hat?

Na, ich dachte, wer schon eine Liste hat, der möchte vielleicht auch mehr ;D
also ich weiss nicht, wieso ich jetzt bereits eine Rosenliste habe. Eigentlich wollte ich gar keine Rose. Nicht mal eine, die graue Töne hervorbringen kann!
Also ich hab mir mal notiert



und dann gab´s noch so verschiedene Randbemerkungen ::), z.B.:

Und gerade fällt mir auch noch ein, dass ich einen Wildschutzzaun habe, der noch nackt und kahl dasteht.

und außerdem hattest Du vollkommen recht:
Und dass man hier ohne Erbarmen geholfen wird, das ist mir klar!


Du weißt doch, im Rosenforum wird keine Gelegenheit ausgelassen Anregungen für Rosenpflanzungen zu vermitteln :)




@claudia: Paß bloß auf! Du hast nur noch 1 Wiese!

Aber die ist doch so groß, Potz
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: claudia am 24. Februar 2005, 15:31:05
1 Wiese ist immer zu klein!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Ceres am 24. Februar 2005, 15:32:33
 ;D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Raphaela am 24. Februar 2005, 15:35:21
...und leere Wiesen sind irgendwie so nackich 8)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Raphaela am 24. Februar 2005, 17:23:22
Hab noch was Grauverblühendes gefunden
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Carola am 24. Februar 2005, 17:49:27
Mir hat eine alte Dame, die lange hier in SH alte Rosen gesammelt und vermehrt hat, mal erzählt, daß Hippolyte dem Kardinal sehr ähnlich sähe und sic fast nur durch den fehlenden Duft davon unterscheidn ließe.
??? In der Rosen-Enzykl. steht zu Hippolyte u.a. " Der starke Duft verleiht ihr zusätzlichen Charme" - und meine duftet wie blöd :D und auch der Rest der Beschreibung stimmt mit meiner Rose überein.
Hier nochmal ein anderes Foto, auf dem die blüte dunkler aussieht.
LG, Carola
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Raphaela am 24. Februar 2005, 21:06:07
Wer weiß was da wann und wo durcheinander geraten ist ::)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 24. Februar 2005, 21:14:41
Was steht denn darüber im Jäger?
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Raphaela am 24. Februar 2005, 21:29:34
Meinen Jäger hat immer noch Anneliese ;)
Niethner schreibt:
" Gallica, Hippolyte, Blüten lebhaft karmin, mit violet nuanciert, mittelgroß, sehr effektvoll " - Bringt uns auch nicht so richtig weiter...
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Carola am 24. Februar 2005, 21:48:36
Frau Grimm schreibt "leichter Duft" und in dem Starosta/Cruse-Buch hat siefür Duft "**", und das Fotos sieht ähnlich aus wie meins - nur künstlerischer :-[
LG, Carola
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Hortulanus am 24. Februar 2005, 21:55:01
phh... ;D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Carola am 24. Februar 2005, 22:40:38
 :-\ >:(
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 24. Februar 2005, 23:00:35
 ??? ???
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Raphaela am 25. Februar 2005, 02:00:00
Hortulanus, ich glaube auch nicht, daß man Hippolyte mit pph schreibt...
Zurück zum Thema ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 25. Februar 2005, 08:59:52
Ist Belle de Crécy tatsächlich so schön dunkel???
Ich habe die Beschreibungen zu ihr dann offensichtlich immer falsch gedeutet!
Das Foto weckt neues Interesse an ihr,Beate! 8)


Belle de Crécy steht bei mir halbschattig, es gab auch Jahre in der die Farbe mehr ins Dunkelrosa ging, dann aber auch immer sehr schnell vergraublaute. In den letzten beiden Jahren hat sich mich aber immer wieder mit diesem dunklen Farbton beglückt :D.

Leider weiß ich nicht mehr genau, wo ich sie her habe, da müsste ich mal in den alten Rechnungen wühlen ::).
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: claudia am 27. Februar 2005, 10:14:42
..ich schau ja hier eigentlich gar nicht mehr rein.

Kennt jemand die Vol de Nuit? Wird mit mauve beschrieben.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: sonnenschein am 27. Februar 2005, 10:38:38
Ich war schon ganz traurig, daß ich bei meinem schönen Bild selber nicht mehr wußte, wer wer ist.
Aber jetzt habe ich im Paralleluniversum mal gesucht und gefunden 8)

Also hier ein Bild vom Sortiment violett/rot/grau aus meinem Garten im letzten jahr. Mal sehen, ob ichs rüberbekomme...

(http://forum.planten.de/galerie/sonnenschein/Sortiment_violettrotgrau.jpg)

Falls ja, also die Rosen von links nach rechts und von oben nach unten: La Negresse, Cardinal de Richelieu, Hippolyte, Centifolia a fleurs doubles violettes, Ombré Parfaite, Veilchenblau zum Größenvergleich, Prince Frederic.
La
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 27. Februar 2005, 11:22:11
Ein schönes Foto und auch eine gute Vergleichsmöglichkeit,Sonnenschein :)
Man sieht nicht nur an Hand der Blüten den Unterschied zwischen dem Cardinal und Hippolyte,sondern auch an den Blättern!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Raphaela am 27. Februar 2005, 14:41:19
Noch was für´s Violett-Sortiment
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 27. Februar 2005, 23:07:36
Und so vermehrungsfreudig ;D
Wer braucht sie noch???
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Ceres am 28. Februar 2005, 08:17:02
Und so vermehrungsfreudig ;D
Wer braucht sie noch???
Da würde ich nicht "nein" sagen ::)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Biggi am 28. Februar 2005, 09:04:36
Die ist aber schön. Hast du vielleicht mehrere?
*Schon-wieder -gierige-Augen-krieg*

Birgit
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 28. Februar 2005, 11:18:46
Könnt ihr haben!
Meldet euch im Frühjahr per PM!
LG.Nova Liz
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Ceres am 28. Februar 2005, 14:31:08
Könnt ihr haben!
Meldet euch im Frühjahr per PM!
LG.Nova Liz
Danke, werd ich machen Nova Liz - was zählt denn bei Dir als Frühling ::) ;D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: ulla am 28. Februar 2005, 14:41:56
Und so vermehrungsfreudig ;D
Wer braucht sie noch???
Da möchte ich mich doch glatt auch in die Schlange einreihen :D.
Im Frühjahr weiß ich dann auch, was ich zum Tausch anbieten kann.

Oh je, wenn ich meine, daß ein Thread hier mich mal nicht so wahnsinnig interessiert, graue :o Rosen...
Inzwischen habe ich mich bereits in soooo viele Rosen in diesem Thread verliebt, wo das noch enden soll ::)!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 28. Februar 2005, 17:16:21
Frühling für Rosenableger geht bei mir dann ab März los! ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: ulla am 28. Februar 2005, 18:10:04
Juchu, ist ja schon morgen :D
Buuh, bei der Kälte >:( decke ich aber meine Kleinen besser noch nicht ab! Aber ich schaue schon mal vorsichtig drunter ;).
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 28. Februar 2005, 18:33:33
Huch!Du hast ja recht!In meinem Kopf ist irgentwie, angesichts des Schnees,noch lange nicht März ::)
Also sagen wir mal Ende März!Ich wollte nicht mit dem Eispickel arbeiten ;)!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Ceres am 28. Februar 2005, 20:09:11

Also sagen wir mal Ende März!Ich wollte nicht mit dem Eispickel arbeiten ;)!
Liest sich schon besser ;D - sonst hätte ich noch eine in eine Kübel setzen und unter Schnee begraben müssen .....
Also dann bis Ende März - vielleicht kommt der Frühling auch doch schon eher (hoffe ich zumindest)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 28. Februar 2005, 22:19:31
So!Und nun mal wieder zu den Rosen!Wenn es um mauve geht,dann dürfen ja auch die Kletterer nicht zu kurz kommen!
Mir fallen dazu folgende Sorten ein:
Neben der hier schon gezeigten und bekannten Veilchenblau,die sehr schöne Violette,die etwas dunkler ist,Bleu Magenta auch sattdunkelviolett und sehr schön zu mauve und graubläulich verblühend und Rose Marie Viaud mit großem glänzendem Laub.
Vielleicht hat Raphaela ein Foto von ihrer Rose Marie!?
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Raphaela am 01. März 2005, 04:21:10
Die ist ein wurzelechtes Kleinkind (Geschenk von Elro :)) und hat noch nicht geblüht.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Ceres am 01. März 2005, 09:51:14
Rosemary Viaud ist auch eine wunderschöne Rose mit kleinen, gefüllten, büscheligen Blüten, die leider nicht duften und die Blütezeit ist auch nicht sehr lang (ca. 3 Wochen), aber wer für sie noch einen Platz findet ein "Muß".
Ähnlich in der Blüte ist eine kleine Polyantha namens Baby Faraux, diese blüht öfters und duftet leicht - falls weniger Platz vorhanden ist, sie ist auch kübelgeeignet. Naja, eigentlich eher eine Mischung zwischen Rosemary Viaud und Veilchenblau.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 01. März 2005, 09:56:07
Baby Faurax interessiert mich sehr!Ich habe sie dieses Jahr leider nicht mehr bekommen!
Hast du sie schon länger und gibt es noch was über sie zu sagen?Höhe?
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Ceres am 01. März 2005, 10:09:00
Hallo Nova Liz,
ich habe sie erst seit letztem Sommer (Container aus Ettenbühl).
Sie blühte bis zum Spätherbst, duftete leicht, wenig Stacheln, Höhe bis dahin ca. 25/30 cm, Endhöhe soll bei ca. 40/50 cm liegen.
Diesen Winter muß sie sie noch sehr stark bewähren, seit Wochen liegt sie unter einer dicken Schneedecke versteckt.
Gut zu ihr paßt - wenn kein starker farblicher Kontrast da sein soll - Heinrich Karsch (hier bräuchte ich noch eine höhere dazwischen).
Ein Bild existiert leider noch nicht.

Allzuviel kann ich also über sie noch nicht berichten, wird aber im Lauf des Sommers hoffentlich noch mehr.

Du bist doch in der Nähe von Roland (wenn ich mich nicht täusche) er hat letztes Jahr von mir noch einen Steckling bekommen, vielleicht kann er aus seinem Gewächshaus schon etwas berichten und Du könntest sie Dir vielleicht ansehen.
Wenn Du möchtest, dann kann ich Dir auch mal welche schneiden (sofern sie nicht zu stark zurückgeforen ist) - vielleicht im Gegenzug für den Ausläufer ?
Ansonsten mal in Ettenbühl nachfragen, wenn Du bereits eine kräftigere Pflanze haben möchtest.
Bei Weingart wirst Du es ja wahrscheinlich bereits versucht haben.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 01. März 2005, 10:13:37
Ja!Bei Weingart habe ich versucht!Muß bis zum Herbst warten.Und von Rolands Besitz dieser Rose weiß ich auch schon 8)
Hast du Heinrich Kaarsch auch?
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: sonnenschein am 01. März 2005, 10:19:58
Baby F. ist bei mir (habe sie seit drei Jahren, glaube ich) nicht sehr starkwüchsig - aber sie steht auch zu Füßen eines Flieders.
Steckling habe ich vor zwei Jahren versucht, ist aber nichts geworden... das dumme Ding meinte schon blühen zu müssen und ich habe es zu spät entdeckt.
Duft konnte ich übrigens nicht feststellen. Liegt aber vielleicht daran, daß man seine Nase nicht so häufig auf 25-30 cm Tiefe bringt als wenn die Blüte in Nasenhöhe ist. ::)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 01. März 2005, 10:25:09
Manchmal muß man halt vor den Rosen knien! 8) :-X
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Ceres am 01. März 2005, 10:29:18

Hast du Heinrich Kaarsch auch?
Hab ich. Ebenfalls seit letzten Sommer (diese aber von Schultheis ), sieht aus wie eine kleine Ausgabe von Veilchenblau (finde ich zumindest), sehr hübsch, wenig Duft, viele kleine Hagebutten und blüht fast bis zum Frost. Sibelius sieht m.M. nach H.K. ähnlich, wird aber höher.
Ich habe H.K. und B.F. an der Terrasse gepflanzt (mittig ist noch ein Platz frei, da muß ich mir die passende erst noch suchen)


Duft konnte ich übrigens nicht feststellen. Liegt aber vielleicht daran, daß man seine Nase nicht so häufig auf 25-30 cm Tiefe bringt als wenn die Blüte in Nasenhöhe ist. ::)
Ach, manchmal muß ich ja auch ausgrasen und da heb ich meine Nase dann schon versuchsweise in die eine oder andere Rose ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: ulla am 01. März 2005, 12:09:39
So!Und nun mal wieder zu den Rosen!Wenn es um mauve geht,dann dürfen ja auch die Kletterer nicht zu kurz kommen!
Hat jemand die Russeliana? Gehört sie auch dazu?
(Meine Stecklinge scheinen zu überleben, toi, toi, toi)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 01. März 2005, 13:31:16
Russeliana verblaut schon ein wenig - wenn auch nicht so stark wie einige andere der genannten Rosen. Ist aber auf alle Fälle eine schöne und lohnenswerte Rose :D.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 01. März 2005, 13:33:47
So!Und nun mal wieder zu den Rosen!Wenn es um mauve geht,dann dürfen ja auch die Kletterer nicht zu kurz kommen!
Mir fallen dazu folgende Sorten ein:
Neben der hier schon gezeigten und bekannten Veilchenblau,die sehr schöne Violette,die etwas dunkler ist,Bleu Magenta auch sattdunkelviolett und sehr schön zu mauve und graubläulich verblühend und Rose Marie Viaud mit großem glänzendem Laub.
Vielleicht hat Raphaela ein Foto von ihrer Rose Marie!?

Dann bringe ich noch Mosel, Donau, Amethyste und Schloss Friedenstein ins Spiel. Vielleicht auch Mannington Mauve Rambler, denn ich aber noch nicht habe aber vom Namen her schon etwas in der Richtung erwarte ::).
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: ulla am 01. März 2005, 16:37:20
Dann bringe ich noch Mosel, Donau, Amethyste und Schloss Freinstein ins Spiel. Vielleicht auch Mannington Mauve Rambler, denn ich aber noch nicht habe aber vom Namen her schon etwas in der Richtung erwarte ::).
Meintest Du mit Schloss Freinstein Schloss Friedenstein ?
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 01. März 2005, 17:26:06
Jo, das kommst davon, wenn man hastig in der Mittagspause herumfuhrwerkt :-\.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Glockenblume am 01. März 2005, 20:27:59
Wenn man all die Beiträge verfolgt, wird man wieder total vom Rosenvirus erfasst. Überlege gerade ob nicht die eine oder andere
"blaue" Rose in mein blaues Beet setze.
Martina
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Biggi am 01. März 2005, 23:02:22
Jaaa, ich kämpfe auch schon dagegen an. -- Werde sicher verlieren. ;) Aber immer besser der Rosenvirus als ein Erkältungsvirus, der auch garade sein Glück bei mir versucht.

Übrigens gabs heute in der Sauma einen Rosenaufguß, der war schööööön und anstrengend.

Birgit
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Elro am 02. März 2005, 13:27:41
So dann möchte ich einmal versuchen ob es mir gelingt hier ein Bild von der Rose Marie Viaud einzusetzen.
Aber nicht hauen, es ist leider mit einer sehr schlechten Kamera gemacht. Die Rose hat mehr rötliche Anteile.

So dann mal schauen ob ich hier mein erstes Bild anhängen kann ;)

Nee, kommt kein Bild, muß erst den Fehler suchen.

Liebe Grüße Elke
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Elro am 02. März 2005, 14:23:41
So ein neuer Versuch ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 02. März 2005, 18:36:45
Schade,dass sie in Wirklichkeit nicht so toll blau ist ;)
Hast du das Foto in der Dämmerung gemacht?
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Elro am 02. März 2005, 23:02:11
Nö aber in Schatten ;)
Die Farbe würde ich als etwas mehr ins rotviolette gehend beschreiben als die Veilchenblau. Die blüht bei mir auch im Halbschatten und ist am zweiten Tag nach der Blütenöffnung richtig lila wie ein Veilchen :D

Liebe Grüße Elke
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Raphaela am 03. März 2005, 00:20:25
Hab auch noch was Mauvefarbenes gefunden.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Raphaela am 03. März 2005, 00:21:26
und noch was
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Elro am 03. März 2005, 00:36:39
Kennst Du die Magenta von Kordes?
Wäre die empfehlenswert?

Liebe Grüße Elke
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Raphaela am 03. März 2005, 00:44:08
Ja, die ist auch sehr schön! Hatte ich auf irgendeiner der vordere Seiten schon ein Foto von gepostet.
Meine ist aus Holland, in e USA z.B. ist sie auch sehr beliebt, aber hierzulande hat sie woh nur Herr Wengart.
Duftet wuuuunderschön :)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 03. März 2005, 10:08:52
Magenta ist sehr empfehlenswert!
Man darf nur nicht vergessen,bei Bestellung die Klasse mit anzugeben!
Es gibt Magenta Floribunda(diese)und Magenta Polyantha(ähnliche Blüten wie Veilchenblau)!!!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Matthias am 03. März 2005, 10:45:37
Meine ist aus Holland, in e USA z.B. ist sie auch sehr beliebt, aber hierzulande hat sie woh nur Herr Wengart.

Die Magenta von Kordes gibt es auch bei G. Hagen. Zu finden unter Rosen ---> Strauchrosen.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 04. März 2005, 11:27:34
bin bei help me find roses über einen mauve farbenen rambler gestolpert....sieht auch ganz interessant aus:
sibelius
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 04. März 2005, 17:51:28
Sibelius habe ich neu gepflanzt!
Ich meine aber die von Lois Lens,die sehr moschataartig aussieht und büschelblütig rotviolett ist.Sie wird hoffentlich nicht höher als 1m oder max.1.20!!!!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 07. März 2005, 09:18:41
...hauptsache sie duftet!!!!!!!! ;D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 11. März 2005, 23:45:55
sagt einmal, haben wir die blue bajou eigentlich schon erwähnt??????
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 11. März 2005, 23:48:56
hoffentlich klappt das mit der übetragung des photos ::)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 11. März 2005, 23:53:58
Ah!Wie schön!
Endlich wieder "Mme.Morbid"Farben! :D ;)
Ich bin froh solch ein schönes Foto von ihr zu sehen.Ich hatte gerade heute ein nicht so Überzeugendes gesichtet!
Die blauen Sommerabende können also kommen! :D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 12. März 2005, 14:21:40
Hat jemand die Russeliana? Gehört sie auch dazu?
(Meine Stecklinge scheinen zu überleben, toi, toi, toi)

Habe doch noch ein Foto von Russeliana gefunden :):
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 12. März 2005, 14:33:57
oh, die ist doch auch sehr hübsch, no??
allerdings wir nur von mildem duft gesprochen...na ja, nobody is perfect (abgesehen von der souvenir de la malmaison natürlich...und....und da wäre noch...ziemlich annähernd.......... :D)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 12. März 2005, 14:34:46
Blue Bajou sieht ja seeeehr interessant aus, wo bekäme man denn die wohl jetzt noch her ::).


Ich hätte da noch diese vorzuschlagen:
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 12. März 2005, 14:34:49
und noch ein bild von der kühlen blauen
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 12. März 2005, 14:36:35
Blue Bajou sieht ja seeeehr interessant aus, wo bekäme man denn die wohl jetzt noch her ::).


Ich hätte da noch diese vorzuschlagen:
ohh, wie edel...wie ist der duft?????
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 12. März 2005, 14:38:59
Frederic hat im ersten Jahr nicht ganz so intensiv geduftet, wie ich es erwartet hatte ???. Kommt aber vielleicht noch - bei einigen Rosen habe ich drei Jahre auf starken Duft gewartet.

Von der hat ein gewisser Herr übrigens auch Stecklinge gemacht ;D 8).
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 12. März 2005, 14:39:53
ahh, hier ist eine andere schönheit von mir noch sehr schön getroffen...lediglich der rand ist eigentlich in natura noch etwas schöner und nicht ganz so grell....wie schade, dass sie bei mir im garten schon im zweiten jahr gänzlich ins pink umschlug. bei meinen eltern hingegen (wo jetzt auch meine drei exemplare leben....ach ja)
ich glaube fast sie lieben es etwas halbschattig um mit dem zweifarbenspiel so richtig herauszukommen
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 12. März 2005, 14:42:56
Frederic hat im ersten Jahr nicht ganz so intensiv geduftet, wie ich es erwartet hatte ???. Kommt aber vielleicht noch - bei einigen Rosen habe ich drei Jahre auf starken Duft gewartet.

Von der hat ein gewisser Herr übrigens auch Stecklinge gemacht ;D 8).
es gibt momente in meinem leben, da gewinnt der gedanke an einen etwas größeren ( ;D) schrebergarten durchaus an unglaublicher attraktivität....man könnte dort auch eine kleine kapelle errichten....zum heiligen roland der rosen oder so????????????kent ihr diesen beliebten heiligen????????????? ::) man nennt ihgn oft anbetungswürdig, aber ich bin mir nicht gänzlich sicher, ob die katholische kirche bereits von ihm weiß oder ob es sich dabei um eine lokale berühmtheit in deutschland handelt ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Ceres am 12. März 2005, 14:51:08
Habt ihr eigentlich schon mal versuchsweise nur das kleine Wörtchen "Blue" bei RogerRoses im Suchprogramm eingegeben ;D

Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 12. März 2005, 14:53:48
Oha, roro - wenn er das liest, errötet er aber garantiert - jetzt ist er schon vom Prinzen Rosenherz zum heiligen Rosen-Roland geworden - einfach so, in Abwesenheit dazu ernannt ;D.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 12. März 2005, 14:55:29
Habt ihr eigentlich schon mal versuchsweise nur das kleine Wörtchen "Blue" bei RogerRoses im Suchprogramm eingegeben ;D



Besser nicht - Ceres :o, es kann nur eine Gierattacke der nächsten folgen ::).
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 13. März 2005, 01:02:19
wahnsinnige schöne ergebnisse :D auch unter den stichwort "grey" lohnt sich der besuch dieser seite :D :D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 13. März 2005, 11:00:33
oh, die ist doch auch sehr hübsch, no??
allerdings wir nur von mildem duft gesprochen...na ja, nobody is perfect (abgesehen von der souvenir de la malmaison natürlich...und....und da wäre noch...ziemlich annähernd.......... :D)

Also roro, die Russeliana duftet schon ganz ordentlich, wenn man da um die Ecke kommt, weht einem guter Duft entgegen - mild ist der für meine Nase eigentlich nicht :).
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 13. März 2005, 13:15:30
oh, die ist doch auch sehr hübsch, no??
allerdings wir nur von mildem duft gesprochen...na ja, nobody is perfect (abgesehen von der souvenir de la malmaison natürlich...und....und da wäre noch...ziemlich annähernd.......... :D)

Also roro, die Russeliana duftet schon ganz ordentlich, wenn man da um die Ecke kommt, weht einem guter Duft entgegen - mild ist der für meine Nase eigentlich nicht :).

..hm, also, ob ich das jetzt wirklich gelesen haben will- lach. ich war übrigens standhaft und habe seagull meiner liste nicht mehr hinzugefügt- völlig selbstlos habe ich sogar noch auf eine weitere rose verzichtet ;D ;D
insgesamt war ich der meinung, dass für einen kleinen bonner hausgarten an ramblern veilchenblau, bobby james und rambling rector reichen sollten..immerhin habe ich ja noch 4 monata varianten (wilsonii, tetra, elisabeth und odorata) und "etwas" wilden wein dazu....nicht zu vergessen eine "zierliche" kiwi und eine "kleine schmächtige" ::) wisteria....alles nur ein wenig aufgelockert durch eine unbekannte weiße kletterose, eine new dawn und eine goldfassade...für die "größe" des gartens also eigentlich fast nichts, no??? ::) aber auf den pauls himalayan habe ich denn doch verzichtet...auch auf die seagull...man sollte den garten noch betreten können, denke ich...aber so eine duftende russeliana...wo ich doch schon so tapfer verzichtet habe ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 13. März 2005, 13:18:12
Eben, man muss sich ab und zu auch mal belohnen ;) 8)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 13. März 2005, 13:21:17
Eben, man muss sich ab und zu auch mal belohnen ;) 8)
...und den teich könnte man ja definitiv etwas kleiner machen ;D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 13. März 2005, 13:26:00
Eben, man muss sich ab und zu auch mal belohnen ;) 8)
So,so!
Ab und zu!Eine dehnbare Begrifflichkeit,was Beate ;D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 13. März 2005, 13:30:15
Blue Bajou sieht ja seeeehr interessant aus, wo bekäme man denn die wohl jetzt noch her ::).



Von Petersen! ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 13. März 2005, 13:45:28
Wenn ich grey und blue bei Roger Roses eingebe,werde ich aber auch leider knallhart mit den Rosen konfrontiert,an die ich trotz vielfacher,weltweiter "habenwill Kommunikation" nicht rankomme :'(
Zb.macht mich jedesmal das Foto von Grey Dawn (Abkömmling von Grey Pearl) völlig fertig!!! :'( :'( :'(
Und stellt euch mal vor,ich hatte mal in grauer Vorzeit eine "Blue Girl Climber"von Kordes! :-[
Die habe ich Schaf bei einem Umzug vergessen!!! :'( :'( :'(
Ich tröste mich jetzt immer damit,dass sie etwas empfindlich war und rede mir eine gewisse Blühfaulheit in meiner Erinnerung ein!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 13. März 2005, 13:51:23
und den teich könnte man ja definitiv etwas kleiner machen ;D
...soll ja schwimmende Roseninseln geben! ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 13. März 2005, 17:34:34
Eben, man muss sich ab und zu auch mal belohnen ;) 8)
So,so!
Ab und zu!Eine dehnbare Begrifflichkeit,was Beate ;D

Wir wissen beide, wovon wir reden - belohnen wir uns nicht ständig ;D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 13. März 2005, 17:35:21
Blue Bajou sieht ja seeeehr interessant aus, wo bekäme man denn die wohl jetzt noch her ::).



Von Petersen! ;)

Ah, bestellt da noch einer oder hat gerade noch eine Bestellung laufen ::).

unschuldigfrag 8) ;D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 13. März 2005, 19:04:16
Ich versuch mal noch eine Blue Bajou bei Petersen nachzuschieben ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 14. März 2005, 08:33:13
 :-* :-* :-* :-* :-*
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 14. März 2005, 11:13:14
Auftrag erledigt,Beate!
 :D :D :D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 14. März 2005, 16:54:08
Auftrag erledigt,Beate!
 :D :D :D

und nochmals :-* :-* :-* :-* :-* ;D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: oile am 15. März 2005, 19:51:21
Tja, nun linse ich schon seit Tagen immer wieder in diesen thread (gaanz vorsichtig)...
heute nun kam mir der Gedanken, ein Baugitter, das mal bei uns vergessen wurde, und an dem ich einige Jahre Bohnen gezogen habe, könnte ein paar Kletterrosen gebrauchen. Nun habe ich endlich einen Anlass, mich so richtig zielführend durch viele Seiten grau und mauve zu wühlen ;D ;D ;D

oile mit Frühlingsgefühlen
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Raphaela am 15. März 2005, 21:16:04
Oile, dann kommt die Information, die ich grade von Herrn Weihrauch bekommen hab, ja grade richtig (ich soll euch auch alle grüßen):
Er hat bei Herrn Weingart eine wunderschöne, 4m hohe, fast stachellose, zart duftende, einmal sehr üppig blüende Kletterrose mit mittelgroßen, gefüllten Blüten in dunkelstem, bläulichen Purpur gesehen.
Auf der Sangerhausen-CD Rom soll es davon auch mehrere tolle Fotos geben (die wir hier aus Coyright Gründen aber nicht veröffentlichen dürfen).
Der Name der Schönheit, die nach Herr Weihrauch viel verbreiteter sein müßte, lautet Belle Siebrecht x Erinnerung an Brod.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 15. März 2005, 23:33:32
Schön von violett zu mauve verblühen auch noch die Kletterer
Violette(oder Violetta) und Bleu Magenta!
Ich glaube die beiden waren noch unerwähnt!Duft konnte ich an beiden leider nicht feststellen.
Schön sind auch noch Donau und Mosel,wobei ich Donau immer vorziehen würde,denn sie duftet auch!
Sie hat als einen Elternteil Erinnerung an Brod!!! ;) :D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Raphaela am 16. März 2005, 00:35:04
...und ich überlege die ganze Zeit, wo ich das Belle Siebrecht-Kind noch hinpflanzen könnte...Will auch eine Zusatzwiese, menno! ::)

Und wie hieß noch diese gaaaanz dunkle Moosrose, die wir in Karben gesehen haben? Hatte auch keinen richtigen Namn, sondern Nuits de Young x ? - Was war das bloß? Die war auch seeeehr purpurblau, seeehr dunkel und seeeeeehr schön! :) Steht in Karben unter einem Baum im Schatten und hat trotzdem seh üppig geblüht.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Setina am 16. März 2005, 09:27:18
Hallo,

ich habe auch so eine zarte Schönheit im Garten:

Aschermittwoch oder Ash Wednesday.

Sie ist von Kordes - leider wurde in Deutschland die Rose letztes Jahr aus dem Sortiment genommen.

Bilder kann man super bei "helpmefind" finden.

Sie ist rose und richtig grau überhaucht. ;D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: oile am 16. März 2005, 20:34:26
Oile, dann kommt die Information, die ich grade von Herrn Weihrauch bekommen hab, ja grade richtig (ich soll euch auch alle grüßen):
Er hat bei Herrn Weingart eine wunderschöne, 4m hohe, fast stachellose, zart duftende, einmal sehr üppig blüende Kletterrose mit mittelgroßen, gefüllten Blüten in dunkelstem, bläulichen Purpur gesehen.
Auf der Sangerhausen-CD Rom soll es davon auch mehrere tolle Fotos geben (die wir hier aus Coyright Gründen aber nicht veröffentlichen dürfen).
Der Name der Schönheit, die nach Herr Weihrauch viel verbreiteter sein müßte, lautet Belle Siebrecht x Erinnerung an Brod.


Würde so eine Schönheit auch volle Sonne vertragen? Oder wäre sie besser geeignet, sich an einen alten Baumstamm zu lehnen?

Und in der List von Herrn Weingart finde ich sie nicht :(

LG
oile
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Raphaela am 16. März 2005, 20:47:20
Sorry! Hab die Elternreihenfolge verwechselt, sie heißt (genau andersrum) Erinnerung an Brod x Belle Siebrecht.
Wie die meisten violetten Rosen ist sie besser im lichten chatten aufgehoben, Baumstamm klingt z.B. gut! :)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 16. März 2005, 22:00:37
Hallo,

ich habe auch so eine zarte Schönheit im Garten:

Aschermittwoch oder Ash Wednesday.

Ich liebe sie auch sehr,Setina! :D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 17. März 2005, 09:45:20
...habe gestern eine schönheit in meinem garten gerettet: blue parfum...sie stand im schatten und dann noch in immer größerer bedrängnis zwischen ferdinand pichard, new dawn, felicia, cornelia, boule de neige und mdm boll. zuletzt entwickelte sie nur noch streichholzdünne triebchen, die aber immer noch blühten. die blüten verblassten vom rand zu einem schönen ton, den ich mal als "dahin verdämmernde veilchen an einem regentag" nennen möchte. nun steht sie neben einer souvenir nde la malmaison und eher sonnig. in etwas weiteren abstand links daneben tarde gris und julias rose in kombination...eigentlich sollte ja eine florence delattre dahin, aber die blue parfum tat mir einfach zu leid
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 17. März 2005, 11:04:51
...habe gestern eine schönheit in meinem garten gerettet: blue parfum... die blüten verblassten vom rand zu einem schönen ton, den ich mal als "dahin verdämmernde veilchen an einem regentag" nennen möchte.
Das hast du aber wieder sehr poetisch ausgedrückt,Roro!Ich bin entzückt! ;) :D
Ich habe Blue Parfum als Hochstämmchen.
Die Farbe finde ich auch sehr interessant!Gekauft habe ich sie aber wegen der Duftversprechungen!
Leider duftet sie nicht so toll wie ich es erwartet hatte.Der Duft scheint sehr witterungsabhängig zu sein.Du tust gut daran,sie in die Sonne zu setzen! :)
Regen scheint sie auch gar nicht zu mögen.Im letzten Sommer waren deswegen leider immer viele Blüten verfault!
VLG. :)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 17. März 2005, 11:39:10
als hochstamm...oh, dass finde ich aber auch toll! eigentlich will ich mir ja in ein bestimmtes beet nur noch ht setzen, da dort sonst einfach nichts rosentechnisch i"n die pötte kommt"kommt...es sei denn ich schneide normale ths nur auf 1,5 herunter ;) wie macht sie sich denn auf ht????eher sparrig??? hast du dir schon einmal überlegt ihr eine michelle meilland auf ht dazu zu gesellen???? von einer solchen und ähnlichen kombination träme ich ja immer wieder gerne ;D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Setina am 17. März 2005, 12:21:34
Erinnerung an Brod gibts übrigens bei www.rosenposten.dk.
Die ist aber angeblich sehr empfindlich in unseren Temperaturen
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 17. März 2005, 12:40:11
Blue Parfum finde ich auf Hochstamm auch nicht so wirklich überzeugend!Aber das geht mir leider bei vielen Teehybriden so.
Die wachsen dann recht starr in die Höhe.Ich finde Rosen mit weicheren Trieben besser geeignet,weil sie dann so schön elegant überhängen,wie zum Beispiel Blush Noisette oder die Moschata Buff Beauty.
Aber auch andere ältere Klassen bilden schöne Kronen,zb.die Portland Mme.Knorr,die auch schön remontiert bis zum Herbst.
Ich hab dann noch eine Ballerina auf Hochstamm,die macht sich so auch sehr gut.
Ganz schrecklich entwickelt sich eine weiße moderne Sorte,sonst ein Bodendecker,White Meidiland,die trotz Lenkschnitt immer zweiseitig waagrecht 1m Triebe ausbildet.
Mit der Michelle weiß ich nicht recht.Ich würde sie mir noch mal als Buschform genau im Wuchsverhalten anschauen,wenn du Gelegenheit hast und dann entscheiden!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 17. März 2005, 12:55:13
Hallo,Setina!
Du,keine Sorge!
Die ist hier eigentlich sehr robust und pflegeleicht!
LG.Nova Liz
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 17. März 2005, 13:38:40
also michelle meilland auf ht wird von schultheis über den grünen klee gelobt...ich selber finde den wuchs ja eher spärlich, aber dieser weiche apricot-ton und das dann kombiniert mit grau- blautönen :D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Setina am 17. März 2005, 18:52:58
Hallo Liz,
na, weil ich immer wieder gelesen hab, dass die Rose ja "so empfindlich ist bei Kälte und Frost und bei zu wenig Sonne und überhaupt" hab ich sie nicht in meinen Garten gelassen. >:(
Und jetzt hab ich keinen Platz mehr... :'(.
Ich hätte offensichtlich schon vieeeel früher ins Forum gehen sollen, aber wie es immer heißt... den letzten beißen die Hunde.
Aber bei mir zu Hause ist es schon sehr kalt - Bayern Süd - und da bin ich immer lieber auf der sicheren Seite. ;D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Gloria am 17. März 2005, 20:16:59
Liebe Setina,

die Blue Parfum, um die es wohl geht, steht bei mir im Kübel auf der Terrasse und hat im letzten Jahr (ihrem ersten) super geblüht, toll geduftet.

So empfindlich ist sie wirklich nicht. Die Terrasse ist überdacht, so daß sie nicht viel Regen abgekriegt hat.

Viele Grüße

Gloria
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 17. März 2005, 22:49:56
also michelle meilland auf ht wird von schultheis über den grünen klee gelobt...ich selber finde den wuchs ja eher spärlich, aber dieser weiche apricot-ton und das dann kombiniert mit grau- blautönen :D
Wer schon so lange in Michelle Meilland verliebt ist ;),muß sie einfach haben! :D
Also,nur Mut!
Deine Farbträume kannst du schon diesen Sommer verwirklichen! ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 17. März 2005, 23:17:22

Und jetzt hab ich keinen Platz mehr... :'(.

:'( :'( :'(
Das ist schade!Sie ist soooooo schön !Eine duftende,sehr dunkle Schönheit mit glühender Seele! ;)
Man findet immer noch einen Platz!
Allerdings habe ich mich in Sangerhausen schon erschrocken als ich sie dort so riesig vorfand. :o
Allerdings darf man nicht vergessen,wie lange sie dort wohl schon wächst!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 18. März 2005, 00:06:23
http://www.justourpictures.com/roses/heirloom.html
Das hab ich noch gefunden!
Ein Traum in blau und mauve!
Aber keine Ahnung wer die TH."Heirloom" ist!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: oile am 18. März 2005, 08:06:13
Die ist wirklich wunderbar!
Hier noch ein Bild: http://www.orbans.com/images/heirloom.jpg

Und hier, bei Help me find:

http://www.helpmefind.com/rose/pl.php?n=3237

Zitat
Zone 7 thru 10. Requires winter protection if temperatures drop below freezing.
Damit dürfte sich für mich dieser Traum erledigt haben :(
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Setina am 18. März 2005, 08:29:31
Ein Traum in blau und mauve!
Aber keine Ahnung wer die TH."Heirloom" ist!

Muss ich haben - wo gibts die - wer weiß das???? :P
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 18. März 2005, 09:06:17
http://www.justourpictures.com/roses/heirloom.html
Das hab ich noch gefunden!
Ein Traum in blau und mauve!
Aber keine Ahnung wer die TH."Heirloom" ist!
oh ja, und dazu noch so reichblühend.......
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 18. März 2005, 09:13:18
Die ist wirklich wunderbar!
Hier noch ein Bild: http://www.orbans.com/images/heirloom.jpg

Und hier, bei Help me find:

http://www.helpmefind.com/rose/pl.php?n=3237

Zitat
Zone 7 thru 10. Requires winter protection if temperatures drop below freezing.
Damit dürfte sich für mich dieser Traum erledigt haben :(
wäre es aber nicht eine rose für roland???????????????
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 18. März 2005, 19:29:09
Jetzt beruhigt euch! ::)
Oile hat vorerst recht!Man kommt nicht so leicht an sie ran,da sie in den USA vertrieben wird!
Aber manchmal tun sich irgentwann dann doch Möglichkeiten auf!
Bis dahin müssen(und dürfen)wir weiterträumen! ;)
Träume sind auch wichtig!!!! ;) :)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Setina am 18. März 2005, 21:48:30
Meno Liz - zuerst machts Du uns auf diese tolle Schönheit aufmerksam und dann sollen wir uns wieder beruhigen - gibs zu Du hast die im Garten und wird dürfen nicht.... :P ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 18. März 2005, 22:58:35
Meno Liz - zuerst machts Du uns auf diese tolle Schönheit aufmerksam und dann sollen wir uns wieder beruhigen - gibs zu Du hast die im Garten und wird dürfen nicht.... :P ;)
Nee!Hab ich nicht!(eben noch nicht)!
Man kann nicht immer alles haben ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: oile am 19. März 2005, 10:33:59
Also, den Traum ausgeträumt habe ich v.a. wegen der offensichtlich nicht guten Winterhärte!

@ Raphaela: Ich habe noch ein Frage zu Tour de Malakoff. Wie hoch kann sie klettern, wenn man sie lässt? Ich habe eine an einem sehr ungünstigen Standort. Sie blüht tapfer jedes Jahr und kümmert dann vor sich hin. Nun kam mir die Idee, sie unter den moribunden Birnbaum zu pflanzen (lichter Schatten), in den von der anderen Seite seit einigen jahren erfolgreich Paul's Himalayan Musk reinwächst.

Der Platz wäre auch insofern ideal, weil er zu den etwa feuchteren Standorten im Garten gehört (wenn man das von meinem Sandboden überhaupt sagen kann *ggg*).

oile



Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Raphaela am 20. März 2005, 18:30:44
Von einer Tour de Malakoff an einer Hauswand hab ich ein Foto gesehen, auf em sie mindestens ca. 3 x 3 m hoch und breit ist
(fächerförmig aufgebunden).
Meine war im zweiten Jahr (auch relativ schatiger, aber leider auch trockener Standort) schon an die 2m hoch, mußte sie aber leider runterschneiden, als ich sie ausgebuddelt und verschenkt hab (könnt ihr aber in einem anderen Labenzer Garten angucken ;)).
Halbschatten scheint kein Problem zu sein, du mßtest nur den noch starkwüchsigeren PHM davon abhalten, sie zu erdrücken...
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: sonnenschein am 25. März 2005, 11:42:49
Hatten wir diese schon?
http://www.helpmefind.com/rose/pl.php?n=15063
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 25. März 2005, 12:53:43
oh, die ist ja wirklich hübsch! dazu duftet sie auch noch gut und die eltern sprechen auch für sich. hat sie die blütenform eigentlich durch die kreuzung mit lilac charme??


sagt einmal, genannt worden ist sie ja schon, aber seit ich über das photo der blue nile bei schu8ltheis gestolpert bin, frage ich mich warum ich sie mir nie besorgt habe? hat sie jemand im garten und kann über sie berichten???
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Tilia am 25. März 2005, 13:06:18
Gestern ist Tarde Gris eingetrudelt. :D Nun hab ich sie ausgepflanzt, bin mir aber immer noch nicht schlüssig, wo sie besser aufgehoben ist... Freiland oder Topf?
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: dirk am 25. März 2005, 13:33:34
uff ist dieser thread lang.... warum hat denn keiner die Charles Rennie Mackintosh erwähnt? Mauver gehts doch gar nicht und dieser köstliche Duft....

Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: sonnenschein am 25. März 2005, 15:03:15
Tarde oder Trade Gris ??? ist bei mir im Freiland schon einmal verstorben.
Und die letztes Jahr nachgekaufte kräftige Containerpflanze ist bei mir nur gaaanz kräftig zurückgewachsen im Freiland. Bei mir hier würde ich es nur noch im Kübel versuchen.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Tilia am 25. März 2005, 16:38:51
Oh nee, das klingt ja gar nicht gut. Dann kommt sie doch in den Topf.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 25. März 2005, 17:45:57
...bei mir steht die tarde gris am teich im zweiten jahr...sie wuchs nach der zweiten blüte nicht eben super weiter, aber von einer rose im ersten jahr verlange ich auch keine wunder...den widerlichen winter scheint sie gut überlebt zu haben. ich kann also wirklich nicht über sie klagen.
mit dem namen habe ich mich schwer getan, weil mir trade gris als kaufname bei schutheis und auch irgendwie sonst geläufiger war. nova liz hat aber recht und sie heißt tarde gris. eine spanisch- sprechende freundin sagte mir, dass man den namen mit zwielicht, dämmerung, oder so übersetzen könne. das paßt ja zu der beschreibung der farbe :-)
und die blue nile???????
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 25. März 2005, 17:51:51
uff ist dieser thread lang.... warum hat denn keiner die Charles Rennie Mackintosh erwähnt? Mauver gehts doch gar nicht und dieser köstliche Duft....


...hast du photos von ihr? bei help me find ich die bilder her ziemlich rosa und es steht da etwas von mildem duft. gut, besonders bei letzterem ist alles relativ und so ein mauve-ton kommt auf bildern eh schlecht herüber....du hast sie selber im garten???
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Raphaela am 25. März 2005, 18:51:35
CRM duftet seeeeehr schön, wächst gut verzweigt und etwas überhängend und blüht extrem fleißig.
Eine weitere mauvefarbene Austin Rose ist Lilac Rose. Sie erinnert vom Wuchs aber eher an eine TH und duftet nach Myrrhe.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Raphaela am 25. März 2005, 18:52:53
Und das ist Lilac Rose
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 26. März 2005, 11:39:31
Die Harry Edland sollte man sich auf jeden Fall mal genauer beäugen!
Leider war auch sie ab Herbst nirgens mehr zu kriegen!Sie soll ganz stark duften und dabei noch sehr gesund und robust sein,was ja leider nicht auf alle mauvefarbenen Schönheiten zutrifft!!!
In "The Ultimate Roseguide"Phillips/Rix,ist von ihr ein "zumVerliebenFoto" drin!
Das darf man sich aber gar nicht so oft ansehen! ;)!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 26. März 2005, 14:50:48
...ich stolperte heute auch nocheinmal über die rose vol de nuit, die mich lib anlächelte (leider nur in einem lexikon, dem ich aber partout nichts von dem beschríebenen starken duft abringen konnte :D sie soll wohl ebenfalls ziemlich gesund sein
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: dirk am 30. März 2005, 17:10:36
Hab leider keine Bilder von CRM, folgen aber im Sommer! Mein Exemplar ist noch grauer als auf Raphaelas Foto und der Duft ist wunderbar und ziemlich ausgeprägt, besonders abends.
Die Zweige sind allerdings ziemlich schwächlich und so habe ich sie aufgebunden und lasse sie ein Regenrohr emporwachsen, so ist sie immerhin schon fast 1,80m hoch.

Gruß Dirk
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 30. März 2005, 17:19:27
Also von CRM habe ich auch ein Foto gefunden - der Duft ist wirklich sehr angenehm - aber von 1,80 m kann ich bei meiner nur träumen :-\:
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: dirk am 30. März 2005, 18:51:58
Ach Beate, das ist keine große Kunst. CRM war schon sehr groß als ich ihn erstand. So in voller Blüte...., hab gar nicht aufs Preisschild geguckt ....und dann hab ich ihn sogar geschenkt bekommen! :D
Manchmal ist es doch ganz schön nicht allein "shoppen" zu gehen ;D

Dirk
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Raphaela am 30. März 2005, 21:28:36
 :)

Meiner war auch schon mal an die 1,60, hat dann aber in dem sehr kalten Winter vor zwei (oder drei?) Jahren ziemlich einen mitgekriegt. Seitdem schneide ich ihn im Frühjahr etwas mehr zurück, dann ist er auch standfester. Die Farbe kriegt man leider kaum richtig fotografiert.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 31. März 2005, 14:47:54
ich fühle mich ja fast schon wie der kerl mit den nussecken und dem tee
...und was ist mit der blue nil?
wer hat sie im garten???
:-)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 31. März 2005, 17:55:18
Zu der kann ich noch nichts sagen, roro, die habe ich erst im letzten Herbst gepflanzt - also fassen Sie sich bitte in Geduld und trinken sie ein Tässchen Tee ;D ::).
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: P_etra am 31. März 2005, 18:11:35
Puh jetzt habe ich einige Wochen hier ganz artig nicht reingeschaut und was sehe ich :P lauter schöne Rosen
Also wenn meine Modernen dieses Jahr die Wurzeln strecken, wäre ein mauve-farbenes Beet zum Garteneingang meine ganz enge Wahl.
Oder ich buddele diesen ganzen Krams raus und verteile ihn nur diskret,dann hätte ich locker Platz - oh weh,ich ahne Schlimmes.
Derweil warte ich brav bis zum Herbst auf die Ashwednesday mit der Alles begann.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Setina am 31. März 2005, 18:21:53
Petra....
wo bekommst Du denn die Ashwednesday her???
Kann man sich da vielleicht noch anschließen ????

Ich möchte sie sooo gerne noch mal haben, aber ich bekomm sie leider nicht mehr..

Bitte sei doch so lieb und gib mir kurz Bescheid - DANKE :-*
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: P_etra am 31. März 2005, 18:29:53
Setina, ich habe sie Dank Nova Liz bei Peter Beales gefunden und für Herbst reservieren lassen, die Bestellung ist schon raus.
Ich kann nachfragen,ob ich noch was anhängen kann, allerdings wirds November 2005
http://www.classicroses.co.uk
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Setina am 31. März 2005, 19:35:01
Nö, danke, ich dachte Du hättest einen deutschen Anbieter.. :D

Ich hab die ja schon zwei Mal im Garten und muss eine eh wegtun
und verpflanzen, aber die ist so schön, da packs mich halt manchmal...

Kein Platz - aber wenn Rose kommt....(Du kennst das vielleicht).

Aber nochmal Danke für Dein Angebot ;D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Biggi am 31. März 2005, 22:36:59
Hallo!

Hattet ihr diese hier schon.

Mauve Melody

Ich habe sie im Herbst erst gepflanzt. Das Bild ist vom Feld der Baumschule.

(http://forum.planten.de/galerie/album299/MauveMelody_Feld.thumb.jpg)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 31. März 2005, 23:28:12
Oh,so schön wird Mauve Melody wirklich?
Ich hab sie sicherheitshalber erstmal in einen Kübel gesetzt,manche mauvefarbenen THs haben im Winter Schwierigkeiten mit dem Frost.
Hast du sie im Herbst ins Freiland gesetzt?
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Biggi am 31. März 2005, 23:32:38
Ja, und ganz kuschelig eingepackt. Muß morgen mal gucken, ob sich da was tut. Wir hatten ja ganz viel Schnee.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Biggi am 31. März 2005, 23:37:49
Unsere Baumschule vermehrt nur, was bei uns 200 %ig winterhart ist. Daher ist auch das Angebot begrenzt. Aber die Preise sind sehr human.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 31. März 2005, 23:40:35
Na dann wird es bestimmt gut gegangen sein!
Meine Floribunda "Deutsche Welle"(doofer Name ::)) hat den Winter unabgedeckt im Freiland gut überstanden.Sie hat eine Farbe wie Mainzer Fastnacht ist aber viel verzweigter und blühfreudiger!
Und anscheinend auch winterhärter!!! :)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 01. April 2005, 10:20:45
Mir ist Mauve Melodee vor drei Jahren im Topf trotz Winterschutz erfroren :-[. Im letzten Herbst habe ich sie wieder gepflanzt, dieses Mal mutig einfach ins Beet - mal sehen, wie's klappt, noch macht sie einen guten Eindruck, scheint dieses Mal den Winter gut hinter sich gebracht zu haben :).

Deutsche Welle fand ich von der Farbe her sehr interessant, aber der Name......

Declic soll doch auch Mauve sein - hat die schon jemand? Ich hoffe, meine im Herbst zu bekommen ::).
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 01. April 2005, 10:30:03
Zu der kann ich noch nichts sagen, roro, die habe ich erst im letzten Herbst gepflanzt - also fassen Sie sich bitte in Geduld und trinken sie ein Tässchen Tee ;D ::).
:-)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 01. April 2005, 10:34:10
Hallo!

Hattet ihr diese hier schon.

Mauve Melody

Ich habe sie im Herbst erst gepflanzt. Das Bild ist vom Feld der Baumschule.

(http://forum.planten.de/galerie/album299/MauveMelody_Feld.thumb.jpg)
...ein wunderschönes bild, aber ich kann das nicht ebstätigen: bei mir ist sie nicht so gefüllt, sondern geht fast in richtung halbgefüllt, die blüten öffnen sich sehr schnell, der ton ist bei mir auch etwas kräftiger und nicht ganz so cremig...vom wuchs her, sowie von der belaubung ist sie unschön dünn und ärmlich
aber
sie stand bei mir auch seit jahren an zimlich unguter stelle. mal sehen, wie sie sich an der neuen stelle machen wird. man beachte: ich habe sie nie auf den kompost geworfen ;) die farbe schlägt nicht um, sondern bleibt ziemlich gleich und dunkel...kein verpinken :D und der duft ist wirklich toll bei ihr
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 01. April 2005, 11:32:31
Stimmt, roro, meine war auch eher halbgefüllt, man konnte die Staubgefässe sehen. Irgendwo habe ich bestimmt ein Foto von der Blüte ::) - ich such's mal die Tage raus.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Biggi am 01. April 2005, 12:49:55
Langsam muß ich mir nen Zettel schreiben, was ich heute nach der Arbeit noch alles gucken muß.

Also, ich schaue nach, ob sie schon austreibt und ob ich noch andere Bilder von ihr habe. Ich befürchte aber, ich habe die Bilder, die nicht so schön waren aussortiert. Die Bilder verwechselt habe ich bestimmt nicht, denn so groß ist deren Angebot nicht.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Setina am 01. April 2005, 21:44:59
Hallo,

ist zwar nicht ganz so "mauvig", aber was haltet Ihr von:

  Heroine de Vauclauses?

Bei helpmefind zu sehen. Beim o in Heroine gehört eigentlich ein Doppelpunkt drauf, aber ich bin zu d..f um den auf meiner Tastatur zu finden.

Auf jeden Fall ist sie bald im meinem Garten zu finden... ;D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 01. April 2005, 22:38:32
Hallo,Setina!
Dann räum ihr mal gleich viel Platz ein.Meine machte sich gleich im ersten Jahr sehr breit.
Für mich ist sie eher dunkelrosa.Aber auf jeden Fall ein gesundes und blühfreudiges Teil! :)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Setina am 01. April 2005, 22:43:37
Hat sie - ca. 1,5 qm. - reicht das ?
Na ja, mit ein paar anderen Begleitpflanzen muss sie das wohl teilen, aber ich hab hier sehr viel Schatten durch die hohen Bäume vom lieben Nachbarn hinter uns... da wächst sie wohl nicht so viel ? oder :-\
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 01. April 2005, 23:25:23
Das reicht satt! ;)
Bei mir steht sie in der Sonne auf fettem Boden!In dem betreffendem Beet wuchern irgentwie alle Rosen wie doll!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 10. April 2005, 11:51:48
eine freundin von mior hat sich die rose "indigoletta/Azubis" gekauft. bei help me find fand ich sie und dachte sofort: auch haben wollen. eine bezugsquelle ist wohl in den NL zu fineden (bakkes?), aber da hat mich dann dachcolourierung irritiert bzw der hinweis: nicht schneiden...wer hat sie denn selber? ich gesete, der name indigoletta sagt mir schon etwas(im sinne von: schon einmal gehört, aber keine infos dazu parat), aber das synonym azubis war mir völlig neu. wer kann mir etwas zu ihr sagen????
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 10. April 2005, 16:58:49
Roland hat sie .Ich meine mich zu erinnnern,dass er sagte,sie wäre etwas blühfaul!
Zu beziehen glaube ich in Lottum!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Elro am 10. April 2005, 23:39:04
Ich habe auch eine, letztes Jahr im Baumarkt gekauft. Sie hatte zwei Blüten und muß noch kräftig wachsen.

Liebe Grüße Elke
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 10. April 2005, 23:42:36
Fürs erste Jahr ist das doch schon fast viel!
Ich hab einige Rosen die im ersten Jahr gar nicht geblüht haben!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 11. April 2005, 10:40:00
ah, dann frage ich doch einmal den "meidetr der rosen" :-)...blühfaul? das klingt aber gar nicht schön. wie ist denn die farbe? eher so garu-mauve???oder doch in richtung namen gehend (indigo)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 11. April 2005, 11:16:48
Matthias hatte ja schon mal auf die Baumschule Georg Hagen in Zusammenhang mit Magenta verwiesen, im Shop gibt es da Azubis auch:

http://www.rosenbaumschule.de/

Ich erinnere mich auch daran, dass Roland etwas in Richtung blühfaul sagte - da habe ich dann flugs doch Abstand von ihr genommen ::).
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 27. Mai 2005, 22:23:26
Mein erstes Lifefoto in Mauve! :D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 27. Mai 2005, 22:30:02
Und hier noch eins von Lambert mit Knospe!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Roland am 27. Mai 2005, 23:06:05
Mein erstes Lifefoto in Mauve! :D
Oh ha :D
Die ist aber super! :D Deine Fotos werden immer besser ;D
Duftet sie?
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 27. Mai 2005, 23:22:59
Ja sie duftet gut!Elegant,gut wahrnehmbar!Und sie hat diesen ganz feinen Rand!Sie ist wirklich schön!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 29. Mai 2005, 08:55:07
Interessant - da frage ich doch gleich harmlos: wo kommt sie denn her? ;D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 29. Mai 2005, 12:06:00
Interessant - da frage ich doch gleich harmlos: wo kommt sie denn her? ;D
Petersen! ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 29. Mai 2005, 20:19:12
Ich werde mal ein wenig mit mauve weiterverführen! ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 04. Juni 2005, 11:32:07
Sogar im Vergehen noch schön und duftig!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 20. Juni 2005, 02:02:06
Nun kram ich doch gleich mal wieder diesen Thread hervor,nachdem sich bei mir Mamy Blue öffnet!Ich kann noch nichts über Duft sagen!Sie ist erst morgen richtig offen!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 20. Juni 2005, 09:51:38
...wunderschön
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 20. Juni 2005, 10:10:14
Foto ist leider nicht so gut.Ich werde mal heute abend sehen,ob ich noch eins machen kann!Ich werde wohl jemand anderen bitten an der Blüte zu schnuppern,denn ich hab mir in Sangerhausen meinen Jahresinfekt eingehandelt!Nase ist dicht! :(
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 20. Juni 2005, 10:24:48
...aber nein, deine nase sorteiert nur noch genüßlich ;-)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 20. Juni 2005, 23:36:46
Nochmals Mamy Blue!Sie braucht lange um ganz aufzugehen!Ich habe den Verdacht,eine absolute Schönwetterrose!
Duft bisher null!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juni 2005, 00:18:08
Heute ist wirklich das Mauvethema bei meinen Rosen übergewichtig!
Hier eine TH,die ich von Pedersen aus Dänemark habe und die wirklich sehr schön,gesund und mit feinem leichten Duft ausgestattet ist!Die Farbe schwankt zwischen mauve und silbrigrosa! :)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juni 2005, 00:20:37
Diese habe ich aus dem Baumarkt im Frühjahr mitgenommen!Sie ist hübsch und die Blüten mit den gelben Staubgefäßen halten sich lange!Allerdings hat sie keinen Duft!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 22. Juni 2005, 01:31:01
Nicht grau,nicht mauve,nicht wirklich braun...
Eine unbeschreibliche Farbe! :D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 22. Juni 2005, 08:38:04
oh, die blütenform dieser cafe ist aber sehr schön...dachte immer sie wäre ungefüllter
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Ceres am 22. Juni 2005, 09:52:36
Rosemary Viaud beginnt zu blühen und zeigt überraschenderweise ihre Blüten dieses Jahr bläulicher als die letzten beiden.



Rosemarie Viaud




Rosemarie Viaud





 
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Ceres am 22. Juni 2005, 09:52:59
Und einen Wahnsinnsduft im zweiten Standjahr hat Hermann Schmidt, in meinen Augen inzwischen eine "Muß-Rose", ein besseres Bild kommt noch nach, die Sonne scheint einfach zu stark (was mich andererseits natürlich sehr freut), der Duft geht über viele Meter und das erste Mal bin ich erstmal schnuppernd durch den Garten um rauszufinden, woher dieser eigentlich kommt.
Am Morgen, wenn die Terrassentür geöffnet wird, dann bekomme ich gleich eine richtige Duftwolke ab.


Hermann Schmidt

Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Roland am 29. Juni 2005, 08:00:52
Ich muß auch mal die Lambert posten ::)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 29. Juni 2005, 08:25:32
Die Farbe ist ja mal wieder ganz mein Fall, duftet sie?
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Roland am 29. Juni 2005, 08:43:13
Die Farbe ist ja mal wieder ganz mein Fall, duftet sie?
Ja, wie Nova beschreibt , fein und elegant, wie die rose sowieso insgesamt ist
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 29. Juni 2005, 08:45:49
Als die Frage raus war, fiel mir auch ein, dass ich schon auf Novas Foto angesprungen bin und nach Duft frage ::) ;D. Scheint ja demnach eine Rose zu sein, die ich mir dringend noch zulegen sollte 8).
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Roland am 29. Juni 2005, 08:47:13
Du, ein kleiner Zufall, ich habe aus Novas Blüte, die sie mir geschenkt hat schon einen erfolgreichen Steckling gemacht, hihi. :D
Den bekommst DU demnächst!! :D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 29. Juni 2005, 09:05:44
 :D :-* - freu!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 05. Juli 2005, 22:55:45
Diese hier muß unbedingt berücksichtigt werden!Zumal sie einen sehr schönen Duft hat und wunderbar morbide Farben!Sie ist herrlich! :D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irisfool am 06. Juli 2005, 22:42:39
Nova Liz, die Florence ist weltklasse ! Ob ich sie meinem GG zum Geburtstag schenke ?? LG Irisfool.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: riesenweib am 06. Juli 2005, 23:02:16
Und einen Wahnsinnsduft im zweiten Standjahr hat Hermann Schmidt, in meinen Augen inzwischen eine "Muß-Rose", ...der Duft geht über viele Meter ...


die klettert, nicht wahr? ist auf meiner 'nachwasserwiesieeigentlichist' liste....! fein dass Du so positiv über sie schreibst, Ceres. noch eine frage: im zeitvergleich zu 'Veilchenblau', wann blüht sie da?

lg, brigitte
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irisfool am 07. Juli 2005, 00:16:36
rorobonn, vergiss Blue Nil. Habe sie vor vielen Jahren bei de Wilde in Bussum gekauft.Ist schwach, sehr frostempfindlich, hat dünne schlappe Stiele und hat nach 3 Jahren den Geist aufgegeben und das nicht nur bei mir! Bild von Indigolette steht beim Thread violet. LG Irisfool.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 07. Juli 2005, 14:04:43
danke für den tip!!!
nun, alo ich wüßte nicht, wo ich es sonst hinschreiben sollte, aber gestern sah ich eine herrliche farbkombination bei mir im garten (ok, vor dem regen- seufz)
eine graublaue zarte knopspe der tarde gris über der vollerblühten blume einer julias rose...ein unglaublich geschmackvoll elegante mischung!!!!!! schade, dass ich ekin bild machen konnte...ich könnte mir vorstellen, dass eine florence delattre sich daneben auch noch recht hübsch machen könnte ;-)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Ceres am 07. Juli 2005, 17:34:42
Hallo Brigitte,
Hermann Schmidt blühte d.J. eher als Veilchenblau und dann mit Unterbrechungen bis zum Frost (sieht übrigens auch gut als HST aus, habe ich erst vor ein paar Tagen gesehen, kann mir inzwischen aber auch vorstellen, daß sie in einem großen Kübel als überhängender Strauch auch ideal wäre)

Zum Vergleich die Blütezeiten von diesem und letzten Jahr

Veilchenblau 10.06.03 /17.06.04/ 24.06.05 (d.J. war sie komplett im Haselnußstrauch versteckt und mußte erst freigeschnitten werden, blühte aber zu diesem Zeitpunkt bereits)

Hermann Schmidt 24.06.04 / 30.05.05

Veilchenblau wurde im Herbst ´03 und Hermann Schmidt im Herbst ´04 gepflanzt.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: riesenweib am 07. Juli 2005, 18:27:56
danke Ceres :D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 07. Juli 2005, 23:14:42
Nova Liz, die Florence ist weltklasse ! Ob ich sie meinem GG zum Geburtstag schenke ?? LG Irisfool.
Nur eine? ;D 8)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 07. Juli 2005, 23:20:51
danke für den tip!!!
nun, alo ich wüßte nicht, wo ich es sonst hinschreiben sollte, aber gestern sah ich eine herrliche farbkombination bei mir im garten (ok, vor dem regen- seufz)
eine graublaue zarte knopspe der tarde gris über der vollerblühten blume einer julias rose...ein unglaublich geschmackvoll elegante mischung!!!!!! schade, dass ich ekin bild machen konnte...ich könnte mir vorstellen, dass eine florence delattre sich daneben auch noch recht hübsch machen könnte ;-)Eine gewagte Kombination,Roro!
Aber ich steh drauf! 8)Ich habe Julias Rose mit einer Königskerze in genau der gleichen Färbung gepflanzt(Kein Können,Zufall!)!Der Hammer!Leider ist nun die Königskerze schon verblüht und ich suche händeringend nach einer morbidfarbenen Ersatzbegleitstaude!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Raphaela am 08. Juli 2005, 00:26:08
In genau diesem Leichen-Grauviolett gibt´s auch Rittersporne ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 08. Juli 2005, 00:28:15
Ja!Aber es muß was Kleines,Zierliches sein!
Allgemeiner Platzmangel! 8)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Raphaela am 08. Juli 2005, 00:49:30
Bonsai-Rittersporn? ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 08. Juli 2005, 18:51:11
hallo nova, schön einmal wieder von dir zu hören :-)
ja, ich hatte mir die beiden rosen nebeneinander gepflanzt und die ganze zeit gebetet (hühner geopfert, in der leber von schafen gelesen und so) und gehofft diese beiden würden parallel blühen...es ist die einzige farbkombination, die ich mir bei diesen farben miteinander vorstellen konnte ;-) man sollte vielleicht wirklich einmal so eine morbid ecke im garten haben, wo depressiv gestimmte keinen zutritt bekommen :-)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 09. Juli 2005, 08:35:11
Habe auch noch eine Mme Morbide
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 09. Juli 2005, 08:35:34
und
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irisfool am 09. Juli 2005, 08:56:03
Beate, schöööön! Alles notiert.
rorobon, das mit der morbiden Ecke ist ein toller Tipp,endlich mal was anderes. LG, Irisfool.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Ceres am 11. Juli 2005, 15:21:02
Mal so eine Frage nebenbei (nachdem ich jetzt endlich glücklicher Besitzer dieser Rosen bin), gibt´s schon weitere Erfahrungsberichte (vor allem auch zur Höhe) von:
Sibelius
Yesterday und
Werner von Blon

Außerdem würde ich gerne wissen, ob auch diese Aussage stimmt:
Heinrich Karsch soll auch als kleiner Rambler wachsen können

Ich danke für eure Hilfe
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 15. Juli 2005, 10:39:13
Rosenmalerin Sigrid ist ja sehr schön,Beate!(Speichelfluß ;))!
Hier ist endlich das zarte Wesen Mauve melodie erblüht!Leicht gefüllt und leichter Duft! :)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 16. Juli 2005, 08:33:45
Jahhhaa, Nova, wenn sie sich von den Maulwürfunterwühlungen erholt, kannst Du Dir ein Stückchen absäbeln ;) ;D.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 17. Juli 2005, 07:58:04
...hihi, habt ihr euch den thread "der morbide garten" einmal durchgelesen? da kann man- dürfte besonders für nova interessant sein- noch andere pflanzen in diesen "trüben"tönen finden...und dabei noch herrlich lachen, was den leuten alles nebenher noch einfiel...fand es richtig schade, dass ich im moment keine richtige zeit habe mich im forum aufzuhalten
smile und gruß
rorobonn
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: SabineN. am 17. Juli 2005, 09:38:37
Ceres , Sibelius steht hier im fünften Jahr und ist mittlerweile fast 2 m hoch : hangelt sich an einer kleinen Pergola über einen Brunnen empor , ist sehr gleichmässig schlankhochwüchsig und bildet gerade die ersten Hagebutten aus . Morbide kann ich die Färbung allerdings eher weniger finden :o : sie blüht mit kleinen , dunkelpinkigen einfachen Blüten mit weissem Auge .... steht allerdings in voller Sonne . Vielleicht blüht sie in schattigeren Bereichen morbide ???
Liebe Grüsse aus Aukrug , SabineN.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Ceres am 17. Juli 2005, 11:39:52
Hallo Sabine, danke für Deinen Beitrag, mit 2m habe ich allerdings nicht gerechnet, ich denke, dies wird sie auch bei uns nicht schaffen.
Allerdings hätte ich noch eine Frage, Du schreibst:

sie blüht mit kleinen , dunkelpinkigen einfachen Blüten mit weissem Auge
Meine Sibelius hat halb- bis gefüllte Blüten, wie auf diesen Bildern,, wobei ich bei Kalbus feststellte, daß manche der Rosen, die mit Sibelius etikettiert waren, einfache Blüten hatten, andere wieder gefüllte, das gleiche Spiel mit Schubert. Als ich eine Dame, sowohl auf einer Ausstellung als auch in der Rosenschule selbst dort ansprach, war die Aussage, es wäre wohl etwas durcheinander gekommen, ganz sicher waren sie selbst nicht mehr, welche Sch. und welche Sib. war. Bei Lens ist die Sib. wiederum gefüllt und denke, die wissen es auch.
Woher hast Du denn Deine Sibelius?
Und noch zur Farbe: meine hat in der vollen Sonne ein Farbspiel wie Veilchenblau.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Gartenlady am 17. Juli 2005, 12:00:52
die ´Tarde Gris´ finde ich wirklich wunderschön :D. Ist sie auch empfehlenswert? Ich habe hier im Forum danach gesucht, es gibt wohl unterschiedliche Beurteilungen.

Bei Schultheis im online-Katalog ist sie nicht (mehr?), habe sie beim Googeln nur bei Zundel gefunden.

Ich hatte mal die Kordes Rose ´Blue Bajou´ in dieser Farbe, sie war wunderschön, exquisit zu Allium ´Christophii´ , aber sie ist leider verstorben :'( und im Kordes-Katalog nicht mehr aufgeführt
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 18. Juli 2005, 12:04:20
Bei vielen der "Morbiden Damen" habe ich leider die Erfahrung gemacht, dass sie etwas schwächeln und etwas mehr Aufmerksamkeit benötigen, was mich natürlich nicht hindert, mir immer wieder mal eine in den Garten zu holen ;). Tarde Gris ist sehe schön und duftet angnehm, blüht aber nicht so üppig, ähnlich wie schon die Mainzer bei mir.

Wenn ich mich richtig erinnere, gibt es Blue Bajou bei Pederson, versuch doch da mal Dein Glück, Gartenlady.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Gartenlady am 18. Juli 2005, 12:17:02
danke Beate, da gibt es sie tatsächlich, aber vielleicht ist ´Tarde Gris´ ja schöner ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Gloria am 19. Juli 2005, 10:00:16
Gestern habe ich einen FUnd gemacht und gleich zugeschlagen!
Ich habe die Dioressence von Delbard erstanden.

Meine hat Knospen, aber ich habe sie live blühen gesehen!! Schööön! Fast silbergrau, halbgefüllt mit hübschen STaubgefäßen und sehr großen Blüten. Hat sie jemand von Euch?? Mich würde der Wuchs interessieren, wie groß, strauchig oder "gakelig"?
Mir wurde bei Händler gesagt, eher buschig als edelrosenartig.

Die wär' auch was für Roland, glaube ich!

Tschüüüs und bis bald

Gloria
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irisfool am 19. Juli 2005, 10:10:33
Und für mich, hab's schon notiert! LG
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Ulli am 19. Juli 2005, 12:08:16
Setina, ich habe sie Dank Nova Liz bei Peter Beales gefunden und für Herbst reservieren lassen, die Bestellung ist schon raus.
Ich kann nachfragen,ob ich noch was anhängen kann, allerdings wirds November 2005
http://www.classicroses.co.uk

Hallo Petra!
Wäre es möglich eine Ash Wednesday für mich bestellen?
Grüße
Ulli
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 19. Juli 2005, 12:26:42
die ´Tarde Gris´ finde ich wirklich wunderschön :D. Ist sie auch empfehlenswert? Ich habe hier im Forum danach gesucht, es gibt wohl unterschiedliche Beurteilungen.

Bei Schultheis im online-Katalog ist sie nicht (mehr?), habe sie beim Googeln nur bei Zundel gefunden.

Ich hatte mal die Kordes Rose ´Blue Bajou´ in dieser Farbe, sie war wunderschön, exquisit zu Allium ´Christophii´ , aber sie ist leider verstorben :'( und im Kordes-Katalog nicht mehr aufgeführt
Dear, meiner meinung anch ist die tarde gris eine bessere variante zur blue moon...ich mag beide sehr gerne, finde aber die blühkraft der tarde gris stärker...der duft ist dafür etwas schwankender, meiner meinung nach
zur blue bajou...ich las, sie solle unschön nickende blüten haben...stimmt das?
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Gartenlady am 19. Juli 2005, 16:00:15



zur blue bajou...ich las, sie solle unschön nickende blüten haben...stimmt das?

unschön nickende Blüten? Nicht, dass ich mich erinnern würde, sie war aber ein Sensibelchen, sonst wäre sie ja nicht verstorben. Um ein Foto zu finden müsste ich schon seehr in meinem Analogbilderchaos wühlen :-\, sie ist schon 2 Jahre nicht mehr, vielleicht habe ich ja irgendwann Zeit dazu.

Ich lese gerade Uli möchte eine ´Aschermittwoch´ bestellt haben, gibt es die denn noch irgendwo? Die würde ich ja auch gerne haben.

LG Birgit
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: bianca am 19. Juli 2005, 19:30:43
Hat schon mal jemand die Hansa-Park erwähnt. Sie blüht zwar nicht sehr üppig und duftet auch nicht, aber die Blüten halten sehr, sehr lange.

Bianca
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: bianca am 19. Juli 2005, 19:34:37
und weil die Blue River so schön ist, auch von mir noch mal ein Bild ;)

Liebe Grüße

Bianca
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Elro am 19. Juli 2005, 20:29:40
Gestern habe ich einen FUnd gemacht und gleich zugeschlagen!
Ich habe die Dioressence von Delbard erstanden.

Hallo Gloria, die Dioressence hatte ich drei Jahre. Die Blüte ist toll aber leider wollte die Rose bei mir nicht wachsen. Sie hatte jedes Jahr nur einen Trieb der ca. 30cm hoch wurde und eine Blüte hatte. Den letzten Winter hatte sie mit Müh und Not überstanden, ich mußte aber leider feststellen daß sie vor ein paar Wochen eingegangen ist :(
Ich drück Dir die Daumen daß Deine besser wächst.

Liebe Grüße Elke
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Gloria am 19. Juli 2005, 21:58:33
Danke, Elro, das klingt ja nicht so toll. In ihrem Topf steht sie natürlich noch sehr gut da, mit 3 starken Trieben. Ich werde berichten, wenn sie bei mir "Geburtstag" hat. Aber an der Blüte konnte ich nicht vorbeigehen!!!

Bis bald

Gloria
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 20. Juli 2005, 14:58:01
Ich werd euch jetzt mal den Regentag versüßen! :D
Die Charles de Gaulle blüht überreich und duftet auch heute süß!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 20. Juli 2005, 14:59:19
Und weil sie so schön ist,noch eins! :)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 20. Juli 2005, 15:02:18
Wie sich zeigte,gibt es tatsächlich eine kleine neue Floribunda mit dem schon belegten Namen(Kordes Centifolia H.)"Blue Boy"!
Sie ist ganz entzückend ,duftet aber kaum!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irisfool am 20. Juli 2005, 15:04:08
Hab mich gleich in Charls de Gaulle verliebt, na ja , in die Rose natürlich....
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 20. Juli 2005, 15:06:28
Hab mich gleich in Charls de Gaulle verliebt, na ja , in die Rose natürlich....
Hätte mich auch gewundert! :-X
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 20. Juli 2005, 15:07:56
Hier noch mal die Einzelblüte vom kleinen Blue Boy!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irisfool am 20. Juli 2005, 15:12:23
@ Antwort zu 345 der war mir irgendwie zu lang, zu arrogannt und zu französischhhhhhhh.... ;) ;) ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 21. Juli 2005, 11:07:20
..oh, auf anderen abbildungen sieht die c d g immer ziemlich pinkig aus?
staun
so hübsch kann sie sein????????
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: sonnenschein am 21. Juli 2005, 13:48:44
Ich muß wenigstens noch ein Bild einstellen.
Von dieser Rose gibt es glaube ich nur dieses vollständige Exemplar, welches noch sehr klein ist. Der Rest wurde vom Züchter entsorgt - sie soll bei Regen ein wenig pappen. Außerdem gäbe es angeblich nicht genug Nachfrage nach sowas ??? ???.
Gerüchten zufolge sollen aber noch Reiser irgendwo auf dieser Welt herumschwirren.... wenn aus denen mal ein Röschen geworden ist, muß ich UNBEDINGT ein solches haben!!! 8) 8) 8).....
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irisfool am 21. Juli 2005, 13:58:10
Ich auch, mach dich mal kundig und lass es mich wissen! LG
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Gloria am 25. Juli 2005, 13:23:40
Nova Liz, Deinen kleinen Blue Boy habe ich auch, und bisher wußte ich nichts über ihn. Wer hat ihn denn gezüchtet, und wie groß kann er werden?

Im letzten Spätsommer gepflanzt, ist er in diesem JAhr beinahe von einem gigantischen Rittersporn (13 Kerzen), den ich total falsch eingeschätzt habe, erwürgt worden. Habe den blauen Jungen, der durch diese Umarmung sehr verpilzt war, runtergeschnitten, und nun - da der Rittersporn nach dem Schnitt gerade erst austreibt - strahlt er mit seinen gar nicht so "blauen" Blütchen kerngesund in die Welt!!

Bin gespannt auf Infos über ihn!!!

Gloria

Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 25. Juli 2005, 18:37:07
Sonnenschein!Ich kriegte ja gleich Schweißausbrüche ,als ich den Blue Eric hier sah! ::)Zum Glück wissen ja nur die Wenigsten den Standort,sonst wär ich jetzt ins Koma gefallen! 8) ;)

Roro!
Ja der Charles ist schön mauvig,gell?Und er scheint blühfreudig zu sein!Immer elegant der Herr! ;)

Gloria!
Ich weiß leider auch nix Genaues über Blue Boy,außer dass es sich anscheinend um eine niedrig bleibende Floribunda handelt,die ich aus Holland habe !
Ich glaube aus Lottum!
Ich habe sie erstanden,weil ich im letztem Jahr durch eine Verwechslung in irgenteinem Thread(es gibt noch Blue Boy von Kordes),auf sie aufmerksam wurde.
Ich hab ihn jetzt in den Vordergrund ausgepflanzt,nachdem ich sah,dass er wohl kleinbuschig bleibt!Mal schauen ob es per Suchmaschine etwas über ihn gibt!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Gloria am 25. Juli 2005, 20:13:12
Dann hast Du ihn wohl aus dem Rosarium Lottum wie ich!! Bei mir steht er im Moment auch hinten, aber ich ahnte auch schon, daß der Kleine kein Riese werden kann. Bei mir wird er im Herbst wechseln!!

Der Kordes-Junge ist auch einmalblühend und wahrscheinlich in der Blüte größer. Nun gut, der kleine Boy ist ja ganz niedlich, nur blauer könnte er werden!!

Ich warte jetzt auf die erste Blüte meiner neuen Dioressence :P :D


Mehr Sonne als in Düsseldorf wünscht Euch

Gloria

Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: gabeline am 01. August 2005, 22:57:14
Möchte Euch mal ein schönes Bild von Florence Delattre zeigen. Sie ist - neben Coquette des Blanches und Caroline Marniesse - mein Liebling dieser Saison und harmoniert wunderschön mit den Blüten vom Oregano.

(http://datafloater.de/gallery/cache/46571267c4f5f277cb6eaa94dd6de03e.jpg)

Bei der Gelegenheit muß ich auch mal eine Lanze für Guillot brechen: trotz anfänglicher Skepsis ( wir hatten im Januar eine Sammelbestellung gestartet) und einer unbeantworteten Anfrage lieferte dieser Versender pünktlich zum Wunschtermin und die Pflanzen, die allesamt von guter, kräftiger Qualität waren, haben sich hervorragend entwickelt.

Herzliche Grüße von gabeline
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Raphaela am 01. August 2005, 23:49:39
Vor allem haben sie da auch viele schöne Raritäten :)
Eine davon ist aber wohl leider eine Fehllieferung ::)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Roland am 02. August 2005, 00:40:07
Vor allem haben sie da auch viele schöne Raritäten :)
Eine davon ist aber wohl leider eine Fehllieferung ::)
Oh, ich habe fast nur Fehllieferungen gehabt. 2 waren richtig, 2 gestorben, der Rest falsch
Ignoranter Saftladen!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: gabeline am 02. August 2005, 00:49:36
Oh, das tut mir leid! Da war unser anfängliches Unbehagen (nach verschiedenen, nicht sehr positiven Berichten) wohl doch nicht ganz unbegründet und wir haben einfach nur Glück gehabt.

Herzliche Grüße von gabeline
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: dirk am 10. August 2005, 19:54:08
Habe noch ein schönes Foto von Charles Rennie Mackintosh. Hier auf dem Balkon ein Dauerblüher.



Charles Rennie Mackintosh



Gruß Dirk
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irisfool am 10. August 2005, 20:42:00
DIrk, eine völlige OT Frage: Wie gross ist dein Balkon? ich staune , was da so alles draufpasst! :D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 10. August 2005, 21:12:11
Hab lange das schöne Foto bewundert,Dirk!
Sehr gelungen,so taufrisch und leicht nickend!
Schöööön!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: dirk am 10. August 2005, 21:42:08
@ irisfool: tja, man kann es schon fast Garten nennen. Der Balkon geht an drei Seiten um die Wohnung. Ingesamt dürften es über 50m sein bei einer Tiefe von 1,60m. Irgendwo habe ich hier auch Fotos gepostet... frag mich nur nicht wo 8)

@nova liz: Danke! CRM nickt gerne. Obwohl die Blüten gar nicht so besonders groß sind, sind die Zweige meist zu schwach um sie zu tragen. Ist halt wie bei einigen anderen Austin-Rosen auch
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Roland am 10. August 2005, 21:50:50
Sonnenschein!Ich kriegte ja gleich Schweißausbrüche ,als ich den Blue Eric hier sah! ::)Zum Glück wissen ja nur die Wenigsten den Standort,sonst wär ich jetzt ins Koma gefallen! 8) ;)

Roro!
Ja der Charles ist schön mauvig,gell?Und er scheint blühfreudig zu sein!Immer elegant der Herr! ;)

Gloria!
Ich weiß leider auch nix Genaues über Blue Boy,außer dass es sich anscheinend um eine niedrig bleibende Floribunda handelt,die ich aus Holland habe !
Ich glaube aus Lottum!
Ich habe sie erstanden,weil ich im letztem Jahr durch eine Verwechslung in irgenteinem Thread(es gibt noch Blue Boy von Kordes),auf sie aufmerksam wurde.
Ich hab ihn jetzt in den Vordergrund ausgepflanzt,nachdem ich sah,dass er wohl kleinbuschig bleibt!Mal schauen ob es per Suchmaschine etwas über ihn gibt!

Nova, welche ist denn die andere Blueboy, die wir haben, wars die Moosrose? ::)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 10. August 2005, 22:16:24
Ja!Genau die! :D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Ulli am 11. August 2005, 09:35:35
Hallo!
"Grey Pearl" kann man kaufen bei:
 
Address:    PO Box 129
Campobello, South Carolina 29322
United States
Phone:    877-ASHDOWN [Information]
864 468-4889 [Fax]
864-468-4900 [Ordering]
Internet:    http://www.ashdownroses.com [Website]
roses@ashdownroses.com [Email]
 
  [ VIEW ]   Greenmantle Nursery   
Address:    3010 Ettersburg Road
Garberville, California 95542
United States
Phone:    707-986-7504 [Information]
Internet:    http://www.greenmantlenursery.com/ [Website]
 
  [ VIEW ]   Sequoia Nursery, Moore Miniature Roses   
Address:    2519 E. Noble Avenue
Visalia, California 93292-3249
United States
Phone:    559-732-0309 [Information]
559-732-0192 [Fax]
Internet:    http://www.sequoianursery.biz [Website]
SeqNursery@aol.com [Email]
 
  [ VIEW ]   The Uncommon Rose   
Address:    3333 SW Brooklane Drive
Corvallis, Oregon 97333
United States
Phone:    541-753-8871 [Information]
Internet:    http://www.uncommonrose.com [Website]
sales@uncommonrose.com [Email]
Leider nur in Amerika :-\
Vieleicht könnten wir eine Sammelbestellung machen?
Ich würde gern min. 2 St. haben.
Gruß
Ulli

Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: sonnenschein am 11. August 2005, 09:48:42
Ich wär in jedem Fall dabei, aber überall wo wir angefragt haben, verschicken sie nicht nach Europa.
Hat nicht jemand einen zuverlässigen Bekannten in USA??
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 11. August 2005, 14:16:23
Soweit war ich auch schon mal mit Grey Pearl!Adressen gibst genug in den USA!Aber keinen der nach Europa versendet!
Oder doch?
Roland und ich möchten unbedingt und schon lange eine "Grey Pearl"!
Wir sind auch dabei,wenn da doch noch was aufgetan wird!!!!!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Ulli am 12. August 2005, 05:07:40
Hallo!
Die Rose ist auch verführerisch :P
http://www.rosesuk.co.uk/main/roses/productdetails.asp?CategoryID=14&ProductID=525
Gruß
Ulli
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Ulli am 13. August 2005, 09:42:02
"Hi Ursula,

We have a Mother Plants that we will be propagating from sometime this
fall. It will be about a year before we have it in stock. In the
meantime we can put you on the wait list for it, which will reserve one
for you. We will contact you when it is ready.

Thanks
The folks at Ashdown Roses
www.ashdownroses.com
Toll Free 877-ASHDOWN

Please Note: Kindly include all previous responses in your e-mail.
Thank you."

Hallo!
Wer ist dabei? ;D ;D ;D
Gruß
Ulli
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Tilia am 13. August 2005, 10:25:57
Ulli, mich kannst du mit auf die Liste nehmen. :)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irisfool am 13. August 2005, 11:28:14
Ulli, mich auch bitte!LG irisfool
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: sonnenschein am 13. August 2005, 13:18:54
Und Du hast geschrieben, daß Du aus Europa bist??
Falls ja, bin ich gleich zweimal auf der Liste....
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 14. August 2005, 09:14:38
Ich melde mich da auch gleich für 2 an :D.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Ulli am 14. August 2005, 13:59:28
Hallo!
Selbstverständig, Ich habe gefragt, ob sie die Rosen auch nach Deutschland verschicken.
Bei www.ashdownroses.com kostet eine Rose ca. 16 - 20$, dazu kommen noch: Gesundheitszeugnis und Porto.
Grüße
Ulli
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Ulli am 14. August 2005, 14:13:06
Hallo!
Zum Nachlesen: http://www.ashdownroses.com/MiscHTMFiles/InternationalShipping.htm#Germany
Ulli
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irisfool am 14. August 2005, 14:19:48
Dürfte wohl kein Problem formen, wenn man sich die Portokosten und Gesundheitszeugnis teilt , oder ?LG
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Roland am 23. August 2005, 22:16:14
hier noch Blaubeersahne
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 23. August 2005, 22:19:40
Jaaaaaaa :DEndlich Roland :P
Die ist ja jetzt genau richtig.Wo hast du die denn jetzt hervorgezaubert?Oder ist es ein älteres Foto?
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Roland am 24. August 2005, 07:19:23
Nein, die blühte vor kurzem. SIe ist ganz hübsch aber nicht der Megahit
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Gloria am 24. August 2005, 21:51:50
Ich würde mich ja gern verführen lassen von Grau und Mauve, aber meine "blauen", die Mainzer, Blue Parfum, Blue River und Rhapsody in Blue stehen da, total krank und mickrig. In der NAchbarschaft gesunde Rosen. Was macht man denn da?? Schluchz :'( :'(

O.K., das Wetter ist kalt, naß und wenn die Sonne scheint, knall heiß, nicht ideal. Aber die meisten anderen sind nicht so betroffen!!

Und ich mag doch die Blauen so ...

 :'( Gloria
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Raphaela am 24. August 2005, 22:14:35
Leider scheinen die meisten Rosen in diesem schönen Farbton weniger robust zu ein als Rosen anderer Farben. Auch von der vielgerühmten, neuen Rhapsody in Blue bekomme ich solche Meldungen immer öfter...



Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 24. August 2005, 22:19:34
Da ist was Wahres dran und manche scheinen auch nicht so recht winterhart zu sein,wie zb.die Mainzer Fastnacht hält es nicht überall auf Dauer im Garten aus. ::)
Immer noch einigermaßen bekleidet sind Tarde Gris und Lambert. :D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: L_ouise am 24. August 2005, 22:46:34
Hallo zusammen,

ich habe mir im Frühsommer eine Shocking Blue als bereits sehr gut entwickelte Containerrose gekauft. Wenn alle meine Rosen noch so gut aussehen würden wie die wäre ich froh! Und immer treibt sie sehr gesunde und starke Triebe nach mit immer wieder neuen Knospen - und duftet aufgeblüht allerköstlichst!

Jetzt dachte ich, ich hole mir noch mehr blaue, aber das klingt ja nicht sehr überzeugend :-\

Hat hier jemand die "Chartreuse De Parme"?
Ist ja wohl auch eine bläuliche mit angeblich umwerfendem Duft.

Liebe
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Ceres am 24. August 2005, 22:54:11
Rhapsody in Blue muß ich jetzt eine Hilfestellung geben, meine beiden, eine ausgepflanzt, die andere im Kübel (aber auch nicht unter Dach die letzten Wochen) stehen beide recht gut da, die ausgepflanzte blüht trotz der heftigen Regenfälle und dem hohen Wasserstand sehr schön und ist auch gesund.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 24. August 2005, 23:31:39

Hat hier jemand die "Chartreuse De Parme"?
Ist ja wohl auch eine bläuliche mit angeblich umwerfendem Duft.

Liebe
Ich habe sie seit drei Jahren .Sie ist recht gesund und vor allem sehr starkwüchsig mit großen glänzenden ledrigen Blättern.
Erst jetzt zeigen sich die ersten Sternrußtaublätter(andere sind schon nackt).Der Duft ist abhängig von der Witterung.Nicht immer so stark wie beschrieben.Die Farbe ist ein sehr kräftiges Violettrosa.
Sie ist selten ohne Blüten.Diese sind sehr groß und haltbar.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Roland am 08. September 2005, 11:28:34
Ich muß doch noch mal die Rodaun Violet posten. Die Farbe ist schon toll
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 08. September 2005, 11:31:26
 :P :P :P :D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 08. September 2005, 11:32:27
Und so eine vollendete Blüte! :)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Roland am 08. September 2005, 11:33:19
Und so eine vollendete Blüte! :)
Ja, ich war heute auch ganz überrascht, als ich sie sah :D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Babette am 08. September 2005, 11:42:43
Hat hier jemand die "Chartreuse De Parme"?
Ist ja wohl auch eine bläuliche mit angeblich umwerfendem Duft.
Ich habe sie seit drei Jahren .Sie ist recht gesund und vor allem sehr starkwüchsig mit großen glänzenden ledrigen Blättern.
Erst jetzt zeigen sich die ersten Sternrußtaublätter(andere sind schon nackt).Der Duft ist abhängig von der Witterung.Nicht immer so stark wie beschrieben.Die Farbe ist ein sehr kräftiges Violettrosa.
Sie ist selten ohne Blüten.Diese sind sehr groß und haltbar.
Ich kann mich Nova Liz da nur anschließen, genau die gleichen Erfahrungen. Wobei meine dieses Jahr jetzt nackt dasteht. Sie ist aber wirklich dankbar, schiebt ständig neue Triebe nach (sehr kräftig und dick). Duft ganz toll zitronig.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 09. September 2005, 22:46:43
Muß schnell noch ein Foto von der fast überwucherten Magenta (Floribunda)einstellen.Die blüht mal wieder soooo schön. :D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 09. September 2005, 22:51:55
Café kann auch sehr grau aussehen.Besonders im Verblühen.
Aber immer wunderschön. :D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Ulli am 25. Oktober 2005, 23:29:17
Danke dir Liz,
ich suche mal
Hallo P_etra!
Ich habe heute die "Ash Wednesday" von Lützow bekommen. ;D ;D ;D ;D.
Leider die alle, alle letzte.
Schöne, kräftige Pflanze, etwas ältere.
Wenn Du möchtest, nächstes Jahr, kann ich Dir ein paar Stecklinge schicken.
Grüße
Ulli
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Ulli am 25. Oktober 2005, 23:35:10
Hallo!
Welche Farbe hat genau die "Ash Wednesday" - Rose?
Ist sie hellfliederweisslich, silbrig oder hat sie Kakaofarbtöne? ???
Lieben Dank voraus.
Grüße
Ulli
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Ulli am 26. Oktober 2005, 02:02:47
Hi
Hat schon jemand "Neptune" gesehen? Sie sollte auch schööön blau sein.
Gruß
Ulli
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: sonnenschein am 26. Oktober 2005, 04:49:47
Ashwednesday sollte lilagrau sein. Kein Kakao!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: sonnenschein am 26. Oktober 2005, 04:51:02
Café kann auch sehr grau aussehen.Besonders im Verblühen.
Aber immer wunderschön. :D
Also, DAS habe ich an meiner noch nie gesehen!
Ähm... ist doch nicht schon ein paar Jahre alt und von Lützow??
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 01. November 2005, 21:38:34
Nee,von Weingart.
Hier hab ich mal eine Schöne in der Reihe der Mauvefarbenen.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 01. November 2005, 21:39:03
Und noch eins.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Roland am 01. November 2005, 21:49:52
Hat die nun auch den blutigen Rand bekommen, im Herbst? :D

War sie nicht durchgehen zart mauve?
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 01. November 2005, 21:54:56
Ja war sie,ganz einheitlich. :)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Roland am 01. November 2005, 21:58:01
Charles de Gaule hat ja auch diese Zeitfarbigkeit, aber ständig.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 01. November 2005, 22:03:12
Etwas genauer?
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Roland am 01. November 2005, 22:15:50
Etwas genauer?
Außen dunkel innen hell
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 01. November 2005, 22:16:54
Ja ,aber nur dezent. ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 01. November 2005, 22:30:11
die hab ich eben schon mal woanders gepostet. ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 02. November 2005, 11:11:52
Wo hier gerade die Grau-Mauve Experten wieder unterwegs sind, habt Ihr Erfahrungen mit Grey Dawn?
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 02. November 2005, 18:57:46
Du hast ja Ideen,Beate ;D
Sehr optimistische Frage. 8)
Ich bin gespannt. :P
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 03. November 2005, 10:29:33
Wie Nova, dabei hatte ich jetzt darauf gelauert, dass Du etwas berichten kannst und ggf. versuchst, mir das Röschen auszureden ::).
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 03. November 2005, 11:47:29
Ähem,verlegen räusper ;)
Also ausreden würde ich sie dir auf gar keinen Fall.Im Gegenteil 8)
Hast du da etwa heimlich bei Ashdown oder Vintage was am Laufen? :P :P :P
By the way
Hat es überhaupt schon je einen gegeben,der dir erfolgreich derartige
Rosen(Rosen überhaupt) ausgeredet hat ??? :-X ;D 8)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 03. November 2005, 13:41:00
Na, eher wirst Du schon ganz blass vor Gier, was :-X.

Ne, ich gucke mal, ob ich sie anderweitig bekomme, Du darfst dann natürlich wieder zur Schere greifen, wenn ich Glück haben sollte und sie erbeute - irgendwann in 10 Jahren :P.

Nö, beim Rosenausreden bin ich ein schwerer und hoffnungloser Fall, irgendwie höre ich da dann plötzlich auf beiden Ohren praktisch überhaupt nicht 8).
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 03. November 2005, 14:10:43
du meinst, es gab da mal jemanden, der dir eine rose ausgeredet hat und du redest jetzt nicht mehr mit ihm????
unschuldig anschau ;D ::)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 03. November 2005, 14:29:04
An so einen Vorfall kann ich mich üüüüberhaupt nicht erinnern, roro.
Siehste, ich werde nicht nur taub sondern leide dann auch unter plötzlichen und kompletten Gedächtnisausfall :-X ::).
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 03. November 2005, 14:36:56
hihi...ich sehe es förmlich vor mir...der arme mensch...er leidet furchtbar...er kauft rose um rose und klingelt an deiner tür...du reisst die tür auf, funkelst ihn von oben bis unten an...knurrst ein JA?!.. er hält dir schüchtern die rosen entgegen, du musterst sie, zwei gefühle wogen in deiner brust...reisst sie ihm aus der hand, funkelst ihn an und nuschelst höchst unwirsch ein...danke, aber zu spät!...und knallst ihm die tür vor der nase zu...gefragt im hause, wer das denn gewesen wäre kommt als antwort ein zerstreutes, freundlich. geistig abwesendes.."ach, niemand...."...
und darußen weint der arme ::)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 03. November 2005, 14:50:51
Prust, was Du wieder für eine blühende Fantasie hast, roro.

Ich, als hartherziger unbarmherziger, feuerspeiender Rosendrachen an der Haustür - sehr charmant, vielen Dank :-X ;D.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 03. November 2005, 15:13:30
na hör mal: der kerl hat dir eine rose ausgeredet...und die wurde danach vom markt genommen...du hast sie niee wieder bekommen!!!!! also, da musst du doch an der tür hart bleiben, no?? ich meine: selbst du kannst da gar nicht anders...mistkerl , dieser!!!! ;D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 04. November 2005, 08:35:04
Stimmt roro, eigentlich kann ich da überhaupt nicht anders - so ein gemeiner Kerl, dieser Ignorant, wie konnte er mir sowas antun ;D.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 04. November 2005, 08:41:20
Du liebe Zeit. :oHier spielen sich ja wieder Dramen ab. :o ;D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 04. November 2005, 10:52:07
 ;D und wir sind dabei noch höflich!!!!!! BRENNEN soll er ;) :D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Beate am 04. November 2005, 15:03:21
pst, roro, wie ich vorhin schon Nova heimlich zugeflüstert habe, habe ich ihn bereits um die Ecke gebracht :o, damit er noch sinnvollen Einsatz findet, im Garten in einem Rosenbeet verbuddelt - solches Futter soll ja Wunder wirken 8).

Um aber wieder auf die grauen und mauven Verführungen zurückzukommen, bevor ich als Moderatorin hier noch an die OT-Wand gestellt werde :P, kan sein, dass es mit Greyn Dawn klappt - eine Absage habe ich nämlich noch nicht. Hat eigentlich jemand Nimbus, das ist doch eine Verwandte von Grey Dawn oder ::)?
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irisfool am 11. November 2005, 10:22:45
Wer von euch kennt die Kletterrose Azubis? ich habe sie diese Woche von einer lieben gartenfreundin geschenkt bekommen, die die Farbe, gelinde gesagt! nicht so toll findet..... ;) ich freute mich riesig darüber. Hier in diesem Farbthread ist sie auch noch nicht aufgetaucht, hab mich von vorne bis hinten durchgeackert, und nun "nerv" ich halt, bis mir Jemand etwas dazu sagen kann ;D . LG irisfool
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: marcir am 11. November 2005, 12:06:40
Sie heisst anscheinend auch "Indigoletta". Vielleicht unter diesem Namen?

http://www.helpmefind.com/rose/pl.php?n=43880
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irisfool am 11. November 2005, 12:21:06
Das glaube ich weniger, da ich Indigoletta schon lange besitze und die ein völlig anderes Wachstum und andere Blüten hat. Konnte beide zur gleichen Zeit begutachten. Indigoletta duftet komplett anders.....übrigens habe ich sie nun daneben gepflanzt, so wird der Vergleich noch besser. Aber danke , für deine Antwort. :D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: marcir am 11. November 2005, 12:52:28
Dann ist die Info in helmefind falsch? Es gibt dort eine Möglichkeit Korrekturen zu melden.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irisfool am 11. November 2005, 13:06:30
Nun bin ich grad noch mal in den Garten gesaust. Bei Azubis steht:sehr stark duftend, kann ich auch bestätigen und hat einen steilen Wuchs; stimmt auch. Irgendwo las ich , dass Azubis nicht duften soll??? Indigoletta ist jedenfalls ein mässig wachsender Kletterer und duften tut sie , wie gesagt, anders. bei beiden steht der Züchter nicht vermeldet , aber den weiss ich ja nun dank dir. Also werde ich versuchen mal da an Ort und Stelle zu "löchern", hört sich irgendwie holländisch an ;D . wenn ich mehr weiss, lass ich es wissen. LG
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: marcir am 11. November 2005, 13:14:02
irisfool, es gab schon mal ein Thread in dem dies besprochen wurde:

http://forum.garten-pur.de/Rosarium--23/Rose-in-purpur-violett-gesucht-6719_0A.htm

Wenn Azubis stark fuftet, dann ist sie auch etwas für mich! :P

LG marcir
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 11. November 2005, 13:18:08
Azubis hat auch das Synonym Indigoletta.
Es ist ein und dieselbe Rose.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irisfool am 11. November 2005, 13:23:35
Dann möchte ich doch wissen, was man mir als Indigoletta verkauft hat! Es ist jedenfalls bei mir nicht dieselbe Rose.... ::)Kommt ein neuer Sommer, kommt ein neuer Vergleich ;D ;D 8) Wenn die Neue, also die Richtige gut anschlägt, gibt es sicher mal Steckhölzer.... 8)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irisfool am 11. November 2005, 13:30:43
Hab grad den alten Thread durchgelesen. roro hat es da über Indigo. Das ist aber nach meinem "schlauen"Buch eine alte Portlandrose, 1,2m hoch, bei Laffay, Frankreich 1830. Azubis , (Indigoletta) wird aber 2.50 -3m hoch . Also wieder eine andere!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 12. November 2005, 11:18:46
am besten man bestellt sich alle und entscheidet dann ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Raphaela am 12. November 2005, 14:04:50
Indigo ist n i c h t Indigoletta, aber auch sehr schön (und bescheiden in ihren Platzansprüchen 8))
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 12. November 2005, 22:22:21
...und immer noch nachblühend. :D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 13. November 2005, 08:18:44
eigentlich bin ich ja mittlerweile soweit, dass ich jedem raten würde statt einer blue moon eine tarde gris zu kaufen....wenn ich mir dannn aber wieder anschaue, welche wunderbaren prachtblüten blue moon im herbst hervorbringt...und welch intensiver duft dabei den prallen blüten entströmt, dann finde ich wirklich man solle sie keinesfalls vergessen ;) photos konnte ich glücklicherweise bei "letzte erste blüten" einfügen, wen es interessiert...ich glaube, ich werde im frühling doch noch einmal bei kordes ein paar davon bestellen...vielleicht nehme ich mir die kletterrosenversion und schneide/halte sie strauchig....in der hoffnung einen etwas üppigeren busch zu erhalten als den sonst üblichen staksigen, wo man immer fürchtet das wäre es jetzt mit dieser pflanze gewesen ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irisfool am 13. November 2005, 08:31:59
Hab grad geguckt, sehr schön roro. GG ist wieder mal kopfschüttelnd weggelaufen, dabei hat er diese Woche unwissend eine Azubis helfen pflanzen...... ;D ;D ;D ;D selber Schuld , wenn er nicht fragt ::) ::) ::) ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 13. November 2005, 11:35:57
...zu der azubis solltest du dringend ein paar rosen in kräftigen farben dazu stellen: so ein paar tarde gris in kanariengelb oder eine mainzer fastnacht in narrenrot zum beispiel ;D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irisfool am 13. November 2005, 11:49:58
Alaaf , Alaaf . Alaaf!!!!! Tarrö- Tarrö- Tarrö :-* :-* :-*
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 13. November 2005, 12:39:11
...na ja, immerhi que hat ja am 11.11 die karnevalszeit angefangen, no?
wäre ja eventuell auch ein guter aufhänger um gg von der wichtigkeit einer bestellung zumindest der mainzer fastnacht zu verleiten ;D ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irisfool am 13. November 2005, 12:46:50
Na roro ",mit dieser "Farbversprechung doch wohl eher etwas für den 1. April ;D ;D ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 13. November 2005, 18:20:04
... du könntest immer noch behaupten, es wäre eine fehllieferung und du hättest nichts gewußt :-) männer lieben es veräppelt zu werden!!!!!!!!!!: es gibt ihnen gesprächsstoff in der männerrunde und das gefühl von überlegenheit: "glaubte die doch, ich würde ihr glauben...süß die kleine, die ich bekommen habe, ne kumpels? was die sich alles einfallen lässt um ihren willen zu kriegen...letzhin hat sie doch glatt....!!!" das ist ja auch mit ein grund, weswegen männer eine schwäche für ihre töchter haben: es wirkt glaubwürdiger, liebenswürdiger und auch intelligenter, wenn sie sich von denen über den tisch ziehen lassen ;)
hihi, plaudere ich hier etwa in einer frauenwelt gut gehütete geheimnisse aus ;D ihr seid nicht die einzigen trixer auf dieser welt, mädels ;) :D ;D ;D ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irisfool am 13. November 2005, 20:22:30
 ;D Hiihi woll,woll, wir lassen euch glauben ,IHR wärt die Besseren..... ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 15. November 2005, 10:24:50
typische frauenantwort ;D (duck und weg)
aber btw....ich bin ganz nervös: habe mir nun insgesamt 5 blue moon, 6 tarde gris und eine blue nil bestellt, die in lockeren zwei oder dreier gruppen zusammengestelltw erden sollen...hoffentlich kommen alle an...es sind ja nun nicht eben besondere schätze...und ich fände es sehr schön die blühfreudige tarde gris mit der stärker duftenden, aber fast identsch aussehenden blue moon zu kombinieren um entsprechende blüh und dufteffekte zu haben
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Raphaela am 15. November 2005, 10:55:06
Freu mich schon auf die nächtjährigen Fotos :)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 15. November 2005, 11:14:21
also solange ich weiter so hemmungslos rosen bestele, solange wird eine digi wohl nicht im budget drin sein ;) aber ich berichte gerne :D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Raphaela am 15. November 2005, 11:51:16
Sehr schön! :) Wenn du übrigens nicht unbedingt eine semi-professionelle Digi suchst, sondern auch mit einem etwas älteren Modell (reicht für´s Internet allemal!) zufrieden bist, gibt´s die schon sehr günstig gebraucht. Oder du machst es so wie ich und läßt dir eine schenken ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 15. November 2005, 11:54:57
tolle idee :-) jetzt muss ich nur noch jemanden finden, der mir eine diggi schenkt: die sind alle so knausrig bei mir :-) verstehe ich gar nicht ;D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 15. November 2005, 23:34:26
typische frauenantwort ;D (duck und weg)
aber btw....ich bin ganz nervös: habe mir nun insgesamt 5 blue moon, 6 tarde gris und eine blue nil bestellt,
Warum denn nur eine Bue Nil ???
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 16. November 2005, 10:24:47
ach, sie soll ja nicht so der knüller sein...aber ich wollte es unbedingt einmal probieren mit ihr ;-)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irisfool am 16. November 2005, 10:34:12
Willnurnegativberichtehören willnurnegativberichtehören, willnurnegativberichtehören :-X bei mir hat sie stehfest verweigert und nicht nur bei mir...... ich möchte nun nicht hóren, dass unser Klima nicht taugt :'( :'( :'( :'(
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 16. November 2005, 11:17:35
...bei mir könnte es passieren, dass sie mutiert und plötzlich pinke blüten bringt....das tun so einige eigentlich mauve- farbigen kandidaten ganz gerne bei mir: blue river war so ein schocker damals ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Ulli am 29. November 2008, 22:13:58
Was graues ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Ulli am 29. November 2008, 22:16:03
Kennt sie noch jemand? 8) ;) ;D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Ulli am 29. November 2008, 22:18:24
Vieleicht passt sie besser bei: "Eure schlechtesten, hässlichsten, enttäuschendsten Rosen" :-X
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Cristata am 29. November 2008, 22:22:58
Leider kann ich jetzt nicht sagen, wer sie ist, :-[ aber schön ist sie auf jeden Fall. :D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Ulli am 29. November 2008, 22:37:23
Sie ist noch ca. 60cm hoch, öfterblühend.
Das ist keine Ash Wednesday.
LG
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: zwerggarten am 29. November 2008, 23:06:42
ich hasse diese leichenrose! wie entsetzlich! 8)
hack sie raus, sofort! bitte zu mir schicken! ;D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: zwerggarten am 29. November 2008, 23:20:53
ist diese wunderbare leichenrose denn nun stainless steel, oder nicht?
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Ulli am 29. November 2008, 23:50:42
Nein, die Stainless hat starke Triebe und meine Graue ist zart. Sie hat schwere, hängende vollgefüllte Blüten.
LG
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 30. November 2008, 10:14:00
hm, blue bayou ist zwar recht hell und öffnet sich auch ähnlich informell, wenn ich mich recht erinnere, aber die blüten sind zu beginn nicht so edel geformt, glaube ich ::)
the scotsman sah bei mir auch so ähnlich aus

also ulli, am besten schickst du mir die pflanze und ich bestimme sie hier in ruhe und mit sicherheit ;D...du bekommst sie auch in spätestens 10-15 jahren zurück ;D
ehhhrlich ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: tubutsch am 30. November 2008, 11:59:59
Vieleicht passt sie besser bei: "Eure schlechtesten, hässlichsten, enttäuschendsten Rosen" :-X
Uiiii, sie ist wirklich abstoßend häßlich - das arme Ding!!! Kann Dich gut verstehen, dass Du sie loswerden willst. Das beste wird sein, Du schickst sie mir, damit ich sie auf meinem Rosenscheiterhaufen im Garten ordnungsgemäß verbrennen kann! Nicht auszudenken, wenn sie sich noch weiter verbreiten würde... ;D Gierige Grüße Tubutsch :P
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: carabea am 30. November 2008, 12:56:52
Ich weiss überhaupt nicht, was Ihr wollt - ich finde, die passt optimal in diese Jahreszeit ;)

funktioniert eigentlich dieser Blaudünger für Hortensien auch bei Rosen?
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: freiburgbalkon am 30. November 2008, 22:15:05
Grey Dawn? Achermittwoch hast Du ja schon ausgeschlossen und da das Bild ja doch wohl von jetzt ist, scheidet sie als einmalblühende sowieso aus. Spann uns doch nicht so auf die Folter! ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 30. November 2008, 22:16:44
also meine grey dawns haben einen etwas zarteren rehbraunton im grau noch, den ich bislang auf den blüten von marcir nicht wahrnehmen konnte
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: freiburgbalkon am 30. November 2008, 22:21:30
Roro, Ulli, nicht marcir ;)
Schaut doch mal, und die Grey Dawn hat sie ja auch ... und sonst noch ganz herrliche Sachen!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: brm am 30. November 2008, 22:22:32
Kennt sie noch jemand? 8) ;) ;D
Ist das vielleicht die Salzaquelle?
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: martina. am 30. November 2008, 22:27:57
Ich sach ma: Grey Pearl




Der Nächste bitte ;D ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: freiburgbalkon am 30. November 2008, 22:28:03
oder womöglich diese ??? Mensch, von der habe ich ja im Leben noch nie was gehört! Ulli, machst Du denn irgendwann mal einen Tag der offenen Gartentür oder sowas, Du hast ja die tollsten Köstlichkeiten!!!
Nachtrag: Aha, heißt auch Griselis , interessiert mich sehr!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: zwerggarten am 30. November 2008, 22:29:49
biete mamy blue. 8)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: freiburgbalkon am 30. November 2008, 22:31:45
biete mamy blue. 8)
isses bestimmt nicht, andere Blütenform
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: freiburgbalkon am 30. November 2008, 22:42:33
Ulli, ich bin ganz sprachlos, was Du alles hast, z.B. die Schimmelreiter! Die kann man ja gar nicht mehr kaufen!
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: zwerggarten am 30. November 2008, 22:42:47
das liegt vielleicht nur am wetter - leider klärt ulli ihr rätsel nicht auf... :P ;)

schimmelreiter? wo? 8) ach da! ::)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: brm am 30. November 2008, 22:55:12
oder womöglich diese ??? Mensch, von der habe ich ja im Leben noch nie was gehört!
Nachtrag: Aha, heißt auch Griselis , interessiert mich sehr!
Mich auch ::) Ich kann aber kein französisch... Google Übersetzer meint der Name ist 'Hafen im Nebel' Also der Name gefällt mir auch gut... Wie hieß es hier gleich? Verführungen in Grau?
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: freiburgbalkon am 30. November 2008, 23:28:23
oder womöglich diese ??? Mensch, von der habe ich ja im Leben noch nie was gehört!
Nachtrag: Aha, heißt auch Griselis , interessiert mich sehr!
Mich auch ::) Ich kann aber kein französisch... Google Übersetzer meint der Name ist 'Hafen im Nebel' Also der Name gefällt mir auch gut... Wie hieß es hier gleich? Verführungen in Grau?

Da must Du auch keine französich für lernen, stell Dir einfach vor, wie Roro ganz blumig von einer duftenden grauen Rose schwärmt und ihm dabei irgendwelche Landschaften mit Wasser im Herbst einfallen, das Ganze halt nur auf französisch :-X :-X :-X ;) ;) ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: tubutsch am 01. Dezember 2008, 10:40:38
Hallo roro, wie gefällt Dir als Bonner mit kölschen Wurzeln das:
http://www.helpmefind.com/rose/pl.php?n=3642%22 ? :D Grüße Tubutsch
PS: Hat sie jemand in seinem Garten stehen?
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: malva am 01. Dezember 2008, 23:49:29
Ich hab' sie, für ne morbide recht robust. Farbe gefällt mir gut. Duft???
Mmm Ich weiß grad nicht. Wie gut, dass ich beschlossen habe im nächsten Jahr keine!!!!!! Umbauaktionen im Garten vorzunehmen. Ich werde also besser und ruhiger genießen und beobachten können.

Neben ihr steht bei mir übrigens der Blue Boy. ;) Und Gesellschaft von der Mainzer Fastnacht hat sie hier auch. ;D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: tubutsch am 02. Dezember 2008, 11:54:56
Hallo Malva, wie bist Du an die "Kölner Karneval" gekommen? Kannst Du mir eine Bezugsquelle nennen? Grüße aus fast-Köln Tubutsch
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 02. Dezember 2008, 12:02:44
ja, über kölner karneval bin ich auch gestolpert...dachte, man bekommt sie nur noch via usa ::)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: malva am 02. Dezember 2008, 20:33:17
Jo! Stimmt leider Ich habe gerade geschaut. In meiner Liste steht:
 Blue Girl, S.: Kölner Karneval, wn, Vintage USA, 03/07. 03 also März hat mich etwas irritiert, aber es stimmt lt Gartenkalender hab' ich sie (unter Anderen) am 8.4.07 bei Beate abgeholt. ;)




Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: malva am 02. Dezember 2008, 20:35:14
Ich könnte ja Augen zur Verfügung stellen.......
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Ulli am 02. Dezember 2008, 22:28:32
Rätsel gelöst.
Das ist die "Quai des Brumes" syn. "Griselis".
LG
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: freiburgbalkon am 02. Dezember 2008, 22:32:02
oder womöglich diese ??? Mensch, von der habe ich ja im Leben noch nie was gehört! Ulli, machst Du denn irgendwann mal einen Tag der offenen Gartentür oder sowas, Du hast ja die tollsten Köstlichkeiten!!!
Nachtrag: Aha, heißt auch Griselis , interessiert mich sehr!

hoho, bin ganz stolz, daß ich sie ja fast erraten habe ;). Dieser Herr Massad züchtet echt tolle Rosen (Wobei Dominique ja auch eine Frau sein könnte?? ;)). Von der Blütenform, bzw. Form des Blütenbüschels erinnert sie mich an meine Florence Delattre, auch von Massad, haben vielleicht die gleichen Ahnen zum Teil.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Ulli am 02. Dezember 2008, 22:34:32
Nicht nur fast
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: brm am 02. Dezember 2008, 23:31:14
Hast Du die von petales-de-roses.com? Oder gibt es andere Anbieter?
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: tubutsch am 03. Dezember 2008, 09:14:10
Ich könnte ja Augen zur Verfügung stellen.......
Zum Veredeln oder um nach einer Bezugsquelle zu schauen? "Auf dem Schlauch stehende" Grüße Tubutsch
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: malva am 04. Dezember 2008, 00:19:28
Schmunzel. Rosenaugen meinte ich, wenn sie dir jemand veredelt. Es gibit hier ja Rosisten die können das. ;)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: bläuling am 13. Februar 2009, 16:51:36
Ich habe diese wunderbare Unterhaltung erst jetzt gefunden - und doch noch immer ein paar Fragen zu den Erfahrungen mit diesen traumhaft schönen Rosen....

Letzten Herbst habe ich in einem Baumarkt einen blauen Traum erstanden über den ich bisher nur wenig finden konnte. Die Teehybride heißt laut Etikett "Lila Wunder", hat umwerfend schöne Blüten und einen atemberaubenden Duft! Noch steht sie im Topf und scheint den letzten Winter (bis jetzt) lebend überstanden zu haben.
Mein Garten ist sehr trocken und Rosen brauchen sehr lange, bis sich ihre Wurzeln zu wasserführenden Schichten in die Tiefe des Kalkbodens vorgearbeitet haben. Danach geht es ihnen im Allgemeinen ganz gut. Rhapsody In Blue hat das erste Standjahr sehr gekümmert, aber überlebt. Dazu muß ich sagen, dass ich meist mit meinem "Retter-Syndrom" ungewollt einkaufen gehe und oft mikrige Rest-Pflanzen-Exemplare nach Hause trage, die nicht die besten Startbedingungen haben und oft auch nicht zur besten Pflanzzeit in die Erde kommen...Aber ich liebe zarte, weiche Farben und in den "Immer-vorrätig-Sortimenten" sind sie doch nicht ganz so häufig, dass man getrost auf die nächste Lieferung warten kann (wenn man in der Lage ist, das Retter-Syndrom zu unterdrücken).
 
Cardinal De Richelieu hat im zweiten Jahr sogar nach zweimaliger Umpflanzung im ersten Standjahr geblüht (stammte aber auch von Schultheiss) und Tour de Malakoff ist ab dem dritten Jahr ein Blüh- und Duftwunder. Veilchenblau macht sich auf eigenen Wurzeln auch ganz gut.

Alle moderneren Rosen, bis auf Heritage usw. wachsen nicht wirklich gut in meinem Garten und ich überlege, ob ich "Lilac Wonder" tatsächlich in die Erde pflanzen sollte. Apricola und Lions Rose, die doch so wüchsig sind, überleben so grade seit 2 Jahren....

An alle erfahrenen Rosenliebhaber "Blauer" Rosen würde ich gern die Frage stellen, welche Sorten mit tollemDuft (sehr wichtig) blühwillig und wuchsfreudig sind - oder besser: relativ blühwillig und wuchsfreudig bzw. gesund innerhalb der Farbgruppe sind.

Ich habe mir nach diesem Thread eine Liste erstellt, aus der viele Sorten wieder wegen eines Kommentars über fehlenden Duft oder Blühunwilligkeit gestrichen worden sind. Die nicht historischen Sorten, die jetzt übrig geblieben sind, sind z.B. Grey Pearl, CRM, Florence-D., Blue Bajou, Dioressence, Magenta, Silver Star, Griseldis. Kann das jemand bestätigen? Sollte Blue Girl, Blue Dawn ergänzt werden? Duftet Blue Parfum nun, oder nicht?

Ich finde Mauve Melody absolut traumhaft (habe sie auf einer Gartenaustellung im Topf bewundert - was für Blüten und was für ein Duft!), aber die Erfahrungen mit ihr hier waren nicht so überzeugend, oder?
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 14. Februar 2009, 10:55:52
du legst da den finger auf eine wunde ;D
lach, nein nein: willkommen, bläuling im club der rosenverrückten ;D

wir haben hier viele, die eine schwäche für diese wunderschönen rosen im zarten farbspiel haben, im rosarium...zur zeit ist die begeisterung etwas abgeflaut aber ;)
gründe dafür könnten eben darin zu suchen sein, was du schon schriebst.
es hat letzhin jemand schön ausgedrückt: die einzelblüten sind wunderschön, wenn man sie auf fotografien sieht...aber in den beeten "machen" sie als pflanze gesehen oft nicht viel her...leider ;)

von lilac wonder war ich auch entäuscht: im ersten jahr ein traum, verstarb im folgejahr sowohl die erste pflanze, als auch die zweite als hochstamm still und friedlich....irisfool berichtete ähnliches, meine ich???

der duft von blue moon/ mainzer fastnacht ist in meinen augen das beste, was man sich nur wünschen kann ;D da verzeiht man der dame gerne alles andere....schön und sehr ähnlich sind für mich noch tarde gris und mamy blue...derr duft von tarde gris ist etwas xchwächer
twice in a blue moon schneidet wohl sehr gut ab in den gärten auch
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: bläuling am 14. Februar 2009, 13:16:30
Vielen Dank für das herzliche Willkommen!
Ich habe schon mehrfach vor Blue Moon in Sangerhausen gestanden, die Blüte ist wirklich perekt und duftet herrlich, aber sehr viele Blüten waren nie vorhanden (eher immer nur eine Einzelne - ich war vielleicht immer zur falschen Zeit da).

Ich werde mich mal nach Twice In A Moon umsehen, dankeschön für den Tipp!
Blue Girl/ Kölner Karneval konnte ich bisher bei keinem europäischen Händler finden, wie auch Grey Pearl. Nach Bildern sind ja beide ein absoluter Traum!

Mögen die "Morbiden" lieber Feuchtigkeit oder Trockenheit, eher sehr viel Kompost, lieber einen geschützteren oder einen sehr freien Platz? Vielleicht gibt es ja schon gute Erfahrungswerte?

Ist der Unterschied der Wüchsigkeit/Blühwilligkeit der neuen Sorten wie Dioressence im Garten erheblich?
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irisfool am 14. Februar 2009, 13:40:42
Also roro, soweit ich mich erinnern kann ist bei mir noch keine blaue Rose verstorben , ausser
 'Nil Blue' und das war vor Jahrzehnten in einem anderen Garten ;D. Nun habe ich sie wieder und sie lebt immer noch! ;D ;D. Meine morbiden Schönheiten stehen südseitig sonnig, aber keineswegs trocken. Sie stehen auch nicht voll im Wind und das gefällt ihnen wohl recht gut. Viele davon stehen nun das 1. Jahr in der Erde, waren davor 1 Jahr wegen Platzmangel in Töpfen. Also sind noch keine Riesensträucher. Ausser Karl Lagerfeld hat letztes Jahr wegen sehr früh auftretendem Sternrusstau nicht eine wirklich supertoll und ausdauernd geblüht, aber das galt auch für alle anderen Rosen in meinem Garten. Ich habe sie im Herbst mit einer dicken Lage Stallmist verwöhnt und hoffe nun auf ein gutes Rosenjahr. LG Irisfool
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 14. Februar 2009, 17:53:29
bei mir im garten ist es defintiv eher feucht als trocken...jedoch eben auch deutlich halbschattig ;D...meinen morbiden damen fehlt es also definitiv an licht, wind und platz (stehen arg beengt von begleitsstauden)
ah, fein...wie hat lilac wonder denn bei dir geblüht irisfool???
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irisfool am 14. Februar 2009, 18:15:55
Mein lieber roro. Ich habe garkeine ' Lilac Wonder' ;D ;D ;D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 14. Februar 2009, 18:16:45
 ;Dpö: selber schuld :D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Viridiflora am 14. Februar 2009, 18:56:42
Sorry, wenn ich mal eben schnell dazwischenquatsche (habe jetzt nicht den ganzen Thread durchgeackert ;)): Muss man Bering Renaissance haben? Bin am Überlegen (ich möchte, sofern die Zeit auf unserem Schneeglöckchentripp noch reicht :-\, einen Abstecher nach Lottum machen.)...
LG und danke für Eure Erfahrungswerte. :-*
Rahel
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Rosana am 14. Februar 2009, 20:00:21
wir haben hier viele, die eine schwäche für diese wunderschönen rosen im zarten farbspiel haben, im rosarium...zur zeit ist die begeisterung etwas abgeflaut aber ;)
Ich habe im Herbst einige "neue" (auch wirklich neue Züchtungen) gepflanzt, sprich ich werde noch im Frühjahr und ich bin sehr gespannt was daraus wird. Die Lage des 2. Garten ist eigentlich ideal für Rosen (Südhang, geschützt und doch luftig). Kurzum ich opfere ein Teil Landes als Versuchsland für Morbide. ;D

Gruss Rosana
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Mary R. am 14. Februar 2009, 21:02:05
Hallo,

jetzt habe ich auch mal eine Frage:

meine Eltern haben seit ca. 15 - 20 Jahren eine violett-lila
kleine Rose. Sie ist etwas mickrig, aber die Blüten sind schön.
Sie hat einen markanten zitronigen Duft. Deswegen steht sie
noch im Beet und wird fleißig gepäppelt.

Hat jemand eine Ahnung, wer es sein könnte?
Im Sommer werde ich mal Bilder machen.

VG

Mary
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: freiburgbalkon am 14. Februar 2009, 21:59:27
ja, es gibt viele bläuliche, fliederfarbene, lilane... Mich würde mal interessieren, ob jemand mal ein Bild von dieser hier in Sangerhausen gemacht hat.
Ich muß bei lilanen immer an eine in Baden-Baden auf dem Beutig denken, deren Pollen mir für die Hobbyzucht "zugeflogen" ;) ist, weil der Name so ramontisch ist: Rêve d'un Soir
(seufz, hab zum Valentinstag keine Blumen bekommen ::) )
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: freiburgbalkon am 14. Februar 2009, 22:00:44
Hallo,

jetzt habe ich auch mal eine Frage:

meine Eltern haben seit ca. 15 - 20 Jahren eine violett-lila
kleine Rose. Sie ist etwas mickrig, aber die Blüten sind schön.
Sie hat einen markanten zitronigen Duft. Deswegen steht sie
noch im Beet und wird fleißig gepäppelt.

Hat jemand eine Ahnung, wer es sein könnte?
Im Sommer werde ich mal Bilder machen.

VG

Mary

hört sich doch schwer nach Blue Moon alias Sissi alias Mainzer Fastnacht an. Sie war ja eine der ersten bekannteren dieser Farbrichtung hier in D.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: bläuling am 14. Februar 2009, 22:20:15
rorobonn und irisfool - der schöne humide Boden in Euren Gärten hört sich nach einer Gemeinsamkeit an..... :-[

Im Garten einer lieben Freundin - auch guter feuchter Boden (und Nordseite) steht im Sommer ein kleiner älterer Baum voller Blüten namens Shocking Blue inmitten von sehr hohen dichten Stauden....

Ich werde versuchen, ein relatives Rosen-Feuchtbiotop für die Schönheiten auf einer Seite meines geschützten Südwest-Hanggartens anzulegen und berichten, was daraus wird :-\.
 
Vielen Dank für die wertvollen Hinweise! Das hier ist ein ganz tolles Forum!!! :)

LG bläuling vom Trockenrasen...
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 14. Februar 2009, 23:10:11
 ;)
bering reanaissance scheint nach den bildern ein absolutes must have zu sein...ich habe mir daher aus lottum 3 exemplare besorgt und dürfte erleben, dass keine davon anging ::) andere hatten ähnlich entäuschende erfahrungen hier eingestellt
ich würde es gerne nocheinmal versuchen aber bei gelegenhgeit mit der guten bering
gutes habe ich noch von charles de gaulle gehört

ach ja...die beschreibung in verbindung mit der zeit scheint sehr auf blue moon/mainzer fastnacht hinzuweisen...sehe ich auch so...wobei: vor 20 jahren waren es ja mittlerweile auch schon die 80ziger jahre ;D ;D da kämen also vielleicht doch noch andere in vfrage...auf jeden fall hatte mainzer fastnacht hier in d-land wirklich den größten bekanntheistgrad aller blauen, scheint es...wir fbb ja schon schrieb
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: bläuling am 15. Februar 2009, 01:28:01
...die Geschichte mit dem zitronigen Duft habe ich bisher nur ganz selten gelesen....Ich glaube bei ein paar französischen Sorten (Blue Nil, Mamy Blue und noch einer). Wenn das Pflanzjahr nach oder um 1990 lag und es auch eine edelrosenähnliche Blüte ist...?

Ich habe aber noch GAR keine Ahnung von den schönen Blauen. Vielleicht erinnert sich jemand von den Kennern hier aus dem Forum an die Düfte oder hat sogar etwas aufgeschrieben.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: SWeber am 15. Februar 2009, 07:35:01
;)
bering reanaissance scheint nach den bildern ein absolutes must have zu sein...ich habe mir daher aus lottum 3 exemplare besorgt und dürfte erleben, dass keine davon anging ::)

Meine hat sich auch verabschiedet (könnte allerdings auch das blaue Teil daneben gewesen sein, von dem ich sogar den Namen wieder vergessen habe... ::)) Jedenfalls haben diese beiden ab dem zweiten Jahr gräßlich gemickert. Feucht standen sie ja, aber Sonne war glaube ich zu wenig vorhanden.
The Scotsman ist hinreißend und auch wüchsig, blüht allerdings bei mir sehr spät. Und Blue River ist auch toll und duftet extrem stark :D
Sandra Renaissance wächst bei einer Freundin so, dass ich sie eigentlich nur empfehlen kann - meine ist allerdings relativ schnell rückwärts gewachsen und verstorben ::)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Viridiflora am 15. Februar 2009, 08:26:27
Danke für Eure Antworten. :-* Hmmm, das tönt ja nicht sehr ermutigend... :-\
Es bleibt ja noch ein bisschen Zeit zum Überlegen. ;)
In meinem Rosenbestand ist bis jetzt mit Abstand die beste 'Blaue': Twice in a blue moon. :D
Die Mainzerin hat zwar einen tollen Duft, aber für meine Nase (zumindest in der Erinnerung) nicht unbedingt zitronig. :-\
LG :)
Rahel
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 15. Februar 2009, 12:32:15
düfte werden schon sehr verschieden wahrgenommen logischerweise...man übermittelt ja persönliche empfindungen mittels sprache...also mehrfach gefiltert: wahrnehmung, übersetzt in persönliche auswahl aus sprache, vermittelt per sprache an jemand anderen mit unterschiedlicher wahrnehmung und anderem gefühl und verständnis für sprache: also eine persönliche empfindung in eine raster der absprache gepresst.....schwere sache quasi ;D

...blue moon hat ein sehr schönes, starkes parfum für meine nase, dem eine gewisse zitronige note aber ich nicht absprechen würde wollen

nil bleu hat für mich in meiner erinnerung weniger duft als andere sorten...aber einen sehr schönen farbton
ebenso empfinde ich tarde gris immer als blühfreudiger udn wüchsiger, aber weniger duftstark
mamy blue ist sehr schön natürlich, dioressence ist bei mir sofort verstorben
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Agilmar am 15. Februar 2009, 13:10:01
oh, dann bin ich ja gespannt auf meine twice in a blue moon, die sollte die tage aus england kommen. gibt bei mir jetzt eine blaue ecke:
twice in a blue moon, angel face, dioressence, la rose du petit prince, mr bluebird, rhapsody in blue und mainzer fastnacht
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: freiburgbalkon am 15. Februar 2009, 13:44:52
mensch agilmar, dann hättest Du ja jetzt auch ordentlich Ausgangsmaterial um an meiner Theorieuntermauerung mitzuarbeiten, wo Du doch bisher vorwiegend orange Rosen gepflanzt hast, wenn ich mich recht erinnere ;D (Orange und lila Rose gekreuzt kann bräunlich geben...)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Agilmar am 15. Februar 2009, 13:47:57
nur fehlt mir zum züchten der platz und vor allem die zeit
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: bläuling am 15. Februar 2009, 17:40:01
wo in England bestellt man am besten Rosen? Ich hatte mir schonmal für Twice I A Moon Rosebuddies herausgesucht...

bis jetzt kommen blaue Rosen im Frühjahr aus Frankreich, Holland und von drei Züchtern in Deutschland in mein Pastelleckchen.

Ich finde übrigens die Kombination von Flieder- und Graunuancen mit weichen orangigen Tönen auch toll! In meiner Pastellecke steht auch schon 1 Jahr die Austinrose Grace neben/über Lavender Dream, Rhapsody In Blue und zartlila Staudenglockenblumen, Geranium und Zwerg-Sommerflieder.

Liebe Grüße
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: bläuling am 15. Februar 2009, 17:43:20
hat jemand ein eigenes Foto on Blue River?
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Mary R. am 15. Februar 2009, 22:02:54
...die Geschichte mit dem zitronigen Duft habe ich bisher nur ganz selten gelesen....Ich glaube bei ein paar französischen Sorten (Blue Nil, Mamy Blue und noch einer). Wenn das Pflanzjahr nach oder um 1990 lag und es auch eine edelrosenähnliche Blüte ist...?

Ich habe aber noch GAR keine Ahnung von den schönen Blauen. Vielleicht erinnert sich jemand von den Kennern hier aus dem Forum an die Düfte oder hat sogar etwas aufgeschrieben.

Danke für eure Anregungen. Im Sommer werde ich mal ein Foto machen
und es hier einstellen.
Mainzer Fastnacht habe ich angeschaut. Der Farbton paßt nicht so
richtig. Ich würde (aus der Erinnerung) sagen, sie ist dunkler und geht
mehr ins violette.

Mary
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 15. Februar 2009, 22:51:23
mainzer fastnacht/blue moon besitzt einen wunderbar zarten grau-silber lavendelton..im sommer kann er mal ins blaurosa abgleiten-j nach witterung und standort..die schönsten einzelblüten zeigen sich meist im herbst
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: SWeber am 16. Februar 2009, 07:57:54
hat jemand ein eigenes Foto on Blue River?

Wie viele brauchst Du? ;)


Blue_River




Blue River 2




Blue River 3

Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: bläuling am 16. Februar 2009, 22:09:49
ohhhhh....
doch schon wieder so eine ganz schlimm schöne Rose! sowas habe ich mir doch gedacht! vielen vielen Dank, susi!

Ich kannte nur das kontrastreiche Mehlmonster-Bild aus den Katalogen und hatte geglaubt, sie sei entbehrlich!

Blue River ist ganz eindeutig auf meiner Liste!

Liebe Grüße
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: zwerggarten am 16. Februar 2009, 23:28:46
blue river hab ich auch. :)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Loli am 11. Juni 2009, 23:36:09
Hinter mauve-, grau- oder pergamentfarbenen Rosen steckt ja immer eine Pernetiana oder andere Lutea-Hybride 8) ;). Für unseren Gartenteil, der den Pernetianas gewidmet ist, werden wir uns eine Jahreszahl als Begrenzung setzen (wahrscheinlich die Züchtung von "Peace") und für die "Entwicklung" danach nur noch ausgewählte Leitfossilien setzen.

Frage an die Morbid-Experten (ich habe ja selbst nur 12 von den schönen Damen): Welche würdet Ihr da als Meilensteine nehmen?

LG Loli
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: zwerggarten am 12. Juni 2009, 02:52:40
loli, meilensteine in welcher hinsicht: persönliche zuneigung oder züchterischer fortschritt?
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: freiburgbalkon am 12. Juni 2009, 05:54:39
Hinter mauve-, grau- oder pergamentfarbenen Rosen steckt ja immer eine Pernetiana oder andere Lutea-Hybride 8) ;). Für unseren Gartenteil, der den Pernetianas gewidmet ist, werden wir uns eine Jahreszahl als Begrenzung setzen (wahrscheinlich die Züchtung von "Peace") und für die "Entwicklung" danach nur noch ausgewählte Leitfossilien setzen.

Frage an die Morbid-Experten (ich habe ja selbst nur 12 von den schönen Damen): Welche würdet Ihr da als Meilensteine nehmen?

LG Loli
Was die bräunlichen/grauen/beigen angeht ist The Mouse/Grey Pearl auf jeden Fall so ein Meilenstein. Hab geschaut, eine Linie geht tatsächlich zurück zu Soleil d'Or, aber ob das reicht, um sie in einen Pernetiana-Garten zu setzen?
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Jedmar am 12. Juni 2009, 08:42:29
Schauen wir es so: Laut HMF hat Soleil d'Or 10350 bekannte Nachkommen. Dazu kämen noch diejenigen Pernetianas wo die Abstammungslinie nicht bekannt ist. Man muss für einen Pernetiana-Garten sicher eine praktische Grenze setzen:

1. Generation: 13
2. " : 79
3. " : 84
4. " : 249
5. " : 542

Auch in dieser Auswahl sind nicht alle als Pernetiana erkennbar, weil die Eigenschaften anderer Eltern überwiegen. In drr 5. Generation sind z.B. Angels Mateu und Condesa de Sastago von Dot sicher als Pernetianas einzustufen (wegen ihrer orange-tönigen Kolorierung), während Chrysler Imperial und The Queen Elizabet Rose keine sind.

Deine Frage war vielleicht rhetorisch gemeint, aber es wäre interessant zu hören wie Loli die Abgrenzung von Pernetianas vorsieht.

Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Loli am 12. Juni 2009, 12:47:38
Ja Jedmar :D, und darum geht es eben: zu zeigen, welchen umwälzenden Einfluss die Pernetianas auf die Vielfalt der Gartenrosen hatten und haben. Eine Allerweltsrose wie Abraham Darby (der Verbreitung nach) geht über Boernes Aloha auf Souvenir de Claudius Pernet zurück und der Beispiele sind Heerscharen so wie Du, Jedmar, es durch blanke Statistik ja belegst. Wir sind, sozusagen als Feldversuch, ohne Notizen und mitgeführtes Buchwissen durch das Rosarium Sangerhausen spaziert – ok, Gedächnis lässt sich schwer ausschalten - und haben uns die Rosen aufgeschrieben, die wir meinten, eindeutig identifizieren zu können. Und doch, man bekommt einen Blick dafür auch jenseits der Peace-Grenze und auch dann, wenn aus der Blüte der alte Antoine Ducher hervorgrinst, aber Bestachelung und Laub eine andere Sprache spricht. Es gibt ja einige Stimmen, die die Pernetiana-Klasse wieder eingeführt wissen wollen und ich persönlich denke auch, dass sie sich von den eigentlichen Teehybriden deutlich unterscheiden.

Zugegebendermaßen besteht durchaus Sammeltrieb, was die ersten Generationen angeht. Das dient ja auch der Konservierung alter und wunderschöner Sorten, um die allfällige, auch so rationale, Legitimation für Liebhaberei auch noch zu bemühen ::) ;) :-X. Jenseits dessen, werden wir uns auf prägnantes beschränken müssen, wobei dann persönliche Vorlieben durchaus statthaft sind, denke ich. Da die Anlagen zu einem Gewerbebetrieb gehören werden, werden sie den Gästen zugänglich sein. Der eigentliche Außenbereich des Restaurants bleibt den Albas, Mooscentifolien, Bourbonen, Noisetten, Teerosen und ursprünglichen bzw. echten Teehybriden vorbehalten. Als hortus conclusius mit nur einem Ein-/Ausgang wird sich ein Moghul-Garten (Damaszener, Centifolien, Chinensis-Hybriden) anschließen; der Liebste ist Kunsthistoriker und hat sich als solcher intensiv mit der Gartenkunst der Moghuln beschäftigt 8). Der labyrinthische Pernetiana-Garten soll vom eindeutigen ins heutige verebben ohne jedoch, die rote Linie zu verlieren.

Und weil persönliche Vorlieben sich immer gern vordrängen, habe ich Euch nach den Leitfossilien bei den morbiden Damen gefragt. Man wird wg. der Zurechenbarkeit dann wieder genau recherchieren müssen ... aber das schönste bei alledem ist ja immer das Lernen und das Nachvollziehen des « anderen Blicks » :D :D :D.

LG Loli
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: tubutsch am 15. Juni 2009, 15:51:33
Hallo, ich möchte Euch meine Petit Prince nicht vorenthalten. Sie sind vergangenen Herbst in meinen Ackergarten eingezogen und haben sich zu kräfigen, wunderschönen zart fliederfarben Röslein entwickelt. Sie sollen ca. 1,50 m hoch werden und gesund sein bzw. bleiben. Die Blüten erinnern mich an Edelrosen. Hat sie noch jemand in seinem Garten stehen? Hier kommen die Fotos: Viele Grüße Tubutsch
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Jedmar am 15. August 2009, 09:16:01
Mit diesem neuen Bild von

Taischa

möchte ich den Sabberfaktor für das Wochenende erhöhen ;)

Wie geht es eigentlich der importierten Taischa?
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: hhi am 15. August 2009, 20:25:39
Mit diesem neuen Bild von

Taischa

möchte ich den Sabberfaktor für das Wochenende erhöhen ;)

Wie geht es eigentlich der importierten Taischa?

... mal ehrlich, ich find das wirklich langsam unverschämt, was hier im rosarium abgeht .... da werden so arme unschuldige und eigentlich wirklich bescheidene und sparsame leute wie ich permanent zum konsum angeregt .... wenn ihr so weiter macht, dann brauch ich am ende noch ein größeres grundstück .... ;D ;D ;D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: rorobonn † am 15. August 2009, 20:31:12
 ;D
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: lubuli am 15. August 2009, 20:31:19
 ;D ;D ;D
das gibt sich aber wieder, wenn du dir klar machst, dass rosen in diesen farbtönen fast immer wärmeres klima bevorzugen.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: hhi am 15. August 2009, 20:33:20
;D ;D ;D
das gibt sich aber wieder, wenn du dir klar machst, dass rosen in diesen farbtönen fast immer wärmeres klima bevorzugen.


... ich bin schon seit monaten dabei, meinen mann dazu zu überreden, ins inntal zu ziehen .... ;D ;D ;D

.... JETZT hab ich endlich den passenden grund gefunden, und ich bin davon überzeugt, dass er jetzt meinen wunsch nicht mehr abschlagen kann .... :P
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: lubuli am 15. August 2009, 20:37:02
ja, wenn er so ein rosenfan ist! ;D
sonst zieht vielleicht, dass wärmeres klima im alter nicht so rheumaträchtig ist.
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: hhi am 15. August 2009, 20:43:05
... er weiß mittlerweile wenigestens, dass nicht alles, was stacheln hat, einfach nur ein simpler stachelbusch ist ... ;-)
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: lubuli am 15. August 2009, 20:48:28
ot- könnte ja auch beeren tragen. ;D -ot
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: zwerggarten am 11. Juni 2010, 00:44:58
oh wunderbarste aschermittwoch! :D
die mir nicht duftet
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: zwerggarten am 11. Juni 2010, 00:45:13
voll erblüht:
Titel: Re:Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Neli am 30. Oktober 2012, 09:49:55
Aschermittwoch gefällt mir auf den Bildern so gut, jetzt habe ich sie auch gepflanzt und bin gespannt, ob sie nächstes Jahr blühen wird.

Novalis hatte zuletzt auch eine tolle Farbe.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Mufflon am 06. Juni 2017, 14:20:10
Um diesen wunderbaren Thread einmal wieder zu beleben:
Quai de brumes

Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: 100% am 06. Juni 2017, 22:52:41
Dann werfe ich hier noch mal "Aschermittwoch" dazu:
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juni 2017, 20:45:55
Auf Aschermittwoch freue ich mich jedes Jahr.Schade,dass sie nur immer so kurz wirklich schön ist.
Ich mag ja diese rosa Flecken bei vollaufgeblühter Rose nicht.Besonders schön ist sie in den verschiedenen Knospenstadien.
Und sie duftet wirklich herrlich.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juni 2017, 20:47:56
Charles de Gaulle.Leider eine Betüddelrose.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Mufflon am 21. Juni 2017, 20:49:46
So schön und tolle Kombination!
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juni 2017, 20:50:18
Lagerfeld
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juni 2017, 20:53:30
Novalis hingegen ein kräftiger Wachser.Ich habe sie in älter etwa2m hoch und in jünger noch gebremst im Wuchs etwa 1m.
Ständig schieben sie neue Blüten,die auch duften.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juni 2017, 20:55:57
Synactif von Delbard
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juni 2017, 20:58:34
Eine schon überfällige Blüte von Moody Blue mit neuen ,leuchtend karminfarbenen Knospen.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 22. Juni 2017, 22:39:44
Magenta ,eine Kordes Floribunda von 1954
sehr schön morbid
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Alstertalflora am 22. Juni 2017, 23:12:35
Novalis hingegen ein kräftiger Wachser.Ich habe sie in älter etwa2m hoch und in jünger noch gebremst im Wuchs etwa 1m.
Ständig schieben sie neue Blüten,die auch duften.

Sag mal, wie sieht das bei ihr mit Sternrußtau u.Ä. aus? Die steht nämlich seit letztem Jahr auf meiner "Haben-Wollen-Liste".  Noch einen Nackedei-Kandidaten wollte ich mir aber eigentlich nicht anschaffen  :-\ .
(OT: Ich hoffe, du, dein Garten und deine Rosen haben die Unwetter heute einigermaßen gut überstanden!)
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 22. Juni 2017, 23:28:22
Sternrußtau ist schon an allen Rosen etwas vorhanden.Ich seh das nicht so eng.Spritzen kommt hier nicht infrage.das mögen meine Mitarbeiter(Bienen etc.nicht)
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Alstertalflora am 22. Juni 2017, 23:39:09
Eben - ich möchte auch nicht spritzen - jedenfalls nichts Giftiges. "Etwas" Sternrußtau ist ja auch kein Drama.Wenn die Rosen dann allerdings nackich stehen, finde ich das nicht schön. Meine RiB lässt schon wieder Blätter fallen  :'( .
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Goldfinch am 08. Juli 2017, 17:29:40
Gerade erstanden: die Dioressence von Delbard

Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 08. Juli 2017, 22:44:01
Traumteil :D
Viel Spass damit.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Chrisel am 08. Juli 2017, 22:46:41
Sehr schöne Rose.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Elro am 08. Juli 2017, 23:50:46
Hatte ich mal, war sehr kurzlebig :(
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 09. Juli 2017, 00:00:02
Das ist schade. :'(
Meine habe ich immer noch.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 09. Juli 2017, 00:16:44
Ich habe heute die kleine Lavender Ice fotografiert.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 09. Juli 2017, 00:17:22
Und eine ganz geöffnete Blüte.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Goldfinch am 09. Juli 2017, 19:57:01
Die Farbe ist toll!

Heute hab ich in natura Novalis gesehen, aber leider nicht fotografiert.

Dafür hier jetzt Dioressence geöffnet.

Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 09. Juli 2017, 21:58:07
Sehr schön :D
Dafür habe ich heute abend noch einige Blüten von Amethista gefunden,allerdings mit Fraßspuren .
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: malva am 09. Juli 2017, 22:45:32
Ha, so trifft man sich wieder. Als ich drüben von französischen Züchtungen sprach, die hier viel besser sind als ich es erwartet hatte
waren das Delbard Züchtungen Goldfinsh.
Die macht sich hier auch richtig gut.

http://www.helpmefind.com/gardening/l.php?l=2.47328

Und pass' auf.  ;)Hier wird man ganz schlimm infiziert mit dem Rosenvirus.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: malva am 09. Juli 2017, 22:46:51
Oh, du kannst einen aber auch wieder schwach machen NovaLis..........................Lets Celebrate hat hier gerade sehr schöne Blüten.  :D
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Goldfinch am 10. Juli 2017, 13:32:21
Ja, der Rosenvirus...  ::)  ;D

Das Schlimme (bzw. das Schöne) ist ja, dass einem plötzlich Rosen gefallen, von denen man es nie für möglich gehalten hätte! Z.B. die in Grau und Mauve...
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irm am 10. Juli 2017, 13:57:09
Charles de Gaulle.Leider eine Betüddelrose.

So lange es ihm nicht die großen Blüten verregnet, ist der hier völlig unproblematisch, momentan so einsfuffzig hoch. Päppelteil ist aber die da  ;)
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 07. August 2017, 13:05:18
Ja,aber du scheinst enormen Erfolg mit dem Betüddeln zu haben. ;) :D
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Obstjiffel am 10. August 2017, 21:01:14
Dies Jahr sind die Mauve Rosen wirklich schön bei mir.

Blue Girl ist mit der zweiten Blüte deutlich heller, die ersten sind mir leider verbrannt.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Obstjiffel am 10. August 2017, 21:02:02
Letztes Jahr gepflanzt - der kleine Prinz. Wunderbare Rose, gesund, wüchsig und ein toller Duft.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Obstjiffel am 10. August 2017, 21:03:33
Moody Blue zeigt endlich was sie kann. Habe sie im letzten Herbst noch einmal umgepflanzt, sie blüht fast ununterbrochen.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Obstjiffel am 10. August 2017, 21:05:17
Auch die Novalis wurde im Herbst verpflanzt, standen vorher zuuuu sonnig. Jetzt stehen sie hell aber bekommen nur etwa zwei Stunden direkte Morgensonne. Bekommt ihnen viel besser. Links Novalis - rechts Moody Blue
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Obstjiffel am 10. August 2017, 21:08:13
Bei den beiden bin ich nicht sicher, ob sie hier überhaupt her gehören. Sie haben keine blasse Farbe sondern bleiben den ganzen Sommer über kräftig durchgefärbt. Kein Rot, ist aber wirklich schwer zu fotografieren die Farbe. Links New Imagine - Rechts Oh Wow. Letztere hat mich wirklich überrascht, gleich im ersten Jahr hat sie losgelegt. Dachte eigentlich sie müsse sich erst einmal einwurzeln. Zwischen beiden im Hintergrund Blue for You.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Obstjiffel am 10. August 2017, 21:10:08
Nochmal die Einzelblüte New Imagine. Ist nicht rot aber auch nicht so ein richtiges Lila. Schön gesund und überhaupt nicht mäkelig.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Obstjiffel am 10. August 2017, 21:11:14
Und Oh Wow als Einzelblüte, da sieht man noch besser diese Mischfarbe. Wie auch immer man sie nennt.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 10. August 2017, 21:21:31
Mensch,Obstjiffel  :D Du bringst hier aber Leben in die Mauveabteilung.
Herrliche Rosen und tolle Bilder.
Strotzgesund sehen sie auch noch aus.Was hast du denen denn für Kraftfutter gegeben? Moody Blue ist hier immer nur ein kleines kompaktes Pflänzchen.Bei dir ja ein richtiger Wummer. :D
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Obstjiffel am 11. August 2017, 10:44:56
Das war sie bei mir in der Sonne auch, jetzt bekommt sie nur noch morgens etwa zwei Stunden Sonne steht aber hell. Futter gab es im Frühjahr Rosendünger und dann zwischendurch einmal Bokashisud verdünnt.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 11. August 2017, 13:53:42
Bokashi scheint ja wirklich gut und auch wirksam zu sein.
Ich musste mich da erstmal schlau googeln.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Obstjiffel am 12. August 2017, 09:48:59
Hab es dies Jahr zum ersten Mal probiert. Neugieriger Welpe im Garten der im letzten Jahr aber auch jede Blüte mal probieren musste, war der auslöser ;-) Ich habe schon den Eindruck, mein Garten ist in diesem Jahr Blütenreicher und gesünder. Im nächsten Jahr werde ich komplett nur Bokashi ausprobieren, Madam findet nämlich Rosendünger viel zu interessant. Die viel zu teuren Eimer habe ich mir übrigens selbst gebaut.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Goldfinch am 12. August 2017, 18:52:30
Den Kleinen Prinzen habe ich neulich in natura bewundern können -- eine tolle Rose!

Meine Dioressence hat sich als extremst empfindlich erwiesen.  :P
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 12. August 2017, 19:37:41
Ja,das sind leider einige von den morbidfarbenen Rosen.ich kann hier nie lange Wintermagic halten,obwohl die so schön ist.
Der kleine Prince,Novalis und auch Muriel Robin(First Great Western) sind aber sehr robust .
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Goldfinch am 13. August 2017, 12:05:06
Ich werde mich im Betüddeln üben und hoffen, dass sie sich erholt.  :)

Mme Pierre Oger würde mich auch reizen, aber da traue ich mich (noch) nicht ran.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irm am 13. August 2017, 15:38:27
Für Nova Liz: Charles de Gaulle heute. Leider ist das Foto zu dunkel, durch den heutigen Knallsonne/schwarze Wolken Mix sind sämtliche Fotos falsch belichtet  >:(
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irm am 13. August 2017, 15:39:32
Das wäre besser belichtet - aber da ist nur die halbe Rose drauf  ;D
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irm am 13. August 2017, 15:42:09
Sehr wüchsige, gesunde und robuste blaue Rose: 'Blue for You'
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irm am 13. August 2017, 15:43:57
Die ist von Dir Nova  ;) Royal Lavender, heute mehr rosa.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 13. August 2017, 16:10:20
Für Nova Liz: Charles de Gaulle heute. Leider ist das Foto zu dunkel, durch den heutigen Knallsonne/schwarze Wolken Mix sind sämtliche Fotos falsch belichtet  >:(
Du liebe Zeit,was für ein fettes Angeberteil 8) ;D
Die ist wunderschön,genieß es . :D
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 13. August 2017, 16:13:24
Die ist von Dir Nova  ;) Royal Lavender, heute mehr rosa.
Ja,die ist um diese Zeit leider sehr rosa.Ich habe das auch schon an meiner beobachtet.Trotzdem ist sie im Frühsommer oft zum Niederknien.Ein unbeschreiblicher Farbton ,nicht wirklich mauve,aber auch nicht lila oder violett.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irm am 13. August 2017, 16:33:23
Für Nova Liz: Charles de Gaulle heute. Leider ist das Foto zu dunkel, durch den heutigen Knallsonne/schwarze Wolken Mix sind sämtliche Fotos falsch belichtet  >:(
Du liebe Zeit,was für ein fettes Angeberteil 8) ;D
Die ist wunderschön,genieß es . :D

Ich gestehe, alle alten Blätter hatten alle möglichen Pilze und fielen ab. Dieses Jahr haben wir im Juni viermal soviel Regen wie sonst und im Juli dreimal so viel, dazu immer warm bis schwül - also kein Wunder. Die Rosen waren teils kahl, und trieben aber schön neu aus. Muriel Robin z.B. hat ca. 2m und blüht grade super. Foto hab ich leider vergessen  ;)
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irm am 14. August 2017, 16:57:26
Hier kommt noch 'Muriel Robin', für Nahaufnahme bräuchte es eine Leiter  :-X  Der Phlox hat 1,70, die Rose 2m
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irm am 14. August 2017, 16:59:32
Rapsody in Blue
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irm am 14. August 2017, 17:00:59
"schwarz" steht ja nicht im Titel hier  ;) aber dieses Päppelding passt gut zu Grau und Mauve ...  Nigrette, auch von Dir Nova Liz  :)
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irm am 14. August 2017, 17:01:42
Oft verbrennt sie, heute mal nicht.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 14. August 2017, 17:01:54
Hier kommt noch 'Muriel Robin', für Nahaufnahme bräuchte es eine Leiter  :-X  Der Phlox hat 1,70, die Rose 2m
Die ist bei mir auch so ein langes Reck. ;D
Passt sehr schön zu dem Phlox.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 14. August 2017, 17:03:58
Nigrettchen mag diesen Sommer unser Wetter gar nicht.Sie gönnt sich gerade mal wieder, halb nackig, eine lange Blühpause. ::)
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irm am 14. August 2017, 17:04:24
Die da wird sicherlich nie 2 m  ;D  eher 30cm ...  Lavender Pinocchio
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irm am 14. August 2017, 17:06:10
Nigrettchen mag diesen Sommer unser Wetter gar nicht.Sie gönnt sich gerade mal wieder, halb nackig, eine lange Blühpause. ::)

Und ich war heute völligst erstaunt, nachdem ich 3 Jahre lang keine fotografierfähige Blüte hatte .. unten nackig ist sie aber auch  :D
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: spider am 14. August 2017, 17:57:06
Letztes Jahr gepflanzt - der kleine Prinz. Wunderbare Rose, gesund, wüchsig und ein toller Duft.
Damit hast Du mich angefixt.
Jetzt werde ich wohl doch noch eine Rose pflanzen, wenn mir kasi morgen guten Börde-Boden mitbringt. ;D
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Obstjiffel am 14. August 2017, 21:08:19
Lavender hatte ich auch im Herbst frisch gepflanzt, die einzige Rose der irgend etwas nicht gefiel und im Frühjahr nicht mehr aufzufinden war. Mir ist eingefallen, ich habe Anfang Juni um alle Rosen herum kleingeschnittene Bananenschale verbuddelt. Soweit unsere Blumenfee Enja sie nicht wieder ausgegraben hat, dürften sie auch der Gesundheit gut getan haben.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: biene100 am 15. August 2017, 14:23:04
Der kleine Prinz ist ja sehr hübsch, aber bei Recherchen bin ich auf die Aussage gestossen: macht bei Regen gerne Mumien...Und damit ist er aus dem Rennen bei mir.

Novalis dürfte da wohl besser sein, nachdem was ich gelesen habe.

Meinen begrenzten Platz und die begrenzte Zeit sind für Rosen reserviert die wirklich gut sind. Das ist natürlich gar nicht einfach, und so fliegen auch immer wieder mal welche raus. So wie gestern zB. Ferdinand Pichard, der hier sehr wenig blüht, und jährlich viele braune Triebe bekommt. Und auch Viggo musste wieder gehen. 3/4 der Blüten wurde vom Knospenstecher gekillt ( da kann die Rose zwar nix dafür), aber auch die einzelnen Blüten halten viel zu kurz für meine Ansprüche. Da hatte ich etwa 1o Blüten für gerademal eine Woche lang an einem 1,5m hohen Strauch.  :P
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: freiburgbalkon am 15. August 2017, 15:20:17
Biene, Du bist ja auch schon ganz schön verwöhnt, bzw. anspruchsvoll.  ;)
Aber kann man auch sein, wo es doch 10Tausende von Sorten gibt. Dann pickt man sich die Besten raus.

Es gibt ja von Kordes noch 'ne ganz neue Blaue, die Nautica, vielleicht magst Du die für uns testen? ;D

Novalis ist nicht übel, die Blüten sind schön und wirklich bläulich-gräulich (in Sinne von grau nicht von Grauen  8)) aber sie können auch braune Ränder an den Blütenblättern bekommen und besonders stark duften sie nicht. Auch ist der Wuchs ein bisschen staksig und sehr hoch, man muss sie schon gut runterschneien. Dann ist sie schön.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irm am 15. August 2017, 16:22:08

Novalis dürfte da wohl besser sein, nachdem was ich gelesen habe.


Da irrst du Dich gewaltig  ;)  ;)
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irm am 15. August 2017, 16:41:28
'Midnight Blue' mag ich sehr, verbrennt aber auch, wenn es zu heiß ist (wie heute  >:(  ).
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: biene100 am 15. August 2017, 19:46:33
Geeehhh  inwiefern irre ich mich? 
Darf sie nicht vollsonnig stehen? Oder was ist ihr Makel ? OK,- habs gelesen,- Hitze mag sie nicht. Dann passt sie wohl auch nicht hier an den Südhang.  :-X :-[ Schade.
Midnight Blue mag sich hier heuer nicht zu einer zweiten Blüte aufraffen.  :P

FFB, nein testen mag ich nicht. ;D

Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: biene100 am 15. August 2017, 20:17:56
Jetzt habe ich gerade bei Dräger geschmökert.

Und da steht : La Rose du Petit Prince (Rose Synactif) - Strauchrose
Ist das ein und dieselbe Rose?  ??? Sowas gehört verboten. :-X
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 15. August 2017, 22:01:10
Ja,Biene 100,viele Rosen sind mit mehreren Synonymen unterwegs.Da muss man schon aufpassen.Das hatunter anderem damit zu tun,dass der Züchter überlegt,welcher Name in anderen Ländern (wenn sie zb.auch in Frankreich verkauft werden soll) gut bei den Kunden ankommt.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Obstjiffel am 15. August 2017, 22:02:05
Beide, sowohl Novalis als auch der Prinz verbrennen in der Sonne in Null komma nichts. Der Prinz ist bei mir keine Mumie im oder nach dem Regen, hat nur für die großen Blüten bissel dürre Stengel. Aber da helfen Bambusstangen ;-)

Verflixt ich hab es getan und nach der Nautica geguckt... *flottigst aus dem Kopf schlag* Gut das sie Mehltau ein bissel anfällig ist, damit scheidet sie aus.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irm am 16. August 2017, 09:45:24
Geeehhh  inwiefern irre ich mich? 


Novalis ist die einzige Rose, bei der ich die Blüten und Knospen schon abschneide, wenn Regen ANGESAGT ist. Wenns draufregnet, sieht sie einfach nur gruselig aus, braune Blüten, teils fallen sie ab. Wenns danach wieder trocken ist, gehen die Blüten auch nicht mehr auf  :-\ Dann wächst sie wie blöd und die Triebe sind dann zu dünn für die Blüten und verneigen sich .... Gut, die Farbe ist toll, gesund ist sie auch, aber es gibt bessere blaue !!
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: biene100 am 16. August 2017, 10:27:12
Aaach.... :-\ :-X
diese Rosen..... ::) ;) ;D
machens einem aber auch nicht leicht. Wirklich.

Im Juli habe ich sie bei einer Gartenfreundin gesehen, die sehr zufrieden mit ihr ist. Aber die wohnt auch in Tirol auf 1000m Sh. Aber dort regnets auch ziemlich viel.  :P Ich muss sie nochmals fragen. Aber, ok,- auf den sonnigen Platz den ich reserviert gehabt hätte geht sie dann sowieso nicht.

Echt schade. Ist der kleine Prinz wirklich auch so anfällig Mumien zu bilden? Ich habe Platz gemacht für 4 Strauchrosen, zwei davon würden im sehr lichten Schatten eines sehr hohen Birnbaums wachsen. Dort gibts erst ab ca 15 Uhr Sonne bis zum Untergang. Sollte ichs dort mit ihm versuchen? OK, hab  gesehen dass er bei Obstjiffel keine Mumien macht. Verneigen darf sie sich dort, die Rosen wachsen oben am Hang. Mir würde die Farbe schon megagut gefallen. Aber Tüddelrose mag ich keine mehr.
Ich werde in mich gehen... ;D  Sagt mal, könnt ihr mir eine dunkelrote dazu dazu empfehlen? Hier wachsen eigentlich auch die Engländerinnen recht gut. Oder Erinnerung an Brod?  ???

@ Nova Liz ,-  das weiss ich wohl. Und ich verstehe auch dass man nach Umsatz trachtet. Aber dann sollten auf den Schildern oder in der Shops alle Namen angeführt werden. Ich komme mir jedenfalls schon ziemlich verarscht vor wenn ich dann draufkomm dass das die gleiche Rose ist. Du nicht?  ;) ;D
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irm am 16. August 2017, 12:51:17
Novalis kann schon schön sein ....  ;)  wenn sie will und wenn das Wetter passt und wenn man rechtzeitig zurückgeschnitten hat und ...
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irm am 16. August 2017, 12:52:16
Blue for You kann ich jederzeit empfehlen
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irm am 16. August 2017, 12:56:49
Den kleinen Prinzen hab ich nicht, dazu kann ich nix sagen, 'Charles de Gaulle' wächst recht gut, hat aber allerhand Blattpilze im Sommer, 'Amethyst' ist im Sommer regelmäßig kahl  ;) 'Rapsody in Blue' ist hier ganz gut.

Als rote robuste, aber trotzdem ausgefallene Rose : Alissar Princess of Phoenicia  !
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: biene100 am 16. August 2017, 12:57:48
Die Blue for You hab ich schon vierfach. Und ich mag sie sehr gerne.
Aber die Neue dürfte gerne höher werden um etwas Sichtschutz zu bieten.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irm am 16. August 2017, 12:59:11
Die BfY dürfte hier so bei 1,70 sein  ;)  Rapsody in Blue wird höher.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: biene100 am 16. August 2017, 12:59:53
Upsi... :o

diese geääugten Perserinnen sind nicht ganz so meins... ;D ;D
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: biene100 am 16. August 2017, 13:01:12
Was? 1,70 ? :o
So hoch kann die?  Gut, ich schneide sie schon gut, weil sie an ihrem Platz nicht so hoch werden sollten. Ich dachte immer die Rhapsodie wär eine Kletterrose. :-X
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irm am 16. August 2017, 13:01:29
Die steht bei mir auch abseits, aber ich finde sie mittlerweile toll !



Das gehört zu Alissar  :D
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Obstjiffel am 17. August 2017, 09:08:30
*trommelwirbel* ;-) Mein letztjähriger Neueinzug - ich bin verliebt in diese Rose. Sonnenscheins Blue Tango, sie steht neben der Blue for You, quasi der Mama. Hält bei mir ihre Farbe viel besser, verblasst kaum und wird auch nicht weiß. BfY ist hier eher weiß mit lila angehaucht, trotzdem sehr schön. Der Duft der Tango ist richtig frisch, zitronig, fruchtig. Muss dauernd mit der Nase rein. Pumpelgesund trotz dieses Sommers.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Obstjiffel am 17. August 2017, 09:11:04
Der lütte Prinz nach drei Tagen Regen, finde dafür hält er sich super. Überhängen tun hier mittlerweile alle Rosen, schüttet ja auch ständig.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: biene100 am 17. August 2017, 09:52:58
Das geht... ;) ;D :D
Ihr habt mich mittlerweile soweit dass ich überlege ihn zu pflanzen...den kleinen Prinzen. ;D ;D

Ja, BFY macht öfter hübsche meist gut duftende Kinderchen.
Ein paar habe ich auch solche, wovon ich vor ein paar Tagen eine hübsche hellrosane toll duftende schön buschig wachsende trotzdem enttäuscht entsorgt habe. :-X Die Blüten die am Morgen öffneten verwelkten am Abend. Bei Ostseitigem Stand im Kübel. Ein Tag ist mir einfach zuwenig. >:(
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 17. August 2017, 11:30:31
Ja,die Blue Tango hat schöne Blüten,Obstjiffel. :D
Sie ist auch immer kräftig am Durchtreiben und übersteht unsere Winter anscheinend problemlos.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 18. August 2017, 14:51:19
Lion's Rose gehört für mich auch in die morbide Ecke. ;)
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 18. August 2017, 15:00:52
Sandra Renaissance ,seit Jahren treu ,üppiger und ausladender Strauch.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: biene100 am 19. August 2017, 09:27:33
Oh, das ist aber auch eine sehr schöne Farbe ! :D
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 19. August 2017, 13:38:53
Für Nova Liz: Charles de Gaulle heute. Leider ist das Foto zu dunkel, durch den heutigen Knallsonne/schwarze Wolken Mix sind sämtliche Fotos falsch belichtet  >:(
Nachdem ich dieses Foto sah,habe ich mich heute getraut und eine meiner Charles de Gaulle ausgepflanzt.Ich habe die ja immer nur in Kübelhaltung behühnert und im Winter ins Gewächshaus gestellt.Mal sehen wie sie sich hier im Freiland denn so macht. ;)
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: sonnenschein am 19. August 2017, 13:48:24
*trommelwirbel* ;-) Mein letztjähriger Neueinzug - ich bin verliebt in diese Rose. Sonnenscheins Blue Tango, sie steht neben der Blue for You, quasi der Mama. Hält bei mir ihre Farbe viel besser, verblasst kaum und wird auch nicht weiß. BfY ist hier eher weiß mit lila angehaucht, trotzdem sehr schön. Der Duft der Tango ist richtig frisch, zitronig, fruchtig. Muss dauernd mit der Nase rein. Pumpelgesund trotz dieses Sommers.
Oh, sehr schön!! Freut mich daß sie gedeiht und gefällt!
Sie ist hier im Park derzeit eine der schönsten und gesündesten Rosen, worauf ich natürlich sehr stolz bin  ;). Aber ich kann ja nicht sicher sein, ob sie nur hier im Park eben angepaßt an Klima und Kleinklima ist, deshalb freuen mich die Rückmeldungen ganz besonders! :D
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irm am 19. August 2017, 13:49:28
Für Nova Liz: Charles de Gaulle heute. Leider ist das Foto zu dunkel, durch den heutigen Knallsonne/schwarze Wolken Mix sind sämtliche Fotos falsch belichtet  >:(
Nachdem ich dieses Foto sah,habe ich mich heute getraut und eine meiner Charles de Gaulle ausgepflanzt.Ich habe die ja immer nur in Kübelhaltung behühnert und im Winter ins Gewächshaus gestellt.Mal sehen wie sie sich hier im Freiland denn so macht. ;)


Huch ! meiner steht mindestens seit 4 Jahren im Beet, eher 5. Habe den damals in Frankreich bestellt, zusammen mit Griselis ...
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 19. August 2017, 15:20:37
Für Nova Liz: Charles de Gaulle heute. Leider ist das Foto zu dunkel, durch den heutigen Knallsonne/schwarze Wolken Mix sind sämtliche Fotos falsch belichtet  >:(
Nachdem ich dieses Foto sah,habe ich mich heute getraut und eine meiner Charles de Gaulle ausgepflanzt.Ich habe die ja immer nur in Kübelhaltung behühnert und im Winter ins Gewächshaus gestellt.Mal sehen wie sie sich hier im Freiland denn so macht. ;)


Huch ! meiner steht mindestens seit 4 Jahren im Beet, eher 5. Habe den damals in Frankreich bestellt, zusammen mit Griselis ...
Ja nix Huch 8) ;) Sie galt hier bei uns immer als sehr winterempfindlich.Und wo ich gerade mal schon dabei bin,habe ich noch flugs eine Harry edland,eine Amethista und ein paar andere gepflanzt. ;D
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irm am 19. August 2017, 15:25:27
Das mit dem winterempfindlich hat mir keiner verraten  ;)  ;)
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irm am 19. August 2017, 15:28:01
....habe ich noch flugs eine Harry edland,eine Amethista und ein paar andere gepflanzt. ;D

traurigerweise habe ich null Platz für weitere Rosen  :-[ einfallen täten mir schon noch ein paar ...
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Obstjiffel am 20. August 2017, 00:00:55
Platz..... ich bräuchte einen Acker für all meine Ideen und Wünsche ;-) Hab schon gewitzelt hier einen zweiten Stock auf den Garten zu bauen. Mein Mann will partout nichts mehr vom Rasen raus rücken  :'(
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irm am 21. August 2017, 09:34:06
'Julias Rose' macht grade eine einzige Nachblüte, ist aber auch fast kahl dieses Jahr bei dem feucht-schwülen Wetter ...
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irm am 21. August 2017, 09:35:03
... auch relativ kahl ist 'Amethyst', hat aber ein paar Nachblüten mehr produziert  ;)
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irm am 21. August 2017, 09:36:31
Ein Riesenmenge Blüten hat derzeit 'Midnight Blue' und jetzt verbrennen die Blüten auch nicht mehr so leicht. (Die und Amethyst sind auch von Dir, Nova  ;) )
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 21. August 2017, 11:16:13
Amethyst ist schon toll von der Farbe und dem Duft.Meine Amethystreihe macht aber gerade eine sehr lange Pause. ::)
Julia's Rose ist auch immer ein Auftritt . :D
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Goldfinch am 21. August 2017, 11:30:04
Trotz der Empfindlichkeit der Dioressence konnte ich es nicht lassen und habe noch eine zweite gekauft.  :-X
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 21. August 2017, 12:25:17
Trotz der Empfindlichkeit der Dioressence konnte ich es nicht lassen und habe noch eine zweite gekauft.  :-X
Dann viel Freude damit.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Goldfinch am 21. August 2017, 12:50:39
Danke! Erst einmal werde ich mich über das Päppeln von Rosendiven informieren, damit die Freude lange währt.

Eure anderen tollen Morbiden schaue ich gar nicht so genau an, sonst möchte ich die auch noch. Die haben wirklich was ganz besonders. :)
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 22. August 2017, 11:54:49
Troilus gehört auch irgendwie hierher.Nicht mehr aprikosig wie im Aufblühen ,zeigt sie sich im Abblühen eher cremigchampagner.
Toller Duft,eher zarte Pflanze hier.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: freiburgbalkon am 22. August 2017, 12:05:33
Also wenn sogar Troilus sich hier einreiht, dann verliere ich jetzt auch mal meine Hemmungen, die Jugendstil hier zu zeigen. Ein Sämling, der zumindest Zwerggarten bekannt vorkommen müsste.  :D
Das Farbspiel ist vor allem zu Beginn eher mauve, was ich schlecht auf dem Foto einfangen konnte, im Verblühen wird er immer heller. Die Blüte ist riesig und duftet gut.



Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 22. August 2017, 12:07:08
Die ist aber sowas von morbid. ;) :D
Sehr schön,ist das ein Sämling von dir?
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: freiburgbalkon am 22. August 2017, 12:12:22
Ja, aus 2014, Eltern Sissi Cl. und Café. Das Laub war vor allem zu Beginn nicht so perfekt, aber sie musste auch lange in einem Plastikbecherchen ausharren und mittlerweile hat sich die Blattgesundheit ein wenig gebessert. Zwar zerfressen von Schädlingen, aber dafür kann sie nix, und die Haltung ist immernoch dürftig, in einem kleineren Tontopf. Zeiweise hatte sie einen leichten Anflug von Mehltau. Aber die Blüten sind so beeindruckend, dass ich sie nicht wegwerfen konnte. Ich hab eben damals Farbexperimente gemacht, war eigentlich klar, dass bei den Eltern die Blattgesundheit wahrscheinlich nicht perfekt ist. Wobei, soo schlecht ist die Blattgesundheit von den Eltern auch nicht.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 22. August 2017, 12:20:48
Die Blattgesundheit könnte sich im Freiland vielleicht auch noch anders darstellen.Ich finde es für mich immer schwierig,getopfte Rosen auf Dauer gesund zu halten,außer man betüddelt sie ständig.Meine Teerosen sehen gerade wieder schlimm aus ,weil sie dauernd Hunger haben und das Erdreich immer schnell verbraucht ist.
Hat diese Rose schon mal jemand im Freiland probiert?
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Alstertalflora am 22. August 2017, 14:11:59
Also wenn sogar Troilus sich hier einreiht, dann verliere ich jetzt auch mal meine Hemmungen, die Jugendstil hier zu zeigen. Ein Sämling, der zumindest Zwerggarten bekannt vorkommen müsste.  :D
Das Farbspiel ist vor allem zu Beginn eher mauve, was ich schlecht auf dem Foto einfangen konnte, im Verblühen wird er immer heller. Die Blüte ist riesig und duftet gut.

Schöööön  :D!
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Goldfinch am 22. August 2017, 14:33:05
Wow! Wie groß ist die Blüte von Jugendstil?
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Obstjiffel am 22. August 2017, 15:47:10
Finde sie beide unheimlich schön und auch her passend. Sind bei der Troilus die äußeren Blütenblätter wirklich eher durchscheinend? Auf jeden Fall würden beide unheimlich gut in meinen Garten passen..... wenn er denn eine zweite Etage hätte *schnüff*
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 22. August 2017, 21:10:13
Nein,die Blüten von Troilus sind nur im Vergehen so durchscheinend.Anfangs sind sie noch fester.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: freiburgbalkon am 22. August 2017, 22:53:55
Nova Liz, die "Jugendstil" wurde noch nie im Freiland probiert, weil es nur das eine Originalexemplar gibt. Ich hab nicht die Möglichkeiten zum Veredeln und Stecklinge krieg ich meistens auch nicht hin.
Die Rosenblüte hat einen Durchmesser von mind. 10 cm, eher 12, würd ich sagen. Ich weiss, es gibt noch Größere, aber an der kleinen Pflanze wirkt das schon sehr groß.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 24. August 2017, 12:23:52
Dann pass nur gut auf sie auf.Wäre sehr schade,wenn diese gelungene Kreuzung untergehen würde.
Vielleicht findet sich ja noch ein Interessent,der die Rose ins Programm nehmen möchte.

Hier will Novalis hoch hinaus.Gagelig ist sie hier nicht,eher breit und hoch.Allerdings hätte ich sie ein wenig stufig schneiden sollen.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 24. August 2017, 12:25:10
Aus der Nähe
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 24. August 2017, 14:22:46
Schön deine Novalis, Nova Liz! Ich hab sie ja - entgegen aller Warnungen - letzten Herbst auch gepflanzt und kann nichts Schlechtes über sie sagen. Ich mag sie einfach, die Blüte ist toll.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 29. August 2017, 15:31:03
Nach ein paar schönen Tagen haben die Rosen auch viel Lust zum Blühen.
Eyes for You
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irm am 29. August 2017, 15:31:51
Hier auch  :D 'Ice Blush'
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 29. August 2017, 15:36:12
Hier auch  :D 'Ice Blush'
Süß :)
Blueberry Hill,lange nicht gesehen
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 29. August 2017, 15:38:12
Synactif
Die war doch auch mit mehreren Namen unterwegs.Muss gleich mal nachsehen,fällt mir grad nicht ein.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: biene100 am 29. August 2017, 16:07:45
Der kleine Prinz... :D

Ma, was zeigst jetzt so eine schöne Novalis.  Ich weiss jetzt überhaupt nicht mehr welche. :-[ :-X
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 31. August 2017, 12:43:07
Ich habe noch die kleine lavender Joy gefunden.Blüte wurde leider schon angefressen.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 03. September 2017, 12:26:29
Heute morgen schön frisch,Rêve d'un Soir.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 03. September 2017, 12:31:00
Seltsame und variable Farbtöne zeigt Blauwestad.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 03. September 2017, 12:40:05
Bering Renaissance ist immer kräftig am Blühen. :D
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 07. September 2017, 09:32:47
Bering Renaissance ist immer kräftig am Blühen. :D


Oooh :D... Die hättest du jetzt nicht zeigen dürfen.. Ich hab doch keinen Platz mehr! Aber die ist sooo schön!
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: newkidintown am 07. September 2017, 11:03:59
Im Netz wird sie als stark duftend beschrieben. Ist das einigermaßen zutreffend ?
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irm am 11. September 2017, 09:28:03
'Griselis' ist im Herbst mehr weiß als grau, aber die Nachblüte ist toll !
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Loli am 11. September 2017, 20:55:02
Bering Renaissance ist immer kräftig am Blühen. :D


Oooh :D... Die hättest du jetzt nicht zeigen dürfen.. Ich hab doch keinen Platz mehr! Aber die ist sooo schön!

Wächst sehr, sehr, sehr aufrecht - dafür immer zuverlässig und absolut winterhart hier in der Wesermarsch.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 12. September 2017, 09:27:38
Das hört sich leider gut an  :)!
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 24. September 2017, 17:05:40
Heute morgen,kurz vor dem Vergehen,Minerva schön morbid.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 29. September 2017, 15:27:00
Stephen Rulo
Sehr schön,aber bei mir etwas blütengeizig.Das soll heißen,die Pausen zwischen den Blütenschüben kamen mir sehr lang vor.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irm am 02. Oktober 2017, 14:26:44
Die hat aber eine sehr schöne Farbe, Nova !


Meine 'Lavender Pinocchio' überraschte mich heute früh mit einer makellosen Blüte. Leider pladderts inzwischen kräftig, und kalt und Wind  :-\  Wird nicht viel von übrigbleiben.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: sonnenschein am 19. Oktober 2017, 20:25:58
Die von mir gezüchtete Rose "Edith", im Schatten ohne Blitz und einmal mit.
(http://www.stauden-und-rosen.de/webbilder/edith_lichtundschatten.jpg)
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Irm am 19. Oktober 2017, 20:28:44
*seufz* ach wenn ich doch nur noch Platz hätte *seufzt nochmal*
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Nova Liz am 20. Oktober 2017, 09:14:13
Perfekte Blüte von der schönen Edith :D
Bläulich mit silberweißer Unterseite ist schon was Besonderes.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Dornroeschen am 20. Oktober 2017, 16:02:08
Die letzte Heritage Blüte?
Beim Abblühen wird sie silbern.
Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: sonnenschein am 30. Oktober 2017, 17:51:36
Heute im Park: Laika nach Orkan und Regen!

Titel: Re: Verführungen in Grau und Mauve
Beitrag von: Ruth66 am 30. Oktober 2017, 19:05:25
Schön ... Ich glaube, ich muss mich dann mal nach einem Pflanzplatz umsehen .....