garten-pur

Garten- und Umwelt => Atelier => Thema gestartet von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:18:46

Titel: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:18:46
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


Hersteller und Vertreiber verzinkter und oder lackierter Gießkannen

          Abt - Barella  https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288238.html#msg2288238
          BAT / Foron   https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288239.html#msg2288239
          Becker - Borchers  https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288240.html#msg2288240
          Breitenstein - BVK  https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288241.html#msg2288241
          CHL - Constantia  https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288243.html#msg2288243
          Daun - Dittmar  https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288244.html#msg2288244
          Doppler - Duttenhöfer  https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288245.html#msg2288245
          Ebert - Forstner  https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288247.html#msg2288247
          Franken  https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288248.html#msg2288248
          Friedrich - Frölich  https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288249.html#msg2288249
          G .. 10 - Görlitzer  https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288250.html#msg2288250
          Gräbner - G + U  B  https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288251.html#msg2288251
          Hacker - Hecker Ernst  https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288253.html#msg2288253
          Hecker Hermann - Hommerich  https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288254.html#msg2288254
          Höntsch - Jacob  https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288255.html#msg2288255
          JAJAG  https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288256.html#msg2288256
          Jeske - Junghanns  https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288259.html#msg2288259
          Kaemmerer - Koetschau    https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288261.html#msg2288261
          Krah - Kunde  https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288262.html#msg2288262
          Küster  https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288264.html#msg2288264
          Lachenmayer - Lippert  https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288265.html#msg2288265
          Loh - Lust  https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288266.html#msg2288266
          Made in Belgium - Meyer  https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288269.html#msg2288269
          MISZ - MUQ  https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288270.html#msg2288270
          Nestmann - Nürnberger  https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288271.html#msg2288271
          Oberschwäbische Metallwarenfabrik - Oestrovsky  https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288272.html#msg2288272
          Panther - Purfürst  https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288273.html#msg2288273
          Quitmann  https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288275.html#msg2288275
          Rapp - Rothenfelder Blechwarenfabrik  https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288277.html#msg2288277
          Schach - SM  https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288280.html#msg2288280
          Schneider    https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288282.html#msg2288282
          Schramm - Smissen  https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288284.html#msg2288284
          Speer - Strasburger  https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288285.html#msg2288285
          SUL - SULO  https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288286.html#msg2288286
          Sukoy - Treuhand  https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288287.html#msg2288287
          VEB - Vorthmann    https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288288.html#msg2288288
          Wagner - WV  https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288289.html#msg2288289
          Zeuna - Zuger  https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288290.html#msg2288290


Gießkannen aus Kunststoff

          Adt - ELHO    https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2372096.html#msg2372096
          DDR    https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2380276.html#msg2380276
          Emsa     https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2375229.html#msg2375229
          Esschert - Haws    https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2375233.html#msg2375233
          Hersteller unbekannt- IKEA    https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2377154.html#msg2377154
          Kling - Rubbermaid    https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2377718.html#msg2377718
          Scheurich - Vetter    https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2379095.html#msg2379095
          Vitri    https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2391652.html#msg2391652
          VKV - Westerwälder Kunststoffwerk    https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2379917.html#msg2379917


Gedanken zur Vielfalt der Brauseköpfe und den unterschiedlichen Versuchen diese reinzuhalten
                                                          https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2365551.html#msg2365551


Gießkannenabbildungen, Hinweise, Auflistungen etc. nach Erscheinungsjahren aufgeführt
                                                          1864 - 1899  http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2355372.html#msg2355372
                                                          1900 - 1910  http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2355734.html#msg2355734
                                                          1911 - 1914  http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2355750.html#msg2355750
                                                          1915 - 1920  http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2355778.html#msg2355778
                                                          1922 - 1925  http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2356628.html#msg2356628
                                                          1926 - 1928  http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2356865.html#msg2356865
                                                          1929 - 1930  http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2357797.html#msg2357797
                                                          1931 - 1933  http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2359876.html#msg2359876
                                                          1934 - 1935  http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2360402.html#msg2360402
                                                          1936 - 1938  http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2360403.html#msg2360403
                                                          1939 - 1941  http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2360411.html#msg2360411
                                                          1947 - 1965  http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2360412.html#msg2360412


Blumen- und Kakteen - Gießkannen aus Alu, Kupfer oder Messing - Hersteller unbekannt - nach optischen Kriterien sortiert
                                                        http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2369911.html#msg2369911


Blumen- und Kakteen - Gießkannen aus Alu, Kupfer oder Messing - mit Herstellermarke, Aufkleber oder durch das charakteristische Aussehen einem noch unbekannten Hersteller zuordenbar.
                                                        http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2360449.html#msg2360449


Amerikanische Gießkannen oder Gießkannen die von amerikanischen Gärtnern und Samenhändlern in ihren Katalogen vorgestellt werden.
                                                        https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2366207.html#msg2366207


Englische Gießkannen
                                                        http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2368114.html#msg2368114


Französische Gießkannen
                                                        http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2366861.html#msg2366861


Gewächshaus - Gießkannen Hersteller unbekannt
                                                        http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2298554.html#msg2298554


Gießkannen aus glasierter Tonware
                                                        https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2388292.html#msg2388292


Gießkannen aus Holz - Gießkannen-Sonderformen
                                                        http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2289214.html#msg2289214


Gießkannen deren Wasserbehälter aus der Schale einer Kokosnuss gefertigt ist
                                                        http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2384250.html#msg2384250


Gießkannen für Friedhofsbesucher 
                                                        http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2319235.html#msg2319235


Gießkannen mit Auslaufrohrerweiterung
                                                        http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2467928.html#msg2467928


Gießkannen der 50er und 60er Jahre mit Bambusgriff oder umwickeltem Bügel
                                                        http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2361175.html#msg2361175


Gießkannen mit Filtereinrichtung ähnlich JAJAG
                                                        http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2298070.html#msg2298070


Gießkannen, wahrscheinlich unterschiedlicher Hersteller, mit Querrillen am Steg
                                                        http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2299001.html#msg2299001


Gießkannen mit innen am Boden befestigtem Rohr
                                                        http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2301116.html#msg2301116


Gießkannen mit Längsbügel - Hersteller unbekannt
                                                        http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2294036.html#msg2294036


Gießkannen mit Längsbügel, nicht am Rumpf befestigt sondern an der Einfüllöffnung endend (Halbbügel) - Hersteller unbekannt
                                                        http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2291435.html#msg2291435


Gießkanne mit Querbügel - Hersteller unbekannt
                                                        http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288321.html#msg2288321

Gießkannen mit trapezförmigem Querbügel  - Hersteller unbekannt
                                                        http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2292092.html#msg2292092


Gießkannen mit Querbügel und Sieb vor Rohr  - Hersteller unbekannt
                                                        http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2293587.html#msg2293587


Gießkannen mit Spreize aus gedrehtem Draht
                                                        http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2292790.html#msg2292790


Gießkannen mit 2 Stegen - Hersteller unbekannt
                                                        http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2290833.html#msg2290833


Österreichs Gießkannen  Erzeuger, Händler, Niederlagen ausländischer Produzenten und Patentanmeldungen
                                                        http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2362643.html#msg2362643
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:19:10
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


Abt Carl  Eisenwaren en gros  Ulm a. Donau  gegr. 1879

          Inh. Carl Abt  1909
          Inh. Carl Abt, K. Conzelmann u. Herm. Dieter 1921, 28, 31
          Inh. Carl Abt, K. Conzelmann, Herm. Dieter u. Albert Katzmaier  1940
          Carl Abt KG Eisen- u. Stahlwaren  1986
          Carl Abt GmbH & Co.KG 

Quelle: Katalog  Abteilung I  Haus- und Küchengeräte    ~  1913
Quelle: Katalog  Emaillewaren, Stahlgeschirre, Elektrogeschirre, verzinkte Blechwaren 1931  (aus eigener Sammlung) Verzinkte Geschirre - Silberhell verzinkte Blechwaren, in den bekannt ersten Fabrikaten "Eichenkranz" oder "Aema"

          (http://thumbs.picr.de/26882713gd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26882714xu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26882715eb.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26882779pr.jpg) 


Ade Adolf jun.  Konstanz-Petershausen 

Quelle:  P. A. 429997  16. 6. 1934  Nr. 1 306 663 eingetr. 6.7.34

          (http://thumbs.picr.de/24740369fi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24740370eu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24740371lh.jpg) 


Aich E.  Blech- u.  Lackierwarenfabrik  Munderkingen a. d. Donau /Württ

          Aich E.  Blech- u.  Lackierwarenfabrik  1902,09
          Aich E. Blechwarenfabrik  1931, 40
          Aich E. Metallwaren  1986
          Aich Metallbau GmbH - Stöcklenstr. 3 - 89597 Munderkingen  ... leider kann ich Ihnen nicht weiterhelfen, da keine Unterlagen mehr aus dieser Zeit existieren ...
         
Quelle: Deutsches Reichs-Adressbuch für Industrie, Gewerbe und Handel, 1902-1903, 2. Band
Quelle: EBM Adressbuch der Eisen-, Blech- und Metallwaren-Industrie  1955  (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/24151439yo.jpg)        (http://thumbs.picr.de/24151452dt.jpg) 

Quelle: Nürnberger Bund Großeinkaufsverband eGmbH    NÜRNBURG / ESSEN / BERLIN - Angebot Nr. 3866 vom 21. Januar 1938
          Aich E. Munderkingen als Lieferer für lackierte Blumengießkannen erwähnt.


Aich & Firnau KG Munderkingen / Donau

Gefäß mit Ausflußrohr insbesondere Gießkanne  P. A. 737520 * 13.12 1954  Nr. 1 698 940 eingetr. 29.4.55

          (http://thumbs.picr.de/24740492un.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24740493nk.jpg) 


Albrecht Alfred Klempnermeister  Frankfurt/Oder

(http://thumbs.picr.de/28984931fe.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28984932ci.jpg) 


Aled – Kanne

          Anton Lewerken Klempner  1909
          Anton Lewerken Blechwarenfabrik  1919
          Anton Lewerken GmbH  Blechwarenfabrik 1931, 40, 41/42
          A. Lewerken GmbH & Co. KG Metallwarenfabrik  33129 DELBRÜCK

        ... Gießkannen wurden bei uns von 1912 bis 1969 hergestellt.
        Bis 1952 unter dem Namen "Silberlöwe" und ab dann unter dem Namen "ALED".

          (http://thumbs.picr.de/24556406it.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25037378ab.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24556407kj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24556408vv.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/22202837zp.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22202838jt.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22202839zq.jpg)      (http://thumbs.picr.de/22202840gl.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22202841bq.jpg) 
Bildmaterial zur Verfügung gestellt von Martina 1964 


Allgöwer-Kanne

          Allgöwer D. Klempner, Blech- u. Lackierwarenfabrik  1902
          Allgöwer P. Klempner  1907, 08
          Allgöwer Paul  Blechemballagenfabrik  1926, 29
          Paul Allgöwer GmbH  Kruppstr. 44  70469 Stuttgart  ...  leider gibt es keine Unterlagen mehr.

Auszug aus der Homepage der Firma  Paul Allgöwer GmbH
          ... kam David Allgöwer gründete  1877 in Feuerbach (Haus Karlstraße 30, heute Grazer Straße) eine Flaschnerei. Der "Maschinenpark" bestand damals noch aus einfachsten, handbetriebenen
          Geräten. Wenig später schon erwarb er das um die Ecke liegende Haus Stuttgarter Straße 80, in der er einen Laden für Haus- und Küchengeräten einrichtete.
          Hier war es möglich, die in den Wintermonaten in der Werkstatt gefertigten Artikel wie Gießkannen, Schmalztöpfe usw. zu verkaufen.


AEMA-Kanne

          Ullrich Gustav  Produktionsstätte für Zollstöcke,  Blechwarenproduktion 1889
          Annweiler Emaillierwerke  vorm. Franz Ullrich Söhne  1902,09
          Annweiler Email- u. Metallwerke vorm. Franz Ullrich Söhne  1930
          Annweiler Email- und Metallwerke Ullrich AG  1953
          Asta Ullrich GmbH
          Übernahme durch die  Firma Fissler  - Stilllegung 1992

Quelle: Preisbuch Abteilung für  verzinkte und lackierte Eisenblechwaren  1913  (aus eigener Sammlung)
Quelle: Preisliste über verzinkte Eisenblechwaren  Ausgabe Mai 1933  (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/26883204ol.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26883205fs.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26883206hc.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20535392sn.jpg)      (http://thumbs.picr.de/26883323ro.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26883325je.jpg) 

          Bildmaterial zur Verfügung gestellt von Martina 1964   
          (http://thumbs.picr.de/23315220ik.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23315226tq.jpg)        (http://thumbs.picr.de/23315232nk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23315237gz.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/23276278wf.jpg)        (http://thumbs.picr.de/23276284fz.jpg)    (http://thumbs.picr.de/25039432qk.jpg)(http://thumbs.picr.de/23276287ht.jpg)      (http://thumbs.picr.de/23276289hj.jpg) 
                                                  (http://thumbs.picr.de/23276291wq.jpg)    (http://thumbs.picr.de/25039459ig.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23276294xp.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23276295gd.jpg) 


Arnold Gebr.  Blech- u. Lackierwarenfabrik  Geyer in Sachsen

          Briefköpfe, Bild der Belegschaft, Aluminiumtopf mit Firmenzeichen und Gießkanne zur Verfügung gestellt von Herrn Wolfgang Arnold 
          (http://thumbs.picr.de/22622686oj.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22622687yl.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22622688be.jpg)      (http://thumbs.picr.de/22622770jh.jpg)    (http://thumbs.picr.de/25039766rk.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22622820by.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22622821lh.jpg) 

          Laut Auskunft von Herrn Wolfgang Arnold
          Die Firma hat bis zum 31.12.1967 als privat bestanden. Danach wurde um staatliche Beteiligung zu erlangen mit einer Firma die in unmittelbarer Nähe lag eine Fussion eingegangen.
          Am 01.04.1972 wurden wir regelrecht vergewaltigt und ein volkseigener Betrieb daraus gemacht. Mit der Wende erhielten wir unseren Betrieb wieder.


Text aus Sonder – Preisliste 1934    Quelle: Stiftung Westfälisches Wirtschaftsarchiv Dortmund  F 64 Gottfried Quitmann Nr.82

          (http://thumbs.picr.de/27034448uh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27034449lk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27034450tz.jpg) 

Quelle: Nürnberger Bund Großeinkaufsverband eGmbH    NÜRNBURG / ESSEN / BERLIN - Angebot Nr. 3866 vom 21. Januar 1938
          Arnold Geb.  Geyer i. Sa. als Lieferer für lackierte Blumengießkannen erwähnt.

Astra - Kanne

          Astra - Kanne 3 L
          Bildmaterial zur Verfügung gestellt von Martina 1964  ...  Die Astra Kanne gab es vor einiger Zeit bei einer Auktion in Illertissen in einer anderen Größe, ich meine sie kommt aus Tschechien ...
          (http://thumbs.picr.de/22202750rw.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22202767jl.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22202768qq.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22202769mu.jpg) 


Auerswald Albin Metall- und Lackierwaren-Fabrik  Bernsbach (Sachsen)  gegr. 1874

Quelle: Hauptkatalog und Preisliste zum Hauptkatalog gültig ab 1. September 1934  (aus eigener Sammlung)
          (http://thumbs.picr.de/20537681uw.jpg)      (http://thumbs.picr.de/27034473br.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27034474zn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27034475zw.jpg) 

Quelle: Auszug aus Angebot Nr. 3865 vom 21 Januar 1938 des Nürnberger Bund Großeinkaufsverband  eGmbH NÜRNBURG / ESSEN / BERLIN (aus eigener Sammlung)
          (https://thumbs.picr.de/36107876vb.jpg) 

Quelle: Auszug aus Angebot Nr. 3866 vom 21 Januar 1938 des Nürnberger Bund Großeinkaufsverband  eGmbH NÜRNBURG / ESSEN / BERLIN (aus eigener Sammlung)
          (https://thumbs.picr.de/36107853db.jpg) 


Baader Gustav & Cie. GmbH Metallwarenfabrik & Verzinkerei  Feuerbach

Quelle: 1. Messnummer zur Leipziger Frühjahrsmesse  Der Eisenhändler vereinigt mit der Wiener Eisen- und Metallwaren-Zeitung 23. Februar  1927 (aus eigener Sammlung)
          erwähnt im Katalog der Firma Wilhelm Pfitzer GmbH  Stuttgart  1925, 26, 27

          (http://thumbs.picr.de/21829874yg.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28849984gi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28849985on.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28849986ec.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28849987pi.jpg) 


Bachofer Friedrich Metall- und Verzinkwerk Weilheim

Bachofer Friedrich  Kupferschmiede  1928, 40 
         
Anfrage bei Bachofer GmbH & Co. KG ... Verzinkte Gießkannen wurden in unserem Haus bis ca. 1960/62 hergestellt und trugen teilweise das firmeneigene „TECK“- Logo...
Quelle: Deutsches Reichs Adressbuch für Wirtschaft und Verkehr  1956 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/24933915nh.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20100322aa.jpg)

Badische Presse und Handelszeitung

Generalanzeiger der Residenz Karlsruhe und des Großherzogtums Baden

          Inserate aus unterschiedlichen Jahren  http://digital.blb-karlsruhe.de/blbz/periodical/search/2411029?query=Gießkannen

          1916  (http://thumbs.picr.de/24677100kb.jpg)    1925  (http://thumbs.picr.de/24677102ac.jpg)      1926  (http://thumbs.picr.de/24677104ur.jpg)      1931  (http://thumbs.picr.de/24677106by.jpg)      1932  (http://thumbs.picr.de/24677107ns.jpg)     
          1932  (http://thumbs.picr.de/24677108au.jpg)      1932  (http://thumbs.picr.de/24677109qr.jpg)      1939  (http://thumbs.picr.de/24677110fq.jpg) 


Bamberg & Co Metallwarenfabrik  Haide – Schwarzenberg gegr. 1903

          Bamberg u. Co Metallwarenfabrik  in Haide (zu Waschleithe gehörig) 1920, 25, 28
          Bamberg & Co Metallwarenfabrik  in Fürstenberg (zu Grünhain gehörig)  1931 
          Bamberg & Co Metallwarenfabrik  in Fürstenberg (zu Grünhain gehörig)  Post über  Haide – Schwarzenberg  1935, 37
          Bamberg & Co (Gottfried Kron sen. und jun., Kurt und Hans Kron und Luise Beuthner  Metallwarenfabrik  1941, 42

Quelle: Preisliste Nr. 41 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/24415516iz.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24415517zs.jpg) 


Bargou J. Söhne  Görlitz

Quelle: Illustrierte Preisliste  1895 (aus eigener Sammlung)

Gießkanne , grün lackiert, ohne Literangabe (dafür 6 unterschiedliche Preise)
Gießkanne , in extra starker Qualität, roh und grün lackiert,  ohne Literangabe (dafür 4 unterschiedliche Preise)

          (http://thumbs.picr.de/20268498eg.jpg)


Barella - Kanne

          Barella Math. 1873, 09
          Barella Math. Wwe. 1919, 31
          Barella Math. Wwe. Inh. Otto Barella  Heizungsanlagen  1940, 42/43
          Barella Gebäude- und Energietechnik GmbH  Soester Straße 1  59505 Bad Sassendorf

Quelle: Homepage der Firma Barella Gebäude- und Energietechnik GmbH
         
          ...  zu der Zeit standen Klempnerarbeiten wie Herstellung und Montage von Dachrinnen und Hauswandverkleidungen aus Zinkblech im Vordergrund. Darüber hinaus wurden Haushaltartikel wie Töpfe, Eimer, Gießkannen etc. aus Weißblech hergestellt.
               
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:19:18
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


BAT - Foron Kanne

          1946 wurden mit Volksentscheid die Grünhainer Firmen Lippert und Arnold, die Firma Fröhlich und die Firma C. Hermann Groß  der VVB MeWa unterstellt.
          Die Betriebsbezeichnung lautete: VEB MeWa Grünhainer Werke

          am 1 Jänner 1952 wurden die Betriebe der VVB MeWa Zwickau – VEB Nirona – Feuerhandewerke, die VEB MeWa Grünhainer Werke und eine Produktionsstätte
          aus Elterlein zum Betrieb VEB Sturmlaternenwerk Beierfeld vereinigt.
       
Werk I  (vormals Lippert und Arnold) Gießkannen, Rundkanister, Mülltonnen
Werk II  (vormals C. Hermann Groß) Kraftstoffkanister
Werk III (Firma Fröhlich)  Lehrwerkstaat und Berufsschule
Werk IV (Betriebsteil Elterlein) Metallbetten und später Schubkarren

          ab 15. April 1954 wurden Gießkannen unter dem Handelsnamen BAT produziert.
          am 1. April 1969 wurde der  VEB Sturmlaternenwerk Beierfeld mit dem VEB Waschgerätewerk Schwarzenberg zusammengelegt.
          Quelle:  Beierfelder Industriegeschichte  Teil IV  Druckerei & Verlag Mike Rockstroh, Aue

Quelle: Gebrauchswaren-Katalog Emaille-, Aluminium-, verzinke Eisengeschirre  Leipzig 1. Dezember  1957 (aus eigener Sammlung)
Quelle: DSG Versandhaus Erfurt  Frühjahr 1960 (aus eigener Sammlung)
Quelle: VEB Sturmlaternenwerk Beierfeld  Druckvermerk K 195-64 IV-26-7 827 (Kopie)
          (http://thumbs.picr.de/20952968us.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20952970hd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24567125wd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22743493pr.jpg)

Stellagengießkanne, oval, mit Handgriff und Schrägbrause, 3 Liter, Produktionszeitraum unbekannt, Hinweis 1960

          (http://thumbs.picr.de/21098654ek.jpg)          (http://thumbs.picr.de/21098631zb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21098634tk.jpg)              (http://thumbs.picr.de/24339708zu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24339709pg.jpg) 
          Kanne mit Preisangabe (8,40) zu Verfügung gestellt von Bufo    (http://thumbs.picr.de/23940951fx.jpg)

Gewächshaus-Gießkanne, oval, mit Hohlbügel und Schrägbrause, 5 Liter, Produktionszeitraum unbekannt, abgebildet im Gebrauchtwaren-Katalog 1957, Hinweis 1960

          (http://thumbs.picr.de/21099395ad.jpg)          (http://thumbs.picr.de/21099396ss.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21099397mz.jpg)      (http://thumbs.picr.de/24270583gg.jpg)      14 / 2950 K 3  Höhe 13 cm,  Ø  24 mm

Gärtner-Gießkanne, oval, mit Hohlbügel und Schrägbrause, Produktionszeitraum unbekannt    8,  13  Liter

          (http://thumbs.picr.de/20176647ip.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24270608ae.jpg)        (http://thumbs.picr.de/20656382mq.jpg)      (http://thumbs.picr.de/24270609zm.jpg)    14 / 2950 K 3  Höhe 17,4 cm,  Ø  35 mm

Gärtner-Gießkanne, oval, mit Hohlbügel und Schrägbrause, Produktionszeitraum unbekannt      13  Liter

          (http://thumbs.picr.de/20176645jd.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20656818rh.jpg)      (http://thumbs.picr.de/24270711wd.jpg)    38 396 01106  K 3  Höhe 16,2 cm,  Ø  30 mm
          teilweise mit BAT Zeichen am Rumpf    (http://thumbs.picr.de/20176644ri.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20231200ex.jpg)   

Gärtner-Gießkanne, oval, mit Hohlbügel und Schrägbrause, Produktionszeitraum unbekannt      10,  13  Liter

          (http://thumbs.picr.de/20176646hx.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24270753mv.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20656820ia.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24270752ee.jpg)    14 / 2950 K 3  Höhe 17,4 cm,  Ø  35 mm

Gärtner-Gießkanne, oval, mit Hohlbügel und Schrägbrause, Produktionszeitraum unbekannt      5  7,5  10  12,5  Liter
       
        mit Aufkleber MDN (1. August 1964 bis 31. Dezember 1967) bekannt

          (http://thumbs.picr.de/24270805ce.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24270814sv.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20176677mq.jpg)      (http://thumbs.picr.de/24270811ao.jpg)      (http://thumbs.picr.de/20657322zp.jpg)
          (http://thumbs.picr.de/24270840mk.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20276903ip.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24270840mk.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24270840mk.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/24270840mk.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24270892gj.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24270884xh.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24270840mk.jpg)
          (http://thumbs.picr.de/24270906jy.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20355096bj.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24270907af.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24390392jy.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/24270840mk.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24438005ri.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20176679mm.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20176678ul.jpg)   
          (http://thumbs.picr.de/24271031vn.jpg)   
          5  Liter  Höhe 16,1 cm,  Ø  30 mm          7,5  Liter  Höhe 16,7 cm,  Ø  30 mm          10  Liter  Höhe 17,4 cm,  Ø  34 mm          12,5  Liter  Höhe 18,8 cm,  Ø  34 mm

          (http://thumbs.picr.de/25596789sq.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24271033eq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24271034ra.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24490845ko.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24565286nd.jpg) 
                                              die bisher bekannten Gießkannen mit Plastebrause (7,5, 10, 12,5) haben die selbe Rohrweite.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:19:30
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


Becker Anton  Verzinkungs- u. Verzinnungsanstalt  Fraulautern

          Becker Anton  Verzinkungs- u. Verzinnungsanstalt  1902, 09, 12
          Becker Anton  Blechwarenfabrik AG  1922
          Becker Antoine  Fraulautern – Saare  (Fraulautern wurde 1936 in Saarlautern – Saarlouis eingemeindet)
          Becker & Co KG  Blechwarenfabrik  Saarlautern  1940
          Becker  Blechwarenfabrik und Verzinkerei  GmbH  1955

          (http://thumbs.picr.de/23974184se.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23974185tu.jpg) 


Beeg Carl  Eisenwarengroßhandlung  Pöppelmannstrasse 13 Dresden

          Carl Beeg  Eisenwaren  1920, 25
          Inh. Alfred Merkel  1931, 35, 41

Quelle: Preisliste 1935 (aus eigener Sammlung)
          (http://thumbs.picr.de/24252806mv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24252808oc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24252809zm.jpg) 

Quelle: Preisliste 1939 (aus eigener Sammlung)
          (http://thumbs.picr.de/24252810ll.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24252811xt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24252812ai.jpg) 


Berghahn Friedrich  Klempner Dessau 

erwähnt in der Rubrik Gießkannen  in Wer liefert was?  1937/38


Bergische Eisenblechwarenfabrik  Robert Weber Wermelskirchen     

belegbar  1909 - 1931

Auszug aus der Hauptpreisliste  1914 (aus eigener Sammlung)

Formen der Brausen
          Brause 1  abschraubbare Messingbrause    Brause 2 abschraubbare Messing-Kugelbrause  Brause 3 hochstehende abschraubbare Messingbrause   
                        Brause 4  hochstehende abschraubbare Messing-Kugelbrause 
          Brause 5  Aufsteck-Messingbrause  Brause 6  Aufsteck-Messing-Kugelbrause  Brause 7 hochstehende  Aufsteck-Messingbrause    Brause 8 hochstehende  Aufsteck-Messing-Kugelbrause
          Brause 1  (http://thumbs.picr.de/23087580wj.jpg)    Brause 2  (http://thumbs.picr.de/23087582le.jpg)    Brause 3  (http://thumbs.picr.de/23087583bs.jpg)    Brause 4  (http://thumbs.picr.de/23087584py.jpg)
          Brause 5  (http://thumbs.picr.de/23087581jc.jpg)    Brause 6  (http://thumbs.picr.de/23087585kt.jpg)    Brause 7  (http://thumbs.picr.de/23087586vl.jpg)    Brause 8  (http://thumbs.picr.de/23087587dz.jpg) 
Alle abschraubbaren Brausen, sowie die dazu passenden Gießkannen, sind mit Messinggewinde versehen.
Alle aufsteckbaren Brausen, sowie die dazu passenden Gießkannen, sind mit extra schweren gestanzten vollständig dicht schließenden Büchsen versehen.
        (http://thumbs.picr.de/24155080qi.jpg)      (http://thumbs.picr.de/24155159lp.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24155081jv.jpg)      (http://thumbs.picr.de/24155082yz.jpg)      (http://thumbs.picr.de/24155083uj.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24155085rz.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/24155088dz.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24155090sc.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24155091jl.jpg)        (http://thumbs.picr.de/24155092px.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24155093fg.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/21159027ql.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21159035ug.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21159044me.jpg)        (http://thumbs.picr.de/21159045an.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21159046wx.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21159047wu.jpg)     
          (http://thumbs.picr.de/21159057rf.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21159059il.jpg)      (http://thumbs.picr.de/21159061bq.jpg)


Besoke Gustav Erfurt

Gustav Besoke Erfurt (Haage & Schmidt, später Benary)
         
Gewächshaus-Kanne "Korrekt"    Abbildung aus: Erfurter Führer im Obst- und Gartenbau 1929  Unterlagen zur Verfügung gestellt von Inken 
          (http://thumbs.picr.de/20180836wx.jpg)


Bing Gebrüder

1864 – 1879 Gebrüder Bing
1879 – 1895 Nürnberger Metallwarenfabrik Gebrüder Bing
1895 – 1919 Nürnberger Metall- und Lackierwarenfabrik vorm. Gebrüder Bing Aktiengesellschaft
1919 – 1927 Bing-Werke AG
1927 – 1932 Bing Werke, vorm. Gebr. Bing AG    http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288271.html#msg2288271


Birk Gustav  Breslau

Quelle:  Patent Nr. 18582  14. Februar 1899

          (http://thumbs.picr.de/24737577ui.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24737579bb.jpg) 


BLEFA Blechwaren- und Fassfabrik GmbH  Kreuztal

Inserat aus: EBM Adressbuch der Eisen-, Blech- und Metallwaren-Industrie  1955 (aus eigener Sammlung) 
 
          (http://thumbs.picr.de/20100324mu.jpg)

Preisliste für verzinkte "Eichenkranz" -Blechwaren  gültig ab 1. 1. 1956
          (https://thumbs.picr.de/33384256ao.jpg)  (https://thumbs.picr.de/33384258lm.jpg) 


Bley Bernhard Weißblech – u. Blechspielwaren – Fabrik  Beierfeld

Annonce aus: Adressbuch des deutschen Reiches  1909/10    Druck und Verlag  Carl Schulte – Elberfeld (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/20544599kw.jpg)


Böhme Max GmbH  Metall- u. Lackierwarenfabrik Scheibenberg  gegr.  1875

Inserat aus: Deutsches Reichs-Adressbuch, Sonderband 8: Baden, Elsass-Lothringen, Hohenzollern, Württemberg, 1908 / Ancestry.de

          (http://thumbs.picr.de/20100323wz.jpg)


Borchers & Jürges Nachf. KG  Eisenwaren-Großhandel  Berlin NO 55

          Inh. Bernhard Schulz u. Fritz Steinert  1912
          Inh. Fritz Steinert  1919
          Inh. Kurt Breest  1933, 40, 56

          (http://thumbs.picr.de/25095411fs.jpg)

Abbildungen aus Hauptkatalog Nr. 291 Hauswirtschaftliche Artikel,  Eisengusswaren, Öfen  1929 (aus eigener Sammlung)

Nr. 281 Garten-Gießkanne, verzinkt, rund mit schräger Brause, Messing-Brauseblech
          Inhalt ca.  5    8  10  12  14  16  Liter
Nr. 576 ovale Gärtner-Gießkanne, verzinkt, geschlossener Rohrbügel, äußerst solide schwere Ausführung. Brause mit Messing-Konusdichtung, Messing-Brauseblech 
          Inhalt ca.  8  10  12  14  16  Liter
Nr. 575 Gartengießkanne, verzinkt, extra hohe Form, mit gerader Brause
          Inhalt ca. 14 Liter
Nr. 590 Gärtnergießkanne, verzinkt, mit offenem Hohlbügel, grader Brause mit Messing-Brauseblech, Brause ohne Messingdichtung
          Inhalt ca.  8  10  12  14  16  Liter
Nr. 50 Gewächshauskanne oval, mit Griff 
          Inhalt  4 Liter
Nr. 578 Gewächshauskanne oval, mit Bügel 
          Inhalt  4 Liter
281  (http://thumbs.picr.de/21253049kl.jpg)    576  (http://thumbs.picr.de/21253054jj.jpg)    575  (http://thumbs.picr.de/21253058si.jpg)    590    (http://thumbs.picr.de/21253064pu.jpg)    50  (http://thumbs.picr.de/21253066ql.jpg)    578  (http://thumbs.picr.de/21253070ao.jpg)
   
Nr. 10 Weißblech-Gartengießkanne blank, innen rot gestrichen, mit verzinntem Bandeisenfuß und Futter im Bügel, 5 - 8 Liter mit einer Rohrstütze   
          Inhalt ca.  5  6  8  10  12  Liter
Nr. 15 schwer aus 2 X Blech. Boden und Fußring aus einem Stück gezogen    Inhalt  10  12  Liter
Nr. 20 Weißblech-Gartengießkanne, innen rot gestrichen, außen fein grün lackiert, mit Goldstreifen  Inhalt  6  8  10  12  Liter
          10, 15  (http://thumbs.picr.de/21253043wc.jpg)    20  (http://thumbs.picr.de/21253047hi.jpg) 

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:19:41
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


Breitenstein Johann GmbH  Blech-, Lackier- u. Metallwarenfabrik Emmerich am Rhein 

1977 an die Firma Brabantia verkauft, im September 2004 geschlossen

Quelle: Katalog Ausgabe Herbst  1934 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/27332359pf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27332360hs.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27332361oo.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27332362kc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27332363ao.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27332364lx.jpg) 

Quelle: Nürnberger Bund Großeinkaufsverband eGmbH    NÜRNBURG / ESSEN / BERLIN - Angebot Nr. 3866 vom 21. Januar 1938
          Breitenstein Joh. GmbH Emmerich a. Rh. als Lieferer für lackierte Blumengießkannen erwähnt.


Buller Wilhelm  Blechfabrik, Stanz- und Emaillierwerk  Duisburg

Quelle: Preisliste für Lackierwaren 1922 (aus eigener Sammlung)
Quelle: Stiftung Westfälisches Wirtschaftsarchiv Dortmund F64 Gottfried Quitmann Nr. 26    Gießkannen-Angebot 1928 

          (http://thumbs.picr.de/27332420hh.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27332395lf.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/30220786tu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/30220787vd.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/30220778or.jpg)  (http://thumbs.picr.de/30220779qc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/30220780gd.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/30220781qh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/30220782kr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/30220783qk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/30220784sp.jpg) 

Quelle: Nürnberger Bund Großeinkaufsverband eGmbH    NÜRNBURG / ESSEN / BERLIN - Angebot Nr. 3866 vom 21. Januar 1938
          Buller Wilhelm Duisburg als Lieferer für lackierte Blumengießkannen erwähnt.


Butter Oskar  Gartenwerkzeugfabrik  gegr. 1880  Bautzen i. Sachsen

          Inh. Max Butter  1920 - 41  -  Inh. Max u. Hartwig Butter  1942
          Abbildungen aus Katalog  1902, 1936  Unterlagen zur Verfügung gestellt von der Bücherei des Deutschen Gartenbaues e.V.

1) Gießkanne nach den Angaben erfahrener Gärtner konstruiert und in Form, Ausführung und Dauerhaftigkeit unübertroffen. Der Körper dieser Gießkanne ist oval und aus besonders
          starkem verbleitem Eisenblech gefertigt, welches selbst nach jahrelangem Gebrauch nicht rostet. Die Brausensiebe sind aus Kupferblech hergestellt, flach gewölbt
          und gleichmäßig gelocht. Im Inneren ist vor der Ausflussöffnung ein herausnehmbares Sieb angebracht, welches den Eintritt von Schmutz in die Brausen verhindert.
          Inhalt:  8, 10, 12, 15 Liter
2) Rother`s Reform – Zimmergießkanne   Inhalt 1, 2  Liter
3) Gärtner – Gießkannen mit abgedichtetem Messingauslauf, aus starkem Eisenblech, im fertigen Zustand verzinkt  -  Inhalt: 6, 8, 10, 12, 14, 16 Liter
4) Stellagen- Kanne, oval, mit Längsbügel, verzinkt, mit langem Auslaufrohr und Brause  -  Inhalt ca.:  4, 5, Liter
5) Stellagen- Kanne, oval, mit Henkelgriff, verzinkt, mit langem Auslaufrohr und Brause  -  Inhalt ca.:  3, 4, Liter
1) Kakteenkanne, aparte Schleiflackfarbe, abgesetzt, Kugelform  -  Inhalt 0,45 Liter
2) Kakteenkanne, kleine Ausführung, 6,5 cm hoch, Schleiflack, abgesetzt  -  Inhalt 0,11 Liter

          1(http://thumbs.picr.de/20373360fn.jpg)    2(http://thumbs.picr.de/20373363ci.jpg)    3(http://thumbs.picr.de/20373370oj.jpg)    4(http://thumbs.picr.de/20373366ym.jpg)    5(http://thumbs.picr.de/20373367cn.jpg)   
          1  (http://thumbs.picr.de/20373368qw.jpg)      2  (http://thumbs.picr.de/20373423ol.jpg)


BVK  Blechwaren-Verkaufskontor GmbH Köln

(https://thumbs.picr.de/36792206ow.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36792207jb.jpg) 

BVK  Blechwaren-Verkaufskontor GmbH Köln  -  Bruttopreisliste für verzinkte Eisenblechwaren  Ausgabe 1930  (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/27332286ae.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27332287qf.jpg) 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:19:49
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:19:59
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


CHL

Hildebrandt Carl Klempner  gegr.  1908  1909, 12
Inh. Hugo u. Max Hildebrandt  Gießkannenfabrik  1920, 33
Inh. Hugo Hildebrandt 1940, 41/42
Hildebrandt Carl  Berlin – Lankwitz  Mühlenstr. 23    1956, 62
Hildebrandt Carl    C H L  Berlin-Lankwitz 

Quelle: Gartenflora  1892
Gießkanne mit konischer Rohrverbindung, zugänglichem Brausekopf und durchlöchertem Untersetzring
          (http://thumbs.picr.de/20110304il.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20110305hu.jpg)

Quelle: Preisliste 1931  Wilhelm Goern & Co Gummi- und Asbest-Gesellschaft  gegr. 1877  Berlin SW 68  zur Verfügung gestellt von Inken 

          No. 602 Verzinkte Freiland-Gießkannen, oval, mit rundem Bügel und zweckmäßigen Brausen. sämtliche Kannen mit durchbrochenem Fuß  Inhalt  5  6  8  10  12  14  16  Liter
          No. 604 Verzinkte Freiland-Gießkannen, rund, mit Querbügel und zweckmäßigen Brausen. sämtliche Kannen mit durchbrochenem Fuß  Inhalt  8  10  12  14  16  Liter
          No. 605 Gewächshaus-Kanne am Stück verzinkt  Inhalt ca.  4  5  6  Liter
          No. 606 Hängebretter-Kanne mit feiner Brause  Inhalt ca.  2  Liter
          No. 603  Mistbeetkanne, am Stück verzinkt, mit extra langem Rohr und feiner Brause  Inhalt  6  8  Liter
          602  (http://thumbs.picr.de/23235822xd.jpg)    605  (http://thumbs.picr.de/23235829qa.jpg)    606  (http://thumbs.picr.de/23235831wa.jpg)  603    (http://thumbs.picr.de/23235833sj.jpg) 

Quelle: Der Blumen-und Pflanzenbau vereinigt mit Der Gartenwelt Nr. 14 v. 5. 4. 1935
          (http://thumbs.picr.de/21123380yk.jpg)

Quelle : Preisliste 1939 Maune & Co Berlin SW 68
          (http://thumbs.picr.de/30958042od.jpg)  (http://thumbs.picr.de/30958043dt.jpg) 

Informationen zur Kanne: Hersteller CHL.  Korpus oval, verzinkt, Draht des Steges durch die Kanne geführt, ehemals mit Längsbügel, die Ansätze dafür sind gut erkennbar.
                                      Der Sicherungsbügel der die Last der vollen Kanne auf den Längsbügel abgeschwächt hat ist noch vorhanden.
                                      Zur Demonstration 2 Abbildungen einer Kanne mit demselben System eines anderen Herstellers.
                                      Nachträglich montiert: Querbügel und Handhabe mit Handschoner

          (http://thumbs.picr.de/28736077sz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28736079nt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28736140mk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28736083vm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28736085gi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28736087dy.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28736089ms.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28736091yn.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/25508165pc.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25508098zg.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25508101bb.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25508102ne.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/20605393pk.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25041562fl.jpg)          (http://thumbs.picr.de/20605395mk.jpg)          (http://thumbs.picr.de/20605398hu.jpg)         
          (http://thumbs.picr.de/25508149oa.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25041561rs.jpg)          (http://thumbs.picr.de/23435733ii.jpg)          (http://thumbs.picr.de/23435734bx.jpg) 


Chojnow

Korpus oval, verzinkt, Höhe 30 cm, Breite 20,5 cm, Gesamthöhe 45,5 cm, Länge ohne Brausekopf 59 cm Inhalt 10 Liter, 2 Sicken, Längsbügel: Band leicht gewölbt, Spreize: abgekantetes Band, Bandeisenfuß
          Bodenprägung: D  fwb  Chojnow  10L
                           
          (http://thumbs.picr.de/20102251ku.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20602728vf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20602729fy.jpg) 


CONSTANTIA - KANNE

          A. Schomaker & Cie. (S. u. J. Auerbach)  Plüschwarenfabrik  1909, 19
          A. Schomaker & Cie. (J. Auerbach)  Blechwarenfabrik  1931
          A. Schomaker & Cie. AG  Emaillier- u. Stanzwerke  1940
          A. Schomaker & Cie. Kommanditgesellschaft auf Aktien, Ahlen/Westfalen1955

Korpus rund, verzinkt, 3 Sicken, Querbügel: Band, Spreize: Profil    Inhalt: 10  Liter
Korpus oval, verzinkt, 3 Sicken, Längsbügel: Schlitzrohr, Spreize: Profil, Bandeisenfuß  Inhalt: 10  Liter
Korpus oval, verzinkt, 3 Sicken, Längsbügel: Schlitzrohr, Spreize: Profil, Bandeisenfuß  Inhalt: 8, 10  Liter
Korpus rund, verzinkt, 3 Sicken, Querbügel: Band, Spreize: Profil  Inhalt: 8, 10  Liter

          (http://thumbs.picr.de/22764656lj.jpg)        (http://thumbs.picr.de/22265074pu.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22265075wb.jpg)        (http://thumbs.picr.de/22764674mq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22764677qo.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/21823883xa.jpg)      (http://thumbs.picr.de/20606218am.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20606221my.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20606224rv.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21369624zd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21369627bs.jpg) 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:20:05
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


Daun Martin Cöln-Nippes  und Fröhlich Johann Euskirchen

Quelle:  Patentschrift Nr. 285807  30. September  1914
          (http://thumbs.picr.de/24738211pu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24738212sf.jpg) 


Dedores Herbert Beierfeld

erwähnt im Branchen-Adressbuch mit Telefonangabe für das Wirtschaftsgebiet Mitteldeutschland: Anhalt, Braunschweig, Freistaat und Provinz Sachsen, Thüringen, Schlesien, 1936 / Ancestry.de
VEB Metall – und Lackierwaren  1972
 

Degner J. E.  Eisenwaren- und Metalle – Großhandlung  Berlin SW 19
          Degner J. E  1883
          Degner´sche Erben  1902/03 
          Elise Brack u. Max Degner  1912
          Elisabeth Wilhelmine Brack verw. gew. Degner, geb. Oesterreich. Jean Max Guillaume Degner  1916
          Max Degner  1928, 29
          A. Holzer u. F. Raschke  1934
          Alfred Holzer  1941/42

Abbildungen und Text aus: Ergänzung-Preisliste  1911/12 zur Verfügung gestellt von Lutz Ziegenbalg

Nr. 158 Gießkanne aus starkem Weißblech, prima Qualität, außen blank, innen rot gestrichen, mit starkem, verzinntem Eisenfuß, mit Sieb, ausgebördeltem Rohr und Futter im Bügel 
          Inhalt ca.  7    9 ½    11    15  Liter
Nr. 158 a Gießkanne aus Weißblech, blank,  mit verzinntem Bandeisenfuß, mit Sieb, ausgebördeltem Rohr und Futter im Bügel 
          Inhalt ca.  2 ½  3 ¼  4 ¼  5 ½  7  9 ½    11    15  Liter
Nr. 158 b Gießkanne aus Weißblech,  innen rot, außen fein grün lackiert, mit breitem Bronzestrich, mit verzinntem Bandeisenfuß, mit Sieb, ausgebördeltem Rohr und Futter im Bügel 
          Inhalt ca.  2 ½  3 ¼  4 ¼  5 ½  7  9 ½    11    15  Liter
Nr. 175 Gießkanne aus extra starkem Weißblech, mit verzinntem Bandeisenfuß und langen aus einem Stück gebogenem Bügel, sehr saubere Ausführung
          Inhalt ca.  6    8    11    15  20  Liter
Nr. 176 Gießkanne aus extra starkem Weißblech, oval, mit verzinntem Bandeisenfuß und langen aus einem Stück gebogenem Bügel, sehr saubere Ausführung
          Inhalt ca.  6    8    11    15  20  Liter
Nr. 159 S  Gießkanne in extra starker und guter Qualität, außen blank, innen rot gestrichen, mit starkem verzinntem Eisenfuß
          Inhalt ca.  11    16  Liter
Nr. 159 SS  Gießkanne außen blank, innen rot gestrichen, Rohr und Bügel durch Einlötung von Ecken verstärkt und Griff mit Futter versehen
          Inhalt ca.  11    16  Liter
Nr. 159 a  Gießkanne für Gärtner aus extra starkem Weißblech, außen blank, innen rot gestrichen, mit extrastarkem verzinntem Eisenfuß, Bügel durch Ecken, Rohr durch Nase verstärkt
          und Griff mit Futter versehen.
          Inhalt ca.  16  Liter
Nr. 179  Gießkanne verzinkt, mit gepresstem Bandeisenbügel und Faconeisengriff
          Inhalt ca.  10  12  16  Liter
Nr. 160  Gießkanne aus starkem Eisenblech gearbeitet, Rumpf gefalzt, Bügel, Griff Rohr Spreizen und Fuß angenietet, die fertige Gießkanne im Bade verzinkt, infolgedessen ganz unverwüstlich
          Inhalt ca.  11    16  Liter
Nr. 178  Gießkanne oval, aus starkem Eisenblech, mit starkem Bandeisenfuß und langem aus einem Stück gebogenem Bügel, die fertige Gießkanne im Bade verzinkt. Unverwüstlich
          Inhalt ca.  11    15  20  Liter
Nr. 576  Gießkanne, ganz schwere, im Vollbade verzinkt, ovale, mit rundem Bügel  und zweckmäßigen Brausen, mit durchbrochenem Fuß, das Beste und Dauerhafteste, unverwüstlich im Gebrauch       
          Inhalt ca.  10    11    14  16    Liter
Nr. 575  Gießkanne,  ganz schwere, im Vollbade verzinkt, runde Form, mit Querbügel  und zweckmäßiger Brause, mit durchbrochenem Fuß.     
          Inhalt ca.  12    14  16    Liter
Nr. 162  Gewächshaus-Gießkanne  aus starkem Weißblech mit verzinntem Bandeisenfuß und Messing-Brauseplatte.     
          Inhalt ca.  5  Liter
 
          158  (http://thumbs.picr.de/23731181ir.jpg)  158a  (http://thumbs.picr.de/23731196iv.jpg)  158b  (http://thumbs.picr.de/23731199pt.jpg)  175  (http://thumbs.picr.de/23731200ek.jpg)  176  (http://thumbs.picr.de/23731205qk.jpg)  159 S  (http://thumbs.picr.de/23731206fe.jpg) 
          159 SS  (http://thumbs.picr.de/23731208on.jpg)  159 A  (http://thumbs.picr.de/23731210ek.jpg)  179  (http://thumbs.picr.de/23731212is.jpg)  160  (http://thumbs.picr.de/23731226jm.jpg)  178(http://thumbs.picr.de/23731227pt.jpg) 
          576  (http://thumbs.picr.de/23731229bc.jpg)  575  (http://thumbs.picr.de/23731235rn.jpg)  162(http://thumbs.picr.de/23731236qb.jpg) 

Quelle: Frühjahrs-Sonderliste  1928 (aus eigener Sammlung)
 
          (http://thumbs.picr.de/27332245pa.jpg) 


Dehner & Co  Samenzucht – Baum- und Rosenschulen  Rain am Lech

Abbildung und Text aus: Der große Dehner Katalog  Frühjahr  1960  (aus eigener Sammlung)

Gießkanne rund, im Vollbad verzinkt, mit Normalbrause  Inhalt:  10, 13 Liter
          (http://thumbs.picr.de/22725380ub.jpg) 


Der Werdegang einer Gießkanne

Artikel ausschnittsweise aus: Der Eisenhändler  Nummer 7 / 1936  Seite 14 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/22727395la.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22727397wh.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22727398qv.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22727399wa.jpg) 


DEUBAG Deutsche Baubedarfs Gesellschaft Noskowski & Jeltsch Inh. Ernst Jeltsch GmbH  Breslau

          Deutsche Baubedarfs Gesellschaft Georg Noskowski & Ernst Jeltsch  1909
          Deutsche Baubedarfs Gesellschaft Noskowski & Jeltsch Inh. Ernst Jeltsch  1919, 33, 40
          DEUBAG Deutsche Baubedarfs Gesellschaft Noskowski & Jeltsch GmbH  1941/42

Quelle: Katalog No. 0706  1940 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/24124244pq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24124246bi.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24124247eg.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/24124251hc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24124252xn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24124254jv.jpg) 


Deutsche Metallwaren- Aktiengesellschaft Maschinen- und Blechwaren-Fabriken Verzinkerei und Lackieranstalt Hüsten Westfalen

          gegr. ? 
          erwähnt 1909
          Anfang 1912 von Franken Hermann erworben und als Werk II geführt.
          (http://thumbs.picr.de/25172153ny.jpg) 


Deutsche Metallwerke GmbH  DEMETA  Neustadt a. d. Weinstr.

erwähnt in: ABC der Deutschen Wirtschaft  1953  (aus eigener Sammlung)


Dickert-Kanne
         
          Dickert Max  Klempner  gegr.  1872    1909, 20, 28
          Dickert H.  1931, 40
          Florian Dickert Heizung & Sanitär GmbH  Werkstraße 5  92439 Bodenwöhr

Auszug aus der Homepage der Firma Florian Dickert Heizung & Sanitär GmbH

          Im Winter verlegte sich Max Dickert auf Manufakturspenglerei. Er verarbeitete hauptsächlich Weißblech zu Eimern, Reibeisen, Seihern, Gießkannen, Milchgeschirr und Kerzenhaltern. 
          Diese Waren wurden im Laden verkauft und auf dem Standmarkt feilgeboten.


DILO - KANNE

Korpus rund, verzinkt, Höhe 24 cm, Durchmesser 19,5 cm, Gesamthöhe 32 cm, Länge mit Brausekopf 48 cm Inhalt 6 Liter, 1 Sicke, Querbügel: Band, Handhabe: Band, Spreize: Rohr, unten offen, Bandeisenfuß
          (http://thumbs.picr.de/20607387wg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20607390ho.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20607393tg.jpg) 


Dittmar Gebrüder  Stahlwarenfabrik  Heilbronn

Abbildungen von Gießkannen  bei brigdeman images  KJN355535
          Alb. u. Gust. Dittmar  1909
          Alb. Dittmar  1921, 28, 31
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:20:11
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


Doppler & Co  Fabrikation u. Großhandlung in Haus- und Küchengeräten  Bayerstraße 85  München

Text und Abbildungen aus Preisbuch No. 40  Mai  1914 (aus eigener Sammlung)

No. 1277  Gießkannen, rund,  mit unserem sehr praktischen Hohlbügel, Weißblech blank, prima, innen rostschützend gestrichen, mit gebogenem Rohr, gepreßtem Halbmond und gedrücktem Fuß
          Inhalt    1  1½    2    3    4    5    6    Liter
No. 1288  Gießkannen, oval, Weißblech blank, prima, innen rostschützend gestrichen, mit gebogenem Rohr, gepreßtem Halbmond und verzinntem Eisenfuß
          Inhalt    4    6  Liter
No. 1289  Gießkannen, oval, fein hellblau, neurot , grün lackiert, prima, innen rostschützend gestrichen, mit gebogenem Rohr, gepreßtem Halbmond und verzinntem Eisenfuß
          Inhalt    4    6  Liter
No. 1277 a  Gießkannen, rund,  Weißblech blank, mit Halbbügel und Griff, prima, innen rostschützend gestrichen, mit geradem Rohr, gepreßtem Halbmond,  verzinntem Bandeisenfuß,
          Verstärkung am Rohr, Rosetten an den Spreizen und kugelförmige Brausen
          Inhalt    11½    13  15    Liter
No. 1277 b  Gießkannen, rund,  mit Ganzbügel, Weißblech blank, prima, innen rostschützend gestrichen, mit geradem Rohr, gepreßtem Halbmond und gedrücktem Fuß, Verstärkung am Rohr.
          Inhalt    7  8    11½    13  15    Liter
No. 1420 a  Gießkannen, rund,  mit Halbbügel, Weißblech blank, prima, innen rostschützend gestrichen, außen fein rot, hellblau oder grün lackiert, mit Bronzestreifen
          Inhalt    8    11½    13  15    Liter
No. 1420 b  Gießkannen, rund,  mit Ganzbügel, Weißblech blank, prima, innen rostschützend gestrichen, außen fein rot, hellblau oder grün lackiert, mit Bronzestreifen
          Inhalt    8    11½    13  15    Liter
No. 1278 a  Gießkannen, oval, Gärtnergießkanne,  Weißblech blank, gerade, mit verzinntem runden Bügel, verzinntem Eisenfuß und hochaufgezogener Messingbrause,
          innen rostschützend gestrichen
          Inhalt    13  16 ½    Liter
No. 1278 a  Gießkannen, oval, Gärtnergießkanne,  gerade, mit verzinntem runden Bügel, verzinntem Eisenfuß und hochaufgezogener Messingbrause,  innen rostschützend gestrichen,
          außen grün oder hellblau  lackiert. 
          Inhalt    13  16 ½    Liter
No. 1280 Gießkannen, Eisenblech verzinkt,  extra starke Ausführung, rund
          Inhalt    16    Liter
No. 1280 a  Gießkannen, Eisenblech verzinkt,  extra starke Ausführung, oval
          Inhalt    15  18    Liter
          1277  (http://thumbs.picr.de/23396262yv.jpg)  1288  (http://thumbs.picr.de/23396265ue.jpg)  1277 a  (http://thumbs.picr.de/23396269zh.jpg)  1277 b  (http://thumbs.picr.de/23396278ln.jpg)  1420  (http://thumbs.picr.de/23396288kb.jpg) 
          1278  (http://thumbs.picr.de/23396298ep.jpg)  1279  (http://thumbs.picr.de/23396302xt.jpg)  1280  (http://thumbs.picr.de/23396303re.jpg)  1280 a(http://thumbs.picr.de/23396307az.jpg) 


DOZAUMA - KANNE   

Hersteller unbekannt

Korpus rund, Korpus Höhe 34 cm,  Durchmesser 22 cm,  gesamte Höhe 46 cm,  Länge 57 cm ohne Inhaltsangabe, 1 Sicke,  Querbügel: Band, Handhabe: Band, Spreize: Profil, Bandeisenfuß
          (http://thumbs.picr.de/22214267uj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22214268nl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22214269yj.jpg) 


Dresdensia

Marke der Firma S. Kunde & Sohn Dresden (1933)  Unterlagen zur Verfügung gestellt von  der Bücherei des Deutschen Gartenbaues e.V.

          (http://thumbs.picr.de/28931868xg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28931870hv.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/23643220wn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23643221na.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23643222rp.jpg) 


D.R.G.M. - Kennzeichnung auf Gießkannen


Franken Hermann  Blech- u. Lackierwarenfabrik  Gelsenkirchen 

Über einen längeren Produktionszeitraum wurde am Deckel der Kannen D.R.G.M. eingeprägt.

          (http://thumbs.picr.de/27085772vy.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27085771sd.jpg)

Die Firma Hermann Franken dokumentierte die Eintragung Ihrer Änderung „Verlegung der Naht des Gießrohres von der Oberseite auf die Unterseite desselben“  mit der Kennzeichnung D.R.G.M. auf dem Gießrohr.
 
          (http://thumbs.picr.de/27085774mb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27085775rx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27085773pe.jpg) 


Lippert & Arnold Metallwarenfabrik Grünhain (Sa.)
Quelle: Sonder – Liste 29 zur Verfügung gestellt von: Stiftung Westfälisches Wirtschaftsarchiv Dortmund  F 64 Gottfried Quitmann Nr. 15

          (http://thumbs.picr.de/27085793lp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27085794ao.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27085791bw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27085792zk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27085796rk.jpg) (http://thumbs.picr.de/27085795ot.jpg)     


unbekannter Hersteller, eventuell Schneider
 
          (http://thumbs.picr.de/27085811aq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27085812ab.jpg) 


unbekannter Hersteller

          (http://thumbs.picr.de/27085813wx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27085814ki.jpg)   


Drexler M.  Meringer Eisen- & Blechwarenfabrik  Mering

          Meringer Eisen- und Blechwarenfabrik Michael Drexler Nachfolger GmbH
         
          Quelle: Katalog über Küchen- & Haushaltungsartikel und Eisen-Waren  Ausgabe  1914 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/28467871xt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28467872ie.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28467873eb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28467875ms.jpg) 


DSG Versandhaus Erfurt

Text u. Abbildung aus Frühjahrspreisliste  1965

Gärtnergießkanne verzinkt mit Rundbügel, altbewährte Ausführung  Inhalt: 8, 10, 13 Liter

          (http://thumbs.picr.de/20920106dq.jpg)


Dürschinger K.  Zirndorf

erwähnt in: ABC der Deutschen Wirtschaft  1953 (aus eigener Sammlung)


Duttenhöfer  G. Blechwarenfabrik, Verzinkerei  Hassloch /Pfalz    siehe GDH 
 
   
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:20:30
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


Ebert Oswald Blechwarenfabrik  Schwarzenberg i. Sa.  

Preisliste ohne Jahresangabe (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/31087174wn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/31087175fu.jpg) 


Eichener Walzwerk in Eichen

          Eichener Walzwerke und Verzinkerei AG  1909
          Charlottenhütte AG  Abt. Eichener Walzwerke  1919
          Vereinigte Stahlwerke AG  Abt. Eichener Walzwerke  1931
          Hüttenwerke Siegerland AG  Abt. Eichener Walzwerke  1940, 42/43, 62

Preisliste für verzinkte "Eichenkranz" -Blechwaren  gültig ab 1. 1. 1956
          (https://thumbs.picr.de/33384256ao.jpg)  (https://thumbs.picr.de/33384258lm.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/22358630uu.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22358631ee.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22358632aq.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/22358629gw.jpg)   
          (http://thumbs.picr.de/30111836ax.jpg)  (http://thumbs.picr.de/30111837na.jpg) 


Engel & Mitterhusen Eisen- und Kurzwaren-Großhandlung  Lübeck

Abbildungen aus:  Angebot 6/31, 10/31, 11/31 (aus eigener Sammlung)

Gießkanne, Weißblech, innen und am Boden rot lackiert, mit Bandeisenfuß und halbrund gearbeitetem Bügel - a) außen blank -  Inhalt: 7 ½, 9, 11 Liter -
          b) außen grün lackiert mit Goldstrich Inhalt: 7 ½, 9 Liter
Gießkanne verzinkt, ohne Abbildung, oval mit Bogenbügel und verzinkter Aufsteckbrause, Bandeisenfuß  -  Inhalt 13 Liter
Gießkanne verzinkt, ohne Abbildung, rund mit Bandeisenfuß  -  Inhalt 10, 12  Liter

          (http://thumbs.picr.de/20362070px.jpg)   


Essener Blechwarenfabrik GmbH Inh. J. Ruppert  Essen
       
Inserat aus:  Reichs-Branchen-Adressbuch mit Telefonangabe für Industrie, Handel und Gewerbe, 1934, Teil II: Norddeutschland mit Danzig und Rheinland-Westfalen nebst Rheingau / Ancestry.de

          (http://thumbs.picr.de/20100581jg.jpg)


Feag  Friedrichsthaler Eisenwerk AG

          (http://thumbs.picr.de/23974199mv.jpg) 


Feller Ottomar Eisenwarengroßhandlung Leipzig  gegr. 1890 

          Inh. Gerh. Wenck  1920
          Inh. Gerh. Wenck, C. Th. Hendel  1925
          Inh. Augustin J. G.  1931, 37, 42 

          Abbildungen und Text aus: Liste Nr. 6  über Verzinkte Blechwaren (aus eigener Sammlung)

1) Gießkanne, oval, mit schräger Brause  -  Inhalt ca.  10, 13, 16 Liter
2) Gießkanne, rund, mit gerader Brause  -  Inhalt ca. 7 ½, 10, 13, 16 Liter

          (http://thumbs.picr.de/20637971ok.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20637977li.jpg)


FGS - Kanne  

Hersteller unbekannt

Korpus oval, verzinkt, Höhe  28 cm, Durchmesser 29 x 21 cm, Gesamthöhe 44 cm, Länge ohne Brausekopf 72,5 cm, ohne Inhaltsangabe, Längsbügel: Rohr, Spreize: Band, Bandeisenfuß

          (http://thumbs.picr.de/22780179hb.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22780182bb.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22780183ur.jpg) 


Ficker Ernst Eduard  Beierfeld

erwähnt in der Rubrik Gießkannen in Wer liefert was?  1937/38 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/22206977iq.jpg) 


Fischer Gust  Zöblitz  gegr.  1880 

Inserat aus: Branchen-Adressbuch für das Wirtschaftsgebiet Mitteldeutschland, Anhalt, Braunschweig, Freistaat und Provinz Sachsen, Thüringen, Schlesien, Altenburg  Pierer, 1937, 39, 41 / Ancestry.de


FORON - Kanne siehe BAT - Kanne


Forstner & Co Blechwarenfabrik  Haßloch

          Forstner & Co Blechemballagenfabrik  1920, 28
          Forstner & Co  Metallwarenfabrik  1940

          erwähnt in: ABC der Deutschen Wirtschaft  1953 in der Rubrik Gießkannen (aus eigener Sammlung)
          erwähnt in: Deutsches Bundesadressbuch für Industrie, Handel Gewerbe und Verkehr 9. Ausgabe Band I  1962 (aus eigener Sammlung)

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:20:37
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


Franken Hermann Blech- u. Lackierwarenfabrik

    Franken Hermann  Blech- u. Lackierwarenfabrik  Gelsenkirchen  1909
    Franken Hermann AG  Blechwarenfabrik  Gustav Schmitz    1919, 25
    Franken Hermann AG  Eisenwarenfabrik  Hans Friedländer  1931

    Franken Hermann  Blech- u. Lackierwarenfabrik  in  Gelsenkirchen  Hüsten 1919, 25
          Frankenwerk  Walther Franken Hüsten/Westf.  1931
          Beumewerk Gesellschaft für Blechverarbeitung mbH  1934, 37/38 
          Frankenwerk  Walter Franken Nachf.  1940, 42, 56    (von 1941 bis Ende 1974 Neheim-Hüsten)
 
          (http://thumbs.picr.de/22578594lx.jpg)   

Abbildungen und Text aus Illustrierter Preisliste Hermann Franken Schalke in Westfalen Verzinkerei - Eisen- und Blechwaren-Fabrik - Bau- Anstalt für Handfuhrgeräte  Abteilung IV    Fabrikate für das Baugewerbe  Ausgabe 1900    zur Verfügung gestellt von Georg Brox

          (http://thumbs.picr.de/28824776rx.jpg)    (http://thumbs.picr.de/28824777ve.jpg)    (http://thumbs.picr.de/28824779cm.jpg)   

          (http://thumbs.picr.de/22694665xj.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22694663dl.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22694661jy.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22694658dq.jpg)         

Informationen zur Kanne: rund, verzinkt, ohne Inhaltsangabe, 3 Sicken, obenliegende Gießrohrnaht, Querbügel und Handhabe aus flachrundgedrücktem Eisenblechrohr, Spreize: Draht, Bandeisenfuß, erhabene Deckelprägung: geschützt, Messingmarke

          (http://thumbs.picr.de/28824972so.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28824973wc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28824974wo.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28824975uw.jpg) 

Informationen zur Kanne: rund, verzinkt, ohne Inhaltsangabe, 3 Sicken, obenliegende Gießrohrnaht, Querbügel und Handhabe aus flachrundgedrücktem Eisenblechrohr, Spreize: Band, Bandeisenfuß, erhabene Deckelprägung: geschützt

          (http://thumbs.picr.de/28825337yi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28825338ih.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28825339oi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28825340qo.jpg) 

Informationen zur Kanne: rund, verzinkt, ohne Inhaltsangabe, 3 Sicken, obenliegende Gießrohrnaht, Querbügel und Handhabe aus flachrundgedrücktem Eisenblechrohr, Handhabe wurde nach Schaden erneuert, Spreize: Draht, Bandeisenfuß, erhabene Deckelprägung: "Frankenia" HF  D.R.G.M.

          (http://thumbs.picr.de/28825625uf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28825626it.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28825627ea.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28825628aq.jpg) 

Informationen zur Kanne: rund, verzinkt, ohne Inhaltsangabe, 1 Sicke, untenliegende Gießrohrnaht, D. R. G. M. am Gießrohr, Querbügel und Handhabe Band, Spreize: Draht, Bandeisenfuß und der bei Nr. 541 erwähnte Schutzstreifen am Rumpf, erhabene Deckelprägung: geschützt
         
          (http://thumbs.picr.de/28825717wx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28825718kp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28825719xv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28825720pd.jpg) 

Informationen zur Kanne: rund, verzinkt, ohne Inhaltsangabe, 3 Sicken, untenliegende Gießrohrnaht, D. R. G. M. am Gießrohr, Längsbügel Band, Spreize: Draht, Bandeisenfuß, erhabene Deckelprägung: HF

          (http://thumbs.picr.de/28825884xb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28825885vk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28825887mw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28825888cm.jpg) 

Informationen zur Kanne: rund, verzinkt, ohne Inhaltsangabe, 3 Sicken, untenliegende Gießrohrnaht, Querbügel Band mit nachträglich angebrachtem Handschoner, Handhabe flachrundgedrücktes Eisenblechrohr Spreize: Draht, Bandeisenfuß, erhabene Deckelprägung: HF

          (http://thumbs.picr.de/28827959pi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28827964ln.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28827967bk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28827970nx.jpg) 

Informationen zur Kanne: rund, verzinkt, ohne Inhaltsangabe, 3 Sicken, untenliegende Gießrohrnaht, Querbügel Band, Handhabe Band Spreize: Draht, Bandeisenfuß, erhabene Deckelprägung: HF

          (http://thumbs.picr.de/28828434lx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28828436eg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28828437lw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28828438qu.jpg) 

Informationen zur Kanne: rund, verzinkt, ohne Inhaltsangabe, keine Sicken, untenliegende Gießrohrnaht, Längsbügel Band, Spreize: Draht, Bandeisenfuß, erhabene Deckelprägung: "Frankenia" HF  D.R.G.M.

          (http://thumbs.picr.de/28828172vg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28828173ws.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28828174so.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28828175se.jpg) 

Informationen zur Kanne: rund, verzinkt, ohne Inhaltsangabe, keine Sicken, untenliegende Gießrohrnaht, Querbügel Band, Handhabe flachrundgedrücktes Eisenblechrohr Spreize: Draht, Bandeisenfuß, erhabene Deckelprägung: HF

          (http://thumbs.picr.de/28828298fo.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28828299og.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28828300va.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28828301zx.jpg) 

Informationen zur Kanne: rund, grün gestrichen, Inhaltsangabe: 15, keine Sicken, untenliegende Gießrohrnaht, Längsbügel flachrundgedrücktes Eisenblechrohr Spreize: Draht, kein Bandeisenfuß, erhabene Deckelprägung: "Frankenia" 15 D.R.G.M.

          (http://thumbs.picr.de/28828636dl.jpg)      (http://thumbs.picr.de/22789183nx.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22789184rp.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22789182bu.jpg)

Informationen zur Kanne: rund, verzinkt, ohne Inhaltsangabe, keine Sicken, untenliegende Gießrohrnaht, Längsbügel Band, Spreize: Draht, kein Bandeisenfuß, erhabene Deckelprägung: geschützt

          (http://thumbs.picr.de/28828910fn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28828911sy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28828912lh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28828913jj.jpg) 

Informationen zur Kanne: rund, verzinkt, ohne Inhaltsangabe, keine Sicken, untenliegende Gießrohrnaht, Längsbügel flachrundgedrücktes Eisenblechrohr Spreize: Bandeisen, nachträglich angebracht , kein Bandeisenfuß, erhabene Deckelprägung: "Frankenia"  D.R.G.M.

        (http://thumbs.picr.de/28829125nn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28829126wn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28829127lr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28829128hw.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:20:46
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


Friedrich A  Metall-Holz- u. Lackierwarenfabrik Haynau  gegr. 1878 

          Friedrich A. Blech – u. Lackierwaren-Fabrik 1883 
          Inh. P. Scholz, Alwin Stimmel u. Gustav Friedrich  1902, 09           
          Inh. Wwe. A. Scholz u. W. Stimmel  1919 
          Inh. W. Stimmel  1925 - 42
          Nach dem WK 2 wurde Haynau 1945 zusammen mit dem östlich der Oder-Neiße-Grenze gelegenen Schlesien Bestandteil Polens und erhielt den Namen Chojnów.

Quelle: Hauptkatalog Ausgabe No. 15  1938  (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/25578529gd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25578531ug.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25578532dv.jpg) 


Friedrich Ewald  Beierfeld i. Sa.

siehe: Bielefelder Industriegeschichte Teil II Seite 10, 11

Quelle: Deutsches Reichs-Adressbuch für Industrie, Gewerbe, Handel und Landwirtschaft, 1928, 5. Band

        1928  (http://thumbs.picr.de/24089037lh.jpg)  1936  (http://thumbs.picr.de/24089038al.jpg) 

Quelle DDR - GM Nr. 3166 3165 45 f Gießkanne  Akt.-Z.: 17329  15.5.1957
          (http://thumbs.picr.de/24738014an.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24738015vd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24738016yh.jpg) 


Friedrich Gustav  Eisenwaren Langestr. 15 Chemnitz

          Inh.: H. G. u. A. G. E. Friedrich  1909 
          A. G. E. Friedrich  1914, 20 
          Aug. Gust. Friedrich Erben u. E. H. Schmidt  1931
          Max G. Hupe  1935, 37

Rechnung aus 1915


Friedrich Heinrich  Beierfeld i. Sa.

          Quelle: Deutsches Reichs-Adressbuch für Industrie, Gewerbe und Handel, Band III, 1909
          Quelle: Adressbuch des deutschen Reiches  1909/10    Druck und Verlag  Carl Schulte – Elberfeld

          (http://thumbs.picr.de/20100654ci.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20253093ib.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20709114ou.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20709115lz.jpg) 


Friedrich Karl Hermann Blechwarenfabrikation Beierfeld Sa.

aus: Beierfelder Industriegeschichte - Teil II

          (http://thumbs.picr.de/20253270wo.jpg)


Friedrich Rudolf  Bernsbach i. Sa.

Inserat aus: Branchen-Adressbuch für das Wirtschaftsgebiet Mitteldeutschland, Anhalt, Braunschweig, Freistaat und Provinz Sachsen, Thüringen, Schlesien, Altenburg  Pierer, 1937, 39, 41 / Ancestry.de

          (http://thumbs.picr.de/20100652tb.jpg)


Frikart Zofingen

Katalog 1934 (aus eigener Sammlung)

Art. 22040 Giesskanne, rund, aus Weißblech, grün lackiert, extra stark, mit Brause und Jaucheverteiler, mit Streifen
          Inhalt  6  8  10  12  Liter
Art. 22050 Giesskanne,  rund, im Vollbad verzinkt, mit Brause 
          Inhalt  8  10  12  14  Liter
Art. 22060 Giesskanne,  oval, mit Querbügel, im Vollbad verzinkt, mit Brause 
          Inhalt  8  10  12  14  Liter
Art. 22070 Giesskanne,  oval, mit rundem Längsbügel, im Vollbad verzinkt, Loch hinten, mit Brause 
          Inhalt  8  10  12  14  Liter
Art. 22071 Giesskanne,  oval, mit rundem Längsbügel, im Vollbad verzinkt, Loch seitlich, mit Brause 
          Inhalt  8  10  12  14  Liter
Art. 22120 Gewächshausgiesskanne, oval, im Vollbad verzinkt
          Inhalt  4  Liter

          22040  (http://thumbs.picr.de/23999804zv.jpg)    22050(http://thumbs.picr.de/23999808do.jpg)    22060(http://thumbs.picr.de/23999809od.jpg)    22070, 22071  (http://thumbs.picr.de/23999817gf.jpg)    22120  (http://thumbs.picr.de/23999824bi.jpg) 


Fritzsche & Rösler  Blechwaren-Fabrik  Görlitz

Brief  9. 12. 1913


Fröhlich Bruno Metallwaren-Fabrik Beierfeld  gegr. 1912
       
Quelle: Liste No. 22  Haus- und Küchengeräte blank und lackiert ohne Jahresangabe  (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/24075094me.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24075095px.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24075096ss.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24075098kj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24075099bq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24075100fd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24075101of.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/24075102kd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24075103cq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24075104nw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24075105wj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24075106dp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24075109th.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24075110tt.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/24075111ol.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24075113si.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24075114bs.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24075115da.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24075116lj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24075117mr.jpg) 
         
Quelle: Bruno Fröhlich Metallwaren-Fabrik Beierfeld  Katalog1937

          (https://thumbs.picr.de/35170585lu.jpg)  (https://thumbs.picr.de/35170589yh.jpg)  (https://thumbs.picr.de/35170592hk.jpg)  (https://thumbs.picr.de/35170595hi.jpg)  (https://thumbs.picr.de/35170596zc.jpg)  (https://thumbs.picr.de/35170597il.jpg) 


Fröhlich Eduard Heinrich Metallwarenfabrik Beierfeld gegr. 1889

          Max, Paul und Heinrich Fröhlich  1941
          VEB Tankverschluß-Fabrik 1972
          Treuhandbetrieb Tankverschluß GmbH i. A. 1990
          Frau Magdalene Landgraf und Günther Landgraf  - Eduard Heinrich Fröhlich Metallwarenfabrik  1992

Quelle: Hauptkatalog  1939 (als Kopie vorliegend)

          (http://thumbs.picr.de/28527740sq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28527742yb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28527743fl.jpg) 


Fröhlich & Wolter  Beierfeld i. Sa. Metallwaren - Fabrik

FROWO bestand als eigenständiger Betrieb bis 1974. der Betrieb wurde 1990 eingestellt.

Quelle: Liste F  ohne Jahresangabe / Stiftung Westfälisches Wirtschaftsarchiv Dortmund  F64 Gottfried Quitmann Nr. 82
              Druck:  Rudolf Müller  http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288270.html#msg2288270 

          (http://thumbs.picr.de/28527910hc.jpg) 

Korpus oval, verzinkt, FROWO-Prägung, Inhalt: 10 Liter, 1 Sicke, Sieb vor Auslauf, Längsbügel: Schlitzrohr, Spreize: Profil, Boden und Fuß in einem Stück, im Mittelpunkt 3 cm große kreisrunde Erhebung
Korpus oval, verzinkt, keine FROWO-Prägung, Inhalt: 10 Liter, 1 Sicke, Sieb vor Auslauf, Längsbügel: Schlitzrohr, Spreize: Profil, Boden und Fuß in einem Stück, im Mittelpunkt 3 cm große kreisrunde Erhebung
          (http://thumbs.picr.de/20609266pr.jpg)      (http://thumbs.picr.de/20609271gq.jpg)      (http://thumbs.picr.de/20609268qh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20609269qt.jpg)   
          (http://thumbs.picr.de/22831424vv.jpg)      (http://thumbs.picr.de/20609271gq.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22831425zz.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22831426nu.jpg)


Frölich Bernhard  Ofenrohr- u. Blechwarenfabrik  Leipzig – W  33 gegr. 1896       
 
          Frölich Bernhard Blechwarenfabrik  1909, 20
          Inh. O. Hücking  1925, 31
          W. Hücking 41, 42

Quelle: Preisliste ohne Jahresangabe (aus eigener Sammlung) Druck: Carl Ziehlke Liebenwerda gegr. 1854

          (http://thumbs.picr.de/28527948zx.jpg) 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:21:00
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


G . . 10

Korpus oval, verzinkt, Inhalt:10 Liter, 1 Sicke, Längsbügel: Schlitzrohr, Spreize: Profil, Bandeisenfuß

          (http://thumbs.picr.de/20595416yo.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20595417gx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20595419fn.jpg) 


G :: 22

Korpus rund, verzinkt, Höhe  28 cm, Durchmesser 22 cm,  gesamte Höhe 40 cm,  Länge ohne Brausekopf 49 cm,  ohne Inhaltsangabe, 1 Sicke, Querbügel: Band, Handhabe: Band, Spreize: Band

          (http://thumbs.picr.de/21985048jn.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21985051ag.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21985053ms.jpg) 


Gärtner Eberhard  Blechwarenfabrik  Feuerbach

          Gärtner E. Klempner, Blech- u. Lackierwarenfabrik  1902
          Gärtner Eberhard  Blechwarenfabrik  1928, 31
          Gärtner E.  Klempner  1942

Quelle: Gärtnerkanne „Ideal“  Artikel aus:  DIE GARTENWELT  37. Jahrgang  Nr. 45  Seite 552

          (http://thumbs.picr.de/22171932pr.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/30741416xs.jpg)  (http://thumbs.picr.de/30741417ll.jpg)  (http://thumbs.picr.de/30741418xs.jpg) 


GDH

Duttenhöfer G. Blechwarenfabrik, Verzinkerei  Hassloch /Pfalz -  "Das Logo ist ein altes unserer Firma, das bis in die 60-er oder 70-er Jahre in Gebrauch war."
          Gottlieb Duttenhöfer GmbH & Co. KG  67454 Hassloch

Korpus rund, verzinkt, ohne Inhaltsangabe, ein 3 cm breites Band erhaben als Sicke, Querbügel: Schlitzrohr, Handhabe: Band, Spreize: Winkel
Korpus oval, verzinkt, 8 Liter, ein 3 cm breites Band erhaben als Sicke, Längsbügel: Schlitzrohr, Spreize: Winkel
Korpus oval, verzinkt, 13 Liter, ein 3 cm breites Band erhaben als Sicke, Bandeisenfuß, Längsbügel: Schlitzrohr, Spreize: Winkel  - keine Firmenprägung
          (http://thumbs.picr.de/20107792me.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20598162qb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20598163vy.jpg)      (http://thumbs.picr.de/24062974dk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24062977bh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24062980kt.jpg)
                                              (http://thumbs.picr.de/24583445nk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24583446kd.jpg) 


Geba Metallwarenfabrik und Verzinkerei GmbH  Breslau 6

Quelle: Festschrift zur 33. ordentl. Verbandstagung in Kiel vom 23.-26. Mai 1930 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/22419551es.jpg)    (http://thumbs.picr.de/28951394si.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28951395eb.jpg) 


Gebhardt & Co.  Metall- und Drahtwarenfabrik  Bautzen
 
          O. Keil, W. Gebhardt u. E. Mechelk  1925
          E. Mechelk  1931, 41

Quelle: Der Eisenhändler  35 Jahrgang Berlin 25. August 1928
          (http://thumbs.picr.de/25875687en.jpg)


Gehlert Albin Th. Blech- u. Lackierwarenfabrik  Bernsbach Sa.  gegr. 1872

Quelle: Deutsches Reichs-Adressbuch für Industrie, Gewerbe, Handel und Landwirtschaft, 1929, 5. Band / Ancestry.de

          (http://thumbs.picr.de/20110319ga.jpg)


Geli - Kanne
          Ehrenfried und Joachim Lippert  1949
          Geli Thermo-Plastic Gebrüder Lippert GmbH
          Geli GmbH  Am Goldbach 1  63755 Alzenau

Quelle: Main-Echo Samstag, 08.05.2010

          .....Ehrenfried Lippert verließ Sachsen 1949 und fand im Kahlgrund eine neue Heimat und zusammen mit seinem Bruder Joachim eine unternehmerische Wirkungsstätte.
          Nach ersten Anfängen mit einfachsten Mitteln in Kälberau wurde die Fertigung von Blechartikeln - hauptsächlich Gießkannen - 1950 in Michelbach in einer angemieteten
          ehemaligen Zigarrenfabrik und ab 1953 in der ersten eigenen Produktionshalle fortgesetzt.
          1961 brachte das Unternehmen als erste deutsche Firma aus einem Stück geblasene Kunststoff-Gießkannen auf den Markt.

Quelle: P. A. 089555  13.2. 1956

          (http://thumbs.picr.de/25744509mg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25744510si.jpg) 


Geppert Martin Breslau

Quelle: Patentschrift Nr. 371377  5. Juni 1921

          (http://thumbs.picr.de/24737903ig.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24737904gj.jpg)


Giehm Otto Nieder-Ingelheim

          Giehm  Klempner  1902

Quelle: Patentschrift Nr. 33214
          (http://thumbs.picr.de/24721934yd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24721935io.jpg) 


Gießtrichter

          Gießtrichter ca. 1900/1920, gedacht zum Gießen von empfindlichen Pflanzen wie Aussaaten, Sämlingen und Jungpflanzen.
          Gießtrichter geben das Wasser nur tröpfelnd frei, es gibt auch Gießtrichter mit mehreren Ausflusslöchern.

aus der Sammlung Lutz Ziegenbalg
          (http://thumbs.picr.de/25178874fp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25178875oh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25178876wi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25178877gz.jpg) 


Göhler´s Wilhelm Witwe Forstwirtschaftliche Geräte  Freiberg i. Sa.

          Inh. Alb Bernstein 1909, 20
          Inh. Albin Bernstein, J. H. R. Jung u. V. A. Kertscher  1925
          Inh. Albin Bernstein u. V. A. Kertscher  1931 
          Inh. Marg. Kertscher  1941, 42

Quelle: Erfurter Führer im Obst und Gartenbau Heft Nr.7  Mai 1918

          (http://thumbs.picr.de/21176779bw.jpg)        (http://thumbs.picr.de/21176780dt.jpg) 


Gothaer Metallwarenfabrik  Kallmeyer & Harjes  Gotha

Quelle: Neuheiten 1934 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/21159567fo.jpg) 


Görlitzer Blechwarenfabrik Wilh. Köhler 

Fritzsche & Rösler  1913  Briefkopf  1913
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:21:07
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


Gräbner Gebrüder  Metall- und Lackierwaren-Fabrik / Verzinnerei  Crottendorf i. Erzgeb.


Abbildungen aus Hauptkatalog Ausgabe Oktober  1934  (aus eigener Sammlung)

Nr. 681 Gartengießkanne, feuerverzinkt, kräftige Ware, Boden und Fuß aus einem Stück, runde Form, auf Wunsch mit schräger Brause
          Inhalt  8  10  12  Liter
Nr. 682 Gartengießkanne, feuerverzinkt, kräftige Ware, Boden und Fuß aus einem Stück, ovale Form, auf Wunsch mit schräger Brause
          Inhalt  8  10  12  Liter
Nr. 670 Gießkanne für Garten und Haushalt, in bester Qualität; gezogener Fuß und Boden, aus einem Stück, dauerhaft lackiert, mit 2 Goldstreifen, Doppelbügel und 2 Stege.
          Rumpfstärke 1X Blech; Boden und Fuß 6X Blech
          Inhalt  6  8  10  12  Liter
Nr. 671 Gießkanne für Garten und Haushalt, in bester Qualität; gezogener Fuß und Boden, aus einem Stück, dauerhaft lackiert, mit 2 Goldstreifen, Doppelbügel und 2 Stege.
          Rumpfstärke 2X Blech; Boden und Fuß  6 und 8 Liter  8X Blech, 10 und 12 Liter 10X Blech
          Inhalt  6  8  10  12  Liter
          (http://thumbs.picr.de/20695219hi.jpg)      681, 682    (http://thumbs.picr.de/20695202gy.jpg)  670, 671  (http://thumbs.picr.de/20695203bt.jpg) 


Grantz W. & Co. Blechwarenfabrik "Dura" Lokstedt

          (http://thumbs.picr.de/29019526bz.jpg)


Gregor Max  Breslau

Quelle: Patent Nr. 46800  3. Februar 1909

          (http://thumbs.picr.de/24737662zj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24737665gn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24737666xc.jpg) 


Grossfuss Johannes  Metall-u. Lackierwaren-Fabrik Döbeln gegr. 1869

Von 1937 bis zum Ende des 2. Weltkriegs wurde das Unternehmen zum Rüstungsbetrieb.
Das Unternehmen wurde nach Kriegsende zum Großteil demontiert und am 1. Juli 1948 in den  VEB Metallbau Döbeln überführt, der dann als Werk II in das Kombinat DBM überging.     
          Quelle: www.doebeln.net/lexikon/metall-und-lackwarenfabrik-johannes-grossfuss

im Staatsarchiv Leipzig lagernd:
          Katalog mit Preisangaben  vor 1918
          Katalog mit Preisangaben, mehrsprachig  zwischen 1918 / 1933
          Katalog Ausgabe 55 mit Preisangaben und Nachtrag  1925
          Katalog Ausgabe 69 mit Preisangaben, mehrsprachig  zwischen 1930 / 1938

in eigener Sammlung:
          Katalog Ausgabe 55  1925
          Mitgliederliste des Verbandes Deutscher Eisenwarenhändler E.V., 1928
          Nachtrag II zum Katalog Ausgabe 59 mit Nachtrag I

          (http://thumbs.picr.de/25587789fy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25587790yi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25587791fc.jpg)          (http://thumbs.picr.de/20107798zu.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25587792jd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25587793mt.jpg) 

VEB Döbelner Beschläge und Metallwerk (Gießkannen im Waren und Dienstleistungsverzeichnis)
          Der VEB Döbelner Beschläge- und Metallwerk entstand 1956 aus der Zusammenlegung der folgenden Betriebe:
              VEB Metall- und Kunststoffbeschläge Döbeln als Werk I (Vorgänger Metallwarenfabrik Gebr. Tümmler, Döbeln)
              VEB Metallbau Döbeln als Werk II (Vorgänger Blechlackierwarenfabrik Großfuß)
              VEB Metallwarenfabrik Döbeln als Werk III (Vorgänger Metallwarenfabrik H. W. Schmidt)
1958 wurde der
              VEB Eisengießerei und Metallwerk Döbeln als Werk IV eingegliedert.
Die Firmenbezeichnung wurde in VEB Döbelner Beschläge und Metallwerke geändert. Mit der Eingliederung des
              VEB Silberwaren- und Besteckfabrik Döbeln kam 1965 eine weitere Firma hinzu.
Am 10. Juli 1968 erfolgte die Umbildung zum
              VEB Kombinat Schlösser und Beschläge Döbeln. Die Firma produzierte und vertrieb vor allem Autobeschläge, Baubeschläge, Möbelbeschläge und Schlösser.
1990 wurde der Betrieb in die
              Döbelner Beschläge- und Metallwerke GmbH umgewandelt.



Grün
          Helmut Grün, Eisen- und Blechwarenfabrik 
          Helmut Grün, Blechwarenfabrik  5901 Wilnsdorf-Niederdielfen  (1969, 71)
          Grün KG Spezialmaschinenfabrik 5901 Wilnsdorf-Niederdielfen  (1973)
          Grün GmbH & Co KG

Info der Firma RENNER: Die Gießkannen (Bitumen-Gießkannen) der Fa. GRÜN werden seit Jahrzehnten von RENNER exklusiv für GRÜN produziert.

Gießkanne, Korpus oval, verzinkt, Höhe 29,5 cm, Breite 21 cm,  Länge 30 cm, Gesamthöhe  46,5 cm, Länge ohne Brausekopf 71,5 cm, 12 Liter, 1 Sicke, Längsbügel: Schlitzrohr, Spreize: Profil, Bandeisenfuß gelocht

          (http://thumbs.picr.de/20670664yg.jpg)      (http://thumbs.picr.de/20670667kr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20670668wj.jpg) 


Guillouard

Société GUILLOUARD 15,bd des Martyrs Nantais  BP30127 44201 NANTES cedex 2

          (http://thumbs.picr.de/21783073pw.jpg)      (http://thumbs.picr.de/21783074so.jpg) 


Günther W. u. W. Ransbach

erwähnt in: Deutsches Bundesadressbuch für Industrie, Handel Gewerbe und Verkehr 9. Ausgabe Band I  1962 (aus eigener Sammlung)


Günther & Barth Blech- u. Lackierwarenfabrik  Elterlein i. Sa

Quelle: Adressbuch des deutschen Reiches  1909/10    Druck und Verlag  Carl Schulte – Elberfeld (aus eigener Sammlung)
Quelle: Preisliste  Ausgabe 1927 (aus eigener Sammlung)
Quelle: Liste 1938 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/20535702iw.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27042076il.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27042077pb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27042079fq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27042080qu.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/27042082xw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27042083fz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27042085nz.jpg) 


G + U  B

Herstellerhinweis: eventuell Gempp & Unold GmbH Blechwarenfabrik und Verzinkerei  Rheinfelden ein Zweigwerk von Gempp & Unold Schweiz

          (http://thumbs.picr.de/21113876yj.jpg) 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:21:16
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:21:37
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


Hacker Karl  Blech- u. Metallwarenfabrik  Karlsruhe

Quelle: Branchen-Fernsprechbuch für die Oberpostdirektionsbezirke Karlsruhe (Baden) und Konstanz (Land Baden nebst Hohenzollern), 1925

          (http://thumbs.picr.de/20108803wv.jpg)


Haegele Max AG  Metall- u. Verzinkwerk Göppingen

          Haegele Max & Co Metallwarenfabrik  1921
          Metall- u. Verzinkwerk Göppingen Max Haegele AG  1928
          Metall- u. Verzinkwerk Geislingen Max Haegele AG  1931
          Metall- u. Verzinkwerk Geislingen Max Haegele 1940

Quelle: 1. Messnummer zur Leipziger Frühjahrsmesse  Der Eisenhändler vereinigt mit der Wiener Eisen- und Metallwaren-Zeitung 23. Februar  1927 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/21829945ll.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21829946yo.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23844687fe.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/25453907ry.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25453909sn.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25453910ml.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25453911pq.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25453908qi.jpg)


Hager Otto KG Haus- u. Küchengerätegroßhandlung  Breslau 23 u.  Königsberg i. Pr.

          Inh. Max Kraatz u. E. Habel  1909 
          Inh. Max Kraatz, Eug.  Alker u. E. Habel  1919, 25 
          Inh. Max Kraatz u.  Eug.  Alker  1933 
          Inh. Eugen Alker  1940, 41/42


Quelle: Liste Einkochgläser, Gießkannen, Gartengeräte  Frühjahr  1936 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/24045736ff.jpg)      (http://thumbs.picr.de/24045739ut.jpg)      (http://thumbs.picr.de/24045744cg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24045751re.jpg)      (http://thumbs.picr.de/24045837jy.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/21629382dh.jpg)      (http://thumbs.picr.de/21629386yw.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21629388og.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21629389zh.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21629390ax.jpg) 

Bei der vorgestellten Kanne Nr.  259 handelt es sich um eine Gießkanne der Firma Speer & Schwarz (Treuhand – Kanne).
Die Änderung der Spreizen Form vom gedrehten Bandeisen zu einem  U-Profil und dem Fehlen der Konusdichtung sind außer der im Text angeführten Änderung der Griffbefestigung die einzigen erkennbaren Unterschiede. 
Die Änderung der Griffbefestigung und das nicht vorhanden sein des Firmenemblems ist auch bei Kannen mit der originalen Spreizen Form  gegeben.
(http://thumbs.picr.de/24338538ek.jpg)  siehe Speer & Schwarz Seite 3 Antwort 38

Offensichtlich handelt es sich um ein speziell für Otto Hager hergestelltes Modell.

Die Preise zum Vergleich:
Treuhand-Kanne Liter  in Originalausführung      6,60 Mark
Kanne Nr. 259                                                  5,00 Mark
Kanne Nr. 1243  rund                                        2,90 Mark
Kanne Nr. 243 wie 1243 aber schwere Qualität    3,60 Mark

          (http://thumbs.picr.de/24338539sp.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24338540pl.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24338541uj.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24338542ee.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24338543bl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24338551sh.jpg) 


HAGg 

siehe MSZ


Hailo - Kanne

siehe Loh Rudolf GmbH


Hauber Paul Großbaumschulen / Samenzucht  Dresden – Tolkewitz
          Hauber Paul  1909
          Hauber Paul u. P. R. Pekrun  1920, 25
          Hauber Paul  1931
          O. K. W. Hauber 1935 - 42

Quelle: Katalog  1925 zur Verfügung gestellt von Lutz Ziegenbalg

                                              Feuerverzinkte Gießkannen mit Messingbrausen u. Messingrohrhülsen.
          Die im Vergleich zu anderen Fabrikaten höheren Preise sind durch Verwendung stärkeren Materials und durch Benutzung von Messingteilen bedingt.
                                                                              Vorzüge unserer Gießkannen
1. Sehr niedrige Form und Bügel um ein Zu hochheben der Kannen zu verhüten.
2. Der Bügel zu Figur 240 ist flach und kurz gebogen, dadurch ein Übergreifen und Erlahmen der Handgelenke ausgeschlossen.
3. Die Bügelansätze der Figuren 239 und  240, durch welche die Bügel nicht nur am Oberboden, sondern auch am Rumpfe befestigt sind, wodurch
    das Losreißen der Bügel und Oberboden vermieden wird, sind gesetzlich geschützt.
4. Die Rohre und Brausen sind mit nahtlosen gezogenen Messingrohrhülsen versehen, dadurch kein Festrosten und absolut dicht.
5. Die Rumpfnähte sind gefalzt, mithin kein Aufplatzen derselben.
6. Sämtliche Kannen sind im Vollbade verzinkt.

Nr. 240/1 Gießkanne für Freiland, oval mit großem Bügel
          Inhalt  8  10  13  15  Liter
Nr. 240/S Form wie 240/1 Feuerverzinkte Gießkanne in einfacherer Ausführung, aber durchaus nicht minderwertig; für Gartenliebhaber völlig genügend, während 240/1 von Gärtner bevorzugt wird.
          Inhalt  6  8  10  12  14  16  Liter
Nr. 239 / 7  Inhalt  7  Liter
Nr. 242/4 Gießkanne für Stellagen und Topfpflanzen, oval, Henkel und Rohr sind auf der breiten Seite angebracht, damit die Wasserlast nicht so sehr nach vorne liegt, sowie unten,
          damit die Hand nicht beschädigt wird. Umlenkhebel auf Oberboden. Mit Aufsteckrohr.
          Inhalt  2 ½    3 ½  5  Liter
Nr. 241/6 Gießkanne für Gewächshaus und Frühbeet   Inhalt  3 ½  5  Liter
Nr. 238/8  Gießkanne für Gewächshaus, extra kräftig    Inhalt  3 ½  Liter
Nr. 241 S  Gewächshauskanne  Feuerverzinkte Gießkanne in einfacherer Ausführung, aber durchaus nicht minderwertig; für Gartenliebhaber völlig genügend,
          während  238/8 von Gärtner bevorzugt wird.
          Inhalt  3  4  5  Liter
          240  (http://thumbs.picr.de/23711053kb.jpg)  239  (http://thumbs.picr.de/23711054bm.jpg)  242  (http://thumbs.picr.de/23711055rp.jpg)    241  (http://thumbs.picr.de/23711058ub.jpg)    238  (http://thumbs.picr.de/23711066qw.jpg)  241S  (http://thumbs.picr.de/23711068xq.jpg) 

Quelle: Katalog  1929 zur Verfügung gestellt von Lutz Ziegenbalg
          (http://thumbs.picr.de/23711075dq.jpg)      (http://thumbs.picr.de/23711079oq.jpg)


Haunstein Gebrüder  Eisenwarengroßhandlung  Leipzig gegr. 1861

Quelle: Katalog Nr. 442 Hauptkatalog für Eisenwaren, Gartengeräte, Werkzeuge  1937 (aus eigener Sammlung)
         
1) Gießkanne rund, verzinkt,  mit weitem Auslaufrohr  -  Inhalt:  8, 10, 12, 14 Liter
2) Gießkanne oval, verzinkt,  mit weitem Auslaufrohr  -  Inhalt:  8, 10, 12, 14 Liter
3) Treibhausgießkanne oval, verzinkt  -  Inhalt 3 ½, 6 Liter
4) Gießkanne grün lackiert, mit Goldstreifen und Fuß  -  Inhalt: 6, 8, 9, 11 Liter

          1 (http://thumbs.picr.de/20646655kr.jpg)    2  (http://thumbs.picr.de/20646656lo.jpg)    3  (http://thumbs.picr.de/20646657us.jpg)    4 (http://thumbs.picr.de/20646658lg.jpg)   


HC

Korpus rund, verzinkt, Höhe 27,5 cm, Durchmesser 23,5 cm, Gesamthöhe 43,5 cm, Länge ohne Brausekopf 50 cm, ohne Inhaltsangabe, 3 Sicken, Querbügel: Schlitzrohr mit Loch
          Handhabe: Schlitzrohr mit Loch, Spreize: Band, Bandeisenfuß
                 
          (http://thumbs.picr.de/20609388ug.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20609389cb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20609390xe.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20609391xz.jpg)
          (http://thumbs.picr.de/25851448cb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25851449os.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25851450cv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25851451ik.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25851452gp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25851453la.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25851454ce.jpg) 


Hecken Jos. Blechwarenfabrik  Montabaur

Quelle: ABC der Deutschen Wirtschaft  1953 (aus eigener Sammlung)


Hecker Ernst Metall- und Lackierwarenfabrik  Aue /Sa. gegr. 1896

          1909 verstarb Ernst Hecker,  - Fusion mit der Aktien-Gesellschaft Reinstrom & Pilz, Schwarzenberg und Bockau
          1917 erwirbt Wilhelm Schreiber (Schwiegersohn) die Firma
          Ernst Hecker AG Metallwarenfabrik Aue  1936

Preisliste  um 1900 (aus eigener Sammlung)
Spezial - Offerte auf Garten- und Blumengiesskannen  im Januar 1927
Spezial- Angebot in Gießkannen für Haus u. Garten  1929
Spezial- Angebot 1932 in Garten-, Blumen- und Kakteen - Gießkannen
Katalog Ausgabe 4 / 36 über Haus- und Küchengeräte  im Juli 1936

          (http://thumbs.picr.de/28242283ll.jpg)      (http://thumbs.picr.de/25577556ns.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25577558ce.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25577559qb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25577561xi.jpg) 
        (http://thumbs.picr.de/28242285sf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28242286ou.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28242287so.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28242288ya.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28242289xd.jpg)
          (http://thumbs.picr.de/28242290qb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28242291ta.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28242292jv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28242293ok.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28242294wd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28242296lw.jpg) 
          (https://thumbs.picr.de/36108092ke.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36108093il.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36108094wp.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36108095gg.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28242297oh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28242298ht.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28242300pg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28242302ox.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28242304bm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28242305fz.jpg) 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:21:46
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


Hecker Hermann KG Blech-, Lackier- u. Metallwarenfabrik  Bernsbach i. Sa.

siehe auch Panther-Kanne http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288273.html#msg2288273

Quelle: Deutsches Reichs-Adressbuch für Industrie, Gewerbe, Handel und Landwirtschaft, 1929, 5. Band

          (http://thumbs.picr.de/20108802pr.jpg)

Quelle: Nürnberger Bund Großeinkaufsverband eGmbH    NÜRNBURG / ESSEN / BERLIN - Angebot Nr. 3866 vom 21. Januar 1938

          (https://thumbs.picr.de/36180383wr.jpg) 

Hedrich Paul  Blechwarenfabrik  Schwarzenberg (Sachsen)
         
Quelle: Festschrift zur 33. ordentl. Verbandstagung in Kiel vom 23.-26. Mai 1930 (aus eigener Sammlung)
            Börse für Eisenhändler und Waren-Markt Asch Sudetenland  25. Juni 1940 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/22419347gr.jpg) 

Preisliste 1934 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/28244869pg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28244870ku.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28244871hr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28244872kx.jpg) 


Hempelmann & Krause  Eisenwaren Halle/Saale  gegr. 1876 

          Friedrich Wilhelm Hempelmann u. Siegmund Richard Krause  1903
          Siegmund Richard Krause  1909
          Richard Krause 1919
          Richard u. Walther Krause  1925, 31, 35, 36
          Walther Krause 1937, 41, 42

Quelle: Preisliste No. 32  1926

          (http://thumbs.picr.de/25602699wy.jpg) 


Hentschel - Kanne

          Hentschel Arno GmbH  gegr. 1943[/b][/u][/size][/font]
          VEB Blechwarenfabrik Oberoderwitz.
          Arno Hentschel Blechwarenfabrik und Feuerverzinkerei  Oberoderwitz OL.        Produktion von Gießkannen  1955 -1960

Korpus oval, verzinkt, ohne Inhaltsangabe, 3 Sicken, Längsbügel: Schlitzrohr, Spreite: Profil.
Korpus oval, verzinkt, Inhalt: 13 Liter, 3 Sicken, Längsbügel: Schlitzrohr, Spreite: Profil.
Gewächshaus-Gießkanne mit schräger, aufsteckbarer Brause und Messingsieb, mit gut handlichem Griff und Daumenauflage, stabile und leichte Ausführung. Inhalt: 2, 3, 4  Liter

          (http://thumbs.picr.de/20613367od.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20613369jl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20613370gy.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/21731494br.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21731504xc.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21731507fd.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21821049gl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21821050dz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21821051nj.jpg) 


Herrmann Anna und Herrmann Elisabeth  Ballenstedt / Harz

1937 und 1942 Herrmann H. Uhrmacher - Quelle: Deutsches Reichs Adressbuch für Industrie, Gewerbe und Handel Band II (aus eigener Sammlung)

Quelle: P. A. 580678 * 13. 7. 38
          (http://thumbs.picr.de/24762920da.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24762922jx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24762923bl.jpg)   
          Die Idee das Gießrohr mit Löchern zu versehen und in den Kannenkörper hineinragen zu lassen wurde ausgeführt  (http://thumbs.picr.de/20173739hp.jpg)


Hersteller unbekannt

          (http://thumbs.picr.de/32637235jb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/32637236dg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/32637237oh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/32637238ln.jpg) 


Karl Heß & Ges.  Ludwig Mack Nachf. Bayreuth

Ludwig Mack lässt sich in den Adressbüchern ab 1902 nachweisen. Ludwig Mack Erste Bayreuther Blechwarenfabrik
1913  Ludwig Mack Inh. Gustav Immel
1929 Ludwig Mack Inh. Jul. Barck
1930 Karl Heß & Ges.  Ludwig Mack Nachf.

          (http://thumbs.picr.de/32697511xa.jpg)  (http://thumbs.picr.de/32697512sz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/32697513hz.jpg) 


Hettfleisch & Drescher  Kassel

erwähnt in: ABC der Deutschen Wirtschaft  1953 (aus eigener Sammlung)


HF 

siehe Frankenia    http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288248.html#msg2288248


Hildebrandt Carl Klempner  gegr. 1908 

siehe CHL


Höfer & Co Metallwarenfabrik  Bernsbach
 
erwähnt in der Rubrik Gießkannen in Wer liefert was?  1937/38 (aus eigener Sammlung)


Hoining Alois  Bau- und Galanterie-Spengler  Marburg
 
Quelle: Marburger Zeitung, 13. Januar 1889 (Österreichische Nationalbibliothek)

          (http://thumbs.picr.de/25955464cm.jpg) 


Hommerich & Co KG  Werk für Eisen- u. Blechverarbeitung  Attendorn i. Westf.

          Ursell Werke vor 1938
          Tielke & Hommerich 1953 
          Hommerich & Co KG  1955 
          Muhr & Söhne vorm. Hommerich & Co.     
 
          (http://thumbs.picr.de/20811465bs.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20671148yf.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20671149lx.jpg)   
          (http://thumbs.picr.de/20811468yb.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20811469zj.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20811470ak.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20958920rm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20958921ei.jpg) 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:21:58
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Höntsch - Kanne 

Höntsch & Co. gegr. 1.4.1895
Höntsch - Werke AG für Holz-, Eisen- und Glasbau, Niedersedlitz b/Dresden  ab 23.12.1934
VEB Holz-, Stahl- und Glasbau  1946
VEB Metalleichtbaukombinat Werk Dresden  1969
Sächsischer Gewächshaus- und Stahlbau Dresden GmbH  1990
MBM Metallbau Dresden GmbH (Tochterfirma der MBM Metallbau Möckmühl GmbH)  1991

Quelle: Gartenflora 1906
Quelle: Höntsch-Kannen Modell  1924  -  Stiftung Westfälisches Wirtschaftsarchiv Dortmund  F64 Gottfried Quitmann Nr. 27

          (http://thumbs.picr.de/25726880ns.jpg)    (http://thumbs.picr.de/25730577en.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25730580ps.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25730583pu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25730585km.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25730587jx.jpg) 

Gießkanne aus der Sammlung Martina 1964
          (http://thumbs.picr.de/23315383ui.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23315385te.jpg)

Gießkanne aus der Sammlung Lutz Ziegenbalg
          (http://thumbs.picr.de/24957453mi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24957454ml.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24957455bf.jpg)   

      (http://thumbs.picr.de/25726868lj.jpg) 
      (http://thumbs.picr.de/25726870fs.jpg)    (http://thumbs.picr.de/25726872vv.jpg)    (http://thumbs.picr.de/25726873qg.jpg)    (http://thumbs.picr.de/25726874hp.jpg)    (http://thumbs.picr.de/25726876vv.jpg)    (http://thumbs.picr.de/25726877sx.jpg)    (http://thumbs.picr.de/25726878zt.jpg)   


Hoppe Hans  Wesel

Artikel in:  DIE GARTENWELT 1933 (S. 353, 354)  -  Unterlagen zur Verfügung gestellt von:  Bücherei des Deutschen Gartenbaues e. V.     
          Gartenwelt 1952 (S. 289)  Unterlagen zur Verfügung gestellt von: Ines - Veröffentlichung mit Genehmigung v. Herrn Hoppe

Gießkannen aus Messingblech. Der obere gerade und der runde Tragbügel bestehen aus 20mm im Durchmesser starkem, gebogenem Messingrohr.
          Der untere Bodenring besteht aus 25 x 1 ½ mm verzinktem Bandeisen. Maße der 6 Liter Kanne - Höhe 20 cm, Gießrohrlänge 60 cm, Durchmesser 20 x 17 cm, Größe der Füllöffnung  9 x 10 cm,
          Länge des Verbindungsrohres zum Gießrohr 32 cm

          (http://thumbs.picr.de/20358580uz.jpg)

Hoernle & Gabler

Hoernle & Gabler  Laternen- u. Blechwarenfabrik  Zuffenhausen  1902, 06
          (http://thumbs.picr.de/25952609ee.jpg)


Hüls Hermann Drahtgeflecht- und Drahtwaren-Fabrik  Bielefeld

Preisliste  (vor Oktober 1918)  aus eigener Sammlung

Gießkanne verzinkt, extra schwere Qualität, rund  Inhalt:  13  16  Liter
Gießkanne verzinkt, extra schwere Qualität, oval  Inhalt:  13  16  Liter

          (http://thumbs.picr.de/21620572al.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21620581ok.jpg) 


Hutzler Ludwig  Metall- und Lackierwarenfabrik  Beierfeld i. Sa.  gegr. 31. 12. 1901

          ab 1923 Hutzler & Pretsfelder AG  (Betriebe in: Beierfeld, Fürth i. B,. Stadeln)
          1935 in Liquidation
          ab 1.1.1936 Hutzler Ludwig  Lackier- u. Metallwarenfabrik
          Überführung in nicht jüdischen Besitz

Katalog Ausgabe 1912 (aus eigener Sammlung)
Preisverzeichnis zum Blech- u. Lackierwaren-Hauptkatalog 1925 nebst Gesamtnachtrag  Ausgabe Februar  1928 (aus eigener Sammlung)
Hauptkatalog Nr. 54 lt. Beilage 3.3.38 (aus eigener Sammlung) 

          (http://thumbs.picr.de/28256542bu.jpg)    (http://thumbs.picr.de/28256543ul.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26105479fq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26105482hy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26105485wj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26105486em.jpg)       
          (http://thumbs.picr.de/28256558uy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28256559qy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28256560cb.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28256570ec.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28256571hg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28256569vc.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26107285he.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26107286vu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26107287iy.jpg) 


JDEAL - Kanne

Keine Abbildung da Bild Fund im Internet, Hersteller unbekannt


Jacob Gebrüder  Metall- und Lackierwarenfabrik Grünhain i. Sa.

Annonce aus: Adressbuch des deutschen Reiches  1909/10    Druck und Verlag  Carl Schulte – Elberfeld (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/20540702ks.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:22:05
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


JAJAG

Schornstein-Aufsatz- u. Blechwarenfabrik J. A. John AG Ilversgehofen  1909
Ilversgehofen wurde am 1. 5. 1911 in Erfurt eingemeindet
J. A. John Aktien-Gesellschaft (O. Herrmann)  Erfurt 1919, 25

nach 1945 wurde die Firma J.A. John nicht weitergeführt - Stadtarchiv Erfurt

          (http://thumbs.picr.de/28680421wy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28680422gm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28680423lp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28680424re.jpg) 
          Gesamtpreisliste Ausgabe August 1913 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/26024032eh.jpg)   
          Preisliste Max Kohlndorfer b. b. Hoflieferant  Landshut  osee  30.1. 11 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/26024033tg.jpg)   
          Preisliste Johns Giesskanne  „JAJAG“  ohne Jahresangabe  zur Verfügung gestellt von Martina 1964

          (http://thumbs.picr.de/25997239xj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25997250jl.jpg)   
          Preisliste 33 Ausgabe: August 1930  Nr. 1899 F. 727 1.8.1930 Kö.  (Stadtarchiv Erfurt)

          (http://thumbs.picr.de/25997252fd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25997253cp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25997254ud.jpg)   
          "Jajag"-Gießkannen von führenden Gartenbau-Lehranstalten ...  Nr. 843 F. 782 Neee 14. 4. 31 Kö.    zur Verfügung gestellt von Martina 1964

          (http://thumbs.picr.de/25991747kf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25991748cq.jpg)   
          So urteilen Fachleute  S. 36 G.  Eingangsstempel 13. Apr. 1934 (Stadtarchiv Erfurt)

          (http://thumbs.picr.de/25991786xr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25991787ao.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25991789mx.jpg)   
          Machen Sie sich Gießen zum Vergnügen!  Nr. 842 F. 732 Heee 8.2.35    zur Verfügung gestellt von Martina 1964

          (http://thumbs.picr.de/25991749oj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25991750ug.jpg)   
          Preisliste 36  Nr. 1899 F. 727 Lteee 1.4.35  (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/25991185ss.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25991186ec.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25991188ul.jpg)   
          Jajag-Kannen bringen Freude und Erfolg! Nr. 842 F. 732 Leee  27.4.37    zur Verfügung gestellt von Lutz Ziegenbalg
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:22:11
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


JAJAG 

(http://thumbs.picr.de/20293382ls.jpg)      (http://thumbs.picr.de/22610709xs.jpg)

Informationen zur Kanne: Prägung auf der Oberseite des Steges  -  J. A. John AG  Ilversgehofen -  keine Bodenprägung
(http://thumbs.picr.de/20101213zu.jpg)      (http://thumbs.picr.de/20101211fz.jpg)      (http://thumbs.picr.de/21395266wk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21395267ro.jpg) 

Informationen zur Kanne: Prägung auf der Oberseite des Steges  -  J. A. John AG  Ilversgehofen -  Bodenprägung: 260, Bindestrich, Inhaltsangabe in Liter (5 - 16)
(http://thumbs.picr.de/23351904wy.jpg)      (http://thumbs.picr.de/23351926ea.jpg)      (http://thumbs.picr.de/23351907ex.jpg)      (http://thumbs.picr.de/23351914ge.jpg) 

Informationen zur Kanne: Prägung auf der Seite des Steges  -  J. A. John AG Erfurt 6 -  Bodenprägung: 260, Bindestrich, Inhaltsangabe im Größenschlüssel 1 - 6
          Gießkanne aus der Sammlung Lutz Ziegenbalg
(http://thumbs.picr.de/24957496zv.jpg)      (http://thumbs.picr.de/24808080oe.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24808082eu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24808083fa.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24808084mm.jpg)   


Spreize: Formrohr gequetscht

Informationen zu den Kannen 260, mit und ohne Filtereinrichtung: Spreize Formrohr gequetscht, Sicke alt (siehe Bild), Bandeisenfuß
(http://thumbs.picr.de/28112380ky.jpg)      (http://thumbs.picr.de/28125201xy.jpg) 

Informationen zu  den Kannen: mit Filtereinrichtung, keine JAJAG-Prägung, Deckel mit Lasche, Bodenprägung: 260, Bindestrich, Inhaltsangabe im Größenschlüssel 1 - 6
(http://thumbs.picr.de/21410468fw.jpg)        (http://thumbs.picr.de/21410470eo.jpg)        (http://thumbs.picr.de/21410474su.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22259852la.jpg)      (http://thumbs.picr.de/22259857hc.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22259860ld.jpg)

Informationen zu den Kannen 261, mit und ohne Filtereinrichtung: Spreize Formrohr gequetscht, Sicke alt (siehe Bild), Bandeisenfuß
(http://thumbs.picr.de/28112385ki.jpg) 

Informationen zu den Kannen 262, mit und ohne Filtereinrichtung: Spreize Formrohr gequetscht, Sicke alt (siehe Bild), Bandeisenfuß
(http://thumbs.picr.de/28112381vv.jpg)


Informationen zu den Kannen 263, mit und ohne Filtereinrichtung: Spreize Formrohr gequetscht, Sicke alt (siehe Bild), Bandeisenfuß
(http://thumbs.picr.de/28112384fh.jpg)


Informationen zur Kanne: mit Filtereinrichtung, keine JAJAG Prägung, Deckel mit Lasche    (aus der Sammlung  Martina 1964)
(http://thumbs.picr.de/22259774ln.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23880083hd.jpg)

Informationen zu den Kannen 264, mit und ohne Filtereinrichtung: Spreize Formrohr gequetscht, Sicke alt (siehe Bild), Bandeisenfuß
(http://thumbs.picr.de/28112490wp.jpg)
 

Durch das Fehlen schriftlicher Hinweise (Preislisten) zwischen den Jahren 1916 und 1930 lässt sich der Zeitpunkt der Modelländerung von Sicke alt auf Sicke neu nicht festlegen.
(http://thumbs.picr.de/28125201xy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28125440vh.jpg)

Informationen zu den Kannen 260, mit und ohne Filtereinrichtung: Spreize Formrohr gequetscht, Sicke neu (siehe Bild), Bandeisenfuß
Information zur Kanne: ohne Filtereinrichtung, JAJAG-Prägung, Deckel mit Lasche, Bodenprägung: 260, Bindestrich, Inhaltsangabe im Größenschlüssel 1 - 6
          (aus der Sammlung Martina 1964)
(http://thumbs.picr.de/25188354cf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25188355dp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25188356wo.jpg) 

Informationen zu den Kannen 262, mit und ohne Filtereinrichtung: Spreize Formrohr gequetscht, Sicke alt (siehe Bild), Bandeisenfuß
Information zur Kanne: mit Filtereinrichtung, keine JAJAG Prägung, Deckel mit Lasche, Bodenprägung: 260, Bindestrich, Inhaltsangabe im Größenschlüssel 1 - 6
(http://thumbs.picr.de/22525888iy.jpg)      (http://thumbs.picr.de/22525891ka.jpg)      (http://thumbs.picr.de/22525895pf.jpg)

Informationen zu den Kannen 263, mit und ohne Filtereinrichtung: Spreize Formrohr gequetscht, Sicke alt (siehe Bild), Bandeisenfuß
Information zur Kanne: mit Filtereinrichtung, JAJAG-Prägung in Rahmen, Deckel mit Lasche
(http://thumbs.picr.de/22259774ln.jpg)      (http://thumbs.picr.de/22259786sv.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22259788wf.jpg) 

Information zur Kanne: ohne Filtereinrichtung, JAJAG-Prägung ohne Rahmen, Deckel mit Lasche
(http://thumbs.picr.de/22259774ln.jpg)      (http://thumbs.picr.de/27181025xh.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22610709xs.jpg)
ohne Filtereinrichtung, JAJAG-Prägung ohne Rahmen, Deckel mit Lasche


Spreize: Rohr

Durch das Fehlen schriftlicher Hinweise (Preislisten) zwischen den Jahren 1916 und 1930 lässt sich der Zeitpunkt der Modelländerung von Spreize Formrohr gequetscht auf Spreize Rohr nicht festlegen.

Informationen zu den Kannen 260 A, mit Filtereinrichtung: Spreize Rohr, Sicke neu, Bandeisenfuß
(http://thumbs.picr.de/28109086bg.jpg)
   

Information zur Kanne: JAJAG-Prägung in Rahmen, Deckel mit Lasche, Bodenprägung 260 A, kein Bindestrich, Inhaltsangabe in Liter (5 - 16)
(http://thumbs.picr.de/23877372rv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23877373kf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23877375uk.jpg)      (http://thumbs.picr.de/25973020pn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25973021gq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25973022oo.jpg) 

Information zur Kanne: JAJAG-Prägung in Rahmen, Deckel mit Lasche, Bodenprägung 260, Bindestrich, Inhaltsangabe in Liter (5 - 16)
(http://thumbs.picr.de/24562419hz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24562420jy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24562422xm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24562423cl.jpg)   

Information zur Kanne: keine JAJAG-Prägung, Deckel ohne Lasche, Bodenprägung 260, kein Bindestrich, Inhaltsangabe in Liter (5 - 16)
(http://thumbs.picr.de/22012162lr.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22233859ol.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22233860ce.jpg)   

Information zur Kanne: JAJAG-Prägung in Rahmen, Deckel mit Lasche, Bodenprägung 260, Bindestrich, Inhaltsangabe im Größenschlüssel 1 - 6
(http://thumbs.picr.de/28386365nd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28386367va.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28386368gj.jpg) 

Informationen zu den Kannen 260 B, ohne Filtereinrichtung: Spreize Rohr, Sicke neu, Bandeisenfuß
(http://thumbs.picr.de/28109087mj.jpg)
   

Information zur Kanne: keine JAJAG-Prägung, Deckel mit Lasche, Bodenprägung 260, Bindestrich, Inhaltsangabe im Größenschlüssel 1 - 6
(http://thumbs.picr.de/23296391lf.jpg)      (http://thumbs.picr.de/23296392rk.jpg)      (http://thumbs.picr.de/23296393sq.jpg)   

Information zur Kanne: JAJAG-Prägung in Rahmen, Deckel mit Lasche, Bodenprägung 260, Bindestrich, Inhaltsangabe im Größenschlüssel 1 - 6
(http://thumbs.picr.de/20293384oi.jpg)      (http://thumbs.picr.de/21395276ap.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21395277wf.jpg)     

Information zur Kanne: JAJAG-Prägung in Rahmen, Deckel mit Lasche, Bodenprägung 260, Bindestrich, Inhaltsangabe in Liter (5 - 16)
(http://thumbs.picr.de/21410476hl.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21698302wf.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24116585iy.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21698303ev.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21698304cq.jpg) 

Information zur Kanne: JAJAG-Prägung ohne Rahmen, Deckel mit Lasche, Bodenprägung 260, Bindestrich, Inhaltsangabe im Größenschlüssel 1 - 6
(http://thumbs.picr.de/22610806eo.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22610711va.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22610712rs.jpg)   

Informationen zu den Kannen 261, ohne Filtereinrichtung: Spreize Rohr, Sicke neu, kein Bandeisenfuß
(http://thumbs.picr.de/28109088fn.jpg)

Information zur Kanne: JAJAG-Prägung in Rahmen, Deckel mit Lasche, Bodenprägung 261, Bindestrich, Inhaltsangabe in Liter (5 - 16)
(http://thumbs.picr.de/28205743ry.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28205744bo.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28205745vq.jpg) 

Informationen zu den Kannen 262, ohne Filtereinrichtung: Spreize Rohr, Sicke neu, Bandeisenfuß
Zur abgebildeten Kanne gibt es keine schriftlichen Unterlagen
Die Kannen-Nummer 262 ist ab August 1930 mit einer Stellagen-Kanne oval ohne Filtereinrichtung in der Größe 2 Liter belegt.

Information zur Kanne: JAJAG-Prägung ohne Rahmen, Deckel mit Lasche, Bodenprägung 262, Bindestrich, Inhaltsangabe im Größenschlüssel 1 - 6
(http://thumbs.picr.de/28110693oq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28110694ix.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28110695ld.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:22:22
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


JAJAG

Informationen zu den Kannen 260 C, ohne Filtereinrichtung: Spreize Band, Sicke neu, kein Bandeisenfuß
(http://thumbs.picr.de/28101832ov.jpg)

In der Preisliste Nr. 1899. F. 727 Loeee. 1. 8. 30. Kö. ist die Gießkanne 260 C abgebildet.
Leider fehlen schriftliche Hinweise (Preislisten) zwischen den Jahren 1916 und 1930 so dass das erstmalige Auftreten dieses Modelles 260 C damit nicht dokumentiert ist.

Informationen zu den Kannen 260 H, ohne Filtereinrichtung: Spreize Band, Sicke neu, kein Bandeisenfuß
(http://thumbs.picr.de/28101553lk.jpg)
In der Preisliste S 36 G (mit Eingangstempel 15. April 1934) wird die Gießkanne 260 H als neu angepriesen.
Gleichzeitig wird auf das Auslaufen des Modelles 260 C hingewiesen(siehe Text)

Information zur Kanne: keine JAJAG-Prägung, Deckel mit Lasche, Bodenprägung 260 H , kein Bindestrich, Inhaltsangabe in Liter (5 - 16)
(http://thumbs.picr.de/22557952vh.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22557953es.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22557954ew.jpg)   

Information zur Kanne: keine JAJAG-Prägung, Deckel ohne Lasche, Bodenprägung 260, kein Bindestrich, Inhaltsangabe in Liter (5 - 16)
(http://thumbs.picr.de/22526704ik.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22526705eb.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22526709or.jpg) 
                                           
Informationen zu den Kannen 260 W, ohne Filtereinrichtung: Spreize Band, Sicke neu, kein Bandeisenfuß
(http://thumbs.picr.de/28103871eu.jpg)

In der Preisliste Nr. 842. F. 732. Leee. 27. 4. 37. ist die Kanne 260 W abgebildet
Im Verlauf der Produktion wurde die Spreizen-Form verändert.

Information zur Kanne: keine JAJAG Prägung, Spreize alt, Deckel mit Lasche, Bodenprägung 260 W, kein Bindestrich, Inhaltsangabe in Liter (5 - 16)
(http://thumbs.picr.de/28184590rg.jpg)
(https://thumbs.picr.de/35324227ac.jpg)  (https://thumbs.picr.de/35324228zt.jpg)  (https://thumbs.picr.de/35324229nb.jpg)  (https://thumbs.picr.de/35324230si.jpg) 

Information zur Kanne: JAJAG Prägung im Rahmen, Spreize alt, Deckel mit Lasche, Bodenprägung 260 W, kein Bindestrich, Inhaltsangabe in Liter (5 - 16)
(http://thumbs.picr.de/21453956bn.jpg)      (http://thumbs.picr.de/28184587ye.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28184589xx.jpg) 

Information zur Kanne: keine JAJAG Prägung, Spreize neu, Deckel mit Lasche, Bodenprägung 260 W, kein Bindestrich, Inhaltsangabe in Liter (5 - 16)
(http://thumbs.picr.de/21453956bn.jpg)    (http://thumbs.picr.de/28184591my.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21453957gy.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21453958er.jpg)   

Information zur Kanne: keine JAJAG Prägung, Spreize neu, Deckel ohne Lasche, Bodenprägung 260, kein Bindestrich, Inhaltsangabe in Liter (5 - 16)
(http://thumbs.picr.de/22526704ik.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22526705eb.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22526709or.jpg)

Information zur Kanne: JAJAG Prägung in Rahmen, Spreize neu, Deckel ohne Lasche, Bodenprägung 260, kein Bindestrich, Inhaltsangabe in Liter (5 - 16)
(http://thumbs.picr.de/22012162lr.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22233988xx.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22233989wz.jpg) 

Informationen zu den Kannen 262, ohne Filtereinrichtung: Spreize Band, Sicke neu, kein Bandeisenfuß
(http://thumbs.picr.de/28109090et.jpg)
 

Informationen zu den Kannen 263, ohne Filtereinrichtung: Spreize Band, Sicke neu, kein Bandeisenfuß
(http://thumbs.picr.de/28109095sm.jpg)

Information zur Kanne: JAJAG Prägung in Rahmen, Spreize neu, Deckel mit Lasche, Bodenprägung 263, Bindestrich, Inhaltsangabe in Liter  aus der Sammlung  Martina 1964
(http://thumbs.picr.de/23316375vm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23316377rj.jpg)   

Information zur Kanne: keine JAJAG Prägung, Spreize neu, Deckel mit Lasche, Bodenprägung 263, Bindestrich, Inhaltsangabe in Liter
(http://thumbs.picr.de/23506164ll.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23506165ip.jpg) 
 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:22:35
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


Jeske Ernst vorm. Rud Tillmanns  Zeitz 

Quelle: Preisliste 1908 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/28623419qb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28623420zn.jpg) 


JRS     

Hersteller unbekannt

JRS Prägung auf Deckel, Literangabe Bodenprägung 10, 12

          (http://thumbs.picr.de/21833369dy.jpg)      (http://thumbs.picr.de/21833371yx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21833373kv.jpg)      (http://thumbs.picr.de/26061863qo.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26061864js.jpg) 


Junghanns Hermann Metallwarenfabrik Beierfeld  gegr. 1884 

Quelle: Illustrierte Preisliste über Haus- und Küchengeräte  Ausgabe  1928  (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/28930758yc.jpg) 


Junghanns Otto  Metallwaren-Fabrik Beierfeld  gegr. 15.1. 1889

u. a. Gießkannen  lt. Beierfelder Industriegeschichte Teil II Seite 25

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:22:42
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


Kaemmerer & Ernst  Eisen- und Eisenwaren-Großhandlung  Erfurt

          Inh. Max Kaemmerer u. Otto Ernst  1909, 31 
          Otto Ernst u. Dr. Herbert Ernst  1935,  42

Quelle: Hauptkatalog Nr. 60  Ausgabe 1925
Quelle: Frühjahrs-Preisliste 38  Ausgabe April  1938 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/26989747wz.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26989748ay.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26989750ox.jpg) 


W. F. Kaiser Fabrikation und Verlag von Metallwaren  Beierfeld

Quelle: Katalog  Ausgabe:  Juni 1929 (aus eigener Sammlung)

          (https://thumbs.picr.de/35714265tn.jpg)  (https://thumbs.picr.de/35714266hx.jpg)  (https://thumbs.picr.de/35714267yh.jpg)  (https://thumbs.picr.de/35714268kp.jpg)  (https://thumbs.picr.de/35714270oz.jpg)  (https://thumbs.picr.de/35714271jf.jpg)  (https://thumbs.picr.de/35714273ow.jpg) 
          (https://thumbs.picr.de/35714275ga.jpg) 

Quelle: Nürnberger Bund Großeinkaufsverband eGmbH    NÜRNBURG / ESSEN / BERLIN - Angebot Nr. 3866 vom 21. Januar 1938
          (https://thumbs.picr.de/36180419hd.jpg) 

Quelle: Nürnberger Bund Großeinkaufsverband eGmbH    NÜRNBURG / ESSEN / BERLIN - Angebot Nr. 3867 vom 21. Januar 1938
          (https://thumbs.picr.de/36180420xo.jpg) 


KB H ..

Korpus oval, verzinkt, Höhe 30 cm, Breite 19 cm, Länge 28 cm, Gesamthöhe 45,5 cm, Länge mit Brausekopf  73 cm,  1 Sicke  -  Längsbügel: Halbrohr, Spreize: Band, Bandeisenfuß

          (http://thumbs.picr.de/20600465yg.jpg)                (http://thumbs.picr.de/20600458oe.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20600460hw.jpg) 


Kind Paul  Blech- u. Lackierwaren - Fabrik  Reichenberg – Dresden

Inserat zur Verfügung gestellt von Martina 1964

          (http://thumbs.picr.de/22231090yq.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22231096at.jpg) 


Kleiner & Frohland  Cottbus

Inserat aus: Der praktische Ratgeber im Obst- und Gartenbau Sonntag, 20. April 1890 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/22428498kx.jpg) 


Kleinhempl J.  Kemnath (Stadt)

erwähnt in: ABC der Deutschen Wirtschaft  1953 (aus eigener Sammlung)


KLIMA  Bodenprägung

Korpus rund, verzinkt, Höhe 26 cm, Breite 25 cm,  Gesamthöhe 38,5 cm, Länge ohne Brausekopf 52 cm Inhalt 11 Liter, 3 Sicken, Querbügel: Band, Handhabe: Band 4 Rillen, nach unten verjüngt,
          Spreize: gewölbtes Band, Sieb vor Rohr, Zierprägung auf Deckel: 3 stilisierte Tropfen, Bandeisenfuß

Bodenprägung:
          KLIMA    3 L
          KLIMA MSZ 10772    5  L
          KLIMA MSZ 10772    11  L
          KLIMA  12  L

          (http://thumbs.picr.de/20714264cz.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20714263ga.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20714286qv.jpg)      (http://thumbs.picr.de/21973335gu.jpg)            (http://thumbs.picr.de/20714266rw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20714272iz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21973338pc.jpg) 

          MNOSZ 10772  BTSZ 11L  53 Ft 20
          38 Ft 10  BTSZ 3L

          (http://thumbs.picr.de/21975208iy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21975210wl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21975211np.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21975213ls.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21975216jd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21975217zn.jpg)     


Kling G. Blechwarenfabrik  Helmstadt i. Baden

          Blechwarenfabrik Emil Schumm GmbH  1931
          Blechwarenfabrik Kling G. vorm. E Schumm  1953

          Inserat in: EBM Adressbuch der Eisen-, Blech- und Metallwaren-Industrie  1955 Wirtschaftsverlag W. &. C. Schumacher  Hamburg 11 (aus eigener Sammlung)
          Inserat in: Internationale Hausrat- u. Eisenwarenmesse Köln  1959 (aus eigener Sammlung)
          erwähnt in: Deutsches Bundesadressbuch für Industrie, Handel Gewerbe und Verkehr 9. Ausgabe Band I  1962 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/20110654lc.jpg)


Knobloch Max GmbH Fabrik feiner Lackier- und Metallwaren Döbeln i. Sa. gegr. 1869  

Abbildungen und Text aus: Frühjahrsliste F 26, Frühjahrsliste K 28, Frühjahrs-Neuheiten 1929 Ausgabe M 29  Quelle: Stiftung Westfälisches Wirtschaftsarchiv Dortmund  F 64 Gottfried Quitmann Nr.

          (http://thumbs.picr.de/27009490km.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27009491no.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27009493yh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27009502nn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27009504lg.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/27009505ub.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27009506br.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27009507ay.jpg) 


Köhler C. Blechwarenfabrik  Breslau

Inserat aus: Deutsches Reichs-Adressbuch für Industrie, Gewerbe und Handel, 1902-1903, 2. Band / Ancestry.de

          (http://thumbs.picr.de/20110653dt.jpg)


Koetschau & Co GmbH Berlin-Schmargendorf

Inserat aus: Deutsches Reichs-Adressbuch für Industrie, Gewerbe und Handel  Sonderband III  1914 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/20110655ou.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:22:51
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


Krah Wilhelm KG

Blechwarenfabrik und Verzinkerei Drolshagen bei Olpe i. Westf.

          (http://thumbs.picr.de/20235156ar.jpg)      (http://thumbs.picr.de/20636584tw.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20636585rf.jpg)      (http://thumbs.picr.de/23069209fh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23069210ox.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23069211ed.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/29567661fs.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29567662ky.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29567663vm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29567706yk.jpg)    (http://thumbs.picr.de/29567664zj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29567666np.jpg) 


Krätz - Kanne

(Firmenschild mit Nieten befestigt)

(hoffentlich) ausgemusterte Kanne der Firma Krätz-Bau GmbH & Co.KG  Werner-von-Siemens-Str. 14  89407 Dillingen, Hersteller unbekannt

          (http://thumbs.picr.de/26457697gl.jpg) 


Kreck - Kanne  

          Kreck Ernst Kesselschmiede 1940
          Kreck Gebr. Kesselschmiede 1942/43
          Kreck Metallwarenfabrik GmbH  Siegener Straße 84  35716 Dietzhölztal

          ... die Kreck Metallwarenfabrik wurde 1938 von Bernhard Kreck und Ernst Kreck sen. im heutigen Dietzhölztal gegründet. In den Anfangsjahren wurden vor allem Alltagsgegenstände
          wie Kohlenfüller, Ofenunterlegbleche, Kaminschieber, Brikettträger und eben auch Gießkannen produziert.

          Bis zur Einstellung der Gießkannenproduktion im Jahre 1995 gehörte die Firma Kreck zu den größten Herstellern für Metallgießkannen in Europa.
          Die ersten Gießkannen besaßen noch keine Auslaufrohrerweiterung.
          Diese wurde erst später aus Stabilitätsgründen angeboten, da die einfachen Auslaufrohre nicht von so robuster Qualität waren. Die letzten Serien waren ausschließlich mit
          Auslaufrohrerweiterung erhältlich. Die Auslaufrohrerweiterung bei den Kannen der Firma Kreck war die Konsequenz aus Stabilitätsverbesserungsmaßnahmen
          (der eigentliche Korpus der Kannen wurde nicht grundlegend verändert, sondern nur an das geänderte Design des Auslaufrohres angepasst).
          Diesbezüglich gab es Entwicklungen in unserem Haus. ... Sicher ist: Die Kreck Metallwarenfabrik gehörte zu den ersten (größeren) Herstellern, die Gießkannen in dieser Form angeboten haben.
          Unsere Gießkannen wurden in der hauseigenen Verzinkerei verzinkt, bis diese ausgelagert wurde und in der Kreck Feuerverzinkung GmbH aufging.

          Handschriftlicher Arbeitsplan der 10 Liter Kanne (alte Form)  -  Zeitungsausschnitt der Dill-Zeitung
          (http://thumbs.picr.de/23263110fz.jpg)        (http://thumbs.picr.de/23263112zr.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23066874gs.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/27011195cd.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27011193ch.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27011199ye.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27011196ho.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27011208od.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27011200kc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27011202jl.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/20617433er.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20617437mj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20617435bn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20617442ua.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20617445js.jpg)   


Kreher Alfred  Erzgebirgische Blech- und Lackierwaren-Industrie  Schwarzenberg

Quelle: Illustrierter Katalog über Haus- und Küchen-Geräte  Ausgabe  1933 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/30078062ld.jpg)  (http://thumbs.picr.de/30078063xk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/30078064yy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/30078066ji.jpg) 

Quelle: Sonderpreisliste Nr. 45  März 1934 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/30078256ky.jpg)  (http://thumbs.picr.de/30078257gf.jpg) 


Kunde S. & Sohn Dresdener Werkstätten für Gartenbau-Werkzeuge

Quelle: Katalog 115 Ausgegeben Februar 1909 (aus eigener Sammlung)
            Katalog                                      1910

          (http://thumbs.picr.de/28931678nw.jpg)    (http://thumbs.picr.de/28931843bl.jpg) 

siehe auch Dresdenia    http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288245.html#msg2288245
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:22:58
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


Küster Richard  Magdeburg

Quelle:  Patentschrift  Nr. 34094  20 Juni  1920

          (http://thumbs.picr.de/24738089gc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24738090gk.jpg) 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:23:05
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


Lachenmayer Gustav  Eisenwaren Stuttgart  

Lachenmayer Gustav Inh. R. u. P. Frank  1909, 21, 28
Lachenmayer Gustav GmbH  1931, 40

Quelle: Illustrierter Katalog Ausgabe  1909 Abteilung: Landwirtschaftliche Artikel (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/26746602pj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20171652xg.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20171651dm.jpg)


Lauterbacher Blechwarenfabrik u. Verzinkungs-Anstalt GmbH gegr. 1902

          (http://thumbs.picr.de/22408088pp.jpg)      .....wir haben von 1912 bis in die 60er Jahre Gießkannen hergestellt......  LBF Lufttechnik GmbH
          (http://thumbs.picr.de/22408113ti.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22408114ww.jpg) 

Korpus rund, verzinkt, 2 Sicken, Querbügel: Band, Handhabe: Band, Spreize: Profileisen (V)    8  10  Liter
Korpus oval, verzinkt, 2 Sicken, Längsbügel: Band, Spreize: Profileisen (V)    12  Liter
Stellagen - Gießkanne oval, verzinkt, Höhe  13 cm, Dm. 22 x 18 cm, Länge ohne Brausekopf 84,5 cm, ohne Inhaltsangabe, 1 Sicke, Längsbügel: geschlossenes Rohr, Spreize: Profil mit Draht
          (http://thumbs.picr.de/24474902ml.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24511428qs.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24511430aq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20701113mo.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20701115xe.jpg)      (http://thumbs.picr.de/24474883bl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24474885ka.jpg)   
          (http://thumbs.picr.de/22332801sa.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22332810ac.jpg)


Lippert & Arnold  Metallwaren – Fabrik  Grünhain (Sa.)

          Leicht C. Haus- u. Küchengerätefabrik 1902
          Lippert & Leicht  Blech-, Lackierwaren u. Metallwarenfabrik  1909
          Lippert & Arnold Metallwarenfabrik  1920, 42

Quelle: 7711 * 4. 1. 36
Quelle: P.A. 18441 * 11. 1 37
Quelle: Sonder – Liste 29 zur Verfügung gestellt von: Stiftung Westfälisches Wirtschaftsarchiv Dortmund  F 64 Gottfried Quitmann Nr. 15
          (http://thumbs.picr.de/24754210cl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24754211yy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24752333hd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24752334zb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24752335kb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25568070hj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25568073vb.jpg) 

Typisch für Kannen von Lippert & Arnold:
Gestaltung des Bodens, mit oder ohne DRGM Prägung,
Deckel mit Halbmondprägung mit oder ohne Literangabe,
gefütterter Bügel der durch den Deckel hindurchgesteckt und am Korpus-Rand befestigt ist.
Befestigung des Steges am Gießrohr.
Befestigung des Gießrohres am Korpus

          (http://thumbs.picr.de/25035519uj.jpg)    (http://thumbs.picr.de/25036462mr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25036474rh.jpg)    (http://thumbs.picr.de/25036463oz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25036464ru.jpg) 
                                                (http://thumbs.picr.de/25036465hp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25036467tk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25036472ry.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25036473lb.jpg)
 
ohne Literangabe als Deckelprägung bekannt
mit Deckelprägung 16
          (http://thumbs.picr.de/25569901qd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25569907aa.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25569910le.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25569911ln.jpg)
                                                  (http://thumbs.picr.de/25569914hj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25569915tq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25569917ew.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25569919tw.jpg) 

Korpus oval, verzinkt, 2 Sicken, Längsbügel: Rohr oben offen, Spreize: Profil    12    13  Liter

          (http://thumbs.picr.de/24901132ww.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24901133bc.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24954563ob.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24954564rt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24954565uu.jpg) 

Lippert  & Arnold wird  ab 1. 1. 1952 als Werk I  (vormals Lippert und Arnold) (Gießkannen, Rundkanister, Mülltonnen))  des Betriebes VEB Sturmlaternenwerk Beierfeld geführt.

ab 1954 wurden die Gießkannen unter BAT produziert.  siehe dort

Detail am Rande:

Ehrenfried Lippert † begann 1946 im elterlichen Betrieb »Lippert & Arnold Metallwarenfabrik« im sächsischen Grünhain. Nach Enteignung verließ er 1949 zusammen mit seinem Bruder Joachim die russische Besatzungszone und fand eine erste Bleibe bei einer Tante in Kälberau. Dort begannen die Gebrüder Lippert (»Geli« ist eingetragenes Warenzeichen) in einer Garage mit der Blechverarbeitung. 1952 wurde am heutigen Standort die erste eigene Produktionshalle errichtet und Anfang der 60er Jahre auf Kunststoffverarbeitung umgestellt.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:24:02
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


Loh Rudolf GmbH  Metallwarenfabrik  Haiger/Dillkreis  gegr. 1947

          Hailo-Werk  Rudolf Loh GmbH & Co. KG  ... Gießkannen waren eines der ersten Produkte, die Hailo produziert hat. Unterlagen zur Produktion der Gießkannen
          gibt es im Archiv leider keine, in unserer Unternehmenspräsentation gibt es aber noch ein Bild von einer Hailo Gießkanne.
          Ab 1948 wurden Gießkannen gefertigt, 1953 wurde die Produktion von Gießkannen wieder aufgegeben.

Inserat aus: EBM Adressbuch der Eisen-, Blech- und Metallwaren-Industrie  1955 Wirtschaftsverlag W. &. C. Schumacher  Hamburg 11 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/20101524pi.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22808400pa.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22810787ad.jpg)      (http://thumbs.picr.de/23046305ya.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23046311jc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23046316si.jpg) 


Ludwig - Kanne

          Ludwig August 2  1898
          Ludwig Wwe. Gemischtwaren  1909
          Ludwig August Gemischtwaren  1912
          Ludwig August Gemischtwaren, Klempner  1920, 25, 28, 31, 40, 42/43
          Ludwig GmbH  Lacheweg 1  35327 Ulrichstein

          ... 1898 Gründung des Spengler Betriebes in der heutigen Hauptstraße 17 ebenso  ein Kolonialwarengeschäft.
          Von der Gründung bis etwa 1938 wurden während der Winterzeit Gebrauchsgegenstände aus Weißblech wie Melkeimer, Literbleche, Milchsiebe, Gießkannen, Teigschüsseln
          und anderes mehr in großer Stückzahl für den Eisenwarengroßhändler Hunecke in Kassel hergestellt.


Lust Hermann  Metallwarenfabrik  Dürrenmettstetten über Sulz a. N.

          ...Unterlagen zur Produktion sind hier im Haus keine mehr vorhanden, Gießkannen wurden produziert von 1946 bis 2000.

          gegründet 1920 von Hermann Lust sen. in Kimmichweiler Kreis Esslingen.
          Umzug nach Gönningen bei Reutlingen. 
          Umzug in die ehemalige Fliegerhalle in Dürrenmettstetten
          1952 Ansiedlung in Schopfloch OT Oberiflingen.
          1960 die Übergabe von „Hermann Lust & Co.“ an den Sohn.
          2002 Neufirmierung „Lust Blechwaren GmbH“.

Inserat aus: EBM Adressbuch der Eisen-, Blech- und Metallwaren-Industrie  1955 Wirtschaftsverlag W. &. C. Schumacher  Hamburg 11 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/20101523nj.jpg)

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:24:29
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


Made in Belgium

Korpus oval, Höhe 27,5 cm, Durchmesser  26 x 20,5 cm,  gesamte Höhe 43,5 cm, Länge ohne Brausekopf 64 cm, keine Inhaltsangabe, Längsbügel: Rohr Spreite Profil, Bodenprägung:  Made in Belgium
Korpus rund, Höhe: 31 cm, Durchmesser: 25 cm, gesamte Höhe: 46 cm, Länge ohne Brausekopf: 50 cm, Inhalt: 13  Liter,  Querbügel: Band, Handhabe: fehlt, Spreize: Profil, Bodenprägung:  Made in Belgium
Korpus rund, Höhe: 28,5 cm, Durchmesser: 22 cm,  gesamte Höhe: 40 cm, Länge ohne Brausekopf: 55 cm, ohne Inhaltsangabe, Querbügel: Profil, Handhabe: Profil, Spreize: Profil,
                            Bodenprägung:  Made in Belgium

          (http://thumbs.picr.de/21486613bt.jpg)        (http://thumbs.picr.de/21486614sn.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21486623xt.jpg)   
          (http://thumbs.picr.de/21516491vl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21516494fx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21516503he.jpg)      (http://thumbs.picr.de/22031100ru.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22031103pm.jpg) 


Maier Otto Blechwarenfabrik Backnang

          Otto Maier Blechwarenfabrik Sulzbach - Murr  1908, 09
          Otto Maier Blechwarenfabrik Backnang 1926, 29

Abbildungen aus Illustrierter Hauptpreisliste 1931 (aus eigener Sammlung)
          (http://thumbs.picr.de/28224591bo.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28224592mm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28224593yl.jpg) 


Mannschott A. Sohn  Schönau Kreis Heidelberg

          Mannschott A. Sohn Blechwarenfabrik  1909, 31, 40

          Abbildungen und Text aus Spezial-Preisliste über Gießkannen für Gärtner aus verzinktem Eisenblech. Ohne Jahresangabe.
          Quelle: Stiftung Westfälisches Wirtschaftsarchiv Dortmund  F 64 Gottfried Quitmann Nr.

1) Freiland-Gießkanne, oval, mit auseinandernehmbarer Messing-Brause, mittels Verschraubung zum Zwecke bequemer Reinigung, überaus praktisch und nicht rostend  - Inhalt: 10, 12, 14, 16 Liter
    Mistbeetkanne, rund und oval nach neuester Facon, mit Brause zum Abschrauben, ohne Abbildung  -  Inhalt:  6, 8  Liter
2) Freiland-Topfgießkanne, rund, mit Querbügel, Aufsteckrohr und flacher Topfbrause aus Messing, mittels Verschraubung, zum Zwecke bequemer Reinigung. Auf Wunsch auch mit Längsbügel 
          Inhalt:  5 Liter
3) Gewächshaus- Gießkanne (Birnenform)  a) 12 cm hoch, 70 cm Umfang - b) 10 cm hoch, 58 cm Umfang
4) Gewächshaus- Gießkanne, rund, mit Querbügel  -  Inhalt:  5 Liter
5) Gießkanne, rund, extra stark, mit gewöhnlicher Brause zum Stecken  -  Inhalt:  8, 10, 12, 14 Liter

          1 (http://thumbs.picr.de/20419787cr.jpg)    2(http://thumbs.picr.de/20419791lo.jpg)    3(http://thumbs.picr.de/20419792pp.jpg)    4(http://thumbs.picr.de/20419796al.jpg)    5(http://thumbs.picr.de/20419794db.jpg)


Mannschott Friedrich  Blechemballagenfabrik Reichartshausen

          Mannschott Friedrich Blechwarenfabrik  1909, 31, 40

erwähnt in: ABC der Deutschen Wirtschaft  1953 (aus eigener Sammlung)


Mannschott Johann Adam Metallwarenfabrik  Schönau bei Heidelberg  gegr. 1900

          Mannschott J. A. Gießkannen- u. Metallwarenfabrik  1940

          Inserat aus: Kaufmännisches Handels- und Gewerbe-Adressbuch des Deutschen Reiches, 1930-1931, 4. Band / Ancestry.de
          Eintrag im Deutsches Reichs-Adressbuch für Industrie, Gewerbe, Handel  Buch I  Ausgabe 1940  (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/20101557fp.jpg)        (http://thumbs.picr.de/21198204mj.jpg)


Maune & Co  Gartenschläuche, Gießkannen etc.  Berlin SW 68

          Inh. Elsa Maune, P. Geisler u. E Schulze  Gummiwaren  1940, 41/42

Inserat aus Reichsadressbuch der Deutschen Gartenbaus Band I (Ost- und Mitteldeutschland)  1935 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/20667469xi.jpg)


Mauser-Werke GmbH  Waldeck/ Bez. Kassel   

          1921 Gründung der MAUSER-WERKE GmbH
          1922 Aufnahme der Produktion
          1924  21.2. Anmeldetag der Wort-Bildmarke Mauser
          1979 Umwandlung der MAUSER-WERKE GmbH in  MAUSER WALDECK AG

Korpus oval, verzinkt, in leichter Ausführung, ohne Bandeisenfuß, Inhalt: 10 Liter

          (http://thumbs.picr.de/21995532dz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21995536gf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21995548vx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21995559ru.jpg) 

Quelle: Patentschrift Nr. 802 411  Gießkanne 
          Patentiert im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland vom 1. November 1949 an.
          Patenterteilung bekanntgemacht am  4. Januar 1951
          (http://thumbs.picr.de/24738427jn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24738428gd.jpg) 

Korpus oval, verzinkt, in leichter Ausführung, ohne Bandeisenfuß, Inhalt: 10 Liter
Korpus oval, verzinkt, in leichter Ausführung, Bandeisenfuß, Inhalt: 10 Liter
Korpus rund, verzinkt, in leichter Ausführung, ohne Bandeisenfuß, Inhalt: 10 Liter

          (http://thumbs.picr.de/21995501zi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21995503qx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21995507nr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21995508zx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21995511eo.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21995514lt.jpg)   
          (http://thumbs.picr.de/21995501zi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21995503qx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21995518qn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21995520hk.jpg) 


Mauthner Edmund  K. u. K. Hofsamenhandlung  Budapest

Abbildung aus Mauthner´s Führer durch Feld und Garten Sechster Jahrgang Nr. 1  2 Jänner 1904  (aus eigener Sammlung)

1)  Ovale Form, mit Messinghandhabe, roth gestrichen, in sehr solider dauerhafter Ausführung  Inhalt:  6, 10, 15, 20 Liter
2)  ohne Beschreibung

          (http://thumbs.picr.de/21381889rp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21381890pe.jpg) 


MD

Korpus rund, grün gestrichen, Höhe 28 cm, Durchmesser 22,5 cm, Gesamthöhe 40,5 cm, Länge mit Brausekopf 61 cm, ohne Inhaltsangabe, Querbügel: Schlitzrohr geschlossen,
          Handhabe: Schlitzrohr geschlossen, Spreize: Schlitzrohr geschlossen

          (http://thumbs.picr.de/20526180bz.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20667431ym.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20667432mg.jpg)            (http://thumbs.picr.de/20570294ov.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20667437wl.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20805867wn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20805869xf.jpg) 


Mehlhorn Oscar R. GmbH  gegr. 1892

          Mehlhorn Oscar R. Spezialfabrik für Centralheizung u. Gewächshausbau  1909
          Mehlhorn Oscar R. GmbH  Fahrzeugbau, Gewächshausbau  1920
          Mehlhorn Oscar R. GmbH  Gewächshäuserfabriken  1935
          VEB Gewächshausbau Schweinsburg  1948

Inserat aus: Der Privatgärtner  Zeitschrift des Verbandes Deutscher Privatgärtner E. V.  Nr. 10  15. Mai  1919  (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/22577901td.jpg) 


Meringer Eisen- & Blechwarenfabrik von M. Drexler  

siehe Drexler M.


Metallatom GmbH  Köln-Ehrenfeld

Inserat aus: Adress- und Exporthandbuch der Rheinisch-Westfälischen Industrie, 1922 / Ancestry.de
 
          (http://thumbs.picr.de/20101559ie.jpg)


Metall- und Lackwarenfabrik AG Ludwigsburg/Württ.  gegr. 1872

1872 gegründet von Fritz Wagner und Edmund Keller. Produziert wurden feine Metall- und Lackierwaren für Küche und Haushalt, Ofenzubehör und Vogelkäfige etc.
1983 stellte die Firma ihre Produktion ein,

Quelle:  Auszug aus unserer Hauptpreisliste Nr. 155  1928  Quelle: Stiftung Westfälisches Wirtschaftsarchiv Dortmund F 64 Gottfried Quitmann Nr.

          (http://thumbs.picr.de/27019847ls.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27019848dx.jpg) 


Mey & Endlich Versand – Geschäft  Leipzig – Plagwitz

Abbildung aus: Katalog Ausgabe 1895/96 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/20460401bw.jpg)


Meyer E. L. "Auswahl" GmbH gegr. 1823

Abbildung und Text aus Musterbuch No. 6 B über Eisenwaren und Haushaltsartikel.

535 A  Gießkanne, schwer, mit Bandeisenfuß, blank
          Liter  10  13  15
535 B  Gießkanne, schwer, mit Bandeisenfuß, fein lackiert
          Liter  10  13  15
O 225  A  Gießkanne, schwer, mit Bandeisenfuß, verzinkt, Eisenblech, mit abschraubbarem Kopf
          Liter  10  13  15
386 C  Gießkanne, schwer, mit Bandeisenfuß, fein lackiert
          Liter  10  13  15
          535 A, 535 B, O 225 A, (http://thumbs.picr.de/23052034sv.jpg)    386 C  (http://thumbs.picr.de/23052035yk.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:24:58
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


MISZ 

Bodenprägung

Korpus rund, verzinkt, Höhe: 25 cm, Durchmesser: 21,5 cm  Gesamthöhe: 35,5 cm, Länge: 41 cm, Inhalt: 8 Liter, 1 Sicke, Querbügel Band, Handhabe: Band, Steg: Profil, Bandeisenfuß
Korpus rund, verzinkt, Höhe: 28 cm, Durchmesser: 25,5 cm  Gesamthöhe: 41 cm, Länge: 52 cm, Inhalt: 12 Liter, 1 Sicke, Querbügel Band, Handhabe: Band, Steg: Profil, Bandeisenfuß

          (http://thumbs.picr.de/21669897lf.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21669901bl.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21669905su.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21669912ib.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/22011765zn.jpg) 


MNOSZ 

siehe Klima  Seite 1  A 11

          MNOSZ 10772  BTSZ 11L  53 Ft 20
          38 Ft 10  BTSZ 3L


Möller Ludwig  Gartentechnisches Geschäft Erfurt

          (http://thumbs.picr.de/30052575gb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/30052577eq.jpg)   


Abbildung aus: Möller's Deutsche Gärtnerzeitung 1895, Unterlagen zur Verfügung gestellt von der Bücherei des Deutschen Gartenbaues e.V.

Gießkannen unbekannter Herkunft  Inhalt: 6, 9, 12, 15, 18 Liter
Sprengrohre für Gießkannen
    .... Diese Rohre können, je nachdem man die blinde, nicht gelochte Seite des Rohres nach oben oder unten dreht, in doppelter Weise verwendet werden; entweder (siehe Abbildung) zum
          Überbrausen der Pflanzen, oder, falls man die Blätter oder Blüten nicht befeuchten will, nur zum Bebrausen des Erdreiches, zu dem man mit dem Rohre sehr leicht unter der
          Belaubung hinweg gelangen kann ... Länge des Rohres 30 cm, Länge der Lochung 20 cm
Aufsteckrohr mit Strahlverteiler für Gießkannen  ... besonders beim Gießen mit dickflüssiger Jauche sehr zweckmäßig ...

          (http://thumbs.picr.de/20342402ow.jpg) (http://thumbs.picr.de/20342400co.jpg) (http://thumbs.picr.de/20342401ve.jpg)

Abbildung und Text aus: Preis-Verzeichnis über Garten-Ausstattungen Nr. 61  Gartentechnisches Geschäft von Ludwig Möller in Erfurt (aus eigener Sammlung)
          (http://thumbs.picr.de/23528936ss.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23528939pm.jpg) 

Die Gießkanne Nr. 6 ist mit einem Verlängerungsrohr und einem feinen rehfußartigen Brausekopf versehen, mit dem man je nach der Stellung die Gewächse bespritzen, oder bei abwärts gerichteter Stellung frisch verpflanzte Töpfe an- und begießen kann, wodurch das Fortschwemmen des noch lockeren Erdreichs verhütet wird.
Die Gießkanne Nr. 7, ohne Bügel, dient in erster Linie zum Gießen und Spritzen der auf Hängebretten stehenden Töpfe und Samenschalen und dergleichen und sodann auch zum Spritzen der Stecklinge im Vermehrungsbeete und feiner Aussaaten.
          Inhalt  3  4½  6  9  12  15  18  Liter
          6  (http://thumbs.picr.de/23528941vl.jpg)    7  (http://thumbs.picr.de/23528943hf.jpg) 


MSM

Korpus oval, verzinkt, Höhe  23,5 cm, Länge 29,5 cm,  Gesamthöhe 40 cm, Länge 55,5 cm (ohne Brause), Inhalt: 8 Liter, 1 Sicke, Längsbügel: Halbrohr, Bandeisenfuß

          (http://thumbs.picr.de/20701097ju.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20701098pr.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20701100dx.jpg) 


MSZ 10771

          (http://thumbs.picr.de/21976111av.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21976112ou.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21976115ad.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21976117mh.jpg) 


MSZ 10772 HAGy  53.20 Ft

Korpus rund, verzinkt, Höhe 27,5 cm, Durchmesser 25,5 cm, Gesamthöhe 41 cm, Länge ohne Brausekopf 53 cm, keine Inhaltsangabe, 2 Sicken, Querbügel: Band, Handhabe: Band,
          nach unten verjüngt, Spreize: gewölbtes Band, Sieb vor Rohr, Zierprägung auf Deckel: stilisierte Tropfen, Bandeisenfuß


11L  MSZ 10772  HAGy  53.20 Fl.

            (http://thumbs.picr.de/20609336td.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20609337qo.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20609338an.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20609339ul.jpg) 


Müller Gustav  Beierfeld i. Sa.

erwähnt in der Rubrik Gießkannen in Wer liefert was?  1937/38 (aus eigener Sammlung)
Inserat  1941 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/20101558iu.jpg)


Müller Rudolf  Buchdruckerei Beierfeld  gegr.  1909   

Quelle:  Klischee-Verzeichnis über Artikel der Blechwaren-Industrie - ohne Jahresangabe  - (aus eigener Sammlung)

Text des Begleitschreibens.

    Mit beifolgendem gestatte ich mir, Ihnen mein neues Klischee-Verzeichnis zu übermitteln, mit der Bitte, dasselbe einer genauen Durchsicht zu unterziehen.
Auch Sie werden vielleicht schon oft die Anfertigung eines illustrierten Kataloges in Erwägung gezogen haben, sind aber infolge der fehlenden Klischee und deren großen Anschaffungskosten immer wieder davon abgekommen.
    Durch die Zusammenstellung meines Verzeichnisses ist die Beschaffung der Klischee somit überflüssig geworden und sind Sie der Anfertigung eines Kataloges, welcher ein zeit- und mühesparendes Arbeiten mit Ihrer Kundschaft ermöglicht, um ein Bedeutendes näher gerückt.
    Es würde mir zur besonderen Ehre gereichen, eine diesbezügliche Anfrage von Ihnen zu erhalten, deren schnellster Erledigung Sie versichert sein dürften.
    Ferner würde ich mich freuen, recht oft mit Ihren werten Aufträgen beehrt zu werden, deren sauberste Ausführung ich Ihnen schon im Voraus zusichere.
    Sollten Sie bei genauer Prüfung das oder jenes Klischee nicht im Verzeichnis finden, so bin ich jederzeit bereit, dasselbe nach Möglichkeit zu beschaffen…..

Dieses Klischee-Verzeichnis ist die Erklärung dafür dass manche Gießkannen-Formen in den Katalogen und Preisverzeichnissen über Jahre dasselbe Aussehen und auch in den Werken unterschiedlicher Firmen auftauchen.

          (http://thumbs.picr.de/24627715mu.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24627718xw.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24627720ke.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24627723gl.jpg) 


Müller & Schultze  Frankfurt a. Oder

Inserat aus: Der praktische Ratgeber im Obst- und Gartenbau Sonntag, 6. April 1890 (aus eigener Sammlung)
          (http://thumbs.picr.de/22428617ut.jpg) 


MUQ Metallwarenfabrik Union Quedlinburg

Katalog ungefähr  1930  (Vorder- und Rückseite fehlen)  aus eigener Sammlung
          (http://thumbs.picr.de/28178831ms.jpg) 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:25:08
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


Nestmann P. G. Metall- u. Lackierwaren  Beierfeld Erzgeb.

Quelle: Illustrierter Katalog 1933 über Metall- und Lackierwaren - Preisliste über Spezial-Artikel für den Sommerbedarf 1935  (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/32287473lm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/32287474wc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/32287475gd.jpg) 

Neufeldt Adolph Metallwarenfabrik und Emaillierwerk Elbing

          Adolph H. Neufeldt  Blechwarenfabrik 1883
          Adolph H. Neufeldt  Metallwarenfabrik und Emaillierwerk  1898
          Actien-Gesellschaft Adolph H. Neufeldt  Emaillierwerk  1902
          Actien-Gesellschaft Adolph H. Neufeldt  (Dr. Ebbinghaus) Emaillierwerk  1919
          Adolph H. Neufeldt  Zweigniederlassung der Frankonia AG vorm.  Albert Frank  1928
          Adolph H. Neufeldt  Metallwarenfabrik und Emaillierwerk GmbH  1929 

Quelle: Hauptkatalog über Blech- und Lackierwaren, Vernickelte Waren, Bade- und Sanitär-Artikel  Ausgabe 1898 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/24360812ii.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24360813ge.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24360814do.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24360816dt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24360817hi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24360818nx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24360819it.jpg) 


Noss & Co Metallwarenfabrik Dieringhausen 

          Noss & Co Inh. Dr. phil. August u. Walter Noss  1925, 31
          Noss & Co 1940, 42/43

erwähnt in: ABC der Deutschen Wirtschaft  1953 (aus eigener Sammlung)         
Inserat aus: Internationale Hausrat- u. Eisenwarenmesse Köln  vom 27. Febr. – 2. März  1959  (aus eigener Sammlung)
erwähnt in: Deutsches Bundesadressbuch für Industrie, Handel Gewerbe und Verkehr 9. Ausgabe Band I  1962  in der Rubrik Gießkannen (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/22673022mq.jpg)   


Nürnberger Bund Großeinkaufsverband  eGmbH    NÜRNBURG / ESSEN / BERLIN

(https://thumbs.picr.de/36154221jl.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36154222pa.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36154223xr.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36154225xm.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36154227yy.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36154228hg.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36154229vn.jpg) 


Nürnberger Metall – und Lackierwarenfabrik vormals Gebrüder Bing AG

1864 – 1879 Gebrüder Bing
1879 – 1895 Nürnberger Metallwarenfabrik Gebrüder Bing
1895 – 1919 Nürnberger Metall- und Lackierwarenfabrik vorm. Gebrüder Bing AG
1919 – 1927 Bing-Werke AG
1927 – 1932 Bing Werke, vorm. Gebr. Bing AG 
 
Quelle: Preisliste über Haus- u. Küchengeräte  Ausgabe 1901 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/27035831so.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27035832vg.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/27035833oh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27035834tu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27035836ld.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27035837vg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27035838jy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27035839hu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27035840tq.jpg) 


Bing Werke, vorm. Gebr. Bing AG

Quelle: Preisliste über Haus- u. Küchengeräte  Ausgabe 1927 (aus eigener Sammlung)

(http://thumbs.picr.de/31177984wn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/31177985pk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/31177986tz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/31177987bh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/31177988hq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/31177989zh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/31177990bo.jpg)  (http://thumbs.picr.de/31177992rf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/31177993xv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/31177994je.jpg)  (http://thumbs.picr.de/31177996qf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/31177998ho.jpg)  (http://thumbs.picr.de/31178000vb.jpg) 

Quelle: Preisliste über Haus- u. Küchengeräte, einseitig bedruckte Blätter die in der Ausgabe 1927 eingelegt bzw. eingeklebt waren. (aus eigener Sammlung)

(http://thumbs.picr.de/31178075ew.jpg)  (http://thumbs.picr.de/31178076ez.jpg)  (http://thumbs.picr.de/31178077mm.jpg) 

Quelle: Preisliste über Haus- u. Küchengeräte, beidseitig bedruckte Blätter die in der Ausgabe 1927 eingelegt bzw. eingeklebt waren. (aus eigener Sammlung)

(http://thumbs.picr.de/31178080ys.jpg)  (http://thumbs.picr.de/31178081he.jpg)  (http://thumbs.picr.de/31178082le.jpg)  (http://thumbs.picr.de/31178083zb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/31178084pn.jpg) 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:25:21
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


Oberschwäbische Metallwarenfabrik  X. Sonntag Mochenwangen

          Sonntag H.  Metallwarenfabrik 1931
          Oberschwäbische Metallwarenfabrik  X. Sonntag 1940

Quelle: P.A. 47713 * 19.1.34
Quelle: Patentschrift Nr. 903 754  11. Februar 1954
Quelle: Wer liefert was?  1937/38

          (http://thumbs.picr.de/24729644qs.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24729646ha.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24732603om.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24732604va.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22207062kk.jpg) 


Oos Christian  Blech-, Lackier- und Drahtwarenfabrik Gerolstein gegr. 1887 

Quelle: Liste ohne Jahresangabe  Quelle: Stiftung Westfälisches Wirtschaftsarchiv Dortmund  F 64 Gottfried Quitmann Nr.
Quelle: Illustrierte Preisliste Ausgabe September  1928 (aus eigener Sammlung)
          Oos Christian führt im Hauptkatalog 1953 keine Gießkannen.

          (http://thumbs.picr.de/27036389ms.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27036390tk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/30049466wa.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27036391dk.jpg) 


Original – Sonja – Kanne

Die Firma Schneider Stuttgart-Feuerbach stellte die Produktion der „Schneiderkanne“ im Werk Feuerbach im Jahre 1976 ein.
Bis 1991 produzierte die Firma Metallbau Fischer in Tübingen die „Schneiderkanne“ in Lohnarbeit.
Weiterführung der Herstellung durch Herbert Schönhardt unter dem Namen Original - Sonja – Kanne
Produktionsende:  1995

          (http://thumbs.picr.de/28385194bb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28385195jd.jpg) 

Original-Sonja-Kanne
Anmeldetag:  02.06.1992
Anmelder: ETS Edelstahltechnik Stuttgart GmbH
Tag der Bekanntmachung:  30.01.1993
Tag der Veröffentlichung: 31.08.1993
Marke eingetragen:  12.07.1993
Umschreibung-Rechtsübergabe
  Eingangstag des Antrages: 23.01.1995
  Früherer Inhaber: ETS Edelstahltechnik Stuttgart GmbH
Marke gelöscht: 18.07.2003
Inhaber: Schönhardt Herbert 75446 Wiernsheim – Firma Herbert Schönhardt 74343 Sachsenheim


Osthues & Brentrup  Verzinkte u. lackierte Waren  gegr. 1899
         
          Osthues & Bahlmann  Blechwarenfabrik und Verzinkerei  Oelde i. Westf.

Inserat in: EBM Adressbuch der Eisen-, Blech- und Metallwaren-Industrie  1955 (aus eigener Sammlung)
erwähnt in: Deutsches Bundesadressbuch für Industrie, Handel Gewerbe und Verkehr 9. Ausgabe Band I  1962 in der Rubrik Gießkannen (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/20110745im.jpg)

          (http://thumbs.picr.de/29706081zi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29706082gg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29706083wt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29706084gd.jpg)
 
                                              Für den Großhandel oder den Verband wurden auch Gießkannen ohne Firmenlogo produziert.
                                              (http://thumbs.picr.de/29706085pg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29706086jp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29706087hx.jpg) 


Oestrovsky Curt  Beierfeld i. Sa.

Inserat in: Branchen-Adressbuch mit Telefonangabe für das Wirtschaftsgebiet Mitteldeutschland: Anhalt, Braunschweig, Freistaat und Provinz Sachsen,
          Thüringen und Schlesien, 1935 / Ancestry.de

          (http://thumbs.picr.de/20110743cv.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:26:14
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


Panther Kanne  

Hermann Hecker KG Bernsbach  gegr. 1848

Quelle: Der Eisenhändler gegr. in Bunzlau 1894  Verlagsort Berlin 14. Dezember  1940
          Seite 4: Schutzmarken und Warenzeichen von Firmen der Eisen-,  Metall-, Eisenwaren-, Werkzeug-, Haus- und Küchengeräte-, Installations- und verwandter Branchen (aus eigener Sammlung)
          Hinweis (Rechnung) 1. Juni 1948

Die bislang einzige bekannte Firma die Ltr. als Inhaltsangabe verwendet hat.

          (http://thumbs.picr.de/22616769be.jpg)     

Korpus oval, verzinkt, Längsbügel: Schlitzrohr, Spreize: Profil, Bandeisenfuß  Inhalt; 8, 12 Ltr
Gewächshauskanne, Handgriff, Inhalt: 2, 4  Ltr
Gewächshauskanne, Längsbügel, ohne Firmenprägung,  Inhalt: 4 Ltr
Gewächshauskanne, Handgriff, ohne Firmenprägung,  Inhalt: 2 Ltr

          (http://thumbs.picr.de/20884464ph.jpg)        (http://thumbs.picr.de/20884470pa.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20884471kr.jpg)
          (http://thumbs.picr.de/21529050ok.jpg)      (http://thumbs.picr.de/20884477sq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20884482lg.jpg)       
          (http://thumbs.picr.de/30283652qo.jpg)  (http://thumbs.picr.de/30283653ow.jpg)  (http://thumbs.picr.de/30283654tz.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/21529060kg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21529063lj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21529074lh.jpg) 


Passco – Kanne

          Müller Hermann I  Blech- u. Lackierwarenfabrik  1909, 19
          Pass & Co Blechwarenfabrik und Verzinkerei  Weidenau i. W.  gegr. 1852  1922
          Pass & Co  Inh. Heinrich Pass u. K. Hiekmann  Blechwarenfabrik  1931
          Pass & Co Inh. He. Hiekmann Blechpackungen  1940, 42/43
          PASS+CO Dortmunder Straße 8  57234 Wilnsdorf

Antwort der Firma PASS+CO    „cPo“ war das Markenzeichen von PASS+CO, welches nach 1924 genutzt wurde

Korpus oval, verzinkt, Längsbügel: Schlitzrohr, Auslaufrohrerweiterung, Bandeisenfuß  Inhalt: 13 Liter Deckelprägung:  Passco  Rumpfprägung:  cPo

          (http://thumbs.picr.de/22798011ym.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22798012rv.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22798016jz.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22798017tu.jpg) 


Petrick Franz  Bad Suderode   

Quelle: P. A. 389889 * 5. 6. 35

          (http://thumbs.picr.de/24802244mc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24802245ia.jpg) 


Pfersdorff   

Abbildung und Text aus: BARR & SUGDEN´S AUTUMNAL DISCRIPTIVE CATALOQUE  1871

          (http://thumbs.picr.de/23744827qw.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23744828ew.jpg)


Pieper Adolf  Maschinenfabrik  Moers bei Trier

Abbildung und Text aus: aus Pomologische Monatshefte Dritter Jahrgang  1877  Seite 21 / Unterlagen zur Verfügung gestellt von  der Bücherei des Deutschen Gartenbaues e.V,

      ... Die Gießkanne ist aus stark verzinktem Eisenblech, hat die neuere und jetzt fast allgemein bevorzugte ovale Form, ein sehr langes Rohr und zum Ausgießen ein Messingblättchen,
          welches vor dem Rohr vorne in die Höhe steht. Hierdurch wird der Wasserstrahl zu einer breiten, dünnen und feinen Wasserfläche...

          (http://thumbs.picr.de/20101578vn.jpg)


PK

KOVOTVAR, Produktionsgenossenschaft 908 01 Kúty Slovenská Republika

Korpus rund, verzinkt, ohne Inhaltsangabe, Querbügel: Band, Handhabe: Band, Spreize: Band, Deckel mit halbmondartiger Verzierung, Bodenprägung: PK und nicht lesbare Buchstaben und Zahlenkombination
Korpus rund, verzinkt, grün lackiert, Inhalt 5 Liter

          (http://thumbs.picr.de/20885272wq.jpg)        (http://thumbs.picr.de/20885273rt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20885274dm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20885275kp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20885276je.jpg)
          (http://thumbs.picr.de/20885278xk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20885279dm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20885280ls.jpg) 


Preuß & Heinrich Blechlackier- und Metallwaren-Fabrik Döbeln / Sachsen  gegr. 1896 

          Inh. Bruno Preuss u. Alb. Heinrich  1902, 09, 20 
          Bruno Preuss u. Frau M. Preuss  1925
          Bruno Preuss  1931, 35, 37 
          Arndt Rudolf Thieme  1941, 42

Quelle: Preisliste Ausgabe 1939 Abteilung I: Blech- und Lackierwaren (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/24166135al.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24166136sd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24166137kq.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/24166138xp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24166139xy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24166140ki.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24166142on.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24166143ss.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24166144ni.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/24166145nu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24166146ud.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24166147hk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24166148cs.jpg) 


Pröger Ewald Blech- u. Lackierwarenfabrik Zöblitz (Erzgeb.) gegr. 1884

          Pröger Ewald - 19. Juni 1908 (Selbstmord) *
          Firmenübernahme durch Karl Hermann Steinert und Martin Alfred Meyer  1909/10 *
          Pröger Ewald Nachf.  1920, 25, 31

* Daten aus: Zöblitz im 19./20. Jahrhundert und Zusammenfassung der Erkenntnisse zur Vorgeschichte von Bert Körner veröffentlicht 2004.
            Zur Verfügung gestellt vom Autor.

Inserat in: Deutsches Reichs-Adressbuch für Industrie, Gewerbe und Handel Sonderband III  1914 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/20101610dh.jpg)


Purfürst Hermann Brugg

Quelle: Patent Nr. 20836 * 20 Januar 1900

          (http://thumbs.picr.de/24827064on.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24827065eq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24827066rm.jpg) 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:26:22
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


Quitmann Gottfried Metall- und Lackierwarenfabrik Lünen / Westf. 

          1828 Gründung durch den Klempner Gottfried Quitmann
          ab 1870 Ausbau durch den gleichnamigen Sohn zu einem der führenden deutschen Hersteller in der Metallwarenbranche
          1977 Erlöschen der Firma; Übergang auf die Lüner Metallwerke GmbH

Quelle: Listen ohne Jahresangabe  Stiftung Westfälisches Wirtschaftsarchiv Dortmund  F64 Gottfried Quitmann Nr. 115

          (http://thumbs.picr.de/26114058dm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26114060yz.jpg)       
          (http://thumbs.picr.de/24609345cd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24609346mn.jpg) 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:26:29
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:26:52
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


Rapp Theodor  Düsseldorf

Quelle: Patentschrift Nr. 638165 * 22. Oktober 1936

          (http://thumbs.picr.de/24827075bq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24827076dz.jpg) 


Ravené Jacob Söhne  Eisenwaren-Großgeschäft  Berlin

Abbildungen und Text aus Frühjahr-Katalog  1924  als Kopie vorliegend

No. 30  Gärtnergießkanne ovale, schwere, ganz am Stück verzinkte, mit Rundbügel und mit Brause, Bandeisenfuß gelocht   
                    Inhalt      11            13              16    Liter
          Durchmesser  28 x 19  29,5 x 20, 5  30 x 21,5  cm
                    Höhe      31            33              34  cm
No. 126 Gießkanne, 1 a schwere, am Stück verzinkte, mit Querbügel, mit aufsteckbarer Brause und  Bandeisenfuß 
                    Inhalt        8    11    13    16    Liter
          Durchmesser      21    23    25    28    cm
                      Höhe    26      28    30    32    cm
No. 260 Gießkannen, schwere,  am Stück verzinkte, runde Form mit Querbügel und  Bandeisenfuß 
                    Inhalt        8    10    12    14    Liter
          Durchmesser      21    22    23    24    cm
                      Höhe    28      29    31    33    cm
No. 578 Verzinkte Gewächshauskanne, oval, mit Rohrbügel 
                    Inhalt        4      Liter
          Durchmesser  22 x 18    cm
                    Höhe      13      cm
No. 158  Gießkannen, aus Weißblech, mit sauberen verzinntem Bandeisenfuß, mit Sieb, ausgebördeltem Rohr und Futter im Bügel 1 a Ware, blank 
          Inhalt etwa                4½    5½    7    9½    11      15  Liter
          Höhe                        24      27    29    29    30      37    cm
          Durchmesser            17      18    20    20    24      24  cm 
No. 158 a  Gießkannen, aus Weißblech, mit sauberen verzinntem Bandeisenfuß, mit Sieb, ausgebördeltem Rohr und Futter im Bügel 1 a Ware, innen rot gestrichen 
          Inhalt etwa                4½    5½    7    9½    11      15  Liter
          Höhe                        24      27    29    29    30      37    cm
          Durchmesser            17      18    20    20    24      24  cm 
No. 158 b  Gießkannen, aus Weißblech, mit sauberen verzinntem Bandeisenfuß, mit Sieb, ausgebördeltem Rohr und Futter im Bügel 1 a Ware, innen rot, außen fein grün lackiert,
          mit breitem Bronzestrich und schwarz lackiertem Bandeisenfuß
          Inhalt etwa                4½    5½    7    9½    11      15  Liter
          Höhe                        24      27    29    29    30      37    cm
          Durchmesser            17      18    20    20    24      24  cm 
          30  (http://thumbs.picr.de/21166010fs.jpg)    126    (http://thumbs.picr.de/21166011xy.jpg)    260    (http://thumbs.picr.de/21166012bf.jpg)    578    (http://thumbs.picr.de/21166013os.jpg)    158    (http://thumbs.picr.de/21166015jo.jpg) 


RECO - KANNE

Hersteller unbekannt

Bisher einziger Hinweis auf eine Firma RECO
          (http://thumbs.picr.de/25036109cu.jpg) 

Gießkanne aus der Sammlung Lutz Ziegenbalg

          (http://thumbs.picr.de/24959804wx.jpg)    (http://thumbs.picr.de/25036115xf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25036116ta.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25036117ua.jpg) 


Reiche & Schmidt GmbH  Blechwarengroßhandel  Leipzig

Quelle: gedrängter Auszug aus Hauptpreisliste 1935 (aus eigener Sammlung)
Quelle: Gesamt - Preisliste 1935 (aus eigener Sammlung)
Quelle: Ergänzung zur Hauptpreisliste 1935  Februar 1938 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/28533896vl.jpg)        (http://thumbs.picr.de/28533900nj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28533901fc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28533902ez.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28533905rf.jpg)        (http://thumbs.picr.de/28533906as.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28533907ax.jpg) 


Renner Metallwerke GmbH  Ahlen

          Gründung als Westfälische Metallwerke Gesellschaft mit beschränkter Haftung durch Josef Renner 1923
          Westfälische Metallwerke  GmbH  1923, 31
          Westfälische Metallwerke  GmbH  Inh. Josef Renner u. Stefan Ortheiber  1925
          Metallwerke Renner & Schwarte, Fabrik für Blechbearbeitung und Verzinkerei  1932, 34
          Metallwerke Renner & Co., Blechwarenfabrik und Verzinkerei  1935, 42/43, 53, 62
          Metallwerke Renner GmbH

...  Beigefügt senden wir Ihnen schon einmal 2 Bilddaten von Gießkannen - das Modell  2000-00 wird aktuell noch von uns produziert und ist auch für
        Privatkunden in unserem Online-Shop erhältlich.
        Die andere Gießkanne ist ein Modell und Produkt der ersten Stunde, d.h. diese und weitere Modelle gehörten seit Unternehmensgründung im Jahr 1923 zu unserem
        Standardlieferprogramm. Die Seite 22 - Index des ersten Kataloges mit Gießkannen - wird derzeit noch gesucht - halte Sie hier auf dem Laufenden ...[/i]

          (http://thumbs.picr.de/22148617hc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22148619pd.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/24322163is.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24244866ku.jpg)     
          (http://thumbs.picr.de/24244865cj.jpg)  Leider konnte ich den Besitzer der Kanne nur zu einem verwendbaren Scan des Firmenzeichens nicht aber zum Versand überreden.
          (http://thumbs.picr.de/21103742jp.jpg)       
          (http://thumbs.picr.de/21103743hb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21103744pt.jpg)      (http://thumbs.picr.de/22391346zr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22391348ru.jpg) 
         
typisch für RENNER: der Handgriff und die Sicke oberhalb des Bandeisenfußes
          (http://thumbs.picr.de/24335061ug.jpg)  leider nur als Bild vorhanden.

typisch für Renner: der Handgriff und die Sicke oberhalb des Bandeisenfußes
          (http://thumbs.picr.de/24335057fp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24335058si.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24335059je.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24335060hm.jpg)


"Rheinwerk“  Meisenburg & Ahleff GmbH  Blechwaren-Fabrik und Verzinkerei  Düsseldorf-Heerdt

          Rheinwerk Meisenburg & Sass GmbH 1925
          Rheinwerk Meisenburg & Ahleff GmbH u. Co. KG
          Rheinwerk Voigt & Schweitzer GmbH u. Co. KG

Abbildungen aus Preisliste 141  Ausgabe August  1949 (aus eigener Sammlung)

1) Gießkanne, rund, mit aufgesteckter Brause, Auslaufrohr mit Konus  -  Inhalt ca.  10, 13  Liter
2) Gießkanne, oval, mit aufgesteckter Brause, Auslaufrohr mit Konus  -  Inhalt ca.  10, 13  Liter

          1  (http://thumbs.picr.de/20106482gn.jpg)  2  (http://thumbs.picr.de/20106480wq.jpg)


Richter Moritz  Metallwaren-Fabrik  Crottendorf

Preisliste Nr. 78, ohne Jahresangabe

          (http://thumbs.picr.de/31155503ir.jpg)  (http://thumbs.picr.de/31155504oj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/31155505ys.jpg) 

Abbildungen aus Musterbuch Nr. 100, ohne  Jahresangabe  (aus eigener Sammlung)
 
1) Friedhofgießkanne  a)  blank, innen rot gestrichen, b)  innen und außen lackiert mit Goldstreifen  Inhalt:  6, 8  Liter
2) Gartengießkanne, blank geputzt, unlackiert, innen rot gestrichen, Boden und Fuß aus einem Stück gezogen Inhalt:  8, 10, 12  Liter
3) Gartengießkanne, modern lackiert mit Goldstreifen, Boden und Fuß aus einem Stück gezogen Inhalt:  6, 8, 10, 12  Liter
4) Gießkanne rund, verzinkt  Inhalt:  8, 10, 12, 14  Liter
5) Gießkanne oval, verzinkt  Inhalt:  8, 10, 12, 14, 16  Liter

          1  (http://thumbs.picr.de/21333704np.jpg)    2  (http://thumbs.picr.de/21333705ad.jpg)    3  (http://thumbs.picr.de/21333706ao.jpg)    4  (http://thumbs.picr.de/21333708ow.jpg)    5  (http://thumbs.picr.de/21333709nm.jpg) 


Richter, Apel & Co Lampen- und Lackierwarenfabrik  Magdeburg gegr. 1890 

          Robert Berthele u. H. Apel  Haus- u. Küchengeräte  1909, 37
          Robert Berthele u. Gertrud Schröder  1941, 42

Abbildungen und Text aus Frühjahrs-Artikel Teil-Liste 91 E Erscheinungsjahr unbekannt zur Verfügung gestellt von Lutz Ziegenbalg

No. 669 Garten-Gießkanne,  blank,  Fuß und Boden aus einem Stück, mit 2 Stegen    Inhalt:  8  10  Liter
No. 670 Garten-Gießkanne,  lackiert, Fuß und Boden aus einem Stück, mit 2 Stegen    Inhalt:  8  10  Liter
No. 671 Garten-Gießkanne,  blank,  schwerste Ausführung, mit 2 Stegen    Inhalt:  8  10  12  Liter
No. 672 Garten-Gießkanne,  lackiert, schwerste Ausführung, mit 2 Stegen    Inhalt:  6  8  10  12  Liter
No. 665 Friedhofskanne,  blank,  mit 2 Stegen    Inhalt:  4  5  6  Liter
No. 666 Friedhofskanne,  lackiert mit Goldstrich,  mit 2 Stegen    Inhalt:  4  5  6  Liter
No. 678 Friedhofskanne,  blank, oval mit Hohlbügel    Inhalt:  5  Liter
No. 679 Friedhofskanne,  lackiert, oval mit Hohlbügel    Inhalt:  5  Liter
No. 632 Friedhofskanne,  feuerverzinkt, oval mit Hohlbügel, DRGM    Inhalt:  5  6  Liter

          (http://thumbs.picr.de/23703582ig.jpg)          669 – 672  (http://thumbs.picr.de/23702610kr.jpg)    665, 666  (http://thumbs.picr.de/23702611re.jpg)  678, 679, 632  (http://thumbs.picr.de/23702612nt.jpg) 


Rockenmayer Valentin  Burgsinn (Ufr.)

          Klempner 1920, 25, 28
          Blechwarenfabrik 1931. 40

Quelle: Bayerisches Landes-Adreßbuch für Industrie, Handel und Gewerbe (Bayernbuch) 1929/30 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/24538835ko.jpg) 


Ross Leo  Berlin W 9

          Ross Leo  Baugeräte 1933
          Ross Leo  Baugeräte und Maschinen  1940, 41/42

Abbildungen aus: Sonder-Angebot  1932 (aus eigener Sammlung)

1) Gießkanne verzinkt, rund, extra starke Ausführung  -  Inhalt ca. 14, 16  Liter 
2) Gießkanne verzinkt, oval, extra starke Ausführung  -  Inhalt ca. 14, 16 Liter

          1 (http://thumbs.picr.de/20367316dl.jpg) 2 (http://thumbs.picr.de/20367317yi.jpg)


Roth Ernst  Haus- u. Küchengeräte  Nürtingen

Inserat aus: Nürtinger Oberamts-Lexikon: Bezirks-Adreßbuch für die Städte Nürtingen, Neuffen, Grötzingen und 27 Landgemeinden, 1925 / Ancestry.de

          (http://thumbs.picr.de/20106479kt.jpg)


Rothenfelder Blechwarenfabrik u. Verzinkungsanstalt AG  Bad Rothenfeld bei Osnabrück

Inserat aus: Großes Landes-Adressbuch (Handels- und Gewerbe-Adressbuch) für Provinz Hannover, Großherzogthum Oldenburg und Freistaat Bremen, 1899 / Ancestry.de

          (http://thumbs.picr.de/20106483ol.jpg)

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:27:32
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


Schach & Bölte  Altenburger Baugeräthe- und Werkzeug-Fabrik

Quelle: Katalog 1903 (aus eigener Sammlung)
          siehe auch: Franken Hermann Schalke in Westfalen Verzinkerei - Eisen- und Blechwaren-Fabrik Abteilung IV  1900  zur Verfügung gestellt von Georg Brox

          (http://thumbs.picr.de/24294387zl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24294388bg.jpg) 


Scherfig Otto  Bernsbach (Erzgeb.)

Quelle: Branchen-Adressbuch mit Telefonangabe für das Wirtschaftsgebiet Mitteldeutschland 1936 / Ancestry.de

          (http://thumbs.picr.de/20106717dx.jpg)


Scherfig & Vieweg  Blech – u. Lackierwarenfabrik  Bernsbach

Quelle: Hauptkatalog Ausgabe Jänner  1933 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/20540797rd.jpg)      (http://thumbs.picr.de/27039782te.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27039786pj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27039789ez.jpg) 


SCHETTE A.

          (http://thumbs.picr.de/20356867nw.jpg)      (http://thumbs.picr.de/20981741td.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20981744ru.jpg) 


Schipper Theodor Klempner Arnstein

          Schipper A. 1909, 12, 20, 25
          Schipper A. Wwe.  1928
          Schipper Theodor 1931, 40


Schipper Ferdinand  Klempner Arnstein

          Schipper Ferdinand  1928, 31
          Schipper Ferdinand Blechwarenfabrik 1940

Quelle: Bayerisches Landes-Adreßbuch für Industrie, Handel und Gewerbe (Bayernbuch)  1929/30 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/24538925ei.jpg) 


Schleif Carl Lützen  -  Weltrufkanne
 
          Erste Leipziger Gießkannen-, Blech- u. Metallwarenfabrik  Carl Schleif
          Weltrufwerke Karl Schleif & Co. in Kötschau (Blechwarenfabrik der oHG Weltrufwerke Karl Schleif & Co. in Kötschau)
          Blechwarenfabrik und Verzinkerei Kötschau AG  1921, 25
          Im Juli 1925 in Konkurs gegangen.

Quelle: Offerten-Blatt für die Deutschen Eisen-, Stahl- und Kurzwaren-Handlungen Eberswalde, den 30. Januar 1913 (aus eigener Sammlung)
Quelle: Deutsches Reichs- Adressbuch für Industrie, Gewerbe und Handel Band II  1919 (aus eigener Sammlung)
Quelle: Der Eisenhändler Bunzlau 24. Juli 1922 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/22498532db.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20106718og.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22498535wc.jpg) 

Quelle: Preisliste für verzinkte Gießkannen  Weltrufwerke Karl Schleif & Co. 1923  Unterlagen zur Verfügung gestellt von Martina 1964

          (http://thumbs.picr.de/29007534cr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29007536gr.jpg) (http://thumbs.picr.de/22219843fz.jpg) (http://thumbs.picr.de/22219844bd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22219846yb.jpg)(http://thumbs.picr.de/22219847tv.jpg) (http://thumbs.picr.de/22219848tk.jpg)

          (http://thumbs.picr.de/29067480xt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29067482ex.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29067484vk.jpg)   

          (http://thumbs.picr.de/22498539hq.jpg)        (http://thumbs.picr.de/22498544yu.jpg)        (http://thumbs.picr.de/22498551tg.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23092636ff.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23092640uy.jpg) 

Gewächshauskanne, ohne Inhaltsangabe
          (http://thumbs.picr.de/24437917yg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24437918yq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24437919gh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24437920ce.jpg) 

Wie die meisten Hersteller produzierte auch Karl Schleif Gießkannen ohne Firmenprägung, entweder war das Werkzeug dafür noch nicht vorhanden oder es wurde der Arbeitsgang auf Wunsch eines Großabnehmers weggelassen.

Anbei dürfte es sich um eine frühe Kanne handeln da das Kannenrohr mit einer Messingdichtung abgedichtet ist. In der Preisliste von 1923 wird dazu eine Stahlkonusdichtung erwähnt.

          (http://thumbs.picr.de/25065076wz.jpg)    (http://thumbs.picr.de/25065077xh.jpg)    (http://thumbs.picr.de/25065078oz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25065079um.jpg)    (http://thumbs.picr.de/25065080co.jpg)    (http://thumbs.picr.de/25065081vl.jpg) 


Schmidt Emil  Düsseldorf

Inserat aus: Adreßbuch der Stadt Düsseldorf für das Jahr 1892 / Ancestry.de

          (http://thumbs.picr.de/20296309vu.jpg)


Schmidt Hermann & Sohn  Stanz- u. Emaillierwerk Schwarzenberg  gegr. 1872
         
          Friedrich August Gehlert  Weißblech Fabrik  1872
          Hermann Schmidt  1892
          Halbverstaatlichung 1961
          Anschluss an die Schwerter - Emaillierwerke in Lauter  1976
          Betriebsauflösung  1990

Produktionsprofil: neben anderen Produkten auch Gießkannen


Schmidt J. J. Erfurt  Gartenwerkzeugfabrik

          Schmidt J. J. Inh. K., E. u. P. Schmidt  Landwirtschaftliche Maschinen  1909
          Schmidt J. J. Inh. K., E. u. P. Schmidt  Wagenfabrik 1919
          Schmidt J. J. Inh. Ernst Schmidt  Wagenfabrik 1931
          Schmidt J. J. Inh. Willy Schmidt  Wagenfabrik  1935, 42

Auszug aus Liste ohne Jahresangabe

Die hier empfohlenen Kannen sind nach den Angaben erfahrener Gärtner construiert und in Form, Ausführung und Dauerhaftigkeit unübertroffen. Der Körper dieser Gießkannen ist oval
und bei den Nr. 390 - 394 aus besonders starkem verbleiten Eisenblech angefertigt, welches selbst nach jahrelangem Gebrauch nicht rostet.
Die Kannen sind mit einem bogenförmigen Henkel versehen, der beim Entleeren derselben ein bequemes Nachfassen ermöglich; es bleibt dabei immer eine Hand frei, was namentlich
beim Begießen der Mistbeete von großem Vorteil ist.
Die Brausensiebe sind aus Kupferblech hergestellt, flach gewölbt und gleichmäßig gelocht.
Im Inneren ist vor der Ausflussöffnung ein herausnehmbares Sieb angebracht, welches den Eintritt von Schmutz in die Brausen verhindert.
Die Kannen sind mit doppeltem Ölfarbenanstrich versehen und werden in 5 Größen und je nach Wunsch mit sechs verschiedenen Mundstücken und Brausen geliefert.
Falls die Kannen mit beweglichem, nach der Seite umlegbaren Henkel (zum bequemeren Füllen) gewünscht werden, so erhöht sich der Preis um M 1,30 pro Stück.

Gartengießkannen  Nr.     390  391  392  393  394
                                Inhalt  18    15    12    10    8
Gewächshausgießkannen  Nr.  395  396  397
                                          Inhalt  6    5    4
          (http://thumbs.picr.de/23258720kh.jpg) 


SM Kanne

Schmidt & Melmer  Blechwarenfabrik und Verzinkerei  gegr.  1870  Weidenau/ Sieg   
1959 in Liquidation

Korpus rund, leichte Ausführung (ohne Bandeisenfuß), verzinkt, Inhalt: 10 Liter
Korpus rund, Bandeisenfuß, verzinkt, Inhalt:  8    12    14 Liter
Korpus oval, leichte Ausführung (ohne Bandeisenfuß), verzinkt, Inhalt: 12 Liter

          (http://thumbs.picr.de/20640045ff.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20986807la.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20986812sz.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20640046av.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20640048yr.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21043978tr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21043980mz.jpg) 
     
Abbildungen aus Preisliste 1959 (aus eigener Sammlung)

1) Gießkanne, oval, mit Bandeisenfuß und weitem Auslaufrohr  -  Inh. ca. 8, 10, 12, 14 Liter
2) Gießkanne, oval, leichte Ausführung, mit weitem Auslaufrohr  -  Inh. ca. 8, 10, 12, 14 Liter
3) Gießkanne, rund, leichte Ausführung, mit weitem Auslaufrohr  -  Inh. ca. 8, 10, 13 Liter
4) Gießkanne, rund, mit Bandeisenfuß und weitem Auslaufrohr  -  Inh. ca. 8, 10, 13 Liter
          1 (http://thumbs.picr.de/20106875xu.jpg)  2 (http://thumbs.picr.de/20106873dd.jpg)  3 (http://thumbs.picr.de/20106876my.jpg) 4  (http://thumbs.picr.de/20106874ai.jpg)

Gießkanne, oval, mit Bandeisenfuß und weitem Auslaufrohr  -  Inh.  8  10  12  14  Liter
          (http://thumbs.picr.de/24014073gb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24014078iu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24014080wu.jpg) 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:28:33
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


G. Schneider Metallwerk u. Verzinkerei  Stuttgart-Feuerbach

Produktion 1976 eingestellt und in Lohnarbeit bei der Firma Metallbau Fischer in Tübingen weitergeführt. Endgültig eingestellt 1991.
aus: Künstlicher Regen Eine Annäherung an die Gießkanne  Schwäbisches Bauernhofmuseum Illerbeuren


ohne Deckelprägung, Längsbügel am Deckel befestigt, Spreize in verschiedenen Ausführungen mit "eingezogenem Draht"

(http://thumbs.picr.de/22142780cm.jpg)   


DRGM, Längsbügel am Deckel befestigt, Spreize in verschiedenen Ausführungen mit "eingezogenem Draht"

          (http://thumbs.picr.de/21143353ld.jpg)        (http://thumbs.picr.de/21143354vf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21143355ye.jpg)      (http://thumbs.picr.de/25067554ur.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25067555uz.jpg) 


DRGM und Messingplakette, Längsbügel am Deckel befestigt, Spreize in verschiedenen Ausführungen mit "eingezogenem Draht"

          (http://thumbs.picr.de/29747220ey.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29747221pb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29747222lb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29747223wf.jpg) 


Inhaltsangabe in Liter und Messingplakette, Längsbügel am Deckel befestigt, Spreize in verschiedenen Ausführungen mit "eingezogenem Draht"

          (http://thumbs.picr.de/29747290ye.jpg) 


Inhaltsangabe in Liter, Längsbügel am Deckel befestigt, Spreize in verschiedenen Ausführungen mit "eingezogenem Draht"

          (http://thumbs.picr.de/25636875tp.jpg)    (http://thumbs.picr.de/25636869mg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25636870tt.jpg)    (http://thumbs.picr.de/25636874es.jpg)     


Quelle: Deutsches Reichs-Adressbuch für Industrie, Gewerbe, Handel und Landwirtschaft Band 3  1914 (aus eigener Sammlung)
Längsbügel am Korpusrand befestigt, Spreize in verschiedenen Ausführungen mit "eingezogenem Draht"

          (http://thumbs.picr.de/22143092hn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22143094em.jpg) 


Schneiderkanne - Inhaltsangabe in Liter - Eingetr. Schutzmarke und Messingplakette, Längsbügel am Korpusrand befestigt, Spreize mit Lasche

          (http://thumbs.picr.de/29747369vl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29747374ch.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29747375bk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29747376cz.jpg) 


Schneiderkanne - Inhaltsangabe in Liter - Eingetr. Schutzmarke, Längsbügel am Korpusrand befestigt, Spreize mit Lasche

          (http://thumbs.picr.de/20106911ed.jpg)    Inhalt    8  10  12  Liter   


Schneiderkanne - keine Inhaltsangabe - Eingetr. Schutzmarke, Längsbügel am Korpusrand befestigt, Spreize mit Lasche

          (http://thumbs.picr.de/24982283dy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24982284zo.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24982285sk.jpg)    Gießkanne aus der Sammlung von Martina 1964


Schneiderkanne Inhaltsangabe in Liter


          (https://thumbs.picr.de/35170226cf.jpg)  (https://thumbs.picr.de/35170228bv.jpg)  (https://thumbs.picr.de/35170229lf.jpg)   

          (http://thumbs.picr.de/20106915qb.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23559817le.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23560832no.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23560833vi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23560835yq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23560837rq.jpg)
          Inhalt    4    8    10    12    14    16  Liter


          (http://thumbs.picr.de/29747880vx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29747881rs.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29747882bm.jpg)
          Inhalt    2    3    4  Liter


Inhaltsangabe in Liter, Schneiderkanne

Patentanmeldung  Quelle:  P. A. 362713 * 17. 9. 49  2. 6. 50
Preisliste 1961

          (http://thumbs.picr.de/24779610ts.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24779611dc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24779612nq.jpg)      (http://thumbs.picr.de/27038194ig.jpg)   

          (http://thumbs.picr.de/24997838kz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24997839bf.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23562811oi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23562812ob.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23562813bg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23562814ye.jpg)     
          (http://thumbs.picr.de/20106912tj.jpg)      (http://thumbs.picr.de/20977553bz.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23562869ge.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23562873qj.jpg)     
          Inhalt    1 1/2    4      8    10    12    15  Liter

          (http://thumbs.picr.de/23562803qi.jpg)    (http://thumbs.picr.de/25211673sy.jpg)   
          Inhalt  2    2 1/2    4      4 1/2  Liter




Inserat aus: Deutsches Reichs-Adressbuch für Industrie, Gewerbe und Handel  Band 3  1909 (aus eigener Sammlung)
Querbügel, Spreize in verschiedenen Ausführungen mit "eingezogenem Draht"

          (http://thumbs.picr.de/22142778vc.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22142781rw.jpg)
 
Bilder zur Verfügung gestellt von:  Blickfang: Alte Zeiten, P. Menzel & S. Bauer GbR

          (http://thumbs.picr.de/29771197au.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29771198zb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29771165oj.jpg) 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:28:42
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


Schramm Emil  gegr.  1903  Schwarzenberg

Quelle: Deutsches Reichs-Adressbuch für Industrie, Gewerbe, Handel und Landwirtschaft, 1929, 5. Band

          (http://thumbs.picr.de/20106715fi.jpg) 


Schreiber Adolf

Quelle: Jubiläums-Gartenbau-Ausstellung  Dresden  1926  Amtlicher Katalog u. Führer durch die Ausstellung (aus eigener  Sammlung)

        (http://thumbs.picr.de/24267865bp.jpg) 

 
Schreiber Adolf 

Quelle:  Adressbuch der Stadt Meissen  1934

(http://thumbs.picr.de/24267864vw.jpg) 


Schreiber Ida Anna

Quelle: Gartenzeitung Band 2  1907 

(http://thumbs.picr.de/24497133yb.jpg)   


Schröter Emil  Beierfeld in Sachsen

Quelle: Branchen-Adressbuch mit Telefonangabe für das Wirtschaftsgebiet Mitteldeutschland: Anhalt, Braunschweig, Freistaat und Provinz Sachsen, Thüringen, Schlesien, 1936
          (http://thumbs.picr.de/20106714lf.jpg)   


Schulze Karl  Gärtnereibedarf Dresden

Quelle: Deutsches Reichs-Adressbuch für Industrie, Gewerbe, Handel und Landwirtschaft, 1920, Erster Teil
        (http://thumbs.picr.de/25770165li.jpg) 


Schumm Emil GmbH  Blechwarenfabrik  Helmstadt / Baden  gegr. 1901

          Blechwarenfabrik Emil Schumm GmbH  1931
          Blechwarenfabrik Kling G. vorm. E Schumm  1953

Quelle: Preisliste Ausgabe 1934 /35  Stiftung Westfälisches Wirtschaftsarchiv Dortmund  F 64 Gottfried Quitmann Nr.

Blumen- und Garten – Gießkannen, Weißblech, blanke oder lackierte Ausführung

          (http://thumbs.picr.de/20454863kr.jpg) (http://thumbs.picr.de/20454864fy.jpg)

Quelle: Nürnberger Bund Großeinkaufsverband eGmbH    NÜRNBURG / ESSEN / BERLIN - Angebot Nr. 3866 vom 21. Januar 1938
          Blechwarenfabrik Schumm GmbH Helmstadt i. Baden als Lieferer für lackierte Blumengießkannen erwähnt.


Schürer Louis u. Otto  Metallwarenfabrik  1904 – 10

Hinweis  Beierfelder Industriegeschichte  Teil II


Schürer Otto  Metallwarenfabrik

VEB Blechwaren Beierfeld  1972
         
          (http://thumbs.picr.de/20384632mi.jpg)


Schwäbische Blechwarenindustrie  Gaildorf (Württemberg)

          Schwäbische Blechwarenindustrie GmbH  1928
          Schwäbische Blechwarenfabrik u. Verzinkerei Bohn & Co  1931

          (http://thumbs.picr.de/20106716mc.jpg)


Schwäbische Metallwarenfabrik Bozler KG Unterlenningen

          Schwäbische Metallwarenfabrik GmbH  1909, 40
          Schwäbische Metallwarenfabrik Bozler KG

erwähnt in: Deutsches Bundesadressbuch für Industrie, Handel Gewerbe und Verkehr 9. Ausgabe Band I  1962  in der Rubrik Gießkannen


Schwedler & Wambold  Inh. L. Wambold  Blechwarenfabrik- u. Großhandel  Düsseldorf

          (http://thumbs.picr.de/29028769vp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29028770ne.jpg) 


Sebening Hermann  Minden   

Hermann Sebening, Schenkendorfstr. 107, als Installateur 1955      erwähnt in: ABC der Deutschen Wirtschaft  1953 (aus eigener Sammlung)


Siegel Paul  Blechwarenfabrik  gegr.  1912  Beierfeld i. Sa.

Quelle: Illustrierter Katalog Nr. 4 Katalog  1936 (aus eigener Sammlung)
          (http://thumbs.picr.de/24293758ck.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24293759al.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24293760hj.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24293762vd.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24293763fj.jpg) 


Silberglanz

(http://thumbs.picr.de/25860379oe.jpg)  siehe  http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2362643.html#msg2362643


Smissen C.  Steglitz-Berlin

Quelle: Deutsches Handelsgärtner-Adressbuch für 1894-1895
Quelle: Gartenflora  Zeitschrift für Garten- und Blumenkunde  1901 

          (http://thumbs.picr.de/23683250gs.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23683258by.jpg) 

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:28:53
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


Speer & Schwarz Metalldruckwarenfabrik  GmbH Breslau 17

          Speer & Schwarz  Inh. Johann Speer, Heinrich Schwarz, Jul. Niemeyer u. Gust. Hedwig Metalldruckwaren-Fabrik  1902
          Speer & Schwarz GmbH  Blechwarenfabrik  Dammstr. 2  1909, 19
          Speer & Schwarz  Metallwarenfabrik AG (P. Prauser)  Dammstr. 2  1925
          Metallwarenfabrik GmbH  vorm. Speer & Schwarz  Dammstr. 3  1929, 33, 41/42

          (http://thumbs.picr.de/20424197fs.jpg)

Quelle: Liste Ausgabe D  1910  Stiftung Westfälisches Wirtschaftsarchiv Dortmund F 64 Gottfried Quitmann Nr.
Quelle: Hager Otto  Breslau 23  u. Königsberg i. Pr.  Einkochgläser  Gießkannen  Gartengeräte  Frühjahr  1936  (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/25547434bk.jpg)          (http://thumbs.picr.de/21602912bp.jpg)          (http://thumbs.picr.de/20424194nw.jpg)          (http://thumbs.picr.de/20424195gj.jpg)          (http://thumbs.picr.de/20424196cl.jpg)         

          (http://thumbs.picr.de/25547435zd.jpg)          (http://thumbs.picr.de/21602874oc.jpg)          (http://thumbs.picr.de/21602876xw.jpg)          (http://thumbs.picr.de/21602877nd.jpg)          (http://thumbs.picr.de/21602878qr.jpg) 

Gießkanne aus der Sammlung Michael Ritz

          (http://thumbs.picr.de/25052415ik.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25052416vd.jpg) 

Auffallend die in der vorhandenen Literatur nicht angeführte Befestigung des Rohres, leider nur mehr im Ansatz vorhanden.

          (http://thumbs.picr.de/29447741st.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29447742tq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29447743od.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/25051103pn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25051102ec.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20981995eh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20982001bi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25051104lt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25051105us.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25051106os.jpg)

          (http://thumbs.picr.de/20110779jx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25051570yc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20981987gk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20981988sz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25051571mn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25051572cx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25051574zn.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/25051969dc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25051970rn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25051971ao.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25051972xz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25051973fs.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25051974os.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25051975xo.jpg) 
 
Ovaler, am Rumpf angeschweißter Bügel, ohne Konusdichtung und Firmenemblem.

          (http://thumbs.picr.de/24120047cp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25052740dl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24120050ko.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24120052ga.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25052741pf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25052742fe.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25052745ws.jpg) 

Runder, mit gesetzlich geschützter Bügelbefestigung befestigter Bügel, trapezförmiger Spreize, mit Konusdichtung und Firmenemblem.

Gießkanne aus der Sammlung Martina 1964

          (http://thumbs.picr.de/23559094qi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23559095sp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25051644ix.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/25549211sl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25549212xp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25549214gx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25549215fk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25549216kx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25549217nm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25549218xg.jpg) 

Ovaler, am Rumpf angeschweißter Bügel, trapezförmiger Spreize, ohne Konusdichtung und Firmenemblem.

          (http://thumbs.picr.de/24338539sp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25053156jn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24338540pl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24338541uj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25053160yu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25053162yf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25053164aa.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/24338542ee.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24338543bl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24338551sh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25053498rk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25053499qr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25053500so.jpg) 


Springorum E. & Co GmbH  Blechwarenfabrik und Verzinkerei  Düsseldorf gegr. 1895 

Quelle: Firmenjahrbuch: Band II des Wirtschaftsjahrbuchs für das niederrhein.-westf. Industriegebiet, 1925 / Ancestry.de

          (http://thumbs.picr.de/20110764yh.jpg)


Steeb Christian Blechwarenfabrik und Verzinkerei KG  Sulz a. Neckar /Württ.
         
Quelle: Stadtarchiv Sulz[/b] Die Christian-Steeb-Werke KG in Sulz am Neckar wurden laut Handelsregisterauszug 1938 von Christian Steeb gegründet. Sie gingen aus dem Metall-Handwerksbetrieb hervor, den sein Vater schon 1909 bis 1938 betrieben hatte. Die Firma endete mit einem Vergleichsantrag beim Rottweiler Amtsgericht am 13. Mai 1986.

Korpus oval, Bandeisenfuß, verzinkt, Inhalt: 8  10  13  15  Liter
          (http://thumbs.picr.de/21399409ah.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21399410ty.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21399412lh.jpg)
Korpus rund, leichte Ausführung (ohne Bandeisenfuß), verzinkt, Inhalt 8  10  13  15  Liter
          (http://thumbs.picr.de/20110899tk.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20645094vf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20645095gg.jpg)       
Korpus rund, leichte Ausführung (ohne Bandeisenfuß), verzinkt, Inhalt  8  10  13  15  Liter  (Westfalia Katalog Nr. 91  Sommer 1958)
Korpus oval, leichte Ausführung (ohne Bandeisenfuß), verzinkt, Inhalt  8  10  13  15  Liter  (Westfalia Katalog Nr. 91  Sommer 1958)
Korpus oval, Bandeisenfuß, verzinkt, Inhalt: 8  10  13  15  Liter
          (http://thumbs.picr.de/20110899tk.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21529129na.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21529130ri.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20645096jc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20645097jz.jpg) 


Steffens Karl  Erzgeb. Emaille- u. Blechwaren Industrie  Schwarzenberg (Sachsen

Quelle: Reichs-Branchen-Verzeichnis mit Fernsprechanschlüssen, 1925 / Ancestry.de

          (http://thumbs.picr.de/20110831ok.jpg)


Steinmetz Dipl.-Landw. Heinrich  Betzdorf

Quelle: Patentschrift Nr. 926 640  * 17. Februar 1950

          (http://thumbs.picr.de/24857374aa.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24857375lu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24857376kd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24857377fl.jpg) 


Stemmler Gebr.  Beierfeld i. Sa.

Quelle: Branchen-Adressbuch mit Telefonangabe für das Wirtschaftsgebiet Mitteldeutschland: Anhalt, Braunschweig, Freistaat und Provinz Sachsen, Thüringen, Schlesien, 1936 / Ancestry.de

          (http://thumbs.picr.de/20110830qr.jpg)


Stephan Albin  Lackier- u. Metallwarenfabrik  Bernsbach
       
Quelle: Adressbuch des deutschen Reiches  Druck und Verlag  Carl Schulte – Elberfeld  1909/10 (aus eigener Sammlung)
 
          (http://thumbs.picr.de/20559437ow.jpg)


Stephan Hermann Inh. Emil Stephan Blech-, Lackier- u. Metallwarenfabrik  Bernsbach i. S. gegr. 1875 

Quelle: Adressbuch des deutschen Reiches  Druck und Verlag  Carl Schulte – Elberfeld  1909/10 (aus eigener Sammlung)
Quelle: Eisen- und Stahlwarenmarkt  Pössneck Ausgabe J  Nr. 3  Dienstag 22. Juni  1937

          (http://thumbs.picr.de/20559438mn.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20559439cx.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23052417bv.jpg)


Stern - Kannen

Hersteller unbekannt

Quelle: Pfitzer-Katalog 1938  Unterlagen zur Verfügung gestellt von Inken

Gießkannen Marke „Stern“, feuerverzinkt, mit Brause, ovale Form  -  Inhalt 8, 10, 12 Liter[/i] - ohne Abbildung

Korpus rund, abschraubbare Brause, Bandeisenfuß
Korpus rund, Bandeisenfuß
Korpus rund, verzinkt, Bandeisenfuß
          (http://thumbs.picr.de/21245788sj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21245790ld.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21245793df.jpg)          (http://thumbs.picr.de/22284518hk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22284521la.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22284531tv.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/22875954nf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22875956nz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22875957sm.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24082155ar.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24082156xf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24082157ze.jpg) 


Strasburger F. L. & Co Mittelrheinische Metallwarenfabrik und Verzinkerei

Quelle:  Preislisten-Auszug D  1924 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/24293871lb.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24293872pe.jpg)      (http://thumbs.picr.de/20110889ak.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:29:04
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


SUL    -    SUL - KANNE    -    SULO

Streuber Fr.  Eisen- u. Blechwarenfabrik, Verzinkerei Herford

          Herforder Eisen- u. Blechwarenfabrik, Verzinkerei  Friedrich Streuber  Inh. Wwe. Lina u. 3 Kinder  1919
          Herforder Eisen- u. Blechwarenfabrik, Verzinkerei  Friedrich Streuber  Inh. F. Streuber u. Dr. phil J. Lohmann  1931
          Streuber & Lohmann GmbH  Eisenwerk Herford 

Antwort auf Anfrage zu Produktionsdauer: 
Den genauen Zeitpunkt können wir Ihnen leider nicht mehr mitteilen, da wir keine Unterlagen dazu mehr haben. Nach unserer groben Schätzung haben wir die Produktion der Gießkannen spätestens Anfang der 80er Jahre abgegeben. Die Produktion der Gießkannen aus Kunststoff hatte damals die Firma Ebert in Herford übernommen. Was die verzinkten Gießkannen betrifft, können wir keine Auskunft geben. Wir vermuten, dass diese eingestellt wurde.

Quelle: Abbildungen aus Preisliste über verzinkte Geschirre Ausgabe  1933 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/24284461xg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24284462wt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24284463ez.jpg) 

Quelle: Sonderpreisliste über SUL-Gießkannen 1936  Unterlagen zur Verfügung gestellt von Martina  1964

          (http://thumbs.picr.de/24276411wc.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24276412jz.jpg)      (http://thumbs.picr.de/24276414kf.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24276415hg.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24276416fw.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24276417bk.jpg)     
          (http://thumbs.picr.de/24280702yw.jpg) 

        (http://thumbs.picr.de/24478705qs.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24478706ma.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24478707uv.jpg) 
          oval, Bandeisenfuß gelocht,  8  10  12  14  16  Liter

          (http://thumbs.picr.de/22557919qc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22557929ls.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22557930np.jpg)        (http://thumbs.picr.de/22548681sw.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22548682zw.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22548683do.jpg) 
          rund, Bandeisenfuß  6  8  10  12  14  16  Liter
          rund, leichte Ausführung    6  8  10  12  14  16  Liter
          oval, Bandeisenfuß  8  10  12  14  16  Liter
          oval, leichte Ausführung    8  10  12  14  16  Liter

          (http://thumbs.picr.de/20667034gl.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20667035zf.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20667036ix.jpg)      (http://thumbs.picr.de/24491290ie.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24491292yp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24491294uv.jpg)
          rund, Bandeisenfuß  6  8  10  12  14  16  Liter
          rund, leichte Ausführung    6  8  10  12  14  16  Liter
          oval, Bandeisenfuß  8  10  12  14  16  Liter
          oval, leichte Ausführung    8  10  12  14  16  Liter

          (http://thumbs.picr.de/22244183uh.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20667037gp.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20667038ir.jpg)    zu oval  (http://thumbs.picr.de/24481177qd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24481178lk.jpg) 
          rund, Bandeisenfuß  6  8  10  12  14  16  Liter
          rund, leichte Ausführung    6  8  10  12  14  16  Liter
          oval, Bandeisenfuß  8  10  12  14  16  Liter
          oval, leichte Ausführung    8  10  12  14  16  Liter

          (http://thumbs.picr.de/20667048rv.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20667049yo.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20667050mn.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20667055tt.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20667056xe.jpg)
          rund, Bandeisenfuß  6  8  10  12  14  16  Liter
          rund, leichte Ausführung    6  8  10  12  14  16  Liter
          oval, Bandeisenfuß  8  10  12  14  16  Liter
          oval, leichte Ausführung    8  10  12  14  16  Liter

Quelle: Brutto-Preisliste für verzinkte Sulo-Geschirre  Dezember 1957  Quelle: Stiftung westfälisches  Wirtschaftsarchiv Dortmund S 16 Nr. 2780

          (http://thumbs.picr.de/24275272hy.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24275273mq.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24275274gz.jpg)      (http://thumbs.picr.de/24275275ll.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24275276ho.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24275277ml.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24275278ll.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/21831885ou.jpg)   
          Ansicht Querbügel    (http://thumbs.picr.de/24473127kv.jpg)    rund, mit Bandeisenfuß  8  10  13  Liter    (http://thumbs.picr.de/20770417xj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20770419nq.jpg)

          Ansicht Querbügel    (http://thumbs.picr.de/24473094hw.jpg)      rund, Bandeisenfuß  8  10  13  Liter(http://thumbs.picr.de/20770417xj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20770419nq.jpg)   
                       
          oval, Bandeisenfuß  4  8  10  12  15  Liter    (http://thumbs.picr.de/24653714kp.jpg) 
          oval, Bandeisenfuß  4  8  10  12  14  16  Liter    (http://thumbs.picr.de/24650379yp.jpg) 

Gemeinde Urberach  -  Urberach war bis zum 31. Dezember 1976 eine eigenständige Gemeinde. Am 1. Januar 1977 Zusammenschluss von Urberach und Ober-Roden zu Rödermark.

          (http://thumbs.picr.de/26204057kb.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/20802582lw.jpg)  keine Literangabe    (http://thumbs.picr.de/20802589yq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20802602fa.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21832146ik.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21832147zt.jpg)
          rund, leicht (ohne Bandeisenfuß), Längsbügel  ca. 5  Liter       
          rund, leicht (ohne Bandeisenfuß), Querbügel  ca.  8  10  Liter     

          (http://thumbs.picr.de/22244300tw.jpg)    nur Literangabe  (http://thumbs.picr.de/21379280hn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21379281zu.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21379283nc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21379285ud.jpg) 
          rund, leicht (ohne Bandeisenfuß), Querbügel    8  10  Liter   
          oval, leicht (ohne Bandeisenfuß), Längsbügel    10  Liter   
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:29:13
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


Sukoy

Sukov s.r.o  Huštenovice 402  687 03 Huštenovice Czech Republic

Korpus oval, verzinkt, Höhe: 29 cm, Durchmesser: 20 x 31 cm, Gesamthöhe: 42,5 cm, Länge ohne Brausekopf: 68 cm, ohne Literangabe, 3 Sicken, Längsbügel: Rohr 
          Spreize: Profil, Bandeisenfuß
          (http://thumbs.picr.de/22072198bl.jpg)      (http://thumbs.picr.de/22072200tu.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22072202oj.jpg) 


o P p  SVITAVY

.....die Kanne hat mal die Firma Oblastni prumyslovy podnik Svitavy hergestellt. Jetzt produziert diese Kanne die Firma Oblastni prumyslovy podnik Policka in ihrer Niederlassung in Brezova nad Svitavou (Brüsau).... 

Korpus oval, verzinkt, Höhe 28,5 cm, Breite 18 cm, Länge 28 cm, Gesamthöhe 40 cm, Länge ohne Brausekopf 57,5 cm, ohne Literangabe, 3 Sicken,
          Längsbügel: Schlitzrohr, Spreite: Band, Bandeisenfuß
          (http://thumbs.picr.de/20100806pi.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20636644zb.jpg)      (http://thumbs.picr.de/20636638qc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20636639kc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20636640xw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20636641ql.jpg) 
        (http://thumbs.picr.de/20636642nn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20636643pn.jpg)   


Thomas Wilhelm Blechwarenfabrik GmbH  Kaan-Marienborn

          Thomas Wilhelm Eisen- u. Blechwarenfabrik  1942/43

erwähnt in: ABC der Deutschen Wirtschaft  1953 (aus eigener Sammlung)


Traut & Co  Metallwaren – Fabrik  & Leonhardts Aluminitputz – Werke GmbH Godesberg

        Leonhardts Aluminitfabrik  Metallputzmittel  1912
        Traut & Co  Metallwaren – Fabrik  & Leonhardts Aluminitputz – Werke GmbH  1925, 31

Quelle: Spezial – Preisliste über Lackierte Haushaltungs – Gegenstände Ausgabe 1924  Quelle: Westfälisches Wirtschaftsarchiv Dortmund  F 64 Gottfried Quitmann Nr.

Garten – Gießkanne aus Weißblech, mit Bandeisenfuß, farbig lackiert, mit 2 Bronzestreifen  a) Weißblech blank  Inhalt: 8, 10, 12 Liter
Friedhofs – Gießkanne aus Weißblech, mit Blechfuß,  ohne Abbildung  a) Weißblech blank, b) mit Bronzestreifen  Inhalt: 6  Liter
        (http://thumbs.picr.de/20463978fb.jpg)


Treppens Albert Maschinenfabrik  Mariendorf-Berlin

aus: Gartenflora Zeitschrift für Garten- und Blumenkunde  1901

          (http://thumbs.picr.de/23683301yn.jpg) 


Treuhand - Kanne

siehe Speer & Schwarz Metalldruckwarenfabrik  Breslau

          (http://thumbs.picr.de/20259355fy.jpg) (http://thumbs.picr.de/20259356sd.jpg) 

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:29:23
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


VEB (K) Zieh-, Press- u. Stanzwerk Zwintschöna

Zuordnung laut Gebrauchswaren-Katalog Emaille-, Aluminium-, verzinke Eisengeschirre  Leipzig 1. Dezember  1957 VEB (K) Zieh-, Preß- und Stanzwerk Zwintschöna

          Korpus rund, Aluminium, grün gestrichen, Höhe  25,5 cm, Durchmesser 18 cm, Gesamthöhe 38,5 cm, Länge ohne Brausekopf  48 cm, ohne Inhaltsangabe,
          2 Sicken, Querbügel: Band, Handhabe: Band, Spreize: Profil, Bandeisenfuß
          Korpus rund, Aluminium, grün gestrichen, Höhe  28 cm, Durchmesser 20 cm, Gesamthöhe 40 cm, Länge ohne Brausekopf  56 cm, ohne Inhaltsangabe,
          2 Sicken, Querbügel: Band, Handhabe:  Band (Eisen) Spreize: Profil,  Bandeisenfuß

          (http://thumbs.picr.de/20705010de.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20705011ct.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20705014jq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20705015gu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20705016mn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20705017fg.jpg)


VEB Metallwaren Burg

          (http://thumbs.picr.de/29788757pw.jpg) 

          Korpus rund, Weißblech, grau gestrichen, Höhe  24 cm, Durchmesser 21 cm, Gesamthöhe 34,5 cm, Länge mit Brausekopf 53 cm, ohne Inhaltsangabe,
          Querbügel: Band, Handhabe: Band, Spreize: Profil  Preisangabe in MDN (1.8.1964 - 31.12 1967)
          Korpus rund, Weißblech, blau gestrichen, Höhe  21,5 cm, Durchmesser 19 cm, Gesamthöhe 30,5 cm, Länge ohne Brausekopf 43 cm, ohne Inhaltsangabe,
          Querbügel: Band, Handhabe: Band, Spreize: Profil  Preisangabe in M (ab 1. 1. 1968)

          (http://thumbs.picr.de/20707233xv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20707234gk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20707235ph.jpg)      (http://thumbs.picr.de/23962446zm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23962451dr.jpg)(http://thumbs.picr.de/23962447sc.jpg)   
          (http://thumbs.picr.de/20874455sq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20874458rg.jpg) 


VEB Walzwerk Hermann Matern Burg

          (http://thumbs.picr.de/20707236iu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20707237gb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20707239nk.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20732167bc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20732168bb.jpg)


VEB ZENSA Burg

          Korpus rund, Weißblech, Höhe 22,5 cm, Durchmesser 19,5 cm, Gesamthöhe 32 cm, Länge mit Brausekopf 50 cm, keine Inhaltsangabe,
          2 Sicken und Goldstreifen, Querbügel: Band, Handhabe: Band, Spreize: Profil

          (http://thumbs.picr.de/26016160ea.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21332339ya.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21332341yb.jpg)


Verband der Fabriken verzinkter Eisenblechwaren Hagen i. Westfalen

Hagener Liste Ausgabe Januar 1928
(Um 1926 kam es vermehrt zur Bildung von Verbänden unter anderem auch eine quotenmäßige Verteilung der Aufträge unter den einzelnen Werken zu erreichen.)

          (https://thumbs.picr.de/35758197fs.jpg)  (https://thumbs.picr.de/35758198sq.jpg)  (https://thumbs.picr.de/35758199es.jpg) 

siehe auch 
AEMA  Antwort 1  Preisliste über verzinkte Eisenblechwaren  Ausgabe Mai 1933  https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288238.html#msg2288238


BVK  Blechwaren-Verkaufskontor GmbH Köln  -  Bruttopreisliste für verzinkte Eisenblechwaren  Ausgabe 1930  https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288241.html#msg2288241

Vereinigte Eschenbach´sche Werke  AG  Dresden –N

gegr. 1867 von Carl Eschebach als Klempnerwerkstatt
ab 1. Mai 1877  Eschebach & Haussner 
ab 1890 Vereinigte Eschebach´sche Werke AG

Quelle: Deutsches Reichs – Adressbuch für Industrie, Gewerbe und Handel Band III  1919 (aus eigener Sammlung)
Quelle: Frühjahrsartikel - Liste 5215  Februar 1927 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/20450856ez.jpg)    (http://thumbs.picr.de/25607122oa.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25607123hc.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/24286990zd.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24286992tw.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24286993rq.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24286994py.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24286997rk.jpg)   

Bildmaterial zur Verfügung gestellt von Lutz Ziegenbalg

          Korpus rund, mit verzinntem Bandeisenfuß und feste, Kniestück am Rohr  Inhalt:  7, 5 Liter
          (http://thumbs.picr.de/21179176dk.jpg) 


Vf3 - Kanne

Hersteller unbekannt

          Korpus oval, verzinkt, Höhe  25cm, Durchmesser 29 x19 cm, Gesamthöhe 41,5 cm, Länge ohne Brausekopf 55 cm, ohne Inhaltsangabe, Längsbügel: Band,
          Spreize: Band
          (http://thumbs.picr.de/22887636pj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22887637pg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22887638wf.jpg)


Vorthmann H. Aug. Eisen- u. Eisenwaren-Grosshandlung  Cassel

          Vorthmann Heinrich August  1828
          Vorthmann Georg Heinrich Gottlieb  Eisenwarenhandlung  1849
          Vorthmann  Eisen-, Stahl- und Messingwarenhandlung  1883
          Inh. Georg Vorthmann  1902, 06
          Inh. Georg u. Oskar Vorthmann  1909
          Inh. Oskar Vorthmann  1912, 29

Quelle: Preisliste No. 40  Mai 1914

          (http://thumbs.picr.de/25663996gk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25663997ni.jpg) 
 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:29:32
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


Wagner Joseph Blech- u. Lackierwaren-Fabrik  Menzelstr. 19  Essen - West

          Wagner Joseph Klempnerei u. Blechwarenfabrik  1920
          Wagner Joseph Blechwarenfabrik  1925, 31, 40, 42/43

Quelle: Liste ohne Jahresangabe  Zur Verfügung gestellt von: Stiftung Westfälisches Wirtschaftsarchiv Dortmund F 64 Gottfried Quitmann Nr.

          (http://thumbs.picr.de/24051594yu.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24051595ws.jpg)      (http://thumbs.picr.de/24051596wc.jpg)      (http://thumbs.picr.de/24051597jk.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/20429251pz.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20429245mr.jpg)      (http://thumbs.picr.de/20429252tz.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20429253mi.jpg)

Quelle: Nürnberger Bund Großeinkaufsverband eGmbH    NÜRNBURG / ESSEN / BERLIN - Angebot Nr. 3866 vom 21. Januar 1938
          Wagner Joseph  Essen-West als Lieferer für lackierte Blumengießkannen erwähnt.


Wagner L.  Kämpenstr. 34 Essen-West  

erwähnt in: ABC der Deutschen Wirtschaft  1953 (aus eigener Sammlung)


Wagner & Lange GmbH  Großhandlung emaillierter u. verzinkter Geschirre  Leipzig

Quelle: Preisliste 1935/36 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/24051723fu.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24051724nl.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/21114894em.jpg)      (http://thumbs.picr.de/21114895oa.jpg) 


Walter J. Söhne  Blech-, Metallwarenfabrik und Apparatebauanstalt  Speyer-Dudenhofen 4

          Walter J.  Luftgasapparate  1909, 12
          Walter J. Söhne  Blech-, u. Metallwarenfabrik Luftgasapparate  1920
          Walter J. Söhne  Blechwarenfabrik  1940

Inserat aus: Deutsches Reichs- Adressbuch für Industrie, Gewerbe und Handel Band III  1919 (aus eigener Sammlung)
 
          (http://thumbs.picr.de/20110928du.jpg)     


Dr. Weidenbusch  Gießkanne für künstlichen Dünger

construirt von Dr. Weidenbusch in Freudenstadt aus dem Württembergischen Schwarzwald patentiert für Württemberg

Quelle: Neuberts Garten-Magazin 1857  (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/20853914cf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20853915ww.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20853916ax.jpg) 


Weigert Ludwig Demling-Steinbruch Post Donaustauf

Quelle: P. A. 494464 * 13. 7. 34
          (http://thumbs.picr.de/24756172tv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24756173rc.jpg) 


Weise Charlotte Erfurt

Quelle: Patentschrift Nr. 629 158 * 23. April 1936

          (http://thumbs.picr.de/24755146nt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24755147jl.jpg) 


Weiss Gotthard Blech-  u. Lackierwaren  Schwarzenberg

Quelle: Illustrierter Katalog über Haus- und Küchengeräte  (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/25607456kr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25607457rd.jpg) 


Wellenreuther & Eder  Mannheim-Seckenheim

erwähnt unter Gießkannen in: ABC der Deutschen Wirtschaft  1953 (aus eigener Sammlung)
        Wellenreuther R.  Blechwarenfabrik Mannheim - Seckenheim Zähringer Str. 8    1956


Weltrufkanne

http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288280.html#msg2288280


Wendler Otto Mannheim

Quelle: Patentschrift Nr. 271337 * 10. März 1914

          (http://thumbs.picr.de/24755428gq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24755429ir.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24755430yu.jpg) 


Westermann M. & Co  GmbH  Blech- u. Lackierwarenfabrik Neheim i. Westf. gegr. 1867

Die Firma Westermann hat in früheren Jahren Gießkannen hergestellt. Über das Produktsortiment liegen keine detaillierten Informationen mehr vor, da das gesamte Firmenarchiv bei einem Firmenbrand im 2. Weltkrieg zerstört worden ist.

Quelle: Preisliste  1924 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/27331763le.jpg) 

Quelle: Spezial-Preisliste über Blumen- und Garten-Gießkannen  1931  (als Kopie in eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/27331752mq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27331753wd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27331756fw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27331760qu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27331761wl.jpg) 

Quelle: Der Eisenhändler 2. Ausgabe zur Leipziger Frühjahrsmesse  21. Februar 1931 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/27331762ti.jpg) 

Quelle: Nürnberger Bund Großeinkaufsverband eGmbH    NÜRNBURG / ESSEN / BERLIN - Angebot Nr. 3866 vom 21. Januar 1938
          Westermann M. & Co GmbH Nehheim a. d. Ruhr  als Lieferer für lackierte Blumengießkannen erwähnt.


Weyer Peter  Montabaur ( Hess.-Nassau)

Quelle: Nürnberger Bund Großeinkaufsverband eGmbH    NÜRNBURG / ESSEN / BERLIN - Angebot Nr. 3866 vom 21. Januar 1938
          Weyer Peter  Montabaur ( Hess.-Nassau) als Lieferer für lackierte Blumengießkannen erwähnt.


Wiedemar M.  Pirna-Copitz

Anzeige aus:  Pillnitz 1922-1932: Tätigkeitsbericht der Höheren Staatslehranstalt für Gartenbau zu Pillnitz bei Dresden.  Unterlagen zur Verfügung gestellt von Iken
 
        (http://thumbs.picr.de/20336469ig.jpg)  1906 (http://thumbs.picr.de/23640986is.jpg) 


Winter Oscar  Abt. I  Hannover

Quelle: Spezial-Offerte über Frühjahrs-Artikel  1914 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/24052908wp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24052909ao.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24052910oa.jpg)

Quelle: Teil II für Musterbuch Ausgabe  1927  Liste Nr. 115  (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/24055119wc.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24055120sk.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24055121bb.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24055122ig.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24055123sa.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24055124rc.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24055125kq.jpg)

          (http://thumbs.picr.de/20367375ci.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20367376tl.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20367384gz.jpg)      (http://thumbs.picr.de/20367385lh.jpg)      (http://thumbs.picr.de/20367377gx.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20367379mf.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20367383mk.jpg)


WM

http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288277.html#msg2288277


WR

Firmenlogo unbekannt, eventuell: Wilhelmy Rudolf Blechwarenfabrik Leipzig 1909, 14, 20

          (http://thumbs.picr.de/29010475un.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29010476sr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29010477yf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29010478up.jpg)


Wolffram F. W.  gegr. 1786  Nordhausen
         
Quelle: Eisenwaren und Werkzeuge Ausgabe 1929 Liste Nr. 230 (aus eigener Sammlung)
Haus- und Küchengeräte Kochgeschirre Ausgabe 1929 Liste Nr. 231 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/24056934yz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24056935dv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24056936tn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24056937ec.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24056938hg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24056940oe.jpg) 

Quelle: Werks-Bruttopreisliste über Verzinkte Geschirre  Ausgabe 1936 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/24056186zy.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24056187nj.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24056188ji.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/21283592wa.jpg)      (http://thumbs.picr.de/21283593di.jpg)      (http://thumbs.picr.de/20318480vt.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20318482ti.jpg)      (http://thumbs.picr.de/20318481oy.jpg)      (http://thumbs.picr.de/20505595te.jpg)        (http://thumbs.picr.de/20505596ab.jpg)     
          (http://thumbs.picr.de/20505597xv.jpg)


260 W V

Korpus oval, verzinkt, Höhe 26,5 cm, Breite 20 cm, Länge 28 cm, Gesamthöhe 43,5 cm, Länge ohne Brausekopf  73 cm,  Inhalt: 10 Liter, 3 Sicken, Längsbügel: Schlitzrohr, Spreite: Profil, Bandeisenfuß

          (http://thumbs.picr.de/20662043qk.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20662046vd.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20662048bo.jpg) 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 21:29:41
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


Zeuner Wilhelm  Nachf. Eisenwarenfabrik, Verzinkerei
         
          Inh. Friedrich Stärker  1920, 28
          Inh. Wwe. Helene Stärker  1931
          Zeuners  Wilhelm  Nachf. Friedrich Stärker KG - Karl, Walter Stärker u. Josef Horber  1940
          Zeuna – Stärker KG  1956

Korpus rund, verzinkt, 3 Sicken, Querbügel, Spreize: Profil, Bandeisenfuß    10  13  Liter 
Korpus oval, verzinkt, 3 Sicken, Längsbügel: Schlitzrohr, Spreize: Profil, Bandeisenfuß    4  8  10  13  15  Liter

          (http://thumbs.picr.de/20645063eb.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20645064ae.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20645065cc.jpg)   

          (https://thumbs.picr.de/32881717io.jpg)  (https://thumbs.picr.de/32881718wc.jpg)  (https://thumbs.picr.de/32881719wg.jpg) 


Zickwolff  J. A.  Eisen-, Eisenwaren- und Metall-Großhandlung  Frankfurt a. M

          Inh. A. Schmidt-Polex  1909 
          Inh. A. Schmidt-Polex u. W. C. Osterrieth  1912, 19, 31 
          ab 1931 Philipp Passavant & Sohn & J. A. Zickhoff 
          Inh.  A. Schmidt-Polex, Rudy Passavant, F. Ruppel, W. C. Osterrieth  u. Dr. Rudi Passavant  1940 
          Inh.  A. Schmidt-Polex, Rudy Passavant, W. C. Osterrieth  u. Dr. Rudi Passavant  1940

Auszug aus Katalog II über verzinkte Blechwaren  ...  1927 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/24048861gd.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24048862gh.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/21165661ps.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21165662mt.jpg) 


Zschiedrich Aug.  Metallwarenfabrik  gegr.  1887  Beierfeld i. Sa.

Inserat aus: Deutsches Reichs-Adressbuch für Industrie, Gewerbe, Handel, und Landwirtschaft, Band II: Adressen-Verzeichnis, 2. Teil, 1931  (aus eigener Sammlung)
Inserat aus: Festschrift zur 33. ordentl. Verbandstagung in Kiel vom 23.-26. Mai 1930 (aus eigener Sammlung)
Preisliste ohne Jahresangabe (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/20100719sx.jpg)          (http://thumbs.picr.de/22419581qw.jpg)
          (https://thumbs.picr.de/33082435ft.jpg)  (https://thumbs.picr.de/33082437dm.jpg)   

Quelle: Nürnberger Bund Großeinkaufsverband eGmbH    NÜRNBURG / ESSEN / BERLIN - Angebot Nr. 3866 vom 21. Januar 1938
          Zschiedrich August Beierfeld i. Sachsen als Lieferer für lackierte Blumengießkannen erwähnt.


Zuger Kanne

          Verzinkerei Zug gegr.  1913
          1976 Fusion mit der Metallwarenfabrik Zug
          ab 1981 V-ZUG AG

Abbildungen aus Blechwaren 1953 Unterlagen zur Verfügung gestellt von Martina 1964

          (http://thumbs.picr.de/24049938kh.jpg)      (http://thumbs.picr.de/24049944xs.jpg)      (http://thumbs.picr.de/24049945dd.jpg)      (http://thumbs.picr.de/24049949vk.jpg)      (http://thumbs.picr.de/24049953gy.jpg)      (http://thumbs.picr.de/24049954jc.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/22254570zf.jpg)      (http://thumbs.picr.de/22254571yz.jpg)      (http://thumbs.picr.de/22254572ln.jpg)        (http://thumbs.picr.de/22254573cf.jpg)      (http://thumbs.picr.de/22254575oa.jpg)      (http://thumbs.picr.de/22254580ev.jpg)
          (http://thumbs.picr.de/24049955jq.jpg)      (http://thumbs.picr.de/24049956pr.jpg)      (http://thumbs.picr.de/24049958lz.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/22254585ju.jpg)      (http://thumbs.picr.de/22254591xl.jpg)      (http://thumbs.picr.de/22254593mi.jpg) 

Bildmaterial zu Verfügung gestellt von Martina 1964

          (http://thumbs.picr.de/23558595sf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23558596kq.jpg) 

aus eigener Sammlung

          (http://thumbs.picr.de/32176595kl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/32176596cy.jpg) 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: RosaRot am 11. November 2014, 21:32:52
.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Staudo am 11. November 2014, 21:48:10
BAT Kannen
...

1955 – 1990 TGL


Ich habe BAT-Kannen, auf denen FORON steht. Nach Wikipedia wurde dieses Markenzeichen 1987 eingeführt, was gefühlt stimmen kann.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2014, 22:11:19
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


Gießkanne mit Querbügel  -  Hersteller unbekannt

          (http://thumbs.picr.de/25928621je.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25928622ta.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25928623zm.jpg) 


Korpus rund, verzinkt, Höhe 31 cm, Durchmesser 22,5 cm, Gesamthöhe 43,5 cm, 11 L., 3 Sicken, Querbügel: Band mit Handschoner (fehlt), Handhabe: Band mit Handschoner
          (http://thumbs.picr.de/24889804dl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24889805bz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24889806qj.jpg)


Korpus rund, verzinkt, Höhe 28,5 cm, Durchmesser 22,5 cm, Gesamthöhe 40,5 cm, 10 Liter, 3 Sicken, Querbügel: Band, Handhabe: Band, Spreize: Winkel
Korpus rund, verzinkt, Höhe 25 cm, Durchmesser 20,5 cm, Gesamthöhe 37,5 cm, ohne Inhaltsangabe, 3 Sicken, Querbügel: Band, Handhabe: Band, Spreize: Winkel
          (http://thumbs.picr.de/23775541kk.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23775544ei.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20740722ns.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20740723vy.jpg)
          (http://thumbs.picr.de/23775562qe.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23775564bs.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23775599sa.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23775601nr.jpg) 


Korpus rund, Höhe 26,5 cm, Durchmesser 22 cm, Gesamthöhe 39 cm, Länge ohne Brausekopf 47 cm, ohne Inhaltsangabe, 3 Sicken
          Querbügel: Band mit Handschoner, Handhabe: Band, Spreize: Rohr
Korpus rund, Weißblech, Höhe 25 cm, Durchmesser 21 cm, Gesamthöhe 37 cm, Länge mit Brausekopf 52,5 cm, keine Inhaltsangabe, 2 Sicken und Bronzestreifen
          Querbügel: Band mit Handschoner, Handhabe: Band, Spreize: Profil, Deckel mit halbmondartiger Verzierung
Korpus rund, Weißblech, Höhe 26 cm, Durchmesser 17 cm, Gesamthöhe 36 cm, Länge ohne Brausekopf 39 cm, keine Inhaltsangabe, 2 Sicken und Bronzestreifen, Querbügel: Band, Handhabe: Band
          Spreize: Rohr
          (http://thumbs.picr.de/20609429tl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20609430ld.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20559541gz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20559542gl.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20726906dk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20726909ho.jpg) 


Korpus rund, Weißblech, Höhe 27 cm, Durchmesser 22 cm, Gesamthöhe 39 cm, Länge ohne Brausekopf 54 cm, keine Inhaltsangabe, 2 Sicken und Bronzestreifen, Querbügel: Band, Handhabe: Band
          Spreize: Profil, Bandeisenfuß
Korpus rund, Weißblech, Höhe 26 cm, Durchmesser 21 cm, Gesamthöhe 37 cm, Länge ohne Brausekopf 48 cm, keine Inhaltsangabe, 2 Sicken und Bronzestreifen, Querbügel: Band, Handhabe: Band
          Spreize: Rohr, Bandeisenfuß
          (http://thumbs.picr.de/22967618it.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22967623al.jpg)      (http://thumbs.picr.de/23021040mo.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23021042jn.jpg) 


Korpus rund, Weißblech, Höhe 19,5 cm, Durchmesser 15,5 cm, Gesamthöhe 28, 5 cm, Länge mit Brausekopf 40 cm, keine Inhaltsangabe, Querbügel: Band mit Handschoner, 
          Handhabe: Band mit Handschoner, Spreize: Rohr, Bandeisenfuß
          (http://thumbs.picr.de/22538138qr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22538139mz.jpg) 


Korpus rund, Höhe 31 cm, Durchmesser 25 cm, Gesamthöhe 46 cm, Länge mit Brausekopf 68 cm, Inhalt: 13 Liter, 2 Sicken,  Querbügel: Schlitzrohr,  Handhabe: Band,  Spreize: Profil
Korpus rund, siena gestrichen, Höhe 24,5 cm, Durchmesser 16,5 cm, Gesamthöhe 34,5 cm, Länge mit Brausekopf 45 cm, ohne Inhaltsangabe, Querbügel: Band, Handhabe: Band, Spreize: Rohr
Korpus rund, verzinkt, Höhe:  28,5 cm, Durchmesser:  22,5 cm, Gesamthöhe 41 cm, Länge ohne  Brausekopf 58 cm, keine Inhaltsangabe, 3 Sicken, Querbügel:  Band, Handhabe: Band, 
          Spreize: Profil
          (http://thumbs.picr.de/20737007pm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20737011mz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20737013ah.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20737014uf.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22015339zj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22015342nw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22015345sx.jpg) 


Korpus rund, verzinkt, Höhe 26 cm, Durchmesser 20 cm,  Gesamthöhe 39 cm, Länge ohne Brausekopf 40 cm, keine Inhaltsangabe, 3 Sicken, beweglicher Querbügel: Draht, Handhabe: Rohr,
          Spreize: Rohr
Korpus rund, verzinkt, Höhe 32 cm, Durchmesser 24,5 cm, Gesamte Höhe 49 cm, Länge ohne Brausekopf 51 cm, keine Inhaltsangabe, 3 Sicken, beweglicher Querbügel: Draht,
          Handhabe: Profil, Spreize: Profil
Korpus rund, verzinkt, Höhe 29 cm, Durchmesser 23,5 cm, Gesamthöhe 447,5 cm, Länge ohne Brausekopf 51 cm, keine Inhaltsangabe, 2 Sicken, beweglicher Querbügel: Draht,
          Handhabe: Band mit Handschoner, Spreize: Profil
          (http://thumbs.picr.de/20737246cy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20737249ew.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20737252by.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20737253ks.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22375313xn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22375315sa.jpg) 
Korpus rund, verzinkt, nachträglich grün lackiert, Höhe 30 cm, Durchmesser 25,5 cm, Gesamt 44,5 cm,  Länge mit Brausekopf 71 cm, ohne Inhaltsangabe, 3 Sicken, Querbügel: Band mit Handschoner
          Handhabe: Band, Spreize: Profil mit eingelegtem Draht, Bandeisenfuß
Korpus rund, verzinkt, Höhe 29 cm, Durchmesser 23 cm, Gesamthöhe 43 cm, Länge ohne Brausekopf 60 cm, keine Inhaltsangabe, 3 Sicken, Querbügel: Halbrohr, Handhabe: Band, Spreize: Halbrohr
          Deckel mit halbmondartiger Verzierung, Bandeisenfuß
Korpus rund, verzinkt, Höhe 31 cm, Durchmesser 23,5 cm, Gesamthöhe 44 cm, Länge ohne Brausekopf 56 cm, keine Inhaltsangabe, 2 Sicken, Querbügel: Band mit Handschoner, Handhabe: Band
          Spreize: Profil, Deckel mit halbmondartiger Verzierung, Bandeisenfuß
          (http://thumbs.picr.de/20738305ya.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20738307oo.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20738308ia.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20738309bu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20738311jo.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20738313sn.jpg) 


Korpus rund, verzinkt, Höhe 32,5 cm, Durchmesser 25 cm, Gesamthöhe 46 cm, Länge ohne Brausekopf 56,5 cm, keine Inhaltsangabe, 1 Sicke, Querbügel: Band, Handhabe: Band, Spreize: Profil
          Deckel mit halbmondartiger Verzierung, Bandeisenfuß
Korpus rund, verzinkt, Höhe 30,5 cm, Durchmesser 24 cm, Gesamthöhe 48 cm, Länge ohne Brausekopf 62 cm, Inhalt: 10 Liter, 3 Sicken, Querbügel: Band,
          Handhabe: Band mit Handschoner, Spreize: Profil, Bandeisenfuß
          (http://thumbs.picr.de/20738729nb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20738730pm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20738733rw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20738734tg.jpg) 


Korpus rund, Weißblech, innen rot gestrichen, Höhe 28 cm, Durchmesser 23 cm, Gesamthöhe 40 cm, Länge ohne Brausekopf 53 cm, keine Inhaltsangabe, 1 Sicke, Querbügel: Band mit Handschoner
          Handhabe: Band,  Spreize: Rohr, Nase zwischen Rumpf und Auslaufrohr, Deckel mit Rosenmotiv, Bandeisenfuß
        (http://thumbs.picr.de/20740737jv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20740740il.jpg) 


Korpus rund, Weißblech, innen rot gestrichen, Höhe 26,5 cm, Durchmesser 23,5 cm, Gesamthöhe 39,5 cm, Länge ohne Brausekopf 54 cm, keine Inhaltsangabe, 3 Sicken, Querbügel: Band mit Handschoner
          Handhabe: Band, Spreize: Rohr, Nase zwischen Rumpf und Auslaufrohr, Deckel mit halbmondartiger Verzierung, Bandeisenfuß
Korpus rund, verzinkt, Höhe 34,5 cm, Durchmesser 27,5 cm, Gesamthöhe 47,5 cm, Länge mit Brausekopf 75 cm, keine Inhaltsangabe, 3 Sicken, Querbügel: Band, Handhabe: Band mit Handschoner
          Spreize: Profil
Korpus oval, verzinkt, Höhe 31 cm, 29 x 21 cm, Gesamthöhe 44 cm, Länge ohne Brausekopf 63 cm, 12 Liter, 3 Sicken, Querbügel: Band mit Handschoner Handhabe: Band, Spreize: Profil
          (http://thumbs.picr.de/20742847bz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20742848gq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20742849kw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20742850pp.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21324640bb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21324641nl.jpg) 


Korpus rund, verzinkt, Höhe 28 cm, Durchmesser 24 cm, Gesamthöhe 41 cm, Länge ohne Brausekopf 60 cm, keine Inhaltsangabe, 3 Sicken, Querbügel: Band, Handhabe: Band, Spreize: Draht
          Deckel mit halbmondartiger Verzierung, Bandeisenfuß
Korpus rund, verzinkt, Höhe 31,5 cm, Durchmesser 24,5 cm, Gesamthöhe 45 cm, Länge ohne Brausekopf 52 cm, Inhalt: 13 Liter, 1 Sicke, Querbügel: Band, Handhabe: Band, Spreize: Band
          Deckel mit halbmondartiger Verzierung, Bandeisenfuß
Korpus rund, verzinkt, Höhe 30 cm, Durchmesser 23 cm, Gesamthöhe 41 cm, Länge ohne Brausekopf 59 cm, Inhalt: 10 Liter, 6 Sicken, Querbügel: Band, Handhabe: Band,
          Spreize: Halbrohr, Bandeisenfuß
          (http://thumbs.picr.de/20743454ti.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20743455ht.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20743456qm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20743457fn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20743463ou.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20743465jh.jpg) 


Korpus rund, verzinkt, Höhe 30 cm, Durchmesser 23 cm, Gesamthöhe 41 cm, Länge ohne Brausekopf 53 cm, ohne Inhaltsangabe, 1 Sicke, Querbügel: Band mit Handschoner,
          Handhabe: Band, Spreize: Band, Bandeisenfuß
Korpus rund, verzinkt, Höhe 29 cm, Durchmesser 25 cm, Gesamthöhe 44 cm, Länge ohne Brausekopf 54 cm, ohne Inhaltsangabe, 1 Sicke, Querbügel: Band mit Handschoner,
          Handhabe: Band, Spreize: Band, Bandeisenfuß
          (http://thumbs.picr.de/21322696rj.jpg)        (http://thumbs.picr.de/21322698fv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21322700wn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21322703rz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21322706ny.jpg) 
Korpus rund, verzinkt, Höhe 26,5 cm, Durchmesser 19 cm, Gesamthöhe 39 cm, Länge ohne Brausekopf 39 cm, ohne Inhaltsangabe, Querbügel: Band, Handhabe: Band, Spreize: Rohr, Bandeisenfuß
Korpus rund, verzinkt, Höhe 30,5 cm, Durchmesser 24 cm, Gesamthöhe 45 cm, Länge ohne Brausekopf 60 cm, ohne Inhaltsangabe, Querbügel: Band, Handhabe: Band, Spreize: Profil, Bandeisenfuß
          (http://thumbs.picr.de/24090608rx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24090609fj.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24854070yc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24854072rt.jpg) 


          (http://thumbs.picr.de/25744286qu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25744287kb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25744288fr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25744289uk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25744290nl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25744291qq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25744295kj.jpg) 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: RosaRot am 11. November 2014, 22:13:27
Gern! :D
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: zwerggarten am 12. November 2014, 09:04:50
@ typhoon 2: wahnsinn. :D :D ich liebe dieses forum! :)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Maja am 13. November 2014, 08:38:58
3 (http://thumbs.picr.de/20100233dz.jpg) 4 (http://thumbs.picr.de/20100232pe.jpg) 5 a (http://thumbs.picr.de/20100229on.jpg) 5 b (http://thumbs.picr.de/20100230tq.jpg)

Ein Nachschlagewerk für Gießkannen(geschichte)! Hermann, das ist wunderbar. Ich werfe nun nicht gleich die Bücher und Zeitschriften in die Ecke ;), aber das hier ist großartig. - Herzlichen Dank!
Sagst Du uns bitte Bescheid, wenn Du es mit den bisher verfügbaren Daten fertiggestellt hast?

LG Inken
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Christina am 13. November 2014, 09:55:47
super, Typhoon!! Eigentlich solltest du ein Buch darüber herausbringen, oder ein Gießkannenmuseum eröffnen.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Maja am 13. November 2014, 11:15:58
@Typhoon, Gustav Besoke aus Erfurt (Haage & Schmidt, später Benary) stellt im Erfurter Führer im Obst- und Gartenbau 1929 seine Gewächshaus-Kanne "Korrekt" vor und weist auf die von ihm "vor zirka 20 Jahren konstruierte, ... stark verbreitete und geschätzte Filterkanne (Jajag-Kanne)" hin.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 13. November 2014, 11:26:28
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


Gießkannen aus Holz

Kurt Schaller Böttchermeister Treuen i. Vogtl.  Quelle: 546222 * 14.8.35
          (http://thumbs.picr.de/25193845zo.jpg) 


Weiterverwendung eines Gebindes dessen ursprüngliche Verwendung unbekannt ist.
          (http://thumbs.picr.de/25193849xp.jpg)          (http://thumbs.picr.de/22696045mf.jpg)          (http://thumbs.picr.de/22696048ys.jpg)            (http://thumbs.picr.de/22696709zy.jpg) 


Gießkanne aus dem Bestand des Herrschaftsgartens Schmiedleithen Leonstein OÖ.

          (http://thumbs.picr.de/25193907ad.jpg)        (http://thumbs.picr.de/25193908re.jpg)        (http://thumbs.picr.de/25193914ow.jpg)        (http://thumbs.picr.de/25193909ym.jpg)        (http://thumbs.picr.de/25193910kc.jpg)     


Gießkannen - Sonderformen

        Anfrage Lehrplan Klempner an Innung SHK Dresden      ... die Gießkannen sind vermutlich zu DDR - Zeiten aus verzinkten Material gefertigt. Direkt im Lehrplan ist die Herstellung nicht dabei. Während der Ausbildung wurden ev. mal einzelne Stücke gebaut (siehe Anlage).
 
          (http://thumbs.picr.de/22734748pl.jpg) 


Lehrlings-Übungsstücke

          (http://thumbs.picr.de/22289511sa.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22289512ja.jpg)      (http://thumbs.picr.de/22289516ht.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22289515fl.jpg)      (http://thumbs.picr.de/22289520xv.jpg)      (http://thumbs.picr.de/20740735lm.jpg)
          (http://thumbs.picr.de/24063028gy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24063030mu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24063031qu.jpg) 


Milchkannenform

Hersteller unbekannt ev. französisch

Gießkanne, verzinkt, Höhe 41 cm, Durchmesser 20 cm, Länge ohne Brausekopf 46 cm, ohne Literangabe, Handhabe: Rohr, Spreite Rohr, Bandeisenfuß

          (http://thumbs.picr.de/21964997jm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21964999on.jpg) 

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 16. November 2014, 11:43:22
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


Gießkannen mit 2 Stegen - Hersteller unbekannt

          (http://thumbs.picr.de/25176539pp.jpg)          (http://thumbs.picr.de/20578888ei.jpg)          (http://thumbs.picr.de/20578889kj.jpg)         
          (http://thumbs.picr.de/25176747wb.jpg)          (http://thumbs.picr.de/20702116bq.jpg)          (http://thumbs.picr.de/20702205ni.jpg)   
          (http://thumbs.picr.de/25177063ay.jpg)          (http://thumbs.picr.de/20718222oy.jpg)          (http://thumbs.picr.de/20718223nh.jpg)          (http://thumbs.picr.de/20718221nf.jpg)
          (http://thumbs.picr.de/25176018vl.jpg)          (http://thumbs.picr.de/20718396uk.jpg)          (http://thumbs.picr.de/20718400kn.jpg)          (http://thumbs.picr.de/20718391et.jpg)          (http://thumbs.picr.de/20718394si.jpg)
          (http://thumbs.picr.de/25176347if.jpg)          (http://thumbs.picr.de/20718293is.jpg)          (http://thumbs.picr.de/20718294js.jpg)          (http://thumbs.picr.de/20718303lc.jpg)
          (http://thumbs.picr.de/25178976vz.jpg)          (http://thumbs.picr.de/21478756sn.jpg)          (http://thumbs.picr.de/21478763wu.jpg)          (http://thumbs.picr.de/21478752xh.jpg)
          (http://thumbs.picr.de/25179136zf.jpg)          (http://thumbs.picr.de/20718663xq.jpg)          (http://thumbs.picr.de/20718664km.jpg)       
          (http://thumbs.picr.de/25179181bu.jpg)        (http://thumbs.picr.de/21195521qu.jpg)          (http://thumbs.picr.de/21195522mn.jpg)   
          (http://thumbs.picr.de/25179487iq.jpg)          (http://thumbs.picr.de/21642783rq.jpg)          (http://thumbs.picr.de/21642785aj.jpg)          (http://thumbs.picr.de/22654730qa.jpg)          (http://thumbs.picr.de/22654778ll.jpg)
          (http://thumbs.picr.de/28670992xx.jpg)          (http://thumbs.picr.de/28670995uy.jpg)          (http://thumbs.picr.de/28670998rz.jpg) 

Korpus rund, feldgrau gestrichen, Höhe 34 cm, Durchmesser 25 cm, Gesamthöhe 39 cm, Querbügel: Band gefüttert, Handhabe: Band, Spreize: 2 Rohre
          (http://thumbs.picr.de/23179802fa.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23179805sb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23179806mh.jpg)   

Korpus rund, Höhe 29 cm, Durchmesser 21,5 cm, Gesamthöhe 41 cm, ohne Inhaltsangabe, Querbügel: Band mit Handschoner, Handhabe: Band, Spreize: 2 Rohre, Bandeisenfuß
        (http://thumbs.picr.de/23774610gy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23774611ev.jpg) 

Gießkanne aus der Sammlung Lutz Ziegenbalg
        Weißblech, Bandeisenfuß, Handschoner an beiden Griffen, mit zwei Fingereingriffen, Ausguss Rohr und Korpus mit zwei rohrförmigen Spreizen verbunden, Kugelbrause, mit grüner Farbe übermalt,
          Reste der alten blauen Farbe an der Unterseite der Spreizen vorhanden. Durchmesser 18,5 cm, Höhe 24 cm, Höhe mit Griff 32 cm, Länge vom hinterm Griff bis zur Brause 51,5 cm.
          (http://thumbs.picr.de/25389913iz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25389914za.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25389915gi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25389916lv.jpg) 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 17. November 2014, 13:22:06
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Gießkannen mit Längsbügel, nicht am Rumpf befestigt sondern an der Einfüllöffnung endend (Halbbügel)    Hersteller unbekannt

Die Kannenform, runde oder ovale Kanne mit Längsbügel, lässt sich bei nachfolgenden Firmen nachweisen.

        Nürnberger Metall- und Lackierwarenfabrik  vorm. Gebr. Bing (1901)
        Drexler M. Meringer Eisen- u. Blechwarenfabrik  (1914)
        Doppler & Co Fabrikation und Großhandlung in Haus- und Küchengeräten  (1914)


          (http://thumbs.picr.de/25133539fk.jpg)          (http://thumbs.picr.de/21595097fe.jpg)          (http://thumbs.picr.de/21595098la.jpg)   
          (http://thumbs.picr.de/25133542qx.jpg)          (http://thumbs.picr.de/22807806cl.jpg)          (http://thumbs.picr.de/22807808vf.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/25133544oa.jpg)          (http://thumbs.picr.de/23127414uj.jpg)          (http://thumbs.picr.de/23127416pf.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/25133550hh.jpg)          (http://thumbs.picr.de/24667217ku.jpg)          (http://thumbs.picr.de/24667218yy.jpg)
          (http://thumbs.picr.de/25133553ki.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25133558fg.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25133559qw.jpg) 

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 18. November 2014, 11:42:13
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Gießkannen mit trapezförmigem Querbügel - Hersteller unbekannt

siehe auch: Österreichs Gießkannen  Erzeuger, Händler, Niederlagen ausländischer Produzenten und Patentanmeldungen
                                                        http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2362643.html#msg2362643
                                                        http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2363322.html#msg2363322
                  DILO - Kanne                  http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288244.html#msg2288244

1 Korpus rund, verzinkt, ursprünglich grün lackiert, Höhe 29 cm, Durchmesser 23 cm, Gesamthöhe 36 cm, keine Inhaltsangabe, 1 Sicke, Querbügel: Profileisen mit Handschoner, Handhabe: Band, 
          Spreize: Rohr, Deckel mit halbmondartiger Verzierung, Bandeisenfuß
2 Korpus rund, verzinkt, Deckel mit Pfauenmotiv, Korpus Höhe 32,5 cm, Durchmesser 24,5 cm, gesamte Höhe 44 cm, keine Inhaltsangabe, 3 Sicken, Querbügel: Band, Handhabe: Band, 
          Spreize: Band,  Bandeisenfuß
3 Korpus rund, verzinkt, Deckel mit Pfauenmotiv, Korpus Höhe 29,5 cm, Durchmesser 23 cm, gesamte Höhe 41 cm, keine Inhaltsangabe, 3 Sicken, Querbügel: Band mit Handschoner,
          Handhabe: Band, Spreize: Band,  Bandeisenfuß
4 Korpus rund, verzinkt, Korpus Höhe 28 cm, Durchmesser 24,5 cm, gesamte Höhe 40,5 cm, 2  Sicken, Querbügel: Band, Handhabe: Band, Spreize: Profil,  Bandeisenfuß
          1  (http://thumbs.picr.de/20707599uj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20707600lg.jpg)  2  (http://thumbs.picr.de/21535101jx.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21535102ff.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21535105pt.jpg)   
          3  (http://thumbs.picr.de/21535107bo.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21535115so.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21535121mt.jpg)      4  (http://thumbs.picr.de/22924412ny.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22924413xd.jpg)   

5 Korpus rund, verzinkt, Korpus Höhe 26 cm, Durchmesser 21 cm, gesamte Höhe 37 cm, 9 Liter, 2 Sicken, Querbügel: Band, Handhabe: Band, Spreize: Profil,  Bandeisenfuß
5/1 Korpus rund, verzinkt, Korpus Höhe 31 cm, Durchmesser 21 cm, gesamte Höhe 42 cm, 11 Liter, 2 Sicken, Querbügel: Band, Handhabe: Band, Spreize: Profil,  Bandeisenfuß
          5  (http://thumbs.picr.de/21535128vf.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21535132hi.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21535139zf.jpg)    5/1  (http://thumbs.picr.de/23549628ro.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23549629eg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23549630np.jpg) 

zurück zur Übersicht  http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288237.html#msg2288237
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Maja am 19. November 2014, 08:09:20
Gießkanne, Korpus oval, erhabene Rumpfprägung: Friedhof
Korpus Höhe 24,5 cm, Breite 18 cm, Länge 27,5 cm, gesamte Höhe 35 cm, Länge mit Brausekopf 88 cm, 8 Liter, 3 Sicken siehe Bilder
Material: Stahlblech verzinkt, Längsbügel: Schlitzrohr, Spreite: Profil

  (http://thumbs.picr.de/20158682vb.jpg)

Die hier? ;) Woher hast Du sie erhalten? Gab es solche speziellen Prägungen (-> "Friedhof") häufig?
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 19. November 2014, 08:21:16
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Gießkannen mit Spreize aus gedrehtem Draht

          (http://thumbs.picr.de/25352130hg.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25352131wk.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25352132bh.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/25354946gu.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25352134qi.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25352135ga.jpg)        (http://thumbs.picr.de/25352136rq.jpg)         
          (http://thumbs.picr.de/25354947da.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25352139bh.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25352141mv.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/25354948kp.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25352143cr.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25352144ds.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25352145bn.jpg)         
          (http://thumbs.picr.de/25352146qw.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25352147mg.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25352148fb.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/25352149qh.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25352153xq.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25352154rk.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25352155qi.jpg)         
          (http://thumbs.picr.de/25352156ym.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25352157vs.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25352159ey.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25352160sx.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/25352161ne.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25352162tc.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25352164ps.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/25352165fo.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25352166yb.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25352167um.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25352168vu.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/25352169ci.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25352170ve.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25352171ix.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/25352172vy.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25352173cq.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25352174cq.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25352175ju.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/25352176hu.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25352177uj.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25352178od.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25352179ue.jpg) 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 19. November 2014, 20:59:57
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Gießkannen, Querbügel und, oder Handhabe mit Handschoner  - Hersteller unbekannt

          (http://thumbs.picr.de/22667902kn.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22667913uv.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22667915oe.jpg) 

Korpus rund, verzinkt, Höhe 30 cm, Durchmesser: 22,5 cm, Gesamthöhe 43 cm, Länge ohne Brausekopf 53 cm, Inhalt: 10 Liter, 3 Sicken, Querbügel: Band,  Spreite: Profil, Bandeisenfuß

          (http://thumbs.picr.de/22688182qm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22688183dg.jpg) 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 20. November 2014, 17:23:09
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Gießkannen mit Querbügel und Sieb vor Rohr  - Hersteller unbekannt

          siehe auch:  Seite 1  A  8  HC
                            Seite 1  A  11  Klima Bodenprägung
                            Seite 2  A  17  MISZ  Bodenprägung
                            Seite 2  A  18  MSZ  Bodenprägung
                            Seite 3  A  36  Gießkannen mit 2 Stegen

Korpus rund, Weißblech, Höhe 28 cm, Durchmesser 22,5 cm, Gesamthöhe 39 cm, Länge ohne Brausekopf 51 cm, keine Inhaltsangabe, 1 Sicke,
Querbügel: Band mit Handschoner, Handhabe: Band,  Spreize: Rohr
          (http://thumbs.picr.de/21817039ys.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21817040gz.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21817046pg.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21817047aw.jpg) 

Korpus rund, Weißblech, Höhe 25 cm, Durchmesser 21,5 cm, Gesamthöhe 35 cm, Länge ohne Brausekopf 48 cm, keine Inhaltsangabe, 1 Sicke,
Querbügel:  Band mit Handschoner, Handhabe: Band,  Spreize: Rohr
          (http://thumbs.picr.de/21934717zd.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21934718ky.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21934720zz.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21934723oi.jpg) 

Korpus rund, Weißblech, rot gestrichen, Höhe 26 cm, Durchmesser 22 cm, Gesamthöhe 37 cm, Länge mit Brausekopf 56 cm, 8 Liter, 2 Sicken,
          2 Goldstreifen, Querbügel:  Band gefüttert, Handhabe: Band,  2 Spreizen: Rohr, ausgestellter Blechfuß
          (http://thumbs.picr.de/21949507mw.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21949508th.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21949509gx.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21949511bf.jpg) 

Korpus rund, verzinkt, Höhe 28 cm, Durchmesser 23 cm, Gesamthöhe 41 cm, Länge ohne Brausekopf 58 cm, keine Inhaltsangabe, Querbügel: Band gefüttert, Handhabe: Band,  Spreize: Profil
          (http://thumbs.picr.de/22352647bl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22352650oi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22352653bz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22352668fi.jpg) 

Korpus rund, verzinkt, Höhe 26 cm, Durchmesser 22 cm, Gesamthöhe 40 cm, Länge ohne Brausekopf 54 cm, Inhaltsangabe 8 am Boden eingeprägt, Querbügel: Band angenietet, Handhabe: Band angenietet,  Spreize: Profil, 3 Sicken, Bandeisenfuß genietet
Korpus rund, verzinkt, Höhe 30 cm, Durchmesser 23 cm, Gesamthöhe 44 cm, Länge ohne Brausekopf 57 cm, 12 Liter, Querbügel: Rohr oben offen, Handhabe: Band , Spreize: Rohr, 1 Sicke,
          Bandeisenfuß
          (http://thumbs.picr.de/22654236in.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22654237az.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22654239fh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22654240bt.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23029130vj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23029131wq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23029133zv.jpg) 

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 21. November 2014, 08:25:06
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Maja am 21. November 2014, 08:46:51
Gewächshaus-Kanne "Korrekt"

  (http://thumbs.picr.de/20180836wx.jpg)

Diese Kanne ist einfach zu schön. :D In einer späteren Zeitschriftenausgabe als dieser (1929) kann man zusätzlich ein Foto sehen. Dort gießt ein Mann mit der Gewächshauskanne "Korrekt", und man erkennt deutlich, wie das Wasser aus einem "Rechteck" kommend einen Bogen von oben nach unten schlägt. ;)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 21. November 2014, 13:25:18
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Gießkannen mit Längsbügel - Hersteller unbekannt

Korpus oval, verzinkt, Höhe 23 cm, Breite 15,5 cm, Länge 15 cm, Länge mit Brausekopf 60 cm, ohne Literangabe, 3 Sicken, Längsbügel: Schlitzrohr, Spreite: Band, Bandeisenfuß
Korpus oval, verzinkt, Höhe 25,5 cm, Durchmesser 20 x 23,5 cm, Länge mit Brausekopf 72,5 cm, ohne Literangabe, 1 Sicke, Längsbügel: Rohr, Spreite: Rohr, Bandeisenfuß,
          mit Messing-Dichtungskonus am Auslaufrohr und der Brause
          (http://thumbs.picr.de/20588545vg.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20588546ck.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22999696wc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22999700ir.jpg) 

Korpus rund, Weißblech innen und außen grün gestrichen, Höhe 21,5 cm, Durchmesser 18,5 cm Gesamthöhe 32,5 cm, Länge mit Brausekopf 51,5 cm, ohne Literangabe,
          Bronzestreifen eingefasst siehe Bilder Längsbügel: Band, Spreite: Band
Korpus rund, Weißblech innen und außen grün gestrichen, Höhe 24,5 cm, Durchmesser 20 cm Gesamthöhe 36 cm, Länge mit Brausekopf 60 cm, ohne Literangabe,
          Bronzestreifen eingefasst siehe Bilder  Längsbügel: Band, Spreite: Band
          (http://thumbs.picr.de/20609606ly.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20609608lp.jpg)          (http://thumbs.picr.de/21441804va.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21441805dh.jpg) 

Korpus oval, verzinkt, Höhe 26 cm, Breite 20 cm,  Länge 26,5 cm, Gesamthöhe  38,5 cm, Länge ohne  Brausekopf  49 cm, Inhalt: 9 Liter, 3 Sicken, Längsbügel: Schlitzrohr, Spreite: Profil,
          Bandeisenfuß
Korpus oval, verzinkt, Höhe 31 cm, Breite 19,5 cm,  Länge 27 cm, Gesamthöhe  48 cm, Länge ohne  Brausekopf  59 cm, keine Inhaltsangabe, 3 Sicken, Längsbügel: Schlitzrohr, Spreite: Profil,
          Bandeisenfuß
Korpus oval, verzinkt, Höhe 31 cm, Breite 20 cm,  Länge 30 cm, Gesamthöhe  45 cm, Länge ohne  Brausekopf  66 cm, keine Inhaltsangabe, 2 Sicken, Längsbügel: Schlitzrohr, Spreite: Profil,
          Bandeisenfuß
          (http://thumbs.picr.de/20617985we.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20617986cy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20617989un.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20617990rt.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21296796ih.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21296797xq.jpg) 

Korpus rund, verzinkt, Höhe 31 cm, Durchmesser  25 cm,  Gesamthöhe  44 cm, Länge ohne  Brausekopf  69 cm, keine Inhaltsangabe, 3 Sicken, Längsbügel: Schlitzrohr, Spreite: Profil,
          Bandeisenfuß
          (http://thumbs.picr.de/21258193dz.jpg)      (http://thumbs.picr.de/21258194nf.jpg)      (http://thumbs.picr.de/21258196ds.jpg) 

Korpus oval, verzinkt, Höhe 33,5 cm, Durchmesser 30,5 x 23 cm, Gesamthöhe  44 cm, Länge ohne  Brausekopf  66 cm, keine Inhaltsangabe, 2 Sicken, Längsbügel: Rohr, Spreite: Profil, Bandeisenfuß
Korpus oval, verzinkt, Höhe 30,5 cm, Durchmesser 31 x 20 cm, Gesamthöhe  46 cm, Länge ohne  Brausekopf  69 cm, 12 Liter, 3 Sicken, Längsbügel: Schlitzrohr, Spreite: Profil, Bandeisenfuß
          (http://thumbs.picr.de/21350800pr.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21350801ez.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21350803xj.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21368473ve.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21368474ce.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21368478vp.jpg) 

Korpus oval, verzinkt, Höhe 32 cm, Durchmesser 28,5 x 18,5 cm, Gesamthöhe  44,5 cm, Länge ohne  Brausekopf  66 cm, 12 Liter, 1 Sicke, Längsbügel: Schlitzrohr, Spreite: Profil, Bandeisenfuß
Korpus oval, verzinkt, Höhe 26 cm, Durchmesser 28 x 21 cm, Gesamthöhe  44,5 cm, 10 Liter, 3 Sicken, Längsbügel: Schlitzrohr oben offen, Spreite: gepresstes Profil, Bandeisenfuß
          (http://thumbs.picr.de/21545815ej.jpg)        (http://thumbs.picr.de/21545816du.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21545817eq.jpg)      (http://thumbs.picr.de/23842925ce.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23842928px.jpg) 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 27. November 2014, 09:01:25
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Zimmergießkanne grün mit Deckel

Fotos zur Verfügung gestellt von Lutz Ziegenbalg

(http://thumbs.picr.de/27874698be.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27874699kh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27874701wt.jpg) 

Länge: 29 cm, Breite: 12,5 cm, Höhe: 24 cm,  Korpus Länge: 18 cm, leicht verzinktes Weißblech mit grünem Farbüberzug und aufgemalten Blumen, oberer Griff mit Handschoner, Herkunft: vermutlich Osteuropa
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: raiSCH am 27. November 2014, 10:51:04
Ein Werbe-Faltblatt aus dem Jahr 1956:
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 29. November 2014, 20:08:35
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Gießkannen mit Filtereinrichtung ähnlich JAJAG

Informationen zur Kanne: oval, verzinkt, keine Firmen- und Literangabe (ca. 3 l), kurzes Gießrohr (24cm), Filtereinrichtung innen mit Wulst zum Einhängen des Filters. Außen ähnlich JAJAG, ohne die für JAJAG typische Lasche. Gießrohr innen an der Filtereinrichtung befestigt.

          (http://thumbs.picr.de/28541986wz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28541987wm.jpg)    (http://thumbs.picr.de/30510241hc.jpg) 

Informationen zur Kanne: oval, verzinkt, keine Firmen- und Literangabe (ca. 6 l), Filtereinrichtung wie bei oben angeführter Kanne. Die Befestigung der Spreize und des Längsgriffes dieser beiden Kannen ist ident.

(http://thumbs.picr.de/30510239xe.jpg)    (http://thumbs.picr.de/30510316ua.jpg)  (http://thumbs.picr.de/30510317mp.jpg) 

Informationen zur Kanne: oval, verzinkt, keine Firmenangabe, Deckel mit Pfauenrad-Prägung + 13 (l), Filtereinrichtung ohne Wulst zum Einhängen des Filters.
Außen ähnlich JAJAG, mit der für JAJAG typischen Lasche, Gießrohr innen an der Filtereinrichtung befestigt.

          (http://thumbs.picr.de/28541999us.jpg)    (http://thumbs.picr.de/28541996fq.jpg) 

Zum Vergleich JAJAG - Kanne

Informationen zur Kanne: oval, verzinkt, JAJAG-Prägung am Deckel (auch ohne Prägung bekannt), Bodenprägung, Filtereinrichtung mit der für JAJAG typischen Lasche, Gießrohr außen an der Filtereinrichtung befestigt.

          (http://thumbs.picr.de/28542017pd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28542018to.jpg)    (http://thumbs.picr.de/28542015nd.jpg) 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 30. November 2014, 20:35:17
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Gewächshaus- Gießkannen  Hersteller unbekannt

          (http://thumbs.picr.de/28608974rs.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28608975wd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28608976wg.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/25163879vw.jpg)        (http://thumbs.picr.de/20680888bv.jpg)        (http://thumbs.picr.de/20680890ov.jpg)   
          (http://thumbs.picr.de/25163880bs.jpg)        (http://thumbs.picr.de/23115193rb.jpg)        (http://thumbs.picr.de/23115142tk.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/25163881nu.jpg)        (http://thumbs.picr.de/25163882am.jpg)      (http://thumbs.picr.de/25163883wk.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: riesenweib am 01. Dezember 2014, 15:19:36
boah! Danke !!!! :-*
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 01. Dezember 2014, 19:00:50
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Gießkannen, wahrscheinlich unterschiedlicher Hersteller, mit Querrillen am Steg

(http://thumbs.picr.de/28804087pi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28804089sz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28804090ge.jpg) 

(http://thumbs.picr.de/28804091mm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28804092rx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28804093eb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28804094oi.jpg)

  (http://thumbs.picr.de/28804097kn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28804098nh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28804099gw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28804100tb.jpg) 

(http://thumbs.picr.de/28804101pc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28804102jo.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28804103hn.jpg)

  (http://thumbs.picr.de/28804105ns.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28804107up.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28804108hn.jpg) 

(http://thumbs.picr.de/28804109ff.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28804113ro.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28804114iz.jpg) 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Staudo am 01. Dezember 2014, 19:26:52
Von der BAT-Kanne mit dem eleganten Bügel und TGL-Prägung gibt es übrigens auch eine 5-Liter-Variante. Die scheint sehr selten zu sein.


Ich habe keine. ;)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 03. Dezember 2014, 12:19:50
Plattform-Gießkannen siehe    https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2362643.html#msg2362643


          (http://thumbs.picr.de/23550801qs.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23550802xg.jpg)   
          (http://thumbs.picr.de/30348122ia.jpg)  (http://thumbs.picr.de/30348124qm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/30348125xp.jpg) 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 03. Dezember 2014, 16:55:22
eingestellt bei:
JAJAG

Gießkanne, Korpus oval, Bandeisenfuß, Bodenprägung 260 - 2
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: riesenweib am 03. Dezember 2014, 23:25:27
also, zu Deiner frage andernorts, TGL BAT 10 hab ich jetzt mal identifiziert...

lg, Brigitte
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Maja am 04. Dezember 2014, 05:32:20
eingestellt bei
Kunde S. & Sohn Dresdener Werkstätten für Gartenbau-Werkzeuge
Abbildungen aus Preisliste 1912

Danke! Hermann, sobald Du was Neues einstellst, heißt es: blättern und gucken. ;)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Staudo am 04. Dezember 2014, 07:34:26
also, zu Deiner frage andernorts, TGL BAT 10 hab ich jetzt mal identifiziert...

Diese Kanne muss in Millionenstückzahl produziert worden sein und das völlig zu Recht. Für mich ist es die funktionalste und ästhetischste.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: riesenweib am 04. Dezember 2014, 14:46:42
mhm, genau diese eigenschaften haben mich zum kauf bewogen :)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 05. Dezember 2014, 16:15:18
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


Gießkannen mit innen am Boden befestigtem Rohr

Texthinweis: Günther & Barth Metallwaren-Fabrik Elterlein Sa.

          (http://thumbs.picr.de/28886255uk.jpg) 


Bildhinweis: Rudolf Müller Buchdruckerei Beierfeld, Sa.
          (http://thumbs.picr.de/28886308yb.jpg) 


          (http://thumbs.picr.de/20173739hp.jpg)        (http://thumbs.picr.de/20735591gn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20735593dw.jpg)
nachweisbar in den Größen  10 l, 13 l

          (http://thumbs.picr.de/20735596tx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20735598os.jpg) 
nachweisbar in der Größe  10 l

zurück zur Übersicht  http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288237.html#msg2288237
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 06. Dezember 2014, 16:48:19
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

         
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 08. Dezember 2014, 09:24:58
eingestellt:

Wiedemar M. Pirna-Copitz
  Anzeige aus: Pillnitz 1922-1932: Tätigkeitsbericht der Höheren Staatslehranstalt für Gartenbau zu Pillnitz bei Dresden. Unterlagen zur Verfügung gestellt von Iken
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Maja am 08. Dezember 2014, 09:33:00
Hier ein älteres Modell, die Urform der heutigen Gießkanne:

(http://thumbs.picr.de/20336477ur.jpg)

Ein Hersteller ist leider nicht mehr zu ermitteln. ;) In der Praxis sicher noch einsetzbar, aber wenig(er) komfortabel?

@Typhoon, danke für das fortwährende Ergänzen der Angaben. Irgendwann wirst Du wohl doch alles in ein Buch packen müssen. 8)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 08. Dezember 2014, 09:36:10

@Typhoon, danke für das fortwährende Ergänzen der Angaben. Irgendwann wirst Du wohl doch alles in ein Buch packen müssen.
Zitat

Das schreibe ich wenn ich 70 bin, bis dorthin habe ich noch Zeit um Unterlagen zu sammeln
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 08. Dezember 2014, 20:16:30
eingefügt:

Möller Ludwig
Abbildung aus: Möller's Deutsche Gärtnerzeitung 1895, Unterlagen zur Verfügung gestellt von der Bücherei des Deutschen Gartenbaues e.V.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 09. Dezember 2014, 18:01:33
eingefügt: DILO - Kanne

  (http://thumbs.picr.de/20349560su.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 10. Dezember 2014, 11:15:35
eingefügt: BAT

  (http://thumbs.picr.de/20355096bj.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 10. Dezember 2014, 15:48:29
eingestellt: Schette

  (http://thumbs.picr.de/20356867nw.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Maja am 10. Dezember 2014, 16:13:09
(http://thumbs.picr.de/20356884gz.jpg)

Da komme ich ja gerade richtig. ;)

Typhoon, diese Gießkanne ist ein Traum! Aus Deiner Sammlung? Verkaufst Du auch? Was muss ich tun ...? 8) ;) :-*
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 10. Dezember 2014, 17:32:18
Typhoon, diese Gießkanne ist ein Traum! Aus Deiner Sammlung? Verkaufst Du auch? Was muss ich tun ...? 8) ;) :-*
Zitat

Hallo Ines,

alle Gießkannen die abgebildet sind stammen aus meiner Sammlung. Sollte dies mal nicht sein, werde ich so wie bei den Katalogen etc. einen Hinweis auf den Besitzer oder die Person von der die Unterlagen stammen setzen.

Hermann

PS.: verkaufe erst wenn ich 70 bin.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 10. Dezember 2014, 18:58:04
eingestellt: Hoppe Hans Wesel
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. Dezember 2014, 07:29:09
eingestellt:

Engel & Mitterhusen Eisen- und Kurzwaren-Großhandlung Lübeck
  Abbildungen aus: Angebot 6/31, 10/31, 11/31 (aus eigener Sammlung)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. Dezember 2014, 20:30:24
eingestellt:

Ross Leo Berlin W 9
  Abbildungen aus: Sonder-Angebot 1932 (aus eigener Sammlung)
Winter Oscar Abt. I Hannover
  Abbildungen aus: Spezial-Offerte über Frühjahrs-Artikel 1914 (aus eigener Sammlung)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 12. Dezember 2014, 17:14:43
eingestellt:

Bergische Eisenblechwarenfabrik Robert Weber Wermelskirchen
  Auszug aus Brief (aus eigener Sammlung)

Butter Oskar Gartenwerkzeugfabrik gegr. 1880 Bautzen i. Sachsen
  Inh. Max Butter 1920 - 41
  Inh. Max u. Hartwig Butter 1942
Abbildungen aus Katalog 1902, 1936
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 12. Dezember 2014, 20:22:01
eingefügt:

Breitenstein Johann GmbH Blech-, Lackier- u. Metallwarenfabrik gegr. 1872 Emmerich am Rhein
  1977 an die Firma Brabantia verkauft, im September 2004 geschlossen
  Abbildungen aus Katalog Ausgabe Herbst 1934 (aus eigener Sammlung)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 15. Dezember 2014, 23:41:44
eingefügt:

Lippert & Arnold Metallwaren – Fabrik Grünhain (Sa.)
Abbildungen und Text aus Sonder – Liste 29
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Maja am 16. Dezember 2014, 06:04:21
Kugelbrause, Hohlbügel, Halbmondprägung. ::) Gefütterter Tragbügel? ??? "1a lackiert" mit "Dekor" - schade, dass es keine Farbabbildungen gibt. Und beim Kakteen-Gießkännchen fehlt der obere Henkel. :-X

 ;)

Typhoon, vielen Dank für Deine Arbeit! Ich bewundere Dich.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 16. Dezember 2014, 17:17:43
eingestellt:

Buller Wilhelm Blechfabrik, Stanz- und Emaillierwerk Duisburg
  Abbildungen und Text aus: Gießkannen-Angebot 1928
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 17. Dezember 2014, 06:11:44
eingestellt:

Quitmann Gottfried Metall- und Lackierwarenfabrik Lünen / Westf.
  Abbildungen und Text aus: Listen ohne Datumsangabe
  Quelle: Stiftung Westfälisches Wirtschaftsarchiv Dortmund F64 Gottfried Quitmann Nr. 115
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 17. Dezember 2014, 17:43:43
eingestellt:

Mannschott A. Sohn Schönau Kreis Heidelberg

  Abbildungen und Text aus Spezial-Preisliste über Gießkannen für Gärtner aus verzinktem Eisenblech. Ohne Jahresangabe.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 18. Dezember 2014, 10:28:02
eingefügt bei:

Speer & Schwarz Metalldruckwarenfabrik GmbH Breslau 17
  Metallwarenfabrik GmbH vorm. Speer & Schwarz Breslau

  Abbildungen und Text aus Liste Ausgabe D 1910
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Suse am 18. Dezember 2014, 14:34:15
Ein interessanter Thread!
Mein hübsches Erbstück müsste eine Schneider Gewächshausgießkanne sein:

(http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/schneiderkanne0tk2shgypf.jpg)

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Suse am 18. Dezember 2014, 14:42:08
Hier die Nahaufnahme:
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: raiSCH am 18. Dezember 2014, 15:00:58
Es ist natürlich die "Schneider". Ich habe zwei davon, und obwohl ich kein Gewächshaus habe, sind es meine liebsten Kannen, da man mit dem langen Rohr weit in die Beete kommt und weil sie ein noch erträgliches Gewicht haben.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 18. Dezember 2014, 15:48:24
Ich teile auch die allgemeine Begeisterung für Schneider-Kannen und kann sie auch verstehen. Was ich nicht ganz verstehe ist der Preis um den die Kannen gehandelt werden.
Im Zeitraum von 1949 - 1990 wurden sicherlich 3 000 000 Kannen hergestellt. In den besten Jahren 140 000 pro Jahr (Quelle: Künstlicher Regen Eine Annäherung an die Gießkanne).

Wenn ich dies mit der Hentschel - Kanne vergleiche:
Hentschel Arno GmbH gegr. 1943 Produktion von Gießkannen 1955 -1960
Bestimmt nicht in einer so großen Stückzahl pro Jahr.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: raiSCH am 18. Dezember 2014, 15:54:52
Ich teile auch die allgemeine Begeisterung für Schneider-Kannen und kann sie auch verstehen. Was ich nicht ganz verstehe ist der Preis um den die Kannen gehandelt werden.

In einem Faltblatt von 1956 kosteten sie zwischen DM 5,90 für die 2-Liter-Kanne und DM 7,70 für die 4-Liter-Kanne mit Haarbrause...
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 18. Dezember 2014, 22:04:06
eingestellt:

Wagner Joseph Blech- u. Lackierwaren-Fabrik Essen - West
  Abbildungen und Text aus Liste ohne Jahresangabe
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 19. Dezember 2014, 12:28:40
eingestellt:

Knobloch Max GmbH Fabrik feiner Lackier- und Metallwaren gegr. 1869 Döbeln i. Sa.
  Abbildungen und Text aus: Frühjahrsliste F 26, Frühjahrsliste K 28, Frühjahrs-Neuheiten 1929 Ausgabe M 29
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 19. Dezember 2014, 21:35:07
eingestellt:

Arnold Gebr. Blech- u. Lackierwarenfabrik Geyer in Sachsen

  Text aus Sonder – Preisliste 1934
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 20. Dezember 2014, 08:49:09
eingefügt:

Fröhlich & Wolter Beierfeld i. Sa. Metallwaren - Fabrik 1912
  Abbildungen und Text aus: Liste F ohne Jahresangabe
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Maja am 20. Dezember 2014, 10:48:47
Interessant. Mit Goldstreifen! ;D

@Typhoon. Zu den Schneider-Kannen: was die Faszination ausmacht, kann ich nicht sagen, nur, dass ich auch gern eine hätte. :o :-X ;)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Staudo am 20. Dezember 2014, 12:20:49
Die Gewächshausgießkannen von Schneider stehen in nahezu jeder älteren Gärtnerei im ehemaligen Bundesgebiet herum. Seltsamerweise rücken die Gärtner keine raus. :-\
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: raiSCH am 20. Dezember 2014, 13:05:52
Die Gewächshausgießkannen von Schneider stehen in nahezu jeder älteren Gärtnerei im ehemaligen Bundesgebiet herum. Seltsamerweise rücken die Gärtner keine raus. :-\

Dabei wären die Plastikkannen doch so viel leichter...
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 21. Dezember 2014, 07:41:45
eingefügt:

Streuber & Lohmann GmbH Eisenwerk Herford
  Abbildung und Text aus Brutto-Preisliste für verzinkte Sulo-Geschirre Dezember 1957
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: lonicera 66 am 21. Dezember 2014, 07:58:36
eingefügt:

Streuber & Lohmann GmbH Eisenwerk Herford
  Abbildung und Text aus Brutto-Preisliste für verzinkte Sulo-Geschirre Dezember 1957

Offensichtlich entsteht hier eine Liste von Gießkannen, wo kann ich mir die denn ansehen?????

Bitte um einen entspr. Link.

EDIT: Oups, war wohl noch zu früh für mich, gefunden... ::)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Staudo am 21. Dezember 2014, 08:04:19
Du kannst diesen Thread von vorn beginnend durchblättern. ;)

Ich bin immer wieder erstaunt, was Typhoon zusammengetragen hat.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 21. Dezember 2014, 13:32:43
eingestellt:

Vereinigte Eschenbach´sche Werke AG Dresden –N
  Inserat aus: Deutsches Reichs – Adressbuch für Industrie, Gewerbe und Handel Band III 1919 (aus eigener Sammlung)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 21. Dezember 2014, 18:36:01
eingestellt:

Schumm Emil GmbH Blechwarenfabrik gegr. 1901 Helmstadt / Baden
  Abbildungen und Text aus Preisliste Ausgabe 1934 /35
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 22. Dezember 2014, 10:13:18
eingestellt:

May & Endlich Versand – Geschäft Leipzig – Plagwitz
  Abbildung aus: Katalog Ausgabe 1895/96 (aus eigener Sammlung)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 22. Dezember 2014, 17:33:09
eingestellt:

Traut & Co Metallwaren – Fabrik & Leonhardts Aluminitputz – Werke GmbH Godesberg
  Abbildungen aus: Spezial – Preisliste über Lackierte Haushaltungs – Gegenstände Ausgabe 1924
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 23. Dezember 2014, 08:25:08
eingestellt:

Metall- und Lackwarenfabrik AG gegr. 1872 Ludwigsburg/Württ.
  Abbildungen und Text aus: Auszug aus unserer Hauptpreisliste Nr. 155 1928
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 25. Dezember 2014, 06:21:20
eingefügt bei:

Oos Christian Blech-, Lackier- und Drahtwarenfabrik gegr. 1887 Gerolstein
  Liste ohne Jahresangabe Quelle: Stiftung Westfälisches Wirtschaftsarchiv Dortmund F 64 Gottfried Quitmann Nr.

Höntsch & Co Gärtnerzubehör Dresden - Niedersedlitz Zweigwerke in: Wien – Tetschen – Brod - Tientsin
  Abbildung und Text aus: Höntsch-Kannen Model 1924
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Maja am 25. Dezember 2014, 06:53:46
(http://thumbs.picr.de/20486746iy.jpg)

Da ist ja für jeden was dabei!

 :D ;)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 27. Dezember 2014, 09:15:50
eingefügt:

Wolffram F. W. gegr. 1786 Nordhausen

  Abbildungen und Text aus: Haus- und Küchengräte Kochgeschirre Ausgabe 1929 Liste Nr. 231 (aus eigener Sammlung)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Maja am 27. Dezember 2014, 10:07:35
@Typhoon, wieder mal ich. ::) ;D Diesmal nehme ich die Salongießkanne. Alteisen, gehämmert. Obwohl "fein lackiert" auch nicht übel wäre ... ;)

LG Inken
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 27. Dezember 2014, 10:40:00
Kannst Du gerne haben, sollte Sie mal auftauchen.

Hermann
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Maja am 27. Dezember 2014, 10:49:39
Das notiere ich mir gleich mal, nicht dass es in Vergessenheit gerät. :D ;)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 28. Dezember 2014, 20:23:51
eingefügt:

MD

  (http://thumbs.picr.de/20526180bz.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Staudo am 28. Dezember 2014, 20:44:22
Diese 1 in einem Dreieck war in der DDR eine Zeitlang für Ware 1. Qualität üblich.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 28. Dezember 2014, 22:04:45
Diese Abbildung wurde, auf mein Ersuchen, im Spiegelwaldboten vom 17. Dezember 2014 veröffentlicht.

Bin gespannt ob sich jemand meldet der dies Zeichen einer Firma zuordnen kann.

Hermann
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 29. Dezember 2014, 19:08:25
eingefügt:

Annweiler Email- u. Metall-Werke vorm. Franz Ullrich Söhne Annweiler
  Abbildungen und Text aus: Preisliste über verzinkte Eisenblechwaren Ausgabe Mai 1933 (aus eigener Sammlung)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 29. Dezember 2014, 19:27:28
eingefügt:

Günther & Barth Blech- u. Lackierwarenfabrik Elterlein i. Sa
  Annonce aus dem Adressbuch des deutschen Reiches 1909/10 Druck und Verlag Carl Schulte – Elberfeld (aus eigener Sammlung)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 30. Dezember 2014, 11:02:17
eingestellt:

Jacob Gebrüder Metall- und Lackierwarenfabrik Grünhain i. Sa.
  Annonce aus: Adressbuch des deutschen Reiches 1909/10 Druck und Verlag Carl Schulte – Elberfeld (aus eigener Sammlung)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 30. Dezember 2014, 17:24:59
eingestellt:

Bley Bernhard Weißblech – u. Blechspielwaren – Fabrik Beierfeld
  Annonce aus: Adressbuch des deutschen Reiches 1909/10 Druck und Verlag Carl Schulte – Elberfeld (aus eigener Sammlung)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 30. Dezember 2014, 22:54:58
Jahresabschluss 2014

156 vorgestellte Firmen
320 Abbildungen von Gießkannen aus Katalogen, Preislisten etc.
  96 Abbildungen von Gießkannen aus eigener Sammlung.

Ich wünsche allen Besuchern der Seite ein gutes Neues Jahr.
Möge es Ihnen die langersehnte Gießkanne bringen.

Hermann
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Staudo am 31. Dezember 2014, 07:41:43
156 vorgestellte Firmen



Noch vor ein paar Wochen hätte ich es nicht für möglich gehalten, dass es so viele Hersteller gab.

Vielen Dank für das Gießkannen-Wiki. :)




P.S.: Hast Du einen Überblick, wie viele Firmen ihren Sitz im Erzgebirge und insbesondere in Beierfeld hatten?
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Maja am 31. Dezember 2014, 07:54:32
156 vorgestellte Firmen
320 Abbildungen von Gießkannen aus Katalogen, Preislisten etc.
  96 Abbildungen von Gießkannen aus eigener Sammlung.

... und einer, der sie sammelt, vorstelllt, mit uns teilt! :-*

(http://thumbs.picr.de/20550441is.jpg) (http://thumbs.picr.de/20550442db.jpg) Mal eben gießen ;)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 01. Januar 2015, 00:42:55

Hast Du einen Überblick, wie viele Firmen ihren Sitz im Erzgebirge und insbesondere in Beierfeld hatten?
Zitat

In Beierfeld waren in den 20 er Jahren ca. 70 metallverarbeitenden Firmen.
Wenn Du willst schreibe ich Dir eine Liste vom Zeitraum von 1909 - 1942

Hermann
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 01. Januar 2015, 07:42:27
eingefügt:

Stephan Albin Lackier- u. Metallwarenfabrik Bernsbach
  Inserat aus: Adressbuch des deutschen Reiches Druck und Verlag Carl Schulte – Elberfeld 1909/10 (aus eigener Sammlung)

Stephan Hermann Inh. Emil Stephan Blech-, Lackier- u. Metallwarenfabrik gegr. 1875 Bernsbach i. S.
  Inserat aus: Adressbuch des deutschen Reiches Druck und Verlag Carl Schulte – Elberfeld 1909/10 (aus eigener Sammlung)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 01. Januar 2015, 08:56:17
eingestellt bei:

Gießkannen mit Querbügel - Hersteller unbekannt

  (http://thumbs.picr.de/20559541gz.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 02. Januar 2015, 10:48:50
eingestellt unter:

MD
ohne Firmenzeichen, sonst ident mit der vorgestellten Gießkanne

  (http://thumbs.picr.de/20570294ov.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 03. Januar 2015, 05:25:11
eingefügt bei:

Gießkannen mit 2 Stegen

  (http://thumbs.picr.de/20578888ei.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Staudo am 03. Januar 2015, 08:43:41
In Beierfeld waren in den 20 er Jahren ca. 70 metallverarbeitenden Firmen.
Wenn Du willst schreibe ich Dir eine Liste vom Zeitraum von 1909 - 1942

Vielen Dank für die Auskunft, die mir ausreicht. Das Erzgebirge verbindet man heutzutage vor allem mit Schnitzkunst. Dabei war dort vor hundert Jahren ein bedeutendes Zentrum der Metallverarbeitung.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 03. Januar 2015, 18:52:25
eingestellt:

Schwäbische Metallwarenfabrik Bozler KG Unterlenningen
  erwähnt in: Deutsches Bundesadressbuch für Industrie, Handel Gewerbe und Verkehr 9. Ausgabe Band I
  in der Rubrik Gießkannen
Günther W. u. W. Ransbach
  erwähnt in: Deutsches Bundesadressbuch für Industrie, Handel Gewerbe und Verkehr 9. Ausgabe Band I 1962 (aus eigener Sammlung)
  in der Rubrik Gießkannen
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 04. Januar 2015, 08:26:17
eingestellt bei:

Gießkannen mit Längsbügel - Hersteller unbekannt

  (http://thumbs.picr.de/20588545vg.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 04. Januar 2015, 18:15:58
eingestellt:

G . . 10

  (http://thumbs.picr.de/20595416yo.jpg) (http://thumbs.picr.de/20595417gx.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 05. Januar 2015, 07:52:08
eingestellt:

KB H ..

  (http://thumbs.picr.de/20600465yg.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 06. Januar 2015, 08:36:22
eingefügt bei:

Gießkannen mit Querbügel - Hersteller unbekannt

  (http://thumbs.picr.de/20609429tl.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 06. Januar 2015, 13:36:25
zugeordnet:

GDH
  Duttenhöfer G. Blechwarenfabrik, Verzinkerei Hassloch /Pfalz - "Das Logo ist ein altes unserer Firma, das bis in die 60-er oder 70-er Jahre in Gebrauch war."
  Gottlieb Duttenhöfer GmbH & Co. KG 67454 Hassloch
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Maja am 06. Januar 2015, 17:36:15
zugeordnet: ...

Toll. :D Dann kannst Du jetzt mal bitte herausbekommen, wer Phlox paniculata 'Wintermärchen' gezüchtet hat. Initialen: WM. Zeit: vor 1948. Besondere Kennzeichen: schön.

 ;)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 08. Januar 2015, 07:08:07
eingestellt unter Gießkannen bis 17 cm Korpus Höhe 10 Kannen
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Maja am 08. Januar 2015, 08:27:46
(http://thumbs.picr.de/20623711et.jpg)

 :D
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 09. Januar 2015, 11:15:35
eingestellt:

Feller Ottomar Eisenwarengroßhandlung gegr. 1890 Leipzig
  Abbildungen und Text aus: Liste Nr. 6 über Verzinkte Blechwaren

  (http://thumbs.picr.de/20637971ok.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 09. Januar 2015, 18:20:26
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Gießkannen für Friedhofsbesucher

Agrikola Wolfgang, Konrad Schneider u. Hans Marquart  Nürnberg

Quelle: P. A. 526415 * 12. 8. 51

(http://thumbs.picr.de/24797318rx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24797319eo.jpg)


Berge Wilhelm von  Schramberg     

Quelle: P.A. 727520 * 2. 11. 50

(http://thumbs.picr.de/24742327vc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24742328mv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24742329mu.jpg) 


Blohm Robert  Hamburg      

Quelle:  P.A. 317436 * 7.5.35

(http://thumbs.picr.de/24742155ds.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24742156xb.jpg)


Bormann Hans  Dresden     

Quelle: P. A. 576636 * 27. 7. 33

(http://thumbs.picr.de/24797370es.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24797371yb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24797383js.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24797386hv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24797387wx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24797388qu.jpg) 


Clauss Johannes  Chemnitz     

Quelle: P. A. 776794 * 23. 11. 35

(http://thumbs.picr.de/24742471lb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24742472fq.jpg)


Faßnacht Michael  Würzburg     

Quelle: P.A. 719700 * 17. 12. 53

(http://thumbs.picr.de/24742856ap.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24742858jd.jpg) 


Gummikanne BRD 1960/70

Hersteller unbekannt            Aus der Sammlung Lutz Ziegenbalg

(http://thumbs.picr.de/25425822du.jpg) 


Heft Franz Ludwigshafen      

Quelle: P. A. 329782 * 31. 5. 54

(http://thumbs.picr.de/24797457mz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24797459nm.jpg)


Hübner Klaus Flensburg     

Quelle:  P.A. 187160 * 30. 3. 57

(http://thumbs.picr.de/24743004pj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24743005rt.jpg) 


Kohleick Ewald  Wuppertal     

Quelle: P. A. 194494 * 30. 3. 55

(http://thumbs.picr.de/24797488hl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24797489kn.jpg)


Kümmel  Elisabeth Berlin-Grünewald     

Quelle: P.A. 686279 * 7. 10. 50

(http://thumbs.picr.de/24743240if.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24743241id.jpg) 


LEIH - KANNE  FRIEDHOF

Hersteller unbekannt

Korpus rund, mit Sieb, Weißblech, Höhe 28 cm, Durchmesser 19 cm, Gesamthöhe 38 cm, Länge ohne Brausekopf 48 cm, 6 L, 1 Sicke, Querbügel: Band mit Handschoner, Handhabe: Band, Spreize: Profil
          nachträglich gestrichen
          (http://thumbs.picr.de/23732192bh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23732193ll.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23732194rc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23732195pp.jpg) 


Losehand Max  Hamburg     

Quelle: Patentschrift Nr. 321748 * 10. Mai 1919

          (http://thumbs.picr.de/24797568iv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24797569tn.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24797570hj.jpg)


Ludwig Fritz Kaiserslautern      

Quelle: P.A. 163133 * 15. 3. 52

(http://thumbs.picr.de/24797578xd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24797580cq.jpg) 


Lütge Albert  Hildesheim     

Quelle: Patentschrift Nr. 149975  * 21. April 1903

          (http://thumbs.picr.de/24797635ia.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24797637rz.jpg)


Müller Gustav Güsten   

Quelle:  Nr. 70959 * 31. 1. 38
(http://thumbs.picr.de/24797639tx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24797641cw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24797643cu.jpg) 


LUX 42929 Wermelskirchen

faltbare Gießkanne

(http://thumbs.picr.de/25223994mc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25223995ka.jpg) 


Pfennig Willi Gevelsberg-Vogelsang     

Quelle: P.A. 305535 * 30.5.58

(http://thumbs.picr.de/24749455jb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24749462hh.jpg)


Potters Friedrich  Magdeburg    

Quelle: P. A. 676655 * 4. 10. 34

(http://thumbs.picr.de/24797797np.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24797805qw.jpg) 

Rotpunkt - Pneumant

          gegr. ? bislang keine Daten bekannt
          1963 , 66 VEB Gummiwerke Rotpunkt Zeulenroda
          1989 -1990  VEB Gummiwerke Thüringen "Werner Lamberz", Betriebsteil 12:  Rotpunkt Zeulenroda (Pneumant)

VEB Gummiwerke Rotpunkt, Zeulenroda (Thüringen)
Hersteller von Gummiwaren auch für die Fahrradindustrie, Gummidecken, aufblasbare Sitzkissen, Gummihandschuhe. Nach 1968 vermutlich Betrieb des Kombinates Pneumant.(Pneumant bekannt als Autoreifenhersteller in der DDR, Reifenmarke bis heute erhalten)
Unter der Marke PNEUMANT produzierten die kunststoffverarbeitenden Betriebe der DDR auch zahlreiche Gummi- und Kunststoffartikel für Haushalt und Industrie. In der DDR war es üblich unterschiedlichste Kleinbetriebe größeren unterzuordnen, die haben dabei aber meist ihren Standort und ihre Produckte nicht verändert.

Gummikannen aus der Sammlung Lutz Ziegenbalg

Gummi - Gießkanne Marke "Rotpunkt", hergestellt in den 50 er Jahren, mit Aluminiumtülle, Wassereinfüllmöglichkeit an der hinteren oberen Ecke (Vorläufermodell der Gummikannen mit Plastetülle).
          (http://thumbs.picr.de/25077691zm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25077692vw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25077693jh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25077694xq.jpg) 

Plastetülle, Wassereinfüllmöglichkeit in der Mitte oben. Nur mit Preisstempel versehen "VEB  M  5,90".
          (http://thumbs.picr.de/25077695ih.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25077696yf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25077697gp.jpg)

Pneumant Gießkanne aus Gummi mit Kunststofftülle  1. Wahl  EVP  6,55 M  (8. Okt. 1983 / 18. 10. 89)
          (http://thumbs.picr.de/24925607vc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24925608tq.jpg)    (http://thumbs.picr.de/25077698du.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25077699hd.jpg) 


Reichel Wilhelm Dresden   

Quelle: P. A. 284851 * 23. 4. 35

(http://thumbs.picr.de/24797841qo.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24797843uf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24797844gg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24797845av.jpg)


Schlösser Heinrich Dortmund      

Quelle: P.A. 229910 * 30. 3. 35

(http://thumbs.picr.de/24743388cd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24743389qx.jpg) 


Schneider G. Metallwerk und Verzinkerei Stuttgart-Feuerbach

(http://thumbs.picr.de/24743436qb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24743438pt.jpg)   


Gießkannen aus der Sammlung von Martina 1964   
 
(http://thumbs.picr.de/24782448ph.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24782449ut.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24978654tr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24978658jo.jpg) 


Schöps Günther  Breslau 2     

Quelle:  Preisliste Nr. 44  April 1939 (aus eigener Sammlung)

(http://thumbs.picr.de/24745263pp.jpg)


Schroll Anny Nürnberg  Erf. Friedrich Ramsteck     

Quelle: Patentschrift Nr. 902328 * 21. Januar 1954

(http://thumbs.picr.de/24797897fs.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24797898kp.jpg) 


Stolarczyk Martha  Görlitz      

Quelle: Patentschrift Nr. 643625  * 25. März 1937

          (http://thumbs.picr.de/24797918eb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24797919ch.jpg)


Wassenberg Wilhelm Hilden     

Quelle: Universitäts- und Landesbibliothek Bonn  General-Anzeiger 5.8.1950

(http://thumbs.picr.de/28510323hr.jpg)


Wendler Otto Mannheim     

Quelle: Patentschrift Nr. 271337 * 13. Dezember 1912

(http://thumbs.picr.de/24797920qs.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24797921iw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24797922az.jpg)


Unika - faltbare Gießkanne

Herstellung: um 1950  BRD

(http://thumbs.picr.de/28453343vk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28453344ib.jpg)   

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 10. Januar 2015, 11:59:05
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Zusammenlegbare Giesskannen

23.4.1935  Reichel Wilhelm Dresden  P. A. 284851 * 23. 4. 35  eingetr. Nr. 1338789  22.5.35 Bek. gem. 6.6.35

(http://thumbs.picr.de/24797845av.jpg)   

 
31.1.1938  Müller Gustav Güsten  Nr. 70959 * 31.1.38  eingetr. Nr. 1429449  15.2.38 Bek. gem. 3.3.38

(http://thumbs.picr.de/24797643cu.jpg) 

Fehag  Halle

Hinweis  11.9.1954. Zusammenlegbare Gießkanne.

Eine Gießkanne aus farbigen Thermoplast, die man zusammenlegen, drücken und in die Tasche packen kann, stellt die Privatfirma Fehag, Halle, her.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. Januar 2015, 17:55:48
eingestellt unter W:

260 W V

  (http://thumbs.picr.de/20662043qk.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 12. Januar 2015, 09:02:44
eingestellt:

Maune & Co Gartenschläuche, Gießkannen etc. Berlin SW 68
  Inserat aus Reichsadressbuch der Deutschen Gartenbaus Band I (Ost- und Mitteldeutschland) 1935 (aus eigener Sammlung)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 12. Januar 2015, 17:07:06
eingestellt:

Grun

  (http://thumbs.picr.de/20670664yg.jpg) (http://thumbs.picr.de/20670667kr.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 12. Januar 2015, 19:03:09
eingestellt und zugeordnet auf Grund des Aufkleber - Restes:

Hommerich & Co KG Werk für Eisen- u. Blechverarbeitung Attendorn i. Westf.
  Ursell Werke vor 1938
  Tielke & Hommerich 1953
  Hommerich & Co KG 1955
  Muhr & Söhne vorm. Hommerich & Co.

TIHO - Tielke & Hommerich
  (http://thumbs.picr.de/20671148yf.jpg) (http://thumbs.picr.de/20671149lx.jpg)




Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 13. Januar 2015, 19:35:02
eingestellt bei Gießkannen mit Längsbügel:

  (http://thumbs.picr.de/20680888bv.jpg) (http://thumbs.picr.de/20680890ov.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 15. Januar 2015, 13:44:42
eingestellt:

Gräbner Gebrüder Metall- und Lackierwaren-Fabrik / Verzinnerei Crottendorf i. Erzgeb.
  Abbildungen aus Hauptkatalog Ausgabe Oktober 1934 (aus eigener Sammlung)

  (http://thumbs.picr.de/20695219hi.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 15. Januar 2015, 14:55:45
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Neuheiten, Ideen und Patente

          1873  (http://thumbs.picr.de/23738825eh.jpg)    1888  (http://thumbs.picr.de/23799909lr.jpg)  1890  (http://thumbs.picr.de/20695745zs.jpg)            1898, 1900  (http://thumbs.picr.de/23745433zy.jpg)  1902, 18      (http://thumbs.picr.de/23784907tn.jpg)

          1905  (http://thumbs.picr.de/23769583nk.jpg)    1907, 08  (http://thumbs.picr.de/23769585qk.jpg)   
Abbildung 1898, 00 aus: J. Steckler Seed Co., Ltd. garden manual 1898, 1900 : dealers in vegetable, flower, field, and grass seeds

Abbildungen aus:  A DICTIONARY OF MODERN GARDENING BY GEORGE WILLIAM JOHNSON, ESQ  1847       
          (http://thumbs.picr.de/23817686ia.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23817688ef.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23817689hx.jpg) 

Patentirte Gießkanne mit Wasserabschluß

Quelle: Hamburger Garten- und Blumenzeitung  1878

          (http://thumbs.picr.de/23680972us.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 16. Januar 2015, 18:23:51
eingestellt:

VEB …

  (http://thumbs.picr.de/20705010de.jpg) (http://thumbs.picr.de/20705011ct.jpg) (http://thumbs.picr.de/20705014jq.jpg) (http://thumbs.picr.de/20705016mn.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 17. Januar 2015, 09:49:20
eingefügt bei:

Friedrich Heinrich Beierfeld i. Sa.
  Annonce aus: Adressbuch des deutschen Reiches 1909/10 Druck und Verlag Carl Schulte – Elberfeld (aus eigener Sammlung)

  (http://thumbs.picr.de/20709114ou.jpg) (http://thumbs.picr.de/20709115lz.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Maja am 17. Januar 2015, 09:50:33
eingestellt:

Heinemann F. C. Samen - und Pflanzenhandlung Hoflieferant Erfurt
  Auszug aus dem General-Katalog 1890 (aus eigener Sammlung)

  (http://thumbs.picr.de/20695745zs.jpg)

Ach, wie schön! :D
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 17. Januar 2015, 10:04:10
Interessant wäre ob es noch ältere Abbildungen gibt.

... es gibt noch eine Erwähnung bzw. Abbildung:

Max Hesdörfer: Handbuch der praktischen Zimmergärtnerei S. 26 1907

Hermann
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Maja am 17. Januar 2015, 10:09:01
@Hermann, das Buch besitze ich leider nicht. Aber ich schreibe es mir auf.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: blommorvan am 17. Januar 2015, 10:24:52
Ach, wie schön! :D
Das Kleid?? 8)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Maja am 17. Januar 2015, 10:32:30
 :(

 ;)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 18. Januar 2015, 12:09:57
eingefügt bei:

Franken Hermann Blech- u. Lackierwarenfabrik

  (http://thumbs.picr.de/20719798ga.jpg) (http://thumbs.picr.de/20719806id.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 18. Januar 2015, 19:38:01
eingefügt bei:

Gießkannen mit Querbügel - Hersteller unbekannt

  (http://thumbs.picr.de/20726906dk.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 19. Januar 2015, 11:49:19
eingefügt bei:

VEB Walzwerk Hermann Matern Burg

  (http://thumbs.picr.de/20732167bc.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 20. Januar 2015, 16:32:38
eingefügt bei:

Gießkannen mit Querbügel - Hersteller unbekannt

  (http://thumbs.picr.de/20743463ou.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 23. Januar 2015, 17:08:58
eingefügt bei:

Streuber & Lohmann GmbH Eisenwerk Herford

10 Liter Kanne wie Abbildung aus Brutto-Preisliste für verzinkte Sulo-Geschirre Dezember 1957

  (http://thumbs.picr.de/20667048rv.jpg) (http://thumbs.picr.de/20770417xj.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Maja am 23. Januar 2015, 17:17:12
Danke! :D
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 26. Januar 2015, 14:39:48
eingestellt bei

Streuber & Lohmann

  (http://thumbs.picr.de/20802582lw.jpg) (http://thumbs.picr.de/20802589yq.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Maja am 26. Januar 2015, 15:57:38
Typhoon, ich würde ja gern mal das Gießverhalten all dieser verschiedenen Modelle testen. ;)

(Beim Durchzählen war nicht zufällig eine Schneider-Kanne zu viel dabei?! 8))
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 26. Januar 2015, 16:48:28
Hallo Inken,

wäre doch kein Problem. Es trennen uns 516 km Luftlinie bzw. 730 km auf der Straße.
Das größere Problem ist die Zuordnung der Brausen. Bei bestimmt der Hälfte der Kannen ist nicht mehr die Originalbrause dabei, hätte aber sicher um die 40 unterschiedliche Brause zum Probieren (x 100 Kannen). Wie lange darf der Versuch dauern?

Typhoon
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Maja am 26. Januar 2015, 17:00:37
Hallo Typhoon,

so betrachtet würde es auf ein längeres Experiment hinauslaufen, das auch noch einer gewissen Vorbereitung bedarf. Ich denke, wir sollten erst einmal einen guten Plan für eine effektive Vorgehensweise erstellen.

Inken

P.S.: Die Schneider-Kanne nehme ich auch ohne Originalbrause. :-X ;)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 26. Januar 2015, 19:39:43
eingefügt bei:

MD

  (http://thumbs.picr.de/20526180bz.jpg) (http://thumbs.picr.de/20805867wn.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 27. Januar 2015, 13:37:13
eingefügt bei:

Hommerich & Co KG Werk für Eisen- u. Blechverarbeitung Attendorn i. Westf.
 
  (http://thumbs.picr.de/20811468yb.jpg) (http://thumbs.picr.de/20811469zj.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 30. Januar 2015, 18:14:11
eingefügt bei:

John J. A. Maschinen- und Blechwarenfabrik gegr. 1902
  J. A. John AG Ilversgehofen 1911 nach Erfurt eingemeindet

aus: Max Kohlnhofer Saatengeschäft en gros u. en detail Landshut (1911)

  (http://thumbs.picr.de/20839520vj.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 31. Januar 2015, 00:16:22
eingestellt unter N:

Artikel aus Neuberts Garten-Magazin 1864 (aus eigener Sammlung)

  (http://thumbs.picr.de/20843004ff.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Maja am 31. Januar 2015, 06:50:45
Mehr Aufmerksamkeit der Gießkanne! :D ;) @Typhoon, hast Du die Bildtafeln dazu (evtl. den gesamten Jahrgang 1864)?

Hier schreiben Eugen Hahn und der junge Hagemann 1931 in der Gartenwelt auf Seite 708 (etwas runterscrollen) über "Eigenartige Gießkannen". :)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 31. Januar 2015, 07:16:54
Hallo Inken,

danke für den Link.
Habe leider nur den Artikel aus dem Jahrgang 1864.

Typhoon
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Maja am 31. Januar 2015, 07:30:31
Habe die Bildtafel gefunden, natürlich. :-[ 8) - Danke!

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 01. Februar 2015, 07:43:18
eingefügt unter W:

Dr. Weidenbusch Gießkanne für künstlichen Dünger
  construirt von Dr. Weidenbusch in Freudenstadt aus dem Württembergischen Schwarzwald patentiert für Württemberg
  Artikel aus: Neuberts Garten-Magazin 1857 (aus eigener Sammlung)


  (http://thumbs.picr.de/20853916ax.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Staudo am 01. Februar 2015, 08:01:18
Was Du alles findest. ;D
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: elis am 01. Februar 2015, 11:04:51
eingefügt bei:

John J. A. Maschinen- und Blechwarenfabrik gegr. 1902
  J. A. John AG Ilversgehofen 1911 nach Erfurt eingemeindet

aus: Max Kohlnhofer Saatengeschäft en gros u. en detail Landshut (1911)

  (http://thumbs.picr.de/20839520vj.jpg)


Hallo Typhoon2 !

Das ist ja ganz in meiner Nähe (Landshut), der Firmenname sagt mir auch noch was. Werde mal nachforschen, ob es den noch gibt.

lg. elis
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 01. Februar 2015, 15:25:41
Hallo Elis,

solltest Du etwas rausfinden lass es mich wissen. Bin über jeden Hinweis froh. Vielleicht findest Du schriftliche Hinweise aus Katalogen, Preislisten oder irgendwelchen Dokumentationen denn hier mangelt es noch sehr.

Typhoon
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 02. Februar 2015, 22:08:51
eingefügt bei:

VEB Walzwerk Hermann Matern Burg

  (http://thumbs.picr.de/20874455sq.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 03. Februar 2015, 21:37:08
eingefügt bei:

Panther Kanne - Hersteller unbekannt [/b]

Korpus oval, verzinkt, Inhalt: 2 Liter, Längsbügel: Handgriff, Spreite: Profil, Bandeisenfuß


  (http://thumbs.picr.de/20884464ph.jpg) (http://thumbs.picr.de/20884477sq.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 07. Februar 2015, 18:40:08
eingestellt:

DSG Versandhaus Erfurt
  Text u. Abbildung aus Frühjahrspreisliste 1965
Gärtnergießkanne verzinkt mit Rundbügel, altbewährte Ausführung Inhalt: 8, 10, 13 Liter

  (http://thumbs.picr.de/20920106dq.jpg)

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Maja am 07. Februar 2015, 18:49:27
Typhoon, 1971 gab es dann folgende Größen: 7,5 l, 10 l, 12,5 l. Eine Abbildung fehlt.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Staudo am 07. Februar 2015, 18:53:32
Sind das nicht alles BAT-Kannen in der alten bzw. ab 1971 in der neuen Ausführung?
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 07. Februar 2015, 20:39:34
Ich tu mir etwas schwer mit dem Begriff alte bzw. neue Ausführung.

Die Kanne mit dem Steg, alte Ausführung, war wohl in Teilen für den Export bestimmt. Das Gütezeichen 1
wurde 1950 eingeführt. Das Bat-Zeichen verschwand, tauchte aber aus welchem Grund auch immer oberhalb der Auslauföffnung (wieder) auf.
Die Kannen mit DIN ergeben für die DDR keinen Sinn, eher noch als Exportware.

Staudo, gibt es irgendwo einen Hinweis dass die Produktion durch die neue Form abgelöst, bzw. diese Form eingestellt wurde?
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Staudo am 07. Februar 2015, 20:49:24
Das ist reines Gefühl meinerseits. Die BAT-Kannen mit gerader Öffnung sind eindeutig älter als die mit schräger Öffnung. Außerdem wäre es für die DDR äußerst untypisch gewesen, zwei Linien parallel laufen zu lassen. Obendrein ist die "neue Variante" billiger zu produzieren, weil sie aus weniger Teilen besteht.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 07. Februar 2015, 21:02:44
Staudo, ok, Dein Argument ist gut. Ich schließe mich Deiner Meinung an.
Dann gibt es bei der "alten Form" bislang 3 Typen.

Bei der "neuen Form" incl. Foron (von 70 - 90) sind bislang 6 Typen bekannt.
So betrachtet eigentlich ein große Anzahl in relativ kurzer Zeit.

Wer weiß ob schon alle dokumentiert sind? Hast Du noch andere Typen?

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Staudo am 07. Februar 2015, 21:21:30
Von der "neuen" Form gibt es auch eine 5-Liter-Variante. Die ist aber sehr selten. Zum ersten Mal sah ich sie im Garten der (West-)Berliner Liebermannvilla. Selbst besitze ich keine.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 07. Februar 2015, 21:35:10
ich auch (noch) nicht. Aber ich habe eine in Aussicht vom ersten Typ 5 /TGL/ BAT.
Habe aber schon mal eine vom Typ 4 5 TGL 11145 BAT gesehen.
Wahrscheinlich gibt es die 5 Liter Kanne von allen 6 Typen???
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Staudo am 07. Februar 2015, 21:37:32
4-Liter-Kannen von BAT habe ich als Gewächshausgießkannen. Nein, ich meinte eine 5-Liter-Kanne in aufrechter Form.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Maja am 07. Februar 2015, 21:47:36
@Typhoon, kennst Du Gießkannen der Marke "Stern"? Die kommen neben den Schneiderkannen im Pfitzer-Katalog 1938 vor.

LG Inken
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 07. Februar 2015, 21:55:22
nein, bitte sende mir die Abbildungen :-* :-*
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 07. Februar 2015, 21:57:59
4-Liter-Kannen von BAT habe ich als Gewächshausgießkannen. Nein, ich meinte eine 5-Liter-Kanne in aufrechter Form.

Wir meinen den selben Typ

(http://thumbs.picr.de/20176677mq.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 08. Februar 2015, 07:03:50
eingestellt:

Stern
  Hinweis aus Pfitzer-Katalog 1938 - ohne Abbildung - Unterlagen zur Verfügung gestellt von Inken

Gießkannen Marke „Stern“, feuerverzinkt, mit Brause, ovale Form - Inhalt 8, 10, 12 Liter
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 10. Februar 2015, 14:28:55
Zuordnung zu:

VEB (K) Zieh-, Press- u. Stanzwerk Zwintschöna

  Zuordnung laut Gebrauchswaren-Katalog Emaille-, Aluminium-, verzinke Eisengeschirre Leipzig 1. Dezember 1957 VEB (K) Zieh-, Preß- und Stanzwerk Zwintschöna

  (http://thumbs.picr.de/20705010de.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 10. Februar 2015, 16:44:38
eingefügt bei BAT

aus: Gebrauchswaren-Katalog Emaille-, Aluminium-, verzinke Eisengeschirre Leipzig 1. Dezember 1957

  (http://thumbs.picr.de/20952968us.jpg) (http://thumbs.picr.de/20952970hd.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 10. Februar 2015, 18:28:14
Sind das nicht alles BAT-Kannen in der alten bzw. ab 1971 in der neuen Ausführung?

es gab laut Gebrauchswaren-Katalog Emaille-, Aluminium-, verzinke Eisengeschirre Leipzig 1. Dezember 1957

2 Hersteller: VEB Sturmlaternenwerk Beierfeld
  VEB (K) Dorfstädter Metallwerk und Verzinkerei

wie gut dass doch manchmal Unterlagen auftauchen
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. Februar 2015, 09:30:10
eingefügt bei:

Hommerich & Co KG Werk für Eisen- u. Blechverarbeitung Attendorn i. Westf.
  Ursell Werke vor 1938 - Tielke & Hommerich 1953 - Hommerich & Co KG 1955 - Muhr & Söhne vorm. Hommerich & Co.

  (http://thumbs.picr.de/20811468yb.jpg) (http://thumbs.picr.de/20958920rm.jpg) (http://thumbs.picr.de/20958921ei.jpg)

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 14. Februar 2015, 10:43:11
eingefügt bei:

Schmidt & Melmer Blechwarenfabrik und Verzinkerei gegr. 1870 Weidenau/ Sieg
  1959 in Liqudation

Korpus rund, leichte Ausführung, (ohne Bandeisenfuß)verzinkt, Inhalt: 10 Liter

  (http://thumbs.picr.de/20640045ff.jpg) (http://thumbs.picr.de/20986807la.jpg) (http://thumbs.picr.de/20986812sz.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 19. Februar 2015, 11:08:25
eingefügt bei:

Schmidt & Melmer Blechwarenfabrik und Verzinkerei gegr. 1870 Weidenau/ Sieg
 
Korpus oval, leichte Ausführung (ohne Bandeisenfuß), verzinkt, Inhalt: 12 Liter

  (http://thumbs.picr.de/20640045ff.jpg) (http://thumbs.picr.de/21043978tr.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Maja am 19. Februar 2015, 11:10:47
Ohne Bandeisenfuß???

;)

Danke fürs Einstellen!
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 19. Februar 2015, 11:16:17
Ohne Bandeisenfuß???

Um Gewicht zu sparen gibt es bei fast allen Herstellern eine leichte Ausführung der Kannen, ohne Bandeisenfuß.
Der Boden und der Stellrand bestehen aus einem Stück.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Maja am 19. Februar 2015, 11:18:08
Interessant. - Danke. :)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 19. Februar 2015, 21:07:13
eingestellt:

Beldray RD. 851094
Bradley & Company Limited in Bilston, Staffordshire, England.
2005 geschlossen


  (http://thumbs.picr.de/21049633bu.jpg) (http://thumbs.picr.de/21049635bf.jpg) (http://thumbs.picr.de/21049637gf.jpg)

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 20. Februar 2015, 22:00:41
eingefügt bei:

Hentschel Arno GmbH gegr. 1943

Gewächshaus-Gießkanne mit schräger, aufsteckbarer Brause und Messingsieb, mit gut handlichem Griff und Daumenauflage, stabile und leichte Ausführung. Inhalt: 2, 3, 4 Liter

  (http://thumbs.picr.de/21059505lh.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 24. Februar 2015, 16:41:47
eingefügt bei:

BAT

(http://thumbs.picr.de/21098654ek.jpg) (http://thumbs.picr.de/21098631zb.jpg) (http://thumbs.picr.de/21098634tk.jpg)
(http://thumbs.picr.de/21099395ad.jpg) (http://thumbs.picr.de/21099396ss.jpg) (http://thumbs.picr.de/21099397mz.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Staudo am 24. Februar 2015, 19:51:36
Ich habe mir gestern eine 5-Liter-BAT in der hohen Form erbettelt. :D
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 24. Februar 2015, 20:19:51
Deine Quellen und Beziehungen möchte ich auch.
Welchen Typ hast Du, Typ 1 oder Typ 4?

Alle Größen die im Größenschlüssel bei den BAT Kannen fett unterlegt sind habe ich in meiner Sammlung.

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Staudo am 24. Februar 2015, 20:49:13
Deine Quellen und Beziehungen möchte ich auch.

Ich war bei einem Gärtner und genau dort, wo wir standen, um zu quatschen, lag die Kanne unterm Tisch. ;D

Welcher Typ es nach Deiner Klassifikation ist, muss ich noch einmal nachsehen.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 25. Februar 2015, 05:29:42
eingestellt:

Renner
  Westfälische Metallwerke GmbH 1923, 31
  Metallwerke Renner & Schwarte, Fabrik für Blechbearbeitung und Verzinkerei 1932
  Metallwerke Renner & Co., Blechwarenfabrik und Verzinkerei 1935, 42/43, 53, 62
  Metallwerke Renner GmbH


  (http://thumbs.picr.de/21103742jp.jpg) (http://thumbs.picr.de/21103743hb.jpg) (http://thumbs.picr.de/21103744pt.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Christina am 25. Februar 2015, 15:51:46
Typhoon oder Staude, vielleicht kennt ihr diese Kanne: Gewächshauskanne 4L leider steht sonst nichts drauf, auch auf dem Boden nicht:

(http://666kb.com/i/cwffvhmhi5c2lnfbd.jpg)

von oben:

(http://666kb.com/i/cwffwo3ilat62kpxl.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Christina am 25. Februar 2015, 15:54:13
noch eine Gewächshauskanne, 5L von BAT:

(http://666kb.com/i/cwffy870f348pvcjt.jpg)

Des weiteren habe ich noch je eine 7,5L Kanne von Foron und TGL
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 25. Februar 2015, 17:16:37
Typhoon oder Staude, vielleicht kennt ihr diese Kanne: Gewächshauskanne 4L leider steht sonst nichts drauf, auch auf dem Boden nicht:

(http://666kb.com/i/cwffvhmhi5c2lnfbd.jpg)

von oben:

(http://666kb.com/i/cwffwo3ilat62kpxl.jpg)

Gießkannenhersteller haben zumindest für eine Produktionsperiode denselben Steg (der Steg verbindet den Kannenkörper mit dem Rohr) verwendet. Die Befestigung des Steges mit dem Rohr ist charakteristisch
für den Hersteller. Leider kann man diese Stelle etwas schwer erkennen, ich tippe auf SULO, schau bitte mal nach und vergleiche die eingestellten Bilder mit Deiner Kanne.

Was mich interessiert ist die Verbindung zwischen Rohr und Kannenkörper. Kannst Du mir davon ein Bild einstellen, danke.

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 25. Februar 2015, 17:51:50
noch eine Gewächshauskanne, 5L von BAT:

(http://666kb.com/i/cwffy870f348pvcjt.jpg)

Des weiteren habe ich noch je eine 7,5L Kanne von Foron und TGL

Kannst Du bitte unter BAT schauen und mir schreiben welchen Typ Du von Foron 7,5 hast. Typ 5 oder Typ 6.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Christina am 25. Februar 2015, 20:13:47


Kannst Du bitte unter BAT schauen und mir schreiben welchen Typ Du von Foron 7,5 hast. Typ 5 oder Typ 6.

Ich habe jetzt unter die Foronkanne geschaut, leider ist da überhaupt keinerlei Prägung oder Schrift. Wenn ich mir deine Bilder von Typ 5 anschaue, dann könnte es diese sein, da meine Kanne am Außgußende noch so einen Absatz hat. Ich meine bei deinen Bildern zu erkennen, daß Typ 6 das nicht hat.
Ich mache morgen mal bei Tageslicht Fotos davon, auch das gewünschte von der Solokanne. Bei dieser habe ich bei deinen schönen Dokumentationen leider nichts gefunden, es ist doch alphabetisch eingestellt, oder? Vielleicht bin ich aber auch nur blind, aber ich habe jetzt 2 Mal alles nach Solokannen durchsucht.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Staudo am 25. Februar 2015, 20:15:55
Sulo ;)

BAT-Kannen haben die Prägungen oben.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Christina am 25. Februar 2015, 20:32:58
Danke Staudo ;) Übrigens habe ich, so glaube ich, auch die hohe 5L Kanne von BAT.

Tryphon, dann vergiss die obige Antwort wg. Foron. Es ist Typ 6.

Hab jetzt auch bei Sulo geschaut, die einzige 4L Kanne, die abgebildet ist scheint mir zu hoch und zu schmal. Meine ist breiter und flacher, aber das kann ja auch täuschen. Der Steg umfasst das Außgußrohr.

Naja, morgen gibts Bilder.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Luna am 25. Februar 2015, 20:43:31
Ich habe nebst anderen Kannen diese:

(http://666kb.com/i/ctkathkz2zw641u2k.jpg)
(http://666kb.com/i/ctkau02395jonqvss.jpg)

Leider weiss ich nichts dazu.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 25. Februar 2015, 21:08:43
Danke Staudo ;) Übrigens habe ich, so glaube ich, auch die hohe 5L Kanne von BAT.

Tryphon, dann vergiss die obige Antwort wg. Foron. Es ist Typ 6.

Hab jetzt auch bei Sulo geschaut, die einzige 4L Kanne, die abgebildet ist scheint mir zu hoch und zu schmal. Meine ist breiter und flacher, aber das kann ja auch täuschen. Der Steg umfasst das Außgußrohr.

Naja, morgen gibts Bilder.

Es ist nicht so dass eine Abbildung aus einem Katalog genau dem Produkt entspricht, die Grundform bleibt aber meist erhalten. Bei Sulo die beiden angesprochenen Merkmale und auch der relativ waagrechte Verlauf der Spreite.

anbei die beiden Merkmale

(http://thumbs.picr.de/21111310cq.jpg) (http://thumbs.picr.de/21111308lb.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 25. Februar 2015, 21:12:30
Ich habe nebst anderen Kannen diese:

(http://666kb.com/i/ctkathkz2zw641u2k.jpg)
(http://666kb.com/i/ctkau02395jonqvss.jpg)

Leider weiss ich nichts dazu.

Tolle Kanne, kenne ich nicht.

Würde ganz gerne in meiner Aufstellung der Kannen G + U S einfügen mit Hinweis auf Deinen Eintrag
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Staudo am 25. Februar 2015, 21:15:08
kenne ich nicht.


 ???
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 26. Februar 2015, 06:18:06
Ich habe nebst anderen Kannen diese:

(http://666kb.com/i/ctkathkz2zw641u2k.jpg)
(http://666kb.com/i/ctkau02395jonqvss.jpg)

Leider weiss ich nichts dazu.

Wenn ich auch gestern geschrieben habe diese Kanne nicht zu kennen, es hat mich nicht in Ruhe gelassen, irgendwie kam sie mir bekannt vor.

Nach etwas Suchen gefunden: Schöne Gießkannen. Seite 49 eingestellt von Pascal als Gast.
Wir hatten damals Kontakt zueinander der aber aus welchen Gründen auch immer im Sande verlaufen ist.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Luna am 26. Februar 2015, 06:55:57

Würde ganz gerne in meiner Aufstellung der Kannen G + U S einfügen mit Hinweis auf Deinen Eintrag

Ja, das ist gut :D
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 26. Februar 2015, 07:04:41

Würde ganz gerne in meiner Aufstellung der Kannen G + U S einfügen mit Hinweis auf Deinen Eintrag

Ja, das ist gut :D

Zur möglichen Klärung:

Den einzigen Hinweis den ich habe wäre eine Schweizer Firma mit einer Niederlage in Deutschland

Gempp & Unold GmbH Blechwarenfabrik
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Staudo am 26. Februar 2015, 08:11:54
Meine 5-Liter-BAT in der hohen Form entspricht dem Typ 1 von Seite 1 dieses Threads.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Christina am 26. Februar 2015, 10:07:06
Hier die Fotos

GH-Kanne 4L Steg mit Gießrohransatz:

(http://666kb.com/i/cwg7oa1hp861ja43t.jpg)


Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 26. Februar 2015, 10:08:00
eingestellt:

Wagner & Lange GmbH Großhandlung emaillierter u. verzinkter Geschirre Leipzig
  Abbildungen aus Preisliste 1936 (aus eigener Sammlung)
  Gießkannen mit Steg aus gedrehtem Draht - Hersteller unbekannt

Korpus rund, verzinkt, 3 Sicken, Inhalt: 8, 10, 12 Liter
Korpus oval, verzinkt, 3 Sicken, Inhalt: 8, 10, 12, 14 Liter

 
  (http://thumbs.picr.de/21114894em.jpg) (http://thumbs.picr.de/20633095xd.jpg) (http://thumbs.picr.de/20633096sa.jpg) (http://thumbs.picr.de/21114895oa.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Christina am 26. Februar 2015, 10:09:20
Die Foron 7,5 L

(http://666kb.com/i/cwg7pty9i9yurc2fd.jpg)


(http://666kb.com/i/cwg7q9nijb4uzjknd.jpg)

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 26. Februar 2015, 10:18:03
Hier die Fotos

GH-Kanne 4L Steg mit Gießrohransatz:

(http://666kb.com/i/cwg7oa1hp861ja43t.jpg)




Hallo Christina

hat die Kanne auch den Wulst als Verbindung zwischen Kanne und Rohr? Antwort 227
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 26. Februar 2015, 10:23:05
Die Foron 7,5 L

(http://666kb.com/i/cwg7pty9i9yurc2fd.jpg)


(http://666kb.com/i/cwg7q9nijb4uzjknd.jpg)



Hallo Christina

Du liegst richtig mit Typ 6.
Um die Zuordnung der einzelnen Kannen zu erleichtern habe ich die mir bekannten Kannen nach Typen eingeteilt. Bin mir aber sicher dass im Laufe der Zeit noch andere Typen auftauchen. Kannen aus meiner Sammlung sind im Größenspiegel fett gedruckt.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Christina am 26. Februar 2015, 10:32:34


Hallo Christina

hat die Kanne auch den Wulst als Verbindung zwischen Kanne und Rohr? Antwort 227

Meinst du diesen Ansatz?

(http://666kb.com/i/cwg8am6y7jyuiavyh.jpg)

sie hat ihn wohl nicht.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 26. Februar 2015, 11:04:18


Hallo Christina

hat die Kanne auch den Wulst als Verbindung zwischen Kanne und Rohr? Antwort 227



Meinst du diesen Ansatz?

(http://666kb.com/i/cwg8am6y7jyuiavyh.jpg)

sie hat ihn wohl nicht.

Ich nehme meine Annahme es sei eine SULO - Kanne zurück. Alle SULO - Kannen
die ich kenne haben diesen Ansatz.
Wir werden weiter sehen irgendwann taucht eine Kanne mit dem selben Merkmal auf.
Das Problem liegt in der Geschichte. Jeder Produzent hat Kannen mit seinem Logo und auch ohne Logo produziert.

Es gab 1930 schon eine Art Erzeugerkartell mit der genauen Festlegung der Bezirke, der Preise, der Mengenrabatte.
Für Einkaufsgenossenschaften und deren Mitglieder und Warenhäuser bzw. Warenhaus-Konzerne gab es Sonderregelungen.
Darum wurden viele Kannen ohne Firmenlogo produziert.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Christina am 26. Februar 2015, 12:02:24
Trotzdem Danke für deine Bemühungen. Es wird sich finden, irgendwann. Eigentlich hätte Sulo von der Herkunft her gut gepaßt, die Freundin, die sie mir geschenkt hat, kommt aus der Gegend um Herford/Bielefeld, und diese Kanne war schon sehr lange in ihrem Besitz.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 26. Februar 2015, 16:55:33
eingestellt bei:

Gießkannen mit Steg aus gedrehtem Draht - Hersteller unbekannt

  Korpus oval, bemalt, Bandeisenfuß gelocht, 3 Sicken, Längsbügel: Rohr, am Deckel zusätzlich befestigt, am Ansatz verstärkt, Spreite: Draht gedreht

  (http://thumbs.picr.de/21118545by.jpg) (http://thumbs.picr.de/21118546sn.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 27. Februar 2015, 08:56:15
eingestellt:

Göhler´s Wilhelm Witwe Forstwirtschaftliche Geräte Freiberg i. Sa.
  Inh. Alb Bernstein 1909, 20 - Inh. Albin Bernstein, J. H. R. Jung u. V. A. Kertscher 1925 - Inh. Albin Bernstein u. V. A. Kertscher 1931 - Inh. Marg. Kertscher 1941, 42

  (http://thumbs.picr.de/21123642jq.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 28. Februar 2015, 11:16:57
eingestellt: Seite 2 A 19

Reiche & Schmidt GmbH Blechwarengroßhandel Leipzig
  Abbildungen und Text aus Gesamtpreisliste 1935
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 01. März 2015, 08:31:52
eingestellt: Seite 1 A 4

DRGM
  Hersteller unbekannt

  (http://thumbs.picr.de/21143353ld.jpg) (http://thumbs.picr.de/21143354vf.jpg) (http://thumbs.picr.de/21143355ye.jpg)

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Nina am 01. März 2015, 15:23:18
Ich habe nebst anderen Kannen diese:
...

Leider weiss ich nichts dazu.

Wenn ich auch gestern geschrieben habe diese Kanne nicht zu kennen, es hat mich nicht in Ruhe gelassen, irgendwie kam sie mir bekannt vor.

Nach etwas Suchen gefunden: Schöne Gießkannen. Seite 49 eingestellt von pascal als Gast.
Wir hatten damals Kontakt zueinander der aber aus welchen Gründen auch immer im Sande verlaufen ist.


Typhoon 2, hier muss ich aufklären: Luna hat damals als Pascal (und noch unter anderen Namen) hier gepostet, als sie gesperrt war. Wir hatten sie damals gesperrt, weil sie vorher schon unter der Scheinidentität Conradin gepostet hatte.
Das waren klare Verstöße gegen unsere Nutzungsbedingungen, und eine bewusste Irreführung von Mitgliedern. Ich hätte eigentlich damit gerechnet, dass Sie hier umgehend aufklärt, dass sie selbst pascal war.

Luna, wir erwarten von Dir, dass Du alle Deine alten Scheinidentitäten offenlegst – insbesondere in so einem Fall wie diesem hier. Bitte kläre das zeitnah, offen und ehrlich im Thread „Namenskarussell“. Und benenne alle Namen, damit nicht wieder andere Mitglieder in Verdacht kommen.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Luna am 01. März 2015, 16:32:12
Ja, ich war pascal, ich habe mich im Vorstellungs-Thread auch klar entschuldigt.



Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 01. März 2015, 17:21:50
Hallo Luna,

Du hattest noch eine Kanne 12 Ltr. im Oval.
Kannst Du die Kanne hier vorstellen. Ich würde sie gerne wie schon die andere Kanne einbinden, danke.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Luna am 01. März 2015, 20:06:44
Ja das war diese Kanne

(http://666kb.com/i/ctkavw4pmrqtp3ukc.jpg)
(http://666kb.com/i/ctkawoissswxjaags.jpg)

mehr steht da nicht drauf.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 02. März 2015, 15:01:31
eingestellt: Seite 1 A 2

Bergische Eisenblechwarenfabrik Robert Weber Wermelskirchen
  Auszug aus der Hauptpreisliste 1914

  1 (http://thumbs.picr.de/21159027ql.jpg) 2 (http://thumbs.picr.de/21159029bm.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 02. März 2015, 15:53:11
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Gießkannenabbildungen, Hinweise, Auflistungen etc. nach Erscheinungsjahren aufgeführt

Einen Überblick über die frühen Werke mit Abbildungen oder Erwähnungen von Gießkannen bieten folgende Werke:

Hippe, Krail und Rasenpatsche  Zur Geschichte der Gartengeräte  Clemens Alexander Wimmer
Künstlicher Regen  Eine Annäherung an die Gießkanne  Schwäbisches Bauernhofmuseum Illerbeuren

1864  Jäger  Illustriertes Allgemeines Gartenbuch

          (http://thumbs.picr.de/24532370dv.jpg) 

1864  Neuberts Garten-Magazin

          (http://thumbs.picr.de/24532053rr.jpg)

1877  Pieper Adolf  Maschinenfabrik  Moers bei Trier

          (http://thumbs.picr.de/20101578vn.jpg)

1890  Rümpler  Illustriertes Gartenbau-Lexikon

          (http://thumbs.picr.de/24532593bk.jpg)   

1890  Der praktische Ratgeber im Obst- und Gartenbau Sonntag, 6. April 1890

          (http://thumbs.picr.de/28657125va.jpg) 

Heinemann F. C. Erfurt  Auszug aus dem General-Katalog

          (http://thumbs.picr.de/20695745zs.jpg)

Kleiner & Frohland  Cottbus  Der praktische Ratgeber im Obst- und Gartenbau  Sonntag 2 April 1890

          (http://thumbs.picr.de/27560485bf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27560486us.jpg) 

Müller & Schultze  Frankfurt a. Oder    Der praktische Ratgeber im Obst- und Gartenbau  Sonntag 13. April 1890

          (http://thumbs.picr.de/28600720xu.jpg) 

Schmidt Emil  Düsseldorf  (Adressbuch der Stadt Düsseldorf 1890, 91, 92)  Inserat ohne Abbildung

1894/95

Smissen C.  Steglitz-Berlin

          (http://thumbs.picr.de/27569598cb.jpg) 

1895

Bargou J. Söhne  Görlitz

          (http://thumbs.picr.de/20268498eg.jpg)

Möller Ludwig  Gartentechnisches Geschäft Erfurt 

          (http://thumbs.picr.de/20342402ow.jpg) (http://thumbs.picr.de/20342400co.jpg) (http://thumbs.picr.de/20342401ve.jpg)

1895/96

Mey & Endlich Versand – Geschäft  Leipzig – Plagwitz 

          (http://thumbs.picr.de/20460401bw.jpg)

1897

Böttner

          (http://thumbs.picr.de/24532341ds.jpg) 

1898

Neufeldt Adolph Metallwarenfabrik und Emaillierwerk 

          (http://thumbs.picr.de/27569862ug.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27569863hx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27569864ho.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27569865cd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27569866vw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27569867zy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27569868ih.jpg) 

1899

Rothenfelder Blechwarenfabrik u. Verzinkungsanstalt AG  Bad Rothenfeld bei Osnabrück    Inserat ohne Abbildung
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 02. März 2015, 23:49:24
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

um 1900

Möller Ludwig Gartentechnisches Geschäft  Erfurt  Preisverzeichnis über Garten-Ausstattungen Nr. 61

          (http://thumbs.picr.de/28648726tg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28648727wy.jpg) 

1900

Franken Hermann Verzinkerei, Eisen- und Blechwaaren-Fabrik Abt. IV Fabrikate für das Baugewerbe  Ausgabe 1900

          (http://thumbs.picr.de/22694658dq.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22694661jy.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22694663dl.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22694665xj.jpg) 

1901

Nürnberger Metall – und Lackierwarenfabrik vormals Gebrüder Bing AG

          (http://thumbs.picr.de/27569462jd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27569463ur.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27569464cl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27569465pa.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27569466dc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27569467jm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27569468om.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/27569469sz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27569470vy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27569471mp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27569472rq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27569473ja.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27569474hf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27569475wx.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/27569476no.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27569477vm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27569478zv.jpg) 

Smissen C.  Steglitz-Berlin

          (http://thumbs.picr.de/27569597bg.jpg)

Treppens Albert Maschinenfabrik  Mariendorf-Berlin   

1902

Aich E.  Blech- u.  Lackierwarenfabrik  Munderkingen a. d. Donau /Württ   

Butter Oskar  Gartenwerkzeugfabrik  gegr. 1880  Bautzen i. Sachsen

          (http://thumbs.picr.de/20373360fn.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20373363ci.jpg)

1902/03  Deutsches Reichs-Adressbuch für Industrie, Gewerbe und Handel, 1902-1903, 2. Band 

Köhler C. Blechwarenfabrik  Breslau   

1903

Schach & Bölte  Altenburger Baugeräthe- und Werkzeug-Fabrik

          (http://thumbs.picr.de/28587885cv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28587886vt.jpg) 

1904

Mauthner Edmund  K. u. K. Hofsamenhandlung  Budapest

          (http://thumbs.picr.de/21381889rp.jpg)

Schwetz Johann Metallwarenfabrik Wien, 5/1 Ziegelofengasse 27

          (http://thumbs.picr.de/23639544vx.jpg)

1906

Höntsch & Co  Dresden

          (http://thumbs.picr.de/28609309pj.jpg) 

Wiedemar M.  Pirna-Copitz

          (http://thumbs.picr.de/28587908lr.jpg)

um 1908

E. L. Meyer Auswahl Hildesheim Eisenwaren und Haushaltsartikel  Musterbuch 6 B

          (http://thumbs.picr.de/28647727bf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28647728zl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28647729xm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28647731qp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28647733rq.jpg) 

1908  Deutsches Reichs-Adressbuch, Sonderband 8: Baden, Elsass-Lothringen, Hohenzollern, Württemberg, 1908 

Böhme Max GmbH  Metall- u. Lackierwarenfabrik gegr.  1875 Scheibenberg   
Schmidt & Melmer   

1908

Ernst Jeske vorm. Rud. Tillmanns  Haus und Küchengeräte

          (http://thumbs.picr.de/28596955rw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28596956xw.jpg) 

1909  Deutsches Reichs-Adressbuch für Industrie, Gewerbe und Handel, Band III, 1909

Friedrich Heinrich  Beierfeld i. Sa.   

          (http://thumbs.picr.de/20253093ib.jpg)

um 1909

Kind Paul Blech- und Lackierwaren-Fabrik Reichenberg - Dresden

          (http://thumbs.picr.de/28657190jh.jpg) 


1909

Kunde S. & Sohn Dresdener Werkstätten für Gartenbau-Werkzeuge

          (http://thumbs.picr.de/28597099vz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28597101bj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28597102hb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28597104dy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28597105hl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28597106yf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28597108lb.jpg) 

Lachenmayer Gustav  Eisenwaren Stuttgart

          (http://thumbs.picr.de/20171652xg.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20171651dm.jpg)

Schneider G. Metallwerk u. Verzinkerei  Stuttgart-Feuerbach 

          (http://thumbs.picr.de/28597128nv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28597129hx.jpg) 

1909/10  Adressbuch des deutschen Reiches  1909/10    Druck und Verlag  Carl Schulte – Elberfeld

Auerswald Albin  Bernsbach   
Bley Bernhard Weißblech – u. Blechspielwaren – Fabrik  Beierfeld
   
Friedrich Heinrich  Beierfeld i. Sa.

          (http://thumbs.picr.de/20709115lz.jpg)

Günther & Barth Blech- u. Lackierwarenfabrik  Elterlein i. Sa

          (http://thumbs.picr.de/28597031bp.jpg) 

Jacob Gebrüder  Metall- und Lackierwarenfabrik Grünhain i. Sa.   
Stephan Albin  Lackier- u. Metallwarenfabrik  Bernsbach   

Stephan Hermann Inh. Emil Stephan Blech-, Lackier- u. Metallwarenfabrik  gegr. 1875  Bernsbach i. S.

          (http://thumbs.picr.de/28597276zr.jpg)

1910

Hecker Ernst Metall- & Lackierwaren  Aue / S.

          (http://thumbs.picr.de/28616459bw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28616460xi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28616462fi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28616463se.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28616464uj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28616465va.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28616466lc.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28616468rs.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28616471rr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28616475js.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28616478iw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28616481rx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28616484ne.jpg) 

Kunde S. & Sohn Dresdener Werkstätten für Gartenbau-Werkzeuge  siehe 1909

Speer & Schwarz Metalldruckwarenfabrik  GmbH Breslau 17

          (http://thumbs.picr.de/28597370fr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28597371pl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28597372tg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28597373bg.jpg) 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 03. März 2015, 06:43:33
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

1911

JAJAG - Kannen    John J. A. Maschinen- und Blechwarenfabrik  gegr. 1902

          (http://thumbs.picr.de/28598008vx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28598009re.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28598011xn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28598012oo.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28598017eg.jpg) 

1911/12

Degner J. E.  Eisenwaren- und Metalle – Großhandlung gegr. 1776  Berlin SW 19 

          (http://thumbs.picr.de/23731181ir.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23731196iv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23731199pt.jpg)      (http://thumbs.picr.de/23731200ek.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23731205qk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23731206fe.jpg)      (http://thumbs.picr.de/23731210ek.jpg)   
          (http://thumbs.picr.de/23731212is.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23731226jm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23731227pt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23731229bc.jpg)      (http://thumbs.picr.de/23731235rn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23731236qb.jpg) 

Lauterbacher Blechwarenfabrik und Verzinkungs-Anstalt GmbH  Lauterbach

          (http://thumbs.picr.de/27579054cf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579055wy.jpg) 

vor 1912

Deutsche Metallwaren- Aktiengesellschaft Maschinen- und Blechwaren-Fabriken Verzinkerei und Lackieranstalt  Hüsten Westfalen

          (http://thumbs.picr.de/25172153ny.jpg) 

Mannschott A. Sohn Blechwarenfabrik  Schönau

          (http://thumbs.picr.de/28647130ij.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28647131cb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28647132fm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28647133xv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28647135ug.jpg) 

um 1912

Richter Moritz Blech- und Drahtwarenfabrik  Crottendorf i. Erzgeb.  Hauptliste über Haus- und Küchengeräte

          (http://thumbs.picr.de/28767694ry.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28767695iz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28767696gr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28767697ct.jpg) 

1912

Hutzler Ludwig  Metall- und Lackierwarenfabrik  gegr. 31. 12. 1901 Beierfeld i. Sa. 
 
          (http://thumbs.picr.de/28597639gy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28597641la.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28597644sc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28597645gg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28597646ib.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28597648qm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28597649gs.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28597650ur.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28597651oe.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28597652ck.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28597653sx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28597654lg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28597655hr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28597656zg.jpg) 

1913  Offerten-Blatt für die Deutschen Eisen-, Stahl und Kurzwaren-Handlungen Eberswalde den 30 Januar  1913

Erste Leipziger Giesskannen-Fabrik  Carl Schleif Leipzig-Lindenau   

          (http://thumbs.picr.de/28633852le.jpg)

Lauterbacher Blechwarenfabrik und Verzinkungs-Anstalt GmbH  Lauterbach

          (http://thumbs.picr.de/27579056id.jpg) 

1913

Abt Carl  Eisenwaren en gros    Ulm a. Donau gegr. 1879

          (http://thumbs.picr.de/28598253st.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28598254fv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28598255dz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28598256os.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28598257fc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28598258fq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28598259bb.jpg) 

AEMA-Kanne  Annweiler Email- u. Metall-Werke vorm. Franz Ullrich Söhne  Annweiler

          (http://thumbs.picr.de/28598331xn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28598332ey.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28598333or.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28598334uc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28598335nz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28598337yk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28598338is.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28598339hf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28598340hd.jpg) 

Böttner Johannes  Gartenbuch für Anfänger  Zehnte Auflage  1913

          (http://thumbs.picr.de/28623028gb.jpg) 

1914

Bergische Eisenblechwarenfabrik  Robert Weber Wermelskirchen

          (http://thumbs.picr.de/28598431vw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28598432rp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28598433zj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28598434cb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28598435kw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28598436jy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28598437mt.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28598438tz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28598439pb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28598440vt.jpg) 

Doppler & Co  Fabrikation u. Großhandlung in Haus- und Küchengeräten  Bayerstraße 85  München

          (http://thumbs.picr.de/28600387ni.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28600388iy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28600389ku.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28600390ew.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28600391ld.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28600392re.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28600393za.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28600394ae.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28600395bb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28600396kn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28600397xg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28600398ds.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28600399jz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28600400ro.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28600409co.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28600410ln.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28600411sf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28600412ze.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28600413va.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28600414uo.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28600415cb.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28600416dh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28600417yl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28600420fx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28600422tu.jpg) 

Drexler M.  Meringer Eisen- & Blechwarenfabrik  Mering 

          (http://thumbs.picr.de/28600462ec.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28600463vj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28600466gl.jpg) 

Koetschau & Co GmbH Berlin-Schmargendorf  Deutsches Reichs-Adressbuch für Industrie, Gewerbe und Handel  Sonderband III  1914  Inserat ohne Abbildung
Pröger Ewald Blech- u. Lackierwarenfabrik Zöblitz (Erzgeb.) gegr. 1884  Deutsches Reichs-Adressbuch für Industrie, Gewerbe und Handel 1914  Inserat ohne Abbildung

G. Schneider Metallwerk u. Verzinkerei  Stuttgart-Feuerbach 

          (http://thumbs.picr.de/28600531yk.jpg) 

Vorthmann H. Aug. Eisen- u. Eisenwaren-Grosshandlung  Cassel  Preis-Liste No. 40

          (http://thumbs.picr.de/28606486fz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28606487rj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28606488nk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28606489lp.jpg) 

Winter Oscar  Hannover    Spezial-Offerte über Frühjahrs-Artikel Frühjahr 1914

          (http://thumbs.picr.de/28600573gz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28600574tj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28600575vz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28600576ma.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28600577vd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28600578mh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28600579ko.jpg) 

1914    Deutsches Reichs-Adressbuch für Industrie, Gewerbe und Handel 

Pröger Ewald Nachf. Zöblitz
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 03. März 2015, 08:20:25
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

vor Oktober 1918

Hüls Hermann Drahtgeflecht- und Drahtwaren-Fabrik  Bielefeld      Preisliste  aus eigener Sammlung

          (http://thumbs.picr.de/21620572al.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21620581ok.jpg) 

1918

Göhler´s Wilhelm Witwe  Freiberg i. Sa.    Inserat in  Erfurter Führer im Obst- u. Gartenbau 19. Mai 1918

          (http://thumbs.picr.de/27579593oh.jpg) 

1919    Deutsches Reichs-Adressbuch für Industrie, Gewerbe und Handel  Inserate oder Erwähnungen im Text

Breitenstein Johann GmbH Emmerich
Erste Leipziger Giesskannen-, Blech- u. Metallwarenfabrik Carl Schleif  Lützen
J. A. John AG Erfurt-Ilversgehoven
Oos Christian Gerolstein
Pröger Ewald Nachf. Zöblitz

Schneider G. Metall- u. Verzinkwerk Feuerbach

          (http://thumbs.picr.de/28654055th.jpg) 

Vereinigte Eschenbach´sche Werke AG Dresden

Walter J. Söhne  Speyer-Dudenhofen
          (http://thumbs.picr.de/28605820yr.jpg) 

1919

Mehlhorn Oscar R. GmbH  Schweinsburg - Pleisse i. Sa. gegr. 1892  Inserat in Der Privatgärtner Nr. 10  15. Mai  1919  Inserat ohne Abbildung
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 04. März 2015, 16:32:41
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

1922  Der Eisenhändler Nr. 50  29. Jahrgang  Bunzlau 24. Juni 1922

1a Gießkannen Marke Weltruf  Inserat ohne Abbildung

1922  Adress- und Exporthandbuch der Rheinisch-Westfälischen Industrie, 1922   

Metallatom GmbH  Köln-Ehrenfeld
Westermann M. & Co GmbH  Neheim

1922

Buller Wilhelm  Blechfabrik, Stanz- und Emaillierwerk  Duisburg 

          (http://thumbs.picr.de/28606707wq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28606708as.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28606709ha.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28606710aa.jpg) 

Metallatom GmbH  Köln-Ehrenfeld
Schleif Carl Lützen    Weltrufkanne

1923

Schleif Carl Lützen    Weltrufkanne
          (http://thumbs.picr.de/28607035ey.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28607037vf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28607038vz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28607040gj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28607041wt.jpg) 

G. Schneider Metallwerk u. Verzinkerei  Stuttgart-Feuerbach 

1924

Höntsch & Co  Gärtnerzubehör  Dresden - Niedersedlitz 

          (http://thumbs.picr.de/28609308zo.jpg) 

Ravené Jacob Söhne  Eisenwaren-Großgeschäft  Berlin

          (http://thumbs.picr.de/28609223bc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28609225xu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28609226kb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28609227vu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28609228nv.jpg) 

Strasburger F. L. & Co Mittelrheinische Metallwarenfabrik und Verzinkerei

          (http://thumbs.picr.de/28606258ik.jpg)

Traut & Co  Metallwaren – Fabrik  & Leonhardts Aluminitputz – Werke GmbH Godesberg

          (http://thumbs.picr.de/28606249fq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28606250mi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28606251gt.jpg) 

Westermann M. & Co  GmbH  Blech- u. Lackierwarenfabrik  gegr. 1867 Neheim i. Westf.  Preisliste 6.11 24

          (http://thumbs.picr.de/28606205gb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28606206tm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28606207qa.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28606209xz.jpg) 

1925

Grossfuss Johannes Metall- und Lackierwaren-Fabrik  Döbeln

          (http://thumbs.picr.de/28615506si.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28615508tz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28615509rp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28615510ef.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28615511wd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28615512mw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28615513ra.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28615514hk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28615516li.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28615520pr.jpg) 

Hacker Karl  Blech- u. Metallwarenfabrik  Karlsruhe
Hauber Paul Großbaumschulen / Samenzucht  Dresden – Tolkewitz
JAJAG - Kannen    John J. A. Maschinen- und Blechwarenfabrik  gegr. 1902

Kaemmerer & Ernst  Eisen- und Eisenwaren-Großhandlung  Erfurt

          (http://thumbs.picr.de/28606986az.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28606987pd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28606988pl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28606989ll.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28606991ex.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28606993uf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28606994pn.jpg) 

Quittmann Gottfried Metall- und Lackierwarenfabrik  Lünen i. W.

          (http://thumbs.picr.de/28634217tj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28634219xr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28634222rg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28634224vy.jpg) 

Roth Ernst  Haus- u. Küchengeräte  Nürtingen

Schulze Karl  Dresden  Der praktische Ratgeber im Obst- und Gartenbau  Frankfurt a. d. Oder  20 Dezember  1925

          (http://thumbs.picr.de/28607164dl.jpg) 

Springorum E. & Co GmbH  Fabrik für Blechkonstruktionen und Verzinkerei  gegr. 1895  Düsseldorf
Steffens Karl  Erzgeb. Emaille- u. Blechwaren Industrie  Schwarzenberg (Sachsen)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Maja am 04. März 2015, 17:40:26
Na, diese Kanne ist ja mal spannend. :D Mit Knick.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 04. März 2015, 21:11:12
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

1926

Hempelmann & Krause  Halle / Saale  Preisliste No. 32  1926

          (http://thumbs.picr.de/27597153yx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27597154xu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27597155tp.jpg) 

Knobloch Max GmbH Fabrik feiner Lackier- und Metallwaren  gegr. 1869  Döbeln i. Sa.

          (http://thumbs.picr.de/28634089ts.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28634090kd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28634091oz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28634092ua.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28634093de.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28634094gr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28634095sj.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28634096qy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28634098id.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28634099un.jpg) 

Schreiber Adolf  Klempner  Meissen

Schwedler & Wambold  Inh. L. Wambold  Blechwarenfabrik- u. Großhandel  Düsseldorf

          (http://thumbs.picr.de/28611761oi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28611764jq.jpg) 

1926 /27

Deffner C. Metallwarenfabrik  Esslingen

          (http://thumbs.picr.de/28616133fw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28616134be.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28616135wa.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28616136pv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28616137nb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28616138zi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28616139xl.jpg) 

1927

Baader G. & Cie. GmbH Metallwarenfabrik & Verzinkerei  Feuerbach

          (http://thumbs.picr.de/27596637yn.jpg) 

Günther & Barth Blech- u. Lackierwarenfabrik  Elterlein i. Sa    Preis-Liste Ausgabe 1927 

          (http://thumbs.picr.de/27596489ju.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27596490pr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27596491sj.jpg)
          (http://thumbs.picr.de/27596487rm.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27596492xb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27596493rc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27596495ul.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27596496cu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27596497wy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27596498qq.jpg)

Haegele Max AG  Metall- u. Verzinkwerk Göppingen

          (http://thumbs.picr.de/28631865bn.jpg)

Hecker Ernst Metall- und Lackierwarenfabrik  Aue

          (http://thumbs.picr.de/28641913wx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28641914sn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28641916ug.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28641917zw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28641919li.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28641920mu.jpg) 

Winter Oskar Geräte und Maschinen für Land- und Gartenwirtschaft Hannover  Teil II für Musterbuch Ausgabe  1927 

          (http://thumbs.picr.de/28606123hh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28606124xz.jpg)    (http://thumbs.picr.de/28606127pn.jpg)    (http://thumbs.picr.de/28606121iq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28606122of.jpg)    (http://thumbs.picr.de/28606125zc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28606126is.jpg)

Zickwolff  J. A.  Eisen-, Eisenwaren- und Metall-Großhandlung  Frankfurt a. M

          (http://thumbs.picr.de/28635318dy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28635319hh.jpg) 

1928  Der Eisenhändler Das Fachblatt für Handel, Industrie u. Export  Nummer 34  Berlin 25. August 1928  35 Jahrgang

Gebhardt & Co Metall- und Drahtwarenfabrik  Bautzen i. Sa.
Hecker Hermann KG Bernsbach
J. A. John AG Erfurt

1928  Mitgliederliste des Verbandes Deutscher Eisenwarenhändler E.V., 1928

GEBA Metallwarenfabrik u. Verzinkerei Breslau
Hecker Ernst Aue
J. A. John AG Erfurt
Schneider G. Feuerbach

1928  Deutsches Reichs-Adressbuch für Industrie, Gewerbe, Handel, und Landwirtschaft, Band V: Branchen-Verzeichnis, 1928

Friedrich Ewald Beierfeld
Gehlert Albin Th.  Bernsbach
Günther & Barth Blech- u. Lackierwarenfabrik  Elterlein
Hecker Ernst Aue
Hecker Hermann Bernsbach
Mannschott A. Sohn Schönau
Schmidt & Melmer  Weidenau
Schramm Emil Schwarzenberg
Schürer Otto  Beierfeld
Schwäbische Blechwarenindustrie Gaildorf
Westermann M. & Co Neheim
Zschiedrich Aug.  Beierfeld

1928

Buller Wilhelm  Blechfabrik, Stanz- und Emaillierwerk  Duisburg 

          (http://thumbs.picr.de/28624472qo.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28624474nu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28624477oa.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28624480la.jpg) 

Degner J. E.  Eisenwaren- und Metalle – Großhandlung gegr. 1776  Berlin SW 19  Frühjahrs - Sonderliste  1928

          (http://thumbs.picr.de/28623059ig.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28623060sm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28623061oq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28623062yw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28623063wy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28623064vf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28623065io.jpg) 

Friedrich Ewald  Beierfeld i. Sa.
Grossfuss Johannes  Metall-u. Lackierwaren-Fabrik  gegr. 1869 Döbeln

Hutzler & Pretsfelder AG  Metallwarenfabrik Beierfeld

          (http://thumbs.picr.de/28619780as.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28619782ds.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28619783qz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28619784bz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28619785tk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28619786bh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28619787zu.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28619790nm.jpg) 

Junghanns Hermann Metallwarenfabrik  gegr. 1884  Beierfeld Illustrierte Preisliste über Haus- und Küchengeräte Ausgabe 1928 

          (http://thumbs.picr.de/28631826da.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28631827aq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28631828ot.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28631830nn.jpg) 

Knobloch Max GmbH Fabrik feiner Lackier- und Metallwaren  gegr. 1869  Döbeln i. Sa.

          (http://thumbs.picr.de/28634052bw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28634053se.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28634054kq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28634055rv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28634056ej.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28634057xi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28634059hn.jpg) 

Metall- und Lackwarenfabrik AG  gegr. 1872 Ludwigsburg/Württ

          (http://thumbs.picr.de/28631650ea.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28631653tj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28631655ym.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28631658ct.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28631659bb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28631662lj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28631664pz.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28631665li.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28631667op.jpg) 

Oos Christian  Blech-, Lackier- und Drahtwarenfabrik gegr. 1887  Gerolstein

          (http://thumbs.picr.de/28631765tt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28631767dc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28631768eu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28631769sm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28631772nx.jpg) 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Maja am 04. März 2015, 21:14:27
Sie ist interessant. So eine Kanne würde ich gern mal ausprobieren, meinetwegen auch im Garten. ;D ;)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 06. März 2015, 13:15:01
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

1929

Besoke Gustav Erfurt

Borchers & Jürges Nachf. KG  Eisenwaren-Großhandel  Berlin NO 55

          (http://thumbs.picr.de/28619480al.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28619481jy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28619482hc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28619483bn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28619484wb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28619485ll.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28619487wf.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28619488fu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28619491ph.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28619492lz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28619493xz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28619494la.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28619495no.jpg)          (http://thumbs.picr.de/28619496on.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28619498as.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28619499et.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28619500wz.jpg) 

Fröhlich &  Wolter Metallwaren-Fabrik  Beierfeld

          (http://thumbs.picr.de/28636217ql.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28636218av.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28636219vx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28636221eu.jpg) 

Hauber Paul Großbaumschule Samenzucht  Dresden  1929

        (http://thumbs.picr.de/28624633wh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28624634nh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28624635my.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28624637tq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28624638pk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28624640bl.jpg) 

Hecker Ernst Metall- u. Lackierwarenfabrik  Aue

          (http://thumbs.picr.de/28642925yp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28642928kq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28642933nj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28642936lv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28642939gi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28642943jt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28642947tj.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28642951yz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28642956lc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28642959ea.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28642963iw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28642965cz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28642968re.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28642969ku.jpg) 

Hecker Hermann KG Blech-, Lackier- u. Metallwarenfabrik  Bernsbach i. Sa.

Knobloch Max GmbH Fabrik feiner Lackier- und Metallwaren  gegr. 1869  Döbeln i. Sa.

          (http://thumbs.picr.de/28634023hx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28634024me.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28634025rw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28634026kn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28634027za.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28634028kc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28634029vt.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28634030sg.jpg)

Lippert & Arnold Metallwaren-Fabrik  Grünhain

          (http://thumbs.picr.de/28636154no.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28636155wl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28636156mt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28636157od.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28636158vc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28636159ci.jpg) 

Schramm Emil  gegr.  1903  Schwarzenberg 

Wagner Joseph Blech- u. Lackierwaren-Fabrik  Essen

                    (http://thumbs.picr.de/20429251pz.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20429245mr.jpg)      (http://thumbs.picr.de/20429252tz.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20429253mi.jpg)

Wolffram F. W. Nordhausen  Eisenwaren Werkzeuge Liste 230  Ausgabe 1929 

          (http://thumbs.picr.de/28612202om.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28612205dl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28612206ld.jpg) 

Wolffram F. W. Nordhausen  Haus- und Küchengeräte  Kochgeschirre Liste 231  Ausgabe 1929

          (http://thumbs.picr.de/28612458vc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28612460za.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28612462pl.jpg) 

1929    Deutsches Reichs-Adressbuch für Industrie, Gewerbe, Handel, und Landwirtschaft, Band V: Branchen-Verzeichnis, 1929 

Arnold Gebr. Geyer i. Sa.
Auerswald Albin  Bernsbach
Friedrich Ewald Beierfeld
Gehlert Albin Th.  Bernsbach
Günther & Barth Blech- u. Lackierwarenfabrik  Elterlein
Hecker Ernst Aue
Hecker Hermann Bernsbach
Höntsch & Co  Niedersedlitz
Hutzler & Pretsfelder AG  Metallwarenfabrik Beierfeld
J. A. John AG Eerfurt
Metallwarenfabrik GmbH vorm. Speer & Schwarz  Breslau
Oos Christian Gerolstein
Schmidt & Melmer Weidenau
Schneider G. Feuerbach
Schramm Emil Schwarzenberg
Schürer Otto Beierfeld
Westermann M. & Co Neheim
Zschiedrich Aug.  Beierfeld

1929/30  Bayerisches Landes-Adressbuch für Industrie / Handel und Gewerbe (Bayernbuch) 

Rockenmayer Valentin  Burgsinn
Schipper Ferdinand  Arnstein
Schipper Theodor Arnstein

1930 Festschrift zur 33. ordentlichen Verbandstagung in Kiel vom 23.-26. Mai 1930

GEBA Metallwarenfabrik und Verzinkerei  Breslau

          (http://thumbs.picr.de/27570121mp.jpg) 

Hedrich Paul  Blechwarenfabrik Schwarzenberg

Schneider G. Metallwerk, Verzinkerei  Feuerbach
          (http://thumbs.picr.de/27570187xp.jpg) 

Zschiedrich Aug.  Metallwarenfabrik  Beierfeld  Inserat ohne Abbildung

1930

BVK  Blechwaren-Verkaufskontor GmbH Köln 

          (http://thumbs.picr.de/28620082oh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28620083of.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28620084cy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28620085vk.jpg) 

Grossfuss Johannes Metall- und Lackierwaren-Fabrik  Döbeln

          (http://thumbs.picr.de/28615609lo.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28615610bx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28615612ns.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28615613ax.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28615614fj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28615615wo.jpg) 

Hedrich Paul  Blechwarenfabrik  Schwarzenberg (Sachsen)
JAJAG - Kannen    John J. A. Maschinen- und Blechwarenfabrik  gegr. 1902
Mannschott Johann Adam Metallwarenfabrik  Schönau bei Heidelberg  gegr. 1900
G. Schneider Metallwerk u. Verzinkerei  Stuttgart-Feuerbach 
Zschiedrich Aug.  Metallwarenfabrik  gegr.  1887  Beierfeld i. Sa.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 10. März 2015, 14:26:53
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

1930/31    Kaufmännisches Handels- und Gewerbe-Adressbuch des Deutschen Reiches, 1930-1931

Mannschott A. Sohn Schönau
Mannschott Johann Adam Schönau
Oos Christian  Gerolstein

1931

Abt Carl  Ulm Großlagerhalter in Emaille und verzinkten Geschirren  1931

          (http://thumbs.picr.de/28657841yh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28657844fc.jpg) 

Brillant Austria

CHL  Hildebrandt Carl Klempner  gegr.  1908 

          (http://thumbs.picr.de/28623097kl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28623099ii.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28623100hi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28623101kj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28623102ai.jpg) 

Engel & Mitterhusen Eisen- und Kurzwaren-Großhandlung  Lübeck

          (http://thumbs.picr.de/28624219ic.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28624220qm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28624221lk.jpg) 

JAJAG - Kannen    John J. A. Maschinen- und Blechwarenfabrik  gegr. 1902

Maier Otto  Blechwarenfabrik  Backnang

          (http://thumbs.picr.de/28609484yl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28609485yf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28609487yt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28609488zt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28609489ga.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28609490mr.jpg) 

Westermann M. & Co  GmbH  Blech- u. Lackierwarenfabrik  gegr. 1867 Neheim i. Westf.  Spezial-Preisliste  15.5. 31

          (http://thumbs.picr.de/28627525fx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28627526ea.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28627527lj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28627528dz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28627529ra.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28627530ji.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28627531ld.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28627532ut.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28627533pe.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28627535tq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28627536qn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28627537tq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28627538qb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28627539fr.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28627540vy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28627542mt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28627543ip.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28627544kz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28627546mb.jpg)    (http://thumbs.picr.de/28627547kg.jpg)    (http://thumbs.picr.de/28627566yd.jpg) 

Westermann M. & Co  GmbH  Blech- u. Lackierwarenfabrik  gegr. 1867 Neheim i. Westf.  Der Eisenhändler 2. Ausgabe zur Leipziger Frühjahrsmesse  1931

          (http://thumbs.picr.de/27561417aw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27561418sr.jpg) 

Zschiedrich Aug.  Metallwarenfabrik  gegr.  1887  Beierfeld i. Sa.

1932

Ross Leo  Baugeräte

          (http://thumbs.picr.de/28628334hw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28628335zz.jpg) 

1933

AEMA-Kanne  Annweiler Email- u. Metall-Werke vorm. Franz Ullrich Söhne  Annweiler

          (http://thumbs.picr.de/28620082oh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28620083of.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28620084cy.jpg) 

Dresdensia  Marke der Firma S. Kunde & Sohn Dresden

          (http://thumbs.picr.de/28633897su.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28633898va.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28633899co.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28633900dw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28633901cc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28633902bx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28633905lp.jpg) 

Fröhlich Bruno Metallwaren-Fabrik  Beierfeld

          (http://thumbs.picr.de/28623542bw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28623543ae.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28623544wl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28623545gk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28623546zx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28623547be.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28623548pu.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28623549ca.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28623550bk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28623551ay.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28623552mw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28623553yr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28623554hw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28623555vq.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28623556za.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28623557yy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28623558tz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28623559zp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28623560fy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28623561nk.jpg) 

Hoppe Hans  Wesel

Kreher Alfred  Erzgebirgische Blech- und Lackierwaren-Industrie  Schwarzenberg  Illustrierter Katalog über Haus- und Küchen-Geräte  24. November  1933

          (http://thumbs.picr.de/27579737iz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579738er.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579739yd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579740cr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579741lf.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27579726ni.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579727bo.jpg)
          (http://thumbs.picr.de/27579728ev.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579731lz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579732wh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579733lv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579734ez.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579735jt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579736wd.jpg)

Scherfig & Vieweg  Blech – u. Lackierwarenfabrik  Bernsbach Hauptkatalog Ausgabe Januar  1933

          (http://thumbs.picr.de/27579620ik.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579621ud.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27579634ce.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579632bq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579633ih.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27579629rs.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579631nv.jpg)
          (http://thumbs.picr.de/27579623hh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579624jm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579625pd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579626kw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579627kq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579628sv.jpg)     

G. Schneider Metallwerk u. Verzinkerei  Stuttgart-Feuerbach 

SUL    -    SUL - KANNE    -    SULO  Streuber Fr.  Eisen- u. Blechwarenfabrik, Verzinkerei Herford 

          (http://thumbs.picr.de/28607451bq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28607452bl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28607453ce.jpg) 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 10. März 2015, 20:44:51
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. März 2015, 08:02:27
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

1934

Arnold Gebr.  Blech- u. Lackierwarenfabrik    Geyer in Sachsen 

Auerswald Albin Metall- und Lackierwaren-Fabrik  gegr. 1874  Bernsbach (Sachsen)  Hauptkatalog und Preisliste zum Hauptkatalog  gültig ab 1. September 1934

          (http://thumbs.picr.de/27579960cw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579961rl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579962bf.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27579963ep.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27579964cz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579965oa.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579966cd.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/27579967qs.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579968gh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579969ve.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579971cb.jpg) 

Breitenstein Johann GmbH  Blech-, Lackier- u. Metallwarenfabrik gegr. 1872 Emmerich am Rhein

          (http://thumbs.picr.de/28622988qr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28622989wu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28622990ch.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28622991pl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28622992qc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28622993pc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28622994ge.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28622995vv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28622996mf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28622997ze.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28622998oj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28622999sc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28623000ty.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28623001ye.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28623002sd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28623003jq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28623004js.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28623005uv.jpg) 

Essener Blechwarenfabrik GmbH Inh. J. Ruppert  Essen

Gothaer Metallwarenfabrik  Kallmeyer & Harjes  Gotha - Neuheiten 1934

          (http://thumbs.picr.de/28612735mb.jpg) 

Gräbner Gebrüder  Metall- und Lackierwaren-Fabrik / Verzinnerei  Crottendorf i. Erzgeb Hauptkatalog Ausgabe Oktober 1934 (Kopie)

          (http://thumbs.picr.de/28612672cs.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28612673mc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28612674fd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28612675hn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28612676nw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28612677fm.jpg) 

Hedrich Paul  Blechwarenfabrik  Schwarzenberg (Sachsen)

          (http://thumbs.picr.de/28615979ac.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28615980xf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28615982kc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28615983mz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28615984wb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28615985un.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28615986cd.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28615987wz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28615988gn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28615989ds.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28615990jp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28615991iu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28615992sz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28615993hm.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28615994cb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28615995aj.jpg) 

Hinze Hugo  Gartengeräte aller Art  Wien IV

          (http://thumbs.picr.de/27597081fg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27597083iz.jpg)
 
JAJAG - Kannen    John J. A. Maschinen- und Blechwarenfabrik  gegr. 1902

Kreher Alfred  Erzgebirgische Blech- und Lackierwaren-Industrie  Schwarzenberg  Sonderpreisliste Nr. 45  März  1934

          (http://thumbs.picr.de/27579773zy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579774qy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579775js.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579776ur.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579778yx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579779hl.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27579738er.jpg)
          (http://thumbs.picr.de/27579768yc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579769vr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579770du.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579771gy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579772je.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/27579731lz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579732wh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579733lv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579734ez.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579735jt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579736wd.jpg)

Richter Moritz  Metallwaren-Fabrik  Crottendorf  Musterbuch Nr. 100

          (http://thumbs.picr.de/27579854dh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579855ex.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579856fz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579857kx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579858kk.jpg)
          (http://thumbs.picr.de/27579850ot.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579851yb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579852cv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579853om.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27579859tm.jpg) 

Schreiber Adolf Klempner  Meissen

1934/35

Schumm Emil GmbH  Blechwarenfabrik  gegr. 1901  Helmstadt / Baden

          (http://thumbs.picr.de/28611739wr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28611740xt.jpg) 

1935  Branchen-Adressbuch mit Telefonangabe für das Wirtschaftsgebiet Mitteldeutschland: Anhalt, Braunschweig, Freistaat und Provinz Sachsen, Thüringen und Schlesien, 1935  

Dedores Herbert  Beierfeld
Friedrich Ewald  Beierfeld
Friedrich Rudolf Bernsbach
Oestrovsky Curt  Beierfeld
Schröter Emil Beierfeld

1935

Beeg Carl  Eisenwarengroßhandlung  Pöppelmannstrasse 13 Dresden

        (http://thumbs.picr.de/28622960uq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28622961mw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28622962yn.jpg) 

Hildebrandt Carl Klempner  gegr.  1908 
JAJAG - Kannen    John J. A. Maschinen- und Blechwarenfabrik  gegr. 1902
Maune & Co  Gartenschläuche, Gießkannen etc.  Berlin SW 68
Oestrovsky Curt  Beierfeld i. Sa .

Reiche & Schmidt GmbH  Blechwarengroßhandel  Leipzig

          (http://thumbs.picr.de/28630388ko.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630389ts.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630390vp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630391qc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630392rg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630393ru.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630394zh.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28630395bq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630396ml.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630397mw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630398gx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630399we.jpg) 

Speer & Schwarz Metalldruckwarenfabrik  GmbH Breslau 17

Weiß Gotthard Blech- und Lackierwaren  Schwarzenberg

          (http://thumbs.picr.de/28635232wf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28635234sw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28635236sb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28635238cr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28635243nb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28635244re.jpg) 

1935  Der Blumen- und Gartenbau vereinigt mit Die Gartenwelt  Nr. 14 v. 5.4.1935

Carl Hildebrandt Berlin - Lankwitz

          (http://thumbs.picr.de/28623106jv.jpg) 

Otto Mann  Preisbuch Frühjahr 1935

Blumengießkanne "Reform"
Schneider - Gießkannen
Treuhand - Gießkannen
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. März 2015, 08:02:35
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

1936    Branchen-Adressbuch mit Telefonangabe für das Wirtschaftsgebiet Mitteldeutschland: Anhalt, Braunschweig, Freistaat und Provinz Sachsen, Thüringen, Schlesien, 1936

Dedores Herbert  Beierfeld
Friedrich Ewald  Beierfeld
Pröger Ewald Nachf. Zöblitz
Scherfig Otto Bernsbach
Schröter Emil
Stemmler Gebr. Beierfeld

1936    Der Eisenhändler Nr. 7 Berlin 15. Februar 1936

Schneider G. Metallwerk Verzinkerei Stuttgart-Feuerbach   

Streuber Fr. Herforder Eisen- u. Blechwarenfabrik Verzinkerei  Herford i. W.

          (http://thumbs.picr.de/28611321da.jpg) 

1936

Bamberg & Co Metallwarenfabrik  Haide-Schwarzenberg  Preisliste Nr. 41

          (http://thumbs.picr.de/28658221qc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28658222sf.jpg) 

Butter Oskar  Gartenwerkzeugfabrik  gegr. 1880  Bautzen i. Sachsen

          (http://thumbs.picr.de/28624457it.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28624458so.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28624459ka.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28624460az.jpg) 

Feller Ottomar Leipzig Dresden  Liste Nr. 6 über verzinkte Blechwaren

          (http://thumbs.picr.de/28624430cm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28624431le.jpg) 

Friedrich Ewald  Beierfeld i. Sa.

Hager Otto KG Haus- u. Küchengerätegroßhandlung  Breslau 23 u.  Königsberg i. Pr.

          (http://thumbs.picr.de/28630814ek.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630815aw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630817qv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630818hg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630820ib.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630822jp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630824hp.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28630827wp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630828zb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630829ta.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630830kr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630832tw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630833ko.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28630834ml.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630836iv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630838se.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630839ma.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630841lm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630842cx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630843so.jpg) 

Hecker Ernst AG  Metallwarenfabrik  Aue /Sa.

          (http://thumbs.picr.de/28616669bd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28616670ta.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28616671oa.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28616672xi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28616673ro.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28616675ku.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28616676ry.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28616678bg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28616679jp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28616680cb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28616681ip.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28616682ou.jpg)
 
Scherfig Otto  Bernsbach (Erzgeb.)
Schröter Emil  Beierfeld in Sachsen

Siegel Paul  Blechwarenfabrik  gegr.  1912  Beierfeld i. Sa.

          (http://thumbs.picr.de/28607344vw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28607345za.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28607346zb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28607347ll.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28607348fy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28607349hk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28607350zw.jpg) 

Speer & Schwarz Metalldruckwarenfabrik  GmbH Breslau 17

          (http://thumbs.picr.de/28611864jx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28611865yc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28611867kw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28611868hf.jpg) 

Stemmler Gebr.  Beierfeld i. Sa.

Streuber Fr.  Herforder Eisen- u. Blechwarenfabrik, Verzinkerei

          (http://thumbs.picr.de/28609150sc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28609152af.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28609153hw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28609154oq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28609155lk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28609156gc.jpg) 

Wagner & Lange GmbH  Großhandlung emaillierter u. verzinkter Geschirre  Leipzig    Preisliste 1936

          (http://thumbs.picr.de/27596974mw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27596975ae.jpg) 

Wolffram F. W.  gegr. 1786  Nordhausen  Werks-Bruttopreisliste über Verzinktes Geschirre Ausgabe 1936 

          (http://thumbs.picr.de/27596897xd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27596898gq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27596899og.jpg) 

1937

Friedrich Rudolf  Bernsbach i. Sa.

Haunstein Gebrüder  Eisenwarengroßhandlung  gegr. 1861  Leipzig  Hauptkatalog  1937

          (http://thumbs.picr.de/27596953mj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27596954ow.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27596955cb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27596956gc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27596958px.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27596959fx.jpg) 

JAJAG - Kannen    John J. A. Maschinen- und Blechwarenfabrik  gegr. 1902

Stephan Hermann Metallwarenfabrik  gegr. 1875  Bernsbach i. S.  Eisen- und Stahlwaren-Markt Pössneck 22. Juni 1937

        (http://thumbs.picr.de/27596921hy.jpg) 

1937  Branchen-Adressbuch mit Telefonangabe für das Wirtschaftsgebiet Mitteldeutschland: Anhalt, Braunschweig, Freistaat und Provinz Sachsen, Thüringen, Schlesien, 1937

Auerswald Albin  Bernsbach
Dedores Herbert  Beierfeld
Ficker Ernst Eduard  Beierfeld
J. A. John AG  Erfurt
Schröter Emil Beierfeld

1937/38  Wer liefert Was 1937/38  

Aich A. Munderkingen
Auerswald Albin Bernsbach
Berghahn Fritz Dessau
Ficker Ernst Eduard  Beierfeld
Fischer Gustav Zöblitz
Fröhlich & Wolter  Beierfeld
Grossfuß Johannes  Döbeln 
Hecker Hermann Bernsbach
Höfer & Co Bernsbach
John J. A. AG  Erfurt
Kreher William  Olbernhau
Lasse Felix  Leipzig
Lippert & Arnold  Grünhain
Mannschott A. Sohn Schönau
Müller Gustav  Beierfeld
Oberschwäbische Metallwarenfabrik  X. Sonntag Mochenwangen
Schmidt & Melmer  Weidenau
Schneider G.  Stuttgart-Feuerbach
Schramm Emil Schwarzenberg
Zschiedrich Aug.  Beierfeld

1938

Friedrich A.  Haupt-Katalog Ausgabe Nr. 15  Haynau i. Schlesien

          (http://thumbs.picr.de/28635884ha.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28635885bc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28635886sl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28635887uj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28635888qj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28635890pm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28635891cd.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28635892ey.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28635893pv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28635894hn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28635895ds.jpg) 

Gunckel Paul  Gummiwaren- und Wringmaschinen-Fabrik  Preisliste Nr. 38

          (http://thumbs.picr.de/28635357mk.jpg) 

Günther & Barth Blech- u. Lackierwarenfabrik  Elterlein i. Sa  Preisliste 1. März. 1938

          (http://thumbs.picr.de/27596679jz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27596680eo.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27596681eb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27596682tw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27596683ln.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27596684jd.jpg)
          (http://thumbs.picr.de/27596685nh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27596686rn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27596687gs.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27596688mi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27596689yk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27596690dq.jpg) 

Hutzler Ludwig  Metall- und Lackierwarenfabrik  Beierfeld

          (http://thumbs.picr.de/28619859pt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28619860tu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28619861qf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28619862yu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28619863gd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28619864yh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28619866ll.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28619867gl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28619868vk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28619869mx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28619872hp.jpg)

Kaemmerer & Ernst  Eisen- und Eisenwaren-Großhandlung  Erfurt

          (http://thumbs.picr.de/28630188cy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630189zd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630190ri.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630191ao.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630193rx.jpg) 

Reiche & Schmidt GmbH  Blechwarengroßhandel  Leipzig

          (http://thumbs.picr.de/28630406rp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630407pj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630409nm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630410xr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630411lq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630412zf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630413tb.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28630414qq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28630415bj.jpg) 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. März 2015, 08:02:41
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. März 2015, 08:02:48
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. März 2015, 08:02:54
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. März 2015, 08:03:04
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. März 2015, 08:03:10
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. März 2015, 08:03:22
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.



Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. März 2015, 08:03:28
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

1939  Branchen-Adressbuch mit Telefonangabe für das Wirtschaftsgebiet Mitteldeutschland: Anhalt, Braunschweig, Freistaat und Provinz Sachsen, Thüringen, Schlesien 1939  

Auerswald Albin  Bernsbach
Dedores Herbert  Beierfeld 
Ficker Ernst Eduard  Beierfeld 
Fischer Gust Zöblitz
Hedrich Paul  Blechwarenfabrik  Schwarzenberg (Sachsen)
J. A. John AG  Erfurt
Lippert & Arnold Grünhain 
Schröter Emil Beierfeld

1939 Eberswalder Offertenblatt  8. Juni 1939

Hedrich Paul  Blechwarenfabrik  Schwarzenberg (Sachsen)

1939

Beeg Carl  Eisenwarengroßhandlung  Pöppelmannstrasse 13 Dresden

(http://thumbs.picr.de/28622960uq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28622961mw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28622962yn.jpg) 

Fröhlich Ed. Hch. Metallwarenfabrik  Beierfeld

          (http://thumbs.picr.de/28647401op.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28647402up.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28647403ns.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28647404sf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28647406gy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28647407ra.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28647408qj.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28647409ib.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28647411hh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28647412zo.jpg) 

Preuß & Heinrich Blechlackier- und Metallwaren-Fabrik gegr. 1896  Döbeln/ Sachsen

          (http://thumbs.picr.de/28633744im.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28633745pv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28633746kz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28633747lu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28633748lq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28633749sq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28633750vl.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28633751vy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28633752sa.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28633754bq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28633756ie.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28633757mw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28633758xg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28633760lo.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28633761nk.jpg) 

Schöps Günther Asbest- und Gummi-Fabrikate

          (http://thumbs.picr.de/28635994ls.jpg) 

1940

DEUBAG Deutsche Baubedarfs Gesellschaft Noskowski & Jeltsch Inh. Ernst Jeltsch GmbH  Breslau

          (http://thumbs.picr.de/28628272lb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28628273cd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28628274ea.jpg) 


Mannschott Johann Adam Metallwarenfabrik  Schönau bei Heidelberg  gegr. 1900
Panther Kanne

1940  Börse für Eisenhändler und Waren-Markt  Asch 25.Juni 1940

Hedrich Paul  Blechwarenfabrik  Schwarzenberg (Sachsen)
 
1941  Branchen-Adressbuch mit Telefonangabe für das Wirtschaftsgebiet Mitteldeutschland: Anhalt, Braunschweig, Freistaat und Provinz Sachsen, Thüringen, Schlesien 1941 

Auerswald Albin  Bernsbach
Dedores Herbert  Beierfeld 
Ficker Ernst Eduard  Beierfeld 
Fischer Gust Zöblitz
Friedrich Rudolf  Bernsbach
J. A. John AG  Erfurt
Lippert & Arnold Grünhain 
Müller Gustav Beierfeld 
Schröter Emil Beierfeld

1941

Bamberg & Co Metallwarenfabrik  Haide – Schwarzenberg  gegr. 1903
Friedrich Rudolf  Bernsbach i. Sa.
Müller Gustav  Beierfeld i. Sa.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. März 2015, 08:03:34
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

1947    Ertragreicher Gemüsebau im Haus- und Schrebergarten  Hugo Keller  A. Hartlebens Verlag,  Wien  1947

          (http://thumbs.picr.de/27548280zc.jpg) 

1949

"Rheinwerk“  Meisenburg & Ahleff GmbH  Blechwaren-Fabrik und Verzinkerei  Düsseldorf-Heerdt

          (http://thumbs.picr.de/20106482gn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20106480wq.jpg)

1951    ABC der Deutschen Wirtschaft 1951

Aich & Firnau KG Munderkingen
Blechwarenfabrik Kling G. vorm. E. Schumm GmbH Helmstadt
Deutsche Metallwerke GmbH Neustadt a.d. Weinstr.
Dürschinger K. Zirndorf
Forstner & Co  Haßloch
Hecken Jos. Montabaur
Hettfleisch & Drescher Kassel
Kleinhempl J. Kemnath (Stadt)
Lauterbacher Blechwarenfabrik u. Verzinkereianstalt GmbH  Lauterbach (Hessen)
Lust Hermann Dürrenmettstelten
Mannschott A. Sohn  Schönau
Mannschott Friedrich  Reichartshausen
Mannschott Joh. Ad.  Schönau
Metall- u. Lackierwaren-Fabrik Ludwigsburg
Noß & Co Dieringhausen
Oberschwäbische Metallwarenfabrik X. Sonntag Mochenwangen
Schneider G. Stuttgart -Feuerbach
Sebening Hermann Minden
Steeb Christian  Sulz
Thomas Wilhelm GmbH Kaan-Marienborn
Tielke & Hommerich  Attendorn
Wagner L.  Essen-West
Wellenreuther & Eder Mannheim-Seckenheim

1952

Hoppe Hans  Wesel

1953

Metallwarenfabrik Kreck GmbH  Ewersbach

          (http://thumbs.picr.de/28634664sr.jpg) 

1954

VEB Sturmlaternenwerk Beierfeld (Erzgebirge)  K 195-64  IV-26-7 827

1955    EBM Adressbuch der Eisen-, Blech- und Metallwaren-Industrie  1955

Aich E.  Blech- u.  Lackierwarenfabrik  Munderkingen a. d. Donau /Württ
BLEFA Blechwaren- und Fassfabrik GmbH  Kreuztal
Breitenstein Johann  Emmerich am Rhein
Eisenwerk Streuber & Lohmann GmbH Herford
Hommerich & Co KG Attendorn
Kling G. Blechwarenfabrik  Helmstadt i. Baden
Loh Rudolf GmbH  Metallwarenfabrik  Haiger/Dillkreis  gegr. 1947
Lust Hermann  Metallwarenfabrik  Dürrenmettstetten über Sulz a. N
Mauser-Werke GmbH  Waldeck
Metall- und Lackierwarenfabrik AG Ludwigsburg
Osthues & Bahlmann  Blechwarenfabrik und Verzinkerei Oelde
"Rheinwerk" Meisenburg & Ahleff GmbH  Düsseldorf-Heerdt
Schneider G. Metallwerk u. Verzinkerei  Stuttgart-Feuerbach
Schomaker & Cie. KG a. A.  Ahlen
Steeb Christian Blechwarenfabrik und Verzinkerei KG  Sulz am Neckar

1955 

Hentschel Arno Blechwarenfabrik und Feuerverzinkerei  Oberoderwitz OL.   

          (http://thumbs.picr.de/28658461ok.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28658462vt.jpg) 

1955/56  Rudolf Mosse Deutsches Reichsadressbuch für Wirtschaft und Verkehr   

Aich & Firnau KG Munderkingen
Bachofer Friedrich Metall- u. Verzinkwerk Weilheim
Hildebrandt C.  Berlin
Loh R. GmbH Haiger
Lust Hermann Oberiflingen
Schneider G. Metallwerk u. Verzinkerei
Steeb Chr.  Sulz

1956

Bachofer Friedrich Metall- und Verzinkwerk Weilheim

1957

Metallwarenfabrik Kreck GmbH  Ewersbach

          (http://thumbs.picr.de/28634665bd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28634666ms.jpg) 

SUL    -    SUL - KANNE    -    SULO  Streuber Fr.  Eisen- u. Blechwarenfabrik, Verzinkerei Herford

          (http://thumbs.picr.de/28634429ig.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28634431fa.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28634432bu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28634433yv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28634434qe.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28634435lc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28634436hf.jpg) 
 
VEB (K) Zieh-, Press- u. Stanzwerk Zwintschöna

1958

Stockburger, Metallwaren Fabrik Heutingsheim / Ludwigsburg

          (http://thumbs.picr.de/28677759os.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28677760ow.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28677761pu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28677762iw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28677763vp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28677764ph.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28677765py.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28677766dg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28677767uf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28677768tb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28677769qu.jpg) 

1959  Katalog zur Hausrat- und Eisenwarenmesse  27. Februar - 2. März  1959   

Kling G. Blechwarenfabrik  Helmstadt i. Baden
Noss & Co Metallwarenfabrik Dieringhausen 
Schneider G. Metallwerk und Verzinkerei Stuttgart- Feuerbach

1959

Metallwarenfabrik Kreck GmbH 

          (http://thumbs.picr.de/28634667id.jpg) 

Schmidt & Melmer Blechwarenfabrik und Verzinkerei  Weidenau (Sieg)

          (http://thumbs.picr.de/28611419vs.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28611421fw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28611424rm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28611428oe.jpg) 

1960

Dehner & Co  Samenzucht – Baum- und Rosenschulen  Rain am Lech
DSG Versandhaus Erfurt Frühjahr 1960

1962  Wer liefert Was Bezugsquellen-Nachweis für den Einkauf in der Deutschen Demokratischen Republik  1962   

Hentschel Arno  Blechwarenfabrik und Feuerverzinkerei Oberoderwitz  (Oberlausitz)
VEB Sturmlaternenwerk Beierfeld

1962 Deutsches Bundes -Adressbuch  1962

Forstner & Co Haßloch
Günther W. u. R. Ransbach
Hildebrandt Carl Berlin-Lankwitz
Metallwarenfabrik G. Kling Helmstadt
Noß & Co. Dieringhausen
Osthues & Bahlmann Oelde
Schwäbische Metallwarenfabrik Bozler KG Unterlenningen

Plastikgießkannen

Gebrüder Adt AG Wächtersbach

1965

DSG Versandhaus Erfurt
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. März 2015, 08:03:41
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. März 2015, 08:03:47
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.



Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. März 2015, 08:03:53
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.





Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. März 2015, 08:03:59
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. März 2015, 09:20:25
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


AWD

ca.1956, Messing & Kupfer, Griffumwicklung

          (http://thumbs.picr.de/27188479yp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27188480ms.jpg) 


Bolta-Werk GmbH Nürnberg-O.  

siehe auch  http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2372096.html#msg2372096

          (http://thumbs.picr.de/29252861bl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29252862ee.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29252863al.jpg) 


Crombach Albert 

Stolberger Metalldrückerei  --- 
24. 11. 1999: Stolberger Metalldrückerei Albert Crombach, Stolberg Rhld. (Büsbacher Berg 10). Die Firma ist erloschen.

          (http://thumbs.picr.de/27318548mw.jpg) 


Dahlmann

          Dahlmann Josef Menden/Sauerland Werringser Straße 24 Metallwarenfabrik
          Dahlmann Josef KG Biberkamp 63  5757 Lendringsen

          Die Firma Dahlmann fertigte Blumengießkannen in Messing und Kupfer
          (http://thumbs.picr.de/27401783hy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27401784ir.jpg) 


Deffner C.  Metallwarenfabrik Esslingen a. N.  gegr. 1815 

Preisliste  Ausgabe 1926/27
          Carl Deffner silberplattierte Waren 1866
          Carl u. Otto Deffner Metallwarenfabrik  1908, 26, 29

                    (http://thumbs.picr.de/25526257wh.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25526263zo.jpg) 


Focken Hayno
         
          (http://thumbs.picr.de/27440061zd.jpg) 


Frieling Anton GmbH & Co. KG  Metallwarenfabrik  Sundern

          gegr.: 1956  aufgelöst: 16.12 2014

Quelle: Internationale Hausrat- und Eisenwarenmesse Köln  1963

          (http://thumbs.picr.de/29092990vo.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/31475580ks.jpg) 


Emil Funk Kunstschmiede

Die Firma Emil Funk Kunstschmiede Neuruppin wurde per Gesellschaftsvertrag vom 20. Juni 1960 zum 1. Januar 1960 in einen halbstaatlichen Betrieb in Form einer Kommanditgesellschaft umgewandelt. Als staatlicher Gesellschafter fungierte die Industrie- und Handelsbank.

          (https://thumbs.picr.de/36911022wz.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36911023ki.jpg)

Am 17. April 1972 ging der Betrieb in Volkseigentum über und war stets bezirksgeleitet.
Zunächst unterstand der VEB Kunstschmiede Neuruppin dem Wirtschaftsrat des Bezirkes Potsdam direkt, ab 1. Oktober 1981 gehörte er zum neu gegründeten VEB Kombinat Industriewaren Rathenow, und zum 1. Januar 1986 wechselte er zum VEB Kombinat Feuerlöschgeräte Neuruppin.

Der VEB Kunstschmiede stellte mit ca. 25-28 Beschäftigten kunsthandwerkliche Erzeugnisse in manueller Fertigung her, z. B. Tisch- und Wandleuchter, Gießkannen, Nebelgongs für die Schifffahrt, Bratpfannen, Kasserollen, Fondueschalen und Gefäße für Feuerzangenbowle.

          (https://thumbs.picr.de/36911024ey.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36911025vz.jpg)      (http://thumbs.picr.de/26133791yq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26133792li.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27376336ba.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376337yk.jpg) 

1990 erfolgte die Privatisierung zur Kunstschmiede Neuruppin GmbH.

Textquelle: BLHA, Rep. 509 VEB Kunstschmiede Neuruppin Nr.
Gießkannen aus eigener Sammlung


Gebrüder Biggeleben oHG  Metallwarenfabrik

          (http://thumbs.picr.de/28698621la.jpg) 


Gnadental Zinn

          (http://thumbs.picr.de/27588377nr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27588378ok.jpg) 


Gothaer Metallwarenfabrik 

Kallmeyer & Harjes  Gotha    Neuheiten 1934 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/21159567fo.jpg) 


HAGENAUER WIEN

          (http://thumbs.picr.de/27417963kv.jpg) 


HANDARBEIT - unbekannter Meister

          (http://thumbs.picr.de/27440063za.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27440064ks.jpg)


          (http://thumbs.picr.de/26195092tt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26195093xw.jpg) 


handmade

          (http://thumbs.picr.de/27188483kk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27188484tx.jpg)


Heinz Otto Dessau 

          Leipziger Frühjahrs Messe  1963
          Blumen-Gießkanne  DDR - GM Nr. 17646 eingetragen 24. April 1964
          VEB Tafelgeräte 4500 Dessau

          (http://thumbs.picr.de/26838954kj.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26793733ym.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27630184el.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27630185iv.jpg)      (http://thumbs.picr.de/27630187yg.jpg) 

... die Knappheit an Buntmetall, das durch eloxiertes Aluminium ersetzt wurde, ist der Grund für diese Gießkannenproduktion ...
          (http://thumbs.picr.de/26838956ha.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26838957gf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26838958aw.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/27188481jn.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27343048zx.jpg)   

          (http://thumbs.picr.de/27471087of.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27471088mn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27471089bn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27471090ul.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27630186vw.jpg) 


HMZ

          (http://thumbs.picr.de/27533877mm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27533878uk.jpg)


HNA

          (http://thumbs.picr.de/27409143rp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27409144ag.jpg) 


Hogri

          Honer & Grimm Metallwarenfabrik  Spaichingen  erwähnt in Internationale Hausrat- und Eisenwarenmesse Köln 1963

          (http://thumbs.picr.de/27605489fr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27605490qb.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36538454rh.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36538456fj.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36538457rx.jpg)      (http://thumbs.picr.de/27611609yv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27611610dc.jpg) 


H + S Zinn

          (http://thumbs.picr.de/27533875nx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27533876am.jpg) 


HS 

          Nach dem Tod von  Hayno Focken wurde die Werkstatt von einem ehemaligen Mitarbeiter namens Schäfer übernommen. So gesehen handelt es sich bei der "HS"Kanne um eine HF Form, die Ausführung erfolgte nach 1968 in der Werkstatt Schäfer.

          (http://thumbs.picr.de/26217084xt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26217088sc.jpg) 


K Handarbeit

          (http://thumbs.picr.de/29679155dl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29679156bx.jpg) 

 
KANESHIN

Bonsai Copper Watering Can

          (http://thumbs.picr.de/29281846dt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29281847sn.jpg) 


Nagel Paul

Werkstätte f. kunsthandwerkliche Metallarbeiten Wesseling-Keldenich   

Gießkännchen, insbesondere für Zimmerpflanzen.  25.2.56  Nr. 1. 725 595 * eingetr. 5.7.56

          (http://thumbs.picr.de/26231619zh.jpg) 


Quitmann Gottfried Metall- und Lackierwarenfabrik Lünen / Westf. 

siehe auch  http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288275.html#msg2288275

          1828 Gründung durch den Klempner Gottfried Quitmann  -  ab 1870 Ausbau durch den gleichnamigen Sohn zu einem der führenden deutschen Hersteller in der Metallwarenbranche
          1977 Erlöschen der Firma; Übergang auf die Lüner Metallwerke GmbH

Quelle: Listen ohne Jahresangabe  Stiftung Westfälisches Wirtschaftsarchiv Dortmund  F64 Gottfried Quitmann Nr. 115

          (http://thumbs.picr.de/26996184gc.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26114061ar.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26114062fx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26114063ib.jpg)   

(http://thumbs.picr.de/26996185kj.jpg)      (http://thumbs.picr.de/29509597dv.jpg)    (http://thumbs.picr.de/29509598fz.jpg)    (http://thumbs.picr.de/30073052ri.jpg) 


Schaefer

          (http://thumbs.picr.de/27440062ui.jpg)      (http://thumbs.picr.de/27605493iq.jpg)


SCHRAML L.  Linz

          (http://thumbs.picr.de/27417964fi.jpg) 


SKS (Scheffer-Klute, GmbH)

          (http://thumbs.picr.de/26161254no.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27188485lt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27188486bo.jpg)      (http://thumbs.picr.de/27217700ou.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27217701zf.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/29679157nc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29679158eu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29679161oz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29679163uz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29679164eg.jpg) 


STOCKBURGER              

Stockburger, Metallwaren Fabrik Heutingsheim / Ludwigsburg
 
          Quelle: Katalog K 60 Januar 1958 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/28522069dx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28522070bl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28522071tr.jpg) 


SMU    

 Schwäbische Metallwarenfabrik Bozler KG, Unterlenningen

          (http://thumbs.picr.de/29372823bg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29372825km.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/27533879ui.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27533880ie.jpg) 


TAGUS

          (http://thumbs.picr.de/27188487mb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27188488ay.jpg)
 

Trum Anton Metallwarenfabrik  Ransbach/Westerwald

Quelle: Internationale Hausrat- und Eisenwarenmesse Köln  1963

          (http://thumbs.picr.de/29093066yz.jpg) 


unbekannter Hersteller

          (http://thumbs.picr.de/27343030db.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27343031la.jpg)      (http://thumbs.picr.de/27343033pk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27343034mf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27343035ij.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27343037mz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27343038uc.jpg) 


unbekannter Hersteller 

Quelle: Dehner Hand- u. Preisbuch Frühjahr 1959

          (http://thumbs.picr.de/28526486xq.jpg) 


unbekannter Hersteller

          (http://thumbs.picr.de/29818760as.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29818762sx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29818763xf.jpg) 


VEB Kunstschmiede Neuruppin siehe Emil Funk


Wagner Christian KG Esslingen

Die für ihre Kupferwaren berühmte Metallwarenfabrik Christian Wagner meldete im August 1995 Konkurs an.

          (http://thumbs.picr.de/29547424kk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29547425wx.jpg) 


Wall Metallkunst KG 

Herstellung von Kunstgegenständen aus Zinn, Messing und Kupfer  gegr. 1947

          (http://thumbs.picr.de/27588379xs.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27588380gk.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27605494mr.jpg) 


WMF

          (https://thumbs.picr.de/36761770ms.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36761772xo.jpg) 
 

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. März 2015, 18:38:35
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Zint Eugen

Riedlingen, Deutschland, Kupfer- und Messingschmied  2. Hälfte 20. Jahrhundert

          Kupfer, gehämmert, Griffe teilweise  mit Kunststoff – Bast umwickelt, am Boden mit Künstlermarke "Zint", der Punze "Handarbeit" und der Modellnummer

          (http://thumbs.picr.de/26239423qm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26239424dx.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26472272gv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26472273vg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26472274wp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26472275jw.jpg)

          (http://thumbs.picr.de/26472276dm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26472277ko.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26472278nf.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26399688tp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26399689mf.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26472305zy.jpg)

          (http://thumbs.picr.de/26239426go.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26239427vm.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26472307qs.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26314057wy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26314059eh.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26472308zs.jpg)   

          (http://thumbs.picr.de/27142866so.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27142867ci.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26472309ek.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26472310em.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26472311sw.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27440065ik.jpg) 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 12. März 2015, 10:31:18
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Gießkannen der 50er und 60er Jahre

mit Bast umschlungener Griff

          (http://thumbs.picr.de/27376326mp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376327oy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376328uu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376329ca.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27605492uk.jpg)    (http://thumbs.picr.de/28958306xw.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/28958307tv.jpg)    (http://thumbs.picr.de/29040253qf.jpg)      (http://thumbs.picr.de/29603180xi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29603182pn.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/27188479yp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27188480ms.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/29040254sb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29040255ax.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/26996184gc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26996185kj.jpg)   

Stockburger führt in seinem Katalog Nr. 60 von Frühjahr 1958 folgende Kannen mit umwickeltem Griff an.

          (http://thumbs.picr.de/28958291hy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28958292nh.jpg) 

Zint

          (http://thumbs.picr.de/26472277ko.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26239427vm.jpg)

mit Bambusgriff
          (http://thumbs.picr.de/27376290wf.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27376307en.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27376309ew.jpg)    (http://thumbs.picr.de/29040252fv.jpg)

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 12. März 2015, 19:05:05
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 13. März 2015, 08:53:48
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 14. März 2015, 08:39:01
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


Österreichs Gießkannen 

Erzeuger, Händler, Niederlagen ausländischer Produzenten und Patentanmeldungen


Allgemeine Österreichische Zeitschrift für den Landwirth, Forstmann und Gaertner: Centralblatt für die Resultate wissenschaftlicher Forschungen, 31. Mai 1830

          (http://thumbs.picr.de/25952008wj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25952009qh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25952011wu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25952012ev.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25952013gx.jpg) 


Austria Email

„Austria“ – AG IX Liechtensteinstr. 22  1930
Emaillierwerke und Metallwarenfabrik „Austria“  Knittelfeld  1930
Umbenennung in Austria Email AG  1972

          (http://thumbs.picr.de/25937161kt.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/25937162we.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25937163vm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25937164pl.jpg) 


Brillant Austria     

Aktiengesellschaft der Emaillierwerke und Metallwarenfabriken "Austria"

Quelle: Schreiber Jakob Wien  Musterbuch (ohne Jahresangabe)  (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/25860398jn.jpg)      (http://thumbs.picr.de/25863553tn.jpg)    (http://thumbs.picr.de/25860516tt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25860517ic.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25860518wj.jpg) 


Quelle: Preisliste über Verzinkte Stahlblechgeschirre Franz Holter  Eisenhandlung, Spezialgeschäft für Haus- und Küchengeräte  Wels  Ausgabe Juli  1931  (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/25863647qe.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25863650iq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25863659wf.jpg)      (http://thumbs.picr.de/29387267yw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29387268ga.jpg) 


          (http://thumbs.picr.de/21535142ys.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21535143sf.jpg)   


          (http://thumbs.picr.de/23549916kb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23549919bd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23549920su.jpg)            (http://thumbs.picr.de/23550205ne.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23550206dq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23550208yt.jpg)     


          (http://thumbs.picr.de/23550209df.jpg)        (http://thumbs.picr.de/20655339gu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20655340af.jpg)   


          (http://thumbs.picr.de/20651949iq.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20651950nn.jpg)


          (http://thumbs.picr.de/23550743kq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23550744hw.jpg)

 
          (http://thumbs.picr.de/20655412op.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20655413nn.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23550767zz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23550768yh.jpg)    (http://thumbs.picr.de/25505790yc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25505791af.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25505792go.jpg)   


          (https://thumbs.picr.de/32813304fn.jpg)  (https://thumbs.picr.de/32813305ys.jpg)     


(https://thumbs.picr.de/35664946aw.jpg)    (https://thumbs.picr.de/35664948cm.jpg)      (https://thumbs.picr.de/35581611xw.jpg) 


          (http://thumbs.picr.de/23550801qs.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23550802xg.jpg) 


          (http://thumbs.picr.de/29959358st.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29959357xj.jpg)


Brunner Verzinkerei Brüder Bablik  Wien

Dr. Hans u. Dr. Ing. Heinz Bablik 1930, 40

Quelle: Patentschrift Nr. 169964 * 27. März 1950

          (http://thumbs.picr.de/24827051ds.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24827052yj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24827053iw.jpg)


Duswald Traiskirchen

1919 – 37  Ladislaus Duswald Spengler Traiskirchen 368  Gießkannen  ..
1938 - 39  Josef Duswald Wr.-Neustädterstraße 17  Gießkannen


          (https://thumbs.picr.de/35166111fv.jpg) 


Fischer Johann  Inhaber eines der ältesten Bürgerlichen Spänglermeister-Gewerbe  Wien

          (http://thumbs.picr.de/25951875gs.jpg) 


Fleischmann Mödling

Eisen- und Metallwarenfabrik Kleiner & Fleischmann Mödling    gegr. 1867
Ferdinand Fleischmann u. Karl Kleiner  1867 – 1880
Ferdinand Fleischmann u. Richard Fleischmann  1880 - 1916
Richard Fleischmann  1916 – 1930
Alfred Fleischmann 1930 -
Stilllegung 1971

          (http://thumbs.picr.de/25935213fg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25935214zh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25935215rt.jpg) 


Theodor Gerl

1906            Theodor Gerl´s Nachfolger Maria Neuderth Marschallgasse 32 Graz    fabriksmäßige Metallwarenerzeugung
09.01.1909    Theodor Gerl´s Nachfolger Maria Neuderth Marschallgasse 32 Graz
               Firmenänderung in: Theodor Gerl´s Nachfolger Witamwas & Rösler
19.09.1913   Firmenänderung in: Theodor Gerl´s Nachfolger Julius Rösler


          (https://thumbs.picr.de/35684928ph.jpg) 


Hinze Hugo  Gartengeräte aller Art  Wien IV
         
Hinze Hugo "Zur goldenen Kugel" Metallwarenhandlung  1940

Quelle: Preisliste  1934 (aus eigener Sammlung)

Korpus rund  Inhalt:  6, 9, 11, 13, 15 Liter
Korpus oval  Inhalt:  9, 12, 15 Liter (JAJAG – Kanne)

          (http://thumbs.picr.de/21828804ex.jpg)      (http://thumbs.picr.de/21828805hy.jpg)   


Holzschuh Johann

1947 / 48 - 49  Holzschuh Johann XIV Hüttelbergstraße 24 Bauspenglerei

(https://thumbs.picr.de/34894491zd.jpg) 


Höntsch & Co Niederlage Mödling

Georg, u. Dr. Ing. Georg Höntsch u. E. Sülze  1940

Quelle: Gartenzeitung der Österreichischen Gartenbau-Gesellschaft in Wien  8. Jahrgang  Wien 1932  (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/25786218dc.jpg) 


JAJAG AG Stadtniederlage Wien

Quelle: Österreichische Illustrierte Zeitung, 9. April 1911 (Österreichische Nationalbibliothek)
Quelle: Österreichische Nähmaschinen- und Fahrrad-Zeitung, 30. September 1912 (Österreichische Nationalbibliothek)
Quelle: Österreichische Nähmaschinen- und Fahrrad-Zeitung, 28. Februar 1914 (Österreichische Nationalbibliothek)
Quelle: Gartenzeitung der Österreichischen Gartenbau-Gesellschaft in Wien  8. Jahrgang  Wien 1932  (aus eigener Sammlung)
Quelle: Gartenzeitung der Österreichischen Gartenbau-Gesellschaft in Wien  13. Jahrgang  Wien 1937  (aus eigener Sammlung)


          (http://thumbs.picr.de/25946889da.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25946890wl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25946891fc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25946892ye.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25946893lb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25786034em.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25786035ri.jpg) 


Laczkovich Karl

Gießkannen erwähnt 1913 – 1914

          (https://thumbs.picr.de/35684929cf.jpg) 


Opbacher Alois

Gießkannen erwähnt 1913 -  1932

          (https://thumbs.picr.de/35684930bz.jpg) 


Opletal Ferdinand 

Gießkannen erwähnt 1919 – 1923

          (https://thumbs.picr.de/35684931sx.jpg) 


Riesswerke

Riess Gebr.  Emaillier- u. Stanzwerke, Metallwarenfabriken  1930, 38
RIESS KELOmat GmbH  Maisberg 47  A-3341 Ybbsitz

          (http://thumbs.picr.de/25936930qr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25936931hd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25936933ac.jpg) 


Rosenthal A.

Gießkannen erwähnt 1919 – 1926

          (https://thumbs.picr.de/35684932ny.jpg) 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 15. März 2015, 08:47:59
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


Schwetz Johann Metallwarenfabrik Wien, 5/1 Ziegelofengasse 27

Die abgebildete, von der Metallwarenfabrik Johann Schwetz in Wien, 5/1 Ziegelofengasse 27, zu beziehende Gießkanne "Reform" unterscheidet sich von den üblichen Gießkannen durch einfache Bauart und große Haltbarkeit. Durch den trichterförmigen Bau der Kanne und infolge des Umstandes, dass die Ausflußöffnung mit dem Inneren der Kanne kommuniziert, wird eine vollständige Entleerung der Kanne ermöglicht. Weiters ist die Kanne sehr bequem zu handhaben und zu tragen, weil der auf der Seite glatte, spitz auslaufende Rumpf nicht hinter das vorschreitende Bein des Trägers gleitet, wodurch Anstoßen und Ausfließen des Wassers an unrichtiger Stelle vermieden wird.

Historischer Zeitungsartikel: Wiener Landwirtschaftliche Zeitung, 12.3.1904

          (http://thumbs.picr.de/23639544vx.jpg)      1959 - 1963  (http://thumbs.picr.de/24624334pf.jpg)


Sedelmayer Otto & Sohn

Gießkannen erwähnt 1950 - 1953

          (https://thumbs.picr.de/35684933vy.jpg) 


Silberglanz – Kanne

24.12.1907          Friedrich Zimmermann      Fabrikmäßige Erzeugung verzinkter Eisenblechwaren Inh.: Friedrich Zimmermann
09.07.1918          Firmenänderung in: Friedr. Zimmermann Nfg.    Fabrikmäßige Erzeugung verzinkter Eisenblechwaren Inh.: Heinrich Ulmer
ab 1950              Erwähnung des Produktnamens "Silberglanz"
1953                    Friedr. Zimmermann Nfg.    Fabrikmäßige Erzeugung verzinkter Eisenblechwaren Inh.: Alfred Ulmer und 3 Komm.
13.08.1976          Friedr. Zimmermann Nfg.  Eingetreten als persönlich haftende Gesellschafterin die Firma " Verzinkerei Gesellschaft m. b. H."  in Bludesch
18.04.1979          Die Gesellschaft hat ihren Sitz nach Bludesch verlegt
03.05.1984          Firmenwortlaut geändert in: Friedr. Zimmermann Nfg. Gesellschaft m. b. H. & Co. 

Inserat 1909


          (https://thumbs.picr.de/36791915jp.jpg)      (http://thumbs.picr.de/25860379oe.jpg)    (http://thumbs.picr.de/25863553tn.jpg)    (http://thumbs.picr.de/25860516tt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25860517ic.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25860518wj.jpg)


          (http://thumbs.picr.de/25197968wu.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25197967iw.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25197969fy.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25197970do.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25197971lu.jpg) 


          (http://thumbs.picr.de/25484856ff.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25484858jy.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25484859ai.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25484860xw.jpg) 


          (http://thumbs.picr.de/22198350pb.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25313331yj.jpg)          (http://thumbs.picr.de/22198352xl.jpg)          (http://thumbs.picr.de/22198353qj.jpg) 


Allgemeine Informationen zu den folgenden Kannen:
Die Gemeinsamkeiten dieser Kannen sind die Ausbildung des Querbügels als gleichschenkeliges Trapez und die Form der Befestigung der Spreize am Korpus (siehe Bild).
Die Zuordnung zur Firma Zimmermann (Silberglanz) ist eine Vermutung die noch nicht belegt werden kann.

          (http://thumbs.picr.de/25313414tx.jpg) 


Informationen zur Kanne: Wohl die ältere Form. Querbügel mit Handschoner, Inhaltsangabe in Liter

          (http://thumbs.picr.de/25313489jq.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25313488ia.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25313490hj.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25313493mg.jpg)          (http://thumbs.picr.de/28366221se.jpg) 


Information zu den Kannen: Querbügel Flacheisen, Inhaltsangabe per Größen-Nummer

          (http://thumbs.picr.de/28366222zn.jpg)          (http://thumbs.picr.de/28366223mq.jpg)          (http://thumbs.picr.de/28366224am.jpg)          (http://thumbs.picr.de/28366226kc.jpg)          (http://thumbs.picr.de/28366227dl.jpg) 


        (http://thumbs.picr.de/28366289nk.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25313415of.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25313418tg.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25313419xz.jpg) 


Information zu den Kannen: Querbügel Flacheisen, nach oben geschlagen um das Einschneiden des Querbügels zu vermindern. Inhaltsangabe in Liter

          (http://thumbs.picr.de/21923643be.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25313461pk.jpg)          (http://thumbs.picr.de/21923644ra.jpg)          (http://thumbs.picr.de/21923645ei.jpg)          (http://thumbs.picr.de/28366232jn.jpg) 


          (http://thumbs.picr.de/28366228xm.jpg)          (http://thumbs.picr.de/28366229ry.jpg)          (http://thumbs.picr.de/28366230un.jpg)          (http://thumbs.picr.de/28366231lo.jpg) 


Information zur Kanne: Längsbügel, Inhaltsangabe per Größen-Nummer               

          (http://thumbs.picr.de/25735172bz.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25735173oo.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25735174od.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25735175cj.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25735176tz.jpg)   


Information zur Kanne: Längsbügel, Inhaltsangabe in Liter

        (http://thumbs.picr.de/25735012lz.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25735013ki.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25735014ao.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25735015vz.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25735016gg.jpg) 


Stadlmann Bernhard

Gießkannen erwähnt 1912 - 1913

          (https://thumbs.picr.de/35684935pa.jpg) 


Stifter Gustav Gartengeräte  Wien

Quelle: Spezial-Preisliste über Gartengeräte und Gartenmaschinen  Jänner 1927  (aus eigener Sammlung)
Quelle: Zeitschrift für die Gesamtinteressen des österreichischen Obstbaues Nummer 4  April 1936  (aus eigener Sammlung)


          (http://thumbs.picr.de/28588208ip.jpg)        (http://thumbs.picr.de/25785728kv.jpg)


Wettmüller Hans  Blechwarenerzeugung Fügen (Tirol)

Inserate in verschiedenen Österreichischen Zeitungen zwischen 1894 und 1900

          (http://thumbs.picr.de/28967887gb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28967863xe.jpg) 


Wilflinger Leonhard  Perchtoldsdorf

Quelle: Patentschrift Nr. 144667 * 25. Februar 1936
Quelle: Patentschrift Nr. 144670 * 25. Februar 1936
Quelle: Patentschrift Nr. 140950 * 11. März 1935


          (http://thumbs.picr.de/24757224yu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24757225oj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24757229vu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24757230fn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24757232st.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24757233gf.jpg) 


Winiwater & Gersheim Gumpoldskirchen 

Quelle: Wiener Zeitung 1858 (Österreichische Nationalbibliothek)


          (http://thumbs.picr.de/25951750jy.jpg) 


Zimmer Franz  Wien VI Gumpendorfer Str. 16

Quelle: Eipeldauers Gartenzeitung Die Scholle  Nr. 17  Wien, Samstag, 13 August 1949  Jahrgang 11

          (http://thumbs.picr.de/27142865ra.jpg) 


Zimmermann Friedrich - Friedr. Zimmermann Nfg.  siehe Silberglanz - Kanne
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 16. März 2015, 07:49:14
eingefügt bei:

Gießkannen mit Längsbügel - Hersteller unbekannt Seite 3 A 41

Korpus oval, verzinkt, Höhe 31 cm, Breite 20 cm, Länge 30 cm, Gesamthöhe 45 cm, Länge ohne Brausekopf 66 cm, keine Inhaltsangabe, 2 Sicken, Längsbügel: Schlitzrohr, Spreite: Profil, Bandeisenfuß
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 18. März 2015, 05:12:42
eingestellt:

Reipert Otto Gummiwarengroßhandlung Erfurt Seite 19 A 274
  Inh. Wwe. Erika Reipert 1942
  Abbildung aus: Sonderpreisliste 1938 (aus eigener Sammlung)


  (http://thumbs.picr.de/21314785sy.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Maja am 18. März 2015, 05:23:38
Typhoon, "bequem in der Handtasche zu tragen" - das hatten wir auch noch nicht? ;D Danke!
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 18. März 2015, 09:12:53
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Gedanken zur Vielfalt der Brauseköpfe und den unterschiedlichen Versuchen diese reinzuhalten.

          siehe auch Künstlicher Regen  Eine Annäherung an die Gießkanne

Schon sehr früh erkannte man das Problem des Tropfens durch die undichte Verbindung zwischen Auslaufrohr und Brausekopf.
Um dies zu vermeiden  wurde in den Brausekopf ein Messingstutzen eingesetzt der innen  konisch ist. Ebenso wurde auf das Auslaufrohr eine Hülse aufgebracht die außen konisch ist.
Alle großen Hersteller  von Gießkannen übernahmen dies System, wenn auch mit Abänderungen.

Aus Gartenflora 1892  Carl Hildebrandt
(http://thumbs.picr.de/23496776lb.jpg) 

Da das verwendete Wasser selten ganz rein war, verstopften sich die Öffnungen des Brausekopfes
leicht. Um dieses Problem zu lösen wurden unterschiedlichste  Lösungen vorgestellt.

Edmund Mauthner  K.u.K.  Hofsamenhandlung Budapest
          bot 1904 folgende Lösung an.
          (http://thumbs.picr.de/23496778ej.jpg)     
die von Edmund Mauthner angebotene Lösung kam  offensichtlich aus Amerika dort wurde die Lösung  nachweisbar von 1876 - 1908 angeboten   
          1876 - 1908  (http://thumbs.picr.de/23789329ji.jpg)
eine weitere Dokumentation dieser Idee
          1914  (http://thumbs.picr.de/23800805dk.jpg)

A. Mannschott Sohn Blechwarenfabrik Schönau
          (http://thumbs.picr.de/23496785li.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496792uz.jpg) 

Carl Hildebrandt
          bot eine Reinigungsöffnung im Brausekopf an.
- Durch die Reinigungsöffnung kann man leicht mit dem Finger, einem Lappen, einer Bürste oder einem beliebigen Reinigungsmittel in das Innere des Kopfes gelangen und die Reinigung in einfachster Weise besorgen, ohne dass man die feinen Gießöffnungen durchsticht. -
Aus Gartenflora 1892  Carl Hildebrandt
          (http://thumbs.picr.de/23496793ej.jpg) 

Speer & Schwarz GmbH Breslau
          bot folgende Lösung an
          (http://thumbs.picr.de/23496794ee.jpg)

ein französischer Hersteller (Tissot 1932)
          bot die Reinigungsöffnung im Stirnblech an
          (http://thumbs.picr.de/23496801ed.jpg)

Bildmaterial und Text zur Verfügung gestellt von: Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus
          Unter der Vielzahl zum Teil kurioser Erfindungen Adenauers findet sich eine, deren Patentierung dem damaligen Oberbürgermeister a. D. außerordentlich am Herzen lag.
          Trotz tragischer Rahmenumstände amüsiert die Geschichte der „Gießkanne mit Brausekopf“. Der Briefwechsel mit dem Reichspatentamt über die Jahre 1940–43
          blieb erhalten und erlaubt Einsicht über Erfindung und Erfinder
          (http://thumbs.picr.de/23513349ex.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23513380vu.jpg)

Kunde S. & Sohn Dresdener Gartenwerkzeug-Fabrik
          führt 1909 eine "Regenspender"-Brause für Freilandkannen, mit 2 abnehmbaren Stirnblechen, grob und fein. Äußerst bequem zum Reinigen.
          (http://thumbs.picr.de/23523650iz.jpg)

Um das Eindringen von Grobschmutz in den Brausekopf zu verhindern wurden von verschiedenen Herstellern die Ansatzöffnungen des Rohres auf unterschiedliche Weise mit Grobsieben versehen.
          (http://thumbs.picr.de/23496838sx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24562420jy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496846cv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496848fy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496851be.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496853zk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496861iz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496863rx.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/23496864nc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496867vq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496869zm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496872vm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496873lk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496876kz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496877xn.jpg)       

Die Form der Brauseköpfe war so unterschiedlich wie ihre Hersteller
          (http://thumbs.picr.de/23496912fx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496919cu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496920fo.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/23496921mc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496922hk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496923ca.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496924ch.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496925oh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496926dn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496927pw.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/23496928mt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496929gv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496930hp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496934nv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496936vo.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496937uy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496940fl.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/23496941kq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496942dn.jpg)      (http://thumbs.picr.de/23523778ml.jpg) 

Manche Firmen verbanden das Verlängerungsrohr gleich mit einer Brause
(http://thumbs.picr.de/23496963nt.jpg)
 
Die Anzahl und der Durchmesser der Brauselöcher ist für die Auslaufzeit des Wasser verantwortlich.
(http://thumbs.picr.de/23496970ft.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496972qa.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496974rv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496975dj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496976ny.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23531554bd.jpg) 

Unterschiedliche Brauseformen aus Sammlung
          (http://thumbs.picr.de/23496977qp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496981xk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496982ft.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496983sr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496984bh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496985df.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496986bc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496991uu.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/23531577ck.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/23496995rd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23496996yy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23497005eh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23497011ha.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23497013zp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23497018sc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23497021jt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23497022hv.jpg) 

nur wenige Brauseköpfe lassen sich exakt zuordnen
          (http://thumbs.picr.de/23497034bj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23497036jn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23497037va.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23497038mm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23497039gp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23497040ee.jpg) 

siehe auch: 

J M  Artikel aus: Der praktische Ratgeber im Obst- und Gartenbau Sonntag, 6. April 1890 (aus eigener Sammlung)

Keine Innovation der "Plastikzeit" ist der Dorn auf den man die Brause steckt wenn sie nicht gebraucht wird.
Die Abbildung stammt aus 1901

          (http://thumbs.picr.de/23512600we.jpg) 

Weyer J.  Nieder Ingelheim

Quelle: Wiener Landwirtschaftliche Zeitung 2 1896  (Österreichische Nationalbibliothek)

          (http://thumbs.picr.de/25955345nd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25955346cs.jpg) 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 18. März 2015, 21:30:49
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Albrecht & Porsche  Eisenach      Quelle: P.A. 552404 * 21.8.40
Augenstein Ernst  Kieselbronn bei Pforzheim

          (http://thumbs.picr.de/24728750nn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24728751ik.jpg)          (http://thumbs.picr.de/23497051qh.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24740616ko.jpg)

Beim Wilhelm Eving bei Dortmund    Quelle: Patentschrift Nr. 183604 21. März 1907
Binder Heinrich  Zürich      Quelle: Patentschrift veröffentlicht am 1. Mai 1929

          (http://thumbs.picr.de/24775077tz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24775078tw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24775080vi.jpg)        (http://thumbs.picr.de/24775084nb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24775087ax.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24775088cd.jpg) 

Eggers H. J.  Hamburg      Quelle:  Patentschrift Nr. 218414 * 17. April 1909
Finzel Karl Wolfstein      Quelle: P. A. 567464 * 14. 8. 42

          (http://thumbs.picr.de/24760454ax.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24760455ar.jpg)          (http://thumbs.picr.de/24775160bs.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24775161vo.jpg) 

Foehr Otto  Stuttgart      Quelle:  P.A. 872048 * 27. 11. 32
Grimm Josef  Mannheim-Waldhof      Quelle:  Patentschrift Nr. 401502  * 4. September 1924

          (http://thumbs.picr.de/24775183ef.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24775185gf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24775190fh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24775192je.jpg)      (http://thumbs.picr.de/24770461ly.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24770463mi.jpg) 

Haschel  Richard  Pirna      Quelle: DDR-GM 17519 * 24. März 1964
Hohlfeld Herbert Harald  Wertheim      Quelle: P. A. 193 507 * 25. 3. 60

          (http://thumbs.picr.de/24768453hu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24768454vs.jpg)          (http://thumbs.picr.de/24768361iq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24768362ob.jpg) 

Holzschuh Johann  Wien      Quelle: Patentschrift Nr. 162086 * 9. August 1946      Quelle: Patentschrift Nr. 162087 * 18. April 1947
          (http://thumbs.picr.de/24775426af.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24775427os.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24775430ex.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24775431it.jpg) 

Jokubeit Hans Königsberg      Quelle: P. A. 705349 * 30. 8. 38
Kompe Friedrich Fissau über Eutin    Quelle: Patentschrift Nr. 829 527  * 25. Januar 1952

          (http://thumbs.picr.de/24770498wf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24770499xb.jpg)          (http://thumbs.picr.de/24755042eh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24755044wn.jpg) 

Koop Lothar  Dachau      Quelle: P. A. 267636 + 12. 5. 53
Krüger Max Stettin    Quelle: P.A. 721296 * 6. 9. 38

(http://thumbs.picr.de/24754817jt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24754819av.jpg)        (http://thumbs.picr.de/24754594sd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24754595ca.jpg) 

Ließfeld Werner Oberndorf (Kr. Wetzlar)      Quelle: Patentschrift Nr. 808 395 * 26. Juli 1951
Lüthje Arnold  Stakendorf bei Schönberg      Quelle: P.A. 879203 * 4. 11. 38

          (http://thumbs.picr.de/24754422uz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24754424hy.jpg)        (http://thumbs.picr.de/24754274hb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24754275uk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24754276jw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24754277ms.jpg) 

Maaß-Emden Elise  Hamburg-Rissen      Quelle: P.A. 221193 * 18. 3. 50
Müller Katharina  Stadtlauringen      Quelle: Patentschrift 196540 * 9. März 1907

          (http://thumbs.picr.de/24770595it.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24770596ar.jpg)        (http://thumbs.picr.de/24770598tq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24770599pt.jpg) 

Mürner Edith  Eurasburg      Quelle: P.A. 229643 * 24. 3. 50

          (http://thumbs.picr.de/24775473jn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24775475cq.jpg) 

Pestel Georg  Bad Kreuznach    Quelle: Patentschrift Nr. 679 194  * 14. Mai 1938
Pfaff Christian  Rehau      Quelle: 1422452 * 18. 11. 37

          (http://thumbs.picr.de/24775508eq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24775512in.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24775513dy.jpg)      (http://thumbs.picr.de/24775514fa.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24775518kg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24775519lv.jpg)
 
Rode Heinrich  Essen      Quelle: P.A. 282492 * 22. 4. 37
Rüggenbreer Hans  Augsburg      Quelle: Patentschrift Nr. 800 510 * 5. Juli 1949
Sachs Carl  Zabrze      Quelle: Nr. 13368 * 10 Juli 1894

          (http://thumbs.picr.de/24775547uq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24775549lf.jpg)      (http://thumbs.picr.de/24760348fr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24760349im.jpg)      (http://thumbs.picr.de/24877847jo.jpg) 

Singer Ernst  Beierfeld

          (http://thumbs.picr.de/27021300hk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27021301nd.jpg) 

Stier Hermann Hohenleuben      Quelle: Patentschrift Nr. 385513 * 10. Juni  1921
Stöhr Adolf  Radonitz bei Kaaden      Quelle: P.A. 510716 * 20. 7. 42

          (http://thumbs.picr.de/24775602tj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24775605eb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24775607co.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24775610wt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24775612gk.jpg) 

Taschler Felix  Neunkirchen      Quelle: Patentschrift Nr. 122709 * 1. Juli 1929
Vahland Adolf  Hannover      Quelle: Patentschrift Nr. 170084 * 22.März 1904

        (http://thumbs.picr.de/24775652nd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24775654js.jpg)      (http://thumbs.picr.de/24762143bi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24762144hy.jpg) 

Valentin Karl  Aue      Quelle: Patentschrift Nr. 510843 * 9. Oktober 1930
Weiß Otto  Nürnberg    Quelle: 222233 * 31.3. 37

          (http://thumbs.picr.de/24775938li.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24775939nk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24775940is.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24775941ns.jpg) 

Zeller Wilhelm Ostermundingen      Quelle:  Patentschrift  veröffentlicht am 16. März 1943
Zymelka Johann Zaborze I Kr. Hindenburg    Quelle: Patentschrift Nr. 365110  * 8. 12. 1922

          (http://thumbs.picr.de/24747576vt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24747577je.jpg)        (http://thumbs.picr.de/24747431ha.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24747432dw.jpg) 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 19. März 2015, 07:38:40
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Amerikanische Gießkannen oder Gießkannen die von amerikanischen Gärtnern und Samenhändlern in ihren Katalogen vorgestellt werden.

          1860 - 1891  (http://thumbs.picr.de/23790114xp.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23692437bt.jpg)          1868 - 1880  (http://thumbs.picr.de/23788184zg.jpg)          1875 - 1884  (http://thumbs.picr.de/23788210mz.jpg)          1876 - 1883  (http://thumbs.picr.de/23788234ri.jpg)   

          1876 - 1908  (http://thumbs.picr.de/23789329ji.jpg)          1877  (http://thumbs.picr.de/23789337xy.jpg)          1885 - 1886  (http://thumbs.picr.de/23790145ii.jpg)          1886 - 1920  (http://thumbs.picr.de/23792223mm.jpg)         

          1886 - 1928  (http://thumbs.picr.de/23792232mp.jpg)          1886  (http://thumbs.picr.de/23792240ls.jpg)          1888 - 1889      (http://thumbs.picr.de/23792368co.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23792369qx.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23792366zl.jpg)     
 
          1889 - 1919  (http://thumbs.picr.de/23790154ug.jpg)          1890 - 1891  (http://thumbs.picr.de/23790776rs.jpg)          1890 - 1908  (http://thumbs.picr.de/23792245gb.jpg)          1890 - 1920  (http://thumbs.picr.de/23792253rx.jpg) 

          1891 - 1894  (http://thumbs.picr.de/23800244zf.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23800245gz.jpg)  1895 - 1902  (http://thumbs.picr.de/23794486qx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23794488df.jpg)          1895 - 1910    (http://thumbs.picr.de/23794490fl.jpg)         

          1895    (http://thumbs.picr.de/23794492fc.jpg)          1895  (http://thumbs.picr.de/23800262ly.jpg)          1895 - 1918  (http://thumbs.picr.de/23800264iq.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23800314zu.jpg)          1896 - 1909    (http://thumbs.picr.de/23794495ct.jpg) 

          1901 - 1904    (http://thumbs.picr.de/23794498go.jpg)          1901    (http://thumbs.picr.de/23794501zq.jpg)          1901 - 1913    (http://thumbs.picr.de/23800346kz.jpg)          1901    (http://thumbs.picr.de/23800350fu.jpg)

          1905 - 1914  (http://thumbs.picr.de/23800391wb.jpg)          1905 - 1915    (http://thumbs.picr.de/23794502rt.jpg)            1906 - 1909  (http://thumbs.picr.de/23800373kl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23800376wk.jpg)          1906 - 1913  (http://thumbs.picr.de/23800383ea.jpg)     

        1908 - 1939  (http://thumbs.picr.de/23800398ys.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23800405qw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23800407ie.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23800409sf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23800411zp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23800415ey.jpg) 

          1909 - 1912  (http://thumbs.picr.de/23800432ki.jpg)          1910 - 1912  (http://thumbs.picr.de/23800442eu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23800449ur.jpg)          1911 - 1913  (http://thumbs.picr.de/23800796ua.jpg)        1911 - 1914  (http://thumbs.picr.de/23800454pp.jpg)         

          1912  (http://thumbs.picr.de/23800459si.jpg)          1914  (http://thumbs.picr.de/23800804iy.jpg)          1914  (http://thumbs.picr.de/23800805dk.jpg)          1914 - 1919  (http://thumbs.picr.de/23800807xi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23800809vx.jpg)   
     
          1914 - 1926  (http://thumbs.picr.de/23800811oh.jpg)          1916 - 1936(http://thumbs.picr.de/23800812rx.jpg)          1921  (http://thumbs.picr.de/23810305tk.jpg)          1924 - 1936  (http://thumbs.picr.de/23810307lr.jpg)         

          1924 - 1950  (http://thumbs.picr.de/23810308ep.jpg)          1925 - 1926(http://thumbs.picr.de/23810309rx.jpg)          1925 - 1943  (http://thumbs.picr.de/23810313ju.jpg)    1930 - 1952  (http://thumbs.picr.de/23810314mb.jpg)         

          1937  (http://thumbs.picr.de/23810323gs.jpg)          1938 - 1973  (http://thumbs.picr.de/23810328wc.jpg)          1948 - 1954  (http://thumbs.picr.de/23810333xe.jpg)          1951  (http://thumbs.picr.de/23810338dj.jpg)         

          1952 - 1953  (http://thumbs.picr.de/23810342ng.jpg)          1958  (http://thumbs.picr.de/23810344qz.jpg)          1967 - 1971  (http://thumbs.picr.de/23810345qs.jpg) 

Dover Stamping Company

          (http://thumbs.picr.de/23988223xy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23988225eh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23988235nq.jpg)


Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 19. März 2015, 22:25:43
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Gießkanne ca. 1850 

Eiserne Gießkanne aus dem frühen neunzehnten Jahrhundert mit beweglichem Handgriff. Die charakteristische gedrungen Form wird durch die Basis und dem wulstförmigen Bauch noch verstärkt.

          (http://thumbs.picr.de/25123887jq.jpg)    (http://thumbs.picr.de/25117266ig.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25117267ve.jpg) 

Abbildungen aus: NOUVEAU COURS COMPLET D´ACRICULTURE OU DICTIONAIRE RAISONNE  1809

          (http://thumbs.picr.de/23817851dh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23817852oq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23817854qe.jpg) 

Comment ON SOIGNE SON JARDIN par Georges Truffaut  1914

          Unterlagen zur Verfügung gestellt von Lutz Ziegenbalg

          (http://thumbs.picr.de/23817888so.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23817889vt.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23817892xd.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23817896wj.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23817897ay.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23817898xn.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23817899hu.jpg)   
          (http://thumbs.picr.de/23817900fk.jpg)

Grand Bazar de l Hotel de Ville Paris  1922

EF-314 ARROSOIRS ovales Maraicher
          Inhalt  12  Liter
EF-312 ARROSOIR  ovales
          Inhalt  8  10  13  16  Liter
EF-311 ARROSOIR  ovales
          Inhalt  4  6  8  10  12  15  Liter
EF-315 ARROSOIR  de serre
          EF-314  (http://thumbs.picr.de/23485487xm.jpg)  EF-312  (http://thumbs.picr.de/23485494xk.jpg)  EF-311    (http://thumbs.picr.de/23485495lt.jpg)  EF-315    (http://thumbs.picr.de/23485498lw.jpg) 

Grand Bazar de Hotel de Ville Paris  1936

          Unterlagen zur Verfügung gestellt von Lutz Ziegenbalg

33 – JO – 37338 ARROSOIR galvanisee “Le Progres”      10  12  15  Liter
34 – JO – 37339 ARROSOIR ovale, galvanisee        10  12  15  Liter
35 – JO – 37340 ARROSOIR ovale  zinc poli.      10  12  15  Liter
19 – JO – 37325 ARROSOIR A FLEURS      ¾    1 ¼    2  3  4  Liter
20 – JO – 37326 ARROSOIR DE SERRE      5  Liter
21 – JO – 37327 ARROSOIR DE SERRE      3  5  Liter
          33, 34, 35  (http://thumbs.picr.de/23710454ue.jpg)  19  (http://thumbs.picr.de/23710455zm.jpg)  20  (http://thumbs.picr.de/23710456he.jpg)  21  (http://thumbs.picr.de/23710458ir.jpg)

          aus eigener Sammlung
          (http://thumbs.picr.de/23485911sz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23485912fj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23485914it.jpg) 

Les Fils de A. Faessel  ALBUM 1931 (aus eigener Sammlung)

          (https://thumbs.picr.de/33150921cl.jpg)  (https://thumbs.picr.de/33150922fd.jpg)  (https://thumbs.picr.de/33150923ww.jpg)  (https://thumbs.picr.de/33150924yj.jpg)  (https://thumbs.picr.de/33150925xj.jpg)  (https://thumbs.picr.de/33150926pv.jpg) 

Manufacture de Ferblanterie  Etablissements  Brun-Bardin Clermont-Ferrand  Juin  1926

          (http://thumbs.picr.de/27385175vz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27385177eh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27385178rx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27385179ml.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27385180su.jpg) 

Manufacture francaise d´Armes et Cycles  St. ETIENNE

          Text und Abbildungen aus AGRICULTURE  1925

No 18-1140 Petit arrosoir a fleurs, tole peinte 
          Inhalt  2  Liter
No 18-1145 Arrosoir rond en zinc
          Inhalt  10  12  Liter
No 18-1154 Arrosoir ovale en zinc
          Inhalt  12  Liter
No 18-1155 Arrosoir ovale, forte tole galvanisee
          Inhalt  12  15  Liter
No 18-1160 Arrosoir a fleurs en tole galvanisee
          Inhalt  8  Liter
          18-1140  (http://thumbs.picr.de/23414267lf.jpg)    18-1145  (http://thumbs.picr.de/23414271ur.jpg)    18-1154  (http://thumbs.picr.de/23414272ox.jpg)    18-1155  (http://thumbs.picr.de/23414273rj.jpg)    18-1160  (http://thumbs.picr.de/23414275sa.jpg) 

Manufacture de Ferblanterie  L. Stoecklin  Chargey-les-Gray

          Text und Abbildungen aus Liste ohne Jahresangabe (aus eigener Sammlung)

No 1  Arrosoirs compte ronds 
          Inhalt    8  10  12  14  Liter
No 2  Arrosoirs compte ovales 
          Inhalt    8  10  12  14  Liter
No 3  Arrosoirs Bourgogne a entonnoir
          Inhalt    8  10  12  14  Liter
No 4  Arrosoirs Bourgogne  sans entonnoir
          Inhalt    8  10  12  14  Liter
No 5  Arrosoirs Bourgogne  ovales deux poignees rondes
          Inhalt    8  10  12  14  Liter
No 6  Arrosoirs Bourgogne  ovales grande anse ceintree
          Inhalt    8  10  12  14  Liter
No 7  Arrosoirs Parisiens
          Inhalt    8  10  12  14  Liter
No 8  Arrosoirs Lorrains
          Inhalt    8  10  12  14  Liter
No 9  Arrosoirs Jura
          Inhalt    10  12  Liter
No 10  Arrosoirs Fleurs
          Inhalt    3  4  5  6  Liter
No 11  Arrosoirs Parisiens
          Inhalt    4  6  10  12  Liter
          1  (http://thumbs.picr.de/23423010en.jpg)    2  (http://thumbs.picr.de/23423014kg.jpg)    3  (http://thumbs.picr.de/23423015qn.jpg)    4  (http://thumbs.picr.de/23423056fz.jpg)    5  (http://thumbs.picr.de/23423025rc.jpg)    6  (http://thumbs.picr.de/23423026gk.jpg)   
          7  (http://thumbs.picr.de/23423027su.jpg)    8  (http://thumbs.picr.de/23423029ya.jpg)    9  (http://thumbs.picr.de/23423030nj.jpg)    10  (http://thumbs.picr.de/23423031lw.jpg)    11  (http://thumbs.picr.de/23423032tg.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 20. März 2015, 07:15:13
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Manufranc

          Abbildungen und Text aus  Manufranc  1907  zur Verfügung gestellt von Lutz Ziegenbalg

480 Petit Arrosoir pour fleurs    2 Liter
480 A  Le meme  5 Liter
485 Arrosoir ovale en zinc    10 Liter
485 A  Le meme 15  Liter
490 Arrosoir ovale modeler enforce en zinc  15  Liter
495  Arrosoir a fleurs  3 Liter
          480  (http://thumbs.picr.de/23713328io.jpg)    485  (http://thumbs.picr.de/23713330yn.jpg)    490  (http://thumbs.picr.de/23713331bc.jpg)    495  (http://thumbs.picr.de/23713333ks.jpg) 

          Abbildungen und Text aus  Manufranc  1928  zur Verfügung gestellt von Lutz Ziegenbalg

18-7251 Petit Arrosoir a fleurs, tole peinte    2 Liter
18-7265  Arrosoir rond en zinc  10  12 Liter
18-7261  Arrosoir ovale en zinc    12 Liter
18-7266  Grand arrosoir ovale tole galvanisee forte  15  Liter
18-7271  Arrosoir a fleurs  tole galvanisee  8 Liter
          18-7251  (http://thumbs.picr.de/23713421ao.jpg)    18-7265  (http://thumbs.picr.de/23713425yv.jpg)    18-7261  (http://thumbs.picr.de/23713426yx.jpg)    18-7266  (http://thumbs.picr.de/23713428or.jpg)    18-7271  (http://thumbs.picr.de/23713431dj.jpg) 

S. I. F.  SOCIETE INDUSTRIELLE DE FERBLANTERIE  PARIS

          Abbildungen und Text aus Catalogue N  1951 (aus eigener Sammlung)

No 65 Arrosoir ronds forme Alsace
          Inhalt    1  2  4  6  Liter
No 110 Arrosoir ovales
          Inhalt    1½  3  5½  Liter
No 79  Arrosoir de jardin
          Inhalt    10  Liter
No 85 Arrosoir ronds
          Inhalt    8  10  12  14  Liter
No 100 Arrosoir ronds, modele PARIS
          Inhalt    8  10  12  14  Liter
No 115 Arrosoir ovales, modele BUORGOGNE
          Inhalt    10  12  14  Liter
No 120 Arrosoir ovales, modele JURA
          Inhalt    10  12  14  Liter
          65  (http://thumbs.picr.de/23454922ck.jpg)  110  (http://thumbs.picr.de/23454931kq.jpg)  79  (http://thumbs.picr.de/23454932uw.jpg)  85  (http://thumbs.picr.de/23454934bu.jpg)  100  (http://thumbs.picr.de/23454936kj.jpg)  115  (http://thumbs.picr.de/23454937ia.jpg) 
          120(http://thumbs.picr.de/23454940zy.jpg) 

SNCF

          (http://thumbs.picr.de/24022843js.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24022844ku.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24022847gu.jpg) 

Tissot J. C. 7, Rue du Louvre, 7  Paris

          Text und Abbildungen aus:  MATERIEL HORTICOLE  J.C TISSOT - 1904 – Paris
          Text und Abbildungen aus:  MATERIEL HORTICOLE  J.C TISSOT - 1924 – Paris
          Text und Abbildungen aus:  MATERIEL HORTICOLE  J.C TISSOT - 1932 – Paris

No 1 ARROSOIR OVALE en tole galvanisee  1924, 1932
          Inhalt    8  10  13  15 Liter       
No 2 Arrosoir  “L´HORTICOLE”  1932
          Inhalt    10  12    Liter     
No 3 ARROSOIR  “LE PARFAIT”  1924, 1932
          Inhalt    13 Liter       
No 4 Arrosoir forme choux maraicher   1932
          Inhalt    12 Liter           
No 5 ARROSOIR TISSOT  1932
          Inhalt    8 Liter     
No 6 ARROSOIR BOULE en zinc    1932
          Inhalt    3  Liter   
No 7 ARROSOIR OVALE “Parisien”  1924, 1932
          Inhalt    8  10  12  15 Liter         
No 8 ARROSOIR forme VERSAILLES  1924, 1932
          Inhalt    3½  5  Liter           
No 9 ARROSOIR AUTOMATIQUE No. 10  1932
          Inhalt    2  Liter     
No 10 ARROSOIR ANGLAIS dit KEW  1904, 24, 1932
          Inhalt    3½  5  Liter 
No 11 ARROSOIR TISSOT  1924
          Inhalt    8 Liter
No 12 ARROSOIR PYRIFORME    1904
No 13 ARROSOIR BOULE    1904
          Inhalt  2  3  4  Liter
No 14 ARROSOIR TISSOT a Pomme plate  1904
          Inhalt  2  3  7  Liter
No 15 ARROSOIR OVALES    1904
          Inhalt  2  3  5  Liter
No 16 ARROSOIRs RONDS OU FORME CHOU dit Maricher    1904
          Inhalt  10  12    Liter
No 17 ARROSOIRS OVALES dits Parisiens    1904
          Inhalt  8  10  12  15    Liter
No 18 ARROSOIRS ovales en Tole galvanisee    1904
          Inhalt  10  12  16  Liter
No 19 ARROSOIR ANGLAIS dit CHISWICK    1904
          Inhalt  6  9  12  Liter
          1  (http://thumbs.picr.de/23338305ly.jpg)    2  (http://thumbs.picr.de/23338306ff.jpg)    3  (http://thumbs.picr.de/23338307jh.jpg)    4  (http://thumbs.picr.de/23338312wg.jpg)    5  (http://thumbs.picr.de/23338314tw.jpg)  6  (http://thumbs.picr.de/23338315yr.jpg)    7  (http://thumbs.picr.de/23338316kv.jpg)   
          8  (http://thumbs.picr.de/23338320zi.jpg)    9  (http://thumbs.picr.de/23338324nk.jpg)  10  (http://thumbs.picr.de/23338328gu.jpg)    11  (http://thumbs.picr.de/23412860ft.jpg)    12  (http://thumbs.picr.de/23477850er.jpg)  13  (http://thumbs.picr.de/23477859sg.jpg) 
          14  (http://thumbs.picr.de/23477861mm.jpg)  15  (http://thumbs.picr.de/23477864es.jpg)  16  (http://thumbs.picr.de/23477867um.jpg)  17  (http://thumbs.picr.de/23477870el.jpg)  18  (http://thumbs.picr.de/23477872mn.jpg)  19  (http://thumbs.picr.de/23477873fu.jpg) 

VP. 8

          (http://thumbs.picr.de/24420803in.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24420801ec.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24420802gc.jpg)

Französische Gießkanne um 1900  aus der Sammlung Lutz Ziegenbalg

          (http://thumbs.picr.de/23862705nh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23862707jy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23862709ix.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26338926xk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26338927dp.jpg) 

Französische Gießkanne Modell Jura?  (aus eigener Sammlung)
          (http://thumbs.picr.de/24456979jt.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24456980ac.jpg) 

Französische Kakteenkanne  aus der Sammlung Lutz Ziegenbalg
Länge: 58 cm, Breite: 11 cm, Höhe: 15 cm, letztes Bild: Größenvergleich mit einer französischen Gewächshauskanne 

    (http://thumbs.picr.de/26338928qu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26338929ou.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26338931gs.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26338933id.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26338934yt.jpg) 

Französische Gewächshauskanne  3l  aus der Sammlung Lutz Ziegenbalg

Länge: 23 cm, Breite: 17 cm, Höhe: 23 cm, auf der Decke geprägt mit "Mouss" , Made in Franc 3 (Liter)
Griff: Stahlrohr, Bandeisenfuß: Stahl, Abdeckmanschette über der Griffbefestigung aus Kupferblech,
Zubehör: Aufsteckrohr spitz gebogen, zweites Aufsteckrohr mit ovaler flacher Brause, Brausen Blech aus Kupfer, Aufsteckrohr mit Kupferring gefasst und gestempelt, Stempelung auf dem Kupferringen lautet; 21 Cu oder 2 l Cu

          (http://thumbs.picr.de/26338935yb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26338936iy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26338938np.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26338939dy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26338942ek.jpg) 

Gießkanne Frankreich Hersteller unbekannt

          (http://thumbs.picr.de/27227586ar.jpg)      (http://thumbs.picr.de/27579159su.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/32555890ql.jpg)  (http://thumbs.picr.de/32555891im.jpg)  (http://thumbs.picr.de/32555892fx.jpg) 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 21. März 2015, 20:05:14
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Gießkannen aus England

(http://thumbs.picr.de/23849006il.jpg)      (http://thumbs.picr.de/23849007yo.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23849009rt.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23849011hp.jpg) 

APEX – Kanne
          Lamb Hingley and Co Limited  Lye, Stourbridge      Gießkanne RGD. DGN.  870 582

Quelle: Patent 732001 * 5. Mai 1954

          (http://thumbs.picr.de/24878267oe.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/23755004ij.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23755011iu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23755012jt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23755013po.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23755014gi.jpg) 

Bees Ltd. Liverpool

Quelle: Katalog Spring 1912  -  Lagerort Wageningen - ausgehoben und zur Verfügung gestellt von Inken

          (http://thumbs.picr.de/24966651kt.jpg)

BELDRAY - Kanne    http://www.historywebsite.co.uk/Museum/metalware/beldray/beldray01.htm

          Bradley & Company Limited in Bilston, Staffordshire, England.  2005 geschlossen

Quelle:  Patent 623 865 * 21. Mai 1947
Quelle:  Patent 664 293 * 24. April 1950
          (http://thumbs.picr.de/24878176tq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24878178nt.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/24356776us.jpg)      (http://thumbs.picr.de/21049633bu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21049635bf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21049637gf.jpg)      (http://thumbs.picr.de/21273773vm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21273774ke.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21273776ee.jpg) 

DARLINGTON

Manufactured by
TURN (PRECISION) LTD. WEYBRIDGE.
FOR
W. DARLINGTON & SONS LTD. WORTHING.
 100% Products for Commercial and Glasshouse Growers.
Ein außergewöhnliches  und völlig anderes Konzept bei der Herstellung einer Gießkanne. Der Auslauf mit Querstrebe und die beiden Griffteile sind aus Aluminiumlegierung  gegossen. Der Auslauf und die Querstrebe sind, abgedichtet  durch dicke Gummischeiben,  mit Hilfe von großen Aluminium-Gussflügelmuttern befestigt.
Die Griffe sind, abgedichtet durch Gummischeiben, mit Messingschrauben und Messingmuttern befestigt.

          (http://thumbs.picr.de/25535708uc.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25535709ef.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25535710sp.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25535711zv.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25535712px.jpg) 

Hersteller unbekannt, eventuell TURN (PRECISION) LTD. WEYBRIDGE

          (http://thumbs.picr.de/25617877ki.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25617878xa.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25617880mz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25617881iu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25617882fq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25617883qn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25617884vz.jpg) 

E. H & S REGINA  LYE
          Edward Hill and Sons, Regina Works, Lye

          (http://thumbs.picr.de/23805699zx.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23805700lr.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23805701up.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23805706ct.jpg)      (http://thumbs.picr.de/23950211vi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23950214jb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23950216vs.jpg) 
 
HAWS

Date of Application 25. Feb. 1909 (http://thumbs.picr.de/24874132rp.jpg)  Date of Application 23. Aug. 1909 (http://thumbs.picr.de/24874133nh.jpg)  Date of Application 15. Mar. 1917 (http://thumbs.picr.de/24874134dv.jpg) 
Date of Application 15. Feb. 1928 (http://thumbs.picr.de/24874135wt.jpg)  Date of Application 19. Feb. 1938 (http://thumbs.picr.de/24874137ot.jpg) 

Haws - Tala  1953 - 1976

          (http://thumbs.picr.de/25046612en.jpg)    (http://thumbs.picr.de/25046609bp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25046610ul.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25046611br.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25046613wb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25046615dm.jpg)

          (http://thumbs.picr.de/24180673ls.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24180674qq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24180675og.jpg) 

Haws - Elliott  1976 - 1982

          (http://thumbs.picr.de/23992033yq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23992034jy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23992035hc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23992038cr.jpg)        (http://thumbs.picr.de/24408395zd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24408396nd.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/23992033yq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24061230hm.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23992035hc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23992038cr.jpg) 
                                            (http://thumbs.picr.de/24356777su.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24356779mh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24356778io.jpg) 

Eclipse Sprayers Ltd. 1982 -

          (http://thumbs.picr.de/24102615yg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24102616xm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24102617vv.jpg)                (http://thumbs.picr.de/21380069ho.jpg)    (http://thumbs.picr.de/21380073my.jpg)     
          (http://thumbs.picr.de/23849416xd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23849418uk.jpg) 

Hill & Boaler LYE

          (http://thumbs.picr.de/24301441fk.jpg)      (http://thumbs.picr.de/24301442gt.jpg) 

Old, long spouted, galvanised watering can. It has the Staffordshire knot on it and the phrase " GUARANTEED IMPROVED GARDENERS WATER POT". Also a 2 gallon Plaque  

          (http://thumbs.picr.de/23849442xp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23849444ey.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23849445vz.jpg) 

Kannen unbekannter Hersteller

          (http://thumbs.picr.de/22644707eu.jpg)      (http://thumbs.picr.de/22644706bm.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22644705fw.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22644704dm.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22644709zp.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22644708fa.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/24377476sr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24377477oe.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24428003vm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24428004xx.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/24837218em.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24837219pa.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/23930179me.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23930180ut.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23930181kt.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23930183bc.jpg)

LUDLOW BROTHERS LDT.

Quelle:  Grace's Guide to British Industrial History
          (http://thumbs.picr.de/24303815rp.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24303816wp.jpg)   
          (http://thumbs.picr.de/24303812kq.jpg)    (http://thumbs.picr.de/25277448zx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24303813qt.jpg)    (http://thumbs.picr.de/24303814pm.jpg)    (http://thumbs.picr.de/25277449bz.jpg) 
                                                  (http://thumbs.picr.de/25277133rq.jpg)    (http://thumbs.picr.de/25277136yw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25277138od.jpg)    (http://thumbs.picr.de/25277134ym.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25277135pk.jpg) 

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 23. März 2015, 08:43:00
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Gießkannen aus Kanada oder in kanadischen Druckwerken vorgestellte Gießkannen

          1894    (http://thumbs.picr.de/23817730oe.jpg)      1900  (http://thumbs.picr.de/23817731jq.jpg) 
          1903  (http://thumbs.picr.de/23817724nu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23817725uc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23817726wt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23817728bj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23817729js.jpg) 

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 23. März 2015, 10:55:42
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Zimmergießkannen in traditioneller Form, rund oder oval

Der Korpus ist 13 cm lang. Mit Gießrohr und Griffbügel hat sie eine Gesamtlänge von 26 cm , ihre Höhe beträgt mit Bügel 18 cm , ohne 11 cm.    Bildmaterial zur Verfügung gestellt von Martina 1964

          (http://thumbs.picr.de/26424864ie.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26424868rd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26424869lc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26424870zd.jpg) 
          siehe auch: http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2360136.html#msg2360136
                            http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2360402.html#msg2360402

Zimmergießkanne, Kupfer, um 1900, Fundort: Dresden    aus der Sammlung Lutz Ziegenbalg      Maße: Höhe vom Fuß bis zur Oberkante Griff 26,5 cm, Durchmesser am Fuß gemessen: 15 cm

          (http://thumbs.picr.de/26337764zw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26337765mt.jpg) 

Zimmergießkannen  aus eigener Sammlung
          (http://thumbs.picr.de/26337786bq.jpg)      (http://thumbs.picr.de/26651288rg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26651289nw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26651290wp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26651291un.jpg) 

Knobloch Max GmbH Fabrik feiner Lackier- und Metallwaren  gegr. 1869  Döbeln i. Sa.

Abbildungen und Text aus: Frühjahrsliste F 26, Frühjahrsliste K 28, Frühjahrs-Neuheiten 1929 Ausgabe M 29  Quelle: Stiftung Westfälisches Wirtschaftsarchiv Dortmund  F 64 Gottfried Quitmann Nr.

          (http://thumbs.picr.de/27009490km.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27009491no.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27009493yh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27009502nn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27009504lg.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/27009505ub.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27009506br.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27009507ay.jpg) 

Metall- und Lackwarenfabrik AG  gegr. 1872 Ludwigsburg/Württ.
1872 gegründet von Fritz Wagner und Edmund Keller. Produziert wurden feine Metall- und Lackierwaren für Küche und Haushalt, Ofenzubehör und Vogelkäfige etc.
1983 stellte die Firma ihre Produktion ein,

Quelle:  Auszug aus unserer Hauptpreisliste Nr. 155  1928  Quelle: Stiftung Westfälisches Wirtschaftsarchiv Dortmund F 64 Gottfried Quitmann Nr.

          (http://thumbs.picr.de/27019849nk.jpg) 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 24. März 2015, 09:53:42
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 24. März 2015, 11:33:12
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Blumen- und Kakteen - Gießkannen aus Alu, Kupfer oder Messing  -  Hersteller unbekannt - nach optischen Kriterien sortiert - alle abgebildeten Kannen in eigener Sammlung

mit Spreize
          (http://thumbs.picr.de/27376306ti.jpg)      (http://thumbs.picr.de/27376308ob.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27376310pd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376311ch.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376312lm.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/27376313xt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376314qi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376315wd.jpg) 

mit Eisengriff
          (http://thumbs.picr.de/27376291rx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376292zk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376293mw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376294wp.jpg)

mit Holzgriff
          (http://thumbs.picr.de/27376295ka.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376296mp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376297xp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376298le.jpg) 

Gießrohr reicht bis an die Rückwand
          (http://thumbs.picr.de/27376224ag.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376225gj.jpg) 

Gießrohr durchgehend (Gießrohr und Griff bilden eine Einheit)
          (http://thumbs.picr.de/27376226ln.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376227gt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376228ed.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376229uh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376230al.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376231ga.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376232sk.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/27376233lo.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376234ju.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376235ij.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376236hh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376237zv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376238wy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376239ad.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/27376240wp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376241ed.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376242jf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376243xk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376244jf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376245ju.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376246en.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/27376247zk.jpg) 

Griff flächig befestigt
          (http://thumbs.picr.de/27376259xd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376260px.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376261ob.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376262pd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376263cp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376264fk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376265or.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/27376266bb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376267je.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376268bl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376269uh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376270jo.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27554299sb.jpg)    (http://thumbs.picr.de/29679122nx.jpg) 

Griff mit Nieten befestigt
          (http://thumbs.picr.de/27376272dn.jpg) 

Griff mit Schrauben befestigt
          (http://thumbs.picr.de/27376273db.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376274fn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376275sj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376276cp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376277qe.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376278cq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376279le.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/27376280um.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376281zq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376282gu.jpg) 

Griff stumpf befestigt
          (http://thumbs.picr.de/27376284ib.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376285ng.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376286zz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27376287kg.jpg)    (http://thumbs.picr.de/29679123pu.jpg) 

Griff stumpf mit Schrauben befestigt
          (http://thumbs.picr.de/27376288rh.jpg) 

Griff nach vorne verlängert
        (http://thumbs.picr.de/29679124jx.jpg) 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Staudo am 24. März 2015, 11:35:53
Diese riesige Vielfalt erstaunt mich immer wieder. ;)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 24. März 2015, 15:55:19
eingestellt:

Mauthner Edmund K. u. K. Hofsamenhandlung Budapest Seite 2 A 17

  (http://thumbs.picr.de/21381889rp.jpg) (http://thumbs.picr.de/21381890pe.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 25. März 2015, 11:29:59
eingestellt bei:

Ideen und Kuriositäten Seite 19 A 274

Günther Schöps Asbest Weichgummi Hartgummi Wringmaschinenfabrik Breslau 2
  Abbildung aus Preisliste Nr. 44 April 1939 (aus eigener Sammlung)

  (http://thumbs.picr.de/21388952ko.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 26. März 2015, 16:40:49
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Gießkannen deren Tragbügel nicht nach einem Kreisbogen sondern nach einem Ovalbogen gekrümmt ist.

Lauterbacher Blechwarenfabrik u. Verzinkungs-Anstalt GmbH gegr. 1902        http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288265.html#msg2288265

          (http://thumbs.picr.de/24474883bl.jpg)          (http://thumbs.picr.de/24474885ka.jpg)   

Schneider - Kanne  G. Schneider Metallwerk u. Verzinkerei  Stuttgart-Feuerbach  ab 1950    http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288282.html#msg2288282

          (http://thumbs.picr.de/20977553bz.jpg)

SM - Kanne    Schmidt & Melmer  Blechwarenfabrik und Verzinkerei  gegr.  1870  Weidenau/ Sieg    Preisliste 1959    http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288280.html#msg2288280

          (http://thumbs.picr.de/25708689ln.jpg)          (http://thumbs.picr.de/24014078iu.jpg)          (http://thumbs.picr.de/24014080wu.jpg) 

SULO - Kanne  Streuber Fr.  Eisen- u. Blechwarenfabrik, Verzinkerei Herford   Preisliste 1957    http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288286.html#msg2288286

          (http://thumbs.picr.de/21379283nc.jpg)          (http://thumbs.picr.de/21379285ud.jpg)      (http://thumbs.picr.de/25708721iy.jpg)      (http://thumbs.picr.de/25708722kc.jpg) 

unbekannter Hersteller

          (http://thumbs.picr.de/25709500wx.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25709501rt.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25709502bx.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25709503gf.jpg) 

          mit Aufkleber Qualitätsware MBV Krah

          (http://thumbs.picr.de/25652459sp.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25652460za.jpg)          (http://thumbs.picr.de/25652461xe.jpg) 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 26. März 2015, 21:18:13
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

(http://thumbs.picr.de/26258639ij.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26258640ff.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26258641vn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26258642rk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26258643md.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26258644bi.jpg) 

Kinder - Gießkannen

          (http://thumbs.picr.de/26258616bd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26258619kk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26258622ps.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26258623qc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26258624dt.jpg) 

Fuchs Martin Metallwarenfabrik Zirndorf 
          Anmeldetag 13.07.56  Ausgabe der Patentschrift 22.05.58
          Anmeldetag 28.02.57  Ausgabe der Patentschrift 29.01.59
          P.A. 107 589 13.02.64  eingetr. Nr. 1 897 360 * 23.07.64

          (http://thumbs.picr.de/27027035ny.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27027036mm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27027037wy.jpg) 

Schreiber Jacob Wien

          Quelle: Musterbuch ohne Jahresangabe(aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/27027148sn.jpg) 

Seidel Michael GmbH & Co KG Zirndorf  Gebrauchsmusteranmeldung Anmeldetag 18.10.78 Eintragungstag 01.03.79  GM 78 31 020

          (http://thumbs.picr.de/27026450be.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27026451ou.jpg) 

zur Startseite    http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288237.html#msg2288237
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 27. März 2015, 21:28:19
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Gießkannen aus Kunststoff


Adt Gebrüder AG Wächtersbach

siehe  http://www.memotransfront.uni-saarland.de/adt_betriebe.shtml

          Die Adt AG Wächtersbach bestand von 1920 bis in die 80er Jahre.
         
          (http://thumbs.picr.de/27520964ad.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27520965jc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27520966wh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27520967yo.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27520968ea.jpg) 


Badische Plastic-Werke GmbH Bötzingen (Kaiserstuhl)

Gießkanne, vorzugsweise aus Kunststoff.  PA 451580 * 27.8.66 eingetr. Nr. 1 949 465 * 10.11.66

          (http://thumbs.picr.de/27520626fv.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26794011sz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26794012sm.jpg) 


BECCON PLASTICS HOLLAND

          (http://thumbs.picr.de/28707975pk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28707976os.jpg)    (https://thumbs.picr.de/36508184hg.jpg) 


Bolta-Werk GmbH Nürnberg-O.  

siehe auch  http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2369870.html#msg2369870

          1921 Werksgründung durch Johannes Bolten. In den Gebäuden der Spielwarenfabrik Hessemer in Nürnberg begann die Herstellung von Kämmen aus Aluminium, Bakelite und Gummi
          – später Galalith, Celluloid und Hartgummi.

          1954 Eintragung eines Gebrauchsmusters  Gießkanne unter  PA 153720 * 11.3.54 eingetr. Nr. 1 681 712 * 26.7.54 

          Schutzansprüche
                    1) Gießkanne aus thermoplastischem Werkstoff
                    2) Gießkanne nach Anspruch 1. dadurch gekennzeichnet, dass sie einschließlich Henkel und Schnaupe aus spiegelbildlich gleichen Hälften besteht.
                    3) Gießkanne nach Ansprüchen 1. und 2. dadurch gekennzeichnet, dass sie aus Polystyrol besteht.

          (http://thumbs.picr.de/27142849eb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27142853ea.jpg)    (http://thumbs.picr.de/28052632bv.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/29252860dg.jpg)      (http://thumbs.picr.de/29423527pw.jpg) 

          1955 Eintragung eines Gebrauchsmusters auf ein Kopfstück für Gießkannen unter PA 568213* 16.9.55 eingetr. Nr. 1 713 863 * 5.12.55

          Schutzansprüche
                    1) Kopfstück für Gießkannen, dadurch gekennzeichnet, dass es aus elastischem Werkstoff besteht und mit einer abnehmbaren, gelochten Kappe versehen ist.
                    2) Kopfstück nach Anspruch 1. dadurch gekennzeichnet, dass die Kappe auf den Öffnungsrand des Gießkopfes unter Inanspruchnahme der Elastizität des Werkstoffes aufgepasst ist.
                    3) Kopfstück nach Ansprüchen 1. und 2. dadurch gekennzeichnet, dass es aus Polyäthylen oder einem anderen elastischen Kunststoff gefertigt ist.


Breitfeld Paul Kunstharz-Spritzerei Bleidenstadt / Taunus

Gießkännchen    P.A. 229778 * 06.05.55 eingetr. Nr. 1 705 243  * 29.7.55

          (http://thumbs.picr.de/27044399rn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27044400re.jpg)


DIALENE BETTER-MAID  MADE IN ENGLAND

        (http://thumbs.picr.de/26828911wb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26828912qj.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27132778uz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27132781go.jpg)      (http://thumbs.picr.de/29678943ex.jpg) 


Ebert

                1930    H. Wilhelm Ebert Vertrieb von Kunststoffprodukten
                            H. Wilhelm Ebert GmbH & Co
          08.07.99    Ebert Design Vertriebsgesellschaft mbH, 32051 Herford, DE
          08.07.99    Ebert Design GmbH & Co KG Herford   
                2000    Übernahme durch die Firma Fiskars Brands aus Finnland.
                2012    wurden Ebert und Sankey, fusioniert –neue Marke Ebertsankey.


          (http://thumbs.picr.de/26601176jd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26601177pe.jpg)   

          (http://thumbs.picr.de/26880264zb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26880265fh.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/26601172wh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26601173qq.jpg) 

          (https://thumbs.picr.de/36770425hb.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36770426kn.jpg)    (https://thumbs.picr.de/36770421pt.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36770422jx.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36770423os.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36770424dj.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/26682139eq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26682140zi.jpg)

          (http://thumbs.picr.de/26766163hn.jpg)      (https://thumbs.picr.de/36508294gj.jpg)     

          (https://thumbs.picr.de/36508296ga.jpg)    (https://thumbs.picr.de/36508295hz.jpg)      (https://thumbs.picr.de/36770477wh.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36770478hc.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/26601178po.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26601179tm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26601180ff.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26601181oc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26601182mk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26601183dv.jpg)   

          (https://thumbs.picr.de/36770475us.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36770476xg.jpg) 


ELDIRO siehe Schlutz


ELHO INTERNATIONAL  Holland

          (http://thumbs.picr.de/27554295jx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27554296nk.jpg)    (http://thumbs.picr.de/29423528ia.jpg)    (http://thumbs.picr.de/29679008xi.jpg)    (https://thumbs.picr.de/36989831mi.jpg) 

zur Startseite    http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288237.html#msg2288237
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 30. März 2015, 22:03:18
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 01. April 2015, 11:55:18
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.
         
Emsa  
   
          1949 Franz Wulf & Co Plasticwarenfabrik Greven 
          ab 1958 „EMSA Plastic" 
          ab 1964 EMSA-Werke  Wulf GmbH & Co  Emsdetten


(http://thumbs.picr.de/26147535hq.jpg)  W.GERMANY

          (https://thumbs.picr.de/35513486jw.jpg)    (https://thumbs.picr.de/36705522gu.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26553529ft.jpg)      (http://thumbs.picr.de/26257972bj.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26418775gw.jpg)    (http://thumbs.picr.de/28473616if.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/26147536eq.jpg)    (https://thumbs.picr.de/36705523pi.jpg) 


(https://thumbs.picr.de/35585344yr.jpg)    W.GERMANY

          (http://thumbs.picr.de/26499232qf.jpg)    (http://thumbs.picr.de/28284213rr.jpg)    (http://thumbs.picr.de/28879756bn.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26499233wg.jpg)    (http://thumbs.picr.de/29241205rc.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26936751fj.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27512262df.jpg) 


(https://thumbs.picr.de/36705528lz.jpg)  W.GERMANY

          (https://thumbs.picr.de/36705529ec.jpg)


(http://thumbs.picr.de/27388606ue.jpg)    W.GERMANY  ges. gesch.


          (http://thumbs.picr.de/27081186qd.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27388607pa.jpg)    (http://thumbs.picr.de/28578130na.jpg) 


(http://thumbs.picr.de/26292001qu.jpg)    W.GERMANY
 

          (http://thumbs.picr.de/26560955vj.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27512265xb.jpg)    (http://thumbs.picr.de/28879758kw.jpg)      (http://thumbs.picr.de/29360169lc.jpg)    (https://thumbs.picr.de/35585449ir.jpg) 


(http://thumbs.picr.de/26292001qu.jpg)    W.GERMANY
   

          (http://thumbs.picr.de/26292004rg.jpg)    (http://thumbs.picr.de/29159254un.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26738543lz.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26902373pa.jpg)    (https://thumbs.picr.de/35585484gh.jpg) 


(http://thumbs.picr.de/26292001qu.jpg)      W.GERMANY

          (http://thumbs.picr.de/26418776rc.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27388624vg.jpg)    (http://thumbs.picr.de/30680257ys.jpg) 


(https://thumbs.picr.de/35585531fp.jpg)      W.GERMANY

          (http://thumbs.picr.de/27104012vn.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27366643wk.jpg)    (https://thumbs.picr.de/35585532bb.jpg) 


(http://thumbs.picr.de/26292001qu.jpg)    W.GERMANY


          (http://thumbs.picr.de/27123182gn.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26662169ds.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26902374ol.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27366645at.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27366646rs.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27463024ay.jpg)      (http://thumbs.picr.de/31714315pp.jpg)     

          (https://thumbs.picr.de/35585796wq.jpg)    (https://thumbs.picr.de/35585798xp.jpg)    (https://thumbs.picr.de/35585799zq.jpg)    (https://thumbs.picr.de/35585800oa.jpg) 


(https://thumbs.picr.de/35585857rg.jpg)    W.GERMANY

          (https://thumbs.picr.de/35585859md.jpg) 


(https://thumbs.picr.de/35586000pe.jpg)    W.GERMANY
 
          (https://thumbs.picr.de/35586001ym.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26662170aw.jpg)   


(http://thumbs.picr.de/28879759zb.jpg)    W.GERMANY
 

          (http://thumbs.picr.de/28879760dg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28879761nq.jpg) 


(http://thumbs.picr.de/28879762hh.jpg)    W.GERMANY
 

          (http://thumbs.picr.de/28879765gc.jpg)  (https://thumbs.picr.de/35586108oz.jpg)   


(https://thumbs.picr.de/35586133cu.jpg)    W.GERMANY

          (http://thumbs.picr.de/27366642zx.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27366644xk.jpg) 


(https://thumbs.picr.de/35586134xy.jpg)    W.GERMANY

          (http://thumbs.picr.de/28578133ak.jpg)    (http://thumbs.picr.de/28879755pe.jpg)


(https://thumbs.picr.de/35586255er.jpg)    W.GERMANY

          (http://thumbs.picr.de/27081180cf.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26800514oj.jpg)    (http://thumbs.picr.de/28578131fv.jpg) 
 

(https://thumbs.picr.de/35586256uz.jpg)    W.GERMANY
   
          (https://thumbs.picr.de/35586257yn.jpg)      (http://thumbs.picr.de/29360171uz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29360172hs.jpg) 


(http://thumbs.picr.de/26902383mj.jpg)      W.GERMANY

          (http://thumbs.picr.de/26682141dq.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26629458sv.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26682142xc.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26858117ax.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27425120nz.jpg) 


(https://thumbs.picr.de/35586425yf.jpg)    W.GERMANY

          (https://thumbs.picr.de/35586426cb.jpg) 

       
(https://thumbs.picr.de/35588170hn.jpg)    GERMANY

          (https://thumbs.picr.de/35588169tl.jpg)      (https://thumbs.picr.de/35588171gx.jpg) 


(http://thumbs.picr.de/26902404ek.jpg)      GERMANY

          (http://thumbs.picr.de/27123181rz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27425116ed.jpg)    (https://thumbs.picr.de/35588324hn.jpg)    (https://thumbs.picr.de/36705525qc.jpg)


(https://thumbs.picr.de/35588258ib.jpg)  GERMANY

          (https://thumbs.picr.de/35588259ot.jpg)      (https://thumbs.picr.de/36123606mt.jpg) 


(http://thumbs.picr.de/26902415wy.jpg)    GERMANY


          (http://thumbs.picr.de/26292000za.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26540101ta.jpg)      (http://thumbs.picr.de/26902414qt.jpg) 


(https://thumbs.picr.de/35588258ib.jpg)      GERMANY

          (http://thumbs.picr.de/27425117kk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27425118wa.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27425119ul.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26147538qy.jpg)   


(http://thumbs.picr.de/26374074tg.jpg)    GERMANY

          (http://thumbs.picr.de/26374076dy.jpg)      (http://thumbs.picr.de/26512002dn.jpg)    (https://thumbs.picr.de/35588372ph.jpg) 


(http://thumbs.picr.de/28505019tq.jpg)    GERMANY


          (https://thumbs.picr.de/35588473wg.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26738553mb.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27217699rw.jpg)    (https://thumbs.picr.de/35588514tw.jpg)    (https://thumbs.picr.de/35588545lb.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27463026qh.jpg)     


(http://thumbs.picr.de/28504305zk.jpg)    GERMANY

          (http://thumbs.picr.de/26804810zm.jpg)     


(https://thumbs.picr.de/35588671sb.jpg)    GERMANY
   
          (https://thumbs.picr.de/35588657yv.jpg)      (http://thumbs.picr.de/26800530qy.jpg)   


(https://thumbs.picr.de/35588708xr.jpg)    GERMANY

          (https://thumbs.picr.de/35588709pb.jpg) 


(https://thumbs.picr.de/35588742rd.jpg)    GERMANY

          (http://thumbs.picr.de/27321205yb.jpg)      (https://thumbs.picr.de/35588841ro.jpg) 


(https://thumbs.picr.de/35588778mo.jpg)    GERMANY

          (http://thumbs.picr.de/26804788ug.jpg) 


(https://thumbs.picr.de/35588838ma.jpg)    GERMANY

          (https://thumbs.picr.de/35588839dy.jpg)    (https://thumbs.picr.de/35588840fu.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26804784vf.jpg)      (http://thumbs.picr.de/26804786ai.jpg) 


zur Startseite    http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288237.html#msg2288237
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 01. April 2015, 12:04:58
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Esschert Design

          arbeitet eng mit Herstellern zusammen, die eine große Vielzahl an Produkten exklusiv fertigen.

          (http://thumbs.picr.de/26540102gm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26540103jj.jpg)      (https://thumbs.picr.de/36710829vk.jpg) 


Exel
         
          (http://thumbs.picr.de/26540105vq.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26540104ob.jpg) 


Frieskanne

          FRIES Kunststofftechnik GmbH  6832 Sulz (Vorarlberg) Österreich    (Gießkannen werden seit ca. 2010 nicht mehr produziert.)
          (https://thumbs.picr.de/35510599gk.jpg)

          (http://thumbs.picr.de/28464264hn.jpg)    (https://thumbs.picr.de/35510602cn.jpg) 

          (https://thumbs.picr.de/35510600ud.jpg)  (https://thumbs.picr.de/35510601cj.jpg) 


Geli

          Ehrenfried und Joachim Lippert  1949
          Geli Thermo-Plastic Gebrüder Lippert GmbH
          Geli GmbH  Am Goldbach 1  63755 Alzenau          siehe auch  GELI-Kanne  http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288250.html#msg2288250

          Gebr. Lippert Metallwarenfabrik, Michelbach (Odenw.) Gießkanne aus Kunststoff  PA  208312*15.4.58 eingetr. Nr. 1 768 404 * 12.6.58
          Gebr. Lippert GmbH  8755 Alzenau  Gießkanne mit Aufsteckvorrichtung für das Brauseteil  Anmeldetag  09.09.83  Eintragungstag 10.11.83

          (http://thumbs.picr.de/26721627kp.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26721625dy.jpg)

          (http://thumbs.picr.de/27554297ty.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27554298vn.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27066440zi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27066441cp.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/26721734vm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26721736hx.jpg)   

          (http://thumbs.picr.de/26721729fj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26721717zl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26721719pu.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/26721720fl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26721721pk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26721723kc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26721724tt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26721727kn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26721728bh.jpg)

          (http://thumbs.picr.de/26721731wm.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36716694ru.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36716695ds.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36716696nb.jpg) 

          (https://thumbs.picr.de/36725246oi.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36725247gn.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36725249li.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36725250om.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/26722430dz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26722435pg.jpg) 


Gerdes & Co  Schwelm (Westf.)

P.A. 114905 * 27.2.58 eingetr. Nr. 1 766 320 * 3.5.58  (Gerda Plastic)

          (http://thumbs.picr.de/26541279yf.jpg) 


Gloria-Werke H. Schulte-Frankenfeld GmbH & Co Wadersloh

          (http://thumbs.picr.de/26840301gp.jpg)    26.08.98 Anmeldetag Design  -  12.04.99 Design eingetragen  -  28.06.04 Ablauf Schutzfrist


GREINER

          (http://thumbs.picr.de/26869712wt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26869713al.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26869714ao.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26869715ok.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26180703xw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26180704iu.jpg)


Hammarplast

          (https://thumbs.picr.de/36716682tl.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36716683jh.jpg) 


Haws

          (http://thumbs.picr.de/29423529bk.jpg) 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 03. April 2015, 20:52:01
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Hersteller unbekannt

          (http://thumbs.picr.de/29159255ls.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29159257bp.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26870589cn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26870590kd.jpg) 


        (https://thumbs.picr.de/36517965hg.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36517967jh.jpg) 


          (http://thumbs.picr.de/26743243qf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26743244he.jpg) 


          (http://thumbs.picr.de/26743245hc.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36516012qq.jpg) 


          (https://thumbs.picr.de/36515781fn.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36515782yd.jpg) 


          (https://thumbs.picr.de/36515816eh.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36515818im.jpg) 


          (https://thumbs.picr.de/36516062zj.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36516063ii.jpg) 


          (https://thumbs.picr.de/36516227fi.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36516228ve.jpg)    (https://thumbs.picr.de/36516398sy.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36516399jw.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36516400bi.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36516402nh.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36516403fo.jpg) 


          (https://thumbs.picr.de/36517985uq.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36517986vg.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36695999yc.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36517987tw.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36517988at.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36517990jf.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36517992ax.jpg) 

          (https://thumbs.picr.de/36518004hb.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36518005cb.jpg) 


          (https://thumbs.picr.de/36518017ly.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36518018qp.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36518019jr.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36518020ci.jpg) 


HGL

          (https://thumbs.picr.de/35567508gk.jpg)  (https://thumbs.picr.de/35567511jl.jpg)


HSW

          1935           Schmidberger Heinrich  Nobilegasse 50 Kunsthornwaren-Erzeugung
          1936           Schmidberger Heinrich  Haymerlegasse 34 Kunsthornwaren-Erzeugung
          1938           Schmidberger Heinrich  Haymerlegasse 34 Kunstharz-Presserei
          1939           Schmidberger Heinrich  Adalbert-Schwarz-Gasse 34 Kunstharz-Presserei
          27.01.1941   Ostmärkische Kunststoff-Presswerke Heinrich Schmidberger Adalbert-Schwarz-Gasse 34
          13.09.1945   Firmenwortlaut nunmehr: Österreichische Kunststoff-Presswerke Heinrich Schmidberger Haymerlegasse 34


          04.03.1947     Österreichische Kunststoffwerke Wels, Gesellschaft m. b. H.  Franz-Fritsch-Straße 11    Gschf.: Dipl.-Ing. Walter Pessl, Heinrich Schmidberger
          14.12.1950     Gschf.: Heinrich Schmidberger
          12.12.1958     Der Sitz der Gesellschaft wurde von Wels nach Wien verlegt.
          23.06.1959     Österreichische Kunststoffwerke Heinrich Schmidberger Aktiengesellschaft Kleine Stadtgutgasse 9
                             Die Aktiengesellschaft ist durch Umwandlung aus der Österreichische Kunststoffwerke Wels, Gesellschaft m. b. H.  entstanden
          30.09.1968     Österreichische Kunststoffwerke Heinrich Schmidberger Gesellschaft m. b. H.
                             Das Unternehmen ist durch Umwandlung aus der Österreichische Kunststoffwerke Heinrich Schmidberger Aktiengesellschaft entstanden


        (http://thumbs.picr.de/26180971qk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26180972tq.jpg) 


hünersdorff GmbH  Kunststoffverarbeitung  Ludwigsburg

          ...    Wir haben bis vor ca. 10-15 Jahren Gießkannen produziert und verkauft.  ...


IKEA 

          Ikea of Sweden Made in Taiwan
          (http://thumbs.picr.de/29423531qb.jpg) 


zur Startseite    http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288237.html#msg2288237
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 04. April 2015, 17:24:04
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


Kling G. Helmstadt / Baden

Quelle: Katalog INTERNATIONALE HAUSRAT-U. EISENWARENMESSE KÖLN VOM 27. FEBR.- 2. MÄRZ 1959

          (http://thumbs.picr.de/29089336hi.jpg) 


Koziol

          Koziol GmbH  Erbach  gegr. 1927

          (http://thumbs.picr.de/28442290pc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28442291ky.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28442292om.jpg) 


Lück Gebrüder 

Preisliste Nr. 125  Ausgabe 2 / 70

          (http://thumbs.picr.de/28732237lt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28732238gv.jpg) 


MADE IN FRANCE

          (http://thumbs.picr.de/27737547zx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27737548ig.jpg) 


MADE IN HOLLAND

          (https://thumbs.picr.de/36507895mk.jpg)      (https://thumbs.picr.de/36507894fk.jpg)      (https://thumbs.picr.de/36507896rz.jpg) 


MH

          (http://thumbs.picr.de/26299710ge.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26299711qf.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26605846jz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26605847mt.jpg) 


Müller & Pfeiffer GmbH Essen 

Kanne, vorzugsweise Gießkanne aus Kunststoff      P. A. 200483 * 22.5.57  eingetr. Nr. 1 750 238 * 8.8.578

          (http://thumbs.picr.de/26544068jj.jpg) 


PELICAN Made in Holland

          (https://thumbs.picr.de/36510094gn.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36510095hn.jpg) 


Plastime

          (http://thumbs.picr.de/29679036vs.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29679037gf.jpg) 


PROGRESS

(http://thumbs.picr.de/31277940tp.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/31277706tj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/31277707ma.jpg)  (http://thumbs.picr.de/31277708gw.jpg) 


PROPPER
 
          (http://thumbs.picr.de/26682143hp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26682144hf.jpg) 


PYLONES

          (https://thumbs.picr.de/36989832is.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36989833kp.jpg) 


ROBUST - PLASTIK    

Robust Plastics GmbH Hosnedlgasse 18  1220 Wien | Austria

          ... die Gießkannen-Produktion wurde Ende der 70er / Anfang der 80er Jahre eingestellt.

          (http://thumbs.picr.de/26512003lt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26512004lm.jpg) 


ROSTI 5173  Made in Denmark

          Design Erik Lehmann
          (http://thumbs.picr.de/29196828ak.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29196829wl.jpg) 


Rubbermaid Inc. Wooster Ohio

          (http://thumbs.picr.de/26894035uk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26894036va.jpg) 

zur Startseite    http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288237.html#msg2288237
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 06. April 2015, 21:48:12
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

SCHEURICH

          (https://thumbs.picr.de/36989834bi.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36989835cn.jpg) 


Schlutz    

Schlutz Alfred Emsdetten (Westf.)  1964   
Schlutz Alfred Plasticwerk  1970   
Schlutz Alfred GmbH & Co KG 1995


(http://thumbs.picr.de/26147590ms.jpg)
 

          (http://thumbs.picr.de/26147591nv.jpg)      (http://thumbs.picr.de/26553530rm.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27648100iu.jpg)    (https://thumbs.picr.de/35492101ah.jpg)    (https://thumbs.picr.de/36696014us.jpg)    (https://thumbs.picr.de/35492143la.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27554300qi.jpg)


(http://thumbs.picr.de/26161250uz.jpg)
   

          (http://thumbs.picr.de/26161252nf.jpg)    (https://thumbs.picr.de/35492142up.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26540106ts.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26629459gw.jpg) 


(http://thumbs.picr.de/26871568xc.jpg)  ab 1987 ?


(http://thumbs.picr.de/26871570vr.jpg)  ab 1997 ?


(https://thumbs.picr.de/36696037aq.jpg)
 

          (https://thumbs.picr.de/36696038da.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36696039bp.jpg)    (https://thumbs.picr.de/36696036os.jpg)      (http://thumbs.picr.de/26871672sb.jpg)    (http://thumbs.picr.de/28571996hd.jpg) 


Suloplast     

siehe auch    http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288286.html#msg2288286

          (http://thumbs.picr.de/25230785zw.jpg)    Quelle: Pfitzer Katalog 1969 zur Verfügung gestellt von Inken

TIGER

          (https://thumbs.picr.de/36989836hu.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36989837jj.jpg)


Tupperware

          (http://thumbs.picr.de/26540108ol.jpg)


Turk     

H.W. Turk K.G., Plastikwerk, 58540 Meinerzhagen (Die Geschäftstätigkeit wurde zum 31.08.2013 eingestellt)
          Plastikwaren für den Haushalt, nämlich Eimer, Treteimer, Schüsseln, Trinkbecher, Wäschekörbe und -boxen, Wannen, Kinderbadewannen, Verdunster, Milchkannen,
          Gießkannen, Gartenbrausen, Heizölkannen


Vetter J. Tonwaren- und Steinzeugwarenfabrik   

Jakob Vetter GmbH u. Co. 56235 Ransbach-Baumbach

        (http://thumbs.picr.de/26391945ap.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26391949nb.jpg) 


Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 08. April 2015, 10:50:49
v
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 08. April 2015, 21:30:54
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation. 


Kunststoff-Gießkannen aus DDR-Produktion

28.8.59  Leitbüro für Erfindungswesen Nr. 7 der VVB Plastverarbeitung Leipzig    Nr. 1 808 526  eingetr. 24.3. 60
              Betreff: Gebrauchsmusteranmeldung in Westdeutschland
              Titel: Zimmergießkanne mit Zerstäubereinrichtung
              Erfinder: Joachim Schierz Dresden A 53
              Gebrauchsmusteranmeldung für den VEB Preßwerk Ottendorf
              (http://thumbs.picr.de/26279531jk.jpg) 

28.4.60  Patentanwalt Dipl. Ing. E. Glanzberg  Nr. 1 837 348  eingetr. 9.7.61
              Betreff: Gebrauchsmusteranmeldung
              Titel: Zweiteilige Zimmergießkanne aus Kunststoff
              Erfinder: Ernst Albert Zittau
              Gebrauchsmusteranmeldung für den VEB Glasbijouterie Zittau
              (http://thumbs.picr.de/26279594nq.jpg)   


GBZ  (VEB Glasbijouterie Zittau)

          (http://thumbs.picr.de/26378021ax.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26378022rd.jpg)    (https://thumbs.picr.de/36671328vt.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36671329jb.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36671330mv.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36671331cf.jpg)   

          (https://thumbs.picr.de/36497157bd.jpg)    (https://thumbs.picr.de/36497155vw.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36497156tc.jpg)    (https://thumbs.picr.de/36574105bc.jpg) 


made in GDR  Pneumant Art. 424 (nicht vor 1968)

          (http://thumbs.picr.de/26378025xb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26378026mb.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36671334je.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36671335xy.jpg)   


made in GDR  Pneumant Art. 424  641930001020  3.00M

          (http://thumbs.picr.de/26322572rm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26322573ew.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26378024uq.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36674282xt.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36674283ny.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36674285qa.jpg)    (https://thumbs.picr.de/36696135yd.jpg)   


made in GDR  Art. Nr. 1001  5481 420/494  EVP 1,90 M
made in GRD  Art. Nr. 40111

          (http://thumbs.picr.de/26454944sk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26454945oz.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27142862du.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27142864lw.jpg)


made in GRD  Art. Nr. 1002/1 HSL-Nr. 5481 33/494  EVP 2,60 M
ohne Bodenprägung

          (http://thumbs.picr.de/27142855re.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27142858mb.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26454946to.jpg)


Made in GDR  ELN Nr. 145 82 190

          (http://thumbs.picr.de/26488685sn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26488686cy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26488688tz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26488689hs.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26488690yo.jpg) 

                    (http://thumbs.picr.de/26975291gz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26975292ls.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26975293yl.jpg)


KOWALIT  (Briza:  Abkürzung für Kombinat Waltershausen in Thüringen)

Gießkannenproduktion unter dem Namen KOWALIT bis 1976?

offensichtlich wurden verschiedene Formen auch noch in der Zeit nach 1977 verwendet - siehe rote Kanne  1980

Thüringer:  Im Februar 1980 gab es schon eine völlig andere Gießkannenform (10 Liter und 5 Liter). Diese alte Form war nur noch eine Art Nostalgie-Fertigung in geringer Stückzahl, bei der sich eine Werkzeug-Änderung nicht lohnte, denn das KOWALIT-Warenzeichen dort war kein Wechseleinsatz, hätte also aufwendig in PNEUMANT neu graviert werden müssen.


          (http://thumbs.picr.de/28974973eu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28974975el.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28974977rp.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/31490286lt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/31490287mu.jpg)    (https://thumbs.picr.de/36588853gu.jpg) 


PNEUMANT

          (http://thumbs.picr.de/25224325iu.jpg)      (http://thumbs.picr.de/25224319ia.jpg)

Pneumant  Art. 4360

          (http://thumbs.picr.de/26356882ej.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26356883ni.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26356884ig.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26356885rx.jpg) 

Pneumant - VEB Gummiwerke Thüringen "Werner Lamberz"

          (http://thumbs.picr.de/28395386lg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28395388dm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/28395390at.jpg) 


ohne Herstellermarke
          (http://thumbs.picr.de/27066438yc.jpg)   


ohne Herstellermarke
Lt. der Drucksache Nr. III – 21 – 18  Ag  02 -035 -73 (Unser Programm, deutsch/englisch)
herausgegeben von:
VEB Preßwerk Ottendorf – Okrilla
DDR – 8103 Ottendorf – Okrilla
Dresdner Straße 45
Mitglied im Warenzeichenverband der DDR  PNEUMANT e.V.

und
UNION Außenhandelsgesellschaft für Metallwaren und Sportartikel
DDR – 108 Berlin
Wilhelm-Külz-Straße 46
wurden nachfolgende Blumengießkanne unter der Art. Nr.: 434  in Ottendorf – Okrilla gefertigt


          (https://thumbs.picr.de/36432071ij.jpg)      (https://thumbs.picr.de/36432067su.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36432068hs.jpg)

         
          (https://thumbs.picr.de/36507902vj.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36432069pp.jpg)    (https://thumbs.picr.de/36588855yl.jpg) 
         

          (https://thumbs.picr.de/36469448ic.jpg)      (https://thumbs.picr.de/36432070lv.jpg)    (https://thumbs.picr.de/36724598nj.jpg) 


          (https://thumbs.picr.de/36463553qa.jpg) 


Schalenguss; aus unterschiedlich gefärbten Hälften zusammengesetzt, keine Prägung auf dem Boden. Kein Hersteller bekannt.
Schalenguss; aus zwei gleichfärbigen Hälften zusammengesetzt, keine Prägung auf dem Boden. Kein Hersteller bekannt,
          eventuell produziert in Bulgarien von "Detska Radost" (= "Kinderfreude") für den DDR-Markt.

          (http://thumbs.picr.de/26743325ny.jpg)    (https://thumbs.picr.de/36507922js.jpg)              (http://thumbs.picr.de/26799616tb.jpg) 


produziert in Bulgarien von "Detska Radost" (= "Kinderfreude") für den DDR-Markt

          (http://thumbs.picr.de/26583406me.jpg) 


Kindergießkanne produziert ab 1969? in den Farben rot, blau, gelb, grün, blau pastell, grün pastell,    Boden grau, weiß  - Hersteller unbekannt

Bodenprägung: EVP 1,80 M

          (http://thumbs.picr.de/26279858bd.jpg) 


VEB Anker-Mechanik Eisfeld  Betriebsteil Heldburg --- im Kombinat Spielwaren Sonneberg

          (http://thumbs.picr.de/27181365tb.jpg) 

zur Startseite    http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288237.html#msg2288237
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 10. April 2015, 06:58:19
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.




zur Startseite    http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288237.html#msg2288237
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 14. April 2015, 18:59:13
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

VKV 

Valberter Kunststoffverarbeitung
Unter der Bezeichnung "Lifestyle Garden" wurden Gießkannen, Eimer, Blumentöpfe, Dosen, Behälter, Schüsseln und Töpfe hergestellt und vertrieben.
          17.09.2007 Liquidation
          22.06.2012 Firmenlöschung

          (http://thumbs.picr.de/26180973mt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26180974bl.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26605499rv.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26605500iw.jpg)    (http://thumbs.picr.de/26869631je.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26869632fi.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/29679040fi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29679041il.jpg) 


WERIT

WERIT Kunststoffwerke W. Schneider  gegr. 1949
WERIT-Kunststoffwerke W. Schneider GmbH & Co. KG,  57610 Altenkirchen
Errichtung des Zweigwerkes Bludenz/Österreich 1969  (Gießkannen wurden ausschließlich in Bludenz produziert)

          (http://thumbs.picr.de/26175094ql.jpg)      (http://thumbs.picr.de/26175090dw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26175091da.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26175093ku.jpg)

          (http://thumbs.picr.de/26405317oi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26405318zs.jpg) 


WESCOLIT

          Made in Germany    design: igl
          (https://thumbs.picr.de/36399453jb.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36399454ud.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36399455bx.jpg) 


Westermann Otto Dr. Gesellschaft für Teerverwertung  Duisburg-Meiderich 

Gießkanne aus Kunststoff    P.A. 425 579 - 5.8.57 eingetr. 31.10.57 Nr. 1 755 207

          (http://thumbs.picr.de/27152600hq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27152601ec.jpg) 


Westerwälder Kunststoffwerk GmbH & Co KG

          Inserat aus: Compass 1965

          (https://thumbs.picr.de/35684937nj.jpg) 

W.GERMANY

          (https://thumbs.picr.de/35567513of.jpg)  (https://thumbs.picr.de/35567516ef.jpg)


Western Germany Design Protected  Art.Nr. 139 / 1,7l

          (http://thumbs.picr.de/29159258ap.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29159260jb.jpg) 


zur Startseite    http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288237.html#msg2288237
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 15. April 2015, 16:11:43
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Gießkannen deren Wasserbehälter aus der Schale einer Kokosnuss gefertigt ist

Posselt Elisabeth  Gablonzer Glas-Perlmutt-Schmuckwaren Königslutter    P.A. 052794 * 26.1.56 eingetr. Nr. 1 729 004 * 30.8.56

          (http://thumbs.picr.de/27313846op.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27313847by.jpg) 

Hersteller unbekannt
          (http://thumbs.picr.de/29487203rw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29487205qx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/29487206nz.jpg)      (http://thumbs.picr.de/27288440qe.jpg)

zur Startseite    http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288237.html#msg2288237
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Maja am 15. April 2015, 20:57:30
@Typhoon, "Treuhand" ist die Marke/der Markenname dieser Firma?
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Staudo am 15. April 2015, 21:51:16
Ja, eine Treuhand-Kanne steht auch hier.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Maja am 15. April 2015, 22:08:46
Danke für beide Informationen.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 15. April 2015, 22:10:11
Treuhand dürfte aber nicht die einzige Markenbezeichnung sein.

In den vorliegenden Listen aus 1910 und 1936 ist auch bei den Gewächshauskannen und der Frühbeet-Kanne die Bezeichnung S.&.S. (Speer & Schwarz) angeführt.

Bei einem anderen Artikel aus der Liste 1936 (Bienenschmoker) gibt es ebenfalls die Teilung in S.& S. und Marke Treuhand
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Maja am 16. April 2015, 05:09:48
Danke! Führt Kunde sie 1910 auch schon? (Ich fand einen solchen Eintrag im Gerätebuch, kann aber gerade nicht in den Katalog schauen.) Weißt Du, ab wann es Gießkannen der Marke "Treuhand" gab?
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 16. April 2015, 08:36:03
Hallo Inken,

Kunde & Sohn listet 1910 die Gewächshauskannen von "Treuhand"
Ab wann es "Treuhand-Gießkannen" kann ich nicht sagen. Meine frühesten Erwähnungen stammen aus 1910 bzw. 1909.

"Wir können Ihnen nur mitteilen dass wir bis jetzt mit den bezogenen Gießkannen Treuhand nur die besten Erfahrungen gemacht haben

Aachen, den 5. November 1909 Gebr. Kutsch, A. Lehmanns Nachf."

 ..... Um eine für den Gärtner wirklich praktische Gießkanne zu schaffen, hat sich die Firma Speer & Schwarz GmbH Breslau 17 in jahrelangen Versuchen.....,
.... die sie in der Zukunft mit dem Zeichen "Treuhand" auf den Markt bringen wird....

1910

Hermann
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Maja am 17. April 2015, 07:19:45
Hallo Hermann,

früheste Erwähnung also 1909? - Danke. :D Weiterforschen??? ;)

LG Inken
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 17. April 2015, 14:39:38
eingestellt:

Hüls Hermann Drahtgeflecht- und Drahtwaren-Fabrik Bielefeld Seite 1 A 9
  Preisliste (vor Oktober 1918) aus eigener Sammlung

  (http://thumbs.picr.de/21620572al.jpg) (http://thumbs.picr.de/21620581ok.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 18. April 2015, 16:01:03
eingestellt:

Hager Otto KG Haus- u. Küchengerätegroßhandlung Breslau 23 u. Königsberg i. Pr. Seite 1 A 8

  1 (http://thumbs.picr.de/21629382dh.jpg) 2(http://thumbs.picr.de/21629386yw.jpg) 3, 4(http://thumbs.picr.de/21629388og.jpg) 5(http://thumbs.picr.de/21629389zh.jpg) 6(http://thumbs.picr.de/21629390ax.jpg)

  Blumen-, Garten-, Kirchhof u. Kakteengießkannen / Kinder-Gießkannen, Buntdruck, wechselnde moderne Kinderbilder siehe Seite 18 A 264
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 19. April 2015, 17:15:47
eingestellt bei:

Gießkannen mit 2 Stegen - Hersteller unbekannt Seite 3 A 36

Korpus rund, blau lackiert, Höhe 24 cm, Durchmesser 18 cm, Gesamthöhe 33 cm, Länge ohne Brausekopf 42 cm, Querbügel: Band, Handhabe: Band, Spreize: 2 Rohre

  (http://thumbs.picr.de/21642783rq.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 20. April 2015, 22:07:29
eingestellt bei:

Gießkannen mit Querbügel - Hersteller unbekannt Seite 3 A 42

  Korpus rund, verzinkt, Höhe 29 cm, Durchmesser 21,5 cm, Gesamthöhe 39, 5 cm, Länge ohne Brausekopf 48 cm, ohne Inhaltsangabe, 3 Sicke,
  Querbügel: gefüttertes Band, Handhabe: Band mit Daumenöse, Spreize: Rohr

  (http://thumbs.picr.de/21660376dm.jpg) (http://thumbs.picr.de/21660378dk.jpg) (http://thumbs.picr.de/21660379ja.jpg)

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 21. April 2015, 22:06:00
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Gießkannen aus glasierter Tonware, Gießrohr aus Messing

unbekannter Hersteller, Design: Ernest Igl  ??
          (https://thumbs.picr.de/36338834dn.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36338835qc.jpg) 

Sticher Wuppertal
          (http://thumbs.picr.de/27499366nx.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27499357vr.jpg)    (http://thumbs.picr.de/27499359iw.jpg) 

unbekannter Hersteller, Designer unbekannt
          (http://thumbs.picr.de/27499360zi.jpg)

          (http://thumbs.picr.de/27648103tc.jpg)   

          (http://thumbs.picr.de/29423532sj.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/29423578mn.jpg)      (http://thumbs.picr.de/27554305nx.jpg)

zur Startseite    http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,54367.msg2288237.html#msg2288237
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 25. April 2015, 07:28:29
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 27. April 2015, 20:47:58
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.

Vitri     

Max Richter Celluloidwarenfabrik  1908   
Max Richter Spritzgußwerk  1958   
Vitri – Max Richter KG  verkauft an Corning  1990 
Newell Consumer Products GmbH  1998 
geschlossen 2004

6.9.57  Max Richter Spritzgußwerk Antrag auf Gebrauchsmusterschutz für eine Gießkanne, hergestellt aus Kunststoff oder einem anderen Material mit Hammereffekt,
            hergestellt im Spritzgussverfahren.  P.A. 480379 - 6.9.57  eingetr. 23.1.58  Nr. 1 760 424
7.9.57  Max Richter Spritzgußwerk  Antrag auf Gebrauchsmusterschutz für eine Gießkanne aus Kunststoff für Zimmerpflanzen, hergestellt aus einem Stück im Blasverfahren
            Nr. 6363  P.A. 482636 - 7.9.57  eingetr. 17.4.58  Nr. 1 765 208

          635             

          Informationen zur Kanne:  Art.-Nr.  635
          produziert in den Größen  635/0,5  635/1  635/2      entspricht 0,5l,  1l,  2l
          in den Preislisten 1964, 1966, 1967 und 1969 in den Farben rot, grün, gelb und orange gelistet

          Bodenprägung: Vitri - Emblem 635/05  0.5l  MADE IN GERMANY  ges gesch.

          (https://thumbs.picr.de/36524996ge.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36524997vl.jpg) 
         
          Bodenprägung: Vitri - Emblem 635/1  1l  MADE IN GERMANY  ges gesch.

          (http://thumbs.picr.de/26936753ij.jpg)    (https://thumbs.picr.de/36448566zy.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36448567yu.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36448568lb.jpg) 

          keine Bodenprägung

          (https://thumbs.picr.de/36525055gu.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36525056nt.jpg)

          Bodenprägung: Vitri - Emblem 635/2  2l  MADE IN GERMANY  ges gesch.

          (https://thumbs.picr.de/36989838vd.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36989839qk.jpg) 


          636

          Informationen zur Kanne:  Art.-Nr.  636
          Blumengießkanne, Inhalt: 1l, 16 cm hoch
          in der Preisliste 1956 in den Farben bernstein, grün und blau gelistet
          in der Preisliste 1960 in den Farben rot, grün uni, gelb, orange,
                                                              schwarz/weiß, schwarz/rot, schwarz/grün, schwarz/gelb, schwarz/orange, schwarz/blau,
                                                              grau/weiß, grau/rot, grau/grün, grau/gelb, grau/orange, grau/schwarz und weiß mit bunter Hälfte
                                                              Metallfarben: rot, grün, blau

          in der Preisliste 1964, 1966 in den Farben gelb, orange,
                                                              schwarz/weiß, schwarz/rot, schwarz/grün, schwarz/gelb, schwarz/orange, schwarz/blau,
                                                              weiß/rot, weiß/grün, weiß/gelb, weiß/orange, weiß/blau und grau mit bunter Hälfte  gelistet
          in der Preisliste 1967 in den Farben weiß/bunt, schwarz/bunt und grau/bunt gelistet
          in der Preisliste 1969 nicht gelistet

          Bodenprägung: Vitri - Emblem 636

          (https://thumbs.picr.de/36260890qh.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36260891tr.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36260892rt.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36260893qc.jpg) 


          636 a
          Dekore für die Gießkannen Nr. 636 a, 636/1 a und 636/3 a 
                                                              1= 3 farbige Punkte zusammen, 2= Pfauenauge, 3= Konfetti, 4= Winkel, 5= einfarbige Punkte verteilt, 6= 3 Striche zweifarbig,
                                                              7= zwei Punkte mit Strich zweifarbig, 8= Kreis mit Strich zweifarbig, 9= Kreuz

          (https://thumbs.picr.de/36862750ex.jpg) 

                                                              mit handgemaltem Dekor 25, 26, 27, 28  gelistet

          (https://thumbs.picr.de/36862756fi.jpg) 


          636/1
          Informationen zur Kanne:  Art.-Nr.  636/1
          Inhalt: 3/4 l
          in der Preisliste 1956 in den Farben bernstein, grün und schwarz/weiß gelistet
          in der Preisliste 1960 in den Farben grün, gelb, orange, blau, weiß
                                                              schwarz/weiß, schwarz/grün, schwarz/orange, schwarz/blau,
                                                              weiß/grün, weiß/gelb, weiß/orange, weiß/blau gelistet

          (https://thumbs.picr.de/36853791jv.jpg) 


          636/1 a   siehe 636 a


          636/2
          Informationen zur Kanne:  Art.-Nr.  636/2
          Inhalt: 2 l
          in der Preisliste 1956 in den Farben bernstein, grün gelistet
          in der Preisliste 1960 in den Farben grün, gelb, orange
                                                              metall-rot, metall-grün, metall-blau
                                                              schwarz/weiß, schwarz/rot, schwarz/grün, schwarz/orange, schwarz/gelb,
                                                              weiß/rot, weiß/grün, weiß/gelb, weiß/orange gelistet
          in den Preislisten 1964, 1966 in den Farben gelb, orange
                                                              schwarz/weiß, schwarz/rot, schwarz/grün, schwarz/orange, schwarz/gelb
                                                              weiß/rot, weiß/grün, weiß/gelb, weiß/orange gelistet

          (https://thumbs.picr.de/36853891au.jpg) 


          636/3
          Informationen zur Kanne:  Art.-Nr.  636/3
          Inhalt: 0,8 l,  Material: Cellidor
          in der Preisliste 1960 in den Farben rot, schwarz, grün, gelb, orange, weiß, grau
                                                              Henkel:
                                                              elfenbein, rot, schwarz, gelb, blau, weiß, grau gelistet

          (https://thumbs.picr.de/36854465iq.jpg) 

          636/3 a  siehe auch 636 a

          (https://thumbs.picr.de/36862797ha.jpg) 


          636/4
          Informationen zur Kanne:  Art.-Nr.  636/4
          Inhalt: 1 l, gehämmert
          in der Preisliste 1960 in den Farben rot, grün, gelb, weiß, grau
                                                              Metallfarben: rot, grün, blau
                                                              schattierte Farben: rot, grau gelistet

          (https://thumbs.picr.de/36854738yh.jpg) 

          636/4 a
          Informationen zur Kanne:  Art.-Nr.  636/4 a
          Inhalt: 2 l
          in der Preisliste 1966 in den Farben grün, gelb, orange mit schwarzen Streifen

          (https://thumbs.picr.de/36854740rm.jpg) 


          636/5
          Informationen zur Kanne:  Art.-Nr.  636/5
          Inhalt: ca. 0,6 l
          in der Preisliste 1960 in den Farben rot, grün, gelb, orange
                                                              schwarz/weiß, schwarz/grün, schwarz/orange, schwarz/gelb,
                                                              weiß/rot, weiß/grün, weiß/gelb, weiß/orange gelistet
                                                              Metallfarben: rot, grün, blau

          Bodenprägung: Vitri - Emblem 636/5  design: igl Ges. gesch.
         
          (http://thumbs.picr.de/29097939vm.jpg) 


          636/5 a
          Informationen zur Kanne:  Art.-Nr.  636/5 a
          Inhalt: ca. 0,6 l
          in der Preisliste 1960 mit Dekor auf: schwarz, gelb, weiß gelistet

          (https://thumbs.picr.de/36859816ot.jpg) 


          636/6
          Informationen zur Kanne:  Art.-Nr.  636/6
          Inhalt: ca. 1 l
          in der Preisliste 1960 in den Farben rot, metallrot, schwarz, grün, metallgrün, gelb, orange, metallblau, weiß, grau
                                                              schwarz/rot, schwarz/weiß, schwarz/grün, schwarz/orange, schwarz/gelb, schwarz/grau
                                                              weiß/rot, weiß/schwarz, weiß/grün, weiß/gelb, weiß/orange gelistet   
          in den Preislisten 1964, 1966 in den Farben schwarz, gelb, orange, weiß, grau
                                                              schwarz/weiß, schwarz/orange, schwarz/gelb, schwarz/grau     
                                                              weiß/schwarz, weiß/gelb, weiß/orange
                                                              grau/schwarz, grau/gelb, grau/orange, grau/weiß
                                                             
          Bodenprägung: Vitri - Emblem 636/6
 
          (https://thumbs.picr.de/35492331nw.jpg) 


          636/6 a
          Informationen zur Kanne:  Art.-Nr.  636/6 a  mit handgemaltem Dekor
          Inhalt: ca. 1 l
          in der Preisliste 1960 gelistet

          (https://thumbs.picr.de/36859776fi.jpg)


          636/7
          Informationen zur Kanne:  Art.-Nr.  636/7 Blumengießkanne "Kegel", verkupfert
          Inhalt: 0,6 l
          in der Preisliste 1966 gelistet

          (https://thumbs.picr.de/36859839jd.jpg) 


          636/8
          Informationen zur Kanne:  Art.-Nr.  636/8
          Blumengießkanne "Zylinder"
          Inhalt: 0,8 l
          in der Preisliste 1966 in der Farbe "verkupfert" gelistet
          in der Preisliste 1966 in der Farbe weiß gelistet

          (https://thumbs.picr.de/36859840yb.jpg) 


          636/9 a
          Informationen zur Kanne  636/9 a: 
          Blumengießkanne "Sechseck" Dekor: Holz, Schotten, Rosen
          Inhalt:  1 l
          in den Preislisten 1966, 1967 gelistet
          in der Preisliste 1967 in den Dekoren: Holz, Schotten, Rosen
                                                              mit Golddekor in den Farben rot, schwarz, grün, blau, weiß
                                                              mit Dekor "Rustika" in den Farben blau, rot gelistet

          (https://thumbs.picr.de/36859919ol.jpg) 

          keine Bodenprägung
     
          (https://thumbs.picr.de/35492378ay.jpg) 


          636/10 a
          Informationen zur Kanne  636/10 a:  Blumengießkanne "Rechteck" Dekor: Holz, Schotten, Rosen
          Inhalt:  1,25 l
          in der Preisliste 1966 gelistet

          (https://thumbs.picr.de/36859920dq.jpg) 
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 30. April 2015, 07:08:14
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


          637/1
          Informationen zur Kanne:  Art.-Nr.  637/1
          Kakteenkanne, Inhalt: ca. 0,4 l, Oberfläche mit Muster,  13 cm hoch, Material: Hostalen
          in der Preisliste 1960 in den Farben grün, gelb, orange, weiß
          in den Preislisten 1964, 1966, 1967 in den Farben rot, grün, gelb, orange gelistet

          Bodenprägung: Vitri - Emblem 637/1  Ges. gesch.
         
          (https://thumbs.picr.de/35493543vd.jpg) 


          637/2
          Informationen zur Kanne:  Art.-Nr.  637/2
          Kakteenkanne, Inhalt: ca. 0,5 l, Oberfläche mit Muster,  14 cm hoch, Material: Hostalen
          in der Preisliste 1960 in den Farben grün, gelb, orange, weiß
          in den Preislisten 1964, 1966, 1967 in den Farben rot, grün, gelb, orange und der Größe 0,7 l geführt - 1966 auch in der Farbe "Kupfer"

          (https://thumbs.picr.de/36862001vp.jpg) 


          637/3
          Informationen zur Kanne:  Art.-Nr.  637/3
          Blumenkanne, Inhalt: ca. 0,5 l, Oberfläche mit Muster, 12 cm hoch, Material: Hostalen
          in der Preisliste 1960 in den Farben grün, gelb, orange, weiß gelistet
          in den Preislisten 1964, 1967 in den Farben rot, grün, gelb, orange gelistet
          in der Preisliste 1969 in den Farben grün, gelb, orange gelistet

          Bodenprägung: Vitri - Emblem 637/3
         
          (https://thumbs.picr.de/36462755sx.jpg) 


          637/5
          Informationen zur Kanne: Art.-Nr.  637/5 
          Kakteenkanne, Inhalt: 1,5 l,  Oberfläche mit Muster, aus Weichplastik, unzerbrechlich
          in der Preisliste 1960 in den Farben grün, gelb, orange gelistet
          in den Preislisten 1964, 1966, 1967  in den Farben rot, grün, gelb, orange
                                                              weiß/rot, weiß/grün, weiß/gelb gelistet
          in der Preisliste 1969 in den Farben grün, gelb, orange gelistet

          Bodenprägung: Vitri - Emblem 637/5  Ges. gesch.
         
          (https://thumbs.picr.de/35493623ff.jpg) 


          637/6
          Informationen zur Kanne: Art.-Nr.  637/6 
          Blumenkanne, Inhalt: 1,5 l,  Oberfläche mit Muster, 34 cm hoch, aus Cellidor
          in der Preisliste 1960 in den Farben rot, grün, gelb, orange, grau gelistet

          (https://thumbs.picr.de/36864564sl.jpg)


          637/7
          Informationen zur Kanne: Art.-Nr. 637/7
          Blumenkanne, Inhalt: 2 l gehämmert, Material: Hostalen
          in der Preisliste 1960 in den Farben grün, gelb, orange gelistet
          in den Preislisten 1964, 66, 67 in den Farben rot, grün, gelb, orange gelistet
          in der Preisliste 1969 in den Farben grün, gelb, orange gelistet

          Bodenprägung: Vitri - Emblem 637/7  2 l  Ges. gesch.
         
          (http://thumbs.picr.de/27997856ro.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27997857kh.jpg)    (http://thumbs.picr.de/29648260pf.jpg) 

          Nach- oder Spätverwendung der Form 637/7 
          Vitri - Emblem und Ges. gesch. entfernt    Bodenprägung: 637/7  2 l 

          (https://thumbs.picr.de/36682743qr.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36682742oj.jpg)

 
          637/8
          Informationen zur Kanne: Art.-Nr.  637/8
          Blumengießkanne, Inhalt: ca. 2 l mit Brause, 24 cm hoch 
          in der Preisliste 1960 in den Farben grün, gelb, orange gelistet
          in der Preisliste 1964 in den Farben rot, grün, gelb, orange gelistet

          (https://thumbs.picr.de/36862034tw.jpg) 


          637/9
          Informationen zur Kanne:  Art.-Nr.  637/9
          Gießkanne, oval, Inhalt: 5 l, 34 cm hoch
          in der Preisliste 1960 in den Farben grün, gelb gelistet

          (https://thumbs.picr.de/36864602jg.jpg) 


          637/11
          Informationen zur Kanne: Art.-Nr. 637/11
          Blumengießkanne, Inhalt: ca. 1 l, 20 cm hoch 
          in der Preisliste 1964 in den Farben rot, grün, gelb
                                                              weiß/rot, weiß/grün, weiß/gelb gelistet

          (https://thumbs.picr.de/36862081px.jpg) 


          637/12
          Informationen zur Kanne: Art.-Nr. 637/12
          Blumengießkanne, Inhalt: 2 l, 24 cm hoch 
          in den Preislisten 1964, 1967 in den Farben rot, grün, gelb, orange gelistet
          in der Preisliste 1969 in den Farben grün, gelb, orange gelistet

          (https://thumbs.picr.de/36862093ya.jpg) 


          637/13
          Informationen zur Kanne: Art.-Nr. 637/13
          Blumengießkanne, Inhalt: 1 l
          in der Preisliste 1964 in den Farben gelb, grün, coralle, weiß gelistet

          Bodenprägung: Vitri - Emblem 637/13  1 l  Ges. gesch.  MADE IN GERMANY

          (https://thumbs.picr.de/36739649ny.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36739651xd.jpg) 


          637/14
          Informationen zur Kanne:  Art.-Nr. 637/14   
          Inhalt:1,25 l   
          in der Preisliste 1964 in den Farben grün, gelb, coralle, weiß mit schwarzem Henkel gelistet
          in der Preisliste 1969 in den Farben grün, gelb, orange gelistet

          Bodenprägung: Vitri - Emblem 637/14  1,25 l  ges. gesch.  MADE IN GERMANY

          (http://thumbs.picr.de/27028099ft.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36527860jb.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36527861ep.jpg)    (https://thumbs.picr.de/36788167sw.jpg) 

          ohne Bodenprägung, mit braunem Henkel

          (https://thumbs.picr.de/36527872ne.jpg) 


          637/15
          Informationen zur Kanne: Art.-Nr. 637/15
          Blumenkanne, Inhalt: 1 l, Oberfläche mit Perlmuster, 19 cm hoch
          in den Preislisten 1964, 1967 in den Farben rot, grün, gelb, orange gelistet
                                                              weiß/rot, weiß/grün, weiß/gelb gelistet
          in der Preisliste 1969 in den Farben grün, gelb, orange gelistet

          Bodenprägung: M R ORIGINAL- Emblem Vitri - Emblem  637/15  1 l  MADE IN GERMANY WEST

          (https://thumbs.picr.de/36538013kj.jpg)    (https://thumbs.picr.de/36538010vz.jpg)      (https://thumbs.picr.de/36682744aj.jpg) 

          Bodenprägung: Vitri - Emblem 637/15  1l  MADE IN GERMANY

          (http://thumbs.picr.de/26257860ff.jpg)      (https://thumbs.picr.de/36538012mc.jpg)      (https://thumbs.picr.de/36538011oq.jpg) 

          keine Bodenprägung

          (https://thumbs.picr.de/36538009lp.jpg) 
 

          637/16
          Informationen zur Kanne:  Art.-Nr.  37/16 
          Blumenkanne, Inhalt: 1 l, Oberfläche mit Muster
          in der Preisliste 1964  in den Farben  grün, gelb, orange
                                                              weiß/rot, weiß/grün, weiß/gelb gelistet

          Bodenprägung: M R ORIGINAL- Emblem Vitri - Emblem  637/16  1 l  MADE IN GERMANY

          (https://thumbs.picr.de/35493862iq.jpg)    (https://thumbs.picr.de/36530528yn.jpg) 


          637/17
          Informationen zur Kanne:  in den Preislisten 1956, 60, 64, 66, 67, 69 nicht gelistet

          Bodenprägung: M R ORIGINAL- Emblem Vitri - Emblem  637/17  2,5 l  MADE IN GERMANY WEST

          (http://thumbs.picr.de/26257857ts.jpg)  (http://thumbs.picr.de/26257858es.jpg)


          637/18
          Informationen zur Kanne:  Art.-Nr.  2 637/18      entspricht 2,5l    in den Farben rot, grün, gelb, coralle,  mit braunem oder schwarzem Henkel

          in der Preisliste 1969 in den Farben grün, gelb, orange gelistet

          Bodenprägung: Vitri - Emblem 637/18  2,5 l  Ges. gesch.  MADE IN GERMANY

          (http://thumbs.picr.de/26529964ix.jpg)    (https://thumbs.picr.de/36527883rw.jpg)    (https://thumbs.picr.de/36527882zh.jpg) 


          637/19
          Informationen zur Kanne:  Art.-Nr.  637/19
          Blumenkanne, Inhalt: 1 l
          in der Preisliste 1964 in den Farben türkis, gelb, coralle, weiß gelistet 
          in der Preisliste 1966 in den Farben "Kupfer", türkis, gelb, coralle gelistet   
          Bodenprägung: Vitri - Emblem 637/19  0,8 l  ges. gesch.  MADE IN GERMANY

          (https://thumbs.picr.de/35853412hh.jpg)    (https://thumbs.picr.de/35853411vh.jpg)    (https://thumbs.picr.de/36682741xw.jpg) 


          637/20
          Informationen zur Kanne:  Art.-Nr.  637/20
          Blumenkanne, Inhalt: 1 l, Material: Hostalen
          in den Preislisten 1964, 1966 in den Farben schwarz, türkis, gelb, weiß gelistet

          Bodenprägung: Vitri - Emblem 637/20  0,8 l  ges. gesch.

          (https://thumbs.picr.de/36261223ti.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36261226ea.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 02. Mai 2015, 19:39:23
Alle aufgeführten Firmen- und Markennamen, Warenzeichen, Abbildungen und Erläuterungen aus Gebrauchsmuster- und Patentschriften sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Einreichers und dienen lediglich der Beschreibung, Orientierung sowie der eindeutigen Identifikation.


          523
          Informationen zur Kanne 523

          Bodenprägung: Vitri - Emblem  523  4,0 l  Made in Germany

          (https://thumbs.picr.de/36788169cr.jpg)    (https://thumbs.picr.de/36788168eb.jpg) 


          306
          Informationen zur Kanne Art. Nr. 306
          Blumengießkanne rot mit weißem Relief  Inhalt ca. 2 l
          in der Preisliste 1969 gelistet

          (https://thumbs.picr.de/36881371ts.jpg) 

          307
          Informationen zur Kanne Art. Nr. 307
          Blumengießkanne Inhalt ca. 1 l
          in der Preisliste 1969 in den Farben orange, grün gelistet

          (https://thumbs.picr.de/36881374mw.jpg) 


          308/309
          Informationen zur Kanne Art. Nr. 308
          Blumengießkanne Kupferglasur, Inhalt ca. 1 l
                                                              Griff: Kunstschmiedearbeit
                                                              Rohr echt Kupfer
          Informationen zur Kanne Art. Nr. 309
          Blumengießkanne Kupferglasur, Inhalt ca. 1 l
                                                              Griff: Kunstschmiedearbeit
                                                              Rohr echt Kupfer
          in der Preisliste 1969 gelistet

          (https://thumbs.picr.de/36881375ca.jpg) 


          311
          Informationen zur Kanne Art. Nr. 311
          Blumengießkanne Inhalt ca. 0,7 l
          in der Preisliste 1969 in den Farben rot, grün, gelb gelistet

          (https://thumbs.picr.de/36881428sb.jpg)


          312
          Informationen zur Kanne Art. Nr. 312
          Blumengießkanne Inhalt ca. 0,7 l
          in der Preisliste 1969 in den Farben rot, grün, gelb gelistet

          (https://thumbs.picr.de/36881429sz.jpg) 


          313
          Informationen zur Kanne Art. Nr. 313
          Blumengießkanne Inhalt ca. 1,2 l
          in der Preisliste 1969 in den Farben rot, grün, gelb gelistet
                                  Korbwaren, Handarbeit, Einsätze aus wasserdichtem Kunststoff
                                                              Dunkelbraun geräuchertes und lackiertes Peddigrohrgeflecht
                                                              Kunstgeflecht in weiß

          (https://thumbs.picr.de/36881430nf.jpg)  (https://thumbs.picr.de/36881431at.jpg) 


          314
          Informationen zur Kanne Art. Nr. 314
          Blumengießkanne Inhalt ca. 1,2 l
          in der Preisliste 1969 in den Farben rot, grün, gelb gelistet

          (https://thumbs.picr.de/36881432rt.jpg) 

          315
          Informationen zur Kanne Art. Nr. 315
          Blumengießkanne Inhalt ca. 2 l
          in der Preisliste 1969 in den Farben rot, grün, gelb gelistet

          (https://thumbs.picr.de/36881500cb.jpg) 


          316
          Informationen zur Kanne Art. Nr. 316
          Blumengießkanne Inhalt ca. 1 l
          in der Preisliste 1969 in der Farbe weiß gelistet

          (https://thumbs.picr.de/36881502wb.jpg) 


          317/318
          Informationen zur Kanne Art. Nr. 317
          Blumengießkanne Inhalt ca. 1 l
          Informationen zur Kanne Art. Nr. 318
          Blumengießkanne Inhalt ca. 1,8 l
          in der Preisliste 1969 in der Farbe weiß gelistet

          (https://thumbs.picr.de/36881505sa.jpg) 

          326
          Informationen zur Kanne Art. Nr. 326
          Blumengießkanne Inhalt ca. 1,6 l
          in der Preisliste 1969 in der Farbe weiß gelistet

          (https://thumbs.picr.de/36881565ci.jpg) 


          346
          Informationen zur Kanne Art. Nr. 346
          Blumengießkanne "TEAK" Inhalt ca. 2 l
          in der Preisliste 1969 in der Farbe schwarz gelistet

          (https://thumbs.picr.de/36881567yc.jpg) 

          351
          Informationen zur Kanne Art. Nr. 351
          Blumengießkanne Inhalt ca. 1,5 l
          in der Preisliste 1969 in der Farbe weiß gelistet
                                  Dekor: Rauten Rosen, Schotten

          (https://thumbs.picr.de/36881574fc.jpg) 


          361
          Informationen zur Kanne Art. Nr. 361
          Blumengießkanne Inhalt ca. 1,2 l,
          Oberteil weiß
          Unterteil in der Preisliste 1969 in den Farben rot, grün orange gelistet

          (https://thumbs.picr.de/36881575he.jpg) 


          690
          Informationen zur Kanne Art. Nr. 690
          Blumengießkanne  Inhalt ca. 1 l
          in der Preisliste 1969 gelistet

          (https://thumbs.picr.de/36864791zu.jpg) 


          692
          Informationen zur Kanne Art. Nr. 692
          Blumengießkanne  Inhalt ca. 1,2 l
          in der Preisliste 1969 in den Farben rot, grün, gelb gelistet
                                                              dito mit Rosendekor
                                                              dito mit Marguerite

          (https://thumbs.picr.de/36864796zx.jpg) 


          693
          Informationen zur Kanne Art. Nr. 693
          Blumengießkanne  Inhalt ca. 1 l
          in den Preislisten 1967, 1969 mit Metalldekoration in den Farben rot, grün, blau
                                                    mit Holz- und Metalldekoration in der Farbe braun gelistet

          (https://thumbs.picr.de/36879833li.jpg)                                           


          694
          Informationen zur Kanne Art. Nr. 694
          Blumengießkanne  Inhalt ca. 1,3 l
          in den Preislisten 1967, 1969 mit Metalldekoration in den Farben rot, grün, blau
                                                    mit Holz- und Metalldekoration in der Farbe braun gelistet         

          (https://thumbs.picr.de/36882252mb.jpg)   


          697
          Informationen zur Kanne Art. Nr. 697
          Blumengießkanne  Inhalt ca. 1 l
          in der Preisliste 1967 Kannenkörper weiß, Dekor "Puszta" in den Farben rot, grün, schwarz
                                                                      Dekor "Gitter" in den Farben schwarz/rot
                                                                      Dekor "Schotten" in den Farben "bunt" gelistet
          in der Preisliste 1969 "Holzfolie mit Goldrand", "Kupferfolie mit Goldrand", mit gedrucktem Krakeleedekor", mit Dekor Schotten, mit Dekor "Victoria", mit Glasurdekor rot, grün,
          mit Kupferglasur gelistet

          Bodenprägung: Vitri - Emblem  Made in West-Germany

          (http://thumbs.picr.de/27997855ul.jpg)  (http://thumbs.picr.de/27698390qd.jpg)    (http://thumbs.picr.de/29097938pi.jpg)    (https://thumbs.picr.de/36739652mv.jpg) 

          (https://thumbs.picr.de/35494019cv.jpg)  (https://thumbs.picr.de/35494020cp.jpg)


          699
          Informationen zur Kanne Art. Nr. 699
          Blumengießkanne  Inhalt ca. 1,5 l
          in der Preisliste 1969 "Holzfolie mit Goldrand", "Kupferfolie mit Goldrand", mit gedrucktem Krakeleedekor", mit Dekor Schotten, mit Dekor "Victoria", mit Glasurdekor rot, grün,
          mit Kupferglasur gelistet
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 05. Mai 2015, 19:21:38
eingestellt bei:

Gießkannen mit Querbügel - Hersteller unbekannt Seite 3 A 42

Korpus rund[/b], Weißblech, Höhe 28 cm, Durchmesser 22,5 cm, Gesamthöhe 39 cm, Länge ohne Brausekopf 51 cm, keine Inhaltsangabe, 1 Sicke,
 Querbügel: Band mit Handschoner, Handhabe: Band, Spreize: Rohr

  (http://thumbs.picr.de/21817039ys.jpg) (http://thumbs.picr.de/21817040gz.jpg) (http://thumbs.picr.de/21817046pg.jpg) (http://thumbs.picr.de/21817047aw.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 06. Mai 2015, 09:10:26
eingestellt bei:

Hentschel Arno GmbH gegr. 1943 Seite 1 A 9

Gewächshaus-Gießkanne mit schräger, aufsteckbarer Brause und Messingsieb, mit gut handlichem Griff und Daumenauflage, stabile und leichte Ausführung. Inhalt: 2 Liter

  (http://thumbs.picr.de/21821049gl.jpg) (http://thumbs.picr.de/21821050dz.jpg) (http://thumbs.picr.de/21821051nj.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 07. Mai 2015, 05:30:58
eingestellt:

Hinze Hugo Gartengeräte aller Art Wien IV Seite 1 A 9

  Preisliste 1934 (aus eigener Sammlung)

Korpus rund Inhalt: 6, 9, 11, 13, 15 Liter
Korpus oval Inhalt: 9, 12, 15 Liter (JAJAG – Kanne)

  (http://thumbs.picr.de/21828804ex.jpg) (http://thumbs.picr.de/21828805hy.jpg)

Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 07. Mai 2015, 09:51:14
eingestellt:

Baader G. & Cie. GmbH Metallwarenfabrik & Verzinkerei Feuerbach Seite 1 A 1

  aus: 1. Messnummer zur Leipziger Frühjahrsmesse Der Eisenhändler vereinigt mit der Wiener Eisen- und Metallwaren-Zeitung 23. Februar 1927 (aus eigener Sammlung)

  (http://thumbs.picr.de/21829874yg.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 07. Mai 2015, 10:04:09
eingestellt:

Haegele Max AG Metall- u. Verzinkwerk Göppingen Seite 1 A 8

  aus: 1. Messnummer zur Leipziger Frühjahrsmesse Der Eisenhändler vereinigt mit der Wiener Eisen- und Metallwaren-Zeitung 23. Februar 1927 (aus eigener Sammlung)

  (http://thumbs.picr.de/21829945ll.jpg) (http://thumbs.picr.de/21829946yo.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 07. Mai 2015, 18:00:55
eingestellt:


JRS Seite 1 A 10

  Hersteller unbekannt

Korpus oval, verzinkt, nachträglich „silber“ gestrichen, JRS Prägung auf Deckel, Höhe 29 cm, Durchmesser 19,5 x 24,5 cm, gesamte Höhe 44,5 cm, Länge ohne Brausekopf 64 cm, Bodenprägung 10,
  2 Sicken, Bandeisenfuß gelocht, Längsbügel: Rohr, Spreite: Profil

  (http://thumbs.picr.de/21833369dy.jpg) (http://thumbs.picr.de/21833371yx.jpg) (http://thumbs.picr.de/21833373kv.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 16. Mai 2015, 11:19:48
eingestellt:


„Silberglanz – Kanne“ Seite 2 A 27
  österreichischer Hersteller - Firma unbekannt

Korpus rund, verzinkt, Höhe 33 cm, Durchmesser 23,5 cm, Gesamthöhe 45 cm, Länge ohne Brausekopf 59 cm Inhalt 13 Liter, 3 Sicken, Querbügel: Band , Handhabe: Band, Spreize: Rohr, Bandeisenfuß

  (http://thumbs.picr.de/21923643be.jpg) (http://thumbs.picr.de/21923644ra.jpg) (http://thumbs.picr.de/21923645ei.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 17. Mai 2015, 10:50:24
eingestellt bei:

Historische Gießkannen Seite 3 A 42

Korpus rund, Weißblech, Höhe 25 cm, Durchmesser 21,5 cm, Gesamthöhe 35 cm, Länge ohne Brausekopf 48 cm, keine Inhaltsangabe, 1 Sicke,
Querbügel: Band mit Handschoner, Handhabe: Band, Spreize: Rohr

  (http://thumbs.picr.de/21934717zd.jpg) (http://thumbs.picr.de/21934718ky.jpg) (http://thumbs.picr.de/21934720zz.jpg) (http://thumbs.picr.de/21934723oi.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 18. Mai 2015, 08:38:30
eingestellt bei:

Historische Gießkannen Seite 3 A 42

Korpus rund, Weißblech, rot gestrichen, Höhe 26 cm, Durchmesser 22 cm, Gesamthöhe 37 cm, Länge mit Brausekopf 56 cm, 8 Liter, 2 Sicken,
  2 Goldstreifen, Querbügel: Band gefüttert, Handhabe: Band, 2 Spreizen: Rohr, ausgestellter Blechfuß

  (http://thumbs.picr.de/21949507mw.jpg) (http://thumbs.picr.de/21949508th.jpg) (http://thumbs.picr.de/21949509gx.jpg) (http://thumbs.picr.de/21949511bf.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 19. Mai 2015, 17:30:28
eingestellt:

Gießkannen - Sonderformen Seite 3 A 30

Milchkannenform - Hersteller unbekannt ev. französisch

Gießkanne, verzinkt, Höhe 41 cm, Durchmesser 20 cm, Länge ohne Brausekopf 46 cm, ohne Literangabe, Handhabe: Rohr, Spreite Rohr, Bandeisenfuß

  (http://thumbs.picr.de/21964997jm.jpg) (http://thumbs.picr.de/21964999on.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 20. Mai 2015, 15:30:51
eingefügt bei:

Klima Bodenprägung
[/u] Seite 1 A 11

  (http://thumbs.picr.de/21973335gu.jpg) (http://thumbs.picr.de/21973338pc.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 20. Mai 2015, 19:39:52
eingestellt:

MSZ 10771 Seite 2 A 18

  (http://thumbs.picr.de/21976111av.jpg) (http://thumbs.picr.de/21976112ou.jpg) (http://thumbs.picr.de/21976115ad.jpg) (http://thumbs.picr.de/21976117mh.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Inken am 20. Mai 2015, 19:41:19
@Typhoon, die französische Milchkanne! :o :D Interessante Sachen zeigst Du da wieder. - Danke!
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 20. Mai 2015, 19:45:24
Man bemüht sich immer wieder was Neues vorzustellen. Meine Sammlung platzt schön langsam aus allen Nähten.

Interessante Sache am Rande, die Klima bzw. MSZ - Kannen dürften alle von einer (ungarischen) Firma stammen.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Inken am 20. Mai 2015, 19:52:29
Weißt Du schon Näheres darüber, oder ist es eine Vermutung aufgrund des Namens "Klima"? ;)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 20. Mai 2015, 20:23:13
nicht Klima bringt mich zu der Annahme sondern die vollkommen gleiche Kanne mit der Bodenprägung

MNOSZ 10772 BTSZ 11L 53 Ft 20
  38 Ft 10 BTSZ 3L

(eingestellt bei Klima) und die MSZ 10772 Kanne. Ich glaube dass Ft für Forint steht.
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Inken am 20. Mai 2015, 20:25:18
Ja! Danke. :D

Eine Schneider-Kanne steht hier immer noch nicht, aber ich gieße nun ab und zu mit der grünen Plastikkanne aus Polen. ;)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 20. Mai 2015, 20:31:12
ich hoffe es findet sich jemand der meine Annahme es handelt sich hier um Forint bzw. ungarische Kannen bestätigen kann
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Staudo am 20. Mai 2015, 21:55:55
Es klingt schlüssig. ;)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 20. Mai 2015, 22:00:51
Ich glaube ich liege nicht falsch.
Gibt es im Forum ungarische Mitglieder oder Mitglieder die ihren Zweitwohnsitz in Ungarn haben?
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 21. Mai 2015, 18:34:12
eingestellt:


G :: 22 Seite 1 A 7

Korpus rund, verzinkt, Höhe 28 cm, Durchmesser 22 cm, gesamte Höhe 40 cm, Länge ohne Brausekopf 49 cm, ohne Inhaltsangabe, 1 Sicke, Querbügel: Band, Handhabe: Band, Spreize: Band

  (http://thumbs.picr.de/21985048jn.jpg) (http://thumbs.picr.de/21985051ag.jpg) (http://thumbs.picr.de/21985053ms.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 22. Mai 2015, 21:46:58
eingefügt bei:

Mauser-Werke GmbH Seite 2 A 17

  (http://thumbs.picr.de/21995501zi.jpg) (http://thumbs.picr.de/21995503qx.jpg) (http://thumbs.picr.de/21995518qn.jpg) (http://thumbs.picr.de/21995520hk.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 24. Mai 2015, 19:53:07
eingestellt bei:

Gießkannen mit Querbügel - Hersteller unbekannt Seite 3 A 42

Korpus rund, verzinkt, Höhe: 28,5 cm, Durchmesser: 22,5 cm, Gesamthöhe 41 cm, Länge ohne Brausekopf 58 cm, keine Inhaltsangabe, 3 Sicken, Querbügel: Band, Handhabe: Band, Spreize: Profil

  (http://thumbs.picr.de/22015339zj.jpg) (http://thumbs.picr.de/22015342nw.jpg) (http://thumbs.picr.de/22015345sx.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 25. Mai 2015, 19:45:32
eingefügt bei:

Made in Belgium Seite 2 A 16

Korpus rund, Höhe: 28,5 cm, Durchmesser: 22 cm, gesamte Höhe: 40 cm, Länge ohne Brausekopf: 55 cm, ohne Inhaltsangabe, Querbügel: Profil, Handhabe: Profil, Spreize: Profil, Bodenprägung: Made in Belgium

  (http://thumbs.picr.de/22031100ru.jpg) (http://thumbs.picr.de/22031103pm.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 28. Mai 2015, 10:34:13
eigestellt bei:

Abt Carl Eisenwaren en gros Ulm a. Donau gegr. 1879 Seite 1

  Abbildungen aus: Katalog Emaillewaren, Stahlgeschirre, Elekrtogeschirre, verzinkte Blechwaren 1931 (aus eigener Sammlung)

Korpus rund, verzinkt, Inhalt: 10, 12, 14, 16 Liter
Korpus oval, verzinkt, Inhalt: 10, 12, 14, 16 Liter

  (http://thumbs.picr.de/22056806ac.jpg) (http://thumbs.picr.de/22056807vy.jpg)
Titel: Re:Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 29. Mai 2015, 21:36:08
eingestellt:

Sukoy Seite 3 A 31

  Sukov s.r.o Huštenovice 402 687 03 Huštenovice Czech Republic

Korpus oval, verzinkt, Höhe: 29 cm, Durchmesser: 20 x 31 cm, Gesamthöhe: 42,5 cm, Länge ohne Brausekopf: 68 cm, ohne Literangabe, 3 Sicken, Längsbügel: Rohr Spreite: Profil, Bandeisenfuß

  (http://thumbs.picr.de/22072198bl.jpg) (http://thumbs.picr.de/22072200tu.jpg) (http://thumbs.picr.de/22072202oj.jpg)
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 05. Juni 2015, 15:42:59
eingestellt bei:

Schneider  Seite 2 A  26

Inserat aus: Deutsches Reichs-Adressbuch für Industrie, Gewerbe und Handel  Band 3  1909 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/22142778vc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22142780cm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22142781rw.jpg) 

          (http://thumbs.picr.de/22143092hn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22143094em.jpg)
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 06. Juni 2015, 10:01:29
eingefügt bei:

Renner  Seite 2  A 23

          (http://thumbs.picr.de/22148617hc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22148619pd.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Martina 1964 am 10. Juni 2015, 15:24:47
Hallo,
Durch Zufall bin ich auf dieses Forum gestoßen. Seit vielen Jahren sammle ich Zinkgießkannen .
Von der Schneiderkanne mit der Friedhofsprägung habe ich 8 10 und 12 L.
Desweiteren könnte ich Fotos von ALED Gießkannen Alfred Lewerken Delbrück liefern und Astra Gießkannen.
Schöne Grüße
 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 10. Juni 2015, 16:05:57
Hallo Martina,

ein herzliches Willkommen im Klub der Gießkannensammler (wir sind schon 2). ;)
Ich freue mich wenn Du Bilder, Deine Erfahrung und Dein Wissen zur Verfügung stellst.
Sende Dir PM bzw. Email.
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Staudo am 10. Juni 2015, 16:07:39
Der ungekrönte Gießkannenkönig bist und bleibst Du.  ;)
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 10. Juni 2015, 16:21:56
Darf ich Dich auch in den Klub der Gießkannensammler einschreiben?
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 10. Juni 2015, 17:42:44
eingestellt bei:

Silberglanz - Kanne  Seite 2  A 27

Korpus rund, verzinkt, Höhe 21,5 cm, Durchmesser 17 cm, Gesamthöhe 39 cm, Länge ohne Brausekopf 42 cm Inhalt 4 Liter, 3 Sicken, Querbügel: Band , Handhabe: Band, Spreize: Profil,

          (http://thumbs.picr.de/22198350pb.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22198352xl.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22198353qj.jpg) 

Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. Juni 2015, 06:18:20
eingestellt:

Astra  Seite 1  A 1

          Bildmaterial zur Verfügung gestellt von Martina 1964

          (http://thumbs.picr.de/22202750rw.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22202767jl.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22202768qq.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22202769mu.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Inken am 11. Juni 2015, 06:38:58
Schöne Kanne! @Typhoon, stammt sie aus der Schweiz oder von denen hier vielleicht: Bergedorfer Eisenwerke AG, Astra-Werke, Hamburg-Bergedorf?

LG Inken
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. Juni 2015, 06:53:34
Hallo Inken,

mit der Herkunft habe ich mich noch nicht beschäftigt. Danke für den Hinweis. Martina 1964 glaubt dass sie eventuell aus Tschechien kommt. Sie hat auf jeden Fall ein Merkmal dass ich bisher nur von John - Kannen kenne, die Lasche mit der der Deckel am Rumpf befestigt ist.
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Inken am 11. Juni 2015, 07:00:23
... Sie hat auf jeden Fall ein Merkmal dass ich bisher nur von John - Kannen kenne, die Lasche mit der der Deckel am Rumpf befestigt ist.

Interessant! "1964" wurde diese Kanne vorgestellt? In einem Katalog?
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. Juni 2015, 07:00:52
eingestellt bei:

Aled – Kanne  Seite 1  A 1

          Bildmaterial zur Verfügung gestellt von Martina 1964

          (http://thumbs.picr.de/22202837zp.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22202838jt.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22202839zq.jpg)      (http://thumbs.picr.de/22202840gl.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22202841bq.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. Juni 2015, 07:03:11
Hallo Inken,

1964 gehört zu Martina

Martina 1964
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Inken am 11. Juni 2015, 07:03:38
Danke. ;D :-*
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Staudo am 11. Juni 2015, 07:44:13
die Lasche mit der der Deckel am Rumpf befestigt ist.


Das hat eine meiner Jajag-Kannen auch.
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. Juni 2015, 07:56:16

die Kanne mit der Bodenprägung  (http://thumbs.picr.de/22012162lr.jpg) hat diese Lasche nicht.
Bin mir aber nicht sicher dass dies die letzte Ausführung der Kanne ist.
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Martina 1964 am 11. Juni 2015, 11:49:14
Hallo,
im Auktionskatalog von 2004 von Authentika  bei der Illertisser Gartenlust wurde eine Astra Gießkanne versteigert, das Herstellungsdatum wurde mit ca. 1930 angegeben und als Herstellungsland stand CZ bzw. D dabei. .h. die Spezialisten Hundbiss / Schauer etc. waren sich nicht sicher woher die Kanne ursprünglich stammt.
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 12. Juni 2015, 07:01:32
eingestellt bei:

Schneider  Seite 2  A 26

Bildmaterial zu Verfügung gestellt von Martina 1964

          .....die 1,5 l Schneiderkanne mit Deckelprägung 12L ist entweder ein Musterkanne oder eine Juxkanne, da der Korpus aus Kupfer und der Griff aus Messing hergestellt wurde..... Martina 1964
        ..... für besonders verdiente Geschäftsfreunde fertigte die Firma Schneider in ganz seltenen Fällen Gießkannen aus Messing ...  Reinhard Schauer in Künstlicher Regen

          (http://thumbs.picr.de/22211906il.jpg)      (http://thumbs.picr.de/22211956zh.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Inken am 12. Juni 2015, 07:55:56
@Martina, danke!
Die Marke "Astra" bei Gießkannen scheint es aktuell (Tschechische Republik) zu geben, ob sie eine lange zurückreichende Geschichte hat -  ???, wir benötigen jemanden mit guten Tschechischkenntnissen? Aber die Spur führt vielleicht auch nach Wien? - Ich bin gespannt und werde verfolgen, was Ihr in Erfahrung bringen könnt.

@Typhoon, ich finde den Eintrag zu "Reform"-Kannen hier leider nicht mehr, kannst Du bitte helfen? - Danke.
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 12. Juni 2015, 08:07:05
Hallo Inken,

kannst Du uns Deine Spur in die Tschechische Republik bzw. nach Wien verraten , bitte. Du hattest schon mal den richtigen Riecher bei Beume-Werke.
Wegen der Reform Kannen schaue ich, bin im Augenblick am Sprung.
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Staudo am 12. Juni 2015, 08:07:26
Hier nun ein Bild der kleinen Jajag mit angenietetem Deckel.
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 12. Juni 2015, 09:24:19
Hallo Staudo,

welche Zahlenkombination ist am Boden eingeprägt?
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 12. Juni 2015, 13:26:43
eingestellt:

Dozauma  Seite 1  A  4

          Hersteller unbekannt (eventuell polnisch)

Korpus rund, Korpus Höhe 34 cm,  Durchmesser 22 cm,  gesamte Höhe 46 cm,  Länge 57 cm ohne Inhaltsangabe, 1 Sicke,  Querbügel: Band, Handhabe: Band, Spreize: Profil, Bandeisenfuß

          (http://thumbs.picr.de/22214267uj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22214268nl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22214269yj.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 13. Juni 2015, 06:38:04
eingestellt bei:


Schleif Carl Lützen  Seite 2  A  25

Preisliste für verzinkte Gießkannen  Weltrufwerke Karl Schleif & Co. 1923  Unterlagen zur Verfügung gestellt von Martina 1964

1) Korpus oval, genietet, gefalzt und geschweißt, Bügel oben offen (halbrund)    Inhalt:  5, 6, 8, 10, 12, 14, 16 Liter
2) Korpus rund, genietet, gefalzt und geschweißt, Bügel oben offen (halbrund)    Inhalt:  8, 10, 12, 14, 16 Liter
3) Korpus rund, genietet, gefalzt und geschweißt, Bügel:  Band  Inhalt:  8, 10, 12, 14 Liter
    Mistbeetkanne, mit langem Rohr, mit Brause und Austeckrohr sonst Ausführung wie Nr. 1. Inhalt:  &, 8, 10 Liter  (ohne Abbildung)
4) Gewächshauskanne Korpus oval, genietet, gefalzt und geschweißt, Bügel oben offen (halbrund)    Inhalt:  3, 4, 5 Liter
5) Gewächshauskanne Korpus oval, genietet, gefalzt und geschweißt, Handhabe Band  Inhalt:  2, 3, 4, 5 Liter

          (http://thumbs.picr.de/22219843fz.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22219844bd.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22219846yb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22219847tv.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22219848tk.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Inken am 13. Juni 2015, 06:58:39
@Typhoon, was die "Astra"-Kanne betrifft, so habe ich das tschechische Wort für "Gießkanne" in die Suchmaschine eingegeben. Mehr nicht, ich kann da also leider nicht weiterhelfen. :-[ Bei der "Dozauma" denke ich, es könnte sich um ein polnisches Produkt handeln. Aber auch das ist nur eine Vermutung, da auf einer polnischen Internetseite eine "stara wanna ocynkowana" (alte Zinkwanne) dieser Firma angeboten wurde (Aufschrift: "Original Dozauma"). Das "za" im Namen könnte auf "zaklad" (Fabrik o. Betrieb) hindeuten. Und Wien brachte ich ins Spiel, da die Astra-Werke Hamburg-Bergedorf damit verbunden zu sein scheinen.

LG und weiterhin schöne Funde! Inken
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 13. Juni 2015, 07:17:53
Hallo Inken,

danke für die Informationen, werde sie weiterverfolgen.
.... (die Punkte stehen für)  :-* :-* :-[ :-[
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Inken am 13. Juni 2015, 07:23:44
.... (die Punkte stehen für)

... eine Schneiderkanne? 289??? :o 8) :-*
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 13. Juni 2015, 07:37:03
ist versprochen :D
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Staudo am 13. Juni 2015, 08:02:38
welche Zahlenkombination ist am Boden eingeprägt?

263 - 3 L

Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 14. Juni 2015, 08:08:41
eingestellt:

Kind Paul  Blech- u. Lackierwaren - Fabrik  Reichenberg – Dresden  Seite 1  A  11

          Inserat zur Verfügung gestellt von Martina 1964

          (http://thumbs.picr.de/22231090yq.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22231096at.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 14. Juni 2015, 09:04:35
Bei der "Dozauma" denke ich, es könnte sich um ein polnisches Produkt handeln. Aber auch das ist nur eine Vermutung, da auf einer polnischen Internetseite eine "stara wanna ocynkowana" (alte Zinkwanne) dieser Firma angeboten wurde (Aufschrift: "Original Dozauma"). Das "za" im Namen könnte auf "zaklad" (Fabrik o. Betrieb) hindeuten.

Hallo Inken,

Vielen Dank, bin Deinem Hinweis nachgegangen und habe besagte Seite gefunden. Schließe mich Deiner Ansicht an.

289 rückt näher
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Inken am 14. Juni 2015, 09:11:53
Das freut mich. :D (Beides. ;D)
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 14. Juni 2015, 13:58:03
eingestellt bei:

J. A. John AG  Seite 1  A  10

mit Jajag-Prägung, Deckel ohne Lasche, Spreite Band
          (http://thumbs.picr.de/22012162lr.jpg)        (http://thumbs.picr.de/22233988xx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22233989wz.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 15. Juni 2015, 06:10:03
eingefügt bei:

Streuber Fr.  Eisen- u. Blechwarenfabrik, Verzinkerei Herford    Seite 2  A 29

Abbildungen aus Sonderpreisliste über SUL-Gießkannen  1936  Unterlagen zur Verfügung gestellt von Martina  1964

          1) SUL-Gießkanne, rund, rundem Bügel und Griff  Inhalt: ca. 6, 8, 10, 12, 14, 16 Liter
          2) SUL-Gießkanne, oval, geschlossenem Rohrbügel  Inhalt: ca.  8, 10, 12, 14, 16 Liter
          3) schwere SUL-Gießkanne, rund, rundem Bügel und Griff  Inhalt: ca. 6, 8, 10, 12, 14, 16 Liter
          4) schwere SUL-Gießkanne, oval, geschlossenem Rohrbügel  Inhalt: ca.  8, 10, 12, 14, 16 Liter
          5) SUL-Treibhausgießkanne, oval, mit Griff  Inhalt: ca.  2, 3, 4 Liter
          6) SUL-Treibhausgießkanne, oval, mit geschlossenem Rohrbügel  Inhalt: ca.  4 Liter
          7) SUL-Spezial – Gärtnergießkanne, oval, schwere Ausführung, mit besonders großem Rohrquerschnitt  Inhalt: ca. 4, 8, 10, 12, 14, 16 Liter

          1  (http://thumbs.picr.de/22243971eg.jpg)    2  (http://thumbs.picr.de/22243972tz.jpg)    3  (http://thumbs.picr.de/22243973me.jpg)    4  (http://thumbs.picr.de/22243974ro.jpg)    5  (http://thumbs.picr.de/22243975ig.jpg)    6  (http://thumbs.picr.de/22243976ot.jpg)   
          7  (http://thumbs.picr.de/22243977vn.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 16. Juni 2015, 07:22:45
eingestellt:

Zuger Kanne  Seite 3  A  35

Auszug aus Blechwaren 1953 Unterlagen zur Verfügung gestellt von Martina 1964

1) Korpus rund, verzinkt, mit Querbügel  Inhalt: 10, 12 Liter
2) Korpus oval, verzinkt, mit Querbügel  Inhalt: 6, 8, 10, 12, 14, 16  Liter
3) Korpus oval, verzinkt, mit Längsbügel  Inhalt: 8, 10, 12, 14  Liter
4) Korpus oval, verzinkt, mit Längsbügel, Einfüllöffnung auf der Seite  Inhalt: 6, 8, 10, 12, 14  Liter
5) Korpus oval, verzinkt, mit Längsbügel  Inhalt: 8, 10, 12, 14, 16  Liter
6) Korpus oval, verzinkt, mit Längsbügel  Inhalt: 4, 6  Liter
7) Gewächshauskanne oval, verzinkt, mit Handgriff Inhalt:  2 ½  4 ½ Liter
8  Gewächshauskanne oval, verzinkt,  mit Bügelgriff Inhalt:  4 ½ Liter
9) Hängebrettkanne oval, verzinkt, mit Handgriff und verlängertem gebogenem Auslauf  Inhalt:  2 ½  Liter

          1) (http://thumbs.picr.de/22254570zf.jpg)    2)  (http://thumbs.picr.de/22254571yz.jpg)    3)  (http://thumbs.picr.de/22254572ln.jpg)    4)  (http://thumbs.picr.de/22254573cf.jpg)    5)  (http://thumbs.picr.de/22254575oa.jpg)    6)  (http://thumbs.picr.de/22254580ev.jpg) 
          7)  (http://thumbs.picr.de/22254585ju.jpg)    8 (http://thumbs.picr.de/22254591xl.jpg)    9)  (http://thumbs.picr.de/22254593mi.jpg) 
 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 16. Juni 2015, 18:20:42
eingefügt bei:

John J. A.  Seite 1  A  10

keine Jajag-Prägung, Deckel mit Lasche, Spreite abgerundet rechteckig, unten offen
          (http://thumbs.picr.de/22259852la.jpg)      (http://thumbs.picr.de/22259857hc.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22259860ld.jpg)   
Jajag-Prägung, Deckel mit Lasche, Spreite abgerundet rechteckig, unten offen
          (http://thumbs.picr.de/22259774ln.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22259783mv.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22259786sv.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22259788wf.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 17. Juni 2015, 09:50:23
eingestellt bei:

Constantia - A. Schomaker & Cie. Kommanditgesellschaft auf Aktien, Ahlen/Westfalen  Seite 1  A  3

Korpus rund, verzinkt, 3 Sicken, Querbügel: Band, Spreize: Profil    Inhalt: 10  Liter

          (http://thumbs.picr.de/22265073mg.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22265074pu.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22265075wb.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 18. Juni 2015, 06:38:01
eingefügt bei:

Gießkannen mit Steg aus gedrehtem Draht  - Hersteller unbekannt   Seite 3  A  37

Korpus rund, verzinkt, Höhe 32,5 cm, Durchmesser  28 cm Gesamthöhe 47,5 cm, Länge mit Brausekopf 78 cm, ohne Inhaltsangabe, 3 Sicken, Querbügel: Band,  Spreite: Draht gedreht, Bandeisenfuß

          (http://thumbs.picr.de/22273675lu.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22273676fb.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22273677eh.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 19. Juni 2015, 12:46:28
eingefügt bei:

Stern - Kanne  Seite 2  A 28

Korpus rund, Bandeisenfuß

          (http://thumbs.picr.de/22284518hk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22284521la.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22284531tv.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 19. Juni 2015, 21:59:29
eingefügt bei:

Gießkannen - Sonderformen  Seite 3  A  30

Lehrlings-Übungsstücke

          (http://thumbs.picr.de/22289511sa.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22289512ja.jpg)      (http://thumbs.picr.de/22289516ht.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22289515fl.jpg)      (http://thumbs.picr.de/22289520xv.jpg)      (http://thumbs.picr.de/20740735lm.jpg)

Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Staudo am 19. Juni 2015, 22:30:44
Weißt Du, was es mit denen auf sich hat?
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 19. Juni 2015, 22:42:29
eigentlich nein. Meine Annahme ist dass es Übungsstücke sind, in der Ausbildung gefertigt. Es sind Kannen aus sehr dünnem verzinktem Blech. Vielleicht sollte man mal bei der Innung der Klempner, so es so was in Deutschland gibt, nachfragen ob Gießkannen im Lehrplan stehen und in den Lehrwerkstätten hergestellt werden.
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 23. Juni 2015, 16:51:45
eingefügt bei:

Lauterbacher Blechwarenfabrik u. Verzinkungs-Anstalt GmbH gegr. 1902  Seite 2  A 15
Korpus oval, verzinkt, Höhe  13 cm, Durchmesser 22 x 18 cm, gesamte Höhe 24 cm, Länge ohne Brausekopf 84,5 cm, ohne Inhaltsangabe, 1 Sicke, Längsbügel: geschlossenes Rohr,
          Spreite: Profil mit Draht

          (http://thumbs.picr.de/22332872ru.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22332801sa.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22332810ac.jpg)   
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 24. Juni 2015, 11:17:20
eingestellt bei:

Gießkannen mit Querbügel - Hersteller unbekannt  Seite 3  A  42

Korpus rund, verzinkt, Höhe 22 cm, Durchmesser 24 cm, Gesamthöhe 35 cm, Länge mit Brausekopf 62 cm, keine Inhaltsangabe, Querbügel: Band gefüttert, Handhabe: Band mit Daumenauflage,  Spreize: Rohr tlw. gequetscht, 3 Rillen
          (http://thumbs.picr.de/22339730lf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22339731dl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22339732rr.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22345041mf.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Inken am 24. Juni 2015, 19:23:46
@Typhoon, da sind ja wieder interessante Kannen dabei, die zur Komplettierung der Geschichte der Gießkannenentwicklung beitragen. Danke! :D
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 24. Juni 2015, 20:05:25
Hallo Ines,

wenn mich nicht das Glück verlässt kann ich nächste Woche als charakteristisches Merkmal der frühen Lauterbach-Kannen diese Verbindung von Steg und Rohr zuordnen.

          (http://thumbs.picr.de/22344139xu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22344141ag.jpg) 

zur Gießkanne mit der "Tulpe" kann ich noch nichts konkretes sagen vielleicht findet sich wer der sich bei alten Pflanzenabbildungen auskennt und diese zuordnet.
Werde aber versuchen eine deutlichere Abbildung einzustellen.

Hermann
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Inken am 24. Juni 2015, 20:08:28
Hallo,

ich habe nachgefragt, aber für die "Tulpe" leider keine Bestätigung erhalten. :-\

LG Inken
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 24. Juni 2015, 21:41:18
Hallo Ines,

habe noch ein Foto dazugestellt  Seite  27  A  397, vielleicht kann man es besser erkennen.

Hermann
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Inken am 24. Juni 2015, 21:48:16
Danke!
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 25. Juni 2015, 20:01:50
eingestellt bei:

Gießkannen mit Querbügel  Hersteller unbekannt    Seite 3  A  42

Korpus rund, verzinkt, Höhe 28 cm, Durchmesser 23 cm, Gesamthöhe 41 cm, Länge ohne Brausekopf 58 cm, keine Inhaltsangabe, Querbügel: Band gefüttert, Handhabe: Band,  Spreize: Profil
          (http://thumbs.picr.de/22352647bl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22352650oi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22352653bz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22352668fi.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 26. Juni 2015, 15:23:40
eingestellt:

Eichener Walzwerk in Eichen   Seite 1  A 5

          Eichener Walzwerke und Verzinkerei AG  1909
          Charlottenhütte AG  Abt. Eichener Walzwerke  1919
          Vereinigte Stahlwerke AG  Abt. Eichener Walzwerke  1931
          Hüttenwerke Siegerland AG  Abt. Eichener Walzwerke  1940, 42/43, 62

          (http://thumbs.picr.de/22358629gw.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22358630uu.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22358631ee.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22358632aq.jpg)
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 28. Juni 2015, 11:27:22
eingestellt bei:

Gießkannen mit Querbügel - Hersteller unbekannt  Seite 3  A  42

Korpus rund, verzinkt, Höhe 29 cm, Durchmesser 23,5 cm, Gesamthöhe 447,5 cm, Länge ohne Brausekopf 51 cm, keine Inhaltsangabe, 2 Sicken, beweglicher Querbügel: Draht, Handhabe: Band mit Handschoner, Spreize: Profil
          (http://thumbs.picr.de/22375313xn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22375315sa.jpg)
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 29. Juni 2015, 16:39:39
eingefügt bei:

Renner  Seite 3  A  23

          (http://thumbs.picr.de/22391346zr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22391348ru.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 01. Juli 2015, 14:16:34
eingestellt bei:

Höntsch & Co  Gärtnerzubehör  Dresden - Niedersedlitz    Seite 1  A  9

          (http://thumbs.picr.de/22410331fd.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22410334ax.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22410336dt.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 02. Juli 2015, 14:30:39
eingestellt bei:

Geba Metallwarenfabrik und Verzinkerei GmbH  Breslau 6  Seite 1  A  7
Hedrich Paul  Blechwarenfabrik  Schwarzenberg (Sachsen)  Seite 1  A 8
G. Schneider Metallwerk u. Verzinkerei  Stuttgart-Feuerbach  Seite 2  A  26       
Zschiedrich Aug.  Metallwarenfabrik  gegr.  1887  Beierfeld i. Sa.    Seite 3  A  35

Inserate aus: Festschrift zur 33. ordentl. Verbandstagung in Kiel vom 23.-26. Mai 1930

          (http://thumbs.picr.de/22419551es.jpg)          (http://thumbs.picr.de/22419347gr.jpg)        (http://thumbs.picr.de/22419477lz.jpg)        (http://thumbs.picr.de/22419581qw.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Inken am 02. Juli 2015, 14:34:24
@Typhoon, kann man über diese Firma und ihre Gießkannen in Schwarzenberg noch etwas in Erfahrung bringen? Hast Du Kontakt aufgenommen?
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 02. Juli 2015, 18:35:10
Hallo Inken

Hedrich Paul gab es noch 1955 als Blechwarenfabrik, auf allen seinen Inseraten sind immer Ölkannen beschrieben und abgebildet. Dies Inserat ist das einzige das ich kenne auf dem Gießkannen zu sehen sind.
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 03. Juli 2015, 14:02:59
eingefügt:

J M  Seite 1  A  10
Kleiner & Frohland  Cottbus  Seite 1  A  11
Müller & Schultze  Frankfurt a. Oder


          Artikel aus: Der praktische Ratgeber im Obst- und Gartenbau Sonntag, 6. April 1890 (aus eigener Sammlung)
          Inserat aus: Der praktische Ratgeber im Obst- und Gartenbau Sonntag, 20. April 1890 (aus eigener Sammlung)
          Inserat aus: Der praktische Ratgeber im Obst- und Gartenbau Sonntag, 6. April 1890 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/22428545rq.jpg)          (http://thumbs.picr.de/22428498kx.jpg)          (http://thumbs.picr.de/22428617ut.jpg) 

Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Inken am 04. Juli 2015, 05:24:52
Hedrich Paul gab es noch 1955 als Blechwarenfabrik, auf allen seinen Inseraten sind immer Ölkannen beschrieben und abgebildet. Dies Inserat ist das einzige das ich kenne auf dem Gießkannen zu sehen sind.

Danke! (Die Zimmergießkanne habe ich nicht vergessen. Kommt etwas verspätet. :-[ ;))

LG
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Inken am 04. Juli 2015, 05:33:36
eingefügt:

J M  Seite 1  A  10
Kleiner & Frohland  Cottbus  Seite 1  A  11
Müller & Schultze  Frankfurt a. Oder


          Artikel aus: Der praktische Ratgeber im Obst- und Gartenbau Sonntag, 6. April 1890 (aus eigener Sammlung) ...

Gießkannen aus Ffo.! :D (@Typhoon, hast Du den kompletten Jahrgang der Zeitschrift? 8))
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 04. Juli 2015, 05:38:26
Hallo Inken

Habe die Hefte 5, 6, 7, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 20
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Staudo am 04. Juli 2015, 06:02:56
Ich habe ihn auch schon nach den Cottbuser Gießkannen gefragt.  ;D
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Inken am 04. Juli 2015, 06:07:25
 ;D

Danke, Typhoon. PM folgt. ;)
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. Juli 2015, 16:11:24
Weltrufkanne    Schleif Carl Lützen  Seite 2  A  25

          Erste Leipziger Gießkannen-, Blech- u. Metallwarenfabrik  Carl Schleif
          Weltrufwerke Karl Schleif & Co. in Kötschau
          Blechwarenfabrik und Verzinkerei Kötschau AG  1921, 25


          aus: Offerten-Blatt für die Deutschen Eisen-, Stahl- und Kurzwaren-Handlungen Eberswalde, den 30. Januar 1913 (aus eigener Sammlung)
          (http://thumbs.picr.de/22498532db.jpg)   
          erwähnt: Deutsches Reichs- Adressbuch für Industrie, Gewerbe und Handel Band II  1919 (aus eigener Sammlung)
          (http://thumbs.picr.de/20106718og.jpg)
          aus: Der Eisenhändler Bunzlau 24. Juli 1922 (aus eigener Sammlung)
          (http://thumbs.picr.de/22498535wc.jpg) 
         
          (http://thumbs.picr.de/22498539hq.jpg)        (http://thumbs.picr.de/22498544yu.jpg)        (http://thumbs.picr.de/22498551tg.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 13. Juli 2015, 18:27:15
eingefügt bei:

John J. A.  Seite 1  A  10

keine Jajag-Prägung, Deckel mit Lasche, Bügel mit Handschoner

          (http://thumbs.picr.de/22525888iy.jpg)      (http://thumbs.picr.de/22525891ka.jpg)      (http://thumbs.picr.de/22525895pf.jpg) 

keine Jajag-Prägung, Deckel ohne Lasche
          (http://thumbs.picr.de/22526704ik.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22526705eb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22526709or.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 14. Juli 2015, 22:24:30
eingestellt bei:

Gießkannen mit Querbügel - Hersteller unbekannt    Seite 3  A  42

Korpus rund, Weißblech, Höhe 19,5 cm, Durchmesser 15,5 cm, Gesamthöhe 28, 5 cm, Länge mit Brausekopf 40 cm, keine Inhaltsangabe, Querbügel: Band mit Handschoner,  Handhabe: Band mit Handschoner,  Spreize: Rohr, Bandeisenfuß

          (http://thumbs.picr.de/22538138qr.jpg)      (http://thumbs.picr.de/22538139mz.jpg)   
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 16. Juli 2015, 04:24:37
eingefügt bei:

SUL    -    SUL- KANNE    -    SULO    Seite 2  A  29

          (http://thumbs.picr.de/22548681sw.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22548682zw.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22548683do.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 17. Juli 2015, 06:05:25
eingefügt bei:

SUL    -    SUL- KANNE    -    SULO    Seite 2  A  29

          (http://thumbs.picr.de/22557919qc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22557929ls.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22557930np.jpg) 

JAJAG - Kannen   

          (http://thumbs.picr.de/22557952vh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22557953es.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22557954ew.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 19. Juli 2015, 13:39:22
eingestellt:


Mehlhorn Oscar R. GmbH  gegr. 1892  Seite 2  A  17

          Mehlhorn Oscar R. Spezialfabrik für Centralheizung u. Gewächshausbau  1909
          Mehlhorn Oscar R. GmbH  Fahrzeugbau, Gewächshausbau  1920
          Mehlhorn Oscar R. GmbH  Gewächshäuserfabriken  1935
          VEB Gewächshausbau Schweinsburg  1948

          (http://thumbs.picr.de/22577901td.jpg)
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 20. Juli 2015, 18:27:01
eingefügt bei:

Franken Hermann Blech- u. Lackierwarenfabrik    Seite 1  A  5

          (http://thumbs.picr.de/22591766re.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22591768pi.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Christina am 21. Juli 2015, 19:37:10
Tryphoon, ich habe wieder mal eine Gießkanne, welche ich nicht zuordnen kann. Könnte es eine Sulo sein? Firmenname ist nicht vorhanden, nur oberseits eine 8L Prägung. Markant finde ich den Steg.

(http://666kb.com/i/d0jkgpoco9so56n04.jpg)

von oben:

(http://666kb.com/i/d0jkomcvb1lq635ys.jpg)

Steg:

(http://666kb.com/i/d0jkph28wnwtmml84.jpg)




Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 22. Juli 2015, 17:39:02
Hallo Christina,

nach dem derzeitigen Wissensstand über die Gießkannenproduktion der Firma Streuber & Lohmann GmbH  handelt es sich um ein Produkt derselben.
Leider gibt es keine schriftlichen Unterlagen die diese Form des Steges dokumentieren.
Irgendwann taucht bestimmt eine Preisliste auf.
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 22. Juli 2015, 19:27:21
eingefügt bei:

JAJAG-KANNEN  Seite 1  A 10

JAJAG-Prägung ohne Rahmen, Deckel mit Lasche
          (http://thumbs.picr.de/22610709xs.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22610711va.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22610712rs.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Staudo am 22. Juli 2015, 19:29:33
Irgendwann taucht bestimmt eine Preisliste auf.

 ;D

Das glaube ich Dir glatt.  ;)
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 22. Juli 2015, 19:46:05
Es ist in der letzten Zeit so viel Unbekanntes aufgetaucht, wer wusste von Gießkannen der Firma Höntsch oder wer hat geglaubt dass eine WELTRUFKANNE auftaucht?
Die Zeit bringt es an den Tag.
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 23. Juli 2015, 15:43:23
eingestellt bei:

Panther Kanne   Seite 2  A 20

          aus:  Der Eisenhändler gegr. in Bunzlau 1894  Verlagsort Berlin 14. Dezember  1940
Seite 4:  Schutzmarken und Warenzeichen von Firmen der Eisen-,  Metall-, Eisenwaren-, Werkzeug-, Haus- und Küchengeräte-, Installations- und verwandter Branchen


          (http://thumbs.picr.de/22616769be.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Christina am 23. Juli 2015, 15:53:03
Hallo Christina,

nach dem derzeitigen Wissensstand über die Gießkannenproduktion der Firma Streuber & Lohmann GmbH  handelt es sich um ein Produkt derselben.
Leider gibt es keine schriftlichen Unterlagen die diese Form des Steges dokumentieren.
Irgendwann taucht bestimmt eine Preisliste auf.

Danke herzlichst für die Info. Jetzt, wo ich darauf achte, stelle ich fest, was für eine unglaubliche Vielzahl an Zinkkannen es gibt. Früher sahen sie für mich alle immer mehr oder weniger gleich aus.
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 23. Juli 2015, 15:58:57
gerne geschehen.

Irgendwann gibt es dazu Unterlagen.
Die Unterlagen zur Panther-Kanne habe ich auch durch Zufall bekommen.
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Staudo am 23. Juli 2015, 22:04:22
Auch die kommt also aus dem Umfeld des "Gießkannenortes" Beierfeld bei Zwickau. Toll, was Du herausbekommst.  ;)
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 24. Juli 2015, 07:42:30
eingestellt:

Kreck - Kanne  Seite 1  A 14

          Kreck Ernst Kesselschmiede 1940
          Kreck Gebr. Kesselschmiede 1942/43
          Kreck Metallwarenfabrik GmbH  1962


          (http://thumbs.picr.de/20641364io.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20641365qo.jpg)

          (http://thumbs.picr.de/20617430sx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20617433er.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20617437mj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20617435bn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20617442ua.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20617445js.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 24. Juli 2015, 10:01:25
eingefügt bei:

Arnold Gebr.  Blech- u. Lackierwarenfabrik    Geyer in Sachsen 

          Briefköpfe, Bild der Belegschaft, Aluminiumtopf mit Firmenzeichen und Gießkanne zur Verfügung gestellt von Herrn Wolfgang Arnold 

        (http://thumbs.picr.de/22622686oj.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22622687yl.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22622688be.jpg)      (http://thumbs.picr.de/22622770jh.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22622820by.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22622821lh.jpg)
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 25. Juli 2015, 17:28:46
eingestellt bei:

DRGM  Seite 1  A  4

          (http://thumbs.picr.de/22634109yn.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22634112ke.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22634113dl.jpg)
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 26. Juli 2015, 17:38:05
eingestellt bei:


BELDRAY  Seite 1  A 2

          (http://thumbs.picr.de/22644707eu.jpg)      (http://thumbs.picr.de/22644706bm.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22644705fw.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22644704dm.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22644709zp.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22644708fa.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 27. Juli 2015, 14:34:43
eingefügt bei:

Gießkannen mit Querbügel und Sieb vor Rohr - Hersteller unbekannt  Seite 3  A  39

Korpus rund, verzinkt, Höhe 26 cm, Durchmesser 22 cm, Gesamthöhe 40 cm, Länge ohne Brausekopf 54 cm, Inhaltsangabe 8 am Boden eingeprägt, Querbügel: Band angenietet, Handhabe: Band angenietet,  Spreize: Profil, 3 Sicken, Bandeisenfuß genietet

          (http://thumbs.picr.de/22654236in.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22654237az.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22654239fh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22654240bt.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 28. Juli 2015, 19:29:56
eingestellt bei:

Gießkannen, Querbügel und, oder Handhabe mit Handschoner  - Hersteller unbekannt  Seite 3  A  38

          (http://thumbs.picr.de/22667902kn.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22667913uv.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22667915oe.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 31. Juli 2015, 07:38:51
eingefügt bei:

Gießkannen, Querbügel und, oder Handhabe mit Handschoner  - Hersteller unbekannt  Seite 3  A 38

Korpus rund, verzinkt, Höhe 30 cm, Durchmesser: 22,5 cm, Gesamthöhe 43 cm, Länge ohne Brausekopf 53 cm, Inhalt: 10 Liter, 3 Sicken, Querbügel: Band,  Spreite: Profil, Bandeisenfuß

          (http://thumbs.picr.de/22688182qm.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22688183dg.jpg)
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 31. Juli 2015, 22:30:36
eingefügt bei:

Franken Hermann Blech- u. Lackierwarenfabrik    Seite 1  A  5

          (http://thumbs.picr.de/22694658dq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22694661jy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22694663dl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22694665xj.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 01. August 2015, 08:33:02
eingestellt bei:

Gießkannen - Sonderformen  Seite 3  A  30

Gießkanne aus Holz

          Weiterverwendung eines Gebindes dessen ursprüngliche Verwendung unbekannt ist.

          (http://thumbs.picr.de/22696045mf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22696048ys.jpg)      (http://thumbs.picr.de/22696709zy.jpg) 

Sollte jemand eine Idee haben welche Verwendung das Gebinde ursprünglich hatte bitte schreiben Sie es mir, danke.
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Staudo am 01. August 2015, 08:41:19
Mir käme am ehesten noch eine Gerberei in den Sinn, weil die aggressiven Chemikalien Blechkannen bestimmt aufgefressen haben. Das ist aber lediglich eine Vermutung.
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Krokosmian am 01. August 2015, 08:44:31
Könnte das so ein historischer Buttereimer gewesen sein? Oder für Milch bzw. andere Milchprodukte?
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 01. August 2015, 18:44:26
Folgende Antworten sind bislang eingetroffen

Holzbottiche dieser Art wurden in den 50er - 60er Jahren zur Kernöl-Lagerung verwendet. Um die Abfüllung des Kernöls zu erleichtern wurde dieser in eine Art Gießkanne umgewandelt.

Das ist eine sogenannte Wasserkanne aus den Gebiet Rein. Damals wurde das Wasser von einem alten Brunnen raufgezogen und in diese Kanne umgefüllt.

Das Gebinde wurde als Essigständer verwendet. Der Griff wurde Jahre später angebracht.

Scheinbar war dies ein Behälter für das Austragen von Kupfer oder Schwefelmischungen im Weinberg.

Der Grundbehälter ähnelt stark einem Gebinde dass wir Gärständer nennen und auch herstellen. Darin werden die Trauben direkt fermentiert, die Maische also in Holz vergärt.

Das Gebinde war früher ein Schmalzfass oder ein Gurkenfass.

Bin gespannt ob noch weitere Fass-Bindereien antworten und sich die Meinungen decken.
 

Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 04. August 2015, 10:11:06
eingestellt:

Dehner & Co  Samenzucht – Baum- und Rosenschulen  Rain am Lech  Seite 1  A  4

          Abbildung und Text aus: Der große Dehner Katalog  Frühjahr  1960  (aus eigener Sammlung)

Gießkanne rund, im Vollbad verzinkt, mit Normalbrause  Inhalt:  10, 13 Liter
          (http://thumbs.picr.de/22725380ub.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Staudo am 04. August 2015, 10:27:51
Die haben ja garantiert nur gehandelt. Gibt es Hinweise auf den Hersteller?
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 04. August 2015, 11:34:01
Du hast recht wegen des Handels. Leider gibt es keinen Hinweis zum Hersteller. Mir ist auch noch keine Kanne mit gebogenem Rohr in der Größe 10 bzw. 13 Liter untergekommen um die Kanne eventuell zuordnen zu können. Kommt Zeit, kommt Rat.
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 04. August 2015, 14:41:21

Der Werdegang einer Gießkanne  Seite 1  A  4

          Artikel ausschnittsweise aus: Der Eisenhändler  Nummer 7 / 1936  Seite 14 (aus eigener Sammlung)

          (http://thumbs.picr.de/22727395la.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22727397wh.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22727398qv.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22727399wa.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Staudo am 04. August 2015, 21:51:31
Klasse!  :D
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 05. August 2015, 11:00:51
eingefügt bei:

Gießkannen - Sonderformen  Seite 3  A  30

        Anfrage Lehrplan Klempner an Innung SHK Dresden      ... die Gießkannen sind vermutlich zu DDR - Zeiten aus verzinkten Material gefertigt. Direkt im Lehrplan ist die Herstellung nicht dabei. Während der Ausbildung wurden ev. mal einzelne Stücke gebaut (siehe Anlage).
 
          (http://thumbs.picr.de/22734748pl.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 07. August 2015, 10:05:23
eingestellt:

Schach & Bölte  Altenburger Baugeräthe- und Werkzeug-Fabrik   Seite 3  A  24

Auszug aus Katalog  1903

siehe auch:
          Abbildungen und Text aus Illustrierter Preisliste Hermann Franken Schalke in Westfalen Verzinkerei - Eisen- und Blechwaren-Fabrik - Bau- Anstalt für Handfuhrgeräte 
          Abteilung IV    Fabrikate für das Baugewerbe  Ausgabe 1900    zur Verfügung gestellt von Georg Brox


Gießkanne verzinkt, extra stark      Höhe 27 cm  Weite  23 cm
                                                      Höhe 33 cm  Weite  25 cm

Gießkanne aus verzinktem Eisenblech, mit messingner Kugelbrause  Größe  N°  1  Höhe  250 mm Weite 230 mm Inhalt    9 Liter
                                                                                                          Größe  N°  2  Höhe  270 mm Weite 250 mm Inhalt  14 Liter
                                                                                                          Größe  N°  3  Höhe  330 mm Weite 250 mm Inhalt  18 Liter

          (http://thumbs.picr.de/22752219dm.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22752221qn.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 08. August 2015, 20:22:28
eingestellt bei:

Constantia - A. Schomaker & Cie. Kommanditgesellschaft auf Aktien, Ahlen/Westfalen  Seite 1  A  3

Korpus oval, verzinkt, 3 Sicken, Längsbügel: Schlitzrohr, Spreize: Profil, Bandeisenfuß  Inhalt: 10  Liter

          (http://thumbs.picr.de/22764674mq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22764677qo.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 10. August 2015, 08:56:37
eingestellt:


FGS - Kanne  Hersteller unbekannt  Seite 1  A  5

Korpus oval, verzinkt, Höhe  28 cm, Durchmesser 29 x 21 cm, Gesamthöhe 44 cm, Länge ohne Brausekopf 72,5 cm, ohne Inhaltsangabe, Längsbügel: Rohr, Spreize: Band, Bandeisenfuß

          (http://thumbs.picr.de/22780179hb.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22780182bb.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22780183ur.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. August 2015, 06:36:06
eingefügt bei:

Franken Hermann  Seite 1  A  5

Korpus rund, verzinkt, Höhe  33 cm, Durchmesser 24 cm, Gesamthöhe 52 cm, Länge ohne Brausekopf 65 cm, 15 Liter, Längsbügel: Schlitzrohr, Spreize: Draht

          (http://thumbs.picr.de/22789182bu.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22789183nx.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22789184rp.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 12. August 2015, 08:48:18
eingestellt:

Passco – Kanne, hergestellt von  Pass & Co  Weidenau / Sieg     Seite 2  A 20
         
Korpus oval, verzinkt, Längsbügel: Schlitzrohr, Auslaufrohrerweiterung, Bandeisenfuß  Inhalt: 13 Liter
Deckelprägung:  Passco  Rumpfprägung:  cPo

          (http://thumbs.picr.de/22798011ym.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22798012rv.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22798016jz.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22798017tu.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 13. August 2015, 11:17:02
eingefügt bei:

Gießkannen mit Längsbügel, nicht am Rumpf befestigt sondern an der Einfüllöffnung endend    Hersteller unbekannt  Seite 3  A  41

Korpus oval, verzinkt, Höhe 33,5 cm, Durchmesser  26 x 21 cm, Gesamthöhe  46 cm, Länge ohne Brausekopf  55 cm, ohne Literangabe, 1 Sicke, Längsbügel: Band mit Handschoner, Handgriff: Band, 
          Spreite: Rohr, Bandeisenfuß
          (http://thumbs.picr.de/22807802tp.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22807806cl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22807808vf.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 14. August 2015, 14:21:34
Gießkannen mit Auslaufrohrerweiterung     

Ein Kannen-Typ der bei dem das Auslaufrohr am Kannenrumpf weit nach oben geführt ist. Dadurch erhöht sich der Wasserdruck auf die Brause und man hat eine bessere Balance beim Gießen.
Die ersten nachweisbaren Abbildungen von Gießkannen mit Auslaufrohrerweiterung finden sich in amerikanischen Katalogen schon 1875. Die Idee wurde von verschiedenen Firmen bis zum Beginn des "Plastikzeitalters" und darüber hinaus gepflegt.

Dover Stamping Company
          (http://thumbs.picr.de/23988223xy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23988225eh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23988235nq.jpg)

Die Mauser-Werke Waldeck ließen sich ihre Gestaltung der Idee (1950) patentieren.
          (http://thumbs.picr.de/21995501zi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21995503qx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21995507nr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21995508zx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21995511eo.jpg)  (http://thumbs.picr.de/21995514lt.jpg)           

Schmidt & Melmer  Blechwarenfabrik und Verzinkerei  Weidenau / Sieg  führt in seiner  Bruttopreisliste für verzinkte SM-Geschirre Ausgabe November  1959 (aus eigener Sammlung)  folgende Kannen an:

1) Gießkanne, oval, mit Bandeisenfuß und weitem Auslaufrohr  -  Inh. ca. 8, 10, 12, 14 Liter
2) Gießkanne, oval, leichte Ausführung, mit weitem Auslaufrohr  -  Inh. ca. 8, 10, 12, 14 Liter
3) Gießkanne, rund, leichte Ausführung, mit weitem Auslaufrohr  -  Inh. ca. 8, 10, 13 Liter
4) Gießkanne, rund, mit Bandeisenfuß und weitem Auslaufrohr  -  Inh. ca. 8, 10, 13 Liter
Da neben der SM  - Nr.  auch eine Verbands - Nr.  angeführt ist gibt es diese Kannen auch ohne dem SM Logo.
          1 (http://thumbs.picr.de/20106875xu.jpg)    2 (http://thumbs.picr.de/20106873dd.jpg)    3 (http://thumbs.picr.de/20106876my.jpg)    4  (http://thumbs.picr.de/20106874ai.jpg)

Gießkanne, oval, mit Bandeisenfuß und weitem Auslaufrohr  -  Inh.  8  10  12  14  Liter
          (http://thumbs.picr.de/24014073gb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24014078iu.jpg)  (http://thumbs.picr.de/24014080wu.jpg) 

Kreck Metallwarenfabrik GmbH Siegener Str. 84, 35716 Dietzhölztal fertigte Gießkannen mit weitem Auslaufrohr bis ca. 1996.

          (http://thumbs.picr.de/20617430sx.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20617433er.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20617437mj.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20617435bn.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20617442ua.jpg)    (http://thumbs.picr.de/20617445js.jpg)         

Ein besonderer Kannen -Typ, der Hersteller konnte bisher  nicht eruiert werden, ist diese Kanne. Sie besteht aus 2 Halbschalen mit einem zusätzlichen Einsatz in der Breite des Auslaufrohres.

          (http://thumbs.picr.de/20641364io.jpg)  (http://thumbs.picr.de/20641365qo.jpg) 

Die Passco – Kanne, hergestellt von  Pass & Co  Weidenau / Sieg zeichnet sich durch eine extra schwere Ausführung aus.
          (Randnotiz: auch Schmidt & Melmer ist in Weidenau ansässig)     
 
          (http://thumbs.picr.de/22798011ym.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22798012rv.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22798016jz.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22798017tu.jpg) 

Eine Sonderstellung hat diese 13 Liter Kanne. Die Sicken und die gesamte Aufmachung lassen eine Zugehörigkeit zur Firma SM vernuten.
Es ist mir aber noch keine Kanne dieser Firma mit Firmenlogo bekannt sodass  eine Zuordnung  eine reine Vermutung darstellt.

          (http://thumbs.picr.de/22817286ey.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22817288to.jpg) 

unbekannter Hersteller

          (http://thumbs.picr.de/25895262os.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25895263yc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25895264eh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25895265sf.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/25990623ky.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25990624mw.jpg)  (http://thumbs.picr.de/25990625nh.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 16. August 2015, 07:28:09
eingefügt bei:

Fröhlich & Wolter  Seite 1  A  6

Korpus oval, verzinkt, keine FROWO-Prägung, Höhe 28,5 cm, Breite 21,5 cm, Länge 27 cm, Gesamthöhe 42 cm, Länge mit Brausekopf 77 cm, Inhalt: 10 Liter, 1 Sicke, Sieb vor Auslauf,
          Längsbügel: Schlitzrohr, Spreize: Profil, Boden und Fuß in einem Stück, im Mittelpunkt 3 cm große kreisrunde Erhebung
           
          (http://thumbs.picr.de/22831424vv.jpg)      (http://thumbs.picr.de/20609271gq.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22831425zz.jpg)    (http://thumbs.picr.de/22831426nu.jpg)


Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 20. August 2015, 20:57:35
eingefügt bei:

Gießkannen mit Spreite aus gedrehtem Draht    Seite 3  A  37

Korpus rund, verzinkt, Höhe 29 cm, Durchmesser: 23 cm, Gesamthöhe 43,5 cm, Länge ohne Brausekopf 57 cm, ohne Inhaltsangabe, 3 Sicken, Querbügel: Band,  Bandeisenfuß
          (http://thumbs.picr.de/22875954nf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22875956nz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22875957sm.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 22. August 2015, 10:57:34
eingestellt:

Vf3 - Kanne Hersteller unbekannt  Seite 3  A 32

          Korpus oval, verzinkt, Höhe  25cm, Durchmesser 29 x19 cm, Gesamthöhe 41,5 cm, Länge ohne Brausekopf 55 cm, ohne Inhaltsangabe, Längsbügel: Band, Spreize: Band
          (http://thumbs.picr.de/22887636pj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22887637pg.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22887638wf.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 25. August 2015, 20:56:10
eingestellt bei:

Gießkannen mit Querbügel Profileisen - Hersteller unbekannt  Seite 3  A  40

Korpus rund, verzinkt, Korpus Höhe  28 cm, Durchmesser 24,5 cm,  gesamte Höhe 40,5 cm, Länge ohne Brausekopf 54 cm, 2  Sicken, Querbügel: Band,
          Handhabe: Band,  Spreize: Profil,  Bandeisenfuß
          (http://thumbs.picr.de/22924412ny.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22924413xd.jpg) 
 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 27. August 2015, 21:00:29
eingefügt bei:

Gießkannen mit Spreite aus gedrehtem Draht    Seite 3  A  37

Korpus rund, verzinkt, Höhe 29, 5 cm, Durchmesser: 24 cm, Gesamthöhe 46,5 cm, Länge ohne Brausekopf 59 cm, ohne Inhaltsangabe, 3 Sicken, Querbügel: Band, Handhabe: Band  Bandeisenfuß
          (http://thumbs.picr.de/22942001ma.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22942003ng.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22942005qt.jpg) 

Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 30. August 2015, 17:41:16
eingefügt bei:

Gießkannen mit Querbügel  Hersteller unbekannt  Seite 3  A 42

Korpus rund, Weißblech, Höhe 27 cm, Durchmesser 22 cm, Gesamthöhe 39 cm, Länge ohne Brausekopf 54 cm, keine Inhaltsangabe, 2 Sicken und Bronzestreifen, Querbügel: Band, Handhabe: Band
          Spreize: Profil, Bandeisenfuß
          (http://thumbs.picr.de/22967618it.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22967623al.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 02. September 2015, 21:15:00
eingestellt bei:

Gießkannen mit Längsbügel  Hersteller unbekannt  Seite 3  A  41

Korpus oval, verzinkt, Höhe 25,5 cm, Durchmesser 20 x 23,5 cm, Länge mit Brausekopf 72,5 cm, ohne Literangabe, 1 Sicke, Längsbügel: Rohr, Spreite: Rohr, Bandeisenfuß,
          mit Messing-Dichtungskonus am Auslaufrohr und der Brause
          (http://thumbs.picr.de/22999696wc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22999700ir.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 05. September 2015, 13:14:42
eingestellt bei:

Gießkannen mit Querbügel  Hersteller unbekannt  Seite 3  A  42

Korpus rund, Weißblech, Höhe 26 cm, Durchmesser 21 cm, Gesamthöhe 37 cm, Länge ohne Brausekopf 48 cm, keine Inhaltsangabe, 2 Sicken und Bronzestreifen, Querbügel: Band, Handhabe: Band
          Spreize: Rohr, Bandeisenfuß
          (http://thumbs.picr.de/23021040mo.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23021042jn.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 06. September 2015, 10:08:06
eingestellt bei:

Gießkannen mit Querbügel und Sieb vor Rohr  Hersteller unbekannt  Seite 3  A  39

Korpus rund, verzinkt, Höhe 30 cm, Durchmesser 23 cm, Gesamthöhe 44 cm, Länge ohne Brausekopf 57 cm, 12 Liter, Querbügel: Rohr oben offen, Handhabe: Band , Spreize: Rohr, 1 Sicke,
          Bandeisenfuß
          (http://thumbs.picr.de/23029130vj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23029131wq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23029133zv.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 07. September 2015, 16:31:13
eingestellt bei:

Loh Rudolf GmbH  Metallwarenfabrik  Haiger/Dillkreis  gegr. 1947  Seite 2  A  15

                    (http://thumbs.picr.de/23046305ya.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23046311jc.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23046316si.jpg) 

Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 08. September 2015, 08:23:00
eingefügt:

Meyer E. L. "Auswahl" GmbH gegr. 1823  Seite 2  A  17

          535 A, 535 B, O 225 A, (http://thumbs.picr.de/23052034sv.jpg)    386 C  (http://thumbs.picr.de/23052035yk.jpg)
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 08. September 2015, 20:58:22
eingestellt bei:

Kreck - Kanne  Seite  1  A  14

          1/53  (http://thumbs.picr.de/23057435gp.jpg)  108, 110, 113      (http://thumbs.picr.de/23057437nd.jpg)    201,  210, 213    (http://thumbs.picr.de/23057466ba.jpg)      (http://thumbs.picr.de/23057446ro.jpg)
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 10. September 2015, 07:51:16
eingefügt bei:

K      K - Kanne  Seite 1  A 11

Korpus rund, verzinkt, Höhe 31 cm, Durchmesser 22 cm,  Gesamthöhe 43 cm, Länge ohne Brausekopf 59 cm Inhalt 10 Liter, 3 Sicken, Querbügel: Band, Handhabe: Band, Spreize: gewölbtes Band
          Bandeisenfuß
          (http://thumbs.picr.de/23069209fh.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23069210ox.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23069211ed.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 12. September 2015, 20:58:34
eingefügt bei:

Schleif Carl Lützen  Weltrufkanne  Seite 3  A 25

          (http://thumbs.picr.de/23092636ff.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23092640uy.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 14. September 2015, 19:31:03
eingefügt bei:


Gießkannen mit Längsbügel - Hersteller unbekannt  Seite 3  A 41

          (http://thumbs.picr.de/23115193rb.jpg)      (http://thumbs.picr.de/23115142tk.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 16. September 2015, 08:32:52
eingestellt bei:

Gießkannen mit Längsbügel, nicht am Rumpf befestigt sondern an der Einfüllöffnung endend    Hersteller unbekannt  Seite 3  A  41

          (http://thumbs.picr.de/23127412cl.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23127414uj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23127416pf.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 19. September 2015, 11:18:51
eingefügt bei:

Gießkannen mit Spreite aus gedrehtem Draht  Seite 3  A  37

Korpus rund, verzinkt, Höhe 32 cm, Durchmesser: 24 cm, Gesamthöhe 42,5 cm, ohne Inhaltsangabe, 3 Sicken, Querbügel: Band, Handhabe: Band  Bandeisenfuß
          (http://thumbs.picr.de/23154182bt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23154183iy.jpg)
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 20. September 2015, 14:21:11
eingefügt bei:

Franken Hermann  Seite 1  A  5

    (http://thumbs.picr.de/23166488kn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23166489jf.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 21. September 2015, 16:22:56
eingefügt bei:

Gießkannen mit 2 Stegen    Seite 3  A  36

Korpus rund, feldgrau gestrichen, Höhe 34 cm, Durchmesser 25 cm, Gesamthöhe 43 cm, Querbügel: Band, Handhabe: Band, Spreize: 2 Rohre
          (http://thumbs.picr.de/23179802fa.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23179805sb.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23179806mh.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 23. September 2015, 20:11:14
eingefügt bei:

Gießkannen mit 2 Stegen  Seite 3  A  36

(http://thumbs.picr.de/23200511hr.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23200515nx.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23200516ga.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Staudo am 23. September 2015, 23:09:05
Nimmt das gar kein Ende?  ::)


 ;)
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 24. September 2015, 08:03:06
Hallo Staudo,

hast Du Dir wohl nicht gedacht dass es so viele unterschiedliche Kannen gibt. Ich glaube dass die vorgestellten Kannen ein ganz geringer Prozentsatz dessen sind die hergestellt wurden.
Ich denke dass in den bisher bekannten Preislisten und Katalogen ca. 1000 Kannen ausgepreist sind. Wenn ich die selbe Zahl von den Herstellern die nur durch Inserate bekannt sind annehme, die dann mal 3 rechne, bedingt durch Formenumstellung komme ich auf 6000 Kannen. Da sind die 280 Kannen die ich in meiner Sammlung und vorgestellt habe nur ein Tropfen auf den heißen Stein.
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: zwerggarten am 24. September 2015, 12:43:16
typhoon 2, stehst du eigentlich in kontakt mit dem werkbundarchiv und dem museum der dinge?! :D
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 24. September 2015, 14:53:24
typhoon 2, stehst du eigentlich in kontakt mit dem werkbundarchiv und dem museum der dinge?! :D

nein, habe ich noch nie ins Auge gefasst. Bin der Meinung dass Gießkannen nicht recht in ihr Konzept passen. Werde aber versuchen Kontakt aufzubauen. Man wird sehen.
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: zwerggarten am 24. September 2015, 21:12:23
ja, so gesehen... offenbar sind die gießkannen schon ziemlich unbeeindruckt durch die zeiten gegangen und der sprung vom 18./19. zum 20./21. jahrhundert sind nicht so extrem. offenbar bedurfte es kaum den bemühungen des werkbunds um weniger dekoration und klarere form in bezug auf die funktion, weil sie eh schon hochfunktional war – ein hoch auf die gießkanne! :D
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 25. September 2015, 17:39:41
Ungewöhnliche Form einer JAJAG-Kanne, in den vorhandenen Preislisten (-1935) nicht erwähnt.
Hat jemand eine solche Form in seinem Garten, im Schuppen oder in seiner Sammlung stehen?

Die Frage ob es sich um eine späte Form der JAJAG-Kanne handelt lässt sich erst lösen wenn schriftliche Unterlagen auftauchen die diese Kannenform beinhalten.
Es gibt für diesen Filterhalter einen DRGM. Die Preise 1935 für eine Kanne mit Filterhalter liegen bei 5.40 M, ohne Filterhalter bei 3,95 M.

eingestellt bei:

JAJAG-Kannen  Seite 1  A 10

Ovale Form mit Rohrbügel oben offen, verzinkt, mit Filtereinrichtung, Durchmesser 30,5 x 21 cm, Spreize Rohr, keine JAJAG-Prägung, Deckel mit Prägung, ohne Lasche, Inhalt: 13  Liter
          Höhe Korpus  28,5 cm  Durchmesser  21 x 30,5  cm
          (http://thumbs.picr.de/23214803du.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23214804ee.jpg) 

Zum Vergleich:

No. 260 Ovale Form mit geschlossenem Rohrbügel, verzinkt, mit Filtereinrichtung, Spreize Rohr, unten offen, keine JAJAG-Prägung, Deckel ohne Lasche
          Inhalt:  13  Liter   
          Höhe Korpus  33 cm  Durchmesser  20,5 x 25  cm
          (http://thumbs.picr.de/22012162lr.jpg)        (http://thumbs.picr.de/22233859ol.jpg)  (http://thumbs.picr.de/22233860ce.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 27. September 2015, 18:48:00
eingestellt bei:

CHL Seite 1  A  3

          602  (http://thumbs.picr.de/23235822xd.jpg)    603  (http://thumbs.picr.de/23235829qa.jpg)    606  (http://thumbs.picr.de/23235831wa.jpg)  605    (http://thumbs.picr.de/23235833sj.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 29. September 2015, 07:29:17
eingestellt bei:

Franken Hermann  Seite 1  A  5

          (http://thumbs.picr.de/23251364ep.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23251366ve.jpg)
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 29. September 2015, 21:28:44
eingestellt:

Schmidt J. J. Erfurt  Gartenwerkzeugfabrik  Seite 2  A  25

          (http://thumbs.picr.de/23258720kh.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 30. September 2015, 13:58:37
eingefügt bei:

Kreck - Kanne  Seite 1  A  14

          Handschriftlicher Arbeitsplan der 10 Liter Kanne (alte Form)      (http://thumbs.picr.de/23263110fz.jpg)        (http://thumbs.picr.de/23263112zr.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 01. Oktober 2015, 21:22:23
eingefügt bei:

Annweiler Email- u. Metall-Werke vorm. Franz Ullrich Söhne  Annweiler  Seite 1  A  1

          (http://thumbs.picr.de/23276278wf.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23276284fz.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23276287ht.jpg)      (http://thumbs.picr.de/23276289hj.jpg) 
                                                  (http://thumbs.picr.de/23276291wq.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23276294xp.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23276295gd.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 04. Oktober 2015, 06:51:45
eingefügt bei:

JAJAG-Kannen  Seite 1  A  10

No. 260 Ovale Form mit Rohrbügel, verzinkt, ohne Filtereinrichtung, Spreize Rohr, unten offen, keine JAJAG-Prägung, Deckel mit Lasche
          (http://thumbs.picr.de/23296391lf.jpg)      (http://thumbs.picr.de/23296392rk.jpg)      (http://thumbs.picr.de/23296393sq.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 05. Oktober 2015, 19:39:35
eingefügt bei:

AEMA-Kanne  Seite 1  A  1

          Gießkannen aus der Sammlung von Martina 1964

          (http://thumbs.picr.de/23315220ik.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23315226tq.jpg)        (http://thumbs.picr.de/23315232nk.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23315237gz.jpg) 

Höntsch & Co

          Gießkanne aus der Sammlung Martina 1964
          (http://thumbs.picr.de/23315383ui.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23315385te.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 06. Oktober 2015, 16:36:48
eingefügt bei:

Günther & Barth Elterlein  Seite 1  A 7

          Abbildungen aus:  Preisliste  Ausgabe 1927 (aus eigener Sammlung)

          160  (http://thumbs.picr.de/23322628kv.jpg)  300  (http://thumbs.picr.de/23322632ki.jpg)  165  (http://thumbs.picr.de/23322634ow.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23322635on.jpg)  166  (http://thumbs.picr.de/23322636nz.jpg)  167  (http://thumbs.picr.de/23322638hd.jpg) 
          168  (http://thumbs.picr.de/23322640vm.jpg)  162  (http://thumbs.picr.de/23322645fj.jpg)  164 A  (http://thumbs.picr.de/23322647gk.jpg)  164 B  (http://thumbs.picr.de/23322649uy.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 08. Oktober 2015, 10:27:50
eingefügt bei:

Günther & Barth  Metallwarenfabrik Elterlein  Seite 1  A 7

Text und Abbildungen aus Liste 1938

Tissot  Paris  Seite 3  A  31

Auszug aus:  Catalogue matériel  Horticole - J.C TISSOT - 1932 – Paris
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 09. Oktober 2015, 20:11:08
eingestellt bei:

JAJAG-Kannen Seite 1  A  10

J. A. John AG  Ilversgehofen

        (http://thumbs.picr.de/23351904wy.jpg)      (http://thumbs.picr.de/23351926ea.jpg)      (http://thumbs.picr.de/23351907ex.jpg)      (http://thumbs.picr.de/23351914ge.jpg)
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. Oktober 2015, 09:02:35
eingestellt bei:

Hedrich Paul Blechwaren-Fabrik  Schwarzenberg i. Sa.  Seite 1  A  8

Gießkannen mit Text und Abbildungen aus Haus- u. Küchengeräte  Preislist 1934
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 12. Oktober 2015, 23:02:12
eingestellt:  Seite 18  A 261


Manufacture de Ferblanterie  Etablissements  Brun-Bardin Clermont-Ferrand  Juin  1926 

1  (http://thumbs.picr.de/23388326ms.jpg)  2  (http://thumbs.picr.de/23388328ju.jpg)  3  (http://thumbs.picr.de/23388330cy.jpg)  4  (http://thumbs.picr.de/23388334kn.jpg)  5  (http://thumbs.picr.de/23388335xi.jpg)  6  (http://thumbs.picr.de/23388337ls.jpg)  7  (http://thumbs.picr.de/23388343jx.jpg)  8  (http://thumbs.picr.de/23388344vk.jpg)  9  (http://thumbs.picr.de/23388345hw.jpg)  10  (http://thumbs.picr.de/23388346ss.jpg)  11  (http://thumbs.picr.de/23388347fi.jpg)  12  (http://thumbs.picr.de/23388348tp.jpg)  13  (http://thumbs.picr.de/23388353qm.jpg)  14  (http://thumbs.picr.de/23388354mo.jpg)  15  (http://thumbs.picr.de/23388355yi.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 13. Oktober 2015, 20:56:44
eingestellt:  Seite 1  A  8

Doppler & Co  Fabrikation u. Großhandlung in Haus- und Küchengeräten  Bayerstraße 85  München

          Text und Abbildungen aus Preisbuch No. 40  Mai  1914 (aus eigener Sammlung)

          1277  (http://thumbs.picr.de/23396262yv.jpg)  1288  (http://thumbs.picr.de/23396265ue.jpg)  1277 a  (http://thumbs.picr.de/23396269zh.jpg)  1277 b  (http://thumbs.picr.de/23396278ln.jpg)  1420  (http://thumbs.picr.de/23396288kb.jpg) 
          1278  (http://thumbs.picr.de/23396298ep.jpg)  1279  (http://thumbs.picr.de/23396302xt.jpg)  1280  (http://thumbs.picr.de/23396303re.jpg)  1280 a(http://thumbs.picr.de/23396307az.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 14. Oktober 2015, 20:55:08
eingestellt:  Seite 1  A  11

Fröhlich Ed. Hch.  Metallwarenfabrik Beierfeld

          (http://thumbs.picr.de/23405853bk.jpg)    851  (http://thumbs.picr.de/23405855fl.jpg)  845, 846, 847  (http://thumbs.picr.de/23405856st.jpg)  863    (http://thumbs.picr.de/23405857ai.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 15. Oktober 2015, 20:57:34
eingestellt:  Seite 18  A  261

Manufacture francaise d´Armes et Cycles  St. ETIENNE

          18-1140  (http://thumbs.picr.de/23414267lf.jpg)    18-1145  (http://thumbs.picr.de/23414271ur.jpg)    18-1154  (http://thumbs.picr.de/23414272ox.jpg)    18-1155  (http://thumbs.picr.de/23414273rj.jpg)    18-1160  (http://thumbs.picr.de/23414275sa.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 16. Oktober 2015, 22:28:05
eingefügt:  Seite  18  A 261

Manufacture de Ferblanterie  L. Stoecklin  Chargey-les-Gray

          1  (http://thumbs.picr.de/23423010en.jpg)    2  (http://thumbs.picr.de/23423014kg.jpg)    3  (http://thumbs.picr.de/23423015qn.jpg)    4  (http://thumbs.picr.de/23423056fz.jpg)    5  (http://thumbs.picr.de/23423025rc.jpg)    6  (http://thumbs.picr.de/23423026gk.jpg)   
          7  (http://thumbs.picr.de/23423027su.jpg)    8  (http://thumbs.picr.de/23423029ya.jpg)    9  (http://thumbs.picr.de/23423030nj.jpg)    10  (http://thumbs.picr.de/23423031lw.jpg)    11  (http://thumbs.picr.de/23423032tg.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 18. Oktober 2015, 13:06:37
eingefügt:  Seite 1  A  6

CHL

(http://thumbs.picr.de/23435733ii.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23435734bx.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 20. Oktober 2015, 10:51:13
eingefügt: Seite 18  A  261

S. I. F.  SOCIETE INDUSTRIELLE DE FERBLANTERIE  PARIS

          65  (http://thumbs.picr.de/23454922ck.jpg)  110  (http://thumbs.picr.de/23454931kq.jpg)  79  (http://thumbs.picr.de/23454932uw.jpg)  85  (http://thumbs.picr.de/23454934bu.jpg)  100  (http://thumbs.picr.de/23454936kj.jpg)  115  (http://thumbs.picr.de/23454937ia.jpg) 
          120(http://thumbs.picr.de/23454940zy.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 22. Oktober 2015, 20:11:52
eingefügt: Seite 18  A 261


Tissot J. C. 7, Rue du Louvre, 7  Paris

          Text und Abbildungen aus:  MATERIEL HORTICOLE  J.C TISSOT - 1904 – Paris

No 12 ARROSOIR PYRIFORME    1904
No 13 ARROSOIR BOULE    1904
          Inhalt  2  3  4  Liter
No 14 ARROSOIR TISSOT a Pomme plate  1904
          Inhalt  2  3  7  Liter
No 15 ARROSOIR OVALES    1904
          Inhalt  2  3  5  Liter
No 16 ARROSOIRs RONDS OU FORME CHOU dit Maricher    1904
          Inhalt  10  12    Liter
No 17 ARROSOIRS OVALES dits Parisiens    1904
          Inhalt  8  10  12  15    Liter
No 18 ARROSOIRS ovales en Tole galvanisee    1904
          Inhalt  10  12  16  Liter
No 19 ARROSOIR ANGLAIS dit CHISWICK    1904
          Inhalt  6  9  12  Liter
    12  (http://thumbs.picr.de/23477850er.jpg)  13  (http://thumbs.picr.de/23477859sg.jpg)  14  (http://thumbs.picr.de/23477861mm.jpg)  15  (http://thumbs.picr.de/23477864es.jpg)  16  (http://thumbs.picr.de/23477867um.jpg)  17  (http://thumbs.picr.de/23477870el.jpg)  18  (http://thumbs.picr.de/23477872mn.jpg) 
    19  (http://thumbs.picr.de/23477873fu.jpg)
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 23. Oktober 2015, 19:59:16
eingefügt:  Seite 18  A 261

Grand Bazar de l Hotel de Ville Paris  1922

          EF-314  (http://thumbs.picr.de/23485487xm.jpg)  EF-312  (http://thumbs.picr.de/23485494xk.jpg)  EF-311    (http://thumbs.picr.de/23485495lt.jpg)  EF-315    (http://thumbs.picr.de/23485498lw.jpg) 
          (http://thumbs.picr.de/23485911sz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23485912fj.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23485914it.jpg) 
Titel: Gedanken zur Vielfalt der Brauseköpfe
Beitrag von: Typhoon 2 am 24. Oktober 2015, 22:57:25
eingefügt:  Seite 18  A 262

Gedanken zur Vielfalt der Brauseköpfe und den unterschiedlichen Versuchen diese reinzuhalten.
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 26. Oktober 2015, 10:25:07
eingefügt:  Seite  18  A  262

zu: Gedanken zur Vielfalt der Brauseköpfe und den unterschiedlichen Versuchen diese reinzuhalten.

Bildmaterial und Text zur Verfügung gestellt von: Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus
             
          (http://thumbs.picr.de/23513349ex.jpg)    (http://thumbs.picr.de/23513380vu.jpg)
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 27. Oktober 2015, 18:41:36
eingefügt  Seite 2  A  28

Möller Ludwig  Gartentechnisches Geschäft  Erfurt

          Abbildung und Text aus: Preis-Verzeichnis über Garten-Ausstattungen Nr. 61  Gartentechnisches Geschäft von Ludwig Möller in Erfurt  (aus eigener Sammlung)
          (http://thumbs.picr.de/23528936ss.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23528939pm.jpg) 

Die Gießkanne Nr. 6 ist mit einem Verlängerungsrohr und einem feinen rehfußartigen Brausekopf versehen, mit dem man je nach der Stellung die Gewächse bespritzen, oder bei abwärts gerichteter Stellung frisch verpflanzte Töpfe an- und begießen kann, wodurch das Fortschwemmen des noch lockeren Erdreichs verhütet wird.
Die Gießkanne Nr. 7, ohne Bügel, dient in erster Linie zum Gießen und Spritzen der auf Hängebretten stehenden Töpfe und Samenschalen und dergleichen und sodann auch zum Spritzen der Stecklinge im Vermehrungsbeete und feiner Aussaaten.
          Inhalt  3  4½  6  9  12  15  18  Liter
          6  (http://thumbs.picr.de/23528941vl.jpg)    7  (http://thumbs.picr.de/23528943hf.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 30. Oktober 2015, 07:37:37
eingestellt:  Seite 1  A  4

Brillant Austria

2 Korpus oval, verzinkt, Höhe 26 cm, Durchmesser 26,5 x 20 cm, Gesamthöhe 41 cm, 9 Liter, 3 Sicken, Längsbügel: Rohr, oben offen, Spreize: Band,
          Deckel mit halbmondartiger Verzierung, Bandeisenfuß
          2  (http://thumbs.picr.de/23550743kq.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23550744hw.jpg)
 
3/1 Gießkanne konisch, verzinkt, Höhe 41 cm, Durchmesser Boden 19 cm, Handhabe Band, Spreize Rohr, Bandeisenfuß
          3/1  (http://thumbs.picr.de/23550767zz.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23550768yh.jpg) 

4 Plattform-Gießkanne, verzinkt, Höhe 53,5 cm, Durchmesser 26 x 22 cm, Badeisenfuß
          4  (http://thumbs.picr.de/23550801qs.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23550802xg.jpg) 

5  Hotel-Kanne
          5  (http://thumbs.picr.de/23551068pt.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23551069fy.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23551073nh.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 31. Oktober 2015, 08:37:40
eingestellt:  Seite 3  A 43

Zuger Kanne

Bildmaterial zu Verfügung gestellt von Martina 1964 

          (http://thumbs.picr.de/23558595sf.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23558596kq.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 31. Oktober 2015, 10:13:07
eingestellt:  Seite 3  A  38

Speer & Schwarz

Bildmaterial zur Verfügung gestellt von Martina 1964

          (http://thumbs.picr.de/23559094qi.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23559095sp.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 31. Oktober 2015, 12:32:44
eingefügt:  Seite  3  A  36

G. Schneider Metallwerk u. Verzinkerei  Stuttgart-Feuerbach

Bildmaterial zur Verfügung gestellt von Martina 1964

      (http://thumbs.picr.de/23559743ov.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23559760mw.jpg)
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Inken am 01. November 2015, 19:50:15
@Typhoon,
ich möchte es wieder einmal sagen: Danke und Hochachtung!!! Was Du hier zusammenträgst, und zwar nicht einfach nur so, sondern informativ und aufbereitet und mit einer Leidenschaft, das bewundere ich. Ich denke, diese Sammlung und Fülle beglückt viele! - Danke.

HG Inken
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 01. November 2015, 22:34:59
..
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Sternrenette am 01. November 2015, 22:45:29
Typhoon, das wäre jetzt aber schade  :-\

Vielleicht haben die Giesskanneneigentümer nur vergessen, ihr Versprechen einzuhalten? Bei der ganzen Giesserei, die diesen Sommer nötig war? Vielleicht schickt doch noch einer Fotos, wenn er das liest  :D
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: maliko am 01. November 2015, 22:52:42
Es gibt immer viele Mitleser, die sich zwar nicht über Beiträge einbringen, aber doch die Informationen, Anregungen usw. schätzen.
Schade, wenn man kein feedback hat - aber daran solltest du denken. Bestimmt hast du das hier nicht alles umsonst gemacht.

Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Christina am 01. November 2015, 23:16:23
@Typhoon,
ich möchte es wieder einmal sagen: Danke und Hochachtung!!! Was Du hier zusammenträgst, und zwar nicht einfach nur so, sondern informativ und aufbereitet und mit einer Leidenschaft, das bewundere ich. Ich denke, diese Sammlung und Fülle beglückt viele! - Danke.



besser kann man es nicht sagen.
Danke, daß du uns daran teilhaben läßt.

Dies war das einzige Thema aus dem Forum, daß ich immer wieder mal meiner Familie gezeigt habe, auch sie waren beeindruckt von deiner Sorgfalt so eine Sammlung aufzubauen. Es war das einzige hier wo sie mehr als einen Blick rein geworfen hatten.


 „ Ich habe etwas was Du nicht hast, ich zeige es Dir aber nicht“

diese Haltung kenne ich bzgl. Kochrezepten und werde sie nie nachvollziehen können.
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Inken am 02. November 2015, 07:11:06
@Typhoon,
Du möchtest wirklich aufhören? Das wäre sehr bedauerlich. Wirst Du die Gießkannen ganz aufgeben? :-\ - Unvorstellbar.
Die Gießkannengeschichte ist auserzählt? ;) Ach Mensch ...

Mit den besten Wünschen und der Hoffnung.
Inken

Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Krokosmian am 02. November 2015, 07:41:20
G. Schneider Metallwerk u. Verzinkerei  Stuttgart-Feuerbach

Es war eine der ersten großen Ernüchterungen meines Gärtnerlebens, dass Metallgießkannen (welche übrigens auch heute noch durchaus Dienst tun) auch mal nicht von Schneider sein können. Ich denke nicht nur hier, wo der ehemalige Produktionsort fast um die Ecke liegt, ist "Schneiderkanne" immer noch ein fester Begriff!


Zitat
Es gibt immer viele Mitleser, die sich zwar nicht über Beiträge einbringen, aber doch die Informationen, Anregungen usw. schätzen.
Schade, wenn man kein feedback hat - aber daran solltest du denken. Bestimmt hast du das hier nicht alles umsonst gemacht.

Besser kann man es nicht ausdrücken, ich hoffe Du machst weiter, auch wenn ich nur als Konsument teilnehmen kann!


Edit: das Einzige was ich beisteuern könnte, sind Bilder meiner drei Kannen aus Großvaters Fundus, die dürften aber für Dich eher gewöhnlich sein.
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Staudo am 02. November 2015, 20:43:58
Ich finden dieses einzigartige Nachschlagewerk absolute Klasse und konnte dank angelesenen Wissens auch schon ordentlich angeben.  ;)
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 07. November 2015, 18:42:18
eingestellt:  Seite 3  A 30

Osthues & Brentrup  Verzinkte u. lackierte Waren  gegr. 1899
         
          Bilder zur Verfügung gestellt von Michael Ritz

          (http://thumbs.picr.de/23638865ln.jpg)      (http://thumbs.picr.de/23638866tq.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Inken am 07. November 2015, 18:58:51
Toll! :D

Diese Firma wurde 1899 gegründet, kann man einer Ausstellungsbegleitpublikation entnehmen.
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 07. November 2015, 19:26:27
danke für den Tipp

Hermann
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 07. November 2015, 19:49:02
eingestellt:  Seite 3  A  37

Schwetz Johann Metallwarenfabrik Wien, 5/1 Ziegelofengasse 27

          (http://thumbs.picr.de/23639544vx.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 07. November 2015, 22:48:52
eingestellt:  Seite 2  A  23

Kreck - Kanne 

          Abbildung zur Verfügung gestellt von Michael Ritz
          (http://thumbs.picr.de/23641196fq.jpg)
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 08. November 2015, 06:58:13
eingestellt:  Seite 1  A  8

Dresdensia

          Marke der Firma S. Kunde & Sohn Dresden

          (http://thumbs.picr.de/23643220wn.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23643221na.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23643222rp.jpg)
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2015, 17:17:24
eingestellt:  Seite 3  A  35

Sarholz J. Offenbach am Main

          Patentirte Gießkanne mit Wasserabschluß
          aus: Hamburger Garten- und Blumenzeitung    1878

          (http://thumbs.picr.de/23680972us.jpg)
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Inken am 11. November 2015, 17:37:27
 :o @Typhoon, weißt Du mehr über diese Firma?
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2015, 18:35:54
Hallo Inken,

hatte Familiendienst.
Leider gibt es nur einen Eintrag zu Sarholz J.

     Sarholz J. Eisen- u. Messinggießereien, Bronze – u. Eisengusswarenfabrik  1883

erscheint nicht mehr im Adressbuch 1902 und folgenden.
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2015, 20:55:44
eingestellt:  Seite 3  A  38

Smissen C.  Steglitz-Berlin

          aus:  Deutsches Handelsgärtner-Adressbuch für 1894-1895
          aus: Gartenflora  Zeitschrift für Garten- und Blumenkunde  1901


          (http://thumbs.picr.de/23683250gs.jpg)  (http://thumbs.picr.de/23683258by.jpg)

eingestellt:  Seite 3  A  40

Treppens Albert Maschinenfabrik  Mariendorf-Berlin

          aus: Gartenflora Zeitschrift für Garten- und Blumenkunde  1901

          (http://thumbs.picr.de/23683301yn.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: June am 11. November 2015, 20:57:00
Hier muss ich immer wieder reinschauen. Danke für die tolle Arbeit!
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Inken am 11. November 2015, 21:16:32
... Leider gibt es nur einen Eintrag zu Sarholz J.

     Sarholz J. Eisen- u. Messinggießereien, Bronze – u. Eisengusswarenfabrik  1883

erscheint nicht mehr im Adressbuch 1902 und folgenden.

Danke! Ich habe auch nur einen weiteren Eintrag gefunden: 1858 suchte J. Sarholz einen Gelbgießer. ;)

LG Inken
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2015, 21:43:11
Hier muss ich immer wieder reinschauen. Danke für die tolle Arbeit!

Es macht mir Spaß auch wenn ich im Augenblick sehr wenig Zeit habe.

Hermann
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2015, 21:44:04
... Leider gibt es nur einen Eintrag zu Sarholz J.

     Sarholz J. Eisen- u. Messinggießereien, Bronze – u. Eisengusswarenfabrik  1883

erscheint nicht mehr im Adressbuch 1902 und folgenden.

Danke! Ich habe auch nur einen weiteren Eintrag gefunden: 1858 suchte J. Sarholz einen Gelbgießer. ;)

LG Inken

Danke, was ist ein Gelbgießer?

Hermann
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 11. November 2015, 21:47:04
Frage hat sich beantwortet. Man soll bevor man eine Frage stellt mal nachlesen.

Hermann
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Inken am 11. November 2015, 21:49:55
Trotzdem noch? ;)

Danke, was ist ein Gelbgießer?

 ;D ;)

Wusste ich vorher auch nicht. Hier und hier findet man Erklärungen.
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 12. November 2015, 23:32:36
eingestellt:  Seite 18  A  260

Amerikanische Gießkannen oder Gießkannen die von amerikanischen Gärtnern und Samenhändlern in ihren Katalogen vorgestellt werden.
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 14. November 2015, 11:58:19
eingestellt:  Seite 3  A  34


Richter, Apel & Co Lampen- und Lackierwarenfabrik  gegr. 1890  Magdeburg
          Robert Berthele u. H. Apel  Haus- u. Küchengeräte  1909, 37
          Robert Berthele u. Gertrud Schröder  1941, 42

          Abbildungen und Text aus Frühjahrs-Artikel Teil-Liste 91 E Erscheinungsjahr unbekannt zur Verfügung gestellt von Lutz Ziegenbalg

          669 – 672  (http://thumbs.picr.de/23702610kr.jpg)    665, 666  (http://thumbs.picr.de/23702611re.jpg)  678, 679, 632  (http://thumbs.picr.de/23702612nt.jpg) 
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 15. November 2015, 06:20:32
eingestellt:  Seite 18  A  261

Grand Bazar de Hotel de Ville Paris  1936

          Unterlagen zur Verfügung gestellt von Lutz Ziegenbalg

          33, 34, 35  (http://thumbs.picr.de/23710454ue.jpg)  19  (http://thumbs.picr.de/23710455zm.jpg)  20  (http://thumbs.picr.de/23710456he.jpg)  21  (http://thumbs.picr.de/23710458ir.jpg)
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 15. November 2015, 09:39:04
eingestellt:  Seite 2  A  15

Hauber Paul Großbaumschulen / Samenzucht  Dresden – Tolkewitz
          Hauber Paul  1909
          Hauber Paul u. P. R. Pekrun  1920, 25
          Hauber Paul  1931
          O. K. W. Hauber 1935 - 42


          Abbildungen und Text  aus Katalog  1925 zur Verfügung gestellt von Lutz Ziegenbalg
          240  (http://thumbs.picr.de/23711053kb.jpg)  239  (http://thumbs.picr.de/23711054bm.jpg)  242  (http://thumbs.picr.de/23711055rp.jpg)    241  (http://thumbs.picr.de/23711058ub.jpg)    238  (http://thumbs.picr.de/23711066qw.jpg)  241S  (http://thumbs.picr.de/23711068xq.jpg) 

          Abbildungen aus Katalog  1929 zur Verfügung gestellt von Lutz Ziegenbalg
          (http://thumbs.picr.de/23711075dq.jpg)      (http://thumbs.picr.de/23711079oq.jpg)
Titel: Re: Historische Gießkannen
Beitrag von: Typhoon 2 am 15. November 2015, 13:00:17
eingestellt:  Seite 18  A 261