Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Man wird doch auch mal inkonsequent sein dürfen! (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. April 2021, 15:21:59
Erweiterte Suche  
News: Man wird doch auch mal inkonsequent sein dürfen! (Staudo)

Neuigkeiten:

|22|8|Graswege knistern - Staubteufel tanzen - Im Regenmesser eine tote Fliege.  (Haiku von Conni im August 2018)

Seiten: 1 ... 18 19 [20] 21 22 23   nach unten

Autor Thema: Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten  (Gelesen 51609 mal)

biggi67

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 412
  • Ich liebe meine Familie und meinen Gemüsegarten
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten
« Antwort #285 am: 13. Juli 2005, 13:00:23 »

Bei Minimal in BW in Sinsheim in der Neulandstraße gibt es tatsächlich auch die bunte Mischung.

Hab mich mit der zuständigen Dame unterhalten. Sie hat selbst schon probiert ist begeistert. Die Bunten wurden auch schon toll verkauft. Sie meinte noch, schade dass das nur F1-er sind, sonst würde sie sich selbst Samen nehmen. Hab ihr dann von einigen den Namen nennen können und versichert, dass es eben nicht so ist. Da ging sie schnell hin und holte sich noch ein Päckchen - ich musste echt lachen.

Wartet mal noch ein paar Jahre, da bekommen wir kaum noch rote Tomatis.
« Letzte Änderung: 13. Juli 2005, 13:02:46 von biggi67 »
Gespeichert
Kraichgau, Klimazone 8

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15652
    • garten-pur
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten
« Antwort #286 am: 13. Juli 2005, 21:14:10 »

Sehr witzig das ganze! :D
Gespeichert

berta

  • Gast
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten
« Antwort #287 am: 13. Juli 2005, 21:23:35 »

konnte im moment nicht alle posts durchlesen, habe seit einigen jahren den wildparadeiser "kanaan", ursprünglich von der arche noah.
geschmacklich ist er nicht bemerkenswert, mich hat eher fasziniert, dass es ein abkömmling von einem ursprünglich "wilden" paradeisstock sein könnte. ;)
lg.b.
Gespeichert

oidium

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1073
  • de gustibus non est disputandum
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten
« Antwort #288 am: 15. Juli 2005, 11:58:22 »

Herr Bohl schreibt, man soll buschtomaten nicht gemeinsam mit anderen (ich nehme an, er meint stab-)tomaten anbauen ???
ja warum denn das? nur wegen der Fäule oder gibt´s sonst noch gründe dafür?? ::)
lg, tom
Gespeichert
"Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt; durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen."
(Ernest Hemingway)

brennnessel

  • Gast
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten
« Antwort #289 am: 15. Juli 2005, 13:07:22 »

kannst mir die seite sagen?
Gespeichert

oidium

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1073
  • de gustibus non est disputandum
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten
« Antwort #290 am: 18. Juli 2005, 11:50:17 »

kannst mir die seite sagen?

antwort auf der seite : Samenarchiv Gerhard Bohl....
Gespeichert
"Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt; durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen."
(Ernest Hemingway)

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15652
    • garten-pur
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten
« Antwort #291 am: 18. Juli 2005, 12:38:43 »

Ich glaube die Lisl meint die Seite(nzahl) im Sortenbuch. ;)
Gespeichert

oidium

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1073
  • de gustibus non est disputandum
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten
« Antwort #292 am: 18. Juli 2005, 14:17:40 »

Ich glaube die Lisl meint die Seite(nzahl) im Sortenbuch. ;)

war mir klar, wir haben uns schon gefunden! ;D
 :D tom
« Letzte Änderung: 18. Juli 2005, 14:20:13 von oidium »
Gespeichert
"Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt; durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen."
(Ernest Hemingway)

carnica

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 389
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten
« Antwort #293 am: 18. Juli 2005, 15:48:57 »


Hallo-Hallo,

hab eben von einer netten Mitarbeiterin vom REWE-Markt (EKZ) in Idar-Oberstein telefonisch erfahren, daß es dort z.Z. die bunten Tomaten gibt :).
Ich hatte letzte Woche angefragt, ob es möglich sei, diese Tomaten im Sortiment aufzunehmen, was man gleich in die Tat umsetzte.

Schöne Grüße
Carnica



Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten
« Antwort #294 am: 18. Juli 2005, 15:55:34 »

so etwas nennt man Kundenfreundlichkeit :) !
Gespeichert

carnica

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 389
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten
« Antwort #295 am: 19. Juli 2005, 18:39:15 »


Hallo Tomatenfans und Fanninen,

hab nun mehrfach hier im Thread gelesen, daß die Johannisbeertomate ein ganz besonders gutes Früchtchen sein soll. Kann ich da im Herbst vielleicht von jemand ein paar Samenkörnchen gekommen ? Ich habe Samen von rund 60 verschiedenen Tomatensorten, die ich zum Tausch anbieten kann. Davon sind ca. 40 Sorten neu, weshalb ich die Ernste abwarten will, um sagen zu können, wie sich diese Exoten in meinem Garten entwickeln.

Herzliche Grüße aus dem Nahetal
Carnica
Gespeichert

biggi67

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 412
  • Ich liebe meine Familie und meinen Gemüsegarten
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten
« Antwort #296 am: 22. Juli 2005, 07:36:29 »

Klar geht das dann im Herbst/Anfang Winter.

Du hast selbst 60 Tomatensorten? Schreib doch mal welche, wäre interessant. Vielleicht können wir dir zu der einen oder anderen Tomate schon was schreiben
Gespeichert
Kraichgau, Klimazone 8

brennnessel

  • Gast
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten
« Antwort #297 am: 22. Juli 2005, 08:58:37 »

Biggi, deine Johannisbeertomate Phyrra ist super - früh, süß, fleißig und hübsch :D !
LG Lisl
Gespeichert

biggi67

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 412
  • Ich liebe meine Familie und meinen Gemüsegarten
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten
« Antwort #298 am: 22. Juli 2005, 09:10:12 »

Die Phyra ist eigentlich keine Johannisbeertomate - oder soll man die so nennen, weil sie so aussieht. Hatte dir damals geschrieben, die ist so groß wie deine gelbe Johannisbeertomate ;D Lt. Verpackung sogar eine F1 Sorte. Kommt aber bei mir auch wieder wie im letzten Jahr.
Gespeichert
Kraichgau, Klimazone 8

lacegarden

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 88
  • Ich liebe dieses Forum! und auch Tomaten
    • Lacegarden heirloom Tomaten
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten
« Antwort #299 am: 22. Juli 2005, 16:26:53 »

ich habe Johannisbeer für dich, und auch noch viel andere
Sammen vion 2004
dieses Jahre über mehr als 25O Sorte gepflanst aber sicher mehr als die Helfte ist kaput mit Hagel
rita
Gespeichert
Lacegarden
Seiten: 1 ... 18 19 [20] 21 22 23   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de