garten-pur

Garten- und Umwelt => Gartenwege => Thema gestartet von: Gänselieschen am 18. Dezember 2015, 10:43:22

Titel: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 18. Dezember 2015, 10:43:22
Die Reise ist Geschichte - und die muss aufgearbeitet werden - nachfolgen die Forumlinks zu den besuchten Gärten und Orten

Bressinghams gardens
Lavenham garden (Privatgarten)
copton ash
Great Dixter
Sussex prairie garden
RHS garden Wisley
Cotton mainor garden
Beth Chatto gardens
Suffron walden
Garten von Derek Jarman
Botanischer Garten Cambridge

Last but not least:

Besuchte Gärtnereien






Verzeiht mir - aber der Gedanke aus dem Winter-Birkenhain ist zu schön. Und warum eigentlich nicht auch mal über etwas ganz Verrücktes nachdenken.

Bustour mit mehreren Aufsammelpunkten:

z.B.
Berlin
Sachsen/Sachsen Anhalt
Köln Bonn
Schleswig Hostein

Die Bayern und Östereicher kämen bei den Sammelpunkten schlecht weg, aber vielleicht geht es ja ...

Dauer müsste wohl schon eine Woche sein, wegen der langen Fahrt.

Vorher Kalender wälzen, welches Highlight in England die Spezis hier empfehlen - danach richtet sich dann die Reisezeit. Vielleicht mit einem Vorlauf von 2 Jahren?

Verträumte Grüße
Gänselieschen

Liste der Interessenten - unverbindlich zur ersten Planung - Stand 1.12.2016

1.   Albizia
2.   Asarina (ggf. mit Sprössling)
3.   Bienchen
4.   Celli
5.   Christina
6.   Conni
7.   Conni GG
8.   Eva
9.   Gänselieschen
10.   Greenreader
11.   Junebug
12.   Maigrün
13.   Majalis
14.   Mauerblümchen
15.   Mediterraneus
16.   Mrs. Alchemilla
17.   Nina
18.   Oile
19.   Rosarot
20.   Rosarot Sprössling
21.   Thomas




??????

Enaira

Mitfahrerliste

1.   Greenreader
2.   Gänselieschen
3.   Celli
4.   Oile
5.   Albizia
6.   Hausgeist
7.   Hausgeist GG
8.   Rosarot
9.   Rosarot Spross
10.   Uliginosa
11.   Christina
12.   Asarina
13.   Asarina Spross
14.   Cydora
15.   Knolli
16.   Enaira
17.   Mrs. Alchemilla
18.   Astrantia
19. Mediterraneus
20. Maigrün
21. Bebebe
22. Floris
23. Mauerblümchen
24. *Falk
25. *Falk GGin






Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Bienchen99 am 18. Dezember 2015, 10:55:29
ich plädiere für einen Sammelpunkt in Niedersachsen  :D

So eine Gartenreise in England ist sicherlich sehr schön. Hab schon öfter mal was drüber gelesen. Soll aber auch nicht ganz billig sein  :-\
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Irm am 18. Dezember 2015, 10:56:36
Es gibt doch längst ein Pur-Mitglied, das sowas anbietet. Es wurde hier auch schon mehrfach berichtet  ::)

http://www.iris-ney.de/
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: cornishsnow am 18. Dezember 2015, 11:06:13
Es gibt doch längst ein Pur-Mitglied, das sowas anbietet. Es wurde hier auch schon mehrfach berichtet  ::)

http://www.iris-ney.de/

Ganz genau und die Reiseplanung für 2016 hört sich sehr interessant an und Iris macht das bestimmt ganz großartig!  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Gänselieschen am 18. Dezember 2015, 11:09:27
Hm - das wusste ich bisher nicht :-[. Dann lese ich mich erstmal ein. Da es ja aber eine Pur-Reise sein sollte, erscheint mir 2016 natürlich etwas kurzfristig. Das meinte ich mit dem Vorlauf.

Es ist toll, dass es dann quasi ja eine Veranstalterin gibt  :D - aber wenn wir es gemeinsam machen wollen, müssten wir einfach mal bei ihr anfragen, was sie dazu sagt - und was sie uns vorschlagen würde. Dafür müssten wir aber erstmal wissen, wie groß das Interesse ist, um ihr eine Hausnummer nennen zu können.

"Blattgold 2016" im Herbst scheint mir ganz toll zu sein - wegen vieler Schneeglöckchen würde ich persönlich nicht nach England reisen. Wenn es so etwas 2017 auch gäbe - das wäre doch schon mal etwas.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Bienchen99 am 18. Dezember 2015, 11:10:21
mich würd interessieren, was das wohl so kostet (nicht, das ich mir das leisten könnte)  :-\

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Gänselieschen am 18. Dezember 2015, 11:12:44
Erst mal das Interesse abfragen - und dann die Details - wo ein Wille ist.... wir sind doch viele!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Günther am 18. Dezember 2015, 11:13:32
Falls es um Reisen mit Iris geht - kann ich nur sehr empfehlen.
Schon welche mitgemacht....
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Gänselieschen am 18. Dezember 2015, 11:14:32
Wie groß waren die Reisegruppen bei denen du dabei warst?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Irm am 18. Dezember 2015, 11:15:28
mich würd interessieren, was das wohl so kostet (nicht, das ich mir das leisten könnte)  :-\

Hier hast Du ein Beispiel. Wenn meine Miezen optimal betreut würden, wäre ich wohl öfter mal dabei. Na ja.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Bienchen99 am 18. Dezember 2015, 11:18:47
okay, dann noch 500 Euronen drauf für Fahrt zum Ausgangspunkt und wieder zurück, für div. Pflänzchen, etc  ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Irm am 18. Dezember 2015, 11:21:14
ja, wenn das reicht  ::)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Günther am 18. Dezember 2015, 11:21:36
Gruppengröße je nach Nachfrage.
Ich schätze zwischen ca. 25 und ca. 35.
Ein Reisebus halkt....
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: zwerggarten am 18. Dezember 2015, 11:25:12
ich würde insgesamt von rund 2000 euro pro person ausgehen – und ärgere mich schon länger, dass ich mir das nicht leisten kann. :-\
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Bienchen99 am 18. Dezember 2015, 11:29:37
da könntest du wohl recht mit haben. 2000 für die paar Tage...puh  :-\
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: laguna am 18. Dezember 2015, 11:36:12
Wir waren dieses Jahr im Juni mit unserem Rosen-Freundeskreis in England. Die Reise war privat organisiert, allerdings mit einer professionellen Reiseleiterin, die einige Gartenadressen beigesteuert hat.
Nachdem vieles ehrenamtlich bewältigt wurde, war die Reise auch erschwinglich: 980.- Euro/Person im DZ.
Enthalten war alles außer 4 x kleiner Mittagsimbiss und natürlich unsere Einkäufe. Auch alle Trinkgelder.
Wer Interesse hat, eine solche Fahrt zu planen, kann von mir genauere Informationen bekommen.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Mediterraneus am 18. Dezember 2015, 11:38:35
ich würde insgesamt von rund 2000 euro pro person ausgehen – und ärgere mich schon länger, dass ich mir das nicht leisten kann. :-\

So würde ich auch tippen. Deshalb hab ich auch noch keine solche Reise gemacht :-\

Aber irgendwann.... :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: sarastro am 18. Dezember 2015, 11:45:43
Von all meinen vielen früheren Englandfahrten bin ich nur ein einziges Mal mit den OÖ-Gärtnern organisiert unterwegs gewesen, das war aber supergünstig, eine Woche für rund 700 Euronen. Alle anderen selber organisiert und hauptsächlich mit dem Auto rüber, da passen dann Pflanzen rein, oder per Flieger und dort mit Leihauto.

Um diese heutigen Preise lass ich mir die Pflänzlis lieber schicken und peile dafür irgend eine zentralasiatische Republik an.  :-* :P :P Aber GB ist eben doppelt so teuer als Österreich!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Henriette am 18. Dezember 2015, 12:03:02
Da muss mal auch noch die Kosten für den Partner/Ehemann dazu rechnen. Wir machen ja immer alles gemeinsam und dann ist es sowieso unerschwinglich.  ::)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Jule69 am 18. Dezember 2015, 12:11:18
Ich würde das auch so gerne mal machen, aber die Preise haben mich bisher immer davon angehalten. Außerdem wäre mir eine kleine Reisegruppe mit Leuten, die ähnlich gelagerte Interessen haben, viel lieber. Auf gewisse "Sehenswürdigkeiten" hätte ich einfach keine Lust. Auch wenn ich alleine fahren würde (GG wäre heilfroh, wenn er da nicht mit müsste...) ich kenne mich, zum Reisepreis kämen dann noch die Pflanzenkosten und die wären sicher nicht ohne  :o
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Gänselieschen am 18. Dezember 2015, 12:12:54
Wer aufgibt, hat schon verloren.

Klar, ein Reiseveranstalter will und muss auch einen Gewinn erzielen.

Bei eigener Organisation wäre das sicher jedenfalls nicht bei 2000 Euro sondern erheblich preiswerter - die Ziele/das Ziel müssten klar sein, und dann wird die Reise drum herum gebastelt. Gerade wenn man es in einer Gruppe macht, muss sich doch ein Weg finden lassen, der finanzierbar ist.

Mein Herzblatt würde sicher auch dankend verzichten  ;D

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Junebug am 18. Dezember 2015, 12:19:26
Meins auch  ;D. Es müssen ja vielleicht auch nicht die vornehmsten Etablissemangs sein, in denen man unterkommt ...  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Bienchen99 am 18. Dezember 2015, 12:22:16
5 Sterne müssen es wirklich nicht sein. Wir waren mal eine Woche in einem 5-Sterne-Schlosshotel in Irland. Das ist nix für mich. Ich mags nicht, wenn man ständig hitermir herwurschtelt und katzbuckelt  ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: sarastro am 18. Dezember 2015, 12:27:01
Je kleiner die Gruppe, je billiger kann auch das Hotel gewählt werden, u.U. Bed and Breakfast, dortiges Mietauto. Mit einer Reisegruppe mit 2 Bussen und hohen Ansprüchen blecht man eben, da es nicht viele Hotels gibt, die alle auf einmal aufnehmen können.

In England sind die Zeiten vorbei, wo Bed and Breakfast zu 30 Pfund die Nacht kostet, mit Spinnen in der Badewanne und dreckigen WCs. Alles schon erlebt. Und das Essen wurde zum Glück auch wesentlich besser!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Jule69 am 18. Dezember 2015, 12:30:36
5 Sterne ist auch nicht meins...Gemütlich wäre toll, aber sauber und nicht mega-laut reicht völlig ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Jule69 am 18. Dezember 2015, 12:33:08
Das Essen in England...ist bei mir schon lange her, aber ich traue mir zu, notfalls auch mal 3 Tage von Fish and Chips zu leben... :-X
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: laguna am 18. Dezember 2015, 12:44:05
Das Essen war immer gut und die in vielen Gärten angebotenen Imbisse sowie Kaffee/Tee und Kuchen sollten unbedingt eingeplant werden.
Ich mach Euch mal den Mund wässrig:
Wir waren in folgenden Gärten: Beth Chatto Gardens; The Garden of the Rose,St. Albans; Scotland Gardens, Wargrave; The Tithe Barn, Tidmarsh; Old Rectory, Wantage; The Pyt House und Willow Tree Cottage, Ashamstead; David Austin, Albrighton, Wollerton old Hall und Chatsworth House.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Günther am 18. Dezember 2015, 12:50:41
Das Essen hat sich größtenteils gebessert - im Notfall gibt es Pakistani, Inder, und ähnliche Läden.
Ein Reisebus ist vorteilhaft, bei uns war der Laderaum immer voll, und bei den Passagieren gabs auch bisweilen Platzprobleme....
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Eva am 18. Dezember 2015, 13:11:17
Wenn man ganz günstig leben will, könnte man auch eine oder mehrere günstige Ferienwohnungen anpeilen, Frühstück und Brotzeit selbst besorgen, manchmal kochen, manchmal Essen gehen und dann eben in der Nähe gelegene Gärten.

Ich möchte sowieso mal wieder nach England. Für Anreise ab Österreich wäre es dann natürlich prima, wenn man irgendwo vom Flugplatz aufgelesen werden könnte...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Gänselieschen am 18. Dezember 2015, 13:17:01
Also einen Reisebus brächten wir an Interessenten vermutlich schon zusammen - die Größen variieren ja auch.

Die vielen genannten Gärten kenne ich natürlich alle noch nicht - was die Tour in England betrifft, müssten sich qualifizierte Gärtni eine kleine Rundtour überlegen, die ggf. von einem Hotel aus abzufahren wäre. Ich würde mich bereit finden und z.B. ein Busunternehmen aussuchen - hier könnte ich mir sicher Rat bei unserem Chor suchen, die ja auch immer unsere Bustouren organisieren. Wir sind aber bestimmt beim Chor mehr Leute - ca. 70 - das letzte Mal brauchten wir einen Doppeldecker...

Ich frage mal einfach mal nach pauschalem Interesse.
Wer würde, wenn es bezahlbar bleibt, eine Wochenfahrt nach England mitmachen. 2017 im Herbst.

1. Gänselieschen
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.


 ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Nina am 18. Dezember 2015, 13:19:35
Verzeiht mir - aber der Gedanke aus dem Winter-Birkenhain ist zu schön. Und warum eigentlich nicht auch mal über etwas ganz Verrücktes nachdenken.

Bustour mit mehreren Aufsammelpunkten:

z.B.
Berlin
Sachsen/Sachsen Anhalt
Köln Bonn
Schleswig Hostein

Für 4-6 Leute könnten wir kostenlose Übernachtungen bei uns anbieten.  ;) :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Gänselieschen am 18. Dezember 2015, 13:24:22
Für die Bayern und die Weiterwegpuris - das ist doch prima!

Ihr werdet sehen, das wird ein großes Puzzle und am Ende fügt sich jedes Teilchen an seinen Platz. Wir haben ja alle Zeit der Welt für eine ordentliche Organisation.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Nina am 18. Dezember 2015, 13:24:35
Ich frage mal einfach mal nach pauschalem Interesse.
Wer würde, wenn es bezahlbar bleibt, eine Wochenfahrt nach England mitmachen. 2017 im Herbst.

1. Gänselieschen
2. Nina
3. Thomas
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.


 ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Günther am 18. Dezember 2015, 13:32:23
Ein Doppeldecker ist sicher nix - da ist kein Platz für die gesammelte Beute.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Christina am 18. Dezember 2015, 13:39:24

Ich frage mal einfach mal nach pauschalem Interesse.
Wer würde, wenn es bezahlbar bleibt, eine Wochenfahrt nach England mitmachen. 2017 im Herbst.


 ;D

ich hab daran auch großes Interesse!

Könnte auch aus dem Rhein-Main-Gebiet ein paar Puris ins Auto laden und nach Köln/Bonn fahren.

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Gänselieschen am 18. Dezember 2015, 13:51:40
Fein, ich mache im ersten Post eine Liste, die ich dann immer mal vervollständige...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Gänselieschen am 18. Dezember 2015, 13:54:56
Für Start ab Berlin könnte ich auch noch ein paar Übernachtungen anbieten - ca. 5
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Eva am 18. Dezember 2015, 14:14:28
Wenn der Termin geht, wäre ich auch dabei :-)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Jule69 am 18. Dezember 2015, 14:23:04
Ich frage mal einfach mal nach pauschalem Interesse.
Wer würde, wenn es bezahlbar bleibt, eine Wochenfahrt nach England mitmachen. 2017 im Herbst.

1. Gänselieschen
2. Nina
3. Thomas
4. Jule
.
.


 ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: zwerggarten am 18. Dezember 2015, 14:27:20
also wenn das so ist... :o

*meldet allervorsichtigstes interesse für sich und gg und nimmt sich vor, lotto zu spielen*
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Junebug am 18. Dezember 2015, 14:29:56
Ja, also so ganz theoretisch wäre ich wohl auch dabei.  ;D Und könnte auf dem Weg nach Köln/Bonn vielleicht noch wen am Flughafen Düsseldorf aufsammeln.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: cornishsnow am 18. Dezember 2015, 14:46:21
Ich nicht, ich fahre lieber im Frühjahr nach GB und spare weiter auf eine Galantho-Tour.  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Günther am 18. Dezember 2015, 14:49:08
Frühjahr ist schön, Herbst ist schön, und Schneeglöckchen werd ich in zwei Monaten sehen.
Hoffentlich....
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Jule69 am 18. Dezember 2015, 15:24:06
Schade Cornish.... :'(
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Gänselieschen am 18. Dezember 2015, 15:49:49
Mann muss halt Prioritäten setzen ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: enaira am 18. Dezember 2015, 16:03:38
Also, Interesse hätte ich auch, sogar großes.
Es ginge allerdings nur, wenn der Termin in den Schulferien (Rheinland-Pfalz) liegt.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: cornishsnow am 18. Dezember 2015, 16:10:27
Frühjahr ist eindeutig schöner und die Einkäufe nehmen weniger Platz weg. Außerdem liegen meine Prioritäten eindeutig bei Winter-Gärten und Frühblühern und da ist Herbst eine denkbar schlechte Zeit. ;)

Warum denn überhaupt Herbst?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Bienchen99 am 18. Dezember 2015, 16:34:34
ich meld auch vorsichtiges Interesse an  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: sarastro am 18. Dezember 2015, 16:45:46
Frühjahr ist eindeutig schöner und die Einkäufe nehmen weniger Platz weg. Außerdem liegen meine Prioritäten eindeutig bei Winter-Gärten und Frühblühern und da ist Herbst eine denkbar schlechte Zeit. ;)

Warum denn überhaupt Herbst?

Wenn nach England, dann nur im September! Die Parks und Gärten präsentieren sich in ihrem schönsten Kleid, nur noch wenig Publikum, daher keine Warteschlangen, Gartencenter geben Rabatt auf Pflanzen etc.pp.

Wen interessiert sich schon für frierende Schneeglöckchen in ansonsten kahle Gärten? ::) ;D ;) Die Galanthus-Gala gibt es nicht mehr, höchstens noch die Show der R.H.S in Vincent-Sqare. Das war allerdings eine der tollsten Ausstellungen, die ich je sah.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: cornishsnow am 18. Dezember 2015, 17:16:12
Mach mal! :)

Ende September fahre ich lieber ins Tessin, Sonne, Essen und Sasanquas! ;)

Ich bleib beim Februar in GB! ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Irm am 18. Dezember 2015, 17:20:25
Ich nicht, ich fahre lieber im Frühjahr nach GB und spare weiter auf eine Galantho-Tour.  :D

Ich auch nicht, für mich käme - wenn - dann nur das Frühjahr in Frage  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: cornishsnow am 18. Dezember 2015, 17:23:56
Ich nicht, ich fahre lieber im Frühjahr nach GB und spare weiter auf eine Galantho-Tour.  :D

Ich auch nicht, für mich käme - wenn - dann nur das Frühjahr in Frage  ;)

Ich hab mir mal vorsichtig die Galantho-Tour 2017 vorgenommen... :) ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Christina am 18. Dezember 2015, 17:24:03
Febuar ist definitiv zu früh, April, Mai oder am Besten September, dann könnte man hierher fahren.



Wenn nach England, dann nur im September! Die Parks und Gärten präsentieren sich in ihrem schönsten Kleid, nur noch wenig Publikum, daher keine Warteschlangen, Gartencenter geben Rabatt auf Pflanzen etc.pp.

Wen interessiert sich schon für frierende Schneeglöckchen in ansonsten kahle Gärten? ::) ;D ;) Die Galanthus-Gala gibt es nicht mehr, höchstens noch die Show der R.H.S in Vincent-Sqare. Das war allerdings eine der tollsten Ausstellungen, die ich je sah.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: maddaisy am 18. Dezember 2015, 17:33:57
ich meld auch vorsichtiges Interesse an  :D

Ich auch  :D

Ich würde dann mit dem Flieger von München nach Köln-Bonn anreisen...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Gänselieschen am 18. Dezember 2015, 17:44:09
Also, Interesse hätte ich auch, sogar großes.
Es ginge allerdings nur, wenn der Termin in den Schulferien (Rheinland-Pfalz) liegt.

Gibt es denn im Herbst bei euch Schulferien? Kartoffelferien ;)

@ Sarastro - das klingt gut - mir kamen schon Zweifel.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: enaira am 18. Dezember 2015, 18:15:14
Also, Interesse hätte ich auch, sogar großes.
Es ginge allerdings nur, wenn der Termin in den Schulferien (Rheinland-Pfalz) liegt.

Gibt es denn im Herbst bei euch Schulferien? Kartoffelferien ;)

2 Wochen.
Habe gerade nachgeschaut, es sind 2017 die ersten beiden Oktoberwochen... :-\
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Majalis am 18. Dezember 2015, 21:03:19
Bei einer solchen Reise wäre ich auch gerne dabei  :D !!!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: cydora am 18. Dezember 2015, 21:39:06
Ich frage mal einfach mal nach pauschalem Interesse.
Wer würde, wenn es bezahlbar bleibt, eine Wochenfahrt nach England mitmachen. 2017 im Herbst.

1. Gänselieschen
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
. Majalis
. Cydora


 ;D
;D :D
Wenn CHristina uns einsammelt, kommen wir zum Treffpunkt nach Köln/Bonn. :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Günther am 18. Dezember 2015, 22:01:44

Wen interessiert sich schon für frierende Schneeglöckchen in ansonsten kahle Gärten? ::) ;D ;) Die Galanthus-Gala gibt es nicht mehr, höchstens noch die Show der R.H.S in Vincent-Sqare. Das war allerdings eine der tollsten Ausstellungen, die ich je sah.

Da muß ich schon widersprechen.
Wie wir drüben waren, gabs nicht nur "frierende Schneeglöckchen", da gabs reichlich Schneerosen, Narzissen, und andere Frühjahrsblüher, sogar eine blühende Rose hab ich erblickt.
Abgesehen davon, später ist für Galanthophile nix mehr los - aber schöne Gärten gibts genug, und Nurseries zum Plündern, ein Schreck der Geldbeutel....
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Majalis am 18. Dezember 2015, 22:03:40
@Cydora, habe ich mir doch gedacht, daß du auch mitkommen möchtest  ;D :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: cydora am 18. Dezember 2015, 22:23:39
klar doch 8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Silvia am 18. Dezember 2015, 23:13:03
Eine tolle Jahreszeit ist Mai.

Sissinghurst

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Eva am 18. Dezember 2015, 23:15:30
Ja, aber im Mai will man doch gar nicht daheim weg, weil es da auch so schön ist.
Herbst oder früheres Frühjahr fände ich besser.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Silvia am 18. Dezember 2015, 23:16:15
Scotney Castle

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Silvia am 18. Dezember 2015, 23:20:47
Wisley, Sitz der RHS

Mit riesigem Staudenverkauf  :D

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Silvia am 18. Dezember 2015, 23:29:20
Ich kann Mai nur empfehlen. Wir waren über Himmelfahrt dort, 6 Gärten in drei Tagen.

Am beeindruckensten war in Leonardslee der Rockgarden (einfach spektakulär) und Wesley Garden. Leonardslee wurde aber verkauft und vielleicht für die Öffentlichkeit geschlossen. Ich habe noch irgendwo Bilder. Muss ich mal suchen.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: maigrün am 19. Dezember 2015, 20:01:45
in may? no way!

da geht es mir wie eva, der mai gehört meinem garten.

für den herbst darf gänselieschen mich gern auf die liste setzen.

danke übrigens!  8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Nina am 20. Dezember 2015, 11:20:28
in may? no way!

da geht es mir wie eva, der mai gehört meinem garten.
Das sehe ich auch so.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: sarastro am 20. Dezember 2015, 11:51:06
Wisley mit Verlaub! ;)
Ein "Mekka" der Gartenkultur. Gut sortierter Bookshop.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Silvia am 20. Dezember 2015, 11:58:52
Hätte doch nochmal googlen sollen. ;-)

Aber da muss man unbedingt hin. Es gibt sogar eine Information, bei der sie einem sagen, wo man bestimmte Pflanzen kaufen kann. Ich wollte damals Anemonellas. Die hatten sie nicht. Ich habe sie auch sonst in keinem Garten bekommen. Jeder Garten hatte einen Pflanzenverkauf. Aber es gab eine Adresse in Nordengland.  8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: sarastro am 20. Dezember 2015, 12:03:43
Anemonella-Sorten kaufst du am besten bei Peters in Uetersen.

Nicht, dass es dir so geht mit einigen Kunden von mir, die mit stolzgeschwellter Brust mir erzählten, welch große Rarität sie für teures Geld in England erstanden haben und ich ihnen dann sagen musste, dass wir diese seit Jahren schon im Sortiment haben. Und das ist kein Einzelfall, Gärtnerfreunde von mir machten dieselbe Erfahrung.  :'( ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Günther am 20. Dezember 2015, 12:09:20
Wie wahr!

Trotzdem: Manche Sachen kriegt man halt nicht einmal in Ort.....
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Silvia am 20. Dezember 2015, 12:22:21
Herbst ist bei uns übrigens eindeutig spektakulärer. England hat ja nicht so üppig viele Laubwälder. Aber ist natürlich reine Geschmacksache.  ;)

Ich war schon zu verschiedenen Jahreszeiten dort. Ich möchte nochmal zur Chelsea-Flower-Show Ende Mai und im Juni zur Rosenblüte hinfahren, aber das ließ sich nie mit den Ferien vereinbaren. März/April finde ich heikel. Da kann es sehr kalt und usselig sein, auch wenn die Engländer beinhart am 1. April den Sommer einläuten. Die paar Frühblüher reißen es nicht raus.

Ein großes Portemonnaie ist nützlich. Denn die Gier wird von Garten zu Garten größer.  ;D Wenn man dann schon von Deutschland mit einem Reisebus unterwegs ist, kriegt man das Zeug wenigstens heil nach Deutschland. Wir hatten ein ganzes Kofferabteil voll.  ::)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: RosaRot am 20. Dezember 2015, 13:16:05
Gartenreise nach England- das wär ein Traum- und mit Pur erst recht- bitte mit reichlich Vorlauf, damit sich die Penünzchen dafür sammeln lassen....
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Albizia am 20. Dezember 2015, 22:57:32
Ich will auch, ich will auch!  8) *fängt sofort an zu sparen*

Ich könnte allerdings leider auch nur innerhalb der Ferienzeiten von RLP mitfahren.  :-\
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 21. Dezember 2015, 18:46:23
Gartenreise nach England- das wär ein Traum- und mit Pur erst recht- bitte mit reichlich Vorlauf, damit sich die Penünzchen dafür sammeln lassen....

Ohh, da melde ich auch mal Interesse mit an - und hoffe, dass es dann - wenn es soweit ist - auch wirklich klappt  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Mediterraneus am 22. Dezember 2015, 14:50:58
Klingt schon verlockend. Nach jetzigen Gelüsten würde ich auch gern mitfahren :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Gänselieschen am 22. Dezember 2015, 15:56:48
So - ich habe mal oben aktualisiert. Es sind bisher 17 Interessenten - ne Reisegruppe von 20 Leuten wäre sicher schon eine Größe, mit der man planen könnte.

Reisezeitpunkt wäre dann - Ferienwünsche berücksichtigt:

1. Oktoberwoche 2017

@ Rosarot - reicht dir der Vorlauf bis Oktober 2017 - war das eine Anmeldung ;)?

Habe mal eine erste Busanfrage gestartet - für 25 Personen - nur mal so.... ;D





Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Elke am 22. Dezember 2015, 16:04:07
Ich habe schon fünf Gartenreisen zu verschiedenen Zeiten nach England mitgemacht. Wenn man die Kamelien- oder Schneeglöckchenblüte sehen möchte, muss man entsprechend früh im Jahr fahren.

Möchte man üppige Beete mit prachtvollen Blumen sehen, ist es am besten, während des Sommers nach England zu fahren, nämlich dann, wenn die meisten von Euch ebenfalls blühende Beete im eigenen Garten haben. Ist einem eine üppige Blütenpracht nicht wichtig, fährt man im Oktober oder noch später.

Viele Grüße
Elke
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Gänselieschen am 22. Dezember 2015, 16:23:17
Oben wurden aber schon diverse Lanzen für Sept/Okt gebrochen. Ich persönlich glaube nicht, dass wir die Puristen im Sommer oder Mai aus ihren Gärten locken können. Das würde mir persönlich auch eher nicht gefallen.

Mir geht es besonders um die Anlagen, das Grün, die Gestaltung - und da ist der Herbst sicher nicht der schlechteste Zeitpunkt :) - und die weniger gut versteckten Hinweise auf Staudenabverkäufe sind auch nicht zu unterschätzen.....

Vielleicht kann man mit dem Busfahrer vereinbaren - bitte jeder nur eine Klappbox.. ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: enaira am 22. Dezember 2015, 16:49:23
Reisezeitpunkt wäre dann - Ferienwünsche berücksichtigt:

1. Oktoberwoche 2017

Meine Wunschwoche hast du berücksichtig, aber meinen Namen finde ich nicht auf der Liste.... ???
Wenn die Gesundheit mitspielt, wäre ich gerne dabei!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: fars am 22. Dezember 2015, 16:50:11
Wenn ihr die Fahrt auf Anfang Mai verlegt, dann tut sich hier in den Gärten noch recht wenig, sind zumindest in West-England traumhafte Borders zu besichtigen.

Ansonsten: 1 Woche kann auch ein(e) Gartenverliebte(r) mal seine eigene Scholle alleine lassen.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Irisfool am 22. Dezember 2015, 16:51:18
Also wir waren im September in den Cotswolds und haben von dort aus einige Gärten besucht. Traumwetter und Traumgärten. Im September ist der Sommer durch, und nicht mehr so giessintensiv, aber da blüht noch alles wundervoll und das Wetter ist dann am stabilsten. Anfang Mai ginge ich hier sicher nicht weg, ;D ;) aber ich muss ja auch nicht überall dabei sein! Ausserdem ist immer noch die Möglichkeit mit dem eigene Auto zu fahren und sich dann anzuschliessen. Bin sowieso mehr der Individualist ;D ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Günther am 22. Dezember 2015, 17:07:13

Vielleicht kann man mit dem Busfahrer vereinbaren - bitte jeder nur eine Klappbox.. ;D

Das ist bei einer Gartenreise durch England (oder generell Großbritannien...) VIEL zu wenig....
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Gänselieschen am 22. Dezember 2015, 17:07:38
Oh sorry Enaira - wird sofort geändert - für Albizia gilt das auch mit den Ferien. Und wenn wir noch die Chance haben drauf einzugehen....

@ Günther - und jeder nur ein Kreuz....
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: fars am 22. Dezember 2015, 17:27:59
Als von meiner Schottlandreise zurückkehrte, hatte ich drei Plastik-Müllsäcke geschultert. Darin war jede Menge ausgetopfter Rhododendron. Die schottischen Kontrollen hatten mich durchgelassen, meinten aber, damit käme ich nicht ins Flugzeug. Eine Stewardess fiel wohl auf meine Hundeaugen herein, erbarmte und erbot sich, die Säcke klammheimlich in der Bordküche unterzubringen. In Frankfurt war die Zollstation glücklicherweise nicht besetzt.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Günther am 22. Dezember 2015, 17:41:25
Da könnte ich auch laaange Geschichten erzählen, aber diese Zeiten sind leider vorbei.
Die Schwachköpfe der "Security" hindern.....
Mit einer der Gründe, warum direkte Busreisen besser sind.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Kasbek am 22. Dezember 2015, 18:56:53
… in Eile und ohne die sechs Seiten gelesen zu haben (vielleicht ist das ja schon zur Sprache gekommen) nur ein Hinweis: Bei allem Enthusiasmus verliert bitte die strukturell-rechtlichen Aspekte nicht aus dem Auge (wer ist der Veranstalter, wer ist Reiseleiter, wer ist mit wem Vertragspartner, wer haftet bei Ausfall, Schäden etc. pp.). Solange nix passiert und alles klappt, ist alles prima – aber wenn was passiert, ist's immer hilfreich, wenn man möglichst alles wasserdicht geregelt hat. Oder halt doch einen Reiseorganisationsprofi hinzuziehen. Wird dann natürlich teurer, erspart einem im Falle des Falles aber möglicherweise enormen Ärger.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: RosaRot am 22. Dezember 2015, 19:02:47


Reisezeitpunkt wäre dann - Ferienwünsche berücksichtigt:

1. Oktoberwoche 2017

@ Rosarot - reicht dir der Vorlauf bis Oktober 2017 - war das eine Anmeldung ;)?


Das klingt schon mal gut! Ja das war eine Anmeldung.  :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Gänselieschen am 22. Dezember 2015, 19:04:14
Aber es soll doch keine Einkaufstour werden ::) ::) 8) - oder doch :o :o

@ Kasbeck - richtig - diese Hintergedanken habe ich auch schon gehegt, in all meiner bürokratischen Welterfahrung. Das kann man umgehen, indem man die Teilnehmer ihre Quartiere selbst buchen und suchen lässt, nur Ideen verlinkt - wie zum letzten großen Forumstreffen.

Die Kohle für den Bus wird vorher eingesammelt und bei Absage nicht erstattet. Wer absagt müsste sich ggf. um eine Nachbesetzung kümmern. Daher wäre es wichtig ein Unternehmen zu finden, dass zwar lange zuvor ne Reservierung macht, aber so spät wie möglich die volle Kohle haben will. Das kläre ich mal mit den Leuten aus meinem Chor.

Die Besuche vor Ort können so schwierig nicht sein. Es müssten sich aber 2-3 erfahrene Leute finden - die sich eine Region für diese Zeit aussuchen, wo es ein paar lohnende Ziele gibt. Den Zielort will das Busunternehmen auch recht zeitig haben. Dieser Ort wird dann für die anderen auch der Ort sein, in dessen Nähe die Quartiere liegen müssen - traumhaft wäre natürlich immer noch ein gemeinsames Quartier. Auch hier sind wir mit der frühen Reiseplanung weit vorn. Die Abfrage könnte ich dann machen - die Buchung jeder selbst. s.o.

Damit wären ein paar Fragen geklärt. Und - einen Reiseveranstalter wird es nicht geben. Den Bus buche ich - das muss gehen. Habe ich auch schon mal gemacht in einem anderen Chor. Natürlich muss ich Vertrauen zu den Puris haben - und das habe ich!!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Gänselieschen am 22. Dezember 2015, 19:13:45
Auch wenn mich England reizt - eine durchgeplante Bustour wäre für mich rein gar nichts.  :-\

Wir fahren gemeinsam hin und zurück. Wenn der Bus dort bleibt (was wir entscheiden müssen) - muss er für die Zeit bezahlt werden (von allen) und kann auch für Ausflüge genutzt werden. Bleibt er nicht dort - haben wir vor Ort individuelle Transportfragen zu lösen - das halte ich eigentlich für schwieriger. Wenn mal jemand eine Tour nicht mitmacht, dann eben nicht. Vielleicht kann man ja auch ganz unspektakulär für die Woche dort noch einen Leihwagen buchen, der immer mal von einigen Puris genutzt wird....im Sinne von weniger Gruppenzwang. Den Hut für den Leihwagen muss sich aber auch jemand aufsetzen. Hausgeist vielleicht? Linksverkehr - ohne mich jedenfalls....
Die Bustouren müssen geplant werden - das wollen die vom Busunternehmen ggf. vorher wissen, wegen der Ruhezeiten des/der Fahrer/s. Insbesondere vor der Heimfahrt....
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Hausgeist am 22. Dezember 2015, 19:17:22
Hausgeist vielleicht?

Nein. Ich meinte das durchaus ernst, mich gewinnt niemand für eine Busreise. Und auch nicht für den Herbst in England. ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Gänselieschen am 22. Dezember 2015, 20:38:07
Ich finde es eher beruhigend nicht auf eigene Faust fremdes Terrain zu erkunden. Wie schnell hat man da etwas sehr Schönes nicht in den Plan aufgenommen. 8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Hausgeist am 22. Dezember 2015, 20:47:47
Vorbereitung braucht so eine Reise sowieso. Ob individuell oder als Truppe.+

Ich will dir nicht deinen Optimismus rauben, aber wenn sich nicht einer die ganze Verantwortung auf die Fahnen schreibt, geht das wohl eher in die Hose. Mit "mal eben zusammenschmeißen" ist das in der Größenordnung nicht mehr getan.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: celli am 22. Dezember 2015, 21:53:53
Ich notier mal für 2017 England in meiner Urlaubsplanung. 8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Querkopf am 22. Dezember 2015, 21:57:21
Zu Anfang des Threads wurde diskutiert, was eine England-Gartentour denn wohl kostet.
Im Mai, über Himmelfahrt, werde ich eine mitmachen (4-Tage-Exkursion eines Fach-Vereins), allerdings ist das Ziel ausschließlich London. Die Kosten für Flug (ab Luxemburg), 3 x Ü/F im Hotel (Doppelzimmer), Garten-Eintritte und Führungen belaufen sich auf 550 Euro.
Hinzu kommt, was man individuell fürs Mittag- und Abendessen ausgibt, die Anreise zum Flughafen, eventueller Einzelzimmerzuschlag, ein paar Extratickets (allein die Chelsea Flower Show schlägt mit 47 Euro zu Buche!) und etwaige Pflanzenbeute (hält sich im Flieger natürlich in engsten Grenzen).

Alles in allem finde ich das finanziell sehr (v)erträglich ;).

Die Organisatoren arbeiten bei den jährlichen Exkursionen mit Reise-Profis zusammen, und die Preise sind immer exzellent. Bei Bedarf frage ich gerne nach, auf welche Partner sie sich dabei stützen. Wird aber etwas dauern, bis ich die Leute wieder sehe.

Zur Reise-Jahreszeit:
... 1 Woche kann auch ein(e) Gartenverliebte(r) mal seine eigene Scholle alleine lassen.
Ja! Und wenn man sich schon eine Gartenreise gönnt, dann sollten doch die zu besichtigenden Gärten in ihrer "showy"-Phase sein ;) und das Wetter passabel :).

... Nein. Ich meinte das durchaus ernst, mich gewinnt niemand für eine Busreise. ...
Im Prinzip bin ich ebenso gestrickt. Aber ich habe jetzt mehrere organisierte Gartentouren mitgemacht und fand's jedes Mal toll. Auf eigene Faust hätte ich nie so viel sehen können. Und nie so viel erfahren. Für eine Gruppe kompetente Führer/ Erklärer zu finden, ist schon nicht einfach; als Einzelreisende/r dürfte man es da ganz, ganz schwer haben.
Per Bus quer durch D gurken, wenn man nach GB will, das ist allerdings ein anderes Kaliber. Solche Eeewig-Sitzerei ist nix für meiner Mutter Tochter ;). Fliegen reduziert derlei Ungemach doch sehr - dafür verzichte ich lieber auf sofortige Pflanzenbeute und lasse mir ggf. nach der Tour was schicken... Mein Garten ist eh schon überfüllt 8) ;D.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: fars am 22. Dezember 2015, 22:52:19
als Einzelreisende/r dürfte man es da ganz, ganz schwer haben.

Da möchte ich widersprechen.
Die Engländer, sonst als doch ziemlich reserviert bekannt, tauen sofort auf, wenn das Thema Garten aufkommt. Ich bin mehrere Male in GB gewesen, aber immer allein bzw. mit meiner Familie. Habe einige der bekannten/berühmten Gärten besichtigt und es dabei genossen, eben nicht im Pulk zu wandern, sondern für mich, um die kontemplativen Momente zu genießen. Auch Sissinghurst kann man durchaus "menschenarm" erleben. Habe dann im Hotel gefragt, ob es hier herum sehenswerte Gärten gibt. Tipps bekommen, privat weitergereicht worden. Auch die Baumschulen, die ich besucht habe (Reuthe, Hydons etc.) haben mir Entrees verschafft.

Ich würde nie in einer Gruppe reisen. Ständig würde ich hinterhertappeln oder gesucht werden müssen. Und vor allem, die ruhigen, besinnlichen Gartenmomente passieren dann zu selten. Great Dixter? Im Regen stehen und mit allen Sinnen erleben, wie der perfekte Garten in eine Wiesenlandschaft übergeht. Das muss man genießen, ohne dass einem jemand seine Eindrücke ins Ohr bläst.

Fahrt allein, auch wenn es unvollkommen bleibt.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: celli am 22. Dezember 2015, 23:11:47
...Ich würde nie in einer Gruppe reisen. ...

So unterschiedlich sind halt die Befindlichkeiten. Wir sind die letzten Jahre immer in geselliger Runde unterwegs gewesen und es war seltenst der Fall, das es zu überbordend war. Zeit, Ruhepunkte zu setzen, findet man in der Regel immer. Aber natürlich muss man auch irgendwo Kompromisse machen. Und natürlich sollte man auch zumindest halbwegs auf der gleichen Wellenlänge schwimmen.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: tarokaja am 22. Dezember 2015, 23:27:42
Ich würde nie in einer Gruppe reisen. Ständig würde ich hinterhertappeln oder gesucht werden müssen. Und vor allem, die ruhigen, besinnlichen Gartenmomente passieren dann zu selten. Great Dixter? Im Regen stehen und mit allen Sinnen erleben, wie der perfekte Garten in eine Wiesenlandschaft übergeht. Das muss man genießen, ohne dass einem jemand seine Eindrücke ins Ohr bläst.

Du sprichst mir aus der Seele, fars - ich hätte es für mich nicht besser formulieren können.
Lieber weniges intensiv und langsam, in meiner Geschwindigkeit, eintauchen in eine Gartenwelt und bleiben so lange ich mag als nach Programm weiter zu müssen.
Egal, wo ich auf diesem Erdball unterwegs war (immer allein), es sind überall Menschen, die ihre wertvollen Erfahrungen teilen und so reihen sich die Begegnungen und Momente auf der Reise wie eine Perlschnur kostbarer Eindrücke auf.
Gut vorbereiten als Anfang ja, aber dann locken die unorganisierten Erlebnisse und Bilder mit allen Sinnen mich mehr als jedes noch so gut geplante Programm.
Aber eben... Menschen sind verschieden und Bedürfnisse auch.
Trotz und alledem - ich wünsche allen Teilnehmern eine wunderschöne Pur-Reise nach England!  :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: löwenmäulchen am 23. Dezember 2015, 08:54:54
Du sprichst mir aus der Seele, fars

Mir auch. England ist ein Paradies für Individualreisende. Und für mich waren oft nicht die bekannten Highlights das schönste, sondern überraschende Kleinode, die man vor Ort empfohlen bekommt oder mehr oder weniger zufällig entdeckt, wenn man gemütlich herumgondelt. So organisiert von einem bekannten Garten zum anderen wäre gar nichts für mich und Gruppenreisen sind mir eh ein Gräuel - so nett können nicht mal Purler sein  ;)
Aber es gibt eben sone und solche  ;) Wer organisierte Reisen mag kann sich sicher drauf freuen, England ist einfach nur schön  :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England - rhs Chelsea Flower Show
Beitrag von: Briza am 23. Dezember 2015, 10:02:08
Zu Anfang des Threads wurde diskutiert, was eine England-Gartentour denn wohl kostet.
 Extratickets (allein die Chelsea Flower Show schlägt mit 47 Euro zu Buche!)
47€ ist der Preis für rhs-Mitglieder an non-member-days. sonst ist es noch teurer.

Mitgliedschaft rhs normal 55£ einschl. Abo The Garden.

Bin gerade Mitglied geworden für 50£ statt 55£:

Zitat
RHS Individual membership, great days out for you and your family guest. Join today and save £5
1x TFIN - Individual Membership - Standard @ £50.00 + £0.00 Administration Fee
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Günther am 23. Dezember 2015, 10:10:50
Outside UK geht's auch?
Hm....
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Silvia am 23. Dezember 2015, 10:20:49
Fahrt allein, auch wenn es unvollkommen bleibt.

Ich kann dir grundsätzlich zustimmen. Wenn nur der blöde Linksverkehr nicht wäre.

Als wir gefahren sind, hat man uns immer am Anfang des Gartens rausgelassen und dann wurde ein Zeitpunkt vereinbart, wann man wieder beim Bus zu sein hatte. Das hat ganz gut geklappt, war aber bisweilen etwas knapp. Da habe ich mir dann auch gewünscht, allein unterwegs zu sein.
Titel: Gärten unweit Sissinghurst,RHS-Mitgliedschaft
Beitrag von: Briza am 23. Dezember 2015, 10:25:33
Outside UK geht's auch?
Geht.
Die Webseite 50 statt 55£ ist etwas versteckt, aber mein oben angegebener und hier wiederholter Link funktioniert, jedenfalls eben vor fünf Minuten.
Inside UK wird es gewaltig billiger (41,25£), so man den Betrag vom Konto einer britischen Bank abbuchen lassen kann.

UPDATE: Mitte Januar 2016
Habe gerade meine neue RHS-Mitgliedskarte 2016 erhalten. Beigefügt ist ein Verzehrbon über 5£ für die Restaurants in den RHS-Etablissements.

***********************************************
 
Wenn es für alle Mitreisenden die erste Gartenreise nach England ist, könnte man, statt Meilen zu fressen, sich auf Kent (Hole Park, Pashley Manor Gardens, Merriments Garden and Nursery , Bodiam et al, nenne ich hier nur, weil weniger bekannt) beschränken, mit Abstechern vielleicht nach Essex (Beth Chato) und Sussex (Scotney [von anderen hier schon erwähnt], Gravetye Manor [der Head Gardener hat etwas drauf, Schüler von Fergus Garrett], Bateman's.)
Da gibt es mehr Gärten, als Ihr Zeit habt mit Sissinghurst and Great Dixter als absolute high lights.

Die zu den Gärten gehörenden Häuser, Schlösser, Castles, meist zu besichtigen gegen Aufpreis, lohnt selten.

Habe solche Reise schon einmal gemacht. Zentrales Hotel in Tenterden .Collina House. War 2014 noch sehr akzeptabel, aber nicht *****.
It is conveniently placed to visit many National Trust houses and gardens including Sissinghurst Castle, Smallhythe Place, Scotney Castle Gardens and Leeds Castle.

Ein anderes Mal Flackley Ash Hotel, zwischen Rye und Tenterden. Mehrer Sterne besser und teurer und grösser, aber fussläufig gibt es weder Städtchen noch Pub.

Ausserhalb der Badesaison würde ich auch Hotels in den Küstenorten anfragen.

Falls Ihr Finchcock auf dem Schirm hattet, die Besitzer haben es am 15. Dezember 2015 für immer geschlossen.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: fars am 23. Dezember 2015, 10:31:54
Fahrt allein, auch wenn es unvollkommen bleibt.

Ich kann dir grundsätzlich zustimmen. Wenn nur der blöde Linksverkehr nicht wäre.



Auf den Linksverkehr stellt man sich ruck-zuck ein. Als ich das erste Mal mit dem eigenen Wagen nach GB gefahren bin, hatte ich auch Bammel, war aber verblüfft, wie reibungslos die Umstellung klappt. Nur wenn man noch etwas drömmelig von einer Parkbucht oder dem Hotelparkplatz auf die Straße schwenkt, dann kann es einem passieren, dass....
Als deutlich problematischer hatte ich die Fahrerei mit einem engl. Kfz empfunden. Alles auf der falschen Seite.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Günther am 23. Dezember 2015, 11:08:24
Die "ideale" Reise macht man am besten zweimal.
Einmal geführt/begleitet, um eine gewisse Übersicht zu erhalten, und dann, so möglich, alleine. Da weiß man - meist - was man genauer erforschen soll, was man zusätzlich suchen sollte, und was man eher weglassen kann.
Ich weiß....
Geht bei bestem Willen nur selten.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: tarokaja am 23. Dezember 2015, 12:09:13
Fahrt allein, auch wenn es unvollkommen bleibt.

Ich kann dir grundsätzlich zustimmen. Wenn nur der blöde Linksverkehr nicht wäre.


Auf den Linksverkehr stellt man sich ruck-zuck ein. Als ich das erste Mal mit dem eigenen Wagen nach GB gefahren bin, hatte ich auch Bammel, war aber verblüfft, wie reibungslos die Umstellung klappt. Nur wenn man noch etwas drömmelig von einer Parkbucht oder dem Hotelparkplatz auf die Straße schwenkt, dann kann es einem passieren, dass....
Als deutlich problematischer hatte ich die Fahrerei mit einem engl. Kfz empfunden. Alles auf der falschen Seite.

Mit dem erstaunlich schnellen Umstellen auf Linksverkehr, das kann ich bestätigen, allerdings nur mit englischem Wagen (Malta).
Es kostet nur etwas mehr Konzentration und bei den Kreiseln machte es bei mir erstmal 'huch' - alles im Uhrzeigersinn.  ;D
Sehr viel mehr Mühe hatte ich, selbst nach nur 1 Woche, mit der Umstellung zurück - beide male.
Da muss man wohl genauso sorgfältig sein und nicht erwarten, dass das noch automatisch klappt... geht aber letztlich auch schnell.


Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: enaira am 23. Dezember 2015, 12:11:08
Ich bin eigentlich auch kein Typ für Gruppenreisen, eher das Gegenteil.
Bei einer Gartenreise sehe ich das aber anders, und speziell, wenn es sich um lauter Purler handelt, die ich zumindest teilweise kenne.
Lauter so Verrückte wie ich... ;)

Mir ist allerdings heute mit Schrecken eingefallen, dass es bei mir mit dem Termin Anfang Oktober doch Probleme geben könnte. Muss in dem Jahr am ersten Schultag nach den Ferien 3 Aufgabenvorschläge für das schriftliche Abitur einreichen und kurz vor den Ferien werden Klausuren in Abiturlänge geschrieben, die zu korrigieren sind. Dafür ist eine Ferienwoche eigentlich zu knapp.
Deshalb nehmt bitte auf meinen Terminwunsch keine Rücksicht und klammert mich in der Interessentenliste vorsichtshalber ein.... :'(
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: maddaisy am 23. Dezember 2015, 13:07:32
Liebes Gänsel,
mich auch bitte von der Liste nehmen, leider  :-\

Ich hab das Ganze nochmal mit meinem GG durchgesprochen. Er meint, dass die Anreise für mich doch ziemlich aufwändig wäre. Wir wohnen nicht gerade in der Einflugschneise des Flughafens, so dass es mit dem Auto und Flugzeug zu lang/zu teuer wird.

Dass es wohl auch jetzt Oktober werden soll, ist mir auch nicht so recht. September hätte ich besser gefunden, ist aber für die meisten wohl nicht zu machen.

Daher mich bitte von der Liste nehmen.
Danke  :-*

Grüße
maddaisy
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Natternkopf am 23. Dezember 2015, 18:49:35
Guten Abend

Könnte es auch eine Reise in die Schweiz sein?  8)
Gemeint ist dies: Nationale Tage der offenen Gärten 2016 in CH

Ja ich weiss England ist nicht Schweiz was Klima, Gärten und so anbelangt.
jedoch näher.  ;D

Grüsse Natternkopf
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Albizia am 27. Dezember 2015, 11:09:11
Ich könnte allerdings leider auch nur innerhalb der Ferienzeiten von RLP mitfahren.  :-\

Dass es wohl auch jetzt Oktober werden soll, ist mir auch nicht so recht. September hätte ich besser gefunden, ist aber für die meisten wohl nicht zu machen.

maddaisy, ob es nun Oktober, oder doch ein ganz anderer früherer Zeitpunkt werden könnte, ist sicher noch gar nicht entschieden. Vielleicht klappt ja doch noch dein Wunschtermin. Auch wenn Einzelne nur zu bestimmten Ferienzeiten können, wäre es sicher gut, den Zeitpunkt auszuwählen, der für die große Mehrheit der Beste ist. Dass dann vielleicht jemand nicht mitkann, evtl. auch ich, ist doch nicht so tragisch. Wenn sich der Sommer als günstigster Termin herausstellt, oder die Meisten z. B. im April wollen, dann sollten auch diese zum Zuge kommen.

Wer wirklich die Gärten in England besichtigen möchte, wird auch anderweitig Mittel und Wege dahin finden.  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: maddaisy am 27. Dezember 2015, 12:11:58
Du hast recht.
Vielleicht gibt es auch bis dahin eine groß angelegte Zubringerfahrt-Aktion aus dem Süden, der ich mich anschließen kann  ;D
Man kann nie wissen  ;)
Also lass ich mich erst mal überraschen, ist ja noch lange hin ...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Bienchen99 am 27. Dezember 2015, 12:13:14
stimmt, wie man anreist zum Sammelort kann man dann auch noch kurzfristig planen  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Gänselieschen am 28. Dezember 2015, 12:21:16
@ Querkopf - du kannst gern mal fragen und mich auch über pn anschreiben, damit es nicht so wild daher geht mit den Diskussionen und zu verwirrend. Den Preis finde ich auch sehr gut - vielleicht wäre das sogar ein Anbieter für uns und wir müssten nicht selbst organisieren. Darum reißen tu ich mich ja auch nicht - total neues Terrain. Aber ich bin in dem Fall wirklich auch das erste Mal in Sachen Garten in England und möchte auch auf die Erfahrungen anderer zurückgreifen.

Danke für die genannten Hoteltipps und Ausflugstipps! :D Wer von den bisherigen Interessenten hätte denn Lust und ggf. auch Erfahrung mit England und könnte sich - mit mind. noch einem Purler - den Hut für die Planung der Ziele aufsetzen??

Den jetzigen Reisezeitraum finde ich wirklich praktisch und sehe derzeit noch keinen Grund, davon abzuweichen.

Die Liste oben gehe ich mal ändern.

L.G.
Gänselieschen
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 30. Dezember 2015, 08:04:31
.... Aber ich bin in dem Fall wirklich auch das erste Mal in Sachen Garten in England und möchte auch auf die Erfahrungen anderer zurückgreifen.

Danke für die genannten Hoteltipps und Ausflugstipps! :D Wer von den bisherigen Interessenten hätte denn Lust und ggf. auch Erfahrung mit England und könnte sich - mit mind. noch einem Purler - den Hut für die Planung der Ziele aufsetzen??

...

L.G.
Gänselieschen

Zeit habe ich eigentlich keine (wie wahrscheinlich alle...) , Erfahrung noch weniger  ;) - aber Lust hätte ich durchaus. Vielleicht findet sich ja noch jemand?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Gänselieschen am 05. Januar 2016, 14:46:47
@ Mrs. Alchemille - prima soweit - aber nicht allein  8) so etwas habe ich bissel befürchtet - aber noch ist ja etwas Zeit.

Das Busunternehmen hat wohl auch Pause zum Jahreswechsel und bis auf eine Eingangsbestätigung noch nichts geschickt.

L.G.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 05. Januar 2016, 19:23:09
@ Mrs. Alchemille - prima soweit - aber nicht allein  8) so etwas habe ich bissel befürchtet - aber noch ist ja etwas Zeit.

Das Busunternehmen hat wohl auch Pause zum Jahreswechsel und bis auf eine Eingangsbestätigung noch nichts geschickt.

L.G.

Nee, bloß nich allein  :o  :'(  ;D Ich hoffe auch, dass sich noch eine/r findet, bis es soweit ist. Über die Feiertage hatte ja jeder anderes zu tun, als sich über eine Gartenreise in 2 Jahren Gedanken zu machen - das wird schon noch.... :D
Titel: Listen englischer Gärten
Beitrag von: Briza am 05. Januar 2016, 20:28:46
Als Anregung für Eure Reise und ohne weiteren Kommentar:

ANDY MCINDOE's Vorschläge für die

10 BEST UK GARDENS TO VISIT

Garten #11 wäre dann meiner Meinung nach Great Dixter, den ich nach genauer Betrachtung mit Sissinghurst auf eine Stufe stellen würde.

Natürlich kann man keinesfalls alle 11 Gärten auf einer Reise sehen.

Dieser Andy McIndoe ist schon jemand in der britischen Gartenszene.

Reisetipps: England - sehenswerte, berühmte Gärten und Parks in Großbritannien, Schottland, Irland

THE ONLINE GUIDE TO BEAUTIFUL
GREAT BRITISH GARDENS

Die 10 schönsten Gärten in Yorkshire

Die 10 schönsten Gärten in Kent

TOP 10 GARDENS FOR GARDENERS

25 of the best English gardens to visit

Top 10 Norfolk gardens

12 of the best secret gardens in the UK

Britain's top 10 green spaces honoured with green plaques

Britain’s top 10 dreamy gardens
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: maddaisy am 06. Januar 2016, 13:50:08
Gänselieschen, mein Mann hat jetzt auch Interesse angemeldet (hat gedauert  ;D ), das wär dann noch einer zusätzlich.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 06. Januar 2016, 19:11:00
Als Anregung für Eure Reise und ohne weiteren Kommentar:
... Vorschläge für die

10 BEST UK GARDENS TO VISIT

Garten #11 wäre dann meiner Meinung nach Great Dixter, den ich nach genauer Betrachtung mit Sissinghurst auf eine Stufe stellen würde.

Natürlich kann man keinesfalls alle 11 Gärten auf einer Reise sehen.
...

Danke für die Links - das macht schon Lust auf mehr...  :D
Ja, die Kunst wird in der Beschränkung liegen - nur aus der Literatur heraus, täte ich mich mit der Entscheidung Sissinghurst vs. Great Dixter auch sehr schwer. Zur Not müssen wir würfeln...  ;D
Ich denke, wenn's konkret wird, macht es sowieso Sinn erst mal ein paar Ideen und Wünsche zu sammeln, auch was Stilrichtung etc. anbetrifft. Auf jeden Fall werden genug Ziele übrig bleiben, die man bei einer weiteren Reise auch auch noch erkunden kann  8)
Titel: 10 BEST UK GARDENS TO VISIT + Great Dixter
Beitrag von: Briza am 07. Januar 2016, 12:32:05
Als Anregung für Eure Reise und ohne weiteren Kommentar:
... Vorschläge für die

10 BEST UK GARDENS TO VISIT

Garten #11 wäre dann meiner Meinung nach Great Dixter, den ich nach genauer Betrachtung mit Sissinghurst auf eine Stufe stellen würde.

Natürlich kann man keinesfalls alle 11 Gärten auf einer Reise sehen.
...

Danke für die Links - das macht schon Lust auf mehr...  :D
Ja, die Kunst wird in der Beschränkung liegen - nur aus der Literatur heraus, täte ich mich mit der Entscheidung Sissinghurst vs. Great Dixter auch sehr schwer. Zur Not müssen wir würfeln...  ;D
Ich denke, wenn's konkret wird, macht es sowieso Sinn erst mal ein paar Ideen und Wünsche zu sammeln, auch was Stilrichtung etc. anbetrifft. Auf jeden Fall werden genug Ziele übrig bleiben, die man bei einer weiteren Reise auch auch noch erkunden kann  8)
Vom Stil her sind Sissinghurst und Great Dixter zweifellos Antipoden. Sissinghurst trägt halt schwer an seinem vom National Trust auferlegten gärtnerischen Korsett. Verständlich, ist halt die Cash Cow des Trusts.

Von einem Garten zum anderen fährt man mit dem Auto nur 20 Minuten.

Der Head Gardener von Great Dixter schreibt über seinen Garten im aktuellen Heft (01/2016) der Zeitschrift GARTENPRAXIS
Zitat
Gartenporträt

    Great Dixter: Ein historischer englischer Garten blickt in die Zukunft
    Great Dixter gehört seit Jahrzehnten zu den innovativsten Gärten Englands. Der einzigartige Charme und die unvergleichbare Atmosphäre resultieren aus einem Gesamtkunstwerk, an dem viele Personen beteiligt waren: Sir Edwin Lutyens, Daisy und Nathaniel Lloyd sowie ihr Sohn Christopher prägten das einmalige Ensemble. Auch das heutige Gärtnerteam unter Leitung von Fergus Garrett – der nachfolgend Great Dixter beschreibt – hat seine Spuren bereits deutlich hinterlassen.

Der über die Inseln hinaus bekannte englische Garten Great Dixter beeindruckt mit Eiben-Topiaries und Schnitthecken, einem historischen Gebäudeensemble und variierender Stauden- und Sommerblumenpracht. Der Head Gardener Fergus Garrett beschreibt die Entwicklung des Gartens von Beginn an bis heute. 
Der Artikel ist zwar schön bebildert, aber ich würde mich nicht wundern, wenn mancher Leser anhand dieser Fotos abschätzig sagte: "Derartige Gärten habe ich schon viele gesehen. So what?"

Die Fotos sind wenig inspiriert und verfehlen die Stimmung des Gartens, manche mögen sagen seine Spiritualität, einzufangen. Sissinghurst hat es da einfacher: eine Luftaufnahme genügt, um in Ahs und Ohs auszubrechen.

Über beide Gärten findet man viele Filmchen auf Youtube.

NB.: Vor Great Dixter  ist Parken umsonst, in Sissinghurst gibt es Parkgebühren zusätzlich zum nicht billigen Eintritt. Man kann allerdings am Ortsausgang von Cranbrook in einem Parkstreifen an der Sissinghurst Road (A262) gratis parken und an einer Kläranlage vorbei durch einen Wald nach Sissinghurst in ca. einer halben Stunde wandern.

Von einem Gartenfahrradreiseunternehmer weiss ich, dass er seine  Passagiere am anderen östlichen Ende von Sissinghurst an der A262 aussteigen lässt, um  durch Felder zum Garten zu radeln oder zu wandern. Der Busfahrer baut während dessen ein Mittagsbüffet vor dem Bus für seine Gäste auf.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: kap-horn am 07. Januar 2016, 13:09:32
Hier ein GDS Reisebericht:
http://www.gds-staudenfreunde.de/public/index/rubrik/Regionalgruppe%20Bonn%20___%20K%F6ln/unterrubrik/117/artikel/Reise%20der%20Bonn-K%F6lner%20Staudenfreunde%20nach%20England%20vom%2026.%20bis%2030%20Juni%202008

an der Planung war ich mitbeteiligt, bin aber nicht mitgefahren da ich durch Kent und Sussex ein paar Male privat gefahren bin.
Beth Chatto und Glen Chantry liegen im Norden von London, ich würde mich eher auf den Süden beschränken.
Sehr empfehlenswert ist das 'Arboretum Wakehurst http://www.nationaltrust.org.uk/wakehurst-place
War die letzte Anlaufstelle auf einer meiner Gartenreisen und ich war schon ziemlich übersättigt. Es war zur Blütezeit von Iris ensata und dort gibt es einen Gartenteich mit Wasserfall  mit diesen Iris und es war ein Traum! ( unter anderem)

Ach ja, unbedingt Wisley!

Karin
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: fars am 07. Januar 2016, 17:28:17

 Man kann allerdings am Ortsausgang von Cranbrook

Cranbrook lohnt sich auch aus einem anderen Grund (so man sich nicht nur für Gärten interessiert): In der dortigen Kirche kann man die Erfolgrafeln eines alten engl. Brauchtums sehen: Change-Ringing. So weit ich mich erinnere, ist auch der Friedhof mit seinen uralten Eiben sehenswert.

So dann: Unweit von Cranbrook gibt es das Dörfchen Benenden. Dort lebte Col. Collingwood Ingram, auch Cherry-Ingram genannt. Nicht weil er zuviel Sherry trank, sondernjap. Kirschbäume züchtete. Durchfragen. Das Haus, inzwischen neuer Eigentümer, liegt direkt neben dem Kirch-/Cricketplatz. Der Garten lohnt sich, da er noch ursprüngliche Pflanzenschätze der berühmten Pflanzenjäger beherbergt.

Und noch das: Auf dem Weg von Dover Richtung Sissinghurst kommt man an der Stadt Sevenoaks vorbei. Dort besitzt die Familie Rogers einen Park namens Riverhill. Die dort stehende Libanonzeder wurde anlässlich des Sieges bei Waterloo gepflanzt. Auch sonst ist der Park sehenswert.

Und wer schon mal in der Gegend ist, sollte nicht Canterbury versäumen. Ein besonderes Highlight ist der "Evensong" in der Kathedrale. Schön und ergreifend. Man muss aber sehr pünktlich sein.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: realp am 08. Januar 2016, 15:41:07
www.petershamnurseries.com gerade beim Flughafen Heathrow...Wenn die Koffer noch nicht voll sind.
Titel: Frühstück bei Dover, Rye, Derek Jarmans Prospect Cottage
Beitrag von: Briza am 08. Januar 2016, 21:52:16
Und noch das: Auf dem Weg von Dover Richtung Sissinghurst kommt man an der Stadt Sevenoaks vorbei.
kann man so man nicht über die Autobahn und Ashford fährt sondern von Folkstone oder dem Tunnelterminal auf dem kürzesten Weg über Landstrassen an der Stadt Sellindge vorbei kommen. Dort gibt es in der Ashford Road das Airport Cafe. Full English Breakfast (auch vegetarisch) 24 Stunden am Tag.
Es ist die agefuckteste Bude dieser Art, die ich kenne und daher Umweg und Aufenthalt zu jeder Tageszeit würdig. Trucker, augepowerte hens and he-hens nach der Hen Night, verpennte Polizisten und Feuerwehrmänner etc. Kaum Touristen, schon gar nicht ausländische.

Oft überfüllt, aber Fluktuation ist gross. Klos unbritisch katastrophal hinterm Haus durch Parkplatzmatsch bei Regen.

Im September ausgebrannt, im Oktober angeblich renoviert wieder eröffnet. In dem neuen Etablissement war ich noch nicht.

Ganz in der Nähe ist der Port Lympne Animal Safari Park. Der ist gut ausgeschildert aus allen Himmelsrichtungen. Ich schreibe dies zur Orientierung, unnd nicht als Empfehlung die wilden Tiere zu besuchen. War selbst noch nie drin.

***********************************

Nicht weit von Sissinghurst and Great Dixter gibt es hinter Rye (schönes Städtchen - im Hardwarestore gibt es noch 100 Watt Glühbirnen, mehrere Trödelläden) das Kernkraftwerk Dungeness am Ende einer Halbinsel am Meer. Heute im Besitz von EdF. Quasi zu seinen Füssen liegt der Garten von Derek Jarman Prospect Cottage, der in dem Buch Black Box Gardening beschrieben ist. Ein Gesamtkunstwerk. Aber auch ohne den Garten: Wahnsinnslandschaft diese Halbinsel. Riesiger Kontrast, wenn man gerade  aus Kent kommt, dem Garten Englands.
Titel: Storno
Beitrag von: Briza am 08. Januar 2016, 22:08:23
storniert

Doppelposting
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Gänselieschen am 12. Januar 2016, 12:22:08
Ich muss leider sagen, dass mich in absoluter Unkenntnis englischer Gärten, Märkte und sonstiger Highlights beim Lesen der ganzen, vielen präzisen Tipps und Hinweise doch inzwischen die totale Verwirrung befallen hat. Da fühle ich mich wirklich total überfordert.

Ich werde versuchen in den nächsten Wochen (eine Woche Urlaub geht ab) etwas Konkretes zur Busanfahrt heraus zu bekommen, damit wir schon mal ne Hausnummer haben.

Aber um die Details der Ziele muss sich jemand konkret kümmern, der sich auskennt und der dazu eben auch wirklich Lust und Zeit hat. Wenn nicht, dann sollten wir vielleicht doch versuchen, uns als Gruppe einer organisierten Reise anzuschließen. Ich werde hierzu mal Kontakt zu Iris aufnehmen.

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Eva am 12. Januar 2016, 21:57:33
Ich kann gern bei Quartiersuche und sowas mitmachen, aber um Ziele auszuwählen finde ich mich nicht kompetent genug.

Wünsche? Ich würd mir eine Mischung wünschen, moderneres, klassisches, staudenbetont, gehölzig... Rosen müssen nicht unbedingt sein  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 13. Januar 2016, 06:04:11
Ich muss leider sagen, dass mich in absoluter Unkenntnis englischer Gärten, Märkte und sonstiger Highlights beim Lesen der ganzen, vielen präzisen Tipps und Hinweise doch inzwischen die totale Verwirrung befallen hat. Da fühle ich mich wirklich total überfordert.
...
Aber um die Details der Ziele muss sich jemand konkret kümmern, der sich auskennt und der dazu eben auch wirklich Lust und Zeit hat. Wenn nicht, dann sollten wir vielleicht doch versuchen, uns als Gruppe einer organisierten Reise anzuschließen. Ich werde hierzu mal Kontakt zu Iris aufnehmen.

Das ist aus meiner Sicht auch die Schwierigkeit, wenn man keine Erfahrung hat: es gibt wirklich tolle Tipps, das eine oder andere hat man/frau sich vielleicht schon mal beim Lesen von Gartenliteratur auf den Wunschzettel geschrieben - aber ob das dann für eine Reiseplanung reicht, wage ich auch zu bezweifeln. Immerhin soll es bei "nur" acht Tagen ja auch lohnen und das Gefühl entstehen, einen guten Ausschnitt gesehen zu haben (und keine gutgemeinte, aber doch stümperhafte Planung...  :-X).
Hat ja schon auch Gründe, warum so was geführt angeboten wird...  ;)
deswegen noch mal von mir: beteiligen werde ich mich gern - alleine planen never...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: fars am 13. Januar 2016, 06:19:02
Ihr vergrößert das Problem unnötig.

1. Man notiert sich die Gärten, die man gerne sehen möchte (Einzelheiten im Internet)
2. Stellt fest in welchen Grafschaften die liegen.
3. Googelt dann die Karte von Südengland (oder andere Großregion)
4, Schaut sich die Entfernungen an und googelt die Fahrtzeiten.
5. Eruiert die Fahrtzeit zwischen Heimatort und englichem Startpunkt.
6. Mit dieser Grobplanung geht man zu einem heimischen Busunternehmen und bittet um einen Kostenvoranschlag.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: kpc am 13. Januar 2016, 08:38:43
Vielleicht sind ja ein paar Anregungen für euch dabei.
Schaut mal hier rein. Die Reise war toll.

Und hier noch ein paar Bilder dazu.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Asarina am 14. Januar 2016, 18:04:57
Das hört sich sehr gut an, könnte eine Mitfahrerin bei Christina sein!


Asarina
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Gänselieschen am 14. Januar 2016, 18:09:45
Ihr vergrößert das Problem unnötig.

1. Man notiert sich die Gärten, die man gerne sehen möchte (Einzelheiten im Internet)
2. Stellt fest in welchen Grafschaften die liegen.
3. Googelt dann die Karte von Südengland (oder andere Großregion)
4, Schaut sich die Entfernungen an und googelt die Fahrtzeiten.
5. Eruiert die Fahrtzeit zwischen Heimatort und englichem Startpunkt.
6. Mit dieser Grobplanung geht man zu einem heimischen Busunternehmen und bittet um einen Kostenvoranschlag.

Klingt alles schön einfach - aber bei 1. fängt es an mit Null Ahnung - der Rest ist dann von allein passé - Ahnung muss da sein.

PS: Ich habe Kontakt zu Iris aufgenommen.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Gänselieschen am 14. Januar 2016, 18:52:23
Habe eben ein laaaanges Telefonat mit Iris gehabt  :D :D :D

Sie wird sich in Kürze hier einklinken  8)

PS: Bitte schaut doch nochmal, ob die Liste oben den letzten Stand hat. Ich glaube, mir sind ein paar Änderungen durchgerutscht.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: zwerggarten am 14. Januar 2016, 19:00:38
hm, gg hat ausdrucksstark verkündet, dass er auf gar keinen fall eine vielstündige busreise mitmachen wird, den kannst du also streichen. :P
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Gänselieschen am 14. Januar 2016, 19:02:51
Der Gute ist aber momentan schlecht drauf, oder?? Bei meinem Herzblatt überwiegt schon ein wenig die Neugier auf England....mal sehen, ob und wann er sich entscheiden kann. Die Dinge nehmen auch eine schöne Form an. O.k. ich streiche ihn, oder soll ich ihn mal unten zu den Fragezeichen setzen?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 15. Januar 2016, 06:28:00
Ihr vergrößert das Problem unnötig.

1. Man notiert sich die Gärten, die man gerne sehen möchte (Einzelheiten im Internet)
2. Stellt fest in welchen Grafschaften die liegen.
3. Googelt dann die Karte von Südengland (oder andere Großregion)
4, Schaut sich die Entfernungen an und googelt die Fahrtzeiten.
5. Eruiert die Fahrtzeit zwischen Heimatort und englichem Startpunkt.
6. Mit dieser Grobplanung geht man zu einem heimischen Busunternehmen und bittet um einen Kostenvoranschlag.

Klingt alles schön einfach - aber bei 1. fängt es an mit Null Ahnung - der Rest ist dann von allein passé - Ahnung muss da sein.

PS: Ich habe Kontakt zu Iris aufgenommen.

Danke fars, für's "auf den Boden holen...  ;)

Ich fang' dann mal an  ;D 8)
meine persönliche Hitliste (ohne auf geografische Realisierbarkeit geachtet zu haben...):

1. Beth Chatto
2. Great Dixter
3. Sissinghurst
4. Wisley
5. Aglesey Abbey (aber vielleicht eher im Winter mit Winterwalk...)
6. div. andere / kleinere Gärten z.B. aus den o.g. Links - konkret müsste ich da noch mal schauen
7. gerne auch die eine oder andere Gärtnerei...

bin sehr gespannt, was Iris sagt, wenn jemand Erfahrung hat, dann sie...
Danke, Gänselieschen für's kümmern  :-* :)

PS. vielleicht kann ja jeder mal hier eine kleine Wunschliste einstellen? Oder sich meiner mit "Ja /Nein" anschließen und ergänzen? ...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: fars am 15. Januar 2016, 06:46:12
So, nehmt

Sissinghurst
Great Dixter
Wisley
und
Nymans Garden,

dann habt ihr bereits 4 der berühmtesten Gärten Englands, die relativ nahe beieinander liegen.
Rechnet für jeden Garten mindestens mehr als einen halben Tag, wenn ihr ihn mit Muße und Verweilen begehen wollt. Dann habt ihr noch ein wenig Zeit Landschaft und Ortschaften zu besichtigen (ihr wollt doch nicht nur Filetsteak essen, oder?). Und für ein paar Gärtnereien benötigt ihr einen weiteren Tag.

Das sind  mit Hin- und Rückreisetage- summa summarum - 7 Tage. Das passt.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Gänselieschen am 15. Januar 2016, 09:41:15
Das mit der persönlichen Wunschliste, als Ideenpool wäre sehr gut! Wird nur gesammelt und später gewichtet!

Danke Fars!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: RosaRot am 15. Januar 2016, 09:59:13
Ich schließe mich den bereits geäußerten Wünschen an, außerdem würde mich Kew Garden's, Londons botanischer Garten, interessieren.

Ansonsten bin ich für alles offen, es können auch ganz unbekannte Gärten sein. Und natürlich Gärtnereien...
Titel: Sissinghurst, Great Dixter, Walled Nursery
Beitrag von: Briza am 15. Januar 2016, 12:14:15
So, nehmt

Sissinghurst
Great Dixter
[...], die relativ nahe beieinander liegen.
[...] Und für ein paar Gärtnereien benötigt ihr einen weiteren Tag.[...]
Unweit von Sissinghurst und Great Dixter und den hier früher schon erwähnten Städtchen Cranbrook und Tenterden gibt es eine interessante Gärtnerei, die es so wohl kein zweites Mal gibt: The Walled Nursery bei Hawkhurst.

Bei einer Fahrt von Sissinghurst nach Great Dixter in Northiam wäre es nur ein kleiner Schlenker zu dieser Nursery, sehenswert allein schon wegen der alten Gewächshäuser. Besonders beliebt ist diese Gärtnerei bei amerikanischen Gartenliebhabern. Warum, weiss ich nicht.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Gänselieschen am 15. Januar 2016, 12:25:01
Ich habe angefangen einfach mal eine Liste anzulegen, alle Vorschläge sammeln
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: maddaisy am 15. Januar 2016, 19:26:52
Gänselieschen, mein GG hat auch Mitfahrwunsch geäußert, allerdings bitte bei uns beiden ein Fragezeichen, denn ich weiß wirklich noch nicht, wie wir zu euch hoch kommen sollen.

Danke  :-*
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Gänselieschen am 15. Januar 2016, 19:51:41
Die Organisation vin Anreise und Start bekommen wir bestimmt hin 8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Briza am 15. Januar 2016, 20:58:52
Ihr vergrößert das Problem unnötig.
[....]
6. Mit dieser Grobplanung geht man zu einem heimischen [????] Busunternehmen und bittet um einen Kostenvoranschlag.
Heimisches Busunternehmen!?

Wenn ich mich an den Anfang des Fadens erinnere, startet der Bus in Berlin oder Brandenburg. Da würde ich meine Ausschreibung auch auf polnische Busunternehmen ausdehnen. Einen Fahrer mit migrantischem Hintergrund kriegt ihr sowieso in jedem Falle.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: celli am 17. Januar 2016, 10:40:58
Einen Fahrer mit migrantischem Hintergrund kriegt ihr sowieso in jedem Falle.
Aber ob ein Bus mit migrantischem Hintergrund das Wahre ist? :-\  :-X
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: RosaRot am 17. Januar 2016, 11:06:46
Hier in unsrer Gegend bekommt man ausschließlich nette, oft junge, einheimische Fahrer ohne M-Hintergrund. Manche kennen sich (über das Busfahren hinaus) aus und weisen während der Reise auf dieses und jenes hin.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Iris am 17. Januar 2016, 11:09:45
Habe eben ein laaaanges Telefonat mit Iris gehabt  :D :D :D

Sie wird sich in Kürze hier einklinken  8)

PS: Bitte schaut doch nochmal, ob die Liste oben den letzten Stand hat. Ich glaube, mir sind ein paar Änderungen durchgerutscht.

Na, so ganz gleich hat es bei mir jetzt doch nicht geklappt, aber es ist ja zum Glück auch noch ein Haufen Zeit ;)!

Ich habe es jetzt nicht geschafft, alles von dem Thread durchzulesen, bin aber mit Gänselieschen am Telefon so verblieben, dass ich die Reise für euch quasi dienstleistend organisieren werde. Darauf freue ich mich wahnsinnig :D!
Ein Hauptaugenmerk wird bei meiner Organisation darauf liegen, dass die Reise für alle Interessenten erschwinglich ist. Das heißt für mich erst einmal: schöne günstige Hotels zu finden. Wie das Pfund im Herbst 2017 stehen wird steht ja leider in den Sternen; seit wenigen Wochen ist der Kurs für uns zum Glück wieder besser, aber im letzten Jahr war es für "Festländer" schon recht grausam.

Ein weiterer Punkt, wo wir m.E. viel Geld sparen könnten ohne die Qualität der Reise zu verschlechtern wäre die Anreise nach England:
Ich habe bei meinen Reisen bislang ein sehr gutes Busunternehmen beauftragt, welches erst ab dem Kölner Raum fährt. Natürlich muss man neben der Fahrzeit des Busses/Fahrers auch die gefahrenen km bezahlen. Eine Abfahrt ab z.B. Berlin lohnt sich also nicht mit einem halbleeren Bus...
Ich denke daher, dass es sinnvoll ist, bei der Anreise zum Abreiseort zu unterstützen. Diese wird dann in Fahrgemeinschaften oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln getrennt von der Englandreise organisiert, eventuell können wir auch (wie ich es für meine Reisen mache) ein "Anreisehotel/-Pension" für diejenigen buchen, die eine weitere Anfahrt haben. Dort trifft man sich am Vorabend, um dann von dort aus den Bus am nächsten Morgen in Richtung GB starten zu lassen.
Wenn der Bus dann ab dort mit guter Besetzung fährt, so ist es auf die einzelne Person umgerechnet kein Punkt, an dem man extrem sparen kann. Daher möchte ich gerne mit meinem Busunternehmer fahren - da weiß ich, was ich habe und für mich ist das nicht nur ein Sicherheitsaspekt. Ich habe schon andere Unternehmen als Reiseleiter kennengelernt und weiß, warum ich mich bei Pflanzenreisen für ihn entschieden habe. Denn wir verbringen einen große Teil unserer Zeit im Bus. Daher sollte der Bus bequem (mit gutem Sitzabstand!) sein, der Busfahrer sicher und angenehm fahren und gute Stimmung machen (oder zumindest keine schlechte Stimmung...). Bei meiner ersten Reise mit einem anderen Busunternehmer gab es von Seiten des Fahrers Gemecker wegen unserer Pflanzenkäufe. Wenn man sich auf solch einer Reise mit dem Busfahrer ungut auseinandersetzen muss, dann fühlt man sich auch nicht mehr sicher. Letztendlich hat uns der Fahrer alle "in der Hand" :-[.
Mein Busunternehmer bespricht mit mir vor der Reise, ob wir in Abhängigkeit von den Anmeldungen versuchen müssen, zusätzlichen Stauraum für Pflanzenkäufe (z.B. in Form von einem "Gepäckrucksack" am Bus) bereit zu stellen. Das ist von vornerein ein ganz anderer Start. Außerdem würde er nie ungehalten wegen etwas reagieren und er fährt sanft und sicher. Das finde ich wichtiger als ein Komforthotel...

Zu den Gärten: ich fahre selber mit einer eigenen Reise in diesem Herbst nach GB (allerdings etwas später wegen der Herbstfärbung). Ich habe schon einige schöne Gärten recherchiert und werde dann ja auch sehen, wie schön es wirklich war. Eine Reise im Spätherbst sollte vom Programm dann ja auch schon zur Jahreszeit passen, oder? Ich denke bei den Purlern wie bei allen guten Gärtnern wird es wichtig sein, eine schöne breite Mischung an Zielen zu haben. Ich werde also eure Listen und Vorschläge sichten und sehen, was man gut miteinander vereinbaren kann (Gänselieschen wollte glaube ich alles als Liste sammeln und an mich weitergeben). Daneben werde ich wohl selber auch noch Ideen haben  ;). Da - so wie es klingt - die meisten von den Interessenten selber auch noch nie oder eher selten im Vereinigten Königreich waren wird es natürlich sinnvoll sein, auch ein bißchen "Englandflair" nebenbei mitzunehmen. Auch dafür sind Vorschläge willkommen, aber auch hier werde ich selber viele Ideen mitbringen.

Ich hoffe, dass es in eurem Sinn ist, wenn ich die Organisation für euch übernehme. Ich würde dann ganz normal ein Reiseprogramm erstellen und euch eure Reise hier vorstellen...

Viele Grüße,
Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: RosaRot am 17. Januar 2016, 11:19:35
Super!!! Danke!!!! :D :D :D :-*
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: *Falk* am 17. Januar 2016, 11:20:14
Nur so wird ein Schuh draus!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: zwerggarten am 17. Januar 2016, 12:40:37
Hojotohoooo! :D :D 8) ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Christina am 17. Januar 2016, 12:46:38

Ich hoffe, dass es in eurem Sinn ist, wenn ich die Organisation für euch übernehme. Ich würde dann ganz normal ein Reiseprogramm erstellen und euch eure Reise hier vorstellen...

Viele Grüße,
Iris

eine Gärtnerin mit Erfahrungen in der Organisation von Busreisen, besser gehts gar nicht! Ich finde es ganz toll, daß du das übernehmen willst und bin in allen Punkten, die du geschilcdert hast einverstanden.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 17. Januar 2016, 18:41:56

Ich hoffe, dass es in eurem Sinn ist, wenn ich die Organisation für euch übernehme. Ich würde dann ganz normal ein Reiseprogramm erstellen und euch eure Reise hier vorstellen...

Viele Grüße,
Iris

eine Gärtnerin mit Erfahrungen in der Organisation von Busreisen, besser gehts gar nicht! Ich finde es ganz toll, daß du das übernehmen willst und bin in allen Punkten, die du geschilcdert hast einverstanden.

dem kann ich mich nur anschließen - das ist ja ganz wunderbar  :D vielen Dank!!!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Bienchen99 am 17. Januar 2016, 18:45:23
genau. Ich bin schon völlig gespannt, wie das Programm wohl aussehen mag  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: zwerggarten am 17. Januar 2016, 18:54:46
wir können es doch beeinflussen! :)

ein uriger pub muss, und irgendwo schön bodenständige regionale küche genießen, und high tea, und überhaupt müssen wir auch dringend bei einem britischen inder essen gehen... :D

golf, polo oder jagd müssen dagegen nicht sein. 8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Bienchen99 am 17. Januar 2016, 19:00:07
da stimm ich dir vollumpfänglich zu  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Iris am 17. Januar 2016, 19:27:51
wir können es doch beeinflussen! :)

ein uriger pub muss, und irgendwo schön bodenständige regionale küche genießen, und high tea, und überhaupt müssen wir auch dringend bei einem britischen inder essen gehen... :D

golf, polo oder jagd müssen dagegen nicht sein. 8)

Hihi, das ist ja wohl klar ;D - Das ist genau das, was man als "England-Einsteiger" unbedingt alles erleben sollte ;).
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: zwerggarten am 17. Januar 2016, 19:43:56
;)

gut, dann wünsche ich mir, eine kleine gesellschaft mit maggie smith zu verleben. es muss nicht im fummel sein, darf aber gerne in byfleet manor house oder notfalls highclere castle stattfinden. 8) ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Bienchen99 am 17. Januar 2016, 20:06:18
wünschen darfst du dir alles  ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Iris am 19. Januar 2016, 10:15:58
;)

gut, dann wünsche ich mir, eine kleine gesellschaft mit maggie smith zu verleben. es muss nicht im fummel sein, darf aber gerne in byfleet manor house oder notfalls highclere castle stattfinden. 8) ;D

Hmm, fordert mich nicht heraus  ;D.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Mediterraneus am 19. Januar 2016, 10:26:57

Ich hoffe, dass es in eurem Sinn ist, wenn ich die Organisation für euch übernehme. Ich würde dann ganz normal ein Reiseprogramm erstellen und euch eure Reise hier vorstellen...

Viele Grüße,
Iris

eine Gärtnerin mit Erfahrungen in der Organisation von Busreisen, besser gehts gar nicht! Ich finde es ganz toll, daß du das übernehmen willst und bin in allen Punkten, die du geschilcdert hast einverstanden.

Find ich gut :D

Iris war doch das mit dem tollen Galanthus-Flyer letztes Jahr im Palmengarten? (Sorry, ich hab so ein schlechtes Personengedächtnis)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: cornishsnow am 19. Januar 2016, 11:49:06
Wunderbar, Iris!  :D

Prima das Du dich einschaltest!  :D

Ich hatte es gehofft!  ;)

Es gibt doch längst ein Pur-Mitglied, das sowas anbietet. Es wurde hier auch schon mehrfach berichtet  ::)

http://www.iris-ney.de/

Ganz genau und die Reiseplanung für 2016 hört sich sehr interessant an und Iris macht das bestimmt ganz großartig!  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: oile am 19. Januar 2016, 12:42:27
Herbst 2017? Ich glaube,  da wäre ich doch auch gerne dabei.  :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: celli am 19. Januar 2016, 17:41:35
Fein. :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Irm am 19. Januar 2016, 17:54:21
Wunderbar, Iris!  :D

Prima das Du dich einschaltest!  :D

Ich hatte es gehofft!  ;)

Es gibt doch längst ein Pur-Mitglied, das sowas anbietet. Es wurde hier auch schon mehrfach berichtet  ::)

http://www.iris-ney.de/

Ganz genau und die Reiseplanung für 2016 hört sich sehr interessant an und Iris macht das bestimmt ganz großartig!  :D

Cornishsnow, ich habe doch das Gänselieschen kürzlich bei Quendula getroffen ... und nochmal mit ihr "geplaudert".
Dass sich übrigens keiner wundert, dass die Gänsel so schweigsam ist, die ist grad skifahren  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: cornishsnow am 19. Januar 2016, 18:18:14
Sehr gut, Irm!  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: maigrün am 19. Januar 2016, 18:31:21
gell, ich verstehe das richtig? ihr beide kommt nun auch mit.  8) :D



Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Irm am 19. Januar 2016, 19:15:51
gell, ich verstehe das richtig? ihr beide kommt nun auch mit.  8) :D

Ich bestimmt nicht, ich würde nur zu einer Glückchenfahrt im Februar fahren. Außerdem war ich schon zweimal in GB.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Iris am 19. Januar 2016, 19:49:39
gell, ich verstehe das richtig? ihr beide kommt nun auch mit.  8) :D
Ich bestimmt nicht,(...)Außerdem war ich schon zweimal in GB.

 ;D ;D ;D Der war gut!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: cornishsnow am 19. Januar 2016, 20:12:50
gell, ich verstehe das richtig? ihr beide kommt nun auch mit.  8) :D

Ich bestimmt nicht, ich würde nur zu einer Glückchenfahrt im Februar fahren. Außerdem war ich schon zweimal in GB.

Ich schon etwas öfter, bevorzuge aber auch die Glückchenfahrt im Frühjahr, peile allerdings auch 2017 dafür bei Iris an. ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: pumpot am 19. Januar 2016, 20:44:40
gell, ich verstehe das richtig? ihr beide kommt nun auch mit.  8) :D
Ich bestimmt nicht,(...)Außerdem war ich schon zweimal in GB.

 ;D ;D ;D Der war gut!


 ;D ;D ;D  Da müßte ich ja Inselverbot bekommen.  :-X ;D :-[
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 23. Januar 2016, 07:00:50
Wunderbar, Iris!  :D

Prima das Du dich einschaltest!  :D

Ich hatte es gehofft!  ;)

Es gibt doch längst ein Pur-Mitglied, das sowas anbietet. Es wurde hier auch schon mehrfach berichtet  ::)

http://www.iris-ney.de/

Ganz genau und die Reiseplanung für 2016 hört sich sehr interessant an und Iris macht das bestimmt ganz großartig!  :D
...

Allein schon, wenn ich auf der HP lese: "herbstblühende Zwiebelpflanzen, blätternder Farbenrausch und sanft wogende Gräserpflanzungen", dann weiß ich, dass die Tour ganz wunderbar sein muss und die Jahreszeit für mich perfekt ist  :) Guckt ihr anderen ruhig Glückchen, ich freue mich auf die Gräser  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: gartenfex999 am 23. Januar 2016, 11:00:47
Hallo

der Vorschlag von Iris hört sich gut an. Und ein Pub .....  ;D
Da ist zwar noch eine Menge Zeit, aber wenn es möglich ist, würden meine Frau und Ich auch gerne mitfahren.
Für eine verbindliche Zusage ist aber noch ein bisschen zu früh.


hg  sepp
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Gänselieschen am 25. Januar 2016, 14:12:24
Da isse wieder  :D

Ich freue mich sehr, dass Ihr meine Initiative Iris anzusprechen  - und eben Iris sofortige Zusage, für uns diese Reise in die Hand zu nehmen  - so dankbar und freudig aufgenommen habt.  :-* - ich wollte nur die Katze nicht zu früh aus dem Sack lassen.

Liebe Iris - ich bin wirklich überglücklich, dass sich so aus dieser fixen Idee was Reelles entwickeln wird. Da sich die zentrale Abfahrt bewährt hat, wird das bestimmt auch für die Purler funktionieren. Klingt doch alles sehr schlüssig und entspannt.

Mit dem Sammeln der Vorschläge habe ich bereits begonnen und eine Liste angelegt, die ich entsprechend der Entwicklung hier im Thema immer weiter vervollständige. Wir telefonieren weiter, und wenn du anfangen kannst, dich mit der Feinplanung der Pur-Reise zu beschäftigen, schicke ich dir wie besprochen die Liste zu. Dann musst du nicht 547 Seiten nachlesen ;D.

@ Sepp - da es eine gewisse Planungssicherheit geben muss, und der Reisezeitraum schon sehr konkret ist, nehme ich euch jetzt auch oben in die Liste auf. Natürlich gibt es irgendwann die Deathline und dann machen wir Nägel mit Köpfen. Wir müssen aber wissen, in welche Richtung die Teilnehmerzahl sich von nun an entwickelt.

Es braucht also auch niemand nervös zu werden, wenn hier mal ein paar Tage nix passiert - wir haben genügend Zeit miteinander und alles wird gut gehen. Und die bisherigen Zweifler können sich ja nun immer noch überlegen, ob sie nicht doch mit uns so eine schöne organisierte Reise machen möchten. :-* :-*

L.G.
Gänselieschen
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Iris am 25. Januar 2016, 19:24:33
Liebe Reiselustige,

es werden schon genug Teilnehmer mitfahren! Ich kann mir vorstellen, dass ich den Preis in Staffeln absenken kann, je nachdem wieviele Teilnehmer dann wirklich mitfahren. Das alles wird aber später in der konkreten Reisebeschreibung stehen, so dass dann schon bei der Anmeldung jedem klar ist, wie viel er mindestens und maximal zahlen muss - damit haben wir dann keine so große Planungs-Unsicherheit mehr, denn ich bin sicher, dass wir eine Mindestteilnehmerzahl gut zusammenbekommen werden ;).

Ich sehe das eher anders herum: diejenigen, die jetzt schon sagen, dass sie definitiv mitfahren möchten, die sollten dann auch in jedem Fall die ersten Plätze bekommen :D.

Mit herzlichen Grüßen,
Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Bienchen99 am 25. Januar 2016, 19:26:07
Ich will mit!!!  :D
Vielleicht auch das Kind  ???...ne, ich denk eher nicht
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: oile am 25. Januar 2016, 21:42:54
Herbst 2017? Ich glaube,  da wäre ich doch auch gerne dabei.  :)

Ich bitte um Eintrag in die Liste.  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: RosaRot am 25. Januar 2016, 21:47:06
Das müsste dann das Gänselieschen auf der ersten Seite machen.
Schön dass Du mitkommst! :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Wühlmaus am 25. Januar 2016, 21:53:19
Das liest sich ja alles sehr verlockend :D Aber soweit kann ich im Moment nicht planen :-[
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: MauerBlümchen am 26. Januar 2016, 00:08:33
Hallo Gänselieschen! Ich würde auch sehr gerne mitkommen! Kannst Du mich bitte in die Liste eintragen? Dankeschön! Gruss Mauerblümchen
P.S.: Gibt es schon eine Fahrgemeinschaft aus dem Süden?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 26. Januar 2016, 05:53:28
Liebe Iris, wenn du - spätestens nach deinen Erfahrungen aus dem kommenden Herbst noch einen Tipp für einen "Gräsergarten" hast - bitte hier posten, der käme dann auf jeden Fall auf meine persönliche Wunschliste... und vielleicht gibt es ja noch ein paar andere, die Interesse daran hätten... Danke!  :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Iris am 26. Januar 2016, 15:23:19
Bislang habe ich an den Sussex Prairie Garden gedacht. Ich bin ein Freund davon, Gärten dann zu besuchen, wenn sie für das "ordinäre" Publikum nicht geöffnet sind ;) und ich werde diesen Garten definitiv im kommenden Spät-Oktober kennenlernen.
Es gibt noch einen weiteren sehr schönen Gräsergarten, den ich mir auch vorstellen könnte, aber dann wird die Fahrt deutlich weiter und bislang würde ich gerne eher zwischen East Anglia und den Cotswolds bleiben, um Fahrzeiten nicht zu lang werden zu lassen. Außerdem ist das eine herrliche Gegend und East Anglia ist vom Klima auch am Ehesten mit unserem Kontinental-Klima zu vergleichen - das heißt, dass das Gärtnerherz da auch mehr Ideen (und passende Pflanzen) findet.

Cornwall z.B. ist für mich ehrlich gesagt gärtnerisch eine Katastrophe. Sodom und Gomorra! Alles wächst da - egal wie man es miteinander vergesellschaftet. Jemand, der akribisch deutsch in Lebensbereichen denkt kann das nur immer wieder entrüsten. Ich sehe vor meinem geistigen Auge Hortensiengürtel direkt vor übermannsgroßen Chamaecyparis-Hecken  :o. Ich möchte eigentlich bei einer Gartenreise auf keinen Fall solche Impressionen mit nach Deutschland genommen wissen :-\  ;).

Wichtig wäre wohl noch, zu überlegen, wie viele verschiedene Hotels man in der Woche akzeptieren würde. In der Regel brauchen wir mindestens zwei verschiedene Hotels, z.B. um bei der Abreise dann morgens direkt überzuschiffen und dann gegen Abend wieder am Treffpunkt zu sein. Alternativ gibt es Hotelboote, so dass wir dann während der Nacht die Überfahrt haben. Kosten sind etwa wie ein günstiges Hotel, aber man kommt morgens direkt in GB an und legt abends direkt in GB ab, um morgens wieder in Deutschland zu sein. (Ich vermeide die Fähren für "Winterreisen" wegen der extrem trockenen Luft (die mir persönlich nicht gut tut), Anfang Oktober ist es aber sicher nicht so schlimm.)
Vom zeitlichen Ablauf hat die Nachtfähre sonst nur Vorteile und es gibt auch 4-Bett-Zimmer, falls das einigen für diese ein bis zwei Nächte dann auch recht ist. Dadurch können diejenigen noch mal etwas an Kosten sparen. Die Betten sind m.E. okay (eben schmaler als normale Betten und auch Stockbetten, auf Wunsch auch nur unten liegende Betten - Kosten kommen dann, so dass man sich alles in Ruhe überlegen kann). Pro Zimmer auch eine Dusche und WC mit Waschbecken. Frühstücksbuffet wie in einem normalen Hotel (kein Luxus, aber ordentlich).

Ich glaub' wenn ich es mir so recht überlege, würde ich für die Nachtfähre für Hin- und Rückreise plädieren, damit wir die Tage in GB voll ausnutzen können. Dann lieber zwei schöne und günstige Hotels an verschiedenen Standorten, um Fahrzeiten zu sparen...
Aber ich bin hier ja als Dienstleister - es ist mir wichtig, dass ich das in eurem Sinne plane!

Mit vielen Grüßen,
Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: sarastro am 26. Januar 2016, 16:38:28
Iris:  Cornwall z.B. ist für mich ehrlich gesagt gärtnerisch eine Katastrophe. Sodom und Gomorra! Alles wächst da - egal wie man es miteinander vergesellschaftet. Jemand, der akribisch deutsch in Lebensbereichen denkt kann das nur immer wieder entrüsten. Ich sehe vor meinem geistigen Auge Hortensiengürtel direkt vor übermannsgroßen Chamaecyparis-Hecken  :o. Ich möchte eigentlich bei einer Gartenreise auf keinen Fall solche Impressionen mit nach Deutschland genommen wissen :-\  ;).

Genau das ist für mich die hohe Kunst des britischen Gärtnerns, das, was auch in Great Dixter praktiziert wird. Ich bewunderte immer schon diesen Mut! Nichtdestotrotz gefällt mir der Stil von Beth Chatto besser, aber warum sollte es nicht beides geben?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Gänselieschen am 26. Januar 2016, 17:10:17
Holla - ich habe oben die Liste ergänzt.

Und Nachtfähre finde ich ganz vorzüglich - Urlaubstage mit Fahrerei zu verbringen ist ja sowieso nicht so ganz zielführend. Pur-Party im 4er Appartement ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: celli am 26. Januar 2016, 17:16:17
... Jemand, der akribisch deutsch in Lebensbereichen denkt kann das nur immer wieder entrüsten.

Wobei man ja auch da ist um Anregungen abseits deutscher Sichtweisen mitzunehmen.  ;) ;D Wobei ich ganz sicher nicht der Richtige bin um sowas fachlich zu beurteilen.  :-[
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: maddaisy am 26. Januar 2016, 17:25:36
... Jemand, der akribisch deutsch in Lebensbereichen denkt kann das nur immer wieder entrüsten.
Wobei man ja auch da ist um Anregungen abseits deutscher Sichtweisen mitzunehmen.  ;) ;D W

Wir haben hier aber nicht deren Klima  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Silvia am 26. Januar 2016, 17:42:19
Genau das ist für mich die hohe Kunst des britischen Gärtnerns, das, was auch in Great Dixter praktiziert wird. Ich bewunderte immer schon diesen Mut!

Ja, diese üppigen Beete in allen Farben, dicke Blüten, ganz viel von einer Sorte! Das mag ich!

Ich käme auch nie auf die Idee, Hecken wie in Great Dixter zu schneiden! Aber es sieht toll aus! Was die auf diesem kleinen Grundstück alles unterbringen, ist unglaublich! :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: celli am 26. Januar 2016, 20:06:21
Wir haben hier aber nicht deren Klima  ;)

Darum gings ja nicht, sondern um die deutsche "Gründlichkeit", die man auch da nicht abstreifen kann/will. ;) Das war nur als Späßchen gedacht, mir ist es im Grunde völlig egal, wo es hingeht oder nicht, für mich ist alles Neuland. ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Bienchen99 am 26. Januar 2016, 20:19:20
für mich auch. Und außerdem freu ich mich darauf, etwas Zeit mit euch verbringen zu können  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: celli am 26. Januar 2016, 21:55:22
Das Sowieso. Der Weg ist das Ziel oder so. ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Bienchen99 am 26. Januar 2016, 21:57:39
eben  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 27. Januar 2016, 06:02:42
Bislang habe ich an den Sussex Prairie Garden gedacht. Ich bin ein Freund davon, Gärten dann zu besuchen, wenn sie für das "ordinäre" Publikum nicht geöffnet sind ;) und ich werde diesen Garten definitiv im kommenden Spät-Oktober kennenlernen.
Es gibt noch einen weiteren sehr schönen Gräsergarten, den ich mir auch vorstellen könnte, aber dann wird die Fahrt deutlich weiter und bislang würde ich gerne eher zwischen East Anglia und den Cotswolds bleiben, um Fahrzeiten nicht zu lang werden zu lassen. Außerdem ist das eine herrliche Gegend und East Anglia ist vom Klima auch am Ehesten mit unserem Kontinental-Klima zu vergleichen - das heißt, dass das Gärtnerherz da auch mehr Ideen (und passende Pflanzen) findet.
....
Mit vielen Grüßen, Iris

Das klingt doch schon gut - habe erst flüchtig in die verlinkte HP reingeschaut und mir das Video kurz angesehen. Das sind schon schöne Impressionen....

Die Idee mit der Fähre finde ich auch gut, dann kann man die Zeit wirklich voll nutzen. Ohh, ich freu' mich jetzt schon wie Hulle...  ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Junebug am 27. Januar 2016, 16:13:31
Das klingt alles ganz großartig, Iris, ich freu mich auch, wenn das klappt! *hibbel*  :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Iris am 27. Januar 2016, 20:44:18
... Jemand, der akribisch deutsch in Lebensbereichen denkt kann das nur immer wieder entrüsten.

Wobei man ja auch da ist um Anregungen abseits deutscher Sichtweisen mitzunehmen.  ;)

Ja, deswegen fahre ich auch immer wieder gerne nach GB! Dort wird auch mehr Geld in Versuche investiert, weils einfach Spaß macht und das ist eben auch Gärtnern - selbst wenn die Staude dann doch nicht langlebig war.
Aber das mit dem Klima ist was Cornwall betrifft eben nicht übertragbar und daher ist Cornwall für mich eher als "Naturreise" und nicht als "Gärtnerreise" wie ich sie für mich liebe (zur Inspiration und für botanische Neuentdeckungen) interessant. Wenn ich an den vergangenen Sommer 2015 denke, so wäre eben diese Hydrangea-Pracht ('Hydrangea' von Hydro= Wasser), die wir in Cornwall gesehen haben nicht auf unsere Gärten übertragbar gewesen ohne sehr viel Aufwand mit Bewässerung und so. Und dazu fehlt mir persönlich das Verständnis, weil ich finde, dass es immer viele andere schöne Möglichkeiten gibt, die ohne diesen Aufwand funktionieren können - und dabei muss es nicht langeweilig sein. Aber das liegt vielleicht auch an meinem Lebenswandel, der mir keine Zeit für Beregnen und so weiter läßt ;).

Viele Grüße von Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: RosaRot am 27. Januar 2016, 21:16:52
Liebe Iris was bist Du so streng... ;)
Wie habe ich es immer in der Bretagne genossen: diese Luft, diese Hortensien, diese Üppigkeit, diese seltsame Art von Feuchtigkeit oft, die geradezu tropischen Bepflanzungen mancherorts, Neuseelandflachs, Passionsblumen, Erica arborea, Palmen, Farne und und und...soo inspirierend ;D
Das das hier (mitteldeutsche Trockensteppe) überhaupt nicht funktioniert ist doch egal. Herrliche Eindrücke mit Pflanzen die hier nicht wachsen - also macht man (ich) etwas ganz anderes aus diesen Eindrücken, übersetzt ins Machbare mit diesem und jenem Experiment (manche glücken ja auch.) Von daher wäre Cornwall natürlich unbedingt interessant  ;), aber alles geht sowieso nicht auf so einer Reise und ich freue mich, egal wohin wir fahren.

Ach ja: meine weißen Centhrantus stammen aus der Bretagne, abgesamt aus einer verwunschenen Mauer eines verwunschenen Städtchen- irgendetwas findet sich immer (an Verwendbarem)... ;D
Titel: Gartenreise England: Lancelot ‘Capability’ Brown
Beitrag von: Briza am 29. Januar 2016, 12:38:31
Grossbritanniens Gartenfreunde feiern dieses Jahr 2016 den 300. Geburtstag von Landschaftsgärtner Lancelot ‘Capability’ Brown.
Es gibt eine interaktive Landkarte mit seinen Werken.

Schönes Zitat aus Wikipedia:
Zitat
Zu Lebzeiten waren seine Werke nicht unumstritten, der englische Satiriker Richard Owen Cambridge bemerkte einmal, er hoffe, vor Brown zu sterben, damit er den Himmel vor seiner Umgestaltung sehe.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Gänselieschen am 29. Januar 2016, 12:58:14
 :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: MauerBlümchen am 29. Januar 2016, 14:53:38
Very British sense of humor  ;)
Danke Briza für den Link: Habe darin gerade entdeckt, dass ich doch einen Brownschen Landschaftsgarten aus Kinderpicknickzeiten kenne: den einzigen(?) in Deutschland:
in Braunschweig um das Kleinod Barock- Schloss Richmond gelegen: Kleine englische Parkgartenanlage mit Blickachsen auf Okerflusslandschaft und Teich, an manchen Sommerabenden mit Barockkonzert.

Entworfen und gedacht für die eingeheiratete englische Prinzessin Augusta von Hannover gegen zu grosses Heimweh nach den Kew Gardens.
Für Euch Norddeutschen als Ausflugstipp und Appetizer gedacht für den Geschmack auf mehr davon in 2017...
Gruss Mablu
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Albizia am 31. Januar 2016, 09:36:51
Liebes Gänselieschen,

nimmst du mich bitte aus der obigen Liste heraus und setzt mich erstmal nach unten zu den Fragezeichen? Ich bin zwar nach wie vor interessiert, aber das ist wirklich vom Termin abhängig, ich kann nur in den Schulferien von RLP mitfahren. Danke.  :-*
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Bienchen99 am 31. Januar 2016, 12:32:51
Ich mach das nicht von den Ferien abhängig, da meiner dann 16 ist und in der 10. Klasse und Oma ist ja auch. Ein paar Tage ohne mich gehts dann sicher
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: oile am 01. Februar 2016, 22:10:46
Wenn man in der Schule arbeitet, kann man eben nur in den Ferien.  ;) Ich bin froh, dass ich keine schulpflichtigen Familienangehörigen mehr habe.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Bienchen99 am 01. Februar 2016, 23:34:24
das ist natürlich was anderes
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Iris am 05. Februar 2016, 12:08:27
Liebe Iris was bist Du so streng... ;)

Jaja, ich arbeite dran - äh: dagegen ;D. Habe eben ein Lehrerinnengen in mir und die sind ja dominant :-X.

Aber ich freue mich auch wie verrückt, denn ich habe gerade schon im Vorfeld geklärt, dass wir aller Voraussicht nach in einen sehr interessanten Privatgarten kommen. Und das ist dann wirkich auch authentisch und da kommt man allein nicht rein :). Große und bekannte Gärten natürlich auch, aber die Mischung macht's!

Aufgeregte Grüße von Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Gänselieschen am 05. Februar 2016, 12:19:04
Liebes Gänselieschen,

nimmst du mich bitte aus der obigen Liste heraus und setzt mich erstmal nach unten zu den Fragezeichen? Ich bin zwar nach wie vor interessiert, aber das ist wirklich vom Termin abhängig, ich kann nur in den Schulferien von RLP mitfahren. Danke.  :-*

wir hatten den Termin doch extra in die Ferienzeit gelegt - oder war es ein anderes Bundesland ??
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: oile am 05. Februar 2016, 13:34:27
Steht der Termin schon bombenfest? Dann sollte er auch im ersten Post erscheinen. Wenn nicht, könnte man ja schnell in Erfahrung bringen, wer an die Ferienzeit gebunden ist und wer nicht.

Noch mal hier die Ferientermine Herbst 2017.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Albizia am 06. Februar 2016, 11:40:50
Danke Oile.  :-*

Gänselieschen, ich bin auch davon ausgegangen, dass der Termin noch gar nicht richtig fest steht, zwar tendenziell eher Herbst, aber ob definitv, das war für mich noch offen, ich hatte auch nirgendwo ein festes Datum gesehen.
Oder hatte ich das womöglich doch überlesen?  ???

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: gartenfex999 am 06. Februar 2016, 13:17:03
Hallo

Es ist woll so, das die Herbstferien nicht für alle gleich und damit passend sind. Leider.

Noch eine andere anregung:
wir sind ja aus dem äusersten Süden/ Südosten. Es wäre doch vielleicht eine möglichkeit, eine Fahrgemeinschaft/Shutle aus Bayern zu bilden.
Man könnte bei entsprechender Route eventuell unterwegs auch noch Leute aufklauben.

hg  gartenfex

ps:

Wenn von den Interessenten betrifft es mit den Ferienproblemen. Bei uns zb. wären die Ferien egal.
Vielleicht könnte man dan leichter darauf reagieren.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: maddaisy am 06. Februar 2016, 18:56:59
Das mit der/n Fahrgemeinschaft(en) aus Bayern hatte ich auch schon mal angeregt.
Wir sind hier südlich von München. Man müsste sich evtl. irgendwo halbwegs "zentral" treffen, damit die Umwege nicht raumgreifend sind.

Bei uns sind die Ferien auch egal. Wir sind schon im Rentenalter  ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Gänselieschen am 09. Februar 2016, 08:34:28
Ooops - also ich bin davon ausgegangen, der Termin ist schon fest in der ersten Oktoberwoche. Aber ich gucke kurzfristig mal den Ferienlink durch und mache dann einen Vorschlag.

L.G.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Gänselieschen am 09. Februar 2016, 08:45:26
O.k. - ihr habt gewonnen - der fixierte Termin taucht erst ab Post 77 auf und nur in der Beschreibung - erste Oktoberwoche - dann aber mehrfach  ;D

Wenn der Termin in der Zeit vom So. 1.10. - Sa.7.10.2017 läge, hätten folgenden Länder Ferien. Die Anreise zum Abfahrtsort könnte dann am Samstag davor erfolgen die Rückreise am Sonntag 8.10.

Bremen
NS
Rh.Pf.
Saarl.
Sachsen
Anhalt
Thüringen

Das ist schon ne ganze Menge.
Hängt den sonst noch jemand, der sich oben eingetragen hat an Schulferien, die außerhalb dieser Zeit liegen?? Alle anderen Herbstferien liegen verdammt spät. Und bei den bisherigen Anmeldungen waren auf diese Ferien schon drei Mitfahrer angewiesen, wenn ich mich nicht irre.

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: blommorvan am 09. Februar 2016, 09:24:45
@Gänselieschen: Hier stehen die offiziellen Abkürzungen der Bundesländer. NS klingt so belastet ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Bienchen99 am 09. Februar 2016, 10:06:17
war auch mein Gedanke, hab ich aber auch schnell wieder vergessen. NI klingt trotzdem besser  ;), wobei NS ja logischer wäre
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: celli am 09. Februar 2016, 10:47:26
Bei NI denk ich an Niederländer. :-\ ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: blommorvan am 09. Februar 2016, 11:05:36
NL
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Gänselieschen am 09. Februar 2016, 11:22:38
Na mit den offiziellen Kürzeln wird es ja noch quätscher - ich habe das nur schnell runtergerattert - über NS bin ich allerdings auch gestolpert....

Wenn ich jetzt oben ändere ist die ganze schöne Debatte im Eimer  8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Bienchen99 am 09. Februar 2016, 11:31:06
mir ist das egal, laß es einfach stehen. Und zwingend auf die Ferien angewiesen bin ich nicht, denn das Kind ist dann in der 11. Klasse, wenn alles gut geht und kann sicherlich auch mal allein ein paar Tage bzw. mit Oma zusammen.  ;D

Wenns natürlich in den Ferien ist, dann könnt das auch sein, das er sich mit anhängt
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Gänselieschen am 09. Februar 2016, 12:01:23
Ihr seid aber nicht mit drin bei den Ferien  ;), oder willst du noch umziehen ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Bienchen99 am 09. Februar 2016, 15:27:02
und ich dachte ich wohn in NS....ääähhh in NI  ???
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Gänselieschen am 09. Februar 2016, 15:28:34
Ach so - für mich wohnst du in Schleswig Hostein  ;D - dachte ich jedenfalls :-*
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Bienchen99 am 09. Februar 2016, 15:30:09
wäääääs? SH? Nöööö, noch nie.  Also ich wohn sowas von in Niedersachsen....schon immer  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Gänselieschen am 09. Februar 2016, 15:36:55
Naja -  westlich der Elbe hatten wir nicht in Geometrie  ::) ::) 8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Bienchen99 am 09. Februar 2016, 15:41:09
Naja -  westlich der Elbe hatten wir nicht in Geometrie  ::) ::) 8)

Bei uns hieß das Erdkunde, bei meiner Ma noch Heimatkunde  ;D

Geometrie wirst du bestimmt gehabt haben auch bei euch  ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Gänselieschen am 09. Februar 2016, 16:09:16
Bienchen - nicht dein Ernst  ;) - das sagt man scherzhaft für Geographie - wie das bei uns als Fach hieß  ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Bienchen99 am 09. Februar 2016, 16:20:39
bei uns nicht....warscheinlich weil wir das nicht Geographie genannt haben sondern Erdkunde  ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Gänselieschen am 09. Februar 2016, 16:48:16
So hieß das, als wir ganz klein waren.

Nu aber Schulz mit ot.

Kümmern wir uns wieder um unsere Ziele und den Termin. Wenn also kein Einspruch kommt in den nächsten - sagen wir mal zwei Tagen - dann nehme ich den Termin mit in den Titel auf. Mit Iris hatte ich ihn im Grunde auch schon avisiert  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Iris am 26. Februar 2016, 21:01:29
Hallo Ihr Lieben,
habt ihr denn jetzt den Termin geklärt? Ich würde ihn dann gerne schon mal dem Busunternehmen weitergeben, könnte auch schon mal ein bißchen vorbereiten etc.
Vorfrohe Grüße von Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: zwerggarten am 26. Februar 2016, 21:18:55
ich glaube, fürs gänsel war die sache jetzt klar.

schade, damit bin ich dann wohl raus, denn genau in der zeit habe ich nach aktuell überprüfter lebenspartnerschaftsauslegung mit gg an der nordsee zu sein. aber es ist ja noch zeit für stete tropfen. :-\ 8) ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Bienchen99 am 26. Februar 2016, 22:08:44
Will GG nicht mit?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: zwerggarten am 27. Februar 2016, 00:07:08
was gg angeht, ist er zunächst einmal bei seiner grundsätzlichen position insbesondere aus ergonomischen und speziell aus sozialpsychologischen erwägungen geblieben:

... gg hat ausdrucksstark verkündet, dass er auf gar keinen fall eine vielstündige busreise mitmachen wird, den kannst du also streichen. :P

hinzu kommt verstärkend, dass wir seit jahren ende september/anfang oktober an der nordsee urlauben, jedes mal mit großer freude; eine verschiebung dieses zeitraums ist ausdrücklich nicht erwünscht, erholungsurlaubsdauer-problematisch und ggf. auch unserer gastgeberin gar nicht möglich.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Bienchen99 am 28. Februar 2016, 18:28:00
ach so  :-\
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: zwerggarten am 28. Februar 2016, 18:59:35
eben. :-\ aber es ist ja noch ein weilchen hin, und einer nice cup of tea mit dame margaret natalie smith cross könnte vielleicht auch er nicht widerstehen. 8) ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Bienchen99 am 28. Februar 2016, 19:01:23
genau. Abwarten  8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Iris am 01. März 2016, 19:51:03
Ja, zumal die Reise im Bus wesentlich komfortabler ist als im Auto oder Flieger: Bus mit extra weitem Sitzabstand - viel Freiheit für die Beine!
Liebe Grüße von Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Mediterraneus am 04. März 2016, 12:53:35
Ja, zumal die Reise im Bus wesentlich komfortabler ist als im Auto oder Flieger: Bus mit extra weitem Sitzabstand - viel Freiheit für die Beine!
Liebe Grüße von Iris

Naja, wenn da aber dann alles voller Tüten mit Pflanzen und pflanzlichen Solitären steht, wird es schon etwas unbequem  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 04. März 2016, 13:00:16
So - nun sind genau die zwei Tage um und unser Reisetermin steht somit fest  ;D ;D 8)- der einzige traurige Einspruch kam nun von zwergo. Ich hoffe sehr, dass ihr  bis dahin vielleicht noch etwas an eurer langfristigen Flexibilität arbeiten könnt. Da liegt ja eine ganze Saison Nordsee dazwischen  ;D

1. - 7. Oktober 2017 - wir fahren nach England!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mediterraneus am 04. März 2016, 13:07:14
Fein!  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Christina am 04. März 2016, 13:14:29
 :D :D :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Bienchen99 am 04. März 2016, 13:47:12
super, Datum ist notiert  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 04. März 2016, 17:29:20
Dito!  :D
An die Einbrecher: Unser Haus ist dann bewohnt.  8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Bienchen99 am 04. März 2016, 21:48:46
unseres auch...nur ich bin weg  ;D

und wenn doch einer meint, sein Glück versuchen zu wollen, einen Tresor haben wir nicht, das Sparschwein steht auf dem Schrank im Wohnzimmer....bitte was rein tun, es verhungert sonst  8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 05. März 2016, 14:21:22
wie schön  :D das Okay von GG habe ich - der amüsiert sich derweil mit den Kids  ;D jetzt muss ich nur noch den Chef überzeugen, dass er in 2017 mal nicht in der ersten Oktoberwoche Urlaub machen will...  :P
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: MauerBlümchen am 07. April 2016, 16:41:53
Für die Englandgartenfans: gerade kommt auf Arte ein Beitrag zum Gravtetye manor garden (v.a. William Robinson war hier der Gartengestalter).
Dieser Garten wurde auch schon einmal von Briza hier ( siehe Beitrag 103) erwähnt.
Vielleicht kann man den Film auch noch später auf der Webseite von Arte online schauen.
Grüsse von Mauerblümchen
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: stellaalpina am 07. April 2016, 16:47:30
Vielen Dank für diesen Hinweis!

Leider muss ich in Kürze aus dem Haus, aber ich hoffe, dass ich den Film auch online werde schauen können.

Wie lautet der Titel?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: mifasola am 07. April 2016, 16:53:14
Magische Gärten - Gravetye.
Ist bestimmt gleich schon in der arte-Mediathek.

Hier.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 05. September 2016, 12:55:41
So alle zusammen - nicht dass jemand denkt, es sein uns nicht ernst.

Überprüft mal bitte alle nochmal die Anmeldung - in der Liste oben - ob das alles noch so stimmt - die Fehlenden mögen sich vielleicht noch entscheiden und dann schauen wir mal, was bei Iris inzwischen so passiert ist. Vielleicht fahren Zwergo und GG ja doch lieber schon Anfang September an die Küste, wer weiß....

Ich bin innerlich voller Vorfreude - und ganz musikalisch "Ein Jahr ist schnell vorüber..."

L.G.
Gänselieschen
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Bienchen99 am 05. September 2016, 13:03:33
also, ich bin noch dabei  :D


Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 05. September 2016, 13:26:03
Ich auch noch ;).
Ich plane nach meiner eigenen Herbstreise anzufangen, ein schönes, buntes Programm zusammenzustellen. Dann sind meine eigenen Eindrücke noch jung und ich kann die Erfahrung der Reise schon für euch nutzen.
Ich freue mich sehr darauf!
Herzliche Grüße,
Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mediterraneus am 05. September 2016, 13:26:48
Ich freu mich auch noch drauf  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: maddaisy am 05. September 2016, 14:02:00
Gänselieschen,
ich muss absagen ( mit GG) ! Aus gesundheitlichen Gründen.
Es ist nicht abzusehen, ob ich nächstes Jahr in so guter gesundheitlicher Verfassung bin, dass ich mitfahren kann.

Ich hoffe noch alles rechtzeitig. Es wird sich sicher ein Ersatz für uns finden.

Tut mir sehr leid, glaubt mir.

LG
maddaisy
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: RosaRot am 05. September 2016, 14:08:39
Ich freue mich weiterhin auf die Reise!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 05. September 2016, 14:12:28
Ach Maddaisy, das ist ja schade - wenn es bis dahin besser geht - vielleicht gibt es ja sogar noch einen Weg zurück, auch wenn das ja eher unüblich ist. Ich nehme dich oben erstmal komplett runter.  :-\

So, geändert und die Liste mal in ein ordentliches Format gebracht.

Wir haben jetzt also 19 Anmeldungen und 5 Fragezeichen.

@ Zwergo, wenn ich dich auch aus den Fragezeichen entfernen soll, gib Bescheid bitte  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: zwerggarten am 05. September 2016, 15:11:34
na klar! zum jetzigen zeitpunkt bleibt es aber fraglich.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 05. September 2016, 15:51:53
Ich bin entschlossen,  mit zu fahren. Das einzige, was dazwischen kommen könnte, wäre eine Kanadareise, die ich am liebsten am Rand der Gartensaison absolvieren will.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 05. September 2016, 18:37:29
Aua - das wäre toll und schade - hoffentlich kollidiert das nicht noch :-\
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 06. September 2016, 06:06:19
Also ich bin auch immer noch gern dabei  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: maddaisy am 06. September 2016, 09:48:36
Gänselieschen,
kannst du dich bitte melden, ob meine Absage bei dir angekommen ist?

Hat sich erledigt. Danke
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Eva am 07. September 2016, 14:08:37
Ich bin noch dabei  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cydora am 08. September 2016, 21:02:04
Mich bitte mit ? versehen.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 21. September 2016, 23:38:01
Ich bin auch nach wie vor dabei. :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: zwerggarten am 10. Oktober 2016, 02:05:50
für gg und mich ist es nun entschieden: wir bleiben der tradition verhaftet und werden zur gesetzten zeit auch 2017 auf deutscher seite die nordsee genießen - ich werde aber sehr gerne virtuell hier und wo immer euren unternehmungen folgen. :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Bienchen99 am 10. Oktober 2016, 11:51:42
och, das ist aber schade  :(
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 29. November 2016, 15:53:47
So, inzwischen habe ich mit der Planung voll begonnen, viele Hotels angefragt und auch meine Erfahrungen in diesem Herbst verarbeitet :-). Es war eine ganz herrliche Reise und ich bin sicher, dass wir mit der Pur-Reise ähnlich viel Freude haben! Soll ich mal ein paar Fotos posten?
Ach ja... vielleicht von Sussex Prairie Gardens...
Wenn man dem Link folgt, so bekommt man einen kleinen Vorgeschmack von drei Gärten, die ich unbedingt im frühen Herbst für uns einplanen möchte... da die Reise ja sowieso für euch ist, hoffe ich, dass ich den Link zu meinem Facebook-Album setzen darf. Sonst bitte direkt rausnehmen!

Viele liebe Grüße von Iris

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.371238836558331.1073741832.273522962996586&type=1&l=b8e9716a51
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: tubutsch am 29. November 2016, 16:38:17
Wenn es noch nicht zu spät ist, würde ich mich mit einem "evtl." auf die Mitfahrliste setzen lassen. :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: MauerBlümchen am 29. November 2016, 17:51:29
Wunderschön wie blüten- und farbenreich die englischen Gärten noch im November sind!
Dankeschön Iris für die verheissungsvollen Ausblicke auf die Reise!
Ich bin noch dabei und freue mich sehr auf den nächsten Oktober!
Mit Gruss aus Südbaden, wo heute der erste Frost die letzten hochrankenden Tomaten und Kapuziner dahingerafft hat... MaBlu
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 29. November 2016, 20:39:33
Wenn es noch nicht zu spät ist, würde ich mich mit einem "evtl." auf die Mitfahrliste setzen lassen. :D
Nein, das glaube ich nicht. Je mehr mitfahren, desto besser. Ich fahre in der Regel mit 30-35 Personen, für die GDS z.B. sind wir aber auch mit 40 Personen in einem 44-er-Bus gefahren. Dann gibt es natürlich einen Extra "Bus-Rucksack" für die Pflanzen ;-).

Lasst mir noch ein bisschen Zeit, ich kann ja für euch nicht "meine Reise" einfach übernehmen und muss das Tourenprogramm neu zusammenstellen und auch andere Hotels suchen. Von einigen habe ich Angebote, aber ich hoffe auf mehr... dann kann ich auswählen und auch Preise machen etc. Ich melde mich wieder...

Bis dahin viele liebe Grüße von Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 01. Dezember 2016, 12:38:27
So - nun muss ich aber auch mal wieder - die Liste oben ergänze ich auch gleich. Iris hat mir am Telefon schon einiges "verraten", wir werden eine wunderbare Reise haben, bei der viele der o.g. Wünsche und Ideen einfließen. Iris ist ein Glücksfall für uns!!! :-*

Und ja Tubutsch - wie Iris geschrieben hat - es könnten gern noch mehr Purler werden! Und weniger Fragezeichen im Laufe der nächsten Wochen wären auch toll.

Schade Zwergo, dass ihr nicht ein wenig flexibler planen könnt - aber so ist das eben manchmal....

Ich würde jetzt schon drauf wetten - wenn der Reiseplan mit allen Stationen hier erst einmal veröffentlich wird - dann ist der Sack der Mitfahrer ganz schnell zu  ;D ;D ;D.

Start wird wie oben schon mal angesprochen im Köln-Bonner-Raum sein. Das bedeutet für viele am Abend zuvor anzureisen - ist organisatorisch aber wirklich zu managen, wie mir Iris versicherte. Nina hat auch schon Hilfe angeboten - wir schaffen das!

L.G.
Gänselieschen

Wat bin ick uffjerecht

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: gartenfreak am 03. Dezember 2016, 13:17:39
Ich kann mindestens zwei Personen ein Übernachtungsquartier anbieten, von SG Hauptbahnhof aus ist man in 20 Minuten mit der Bahn in Köln.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: tubutsch am 03. Dezember 2016, 14:24:21
Freu  :D Ich habe zwei (Gästezimmer) und eine (Arbeitszimmer) Übernachtungsmöglichkeit in Hürth anzubieten. Allerdings in einem Katzenhaushalt, für die Allergiker unter euch ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 03. Dezember 2016, 15:05:20
Tolle Bilder Iris!  :D

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Conni am 03. Dezember 2016, 15:45:46
Schöne Bilder, Danke für den Link, Iris.  :D

Gern würde ich mich und GG noch mit auf die Teilnehmerliste setzen lassen.  :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 04. Dezember 2016, 07:39:05
Je nachdem wann morgens Start ist, könnte ich auch noch eine Übernachtung anbieten. Allerdings braucht's von uns aus noch ca. 1,25h  bis Köln (und die erste Bahn morgens geht um ca. 6:20 Uhr - Ankunft 7:38 Uhr in Köln). Mit Auto wäre auch früher möglich.

Gibt's da schon eine grobe Richtung betr. Startzeit oder ist das noch viel zu früh?

Ansonsten bin ich auch ganz begeistert von den Bildern. Besonders der erste Garten mit den Birken und die letzten Bilder mit den vielen Gräsern haben es mir angetan  :D :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Bienchen99 am 04. Dezember 2016, 11:58:36
Wo sind denn nun die Zusteigemöglichkeiten, oder steht das noch nicht fest? Ich bin hier oben ja doch etwas weit vom Schuß
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 04. Dezember 2016, 12:24:42
Ich vermute mal,  dass das noch etwas Zeit hat und abhängig davon ist, wer woher anreist.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Bienchen99 am 04. Dezember 2016, 12:29:53
müsste man mal schauen, aus welchen Regionen die meisten herkommen
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 05. Dezember 2016, 08:28:18
Der Busunternehmer wird aus 53505 Kirchsahr kommen. Ich würde gerne zwischen Köln und Aachen aus starten, also westlich von Köln, damit wir uns morgens diese Verkehrsunsicherheit sparen.
Dennoch muss die Abfahrt um zirka 7 Uhr morgens erfolgen. Es ist eine einfache Rechnung, wenn wir die Fähre um 13 Uhr erreichen wollen (und man mindestens eine bis 1,5 Stunden vorher zum Einchecken da sein muss).

Den genauen Abfahrtort würde ich noch recherchieren. Sinnvoll wäre vielleicht ein eher weitläufiges Wohngebiet, wo die PKWs während der Zeit kostenfrei stehen bleiben könnten. Große Park and Ride Parkplätze sind diebstahltechnisch oft nicht so günstig.
Wenn jemand eine Idee für einen Treffpunkt auf der Strecke hat, so bin ich über regionale Hilfe natürlich glücklich. Ich habe für meine Reisen immer die Villa Sophienhöhe in Kerpen als Treffpunkt wo auch die Autos stehen bleiben können. Allerdings kostet die Übernachtung natürlich etwas und wenn ich das richtig sehe, so werden wir erst einmal versuchen, alle Teilnehmer "direkt zu versorgen" (?).

Hier die Strecke, nahe der der Treffpunkt liegen müsste: https://www.google.de/maps/dir/Manfred+Jablonski,+M%C3%BChlenweg+1,+53505+Kirchsahr/Eschweiler/@50.699433,6.3991498,10z/data=!4m13!4m12!1m5!1m1!1s0x47bf012c1bce654b:0x5bd237bea66abb28!2m2!1d6.89926!2d50.52282!1m5!1m1!1s0x47bf6044098bc58b:0x86eba9d02e8fb384!2m2!1d6.263075!2d50.8107322.

Ich kann auch die Möglichkeit abklären, direkt vom Busunternehmer aus zu starten. Wenn ich das richtig im Kopf habe, so könnten dort auch einige PKWs stehen bleiben...

Erst einmal viele liebe Grüße von Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 05. Dezember 2016, 08:31:51
Ach so: sobald ich das Programm soweit fertig habe, dass man sich bei mir verbindlich anmelden kann werde ich ja auch die Adressen der einzelnen Teilnehmer haben und kann dann auch überlegen, ob es sinnvoll ist, den Bus wo anders starten zu lassen. Ich gehe aber davon aus, dass wie bei meinen eigenen Reisen die Teilnehmer über ganz Deutschland (viele kommen auch immer aus dem Süden) und zumindest auch Österreich verstreut sind. Da ist die kurze Strecke entlang der A61/A4 in Richtung NL wirklich sinnvoll.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Bienchen99 am 05. Dezember 2016, 10:16:24
von mir aus sind das 350 km bis Kirchsahr

dann muss ich einen Tag vorher anreisen und irgendwo übernachten
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 05. Dezember 2016, 11:13:08
Das schiebt sich doch schon wunderbar zusammen mit den Quartieren oben. Ich muss auf jeden Fall vorher anreisen - vielleicht mag ja Oile mit mir zusammen eine Fahrgemeinschaft bilden  ;D ;D.

Und Conni  :D :D :D große Freude - ich mache gleich oben die Änderung(en) fertig.

Hat eigentlich jemand von Euch Kontakt zu Gartenfex99 gehabt seit dem Sommer - letzte Anmeldung war im Juni 2016?? ???. Er steht mit Frau auf der Anmeldeliste. Ich habe ihm heute mal ne pn geschickt, die kommt ja auch bei den normalen E-Mails als Mail an. Hoffentlich ist nichts passiert.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 05. Dezember 2016, 11:35:40
Bei gut 600 km dürfte auch hier ein Zimmerchen vonnöten sein. Und auch mein Auto ist noch leer.  :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 05. Dezember 2016, 11:47:55
Cool - vielleicht zu dritt ne Fahrgemeinschaft! :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 05. Dezember 2016, 12:29:53
Das wird ein Geschnatter während der Fahrt!  ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Eva am 05. Dezember 2016, 13:42:06
 :D

Ha, der Dienstplan-Kalender für 2017 hängt und ich bin eingetragen.
Komme mit Zug oder Auto von Süden (mag jemand mitfahren?)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Bienchen99 am 05. Dezember 2016, 13:45:17
kommt vielleicht auch irgendjemand aus meiner Gegend  :-\
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: zwerggarten am 05. Dezember 2016, 13:46:41
sicher fährt doch die bahn, wenn sie fährt? :-X ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Bienchen99 am 05. Dezember 2016, 13:57:14
sicher fährt doch die bahn, wenn sie fährt? :-X ;)
(http://www.smilies.4-user.de/include/Frech/smilie_frech_011.gif)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 05. Dezember 2016, 14:38:39
@ Oile - was meinst du denn damit, ich habe wirklich keine Ahnung 8) - wenn ich fahre rede ich weniger ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: kasi am 05. Dezember 2016, 14:47:22
sicher fährt doch die bahn,

Sicher?????  Ich muß :'( wenn ich an das heutige Urteil denke
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Bienchen99 am 05. Dezember 2016, 16:00:32
das ist nicht mein Zitat, das ist von Zwerggarten

wer will schon Bahn fahren  >:(
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 05. Dezember 2016, 16:16:28
Zwergo ist doof ;D ;)

@ Bienchen, vielleicht hat ja wirklich wer noch die Richtung. Ist ja noch etwas Zeit bis dahin. Die Berliner Fraktion ist mal wieder im Glück - drei Fahrer - drei Autos - wenn mein Omega bis dahin hält, was ich hoffe nach dem zu erwartenden hartvergoldeten TÜV - dann habe ich wohl die größte Kutsche....
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Bienchen99 am 05. Dezember 2016, 17:16:32
jaaa eben  ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: gartenfex999 am 05. Dezember 2016, 19:19:38
Hallo alle zusammen

Wir leben noch.
Aber heuer war ein sehr intensives Gartenjahr, und meine bessere Hälfte hat mit dem beschrifften der Hauswurzen reichlich zu tun gehabt.

Ist eigentlich schon eine grobe Hausnummer über die Kosten abzusehen.
Wir sind normalerweise dabei, aber erst muss noch der Urlaubsplan durch.
Wir kommen aus den tiefsten Süden und haben noch 2 Plätze im Auto frei.
Und Ich bin abgehärtet, es fahren immer wieder ein Paar "Mädels" mit, die Schnattern.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 06. Dezember 2016, 17:54:45
Schön, dass Ihr noch mit dabei seid - ich hatte mir schon Sorgen gemacht :). Das mit den Kosten wird sich auch in absehbarer Zeit entscheiden, hängt ja von den Details der Reiseplanung ab. Iris plant unter der Option, dass wir keinen Luxusurlaub machen wollen und auch Menschen mit an Bord sind, für die so eine Reise unter normalen Umständen nicht ins Budget passen würde. Es sind keine bösen Überraschungen zu erwarten - soviel ist schon mal klar.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: kasi am 06. Dezember 2016, 21:15:00
das ist nicht mein Zitat, das ist von Zwerggarten

Tut mit leid ninetynine. Da habe ich nicht aufgepaßt, was ich aus dem Zitat wegradiert habe.  Danke , dass Du das korrigiert hast.
Im übrigen denke ich noch drüber nach, ob ich nicht auch fahre. Ich liebe England, besonders Südwales.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Bienchen99 am 07. Dezember 2016, 09:12:34
Dann könnten wir zusammen fahren  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 07. Dezember 2016, 15:15:41
Na wenn das nicht toll wäre!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Bienchen99 am 07. Dezember 2016, 17:59:21
wobei das doch irgendwie ungünstig ist. Von mir aus zu kasi sinds ca. 180 km und vom dort nach Kirchsahr sind ca. 400 km. Da ist das von mir aus direkt ja viel günstiger  ::). Voll blöd
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 07. Dezember 2016, 18:16:38
Es war eine ganz herrliche Reise und ich bin sicher, dass wir mit der Pur-Reise ähnlich viel Freude haben! Soll ich mal ein paar Fotos posten?
Iris, bitte auch hier ein paar der schönen Bilder posten!  :)
Ist ja nicht jeder bei facebook.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 07. Dezember 2016, 18:25:38
Ist eigentlich schon eine grobe Hausnummer über die Kosten abzusehen.

Ich hatte mit Gänselieschen besprochen, dass ich einen Staffelpreis kalkuliere, so dass es günstiger wird, wenn mehr Teilnehmer zusammen kommen. Das ist das Realistischste und ich denke, dass wir mehr als 30 Personen zusammen bekommen werden. Die Hotelverträge sind noch nicht unterschrieben, aber so wie es derzeit aussieht hoffe ich ab 31 Personen einen Preis von 1.200,-  pro Person im Doppel/Twinzimmer inklusiv Bus, Fähre, Frühstück und Abendessen (zwei bis drei Gänge) und Garteneintritte hin zu bekommen. Unter 31 Personen und unter 26 Personen wird es vermutlich jeweils um 50,- € teurer.

Das ist jetzt sicher schon einmal eine gute Richtung für eure Planung. Eine wirklich aussagekräftige Reisebeschreibung / Programm etc. kann ich erst machen, wenn alle Verträge unter Dach und Fach sind.

Soll ich schon mal eine Kurzfassung des Programms vorstellen? Einige Punkte sind noch in Arbeit...

Viele liebe Grüße von Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 07. Dezember 2016, 18:29:45
Es war eine ganz herrliche Reise und ich bin sicher, dass wir mit der Pur-Reise ähnlich viel Freude haben! Soll ich mal ein paar Fotos posten?
Iris, bitte auch hier ein paar der schönen Bilder posten!  :)
Ist ja nicht jeder bei facebook.

Ich weiß! Ich finde es auch doof, aber es ist zeitlich im Augenblick etwas eng und da habe ich vorab schon mal gelinkt. Also hier jetzt einige Impressionen von Bressingham Gardens, den ich in jedem Fall mit euch besuchen möchte! Ich fange mal mit einem meiner Lieblingsfotos an - da muss natürlich eine Birke drauf sein ;-).
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 07. Dezember 2016, 18:32:14
Aber es geht weiter... ich suche Fotos aus, die in einer ähnlichen Form auch zu unserer Reisezeit einen Monat vorher da sein werden. Die "Hot Pokers", wie die Knifophien in England auch genannt werden, blühen über einen sehr langen Zeitraum und werden sicher auch für uns fackeln...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 07. Dezember 2016, 18:34:57
...und auch die herrlich rötlich-weißgeflammte Rinde von Acer pensylvanicum 'Erythrocladum' wird zu unserer Reisezeit mit den blühenden Silberkerzen wetteifern...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 07. Dezember 2016, 18:46:57
...ist die Frage, ob Ihr überhaupt so viele Fotos verkraftet ;D.
Ich mach mal weiter - alles noch Bressingham. Mehr kommt später...

Also hier sieht man den herbstblühenden Crocus speciosus, der sich in Kissen aus Calluna behauptet, gemeinsam mit schwarzem Schlangenbart... der könnte möglicherweise beginnen zu blühen...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 07. Dezember 2016, 18:48:14
...was aber mit recht hoher Wahrscheinlichkeit blühen müsste, sind die Unmengen an gefüllter Herbstzeitlose Colchicum 'Waterlily', wie man sieht ebenfalls ein Emporkömling aus der Heidefläche...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 07. Dezember 2016, 18:52:14
Aber es gibt auch Bilder voll Intimität - allerdings aus dem Moment geboren. Ich bin allein gewesen und habe hinter einer Ecke diese beiden Grazien beobachtet; die Birke hat verlegen die rasierten Beine verdreht, weil von den dicken Puscheln der Cortaderia/Pampasgras extremst beeindruckt. Wie diese Situation sich aufgelöst hat kann ich nicht sagen. Ich vermute aber, dass die Birke reißaus genommen hat...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 07. Dezember 2016, 18:55:01
Pampasgras ist ein in Bressingham Gardens häufig eingesetzter Eyecatcher und dort auch m.E. überhaupt nicht so fehl am Platze wie in manchen kleinen (Privat-)Gärten. Es hat mich sehr beeindruckt. Hier spielen die Pinselformen mit denen der Robinien-Fiederblättchen obendrüber.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 07. Dezember 2016, 18:55:56
...einfach die warmen Farben genießen...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 07. Dezember 2016, 18:56:55
...es geht auch heißer... (tut gut bei der Kälte draußen)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 07. Dezember 2016, 18:58:11
...kommen wir in ein sanftes "Abkühlbecken" aus Asternblüten - die sollten zu unserer Reisezeit nächstes Jahr noch getoppt werden!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 07. Dezember 2016, 18:59:28
Wer bislang Koniferen einfach nur "immergrün" fand, der wird in Bressingham Gardens eine Offenbarung erleben!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 07. Dezember 2016, 19:01:00
"Durch diese hohle Gasse muss er kommen" - nämlich jeder, der zwischen den beiden herrlichen Beeten relativ bald nach dem Eingang zu den Gärten durchgehen möchte.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 07. Dezember 2016, 19:02:00
Aber es wird auch bunt sein und wir können hoffen, dass die Herbstfärbung schon ein bisschen einsetzt...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 07. Dezember 2016, 19:02:56
Hamamelis küsst Eisenhut...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 07. Dezember 2016, 19:03:53
Hier wurde gestalterisch geklotzt und nicht gekleckert...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 07. Dezember 2016, 19:06:17
und dennoch kommen seidige, zarte Töne nicht zu kurz. Kupfriges Miscanthus nepaulensis mit Betula albosinensis var. septemtrionalis, der Kupferbirke.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 07. Dezember 2016, 19:07:15
Unerwartete Durchblicke, rot gesäumt...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 07. Dezember 2016, 19:17:08
So, und jetzt aber als Letztes noch einmal einen Überblick. Wobei das natürlich völlig illusorisch ist; einen wirklichen Überblick über die weitläufigen Gartensituationen in Bressingham bekommt man sicher nicht von einem einzigen Besuch und schon gar nicht durch ein einzelnes Foto. Jedenfalls ist dieser Garten m.E. unterbewertet. Das mag daran liegen, dass viele ihn mit dem gegenüberliegenden Gartencenter "in einen Topf" schmeißen. Zudem ist der Gartenbesitzer Adrian Bloom wohl ein Liebhaber von  Lokomotiven und Dampfmaschinen und hat auf dem Gelände nicht nur ein Dampflock-Museum, sondern es fährt schnaufend und läutend auch eine kleine Dampfbahn durch den Park.
In Eingangsnähe tönte bei unserem Besuch Walzermusik von Johann Strauß  :o. Als großer Fan anderer Sträuße war das für mich erst einmal befremdlich :-\. Dann fand ich es super :D! Der Mann muss ein absoluter Lebemensch sein und kann sich zum Glück voll ausleben und das auch mit anderen teilen. Das er weit mehr auf dem Kasten hat als nur "populistische" Gartenbücher zu schreiben (das wird ihm leider oft zum Vorwurf gemacht) und zu fotografieren, das sieht man an/in seinem Garten.

P.S.: Und außerdem lockt das Lockomotivenmuseum möglicherweise den ein oder anderen GG, der bei einer reinen "Blümchenreise" nicht mitkäme? Jedenfalls kann man ihn vielleicht dort "absetzen", ohne dass er murrt  :-X  ;)?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Christina am 07. Dezember 2016, 19:27:55
Danke Iris für die tollen Fotos. Ich bin nach wie vor mit dabei!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: kasi am 07. Dezember 2016, 19:33:29
Voll blöd
Wenn es denn sein sollte, ginge der Weg ja auch anders rum: A7-A27-A1  usf. Aber erst noch mal ein bißchen Wasser den Rhein runter fließen lassen. Kommt Zeit , kommt Rat
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Bienchen99 am 07. Dezember 2016, 22:24:05
stimmt auch wieder  :

und langsam fließt das Wasser die Hunte runter  ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 08. Dezember 2016, 11:34:01
Ach Iris - das ist ja ein toller Garten und deine Beschreibungen dazu - die "rasierten Beine" haben es mir ja angetan... und diese Fackeln, das geht bestimmt auch hier.... weia....
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: SecretGarden am 08. Dezember 2016, 13:14:44
das sieht alles so herrlich aus, danke iris.

ich würde gerne mitfahren, kann aber aus familiären gründen nicht so langfristig planen.  :'(
(mein gemahl könnte aber ggf. durch ein lokomotiven-museum angelockt werden.)

auf alle fälle träume ich schon mal ein bisschen mit. :D



Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 08. Dezember 2016, 23:33:44
Herrliche Bilder und Erläuterungen! :D
Danke Iris!  :-*
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Thomas am 09. Dezember 2016, 11:36:26
Super Teaser-Bilder!

Eine Kurzfassung des vorläufigen Programms würde mich sehr interessieren ...

Liebe Grüße
Thomas
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 09. Dezember 2016, 15:10:04
Gut, hier erst einmal nur die Gartennamen ohne weitere Aufbereitung (das fühlt sich für mich ganz nackt an. Normalerweise mache ich das immer etwas schöner):

Bressingham Gardens (jetzt ja schon näher bekannt)
Ortschaft Lavenham, Mittelalterliche Fachwerkstädtchen für Cream Tea und Old English Flair
Vielseitiger Privatgarten eines sehr angenehmen und kenntnisreichen Zwiebelpflanzenspezialisten und Buchautors (noch nicht bestätigt)

Beth Chatto's Gardens
Saffron Walden mit traditionellem Markt (supported by Jamie Oliver)
Beeches Nursery
Rückfahrt über Long Melford

Coton Manor Gardens
Cambridge Botanic Garden & Cambridge für den "College-Flair" etc.

Sussex Prairie Gardens
RHS Garden Wisley

The Walled Nursery
Great Dixter
wenn möglich Prospect Cottage (wurde hier vorgeschlagen. Ich kannte es noch nicht, finde es aber sehr interessant. Wir übernachten die letzte Nacht in Folkestone, so dass es auf dem Weg liegen würde. Ich muss noch Öffnungszeiten etc. klären).

Beth Chatto's Gardens könnte durch The Place For Plants ersetzt werden, falls sich in der Gruppe mehr Teilnehmer für Gehölze interessieren. Aber bei BC gibt es natürlich gehölztechnisch auch viel Schönes!

Das ist die grobe Zusammenstellung quasi tageweise. Viel mehr kann sowieso nicht dazu kommen.

Coton Manor Gardens ist eine weitere Fahrt, ist es aber m.E. voll Wert, zumal wir dann auch etwas von den herrlichen Cotswolds sehen. Die Landschaft mit den honigfarbenen Steingebäuden ist komplett anders als z.B. Kent, Sussex oder Essex. Und wir können zurück Cambridge mitnehmen und das liebe ich sehr.

Viele liebe Grüße von Iris



Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Dietmar am 09. Dezember 2016, 15:32:23
Ich möchte ich ausdrücklich davor warnen, mit eigenem Auto nach Großbritannien zu fahren. Falls es zum Unfall kommt, ist man (als Ausländer) fast nahezu rechtlos. Die Polizei nimmt zwar den Unfall auf, stellt aber nicht fest, wer den Unfall verschuldet hat. Erst nach mehreren Monaten nach dem Unfall bekommt man die Daten den Unfallgegners  und dessen Versicherung von der Polizei und wenn später der Unfallgegner sein Schuldeingeständnis bei der Polizei widerruft, ist sein Schuldeingeständnis bei der Unfallaufnahme gegenüber der Polizei rechtlich wertlos. Wenn man nicht auf dem unverschuldeten Schaden sitzen bleiben will, muss man ein sehr teures Unfallgutachten bei einem neutralen Gutachter in Auftrag geben. Dieser Gutachter muss dann allein aus den Schäden an den Autos beurteilen, wer Schuld am Unfall hat und das bedeutet, dass das Auto mindestens 6 Monate nicht repariert oder genutzt werden durfte. Ich möchte stark bezweifeln, dass diese Gutachten sinnvolle Ergebnisse bringen. So ein Gutachter darf nur mit Einverständnis der gegnerischen Versicherung in Auftrag gegeben werden, sonst ist es rechtlich nichts Wert. Wenn aber die gegnerische Versicherung weiß, dass ihr Versicherungsnehmer die Schuld trägt, dann gibt sie nicht ihr Einverständnis zur Erstellung eines neutralen Gutachtens.
Will man in Großbritannien zu seinem Recht kommen, dann muss man das über eine Klage vor Gericht erstreiten. Da ein Gutachten viele Monate nach dem Unfall nicht unbedingt die Wahrheit ermitteln kann, bleibt man auf den Kosten für das Gutachten und für den Anwalt sowie das Gerichtsverfahren selbst sitzen - zusätzlich zum Unfallschaden, Abstellgebühren usw.. Bestenfalls einigt sich die gegnerische Versicherung auf 50% Schadenserstattung. Zusammen mit den bisher aufgelaufenen Kosten, z.B. tägliche Abstellgebühren von 20 Pfund Sterling u.a., bedeutet das, dass man weniger Geld bekommt als man zusätzliche Kosten hatte, d.h. vom Wert des Autos sieht man gar nichts und muss noch drauf zahlen und das, obwohl man absolut keine Schuld am Unfall hatte.
Wer mit einem Auto in Großbritannien und Irland selbst herum fahren will, sollte sich dafür einen Mietwagen nehmen und auf keinen Fall das eigene Auto nehmen.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Bienchen99 am 09. Dezember 2016, 15:35:25
wollen wir ja auch gar nicht  :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Thomas am 11. Dezember 2016, 19:07:30
Danke, Iris! Ich wollte vor allem mal die Orte / Gegenden googeln, um mich etwas einzudenken.

Klingt jedenfalls für mich sehr reizvoll.

Liebe Grüße
Thomas
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Treasure-Jo am 11. Dezember 2016, 20:29:09
Ich möchte ich ausdrücklich davor warnen, mit eigenem Auto nach Großbritannien zu fahren. Falls es zum Unfall kommt, ist man (als Ausländer) fast nahezu rechtlos. Die Polizei nimmt zwar den Unfall auf, stellt aber nicht fest, wer den Unfall verschuldet hat. Erst nach mehreren Monaten nach dem Unfall bekommt man die Daten den Unfallgegners  und dessen Versicherung von der Polizei und wenn später der Unfallgegner sein Schuldeingeständnis bei der Polizei widerruft, ist sein Schuldeingeständnis bei der Unfallaufnahme gegenüber der Polizei rechtlich wertlos. Wenn man nicht auf dem unverschuldeten Schaden sitzen bleiben will, muss man ein sehr teures Unfallgutachten bei einem neutralen Gutachter in Auftrag geben. Dieser Gutachter muss dann allein aus den Schäden an den Autos beurteilen, wer Schuld am Unfall hat und das bedeutet, dass das Auto mindestens 6 Monate nicht repariert oder genutzt werden durfte. Ich möchte stark bezweifeln, dass diese Gutachten sinnvolle Ergebnisse bringen. So ein Gutachter darf nur mit Einverständnis der gegnerischen Versicherung in Auftrag gegeben werden, sonst ist es rechtlich nichts Wert. Wenn aber die gegnerische Versicherung weiß, dass ihr Versicherungsnehmer die Schuld trägt, dann gibt sie nicht ihr Einverständnis zur Erstellung eines neutralen Gutachtens.
Will man in Großbritannien zu seinem Recht kommen, dann muss man das über eine Klage vor Gericht erstreiten. Da ein Gutachten viele Monate nach dem Unfall nicht unbedingt die Wahrheit ermitteln kann, bleibt man auf den Kosten für das Gutachten und für den Anwalt sowie das Gerichtsverfahren selbst sitzen - zusätzlich zum Unfallschaden, Abstellgebühren usw.. Bestenfalls einigt sich die gegnerische Versicherung auf 50% Schadenserstattung. Zusammen mit den bisher aufgelaufenen Kosten, z.B. tägliche Abstellgebühren von 20 Pfund Sterling u.a., bedeutet das, dass man weniger Geld bekommt als man zusätzliche Kosten hatte, d.h. vom Wert des Autos sieht man gar nichts und muss noch drauf zahlen und das, obwohl man absolut keine Schuld am Unfall hatte.
Wer mit einem Auto in Großbritannien und Irland selbst herum fahren will, sollte sich dafür einen Mietwagen nehmen und auf keinen Fall das eigene Auto nehmen.

Woher hast Du diese Aussagen? Eigene Erfahrungen? Kannst Du Quellen nennen?

Ich habe mal schnell gegoogelt, Hier hört sich das nicht so dramatisch an:

Schadensregulierung nach einem Unfall in GB

Merkblatt ADAC für Auslansunfälle: GB
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Dietmar am 11. Dezember 2016, 21:17:10
Zitat
Woher hast Du diese Aussagen? Eigene Erfahrungen? Kannst Du Quellen nennen?

Ich habe es schriftlich von der "Information Manegements Unit" der schottischen Polizei in Inverness.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Dietmar am 11. Dezember 2016, 21:32:50
Zitat
Schadensregulierung nach einem Unfall in GB

Ich habe leider ganz ganz andere Erfahrungen gemacht. Der Report der schottischen Polizei zum Unfall, der nur Daten zu den Unfallbeteiligten enthält und keine Nennung des Schuldigen dauerte 3 Monate. Da die gegnerische Versicherung seinen Klienten offensichtlich unter Druck gesetzt hat, hat dieser sein Schuldeingeständnis widerrufen und die schottische Polizei schreibt, weil ich sie um Klärung der Schuldfrage bat, dass die Klärung der Schuldfrage nicht ihre Aufgabe sei.

Die Schuldfrage muss durch einen unabhängigen Gutachter geklärt werden, ohne dass dieser den Unfallort je gesehen hat. Gott sei Dank habe ich viele Fotos gemacht. Das Gutachten ist vor Gericht aber nur dann von Wert, wenn die gegnerische Versicherung dem Gutachten vorher zustimmt und daran hapert es momentan. Mittlerweile ist der Unfall schon 5,5 Monate her.
Fazit: Als Ausländer ist man bei einem Unfall in GB praktisch rechtlos. Hier in Dresden habe ich auch keinen Anwalt gefunden, der sich in britischem Verkehrsrecht auskennt und außerdem müsste er zu jedem Gerichtstermin nach Schottland fliegen und dann noch weit mit dem Auto fahren. Also braucht die gegnerische Versicherung den Prozess nur so lange zu verzögern, bis wir mürbe oder pleite sind.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mümmel am 11. Dezember 2016, 22:10:46
Der EuGH hat mal entschieden, dass man als Geschädigter die Klage gegen die gegnerische Versicherung auch an seinem Heimatort einreichen kann. Dann darf die Versicherung ihren Anwalt durch die Gegend fliegen lassen. Das funktioniert aber nur so lange GB Mitglied der EU ist.

http://www.verkehrslexikon.de/Texte/Rspr4808.php
http://lexetius.com/2007,3575
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 11. Dezember 2016, 23:26:49
Sorry Leute,  wir wollen nicht mit unseren PKWs in England rumgondeln. Insofern tut diese Diskussion hier nichts zur Sache. 
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 12. Dezember 2016, 19:56:30
Danke Oile!  :-* ;)

Beth Chatto's Gardens könnte durch The Place For Plants ersetzt werden, falls sich in der Gruppe mehr Teilnehmer für Gehölze interessieren. Aber bei BC gibt es natürlich gehölztechnisch auch viel Schönes!
Bitte, bitte Beth Chatto!  :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cydora am 12. Dezember 2016, 20:09:30
Beth Chatto's Gardens könnte durch The Place For Plants ersetzt werden, falls sich in der Gruppe mehr Teilnehmer für Gehölze interessieren. Aber bei BC gibt es natürlich gehölztechnisch auch viel Schönes!
Bitte, bitte Beth Chatto!  :)
Dem schließe ich mich an :)

Hab schon mal Urlaub beantragt...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: gartenfex999 am 12. Dezember 2016, 20:44:53
Hallo

auch ich bin für Beth Chatto.
Die restlichen Gärten muss Ich noch googeln, aber das vorläufige Programm hört sich schon mal gut an.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Majalis am 12. Dezember 2016, 21:20:48
Hier noch eine Stimme mehr für Beth Chatto  :)!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Treasure-Jo am 12. Dezember 2016, 21:23:37
Auch wenn ich nicht mitfahre, aber ich war schon viele Male bei Beth Chatto, immer wieder gerne. Lasst Euch das nicht entgehen!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Christina am 12. Dezember 2016, 21:58:15
Ich bin auch für Beth Chatto. Vor einigen Jahren hatte Katrin (glaube ich) mal sooo traumhafte Bilder von diesem Garten gezeigt, seitdem denke ich, da muß ich unbedingt mal dahin.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: RosaRot am 12. Dezember 2016, 22:29:14
Oh ja, Beth Chattoo... die Bücher habe ich verschlungen...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 13. Dezember 2016, 05:45:33
Jaaa, ich auch!!! Bitte nicht Beth Chatto streichen...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 13. Dezember 2016, 09:34:20
Das Programm finde ich gerade zu umwerfend - für mich heißt das aber, dass ich mich wirklich mal etwas vorbereiten werde, sonst ist das der halbe Spaß. Ich kann hier für nichts voten, weil alles neu und interessant für mich sein wird.
Danke Iris!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 13. Dezember 2016, 18:41:52
Hihi, jaja - das mit Beth Chatto habe ich mir schon gedacht. Immerhin kann ich dazu (auf einer längeren Busfahrt z.B.) sehr viel erzählen aus meiner etwa fünfmonatigen Praktikantenzeit im Jahr 2007. Seitdem hat sich der Garten sehr verändert, aber Vieles ist auch gleich geblieben und Beth selber habe ich ja auch länger "live" erlebt.
Für mich selber war der Garten im März 2014 eine Enttäuschung, aber ich setze die Erwartugen natürlich auch sehr hoch. Der Garten, Gärtnerei und sogar der Tea Room sind immer einen Besuch wert.

Viele liebe Grüße,
Iris
(die sich immer noch mit englischen Verträgen "rumärgert", aber bald haben wir's...)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 14. Dezember 2016, 05:59:58
Das Programm finde ich gerade zu umwerfend - für mich heißt das aber, dass ich mich wirklich mal etwas vorbereiten werde, sonst ist das der halbe Spaß. Ich kann hier für nichts voten, weil alles neu und interessant für mich sein wird.
Danke Iris!

und ich werde erst mal mein Englisch auffrischen müssen :P habe seit Schulzeiten (fast) nicht mehr gesprochen...  :-X

Das PRogramm ist wirklich toll - Dank an Iris!  :-* Ich habe gestern mal angefangen, die ersten Gärten zu googlen, die mir noch nichts sagten. ÜBer den Sussex Prärie-Garten hatte Anubias bei ihrer Gartenreise auch schon berichtet: ab #40 - den fand ich da schon toll. Und das Video auf der HP ist auch nicht schlecht...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: MarkusG am 14. Dezember 2016, 06:10:17
Hallo Iris,

ich bekomme normalerweise zu Schulferien keinen Urlaub, da haben Kollegen mit Kindern Vorrang. Aber ich habe mal bei den Kollegen angefragt und es könnte bei mir klappen. Also würde ich auch schon mal bei Dir "anklopfen".

Gruß
Markus
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 15. Dezember 2016, 16:26:14
"klopfen" musst du erstmal bei mir, lieber Markus :-*

Mit wieviel Personen soll ich dich oben in unsere Anwärter-Liste einsetzen?

L.G.
Gänselieschen
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris-Freundin am 02. Januar 2017, 11:54:02
Hallo,
wir waren letzten September in Südengland u.a. in Great Dixter. Ich wollte euch einige Fotos vom Herbst zeigen:


Great Dixter



Great Dixter



Great Dixter



Great Dixter


LG
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 02. Januar 2017, 14:08:28
Mir gefallen auch diese alten Klinkergemäuer immer sehr. Das passt einfach zusammen!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: MauerBlümchen am 16. Januar 2017, 18:23:32
Am Ende der heutigen Querbeetsendung( 19.00 Uhr BR) kommt ein Beitrag zum Gertrude Jekyll Garten/ Manor House Upton Grey.
Eine Gartenfreundin hat mich gerade darauf aufmerksam gemacht, und ich gebe es hiermit ´mal an die Englandgartenfans weiter....
Gruss MaBlu

http://www.gertrudejekyllgarden.co.uk/

http://www.gardenvisit.com/gardens/the_manor_house_upton_grey
---------------------------------------------------------------------------------------

Nachtrag: Hier ist der 5 minütige Beitrag in der Mediathek vom BR nachträglich zusehen:

http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/querbeet/upton-grey-118.html



Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 06. Februar 2017, 12:47:35
Danke Mauerblümchen!

Genau das ist es - dieser tolle Klinkerbau und der Garten davor und dahinter. Am WE habe ich mir wieder etliche Folgen von "Inspector Banaby" gegönnt. Ich könnte schwören, dass ein Teil dort gedreht wurde - das Haus sah täuschend so aus.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 23. Februar 2017, 11:45:05
Endlich ist es soweit! Euer Programm zur Herbstreise 'Herbst Pur 2017' ist fertig, schön als pdf zum Vermailen bereit und auch Preise und Anmeldemöglichkeiten habe ich jetzt fertig  :)!

Das Programm kann bei mir angefragt werden, ich maile es dann an Pur-Mitglieder mit dem Anmeldeformular und meinen AGBs zu. Auch auf meiner Internetseite gibt es einen Verweis, allerdings steht auch hier kein vollständiges Programm weil es ja eine 'Pur-Reise' werden soll: http://www.iris-ney.de/88/Gartenreisen_nach_England_und_Schottland/Neu:_Herbst_Pur_2017_-_Die_Gartenreise_des_Gartenforums_Garten_pur.htm

Um die Reise möglichst günstig anzubieten habe ich einen Staffelpreis gemacht, der abhängig von der Teilnehmerzahl geringer wird. Ich gehe davon aus, dass wir die Reise mit 40 Personen besetzen können, im Bus sind dann immer noch einige Plätze frei und der 'Gepäckrucksack' für Pflanzen (ehemals "Skikoffer  8)) wird natürlich angehängt.

Ich freue mich auf diese tolle Reise und natürlich auf Euch!

Viele liebe Grüße von Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 23. Februar 2017, 12:55:24
Super!

Bin gespannt auf das Programm!  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 24. Februar 2017, 12:36:33
Liebe Ines - ich bin begeistert!!!!! Die Reise ist so schön geplant - nun liegt es bei uns, dass wir die freien Plätze in verbindliche Anmeldungen verwandeln.

Es ist also ab jetzt möglich, sich anzumelden - Anmeldeschluss ist der 31.07.2017, spätere Anmeldungen gehen nur noch auf Anfrage. Oben in der Liste stehen bisher 20 Personen - es wäre schön, wenn es mehr werden würden, das kann den Reisepreis noch reduzieren und so schnell kommt so eine Gelegenheit auch nicht wieder (für die Schwankenden Puristen).

L.G.
Gänselieschen
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 24. Februar 2017, 12:49:17
Liebes Gänselieschen, liebe Puristen der Listen,
es wäre wichtig, dass sich auch diejenigen auf der Liste bei mir mit dem Anmeldeformular verbindlich anmelden etc. Was die Anreise anbelangt, so kann ich im Hotel Villa Sophienhöhe in Kerpen ein Zimmerkontingent für den An- und Abreisetag blockieren lassen. Von dort aus können wir auch abfahren, weil meine Gruppen dort auch ihre Fahrzeuge stehen lassen können und das Hotel in Kerpen strategisch günstig für England liegt.
Auch Teilnehmer, die NICHT in der Sophienhöhe übernachten konnten bisher immer ihre Fahrzeuge dort stehen lassen, so dass wir versuchen können ohne Zwischenstopp bis zur Fähre zu kommen. Die Abfahrtzeit um 7 Uhr morgens ist darauf ausgerichtet, dass wir am gleichen Tag noch bis zum Hotel in England kommen.

Dafür bräuchte ich auch vielleicht demnächst mal eine kurze Rückmeldung, wie viele Zimmer ich in der Sophienhöhe für die An- oder Abreise blocken soll. Sollte das überhaupt nicht gewünscht werden wäre auch hierzu eine kurze Rückmeldung gut ;-).

Viele liebe Grüße von Iris - die jetzt mal eben zu den Schneeglöckchentagen nach Mannheim abtaucht...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: zwerggarten am 24. Februar 2017, 12:52:13
ihr habt das gut, seufzseufz. :-\

ich werde dann natürlich an euch denken und von der sandbank winken. und da ich nicht weiß, was eure reise kostet, werde ich mindestens ein glas champagner in die abendsonne halten. 8) ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Crambe am 24. Februar 2017, 13:02:16

Viele liebe Grüße von Iris - die jetzt mal eben zu den Schneeglöckchentagen nach Mannheim abtaucht...

Leider klappt das mit der Pur-Reise bei uns nicht, aber ich freue mich, dich morgen zu sehen! :D

 
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 27. Februar 2017, 21:26:26
Liebe reiselustigen Puristen,
gerade habe ich eine Mail an eine Reiseinteressentin gesendet, die sicher auch die Fragen anderer Teilnehmer beantworten kann. Daher möchte ich hier kurz noch etwas zur Anreise sagen:

Ursprünglich hatte ich das so verstanden, dass die Anreise im Forum durch die Teilnehmer organisiert und koordiniert wird und ich mich eher um die Reise selber, als Programm, Hotels, Bus etc. kümmere.

Ich habe aber Kerpen als sehr guten Abfahrtsort für England kennengelernt, weil er für keinen Teilnehmer aus Deutschland einen großen Umweg bedeutet und man morgens auch schon an Köln vorbei ist und das mehr Planungssicherheit für die Fährabfahrt bedeutet. Das ist gerade für die Anreise mit der Fähre sehr wichtig.

Nach Kerpen fahren von Köln aus mehrere S-Bahnen und Details würde ich auch bei einer Anmeldung mitteilen. Die Bahnen fahren aber nur bis einige km vor das Hotel, dann müsste man ein Taxi nehmen oder aber sich von anderen Purlern abholen lassen.

Ich vermutete auch, dass einige Mitglieder aus dem Rheinland erst morgens direkt anreisen und möglicherweise auch für die An-/Abreiseübernachtung andere Teilnehmer einladen. Aber auch das liegt nicht in meiner Entscheidungsmacht.

Ich persönlich werde im Hotel Villa Sophienhöhe übernachten und von dort aus wird der Bus auch starten. Ob es dann z.B. noch einen weiteren Halt gibt wird man erst sagen können, wenn sich viele Leute anmelden, die quasi dann noch in Deutschland auf der Fahrstrecke liegen - aber wir dürfen auch nicht zu viel Zeit verlieren und jeder weitere Stopp heißt für die anderen Teilnehmer, dass die Abfahrtzeit nach vorne wandert...

Der Preis für ein Einzelzimmer in der Villa Sophienhöhe inkl. Fruhstuck beträgt ca. 80,- € (Business-Kategorie) - 90 € (Komfort-Kategorie); für ein Zweibett-Zimmer inkl. Fruhstucke 102,- € (Business Kategorie), in der Komfort-Kategorie ca. 122,- €. Das sind die Angaben von diesem Februar und mir ist über geplante Preisänderungen nichts bekannt (der Preis wurde gerade erst angehoben, daher halte ich weitere Erhöhungen zur Zeit für unwahrscheinlich). Die Übernachtung im Anreisehotel Villa Sophienhöhe reserviere ich für die Teilnehmer, die das möchten und habe auch ein Kontingent blockiert - sie ist aber nicht Bestandteil oder Voraussetzung für die Reise.

Das Hotel hat mir in den vergangenen Jahren immer als Abfahrtort „gedient“, denn es liegt wirklich günstig für ein gutes Durchkommen zum Hafen in Dünkirchen und wir dürfen unserer Autos auf dem hoteleigenen Parkplatz während der gesamten Reise kostenfrei stehen lassen - selbst Teilnehmer, die nicht im Hotel übernachten.

Ich hoffe, dass das für Euch eine hilfreiche Information ist.

Bei Fragen bitte trotzdem melden!

Viele liebe Grüße von Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 28. Februar 2017, 12:54:52
Und noch eine private Frage wäre eventuell interessant, wobei die natürlich jeder für sich beantworten muss. Es ging darum, wieviel Geld man für die persönlichen Bedürfnisse einplanen muss und wie die Preise so liegen. Meine Antwort darauf:

Bei den Preisen kannst Du so rechnen, dass etwa alles dort soviel kostet wie bei uns - von der Einheit… also nicht vom Wechselkurs. Das heißt wenn ein Stück Kuchen bei uns ca. 3 € kostet, dann sind es da etwa 3 Pfund. Da wir morgens und abends immer üppig im Hotel essen habe ich für „Extras“ nie so viel gebraucht. Pflanzen sind nicht unbedingt teurer als bei uns aber in der Regel größer von den Töpfen, so dass man doch in der Regel höhere Ausgaben hat - zumal man ja viel viel mehr als bei uns bekommt.

Ich trinke im Hotel in der Regel jeden Abend ein Bier (ein Pint) - Wasser und Essen ist ja im Preis drin. Da habe ich dann Zahlungen zwischen 3,50-4 GBP abends und tagsüber Kaffee und Kuchen höchstens 15 GBP (ich bin ein kleiner Fresssack was Kuchen anbelangt) für eine Person. Ich für meine Verhältnisse lebe mit so einer Summe aber dann schon in Saus und Braus und ich brauche das auch nicht jeden Tag.

Ich hoffe, dass ich Dir mit den Ausführungen weiterhelfen konnte. Natürlich gibt es in den Städten viel zu sehen und zu kaufen. Wenn jemand einen Faibel für Antikes hat oder für Nippes oder oder oder - dann kann er da ordentlich arm werden - aber auch "schon" als Pflanzenliebhaber…

So, jetzt habe ich meine kulinarischen Bedürfnisse Preis gegeben und ihr wisst Bescheid ;-).

Viele liebe Grüße von Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Christina am 28. Februar 2017, 16:41:18
Vielen Dank Iris für die guten und nützlichen Informationen. Ich werde sicherlich schon am Abend vorher anreisen.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 28. Februar 2017, 17:11:29
Ich auch, wohl mit der Bahn.  Sooo viele Pflanzen kann ich dann nicht kaufen.  :'(
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: RosaRot am 28. Februar 2017, 17:25:16
ich denke ja schon darüber nach, wie man mit der Bahn möglichst geschickt möglichst reichlich befördern kann und habe mir in einer Werbebeilage für die ältere Generation eben interessiert einen "modernen" Hackenporsche angesehen....der in
der Familie befindliche und zu borgende ist ein altes Modell und nicht so recht praktisch...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: Hausgeist am 28. Februar 2017, 17:54:19
Hausgeist vielleicht?

Nein. Ich meinte das durchaus ernst, mich gewinnt niemand für eine Busreise. Und auch nicht für den Herbst in England. ;)

Ich gebe ehrlich zu, dass ich inzwischen zumindest schon darüber nachdenke, meine Meinung zu ändern. :P
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 28. Februar 2017, 17:59:41
Alleine was Du da alles einkaufen kannst ...  8)

Und dann noch die nette Gesellschaft ...  ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 28. Februar 2017, 18:01:26
Was mögliche Probleme mit dem Pflanzentransport anbelangt so gibt es dafür immer eine Lösung. Wo ein Wille, da ein Weg. Eine Teilnehmerin aus Graz hat z.B. im letzten Herbst alle Pflanzen von der Beeches Nursery direkt an ihre Heimatadresse schicken lassen. Nicht jede Gärtnerei macht das, aber einige. Bei seltenen Sachen lohnt sich das, andere muss man ja sowieso nicht in GB kaufen.

Wieder andere Teilnehmer lassen ihre Pflanzen von anderen Teilnehmern in der Nähe mitnehmen und dann gibt es noch einmal ein schönes Treffen zum Nach-"verarbeiten" mit Austausch und Übergabe der Pflanzen.

Noch andere haben mir Pflanzen mitgegeben und sie später bei mir abgeholt. Ich biete das an, wenn ich die Pflanzen nicht zu lange "durchfüttern" muss (sonst habe ich Angst, dass ich bei meinen regelmäßigen Abwesenheiten Pflegeprobleme verantworten muss).

Prinzipiell kann man so etwas am besten klären, wenn man die Pflanzen schon ins Auge gefasst hat. Im Vorfeld sondieren reicht in der Regel ;-).

Viele liebe Grüße von Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: celli am 28. Februar 2017, 19:56:17

Ich gebe ehrlich zu, dass ich inzwischen zumindest schon darüber nachdenke, meine Meinung zu ändern. :P

 :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 01. März 2017, 11:00:59
Ich persönlich werde im Hotel Villa Sophienhöhe übernachten und von dort aus wird der Bus auch starten. Ob es dann z.B. noch einen weiteren Halt gibt wird man erst sagen können, wenn sich viele Leute anmelden, die quasi dann noch in Deutschland auf der Fahrstrecke liegen - aber wir dürfen auch nicht zu viel Zeit verlieren und jeder weitere Stopp heißt für die anderen Teilnehmer, dass die Abfahrtzeit nach vorne wandert...

Der Preis für ein Einzelzimmer in der Villa Sophienhöhe inkl. Fruhstuck beträgt ca. 80,- € (Business-Kategorie) - 90 € (Komfort-Kategorie); für ein Zweibett-Zimmer inkl. Fruhstucke 102,- € (Business Kategorie), in der Komfort-Kategorie ca. 122,- €. Das sind die Angaben von diesem Februar und mir ist über geplante Preisänderungen nichts bekannt (der Preis wurde gerade erst angehoben, daher halte ich weitere Erhöhungen zur Zeit für unwahrscheinlich). Die Übernachtung im Anreisehotel Villa Sophienhöhe reserviere ich für die Teilnehmer, die das möchten und habe auch ein Kontingent blockiert - sie ist aber nicht Bestandteil oder Voraussetzung für die Reise.

Ich habe mal nach etwas preiswerteren Alternativen geschaut und das gefunden:  :)
http://www.hotel-europarc.de
Einzelzimmer      ab 55 €
Doppelzimmer    ab 75 €

http://www.parkhotel-kerpen.de
Einzelzimmer      ab 65 €
Doppelzimmer    ab 80 €
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 01. März 2017, 11:49:20
Liebe Nina, dann kläre doch gleich auch noch, ob wir alle Fahrzeuge dort stehen lassen können während der Reise, dann können wir direkt von dort aus abfahren :).
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 01. März 2017, 11:55:39
Die Arbeit wollte ich Dir nicht abnehmen.  ;)
Immerhin kommen ja schon einige bei uns zuhause privat unter.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 01. März 2017, 12:02:12
Liebe Nina, ihr könnt gerne einfach irgendeinen Treffpunkt überlegen, wo alle Autos stehen bleiben können.
Ich hatte das beim Hotel Villa Sophienhöhe möglich gemacht, möchte auf diese Möglichkeit aber nur zurückgreifen, wenn nicht nur zwei bis drei Personen dort übernachten.
Es gibt viele Möglichkeiten der Abfahrt, aber das Problem mit den "Anfahrtautos" hat man immer und viele möchten ihre Fahrzeuge nicht auf öffentlichen Parkplätzen so lange abstellen.

Andere Reiseveranstalter kümmern sich um dieses Problem überhaupt nicht und sagen z.B. einfach einen Abfahrtreffpunkt am Kölner Hauptbahnhof. Auch das ist möglich - allerdings müssten wir dann wegen des Innenstadtverkehrs noch früher abfahren und ich halte das für nicht sinnvoll, weil dann auch sooo früh überhaupt niemand am gleichen Tag ankommt. Und in Köln direkt zu übernachten ist auch teuer. Also denkt mal drüber nach, was ihr möchtet, dann ändern wir das einfach im Programm...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 01. März 2017, 12:11:16
Ich wollte mich wirklich nicht in die Planung einmischen.  :-[
Bin ja froh, wenn ich einfach nur "zahlender Kunde " bin und mich nicht um Organisatorisches kümmern muss.  :P

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 01. März 2017, 12:28:26
Ich glaube, dass wir den Parkplatz nutzen sollten, den Iris immer mit ihren Reisen nutzt. Das macht wahrscheinlich die wenigsten Probleme.

Wenn sich dort immer zwei Menschen zum nächtigen zusammen tun, dann ist das Quartier doch auch nicht teurer als die preiswerteren Varianten von Nina.

Scheint mir wegen der Parkerei besser. Denn welches Hotel lässt sich so gern für ne Woche den Parkplatz von so vielen Autos blockieren. Da ist es schon besser, wenn schon irgendeine Beziehung zwischen Iris und der Hotelleitung besteht.

Meine Meinung - und alle anderen die in der Umgebung nächtigen, kommen dann superpünktlich dort zur Abfahrt.

Ich würde nach der unverbindlichen Interessenbekundung oben jetzt noch eine neue Liste machen, wer schon verbindlich reserviert hat, ggf. auch dazu, welche Übernachtung ihr plant. Ihr könnt mir das auch per pn mitteilen - die Liste der Teilnehmer stelle ich aber hier ein, als Ansporn.

@ Hausgeist - das ist ein Schritt in die richtige Richtung. ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 01. März 2017, 12:42:18
Gut Gänselieschen, bei mir direkt hat sich Greenreader (Daniela) angemeldet.

Ich habe die Zimmer in der Sophienhöhe erst jetzt angefragt und hoffe, dass das auch von deren Seite aus klappt. Ich habe schon etliche Abfahrtsorte ausprobiert, angefragt und durchgespielt. Entweder sind die Hotels/Pensionen zu klein oder sie wollen Parkgebühren, die das Zimmer wieder viel teurer machen oder sie liegen so, dass man sehr viel Zeit verliert.

Ich möchte gerne noch einen ersten "Überraschungs-Garten" am Abreisetag dazu nehmen. Die Besitzer haben auch eine sehr gute Gärtnerei - alles von einem reizenden Ehepaar ("Plantaholics") geführt. Das passt zu uns finde ich und es wäre auch schöner, am gleichen Tag noch etwas in England zu sehen. Ich habe das angefragt und hoffe auf positive Antwort.
Das heißt aber, dass die Abfahrt wirklich punkt 7 erfolgen muss, also Einladen mindestens 6:45 Uhr und dann los. Sollte noch einmal ein weiterer Aufsammelpunkt gewünscht werden, so kann er aus organisatorischen Gründen eigentlich erst in Belgien (in etwa bei Brüssel) erfolgen (weil wir da je nach Fahrzeit aus rechtlichen Gründen noch 45 min Pause machen müssen wegen des Busfahrers). Sollten wir ab woanders starten wollen, so wäre das zeitlich nur sinnvoll, wenn es weiter in Richtung Aachen wäre, jedoch ausserhalb des Stadtverkehrs...

Ich warte hier mal einfach ab, wie die Resonanzen so sind und ob wir überhaupt Zimmer in der Sophienhöhe bekommen. Ich habe mich darum nicht früher gekümmert, weil ich anfangs auch davon ausgegangen bin, dass die Abfahrt nicht ab dort stattfinden soll weil die meisten Teilnehmer sich privat dort einfinden möchten. Erst durch Fragen und private pms im Vorfeld hatte ich das Gefühl, dass dieser Abfahrtort doch sehr sinnvoll ist...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 01. März 2017, 12:47:07
O.k. - dann warten wir mal ab und hoffen, dass sich die verbindliche Liste schnell füllt.

Es ist ein gutes Gefühl zu wissen, dass unsere Reise in so guten Händen ist!!

Die Liste ist jetzt auch im Post 1 am Ende dran. Es können also auch noch unverbindliche Meldungen eingehen - für uns zur Orientierung - aber verbindlich ist inzwischen sehr hilfreich!!!!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 01. März 2017, 12:54:31
Vielen Dank  :). Ich freue mich auch schon total! Und es ist eine herrliche Reisezeit - ich bin sicher, dass es richtig schön wird!

Ich melde mich hier, wenn es etwas Neues gibt. Und natürlich werde ich allen bei mir angemeldeten Teilnehmern per Mail weitere Details zu Besonderheiten in England (Steckdosen, Geld, Essen... etc.) schicken. Das mache ich aber in der Regel erst wenige Wochen vor Reiseantritt, damit nicht alles wieder vergessen wird ;-) (ich gehe komischerweise immer davon aus, dass andere ein ähnlich schlechtes Gedächtnis haben könnten wie ich selber  :-\).
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 01. März 2017, 13:10:07
Das ist sicher o.k. - deine allgemeinen Geldtipps oben waren schon sehr hilfreich - mein Kuchenpensum ist deinem recht ähnlich ;D.
Der große Raritätenkenner bin ich keineswegs - aber hinreißen lasse ich mich sicher auch. Insofern muss auch da bissel Geld eingeplant werden. Ist es mit EC-Automaten dort komfortabel oder besser in Deutschland umtauschen?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 01. März 2017, 13:14:28
Soweit ich weiß ist es günstiger, dort mit Karte direkt in Pfund abzuheben. Aber das kann sich auch ändern. Ich mache es immer so, dass ich vor Ort Geld mit Karte abhebe wie in Deutschland. Ein bisschen Bargeld habe ich sowieso immer noch von meinen vorherigen Reisen übrig - das ist für die erste Station genug. Wenn man gar keine Sterling hat, so wäre es schon gut, ein bisschen was umzutauschen, damit man nicht ganz "blank" ist. Ansonsten muss man sich etwas leihen :-\ oder verzichten  :-[.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Quendula am 01. März 2017, 13:15:43
Wenn Du in D umtauschen möchtest, musst Du Deine Bank vorher fragen, ob sie überhaupt und wenn ja wieviel von der gewünschten Währung im Lager haben bzw beschaffen können  ;). Ich fand es am einfachsten, in GB vom Automaten das Geld zu ziehen.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 01. März 2017, 13:19:01
Ja, wie ich auch. Nur kommen wir - sofern es klappt - am ersten Nachmittag in GB in eine sehr nette kleine Gärtnerei, wo der ein oder andere eventuell schon etwas mitnehmen möchte. Es ist ein schöner Privatgarten mit kleiner, bodenständiger Gärtnerei - kein Zukauf oder teure Pflanzen, aber es könnte doch von Vorteil sein ein bisschen etwas zur Verfügung zu haben.

Auf der Fähre kann man wohl zu einem nicht ganz so günstigen Kurs tauschen, aber das ist bei einem kleinen Betrag "für alle Fälle" ja nicht so relevant.

Und: ja, inzwischen muss man bei den meisten Banken ein paar Tage vorher den Wunsch anmelden, dass GB-Pfund auch da sein sollen...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 01. März 2017, 13:19:36
Wenn das geht, ist es mir am Automaten auch viel lieber. Danke :-* und eben ne kleine Barreserve für den Anfang.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mediterraneus am 01. März 2017, 13:29:44
Kann man in GB zumindest teilweise auch in Euro bezahlen?

Ich würde auch zwischenübernachten. Allerdings kann ich momentan noch nicht sicher zusagen. Bis wann ist nochmal Anmeldeschluss?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 01. März 2017, 14:20:57
Medi, das wäre toll - wir reden dann über zu viel oder zu wenig schnippeln  ;D ;D

Euro dürfte wohl eher nicht gehen 8)

und Anmeldeschluss ist der 31.07. - danach noch auf Rückfrage direkt bei Iris. Sie wird dann auch die leeren Plätze ihrem Fundus an Gartenreiseinteressenten anbieten. Wie immer - je eher, desto besser für alle.

L.G.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 01. März 2017, 14:25:56
Kann man in GB zumindest teilweise auch in Euro bezahlen?


Nein, aber man kann teilweise bei großen Gärtnerein und in den Hotels mit EC-Karte und/oder Kreditkarte zahlen. Zuhause sieht man dann, was man für einen Kurs bekommen hat.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mediterraneus am 01. März 2017, 14:45:11
Naja, dann legen wir uns halt ein Paar Pfund zu. Schaden tuts nicht.

Ich muss noch abklären, wegen Urlaub nehmen. Bis Sommer sollte das aber geklärt sein. Hoffentlich.

Ich freu mich schon auf euch :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: schmittzkatze am 01. März 2017, 15:42:20
Kann man in GB zumindest teilweise auch in Euro bezahlen?


Nein, aber man kann teilweise bei großen Gärtnerein und in den Hotels mit EC-Karte und/oder Kreditkarte zahlen. Zuhause sieht man dann, was man für einen Kurs bekommen hat.
Wichtig dabei: Manchmal bekommt man bei der Kartenzahlung die Option, in Euro zu zahlen statt in GBP - klingt toll, aber das sollte man nicht tun, sonst wird doppelt umgerechnet, ggf. zusätzlich noch Gebühren. Also immer die dortige Landeswährung nehmen.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 01. März 2017, 15:44:43
Ja, das betrifft das Abheben - da einfach in GBP abheben; wir wollen dort ja auch Pfunde ;-)!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: schmittzkatze am 01. März 2017, 15:47:49
Ich Dussel habe aus Versehen "Abheben" geschrieben - da wärs ja eh klar  :-X. Es passiert oft beim Zahlen mit (Kredit-)Karte - die Auswahl habe ich in London schon öfter bekommen.
Wenn man das vermeidet, ist natürlich Zahlung mit ec- oder Kreditkarte am günstigsten.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: schmittzkatze am 01. März 2017, 15:54:44
So, war endlos verwirrt. Doch, auch beim Abheben. Hier wird es erklärt: https://www.test.de/Reisekasse-Der-richtige-Mix-fuer-den-Urlaub-1851859-1851993/
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mediterraneus am 01. März 2017, 16:19:48
Medi, das wäre toll - wir reden dann über zu viel oder zu wenig schnippeln  ;D ;D

Wie wärs, wenn wir einfach jeder ne Schere mitnehmen und dann vor Ort im königlich royalen Garten diverse Schnittregeln ausprobieren  ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Greenreader am 01. März 2017, 20:31:34
Zitat von: Iris link=topic=[b
Link entfernt!1[/b]2822002#msg2822002 date=1488368538]
Gut Gänselieschen, bei mir direkt hat sich Greenreader (Daniela) angemeldet.
...

Ich bin seit Jahren fast ausschliesslich eine stille Mitleserin in diesem Forum. Die Statistik meint, dass ich pro Tag 0,002 Beiträge verfasse (7 Posts seit November 2004…). Mein Nick bezieht sich aber nicht darauf und schreiben tue ich schon ziemlich viel, aber an anderer Stelle. Jedenfalls habe ich nach Abschluss einer beruflichen Weiterbildung im letzten Herbst wieder vermehrt Zeit zum Herumstöbern im Internet und bin irgendwann in diesem Winter auf diesen interessanten Thread gestossen. Als ich letzte Woche zufällig gelesen habe, dass nun das Programm erhältlich ist, habe ich mich via Mail an Gänselieschen und Iris gewendet und mich umgehend ganz spontan angemeldet. Nun freue ich mich auf die Reise, bin gespannt auf die vielen Gärten, die ich bisher - falls überhaupt - nur aus Büchern kenne und natürlich auf die mitreisenden Forumsmitglieder. Ob sich wohl einzelne vielleicht tatsächlich aufgrund des Nicks erkennen lassen?

Eine Frage hätte ich auch gleich noch – kommt man denn unterwegs häufig an Geldautomaten vorbei?

GlG Greenreader



1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 01. März 2017, 20:47:24
Lieber "Greenreader", naja, du hast ja jetzt schon mal das Programm. In allen Städten gibt es Geldautomaten besonders dort, wo wir uns aufhalten (wir fahren ja dann in die Innenstädte).
Vom Hotel aus kann man auch einen Spaziergang zum Geldautomaten machen - ich werde (sofern ich es nicht vergesse) gerne am ersten Abend im Hotel nach dem Weg zum nächsten Geldautomaten fragen, so dass man auch ganz gezielt "spazieren gehen" kann  ;).

Also konkret:
Anreisetag: Möglichkeit, etwas Geld auf der Fähre zu tauschen. Am besten hat man ein bisschen was dabei.
1. voller Tag in England: In Lavenham gibt es Geldautomaten
2. volle Tag in England: In Saffron Walden gibt es Geldautomaten
3. voller Tag in England: In Cambridge gibt es Geldautomaten
4. voller Tag in England: Hier könnte eine "Versorgungslücke" entstehen - aber spätestens in Wisley geht alles per EC Karte ;-) und man kann abends den Ipswich-Spaziergang machen...
5. voller Tag in England: Auch hier könnte eine "Versorgungslücke" entstehen - aber in Great Dixter geht alles per EC Karte und vermutlich auch in der Walled Garden Nursery. In Notfällen finanzieller Art finden wir Lösungen, z.B. bei großen Tescos (Megasupermärkte) oder Tankstellen, wo man unterwegs anhalten muss. Ich bin aber immer glücklich, wenn man das nicht ausreizt, sonst kommen wir ja nie voran ;).
Und dann geht es ja leider schon in die Heimatrichtung.

Ich hoffe, dass ihr überhaupt so viel Geld ausgebt, wie ich jetzt an Geldautomaten rausgefunden habe :-D. Nein bitte bedenkt, dass kein Kaufzwang auf der Reise entstehen sollte ;D.

Viele liebe Grüße von Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 02. März 2017, 10:36:23
Herzlich Willkommen Greenreader - schön, dass du dabei bist!!

Das mit der Automatenliste ist irgendwie lustig :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: RosaRot am 02. März 2017, 11:12:25
Für alle Fälle werde ich doch ein paar Pfunde in der Tasche haben...ist ja immer nervig, gerade dann keinen Automaten zu finden, wenn man einen dringend braucht... ;) ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 02. März 2017, 12:47:15
Leider kann ich das Hotel Villa Sophienhöhe nicht als Abreiseort gewinnen. Sie sind an dem Tag komplett belegt.
Um einen neuen und praktischen Abfahrtort auszuwählen wäre es wichtig zu wissen, wie viele Personen NICHT privat unterkommen und auf ein Hotel oder Pension als Abfahrtort angewiesen sind.
Könnt Ihr mir das bitte möglichst bald mitteilen?

Viele liebe Grüße von Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 02. März 2017, 13:35:20
Liebe Freunde, dann stürzt euch auf die beiden o.g. Hotels im Post von Nina - wenn dort genug Stellplätze sind, könnten die anderweitig Untergebrachten bzw. die ohne Übernachtung zu einem dieser beiden Hotels vorstoßen....

Insofern wäre es vielleicht doch ganz gut, wenn die, die es betrifft, mal ihre Fühler ausstrecken.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Christina am 02. März 2017, 13:36:28
Hallo Iris

 Theresia(Asarina), event. ihre Tochter, (die Anemeldungen werden noch kommen) Medi und ich werden zusammen am Abend vorher anreisen u. bräuchten daher eine Unterkunft
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 02. März 2017, 13:50:06
Liebe Christina, schaut doch mal, ob ihr in den o.g. Hotels von Nina buchen könnt. Ich habe Iris jetzt nicht so verstanden, dass sie für alle die Hotelplätze besorgt. Wenn ihr Standartquartier ausgebucht ist, wäre es sicher günstig, wenn ihr euch dort mal erkundigt. Es kann ja alles nicht weit auseinander liegen, um morgens eine kleine Sternfahrt zu organisieren.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Christina am 02. März 2017, 13:56:17
Lieschen das kann ich natürlich auch tun, wobei ich Iris schon so verstanden hatte, daß sie das auf Wunsch auch in ihre Hände nimmt. Jetzt muß ich erst mal abwarten wie sich Theresias Tochter entscheidet.

Iris: ich habe erst einmal in meinem Leben eine Busreise gemacht, da war es so, daß man sein Auto direkt beim Busunternehmen abstellen konnte. Wäre das eventuell auch eine Möglichkeit?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 02. März 2017, 14:20:58
Iris: ich habe erst einmal in meinem Leben eine Busreise gemacht, da war es so, daß man sein Auto direkt beim Busunternehmen abstellen konnte. Wäre das eventuell auch eine Möglichkeit?

Ja, das steht so auch in den Unterlagen, die ich noch an alle Angemeldeten versenden wollte. Aber das heißt für diejenigen noch früher aufzustehen. Der Busunternehmer ist in Kirchsahr.

Ich habe drei Hotels "on the road" angefragt und warte auf die Antwort. Ich fände es besser, wenn wir nur einen Abfahrtort hätten, wo möglichst viele von uns übernachten können und alle abfahren (außer diejenigen, die direkt beim Busunternehmer aufschlagen möchten).
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: RosaRot am 02. März 2017, 14:29:26
Ich habe drei Hotels "on the road" angefragt und warte auf die Antwort. Ich fände es besser, wenn wir nur einen Abfahrtort hätten, wo möglichst viele von uns übernachten können und alle abfahren (außer diejenigen, die direkt beim Busunternehmer aufschlagen möchten).

Das finde ich völlig richtig, sonst zieht sich das Abfahrtsprozedere lange hin, das wäre schade um die Zeit. Wenn man ein Kontingent in einem Hotel buchen kann, kann man evtl. auch einen etwas anderen Preis aushandeln.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Christina am 02. März 2017, 14:36:10



Ich habe drei Hotels "on the road" angefragt und warte auf die Antwort. Ich fände es besser, wenn wir nur einen Abfahrtort hätten, wo möglichst viele von uns übernachten können und alle abfahren (außer diejenigen, die direkt beim Busunternehmer aufschlagen möchten).

finde ich auch besser
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 02. März 2017, 14:52:48
Ich habe gerade mal gecheckt, ob bei uns im Ort in dieser Zeit eine Veranstaltung ist. Das Schützenfest ist 2 Wochen vorher, Das Jungesellenfest und das Schleppertreffen sind auch nicht an dem Termin. Das würde heißen, dass der große Dorfparkplatz frei ist.  :D Ein im Umkreis von ein paar 100 Metern sind 2 Hotels und eine Pension.
Hier ist die gesamte Hotelliste, die ich für das Forumstreffen mal zusammengestellt habe:


Jugendakademie Walberberg (0,8 km)
Tagessatz pro Person zwischen 26,00 und 55,00 Euro (je nach Gruppe, Service und Dauer des Aufenthalts)

Gästehaus Ruth in Walberberg (1,1 km von uns)
Pro Übernachtung (1 Person):    30,— € bis 35,— €
Pro Übernachtung (2 Personen):  40,— € bis 45,— €
Pro Übernachtung (3 Personen):  60,— € bis 65,— €


Hofanlage Vorgebirgsblick in Merten (2.8 km von uns)
Pro Übernachtung (1 Person):    40,— €
Pro Übernachtung (2 Personen):  50,— €
Pro Übernachtung (3 Personen):  65,— €

Pension Trippelsdorf in Merten (2.9 km von uns)
Pro Übernachtung (1 Person):    25,— €
Pro Übernachtung (2 Personen):  50,— €
Frühstück p. P.:  9,— €

Haus am See in Walberberg (2.6 km von uns)
Pro Übernachtung (2 Personen):  ab 89,— €

Schlosshotel Domäne Walberberg in Walberberg (2.1 km von uns)
EZ  56,- €
DZ 77,90 €

Gasthof zur Krone in Walberberg (1,1 km von uns)
EZ 50,- €, DZ 62,- €,
3-Bett-Zimmer 75,- €,
4-Bett-Zimmer 85,- €

Landhaus Wieler in Walberberg  (1 km von uns)
DZ 72,- €

Hotel Köln-Bonn in Merten (1,6 km von uns)
EZ 55,- €, DZ 75,- €, haben auch 3- und 4-Bett-Zimmer

Hotel Waldhof in Merten (3,3 km von uns)
EZ 40,- €, DZ 60,- €

Hotel Zum Dorfbrunnen in Waldorf (4,9 km von uns)
EZ- ab 38 €, DZ- ab 68 €

Hotels im Phantasialand (3,6 km von uns)

Ein Tipp von tubutsch:
Hier ist Judits B&B im Uhltopf in Brühl: http://www.uhltopf.de/apartment.html
5,2 km von uns entfernt
2 Personen: 60 € pro Nacht
1 Person: 45 € pro Nacht
Zustellbett: 15 € pro Nacht

Köln und Bonn ist nicht extra aufgeführt. Beide Städte sind ca 30 Minuten mit der Straßenbahn entfernt.

Vielleicht wäre das ja eine Möglichkeit?  :) Ich habe allerdings nicht überprüft, ob die Preise von 2014 noch aktuell sind.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 02. März 2017, 14:55:28
Ihr seid alle so fleißig - ich würde sagen, wir gucken mal, was Iris in der nächsten Zeit erreicht und machen uns nicht weiter verrückt.

@ Iris - vielleicht findest du ja auch bei den Hotelangeboten von Nina etwas für die Gruppe.

Leute - sagt schnell Bescheid, ob ihr ein Zimmer braucht!!!!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Greenreader am 02. März 2017, 15:39:19
Ich brauche ein Zimmer, bei der Hinreise und vor der Heimreise. GlG Greenreader
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 02. März 2017, 18:51:15
Hier ist zwar noch keine Entscheidung gefallen, aber wenn, dann bräuchten wir auch ein Doppelzimmer für An- und Abreise.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 02. März 2017, 19:25:40
Eines der Hotels hat mir inzwischen geantwortet und ich denke, daraus erkennt man auch den Grund, warum ich in der Villa Sophienhöhe kein Glück hatte:

Zitat
(...) Ich darf Ihnen den Ratschlag geben, die Reise jeweils um einen Tag nach vorne zu verlegen – dies hat den Hintergrund, dass ab dem 07. Oktober 2017 die weltweit größte Nahrungsmittel-Fachmesse ANUGA in Köln beginnt, verbunden mit der Auswirkung auf die Hotellerie im ganzen Rheinland. Für Sie bedeutet das, dass Sie für das gewünschte Datum entweder Absagen oder Angebote erhalten werden, die preislich deutlich über dem Niveau liegen, was eine Nacht vorher möglich wäre.
 
Sollte Ihre Anfrage auch für den 29. September und 06. Oktober gültig sein, lassen Sie mich dies wissen, und ich werde gerne ein Angebot unterbreiten.
 
Was die Fahrzeuge angeht, so wäre es mir nicht Recht, diese für eine ganze Woche auf dem Hotelparkplatz stehen zu haben, da mir die Parkmöglichkeiten dann für die Gäste fehlen, die unter der Woche zu uns kommen (...)

Vielleicht sollte man doch bei den eher kleineren Hotels die Nina genannt hat nachfragen und auf dem Dorfplatz parken oder denkt ihr, dass ihr die Reise einen Tag vorverlegen könnt? Denn von großen Messen in Köln und Düsseldorf weiss ich, dass man auch tatsächlich im ganzen Rheinland die kleinen Pensionen abtrommelt und die Messebesucher überall übernachten.

Kann ich bitte wissen, wer auf jeden Fall mitfahren möchte und das nicht kann, wenn wir alles um einen Tag nach vorne verlegen? Ich muss natürlich auch alle drei (!) englichen Hotels umbuchen können, aber sofern das geht, würde ich die Arbeit auf mich nehmen und es zumindest versuchen.

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Christina am 02. März 2017, 19:49:51
Puh wie kompliziert!! Da hast du ja womöglich noch richtig viel Arbeit!

Für mich ist es kein Probelm , das ganze um einen tag vor zu verlegen.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Greenreader am 02. März 2017, 20:33:47
Zitat von: Christina link=topic=[b
Link entfernt!1[/b]2822877#msg2822877 date=1488480591]
Puh wie kompliziert!! Da hast du ja womöglich noch richtig viel Arbeit!

Für mich ist es kein Probelm , das ganze um einen tag vor zu verlegen.

Dito - für mich wäre es auch kein Problem.
1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 02. März 2017, 20:50:08
Kein Problem, wenn es einen Tag vorher ist. Thomas und ich sind dabei.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 02. März 2017, 20:54:50
Ich werde total flexibel sein. ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Albizia am 02. März 2017, 21:22:12
Kann ich bitte wissen, wer auf jeden Fall mitfahren möchte und das nicht kann, wenn wir alles um einen Tag nach vorne verlegen? Ich muss natürlich auch alle drei (!) englichen Hotels umbuchen können, aber sofern das geht, würde ich die Arbeit auf mich nehmen und es zumindest versuchen.

Also, ich würde auf alle Fälle mitfahren wollen und werde mich in den nächsten Tagen schriftlich bei dir anmelden, Iris.

Ein Tag vorher klappt bei mir gerade noch, 2 Tage vorher wäre nicht gegangen, also für mich ist sowohl der 30.9., als auch der 1.10 als Abreisetag ok.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: gartenfex999 am 02. März 2017, 21:53:15
Hallo

Ich habe eine schlechte Nachricht.
Ich kann ziemlich sicher im Oktober nichz weg. Also bitte von der Liste streichen. Sch.....e.
Sollte es doch noch klappen, würde Ich noch melden, aber es sieht nicht gut aus.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 03. März 2017, 10:57:11
Der Reisezeitpunkt kann bleiben wie geplant!! :)

Ich habe soeben im Hotel Wieler bei Nina um die Ecke ausreichend Zimmer für alle Mitreisenden reserviert. Der Bus könnte dann ggf. dort vom Marktplat starten - auch garnicht einmal so verkehrt  ;D.
Habe schon mit Iris telefoniert und die Steine poltern gehört 8)

Übernachtungen bisher:

Gartenreader
Hausgeist 2x  ;D
Mediterraneus
Christina
RosaRot 2x
Celli
Asarina 2x
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Christina am 03. März 2017, 11:33:12
 :D :D :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: RosaRot am 03. März 2017, 11:50:31
So, noch mal zum Mitschreiben, also am 1. los und nicht am 30. ??
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 03. März 2017, 13:01:55
Es geht am 1.10 los - die Übernachtung ist also am 30.9. - Sonnabend geplant! und retour auch vom Sonnabend zum Sonntag - also 7.10. :-*
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 03. März 2017, 13:38:27
Ich habe soeben im Hotel Wieler bei Nina um die Ecke ausreichend Zimmer für alle Mitreisenden reserviert.

Und die lassen uns nochmal rein?  ;D


*schreibt nach wie vor unter Vorbehalt*
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cydora am 03. März 2017, 16:24:43
Ich habe fest vor, mitzufahren. Anmeldung folgt noch (übernächste Woche, fahren jetzt erstmal eine Woche weg), Übernachtung brauche ich auch, auf jeden Fall vorher. Ich weiß noch nicht, wie ich von Wiesbaden aus hinkomme. Also falls wer hier vorbei fahren sollte und noch ein Plätzchen frei hat...(gern auch mit einer Übernachtung verbunden...)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: labskaus am 04. März 2017, 10:33:21
An sich würde ich ja ganz gerne mitfahren - mit Übernachtungen, wegen An- und Abreise.
Nur kommt mir derzeit die Geschichte etwas chaotisch vor.
Viele Köche verderben den Brei....
Vielleicht sollte man alles in EINER bewährten Hand lassen.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Vanilleblume am 04. März 2017, 11:58:52
Ich bin nicht dabei, ich hab Schule den ganzen Monat :-(
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 04. März 2017, 12:11:55
Nur kommt mir derzeit die Geschichte etwas chaotisch vor.
Viele Köche verderben den Brei....

Netter Beitrag zum Einstieg, herzlich willkommen bei Pur!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 04. März 2017, 23:30:59
Ja, herzlich willkommen. Die Anreise ist doch jetzt klar, oder muss ich einschreiten ;D?

Alles andere übrigens auch. Ich habe noch einige schöne Überraschungen organisiert und freue mich immer mehr auf die Reise. Ich denke, da ist für jeden etwas dabei.

Viele liebe Grüße von Iris

Also noch einmal die Zusammenfassung für die Anreiseübernachtung: Zimmer sind reserviert im Hotel Wieler (http://www.hotelwieler.de/). Um es dem Hotel einfach zu machen sind in meinem Anmeldeformular Felder, wo man sagen kann, ob man ein Zimmer für die An- und/oder Abreise buchen möchte. Ich gebe diese Liste dann am Ende der Buchungszeit dem Hotel Wieler und lasse die übrigen - nicht benötigten - Zimmer wieder frei.

Ich bin mal gespannt, wer sich noch alles verbindlich anmeldet ;-).

Viele liebe Grüße,
Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 06. März 2017, 13:06:17
Dann brauche ich die Zimmerliste oben nicht weiter zu führen?? Von wegen chaotisch - das läuft ganz prima.  :-*
L.G.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 06. März 2017, 13:26:25
Mit ein bisschen Chaos im Vorfeld macht das alles doch erst so richtig Spass. :D  :-X ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 06. März 2017, 13:31:02
Ich würd' ja fast eine Tipp abgeben, wer hier von Chaos spricht. Der ist wahrscheinlich aber in Almaty zu der Zeit. ::) ::)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 06. März 2017, 13:35:20
Ich würd' ja fast eine Tipp abgeben, wer hier von Chaos spricht. Der ist wahrscheinlich aber in Almaty zu der Zeit. ::) ::)
Nee, das ist er sicher nicht.

Ich habe soeben im Hotel Wieler bei Nina um die Ecke ausreichend Zimmer für alle Mitreisenden reserviert.
Das lese ich ja jetzt erst. Super!!!!  :D :D :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 06. März 2017, 13:43:13
O.k. - dann erstaunt mich der Beitrag oben doch - weil hier ist alles prima - und das mit den Hotels war hier gut aufgehoben und hat sich ja auch schnell klären lassen. Die ganze Reise ist bei Iris mit Programm, Anmeldung und Buchung in den allerbesten Händen.

Ich mache hier nur immer mal ein bissel den Ausputzer - immerhin hatte ich ja diese fixe Idee mal ins Leben gerufen - worüber ich jetzt so richtig froh bin. Anfangs klang das ja doch alles bissel visionär :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Piccolina am 06. März 2017, 13:50:17
Also ich muss auch sagen, als ich das erste Mal von dieser Reise gelesen habe, dachte ich : Na, ob das wohl ´was wird? Ob die sich alle einig werden?

Aber dank Iris nimmt das ja alles richtig "Form" an. Klasse, ich freu mich für Euch!

LG Piccolina

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 06. März 2017, 14:11:55
Danke!

Ohne Visionen und Illusionen wäre es manchmal eben einfach nicht auszuhalten!

Gänselieschen - die Vision. ::) ;D
Irm - die Idee, dass wir hier eine Expertin für Reisen im Forum haben. 8) :-*
Iris  - die Zeit und Lust für uns eine ganz spezielle Reise zu organisieren. :D :-*

Und weil dies so etwas ganz Besonderes ist, sollten auch so viele Plätze wie möglich von Puris belegt werden, meine ich. Ich schreibe mich mit vielen im Hintergrund - halte die Verbindung zu Iris und mache hier sauber. Daher weiß ich, dass die Idee gut ankommt und noch viele demnächst ihre Anmeldung machen werden.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 06. März 2017, 16:58:53
Meine Anmeldung wäre auch schon da aber mein Drucker scannt nicht mit leerer Patrone. ::)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 07. März 2017, 16:30:17
Meine Anmeldung ist raus!  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 07. März 2017, 19:36:30
Meine Anmeldung ist raus!  :D
Ja, die habe ich bekommen :-). Danke!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Albizia am 13. März 2017, 20:50:19
So, meine Anmeldung habe ich heute abend in den Briefkasten gesteckt und morgen überweise ich die Anzahlung.

England, ich komme!!  ;D ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 14. März 2017, 17:38:45
.... und morgen überweise ich die Anzahlung.

Sollen wir damit nicht warten bis wir eine Teilnahmebestätigung erhalten?

Zitat
Mindestteilnehmerzahl: mindestens 20 Personen, höchstens 40 Personen.

Zitat
Bei Anmeldungen, die an bestimmte Teilnehmerzahlen gebunden sind überweisen Sie bitte die Anzahlung erst dann, wenn ich Ihnen die Teilnah-me bestätige.

 ???

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 14. März 2017, 17:41:13
Iris sagt, da kann nix schiefgehen!! Die Reise klappt! ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 15. März 2017, 00:32:10
Zitat
Bei Anmeldungen, die an bestimmte Teilnehmerzahlen gebunden sind überweisen Sie bitte die Anzahlung erst dann, wenn ich Ihnen die Teilnah-me bestätige.
???

Damit ist gemeint, wenn Du die Anmeldung an bestimmte Bedingungen knüpfst!
Also wenn Du im Anmeldeformular rein schreibst, dass Du nur unter der Bedingung teilnehmen möchtest, dass die Reise z.B. bis maximal 1.300,- € kostet. Denn dann müssen ja mindestens 26 Personen teilnehmen und nur in einem solchen Fall ist es Unsinn, dass eine Anzahlung erfolgt, wenn ich dann den Interessenten nicht zu den von ihm gewünschten Konditionen mitnehmen kann.

Alle Teilnehmer, die sich unabhängig von der Teilnehmerzahl und somit bis zu einem Reisepreis von 1.350 € anmelden fahren mit und sollten die Anzahlung auch überweisen wenn keine persönlichen Gründe dagegen sprechen. Bei persönlichen Gründen geht eine PM und dann sehen wir...

Ich hoffe, dass ich das jetzt besser ausgedrückt habe und klar ist, wie ich das gemeint hatte.

Viele liebe Grüße von Iris

P.S.: Eine Mindest- und Höchstteilnehmerzahl muss bei einer Gruppenreise sowieso genannt werden - das betrifft das Zustandekommen der Reise, jedoch nicht eine Anmeldung zu einer bestimmten Bedingung ;-).
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 15. März 2017, 07:19:27
Ok, alles klar, hab ichs falsch verstanden.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 15. März 2017, 19:06:42
Na, das wird vermutlich nicht nur Dir so gegangen sein, daher war es sicher gut, dass ich das noch mal erklären durfte ;-)! Und viele haben bei mir noch nicht einmal das Programm angefordert  ???

Liebe Albizia, Deine Anmeldung hatte ich heute in der Post :)!

Viele liebe Grüße von Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Albizia am 16. März 2017, 21:33:54
Celli, ich habe es ursprünglich auch genauso verstanden wie du, ;) aber ich habe trotzdem überweisen, denn ich war einfach so optimistisch, dass schon genug Purler zusammenkommen.  :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Albizia am 16. März 2017, 21:38:02
Liebe Albizia, Deine Anmeldung hatte ich heute in der Post :)!

Prima. Und ich freue mich schon sehr auf die Reise, Iris!  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 18. März 2017, 22:27:15
Ich werde mich in den nächsten Tagen mal mit den Anmeldeformularen auseinandersetzen.  :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 21. März 2017, 07:53:52
 :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 21. März 2017, 09:34:33
Jipp - Hausgeist - das ist eine hocherfreuliche Nachricht von Euch! Und natürlich die beste Entscheidung, die Ihr treffen konntet. :-* :-*
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 01. April 2017, 22:22:46
Ist die Liste im ersten Post eigentlich aktuell?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 01. April 2017, 23:04:52
Nö. ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mediterraneus am 04. April 2017, 07:37:17
Nochmal von mir die Rückmeldung:
Ich kann frühestens im Sommer zusagen, da ich momentan noch nicht weiß, ob ich da Urlaub bekomme. Blöd. Wo ich doch so ein ungeduldiger Mensch bin :-\
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 04. April 2017, 08:47:29
Wir sind auf jeden Fall dabei.  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 04. April 2017, 11:19:10
Ich habe oben mal den Stand geändert - mit festen Buchungen und ganz sicheren Zusagen (die ich mal als Vorschusslorbeeren bezeichnet habe) - sind wir jetzt bei 15!

Einige Wackelkandidaten gibt es natürlich auch noch, manche Dinge klären sich einfach später. Ja, und es gibt auch Interessenten, die sich noch nicht wieder gemeldet haben, und vielleicht doch nicht mehr interessiert sind. Es war ja auch nur eine erste Abfrage, die nur mal die Lage geklärt hat. Und es sieht doch schon ganz gut aus. Auf 20 kommen wir bestimmt noch.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cydora am 06. April 2017, 22:11:35
Ich bin angemeldet 8) :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 06. April 2017, 22:13:32
 :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 10. April 2017, 17:12:54
Ich habe oben wieder den Stand aktualisiert. Wenn was nicht stimmt - dann bitte ein Zeichen an mich geben!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 17. April 2017, 14:19:59
Mir schien es so, dass einige etwas schüchtern sind, das Programm anzufordern.  ;)

Darum habe ich Iris gebeten, die Reise auf ihrer Homepage vorzustellen:  Herbst Pur 2017 - das Programm

Ich denke es wird herrlich!  :D

Wenn wir wirklich unter "uns" sein wollen, dann brauchen wir noch ein paar Anmeldungen.  Deshalb unbedingt bis zum 14.05.2017 anmelden!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: RosaRot am 17. April 2017, 14:29:48
Ich dachte die Anmeldefrist ging bis Juli? Stand das nicht so in den Unterlagen?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 18. April 2017, 09:30:27
Ja liebe Rosarot, das war ursprünglich der Plan und prinzipiell kann man sich ja auch später noch anmelden, falls später noch Plätze frei sind.
Leider haben sich bisher noch nicht so viele Purler fest angemeldet wie erhofft und je später die Reise dann quasi für alle Interessenten offen ist, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass wir sie auch voll bekommen (weil die meisten Menschen erfahrungsgemäß ihre Reisetätigkeit langfristiger planen (müssen)). Ein gut besetzter Bus ist aber - auch wegen des dann geringeren Reisepreises - sinnvoll und so haben wir eigentlich kalkuliert.
Daher ist die Reise jetzt nur bis Mitte Mai für Purler reserviert. Das ist auch zur Sicherheit derjenigen, die sich jetzt schon verbindlich angemeldet haben ;).

Sollte jemand wegen terminlicher oder persönlicher Gründe erst nach diesem Termin wirklich verbindlich zusagen können, so kann er natürlich mit mir Kontakt aufnehmen und ich kann in diesem Fall eine unverbindliche Vorreservierung machen - wir sprechen ja miteinander ;-).

Ich hoffe, das ist in jedermannes Sinn.

Viele liebe Grüße
Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: RosaRot am 18. April 2017, 10:22:07
Danke, so ist es klar. :)
Vielleicht lässt sich der Termin oben in der NEWS-Zeile immer mal anpinnen, damit alle potentiellen Interessenten rechtzeitig daran erinnert werden?
Es wäre ja schade, wenn zu einer PUR-Reise nicht so viele Purler mitfahren. Sonstige Interessenten gibt es sicher genug.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Quendula am 18. April 2017, 10:54:47
Vielleicht lässt sich der Termin oben in der NEWS-Zeile immer mal anpinnen, damit alle potentiellen Interessenten rechtzeitig daran erinnert werden?

 :D Gute Idee!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Eva am 19. April 2017, 15:53:54
Ich zögere ein bisschen mit der Anmeldung, weil ich siebeneinhalb Stunden Anfahrt mit dem Auto habe. Dann noch die Busfahrt nach England, das sind dann vier Tage Fahrt für eine Woche Urlaub.

Gibt es vielleicht jemanden aus Österreich oder Süddeutschland (meine Fahrroute: Linz, Passau, Regensburg, Nürnberg...), der oder die mitfahren würde, dann wäre das nicht ganz so fad...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 19. April 2017, 16:07:17
Vielleicht lässt sich der Termin oben in der NEWS-Zeile immer mal anpinnen, damit alle potentiellen Interessenten rechtzeitig daran erinnert werden?

 :D Gute Idee!

Nina und Iris klären vielleicht noch ne Bandenwerbung oder so etwas.... das hülfe auch gut.

@ Eva - das Problem haben doch ganz viele, deshalb haben wir doch die Möglichkeit im Ort bei Nina davor und danach noch eine Nacht im Hotel zu bleiben. Und wir haben den Termin auch so gelegt, dass das gut möglich ist. Du musst dich halt entscheiden, ob es dir das wert ist. Wir von Berlin machen eine Fahrgemeinschaft - vielleicht ist ja oben auf der Liste jemand, den du mal ansprechen kannst. Da habe ich alle bisher Mitreisenden mal angepinnt. Einen Abend gemeinsam vor der Busfahrt zu verbringen, finde ich ausgesprochen verlockend. Da können wir uns gegenseitig schön verrückt machen, unsere Aufregung teilen und unsere Erwartungen und uns bissel beschnuppern, sofern wir uns noch nicht kennen.  ;)

Greenreader kommt aus der Schweiz - vielleicht kommt ihr irgendwie zusammen??
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: lady-bird am 19. April 2017, 17:46:55
Darf ich mal ein bißchen Werbung machen?

Auf den bisherigen Reisen mit Iris waren meistens auch Mitreisende aus Österreich, Schweiz, Elsass dabei. Die Strapazen der langen An- und Abreise haben sich auf jeden Fall gelohnt. Es war immer wunderschön und gerade der Abend im Hotel vor oder auch nach der Reise war gut zum Kennenlernen oder Nachgenießen. Die Busfahrt selbst ist die reinste Erholung mit dem Super-Busfahrer. Wer nicht mitfährt, versäumt wirklich etwas!

Hier noch ein Foto von der Blattgoldreise


Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 19. April 2017, 17:51:10
Ladybird - du sprichst mir aus dem Herzen - insbesondere was den Vor- und Nachabend betrifft. Eine Reise habe ich mit Iris ja noch nicht gemacht - aber es passt einfach. 
Vielen Dank!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Eva am 23. April 2017, 20:56:51
Nu bin ich verwirrt: aus dem Link zur Reise auf Iris' Homepage:

Zitat
Reise-Termin ohne Anreise:
Mittwoch, 26. Oktober 2016 früh morgens bis zum Mittwoch, 02. November 2016 abends
Diese siebentägige Gartenreise vom 01.10. - 07.10.2017 beinhalten ne­ben einer umfangreichen Reisemappe:

Wasnu Ende oder Anfang Oktober??
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: zwerggarten am 23. April 2017, 21:04:58
da ich wegen einem traditions-urlaubstermin nicht mitfahren kann, gilt wie überall sonst angesprochen wohl anfang oktober, siehe threadttitel. 
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Irm am 23. April 2017, 21:06:58
außerdem ist 2016 schon vorbei  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Eva am 23. April 2017, 21:15:48
Ah, die 2016 hatte ich nicht gesehen, die beruhigt mich jetzt auch  ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 23. April 2017, 23:02:52
Bitte entschuldigt! Ich hatte für die Reise eine alte Vorlage verwendet und den Titel doch glatt übersehen. Werde das jetzt korrigieren! Aber ja: 2016 ist vorbei ;-). Viele liebe Grüße von Iris.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: kasi am 24. April 2017, 19:27:28
Tut mir leid falls ich mich wiederholen sollte. Ich würde sehr gerne mitfahren, kann aber aus gesundheitlichen Gründen keine feste Zusage geben.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 24. April 2017, 20:57:57
Hallo Kasi, ich drücke ganz fest die Daumen, dass die Gesundheit "hält" oder besser wird! Sollen wir einen Platz reservieren (bis wann?) oder möchtest du es einfach drauf ankommen lassen?
(Wenn Plätze frei sind, so kann man auch kurzfristig nach Anmeldeschluss noch versuchen, mitzukommen; Es ist allerdings für mich sehr viel Aufwand, weil ich dann bei drei bis vier Hotels nachfragen muss und wenn auch nur eines kein Zimmer mehr hat, dann ist leider die ganze Reise "voll", selbst wenn im Bus noch Platz wäre.)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 25. April 2017, 16:38:41
Kasi brauchtest du überhaupt ein Hotelzimmer vorher?? Wahrscheinlich doch, sind 400 km und wir wollen ja früh starten. Wäre schön, wenn du mitkommen könntest.
L.G.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: maddaisy am 25. April 2017, 18:25:17
Ich zögere ein bisschen mit der Anmeldung, weil ich siebeneinhalb Stunden Anfahrt mit dem Auto habe. Dann noch die Busfahrt nach England, das sind dann vier Tage Fahrt für eine Woche Urlaub.

Gibt es vielleicht jemanden aus Österreich oder Süddeutschland (meine Fahrroute: Linz, Passau, Regensburg, Nürnberg...), der oder die mitfahren würde, dann wäre das nicht ganz so fad...

Ich hatte mich schon mal als Interessent angemeldet. Dann wieder abgemeldet (Gesundheit). Es geht mir jetzt soweit ganz gut.
Ich bin jetzt auch am Hadern. Wir wären 6 Stunden Plus unterwegs (Abfahrt 35 km südlich München). Und Evas Route liegt auch nicht gerade am Weg.
Wir bräuchten außerdem einen Ort, wo wir am Treffpunkt das Auto für eine Woche abstellen können, auch nicht so leicht.

Was meinst du, Eva?

Oder gibts noch jemanden, der aus dem Süden der Republik kommt?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 25. April 2017, 18:46:27
Es gibt eine Anmeldung aus Winterthur (Schweiz) und ich erwarte eine Anmeldung aus Freiburg. Von den noch nicht angemeldeten Interessenten habe ich natürlich keine Adressen und kenne die Wohnorte nicht. Später kann ich vermitteln (mache ich gerne und bin das auch gewohnt), aber dazu brauche ich natürlich Anmeldungen ;-).
Optimistische Grüße von Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: maddaisy am 25. April 2017, 18:58:08
Ich muss meinen nichtgärtnernden GG noch überzeugen  ;)
Er lässt mich nicht alleine fahren...
Ich arbeite dran.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 25. April 2017, 19:02:23
Es gibt genügend Möglichkeiten, "auszubüchsen" und auch andere Dinge anzusehen. Sieh mal genau in das Programm  ;). Wie bei jeder guten Veranstaltung gibt es so etwas wie ein "Ehepartnerprogramm", hier allerdings in der Regel eher für die Gatten ;D.
Viele liebe Grüße von Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: malva am 26. April 2017, 13:54:18
Ich wollte eigentlich schon länger mal schreiben, daß die Reise bestimmt sehr schön wird. Die Planungen sind ganz toll.
Gern wäre ich dabei gewesen, aber es ist ausgerechnet die Woche mit der Hochzeit meiner Nichte geworden. Schade!

Irgendwann........................  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 26. April 2017, 14:01:30
Maddaysy - das ist ziemlich geklärt, wir haben ja schon in einem Hotel ausreichend Zimmer vorreserviert, am Rande von Bonn, die Autos werden wir dort locker in der Gegend verteilen. Auch dafür wäre dann die Reservierung wichtig, weil Iris irgendwann die freien Zimmer zurück geben muss, damit nicht noch Kosten entstehen....
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: maddaisy am 26. April 2017, 15:21:49
Maddaysy - das ist ziemlich geklärt, wir haben ja schon in einem Hotel ausreichend Zimmer vorreserviert, am Rande von Bonn, die Autos werden wir dort locker in der Gegend verteilen.

Ich hatte jetzt eigentlich gemeint, dass noch während der weiten Anfahrt, wo z.B. Eva aus Linz kommt und wir aus München und wir uns in Passau treffen und dann weiter mit einem Auto fahren, dass es schwierig ist, ein Auto einfach irgendwo eine Woche stehen zu lassen. Das kann ganz schön in die Hose gehen.

 ;D Ich bin dran  ;D Meine Überredungskünste haben schon ein Loch in die Front geschlagen  :D
Möchte mich lieber heute als morgen anmelden  :D Ich bleibe dran  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 26. April 2017, 15:55:20
Alles klar, das habe ich falsch verstanden. Aber auch wir lassen ja etliche Autos "unbewacht" stehen... die Hotels wollen natürlich nicht, dass ihre hauseigenen Parkflächen für ne Woche blockiert sind  ;D

Viel Erfolg beim Bearbeiten :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: kasi am 27. April 2017, 08:29:08
Hallo Iris, mein letzter Zusammenbruch hat mich vorsichtig werden. Ich werde mich kurzfristig melden, vielleicht kann ich ja noch auf den Zug Bus aufspringen.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 27. April 2017, 23:00:37
Kasi, du musst nicht aufspringen - für dich halten wir sogar an ;-). Von Herzen alles Gute!
Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: maddaisy am 28. April 2017, 11:42:02
Iris, verschickst du auch das Programm?

Dann schreib ich dir eine PM.

LG
maddaisy

Edit: Hast PM
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: RosaRot am 28. April 2017, 11:50:13
Mir schien es so, dass einige etwas schüchtern sind, das Programm anzufordern.  ;)

Darum habe ich Iris gebeten, die Reise auf ihrer Homepage vorzustellen:  Herbst Pur 2017 - das Programm

Ich denke es wird herrlich!  :D

Wenn wir wirklich unter "uns" sein wollen, dann brauchen wir noch ein paar Anmeldungen.  Deshalb unbedingt bis zum 14.05.2017 anmelden!

Hier noch mal zur Information... ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: maddaisy am 28. April 2017, 19:39:06
Aah, Mistverständnis  ;D
Hatte nur die erste Zeile in Erinnerung.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 29. April 2017, 11:20:41
Ja, das Programm welches ich verschicke ist aber ein bisschen ausführlicher und ich schreibe auch keine Privatgärten auf meine Homepage. Gebranntes Kind...  ;).
Euch ein schönes verlängertes Wochenende!
Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: maddaisy am 29. April 2017, 19:55:35
Gänsel, für deine Buchführung  :D

So, nun ist es fest!
Wir kommen mit  :D :D :D

Ich habe meinen GG überredet  ;D und hab schon alle Unterlagen von Iris.

Ich freue mich ungemein ...

Wir werden mit eigenem PKW anreisen und jeweils ein Doppelzimmer vorher und nachher benötigen, aber das werd ich Iris mit der Anmeldung noch mailen.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Knolli am 01. Mai 2017, 23:00:24
Die Anmeldung ist heute an Iris gegangen , das Geld ist auf den Weg gebracht - jetzt ist freuen angesagt 👍

Liebe Grüße

Knolli
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Asarina am 03. Mai 2017, 20:00:50
Die Anmeldung von mir und meiner Tochter ist jetzt auch raus, wir freuen uns.

LG Asarina
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 03. Mai 2017, 20:37:15
Ja super, ist auch angekommen :).
Wir sind jetzt 16 feste Teilnehmer nur aus dem Forum und einige sind noch am "Tändeln", so dass ich sicher bin, dass die Reise stattfinden wird. Aber etwas anderes hatte ich auch nicht erwartet 8). (Nur befürchtet  :-X ;D).

Glückliche Grüße aus dem Regenwald Taunus
Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 11. Mai 2017, 18:12:44
19 feste Teilnehmer  :)!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 11. Mai 2017, 18:29:34
Darf ich Nr. 20 sein? :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cydora am 11. Mai 2017, 18:43:49
Hey, das ist ja toll!!  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 11. Mai 2017, 18:45:42
Man(n) hat mich mit vereinten Kräften überzeugt, dass so ein Angebot so schnell nicht wieder kommt! :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 11. Mai 2017, 18:55:40
 :).
Das freut mich so! Ja, das wird ganz sicher eine super Reise!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Christina am 11. Mai 2017, 19:26:06
wunderbar, enaira!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: RosaRot am 11. Mai 2017, 19:41:16
Man(n) hat mich mit vereinten Kräften überzeugt, dass so ein Angebot so schnell nicht wieder kommt! :D

Super!!! :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Majalis am 11. Mai 2017, 19:44:54
Man(n) hat mich mit vereinten Kräften überzeugt, dass so ein Angebot so schnell nicht wieder kommt! :D

So sehe ich das auch!  Klasse :D :D :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 11. Mai 2017, 20:33:02
Danke euch für die nette Resonanz! :-*
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 11. Mai 2017, 20:35:42
Man(n) hat mich mit vereinten Kräften überzeugt, dass so ein Angebot so schnell nicht wieder kommt! :D
Recht hat er! Super!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 11. Mai 2017, 21:02:52
 :D

Gänsel, da wäre mal ein Update im ersten Post fällig. ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Eva am 12. Mai 2017, 07:54:00
Ich bin auch dabei, hoffe ich s chaffe es heute noch zu Bank
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Majalis am 12. Mai 2017, 08:45:36
 :D

Diese Reise wird bestimmt toll werden!!!
Ich danke Gänselieschen für die Idee und den Anstoß zur ersten gemeinsamen Garten-Pur-Reise. Mit Iris sind wir in den allerbesten Händen, besser gehts nicht!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 15. Mai 2017, 15:21:21
Klasse eva, dass du jetzt auch dabei bist!  :)
Ach, das wird bestimmt herrlich!  :D

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 15. Mai 2017, 16:24:04
 :D - ich habe grad wieder den "Sommergarten" von Vita Sackville West am Wickel - wat freu' ick mir.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 18. Mai 2017, 09:42:50
Ich habe eine gute Nachricht: inzwischen habe ich 27 verbindliche Anmeldungen! Mrs. Alchemilla und Bebebe kommen eventuell auch noch mit, die anderen Teilnehmer, die sich in den letzten beiden Tagen angemeldet haben sind Teilnehmer, die durch meine Rundmail dazugekommen sind.

Das heißt, dass sich der Reisepreis jetzt auf jeden Fall schon nur noch bei 1.300,- € bewegt. Wenn alles gut geht, dann bekommen wir aber noch mehr Anmeldungen :-).

Mit glücklichen Grüßen,
Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Asarina am 18. Mai 2017, 15:03:01
super
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 18. Mai 2017, 19:41:07
Hihi, 29 Anmeldungen :D.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 18. Mai 2017, 21:51:30
 :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 19. Mai 2017, 15:11:39
Ich habe mir gerade mal das Programm etwas genauer angeschaut.
Und fürchte, dass GG im Herbst Rasen abstechen muss... ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 19. Mai 2017, 15:12:20
Mrs. Alchemilla und Bebebe kommen eventuell auch noch mit, ....

Das wäre klasse!!! :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 19. Mai 2017, 15:13:43
Ich habe mir gerade mal das Programm etwas genauer angeschaut.
Und fürchte, dass GG im Herbst Rasen abstechen muss... ;D

Das ist das Gute, wenn er daheim bleibt. Da hat er ja dann die Woche genügend Zeit ;D...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 19. Mai 2017, 15:16:19
 ;D ;D ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 19. Mai 2017, 16:33:42
Zwischendurch kannst du dann bedarfsgerechte Arbeitsanweisungen geben.  ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 19. Mai 2017, 17:41:31
Ja, ich schätze mal da wird jeden Abend eine kurze Rückmeldung nötig sein und eine kurze "Auftragserweiterung" ;D.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 19. Mai 2017, 19:44:02
Na ja, wenn HG mitfährt, ist die Frage, ob für uns überhaupt noch etwas übrigbleibt...

Und der Pflanzentransportplatz muss natürlich gerecht verteilt werden! ;) ;D
Pro Person, nicht pro Quadratmeter!!! >:( ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 19. Mai 2017, 20:52:27
pro Quadratmeter!!! >:( ;D

Super Idee!  :D Dass ich da nicht von selbst drauf gekommen bin!  ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 19. Mai 2017, 21:24:56
Da sprach bei mir der blanke Neid... 8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 22. Mai 2017, 16:51:02
Nach mündlicher Aussage einiger ehemaliger Teilnehmer meiner Reisen sind wir jetzt 32 :-)! Das heißt, dass Ihr mit einem Reisepreis von nur 1.250,- € im Doppelzimmer rechnen könnt :D!
Sobald die Anmeldungen verbindlich sind, werde ich die Reisesicherungsscheine mit diesem Preis an Euch herausmailen...

Glückliche Grüße von Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Albizia am 22. Mai 2017, 17:20:32
Ui, schon 32!  8) Die Reise wird bestimmt toll.  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 23. Mai 2017, 19:47:53
Gänselieschen,  wie wäre es mit einer Aktualisierung?  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 29. Mai 2017, 11:40:45
Ich gehe heute noch dran.

Update: - für mich gibt es keine zusätzlichen Zusagen aus dem Forum. Oben von Iris, das waren ja noch Ankündigungen - Bebebe und Mrs. Alchemilla. Andere Namen aus dem Forum habe ich nicht.

@ Nina und Thomas - seid ihr denn schon verbindlich angemeldet  :D

Leider muss ich Maddaisy wieder runter nehmen - die beiden sind momentan gesundheitlich gebeutelt - wir wünschen mal gute Besserung an dieser Stelle :-*
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 29. Mai 2017, 11:44:45
Ja. Unbedingt eine gute Besserung!!!

Wir sind jetzt wieder 36 Teilnehmer wenn alles gut geht. Ich bin im Augenblick viel auch für mehrere Tage unterwegs, möchte aber demnächst wenn ich wieder am Stück etwas im Büro bin die Reisesicherungsscheine verschicken. Ich denke doch sehr, dass es bei dem Reisepreis von 1.250 € bleiben kann und wir eher wieder Teilnehmer gewinnen als verlieren.

Sommerliche Grüße von Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 01. Juni 2017, 12:59:17
Ihr Lieben, unsere Gartenreise ist jetzt ausgebucht. Natürlich kann auch noch der ein oder andere ausfallen und sich kleine Änderungen ergeben. Ich war zwei Tage bei Kunden und während der Zeit hat sich bei mir noch Mediterraneus und zwei weitere bekannte "Alt-Teilnehmer" von mir angemeldet.

Ich bin sehr froh, dass die Reise wohl doch so gut angenommen wird :).

Viele liebe Grüße von Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 02. Juni 2017, 15:20:20
Es sind gerade zwei Plätze frei geworden, wir werden nicht teilnehmen.

edit: überholt
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 04. Juni 2017, 07:51:56
Schade, HG, hätte dich gern kennen gelernt. Ich werde nun sozusagen "last minute" doch noch dabei sein.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: uliginosa am 14. Juni 2017, 09:14:44
Es sind gerade zwei Plätze frei geworden, wir werden nicht teilnehmen.

Die sind wohl schon wieder vergeben?

Ich hätte vielleicht Interesse, falls ein Platz frei wäre.  :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England
Beitrag von: uliginosa am 14. Juni 2017, 09:16:01
mich würd interessieren, was das wohl so kostet (nicht, dass ich mir das leisten könnte)  :-\

die Info suche ich auch.  8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Zwiebeltom am 14. Juni 2017, 09:24:40
Schaut doch mal in Antwort # 516 von Iris.  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: uliginosa am 14. Juni 2017, 09:59:07
Danke.  :)

Und irgendwo in diesem Faden ist sicher auch die Reiseroute / das Programm versteckt.  8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Zwiebeltom am 14. Juni 2017, 10:42:10
Beitrag #449 (Seite 30 ganz unten im Thread).  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 14. Juni 2017, 12:31:35
Es sind gerade zwei Plätze frei geworden, wir werden nicht teilnehmen.

Die sind wohl schon wieder vergeben?

Ja. Wir sind doch dabei.  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: uliginosa am 14. Juni 2017, 13:42:40
 :) :-\ :( ???

Schön - für euch - und für mich, falls es noch ein Plätzchen für mich gibt.  8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: bristlecone am 14. Juni 2017, 14:28:26
Ich vermute, Plätze, die auf der Hinfahrt frei geblieben sind, werden auf der Rückfahrt belegt sein.  ;)

Dabei fällt mir was ein ...  8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: RosaRot am 14. Juni 2017, 14:29:59
Mitfahren?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: bristlecone am 14. Juni 2017, 14:50:15
Nee - Mitfahrende als Transporteure (aus)nutzen.  :-X
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 16. Juni 2017, 12:58:35
@ Uli - du möchtest auch noch mit????  :D :D :D Dann solltest du mal recht schnell bei Iris fragen, ob sich das noch einrichten lässt. Oder hattest du schon eine Reservierung.

Ich habe oben noch Mrs. Alchemilla ergänzt - schön, dass du dabei bist!

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: uliginosa am 17. Juni 2017, 11:59:07
Ich bin auf der Warteliste.

Die ganze Zeit habe ich diesen Faden nur aus dem Augenwinkel gesehen, weil so eine Reise für mich aus verschiedenen Gründen nicht in Frage gekommen wäre.

Aber jetzt wäre es schon möglich und ich fände es klasse mit euch England und englische Gärten zu erleben!  :D

Bevor die Doofen aus der EU aussteigen.  :-X
 
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: uliginosa am 20. Juni 2017, 09:12:25
Leider habe ich erst mal eine Absage bekommen.  :'(
Alle Plätze besetzt.

Aber ich stehe auf Platz 1 der Warteliste.  8)

Dann kann die Liste am Anfang des Fadens doch nicht vollständig sein, oder wieviele können mitfahren?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: zwerggarten am 20. Juni 2017, 12:17:32
es fahren doch jede menge nicht-purli mit, die sich durch iris' vermittlung angemeldet hatten, nachdem hier die frist für verbindliche anmeldungen durch war und noch plätze frei.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: uliginosa am 20. Juni 2017, 12:44:09
ach, so ist das ...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: uliginosa am 24. Juni 2017, 22:38:46
Es ist ein Platz für mich frei, ich kann mitfahren!  :D  (https://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/e035.gif)  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: RosaRot am 24. Juni 2017, 22:43:03
Fein!!! Das ist ja super!!!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 24. Juni 2017, 22:52:52
Klasse!  ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: uliginosa am 24. Juni 2017, 23:03:05
Ja!  :D

Jetzt muss ich mich mal an den Gedanken gewöhnen und organisieren ...  8)

Und richtig anmelden.

Dass es dann wirklich losgehen kann:  (https://www.cosgan.de/images/smilie/verschiedene/p065.gif)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Natternkopf am 24. Juni 2017, 23:06:52

Dass es dann wirklich losgehen kann:  (https://www.cosgan.de/images/smilie/verschiedene/p065.gif)

🌹 🌷 🌹

Grüsse Natternkopf
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 26. Juni 2017, 15:25:50
@Gänselieschen wäre es nicht Zeit,  mal wieder das Eingangspost zu aktualisieren?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: uliginosa am 26. Juni 2017, 15:50:17
 ::)

Edit: Dieses Augenrollen soll Zustimmung signalisieren.  8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Majalis am 26. Juni 2017, 15:57:34
Und bei der Gelegenheit mich bitte streichen. Ich kann aus persönlichen Gründen leider nicht mehr teilnehmen  :(.
Es ist also für Interessierte noch ein Platz frei.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: uliginosa am 26. Juni 2017, 16:00:32
Schade, Majalis, dann kann ich dich dort nicht kennenlernen.

Aber ist dein Platz jetzt nicht schon durch mich besetzt?
Oder hast du gerade erst abgesagt?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 26. Juni 2017, 16:03:49
Und bei der Gelegenheit mich bitte streichen. Ich kann aus persönlichen Gründen leider nicht mehr teilnehmen  :(

Wie schade!
Hoffentlich hat es keinen schlimmen Grund... :'(
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 29. Juni 2017, 15:43:26
Aber ist dein Platz jetzt nicht schon durch mich besetzt?
Oder hast du gerade erst abgesagt?

Nein. Es ist nach wie vor noch Platz frei.

Viele Grüße von Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: laguna am 15. Juli 2017, 11:04:03
Auf welcher Seite steht das Reiseprogramm?
Ich war letzte Woche in England und vielleicht besucht Ihr einige Gärten, in denen ich auch war.
Wir alle - Bus voll besetzt mit 48 Personen - waren begeistert; leider hatten wir mehrere Tage mit über 30 Grad.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: zwerggarten am 15. Juli 2017, 13:01:44
siehe da und auch da
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 01. August 2017, 10:32:52
Hallihallo - ich habe oben den aktuellen Stand hergestellt.

Langsam fange ich an mir eine klitzekleine Wunschliste zu basteln, obwohl ich ja eigentlich nur genießen wollte. Irgendwann wird es mich bestimmt packen, und dann will ich etwas gewappnet sein. Ich sehe mich noch vor Jahren aus London zurückkommen und hier ein Foto einstellen..... ein Objekt der Begierde. 4 m hoch, mit drei Stämmen mit ca. 10cm Durchmesser, leuchtend blaue Blüten.... Es war eine Säckelblume, die hier bei uns nie ohne Frostschäden zu solcher Pracht heranwachsen würde. Daran werde ich immer denken, wenn mich Gier und Experimentierfreude hinreißen wollen!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Greenreader am 07. August 2017, 21:37:42
Ich habe mich nun (ziemlich) definitiv entschieden, mit Bus, Bahn und nochmals Bus aus der Schweiz zum Abfahrtsort anzureisen, was trotz recht guter Verbindungen mehrere Zugwechsel mit sich bringt. Und entgegen aller guten Vorsätze werde ich es bestimmt nicht schaffen, ohne die eine oder andere Pflanze und hoffentlich einigen oder vielen neuen schönen Blechschildern den Heimweg anzutreten. Hat jemand vielleicht einen guten Tipp, wie diese möglichst einfach neben dem schon herumzuschleppenden Koffer in ihr neues Daheim zu transportieren wären? Oder hat jemand Erfahrung mit zusammenlegbaren Hackenporsches oder speziellen Rucksäcken o.ä. und kann ein bestimmtes Modell empfehlen? Die Rückmedungen zu gleichen Modellen bei einzelnen Herstellern sind teilweise völlig unterschiedlich...
Greenreader
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 08. August 2017, 10:43:24
Wie wir das im Bus bewerkstelligen, weiß Iris sicher am besten - wir werden von ihr bestimmt noch was dazu hören vor der Reise ;). Wenn du einen Hackenporschen und ne Klappbox irgendwo deponieren könntest, dann müsste das doch zu schaffen sein. Du darfst nur nicht so viel haben, dass die Hälfte auf dem Bahnsteig steht, wenn der Zug raus rollt  ;D ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Greenreader am 08. August 2017, 16:36:00
Frau muss einfach vernünftig sein und nix kaufen, was nicht im Koffer  Platz hat. Ist eigentlich gar kein Problem...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 08. August 2017, 17:16:52
Na dann ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 08. August 2017, 18:29:27
Das klappt nie und nimmer. :-X ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 08. August 2017, 18:33:54
Och, ich bin auch ganz zuversichtlich, ich will was sehen - für mich soll das keine Shopping-Kaufrausch-Reise werden. Und wenn Gefährdung naht, dann denke ich an die schöne blaue Säckelblume  ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Knolli am 10. August 2017, 18:09:21
😂🤣😂

Na da bin ich aber mal gespannt !
Ich werde euch an eure Worte erinnern , wenn wir durch die Gärtnereien tippeln ...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 14. August 2017, 12:24:54
Wenn du noch ein paar Kauftipps dazu tust  ;) ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 20. August 2017, 21:23:35
Sobald die Anmeldungen verbindlich sind, werde ich die Reisesicherungsscheine mit diesem Preis an Euch herausmailen...

Glückliche Grüße von Iris

Hat schon jemand von euch einen solchen Reisesicherungsschein bekommen?
Ich möchte gerne sicherheitshalber (wegen gesundheitlicher Altlasten) eine Reiserücktrittsversicherung abschließen und habe noch so gar nichts schriftlich... :-X ???
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Albizia am 20. August 2017, 21:29:03
Nö.  ???
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 21. August 2017, 07:34:12
Um eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen braucht man allerdings sowas auch nicht.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 21. August 2017, 20:54:15
Aber ich muss doch den genauen Preis wissen... :-\
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 22. August 2017, 07:21:07
Bei mir wollten sie nur wissen mehr oder weniger als 2000€.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 22. August 2017, 08:49:40
Ich werde die Tage mal mit Iris telefonieren - wir haben lange nix mehr voneinander gehört - der Alltag frisst und frisst. Aber langsam läuft ja ein Countdown :D

Freu mich so sehr auf England. Ich war bisher nur einmal für vier Tage in London.... das war schön, aber ganz schön vollgepackt...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 23. August 2017, 10:08:00
Iris hat soeben grad alles per Mail verschickt - und ich habe meine Reise auch gleich brav gezahlt - nun nur noch warten und ne ganz kleine Liste machen......
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 23. August 2017, 10:26:23
..  und ne ganz kleine Liste machen......

Der war gut. :-X ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 23. August 2017, 10:35:44
Naja - es sollen ja nur ganz spezielle Dinge sein, nix, was es hier auch gibt. Und Ahnung habe ich ja auch nicht....
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 23. August 2017, 10:45:45
Und entgegen aller guten Vorsätze werde ich es bestimmt nicht schaffen, ohne die eine oder andere Pflanze und hoffentlich einigen oder vielen neuen schönen Blechschildern den Heimweg anzutreten. Hat jemand vielleicht einen guten Tipp, wie diese möglichst einfach neben dem schon herumzuschleppenden Koffer in ihr neues Daheim zu transportieren wären? Oder hat jemand Erfahrung mit zusammenlegbaren Hackenporsches oder speziellen Rucksäcken o.ä. und kann ein bestimmtes Modell empfehlen? Die Rückmedungen zu gleichen Modellen bei einzelnen Herstellern sind teilweise völlig unterschiedlich...
Greenreader

Hallo Greenreader, von anderen Teilnehmern aus der Schweiz habe ich gehört, dass die Einfuhr jeglicher Pflanzen (selbst Schneeglöckchen) in die Schweiz ein Problem ist (weil illegal). Das Verpacken der Pflanzen im Koffer ist daher wohl die einzige Möglichkeit, Pflanzen mit etwas Glück in die Schweiz zu bekommen.

Sicher wirst Du mehr darüber herausfinden können. Wie Du Deine Pflanzen im Koffer verpacken kannst, dazu weiß ich dann auf der Reise Bescheid. Wir können abends eine kleine Session machen für alle Interessenten, wo wir Pflanzen gemeinsam austopfen und umpacken etc. Ich mache solche Dinge vom Bedarf abhängig und schlage so etwas gegen Ende der Reise vor ;-).

Viele liebe Grüße von Iris

P.S.: Bitte entschuldigt meine späte Rückmeldung. Ich bekomme plötzlich keine Benachrichtigung mehr, wenn hier weitergeschrieben wird, so dass ich erst durch Gänselieschen erfahren habe, dass hier Fragen aufgetreten sind.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: gartenfreak am 23. August 2017, 16:27:28
"Hallo Greenreader, von anderen Teilnehmern aus der Schweiz habe ich gehört, dass die Einfuhr jeglicher Pflanzen (selbst Schneeglöckchen) in die Schweiz ein Problem ist (weil illegal). Das Verpacken der Pflanzen im Koffer ist daher wohl die einzige Möglichkeit, Pflanzen mit etwas Glück in die Schweiz zu bekommen."

Das kann ich mir nicht vorstellen: meine Schwester wohnt seit Jahrzehnten im Tessin, sie hat ihren ganzen Garten mit Pflanzen aus meines Vaters Garten hier im Rheinland ausgestattet, ihr Auto wurde meistens vom Zoll kontrolliert und es gab keine Einwände. Und jedes Mal, wenn jemand aus der Familie sie im Tessin besucht, bringen wir ihr je nach Wunsch Pflanzen mit, das gab nie Probleme. Es gibt wohl eine Liste der Pflanzen, die nicht eingeführt werden dürfen, aber die üblichen Stauden und Gehöze  gehören da nicht zu.

Edith: Die Antwort per Zitat hat nicht geklappt
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Greenreader am 23. August 2017, 21:37:59
Zitat von: gartenfreak link=topic=[b
Link entfernt!1[/b]2935298#msg2935298 date=1503498448]
"Hallo Greenreader, von anderen Teilnehmern aus der Schweiz habe ich gehört, dass die Einfuhr jeglicher Pflanzen (selbst Schneeglöckchen) in die Schweiz ein Problem ist (weil illegal). Das Verpacken der Pflanzen im Koffer ist daher wohl die einzige Möglichkeit, Pflanzen mit etwas Glück in die Schweiz zu bekommen."

Das kann ich mir nicht vorstellen: meine Schwester wohnt seit Jahrzehnten im Tessin, sie hat ihren ganzen Garten mit Pflanzen aus meines Vaters Garten hier im Rheinland ausgestattet, ihr Auto wurde meistens vom Zoll kontrolliert und es gab keine Einwände. Und jedes Mal, wenn jemand aus der Familie sie im Tessin besucht, bringen wir ihr je nach Wunsch Pflanzen mit, das gab nie Probleme. Es gibt wohl eine Liste der Pflanzen, die nicht eingeführt werden dürfen, aber die üblichen Stauden und Gehöze  gehören da nicht zu.

Edith: Die Antwort per Zitat hat nicht geklappt

Das wäre ja ein weiterer guter Grund, auf Käufe zu verzichten. Vor allem jetzt,  nachdem ich wohl doch mehr umsteigen muss, als geplant wegen den defekten Gleisen vor Karlsruhe.... Das mit der Einfuhr kann aber kaum stimmen. Ich  meine auch, dass es so ist, wie oben beschrieben. Ich habe schon viele Male Pflanzen in die CH eingeführt. Die vielen Eidgenossen, die z.B  an die Fete des Plantes in Schoppenwihr im Elsass fahren, kommen wohl auch die meisten mit grünen Neuerwerbungen zurück. Letzthin war ich am Bild-Vortrag eines Zürcher Ehepaars über eine Englandreise. Da war ein Foto vom vollgeladenen Van. In diesem waren soviele nicht zu übersehene Pflanzen, dass man sich fragte, wo das Gepäck überhaupt noch Platz hatte.
1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: neo am 24. August 2017, 07:52:55
Bei den Schneeglöckchen sind die Einfuhrbestimmungen von England nach CH sehr streng. (Man muss sich teure Papiere kaufen, ohne wird konfisziert, wenn sie einen erwischen.)

Ich wünsche euch viel Vorfreude und eine reibungslose Reise!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 24. August 2017, 08:45:45
So ein Einfuhrverbot würde die Sache sehr entspannen - einfach nur genießen, kein Druck unbedingt ein Schätzchen mitbringen zu müssen  :D. Aber das klärt sich sicher alles auf.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Knolli am 24. August 2017, 22:05:36
Hallo ,
ich war schon öfter in England und habe soviele Blümchen im Auto gehabt, das man nur bei näherer Betrachtung die Hunde, GG und mich darin gesehen hat. Die deutschen Zöllner haben nur gegrinst.Allerdings muss man sagen, das von den vielen grünen Mitbringseln kaum noch jemand lebt - viele vertragen das deutsche Klima ( vor allem die Winter) einfach nicht .
Wie sich das mit der Einfuhr in die Schweiz verhält , weiss ich allerdings nicht.
Aber ich vermute mal, das trotzdem das eine oder andere Pflänzchen verführerisch in irgendeiner Nursery auf uns wartet 😇 Da kann man sich zig mal vornehmen, nichts zu kaufen- das klappt sowieso nicht !

Liebe Grüße von Knolli , die sich schon riesig auf die Reise freut
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Greenreader am 25. August 2017, 08:52:59
Ich habe mich gestern in Wien in eine doofe Situation manövriert, indem ich ein kleines zerbrechliches Schnäppchen gekauft habe. Leider ist es nun im Hotelzimmer doch grösser als gedacht und ich weiss überhaupt nicht, wie ich das Ding mit dem Flugzeug nach Hause bringen soll. Jedenfalls habe ich ganz fest vor, mir dieses Problemchen gut zu merken und in Erinnerung zu rufen, wenn ich in England vor schweren (dann gewichtsmässig) hortikulturellen Verführungen stehe...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 25. August 2017, 09:06:31
Das ist ein guter Plan Greenreader ;D

@ Knolli, vielleicht kann ich ja dann auch auf deine leider negativen Erfahrungen zurückgreifen, wenn etwas zu verführerisch lockt.... ::)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Knolli am 25. August 2017, 11:42:51
 Gänseliesel - da bin ich der völlig falsche Ansprechpartner, was den Verzicht auf Blümchen Einkauf angeht  ;D 
Komischerweise leide ich unter völliger Amnesie in den Gärtnereien.
Und die Chance, irgend ein interessantes Blümchen zu übersehen ist bei 40 Leuten auch relativ gering...
Der einzige Grund sich etwas zurück zuhalten ist - das wir nur mit EINEM Bus anreisen und sorgfältig mit dem zur Verfügung stehendem Platz haushalten müssen.
Könnte natürlich sein, das daraus  2018 dann eine mega England - Pflanzen - Stecklings/ Ableger Tausch Aktion wird...
Wir werden sehen 🤗
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 25. August 2017, 11:48:52
 ;D. Mir wird es ggf. gut tun, mich an meine doch recht vollen Staudenbeete zu erinnern - dieser Sommer hat zu überbordendem Wachstum geführt....Zwiebeln wäre noch was...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Irm am 25. August 2017, 13:28:29
....Zwiebeln wäre noch was...

Das kannst Du bei der Staudenbörse erledigen, da sind mehrere sehr gute Anbieter  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 25. August 2017, 13:57:29
*meldet sich ganz unzimperlich für Gänsels Platzkontingent an*  8) ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Kasbek am 25. August 2017, 14:21:04
Ich habe mich gestern in Wien in eine doofe Situation manövriert, indem ich ein kleines zerbrechliches Schnäppchen gekauft habe. Leider ist es nun im Hotelzimmer doch grösser als gedacht und ich weiss überhaupt nicht, wie ich das Ding mit dem Flugzeug nach Hause bringen soll.

Drei bewährte Tips aus der Bergsteigerpraxis:
– Pflanze wasser- und erddicht eintüten und im Inneren der Bergschuhe transportieren, sofern man die im Koffer bzw. Rucksack transportiert und nicht aus Gründen von Volumen- und Gewichtsersparnis im Flugzeug trägt. (Setzt natürlich voraus, daß man welche dabeihat, was bei einer Reise nach Wien vielleicht nicht unbedingt der Fall ist  ;))
– In Schmutzwäsche einwickeln. (Pflanze vorher wasser- und erddicht eintüten hilft auch in diesem Falle.)
– Den unteren Teil einer großen Plastikflasche abschneiden, die Pflanze im Inneren fixieren und das Ganze mit Klebeband dann wieder zukleben.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Knolli am 25. August 2017, 17:00:49
@Hausgeist 🤣😃🤣

Deine Idee ist super !!! Ich melde mich schon mal an, falls DU Gänseliesel's Platz nicht ganz benötigst 😘



Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 25. August 2017, 17:20:11
Mal ne doofe Frage: Wer kommt denn am 30.sten alles (neben den Übernachtungsgästen) mal "auf einen Blick" bei uns vorbei?  :)
Nur damit wir uns da schon gedanklich darauf vorbereiten können.  ;)

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 25. August 2017, 17:39:07
Wenn ich darf.... Zumindest fahre ich nach derzeitigem Stand mit Albizia, und die müsste mich dann auch beim Hotel abliefern.
Oder wir fahren direkt zu euch und jemand von den Hotelübernachtern nimmt mich dann mit zum Hotel?
Ich würde euch jedenfalls gerne mal persönlich kennenlernen!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 25. August 2017, 17:43:30
Klar darfst Du!  :D
Ich wollte jetzt nur mal im Vorfeld wissen mit wie vielen wir ungefähr rechnen können.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Christina am 25. August 2017, 17:45:27
Mal ne doofe Frage: Wer kommt denn am 30.sten alles (neben den Übernachtungsgästen) mal "auf einen Blick" bei uns vorbei?  :)
Nur damit wir uns da schon gedanklich darauf vorbereiten können.  ;)

gar keine doofe Frage! Also ich würde gerne vorbei schauen und nehme an, daß Asarina und Tochter auch gerne mit gucken würden. Ich sage aber noch rechtzeitig Bescheid.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 25. August 2017, 17:51:19
Wunderbar!  :)
Es eilt ja auch nicht. Vielleicht hat ja auch jemand eine Idee zum Zeitpunkt/rahmen? Also Kaffee/Kuchen oder Wein/Quiche?  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 25. August 2017, 17:58:58
P.S.: Bitte entschuldigt meine späte Rückmeldung. Ich bekomme plötzlich keine Benachrichtigung mehr, wenn hier weitergeschrieben wird, so dass ich erst durch Gänselieschen erfahren habe, dass hier Fragen aufgetreten sind.
Da gibt es leider schon eine Weile Probleme (siehe auch im Thread dazu im Unterforum Technik)mit. Am Besten ab und an in die einem wichtigen Threads schauen.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 25. August 2017, 18:01:55
Wunderbar!  :)
Es eilt ja auch nicht. Vielleicht hat ja auch jemand eine Idee zum Zeitpunkt/rahmen? Also Kaffee/Kuchen oder Wein/Quiche?  ;)

Na ja, zum gucken sollte es noch hell sein... ;)
Hängt vielleicht auch davon ab, ob den Hotelübernachtern (oder anderen) an einem gemeinsamen Abendessen im Hotel gelegen ist.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: RosaRot am 25. August 2017, 18:12:00
Mal ne doofe Frage: Wer kommt denn am 30.sten alles (neben den Übernachtungsgästen) mal "auf einen Blick" bei uns vorbei?  :)
Nur damit wir uns da schon gedanklich darauf vorbereiten können.  ;)

Also ich/wir (mit Töchterlein) würden ja liebend gern mal Garten gucken kommen, allerdings wissen wir noch nicht, wann wir da sein werden. Wir fahren mit dem Zug und werden die (Bahn)Reise erst in zwei Wochen planen und buchen können. Dann sage ich noch mal Bescheid.
Gartengucken braucht ja Tageslicht, Käffchen dazu  wäre sehr fein. Dann ginge ja auch später ein gemeinschaftliches "Nachtessen" im Hotel.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Knolli am 25. August 2017, 20:00:14
Hallo zusammen,

da ich mich entschlossen habe, auch Samstag anzureisen und hoffe , über Iris noch ein Hotelzimmer im Landhaus Wieler zu bekommen , wäre eine Gartenbesichtigung direkt noch mal ein unverhofftes Highlight.

@ Liebe Nina, sehr gerne würde ich euren Garten und euch einmal persönlich kennenlernen.Natürlich nur, wenn es euch nicht zuviel wird?

Liebe Grüße
Knolli
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 25. August 2017, 21:06:04
Günstige Verkehrslage vorausgesetzt würden wir schon gerne so anreisen, dass wir uns bei euch noch blicken lassen können. :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Albizia am 25. August 2017, 22:47:01
Ich habe mich gestern in Wien in eine doofe Situation manövriert, indem ich ein kleines zerbrechliches Schnäppchen gekauft habe. Leider ist es nun im Hotelzimmer doch grösser als gedacht und ich weiss überhaupt nicht, wie ich das Ding mit dem Flugzeug nach Hause bringen soll.

Diese kleinen niedlichen Pflanzendingelchen sind einfach boshaft.  :( Sie wachsen sofort los, sobald man sich einfach nur mal umgedreht hat.  ;D

Ich sehe es aus dem Bus schon aus allen Fenstern, Türen und Ladeklappen rausquellen und -wabern, die Pflanzenarme werden nach allem greifen, dessen sie habhaft werden können. Und wir mittendrin.  :o


Ich kaufe nix. Nein. Höchstens paar historische Nelken. Oder so.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 26. August 2017, 10:09:37
@ Liebe Nina, sehr gerne würde ich euren Garten und euch einmal persönlich kennenlernen.Natürlich nur, wenn es euch nicht zuviel wird?

Es wird sicher viel - aber nicht zuviel!  ;) :D
Tageslicht ist ein einleuchtendes Argument für Kaffee und Kuchen.  ;D Wir haben noch 40 Kaffeetassen vom letzten Treffen.  :D Und Abendessen dann im Landhaus Wieler eine gute Idee enaira und RosaRot!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Knolli am 26. August 2017, 11:04:06
@Nina ,

über deine Antwort freue ich mich sehr 😗

Soll ich einen Apfelkuchen backen ? Ich werde von GG mit dem Auto gebracht und so wäre es kein Problem.

Eure Adresse erfahre ich durch eine Pn ?

Das wäre gut, wenn wir am frühen Nachmittag bei euch verweilen dürfen  und anschliessend entspannt im Hotel mit allen zusammen beim  Abendessen sind.

Einen besseren Start für eine England Reise kann es eigentlich nicht geben.      * freu *

Ganz liebe Grüße

Knolli
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 26. August 2017, 15:16:46
Und Abendessen dann im Landhaus Wieler eine gute Idee enaira und RosaRot!

Die Idee ist eher von Iris...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 26. August 2017, 17:39:48
Wie auch immer eine gute Idee!  :) Wir schoben schon leichte Panik bei dem Gedanken so viele Leute zu verköstigen.  :P ;D

Knolli, die Adresse kommt an alle per PM. 
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: RosaRot am 27. August 2017, 10:39:36
Wir schoben schon leichte Panik bei dem Gedanken so viele Leute zu verköstigen.  :P ;D

Bloß nicht!!! Seht alles ganz entspannt, keiner von uns verhungert...
Kaffee kann man gut "vorkochen", falls es Euch auch so geht wie mir und Ihr evtl.von diversen früheren Events über eine entsprechende Anzahl von "lagernden" Thermoskannen verfügt...
(Fand ich gerade unlängst wieder sehr angenehm, den Kaffee einfach nur hinstellen zu müssen.)
Telefoniere grad' nebenher mit Töchterlein, die meint, einen Kuchen tät' sie gern backen und mitbringen...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 27. August 2017, 16:41:15
Das ist klasse!  :D Albizia wird auch einen Käsekuchen machen und ich werde Apfel und Pflaumenkuchen backen.

Große Pumpthermoskannen haben wir zu genüge. Das ist alles kein Problem und sehr entspannt für uns.  :)

Wenn ihr wisst wie viele Leute ihr beim Abendessen seid, würde ich unbedingt möglichst bald im Restaurant reservieren.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 27. August 2017, 17:08:37
Ich glaube, das wollte Iris machen
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Knolli am 27. August 2017, 19:44:44
Nina - ich hatte dir ja einen Apfelkuchen angeboten.
Wenn du auch einen machst, hätten wir ja 2x Apfel.Soll ich lieber etwas mit Kirschen machen ?

Liebe Grüße

Knolli
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Most am 27. August 2017, 20:32:16
Hallo Greenreader, von anderen Teilnehmern aus der Schweiz habe ich gehört, dass die Einfuhr jeglicher Pflanzen (selbst Schneeglöckchen) in die Schweiz ein Problem ist (weil illegal). Das Verpacken der Pflanzen im Koffer ist daher wohl die einzige Möglichkeit, Pflanzen mit etwas Glück in die Schweiz zu bekommen.
:o Also davon habe ich auch noch nie gehört. Als ich in italien war, war der Kofferraum voll mit Kamelien beladen, gut sichtbar. Aus Hamburg habe ich auch einen gefüllten Pflanzen-Koffer rein gebracht.
Lies mal die Zollbestimmungen im Internet, da bekommst du Tipps.
Ich wünsche euch allen eine tolle Reise.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Greenreader am 27. August 2017, 20:42:52
Falls es jemanden interessiert und die Verlinkung funktioniert, des Rätsels Lösung:
 
Link entfernt!1.ch/ezv/de/home/information-private/tiere-und-pflanzen/Link entfernt!1

1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 27. August 2017, 20:51:53
Nina - ich hatte dir ja einen Apfelkuchen angeboten.
Wenn du auch einen machst, hätten wir ja 2x Apfel.Soll ich lieber etwas mit Kirschen machen ?
Knolli, das ist doch kein Problem. Die schmecken doch sicher ganz unterschiedlich. Ich mache so eine sehr dünne Apfeltarte. Mach ganz wie Du willst. Gegessen wird bestimmt alles.  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Quendula am 27. August 2017, 20:54:10
Greenreader, diese Seite?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Greenreader am 27. August 2017, 21:12:21
Ja, genau. Danke!

Hier gibts diesbezüglich noch einen (entmutigenden) Artikel (je nach Sichtweise und Vorsätzen):

https://www.garten.ch/schneegloeckchen-reisen-mit-hindernissen
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 28. August 2017, 17:58:08
Ich glaube, das wollte Iris machen

Ja, das habe ich natürlich schon gemacht. Ich muss nur bei Gelegenheit mal angeben, wie viele Gäste ungefähr zum Abendessen kommen werden. Dann wird geklärt, ob wir einen eigenen Tisch oder sogar einen eigenen Raum bekommen.

@Nina: vielen Dank, dass Du das mit den Benachrichtigungen geklärt hast. Ich dachte schon, dass ich die aus Versehen gelöscht hätte.
Ihr beide seid natürlich ebenfalls zum Abendessen herzlich willkommen! Ich weiß für mich noch nicht, ob ich es zur Gartenbesichtigung schaffe - je nachdem, wie eingespannt ich vor der Reise noch bin...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: RosaRot am 28. August 2017, 18:25:44
@Nina,
mittlerweile weiß ich, das wir vermutlich so gegen 16 Uhr da sein werden, also so gegen 17 Uhr oder ein bißchen eher bei Euch, auch zu dieser Stunde ist unser Kuchen doch sicher noch nicht zu spät?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 29. August 2017, 16:57:30
Ich denke Kaffee/Kuchen/garten schauen wird so zwischen 15.00-18.00 Uhr statt finden. Also passt das schon!  :)

Abends werden wir dann allerdings unsere Übernachtungsgäste bei uns verköstigen und nicht im Landhaus Wieler aufschlagen.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 29. August 2017, 17:04:04
Na hier ist ja richtig was los - klar - der Count down läuft. Kaffeetrinken und Gartengucken - wir müssen Zeitig los in Berlin ;D. Damals haben wir - Mist - vergessen - aber es können 8 Stunden gewesen sein, gebraucht....
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 29. August 2017, 18:08:34
War das so lang?  ??? Ich hätte jetzt eher was um die sechs Stunden getippt.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: pumpot am 29. August 2017, 18:11:26
Nicht zu spät losfahren. Sonst sind die ohne euch los.  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 29. August 2017, 18:14:00
Das geht ja mal gaaar nicht!  :o ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: pumpot am 29. August 2017, 18:15:24
Aber dann könnten die anderen den freien Platz für zusätzliche Pflanzen nutzen.  ;D :-X :-X :-X
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 30. August 2017, 18:26:01
Ich weiß, Pflanzentausch in diesem Zusammenhang ist nicht wirklich sinnvoll.
Aber ich verkleinere bzw. entsorge gerade ein paar Taglilien und finde die Reste zu schade für den Kompost.
Falls also jemand Verwendung hat und eine Zwischenlagemöglichkeit organisieren kann, könnte ich was mitbringen...

Es geht um folgende Sorten: Always Afternoon, Bonanza, Brilliant Red, Canadian Border Patrol, Charles Johnston, El Desperado, Elizabeth Salter, Jay, Little Missy, Open My Eyes, Orange Prelude
Außerdem eine namenlose wunderschöne und blühwillige orange Sorte (Fehllieferung), siehe Bild.
(Ich brauche nichts im Tausch...)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 31. August 2017, 11:19:16
War das so lang?  ??? Ich hätte jetzt eher was um die sechs Stunden getippt.
Ich gehe mal davon aus, dass ihr euch gut unterhalten habt, dann vergeht die Zeit ja wie im Flug ;-).
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 31. August 2017, 11:34:34
Ich bin überglücklich, weil es mir endlich gelungen ist, den berühmten Buchautor und Leiter von Bressingham Gardens, Adrian Bloom https://www.amazon.de/s/ref=sr_st_date-desc-rank?__mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&keywords=Adrian+Bloom+garden&rh=i%3Aaps%2Ck%3AAdrian+Bloom+garden&qid=1504171246&sort=date-desc-rank persönlich für eine Führung in seinem wunderschönen Herbstgarten für uns zu gewinnen. Und nicht nur das: Adrian wird uns auch eine Stunde vor der allgemeinen Öffnungszeit zu hoffentlich noch frühnebeliger Stimmung in seinen 'Foggy Bottom' mitnehmen :D!
Ich bin total aufgeregt :P.

Fleißige Grüße von Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: RosaRot am 31. August 2017, 11:38:15
Oh, das ist ja Klasse! :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Callis am 31. August 2017, 11:48:50
Mir wird ganz wehmütig. Ich war vor über 20 Jahren in Bressingham Gardens, als der Vater Alan Bloom noch lebte und sein älterer Sohn Robert gerade erst tödlich verunglückt war. Auch da war Adrians Foggy Bottom schon sehr sehenswert, auch wenn es August war. Herbst ist bei den Gehölzen sicher noch eindrucksvoller.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 31. August 2017, 12:07:49
Super!  :D

Kurzweilig war die Fahrt damals auf jeden Fall. Aber ich kann mich auch noch gut erinnern, dass Gänsel mich deutlich später einsammelte, als geplant, das war schon später Vormittag. Aber das machen wir schon alles passend.  :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Henriette am 31. August 2017, 12:26:22
Ihr macht mich richtig neidisch!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 04. September 2017, 18:29:54
Iris - ich bin begeistert!!

@ Hausgeist - die Rückfahrt im Starkregen war aber auch sehr unterhaltsam - ich dachte es spült uns von der Brücke runter....
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Eva am 06. September 2017, 14:38:26
 :-\
Ich bin aus beruflichen Gründen gerade mit Iris in Kontakt, wahrscheinlich findet sich jemand, der statt mir auf meinem Platz mitfahren wird und ich bleibe daheim.
Blöd, aber mir wären 8 Tage Abwesenheit in dieser Zeit zu stressig, und bei mir kommt ja vorn und hinten jeweils noch ein Tag Fahrt dazu....

Ich hoffe, das ist nur aufgeschoben, nicht aufgehoben.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 06. September 2017, 14:39:49
Och menno!  :'( :'( :'(
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cydora am 06. September 2017, 19:39:31
Och, Eva, das ist aber traurig!!!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Albizia am 06. September 2017, 21:39:04
Ooooch, Eva, wie schade!  :-\ :'(
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 07. September 2017, 22:00:23
 :-\
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 12. September 2017, 10:32:50
In Coton Manor Gardens - einer der schönsten Cotswold-Gardens sind wir ebenfalls ganz allein. Die Besitzerin von Garten und Gartenschule Susie Parsley-Tyler wird uns führen und Interessantes zur Entstehung der Anlage zu erzählen wissen (optional - wer lieber auf eigene Faust durchgehen möchte, der kann dies immer tun).
Darüber freue ich mich auch sehr, denn während der Saison ist dieser Garten stets gut besucht, auch mit Picknick Gästen etc. Es ist ein ganz anderes Gefühl, wenn wir dieses Paradies für uns alleine genießen dürfen.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 12. September 2017, 10:35:22
Ähm, wie man auf dem Foto sieht, werden uns auch einige hübsche Enten- und Hühnervögel im Garten willkommen heißen. Neben exotischen Pflanzen dann aber auch der ein oder andere ebenfalls exotische Schöngeist. Es ist schon auffällig, wie sehr die Flamingos sich "in Szene setzen"...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 12. September 2017, 11:37:33
Hach!  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 12. September 2017, 12:01:16
Nur Eulen habe ich nicht gesehen ;D. Das mag aber an der Tageszeit gelegen haben. Oder daran, dass man hier bunte Vögel bevorzugt :-X.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Wühlmaus am 12. September 2017, 12:02:42
NEID

 8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Floris am 12. September 2017, 12:30:48
NEID
"- Diese besondere Herbstreise ist leider schon ausgebucht. Wegen der hohen Nachfrage werde ich Anfang Oktober 2018 eine ähnliche Reise anbieten -"
von Iris' homepage kopiert
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cydora am 12. September 2017, 12:49:48
Hach!  :D
Das gleiche entfuhr mir auch ;D :D
Iris macht uns ganz hibbelig ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Christina am 12. September 2017, 12:51:02
 :D die Vorfreude steigt und steigt.... :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Wühlmaus am 12. September 2017, 13:17:42
@Floris
Ein schönes Zitat :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Floris am 12. September 2017, 14:40:51
bereitet ihr euch denn auch sorgfältig vor? nicht dass es euch erschlägt  ;)

Ich bekam heute (zum halben Preis) "Ein Leben für den Garten" von Beth Chatto, Ausgabe 2012.

Dann habe ich aus dem Keller geholt "Im Grünen Reich der Stauden", auch Beth Chatto, 20 Jahre älter.
Die werde ich mal vergleichend durchschauen, z. b. darauf, ob ich bei den Bildern gleiche Ansichten finde.

Die Erinnerung an den persönlichen Besuch dort (vor genau 30 Jahren) ist allerdings ein wenig verblaßt. An den Kiesgarten und irgendwelche schattigen Bereiche meine ich mich aber zu erinnern. Und wo in meinem Garten das (immer noch) lebende Souvenir von damals steht, weiß ich auch noch. Ob ich im Keller in den alten Bildern graben sollte?

Iris hat zu Chatto-Gardens ja wohl ein besonderes Verhältnis...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 12. September 2017, 16:00:47
So, ich hab heute das englische Geld geholt, es kann dann losgehen. ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 12. September 2017, 16:53:22
bereitet ihr euch denn auch sorgfältig vor? nicht dass es euch erschlägt  ;)

Oh je, da kann ich mich ja auf etwas gefasst machen! Am Ende weiß "die Bande" später mehr als ich und ich sehe dann nur noch so aus: :-[.

Lachende Grüße von Iris

P.S.: In der Tat bin ich um jeden froh, der noch das ein oder andere zusätzlich zu sagen weiß oder mir auch mal auf die Sprünge hilft, falls ich bei einer Übersetzung hängen sollte. Das ist einmal bei der Führung in einem Privatgarten (John Morley) passiert, der mir quasi den Stammbaum eines Schneeglöckchens mit zig Namen erläutern wollte (äh: es ging da nicht um Schneeglöckchennamen - die kann ich mir komischerweise besser behalten - sondern darum, wie über welche Hände das Schneeglöckchen zu ihm gelangt war, wer es dann für wen benamt hat und so weiter :-\). Ich kann mir kompliziertere Namen noch schlechter merken als normale ::) und nach dem ersten Straucheln ging dann gar nichts mehr. Inzwischen muss ich bei solchen Gelegenheiten immer an die gute Evelyn Hamann denken (https://www.youtube.com/watch?v=1Vq1U6vqbf0). So bin ich dann doch nicht im Training ;D.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Knolli am 13. September 2017, 10:31:12
Wir können ja hinterher unsere  verschiedenen Versionen des verstandenen ( ??? ) Inhaltes abgleichen 😂

Geld ist Stichwort !

Wir haben Geld immer in UK am Automat gezogen . Ich kann mir aber jetzt nicht vorstellen, das unser Reisebus direkt den 1. Geld Automaten ansteuert ...

Wie handhabt ihr das ?

Liebe Grüße

Knolli
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: RosaRot am 13. September 2017, 10:50:32
Ich frag' mal dieser Tage die Sparkasse, ob sie mir was geben wollen und wann... ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 13. September 2017, 11:38:22
Wie geschrieben, zwecks Stressfreiheit hab ich zumindest für die ersten Tage ( ::) ) schon was umgetauscht.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: *Falk* am 13. September 2017, 11:55:55
Ich frag' mal dieser Tage die Sparkasse, ob sie mir was geben wollen und wann... ;)

Frage bitte nach den Gebühren. Beim letzten Mal war es dort sehr teuer !
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Greenreader am 13. September 2017, 12:02:21
Auf den Seiten 25 und 26 ist das Cashproblem schon mal thematisiert worden.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 13. September 2017, 12:59:31
Ungefähr ab hier:
Soweit ich weiß ist es günstiger, dort mit Karte direkt in Pfund abzuheben. Aber das kann sich auch ändern. Ich mache es immer so, dass ich vor Ort Geld mit Karte abhebe wie in Deutschland. Ein bisschen Bargeld habe ich sowieso immer noch von meinen vorherigen Reisen übrig - das ist für die erste Station genug. Wenn man gar keine Sterling hat, so wäre es schon gut, ein bisschen was umzutauschen, damit man nicht ganz "blank" ist. Ansonsten muss man sich etwas leihen :-\ oder verzichten  :-[.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Knolli am 13. September 2017, 15:12:19
Ja - danke Greenreader und Oile , ich habe nach eurem Hinweis  sofort nachgeblättert , das muss ich vorher überlesen haben oder wieder vergessen ? !                                                                  . Iris hatte da auch eine Geld Automaten Erreichbarkeits Liste erstellt - zu gut !

Ich werde wohl 100 Euro in Pfund umtauschen als Startkapital.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 13. September 2017, 15:20:28
Oh diese praktischen Dinge - da bin ich grad wieder gänzlich unerfahren. Habe auch im Ausland immer gern am Automaten getauscht - z.B. in Italien....
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Staudo am 13. September 2017, 15:57:53
Großbritannien ist ein Land mit einer eher westlich geprägten Infrastruktur. Dort kann man auch mit Kreditkarte bezahlen.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Ulrich am 13. September 2017, 16:10:07
Eine normale Karte von der Bank/Sparkasse geht auch.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: blommorvan am 13. September 2017, 16:12:50

Geld ist Stichwort !


Ich kann zwar nicht mitfahren, aber trotzdem einen Hinweis loswerden. Die gute alte Postbank Sparcard erlaubt das kostenfreie Abheben von Talern im Ausland an mit Visa-Plus gekennzeichneten Automaten. An die Anzahl kann ich mich nicht mehr erinnern, (ich meine 4 mal geht das) aber das steht ja in den AGB.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 13. September 2017, 16:15:09
Die Postbanker mal wieder in der Vorhand - ich leider nicht ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 13. September 2017, 17:02:17
Wir fanden am Wochenende in einer Glückwunschkarte schonmal 50 Pfund.  :D

Eine normale Karte von der Bank/Sparkasse geht auch.

Ob das so gut ist... :-[ :-\ ;D ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Ulrich am 13. September 2017, 17:46:13
Warum nicht ?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 13. September 2017, 17:56:25
Die ist so schnell gezückt...  :P ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Ulrich am 13. September 2017, 17:58:34
Kleine Gärtnereien bevorzugen immer noch Bares  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Greenreader am 13. September 2017, 19:22:03
Ja - danke Greenreader und Oile , ich habe nach eurem Hinweis  sofort nachgeblättert , das muss ich vorher überlesen haben oder wieder vergessen ? !                                                                  . Iris hatte da auch eine Geld Automaten Erreichbarkeits Liste erstellt - zu gut !

Ich werde wohl 100 Euro in Pfund umtauschen als Startkapital.

Als ich gestern bei meiner Hausbank Schweizer Franken in GBP umgewechselt habe, hat mir die nette Dame am Schalter ans Herz gelegt, entweder direkt in den Geschäften mit der EC/Maestro-Karte zu bezahlen (pro Bezug CHF 1.50, etwa Euro 1.30 Spesen) und falls ich Bancomatbezüge tätige (pro Bezug Spesen von CHF 5, etwas weniger als 5 Euro) nur bei solchen von Banken bzw. direkt bei einer Bank und nie bei einer Wechselstube, weil dort anscheinend zusätzliche hohe Gebühren anfallen bzw. die Umrechnungskurse sehr unvorteilhaft (noch unvorteilhafter) sind. Ich nehme an, für deutsche Bankkarten gilt in etwa das gleiche.

Ausserdem solle man/frau möglichst keine 50 Pfund-Noten mit nach England nehmen und 100 Pfund-Noten schon gar nicht. Die werden wohl nicht gerne angenommen. Verstehe ich zwar nicht so ganz (sind ja keine Riesensummen?), aber ich habe mich nun nur mit Fünf-, Zehn- und Zwanzig-Pfundnoten eingedeckt. Wenig GBP-Geld in Noten sieht nach sehr viel aus...

GlG
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Asarina am 13. September 2017, 20:11:18
Das ist ein guter Tip, werde mir auch Kleines geben lassen.
Vorbestellt bei der Sparkasse dauert es drei Tage, dann kann man das Geld abholen.

Freue mich schon sehr!

LG Asarina
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Bebebe am 14. September 2017, 19:22:42
Freue mich auch schon riesig :)
Heute morgen hab ich mal ne neue Kreditkarten-Pin angefordert, sollte rechtzeitig kommen^^

Freu mich schon , euch kennen zu lernen :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Astrantia am 15. September 2017, 10:57:33
Und nun wollt ich Euch nur mitteilen, dass auch ich dabei bin. Auf der Liste stehe ich (noch) nicht, aber wer hätte das auch wissen/machen sollen? ;)  Ich hab ja schon ewig lange nix mehr hier geschrieben, bin aber seit 2005 im Forum dabei, früher auch mal aktiver, in den letzten Monaten allerdings weitgehend als interessierte Mitleserin. Da ich schon immer den Traum hatte, eine solche tolle Tour zu machen, es mir aber in Eigenregie nicht so recht zutraute, war ich echt begeistert, als ich von dieser Möglichkeit las.

Und dann auch noch in connection mit meinem/unserem wunderbaren Forum!!! Ich bin eine von den vielen Barbaras, in Zimmer 4 im Landhaus Weiler..... Ich stoße per Zug und Staßenbahn von Hamburg aus über Köln am Sonnabend zur Reisegesellschaft, habe auch noch eine liebe Freundin "mitgeschnackt", und freue mich schon riesig auf die Gruppe und die interessanten Stationen unserer Reise.

Auch ich werde noch in meinen z.T. recht alten Bilderbüchern der zu besuchenden Gartengründer/leiter/innen schmökern, um mich mit weiterer Vorfreude abzufüllen; endlich kann ich auf meine "alten Tage" mal das nur auf dem Papier Bestaunte mit eigenen Augen sehen!!

Übrigens, was die Geldscheingröße betrifft: als ich beim vorletzten Mal (im Mai d.J.) in London war, hab ich am letzten Tag geldmäßig fast auf dem Trockenen gesessen, weil ich in den Geschäften meine 50-Pfund-Scheine nicht loswerden konnte, und zwar in mehreren Geschäften. Eine Begründung hab ich damals nicht bekommen. Also hab ich meine Restmünzen aus der Manteltasche zusammengekratzt und bin dann zurück in Hamburg mit den verschmähten "dicken" Scheinen wieder zur Sparkasse und hab sie in kleinere Portionen getauscht  ::).

Also, es ist ja nicht mehr so lange hin und ich brauche nur noch ein ordentliches Paar Schuhe..... Dann kanns losgehen!

Bis dahin wünsch ich uns allen, dass niemandem etwas dazwischenkommt und dass wir uns dann vergnügt und wissbegierig am 30.9./1.10. persönlich kennenlernen.

Vielen Dank an dieser Stelle auch noch mal an Iris, die sich ja wirklich viel hat einfallen lassen und dann auch noch kompetent die Verwirklichung geschafft hat!!

Liebe Grüße Barbara (Astrantia)




Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 15. September 2017, 11:17:53
Klasse,  Astrantia und bis bald! ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 15. September 2017, 12:21:38
Hey Klasse, ich ergänze oben die Liste!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Astrantia am 15. September 2017, 16:37:15
Vielen Dank, Gänselieschen!!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Christina am 15. September 2017, 17:24:07
hallo Mitreisende,

ich hab vor kurzem vom Forumsmitglied Feminist einige sehr schöne Gartenbücher bekommen, eigentlich für unseren Büchermarkt gedacht. Aber es sind einige schöne Schätzchen dabei, vielleicht hat einer von euch Interesse daran. Ich würde sie dann zu unserer Englandreise mitbringen. Ich denke ein Buch bekommt man ja immer noch unter ;D. Verschicken möchte ich auf gar keinen Fall.

los gehts

(http://666kb.com/i/dmpclegxc2iw5wxdb.jpg)
oile

(http://666kb.com/i/dmpcpsk6zp09bkr8v.jpg)

(http://666kb.com/i/dmpcq52vk83o7ujn3.jpg)

(http://666kb.com/i/dmpcqk5d2r96sgs1b.jpg)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Christina am 15. September 2017, 17:26:49
und weiter

(http://666kb.com/i/dmpcrlxexcvak84q7.jpg)
Floris
(http://666kb.com/i/dmpcs94gwirr363fz.jpg)
Alchemilla

(http://666kb.com/i/dmpcsmk9xfdqyiewf.jpg)

(http://666kb.com/i/dmpct4lqd7rm4x8mn.jpg)
eniara

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Christina am 15. September 2017, 17:29:15
und die letzten

(http://666kb.com/i/dmpctvi9l7eji0u0f.jpg)

(http://666kb.com/i/dmpcufbqkagojuqr3.jpg)

(http://666kb.com/i/dmpcurketcfgqo4bz.jpg)

(http://666kb.com/i/dmpcv1nfo2dg2uqy7.jpg)

(http://666kb.com/i/dmpcvb6dszjljmzu7.jpg)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Christina am 15. September 2017, 18:10:22
noch 2 gefunden

(http://666kb.com/i/dmpdwlp7w6he01nn3.jpg)

(http://666kb.com/i/dmpdwvr88afvusuzz.jpg)
Floris

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Bebebe am 15. September 2017, 18:56:46
Freu mich schon , euch kennen zu lernen :)


Ganz vergessen, bin auch eine der Barbaras^^
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 15. September 2017, 19:01:42
Das Gräserbuch von Roger Grounds würde mich reizen, Christina.
An wen geht dann die Spende?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Christina am 15. September 2017, 19:52:07
Gut enaira, ist reserviert für dich, du kannst gerne etwas an das Forum spenden (unser Büchermarkt ist sehr groß und gut sortiert, wir nehmen genügend für gemeinnützige Zwecke ein, ich denke das Forum benötigt es im Moment dringender)

edit: Feminist findet es auch schön, wenn einige ihrer Bücher im Forum verteilet werden
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 15. September 2017, 20:11:35
Prima!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 15. September 2017, 20:40:02
"Die Aurikel" würde mich interessieren
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Floris am 15. September 2017, 21:58:57
bin auch eine der Barbaras
heißt das nicht "Barbaren"?

"De Groene Tuin" tät ich gern haben wollen...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: kasi am 15. September 2017, 22:02:14
Warum steht das alles nicht unter "Bücher"? Da erreicht es doch viel mehr Purer, die bereit sind die Forumskasse aufzubessern.  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Christina am 15. September 2017, 22:05:44
Warum steht das alles nicht unter "Bücher"? Da erreicht es doch viel mehr Purer, die bereit sind die Forumskasse aufzubessern.  :D

weil ich nicht verschicken möchte. Aber vielleicht kommst du ja mal wieder in unserer Gegend?

Floris, Oile, ist notiert
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Rieke am 15. September 2017, 22:15:01
weil ich nicht verschicken möchte. Aber vielleicht kommst du ja mal wieder in unserer Gegend?

Schade, mich würde das Apfelbuch interessieren.

So aufwendig ist Bücherverschicken auch nicht. Ich verkaufe hin und wieder welche über Booklooker: Briefumschlag nicht zukleben, sondern mit Musterbeutelklammern schließen, "Büchersendung" und Anschrift des Empfängers drauf schreiben, Kontonummer für Porto und Spende per PM oder auf eine Rechnung zum Buch, Briefmarke drauf, fertig.

Edith hätte auch noch gerne "Wildflowergardening".
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 16. September 2017, 07:08:03
Moin,
auch wenn ich momentan nur wenig Zeit für's Forum habe und mir die Gartenreise noch absolut unrealistisch und in weiter Ferne vorkommt (wahrscheinlich schmeiße ich mangels Zeit am Vortag ein paar Sachen in eine Tasche...) freue ich mich schon riesig. An Iris 1000 Dank für das eh schon tolle Programm mit den jetzt noch ganz besonderen Highlights  :-*

Von Feminists Büchern bin ich sehr an Scherfs Zauberpflanzen interessiert. Und Ariane, in das Gräserbuch lässt du mich bestimmt mal rein spinksen, gell?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 16. September 2017, 09:54:45
Von Feminists Büchern bin ich sehr an Scherfs Zauberpflanzen interessiert.
Als ich den Titel las, habe ich sofort an dich gedacht!

Und Ariane, in das Gräserbuch lässt du mich bestimmt mal rein spinksen, gell?
Aber klar doch!
Vielleicht schon im Bus oder als Bettlektüre in England? Vielleicht kann man ja Anregungen dort direkt umsetzen! :P
Gibt aber auch noch andere Möglichkeiten... ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Floris am 16. September 2017, 13:21:17
Schöne Bücher, geeignet um die langen Abende ohne Programm auszufüllen..
Falls niemand sonst Beth Chattos Trockengarten möchte...  ;)

Zum Thema fallen mir diese beiden ein, die ich in nächster Zeit aber nicht hergeben werden  ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 16. September 2017, 14:31:01
Hihi Floris, ich muss immer lachen, wenn ich diese Titel lese ;D. Ich meine spätestens ab Erscheinung des Buches ist keiner dieser Gärten mehr "geheim" ;).

Schöne Bücher. Ich bin gespannt was Ihr so mitnehmt!

Vorfrohe Grüße von Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 18. September 2017, 12:51:29
Liebe Iris, liebe Alle,

es scheint, dass die Liste der Mitfahrenden immer länger wird.

Bebebe habe ich grad entdeckt und Maigrün schrieb mich an - taucht hier auch noch nicht auf. Ist das richtig - dann ergänze ich oben nochmal.

L.G.
Gänselieschen
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 18. September 2017, 15:38:46
... und niemand hat es gemerkt, selbst die Nichterwähnten nicht.

Ich habe oben noch Maigrün und Mediterraneus ergänzt und Bebebe.

Also 21 - genauso viele wie erste Interessenten - toll!!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cydora am 18. September 2017, 15:42:41
Floris fehlt noch auf der Liste.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 18. September 2017, 15:51:59
Waaaas - warum sagt mir das niemand - o.k. du jetzt.  :-* :-*
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Floris am 18. September 2017, 16:03:04
 ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 19. September 2017, 09:14:26
Ach, vollständige Listen werden doch auch total überbewertet  ::) ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: uliginosa am 21. September 2017, 12:47:01
So langsam muss ich mich mal drum kümmern, wie ich zu Nina und Thomas komme - also eine Bahnverbindung raussuchen - oder vielleicht ist ja doch noch ein Plätzchen in einem Auto frei?
Ich würde auch ein Stück entgegenkommen, dass der Umweg nicht zu groß wird.

Hausgeist und GG wußten noch nicht genau, wann sie fahren wollen ...

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 21. September 2017, 13:01:24
Und ich wüsste gerne, wie ich noch an stapelbare schwarze Kisten komme. Die schönen von Blommorvan würde ich gerne schönen.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Staudo am 21. September 2017, 13:27:12
Gärtnerei Hanetzog?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 21. September 2017, 13:32:39
@ Oile - das klingt ja beängstigend  ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 21. September 2017, 14:17:54
Gärtnerei Hanetzog?
Gaaanz schlechte Idee so kurz vor der Englandreise.  8) ;D
@ Oile - das klingt ja beängstigend  ;D
Waruhum?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 21. September 2017, 14:36:31
Oooch, naja, nur so halt.... ;D, ich habe auch prima große blaue Kisten, die sich stapeln lassen und solche Brötchenkisten, die flacher sind. Damit reichen wir ganz bestimmt. Du musst nicht noch was besorgen....
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 21. September 2017, 15:23:51
Wie gut, dass in Bezug auf die schwarzen Kisten netterweise ein gaaanz lieber Mensch für mich mitsorgt.
Mehr darf dann einfach nicht mit... :o 8) ;D

Ansonsten: Haare sind geschnitten und damit wetterfest, Geld ist geholt.
Jetzt nur noch Koffer packen und Wunschlisten kürzen... ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 21. September 2017, 15:26:31
Ich weiß, Pflanzentausch in diesem Zusammenhang ist nicht wirklich sinnvoll.
Aber ich verkleinere bzw. entsorge gerade ein paar Taglilien und finde die Reste zu schade für den Kompost.
Falls also jemand Verwendung hat und eine Zwischenlagemöglichkeit organisieren kann, könnte ich was mitbringen...

Es geht um folgende Sorten: Always Afternoon, Bonanza, Brilliant Red, Canadian Border Patrol, Charles Johnston, El Desperado, Elizabeth Salter, Jay, Little Missy, Open My Eyes, Orange Prelude
Außerdem eine namenlose wunderschöne und blühwillige orange Sorte (Fehllieferung), siehe Bild.
(Ich brauche nichts im Tausch...)

Will wirklich keiner?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Floris am 21. September 2017, 17:56:11
Ich traue den Hems zu, im Oktober verpackt eine Woche im Auto zu liegen, ohne Schaden zu nehmen.
Mich täten interessieren: Canadian Border Patrol, Elizabeth Salter und Little Missy
Titel: Re: Pur Gartenreiseteilnehmer u. das STP
Beitrag von: Nemesia Elfensp. am 21. September 2017, 18:31:38
Hello an unsere Pur-Delegation für England :)

Ihr seid doch gewisse alle im Reisefieber und da dachte ich, es wäre nett, wenn ich mich bei Euch im Faden mit einer kleinen Notiz melde.

Eben habe ich den Eröffnungsbeitrag für die 13. Runde des STP gepostet:

Hallo an alle Interessenten der 13. Runde des Samentauschpaket (2017/18),

es geht wieder los :D

Für diese 13. Runde lege ich die Anmeldezeit vom 21.09.2017 bis zum 9.10.2017 fest.
(So kann das Paket in der 2. Oktoberwoche (ab dem 10.10.2017) starten.)

=====================================================================================================

Eine Besonderheit in diesem Jahr :)
Diese Jahr haben wir die besondere Situation, dass sich unser Zeitfenster für die Anmeldung, mit dem Zeitraum der Pur Gartenreise nach England vom 1. 10. -7.10.2017 "überschneidet".
Ich möchte deshalb hiermit den Reiseteilnehmern der Pur-Gartenreise die Möglichkeit geben, sich auch noch nach dem offiziellen STP-Anmeldezeitraum bei mir per PM anmelden zu können - :D Ihr habt dieses Jahr Sonderechte bei der Anmeldung zum STP :D
Ich würde Eure Anmeldung dann nachträglich in die Teilnehmerliste einpflegen.

Vielleicht mag ja der/die eine/andere von Eurem STP- Anmeldungssonderrecht :) Gebrauch machen.

Ich hoffe, ich konnte Euch damit entgegenkommen :D

LG
Nemi
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 21. September 2017, 19:20:13
Dann werde ich es wohl leider nicht mehr schaffen, etwas zur Füllung beizutragen.
Geht das denn immer sooo früh los?
Es sind doch noch gar nicht alle Samen erntereif... :-\ ???
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 21. September 2017, 19:22:37
Ich traue den Hems zu, im Oktober verpackt eine Woche im Auto zu liegen, ohne Schaden zu nehmen.
Mich täten interessieren: Canadian Border Patrol, Elizabeth Salter und Little Missy
Das denke ich auch, Floris.
Schön, dann setze ich was für dich in Töpfe mit leicht feuchter Erde.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Floris am 22. September 2017, 21:43:04
Und ich wüsste gerne, wie ich noch an stapelbare schwarze Kisten komme.
Das und etliche Bemerkungen anderer klingen doch sehr nach einer exzessiven Shopping-Tour. Was erwartet ihr denn dort für Besonderheiten die es hier nicht gibt? Was steht auf euren Listen drauf?
Ich bin ja so gar nicht auf dem Laufenden was die Engländer im Staudenbereich aktuell so treiben.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Christina am 22. September 2017, 22:09:37
Also ich pack keine Kisten ein ;D, ich hab keine. Ich hoffe aber auf ein schönes Saatgutgeschäft und viele Geophyten!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Asarina am 23. September 2017, 15:18:43
Ich würde mich sehr auf Salvia Arctic Blaze purple freuen, vor allem Penstemons, mal sehen was da England zu bieten hat. Die Penstemöner die mir gefallen sind in Deuschland nicht zu bekommen.

Mal schauen, Christina ich bringe die schwarzen Kisten mit, sind im Keller gestapelt.

Asarina
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anke02 am 23. September 2017, 17:32:27
Eben mal aus Neugierde gegoogelt  8)
Der Salvia sieht toll aus! Und soll wohl auch das ganze Jahr über blühen. Viel Erfolg bei der Suche!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Greenreader am 24. September 2017, 11:17:06
Falls jemand Interesse hat und mir die Zeitschriften GANZ sicher abnimmt, könnte ich drei diesjährige Winter-Ausgaben der Gardens Illustrated zum Verschenken mitnehmen, die ich doppelt erhalten habe, wegen Versandproblemen Anfang Jahr.

- Issue January 17 (1 Exemplar)  / ist vergeben
- Issue February 17 (2 identische Exemplare) / beide Exemplare vergeben

Die Dinger sind zwar relativ schwer, aber ich könnte dann gepäck-last-mässig schon für die Heimreise üben, wenn es mit der Zurückhaltung beim Shoppen nicht klappt wie geplant.

Herzliche Grüsse
Daniela



Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Jule69 am 26. September 2017, 15:21:51
Ich quetsch mich mal eben kurz dazwischen...
Ich wollte es nicht versäumen, Euch eine ganz wunderbare Reise mit tollem Wetter und traumhaften Eindrücken zu wünschen und bin schon sehr auf Bilder/ Ausbeute und sonstige Berichte gespannt. Habt ganz viel Spaß!!!! :D
LG Jule
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 26. September 2017, 15:55:58
@ Greenreader - da findet sich sicher wer ::) - die Fahrt ist lang....und der Winter naht :-*
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 26. September 2017, 18:03:10
- Issue February 17 (2 identische Exemplare) / 1 Exemplar ist noch zu vergeben
Das nehme ich gerne!  :)

Ich kann auch noch ein paar Jahrgänge The English Garden anbieten.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 27. September 2017, 08:44:29
Wie schön - leider ist mein Englisch eher auf Bob Dylan und Joan Baez ausgerichtet und nicht auf die Hochsprache der englischen Gartenkunst. Ich werde mehr schauen als verstehen können....
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: MauerBlümchen am 27. September 2017, 18:47:13
  :)@Gänselieschen "...eher auf Bob Dylan und Joan Baez ausgerichtet und nicht auf die Hochsprache der englischen Gartenkunst"
...das geht mir ähnlich! Ich hoffe aber auf die internationale Gartenfreakverständigung- und mit lateinischen Namen kommen wir bestimmt auch etwas weiter...
Ich freue mich sehr auf die Nebelstimmung im ersten Garten- laut Wetterbericht könnten wir es in den ersten zwei Tagen etwas feuchter haben, danach deutlich trockener und sonniger.
Freue mich auf die Reise und die Mitreisenden-nur noch vier Tage!
Hier zum Schauen zur Einstimmung -ohne Englisch  ;)- der Foggy Bottom Trail/ Bressingham Gardens:

https://www.youtube.com/watch?v=2YF_1czHpz8

P.S.: Kannst Du mich bitte auch noch in die zweite Liste eintragen. Danke!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Bebebe am 27. September 2017, 19:19:00
Cool, du kommst doch mit?
Hatte ja nachm Gespräch mit dir erst in Erwägung gezogen, mitzukommen :)

Ab wann kann man denn Samstag aufkreuzen?
Ich würd Muffins mitbringen, die kann man notfalls noch gut unterwegs mampfen?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: MauerBlümchen am 27. September 2017, 21:22:11
Sorry,BeBeBe -stehe gerade auf dem Schlauch: wieso " doch mit"?
Wer bist Du?
Und ich habe mit Dir über die Englandreise gesprochen und Dich angeworben ???
Bei den Hüginrunden o. GdS?
Egal! Freue mich, und Muffins klingt auch gut! Ich bringe Käsegebäck mit.
Vielleicht können wir ja am Samstag gemeinsam anreisen und beides im Zug vorprobieren...
Gibt es noch andere Reisende aus dem Südwesten, die man unterwegs treffen kann?
Gerne PM.
Gruss MaBlu
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 27. September 2017, 23:16:29
Ich habe gerade nicht den Überblick,  wer was mitbringt.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Bebebe am 28. September 2017, 07:13:22
Den sollten wir vielleicht noch kriegen, nicht dass es zuviel wird-
wir fahren ja anschließend in Urlaub ;)
Sonst steig ich auf was botanisches flüssiges für abends mal um.



Knolli: Apfelkuchen
Nina: Apfeltarte, Pflaumenkuchen
(Tochter) RosaRot: ZitronenKuchen
MauerBlümchen: Käsegebäck
oile: Quittentarte?Muffins
Asarina: Kuchen
Albizia: Käsekuchen
Christina: Himbeer- Schoko- Kuchen


Bebebe: Botanik zum Trinken
Maigrün: Bombay S. -auch Botanik zum Trinken?

@MauerBlümchen: PM :)
Ist glaub auch schon gut en Jahr her^^

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 28. September 2017, 09:57:50
Genau - Nina und Thomas sind zum Nachmittag gewappnet.

Wir starten hier in Berlin - Oile, Celli und ich vor 8 Uhr in Richtung Bonn..... gut 600 km, reine Fahrzeit ca. 6 Stunden, 1x tanken,... Dann sind wir pünktlich zum Kaffee vor Ort.

Ich freue mich wahnsinnig auf diese Reise - und auch darüber, wie aus einer fixen Idee so eine schöne Sache geworden ist. Leider habe ich momentan wirklich viel um die Ohren, was mich davon abhält, mich so wie geplant gut vorzubereiten. Aber die Fahrt dauert ja lange, da ist sicher genug Zeit für Input und Vorfreude....auch um runter zu fahren und Stress abzubauen...

L.G.
Gänselieschen
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 28. September 2017, 12:50:31
Knolli: Apfelkuchen
Nina: Apfeltarte, Pflaumenkuchen
Tochter RosaRot: Kuchen
MauerBlümchen: Käsegebäck
Bebebe: Muffins?

Danke für den Durchblick Bebebe!  :D  :-*
Asarina bringt auch noch einen Kuchen mit.  :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Christina am 28. September 2017, 15:16:15
Vielleicht haben es noch nicht alle gesehen, daß ich ein paar Bücher eingestellt haben, schaut einfach mal drüber, ich bringe es dann mit.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 28. September 2017, 15:52:12
Es sieht so aus, als müsste ich meinen Bestand an Laktasetabletten auffüllen, wenn ich mir so die Kuchenliste begucke :D. Seit Februar gönne ich mir eine medizinisch klar manifestierte Laktoseintoleranz - man gönnt sich ja sonst nichts. Da musste ich fast 55 werden, bis das mal jemand herausgefunden hat ;D ;D

Mauerblümchen schrieb mich grad an - sie hat auch oben noch gefehlt. Sie sucht noch Bahnfahrer aus dem Kölner Raum....

Also sind wir jetzt 23 Mitreisende von Pur - alle Wetter - prima!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Albizia am 28. September 2017, 17:46:17
Knolli: Apfelkuchen
Nina: Apfeltarte, Pflaumenkuchen
Tochter RosaRot: Kuchen
MauerBlümchen: Käsegebäck
Bebebe: Muffins?

Danke für den Durchblick Bebebe!  :D  :-*
Asarina bringt auch noch einen Kuchen mit.  :)

Albizia: Käsekuchen  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: maigrün am 28. September 2017, 17:58:12
maigrün: bombay s. 😎
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: RosaRot am 28. September 2017, 18:07:15
Zitronenkuchen
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Christina am 28. September 2017, 18:11:45
Himbeer-Schoko-Kuchen
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 28. September 2017, 18:23:34
Hhm, ich glaube dann lass ich das mit der Quittentarte. Oder bringt Ihr jeweils nur ein paar Stückchen mit?  8) ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Christina am 28. September 2017, 18:33:51
Hhm, ich glaube dann lass ich das mit der Quittentarte. Oder bringt Ihr jeweils nur ein paar Stückchen mit?  8) ;D

kann sein, daß GG superneidisch auf den Kuchen blickt, dann laß ich ihm die Hälfte da ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cydora am 28. September 2017, 18:43:01
Das hört sich ja nach einer wahren Tortenschlacht an. Wenn ich das jetzt richtig mitkriege, esst ihr jeder einen ganzen Kuchen am Samstag, oder 8) :o ;D
Aus Erfahrung kann ich jetzt nur sagen: wenn Nina nicht die nächsten Tage noch massenhaft Besuch hat, dem sie Kuchen anbieten kann, dann sollte es welcher sein, der sich ungekühlt noch 2-3 Tage hält. Dann kann man die Reste genüßlich auf der Busfahrt verzehren (so haben wir das bei der Schneeglöckchenreise gemacht 8) )
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Bebebe am 28. September 2017, 18:46:07
@ Cydora:
Genau das war meine Sorge, deswegen die Liste :)
Ich ergänze die im Laufe des Abends .
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: RosaRot am 28. September 2017, 19:25:22
Unser Kuchen wird sich prima halten!  :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 28. September 2017, 19:45:01
Das glaubst du doch bestimmt nicht ernsthaft!
Lass die Reste nur einmal durch den Bus wandern... ;) ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 28. September 2017, 19:53:46
Ok, ich backe Muffins. Die lassen sich gut verteilen.  8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Bebebe am 28. September 2017, 20:09:17

Knolli: Apfelkuchen
Nina: Apfeltarte, Pflaumenkuchen
(Tochter) RosaRot: ZitronenKuchen
MauerBlümchen: Käsegebäck
oile: Quittentarte?Muffins
Asarina: Kuchen
Albizia: Käsekuchen
Christina: Himbeer- Schoko- Kuchen


Bebebe: Botanik zum Trinken
Maigrün: Bombay S. -auch Botanik zum Trinken?


Schade, die Quittentarte klang spannend^^
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Knolli am 29. September 2017, 10:54:43
Hallo ihr Lieben ,

ich könnte einen Kreischanfall bekommen : Wie aus dem Nichts hatte ich gestern hohes Fieber - vermutlich eine Seuche aus der Schule.
Zum Glück schlägt das Antibiotikum an !

Nach 48 Stunden Antibiotikum Behandlung besteht keine Ansteckungs Gefahr mehr und so werde ich leider 😭nicht zu Nina Garten Einladung kommen können.

Wir sehen uns dann abends zum Abendessen ...

Liebe Grüße

Knolli

 
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 29. September 2017, 11:04:15
Oh, Oh! Mach ja, dass Du gesund wirst. Und das gaaaanz schnell!  :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Knolli am 29. September 2017, 11:25:30
 :-* Ich gebe Alles !
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 29. September 2017, 11:59:54
Na dann ist gut! (Ich auch. Erkältung im Schnelldurchgang - kann sein, dass ich morgen noch etwas heiser bin, aber ich arbeite dran...).

Allen eine gute Anreise und einen wunderbaren Tag bei Thomas und Nina!!!

P.S.: wenn ihr ein paar Pur-Werbepostkarten mitbringt (ich weiß gar nicht, ob es die noch gibt), dann kann man die von mir aus gerne unter den anderen Reiseteilnehmer verteilen...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: maddaisy am 29. September 2017, 12:17:15
Mööönsch  ...

Ich bin ganz neidisch  ;)  Schade, dass es bei mir/uns nicht geklappt hat  :'( , ich hätte Euch alle gern kennen gelernt.
Aber die Strapazen der Anreise wären für mich/uns zu viel gewesen. Man ist halt nicht mehr der/die Jüngste.

Ich verfolge den Thread nun schon die ganze Zeit und wünsche Euch allen ein gutes Gelingen und viel Freude. Ihr seid ja in sehr guten Händen.

Ganz liebe Grüße
maddaisy Marianne
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Quendula am 29. September 2017, 12:41:05
Ich wünsche euch eine gute Reise mit vielen tollen Eindrücken und Erlebnissen :D!
Bringt ein paar Fotos für uns mit  ;).
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Jule69 am 29. September 2017, 12:42:34
Knolli
Was machst Du denn für Sachen??? Drücke Dir ganz dolle die Daumen, dass Du bald wieder fit bist.
Iris:
Dir unbekannterweise natürlich auch gute Besserung.

Passt alle schön auf Euch auf  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Christina am 29. September 2017, 12:51:12
mich hat auch vor einigen Tagen heftigst was angeflogen und stehe auch unter AB. Seit gestern bin aber wieder fit! Gute und schnelle Besserung, Iris u. Knolli!

Bebebe, meinen Kuchen streich bitte von der Liste, ich denke wir haben genügend, und meiner läßt sich nicht gut einpacken.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Kasbek am 29. September 2017, 12:54:45
Allen Mitreisenden Gesundheit, stabiles (und gutes  ;)) Wetter, schöne Eindrücke und gefüllte Kisten!  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 29. September 2017, 13:00:01
Was macht ihr denn alle?!  :o Ich habe mich - statt Erkältung - mit einem gebrochenen Backenzahn zufriedengegeben, den mir die Vertretungszahnärztin dann auch freundlicherweise urlaubstauglich geflickt hat (dürfte sich von selbst verstehen, dass mein ZA gerade nicht da ist).  :-X ;D

Pfunde hamma, wettertaugliche Klamotten, Staudenkisten und Kameras liegen bereit und wenn mein Cousinchen auf der Insel Recht behält, haben wir ab Dienstag auch gar kein so übles Wetter. :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Wühlmaus am 29. September 2017, 13:07:57
Bei all diesen Krankenberichten bin ich ja richtig froh, nicht mit zu fahren :o Wer weiß, was ich mir da noch vorher einhandeln würde :-[ :P

Ich wünsch euch eine richtig schöne Reise mit vielen tollen Eindrücken und Erlebnissen und kommt gesund (8)) zurück :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Callis am 29. September 2017, 13:17:35
Allen Englandfahrern wünsche ich eine Woche der Superlative die Gesundheit, das Wetter, die Gärten, die Pflanzenkäufe und das Miteinander betreffend.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: bristlecone am 29. September 2017, 13:34:19
Was macht ihr denn alle?!  :o Ich habe mich - statt Erkältung - mit einem gebrochenen Backenzahn zufriedengegeben, den mir die Vertretungszahnärztin dann auch freundlicherweise urlaubstauglich geflickt hat

Da hab' ich doch jetzt glatt "Veterinärzahnärztin" gelesen!  :-X  :-[ ;D

Ich wünsche allen eine gute Reise, interessante Begegnungen und einen kühlen Kopf bei den Verlockungen!
Denkt dran, im Winter ist es auf den Inseln einen Tick milder als hierzulande.
Nicht dass ihr als Nächstes alle ein Gewächshaus benötigt!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 29. September 2017, 13:55:21
und gefüllte Kisten!  ;)
;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 29. September 2017, 13:56:55
*überlegt,  ob sie die netten Regenstoefelchen mitnehmen soll *
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Jule69 am 29. September 2017, 14:15:00
Nimm sie doch einfach mit, dann kannst Du relativ sicher sein, dass es nicht regnen wird...  ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Ulrich am 29. September 2017, 19:08:00
Von mir auch: Eine rundum tolle Reise.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Irm am 29. September 2017, 19:23:43

Bringt ein paar Fotos für uns mit  ;).

jaaaa, und meldet Euch mal zwischendurch, wenns geht  :D

Wünsche auch eine schöne Reise ! und packt warme Pullis ein !
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 29. September 2017, 19:50:32
Vielen Dank für die guten Reise- und Besserungswünsche  :). Ich habe zwar schon eine Rundmail verschickt, falls aber jemand eher hier hereinschaut hier also noch einmal der Text der Mail:

Am Wochenende unserer Rückkehr ist in Walberberg Kirmes/Dorffest! Das heißt, dass ein Teil der Innenstadt gesperrt wird und dort parkende Fahrzeuge abgeschleppt werden!!!!

Frau Wieler hat mich soeben freundlicherweise darauf hingewiesen. Ich habe aus Ihren Angaben einen Kartenausschnitt von Walberberg angefertigt, wo ich eingezeichnet habe, wo wir NICHT parken sollten:
Es wird die Hauptstraße ab der Ecke Frongasse (die Straße, die zur Kirche führt) in Richtung Merten gesperrt sowie die Frongasse zwischen Hauptstraße und Kirche.

Ich empfehle, die von mir hier angehängte Karte auszudrucken und mitzunehmen, damit niemand in dem von mir markierten Bereich parkt!

Für die erste Nacht wäre das noch kein Problem, aber während der Reise sollten die Fahrzeuge ausserhalb des Festbereiches geparkt sein!

So, mal sehen was jetzt noch kommt…

Ich wünsche nach wie vor gutes Packen, eine sichere Anreise und - bis spätestens übermorgen morgen, 7:00 Uhr vor dem Landhaus Wieler :-)!

Viele liebe Grüße von Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anke02 am 29. September 2017, 19:52:34
Jetzt hat eure Warterei bald ein Ende! :D
Wünsche euch eine gute Reise mit offenen Herzen, strahlenden Augen, lächelnden Begegnungen und bleibenden Erinnerungen!  :-*
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Waldschrat am 29. September 2017, 19:53:18
Allen Teilnehmer/innen viel Spaß und reiche Beute.  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: lerchenzorn am 29. September 2017, 20:00:56
Gute Fahrt!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Lilo am 29. September 2017, 20:05:33
Viel Spaß in England.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 29. September 2017, 20:06:39
Packen

Ich wusste doch, dass ich noch irgendwas vergessen habe...  :P  ;D *macht sich an die Arbeit*


Danke für all die guten Reisewünsche!  :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Henriette am 29. September 2017, 20:11:21
Ich wünsche allen eine ganz tolle Reise. Kommt wenigstens gesund wieder.

Wir sitzen bei 27° in Lissabon und fliegen erst am Sonntag ins Regengebiet Deutschland zurück.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 29. September 2017, 20:25:13
Danke für all die guten Wünsche. 

Packen

Ich wusste doch, dass ich noch irgendwas vergessen habe...  :P  ;D *macht sich an die Arbeit*

Schwierig,  wie immer! 
Ich habe gerade eine kleine Tomatenschwemme. GG hat es leider nicht so mit dem Handling von verderblichen Vorräten - ob ich schnell noch etwas Sugo koche? 

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 29. September 2017, 20:33:43
 ;D das geht mir gerade ähnlich: Tomaten-/Gurkenernte muss noch delegiert werden. Ringelblumensalbe wird noch schnell gerührt. Sachen liegen zumindest das meiste / Wichtigste (=Kamera, Geld, Blackroll + Ibu für den Rücken) parat. Morgen wird dann eingepackt.
Und dann ist es auch schon so weit  :o ich kann's irgendwie noch gar nicht glauben...
Allen kränkelnden weiter gute Besserung, allen daheim bleibenden "Danke" für die Wünsche. Wir werden euch mit Fotos überschütten, schätze ich  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Inken am 29. September 2017, 20:34:49
Alles, alles Gute für die große Reise und viel Freude! :D

(Besonders Bressingham Gardens hätte ich auch gern besucht. Am liebsten zur Phloxblüte und in der Hoffnung auf eine Gelegenheit mit Jaime Blake sprechen zu können. ;))
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Eva am 29. September 2017, 21:20:33
Ich wünsch Euch eine gute Reise mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Ich bin nicht dabei, aber dafür geht nächste Woche tatsächlich unser großer Umbau los - und erkältet bin ich auch. Also eh vieeel besser, wenn ich daheim bleibe. Bestimmt.  :-\ Ganz sicher.

Schnuppert ein bisschen Herbstdüfte und fangt Gartenideen und Farben ein für mich und die anderen daheimgebliebenen. Ich hoffe auf Bilder und darauf, dass ihr viel Spaß habt.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 29. September 2017, 21:24:33
Liebe Eva, wir werden an Dich denken. Allerallerspätestens wenn ein Wiener Walzer in Bressingham ertönt ;D. Aber dazu dann mehr nach der Reise...

Dir auch gute Besserung und einen guten Umzug! (d.h. also auch gute Nerven...)

Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 29. September 2017, 21:25:23
So, Tasche gepackt, es kann dann losgehen. 8) Ich freu mich. :D 
... ob ich schnell noch etwas Sugo koche?

Hauptsache du bist morgen früh fertig. ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 29. September 2017, 21:38:00
Iris, das ist ja echt doof mit der Kirmes!  >:( Ich hatte damals extra den Veranstaltungskalender durchforstet und da stand die Kirmes noch nicht drin.  :P Der Edekamarkt hat aber auch einen großen Parkplatz und ist 7 Minuten Fußweg vom Wiehler entfernt.

Falls hier noch jemand nicht meine Adresse hat und vorbeischauen möchte, bitte eine kurze PM.
Landhaus Wiehler ist 12 Minuten Fußweg (bergauf) von uns entfernt.
Ich hoffe das Wetter wird morgen anders als angekündigt. Heute war auch ab 17.00 Regen angesagt und es gab nur 3 Tropfen gegen 19.30 Uhr.  :D

Aaaaber der Garten ist wirklich in keinem guten Zustand. Ich habe Disteln und Brennnesseln, die den Arisaemas die Show stehlen, die Hühnchen mausern, auf der Schafsweide haben die Wildsäue gewütet, Quecke, Brombeere und Ko sind überall. Seht bitte großzügig darüber hinweg. Dafür ist die Aussicht wirklich schön.  ;)
Ich freue mich auf euch!  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: RosaRot am 29. September 2017, 21:41:08
Aaaaber der Garten ist wirklich in keinem guten Zustand. Ich habe Disteln und Brennnesseln, die den Arisaemas die Show stehlen, die Hühnchen mausern, auf der Schafsweide haben die Wildsäue gewütet, Quecke, Brombeere und Ko sind überall. Seht bitte großzügig darüber hinweg. Dafür ist die Aussicht wirklich schön.  ;)
Ich freue mich auf euch!  :D

Das ist ja ungemein tröstlich!  ;) ;D
(Hier zeigt die Wildnis auch schon wieder sehr den grünen Daumen: 1:0, ätsch... und die Waschbären latschen überall querbeet um die Pfirsiche abzuessen...)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 29. September 2017, 21:46:24
Landhaus Wiehler ist 12 Minuten Fußweg (bergauf) von uns entfernt.
(...)
Aaaaber der Garten ist wirklich in keinem guten Zustand. Ich habe Disteln und Brennnesseln, die den Arisaemas die Show stehlen, die Hühnchen mausern, auf der Schafsweide haben die Wildsäue gewütet, Quecke, Brombeere und Ko sind überall. Seht bitte großzügig darüber hinweg. Dafür ist die Aussicht wirklich schön.  ;)
Ich freue mich auf euch!  :D

Mach' Dir wegen der Kirmes keine Sorge Nina. Es hat mich nur heute wie ein Schlag getroffen und natürlich meine Tagesplanung durcheinandergewirbelt. Aber ich bin froh, dass Frau Wieler da noch dran gedacht hat. Falls jemand bei Dir meine Mail noch nicht bekommen oder gesehen hat, dann wäre es super, wenn Du denjenigen auch noch einmal darauf hinweist. Es wäre so ziemlich das doofste, wenn wir - eventuell tatsächlich mit diversen Pflanzenkäufen und Gepäck - im (Halb-)Dunkeln ankommen und dann stellt der ein oder andere fest, dass sein Auto gar nicht da ist und statt dessen ein nettes Festzelt mit lauter lustigen Leuten  :-\ ...

Was den Weg von Dir zu Wieler anbelangt, so kam mir das immer so vor, dass über Euch nichts mehr ist  ;). Es wäre also zu Wielers von dir aus bergab :-X.

Wegen Disteln und Brennnesseln mache Dir doch keine Sorgen. Morgen kommt da ein gut geschulter Trupp zum Jäten  8).

Nein, ich bin sicher, ihr werdet alle von dem Garten und den Tieren und ihren Besitzern begeistert sein. Eigentlich brauchen wir dann gar nicht mehr nach England ;).

Also viel Spaß Euch allen. Ich bin mal gespannt, wie ich meinen Kram bis morgen noch erledigt bekomme - werde jetzt also grad mal wieder etwas weitermachen...  ::).

Liebe Grüße von Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 29. September 2017, 22:03:55
Wegen Disteln und Brennnesseln mache Dir doch keine Sorgen. Morgen kommt da ein gut geschulter Trupp zum Jäten  8).
  :D ;D An alle! Unkrautstecher nicht vergessen!  8) *Scherz*

Zitat
Was den Weg von Dir zu Wieler anbelangt, so kam mir das immer so vor, dass über Euch nichts mehr ist  ;). Es wäre also zu Wielers von dir aus bergab :-X.
Ja, das habe ich etwas mißverständlich formuliert.  ::)

Zitat
Nein, ich bin sicher, ihr werdet alle von dem Garten und den Tieren und ihren Besitzern begeistert sein. Eigentlich brauchen wir dann gar nicht mehr nach England ;).
Hier blüht nicht mehr so viel, es gibt kein Full English Breakfast, eine sehr kundige Reiseleiterin und noch einige Gründe mehr sprechen für England.  :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: RosaRot am 29. September 2017, 22:14:39
Noch ist der Koffer nicht zu... Häcklein könnte noch rein.... :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 29. September 2017, 22:17:57
So ein Schippchen könnte ja auch auf der Reise nützlich sein?  ;D Neee..  ;) Außerdem ist die Tasche eh zu klein, wie ich gerade feststelle.  :P
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 29. September 2017, 22:21:00
Grrrr!  >:( ;)  ;D

Für RosaRot:  :-*

Nee, etwas anderes als Kuchengabeln werden morgen nicht gezückt.  :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Albizia am 29. September 2017, 22:32:19
Packen

Ich wusste doch, dass ich noch irgendwas vergessen habe...  :P  ;D *macht sich an die Arbeit*

Meine Reisetasche wird morgen früh gepackt.  ;) Nu bin ich zu müde.

Hier war heute auch den ganzen Tag noch Hektik angesagt. Aber morgen gehts früh aus den Federn, der Kuchen ist immerhin schon fertig gebacken.

Danke für die vielen guten Wünsche für die Reise!  :D

Hausgeist: zu kleine Taschen haben den Vorteil, dass man nicht mehr mitnimmt, als man wirklich braucht!  ;D ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 29. September 2017, 22:59:08
Außerdem ist die Tasche eh zu klein, wie ich gerade feststelle.  :P

Pack halt noch 'ne zweite, mache ich auch. ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: agarökonom am 29. September 2017, 23:12:00
Allen Teilnehmern viel Freude !
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 29. September 2017, 23:23:37
Außerdem ist die Tasche eh zu klein, wie ich gerade feststelle.  :P

Pack halt noch 'ne zweite, mache ich auch. ;D

Oh je, mir wird schon ganz übel vor Angst, dass wir das auf dem Rückweg nicht alles mitbekommen. Zur Not müssen wir Stöckchen ziehen, wer in England bleiben muss - Hauptsache die Pflanzen kommen alle auf den Kontinent  ;D :-X ;).

So. Schlafenszeit. Ich fürchte ich muss versuchen, die nächsten Tage etwas fitter zu sein als im Augenblick...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 29. September 2017, 23:25:24
Zur Not müssen wir Stöckchen ziehen, wer in England bleiben muss - Hauptsache die Pflanzen kommen alle auf den Kontinent  ;D :-X ;).

Sowas wollte ich hören!  ;D

Und nein, ich habe keine zweite Tasche gepackt, ein Rucksack dazu reichte schon.  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Asarina am 30. September 2017, 00:44:03
Koffer gepacht, Kuchen gebacken, freue mich sehr auf die Reise.
Danke für die guten Wünsche!

Asarina
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: MauerBlümchen am 30. September 2017, 04:23:15
;D das geht mir gerade ähnlich: Tomaten-/Gurkenernte muss noch delegiert werden. Ringelblumensalbe wird noch schnell gerührt..
...geht mir gerade auch sooooo.. ::).kiloweise reife Feigen...habe daher gerade beschlossen, die letzten nicht einzukochen, sie in der Kühltruhe zwischenzulagern oder noch besser in ein paar Stunden zum Kaffeetrinken mitzubringen.... Bis bald!
Und allen anderen:
Vielen Dank für alle guten Reisewünsche! Wir funken und schicken Reiseimpressionen ;)!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Christina am 30. September 2017, 07:00:23
Danke für die guten Wünsche! ich geh jetzt auch Tasche packen....
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 30. September 2017, 07:47:29
Allen die heute schon anreisen eine gute Fahrt und einen vergnüglichen Nachmittag/Abend bei und mit Nina  :D
Bis morgen früh, wir werden uns bemühen spätestens Punkt 7:00 Uhr vor Ort zu sein - sollte an einem Sonntag Morgen zu der Zeit kein Problem sein...  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: lerchenzorn am 30. September 2017, 08:55:35
Habe gerade milde Vorwürfe eingesteckt, dass ich von der Fahrt nichts erzählt hätte usw. Wir hätten doch und wären bestimmt ... und so.
Also: Ihr / wir müssen das bald noch mal machen. Hoffe ich, egal was "bald" heißen könnte.

Guckt und genießt schön für uns mit.  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anubias am 30. September 2017, 08:57:26
Ich wünsche allen Beteiligten eine gute Reise, viel Spaß und eine reiche Beute !
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Natternkopf am 30. September 2017, 09:08:31
Wünsche euch eine gute Reise. 🎶

Bei der Rückkehr 🌿 genügend Ladevolumen und genug Ladegewicht.

Grüsse Natternkopf
Der heute in Potsdam sein wird.  :)

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: lerchenzorn am 30. September 2017, 09:11:09
Oh, wo bist Du denn da unterwegs? Und wann ungefähr?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Natternkopf am 30. September 2017, 09:16:34
@lerchenzorn
Meinst du mich?

Bringe das Mietauto zurück beim Tegel ca. 10:30 Uhr, dann nach Wannensee.
Von dort werde ich aufgeladen und nach Potsdam.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: lerchenzorn am 30. September 2017, 09:18:39
Ach so, Du bist mit Begleitung versorgt.  ;) Viel Spaß in Stadt und Park!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: fromme-helene am 30. September 2017, 09:25:27
Bon voyage, alle!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Crambe am 30. September 2017, 09:27:35
Ich wünsche allen eine vergnügliche und erfolgreiche Reise!  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 30. September 2017, 09:29:27
Habe gerade milde Vorwürfe eingesteckt, dass ich von der Fahrt nichts erzählt hätte usw. Wir hätten doch und wären bestimmt ... und so.
(...)

Na, "Lerchenzorn" klingt für mich ja eher nach einer Frühjahrsreise 8). Oder sind es die Feldlerchen, die Dich erzürnen ;D?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: bristlecone am 30. September 2017, 09:36:45
Ich wünsche allen eine vergnügliche und erfolgreiche Reise!  :D

Die scheinen alle ihre herbstlichen Gärten nicht zu mögen: Hier leuchten die herbstlichen Laubfarben in den Gärten, dass es eine Pracht ist, und die flüchten davor und fahren nach England, wo es trüb und grau und neblig und stürmisch ist, das Bier ohne Krone, der Wein - lassen wir das.
Immerhin bietet sich für die Biologen unter ihnen die Gelegenheit, eine dort heimische, endemische Spezies zu besichtigen, die so genannten Brexiteers, die es nur dort gibt.
Wobei: endemisch stimmt eigentlich nicht. Die wurden erst 1066 dort eingeführt.

Und wenn unsere Reisefreunde zurück sind, werden sie am Gedröhn der Laubbläser in der Nachbarschaft erkennen, dass der Herbststurm inzwischen hier das Laub von den Gehölzen gepustet hat. Geschieht ihnen recht.

In diesem Sinne: Gute Reise!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Albizia am 30. September 2017, 09:45:38
..... und die flüchten davor und fahren nach England, wo es trüb und grau und neblig und stürmisch ist, das Bier ohne Krone, der Wein - lassen wir das.

 ;D Aber der Whisky!! :-X  ;)

Und wenn sie zurück sind, werden sie am Gedröhn der Laubbläser in der Nachbarschaft erkennen, dass der Herbststurm inzwischen hier das Laub von den Gehölzen gepustet hat. Geschieht ihnen recht.

Wir werden selbstverstündlich genau kontrollieren, ob dort noch überall von Hand gefegt wird.

Ich hab mein altes Gartenreisetagebuch grad noch schnell eingepackt. Da kommen dann stichpunktartig die Highlights rein. Der Mensch lebt ja nicht vom Foto allein.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 30. September 2017, 09:48:34
Die scheinen alle ihre herbstlichen Gärten nicht zu mögen: Hier leuchten die herbstlichen Laubfarben in den Gärten, dass es eine Pracht ist...

Ich habe gerade ganz wehmütige Blicke von der 1. Etage nach unten in die Farbenpracht geworfen und schnell noch ein Foto geschossen.
Es sieht wirklich zur Zeit herrlich aus, allerdings gießt es gerade...
Ist aber auch nicht schlecht, muss ich nicht mehr ran.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: bristlecone am 30. September 2017, 09:53:54
..... und die flüchten davor und fahren nach England, wo es trüb und grau und neblig und stürmisch ist, das Bier ohne Krone, der Wein - lassen wir das.

 ;D Aber der Whisky!! :-X  ;)

Was soll mit dem sein: Der kommt aus Schottland.  ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Dunkleborus am 30. September 2017, 10:36:53
Unser kleiner Sonnenschein mal wieder...  ;D

Ich wünsche euch gutes Wetter und mir detaillierte Berichte.  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Wühlmaus am 30. September 2017, 10:57:25
...und mir detaillierte Berichte.  :D

Egoistin >:(
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Albizia am 30. September 2017, 10:58:30
..... und die flüchten davor und fahren nach England, wo es trüb und grau und neblig und stürmisch ist, das Bier ohne Krone, der Wein - lassen wir das.

 ;D Aber der Whisky!! :-X  ;)

Was soll mit dem sein: Der kommt aus Schottland.  ;D

Ich weiß!  :P Aber immerhin dichter an der Quelle!  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 30. September 2017, 11:03:13
Die scheinen alle ihre herbstlichen Gärten nicht zu mögen: Hier leuchten die herbstlichen Laubfarben in den Gärten, dass es eine Pracht ist...

Ich habe gerade ganz wehmütige Blicke von der 1. Etage nach unten in die Farbenpracht geworfen und schnell noch ein Foto geschossen.
Es sieht wirklich zur Zeit herrlich aus, ....

Das ist das Gute an meinen Höhenlagen, hier setzt erst gaaanz langsam die Färbung ein. Bis ich wieder da bin, dürfte da noch was übrig sein. Kommst mich halt besuchen, Ariane  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 30. September 2017, 11:08:16
Hauptstraße 122 haben wir eben noch Parkplätze gesichtet.  :D Ihr könnt euch ja dort auch gegenseitig zuparken damit mehr reinpassen.https://www.google.de/maps/place/Hauptstra%C3%9Fe+122,+53332+Bornheim/@50.7959631,6.9108569,114m/data=!3m2!1e3!4b1!4m5!3m4!1s0x47bf188867864391:0xd314bfa708088722!8m2!3d50.7959631!4d6.9114041

Albizia und Gänselieschen können bei uns parken. Der Edekaparkplatz geht leider nicht. Ich habe gefragt. Wenn da nicht der Feiertag dazwischen gewesen wäre, wäre es gegangen. Am Montag haben sogar die Angestellten dort Parkverbot.  :-\

Außer den Übernachtungsgästen: Bitte nicht vor 15.00 Uhr eintrudeln.  :-*
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 30. September 2017, 11:09:59
Habe gerade milde Vorwürfe eingesteckt, dass ich von der Fahrt nichts erzählt hätte usw. Wir hätten doch und wären bestimmt ... und so.


Also weeste!  :-X
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Borker am 30. September 2017, 13:01:01
Ich wünsche allen Teilnehmern eine gute Reise, schönes Wetter und viele schöne Eindrücke  :D
Bin schon gespannt auf die Reiseberichte mit vielen schönen Fotos  :)

LG Borker
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: lerchenzorn am 30. September 2017, 14:35:39
Habe gerade milde Vorwürfe eingesteckt, dass ich von der Fahrt nichts erzählt hätte usw. Wir hätten doch und wären bestimmt ... und so.
(...)

Na, "Lerchenzorn" klingt für mich ja eher nach einer Frühjahrsreise 8). Oder sind es die Feldlerchen, die Dich erzürnen ;D?

Wo wir sind, ist Frühling.  8)  ;)
Wir schauen mal in Dein Programm, was Du so vorhast. Aber mit Pur zu fahren ist unvergleichlich.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 30. September 2017, 14:36:17
Es snd noch 2 freie Parkplätze für heute nachmittag bei uns frei- also nicht die ganze Woche.  :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 30. September 2017, 14:49:38
Megakrise die Kaffemaschine spuckt plötzlich nur noch ein paar Tröpfchen ....  :o :o :o
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 30. September 2017, 14:58:48
Och Nina,dann filtern wir halt von Hand.  ;D
Aber im Moment stehen wir im Stau.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 30. September 2017, 15:07:38
Ein Freund ist unterwegs eine neue zu kaufen und es gibt jede Menge Tee.  8)
Passt ja auch zum britischen Wetter hier.  ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Floris am 30. September 2017, 15:35:53
Herbstzeit ist Zugzeit.

Hier legten gerade drei gutgelaunte Damen eine kurze Rast ein, sie zogen dann allerdings weiter nach Norden.
Besondere Merkmale: führten Kuchen und (leere) schwarze Kisten mit sich  ::)

Ich habe gerade die Quitten abgenommen...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: bristlecone am 30. September 2017, 15:40:29
Herbstzeit ist Zugzeit.

Hier legten gerade drei gutgelaunte Damen eine kurze Rast ein, sie zogen dann allerdings weiter nach Norden.

Da stimmt was nicht: Üblicherweise zieht es Zugvögel im Herbst auf der Nordhalbkugel doch nach Süden, nicht nach Norden.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Floris am 30. September 2017, 15:52:17
Eben, die schienen sich ihrer Sache bzw. ihres Zieles aber recht sicher (und das ohne Navi ;D)

ließen sich auch von den hiesigen Herbstfarben nicht irritieren:
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: bristlecone am 30. September 2017, 16:04:35
Wie heißt es: Reisende soll man nicht aufhalten.  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Kübelgarten am 30. September 2017, 17:05:34
wünsche gute Reise.

wir waren im Sept. 15 in Cornwall und hatten super Wetter, auf dem Rückweg sogar 24°
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: fromme-helene am 30. September 2017, 17:10:38
ließen sich auch von den hiesigen Herbstfarben nicht irritieren:

Sorry fürs OT: Die Aster hat ja eine tolle Farbe!  :o

Wie heißt denn das schöne brüllende Kind? Ich fürchte, es sehr dringend zu benötigen.  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Floris am 30. September 2017, 17:25:09
Asarina hatte eine Vermutung, wie die heißen könnte, ich habs schon wieder vergessen

(im Notfall müßtest du sie namenlos nehmen)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: fromme-helene am 30. September 2017, 18:07:41
Damit hätte ich kein Problem, will aber ohnehin nochmal eine kleine Staudenbestellung aufgeben.

Asarina?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Natternkopf am 30. September 2017, 22:35:29
Stichwort dazu,
Megakrise die Kaffemaschine spuckt plötzlich nur noch ein paar Tröpfchen ....  :o :o :o

Ameisensäure.🐜

Deshalb keine Zitronensäure  ::)

Die Info ist vermutlich eh zu spät für die Englandgruppe.  ;)

Grüsse aus Berlin
Natternkopf

Nachtrag:
Wobei die Ameisensäure auch nicht ganz ohne ist.  :)

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Staudo am 30. September 2017, 23:00:33
Übrigens regnet es in England momentan zwar jeden Tag, aber nicht ständig.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Allanna am 01. Oktober 2017, 00:07:14
Gute Reise an alle Englandfahrer!
Seid nicht nur bei Pflanzen abenteuerlustig, das englische Essen ist viel besser als sein Ruf, und die Pub-Kultur (kein Schreibfehler) ein Traum.

Schickt uns Mitlesern schöne Bilder und Berichte.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 01. Oktober 2017, 06:41:00
Gute Reise!  :D

Ich habe gerade schon Morgenrot gesichtet.  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 01. Oktober 2017, 07:25:24
:)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anke02 am 01. Oktober 2017, 07:29:33
 ;D
Bin gespannt auf die "Nachherbilder" der Kisten  ;)
Und dann müssten eigentlich noch Fotos der Besitzer beim Suchen nach Pflanzplätzen für alles, was sie nie kaufen wollten, dazu  8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Lilo am 01. Oktober 2017, 07:40:23
:)

Da kann einem ja angst und bange werden.

Wissen die in England, was da auf sie zurollt?

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: lerchenzorn am 01. Oktober 2017, 08:09:43
 :o

Ihr baut aber keine Trennwand zum Busfahrer?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anke02 am 01. Oktober 2017, 08:17:46
Neee, der Fahrer bekommt bestimmt noch Kisten auf den Schoß  :o ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Jule69 am 01. Oktober 2017, 08:23:10
Ich bin davon ausgegangen, dass der Bus über einen Dachgepäckträger auf gesamter Länge sowie einen Anhänger verfügt/verfügen muss...sonst geht das doch gar nicht  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: bristlecone am 01. Oktober 2017, 08:44:37
Neee, der Fahrer bekommt bestimmt noch Kisten auf den Schoß  :o ;D

Zurück ist der Fahrer mit den vollen Kisten allein im vollen Bus. Die anderen nehmen öffentliche Verkehrsmittel und erst am Zielort ihre Kisten wieder in Empfang.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Alstertalflora am 01. Oktober 2017, 09:12:40
:)

Oha - wollt Ihr England leerkaufen  :o ?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Wühlmaus am 01. Oktober 2017, 09:14:21
:)
:o
So manifestiert sich der hoch infektiöse GierVirus 8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Alstertalflora am 01. Oktober 2017, 09:22:13
:)
:o
So manifestiert sich der hoch infektiöse GierVirus 8)
Lass sie doch - sie bringen die Kostbarkeiten mit, kultivieren und vermehren sie, und wir profitieren dann davon  8) . Wir lassen einkaufen... ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Natternkopf am 01. Oktober 2017, 19:11:04
 8)

Wir lassen einkaufen... ;D

Es kann ja dann eh nur das
Überlebte weiter gereicht werden.

Also Wintersaison abwarten ist angesagt.  ;D :D ;D

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 02. Oktober 2017, 18:36:04
 ;D Genau! Abwarten und Tee trinken ... 8)
Natternkopf, für das Entkalken war es in dem Moment schon zu spät. Wir haben das dann aber parallel gemacht.

Wieso schicken die eigentlich nicht schon mal ein paar Bilder-Bröckchen ins Forum?  ???
Ich habe schon welche via whatsapp bekommen - ein Traum!  :P :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: bristlecone am 02. Oktober 2017, 18:51:02
Wieso schicken die eigentlich nicht schon mal ein paar Bilder-Bröckchen ins Forum?  ???
Ich habe schon welche via whatsapp bekommen - ein Traum!  :P :D

Wunsch- oder Alb-?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 02. Oktober 2017, 18:53:04
Na! Wunsch natürlich!  :P :D
Zur Beruhigung: Ich habe nur reine Gartenbilder ohne Personen gesichtet. 
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 02. Oktober 2017, 19:11:48
Euer Wunsch sei mir Befehl.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 02. Oktober 2017, 19:14:05
 :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 02. Oktober 2017, 19:16:12
.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 02. Oktober 2017, 19:19:47
.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Callis am 02. Oktober 2017, 19:21:35
Super, super. Ihr Glücklichen. :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 02. Oktober 2017, 19:26:05
Da bin ich standhaft geblieben.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 02. Oktober 2017, 19:39:03
Super, super. Ihr Glücklichen. :D
An dieser Stelle mal ein großes Hoch auf Gänselieschen,  die den Anstoß zu dieser Reise gab.  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 02. Oktober 2017, 19:52:54
Das war gestern in Copton Ash.

Edith sagt, es gäbe ein besseres Foto
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 02. Oktober 2017, 20:07:46
Euer Wunsch sei mir Befehl.
Dankeschön!  :-*

An dieser Stelle mal ein großes Hoch auf Gänselieschen,  die den Anstoß zu dieser Reise gab.  :D
Ja, das hat sie super gemacht!  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anke02 am 02. Oktober 2017, 20:09:06
Danke für die schönen Bilder! Herrliche Eindrücke! :D

Wie konnte man der Farbenpracht widerstehen?  :o
Sind schon Kisten gefüllt?  8) ;)

Weiterhin wunderbare Tage!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 02. Oktober 2017, 20:25:37
Wieso schicken die eigentlich nicht schon mal ein paar Bilder-Bröckchen ins Forum?  ???

Totale Reizüberflutung!  :o :D ;D

Meine Bilder sind alle auf der Kamera, die gibt's erst hinterher. Bin erst bei etwas über 800...  8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 02. Oktober 2017, 20:33:34
 :o Oh, oh!  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Ruby am 02. Oktober 2017, 20:44:49
Oh, wunderbar, danke  :D  :D

Wünsche euch weiterhin eine gute Reise, tolle Gärten und ganz viel Spaß  :D

Freue mich auf weitere Bilder  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: fromme-helene am 02. Oktober 2017, 20:46:16
Da bin ich standhaft geblieben.

Dussel.  ::)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: bristlecone am 02. Oktober 2017, 20:49:34
Wieso schicken die eigentlich nicht schon mal ein paar Bilder-Bröckchen ins Forum?  ???

Totale Reizüberflutung!  :o :D ;D

Meine Bilder sind alle auf der Kamera, die gibt's erst hinterher. Bin erst bei etwas über 800...  8)

Oha- reicht die Speicherkarte?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 02. Oktober 2017, 21:12:23
Ich habe heute sicherheitshalber noch eine gekauft.  ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gartenlady am 02. Oktober 2017, 21:31:14
das weckt Erinnerungen:  Ich musste Filme nachkaufen  ::) ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anubias am 02. Oktober 2017, 21:48:57
Ich bin für die 5-tägige Tour letztes Jahr mit 16 GB ausgekommen, ich hatte aber auch nur die kleine Kamera dabei, da ließen sich die 2600 Fotos bequem unterbringen  :P
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Querkopf am 02. Oktober 2017, 22:10:15
ließen sich auch von den hiesigen Herbstfarben nicht irritieren:

Sorry fürs OT: Die Aster hat ja eine tolle Farbe!  :o

Wie heißt denn das schöne brüllende Kind? Ich fürchte, es sehr dringend zu benötigen.  :D
Dürfte 'Andenken an Alma Pötschke' sein. So knalliges Pink-Rot gibt's schwerlich zweimal ;D.

Euch Englandfahrern wünsche ich viel Spaß :D!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: fromme-helene am 02. Oktober 2017, 22:34:08
Ha, dann habe ich sie gestern bei Stade bestellt!  8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 02. Oktober 2017, 22:52:50
Da bin ich standhaft geblieben.
Ich auch. Mal sehen, ob ich mich später ärgere.
Noch sind die Kisten leer. Aber morgen...  :P
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 02. Oktober 2017, 22:57:56
Es gibt nicht nur Pflanzen zu sehen.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 02. Oktober 2017, 23:08:25
Bressingham Garden
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 02. Oktober 2017, 23:14:47
 ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: thogoer am 02. Oktober 2017, 23:19:31
Es gibt nicht nur Pflanzen zu sehen.
Kaninchendrath?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 02. Oktober 2017, 23:21:06
Ja!    :D

Die anderen Bilder sind auch bei mir auf der Kamera. Wenn ihr so ungeduldig seid, müsst ihr euch eben mit Handy Bildern begnügen.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: zwerggarten am 03. Oktober 2017, 00:16:13
;D

kunterbunt! :o :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 03. Oktober 2017, 07:47:07
Early in the morning.  :P :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Callis am 03. Oktober 2017, 08:03:28
Ihr steht ja richtig frueh auf. ::)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anke02 am 03. Oktober 2017, 08:06:19
Es gibt nicht nur Pflanzen zu sehen.

Passen die in die Kisten?  ;D ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 03. Oktober 2017, 08:07:08
Wir haben es ja hier ne Stunde früher.  ;) Und dann geht's zu Beth Chatto.  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anke02 am 03. Oktober 2017, 08:11:15
Ich hätte zu den Staudenpflanzungen dort gerade eine Frage. Auf der Insel regnet es ja nicht gerade selten. Hier neigen sich gerade Astern und Chrysanthemen nach dem Regen extrem gegen Boden und auch auf/über den Rasen. Man sieht auf euren Bildern immer wieder durchaus hohe Stauden. Werden die in irgendeiner Form "gestützt"?  ::)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: bristlecone am 03. Oktober 2017, 08:14:43
Wir haben es ja hier ne Stunde früher.  ;) Und dann geht's zu Beth Chatto.  :D

 :D Viel Vergnügen!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anke02 am 03. Oktober 2017, 08:22:03
Wir haben es ja hier ne Stunde früher.  ;) Und dann geht's zu Beth Chatto.  :D

Okay, dann sind die Kisten voll!  8)

Viel Spaß!  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 03. Oktober 2017, 08:39:05
Ich werde noch Platz in den Kisten lassen, danach geht's nämlich in die Beeches Nursery.  8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Inken am 03. Oktober 2017, 09:02:50
 :o :D (Sie haben 'Brigadier' in ihrer Liste. :-X ;))

Viel Spaß! :D

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Jule69 am 03. Oktober 2017, 09:45:06
Oh Mann, jetzt schon so tolle Bilder, zum Schluss werde ich wohl komplett grün sein  ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: maigrün am 03. Oktober 2017, 10:11:37
für nina :)

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 03. Oktober 2017, 11:32:53
Dankeschön!  :-*
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 03. Oktober 2017, 12:32:47
Shopping. :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 03. Oktober 2017, 12:33:34
:)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 03. Oktober 2017, 12:59:28
Der Rucksack des Busses beginnt sich zu füllen.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: bristlecone am 03. Oktober 2017, 13:08:04
Ihr werdet den Busfahrer mit Bus zwischendurch heimschicken müssen, damit er dann nochmal leer zurückkommt!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Borker am 03. Oktober 2017, 13:11:30
 :o  Das ist ja wirklich ne Shopping Reise.  ;D
Hab schon gedacht das das mit den vielen Kisten ein Scherz war  :)
Na dann wünsche ich Euch noch viel Freude beim Pflanzen sammeln.
Die Fotos sind ja wirklich Traumhaft Schön bis jetzt .  :D
Wünsche Euch weiterhin so tolle Eindrücke !

Liebe Feiertegsgrüße nach England
vom Borker
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Wühlmaus am 03. Oktober 2017, 13:17:07
Sehr schöne Eindrücke :D

Das KistenRegal ist ja einsame Spitze :o
Sind die Kisten gestellt oder mitgebracht? Ist die Zahl der Kisten pro Teilnehmer verlost worden 8)

Habt weiter viiiel Spaß!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Jule69 am 03. Oktober 2017, 13:20:14
Ihr werdet den Busfahrer mit Bus zwischendurch heimschicken müssen, damit er dann nochmal leer zurückkommt!
Das ist ne super Idee!!!!  ;)
Mensch, jetzt schlagen sie aber zu...
Ich wünsche Euch eine tolle Ausbeute.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 03. Oktober 2017, 14:03:06
Das wurde hier auch gerade vorgeschlagen, ob man den Busfahrer zwischendurch nicht mal nach Hause schicken könnte. ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anke02 am 03. Oktober 2017, 14:08:18
Ihr könnt gerne Pakete vorausschicken. Ich nehme sie großzügig an  8) ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Alstertalflora am 03. Oktober 2017, 14:10:47
Gute Idee, Anke  ;D! (Ich wär durchaus bereit, Dich dabei zu unterstützen...)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 03. Oktober 2017, 14:32:25
Das eigentlich lustige ist ja, das wir jetzt auf dem Weg in eine Gärtnerei sind. ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mata Hari am 03. Oktober 2017, 14:42:06
Es gibt nicht nur Pflanzen zu sehen.

Ohhhh, die hätte ich gerne!

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=57476.0;attach=550044;image)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Natternkopf am 03. Oktober 2017, 21:14:57
Wieso kauft man in England Herbstastern?

Ich habe keine Ahnung.

🌿
Quendula führte uns in den Karl Förster Garten, Verkaufsladen hatte offen.
Wir haben nichts gekauft.
 :-\ Bin ich normal ???

Habt es weiterhin gut.  :-*
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 03. Oktober 2017, 22:14:30
Geburtstagslage Stilecht mit Sekt aus der Kaffeetasse. :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: bristlecone am 03. Oktober 2017, 22:18:30
Zu dem Bild sage ich jetzt lieber nichts.  :-X :-X :-X

Nur soviel: Happy Birthday!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Wühlmaus am 03. Oktober 2017, 22:30:45
Wer ist denn der/die Alternde :P Glückliche?
Auf jeden Fall: Herzliche Glückwünsche! Und möge der Sekt während der Fahrt wohl bekommen 8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: zwerggarten am 03. Oktober 2017, 22:42:17
Zu dem Bild sage ich jetzt lieber nichts.  :-X :-X :-X ...

ich schon, diese frage muss einfach gestellt werden: morgenurin um diese tageszeit? ???
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Bebebe am 03. Oktober 2017, 22:48:56
Ich vermisse ne Tüte mit (mindestens) ner Liriope und nem Schlangenbart, steht die zufällig in nem falschen Zimmer?^^
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 03. Oktober 2017, 22:49:11
Sieht Abendurin anders aus? ??? ::) Oder noch anders gefragt, sieht Sekt jemals anders aus?  ??? ::)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: zwerggarten am 03. Oktober 2017, 22:52:53
die sekte und schaumweine, die ich üblicherweise konsumiere, sind eher nicht so uringelb. und für den fall, dass es weiterhilft: mein abendurin ist deutlich sektfarbener als das da in der tasse – man soll doch möglichst viel über den tag trinken, entsprechend verdünnt ist die farbe. 8) :-X ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Wühlmaus am 03. Oktober 2017, 23:04:19
Zumindest wäre es sehr ungesund, wenn in diesem "besonderen Saft" auch noch Knattersäure wäre ::)

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 03. Oktober 2017, 23:06:33
Wieder ein Tag voller Higlights. Nach dem Garten von Beth Chatto mit Besuch in der zugehörigen Nursery (*hüstel *), ging es nach Ashton zur Beeches Nursery. Danach war nicht nur meine Beinfreiheit recht eingeschränkt. 
Anschließend besuchten wir Saffron Walden. Es gibt dort ein sehr altes Rasenlabyrinth
 
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Wühlmaus am 03. Oktober 2017, 23:07:27
@ Bebebe
So manifestiert sich der hoch infektiöse GierVirus 8)

 8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 03. Oktober 2017, 23:09:12
Ich vermisse ne Tüte mit (mindestens) ner Liriope und nem Schlangenbart, steht die zufällig in nem falschen Zimmer?^^
Wenn, ist die Tüte im Bus.  8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 03. Oktober 2017, 23:12:02
Dann musste der Bus eine Furt queren, um zu diesem Pub zu gelangen
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 03. Oktober 2017, 23:18:11
 :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 03. Oktober 2017, 23:23:31
Hier wird lecker Bier gezapft.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 03. Oktober 2017, 23:26:58
 ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Bebebe am 03. Oktober 2017, 23:28:20
Wenn, ist die Tüte im Bus.  8)
In der Kiste war eh kein Platz mehr :/

Der Virus hat mich schon ne Weile im Griff^^
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 03. Oktober 2017, 23:35:57
Beinfreiheit wird überbewertet.  ;D

Beth Chatto war toll, früh am Morgen.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Callis am 03. Oktober 2017, 23:57:33
Hier wird lecker Bier gezapft.
und immer noch kurz vor 11pm last orders please?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anke02 am 04. Oktober 2017, 08:31:40
Ich hätte zu den Staudenpflanzungen dort gerade eine Frage. Auf der Insel regnet es ja nicht gerade selten. Hier neigen sich gerade Astern und Chrysanthemen nach dem Regen extrem gegen Boden und auch auf/über den Rasen. Man sieht auf euren Bildern immer wieder durchaus hohe Stauden. Werden die in irgendeiner Form "gestützt"?  ::)

Da es direkt auf eine vorherige Seite gerutscht war und ohne Antwort blieb - vielleicht könnt ihr mal noch ein kurzes Auge vor Ort darauf werfen? Vielleicht wird ja etwas spezielles verwendet, das ein guter Tipp wäre...
Lieben Dank im Voraus!  :-*

Wünsche euch einen weiteren wunderbaren Tag bei gutem Wetter!  :D

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 04. Oktober 2017, 08:37:53
Ich habe keine Stützen entdeckt. Vielleicht sind die Pflanzen durch den permanenten Winddruck stabiler?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anke02 am 04. Oktober 2017, 08:39:50
Danke für die Rückmeldung! :D Vielleicht hilft dann ja auf Dauer, dass es hier im Garten öfter mal ordentlich durchzieht  8) ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: kasi am 04. Oktober 2017, 08:55:30
Stell doch mal einen Fön auf, aber nicht zu warm.  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Wühlmaus am 04. Oktober 2017, 08:56:49
Als wir vor Jahren mal im späten Frühjahr in England waren, konnte man vereinzelt sehen,  dass sehr kunstvoll abgeschnittene Zweige in die antreibenden Beete eingearbeitet wurden, also nicht einfach senkrecht in den Boden gesteckt. Ich habe es wie eine Art Gitter in ca 40-50cm Höhe über dem Boden in Erinnerung.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Staudo am 04. Oktober 2017, 09:08:42
Außerdem neigen ältere, eingewachsene Stauden dazu, viele und kürzere Triebe zu bilden.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: wallu am 04. Oktober 2017, 09:14:59
Ich hätte zu den Staudenpflanzungen dort gerade eine Frage. Auf der Insel regnet es ja nicht gerade selten. Hier neigen sich gerade Astern und Chrysanthemen nach dem Regen extrem gegen Boden und auch auf/über den Rasen. Man sieht auf euren Bildern immer wieder durchaus hohe Stauden. Werden die in irgendeiner Form "gestützt"?  ::)

Da es direkt auf eine vorherige Seite gerutscht war und ohne Antwort blieb - vielleicht könnt ihr mal noch ein kurzes Auge vor Ort darauf werfen? Vielleicht wird ja etwas spezielles verwendet, das ein guter Tipp wäre...

Das mit dem vielen Regen in England ist eine Mär  ;). Da gibt es unglaublich trockene Ecken (z.B. East Anglia, weniger als 500 mm im Jahr). Beth Chatto weiß davon ein Lied zu singen. Die meisten Regionen haben 600-800 mm wie bei uns auch.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anke02 am 04. Oktober 2017, 09:48:45
Okay, es regnet in London  ;D

Das mit den zeitig eingearbeiteten Zweiggeflechten klingt interessant! Sieht bestimmt auch noch gut aus, wenn man es kann  ;)

Mal sehen, wie es sich hier länger eingewachsen entwickelt. Alles wird hier im Normalfall höher als angegeben. ::)

Und jetzt zurück zum Thema und der herrlichen Reise voller bleibender Eindrücke  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 04. Oktober 2017, 15:14:05
 :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 04. Oktober 2017, 15:14:48
 :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 04. Oktober 2017, 15:15:25
 ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 04. Oktober 2017, 15:16:05
 :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 04. Oktober 2017, 15:17:05
 :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 04. Oktober 2017, 15:22:55
 8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: bristlecone am 04. Oktober 2017, 15:23:49
Nehmt ihr die auch mit?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 04. Oktober 2017, 15:23:51
 :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 04. Oktober 2017, 15:25:18
 :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 04. Oktober 2017, 15:27:00
 :Di
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 04. Oktober 2017, 15:29:22
 :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 04. Oktober 2017, 15:30:07
 :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anke02 am 04. Oktober 2017, 15:34:28
Märchenhaft! Danke!  :-*
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anke02 am 04. Oktober 2017, 15:35:50
Nehmt ihr die auch mit?

Das ist die graue Kiste, aus der rosarote "Scheinblüten" raus stehen  ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Wühlmaus am 04. Oktober 2017, 15:35:59
Sehr schön! Besonders die Treppen :D
Ob HG schon sinniert, wie und wo er solch ein schönes Stück integrieren könnte 8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Wühlmaus am 04. Oktober 2017, 15:37:02
Nehmt ihr die auch mit?

Das ist die graue Kiste, aus der rosarote "Scheinblüten" raus stehen  ;D
...und die dann auch noch beißen :o
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anke02 am 04. Oktober 2017, 15:38:28
Jetzt hatte ich spontan den Busfahrer, der eine Kiste auf dem Schoß hat, vor Augen  ;) ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: bristlecone am 04. Oktober 2017, 15:38:40
Nehmt ihr die auch mit?

Das ist die graue Kiste, aus der rosarote "Scheinblüten" raus stehen  ;D
...und die dann auch noch beißen :o

Unter "beißenden Farben" hatte ich mir bislang immer was Anderes vorgestellt.

Pur bildet!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nova Liz am 04. Oktober 2017, 16:11:08
Das sind schon mal tolle Ansichten.Die Engländer habens drauf ihre alten Gemäuer und Hecken in Szene zu setzen.
Bin schon wieder schwer beeindruckt.Herrlich :D Ich wünsche euch noch intensive Tage mit wunderschönen Gärten und überlegter Beute. ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 04. Oktober 2017, 16:22:11
Ob HG schon sinniert, wie und wo er solch ein schönes Stück integrieren könnte 8)

Darüber hat nicht nur HG sinniert. ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: maigrün am 04. Oktober 2017, 16:42:38
von wegen total gartenverrückt: über die hälfte schwänzt den botanical garden in cambridge und geht lieber in die stadt. ich auch. 😎
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 04. Oktober 2017, 18:47:33
Das klingt lustig!  :D

Danke euch allen für die schönen Eindrücke!  :D

Ob sich Flamingos mit Zwerg Cochin vertragen?
 :P ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Callis am 04. Oktober 2017, 18:50:38
wunderschöne Fotos, Celli. Danke. :D

Ja, und die Treppe, Wühlmaus. Das Erigeron karvinskianus, das in England immer so wunderschön wild zwischen den Steinen blüht und sich aussät, konnte ich leider in meinem alten Lehmgarten nie über den Winter bringen.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 04. Oktober 2017, 18:54:37
Das Foto werde ich gleich Thomas zeigen. Ich habe noch einen Tag vorher unsere Treppe von Erigeron befreit.  Thomas hatte es gestört. ::)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 04. Oktober 2017, 19:47:28
von wegen total gartenverrückt: über die hälfte schwänzt den botanical garden in cambridge und geht lieber in die stadt. ich auch. 😎

Auch in der Stadt gabs Grünzeug zu sehen. 8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 04. Oktober 2017, 19:50:14
 8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 04. Oktober 2017, 19:53:03
 8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 04. Oktober 2017, 19:54:20
 ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 04. Oktober 2017, 19:56:01
 8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: thogoer am 04. Oktober 2017, 20:08:59
:D
Danke an alle fuer die schoenen Fotos, was ist das rechts im Vordergrund?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: fromme-helene am 04. Oktober 2017, 20:37:58
Ich halte das für ein Pelargonium.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 04. Oktober 2017, 20:48:03
Ja, ich auch. ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: fromme-helene am 04. Oktober 2017, 20:53:49
 ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Kasbek am 04. Oktober 2017, 21:00:49
celli, was ist die purpurfarbene Schönheit in #904?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: lerchenzorn am 04. Oktober 2017, 21:04:21
Celli, möönsch, sind das tolle Bilder. Die darf ich hier alle gar nicht zeigen, das gibt sonst Haue.  :P
Danke, dass Ihr uns nach Kräften mitreisen lasst. Weiterhin viel Spaß.


Das Foto werde ich gleich Thomas zeigen. Ich habe noch einen Tag vorher unsere Treppe von Erigeron befreit.  Thomas hatte es gestört. ::)

Ich freu mich seit ein paar Tagen wie ein Schneekönig, dass nach zwei Jahren und einigen tausend Samen auf die Fugen nun doch endlich eine Handvoll von den Dingern aufkeimt.

(http://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/erigkarv178Xsdl.jpg)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 04. Oktober 2017, 21:15:28
celli, was ist die purpurfarbene Schönheit in #904?

Salvia ×jamensis 'Nachtvlinder'
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 04. Oktober 2017, 21:20:17
Der botanische Garten hat sich gelohnt. Und ja, ich plane gedanklich schon einiges um.  ;D

Coton Manor war beeindruckend.  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Kasbek am 04. Oktober 2017, 21:21:55
celli, was ist die purpurfarbene Schönheit in #904?

Salvia ×jamensis 'Nachtvlinder'

Thank you very much!  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 04. Oktober 2017, 21:24:15
Und wo wohnen die Purler?

DA wohnen die Purler.  ;D ;D ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 04. Oktober 2017, 23:21:12

Ob sich Flamingos mit Zwerg Cochin vertragen?
 :P ;D

Bestimmt! In Coton Manor gibt es auch Gockelchen mit Puschelfüßen.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 04. Oktober 2017, 23:24:20
Doppelpost...

Da haben Purler sich von den Strapazen der Gartenbesichtigung erholt...  ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anke02 am 05. Oktober 2017, 08:52:19
Ich sehe schon, man muss euch nicht wegen der Strapazen bedauern  8) ;) :-*
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 05. Oktober 2017, 09:35:40
Iris ist Pflanzeneinpackkünstlerin  ;D
Der Rest ist im Rucksack. Die Koffer kamen irgendwie auch alle mit.
Es geht wieder los!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 05. Oktober 2017, 09:38:55
Da ist noch Luft. ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anubias am 05. Oktober 2017, 09:40:47
Ihr werdet das schon voll kriegen, da mache ich mir absolut keine Sorgen  ;D

Viel Spaß weiterhin !
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 05. Oktober 2017, 09:45:16
Es wird sich am frühen Morgen schon richtig in die Arbeit gekniet.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 05. Oktober 2017, 09:46:02
Da ist noch Luft. ;D
;D ;D ;D

Ich freu mich seit ein paar Tagen wie ein Schneekönig, dass nach zwei Jahren und einigen tausend Samen auf die Fugen nun doch endlich eine Handvoll von den Dingern aufkeimt.
Ab nächsten Jahr wirst Du es nie wieder vermissen müssen!  :D


Ob sich Flamingos mit Zwerg Cochin vertragen?
 :P ;D

Bestimmt! In Coton Manor gibt es auch Gockelchen mit Puschelfüßen.
  ;) :D  Ich habe gerade mal gegoogled: "Flamingos sind in Gruppen von mindestens 5 Paaren zu halten"  ::)  Dann halt nicht.  :-\


Weiterhin viel Spaß beim Luft rauslassen ...  8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 05. Oktober 2017, 09:50:33
3D-Puzzlekünstler Iris und Manfred.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 05. Oktober 2017, 09:52:04
 :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: bristlecone am 05. Oktober 2017, 09:56:16
Was ist in den Koffern: Zwiebelblumen und Knollen?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Staudo am 05. Oktober 2017, 10:04:18
Da haben Purler sich von den Strapazen der Gartenbesichtigung erholt...  ;D

Ich glaube nicht, dass so ein Ausflug der richtige Zeitpunkt für eine Diät ist.  :-\
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 05. Oktober 2017, 10:08:15
Das war das "Nachher"-Foto. Die Platten waren mal voll gewesen. ;D Wenn auch nur für eine äußerst überschaubare Zeit. Verfressene Bande.:-X ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anke02 am 05. Oktober 2017, 10:37:20
Was ist in den Koffern: Zwiebelblumen und Knollen?

Sieht bestimmt toll aus, so ein Bus mit wehenden Unterhosen und BHs an den Außenspiegeln...
Irgendwo müssen die Klamotten ja hin!  ::) :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anubias am 05. Oktober 2017, 10:46:30
Sieht bestimmt toll aus, so ein Bus mit wehenden Unterhosen und BHs an den Außenspiegeln...
Irgendwo müssen die Klamotten ja hin!  ::) :D

 ;D :D :D ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 05. Oktober 2017, 10:50:08
Vielleicht sollten wir Lose ziehen, wer seine Koffer per Post nach Hause schickt.Wir kommen ja noch an der einen oder anderen Gärtnerei vorbei. :-\ :-X ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: bristlecone am 05. Oktober 2017, 10:54:56
Was ist in den Koffern: Zwiebelblumen und Knollen?

Sieht bestimmt toll aus, so ein Bus mit wehenden Unterhosen und BHs an den Außenspiegeln...
Irgendwo müssen die Klamotten ja hin!  ::) :D

Hier seht ihr den Pur-Bus auf der Heimtour!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anke02 am 05. Oktober 2017, 11:10:34
Vielleicht sollten wir Lose ziehen, wer seine Koffer per Post nach Hause schickt.Wir kommen ja noch an der einen oder anderen Gärtnerei vorbei. :-\ :-X ;D

Nix da Koffer - Pflanzenpakete! Meine Adresse gerne per PN!  8) ;D ;D

Ich bin wirklich schon sehr gespannt und freue mich auf weitere schöne Bilder der Gärten und auch der Pflanzen in euren Gärten im kommenden Jahr!  :D :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 05. Oktober 2017, 15:52:49
Eindrücke aus Wisley
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 05. Oktober 2017, 15:53:56
Nette kleine Dingelchen  :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 05. Oktober 2017, 15:54:38
:)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 05. Oktober 2017, 15:55:32
.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anke02 am 05. Oktober 2017, 16:01:26
Eindrücke aus Wisley

Beeindruckender Eindruck, vor allem, da die Menschen auf dem Foto die Größenverhältnisse deutlich machen.  :o
 :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 05. Oktober 2017, 16:02:53
Ich habe zeitweise vergessen zu fotografieren.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anke02 am 05. Oktober 2017, 16:07:55
Das wirklich Wichtige bleibt in Kopf und Herz  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Alstertalflora am 05. Oktober 2017, 16:17:43
Eindrücke aus Wisley

Beeindruckender Eindruck, vor allem, da die Menschen auf dem Foto die Größenverhältnisse deutlich machen.  :o
 :D
Ja, eine gewisse Großzügigkeit ist unleugbar vorhanden  8). Nettes Gewächshäuschen im Hintergrund... ;D.(Meinen aufkommenden Neid unterdrücke ich mit der Vorstellung, wie viele Gärtner man wohl beschäftigen muss, um solche Dimensionen in Schuss zu halten ;)). Vielen Dank für die schönen Fotos  :).
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Irm am 05. Oktober 2017, 16:43:02
Die tollen Bonsai würden hier grade runtergeweht werden  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Natternkopf am 05. Oktober 2017, 16:55:30


Hier seht ihr den Pur-Bus auf der Heimtour!

Sie könnten ja auch noch den Bus wechseln.  ;D

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Jule69 am 05. Oktober 2017, 16:57:16
:D
Das mega-grün-werd_bild ist für mich dieses hier...Ich befürchte, da kommen noch ganz viele auf uns zu  :-X
Augen zu und durch!!!!
...Komisch, ich krieg die Bilder zur Zeit nicht mit ins Zitat...wahrscheinlich blond oder zu grün.... ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Alstertalflora am 05. Oktober 2017, 17:31:24


Hier seht ihr den Pur-Bus auf der Heimtour!

Sie könnten ja auch noch den Bus wechseln.  ;D

 ;D ;D ;D... und wie viele Pflänzchen man damit transportieren könnte ... 8)!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 05. Oktober 2017, 21:00:43
In Wisley konnte man schon wieder shoppen.  :P ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 05. Oktober 2017, 21:03:14
 :D

Sussex Prairie Garden.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 05. Oktober 2017, 21:07:01
 :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Natternkopf am 05. Oktober 2017, 21:23:08
Fotos  :-*
Man sieht HG ist sich gewohnt grössere Dimensionen ins richtige Licht und Winkel zu setzen.

Cooool und schön.

Grüsse aus 🇨🇭
Zu den Purlern in 🇬🇧
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: häwimädel am 05. Oktober 2017, 21:27:12
...
Irgendwo müssen die Klamotten ja hin!  ::) :D

In die nächste Mülltonne damit, oder besser zu Oxfam!
Ehrlich, wer so eine Shoppingtour unternimmt, mit dem Ziel Kleidung wieder mit heimzunehmen ist selbst schuld.  ::) ;) Den Platz im Koffer könnt Ihr doch besser nutzen!  :D

Danke fürs Mitnehmen, give my love to GB!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Dicentra am 05. Oktober 2017, 22:07:46
Ach, wie herrlich! Danke für die schönen Fotos. Nach eurer Rückkehr wird das Forum mit den wundervollsten Fotoimpressionen überschwemmt werden. Ich freu mich schon darauf :D.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Eva am 05. Oktober 2017, 23:27:23
Ja, danke fürs "Mitnehmen" auf die Reise
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 06. Oktober 2017, 08:23:17
Dit is schon schön hier.  :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anke02 am 06. Oktober 2017, 09:44:33
Hach, wohlig seufz!  :D :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Callis am 06. Oktober 2017, 09:50:27
Bin ich froh, dass es auch heute wieder nach schönem Wetter bei euch aussieht. In Berlin und Bandenburg habe ihr wettermäßig wirklich nichts verpasst. Regen seit Sonntag.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gartenlady am 06. Oktober 2017, 10:18:06
Freut mich, dass die Reisenden besseres Wetter haben als die Daheimgebliebenen (zumindest die in der nördlichen, d.h. England näher liegenden Hälfte der Republik).
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cydora am 06. Oktober 2017, 17:21:45
Great Dixter
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 06. Oktober 2017, 17:41:14
Hier sind selbst die Komposthäufen great.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Rieke am 06. Oktober 2017, 17:48:06
Hier sind selbst die Komposthäufen great.

Schick  :D.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 06. Oktober 2017, 20:02:33
Schön war das gerade eben.  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 06. Oktober 2017, 21:16:54
 :D :-X
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 06. Oktober 2017, 21:18:09
 :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anke02 am 06. Oktober 2017, 21:27:25
 :D :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Staudo am 06. Oktober 2017, 21:28:56
Wäre ich jetzt in England, tränke ich Bier!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cornishsnow am 06. Oktober 2017, 22:22:37
Wäre ich jetzt in England, tränke ich Bier!

Wenn Du in England wärest, wäre die Frage völlig zweitrangig. ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 06. Oktober 2017, 23:03:58
War das ein lecker Essen. :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 06. Oktober 2017, 23:06:03
Wäre ich jetzt in England, tränke ich Bier!

Jetzt wird ja auch Bier getrunken. 8) ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 06. Oktober 2017, 23:38:18
Unter anderem.  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Wühlmaus am 07. Oktober 2017, 00:19:06
:)
>:(
Solche Bilder empfinde ich als extrem sadistisch >:(


Genießt es :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 07. Oktober 2017, 00:25:32
 8) ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 07. Oktober 2017, 00:28:26
The Walled Nursery
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 07. Oktober 2017, 00:29:32
Great Dixter
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 07. Oktober 2017, 00:30:38
 :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 07. Oktober 2017, 01:03:20
Kontrastprogramm.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 07. Oktober 2017, 01:05:31
 :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 07. Oktober 2017, 01:06:10
 :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 07. Oktober 2017, 01:09:19
 :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Callis am 07. Oktober 2017, 01:21:18
Hi Celli, wunderschoene Fotos. Und morgen leider die Heimreise?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 07. Oktober 2017, 01:23:33
Ja. :-\
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 07. Oktober 2017, 01:28:36
Morgen schon vorbei - diese Reise - entstanden aus einer fixen Idee - war einfach Wunderbar - und die Reisegruppe war eine Wohltat. Das ist ja auch nicht selbstverständlich.

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: thogoer am 07. Oktober 2017, 05:58:45
Unter anderem.  ;)
Das ist ja lustig, Birra Moretti, aber wie so eigentlich, "sie" sind doch ausgetreten  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: thogoer am 07. Oktober 2017, 06:05:17
:)
, tolle Fotos, #1000, ist da ein See ausgetrocknet? Je nach Holzart waeren die geraden Planken mit etwas Farbe die Basis fuer einen (Garten) Tisch. Einen schoenenTag und gute Heimreise Euch allen.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 07. Oktober 2017, 07:20:02
Hinter #998 ist der Ärmelkanal.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Callis am 07. Oktober 2017, 08:14:06
Und ich dachte, ihr waert noch auf Dungeness gewesen.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anke02 am 07. Oktober 2017, 08:23:54
Wundervoll!  :D

Euch alle eine gute Heimreise und überlegt euch schon einmal glaubhafte Erklärungen für die "wehenden Fahnen" am Bus  ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 07. Oktober 2017, 09:58:03
Und ich dachte, ihr waert noch auf Dungeness gewesen.
Das waren wir auch. Dort haben wir Sekt getrunken.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 07. Oktober 2017, 10:05:30
Und ich dachte, ihr waert noch auf Dungeness gewesen.

Das war Dungeness. ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nova Liz am 07. Oktober 2017, 10:18:06
Und ich dachte, ihr waert noch auf Dungeness gewesen.

Das war Dungeness. ;D
  :D Das wäre eins meiner Traumziele gewesen,allerdings bevorzugt zu einer anderen Jahreszeit.Bin gespannt auf weitere Fotos .
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Callis am 07. Oktober 2017, 11:17:10
Und ich dachte, ihr waert noch auf Dungeness gewesen.

Das war Dungeness. ;D

Ich hatte schon immer Probleme mit der Reichweite des Ärmelkanals. ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cornishsnow am 07. Oktober 2017, 11:27:19
Dungeness ist toll! Die vielen Crambe maritima und der Garten von Joe Sharman Derek Jarman! :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cornishsnow am 07. Oktober 2017, 11:28:25
...und in Great Dixter wart ihr auch! :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Callis am 07. Oktober 2017, 11:32:51
Dungeness ist toll! Die vielen Crambe maritima und der Garten von Joe Sharman! :D
Meinst du nicht Derek Jarman?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cornishsnow am 07. Oktober 2017, 13:15:11
Dungeness ist toll! Die vielen Crambe maritima und der Garten von Joe Sharman! :D
Meinst du nicht Derek Jarman?

Natürlich, Danke, da hat der  Schneeglöckchenvirus... den Filmvirus überlagert... ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 07. Oktober 2017, 13:25:06
...und in Great Dixter wart ihr auch! :D

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Jule69 am 07. Oktober 2017, 13:30:52
Das sieht so verwunschen und zauberhaft aus!!!!  :o
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cydora am 07. Oktober 2017, 13:35:38
Auch das ist Great Dixter
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cydora am 07. Oktober 2017, 13:37:16
Ebenso
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 07. Oktober 2017, 13:40:18
Bye...  :'(
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 07. Oktober 2017, 13:41:57
...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris-Freundin am 07. Oktober 2017, 13:43:28
Schöne Aufnahmen von Great Dixter.  :D
Wenn man schon dort war, erinnert man sich wieder an jeder Ecke.  :)
Danke!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 07. Oktober 2017, 13:45:09
Den Rettungsring haben wir nicht gebraucht...  ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Wühlmaus am 07. Oktober 2017, 13:49:29
Ich hoffe, es wird niemand seekrank 8)

Schön waren die bisherigen Eindrücke!
Nun bin ich neugierig, ob demnächst das große Umplanen und Umgestalten in den Gärten los geht. Aber wahrscheinlich kommt auch die Ernüchterung, wie (relativ) klein die heimische Scholle ist ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Callis am 07. Oktober 2017, 13:52:50
...
Nun bin ich neugierig, ob demnächst das große Umplanen und Umgestalten in den Gärten los geht. Aber wahrscheinlich kommt auch die Ernüchterung, wie (relativ) klein die heimische Scholle ist ;)
und dass nicht alles, was in England überwintert, dies hier auch tut. ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 07. Oktober 2017, 23:52:57
Die Überfahrt war schön, was man vom hiesigen Wetter dann nicht mehr behaupten konnte.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 08. Oktober 2017, 09:49:17
Gerade habe ich einen kleinen Gartenrundgang gemacht und zweifle jetzt an meinem Verstand.
Wie bin ich bloß auf die Idee gekommen, den Inhalt von 2 Kisten irgendwo platzieren zu können...?  :-\ :o ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Borker am 08. Oktober 2017, 09:53:29
Trotzdem ein sehr schönes Foto Hausgeist  :D Danke fürs zeigen.
Bin schon auf die ersten Reiseberichte mit vielen Fotos gespannt.
Wo wird den hier jetzt der Englische Garten angelegt ?
 Die mitgebrachten Pflanzen reichen bestimmt dafür .

LG Borker
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Wühlmaus am 08. Oktober 2017, 09:58:47
@enaira
Deine Ehrlichkeit ehrt dich :D
Mit diesem Problem wirst du sicher nicht allein sein ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 08. Oktober 2017, 10:02:39
@enaira
Mit diesem Problem wirst du sicher nicht allein sein ;D

Genau!
Das war die Erkenntnis der Reise: Es gibt noch mehr so Verrückte... ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Dunkleborus am 08. Oktober 2017, 10:07:04
Gerade habe ich einen kleinen Gartenrundgang gemacht und zweifle jetzt an meinem Verstand.
Wie bin ich bloß auf die Idee gekommen, den Inhalt von 2 Kisten irgendwo platzieren zu können...?  :-\ :o ;D

Geh mal mit kritischem Blick durch den Garten. Ein zu grosser, langweiliger Miscanthus, Schneckenfrasshostas, Stauden, die nach der Blüte schlecht aussehen: Alles zukünftige Pflanzenplätze. Und das beste: Genau jetzt ist der ideale Zeitpunkt dafür, da die Dimensionen noch gut sichtbar sind und man auch Zeit hat.
Ich ersetze auch gerade ein paar alte, langweilige, fehlgeplante Hosta sieboldiana (nein, nicht 'Elegans', wie von der Gartenarchitektin wahrscheinlich gemeint). Toll, wieviel Platz da auf einmal ist. Tschakka!

Vielen Dank für die Berichterstattung, vor allem auch zur Infrastruktur des Pflanzenkaufs. Iris scheint da gewisse Erfahrung aufzuweisen...  ;D
Dungeness wäre eins meiner Traumziele. *seufz*
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gartenlady am 08. Oktober 2017, 10:14:07
Gartenverrücktheit ist hochansteckend und wenn sich die bereits leicht Infizierten in geeigneter Umgebung treffen, bricht die Krankheit als unbeherrschbare Epidemie aus  ;D

Die Rückkehrer sollten aber bedenken, dass Englandmitbringsel dazu neigen einen deutschen Winter nicht zu überstehen.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anke02 am 08. Oktober 2017, 10:36:50
Alle hatten das Platzproblem bei Rückkehr ja vorher geahnt  ;) ;D

Auf jeden Fall drücke ich euch fest die Daumen für das Überleben eurer Schätzchen und wünsche lange Freude daran!!!  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Wühlmaus am 08. Oktober 2017, 10:53:19
Alle hatten das Platzproblem bei Rückkehr ja vorher geahnt  ;) ;D
Der Mensch im allgemeinen ist ja glücklicherweise ein großer Verdrängungskünstler  ;D

Die Vorschläge der Dunklen klingen sehr weise. Auch für NichtEnglandGereiste 8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anke02 am 08. Oktober 2017, 10:57:26
In der Tat - im Notfall im Verdrängen anderer Pflanzen zur Seite um ein Plätzchen zu finden  ;D ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cydora am 08. Oktober 2017, 11:04:52
So, wieder daheim. Ausgeschlafen im Garten gefrühstückt - nun kann's losgehen!
Ich weiß aber gar nicht so richtig, ob man hier so alles schreiben sollte?! Alle, die nicht mit waren, können sich doch nur schwarz ärgern :-\
Warum? Weil es eine rundum gelungene, ja perfekte Reise war.
Es fängt an mit dem Wetter, dass anfangs windig und bewölkt war, aber zunehmend schöner wurde mit zuletzt 2 wunderbar sonnigen Spätsommertagen. Richtig geregnet hat es nur auf dem Kontinent - bei An- und Abfahrt 8)
Das Programm war von Iris perfekt zusammengestellt. Wir hatten ganz unterschiedliche Gärten und Gärtner/innen, die jeder auf seine/ihre Weise beeindruckend und toll waren. Da war wirklich für jeden Liebhaber was dabei! Ein Highlight hat das andere gejagt. Dazu die Möglichkeit, berühmte oder einfach extrem sympathische Gärtner selbst zu erleben, kennen zu lernen, deren Erfahrungen mitzunehmen...Teilweise allein im Garten sein zu dürfen...Das kriegt man privat ja niemals so hin.
Auch die zu besichtigenden Orte waren sehr gut ausgesucht. Dazu kommen solch unerwartete Sachen wie das Überraschungsessen in einem traditionellen Pub, Vollmond auf der Busfahrt, eine schöne Landschaft, Sonnenuntergang am Meer mit Sekt in richtigen Gläsern...Iris ist einfach eine nicht zu überbietende Reisemutti, die sich um alles und jeden liebevoll kümmert. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man so etwas bei jemand anderem geboten bekommen kann :-*
Die Hotels waren ok, das Essen gut, viel besser als sein Ruf ;) Wir haben viel englische Mentalität mitbekommen.
Und last but not least die nette Reisegesellschaft. Es war für mein Empfinden eine allgemein sehr nette, lustige, harmonische Atmosphäre. Man ist (bei 40 Leuten natürlich nicht mit allen) mit vielen Leuten ins Gespräch gekommen, hat sich näher kennen gelernt. Beim Abschied hatte ich das Gefühl, dass eine große Familie auseinandergeht, die sich bei nächster Gelegenheit wieder treffen wird :) Danke an alle!
Nun hoffe ich, dass alle Mitreisenden gut angekommen sind, dass jeder an seinen Schätzchen lange Freude hat und beim Betreten seines Gartens sagt: Och, hier ist es doch auch schön! Und trotzdem die ein oder andere mitgenommene Idee umsetzen kann ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Asarina am 08. Oktober 2017, 11:34:02
Cydora
hat die Reise so gut beschrieben, ich könnte es nicht besser machen, Verena und ich sind gut von unserer Reise vorhin Zuhause wieder eingetroffen.
Eine gut geplante unterhaltsame Reise, vielen Dank an die Verantwortlichen, auch Nina und Thomas für den Kaffee auf der Hinreise.
So jetzt werde ich meine Schätze versorgen, etwas runterkommen. Wünsche allen noch einen schönen Sonntag.

Asarina und Verena
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cydora am 08. Oktober 2017, 11:45:53
Da wir ein Fülle von Fotos haben, ist die Idee, für jeden Garten einen eigenen Thread aufzumachen, damit das nicht zu sehr durcheinander gerät.

Hier die bisherige Liste:
Copton Ash
Bressingham Gardens
Lavenham, Privatgarten
Beth Chatto Gardens
Coton Manor Gardens
Sussex Prairie Garden
Great Dixter
Wisley
Cambridge + BoGa
Prospect Cottage
Saffron Walden

Gärtnereien und die eigene Gier
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 08. Oktober 2017, 11:59:58
Mensch, ihr wart ja schon fleißig  :o  :-*

ich habe jetzt meine knapp 1700 Bilder auf den PC geladen, jetzt wird gesichtet und ausgewählt... 
Die Pflänzchen haben den ersten deutschen Regen abbekommen und können sich akklimatisieren. Letztlich waren es übrigens auch bei mir nicht mehr als zwei Staudenkisten, Cydora, auch wenn du wg. der Tüten ständig beim Ausladen meinen Namen ausrufen musstest  ;)

Danke auch für dein absolut treffende Zusammenfassung der Reise, es war so toll mit euch und den Gärten  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Wühlmaus am 08. Oktober 2017, 12:07:22
Die Idee,  jedem Garten ein eigenes Thema zu widmen,  ist prima :D

Aber ich habe eine Bitte: könnt ihr bitte einheitlich in jedem Thema den Namen des Gartens an erster Stelle nennen.  So, wie es nun im Info Center anschaut,  ist es zumindest für mich extrem unübersichtlich :-[
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cydora am 08. Oktober 2017, 12:10:25
So, ich hoffe, ich habe in der obigen Liste nichts vergessen. Ansonsten bitte melden und ich füge das nachträglich ein, damit es ein Post mit allen Links gibt.
Um die Titel kümmert sich maigrün, da sie die meisten eröffnet hat.
Jetzt ist bei mir aber erstmal die Familie dran ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: maigrün am 08. Oktober 2017, 12:11:05
ja, das stimmt. kommt gleich.  :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cydora am 08. Oktober 2017, 12:11:58
Wollt Ihr noch einen eigenen für Saffron Walden? Da hab ich uch nicht wenig Fotos...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 08. Oktober 2017, 12:13:22
Gerne
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anke02 am 08. Oktober 2017, 12:49:26
Ich weiß aber gar nicht so richtig, ob man hier so alles schreiben sollte?! Alle, die nicht mit waren, können sich doch nur schwarz ärgern :-\

Oder sich mit euch freuen und die Berichte und Bilder genießen!  :D :-*
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Dunkleborus am 08. Oktober 2017, 12:53:25
Ja.  :D

Zudem war das Wetter hier auch recht angenehm...  ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Wühlmaus am 08. Oktober 2017, 12:56:21
@maigrün
Danke für die Änderungen!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Junebug am 08. Oktober 2017, 13:33:33
Die Vorschläge der Dunklen klingen sehr weise. Auch für NichtEnglandGereiste 8)

Find ich auch, werde die Tage mal mit dem "Dunkle-Blick" durch den Garten streifen.

Wie schön, dass Ihr so eine tolle Zeit hattet - ich freue mich schon schon auf die befüllten Threads.  :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 08. Oktober 2017, 15:28:26
Auch heute wurden noch Pflanzen eingesackt. ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 08. Oktober 2017, 15:32:26
Aufbruchstimmung. die bei dem Anblick schwerfällt.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 08. Oktober 2017, 15:33:46
Heimreise
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: maddaisy am 08. Oktober 2017, 15:37:57
Mann, was bin ich gespannt auf eure Fotos

Ich werde haufenweise Mails kriegen, weil ich in allen Themen Benachrichtigung eingestellt habe ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 08. Oktober 2017, 15:57:21
3 Leute, das Gepäck und Pflanzen von 4 Leuten müssen in 1 Auto.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 08. Oktober 2017, 15:58:14
 8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 08. Oktober 2017, 15:59:39
Es ist noch Platz, Wir hätten noch kaufen können. ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: fromme-helene am 08. Oktober 2017, 16:00:32
Du meine Güte!  :o
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: häwimädel am 08. Oktober 2017, 16:05:27
Sehr, sehr cool! :D
Wenn im Garten der Platz knapp werden sollte, könnte man das Auto als mobiles Gewächshaus nutzen.  ;D Ich warte dann auf Fotos von bepflanzten Purler-PKW!  ;) ;D 8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 08. Oktober 2017, 16:13:55
Auch heute wurden noch Pflanzen eingesackt. ;D
Vor dem Einsacken kam das Ausgraben.  ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Dornroeschen am 08. Oktober 2017, 16:20:30
Es ist noch Platz, Wir hätten noch kaufen können. ;D
Ja, ein Kiste hätte locker noch reingepasst... ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cydora am 08. Oktober 2017, 16:46:42
So, wieder daheim. Ausgeschlafen im Garten gefrühstückt - nun kann's losgehen!
Ich weiß aber gar nicht so richtig, ob man hier so alles schreiben sollte?! Alle, die nicht mit waren, können sich doch nur schwarz ärgern :-\
Warum? Weil es eine rundum gelungene, ja perfekte Reise war.
Es fängt an mit dem Wetter, dass anfangs windig und bewölkt war, aber zunehmend schöner wurde mit zuletzt 2 wunderbar sonnigen Spätsommertagen. Richtig geregnet hat es nur auf dem Kontinent - bei An- und Abfahrt 8)
Das Programm war von Iris perfekt zusammengestellt. Wir hatten ganz unterschiedliche Gärten und Gärtner/innen, die jeder auf seine/ihre Weise beeindruckend und toll waren. Da war wirklich für jeden Liebhaber was dabei! Ein Highlight hat das andere gejagt. Dazu die Möglichkeit, berühmte oder einfach extrem sympathische Gärtner selbst zu erleben, kennen zu lernen, deren Erfahrungen mitzunehmen...Teilweise allein im Garten sein zu dürfen...Das kriegt man privat ja niemals so hin.
Auch die zu besichtigenden Orte waren sehr gut ausgesucht. Dazu kommen solch unerwartete Sachen wie das Überraschungsessen in einem traditionellen Pub, Vollmond auf der Busfahrt, eine schöne Landschaft, Sonnenuntergang am Meer mit Sekt in richtigen Gläsern...Iris ist einfach eine nicht zu überbietende Reisemutti, die sich um alles und jeden liebevoll kümmert. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man so etwas bei jemand anderem geboten bekommen kann :-*
Die Hotels waren ok, das Essen gut, viel besser als sein Ruf ;) Wir haben viel englische Mentalität mitbekommen.
Und last but not least die nette Reisegesellschaft. Es war für mein Empfinden eine allgemein sehr nette, lustige, harmonische Atmosphäre. Man ist (bei 40 Leuten natürlich nicht mit allen) mit vielen Leuten ins Gespräch gekommen, hat sich näher kennen gelernt. Beim Abschied hatte ich das Gefühl, dass eine große Familie auseinandergeht, die sich bei nächster Gelegenheit wieder treffen wird :) Danke an alle!
Nun hoffe ich, dass alle Mitreisenden gut angekommen sind, dass jeder an seinen Schätzchen lange Freude hat und beim Betreten seines Gartens sagt: Och, hier ist es doch auch schön! Und trotzdem die ein oder andere mitgenommene Idee umsetzen kann ;)
Jetzt habe ich doch noch was vergessen:
Wir hatten einen bequemen, modernen Reisebus und in Manfred Jablonsky einen klasse Fahrer, der so manch knifflige Verkehrssituation souverän mit viel Ruhe und Gelassenheit gemeistert hat. Da hat man sich gern beruhigt zurückgelehnt :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cydora am 08. Oktober 2017, 16:47:21
Auch heute wurden noch Pflanzen eingesackt. ;D
Vor dem Einsacken kam das Ausgraben.  ;D
:o Einfach unersättlich ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: lerchenzorn am 08. Oktober 2017, 17:01:03
So, wieder daheim. Ausgeschlafen im Garten gefrühstückt - nun kann's losgehen!
Ich weiß aber gar nicht so richtig, ob man hier so alles schreiben sollte?! Alle, die nicht mit waren, können sich doch nur schwarz ärgern :-\
....

Willkommen zurück Ihr alle miteinander!

Das Ärgern haben wir schon beendet und stoßen gleich mit britisch angelehntem Gebäck auf Euch an.
Schreibt also nur immer drauf los. Und danke noch einmal für alles, was wir bisher schon sehen und lesen durften.

(http://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/shortbr17.jpg)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anke02 am 08. Oktober 2017, 17:08:12
Jetzt ärgere ich mich aber schwarz, da ich nichts von dem leckeren Gebäck probieren kann! :P ;) ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Christina am 08. Oktober 2017, 17:29:25
gestern spät Abends bin ich auch wieder gut zu Hause gelandet und nachdem der Übernachtungsbesuch weg war habe ich mich gleich in die Gatenarbeit gestürzt und schon Pläne für Veränderungen geschmiedet. Allerdings war ich recht bescheiden und habe nur 10 Pflanzen mitgebracht, allerdings war mein kleines Auto mit weiteren 2 Personen, dem Gepäck und den 3 Staudenkisten und einigen Tüten voll ausgelastet. Es wäre kein Krümelchen mehr reingegangen.

Ein dickes, dickes Dankeschön an  Iris die diese Reise so perfekt geplant hat  :-* :-* und an Gänselieschen für das hartnäckige verfolgen dieser tollen Idee :-*. Viele kleine Überraschungen, phantastische Gärten mit ihren sympatischen Besitzern und eine sehr angenehme Reisegesellschaft haben das ihrige dazu beigetragen, daß diese Reise für mich unvergesslich bleiben wird.

Das englische Essen war tatsächlich besser als sein Ruf, ebenso wie  das englische Wetter.
Viel fotografiert habe ich nicht, das habe ich den Leuten überlassen, die das besser können. Ich freue mich auch schon auf die Fotos.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: lerchenzorn am 08. Oktober 2017, 17:39:58
Vor allen den Brandenburgern drücke ich die Daumen, dass ihnen während der Reise ihre Gärten nicht "aufs Dach" gefallen sind.

... schiebt Anke ein Tellerchen Shortbreads rüber ...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anke02 am 08. Oktober 2017, 17:49:05
  :-* lecker!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 08. Oktober 2017, 18:06:13
Wir sind nach staufreier Fahrt auch wieder gut zuhause gelandet. Beim Tankstopp fragten wir uns, was wir in der Woche wohl verpasst haben, dass der Dieselpreis auf 1,39 € gestiegen ist!  :o :-X :P

Inzwischen sind Gepäck und Pflanzen ausgeladen, die (zum Glück überschaubaren) Sturmschäden im Garten begutachtet und es ist immer noch ein breites Grinsen im Gesicht, wenn wir die letzten Tage Revue passieren lassen.  :D

Cydora hat das ganze schon gut auf den Punkt gebracht, wir können das nur unterschreiben. Schön war's mit euch allen, Iris und Manfred. Ich habe selten einen so liebenswerten und entspannten Busfahrer erlebt.

Einen kurzen Schnappschuss der aus den Kisten befreiten Töpfe kann ich schon bieten. Das Sichten der fast 3000 Fotos der letzten Tage wird noch dauern. ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 08. Oktober 2017, 18:36:59
....und es ist immer noch ein breites Grinsen im Gesicht, wenn wir die letzten Tage Revue passieren lassen.  :D

Cydora hat das ganze schon gut auf den Punkt gebracht, wir können das nur unterschreiben. Schön war's mit euch allen, Iris und Manfred. Ich habe selten einen so liebenswerten und entspannten Busfahrer erlebt.

Genau!!!!
Tolle Reise, nette Truppe!

Da hier in meiner Abwesenheit Handwerker tätig waren, muss ich mich erst einmal kurz fassen.
Bilder einstellen überlasse ich deshalb anderen und schaue dann, was sich als Ergänzung anbietet.

Obwohl - ein Bild hänge ich mal an...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: RosaRot am 08. Oktober 2017, 19:15:31
Nach abenteuerlicher Fahrt (unser Zug - und nicht nur der- waren ja gestrichen wegen Unwetterschäden) bin zumindest ich nun endlich doch zu Hause gelandet, (die Pflanzen sind logischerweise auch schon aus den Tüten befreit ;)) und die schöne Reise ist Erinnerung. Ja, es war richtig schön!
Jetzt aber erst mal weiter auspacken und etwas relaxen...
enaira mir geht's wie dem auf dem Foto... könnte etwas größeres verschlingen nach der heutigen Tour...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 08. Oktober 2017, 19:21:45
Auch ich bin gut zuhause angekommen und hoffe,  dass für Gänselieschen und celli das gleiche gilt. Ein bisschen Garteninspektion war auch drin, die Sturmschäden nicht so schlimm wie befürchtet.  Jetzt ist die erste Ladung Wäsche in der Maschine,  sind Mitbringsel verteilt und kommt die Erinnerung daran, dass es so etwas wie Haushalt gibt, langsam zurück.

Schön wars!  :D



Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Bebebe am 08. Oktober 2017, 20:38:30
Irgendwie wurds unterwegs dann nochmal mehr :/
Und daheim wartet anscheinend auch noch ungesichtetes.
Bin seit 19:30 daheim und lass das Grünzeug heut im Auto.
Und ja, war einfach genial :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 08. Oktober 2017, 20:47:20
Auch ich bin gut zuhause angekommen und hoffe,  dass für Gänselieschen und celli das gleiche gilt.

Gilt es. :D

Ausklang einer sowas von tollen Reise. Selten eine so harmonische Truppe erlebt. Kompliment an Iris für die Auswahl der diversen "Locations", egal ob Gärten, Hotels oder sonstiges und vor allem an Manfred, der einfach die Ruhe weg hatte.

PS: Die herrenlose Jacke bei Nina und Thomas ist doch meine. :-[
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: uliginosa am 08. Oktober 2017, 22:10:31
Heidi und ich sind mit nur einer knappen Stunde Verspätung auch gut zu Hause angekommen, und das obwohl wir in Köln erst über 2 Stunden später weggekommen sind - unser Zug war gestrichen und an der Information waren ellenlage Schlangen. Dafür haben wir dann eine superschnelle Verbindung bekommen, und sogar Sitzplätze.  :D

Rose Lykkefund am Carport wurde vom Sturm teilweise runtergerissen - GG musste einiges abschneiden, um mit dem Auto rauszukommen. Mehr war in der Dunkelheit noch nicht zu sehen ...

Es war eine wunderbare Reise! Ein herzliches Dankeschön an alle, die dazu beigetragen haben, Iris, Manfred, alle Mitreisenden und, last but not least, Nina und Thomas, die uns so freundlich bewirtet haben.  :D :-* :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 09. Oktober 2017, 07:57:19
Was soll ich dem noch hinzufügen - es war einmalig schön - die Reise - das Land - die Gärten- die Reisegesellschaft - das Team Iris-Manfred - der lukullische und inspirierende Stopp bei Nina und Thomas - ja, sogar das Essen in England und das Wetter :D :D :D

Ein Defizit gibt es doch - die Reise war urplötzlich zu Ende :'( ;)

Ich bin gestern noch kurz mit Celli und nem Abschiedskaffee durch meinen Garten geschlendert; es gäbe so manches zu tun. Heute früh 2,5 Grad, 18 Uhr fast dunkel - das dämpft die Energie doch enorm. Sturmschäden sind hier auch keine - lediglich beim Nachbarn liegt ein dicker Ahornast eines Straßenbaumes unten.... "meine" drei Ahörner waren gnädig....

L.G. in die Runde - mal sehen, wann die ersten "Engländer" hier auftauchen :-*

Ich habe oben im ersten Beitrag die ganzen Links von Maigrün zu besuchten Gärten, Orten und Gärtnereien ergänzt, damit das Einstellen und Wiederfinden von Fotos und Meinungen später leichter fällt. Die Themen werden sich im Laufe der Zeit sicher füllen.... Das soll aber niemanden davon abhalten auch zum Thema hier weiter zu posten. Aber etwas Ordnung schadet ja auch nicht - und das von mir  :D

Hausgeist hat noch Urlaub - und was macht er, statt Schätze einzubuddeln - er postet Fotos ;D ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Albizia am 09. Oktober 2017, 12:24:20
Zuhause von einer schönen Reise. Ich kam heim mit einer Fülle und Flut von Eindrücken: wunderschöne Gärten, in ihrer Art und Vielfalt teils spektakulär, jeder mit anderen Akzenten und allüberall leuchtende Herbstfarben.  :D Besonders auch die Privatgärten waren aufs Liebevollste gestaltet, die Gastgeber in einem Falle ganz besonders herzlich, die Liebe zu ihrem Garten spross aus jeder Pflanze, ihren Augen und ihren Erzählungen.  :)

Weiterhin: Die sehr außergewöhnliche Entstehungsgeschichte des Sussex Prairie Gardens (für mich mit einer der absoluten Highlights der Reise) wurde uns während der Führung durch die Besitzerin so neckisch humorvoll geschildert, dass es mir bei der Erinnerung daran immer noch ein Lächeln ins Gesicht zaubert.  :D

Die Reise war sehr gut und ideenreich von Iris durchorganisiert. Mit Manfred, der uns mit seinem Bus ruhig und gelassen auch um die allerengsten Sträßchen!!-Kurven durch Örtchen und die Landschaft lotste und auf halbe Millimeter sehr sicher an Hausmauern, Hecken und entgegenkommenden LKWs in aller Ruhe vorbeijonglierte, hatten wir den perfekten Busfahrer, der zusätzlich noch mit Humor und stets guter Laune glänzte.

Einen lieben Dank auch an Nina und Thomas für die Gastfreundschaft und zuletzt auch an Gänselieschen für die Idee einer Garten-Pur Reise.

Nun pflege ich vor den gekauften Pflanzen als erstes mal meine Erkältung,  :( die Pflanzen bleiben so lange in der Kiste und können sich im Regen hier auf dem Kontinent gleich mal akklimatisieren.  ;D

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: hostalilli am 09. Oktober 2017, 13:40:14
Hallo an die Gartenreisenden ;-),
ich finde die Idee, die Fotos getrennt nach den einzelnen Gärten einzustellen, genial und ich kann mich schon jetzt kaum sattsehen. Vielen Dank, dass Ihr Euch die Mühe macht und uns an Eurer tollen Reise  hier teilnehmen lasst.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 09. Oktober 2017, 14:16:29
Ach Albizia, meine liebe Raumteilerin - immer noch nicht besser?? Ich habe noch nichts abbekommen *klopft dreimal auf Holz*, du warst ja da durchaus nicht die einzige Schniefnase....

@ Hostalilli - das wird für euch schön und uns helfen, uns zu erinnern. Noch sind die Eindrücke so schön frisch....
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Knolli am 09. Oktober 2017, 14:29:51
Hallo ihr Lieben ,

es war die erste organisierte Reise, an der ich  jemals teilgenommen habe.
Und ich muss sagen, ich bin schwer beeindruckt von der absolut perfekten Reiseplanung unserer " Reise Mutti " Iris , die uns sehr liebevoll betreute und oftmals Gedanken lesen konnte ! Sie hatte so oft Nettigkeiten im Bus und Überraschungen auf Lager , die der sowieso schon geniale Reise noch das i- Tüpfelchen aufsetzten !
Manfred ist der optimale Fahrer : Vollkommen tiefenentspannt und relaxe Fahrweise , ein Lachen im Gesicht wenn wir mit dem 890. Blümchen angetippelt kamen und überhaupt immer gut gelaunt.
Ich kannte niemanden persönlich in der Gruppe - und fand es super , das man ja oft nach dem Zufalls Prinzip mit den unterschiedlichsten Leuten am Tisch saß und sich sofort gute Laune und nette Gespräche ergaben.
Aus meiner Sicht war es eine Reise , an der es nichts - auch nicht den winzigsten Punkt ! - zu optimieren gab.

Ich danke Iris, Manfred und der gesamten Gruppe für eine beeindruckende Reise mit super guter Stimmung - die ich nie vergessen werde !


Obwohl wir abends angenehm " ausgetobt " waren , klappte es noch mit nem lecker Bierchen , ner Runde Billiard und netten Gesprächen ...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Knolli am 09. Oktober 2017, 14:34:29
Gekaufte Bäume passten sich gut dem Interior des Hotels an ...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 09. Oktober 2017, 14:42:00
Ach ja - du bist schuld daran, dass ich das erste Mal im Leben Billiard "gespielt" habe, auch wenn ich bissel gegolft habe, oder Hockey, je nachdem... ;D ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Knolli am 09. Oktober 2017, 14:47:44
Hihi - das war halt unser Gartenpur SPECIAL Billiard  ;D

Es gab auch Gartenfreaks mit bewundernswerter Kaufunterdrückungsdiziplin 😂🤣😂
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Knolli am 09. Oktober 2017, 14:50:17
Die Engländer haben alles gegeben , um uns rund um die Uhr mit Blümchen zu versorgen...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Knolli am 09. Oktober 2017, 14:51:56
....der absolute Clou:
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 09. Oktober 2017, 15:34:26
....der absolute Clou:
*kicher * jetzt muss ich mein Foto ja nicht mehr zeigen.  ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: MarkusG am 09. Oktober 2017, 15:46:24
Hallo an die Gartenreisenden ;-),
ich finde die Idee, die Fotos getrennt nach den einzelnen Gärten einzustellen, genial und ich kann mich schon jetzt kaum sattsehen. Vielen Dank, dass Ihr Euch die Mühe macht und uns an Eurer tollen Reise  hier teilnehmen lasst.

Ich kann mich dem nur anschließen. Es ist wunderbar, durch Eure Fotos eine Hauch der Reiseatmosphäre spüren zu können!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: kasi am 09. Oktober 2017, 15:51:20
....der absolute Clou:
*kicher * jetzt muss ich mein Foto ja nicht mehr zeigen.  ;D
Ich kann nur hoffen ihr habt euch dort nicht draufgesetzt.  :D Ein echter Puri sch....t doch nicht auf Blumen. Tststs  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Irm am 09. Oktober 2017, 17:20:38
Ich sags mal hier, um die Garten-Threads nicht so vollzuquatschen: Ich freue mich SEHR über Eure vielen schönen Fotos !! Danke !
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 09. Oktober 2017, 18:13:20
Du warst auch in vieler Munde, a du mich ja sozusagen in Richtung Iris und professionelle Stadtplanung geschubst hast - ausdrücklichen Dank dafür!!!!! :-*
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anke02 am 09. Oktober 2017, 19:12:41
Um es nicht verteilt in allen "Gärten" schreiben zu müssen, hier ein großes DANKESCHÖN für die mitgebrachten Bilder, die ihr für uns einstellt und auch noch liebevoll mit Erklärungen bestückt!  :D :-*
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Irm am 09. Oktober 2017, 19:17:00
Du warst auch in vieler Munde, a du mich ja sozusagen in Richtung Iris und professionelle Stadtplanung geschubst hast - ausdrücklichen Dank dafür!!!!! :-*

Macht doch Spaß, Dich (ein bisschen) zu schubsen, also gern geschehen.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Inken am 09. Oktober 2017, 19:18:06
Um es nicht verteilt in allen "Gärten" schreiben zu müssen, hier ein großes DANKESCHÖN für die mitgebrachten Bilder, die ihr für uns einstellt und auch noch liebevoll mit Erklärungen bestückt!  :D :-*

Ja! Von mir auch ein Dankeschön an Euch! :-* :D Ich bin froh, dass Ihr so gutes Wetter hattet und eine gelungene Reise. Die Bilder sind wunderbar und die Berichte und Beschreibungen auch! (Gab es irgendwo noch ein Restchen Phlox zu sehen? :-X ;))
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 09. Oktober 2017, 19:23:35
Ja, gab es, mal sehen wann ich das unter den knapp 2500 Fotos finde.  :-\ ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Inken am 09. Oktober 2017, 19:27:55
... knapp 2500 Fotos ...

 ::) ;D ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 09. Oktober 2017, 19:28:18
Gefunden. In Wisley.  ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Irm am 09. Oktober 2017, 19:29:47
 :o




 ;D


aber die Farbe ist schön !
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Inken am 09. Oktober 2017, 19:35:10
 ;D Danke! :-*
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Inken am 09. Oktober 2017, 19:36:42
Gefunden. In Wisley.  ;D

War das in den Oudolf-Pflanzungen oberhalb des Gewächshauses?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 09. Oktober 2017, 19:38:54
Wenn das die sind? Dann ja. ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Inken am 09. Oktober 2017, 19:40:45
Ja. Wunderschön! Danke.

(Ich war Anfang August des letzten Jahres dort. Hoffentlich klappt es irgendwann noch einmal.)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: SecretGarden am 09. Oktober 2017, 22:12:33
Vielen Dank auch von mir für die wunderbaren Reisebilder. Vor allem Hausgeists Fotos sind phantastisch und die Möglichkeit jeden Garten einzeln "durchwandern" zu können ist perfekt. :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 09. Oktober 2017, 22:14:09
Die wirklich guten Fotografinnen haben ja noch gar nicht die Bilder hervorgeholt. ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: KerstinF am 09. Oktober 2017, 22:14:15
Vielen Dank für die vielen tollen Fotos. So ist es für die Daheimgebliebenen ein kleines bisschen so,
als wäre man selber dabei gewesen.  :D
Einige Kombis für den eigenen Garten habe ich auch schon gefunden.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Alstertalflora am 10. Oktober 2017, 00:01:18
Auch ich schwelge in den tollen Fotos dieser wundervollen Gärten (und hoffe natürlich, dass die Bilderflut noch lange anhalten möge)  :D!
Wobei mir immer mehr auffällt, dass mein Garten viiiiel zu klein ist  :-X.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: RosaRot am 10. Oktober 2017, 07:22:33
Keine Sorge...die Flut muss nur erst ein wenig geordnet werden... ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Lilo am 10. Oktober 2017, 07:32:47
Ich freue mich sehr, dass Eure Reise so erfolgreich war, Ihr so große Beute gemacht habt und die Eindrücke mit uns teilt.

Danke  :-*
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 10. Oktober 2017, 10:28:58
(Gab es irgendwo noch ein Restchen Phlox zu sehen? :-X ;))

Nicht nur in Wisley, auch im Sussex Prairie Garden gab es noch Phlox.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 10. Oktober 2017, 10:30:37
War aber ohne Sortenname.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 10. Oktober 2017, 10:32:51
Und bei Beth Chatto fiel mir 'Little Sarah' auf. Leider kein gutes Bild.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mediterraneus am 10. Oktober 2017, 10:49:06
Hallo ihr Lieben,

auch ich bin heil angekommen, auch die Pflanzen leben noch. Gegen 1 Uhr früh am Sonntag war ich zuhause.

Danke an alle, für die wunderbare Reise!  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Weidenkatz am 10. Oktober 2017, 11:17:01
Ich bedanke mich auch bei allen Fotoeinstellern fürs Mitguckendürfen! :D
Diese herrlichen, ideenreichen großen Gärten bzw. Parks sind sehr inspirierend - selbst für eine Kleingärtnerin  ;)!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 10. Oktober 2017, 11:29:12
Du warst auch in vieler Munde, a du mich ja sozusagen in Richtung Iris und professionelle Stadtplanung geschubst hast - ausdrücklichen Dank dafür!!!!! :-*

Macht doch Spaß, Dich (ein bisschen) zu schubsen, also gern geschehen.

Gartenplaung - das war wieder mal ein Fall von "Worterkennungsmüll" :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 10. Oktober 2017, 11:35:46
(Gab es irgendwo noch ein Restchen Phlox zu sehen? :-X ;))

Nicht nur in Wisley, auch im Sussex Prairie Garden gab es noch Phlox.

In England war aber auch noch irgendwie Sommer, in Coton Manor muss es doch auch noch Phlox gegeben haben, geht garnicht anders...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Inken am 10. Oktober 2017, 11:53:41
@enaira, danke für die Mühe und die Fotos! :D
Dass man Coen Jansens Phloxe dort auch findet ('Little Sara'), überrascht nicht, da er bekanntlich gute Beziehungen zu britischen Kollegen hat und seine Züchtungen beliebt sind. Schön. :) Eure Reise liest sich wie ein Märchen. :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: RosaRot am 10. Oktober 2017, 12:00:50
Das war es auch: ein wunderbares Gartenmärchen mit ganz verschiedenen Kapiteln! Dank Iris und Manfred und Euch allen! :D
Für mich war es das erste Mal überhaupt in England und sooo beeindruckend!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 10. Oktober 2017, 13:49:07
Ich war zwar schon einmal in London, aber noch auf keiner Gartenreise - und daher fühle ich das ganz genauso wie du!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Astrantia am 10. Oktober 2017, 16:06:24
Na, dann will doch auch meine trotz Unwetter-Spätfolgen relativ unproblematische Heimkunft verkünden! Am Kölner Hauptbahnhof konnte ich problem- (und kosten-)los auf eine Route über Hannover umbuchen und kam nur unwesentlich später als geplant vergnügt in Hamburg an.

Mein einziges Pflänzchen, ein Polygonatum Betberg, steht schon draußen, die dranhängenden Beeren haben fast 30 Samenkörner ergeben, mal sehen, ob diese lebende Erinnerung an die wunderbare Reise nun dauerhaft Einzug in meinen Garten hält.

Auch ich muss hier nochmal loswerden, wie schön ich diese Gartenreise fand. Ich hatte sowas (Bus, Gruppe...) noch nie gemacht (selbstorganisierte Klassenreisen mal ausgenommen...), und nun bin ich so froh, dass ich dabei war. Im Grunde ist ja fast alles schon hier beschrieben und gewürdigt worden, die sorgfältige Ausarbeitung des Gesamten, die akribische Zeitplanung (die dennoch genug Zeit für eigene Wege ließ), die zugewandte und persönliche "Betreuung" durch Iris, das in jeder Hinsicht unglaubliche Fingerspitzengefühl unseres Fahrers und nicht zuletzt, dass immer knapp bevor Unterzuckerung irgendwelche Gnaddeligkeit auslösen konnte, für einen kurzfristigen Imbiss gesorgt war. Nicht zu vergessen ist für mich auch, dass eine solch aufgeschlossene, an den gleichen Dingen interessierte und positiv gestimmte Reisegesellschaft dann die ganze Sache abrundet und zu einer schönen Erinnerung macht! Also, allerbesten Dank an Alle, die dabei waren.

Was meine Fotos betrifft, die ich mir mittlerweile wohl schon 6mal immer wieder angesehen habe, so will ich erstmal gucken, was von meinen Mitreisenden schon eingestellt wurde. Viele haben ja bereits unter den jeweiligen Gärten-Threads so wunderbare Fotos der Anlagen, Beete und Topografien eingestellt (besonderen Dank erstmal an Hausgeist.....), dass ich denke, dass ich dazu nicht mehr viel Neues beitragen kann. Ich hab bemerkt, dass ich vor allem auch einzelne Pflanzen, "Blattmuster", Samenstände oder Farbkombis geknipst habe, da guck ich jetzt mal, was davon schon da ist und womit ich vielleicht noch was Ergänzendes beisteuern kann. Zwar geht die Zahl meiner Fotos nicht in die Tausende, aber auch bei rund 590 Fotos tut eine gewisse Auswahl not. Und dann hoffe ich, dass ich es hinkriege, die Auserwählten auch zu posten, denn das habe ich schon lange nicht mehr gemacht. Jedenfalls erfreue ich mich sehr an den Beiträgen und Bildern der übrigen Reisegenossen und hoffe auch, dass diejenigen, die diesmal nicht dabei sein konnten/wollten, ihren Spaß daran haben werden.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: gartenfreak am 10. Oktober 2017, 16:14:41
Ich habe daran nicht nur Spaß, sondern ich empfinde eine ganz große Freude, wenn ich all die schönen Bilder der verschiedenen Gärten sehe, und ich danke allen, die hier ihre Fotos und Berichte eingestellt haben oder auch noch einstellen werden und uns Daheimgebliebenen einen Eindruck vermitteln von dem, was es alles zu sehen und erleben gab.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 10. Oktober 2017, 16:18:32
@enaira, danke für die Mühe und die Fotos! :D
Dass man Coen Jansens Phloxe dort auch findet ('Little Sara'), überrascht nicht, da er bekanntlich gute Beziehungen zu britischen Kollegen hat und seine Züchtungen beliebt sind. Schön. :) Eure Reise liest sich wie ein Märchen. :D
Nicht nur von Coen Jansen findet man Pflanzen in GB. Gerade bei Beth Chatto gab und gibt es viele deutsche Kultivare. Das Allerschönste aber daran ist, wie die Engländer das aussprechen. So wird aus der immerhin romantischen Monarda 'Prärienacht' in England die überaus leidenschaftliche, wüste Monarda 'Prärienackt'  :o ;D. Und noch immer klingen mir zahlreiche Versuche von Joe Sharman im Ohr, wie er das schöne Wort (Luzula nivea) 'Schneehäschen' übt. Komisch, dass mir diese Erinnerung nach zig Jahren noch ein breites Grinsen ins Gesicht zaubert...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 10. Oktober 2017, 16:31:11
So, nachdem ich jetzt erst einmal grob das schlimmste des liegengebliebenen Stapels weggeräumt (statt durchgearbeitet) habe, möchte ich mich auch noch einmal ganz herzlich bei allen bedanken (das tue ich aber später auch noch einmal per Mail bei allen Reiseteilnehmern).

Ihr ward eine wunderbare Truppe!!!!!!!! (wie viele Ausrufezeichen darf man eigentlich machen bevor jemand meckert ;D ?)
Mit Eurer Begeisterungsfähigkeit habt ihr mir viel Sorge abgenommen und ich weiß gar nicht, wie für mich die Stimmung hätte schöner sein können. Ihr ward für mich pflegeleicht und allem gegenüber aufgeschlossen, dabei dennoch diszipliniert (ich musste mich nirgendwo für Euch blamieren ;D) und vor allem sehr integrativ. Ich gebe mir immer große Mühe, die verschiedenen Menschen und Temperamente unter einen Hut zu bringen und dass es keine Spannungen gibt - und ich glaube nicht, dass ich jemals eine solche Gruppe hatte, wo das quasi wie von alleine funktioniert hat - und das bei einer doch relativ großen Anzahl verschiedenster Leute. Das unter Euch keiner seinen Egotrip verfolgt hat, dass sich alle mit Begeisterung und Späßchen angesteckt haben hat mich sehr erleichtert und mich sehr glücklich gemacht.

Vielen vielen Dank dafür an alle Beteiligten!

Ich habe leider nur sehr begrenzte Zeit, um mich in die einzelnen Threads reinzulesen. Vor der Reise und während der Reise sind sehr viele Dinge liegengeblieben... ich hoffe, dass ich bald dazu komme, hier und da mal etwas zu schmökern und zu schwelgen und vielleicht auch das ein oder andere Foto selber zu posten...

Viele liebe Grüße von Iris

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 10. Oktober 2017, 17:40:45
Wenn selbst dich die große Übereinstimmung in dieser bunten Gruppe verwundert - nach 10 Jahren praktischer Erfahrung - wir haben das freudig in Kauf genommen, dass es so war.

Die Idee mit den Themen zu den einzelnen Gärten - ich glaube Maigrün hatte sie - ist eine schöne Sichtachse, die wir immer wieder beschreiten und betrachten können - um mal bei Bildern zu bleiben.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cydora am 10. Oktober 2017, 18:00:23
Eines muss ich noch los werden. Ich hatte gestern meinen ersten Arbeitstag und wurde von den Kollegen gefragt, wie es war. Dann: "Du hast jeden Tag einen Garten angesehen?" "Nein, 2". Daraufhin hat man sich gegenseitig angeguckt und die Augen gerollt und es kamen keine weiteren Fragen. Da ist mir ganz deutlich bewusst geworden, wie toll das ist, wenn man mit Gleichgesinnten unterwegs sein kann! :-*
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 10. Oktober 2017, 18:29:58
tw. sogar 3 Besuche, wenn einzelne Gärtnereien mitzählen - drei Events an einem Tag ohne das Gefühlt von Stress - Danke Iris!!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Knolli am 10. Oktober 2017, 18:58:14
Cydora 🤣😂🤣

Genau so war es heute bei mir !

Nicht zu toppen waren aber dann meine Grundschulkinder , mit denen ich in einer Textil AG arbeite .

" Uli, was hast du am nächsten Tag gemacht ? "
"Wir haben JEDEN  Tag 2- 3 Gärten besucht!"

Kinder können sich grundsätzlich alles vorstellen - aber diese Tatsache ging eindeutig über ihr Vorstellungs Vermögen .In ihren Gesichtern sah man förmlich die Fragezeichen 🤣

Dann haben sie sich über den tieferen Sinn dieser ihnen suspekten Gartenreise diskutiert .
Ihr Fazit nach 10 Minuten:                      Ich freue mich über die Blümchen , entspanne mich und bekomme DADURCH neue gute Ideen für ihre heissgeliebte Textil AG 👍

Und soll ich euch Lieben was sagen ?!
Die kids haben mich durch ihre Hammer Psycho Analyse  darauf gebracht, nächste Woche mit ihnen die morbiden Beth Chetto Mohne zu filzen 🤗



Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 10. Oktober 2017, 18:59:56
Ja toll!! nun hätte ich gern ein Foto von denen, damit ich erstmal weiß, was gemeint ist. Manchmal haben Kinder es drauf - manchmal 8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Knolli am 10. Oktober 2017, 19:02:43
Sind bereits im Beth Chetto thread ...😗

Bin zu blöd , das zu verlinken..
Seite 2 :
Grell pink, eine Blüte " mauve"
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Quendula am 10. Oktober 2017, 20:38:11
Bitteschön  :).

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=61854.0;attach=551372;image)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: mavi am 10. Oktober 2017, 21:47:05
Toller Mohn!
Aber auch die anderen Bilder in den übrigen Threads gefallen mir gut, danke also auch von mir für die fotografischen Impressionen!
Es ist fast so schön wie dort gewesen zu sein. Nur die Einkaufsmöglichkeiten fehlen noch.  ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 11. Oktober 2017, 08:37:51
Nur die Einkaufsmöglichkeiten fehlen noch.  ;D

Sei froh!
Man musste schon sehr stark sein, um nicht alle seine guten Vorsätze über den Haufen zu werfen.
    ..... Ich war nicht stark genug...... ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gartenlady am 11. Oktober 2017, 08:39:56
Ich habe daran nicht nur Spaß, sondern ich empfinde eine ganz große Freude, wenn ich all die schönen Bilder der verschiedenen Gärten sehe, und ich danke allen, die hier ihre Fotos und Berichte eingestellt haben oder auch noch einstellen werden und uns Daheimgebliebenen einen Eindruck vermitteln von dem, was es alles zu sehen und erleben gab.

Ich möchte mich auch bedanken, wunderbare Eindrücke hier, Ihr seid alle großartige Fotografen! 
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 11. Oktober 2017, 13:44:56
Der Spülkasten fehlte oben noch....

Toller Mohn - Danke!! Und den aus Filz, kann ich mir gut vorstellen...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 11. Oktober 2017, 13:46:50
Ja, das war ein besonders schöner Spülkasten. Aber das Beste war doch der Blumenduft, der bei Betätigen der Spülung dem ganzen entströmte. Kann mir jemand sagen, ob das tatsächlich der Duft der dort abgebildeten Blumen war?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 11. Oktober 2017, 13:47:30
Das ist mir glatt entgangen  :o :o
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 11. Oktober 2017, 13:48:43
Hab ich mir gedacht  ::) ;D ;D ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 11. Oktober 2017, 13:50:09
Wieso jetzt??? Es war doch nur kein Licht da??
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 11. Oktober 2017, 13:54:03
 ;D ;D ;D Naja, vielleicht gab es ja doch auch einfach keinen Blumenduft beim Spülen  8).
Du bist aber immerhin schon so "England-akklimatisiert", dass Du Blumenduft beim Betätigen der Spülung in England sogar auch für möglich hältst. Da bist Du eigentlich auf dem richtigen Weg  ;).

Ach so: und das Licht: Ja, das war quasi wie diese Klospülung aufgebaut, also die andere Strippe gegenüber des WCs, direkt neben der Eingangstür...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Albizia am 11. Oktober 2017, 14:12:59
Ach Albizia, meine liebe Raumteilerin - immer noch nicht besser?? Ich habe noch nichts abbekommen *klopft dreimal auf Holz*, du warst ja da durchaus nicht die einzige Schniefnase....

Langsam wirds wieder.  ;)

Und wenn unsere Reisefreunde zurück sind, werden sie am Gedröhn der Laubbläser in der Nachbarschaft erkennen, dass der Herbststurm inzwischen hier das Laub von den Gehölzen gepustet hat. Geschieht ihnen recht.

Wir konnten uns schon einhören.  ;D Vonwegen händisch Laub fegen.  ::) Auch in England wird geknattert. Sowohl im RHS garden Wisley, als wie hier hier unten im Beth Chatto garden.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: *Falk* am 11. Oktober 2017, 14:29:24
Ja, das war ein besonders schöner Spülkasten. Aber das Beste war doch der Blumenduft, der bei Betätigen der Spülung dem ganzen entströmte. Kann mir jemand sagen, ob das tatsächlich der Duft der dort abgebildeten Blumen war?

Eau de Toilette halt.  ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 11. Oktober 2017, 14:31:01
Bei BC wurde aber auch - wenn auch etwas gelangweilt - mit der Hand gerecht. Allerdings habe ich da kein Foto gemacht, weil mir das nicht so fotogen erschien...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: RosaRot am 11. Oktober 2017, 15:06:57
Der Spülkasten fehlte oben noch....

Toller Mohn - Danke!! Und den aus Filz, kann ich mir gut vorstellen...

Wo war das denn? Diese Örtlichkeit ist mir tatsächlich entgangen.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 11. Oktober 2017, 15:08:32
Das war das WC im Hever Hotel gegenüber von der Bar. Naja, Du hast ja nicht so viel getrunken, dass Du da hättest drauf gehen müssen ;).
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: RosaRot am 11. Oktober 2017, 15:28:01
Das stimmt allerdings! ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 11. Oktober 2017, 16:11:56
;D ;D ;D Naja, vielleicht gab es ja doch auch einfach keinen Blumenduft beim Spülen  8).
Du bist aber immerhin schon so "England-akklimatisiert", dass Du Blumenduft beim Betätigen der Spülung in England sogar auch für möglich hältst. Da bist Du eigentlich auf dem richtigen Weg  ;).

Ach so: und das Licht: Ja, das war quasi wie diese Klospülung aufgebaut, also die andere Strippe gegenüber des WCs, direkt neben der Eingangstür...

Habe ich etwas später auch bemerkt - aber der junge Typ hinter der Bar wusste es offenbar auch nicht....
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 11. Oktober 2017, 16:14:50
Weißt Du, ich glaube dem ist es eher etwas schwer gefallen, sich mit dir auf dem WC voll auf das Licht zu konzentrieren  ;D.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 11. Oktober 2017, 16:28:35
Du bist aber immerhin schon so "England-akklimatisiert", dass Du Blumenduft beim Betätigen der Spülung in England sogar auch für möglich hältst.

Nach der parfürmierten Hotel-Lobby in Ipswich hätte ich so ziemlich jede Duftattacke für möglich gehalten.  :-X ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: RosaRot am 11. Oktober 2017, 16:45:12
Der Duft in Ipswich war schon extrem, ich musste sofort husten...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 11. Oktober 2017, 16:50:42
Grässlich...
Eigentlich unmöglich in Zeiten zunehmender Allergien!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 11. Oktober 2017, 19:00:17
Du bist aber immerhin schon so "England-akklimatisiert", dass Du Blumenduft beim Betätigen der Spülung in England sogar auch für möglich hältst.

Nach der parfürmierten Hotel-Lobby in Ipswich hätte ich so ziemlich jede Duftattacke für möglich gehalten.  :-X ;D

Ja, ich habe nach dem ersten "Kennenlernen" dort immer die Luft angehalten. Ich bin bei so etwas auch extrem intolerant. Das Sprechen mit den Rezeptionisten ist mir dadurch auch etwas schwer gefallen  :-\.

Grässlich...
Eigentlich unmöglich in Zeiten zunehmender Allergien!
Keine Sorge, ich habe mein Asthmaspray immer bei mir. Im Notfall leihe ich das auch aus 8).
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: marygold am 11. Oktober 2017, 21:13:13
Mahjuuu, ich komme kaum nach mit den Fotos in den vielen Threads eurer Reise.  ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Rosenfee am 12. Oktober 2017, 10:42:12
Ich möchte mich auch bei Euch für die Fotoreise für Daheimgebliebene bedanken :) Die Bilder sind ein Traum. Mir gefällt besonders, dass Ihr auch Detailaufnahmen und auch einige Fotos von den Ortschaften zeigt.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: maigrün am 12. Oktober 2017, 10:55:02
Ich hätte zu den Staudenpflanzungen dort gerade eine Frage. Auf der Insel regnet es ja nicht gerade selten. Hier neigen sich gerade Astern und Chrysanthemen nach dem Regen extrem gegen Boden und auch auf/über den Rasen. Man sieht auf euren Bildern immer wieder durchaus hohe Stauden. Werden die in irgendeiner Form "gestützt"?  ::)

leider habe ich nur in great dixter darauf geachtet und ein photo für dich mitgebracht. dort wird gestäbt und gewickelt.  :P
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mediterraneus am 12. Oktober 2017, 13:02:28
Wir haben erleben dürfen, dass das mit dem vielen Regen offenbar ein Gerücht ist.
Gerade der Südosten ist der niederschlagsärmste Teil der Insel. Meine Stauden lagen jedenfalls ganz schön darnieder nach der Rückreise. Und auch der Boden quatscht vor Nässe :P
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mediterraneus am 12. Oktober 2017, 13:23:49
Was mir beim Heimfahren noch aufgefallen ist, irgendwie hab ich in dem Ausladetrubel wohl Nina und Thomas verpasst (übersehen?  :o ). Das ärgert mich jetzt ein bisschen, euch hätte ich auch gerne noch kennengelernt.
Es gibt sicher ein nächstes mal...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 12. Oktober 2017, 13:29:57
Das ist ja wirklich schade :-\, sie waren etwas seitwärts mit zwei Autos, weil ja endlos Zeug verstaut werden musste..... am nächsten Tag haben auch noch ein paar Purler und sogar Nichtpurler dort vorbei geschaut. Bist du denn gleich abends weiter heim gefahren??? Wenn nicht, darfst du dich bei Hausgeist beschweren, dass er dir davon nix gesagt hat.... ;D ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mediterraneus am 12. Oktober 2017, 13:55:15
Ja, wir sind gleich anschließend heimgefahren. Nachdem wir noch ein paar übrig gebliebene, unbeschriftete  ::) Tüten grob zugeordnet , und gestrandete Purler in die Bahnhofsmission gebracht hatten. (Ok, es war das Hotel ;) )
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anke02 am 12. Oktober 2017, 13:57:31
Ich hätte zu den Staudenpflanzungen dort gerade eine Frage. Auf der Insel regnet es ja nicht gerade selten. Hier neigen sich gerade Astern und Chrysanthemen nach dem Regen extrem gegen Boden und auch auf/über den Rasen. Man sieht auf euren Bildern immer wieder durchaus hohe Stauden. Werden die in irgendeiner Form "gestützt"?  ::)

leider habe ich nur in great dixter darauf geachtet und ein photo für dich mitgebracht. dort wird gestäbt und gewickelt.  :P

Super, vielen Dank!  :-*

Interessante Technik - einzelne Triebe gewickelt. Ich schlinge meist nur einmal rundum, was leider zu einem unschönen "Blumenstraußeffekt" führen kann  :P

Schön zu sehen, dass dort auch gebunden werden muss und nur mit Wasser gekocht - äh, Schnur gebunden wird  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 12. Oktober 2017, 14:14:46
Auweia - sind doch unbeschriftete Tüten übrig geblieben.... ob ich wohl merken würde, wenn mir was fehlt????


*überlegt*

Wohl eher nicht....
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mediterraneus am 12. Oktober 2017, 14:22:48
Ich hatte mir schon was hübsches aus der Tüte ausgesucht, aber die Schuldige wurde schnell gefunden. Schade eigentlich  ;D
Es sind übrigens auch beschriftete Tüten übrig geblieben  :-X
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Tungdil am 12. Oktober 2017, 14:30:30
Ein ganz großes Dankeschön an euch alle für die tollen Fotos der Reise und damit verbundene unzählige Anregungen!
Es war wirklich ein Vergnügen euch zu "begleiten" und ich drücke alle Daumen, dass die erworbenen Kostbarkeiten in euren Gärten wachsen und sich ordentlich vermehren!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Jule69 am 12. Oktober 2017, 14:32:30
Ich quetsch mich jetzt mal kurz dazwischen...
Also...bevor ich überall zur England-Reise was schreibe, mach ich es hier 1x.
Habt vielen Dank für Eure tollen Bilder, Eindrücke, Blickwinkel und Kommentare.
Ich bin völlig hin und weg...wobei ich für mich persönlich feststellen konnte, die alten Häuser und Nebengebäude hatten es mir oftmals mehr angetan als die Bepflanzung, obwohl die zum Teil auch atemberaubend und fast unwirklich war. Mich machen die Bilder schon strubbelig und ich frage mich, wie ihr das als "live-dabei" verarbeiten konntet? So viele Eindrücke pro Tag...ich wäre nicht mehr in den Schlaf gekommen.
Eigentlich kann ich froh sein, dass ich nicht mitgefahren konnte, ich wäre, so glaube ich, zum Teil überfordert gewesen...
Ich freue mich auf weitere Bilder.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 12. Oktober 2017, 15:04:12
Was mir beim Heimfahren noch aufgefallen ist, irgendwie hab ich in dem Ausladetrubel wohl Nina und Thomas verpasst (übersehen?  :o ). Das ärgert mich jetzt ein bisschen, euch hätte ich auch gerne noch kennengelernt.
Es gibt sicher ein nächstes mal...
Ganz bestimmt!  :)  Wir haben Dich zumindest auf dem Edekaparkplatz gesehen.  :D War ja einfach bei den wenigen Männern in der Runde.  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 12. Oktober 2017, 15:19:27
Wer verbirgt sich hinter Tungdil - ich habe überhaupt keine Ahnung - und schon so viele Beiträge geschrieben  ??? ???
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mediterraneus am 12. Oktober 2017, 15:27:52
Was mir beim Heimfahren noch aufgefallen ist, irgendwie hab ich in dem Ausladetrubel wohl Nina und Thomas verpasst (übersehen?  :o ). Das ärgert mich jetzt ein bisschen, euch hätte ich auch gerne noch kennengelernt.
Es gibt sicher ein nächstes mal...
Ganz bestimmt!  :)  Wir haben Dich zumindest auf dem Edekaparkplatz gesehen.  :D War ja einfach bei den wenigen Männern in der Runde.  ;)

Ja, die Männer hattens  schwer gegen die weibliche Übermacht 8)
Ich denke, wir haben uns aber gut geschlagen. Es gab zumindest keine offiziellen Beschwerden ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 12. Oktober 2017, 15:42:29
Wir haben euch aber auch gut behandelt - Minderheiten haben ja immer einen gewissen Bonus, wenn es fair zugeht ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: RosaRot am 12. Oktober 2017, 15:45:03
Und es gibt so ein schönes Gruppenfoto von Euch... ;D

Das haben wir nicht, weil so viele...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mediterraneus am 12. Oktober 2017, 15:48:40
Das Foto ist auch nicht so doll, mit Käsebrot in der Backe (mampf)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: RosaRot am 12. Oktober 2017, 16:00:34
Keineswegs, Du guckst ganz unternehmungslustig, da war das Käsebrot also schon vertilgt...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 12. Oktober 2017, 16:02:32
Meine Lederhosn ist auch gut getroffen :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Irm am 12. Oktober 2017, 16:26:55
Wer verbirgt sich hinter Tungdil - ich habe überhaupt keine Ahnung - und schon so viele Beiträge geschrieben  ??? ???

 :D Tungdil ist ein Schneeglückchenfreund aus der Nähe von Hamburg und schon ne Weile bei Pur ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 12. Oktober 2017, 16:44:09
Ich quetsch mich jetzt mal kurz dazwischen...
Mich machen die Bilder schon strubbelig und ich frage mich, wie ihr das als "live-dabei" verarbeiten konntet? So viele Eindrücke pro Tag...ich wäre nicht mehr in den Schlaf gekommen.
Eigentlich kann ich froh sein, dass ich nicht mitgefahren konnte, ich wäre, so glaube ich, zum Teil überfordert gewesen...
Ich freue mich auf weitere Bilder.

Jule, da sagst Du was! Ich mache diese Reisen ja nun auch schon ein paar Jahre und habe häufig auch unter dem Jahr noch Kontakt zu einigen Mitreisenden. Oft bekomme ich Monate später noch mal eine Karte, dass man sich immer noch erinnert und dass alle Eindrücke jetzt quasi eine Etage tiefer "gesackt" sind. Was mich besonders glücklich macht ist, dass doch viele die ein oder andere Idee oder Inspiration mit nach Hause nehmen. Meine Nachbarin z.B. hat zu meiner Seite hin nach ihrer "Galanthour" einen "Wintergarten" angelegt voll mit winterschönen Pflanzen. Ich habe den Gruß zu ihrer Seite hin erwiedert :D.
Die Fotos helfen auch, dass man so nach und nach noch alles verarbeitet bekommt ohne dass alles über den "Überlauf" davon fließt. Die Dichte der Eindrücke ist natürlich enorm - auch weil die Landschaft/Gegend/Ortschaften... so herrlich und auch so anders sind.
Aber als 'Nicht-Fernsehgucker' geht mir das z.B. auch schon so, wenn ich dann doch mal einen Film gucke (seit ein paar Monaten habe ich "Donna Leon" für mich entdeckt  :-X). Manche Eindrücke kommen über Wochen immer mal zurück und das ist an sich auch gut so. Dass man dann nachts unter Umständen auch mal aufgeregt wach bleibt - ja, das alles kann doch eigentlich immer vorkommen und positiver Stress ist ja nicht so schlimm ;).

A propos Stress: alle stehengebliebenen Pflanzen haben ihre Besitzer wiedergefunden. Übergaben erfolgen noch.

@Gänselieschen: Du wärest nicht die Einzige, die den Überblick auf so einer Reise verloren hat. Vor allem wenn man (wie z.B. ich auch) vornehmlich Pflanzen kauft, die man (noch) nicht kennt...
Und - äh - a propos Lederhose: Ein schöner Rücken kann auch entzücken. Ein schöner Po ebenso  ;D.

Viele liebe Grüße von Iris

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 12. Oktober 2017, 16:47:55
Ich hätte zu den Staudenpflanzungen dort gerade eine Frage. Auf der Insel regnet es ja nicht gerade selten. Hier neigen sich gerade Astern und Chrysanthemen nach dem Regen extrem gegen Boden und auch auf/über den Rasen. Man sieht auf euren Bildern immer wieder durchaus hohe Stauden. Werden die in irgendeiner Form "gestützt"?  ::)

leider habe ich nur in great dixter darauf geachtet und ein photo für dich mitgebracht. dort wird gestäbt und gewickelt.  :P

In Coton Manor habe ich drauf geachtet und tatsächlich eingesteckte Äste in den Stauden entdeckt. ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Tungdil am 12. Oktober 2017, 16:50:02
Hallo Gänselieschen,
und hallo Irm! Vielen Dank für die kleine Vorstellung!

tut mir leid, dass ich mich eigentlich nie richtig vorgestellt habe. Ich weiß auch nicht, ob das hier jetzt der richtige Treat ist
Über ein Schneeglöckchen-Buch und ein wenig Internet-Recherche bin ich vor knapp drei Jahren auf dieses tolle Forum gestoßen und habe einfach kurze Zeit später angefangen, Fragen an die „alten“ Galanthus-Hasen zu stellen.

Da ich diesbezüglich noch grün hinter den Ohren bin, haben mir die Tips sehr geholfen. Aber „grün“ passt ja auch gut ins Forum. ;)

Ich selbst bin knapp über 40 Jahre alt und habe zwei noch kleinere Kinder, die es mir entsprechend nicht erlauben, so viel Zeit im Garten oder diesem Forum zu verbringen, wie ich eigentlich gerne möchte...
Das Grundstück ( und Haus ), welches meine Frau und ich vor knapp fünf Jahren erstanden liegt im südlichen, dörflichen Schleswig-Holstein und ist ungefähr 4000m² groß. Allerdings besteht ca. ¼ davon aus einem „Waldsaum“, als Windbreaker sozusagen und zwei Drittel des Restes ist nahezu Feuchtgebiet, auf dem ich versuche, meine kleinen Apfel- und Kirschbäume durchzukriegen. Vorher gab es bei uns nur ein einziges Meer von Brennesseln, aber nachdem wir diese in tagelanger Arbeit ausrupften gab es endlich auch Raum für Stauden und Gehölze.
Wir lieben Hortensien und ich habe mich vor drei Jahren ( zum Leidwesen meiner Frau  ;D ) auf das Sammeln von Schneeglöckchen konzentriert.
Ein Gewächshaus haben wir ebenfalls, wobei dieses eine Art Kalthaus ist, in dem im Sommer Tomaten und Gurken wachsen dürfen.

Eigentlich erwachte meine Gartenbegeisterung erst mit Erwerb eben dieses Gartens samt Haus erneut. Nachdem ich als Kind und Jugendlicher bereits im elter- und großelterlichen Garten gewerkelt hatte, schlief diese Begeisterung in den Jahren danach und etlichen Stadtwohnungen leider ein.
Umso mehr freue ich mich jetzt, meine Freizeit wieder im Garten verbringen zu können.
Und dieses Forum hält nahezu unendliche Anregungen und Tips für mich bereit, so dass ich mich immer wieder freue, hier zu stöbern und mich ggf. mit anderen Gartenenthusiasten austauschen zu können.
Ich freue mich daher über viele weitere tolle Forumsbeiträge.
Ganz liebe Grüße an euch alle!

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anke02 am 12. Oktober 2017, 16:55:07
Ich hätte zu den Staudenpflanzungen dort gerade eine Frage. Auf der Insel regnet es ja nicht gerade selten. Hier neigen sich gerade Astern und Chrysanthemen nach dem Regen extrem gegen Boden und auch auf/über den Rasen. Man sieht auf euren Bildern immer wieder durchaus hohe Stauden. Werden die in irgendeiner Form "gestützt"?  ::)

leider habe ich nur in great dixter darauf geachtet und ein photo für dich mitgebracht. dort wird gestäbt und gewickelt.  :P

In Coton Manor habe ich drauf geachtet und tatsächlich eingesteckte Äste in den Stauden entdeckt. ;)

Und etwas Bindedraht kann ich da auch auf dem Foto entdecken!
Ich danke auch dir!  :-*
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Inken am 12. Oktober 2017, 16:55:40
Hallo Tungdil! :D

@Anke, in Wisley habe ich dieses Foto gemacht - darauf sind Staudenstützen zu sehen (ist aber mit Phlox ;D):

(http://thumbs.picr.de/30624355pa.jpg)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anke02 am 12. Oktober 2017, 17:36:06
 :-*
Klar, dass es bei dir Phlox ist  ;)
Übrigens, der hat eine schöne Farbe!  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Bebebe am 12. Oktober 2017, 17:38:09
@ "Jokla", falls du schon mitliest- sie ist noch aufgegangen :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Bebebe am 12. Oktober 2017, 17:40:26
Und danke nochmal an Nina, hab den halben Montag nen neuen Ehrenplatz freigeschaufelt :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anke02 am 12. Oktober 2017, 17:44:17
Und ein kleiner Helfer war auch dabei und hat die Daumen gedrückt  ;) :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 12. Oktober 2017, 19:51:14
Und danke nochmal an Nina, hab den halben Montag nen neuen Ehrenplatz freigeschaufelt :)

Ein Zanthoxylum-sämling ;D...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: RosaRot am 12. Oktober 2017, 19:55:06
Ah, war das nicht der Pfeffer mit dem so ganz seltsamen Geschmack?? Erst ziemlich lecker und dann auf einmal gar nicht mehr... ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 12. Oktober 2017, 19:57:22
Und danke nochmal an Nina, hab den halben Montag nen neuen Ehrenplatz freigeschaufelt :)

Da hast Du aber einen schönen Platz gefunden!  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Bebebe am 12. Oktober 2017, 19:58:21
Und danke nochmal an Nina, hab den halben Montag nen neuen Ehrenplatz freigeschaufelt :)

Ein Zanthoxylum-sämling ;D...

Nicht dem Manfred sagen- noch mehr Dornen^^
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Knolli am 12. Oktober 2017, 20:06:56
Nina und Thomas waren auch am Parkplatz ? Schade , ich hätte euch gerne kennengelernt 😙

Das ist aus Weide auch ein schöner Rosen / Staudenhalter: 
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Christina am 12. Oktober 2017, 20:11:09
Und es gibt so ein schönes Gruppenfoto von Euch... ;D

Das haben wir nicht, weil so viele...

habt ihr denn schon Gruppenfotos bekommen? Wenn ja von wem?

Staudenhalter hatte ich auch ein paar sehr schöne gekauft, allerdings packte mich dann kurzzeitig das schlechte Gewissen weil sie so sperrig waren. Aber Manfred hat das Problem souverän gelöst. :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 12. Oktober 2017, 20:14:35
Nina und Thomas waren auch am Parkplatz ? Schade , ich hätte euch gerne kennengelernt 😙

Ihr hättet doch eine Woche vorher oder auch am Sonntag mal reinschauen können.  :-\ Auf dem Edekaparkplatz im Regen mit der Organisation des Transports von Pflanzen und Menschen waren wir etwas überfordert.  ::)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Knolli am 12. Oktober 2017, 20:19:46
Nina - wollte ich doch.Dann hat mich das Fieber ja vor der Reise  gepackt und nach der Reise bin ich  direkt Samstag abend  schon abgeholt worden .
Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben😙
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Ruby am 12. Oktober 2017, 20:23:31
Danke allen für die tollen Bilder  :D Das wird jetzt in den nächsten Tagen alles akribisch gesichtet  :D

Es freut mich sehr, dass ihr so eine tolle Reise hattet, das Wetter mitspielte und und und ...

Wie gerne wäre ich mit dabei gewesen, aber vielleicht ergibt sich noch einmal die Möglichkeit  ;)





Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cydora am 12. Oktober 2017, 20:28:02
IMich machen die Bilder schon strubbelig und ich frage mich, wie ihr das als "live-dabei" verarbeiten konntet? So viele Eindrücke pro Tag...ich wäre nicht mehr in den Schlaf gekommen.
Eigentlich kann ich froh sein, dass ich nicht mitgefahren konnte, ich wäre, so glaube ich, zum Teil überfordert gewesen...
Ich hatte da auch so meine Bedenken. Mir haben jedoch nur die beiden Reisetage Probleme gemacht, wo ich nachts noch das Schaukeln der Fähre verspürte.
Ansonsten waren wir doch recht viel auf den Beinen und an der frischen Luft, so dass zumindest ich trotz der vielen Eindrücke super geschlafen habe.
Also das nächste Mal nur Mut!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nina am 12. Oktober 2017, 20:29:04
Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben😙
  :D
Entschuldige bitte!  ::) Ich hatte es ganz vergessen, dass Du ja aus Rücksicht nicht gekommen bist!  :-*
Das wird unbedingt nachgeholt!  :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 12. Oktober 2017, 21:03:56
Nicht dem Manfred sagen- noch mehr Dornen^^

Er wird auf ewig alles pieksige mit deinem Namen verbinden!  ;D

Ansonsten waren wir doch recht viel auf den Beinen und an der frischen Luft, so dass zumindest ich trotz der vielen Eindrücke super geschlafen habe.

Ich bin auch jeden Abend wie ein Stein ins Bett gefallen. Selbst bei der letzten Übernachtung, als wieder bis in die Puppen im Hotel gefeiert wurde.  :-X
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 12. Oktober 2017, 23:48:23
Nicht dem Manfred sagen- noch mehr Dornen^^

Er wird auf ewig alles pieksige mit deinem Namen verbinden!  ;D


Huch, da habe ich wohl etwas nicht mitbekommen - ich dachte, ich wäre die einzige, die beim Laden in irgendwelche Dornen gegriffen hat :-\. Aber wenn Manfred da auch leiden musste - das ist nicht gut!!! Dann muss ich ihm für nächstes Mal Lederhandschuhe zur Verfügung stellen. Den Manfred muss ich mir ja noch lange erhalten :D!

@Christina: das Gruppenfoto habe ich Euch allen vorgestern per Mail mit ein paar Zeilen gesendet. Hast Du gar nichts bekommen? Und: ah, das waren also Deine Staudenstützen ;D! So etwas geht immer noch irgendwo rein...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Eva am 13. Oktober 2017, 00:25:51
 ;D :D
Ihr seid der Wahnsinn. Da hatte ich keine Zeit mitzufahren und jetzt "muss" ich mir hier seitenweise sensationelle Bilder und die Gescichten dazu anschauen. Vielen Dank
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anke02 am 13. Oktober 2017, 07:57:56


Das ist aus Weide auch ein schöner Rosen / Staudenhalter:

Das ist ja schon Flechtkunst!  :o
Allerdings eher einer der Halter, die schwierig "nachträglich", wenn es zu hoch und kippelig werden sollte, eingebaut werden kann.

Gibt es Bilder der Staudenhalter Christina? Wäre neugierig  ::)  :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: RosaRot am 13. Oktober 2017, 09:19:54
Nicht dem Manfred sagen- noch mehr Dornen^^

Er wird auf ewig alles pieksige mit deinem Namen verbinden!  ;D


Huch, da habe ich wohl etwas nicht mitbekommen - ich dachte, ich wäre die einzige, die beim Laden in irgendwelche Dornen gegriffen hat :-\. Aber wenn Manfred da auch leiden musste - das ist nicht gut!!! Dann muss ich ihm für nächstes Mal Lederhandschuhe zur Verfügung stellen. Den Manfred muss ich mir ja noch lange erhalten :D!

@Christina: das Gruppenfoto habe ich Euch allen vorgestern per Mail mit ein paar Zeilen gesendet. Hast Du gar nichts bekommen? Und: ah, das waren also Deine Staudenstützen ;D! So etwas geht immer noch irgendwo rein...

Hm, hier war kein Gruppenfoto mit dabei...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 13. Oktober 2017, 09:30:57
Ach ihr Lieben - ist das schön lebendig hier.

Wann geht es denn nun am Sonnabend los - und wo treffen wir uns???



....und ist Manfred überhaupt schon aus Italien zurück??

Ich glaube, wir müssen noch ne Woche warten, bissel buddeln müssen wir ja nun doch noch.

*duck und weg*
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 13. Oktober 2017, 10:34:12
Hm, hier war kein Gruppenfoto mit dabei...

Ich hatte es auch erst übersehen, kam als Anhang
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: RosaRot am 13. Oktober 2017, 10:42:12
Ich hatte gar keinen Anhang.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 13. Oktober 2017, 10:45:10
Ich auch nicht.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 13. Oktober 2017, 10:54:53
War eine *tiff*-Datei.
Ist die vielleicht nicht durch eure Sicherheitsschranken gekommen?
Oder hat Iris die Mails allen einzeln geschickt?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 13. Oktober 2017, 11:05:06
Hm, keine Ahnung, bei mir war die Anlage dran, da müssen wir wohl auf Iris warten....
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 13. Oktober 2017, 13:39:16
Bei mir war das Foto direkt in der Mail.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 13. Oktober 2017, 14:13:35
Dann hat Iris vielleicht doch einzeln gepostet.
Wir sie uns vermutlich noch sagen...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 13. Oktober 2017, 14:20:51
Auf dem Wischding bekam ich den Anhang nicht angezeigt, im Thunderbird schon.

So nach und nach findet man beim Stöbern in den Fotos noch das ein oder andere Leckerli. Very british.  ;D

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=57476.0;attach=552255;image)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 13. Oktober 2017, 14:39:09
An die kann ich mich direkt erinnern - aber Fotos... 8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 13. Oktober 2017, 20:18:41
Bei mir war das Foto direkt in der Mail.
Ja, so war das von mir auch gedacht. Aber der Mac schickt das wohl als .tiff. Ich werde jetzt noch mal die gleiche Mail an alle mit einem .jpg schicken. Naja, das sind eben immer noch kleine Umstellungsschwierigkeiten von PC auf MAC. Ich bin ja auch nicht mehr die Jüngste ;).
Hausgeist, das Queen-Foto ist sowas von toll!!! Danke. Das hat mir den Abend gerettet ;D!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 13. Oktober 2017, 20:26:04
Ich habe das Foto jetzt gefunden.  Aber nur,  weil ich gezielt danach gesucht habe.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 13. Oktober 2017, 20:28:18
Ja, das doofe ist, dass ich leider immer nur sehe, was mein Rechner bei mir macht. Was er dann bei anderen versaubeutelt das zeigt er mir nie >:( ;D! Die andere Mail mit dem .jpg als Anhang habe ich schon raus gesendet. Ich hoffe, das kann jetzt jeder öffnen...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 13. Oktober 2017, 20:46:56
Hausgeist, das Queen-Foto ist sowas von toll!!!

Ich grübele seit Lavenham, ob die Queen nach der Fassadenfarbe ausgesucht wurde, oder umgekehrt.  ;D

Hasen sind aber auch ein beliebtes Dekoobjekt gewesen.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=57476.0;attach=552352;image)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 13. Oktober 2017, 20:47:48
Oder der Pudel in Saffron Walden.  ;D

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=57476.0;attach=552354;image)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 13. Oktober 2017, 21:00:47
Es gab viele nette Fenster...

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=57476.0;attach=552356;image)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 13. Oktober 2017, 21:01:16
... und Türen ...

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=57476.0;attach=552358;image)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 13. Oktober 2017, 21:01:59
... und Fenster.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=57476.0;attach=552360;image)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 13. Oktober 2017, 21:02:45
Der überraschende Zwischenstopp im "Bell Inn" muss auch dringend nochmal erwähnt werden! ;)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=57476.0;attach=552362;image)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cydora am 13. Oktober 2017, 21:06:42
Was ihr alles so entdeckt habt :o
Das abendliche Bild vom Pub ist sehr schön bei Dir geworden!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 13. Oktober 2017, 21:16:47
So aus der freien Hand geschossen, ist es ganz annehmbar geworden. ;)


Interessant waren auch die Schornsteinkulturen im vorletzten Hotel.  ;)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=57476.0;attach=552364;image)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 13. Oktober 2017, 21:19:00
Ob es wohl der richtige Zeitpunkt ist, zu beichten, dass wir uns der Schleuserei schuldig gemacht haben?  :-\ ;D

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=57476.0;attach=552366;image)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: RosaRot am 13. Oktober 2017, 21:22:21
Wer weiß was herauskommt, wenn die sich mit den Eurigen paart... :P
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Staudo am 13. Oktober 2017, 21:22:29
Noch gehört Großbritannien zur EU und damit zum Schnegenraum.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: RosaRot am 13. Oktober 2017, 21:23:14
 ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 13. Oktober 2017, 21:28:28
 ;D

Ich muss hier übrigens mal was loswerden: Heute war der erste Tag, an dem ich wieder mit Freude durch meinen Garten gehen konnte. Nach der Rückkehr aus England und dem Overload an höchst gepflegten Gärten konnte ich mich mit dem eigenen irgendwie nicht mehr identifizieren. Das mag auch daran gelegen haben, dass das Sturmtief die Beete ziemlich gebügelt hatte. Ich bin nach unserer Rückkehr durch den Garten gegangen und ich konnte mit diesem Anblick nichts anfangen, ein mir völlig unbekanntes Gefühl. Drei Tage lang schwelgte ich nun in den Fotos und erst jetzt kommt die Gewissheit zurück, dass das hier mein Garten ist und er mir gefällt. Komische Sache... 
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Staudo am 13. Oktober 2017, 21:31:48
Bei mir war es gerade andersherum. Als ich nach unserem Englandurlaub das erste Mal die große Achse entlangblickte, dachte ich mir, dass es hier auch ganz schön ist.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 13. Oktober 2017, 21:35:44
Lieber Hausgeist, als ich deine Zeilen zum Gefühl Deinem Garten gegenüber gelesen habe, war ich erst einmal ganz furchtbar traurig und habe mich gefragt, ob solche Reisen wohl sinnvoll sind. Aber ich glaube, jetzt hast Du Deinen Garten vielleicht noch einmal bewußter "ins Herz geschlossen" und bist hoffentlich wieder mit ihm versöhnt. Auch Sturmschäden geben uns gestalterisch ja immer wieder eine neue Chance - so hart das auch klingen mag (es gibt neben Beth Chattos Woodlandgarden noch zahlreiche andere Beispiele - und das sage ich als große Baumliebhaberin!).

Danke für Deine vielen tollen Fotos! Ich sehe, dass Du England und die Detailverliebtheit der Briten auch in dein Herz geschlossen hast :)!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 13. Oktober 2017, 21:39:14
Aber ich glaube, jetzt hast Du Deinen Garten vielleicht noch einmal bewußter "ins Herz geschlossen" und bist hoffentlich wieder mit ihm versöhnt.

Doch, auf jeden Fall, keine Sorge! ;) Es hat mich nur selbst so irritiert, weil schon während der Fahrt ganz viele Ideen im Kopf herumschwirrten, was von dem Gesehenen man durchaus umsetzen kann. Die Ernüchterung hat dann erstmal so gar nicht dazu gepasst. Aber heute habe ich dann schon nach ersten Pflanzplätzen für die Mitbringsel Ausschau gehalten. :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 13. Oktober 2017, 21:51:00
Puhh, das klingt schon besser :D. Mir platzt auch manchmal die Birne vor lauter Inspiration ::) - das trägt allerdings immer wieder zum Amüsement meiner eher bodenständigen Handwerker bei (ich glaube, wenn die mal nach GB reisen würden - was sicher nie freiwillig passieren würde - dann würden sie zurückkommen und sagen, dass dort alles marode ist und man eigentlich in den Dörfern ca. 80% abreißen und neu bauen müsste, weil sich eine Sanierung sowieso nicht rechnen würde :P) ;D.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 13. Oktober 2017, 22:30:18
 ;D

Ich habe übrigens gerade die (2000) Fotos von GG gesichtet und muss euch leider sagen, dass ich da in den nächsten Tagen noch eine ganze Menge von zeigen muss.  :P ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 13. Oktober 2017, 22:38:16
 ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 13. Oktober 2017, 23:08:57
Ich habe auch noch ein Foto gefunden ;D.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cydora am 13. Oktober 2017, 23:17:49
;D

Ich habe übrigens gerade die (2000) Fotos von GG gesichtet und muss euch leider sagen, dass ich da in den nächsten Tagen noch eine ganze Menge von zeigen muss.  :P ;)
Dann mach mal! :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Alstertalflora am 13. Oktober 2017, 23:44:17
;D

Ich habe übrigens gerade die (2000) Fotos von GG gesichtet und muss euch leider sagen, dass ich da in den nächsten Tagen noch eine ganze Menge von zeigen muss.  :P ;)

Das finde ich höchst lobenswert  :D !
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Billi am 14. Oktober 2017, 06:55:45
Jeden Tag freue ich mich schon auf die wunderbaren Bilder Eurer Englandreise. Ich genieße sie sehr und hoffe, dass noch viele Fotos dazu kommen. Danke, dass Ihr uns Daheimgebliebenen das Gefühl gebt, fast dabei gewesen zu sein.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: MarkusG am 14. Oktober 2017, 07:35:58
;D

Ich habe übrigens gerade die (2000) Fotos von GG gesichtet und muss euch leider sagen, dass ich da in den nächsten Tagen noch eine ganze Menge von zeigen muss.  :P ;)

Ein Engländer würde sagen: "What a sensible thing to do."

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 14. Oktober 2017, 20:03:17
Heimreise.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: maigrün am 14. Oktober 2017, 21:03:55
oder so:
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 15. Oktober 2017, 08:33:32
Aber nicht jetzt schon Feierabend machen hier...
Mir ging es nach der Anunft ähnlich wie HG, auch wenn's hier keinen Sturm gab: der Garten wirkte auf mich unstrukturiert und fremd. Gestern habe ich dann - statt brav Fotos zu sichten und hier einzustellen  8) - angefangen im Garten bei prächtigem Herbstwetter aufzuräumen, Plätze für meine Pflanzen zu finden, sie probeweise dorthin zu arrangieren und gleichzeitig überlegt, wo und wie und mit welchen PFlanzen ich bspw. die Pflanzenflüsse/-bänder aus Foggy Bottom ansatzweise nachahmen kann. Die ersten Ideen sprudeln also. Jetzt fehlt Zeit für die Umsetzung  :P

Mit meinen Bildern wird es Stück für Stück weiter gehen, je nachdem, wie die Zeit es erlaubt. Vieles wurde ja zum Glück auch schon gezeigt... ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 15. Oktober 2017, 09:45:19
Es beruhigt mich, dass es nicht nur mir so ging. ;)

Aber nicht jetzt schon Feierabend machen hier...

Mit meinen Bildern wird es Stück für Stück weiter gehen, je nachdem, wie die Zeit es erlaubt.

So auch hier. Erstmal ist aber der Garten dran bei dem herrlichen Wetter.  :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Nova Liz am 15. Oktober 2017, 15:41:04
Ich habe mit Genuss alle Reisebilder angesehen und bin begeistert. :D
Solche Gartenansichten bekommt man schließlich nicht alle Tage zu sehen und sind was ganz besonderes.
Vielen Dank dafür.So kann man quasi per Augenreise  ;D 8) teilhaben.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 15. Oktober 2017, 15:53:31
Es beruhigt mich, dass es nicht nur mir so ging. ;)

Aber nicht jetzt schon Feierabend machen hier...

Mit meinen Bildern wird es Stück für Stück weiter gehen, je nachdem, wie die Zeit es erlaubt.

So auch hier. Erstmal ist aber der Garten dran bei dem herrlichen Wetter.  :)
Mich haben meine Gärten erstmal ratlos und mutlos gemacht.  Allerdings ist das nur der Endpunkt einer längeren Entwicklung.  Ich hoffe,  dass jetzt zumindest kleinere Knoten platzen: es wird ausgemistet und neu gepflanzt -Stück für Stück.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 16. Oktober 2017, 00:00:50
Heimreise.
Ja, UK adieu...

P.S.: Bitte seid nicht so streng mit Euren Gärten. Die Gärten, die wir gesehen haben sind ja auch nicht in wenigen Tagen entstanden...!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mediterraneus am 16. Oktober 2017, 07:10:04
;D

Ich habe übrigens gerade die (2000) Fotos von GG gesichtet und muss euch leider sagen, dass ich da in den nächsten Tagen noch eine ganze Menge von zeigen muss.  :P ;)

Ich bin sehr gespannt :D
(...was es noch alles zu sehen gab, als man selbst in und mit Nurseries beschäftigt war  8) )
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 17. Oktober 2017, 13:16:52

Als ich mit Celli vor einer Woche am Sonntag nach der Ankunft kurz durch meinen Garten gegangen bin, da hatte auch ich die englischen Gärten noch lebendig vor meinem Geiste. Und ich kann nicht sagen, dass ich von meinem Garten enttäuscht war. Zum einen wusste ich, dass ich seit Ende Juni schon fast nichts mehr getan hatte außer notdürftig Rasen zu mähen, und zum anderen hatte ich plötzlich unbändige Lust endlich wieder etwas zu tun. Die Untätigkeit des Sommers war hier am Rande Berlin der Mückenplage geschuldet, die ich so noch nie hier erlebt habe. Ich lebe inzwischen bald 20 Jahre hier.
Da ich im Frühling weit gekommen war, war auch immer noch "Grund" zu erkennen.
Nun habe ich am WE fleißig Beete aufgeräumt - eine total neue Erfahrung, dass das im Herbst geht - meine Beete gehen immer voll im Sommerkraut über den Winter....  ca. 20 leere Töpfe habe ich am Ende gezählt. Auf dem Kompost liegen reichlich alte Stauden und Rasensoden.... und ich finde es sieht ein ganz klein wenig englisch aus bei mir. Noch ist nicht alles verbuddelt, aber ne ganze Menge. Und die Wiese ist auch wieder platt...

Für Oktober ist mein Garten momentan unschlagbar - aus meiner ganz persönlichen Sicht.

(dass ich angefangen habe Teile meines Staudenbeetes an der Terasse zu beräumen, sieht zwar gefährlich aus, spart aber Zeit im Frühling.... und Platz habe ich, unglaublich)

England war auch in dieser Hinsicht ein voller Erfolg - und meinem Garten ist es jetzt schon anzusehen...









Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 17. Oktober 2017, 13:38:38
Das klingt prima, Gänselieschen!

Englische Gärten als Anregung ist hilfreich, aber vergleichen müssen wir nicht! Schließlich gärtnern die meisten von uns ja ganz anders und haben noch jede Menge anderes zu tun. Zum Beispiel unsere Brötchen verdienen, damit wir uns eine Reise nach England und ein paar neue Schätzchen leisten können.. ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mediterraneus am 17. Oktober 2017, 13:44:51
Umso verwunderlicher, dass die Engländer unseren "Prairiestil" übernahmen, bzw. den "New German Style". Ich las am Wochenende mal in Ruhe die Pflanzenliste von Dixter durch, jede Menge Pflanzen "sprachen Deutsch". Gerade im Bereich Astern und Gräser.
Das fand ich auf den ersten Blick schon so normal, irgendwie.

Also beim nächsten mal ab nach "Raccoon Manor"  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 17. Oktober 2017, 14:03:39
 ;D - da muss ich aber vorher bissel Vorlauf haben, damit die dann auch reichlich rumwackeln dort. Noch sind die nicht in Winterruhe - wie auch , bei dem Wetter. Gestern gegen 23 Uhr flog draußen der Komposteimer durch die Gegend.....schepper....
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Christina am 18. Oktober 2017, 07:04:16
Diese Reise mit euch zusammen war einfache wunderbar, die Eindrücke beginnen sich erst jetzt so langsam zu setzen bei mir und ich denke noch sehr häufig am Tag an das was ich sehen und erleben durfte. Meine Befürchtung, daß ich meinen Garten doof finde und  ich ihn am liebsten umkrempeln würde sind nicht eingetreten, (obwohl ich das Gefühl kenne, ist mir schon öfter so ergangen) und ich  habe so einiges an Ideen mitgenommen, die ich im Laufe des nächsten Frühjahrs gut umsetzen kann.

Ganz dickes Lob an die Fotographen, es sind einfach großartige Bilder dabei, ich wußte schon, warum ich keine Kamera mitgenommen habe, ihr könnt das viel besser als ich.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Albizia am 18. Oktober 2017, 22:46:05
Ganz dickes Lob an die Fotographen, es sind einfach großartige Bilder dabei, ich wußte schon, warum ich keine Kamera mitgenommen habe, ihr könnt das viel besser als ich.

Diesem Lob kann ich mich ganz uneingeschränkt anschließen. In allen Fäden über die jeweiligen Gärten sind so viele wunderbare Fotos dabei, das hätte ich mit meiner Kamera niemals so hinbekommen. Mir fehlt auch ein wenig der Blick und das spezielle Auge für das Besondere. So hatte auch ich bereits vorher beschlossen, nur sehr wenig zu fotografieren. Man kennt ja schließlich auch seine Pappenheimer,  ;) ich wusste bereits vorher aus früheren Fotosequenzen von Einigen, dass wunderbare Fotos folgen würden.

Dankeschön!  :-* :-* :-*
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 19. Oktober 2017, 06:04:54
Ja, es sind wirklich tolle Fotos dabei - und ich bin nun endlich mit Sichten fertig, und muss gar nicht mehr viel zeigen  ;D Aber ein paar werde ich noch einstellen...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 19. Oktober 2017, 08:45:16
Oh ja - es wird doch tatsächlich schon ruhiger hier ;D - nach knapp zwei Wochen schon ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 19. Oktober 2017, 10:18:44
Wenn ich demnächst mal wieder Zeit habe, kommt noch etwas Nachschub... ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 19. Oktober 2017, 10:22:12
Prima! ich bin immer noch nicht ganz zurück und habe auch meine Mitbringsel - also alles, was nicht gepflanzt werden kann - noch nicht vom großen Tisch abgeräumt. So sieht es immer noch aus, als wäre ich grad erst wieder angekommen. Und so fühle ich mich auch noch.
L.G.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: RosaRot am 19. Oktober 2017, 10:40:08
Hier stehen fünf schöne alte englische Blumentöpfe auf dem Tisch, die ich mir bei jeder Mahlzeit anschaue... ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 19. Oktober 2017, 10:49:39
Ja, das kenne ich nur zu gut ;D. Freut mich, dass es Euch auch so geht! Ich bin auch immer noch am Sichten der Fotos, wenn ich dazu komme. Ich habe leider viel zu wenig Zeit für das schöne "Nachebben"...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 19. Oktober 2017, 11:03:19
@ Rosarot - jetzt mitgebracht?? Egal - aber ein Foto wäre schön!

Bei mir stehen zwei Keksdosen mit Gartenmotiven, drei Stücken Seife, eine Gießkanne, zwei Flaschen Whisky, jede Menge Prospekte, zwei Teatischhandtücher, zwei Dosen Tee und noch bissel Killefit herum ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cydora am 19. Oktober 2017, 12:13:27
Ja, es sind wirklich tolle Fotos dabei - und ich bin nun endlich mit Sichten fertig, und muss gar nicht mehr viel zeigen  ;D Aber ein paar werde ich noch einstellen...
Also es dürfen ruhig mehr Fotos mit gleichem Motiv sein, es gibt doch immer leichte Unterschiede...freue mich schon auf deine Ansichten :D
Außerdem kann zumindest ich diesbezüglich von der Reise nie genug kriegen. Es lässt die Erinnerung immer wieder aufleben und den Alltag in den Hintergrund treten.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cydora am 19. Oktober 2017, 12:15:44
Hier stehen fünf schöne alte englische Blumentöpfe auf dem Tisch, die ich mir bei jeder Mahlzeit anschaue... ;)
Wie schön :) und ja, Foto wäre gut 8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 20. Oktober 2017, 05:57:18
waren das die aus der Walled Nursery? Mit dem einen, mit Gravur eines Textes? Auja, bitte gerne noch mal Fotos...  :D

Cydora, ich starte dann mal...  ;) bin übrigens sehr gespannt, wie sich dein Quittenbeet weiter entwickeln wird  ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 20. Oktober 2017, 06:15:10
Kann es eigentlich sein, dass alle immer nur über Gärten, Gärtnereien und Pflanzen berichten  :o  ;D  Außer von HG's Schornstein des Hever Hotel, der Toilette und ein paar Fenster-Ansichten habe ich gerade zum Hever Hotel noch nichts gefunden - dabei war es (behaupte ich mal) very british und durchaus fotogen...

Das erste Hotel in Ipswich wurde ja bzgl. seines interessanten olfaktorischen Eingangs schon beschrieben und gerade habe ich noch HGs schönes Bild des Frühstückbuffet wieder gefunden. Ging man aus dem Hotel (links im Bild) , fand man direkt dahinter diesen Anblick:
(http://mrsalchemilla.jalbum.net/2017-10-02%20Englandreise%20Garten-Pur/An-%20und%20Abreise/slides/IMG_20171003_064618.jpg)

Der Fluss heißt River Orwell, ist ein Gezeitenfluss und was ich bisher auch nicht wusste: Der Schriftsteller Eric Blair liebte diesen Fluss so sehr, dass er ihn als sein Pseudonym aufnahm - George Orwell
Am Fluss selbst gab es ein paar Informationstafeln, dass er natürlich auch eine alter Handelsweg war...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 20. Oktober 2017, 06:19:29
Das Hever Hotel, mein persönlicher Favorit  8) hat mich zum Sonnenaufgang aus dem Bett gelockt. Als Golfhotel den Golfplatz direkt nebenan:

(http://mrsalchemilla.jalbum.net/2017-10-02%20Englandreise%20Garten-Pur/Hever%20Hotel/slides/IMG_1259.JPG)

(http://mrsalchemilla.jalbum.net/2017-10-02%20Englandreise%20Garten-Pur/Hever%20Hotel/slides/IMG_1261.JPG)

und auch die Kleinen werden direkt konditioniert geschult  ;D
(http://mrsalchemilla.jalbum.net/2017-10-02%20Englandreise%20Garten-Pur/Hever%20Hotel/slides/IMG_1276.JPG)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 20. Oktober 2017, 06:22:17
Die Gebäude mit unseren Zimmern im Morgenlicht

(http://mrsalchemilla.jalbum.net/2017-10-02%20Englandreise%20Garten-Pur/Hever%20Hotel/slides/IMG_1231.JPG)

wenig später...
(http://mrsalchemilla.jalbum.net/2017-10-02%20Englandreise%20Garten-Pur/Hever%20Hotel/slides/IMG_1236.JPG)

(http://mrsalchemilla.jalbum.net/2017-10-02%20Englandreise%20Garten-Pur/Hever%20Hotel/slides/IMG_1264.JPG)

(http://mrsalchemilla.jalbum.net/2017-10-02%20Englandreise%20Garten-Pur/Hever%20Hotel/slides/IMG_1274.JPG)

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 20. Oktober 2017, 06:23:38
und auch hier gab es "Garten":

(http://mrsalchemilla.jalbum.net/2017-10-02%20Englandreise%20Garten-Pur/Hever%20Hotel/slides/IMG_1281.JPG)

(http://mrsalchemilla.jalbum.net/2017-10-02%20Englandreise%20Garten-Pur/Hever%20Hotel/slides/IMG_1283.JPG)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 20. Oktober 2017, 06:30:36
letzte Station war das Burlington-Hotel - hier die direkte NAchbarschaft:

(http://mrsalchemilla.jalbum.net/2017-10-02%20Englandreise%20Garten-Pur/An-%20und%20Abreise/slides/IMG_1477.JPG)

unten am Strand:
(http://mrsalchemilla.jalbum.net/2017-10-02%20Englandreise%20Garten-Pur/An-%20und%20Abreise/slides/IMG_20171007_071027.jpg)

(http://mrsalchemilla.jalbum.net/2017-10-02%20Englandreise%20Garten-Pur/An-%20und%20Abreise/slides/IMG_20171007_070757.jpg)

(http://mrsalchemilla.jalbum.net/2017-10-02%20Englandreise%20Garten-Pur/An-%20und%20Abreise/slides/IMG_20171007_070653.jpg)



und die kleinen, bunten Strandhäuschen:
(http://mrsalchemilla.jalbum.net/2017-10-02%20Englandreise%20Garten-Pur/An-%20und%20Abreise/slides/IMG_20171007_070200.jpg)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 20. Oktober 2017, 08:41:45
Schön - ich habe auch noch vom letzten Hotel sehr schöne Fotos, aber mit meinem Handy ist es etwas verzwickt. Der Speicher ist fast voll und es tut nicht was es soll....wenn ich Fotos dort versenden will...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 20. Oktober 2017, 14:03:11
Alchemilla, das sind auch sehr schöne Fotos (offensichtlich wieder so eine Frühaufsteherin :-[ ) und ich stimme Dir natürlich zu: mein Favorit war auch das Hever Hotel - nicht nur wegen der Toilette  ;). Den Tag dort habe ich "herausgespart", denn natürlich war das für die gesamte Reise für uns zu teuer (wir wollten ja günstig reisen). Aber ein bisschen Britischer Flair gehört finde ich schon dazu, zumal ja viele zum ersten Mal ins Vereinigte Königreich reisten...
Dies (fotografiert auf dem Gelände des Hever Hotel) ist m.E. übrigens auch typisch Britisch. Man beachte die Beschriftung "Full of Hope". Das Schöne am Englischen Humor ist, dass Engländer sehr über sich selber lachen können, dabei ein leichter Hang zum Masochismus zu erkennen ist (vor allem, wenn es um die Wasserleitungen und andere Installationsthemen geht) und sie zwar klar erkennen, was alles möglich wäre und auch komfortabler, sich aber dann doch auch ganz klar auf die Seite der Tradition stellen und warum sollte man denn Dinge ändern, die schon seit Jahrhunderten bewährt sind ;D?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 20. Oktober 2017, 14:06:01
Ich bin ja auch ein großer Fan von kreativem Pflaster. Auch Cambridge ist ein Eldorado für Natursteinfetischisten wie mich. Aber das Foto stammt auch aus dem Hever Hotel Gelände (also nicht nur geleckter Golfplatz...)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 20. Oktober 2017, 14:07:25
Startklar... übrigens hat es in England natürlich nur geregnet, wie alle Deutschen ja immer wissen ;D.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 20. Oktober 2017, 14:08:23
Ja, und Golfplätze haben im richtigen Licht ja tatsächlich auch eine gewisse Ästhetik.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 20. Oktober 2017, 14:22:59
Ja - fein ausgesucht und das Fotolicht gleich dazu :-*

Ich habe schweren Herzens gestern den Gabentisch abgeräumt. Langsam wird die Küche zu klein für die vielen Dosen...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 20. Oktober 2017, 14:24:19
Ja, und Golfplätze haben im richtigen Licht ja tatsächlich auch eine gewisse Ästhetik.

Klasse Foto. :D

Ich muss mich auch mal über meinen Rest Fotos hermachen. :-\
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 20. Oktober 2017, 14:38:25
Ja, tu das. Bei deinem Blick ist da sicher noch mehr dabei!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cydora am 20. Oktober 2017, 15:50:11
MrsAlchemilla & Iris, tolle Fotos, deren Motive ich großteils so nicht gesehen habe :-[ Aber wenigstens so auf diese Weise :-*

Ich bin halt nicht der frühe Vogel :-X So blieb mir im Hever nur der Gang zum Frühstück, wobei ich schnell diese 3 Fotos schoss:
(https://farm5.staticflickr.com/4477/37648623066_24ff3df24d_z.jpg)

(https://farm5.staticflickr.com/4513/37439567120_ba0bfc33a4_z.jpg)

Die Lounge, typisch britisch ;D
(https://farm5.staticflickr.com/4492/23844378808_b19fa28528_z.jpg)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 20. Oktober 2017, 15:58:26
Dafür sind die Fotos oben wieder märchenhaft schön. Die Lounge war gruselig - das ist ne Tapete mit Bildern drauf *grrrrr*
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cydora am 20. Oktober 2017, 15:59:39
Und unser letztes Hotel, das Burlington:

(https://farm5.staticflickr.com/4480/37439575260_92ce6a3ac7_z.jpg)

morgendlicher Blick aus dem Zimmerfenster zum Meer und dem benachbarten Grandhotel:

(https://farm5.staticflickr.com/4446/37697548581_7eaf369d3b_z.jpg)

Mir blieb bis zur Abfahrt noch ein kurzer Gang zur Seepromenade.
Da standen die beiden ehemaligen Rivalen, das Metropole und das Grand Hotel, die sich um die Jahrhundertwende (1900) schwer gebattelt haben
(https://farm5.staticflickr.com/4476/37665156032_f769ec3399_z.jpg)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 20. Oktober 2017, 16:01:38
Der Hund auf der Bank :) :) - da oben ist die Aussicht wohl doch besser.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cydora am 20. Oktober 2017, 16:02:37
Und dann hab ich hier nur noch 2 Abschiedsfotos :'(

Auslaufen in Dover
(https://farm5.staticflickr.com/4503/37439579480_c52679b391_z.jpg)

und auf See
(https://farm5.staticflickr.com/4491/37439581250_32eaa53846_z.jpg)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Jule69 am 20. Oktober 2017, 16:16:51
Seht ihr wirklich alle die Bilder von Mrs. Alchemilla?
Ich seh mal wieder nix...die von den anderen schon. Woran liegt das nur?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 20. Oktober 2017, 16:23:46
Ja, ich sehe sie  8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Jule69 am 20. Oktober 2017, 16:30:46
 :'(
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 20. Oktober 2017, 17:18:54
Frage doch mal den Zausel im Technikbereich...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Alstertalflora am 20. Oktober 2017, 17:23:46
Ja, ich sehe sie  8)
Ich auch  ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Billi am 20. Oktober 2017, 18:23:24
Cydora, Deine Fotos sind wieder einmal wunderbar. Du hast einfach ein Auge für das Schöne!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 20. Oktober 2017, 18:55:45
...
Ich muss mich auch mal über meinen Rest Fotos hermachen. :-\

Auja, Fotos anderer gucken ist immer schön, weil es einfach noch mal spannend ist, wer welche Perspektive hat  :D

Jule, tut mir echt leid. Aber wenn alle die Bilder sehen, ist vielleicht wirklich eine Anfrage im Technikbereich hilfreich. Vielleicht sind es irgendwelche Sicherheitseinstellungen deines PC?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: RosaRot am 20. Oktober 2017, 19:51:02
The Grand in Folkestone hatte sogar ein eigenes Leuchtfeuer:

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/14749/DSC02850_Grand_Hotel_mit_leuchtturm.JPG)

Die Stadt schläft noch:

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/14749/DSC02856_noch_schl_ft_die_Stadt.JPG)

Im Keller brennt schon Licht - Frühstückszeit... nu' aber schnell... ;D

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/14749/DSC02857_Fr_hst_ckszeit.JPG)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cydora am 20. Oktober 2017, 20:43:26
brauchtest dich nicht beeilen  ;) das war das schlechteste Frühstück da  :P
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: celli am 24. Oktober 2017, 18:11:21
Ich hab auch noch ein paar Bilder vom Hever - Hotel.

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/14356/IMG_4189.JPG)

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/14356/IMG_4192.JPG)

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/14356/IMG_4194.JPG)

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/14356/IMG_4215.JPG)

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/14356/IMG_4226.JPG)

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/14356/IMG_4228.JPG)

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/14356/IMG_4207.JPG)

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/14356/IMG_4224.JPG)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 25. Oktober 2017, 06:05:22
 :D das sind aber auch noch mal schöne Ergänzungen, celli... die Farne im Schornstein waren genial - jedes Fleckchen wird für Pflanzen genutzt  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 25. Oktober 2017, 21:37:25
Celli, die ganzen nackerten Typen im Garten habe ich gar nicht gesehen :o. Was einem so alles entgeht, wenn man im "Reiseleitermodus" ist und nicht nach versteckten Männern Ausschau hält...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cydora am 29. Oktober 2017, 18:22:07
Ich habe soeben eine PM mit den Links zu meinen Fotoalben von dieser Reise an alle Mitgereisten verschickt. Sollte ich jemanden vergessen haben, bitte melden.
Für alle anderen Mitleser: es sind im Wesentlichen die Fotos, die ich auch hier in den Threads gezeigt habe. Ihr verpasst also nichts ;)
Es ist zusätzlich lediglich noch ein Album mit den Fotos dabei, wo Personen drauf sind.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cydora am 29. Oktober 2017, 18:27:35
Nachtrag: an die mitgereisten Partner und Kinder darf gern weitergeleitet werden.

PS: ich kann gerade keine PM beantworten, da ich das stündliche Limit von 20 mit dieser PM erreicht hatte 8) :P
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: MauerBlümchen am 12. November 2017, 15:48:02
Hi there!
Endlich anhaltend nasskaltes Wetter und genug Zeit für die Ofenbank und das Blättern in den Fotoalben... Vielen, lieben Dank Euch allen für die sehr schönen Bilder!
Ich schwelge in Erinnerung und werde noch manche Wintertage von den Garteneindrücken zehren.
Das war eine wunderbare Reise, und ich würde sofort wieder mitfahren - am liebsten in genau der gleichen Besetzung- vielleicht mit einem Jahr Pause und dann im Frühsommer 2019 an die Westküste abseits der Rosamundepilcherroad?! Bin aber auch für andere Ziele offen.
Wie wär`s, kommt Ihr mit?
My best englishteatimegreetings
Mablu
P.S.: Falls Ihr ´mal in der Gegend vorbeikommt, seid Ihr herzlich bei uns zu Cream Tea eingeladen!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 14. November 2017, 11:02:59
Frühsommer klingt für mich auch nach Schottland und blauem Mohn. Das war wunderschön und wieder völlig anders :D.

Ich wünschte, ich käme öfter in die Richtung Freiburg. Das Angebot ist sehr nett mit Gartenbesuch und Cream Tea, vielen Dank!

Heute mal sonnige Herbstgrüße aus dem Taunus von Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: RosaRot am 14. November 2017, 11:30:29
Mauerblümchen, schön Dich mal zu lesen!
Momentan ist keine Zeit für Erinnerungen, in denen werde ich gegen Jahresende aber schwelgen und bestimmt noch ein paar schöne Fotos finden. :D Und ganz heimlich freue ich mich auch schon auf eine nächste Reise mit Euch allen... ;)
Wenn nur Freiburg nicht so weit weg wäre... so eine Einladung zum Cream Tea ist doch gar sehr verlockend... :-*
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: MauerBlümchen am 14. November 2017, 18:40:56
@Iris:Blauer Mohn klingt verheissungsvoll--und bevor ich meinen Boden hier unnötig versauere, schaue ich ihn mir lieber nahe schottischer Hochmoore an...Bin dabei!

@Rosenrot:Einladung gilt noch länger! Kannst auch erst´mal die beweglichere Jugend vorschicken ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 15. November 2017, 00:16:52
Na, in Freiburg ist der Boden vermutlich nicht das Einzige, was Meconopsis nicht so gut verträgt. Er mag auch verschneite Winter... im Taunus scheint das bisher (!) relativ gut funktioniert zu haben :-).
Viele liebe Grüße von Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: MauerBlümchen am 15. November 2017, 05:35:15
so beautiful! :o
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: bristlecone am 15. November 2017, 08:11:03
Vor einigen Jahren ist es mir einmal gelungen, eine blau blühende Meconopsishybride hier zum Blühen zu bringen.
In dem Jahr waren Winter und Frühling ungewöhnlich nass und der Frühliing dauerhaft kühl.
Die Pflanze ist im Spätsommer eingegangen, spätere Versuche blieben erfolglos.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 15. November 2017, 17:20:17
Und ich frage mich derweil immer wieder, was nur alle an diesem blauen Mohn so begehrenswert finden.  ??? :-[ Der wäre für mich jedenfalls kein erklärtes Ziel einer weiteren Englandreise. ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anomatheca am 15. November 2017, 17:23:15
Wer wirklich schöne Meconopsis bestaunen will, kann auch nach Island fahren. Im botanischen Garten von Akureyri habe ich vor Jahren Quadratmeter große Tuffs von alle möglichen Meconopsis, auch in rot und gelb, gesehen.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: maddaisy am 15. November 2017, 17:32:20
Das sind aber dann vermutlich Meconopsis cambrica.
Die blühen hier auch ohne Probleme.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 15. November 2017, 18:00:56
Und ich frage mich derweil immer wieder, was nur alle an diesem blauen Mohn so begehrenswert finden.  ??? :-[ Der wäre für mich jedenfalls kein erklärtes Ziel einer weiteren Englandreise. ;)
Ähm, Schottland ;D. Außer blauen und andersfarbigen Scheinmohnen gibt es da noch mehr zu sehen. Und guten Whisky :-[. Außerdem lieber Hausgeist könntest Du in Schottland live erleben, warum jeder den blauen Mohn haben möchte ;D.

@maddaisy: es könnten aber auch alle möglichen anderen Meconopsis-Arten und Sorten gewesen sein. Es gibt von gedecktem Dunkelrot über rosa, weiß, violette und blau und Deinem gelben und orangefarbenen Meconopsis nur keine schwarzen - oder ich kenne sie noch nicht.
Hier ein Foto von "meinem" auch 2016 aus Schottland mitgebrachtem Meconopsis napaulensis. Er ist monocarp, hat bei mir als wunderschöne Rosette zwei Winter grün mit senffarbenen Härchen überlebt um dann in diesem Jahr über eine sehr lange Zeit mit der Blüte zu erfreuen. Und danach der Tod - ich glaube auch nicht, dass ich mich über irgendwelche Sämlinge freuen kann. Dennoch hat es sich für mich total gelohnt. Es war eine riesige Freude nach jeder Schneeschmelze in den letzten beiden Jahren diese Rosette wieder zu sehen...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 15. November 2017, 18:01:46
...ähm,: die Rosette bitte!
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cydora am 15. November 2017, 18:37:49
Toll!
Also ich bin für alles offen. Hauptsache, es geht mit euch wieder auf die Insel 8) :D ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 15. November 2017, 19:17:22
Bitte in den Rheinland-Pfälzer Schulferien.... :-*
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Hausgeist am 15. November 2017, 19:19:41
Ähm, Schottland ;D

Insel halt.  ;D

Und ich bin nach wie vor für eine Frühlingsreise 2019. :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: MauerBlümchen am 15. November 2017, 19:28:10
Und ich frage mich derweil immer wieder, was nur alle an diesem blauen Mohn so begehrenswert finden.  ??? :-[ . ;)
...das Blau ist einfach sphärisch...
...kommt vielleicht ein bißchen an die Sehnsucht nach der " Blauen Blume"...
bin mir aber sicher, dass dort jeder noch sein Pflänzchen findet ;D

...guck/ guckt doch auch´mal hier:
http://www.schottland.de/land-leute/gaerten/
eine, wie ich finde, sehr liebevoll gestaltete Schottlandseite, natürlich von einem patriotischen Schotten, der in Bayern im Exil leben muss...
auch für Erstschottlandfahrer gut geeignet, allein die Literaturseite ist schon verlockend...
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: MauerBlümchen am 15. November 2017, 19:33:56
Und guten Whisky :-[.
und natürlich auch das verlinkt:....Kultbuch Malt Whisky: Alles über das Wasser des Lebens

https://www.amazon.de/Kultbuch-Malt-Whisky-Wasser-Lebens/dp/3898369455
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mediterraneus am 16. November 2017, 15:38:05
P.S.: Falls Ihr ´mal in der Gegend vorbeikommt, seid Ihr herzlich bei uns zu Cream Tea eingeladen!

Du weißt schon, dass die Spülplärre für manche (der alleinige! ) Grund wäre, nicht wieder nach England zu fahren  ;D ;)

Ich zehre noch immer von unserer Reise. Das war so schön ! (trotz Tee). Ich muss da auf jeden Fall mal wieder hin. Mich würde das eher ramontische Südengland mehr interessieren, lieber Rosamunde Pilcher als Schottenrock  8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: lerchenzorn am 16. November 2017, 16:25:48
Frühsommer 2019 klingt sehr gut. Wir malen schon einmal Platzhalter in den neuen Kalender.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Irm am 16. November 2017, 16:28:12
Ich war mal im Juni in Schottland, da waren die Gärten toll  ;) Wetter auch  :)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Irm am 16. November 2017, 16:28:57
Frühsommer 2019 klingt sehr gut. Wir malen schon einmal Platzhalter in den neuen Kalender.

Du hast schon einen Kalender für 19  ???  :o
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anke02 am 16. November 2017, 16:34:09
Achtung Ariane, da bahnen sich Planungen außerhalb deiner Ferien an  :o
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 16. November 2017, 16:35:06
Frühsommer 2019 klingt sehr gut. Wir malen schon einmal Platzhalter in den neuen Kalender.

Du hast schon einen Kalender für 19  ???  :o

Hihi, ein Computer macht's möglich 8).

Südengland - Cornwall... wenn ich ganz ehrlich bin: die Gegend find ich persönlich herrlich. Die Gärten - das ist einfach nicht meine Welt. Ich mag lieber Gärten, wo man nicht alles nebeneinander pflanzt weil man das klimatisch so machen kann. Ich bin da wohl zu "verbildet". Einen so einen "Lustgarten" mit Phormium aus Neuseeland neben Rhodo aus dem Himalaya, dazu Salvia weil das Laub so schön passt... das macht mich über mehrere Tage hinweg ganz wuschig...

Herzliche Grüße von Iris
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: lerchenzorn am 16. November 2017, 16:44:55
Ferien sind irgendwie Mist.  :-\

Iris, wir fahren mit Dir auch nach Schottland. Oder irgendwohin, wo es wächst und blüht. Sind da nicht so festgelegt.
(Irm, die Platzhalter kommen in den Dezember 2018  ;) und in den digitalen Juni 2019  8)).
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Iris am 16. November 2017, 16:55:56
Vielleicht wäre Frühjahr dann doch nicht schlecht - Osterferien?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cydora am 16. November 2017, 18:05:44
Sollten wir einen neuen Thread machen: Pur Gartenreise auf die Insel 2019? 8) ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Anke02 am 16. November 2017, 18:08:19
Ferien sind irgendwie Mist.  :-\

Iris, wir fahren mit Dir auch nach Schottland. Oder irgendwohin, wo es wächst und blüht. Sind da nicht so festgelegt.
(Irm, die Platzhalter kommen in den Dezember 2018  ;) und in den digitalen Juni 2019  8)).

Jetzt waren ja auch Herbstferien  ;)

Ist aber wirklich oft doof, dass man immer an die Ferien gebunden ist. Aber dafür hat man ja einige  ;D

Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: enaira am 16. November 2017, 18:31:10
Achtung Ariane, da bahnen sich Planungen außerhalb deiner Ferien an  :o

Na ja, so eine Reise wird ja nicht nur für mich alleine geplant.
Womöglich kann ich dann aus irgendwelchen Gründen gar nicht... :-\

Sagen wir mal so: Ich habe eindeutg Blut geleckt, fand die Reise klasse und würde durchaus nochmal mit so einer netten Truppe fahren. Wenn es passt, würde ich gerne wieder dabei sein.
Die Pflanzen richten sich ja leider eher nach einem anderen Kalender als dem der Schulen. ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: flor41 am 16. November 2017, 20:36:28
England im Winter ist eher unangenehm, Norddeutsch - 2 würde ich sagen, regnerisch und kalt.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Staudo am 16. November 2017, 20:50:58
In Schottland ist es deutlich kälter. Aber die Schotten sind robust. Die kennen solch seltsame Sportarten wie "tossing the spammer".
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 19. November 2017, 07:45:56
...

Sagen wir mal so: Ich habe eindeutg Blut geleckt, fand die Reise klasse und würde durchaus nochmal mit so einer netten Truppe fahren. Wenn es passt, würde ich gerne wieder dabei sein.
Die Pflanzen richten sich ja leider eher nach einem anderen Kalender als dem der Schulen. ;)

Diesem Passus schließe ich mich uneingeschränkt an. Frühsommer wird für mich schwierig bis unmöglich, da kollidieren derzeit zu viele andere Notwendigkeiten... obwohl das eine Zeit - neben dem Frühjahr (und dem Winter  8) ;D ) wäre, die mich auch noch sehr reizt... plant einfach mal und dann guck' ich was geht.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: lerchenzorn am 19. November 2017, 07:55:28
Wir halten uns flexibel, noch ist vieles möglich.  8)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Kenobi am 19. November 2017, 21:36:50
Wie war es eigentlich mit dem Essen in den besuchten Gärten (die privaten ausgenommen)? Hat sich da etwas verbessert? Als ich 2008 in England auf Rundreise war, musste man um die Restaurants einen großen Bogen machen.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Staudo am 19. November 2017, 21:43:39
Nach meinen Erfahrungen wird das Essen in England um so besser, je weiter man nach Norden kommt.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Kenobi am 19. November 2017, 21:47:57
Hast du schon mal Haggis gegessen?
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Staudo am 19. November 2017, 21:50:35
Ich kenne es aus Schottland, was nun wirklich nicht England ist. Gegessen habe ich es noch nicht.  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cydora am 19. November 2017, 22:20:10
Wir hatten ja abends Büffet oder Menu, was übrigens für mich immer ok war (nicht herausragend, aber gut). Insofern war mittags weder Zeit noch Bedarf nach großem Essen.
In Wisley habe ich etwas mehr mittags gegessen und dieses Essen war gut. Ansonsten nur Kuchen oder Scones und beides war gut gewesen.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: uliginosa am 19. November 2017, 22:28:28
Das Essen in den Hotels fand ich auch großteils ok.

Scones habe ich leider verpasst. Der Kuchen war tw richtig gut.

Hast du schon mal Haggis gegessen?

Ja. In einem Pub in Inverness.
War lecker.

Gab es auch im Supermarkt abgepackt. War auch ok.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 28. November 2017, 10:11:56
Und ich frage mich derweil immer wieder, was nur alle an diesem blauen Mohn so begehrenswert finden.  ??? :-[ Der wäre für mich jedenfalls kein erklärtes Ziel einer weiteren Englandreise. ;)

Für mich schon.
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: oile am 28. November 2017, 11:30:23
Hast du schon mal Haggis gegessen?

Ja, in Berlin in einem schottischen Restaurant.  Ich muss da mal wieder hin.  :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Christina am 28. November 2017, 15:25:59
Auch ein Mitbringsel aus England, also das Outfit, nicht der Inhalt  ;D

(http://666kb.com/i/dosc207li5zb24frm.jpg)





Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mediterraneus am 28. November 2017, 15:54:46


Früh übt sich  :D :D :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Christina am 28. November 2017, 16:00:03
Später verflüchtigt das mithelfen wollen meist ja ganz schnell ;D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 29. November 2017, 05:46:50
so sweet...  :D

bei manchen Tätigkeiten bleibt das mithelfen wollen durchaus erhalten - allerdings muss der Lustfaktor überwiegen, z.B. beim Plätzchenbacken.  ;D das geht auch im fortgeschrittenen Alter noch. Jedenfalls sollte man sie nie hindern, wenn sie freiwillig helfen möchten  ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: cydora am 29. November 2017, 18:36:38
Auch ein Mitbringsel aus England, also das Outfit, nicht der Inhalt  ;D
allerliebst - Outfit und Inhalt 8) :D
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 30. November 2017, 09:45:08
Putzig ;D

Meine hat sogar beim Plätzchenbacken keine Geduld gehabt, oder auch ich ???, jedenfalls stand ich meist allein damit da.... auch wenn sie es mochte... vielleicht war ich zu angespannt und habe ihr den Spaß verdorben. Halte ich heute alles für möglich ???
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 01. Dezember 2017, 06:02:35
Lieschen, manchmal ist das einfach so und manchmal benehmen sich Kinder anders, als wir Eltern das gern hätten... :P manchmal liegt es dann an den Eltern, manchmal an den Kids und manchmal an ???  am Leben mit seinen vielen Rätseln an sich ? 8) ;)
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Gänselieschen am 06. Dezember 2017, 09:07:31
Die bunte Lebensmischung eben. Vielleicht kann sie sich ja erinnern, woran es lag und ich frage sie einfach mal :D

Gibt es eigentlich typisch englische Weihnachtsplätzchen??
Titel: Re: Pur Gartenreise nach England vom 1.-7.10.2017
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 09. Dezember 2017, 07:14:43
Alt genug zum reflektierten Antworten ist sie ja...  ;)

es gibt christmas cookies. Süß und bunt und wahrscheinlich mit viel Butter... Aber hier gibt es sicher größere England-Experten, die von Live-ERfahrungen berichten können...