garten-pur

Technik und Portal => Garten-pur Forum und Portal => Thema gestartet von: Nina am 26. März 2006, 10:33:15

Titel: Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nina am 26. März 2006, 10:33:15
Auf vielfachen Wunsch pinne ich hier bei den Gartenmenschen mal diesen Thread obenan. Wer sich hier vorstellen möchte ist herzlich dazu eingeladen. :D

Bitte euch nur zu bedenken, daß hier jeder (Nachbar, Chef...) mitlesen kann und vielleicht allzu Privates besser per PM mitzuteilen. :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: sarastro am 26. März 2006, 10:36:08
Wenn wer noch genügend Zeit hat, neben der Arbeit zu posten, dann sollte er dies auch vor seinem Boss verantworten können, oder? ::)
Es partizipieren ja dann noch mehr Leute von pur.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Walda am 26. März 2006, 10:54:43
Hallo,

Danke fuer eure Antworten :), ich kam mir bei meinen beiden Postings schon bischen unhoeflich vor, als Neue einfach so loszulegen ::). Dann stelle ich mich kurz vor.
Ich bin die Walda, 49 Jahre alt, verheiratet mt zwei erwachsenen Kindern. Geboren wurde ich in Hessen, wohne aber seit 20 Jahren in Sheffield/England. Zum Haus gehoert ein grosser Garten mit einem groesseren Teich und einem kleinen Froschtuempel. Frueher erledigte ich alle Gartenarbeiten selbst, heute muss ich mich wegen einem kaputten Ruecken da etwas einschraenken, leider. Unser frueherer Gemuesegarten ist nun ein Naturgarten, ganz zur Freude der Froesche, Igel und der Voegel.
Ausser meinem Hobby Garten fotografiere ich gerne, arbeite mit Holz(Bilder findet man in meinen Seiten) und versuche mich gerade in der Acrylmalerei.
Ich finde dieses Forum toll und werde sicherlich taeglich hier reinschauen und auch den einen oder andern Beitrag leisten.

liebe Gruesse Walda
Titel: Vorstellung
Beitrag von: Ann am 26. März 2006, 15:20:58
Hallo, ich heiße Ann,

Meinen Gemüsegarten habe ich in Schweden.
Dalsland.

Bin im Rentenalter und verlebe den Sommer dort.
(mit meinem Mann)

Liebe Grüße

Ann
Titel: Re:Vorstellung
Beitrag von: Feder am 26. März 2006, 15:28:43
Hallo Ann
Das ist ja nett, dass eine "Schwedin" zu uns gefunden hat. :D
Dort sind die Sommer doch recht kurz oder? Was kannst du denn in deinem Garten anbauen?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Thomas am 26. März 2006, 15:43:27
Willkommen Ann,

ich habe deine Vorstellung mal in den Vorstellungsthread geschoben - sonst werden das zu viele Threads.

Kurze, aber intensive Sommer habt ihr wohl. Und im Hochsommer die wunderbaren'weißen Nächte', wie man das woanders nennt.


Liebe Grüße
Thomas
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Garten-anna am 26. März 2006, 15:43:37
Mein Name ist Rosemarie Anna. Ich komme aus dem Westerwald und bin 53 Jahre. Meine Hobbys sind gärtnern, kochen und malen. Da ich leider noch keine eigene Homepage habe, möchte ich euch ein von mir gemaltes Bild ( Kreidezeichnung - Italienischer Hinterhof - 70x90 cm) vorstellen
Liebe Grüße Anna
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Kittycat am 26. März 2006, 19:19:29
Hallo Gartenliebhaber!

Ich bin Kittycat und 46 Jahre alt.
Wohne im schönen Hamburg und liebe meinen Garten über alles.
Ich bin mit Gärten groß geworden und konnte mir einen Traum erfüllen einen Eigenen zu besitzen.
Ach ja, verheiratet ein Sohn und viele kleine Rennmäuse.

Liebe Grüße von Kittycat
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: sanddeich am 31. März 2006, 10:46:40
Hallo liebe Fories,

mein Name ist Heike, ich bin 42 Jahre alt, verheiratet, habe drei Söhne und lebe im Rhein-Main-Gebiet.

Unser Garten ist leider nicht sehr groß und auch noch nicht komplett fertig, da wir dieses Haus erst 2002 gekauft haben und sehr viel renovieren und neu gestalten müssen.

Meine bevorzugten Pflanzen sind Historische und Englische Rosen, jedoch nicht ausschließlich. Außerdem liebe ich es, sie zu fotografieren.

Momentan liebäugele ich sehr stark mit der Anschaffung einer Strauchpaoenie. Da diese nicht billig sind, bin ich auf der Suche nach Erfahrungswerten, einer der Gründe, mich hier zu registrieren.

Ich bin ambitionierter Laie, arbeite i.d.R. nach dem "Learning by doing-Prinzip" und freue mich auf regen Erfahrungsaustausch.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: knorbs am 31. März 2006, 11:53:28
zitat sanddeich
Zitat
...und auch noch nicht komplett fertig,

...wird nie fertig ;D ;) ....vor allem, wenn du hier im forum rumstöberst. da fällt einem ständig was neues ein. rosen sind zwar nicht mein ding, aber dein interesse für paeonien kann ich nur unterstützen und sicherlich läuft dir mal bei den staudigen auch was tolles über den weg. "learning by doing" läuft bei mir genauso, aber vieles lässt sich ja auch von den anderen lernen, deswegen sind wir ja alle hier.

viel spass ;)

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: marcir am 31. März 2006, 12:43:46
Willkommen sanddeich!

Eine Strauchpäonie anschaffen, das ist die richtige Einstellung! :D

Schaff Dich mal durch diesen Thread durch:

Strauchpäonien

und dann noch diesen:

Strauchpäonien

Weitere Fragen werden hier schnell und unkompliziert beantwortet!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: fisalis am 31. März 2006, 14:33:59
Leute: Jesus ist unter uns! Herzlich willkommen ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Luna am 31. März 2006, 15:08:30
Leute: Jesus ist unter uns! Herzlich willkommen ;D

... seit Heute um 14.06.51, habe es soeben auch gesehen ! Herzlich willkommen :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Carola Maria am 31. März 2006, 22:36:39
 Und dann wäre noch ein gärtnerisches Greenhorn aus dem Frankenwald hier anzutreffen. Ich heiße Carola und bin 32 Jahre.
Ich habe zwei kleine Kinder und wühle mich seit dem Tod meines ersten Kindes vor vier Jahren durch den 27-jährigen verwilderten Garten meiner Eltern. Vorher war es eher eine Spielerei, jetzt ist es zur Leidenschaft geworden.
Das Grundstück ist sehr verwinkelt, mit Felshang, mehreren Böschungen und abgesäbelten Bäumen und ich versuche verschiedene Bereiche zu schaffen, die möglichst vielen Tieren (nicht nur den Schnecken, Wühlmäusen und Hasen) Lebensraum bieten, aber auch alle Sinne ansprechen.
Mein Lehrgeld zahlen lässt mich unser Klima und diverse Tiere, die meinen naturnahen Garten begeistert annehmen und somit manche Pflanzen bis zur Unkenntlichkeit zerstören.
Aber wenn schon bei mir die Eichhörnchen im Falkenkasten nisten, die Staren vergeblich eine Nistgelegenheit im Hornissenkasten suchen und sich dann in einen Rotschwanzkasten quetschen, kann das ja nur eines bedeuten: Ausprobieren und flexibel bleiben, oder? ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Hobbygärtner am 02. April 2006, 21:29:56
 :D Hallo,
Bin ganz neu dabei,gerade eben angemeldet,hoffe netten Kontakt mit Menschen die wie ich sich in der Natur wohlfühlen und spass an der Gartenarbeit haben sich in Wort und Bild austauschen und helfen können. Gruß an alle!!!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Feder am 03. April 2006, 08:02:10
Hallo ihr Neuen, es ist schön, dass ihr jetzt auch hier seid und eure Erfahrungen einbringt. :D Gärtnern ist so vielgestaltig, reicht vom Balkontopfgarten bis zum Riesengrundstück. Da kann man immer wieder neue Erfahrungen machen und guten Rat gebrauchen.

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: pc-oldie-udo am 06. April 2006, 16:40:23

moin moin

ich bin Udo
komme aus Norddeutschland in der Nähe von Hamburg!

Beackere rund 14000 qm Garten, Park, Gemüseland und spiele nebenbei noch ein wenig Tennis 3 mal die Woche.
Ansonsten widme ich mich auch gerne dem Internet!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: fisalis am 06. April 2006, 16:42:10

Beackere rund 14000 qm Garten, Park, Gemüseland und spiele nebenbei noch ein wenig Tennis 3 mal die Woche.

 :o Mann, da sieht man mal, was andere leisten ;D. Willkommen, Udo!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: lula am 06. April 2006, 16:49:39
Hallo,

habe mich gestern auch hier angemeldet, finde es ganz toll hier, und freue mich auf neuen austausch und erfahrungen.

Für meine Pflanzen habe ich eine große Terasse, jedoch müssen meine Blumen alle in Töpfen leben.

Ich befasse mich viel mit Passifloras von denen ich ca. 30 bis 40 Stück besitze.

Mit Lilien habe ich dieses Jahr auch angefangen, sowie mit Rosen und Fuchsien.

Bin mal gespannt was das Jahr 2006 neues bringt.

Liebe Grüße Sara
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: pc-oldie-udo am 06. April 2006, 16:56:30
Zitat
Mann, da sieht man mal, was andere leisten . Willkommen, Udo!

ne ne, es muß Hobby bleiben und zum Teil mache ich es als Nebenerwerb (Hausmeister/Gärtner) mein eigener Garten hat 1000qm
der meiner Mutter 2000qm, da bin ich richt gründlich am ackern.
Der Rest ist Park, d.h. mähen, düngen, Büsche schneiden, Kaminholz machen usw.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: pc-oldie-udo am 06. April 2006, 16:57:57

moin moin Sara
welcome on Board hier und viel Spaß, bis dann ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zauberin am 06. April 2006, 19:15:26
Hallo,

ich heisse Waltraud, bin 44, habe 3 Kinder, 5, 13 und 18 Jahre alt und lebe an der Nordsee im schönen Luftkurort Esens, mitten in Ostfriesland. Als Jugendliche habe ich eine Gärtnerlehre gemacht. Meine Liebe zur Natur hat mich mein ganzes Leben begleitet. Seid dem letzten Jahr bin ich dabei, unser Grundstück, ca 5000 Quadrarmeter, neu zu gestalten. Wir haben zwei Ponys, eine Katze und eine Schwiegermutter im Haus ;D. Durch das Internet habe ich erst erfahren, was es doch für schöne Stauden gibt.
Meine Hobbys sind die Acryllmalerei, wobei ich am liebsten Eier bemale, das Gießen von Pflanzgefäßen aus Beton, die ich dann mit Hauswurzen bepflanze und natürlich der Garten.
So, ich glaube, das Wichtigste habe ich gesagt. ::)

L.G.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Irisfool am 06. April 2006, 19:25:04
@ hallo Zauberin , herzlich willkommen . Die Aufzählungsrangliste deiner anderen 4 Mitbewohner fand ich besonders lustig. ;D ;D ;)LG irisfool
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: fisalis am 07. April 2006, 08:51:38
eine Katze und eine Schwiegermutter im Haus ;D.

Falls du Fragen zur Haltung von Katze oder Schwiegermutter hast, nur zu. Haben denn beide Freilauf?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Raphanus am 07. April 2006, 11:14:23
Zitat
Wir haben zwei Ponys


Oh, wie schön, ich hab auch eins :D

Kannst Du mal Bilder einstellen?

Übrigens: auch von mir ein herzliches Willkommen!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: pc-oldie-udo am 07. April 2006, 20:20:05

moin moin Waltraud ;)

Schön weitere nordlichter und fischköppe hier zu treffen :D
wohne an der Elbe (nähe Krautsand/Wischhafen/Glückstadt)
Na denn hast du ja satt zu tun,viel Spaß hier :)
Titel: Neuvorstellung
Beitrag von: feenzauber am 07. April 2006, 20:25:25
ich bin yvonne und lebe zur Zeit in köln NRW bin azubi als zierpflanzenbauerin und bin liebsten im garten :D ansonsten gehe ich gern aus und lern gern neue leute kennen ach ja bin erst im ersten lehrjahr hab aber schon früh mein im talent für garten und pflege endeckt grins liebe grüße yvonne ps find dieses forum einfach spitze
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: anja1411 am 07. April 2006, 20:38:30
Hallo :)
mein Name ist Anja, ich bin 25 Jahre jung und wohne im Bundesland Brandenburg unweit von Dresden.
Ich habe einen 4 Jahre jungen Sohn und wir beide sind in unseren Garten vernarrt. Wir hatten bis voriges Jahr ein sehr kleines Stück Nutzgarten und haben uns dieses Jahr einen 400qm Garten mit 100qm Nutzfläche und unendlichen Blumenrabatten gekauft.
Ich lese nun schon eine Weile hier im Forum und habe schon vieles interessantes entdeckt. Vielen Dank für die tollen Tips, ich hoffe, auch etwas Wissen zum Forum beisteuern zu können.
Liebe Grüsse
ANJA
Titel: Re:Neuvorstellung
Beitrag von: Jedmar am 07. April 2006, 20:52:09
willkommen feenzauber hier in diesem forum wird man immer sehr freundlich aufgenommen wie ich selbst auch vor kurzem festgestellt habe deinen schreibstil gleich mitübernommen da ja neues immer eine bereicherung ist ja doch etwas schwieriger für einen solches semester insbesondere beim versuch das ende des satzes mit dem beginn des nächsten zu kombinieren wollen manche unserer forumsmitglieder in der rätselecke die zu eigentlichem hit geworden ist das auch zu verstehen wenn mann es durchliest ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: pc-oldie-udo am 07. April 2006, 20:58:26

moin Anja
willkommen hier und gute Unterhaltung und Spaß ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zauberin am 07. April 2006, 21:15:13
Hallo,
danke für die nette Begrüßung.

Hier ist ein Foto vom unserem Moritz. Der kleine Bärlius ist noch nicht fotografiert worden, und unsere Katze Mickie kommt auch noch.

Zitat:
Falls du Fragen zur Haltung von Katze oder Schwiegermutter hast, nur zu.
Ich werde darauf zurückkommen. ;D
Zitat:
Haben denn beide Freilauf?
Ja, zur Zeit wohl noch 8) .

L.G.

Waltraud

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Feder am 07. April 2006, 21:19:56
Nettes Pony, Zauberin. :D Sieht fast aus wie ein Minifriese. 8)
Titel: Re:Neuvorstellung
Beitrag von: Lilo am 07. April 2006, 23:26:07
Hallo Yvonne,

herzlich willkommen im Forum.
Ich wär' froh wenn ich auch eine Lehre als Zierpflanzenbauerin machen könnte. Aber mich wird keiner mehr nehmen, ich bin zu alt. In was für einer Art von Betrieb machst du denn deine Ausbildung?

LG Lilo
Titel: Re:Neuvorstellung
Beitrag von: eckart am 08. April 2006, 00:16:57
hallo feenzauber,
bin auch bluzi,bist du noch in einem betrieb mit eigener kultur?verkauf inklusive,erzähl doch mal.hab da ne ziemliche tortur hintermir,biste gärtner,oder verkäufer?Viel spass mit der frage,kann ich geranien schon nach draussen pflanzen?gibts schon fleissige liesschen,ich will balkon!!!!!Sorry..............im Ernst.
Titel: Re:Neuvorstellung
Beitrag von: riesenweib am 08. April 2006, 08:48:06
hallo, Yvonne, willkommen hier.
werde in nächster zeit öfter an dich denken, bei uns treibt grad der frauenmantel aus. im moment nix guttierend.
Du schreibst Du hast Dein talent früh entdeckt: hast Du schon als kleines kind gegartelt? oder zimmerpflanzen gesammlelt? *garnetneugierig*

und bitte was ist bluzi?? azubi kenn ich ja mittlerweile, heisst bei uns anders. ist bluzi eine nicht so nette version von azubi?

lg, brigitte

@jedmar: ganz guter versuch, aber noch zu hektisch wirkend ;D.
Titel: Re:Neuvorstellung
Beitrag von: eckart am 08. April 2006, 09:37:30
Wenn Du Gärtner lernst,ist das ja ein weites Feld.Da gibt es den Staudengärtner,Baumschuler,Gemüsegärtner,Friedhofsgärtner und den Bluzi.Was nichts anderes ist ,als die Abkürzung von Blumen und Zierpflanzengärtner.Mittlerwile gibt es in einigen Bundesländern auch den sogenannten Verkaufsgärtner(Ausbildung im Einzelhandel)
Titel: Re:Neuvorstellung
Beitrag von: riesenweib am 08. April 2006, 09:47:08
danke Eckart.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nina am 08. April 2006, 14:25:45
Hallo Yvonne, ich habe Deinen Thread hierhin zu den anderen Neuen verschoben. :)

Euch Allen ein herzliches Willkommen und viel Spaß hier! :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Raphanus am 09. April 2006, 00:10:29
Hier ist ein Foto vom unserem Moritz. Der kleine Bärlius ist noch nicht fotografiert worden, und unsere Katze Mickie kommt auch noch.

Oh, der ist aber knuffig?
Wie groß ist er denn und wie alt?
Und Dein zweites Pony?
Was machst Du so mit ihnen?

 ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Ina_S am 15. April 2006, 19:24:27
Hallo an alle,

dann will ich mich mal auch hier vorstellen 8)

Mein Name ist Ina, ich bin 35 Jahre jung und wohne in Hamburg. Gelernt habe ich mal Bluzi, aber die schlechte wirtschaftliche Situation hat mich dazu gezwungen meinen Job an den Nagel zu hängen und nochmal neu anzufangen, leider nichts mit Pflanzen, sondern "nur" ein Bürojob.
Aber den Pflanzen bin ich privat natürlich treu geblieben ::)
Vor allem, nachdem sich mein Vater vor nun über 10 Jahren hier mitten in Hamburg einen privaten Rosengarten angelegt hat.
Der Umfang beträgt ca. 340 verschiedene Sorten, überwiegend alte, historische und auch ein paar englische Rosen.
Vor 3 Jahren habe ich diese Schönheiten nun alle mal fotografiert, weil ich meinem Vater eine Freude in Form eines Albums machen wollte (was ich auch gemacht habe!)
Naja, und daraus ist inzwischen natürlich mehr geworden.
Nach dem Katalogisieren sind die Beschreibungen gekommen, eine Bildergallerie ist entstanden, um auch andere daran teilhaben zu lassen, und in diesem Jahr habe ich Etiketten über die EDV erstellt. Die Handgeschriebenen kann man nach kürzester Zeit ja leider nicht mehr lesen ;D
In diesem Rosenfrühling nun ist die Fotografie wieder im Vordergrund. Die Büsche will ich ablichten, da viele ja auch die Wuchsform entscheidend interessiert.
Nebenbei will ich hier natürlich auch ein bißchen mitschreiben, was von der Zeit her manchmal schwierig ist. Aber ich tue mein bestes.
So, nun aber genug geschrieben, aber nur an dieser Stelle ;)

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: brennnessel am 15. April 2006, 19:38:09
Hallo Ina, herzlich willkommen im Forum!
Hier findest du sicher viele Gleichgesinnte - ich wünsch dir viel Spaß !
Ich kann mich von deiner tollen Homepage kaum losreißen 8) !
LG Lisl
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: iris germanica am 16. April 2006, 17:12:20
Hallo liebe Gartenexperten,
schon seit einiger Zeit habe ich mich angemeldet und seit noch längerer Zeit lese ich, was hier so geschrieben wird.
Ich war so beeindruckt, dass ich mich bisher nicht getraut habe, auch was zu schreiben. :o
Jetzt will ich mich wenigstens mal vorstellen.
Ich heisse tatsächlich Iris, bin 44 Jahre alt und wohne im schönen Rheintal, südlich des Bodensees. Mein Garten ist eigentlich ein dreiseitiger Vorgarten und ziemlich winzig, aber sehr abwechslungsreich und bietet erstaunlich viele "Klimazonen". Am besten scheint es hier den Rosen zu gefallen; meine Westerland ist in den fünf Jahren,die sie hier wächst, zu einem veritablen Monster geworden, die New Dawn geht über zwei Stockwerke.

Viele Ostergrüsse, Iris

Madame Figaro

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: brennnessel am 16. April 2006, 18:06:15
Hallo Iris, schön, dass du hierhergefunden hast!
Um dein mildes Klima muss ich dich fast ein wenig beneiden: meine Westerland wird nach jedem neuen Winter immer weniger ..... ::) !
Bist du eine Iris-germanica-Expertin? Naja, wenn man schon diesen schönen Namen bekommen hat, verpflichtet das auch ;) !
Viel Spaß hier und liebe Grüße :)
  Lisl
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Irisfool am 16. April 2006, 18:34:35
Hallo Iris germanica, herzlich willkommen im Forum. Ich heisse nicht Iris( sondern meine Schwester ;D ;)) selbst habe ich einen anderen Blumennamen, der würde aber hier das Forum sprengen.... ;D ;D ;D ;). Dafür liebe ich die Iris über alles. Bin sehr gespannt von dir zu hören, trau dich ruhig , wir beissen nicht! :D :D :D Liebe Grüsse, Irisfool
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: iris germanica am 16. April 2006, 20:33:22
Bist du eine Iris-germanica-Expertin? Naja, wenn man schon diesen schönen Namen bekommen hat, verpflichtet das auch ;) !

Danke für den herzlichen Empfang, lisl und irisfool. Nein, eine Iris-Germanica-Expertin bin ich (noch?) nicht, es ist aber schon auffallend, dass sich jedes Jahr ein paar Exemplare dieser Gattung mehr in meinem Gärtchen tummeln. Die hier mag ich ganz besonders:

P5194727.jpg


Viele Frühlingsgrüsse, Iris
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Daniel - reloaded am 21. April 2006, 17:20:06
Moin,moin aus dem hohen Norden genauergesagt aus Friedrichstadt bei Husum :)
Also ich hatte mich vor einiger Zeit hier angemeldet und sagen wir mal für reichlich Wirbel gesorgt ;).
Jetzt war ich beinahe ein halbes Jahr nicht mehr hier aus mehreren Gründen vor allem weil ich sehr wenig Zeit hatte,jetzt bin ich zurück und denke es wird Zeit mich mal vorzustellen:
Also ich heiße Daniel, bin 25 und von Beruf Zierpflanzengärtner.
Meine Hobbies sind vor allem meine Orchideen und der Garten meiner Mutter ;), ansonsten lese ich gerne und wenns die Zeit zuläßt bin ich gern mal unterwegs.
Jetzt noch etwas zu meinem damaligen Auftritt hier: Also es ging "damals" um meine Ratschläge bezüglich Pflanzenschutz. Also ich habe es sagen wir mal vorsichtig damals etwas übertrieben bzw. bin wohl etwas voreilig gewesen. Deshalb habe ich mir gedacht ich schreib mal was über mich dann wißt ihr woran ihr seid und könnt vielleicht mit meine eventuellen Beiträgen umgehen.
Also aufgrund meiner Ausbildung zum Gärtner weiß ich im Pflanzenschutz recht gut bescheid zumal es mein "Steckenpferd" ist und zwar sowohl der chemische alsauch der biologische wobei die Betonung auf alsauch liegt. Wie seine Einstellung zu diesem Thema ist muss jeder für sich entscheiden,ich bin für einen "Kompromiß" aus beidem und bitte daher um Verständnis wenn von meiner Seite auch öfter mal Empfehlungen zur Anwendung chemischer Mittel kommen(wenn es mir sinnvoll erscheint!), ob man sie dann anwenden will ist selbstverständlich jedem selbst überlassen.
Ich mußte aber damals noch lernen,dass man mit derartigen Empfehlungen im Internet etwas vorsichtiger sein muß,als wenn ein Kunde in die Gärtnerei kommt oder man selbst vor dem Problem bei der Person steht,dazu hatte ich jetzt genügend Zeit.
So jetzt reite ich schon wieder auf dem Pflanzenschutz herum,aber es war mir einfach wichtig das zu erklären auch wenn mich die meisten schon nicht mehr kennen werden.
Wenn jemand noch weitere Fragen über mich hat, dann darf er sie natürlich gerne stellen. Jetzt wolltre ich mich erstmal grob vorstellen und alles andere zu erklären versuchen, ich hoffe das ist mir gelungen ;D
Ich hoffe bis bald
Gruß aus Friedrichstadt
Daniel
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: fisalis am 21. April 2006, 17:23:35
Also ich hab deine Beiträge grad gesichtet - von einem einigermassen eindrücklichen Wirbel ist da nix zu sehen. Bild dir also ja nix drauf ein. ;)

Ach ja, und herzlich willkommen!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Osmoxylon am 27. April 2006, 22:42:02
Hallo!
Ich habe mich erst vorhin gerade hier angemeldet, habe ein wenig in dieses und jenes Thema reingeschnuppert, bin dabei auf diesen Thread gestoßen und wollte nun einfach mal hallo sagen.

Gartentechnisch habe ich bereits nach kurzem Überfliegen verschiedener Threads festgestellt, dass ich sicherlich den einen oder anderen Tip und Anregungen finden werde, welche ich in meinem Garten umsetzen kann. Also werde ich flugs mal in der "Gemüseabteilung" weiterstöbern.
Einen schönen Abend euch allen!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Simon am 27. April 2006, 23:12:44
Hi!

Willkommen im Forum :D

Viel Spaß ;)

Bye, Simon
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Osmoxylon am 28. April 2006, 07:55:45
Hallo Simon!

Danke für dein Willkommen! :) Habe auch schon kräftig gestöbert im Forum, aber bis ich grob alles durchgeforstet habe, wird wohl noch dauern. Daher bin ich sicher, dass es mir an Spaß nicht mangeln wird. ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: bastelstephan am 30. April 2006, 23:28:08
Hallo,

mein Name ist Stephan. Ich habe den Garten meiner Eltern übernommen, sind ca. 800 m² und dort gibt es viel zu tun. Da muß erst mal eine Grundordnung reingebracht werden. Ich habe allerdings von Gartenarbeit gar keine Ahnung und werde die eine oder andere Frage haben.
Was ich mit dieser Fläche vorhabe, weiß ich noch nicht genau.

Gruß

Stephan
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: sonnenblumedeluxe am 06. Mai 2006, 21:18:43
Hallo, ich komme aus Braunschweig, bin 29 Jahre jung und habe letztes Jahr den Schrebergarten meines Opas übernommen-seit 56 Jahren in Familienbesitz und mit vielen vielen alten Rosenstöcken, noch von Opa veredelt ;)
Ich bin von Beruf Floristin und habe daher einiges Grundwissen in Sachen Pflanzen, mußte aber feststellen, dass Gemüseanbau und Obstgehölzschnitt doch etwas vollkommen anderes ist, als sich um ein paar Zimmerpflanzen zu kümmern aber zum Glück lernt man ja stetig dazu ;D
An meinem Garten gefällt mir am Besten, dass er sich stetig wandelt und freue mich jedesmal wenn wieder etwas gewachsen ist, außerdem habe ich begeistert festgestellt, dass der Komposthaufen scheinbar ein Mikrouniversum für sich ist-klingt vielleicht blöd, aber ich bin wirklich beeindruckt davon, wie diese vielen kleinen Würmer und Mikroorganismen es schaffen meinen "Biomüll" in wunderbare neue Erde zu verwandeln... :D
Von chemischen Keulen und Unkrautvernichtungsmittel halte ich nicht viel und versuche alles so natürlich wie möglich gedeihen zu lassen, ich nehme auch gern ein paar Raupen in Kauf, wenn ich mich dafür später über die Schmetterlkinge freuen kann... ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: vetinari am 15. Mai 2006, 17:14:35
Hallo zusammen!
Ich bin auch ein ganz Neuer in Eurem Forum. Auch relativ "neu" im Garten unterwegs. Zur Zeit arbeitslos und auf dem Weg zu neuen Ufern.
LG vetinari
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nati am 16. Mai 2006, 21:52:48
Ups, diesen Thread hab ich doch glatt übersehen, sorry.

Hallo, ich bin Nati und wohne im wunderschönen Großenkneten (Niedersachsen) Seit zwei Jahren sind wir stolze Haubesitzer und haben natürlich einen großen Garten, hinterm Haus. Nur richtig Ahnung haben wir beide nicht. ::) Deshalb bin sehr froh, dieses Forum hier gefunden zu haben. :D So nun werde ich mich mal durch die Threads kämpfen und schauen, was es hier alles zu lernen gibt.

LG
Nati
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Luna am 16. Mai 2006, 22:07:04
So nun werde ich mich mal durch die Threads kämpfen und schauen, was es hier alles zu lernen gibt.

Herzlich willkommen Nati

....... meinst du, dass du es in 6 Monaten schaffst, dich durch die ganzen Threads "durchzukämpfen" (http://www.cheesebuerger.de/images/midi/froehlich/a013.gif)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nati am 16. Mai 2006, 22:16:54
Zitat
....... meinst du, dass du es in 6 Monaten schaffst, dich durch die ganzen Threads "durchzukämpfen"

Ich denke ...


NEIN ;D Aber ich strenge mich tierisch an.

Ich geh dan mal los.(http://www.world-of-smilies.com/html/images/smilies/sonstige/023.gif)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: murgas am 18. Mai 2006, 19:43:20
hallo!

superdino hat mich aus der (Lese-) Reserve gelockt
ja,ja, mit Speck fängt man Mäuse ...

 (http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/tiere/g014.gif)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: momoline am 25. Mai 2006, 08:22:20
Hallo,
ich bin Steffi,28Jahre alt,Mutter eines 2,5Jährigen Sohnes und wohne in Unterfanken.
In meiner Wohnung sammle ich hautsächlich Passionsblumen und habe etwa 30 verschiedene.(und es werden ständig mehr ::) )ein paar Orchideen hab ich auch und so standart Zimmerblumen ;)
Neben bei pflege ich mein Oma,ihr Haus und den Garten(dabei helfe ich meinem Onkel) ca 800qm.Dort wachsen viele Rosen,Clematis und vieles anderes.Da ist auch das Sommerquatier meiner meisten Passis da mein Balkon nur begrenzten Platz hat.
Nun bin ich in den Bann des Geraniums geraten und fange an Storchenschnäbel zu sammeln,die ja auch besonders mit meinen Rosen und Clematis harmonieren.
Beim Stöbern hier hab ich erst mal gesehen wie viele Arten Storchenschnabel es gibt :) und ich dachte unsere Gärtnerei ist gut Sortiert .
Neben den Blumen haben wir noch eines an Tieren,Hunde,Katzen,Kornnattern,Fische und Pferde...ich bin also gut beschäfftigt.

Lieben Gruß Steffi
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Irisfool am 25. Mai 2006, 08:33:03
Hallo Steffi, herzlich willkommen im Forum, wenn ich das so lese glaube ich dir, dass es dir nicht langweilig wird. Ich wünsche dir aber noch ein bisschen Freizeit , damit du von diesem Forum geniessen kannst. LG Irisfool
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: momoline am 25. Mai 2006, 08:44:25
Danke!
Zum Glück muß ich nicht alles alleine machen :)
sonst wäre das kaum zu schaffen ;D besonders der Garten...da übernimmt die Hauptarbeit mein Onken(besonders den Gemüsegarten),ich hab da hauptsächlich den kreativen Part übernommen :)
Wenn mal wieder die Sonne scheint werd ich euch ein paar Fotos zeigen.

Lieben Gruß Steffi
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Silberzwiebel am 26. Mai 2006, 03:26:19

Hallo
Bin gerade hier gelandet und möchte mich kurz vorstellen.
Ich bin 59 Jahre, verheiratet 2 erw. Kinder (aus dem Haus)und bearbeite einen Garten von ca. 1.500 qm. Im Sommer verbringe ich jede freie und trockene Minute im Garten, mein kleiner Hund leistet mir dabei Gesellschaft. Fotografieren und malen sind auch noch Hobbys von mir. Habe dieses Forum heute erst entdeckt und muss noch ganz, ganz viel hier lesen bevor ich mich aktiv beteiligen kann.
LG
Silberzwiebel
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Irisfool am 26. Mai 2006, 08:02:29
Herzlich willkommen Silberzwiebel, ich bin mir ziemlich sicher, dass du dich bei uns wohlfühlst. Wir sind beinahe gleichalt und auf die 1500 Quadratmeter Garten bin ich dir beinahe neidisch ;D. hab leider nur 800 , aber die letzen 700 kommen hoffentlich bald. ;) Schön dass du auch so gartenenthusiast bist und jede freie Minute draussen. Viel Spass hier im Forum wünscht dir , Irisfool
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gartenlady am 26. Mai 2006, 08:11:23
Auch von mir ein herzliches Willkommen, auch ich bin in Deinem Altersbereich, und es gibt noch mehr hier :D

Hobbyfotografen sind hier besonders gerne gesehen, bestimmt hast Du schon das Naturfotografie-Unterforum entdeckt.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Silberzwiebel am 26. Mai 2006, 08:43:11

Ach wie schön, dachte schon ich bin der Oldie hier ;D

Werde mir gleich mal die Fotos anschauen.

Ich merke schon das ich mir die Zeit hier abknapsen muss aber es lohnt sich, ich kann hier noch viel lernen und viele Tipps bekommen. Ich freu mich auf den Austausch mit Euch.
LG
Silberzwiebel
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: callis am 26. Mai 2006, 09:44:08
Zitat
Auch von mir ein herzliches Willkommen, auch ich bin in Deinem Altersbereich, und es gibt noch mehr hier

und sogar noch ältere ;D ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: gartenchaot am 26. Mai 2006, 12:29:45
Ich schaue schon eine Weile ab und zu hier ins Gartenforum und will mich auch mal vorstellen.
Ich heiße Beate, 51, und bin vor gut 6 Jahren in ein Haus mit großem Garten in der Nähe von Speyer in der Pfalz gezogen. Der Garten wurde früher fast nur als Nutzgarten angelegt, da er lange Zeit nur notdürftig gepflegt wurde und wir erst mal mit dem Renovieren des Hauses beschäftigt waren, mussten wir uns ein Jahr lang erst von vorn bis hinten durch fast mannshohes Unkraut durchwühlen.
Vom einstigen Garten sind nur ein paar Obstbäume und eine Handvoll Sträucher geblieben. Als erstes haben wir einen Teich angelegt.
Es gibt ein Stück Rasen und viele Sträucher, Stauden, etc., weil immer etwas blühen soll.
Seit letztem Jahr gilt meine Leidenschaft den Chilis. Ich bin fasziniert davon, wieviele verschiedene Formen und Farben es gibt.
Ab Januar werden alle verfügbaren Fensterbänke zur Kinderstube und mein Mann behauptet, irgendwann wäre kein Platz mehr für ihn .... Dabei ist er der Hauptnutznießer der Chilis - er isst für sein Leben gern scharf.
Da mein Mann ausserdem gerne reist - je exotischer je lieber - nehme ich in den Urlaub immer kleine Plastiktütchen mit und sammle überall Samen ein und versuche, daraus ewas heranzuziehen. Ich bin immer ganz begeistert, wenn etwas keimt.
So, das wars in Kürze - ich bin gespannt, wer sich noch alles hier tummelt - sind noch ein paar Pfälzer oder Kurpfälzer hier unterwegs?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Kräuterhexe am 28. Mai 2006, 15:19:56
Hei Fories,

ich heiße Bettina, bin 47 Jahre alt, berufstätig und habe leider noch keinen Garten.
Dafür aber jede Menge Terrasse und die wild bepflanzt, denn meine ganze Leidenschaft sind die Blumen.
Eigentlich die gesamte Natur, denn auch ohne Tiere fände ich den Planeten ziemlich trostlos.

Na ja, und so lange ich keine Garten habe finde ich einen Austausch mit euch Gartenliebhabern doch charmant. ;D Außerdem gibt´s sicher auch vieles zu Kübelpflanzen zu berichten.
Vielleicht auch zu Kräutern, denn mit denen beschäftige ich mich seit neustem ausgiebig.
Leider schaffe ich es nicht ein Foto meiner Terrassen hochzuladen, denn die haben soviel KB, dass es nicht funktioniert. ???

Wünsche Euch noch einen schönen Rest-Sonntag!

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Jedmar am 28. Mai 2006, 21:47:55
Willkommen Kräuterhexe!
Es wird Dir hier sicher gefallen. Zum verkleinern Deiner Bilder lies mal in diesem Thread nach:

Bildergroesse
Titel: Vorstellung
Beitrag von: Pero am 29. Mai 2006, 15:00:19
 ::) Hallo allerseits, mein Name ist Peter und ich stelle mich 'mal vor :

Ich bin vollkommener Gartenneuling! Keine Ahnung von allem, aber ich arbeite dran. Bin 53 Jahre alt und wohne in Mannheim.

Ich habe jetzt mal mit dem Gemüsebeet angefangen, einen kleinen Bohnen-Wigwam gemacht und Bohnen eingesät. Bin mal gespannt - aber am Besten hat mir das gefallen, einen "Wigwam" bauen zu können :-)
Tomaten habe ich natürlich auch eingesetzt, aber ich befürchte, dass ich gleich diese berühmte Braunfäule kriege bei dem Wetter derzeit.
So - und ansonsten kämpfe ich mit einem Riesenrhabarber und will demnächst einen zweiten Kompostkasten (am liebsten einfach so Holzbretter) anlegen.
Wenn mir jemand Tipps oder Warnungen geben kann, was man auf jeden Fall tun oder lassen sollte, wäre das sehr sehr suuuper!!

Das hier scheint ja ein sehr aktives Forum zu sein und ich würde mich freuen, wenn die ganzen netten Leute hier zum Kennenlernen wären :-)

Liebe Grüße und Viel Spaß beim Gärtnern
Peter
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: MaryPoppins am 01. Juni 2006, 12:03:30
Hallo zusammen,

ich lese hier schon recht lange mit, habe aber bisher noch ncihts geschrieben, weil ich bisher mehr im Nachbarforum unterwegs war ;)
Aber jetzt wollte ich mich doch auch hier vorstellen.

Ich heiße Regina, bin (fast) 33 Jahre alt, verheiratet, 2 Kinder (3,5 und 6 Jahre) und wir leben auf dem alten Bauernhof meiner Schwiegereltern.

Das Grundstück ist recht groß und bestand fast ausschließlich aus Rasen, einer Obstwiese wo die Hühner und Schafe leben und einem großen Gemüsegarten. Auf dem ganzen Gelände standen (außer den Obstbäumen) nur ein alter Flieder und ein Forsythiengebüsch und sonst war alles flach.
Im Sommer 2004 habe ich angefangen mich des Gartens anzunehmen.
Ich mag verwunschene Gärten und versuche auch, dem Stil des Hauses (Fachwerk) gerecht zu werden, also ist mein Garten wohl irgendwie ein Bauerngarten.
Viel habe ich schon gemacht (vor allem, Rasenflächen dezimiert ;D) aber ich habe auch immer noch viel Pläne.

Hier im Forum hbae ich schon sehr viel gelernt und nun will ich auch versuchen, mich einzubringen.

Liebe Grüße
Mary
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: hhi am 01. Juni 2006, 14:45:17
hi,

ich bin heike, 33 jahre alt, liiert, hab zwei achtjährige kinder, zwei hasen und demnächst eine katze ... ;D ... bin gläubige christin und per zufall hier reingestolpert ...

und fühl mich wohl .... ;D

lebe in oberammergau, verzweifle grad am wetter und an der schneckenplage ....

habe auch erst seit diesem jahr einen garten, bin also neuling, bin aber seitens meiner eltern vorgeprägt, was gartengestaltung und liebe zum garten angeht .... ;)

lieben gruß

heike

ps: ich bin übrigens jemand, der haare auf den zähnen hat .... ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: brennnessel am 01. Juni 2006, 14:57:10
hallo marypoppins und heike, viel spaß hier! nett habt ihr euch vorgestellt!
heike, haare auf den zähnen können nie schaden ;D! was glaubst, warum ich brennnessel heiße ::) ??? ;D
lg lisl
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: hhi am 01. Juni 2006, 15:00:51

heike, haare auf den zähnen können nie schaden ;D! was glaubst, warum ich brennnessel heiße ::) ??? ;D
lg lisl

.... ich vermute mal, du heißt nicht brennnessel, weil du all die guten wirkungen auf deine mitmenschen hast, die man dem wertvollen kraut so zuschreibt ... ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: bodiez am 01. Juni 2006, 15:44:47

Hallo,

mein Name ist Diez , bin 59 J. alt, verh., ohne Kinder,
fröne das Hobby Bonsai und Garten seit ca. 15 Jahren.
Siehe auch meine Homepage:

  www.bodiez.de

Z.Zt. macht aufgrund des Wetters der Garten nicht
so viel Spass, es kommen aber wieder bessere Zeiten. ::)

Gruss aus Köln
Diez
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: löwenmäulchen am 07. Juni 2006, 14:29:54
Hallo,

ich habe hier schon eine ganze Weile mitgelesen und schon viele nützliche Informationen aus diesem Forum bekommen. Jetzt hab ich mich auch angemeldet, damit ich euch mit Fragen löchern kann ;D.

Mein Garten ist leider nicht sehr groß (kleines EFH-Grundstück - aber da ich berufstätig bin, könnte ich einen richtig großen Garten wohl gar nicht pflegen) und auch erst gut drei Jahre alt, aber er wird langsam schön, es blüht allenthalben!

Ich freu mich auf einen interessanten Austausch mit euch.

Viele Grüße

löwenmäulchen
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Ismene am 07. Juni 2006, 14:38:48
Das ist aber ein süßer Nick, Löwenmäulchen.
Als Kind war ich ganz wild drauf sie "sprechen" zu lassen. ;)
Jetzt hab ich mich auch angemeldet, damit ich euch mit Fragen löchern kann ;D.
Nur zu! Wir sind hartgesotten. ;D
Hey, ein kleiner Garten kann ungeahntes Potential haben. Habe mal früher öfter in BBC Gardeners World hineingeschaut und da waren GERADE die kleinen Gärten interessant. Richtig ausgeklügelt mit Kletterpflanzen und Kübeln. Vielleicht auch optische Täuschungen nutzen wie Spiegel um mehr Größe vorzutäuschen.
Wenn du mit irgendeiner Ecke nicht so zufrieden bist, kannst das mal im Unterforum Atelier zur Sprache bringen.
Hier gibts ne Menge Leute mit guten Einfällen.
Ich selber bin nicht so die Gestaltungskünstlerin.
LG aus Holland
Ismene

 
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: löwenmäulchen am 07. Juni 2006, 14:59:31
Das ist aber ein süßer Nick, Löwenmäulchen.
Als Kind war ich ganz wild drauf sie "sprechen" zu lassen. ;)

 

ja, das hab ich als Kind auch gerne gemacht :D Jetzt beobachte ich lieber, wie sich die Hummeln hineinzwängen, das ist sehr niedlich. Das erste Löwenmäulchen in meinem Garten blüht gerade auf *freu*.

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: AndreaLL am 16. Juni 2006, 20:43:01
Hallo,

nachdem ich bereits eine Frage im "Rosarium" gestellt habe, ist mir die "Vorstell-Ecke" aufgefallen ;D .

Euer Forum habe ich per Zufall entdeckt, und bin direkt hängengeblieben ;) .

Unser grünes Reich ist recht klein, und bisher musste ich es mir mit meinen fußballspielenden Kindern teilen ;D . Ich dachte mir, dass damit mal Schluss sein muss, und erobere mir jetzt stückchenweise den Rasen.

In eurem Rosarium war ich schon viel unterwegs, weil ich Duftrosen für mich entdeckt habe :) . Mal schauen, was die lang ersehnten Rosentage in Dortmund mir bescheren werden.

Einen schönen Abend noch, Andrea

@ Mary Poppins - Ich hatte deine Zeilen hier gelesen und wußte sofort, wen ich hier wiedergetroffen habe. Schön, dass du auch hier bist.

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: dao am 29. Juni 2006, 10:22:01
Hallo,

bin auch neu hier und durch ein anderes Forum zur Anmeldung "verführt" worden :D

Habe anonym schon öfters hier gestöbert und viel gelernt - und werde ab jetzt halt auch ab und an meinen Senf dazugeben.

Lebe in unserem Garten erst im zweiten Jahr, und daher sind von mir eher Fragen als Antworten zu erwarten - also habt bitte etwas Geduld mit mir!

Liebe Grüße an alle!

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Lichurna am 02. Juli 2006, 17:47:29
Hallo, ich bin auch neu hier. Habe den Garten vom Schwiegervater geerbt und steh nun erstmal ziemlich ratlos mit der Hacke in der Hand da :P
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: brennnessel am 02. Juli 2006, 17:55:27
Herzlich willkommen, ihr lieben Neuen und viel Spaß hier und in euren Gärten!
Naja, Lichurna, was ich da vorhin in einem anderen Thread gelesen habe, sieht bei dir vorerst noch nach mehr Schweiß als Spaß aus ::) ! Aber: wer bekommt schon so schnell 5000 m2 eigenen Grund 8) ?
LG
  Lisl
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Lichurna am 02. Juli 2006, 20:16:50
Danke für die liebe Begrüßung :)

Ja, Schweiß und Spaß. Leider bin ich körperlich nicht so ganz auf der Höhe und muss mir immer gut einteilen, wo ich anfange und was ich zuerst mache. Deshalb bin ich für jeden Ratschlag zur Erleichterung dankbar.
Als erstes wollte ich mir einen kleinen Kräuterhügel anlegen, terassenförmig mit Steinen zum Begehen (sowas hab ich mal in der Kur gesehen und es sah einfach nur umwerfend aus). Leider war der Hügel mit Brombeeren überwuchert. Fürs Grobe hab ich ja meinen Mann, aber der Rest liegt nun an mir. Ihr seht, mir schwebt Großes vor. Ich fürchte nur, ich bin ein wenig überambitioniert.
Aber jetzt hab ich ja euch gefunden :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Anne Rosmarin am 14. Juli 2006, 08:50:46
Hallo Ihr :),

ich möchte mich nach einigem Mitlesen nun einmal vorstellen. Bin fast 41 Jahre alt und gärtnere seit 1999. Seit 2001 hier auf dem Dorf, wir haben etwa 8000qm, davon 1500 Streuobstwiese und derzeit etwa 200qm Gemüsegarten. Dies Jahr habe ich auch einige Stauden ausgesät, da ich ein paar Rabatten anlegen möchte. Wir arbeiten gift- und mineraldüngerfrei und fühlen und wohl dabei.

Besonders interessiere ich mich für Heilpflanzen und habe gern verschiedene Sorten von allem.

Ich möchte mich gleich anfangs für die vielen wertvollen Tips bedanken und hoffe, bald die zeit zu finden, mich mit eigenen Beiträgen einzubringen.

Liebe Grüße,

Anne
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: brennnessel am 14. Juli 2006, 09:43:24
Hallo Anne, viel Spaß hier im Forum! Schön, dass du hierher gefunden hast!
Mit so einem Riesengrundstück wird dir ja auch nie langweilig ;) !?

LG Lisl
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: sevgil am 14. Juli 2006, 10:57:28
Hallo an alle....
Bin zufällig auf dieses Forum hier gestoßen und hab mich mal angemeldet.Habe hier sehr interessante Beiträge gefunden.Ich bin in Sachen Garten blutige Anfängerin.Wir(mein Mann und meine beiden Kiddi`s)sind anfang des Jahres hier in eine Wohnung mit Minigarten gezogen (Garten vielleicht so 150 qm).Habe versucht es so gut es Platzmäßig geht zu nutzen um allen gerecht zu werden.
Etwas Wiese für die Kinder(fürs Planschbecken und so..) eine Kleine Sitzecke(Überdacht) ein Tomatenhaus,ein kleines mini Gewächshaus,und ein paar Beete mit Paprika,Bohnen,Gurken,Aubergine,Petersilie,Salat...und so.Mal sehen was draus wird....
SEVGIL
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Anne Rosmarin am 14. Juli 2006, 11:50:19
Liebe Lisl,


Mit so einem Riesengrundstück wird dir ja auch nie langweilig ;) !?


 ;D, das stimmt, es kann einen auch sehr unter Druck setzen, wenn man nicht aufpaßt, da lerne ich viel Gelassenheit. Die Kinder wollen ja später auch mal noch was zum Gestalten haben, und ein paar wilde Ecken sind doch schön, Bach und Rodelberg lassen wir so, wie sie sind ;D.

Ich freu mich auch, hier zu sein :D

Liebe Grüße,

Anne
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Allium am 22. Juli 2006, 22:58:26
Hallo,

ich hab heute auf der Suche nach Maulbeerbeerbauminfos zu euch gefunden. Mir ist Knoblauch lieber als Zwiebel, ich kenne offenbar schon mindestens eines der Mitglieder hier (und ihren Garten).
Ab 1.10. werde ich 20m² Südterrasse bepflanzen und lese mich gerade ein.

Dzt. stehen nur einige Oleander (im wesentlichen Hochstämme) und seit heute eine kleine Feige auf unserer Loggia...


A.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Karin L. am 27. Juli 2006, 12:26:08
Hallo
ich bin Karin aus Oberbayern, bin 56 Jahre alt, habe noch 43 Wochen zu arbeiten und möchte dann mein zweites Hobby, den Garten, wieder mehr pflegen. Mein erstes Hobby sind meine drei Griechenhunde. Seit mein Mann vor zwei Jahren gestorben ist, habe ich leider kaum mehr Zeit für den Garten und mache nur das Nötigste, weil ich ja noch berufstätig bin. Meine große Leidenschaft sind Clematis, es waren mal ca. 35, der vorletzte Winter hat leider fast ein Drittel dahingerafft, der letzte Winter dann noch einige.
Ab nächsten Mai habe ich dann viel Zeit und freue mich schon sehr und werde mir hier in diesem tollen Forum viele Anregungen holen.
Servus Karin

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: andybee am 29. Juli 2006, 12:08:29
Hallo,
ich bin Andreas,komme aus Niederschlesien.
Hab das tolle Forum über google gefunden und schon viele Tipps und Anregungen lesen können.Vor allem über meine Leidenschaft,die Tomaten.

Auf gutes gedeihen
Andreas
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: brennnessel am 29. Juli 2006, 20:31:20
Wieder ein Tomatenverrückter, super ! :D ! Herzlich willkommen hier und viel Spaß, Andreas!

LG Lisl
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: andybee am 30. Juli 2006, 16:24:17
Danke für die nette Begrüßung ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Eva am 31. Juli 2006, 17:23:39
Hi Allium,

weißt Du schon, ob Du zum Forumstreffen kommst? Ist bestimmt nicht so schnell wieder hier in OÖ :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Allium am 31. Juli 2006, 20:33:53
Hi Allium,

weißt Du schon, ob Du zum Forumstreffen kommst? Ist bestimmt nicht so schnell wieder hier in OÖ :)

Servus Eva,

ich weiss noch nicht - bis dahin haben wir ja noch nicht einmal die Terrasse... :D

Ich glaube wir reden einfach nach unserem Urlaub (oder während der Bahnfahrt) nocheinmal darüber. ;)

A.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Maiglöckchen am 31. Juli 2006, 20:51:22
 :-[ :-[

Verzeihung, dass ich diese Rubrik bisher wohl übersehen habe...

Also nun hier - nachträglich - meine Vorstellung:

Ich bin 44 Jahre alt, vor 10 Jahren haben wir ein altes Haus mit einem völlig verwilderten Garten gekauft - am Anfang wuchsen hier fast ausschließlich Winden ::) ::)

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten hat sich der Garten zu meinem großen Hobby entwickelt - bin rosensüchtig geworden) :) :) und habe einen kleinen Teich angelegt.

Da ich einen sog. "Handtuchgarten" habe (nur ca. 8m breit aber knappe 70 m lang) hatte/habe ich einige Gestaltungsschwierigkeiten.

Aber nun bin ich hier und mit euren Tipps kann kaum noch etwas schiefgehen :D :D :D



Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: brennnessel am 31. Juli 2006, 20:53:42
Hallo Maiglöckchen, herzlich willkommen hier !
Hast eine interessante Gartenform! Da brauchst du ja schon beinahe ein Fahrrad, um ans andere Ende zu kommen ;) !
Wie hast du denn das mit den Winden hinbekommen 8) ?
LG Lisl
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Maiglöckchen am 31. Juli 2006, 21:02:46
Danke für die Willkommensgrüße :D, ich bin gerne hier!!!

Ja, die Gartenform ist interessant, erspart mir wohl das Walking ;D ;D ;D

Mit den Winden war es zu Anfang richtig schlimm!

Ich denke, wir haben auch einiges falsch gemacht, indem wir alles umgegraben haben und jedes noch vorhandene Wurzelstückchen dadurch zum Neuaustrieb animiert haben ::)

Teilweise haben wir Rasen eingesät, mit jedem Mähen wurden die Winden schwächer :D

In den Beeten hat es ein wenig länger gedauert - ich habe die Triebe halt immer geduldig abgepflückt.

Heute sind die Winden fast kein Problem mehr :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Maunz am 07. August 2006, 14:07:28
Hallo, bin auch neu hier!

Nachdem ich lange Zeit anonym gelesen habe (man nimmt ja nicht die Katze im Sack ;D), dachte ich mir, ich melde mich mal an, dann passierte lange Zeit erst mal gar nichts (keine Zeit). Nachdem ich jetzt meine erste Frage losgeworden bin, habe ich mich auf die Suche nach dem Vorstellungsthread gemacht (gibt es ja immer irgendwo in den verschiedenen Foren). Hier bin ich also nun!

Ich heiße Sandra, bin 26 Jahre, verheiratet und habe 2 (fette) Kater. Vor zwei Jahren sind wir in eine Wohnung mit Terasse und Mini-Trockenmauer-Garten umgezogen. Jetzt kann ich mich endlich ein wenig verwirklichen, denn in der Wohnung klappte es bisher eigentlich nie so richtig mit Pflanzen (mein GG behauptet, ich hätte den "schwarzen" Daumen, weil alle Pflanzen irgendwann den Geist aufgeben bei uns ::)). Mein Büro straft ihn Lügen, denn hier habe ich einen wahren Dschungel und dass trotz (oder gerade wegen) der Klimaanlage. Sogar eine Zamioculcas habe ich zum blühen gebracht!

Zurück zum Garten: der ist wirklich sehr klein und dazu auch noch abschüssig. Wir wohnen quasi im Keller und die Terasse ist tiefer gelegen als das normale Erdniveau (ca. 1,40 m). Diese ist mit einer ca. ½ m Trockenmauer umgeben, das Beet selbst geht auch noch mal schräg nach oben (das macht das Gießen ein wenig umständlich). Eigene Pflanzen darin kann ich noch an einer Hand abzählen (ich kann dem Vermieter ja nicht alles rausreißen, das geschieht so nach und nach ;D): ein paar Walderdbeeren, ein Rosenbogen mit einer Ilse Krohn Superior und einer Clematis Prince Charles. Von meiner Mutter erhalte ich eigentlich regelmäßig Nachschub an Trockenmauer-Gewächsen, die aber meistens von den Schnecken dahingerafft werden (zumindest das Lungenkraut). Auf der Zeichnung ist auch ein Zaun zu sehen, dieser wird dieses Jahr angeschafft, da alle möglichen Leute (mit Kind, Kegel und Hund) ständig unseren Rasen als Abkürzung benutzen >:(. Diesen möchte ich dann noch mit anderen Kletterrosen oder Clematis bepflanzen. Ansonsten wird mein Beetbereich Jahr für Jahr ein Stückchen größer, da ich die Rasenkante selbst absteche (fürs Rasenmähen gibt es extra einen Gärtner; der mäht aber wirklich nur, Pflege kann man das echt nicht nennen) !

Die Liebe zum Gärtnern habe ich von meiner Mutter und meinem Stiefvater mitbekommen, die in ihrem Garten (von seiner Mutter) sehr viel werkeln. Jedes Jahr gibt es ein neues Projekt (Teich vergrößern, Pavillon aufbauen, Swimming-Pool …). Ein Besuch bei den beiden ist zwangsläufig mit einem Gartenrundgang verbunden (bei mir übrigens auch). Kleine Sachen werden auch schnell verwirklicht, letztens war ich da und hatte die Idee, dass sie doch ihr Rosenbeet mal mit Kieselsteinen auslegen könnten (mit Folie drunter) statt Mulch, wegen Ackerschachtelhalm. Eine Woche später lag der Kies schon da :o!

Jetzt will ich aber auch mal die anderen zu Wort kommen lassen. Ist ja doch etwas lang geworden!

Liebe Grüße
Sandra

Hier erst mal nur eine Zeichnung, mal schauen, ob ich es irgendwann mal schaffe, ein Foto hochzuladen.


Garten-Zeichnung

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Jedmar am 07. August 2006, 16:44:14
Willkommen im Forum, Maunz! Wir mögen hier lange Beschreibungen. Also nur weiter so!

PS. musste nachschauen was eine Zamioculcas ist. Kartonpapier-palme passt eigentlich gut zu meinem Beruf. ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Camille am 15. August 2006, 10:01:16
Hallo zusammen, ich möchte mich gerne kurz vorstellen:

Ich bin 42 Jahre alt und seit ungefähr 10 Jahren mit Leib und Seele Gärtnerin.

Bis vor 1 Jahr hatte ich einen kleinen Schattengarten, sehr schön eingewachsen mit hohen Bäumen aber eben sehr schattig.

Letzten August bin ich mit 1 1/2 Lastenwagenladungen von Stauden, Rosen, Clematis, Sträuchern (ein paar Möbel und meine Familie - 1 Mann, 1 Tochter - waren natürlich auch dabei, aber die passten in 1 Fuhre ;) ) in einen großen sehr sonnigen, frei am Feldrand liegenden Garten umgezogen.

Besonders liebe ich Rosen, die hier im neuen Garten zum ersten Mal so richtig wachsen. :)

Außerdem beobachte ich gerne die Vögel in unserem Garten, leider liegt unser neuer so offen, dass sich noch nicht besonders viele Vögel hierher verirren. Aber ich pflanze fleißig Holunder, Pfaffenhütchen, Wildrosen, Brom- und Himbeeren, vielleicht wird's ja mal ein Vogelparadies, wie mein alter Garten.

Ich freu mich schon auf einen Erfahrungsaustausch mit Euch!

Liebe Grüße
Camille





Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Zora am 15. August 2006, 15:44:15
Hallo,
ich habe diesen Teil gerade erst entdeckt, nachdem ich meine ersten Forumsgehversuche gemacht habe.

Nachdem ich garten-pur vor etwa einem halben Jahr auf der Suche nach irgendeiner Gartenfrage gefunden habe, war mir das Forum mittlerweile schon häufig eine sehr gute Hilfe!! Vielen Dank!

Zu mir und meinem Garten: In früheren Jahren habe ich immer schon gegärtnert mit viel Lust und (Schnecken-)Leid.
Seit zwei Jahren habe ich nun einen kleinen Garten in städtischem Umfeld und versuche, den Steinen um mich herum etwas entgegenzusetzen. Dabei versuche ich mich an einer eierlegenden Wollmilchsau mit Gemüse-Obst-Blumen-Kräutern und last but not least einem Miniteich im Fass. Mittlerweile blüht (meistens) und grünt es schon ganz nett, duften soll es natürlich auch, und für Vögel und Insekten will ich auch noch ein bisschen den Tisch decken. Daraus ergibt sich dann der eine oder andere Konflikt.... ;)

Ich freue mich auf den Austausch und die Anregungen hier im Forum,


Zora
Titel: Ich bin Neu
Beitrag von: Garteneule am 17. August 2006, 13:55:50
 :)Hallo Ihr Lieben ;)Ich bin neu bei euch und brauch noch etwas anleitung. Habe schon mal rein geschaut und auch schon was reingeschrieben,aber es gibt ja auch eine Unmenge von Themen.Wie kommt Ihr da nur durch.Ich bin im übrigen 47Jahre alt,habe 3 Kinder,zwei noch "klein" und nur einen Hof zum Töpfe aufstellen.Der Garten hinterm Haus ist schwer erreichbar ,über schmale Treppe zwischen unserm Haus und dem vom Nachbarn.Oben ist(oder sollte zumindest sein) das noch nicht ganz fertige Schwimmbecken und ein kleines Häuschen und ein Sitzplatz.Aber durch einen Unfall komm ich diesen Jahr nicht nach oben.Das Unkraut muss jetzt schon Urwald sein.Aber dafür habe Ich dieses Jahr alles unten im Hof in Kübel und Töpfe(oder was man sonst noch bepflanzen kann )gsetzt.Hoffe Ihr
antwortet mir .Gruss Garteneule

Ps. Was bitte ist ein Threat???
 
Titel: Re:Ich bin Neu
Beitrag von: hans-de am 17. August 2006, 14:05:19
Der Threat ist was anderes als ein Thread, um den es hier meist geht, das ist dann ein Faden, oder Diskussionsstrang wie der hier, "Ich bin neu". Und willkommen.
Titel: Re:Ich bin Neu
Beitrag von: Garteneule am 17. August 2006, 14:10:10
 ;DVielen Dank.Und ich hoffe das Ich noch sehr oft bei euch sein kann :-* ;DGruss Garteneule
Titel: Re:Ich bin Neu
Beitrag von: Raphaela am 17. August 2006, 16:46:26
Herzlich willkommen und gute Besserung! :)
Titel: Re:Ich bin Neu
Beitrag von: Garteneule am 18. August 2006, 07:24:57
 ;)Danke.Mir gehts schon wieder gut ,nur für den Garten ist es jetzt zu spät.Aber nächstes Jahr gehts wieder richtig los.Hab schon jede Menge Pläne. ;D ;DGruss Garteneule
Titel: Re:Ich bin Neu
Beitrag von: oile am 18. August 2006, 07:35:44
Oh, noch eine Eule!
Herzlich willkommen von oile zu Eule ;D ;D .
Ich persönlich komme schon längst nich durch alle threads und Themen. Sonst würde mein Garten noch mehr wilde Ecken haben ;D
Titel: Re:Ich bin Neu
Beitrag von: Aella am 18. August 2006, 08:05:24
auch nochmals von mir nachträglich "herzlich willkommen".
hatten uns im gemüsebeet ja schon kennen gelernt.

ich lese hier wirklich jeden tag, aber zu allem komme ich trotzdem nicht.
irgendwie beschränkt man sich dann doch auf seine interessengebiete.

bei mir ist das allen voran das gemüsebeet, dann die gartenküche, daß gartenjahr, teilweise schau ich in die gartenmenschen, wenn es was interessantes gibt und wenn dann wirklich noch zeit übrig bleiben sollte, ins obstforum ;D
Titel: Re:Ich bin Neu
Beitrag von: Garteneule am 18. August 2006, 10:42:19
 :)Vielen lieben Dank für das "Herzlich Willkommen",ich habe bemerkt das ,das Forum süchtig macht.Ich bin seit ich es entdeckt habe fast jeden Tag drin.Schade nur das ich es noch nicht früher gesehen hab.Bin durch zufall drauf gestossen.Hab eigentlich nach seltenen Tomaten gesucht.(Welch ein Glück) Gemüse kann ich soviel nicht machen ,nur ein paar Tomaten,Pflücksalat,Kräuter und Errdbeeren.Aber Ich habe auch Blumen ,alle in Kübeln im Hof und 2Balkonen.L.G. Garteneule :) :-*
Titel: Re:Ich bin Neu
Beitrag von: Huschdegutzje am 18. August 2006, 12:25:45
Hallo
schön, dass es dir hier gut gefällt, ich bin auch auf der Suche nach Tomaten und Tomateninformationen hier gelandet und das war von über einem Jahr. ;)
Ich habe es nicht bereut hier geblieben zu sein, es gibt immer wieder was neues zu lesen :D
Leider kann ich in deinem Profil nicht erkennen, ob wir Saarländer Verstärkung bekommen habe, da hast du nicht eingetragen aus welchem Eckchen du kommst ::) :D

Gruß Karin
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Krause Minze am 22. August 2006, 13:35:31
Hallo...
ich bin auf dieses sehr interessante Forum durch einen Tipp in einem gaaanz anderen Forum gestoßen und hab mich, nachdem ich vorher schon ein bißchen gelesen hatte, gestern registriert.
So, ich bin 38 Jahre alt, gelernte Gärtnerin ( Zierpflanzen), hab im Bereich Zierpflanzenbau und in einer kleinen Staudengärtnerei gearbeitet.
Anschließend hatte ich 7 Jahre einen Bioladen, jetzt bin ich Hausmutti von drei Kindern.
Wir haben vor sechs Jahren ein Haus mit relativ großem Grundstück gekauft, der Garten ist unterteilt in einen großen Bauerngarten mit Buchseinfassung, Spielbereich, und Staudengarten mit Natursteinmauern. ( Mein Mann ist Landschaftsgärtner)
Mein Laster ist, dass ich gern Stauden vermehre und topfe (Ab und zu komm ich auch mal auf einen Markt, um sie dann zu verkaufen), ich kann keine Staude teilen , ohne sie gleichzeitig auch zu vermehren.... auch Sämlinge wandern fast immer in Töpfe.
Also Schwerpunkt ist bei mir ( uns) der Gemüsegarten und die Stauden. Einjährige Sommerblumen hab ich so gut wie keine..

Mein Traum wäre eine eigene, kleine Gärtnerei mit Schwerpunkt Kräuter !!

Das wär´s im Groben. :)
Liebe Grüße,

Krause Minze
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dampfmüller am 22. August 2006, 13:56:09
Schöner Traum. :D

Ich selbst denke gerade über den Erwerb von etwa 3000 qm Ackerland zum Staudenvermehren (und: Relaxen innerhalb einer hohen Vogelschutzhecke) nach.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Krause Minze am 22. August 2006, 14:17:35
Haach, ja... soifz.

Es macht aber auch Spaaaß... !!
Leider höre ich immer nur, mit Stauden sei keine Mark mehr zu verdienen, weil es so viele machen. Aber wenn man sich spezialisiert... wer weiss.

Grüße, Krause Minze
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: brennnessel am 22. August 2006, 14:31:46
Hallo, ihr lieben "Neue"! Viel Spaß hier und schreibt auch fleißig mit! ;)

Hallo Heiner, 3000 qm Ackerland zum Staudenvermehren u n d Relaxen gehen sich nebeneinander wahrscheinlich nicht sehr oft aus , außer du hast ein paar fleißige Heinzelmännchen als Helfer ;) !

LG Lisl
 
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Thisbe am 22. August 2006, 20:06:56
Hallo Krause Minze (http://www.world-of-smilies.com/html/images/smilies/sonstige/banana.gif)

nun auch hier offiziell willkommen bei Garten Pur :D

Dann mal ab ins Gemüsebeet. Laß mich (uns) an Deinen Erfahrungen teilhaben. Dann brauche ich Dich nicht mehr OT was woanders zu fragen ;)

Liebe Grüße, Thisbe
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Krause Minze am 22. August 2006, 22:40:50
Danke für die nette Begrüßung
und
Hallo, Thisbe !!!! ;D

Du wirst sicher wissen, warum ich mich hier Krause Minze nenne... höhö... ???

Wenn ich mich hier so umsehe, weiß ich gar nicht, ob ich noch soviel beitragen kann, hier geht´s ja schon ziemlich ins Detail !! Aber hie und da weiß ich ja vielleicht doch was... Und lernen kann man hier sicher viel.

Sehr interessantes Forum !


Grüße, Sonja

*die noch ins o.g. andere Forümchen wechseln muß, um dort die Gemeinde wachzuhalten*
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Thisbe am 24. August 2006, 09:48:42
Du wirst sicher wissen, warum ich mich hier Krause Minze nenne... höhö... ???

Weil Du Minzen magst und ein bißchen kraus im - äähm aufm - Kopf bist ;D

So, und nun werden wir mal wieder ernst. Nicht, daß sich hier noch einer ausgeschlossen fühlt.
Hast Du den Reime Thread schon gesehen?

Viele Grüße, Thisbe
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dampfmüller am 24. August 2006, 13:15:10
... ins o.g. andere Forümchen wechseln ...

Wir sind überhaupt nicht neugierig, wirklich nicht. ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Krause Minze am 24. August 2006, 22:44:24
... ins o.g. andere Forümchen wechseln ...

Wir sind überhaupt nicht neugierig, wirklich nicht. ;D

Naja, hat auch was mit "Züchten" zu tun ( Wobei dieser Ausdruck ja immer falsch verwendet wird, gell ? )


Och, nöö, verrat ich nicht... ;D




.... noch nicht !

Nur so viel : Es ist KEIN Gartenforum, nein wirklich nicht.....

Grüße und gute Nacht,
 Krause Minze.
Titel: Re:newbie
Beitrag von: pearl am 30. August 2006, 15:50:35
Hallo at all,

dass pearl neu ist wissen schon einige. Dass sie überall ihren Senf dazugibt, haben schon ziemlich viele mitgekriegt - eure Themen sind aber auch mitreißen, eure Bilder hinreißend und eure Art gefällt mir - I love it! - und dass sie sich mit "dä Teschnik von dee se nix verstont" dusselig anstellt war auch nicht zu verbergen, obwohl das von older ones liebevoll angeboten wurde.

Ich danke euch!

Eigentlich braucht ihr sonst nichts über mich wissen, meine Identität wird mit der Zeit durch meine - ich kann mich nicht an eure insider-Ausdrücke gewöhnen - ... Beiträge! - ja jetzt hab ich's - transparenter.

Vielleicht dies: ich liebe Iris, die Farbe Blau, bin fasziniert von schwarzen oder grünen Blüten, bete Leberblümchen an, bin für Gräser sehr zu haben, be-stehe auf dem Ausdruck 'deutscher Rasen' - das ist der mit den Gänseblümchen und dem Wegerich -, mag Wegerich überhaupt sehr, deshalb steht der purpurblättrige auch in meinen Beeten.

Ich bin kein Erntetyp, liebe aber Früchte, bin keine Rosengärtnerin, gönne deshalb meine den Rehen, und ich hasse dieses Wetter!

Wenn ich hier unter diesem Thema falsch bin, verschiebt mich bitte wohin auch immer.

Allen eine schöne Zeit und besseres Wetter!
pearl

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nina am 30. August 2006, 16:05:32
Jetzt bist du richtig. ;)

Herzlich willkommen! :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Elro am 30. August 2006, 18:47:48
Hallo Pearl,
Herzlich Willkommen :)
Schön daß es nun geklappt. Viel Spaß hier im Forum.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Irisfool am 30. August 2006, 19:31:13
Hallo Pearl, herzlich willkommen. Du liebst Iris und die Farbe blau, na da sind wir mindestens schon zu zweit ;D ;)aber ich weiss gewiss, da gibt es noch vieeeeel mehr ;D ;) Brauchst nur mal in den Staudenthread hineinschauen bei Iris Barbata zum Beispiel, da lernst du sie alle kennen..... aber es gibt nicht nur die Grossen, du wirst hier auch noch bei vielen anderen Sorten fündig. Ich wünsche dir viel Spass bei uns. LG Irisfool
Titel: Re:Ich bin Neu
Beitrag von: Garteneule am 30. August 2006, 19:48:14
Hallöchen.Leider bin ich kein Saarländer,Ich bin Pfälzer.Gruß garteneule
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: pearl am 30. August 2006, 20:19:03
Hallo Iris(fool),

da hab ich schon geguckt. Da geht's um Hosta gerade, Iris sind i Moment kein Thema? Oder hab ich das nicht gefunden? Bis auf die zwiebligen.

Schöner Gruß
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Irisfool am 30. August 2006, 20:54:57
Da musst du schon ein paar Blattseiten zurückblättern Ende Mai oder so..... ;D ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: pearl am 30. August 2006, 20:57:15
Danke, danke, bin gerade dabei!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Irisfool am 30. August 2006, 20:58:08
Schau mal seite 10, 12 und 13 ;D
Titel: Re:Ich bin Neu
Beitrag von: brennnessel am 30. August 2006, 21:46:22
Hallöchen.Leider bin ich kein Saarländer,Ich bin Pfälzer.Gruß garteneule
Macht nix, wir nehmen alles :D !
Herzlich willkommen hier, Garteneule und viel Spaß an unserem schönen Hobby!
Titel: Re:Ich bin Neu
Beitrag von: Ingeborg am 30. August 2006, 23:13:21
Ich bin Pfälzer

ja so ebbes!

alla guud

vun wo bischden duu, isch bin känn pälzer awwer vun neistadt.


Ingeborg

Titel: Hab mich auch angemeldet !!!
Beitrag von: Pimki am 31. August 2006, 16:05:17
Hallo ihr lieben Pflanzenfreunde!!! :)

Ich heiße Julia und bin 14 Jahre jung. Komme aus Hessen und hab durch meine Oma Gefallen an pflanzen gefunden... ;)
Bin also ganz frisch auf dem Gebiet.
Ich hätte auch gleich eine Frage, die ich aber in das richtige Forum stelle.
Ich hoffe ihr könnt mir meine "blöden" Fragen verzeihen ;D
Dann auf ein schönes zusammensein :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nina am 31. August 2006, 16:56:30
Herzlich Willkommen Julia! :D

Blöde Frage gibt es definitiv nicht. Also frage uns hier ruhig Löcher in den Bauch. :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Santolina1 am 31. August 2006, 17:55:35
Hallo liebe Forianer,

ich habe mich zwar bereits letztes Jahr schon angemeldet und lese auch seither fleissig mit. Es vergeht (fast) kein Tag ohne mal in Garten-pur reinzuschauen.
Ich bin 41 Jahre und wohne in Oberösterreich (nicht weit von Lisl, habe ich festgestellt) und "bearbeite" ca. 800 m² Garten. Meine beiden Gartentiger Simba und Nala unterstützen mich tatkräftig dabei. :D
Dank euch gibt es heuer zum ersten Mal eigene Tomaten, Zucchini (sind leider nichts geworden) Kürbisse, Paprika und Chilli.
Meine Leidenschaft gilt den Rosen ;D
Zur Zeit bereite ich den Garten allerdings schon zum Umzug vor und sammle fleissig Samen, damit mir ja nichts verloren geht. Und bin natürlich schon eifrig beim Neugestalten des neuen Gartens.

Alles Liebe,
Santolina
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: brennnessel am 31. August 2006, 22:04:15
Hey Santolina !!!??? Und da hast dich noch gar nicht bei mir gemeldet ??? ::)
LG Lisl
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gartenfex am 04. September 2006, 20:22:21
Hallo an alle. Ich bin hier auch noch relativ Neu und will mich hier auch gern Vorstellen. Mein Name ist Achim, bin 46 Jahre alt und wohne im schönen Bayernland. Habe auch einen 9jährigen Sohn den ich leider allein erziehe. Ich habe hier einen großen Garten mit ein paar alten Bäumen und viel Wiese. Ideal für Kinder. Hier sind immer viele gutgelaunte Menschen. Schön das ich dieses Forum ganz per Zufall gefunden habe.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: frida am 06. September 2006, 21:46:04
Hallo Gartenfex, herzlich willkommen! Es hört sich wirklich so an, als wäre Dein Garten ein Paradies für Kinder!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: fromme-helene am 07. September 2006, 21:12:29
Ich lese und sehr gelegentlich schreibe hier nun schon seit dem letzten Winter mit und will nun endlich auch den Höflichkeitsmodalitäten Genüge tun. ;)

Ich bin 38 Jahre alt, gebürtige Preußin und vor zwei Jahren jobhalber nach Stuttgart gezogen. Gegärtnert habe ich auch zuvor schon mit wachsender Begeisterung, allerdings immer nur auf dem Balkon. Nun habe ich endlich einen ca. 600 qm großen Garten, allerdings wohne ich zur Miete, so dass mir gelegentlich auch leider jemand dazwischen funkt. (Siehe Carport-Problem.)

Der Garten ist ein reiner Ziergarten, zum einen habe ich das schon so vorgefunden, zum anderen kommt das meinen Neigungen durchaus entgegen, da ich persönlich nicht so sehr auf Gemüse-Anbau stehe. Das liegt auch daran, dass mein Garten überwiegend schattig und halbschattig liegt, so dass ich an den wenigen sonnigen Standorten nicht unbedingt auf Salatbeete schauen möchte. Da ich auch eine sehr lange Arbeitswoche habe, bleibt mir für die Gartenpflege fast nur der Sonntag (und natürlich - wie jetzt - die Ferien), ich könnte also den hohen Arbeitsaufwand beim Gemüseziehen kaum bewältigen. Immerhin gibt es etliche Kräuter in den Beeten verteilt.

Ich freue mich auf regen Gedankenaustausch und wünsche für das kommende Wochenende allen viel Spaß beim Forumstreffen!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Netti am 08. September 2006, 18:30:20
Herzlich willkommen, fromme Helene, ich wünsche Dir viel Spaß in unserem Forum. Ich habs auch nicht mit Gemüse, nur Zierpflanzen.

liebe Grüße aus Bonn

Netti
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: fromme-helene am 09. September 2006, 10:16:01
Dankeschön, Netti! :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Moniis am 11. September 2006, 22:11:11
Ein freundliches Hallo vom Niederrhein :)

Ich lese hier seit einigen Wochen "querbeet" durch alle Kategorien.
Seit fast 18 Jahren (und mittlerweile im 3.Garten) gärtnere ich einfach drauf los und wie wenig Ahnung ich eigentlich habe, merke ich seit ich mich durch Gartenforen lese. ;D
Aber das soll sich jetzt ändern - fühle mich zwar immer noch wie erschlagen von der ungeheuren Themenvielfalt, aber der Winter wird lang und der Seiten hier gibt es viele... Ich werde noch Monate mit dem Lesen der Threads beschäftigt sein, aber damit ich zwischendurch Fragen, die mir unter den Fingernägeln brennen, loswerden kann, habe ich mich offiziell angemeldet.
Mir gefällt der freundliche, offene Umgang miteinander hier im Forum und ich wünschte, ich hätte euch eher entdeckt.
LG, Moniis
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: mensa am 11. September 2006, 22:50:35
Garten zum Urlaubmachen im eigenen Garten , ne das ist nicht mein Ding. Wenn schon Urlaub, dann im Süden Kroatiens Insel Brac.
Im Schweiße seines Angesichtes muß ein Garten handgestrickt zizerlweise entstehen und zumindest teilweise jedes Jahr optisch neu ausschauen. ja, ich bin eitel und noch vieles mehr.
Ich muß aber dennoch meine Experimentierfreude im Garten besiegen, ehe ich bezahlten Gärtnern einen Dauerjob geben muß. Man hat ja schließlich noch was anderes wichtiges im Kopf. Ökonomie z.B.
Pflegeleichter Garten grün in grün, ja , darauf muß ich erst noch hinarbeiten.
Gruß
mensa
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nina am 11. September 2006, 23:22:31
Herzlich willkommen Moniis! :)
Ich kann mir aber vorstellen, daß du in Deinen 18 Gartenjahren auch beim "nur drauf los gärtnern" ganz viel Erfahrung gewonnen hast. Aber lasse Dich trotzdem nicht abhalten hier ruhig die unmöglichsten Fragen zu stellen. :D

Zitat
ja, ich bin eitel und noch vieles mehr.
Na Mensa, da bin ich aber gespannt, was Du so in Deinem Garten planst. :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Minigarten am 13. September 2006, 17:53:15
Hallo an Alle,

nachdem ich meine ersten Fragen schon losgeworden bin, will ich mich auch mal vorstellen. Ich bin 35, Vater, wohne im östlichen Ruhrgebiet und bin seit kurzem Eigenheimbewohner und damit fing alles an.

Nur Rasen sollte es nicht sein, eine reine Blumenwiese geht auch nicht, den ein oder anderen Schmetterling oder eine Hummel möchte ich meiner Tochter aber schon zeigen können.

Also habe ich ein kleines Beet abgegrenzt an dem ich mich nun austoben will.

Ich habe mich hier registriert, weil in diesem Forum ein sehr freundlicher Ton vorherrscht und will auch gern dazu beitragen.

Liebe Grüße,
TKsys
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: exotische_pflanzen am 28. September 2006, 13:27:26
Hallo

ich habe mich soeben hier angemeldet. Mein Name ist Jens, wohne im Raum Gütersloh und züchte seit ca. 5 Jahren exotische Pflanzen.
Meine neuste Errungenschaft ist eine Feige die ich noch heute auspflanzen werde. Hoffe es ist nicht zu spät dafür.

Palmen und Bananen sind meine große Leidenschaft und die wachsen bei mir wie wild.

Gruß
Jens
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wigbert am 01. Oktober 2006, 18:05:52
Ein herzliches Hallo allen gärtnerischen Mitstreitern,

mit schlapp über 48 Jahren, habe ich getrieben durch meinen Sohn (Rune), der ein ausgewachsener Computerfreak ist und meine HP erstellt hat und pflegt, mich überwunden und hier angemeldet.

Ich habe meine Liebe zu Pflanzen und der Gartenarbeit erst relativ spät erkannt. Meine Mutter war mir unbewußt darin ein großes Vorbild.
Ich habe in einer zweiten Ausbildung den Beruf des Gärtners (GaLaBau) erlernt. Ziemlich schnell habe ich mich aber vom Dogma der "reinen Lehre" verabschiedet und gestalte meinen Garten nur noch nach meinen Vorstellungen ohne Rücksicht auf "fachliche" Vorgaben. Besonders glücklich bin ich darüber, dass meine Familie(Frau und drei Söhne) sich nicht, oder nur selten, in gartengestalterische Dinge einmischen.
Bei der Gartenarbeit bin ich, bei ca. 2000 m² Garten schon auf die Hilfe meiner Frau angewiesen, allerdings halten sich die Söhne hierbei sehr bedeckt! ::)

Ich freue mich auf viele interessante Stunden hier im Forum.

Grüße aus Bielefeld
Wigbert

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gart am 02. Oktober 2006, 13:35:24
Hallo allerseits

habe einen mittelgrossen EFH-Garten, ziemlich ungejätet. Meine Haupinteressen sind die Gemüsebeete, Obstbäume/-sträucher und unberührte Ecken, in denen ich auf die Ansiedlung von Tieren und Tierchen hoffe. Und dass mich niemand fragt, woher mein Nick kommt!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: callis am 02. Oktober 2006, 13:52:18
Zitat
Und dass mich niemand fragt, woher mein Nick kommt!

Aber das würden wir doch nieeee tun ::) ::) ::)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gart am 02. Oktober 2006, 13:59:26
Danke. :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Irisfool am 02. Oktober 2006, 14:26:04
Solange dein Nächster nicht "pur" lautet ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: callis am 02. Oktober 2006, 14:41:15
aber 'pur pur' könntest du schon mal vormerken ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gart am 02. Oktober 2006, 14:43:36
Ich bleib bei Gart. Ist mir eng verbunden. Ich bin Gart.

Gart

(Aussprache übrigens mit englischem "r", wie bei "Bart Simpson")
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nina am 02. Oktober 2006, 15:22:33
Zitat
Der Gart der Gesundheit von 1485 ist eines der ersten gedruckten Kräuterbücher und wohl das einflussreichste.
aus Wikipedia
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gart am 02. Oktober 2006, 15:26:07
Ich plane grad die 1254. Neuauflage... ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nina am 02. Oktober 2006, 15:33:05
Fein. Da findet sich ja dann auch ein Bild von Dir 8)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gart am 02. Oktober 2006, 15:36:58
Ich dachte, Bilder von Mitgliedern dürften in diesem Forum nicht ohne das Einverständnis der Abgebildeten veröffentlicht werden? ???
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: brennnessel am 02. Oktober 2006, 15:37:07
Fein. Da findet sich ja dann auch ein Bild von Dir 8)
der schaut aber schon ein wenig alt aus ::) !
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dampfmüller am 02. Oktober 2006, 15:43:42
@Gart

Hallo Nachbar! Willkommen in der sehr kleinen, aber ... ähemmm ;D, ostwestfälischen pur-Gemeinde!

Heiner
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gart am 02. Oktober 2006, 15:48:00
Danke für die warmen Worte, Heiner. Ich finde mich hier schon ziemlich gut zu Recht. Mit allfälligen Fragen gelange ich aber natürlich gerne an dich. :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: wastel am 03. Oktober 2006, 20:07:07
Mahlzeit zusammen,

bin schon länger hier im Forum am stöbern und habe jetzt mich endlich mal angemeldet:-)
Bin 29 Jahre jung,männlich und bin grade am umbauen meines Garten´s.
Natürlich Hanglage >:(.....egal.
Werde euch mit fragen übers pflanzen,bauen usw bombadieren.

Bin grade beim schachten für meine neue Terasse.
So long
Wastel
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Irisfool am 03. Oktober 2006, 20:11:33
Herzlich willkommen im Forum, wastel. Ich könnte dir da ein bisschen topfebene Landschaft anbieten, wenn du mir ein bisschen Hanglage abgibst ;D ;) Viel Spass bei uns und frage ruhig, wir waren ( sind) alle mal blutige Anfänger gewesen. :D ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: lantana am 07. Oktober 2006, 17:01:22
Moin zusammen,

Ich bin 41 Jahre alt, hab über 7 Jahre auf einen humusen, lockeren und nährstoffreichen Boden gegärtnert und kann jetzt nach und nach den Garten meiner Mutter, aufn Marschboden über nehmen.
Das garten-pur Forum kenne ich seit seiner Entstehung und habe seitdem viel über Pflanzen, Gartengestaltung, Fehlervermeidung usw. lernen können.
Nun habe ich mich hier angemeldet, weil ich nicht nur auf einem neuen Boden steh und umdenken muss, woraus bestimmt noch etliche Fragen entstehen, auch weil ich gern hier bin.

Sonst knipse ich gern mal mit der „Digi“ rum, widme mich meinTopf- und Zimmerpflanzen, nehm mir noch lieber Zeit für meine zwei Katzen und Zeit zum lesen muss auch bleiben, neben gelegentlichem Arbeiten.

Evtl. kann ich schon mal einem Tipp los lassen, bei manchen Fragen, doch ich werde wohl eher von euch profitieren ;D :-*

Ansonsten: frohes Schaffen alle miteinander.

LG Heidi
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Raphaela am 07. Oktober 2006, 19:37:04
Herzlich willkommen! :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Irisfool am 07. Oktober 2006, 19:46:14
Herzlich willkommen ! Irisfool

( auch Heidi ;))
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: greenhorn am 07. Oktober 2006, 23:34:17
Hallo, werte Garten-Gemeinde,

...habe schon manch' abendfüllende Zeit mit Eurem Forum verbracht und über Erfolg & Mißerfolg gestaunt und lerne immer noch dazu !!! (deshalb "greenhorn")

Da nebst Garten auch die Fotografie zu meinen Hobbies gehören, fühle ich mich hier gut aufgehoben & möchte mich auch vorstellen:

mein Name ist Peter, bin Frührentner & 56, bin meiner Frau nach Herford / Bielefeld gefolgt, haben eine 10-jährige Tochter und folge nun den Fußstapfen meines Vaters (Landschaftsgärtner).

Bin gerade dabei, ein Gewächshaus (ca. 8,5 qm2) aufzubauen & einzurichten. Ob es ein Warmhaus werden soll, hängt von den Energiekosten ab. Habe Umluftsystem sowie Gasheizung vorhanden.
Ich bin noch unschlüssig, ob ich's mit Folie isolieren soll. Habe 6 mm Polycarbonat- platten. Habe erst mal Schiss wegen Herbststürme, ob's hält.
Steht auf Fundament verankert und verschraubt.
Denn so ein Unwetter wie letzte Woche im Schwarzwald möchte ich nicht erleben, habe die Bilder gesehen. Muß mal meine Hausrat-Vers. anrufen, was Sache ist. Sicherlich hat jemand mal Sturmschäden erleben müssen - wie ist es ausgegangen ?

Threads über GW habe ich reichlich gefunden, aber nicht was Planung, Einrichtung
sowie Schäden und Erfahrungswerte angehen. Oder habe ich was übersehen ?

Ich freue mich auf eine Resonanz und gelegentlichen Support, den werde ich
sicherlich ab und wann brauchen, wenn ich die 1. Saattüte in der Hand halte.

Meine Devise: "der kürzeste Weg zur Gesundheit
  ist der Weg in den Garten" !!

greenhorn PETER
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wigbert am 08. Oktober 2006, 11:28:46
Hallo Peter,

willkommen im Club!

Ich selbst bin ja auch erst gut 'ne Woche dabei, umso mehr freut es mich einen, sozusagen Nachbarn, bekommen zu haben.

Grüße aus der Glitzermetropole Bielefeld
Wigbert
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dampfmüller am 08. Oktober 2006, 11:34:53
... bin meiner Frau nach Herford / Bielefeld gefolgt ...

Hallo Nachbar!! :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Re-Mark am 08. Oktober 2006, 12:08:15
Willkommen! Ich habe im 'Atelier' mal einen neuen Thread für dich gestartet: "Gewächshaus planen und bauen, Erfahrungen?"

Grüsse,
Robert
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Netti am 10. Oktober 2006, 22:48:32
Herzlich willkommen, Richard

Netti
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: brennnessel am 11. Oktober 2006, 08:29:25
Hallo Richard, schön, dass du hierher gefunden hast! Tiroler (und Österreicher sowieso) brauchen eh wieder einmal Verstärkung ;) !
Wünsche dir viel Spaß hier und in deinem Garten, von dem du uns hoffentlich auch viel zu erzählen weißt!
LG Lisl (OÖ)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: chlflowers am 13. Oktober 2006, 21:07:22
Hallo liebe Gartenmenschen!

Ich habe mich vor ein paar Tagen hier angemeldet und bin ganz begeistert von der Themenvielfalt und den tollen Threads.
Ich glaub', hier holt man sich ganz schnell das Hortomanen-Virus 8)!

Bin wahrscheinlich schon als Kind mit dem Gartenvirus infiziert worden.
Meine Oma hatte einen riesigen Bauerngarten und meine Eltern einen kleinen Schrebergarten.
Dort habe ich aber nur mit Vorliebe Erdbeeren geerntet ;D.

Seit ich nun einen eigenen ca. 700qm großen Garten habe, bin ich vollends gartensüchtig geworden ...
Meine Lieblingspflanzen sind Campanulas, Störche, Schneeglöckchen, Mini-Hostas, Hems, Herbstanemonen .... ;D Eigentlich fast alle ::)

Liebe Grüsse,
Christine "chlflowers".




Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Cristata am 13. Oktober 2006, 22:22:14
Hallo Christine,

herzlich willkommen und vorsicht, hier wird man noch viel süchtiger. ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: chlflowers am 14. Oktober 2006, 12:20:57
Hallo Christine,

herzlich willkommen und vorsicht, hier wird man noch viel süchtiger. ;D

Hallo Cristata!

Danke für die Willkommensgrüße :).
Noch süchtiger als ich es jetzt schon bin, geht wohl nicht mehr ... ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: felidae am 19. Oktober 2006, 21:27:20
Hallo an Alle,

nun möchte ich mich aber doch auch mal vorstellen, nachdem ich schon eine ganze Weile mitgelesen und seit einiger Zeit hier angemeldet bin. :)

Unser Garten beträgt ca. 500 qm, natürlich auch Hanglage.
Seit wir vor einigen Jahren unsere Gartenanlage erneuert haben, d.h. Waschbetonplatten raus, Ökosteine rein, Wege verändert, bin ich ständig auf der Suche nach Pflanzen die nicht überall zu haben sind. ;)Leider erfriert bei uns so Einiges im Winter. Spannend find ich immer, etwas im Frühling oder Herbst zu pflanzen und im nächsten Jahr zu sehen wie es sich etwickelt. Da mich mein Gedächtnis schon mal im Stich läßt, bin ich oft sehr überrascht bzw. auch oft auf der Suche nach Pflanzen von denen ich genau weiß, ich habe sie gepflanzt, ich sie aber nicht finde. 8)
Im Herbst beginnt bei mir immer eine große Umpflanzaktion. Dann bleibt kaum noch etwas an Ort und Stelle, da ich immer wieder neue Pläne habe. So ist dieses Jahr ein Gartenteich, bzw. eher ein Biotop entstanden, ein Pavillion aufgestellt und eine Pergola gebaut worden. Mein GG sieht das meist eher skeptisch, ist mit dem Ergebnis dann aber meist doch zufrieden.
Ich würde mal sagen, daß ich eher zu den Menschen gehöre die dem Motto folgen: Probieren geht über studieren.
Dieses Jahr hab ich meine Vorliebe für die Rosen entdeckt und hab mir die ein oder andere Ramblerrose zugelegt. (Sie sollen ja meinen Pavillon und meine Pergola eroberen).
Fachwissen hab ich leider zu keiner Pflanze, nur Erfahrungswerte. Deshalb denke ich, werde ich noch eine Menge zu fragen haben ;D

Liebe Grüße
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: hetja am 19. Oktober 2006, 22:25:42
Vor ein paar Tage hab ich das Forum entdeckt und finde es sehr interessant. Seit 14 Jahren habe ich einen Garten und bin "gartensüchtig". Ich freue mich über die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Erfahrungen auszutauschen, da in meiner Familie leider nur Interesse an den Ergebnissen besteht.
Mein Garten ist ziemlich gross, 4500 qm, ein Bauerngarten im nördlichen Brandenburg. Gemüse, Obstgarten, Blumengarten und diverses Viehzeug, das gelegentlich ausbricht und die frisch ausgepflanzten Sämlinge ruiniert. In unserem kleinen Dörfchen schaut man immer, was die Nachbarn anpflanzen. Samen, Stecklinge und geteilte Pflanzen werden getauscht. Leider gehen dabei meist die Namen verloren.
Also, ich freue mich, dass ich dabei bin und hoffe, ich kann auch etwas beitragen.
Hetja
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Bourgainvilla am 20. Oktober 2006, 19:57:38
Hallo Zusammen,
auf der Suche nach Erfahrungen mit Rosen habe ich dieses Forum gefunden. Auch wenn Geschmäcker bekanntlich unterschiedlich sind, erhält man doch so manch wertvollen Tipp, wenn man z. B. nur man den Thread "Meine Lieblingsrosen" liest :) Ich habe jedenfalls so einige Anregungen bekommen. Vielen Dank!

Mein Name ist Karin und ich bin 50 Jahre alt und lebe nun, nach 25 Jahren im Ausland (davon 15 Jahre Mexiko) mit meiner Familie in der Nähe von Lüneburg. Anfang 2004 haben wir unser "Traumhaus" auf einem 1000m² Grundstück gefunden und sind nun auch "sesshaft" geworden ;D

Tja,- was soll ich sagen. Ich bin absoluter Anfänger, aber unser Garten ist "am Werden". Die ersten Anfängerfehler habe ich schon wieder ausbügeln können/müssen. Leider schätze ich die "Wuchsfreudigkeit" mancher Pflanzen noch sehr schlecht ein,- d.h. es wurde im letzten/bzw. in diesem Jahr einiges sehr schnell zu eng :o
Ich hatte u.a. eine Perowskia neben einer Abraham Darby platziert,- da reichten 80cm Abstand nicht aus. Die Rose wurde echt "erschlagen".
Ein Beet, am Weg im Eingangsbereich, hatte ich mit der Polsterglockenblume eingefasst (im Frühjahr). Da es noch etwas "nackt" aussah,- d.h. die Polster sind natürlich im 1.Jahr noch nicht ineinander "verwachsen", habe ich ca. 4-5 Setzlinge von Ringelblumen im Sommer in die Zwischenräume ( ca. 30cm )gepflanzt. Es sah auch super toll aus,- nur meine Polsterglockenblumen bekamen "keine Luft" mehr und die Blüte konnte ich nicht mehr geniessen.
Ich bin aber sehr froh, dass unser Garten nur aus einer Hecke (Nord-und Südseite), ein paar Rhododendren, 1 Magnolie, einem Ilexbusch und ein paar Tannen (wobei nur noch eine bleiben durfte) und Rasen bestand. So kann der Garten nach unseren Vorstellungen langsam wachsen :)
Ich freue mich auf einen netten Austausch und hoffe doch einiges zu lernen.
Liebe Grüße
Karin
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Raphaela am 20. Oktober 2006, 22:29:35
Wünsch euch ganz viel Spaß hier! :)
Und das mit den Pflanzabständen kann einem auch nach 10 Jahren Gärtnern noch passieren ::) ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: canina am 21. Oktober 2006, 14:09:34
Ich kenne dieses Forum noch nicht lange, bin aber sehr begeistert.
Es ist übersichtlich und sehr informativ.

Meinen Garten habe ich seit 2004, daß heisst unser Haus haben wir seit 1997, aber die Anlage des Gartens konnte erst so spät in Angriff genommen werden.
Seitdem wird meine Leidenschaft für das Gärtnern immer größer. Nicht annähernd kann ich beschreiben wie begeistert ich von diesem Hobby bin.
Mein Ziel, wobei Ziel hier nicht als Ende definiert werden darf, ist, daß ich meinen Garten im Landhausstil anlege, inspiriert durch Bilder und Bücher von englischen Cottage Gärten.
Ich finde, zu wissen welchen Stil der Garten annehmen soll, erleichert die Auswahl der Pflanzen. Es scheiden immer wieder Pflanzen aus, die einfach nicht mehr passen und wenn sie mir hundertmal gefallen, den Weg in den Warenkorb schaffen sie nicht mehr.
Außerdem habe ich, bevor ich mit dem Garten angefangen, doch tatsächlich mal behauptet, mein Garten kommt ohne Rosen aus. Die sind zwar schön, aber ich glaube ich setzte keine. ;D ;D ;D
Mittlerweise besitze ich 12 Rosen ( nicht viel ich aber s.o.), habe eine Leidenschaft für alte Rosensorten entdeckt, besitze ein Rosenbuch ( weitere folgen) und werde nächstes Frühjahr wieder Rosen setzen und das Frühjahr darauf auch und das Frühjahr darauf auch usw. usw.. Eine Herbstpflanzung vermeide ich noch, da ich im tiefsten Bayern wohne und dem Winter hier einfach nicht traue.
Lg
canina
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: brennnessel am 21. Oktober 2006, 16:23:14
Herzlich willkommen, ihr lieben Neue und viel Freude hier! Vielen Dank auch für eure netten Vorstellungen!

Tja, canina , das haben schon manche geglaubt, dass sie ohne Rosen auskommen würden........ ;) !

LG Lisl
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: peppermint am 22. Oktober 2006, 10:44:39
Hallo Gartenfreunde,
heute möchte ich mich auch mal richtig bei euch vorstellen, nachdem ich schon längere Zeit auf die eine oder andere Art von euren Beiträgen profitiert habe.
Ich bin 43 Jahre und lebe mit meinem Lebensgefährten und unserer 15 jährigen Tochter im schönen Odenwald. Vor ca. 20 jahren habe ich eine Ausbildung als Zierpflanzengärtner gemacht, danach war ich aus verschiedenen Gründen länger nicht in diesem Beruf tätig. Seit 3 Jahren arbeite ich nun in einem mittelgroßen Gartencenter und es ist einfach klasse wenn man Hobby und Beruf so unter einen Hut bringen kann. Natürlich bin ich dort in erster Linie Verkaufsgärtner, aber mein großes Vergnügen ist es auf Fragen meiner Kundschaft eine möglichst Kompetente Antwort zu finden. So sitze ich also oft über meinem div. Büchern oder am PC um einen bestimmten Pflanzennamen oder ähnliches herauszubekommen. Auf diesem Weg bin ich auch irgentwann bei euch gelandet- gut so!
Leider habe ich keinen eigenen Garten( hätte auch glaub`ich kaum Zeit dafür) aber ich habe die ganze Wohnung voll Zimmerpflanzen. Das soll aber nicht bedeuten, daß ich mich nur für Zipfl. interessiere, durch meinen Job habe ich auch mit Stauden, Gehölzen, Bäumen u. Wasserpfl. zu tun. Ihr seht also mein Bedarf an Antworten kann riesig sein!
Ich finde dieses Forum super geeignet um immer zeitgemäße Themen zu klären, außerdem ist es sehr unterhaltsam.
In diesem Sinne ein grüner Gruß Daniela :) :) :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Raphaela am 22. Oktober 2006, 23:41:11
..."außerdem ist es sehr unterhaltsam" - Wir geben uns dafür auch immer wieder Mühe! 8)
-Herzlich willkommen! :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Luna am 22. Oktober 2006, 23:58:49
..."außerdem ist es sehr unterhaltsam" - Wir geben uns dafür auch immer wieder Mühe!


.... dafür haben wir extra eine "Spass-Gruppe", die nicht überall gleich gerne gesehen wird ;) ;D

Auch von mir ein herzliches willkommen

die "Mondsüchtige" mit einem Teilzeitjob in der "Spass-Gruppe"
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Lichurna am 25. Oktober 2006, 18:49:29
hallo, ich hab mich schon vor einer ganzen weile mal hier angemeldet, bin aber nicht mehr wirklich zum posten gekommen, weil es mich privat praktisch überrannt hat.
aber ab sofort werde ich öfter mal reinsehen und versuchen, mich durch die threads zu lesen *wink*
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Lamisa am 26. Oktober 2006, 10:08:43
Hallo, möchte mich auch kurz vorstellen: Bin 45jahre alt, habe 3 Kinder - alle schon erwachsen und einen wuinderbaren Mann der mir zur Zeit ein selbstgeplantes Glashaus baut. Meinen Garten habe ich seit 20Jahren, seit 8Jahren arbeite ich zudem auch in einer Staudengärtnerei. Mein Hauptinteresse ist bei den Kräutern, habe ca. 150 verschiedene Kräuter, auch Rosen mag ich sehr (habe zur Zeit ca. 50 Stück), vor allem die Alten Sorten, beim Gemüse experementiere ich vor allem mit den "ewigen Arten" wie z.B: Guter Heinrich, Etagenzwiebel, ewiger Kohl, Winterheckenzwiebel. Zudem habe ich sehr viele Beeren, auch Wildbeeren die ich zum Großteil zu Saft und Marmelade verarbeite, den Rest lasse ich gerne den Vögeln. Freue mich auch heuer wieder auf den Winter um mich von einem doch anstrengenden Gartenjahr zu erholen und mit neuen Plänen dann in ein neues Gartenjahr zu starten.
Ganz liebe Grüße an alle - bin von diesem Forum sehr, sehr begeistert
Lamisa
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Raphaela am 26. Oktober 2006, 21:46:57
Herzlich willkommen! :)
Titel: Felbi is neu
Beitrag von: Felbi am 28. Oktober 2006, 23:09:09
Hallo Alle,
freut mich sehr, daß ich Euch gefunden habe.

Seit ca.4 Jahren bin ich im Garten aktiv, habe aber wenig Zeit dafür.
Deshalb gehe ich extrem zielgerichtet auf einen Bereich, vom Rest habe ich kaum Ahnung.

Ich bewirtschafte den Rosenteil des Gartens meiner LG.
Die Fläche der Gemüsebeete und die Rasenfläche im Garten werden zugunsten der Rosenbeete jährlich ein wenig kleiner. ;D

Die Rosen, die ich auswähle, werden immer größer :-\

Angefangen habe ich mit Floribunda und modernen Strauchrosen - sind halt für den Anfänger in greifbarer Nähe.
Sie prägen bis heute unseren Garten.

Meine Planungen fürs kommende Jahr werfe ich umso schneller über den Haufen, je mehr ich über Rosen erfahre. :-\
Die Erfahrung mit dem eigenen Garten, aber auch die Besuche fremder Gärten und Rosarien wirken ja oftmals erst ein oder zwei Jahre später auf die Sortenwahl. Deshalb bin ich wahnsinnig wissensbegierig und möchte Fehlkäufe und andere Enttäuschungen im Rosengarten durch intensiven Erfahrungsaustausch im Forum gerne reduzieren.

Und es macht mir große Freude, wenn man sich auch mal persönlich kennen lernt. Durch das Forum kann man ähnlich Begeisterte in der Nachbarschaft kennen lernen und auch mal life miteinander sein. :D

Ich werde mich also vorrangig im Rosarium herumtreiben und wünsche allen Members ein schönes Beisammensein.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Columbine-Freak am 28. Oktober 2006, 23:13:58
Hi die drei besten Rosen die ich kenne sind

Westerland: orange bei mir zwei meter hoch und eben so breit

Heidetraum: pink flachwachsend

Michka: orange bei mir 1,50m hoch und 2m breit
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Raphaela am 30. Oktober 2006, 18:38:52
Herzlich willkommen! :)
Aber die Rosengeschmäcker sind ja zum Glück breit gestreut ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: rosetom am 03. November 2006, 17:58:31
Hallo an alle,
bin seit heute nicht nur mitlesendes, sondern auch mitschreibendes Forumsmitglied! ;) :D
Eigentlich auf das Forum gestoßen auf der Suche nach verschiedenen Tomatensorten (habe in den letzten drei Jahren insgesamt etwa 50 verschiedene angebaut), hat es mich im Sommer immer öfter auf die Seiten des Rosariums gezogen und - der Virus hat voll zugeschlagen!!! 8) :D :D

Ich mag aber nicht nur Tomaten und Rosen, sondern auch die verschiedensten Stauden - Sarastro sei Dank, der ganz in meiner Nähe wohnt, und an dessen Gärtnerei ich nie "einfach nur so" vorbeifahren kann ... ::) :) :)

Ich freue mich also auf regen Austausch mit euch!!! :D

Liebe Grüße
Angelika
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: brennnessel am 03. November 2006, 18:37:58
Hallo Angelika, also eine Landsfrau ;) ! Herzlich willkommen hier im Forum!
Der Nickname ist witzig, aber du hast es ja erklärt, wie du auf ihn kommst! Vielleicht musst du ihn aber irgendwann mal verlängern, wenn du eine Weile hier bist ;) !
Viel Spaß und liebe Grüße aus der Gmundner Gegend! Lisl
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: rosetom am 04. November 2006, 09:14:28
Liebe Lisl,
herzlichen Dank für dein nettes Willkommen! Und Gmunden ist ja gar nicht so weit weg .... :D

Liebe Grüße
Angelika
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: brennnessel am 04. November 2006, 09:38:45
Ja, dann mach einmal einen Ausflug ;) ! Näheres per PM!
Lieben Gruß Lisl
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: arissa am 05. November 2006, 16:19:15
Hallo und guten Tag ! Ich möchte mich auch kurz vorstellen. Bislang habe ich immer nur "still" mitgelesen, da ich Anfängerin bin und hauptsächlich noch gaaaanz viel lernen muss ;)
Ich bin 43 Jahre alt, lebe südöstlich von Bonn in einem über 260 Jahre alten Schulhaus mit 3.000 qm Garten Dort sammele ich seit gut einem Jahr erste Erfahrungen hauptsächlich mit Rosen, aber auch Stauden. Wobei ich alles bevorzuge, was groß oder größer wird, da eben sehr viel Platz vorhanden ist.
Ich finde dieses Forum einfach klasse und habe schon viele Anregungen mitnehmen können, was sich dieses Jahr dann sehr heftig in meiner Rosenbestellung niedergeschlagen hat ;)
Dank der vielen interessanten Beiträge hier weiss ich jetzt schon mal grob, was eine Rugosa von einer Teehybride unterscheidet ;)
Viele Grüße !
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Harald_007 am 16. November 2006, 20:55:39
Guten Abend,

da es ja zum guten Ton gehört, sich der großen Forengemeinde einmal kurz vorzustellen, möchte ich dies natürlich nicht versäumen.
Ich heiße Harald, wohne in der Mecklenburger Seenplatte im Norden unserer Republik und habe ein recht großes Grundstück, auf dem sich aber fast alles um Wasser, Schilf und Gräser dreht, den Nutzgarten habe ich auf knapp 100 m2 reduziert, ganz einfach wegen mangels Zeit.
Dieses Forum ist sehr vielseitig und sehr interessant und lehrreich - und ganz wichtig - der Umgangston untereinander ist hier von gegenseitiger Achtung und Höfligkeit geprägt.

Ich denke mal, hier werde ich noch viele interessante Stunden verbringen.

Viele Grüße
Harald

PS: Wenn ich auch ich schreibe, hinter mir versteckt sich natürlich meine gleichsam interessierte Frau, die sich aber permanent im Hintergrund hält.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: antonia am 17. November 2006, 15:28:39
hallo Forum,

auch ich habe mich soeben hier eingefunden und
möchte mich gerne kurz vorstellen.

Ich bin toni und ich liebe hauptsächlich Alte Rosen und weißblühende Stauden, deshalb werde ich mich wohl meistens im Rosarium aufhalten.

liebe Grüße
toni
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nina am 17. November 2006, 15:32:47
Herzlich willkommen Toni! :)

Aber auch in den anderen Foren gibt es sicher immer mal wieder etwas Spannendes zu finden.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: antonia am 17. November 2006, 15:36:11
 

Hallo Nina,

danke für das freundliche Willkommen.

Zitat
Aber auch in den anderen Foren gibt es sicher immer mal wieder etwas Spannendes zu finden.

Klar, ich werde mich auch überall umsehen.

liebe Grüße
toni
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nina am 17. November 2006, 15:41:59
...und habe ein recht großes Grundstück, auf dem sich aber fast alles um Wasser, Schilf und Gräser dreht,...

Herzlich willkommen auch Dir Harald und Deiner Frau im Hintergrund! ;)

Einen richtigen Teichliebhaber suchen wir hier schon lange. Leider ist unser Teichforum etwas verwaist. ::)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Raphaela am 20. November 2006, 21:13:16
Im Moment herrscht ja auch schon fast Winterruhe in den Teichen: Hier wie dort wird´s darin im Frühling sicher wieder lebendiger :)

Ein herzliches Willkommen an alle Neuen! :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: spica am 21. November 2006, 01:43:27
Hallo zusammen, auch ich gehöre seit 3 Tagen frisch dazu :D

Ich wohne in Sachsen, bearbeite aber einen Garten in Thüringen: den meiner Eltern seit 2 Jahren.
Bin in einem musikalischen Beruf, habe aber Gärtner in der Verwandtschaft.
"Wie man so gärtnert", das kenne ich von Kind auf, trotzdem fehlt mir nun mancherlei konkrete Erfahrung.
Ich lern aber schnell ;)
Und meine zwei Katzen auch, die helfen sehr gern. Ihre Hauptaktion: Bewässerung & Düngung frisch gelockerter Beete 8) :-X
Mein Ziel: der Garten für intelligente Faule, nicht so sehr aus Faulheit, sondern eher umständehalber.
Derzeit bin ich am Grübeln, ob der frisch eingefangene Rosenvirus dazu wirklich passt.....

In nächster Zeit werd ich hier lesen und lesen und lesen ... und sicher auch schon den einen oder anderen Gedanken beitragen können.

Seid mir gegrüßt!
(singt Elisabeth im Tannhäuser -- so ungefähr jedenfalls ;D )

spica
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Raphaela am 21. November 2006, 13:33:42
Wenn der Garten wühlmausfrei ist (ansonsten muß man sehr viel gießen ::)) sind die richtigen (zum Standort passenden) Rosensorten so ziemlich das Pflegeleichteste was man pflanzen kann :)
Wenn genug Platz vorhanden ist kann man sogar Rambler wachsen lassen wie sie wollen: Die kümmern sich schon um sich selbst 8)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: klatschmohn am 11. Dezember 2006, 21:48:02
hallo,

ich heiße markus und wohne mit meiner frau und meinen zwei töchtern in der nähe von osnabrück. wir haben einen 600 qm großen garten übernommen, aber nach und nach kräftig umgestaltet. das forum hat meine rosenleidenschaft geweckt. ich werde immer geschickter darin, auch die letzten platzreserven für neue rosen zu nutzen. aber auch päonien, iris, mohn, clematis und einige ahörner haben es mir angetan. etwa ein viertel des gartens ist für gemüse und beeren reserviert. seit vier jahren ist der garten meine große leidenschaft und ich kann mir ein leben ohne ihn kaum mehr vorstellen. und dieses forum hat mir schon so viele anregungen und tipps gegeben. ich bin wirklich unglaublich dankbar für eure netten hinweise und die gespräche über den gartenzaun.

in diesem sinne freue ich mich auf viele weitere jahre in meinem garten und in diesem forum...

lieber gruß

markus
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nina am 12. Dezember 2006, 09:00:08
...seit vier jahren ist der garten meine große leidenschaft und ich kann mir ein leben ohne ihn kaum mehr vorstellen.

Ja, da bist Du bei uns natürlich ganz richtig! :D

Herzlich willkommen Markus, Spica und auch alle diejenigen, die sich hier nicht vorstellen, sondern einfach irgendwann zum Forum gehören!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Barbarea vulgaris † am 01. Januar 2007, 13:53:22
Allen Garten- und Rosenverrückten wünsche ich ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Neues Jahr!

Grüß Gott,

nein, ich bin kein Bayer! Ich bin Unterfranke, um genauer zu sein: Mainfranke ;).

Himmel, was soll ich über mich erzählen? Habe zwei grüne Daumen (von Geburt an..geerbt), einen winzigkleinen Garten...mit einer Menge Rosen, von denen die meisten im vergangenen Jahr zugelaufen sind. Wenn die alle mal erwachsen sind, werde ich wahrscheinlich nur noch mit Schutzkleidung zu Kompost kommen.

Wir wohnen bei sechs Hauskatzenfratzen, füttern zwei echte Wildkatzen und wahrscheinlich noch einige aus dem Dorf. Im Gärtchen wohnen Igel, Blindschleichen und Eidechsen, unterm Dach Siebenschläfer und so wie es sich anhört auch Marder (die unsere Autos NICHT anbeissen...Die wissen was sich gehört).

Ich freue mich auf die Zeit mit Euch.
Liebe Grüße
Barbarea (vulgaris ist mein Nachname ::) )
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gartenlady am 01. Januar 2007, 14:11:27
Willkommen im Forum, wunderbar Dein Name :D

Du wirst hier sicher viel Spaß haben ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Potted Rose am 04. Januar 2007, 19:05:29
Spätes frohes neues Jahr an alle,
ich hab die Vorstellungsrunde erst jetzt hier gefunden :-[, na ja und da stell ich mich doch mal schnell noch vor.
Ich bin letztendlich hier gelandet, weil meine Rosen ihren ersten Winter überleben müssen und die Voraussetzungen nicht so optimal sind - ähem.
Ich bewohne einen selbstgebauten Holzbalkon, was meine exzessive Rosensucht doch ein bisschen einschränkt, und ich bin erst im 2. Jahr, also noch Rosennewbie, hab aber schon tolle Tipps und Anregungen hier bekommen.
danke dafür :)
LG Susanne
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Raphaela am 07. Januar 2007, 22:56:55
Dann auch nochmal hier herzlich willkommen! :)
Titel: bin neu hier
Beitrag von: Lichtgaertner am 10. Januar 2007, 21:01:41
Liebe Gartenfreunde

bin seit heute abend neu hier,-
es gefällt mir sehr gut bei Euch

ich bin Lichtgaertner,-
und versuche meinem Garten und der Natur
sichtbares und inneres Licht zu schenken

Ihr Lichtgaertner
Titel: Re:bin neu hier
Beitrag von: Raphaela am 10. Januar 2007, 22:22:06
HJerzlich willkommen :) und gleich eine Frage: Wie machst du das mit dem inneren Licht?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Selene am 12. Januar 2007, 11:39:20
Hallo ihr lieben Gartenmenschen,

ich bin ziemlich neu hier,habe aber schon eine Weile still und heimlich mitgelesen.
Wir sind gerade dabei unseren Garten am Haus umzugestalten. Da gibt es noch viel zu tun.
Seit letztem Jahr bin ich auch vom Rosenvirus infiziert,zum Glück ist in unserem Garten noch viel Platz dafür. Außerdem gibt es noch viele Stauden, und auch einjährige Blumen.
Mit Gemüseanbau habe ich es dagegen nicht so.
Außer Garten und Natur mag ich Tiere,(bei uns wohnen 2 Katzen),fotografiere gerne und lese auch viel.
Nun freue ich mich mit euch auf ein neues Gartenjahr!
LG von
Selene
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Barbara2 am 12. Januar 2007, 15:44:17
Hallo zusammen,
bin gestern auf das Forum gestoßen uns will mich auch kurz vorstellen. Mein Mann und ich haben einen kleinen Nebenerwerbshof mit Ziegen, Dexter-Rindern, Hühnern, Puten, Streuobstwiesen, einem Garten und einem kleinen Feld, auf dem wir Kartoffeln, Zwiebeln, Futterrüben usw. anbauen.
Derzeit möchte ich eine Wildfruchthecke planen, weitere Streuobstbäume pflanzen und den Gemüse- und Kräutergarten planen.
Ich habe schon viel Interessantes hier gelesen und freue mich auf einen netten Austausch.
Herzliche Grüße an alle aus dem Bodenseekreis
Barbara
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: richards7066 am 12. Januar 2007, 15:58:07
Hi alle miteinander,

bin seit gestern neu dabei. Ich wohne in Oberösterreich (Kopfing) was meine Pflanzen eher wenig begeistert (im Winter sehr kalt und meist relativ windig), aber ich bemühe mich dass es ihnen passt.

Ich versuche mich zurzeit an einigen Bananen, einem Avocadobäumchen (ca. 50 cm hoch), Litschis, und diversen Exotenbäumchen.

Wenn mein Folienhäuschen morgen so fertig wird wie ich es mir vorstelle, dann werde ich auch wieder den Gemüseanbau versuchen (bin in den letzten 2 Jahren kläglich gescheitert, und die einzigen die geerntet haben waren die Wühlmäuse!).

Ich bräuchte auch gleich mal einen Rat, das bisher einzige afr. Flammenbäumchen (ca.14 cm hoch) hat wunderschöne zarte Fransenblätter gebildet, und sie zu meinem Erschrecken gestern abgeworfen. Was soll ich mit ihm machen? (Er steht - da zu groß fürs Gewächshaus - in seinem Töpfchen auf der Wärmematte)

Grüße Richard
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Knusperhäuschen am 12. Januar 2007, 18:20:36
 :D Hallo,
ich habe gerade erst diesen thread gefunden. Dann nochmal ganz kurz:
Nach einigen Jahrzehnten Gartenglück im elterlichen Garten im Münsterland hat es meinen Mann und mich jetzt in den Taunus verschlagen. Ein kleines, altes, unrenoviertes Häuschen :o und ein großer, ziemlich leerer Garten auf felsigem Grund (wobei das mit den Steinen bei uns auch zum Beruf gehört.. ;)) mit schöner Aussicht stellen zur Zeit meine größte Herausforderung dar ;D ! Soooo viele Ideen, Wünsche, und der Tag müsste 48 Stunden haben, aber wie war das, Geduld ist die größte Tugend eines Gärtners.... ;) ! Mit uns wohnt hier noch ein buntgescheckter Gartenwolf und all das, was mir im Laufe der Zeit immer so zuläuft... Ansonsten treiben wir uns viel draussen herum, u.a. um mit Hilfe von Satelliten Gefrierdosen irgendwo im Wald zu suchen (Bitte nicht lachen..... ;), schlafen gerne irgendwo, wo es uns gefällt in unserem rollenden Zweitzuhause und isolieren unser Haus mit Büchern... ;)
Bestimmt kann ich noch viel von Euch lernen, ich freu mich schon ;D !
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Knusperhäuschen am 12. Januar 2007, 18:29:18
Ach ja:
unser Häuschen hat etwa 45 qm Grundfläche, das Grundstück 1500 qm, da ist schon klar, wohin sich das Hauptinteresse verschieben wird ;) !
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: cimicifuga am 12. Januar 2007, 18:59:12
u.a. um mit Hilfe von Satelliten Gefrierdosen irgendwo im Wald zu suchen
1) was sind gefrierdosen? 2) will ich das jetzt aber schon genau wissen was es damit auf sich hat 8) 8)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: brennnessel am 12. Januar 2007, 19:18:35
Herzlich willkommen, Knusperhäuschen und erdmännchen ;) !
Wünsche euch viel Vergnügen hier und in euren Gärten!
Euch durften wir ja schon beim Hochbeetbauen über die Schulter schauen, Knusperhäuschen! Das habt ihr geschickt gemacht!
 
LG Lisl
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gartenfee am 16. Januar 2007, 11:35:06
Nach erfolgreicher Registrierung möchte ich mich auch mal vorstellen. Ich habe einen 1400 m² großen Garten mit altem Haus im Vorderen Bayerischen Wald. Eigentlich sollte ich besser sagen, ich versuche seit 9 Jahren aus einer ehemaligen Brennesselwüste einen Garten zu machen. Viel Zeit bleibt mir nicht, denn wir müssen auch noch das alte Haus sanieren mit Lehm, Flachs usw. Außerdem betreue ich noch einen Mann, zwei Söhne, Hund, Katze und zwei Meerschweinchen. Erstere sind sehr pflegeintensiv. So, das fürs Erste.

Gartenfee
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Raphaela am 16. Januar 2007, 14:02:48
Herzlich willkommen! :)
Brennesseln sind Zeigerpflanzen für fruchtbaren Boden mit ausreichend Stickstoff, man kann es also auch positiv sehen! ;)
Und Lehmbau ist sehr spannend! Berichtest du später im Atelier darüber?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Carol am 16. Januar 2007, 14:15:55
Hallo allerseits !

Ich möchte mich auch mal hier vorstellen !

Mein Name ist Carol, bin 54 Jahre alt (noch ;) ) und stamme aus England. Ich bin schon über 25 Jahre in Deutschland, ein Stück meines Herzes liegt aber immer noch in meinem Heimat, vor allem was Gärten betrifft ;)

Seit meinem 50. Geburtstag widme ich mich Haus, Garten, Familie und Tiere, bin also "Frührentnerin"

Wir haben zwei Katzen, 12 Jahre alt, aus dem hiesigen Tierschutz. Ein Hündin, Polly, aus Kreta und zwei Hunde, Mickey und Sara aus Rumänien, wo ich aktiv dabei bin (www.brunopet.de) (ich hoffe Links setzten ist erlaubt - ansonsten bitte löschen !)

Wir haben ein relativ grossen Haus und einen sehr grossen Garten. Ich bin, wie jeder venünftige Engländer, leidenschaftliche Gärtnerin, sowohl Nutz- als auch Ziergarten. Als Vegetarierin ist es mir wichtig, wo mein Obst und Gemüse herkommt.

Ich freue mich, mit euch plaudern zu können !

Liebe Grüsse

Carol
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Raphaela am 16. Januar 2007, 14:17:47
Herzlich willkommen! :)
Hier gibt´s auch viele Tierliebhaber (und sogar paar Vegetarier ;)) :)
Jetzt schau ich mir erstmal den Link an...
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Carol am 16. Januar 2007, 14:24:34
Huch, ein schneller Antwort - Danke Raphaela !

Ja, ich glaube Garten und Tier passen irgendwie zusammen.

Habe vergessen zu erwähnen, dass ich zu Weihnachten ein neues Fotoapparat bekommen habe - ich muss mal schauen wir ich eine Galerie anlege :) Ich habe eben etwas geschaut - sehr schöne Bilder ... ich weiss nicht, ob ich mithalten kann, ich habe noch viel zu lernen !

Liebe Grüsse
Carol
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Raphaela am 16. Januar 2007, 14:33:18
Das geht hier ganz schnell :)

Die Hunde sind ja schnuckelig! :D Da möchte man sich doch gleich wieder einen anschaffen... ::)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Carol am 16. Januar 2007, 14:40:58

Die Hunde sind ja schnuckelig! :D Da möchte man sich doch gleich wieder einen anschaffen... ::)

Tja .... wir hätten noch ein paar ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Raphaela am 16. Januar 2007, 14:47:59
Ich weiß... ::)
Hast du schon den Gartenwölfe-thread im Tierforum entdeckt? Der ist sicher auch interessant für dich! :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Knusperhäuschen am 16. Januar 2007, 19:51:21
Hallo, Carol! Ich bin auch neu hier und fühl mich bereits sehr wohl. witzigerweise hab´ ich schon stundenlang auf den bruno.pet -Seiten herumgestöbert, ich erinnere mich vor allem an den schönen, ergreifenden Spruch, den das Herrchen von Khaan (diesem weiß-braunen Boxer) immer drunterschrieb. Unser Hund ist auch ein Mischling aus dem Tierheim und wir kennen das Elend in Rumänien (mein Mann war 2005 für längere Zeit in Pitesti, du weißt, die Hunde bei Renault...).
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gartenfee am 17. Januar 2007, 09:14:59
Danke für Deine nette Antwort. Ja, viel Stickstoff ist im Boden. Dort waren früher Hühner. Das erklärt alles. Insgesamt ist der Boden gut: Sand, Kies, etwas Humus und teilweise Lehm. Leider ist an vielen Stellen kein Boden, sondern Steine und Fels. Ein Pflanzloch zu graben, ist jedes Mal eine riesige Herausforderung. Deshalb wird mein Garten wohl ein sehr grosser Steingarten, wobei ich viel Wert darauf lege, dass er sich harmonisch in die Umgebung (Wald, Weide und Felder) einfügt. Über den Lehmbau werde ich gerne mehr schreiben. Das macht viel Spass, und bringt viele Vorteile, gerade wenn man ein altes Bauernhaus saniert.

Gartenfee
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Raphaela am 17. Januar 2007, 10:43:31
Ein paar Innenwände haben wir bei der letzten Renovierung auch mit Lehm-Grobputz isoliert, das macht wirklich Spaß!
Steine sind auch vorteilhaft: Der boden enthält viele Mineralien und die Steine ergeben eine gute Drainage :)
Wo ein Wille ist da ist auch ein Pflanzloch: Notfalls mit dem Boschhammer ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gartenfee am 17. Januar 2007, 17:14:32
Hallo Raphaela, na Du bist gut: "mit dem Boschhammer". Meine drei Männer haben fast keine Gartenambitionen, ausser "Hach, ist das schön grün", und ich darf das Ding nicht anfassen. Ich wollte mal bei uns helfen, den Putz abzuschlagen. Da gab es einen riesen Streit, weil das nichts für Frauen ist. Also kümmere ich mich um den Garten und lass die Männer werkeln. Man muss sich ja auch nicht zusätzlich Arbeit aufhalsen. Ausserdem kann man prima Frust abbauen, wenn man so ein Loch mit der Spitzhacke buddeln muss. Den Frust habe ich allerdings nicht vom Garten. Das ist mein Traum, den ich nun Stück für Stück verwirklichen kann.

Viele Grüsse

Gartenfee
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Carol am 17. Januar 2007, 17:38:13
Hi Knusperhäuschen !

(Ich bin sicher ich finde deinen Namen irgendwo wenn ich deine Beiträge durchlese ;) )

Ja, die Welt ist klein ! Ich sehe von deinem Profil, dass du sogar in meiner Nähe wohnst !

Liebe Grüsse

Carol
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Raphaela am 17. Januar 2007, 20:10:07
Löcher mit einem Boschhammer stemmen macht aber auch Spaß! :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Amselchen am 18. Januar 2007, 10:11:01
Hallo liebe Gartenfreunde,
ich habe Euch über eine Suche nach Informationen zum Thema "Hochbeet bauen" gefunden und möchte mich kurz vorstellen.

Wir ( 53+57 J.) wohnen im schönen Nahetal (Rheinland-Pfalz) mitten in den Weinbergen. Leider haben wir auch in unserem Garten den entsprechenden Boden ( steinig, hart, zäh - wenn ich das mal so nennen darf ::)).
Bis letztes Jahr habe ich die 500 qm wenig arbeitsintensiv gehalten ( Rasen, Steinbeete, Hecken und Sträucher), aber seit ich in einem Gartenforum gesehen habe, was man alles so aus seinem grünen Reich machen kann, gibt es kein Halten mehr.

Der langweilige Rasen wurde aufgelockert durch ein Rondell mit Obelisk, ein Kiesweg ist geplant, eine Sitzecke....., ein Staudenbeet wurde angelegt. Ach es gibt so viele Möglichkeiten, aber leider habe ich wenig Zeit und ehrlich gesagt noch weniger Erfahrung.
Ich hoffe, ich darf Euch mit Fragen löchern und da habe ich gleich eine zum Thema Hochbeet.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nina am 18. Januar 2007, 10:13:20
Herzlich willkommen Amselchen! :)

Hier freut sich jeder, wenn er Fragen beantworten kann - nur zu!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Carol am 18. Januar 2007, 11:34:46
Hallo Amselchen !

Von Newbie zu Newbie herzlich willkommen !

Ist ja interessant - du hast den selben Avatar ausgesucht, den ich vor drei Tagen hatte, bis ich versucht hatte ein eigenes Bild einzusetzen (welches immer noch langgezogen ist).

Ich bin noch am durchlesen - ich glaube hier kann man viel lernen :)

Liebe Grüsse
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: viel-freude am 18. Januar 2007, 13:34:54
Hallo,

seit einiger Zeit lese ich in eurem Forum und heute fasste ich den Entschluss Mitglied zu werden. Wir wohnen auf einem 1000qm großen Grundstück südlich von Hamburg.
Ich bin dabei unseren alten Garten neu zu gestalten, denn viele Rhododendren (40 Jahre alt) sind erkrankt und wahrscheinlich nicht mehr zu retten.
Die Vielseitigkeit dieses Forums gefällt mir und ich erhielt schon einige Anregungen.

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: knorbs am 18. Januar 2007, 13:38:17
ich erhielt schon einige Anregungen.

so ist das...schau mal im testforum...da steht der richtige link zu deinem avatar ;) ...ansonsten..."viel-freude" hier im forum 8)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: viel-freude am 18. Januar 2007, 13:46:59
Danke, knorbs! Viel-freude werde ich haben. :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Sammy am 22. Januar 2007, 17:42:30
Hallo alle zusammen.

Im richtigen Leben heiß ich Peter. Ich bin 45 Jahre alt, verheiratet und habe 2 erwachsene Kinder aus erster Ehe. Meine jetzige Frau Birgit (38) und ich teilen uns unsere Wohnung mit 7 Fellnasen (Katzen) die wir aus Tierschutzgründen bei uns aufgenommen haben.
Wir leben in Langweid, das liegt ca. 15 Km nördlich von Augsburg.

Meine Brötchen verdiene ich als Schwimmmeistergehilfe bei einer Kommune. Seit Anfang des Jahres habe ich in unserer Wohnanlage den Hausmeisterposten übernommen.

Das ist auch der Grund dafür, dass ich hierher gefunden habe. Leider bin ich ohne nennenswerten Kontakt zu Garten u. ä. aufgewachsen was diesbezüglich erhebliche Bildungslücken hinterlassen hat. In meinem Hauptberuf beschränken sich meine Grünpflegerischen Tätigkeiten auf Rasenmähen, Heckenschneiden und gelegentlichen Kahlschlag in den Böschungen rund ums Grundstück. Mein Vorgänger als Hausmeister war ebenfalls alles andere als eine "Fachkraft" was Gartengestaltung und -pflege angeht.

Demzufolge ist das ganze Grundstück mit einigen Tausend Quadratmetern reichlich vernachlässigt, heruntergekommen und sieht hässlich und ungepflegt aus.

Ich bin jetzt erst seit ein paar Minuten hier angemeldet und habe quasi noch nicht mal angefangen zu lesen.

Jedenfalls freue ich mich darauf, in diesem Forum mitzumachen.

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Sabine456 am 22. Januar 2007, 18:02:31
Hallo :D

ich schaue schon seit geraumer Zeit hier im Forum vorbei und bin echt begeistert!!! Deshalb möchte ich mich auch gern vorstellen:
Ich heisse Sabine, bin 40 Jahre und wohne in der Nähe von Köln/Bonn.
Mein gemieteter Garten ist ca. 200 qm klein, aber zu klein sind Gärten ja immer ;)

Würde mich freuen hier vielleicht längerfristigere Kontakte zu knüpfen, vielleicht sogar aus der "Gegend" (aber auch andere!).

Viele Grüße
Sabine
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Raphaela am 22. Januar 2007, 19:53:40
Herzlich willkommen! :)

Sabine, das mit den Kontakten geht immer erstaunlich schnell :)

Und Sammy, deine öde Grünfläche bietet sich doch als zukünftiger Standort für viele wunderschöne Rosen- Sträucher- und Staudenkombinationen an! :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Sammy am 22. Januar 2007, 20:30:32
Hallo Raphaela,

hört sich gut an :)

Irgendwie steht hier schon alles irgendwie rum, aber alles ziemlich planlos, lieblos und ziemlich verloddert. Dazu kommt, dass weite Teile des Grundstücks mit ziemlich viel Bauschutt verfüllt wurden und daher leider nur eine sehr dünne Schicht Nutzboden aufweist. Aber wie hier schon von einem User geschrieben wurde "wo ein Wille da auch ein Pflanzloch" ;) zur Not finde ich auch einen Boschhammer.

Erschwerend kommt hinzu, dass ich wohl sehr willig, aber im Moment noch sehr unwissend bin. Aber das werdet Ihr schon noch merken, wenn ich anfange, meine Fragen zu stellen ;). Hoffentlich habt Ihr mehr Geduld, als ich Wissenslücken *lach*
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dampfmüller am 22. Januar 2007, 20:33:52
... bietet sich doch als zukünftiger Standort für viele wunderschöne Rosen- Sträucher- und Staudenkombinationen an! :D

Das sind ja völlig neuartige Ideen aus deinen grauen Zellen, Rapha. Bin schwer erstaunt ;D. Rosen kämen mir nicht ins Haus, äh, in den Garten. Sollen Mordinstrumente sein 8).

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: skorpion am 22. Januar 2007, 20:38:37
Hallo alle zusammen.

Wir leben in Langweid, das liegt ca. 15 Km nördlich von Augsburg



Hallo Sammy

Schön, dass mal jemand aus meiner Ecke hier ist.
Sogar den Vornamen haben wir ja fast gleich :D
Ich wünsch Dir viel Spaß hier bei uns.

*lg*
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Sammy am 22. Januar 2007, 20:40:37
Hallo Dampfmüller

Rosen finde ich grundsätzlich zwar auch wunderschön, aber dazu gibt es auch eine kleine Geschichte:

In unserem Freibad (ich bin ja Bademeister) hat beim Bau ein völlig wildgewordener Landschaftsarchitekt unzählige Kriechrosen pflanzen lassen, die dann völlig unkontrolliert gewuchert sind. Irgendwann mussten wir dann Tabula rasa machen um die Grünanlage wenigstens halbwegs pflegen und wiederherstellen zu können. Während dieser Aktion habe ich mit einem Kollegen zusammen über 2 Wochen hinweg jeden Tag eine 10 Kubikmeter Müllmulde voll mit Rosenranken abgeschnitten. ::) Ihr könnt Euch vielleicht ungefähr vorstellen wie unsere Arme, Hände, Beine usw. ausgesehen haben. Die Erinnerung daran lässt auch 15 Jahre danach noch eine leichte Gänsehaut beim Gedanken an Rosen entstehen.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gart am 22. Januar 2007, 20:42:08
So ein Desaster häts mit einer Haferwurzelrabatte nie gegeben!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Sammy am 22. Januar 2007, 20:42:14
Hallo Skorpion,

dann winke ich doch gleich mal in die Nachbarschaft. Ist ja nett, dass hier auch Augsbürger zu finden sind. :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Sammy am 22. Januar 2007, 20:43:17
Hallo Gart,

 ;D HAFERWURZELRABATTE ??? ;D

warum fressen die Rosen ?????? oder Landschaftsarchitekten ????? oder machen die schlau (die Landschaftsarchitekten) ????? ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: skorpion am 22. Januar 2007, 20:43:53
Hallo Skorpion,

dann winke ich doch gleich mal in die Nachbarschaft. Ist ja nett, dass hier auch Augsbürger zu finden sind. :)

Tja, wir sind überall ;D ;) 8)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gart am 22. Januar 2007, 20:44:59
Warum nicht? Blüht wunderbar im zweiten Jahr, im ersten ein niedriger, schilfähnlicher Effekt, ideal fürs Freibad.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Sammy am 22. Januar 2007, 20:48:56
Hallo Gart,

danke für den Tipp. Ich habs mir gerade mal ergoogelt und weiss jetzt wie Haferwurzel aussieht.

Inzwischen haben wir im Freibad einen Gärtner, der das Ganze auch richtig gelernt hat und bei dem das was er tut auch so aussieht, als wüsste er was er tut. :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gart am 22. Januar 2007, 20:52:03
Ausserdem gibts noch eine Ernte fürs Vegi-Wochenmenu des Freibadrestaurants. Jedenfalls um einiges passender als immer diese ollen, stacheligen Rosen, die überall im Weg stehen. ;)

P.S. ach ja, und willkommen noch ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Sammy am 22. Januar 2007, 21:35:35
Danke für die Willkommensgrüße.

Klar, und die ganzen Vegis fallen dann über unsere Rabatten her und wieder nix mit Deko ;D

Nachdem ich seit heute stolzer Besitzer einer stattlichen Erkältung bin, werde ich mich jetzt unter die Dusche und dann ins Bettchen schwingen, damit ich meine Neuerwerbung auch so richtig auskosten kann.

Jetzt muss ich mich wiederholen: Ich bin erst ganz kurz hier finde es aber super. Die Leute, die ich bisher kennen lernen durfte waren ausgesprochen nett.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Raphaela am 23. Januar 2007, 00:59:10
Da hatte wohl ein Großhändler mit guten Verbindungen zum Stadt- oder Gemeinderat einen großen Posten Rosa arvensis über... ;D
Kenne eine ähnliche Geschichte aus einem Rosendorf: Dort wurde eine größere Menge ähnlich heimtückischer Wucherrosen entlang eines Fahrradweges gepflanzt :-X :-X :-X

Keine Sorge: Die meisten Rosen sind weit weniger gefährlich ;)
- Es sei denn sie müssen sich gegen Schnitt zur Unzeit wehren Herr Dampfmüller 8)
Oder aber man wird vom gefürchteten Rosenvirus befallen: Dann sind sie schon sehr gefährlich - für´s Portemonnaie 8)

Wünsch dir erstmal gute Besserung! :)
Titel: *huhu*
Beitrag von: cucubitaceae am 01. Februar 2007, 20:19:52
hallöchen liebe garten-pur gemeinde

ich bin alex aus dem schönen oberösterreich und grüße euch alle recht herzlich ;-)

ich hoffe hier erfahrungen sammeln zu können, da ich derzeit eine fachschule für gartenbau besuche.
wenn ihr was wissen wollt, einfach fragen ;-)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: GarnelenClaudia am 04. Februar 2007, 11:29:31
Hallo zusammen,

ich hab mich kürzlich bei Euch angemeldet und will mich dann auch mal kurz vorstellen.
Ich heiße Claudia und wohne in der allseits geliebten aber finanziell ruinierten Hauptstadt Berlin :-). Bin 33 und verheiratet.

Ich habe, wie viele in meiner Familie, irgendwie den grünen Daumen, hatte aber bisher leider keinen Garten. Daher quillte mein Balkon jedes Jahr wieder über mit Tomaten, Erdbeeren und Co.

Das wird sich jetzt ändern ! Wir sind vorige Woche umgezogen in eine wunderschöne rare Wohnung mit eigenem Garten, was in Berlin gar nicht soo einfach zu bekommen ist. Ausserdem bauen wir gerade ein Haus in Westrafrika, wo ich dann im nächsten oder übernächsten Jahr einen Garten einrichten darf. Ich mache mir schon viele Gedanken um Pflanzen, die da so im äquatorialen Klima gedeihen.

Tja, wie gesagt - mein nächstes Projekt ist der neu anzulegende Garten an unserer neuen Wohnung. Ich möchte gern ein oder mehrere Hochbeete bauen (für Gemüse etc.), aber trotzdem soll der Garten auch schön werden - also kein reiner Nutzgarten. Es darf auch blühen.

Mir schwirrt zur Zeit der Kopf vor vielen Ideen, deshalb schaue ich mich jetzt erstmal um und sammle Anregungen, Tips und Wissen.

Das war's auch schon.
Viele Grüße,
ciao, claudia
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wirle Wupp am 04. Februar 2007, 13:27:20
Herzlich Willkommen GarnelenClaudia!
Und alles Gute für Deine Projekte :D
Susanne
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Guda am 05. Februar 2007, 11:03:53
Nachdem ich oder der Rechner gestern zweimal abstürzten als ich mich hier vorstellen wollte, habe ich nun kurz entschlossen meine Vorstellung aus einem anderen Forum herkopiert - einige Mitglieder werden mich vielleicht kennen.

Dass ich von Haus aus Gärtnerin bin, und das mit Leib und Seele, hab ich schon irgendwann geschrieben. Mein Ziel war, Gartenarchitektin zu werden, dann kamen diverse Allergien dazwischen und ich zog statt Pflanzen nur noch Kinder auf und zwar fünf. Der Älteste ist bereits über 40, der Jüngste grad Mitte 20, und zwei Töchter und den armen mittleren Sohn gibt es auch.
Da witzigerweise mit jedem Kind ein wenig von den Allergien abgebaut wurde, fing ich wieder an, mich mehr mit Gärten zu beschäftigen.
Vor knapp 13 Jahren sind wir nach Nordhessen gezogen, wo wir zu bleiben gedenken, nachdem wir über lange Jahre quer durch die Republik zigeunerten.
Neben dem recht großen Haus war für uns alle der Garten besonders wichtig. Wir hatten das Glück, ein etwa 1 500 qm großes Grundstück mitten in der "Stadt" (5 000 Einwohner !) zu bekommen, das lange
Jahre brach lag. Außer einer etwa 100-jährigen Eibe und ein paar alten Obstbäumen gab es nichts, was geschont oder gerettet werden musste. So konnten wir uns richtig austoben und viele unserer im Laufe der Jahre entstandenen Ideen und Vorlieben verwirklichen. Wie so oft, ist mein Mann auch bei uns der Mann fürs Grobe. der mit ungeheurer Akribie Wege anlegt und pflastert und all das verrichtet, wozu
mir nicht mehr die Kraft reicht.
Im Laufe der Jahrzehnte haben sich bei uns eine Menge Pflanzen angesammelt, die klaglos unsere Umzüge erduldeten, aber jetzt am endgültigen Standort so richtig zeigen, was in ihnen steckt.
Nordseitig gibt es eine etwa 40 Meter lange Straßenfront, wo ich die Bepflanzung etwas bunter gehalten habe als im restlichen Teil.
Die Menschen, die vorübergehen, freuts!
Da wir uns gegen einen Rasen entschieden, gibt es nur mehrere große Beete ?, in denen als Sichtschutz hohe Sträucher und noch junge Bäume stehen, und drumherum wuselt es dann mit Stauden.
Leider gehört meine Familie zur Gattung der Sammler, und das in allen Bereichen. So können wir von Glück reden, dass wir nicht nur ein großes Haus, sondern auch noch ein Nebengebäude haben, das nur das Gärtnerhäuschen genannt wird, und das im Winter die Kübelsammlung aufnimmt.
Mein Mann "sammelt" Bäume und Sträucher und brauchte eigentlich ein Arboretum, um all seine Lieblinge unterzubringen(3 Catalpen, 2 Ginkgos, Amberbaum,3 Magnolien, Eisenholzbaum, Kiefern, Ahorne (in Hülle und Fülle) und
1 Tulpenbaum). Ich tu mich mit den Stauden schon leichter, es gibt immer wieder mal eine Lücke, die gefüllt werden kann. Außerdem konnten die ersten Füllsträucher gerodet werden, um nachwachsenden Gehölzen Platz zu machen.
Meine Vorlieben haben sich im Laufe der Zeit geändert, z.T. hängt es mit den anderen Bodenverhältnissen zusammen, die Pflanzen müssen weitgehend mit dem kalkigen Lehm fertig werden.
Nach wie vor gehören Pfingstrosen zu meinen Lieblingen, Astern, die frühen, duftenden Taglilienarten. Clematis zählen zu den Top- Favoriten, Rosen liebe ich sehr,
werden aber reduziert, weil sie in unserem Dschungel offensichtlich nicht genug Platz und Luft haben. Gräser nehmen einen wichtigen Platz im Garten ein, und dann sind da die kleineren Pflanzen, die ich
besonders liebe. Ob es Geranium sind oder Cyclamen, Reiherschnabel oder Hosta, sie sind mir genau so lieb wie Elfenblumen und Salbei.
Der fehlende Rasen, der ja sonst zwischen den Farben vermittelt, wird durch die Bepflanzung ausgeglichen. Ich vermeide "Fleckerlteppiche" mit sehr vielen unterschiedlichen Pflanzen und Farben, und so ist
mittlerweile ein "Gleiten" zwischen Struktur und Farbe entstanden, das in seiner Üppigkeit großzügig wirkt.
Unser wichtigstes Familienmitglied ist Shara, ein Jugoslawischer Hirtenhund,
unsere Dampfwalze. Ihretwegen mussten wir einen großen Teil des Gartens mit Elektrozaun absperren (steht fast nie unter Strom und wird trotzdem respektiert ), weil sie nicht nur ihre Kauknochen dort verbuddelt, wo die kleinen Schätze stehen, sondern mit Brachialgewalt alles vernichtet, was ihr im Weg ist.
Momentan bin ich dabei, alles Empfindliche in den hinteren Gartenbereich umzusiedeln, damit die Hunde wieder mehr Platz bekommen.

Und hier mein liebstes Photomotiv - Pflanzen hat hier jeder !
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: callis am 05. Februar 2007, 11:12:22
Hallo Guda,

schön, dass du hierher gekommen bist :D :D :D
Deine Guacamole (Pflanzenbörse Reinhausen ;)) ist bei mir im letzten Sommer prächtig gewachsen.
Bin gespannt auf viele zukünftige sachkundige Beiträge von dir.

Callis
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Guda am 05. Februar 2007, 11:23:55
Danke, das Kompliment kann ich nur zurückgeben mit dem Unterschied, dass Deine Zweifarbige sich aucht gut entwickelt hat und zwei schöne Blütenstiele brachte
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 05. Februar 2007, 12:13:15


Na, das hat ja nicht lange gedauert... bist du sicher, daß die Straßenfront 40 m hat? Mir kam sie gar nicht so lang vor.
Du schreibst "damit die Hunde wieder mehr Platz bekommen" - hat Shara einen neuen Spielkameraden?

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Guda am 05. Februar 2007, 17:20:40
Susanne, sei nicht kleinlich, es sind 37,5 m Länge Straßenfront.

Und "DIE Hunde" steckt halt immer noch drin. Bisher bearbeiten wir meinen Mann, damit auch er einen zweiten möchte. Verwandte haben einen Welpen, da kommt schon Freude auf.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gartenlady am 05. Februar 2007, 17:26:56
Guda, schön, dass Du hier angekommen bist, auch ich freue mich auf Deine fachkundigen Beiträge :D

Hunde sind hier übrigens ein sehr beliebtes Thema, sie heißen hier "Gartenwölfe" ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: concha am 10. Februar 2007, 10:02:05
an alle netten Gartenliebhaber,
gerne würde ich mal wissen, wer so alles aus meiner näheren Umgebung kommt. Ich wohne in Mülheim an der Ruhr, bin 38 Jahre alt und ganz vernarrt in alles duftende und Hummeln anlockende. Angefangen hat alles mit der Suche nach Duft, nach Rosen,Lilien,Veilchen,Kräutern,Hyazinthen,Jasmin und mehr.
Für mich sollte eine Pflanze beides beinhalten, Duft als Seelenelexier und die Schönheit der Blüte, der Genuß des Auges, so z.Bsp. Iris.
Ich habe vor unserem 6-Familienhaus die Einheitssträucher zum Teil herausgerissen und eine bunte Vielfalt an diesen beiden Eigenschaften verpflanzt.Den Garten meiner Schwiegermutter habe ich fast komplett alleine gestaltet und pflege Ihn jetzt auch.
Dann habe ich noch einen Balkon, der nur sehr begrenzt Raum für Pflanzexperimente zuläßt.Wenn ich all die schönen großflächigen Gärten hier im Forum sehe, blutet mir fast mein Herz.
Mein nächstes Ziel ist angestrebt,selbstverständlich eine Wohnung mit eigenem Garten. Ich habe keine Kids (hat sich eben so ergeben) aber zwei Katzen, einen langweiligen Bürojob (obwohl ich aus einem ganz anderen Bereich komme)und ab und an Fernweh und Aufbruchsstimmung( nach dem großen blauen Meer und duftenden Mimosen).



Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: brennnessel am 10. Februar 2007, 10:10:29
Hallo concha, viel Spaß hier und viel Freude in deinem neu gestalteten Garten!

Sieh es mal so: dein Bürojob kann dir helfen, deinen großen Wunsch nach blauem Meer und gelben Mimosen zu erfüllen, was mit einem größeren Garten manchmal gar nicht so einfach wäre ! Jedes Ding hat eben zwei Seiten ;) !

LG Lisl
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: klaudia am 10. Februar 2007, 22:51:07
hallo
wird zeit, dass ich mich auch einmal vorstelle. inzwischen ist das hier mein lieblingsforum. :)
ich bin 33 jahre alt (oh gott schon so alt :o) , verheiratet eine 2 1/2 jährige tochter und nicht zu vergessen mein lieber roter alter kater(14 jahre) der mich durch dick und dünn begleitet hat.
bis jetzt hab ich mich immer nur an den schönen dingen die die natur so zu bieten hat, erfreut. doch jetzt haben wir ein haus gebaut und nun will ich aus der kahlen "ebene" einen schönen garten zaubern. auf der suche nach ideen, wissen usw. bin ich auf das forum gestossen und ich bin hängen geblieben. inzwischen bin ich schon etwas "gebildeter" was pflanzen anbelangt und ich hab schon einige konkrete vorstellungen was ich so alles im garten haben will und was nicht.
und eins hab ich auch schon gelernt...es braucht alles seine zeit.
lg
klaudia
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Luna am 10. Februar 2007, 23:14:15
Herzlich Willkommen Klaudia

... das Gartengrundrezept hast du ja schon ;)

Zitat
..es braucht alles seine zeit

Viel Spass bei uns und mit deiner Kleinen (tolles Alter) wünscht dir

Luna aus der Küche mit Gemüsegarten ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Makkarone am 12. Februar 2007, 09:55:43
Hallo,
ich habe mich nun endlich angemeldet und möchte mich zuerst einmal vorstellen. Ich schaue hier oft rein und habe schon viele Erfahrungen und Tips abge"schaut". Und hab gedacht, melde dich doch auch einfach ... so einfach ist das und nun bin ich hier und sage nochmal "HALLO".
Also ich bin 42 Jahre, bin verheiratet und habe eine Tochter, 20 Jahre.
Wir wohnen in einem Ostseebad auf der Halbinsel Fischland/Darß.
Wir haben ein Eigenheim gebaut und sind 2003 eingezogen. Danach ging es so nach und nach mit der Gartengestaltung los (wenn man das so nennen kann), denn ich hatte mit einem Garten von Haus aus (leider)keine Berührungspunkte. Zuerst habe ich gelernt, das man Geduld haben muß ::) Vieles wurde schon wieder ausgegraben, umgesetzt, Rasen wieder umgegraben ..... aber es macht Spaß und Freude.
So, das wars erstmal von mir und jetzt muß ich erstmal meine erste Frage im Rosenthread loswerden ... :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: macrantha am 12. Februar 2007, 10:43:08
Hallo Makkarone,

dann mal viel Spaß hier - und beim demnächst fälligen rasenden "Rasen umgraben" ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: neuhier am 13. Februar 2007, 13:01:55
Ein fröhliches Hallo in die Rund,

da ich nun am Montag freigeschalten wurde, möchte ich mich auch kurz vorstelle:

Ich bin nun seit vergangenem Herbst Kleingärtner mit nur kleinem Garten und noch kleinerem Gartenwissen.
Bin fast 60 Jahre, verheiratet und stolzer Opa von einem Enkel.
Wohnort ist Frankenthal/Pfalz.

Da mein Gartenwissen ganz klein ist, habe ich viele Fragen und ich hoffe, daß ich Euch nicht auf die Nerven damit gehe.

LG
Neuhier, der Pfälzer Bub
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Irisfool am 13. Februar 2007, 13:07:02
 Ein Herzliches Willkommen, neuhier. Uns geht Niemand auf die Nerven und wenn mal, dann nur ganz kurz.....und dann wird es auch gesagt! ;D ;D ;D ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Huschdegutzje am 13. Februar 2007, 13:09:46
Hallo Nachbar,
hier spricht eine Saarländerin. ;D
Willkommen hier im Forum :D

Ich habe gelesen, dass du Tomaten anbauen willst. Das wär am besten unter einem Dach (durchsichtig), denn die Kerlchen vertragen keine Wasser von oben.

Viel Spaß im Garten, du findest hier auch zu allen Gemüsesorten Hilfe ;)

Gruß Karin
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: neuhier am 14. Februar 2007, 12:00:02
Hallo Irisfool und Huschdegutzje,

danke für Euer Wilkommen.

Werde mich bemühen niemanden auf den berühmt-berüchtigten Sack zu gehen.

LG

 Dieter Neuhier
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: 11vonZwerg am 22. Februar 2007, 23:17:44
Hallo PURisten,

ich mag es, wenn ich meinen Pflanzen moeglichst gute
Vorraussetzungen zum Gedeihen bieten kann. Bis jetzt hielt ich
mich dabei an meine Intuition und dachte mir lustige Methode aus,
wie es ihnen wohl am Besten gehen koennte - mal mit, mal ohne
Erfolg.

Nun freue ich mich darauf, mit Eintritt in dieses Forum, meine
Methoden vor der Anwendung nochmal ein bisschen absichern zu
koennen und neue Anregungen zu erhalten. Als Naturwissenschaftler
habe ich das Beduerfnis Ursache und Wirkung zu erkunden. Beim
ersten Sichten der Beitraege konnte ich festellen, dass dies in
diesem Forum toll befriedigt werden kann.

Pflanzlich interessiere ich mich momentan hauptsaechlich fuer
Sukkulenten. Mit einigen Conophyten, Ceropegien, Euphorbien u.a.
experimentiere ich gerade in dem Blumenfenster unserer Berliner
Wohnung. Zum Glueck bin ich kein Sammler-Typ. So finden alle
Exemplare einen sonnigen Platz.

Fuer die Dachterrasse dieses Jahr habe ich ausserdem eine
Versuchsreihe mit der Aussaat von Federgras (selbst gezogene und
gekaufte Samen) und 'rankendem Rosenkleid' (Rhododiton
astrosanguineus) begonnen.

Meine brennensten Fragen an dieses Forum, werden sich bestimmt auf
die Pflanzenhaltung unter widrigsten Bedingungen beziehen. Wir planen naemlich
nach Island umzusiedeln. Dabei ist einer der ungeklaertesten
Punkte fuer mich, wie ich die sonnenverwoehnten Pflaenzchen dort
durch den dunklen Winter bekomme...Da unser Aufbruch, der fuer dieses
Fruehjahr geplant war, leider durch die Widrigkeiten des Lebens
erstmal verschoben werden musste, kann ich mich diesen Sommer noch
mal an der Dachterrasse erfreuen und gruendlich auf die
Pflanzenumsiedlung vorbereiten.

Schoen Euch gefunden zu haben!!!
11vonZwerg
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Ismene am 22. Februar 2007, 23:59:26
Herzlich willkommen, 11von Zwerg! :D
Experimentierfreudige Gartenzwerge mit ausgefallenen Pflanzenvorlieben sind genau richtig hier.
Ceropegien, Euphorbien wow - bin ganz gespannt.
Ganz sicher kann dir auch jemand mit deinem Spezialproblem Pflanzenbeleuchtung im Winter weiterhelfen.
Immer schön fragen, keine Schüchternheit. ;D
Und von deinen Versuchsreihen bitte auch berichten, hört sich spannend an.

Liebe Grüße aus den Niederlanden
von Zwergin Ismene ;)
P.S. Niedliches Avatar.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: julia akelei am 25. Februar 2007, 15:34:46
Hallo liebe Gartenfreunde,

endlich bin ich freigeschaltet ;D und kann mich bei Euch vorstellen!

Ich heiße Julia und liebe es, in der Erde rumzuwühlen (am besten
ohne Handschuhe, da hat man mehr Gefühl). Ich bin 35, wohne in der Nähe von Regensburg zur Miete, habe also leider keinen eigenen Garten. Netterweise überläßt mir unsere Vermieterin eine Seite in ihrem Gewächshaus und ein kleines Beet im Garten, das allerdings sehr schattig ist. Ansonsten muß ich meine Gartensucht bei meinen Eltern austoben, die haben einen riesigen Garten, denn das war früher mal ein Bauernhof.
Der Haken an der Geschichte ist, daß man dort Widersacher in tierischer Form en masse hat, angefangen von Perlhühnern... über..... bis zu Schafen, die einem häufig das Leben schwermachen.

Meine Hobbies sind Garten, Lesen (Englisch), ab und zu versuche ich, mir selbst Spanisch beizubringen, Porzellanmalen, wenn ich eine kreative Phase habe, Fotografieren (meistens Pflanzen und Blumen zum Leidwesen meines Freundes), Spazierengehen.
 
Auf Euer supertolles Forum bin ich aus Verzweiflung gestoßen, weil ich wie verrückt nach Information über das Anlegen eines Staudenbeetes gesucht habe, aber all die anderen Foren haben mich überhaupt nicht angesprochen bzw. habe ich dort nichts wirklich hilfreiches gefunden. Durch Zufall bin ich auf Eure lustige "Tomatensüchtigen" - Ecke gestoßen, die hat mich ganz schön beeindruckt.
Da war mir klar - DAS SIND DIE RICHTIGEN ! ;D :-* ;D

Der Staudenlink war super, :o dort habe ich jetzt endlich eine gescheite Anleitung bekommen.

Also werde ich jetzt gaaaanz viel die Stauden- und Blumenspezialisten unter
Euch mit gaaaaanz vielen (hoffentlich nicht zu dummen) Fragen löchern!
Darauf freu ich mich jetzt schon.

Jetz wünsch ich allen hier noch ein ganz wundervolles Gartenjahr!
lg
Julia
PS: hab ich jetzt zu lang geschrieben?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gartenlady am 25. Februar 2007, 16:18:27
Herzlich willkommen im Forum, Julia :D

Es gibt keine dummen Fragen, höchstens dumme Antworten, aber hier gibt es nicht mal das ;) :) Alle Pflanzenkundigen hier sind ganz heiß darauf, Fragen zu beantworten.

Da Dein Hobby auch das Fotografieren von Pflanzen ist, hoffe ich dass wir bald Fotos von Dir im Naturfotografie-Forum zu sehen bekommen :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Pimpinella am 25. Februar 2007, 16:39:59
Ein schattiges Beet ist doch toll! Kann man all die exquisiten Schattenstauden reinpflanzen!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: neuhier am 26. Februar 2007, 12:56:45
An Alle, die sich hier neu angemeldet haben

sage ich herzlich willkommen.

LG

Neuhier, der auch erst seit ein paar Tage neu hier ist
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Martina777 am 27. Februar 2007, 18:54:32
Hallochen!

Möchte mich vorstellen: Name ist eh aus dem Nick ersichtlich, ich bin eine bereits erfahrene Gärtnerin (die aber noch lange nicht mal ansatzweise allwissend ist ;D ), lebe und arbeite im Wienerwald (in Österreich, aber nicht im Restaurant, sondern in der gleichnamigen Gegend) und plane einen Umzug.

Ich hab schon eifrigst hier gelesen und auch schon einige supertolle Tips gefunden, was das Vermehren von liebgewordenen Pflanzen betrifft, werde aber sicher bald noch mehr zu fragen haben.

Alles Liebe,
Martina
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Knusperhäuschen am 27. Februar 2007, 18:58:15
Na dann: herzlichen Willkommen, Martina, an Dich und auch Deine "Molchis" ;), ´s klappt schon ;D !
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Martina777 am 27. Februar 2007, 18:59:36
Merci, Knusperhäuschen! :-*
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: berta am 27. Februar 2007, 19:00:21
martina, liebe grüße aus wien in der wienerwald und herzlich willkommen! ;) :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Martina777 am 27. Februar 2007, 19:06:19
Danke Berta!!!

 :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: nani am 01. März 2007, 08:58:52
Hallo zusammen

ich bin seid längerem eine begeisterte Forums Leserin. Und habe von euren tollen Beiträgen schon sehr profitiert. Nun möchte ich mich auf diesem Wege mal bei euch vorstellen.
Ich bin mit meiner Familie (Mann und 2Teenager) im schönen Aargau (Schweiz)
Zuhause. Vor 6 Jahren haben wir ein älteres Haus mit grossem Garten gekauft.
Nachdem wir das Haus renoviert haben ist nun der Garten an der Reihe. Wir haben schon vieles gerodet, 7 Tannen die direkt am Haus standen und 2alte Obstbäume, ich weiss es klingt sehr radikal aber es musste sein. Zur Zeit sind wir in der Aufbau Phase. Da unser Garten eine Obstwiese war ,ist er sehr leer. Wir haben schon viele Büsche ,Hecken und Bäume gepflanzt aber es reicht noch lange nicht.Weil ich ein Fan von Staudenrabatten bin dürfen diese natürlich auch nicht fehlen.



Ich werde euch also viele dumme, naive Fragen stellen . :D

viele liebe grüsse Nani

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Raphaela am 01. März 2007, 09:05:55
Herzlich willkommen! :)
Bestimmt wirst du bald mehrere Schattenbeete haben, seltene Cypripedien (oder so ;) und Schneeglöckchen sammeln und gaaaanz eventuell auch Gefallen an der einen oder anderen Rose finden wenn du nicht aufpasst ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nina am 01. März 2007, 09:47:17
Ich werde euch also viele dumme, naive Fragen stellen . :D

Herzlich willkommen Nani! :D
Solche Fragen gibt es gar nicht. Nur her damit und keine Angst! :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Selle am 01. März 2007, 14:12:22
Hallo

Wir möchte uns auch mal kurz vorstellen.
Kommen aus der Nähe von Hamburg und haben seit Anfang letztem Jahres eine Wohnung in einem Haus mit ca 1000qm Grundstück gemietet.

Wir, das sind Ulf (40) und Nicole (26).

Unserem Vermieter, einem Rentner mit rüstigen 94 Jahren !!!!! ist vor einigen Jahren seine Frau gestorben.
Nach seiner Aussage besaß sie den "grünen Daumen" und hat solange sie in der Lage war, das Grundstück beflegt.

Na ja, als ich die ersten Male aufs Grundstück fuhr, dachte ich immer das ich einen kleinen Dschungel betrete.

Da das Grundstück in einer ruhigen schönen Wohngegend liegt, dachten wir das wir zumindest erst mal ein wenig Ordnung schaffen sollten.

Nach Absprache mit unserem Vermieter der uns freie Hand und auch alle Gartengeräte zur Verfügung stellte, legten wir dann Anfang letzten Jahres los.

Aus der anfänglichen Verschönerungsaktion entwickelte sich dann nach und nach auch ein 20qm großes Gemüsebeet, Nicole, die Blumen über alles mag bekam Platz für Dahlien, eine große Kräuterspirale wurde angelegt weil wir beide Hobby Köche sind, die Steingärten und Hochbeete wurden auf Vordermann gebracht.

Ich glaube so an die 300qm haben wir schon geschafft.
Unzählige Anhänger mit Strauch und Laub wurden abgefahren, Kilos von Feldsteinen wurden geschlept.

Da der Boden letztes Jahr noch nicht optimal war, viel unsere Ernte natürlich bescheiden aus.
Aber dieses Jahr soll es besser werden.

Entschädigt wurden wir natürlich von unseren ganzen kleinen Gartenbesuchern wie Igel kleinen Fröschen, jede Menge Meisen und Buchfinken einem Specht und unserem Eichhörnchen Fred das uns ab und zu mal besuchen kommt.

Da unserer Boden wohl einem Waldboden ähnelt, wurden wir im Herbst zumindest mit schönen Pilzen wie Maronen und Steinpilzen versorgt.
Ein Bild von einem Steinpilz habe ich mit gepostet.

Wir werdern immer mal wieder ins Forum schauen und bestimmt auch ab und an Fragen haben.

Gruß aus dem Norden Nicole und Ulf.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Raphaela am 01. März 2007, 15:09:09
Herzlich willkommen! :)
Die Schilderung eures Bodens hört sich an als ob ihr in Sachsenwaldnähe gärtnern würdet, dann wohnen wir nicht sooo weit auseinander :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gipsy2 am 01. März 2007, 16:56:41
Hallo an alle, eben hat die Freischaltung geklappt und hier bin ich nun.
Durch Zufall bin ich über Google (erst bei flora-toskana den Melia azedarach - Paternosterbaum gefunden und dann zu Google rüber) auf dem Frühlings-Reisebericht von Mallorca hier her gerutscht. Mich fasziniert die mediterrane Flora sehr, vor allem, da ich sie selber auch habe und noch viel darüber lernen muß. Hier wohne ich im Norden von Hamburg, bin verheiratet und habe zwei erwachsene Söhne. Ansonsten sind meine Hobbys sehr vielfältig, besonders aber Flora und Fauna submers und emers. Wenns klappt, fahren wir im Frühling und auf jeden Fall immer im Herbst nach Griechenland um unseren Acker auf Vordermann zu bringen und die ganzen Früchte zu ernten.
So, das wars fürs erste.
Liebe Grüße
Gipsy2
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: sirhap am 01. März 2007, 17:58:50
Servus alle beieinander!!

Bin seit ein paar Tagen freigeschaltet und hab grad zufällig gesehen, dass sich hier alle Neuen vorstellen.
Also aufs Forum bin ich nur zufällig gestoßen, aber seit dem fast jeden TAg hier am rumstöbern.
Ich bin 24, heiß natürlich nicht sirhap, sondern Herbert aber so nennt mich eigentlich keiner.Ich komme eigentlich aus der Nähe von Regensburg, bin aber vor einiger Zeit daheim ausgezogen und wohne jetz dierekt in R;habe aber das Glück, dass ich hier meinen persönichen kleinen Garten dabei hab :)
Ich hoffe dass i keinem mit meiner Fragerei auf die Nerven geh, aber ich denk dafür is ja sForum da und vielleicht kann ich ja sogar auch mal an Tip loswerden ;D

MfG sirhap

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Raphaela am 02. März 2007, 00:26:50
Hallo ihr beiden! Herzlich willkommen! :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Selle am 02. März 2007, 09:52:39
Herzlich willkommen! :)
Die Schilderung eures Bodens hört sich an als ob ihr in Sachsenwaldnähe gärtnern würdet, dann wohnen wir nicht sooo weit auseinander :)

Hallo Raphaela

Na ja nicht ganz. Wir kommen aus Henstedt Ulzburg.
Aber im Sachsenwald haben wir früher immer Pilze gesucht. ;)

Gruß Selle
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Raphaela am 02. März 2007, 11:25:57
Schön! :) In unserer Ecke (zwischen Ratzeburg, Trittau und Bad Oldesloe) gibt´s leider nicht so viele, wahrscheinlich ist der Boden zu schwer :-\
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: neuhier am 03. März 2007, 11:56:51
Ein herzlich willkommen


Martina

Nani

Selle

Gipsy2

Sinhap

LG
Neuhier, der hier auch neu ist
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: mutz am 03. März 2007, 12:10:36
Hallo allerseits!

Bin auch neu hier.

Ich komme aus dem Odenwald in BaWü!

Das Forum gefällt mir - sehr viele Informationen gibt es hier :D

vG
mutz
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: albertine am 04. März 2007, 00:08:21
Hallo alle zusammen! Möchte mich kurz bei Euch vorstellen(dass gehört sich ja wohl so unter Gärtnern ;D ;D). Ich bin, wie so viele, unheilbar vom Garten-Virus befallen und auch noch richtig glücklich damit. Bin 50 Jahre alt, lebe am schönen Ried, liebe neben meinem Mann und den zwei Töchtern Rosen, Rosen, Rosen, Päonien, Taglilien, Schneeglöckchen.....ach, eigentlich alles was wächst und schön blüht. Habe in den letzten Tagen immer mal wieder reingeschaut und neugierig mitgelesen. Freue mich auf netten Gedankenaustausch und gute Tipps. Liebe Grüße albertine
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Raphaela am 04. März 2007, 11:56:31
Herzlich willkommen auch an euch beide! :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: sansal am 05. März 2007, 20:47:06
 
Hallo, noch ´ne Neue... bin auch durch Zufall zu euch gestoßen und habe schon viel gestöbert und gefunden.... Vorlieben wechseln von Jahr zu Jahr (mal Pfingstrosen, mal Rosen, never Giersch ;)
Freu mich auf Plausch, Fachsimpelei und Tratsch mit euch

tastenhüpfer
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: michaela am 06. März 2007, 08:26:05


Moin,Moin!

Ein Herzliches Willkommen!! :D Auch ich bin hier per Zufall gelandet, und kann nur sagen " Du wirst dich sicher wohlfühlen, dein Garten wird sicher irgendwann überquellen" , Sooooo viele Anregungen! Sooooo viele Sehnsüchte die geweckt werden, aber..... es ist schön hier!! :D :D

Gruss Michaela
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: kleinechillischote am 07. März 2007, 15:55:22
Huhu,
bin auch neu hier, heute freigeschaltet worden. Gucke schon seid Stunden was hier los ist habe ganz viel gelernt und tolle Sachen gesehen. :D
Hab aber leider noch keine Antwort auf meine Gewächshausfrage bekommen.
HILFE ???
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Feder am 07. März 2007, 16:03:22
Hallo Kleinechilischote
Willkommen bei den Gartenleuten. :D Eins lass dir gleich gesagt sein, Gärtnern braucht Geduld. ;) Deine Gewächshausfrage steht gerade erst vier Stunden im Forum. Viele Gärtner werkeln aber jetzt schon lieber emsig im Garten als ständig vor dem PC zu sitzen.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: kleinechillischote am 07. März 2007, 16:07:33
 :D Gut ich werde mich in Geduld üben. Auch wenn`s schwerfällt.
Danke für das herzliche Willkommen :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Cerinthe am 07. März 2007, 21:54:49
Hallo,

ich bin auch neu hier. Das Forum habe ich duch google gefunden. Ich wollte was über nicht so alltägliche Pflanzen wissen. Hier gibt es ja jede Menge Interessantes!
Ich habe einen soooooooo kleinen Garten von 250 qm Nettofläche. Na gut, viele Nachbarn drumherum haben noch kleinere, es ist halt ein Neubaugebiet in einem rheinischen Ballungszentrum.
Zur Zeit interessier ich mich für fast alles im Garten. Wenn ich hier so lese, gehen mir die Augen über, was es beispielweise alles für Helleborus-Sorten gibt! Ich denke das wird noch spannend, hier mit zu machen.

Liebe Grüße, Cerinthe
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nina am 07. März 2007, 23:03:10
Liebe Cerinthe,

herzlich willkommen bei uns! :)

Zitat
Zur Zeit interessier ich mich für fast alles im Garten. Wenn ich hier so lese, gehen mir die Augen über, ....
Ich lese schon heraus, daß Du hoffnungslos verloren bist - diese Sucht läßt einen nicht mehr los. ;)

Das Gute ist: Du bist nicht alleine. :D

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mme. Blattlaus am 09. März 2007, 08:09:55
Viele liebe Grüße an alle alten und neuen Mitglieder!

Ich bin jetzt auch neu hier.
Durch Zufall drüber gestolpert und begeistert!
Ich bin 38, weiblich, verheiratet und stolze Besetzerin von ca. 800 Quadratmeter Land, welches ich in einen Garten umwandeln will.
Mein Schwerpunkt liegt auf Nutzgarten, meine Favoriten sind die Solanacae.
Deshalb verschwinde ich jetzt auch ins Gemüsebeet zu den Chilis und Tomaten.
Ich schaue mal wieder vorbei!
Alles Liebe
Gaby
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: michaela am 09. März 2007, 08:16:54



Moin,Moin!

Willkommen im Club!! :D :D

Gruss Michaela
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Irish am 09. März 2007, 19:19:57
Yeah bin freigeschaltet. :D

Einmal alle hier herzlich begrüsse.
Dank der lieben Berta und Irisfool habt ihr mich jetzt am Hals. *g*
Und Frank ist auch schuld ;) Obwohl wir uns nicht mal kennen.
Ich habe erfahren, daß du wunderschöne Fotos machst. Hab mir ein paar Frankfotos angesehen und sie sind wirklich traumhaft. :)
Meine Leidenschaft ist die Fotografie. Bevorzugt Natur.
Pflanzen, Insekten, Himmel, Unwetter usw.. und meine Haustiere.
Gartenmässig schauts so aus, daß wir einen kleinen Schrebergarten besitzen und ich bald eine Wohnung mit Terasse beziehn werde.
Ein paar Zimmerpflanzerln besitze ich auch.

Ich habe eine Frage zur Galerie. Ich habe gestern ein paar Fotos hochgeladen. Wenn ich auf die Galerie klicke, kommen die Einteilungen.
Obstforum, Botanik usw..
Meine Fotos befinden sich jetzt irgendwo. Gibts die Möglichkeit die Fotos in die richtige Kategorie zu verschieben?

Liebe Grüsse
Irish



Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: berta am 09. März 2007, 19:22:20
liebe irish !!!
ich bin froh, daß wir dich nun auch hier am hals haben.... ;D ;D ;D
herzlich willkommen hier, ich freu mich schon auf deine fotos !!!
berta :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Irish am 09. März 2007, 23:06:27
liebe irish !!!
ich bin froh, daß wir dich nun auch hier am hals haben.... ;D ;D ;D
herzlich willkommen hier, ich freu mich schon auf deine fotos !!!
berta :D

Dankeschön :-)

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: berta am 09. März 2007, 23:07:11
 ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Frank am 09. März 2007, 23:18:56
Yeah bin freigeschaltet. :D

Einmal alle hier herzlich begrüsse.
Dank der lieben Berta und Irisfool habt ihr mich jetzt am Hals. *g*
Und Frank ist auch schuld ;) Obwohl wir uns nicht mal kennen.
Ich habe erfahren, daß du wunderschöne Fotos machst. Hab mir ein paar Frankfotos angesehen und sie sind wirklich traumhaft. :)

Soll vorkommen, daß man sich nicht kennt, aber dennoch versteht. ;) :D Hobbies verbinden auf magische Weise. :)

Es gibt so viele schöne Bilder und andere Sichtweisen auf die Welt, daß Du bestimmt dabeibleibst.

Und: ich bin nur einer von vielen Fotografen - wir sind alle auf unsere Weise "gut", der Wunsch nach Vervollkommnung wird allerdings bei uns Groß geschrieben und konstruktive Kritik auch! ;) :D

Also ein herzliches Willkommen auch von mir, Dein Einstand bei der Naturfotografie erfreut mein Herz! :D :D :D

LG Frank
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Luna am 09. März 2007, 23:53:26
Ich habe eine Frage zur Galerie. Ich habe gestern ein paar Fotos hochgeladen. Wenn ich auf die Galerie klicke, kommen die Einteilungen.
Obstforum, Botanik usw..
Meine Fotos befinden sich jetzt irgendwo. Gibts die Möglichkeit die Fotos in die richtige Kategorie zu verschieben?

Herzlich Willkommen und viel Spass bei uns, eine PM (Galerie) ist unterwegs

"spinnchen" gefällt mir besonders :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: berta am 10. März 2007, 08:03:20
an die sg. fotografen!
natürlich gibt es sehr viele großartige fotografen hier, ich wollte mit der alleinigen nennung von franks namen natürlich niemanden zurücksetzen. ;)
ich hoffe, ihr verzeiht mir , eine reihung wollte ich nicht vornehmen.
nix für ungut! ;)
liebe grüße
berta
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: bernerrose am 12. März 2007, 14:32:28
Hallo an alle,
bin ganz neu hier und will mich kurz vorstellen, dann muss/will/darf ich in den Garten, gibt sehr viel zu tun.
Wir leben in München, unser Garten ist voll mit schwerem, lehmigem, an manchen Stellen sogar tonigem Boden, in dem uns vor drei Jahren sogar ein frisch gepflanzter Zwetschgenbaum regelrecht ertrunken ist. Vor ca.18 Jahren habe ich mit großem eifer Beet um Beet neu angelegt, mit dem Ergebnis, dass ich es eigentlich keine Saison schaffe, wirklich alle Stellen so herzurichten, wie ich es mir vorstelle - nein, nicht "sauber" und ordentlich, sondern vielleicht nur frei von den schlimmsten Unkräutern. Vor allem der Giersch an den Grundstücksgrenzen, bzw. unter und vor Hecken bringt mich zur Verzweiflung. Das klingt nun negativer als es gemeint ist, denn die Arbeit im Garten gehört für mich zu den liebsten Beschäftigungen, und da ist mir eigentlich nichts zuviel.
Ich säe auch viel selbst aus (Blumen, Stauden und Essbares), pikiere, pflanze um... ihr kennt das ja .
Da immer wieder mal Fragen auftauchen, habe ich mich nun in diesem Forum angemeldet, weil ich seit kurzer Zeit mitlese und sehe, wieviel Kompetenz es da gibt. Da kann keine Bibliothek mithalten!
Ach ja, mich interessieren v.a. Fragen zur Bodenqualität, dann Stauden, Aussaten und Pflanzenvermehrung und und und
Und nun freue ich mich zu gegebener Zeit auf zahlreiche Antworten.

Fotos kann ich leider noch nicht machen, aber vielleicht wird das auch noch.
LG
  bernerrose
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: bernerrose am 12. März 2007, 14:34:37
Kleiner Nachtrag: Wie finde ich denn etwas über meine Klima- oder Vegetationszone heraus, und wie kann ich da links auf der Seite was anbringen?
Verzeihung, in der Hinsicht bin ich etwas benachteiligt.
LG
  bernerrose
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Tara am 12. März 2007, 15:03:17
Hallo alle!

Nachdem ich hier seit Wochen fleißig lese - es ist ein wunderbares Forum!-, möchte ich mich nun auch einmal vorstellen.

Wir leben in einem ehemaligen Wasserwerkswärterwohnhaus in der Nähe von Frankfurt/Main. Ich bin seit Jahren eine begeisterte Leserin von Gartenbüchern, und vor einigen Jahren habe ich auf dem Gelände, auf dem wir unsere beiden alten Pferde halten, ein großes Beet/einen kleinen Garten (mein Liebster und ich sind sich da nicht ganz einig) angelegt. Das war mit allerhand Arbeit verbunden; einen halben Meter tief mußte ich den Brennessel- und Brombeerwurzeln nachgraben; die Erde war Bauaushub, eine rührige Wühlmauskolonie beglückte mich nach dem Einsetzen der ersten Zwiebelpflanzen und blieb mir über Jahre treu... aber es hat sehr viel Freude gemacht.
 
Das alles vergammelt nun leider, denn ich habe eine sich verschlimmernde Behinderung, und vor einem Jahr sind wir ins Wasserwerk umgezogen, wo ich im Rahmen des Möglichen natürlich gärtnern möchte, und an zwei Orten gärtnern ist nun wirklich nicht mehr drin.

Da haben wir nun ein riesiges Gelände bislang ganz ohne Garten und ganz neue Schwierigkeiten: Erstens ist das Wasserschutzzone eins - keine Chemie, kein Düngen erlaubt (hier wird noch Wasser gefördert). Der Boden: reiner Sand. Eine Seite des Geländes hat pralle Sonne (hier wachsen seltene Trockenrasenpflanzen, und es gibt putzige Insekten wie zum Beispiel die Blauflügelige Ödlandschrecke), die andere (die wir zum Draußenhocken nutzen, weil sichtgeschützt) fast ganztags den Schlagschatten von Haus und Wasserwerk. Angrenzend ein Eichenwäldchen, das seine dichten Wurzeln natürlich bis zu uns rüberschickt.
Und dazu haben wir sehr, sehr emsige Kaninchen, die sich über Abwechslung in ihrer Kost sehr freuen!

Deswegen habe ich mich im letzten Jahr auf Töpfe und Kästen in Hausnähe beschränkt. Das hat auch sehr viel Spaß gemacht, und ich werde immer wieder von Spaziergängern angesprochen, wie viel schöner es seit unserem Einzug geworden ist :) (Einwurf des Liebsten, als ich das stolz erzählte: "Dann häng' doch mal einen Klingelbeutel ans Tor!")

Viel Arbeit kann ich der Behinderung wegen nicht mehr leisten, aber in diesem Jahr werde ich wenigstens einige Kletterpflanzen und die eine oder andere Rose an den Zaun setzen. Und die Turbo-Baumarkt-Primeln auspflanzen; mal sehen, vielleicht überleben ja einige die Kaninchen und die Vernachlässigung.

Es ist jedenfalls toll, dieses Forum gefunden zu haben, und vor allem über die wunderschönen Bilder freue ich mich immer sehr!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: GreenThumbs am 12. März 2007, 15:15:31
Kleiner Nachtrag: Wie finde ich denn etwas über meine Klima- oder Vegetationszone heraus, und wie kann ich da links auf der Seite was anbringen?
Verzeihung, in der Hinsicht bin ich etwas benachteiligt.
LG
  bernerrose
Eintragen kannst Du über den Tab "Mitgliederkarte" oben in der Leiste.
Mehr dazu findest Du hier.
Ich versuch mich da auch gerade dran. ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: annina am 12. März 2007, 19:51:28
hallo an alle!

ich habe heute endlich meine freischaltung für dieses forum bekommen und kann euch jetzt endlich mit meinen anfänger-fragen nerven *ggg*
das ist ein sehr schönes forum, alles ist so übersichtlich, gefällt mir!

zu meiner person: ich wohne in österreich, habe vor kurzem ein haus samt garten gekauft und habe null ahnung vom "garteln" (bin aber voll motiviert). zur zeit ist dort eher wildwuchs angesagt, aber in meinem kopf ist schon eine wunderbare blühende oase entstanden, die es nun stück für stück umzusetzen gilt.

ich hoffe, ich kann hier in diesem forum antworten auf sicher immer wieder auftauchende fragen finden, die meinen neuen garten betreffen.

lg, anna
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: ronja am 12. März 2007, 19:53:53
herzlich willkommen, sind ja eh einige aus deiner gegend da!
lg heidi aus oö
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: annina am 12. März 2007, 20:01:05
ja? muss ich gleich gucken :-)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: 11vonZwerg am 12. März 2007, 23:07:07
Willkommen Bernerrose, Tara und Annina!
Auch ich bin noch nicht lange PURist, und entdecke jeden Tag neues Anregendes in den unendlichen Tiefen dieses Forums. Hier ist wirklich fuer jeden was dabei und Dank der super-aktiven Alteingessenen fuehlt man sich hier sehr schnell aufgenommen.

@Tara: Ich freue mich schon sehr auf einen Fragen- und Erfahrungsaustausch mit Dir, da ich einen reinen 'Kuebel- und Kaesten-Garten' betreibe. Es hoert sich so an, als ob ich in vielen Aspekten von Dir lernen kann.

Schoen das Ihr da seid!
VlG
11vonZwerg
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Tara am 13. März 2007, 15:11:11
@ Zwerg: Ich weiß ja nicht, ob Du von mir was lernen kannst - ich bin selbst eine blutige Anfängerin :) Aber GF wird uns wohl beiden helfen können, das scheint mir eine richtige Gärtnerin zu sein, die jetzt mit zwei Hochbeeten und Töpfen und Kübeln sogar Gemüse zieht! Aber laß' uns auf jeden Fall Kontakt halten!

LG

Tara
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zeichnerin am 14. März 2007, 06:37:32
guten morgen zusammen!

erstmal stelle ich mich artig vor:

Ich heiße Jenny, bin 23 jahre alt und komme aus NRW. zu "meinem" garten bin ich durch meinen freund gekommen, soll heißen, er gehört eigentlich seiner mutter, aber ich darf darin fast tun und lassen was ich will.

aber das ist erst seit 2 jahren so, denn vorher lebte noch sein vater, und der da etwas komisch. ich finde zwar. das ich schon ne menge weiß. aber ich mache halt noch fehler.

tja, was gibts noch? ich bin im einzelhadel tätig, arbeite in einem fressnapf

so, mehr fällt mir erstmal nicht ein...

lg jenny
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Tara am 14. März 2007, 08:29:35
Hallo von Newbie zu Newbie, Zeichnerin :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: celli am 18. März 2007, 19:33:12
Hi allerseits,

ich bin der Marcel, komme aus dem Norden Brandenburgs. Habe Garten und Teich, da fallen immer Fragen an. :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: michaela am 18. März 2007, 20:10:36


Moin,Moin!!

Ein Herzliches Willkommen !! :D

Gruss Michaela
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Irish am 21. März 2007, 19:30:59

Yeah bin freigeschaltet. :D

Einmal alle hier herzlich begrüsse.
Dank der lieben Berta und Irisfool habt ihr mich jetzt am Hals. *g*
Und Frank ist auch schuld ;) Obwohl wir uns nicht mal kennen.
Ich habe erfahren, daß du wunderschöne Fotos machst. Hab mir ein paar Frankfotos angesehen und sie sind wirklich traumhaft. :)

Soll vorkommen, daß man sich nicht kennt, aber dennoch versteht. ;) :D Hobbies verbinden auf magische Weise. :)

Es gibt so viele schöne Bilder und andere Sichtweisen auf die Welt, daß Du bestimmt dabeibleibst.

Und: ich bin nur einer von vielen Fotografen - wir sind alle auf unsere Weise "gut", der Wunsch nach Vervollkommnung wird allerdings bei uns Groß geschrieben und konstruktive Kritik auch! ;) :D

Also ein herzliches Willkommen auch von mir, Dein Einstand bei der Naturfotografie erfreut mein Herz! :D :D :D

LG Frank

Danke Danke :) *froimichauch*

Ja du hast recht, jeder ist auf seine Weise gut.
Jeder Fotograf hat seine eigene Technik sein Motiv ins rechte Licht zu rücken. Da liegt der Unterschied. Deine Bilder sind genau auf meiner Wellenlänge.
Aber wie ich bereits im Makrothread gesehen habe, gibt es hier einige tolle Fotografen. Freut mich. :)



Ich habe eine Frage zur Galerie. Ich habe gestern ein paar Fotos hochgeladen. Wenn ich auf die Galerie klicke, kommen die Einteilungen.
Obstforum, Botanik usw..
Meine Fotos befinden sich jetzt irgendwo. Gibts die Möglichkeit die Fotos in die richtige Kategorie zu verschieben?

Herzlich Willkommen und viel Spass bei uns, eine PM (Galerie) ist unterwegs

"spinnchen" gefällt mir besonders :D

Dankeschön und Danke nochmal für die PM.
Freut mich, daß dir mein Spinnchen gefällt.
lg Irish
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Irish am 21. März 2007, 19:32:19
Ajo.. und alle neuen. Grüss euch!!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: HeikeB am 24. März 2007, 20:22:41
Hallo,
auf der Suche nach Haltungsbedingungen/Krankheitsanfälligkeit etc. meiner Tomatensämlinge bin ich über dieses Forum gestolpert. Ich bin noch nicht durch und war bisher nur im Tomatenteil, aber das was ich gelesen habe hat mich begeistert und so habe ich mich angemeldet.
Ich habe mir ein paar ausgefallenere Tomatensorten besorgt, die ich morgen vorziehen werde. Der erneute Wintereinbruch hat das ganze verschoben, letztes Jahr war ich viel zu früh dran. Den Sommer gibt's wahrscheinlich Tomaten bis zum Abwinken, ich hab mich ein bischen verschätzt beim Einkaufen :D

Ich bin ein bischen über 40, lebe in der Nähe von München in einem Reihenhaus, darf einen Balkon (Südseite) komplett, einen kleinen Teil von der Terasse und ein bischen vom Garten mit meinen Blumen und Gemüse bepflanzen. Den ganzen Garten darf ich nicht - versteh ich nicht, ich mag ja auch Blumen, vor allem Rosen, aber Akelei, Mohn, Ringelblumen, Ysop und verschiedene Kräuter blühen doch auch sehr schön, müssen ja nicht immer Zierblumen sein - manche Leute sind einfach ignorant ;D Ansonsten habe ich meinen Hund und nach der Arbeit im Büro genieße ich lange Spaziergänge, den Garten und alles drumrum.
Gruß
Heike
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: michaela am 25. März 2007, 09:24:17


Moin,Moin!!

Heike, sei uns willkommen :D .......du wirst sehen wie süchtig dieses Forum macht und aus dem Garten wirst du sicher nicht mehr raus kommen, bei den vielen Anregungen hier! ;) :D

Gruss Michaela
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: HeikeB am 28. März 2007, 00:11:18
Momentan komme ich nicht in den Garten, vor lauter Lesen ;) aber ist eh noch nicht viel zu tun. Seit November blühen die Anemonen, die muß ich ein bischen hätscheln, damit sie nicht schlapp machen, der Rest kommt langsam von selbst und nachdem wir bestimmt nochmal Schnee bekommen, rentiert's sich noch nicht das Laub von den Beeten zu nehmen.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Adji am 29. März 2007, 21:13:09
moin moin,

mein Name ist eigentlich Anja, aber ich liebe meinen Nick Adji :)

Ich komme aus dem Raum Hannover, bin 47 Jahre alt. Nach 20 Jahren Job und lärmendem Nachwuchs habe ich seit einem Jahr endlich Zeit, mich dem jahrelang völlig vernachlässigtem Garten zu widmen und bin zur Zeit immer noch mehr am Roden denn am Pflanzen. Unglaublich was Brombeer alles so mit einem Garten anstellen kann^^

Ich mag Kräuter, Rosen und Blattschönheiten und befasse mich grad sehr intensiv mit Schattenpflanzen, da unser Garten nicht unbedingt lichtdurchflutet ist.

Ich mag kreatives Tohuwabohu im Garten, in meinem inzwischen fertig gestellter Gemüsegarten sind die Beete zwar schön mit Wegen getrennt, aber darauf wachsen Ringelblumen und bunter Mangold - nix mit Salat in Reih und Glied.

Ansonsten bin ich eine begeisterte Köchin, vor allem auch Freundebeköcherin, eine Leseratte, eine stundenlang-mit-der-Freundin-bei-Anitipasti-auf-der-Terasse-Schwätzerin, eine Seglerin und eine Shopping-Hasserin.

Leider muss ich auch zugeben, das ich botanisiere - so wird bei uns in der Familie das klauen von Ablegern genannt. Egal wann, egal wo. Aber da ich das von meiner Mutter habe und diese von ihrer, ist das wohl genetisch bestimmt und ich kann einfach nix dafür... (dabei fällt mir ein, da gibts diese hohe Fetthenne mit dem roten Stengel im Kurgarten von XY, da muss ich jetzt wohl bald mal mit meinem Schäufelchen hin)

Pflanzen mit einer Geschichte find ich halt noch viel spannender, als bloss irgendwas im Katalog bestellen.

Mir gefällt dieses Forum hier, weil es im Gegensatz zu den meisten Foren weder blöde noch beleidigende Kommentare gibt. Ganz im Gegenteil, es gibt viele User mit viel Ahnung und der Humor kommt auch nicht zu kurz.

Und nur deshalb kriegt ihr auch eine so ausführliche Selbstdarstellung, ich hab das Gefühl hier kann man ehrlich sein.

gruss
Adji
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nina am 30. März 2007, 09:27:00
Herzlich willkommen Adji! :D

Hoch her geht es hier zwar zwischendurch auch, aber ich hoffe das verbindende - die Liebe zur Natur und den Pflanzen, überwiegt hier doch.
Ich glaube Du bist hier gut aufgehoben. :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: frankh am 10. April 2007, 23:13:39
Herzliche Grüße an Alle !

Ich heiße Frank (44) und schon von frühester Kindheit an, wühle ich im märkischen Sand (2500 qm) oberhalb von Berlin. Leider sind die Bedingungen für fast alle Kulturen denkbar schlecht :P und nachdem mir die Wühlmäuse 6 armstarke Obstbäume fachmännisch anspitzten, >:( wollte ich mich schon mit der sprichwörtlichen Kiefer begnügen. Nach einem umfangreichen Spaziergang durch dieses interessante Forum, lasse ich das mit dem aufforsten wohl doch besser sein und probiere mich noch einmal am Gartenbau. Meine 2 Zwergrauhhaar-Teckel fegen auch lieber über Gemüse- und Blumenbeete. ;)

bis dann
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Raphaela am 11. April 2007, 18:40:32
Herzlich willkommen! :)
Ja die &%&"!&//!! W-Tiere können einem das Gärtnern wirklich schwer machen... :-\ Aber zum Glück gibt´s ja Drahtkörbe! :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Irisfool am 11. April 2007, 18:48:03
 Herzlich willkommen.Kann man die Zwerg-Rauhhaar-Teckel nicht zum Wühlmausfang abrichten, das wäre doch glatt eine Marktlücke ;D ;D ;D ;)LG Irisfool
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: frankh am 11. April 2007, 21:56:25
Habe meinen Obstbaumbestand komplett in große Maurerkübel verlegt. Da ich die meisten Bäumchen auf Spalier trimme, wird es schon gehen. Natürlich mühen sich die Teckel redlich, der Plage Herr zu werden. Die Dreckbatzen fliegen, die Löcher werden größer, nur die große Wühlmaus kommt immer davon. Vor Jahren, strömten von einem verlassenen Bauerngehöft, Wanderratten in unsere Gegend. Der Teckel, kaum größer als seine Gegner, ließ sich auch durch mehrere Bißverletzungen, nicht entmutigen und schüttelte alle ab.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Raphaela am 12. April 2007, 02:15:37
Mein erster eigener Hund war eine Mischung von Foxterrier mütterlicherseits und einem schwarz-braunen Kurzhaarteckel. Der hat im betreffenden Eifeldorf jede Hündin gedeckt (noch zwanzig Jahre später sah man dort bei mindestens jedem zweiten Hund die Abstammung ;)) und wurde im Alter von 18 Jahren von einem Förster (oder Jäger?) beim Wildern erschossen (vorher haben sie ihn nicht erwischt ;D). Hab als Kind selbst gesehen wie er über einen Maschendraht geklettert ist :o Von diesem Tausendsassa hatte meine "Foxi" auch ihr Jagdtalent und Rattenfangen war ihre besondere Leidenschaft. Man sollte kleine Hunde nie unterschätzen! :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: rotkäppchen am 12. April 2007, 21:11:00
Hi,

schön endlich auch dabei zu sein, ich lese schon lange mit und freue mich über mehr gartenverrückte Menschen.

Ich bin vor knapp 10 Jahren aus dem Dorf mit elterlichem Garten nach Hamburg gezogen und vor drei Jahren hab ich's ohne Garten nicht ausgehalten und mich an eine Schrebergartenanlage getraut.
Ich habe die fast 500qm vernachlässigten Garten gesehen und war hin und weg.
 
Ich freue mich auf regen Austausch und gemeinsame Gartensucht...

Rotkäppchen
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Raphaela am 12. April 2007, 22:22:34
Herzlich willkommen! :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Seychella am 16. April 2007, 15:18:48
Hallo zusammen!

Ich bin neu hier, habe mich am Wochenende angemeldet. Wir haben ein altes Haus und einen riesigen Garten in der Familie. Ich mag besonders Rosen (englische, duftende), Rittersporn, Veilchen, Glockenblumen und fast alles, was in die lila-blaue Ecke geht. Wildblumen sind auch toll, auch wenn ich mich nicht soo damit auskenne. Und Kräuter!
Bin ganz stolz, dass ich die Flockenblume wieder in unseren Garten bekommen konnte - sie rudelt dieses Jahr. :D

Ich werde mich dann erstmal durchs Forum lesen, es gibt bestimmt viel zu entdecken. Falls es noch Fragen gibt, fragt mich!
Jetzt muss ich erstmal mit meinen 3 Tigern zum Tierarzt, bei dem Wetter! ::)

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: michaela am 16. April 2007, 15:32:26


MOIN,MOIN!!!

Ein Herzliches Willkommen schon mal von mir! :D

Ein grosser Garten sind schon mal die besten Vorraussetzungen für dieses Forum. Es macht süchtig sich hier rumzutreiben, aber es ist eine schöne Sucht!! ;D

Gruss Michaela
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gart am 23. April 2007, 15:49:37
Hallo

Ich hab mich heute hier eingeschrieben, schon mutig ein paar nichtssagende Beiträge verfasst, allerdings nicht zum ersten Mal. Vorgestellt hab ich mich aber noch nie. Nun, ich hab son typisches EFH aus den 50ern, am helvetischen Alpennordrand, steht auf 'nem 800 m2 Grundstück, davon ist ein Drittel Gemüsegarten, der Rest Hardcorewildnis, also Gras, Büsche und Zecken. Leb dort mit Weib und Katzen. Wir kochen gerne die vegetarischen Kräuter, die uns die Erde gibt, ohne hierfür Jesus zu danken. Ich hab nach wie vor Tausend Fragen und Zehntausende von kritischen Bemerkungen, die ich, wenns denn beliebt, loswerden werde. Politisch schwanke ich zwischen Trotzkist, Grünem und Leninist.

Liebe Grüsse
Gart
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: michaela am 23. April 2007, 15:53:06


Moin,Moin!!

Hallo Gart, schön dich mal wieder hier zu "sehen"!! ;D

Gruss Michaela
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gart am 23. April 2007, 15:54:46
Danke für die warme Begrüssung, Michaela. Man fühlt sich gleich wie zu Hause!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: oile am 23. April 2007, 22:03:43
Politisch schwanke ich zwischen Trotzkist, Grünem und Leninist.

Nicht Anarchist? Gar kein bisschen?

LG oile
(auch mit ca. 800 qm Garten, aber sehr individuellem Haus aus den 90er Jahren)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Rübchen am 24. April 2007, 21:54:51
Hallo, ich bin das Rübchen und wohne im Fichtelgebirge, auch das *Sibierien Deutschlands* >:( genannt. Hier dauern die Winter lang und die ersten Fröste kommen bald. Dennoch versuche ich mich seit einem Jahr an Gemüse und Kräutern, teilweise mit Lehrgeld und teils auch mit Erfolg.
Wir haben einen sehr großen Garten und da fange ich so nach und nach mit garteln an. Im Moment habe ich ein 2x8 m Gemüsebeet und einen Kräuterkreis mit knapp 2 m Durchmesser.

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Frank am 24. April 2007, 22:47:11
Hallo, ich bin das Rübchen und wohne im Fichtelgebirge, auch das *Sibierien Deutschlands* >:( genannt.

Herzlich willkommen und fühle Dich wohl mit Deinen Fragen und Anregungen. :D :D :D

Und wenn sich das Wetter so weiterentwickelt, dann ist's bald auch im Fichtelgebirge wie am Mittelmeer! ;D Die Eifel hat es schon mit 4 Wochen ohne Regen und einem schneelosen Winter erwischt.

LG Frank
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: morticia am 30. April 2007, 11:59:39
Hallo zusammen,

ich stell mich auch mal kurz vor: Seit vorigem Jahr wohne ich in einer Gartenwohnung direkt neben dem Wald. Auf unserem Grundstück befindet sich auch ein kleiner Bach, eine Wiese und ein Hügel, der momentan noch völlig von Ranken und Brennesseln überwachsen ist. Aber immerhin hab ich Gartenneuling es geschafft, ein Blumenbeet und blühende Sträucher zu pflanzen und bin schon ganz aufgeregt, ob wohl alles wächst und gedeiht :)

Liebe Grüße
Sandra
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: kuka am 04. Mai 2007, 00:03:21
Hallo, bin neu hier, hab Euch eben entdeckt und festgestellt, unter euch "leichtverrückten" (lieb gemeint) könnte ich mich wohlfühlen!
Bin 38 Jahre alt, habe 6 Kinder und nun entlich einen laaaaangersehnten Garten, auf dem ich am liebsten gleich alles anbauen würde........ mit kleinem Forscherdrang........ freue mich auf Euch

Lbe Grüsse kuka
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Thomas am 04. Mai 2007, 00:28:31
Sandra und Kuka,

seid herzlich willkommen!

Neugier ist vielleicht eine der schönsten Tugenden, wenn es um Wachsendes geht ...

Ich wünsche euch viele Anregungen hier bei Garten-pur! :D


Liebe Grüße
Thomas
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wild Bee am 05. Mai 2007, 06:59:10
hallo euch allen :D
ich habe diese site via eine tuinfreundin gefunden
ich vinde sie goed und wil euch gerne was ueber mich schreiben ,
ich zaaie alle meine bloemen selbst liebe tomaten ueber alles
habe zo 70 sorten gerne zaaie ich auch exoten
wohne auf einen bauernhof bei kleve in den niederlanden
ich bin ein echter tuinfreak geworden und hoffe das ich mich
schnel einlebe bij euch :)

liebe grusse lisa
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Thomas am 05. Mai 2007, 16:44:53
Willkommen, Lisa - hartelijke welkomst! ;) :D

Du wirst bei Garten-pur Beiträge zu allen möglichen Aspekten finden. Ältere Beiträge u.a. zu Tomaten-Threads hier, und hier eine Übersicht über Threads zu seltenen Gemüsen.

Viel Spaß bei uns!


Liebe Grüße
Thomas
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Moniis am 05. Mai 2007, 17:23:21
Hallo Lisa,
der Kreis Kleve bekommt Verstärkung *freu* :D
LG, Moniis
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wild Bee am 05. Mai 2007, 18:21:28
hallo thomas und moniis
herzlichen dank fuer die schoene begruessung
ich denke sicher das ich mich auf den forum wohlvoelen werde
thomas danke fuer den tip fuer seltenes gemúse
maniis wohnst du in der náhe von kleve/

liebe gruesse lisa

thomas ich habe nog eine vraage kan du meine avator von einer tomate versehen ?ich weis nicht wie das hier geht
danke
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Thomas am 11. Mai 2007, 00:00:30
thomas ich habe nog eine vraage kan du meine avator von einer tomate versehen ?ich weis nicht wie das hier geht
danke

Ist das (erstmal) ok so?

Sonst schau doch mal auf dein Profil (Leiste oben, rechts neben 'neue Posts).

Da kannst du deinen Avatar aus einigen von uns zur Verfügung gestellten Bildern selbst wählen, indem du bei 'persönliches Bild' eines auswählst. Du siehst nach der Auswahl erstmal eine Vorschau.

Zum Speichern musst du noch dein Passwort eingeben ...


Liebe Grüße
Thomas
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wild Bee am 11. Mai 2007, 07:38:50
hallo thomas
zo wie du ziehst ist es mir gelungen um ein foto auf
meinen avatar zu zaubern ;)
natuurlich mit deine hilfe-danke :)

liebe gruesse lisa
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Thomas am 11. Mai 2007, 09:16:02
Super, Lisa :D


Liebe Grüße
Thomas
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: M am 11. Mai 2007, 09:18:39
Was ist tuin ?
Weiß das jemand ? ???
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Thomas am 11. Mai 2007, 09:24:56
tuin = garten.

;)
Thomas
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: ronja am 11. Mai 2007, 09:28:51
tuin = garten.


sachen gibts ::)
und do sogt ma, wia östarreicha san net zum vastehn...
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Salome am 11. Mai 2007, 09:39:36
Hallo zusammen, :D
möchte mich nun doch einmal kurz vorstellen: Bin ein neues Mitglied - habe aber schon fleißig mitgepostet! :D Vielleicht nicht immer das Allergescheiteste, aber es macht mir Spaß die verschiedenen Themen mitzulesen und ab und zu gib´ich mal meinen Senf dazu... ;)!
Ich wohne hier mit meiner Familie (Mann, Kinder, Hunde und Katzen) an der Grenze zur Schweiz und habe einen großen Garten mit obstmäßig eigentlich allem (außer Brombeeren), einem Glashaus und eigentlich immer zuwenig Zeit für den Garten....
Mich begeistern kreative Gartenideen und ich probiere gerne Neues aus. Ich würde mich auch freuen, wenn es hier in der Nähe jemanden gäbe, der ebenso gartenleidenschaftlich ist wie ich...
Aber hier unten scheinen ja nicht soviele zu sein, wie anders wo!!! ::) Viele Grüße Salome
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wild Bee am 11. Mai 2007, 10:26:32
hallo salome,herzlich wilkomen
ich denke das du bald gartenfreunde findest aus deiner náhe
ich wohne auch ein bisschen ausserhalb :D
und habe auch schon per mail schónen kontact

liebe gruesse lisa :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: knolt am 11. Mai 2007, 14:02:46
Hi Leute

Dann stell ich mich auch mal kurz vor:

Mein Name ist Malte, ich komme aus dem Norden Deutschlands und bin 23 Jahre alt. Meine besondere Vorliebe im Garten gilt den Stauden und im Moment beschäftige ich mich besonders mit der Gattung Gentiana. Ausserhalb des Gartens beschäftige ich mich intensiv mit dem Wetter ( genauer gesagt vor allem mit der Entstehung von Unwettern ) und ich fahre leidenschaftlich gern Rennrad ( ohne Doping :D )

Ich hoffe auf eine fruchtbare Zusammenarbeit hier im Forum

Gruß Malte

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Crambe am 11. Mai 2007, 23:10:03
Hallo alle,
ich habe mich heute erst angemeldet, obwohl ich schon seit längerer Zeit immer mal wieder reinspickte. Ich bewohne mit GG (das habe ich schon gelernt!) ein Haus mit größerem Garten fast oben auf der Schwäbischen Alb. Wir haben einen"naturnahen" Garten mit Teich und vielen Pflanzen natürlich. Meine Beutezüge gehen meistens in Richtung "Gräfin" nach Laufen, zumal es dort eine kleine , aber feine Privatkellerei gibt, in der der GG einkaufen kann. (Es muss also immer Platz für ein paar Weinkartons bleiben!). Ich liebe Paeonien, Hemerocallis und Rosen, kann es aber nicht mit wirklichen LiebhaberInnen aufnehmen, denn dazu ist meine jeweilige "Sammlung" viel zu klein. In der letzten Zeit kam leider der Garten aus familiären und beruflichen Gründen zu kurz , aber jetzt habe ich vor,dem Garten wieder mehr Priorität einzuräumen! Also, ein guter Grund, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und sich Tipps zu holen! Probleme gibt es genug.
LG
Barbara
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Thomas am 15. Mai 2007, 13:25:15
Willkommen bei Garten-pur, Salome, Barbara und Malte! :D

Ihr werdet hier bestimmt viele Infos und Gesprächspartner finden, nur zu, stürzt euch in die Threads!


Liebe Grüße
Thomas
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: kl. Hobbygärtner am 16. Mai 2007, 11:51:42
Hallo zusammen!

Schon seit einiger Zeit lese ich still und heimlich in diesem Forum mit. ::) Nun ist es endlich an der Zeit mich mal zu registrieren und vorzustellen:
Bin um die 30, wohne in Österreich und habe einen ca. 900m² großen Garten, bei dem derzeit einiges ansteht.
Blumen sind nicht so mein Ding, dafür hat es mir der Gemüseanbau (v.a. Tomaten) angetan.

Freue mich auf nette Stunden im Forum
Steve
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Sabine456 am 16. Mai 2007, 12:30:25
herzlich willkommen steve :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wild Bee am 16. Mai 2007, 13:12:09
hallo malte .barbara und steve ich wu'nsche euch eine schóne zeit
hier auf dem forum ;)es ist sehr spannend und ein paar
total verúckte tomaten junkie wie ich es bin
willkomen ;)

gru'sse lisa
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Thuya am 16. Mai 2007, 14:55:48
Hallochen zusammen,

will mich auch vorstellen: Ich bin die Thuya und altersmäßig so knapp über 40, fühle mich aber morgens wie 80 und im Garten wie 20.
Ich wohne mit GG im nördlichen Schwarzwald und habe für norddeutsche Verhältnisse einen eher kleinen Garten, in dem ich aber gerne zupfe, schnipple und grabe. Da ich in wenigen Monaten in eine andere Stadt ziehe geht das Garten anlegen wieder von vorne los und denke ich bin hier im Forum gut aufgehoben.
Außerdem möchte ich nicht nur über Pflanzen reden uns so freue ich mich dass hier im Forum auch ein Cafe ist, in dem man sich ausruhen kann.

Viele Grüße von
Thuya
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: fledermaus am 16. Mai 2007, 18:03:55
Hallo alle zusammen!
Bin seit wenigen Monaten angemeldet. Habe die ersten netten Kontakte bereits im Bücherforum gehabt.Danke nochmals für die Begrüßung!
Nun möchte ich mich endlich auch hier "offiziell" vorstellen.
Ich heiße Corinna, bin (fast!!!) 40 Jahre alt und lebe in der Wesermarsch.
Zu unserem kleinen Bauernhaus (direkt am Deich ) gehört ein schöner, alter Garten mit alten Obstbäumen, Beerenstäuchern, Nutzgarten, Rosen u.v.m.!
Meine große Leidenschaft sind Kräuter. Die Kräuterspirale reicht schon lange nicht mehr aus, viele Stauden mußten schon weichen. Außerdem pflanze ich jedes Jahr ca. 20 verschiedene Tomatensorten an ( Platzmangel!) und einige Paprikas und Chilies.
Freue mich auf nette Kontakte und regen Austausch.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wild Bee am 17. Mai 2007, 12:21:09
fledermaus ,von herzen wilkomen in diesen fróhlichen
informatieven forum ;)

liebe grússe lisa
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: GreenThumbs am 17. Mai 2007, 12:37:10
pflanze ich jedes Jahr ca. 20 verschiedene Tomatensorten an ( Platzmangel!) und einige Paprikas und Chilies.
Wegen dem Platzmangel hätte ich ja eine Idee - Du schreibst da was von "Obstbäumen, Beerenstäuchern, Nutzgarten, Rosen u.v.m."... :-X ;) ;D ;D ;D
Herzlich Willkommen und schau unbedingt in die Tomaten- und Chilithreads. ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Zazoo am 23. Mai 2007, 20:45:35
Hier ist es ja! :)

Ich bin Maren, eigentlich 27 Jahre alt (irgendwie ist die Forumsuhr noch im letzten Jahr - oder? Egal!) und zugezogene Rheinländerin.
Mein Garten, Pflanzen und Natur im Allgmeinen sind meine Leidenschaft, die sich grundsätzlich auch toll mit meiner dekorativen Dogge Tyra verbinden lassen (die gräbt auch mal gerne um, die kleine Pottsau :o).

Von diesem Forum bin ich aufrichtig begeistert. Ein authentisch freundlicher und respektvoller Umgang miteinander, ganz abgesehen von den unendlich interessanten Themen (da könnt man sich fast auf den Winter freuen).

Ich freue mich auf eine geistreiche Zeit mit Euch und wünsche uns allen ausgewogenes Wetter!

Grüße
Maren
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: caucasian am 28. Mai 2007, 12:14:58
Hallo zusammen, :D

schon seit einigen Wochen bin ich fleissiger Besucher (Leser) dieses Forums.

Nun ist es an der Zeit, dass auch ich mich bei Euch kurz vorstelle:

mein Name ist Peter, bin 53 Jahre und ich bearbeite 8) mit meiner Frau zusammen unseren bunten Garten. Besonders gerne kümmere ich mich um die kleine Iris-Sammlung und versuche die Samen-Mitbringsel von div. Urlaubsreisen zum Keimen zu bringen.

Leider muss ich dieses Gartenforum den Behörden melden, da es extrem süchtig macht nach mehr. ;D

Liebe Grüsse
Peter
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wild Bee am 28. Mai 2007, 12:53:46
guten morgen peter und willkomen :)
ja du hast total recht dieses forum macht sehr
súchtig man kan nicht mehr von wegkomen ;D
LG,lisa
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Irisfool am 28. Mai 2007, 12:58:01
Herzlich willkommen, Peter. Du wirst dich bei uns sicher wohlfühlen. Ich fürchte nur, dass nicht nur das Forum süchtig macht, sondern dass deine "kleine" Irissammlung über kurz oder lang zur grossen Irissammlung wird. Es fängt alles einmal ganz harmlos an und dann beginnen die Versuchungen....... ;D ;). Viel Spass im Forum, LG Irisfool
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Ysgawen am 28. Mai 2007, 14:24:42
Servus miteinander,

ich bin die Lisa und über die Suchfunktion "Hirschhornwegerich" hier gelandet. Interessiere mich vor allem für essbare "Unkräuter", aber lieben tu ich alle Pflanzen... ich hoffe, ich werd nicht gleich forumssüchtig, denn wer soll dann draußen arbeiten?

Liebe Grüße
von Lisa
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wild Bee am 28. Mai 2007, 19:51:34
hallo lisa,
ich freue mich sehr :Dich ben auch eine kraúter hexe
und hoffe das du nog viel freude an diesem superforum hast ;)

liebe gru'sse lisa
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Ysgawen am 28. Mai 2007, 20:25:23
Danke Tomatenstrauch-Lisa
von Holler-Lisa ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wild Bee am 28. Mai 2007, 21:54:05
 ;) ;) ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Liesala am 29. Mai 2007, 14:15:58
Hallo zusammen,

durch Zufall bin ich gestern auf euer geniales Forum gestoßen.

Ich bin vor kurzem mit meiner Familie ins Eigenheim gezogen. Wir sind stolze Besitzer eines großen, aber wegen des Hausbaus inzwischen gestutzten Walnussbaumes. Er hat den massiven Eingriff, der von einem Fachmann durchgeführt wurde, aber gut überstanden und spendet uns nun für unsere Terrasse angenehmen Schatten und Sichtschutz.

Ich habe schon immer gerne "gegärtnert". Da hier alles neu angelegt werden muss, gibt es viel zu tun :)

Ich freue mich auf den Austausch hier im Forum!

Viele Grüße vom Liesala

Liesala deshalb, weil in meiner (ursprünglichen) Heimat Franken die fleißigen Lieschen so genannt werden und ich deren Blütenpracht einfach liebe!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Luna am 29. Mai 2007, 15:06:44
 
Leider muss ich dieses Gartenforum den Behörden melden, da es extrem süchtig macht nach mehr. ;D
Willkommen Peter

.... das musst du nicht, denn es gibt für jede Süchtigen eine „Selbsthilfegruppe“, ob Artischocken, Taglilien, Tomaten, Iris, ... ich könnte endlos aufzählen :D
Bei den Rosen teilen sie sich, so scheint es mir, zwischen „SdM“ und Rosen auf 8) , einzig für Haferwurzel-Fans gibt es noch nichts. ;D ;D ;D

Ich gehöre zu denen, die nicht alles in den gleichen Topf werfen, aber „alles“ was wächst zubereiten und aufessen wollen


Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Luna am 29. Mai 2007, 15:07:14

Herzlich Willkommen Fledermaus, Thuya, Steve, Ysgawen und Liesala

Ich wünsche Euch viel Spass und Freude in Eueren Gärten und auch hier im Forum
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: caucasian am 29. Mai 2007, 17:37:53
Vielen Dank für die netten Willkommensworte :-*
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: schnorcheletta am 31. Mai 2007, 07:58:34
Hallihallo,

ich habs gefunden ;D

Hatte schon nach einer Sparte für die Vorstellungen gesucht, aber irgendwie nix gefunden. Und fand es schon seltsam, einfach drauflos zu posten.

Ich heiße Anke und bin seit ca 1 Jahr Gartenverrückt. Außerdem bin ich hundeverrückt und habe (leider nur ;D ) 3 Hunde.

Dieses Jahr habe ich einen Garten gepachtet, der seit Jahren nicht bewirtschaftet wurde und dementsprechend fast nur aus Unkraut bestand. Und zum Teil immer noch besteht ::)

Eine ganz besondere Schwäche habe ich für Rosen, und ich versuche mich auch gerade mit Tomaten.

Aber alles in allem fühle ich mich als absoluter Anfänger. In manchen Threads hier verstehe ich nur Bahnhof...

LG Schnorcheletta
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 31. Mai 2007, 10:52:22


Halte durch, Schnorcheletta, halte durch! ;D

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Phalaina am 31. Mai 2007, 11:02:45
Aber alles in allem fühle ich mich als absoluter Anfänger. In manchen Threads hier verstehe ich nur Bahnhof...

Hallo, frag bitte einfach nach, dann kommst Du schon rein in die Materie! ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wild Bee am 31. Mai 2007, 14:33:06
schnorcheletta willkomen :D, das soll wohl nog ein ganzes stúçk arbeit sein ,viel glúck

liebe gru'sse lisa
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: grueneklasse am 11. Juni 2007, 08:29:06
Hallo!

Ich bin Devi und bin gartenuntauglich. Ich wohne zu Hause in einem Bauernhaus mit 6 ha Land und vielen Obstbäumen und Walnussbäumen und so weiter. Ich bin total untauglich für den Garten, es sei denn es gibt etwas zu ernten. Grünpflanzen im Haus gehen regelmäßig ein. Selbst Kakteen schaffe ich zu töten. :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Irisfool am 11. Juni 2007, 08:31:56
Herzlich willkommen Devi. Bei wirklichem Interesse ist das leicht zu ändern! :D :D ;D ;D ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: grueneklasse am 11. Juni 2007, 08:34:01
Interesse ist ja da, aber meine Mama mit grünem Daumen verzweifelt seit 28 Jahren!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Irisfool am 11. Juni 2007, 08:41:08
Wenn du dir langsam vergegenwärtigst, dass es bei Pflanzen auch um Lebenwesen geht, die genau wie du mal was zu Essen und zu Trinken brauchen um zu leben und die nicht einmal gekauft , dann von alleine ohne Hilfestellung einfach weiterwachsen ( selbst Kakteen nicht! ;D ;)) , dann klappt das schon mit dem grünen Daumen. Habe selbst so 2 Spezialisten grossgebracht, denen ich zum Einzug in's eigene Haus demontrativ einen Kunstefeu mitgebracht habe, weil sie alle lebenden Zimmerpflanzen gemeuchelt haben.... Inzwischen sind es begeisterte Gartenbesitzer, allerdings inzwischen 34 Jahre alt. Irgendwann bekommen wir euch alle!!!!!..... ;D ;D ;D ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 11. Juni 2007, 10:17:25
Zitat
Interesse ist ja da, aber meine Mama mit grünem Daumen verzweifelt seit 28 Jahren!

Jede Wette - wenn deine Mama ihre Hoffnung aufgibt, wächst dir der grüne Daumen!

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: blacky1251 am 13. Juni 2007, 22:56:04
hallo , habe mich auch gerade angemeldet bin seid 4 wochen gartenbesitzerin und habe null ahnung *lach* was tut man nicht alles für die kidis
übrigens ich werde 35 jahre und habe 3 kidis 10j,3 J. und 8 monate
alles mädels.
stöbere hier im forum schon rum um input zu bekommen , da ich ja alles erlernen muß aber trotzdem einen schönen garten haben möchte .
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Netti am 13. Juni 2007, 23:21:43
Willkommen,blacky, und frag einfach alles

Grüße Aus Bonn

Netti
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wild Bee am 13. Juni 2007, 23:26:00
blacky wilkomen , hier kanst du eine menge lernen und du wirdt sehn im nu weisst du einiges , hier auf den forum kan du alles vragen ,und du wirdt sehn alles geht leichter als man denkt

liebe grússe lisa
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Sternenwoelfin am 14. Juni 2007, 11:48:48
Hallo in die Runde

klar, absolut neu hier UND absolut neu was Garten-wuseln-pflanzen.... betrifft. Ich glaube ich brauche hier erst mal Monate um mich durchzulesen.
Bin vor 3 Wochen mit meinem Sohn (10) meiner gr. Hündin & den Piepern aufs Land gezogen. Bis dato lebten wir in Hamburg. Nun fahre ich mit dem Rad knapp 5 km zum einkaufen ;) (habe kein Auto...)
ABER hier im Landhaus gibt einen Parkähnlichen Garten wo ich meinen Pflanzbereich habe (ca50 qm- vielleicht mehr(?)) und diesen versuche ich gerade zu entwildern & incl. "entholzen" (es wurden irgendwann mal Bäume gefällt)

versuche mich auch gerade darin mich an die vielen Hornissen hier zu gewöhnen :-X bewundere die Bussarde aus nächster Nähe... ect.pp. Und hoffe das zum nächsten Jahr mein Garten blüht...
möchte eine Kräuterspirale bauen (dieses Jahr noch?) und habe gestern von einer Nachbarin ne Sonnenblume und Tomatenpflanze geschenkt bekommen, überlege nun wie ich diese vor Regen schütze OHNE mich finanziell zu verausgaben. (Das ist mom. gar nicht drin) Ob für heute nacht der Sonnenschirm reicht? *g*

werde mich alsbald hier bestimmt rege beteiligen befürchte aber eher in Form von Fragen

schöne Bilder von euren Gärten (auch verwildert - find ich klasse) habe ich schon bestaunt.

liebe Grüsslis
aus dem Norden
St.woelfin

drunter wer mag [Blick in den Garten , links hinter der Scheune ist mein Pflanzbereich -kann man hier nicht sehen.
http://88.198.45.22/pic/w/wurmelmit/gartenmitte.jpg
(als Anhang zu groß)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Shamaa am 14. Juni 2007, 22:50:40
Da habe ich den Ort gefunden, wo ich mich endlich vorstellen kann. Ich bin zufällig durch Rhodo-Zikaden auf dieses Portal gestoßen, habe mich gleich angemeldet und bin begeistert dabei. :D

Ich bin eine lebenslange (71 Jahre) Gärtnerin aus Leidenschaft, habe 3 Kinder, 2 Enkel, einen Berner Senn und ein Pferd, von allem Getier in meinem Riesengarten ganz abgesehen. ;)
Ich erfreue mich an den schönen Aufnahmen, die Ihr ins Netz stellt. Bisher - ich lerne noch - bin ich dazu nicht imstande, das kommt aber irgendwann nach. ;)

Liebe Grüße
Shamaa
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Cim am 16. Juni 2007, 19:15:11
oh, nach 2 Wochen find' ich denn auch den Ort zum Vorstellen. ::)

Ich bin Cordula 35 Jahre und habe meinen ziemlich kleinen Garten im den von Schleswig-Holstein. Leider auch nur zu Miete, deswegen tobe ich mich hin und wieder bei meinen Eltern aus.
Hab' 1 Mann, 16jähriges Kind, 2 Hund, 2 Rennmäuse, 1 Streifenhörnchen. Neben meiner Arbeit, male ich hin und wieder ein Bild.

Ich liebe meinen Garten und koche gerne mit Dingen aus dem Garten und wenn ich bei mir nix zum verkochen habe, schnorre ich bei Kollegen, Eltern oder anderen Menschen, die ihre Dinge nicht verarbeiten . . . . ;D

Trotz der Größe habe ich ein kleines Gemüsebeet mit Raritäten (lila Kartoffel, Oca, Baumspinat, Kapuzinererbse, ausgefallene Stangenbohnen, Kürbisse . . . fast Alles von dem lieben Herrn Brohl, bei dem ich auch möglichst viel wieder abliefere . .), ein blau weiß rosa Staudenbeet und Kräuter und Duftpflanzen . . .

Das Forum finde ich toll und da ich schon Zeit hatte, mich durchzuwurschteln hab' ich schon ein Useralben in der Galerie angelegt.

Liebe Grüße Cordula
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Elaeagnus am 18. Juni 2007, 09:27:30
Guten Tag zusammen,

Mein Name ist Tim, bin 22 Jahre alt und gelernter Landschaftsgärtner. Momentan bin ich auf Arbeitssuche, und kämpfe mich von Praktikum zu Praktikum. Ich freue mich endlich ein Forum gefunden zu haben das umfangreiche Informationen und interessierte User bietet.
Auf gute Gespräche!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Raphanus am 18. Juni 2007, 14:43:21
Ein gelernter Landschaftsgärtner ist hier sicher richtig am Platz! ;D

Herzlich willkommen und viel Glück bei der Arbeitssuche!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Lioness am 27. Juni 2007, 20:57:03
Hallo zusammen,

seit heute bin ich auch dabei ;D
Ich bin 32 Jahre alt, verheiratet und habe 2 Töchter.

Vor 3,5 Jahren haben wir gebaut und zum Haus gehört ein kleiner, aber feiner Garten.
Wir haben ihn erstmal sehr einfach angelegt, wollten viel Rasenfläche für die Kinder zum Spielen behalten und haben deshalb auf große Beete mit tollen Stauden etc. verzichtet.
Ich wollte einfach nicht dauernd meckern müssen, wenn mal ein Ball oder so irgendwo reinfliegt.
Stattdessen haben wir die Grundstücksgrenze mit Lebensbäumen bepflanzt und vor der Terrasse verschiedene Sträucher als "Sichtschutz" gepflanzt.

Aber jetzt werden die Kinder größer, brauchen Schaukel, Sandkasten und Turnstange nicht mehr und so fangen wir nach und nach an, den Garten ein bisschen zu verschönern ;)

Hier werd ich sicherlich ein paar schöne Tipps und Anregungen finden.

LG
Lio

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Aella am 28. Juni 2007, 09:45:04
herzlich willkommen, alle zusammen :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gärtnerin1961 am 29. Juni 2007, 09:07:59
Hallo Zusammen, ;D

uiii ..ist das hier ein wunderschönes Forum. Da konnte ich gar nicht anders, als mich sofort anzumelden.

Ich bin leidenschaftliche Gärtnerin und wühle für mein Leben gern in der Erde. Ich glaube, dass hier eine wahre Fundgrube für Gärtnerwissen ist und vielleicht findet man Kontakt zu
Gleichgesinnten ...

Ich freue mich darauf...

Liebe Grüße voerst aus Thüringen

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: citrusgaertner am 29. Juni 2007, 17:50:26
Hallo an Alle!

Da ich hier gelegentlich hereingeschaut habe auf der Suche nach speziellen Antworten und doch auch einige Fragen entdeckt habe, die ich sogar auch beantworten kann ;D , habe ich mich heute mal angemeldet.

Nettes, kleine Forum hier, der Umgangston gefällt mir sehr gut - und die Altersklasse (ich bin 46) scheint ja auch zu passen *ggg*

Ich habe 3 Kinder, bin verheiratet und selbstständig.
In einem Thread wurde ja schon über meine mickerigen Pflanzen hergezogen, aber es geht bei mir nun mal nicht anders, ich habe eine Töpferei und den Haushalt mit den Kindern zu versorgen (Essen kochen, etc., das Übliche :P ::)
Entsprechend kommen bei mir oft die Pflanzen etwas zu kurz....was mich schon sehr ärgert :(

Zu der Pflanzenleidenschaft bin ich schon als kleines Kind gekommen - ich habe meinen Opa immer interessiert im Garten begleitet und ihm Löcher in den Bauch gefragt, als Schüler dann konnte ich bereits sämtliche heimischen Obstsorten veredeln und habe Auspflanzungsversuche mit tropischeren Obstsorten (Avocado, Physalis, etc, was mir halt gerade als Samen in die Finger kam) im Garten meiner Eltern im Alten Land gemacht. Manches hatte durchaus einige Winter überlebt.
Es war klar: Ich wollte Gartenbau studieren und danach etwas besonderes machen...also nach dem Abi eine Lehre in der Obstbauversuchsanstalt (Weils dort wesentlich interessanter ist als in einem gewöhnlichen Betrieb), danach Gartenbaustudium in Weihenstephan. Parallel zum Studium begann ich dann wieder mal Pflanzen zu sammeln - ich hatte ein Gewächshaus auf der Garage meiner Mietswohnung installiert und in Kürze war es voll mit hunderten von tropischen und subtropischen Obstgehölzen. Obst ist mittlerweile meine größte Leidenschaft.
Nach dem Gartenbaustudium noch Biologie in Garching bei München, nebenher schaute ich mich bereits nach einem geeigneten Betriebsgelände um, da mir klar war, dass ich mich selbstständig machen wollte, um meine Ideen optimal verwirklichen zu können....in Schrobenhausen bei einer stillgelegten Gärtnerei wurde ich fündig und meldete als 2. Betrieb (Ich hatte während dem Studium schon autodidaktisch Töpfern gelernt und eine Töpferei gegründet, die ich nach wie vor betreibe) eine Citrusgärtnerei an. Die erste Sammlung bestand aus 40-60 Sorten, es wurden jedoch schnell mehr....da meiner Meinung nach ungenügend Fachliteratur über Citrus existierte, habe ich jetzt auch schon 2 Bücher geschrieben, ein drittes ist unfertig im PC - die Zeit reicht wieder mal nicht >:(

Mittlerweile züchte und vermehre ich hier im Norden über 200 Sorten Citrus, und da die Zeit knapp ist, habe ich nie so viele Pflanzen verfügbar, wie nachgefragt wird. Deswegen sind meine Pflanzen leider oft sehr klein....aber i.d.R. wachsen sie mächtig!

....und dass ich frosthärtere Citrus und diverse andere Pflanzenraritäten im Garten stehen habe ist ja eh klar...

 Gruß,

Bernhard
der Citrusgärtner
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wild Bee am 29. Juni 2007, 19:18:06
hallo bernhard,
herzlich willkomen auf den forum ,da ich selbst einen
citrus habe ;)vind ich es toll das du da bist :D

grússe lisa :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: harald and maude am 02. Juli 2007, 22:10:01
Da entdecke ich doch erst heute diesen thread zum Vorstellen!
Ja - und dabei treibe ich mich jetzt schon eine Weile hier rum und finde immer wieder interessante Themen. Denn obwohl ich Landschaftsarchitektin bin - von biologischem Gemüseanbau habe ich doch nicht genug Ahnung und experimentiere rum - und - ich suche immer noch nach Möglichkeiten, meinen Garten mit etwas weniger Pflege am Leben zu erhalten :D
Ja - da freue ich mich über die vielen Tipps und Anregungen - und wenn mir was einfällt, ja denn gebe ich gerne was zurück.
Schön, daß es das Forum hier gibt
So - gute Nacht an alle, die noch aktiv sind.
Lieber Gruß
Renate
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Lenz am 03. Juli 2007, 18:30:36
Hallo,
Ich heiße eigentlich Robin-Lenz, bin 17 Jahre alt und komme aus der Nähe Potsdam. Ich bin geboren in Berlin aber vor 9 Jahren in ein kleines Dorf gezogen ( ca.86 Einwohner ) . Meine Eltern betreiben hier einen Pferdehof auf dem auch Hunde,Katzen,Schweine,Ziegen,Haasen und so ziemlich alles was Beine hat rum rennt.
Wir haben einen recht großen Garten, der mitlerweile auch sogar richtig gemütlich ist. Ich bin sehr an Pflanzen interessiert und möchte nach möglichkeit auch beruflich mit Pflanzen arbeiten ich weiß nur noch nich was ??? erstmal Abi machen.

Ach ja und ich steh tierisch auf Chilli
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: harald and maude am 04. Juli 2007, 22:13:40
Hallo und willkommen Lenz,
falls Du mal Fragen hast zum Beruf Landschaftsarchitektur - geb´ ich Dir gerne Auskunft, soweit ich kann.
Lieber Gruß Renate
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wild Bee am 04. Juli 2007, 22:51:37
hallo lenz, herzlich willkomen auf dem forum
ich hoffe das es dir auch so viel spass macht wie mir :)
ich liebe auch paprikas und chilly :)hot

gruss lisa
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: indigo69 am 07. Juli 2007, 19:47:32
Hallo Forum,

ich bin auch neu hier bei Euch, heiße Sandro, bin 38 und komme aus Braunschweig.. ich besitze zwar leider keinen Garten, dafür einen schönen Balkon, auf dem sehr viele verschiedene Pelargonien stehen und Fensterbänke :D besonders angetan haben es mir Hibiscen, von denen ich drei verschiedene Hibiscus rosa sinensis hier stehen habe, aber auch die Hibiscus schitzopetalus und tiliaceus.. sowie verschiedene buntnesseln (Coleus blumei Hybriden), von denen ich im moment 9 verschiedenfarbige hier stehen habe, und natürlich Pelargonien, die mag ich auch sehr gerne.. .egal ob Pelargonium zonale oder peltatum oder grandiflora.. habe hier welche (hängende) mit gefüllten (fast) schwarzen Blüten, fliederfarben, leuchtend pink-orange (besonders schön anzusehen), Kaskadenpelargonien mit lachsfarbenen Blüten, dann bei den stehenden Malergeranie und die Graffity's mit gefranzten weißen, roten, dreifarbigen (tricolor) und neuerdings Stecklinge einer Art, die weiße gefranzte Blüten mit pinken!! Sprenkeln besitzt.. daneben sammle ich aber auch Duftpelargonien, von denen ich momentan drei verschiedene besitze..
Grünlilien sind hier auch en masse vertreten, besitze vier Arten, darunter die grüne Wildform (Chlorophytum comosum), dann die bekannteste (Ch. comosum vittatum) die Blätter besitzt, die innen creme und außen grün sind, dann die Chlorophytum comosum variegatum, die genau umgekehrt gefärbte Blätter besitzt, sowie die gekräuselte "Bonnie".. vom letzen Sommer her habe ich noch einige Bischoffsmützen, die ich damals eingesät habe, mittlerweile kann man sehr gut sehen, um welche Art der Astrophytum es sich handelt :)
ansonsten stehen hier noch verschiedene Ficus-Arten bei mir, einige F.benjamini, F.alii die ganz schmale Blätter besitzt, und die F.barock mit gekräuselten Blättern.. einige, verschiedene Thymian und Lavendelpflanzen, Drachenbäume und Sanseverien sind auch dabei..
ja, das wars eigentlich schon in Kürze zu mir, anfügen möchte ich noch, daß ich seit einiger Zeit bei Yahoo eine sogenannte Group habe, Der grüne Daumen in dem auch über Zimmerpflanzen geplaudert wird, wer mag, kann ja mal vorbeischauen, seid alle eingeladen :) ansonsten freue ich mich, auch hier bei Euch dabei sein zu dürfen und mich mit Euch auszutauschen.. sagt mal, tauscht Ihr hier auch untereinander Stecklinge und Saatgut?? *ggg*

lg
Sandro
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: michaela am 07. Juli 2007, 21:39:44


Moin,Moin!!

Herzlich Willkommen, mal jemand aus der Heimat!! :D :D
Auch ein Balkon kann viel Freude machen, oder!?

Viel Spass hier im Forum :D

Gruss Michaela
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Kati am 10. Juli 2007, 15:27:41
Hallo, ich bin neu hier :)

Heute habe ich mich in diesem Forum registriert. Ich heiße Kati, komme aus Nordrhein-Westfalen und wohne bei Bad Oeynhausen in einem kleinen Dorf am Rande des Wiehengebirges. :) Da ich mich sehr gerne mit Pflanzen befasse und einen großen Garten habe, freue ich mich schon auf die Ideen und Tipps hier. :)

Liebe Grüße :-*
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Tina63 am 13. Juli 2007, 06:45:39
Guten Morgen,

möchte mich auch mal kurz vorstellen. Ich heiße Martina, komme aus dem Schwabenländle, verheiratet, 3 Kinder, 2 Hunde und "Sklave" ;) eines ca. 15 ar großen Gartens. Freue mich auf Erfahrungsaustausch mit anderen Gartenfreunden :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Irisfool am 13. Juli 2007, 07:02:21
Herzlich willkommen Tina 63. Schön , dass die "Schwabengang" Verstärkung bekommt ;D ;). Viel Spass im Forum, es wird dir sicher gefallen. LG Irisfool
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: xolove am 13. Juli 2007, 07:09:12
hallo allerseits,

mein name ist yu-dong. ich bin 33 und lebe in oesterreich. seit kurzem bin ich mit 2 hunden in ein haus gezogen mit ca.1500qm garten.
ich habe noch kaum erfahrung mit gartenarbeit aber freue mich sehr darauf.

liebe gruesse
yu-dong
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Irisfool am 13. Juli 2007, 07:12:57
Auch dir ein herzliches Willkommen. Keine Ahnung ist kein Problem. Frag nur, es gibt hier sehr viele kompetente Leute, die dir gerne helfen. Viel Spass im Forum und mit dem neuen Garten. LG Irisfool.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wild Bee am 13. Juli 2007, 09:43:54
hallo martina und yu dong ,
auch ich heisse euch von herzen willkomen ;)
und wúnsche euch viel freude an dem forum :D
selbst habe ich viel spass und lerne nog immer dazu ;)

liebe grússe lisa

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: albarose am 13. Juli 2007, 17:54:23
hallo,
 im gh-forum habe ich von diesem forum gelesen, und schwupps bin ich hier.

ich heisse gaby, bin 51 jahre jung, wohne am teutoburgerwald zwischen münster und osnabrück, mit unserem hauskater, 10 hunden und meinem mann,bin allergiker z.b. gegen birken, frühblühende gräser, steinobst, und habe trotzdem für unsere hunde und uns einer garten mit einem kl. gewächshaus.

historische rosen mag ich seit 1986, als ich zum ersten mal davon hörte.

in diesem jahr gab es da erstmals echten mehltau.

da ich ohne chemie in unserem garten arbeite, schon mal meine erste frage...

was macht ihr gegen echten mehltau?

...ich liebe es ,pflanzenableger und samen für haus und garten mit meiner freundin und 2 nachbarinnen zu tauschen.

historische gärten faszinieren mich!!

...ich suche auch noch ein wetterfestes vogelhaus...englisch, viktorianischer stil. :)

l.g., gaby...die tomaten wieder essen kann, und sie z.z. direkt im gewächshaus sofort nach dem pflücken verputzt

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: albarose am 15. Juli 2007, 10:04:13
 :)
guten morgen!
ich möchte mich hier noch mal melden.

gestern klappte es nicht...mein passwort wurde nicht angenommen; heute ist alles ok.

ich las gestern als gast, und freue mich nun ,eine sehr gute garten-u. hauspflanzeninfoquelle zu haben.

was ich gestern hier las ,war WAHNSINNIG KLASSE!!!...so viele infos.

(ich "kümmerte" mich sofort um 2 phalinopsis ,die ich vor 1 jahr geschenkt bekam, von denen ich 0 ahnung habe,und die nach der blüte vor sich hindümpelten. ???)

...nun hoffe ich, "DEN TIPP" für echten mehltau bei rosen hier irgendwo zu finden!

mein fazit als frischling hier...EIN SEHR INFORMATISCHES FORUM!!...danke!

l.g., gaby...mit einem c. 1000qm grossen mietgarten , einem kl. gewächshaus und einem kalthauswintergarten aus alu mit einem kl. schwimmbecken für mensch u. hunde drin...
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Hörnchen am 16. Juli 2007, 11:47:48
Hallo in die Runde,

ich bin neu hier und habe großes vor. Und zwar möchte ich meinen Garten, ziemlich verwildert, in einen Bauerngarten umwandeln.

Dazu steht als erstes der Hintergarten an, hier soll ein Küchengärtchen mit Gemüse und ein wenig Obst entstehen. Das soll jetzt bald geschehen und ich hoffe, dass ich hier ein wenig Hilfe, Tipps und Austausch finde.

Doch zu mir: Ich heiße Nicole, bin 34 Jahre alt und Mutter zweier Söhne. Ich bin verheiratet mit Dietmar, den ich dazu verdonnere für mich die groben Arbeiten zu machen.

Wir wohnen ländlich und besitzen ein altes Fachwerkhaus, das unter Denkmalschutz steht.

Habt ihr noch Fragen?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: kaieric am 19. Juli 2007, 09:58:53
moin moin aus dem saarland!!

habe mit meinen 47 jahren hierher gefunden über meine rosenleidenschaft und schon viele wunderschöne anregungen gefunden..DANKE!!
angefangen hats mit einer new dawn, die einer gloire de dijon wich ::) und mittlerweile sinds ganz viele geworden, die sich hier in töpfen tummeln, auf der terrasse meines bistros und in dem garten einer wohnung, die mir gehört...und es sollen MEHR werden, wenn ich weiterhin so unvernünftig bleibe ;D
neue erfahrungen sammle ich grad in meinem kleinen vorgarten, der soll aber eher ländlich ausschauen mit stauden und kräutern( ab in den salat...).

würde mich gern über rosen und andere pflänzchen mit anderen gartenfreunden aus der region austauschen..also melden!!!

euer kai-eric
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: fireblade am 24. Juli 2007, 10:47:54
Hallo,

seit einiger Zeit lese ich immer wieder mal (fast täglich) hier rein und stelle jedesmal fest, dass ich einfach viel zu wenig Zeit habe! ;)

Ich wohne in der Nähe vom Chiemsee und habe mir hier einen kleinen Garten angelegt, in dem ich an den Wochenende immer gerne rumkruschel.

Hierher gefunden habe ich durch die Tomaten-Vielfalt in diesem Forum und hoffe, dass ich dieser "Sucht" zumindest ein wenig widerstehen kann! Erste Krankheitsanzeichen allerdings sind schon vorhanden ...

Jetzt nochmals viele Grüße aus Bayern,
Moni
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: passiflora am 24. Juli 2007, 19:27:06
Hi, bin auch neu.
bin zwar erst 14 jahre alt/jung, interessiere mich dennoch schon total für pflanzen. besonders mag ich nutzpflanzen und exoten. wenn ihr welche habt, könnt ihr mir gerne angebote schicken
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Larosa am 29. Juli 2007, 11:15:11
Hi,

ich habe dieses schöne Forum gefunden, freu mich darüber!
Ich wohne seit 2005 in einer tollen Wohung mit viel Garten...die Rasenfläche schwindet zusehends und macht Platz für verschiedene Stauden- und Rosenbeete. Auch ein kleiner Nutzgarten, in dem vor allem das Gesetz des Stärkeren regiert, nenne ich mein eigen.
Ich bin leidenschaftlich gerne im Garten...und genauso leidenschaftlich gerne surfe ich in Gartenforen rum ;) .
Auf einen lehrreichen Ausstausch gespannt!
Larosa
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: maddaisy am 30. Juli 2007, 16:01:41
Ha!
Endlich hab ich gefunden was ich gesucht habe...

Hallo Ihr Lieben alle,
schwirre schon etwas länger hier in der Gegend rum.
Stelle mich kurz vor: bin eine "alte" Wühlmaus, Mitte 50. Nach entbehrungsvollen Jahren im Erwerbsleben kann ich mich jetzt endlich wieder meinem Garten widmen.
Bin z.Zt. rosenverrückt und staudenverschwelgt. Leidenschaft fliegt manchmal in die eine, dann in die andere Richtung.

Bin überwältigt von dem versammelten Fachwissen. Kann mich oft stundenlang nicht mehr los reissen...

Seid alle herzlich gegrüßt
Rosenhexe Marianne
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: moorhexe am 31. Juli 2007, 20:01:55
hallo ,

ich habe noch nicht die zeit gefunden, mich vorzustellen. ich bin vor kurzem von einem resthof, den ich mit vernetzten biotopen und, teichen und kräuterbeeten
etc. zu einem kleinem paradies für flora und fauna umgewandelt habe, in die kreisstadt gezogen.

hier habe ich hauptsächlich stauden, rosen, büsche und natürlich viele kräuter angepflanzt(auch viele kletterpflanzen und obst büsche etc...)
ich habe immer das bedürfnis, pflanzen zu vermehren und müßte eigentlich schon wieder umziehen, denn mein garten wird schon wieder zu klein :-[. das problem haben ja hier mehrere. ich bin eine pflanzensammlerin und baue vieles eben nur zur freude, aber auch zur erhaltung der insekten und anderer lebewesen an.
im moor, wo ich vorher gelebt habe,hatte ich allein 7 verschieden große naturteiche. jetzt beschränkt sich meine "teichverrücktheit"auf 2 kleine zinkwannen, die ich mit ein paar ablegern bepflanzt habe ;).
ich plane aber noch einen kleinen teich anzulegen.
die themen- und beiträgevielfalt in diesem forum finde ich gewaltig. ich werde im anfang wohl mehr mitlesen, als mich einzubringen.

ich bin mitte 50 und lebe mit einer alten katze und einer alten neufundländerin
zusammen. ich mache aus meinen kräutern eigene salben und tinkturen.
kräuter sind meine leidenschaft.

liebe grüße von barbara

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wild Bee am 31. Juli 2007, 21:26:45
hallo barbara, willkomen auf den forum,
wir teilen mehrere leidenschaften ,ik sáhe auch immer bei mir sieht es aus wie auf einer kwekerij,u'beral stehen tópfe entweder mit samen oder pflanzen und mein garten ist mir zu klein geworden >:(sodas ich an einer anderen seite nog einen garten anlegen werde,meine liebe zu kráuter ist sehr gross :D
und natulich meine tomaten, habe eine gemúse abteilung wo nur
seltene sorten stehen,laufe jedan tag ófter hin und her :D
macht nichtss ist gut fúr meine linie ;habe schon liebe gartenfreunde gefunden auf den forum :D

LG, lisa
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gartenfee82 am 31. Juli 2007, 21:46:04
Und noch eine Neue ;D

Ich bin Mandy, 25 Jahre jung und in ein paar Tagen stolze Besitzerin eines eigenen Häuschens mit einem kleinen Garten.

Da ich überhaupt keine Ahnung von Gartenplanung und Pflege habe, hab ich mich hier angemeldet und hoffe auf zahlreiche Informationen und Anregungen, die ich dann zusammen mit meinem Lebensgefährten und unserer kleinen Tochter in die Tat umsetzen kann.

Man wird das erst schön endlich im Sommer im eigenen bunten Gärtchen auf der Terrasse zu sitzen und nen Cocktail zu schlürfen 8) und der Kleinen Maus beim plantschen im Pool zusehen zu können ;)

Also ich wühl mich mal hier durch und schau mal wie ich unseren perkekten Garten gestalten kann.

Freu mich schon auf regen Austausch mit Euch!

Im Anhang der noch unfertige "Garten" ;D

LG

(http://img5.myimg.de/1774d9.jpg)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wild Bee am 31. Juli 2007, 21:51:49
hallo gartenfee, wúnsche dir ein herzliches willkomen :D
ich wúnsche dir viel gartenfreude :D

LG, lisa
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: thegardener am 02. August 2007, 23:50:50
Ich habe diesen Thread erst jetzt gesehen, sorry. In den vergangenen tagen habe ich mich durch die Taglilienthreads gewühlt, die sind eine meiner Lieblingsgattungen. Hostas sind die zweiten, aber damit es nicht langweilig wird gibt es auch noch Dahlien, Rosen und und . Jedenfalls primär blühendes Zeug, für Gemüse bleibt zur Zeit wenig Platz.
 ;D gestern habe ich die ersten tagliliensamen geerntet, die Hostas lassen sich noch Zeit.
Ach so, ich habe 300m² gemietet und ein paar Lohngärten gibt es auch, Tendenz ist aber : mehr Land für mich..
Und wen es interessiert : ich bin 40 und teile die Wohnung und Garten mit drei Windhunden.
Gruß Julian
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: moorhexe am 03. August 2007, 07:53:23
hallo lisa,

danke für deine willkommensgrüße.
mein pc war abgestürzt. ich komme nicht so oft zum lesen.

in meinem garten stehen auch überall töpfe und ableger werden ständig von mir gezogen.
was machst du alles mit kräutern ?
oder muß das jetzt in eine andere rubrik ?
seltene gemüsesorten baue ich auch an, aber nur auf kleinem raum. ich habe eine eßbare chrysantheme und evtl. nicht so seltene rote melde im garten.
das hin und herrennen im garten tut auch meiner linie gut ;)



Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wild Bee am 03. August 2007, 11:18:51
hallo moorhexe,na die hekse passt auch zu mir ich
ich gebrauch die kraúter um mir bei kleinen wehwehchen
zu helfen :Dund stelle auch meine creme her von calendula
bis..,aber das schónste finde ich wenn ich durch meinen garten gehe und alles wáchst und die blumen duften so lekker ;D :D
und von den kráuter ganz zu schweigen ;Dich bin ein gartenmensch wenn ich kan bin ich von morgens bis abends
imgarten auf bei schlechten wetter , 8)essbare chryantheme
bin ich nog niet begegnet,ho'rt sich aber gut an
weisst du den lath,namen?

liebe gru'sse lisa :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: toxsb am 04. August 2007, 20:56:00
Hallo!

Ich hab mich gerade angemeldet...

- eigentlich heiße ich Björn
- bin Ende März 35 geworden
- Hobbies: PC, Haustiere(Chinchillas, Meerschweinchen, Vogelspinnen), Lesen
- arbeite im Gesundheitswesen

Einen Garten habe ich leider nicht...
aber mich interessieren eben immer botanische Themen.
Um eine Detailfrage zu klären, suchte ich ein botanisches Forum. Das habe ich nun gefunden...
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Paulownia am 09. August 2007, 16:02:19
Hallo,

auch ich lese schon einige Zeit hier mit.

Seit kurzem wohne ich in der Nähe von Kaiserslautern und wir haben uns hier ein kleines Grundstück mit Haus gekauft, was wir seitdem intensiv umbauen.
Der kleine Garten (1000qm) war mir jedoch entschieden zu klein und so haben wir den dahinter liegenden Hang (total verwildert, jedoch mit wunderschönen Natursteinmauern) von ca. 4000qm dazugekauft. Aus Norddeutschland stammend ist man zwar nicht diese Hänge gewohnt, trotzdem oder gerade deshalb habe ich mich der Herausforderung gestellt einen parkähnlichen Garten im Hang zu gestalten.

Hierher gefunden habe ich mehr aus Frust. Wenn man nur am roden, zurückschneiden, jäten ist, kribbelt es einen in den Fingern endlich mit der Pflanzung zu beginnen. Und da es noch eine Weile dauern wird, ist dieses Forum mit Euren schönen Bildern und interessanten Beiträgen Balsam für meine geschundene Seele.

Obwohl, 3 Hosta, 3 Tomaten im Topf , eine schöne alte Pinus nigra Austriaca, ein Uralter Apfelbaum (schade, das ich die Sorte nicht weis) und ein Haufen Schnecken nebst Blindschleichen sind schon vorhanden. ;D

Bei den vielen Beiträgen hier im Forum habe ich doch manchmal Schwierigkeiten auf dem Laufenden zu bleiben, doch ich denke in den Regentagen habe ich genug Zeit es nach zu holen.

Ich hoffe ich habe nichts vergessen, sodass Ihr Euch ein grobes Bild von mir machen könnt.
Liebe Grüße und auf eine schöne Zeit
Margrit

Versuche auch gleich mal ein Bild einzufügen:

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: löwenmäulchen am 13. August 2007, 22:11:15
Hallo Paulownia,

klasse Photo ;D Hoffentlich kannst du zwischen all der Sisyphusarbeit gelegentlich mal in der Hängematte liegen 8)
Viel Spaß noch hier im Forum und im Garten!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Paulownia am 14. August 2007, 08:50:48
Danke Löwenmäulchen für den Willkommensgruß. :)

Sicherlich schaffe ich es immer mal wieder in der Hängematte die herrliche Aussicht zu geniessen. Doch mit ich ein sogenanntes Areitstier. Wenn ich vorher nicht in der Erde rumgewühlt habe, bin ich ziemlich rastlos ;).

LG Margrit
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wild Bee am 14. August 2007, 09:13:23
hallo bórn willkomen, das ist aber schade das du keinen garten
hast :Dwas nicht ist kan nog werde :D

liebe grússe lisa


hallo paulownia, herzlich wilkomen auf den forum :D
is ja scho'n zu wissen das du auch so eine wúhlmaus bist,
das trifft sich ja gut ;Dso weiss man immer wo du bist ;D ;D ;D

liebe gru'sse lisa
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: mooth am 14. August 2007, 14:32:26
Bin neu. Hab Garten. Mehr gibts dazu nicht zu sagen.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Lilia am 15. August 2007, 20:41:49
Ich glaube, weitergehende Details kennen wir alle schon, seit Jahren. ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freiburgbalkon am 21. August 2007, 00:38:07
Bin neu. Hab Garten. Mehr gibts dazu nicht zu sagen.

Bin nicht mehr so ganz neu, hab Balkon, mich aber noch nie hier vorgestellt.
Sich so kurz zu fassen wie mooth find ich cool, Humphrey-Bogart-mäßig, schaff ich aber nicht. ;D
Hier mal ein Bild von heute von unserem Balkon von der Straße aus hochfotografiert:


Balkon_08_07.JPG


Unser Balkon zeigt nach Westen, er hat also eine Süd- eine West- und eine Nordseite. Hier sieht man die Nordseite, von der Straße aus hochfotografiert. Und ne Decke hat er auch z.T., unter dem Balkon des Nachbarn über uns, und da hat sich die Glockenrebe (cobea scandens) jetzt auch schön laubenartig ausgebreitet.
Ich habe auf 2 Seiten an diesen Balkon über uns Metallgitter gehängt, die einmal komplett bewachsen sein sollen. Auf der Südseite hat das Ramblerrose Albéric barbier schon getan, die Glockenrebe wäre also gar nicht nötig gewesen, aber schön ist sie doch! Dort fang ich mal an und stell meine Pflanzen ringsum vor: Mit im Kübel Clematis florida bicolor, daneben Kletterrose Sénégal, dann kleine Töpfchen mit Prunkwinde Ipomoea alba und Löwenmäulchen, dann eine falscher Jasmin/Duftjasmin, dann Lonicera/Geißblatt Golden Flame, das die Balkonvorderseite von außen mit 2 m bedeckt und bis vor kurzem lange und üppig geblüht hat, mit im Kübel ein Storchschnabel/Geranium phaeum samobor als Bodendecker. Dann kleinere Töpfe mit weißen Lilien und abbessinischen Gladiolen, dann neu Rose El Ariana, dann Rose Zigeunerknabe, hat im ersten Jahr wie erwartet noch nicht geblüht, dann Asyltopf von GG mit erholungsbedürftigem Qumquat aus dem Treppenhaus, dann nochmal kleine Töpfe mit Ipomoea und Löwenmäulchen und blauer Seidenblume (tweedia caerulea), dann Rose Mme Bérard, in diesem Kübel neu als Bodendecker 1 kleines Bärenfellgras. Dazu wird sich wohl bald Rose Café als Nachbar gesellen, dann wieder einer von den irrsinnsschweren weißen Kübeln, die man selbst leer nur zu viert bewegen kann (deshalb würd ich sie mir jetzt nicht mehr holen, aber jetzt stehen sie ::)) mit Kletterrose Belkanto und Clematis Saalomon. In den Riesenkübeln hab ich als Bodendecker noch Sternmoos.
Was ich noch in Balkonkästen vor diversen Fenstern und im Hausflur bzw. ums Haus rum im Freien habe, damit verschon ich Euch jetzt.
Nix ist länger bei mir als Oktober 2006, da hat mein Balkonverschönerungsprogramm begonnen.
Würde mich jetzt freuen, wenn sich besonders langjährige Balkonbepflanzer bei mir ausheulen würden, was über die Jahre ein Problem geworden ist, damit ich's vielleicht noch vermeiden kann. Kann mir z.B. schon vorstellen, daß der Erdaustausch in den Kübeln, der ja alle 2 Jahre empfohlen wird, vor allem bei Kletterrosen nicht spaßig wird.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: 11vonZwerg am 21. August 2007, 05:01:57
Die Vorstellung von altbekannten Puristen, finde ich 'ne sehr schoene Initiative. Danke, Freiburgbalkon.

Dein Balkon sieht sehr beeindruckend aus und fuer die kurze Kultivierungszeit hast Du schon verdammt viel hinbekommen. Ich selber bin ja auch ein langjaehriger, beengter Dachterrassengaertner. Du fragst nach Misserfolgen...Na, die lassen sich nicht verallgemeinern. Meine Hauptprobleme lagen meist an der absolut vollsonnigen Lage unserer Dachterrasse...da ueberleben am besten mediterrane Pflanzen, die nicht zwangslaeufig meine Favoriten sind.

Zum Umtopfen unhandlicher Pflanzen kann ich Dir einen guten Tipp geben. Pflanzen, die ich nicht alleine anheben kann (z.B. letztes Jahr meine grosse Koenigsagave), oder die zu sperrig sind, haenge ich vor dem Umtopfen einfach auf: Ich schlinge ein dickes Seil um den unteren Pflanzenbereich und befestige es irgendwo stramm am Terrassengelaender, so dass die Pflanze samt Topf schwebt. Dann wird der Topf entfernt (manchmal geht es nur mit Zerschlagen oder bei Plastiktoepfen mit 'ner Flex), die haengenden Wurzeln von alter Erde befreit, ein neuer Topf mit Erde daruntergestellt und das gute Stueck wieder abgesenkt, aber das Seil noch so stramm gelassen, dass man in aller Ruhe auch Erde seitlich im Topf verteilen kann. So schaffe ich es auch, ganz Unhandliches mittig und gerade in die neue Umgebung zu topfen.

Vielleicht klappt diese Methoden ja auch bei Dir...die Aufhaengemoeglichkeiten scheint es bei Dir ja zu geben.

VlG
11vonZwerg
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freiburgbalkon am 21. August 2007, 15:10:22
Klasse Tipp, Da wir ne Sitzhängematte mit Haken in der Decke haben ginge auch das Aufhängen, aber eine Kletterrose, die mit mehreren Trieben aus der Erde kommt, kann man ja so schlecht aufhängen und die Äste will ich ja auch nicht alle wieder kurz schneiden, sonst kann ich mir ja gleich ne neue kaufen, ginge einfacher... muß ich wohl dann nach dem Abbinden auf den Boden (Flachdach) legen und Wurzelballen irgendwie mit Händen und Scheere herauspfriemeln. Auf der Seite zur Straße habe ich ja auch gar keine "Arbeitsfläche". Naja, die nächsten 2 Jahr mach ich erstmal nix...
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Magnolia am 26. August 2007, 16:45:07
hallo!
ich bin angi und wohne in der nähe von celle. ich lebe zusammen mit meinem mann, meinen fünf katzen und einem hund in einem kleinen dorf.
wir haben 2005 ein haus mit garten gekauft, der "garten" war in schrecklichem zustand und ist auch immernoch weit davon entfernt meinen vorstellungen zu entsprechen ::) ....
naja ... was gibts noch? hm, bin 25 jahre jung und hab leider vom garten nicht ganz so viel ahnung wie ich gerne hätte ;D freu mich schon von euch zu lernen
bis denne
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: michaela am 26. August 2007, 20:50:02


Moin,moin!!

Herzlich willkommen!! :D :D Lernen kannst du hier eine Menge, da sprech ich aus Erfahrung, und wenn du nicht aufpasst liegt das Sucht potenzial sehr hoch!! ;D ;D

Gruss Michaela
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mausetier am 26. August 2007, 21:04:14
Hallo,

ich bin Daniela, auch Mausetier gennannt ;D. Ich bin vor kurzem zu Euch gestoßen und habe schon viele Dinge von Euch gelernt.
Ich habe einen kleinen Garten am Stadtrand, den ich natürlich weiter verschönern will. Dank Euch hat mich nun wohl auch das Tomatenfieber gepackt ;D und ich plane schon für´s nächste Jahr welche Sorten ich mir anbauen möchte. :D
Interessiert bin ich auch an Stauden und Kräutern.

LG Mausetier
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Garten-anna am 03. September 2007, 10:30:51
Hallo Mausetier,
ein herzliches Willkommen. Freu mich auf Deine Berichte in der Kräuterabteilung.
Liebe Grüße Anna
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Faolan am 04. September 2007, 10:31:19
Hallo,

ich bin Kai und neu *g*

Hermann hat mich hergelotst (und seine Minz-Stolonen treiben schon *freu*)
Wir haben einen großen alten Bauerngarten mit viel Gemüse und auch sonst viel Platz für Kübel, Töpfe etc.
Dann noch viel Platz für unsere freilaufenden Hühner im Obstwiesenteil. Dort wachsen auch viele Stauden.

In letzter Zeit interessiere ich mich besonders für winterharte Exoten, bevorzugt essbar, Bambus und Kräuter. Habe extra eine Kräuterspirale angelegt und alles gedeiht prächtig.

Freue mich auf spannende Diskussionen und Infos,
Kai
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wild Bee am 04. September 2007, 13:55:13
hallo kai, willkomen imforun ,ich denke das du hier viel
info findest,ja meine minzen von herman tuns bei mir super
und kráuter liebe ich auch ,zufállig habe ich auch exoten
paw-paw,und die nasi peer und-und ;D

liebe gru'sse lisa
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: daucus am 05. September 2007, 11:59:17
eigentlich wollte ich ja nur mal so reingucken...
was ich sehe gefällt mir prima, also gleich mal vorstellen:
ich heiße Achim bin Gemüsegärtner
weitere faibles: Rückengymnastik (sic), radeln, kochen, in Ruhe die Süddeutsche lesen, faulenzen, zu Fuß die Umwelt erkunden
zu garten-pur bin ich übrigens über ARCHE NOAH gekommen aber das ist eine weitere Geschichte, wens interessiert darf gerne nachfragen.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: clarkia am 10. September 2007, 10:11:08
Hallo Garten-Pur-Fans

bin ganz neu hier ! Aber was ich lese, gefällt mir sehr gut, sehr informativ und ausführlich.
Ich freue mich über regen Gedankenaustausch.

Mein Garten ist knapp über 2500 qm und liegt in Süddeutschland und ich bin eine leidenschaftliche Staudensammlerin, natürlich gibt es auch Sträucher und Rosen. Aber an den Stauden hängt mein Gärtnerherz.

Clarkia
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 10. September 2007, 11:30:31


Verstärkung für die Staudenfraktion ist immer willkommen! Hast du eine Lieblingsstaude?

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: clarkia am 10. September 2007, 15:08:47
Hallo Susanne,

danke für deine Begrüßung.
Eine einzige Lieblingsstaude habe ich eigentlich nicht, nur so 300 bis 400 Stück
Lieblingsstauden ;), und immer die Blühende oder die mit den gerade wunderschönen Blättern ist meine aktuelle Lieblingsstaude. Jetzt gerade sind es natürlich die Astern und die Gräser.

Clarkia
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 10. September 2007, 16:04:58


Ich hatte mich gewundert, weil dein Nick doch eine Einjährige ziert... ;)

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Serenius am 17. September 2007, 00:45:12
 :
:)Ja hallo, ich hab' so meine Bedenken;;;;;
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Knolli am 23. September 2007, 21:15:18
Hallo,

lese schon eine ganze Zeit in eurem informativen und kompeteten Forum!

"Lese" hier viele Leute,die genauso leidenschaftlich gärtnern wie ich.....
Eigentlich ist mein Garten übervoll.....wenn ich einen Neuzugang habe,müßte eigentlich eine andere Pflanze ausziehen...

Stech dann lieber rasch ein Stück Rasen ab... ::)
Liebe Kübelpflanzen,Stauden...Gehölze...Einjährige...das kleine Gemüsebeet...die besonderen Tomaten...ach..die Kräuter ...

Ich hör jetzt mal auf....

Freu mich über einen regen Austausch

L G

Knolli






Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: moorhexe am 29. September 2007, 09:20:02
hallo knolli,

ich bin auch noch relativ neu hier. lese mehr mit, als zu schreiben. mir geht es ähnlich, wie dir. ich habe meinen neuen garten auch schon randvoll mit mitgebrachten schätzen bepflanzt. ziehe aber dennoch immer weiter ableger, die dann erstmal in kübeln wachsen.
kräuter sind meine große leidenschaft. ich mache seit jahren tinkturen ,salben und anderes .
viel spass hier im forum.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Knolli am 01. Oktober 2007, 22:38:14
Hallo moorhexe...

habe früher viel nach Jean-Pütz Rezepten gemacht..Cremes,Badezusätze usw.Irgendwie fehlt
mir zur Zeit etwas die Ruhe dazu..und auch die Motivation.Wobei es eigentlich schade ist...da alles im Garten wächst!
Vielleicht stellst du ja mal ein paar Rezepte ein?Manchmal bedarf es nur eines Anstoßes..und alte Hobbies leben wieder auf.

Liebe Grüße

Knolli

Kann es auch nicht lassen,immer irgendetwas zu säen,oder Abgebrochenes in den Boden zu stecken-was dann auch prompt angeht!Mit Schrecken denk ich an den Winter-wenn all die Lieben eingeräumt werden-denn leider wächst mein Überwinterungsplatz nicht proportional zu meiner Sammelwut! ::)


Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: magnolie9 am 04. Oktober 2007, 12:26:41
Hallo Ihr lieben
Da ich schon lange bei euch im Forum mitlese habe ich mich nun endlich zur Anmeldung entschlossen.Euere Berichte sind immer sehr aufschlussreich und interessant. Liebe meinen Minigarten und koche auch sehr gerne,wohne im schönen Schwabenländle und grüsse Euch alle :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Irisfool am 04. Oktober 2007, 12:43:13
Herzlich willkommen im Forum. Schön dass die Schwabenfront wieder verstärkt wird, da Aella landflüchtig nach Hamburg gedüst ist ;D ;). Ich bin sicher du wirdst dich hier wohlfühlen, LG Irisfool
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wild Bee am 04. Oktober 2007, 12:55:11
hallo magnolie
herzlich willkomen :D

liebe grússe lisa
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Aella am 04. Oktober 2007, 17:30:54
Zitat
Hallo Ihr lieben
Da ich schon lange bei euch im Forum mitlese habe ich mich nun endlich zur Anmeldung entschlossen.Euere Berichte sind immer sehr aufschlussreich und interessant. Liebe meinen Minigarten und koche auch sehr gerne,wohne im schönen Schwabenländle und grüsse Euch alle

soso...irgendwie werde ich das gefühl nicht los, daß ich ganz genau weiß, wer du bist! 8)

magnolie...schwabenländle...minigarten...kocht gern...

mama ??? :D

(wenn ich mich jetzt täusche, was ich nicht glaube, dann hab ich mich aber ganz schön blamiert.. ::) )

@irisfool, hattest du es etwa auch im urin, daß du gerade mich hier noch genannt hast? ;D ;D ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: magnolie9 am 04. Oktober 2007, 20:23:23
Hallo,
danke für die nette Begrüßung
Aella hat mich das Schwabenländle verraten, dachte könnte eine Weile für dich inkognito bleiben ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Aella am 04. Oktober 2007, 20:29:24
Zitat
dachte könnte eine Weile für dich inkognito bleiben

pech gehabt (http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/frech/h030.gif)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Irisfool am 05. Oktober 2007, 19:45:30
@ Aella, du wisst doch dass ich eine Hexe bin!!!! Ganz schön unheimlich nicht wahr? :P :P ;D ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Aella am 05. Oktober 2007, 21:21:48
 (http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/figuren/c050.gif) (http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/konfus/a090.gif)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dicentra am 09. Oktober 2007, 21:51:09
Hallo,

auch ich bin ein Frischling hier. Bisher habe ich nur mitgelesen und bereits eine Menge gute Ideen "abgegriffen" ;). Wir - das sind mein Mann und ich und zwei flauschige Fellpopos - sind letztes Jahr in ein eigenes Häusle umgezogen und nun hab ich nach dem letzten ca. 50 qm kleinen Reihenhausgarten endlich Platz. Dachte ich ;D. Aber da der Garten in einem nahezu unbearbeiteten, verwilderten Zustand mit reichlich verfestigtem Lehmboden ist, hab ich in meiner knappen Freizeit genug zu tun. Doch immer schön eins nach dem anderen.

Ich liebe es (sehr zum Leidwesen meines GG), stundenlang durch Gartencenter zu schlendern und "nutzlose" Pflanzen aufzustöbern. Nutzlos nach Meinung des werten Gemahls deshalb, weil man sie nicht essen kann ;D, daher muss ich ihn bei Laune halten, indem ich auch Essbares pflanze.

So, das reicht erst mal. Der Rest, denk ich, ergibt sich.

Liebe Grüße,
Dicentra
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Thomas am 10. Oktober 2007, 00:09:26
Willkommen, Dicentra!

Du hast recht: Vieles gibt sich. Aber wie und wann, dafür findest du hier bestimmt ein paar Anregungen.

Liebe Grüße
Thomas
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: kaieric am 10. Oktober 2007, 03:34:51
Hallo,

auch ich bin ein Frischling hier. Bisher habe ich nur mitgelesen und bereits eine Menge gute Ideen "abgegriffen" ;). Wir - das sind mein Mann und ich und zwei flauschige Fellpopos - sind letztes Jahr in ein eigenes Häusle umgezogen und nun hab ich nach dem letzten ca. 50 qm kleinen Reihenhausgarten endlich Platz. Dachte ich ;D. Aber da der Garten in einem nahezu unbearbeiteten, verwilderten Zustand mit reichlich verfestigtem Lehmboden ist, hab ich in meiner knappen Freizeit genug zu tun. Doch immer schön eins nach dem anderen.

Ich liebe es (sehr zum Leidwesen meines GG), stundenlang durch Gartencenter zu schlendern und "nutzlose" Pflanzen aufzustöbern. Nutzlos nach Meinung des werten Gemahls deshalb, weil man sie nicht essen kann ;D, daher muss ich ihn bei Laune halten, indem ich auch Essbares pflanze.

So, das reicht erst mal. Der Rest, denk ich, ergibt sich.

Liebe Grüße,
Dicentra

herzlich willkommen, dicentra!!
du wirst ihn schon durchfüttern..das gute an pflanzen -auch den dekorativen - ist ja, dass entweder sie selbst oder ihre schädlinge essbar sind ;D 8) ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dicentra am 10. Oktober 2007, 22:10:51
Vielen lieben Dank für das freundliche Willkommen! Oh ja, ich habe keine Zweifel, hier Anregungen zu finden... vermutlich zuviele für 350 qm ;D.


du wirst ihn schon durchfüttern..das gute an pflanzen -auch den dekorativen - ist ja, dass entweder sie selbst oder ihre schädlinge essbar sind ;D 8) ;D

Iiiiiih, doch hoffentlich nicht die ollen Dickmaulrüssler :-X?!

Zum Glück steht er (der Gemahl) eher auf Beerenobst. Als nächstes wird ein Sauerkirschbaum gepflanzt. Ich sehe bereits, wie es endet: ich habe die Arbeit und der GG futtert. Sowas nennt man Arbeitsteilung ;D.

Liebe Grüße,
Dicentra
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: kaieric am 10. Oktober 2007, 22:17:37
ich dachte eher an rehe ;D ;) und kaninchen ;)
du hast 350 qm????*neid steigt auf* ;)..mir haben sie hier schon den mund so wässerig gemacht, dass ich auf meinen - neuerdings - 50qm mehr pflanze, als ich wirklich unter zügelung sämtlicher süchte jemals geplant hatte...da muss man eben den garten aus ner GANZ neuen perspektive sehen und erst mal roden, dann erneut vollstopfen 8) ;D..und glaub mir, das klappt guuuut ;D ;D ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dicentra am 10. Oktober 2007, 22:37:36
*kicher*

Für Rehe und Karnickel reichts bei uns nicht, aber im August haben sich eines Abends sage und schreibe vier Igel auf der Terrasse um unsere Katzenfutterspenden regelrecht gekloppt.

Da ich auch mit 50qm angefangen habe, kann ich Deine Gefühle sehr gut verstehen. Man stieß leider allzu schnell an die Grenzen seines Hoheitsgebietes und die Nachbarn wollen partout kein Beet abgeben, diese Egoisten ;). Ergo wurde die Terrasse mit Töpfen vollgepflastert. Auf die Tomaten habe ich später schweren Herzens verzichten müssen, als mir kein Platz mehr für den Standortwechsel blieb. Bäume waren auch nicht erlaubt. So viele Wünsche und kein Platz zum Austoben. Letztlich hab ich es genauso wie Du gemacht und mein Glück in der Umgestaltung gesucht (und gefunden).
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: anemono am 14. Oktober 2007, 23:08:54
Hallo,

ich bin Reinu und würde mich gerne im Forum vorstellen. Die vergangenen Abende habe ich genutzt (die Tage werden jetzt leider wieder kürzer) mich hier etwas umzusehen, es gibt da ja einiges Interessantes nachzulesen. Vor allem wurde über gewisse Schätze diskutiert, die mich auch verlocken könnten.

Ich bin seit meiner Kindheit Gartenliebhaber, habe mittlerweile einige Pflanzen zusammengesammelt und befasse mich mit Gartengestaltung. Ich werde im Winter sicher die alten Threads durchstöbern, um die etwas tristere Zeit zu verschönern und mir Anregungen für's kommende Gartenjahr zu holen. Vielleicht kann ich auch den ein oder anderen Beitrag bei den Diskussionen beisteuern, ich bin schon gespannt.

Liebe Grüße an alle
Reinu
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: kaieric am 15. Oktober 2007, 12:34:44
herzlich willkommen, reinu..
also bist du auch auf der "schiefen bahn" gelandet ;)..anregungen findest du mehr als genug -bedauerlicherweise aber nichts gegen die so ausgelöste sucht ;D ;D ;D
kai-eric
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Heini am 23. Oktober 2007, 08:28:54
Hallo und Guten Morgen!

Tjaaa,
eigentlich bin ich mehr der Generalist,
der von immer mehr immer weniger weiß ...
und
sich mit dem wenigen Wissen bzgl. Garten
auch nicht in einem Gartenforum anmelden sollte – aber
...
ich tus trotzdem .... ;-)

freu mich auf einen netten Gedankenaustausch
...
wie gesagt, nicht nur im Gartenthema ;-)

heini
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: 11vonZwerg am 23. Oktober 2007, 08:43:56
Aber natuerlich bist Du herzlich Willkommen beim pruistischen Gartenforum, Heini! :-*
Auch wenn Du (noch) wenig Wissen ueber Gaerten mitbringst, kannst Du es hier wunderbar aufmotzen und mit vielen Fragen unsere Diskussionen bereichern. Nur zu, wir freuen und auf Dich. :D

Viele liebe Gruesse vom total gartenlosen aber absolut ueberzeugten Gartenforum-11vonZwerg
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: moorhexe am 23. Oktober 2007, 08:53:00
hallo heini,

mir gefällt deine vorstellung.
ich habe auch das gefühl, daß ich von immer mehr, weniger weiß.

liebe grüße von barbara
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Heini am 23. Oktober 2007, 09:55:31
Hallo 11vonZwerg, Hallo Barbara,

gewappnet mit Eurer lieben Begrüßung werde ich mich in die
Schlachten mit den Forumsteilnehmern stürzen ...

... mit Schaufel, Blume und Topf ;)

Viele Grüße
Heini

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Arachne am 23. Oktober 2007, 14:34:42
Liebe Forumler und Forumlerinnen,
seit ein paar Monaten lese ich schon Eure Beiträge. Jetzt muss ich bekennen: Garten pur macht süchtig ;D!
Wie soll ich mich beschreiben? Ein Menschlein, oft mit erdigen Fingern im eigenen Garten suchenden Blicks unterwegs. (Hm, könnte man da nicht noch ... hinpflanzen? Sitzt der große Grasfrosch wieder im Wassertopf, weil er um die Ringelnatter am Teich weiß?)
Es ist schön zu wissen, dass es anderen auch so geht!

LG
Arachne
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: RosaRot am 23. Oktober 2007, 14:37:51
Herzlich Willkommen Arachne,
wir anderen Süchtigen freuen uns über neue Leser und vor allem Mitschreiber. Also keine Scheu, wirf' Dich mutig ins Getümmel und hab' viel Spaß und Wissenszuwachs dabei! :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Elisabetta am 29. Oktober 2007, 18:48:48
Hi,
ich bin eine neue Gärtnerin und neu auch hier. Seit 1 Jahr habe ich einen verwilderten Garten am Hang - nix als wilde Brombeeren. Seit 22, 20, 12 und 9 Jahren habe ich meine Kinder, ebenso irgendwe eigensinnig und verwildert. Ich liebe sie alle, aber so richtig unter Kontrolle habe ich sie alle nicht.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Irisfool am 29. Oktober 2007, 18:54:34
Herzlich willkommen im Forum. Ab 30 werden sie "handzahm" ;D (die Kinder) die Brombeeren leider nicht ;D ;D ;) LG Irisfool
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: RosaRot am 29. Oktober 2007, 19:04:56
Hi Elisabetta - Herzlich Willkommen!
Die Anzahl von Kindern und Brombeeren die ich mein eigen nenne sind der Deinen recht ähnlich nur das Königstochter jüngste schon 12 ist und dadurch die Zahl der Brombeerbüsche an meinem Hang schon abgenommen hat ::)
 Nur Mut, es ist schaffbar, den Garten zu entwildern (die Kinder sollten lieber ein bißchen wild bleiben... ;D), es macht Spaß und Du wirst hier viele gute Anregungen finden!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: dragonantje am 30. Oktober 2007, 11:14:12
Hallo zusammen!
Jetzt will auch ich ´mal über meinem Schatten springen und mich vorstellen.Seit einiger Zeit lese ich ja schon "heimlich" mit...

Ich bin ein ziemlicher Gartenanfänger,der sich viel angelesen hat und auf "Dummenglück" beruft.So habe ich bis vor etwas mehr als einem Jahr noch lauthals gerufen,dass mir "nie wieder" Rosen in den Garten kämen,mittlerweile sind bei mir doch schon stolze 15 (!)eingezogen,dazu kommen demnächst noch zwei "morbide" und meine erste "Versuchsreihe"(Steckling und Veredelung).Meine andere Leidenschaft sind Malven und deren Verwandte.
Leider (oder zum Glück) kann ich mich aber nicht ungehemmt mit meinen Pflanzen ausbreiten,da in unserem Reihenhausgarten auch meine beiden "Lütten"(vier und sechs J.) ein wenig Platz zum Spielen brauchen,seuftz...
Ich freue mich schon auf viele Gespräche, Anregungen und dass mir auch ab und zu ´was Schlaues einfällt ;D ::)
Bis bald,Eure
dragonantje
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: teasing georgia am 31. Oktober 2007, 08:10:26
...da häng ich mich doch gleich mal an !!
Moin dragonantje, auch hier ? ;D
Immer nur Mitlesen hier ist ja auch nix...

Ich wohne nördlich von HH, beackere einen kleinen Garten, in den immer mehr Rosen einziehen und für die "geerbte" Thujas weichen müssen - ich hab schon die nächsten auf dem Kieker ! Wir wohnen dort seit 5 Jahren und der Garten hat (zum Glück) nicht mehr viel Ähnlichkeit mit dem Friedhof, den wir damals übernommen haben. Vorher hatten wir ein noch kleineres Gärtchen gemietet.
Außer Rosen mag ich besonders Phlox, Geranium, Clematis und Penstemon. Oder doch lieber Taglilien ? ??? ;)

Ich freu mich drauf, mit Euch zu plauschen !

Liebe Grüße

Georgia
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: tucan am 06. November 2007, 12:09:02
Hallo,

bin durch Suchen auf dieses Forum gestoßen :D Ja, ja, wer sucht der findet......

Ich wohne seit fast 4 Jahren in Südamerika und nun haben wir unser Wunschgrundstück gefunden. Wenn alles klar geht, werden wir in den nächsten Wochen den Kaufvertrag unterschreiben und dann geht die "Gärtnerei" los. Bauen brauchen wir erstmal nicht, da auf dem Grundstück bereits ein Wohnhaus, ein Gästehaus und ein kleiner Pool vorhanden ist.

Auf dem Grundstück sind einige Bananenbäume und ein kleines Feld mit Mais. Da ich gerne Mais esse, bleibt das auch erstmal, ansonsten gibt es fast nur Rasen und Sand (besser gesagt Lehmboden) und sonst nichts. Muss also alles erstmal geplant und angelegt werden.

LG nach DE

tucan
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 06. November 2007, 12:32:51


Willkommen, Tucan!
Südamerika ist groß - in welchem Land bist du denn seßhaft geworden? Für dich muß Simon jetzt die Mitgliederkarte globalisieren. ;D

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: kaieric am 06. November 2007, 13:06:02
Hallo zusammen!
Jetzt will auch ich ´mal über meinem Schatten springen und mich vorstellen.Seit einiger Zeit lese ich ja schon "heimlich" mit...

Ich bin ein ziemlicher Gartenanfänger,der sich viel angelesen hat und auf "Dummenglück" beruft.So habe ich bis vor etwas mehr als einem Jahr noch lauthals gerufen,dass mir "nie wieder" Rosen in den Garten kämen,mittlerweile sind bei mir doch schon stolze 15 (!)eingezogen,dazu kommen demnächst noch zwei "morbide" und meine erste "Versuchsreihe"(Steckling und Veredelung).Meine andere Leidenschaft sind Malven und deren Verwandte.
Leider (oder zum Glück) kann ich mich aber nicht ungehemmt mit meinen Pflanzen ausbreiten,da in unserem Reihenhausgarten auch meine beiden "Lütten"(vier und sechs J.) ein wenig Platz zum Spielen brauchen,seuftz...
Ich freue mich schon auf viele Gespräche, Anregungen und dass mir auch ab und zu ´was Schlaues einfällt ;D ::)
Bis bald,Eure
dragonantje

willkommen dragonantje..da wohnst du ja goldrichtig und kannst dir alles rosenwichtige aus erster hand in und bei labenz abholen ;D 8) ;D..da komme ich grad her..es ist das reinste schlaraffenland für gartenfreaks :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: dragonantje am 06. November 2007, 15:21:03
Jajaja,genau,und Raphaela hat mir nach dem schon erwähnten Statement dermassen den Kopf gewaschen... ;D
Der Rosenmarkt dort ist auch immer "brandgefährlich",wenn ich da an Nova´s Kostbarkeiten denke...
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wild Bee am 06. November 2007, 17:08:32
willkomen dragonantje,
ja da hast du recht :Dder tosenmarkt war echt gefáhrlich ;)
voral fúr das portomone ;D ;D ;D

lg,lisa
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: DragonC am 08. November 2007, 13:58:59
Hallo,
dann bin ich auch mal brav und stelle mich vor.. ;D
Ich heiße Carola im richtigen Leben, bin 35 und seit einem guten Monat stolze "Bearbeiterin" eines riesigen Balkons/Terrasse (leider nur gemietet), da neue Wohnung. Zusammen mit meiner Mama und meinem Liebsten (der allerdings eher nur geschleppt hat) haben wir schon viel geschafft.. Vier riesige bereits vorhandene Kübel rund um den Balkon geleert (250 cm lang, ca 50 breit, ca 60 tief), neue Erde rein, Pflanzen rein.. Jetzt isset schön, aber eine Höllenarbeit vorher.. ::) Joa, gepflanzt haben wir Bambus, diverse Gräser in verschiedenen Höhen, einen japanischen Ahorn (rot), eine Kamelie, einen Schneeball, eine kleine Azalee, eine Rose (Caramella von Kordes) und diverse Grün- und Blütenpflänzchen.. Farben Grün + Weiß. Hoffentlich überstehen sie den Winter..

Äh, eigentlich wollt ich nur eine kurze Info zum Balkon.. hups.. ;)
Joa, ansonsten - noch keine Kinder, bin eben erst mit meinem Liebsten zusammengezogen, drei Katzen, wir arbeiten beide ganztags.. ganz normal. ;D

Freu mich hier zu sein!
 ;D
LG,
Caro
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: rorobonn † am 08. November 2007, 14:04:16
willkommen :D
das klingt ja traumhaft mit der balkonbepflanzung :D freue mich schon richtig, wenn du vielelicht im frühjahr sommer bilder einstellen kannst um zu zeigen, wie es sich entwickelt
ps...futtern dir eure katzen auch immer die pflanzen ab? ::)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: DragonC am 08. November 2007, 14:29:57
Danke! ;D

Hm, das mit den Katzen kann ich noch nicht beantworten, das Katzennetz ist noch nicht ganz fertig gespannt (Balkon ist im Dachgeschoss und daher teilweise nach "hinten offen" bzw. zum Dach hin offen). Daher sind sie noch nicht draussen.. ich hoffe ja mal, dass sie mir nicht alles auffuttern oder zu sehr aufbuddeln!!! Meine kleine Italienerin wäre da so eine Kandidatin.. hm.. :-\ na, schaun mer mal. Vielleicht schaff ich das ja auch schon die Tage, sieht nämlich schon ganz schick aus so.. (Mama sei Dank, sie hat mich mitgeschleift in die Gartencenter ;D)
LG
Caro :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wild Bee am 08. November 2007, 17:30:18
hallo dragon c, das hórt sich ja sehr gut an :D,
das soll sicher ein schóner balkongarten werden wenn ich mir
das so vorstelle mir gráser und den pflanzen ,gerne schaue ich mir deine fotos náchstes jahr an ;)'


lg,lisa
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: DragonC am 08. November 2007, 22:15:15
So, jetzt hat´s mich doch gepackt.. *lach* hab vorhin noch schnell ein paar Bilder gemacht vom jetzigen Zustand.. ein bisschen wild noch alles, noch ist nicht alles weg oder im Keller, das kommt noch..



Balkon - erster Kübel


Links vom Kübel steht noch meine Clematis, hoffentlich blüht sie wieder schön nächstes Jahr. Sie soll die Wand zum nächsten Balkon verschönern. Dann Bambus, Ziergras, irgendwas hübsch panaschiertes (keine Ahnung mehr was es ist, ich Dussel hab den "Beipackzettel" nicht mehr).Vorne und in den Zwischenräumen immer Herbstpflanzen, Heidekraut und so..


Balkon - zweiter Kübel1


Links der Ahorn, schlecht zu erkennen da er schon alle Blätter abgeworfen hat.. mal sehen ob die Kamelie in der Mitte überhaupt überlebt, die sollen ja so empfindlich sein.. aber so schön!!!! Wollt ich schon immer haben und konnte nicht wiederstehen.. ;)


Balkon - dritter Kübel


Ganz rechts der Schneeball.. mag ich auch sehr. Soll auch nicht zu schnell zu gross werden.. schaun mer mal!


Balkon - vierter Kübel


Links eine kleine Azalee (sehr niedrig noch), dann die Küchenkräuter und ganz rechts die Caramella von Kordes. Konnte nicht wiederstehen im Gartencenter.. 8) Hätte ja am liebsten noch mehr Rosen, aber da muss ich mal schauen. Wird vielleicht was eng da.. Oder vielleicht doch statt der Lavendel eine kleine weisse Rose? Würde ja ganz gut zum sonstigen Farbkonzept passen, alles in Grün und Weiss (bei Bunt streikte mein Liebster.. ;)).

Im Moment liebäugele ich noch mit einer Kaskadenrose.. am liebsten in einem zarten Gelb. Hab aber bis jetzt noch nix wirklich passendes gefunden. *such* Oder werden die zu gross für einen Balkon? Habe da ein paar Bilder im Netz gesehen.. :o Weia! Aber schön.. Was meint ihr?

LG
Caro :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dicentra am 08. November 2007, 22:33:12
Hallo Carola,
eure Balkonbepflanzung ist euch sehr gut gelungen! Die Kombination von weißen Blüten und verschiedenen Blattformen/-farben wirkt auf mich ruhig und elegant. Ich denke nur, dass Du bald ein paar Pflanzen herausnehmen musst, weil sie sich mächtig ausbreiten werden ;D. vor allem dieses hübsche Puschelgras auf dem zweiten Bild ... hab ich letztes Jahr auch gepflanzt, sah klein und unschuldig aus und dieses Jahr hat es gezeigt, was in ihm steckt - es ist ein umfangreicher Horst geworden.

Tja, die Katzis werden den Balkon sicher lieben und vermutlich mitten in den Pflanzen liegen ;). Hast Du ein paar Aussichtsplätze für die Fellnasen reserviert? Sonst machen die das für Dich ;D.

Viel Spaß hier im Forum!

LG Dicentra (auch noch neu)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wild Bee am 09. November 2007, 06:40:53
hallo caro, das sieht ja echt super aus und die farbcombination ,
finde ich auch sehr schón .danke das wir mitgeniessen dúrfen
von deinen balkonbeet :Dohja, eine rose in weiss hm,wúrde echt gut aussehen :Dmeien erfahrung beim rosenkauf hat mir gezeigt rosen krieg ich úberal unter :D ;)ich denke das deine katzen nicht mehr weg zu kriegen sind von balkon :D ;)sie sollen sich sicher wohlfúhlen.

lg,lisa ;) :D

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 09. November 2007, 08:24:53

Zitat
Im Moment liebäugele ich noch mit einer Kaskadenrose.. am liebsten in einem zarten Gelb.

Ghislaine de Féligonde wäre geeignet... am besten besorgst du dir dafür erstmal einen hohen Kübel, 40 l Volumen mindestens. Im Balkonkasten wird sie es bei der Konkurrenz nicht lange machen, obwohl die Kästen sehr geräumig aussehen.


Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: DragonC am 09. November 2007, 13:37:00
ja, die hatte ich auch schon gesehen.. aber die gefällt meinem liebsten nicht so, er mag eher die edelrosen.. :-\ müsste also so ein mittelding sein, wenns das gibt..
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: kaieric am 09. November 2007, 13:43:40
ja, die hatte ich auch schon gesehen.. aber die gefällt meinem liebsten nicht so, er mag eher die edelrosen.. :-\ müsste also so ein mittelding sein, wenns das gibt..

schau mal bei den noisette- und kletternden teerosen, die es in diesen herrlichen changierenden gelb- und rosatönen gibt.. ;)..da wird man unheimlich schnell schwach und fündig ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: DragonC am 09. November 2007, 17:22:34
ja, werd ich mal machen.. hab mir jetzt noch von ein paar anbietern mehr die kataloge bestellt, hoffentlich werd ich da fündig.. zur not halt ein hochstämmchen, aber mit einer sorte die bogig wächst. sollte doch zu schaffen sein.. ;D

@Dicentra:
ja, katzenplätze sind auch geplant, logisch.. ;) wir haben ein paar kleine brettchen gekauft, die werden jetzt noch gestrichen wg. wetterfest und dann zwischen den kübeln angebracht (also obenauf). ist klar was ich meine? ??? damit die herrschaften nu ja alles sehen können und sich blooooss nicht die füsse schmutzig machen.. *ggg*
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nomadin am 10. November 2007, 12:57:33
Guten Tag zusammen, da ich bei meinen Googeleien immer wieder hier im Forum lande, dachte ich, es wird mal Zeit mich anzumelden und kurz bemerkbar zu machen ;D

Ich heiße Franziska, bin 44, verheiratet, doppelt behundet und seit Juni haben wir ein Haus mit Garten (ungefähr 800 qm). Dieser Garten beinhaltet bis jetzt: 4 1/2 Apfelbäume (versch. Sorten), 1 Birne (Conferénce), 1 Aprikosenbaum (der ist sehr groß - ca. 8 m hoch), neu seit diesem Jahr: 1 kl. Pfirsichbäumchen und 1 Nashi-Spindelbusch. Außerdem div. Beerenobst, seit diesem Jahr auch einige Gemüsebeetchen (ungefähr 30 qm) und ich hoffe, aus diesem halbwegs gepflegten Stückchen Land so nach und nach einen naturnahen Garten machen zu können. D. h. Wildobsthecke anlegen bzw. noch ausbauen, Thujenhecken entfernen und am liebsten in Mischkultur verschiedene alte Gemüse- und Kräutersorten anzubauen.

Ich fürchte, das wird ein langwieriges und zähes Projekt, denn:

1. ich verfüge immer über viel zu wenig Zeit
2. ein Großteil der Gartenarbeit wird deshalb von Schwiegermutti geleistet, die wahnsinnig tüchtig ist - allerdings eher auf 30 Jahre Erfahrung in Sachen Reihenbeetkultur zurückblickt und
3. ich sooo begeistert bin von allen möglichen Kürbisartigen, daß mein naturnaher Garten vermutlich eher zur Kürbisfarm entarten wird, wenn mich keiner bremst... :-[

Wie auch immer: heute hat mich google mittels "Melothria"-Pflege hierhergelotst und ich nehme an, ich werde auch künftig viel hier stöbern und von eurem Wissen abkupfern. Darauf freue ich mich! :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: michaela am 10. November 2007, 14:52:39


Moin,Moin!!

Dann sag ich schon mal ein herzliches Willkommen!! :D :D
Viel Spass beim lesen und "abkupfern", dabei wird es sicher nicht bleiben, dieses Forum macht auf Dauer süchtig!! Und da weiß ich wovon ich rede.... ;D ;D

Lieben Gruss Michaela
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: uwe.d am 11. November 2007, 17:57:08
ich bin nun schon einige Tage hier im Forum- nun möchte ich mich kurz vorstellen.
ich heiße Uwe(53)(eigentlich klar bei dem user-namen -mir fiel aber auf die Schnelle nichts anderes ein!),komme aus dem Erzgebirge und bewirtschafte mit meiner Frau(mehr oder weniger) einen kleinen Schrebergarten seit 27 Jahren. ;)
Zum Forum bin ich gestoßen, weil meine Nachbarn Probleme mit Birnenrost haben und ich angeblich den Wirt.
Seitdem stöbere ich öfters hier rum.Vor einiger Zeit hatte ich mich immer noch geärgert, daß unsere Jüngste ständig im "Karnickelklub" zu Gast war, nun weiß ich aber, wie so ein Forum süchtig machen kann.
Viel Spaß noch gemeinsam,viele Grüße aus Sachsen
Uwe ::) ::)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Garten-anna am 11. November 2007, 18:50:36
Hallo Nomadin,
ein herzliches Willkommen. Kräuter und altes Gemüse sind genau mein Steckenpferd.
Hallo Uwe.D
auch dir ein herzliches Willkommen.
Liebe Grüße Anna
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: yeti am 19. November 2007, 23:08:53
Da es zum guten Ton gehört, sich in einem Forum anzumelden:

Hier bin ich!

yeti
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 19. November 2007, 23:24:58


Hast du den frühen Schnee mitgebracht? Dann bekommst du sicher gleich was zu hören... ;)


Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: yeti am 19. November 2007, 23:50:29
Nein, ich komme nicht aus dem Fernen Osten, sondern aus dem Nahen Norden. Hier gibt es fast keinen Schnee. Ich bin unschuldig.

yeti
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: persephone am 22. November 2007, 15:52:08
Hallo,

so, ich bin zwar schon eine ganz kleine Weile hier, aber jetzt hole ich die Vorstellung noch nach.

Bisher war ich hauptsächlich im Rosarium zu Gange, aber außer Bourbonrosen interessieren mich auch zB Kübelpflanzen allgemein, Kletterlinge, Pfingstrosen, alles, was duftet, Pflanzen mit "Geschichte" oder Bedeutung, halbvergessene alte Sorten, schlichte Wegesrandwesen, und ganz ganz schlimm Garten- und sonstige Antiquitäten.

Der Garten nun ist mein allererster, ziemlich terrassiert, auf vorne, hinten und eine Seite verteilt und gehört zu einem Haus Baujahr 1910. Von den Voreigentümern unter einer Schicht aus Efeu, Tuja, Hohlsteinen und bizzarren Bastelarbeiten versteckt, kommt nun Stück für Stück der Boden wieder zum Vorschein und wird nun von mir wieder belebt.

Ich freue mich auf alle Beratungen, Inspirationen, Vor-zu-blauäugigen-Vorstellungen-Bewahrungen und auch einfach den Austausch.

Viele Grüße,

Bettina
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 22. November 2007, 20:26:49


Schön schreiben kannst du auch... Kletterlinge, Wegesrandwesen, das hat was. :D


Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Netti am 22. November 2007, 20:30:35
Willkommen den "Neuen" von

Netti
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: cornishsnow am 22. November 2007, 21:42:49
Da kann ich mich Netti nur anschließen, ein herzliches Willkommen an alle neuen Mitglieder! :D

@ yeti

Schön einen weiteren Hamburger dabei zu haben, ich wohne schräg gegenüber deiner Arbeitsstätte, auf der anderen Elbseite! ;)

@ persephone

Wenn Du dich für Pflanzen mit Geschichte interressierst, solltest Du auch mal bei den Stauden und im Arboretum vorbeischauen.



Hesperis matronalis 'Alba Plena'



... nur ein Beispiel für eine Pflanze mit Geschichte. :)

LG., Oliver.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: persephone am 22. November 2007, 22:35:05
Hallo,

und vielen Dank für das herzliche Willkommen : )

Ganz zu schweigen von Inspiration (Hesperis....mmmh, gefällt mir) und Kompliment (Danke, Susanne : )

Bei den Stauden und im Arboretum werde ich mich ganz sicher tummeln, bin ja schon recht dendrophil veranlagt... und bei den Stauden weiss ich noch gar nicht von allen, die mir am Herzen liegen.

Liebe Grüße, Bettina
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: cornishsnow am 22. November 2007, 22:39:39
Och, da wird sich doch bestimmt etwas finden lassen! ;)

Hier mal ein paar Tipps zu Pflanzen mit Geschichte: Hepatica, Cyclamen, Helleborus, Paeonia, ...

... und für die dendrophilen Vorlieben rate ich dir zu den Strauchpäonien und Wisterien, passen bestimmt sehr gut zu einem Haus von 1910. :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: persephone am 22. November 2007, 22:57:28
.... Hepatica mag ich lieber wild gucken. Aber Pfingstrose (Pfingstrose - ein so schönes Wort....mmmh), da habe ich doch tatsächlich eine alte abgestochen bekommen.... aus Prag. Weiß mit roten Sprengseln und mit Duft....

Aber ich will mal nicht weiter den Rahmen einer Vorstellung sprengen...

p.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wiesentheo am 25. Dezember 2007, 14:16:26
Ich bir neu hier und möchte mich kurz vorstellen.Bin Theo und hab 49
Jahre auf dem Buckel.Bin sehr Naturverbunden und hab natürlich auch Garten,wo ich viel Zeit verbringe.Man kann aber noch viel lernen und so bin ich hier gelandet.Ich denke mal,dass ich auch ab und zu was beitragen kann. Theo
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: brennnessel am 25. Dezember 2007, 15:10:27
Hallo Theo, viel Spaß hier! Wenn du länger hier dabei bist, wirst dich vielleicht Gartentheo nennen "müssen" ;) !
LG Lisl (hatte auch schon mal mehr Wiese...... ::)!)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wiesentheo am 25. Dezember 2007, 15:22:49
Auch das wird sich finden,dass ich dann Gartentheo bin.Aber erst muß ich mich mal einleben in eurem Forum und mich mal rein arbeiten.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: brennnessel am 25. Dezember 2007, 15:26:26
Jetzt ist eh Winter, da kannst dich hier durchwühlen, bevor es draußen wieder so richtig los geht ! ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wiesentheo am 25. Dezember 2007, 17:46:54
Danke für das Willkommen.Der Name "Wiesentheo" ist auch ganz einfach.Teil des Namens der Gartenanlage,wo ich den Garten hab und meinem Vornamen.Also Wiesentheo.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Bernd_S am 25. Dezember 2007, 18:55:06
Hallo Zusammen,
... jetzt bin ich doch beim googeln zufällig über euer Forun´m gestolpert.
Eigentlich sammle ich Orchideen, und das schon viele Jahre. So ab und zu hat mich dann noch das drumherum interessiert, aber da ich unter chronischem Platzmangel leide musste ich das im Wesentlichen sein lassen oder mir die schönen Dinge draussen in der Natur anschauen.
Jetzt * Jubel Jubel * hab ich seit 1 Jahr einen Garten und kann mich richtig austoben. In schweißtreibernder Mühe hab ich mir ein Alpinum aufgebaut und verschiedene Beete mit unterschieldichen Böden. Neben den geliebten Orchideen sind da auch schon andere dazugekommen, aber von meiner "Traumwildnis" bin ich noch weit weg.
Wie ich mich kenne wird sich das aber bald ändern ;-)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: fars am 25. Dezember 2007, 19:19:20
In schweißtreibernder Mühe hab ich mir ein Alpinum aufgebaut


Endlich mal wieder ein seriöser Gärtner.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: callis am 26. Dezember 2007, 17:04:44
hört, hört. ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Bernd_S am 26. Dezember 2007, 17:52:52
na ja, wollma nit übertreiben ...
aber was die Orchideen angeht bin ich schon seit fast 30 Jährchen dabei :-)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Bernd_S am 26. Dezember 2007, 18:49:11
... noch so ne Ergänzung: Also bei den Orchideen habens mir die Schuhe angetan. Egal ob Paphiopedilum oder Cypripedium. dann noch coelogyne und Pleione und viele Cymbidien. "Knöllchen" hab ich auch einigen, Ophrys, Serapias (alles nur reine Arten, heine Hybiden).
Im Wintergarten warten auf die nächste Freilandsaison: Citrusse (aber leider noch keine Orange :-( Lorber, Oliven und Cistrosen.
Draussen müssen Tulipa sylvestris und tarda frieren sowie Cyclamen coum, hederifolium und purpurascens. Gentiana clusii, und Primula farinosa sind dabei sowie viele andere Gartenpflanzen aus Baumarkt und Tausch. Im Garten hab ich noch 4 Obstbäume und ettliche Sträucher die aber überwiegend alles Arten sind die hier auch vorkommen.
... so... das ist sicher nicht vollständig, aber um mich einzusortieren sollte es reichen.
Ach ja... die Fleischies hätt ich beinahe vergessen !
Hat sich halt im Laufe der Jahrzehnte so einiges angesammelt :-))
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: mariaT am 27. Dezember 2007, 09:56:05
hallo Bernd,
viele Grüsse aus einem eisigen Garten in der Nachbarschaft
maria
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Bernd_S am 27. Dezember 2007, 17:42:15
@Maria Danke! Vielleicht kann ich ja von Deiner Erfahrung profitieren, was hier ne Überlebenschance hat und was nicht.
Nachdem es mich von der Rheinebene vor > 10 Jahren hierherverschlagen hat mußte ich gewaltig umdenken.
Immerhin... ein Rebstock hats überlebt und kämpft sich hier durch.
Was sind Deine Pflanzenfavoriten ?

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gartenlady am 27. Dezember 2007, 17:52:05
Hallo Bernd,
Deine Liste klingt richtig profihaft, bei mir hat leider bisher kein einziges Cypripedilein überlebt :-[ :'(

Hier wirst Du jedenfalls einige kompetente Orchideenliebhaber und - wie Du schon sehen konntest ;) - Alpinumfreunde finden.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Bernd_S am 27. Dezember 2007, 21:28:27
Ja ich habs gemerkt :-) Zu meiner Freude hab ich vetraute Namen aus dem Orchideenforum wiedergefunden.
... was die Cypripedilein angeht... die habens wirklich in sich.
Ist eigentlich - fast - nur was für Masochisten wie mich ;-)
aber... wat mut dat mut ...
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: mariaT am 28. Dezember 2007, 08:40:18
hallo bernd und alle lieben Forumsmitglieder,
da will ich mich endlich auch vorstellen:
mein Garten in "klein Sibirien" ist nur ca. 200 m² groß, weil ich beruflich und privat ziemlich eingespannt bin, ist das völlig ausreichend. Seit ca. 15 Jahren versuche ich die damalige vermüllte Wildnis in einen Garten nach meinen Einfällen umzugestalten. Da sich meine Vorstellungen manchmal ändern, habe ich zu meiner Freude noch lange Beschäftigung, allerdings ohne Anspruch auf Perfektion. Zusätzlich gestalte und pflege ich zusammen mit einer Freundin einen kleinen Gemeindeplatz in unserer Nachbarschaft.
Meine Favoriten: Rosen, Rosen, Rosen und Clematis und die dazu passenden Stauden und Zwiebel-/Knollengewächse.
Ich staune immer wieder, was bei unserem doch recht excentrischen Klima so alles gedeiht.
Übrigens ein Rebstock lebt auch bei uns an der Südseite recht erfolgreich.
Außerdem möchte ich mich für die vielen hilfreichen Tips hier im Forum herzlich bedanken, da ist geballtes Fachwissen.
liebe Grüsse, maria
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanna am 04. Januar 2008, 17:32:33
Hallo liebe Forums-Mitglieder
Heute möchte ich mich mal bei euch vorstellen. Nachdem ich schon einen Monat dabei bin und dieses Forum wirklich interresant ist und toll verwaltet finde. Das muß mal gesagt werden.
Wir haben ein Haus mit Garten, ca. 1000qm, viel Rasenfläche zum spielen, mittlerweile nur noch einen Apfelbaum, eine Kirsche und zwei Zwetschgen.
Mehrere Beerensträucher, keinen Blumengarten sondern nur Stauden und Sträucher am Zaun zum Nachbarn rüber.
Leider darf ich über diesen Teil des Gartens nicht alleine schalten und walten wie ich will, denn es gibt noch die Schwiegermutter! :-\
Mein Gemüsegarten, Kräutergarten und das Gewächshaus gehören aber mir, nur mir allein. Das heißt, das halbe Gewächshaus, denn mein Mann pflanzt die andere Hälfte mit Chilli's voll. :D
Die ander Hälfte pflanze ich mit Tomaten voll, die aber auch schon nach draussen wandern wegen Platzmangel.
Sonstige Interessen:
Garten, Acker, oh ja den hätte ich beinahe vergessen, dort gedeihen (nicht immer) Kartoffeln, Topinambur und Filderkraut.
Weitere Interessen:
Garten. Ich bin übrigens Gärtnerin. :)
Natur, alles was da kreucht und fleucht und wächst und gedeiht, alles was nicht jeder hat und alle kennen!
Neues und altes ausprobieren. ;)
Neues Hobby:
Internet entdeckt und im Forum mitquatschen. :D
Liebe Grüße
Susanna
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: tomatengarten am 04. Januar 2008, 19:49:58
@susanna: ich hatte dich ja schon mal in einer pm begruesst. dein outing ist fuer mich also eigentlich nicht neu... fuer alle anderen finde ich es soooooooo gut.

noch einmal: herzlich willkommen. dein neues hobby
Zitat
Internet entdeckt und im Forum mitquatschen
kommt sicherlich vielen bekannt vor, die hier schon lange sind. und glaub mir: uns wird schon lange nicht langweilig; eher werden wir suechtig nach diesem forum. ;)


Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanna am 06. Januar 2008, 13:20:08
Hallo Tomatengarten
Nochmals danke für dein Willkommen ;)
und nochmals, Wie recht du hast!
Ich jedefalls bin schon süchtig danach. :D
Liebe Grüße
Susanna
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Tollpatsch am 12. Januar 2008, 09:33:10
Liebe Gartenfreunde!
Ich bin ein fleißiger „Ausprobierer“.
Nehme gerne Ratschläge an, und gebe auch meine
Erfahrungen, wenn gewünscht, gerne weiter.
Leider ist es, wie in vielen Foren, dass immer zuerst nach Fehler
und Schreibweise reagiert wird.
Ein guter Gärtner muß nicht zwangsweise perfekt in „Deutsch“ sein.
Wobei nach Beantwortung des Beitragsthemas,
ein Hinweis auf Richtigkeit, wenn es denn wichtig
erscheint, erlaubt sei.
Da ich Zank und Zwist, nicht unbedingt möchte,
habe ich bisher nur still teilgenommen.
Mein erster Beitrag in 2008
Ist deshalb ein Gruß an alle:
„Nobody ist perfekt“
freundlichst Euer
Tollpatsch
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: oile am 12. Januar 2008, 23:14:33
Hallo Tollpatsch,
herzlich willkommen. Eventuelle Rechtschreibfehler halten Dich hoffentlich nicht davon ab, hier mit zu mischen. Ein Forum, in dem sich so viele ganz unterschiedliche Leute treffen, muss es aushalten können, dass nicht alle gleichermaßen perfekt sind. Ich bin gespannt, wo Du am häufigsten anzutreffen bist!

LG
oile
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Solanin am 14. Januar 2008, 07:54:09

Leider ist es, wie in vielen Foren, dass immer zuerst nach Fehler
und Schreibweise reagiert wird.


Hallo Tollpatsch,
lass dich nicht entmutigen. Hier im Forum -im Gegensatz zu Anderen- wird man in der Regel nicht wegen Fehlern angeschrieben. Und wenn wirklich mal, dann sehr höflich und keinesfalls verletzend.
Ich habe beispeilsweise mit einer, wenn auch leichten, Legasthenie zu kämpfen. Ich schreibe trotzdem, wenn ich glaube etwas beitragen zu müssen.


Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 14. Januar 2008, 08:01:03
Hallo Tollpatsch,

auch wenn ich im Thread Rechtschreibung zu den eifrigsten Nörglern gehöre: Tippfehler oder eine eventuelle Rechtschreibschwäche werden hier toleriert und akzeptiert.
Also dann, herzlich willkommen und schreibe fleißig!


Viele Grüße

Peter
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: demirella am 22. Januar 2008, 15:24:06
Ein großes HALLÖLE an alle Gartenmenschen,

mein Name ist Gülhanim, ich bin 28 Jahre alt, single und wandle in Gelsenkirchen umher. Ich beschäftige mich seit ca. 6 Jahren mit Orchideen. Womit ich schon einige Leute angesteckt habe. ;)
Im August letzten Jahres habe ich dann meine Familie zu einem Schrebergarten in unserer Nähe überredet. Unser Garten (ca. 430 qm & Teich) war arg vernachlässigt (Kranke Apfelbäume, überdüngtes Gemüsebeet, vertrocknete Sträucher usw.). Nach schweißtreibender Arbeit und drei Riesenberge Grünabfälle kommt langsam leben in den Garten.
Meine Lieblingsblumen also die Orchideen werden garantiert noch hier gepflanzt. Einige Rosen, Apfelbäume und ein paar Kräuter haben ihren Platz schon gefunden und der Rest kommt auch noch. Garantiert ;D !
Ich freue mich schon auf die Zeit hier im Forum und wünsche allen einen guten Start ins neue Gartenjahr. (Ich weiß, ist ein bißchen früh. Aber frau kann nie früh genug damit anfangen. ;D)

Viele Grüße
Gülhanim
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wild Bee am 22. Januar 2008, 15:49:43
hallo gúlhanim,herzlich willkomen auf den forum :D
ja da hast du ja schon eine menge arbeit versetzt aus einen vernachlástigen garten etwas schónes zu zaubern dauert einige zeit ,habe noch keine orchideen ausser das ich eine am fenster
stehen habe,meine intresse ist rosen-tomaten stauden darunter meine lieblinge salvias ;)auch bin ich ein fan von kráuter und seltenen gemúse,

lg,lisa
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: wallu am 22. Januar 2008, 16:10:13
Hallo zusammen,

Da diesen Nachmittag der e-Mailserver meines Arbeitgebers zusammengebrochen ist, habe ich Zeit mich auch mal vorzustellen, nachdem ich jetzt seit ca 2 Monaten mehr oder minder produktiv in diesem Forum mitmische.

Alter: 49, verheiratet, 2 Kinder, wohnhaft in einem Dorf am Rande des Nationalparks Eifel.

Seit bald 20 Jahren besitzen wir hier ein herrliches Grundstück (2600 m²): Ein Drittel "richtiger" Garten (Stauden, Rasen, mehr oder minder gepflegt) ein Drittel Obstwiese und ein Drittel Wald (Eichen, Kiefern).

Vor drei Jahren konnte ich meinen Traum verwirklichen: Ein Home-Office! Seither kann ich die Büroarbeit nach dem Wetter ausrichten und im Garten werkeln wie es mir passt (naja, in der Theorie jedenfalls) und trotzdem Geld verdienen.

Ich habe vor Jahren angefangen, in Deutschland heimische Pflanzen zusammenzutragen und inzwischen so an die 500 Arten gesammelt (nur aus Samen oder (in Ausnahmefällen) gekauft; aus der Natur geklaut wird nicht!). Außerdem komme ich dienstlich viel rum (UK, F, I, BeNeLux, CH, A), da sammle ich auch mal gerne exotische Samen in botanischen Gärten und schaue, was davon keimt...

Das Gärtnern hier war von Beginn an eine große Herausforderung; das Grundstück war vorher praktisch blank; nicht mal das Gras wuchs richtig (kaum Humusauflage, dafür Wühlmäuse über Wühlmäuse). Über die Jahre haben wir Stück für Stück "unter den Pflug genommen" und inzwischen bin ich mit dem Garten doch recht zufrieden.

Interessieren tut mich eigentlich alles Hortikulturelle, nur mit Gemüseanbau und Rosen habe ich es nicht so.

Dummerweise gibt es in meinem Freundeskreis kaum begeisterte Gärtner (auch meine Frau kann dem nichts abgewinnen), daher bin ich umso mehr froh und dankbar, daß ich das Forum hier gefunden habe.

Viele Grüße,

  Wallu
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Roxylina am 23. Januar 2008, 11:21:43

Hallo,

ich heiße Michaela und bin 29 Jahre jung ;D , seid letzten Jahr haben wir einen Garten mit knapp 1000 qm.
Ich wohen mit meinen Freund, einen Hund und zwei Wellensittichen in Langelsheim.
Wir haben letztes Jahr nur den Garten auf Vorderman gebracht, weil er aus krankheits Gründen vom Vorgänger, praktisch brach lag. Nun haben wir aber genug Beete, so dass wir Gemüse und Blumen pflanzen können.

Ich hab schonb viel hier im Forum gelesen und mir jede Menge Tipps und Tricks gemerkt.

Liebe Grüße
Michaela
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wild Bee am 23. Januar 2008, 12:50:13
hallo wallu herzlich wilkomen auf den forum
wallu du hast ja ein besonderes hobby erhalt der heimichen pflanzen
finde ich eigendlich toll weil sehr viele arten verschwinden,,

lg,lisa :D



hallo roxylina, willkomen ich wu'nsche dir viel freude auf den forum

lg,lisa :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: tzara am 24. Januar 2008, 04:39:33
hallo, nachdem ich hier sämtliche gartenküchen-threads durchgekämmt hab als leidenschaftliche köchin, sämtliche rosenthreads als rosenliebhaberin, stelle ich mich nun erstmal vor:
mein name ist sarah, geboren 1961 im 'ruhrpott', seit 1994 wohnhaft mit meinem sohn (*1987) in ostfriesland. ich liebe meinen garten und da ich auch wahnsinnig gerne koche, gibts natürlich auch ein grosses gemüsebeet. ausserdem fotografiere ich gerne und so entstand ein umfangreicher ordner: "aus dem garten in die küche - rezepte"

ich nehme immer wieder "tierische notfEllchen" auf und wohne daher zur zeit mit 3 katzen und einem hund zusammen (und unmengen von goldfischen in diversen teichen in und am haus)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: RosaRot am 24. Januar 2008, 09:03:53
Herzlich Willkommen hier Tzara,

vom Garten-in -die -Küche- Rezepte klingt interessant!
Sicher werden wir das eine oder andere Rezept von Dir dann auch mal in der Gartenküche virtuell verkosten können... :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Thomas am 24. Januar 2008, 09:43:47
Hallo Gülhanim, Wallu, Michaela, Tzara und andere,

herzlich willkommen bei Garten-pur!

@Tzara: Ich bin sehr neugierig, wann du uns ein paar Bilder aus deinem Ordner 'Aus dem Garten in die Küche' zeigst.

Liebe Grüße
Thomas
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: tzara am 24. Januar 2008, 09:50:55
hallo tomas und : danke für die nette begrüssung an dich und rosarot!
mein erstes rezept hab ich schon geparkt, ach nee, es sind schon zwei, allerdings werde ich hier ja durch die vorgaben (80 kb und nur eines pro eintrag) arg gegeisselt (ich dokumentiere meine kochvorgang sehr gerne) und ich stehe nicht auf links ::) aber verstehen kann ich das schon! PUR halt ;)
ok, i'll do my best ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: fips am 24. Januar 2008, 11:28:55
Hallo Tzara,

herzlich Willkommen im Küchengarten-Forum. Luna und das Gartenküchen-Team freuen sich bestimmt über Verstärkung. ;)

Einen tollen Themen-Mix hast du ja auch schon parat......

lg,fips

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wild Bee am 24. Januar 2008, 13:25:59
hallo tzara,
von mir auch ein herzliches willkomen,ich bin auch ab und zu im
kúchen forum meistens mit fragen ;)

liebe grússe lisa
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: ALFREDT am 26. Januar 2008, 02:29:51
 :o :o :o

Ich bin ganz erstaunt, dass du dich hier bei pur angemeldet hast. ;) ;D

herzlich willkommen im forum garten pur

allerdings werde ich hier ja durch die vorgaben (80 kb und nur eines pro eintrag) arg gegeisselt
;D

du kannst die bilder (max. 100kb) in deiner galerie hochladen und anschließend im beitrag postieren. ;) ;D


Mme Boll~1.jpg




mozart_______.jpg



liebe Grüße
Matthias

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Heliotrop am 30. Januar 2008, 16:19:08
Hallo, möchte auch erstmal, bevor ich mich in die Themen stürze, 'Guten Tag' sagen.
Habe den Tipp für dieses Forum von jemandem in einem anderen schönen Forum bekommen. Dort geht es mehr um Exoten.
Ich habe einen Garten und auch einen Wintergarten (daher auch Interesse an Exoten) und seit 1 Jahr auch noch ein Gewächshaus.
Meine besondere Liebe gilt Duftpflanzen und Kräutern/Würzpflanzen.
Mein anderer Schwerpunkt ist naturgemäßes Gärtnern. Ich möchte damit einen kleinen Beitrag zur Artenvielfalt leisten und mein Mann und ich freuen uns sehr über all die Tiere, die wir so in unserem Garten entdecken.
Herzliche Grüße
Monika
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wild Bee am 30. Januar 2008, 16:24:52
herzlich willkomen monika :D,wúnsche dir viel freude im forum

lg :D,lisa
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Father Jack am 09. Februar 2008, 01:35:00
Nun fuerchte ich auch dabei zu sein.
bin schon ein par Tage Gaertner oder um genauer zu sein Head Gardener. Dies zumindest die Berufsbezeichnung in Eire und dort lebe ich auch. Ich habe das Glueck und des Gartens Unglueck diesen mit meinem mangelnden Fachwissen in den Ruin zu treiben oder mit dem Gegenteil zum Gegenteiligen.
Anyway, schoen ist es zumindest und vielleicht finde ich in diesem Forum eine weitere Heimat.

take care be good
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wild Bee am 09. Februar 2008, 06:57:36
herzlich willkomen father jack :Dja manchmal ist es schwierig aus einen garten was zu zaubern :Dund was heisst fach wissen ich weiss auch nicht alles von jeden ein bisschen dan komt man auch schon eine gute strecke voraus :Dund gut is es auch sonst hat man ja nichts zum schreiben, ;)willkomen in der neuen heimat :D

lg,lisa
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Kürbishexe am 09. Februar 2008, 13:42:16
Hallo!

 :) Auch ich möchte mich vorstellen. Mein Garten befindet sich in Niederösterreich, Wienumgebung und jedes Jahr versuche ich ihn weiter zu verschönern und neues auszuprobieren. Aber alles Schritt für Schritt. ;D Das Biogärtnern fasziniert mich und deshalb benutze ich auch keine "Chemie" im Garten, ich versuche alles natürlich zu schaffen. ;) Ihr habt ein wirklich schönes Forum, da fühlt man sich gleich wohl! Vielleicht findet sich der eine oder andere Gärtner/in der sich auch für Chillis, Kürbisse, Tomaten und Kräuter interessiert.

Einen ganz lieben Gruß
Kürbishexe
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Baufuchs71 am 09. Februar 2008, 14:23:34
Hallo,

mein Name ist Thomas, ich bin 36 Jahre alt, verheiratet und habe 2 Kinder und 2 Katzen. ;D
Vor knapp zwei Jahren haben wir einen Hanggarten übernommen, der auf einem alten Bahndamm liegt. Also vorne Hang, obendrauf der eigentliche Garten mit Häuschen und hinten auch wieder Hang.
Die Hänge waren über und über mit wilden Brombeeren zugewachsen :o, die der Vorbesitzer immerhin noch gemäht hat. ::)
Vor einem Jahr habe ich dann die Brombeeren alle raus gezogen(Schweinearbeit >:() und wir haben Rasen gesäät.
Auf den Bildern seht Ihr den vorderen Hang vorher mit abgesäbelten Brombeeren und nachher mit Rasen.

Und jetzt werde ich mich mal ein bißchen umsehen hier. ;)

Gruß
Thomas
(http://img509.imageshack.us/img509/3336/g1cb3.jpg)

(http://img509.imageshack.us/img509/7921/g2ml7.jpg)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: bluebell am 09. Februar 2008, 17:41:51
So, habe es endlich geschafft mich anzumelden... und möchte mich selbstverständlich auch kurz vorstellen: Wir, mein Mann, ich und 3 Hunde leben in der Lüneburger Heide. Der Garten ist 1.300 qm groß, wovon gut und gern 900 qm Tobewiese für die Hunde ist :) Mein Mann hält diese Tobewiese gut in Schuss. Der Rest des Gartens sind ein riesiges Hangbeet und 1 sehr großes, ebenerdiges, aber klar abgegrenztes Beet. Die Hunde haben gelernt, daß sie da nichts zu suchen haben. Die meisten Gewächse in unserem garten sind Stauden, die jedes Jahr größer werden. Dazwischen setzen wir einjährige Blüher. Mein Mann hat wirklich einen "grünen Daumen" und zieht in einem kleinen Gewächshaus aus Sämereien dann auch noch ein bißchen Gemüse vor. Unsere überdachte Terrasse ist immer gut mit Kübeln bestückt, wo wir vor allem "Südländer" eingestellt haben. Wir lieben die Vielfalt und die Farben in unserem Garten.
Leider habe ich nicht sooooo viel Ahnung vom richtigen handling... und habe schon einige Pflanzen "gekillt"! Wer bei uns überlebt, ist hart im Nehmen ;D
Das soll's erst einmal gewesen sein,
einen schönen sonnigen Sonntag wünsche ich
Eva-Maria
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: bluebell am 09. Februar 2008, 17:46:15
So schaute unser Hangbeet aus letztes Jahr Ende Mai....

(http://img260.imageshack.us/img260/295/hangbeetfrontalkleinfo2.jpg)
LG
Eva-Maria
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Rosenfee am 09. Februar 2008, 18:42:49
Hallo bluebell,

ein wunderschönes Hang-Beet habt Ihr angelegt. Und Eure Terrrasse sieht seeeehr interessant aus.

Du wirst Dich hier im Forum sicher wohlfühlen - es gibt viel zu lesen und zu lernen.

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freitagsfish am 13. Februar 2008, 17:26:24
guten tag und hallo,

mein garten und ich kennen uns schon seit vierzig jahren, aber wir leben nicht zusammen: der garten gehörte meiner oma, war nach ihrem tod zehn jahre verpachtet und ist nun seit gut einem jahr mein ersehnter schatz. das letzte jahr verging mit dem umbau des alten, aus den dreißiger jahren stammenden gartenhäuschens zu einem zweiten zuhause für mich und meinen mann.

wir leben nämlich 265 kilometer weit entfernt von diesem garten! der garten (473 qm) liegt in weimar, wir wohnen in potsdam. ich arbeite als selbständige stadtführerin in einer stadt, deren drei historische parks zum weltkulturerbe gehören, die aber auch die stadt von karl foerster, seinem privaten garten und einem seiner schönsten werke, der freundschaftsinsel, ist.

mein garten - ach, wie stolz das klingt ::) - liegt am rande von weimar an einem südhang, unten fließt die ilm. der boden ist ganz anders als der in der märkischen streusandbüchse: im letzten jahr, nach der langen trockenheit im frühjahr blühten die pfingstrosen meiner oma prächtig!

nachdem das häuschen nun so gut wie fertig ist, soll es in diesem jahr mit der gartengestaltung losgehen, wobei ich die grundstruktur meiner oma nicht komplett ändern möchte. es gibt alte obstbäume: drei äpfel, eine sauerkirsche und zwei pflaumen, alle hochbetagt. sie werden in den nächsten tagen nach jahren das erste mal wieder beschnitten.

mein ziel ist ein "pflegeleichter" garten, und das heißt für mich: natürlich, wild-romantisch, aber mit der sichtbaren hand der gärtnerin. ich werde stauden pflanzen streng nach standortverträglichkeit, es wird ein paar mehr gehölze geben (schlehe, hartriegel, haselnuß), ich möchte unbedingt einen quittenbaum und jede menge kräuter. mein weblog/bautagebuch (siehe link in meinem profil) wird sich in nächster zeit also in ein gartentagebuch verändern. und ich bin unglaublich froh, daß ich dieses überaus nützliche und angenehme forum gefunden habe ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 13. Februar 2008, 17:43:22
dieses bau/gartentagebuch ist unbedingt lesenswert! :D
es sei hiermit allen dringend empfohlen - auch wenn es dazu führen kann, dass man/frau sich darin köstlich amüsierend verliert und man für einige zeit sogar garten-pur untreu wird... 8)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: kaieric am 14. Februar 2008, 12:20:55
hallo ihr lieben newcomer ;D
guckt doch mal bei den rosisten rein, wenn ihr noch einen ;) strauch für eure gärten braucht 8)....da werden sie geholfen 8) ;D ;)
bei blaufish ist ja noch sehr viel platz ;)

die villa hildegard finde ich auch herrlich und die schönen anekdoten zu ihrer wiederherstellung sehr amüsant ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freitagsfish am 14. Februar 2008, 12:31:06
danke für die nette begrüßung - gleich mit komplimenten, wer hätte das gedacht!

und keine bange: das thema rosen kommt schon noch auf euch zu. es gibt im garten meiner oma nämlich auch ein paar vernachlässigte rosen. aber die möchte ich erst einmal identifizieren, bevor ich eventuell neue anschaffe. und mit dem identifizieren brauche ich wirklich hilfe, ich halte nämlich gern auch mal einen aruncus für eine astilbe, ähem :o

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: kaieric am 14. Februar 2008, 12:36:41
ich habs mit den botanischen namen auch nicht so ;)
rosen zu identifizieren kann eine sehr langwierige angelegenheit sein...lass sie erst mal blühen ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: herzblatt am 14. Februar 2008, 18:38:46
Hallo wollte mich einfach anmelden, lese schon eine Weile bei euch, aber ab heute gehöre ich dazu. :D Habe schon lange einen Garten, aber in den letzten 2 Jahren habe ich bewußt mit Rosen angefangen. Freue mich hier viele Tipps zu bekommen, vieleicht kann ich ja auch schon ein wenig Erfahrung beisteuern. :)Gruß Schäferin
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 14. Februar 2008, 21:17:41
herzlich willkommen, schäferin! :)
was sagen denn die schnucken zu deinen rosen - sind sie interessiert?! ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 14. Februar 2008, 21:21:21
Viel Spaß!

Hältst Du Schafe?


Viele Grüße

Peter
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: silberspinne am 14. Februar 2008, 22:20:43
Hallo, ich bin schon etwa einem Monat hier dabei, hab aber jetzt erst Zeit mich kurz vorzustellen. Ich interessiere mich für alles vegetative und kreative und bin beim Pflanzeninfos suchen im Internet auf dieses Forum gestoßen. Das Ranking dieses Forums scheint ziemlich gut zu sein. Forumerfahrung habe ich noch überhaupt keine, das ist hier meine Premiere. Beruflich habe ich glücklicherweise auch mit der Verwendung von Pflanzen zu tun. Vor 7 Jahren erst wurde meine Leidenschaft für Pflanzen geweckt, das ist bezogen auf die meisten hier eher kurz.
Viele die hier schreiben haben reichlich Erfahrungen beizutragen das finde ich immer sehr beeindrucken. Gelernt habe ich in der kurzen Zeit seit ich im Forum lese schon sehr viel und der Suchtfaktor ist groß -viel zu groß ;-)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 14. Februar 2008, 23:10:59
Das Ranking dieses Forums scheint ziemlich gut zu sein.


Hallo kleine Silberspinne!

Das Forum ist gut.


Viele Grüße

Peter
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Rosenfee am 14. Februar 2008, 23:24:38
Ich habe mich auch in der Villa Hildegard verloren...Seeehr lesenswert!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 15. Februar 2008, 09:20:06

Hallo kleine Silberspinne!


Da hätte Ernst Pagels seine Freude dran gehabt. ;) ;D

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: herzblatt am 15. Februar 2008, 21:21:43
Hallo und guten Abend, nein ich habe keine Schafe, aber ich wohne am Rande der Lüneburgerheide und mag Schafe ganz gerne, aber nicht in meinen Garten.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: silberspinne am 15. Februar 2008, 22:56:25
...ich wohne am Rande der Lüneburgerheide und mag Schafe ganz gerne
Hallo schäferin,
gibt es in der Lüneburger Heide eigentlich noch die traditionelle Schafbeweidung der Heide mit Schnucken? Ich habe mal gehört, dass die Flächenpflege der Heide ein Problem ist, weil es immer weniger Schäfer gibt und ungeeignete Schafe.
neugierige grüße

silberspinne
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Marion am 16. Februar 2008, 07:11:15


Schäferin, sei herzlich gegrüßt. Bei obiger Frage wäre ich auch neugierig. Schäfer gehört zu den aussterbenden Berufen.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: herzblatt am 16. Februar 2008, 09:01:29
Ja es gibt noch die Heidschnuckenfür die großen Heideflächen, aber kein Schäfer kann davon leben, bis jetzt bekommen sie noch Gelder dazu, könnte aber auch gestrichen werden. Für alle Urlauber und die Heideflächen aber eigentlich unverzichtbar.Gruß Schäferin
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Marion am 16. Februar 2008, 10:09:37
Ja es gibt noch die Heidschnuckenfür die großen Heideflächen, aber kein Schäfer kann davon leben,

Woran liegt das? An den Dumpingpreisen, mit denen sie sich begügnen müssen?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Tara am 16. Februar 2008, 10:14:10
Gegen Wolle und Fleisch aus Neuseeland kann kein europäischer Schäfer anstinken. :(
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Marion am 16. Februar 2008, 12:58:12


So in etwa dürfte diese traurige Tatsche zu verstehen sein. Die Hauptsache "billi-billi".
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Tara am 17. Februar 2008, 10:21:26
Father Jack, wo bist Du Head Gardener?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Vanillekipferl am 17. Februar 2008, 21:32:09
Huhu,

Ich wollte mich hier mal vorstellen ;D ..
Also, ich bin die Kerstin, bin 18 Jahre alt und interessiere mich nu immer mehr für Pflanzen. Da meine Eltern auch Weinbauern sind, haben die beiden ja auch viel mit Pflanzen zu tun XD.. Außerdem haben wir zwei Gärten (einen "vorne" und einen "hinten").
Beim hinteren möchte ich dieses Jahr, wenns etwas wärmer wird, den Teich ausbauen und eben zu nem schönen Teich machen oô.. Außerdem wollen wir auch so ne tolle Sommerküche bauen. Ich denke, dass ich hier ziemlich viele nützliche Infos finden werde.. xD.. (Außerdem scheint auch die Community nett zu sein ;D )
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: RosaRot am 17. Februar 2008, 21:57:34
Hallo Vanillekipferl, herzlich willkommen! Die community ist nett und Du wirst sicher viel lernen können für Deinen Teich-und Gartenbau.
Und dann haben wir ja auch die Gartenküche...vielleicht stellst du da mal Deine eigenen Vanillekipferl vor? ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 17. Februar 2008, 22:00:56
Weinbauerntöchter sind im Gartencafé äußerst beliebt! Leider hängen dort alte Knacker rum und labern dummes Zeug.


Viele Grüße

Peter
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: cimicifuga am 17. Februar 2008, 22:03:08
bist du weinviertlerin, burgenländerin oder steirerin? (hab ich was vergessen?)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 17. Februar 2008, 23:11:44
Übrigens: In den nächsten Tagen wird sich der 5000. Nutzer anmelden. Auch wenn es etliche Inaktive gibt, so ist's doch beachtlich.


Viele Grüße

Peter
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 18. Februar 2008, 00:16:48


Ich kenne jemanden, der würde sich extra abmelden, um sich als 5000ster User wieder anmelden zu können... ;)

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 18. Februar 2008, 07:16:31
Den sollte Irisfool mal in die Finger bekommen! Die hat Erfahrung mit Lehm, sogar mit blauem.


An alle Neuankömmlinge: wenn Ihr bestimmte Themengebiete meidet, meidet Ihr auch solche Diskussionen. ::)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: cimicifuga am 18. Februar 2008, 13:02:14
was ja nicht wirklich ein nachteil ist ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Vanillekipferl am 18. Februar 2008, 18:16:31
Danke für die netten Worte ;D

Klar, stell ich meine Vanillekipferl vor.. Auch wenn ich nicht vorhatte im Winter die Gartenküche zu benutzen oô..

Ja, du hast was vergessen.. Ich bin Niederösterreicherin :D.. Aber nicht ausm Waldviertel, sondern ausm Industrieviertel.. Also so in der Nähe Baden (ist ja auch eig. eine Weingegend)

Tja.. Hätte ich mich etwas später angemeldet, wäre ich vl der 5000ste User und gleich berühmt 8)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 18. Februar 2008, 18:17:54
Dir hätte ich es gegönnt. Es wäre doch nett, wenn diesen Ruhm kein Eingeweihter absahnt.


Viele Grüße

Peter
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 19. Februar 2008, 21:41:24
Übrigens: In den nächsten Tagen wird sich der 5000. Nutzer anmelden. ...

woher weißt du das denn? 8) herrschaftswissen? ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 19. Februar 2008, 21:44:37

Im Infozentrum runterscrollen bis YaBB SE-Statistiken. Hat nichts mit Herrschaft zu tun, sondern mit "wer lesen kann, ist klar im Vorteil".


Nach der Mitgliederliste ist revatho das 5000ste Mitglied. Leider bislang ein schweigsames...



Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 19. Februar 2008, 21:54:51
wie schreibt man doch gleich noch "lesen"? 8)
danke, susanne!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mae am 20. Februar 2008, 09:55:08
Hallo,

als Neuling möchte ich mich hier kurz vorstellen. Wobei - so ganz neu bin ich nicht, weil ich seit der Entstehung fast täglich mitgelesen habe. ;)

Mein "Garten" ist eine Terrasse, die dank eurer Verführungskünste restlos überfüllt ist. :o Ich leide an Rositis, die durch eure tollen Bilder immer schlimmer wird. 8) Sogar die "Göttin" (die Rosisten wissen wer gemeint ist ;D) ist inzwischen bei mir eingezogen, obwohl ich eigentlich eher die gestreiften und mehrfarbigen Rosen liebe.
Zu den Rosen gibt es viele Begleiter, eine Kräuterecke und einen kleinen Naschgarten.

So, das soll erstmal reichen.

LG
Mae
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: donaldine am 20. Februar 2008, 11:20:46

Zu den Rosen gibt es viele Begleiter, eine Kräuterecke und einen kleinen Naschgarten.

Willkommen im Forum !
schön dass du jetzt auch mitschreiben willst - hoffentlich nicht nur bei den Rosisten

Mae, hast du auch Tomaten? ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 20. Februar 2008, 12:58:49
Zitat
Wobei - so ganz neu bin ich nicht, weil ich seit der Entstehung fast täglich mitgelesen habe.

Willkommen und - ich bin baff. Wie schafft man das, vier Jahre lang nur zu lesen und nicht einmal mitzumischen? Und was hat dich bewogen, dein Langzeitverhalten so drastisch zu ändern?

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mikesch70 am 20. Februar 2008, 19:32:04
Hallo Zusammen,

es scheint mir ein guter Brauch zu sein, sich hier kurz vorzustellen.

Ich bin 37 Jahre alt, verheiratet und Vater von drei frechen Söhnen. Wir wohnen am unteren Niederrhein. Bedingt durch erhebliche berufliche Belastung, ist mein Hobby Garten in den letzten Jahren viel zu kurz gekommen.

Doch das soll sich nun wieder ändern. Ich will wieder mehr Zeit für Freizeit und auch für den Garten einplanen. Schließlich ist er noch da. Eine bunte Mischung aus Zier- und Nutzgarten, Kinder-, Hund- und Katzengerecht. Bei mir wächst alles, besonders beliebte Favoriten habe ich noch nicht.

Durch eine gute Freundin bin ich auf das Forum aufmerksam geworden. Und es ist sicherlich schön, sich hier Ideen und Anregungen zu holen.

Viele Grüße
Mikesch70
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 20. Februar 2008, 19:33:23
Herzlich willkommen!


Peter
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mae am 21. Februar 2008, 18:51:18
Danke für die nette Begrüßung :D, das erleichtert einem den Einstieg.

donaldine ;D Bei mir gab es bisher auch immer Tomaten. Sogar gestreifte. ;) Eigentlich reicht mir aber eine kleine Cocktailtomate zum Naschen. Da bei mir der Standort nicht so optimal ist, überlege ich jedes Jahr wieder, ob ich überhaupt welche pflanze. Jedenfalls sind bei mir noch genug andere Pflanzen, über die ich was schreiben kann. ;D Falls du `nen kleinen Vorgeschmack möchtest:
fotos.web.de/melupo/Terrasse

Susanne Tja...wie schafft man vier Jahre nur zu lesen *grübel*
Als das Forum enstand, fing ich gerade an zu gärtnern und holte mir viele Anregungen (war sozusagen mit dem Lesen ausgelastet). Nachdem dann anspruchsvollere Pflanzen einzogen und die Kübel überquollen kamen natürlich die ersten Probleme und Fragen auf. Oft fand ich bereits Antworten. Im nassen Herbst/Winter 2006 sind mir fast alle Rosen und diverse andere Pflanzen abgesoffen, so dass ich fast von vorne angefangen habe. :-\
Wie oft wollte ich mich schon anmelden, weil ich mich hier einfach wohlfühle! Da ich aber noch in anderen Foren unterwegs bin und eigentlich kaum zum Schreiben komme (ich hoffe das ändert sich ;) ), blieb es bisher beim "Wollen". Der tolle Zusammenhalt beim derzeitigen Problem war dann ausschlaggebend. Es ist einfach schön hier - und das seit Jahren. Das gibt es nicht überall.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mae am 21. Februar 2008, 18:54:44
Oh :o

das mit dem Sternchen in deinem Namen war ich nicht, ehrlich. Sieht ja jetzt aus, als wenn der Smilie grinst, weil ein Buchstabe fehlt.

LG
Mae
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 21. Februar 2008, 19:57:53
 ;D Das Sternchen verdankt don al Di ne ihrem Billigdiscounter im Mittelfeld...

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mae am 21. Februar 2008, 20:52:50
*lach*

Na da hätte ich auch drauf kommen können.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freiburgbalkon am 21. Februar 2008, 23:36:19
Hallo,

als Neuling möchte ich mich hier kurz vorstellen. Wobei - so ganz neu bin ich nicht, weil ich seit der Entstehung fast täglich mitgelesen habe. ;)

Mein "Garten" ist eine Terrasse, die dank eurer Verführungskünste restlos überfüllt ist. :o Ich leide an Rositis, die durch eure tollen Bilder immer schlimmer wird. 8) Sogar die "Göttin" (die Rosisten wissen wer gemeint ist ;D) ist inzwischen bei mir eingezogen, obwohl ich eigentlich eher die gestreiften und mehrfarbigen Rosen liebe.
Zu den Rosen gibt es viele Begleiter, eine Kräuterecke und einen kleinen Naschgarten.

So, das soll erstmal reichen.

LG
Mae
Gruß von Balkon zu Terrasse ;) Zu Deiner Homepage: Bild Nr. 15, die beiden Prunkwinden, sind das Milky Way und Ipomoea tricolor heavenly blue? Ich hatte letztes Jahr Totalflop mit einer Ipomoea alba, es gab viele Blütenknospen, aber nur eine ging auf und fiel gleich ab, die anderen fielen schon vorher ab, bzw. sind dann einfach so erstarrt!? Was mache ich falsch? Ich hatte sie mir aus Samen gezogen. Dieses Jahr habe ich die Heavenly Blue-Samen hier liegen, ich dachte daran sie im März im Treppenhaus vorzuziehen und sie dann im Mai rauszustellen. Gibt's irgendwelche Sachen, die sie gar nicht abkönnen, oder was, das man unbedingt tun sollte?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mae am 22. Februar 2008, 11:05:55
Hallo freiburgbalkon,

Grüße zurück von Balkon und Terrasse. ;)
Auf dem Bild sind Heavenly Blue und Glory Morning. MW hatte ich im letzten Sommer und die war genauso schön. Leider kann ich dir nicht sagen was bei dir verkehrt lief. :-\ Meine sind auch aus Samen gezogen und verteilen sich an allen Stellen wie Unkraut, sogar zwischen den Terrassenplatten. Allerdings hatte ich auch schon Sorten, die bei mir garnicht wollten. Lag aber vermutlich an Düngermangel - da übe ich noch 8).

Zitat
oder was, das man unbedingt tun sollte?

Nich betüddeln... ;D

Versuch es mal so wie du geschrieben hast ( habe am Anfang auch vorgezogen ). Die ist eigentlich unkompliziert. Evtl. nachher noch zwei, drei Samen direkt ins Freie säen. Dort wachsen sie bei mir wesentlich stabiler.
Wünsche dir viel Erfolg.

LG
Mae
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: donaldine am 22. Februar 2008, 12:12:47
;D Das Sternchen verdankt don al Di ne ihrem Billigdiscounter im Mittelfeld...



Gar nicht wahr ::) :P
das gehört zu mir
... wie mein Nahaame aan der Tüür...tülülütriliiilalala

 ;D ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freiburgbalkon am 22. Februar 2008, 23:46:48
Das gibt's nicht, da kennt noch jemand marianne rosenberg!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freiburgbalkon am 22. Februar 2008, 23:55:03
Hallo freiburgbalkon,

Grüße zurück von Balkon und Terrasse. ;)
Auf dem Bild sind Heavenly Blue und Glory Morning. MW hatte ich im letzten Sommer und die war genauso schön. Leider kann ich dir nicht sagen was bei dir verkehrt lief. :-\ Meine sind auch aus Samen gezogen und verteilen sich an allen Stellen wie Unkraut, sogar zwischen den Terrassenplatten. Allerdings hatte ich auch schon Sorten, die bei mir garnicht wollten. Lag aber vermutlich an Düngermangel - da übe ich noch 8).

Zitat
oder was, das man unbedingt tun sollte?

Nich betüddeln... ;D

Versuch es mal so wie du geschrieben hast ( habe am Anfang auch vorgezogen ). Die ist eigentlich unkompliziert. Evtl. nachher noch zwei, drei Samen direkt ins Freie säen. Dort wachsen sie bei mir wesentlich stabiler.
Wünsche dir viel Erfolg.

LG
Mae
Hallo, danke für die Tips, ich kann gar keine Sorte names Glory Morning finden. Ich habe aber den Eindruck daß die Prunkwinden im Englischen Morning Glory heißen...
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freiburgbalkon am 23. Februar 2008, 16:42:19
komme eben von einer Gartenmesse zurück, da sah ich doch gleich die Samentütchen namens Glory morning. Hab dann aber Cream star gekauft, die darf sich dann mit Ipomoea tricolor heavenly blue den Kübel teilen...
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mae am 23. Februar 2008, 18:40:35
Na dann kann ich mir ja den Hinweis auf Sp.... schenken. ;D

Deine Sorte hab ich nirgends gefunden. Ich hätte nicht suchen sollen, nu muss ich unbedingt "Strawberry Cream Swirl" haben. :o

Jetzt ist aber Schluss mit OT. ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: troll13 am 24. Februar 2008, 20:36:32
Hallo zusammen,

nachdem ich schon eine ganze Weile bei Euch registriert bin, könnte ich mich vielleicht auch mal vorstellen.

Ich bin 48 Jahre alt und lebe im Dreieck Bremen-Hannover-Osnabrück auf dem platten Land.

Vor 11 Jahren habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht und Staudengärtner gelernt. Seit dem Ende meiner Lehre arbeite ich im Endverkauf einer Baumschule, in der mit hoffentlich guter Beratung alles verkauft wird, was ausdauernd und winterhart ist.

In meinem Job ist man leider immer in Gefahr, zu einem Generalisten zu verkommen, der zwar aus einem großen Standardsortiment schöpfen kann, dem Kunden aber oft auch nur Standardlösungen verkauft.

Durch das Forum bin schon einige Male auf für mich neue Arten und Sorten gekommen oder habe Pflanzen wiederentdeckt, die ich bereits aus dem Gedächtnis gestrichen hatte.

Privat pflege ich meine Sammelleidenschaften, die sich zur Zeit vor allem auf die Hydrangeas (ca. 60 Arten und Sorten) konzentriert.

Ich hoffe stark auf die Wiederaufnahme des Hydrangea-Threads. Nachdem ich mir zu Weihnachten eine Digitalkamera geschenkt habe, möchte ich dieses Jahr nicht nur als "Kiebitz" teilnehmen, sondern mich auch aktiv einbringen.

Gruß

troll

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mae am 25. Februar 2008, 20:43:44
Hallo troll,

da hier anscheinend zur Zeit nicht so viel los ist, schicke ich dir als Neuling einfach mal ein paar Grüße. Ein "Willkommen" von mir ist vielleicht etwas unpassend bei der Menge deiner Beiträge. ;)

Grüße von
Mae

ach ja, auch an dich, Mikesch.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: troll13 am 25. Februar 2008, 21:43:59
Hallo mae,

nach der Anzahl Deiner Beiträge im Forum, sollte das "Willkommen" eigentlich Dir gelten.

Ich habe diesen Vorstellungs-Thread erst vor kurzem entdeckt. Da man selbst auch gerne wissen möchte, mit wem man sich hier austauscht, finde ich es nur fair, sich im Groben zu "outen".

Es scheint im Augenblick wirklich nicht viel los zu sein.

Die Gartenfreaks werden wahrscheinlich alle mit der Nase in ihren Beeten stecken und gucken, was schon alles aus der Erde kommt.

Gruß

troll
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mae am 26. Februar 2008, 18:17:22
Zitat
nach der Anzahl Deiner Beiträge im Forum, sollte das "Willkommen" eigentlich Dir gelten.
Na dann...danke. :)
Zitat
Die Gartenfreaks werden wahrscheinlich alle mit der Nase in ihren Beeten stecken und gucken, was schon alles aus der Erde kommt.
;D

LG
Mae
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: astrid am 11. März 2008, 14:16:48
Hallo, ich bin auch ganz neu hier und hätte mal eine Frage: Ich hab meine Bestellung an Samen an die Gärtnerei vor etwa 2 Wochen abgeschickt (Geld+Porto mit im Brief)- wielange ist denn die normale Dauer, bis man den bestellten Samen erhält.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 11. März 2008, 14:25:11


Das hängt davon ab, was du wo bestellt hast...

Ruf doch mal bei dem Händler an und frage nach, wann deine Bestellung geliefert wird.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: astrid am 11. März 2008, 14:36:30
ich hab bei dem samenarchiv vom herrn bohl bestellt. kennt ihr euch damit aus?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 11. März 2008, 17:25:40


Schau doch mal im Gemüseforum nach. Dort hat er einen eigenen thread und ganz viele Freunde.

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: astrid am 12. März 2008, 18:05:05
Danke!!! :)


Schau doch mal im Gemüseforum nach. Dort hat er einen eigenen thread und ganz viele Freunde.


Zitat
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Hauschi13 am 13. März 2008, 15:46:09
Hallo

Dann möchte ich mich den vielen anderen Forum Mitgliedern anschließen und mich hier mal kurz vorstellen.

Oder viel mehr uns.

Wir das sind mein Mann und ich (er 27 ich bald 27) unsere Söhne (5 und 3) sowie unser Hund und unsere Katze.

Wir haben uns letztes jahr einen Garten gekauft um im Stadtgewühl (wir wohnen in Magdeburg) eine kleine grüne Oase für uns zu haben.

Ich bin unendlich froh auf Garten Pur gestoßen zu sein denn hier bekommt man so unendlich wertvolle Tipps und kann sich wahnsinnig umfassen belesen.

Ich hoffe das sich mein Wissen in ein paar Jahren so gesteigert hat das ich auch irgendwann mal einem Garten Neuling hilfreiche Tipps geben kann.


Liebe Grüße und auf baldiges wiederlesen

Hauschi und der Rest der Sippe ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mae am 13. März 2008, 19:31:18
Hallo Hauschi,

willkommen im Forum. Ich wünsche dir viel Spaß hier.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wild Bee am 13. März 2008, 20:54:48
hallo hauschi, herzlich willkomen und viel freude
wu'nsche ich dir :D

liebe grússe lisa
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 13. März 2008, 21:00:12
Herzlich willkommen!

Peter
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: kaieric am 14. März 2008, 00:14:26
hallo all' ihr lieben neulinge ;)
herzlichst willkommen...lasst euch nicht verzagen - hier ists wie im richtigen leben und es wird manch kleine unterhaltung verbissen-gewisssentlich gargekocht ;)
was zur erkenntnis überleitet,dass es hier besser ist, als allein zu sein ;D ;D ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freitagsfish am 15. März 2008, 20:56:55
hallo familie hauschi!

bin ganz erfreut, aus magdeburg zu hören - meine großeltern hatten da mal einen großen garten, in dem ich immer die sommerferien verbracht habe. gute erde, wie ich mich erinnere! viel freude im forum und immer frisch gefragt und mitgemischt :D
Titel: Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: MauerBlümchen am 16. März 2008, 15:29:08
Salü zusammen!
Nachdem ich schon sooo lange hier im Forum ein heimlicher Zaungast bin, in Eure Gärten schauen durfte und von Euren Tipps profitiert habe, wird es Zeit, dass ich mich hier auch einmal vorstelle.
Seit einem Jahr besitze ich endlich einen Garten, den ich von Grund auf neu gestalten durfte/ musste.
Noch viel länger aber hege ich schon meine Gartenträume von einem Landschaftsgarten mit Blickachsen in die Ferne, Bachlauf, Obstbaumwilblumenwiese und Küchenkräutergarten. Jahrelang in Tagträumen geplant...Manch Gartenverrückter hier wird dies kennen...Das Pflanzenbildersammeln auf Reisen, die vielen ausheckten Entwürfe und dann:
Die Realität: Ein kleiner Garten, inmitten einer Stadt, keine weiten Blickachsen, dafür umgeben von Häusern, Hecken, Nachbarn und mit Herausforderungen wie tonigem Lehmboden, Drainageproblemen, kleiner Hangsituation und Gefälle und jeder Menge zu begrünender Abstützmauern, die auf Mauerblumen ( siehe Nickname) warten.
So hatte ich mir das eigentlich nicht gedacht und trotzdem macht mir das kleine Gartenreich viel Spass: Nun muss ich lauter neue Pläne machen: ein „ Blaue Blumebeet“, Staudenborders, ein weisser Schattengarten mit meinen unbekannten, gerade wunderschön blühenden Helleboren, eine Vogelwildhecke, ein mediterraner Garten mit Heilkräutern, Feigen, Aprikosen ,winterharten Südländern und viel Trockenmauerbiotop. Etwas Obst- und Gemüsegarten ist es auch geworden. Viele alte Pflanzen ( vorallem Rosen) habe ich aus dem Garten meines Vaters aus Norddeutschland übernommen, mal sehen, ob sie es hier schaffen.
Ich freue mich auf einen Ideen- und Pflanzenaustausch und bedanke mich für die bereits erhaltenen Anregungen! Ein wirklich schönes Forum!
Grüsse aus dem gerade sonnigen Süddeutschland!
MaBlu

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freitagsfish am 16. März 2008, 17:39:19
hallo mauerblümchen, willkommen!

wie groß ist denn dein garten? deine pläne klingen ja nicht so, als wäre er sehr klein geraten ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wild Bee am 16. März 2008, 20:31:25
hallo mauerblúmchen willkomen :D

es klinkt wie eine grosse herausforderung,

lg,lisa
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: MauerBlümchen am 17. März 2008, 13:41:28
Hallo Freitagsfisch und Tomatenstrauch: Dankeschön für den Willkommensgruss!
@ Freitagsfisch: Ja , Du hast Recht. Ein bisschen zu grossformulierte Pläne für einen kleinen Stadtgarten, der nur ca. 420 qm hat. Mehr Garten könnte ich aber für den Anfang auch gar nicht bearbeiten. Mal sehen, was von all den Plänen übrigbleibt... ;)
@ Tomatenstrauch: Die eigentliche Herausforderung ist wohl das Abspecken der grossen Pläne und das Beschränken auf wenige Pflanzenkonzepte... ;)

Nur die Mauerbegrünungspläne müssen bleiben! Habt Ihr Tipps, wo ich nach z.B. schattenverträglichen Mauerblümchen und Co gucken kann?
LG,MaBlu
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freitagsfish am 17. März 2008, 17:24:26
@mauerblümchen: also, mein garten ist nach abzug der fläche des gartenhauses auch "nur" ca. 430 qm groß. finde ich gerade richtig und es ist durchaus genug platz, um verschiedene ideen umzusetzen.

wegen deinen schattenverträglichen mauerblümchen: wenn es etwas zum klettern sein soll, guck in den bereich "klettergarten". ansonsten würde ich es bei "stauden" versuchen.

wenn es mehr um eine gestaltungsidee geht (was ja hier immer pflanzen einschließt!), dann stell einfach eine frage im bereich "atelier", wo sie in einen thread paßt oder: mach' einen eigenen thread auf! möglichst mit foto von der stelle, um die es geht und präzise beschrieben. dann laufen erfahrungsgemäß gefühlte tausende nette forumsmenschen zusammen und helfen! ;) :o ;D

nur mut!
Titel: Bin neu hier!
Beitrag von: Gartenfreak-Dieter am 22. März 2008, 10:02:18
Hey Gartenfreunde,

bin absolut neu hier und muss mich erst noch zurecht finden.
Gar nicht so einfach, wie es scheint.
Wünsche allen ein frohes Osterfest.

Gartenfreak-Dieter
Titel: Re:Bin neu hier!
Beitrag von: Moorhex am 22. März 2008, 10:07:43
Hallo Gartenfreak-Dieter 8)

Willkommen beim Garten-pur-Forum!
Und dir auch frohe Eiertage :D

LG Moorhex
Titel: Re:Bin neu hier!
Beitrag von: Gartenbänkle am 22. März 2008, 10:10:14
Hallo Dieter,

ebenfalls ein herzlich Willkommen
und frohe Ostertage

Gartenbänkle Brigitta
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Sandmännchen am 29. März 2008, 18:01:51
Hallo Ihr!
Nun denn, möchte ich mich auch mal kurz vorstellen.
Bin 31 Jahre alt. Mein Garten liegt im Norden Bayerns und ist noch im Anfangsstadium. Genauso wie meine Gartenkenntnisse ::)
Außer mir leben hier noch mein Mann, mein Sohn (4) eine Hand voll Kühe, Schweine, Katzen und ein Hund.

Ich habe hier auf dem Land (dörfliche Gemeinde mit ca. 200 Einwohnern) meine Liebe zu Pflanzen und zum Garten entdeckt.
In dieses Forum stolperte ich per Zufall und finde es absolut genial! ;D

Nehmt es uns bitte nicht übel, wenn wir Newbies einfach auch unseren Senf hinzugeben und dies manchmal vielleiche etwas laienhaft klingt.
Ich denke, wir können von Euch noch eine Menge lernen :o :D ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freitagsfish am 29. März 2008, 18:18:35
hallo sandmännchen,
herzlich willkommen hier im forum! klingt so, als hättest du durch die tierhaltung auf jeden fall genug dünger für den garten... ;) ;D

und keine bange: wenn man sich hier als newbie mal vertut, bekommt man einen netten hinweis und alles ist wieder in ordnung. alle sind hilfsbereit und keiner nachtragend, also: nur mut! und alles gute für den garten! :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 29. März 2008, 20:16:22
Herzlich willkommen!

Bitte schau auch mal im Gartencafé vorbei. Dort trifft sich ein illustrer Kreis zur Diskussion wichtiger Probleme. ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: kaieric am 30. März 2008, 14:34:01
willkommen an alle neuen..brigitta, dieter etc...:D :D

merke: jeder ist ein newbie ;) ;D...denn keiner weiss alles 8)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freiburgbalkon am 30. März 2008, 22:26:58
Hallo Ihr!
Nun denn, möchte ich mich auch mal kurz vorstellen.
Bin 31 Jahre alt. Mein Garten liegt im Norden Bayerns und ist noch im Anfangsstadium. Genauso wie meine Gartenkenntnisse ::)
Außer mir leben hier noch mein Mann, mein Sohn (4) eine Hand voll Kühe, Schweine, Katzen und ein Hund.

Ich habe hier auf dem Land (dörfliche Gemeinde mit ca. 200 Einwohnern) meine Liebe zu Pflanzen und zum Garten entdeckt.
In dieses Forum stolperte ich per Zufall und finde es absolut genial! ;D

Nehmt es uns bitte nicht übel, wenn wir Newbies einfach auch unseren Senf hinzugeben und dies manchmal vielleiche etwas laienhaft klingt.
Ich denke, wir können von Euch noch eine Menge lernen :o :D ;D


Hallo Sandmännchen, kennst Du schon die Seite von Sandfrauchen? ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Sandmännchen am 31. März 2008, 08:24:47
Dein Garten ist ja wunderschön, soweit wenn ich schon wäre :-[
Also denn, dann gehts jetzt mal ab in den Garten, die Sonne scheint schon :-*
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freiburgbalkon am 01. April 2008, 00:18:10
oh nein, das ist nicht mein Garten, ich habe nur einen Balkon. Aber bei Deinem Namen hier habe ich mich halt den den Namen Sandfrauchen erinnert. ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: MaidMarion am 07. April 2008, 23:09:10
Hallo und guten Abend,

schon länger lese ich bei euch mit und habe schon ganz viel gelernt und neue Ideen bekommen (vielen Dank!)- und nun habe ich mich endlich angemeldet.

Bevor ich loslege und tausend Fragen stelle möchte ich mich kurz vorstellen: Ich bin 41 Jahre, habe einen Mann, drei Kinder, eine Katze - und seit etwa zwei Jahren auch einen Garten (von etwa 1.000 qm).

Nach der (wohl nie abgeschlossenen) Hausrenovierung freue ich mich nun auf die teilweise Neugestaltung des Gartens. Inspiriert durch die Besichtigung eines Gartens (zum Tag der offenen Gärten) und durch dieses Forums möchte ich gerne einige Rosen, besonders historische und / oder einfachblühende, pflanzen und genießen.

Dazu habe ich dann bestimmt einen Haufen Fragen an euch. Darf ich loslegen?

Liebe Grüße
MaidMarion
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: kaieric am 07. April 2008, 23:35:03
herzlich willommen, schöne maid ;)

einfach drauf los fragen :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: DragonC am 08. April 2008, 12:37:15
Dazu habe ich dann bestimmt einen Haufen Fragen an euch. Darf ich loslegen?
na aber klar doch.. ;D aber nicht wundern, wenn dann eine horde rosisten angestürmt kommt und rosen noch und nöcher vorgeschlagen werden.. 8) könnte fatal für die kauf-liste enden.. ;D

willkommen!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Groca am 08. April 2008, 12:43:36
Hallo,

nachdem mich ein lieber Freund darauf aufmerksam gemacht hat (Tomatengarten), nun, hier bin ich, ähem ... :D

Aus Mannheim, bisher eigentlich "nur" mit einem Balkon gesegnet, seit diesem Jahr aber mit 12 qm-Stückel vor den Toren der Stadt. Geplant sind Tomaten und vor allem Chilis, die warten schon in diversen Stadien des Wachstums auf ihr endgültiges Auspflanzen. Mein Schatzi und ich sind große Schärfefreunde ... zusätzlich haben sich aber Aubergine, Zucchini, Bantam und Bohnen dazugesellt, nur Chilis wäre ja langweilig geworden. ;)

Ich bin sehr gespannt auf hier, viele Grüße aus Mannheim, Angela
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: MaidMarion am 08. April 2008, 18:45:29
Hallo!

Danke für die Willkommensgrüße. Dann stürze ich mich jetzt mal ins Arboretum ... oder zu den Stauden .. oder in den Klettergarten ... vielleicht ins Atelier ... - aber auf jeden Fall ins Rosarium!

Stift und Papier für die Einkaufsliste(n) liegen bereit ... los geht`s.

Bis dann,
LG
MaidMarion
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freiburgbalkon am 09. April 2008, 10:33:35
Hallo und guten Abend,

schon länger lese ich bei euch mit und habe schon ganz viel gelernt und neue Ideen bekommen (vielen Dank!)- und nun habe ich mich endlich angemeldet.

Bevor ich loslege und tausend Fragen stelle möchte ich mich kurz vorstellen: Ich bin 41 Jahre, habe einen Mann, drei Kinder, eine Katze - und seit etwa zwei Jahren auch einen Garten (von etwa 1.000 qm).

Nach der (wohl nie abgeschlossenen) Hausrenovierung freue ich mich nun auf die teilweise Neugestaltung des Gartens. Inspiriert durch die Besichtigung eines Gartens (zum Tag der offenen Gärten) und durch dieses Forums möchte ich gerne einige Rosen, besonders historische und / oder einfachblühende, pflanzen und genießen.

Dazu habe ich dann bestimmt einen Haufen Fragen an euch. Darf ich loslegen?

Liebe Grüße
MaidMarion

Dainty Bess, Giscard D'Estaing, Jacqueline du Pré, Basye's Purple Rose sag ich nur ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dalal am 09. April 2008, 15:23:15
Hallo Euch Allen!
Ich möchte mich auch als erstes vorstellen. Ich heisse im alltäglichen Leben Daniela, lebe in Berlin, bin junge 40 und Mutter zweier Töchter.
Vor langer Zeit habe ich meine Interessen zum Beruf gemacht und bin heute Ganzheitliche Gesundheitsberaterin. Meine speziellen Gebiete sind Impfberatungen und ökologische Gartenarbeit.
Mittlerweile habe ich mich entschlossen, Arbeit und soziale Projekte miteinander zu verbinden. Wir leben in einer konsumreichen Gesellschaft, und immer wieder gibt es Menschen auf der Welt, die nicht in unserem Standard leben.
Mein neuestes Projekt (Stand Februar 2008) ist der Regenwasserpate. Ein Non-Profit-Umweltprojekt, in dem es darum geht, innerhalb eines Jahres 1 Million Liter Trinkwasser zu sparen und 10.000 Paten zu aktivieren.
Ich würde mich freuen, wenn auch aus diesem Forum hier sich Leute beteiligen.
So, das soll für´s erste reichen. Euch noch einen schönen Tag!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Hänschen am 09. April 2008, 22:40:04
Hallo Daniela,

wo/wie soll denn dieses Regenwasser-Projekt stattfinden? Mach uns mal schlauer.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Miscarand am 19. April 2008, 13:09:38
Hier ein kurzes langes Hallo von Miscarand :D

Bin ebenfalls erst seit einigen Tagen aktiv und wollte bevor ich irgendwo losposte, erstmal hier einige Worte verlieren.
Ansich schon als Kind ziemlich Garteninteressiert, nun mit 27 Jahren mit eigenem Haus und Garten (JAU!!) sich endlich sein eigenes kleines Reich geschaffen. Komme aus der Lüneburger Heide und bewirtschafte mehr Beete als Rasen, und das sogar als Solo-Mann^^ Leider gibt es immer weniger die sich für Natur und Garten begeistern, besonders in meinem Alter. Hauptsache ich hab mein Spaß dabei.

Nachdem ich letzes Jahr ca 50qm Efeu entfernte siehts hier noch leicht kahl aus. Hier ein Ausschnitt :D

Man schreibt sich,
Gruß Miscarand
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: kaieric am 19. April 2008, 13:19:16
herzlich willkommen!!!!!!!

mannomann, welch ungeahnte möglichkeiten hinter dem niedlichen haus sich da auftun ;)
ich sag nur...rosenrosenrosen ;D

...natürlich nicht nur....
 8)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Miscarand am 19. April 2008, 13:43:39
Hehe Danke.

Ja sehr groß ist es wirklich nicht, gerade richtig für mich.

Rosen habe ich bisher gar keine, lediglich Stockrosen ;D Diese blühen aber immer dermaßen üppig...
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: kaieric am 19. April 2008, 14:01:01
ja, die mag ich auch ;) :D

ich finde, es hat die richtige grösse, wenn man nicht nur im garten schuften möchte.. 8)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Scotty am 29. April 2008, 16:56:09
Hallo zusammen,
der Ansturm von Neulingen hört nicht auf. :)
Ich bin 46, seit 2 Wochen aktiver Bewirtschafter einer neuangelegten Gartenparzelle im Münchner Osten.
Klingt pompös.....hehe. Aber hat einen ganz normalen Hintergrund.
Meine Eltern, beide über 80, haben das Wohnmobilfahren ab diesem Jahr an den Nagel gehängt, aber trotzdem keine Lust, nur zuhause im Reihenhäuschen zu sitzen. Also haben sie sich in ihrer Nähe eine Plätzchen in einer gerade neu gegründeten Gartenanlage geleistet.
Nur, wer macht die ganze Arbeit?
Gut, daß der Sohnemann in der Nähe wohnt. So bin ich jetzt, der ich nie an einen Garten gedacht hatte und allenfalls Erfahrung mit Balkonkästen und ein paar Kirschtomaten vor dem Haus gemacht hatte, als Gartenanleger, Pflanzer, Heger, Abfallbeseitiger und so weiter okkupiert worden. Ein wackliger Eiertanz zwischen ihren Vorstellungen (eher Richtung Ziergarten) und meinen (unseren) Vorstellungen eines pflegeleichten Naturgartens.
Jetzt heißt es abwarten, wie sich das ganze entwickelt und Erfahrungen, Tipps, etc. sammeln. Wie gesagt, ich bin blutiger Laie, was das Gärtnern betrifft.
Einiges habe ich schon hier lesen können und hoffe, auch bei auftretenden Fragen einen Rat zu bekommen.
Viele Grüße und Glück für Eure Gärten

Scotty
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freitagsfish am 29. April 2008, 18:33:28
hallo scotty, willkommen!

sag mal, wie groß ist denn die elterliche parzelle, auf der du arbeiten darfst? ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wild Bee am 29. April 2008, 18:59:48
Hallo Scotty, herzlich willkomen :D

LG,Lisa
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mae am 29. April 2008, 19:00:12
Willkommen!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nomadin am 29. April 2008, 19:04:02
Hey Scotty, da in der Ecke hab ich mal gewohnt, sind schöne Schrebergärten dort. Ist eure Parzelle bei den neueren oder bei den schönen, weil unterschiedlichen alten? :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Scotty am 29. April 2008, 20:07:40
hallo scotty, willkommen!

sag mal, wie groß ist denn die elterliche parzelle, auf der du arbeiten darfst? ;)
Hallo,
die Parzelle ist 260 m², 13 X 20 Meter. Momentan ist eine Grundplatte verlegt für das Gartenhaus, 4 X 8 Meter.
Mir kommt es allerdings noch riesig vor.....smile

Hey Scotty, da in der Ecke hab ich mal gewohnt, sind schöne Schrebergärten dort. Ist eure Parzelle bei den neueren oder bei den schönen, weil unterschiedlichen alten? :)
Kennst Du den Heimstettener See, zwischen Aschheim und Feldkirchen? Da ist diese Anlage im Entstehen.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nomadin am 29. April 2008, 20:38:22
Och nö, dann habe ich deine Beschreibung "im Münchner Osten" fehlinterpretiert. "Meine" Gegend war wirklich noch "in" München, Balanstraße raus, fast schon an der Autobahn.

Tja. Was soll der Geiz, bissl Heimatluft hast du mir sozusagen via Bildschirm trotzdem rübergeweht, auch wenn's dann geografisch nicht so ganz richtig war. Schön daß du da bist. :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: kaieric am 29. April 2008, 23:05:32
hi scotty ;D ;) :D

erst ist man neu und ganz plötzlich alter hase ;)

viel vergnügen hier bei den unersättlichen 8)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Acanthus am 29. April 2008, 23:52:02
Servus allerseits!

Nachdem ich bei den Rosenliebhabern reingeschaut habe, möchte ich mich hier kurz vorstellen:
Ich gärtnere seit ca. 12 Jahren in meinem Schrebergarten am nördlichen Oberrhein. Dort zählt für mich weniger der große Ertrag aus dem 1-A-Gemüsebeet (obwohl ich schon auch ein bißchen Gemüse ziehe), mir machen vor allem die Stauden Freude.

Einige Zeit hat mich der Rosenvirus befallen. So habe ich mir ein paar Schönheiten und auch eine Laube daraus zugelegt. Auf die Dauer habe ich aber doch für mich befunden, daß die Pflanzenwelt viel zu spannend ist, um sich nur mit der einen und für manche einzigen zu beschäftigen.

Zuletzt hatten es mir zusehends die Hosta angetan, mit denen ich früher so gar nichts am Hut hatte. Sie vermitteln viel Ruhe und haben Ausdruckskraft.
Auch Arum u.ä. faszinieren mich, ebenso Asarum.

Ich vertiefe mich gerne in eine Art, jedoch nicht wissenschaftlich. Im Paralleluniversum hatte ich mal mein Interesse an Arum geäußert und wurde auf die hiesigen Arum-Beiträge aufmerksam gemacht. Ich war fasziniert, aber auch erschlagen. Ich bin doch nur ein kleines Gärtnerchen... :o

Wichtig ist mir, daß es in meinem Garten Platz für Tiere gibt und ich sie beobachten kann. Also gibt es einen Steinhaufen, auf dem sich die Zauneidechsen treffen und viele Trachten für Hummeln, Bienen und Schmetterlinge. Ich bin stolz auf meine mittlerweile recht zahlreichen Weinbergschnecken und sporadische Schnegelbesuche(anscheinend haben meine energischen Ferramolattacken auf die weniger beliebten Schleimer sie glücklicherweise nicht mit dezimiert). Ab und an läßt sich auch ein Molch blicken.

Natürlich habe ich kürzlich begeistert festgestellt, daß ein Garteneckchen eigentlich von Grund auf verändert werden muß. Ich liebe Gartenplanung.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: kaieric am 29. April 2008, 23:57:40
kuckucks acanthus - das hört sich ja total spanend an, auch wenn du auf rosendickichte und -monokulturen leider verzichtest ;D

allein die beschreibung deiner tierwelt macht mich neidisch - insektenhotel hab ich, auch eidechsen - aufm weg - aber keinen steinhaufen im garten wg. platzmangel...und deshalb auch keine kröte+SCHLUCHZ+ - MEIN GROSSER TRAUM::ICH MAG SIE UND WEISS NICHT WARUM ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Acanthus am 30. April 2008, 00:11:20
Der Steinhaufen war eigentlich nicht als Dauereinrichtung geplant, sondern von einer großen Jetzt-wird alles-anders-Aktion übern Winter liegengeblieben.
Als im Frühjahr die heißbegehrte Botzaris geliefert wurde, wollte ich sie genau an diesen Flecken setzen. Ich habe begonnen, die Steine wegzutragen, bis dann noch völlig schlaftrunken eine Eidechse nach dem rechten schauen kam(was willstn DU hier?).
Ich habe dann eine Viertelstunde lang ein bißchen Krise gehabt, dann bekam Botzaris ein anderes Plätzchen.

Im Nachhinein eine weise Entscheidung, denn ich hatte mir Botzaris bei weitem nicht so kratzbürstig vorgestellt. Nun kann man beim Dösen im Liegestuhl immer verfolgen, was grad so angesagt ist bei Eidechsens.

Kröten gibts bei uns leider keine.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: oliviaoil am 01. Mai 2008, 17:56:13
So dann will ich auch mal, bin eine "neu Gartenbeknackte" habe seit kurzem 350 qm zum Ausleben aller verrückten Ideen und wohne am schönen Dreiländereck,so das auch fremde Länder zwecks Pflanzenerwerb vor mir nicht mehr sicher sind ;D hab mich hier schonmal kurz eingelesen und hoffe hier ein schönes "Forendasein"verbringen zu dürfen,denn meine Göga wird sichtlich genervter von meinen Grünquasseleien 8)

LG oli
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 01. Mai 2008, 18:43:48


Jö, hört sich gut an... ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nico am 09. Mai 2008, 11:34:43
Hallo zusammen,
nachdem ich hier schon ein paar Mal Rat gefunden habe, könnte ich mich ja auch mal vorstellen.
Ich bin Nico, 48, verheiratet, ein pubertierender Sohn, zwei Katzen.
Wir wohnen "tief im Westen, wo die Sonne verstaubt", und haben einen winzigen Reihenhausgarten. Allerdings haben wir so viel Grünzeug in unserem Minigarten, wie irgendwie geht. Rasen haben wir ganz weg gelassen. Einen kleinen Teich haben wir auch und neuerdings ist ein kleiner Frosch eingezogen. Ich finde es erstaunlich, wie viel Viehzeug kommt, wenn man es im Garten ordentlich wuchern lässt. Selbst so ein kleiner Reihenhausgarten kann eine echte Oase sein. Müsste nur noch eine Schallschutzmauer zum Nachbargrundstück haben ;-)
Viele Grüße
Nico
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freitagsfish am 09. Mai 2008, 14:13:47
hallo nico, willkommen im forum!

das finde ich toll, daß ihr in eurem kleinen garten auf rasenflächen verzichtet habt - das wäre ein gutes vorbild für viele dieser minigärten, die nunmal heute entstehen, denke ich. und es ist gut, dann jemand mit deinen erfahrungen hier im forum zu haben, der weiß, wieviel auf so wenig platz wachsen kann. prima!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: jungesGemüse am 09. Mai 2008, 20:38:34
Hallo ich habe mich heute bei euch eingereiht und möchte mich auch mal vorstellen.
Ich bin 27 und Mami von zwei süßen Buben( 2 Jahre und 5Monate).Beruflich Floristin.
Seit letztes Jahr haben wir uns einen Schrebergarten zugelegt.
Jetzt bin ich immer fleißig am Gemüse anbauen, aber da brauche ich noch den einen oder anderen Tipp und ich hoffe das ich viel von euch lernen kann. ;D

Lieben Gruß das jungeGemüse
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 09. Mai 2008, 21:45:32
Herzlich willkommen! ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nico am 13. Mai 2008, 19:14:50
Hallo jungesGemüse,

ich wünsche Dir guten Gelingen und viel Freude mit Deinem Schrebergarten. Als mein Sohn noch klein war, hatte ich auch mal einen, aber es entwickelte sich leider zu einem Horrortrip. Die Herrschaften aus dem Schrebergartenverein hatten offenbar nichts besseres zu tun, als ständig zu kontrollieren, ob der Rasen auch kurz genug war und das Unkraut ordentlich gezupft. Außerdem musste ich (wie jeder dort) das Beet am Weg vor meinem Garten immer tiptop halten. Mit dem circa zehn Meter langen Beet war ich schon voll und ganz ausgelastet. Den Rest des Gartens habe ich gar nicht mehr geschafft. Einfach nur mal faul und genießend im Garten sitzen ging gar nicht, weil immer mehr als Genug Arbeit zu tun war.
Ich hoffe, Dir wird es besser ergehen.
Heute bin ich ganz froh nur einen Minigarten zu haben, auch wenn ich immer wieder von einem großen Garten träume. Einen kleinen Garten schaffe ich gut und es bleibt noch genug Zeit zum Genießen.
Viele Grüße
Nico
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nico am 13. Mai 2008, 19:25:13
Hallo freitagsfisch,

ja es ist wirklich toll, wie schön auch ein kleiner Garten sein kann. Es ist echt traurig, wenn ich mich bei uns in der Neubausiedlung umsehe. Ein Garten ist öder als der andere. In der Mitte Rasen, ringsrum Lebensbäume und das wars meist auch schon.
Viele Grüße
Nico
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wild Bee am 13. Mai 2008, 20:25:00
Herzlich Willkomen jungesgemúse.


LG,Lisa :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mandelblüte am 14. Mai 2008, 20:13:42
Hallo liebe Gartenfreunde! :D

Da ich schon ein paar Fragen im Forum gestellt habe, möchte ich mich bei Euch einmal vorstellen!
Ich heiße Petra, bin verheiratet, habe einen erwachsenen Sohn, einen einjährigen Hund und letztes Jahr die "50" erreicht!!!
Unseren Garten haben wir vor 12 Jahren gekauft und sind ständig bemüht, um -und anzubauen! Vor vier Jahren haben wir uns dann einen Teich zugelegt und freuen uns immer, wenn die Golfische Nachwuchs bekommen. :D
Wir lieben unseren kleinen Garten und ich haben ihm auch einen Namen gegeben -TARA- Ist zwar etwas verrückt, aber so bin ich nun mal!
Ich freue mich, Euch kennzulernen und wünsche allen ein erfolgreiches Gartenjahr!
Eure Mandelblüte
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 14. Mai 2008, 20:16:01
Wir lieben unseren kleinen Garten und ich haben ihm auch einen Namen gegeben -TARA-


Herzlich willkommen! Da wird sich unsere Tara aber freuen.

Peter
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: GrafAdamant am 21. Mai 2008, 08:52:44
Hallo zusammen,

das scheint ja ein schönes und interessantes Forum zu sein.
Nur....ein wenig.....gross ;D

Neben meiner Familie mit Weibe und 5 Kindern gibt mir vor allem der Garten am Feierabend und am Wochenende viel Ruhe und Freude.

Obwohl er in manchen Ecken noch aussieht wie im tiefsten Wald.

Im Moment schau ich jeden Tag nach neue Blüten bei den Beerenpflanzen.

Ich bin gespannt auf Tipps und Austausch.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: hillimaus am 21. Mai 2008, 09:53:42
Hallo, Ihr Lieben!
Nachdem ich nun schon sooo viele gute Ratschläge von Euch bekommen hab, will ich nicht unhöflich sein und mich auch mal endlich vorstellen.
Ich bin 34, glücklich geschieden, keine Kinder, ein "Time-Sharing-Kater".
Nach der Trennung von meinem Ex-Mann hab ich meine kleine Bleibe hier (ca. 80km östlich von München) gefunden. Mein Garten ist eigentlich der Gemeinschaftsgarten des Hauses, wurde mir aber komplett abgetreten von den anderen Hausbewohnern. Er ist vor dem Haus, geht zur Hauptstrasse raus. Den Strassenlärm kann ich innerlich abschalten, bin in München aufgewachsen ;) Mein grösstes Problem besteht darin, dass ich meiner Vermieterin nix recht machen kann. Sie besteht auf kurzgeschorenen "Rasen" und Pflanzen, die nicht höher als kniehoch werden, man soll ja schliesslich die Fassade noch sehen können ::) Hab im Herbst des ersten Jahres ein kleines Beet angelegt, das eigentlich nur ein Erdhaufen ist mit Kies als Umrandung. Darin Zwiebeln von Frühjahrsblühern. Ich kann mir nicht helfen, aber das Ding sieht aus wie ein Grab, besonders, wenn alles verblüht ist. Sämtliche Versuche, einen netten Garten aus diesem Etwas zu machen, sind bisher gescheitert. Jedes Jahr aufs Neue kauf ich Pflanzen und jedes Jahr gehen sie mir wieder ein. Einzig und allein haben die Zwiebeln im Beet überlebt, der Flieder und die Wildrose, die vor meinem Einzug schon hier waren und meine 5 Rosen, die ich letztes Jahr eingepflanzt habe. Vor ein paar Tagen kamen nun noch 8 weitere Rosen dazu (wurde angesteckt vom Rosenfieber ;D ), die ich allerdings im Topf belassen werde. Finanziell kann ich mir nicht soviele Pflanzen leisten, deshalb versuche ich immer wieder, welche aus Samen oder durch Vermehrung zu bekommen. Manche Versuche glücken, viele nicht...
Nun ja, ich hoffe nun, dass ich nicht nur von Euren Tipps profitieren kann, sondern den einen oder anderen auch weitergeben kann.
Ganz liebe Grüsse
Jeanette
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Blaumeise am 21. Mai 2008, 10:30:06
Liebe Gartenleute,
ich bin auch noch ziemlich neu hier (+ überhaupt in der Gartenwelt), musste mich erstmal zurechtfinden. Jetzt erst bin ich darauf gekommen, mich vorzustellen. GG + ich haben seit ca. 2 Jahren ein Haus mit "eingefahrenem" Garten und sind quasi erfahrungslos. Deshalb hilft mir dieses Forum sehr. Danke schonmal an alle, die so bereitwillig ihren Erfahrungsschatz bereit stellen.
Unser Garten ähnelte anfangs einer Waldlichtung (mit wenig Sonne); einige Fichten mussten deshalb weichen. Trotzdem finde ich, dass man den Charakter nicht vollkommen drehen sollte. Ich denke, es sollte relativ naturnah sein, und (fast alle) Tiere sind willkommen. Gern hätte ich auch ein paar alte blühende (!) Rosen, gepflanzt sind schon ein paar, aber irgendwie tun sie sich schwer. Naja, aller Anfang ... das weiss ich in meinem Alter mittlerweile ;).
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mae am 21. Mai 2008, 20:53:10
Ein herzliches Willkommen an alle neuen Gartenfreunde! :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: kvafaen am 25. Mai 2008, 00:29:51
Hallo allerseits!
Es ist vielleicht an der Zeit, sich mal vorzustellen. Habe ja schon x-mal hier um Rat gefragt (und sehr guten Rat bekommen).

Ich bin 28, wohne in Norwegen, habe 2 Katzen, bin Mieter und habe keinen Garten. Weil es dennoch in den Fingern juckt, und ich in Erde graben möchte, jäten möchte und Pflanzen beim Wachsen zusehen möchte, so bin ich jetzt dabei einen umziehbaren Garten in Kübeln/Weinfässern anzulegen.

Ich habe eine Ausbildung zum Biobauern, keinen Hof und eine während der Ausbildung entstandene Allergie gegen Schafe, Kühe und Ziegen. Diese Allergie verhindert es, in meinem gelernten Beruf zu arbeiten. Stattdessen arbeite ich immer mal wieder in verschiedenen grünen Bereichen, so wie zur Zeit bei der Stadt in der Grünpflege. Eigentlich bin ich Studentin.
Zu diesem Forum habe ich durch meinen Freund Google gefunden und seitdem schaue ich täglich vorbei. Soviel zu lernen, soviele hier die richtig gut Bescheid wissen!

Übrigens bitte ich um Nachsicht, was meine deutsche Sprache angeht. Ich lebe seit 5 Jahren in Norwegen und spreche im Alltag wenig bis gar kein Deutsch. Ich wollte es vorher nicht glauben, aber man verliert tatsächlich seine Muttersprache wenn man sie nicht pflegt. Das äussert sich wohl hauptsächlich mündlich, aber auch im Schriftlichen verändern sich Satzbau, Wortwahl und allgemein fällt es mir schwerer, mich gewählt auszudrücken.

ja, das wars von meiner Seite.
Jetzt gehe ich wieder Pflanzenthreads lesen und lernen.


Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: oderlachs am 25. Mai 2008, 18:00:30
Hallo liebe Gartenfreunde !
Ich habe heute dieses Forum gefunden und freu mich riesig. Ich frage mich warum ich nicht schon eher auf diesen Gedanken gekommen bin , im web nach einen Gartenforum zu suchen.
Zu meiner Person ich bin 57 und lebe in Oderberg , an der Oder, habe einen Garten mit ein wenig Obst und Gemüse...
Der Abgang vom Kirschbaum ohne Leiter hat mich 2003 etwas behindert gemacht, die Radieschen von unten sah ich aber glücklicher weise nicht ;) .
Wer sich ein kleines Bild meiner Gegend machen möchte hier ist meine http://falke01.de/heimat/sommer04/sommer04_1.html Webseite.
(Etwas alt, aber die Neufassung kommt demnächst, versprochen)
Ich hoffe nun bei "Gärnerischen Problemen" ,die ich hauptsächlich mit Blattkrankheiten habe, hier Hilfe zu finden.

Gruss Gerhard
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: callis am 29. Mai 2008, 17:21:49
Hallo Gerhard,

willkommen im Forum. Hier bekommst du ziemlich auf alles Gärtnerische eine Antwort. Frag nur los.

Idyllisch ist es bei euch an der Oder. :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nahila am 03. Juni 2008, 00:06:31
Huhu allerseits,
ich mag mich dann auch mal vorstellen.

Ich bin 25, Biostudentin und komme eigentlich aus Hamburg. Seit meinem Umzug ins Badische dieses Frühjahr steht mir nun endlich ein Garten zur Verfügung, der dann natürlich auch gleich ein paar Probleme mit sich bringt.
Ich bin aber zuversichtlich, dass ich hier Rat finde :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: kaieric am 03. Juni 2008, 00:09:48
coucou nahila :D

geholfen wird dir hier immer ;)..die paar probleme mit deinem garten sind bestimmt ein klacks - im notfall tauschst du einfach den boden tiefgründig und grosszügig aus ;D ;D ;D
 ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nahila am 03. Juni 2008, 14:58:10
Ich hoffe doch schwer, dass das nicht sein muss ::)
Momentan versuch ich diverse Sorten von Gründüngung, aber teilweise wollen nichtmal die so richtig wachsen :'(
Den Erdbeeren scheint es aber zugefallen und Erbsen wachsen auch ganz gut.
Ich bin eigentlich ganz zuversichtlich, dass der Boden besser wird; außerdem erwarte ich ja keine Monstererträge und halt mich erstmal an "bescheidenere" Stauden ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: biene100 am 06. Juni 2008, 20:43:56
Ein liebes Grüss Gott aus Österreich!

Ich hab schon zeimlich viel gelernt hier,und mich nun auch eingeloggt.
Also stell ich mich auch gleich mal vor.

Ich bin eine 48 jährige Bäuerin aus der Steiermark,die,seit die 3 Kinder erwachsen sind,den Garten auf Vodermann bringt.
Und da man nie auslernt,stöbere ich ganz gerne durch dieses Forum.

Dieses Forum ist wirklich sehr informativ.

steirische Grüße
sendet Biene
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: biene100 am 08. Juni 2008, 18:48:37
Herzlichen Dank auch,fürs nette Willkommen.......

Biene
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Alchemilla am 10. Juni 2008, 15:11:37
gebe meinen Vorschreibern recht, dies Forum macht süchtig...

hallo, bin Alchemilla, 52, verh. 1 Tochter, 1 Enkel, 1 Hund, 3 Katzen..lach...tausende Ameisen, alles an Vögeln, was Deutschland so zu bieten hat, Reihenfolge beliebig austauschbar, nur der Mann bleibt an 1. Stelle nach mir...öhm, oder der Hund...?
achso, ja, einen Garten hab ich natürlich auch, schön, wild und groß und im ewigen Aufbau.
Wir sind vor 3 Jahren erst hier eingezogen, in der Nähe von Stromberg/Hunsrück und dieses Jahr entdeckte ich die Vielfalt der Wildkräuter, so 20 an der Zahl.

Ich koche, fotografiere und schreibe gerne und möchte eine Ausbildung zur Pythotherpeutin machen ( Heilkräuterkunde)

schön, das ich hierher gefunden habe, hier gibts viel zu lernen und zu staunen
Grüße in die Runde von Alchemilla
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 10. Juni 2008, 16:03:39
Hallo Alchemilla,

herzlich willkommen! Schön dass Du dabei bist. Lass Deine Meerschweinchen aber bitte nicht ins Gartencafé.


Viele Grüße

Peter
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Vinka am 25. Juni 2008, 19:58:21
Hallo liebe Gartenfreunde, auch ich möchte Euch kurz begrüßen, denn ich bin neu hier. Ich habe durch "Zufall" :o hierher gefunden, denn irgendwas sucht man ja immer im Netz, wenn man selber nicht weiter weiß. . . . und meistens wird man ja auch fündig. Ich staune doch immer wieder, wie viele Gartenliebhaber es gibt, die mit Gleichgesinnten ihre Erfahrungen austauschen und ihr Wissen weitergeben.
Ich wohne in der schönen Oberlausitz, direkt im Mittelgebirge. Die kalte Jahreszeit dauert bei uns immer seeehr lange, aber ist der Schnee erst mal weg, dann ist es hier um so schöner, und die Blumenpracht dauert bis zum Herbst an.
In der Hoffnung, mit Euch tolle Gartengespräche zu führen und in Erfahrungsaustausch zu treten, verbleibe ich mit lieben Grüßen
Eure Vinka
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Arachne am 26. Juni 2008, 15:18:26
Hallo Vinka,

herzlich willkommen im Forum.

Wenn ich mich nicht irre, dann ist der Oybin nicht allzu weit von Dir? Da war ich mal vor vielen Jahren, hat mir gut gefallen. Ein Waldspaziergang ist mir noch lebhaft in Erinnerung - viele Birken, einige Kiefern dazwischen und beim Gehen ein wunderbares Schwingen des Waldbodens.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Zaphira am 30. Juni 2008, 16:45:09
Hallo ihr Lieben...

Ich möchte mich auch mal ganz kurz vorstellen...

Ich bin die Zaphira... 35 Jahre alt... verheiratet, habe drei Söhne, ein kleines Haus und großen Garten (mit einer ganzen Menge Blumen und Pflanzen :D)...

Seit diesem Jahr habe ich ein kleines Gemüsebeet im Garten und möchte auch viel über Kräuter erfahren... So bin ich hier "gelandet" und hoffe auf Tips, Kniffe und ab und an auch ein wenig Hilfe... ;)
Da ich aber noch ein absoluter Forum Neuling bin, hoffe ich auf Nachsehen, wenn ich den einen oder anderen Fehler mache... Aber ich bin ja lernfähig ;D und werde mir viel Mühe geben...

Liebe Grüße
Zaphira
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freitagsfish am 30. Juni 2008, 16:59:58
hallo zaphira, schön, daß du hergefunden hast! :D

ich bin hier auch noch kein "alter hase" und stelle also hauptsächlich fragen, fragen, fragen. aber nach einiger zeit kann man auch einmal selbst etwas beitragen und ist dann ganz stolz... ::) und falls man mal einen "fehler" macht, wird hier sehr sehr nett darauf hingewiesen, also: keine scheu! willkommen!
 :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: bioberni am 04. Juli 2008, 08:24:11
Herzlichen Dank auch,fürs nette Willkommen.......

Biene

Hallo Biene, ein herzliches Willkommen im Forum!

Wenn Du mal nicht sofort eine Antwort bekommst, musst Du eben ein wenig warten. Das Forum ist groß, man braucht schon eine Weile, um was zu finden.

Gruß- Bernhard
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: bioberni am 04. Juli 2008, 09:37:58
Herzlich willkommen, Bernhard!!!

Danke für die Begrüßung, werde mich dann schnell mal vorstellen:
1. Ich bin doch nicht 1008 Jahre alt, war nur zu aufgeregt, im Userprofil das richtige Datum einzuschreiben.
Guter Effekt: Mir ist dabei aufgefallen, dass versierte User vor einer Antwort schauen, wem sie schreiben und wem lieber nicht.
2. Habe mich schon 2007 angemeldet, und erst ganz vorsichtig geschnüffelt.
3. Bin in einem tollen Forum gelandet, es fliegen manchmal nur so die Fetzen.
4. Bin 54, verheiratet, habe ein Kind (sie ist 19), eine Katze (richtige Angstkatze), seit 8 Jahren einen Schrebergarten und in der Sparte erreicht, dass die Nachbarn nur noch hinter meinem Rücken eigenartige Gesten machen.
30 cm Sandmutterboden haben mich zu einer offensiven Bodenverbesserung mit selbstkomponiertem Kompost gezwungen.
Ich hoffe nicht, dass das Forum mich daran hindert, weiterzugärtnern.
Eine Bitte: Nehmt meine sarkastischen Bemerkungen bitte nicht persönlich, ich bin nur ahnungsloser Freizeitgärtner.

Gruß- Bernhard
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: GrauerDaumen am 05. Juli 2008, 15:21:26
Hallöchen alle zusammen :)

Ich möchte die Gelegenheit wahrnehmen und mich hier kurz vorstellen.
Ich heiße Uwe, bin 33 Jahre alt und komme aus NRW.
Wie vielleicht mein Nickname schon verrät, bin ich ein Gartenfrischling und bin bei der Suche nach Hilfe im Internet auf Eure wirklich bemerkenswerte Website gestoßen.
Habe mich jetzt ein paar Stunden eingelesen und bin wirklich total überrascht und auch begeistert wie nett und kompetent hier alle miteinander umgehen.
Allerdings bin ich auch überrascht und weniger begeistert wie gering mein Wissen in Wirklichkeit ist, in bezug auf Garten & co ;(
Durch das durchstöbern der Threads hier haben sich eigentlich alle meine Fragen schon geklärt und meine Gartenfehler haben sich mir offenbart, jetzt kann ich drann arbeiten und retten was zu retten ist :)
Mein Interesse ist geweckt und wenn Ihr mich in Eure Community aufnehmen würdet, wäre ich wirklich sehr dankbar.
Werde versuchen ein produktives Mitglied zu sein und wenig nerven :)
Mit grünen Grüßen
Uwe alias der SchwarzeDaumen
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freitagsfish am 05. Juli 2008, 15:44:08
hallo uwe und willkommen!

"schwarzer daumen" finde ich ja schon sehr hart als forumsname - "weißer daumen" wäre doch passender vielleicht, oder? ;)

laß uns an deinen erfahrungen teilhaben - man lernt ja nur aus fehlern. und fehler macht hier wohl jeder, selbst die erfahrenen gärtner unter uns, zu denen ich auch noch nicht gehöre...

alles gute für dich und deinen garten und nochmals willkommen im forum!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: GrauerDaumen am 05. Juli 2008, 15:57:17
Danke sehr :)
Den Nicknamen WeißerDaumen muss ich mir erst noch verdienen.
Ich werde heute oder morgen einen Thread eröffnen indem ich mal mein Projekt vorstelle, inclusiver meiner Fehler :)
Da es doch ziemlich umfangreich ist, bin da jetzt schon fast 2 Jahre mit drann, gibts da wohl einige Anekdoten zu erzählen, vielleicht hilfts ja wirklich jemanden und wenn da mal ein paar Fachkundige Blicke drüber huschen, kanns ja auch nicht schaden, hehe.
Gruß Uwe
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Ramona am 06. Juli 2008, 01:01:51
Hallo zusammen,
mein Name ist Ramona und ich bin 27 Jahre alt.
Vor nicht ganz einem Jahr bin ich aus Berlin / Brandenburg zu meinem Schatz nach Niedersachsen gezogen.
Ich habe dort schweren Herzens meinen kleinen Garten zurückgelassen und fange nun hier auf einem doch weiteraus größeren Grundstück neu an.
Ich stelle mich grade vom Feeling her von meinem alten Sandboden auf den hier typischen Lehmboden um.
Ein paar Pflanzen habe ich so schon um die Ecke gegossen :( ... es war halt so drin.

LG Ramona
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: bioberni am 06. Juli 2008, 01:39:07

Ich stelle mich grade vom Feeling her von meinem alten Sandboden auf den hier typischen Lehmboden um.
Ein paar Pflanzen habe ich so schon um die Ecke gegossen :( ... es war halt so drin.

LG Ramona

Hallo Ramona, ein herzliches Willkommen im Forum!
Ich freue mich für Dich, dass Du den Sandboden endlich los bist.

Ausserdem- herzliche Grüße aus Teltow!

Bernhard
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 06. Juli 2008, 08:01:15
Auch aus dem Süden Brandenburgs ein herzliches willkommen. ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Ramona am 07. Juli 2008, 14:00:47
Danke Euch!
Freu mich jedenfalls, dieses gut besuchte und recht konpetente Forum gefunden zu haben.
LG Ramona
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freitagsfish am 07. Juli 2008, 17:41:57
habt ihr das gehört? wir sind nur "recht kompetent"! ::) ;D

leute, wir müssen zulegen!
(ich sowieso, ich bin noch sehr inkompetent...)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Ramona am 07. Juli 2008, 20:32:32
Hehehe,
naja, solche Aussagen relativier ich immer, da niemand alles weiss :P und grade was Foren betrifft, hab ich schon viel Stuss gelesen, aber hier gefällts mir, wie gesagt sehr gut. Ein angenehmer Ton und eine sehr freundliche Atmosphäre, finde ich toll und werds mir hier gemütlich machen.
Wenn jetzt noch jemand Erdbeer-Ableger mit mir tauschen würde, wäre ich überglücklich 8)
LG Ramona
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mäusemaus am 08. Juli 2008, 13:57:42
Hallo,

bin als Maus schon einige Zeit im Forum unterwegs. Habe jetzt erst dieses Thema entdeckt ( spät aber nie :-[).

Deshalb möchte ich mich kurz vorstellen: Mein Name ist Sabine, bin 37 Jahre alt und lebe mit meinem Mann in der Nähe von Erlangen. Besitze einen 700 qm grossen Garten, welcher erst noch renoviert werden muss.Mein Mann hat jahrelang alles wuchern lassen , was der Vorbesitzer gepflanzt hat. Leider war der Waldgarten-Fan und hat 15 Nadelbäume gepflanzt. ::)
Bin nun am Umgestalten und hoffe noch viel Fragen zu dürfen im Forum.

LG

Mäusemaus
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: bioberni am 08. Juli 2008, 21:07:42
Hallo Mäusemaus, Willkommen!
Fragen darftst Du.

Bernhard
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 08. Juli 2008, 22:10:24
Fragen darftst Du.


Aber sinnvolle Antworten bekommst Du nicht überall.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: bioberni am 08. Juli 2008, 22:26:50

Aber sinnvolle Antworten bekommst Du nicht überall.

Staudi, meinst Du mich?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Pimpinella am 09. Juli 2008, 17:41:17
Wenn man in den Gartenmenschen was fragt, kommt vor allem unter der Woche viel Unsinn heraus! ;D

Habe ich mich eigentlich je vorgestellt?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: bioberni am 09. Juli 2008, 20:41:31
Habe ich mich eigentlich je vorgestellt?

Kann schon sein- in diesem thread bei 2 Einträgen eher unwahrscheinlich!

Bernhard
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: clusterhase am 16. Juli 2008, 10:03:20
Guten morgen, ich möchte mich gerne vorstellen.
Ich freue mich sehr, dieses Forum gefunden zu haben. ;)
Ich mag Kräuter sehr gerne und alles was man daraus machen kann. Ich koche gerne Seife und rühre Cremes und Kochen gehört auch zu meiner Leidenschaft.
Nun zu meiner Person: ich bin verheiratet werde dieses Jahr 51 und bin Heilpraktikerin.
Ich denke, daß reicht für den Anfang :)

Liebe Grüße clusterhase
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 16. Juli 2008, 10:05:14
Den Rest bekommen wir auch noch raus.


Herzlich willkommen!



[size=0]P.S.: Hüte Dich vor den Gartenmenschen. [/size]
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gartenliesel am 19. Juli 2008, 01:16:15
Hallo Gartenfreunde,

hab mich gerade angemeldet und möchte mich kurz vorstellen.

Bin 58 Jahre, verh. 2 Söhne leben nicht mehr im Haus.
Männe und ich leben seid 7 Jahren auf einem sehr schönen doch schwer zu bewirtschaftetem Grundstück 11000 qm², Lehmboden mit Bauschutt vermischt! :o Umgraben unmöglich. Alles ziemlich pflegeleicht angelegt von unserem Vorgänger. Trotzdem habe ich viel Arbeit es so einigermassen in Schuss zu halten. Viel Ahnung von Blumen und Co habe ich noch nicht, bin in den Laden hab die gekauft die mir gefielen und eingebuddelt! ::)
Mein größter Ärger im Moment ist die Schneckenplage, sie haben sehr viel Blumen für schmackhaft gefunden, standen nur noch Stiele. Komme nicht mehr gegen an, denke ich muss Schneckenkorn kaufen. :'(

Nun möchte ich selber etwas an Blumen und Gemüse ziehen.
 Kleine Erfolge habe ich mit meinen Tomatenpflanzen die sind voll mit grünen Früchten,hoffe sie werden noch rot ;D.(Schnecken versuchen auch hier ihre ersten Angriffe)
Seid diese Woche bin ich stolze Besitzerin eines Gewächshauses, in dem ich auch meine Kübelpflanzen hoffentlich gut über den Winter bekomme und die Schnecken dort raus halten kann!
Würde dort gerne ein paar Blumen ziehen, da mir der Kauf bei der Fläche jedes Jahr ein Vermögen gekostet hat.

Habe schon als Gast 2 Tage gestöbert und war begeistert, was es für tolle Blumen gibt. Hoffe, ich werde auch mal ein paar tolle Pflanzen ziehen,die ich dann voller Stolz in den Garten pflanzen kann!

Denke, Hilfe und Anregungen werde ich hier genug bekommen. Geht recht nett hier zu.
Freue mich auf regen austausch und hoffe ich nerve nicht mit meinen vielen Fragen ,die ich noch haben werde.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: bioberni am 19. Juli 2008, 08:42:02
Hallo Gartenliesel, ein herzliches Willkommen hier im Forum. Könnt Ihr noch einen Ziehsohn gebrauchen?
Bei den 11000 m2 fällt doch bestimmt noch ein kleines Fleckchen ab. (Ach so, zur Info- bin unverbesserlich!)

Bernhard
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gartenliesel am 19. Juli 2008, 10:22:44
Moin Bernhard,

danke für´s Willkommen!

Tja mit dem Ziehsohn ist eine gute Idee ;D ein Fleckchen würden wir auch finden. Da müssteste aber mit dem Bagger anrücken, wenn Du was ernten möchtest und den Kampf mit den Schnecken aufnehmen. ;)
Außerdem sind gute Nerven gefragt, hier wohnen noch 7 sehr lebhafte Schäferhunde. ;D
So mal schauen,ob Du noch ein Fleckchen haben möchtest
 Grüsse von Ute die auch unverbesserlich ist :P
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 19. Juli 2008, 13:59:11
Herzlich willkommen Gartenliesel. Für das Gemüse würde ich es bei den Bodenverhältnissen mit mulchen oder mit einem Hochbeet versuchen. Viel Spaß beim Stöbern.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: fips am 19. Juli 2008, 16:56:20
Denke, Hilfe und Anregungen werde ich hier genug bekommen. Geht recht nett hier zu.
Freue mich auf regen austausch und hoffe ich nerve nicht mit meinen vielen Fragen ,die ich noch haben werde.

Hallo Gartenliesel, auch von mir ein herzliches Willkommen.

Hier wartet man doch darauf, viele Fragen zu beantworten. Man kann so richtig zeigen, was man drauf hat...
In einer Gartensendung des SDR habe ich neulich gehört, man soll wegen der Schneckenplage großflächig Ferramol streuen. Aber nicht große Mengen auf einmal, sondern nur dünn. Die Schnecken verziehen sich und hinterlassen keine Schleimspuren. Das muß ich auch ausprobieren.

Der Tipp von Staudenmanig mit dem Hochbeet ist nicht schlecht. Da lassen sich die ungebetenen Mitesser besser unter Kontrolle halten und der Einsatz von Hilfsmitteln wie Ferramol hält sich in Grenzen.


Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: hillimaus am 19. Juli 2008, 20:11:29
Der Tipp von Staudenmanig mit dem Hochbeet ist nicht schlecht. Da lassen sich die ungebetenen Mitesser besser unter Kontrolle halten und der Einsatz von Hilfsmitteln wie Ferramol hält sich in Grenzen.




Also, ich hab mein Gemüse aufgrund meiner Bodenverhältnisse in Mörtelwannen gesät. Ich weiss, das sieht nicht so toll aus, ist aber eine praktische Lösung, da ich meine "Beete" versetzen kann, wie ich lustig bin. Leider jedoch hab ich trotzdem Schnecken drin, besonders an meinem Eisbergsalat *grummel* Also, wenn dann würde ich als Tipp eher zu einem Hochbeet tendieren, das so in etwa aussieht wie ein Tisch. So eins haben wir im Heim für die alten Leute - und Schnecken haben da scheinbar keine Chance zu plündern...
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: bioberni am 19. Juli 2008, 21:08:56

Also, ich hab mein Gemüse aufgrund meiner Bodenverhältnisse in Mörtel wannen gesät. Ich weiss, das sieht nicht so toll aus, ist aber eine praktische Lösung, da ich meine "Beete" versetzen kann, wie ich lustig bin. Leider jedoch hab ich trotzdem Schnecken drin, besonders an meinem Eisbergsalat *grummel* Also, wenn dann würde ich als Tipp eher zu einem Hochbeet tendieren, das so in etwa aussieht wie ein Tisch. So eins haben wir im Heim für die alten Leute - und Schnecken haben da scheinbar keine Chance zu plündern...

Welches Mischungsverhältnis hast Du genommen, Hillimaus, sind die Wannen mit dem Mörtel nicht zu schwer?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: hillimaus am 19. Juli 2008, 21:10:32
 :) :D ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: bioberni am 20. Juli 2008, 13:44:46
:) :D ;D

 :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gartenliesel am 20. Juli 2008, 15:20:00
Hallo Hillimaus,

mit dem Mörtelkübeln ist eine gute Idee. Habe mir gestern bei einer Sportskollegin die Gewächshäuser (insgesamt 3 Stück) angesehen. Ihre Einteilung gefiel mir sehr gut, sie hat Mörtelkästen (übrigens auf Rollen, so kann sie mal schnell umgestalten) auf der einen Seite des Gewächshauses, gegenüber hat sie längliche schmale Pflanzsteine als Abgrenzung damit die Erde dahinter bleibt, das Beet ist mit Gemüse ausgelastet. In den Pflanzsteinen selber zieht sie Gewürzpflanzen und Blumen auf. Werde mein Gewächshaus wohl ähnlich einrichten.
Zur Abwehr der Schnecken hat sie am Eingang eine Barriere aus Schmiergelpaiper geklebt. Alle Häuser ohne Schneckenbefall.
Im großen Gewächshaus ist eine Microwelle in der sie neuen Boden erst erhitzt um alles abzutöten, riet sie mir auch, die Idee fand ich super.
Hab noch eine alte Microwelle herum stehen, wenn ich mein Häuschen mal endlich einrichten kann, werd ich die Erde, falls ich noch Erde nehem auch erst vorbehandeln!

Meine Kollegin will ab nächstes Jahr auf Cocohum und Perlite umsteigen.
Ob ich gleich damit anfange? Wer hat Erfahrung mit Cocohum und Perlite? Man muss ja zusätzlich düngen,mit was?
Hab ja noch keine Ahnung was ich für Erde nehme. Da bräuchte ich erst Anregungen.

Übrigens zieht sie Tomaten und Gurken in einem Gewächshaus auf und hat bei beiden eine reichliche Ernte. Habe 2 Gurken abstauben können.
Habe hier öfter gelesen, das man weniger Erfolg hat, wenn beide Sorten zusammen im Gewächshaus sind. Bei Ihr klappt es super!


Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 20. Juli 2008, 16:02:51


Wenn du holländische Wassertomaten haben möchtest, die kann man billiger kaufen...

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 20. Juli 2008, 17:45:14
So Gartenliesel, nun hast Du bei den Mitgliedervorstellungen schon mal einen schönen Eindruck von Garten-Pur bekommen. Die Themen mäandern herum, jeder hat so seine Spezialstrecke und mehr oder weniger produktive Ratschläge bekommst Du selbst zu Fragen, die Du nicht gestellt hast. ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gine am 02. August 2008, 20:13:22
Hallo liebe Gartenfreunde, ich heisse Gine bin 41J alt und komme aus Hamburg.Seit etwa 5J bin ich stolze Besitzerin eines Schrebergartens und habe sehr viel freude an den Garten.Als ich den Garten übernommen habe war es eine Müllhalde und nun ist es eine Grüne Oase geworden. Hier mal ein paar Bilder von meinem Garten. Ich hoffe er gefällt Euch auch so gut wie mir. Viele liebe Grüße Gine
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Brigitte1 am 03. August 2008, 11:03:05
@Gine: herzlich Willkommen hier im Forum :) !
Ich wohne ganz in Hamburg-Nähe (Süderelbe).
Sieht sehr schön und gepflegt aus, Dein Garten; da kann ich bei mir nur von träumen ;).

Liebe Grüße,
Brigitte1
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: arsherbarum am 04. August 2008, 18:10:14
Hallo zusammen
auf der Suche nach tollen Gartenromanen bin ich auf diese Seite gestossen. Schon das "mal`Reinlesen" hat mich begeistert.
Wie mein Name schon sagt, bin ich ein Duftgarten und Kräuterfan.
Am wohlsten fühle ich mich mit einem Pott Tee und einem guten Buch in meinem ca. 600 qm kleinen Garten. Die andere Geniesserseite ist: je dreckiger meine Hände, desto schöner der Nachmittag im Garten ;)
Bin 46 Jahre,verheiratet, Mutter zweier Kids (21 u. 10) und Hüterin eines irren Hundes.
Meine Interessen sind: mein Garten und meine Familie, Mittelaltermärkte mit der passenden Musik, ein wenig schwarze Szene und gute Bücher ;)
Ich freue mich auf eine tolle Zeit mit Euch
arsherbarum
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gine am 04. August 2008, 20:07:33
@Gine: herzlich Willkommen hier im Forum :) !
Ich wohne ganz in Hamburg-Nähe (Süderelbe).
Sieht sehr schön und gepflegt aus, Dein Garten; da kann ich bei mir nur von träumen ;).

Liebe Grüße,
Brigitte1
Hallo Brigitte, danke für die nette Begrüßung. Ich freue mich sehr darüber, wenn du mal nach HH Langenhorn kommst, dann melde dich mal, können einen Rundgang durch meinen Garten nachen und eine Tasse Tee oder Kaffee genießen. Viele liebe Grüße Gine
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 04. August 2008, 21:01:45
Herzlich willkommen arsherbarum. :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: wuddel am 10. August 2008, 10:57:08
Moin,

nachdem ich jetzt schon einige male meinen senf dazugegeben habe,
möchte ich mich doch noch kurz vorstellen.

bin sammelwütiger staudenfreak mit garten in ostfriesland (jaja, der gute klei-boden) und über jede gelegenheit froh meinen wissensdurst stillen zu können und erfahrungen mit anderen garten-/stauden-/pflanzen-freunden auszutauschen.

 :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: princess am 10. August 2008, 20:05:38
Nun auch mal meine Vorstellung,

heute frisch angemeldet und erst seit frühling dieses jahres stolze Mini-Garten besitzerin mit großer Experimentierfreude.
Nachdem ich das enorme Fachwissen vieler Hobbygärtner hier bemerkt habe etwas eingeschüchtert ;)

Bin gerade 21, aus der Nähe v. Regensburg und mein kleiner Garten (Zier- & Gemüse-) wird mit tatkräftigen Tipps und Hilfe meiner Eltern gehegt und betütelt..
Kann auch aus diesem Forum noch sehr viel Gutes herausnehmen von dem ich nochnie gehört habe ??? grins

Nun allen Hobbygärtnern und Profis einen geruhsamen Sonntagabend
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: bioberni am 10. August 2008, 22:08:19
Ein herzliches Willkommen im Forum,
princess und wuddel,
Experimentierfreude und Wissensdurst machen sich hier ausgezeichnet!

Viel Spaß- Bernhard
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Waldfee am 25. August 2008, 14:55:52
Nach einigem mitlesen habe ich mich nun endllich angemeldet.Da ich erst seit einem Jahr Gartenbesitzer bin werdet Ihr von mir noch viel(e Fragen ) ;D lesen
Viele Grüße aus der Nordheide von der Waldfee
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mae am 26. August 2008, 10:02:30
Hallo Waldfee,

willkommen und viel Spaß im Forum! :)

LG
Mae
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: kindergartengarten am 28. August 2008, 22:41:53
Hallo!

Mein Nick verrät es - ich habe seit kurzem die Ehre, die Garten unseres Kindergartens mitten in der Stadt im Innenhof zu pflegen. Da ich aber auch ein Stadtkind ohne große Gartenerfahrung bin hoffe ich, hier Antworten auf meine Fragen zu bekommen.

In dem Garten gibt es neben Sandkasten, Rutsche und Schaukel vier Birnbäume, eine alte Kirsche und ein paar Sträucher - und ein 'Rasen', der alltäglich von einer Horde KiGaKindern gestürmt wird - also bestimmt nicht so anspruchsvoll, aber falsch machen wollen wir doch nichts ;).

Ich hab auch gleich 2 konkrete Fragen, für die ich jetzt den rechten Platz suchen werde.

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Peridot am 29. August 2008, 13:57:34
Gefunden :)

Äh hierher gefunden habe ich über die Rosen :) Bin zur Zeit völlig infiziert vom Virus :)

Gärtnere derzeit nur auf Terrassien mit Feigen, Tomaten versch. Sorten, Paprika, Erdnüssen, Pflücksalat und Auberginen. Daneben noch diverse Kübelchen mit Blumen, seit diesem Jahr mit Rosen. Angesteckt wurde ich durch ein paar einfache Fotos im Internet :)

Viele Grüße von Peridot (mein Lieblingsstein, ich mache Schmuck selbst :) )
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mae am 29. August 2008, 20:38:38
Hallo
und herzlich willkommen.

kindergartengarten
Hier bekommst Du bestimmt viele Antworten auf Deine Fragen. ;)

Peridot
Habe gerade entdeckt, dass Du auch besonders die 'Streifenhörnchen' magst. :D Vorsicht, die machen süchtig!
Auch auf einer Terrasse können eine Menge Rosen stehen. Spreche da aus Erfahrung. ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: dermitderlaustanzt am 09. September 2008, 14:13:52
gut Ding braucht Weile ... drum erst jetzt!
und wo ein Christian Sarastro sein Unwesen treibt, kann man auch nicht verkehrt sein ...

in diesem Sinne

ein Hallo aus den Tiroler Bergen

der mit der Laus tanzt ... seines Zeichens Gartenarchitekt ... und Pflanzenliebhaber ...
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: kaieric am 09. September 2008, 16:05:45
willkommen hier, du tänzer :D ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: lubuli am 13. September 2008, 14:26:15
 :)hallo,nachdem ich mich vor einiger zeit schon registriert hatte,ging prompt meine blechkiste kaputt.danach gelang es mir einfach nicht,mich wieder einzuloggen.habe jetzt einfach ein weilchen mitgelesen und: soeben erfolgreich eingelogt mit meinem bisherigem usernamen.freu!also,ich bin total vom rosenvirus infiziert,betrifft auch christrosen und strauchpfinstrosen,außerdem sammle ich glockenblumen.mein gärtchen platzt aus allen nähten und in meinem zweitgarten fressen die rehe die rosen klein.also stapeln die schönen sich bei mir in kübeln.hat garten-pur eigentlich einen drogenexperten?manche seiten sind nämlich wirklich extrem suchtgefährdent. mit lieben grüßen lubuli
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: kaieric am 13. September 2008, 15:36:44
kukux lubuli :D

willkommen im verrückten forum 8)

..den drogenexperten haben wir schon beizeiten in die wüste geschickt ;D ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freitagsfish am 25. September 2008, 18:58:41
willkommen große biene im forum!

so weit ich das vom nördlicheren teil des forums aus beurteilen kann, tummeln sich hier einige österreicher/innen. die anderen sind aber auch alle sehr nett! viel freude!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freitagsfish am 25. September 2008, 19:50:30
ja klar, große bienen müssen sich ja riesig freuen! ::) ;D ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 25. September 2008, 20:04:38
Ein herzliches willkommen auch von mir.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: kornblume am 29. September 2008, 09:56:11
Hallo,
ich lese schon seit einiger Zeit bei euch mit und habe auch Hilfreiches für mich herauspicken können. Auf ca. 400 qm darf ich schalten und walten, was mir schon immer sehr viel Spaß gemacht hat.
Ich wohne im hohen Norden im Raum Lübeck - aber so kalt ist es bei uns gar nicht.
vg Kornblume
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Zausel am 29. September 2008, 20:35:56
Hallo Kornblume, herzlich willkommen im Forum- ich wünsche dir hier viel Spaß und weiterhin viele hilfreiche Tips. Möglicherweise hast Du auch welche parat?

Gruß, Bernhard
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Santolina1 am 01. Oktober 2008, 13:02:11
Hallo BigBee,

ein herzliches Willkommen auch von mir!

Darf ich fragen woher du kommst? Das sieht fast so aus als wärs bei mir um die Ecke :D

LG
Santolina
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: BigBee am 01. Oktober 2008, 14:37:50
Hallo Santolina1!

Hast recht. S´könnt sich mitm Radl ausgehn. :D

Ich freu mich! ;D ;D ;D

Honorine Jobert und Prinz Heinrich hab ich auch. Prinz Heinrich ist erst neu eingezogen und mickert.
Deine sehen toll aus.

Danke für Dein Post und fürs Willkommen.

LG
BIgBee
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: JackieJ am 16. Oktober 2008, 11:00:46
Guten Tag. Ich bin Gartensachen so ziemlich Anfängerin und deshalb habe ich mich hier angemeldet. Habe ein Feld gekauft, was ich nächstes Jahr (teilweise) bebauen will (nur Hobby!!). Ausserdem gibt es da 3 Apfelbäume, Sanddornsträucher und mal sehen was sich noch so anfindet, wenn ich den Ort genauer kennengelernt habe (die ehem. Besitzer wohnen noch da). Ich wohne in Südfinnland. Anbauen möchte ich Gewürze, Kräuter, Tees sowie Obst und Gemüse für Eigenbedarf, ggf. für den Verkauf auf dem Wochenmarkt, und viele Blumen.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: RosaRot am 16. Oktober 2008, 19:18:46
Hallo JackieJ, herzlich Willkommen hier im Forum!
Im Gemüsebeet oder in der Kräuterabteilung findest Du sicher zu jeder Frage reichlich Experten, die Dir weiterhelfen können. Es wird spannend sein zu lesen, was bei Dir in Finnland dann so alles wächst!
Viel Spaß bei der Bepflanzung Deines Feldes und hier im Forum!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Lorelay am 21. Oktober 2008, 00:49:03
Hallo zusammen,

seit einigen Jahren pflege und liebe ich einige Rosen bei mir im Kübel.
Und seit kurzer Zeit interessieren mich nun auch Orchideen, einige Hoyas und Fuchsien (die ich noch nicht habe).. deshalb habe ich den Weg zu Euch gefunden. Pflanzen bringen mir Freude!

Schön, hier zu sein.


Blumige Grüße
Lorelay
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: kaieric am 21. Oktober 2008, 00:50:36
hi lorelay - welche sorten hältst du denn so?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Lorelay am 21. Oktober 2008, 01:02:39
Hallo Kai,

angefangen habe ich mit 30 Rosen im Kübel, aber mit der Zeit wurde es eng hier und viele haben mir dann nach einiger Zeit optisch & gesundheitlich dann doch nicht mehr so gefallen und nun habe ich seit etwa 4 Jahren 7 Stück. :)

James Galway, Nostalgie, Anthony Noble, Red Eden, Ashram, Claire Rose, Orient Express..
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: kaieric am 21. Oktober 2008, 01:08:53
eine schöne mischung :D
hast du anderen pflanzen 'ausgeliehen'? ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Regentrude am 21. Oktober 2008, 11:51:21
Hallo, seit einer Woche treibe ich mich hier herum. Vorläufig picke ich mir einfach Themen heraus, um zu lesen und vielleicht den einen oder anderen Tipp zu bekommen.
So bin ich nämlich auch bei euch gelandet. Ich hatte etwas über Kompost im Internet gesucht.
Seit ein paar Jahren sind wir Rentner, sind in das Geburtshaus meines Mannes (ja,ja, so was gibt's noch) aufs Land gezogen. Gleich hinterm Haus ist ein großer Garten, eigentlich ein Feld, jedenfalls von der Form her gesehen, wo früher d.h. bis vor etwa 20 Jahren, im Wechsel Kartoffeln und Getreide angebaut wurden.
Als wir hierherkamen, war der Garten ein Distelparadies, was nur schön aussah, wenn sie blühten. Inzwischen sind wir mit Kartoffeln und Gemüse sozusagen Selbstversorger. In diesem Jahr hatten wir auch eine reichliche Obsternte.
Da wir relativ hoch wohnen, kann immer mal was dazwischen kommen, was die Ernte beeintächtigt, z.B. im vergangenen Jahr ein Nachtfrost Anfang Mai (- 7° C), der die ganze Baumblüte zerstörte.

Von Anfang an beschäftige ich mich mit dem Gemüse und bin immer noch am Lernen, da ich aus einem gartenlosen Elternhaus komme. Mein Mann ist für Baum- und Beerenobst verantwortlich. Er hat auch goldene Hände für alles, was sonst noch im Garten grünt und blüht - Bäume, Sträucher, Blumen, Kräuter. Ich liefere ihm dafür den eventuell nötigen Kompost.

Nun hoffe ich, dass ich hier noch viele Anregungen erhalten werde.

lg - Regentrude :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freitagsfish am 21. Oktober 2008, 13:10:23
liebe regentrude, herzlich willkommen im forum!

bei deinem forumsnamen mußte ich sofort an ein lieblingskinderbuch von mir denken mit herrlichen illustrationen...

du wirst hier bestimmt fündig. dumme fragen gibt es nicht, anfänger werden hier gepäppelt und im bereich gartencafé "sitzen" dann einige nach getaner arbeit zusammen und reden gartenblech... viel freude!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Conni am 21. Oktober 2008, 14:37:33
Oh, wenn ich gewußt hätte, dass Du Dich hier vorstellst, hätte ich nicht im Atelier quergeschossen...

Herzlich willkommen auch von mir noch mal, ich mußte auch lächeln, als ich Deinen Namen las (so eine schöne Geschichte :D ). Ein ganzes Feld? Grandios. Lass oft von Dir hören!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Regentrude am 21. Oktober 2008, 16:54:25
Mir gefiel die Geschichte auch immer sehr, ist ja klar. Es ist auch für einen Hobbygärtner ganz praktisch, wenn er die Regentrude so bei der Hand hat. ;)

Wo hast du denn geschossen? Ich hab's gar nicht bemerkt.


lg - Regentrude :)



 

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Rose008 am 24. Oktober 2008, 07:55:13
Hallo zusammen
Seit gestern bin ich auch hier gelandet,muß mich noch ein wenig mit allem vertraut machen
Komme aus NRW ,mag Pflanzen,und habe einen Garten
Gruß Rose
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freitagsfish am 24. Oktober 2008, 13:15:20
Komme aus NRW ,mag Pflanzen,und habe einen Garten

ja, das sind die entscheidenden voraussetzungen, nicht wahr! ;) :)

herzlich willkommen im forum!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Rose008 am 24. Oktober 2008, 13:43:47
Komme aus NRW ,mag Pflanzen,und habe einen Garten

ja, das sind die entscheidenden voraussetzungen, nicht wahr! ;) :)

herzlich willkommen im forum!

Dankeschön,genau so sehe ich es auch,bin eher Pflanzennärrin ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Anubis am 01. November 2008, 16:33:34
Hallo,


ich bin Anubis und neu hier. Unser Garten in Ostsachsen ist recht groß und macht dementsprechend auch viel Arbeit. Schwerpunkte lege ich einerseits auf einen recht unsprünglichen Garten mit viel Wildgehölzen, andererseits aber auch der Anpflanzung von eher ungewöhnlichen Pflanzen (Parrotia, Taschentuchbaum, Liriodendron, Gewürzsträucher, Euodia, Poncirus trifoliata, Sarcococca usw...) und auch den nicht frostharten Pflanzen, wie Oliven, südländische Akazienarten, Agrumi, Johannisbrotbäume, Leonotis Leonorus usw, deren Überwinterung jedes Jahr mehr Aufwand erfordert.
Ich freue mich jedenfalls, endlich - nach 4 Tagen - endlich freigeschaltet zu sein und erhoffe mir hier manch guten Gartentipp.

Gruss

Anubis

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Luna am 01. November 2008, 16:44:02
Ich freue mich jedenfalls, endlich - nach 4 Tagen - endlich freigeschaltet zu sein und erhoffe mir hier manch guten Gartentipp.

Herzlich willkommen bei pur :D

sorry unser "Body-Scanner" ist noch neu ;) ;D

viel Spass bei uns wünscht dir
Maggie
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: lalilu am 01. November 2008, 16:50:48
sei wilkommen..
mit dem sprichwort;
was lange währt wird meistens gut..

mach es du noch besser :-*
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Philine am 01. November 2008, 17:30:54
ach Du meine Güte, hab ich das versäumt? :-[

ich hab mich bisher nicht vorgestellt - hol´s aber sofort nach ;):

Unsere / meine Familie besteht aus 3 Kindern, 2 Katzen, 1 Hamster, 1 Hund und den Elterntieren 8) meinen Mann und ich. Damit ich nicht ganz durchdreh hab ich mir das Gärtnern angewöhnt, was mittlerweile nahezu zu meinem Fast-lebensmittelpunkt geworden ist. In der Erde wühlen, neue Ideen aushecken, überhaupt der Umgang mit Pflanzen und auch Tieren "erdet", bringt mich wieder runter von den Drehzahlen :P.

Mein Garten ist gut 1600 qm groß, in Eigenregie angelegt und mittlerweile 10 Jahre alt. Der Schwerpunkt liegt bei Rosen, wobei ich den immer mehr in Richtung Immergrüne und formale Gestaltung verschiebe.

naja, auch Gartenbücher (blutige Krimis ;D von Simon Beckett) sind mein Steckenpferd.

Schuhgröße bleibt geheim ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Kolibri am 01. November 2008, 19:09:00
Hallo ich bin Kolibri und neu hier, ich bin fast 15 jahre alt und gärtnere in meinem Zimmer und helfe meiner Mum im Garten :) , da diese ein absoluter Computer - Ignorant ist, habe ich mich eingeloggt.
VLg an euch alle

Ich verfolge schon seit einigen Tagen die Kalenderbildvorschläge, ich möchte mit abstimmen und hoffe das ist euch recht auch wenn ich neu hier bin !? (ich möchte nämlich den Kalender meiner Mum zu Weihnachten schenken ;))
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: BigBee am 01. November 2008, 19:23:17
Hallo Kolibri!

Ein ganz herzliches Willkommen hier im Forum. Du kannst hier in den verschiedenen Bereichen eine Menge Tipps bekommen.

Im Gartencafe treffen sich auch oft Mitglieder- die Gespräche dort solltest Du nicht allzu ernst nehmen. ;)
Ums gärtnern geht es da eigentlich nie. ;)


Viel Spass und alles gute wünscht Dir

BigBee
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Kolibri am 01. November 2008, 19:26:59
Ich darf noch nicht alleine ausgehen ;D ;)
Vielen Dank für die nette Begrüßung
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: marygold am 01. November 2008, 19:31:43
Hallo Kolibri
willkommen hier
 
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 01. November 2008, 20:49:33
Ich darf noch nicht alleine ausgehen ;D ;)

Es gibt hier genug erwachsene Begleitpersonen... ;D

Jetzt bist du unser zweijüngstes Mitglied, nur Lisa Verena ist jünger.



Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 01. November 2008, 23:17:47
Ich darf noch nicht alleine ausgehen ;D ;)
Vielen Dank für die nette Begrüßung


Dann nehmen wir Dich mit. Das wird eine bleibende Erfahrung.


Herzlich willkommen allen Neuen!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: cyra am 02. November 2008, 19:19:30
Ich verfolge schon seit einigen Tagen die Kalenderbildvorschläge, ich möchte mit abstimmen und hoffe das ist euch recht auch wenn ich neu hier bin !? (ich möchte nämlich den Kalender meiner Mum zu Weihnachten schenken ;))

Hallo Kolibri,
na klar doch, da freuen wir uns doch drüber! :D
jeder darf 12 Bilder einstellen, jeder darf 12 Bilder aussuche (jeweils 1 pro Monat) und jeder darf soviele Kalender bestellen wie er will ;D

ciao,
cyra
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: lubuli am 04. November 2008, 04:03:00
 :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :)
willkommen
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: cyrix am 07. November 2008, 19:18:29
Nun gut, jetzt bin ich lang genug mitlesendes Mitglied.
Jetzt ist es wohl Zeit mal einen ersten Beitrag zu schreiben, was liegt da näher als sich Vorzustellen......

Ich komme aus der Nähe von Leipzig und Interessiere mich für KuaS (insbesondere Ascleps, Epis, Adeniums, Ariocarpen und ein paar andere)

Derzeitig versuche ich auch ein Gärtchen einzurichen, wobei ich auch noch einen Taglilientick entwickelt habe.

Nunja, soviel zu mir.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 07. November 2008, 19:37:15


Na bitte, geht doch... ;D Herzlich willkommen!

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: cyrix am 07. November 2008, 19:50:04
Dankeschön Susanne!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: lale am 23. November 2008, 09:09:54
Hallo in die Runde geworfen....ich bin die lale und grüße euch vom unteren Rand des Mittelmeeres...

bin auf das Forum gestossen, weil ich Infos über Schnitt an alten Weinstöcken und Veredeln von Obstbäumen (Pfirsich, Mandel) suche...glaube habe schon einiges erfahren...

Schönen Tag trotz Schnee und Eis...
lale
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 23. November 2008, 11:21:01
Zitat
vom unteren Rand des Mittelmeeres

Ägypten? :o

Herzlich willkommen im Forum!



Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: lale am 23. November 2008, 14:11:10
Zitat
vom unteren Rand des Mittelmeeres

Ägypten? :o

Herzlich willkommen im Forum!





danke schön...nein weiter westlich
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 23. November 2008, 14:13:17

Libyen? Tunesien? Algerien? Marokko?

Keine Angst - ich will dich nicht besuchen kommen, ich bin nur neugierig.

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: caucasian am 23. November 2008, 16:40:15
Auch von mir ein herzlich Willkommen, lale.

Libyen? Tunesien? Algerien? Marokko?

Keine Angst - ich will dich nicht besuchen kommen, ich bin nur neugierig.

Ich stelle auch fest, dass die Newbies inzwischen vorsichtiger geworden sind. ;) ;D ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mae am 23. November 2008, 19:43:19
Herzlich willkommen, lale.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Pewe am 23. November 2008, 20:22:33
Hallo an alle,

hab mich grad an falscher Stelle vorgestellt und mach das hier noch mal:

Ich bin in diesem Forum neu, Wochenend (noch) gärtnern in der Allerniederung, LK Celle. Nachdem ich nach dem Umzug eigentlich gar nichts tun wollte, habe ich 1/2 Jahr später mit Kampfroden von Bäumen und allem erdenklichen Ungemach begonnen, ein paar Rosen gepflanzt, zu denen dann noch einige dazu kamen und schließlich beschlossen, dass Rosen allein auch nicht das Wahre sind und letztlich meine alte Liebe zu Ritterspornen wiederentdeckt (die mochte ich zwar schon immer, wusste sie aber nicht wirklich zu schätzen, in der Hildesheimer Börde wuchsen sie wie (geliebtes) Unkraut und waren halt da. Jetzt, wo es sehr schwierig ist, sie zufrieden zu stellen, stehen sie bei mir an erster Stelle. Verstehe ich auch nicht wirklich, aber es ist so.
Wer outet sich denn hier so als Ritter-Liebhaber?
Um Mißverständnissen vorzubeugen: Ich bin nur Liebhaberin dieser schönen Stauden (seit gut 1 Jahr), habe eigentlich keine Ahnung - suche aber welche. Festgestellt habe ich bislang nur, dass die frühere Sortenvielfalt stark auf dem Rückzug ist, man die sog. alten Sorten bis auf ein 0815-Sortiment kaum noch bekommt. Habe von Staudengärtnern mehrfach gehört, dass es zu unrentabel sei. Das kann ich einerseits nachvollziehen, andererseits finde ich es sehr schade und bemühe mich, so viel dieser Sorten 'an Land zu ziehen' wie möglich. Wobei es mit der Sortenechtheit wieder so ein Sache zu sein scheint, nicht alles was z.B. A heißt, ist auch A. Aber vielleicht gibt es ja hier kundige Mitforumler, mit denen man das eine oder andere klären, sich austauschen kann. Das liegt mir am Herzen und würde mich sehr freuen. Es gibt ja nicht nur 'verlorene' Rosen, sondern auch 'verlorene' Ritter.

Liebe Grüße - Pewe

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freitagsfish am 23. November 2008, 20:47:53
siehst du pewe, jetzt hast du dich doch schon gut eingefunden - nochmals herzlich willkommen hier im forum!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Pewe am 23. November 2008, 21:02:43
Danke schön - Pewe :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Garden ann am 28. November 2008, 21:42:35
Hallo,
schon öfters habe ich mich hier im Forum aufgehalten.
Da ich viele Fachfragen habe,glaube ich dass ich bei Euch richtig bin.
Bin eine leidenschaftliche Pflanzensammlerin,und habe in meinem sehr großen Garten, den ich zusammen mit meinem GG seit 16 Jahren beackere, schon etliche Pflanzenschätze vergraben.
Zur Zeit legen wir ein Schattenbeet an, was eine große Herausfordenung ist,da das Beet noch in voller Sonne liegt.
Aus diesem Grunde werde ich mich hauptsächlich im Arboretum und den Stauden rumtollen,

freue mich auf Euch

Garden ann
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freitagsfish am 28. November 2008, 23:24:52
Zur Zeit legen wir ein Schattenbeet an, was eine große Herausfordenung ist,da das Beet noch in voller Sonne liegt.

ja, so sucht sich jede ihre herausforderung! ;) :)

willkommen in forum - stell' deine fragen ganz offen und du wirst sehen, daß viele mitglieder zusammenlaufen, um zu helfen (und manchmal auch ein bißchen herumzufrotzeln). wir bekommen dein schattenbeet schon beschattet. :D viel freude!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 29. November 2008, 09:07:03
Herzlich willkommen!

Schade, dass Du Dich nicht eher gemeldet hast. Ich habe unlängst eine Riesenbirke zersägt. Die hättest Du Dir holen können - für den Schatten.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Garden ann am 29. November 2008, 12:00:33
Guten Tag,
@ freitagsfish, da kann ich mich ja schon mal vorab freuen,dass ich bald beschattet werde :D

@ Staudenmanig, darfst gerne kommen,hätte selber so ne große Birke zum Absägen. Steht leider an einem anderen Platz >:(

Garden ann
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 29. November 2008, 13:42:34
 ;)

Du hast mich halt neugierig gemacht, wie Du ein vollsonniges Beet schattig machen möchtest.

Beschreib und bebilder es mal. Der Platz dafür ist hier bei Garten-Pur das Atelier.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: pearl am 29. November 2008, 15:47:51
Du hast mich halt neugierig gemacht, wie Du ein vollsonniges Beet schattig machen möchtest.

darauf bin ich auch gespannt. Ich tät ein vollsonniges Beet mit Kusshand nehmen!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: löwenmäulchen am 29. November 2008, 17:57:09
Hallo Garden Ann, auch von mir ein herzliches Willkommen hier bei Pur ;) :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Garden ann am 30. November 2008, 01:10:38
Du hast mich halt neugierig gemacht, wie Du ein vollsonniges Beet schattig machen möchtest.

@ Staudenmanig, na in dem ich ganz viele Gehölze pflanze ,und hoffe dass Sie ganz schnell wachsen ;D

@Pearl ,Sonnenbeete habe ich ja genügend, und es gibt ja so schöne Gehölze, die dann meine Hostas und Farne beschatten dürfen.

Muß mich erst noch zurechtfinden hier im Forum

@Löwenmäulchen, Hallo ;)

LG
Garden ann
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: pearl am 30. November 2008, 01:17:19
Gehölzsammlung könnte ich auch noch betreiben. Meine Hosta Sammlung ist zur Zeit gut untergebracht, darf aber keinen Topf größer werden! Für meine Farne habe ich wieder ein Stück Garten urbar gemacht.

Garden ann, du begibst dich auf gefährliches Gebiet! Hier lechzt du dann nach allem was es sonst noch gibt und bekommst auch vieles mit der Post und überhaupt!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Garden ann am 30. November 2008, 13:52:10
Pearl, gefährliches Gebiet :), dann bin ich genau richtig , Pakete gibts hier auch, wie,wo ,wann?

LG
garden ann
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: pearl am 30. November 2008, 15:26:02
Im Winter seltener, aber es macht ein Samentauschpaket die Runde und ich werde es bestimmt heute schaffen und die Samen meiner Pflanzen hier mal zu posten.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Orlith am 08. Dezember 2008, 15:09:31
Hallo,
habe mich gerade hier angemeldet und möchte mich kurz vorstellen.

Habe mit meinem GG einen Schrebergarten im berliner Norden und "gartel" dort nun schon seit 7 Jahren.

Neben einem Naturteich mit Ufergraben haben wir auch viele Rosen, Obstbäume und Beerensträucher, Stauden und und, und......

Freue mich auf viele nette Kontakte und hoffe auf gute Tipps, speziell für meinen Teich und meine Rosen.

 
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 08. Dezember 2008, 18:42:24


Willkommen im Forum, Orlith!

Da kannst du mir gleich mal erzählen, was ein "Ufergraben" ist... ;)

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mae am 09. Dezember 2008, 19:04:27
Hallo Orlith,

willkommen im Forum!

Dein Avatar kommt mir irgendwie bekannt vor. ::) Ist Dein Gartenhäuschen zufällig blau?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mae am 09. Dezember 2008, 20:46:07
Jetzt bin ich mir sicher. :D

Du Hier?! :D :D :D Wie kommt das denn?
Da freu ich mich aber riesig. Lass Dich knuddeln. :-*

Na, weeste wer ick bin? ;D ;D ;D 8) ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Orlith am 09. Dezember 2008, 22:29:30
Hallo Mae,
nee hab keene Ahnung, sach ma :D, vorsichtig zurückknuddel.
Bist du vielleicht "irgend wer".

Mein Häuschen ist blau ja und in meinem Teich wohnt Charly.

Hallo Susanne,
der Ufergraben ist ganz um meinen Teich herum angelegt und zieht , mit Hilfe einer Ufermatte, Wasser aus dem Teich. Es entsteht dadurch ein Sumpfbereich den ich reichhaltig bepflanzt habe. Hinter dem Ufergraben kommt dann die Kapillarsperre, damit das ganze Teichwasser nicht in die umgebende Wiese läuft.
Kann dir gerne im Teichforumbereich Fotos zeigen.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 09. Dezember 2008, 23:15:51


Danke, ich habe den Ufergraben zwischenzeitlich gegoogelt...
aber die Fotos sehe ich mir natürlich trotzdem gerne an. Zeig mal, was du hast. ;) ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mae am 10. Dezember 2008, 18:26:48
 ;D Volltreffer! ;D

Charly kenne ich natürlich auch. ;)

Zufälle gibt`s... Na dann - viel Spaß hier. :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Orlith am 10. Dezember 2008, 18:43:52
Hab eure Rosenliste schon entdeckt, ihr seid ja richtige Spezialisten :D.
Für alle Rosenfragen und sonstige Fachfragen bin ich hier sicher genau richtig.

Wir lesen uns............ ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mae am 10. Dezember 2008, 18:48:19
Bis bald. ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 10. Dezember 2008, 20:14:37
Für alle Rosenfragen und sonstige Fachfragen bin ich hier sicher genau richtig.


Herzlich willkommen.

Falls Dir zum Thema Rosen ein paar dumme Bemerkungen von Rosenignoranten unterkommen (momentan ist da relative Ruhe), so ignoriere die bitte. ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Orlith am 11. Dezember 2008, 21:31:33
OK ;D, wenns was nützt.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: seutedeern am 16. Dezember 2008, 10:59:11
Hallo Gartenfans!

Vorhin habe ich angemeldet und möchte mich gern vorstellen: Ich (38 J.) komme aus dem schönen Hamburg und wohne seit 6 Jahren in einem Haus mit großem Garten. Leider ist der Garten von diversen Vorbesitzern ziemlich vernachlässigt worden, sodass ich seit Jahren mehr heraus reisse als pflanze ::) Aber langsam geht es auch mit dem Pflanzen und Gestalten los und ich kann meinen Garten als Thuja-frei bezeichnen :)

Vielleicht ergeben sich ja auch Kontakte im Hamburger Raum, denn Inspiration kann ich dringend gebrauchen ;)

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mae am 17. Dezember 2008, 21:04:24
Hallo seutedeern,

herzlich willkommen im Forum.
Titel: bin neu hier
Beitrag von: Herbert Schilder am 20. Dezember 2008, 11:19:21
Lebe in der Türkei bei Marmaris, Wetter: momentan halb Sonne halb Wolken 16°
Titel: Re:bin neu hier
Beitrag von: Irisfool am 20. Dezember 2008, 11:48:47
Welkom Herbert. Viel Spass im Forum. Heute will ich dann wettermässig gerne mit dir tauschen. Geschlossene Wolkendecke grau in grau, leichter Nieselregen; Made in Holland ;D ;)
Titel: Herzliche Grüße
Beitrag von: sturm6 am 26. Dezember 2008, 23:46:08
Ich bin neu hier und möchte an alle liebe Grüße senden.

Titel: Re:Herzliche Grüße
Beitrag von: Conni am 26. Dezember 2008, 23:52:20
Freundliche Grüße zurück, sturm6, willkommen im Forum. Grüße passen allerdings besser zu den Gartenmenschen als ins Gemüsebeet ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: tomatengarten am 27. Dezember 2008, 08:19:27
hallo und wilkommen, sturm6

ich habe deinen thread aus dem gemuesebeet mal hier angehangen. aber ich hege doch die stille hoffnung, dass wir eine/n neue/n mitstreiter/in im gemuesebeet haben. :D

klaus-peter
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Leonara am 27. Dezember 2008, 09:00:56
Hallo Ihr Lieben und glücklichen Gartenbesitzer!

Noch bin ich "gartenlos". Aber, 2009 muss sich das ändern, unbedingt!
Nachdem ich vor einem Jahr den Reitsport aufgeben mußte, habe ich die! ultimative Freizeitbeschäftigung noch nicht gefunden. Doch schon lange geistert ein Garten durch meine Träume.
Ich habe mir schon einiges angesehen: eine ehemalige Pferdeweide (ein Gartenwinden- und Brennnessel-Biotop), einen kleinen Schrebergarten (zu klein, zu teuer) usw. Ich könnte es auch machen wie unsere Nachbarn, hier in Köln: Sobald irgendwo eine Bodenplatte auf dem Bürgersteig fehlt, und ein bisschen Erde sichtbar wird, dort Blumen pflanzen. Meine diversen Anzeigen und Zettel-Aktionen haben bisher auch keinen Erfolg gebracht. Vielleicht hat ja jemand hier einen Tipp? Gibt es hier so merkwürdige "Pflanzen" wie mich? Wie seid Ihr an Euren Garten gekommen, jenseits der "normalen" Möglichkeiten?

Viele Grüße
von
Leonara
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: marcir am 27. Dezember 2008, 13:00:05
Willkommen hier bei den Gartenleuten.

Tipp Nr. 1: Schau mal im Rosarium vorbei!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Hänschen am 27. Dezember 2008, 13:55:29
Gibt's da einen passenden Garten für Leonora? ;)

Du arme Gartenlose, auch von mir ein herzliches Willkommen!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 27. Dezember 2008, 15:15:47
Ein herzliches Willkommen auch von mir, Herbert Schilder, sturm6 und
Leonara. Auf ein gutes Gartenjahr 2009.
LG Natura
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 27. Dezember 2008, 20:38:37
hallo und herzlich willkommen leonara!

mach dir nichts draus, wenn dein name öfters falsch geschrieben wird... 8) ;D ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Conni am 27. Dezember 2008, 21:13:49
Wieso, Zwerggarten? Das ist doch ganz einfach: die weibliche Form von Herzgespann, Leonorus cardiaca 8)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 27. Dezember 2008, 21:36:04
Wieso, Zwerggarten? Das ist doch ganz einfach: die weibliche Form von Herzgespann, Leonorus cardiaca 8)

mag sein. bei leonara steht aber nunmal leonara.

und das herzgespann heißt leonurus. ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Conni am 27. Dezember 2008, 21:41:25
Au verflixt. Hab ich nicht richtig gelesen. Und dann auch noch nicht richtig geschrieben. Hätt ich mal besser die Klappe gehalten :-X ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 27. Dezember 2008, 21:42:44
du bist ja nicht allein! :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Conni am 27. Dezember 2008, 21:45:11
auch ein Trost :-[
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: marcir am 27. Dezember 2008, 22:31:54
Ein paar Töpfe sind schon ein Garten, für den Anfang ;D!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Hänschen am 28. Dezember 2008, 10:51:58
hallo und herzlich willkommen leonara!

mach dir nichts draus, wenn dein name öfters falsch geschrieben wird... 8) ;D ;)


Peinlich, peinlich, ...
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Leonara am 28. Dezember 2008, 12:32:20
nee nee, gar nicht peinlich!
Das war doch interessant.

Und danke für das nette Willkommen (ein bisschen Bedauern
tut ja auch gut).

Oute mich mal:
Gruß,
Brigitte



Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Leonara am 28. Dezember 2008, 12:40:32
Willkommen hier bei den Gartenleuten.

Tipp Nr. 1: Schau mal im Rosarium vorbei!

Hallo Marcir,
danke für den Tipp!
Meinst du, "Wenn Anfänger züchten.."?
Dieser Thread ist wirklich klasse.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: fips am 28. Dezember 2008, 12:52:20
Hallo Brigitte, willkommen auch von mir.

Kleine Eselsbrücke gefällig? Die Löwin mit dem großen, bunten Vogel , Leon und Ara? ;D :-X
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Leonara am 28. Dezember 2008, 13:07:15
Hallo Brigitte, willkommen auch von mir.

Kleine Eselsbrücke gefällig? Die Löwin mit dem großen, bunten Vogel , Leon und Ara? ;D :-X

Einsame klasse, Fips!!
Aber, woher weißt du, daß ich einen Vogel habe?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 28. Dezember 2008, 15:13:49
Ich habe sogar mehrere ;), aber keinen Ara

Gruß
Brigitte
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mae am 28. Dezember 2008, 20:53:34
Möchte auch noch ein herzliches
Willkommen
loswerden. :D

Viel Spaß hier!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 04. Januar 2009, 18:21:48
Hallo zusammen und ein gutes (Garten-)jahr!
Ich lese seit einiger Zeit fleissig mit und habe jetzt den Mut gefasst, mich zu registrieren. Gärtnern tue ich mehr oder weniger, seit ich mit viel zu großem Gartengerät und Gießkanne meinem Opa hinterher stolpern konnte - das sind bald 40 Jahre her, inzwischen macht's mir mein "Kurzer" (3J) nach :D
Mangels Möglichkeiten bin ich aber erst seit ca. 4 Jahren wieder mit eigenem Garten aktiv. Dafür luchse ich jetzt Schwiegervater jede Saison etwas mehr Beetfläche ab ;D
2009 möchte ich nun gerne etwas mehr in Richtung Gemüse machen, werde mich daher vorwiegend im selbigen "Forums-Beet" tummeln und auf reichlich Erfahrungsschatz von euch hoffen.
Ansonsten liebe ich im Garten am meisten die naturnahe Richtung mit entsprechend "wilden" Pflanzen, aber besonders auch Kräuter, historische Rosen (viieeeel zu wenig Platz, wie bei jedem Garten) und erste Clematis-Versuch sind gestartet.
So, genug geredet, demnächst wird's zu den entsprechenden Themen konkreter. Also, auf bald!
LG
PS: Ach ja, und sollte ich als "Greenhorn" hier irgendwas an falscher Stelle posten o.ä., dann ist's Unwissenheit und keine Bosheit - dürft mich gerne korrigieren.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Hänschen am 04. Januar 2009, 19:21:07
Dann bist Du hier ja goldrichtig gelandet. Willkommen!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mae am 04. Januar 2009, 21:58:14
Herzlich willkommen, Mrs. Alchemilla!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 04. Januar 2009, 22:01:32
Ebenfalls herzlich willkommen!

Wenn es hier nicht immer gar so ernst und zielstrebig zur Sache geht, ist das gewollt und macht alles etwas bunter. ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 05. Januar 2009, 19:41:56
Herzlichen Dank für das nette "Willkommen"
@Staudenmanig: upps, wirke ich gleich schon so straight ??? wird mir wahlweise als Stärke oder Charakterschwäche nachgesagt... ;) ansonsten hatte ich den Eindruck, dass ihr hier, ausser vielleicht im speakers corner, wo's ja passt - trotz netter Randbemerkungen - eigentlich auch gut beim Thema bleibt und nicht ständig ins Hunderttausendste abschweift.
Na ja, mal schau'n, wie's wird, mein erster Eindruck war jedenfalls, dass ich mich - auch wenn ich nicht regelmäßig zum schreiben kommen werde - hier wohl fühlen könnte. :D

LG
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 05. Januar 2009, 20:21:01
Nee, ich wollte Dich bloß warnen. 8)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 05. Januar 2009, 20:44:26
Merci :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Rong Kwang am 06. Januar 2009, 11:32:35
hallo liebe forengemeinde
möchte mich hier vorstellen
das licht der welt erblickte ich in münchen im jahre des herren anno 1963
gelernter bäcker und danach selbständig mit einer textildruckerei und einem kleinem fuhrunternehmen im Bereich Garten und Landschaftsbau

dann verschlug es mich im Dezember 2007 nach Nordthailand
dort betreiben meine mia und meine wenigkeit ein restaurant
wo wir pizza, thaifood und diversen bayrischen schmankerln anbieten
nun haben wir aber noch 16000 qm land das brach liegt, dort möchten wir Macadamia und Olivenbäume pflanzen,für hinweise über dementsprechende literatur währe ich Dankbar
es grüßt euch Rong Kwang aus Thailand
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 06. Januar 2009, 13:50:36
Herzlich willkommen und viele Grüße nach Thailand. Es ist immer wieder erstaunlich, von wo sich Leser melden.

Ihr habe vermutlich derzeit keinen Wintereinbruch? ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mae am 07. Januar 2009, 20:45:39
Hallo Rong Kwang,

herzlich willkommen.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 07. Januar 2009, 21:38:23
Auch von mir ein herzliches Willkommen Rong Kwang.
Irgendwann ist hier die ganze Welt versammelt. Ich finde es sehr interessant, dadurch Einblicke in fremde Länder zu bekommen, bin gespannt, was du uns berichtest. Vielleicht baust du ja auch noch was anderes an als das geplante (bestimmt, wenn du siehst, was es hier alles gibt). Und Gemüse kannst du in deinem Lokal ja brauchen.

LG Natura
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: soso am 16. Januar 2009, 09:41:11
Hallo
ich bin soso.
Nicht einfach zu händeln, aber vielseitig interessiert
und wissbegierig.
Habe meinen eigenen Stil, aber schon viel aus Euren Berichten
übernommen.
Mancher Vorschlag, wurde in der Luft zerrissen,
hat mich aber inspiriert, oder weiter geholfen.
Ich liebe die Meinungsvielfalt
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: oile am 16. Januar 2009, 12:45:24
Hallo soso,

irgendwie kommst Du mir bekannt vor. Aber vielleicht täusche ich mich ja.
Auf jeden Fall herzlich willkommen!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Ratz+Rübe am 17. Januar 2009, 16:09:24
Salut,

mein Name ist Denise und ich bin ganz neu hier an Board.

Das hat natürlich einen guten Grund - wir sind nun ins eigene Haus gezogen und können erstmalig Vor- und Hausgarten nach eigenen Wünschen gestalten. Das Haus ist nicht neu - die Anlagen sind also bereits vorhanden, sollen aber umgestaltet werden. Es ist auch nicht unser erster Garten, einige Pflanzen sind mit umgezogen, aber es ist einfach eine andere Herausforderung - vielleicht wisst ihr ja, was ich meine. ;)

Jetzt bin ich auf der Suche nach Tipps und Anregungen und hoffe, bei euch fündig zu werden und natürlich auch das meinige hier beisteuern zu können. :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gartenlady am 17. Januar 2009, 16:20:08
Hallo Denise,

herzlich Willkommen im Forum, Du wirst hier bestimmt Antworten auf alle Fragen bekommen. Es gibt hier viele Mitglieder, die ihr Wissen und ihre Ideen gerne weitergeben.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: märchenprinz am 21. Januar 2009, 09:39:34
Hallo Garten und Pflanzenfreunde !
Ich bin auch neu hier und habe seit über 30 Jahren in einer Gartenanlage meinen Garten. Da man nie genug Infos bekommen kann, bin ich nun auch hier. Die Anzucht von Pflanzen hat mich schon früher interessiert und habe durch Versuche viele Erfolge gehabt. Meine selbst gezogenen Bonsaibäumchen, die schon 25 Jahre bestehen, sind mein ganzer Stolz. Seit kurzer Zeit faszinieren mich auch Orchideen, die sich bei mir sehr wohl fühlen. Also, alles was mit Pflanzen zutun hat, macht mir Spaß und ich habe mich damals für einen Garten richtig entschieden. :)

Viele Grüße Peter
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freitagsfish am 21. Januar 2009, 11:17:05
herzlich willkommen im forum, peter! dein forumsname zeugt ja von einer gewissen bescheidenheit, gell! ;)

aber jemand, der seit 30 jahren im garten gartelt darf heißen, wie er will - seine erfahrung ist hier hochwillkommen... :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Samina am 24. Januar 2009, 17:07:08
Guten Tag,

bin neu hier, aber nur als Schreiber. Lese schon 4 Jahre mit und mag dieses Forum sehr.

Gern bin ich im Rosenforum. Ich habe zwar nicht so viele Rosen (nur 30) wie manche hier, die es auf eine riesige Anzahl bringen. Aber ich hole mir für jede Neuerwerbung hier Infos. Schlimm ist der Strang ´Wunschliste fürs Frühjahr` ;). Da darf man eigentlich gar nicht hineinsehen.

Fasziniert bin ich vom Unterforum Naturfotografie, und ich weiß, dass ich es nie zu solch schönen Fotos schaffen werde. Aber hab schon manchen Tipp hier mitgenommen. Und besonders gern schaue ich in die Gartenansichten hinein. Tolle Gärten habt ihr.

Gruß
Samina
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gartenlady am 24. Januar 2009, 21:50:56
@Samina, Willkommen im Forum. Du wirst hier viele Gleichgesinnte finden, viel Spaß.

Gerne wirst Du auch im Naturfotografieforum willkommen geheißen, dort kann man wirklich viel lernen, das sage ich aus eigener Erfahrung.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: rorobonn † am 24. Januar 2009, 22:05:27
willkommen, samina, auch von mir :D

...mit meinem handy-schnappschüssen bin ich noch nie "von oben herab" behandelt worden im fotoforum :D: es kommt doch auch vor allen darauf an, dass man spass (besser: freude) hat an dem, was man sieht, tut, zeigt und teilen kann, no? ;)
ach, ich wünschte, ich hätte 30 rosen: was man alles noch sich zulegen könnte dann- schwelg :D :D :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Samina am 25. Januar 2009, 12:55:42
Vielen Dank für die nette Begrüßung.

Ja, wenn man Platz hätte für viele Rosen.... Zumindest für SdM habe ich im letzten Jahr noch ein klitzekleines Plätzchen finden können, und sie gefällt mir sehr (ohne das ich hier auf einer Schleimspur ausrutschen möchte ;))

Gruß Samina
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: KatrinL am 25. Januar 2009, 14:18:10
Hallo alle zusammen,
nach monatelangem mitlesen traue ich mich nun doch. Mich hat glaube ich der Rosenvirus fest im Griff! Da ich dann auch noch die Möglichkeit habe so ziemlich von der grünen Wiese her einen Garten anzulegen, kann ich mich ja etwas austoben ;D. Der Garten entsteht hinter meinem Handarbeitsladen (wo ich mich mit Patchwork und Hardanger beschäftige)! Nach 5 Jahren kann ich nun zwei schöne Hobbys mit der "Pflicht" verbinden, das ist schön :D

LG aus der Uckermark
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: rorobonn † am 25. Januar 2009, 15:24:00
 ;D willkommen in unserer mitte (quasi rosenverrückte bis baumfanatiker ;))
 :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mae am 25. Januar 2009, 19:52:48
Hallo Samina, hallo Katrin,

von mir auch ein herzliches Willkommen. *wink*
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freitagsfish am 28. Januar 2009, 19:41:29
hallo kartinl! das ist schön, daß die uckermark hier jetzt von dir vertreten wird - ich glaube, wir haben noch kein mitglied aus dieser region...

was hast du denn dort für bodenverhältnisse im garten?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Zausel am 31. Januar 2009, 19:04:43
... mein ganzer Stolz. ...

Auf Wiedersehen! Alles Märchen, Prinz? Solch ein gestandener Gärtner gibt doch so schnell nicht auf!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 31. Januar 2009, 20:31:54
Ja! Wieso bist du kaum da und schon wieder weg ???
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: h. gröne am 04. Februar 2009, 16:29:09


Dicentra cucullaria




Hallo Forum Garten Pur,

ich möchte mich hier als neues Mitglied outen. Hin und wieder finden Besucher vom garten pur zu meiner homepage. Es gibt links in den garten gröne zu Themen wie gravel garden, Sinocalycanthus, Gräser und zum Buch: Immerblühende Beete, das ich zusammen mit Klaus Kaiser vor 2 Jahren im GU Verlag veröffentlicht habe. Beim Pflanzennamen googeln bin ich schon so oft auf garten-pur gestoßen......
Wenn ich nicht irre, war vor ein paar Jahren auch mal ein Forumsgruppe hier im Garten.
Manche Mitglieder kennen vielleicht den Garten an der niederländischen Grenze bei Venlo, den ich an vier Wochenenden für Besucher öffne, übrigens ganz nah beim Oirlicher Blumengarten, wo Ende Februar die Nettetaler- Schneeglöckchen Tage stattfinden.
Meinen Garten nenne ich gerne einen artenreichen, 2000m² großen Staudengarten mit altem Baumbestand am milden, linken Niederrhein. Ich sammel also, aber versuche das nicht offensichtlich werden zu lassen. Nun beginnt im Garten die Narzissen-Saison. Das ist eine meiner Schwerpunkte und darauf freue ich mich.
Ansonsten interessiere ich mich für Gestaltung, Stauden, Gräsern, Zwiebeln, Farne und Laubgehölze,
Und Gartenfotografie ist immer ein Thema für mich. Zwei kleine, jahreszeitliche Alben habe ich schon angelegt.


schönen Gruß Hermann Gröne



Nandina, Astern und Plattährengras im Winter

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: macrantha am 04. Februar 2009, 17:18:30
Herzlich Willkommen bei Garten-Pur.

Dann bin ich schon jetzt auf weitere Photos und Beiträge zu diesen interessanten Themen gespannt :D.
Das Winterbild ist ja schonmal wunderhübsch und die "holländische" Dicentra möchte ich mir demnächst auch zulegen :P

LG
macrantha
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 04. Februar 2009, 17:19:27
Hallo und herzlich willkommen!

Das ist ein ausgesprochen angenehmer Einstand.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freitagsfish am 04. Februar 2009, 18:02:56
na, der herr gröne. das wurde aber auch zeit, gell? den sachverstand dieses forums zu mehren, sind sie uns ja hochwillkommen!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 04. Februar 2009, 20:14:05


Es hat wirklich lange gedauert... irgendwann bist du wohl auf dem Weg vom deutschen gardenweb über planten zu pur verloren gegangen...

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Lovebugs am 04. Februar 2009, 23:08:42
Grüßet Euch Ihr grünen Däumlinge,

bevor ich Euch Löcher in den Bauch frage, dachte ich mir, ich warne Euch mal vor *gg*

Also:

Ich bin Jessa, ein berliner Balkongarten-Neuling ohne wirkliche Erfahrung! Bisher durfte mich die Welt bald 26 Jahre jeden Tag neu faszinieren, doch nun habe ich mir vorgenommen einen kleinen Teil davon einzufangen: in Farben, Düften und Geschmeckern direkt vor meiner Wohnzimmertür!

Im letzten Jahr haben mein Freund und ich uns an die Gestaltung unseres persönlichen Paradises gewagt, allerdings fast rein hypothetisch. Dieses Jahr soll das anders werden und die Finger jucken schon!

Unterstützt wird unser Vorhaben vor allem von meiner Mutter, die die einzige in meiner Familie ist, die letzten Sommer von unserem Experiment - Tomaten in rauen Massen - profetiert hat. Ich esse keine Tomaten und mein Freund ist allergisch, aber diese wunderbaren Pflänzchen wachsen nun einmal so, wie kleine Kinder es gern haben - schnell!!!

Damit wir diesem Sommer auch was von unseren Bemühungen haben, wird unser Balkon zu einem Paradis für Naschkatzen - so stellen wir es uns zumindest vor, weshalb ich hier schon einige Zeit immer wieder mitlese.

Nun aber genug der vielen Worte. Kurz um bereits im Voraus vielen Dank für alles was noch folgen wird und im Fazit für alles was Ihr bereits erzählt habt, mir ist nicht nur einmal ein Licht aufgegangen!!!

Also, bis bald und glaubt mir, Ihr werdet von mir lesen *zwinker*

Eure Lovebugs
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 05. Februar 2009, 07:21:56
Die kleine, aber laute Berlin-Brandenburger Fraktion bei Garten-Pur heißt Dich herzlich willkommen!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gartenhexe am 05. Februar 2009, 08:09:38
Herzlich willkommen, Du wirst hier eine Menge lernen und auch sonst viel Spaß haben.

Egal, wie groß ein Garten ist, hier ist jeder gern gesehen.

Liebe Grüße

Henriette aus Berlin/Brandenburg
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 05. Februar 2009, 16:24:38
Ein herzliches Willkommen auch von einer Nicht-Berlinerin ;).
Ich bin gespannt, was auf deinem Balkon alles wachsen wird 8).
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nina am 06. Februar 2009, 10:28:07
Hermann, Deine Kombination Arum Italicum und Galanthus gefällt mir sehr gut!

lovebugs, ein Berliner Balkongärtner rundet das wunderbare Spektrum der Pur-User perfekt ab! :D

Herzlich willkommen Hermann und lovebugs! :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Lilium am 07. Februar 2009, 17:54:39
Hallo zusammen,

jetzt habe ich es auch geschafft mich anzumelden nachdem ich doch
immer wieder in dies Forum hineingespickt habe.

Mein Garten ist nicht gerade groß aber für einen Feierabendgärtner
reicht es. Meine Vorlieben sind Stauden, wobei ich mich nicht auf eine
Sorte spezialisiert habe und eigentlich ganz gerne verschiedenes ausprobiere.

Ein paar Rosen habe ich auch, nur Sträucher nicht so viele, die haben
die Nachbarn ringsum, das reicht.

Ein schönes Wochenende

Lilium
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Andenhorn am 08. Februar 2009, 01:43:37
Seid gegrüßelt vom Andenhorn..... :D

war schon die letzten Tage nachdem ich dieses Forum, durch eine Googlesuche, fand ein wenig am durchlesen und dachte mir hier ists nett und es hat nette und lustige Damen und Herren hier ;D.
Zu meiner Person:
bin ein zu groß geratenes Andenhorn vom Bodensee ( Süddeutschland, Schweizer Grenze ), mehr Weiß als Rot und mit kannibalischer Haltung gegenüber anderen Tomatensorten :P natürlich mag ich auch anderes Hauptsache alles ist essbar.
Habe noch keine so großen gärtnerischen Erfahrungen also mit Raritäten und Spezialgewächsen ( hab mir erst seit Okt. letzen Jahres mit meinem Pa ein Gewächshaus zugelegt ) aber experimentiere gerne und denke das ich hier noch einiges dazulernen kann. Seit mich das Hobby verstärkt gepackt hat bin ich schwer an Verkaufständern bzw. Regalen mit Samentütchen weg zu bekommen.
So denke das reicht fürs erste ;)

lg Andenhorn
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 08. Februar 2009, 15:15:05
herzlich willkommen, lilium!

herzlich willkommen, andenhorn!

viel spaß und viel informationsgewinn hier bei pur! :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mae am 08. Februar 2009, 20:42:51
Gesammelte Willkommensgrüße in die Runde. Wünsche Euch viel Spaß hier.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zebrina am 10. Februar 2009, 20:56:21
Hallo zusammen!

Auch ich bin neu hier im Forum.
Ich wohne mit Mann und 2 Kindern in Südbayern.
Seit vielen Jahren haben wir eine schöne Wohnung mit Garten.

In warmen Jahreszeit widme ich jede freie Minute meinem Garten, der zu meiner grossen Leidenschaft geworden ist.

Ich freue mich schon auf regen Erfahrungsaustausch mit Euch.

Liebe Grüsse

Zebrina ::)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 11. Februar 2009, 00:45:37
herzlich willkommen, zebrina! :D

du bist auf dem besten weg - und wenn du auch bei minus zwanzig grad mit mann und kindern nur noch im garten hockst, dann hat pur dich endgültig "verdorben"... ;) ;D

viel freude hier!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mae am 11. Februar 2009, 18:37:40
Hallo zebrina,

herzlich willkommen im Forum.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Zwiebeltom am 12. Februar 2009, 09:06:51
Hallo an alle Forumsmitglieder,

nachdem ich bin schon länger Mitleser hier bei garten-pur war, habe mich jetzt endlich mal registriert. :-)
Ich wohne mitten in Thüringen, habe leider keinen Garten, "gärtnere" aber sehr intensiv auf Fensterbank und Balkon.

Viele Grüße
Zwiebeltom (Thomas)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: lubuli am 12. Februar 2009, 11:18:05
dann sei mal herzlich hier im forum willkommen geheißen,zwiebeltom. :D
balkongärtner gibts hier auch ne ganze menge.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mae am 12. Februar 2009, 20:06:00
Hallo Zwiebeltom,

auch von mir ein herzliches Willkommen!
Hier sind einige Gärtner ohne Garten... ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 12. Februar 2009, 21:02:43
Dem kann ich mich nur anschliessen. :'(
Herzlich willkommen.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Zwiebeltom am 13. Februar 2009, 09:59:58
Herzlichen Dank für die netten Worte zur Begrüßung in euren Reihen! ;D


Viele Grüße
Zwiebeltom

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freitagsfish am 13. Februar 2009, 15:43:04
zwiebeltom, du wohnst nicht zufällig in der klassikerstadt und hättest lust, immer mal bei mir im garten auszuhelfen, oder? (ich bin da nur selten, weil mein wohnort 265 km entfernt ist...)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Zwiebeltom am 13. Februar 2009, 19:10:04
Hallo freitagsfish,

nein, ich wohne nicht in der Klassikerstadt.
Ich wohne in der Landeshauptstadt - damit wird die Gartenbetreuung leider nichts...

Viele Grüße
Zwiebeltom
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: poisonyvi am 13. Februar 2009, 21:06:18
na denn guten abend.
wenn sich hier alle vorstellen mach ichs auch mal.
bin yvonne, 26 jahre alt, verheiratet und habe zwei kleine kinder (2,5 jahre und 7 monate)
an unserem haus ist ein schöner großer garten mit 4 apfelbäumen, zwei großen weinreben und ohne ende brombeeren. ansonsten habe ich keinen blassen schimmer von blumen und bäumen. (hätte ich aber gerne)
deswegen bin ich hier.
da meine kinder sehr gerne alles essen, was bunt ist :o , sind letztes jahr auch meine blumen dabei drauf gegangen. das soll sich jetzt ändern und ich hätte gern einen schönen, ungiftigen, bunten garten.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: lubuli am 13. Februar 2009, 22:43:26
da wirst du mit sicherheit hier geholfen werden. ;D

herzlich willkommen im forum, poison-ivy!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: partisanengärtner am 14. Februar 2009, 19:53:26
Hallo
Hab dieses tolle Forum erst vor kurzem gefunden und gleich die Klappe aufgemacht. Wollte mal Bio studieren, hab aber zuviel Liebe dafür gehabt und es gelassen. Ein 2500 qm alter Garten hat mich alles gelehrt was ich lernen wollte. Bin 57 Jahre und immer noch sehr neugierig. Leider hab ich keinen Garten mehr und lerne grad das Partisanengärtnern. Vielleicht wird ja wieder was draus.
Meine besonderes Interesse galt der einheimischen Tierwelt. Davon hab ich viel gehalten und vermehrt. In den letzten Jahrzehnten legal.
Alles vorbei, mal sehen was kommt.
In meinem Atelier stehen aber viele Töpfe.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: lubuli am 14. Februar 2009, 20:11:37
hallo axelluther,
hab ja schon einiges von dir gelesen. :D
auch dir ein nachträgliches herzliches willkommen. :D
und partisanengärtnern ist spannend!
und wie du selber sagst: wer weiß, was kommt?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 16. Februar 2009, 01:04:44
auch von mir noch ein willkommen. :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 16. Februar 2009, 01:10:13
wo ich gerade hier bin: hos geldiniz, kutupayusu1965! 8)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: kutupayusu1965 am 16. Februar 2009, 19:04:12
wo ich gerade hier bin: hos geldiniz, kutupayusu1965! 8)

"Hos Bulduk" und "Selam" an alle hier mitschreib- und -lesenden.
Grüsse aus Istanbul
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nina am 16. Februar 2009, 19:15:35
Herzlich willkommen kutupayusu! :D

Ich bin immer ganz begeistert, wenn wir Mitglieder aus der Ferne haben!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: kutupayusu1965 am 16. Februar 2009, 19:22:46
Herzlich willkommen kutupayusu! :D

Ich bin immer ganz begeistert, wenn wir Mitglieder aus der Ferne haben!

Herzlichen Dank für die freundliche Aufnahme!
Für mich ist solch ein Forum eine Art Verbindung zur Heimat, im engeren Sinne: zu Menschen die Interesse z. B. an Rosen haben - oder auch ganz allgemein 'Gartenkultur'.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Epi08 am 22. Februar 2009, 10:01:58
Hallo,- ich möchte mich bei euch vorstellen : bin weeeit über 40 Jahre alt ;D und habe durch Google hierhin gefunden.
Bin berufstätig, habe zwei erwachsene Kinder, einen riesigen Garten- über 1000 qm, einen Teich und zwei Gewächshäuser ( eins ist noch im Bau ).
Der Garten hat viel Grünfläche, einige Zypressen, Büsche und Bäume. Angepflanzt habe ich bisher nur Tomaten.
Durch die wenige Freizeit, die ich durch meinen Job habe, bin ich zum Entspannen auf Zimmerpflanzen gekommen.
Seit 3 Jahren sammele ich alles, was Stacheln hat ! Da die Ableger noch recht klein waren, dürfte ich vielleicht schon in diesem Jahr mit den ersten Blüten rechnen.
Die Stellplätze sind belegt und deshalb sammel ich seit letztem Jahr auch noch Epiphyllums, die man ja schön in Hängeampeln ziehen kann. Davon habe ich zwar nur einzelne Blätter und bis das die groß werden, dürfte es noch dauern, bin aber trotzdem immer auf der Suche, nach etwas neuem.
Also, wenn jemand davon etwas übrig hat, kann er sich gerne bei mir melden.
Dann werde ich mich mal hier im Forum durchlesen !


Viele Grüße Epi08
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Thilly am 22. Februar 2009, 12:01:49
Hallo an alle,

ich bin neu hier und möchte erstmal alle herzlich grüßen.

Wir haben uns im Herbst einen Cottagegarten angelegt und ich
habe mich jetzt bereits den ganzen Winter informiert bzw. viel gelesen,
was und wo ich nun Stauden, Rosen, Clematis und etwas Gemüse pflanze.

Hab also immer ein offenens Ohr und 100 000 Fragen an alle ;D ;)

Liebe Grüße
Thilly

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: kutupayusu1965 am 22. Februar 2009, 13:31:12
Hallo Epi08,
Hallo Thilly,
herzlich willkommen an Euch beide. Bin selbst auch erst seit wenigen Tagen Mitglied hier.
Würde es Euch beiden schwerfallen, etwas mehr als nur einen Spitznamen anzugeben? Also ich meine, ohne allzuviel viel persönliches preisgeben zu müssen; aber ein paar 'Stammdaten' wie Wohnort/Klimazone, Alter und Geschlecht machen, finde ich, das miteinander kommunizieren etwas weniger anonym. Was meint Ihr?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: russeliana am 22. Februar 2009, 13:53:46
Hallo zusammen,
ich lese schon lange hier mit, jetzt ist Zeit zum anmelden. Tipps und Anregungen hab ich mir schon genug geholt :-[
 Komme aus Badisch Sibirien, 36 Jahre alt und gärtnere im (Bio)Bauerngarten, mag , jage und sammle alte Gemüsesorten, Kartoffeln, Kräuter und (alte)Rosen besonders. Da es hier recht kühl/rau ist lege ich Wert auf frostharte, robuste Sorten. Tja, und dazu hab ich hier schon ganz viel gefunden. Frau lernt nie aus und ist immer neugierig. .. das Forumsproblem -keinPlatzmehrdazumNeues pflanzen..._hab ich allerdings auch schon . .nur momentan liegt alles unter eine dicken Schneedecke , alles ganz leer ::)

Bis bald!!
 russeliana!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 22. Februar 2009, 14:44:33
ui, ui, eine newbie-schwemme! :D

herzlich willkommen hier bei pur, epi08 und russeliana!

thilly, dich kenne ich ja schon. ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 22. Februar 2009, 15:01:22
Seid herzlich willkommen all ihr Neulinge!
kutupayusu: was du angesprochen hast, habe ich mir auch schon manchmal gedacht. Natürlich bleibt es jedem(r) überlassen, was er/sie angeben möchte. Wenn man mit jemandem in Kontakt tritt, erfährt man ja was nötig ist. Aber ab und zu wäre es schon interessant, wenigstens zu wissen in welcher Gegend jemand wohnt.
Warum gibst aber du dein Alter nicht an ??? Ich nehme an, man ersieht es aus dem Nicknamen. Dann kannst du es doch aber auch ins Profil schreiben :-\
LG Natura
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Epi08 am 22. Februar 2009, 15:38:54
Schönen dank für die nette Begrüßung.
Also dann etwas ausführlicher : bin weiblich, werde 49 und komme aus Deutschland. Besser ? ;D

VG Epi08
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 22. Februar 2009, 15:57:24
Vielen Dank, aber es war ja nicht gemeint, dass du es gleich hier sagen sollst, sondern es in dein Profil schreibst. Du hattest dein Alter sowieso schon angedeutet. Noch interessanter als dieses fände ich persönlich die Klimazone.
Wer es jedoch nicht will, müssen tut niemand.
LG
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: kutupayusu1965 am 22. Februar 2009, 16:17:14
(...)
Warum gibst aber du dein Alter nicht an ??? Ich nehme an, man ersieht es aus dem Nicknamen. Dann kannst du es doch aber auch ins Profil schreiben :-\
LG Natura

Ehrlich gesagt habe ich - schon mehrfach und bislang erfolglos - versucht, mein Geburtsdatum einzugeben, genauer gesagt: das Geburtsdatum kann ich tatsaechlich eingeben aber wenn ich dann auf den button "Profil aendern" klicke, wird meine Eingabe wieder auf Nullen zurückgestellt. Kann das an meinem Browser liegen (Mozilla Firefox)?
P.S.: Habe jetzt einfach mal den Text "Jahrgang: 1965" als Signatur eingegeben...
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Thilly am 22. Februar 2009, 17:26:05
Viele Grüße auch von mir an alle anderen Neulinge :)

Ich bin weiblich, 43 Jahre jung und wohne nahe der holländischen Grenze,
Klimazone weiß ich nicht. ;D ???
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 22. Februar 2009, 20:02:53
@ kutup: vermutlich hast du dein passwort nicht eingegeben - oben, nicht unten! - das ist bei allen profiländerungen notwendig. und bitte aufpassen: "profil ändern" und "profil löschen" liegen leider sehr dicht nebeneinander... :P
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: partisanengärtner am 22. Februar 2009, 21:16:50
Willkommen, es scheint ganz schön schwierig zu sein sich vorzustellen.
Muß mal schauen ob ich alles richtig gemacht hab.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: partisanengärtner am 22. Februar 2009, 21:27:56
Geschafft, allerdings ca. Angaben bei der Meereshöhe nimmt das Profil nicht also großzügig schätzen. Bei einem Partisanengärtner variert das eh.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 22. Februar 2009, 21:42:31
Ist überhaupt nicht schwierig, ich habe mich z. B. überhaupt nicht vorgestellt (anno dazumal gab es diesen Thread noch gar nicht).
Wenn du Lust hast, schreibst du einfach was du willst, fertig.
Ich habe halt nur die Anregung von kutupayusu aufgegriffen.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Zausel am 22. Februar 2009, 21:57:04
Willkommen, es scheint ganz schön schwierig zu sein sich vorzustellen.
Muß mal schauen ob ich alles richtig gemacht hab.

Ich habe geschaut: Du hast (noch als axelluther)!

Hallo
Hab dieses tolle Forum erst vor kurzem gefunden und gleich die Klappe aufgemacht. Wollte mal Bio studieren, hab aber zuviel Liebe dafür gehabt und es gelassen. Ein 2500 qm alter Garten hat mich alles gelehrt was ich lernen wollte. Bin 57 Jahre und immer noch sehr neugierig. Leider hab ich keinen Garten mehr und lerne grad das Partisanengärtnern. Vielleicht wird ja wieder was draus.
Meine besonderes Interesse galt der einheimischen Tierwelt. Davon hab ich viel gehalten und vermehrt. In den letzten Jahrzehnten legal.
Alles vorbei, mal sehen was kommt.
In meinem Atelier stehen aber viele Töpfe.

Ein herzliches Willkommen, auch an alle anderen Neulinge.
Viel Spaß im Forum!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 22. Februar 2009, 22:15:02
@ axel partisanengärtner: Vielleicht solltest du mal Kommas verwenden, dann könnte man deine Texte besser lesen.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 22. Februar 2009, 22:54:07
immer diese bevormundung. was sollen denn die newbies davon halten?! hier geht es um die vorstellung von mitgliedern. nicht die weiterbildung. 8) ;D ;) :-*
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: partisanengärtner am 22. Februar 2009, 23:15:02
Natura hat schon recht, es gibt noch mehr zu kritisieren.
An meiner lausigen Interpunktion mäkelt meine Frau auch andauernd herum.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: LeLa am 23. Februar 2009, 14:35:45
jetzt hab ich doch noch die Vorstellungsecke gefunden! ;D
Also kurz und knapp, ich bin Doreen, 29 Jahre alt, verheiratet und habe zwei kleine Jungs. Wir haben uns hier in BW, Nähe Ulm "festgesetzt" und nun habe ich endlich einen großen Garten in dem ich mich austoben kann (und die Jungs natürlich auch :P)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 23. Februar 2009, 14:48:48
welcome, the four (five: doreen, her husband, her boys, her garden) of you. :) ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: HeikeB am 27. Februar 2009, 14:17:12
Dann will ich auch nochmal, da ich ja lange nicht mehr da war.

Ich bin fast 46, berufstätig, habe 2 kleine Hunde und meinen Garten. Das lastet mich eigentlich voll aus.

Vom Stadtrand von München mit einem Reihenhausgarten hat es mich jetzt in die Nähe von Augsburg verschlagen. Das Reihenhaus mit wenigen Quadratmeter Südbalkon, vorwiegend mit Tomaten "bepflanzt" und dem kleinen Garten, habe ich vertauscht gegen ein größeres Haus mit herrlich großer Terasse, 1.000 qm völlig verwilderten und ungepflegten Garten und jede Menger Arbeit, die da auf mich zukommen wird. GsD ist sehr viel davon Rasen, obwohl der auch total verdichtet und vermoost ist, wird er die wenigste Arbeit machen.

Letztes Jahr war ich völlig gartenmüde, der kleine Garten und Balkon ko.....ten mich an, der Nachbar war ein Ekel, aber jetzt..... auf zu neuen Taten. Es gibt viel zu tun, ein Rosenbeet anlegen, Hecken pflanzen, versuchen die alten Apfelbäume zu retten, die riesige Eibe vom Brombeerwildwuchs befreien (und nicht nur die)..... und und und.
LG
Heike
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: lubuli am 27. Februar 2009, 14:56:31
auch wenn du wohl schon lange mitglied bist, ein herzliches willkommen zu neuen taten! :D
und wohl auch zu aktiver teilnahme.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: voeglein am 02. März 2009, 10:22:01
Hallo ins Forum, :D

ich schaue in letzter Zeit öfters bei euch vorbei, und habe mich auch registrieren lassen. Bin 47 Jahre alt und Bäuerin und Gartenmensch aus Leidenschaft.
Wir haben einen Milchviehbetrieb in Osthessen, der schönen und rauhen Rhön.

Auf der Suche nach Rosen die sehr winterhart sind, bin ich jetzt öfters hier.
Bin Mitglied im Verein Rhöner Gärten und immer interessiert an neuen Tips und Kniffen
für den Gartenbereich für meinen relativ großen Garten. :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 02. März 2009, 11:17:49


Herzlich willkommen, Voeglein!

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 02. März 2009, 13:00:44
hallo voeglein,
gartenleidenschaft und großer garten - und dann noch pur - sind die allerbesten voraussetzungen! viel freude hier! ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: voeglein am 03. März 2009, 14:31:16
Hallo,

und danke für die netten Willkommensgrüße :D

Ja, ich muß gestehen, das ich die Besten Vorraussetzungen habe.
Und so ein Landw. Betrieb gibt so vieles her an Fläche, Material und Dünger,
so das ich mich da richtig austoben kann. ;)

Ein bischen ungewohnt ist das alles noch hier, bin sonst noch sehr gerne im Forum des
www.baeuerinnentreff.de unterwegs und aktiv ;D
Schau mich eben erst noch ein bischen um. ;)

Grüße Andrea
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Lehm am 03. März 2009, 14:39:17
Ein bischen ungewohnt ist das alles noch hier,

Willkommen, Andrea!
Was ist denn hier für dich ungewohnt?
Wär interessant, das als daran Gewohnter zu erfahren.

Lehmgruss
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 03. März 2009, 20:52:31
Herzlich willkommen Vöglein! Du wirst dich hier sicher auch wohlfühlen.
Vielen Dank für die Bäuerinnen-Seite, habe gerade reingeschaut und gleich 2 weitere Seiten entdeckt, in denen ich auch ab und zu bin.
Das schau ich mir bestimmt mal genauer an, wir sind ja auch so ein bisschen Hobbybauern.

@Lehm: wieso ist man als Newbie an garten-pur gewohnt ??? ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: voeglein am 07. März 2009, 11:00:41
Hallo Natura und alle,

ja, wie lange ist man denn ein newbie ?

Einträge im Bereich Gartenmenschen zählen wohl als Smalltalk und es werden nur
fachliche Beiträge als Eintrag gezählt ?

Was mir sonst noch auffällt ist das eine Anrede oder ein Gruß nicht stattfindet, und man wohl sehr viele, kurze Beträge schreibt, oft muß ich das lange zurücklesen um einen Zusammenhang zu bekommen. Naja, so wie es eben ist, wenn man sich kennt und schon lange dabei ist. ;) ;D

Aber ich gebe mir Mühe......aber wie bekomme ich hier Kontakte ?
Wo sollte ich loslegen ?
Toll finde ich die einzelnen Fotoalben, leider habe ich keine Ahnung wie man so etwas einrichtet ::)

Grüße Andrea
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 07. März 2009, 21:14:40
Hallo Andrea,

wie lange man Newbie ist hängt davon ab, wieviel Beiträge man schreibt und hier vermutest du richtig, es werden nur fachliche Beiträge gezählt.
Was Anrede und Gruß betrifft, so ist es mir und wahrscheinlich auch vielen anderen zu langatmig, dies bei jeder Antwort zu machen.
Das Zurücklesen wird sich wohl meistens nicht vermeiden lassen, man kann schlecht jedes Mal den Anfang zitieren, oder?
Kontakte ergeben sich automatisch entweder wenn man jemandem per PM auf einen Beitrag antwortet oder irgend etwas tauscht oder an einem Treffen teilnimmt oder geschrieben bekommt usw.
Wo du loslegen sollst? Schau einfach was dich interessiert und beteilige dich.
Lieben Gruß
Natura
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 08. März 2009, 09:33:03


Wie du dein Fotoalbum einrichten kannst, steht hier, weiteres dazu im Unterforum Technik und Test.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 12. März 2009, 21:51:11
Herzlich willkommen Sunnyzwerg.

Selten gab ein Njubie so viel Anlass zu ausgelassener Freude.


Viele Grüße

Peter
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: marygold am 12. März 2009, 21:57:34
herzlich willkommen sunnyzwerg
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 12. März 2009, 21:59:17
Tach! :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 12. März 2009, 22:01:26
herzlich willkommen und viel spaß bei pur! :D

und sei froh, dass es hier nicht wie beim segelfliegen abgeht... ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 12. März 2009, 22:09:27
Wär doch mal was. ;D ;D ;D

...Bin gottseidank kein Njubi mehr... ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: lubuli am 12. März 2009, 23:19:09
auch von mir nochmals ein herzliches willkommen.
hast uns mit deiner frage eine freude bereitet, die wir weidlich ausgenutzt haben. danke für den spass. :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Alcea am 14. März 2009, 08:46:35
Hallo liebe Forianer!

Ich bin 30 Jahre alt, berufstätig, (noch) kinderlos und seit kurzem Besitzerin eines verwilderten, ca. 1300m2 großen Gartens und würde euch demnächst gerne zu Themen rund um den Garten Löcher in den Bauch fragen. :)
Ich liebe Pflanzen seit je her, mir fehlt aber noch gaaanz viel Fachwissen. Zurzeit (während mein künftiges Haus von Kopf bis Fuß renoviert wird) wohne ich in einem Haus zur Miete und darf den Garten "in Stand halten", aber natürlich keine großen Veränderungen vornehmen. Das ist zwar auch schön, aber nicht wie ein eigener Garten, in dem man so richtig "wüten" kann.
Ich bin also voller Vorfreude und hab mir zum Gespött all meiner Bekannten schon ein Arsenal an Pflanzen angelegt, das dann im Sommer mit übergesiedelt wird. Teils eingepflanzt, teils in Töpfen. Ich hoffe, dass es bis dahin nicht so viele Verluste gibt. Ich konnte an den meisten Pflanzen einfach nicht vorbei gehen!!
Außerdem ist ja auch nicht immer alles erhältlich wenn mans gerne hätte.
Hab zum Beispiel im Herbst 08 eine Magnolia Tripetala bestellt - ich hatte mich früher bei meinen zahlreichen Spaziergängen im Gießener Botanischen Garten Hals über Kopf in sie verliebt und musste einfach eine haben.

Was ich genau vorhabe im neuen Garten?
Ich bin mir leider noch nicht sicher wegen des Stils. Da ich aber so viele unterschiedliche Pflanzen toll finde, die nicht gerade zum gleichen Stile passen, wird es wohl ein "Querbeet-Garten". Er soll z.B. Elemente eines Bauerngartens bekommen, kleine Rasenflächen haben, viele heimische Gewächse bekommen aber auch einige Exoten nicht missen müssen, u.s.w. So zu sagen die "eierlegende Wollmilchsau" unter den Gärten. Mal schauen, was dann tatsächlich dabei herauskommt. ;)

Tut mir Leid, dass mein erster Beitrag gleich so furchtbar lang geworden ist! :-\

Ach ja, ich wohne zwischen Wetzlar und Limburg (Lahn), weiß aber nicht welche Klimazone das ist!

Frühlingshafte Grüße und ein schönes Wochenende!
Natalie
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: michaela am 14. März 2009, 08:51:27


Moin,Moin!!

Herzlich Willkommen :D :D :D
Hier wirst du bestimmt fündig werden, und evtl. auch reichlich verführt ;D Seit ich mich hier umtreibe habe ich einige Pflanzen im Garten von denen ich vorher nicht mal was wusste. Und andere haben sich reichlich vervielfältigt, weil die Versuchung sooooo groß ist. ;)

Viel Spass Michaela
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 15. März 2009, 14:07:08
Herzlich willkommen soso. ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: FuFuKaTZe am 15. März 2009, 15:15:15
hallo,
ich bin neu hier.........
ich habe seit ca zwei jahren, also es wird jezt das dritte jahr, einen "garten".es war am anfang eher eine 800qm unkrautwüste........ca. 1,50m hoch........
da half nur noch ein mähdrescher, aber das war zum glück kein problem in der eher ländlichen umgebung.

als erstes habe ich als begrenzung eine ligusterhecke gepflanzt, ein kleines blockhaus gebaut und die ein oder andere pflanze gepflanzt...... und da gehen die probleme los.

das hauptproblem sind die stachelbeeren und johannisbeeren:
 sie treiben im frühjahr aus, blühen, entwickeln früchte........,
 aber während die früchte reifen, werden die blätter gelb und fallen ab....
 woran liegt das, und was kann ich tun?

ein anderes problem ist einen oder zwei gute süsskirschbaumsorten zu finden.
 ich hatte einen aber der ist letztes jahr eingegangen obwohl er schon vorher da
 stand. wie sich beim entfernen des baumes heausstellte,hatte ich ihm die
 wasserversorgung abgeschnitten. sämtliche wurzeln führten unter das neue
 gartenhaus........
 vielleicht hat ja jemand einen tipp

ansonsten habe ich noch erdbeeren, himbeeren, blaubeeren, kiwi, einen weißen und einen blauen wein und eine aprikose........
bin zu allen von diesen pflanzen über hinweise dankbar ( bin total ahnungslos )

lg
FuFuKaTZe
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: lubuli am 15. März 2009, 15:24:05
herzlich willkommen hier. :D und ich bin mir sicher, dass du antworten auf deine fragen bekommen wirst, wenn du sie in den entsprechenden fachforen stellst.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: FuFuKaTZe am 15. März 2009, 19:23:54
im moment bin ich etwas erschlagen von der anzahl der verschiedenen unterkategorien...............
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: lubuli am 15. März 2009, 19:29:20
kann ich mir vorstellen. ;D ging mir am anfang ähnlich. hab ich einfach die pflanzen in die suche eingegeben, zu denen ich fragen hatte und nur das erst mal gelesen.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 15. März 2009, 19:57:38
Wenn Du gar nicht mehr weiterweißt, fragst Du hier . Dort treiben sich lauter hilfsbereite Leute herum.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: FuFuKaTZe am 15. März 2009, 19:59:33
ja so bin ich im moment auch verfahren, aber mein stachelbeerproblem hab ich nirgends gefunden. aber ich habe unter pflanzengesundheit mal mein glück versucht.......... vielleicht liest es da ja jemand der mir weiterhelfen kann......

aber zu anderen dingen habe ich schon so einige tipps gefunden die ich ausprobieren werde........
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: FuFuKaTZe am 15. März 2009, 20:01:07
Wenn Du gar nicht mehr weiterweißt, fragst Du hier . Dort treiben sich lauter hilfsbereite Leute herum.

danke für den hinweis
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 15. März 2009, 20:03:38
Bitte nicht erschrecken. Die Leute dort sind alle furchtbar nett, haben aber ihre Angewohnheiten ...
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 15. März 2009, 23:22:03
zum beispiel haben sie einen gnadenlosen humor! ;D ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 16. März 2009, 22:05:04
Einen gnaden- & hemmungslosen. 8)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: JennyR am 18. März 2009, 08:55:19
Auch hier noch mal (wie unhöflich, erst die Frage und dann die Vorstellung zu schreiben ;))

Ich bin neu ;D
Ich bin Jenny, 28 Jahre alt und wohne seit Dezember im schönen SH auf halber Strecke zwischen Hamburg und Lübeck :)
Mein Freund und ich haben hier ein Reihenhaus gekauft, mit deinem recht kleinen Grundstück (200qm), dass sich auf je ca. 60-70qm Garten vorn (Norden) und hinten (Süden) verteilt.
Ist nicht besonders groß aber angesichts der Tatsache, dass ich außer dem neuen Garten noch ein paar mehr zeitintensive Hobbys habe (Islandpferd, Aquarien, Terrarien, Meerschweinchen,... ;)), bin ich recht froh, so habe ich wenigstens die Chance, es mir hier schön zu machen.

Vor einigen Jahren hatte ich schon mal für ein dreiviertel Jahr einen Kleingarten, den ich dann leider wegen Umzugs abgeben musste. Und bei meinen Eltern habe ich auch immer im Garten geholfen - ich bin also nicht kompletter Anfänger aber natürlich auch kein Profi!

So viel zu mir, ich hoffe, dass ich hier auch auf evtl. böde Fragen Antworten bekomme ;D

Viele Grüße,
Jenny
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 18. März 2009, 09:23:28


Willkommen im Forum, Jenny!
Frag nur frei heraus - hier gibt es auf jede böde Frage eine kuge Antwort. ;) ;D

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: JennyR am 18. März 2009, 11:24:00
Okok... ich spendiere zwei "ls" - eins für mein b(l)öd und eins für Dein k(l)ug ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 18. März 2009, 13:20:40
Das ist sehr großzügig von dir, herzichen Dank!
Obwoh wir eigentich auch ohne auskämen, wie sich gerade erweist... 8) ;D

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 18. März 2009, 13:23:48
Es soll sogar schon vorgekommen sein, dass auf kluge Fragen blöde Antworten gegeben wurden.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: JennyR am 18. März 2009, 15:21:36
Also wenn das erlaubt ist, dann fang ich gleich mal damit an, irgendwelche Fragen zu beantworten 8)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Boadicea am 18. März 2009, 15:28:56
Ich habe grad diesen Thread hier entdeckt. Also versuche ich nachträglich höflich zu sein.
Ich bin 40 Jahre alt, weiblich (was man sich beim Nick schon denken konnte) und wohne im Bergischen Land in einem Mietshaus.
Ich darf mich zwar im Garten tummeln, hatte aber bisher kein Interesse gehabt. Obwohl ich Kräuter gerne mag, bin ich bisher nie auf den Gedanken gekommen, selber welche im Garten zu ziehen.
Aber die Kurzlebigkeit und die geringe Vielfalt der Supermarkt-Kräutertöpfchen und ein Beitrag in Galileo zum Thema "Essen aus dem Wald" haben mein Interesse erhöht und der Rühlemanns-Katalog hat meinen Widerstand hinweggefegt (böser Katalog! 8)).
Der Platz an der Sonne für Kräuter im Garten ist allerdings stark limitiert - im Gegensatz zu meinen Wünschen. Mal sehen, was ich so machen kann.
Auf der Suche nach Infos bin ich dann im Rühlemann-Forum über einen Hinweis auf dieses hier gestolpert und habe hier auch schon Antworten gefunden.
Auf eine nette Forengemeinschaft *hebt ihr Glas*
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: BigBee am 18. März 2009, 17:42:36
*Glas hebt* Herzlich Willkommen bei Pur! :D
Deine Signatur ist nett. ;)

LG
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Boadicea am 19. März 2009, 12:21:24
Danke sehr.

Gibt es eigentlich hier sowas wie eine Nettikette _gegen_ Signaturen? ??? Vielleicht weil Threads ansonsten unnötig in die Länge gehen, wenn man es übertreibt?
Zumindest haben viele keine...
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: oile am 19. März 2009, 17:00:00
Auch von mir herzlich willkommen

Gibt es eigentlich hier sowas wie eine Nettikette _gegen_ Signaturen? ??? Vielleicht weil Threads ansonsten unnötig in die Länge gehen, wenn man es übertreibt?
Zumindest haben viele keine...

Wie kommst Du darauf?

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Boadicea am 19. März 2009, 19:38:21
Eben weil viele keine haben, während es in anderen Foren fast usus ist.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Thomas am 19. März 2009, 19:43:35
Willkommen Boadicea,

schau mal in unsere Nutzungsbedingungen, da steht auch etwas zu Signaturen.

Liebe Grüße
Thomas
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: blackbunny1975 am 20. März 2009, 11:09:48
Hallo mein Name ist Michaela bin noch 33 Jahre und habe zwei Kinder. Da wir seit letztem Herbst einen Garten besitzen bin ich nun auf der Suche nach Infos und Hilfe da ich ein absoluter Gartenneuling bin.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: BigBee am 20. März 2009, 11:32:47
Hallo Michaela !


Herzlich Willkommen bei Garten-Pur! In den verschieden Unterforen gibt es jede Menge guter Tipps und Anregungen. Da wirst Du sicher schnell fündig werden.

Viel Spass hier und in Deinem neuen Garten wünscht Dir

BigBee :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Herb am 22. März 2009, 18:07:07
Hallo!
Mein realer Name ist Patrick, bin momentan 37 Jahre alt und habe vor kurzem einen großen Garten (8 ar) mit Gartenhäuschen und Brunnen gepachtet. Ich möchte den Garten nicht nur zu Freizeitzwecken nutzen, sondern auch Obst und Gemüse anbauen. Dabei möchte ich auf Sorten mit Geschmack achten, die ich im Supermarkt zu selten finde.
Gruß Patrick alias Herb
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: cimicifuga am 22. März 2009, 18:10:10
das bist du hier genau richtig - besonders im obst und gemüse unterforum wo du wohl massig gleichgesinnte finden wirst (wenn nicht sogar NUR gleichgesinnte ;) )
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 22. März 2009, 19:03:48


Willkommen im Forum, Patrick!
8 ar mit Brunnen hört sich gut an... :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Hamsterdrache am 23. März 2009, 20:47:32
Hallo auch von mir,

ich weiß gar nicht genau, wie ich mich vorstellen soll ... ich bin 27 Jahre alt, ein Hamster-Mädchen ;-) und hab meinen Chaos-Garten im Sand der Lüneburger Heide ...

Es sind insgesamt etwa 1400 qm Chaos ... der Garten ist alt und teilweise verwildert, Haus von den Schwiegergroßeltern geerbt ... die konnten zuletzt nicht mehr viel machen im Garten.

Pläne hab ich viele, aber noch nicht immer die Zeit und die Finanzen, um sie alle umzusetzen ... wär ja auch langweilig, wenn alles so einfach wäre ;)

Ich freu mich schon auf viele Gartengespräche :-)

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: lubuli am 24. März 2009, 00:05:03
herzlich willkommen bei pur, hamsterdrache. und gartengespräche wirst du hier haben en masse. :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Manne am 24. März 2009, 11:19:04
Hallo allerseits !

Schön das man sich hier vorstellen kann also:

Mein Name ist Manfred, 45 Jahre jung und im schönen Nordhessen zu Hause.
Zu meiner Freizeitgestaltung gehören die Themen Garten/Pflanzen schon seit einigen Jahren, umso schöner, dass es hier eine Möglichkeit gibt,sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und den ein oder anderen Tip zu bekommen.
Bis jetzt habe ich nur "mitgelesen" , vor kurzem aber den Entschluss gefasst mich anzumelden :D und freue mich auf das was kommen wird.

Sonnige Grüße aus dem "Waldeckschen"

Manfred
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Lehm am 24. März 2009, 11:31:38
Herzlich willkommen, Manne! Ich freue mich auch auf deine Beiträge.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: lubuli am 24. März 2009, 12:23:49
von mir auch ein herzliches willkommen. gar nicht soweit weg von mir. :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Erdmännchen am 26. März 2009, 18:59:53
Hallo Gartenfreunde,

habe gerade auch erst entdeckt, das man sich hier vorstellen kann.

Ich bin 48 Jahre, habe einen Mann, einen Sohn(17), 1 Kater und ein paar Goldis im Teich.
Wohne im schönen Rheingau-Taunus (Hessen) und bin auch ein gebürtiger Hesse.
Wir besitzen ein Haus mit Garten, der Garten ist ca. 300qm., davon sind allerdings so 1/3 Hang.
Ich interessiere mich schon mein ganzes Leben für die Flora und Fauna, dadurch kenne ich mich ganz gut aus, habe aber keine Spezialkenntnisse betreffend bestimmter Pflanzen etc. oder Tieren.
Aber man lernt ja auch immer noch etwas Neues dazu.(Ich jedenfalls).

LG erdmännchen
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 26. März 2009, 19:08:31
Herzlich willkommen.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Luna am 26. März 2009, 19:53:21
Ich bin 48 Jahre, habe einen Mann, einen Sohn(17), 1 Kater und ein paar Goldis im Teich.
Wohne im schönen Rheingau-Taunus (Hessen) und bin auch ein gebürtiger Hesse.

herzlich willkommen bei uns "purlern"

deine formulierung:
Zitat
und bin auch ein gebürtiger Hesse

bringt user "rhodo" in rage ;), er meint wir frauen müsssten uns mit "-in" deklarieren :D

ich bin ein weiblicher schweizer ;) ;D

maggie
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: löwenmäulchen am 26. März 2009, 21:33:26
Herzlich willkommen, Erdmännchen - was für ein netter Nickname :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Jubl am 29. März 2009, 08:16:02
Hallo,

ich hab noch keinen Garten aber liebe meine Balkon seit 8 Jahren - der teilweise überbervölkert ist. Ein Umzug steht an und es wird kräftig nach Garten Ausschau gehalten.
Bin weiblich (werd d. J. 50) und es ist das erste Jahr mit dem Versuch Vorziehen der Pflänzchen - vorerst mal hauptsächlich essbares aber auch blühendes.

Liebe Grüße
Jubl
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Crambe am 29. März 2009, 10:02:35
Hallo Jubi.

herzlich willkommen im Forum!
Ich wünsche Dir, dass Ihr einen großen Garten findet! Du wirst hier genügend Anregungen finden, so dass er auch er nicht leer bleiben wird ;)
Viel Erfolg beim Vorziehen!
LG
Barbara
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: sladdi am 29. März 2009, 11:04:39
Hallo Gartenfreunde!
Ich lese schon seit geraumer Zeit in diesem Forum mit, und habe schon einige Tips und Tricks erfahren.
Mein Realname ist Thomas, aber die "ganze Welt" nennt mich einfach nur Sladdi.
Ich bin 41 Jahre jung, arbeite in einer Aluminiumgießerei und lebe und wohne im Schwarzwald.
Seit 2000 bin ich glücklich verheiratet und unsere Tochter wird wohl demnächst im Alter von 20 Jahren ausziehen.
Seit ein paar Jahren sind wir Mitglied in einem Kleingartenverein und stolze Besitzer einer kleinen (260m²) Parzelle.

Hier ein paar Bilder aus unserem Garten.
(Stand:10.05.08 / Einfach auf die Bilder klicken um sie größer zu sehen...)

Hier sitze ich , wenn ich mir eine Pause genehmige.....

(http://www.malerfreunde.com/forum/allg_files/sladdi/Gartenimpressionen1.jpg)


.... und mein Werk begutachte:

(http://www.malerfreunde.com/forum/allg_files/sladdi/Gartenimpressionen2.jpg)


Ein Garten in dem sogar die Engelein sich ein Päuschen gönnen können!

(http://www.malerfreunde.com/forum/allg_files/sladdi/Gartenimpressionen3.jpg)


Da unser Buddha für das nötige Gleichgewicht sorgt .....

(http://www.malerfreunde.com/forum/allg_files/sladdi/Gartenimpressionen4.jpg)

Ich hoffe das reicht, um sich ein Bild von mir zu machen......



sladdi :P
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 29. März 2009, 12:28:37

Willkommen im Forum, Sladdi,

darf ich dir gleich die "Hilfe zum Forum" empfehlen und auch einen Blick in die fototechnischen Hilfen im Unterforum "Technik und Test"?
Deine Bilder zerreißen das Format.

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Crambe am 29. März 2009, 13:15:27
Hallo Sladdi,

auch von mir ein herzliches Willkommen!. Ihr habt schon ein schönes Platzchen geschaffen. Viel Freude weiterhin mit dem Garten!

LG
Barbara
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: sladdi am 29. März 2009, 13:46:05
@susanne
Oooohh!
Sorry. Manchmal vergesse ich, das noch nicht jeder einen TFT - Widscreen - Monitor hat..... ::)
Auf meinem 22Zöller ist die Anzeige wunderbar.
*frechgrins*
Habe es schnell umgeändert.

@Crambe
Danke dir für's reinschauen!
Dieses Jahr wird sich noch einiges ändern im Garten.
Geplant ist eine Sitzecke mit Pergola.

Außerdem kommen wohl noch ein paar Büsche dazu.

Und - achja - Der Bau eines Hochbeetes nach Anreiz aus diesem Forum hier, ist ebenfalls in Planung.

sladdi
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 29. März 2009, 16:03:24


Danke! :D

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Zausel am 29. März 2009, 17:24:56
Willkommen, im Forum, Sladdi.
Ich wünsche Dir hier viel Spaß. Vermutlich werde ich Dir nicht oft antworten, da ich ein kleines Augenproblem mit Deinem Avatar habe.

Gruß- Bernhard
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: sladdi am 29. März 2009, 19:44:28
Willkommen, im Forum, Sladdi.
Ich wünsche Dir hier viel Spaß. Vermutlich werde ich Dir nicht oft antworten, da ich ein kleines Augenproblem mit Deinem Avatar habe.

Gruß- Bernhard

 :o ::) :D ;D

Warum?

Was stimmt damit nicht?

sladdi 8)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Zausel am 29. März 2009, 20:27:13
Irgenwas beißt.
Kann bei meinem aber auch sein.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: soso am 29. März 2009, 20:41:31
Irgenwas beißt.
Kann bei meinem aber auch sein.

seit wann pflegst du jetzt auch Vorurteile ???ich bin jetzt aber ganz
hin und weg...
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Zausel am 29. März 2009, 21:05:55
Seit der Augenkrebsgeschichte. Habe mich angesteckt.
soso, es ist möglich, daß ich "versehentlich" manche Komentare überlese.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Louise37 am 30. März 2009, 13:11:02
Moin,
möchte mich kurz vorstellen. Bin bald 45 Jahre und habe mit meinem Umzug in eine EG-Wohnung auch einen Garten dazubekommen. Ich bin immer noch dabei, den komplett umzugestalten. Konnte vorher eher nichts mit dem Thema Garten anfangen, aber überraschenderweise hat es mich doch infiziert. Und meine zwei Hunde lieben "ihren" Garten sowieso.
Gruß
Louise37
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freitagsfish am 30. März 2009, 20:51:52
willkommen, louise37, hier im forum!

jaja, der gartenvirus... zu risiken und nebenwirkungen kannst du hier jedenfalls ganz ungehemmt jede menge fragen stellen. sag mal, wie groß ist denn der garten, den du jetzt bewirtschaften darfst?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Louise37 am 01. April 2009, 14:40:00
Hallo freitagsfish,
ups, da fragst Du was... ??? Keine Ahnung, läßt sich auch schwer ausmessen, weil zu dem Hauptteil hinterm Haus noch der durch Garageneinfahrten zerteilte Vorgarten dazugehört und dann noch die Stücke seitlich am Haus. Ist nicht riesig, aber es reicht jedenfalls aus, dass man ständig beschäftigt ist. :-\
Gruß
Louise37
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freitagsfish am 02. April 2009, 16:08:09
ja! es gibt leute, die gärtnern auf einem balkon und sind damit ständig beschäftigt! ::)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Louise37 am 04. April 2009, 13:05:02
Haha. Bisschen größer als ein Balkon ist der Garten schon. :P
Schau selber:
hinter dem Haus
(http://img9.imageshack.us/img9/2020/rimg0883k.jpg)
kleiner Teil vom Weg ums Haus
(http://img19.imageshack.us/img19/4140/14092008079.jpg)
Stück vom Vorgarten
(http://img19.imageshack.us/img19/8729/p1030587p.jpg)
Und eine Terrasse mit etlichen Kübeln gibbet auch noch.
Als Beschäftigungstherapie für eine Person reicht das allemal. ;)
Gruß
Louise37
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Zausel am 05. April 2009, 12:48:05
Willkommen, Louise37, auf dem ersten Bild ist deutlich erkennbar, daß der Wäschetrockenplatz überdimensioniert ist. Du hast also ordentlich Reserven an Gartenfläche.
(Bei meinem ersten Mieter-Hausgarten ist sofort nach meinem Einzug der Wäschetrockenplatz auf 1/5 seiner Fläche geschrumpft.)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Louise37 am 05. April 2009, 19:49:55
Danke, Zausel.
Aber - ähm - es gibt gar keinen Wäscheplatz. :D
Was man auf dem ersten Bild für Wäsche halten könnte (Du meinst das hinten links, oder?) sind Plastiksäcke. ;D
Guckste hier: (http://img5.imageshack.us/img5/2549/o231833938a96accca50fd3.jpg)
Damit hatte ich derzeit provisorisch den Jägerzaun erhöht und unten abgedichtet, um zu verhindern, daß meine Hündin der Katze eines Mieters über den Zaun folgen konnte. Unglaublich schick, ne? Hat jedenfalls nicht jeder. ;D
Das Problem hat sich mittlerweile erledigt, die Mieter sind ausgezogen. Der baufällige Jägerzaun wird bald ersetzt, die Eibe und die Mahonie sind gerodet und in die Ecke kommen Säulenobst und Beeren.
Es muß aber wirklich mal jede Menge Wäscheplätze gegeben haben, die alten Betonpfeiler stehen noch im Garten. Ich nutze sie als Rankpfeiler, Halterungen für Rankgitter oder hänge Laternen dran. ;D Wie hier z.B.:(http://img227.imageshack.us/img227/8263/14092008078.jpg)
Gruß
Louise37
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Zausel am 06. April 2009, 14:28:38
Sowas- kein Wäschetrockenplatz. Der rechte Pfahl im ersten Bild hat mich so irritiert.
Zur Not kann man auch Rasenfläche minimieren.
Also- viel Spaß!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: windy 62 am 17. April 2009, 17:47:23
Hallo an Euch Gartenleutchen :D

Mein Name ist Conny,ich bin duch Zufall auf dieses klasse Forum gekommen.
Seit einer Woche verbringe ich nun viel Zeit hier.
Es läst mich kaum los,soooo viel Wissen,Erfahrungen und Gartenlust auf einem "Haufen" habe ich noch nicht gesehen!!!
Ich bin sehr froh,das ich euch gefunden habe.

Liebe Grüsse Conny
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Marion am 17. April 2009, 18:04:40
Sei herzlich willkommen, Conny.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freitagsfish am 17. April 2009, 18:26:36
ja, herzlich willkommen auch von mir, conny! das ist toll, nicht wahr, wie das internet die leute mit den selben interessen zusammenführt?!

@louise37: ich sehe jetzt erst, daß du so schöne fotos eingestellt hast. besonders der jägerzaun ist sehr gelungen... ;) ich finde diese alten betonpfeiler wunderbar, und noch schöner finde ich, wie du sie nutzt!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: karana am 25. April 2009, 23:34:11
Guten Abend aus Wien!

Innenhof-outdoor-minimalistin sucht Pflanz-tratsch-anschluss. ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 26. April 2009, 08:51:45


Schön kurz... Willkommen!

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 26. April 2009, 12:36:40
... sucht Pflanz-tratsch-anschluss ...

Solche Leute sind hier vollkommen richtig.


Herzlich willkommen!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: karana am 27. April 2009, 22:01:40


Schön kurz... Willkommen!



:D :D Yep, kurz!
Wenigstens EINMAL will ich mich kurz fassen.
Üblicherweise glänze ich nicht durch knappe Rhetorik...

*wink*

Dank auch für dein Willkommen, staudo!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Davidia am 29. April 2009, 23:11:29
Hallo zusammen,
bin begeistert vom Garten-pur Forum. Und nachdem ich schon ein paar Spuren hinterlassen habe, sollte ich es nachholen, mich vorzustellen:
Ich lebe im Rhein-Neckar-Raum und versuche - trotz extrem begrenztem Zeitbudget - sowohl den Hausgarten als auch den Zweitgarten zu bewältigen (d.h. 5% gestalte ich, 95% übernimmt die Natur ;)). Ich liebe meine Gärten und hoffe, bald mehr Zeit für sie zu haben. Leider habe ich weder in der Familie noch im Bekanntenkreis Gesprächspartner - und da kommt Garten-pur gerade recht...

Davidia: der Name ist für mich Freude auf die Zukunft. Wenn der Baum ... so in 10 Jahren... denn mal blüht, gebe ich ein Fest.

Hier ein Foto vom Hausgarten:
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Davidia am 29. April 2009, 23:13:22
... und noch eins von dem ziemlich verwilderten Zweitgarten (Ihr hättet ihn vor 10 Jahren sehen sollen, da war's noch VIEL schlimmer... mannshohes Brombeerdickicht unter dem mit umgedrehten Flaschen eingefasste Beete zum Vorschein kamen...)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Davidia am 29. April 2009, 23:15:58
ups - das war das falsche Foto. Hier sieht man mehr "Verwilderung"...
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: cimicifuga am 30. April 2009, 21:55:06
ohhh, so ein schönes "conservatory" :D *auchwill*
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Davidia am 01. Mai 2009, 10:14:38
... hab ich mir zu einem runden Geburtstag geschenkt. Hat mich irgendwie getroestet... ;)

Wird witzigerweise von einer Firma gebaut, die sonst schluesselfertige Kuh- und Schweinestaelle baut.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 01. Mai 2009, 10:58:01
Zitat
Wird witzigerweise von einer Firma gebaut, die sonst schluesselfertige Kuh- und Schweinestaelle baut.

"Schlüsselfertig" hört sich in dem Zusammenhang irgendwie schräg an... ;) ;D

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Davidia am 01. Mai 2009, 17:47:51
... fand ich auch total schräg - in dem Zusammenhang... Nimmt einem irgendwie die Illusionen.
Als landwirtschaftlich ungebildeter Mensch verbindet man mit Kuhstall noch irgendwas Romantisches...

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 02. Mai 2009, 08:52:14


Ich assoziierte damit ein Schwein und eine Kuh, die sich darum streiten, wer den Schlüssel bekommt.

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Davidia am 02. Mai 2009, 15:30:28
Das Schwein kriegt den Zweitschlüssel, der Bauer miss klingeln. ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 02. Mai 2009, 20:50:15
 ;D ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Ballistic am 04. Mai 2009, 13:57:39
Hallo :)

Hab schon eine Weile hier im Forum mitgelesen (tolles Forum, übrigens) und dadurch schon viele Fragen beantwortet bekommen.

Ich komme aus Baden-Württemberg, aber vor einiger Zeit hat es mich nach Schleswig-Holstein verschlagen und wie es aussieht, bin ich hier nun sesshaft geworden. Letztes Jahr haben wir ein Haus mit einem relativ grossen (aber ziemlich verwahrlosten) Garten gekauft.
Bis dahin habe ich mich nur mässig für Blümchen und anderes Grünzeug interessiert, bin nun aber sehr begeistert bei der Gartenarbeit und komme an keiner Gärtnerei mehr vorbei.
Was meinen Geldbeutel weniger freut, da ich hier in einem Gebiet lebe, in dem sich eine grosse Baumschule oder Gärtnerei an die nächste reiht. ::) ;D

Im Moment kämpfe ich mit meinen Kompostern, die ich letztes Jahr einfach wahllos vollgestopft habe, mangels Ahnung. Nun merke ich, dass das ziemlich doof war und es gar nicht so aussieht wie in der Werbung, wo man oben Grüngut reinsteckt und unten feinster Humus rauskrümelt. ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Lehm am 04. Mai 2009, 13:58:25
Hi.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: lubuli am 04. Mai 2009, 14:07:16
hallo ballistic,
herzlich willkommen!
aber ob das forum dich davon abhält, weiterhin in gärtnereien zu gehen, wage ich zu bezweifeln. ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Zwiebel am 05. Mai 2009, 19:33:19
Hallöle liebe Gartenfreunde,

ich hab euer schönes Forum dank google gefunden und werd mich mal bei euch einnisten ;)
Wir haben uns im August 2007 endlich den Traum von einem eigenem kleinen, altem Häusle mit Garten erfüllen können und seither bin ich infiziert....

Die Diagnose: "Gartenverrückt"

Ich hoffe hier sind viele nette Gleichgesinnte. Ich freu mich auf euch...

Liebe Grüße Sabine
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 05. Mai 2009, 19:34:44
Herzlich willkommen.
Der Name Zwiebel war tatsächlich noch frei? Wunder über Wunder.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Zwiebel am 05. Mai 2009, 19:39:32
Ja süß gell? Hat mich auch sehr gefreut.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 05. Mai 2009, 19:57:42
Hallo Zwiebel! Viel Spass bei Deiner Sucht :D

Grüsse von Sabine zu Sabine
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mae am 05. Mai 2009, 20:13:37
Zitat
Die Diagnose: "Gartenverrückt"

Ich hoffe hier sind viele nette Gleichgesinnte.
Mit Sicherheit. ;)

Herzlich willkommen.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Zwiebel am 05. Mai 2009, 20:17:55
Das ist ja nett. Vielen Dank für die netten Willkommensgrüße :D

LG Sabine
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: CordulaN am 11. Mai 2009, 21:11:18
Hallo zusammen,

ich möchte mich auch vorstellen - gelesen habe ich hier schon einiges.
Mein Name ist Cordula - bin 46 Jahre jung - und wohne mit Mann und unseren derzeitigen Tieren: 6 Hunden, 5 Katzen, 2 Hühnern, 2 Hähnen und 11 AN-Ziegen in der schönen Eifel.

Ich plane derzeit einen Teil des Gartens umzugestalten und hoffe auf viele Tipps und Antworten zu meinen Fragen - die derzeit noch nicht alle ganz ausgereift sind ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: magaritha am 11. Mai 2009, 21:50:29
Hallo an alle alten und neuen Mitglieder des Forums,

bin Mitte 40, 2007 nach Schleswig - Holstein (nahe bei Hamburg ) gezogen und habe dort den leicht vernachlässigten Garten der Vorbesitzer mit Hilfe unserer Altvorderen angefangen umzubauen - Gemüse als auch Blumen und Restrasen (Tummelplatz für 3 Hunde, viele Blumen und Nachbars Bienen). Da gibt es in naher Zukunft jede Menge Bedarf an Lese- und Fragestoff ...

Viele liebe Grüße vom Magaritha
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 11. Mai 2009, 22:05:54
Herzlich willkommen miteinander. :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: entje99 am 12. Mai 2009, 11:49:35
hallo zusammen,
ich möchte mich kurz vorstellen - angemeldet bin ich schon einige zeit, aber irgendwie fehlt mir immer die zeit hier zu lesen und zu schreiben ::)... also ich bin 44 jahre alt, hab einen garten direkt ums haus von ca. 1.000qm und dann noch in der nachbarschaft gg´s pachtgarten mit 2.000qm zum austoben. klar, dass ich nicht rumkomme, weil ich außerdem noch drei wilde weiber und eine ganze menagerie rumsausen hab... also eher ein brennnesselbiotop von 1.000 qm ;).
ich liebe alle arten von duftpflanzen - am meisten zweifellos rosen. aber irgendwie verbinde ich jeden duft mit einem ereignis, mit einer bestimmten begebenheit und von daher finde ich alle klasse!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: lubuli am 12. Mai 2009, 12:42:53
ja dann willkommen hier. :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mae am 12. Mai 2009, 13:15:15
Herzlich willkommen!
Ich wünsche Euch allen viel Spaß im Forum. :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: rorobonn † am 13. Mai 2009, 12:25:31
schließe mich den willkommensgrüßen an :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: mame am 14. Mai 2009, 22:20:56
Hallo liebe Forumleute,
lesen tu ich hier ja schon länger und ich bin echt begeistert von euren Gartentipps. Nachdem ich heute auch schon eine Frage im Arboretum abgestellt habe, stelle ich mich hier auch mal vor: Ich bin 36 und habe seit kurzem einen eigenen Garten. Obwohl ich auch beruflich gärtnere, hat mich der Gartenvirus erst jetzt befallen und ich hätte nicht gedacht, daß es sooo schlimm ist. Der Garten hat ca. 800 qm und ist eigentlich zu klein für alle meine Pläne. Ich habe ein paar Gehölze, Rosen und Schattenstauden. Für Gemüse fehlt (leider) momentan die Zeit. Ich freue mich auf einen regen Erfahrungsaustausch mit euch!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: lubuli am 14. Mai 2009, 22:47:27
ja dann auch dir ein herzliches willkommen hier, und vor tips wirst du dich vermutlich kaum noch retten können. :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: michagt am 26. Mai 2009, 15:29:55
Ich bin Micha, 37 Jahre alt, verheiratet mt zwei Kindern (zwei Mädchen, das heisst ich habe 3 Frauen zuhause-und dardurch manchmal wenig zu melden, aber im großen und ganzen alles im Griff ;D ).
Ich lebe in Karlsruhe und habe seit 6JAhren ein Haus und einen Schrebergarten.
Manchmal wächst mir alles ein bischen über den kopf und ich habe zuviele offene Baustellen.
Aber der Garten ist ein Hobby, neben kochen, meinen Kindern und Sport. Ich versuche meinen Garten in schuß zu halten ohne übermäßig pingelig mit unkraut zu sein, aber auch dies wächst mir manchmal dann über den kopf.

liebe Gruesse Micha
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: michaela am 26. Mai 2009, 15:49:32


Hallo Micha.....

Viel Spass hier, langweilig ist es auf keinen Fall hier!! ;D ;D

Gruss Michaela
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: michagt am 26. Mai 2009, 15:54:41
Hallo Michaela,

da hast Du wohl recht. Wollte mir eigentlich einige Gartentipps holen, aber so ist es auch ganz nett. Und wie lange bist Du schon hier ?

Ich muß nun aber leider weg. Werde mich jedoch morgen wieder einloogen. So ab 9 Uhr bin ich drin und laß das Fenster im Hintergrund offen.
Wenn Du plaudern möchtest...gerne.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: PaulaP am 18. Juni 2009, 17:10:37
Hallo zusammen,

bin vor zwei Monaten in meine neue Wohnung mit Garten gezogen.
Zum ersten Mal mein eigener Garten :)
Erhoffe mir hier gute Tipps und Inspirationen.

Liebe Grüße, Paula
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freitagsfish am 18. Juni 2009, 17:22:44
hallo paulap, willkommen im forum!

eigener garten - eigener garten oder gemieteter garten? das macht ja (leider) bei der bewirtschaftung immer einen unterschied. wie groß ist denn dein zukünftiges paradies?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: lemo am 18. Juni 2009, 17:25:04
Willkommen bei Pur!

Sowohl Tipps wie Inspirationen geben hier alle gerne ab, die welche haben. Einfach fragen.

Und merke: je mehr du postest, desto interessanter wirds hier.

grüner Gruss von lemo
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freiburgbalkon am 02. Juli 2009, 22:30:24
ich weiß gar nicht, ob ich mich je hier vorgestellt habe, auf jeden Fall ist meinem Namen ja schon zu entnehmen, daß ich nur einen Balkon habe. Der liegt auf einem bewachsenen Flachdach auf, so daß ich das Glück habe, daß ich meine Kübel mit vorwiegend Rosen außerhalb des Geländers aufstellen kann. Da ich mich im Rosarium und anderen Foren mit dem Hobby-Rosenzüchter-Virus infiziert habe, muß ich nun Platz für meine größer werdenden Sämlinge schaffen. Dafür müssen einige gekaufte Rosen weichen. Nicht leicht, vorhandenes so zu stellen, daß es farblich noch halbwegs hinkommt. Da die meisten meiner Rosen gerade wenig bis gar nicht blühen, plane ich gerade wie wild herum, hier der neueste Plan für den Herbst/Winter, dann wird umgestellt (Uff, zum Glück sind die großen Kübel aus Plastik oder Zink). Natürlich geht es bei dem Bild nur um Farbverträglichkeiten, die Proportionen der Größen stimmen da jetzt nicht. Die hab ich aber im Kopf, wobei ich bei meinen Sämlingen nur schätzen kann, was mal sein wird...
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: heliconia am 19. Juli 2009, 14:55:15
Hallo,
 
bin neu hier im forum, unter heliconia

in den wintermonaten bin ich in kolumbien (südamerika ) auf
unserer finca im tropischen hochgebirge auf 1850 m gelegen.
sie wird nach gesichtspunkten der permakultur und ohne bekämpfung geführt.

für mich gibt es keine unkräuter es sind wildkräuter u. heilkräuter zur gesundheit für boden u. mensch ...

sogenannte schädlinge sind für mich zeigetiere sie zeigen mir wo ich gegen naturgesetze verstoße u. nicht in der liebe bin ...
 
 
meine interessen sind sehr vielseitig:
die geheimnissvolle energie des wassers, pflanzen als lebewessen mit charakter und ihre reaktionen in den physischen und emotionalen beziehungen zum menschen, permakultur, EM, naturwesen,
instinktive rohkost nach Burger, lichtnahrung, neue germanische medizin, freie energie, radionik ...
 
meinen beruf in der schulmedizin musste ich aufgeben, da ich nicht konform mit diesem system war.
Seid langem ist meine be-rufung die gartengestaltung in harmonie und kooperation nach Eike Braunroth ( es findet keine bekämpfung mehr statt ).
 
Seit 1993 bin ich selbstständiger gartengestalter.

Seit kurzem halte ich auch vortröge, wer mehr dazu wissen möchte, findet meine vortragsunterlagen unter www. xxxxxxxxxx und dann auf eigene dateien klicken.

für heute lasse ich es genug sein.

mit lichtvollen grüße aus franken

heliconia


Link entfernt (Spam)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: lubuli am 19. Juli 2009, 15:13:57
ein herzliches willkommen hier im forum und bereichere uns mit deinen erfahrungen. :)



und@ fbb:
auch dir ein nachträgliches willkommen. ;D
dabei warst du längst vor mir hier.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freiburgbalkon am 20. Juli 2009, 00:38:33
hallo heliconia, instinktive rohkost würde bei mir nie funktionieren, eher rohkost aus vernunft und einsicht, den mein anscheinend gestörter Instinkt treibt mich eher zu den Schwarzwälder Kirschtorten.
Lubuli, ich dachte, wo man da mal so fast alle Pflanzen auf meinem Balkon zusammen sieht, wär das mal eine Gelegenheit, das hier zu zeigen, weil viele doch erstaunt sind, wenn ich so oft Rosenbilder zeige und sich das auf meinem Balkon nicht so recht vorstellen können. Und viele neue kennen micht auch nicht, wenn sie wenig im Rosarium sind.
Titel: soso ist zurück
Beitrag von: smotzerle am 01. August 2009, 07:29:53
nach einer selbstverordnerten Denkpause
bin ich wieder für Fragen und Antworten
nach den Regeln des Forums offen

immer wieder gerne
  soso
Titel: Re:soso ist zurück
Beitrag von: Staudo am 01. August 2009, 07:44:18
Guten Morgen. ;)
Titel: Re:soso ist zurück
Beitrag von: Paulownia am 01. August 2009, 08:52:02
....Soso....
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: adam am 01. August 2009, 10:45:35
Welcome back soso

auf ein langes Leben

im Forum und in der Wirklichkeit
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Andenhorn am 01. August 2009, 13:24:09
Willkommen zurück Soso !
Titel: Re:soso ist zurück
Beitrag von: Zausel am 01. August 2009, 16:17:10
... immer wieder ...

Hallo, Neuling!

Bist Du der?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: smotzerle am 01. August 2009, 16:41:38
Hallo Zausel
deine wertfreie Haltung habe ich hochgeschätzt zur Kenntnis genommen...
ebenso die Solidarität vieler anderer.
auch Tomatengarten der über seinen Schatten gesprungen
haben mich so entscheiden lassen ...
hoffe zum Wohle und Frieden aller im Forum

wie gesagt waren Tollpatsch-lalilu- Zwiebel und soso immer schon
" ein Herz und eine Seele"

Übrigens:
  -in den Vorstellungstrhread wurde ich verschoben-
ist aber kein Beinbruch ;)
mfg.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Luna am 01. August 2009, 16:49:35
-in den Vorstellungstrhread wurde ich verschoben-

pur ist eben ein ordentliches Forum ;) ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Zausel am 01. August 2009, 17:20:48
Es ist schön, daß Du wieder da bist, soso. Mach was draus.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 01. August 2009, 18:09:26
Auch von mir ein "willkommen zurück" Soso. Ich wünsche uns allen, dass in Zukunft alles in geordneten Bahnen verläuft.
LG Natura
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Luna am 01. August 2009, 18:14:34
@ Natura
dem schliesse ich mich an, denn

pur ist eben ein ordentliches Forum ;) ;D

Maggie
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 01. August 2009, 18:46:08
Ich liebe auch die Ordnung.

LG Brigitte
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Paulownia am 01. August 2009, 22:13:50
Ja, ja Ordnung ist das halbe Leben :).

Deswegen habe ich wohl einen Hang zu Unordnung. Mir ist nämlich das ganze Leben lieber ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Luna am 01. August 2009, 22:23:28
Ja, ja Ordnung ist das halbe Leben :).

Deswegen habe ich wohl einen Hang zu Unordnung. Mir ist nämlich das ganze Leben lieber ;D

Mir auch, darum halte ich Ordnung, sonst verplemperle ich ja meine Zeit mit suchen ;) ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: lemo am 03. August 2009, 07:59:00
Ordnung ist langweilig.

Ab und zu ein unordentliches Post tut gut.

In dem Sinn: Hallo soso! :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: smotzerle am 03. August 2009, 08:13:07
Guten Morgen le(h)mo auch wenn das Wetter bedürftig ::)

man stelle sich vor
" alle werden plötzlich artig und ordentlich "
was machen dann die Nachräumer mit der freiwerdenden Zeit
der Langenweile?

PS:

dein (h) lag da unordentlich in der Ecke ::)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Zausel am 04. August 2009, 21:00:45
...alle werden plötzlich artig und ordentlich...
Kannst froh sein, daß Du Dich eine zeitlang "verkrümelt" hast, sonst hättest auch Du artig eine verbraten und ordentlich die Meinung gesagt bekommen.
Ich hoffe, Du hast die Zeit genutzt, um "in Dich zu gehen" und die Diskussion nicht nur als Bauchpinselei genossen.
Zitat
was machen dann die Nachräumer mit der freiwerdenden Zeit
der Langenweile?
Die haben, denke ich, immer ausreichend zu tun.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 04. August 2009, 22:34:32

was machen dann die Nachräumer mit der freiwerdenden Zeit
der Langenweile?

Z. B. sich im Gartenforum aufhalten ;)

@lemo: müßt ihr schon wieder anfangen ? (Wie meine Kinder) >:(
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: erdverbunden am 10. August 2009, 08:30:17
Hallo erstmal - bevor ich als Neue hier lese,staune und schreibe, möchte ich mich kurz vorstellen.
Ich bin Christiane und liebe Kinder, Natur, Wahrnehmen und Gestalten, besonders Gärten und Häuser der anderen ART.
Zum Glück habe ich einen Beruf, der mir viel Freude bringt.
Von meinen drei Kindern (21,18,6) gehen 2 schon eigene spannende Wege, die Jüngste lebt mit mir in Lübeck, seit April 2008...vorher Landleben mit zwei Kindern mit Garten, Tieren.
Dann hat sich unser Leben sehr geändert und jetzt machen wir es uns anders schön.
Wir haben hier inzwischen einen Kleingarten gepachtet mit einem Miniholzhäuschen, zwei Apfelbäumen, Beerensträuchern, inzwischen vielen Rosen, Salatstrassen und Erdbeeren!
Ich bin auf dieses wunderbare Forum über ein Foto aus Italien !!! gestoßen, da war - außer dem Fensterblick ins Tal -, ein Laptop mit dieser garten-pur homepage Seite zu sehen.
So bin ich hier ...und lese und lese und staune :o....Lieben Gruß an alle hier. Christiane
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 10. August 2009, 08:48:50
herzlich willkommen christiane!

gartenfreunde sind hier genau richtig - und frida wird sich über die doppelte verstärkung freuen (kleingarten, lübeck). ;)

viel spaß! :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 10. August 2009, 09:35:13
Herzlich willkommen. :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Knusperhäuschen am 10. August 2009, 12:45:48
Willkommen, Christiane :D und viel Spaß!
Das mit deinem Weg zu uns über das Foto von Thomas ist witzig, demnächst wirst du bestimmt noch mehr schöne Aussichten von seiner "Alm" aus sehen, schau einfach mal in den jeweiligen Monatsthread im "Gartenjahr" ;) !
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nina am 10. August 2009, 14:52:59
Ich bin auf dieses wunderbare Forum über ein Foto aus Italien !!! gestoßen, da war - außer dem Fensterblick ins Tal -, ein Laptop mit dieser garten-pur homepage Seite zu sehen.

Herzlich willkommen Christiane,
das klingt ja witzig! :D

Das Bild würde ich auch gerne mal sehen! :D

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: erdverbunden am 10. August 2009, 14:59:21
Willkommen, Christiane :D und viel Spaß!
Das mit deinem Weg zu uns über das Foto von Thomas ist witzig, demnächst wirst du bestimmt noch mehr schöne Aussichten von seiner "Alm" aus sehen, schau einfach mal in den jeweiligen Monatsthread im "Gartenjahr" ;) !
....woher weißt du, dass das Foto von Thomas war, lach......danke für die freundliche Aufnahme hier...ich fürchte, die Anregungen werden sichtbare Folgen für unser kleines Gartenparadies haben

Christiane
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: erdverbunden am 10. August 2009, 15:01:46

Herzlich willkommen Christiane,
das klingt ja witzig! :D

Das Bild würde ich auch gerne mal sehen! :D


Das klingt nicht nur witzig,....gibt es Zufälle?...und wenn, dann sollten wir etwas daraus machen, - oder :-)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Knusperhäuschen am 10. August 2009, 22:02:07
Der Zufall war, dass mir gerade diesesBild in Erinnerung geblieben ist, einfach toll, wie diese Forum so in alle Winkel der Welt reicht und dann Menschen zu einer Gemeinschaft bringt 8) !
War es das Bild, was du meinst, Christiane, osr ein ähnliches?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Thomas am 10. August 2009, 23:32:41
War es das Bild, was du meinst, Christiane, osr ein ähnliches?

Super!

Kann / darf man fragen, wo das her stammt bzw. auch, von wem?

Liebe Grüße
Thomas
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: fips am 11. August 2009, 10:37:06
Der Zufall war, dass mir gerade diesesBild in Erinnerung geblieben ist, einfach toll, wie diese Forum so in alle Winkel der Welt reicht und dann Menschen zu einer Gemeinschaft bringt 8) !
War es das Bild, was du meinst, Christiane, osr ein ähnliches?

Christiane, auch von mir Willkommen hier. Interessanter Avatar :D ;)
 
Mir fällt dabei auch das Bild von Thomas "thogoer" ein http://forum.garten-pur.de/index.php?board=30;action=display;threadid=32140;start=750

Wo ist er überhaupt,

seit Tagen keine Wettermeldung, gibt es auf seinem Berg gerade keins?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Knusperhäuschen am 11. August 2009, 15:08:51
Ja, ich vermiss ihn auch schon, alles klar da unten oben?! Und klar, war das das Bild, ich hätte es besser verlinken sollen, damit klar ist, wer das tolle Bild "geschossen" hat!
Die Welt ist ein Dorf ;D !
edit: Grüsse an alle Thomasse ;D !
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: jürgen uri am 15. August 2009, 15:51:05
nun ich möchte mich auch vorstellen.

ich bin der jürgen,wohne seit 12 jahren in ungarn.
renoviere haeuser,für "auslaender".

mein hobby ist mein garten ,so um die 2000qm,
mag musik von hard-bis schnulze.
ansonsten bin ich ein ganz lieeeeeeeeeeeeber

lg jürgen
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: smotzerle am 15. August 2009, 16:13:46
hallo Jürgen
willkommen im Club
ich bin der ganz b ööööse ;)
also werden wir uns sicher ergänzen
wenn man nicht alles sprichwörtlich ernst nimmt ...

kolbaz - tök haben wir ja schon gelernt ... weiter so :D
mfg.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 15. August 2009, 16:20:21
... ich bin der ganz b ööööse ;) ...

quark mit soso! ;)

rede dir doch lieber nicht ein, ganz b ööööse zu sein, sonst glaubst du noch selbst irgendwann daran. :P
andererseits wäre es auch überhaupt nicht gut, darauf stolz zu sein... ::)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: smotzerle am 15. August 2009, 16:23:42
hallo
wenn man nicht alles sprichwörtlich ernst nimmt ...

mfg.
hallo Zwergo lese mal laut vor ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 15. August 2009, 16:24:36
ähem - ansonsten: willkommen jürgen uri! :D
2000 quadratmeter garten! neid! ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 15. August 2009, 16:26:35

hallo Zwergo lese mal laut vor ;D

hal-lo
wenn-man-nicht-al-les-sprich-wört-lich-ernst-nimmt...

m-f-g.

besser so? 8)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 15. August 2009, 17:06:10

hallo Zwergo lese mal laut vor ;D

hal-lo
wenn-man-nicht-al-les-sprich-wört-lich-ernst-nimmt...

m-f-g.

besser so? 8)

"Wenn man nicht alles wörtlich nimmt" würde reichen ;)

Willkommen auch von mir Jürgen. Liebe Leute haben wir gern :)
Und auch die, die mal so und mal so sind.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Zausel am 15. August 2009, 17:08:01
Ja.
(Auch für Deine Bemerkung, Natura.)

Willkommen, jürgen uri!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: jürgen uri am 15. August 2009, 21:25:39
 :) danke für euer herzliches willkommen.

ich wünsche allen ein schönes w-ende,

und schönes gartenwetter.
( bei uns ist es so um 29-30 grad)

lg jürgen
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Buchsini am 16. August 2009, 13:58:26
Hallo nach Ungarn und hallo an meine Namensfetterin,


von mir auch ein herzliches Willkommen.

Buchsini (Christiane)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: cyclamen am 17. August 2009, 21:00:45
gibts unter euch auch studenten?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 17. August 2009, 21:08:07
Ja, die sind hier auch vertreten.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: raiSCH am 17. August 2009, 21:09:33
Manche geben es sogar direkt an:

ich, Studentin

Wer das wohl ist? (Hinweis: suche unter "Master Member")
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: cyclamen am 17. August 2009, 21:14:17
und wo studiert ihr?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: fips am 17. August 2009, 23:37:07
Na, im Forum von Garten-Pur, wo sonst? ;D 8)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: HerrMann am 18. August 2009, 15:49:39
Hallo GärtnerInnen,

ich bin HerrMann, nicht mehr sooo knackig, der Garten ist 100x22m groß und werde mich jetzt durch dieses Forum arbeiten 8)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: michaela am 18. August 2009, 15:57:08


Hallo HerrMann,

herzlich willkommen hier und viel Spass beim arbeiten. :D 8)

Lieben Gruss Michaela
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 18. August 2009, 17:04:56
Hallo HerrMann, ich heiße dich auch herzlich willkommen, deinen Namen finde ich originell :D . Ich wünsche viel Vergnügen beim durcharbeiten, da bist du eine Weile beschäftigt. Natürlich auch beim arbeiten im Garten und viel Erfolg.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Zausel am 18. August 2009, 21:31:12
Hallo, HerrMann, viel Spaß beim Durcharbeiten. Sage bitte Bescheid, wenn Du Bergfest hast.

Bist Du eventuell der HerrMann von um die Ecke? Der benutzte öfters das geflügelte Wort "abgefüllt".
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: pearl am 18. August 2009, 23:29:29
oder bist du etwas der HerrMann bei mir um die Ecke, der alles ausprobiert?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: HerrMann am 19. August 2009, 16:56:54
Hallo, HerrMann, viel Spaß beim Durcharbeiten. Sage bitte Bescheid, wenn Du Bergfest hast.

Bist Du eventuell der HerrMann von um die Ecke? Der benutzte öfters das geflügelte Wort "abgefüllt".

Was ist Bergfest?

Sicher bin ich für einige auch um die Ecke und abgefüllt....naja, muß nicht sein.

oder bist du etwas der HerrMann bei mir um die Ecke, der alles ausprobiert?

Was "alles"?

Vielen Dank für den freundlichen Empfang.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 19. August 2009, 23:14:36
Zitat
Was ist Bergfest?

Bergfest feiert man, wenn man die Hälfte einer schweren Aufgabe geschafft hat. :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: HerrMann am 20. August 2009, 13:03:23
Dann feiere ich jeden Tag ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Buchsini am 20. August 2009, 21:28:28
Hallo HerrMann


ja cool, ich feiere mit. Herzlich willkommen.

LG
Buchsini
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Zausel am 20. August 2009, 22:30:02
... und abgefüllt....naja, muß nicht sein. ...

Mein HerMann heißt Andreas, Du bist dann wohl ein anderer.
Abgefüllt ist nicht er, er kann aber so wunderbar über andere berichten.

Viel Freude im Forum, HerrMann!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: der 2.Gast am 26. August 2009, 22:07:11
  Hallo und grüß euch !

Ich habe mich schon öfter hier durchgelesen und nun hab ich mir gedacht melde ich mich mal an hier.
Das Forum gefällt mir und ich hoffe das ich den einen oder anderen Beitrag hier spendieren darf.
Kurz zu mir , ich habe ein 1200m² großes Grundstück und gestalte es gerade nach meinen Wünschen und Bedürfnissen um.
Das meiste ist schon erledigt und einiges kommt noch , aber :D wer einen Garten hat weiß der wird nie fertig.
´
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 26. August 2009, 22:40:00
Herzlich willkommen, 2.Gast - auch wenn du der Siebentausendeinhundertsechsundsechzigste bist und eigentlich auch kein Gast mehr. :D

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: lubuli am 26. August 2009, 22:40:53
ja dann ein herzliches willkommen 2.gast und bin neugierig auf deine beiträge. :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 27. August 2009, 00:35:05
1.200 qm! traumhaft! :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Die Weissbiergarag am 27. August 2009, 20:36:26
Mein Hobby ist der Gartenteich und Weißbier.

Die Weissbiergarage
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 27. August 2009, 20:53:15
Ist das Weißbier im Teich oder in der Garage ? ;)
Herzlich willkommen hier.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Die Weissbiergarag am 27. August 2009, 20:58:00
Vielen Dank für die nette Begrüßung. :)

Natürlich ist das Weißbier in der Garage, sonst hätte ich ja einen
Biersee ;D

Liebste Grüße aus Franken

Die Weissbiergarage
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 27. August 2009, 21:06:43
Wer sich Weißbiergarage nennt sollte unbedingt hin und wieder in das Gartencafé (hier bei den Gartenmenschen) schauen. ;D


Herzlich willkommen!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Die Weissbiergarag am 28. August 2009, 13:06:54
Mußte leider meinen Namen ändern :'(

Weißbierfan :P
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 28. August 2009, 13:26:18
Das ist doch in Ordnung. ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 28. August 2009, 14:10:09
Mußte leider meinen Namen ändern :'(

Weißbierfan :P

Tja... die Tour haben hier schon einige hinter sich... ;) ;D

Aber wenn dir wichtig ist, daß alle Gärtni ihre Schneckenfallen mit Weißbier füllen, dann kannst du doch eine kleine Anzeige mit Link in der Bannerwerbung des Forums schalten...
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: der 2.Gast am 28. August 2009, 21:33:25
Danke für die nette Begrüßung ;D

Hab heute 1200m² Rasen gemäht ganz schön lang gebraucht dafür ;D
Ein Traum ;D wäre da ein Rasenroboter , der ist mir aber derzeit zu teuer.

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 28. August 2009, 21:39:18
Wenn du Staudenbeete anlegst, bist du schneller mit dem Rasenmähen fertig. :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Die Weissbiergarag am 29. August 2009, 13:32:55
Wer hat Lust mit mir über Bier oder Weißbier zu diskutieren ?

Ich weiß, normalerweise ist es vielleicht nicht das richtige Forum. Hierfür
gibt es sicherlich einige andere interssante Foren wie
z.B. XXXXoder YYYY.

Aber warum soll man in einem Gartenforum nicht auch einmal über das
Bier reden. Ich verkaufe zwar Weißbier nebenbei, aber nicht zum
überleben, sondern weil es mir Spaß macht. Die ganze Geschichte ist
aus meinem Hobby entstanden, Weißbiergläser zu sammeln.

Ich hatte mal über 2500 Stück Weizenbiergläser. Wer Interesse hat,
kann sich einmal mein privates Weizenglasmuseum in der Nähe
von Nürnberg anschauen. Über meine HP gelangt Ihr auch zu meinem
Museum. :o XYZ

Der Eintritt ist kostenlos !

Wenn der Administrator diesen Forums nichts dagegen hat, könnte ich einen
eigenen Tread mit dem Thema Bier aufmachen.

Wie gesagt, es muß bei mir niemand etwas bestellen !!! Vielleicht gibt es
aber Biertrinker, die für jeden guten Tipp dankbar sind.

Gruß

Weißbierfan 8)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 29. August 2009, 14:30:55
@ weißbierfan: soweit ich das kenne, wird hier nur nebenher über lebens- und genussmittel diskutiert und das dann in der gartenküche oder hier bei den gartenmenschen. mindestens einen weinthread gab es auch schon. allerdings ging das m.e. immer von menschen aus, die auch und vor allem interesse an gartenthemen haben und sich hierzu schon ausgetauscht hatten. da du aber bisher nur - und als allererstes - dein weißbier und deine bierbezogenen interessen einbringst, habe ich keine lust, mit dir über bier zu diskutieren. ::)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: smotzerle am 29. August 2009, 17:29:19
habe ich keine lust, mit dir über bier zu diskutieren. ::)

@Weißbierfan ...
Zwergo ist nicht immer so barsch ...
  nach dem 2.Glas wird er lockerer ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nina am 29. August 2009, 17:44:37
da du aber bisher nur - und als allererstes - dein weißbier und deine bierbezogenen interessen einbringst, habe ich keine lust, mit dir über bier zu diskutieren. ::)

Ja andere auch nicht. Deshalb hat er sich nun nach vorangegangener Verwarnung auch verabschieden müssen.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: smotzerle am 29. August 2009, 18:49:24
ja ... das Leben ist oft hart und grausam ...
  gut wenn Regeln dies lindern :(
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 29. August 2009, 19:26:44


Mit einer Diskussion über Hopfen und Gerste hätte sie das drehen können...

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: smotzerle am 29. August 2009, 19:38:57
ich hätte dann offen wie ich bin ...
noch etwas Malz als Würze beigemischt ;D
hätte dies noch dem Reinheitsgebot entsprochen?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 29. August 2009, 19:42:45

Malz entsteht beim Mälzen des Getreides, das braucht man nicht extra hinzuzufügen.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: smotzerle am 29. August 2009, 19:52:09
das Thema ist ja doch gar nicht so "laweng mer nicht"
vielleicht wäre mit etwas Geduld aus Saulus ein Paulus geworden?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 29. August 2009, 21:07:12
Ich habe es versucht und ihm (ja, es ist ein er) vorgeschlagen, im Gartencafé eine virtuelle Runde Weißbier zu geben und so einen Einstieg zu finden. Vermutlich war das zu kompliziert. Dabei schmeckt ein Weißbier nach einem Tag im Garten ganz wunderbar.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 29. August 2009, 22:26:49


Vielleicht hätten wir sie fragen sollen, ob sie einen Garten hat...
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: rorobonn † am 29. August 2009, 22:35:13
vermutlich hinter der garage 8)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 29. August 2009, 22:36:43
und Mulch aus Bierhefe...
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: pikkunoita am 30. August 2009, 00:02:36
Moin,

was schreib ich jetzt hier als Vorstellung? ::)

Ich bin Elke, 32 Jahre alt, habe mit meinem Mann, meinem Kater und 4 Zwergpapageien zusammen eine Wohnung in meinem Elternhaus, und bewirtschafte dort schon seit ich klein bin immer größer werdende Areale unseres Gartens. Angefangen habe ich mit einem halben Quadratmeter, in den ich ein weißes Gänseblümchen gesetzt habe. Später habe ich dann auch rote Gänseblümchen besessen, danach Waldveilchen und Zierlauch. Die Folgen meiner Gärtneranfänge mussten meine Eltern jahrelang beim Unkrautjäten ausbaden ;D

Inzwischen wird der Nutzgarten von uns gemeinsam bewirtschaftet, der Ziergarten eigentlich auch, wobei im Ziergarten schon jeder einen Bereich hat, in dem er sich ausleben kann. Ich bin mehr der "alles muss blühen" Typ, wobei meine Eltern mehr der "es muss grün sein" Typ sind.

Da ich einige Jahre recht wenig im Garten gemacht habe, das kam erst so die letzten 2-3 Jahre wieder, und meine Mutter erst die eine, jetzt die andere Oma als Pflegefälle mitversorgen muss(te), gibt es in unserem Garten einige Stellen, die sehr vernachlässigt wurden. Der verwilderte Hang an der Westseite des Grundstückes soll erst mal als Kleinbiotop so bleiben, aber ein ehemaliger Steingartenbereich liegt sehr brach und muss dringend gerichtet werden, ebenso das ehemalige Himbeerbett und ein Staudenbeet, das total verwuchert ist. Eine Hälfte des Steingartens haben wir letztes Jahr umgegraben, entunkrautet und neu bepflanzt, die andere Hälfte soll diesen Herbst dran sein, wobei ich überlege, erst mal Gründünger drauf zu tun.

Der Nutzgarten ist gut in Schuss, da wollen wir optimieren. Kunstdünger kommt bei uns nur ganz selten zum Einsatz, Spritzmittel (fast) nie. Aber da ist mehr als Kompost verteilen (Gründüngung, Untersaaten usw) mit dem ich mich jetzt beschäftigen will.

So, das war jetzt recht ausführlich, aber jetzt kennt ihr meine Problemzonen ;D

Liebe Grüße
Pikkunoita
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Conni am 30. August 2009, 00:23:17
Herzlich willkommen bei garten-pur, pikkunoita. :)

Das wird schon werden und hier findest Du bestimmt zu allen Fragen Anregungen oder auch Antworten. Im Nutzgarten ist vielleicht der Faden zum Mulchen hilfreich (die knappe Zusammenfassung von 41 Seiten: weniger giessen, weniger Unkraut, besserer Boden, vergnügtere Gemüsepflanzen).

Viel Spass bei pur.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: garten-hans am 30. August 2009, 13:54:00
hallo allen ich bin hans aus kiel
unser garten ist doch einen lauben brannt fast komlett zerstört und wir wollen nun einen neuanfang machen will hier neue anregenungen tipps und mut holen dem nächst mehr achja bin 46 jahre
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 30. August 2009, 14:02:30
Herzlich willkommen. :D

Anregungen und Tipps bekommst Du hier. Auch wenn die Erfolgserlebnisse der anderen manchmal entmutigend sein können.

Oben ist nicht nachvollziehbar, auf welches Bild sich Deine Frage bezieht. Über jedem Beitrag steht rechts oben „Antwort mit Zitat“. Wenn Du dort draufklickst, wissen die anderen, was Du meinst. Im Antwortfenster kannst Du vor dem Abschicken den Text des Zitates verkürzen.

Am allereinfachsten kannst Du Bilder hochladen, in dem Du sie zuerst auf Deinem Rechner mit der rechten Maustaste anklickst und bei „Öffnen mit“ auf dem Microsoft Office Picture Manager gehst. Über Bild/Bilder komprimieren hast Du dann die Möglichkeit rechts „Websiten“ zu wählen. Klickst Du dann OK an, ist das Bild klein genug zum Hochladen.

Übrigens gibt es im Forum noch mehr Kaninchenzüchter. ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 30. August 2009, 18:17:29
oh, ist der kaninchenzüchter wieder weg? :-[
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: garten-hans am 30. August 2009, 19:10:00
oh, ist der kaninchenzüchter wieder weg? :-[

ja war mal meine kleinen am füttern sorry aber jetzt wieder das
bitte nicht böse sein wenn ich noch fehler mache ich übe noch
 ???
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: der 2.Gast am 30. August 2009, 23:37:17
oh, ist der kaninchenzüchter wieder weg? :-[



Versteh Bahnhof :-\

Aber , trotzdem Herzlich Willkommen
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 31. August 2009, 00:00:16


Der Bahnhof ist anfängertypisch... ;) ;D

Klicke mal beim garten-hans auf sein www.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: garten-hans am 31. August 2009, 05:32:23
ich habe mein hobby kompienert
ich züchte zwergwidder kaninchen und bin dabei in einer gartenanlage gelandet und utze nun die freie fläche zum anbau von gemüse ein treibhaus besitzen wir auch schon letztes jahr wurde unser laube ein attentat von feuer und dabei ist ein gross teil unser garten fläche verbrannt sind jetzt wieder am wieder aufbau und wollen einiges anders machen dem nächst mehr ich hoffe auch mal mit fotos darf ich die hier rein setzten??? gruss
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nina am 02. September 2009, 23:11:49
... dem nächst mehr ich hoffe auch mal mit fotos darf ich die hier rein setzten??? gruss

Ja natürlich darfst Du das Garten-Hans! Herzlich willkommen bei garten-pur! :) !
Hier kannst Du auch bei anderen Mitgliedern in die Gärten schauen: Garteneinblicke in 2009
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Danni am 12. September 2009, 18:37:49
Hallo zusammen,

gerade eben habe auch ich mich registriert und freue mich jetzt schon sehr auf Informations- und Gedankenaustausch mit Euch :)
Da ich ziemlicher Gartenneuling bin, hoffe ich auch, einige Tips von Euch erhalten zu dürfen und werde natürlich auch selbst versuchen, zu helfen, wo ich nur kann...

Kurz zu mir: Bin 35 Jahre alt und wohne mit meinem Mann und unserer ollen Miezekatze jetzt endlich im eigenen Haus in Frankreich mit (leider viel zu kleinem) Garten. Da dieser noch einer Baustelle gleicht und sich dieses Jahr dort wohl auch nicht mehr viel tut, freue ich mich jetzt schon auf den nächsten Frühling. Große Pläne haben wir ja schon ;D ... Bis jetzt sind nur ein paar Kübelpflanzen vorhanden, der Trend geht (mit einigen Ausnahmen) aber eher in Richtung mediterran-exotisch. Bin selbst gespannt, ob's so wird, wie wir uns das vorstellen :D

Viele Grüße,
Danni
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Pewe am 12. September 2009, 19:40:30
Herzlich willkommen Danni :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: IrisGermanica am 23. September 2009, 17:56:08
Hallo, allerseits!

Durch den Tipp einer Bekannten aus anderen Foren bin ich hier gelandet und habe mich prompt registriert. Durch einen Hauskauf sind wir an einen großen, leider arg verwahrlosten Garten (leichter Hang am Waldrand) geraten, den wir seit dem Einzug im Sommer herzurichten versuchen. Da ist extrem viel zu tun und natürlich haben wir viele Ideen und große Pläne ... :D

Da ich trotz naturnaher Kindheit ein Gartenneuling bin, werde ich viele, viele Fragen haben. Beim Stöbern habe ich schon einige Anregungen gefunden, dafür schon mal vielen Dank! :)

und selbstverständlich werde ich eigene Erfahrungen dann gerne zur Verfügung stellen -- davon lebt doch ein Forum. ;)

Jetzt erst einmal herzliche Grüße in die Runde und frohes Garteln!

Iris
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Conni am 23. September 2009, 18:02:53
Herzlich willkommen, Iris. :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 23. September 2009, 18:03:48


Garten auch noch! Das paßt. ;) ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: IrisGermanica am 23. September 2009, 18:09:43
Hallo, ihr Lieben!

Danke für die Begrüßung! :)

Ich bin wirklich wegen des Gartens hier ... Zum Beispiel muss ich endlich rausfinden, was die braunen Krümel auf den Blättern meiner Louise Odier zu bedeuten haben ... ??? Und die Stippelchen auf denen der guten Luise ... ??? Und wie wir den Boden wider platt kriegen, den <Fluchsymbole> Giersch und den Kriechenden Hahnenfuß loswerden ... >:(

Ich mach mich mal wieder auf die Suche ...

Herzliche Grüße,

Iris
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 23. September 2009, 18:13:47


Braune Krümel = Raupenkot
Stippelchen = Birnengitterrost
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: IrisGermanica am 23. September 2009, 18:29:22
Hallo, Susanne!

Wow! Geht das schnell! :o
Vielen lieben Dank!

Braune Krümel = Raupenkot
Stippelchen = Birnengitterrost
Birnengitterrost ist ein wirklich guter Treffer, zumal das alte Wacholderzeug in der Umgebung auch befallen ist. Der Begriff kam mir heute ohnehin schon ein paar Mal unter ...

Aber Raupen sind es nicht, die das Röschen plagen. Krümel war auch ungenau, es ist eher so was wie Flecken aus einer dünnen braunen Kruste. Meine Recherchen lassen mich Sternrußtau befürchten ... ::)

Herzliche Grüße,

Iris
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Buchsini am 23. September 2009, 19:30:33
Hallo und herzlich willkommen,

jep das wird wohl Sternenrußtau sein. Da kämpfe ich auch mit. Musste alle Stockrosen und Rosen im Frühjahr spritzen sonst hätte ich keine Freude an den Blumen gehabt.

LG
Buchsini
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 23. September 2009, 20:24:00
Braune Krümel = Raupenkot
Stippelchen = Birnengitterrost
Giersch = Horror

 :DHerzlich willkommen im Kreis der Gierschgeplagten, Krümelbekümmerten und Fleckenfluchenden.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Momo am 27. Oktober 2009, 11:01:09
Hallo,

mich hat es nun auch hierher verschlagen.
Pflanzenverrückt war ich schon immer und ich hoffe ihr "ertragt" mich hier auch noch ;)

liebe grüßchen
annette
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 27. Oktober 2009, 11:59:49
herzlich willkommen hier, momo! :)

und keine sorge: mit etwas humor kommt hier jede/r klar - pur lässt sich gut (v)ertragen! und genug zeitblumen für alle hats auch! ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Wild Bee am 27. Oktober 2009, 12:26:56
Herzlich Willkommen momo..
Pflanzen verrúckte??hier ist ein nest ;) von pflanzenverrúckten :D ;)

LG,Lisa
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mae am 27. Oktober 2009, 17:20:01
Hallo Momo,

auch von mir ein herzliches Willkommen!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 27. Oktober 2009, 18:17:25
Herzlich willkommen.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Momo am 27. Oktober 2009, 21:44:12
vielen Dank euch allen :D

liebe grüßchen
annette
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: nicoffset am 28. Oktober 2009, 06:32:53
Ein ganz herzliches Willkommen - du wirst sehen, an "Verrückten" mangelt's hier beileibe nicht, musst dich also gezwungenermassen urig wohl fühlen! ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Alfredos am 31. Oktober 2009, 09:16:35
Ein ganz herzliches Willkommen - du wirst sehen, an "Verrückten" mangelt's hier beileibe nicht, musst dich also gezwungenermassen urig wohl fühlen! ;D

Wirst staunen, wie viele Bekannte hier sind! ;D
lg
Alfredos
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: partisanengärtner am 01. November 2009, 19:17:35
Willkommen Momo, das ist hier das virtuelle Paradies für Gartenverrückte mit eingestreuten Schlangen 8) 8) 8), damit es nicht langweilig wird.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Conni am 01. November 2009, 19:57:48
Heisse Luft hilft gegen Langeweile nicht. Wenn man denn überhaupt unter Langeweile leidet.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Täubchen am 09. November 2009, 10:34:34
Hallo an alle Gartenmenschen hier :)


Nachdem ich bisher nur wg. Roseninfos nachgelesen habe, möchte ich Euch kurz begrüßen.
Ich wohne in NRW, KZ 8a, habe einen großen Garten und sammle seit ein paar Jahren Rosen.


Liebe Grüße
Täubchen
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: marcir am 09. November 2009, 10:55:54
Willkomen hier,
Du wirst Deine Freude haben an unserem Forum. Speziell natürlich bei den Rosen :D!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: lubuli am 09. November 2009, 14:46:03
von mir auch herzlich willkommen! :D
und vielleicht bleibt es ja nicht nur beim nachlesen.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freiburgbalkon am 09. November 2009, 15:15:23
Hallo an alle Gartenmenschen hier :)


Nachdem ich bisher nur wg. Roseninfos nachgelesen habe, möchte ich Euch kurz begrüßen.
Ich wohne in NRW, KZ 8a, habe einen großen Garten und sammle seit ein paar Jahren Rosen.


Liebe Grüße
Täubchen
Hallo Täubchen
hast Du bestimmte Vorlieben bei den Rosen?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: ratibida am 09. November 2009, 15:26:57
Oh, wie gut, dass es diese Rubrik gibt, dann brauche ich mich ja doch nicht durch die Hintertür hereinzuschleichen (oder in sämtlichen Foren vorzustellen). Schaue immer mal wieder ganz begeistert herein, seit ich dieses Forum entdeckt habe, und bin jetzt seit ein paar Tagen angemeldet.

Hier also knapp (?) zusammengefasst: 50 Jahre alt, ansässig im Münsterland, verheiratet, drei Kinder (zwei davon ausgeflogen); welche Gartenleidenschaft ich über welche stellen soll, kann ich mich gar nicht entscheiden: Stauden, Gehölze oder Gartenbücher? Oder doch die Theorie? Oder die Gräser? Und natürlich Zwiebeln aller Art und Kletterpflanzen und alles, was da kreucht und fleucht. So liegt alles im Widerstreit - das Unkraut blüht so hübsch, die deutschen und französischen Weinbergschnecken sind einfach faszinierend, jedem Sämling seine Daseinsberechtigung - aber nächstes Jahr wird aufgeräumt! ;)

Schöne Grüße -
ratibida
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: nicoffset am 09. November 2009, 16:37:20
Eine äusserst sympathische "Selbst-Vorstellung"! Herzlich willkommen, Ratibida! :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Täubchen am 09. November 2009, 17:15:50
Anfangs bin ich immer etwas zurückhaltend und fasse mich eher kurz ;D
Im realen Leben versuche ich jedes Jahr aufs Neue eine Gratwanderung zwischen meiner Arbeit, meinem 5 Pers.Haushalt, etlichen Tieren und meinem Hobby.
Was 2009 angeht, gab es schon chaotischere Gartensaisons als diese.


freiburgbalkon
hm, angefangen habe ich mit Austins, weil die so ganz anders aussehen als die Rosen, die ich aus öden Vorgärten und simplen GCn kannte. Nach dem Besuch von offenen Gärten war ich dann vollends hin und weg und bin nun dabei, mich verstärkt den historischen und / oder bestimmten Farben zu widmen. Rosensorten wie z.B. "General Stefanik" oder "Purple Lodge" fallen durchaus in mein Beuteschema :)

Liebe Grüße
Täubchen
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mae am 09. November 2009, 17:50:27
Hallo Täubchen,
hallo ratibida,

auch von mir ein herzliches Willkommen! :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 09. November 2009, 18:00:42
Herzlich willkommen. :)


Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freiburgbalkon am 10. November 2009, 07:46:27
Anfangs bin ich immer etwas zurückhaltend und fasse mich eher kurz ;D
Im realen Leben versuche ich jedes Jahr aufs Neue eine Gratwanderung zwischen meiner Arbeit, meinem 5 Pers.Haushalt, etlichen Tieren und meinem Hobby.
Was 2009 angeht, gab es schon chaotischere Gartensaisons als diese.


freiburgbalkon
hm, angefangen habe ich mit Austins, weil die so ganz anders aussehen als die Rosen, die ich aus öden Vorgärten und simplen GCn kannte. Nach dem Besuch von offenen Gärten war ich dann vollends hin und weg und bin nun dabei, mich verstärkt den historischen und / oder bestimmten Farben zu widmen. Rosensorten wie z.B. "General Stefanik" oder "Purple Lodge" fallen durchaus in mein Beuteschema :)

Liebe Grüße
Täubchen

Aha, dann hast Du ja bestimmt schon eine Reine des violettes, wobei wir dann gleich richtig einsteigen können: Welche von wo? ;) ;) ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: ratibida am 10. November 2009, 09:55:09
Danke für die nette Begrüßung! :) ::)

ratibida
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Täubchen am 10. November 2009, 17:00:45
freiburgbalkon
ich habe 3 - aber ich glaube, Rosensorten sind hier OT.
Muß erst mal schauen, wo ich Dir im Rosarium antworten kann :)


Dankeschön für Eure Begrüßung :) :)


Gruß
Täubchen

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: juttchen am 10. November 2009, 21:15:44
Hallo an alle Gartenmenschen hier :)


Nachdem ich bisher nur wg. Roseninfos nachgelesen habe, möchte ich Euch kurz begrüßen.
Ich wohne in NRW, KZ 8a, habe einen großen Garten und sammle seit ein paar Jahren Rosen.

NRW sein so grooß ;D Darf Frau fragen, wo? zumindest ungefähr :D

Liebe Grüße
Täubchen
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 10. November 2009, 22:02:40


Echt nää, Juttchen, 1265 Einträge und kann immer noch nicht zitieren... ab in die Zitierschule! ;) ;D

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 10. November 2009, 22:42:14
@ susanne: sehr richtig. :)

@ newbies & andere gärtni: seht ihr eigentlich die zerschossenen/misslungenen zitate nicht? liegts vielleicht auch nur am browser? wie auch immer: hier richtig seid ihr trotzdem. :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Luna am 12. November 2009, 14:52:08
@ newbies & andere gärtni: seht ihr eigentlich die zerschossenen/misslungenen zitate nicht?

nein, bei mir sind sie okay
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 12. November 2009, 15:39:16
na, das von juttchen weiter oben aber ganz sicher nicht: sie hat innerhalb des zitats geschrieben... ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Luna am 12. November 2009, 15:58:14
na, das von juttchen weiter oben aber ganz sicher nicht: sie hat innerhalb des zitats geschrieben... ;)

sorry, ich habe nicht auf den Text, sondern nur auf das Layout geguckt ;) :-*
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Kris am 16. November 2009, 16:34:38
da ich diesen Tread eben erst gefunden habe, will ich mich auch kurz vorstellen..

ich bin die Kris, 54 Jahre alt, verheiratet, berufstätig, lebe in Hessen, Klimazone 7a und habe einen ca. 1000 m² seeehr naturnahen Garten in Hanglage...
meine Liebe gilt nicht nur meinen Rosen, sondern allen Pflanzen und Pflänzchen, die sich im Laufe der letzten Jahre hier bei mir angesammelt haben :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 16. November 2009, 16:59:07
meine Liebe gilt nicht nur meinen Rosen, sondern allen Pflanzen und Pflänzchen

Damit hast Du gerade noch einmal die Kurve bekommen. ;)


Herzlich willkommen.


Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: lubuli am 16. November 2009, 17:10:39
hallo kris!
herzlich willkommen! :D :D :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 16. November 2009, 18:31:14
dito.






:D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 16. November 2009, 21:00:10
Tach!

Das mit dem Rosen kriegen wir noch geregelt... :D *duck&weg*
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Rosenfee am 16. November 2009, 21:03:57
Hallo Kris!!

 :D :D
Titel: 389 qm!
Beitrag von: klinsi18 am 18. November 2009, 09:17:02
am 1.1. ist es endlich soweit-- :D
dann sind meine freundin und ich stolzer besitzer eines schrebergartens!!!!!!
im sonnigem allgaü-15 min vom bodensee erntfernt.
mit gewächshaus, gartenlaube fluss wo genau an unserem ist ;D
auf dem garten befinden sich schon erdbeerbeete-himbeeren,2 apfelbaüme.....
wir werden viel gemüse und viele kräuter anbauen alles bio natürlich!!
allen viel sonne und gute ernte 2010
gruß aus (noch) amsterdam ;)
Titel: Re:389 qm!!!!!!!!!!
Beitrag von: Lehm am 18. November 2009, 09:18:11
Mann, ist ja toll.

Falls du Haferwurzeln magst, die kannst du im April säen.
Titel: Re:389 qm!!!!!!!!!!
Beitrag von: _felicia am 18. November 2009, 09:21:49
Hallo klinsi,

willkommen im forum!
Freut mich sehr für Dich/Euch - und viel Spaß schon mal beim Planen :D

Gruß _felicia
Titel: Re:389 qm!!!!!!!!!!
Beitrag von: klinsi18 am 18. November 2009, 09:25:14
haferwurzel werd ich auch versuchen :)
Titel: Re:389 qm!!!!!!!!!!
Beitrag von: Staudo am 18. November 2009, 09:32:05
Hüte Dich vor dem Rosenvirus!
Titel: Re:389 qm!!!!!!!!!!
Beitrag von: klinsi18 am 18. November 2009, 09:36:30
@felicia
danke! muss noch einiges planen in nächster zeit :o
gruss
Titel: Re:389 qm!!!!!!!!!!
Beitrag von: klinsi18 am 18. November 2009, 09:40:39
Hüte Dich vor dem Rosenvirus!
schweinegrippe rinderwahnsinn und jetzt auch noch ein rosenvirus :o
ich fühl mich schon ein bißchen krank ;D
Titel: Re:389 qm!!!!!!!!!!
Beitrag von: Staudo am 18. November 2009, 09:42:09
 :o

Geh nie, aber wirklich nie hierhin.
Titel: Re:389 qm!!!!!!!!!!
Beitrag von: klinsi18 am 18. November 2009, 09:46:20
:o

Geh nie, aber wirklich nie hierhin.
ich werde mich hüten ::)
Titel: Re:389 qm!!!!!!!!!!
Beitrag von: michaela am 18. November 2009, 09:59:28
:o

Geh nie, aber wirklich nie hierhin.
ich werde mich hüten ::)


Moin,Moin!!

Warum??? Ist sooo schön bei uns......... :D ;D
Herzlich Willkommen....

Gruss Michaela
Titel: Re:389 qm!
Beitrag von: Irisfool am 18. November 2009, 10:23:32
@ klinsi, höre nie auf Staudengärtner ;D ;D.
 Schade dass du Amsterdam verlässt :'( :'( :'(Ich komme ursprünglich auch aus dem Allgäu ( Füssen), aber meine Mutter wollte da weg, da sei es 3/4 Jahr Winter und 1/4 Jahr kalt , meinte sie..... duckundweg und zog nach Baden- Württemberg ;D ;D ;D
Titel: Re:389 qm!
Beitrag von: klinsi18 am 18. November 2009, 10:50:16
@ klinsi, höre nie auf Staudengärtner ;D ;D.
 Schade dass du Amsterdam verlässt :'( :'( :'(Ich komme ursprünglich auch aus dem Allgäu ( Füssen), aber meine Mutter wollte da weg, da sei es 3/4 Jahr Winter und 1/4 Jahr kalt , meinte sie..... duckundweg und zog nach Baden- Württemberg ;D ;D ;D
ja amsterdam war und ist einfach wünderschön aber jetzt ist back to the roots angesagt.das wetter bei mir im allgäu ist aber nur kalt im winter - frühling und sommer sind heiss und schönes wetter.wo ich wohne ist auch noch bw aber genau an grenze zu bayern 8)
Titel: Re:389 qm!
Beitrag von: Admin am 18. November 2009, 11:05:11
Herzlich willkommen Klinsi! :)

Ich verschiebe deinen Thread gleich mal zu den Gartenmenschen dort hänge ich dich an den Thread: Vorstellung von Mitgliedern ;)

LG Nina
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Irisfool am 18. November 2009, 12:56:44
Huch, da waren wir mal wieder zuviel OT. ::) :-X
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Florabelle am 18. November 2009, 15:59:48
Guten Tag,

hallo community, dann stell ich mich auch mal schnell vor: ich bin die Flore und hab schon öfter hier im Forum als Gast mitgelesen.
Meine 2 Kinder sind bereits aus dem Haus und leider muss ich sagen, dass mir mein Grundstück und Garten um mein Haus (2000m²) so langsam aber sicher zu groß wird (speziell was das Unkraut in den Fugen der Gartenwege angeht - aber das ist ein anderes Thema, das ich auch an anderer Stelle dann anprechen werde).

Liebe Grüße :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 18. November 2009, 16:18:33
na dann so richtig willkommen hier, florabelle! :)
mitschreiben macht in jedem fall mehr spaß als nur mitlesen. ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 18. November 2009, 18:20:23
... (speziell was das Unkraut in den Fugen der Gartenwege angeht - aber das ist ein anderes Thema, das ich auch an anderer Stelle dann anprechen werde).

Schau mal hier, Wild- und Unkrautprobleme sind auf Seite 5. Und willkommen im Forum!
Titel: Neuvorstellung:-)
Beitrag von: Laurinsgarten am 18. November 2009, 19:31:12
 Guten Abend :)

Da ich in diesem Forum schon längere Zeit mitlese und die schönen Fotos bewundere, habe ich mich heute neu angemeldet ;D

Ich bin seit 3 Jahren der "Rosensucht" verfallen und habe zum Leidwesen meiner Familie jede Menge Rasen vernichtet 8)

Ich freue mich sehr über die Möglichkeit, mich hier im Forum mit Euch auszutauschen ;)

Laurinsgarten



Titel: Re:Neuvorstellung:-)
Beitrag von: Staudo am 18. November 2009, 19:34:35
Herzlich willkommen.

Titel: Re:Neuvorstellung:-)
Beitrag von: Laurinsgarten am 18. November 2009, 19:43:22
Upps..da war ich noch nicht :-[

Könnte man das dahin verschieben??
Titel: Re:Neuvorstellung:-)
Beitrag von: Irisfool am 18. November 2009, 19:45:52
Du glaubst nicht was hier so alles geht! ;D ;D ;D Auch von mir herzlich willkommen. :D
Titel: Re:Neuvorstellung:-)
Beitrag von: cornishsnow am 18. November 2009, 20:02:34
Ein herzliches Willkommen auch von mir! :D

Ich verschieb dann mal! ;)

LG., Oliver
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 18. November 2009, 20:58:45
willkommen! :D

der rosengarten eines sagenhaften zwergenkönigs - wie sympathisch! ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Florabelle am 19. November 2009, 12:45:26
Zitat
...

Schau mal hier, Wild- und Unkrautprobleme sind auf Seite 5. Und willkommen im Forum!


Vielen lieben Dank für das herzliche Willkommen.

@Susanne:
Danke vielmals für den Link, erspart mir 'ne Menge Sucherei - Dankeschön :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mae am 19. November 2009, 18:57:05
Herzlich willkommen!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Laurinsgarten am 19. November 2009, 19:50:38
Hallo, zwerggarten

genau, der Rosengarten Laurins ist gemeint ::)
Eine schöne Sage..
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 19. November 2009, 20:08:56


Laurin ist übrigens schon hier... auch wenn er sich nicht sehr oft sehen läßt. ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: keinusername am 24. November 2009, 09:34:51
Guten Morgen,

nachdem ich seit Monaten still mitlesen, habe ich mich nun auch angemeldet.(da alle Namen offenbar schon vergeben waren, bin ich halt einfach kein user)
 wir haben vor ca. einem Jahr (zusammen mit Haus) einen ca. 400 qm Bestandsgarten gekauft. Klimazone 7 b (bei Basel)
Seitdem bin ich jede freie Minute am buddeln, mit wechselndem Erfolg. Der Kampf gegen die Topinambur ist fast gewonnen, der gegen den Goldfelberich nicht.
(möchte vielleicht jemand.........ich hätte da noch......? ;D)
Herzliche Grüße an alle
kein username
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nina am 24. November 2009, 09:41:21
Och nöö, Goldfelberich mag ich nicht. Habe aber Immergrün und Efeu im Angebot... ;D

Herzlich willkommen keinusername und leg schon los mit deinen Fragen! ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: keinusername am 24. November 2009, 09:48:49
Hallo Nina,

EFEU? :o
ich vergass (verdrängt?) ich habe eine ganze Wand von Efeu befreit!
Loslegen mit Fragen ist etwas schwierig, weil ich teilweise nicht weiß, ob die Fragen nicht allesamt in den Thread "Gartentrottel" gehören ;D
Herzliche Grüße Keinusername
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 24. November 2009, 10:18:35


Der Nick wäre noch frei. 8)

Herzlich willkommen! ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 24. November 2009, 10:42:32
von mir auch! :)

irgendwie musste ich gerade an "keinohrhasen" denken... ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: keinusername am 24. November 2009, 10:45:32
@ Susanne
niemals! :-X alles hat Grenzen

@zwerggarten
hat was ;)

Efeu habe ich immer noch über, wer will.......*hoffnungsvollgugg*
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Lehm am 24. November 2009, 10:53:04
Willkommen kun!

Schau doch mal im 29 V rein, heute gibts Spiegeleiauflauf.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: keinusername am 24. November 2009, 11:12:49
Danke lehm,
aber was zum ... ist 29 V? was unanständiges?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Lehm am 24. November 2009, 11:15:58
Dies! Der wichtigste Thread des Forums. ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: keinusername am 24. November 2009, 11:20:18
aufweiah lehm.
muss ich den erst ganz lesen, bevor ich meine erste Frage im Forum stellen darf? das ist höchststrafe! ;D
Gruß kun
das Rezept allerdings hätte ich gerne
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nina am 24. November 2009, 11:27:02
Loslegen mit Fragen ist etwas schwierig, weil ich teilweise nicht weiß, ob die Fragen nicht allesamt in den Thread "Gartentrottel" gehören ;D

Keinusername, du brauchst wirklich keine Hemmungen zu haben. Ob du nun wissen möchtest, wierum Blumenzwiebeln in die Erde kommen, oder was "Klimazonen" sind, wir werden versuchen dir zu helfen. :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: keinusername am 24. November 2009, 12:42:54
ja, vor der Frage, wie rum die Blumenzwiebeln (es waren so kleine keine Ahnung was, die ich jetzt auch wegen fehlerhafter Gartenplanung wieder ausbuddeln darf) stand ich kürzlich auch. Dann lege ich mal los
Danke Nina
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 24. November 2009, 14:16:35
nina, ein pädagogisch wertvoller versuch, mit den klimazonen! ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 24. November 2009, 19:54:27
Frohes Willkommen aus Basel. 8)

Hier hatte jemand ein ähnliches Problem, und ob es Anemonen sind oder Krokusse oder Schneeglöggli, ist dabei ziemlich egal. :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: keinusername am 25. November 2009, 09:45:00
hallo dunkelborus,
danke für das willkommen und den thread.
ich hab die Dinger einfach in die Erde gelegt, und das Beste gehofft.
(so wie im thread beschrieben :D)
Ich werde Deine Beiträge aufmerksam lesen, schließlich sind wir die gleiche Klimazone (auch wenn ich im deutschen Teil von Basel wohne ;D
Gruß kein username
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 25. November 2009, 21:27:45
 :o Basel hat einen deutschen Teil?
Da hat die Schweizer Armee doch mal was zustande gebracht. :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: keinusername am 26. November 2009, 08:47:18
Hallo Dunkelborus,
nee, das war nicht die schweizer Armee, sondern das heilige römische reich deutscher Nation, die schweizer waren schließlich mal deutsch ;D *jetzt hasst er mich* ;)
grüßle keinusername
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Zausel am 28. November 2009, 21:21:16
... *jetzt hasst er mich* ...
Oder doch eher sie?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 28. November 2009, 22:10:03
Rätsel über Rätsel... 8)

Immerhin ist die Schweiz irgendwann aus dem hl. röm. Verein ausgetreten.
 ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Sanne80 am 02. Dezember 2009, 12:01:02
Hallo, ich bin seit heute auch (wieder) hier. Ich war 2005 schon mal hier vertreten und konnte mich unter meinem Namen nicht mehr anmelden, also dachte ich nach fast 5 Jahren fange ich halt nochmal neu an: :)

Viel neues Wissen habe ich nicht mitgebracht aber ich bin ja auch hier um es zu lernen ;)

So, damit ihr wisst wer ich bin:

Also meine Name ist Sanne *lach* und ich bin 29 Jahre alt (Bj.80), lebe seit fast 3 Jahren mit meinen anfangs 2 Katzen, jetzt 3 in einer kleinen Mietwohnung. Ich habe zwar eine Terrasse, aber die Gestaltungsmöglichkeiten sind gering, da es keine Terrasse in grüne ragend ist. Im Hochsommer knallt die Mittagssonne direkt drauf und das "Blut der Pflanzen" brodelt.

Ich möchte mich auch garnicht lange mit dem was war oder ist beschäftigen. Ich denke darüber nach, wieder aufs Land (so richtig) zu ziehen. Dort können meine Katzen dann endlich auch raus.

Bei dieser Whg ist ein großer Garten dabei. Zur Hälfe mit Baumbestand, die andere Hälfte Wiese mit Sträuchern.

Ja und da ich glaube die Whg zu nehmen wollte ich mich für den Frühling hier schon mal schlau machen.

Alles weitere aber in einem anderen Beitrag.

Danke Sanne
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 02. Dezember 2009, 12:45:33
Herzlich willkommen. Es wird uns ein Vergnügen sein, Dir zu helfen.

Kennste den?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 02. Dezember 2009, 12:48:27
willkommen zurück! ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Sanne80 am 02. Dezember 2009, 13:02:13
Herzlich willkommen. Es wird uns ein Vergnügen sein, Dir zu helfen.

Kennste den?

Ne diese Sanne kenn ich noch nicht ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 02. Dezember 2009, 13:20:19


Der Günsel 'Sanne' sieht in natura viel hübscher aus als auf dem Bild. Er hat frischgrünes Laub und schneeweiße Blüten, ein sehr hübscher Kontrast. Leider ist er nicht so robust wie sein Kollege 'Burgundy Glow'...

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: casa am 05. Januar 2010, 00:01:27
Nachdem ich jahrelang hier mitgelesen habe und auch schon mal angemeldet aber nicht aktiv war, hat mich der Thread "Nurlesen" dazu angeregt, mich zu dem Thema zu äußern.

Ich besitze noch nicht allzuviel Gartenerfahrung (und noch weniger botanisches Hintergrundwissen), baue seit drei Jahren im nordwestdeutschen Tiefland einen kleinen Ziergarten am Haus auf und beziehe den größten Teil meines Wissens aus Büchern und Foren. Aber es wird.

casa
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 05. Januar 2010, 07:21:02
Herzlich willkommen und lasse Dich bitte weder durch die mitunter überschäumende Begeisterung noch durch seitenlange seitenweise botanische Namen abschrecken. ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: mipooh am 06. Januar 2010, 06:23:25
Als Neuling in Sachen Garten stolpere ich bei meinen Internetrecherchen seit Tagen immer wieder über dieses Forum. Es scheint mir einiges an Interessengleichheit zu geben, also habe ich mich jetzt mal angemeldet.
Derzeit bedauere ich, schon so alt geworden zu sein (56) ohne mein Bedürfnis nach Tätigkeit in und mit der Natur zu erkennen. Da kann ich nur hoffen, dass ich uralt werde, um wenigstens noch einen Teil von all den Schönheiten und Eigenheiten verstehen zu lernen, die allein schon ein Garten zu bieten hat.
In den nächsten Wochen bekomme ich einen Kleingarten, 700qm und in relativ ordentlichem Zustand. Waren es zunächst Gemüse, an die ich dachte, haben mich auch Stauden interessiert und auf einmal stolpere ich über Kräuter. Und wenn ich bei Gemüsen schon verwundert war über die vielen Sorten (ich esse eigentlich nur Broccoli, Blumenkohl, Rosenkohl und Salate, bis auf wenige Ausnahmen...), dann erstaunten mich noch mehr die vielen Stauden und Kräuter, von denen es so viele zu geben scheint, dass es mich schier verwirrt...
Dass ich von Garten fast keine Ahnung habe, wird nicht verwundern, aber ich will mal sehen, was ich so lernen kann. Vom Stil her denke ich in Richtung Marie-Luise Kreuter, von der ich schon vor vielen Jahren mal ein Buch gelesen hatte, dessen Inhalt mir irgendwie sinnvoll erschien. Nun habe ich "Der Bio Garten" vorgestern bekommen und lese auch darin recht intensiv.

An der Mitgliederkarte habe ich gesehen, dass es hier im Raum Hamburg (ich wohne in Langenhorn, nah bei Norderstedt) doch etliche Mitglieder gibt.

Also, ich grüß´ Euch mal ganz herzlich und auf ein gutes Miteinander.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 06. Januar 2010, 07:25:57
herzlich willkommen, mipooh! :)

einen kleingarten mit 700qm - das ist ein tolles betätigungsfeld! :D

allerdings nicht ohne arbeitsaufwand. 8) und angesichts berliner verhältnissen (regelgröße bis dez. 2009 250qm, seit dez. 2009 400qm) eher ein riesengarten! viel spaß und erfolg!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 07. Januar 2010, 18:17:12
Herzlich willkommen mipoo, du wirst bestimmt noch einige Sorten an Gemüse, Kräutern, Stauden und vielem mehr kennen lernen.
Erbsen, Bohnen, Karotten und TOMATEN solltest du aber auch essen lernen. Dann gibt es ja noch Grün-,Rot-, Wirsing-kohl, Paprika, Auberginen undsoweiterundsofort.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 07. Januar 2010, 22:42:51
Und Haferwurzeln.
Titel: Bin neu hier
Beitrag von: Solanum_68 am 07. Januar 2010, 23:45:45
Hallo,
ich wollte mich kurz vorstellen. Ich bin mehr oder weniger über dieses Forum gestolpert. Habe mich eingelesen und möchte mich gerne an dem einen oder anderem Thema beteiligen. Da mein Hobby und mein Beruf eines sind, nähmlich der Garten, freue ich mich über die vielen Themen und Beiträge die hier abgehandelt werden.
Ich komme aus dem schönen Schleswig-Holstein, ein Land zwei Meere und viele viele Gärtner... ;)
Auf eine nette gemeinsame Zeit!
Titel: Re:Bin neu hier
Beitrag von: Dunkleborus am 07. Januar 2010, 23:49:48
Tach!
Herzlich willkommen, Kollega :D

Einen schönen Zeitpunkt hast du dir ausgesucht:
Zitat
: Heute um 23:45
Titel: Re:Bin neu hier
Beitrag von: knorbs am 08. Januar 2010, 00:51:16
nicht wundern solanum_68...habe dein posting mit dem für neuvorstellungen vorgesehenen thread zusammengeführt.

viel spass hier + lass mal was von dir hören...äh...lesen ;D ;) 8)
Titel: Re:Bin neu hier
Beitrag von: Staudo am 08. Januar 2010, 07:58:50
Da mein Hobby und mein Beruf eines sind, nähmlich der Garten,

Beneidenswert. Herzlich willkommen.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 08. Januar 2010, 16:12:18
Herzlich willkommen Solanum und viel Spaß.
Wenn du beruflich mit Garten zu tun hast können wir ja vielleicht noch etwas von dir lernen.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: orcanet am 18. Januar 2010, 15:07:49
Hallo,

nun wird es aber mehr als höchste Zeit, dass ich mich auch endlich mal vorstelle :). Ich gestehe, dass ich schon recht lange interessierter, manchmal amüsierter aber immer enthusiastischer, stiller Mitleser bin und hier bei Euch schon eine Vielzahl an guten Tipps und auch eine fast noch grössere Vielzahl an neuen Flausen für den Garten bekommen habe – toll, herzlichen Dank dafür!

Nun zu mir. Mein Name ist Barbara (39) und ich lebe mit meinem Mann und unseren 3 Maine Coons auf den Wuppertaler Höhen in unserem kleinen Häuschen mit knapp 900qm Hanggarten – Gemsenqualitäten sind gefragt *ggg*. Den Garten haben wir vor 4 Jahren von einer älteren Lady übernommen, die diesen sehr geliebt hat und auch sehr liebevoll und abwechslungsreich anlegte.

In einem grossen Garten aufgewachsen, hatte ich zuvor nur meinen Balkon zum ausleben von gärtnerischen Ambitionen und bin seit 4 Jahren entzückt und voller Eifer bei der Sache.
Vorgefunden haben wir einen Garten der in von Natursteinmauern gestützte Terrassen unterteilt ist mit einer Vielzahl an unterschiedlichen, teils sehr alten Blütengehölzen, wunderbare Hänge mit Bauernhortensien und Hostas, ein grosses Rhodo- und Azaleenbeet, ein Prachtstaudenbeet (ca. 20x3 m), sehr alte und riesige Clematis Montana am Haus und am Gartenzaun, einige Edelrosen unbekannter Herkunft und Mengen von grusseligen Mahonien die die Hänge durchwuchern und mich auch nach vier Jahren noch zur Weißglut treiben.

Im ersten Jahr hab ich nicht sehr viel gemacht sondern – auf allgemeinen und guten Rat hin – erstmal geschaut was wo und wie wächst. Es fällt mir immer noch schwer „alteingesessene“ Gewächse (Mahonien zählen da nicht zu!!) zu entsorgen und so leben auch die eher ungeliebten Edelrosen noch.

Inzwischen wurden diese durch derzeit 76 weitere Rosen ergänzt (neben einigen modernen, überwiegend historische), wir haben einen Teich am Hang gebaut, eine Asienecke ist im werden (auf ausdrücklichen Wunsch meines Mannes … nun denn, man muss sich ja nicht sklavisch an Volbilder halten) und zu einem Staudenbeet kamen inzwischen noch viele Staudeninseln hinzu – der Rasen schrumpfte auf knapp 40 qm und die werden bleiben, da dort unser „Katzenknast“ steht ;). Ich liebe den Garten und möchte ihn nicht mehr missen und freue mich nun, auf regen Austausch mit Euch

Lieben Gruss Barbara


Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: michaela am 18. Januar 2010, 15:41:07


Na, dann.......ein herzliches Willkommen, und viel Spass mit und bei den Gartenverrückten!! ;D ;D :D

Lieben Gruss Michaela
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Christina am 18. Januar 2010, 16:09:27
Herzlich willkommen!

Da scheint ein liebevoll angelegter Garten in die richtigen Hände geraten zu sein, um die vielen alten Gehölze bist du zu beneiden.

Christina
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 18. Januar 2010, 17:50:46


Willkommen im Forum! :D

Mit dir haben wir jetzt mehr Barbaras als Susannen.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 18. Januar 2010, 19:26:54
Auch herzlich willkommen - deine Herangehensweise gefällt mir. :D
Titel: Noch ne Neue
Beitrag von: Araujia am 25. Januar 2010, 07:59:10
Hallo,
ich hab diese Seite gerade gefunden und da bin ich schon ;D
Ich bin 43 und lebe mit Kindern, Mann und Hund in Schwaben.
Wir haben einen Garten incl. Gemüsebeet in dem ich gerne mit Neuerwerbungen experimentiere.

Liebe Grüße
Araujia
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nina am 25. Januar 2010, 09:58:58
Herzlich willkommen Araujia!
Das klingt so, als würdest du hier viele Gleichgesinnte treffen! ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 25. Januar 2010, 11:44:31
Ja ja Araujia, von mir kannst du vielleicht das ein oder andere neu erwerben ;).
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: schmittzkatze am 03. Februar 2010, 18:16:50
Hallo!
Ich möchte mich endlich auch mal vorstellen, nachdem ich schon viel durch begeistertes "Fast-Nur-Lesen" bei euch gelernt habe ;D.
Bin (noch) 39, wohne mit meinem Mann im nördlichen Ba-Wü, und versuche, aus einem der hier im Forum doch etwas verschrieenen Neubau"gärten" (ca. 150 qm) mit schwerem Tonboden etwas Ansprechenderes zu machen.
Dem Rosen- und Staudenfieber bin ich auch ein bißchen zum Opfer gefallen, und ich muss mich immer arg bremsen, damit ich nicht erst bestelle, und dann erst überlege, wo das Zeug hinsoll, wild Beete freilege, die Pflanzen irgendwie setze, um sie nach einiger Zeit wieder umzupflanzen (zur Not auch nochmal und nochmal...).
Stolze Besitzerin zweier gut gefüllter, funktionierender Schnellkomposter bin ich auch. Worüber man sich als Gartenanfänger halt so freut...!?!
Ganz besonders gefreut hat uns in diesem Sommer die Rekordernte von 15 !!! perfekten, superleckeren Aprikosen vom jungen Aprikosenbäumchen (ist halt Anfänger wie wir ;-) ), trotz Schnees zur Blütezeit. Einen Kirschbaum gibts auch, der sich aber hauptberuflich mit Wachsen beschäftigt. Sonst ist es noch etwas nackt.
Ich würde in meinem Winzgarten gerne auch noch ein Mini-Gemüsebeetchen anlegen, aber immer wieder werde ich von akuter Faulheit gepackt, sonst hätte ich sicher schon längst eins.
Soweit erstmal - viele Grüße
schmittzkatze
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 03. Februar 2010, 19:35:50
Herzlich willkommen! Deine Gartenbeschreibung weckt das Interesse nach weiteren Berichten. :D
150 qm sind schneller voll, als du 'papp' sagen kannst....
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: schmittzkatze am 03. Februar 2010, 19:47:14
Danke!
schnell voll wird mein Gärtlein bestimmt, wenn ich so weiter mache, aber vorher muss ich noch eine fiese Ecke aus reinem Ton von Gras, Quecken, Winden, Disteln u.ä. befreien. Und dann: ROSEN !!! Da passen bestimmt vier oder fünf hin (an alle Großgartenbesitzer: bitte nicht lachen!).
Und zuerst muss der Schnee weg...
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 03. Februar 2010, 19:59:00
...aber vorher muss ich noch eine fiese Ecke aus reinem Ton von Gras, Quecken, Winden, Disteln u.ä. befreien.

Per aspera ad astra, wie unsere Forumsjugend zu sagen pflegt...

Mach dir vorher noch ein paar Fotos von der Horrorecke, daran wirst du in späteren Jahren viel Freude haben. ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: schmittzkatze am 03. Februar 2010, 20:07:54
Quecken + Schlamm als Erziehungshilfen - so kann man's auch sehen. Fühle mich getröstet. Das formt sicher meinen Charakter ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 03. Februar 2010, 20:14:22
Ah! Eine Calvinistin :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: schmittzkatze am 03. Februar 2010, 20:18:39
LOL! Ausgerechnet ich...

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 03. Februar 2010, 20:29:14
 ;D
Ich dachte eher an so eine. 8)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: schmittzkatze am 03. Februar 2010, 20:38:09
Ach so - ja, der ist mein Seelenverwandter. "It builds character - keep at it" ging mir gestern abend auch wie ein Mantra durch den Kopf, als ich mich durch eine meterhohe Dachlawine geschaufelt habe ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 03. Februar 2010, 20:40:09
Hättste doch Snowgoons davon machen können.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: riegelrot am 08. Februar 2010, 12:18:17
Hallo!
Nachdem ich hier einige Tage mitmache, möchte ich mich kurz vorstellen. Schon seit 30 Jahren begeisterte Gärtnerin und habe inzwischen meinen GG auch für die Gartenarbeit begeistern können. Sehr praktisch ;D
Wohne zwischen Köln und Bonn, mit der Betonung auf Bonn. Ich liebe die Stadt (u.a. Botanischer Garten der Uni, toll). Wir wohnen sehr landlich, oben auf dem "Berg". Heute hatten wir einen Fasan zu Besuch.
Kleiner Garten (ca. 300 qm), kleiner Teich mit vielen Fröschen, Lurchen. Libellen.
Ich war bis jetzt in einem anderen Forum, das mir nicht mehr gefällt. Ich bin erstaunt und begeistert, wieviele hier mitmachen und welche kompetente Antworten ich auf Fragen bekommen. Nicht die Standardantwort "weiß ich eigentlich nicht, google mal" >:(
Ich werde beim Treffen im Juni sicherlich versuchen, vorbeizukommen. Es ist ja fast bei mir um die Ecke.
Habe den Namen "riegelrot" genommen, weil wir einen sehr schönen roten hartriegel (Rotriegel) im Garten haben, der bei dem trüben Wetter mit den roten Ästen für eine Aufmunterung sorgt.
Grüße, riegelrot
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 08. Februar 2010, 12:38:42
herzlich willkommen bei pur, riegelrot! :)


einen gugel-hinweis gibts hier schon auch manchmal, vor allem, wenn es allzu offenbar ist, dass jemand daran noch gar nicht gedacht hatte...
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nina am 08. Februar 2010, 14:23:19
Auch von mir nochmal ein offizielles herzliches Willkommen Riegelrot! :D

Freue mich natürlich besonders über Gärtner aus der "Nachbarschaft", die wie ich Spaß an Lurchen, Libellen und Co haben! :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Deviant Green am 24. Februar 2010, 21:03:45
Hallo Erdlinge.

Ich bin jetzt hier.


LG
Michi
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 24. Februar 2010, 21:13:11
Na dann, herzlich willkommen. ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 25. Februar 2010, 06:53:47
'Erdlinge' ist gut. ;D
Tach.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 25. Februar 2010, 21:35:25
Oh ein Außerirdischer :o. Habe gestern tatsächlich schon wieder in der Erde gegraben ;).
Herzlich willkommen ,ebenso Riegelrot und Schmittzkatze. Letztere dürfte ja ziemlich in meiner Nähe sein.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: schmittzkatze am 26. Februar 2010, 08:38:03
Hihi, als "Erdling" werde ich mich sicher bald wieder fühlen, wenn ich anfange im hausgärtlichen Schlamm zu buddeln...
@natura: Bin halt weiter im Osten, klimatisch nicht so begünstigt wie ihr. Aber in deiner Ecke hab ich mal studiert (ganz schön lange eigentlich ;-) ).
LG
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mo am 26. Februar 2010, 16:08:47
Hallo, ich stelle mich kurz vor, nachdem das vermisst wurde.
Ich besitze ein Grundstück von 800 m2, da steht mein Haus drauf. Auf der Südseite habe ich einen kleinen Gemüse- und Kräutergarten angelegt, dem meine besondere Aufmerksamkeit gilt. Ich interessiere mich vor allem für seltenere Gemüse, baue dieses Jahr aber auch mal z.B. den scheinbar profanen Blumenkohl an. Daneben habe ich einige wenige Obstbäume und Beerensträucher, eine naturnahe (Fett-)Wiese, und einen recht luxuriösen Kompostplatz. Ansonsten achte ich auf Nützlingsförderung (Holzhaufen, Steinhaufen, Insektenwand).
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: max. am 26. Februar 2010, 16:54:59
Zitat
...Ich interessiere mich vor allem für seltenere Gemüse...
gehören dazu auch stachys affinis und tragopogon porrifolius?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mo am 26. Februar 2010, 16:56:47
Ja. :D

Fern vom Gemüsegarten habe ich eine Ecke mit den wuchernden Topinambur, selten sind die ja nicht mehr, aber im Laden werden sie noch nicht so oft angeboten.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Klausi99 am 26. Februar 2010, 17:17:56
Topinambur habe ich aus meinen Garten verbannt.Es wuchert wie verrückt.Ehrlich gesagt,es schmeckt mir auch nicht,obwohl sehr gesund! :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 27. Februar 2010, 18:01:47
Vielen Dank für deine Vorstellung Mo. Nun wissen wir ja ein bisschen was über dich. Ich wünsche dir viel Erfolg mit dem Blumenkohl, mir gelingt der nicht immer.
Topinambur haben wir massenweise, aber essen tun wir auch nicht viel davon.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Feenstaub am 02. März 2010, 08:38:32
Hallo Zusammen,

ich habe heute zu Euch gefunden. Da am Samstag so ein herrlicher fast schon frühlingshafter Tag war habe ich mit meinem Mann
unseren Garten etwas auf Fordermann gebracht. Dabei ist mir ein bisschen was aufgefallen was ich nicht weiß. Naja, eigentlich weiß ich
nicht wirklich viel für Gartengestaltung etc. Ich mach einfach das was ich denke was richtig ist. Hoffe ich kann bei Euch noch einiges
dazu lernen. Vor allem beschäftig mich grad mal wieder unser Vorgarten. Der gefällt mir einfach nicht, schon seit wir hier wohnen.
Vielleicht habt Ihr ja ein paar Tipps für mich. Dazu aber später mehr.

Nun habe ich gemerkt, dass ich noch gar nicht über mich erzählt habe. Also mein Name ist Tanja, bin seit kurzen 30 Jahre und lebe mit
meinem Mann und meinen beiden Hoppelhäschen in einem Vorort von Frankfurt.

Wenn Ihr noch etwas über mich wissen möcht, fragt einfach.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 02. März 2010, 08:46:09
Herzlich willkommen.

Ich hoffe, Du bekommst hier recht viele Informationen und auch ein bisschen Spaß am Gärtnern vermittelt.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freitagsfish am 02. März 2010, 11:59:57
in einem Vorort von Frankfurt.

main oder oder? ;)

herzlich willkommen und viel freude hier!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: purlinda am 11. März 2010, 14:04:15
Hallo,

Mein Name ist Linda, bin schon 27 Jahre alt und wohnhaft am Rande der Ostalb im schönen Brenztal. Hier mitlesen und stöbern tue ich schon eine ganze Weile, aber um auch mal gezielt nachfragen zu können, war nun eine Anmeldung fällig.

Wie bei vielen Häuslebauern hat es sich auch hier ergeben, dass das Grundstück mit Haus alleine nicht zu füllen war. Ein Billigbuch namens "Der Garten" (von einer Geena Davis und noch einer Dame) hat nun zum Leidwesen meines Mannes ein starkes Interesse an der Gartengestaltung bei mir geweckt. - Aber sowas findet sich halt, wenn man die Frau mit in den Baumarkt schleppt und sie dort unbeaufsichtigt rumstreunen lässt. Die Bibliothek hat sich mittlerweile um John Brookes, Roy Strong u. a. erweitert, jede Menge Butterbrotpapier und Grundrisskopien wurden vollgezeichnet und ich hätte gern noch drei Gärten zum Verplanen, das macht nämlich irren Spaß! ;D

Nur an der Praxis zwischen Komposthaufen und Terrasse fehlts gewaltig. Beim Lesen des Threads "Gartentrottel" ist mir klar geworden, dass mich auch kiloweise papiernes Wissen nicht vor so manchem Pflanzenmord bewahren wird. Noch hält mich die Schneedecke von veritablen Dummheiten ab, und für die Zeit danach liegt meine Hoffunug auf Euch. Ich freu mich auf Tauwetter, aufs Forum und auf ein Leben mit Garten :D

lg
Linda
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 11. März 2010, 15:46:50
herzlich willkommen bei pur!

auf dass deine wünsche daheim und hier in erfüllung gehen! :D ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 11. März 2010, 16:13:41
Von mir ebenfalls herzlich willkommen Linda. Heute morgen hat gerade eine ältere Frau erzählt dass die Jungen kein Interesse mehr an Garten und Landwirtschaft haben. Ich habe gesagt, es gibt doch noch welche! Und du gehörst dazu. Ich wünsche dir viel Freude an der Praxis und viele Erfolgserlebnisse.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nina am 11. März 2010, 19:38:38
Ich freu mich auf Tauwetter, aufs Forum und auf ein Leben mit Garten :D

Linda, da bist du hier goldrichtig! :D
Viel Spaß im Forum!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Klausi99 am 11. März 2010, 20:47:58
Sorry,es klappt nicht!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 11. März 2010, 20:50:44


Was klappt nicht? ???
Titel: Spaten
Beitrag von: Klausi99 am 11. März 2010, 20:59:30
Also,habe heute einen Super Spaten bekommen,mit der POST!Es ist ein FISKARS,durfte schon in der Stube Trockenübung vollziehen.Einfach super der Spaten.Hat jemand Erfahrung mit so ein Teil?Wenn man nur schon graben könnte!Im Herbst habe ich es leider nicht geschafft.Die Arbeit mit der Arbeit!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 11. März 2010, 21:46:41
und das fragst du hier bei Vorstellung von Mitgliedern? ???
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: pearl am 12. März 2010, 00:18:06
Spatenpauli? ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: AlexandraT am 14. März 2010, 16:27:35
Ein Grüezi aus der Schweiz

Ich heisse Alexandra und hab bisher nur von einem Garten geträumt. Seit letzten September hab ich nun einen kleinen Garten. 60qm mit einem kleinen Gartenhäuschen für die Geräte. Der Garten ist noch wild d.h. jahrelang nicht gemacht worden. Den Brombeeren hab ich bereits letzten Herbst den Kampf angesagt und sie 2 Tage lang zurück geschnitten. Ansonsten werde ich noch viel zu tun haben. Ich möchte mit möglichst wenig Maschinen viel von Hand und naturfreundlich machen. D.h. mein Garten wie nie perfekt sein und soll viele Tiere beherbergen. Aber auch etwas Gemüse und Co. Stachelbeeren hab ich letztes Jahr gesetzt und die Johannisbeeren geschnitten. Nun plane ich was ich so pflanzen soll neben dem schönen grossens Hibiskus der drin ist. Zudem muss ich noch viel lernen übers Kompostieren. So kam ich mittels Google auch zu euch.

Ich freue mich auf eine spassige und lernreiche Zeit hier mit euch. Mit Gemüse im "Kleinen" d.h. auf 2 Balkonen hab ich gute Erfahrung gemacht - in Sachen Garten muss ich noch viel lernen.

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: RosaRot am 14. März 2010, 18:06:13
Herzlich Willkommen hier bei Pur, Alexandra. Lernen kannst Du hier jede Menge und viele interessante "Gespräche" nicht nur zum Thema Garten führen.
Viel Freude im neuen Garten und hier bei uns!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freitagsfish am 14. März 2010, 18:08:50
ist dein garten wirklich nur 60 qm groß, alexandra?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 14. März 2010, 18:21:25

Die Schweiz ist ein kleines Land... 8)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Luna am 14. März 2010, 18:28:33

Die Schweiz ist ein kleines Land... 8)

... aber "angehäufelt" ;) :P
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Susanne am 14. März 2010, 18:29:48


Deshalb genügt vielleicht eine Grundfläche von 60 m²... ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 14. März 2010, 22:21:39

Die Schweiz ist ein kleines Land... 8)

... aber "angehäufelt" ;) :P
;D

Auch von mir herzlich willkommen! Wo in der Schweiz?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: AlexandraT am 15. März 2010, 14:01:08
Hallo

Ein Forum mit Humor. :D

Ja, die Schweiz ist klein...und mein Garten auch. Ich wohne nicht in einem Haus sondern in einer Wohnung... und neben dem Haus hat es Gartenparzellen. Zwei zusammen die sich je ein Gartenhäuschen teilen. Allerdings ist es innen getrennt d.h. jeder hat seinen eigenen Teil. Alle Gärten sind 60qm gross. Die eine konnte ich mir nun ergattern und hab sie für nicht mal 15 Euros monatlich mieten können - Wasser muss ich nicht bezahlen. Ich kann also zum Fenster rausschauen und sehe gleich meinen Garten. Nun lese ich vieles über kompostieren und mach mir Gedanken was ich anpflanzen soll. Ich möchte nicht perfekt gärtnern sondern naturnah. Ich bin mir aber total noch im Unklaren was ich anpflanzen soll.

In 2-tägiger Arbeit hab ich die Brombeeren gezähmt. Und einen grossen Hisbiskus und eine urale Hundsrose hab ich auch im Garten. Die bleiben... beim Rest muss ich mal noch schauen. 2 Stachelbeeren hab ich bereits gepflanzt. Ansonsten werde ich noch viel zu tun haben. Einen kleinen Platz auf dem ich einen Tisch und 4 Stühle stellen kann möchte ich noch anlegen... nur winzig.

Achja, ich bin im Raum Basel zu Hause.

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Luna am 15. März 2010, 14:10:23
Herzlich Willkommen "ond e liebs Grüessli us äm Appezellerland", du wirst bald merken, dass sich hier noch einige Schweizer tummeln.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Lehm am 15. März 2010, 14:12:29
Ein Forum mit Humor. :D

Ja, die meisten bemühen sich drum. Also immer mal vorsichtig lesen, was vermeintlich ernst klingt kann auch mal weniger ernst gemeint sein, und bösartige User gibts hier zurzeit nicht, wenn ich mich nicht irre. Ist nicht immer ganz leicht zu verstehen, wenn man die User (noch) nicht kennt.

Insofern ein besonders ernst gemeintes Willkommen.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: AlexandraT am 15. März 2010, 14:35:16
Herzlich Willkommen "ond e liebs Grüessli us äm Appezellerland", du wirst bald merken, dass sich hier noch einige Schweizer tummeln.


Hallo

Ich bin Bürgerin von Rehetobel.... kenne das Appenzellerland also. Aus welchem der beiden Halbkantone bist Du? Ich dachte gestern beim Durchsehen des Forums, dass nur wenige Schweizer hier sind. So kann man sich irren.

@Lehm

Stimmt, es ist manchmal nicht einfach jemanden einzuschätzen den man nicht kennt. Bin ja echt froh, dass keine bösartigen User hier sind. :-) Ich hoffe, sie kommen auch nie.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freitagsfish am 15. März 2010, 15:41:13
alexandra, du hast also tatsächlich ein gartenzimmer - der größe nach. sehr schön - eine herausforderung!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: AlexandraT am 15. März 2010, 16:04:58
Ja, und ich hoffe, dass ich nicht dran scheitere. Hab soviele Ideen im Kopf... aber wie krieg ich die alle in meinen Garten... und die vielen Schnecken da raus? Letztes Jahr war ich dauernd mit dem Eimerchen unterwegs und hab Schnecken gesammelt.. um sie dann völlig woanders wieder auszusetzen.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Luna am 15. März 2010, 16:24:18
Hallo

Ich bin Bürgerin von Rehetobel.... kenne das Appenzellerland also. Aus welchem der beiden Halbkantone bist Du?

" i ha am Auto ä usserrödler Nummerä" ;D

Die letzten 20 Jahre habe ich im Toggenburg gelebt, geboren bin ich im Berner Jura, in der Nähe von Laufen.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: AlexandraT am 15. März 2010, 16:56:56
Hehe, ich bin in Bern geboren und letztendes hat es meine Eltern und mich in den Raum Basel verschlagen. Aber wir haben als ich jünger war immer unsere Skiferien in Trogen verbracht bei der Verwandtschaft.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 15. März 2010, 21:05:11
...Ich dachte gestern beim Durchsehen des Forums, dass nur wenige Schweizer hier sind. So kann man sich irren.

Wenn du in der oberen Leiste auf 'Mitgliederkarte' gehst und dann links oben 'Schweiz' auswählst, wirst du das Gewimmel sehen. ;D

Raum Basel grüsst Raum Basel.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: AlexandraT am 15. März 2010, 21:20:55
Oh, hallo... ;D ... dann muss ich mir die vielen Schweizer mal ansehen. Danke für den Hinweis.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Luna am 15. März 2010, 21:25:34
Oh, hallo... ;D ... dann muss ich mir die vielen Schweizer mal ansehen. Danke für den Hinweis.

.. da sind aber nicht alle drauf ;)

Lehm kommt aus Bern-Ost = Gegenteil von Züri-West
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 15. März 2010, 21:29:51
Klandestines Gewimmel sozusagen...
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 15. März 2010, 21:31:55
 
Zitat
Lehm kommt aus Bern-Ost = Gegenteil von Züri-West

Nicht aus Aargau-Nord?!?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Luna am 15. März 2010, 22:19:18

Nicht aus Aargau-Nord?!?
... die Schweiz ist klein ;)


Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Katinka am 17. März 2010, 08:08:26
Guten Morgen zusammen,

nachdem Ihr Tiffi im Haustier-Thread schon kennengelernt habt, wollte ich mich hier anmelden.

Kurze Vorstellung: Deutlich älteres Semester mit ca 300 m2 Garten am linken Niederrhein. Der Rasen ist weitestgehend für Blumenbeete "geopfert" worden, es gibt aber auch noch einen Teich. Was ich sammle? Jetzt blühen gerade die verschiedenen kleinen Iris, ansonsten Clematis (immerhin über 40) und Krötenlilien. Außerdem in Töpfen Zitruspflanzen und Hibis, na ja, ein paar Füchse und dies und das sind auch noch dabei.

Ach ja, die braune Katze aus dem Haustierthread ist unsere dicke und entsprechend gemütliche Baghira, der Klettermax ist unsere zickige Schildpattkatze Tiffi.

Ich freue mich schon auf einen regen Austausch
Barbara
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: RosaRot am 18. März 2010, 11:34:04
Hallo Barbara,
schön Dich hier zu sehen! Da bekommt ja die Hibiskusfraktion etwas Verstärkung!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Katinka am 18. März 2010, 12:19:24
Hallo Barbara,
schön Dich hier zu sehen! Da bekommt ja die Hibiskusfraktion etwas Verstärkung!

Und es gibt wieder etwas zum Tauschen ;)
Liebe Grüße
Barbara
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: RosaRot am 18. März 2010, 20:00:45
Jaaa, gerne! :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Brezel am 24. März 2010, 08:03:12
Hallole :)

Bin ja ganz hin und weg von Euch – toll, dass es Euch gibt!!
Hab in den letzten Tagen stundenlang bei Euch gestöbert.
Dummerweise sind da auch noch andere Pflichten - und
hat man ja auch noch im Garten zu tun ;)

Zwei Gärten darf ich betreuen, der eine mit tonigem Lehmboden im Schwäbischen, der andere mit Sandboden (Brandenburg). Auf beiden Grundstücken habe ich eine eigene Kompost- und Humus-Herstellung ("machste wieda Mist???"). Und merkwürdigerweise gibt es geheime Wanderungen von (Un-)Kräutern zwischen den beiden Gärten... ;)

Mit Eurer Hilfe kann ich sicher einigen Geheimnissen auf die Spur
kommen. Und vielleicht auch mal was Hilfreiches beitragen...
Ach ja: 2 alberne Gartentiger gibt’s auch!

Liebe Grüße
rugosa
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: michaela am 24. März 2010, 14:21:05


Herzlich Willkommen!!! :D :D

Weiterhin viel Spass beim stöbern.........aber vorsicht, Pur macht süchtig!! ;D ;D 8)

Lieben Gruss Michaela
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Brezel am 24. März 2010, 19:49:20


Herzlich Willkommen!!! :D :D


Danke! :-*
Weiterhin viel Spass beim stöbern.........aber vorsicht, Pur macht süchtig!! ;D ;D 8)



schon gemerkt ;D
Aber man kriegt dabei wenigstens keinen Heuschnupfen... ;D 8)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: jaborosa am 01. April 2010, 16:05:35
jetzt aber....
bin neu hier, lese seit tagen anonym und finde, dass es jetzt an der zeit ist...
bin aus dem norden, 48 jahre alt und kann mir ein leben ohne garten nicht vorstellen. hatte bis vor 5 jahren einen eigenen schrebergarten (800qm/350qm davon gemüsebeet). obst, gemüse, stauden etc. leider musste ich dieses kleinod aufgeben. jetzt darf im garten eines bekannten "kübel aufstellen und in töpfen gärtnern". sammle dufpelargonien, chillies, chin. heilpflanzen und alles was duftet. nicht immer ganz einfach in kübeln. aber, werde sicher das eine oder andere hier zu diesem thema finden.
bis denne...
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 01. April 2010, 18:00:44
herzlich willkommen bei pur, jaborosa! :)

deine kurze geschichte lässt einen erschauern aber auch wieder freuen: schön, dass du trotz verlust deines paradieses die lust am gärtnern nicht verloren hast! :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: schumally am 06. April 2010, 19:11:29
Hi !

Ich bin Birgit, 44 Jahre alt, komme aus Dortmund und pflege
mit meinem Mann einen 400 qm Kleingarten.
Wr haben das gute Stück vor 2 Jahren in einem
verwilderten und Giersch durchzogenen Zustand gekauft.

Der Vorstand war zuversichtlich das wir das nicht in den Griff bekommen...so junge Leute ;) ....und nu stehen sie mal so
regelmäßig am Gartenzaun und staunen..... :P

Bis denne
Birgit
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 06. April 2010, 19:51:20
Herzlich willkommen!
Wie habt Ihr denn den Giersch besiegt - habt Ihr den in die Nachbargärten gescheucht?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: schumally am 06. April 2010, 21:43:05
Hi !
Mein Gatte hat die Giersch über ein Jahr böse angeguckt...
Ne im Ernst: Er hat sie fast täglich, bei Entdeckung gaaaanz
tief ausgebuddelt. Der ist nachts wach geworden und hat von ihr gefaselt...... ::)
Unser Nachbar hat sie tatsächlich, stellenweise bodendeckend, versprach die letzten 2 Jahre sie zu entfernen und hat sie am Wochenende ganz erstaunt identifiziert:
"Ach so sieht die aus" >:(
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 06. April 2010, 21:46:27
 ;D
Erzähl ihm, das sei nicht der altbekannte Giersch, sondern ein invasives Unkraut - Aegopodium podagraria. Und er solle um Gotteswillen Frau und Kind vor dem Zeug schützen. 8)

Vielleicht hilfts ja.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: chris_wb am 06. April 2010, 22:54:27
Hallo allerseits,

nachdem ich durch die eine oder andere Frage vielleicht schon aufgefallen bin, möchte ich mich doch wenigstens noch kurz vorstellen. ;)

Ich bin Baujahr 79 und beschäftige mich, solange ich zurückdenken kann, mit der Flora und Fauna. Einige aus der Familie sagen, das hätte ich von meinem Opa geerbt, den ich leider nicht mehr kennengelernt habe.

Ich habe das Glück, mich auf einem Garten mit ca. 5.500 qm austoben zu dürfen. Im Jahr 2001 habe ich angefangen, aus dem früheren Nutzgarten einen Ziergarten werden zu lassen. Und schon zu Beginn haben es mir da die etwas ausgefalleneren Gehölze besonders angetan. Neben einer Vielzahl von Rhododendren und Azaleen, vielen Magnolien und den üblichen Gartensträuchern gibt es diverse Catalpas, Paulownia, Liriodendron, Mammutbaum, Sumpfzypressen und alles mögliche andere, was vielleicht nicht in jedem Garten steht. Da ich vieles recht klein gepflanzt habe, beginnt der Garten erst jetzt, eine Struktur zu bekommen. Nachdem das Gehölzgerüst im Wesentlichen steht, halten auch immer mehr Stauden Einzug.

Hinzu kommen, je nach Saison, noch etwa 50-100 Kübel und Töpfe.

Ich werde euch bestimmt noch mit der einen oder anderen Frage löchern, werde aber im Gegenzug natürlich auch versuchen mit meinen Erfahrungen weiterzuhelfen, wo ich kann. :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: lubuli am 16. April 2010, 23:53:48
WAS? schon soviele tage her und noch hat dich niemand begrüßt?
hertlich willkommen hier! :D
kein kleines gärtchen hast du da, viel platz zum bepflanzen und zum austoben.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: chris_wb am 17. April 2010, 10:55:03
Hallo,

vielen Dank! :) Ja, da ist noch "ein wenig" Platz zum Austoben. Mit Bäumen ist der Garten inzwischen so ziemlich ausgereizt. Kleinere/mittelgroße Gehölze gehen noch und für Stauden ist noch seeeehr viel Fläche vorhanden.

Wenn Interesse besteht, kann ich an anderer Stelle gerne mal ein paar Bilder vom letzten Sommer präsentieren.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nina am 17. April 2010, 17:02:55
WAS? schon soviele tage her und noch hat dich niemand begrüßt?
herzlich willkommen hier! :D

Hallo Christian, das liegt daran, weil wahrscheinlich zur Zeit jede freie Minute im Garten verbracht wird. ;)

Auch von mir ein Herzliches Willkommen! :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 17. April 2010, 18:40:44
Auch ich heiße alle Neuankömmlinge herzlich willkommen!
Christian, zur Zeit ist ja Magnolienblüte und wenn du mehrere davon hast, ist das bestimmt ein herrlicher Anblick. In unserer Nachbarschaft blüht eine, da freue ich mich jedesmal wenn ich vorbei komme :). Wenn du noch viel Platz für Stauden hast, vielleicht kannst du was brauchen das bei mir zuviel wird.

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: chris_wb am 17. April 2010, 19:34:50
Hallo,

und vielen Dank nochmal für die nette Begrüßung! :) Im Moment treibe ich mich auch fast nur im Garten rum.

Einige Magnolien brechen jetzt gerade erst richtig auf, neben der Rhododendron-Blüte eins meiner persönlichen highlights im Gartenjahr. Einige sind aber erst neu gepflanzt und brauchen wohl noch etwas bis zur ersten Blüte (insbesondere M. sieboldii). Dafür stehen soulangiana, Susan, stellata jetzt fast in Blüte und auch die Yellow River ist kurz davor.

Auf dein Angebot mit den Stauden komme ich gerne zurück, wenn sie da was via Paket machen lässt? Zum selbst abholen ist es doch etwas weit..
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Maia am 20. April 2010, 00:12:21
Hallo,
 
nachdem ich nun schon geraume Zeit bei euch eine anfangs interessierte, häufig amüsierte und mittlerweile "garten-pur-Virus"-infizierte Leserin bin, habe ich beschlossen mich endlich anzumelden.
Unser Garten ist ca. 800 m² groß und war ursprünglich eine Brachfläche hinter einem alten Firmengebäude. Zuerst nur als Spielplatz für unsere beiden Kinder gedacht, entstanden dort mit der Zeit Beete und eine Terasse ( demnächst sind es zwei..... :D ).
Da noch lange nicht jeder Platz bepflanzt und jede dafür geeignete Stelle "bekübelt" ist, bleibt noch viel Raum für kreative Entfaltung.
Als relativer Gartenneuling werde ich euch daher in nächster Zeit sicherlich mit vielen Fragen löchern.

Liebe Grüße
Maia
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Tara am 20. April 2010, 00:14:56
Hallo Maia! Willlkommen im Forum. Mich kannst Du leider nicht löchern, ich gehöre selbst zu den Löcherern. Aber es ist ein wunderbares Forum mit wunderbaren Leuten. Vergiß' nicht, ab und an in den Keller zu den Gartenmenschen zu schauen. ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nina am 20. April 2010, 00:21:40
Da noch lange nicht jeder Platz bepflanzt und jede dafür geeignete Stelle "bekübelt" ist, bleibt noch viel Raum für kreative Entfaltung.

Das klingt klasse Maia! Herzlich willkommen bei garten-pur! :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Maia am 20. April 2010, 22:14:48
Hallo,

herzlichen Dank für die nette Begrüssung. Und jetzt verzieh´ ich mich in die Fachforen. Ich möchte ein neues Beet anlegen und brauche fachkundigen Rat.

Bis dann
Maia
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Käfermama am 30. April 2010, 14:55:27
Hallo zusammen,

besser spät als nie...

Nachdem mir gestern schon so nett geholfen wurde, möchte ich nun schleunigst meine Vorstellung nachholen.

Ich bin 46 Jahre alt, Mutter von zwei Kindern und zur Zeit nicht erwerbstätig, sodass ich mich neben meinen mütterlichen und hausfraulichen Pflichten intensiv um Garten und Vorgarten kümmern kann, was mir sehr viel Spaß macht.

Ich freue mich sehr auf einen konstruktiven Gedankenaustausch über Gartenarbeit und alles was dazu- oder auch nicht dazugehört.

Liebe Grüße

Käfermama
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Tara am 02. Mai 2010, 11:51:48
Herzlich willkommen im Forum, Käfermama! Dein nick gefällt mir :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Käfermama am 02. Mai 2010, 20:23:02
Hallo Tara,

vielen Dank für den lieben Empfang.

Käfermama :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Tara am 02. Mai 2010, 21:46:53
heute war hier flaute, käfermama, die wirklichen forumler melden sich bestimmt noch. ich bin nur mitleser und kellerkind. ;D du bist jedenfalls im besten forum von allen gelandet!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 02. Mai 2010, 21:49:24
Herzlich willkommen allen Neulingen. ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Käfermama am 03. Mai 2010, 19:46:40
Das "beste aller Foren" stimmt!!! Ich habe hier schon viele, für mich sehr wertvolle Ratschläge bekommen.

Wünsche allen einen schönen Feierabend,

Käfermama
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Rieke am 08. Mai 2010, 12:50:43
Hallo,

angemeldet habe ich mich schon vor längerem, aber mich nicht vorgestellt - das hole ich hiermit nach.

Ich gärtnere seit 4 Jahren am südlichen Stadtrand von Berlin. Unser Garten ist recht groß (1100 qm), unordentlich und voller Obstbäume. Bei uns hat sich irgendwie die klassische Arbeitsteilung ergeben: die Bäuerin ist für den Gemüsegarten zuständig (Blumen und so sind auch Gemüse, ebenso Erdbeeren), der Bauer für den Obstgarten (Chilis gehören zum Obst). Die Tiere im Garten beobachten wir beide gerne, z.B. die Stare, die im hohlen Apfelbaum brüten.

Vorher hatten wir schon ein paar Jahre einen anderen Garten, wir wußten, worauf wir uns mit so einem großen, vernachlässigten Garten einlassen ...


LG

Rieke

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 08. Mai 2010, 13:16:02
Herzlich willkommen in der Berlin-Brandenburger Fraktion.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Toddy am 09. Mai 2010, 19:28:40
Morgen Kolegas!

Ich hab mich gerade regestriert, und will mich kurz vorstellen.
Ich heiße jens und selbständiger handwerker und ein freund
von allem grün, jededenfalls mit unter ;-)
Wohnhaft zwischen elbe und elster (Brandenburg)
44 jahre alt und wie schon bemerkt männlich ;)
Ich beackere ca 600m2 gartenland mit diversen tropischen
pflanzen ob im oder am wasser oder kletternd auch zwischen drin gibts was.
ehe ich mehr plaudere kann wer intersse hat und hinter die hecke schauen
will auf meine , ich betone private HP nachsehen.
w-w.exoten-im-garten.de.tl
entschärft wenn links nicht erlaubt sind.
ps hat nix mit werbung zutun.

ich werde mich mir mal auslassen :o
mir gefällt was ich bisher gesehen habe ist ein reger betrieb.
viele foren sind eingeschlafen

gruß jens
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 09. Mai 2010, 19:42:03
Willkommen im Forum! :D

Hast du die diversen tropischen Pflanzen im Winter im Gewächshaus, oder besorgst du dir jeden Frühling neue? ;D

Du hast übrigens die Möglichkeit, deine Homepage in deinem Profil einzugeben...
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Toddy am 09. Mai 2010, 19:57:33
Willkommen im Forum! :D
oder besorgst du dir jeden Frühling neue? ;D


ne es wir immer mehr ;D
Ich überwintere alles drin auf ca 25 m2 warm und etwa
30 m2 kalt (frostfrei) außer was noch im winter die
fenster in der wohnung belagert.

mama ich brauch platz ;D
gruß jens
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 09. Mai 2010, 20:00:04
Und dann wächst das Zeug auch noch, herrje! ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Toddy am 09. Mai 2010, 20:09:18
schlimmer noch ;)
eine große maurelli hat sich niedergelegt und jungt jetzt am stück :D
die habe ich heute untersucht da stehen schon viele und es werden immer mehr.
(aber ich helfe nach 32 °C bodenwärme)
ich vermute das ich im herbst/frühjahr reichlich verteilen kann ;) .

jens
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 09. Mai 2010, 21:40:52
Herzlich willkommen Käfermama, Rieke und Toddy.
Toddy habe gerade in deine HP reingeschaut, da könnte man sich verweilen (wenn man die Zeit dazu hätte :-\). Unser Haus ist im Winter auch voll mit allerhand Pflanzen.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Toddy am 09. Mai 2010, 22:01:18
@ natura
ichnehm die ja nicht gleich aus dem netz und der nächste winter kommt
gewiss, nur dann,
komme ich dazu soetwas zubasteln.
gruß
lens
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 09. Mai 2010, 22:10:03
Herzlich willkommen.

Deine Internetseite kannst Du ganz einfach in Deinem Profil einbauen.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Rieke am 09. Mai 2010, 22:18:13
@Staudo und Natura

Danke für das freundliche Willkommen :D

Die Berliner und Brandenburger treffen sich ja gelegentlich - da würde ich ich gerne mal anschliessen, schon weil ich immer neugierig auf andere Gärten bin (und natürlich auf die Gesichter zu den Namen im Forum ;))

Viele Grüße

Rieke
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 09. Mai 2010, 22:33:06
Toddy, ich meinte ich habe nicht die Zeit, mir alles genau anzuschauen :(.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gina am 10. Mai 2010, 10:58:16
Hallo zusammen,
ich lese schon einige Zeit mit und möchte mich jetzt gerne vorstellen.
Ich bin 44 Jahre alt und wohne mit Mann und zwei Kindern in NRW auf knapp 300m Höhe.
Mein Garten ist mit ca. 450qm nicht übermäßig groß, da ich mir aber ca. 350qm Beetfläche und ca. 40qm Trockenmauer (wegen Hanglage) gegönnt habe, bin ich ganz gut beschäftigt.
Da das ganze erst wenige Jahre alt ist, habe ich noch reichlich Platz mich auszutoben.
Ich habe schon in anderen Foren einige Erfahrungen gesammelt, aber hier muß ich sagen, gefällt es mir ausgesprochen gut.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: angora am 10. Mai 2010, 14:29:20
Hallo miteinander,

Nachdem ich mich bereits seit einigen Monaten quer durch das Forum gelesen habe, habe ich nun den Schritt zur Anmeldung gewagt. ;)

Ich bin 30 und wohne bei Genf in der Westschweiz. Gemeinsam mit meinem Freund kümmere ich mich um einen grossen Garten hier im Ort, soweit unser beider Berufstätigkeit das zulässt. Das Besitzer-Ehepaar kann die Arbeit aus Altersgründen nicht mehr selbst erledigen. Als wir vor drei Jahren damit angefangen haben, mussten wir uns erst mal quasi mit der Machete einen Weg auf das Grundstück freihauen, und die erste Saison war hauptsächlich mit dem Kampf gegen wilde Brombeeren und anderes Wucherzeug angefüllt. Aber wir arbeiten uns Stückchen für Stückchen voran. Nicht selten tauchen dabei auch Schätze auf, wie eine Jahrzehnte alte Williams-Birne, die von riesigen Büschen eingekeilt war, und dieses Frühjahr, nachdem sie wieder Luft bekommen hat, geblüht hat.

Der Garten liegt am Hang, hier sieht man die terrassierten Gemüsebeete:


Gemüsegarten, Mai 2009


(Der Weg links der Beete liegt ca. 1,50 m tiefer.)

Der Blick in die andere Richtung:


Blick in Richtung Wald, Mai 2009


Links hinter den Büschen liegt der Kompostplatz, dahinter und darüber Wald (gehört auch noch zum Grundstück, aber das werden wir kaum je roden können!). Es gibt auch noch einen Vorgarten unterhalb des Hauses, doch davon habe ich jetzt gerade kein Foto zur Hand.

Uns interessiert hauptsächlich der Nutzgarten, aber ein paar hübsche Blümchen dürfen ruhig auch dazwischen sein. Entsprechend sind meine bevorzugten Unterforen hier bei pur Gemüsebeet, Komposthaufen, Atelier und Quer durch den Garten. Ich freue mich, all Eure spannenden, witzigen, kompetenten... Beiträge zu lesen. Schöne Gartensaison allerseits!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Käfermama am 10. Mai 2010, 14:44:38
Hallo,

vielen Dank für den lieben Empfang. Ich fühle mich schon richtig heimisch in diesem netten Forum.

Liebe Grüße

Käfermama
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freitagsfish am 10. Mai 2010, 15:31:06
herzlich willkommen den neuen gina und angora!
Titel: HALLO ICH BIN PITTY
Beitrag von: pitty am 15. Mai 2010, 22:52:00
ICH heiße eigentlich petra.
Wir mein mann und ich und unsere 3 maustieger wohnen in blomberg.
das ist bei detmold oder lemgo oder in der nähe von hameln.
wir wohnen in einem mietshaus mit ca. 1000qm garten.
wir können hier machen was gefällt. zustimmung vom vermieter.
ich bin auch schon kräftig am umgestallten.wir wohnen ja auch schon 5 jahre in dem haus.
ach so ich bin 47 habe mal nee hauswirtschaftslehre gemacht.
 und noch eine floristenlehre aber leider nicht abgeschloßen
(wegen den viellen lateinischen namen konnt ich mir leider nie merken. muß mann aber wissen.)
ich lese viell koche und backe gern und ich liebe katzen vod.
main coons. meine beiden sind leider beide letztes jahr an krebs gestorben.
so das wars erstmal
TSCHAU PITTY
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 15. Mai 2010, 23:55:11
hallo pitty,

auf 1000qm wühlen, das ist eine schöne beschäftigung! :D

viel unterhaltsame freude und infos weiterhin hier bei pur. :)
[size=-2]übrigens: worte in großbuchstaben bedeuten im internet im allgemeinen schreien... :-X ;)[/size]
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: pitty am 16. Mai 2010, 00:04:54
 :-\ :-\ :-\
sorry wußte ich echt nicht.
kann mann eigentlich noch kleiner schreiben als das hier.
schämmmm.
pitty
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 16. Mai 2010, 00:20:29
ach quatsch, bitte nicht schämen! :D :-*

und, zur allgemeinen verwirrung: es gibt auch wieder manche, die konsequente kleinschreibung doof finden. aber kleinschreibung ist eher internettypisch und - zum glück - nicht netiquettebekannt! ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: oile am 16. Mai 2010, 14:38:17
kann mann eigentlich noch kleiner schreiben als das hier.

Sowohl mann als auch frau können das. Wenn Du das schwarze A mit dem Pfeil rechts (der zeigt nach oben und unten) anklickst, erscheint dieses: . Die Zahl kannst Du ändern, je nachdem erscheint dann alles insgesamt größer oder kleiner.

Es gibt übrigens ein Unterforum (Technik und Test) dort kannst Du Deine technischen Fragen loswerden und üben ;) .
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Droaht am 21. Mai 2010, 13:42:55
Hallo!

Ich bin Droaht, 37 Jahre alt, lebend in Wien und ein relativer Gartenneuling. Das kommt daher, dass ich bisher nur am Fensterbrett gegärtnert habe. Da ich aber voriges Jahr im schönen Österreichischen Waldviertel ein Haus mit Grund gekauft habe, sammle ich erste Erfahrungen und lese mich langsam ein. Bei einer Recherche über Wurmkompost bin ich auf dieses Forum gestoßen. Und gleich stundenlang hängengeblieben! Inzwischen bin ich draufgekommen, dass mir Gartenarbeit wesentlich mehr Spaß macht als Hausrenovierung.

Kurzum: Mich hat die Leidenschaft gepackt.
So sind meine Projekte neben dem Entfernen des jahrelang eingerissenen Gartenwildwuchses das Kennenlernen der vorhandenen Fauna, die Errichtung eines Komposthaufens (um eben diesen Wildwuchs nutzen zu können) und eines Hochbeetes plus automatischer Bewässerung. Ich freue mich auf die vielen interessanten Informationen und Menschen hier. :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Crambe am 21. Mai 2010, 14:25:13
Hallo Droaht,

willkommen hier im Forum! Ich wünsche Dir viel Erfolg im Garten, Du wirst sicher hier genügend Informationen bekommen, und der Spaß in den Cafés kommt auch nicht zu kurz. ;)
Liebe Grüße
Barbara
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Frl. Zizibeh am 25. Mai 2010, 23:07:22
Hallo,

wie unhöflich von mir: ich hab mich ja noch gar nicht vorgestellt:

ich bin neu hier. Und auch neu im Hobbie "Garten". Wir hatten zwar schon 8 Jahre eigenen Garten, aber da haben wir lediglich Rasen gemäht, und einige Pflanzsteine mit Kräutern bepflanzt.

Nun haben wir vor einem Jahr ein anderes Haus gekauft, mit einem großen Gartengrundstück. Leider haben die Vorbesitzer nicht sehr viel im Garten gemacht, die Hecke war so hoch (schätzungsweise 250cm - Göga hatte sie im Herbst vom Hänger aus geschnitten... ;)), sie ist von der Schneelast umgekippt, außerdem war sie in ca. 60-70cm Höhe total verfilzt. Wir haben sie nun unter dem verfilzten abgeschnitten, einfach aus dem Bauch heraus. Der Erfolg gibt uns nun recht, sie treibt üppig wieder aus, nachdem sie laaaaange ziemlich kahl war.

Ich habe nicht unbedingt den grünen Daumen, mache einiges aus dem Bauch heraus. Da ich leider auch überhaupt keine Pflanzennamen kenne, kann ich natürlich auch nicht nachschlagen, bzw mal eben schnell recherchieren. Hier erhoffe ich mir so manchen hilfreichen Tipp, bevor die Fehler ins Geld gehen ;)

Gruß Frl. Zizibeh
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: RosaRot am 26. Mai 2010, 08:59:31
Willkommen Frl Zizibeh!

Du hast so einen lustigen Nick, ein Vogelruf, nicht wahr?
Hier erfährst Du alles über Garten was Du brauchts und über kurz oder lang werden Deine Daumen grün und grüner werden!
Viel Freude hier und im Garten!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 26. Mai 2010, 14:31:15
Willkommen Droaht und Frl. Zizibeh. Schön mal wieder ein Frl. zu treffen, nachdem dieses ja abgeschafft wurde ;). Du hast keinen grünen Daumen, machst etwas aus dem Bauch heraus? Das ist er doch, wenn man nach Gefühl arbeitet und es gelingt 8).
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freitagsfish am 26. Mai 2010, 15:31:29
zizibeh: das forum ist sehr schnell, wenn es um das bestimmen von pflanzen geht. stell einfach ein foto ein. in nullkommanix sind dreißig leute "zusammengelaufen" und sagen dir, was da bei dir wächst! nur mut!

frage: was für eine hecke habt ihr denn?

willkommen im forum!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Profi_Gärtner_1950 am 28. Mai 2010, 14:29:27
Hallo liebe Gartenfans,

bin auch neu hier und möchte mich kurz vorstellen.

Meine Freunde nennen mich Libbo, ich bin Rentner und begeisterter Hobby-Pflanzenzüchter aus Leidenschaft.
Mit meiner Frau wohne ich zusammen im Süden Deutschlands und genieße die Alterszeit!
Hierher gekommen bin ich, weil mir ein Bekannter aus meinem chat 50 plus diesen Tipp gegeben hat!

Wünsche euch allen noch einen schönen Tag und bin gespannt auf viele neue Bekanntschaften ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Crambe am 28. Mai 2010, 15:36:19
Hallo Mit-Jahrgänger und Mit-Südler :D ;)

willkommen hier im Forum,

Du wirst hier sicher neue Bekanntschaften machen! :D
Was für Pflanzen züchtest Du denn?

Viele Grüße
Barbara
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Scharlottenmotte am 01. Juni 2010, 13:41:40
Hallo, ich lese nun schon eine ganze Weile ab und an mal mit, und wie ich sehe, sind eine ganze Menge nette Leute hier unterwegs. :)
Jetzt habe ich es endlich geschafft, und mich auch mal angemeldet :D

Meinen Garten habe ich nun schon über 12 Jahre und langsam wird er zu klein, um all die schönen Rosen und anderen Pflanzen unterzubringen...

Bis bald mal, in den Threads :D

Tschau, Scharlottenmotte 8)



Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Lehm am 01. Juni 2010, 14:00:18
Herzlich willkommen!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Droaht am 01. Juni 2010, 14:22:49
Danke für die nette Begrüßung!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Talbewohner am 01. Juni 2010, 20:19:49
Hallo,
wir sind die Talbewohner Catrin & Silvio aus Thüringen,
in der Mitte des Lebens gehend und auf dem Weg zum (landwirtschaftlichen) Selbstversorger.
mehr von uns in einem extra Thema, bis dann.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Frl. Zizibeh am 04. Juni 2010, 00:31:47
Hallo,

danke für die freundliche Begrüßung, mir gefällt hier der nette, freundliche Tonfall und die Hilfsbereitschaft, kennt man leider nicht aus allen Foren.

Auch wenn Meisen ihr Zizibeh zwitschern hat dies nicht mit meinem Nick zu tun. Ich kann leider mit Vögel nix anfangen, außer dass ich mich an deren Zwitschern erfreue.

Frl. Zizibeh nannte mich immer meine Österreich-Oma, daher mein Nick. Das kommt aus dem Österreichischen, heißt eigentlich Mme Zizibe (ohne h) und ist die Bezeichnung für ein überempfindliches Mädchen. War und bin ich aber nicht.

Gruß von Frl. Zizibeh
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Marion am 04. Juni 2010, 01:02:03
Jedenfalls ist Frl. Zizibeh das rattenalleroberschärfste Pseudonym, das ich je gesehen habe. Einfach Spitzenklasse! :D Auf dieses Frl. würde ich aber immer bestehen, dass das bloß niemand weglässt, aus Schreibfaulheit oder so. Sofort monieren!
Titel: pitty
Beitrag von: pitty am 07. Juni 2010, 21:21:20
ich bin petra und wohne in 32825 blomberg
am ende der welt
ich hab zur zeit 3 maustieger und einen mann.
ich bin 48 jahre jung und habe einen großen garten.
das wars ertmal
PITTY
Titel: Re:pitty
Beitrag von: oile am 07. Juni 2010, 21:59:41
ich bin 48 jahre jung

Und ich hätte schwören können, dass Du erst 42 bist 8) .
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 07. Juni 2010, 22:23:22
Manchmal vergeht die Zeit wie im Fluge.

Weil ich mich noch nie vorgestellt habe, hole ich das jetzt nach.

Ich bin Peter und wohne in 04938 Uebigau am Ende der Welt. Ich habe zur Zeit 8 Kaninchen und keinen Mann. Ich bin 48 Jahre jung und habe einen großen Garten. Das war's erstmal.

Staudo
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 07. Juni 2010, 22:47:59
hey! :o das ende der welt ist aber echt breit! ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 07. Juni 2010, 22:50:02
Huch! Ich sollte wohl auch endlich mal... :-[

Ich wohne am anderen Ende der Welt, in 4142 Münchenstein.
Ich habe zur Zeit 0 Mann, 1 LAP und 0 Gärten.
Und 48 bin ich auch.
Das isses ersma.

 :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Käfermama am 07. Juni 2010, 23:04:45
Dann ergänze ich meine Vorstellung auch mal...

Ich bin 46 Jahre alt und wohne in Meerbusch (Einzugsgebiet von Düsseldorf). Mein Garten ist klein (etwa 250 qm), aber trotzdem ziemlich arbeitsintensiv.

Ich habe keine Kaninchen, aber zwei Kinder und einen Mann.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 07. Juni 2010, 23:04:50
@ dunkleborus: Was machst du denn hier ohne Garten ??? Und ist dein LAP kein Mann ???
Ich habe viel Garten, einen Mann und bin 48 geboren ;D. Habe außerdem 2 Kinder, 4 Kaninchen und eine Menge andere Tiere.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 07. Juni 2010, 23:16:57
Ich wusle während der Arbeitszeit in einem Garten rum, und mein LAP ist wahrscheinlich ein Mann (ich habe ihn noch nie gefragt...), aber nicht 48.
Ach ja: Dörrobstmotten habe ich. Und ab und zu Vogelkacke in der Wohnung.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 07. Juni 2010, 23:54:01
... ist wahrscheinlich ...
;D ;D ;D

und überhaupt: :-* :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mme. Blattlaus am 08. Juni 2010, 11:13:42
Herrrrrlich!!! ;D ;) 8)
Bei sovielen "Outern" muß ich mich dann auch mal anschließen:
selber - Gaby, weiblich, 41
Garten (oder das, was einer seit 3 Jahren werden soll) ca. 800 qm (Grundstück mit Haus ist 1130qm)
GG - 1 (männlich, glaube ich, ist zumindest pienzig genug dafür ;D)
Hund - 1 (garantiert männlich)
Katzen - 3 (alle weiblich und schwarz, brauche ja schließlich auch Unterstützung)
Kaninchen - keine, ebenso wie Hühner, will aber beides haben :-X
Rosen - 49 (incl. 2 Hundsrosen)
Dörrobstmotten - auch keine, auch die Wollmotten habe ich erfolgreich bekämpft.
Blattläuse und spanische Wegschnecken - ungezählt...
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Scilla am 08. Juni 2010, 15:29:10
Huch! Ich sollte wohl auch endlich mal... :-[


Da kann ich mich nur anschliessen. :-\ *hüstel!*
Aber besser spät als nie, oder? ;)

Mein Name ist Mirjam und ich wohne in der Nähe von Basel und von dunkleborus.
Im Augenblick gärtnere ich hier vor der Haustüre und einige Schritte weiter im Pachtgarten einer Freundin.
Mein Mann ist tatsächlich einer ;D und an Haustieren habe ich eine Katze.
Läuse, Schnecken, Zecken, Herbstgrasmilben (jetzt!) und etliche andere Plagegeister sorgen dafür, dass es garantiert nie langweilig wird beim garteln ::) ;)
Nebst den Pflanzen liebe ich meine rostige Gartendeko in Form von Rosenstäben etc.

Liebe Grüsse aus dem Baselbiet :D
Mirjam

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Lehm am 08. Juni 2010, 15:43:01
Ich stelle mich nicht vor.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Kolibri am 08. Juni 2010, 15:44:45
Ich bin Kolibri und wohne hinter dem Arsch der Welt. Hier gibt es noch nichtmals Handyempfang, was für eine 15-jährige ein großes Problem ist.

Ich habe ein Kaninchen, das aber kein Esskaninchen ist.
Ich habe keinen Mann 8) und auch keinen LAP. Vorrausichtlich soll das mal ein Ösi werden.
Aber ich habe Kinder - einige Hippeastrumbabys 8)

Meinem Adoptivpapa habe ich gekündigt, er ernährte mich zu unausgewogen mit Milchschnitten.

Ich beschränke mich gartentechnisch auf 2 Rosen und 10 Zimmerpflanzen, die in einem unaufgeräumten Zimmer wachsen und blühen :D

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mme. Blattlaus am 08. Juni 2010, 16:52:10
Ich stelle mich nicht vor.

Feigling.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Kolibri am 08. Juni 2010, 16:59:04
Ich stelle mich nicht vor.

Feigling.

Aber echt. Du könntest so schön schreiben:

Ich bin Lehm. Ich bin xx Jahre alt. Und wohne nicht in Österreich, sondern auf feindlichem Gebiet. Ich habe zwei Katzen und ein Nashorn.
Ich bin die Reinkarnation von G***, f****** und einigen anderen.
Haferwurzeln sind meine Passion.


Siehst du, ganz einfach ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 08. Juni 2010, 21:22:03
Ich stelle mich nicht vor.
Die diversen Vorstellungen, die man sich von dir macht, sind sicher auch nicht ohne...
(http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_ultragrin.gif)
Titel: Re:pitty
Beitrag von: fromme-helene am 08. Juni 2010, 21:23:32
ich bin 48 jahre jung

Und ich hätte schwören können, dass Du erst 42 bist 8) .

Ich bin 42. ;D

Ich habe einen Mann und einen Hasen. In Personalunion. Meinen Mann / Hasen finde ich appetitlich, aber ich möchte ihn nicht essen.

Dörrobstmotten habe ich auch, aber mein Mann / Hase hat mir verboten, sie zu erschlagen oder anderweitig zu bekämpfen, denn er fängt sie lebendig, um sie seinen Spinnen zu verfüttern.

Ich habe Angst vor Spinnen, aber seitdem ich einen Garten habe und so viele darin treffe, ist es schon viel besser.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mme. Blattlaus am 09. Juni 2010, 09:03:26
Sag deinem Hasen/Mann er soll sich seine Motten abends an der Hauslaterne fangen, da gibts immer genug in allen gewünschten Größen. Und packe alles was mit Getreide und/oder Nüssen zu tun hat in dicht schließende Gläser/Dosen, dann erübrigt sich das Mottenthema. Man kauft die Biester oft unerkannt mit.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: pitty am 09. Juni 2010, 14:07:28
hallo lieber guter lehm
stell dich doch mal vor oder bist du eine frau ??? ???
oder bist du ein mann der gern eine frau wäre ??? ???
oder bist du einfach ein etwas schüchterner mann ??? ???
was bist du ??? ???
das ist die neugier aller forumer.
mich interessiert es nicht die bohne ob mann oder frau
tschau
pitty
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Luna am 09. Juni 2010, 14:12:36
Hallo Pitty

Lehm muss sich doch gar nicht vorstellen, er ist der erste User von "pur"
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: pitty am 09. Juni 2010, 14:42:39
sorry ;D ;D
das wußte ich ja nicht trotzdem weiss ich ja nichts von ihm ??? ???
pitty
(aber lehm dann bist du ja schon sehhhrrr alt) ??? ??? ???
pitty
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Lehm am 09. Juni 2010, 14:44:32
Ja, pitty, it's a pitty.

Das Wichtigste, das du wissen musst, ist, dass ich keine Bilder poste, keine Rosen sammle und mich zu einem guten Teil von Haferwurzeln ernähre.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: pitty am 09. Juni 2010, 14:46:17
was heist eigentlich its a pitty ??? ??? ??? ??? ??? ???
pitty
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Lehm am 09. Juni 2010, 14:47:52
"schade"
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: pitty am 09. Juni 2010, 14:51:37
was ??? ??? ??? ??? ???
wats a pitty heißt schade ??? ??? ???
hää versteh ich nicht bin blond.
pitty
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Luna am 09. Juni 2010, 14:53:09
Lehm, darf ich dich jetzt zum ersten Rosen-Haferwurzelblüten-Tee einladen ;) :-*
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Lehm am 09. Juni 2010, 14:53:14
Ist aber so. pitty heisst eigentlich "Bedauern", wörtlich also: "es ist ein Bedauern". So viel wie schade.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: RosaRot am 09. Juni 2010, 14:55:10
Auf englisch, Pitty.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: casa am 09. Juni 2010, 16:51:35
(Klugscheißmodus an)

Das englische pity dann aber bitte nur mit einem t.

(Klugscheißmodus aus)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: BigBee am 09. Juni 2010, 16:53:08
 ;D
Titel: Re:pitty
Beitrag von: wollemia am 09. Juni 2010, 16:54:40
Zitat
Ich bin 42. ;D

42 ist doch kein Alter, sondern bekanntlich DIE Antwort. ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 09. Juni 2010, 17:58:30
eben. und das ganz ohne t. :D ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Conni am 09. Juni 2010, 21:58:41
Ich würde allmählich wetten, dass das trollt. Mit nur einem t ganz vorn.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: oile am 10. Juni 2010, 00:07:40
Ich würde allmählich wetten, dass das trollt. Mit nur einem t ganz vorn.

Da geh ich mit.

Zitat
wats a pitty heißt schade
:o
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 10. Juni 2010, 00:37:29
speaking english for beginners II 8)
Titel: Re:pitty
Beitrag von: fromme-helene am 10. Juni 2010, 20:08:58
Zitat
Ich bin 42. ;D

42 ist doch kein Alter, sondern bekanntlich DIE Antwort. ;)

Ich bin die Antwort. 8)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 10. Juni 2010, 22:58:10
Bin ich hier jetzt im Gartencafé ???
Übrigens pitty: Lehm ist ungefähr 97.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: pitty am 11. Juni 2010, 13:55:06
 ??? ??? ???
stimmt das oder veralberst du mich jetzt ??? ???
pitty
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Luna am 11. Juni 2010, 13:59:41
Lehm ist ungefähr 97.

Hmmmm, war das nicht Gart, der seine fast 100 Lenze beinahe täglich gefeiert hat?

Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 11. Juni 2010, 14:08:12
pitty, so ganz ernst nehm ich's nicht ;). Aber ja, Lehmgart hat es selbst gesagt ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: pitty am 11. Juni 2010, 21:57:49
 ;) ;) ;)
ok dann wünschen wir alle das lehm 100 jahre wird.
so ungefähr wie der hessters hohannis.
vielleicht siehst du auch so aus ??? ??? ???
kann ja sein ::) ::) ::)
pitty
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Zausel am 12. Juni 2010, 09:37:11
Wenn wir schon so eine schöne Ruhmeshalle für ot- Beiträge haben, schlage ich vor, daß sich ein beherzter Mod findet und drei Viertel eines jeden der letzten Beiträge, die hier gerade geschrieben wurden, dorthin verfrachtet.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 12. Juni 2010, 10:53:56
ot gilt nicht im keller. ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 12. Juni 2010, 11:03:59
Och. Ich wollte doch auch mal ins Walhalla... :-\
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Zausel am 12. Juni 2010, 11:08:41
ot gilt nicht im keller. ;)
Wenn man es genau nimmt, ist ot überall ot. Gehört also separiert.
@ DunkleB: es braucht nur etwas Mut (pearl).
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 12. Juni 2010, 11:19:45
Eines schönen Tages werde ich es schaffen.
 ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: July am 12. Juni 2010, 12:48:26
So jetzt will ich mich auch endlich vorstellen.
Mein Name ist Astrid und ich wohne mitten in Schleswig-Holstein.
Ich bin 52 Jahre alt, habe 1 GG, 2 erwachsene Jungs, 1 Deutsche Dogge.
Wir leben auf einem ehemaligen Resthof mit insgesamt 1,5ha Land.
Ich betreibe seit 22 Jahren eine kleine Hundepension....meine große Leidenschaft ist das Gärtnern mit essbaren Pflanzen und seit 30 Jahren pflanze, wühle, jäte, ernte ich hier mit vielen "Mitbewohnern", die manchmal etwas die Freude trüben. Dieses Jahr habe ich wieder so 60 Sorten Kartoffeln, 45 verschiedene Tomaten, viele diverse Salate, Erbsen, Gurken und Bohnen auf mein Feld gebracht.....und vergesse bei der Arbeit Zeit und Raum.......
LG
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Kolibri am 12. Juni 2010, 13:54:18
Eines schönen Tages werde ich es schaffen.
 ;D

ich will auch dahin. ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nina am 12. Juni 2010, 14:46:45
....meine große Leidenschaft ist das Gärtnern mit essbaren Pflanzen und seit 30 Jahren pflanze, wühle, jäte, ernte ich ...

Hallo July,

das liest sich so, als wärst du hier goldrichtig! :D
Herzlich willkommen bei garten-pur!
Viel Spaß mit den anderen Gartenverrückten hier!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 12. Juni 2010, 18:05:29
Auch von mir herzlich willkommen July. Was mir besonders gefällt, ist dass mal jemand von Kartoffeln und nicht nur von Tomaten 60 Sorten anbaut. Ich würde ja gern auch verschiedene ausprobieren wenn im Garten noch soviel Platz wäre und Nachbars Kartoffelkäfer nicht darüber herfielen. Wir hätten zwar auch noch Äcker, aber beim besten Willen keine Zeit mehr, die auch noch einzubauen.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 12. Juni 2010, 18:39:59
Willkommen auch von mir. :D
Und hier eine ernstgemeinte Warnung: Pass bloss auf, dass du im Forum nicht Zeit, Raum und Garten vergisst - soll schon des öfteren vorgekommen sein.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 12. Juni 2010, 19:24:27
Dem muß ich zustimmen. Ohne garten-pur käme ich der Arbeit vielleicht eher hinterher :-\.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: July am 12. Juni 2010, 19:48:10
Hallo Nina, danke für die Willkommensgrüße! Ich habe wirklich lange nur gelesen hier in diesem Forum (auch in anderen) und es war eine gute Entscheidung, weil hier alles sehr freundlich zugeht und ich in der kurzen Zeit schon aus dem Samentauschpaket wundervolle Schätze entnommen, gesät und gepflanzt habe, ich denke da an die kugeligen Erdmandeln, einen außergewöhnlichen Baumchili, die Ballonblume und eine Marmorierte hübsche Bohne aus einem Reformhaus sowie eine Bohne mit wunderschönen Kernen aus Sizilien. Es ist aufregend!!
LG
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: July am 12. Juni 2010, 19:54:09
Hallo natura!
Ja nicht immer nur Tomaten, Tomaten.....obwohl die stehen bei mir auch an hoher Stelle, aber die Knollen aus der Erde, die LIEBE ich besonders doll. So kommen seit vielen Jahren wieder die Lieblingskartoffeln in die Erde.....und jedes Jahr neue alte Sorten hinzu.....von einer über 70jährigen Bäuerin aus dem Südlichen Bayern.....nein äh wohl doch Baden Württemberg am Bodensee (soll ein Nordlicht mal alles so richtig checken...) bekomme ich regelmäßig jedes Jahr im Winter ein Paket mit tollen Knollen zum Probieren und im Gegentausch wandern meine Raritäten dorthin. Falls Du Interesse hast und den Platz doch für Kartoffeln nutzen möchtest......ich habe im Herbst immer eine Knollen- und natürlich auch Samenliste von all meinen Sachen hier auf meinem wilden Grundstück.
LG....es ist kalt geworden hier im Norden, ein eisiger Wind....
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: July am 12. Juni 2010, 19:58:05
Hallo dunkleborus,
ich habe mich doch schon ertappt dabei......vonwegen Raum und Zeit verlieren im Forum.....und die Zeit geht im Garten futsch....
wenn ich mit sandigen Händen von meinem Acker reinkomme und einmal eine Pause brauche.....als erstes der Knopf......und gartenpur-forum an.....dann Händewaschen und dann Verschnaufpause am PC, manchmal vergesse ich sogar das Essen, bin vertieft und lese .....bis ich aufgeschreckt/augeweckt werde durch meine Hundekunden per Telefon oder vor Ort.......garten-pur-forum ist eine Erholung!!
LG
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 12. Juni 2010, 20:00:22
Das hört sich toll an 8). Bin gerade dabei GG zu überreden seine Erdbeeren zu reduzieren, vielleicht haben dann ein paar Kartöffelchen Platz.
Oder auf dem Kürbisacker... weniger Melonen.
Bei uns ist es gar nicht eisig, warte darauf dass es ein bisschen abkühlt.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: July am 12. Juni 2010, 20:18:47
Natura,
dann wohnst Du ja im Süden oder im Osten, dort soll es ja noch heiss sein....
Kürbisacker, Melonen.....jaaa die finde ich ja auch geil......dieses Jahr habe ich ein paar Kürbisse, früher hatte ich wirklich viele viele Sorten, habe aber damals noch keine Saat gewonnen und mit der Sorteinreinheit....da ist es besser ich baue nur eine Sorte an, zwei, drei gehen auch, weit weit auseinander und Nachbarn haben wir ja nicht dicht an uns (ist auch gut so)....Melonen, ich habe eine Andenmelone von Detlef Landsmann gepflanzt und noch eine, ich glaube (da gehts schon los.....ab nach draussen und Schildchen nachlesen....man ist ja nicht mehr die Jüngste...) es war eine Ursorte Zuckermelone aus Griechenland....morgen gehe ich Schildchen lesen im Gewächshaus. Und gut so, überrede GG.....obwohl doch Erdbeeren sehr lecker sind und ich KEINE habe, weil die ganzen Vögelviecher die alle holen und Mäuse etc. alles was hier kreucht und fleucht und auf unsere Oase flüchtet, weil ringsherum Maisfelder und Getreidefelder ständig gespritzt werden...
LG July
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 12. Juni 2010, 21:50:20
July wir unterhalten uns mal per PM. Aber heute nicht mehr.
LG
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: July am 13. Juni 2010, 07:38:26
Ja gerne natura, ich freue mich!
LG July
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freiburgbalkon am 13. Juni 2010, 23:23:50
was ist eigentlich hier los? habe ich was verpaßt? Monsieur Zwergo , Madame Blattlaus , Herr Zausel!
Muß ich mich jetzt in Freiherrin von Freiburgbalkon umbenennen? Was hab ich verpaßt?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 13. Juni 2010, 23:35:52
Freiin von Burgbalkon, bitte.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 13. Juni 2010, 23:36:38
Guck mal beim Namenskarussell. In solchen erlauchten Kreisen fühle ich mich bald nicht mehr wohl :-\. Dann muß ich wohl zur Etepeteta werden.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freiburgbalkon am 13. Juni 2010, 23:37:23
Freiin von Burgbalkon, bitte.
;D ;D ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freiburgbalkon am 13. Juni 2010, 23:39:20
Guck mal beim Namenskarussell. In solchen erlauchten Kreisen fühle ich mich bald nicht mehr wohl :-\.

ist doch nur Ulk und Gaudi... sicher nur vorrübergehend... die Natur ist natürlich immer sie selber und jeglicher Zusatz Kokolores.

meinst Du auch, Dame Dunkleborus?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 13. Juni 2010, 23:40:24
Ja, Ich schrecke davor zurück, mich d'Unkleborus zu nennen. ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Tara am 13. Juni 2010, 23:42:08
d'Unkleborus hätte allerdings schon wieder was. ;D ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Marion am 14. Juni 2010, 00:52:10
Durchaus. Oder schlicht und ergreifend DunkleB. :) ;D

Freiin von Burgbalkon, bitte.
;D ;D ;D

Sehr gut, sehr, sehr gut. ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Mme. Blattlaus am 14. Juni 2010, 23:16:13
Ooh jaaaa, Freiin von Burgbalkon, bittebittebitte.... das klingt soooo super! ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 14. Juni 2010, 23:28:43

ist doch nur Ulk und Gaudi... sicher nur vorrübergehend...
Klar, ich nehm's ja auch nicht todernst, hätte diesen ;) Smiley nehmen sollen.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: waldeule am 02. Juli 2010, 13:28:27
Hallo,

ich bin die Waldeule aus München, ich habe zwar keinen Garten,
aber dafür habe ich einen sehr großen Südwestbalkon.

Auf meinen Balkon habe einen Apfelbaum,einen Pfirsichbauch,
einige Tomaten und Paprika und sehr viele Kräuter und natürlich
Blumen.

Mein Steckenpferd ist die Pflanzenheilkunde.
Hobbies:Ich koche und backe leidenschaftlich gerne und ich
knipse während meiner unzähligen Wanderungen sehr viele Fotos von der Flora und Fauna, außerdem bastle ich sehr gerne.

Ich bin schon sehr gespannt auf Euch.

Viele Grüße, :)
Waldeule
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 02. Juli 2010, 22:34:53
Herzlich willkommen! :D Zu deinen Interessen gibt es hier ja diverse Unterforen - viel Spass beim Tummeln.

Man muß nicht erst sterben, um ins Paradies zu gelangen,solange man einen Garten oder einen grossen Südwestbalkon hat: ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Tara am 05. Juli 2010, 17:00:26
Nun ist die Waldeule auf einmal Gast?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nina am 05. Juli 2010, 19:30:59
Ich habe keine Ahnung warum. ???
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 05. Juli 2010, 22:01:01
Das war aber ein kurzes Gastspiel. Ist die Eule nur nachts da? Dann müßte sie jetzt aber kommen.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 06. Juli 2010, 22:49:44
Ich werd sie doch nicht verschreckt haben womöglich ???
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Tara am 06. Juli 2010, 22:50:49
Wüßte nicht wie.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freitagsfish am 07. Juli 2010, 08:50:22
naja, ich könnte mir schon vorstellen, daß die umbennungsorgie hier ganz allgemein neue mitglieder abgehalten hat, sich vorzustellen. das finde ich sehr schade!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Zausel am 10. Juli 2010, 12:21:35
Vielleicht, vielleicht aber auch nicht.
Bei aktuell
Zitat
Anzahl Mitglieder: 8049
ist es unwahrscheinlich, daß sich alle Mitglieder vorstellen. Es ist kein Muß, meiner Meinung nach aber eine nette Geste.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: angora am 13. Juli 2010, 16:07:16
Ich denke, es gibt auch viele User, die gezielt nur in bestimmten (Fach-)Unterforen unterwegs sind (bei mir war das zu Anfang so) und die diesen Thread deshalb noch gar nicht entdeckt haben.
Vielleicht könnte man in der automatischen Nachricht, die das System bei der Anmeldung verschickt, auf diese Vorstellungsmöglichkeit hinweisen?

Und dann gibt es noch unzählige, die sowieso nur still mitlesen, ohne schreiben zu wollen.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: lubuli am 14. Juli 2010, 21:54:43
nun denn, willkommen im forum. :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nina am 15. Juli 2010, 08:38:19
Hallo und herzlich willkommen angora! :)

Vielleicht könnte man in der automatischen Nachricht, die das System bei der Anmeldung verschickt, auf diese Vorstellungsmöglichkeit hinweisen?
Das ist eine gute Idee!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Eveline am 16. Juli 2010, 12:39:15
Hallo und herzlich willkommen angora! :)

Vielleicht könnte man in der automatischen Nachricht, die das System bei der Anmeldung verschickt, auf diese Vorstellungsmöglichkeit hinweisen?
Das ist eine gute Idee!

ja, finde ich auch.
ich habe diesen thread auch erst später entdeckt.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Seelenwarm am 18. Juli 2010, 17:56:11
Hallo!
 Ich bin Andrea lebe mit mit 5 Katzen und Mann in Rheinberg am Niederrheinbin selbständige Glasperlenkünstlerin und habe neben den Perlen eine liebe zu vielen textilen Arbeiten aber hlat auch einen ganz kleinen Garten ca 7m mal 7m den ich hege und pflege und versuche zu verschönern.
Mehr über mich unter XXX
 oder XXX
liebe grüße
andrea


URL entfernt. LG Nina
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: lonicera 66 am 18. Juli 2010, 22:04:58
Neuling sagt Hallo...

ein freundliches Hallo an alle, ich bin Loni, 44 und seit 4 Jahren wieder glücklicher Gartenbesitzer, ein schönes Waldgrundstück in der Lüneburger Heide. Leider hatte ich anfangs keinen blassen Schimmer, was ich mit dem Garten anfangen soll, doch so langsam wird´s was und es geht nicht mehr alles ein ;).
Ja, der Heidesand ist tückisch, da wächst nichts so, wie ich es von meinem alten Garten gewohnt war.(außer der Brennessel)

Ich bin Hortensien und Funkiensammler, auch Geranien und Kräuter, Stockrosen sind in diesem Jahr mein Favorite.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Tara am 18. Juli 2010, 22:07:54
Willkommen im Forum! Sammler hat's hier viele, da hast Du bestimmt genug Gelegenheit zum fachsimpeln. :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: lonicera 66 am 18. Juli 2010, 22:12:47
@ tara

Ja, danke, das hoffe ich...
mußte ja mit meinem Garten gaanz von vorne anfangen und die Bodenverhältnisse waren mir fremd. Selbst Heidetypische Gewächse wollten in den ersten Jahren hier nicht so recht wachsen. :-[

Inzwischen sind einige, sehr schöne Ecken entstanden und der Rest wird auch so langsam - aber ein Garten ist ja nie fertig, gelle ? ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Allanna am 26. Juli 2010, 22:13:26
Hallo, ich bin noch eine Neue.
Ich heiße Allanna, komme aus Aachen und gärtnere auf meinem Balkon.
Nicht lachen, bei letzter Zählung habe ich über 80 Blumentöpfe, von denen ca. 60 Aurikel sind. Außerdem Hosta, Kräuter, Bitterwurz, ein Farn, Zwergpelargonien und zur Zeit Akeleisämlinge. Damit keine falschen Vorstellungen aufkommen, mein Balkon hat ca. 2 Quadratmeter. ;D
Meine sonstigen Interessen sind Pflanzenfotos, England ud Bücher.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 26. Juli 2010, 22:14:33
Herzlich willkommen. :D


Ich vermute, auf Deinem Balkon steht kein Liegetstuhl?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Allanna am 26. Juli 2010, 22:16:45
Nein Staudo, ich wüsste nicht wohin. Manchmal passt ein Stuhl, aber im Moment müsste ich den Stuhl über die kleinen Akeleichen stellen.
 ::) :D ::)
Allanna
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freiburgbalkon am 26. Juli 2010, 22:29:38
Hallo, ich bin noch eine Neue.
Ich heiße Allanna, komme aus Aachen und gärtnere auf meinem Balkon.
Nicht lachen, bei letzter Zählung habe ich über 80 Blumentöpfe, von denen ca. 60 Aurikel sind. Außerdem Hosta, Kräuter, Bitterwurz, ein Farn, Zwergpelargonien und zur Zeit Akeleisämlinge. Damit keine falschen Vorstellungen aufkommen, mein Balkon hat ca. 2 Quadratmeter. ;D
Meine sonstigen Interessen sind Pflanzenfotos, England ud Bücher.

Da ich Rosensämlinge horte, mein Balkon aber wesentlich größer ist und ich auch schon die Fensterbretter und Häuserseite in Beschlag genommen habe, bin ich natürlich an diesem Raumwunder interessiert. Hast Du womöglich Hängeregale? Also irgendwie muß ja die 3. Dimension beteiligt sein, sonst geht's ja nicht!???
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Käfermama am 26. Juli 2010, 22:31:31
Hallo Allanna,

herzlich willkommen hier im Forum. Ich bin selbst erst seit ein paar Wochen angemeldet. Die Stimmung hier ist meist sehr gut und wir haben viel Spaß!

Käfermama
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: freiburgbalkon am 26. Juli 2010, 22:32:11
Du Alanna, da gibt es so Armierungsgitter, kann man an den Balkonseiten anbringen und dann da jede Menge Töpfe dranhängen, Problem wäre aber Staunässe, oder Dreckwassergetropfe alternativ. Darf man mal ein Bild des Raumwunders sehen? Mir ist bisher nichts besseres eingefallen, als alle Sämlinge, die ich nicht unbedingt behalten möchte, zu verschenken. Aber die Zahl wird wachsen... es reifen ja schon wieder ca. 45 Hagebutten.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 26. Juli 2010, 22:35:31
Ein herzliches Willkommen allen Neuankömmlingen.
@Allanna: manchmal wundert man sich was sich alles auf engem Raum unterbringen läßt, man kann ja auch stapeln. So wie bei mir im Winter im Keller und im Sommer paßt auch kein Liegestuhl auf die Terrasse ;).
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Allanna am 26. Juli 2010, 22:45:32
Danke für das herzliche Willkommen.

@Freiburgbalkon
Du must bedenken, daß ausgewachsene Aurikel nicht viel größer sind als Rosensämlinge, die kontinuierlich mehr Platz brauchen. Größere Pflanzen werden dann immer in gute Hände abgegeben. Von den Akeleisämlingen behalte ich auch nur ein oder zwei Töpfe.

Die 3.Dimension kann ich leider nur eingeschränkt nutzen, da ich keine Löcher in die Wände bohren darf(Zierstein).

Allanna
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Waldmichel am 08. August 2010, 09:46:30
Jetzt möchte ich mich auch mal kurz vorstellen.

Ich bin der Mitch, 43, verheitatet, 2 Hunde.
Ich arbeite in COE, wohne (noch) in Horstmar im Kreis ST, aber hoffentlich bald geht's ins eigene Haus im Wald im Kreis BOR auf 2,5 ha Waldgrundstück ;D

Meine Hobbys sind u.a. die digitale Fotografie, digitale Bildbearbeitung, klar: Garten, exotische Pflanzen züchten, meine beiden verrückten Hunde, Urban Exploring, Heimwerken, uvm.

In unserem neuen Domizil im Wald möchte ich so unabhängig wie möglich leben. Ich meine damit alle Möglichkeiten zu nutzen, die uns Mutter Natur sowieso schon zur Verfügung stellt, wie Regen- und Grundwassernutzung, Heizen mit Holz und Windkraft für den Hausbedarf...

So, das war's für's Erste

Viele Grüße
Mitch
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: BigBee am 09. August 2010, 10:07:38
Hallo Mitch,

herzlich willkommen bei pur. :)

Im Bereich Haustiere kannst Du, wenn Du magst ein paar Fotos Deiner Hunde einstellen und auch sie vorstellen ;)
Was ist 'Urban Exploring'?
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Waldmichel am 09. August 2010, 10:35:33
Hallo Mitch,

herzlich willkommen bei pur. :)

...
Was ist 'Urban Exploring'?

Hallo,
Urban Exploration bzw. Stadterkundung ist die private Erforschung von Einrichtungen des städtischen Raums. Oftmals handelt es sich dabei um das Erkunden alter Industrieruinen, aber auch Kanalisationen, Katakomben, Dächern oder unzugänglicher Räumlichkeiten ungenutzter Einrichtungen...

http://de.wikipedia.org/wiki/Urban_exploring

Viele Grüße
Mitch
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: BigBee am 09. August 2010, 10:40:43
Danke. Das hört sich interessant an. Da gibt es sicher viele spannende Orte. :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Waldmichel am 09. August 2010, 10:47:18
Danke. Das hört sich interessant an. Da gibt es sicher viele spanndende Orte. :)


Es gibt verdammt spannende Orte:
http://www.lipinski.de/
http://www.lost-places.com/site/lostplacesdeutschland.htm

Grüße
Mitch
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: BigBee am 09. August 2010, 14:53:23
Und warst Du schon an diesen Orten? Da bin ich auf Deine Fotos gespannt.

Grüße :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Pitt am 15. August 2010, 02:13:12
Guten Morgen,

meine Name ist Pit, ich bin 55 Jahre alt, entstamme einer oberfränkischen Gärtnerlinie und beschäftige mich neben der üblichen Garten-, Obst- und Baumpflege seit 23 Jahren intensiv mit der Hege und Aufzucht von Bonsai.
Bei der Gelegenheit möchte ich mich gleich bei allen argwöhnischen und alteingesessenen Platzhirschen dafür entschuldigen, dass ich innerhalb von nur 8 Stunden, ungefragt sage und schreibe 20 Beiträge abgesondert habe. ;D

P.S. Bonsaipflege hat nichts mit dem Malträtieren von Pflanzen zu tun.
Leute vertreten dieses Vorurteil sehr oft deswegen, weil ihnen der Einblick und das Verständnis für eine über tausend Jahre alte Philosophie fehlt. Demzufolge kann ich diesen Menschen auch nicht böse sein.

Ansonsten freue ich mich auf einen regen und konstruktiven Gedankenaustausch und bin jederzeit gerne bereit, mein bescheidenes Wissen in die Gemeinschaft einzubringen.

Liebe Grüße,

Pit
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 15. August 2010, 08:16:36
Hallo und herzlich willkommen.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 15. August 2010, 08:27:20
Herzlich willkommen!
Keine Sorgre -das mit den Newbie-Massenposts haben schon ganz andere geschafft. ;D
Richtige Bonsais sind etwas grossartiges, in Düsseldorf war mal eine Ausstellung mit phantastischen Exemplaren.


Ein Mann wie ein Baum - sie nannten ihn Bon-Sai.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Zausel am 15. August 2010, 11:25:37
... dass ich innerhalb von nur 8 Stunden, ungefragt sage und schreibe 20 Beiträge abgesondert habe.

Und auch gleich zwei für die Ruhmeshalle.

Herzlich willkommen, Pit.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Pitt am 15. August 2010, 11:48:07
Welch eine Ehre! :)
Kaum 8 Stunden am Spämmen und schon im Olymp.

Danke an alle für die Willkommensgrüße.

LG

Pit
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 15. August 2010, 17:02:54
Herzlich willkommen Pitt und Waldmichel. Mitch du kannst bestimmt viel Interessantes berichten, über dein "neues" Leben und dein spannendes Hobby.
LG Natura
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Carola am 16. August 2010, 21:49:58

Bei der Gelegenheit möchte ich mich gleich bei allen argwöhnischen und alteingesessenen Platzhirschen dafür entschuldigen, dass ich innerhalb von nur 8 Stunden, ungefragt sage und schreibe 20 Beiträge abgesondert habe. ;D

Mein Lieber, das sei Dir großzügig verziehen, wenn Du verrätst, wo Du gelernt hast, so saumäßig gute Fotos zu machen ;)
Herzlich willkommen und viel Freude mit dem Chaoten-Haufen
LG, Carola
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Pitt am 22. August 2010, 11:17:13
... das sei Dir großzügig verziehen, wenn Du verrätst, wo Du gelernt hast, so saumäßig gute Fotos zu machen ;)
Die macht mein Fotoapparat, Carola - nicht ich. ;D

Im Ernst jetzt, ich fotografiere seit 1980, habe mich aber niemals intensiv für irgendwelche Werte wie Verschlusszeiten, Blenden oder Belichtungsstufen interessiert.
Ich knipse meistens aus dem Bauch heraus und bei 100 Bildern ist dann hin und wieder ein Brauchbares dabei. ;D

LG
Pit

Danke für die Willkommensgrüße
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: trichopsis am 27. August 2010, 21:19:15
Guten Abend Garten pur,

nach einiger Zeit des stummen Mitlesens möchte ich doch kurz Guten Tag sagen - auch für den Fall, dass es mal einen Grund zum Schreiben eines Beitrags gibt, den ich dann nicht mit "Hallo erstmal..." beginnen muss... ;)

Wir wohnen in einem kleinen Häuschen auf ca. 1.000 m² Grundstück im östlichen Westfalen. Höhepunkte im Garten sind im Moment der Genuss, sich mit eigenem Obst und Gemüse versorgen zu können sowie die Arbeiten am Bauerngarten mit Zaun, Rosenpergola und Laube. Da noch so einige Ideen verwirklicht werden wollen, freue ich mich auf weiterhin angenehme Lektüre bei Garten pur und vielleicht kann ich ja auch einmal etwas Sinnvolles beitragen.

Liebe Grüße

trichopsis
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 27. August 2010, 21:20:58
Herzlich willkommen. :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Bluzibub am 08. September 2010, 18:54:17
Hallo

Bevor ich hier was schreibe möchte ich mich doch schnell nochmal vorstellen .

Franz , NRW ,verheiratet,Kinder ,Haus ,Garten, Hund ,Motorrad ,Gärtnermeister ;)

Ein tolles Forum habt ihr hier und ich hab alle Mühe mich darin zurecht zu finden -man ist das ungewohnt.
Ich selber bin in einem Motorradforum (TDM-Forum) sehr aktiv und werde niemals mehr einen Neuen was anlöten wenn der an der falschen Stelle was Postet :-X

Ich hoffe hier einige Tipps und Anregungen für meinen Garten zu finden .

......vielleicht kann ich ja auch hier und da ein wenig helfen 8)



Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: fromme-helene am 08. September 2010, 19:02:58
Na dann willkommen. :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 08. September 2010, 22:13:50
Auch von mir herzlich willkommen trichopsis und Bluzibub, auf gute "Zusammenarbeit".
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Rotweinfleck am 16. September 2010, 11:20:09
Hallo,
ich will mich auch mal kurz hier "einführen" ;)
Ich bin zuletzt aus einem Apartment in ein Haus gezogen und habe somit endlich einen großen Garten, bei dem ich mir jetzt überlege, was ich alles damit machen kann
Da dachte ich mir wäre es durchaus passend, sich hier anzumelden, Anregungen und Infos gibt es hier ja reichlich :)
Erste Grüße
Rotweinfleck
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 16. September 2010, 12:23:19
herzlich willkommen hier, rotweinfleck!
[size=-2]in einem gartenforum solltest du aber doch eher eine gärtnerei oder ein gartencenter statt eines baumarktes verlinken... ;) [/size]
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Silvia 173 am 16. September 2010, 20:26:53
Hallo,
ich möche mich auch gern vorstellen.
Ich heiße Silvia,hab natürlich einen Garten und bevor ich hier wild anfange rumzufragen werde ich erst mal in den nächsten Tagen quer lesen,evtl beantwortet sich dann manche Frage von allein.
Unter den Hobbygärtnern bin ich eher von der Kraut und Rüben Fraktion,das heißt,wo ein hübsches Pflänzchen von allein den Weg gefunden hat,darf es auch schon mal stehen bleiben,dann gibt es halt einen Salat weniger. ;)

Das Provil werde ich bald ausfüllen und auch nach nem Bildchen suchen...
Ich freue mich auf netten Austausch in beide Richtungen.
Freundliche Grüße
Silvia

PS liebe Admins mein Probelm hat sich erledigt,danke schön.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Tara am 16. September 2010, 20:30:50
Herzlich willkommen! Du wirst sehen, daß dies eine sehr nette Gemeinschaft ist! :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 19. September 2010, 22:35:47
herzlich willkommen hier, rotweinfleck!
[size=-2]in einem gartenforum solltest du aber doch eher eine gärtnerei oder ein gartencenter statt eines baumarktes verlinken... ;) [/size]
;D 8)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Fuchsienrot am 11. Oktober 2010, 13:37:54
Hallo zusammen,

ich möchte mich auch gerne kurz vorstellen... ;)
Mein Name ist Angelika und wie man an meinem Nicknamen wohl gleich erkennt, liebe ich die Fuchsien ganz besonders. ;) Mein Garten ist leider nicht sehr groß, etwa 200 m². Ich mag den englischen Cottage-Stil, liebe auch Rosen, Stauden, besonders Hosta, Heuchera und Geranium, die ich neben Fuchsien auch ein wenig sammle.
Seit knapp 3 Jahren habe ich einen Gartenblog. Ich weiß nicht, ob ich den Link einstellen darf? Aber man kommt auch über meine Fuchsien-HP auf den Blog. Dort kann man dann ein wenig mehr über mich und meine Interessen erfahren. Ansonsten bitte einfach fragen... :)
Ich freue mich auf einen Austausch mit anderen Gartenbegeisterten und werde mich nun erst einmal ein wenig mit dem Forum vertraut machen.

LG Angelika
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 11. Oktober 2010, 17:05:59
willkommen bei garten-pur! :)
fuchsienliebhabi haben wir noch viel zu wenig, meine ich - oder die sind einfach dezenter als unsere rosisti...
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 11. Oktober 2010, 23:07:33
Meinst du ;). Ich kenne hier mindestens eine große Fuchsienliebhaberin. Ich besitze auch eine Pflanze die schon viele Jahre auf dem Buckel hat und dieses Jahr habe ich mir welche mit besonders großen Blüten zugelegt. In den nächsten Tagen bekomme ich eine Kapfuchsie, hatte mal eine die hat im Topf draußen den Winter leider nicht überlebt.
Also willkommen Fuchsienrot, hier gibt es Gleichgesinnte. Auf deiner Webseite und im Blog gibt es ja wieder viel zu lesen.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Klio am 11. Oktober 2010, 23:10:09
Eine Fuchsie ist zuwenig. 8)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 11. Oktober 2010, 23:23:40
Ich weiß, aber es sind ja inzwischen einige mehr und diese hat schon etliche Erfrierungen hinter sich und immer wieder ausgetrieben, sie ist unverwüstlich. Zudem liebe ich Fuchsien mehr als Rosen.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Klio am 12. Oktober 2010, 01:40:17
 ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Papillon am 12. Oktober 2010, 12:34:04
Hallo, liebe Foris,

bisher habe ich hier nur im Stillen gelesen und habe nun endlich den Entschluss gefasst, eurer netten Garten-Gemeinschaft beizutreten.

Ich komme aus dem schönen Brandenburger Land und interessiere mich schon von klein auf für Natur und Garten. Darüber hinaus liebe ich Tiere über alles (habe selbst einen Hund und zwei Katzen). Ich würde mich sehr freuen, wenn ich hier ebenfalls mit Gleichgesinnten in Kontakt treten könnte.

Sonnige Grüße,
Papillon
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Marion am 12. Oktober 2010, 12:39:15
Hier kann man irre viel lernen und auch irre viel Spaß haben, eine ganz wunderbare Kombination. Sei herzlich willkommen, Papillon!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Natura am 12. Oktober 2010, 14:44:12
Und man findet immer wieder neue Freunde, sodass man vor lauter schreiben fast nicht mehr zur Gartenarbeit kommt ;).
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Papillon am 12. Oktober 2010, 20:57:03
Ich danke euch für die nette Begrüßung! Ich will mal nicht hoffen, dass die Gartenarbeit drunter leidet. Meine Pflänzlis würden's mir bestimmt übel nehmen... ::)

Gruß Papillon.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Scharlottenmotte am 28. Oktober 2010, 23:42:31
Hallo, nur eine kurze Mitteilung: Ich lösche den Account Scharlottenmotte, weil charlotte besteht - ich hatte das Passwort vergessen. :-X
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 29. Oktober 2010, 00:22:21
;D ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Kabraedu am 07. November 2010, 13:18:15
Hallo,

ich gestehe ich bin jetzt schon ein paar Monate dabei, aber besser spät als nie.
Ich möchte mich auch kurz noch vorstellen.
Ich heiße Karin und besitze eine große Balkon-Terrasse und habe die Möglichkeit in einigen Gärten von Bekannten und Verwandten mitzuarbeiten. Darüber hat mich der Pflanzenvirus dermaßen erwischt, dass ich mich jetzt sogar selbst um einen Schrebergarten beworben habe. Ehrlich gesagt meine Terrasse ist viel zu klein für meine Wünsche und Pflanzenwut. Dennoch bin stolz, was man auch auf ein paar Quadratmetern anpflanzen und sogar ernten kann. Aber auch in der Wohnung stehen zahllose Zimmerpflanzen. Mit meinen beiden Stubentigern und Familie geniesse ich jede freie Minute in meinem kleinen Paradies und freue mich das es hier soviel Gleichgesinnte gibt mit denen man sich austauschen kann. Ich bin gerne hier.


LG Karin
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Zausel am 07. November 2010, 13:24:39
Herzlich willkommen im Forum, Karin. Bei Ansteckung mit dem Virus der Pflanzenwut wird ein Schrebergarten allein nicht ausreichen.

Gruß- Bernhard
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 08. November 2010, 22:45:21
Genau. Spätestens nach zwei Saisons brauchst du eun paar Latifundien.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Kabraedu am 09. November 2010, 18:34:05
Lati was? **Grins** Oh Mann Google läuft heiß bei mir bei allem was ich im Forum entdecke.
Danke auf jeden Fall an Alle für die wirklich nette Begrüßung. So macht ein Einstieg Spaß.

LG Karin
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gartenwurzel am 18. November 2010, 13:50:11
Hallo,

nachdem ich schon fast zwei Jahre stille Mitleserin bin, hab ich mich jetzt doch mal angemeldet, weil der Garten grad etwas Zeit lässt :)
Ich wohne seit drei Jahren mit Kind und Kegel und Viehzeug im eigenen Haus mit dem ersten eigenen Garten!
Die Gartenliebe ist in meiner Familie ein Erbleiden, und so bin ich jetzt endlich fleißig dabei, das übernommene große Grundstück Stückchen für Stückchen in mein kleines Paradies zu verwandeln.
Ich freue mich auf viele schöne Gartenjahre und auf viele interessante Themen hier im Forum.

Grüße vom Schwarzwaldrand
Bianca
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: RosaRot am 18. November 2010, 13:53:25
Herzlich Willkommen bei uns Bianca! Viel Freude hier und lass uns teilhaben am Wachsen Deines Paradieses!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gartenwurzel am 18. November 2010, 14:05:19
Vielen Dank!
Fotos vorher-naher werden fleißig gemacht, und beizeiten auch mal vorgestellt.
Aber zuerst muss ich die zusammengebrochene Natursteinmauer reparieren, bevor es schneit oder gefriert ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 18. November 2010, 14:13:09
Ein eigener Thread „Natursteinmauer reparieren“ wäre auch nicht schlecht. ;)


Herzlich willkommen.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gartenwurzel am 18. November 2010, 14:32:26
Danke.
In dem Fall aber eher ein Thread "Natursteinmauern richtig schichten", dann würde sich das Reparieren wegen selbstverbockter Zusammenbrüche erledigen ;D
Aber Übung macht die Meisterin.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: RosaRot am 18. November 2010, 15:16:19
Schräg nach hinten schichten, nicht gerade. Aber das wär schon was für den Thread...
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 18. November 2010, 15:18:33
Bei einer entsprechenden Fragestellung bekämst Du erst gute Ratschläge und zum Schluss alberne Bemerkungen. :-X
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 18. November 2010, 22:44:23
Und danach gehts ums Grundsätzliche. :-X
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gartenwurzel am 19. November 2010, 13:32:57
Ich kenn das aus anderen Foren nicht anders.
Solange die Tips für den Mauerbau praktkabel sind ... ;D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gartenplaner am 27. November 2010, 15:33:08
Hallo allerseits,
nachdem ich über google schon mehrfach interessante Threads hie bei euch zu den unterschiedlichsten Themen gefunden habe, hab ich mich jetzt auch mal hier angemeldet.
Ich heiße Romain, bin 37, Gartenarchitekt und ein im düsseldorfer Exil lebender Luxemburger ;)
In Luxemburg, zu meinem Elternhaus gehörend, befindet sich auch mein Garten.

Der Garten ist eine 3000m²-Obstwiese am ehemaligen Bauernhof meiner Eltern, erbaut 1779.
Lange Jahre wurde sie als Schafweide genutzt und war teilweise Mieter-Gemüsegarten.
Als diese Nutzungen aufgegeben wurden, machten wir uns Gedanken, wie man das Areal weiter pflegen und vielleicht auch schöner gestalten könnte.
Seit ungefähr 2001 habe ich Unmengen an verrosteten Zaunresten und Zaunpfählen entfernt, entlang fast aller Grenzen freiwachsende Cornus sanguinea-Hecken als Abschirmung zu den Nachbarn gepflanzt.
Einen absterbenden Fichtenhain ersetzte ich durch schon recht große Eiben und pflanzte ihn mit Eibenhecken ab, auch an anderen Stellen nutzte ich Eibenhecken als Strukturbildner, die Hecken zeichnen jetzt alte Einzäunungsgrenzen und Nutzungsbereiche nach.
Bis auf ein großes Viereck vor der Terrasse wird die Wiese nur einmal im Jahr gemäht und das Mähgut abtransportiert, nur niedrig gemähte Wege erschliessen in der Zeit den Garten.
Letztes Jahr habe ich die ersten großen richtig gestalterischen Schritte gemacht, nachdem es in den Jahren davor nur ums Aufräumen und Strukturen pflanzen ging.
Anscheinden, ich habe mich noch nicht schlau gemacht, kann man sich ja ein eigenes Fotoalbum anlegen, dann werd ich auch Bilder posten ;)

Beste Grüße erstmal,
der Gartenplaner
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: zwerggarten am 27. November 2010, 16:00:25
willkommen bei pur, gartenplaner! :)

leben und arbeiten in düsseldorf, gärtnern in luxemburg, das klingt spannend - wie oft bist du in deinem ferngarten?

bilder kannst du auch so einstellen, mit max. 80kb ein bild pro eintrag - für die galerie dürfen sie max. 100kb schwer sein und es können dann mehrere bilder in einen post gezeigt werden.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gartenplaner am 27. November 2010, 16:21:24
Hallo Zwerggarten und vielen Dank fürs Willkommenheißen :)

Naja, da das letzte Jahr job-technisch noch nicht so fruchtbar war, konnte ich fast jeden Monat für ne Woche runter ;D

Hm.....das Problem ist nur, dass ich Unmengen an Fotos hab - auch von jedem Monat, falls ich eine Entwicklung illustrieren möchte - allerdings muss ich die dann ALLE erst mal eins nach dem anderen verkleinern :o

Beste Grüße,

der Gartenplaner
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Nina am 27. November 2010, 16:21:25
Herzlich willkommen bei pur Romain!

Bin schon sehr neugierig auf die Bilder! :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: marygold am 27. November 2010, 16:48:01
Na dann: gudde Moien 8)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Gartenplaner am 27. November 2010, 17:42:29
Hallo marygold,

do wees een Bescheed ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: rian am 06. Dezember 2010, 17:32:59
Endlich habe ich ihn gefunden ... den Vorstellungsthread :D

Also ich ich bin 22 Jahre alt, Student und Hobbyfotograf. Ich lebe in der Nähe von Karlsruhe.
In unserem Garten haben wir so einiges, einen großen Teich, zwei Hunde, eine Gartenlaube, eine große Holzterrasse, usw. Mit Pflanzen kenne ich mich noch nicht gut aus, ich würde aber gerne ein paar Nutzpflanzen (Kräuter, usw. ) anbauen, die wir zum Kochen verwenden können.

Gruß.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Kolibri am 06. Dezember 2010, 17:43:07
Herzlich willkommen rian, und pass bloß auf, mit wem du hier was tauschst. Das kann Folgen haben... ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 06. Dezember 2010, 19:38:27
Winkst Du jetzt mit dem Zaunspfahl?


Herzlich willkommen Rian. Hier geht es oft recht locker und spaßig zu und manchmal fliegen die Fetzen und wenn Du auf eine Anfängerfrage mit botanischen Namen vollgemüllt wirst, nimm es nicht so tragisch. ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 06. Dezember 2010, 22:09:57
Herzlich willkommen!
Zitat
Mit Pflanzen kenne ich mich[size=20] noch[/size] nicht gut aus...

Das wird schon. :D
In Bälde wirst du den unwissenden Newbies jahrzehntelanges Gartenwissen um die Ohren hauen, verlass dich drauf. :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: gartenfex999 am 11. Dezember 2010, 16:29:12
Hallo
Ich lese auch schon einige Zeit mit.
Jetzt will ich mich mal kurz vorstellen. Ich bin über fünzig, wohne in Südbayern und gärtnere seit einigen Jahren wieder recht intensiv. Wir, das heist, meine Frau und ich haben genügend Platz. Deshalb haben wir zuerst einen Schwimmteich mit Sumpfbeet gebaut, dann ein Alpinum und dazwischen einen Nutzteil mit Hochbeeten.
Nächstes Jahr soll das Alpinum fertig werden und ein Kiesbeet entstehen. Ausserdem wollen wir ein Kalthaus für Kakteen und Sukulenten, ausserdem sollen darin die Kübel überwintern. Mit Sumpfpflanzen und Alpinen kenne ich mich mittlerweile ganz gut aus, blos mit den Sukulenten ud den Kübeln bin ich och etwas auf Kriegspfad.
Mein ursprüngliches Hobby war/ sind die Iris. Ich habe mittlerweile auch schon wieder einige Arten uns Sorten von Iris-barbata.
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: marcir am 12. Dezember 2010, 09:50:57
Hallo
Ich lese auch schon einige Zeit mit.
Jetzt will ich mich mal kurz vorstellen. Ich bin über fünzig, wohne in Südbayern und gärtnere seit einigen Jahren wieder recht intensiv. Wir, das heist, meine Frau und ich haben genügend Platz. Deshalb haben wir zuerst einen Schwimmteich mit Sumpfbeet gebaut, dann ein Alpinum und dazwischen einen Nutzteil mit Hochbeeten.
Nächstes Jahr soll das Alpinum fertig werden und ein Kiesbeet entstehen. Ausserdem wollen wir ein Kalthaus für Kakteen und Sukulenten, ausserdem sollen darin die Kübel überwintern. Mit Sumpfpflanzen und Alpinen kenne ich mich mittlerweile ganz gut aus, blos mit den Sukulenten ud den Kübeln bin ich och etwas auf Kriegspfad.
Mein ursprüngliches Hobby war/ sind die Iris. Ich habe mittlerweile auch schon wieder einige Arten uns Sorten von Iris-barbata.


Willkommen hier.
Unter "Stauden" wirst Du über Iris einiges, oder viel erfahren!


  Hier


Und auch sonst. Lass Dich inspirieren!
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dunkleborus am 12. Dezember 2010, 22:52:34
Herzlich willkommen, und pass bloss auf, dass du vor lauter Forumsversacken überhaupt noch in den Garten kommst... :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: hija_de_sarastro am 24. Januar 2011, 00:08:36

Hej an alle, ich glaube es wird auch für mich mal Zeit mich vorzustellen, ich lese zwar schon ein zeitlang mit, hab mich dann in den weihnachtsferien selbst angemeldet, aber jetzt bedingt durch prüfungen auf der uni zu wenig zeit gehabt, und nachdem ja schon gerätselt wurde wer ich bin , (und ich endlich die "vorstellrunde " gefunden habe)

Ich bin 22 , studiere in wien (spanisch und geographie auf lehramt) und ja ich bin (wie mein name sagt ) die tochter von sarastro;) das sollte gleich mal gar nichts heissen denn ich bin wahrscheinlich der größte laie unter euch allen;) jedoch (auch wenn sehr spät) kam jetzt über viele umwege doch das interesse an stauden, und ich glaube zur zeit gibts nichts besseres als hier herumzustöbern (was gleichzeitig oftmals meine motivation zum lernen sehr schwächt *lach*)

ansonsten koche und reise ich sehr gerne und viel.

tja das wars eigneltich auch, freu mich schon auf lustige, lehrreiche stunden hier im forum :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Lilo am 24. Januar 2011, 07:16:02
Herzlich willkommen im Forum, hija.
 :D
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Staudo am 24. Januar 2011, 07:51:04
Herzlich willkommen. ;)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: oile am 24. Januar 2011, 08:41:33
Bienvenida hds ;) .
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Käfermama am 24. Januar 2011, 08:42:57
Guten Morgen und ein herzliches Willkommen! :)
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: brennnessel am 24. Januar 2011, 10:13:26
das ist eine nette überraschung :D ! der apfel fällt ja doch nicht weit vom stamm!
ich wünsche dir auch viel freude hier und vor allem an diesem schönen hobby! dein vater wird sich freuen :) !

liebe grüße lisl
Titel: Re:Vorstellung von Mitgliedern
Beitrag von: Dickmännchen am 25. Januar 2011, 10:46:47
Hallo alle zusammen,
habe mich gerade, nach zweitägigem begeisterten Stöbern, ganz neu bei Euch angemeldet. Mein Name ist Tanja und ich bin 33 Jahre alt. Seit November 2010 sind mein Lebensgefährte und ich Besitzer eines seit 18 Jahren nicht gepflegten 14000 qm grossen Grundstücks mit Bachlauf und Mühle. Es ist unser erster Garten und mein Wissen zu diesem Thema bewegt sich so gegen 0. Was ich bzw wir mitbringen ist jedoch absolute Begeisterung für unser neues Abenteuer Garten und der Wille alles was nötig ist zu lernen, um in den nächsten 10 Jahren (optimistisch geschätzt) aus diesem verwahrlosten Areal einen neuen Garten Eden zu zaubern ;).
Ich hoffe ich darf hier ab und zu auch ein paar absolut unqualifizierte Fragen stellen und meine ersten Erfolge und Misserfolge mit Euch diskutieren.

Liebe Grüsse
Tanja


Hier geht es weiter!