garten-pur

Garten- und Umwelt => Gartenwege => Thema gestartet von: martina 2 am 30. November 2015, 09:44:23

Titel: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: martina 2 am 30. November 2015, 09:44:23
...sie ist am 23.11. an plötzlichem Herzversagen mit 55 Jahren gestorben. Ich hatte sie vor bald 10 Jahren über das Forum kennengelernt, im Laufe der Jahre wurde die Freundschaft immer enger und vertrauter. Wir besuchten einander in den Gärten, unternahmen gemeinsame Fahrten zu Gartentagen und tauschten Pflanzen aus, viele werden mich nun an sie erinnern. Ihr Nick schien mir nie so recht zu ihr zu passen, er entsprach eher ihrem Understatement - sie war ein ganz feiner, bescheidener Mensch, geduldiger und einfühlsamer Zuhörer in allen Lebenslagen, immer solidarischer Freund. Sie hinterläßt eine Lücke, die nicht zu schließen ist, noch habe ich es nicht wirklich begriffen.

Landpomeranze

Ihr letzter Beitrag galt roro:

Zitat
Mein Mitgefühl gilt seiner Familie, seinen Freunden - ich kannte ihn nur aus dem Forum und seine Begeisterungsfähigkeit brachte mich oft zum Lächeln.
   

Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Borker am 30. November 2015, 10:02:22
das ist ja ne traurige Nachricht Martina  (http://www.smilies.4-user.de/include/Traurig/smilie_tra_167.gif)

Mein herzlichstes Beileid an alle Angehörigen und Freunden.

Borker
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: partisanengärtner am 30. November 2015, 10:06:51
Als ich das erste Mal den Nick las dachte ich gleich, das das ein Mensch ist der sich auch mal selber auf den Arm nehmen kann. Dieser Herbst hat eine große Ernte eingefahren.

Mein Beileid an alle die sie gekannt haben.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Irm am 30. November 2015, 10:09:11
Auch von mir herzliches Beileid, vor allem an die Angehörigen. Mir ist sie nie wirklich "begegnet" hier, sie hatte wohl andere Vorlieben als ich. Trotzdem macht es mich betroffen, wenn jemand von jetzt auf gleich aus dem Leben gerissen wird und auch, dass ihr letzter Eintrag roro galt  :-[
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: maliko am 30. November 2015, 10:12:23
Dieses Jahr hat so viele schwere Verluste gebracht.
Und jeder Mensch, den wir gekannt haben, war so besonders. All die Lücken.

Mein tiefes Mitgefühl, Martina. Und natürlich allen, die Patricia gekannt, geschätzt und geliebt haben.

Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Nina am 30. November 2015, 10:15:08
Trotzdem macht es mich betroffen, wenn jemand von jetzt auf gleich aus dem Leben gerissen wird und auch, dass ihr letzter Eintrag roro galt  :-[
Ja, das habe ich auch gedacht.

 Ihren Namen hat sie vor über 10 Jahren hier erklärt:
bei mir war Landpomeranze einfach ein spöttischer Ausdruck für die (weibliche) Landbevölkerung, die sich in Wien ua dadurch auszeichnet, dass sie nicht mehr in der Lage ist, sich mit dem Auto in kleinste Parklücken zu zwängen. Jetzt gehöre ich eben selbst dazu  ::)

Martina, wie traurig muss es sein eine so gute Freundin zu verlieren.  :'(
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Gänselieschen am 30. November 2015, 10:21:46
Ich habe ihren Nick auch immer mit einem Schmunzeln gelesen. Viel hatten wir hier nicht miteinander zu tun; aber sie war ja auch schon fast von Anfang an dabei. Es ist traurig und irgendwie auch sehr schwarz, dass ausgerechnet ihr letzter Eintrag ihr Beileid für Roro war. Das Leben geht wirklich merkwürdige Wege.

Mein Mitgefühl und Beileid gilt ihrer Familie und allen Freunden. Und auch so jung noch  :-\
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Irisfool am 30. November 2015, 10:23:37
Wie tut es mir schrecklich Leid um diesen feinen Menschen. Am Betroffensten macht
dieser nie wiederkehrende Verlust.
Meine Anteilnahme geht an ihre Angehörigen und guten Freunde.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: mavi am 30. November 2015, 10:30:34
Auch ich bin ihr (hier) nie begegnet, es macht mich dennoch betroffen. Mein Mitgefühl ist bei allen, die sie kannten und schätzten.


Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: RosaRot am 30. November 2015, 10:37:41
Wie traurig! Und Ihr letzter Eintrag galt roro, wie seltsam.
Liebe Martina, Dir und den Angehörigen gilt mein tiefes Mitgefühl.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: häwimädel am 30. November 2015, 10:39:19
Wie traurig. Sie machte so einen sympathischen Eindruck.  :'(
Dieses Jahr ist sehr, sehr düster.
Mein Beileid gilt ihren Angehörigen und Freunden.
(Landpomeranze hat mein kleiner Bruder mich genannt, als ich aufs Dorf gezogen bin)
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: bristlecone am 30. November 2015, 10:45:26
Wie immer in solchen Sutuationen habe ich das Gefühl, dass mir die richtigen Worte fehlen.
Wir hatten über die Jahre immer mal wieder PM-Kontakt und haben uns da gut verstanden und zuweilen übers Forum geblödelt.
Leider hat sich nie die Gelegenheit ergeben, dass wir uns mal getroffen hätten.

Der Tod ruft mir immer wieder in Erinnerung, dass das Leben etwas ungeheuer Kostbares ist, dass man genießen sollte.
Was nicht bedeutet, Streit aus dem Weg zu gehen, Schwierigkeiten zu meiden und stets nur eitel Sonnenschein haben zu wollen.
Sondern das Leben mit all seinen Facetten und Brüchen zu leben.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Wühlmaus am 30. November 2015, 10:58:26
Liebe Martina,
dir und den Angehörigen von Patrizia mein aufrichtige Beileid!

Landpomeranze - dieser Nick klingt so sympathisch und hat die Fantasie angeregt.

Auch wenn es bei ihr - wie bei Ronald - doch eigentlich viel zu früh war - es war doch ein gnädiger Tod. Aber er lässt die Familie, Freunde und Bekannte fassungslos zurück. Und doch sollte man für einen solchen Tod dankbar sein. Und ja - es macht wieder deutlich, dass man bewusst leben sollte.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Junebug am 30. November 2015, 11:02:50
Ach, wie traurig.  Ich kannte sie leider nicht, habe aber erst letztens, als ich einen Post von ihr las, noch gedacht, wie klug und sympathisch sie klingt. Mein Beileid, Martina, Dir und allen ihren Lieben.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Günther am 30. November 2015, 11:23:52
Oh....
Und wir wollten noch zu einer schöneren Jahreszeit auf Besuch fahren.
Persönlich haben wir einander nur flüchtig gekannt.
Vorbei.....
Was soll man sagen.... :'(
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: lord waldemoor am 30. November 2015, 11:40:53
traurig, furchtbar,mir fehlen jetzt die worte
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: ninabeth am 30. November 2015, 11:56:51
Patricia/Landpomeranze  - Lebe wohl :'(
Ich habe Patricia 3 oder 4 mal persönlich getroffen und einmal in Erich`s Rosengarten in Baden ein sehr schönes Gepräch mit ihr.

Mein aufrichtiges Beileid an ihren Ehemann, Familie und Freunden.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: zwerggarten am 30. November 2015, 12:02:00
menno. :-[ :'(
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Quendula am 30. November 2015, 12:07:49
Genau, zwerggarten: Menno drückt es schon ganz gut aus  :-\. Ein interessant und sympathisch zu lesender Mensch, den man nun leider doch nicht mehr persönlich kennen lernen darf, wird hier im Forum fehlen  :'(. Mein Beileid an Familie und Freunde.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Crambe am 30. November 2015, 12:21:36
Ich kannte Patricia leider nicht persönlich, las aber ihre Beiträge immer sehr gerne. Das alles macht einen nur traurig.
Mein Beileid gilt den Angehörigen und Freunden.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: planwerk am 30. November 2015, 12:30:34
Ich kannte Sie persönlich und habe Sie als sehr sympathischen Menschen kennengelernt. Es stimmt mich sehr traurig.
Mein Beileid an die Angehörigen.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: thogoer am 30. November 2015, 12:47:01
Mein herzliches Beileid an alle die ihr nahe stehen.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Silvia am 30. November 2015, 13:04:16
Sehr traurig! Und wieder jemand, der noch viel zu jung zum Gehen war! In unserem Bekanntenkreis erst jemand mit 60. Also irgendwie jetzt ... Mein Beileid den Angehörigen!  :-[
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Christina am 30. November 2015, 13:34:37
schon wieder... :'(

Mein Herzliches Beileid an die Angehörigen und Freunde.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Mediterraneus am 30. November 2015, 13:37:38
ich schließe mich an.  :'(
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Sandbiene am 30. November 2015, 13:44:46
 :o  Und ich war nur etwas neugierig, was mit dem Threadtitel gemeint ist.  :'(

Mein herzliches Beileid an alle, die sie gekannt haben.  :-\
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: martina 2 am 30. November 2015, 13:56:17
Euer Mitgefühl tut sehr gut, ich danke euch herzlich  :)

Ihren Namen hat sie vor über 10 Jahren hier erklärt:
bei mir war Landpomeranze einfach ein spöttischer Ausdruck für die (weibliche) Landbevölkerung, die sich in Wien ua dadurch auszeichnet, dass sie nicht mehr in der Lage ist, sich mit dem Auto in kleinste Parklücken zu zwängen. Jetzt gehöre ich eben selbst dazu  ::)

Dazu ist zu sagen, daß sie eine hervorragende, souveräne Autofahrerin war, für die auch die kleinsten Parklücken kein Problem waren, mit niemandem bin ich so gern gefahren wie mit ihr. Diese Erklärung ist typisch für sie, wie partisanengärner richtig erkannt hat: Sie konnte sich selbst auf den Arm nehmen. Das barg aber auch die Gefahr, daß man sehr genau hinsehen mußte, wenn sie mal nicht so gut drauf war, weil sie nie viel Wind drum machte. Es war diese leichte Heiterkeit, die sie so besonders machte, wir konnten herrlich lachen miteinander.

Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Rieke am 30. November 2015, 14:03:15
Wieder jemand, den ich nicht persönlich kennenlernen konnte. Mein Beileid allen Angehörigen und Freunden.  :'(

Es ist schwer, die passenden Worte zu finden.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Barbarea vulgaris † am 30. November 2015, 14:17:00
"Einige Menschen bleiben für immer, denn sie hinterlassen ihre Spuren in unserem Herzen"

MARTINA, ich nehm Dich still in die Arme.

Mein Mitgefühl gilt Ihrer Familie, die sie viel zu früh gehen lassen mußte.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: riesenweib am 30. November 2015, 14:20:21
eine der rosen, ihr von ihrer mutter geschenkt, die Patricia in unseren garten gab. Denn in ihrem litten sie zu sehr, unter den kalten wintern.
Sie haben bis jetzt geblüht, am eingang, ich dachte täglich an sie: 'Ich freu mich schon aufs frühjahr, auf den besuch bei Patricia'.
Sie werden mich weiter an sie erinnern  :'(

Brigitte
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: lubuli am 30. November 2015, 14:37:36
Dieser Herbst hat eine große Ernte eingefahren.
schon fast zu gross!
ich fühle mit allen, die ihr nahestanden und wünsche kraft.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Bienchen99 am 30. November 2015, 14:55:05
Mein herzliches Beileid an die Familie und Freunde

Es ist immer viel zu früh und ich bin sehr traurig. Auch wenn wir nicht oft aufeinander getroffen sind hier im Forum und uns auch nicht persönlich kennen gelernt haben, so wird sie hier fehlen  :'(
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Henki am 30. November 2015, 15:38:22
Nicht schon wieder...  :(


Mein Beileid allen Angehörigen.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: KerstinF am 30. November 2015, 15:59:09
Mein Beileid an alle die sie lieb hatten und denen sie jetzt fehlt.  :'(

(Blöder Monat) 
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: maddaisy am 30. November 2015, 16:12:02
Mich hat auch der Thread-Titel hierher geführt – und dann wie ein Schlag getroffen.
Wieder so unverhofft und viel zu früh  :'(

Als ich sie das erste Mal "las", dachte ich bei mir: Da muss jemand schon über sehr viel Augenzwinkern und Selbstironie verfügen, um sich Landpomeranze zu nennen…

Ihren Liebsten und allen, die sie persönlich kannten mein tiefstes Mitgefühl. So etwas lässt uns immer ziemlich sprachlos zurück…
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: maigrün am 30. November 2015, 16:17:51
ich habe gerade beiträge von landpomeranze nachgelesen. so warmherzing und sympathisch und bereichernd. welch ein verlust, auch für dieses forum.

mein mitgefühl, denen die hier mit ihr befreundet waren und mein beileid an ihre familie.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Jule69 am 30. November 2015, 16:24:50
Oh Mann, das ist ja furchtbar.
Ehrlich gesagt fehlen mir gerade die Worte.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: pidiwidi am 30. November 2015, 16:58:23
Mir auch.
Das kann doch nicht sein.
Schon wieder.
So plötzlich.
Unfassbar.

Auch ich fühle mit ihrer Familie und ihren Freunden.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: enaira am 30. November 2015, 17:07:51
Mich hat auch der Thread-Titel hierher geführt – und dann wie ein Schlag getroffen.
Wieder so unverhofft und viel zu früh  :'(

Als ich sie das erste Mal "las", dachte ich bei mir: Da muss jemand schon über sehr viel Augenzwinkern und Selbstironie verfügen, um sich Landpomeranze zu nennen…

Ihren Liebsten und allen, die sie persönlich kannten mein tiefstes Mitgefühl. So etwas lässt uns immer ziemlich sprachlos zurück…

So ging es mir auch. :'(
Und als ich dann noch die Altersangabe las...
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Eva am 30. November 2015, 17:16:54
Mein Mitgefühl für alle Angehörigen und Freunde. Sie war so eine nette, unkomplizierte Person, sie wird hier fehlen.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: pearl am 30. November 2015, 17:25:54
enaira hat mich hier hergelotst. Wieder dieser Moment tiefer Ernüchterung. Stopp. Pause. Dieser trockenöde Augenblick. Der für Freunde und Angehörige nicht enden will. Vorerst. Für eine Zeit.

Ja, bristlecone schrieb von Brüchen. Das Leben ist brüchig.

Landpomeranze hieß also Patricia. Hat aus dem Wienerwald gegrüßt. Über Helleborus argutifolius ein Austausch, einer der wenigen zwischen uns. Was für eine vernünftige Frau! Mitten aus dem Leben gerissen.

... ihnen das Fläschchen geben und sie wickeln muss. Wenn eine nach dem Winter bekümmert aussieht und klagend in der Ecke steht, dann bekommt sie keine Psychoanalyse angeboten, sondern fliegt raus.  ;D

Danke für diese Bestätigung  :D
Meine Helleborus argutifolius ist jetzt das zweite Jahr gefriergetrocknet. Den Winter unter der Schneedecke übersteht sie hervorragend, der folgende Kahlfrost killt alle oberirdischen Triebe und natürlich auch die Blütenansätze. Jetzt fliegt sie raus. Ein paar Sämlinge werden in schattige Ecken verbannt, in denen sich der Schnee besonders lange hält.
Von Kübelpflanzen bin ich schon lange abgekommen, die wurden ins mildere Klima an den Bodensee verschickt. Bei Sträuchern und Bäumen übersteigt die Gier noch die Vernunft, bin gespannt, ob Paulownia (wurde in der Garage überwintert und wird jetzt ausgepflanzt) und quercus pontica unseren Wintern standhalten.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Aella am 30. November 2015, 17:57:52
martina, ich wünsche dir und den angehörigen ganz viel kraft  :-[
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: fromme-helene am 30. November 2015, 18:32:29
 :(

Mein Mitgefühl für ihre Familie und die Freunde.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Majalis am 30. November 2015, 19:15:37
Oh nein, erst roro und nun Landpomeranze, zu früh....viel zu früh  :'(
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: cornishsnow am 30. November 2015, 19:41:24
Oh nein, erst roro und nun Landpomeranze, zu früh....viel zu früh  :'(

 :'(

Ja, das stimmt...  :'(

Mein Beileid und Mitgefühl für ihre Familie und Freunde!
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Dunkleborus am 30. November 2015, 19:50:28
Traurig ist das.  :(
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Gartenlady am 30. November 2015, 19:55:49
Mir fehlen die Worte.

Mein Mitgefühl gilt den Angehörigen und Freunden.


So viele Kreuze in diesem Jahr.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Katrin am 30. November 2015, 20:37:31
Ja, sehr traurig  :-[.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Ruby am 30. November 2015, 21:46:50
... und ich wünsche Patricia alles Gute auf dieser Reise!

Martina, du hast mein Mitgefühl wie unendlich traurig  :'(

Allen Angehörigen mein herzliches Beileid!

Eine Rose von Patricia wächst auch hier, ich werde mich immer wieder gerne an sie erinnern, Patricia war eine so nette, unkomplizierte und sympathische Frau  :'(
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Treasure-Jo am 30. November 2015, 22:01:34
Oh, das schockt und schmerzt mich sehr. Vor ein paar Jahren durfte ich Staudenbeete für Patricia planen und pflanzen und habe bei dieser Gelegenheit diese wunderbare, humorvolle Frau kennen und schätzen gelernt.

Herzlichste Grüße zu Dir da oben, liebe Patricia!

Joachim
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: erhama am 30. November 2015, 22:02:33
Wieso denn schon wieder ein Kreuz hinter einem Namen  :'( :'( :'(

Wir sind uns nie persönlich und nur selten im Forum begegnet. Trotzdem unfassbar, dass jemand von jetzt auf gleich einfach nicht mehr da ist.

Mein Mitgefühl gilt all ihren Freunden und der Familie.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: troll13 am 30. November 2015, 22:04:39
Scheiß-November...

So viele Menschen, die eigentlich noch lange und gute Jahre vor sich haben sollten.

Mein Mitgefühl den Angehörigen und Freunden und hier im Forum fehlt wieder jemand, die Beiträge geschrieben hat, die ich mit Sympathie verfolgt habe.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: borragine am 01. Dezember 2015, 12:03:49
Das ist wieder eine traurige Nachricht.

Ich wünsche den Angehörigen und Freunden viel Kraft und drücke Dich fest, martina.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: blommorvan am 01. Dezember 2015, 15:41:59
Mein Beileid allen Hinterbliebenen und Freunden.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Krümel am 01. Dezember 2015, 19:00:15
In all den vielen Jahren hat sich für mich das Forum als eine Art Familie etabliert. Eine Ansammlung von Menschen, die dasselbe verbindet, nämlich diese gagaistische Freude an Grün. Wie in realen Familien hat man zu dem oder zu der einen eine nähere oder gar enge Beziehung entwickelt, zu anderen eine distanzierte, zu wieder anderen eine ablehnende und zu ganz anderen eine zwar interessierte, aber so entfernte, dass man sich nicht mal auf dem Gang zum Klo begegnet wäre.

Landpomeranze kannte ich nur vom Namen her.
Als Martina diesen Thread gepostet hatte, las ich ihre Beiträge und wusste: Patricia gehörte zu den Menschen, die ich gerne mal kennen gelernt hätte. Klug, witzig, bescheiden.

Martina, danke, dass du diesen Thread eröffnet hattest - es fiel dir sicherlich schwer. Schon als blosse Statistin bin ich traurig. Wie umso mehr die Menschen, die ihr wirklich nahe standen.

An sie und dich denke ich und wünsche Kraft.

Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: marygold am 01. Dezember 2015, 19:07:20
Wie traurig ist dieser November für das Forum


Mein Beileid gilt ihrer Familie.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Frühling am 01. Dezember 2015, 19:29:59
Was fuer eine traurige Nachricht und dieser Zufall, dass ihr letzter Beitrag Roro betraf. Sie ging viel zu frueh und wird sicherlich im Forum vermisst werden. Mein aufrichtiges Mitgefuehl an ihre Familie und Freunde.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Most am 01. Dezember 2015, 20:11:03
Wie traurig ist dieser November für das Forum


Mein Beileid gilt ihrer Familie.

Ich finde keine weiteren Worte.  :'(
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Albizia am 01. Dezember 2015, 22:00:39
Oh, wie traurig.  :'( 

Schon wieder nach so kurzer Zeit ein so plötzliches unfreiwilliges Weggehen müssen aus dem Leben und auch aus dem Forum, auch sie war noch so jung. Ich hatte, wissentlich jedenfalls, keinen direkten Kontakt zu ihr hier, aber ihr Name ist mir vom Lesen doch sehr präsent, ich hatte eine sehr positive Vorstellung von der Person hinter dem Usernamen.

Martina, es tut mir sehr leid für dich, dass du eine dir so liebe Freundin plötzlich verloren hast. Auch möchte ich der Familie mein Mitgefühl aussprechen.

Und noch was. Ich habe eben mal ein bißchen in ihren alten Posts gelesen, um mir sie mir nochmal ein wenig ins Gedächtnis zu rufen. Dabei ist mir ein Wunsch von ihr begegnet:

Bei uns gibt es die Möglichkeit, sich im eigenen Garten begraben zu lassen - ob in der Urne oder ohne, kontrolliert keiner  :)

Mein Mann hat den Auftrag, mich unterm alten Nussbaum zu begraben - er will unter einer Buche landen  ;)

Ich hoffe wir können uns beide noch daran erinnern, wenn es soweit ist...

Nur, falls es vom Liebsten vergessen worden sein sollte, da ist es wieder.

Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: oile am 01. Dezember 2015, 22:21:23
Landpomeranze/ Patricia gehörte für mich so sehr zu Forum, ohne dass ich sehr viel mit ihr direkt zu tun hatte - eine der Personen, die mit ihren Fäden das Forum durchwebte. Sie wird fehlen.

Ihrer Familie und ihren Freundin, Dir martina, gilt meine Anteilnahme. Möge sie der alte Nussbaum gut aufnehmen.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Natura am 01. Dezember 2015, 22:42:07
Oh nein! Das gibt's doch wohl nicht, zwei hintereinander :'(. Sie hat noch ihr Beileid ausgesprochen für Roro und dann traf es sie selber :o. Auch mein herzliches Beileid all ihren Angehörigen und Freunden. Da kann ich dankbar sein dass ich schon einige Jahre länger leben durfte.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: troll13 am 01. Dezember 2015, 22:59:07
Oh, wie traurig.  :'( 

Schon wieder nach so kurzer Zeit ein so plötzliches unfreiwilliges Weggehen müssen aus dem Leben und auch aus dem Forum, auch sie war noch so jung. Ich hatte, wissentlich jedenfalls, keinen direkten Kontakt zu ihr hier, aber ihr Name ist mir vom Lesen doch sehr präsent, ich hatte eine sehr positive Vorstellung von der Person hinter dem Usernamen.

Martina, es tut mir sehr leid für dich, dass du eine dir so liebe Freundin plötzlich verloren hast. Auch möchte ich der Familie mein Mitgefühl aussprechen.

Und noch was. Ich habe eben mal ein bißchen in ihren alten Posts gelesen, um mir sie mir nochmal ein wenig ins Gedächtnis zu rufen. Dabei ist mir ein Wunsch von ihr begegnet:

Bei uns gibt es die Möglichkeit, sich im eigenen Garten begraben zu lassen - ob in der Urne oder ohne, kontrolliert keiner  :)

Mein Mann hat den Auftrag, mich unterm alten Nussbaum zu begraben - er will unter einer Buche landen  ;)

Ich hoffe wir können uns beide noch daran erinnern, wenn es soweit ist...

Nur, falls es vom Liebsten vergessen worden sein sollte, da ist es wieder.


Dieses Zitat zeigt die wahre Gärtnerin und so etwas würde ich mir selbst auch wünschen. Wir hatten nur wenige direkte Kontakte und ich habe sie nie persönlich kennenlernen dürfen aber ich habe den Eindruck, das passt zu ihr  und der bodenständigen oder erdverwachsenen Vorstellung, die ich von ihr habe..
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: riesenweib am 02. Dezember 2015, 13:02:05
...Vor ein paar Jahren durfte ich Staudenbeete für Patricia planen und pflanzen ...

Sie hat mir davon erzählt, Joachim. Sie erfreute sich sehr an ihnen.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf ihre letzte Reise begeben...
Beitrag von: Zausel am 02. Dezember 2015, 23:03:16
... Sie hinterläßt eine Lücke, die nicht zu schließen ist, noch habe ich es nicht wirklich begriffen.  ...
So etwas ist auch kaum zu begreifen.
Mein Beileid an alle, die ihr nahe standen.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: martina 2 am 03. Dezember 2015, 18:25:43
Martina, danke, dass du diesen Thread eröffnet hattest - es fiel dir sicherlich schwer.

Ja, so war es, aber nun bin ich sehr froh darüber - dieses Forum ist wirklich ein sehr besonderes. Ich danke euch von ganzem Herzen für all die lieben, einfühlsamen Worte, vor allem auch im Namen von Patricias Mann, der mir Fotos von ihr und ihrem Garten zur Verfügung gestellt hat, und ihrer Familie. Hier bleibt sie lebendig  :)!

Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: martina 2 am 03. Dezember 2015, 18:28:36
Hier dominiert jemand anderer, aber das hätte sie bestimmt nciht gestört. Es war das Foto, auf dem mir ihr Wesen am besten getroffen erschien:
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: martina 2 am 03. Dezember 2015, 18:30:10
 :)
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Conni am 03. Dezember 2015, 19:02:56
Danke, Martina, für die Bilder und dafür, dass Du den Thread eröffnet hast. Dir und allen, die Patricia nahe waren, mein Mitgefühl. Es ist sehr traurig, jemanden so freundliches, liebes zu verlieren, umso mehr, als sie noch so jung war.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: lord waldemoor am 03. Dezember 2015, 19:03:21
eine sehr sympathische frau
der blick des tigers sagt einiges aus
sie wohnte in einer sehr schönen gegend
danke für die bilder so kann man sich vielmehr vorstellen
 :'(
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: jutta am 04. Dezember 2015, 08:21:50
Danke für die Bilder! Ich habe sie einmal getroffen, zum Pflanzenaustausch. Die Rose und die Pfingstrosen von Ihr werden mich immer an die nette Begegnung erinnern.
Viel zu früh gegangen!  :'(
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: martina 2 am 04. Dezember 2015, 14:39:04
Der Dank ist an mir, dieser Thread hat mich ein bisserl über die vergangenen Tage gerettet  :) Und Dank an bristlecone, der  die Idee hatte, ihn bei den Gartenwegen zu eröffnen.
Auf dieses Bild bin ich bei der Auswahl immer wieder zurückgekommen - möge sie ihre letzte Reise leichten Fußes angetreten haben. 
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Jule69 am 04. Dezember 2015, 14:46:34
Ein wunderschöner Gedanke!
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Nina am 04. Dezember 2015, 21:11:44
Martina, das ist ein sehr schönes Bild mir den Blüten auf der Steintreppe.

Patricia sieht so sympathisch und warm aus.  :)
Ihr Garten ist traumhaft.

Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Treasure-Jo am 04. Dezember 2015, 21:39:19
Ja, Patricias Garten ist traumhaft....

(http://666kb.com/i/d4dkz1jxauyll8d7h.jpg)
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Treasure-Jo am 04. Dezember 2015, 21:40:49
(http://666kb.com/i/d4dkzwnccw0rfu7rx.jpg)


(http://666kb.com/i/d4dl0eehfocwvhjvh.jpg)
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Treasure-Jo am 04. Dezember 2015, 21:42:03
(http://666kb.com/i/d4dl11sqdxbnbdk2l.jpg)


Grüße Karl Foerster von uns
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Henki am 04. Dezember 2015, 21:44:07
 :D :-\
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: lord waldemoor am 04. Dezember 2015, 21:48:44

Grüße Karl Foerster von uns
ja und roro :'( :-*
soo schöne phloxe
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Irina am 04. Dezember 2015, 21:49:23
Wie ein Paradis...
verweist..
Wie gut Man über so einen Garten den Menschen sieht. So präsent und so weit.
Beileid von ganzem Herzen an alle ihre Lieben.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Callis am 04. Dezember 2015, 23:11:22
Da ich selten bei den Gartenreisen lese, bin ich erst heute auf diesen Faden gestoßen. Ich habe nicht geahnt, dass sich darin der Verlust eines weiteren lieben Forumsmitglieds verbarg.

Mein Mitgefühl gilt ihren Angehörigen und Freunden. Dieses plötzliche Weggehen ist ja für die Hinterbliebenen immer besonders unfassbar.

Danke, dass wir, die wir sie nicht persönlich kannten, Patricia auf dem Foto nochmal live sehen konnten.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Albizia am 04. Dezember 2015, 23:12:40
So ein schöner Garten!

Ich finde, auf dem Foto hat Landpomeranze/ Patricia eine sehr warmherzige und offene Ausstrahlung.  :) Sie war bestimmt eine wunderbare Freundin, Martina!

Zu traurig, dass sie nicht mit ihrem Garten (und natürlich mit ihrer Familie und ihren Freunden) alt werden durfte.  :'(
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: uliginosa am 05. Dezember 2015, 08:44:25
So ein schöner Garten!

Ich finde, auf dem Foto hat Landpomeranze/ Patricia eine sehr warmherzige und offene Ausstrahlung.  :) Sie war bestimmt eine wunderbare Freundin, Martina!

Zu traurig, dass sie nicht mit ihrem Garten (und natürlich mit ihrer Familie und ihren Freunden) alt werden durfte.  :'(

Dem kann ich nur zustimmen!

Mir sind ihre Beiträge immer aufgefallen - sie mochte auch die zart-filigranen Blüten der Kuckucks-Lichtnelke ...

Es sind so viele dieses Jahr, im Juni ein netter Kollege, im Oktober eine sehr gute Studienfreundin, gerade mal 50, im November wurde bei einem lieben Verwandten ein bösartiger, schnellwachsender Hirntumor entdeckt und jetzt die beiden hier bei Pur ...  :'(

Und beide noch so jung und bei beiden das Herz!  :o  Bitte, kümmert euch um eure Herzen, dass ihr noch lange Freude am Leben, lieben Menschen und euren Gärten haben könnt!
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: martina 2 am 05. Dezember 2015, 14:54:45
Ja, Patricias Garten ist traumhaft....

Oh Jo, danke  :D Diese Fotos muß dir Patricia geschickt haben, wenn du später nicht mehr dort warst!

Ende August hat sie mich im Waldviertel besucht und mir 'Schneeferner' mitgebracht. Und ist selber mit einem blühenden Riesenhorst Fujiyama weggefahren - das Dach des Cabrios konnte sie nicht zumachen, obwohl es leicht zu regnen begonnen hatte...

Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: martina 2 am 23. November 2016, 14:15:08
Heute ist es ein Jahr. Patricia fehlt mir so sehr.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Albizia am 25. November 2016, 18:54:09
Das war vorgestern ein so trauriger Tag für dich.  :-\ Habe es gerade erst gelesen. Da kann einen wahrscheinlich auch niemand trösten.

Aber vielleicht siehst du trotz allem Traurigsein und Vermissen irgendwann ihr Lächeln und die Erinnerung an ihre Wärme in den Blüten der Blumen, die sie dir geschenkt hat. Das wünsche ich dir jedenfalls.  :)
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: martina 2 am 25. November 2016, 19:19:18
Danke dir, Albizia  :) Im letzten Jahr ist im Waldviertler Garten an mehreren Stellen ein schöner Lerchensporn aufgetaucht, den ich in diesem Sommersonnenbauerngarten nie gepflanzt hatte. Er muß irgendwann mit Pflanzen von Patricia mitgekommen sein. Immer wenn ich ihn sah, hörte ich ihre Stimme mit der vorarlbergischen Färbung "Lerchensporn" sagen, wie ich es so oft gehört hatte  :)
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: martina 2 am 23. November 2017, 18:59:40
Schon wieder ein Jahr... :(
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Krümel am 24. November 2017, 16:48:45
Es ist ein Gerücht, dass die Zeit alle Wunden heilt. Aber manchmal lässt sie Lerchensporn drüberwachsen. Ist er dieses Jahr erneut aufgetaucht? Vielleicht sogar vervielfacht?
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: martina 2 am 25. November 2017, 17:56:21
Beides, ja  :) Und Patricias Epimedien im Hofgarten sollten dringend geteilt werden...
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: martina 2 am 23. November 2018, 14:39:45
Grade - heute ist es schon drei Jahre -  habe ich nochmals den ganzen Thread gelesen und mich wieder über all die einfühlsamen und so pasenden Worte gefreut, die ihr gefunden habt. Er ist tröstlicher als ein Gang auf den Friedhof. Danke  :)
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Krümel am 23. November 2018, 20:45:19
Ein Gruss an Patricia,
an die Lerchensporne,
Epimedien,
an deine Erinnerungen
und an dich,
Martina.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Treasure-Jo am 23. November 2018, 21:30:39
Sie wird immer lebendig sein in meinem Herzen. Ein wundervoller Mensch.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Treasure-Jo am 23. November 2018, 21:36:14
...und Ihren Garten vergesse ich auch nicht.

(http://666kb.com/i/dyxkhehohzesjyebk.jpg)
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: Nina am 23. November 2018, 22:29:28
Wie traurig und wie schön.  :-\
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: frauenschuh am 24. November 2018, 05:58:18
...förmlich aus der Blüte des Lebens gerissen. Möge sie in Frieden ruhen.

Auch mein tiefes Mitgefühl gilt ihrer Familie und ihren Freunden.
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: lord waldemoor am 24. November 2018, 08:18:54
wow, was für ein schöner garten, ich hoffe sie sieht ihn von oben :'(
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: martina 2 am 24. November 2018, 14:08:25
Ja  :) :(  Jo war ja an den Staudenbeeten nicht unbeteiligt, sie hatte viel Freude mit dem Ergebnis. Und war von ihm persönlich und seiner Familie sehr angetan. Auf den zwei vorhergehenden Seiten sind Bilder aus anderen Perspektiven.

So vieles war mir gestern wieder ganz präsent - gemeinsame Erlebnisse, Situationen, Gespräche... das immerhin hatte ich mit ihr, und es dauert fort  :)
Titel: Re: Patricia/Landpomeranze hat sich nun auch auf die lange Reise begeben...
Beitrag von: martina 2 am 24. November 2018, 16:03:34
Ein Gruss an Patricia,
an die Lerchensporne,
Epimedien,
an deine Erinnerungen
und an dich,
Martina.

 :D Danke dir, ich werde alles weitergeben!

Eigentlich wollte ich mit dir beginnen, hab mich dann aber in den Bildern verloren  ::)