garten-pur

Garten- und Umwelt => Naturfotografie => Thema gestartet von: Wühlmaus am 18. Dezember 2017, 14:27:06

Titel: Eigene Kalender
Beitrag von: Wühlmaus am 18. Dezember 2017, 14:27:06
Hier im Forum werden ja immer wieder wunderbare Bilder gezeigt und sicher auch eigene Kalender erstellt.
Viele Hersteller ermöglichen eine Freigabe zur Ansicht. Und da ich ja ein ganz und gar nicht neugieriger Mensch bin  8), frage ich, ob ihr denn solche Ansichtsoptionen hier einstellen würdet.
Mich würden wirklich die verschiedenen Motivwahlen und Gestaltungsansätze interessieren!

Aber:
Ehe ich meinen eigenen (personenfreien) Kalender hier verlinke, möchte ich erst mal fragen, ob es da rechtliche Probleme geben könnte :-\
Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: Gartenlady am 18. Dezember 2017, 17:02:26
Was für rechtliche Probleme könnten das sein, wenn Du Deine eigenen Bilder hier zeigst?  Oder sind es nicht eigene Fotos?

Ich lasse Kalender bei Saal Digital drucken in der Version "Kunstdruck", im letzten Jahr konnte man nach der Bestellung einen Link dazu bekommen, über den man die Kalender (oder Fotobücher) selber nachbestellen konnte oder aber Links verschicken oder veröffentlichen. Das wurde wohl zu aufwendig, wird dieses Jahr leider nicht mehr angeboten.

Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: Wühlmaus am 18. Dezember 2017, 17:51:45
Nee, nee - fremde Bilder brauche ich gewiss nicht. Hab wirklich genügend eigene 8)

Ich dachte, dass ev die Hersteller sich über zu viel Verkehr beklagen könnten :-\

Schade Gartenlady, dass du nicht mehr verlinken kannst. Gerade deine Kalender hätten mich sehr interessiert, da ich mich aus früheren Diskussionen erinnere, dass du sehr viel Wert auf den Druck gelegt hast.

Dann trau ich mich mal mit meinem diesjährigen Werk...

Nun hoffe ich sehr, dass doch noch der eine oder andere Kalender vorgestellt wird!

Edit:  8)
Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: martina. am 18. Dezember 2017, 18:34:22
Wow, toll, besonders die Insektenaufnahmen.  :o :D

Bei mir gibt es zwei Kalender:
Unterwegs 2018 besteht diesmal aus Motiven von Schloss Dyck.

Bei den Wuffels 2018 bin ich nur für Bildbearbeitung und Layout verantworlich. Die Bilder sind alle von Forumsmitglied arissa geschossen.  :D
Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: Wühlmaus am 18. Dezember 2017, 23:16:46
Guten Abend Martina,
danke für`s Zeigen :) Der Kalender zu Schloß Dyk gefällt mir besonders gut! Hast du ihn "nur" für private Zwecke gemacht?

Sag, was sind das für Hunde? Sie scheinen riesig :o
Besonders gut gefällt mir da das Blatt #12 mit dem Detail der Pfoten!

Gartenlady - wäre es denn möglich, dass du einen deiner älteren Kalender zeigst?
Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: Gartenlady am 19. Dezember 2017, 06:28:31
Nein, die Funktion, Kalender zeigen zu können, gibt es bei Saal nicht mehr. Man konnte einen Kalender oder Fotobuch immer nur für ein paar Wochen zeigen.

Für mich persönlich mache ich immer eoinen DIN A2-Kalender, den bietet Saal nicht an, deshalb lasse ich den bei meinbildkalender machen, aber die Druckqualität kann sich in keinster Weise mit der des Kunstdruckkalenders von Saal messen.

Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: Wühlmaus am 19. Dezember 2017, 12:59:00
Schade Gartenlady, dass es diese Option nicht mehr gibt! Sehr gerne hätte ich gesehen, wie du deine zauberhaften "Aquarelle" verwendest.

Einen Vergleich in der Druck- und Papierqualität kann ich nicht liefern. Auch lässt sich die wirkliche Qualität ja in diesen Verlinkungen sowieso nicht zeigen. Aber ich bin über die Jahre mit dem Papier meiner Kalender sehr zufrieden. Und auch wenn die Software recht gewöhnungsbedürftig ist, man kein frei von nahezu jeglicher Einschränkung gestalten.

Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: martina. am 19. Dezember 2017, 19:20:00
Der Kalender zu Schloß Dyk gefällt mir besonders gut! Hast du ihn "nur" für private Zwecke gemacht?

Sag, was sind das für Hunde? Sie scheinen riesig :o
Besonders gut gefällt mir da das Blatt #12 mit dem Detail der Pfoten!

Die Kalender sind "same procedure as every year" Weihnachtsgeschenke im Familien-, Freundes- und Kollegenkreis.  ;D

Arissas Hunde sind alle ältere Semester aus dem Tierschutz: ausrangierte Greyhounds und der "Kurze" ist ein ehemaliger Straßenhund aus Osteuropa. Das Stockmaß der Greys ist in der Tat beeindruckend, aber im Haus bemerkt man diese sanftmütigen Wuffels gar nicht. Sie genießen ihren sicheren Ruhestand sehr.
Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: Dornroeschen am 19. Dezember 2017, 20:28:44
Martina,
deine Kalender sind klasse.
Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: Gartenlady am 19. Dezember 2017, 21:31:04
Schade Gartenlady, dass es diese Option nicht mehr gibt! Sehr gerne hätte ich gesehen, wie du deine zauberhaften "Aquarelle" verwendest.



Meine Kalender sind ganz einfach, ein Foto je Monat, ohne eingestreute Bildchen, das Foto füllt das ganze Blatt, das Kalendarium ist dann dezenter Teil des Bildes. Hier ein Beispiel entnommen der Vorschaudatei, die man sich erstellen lassen kann.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10435/Maerz-2018.jpg)
Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: Wühlmaus am 20. Dezember 2017, 07:56:29
Ein wirklich sehr diskretes Kalendarium, das sich perfekt in dieses Bild einfügt  :D
Wie die Staubgefäße leuchten - ganz wunderbar  :D

Ich denke, wir haben verschiedene Ansätze bei der Gestaltung der Kalender.
Für mich sind sie auch eine Art von Jahresrückblick, in dem eben sowohl Garten- aber auch Reiseeindrücke verarbeitet werden. Und mir macht es richtig Spaß, die einzelnen Seiten frei von Vorgaben zu kombinieren.
Anfangs hatte ich das Kalendarium auch integriert, aber darauf gab es von Seiten der Beschenkten mehr oder wenig diskrete Hinweise, dass man das Datum ja nicht richtig sehen könne :-\
Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: bristlecone am 20. Dezember 2017, 08:23:36
Ich hatte letztes Jahr einige Kalender auf DIN A2 und A3 hier zuhause ausgedruckt. Mal sehen, ob ich davon eine Vorschau hochladen kann.
Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: Gartenlady am 20. Dezember 2017, 08:35:22

Ich denke, wir haben verschiedene Ansätze bei der Gestaltung der Kalender.



Ja, das denke ich auch. Für mich geht es in erster Linie um Fotos, die auch aus der Ferne zur Geltung kommen sollen, deshalb habe ich persönlich auch die DIN A2 Version.

Die Collagen sind sozusagen ein Fotobuch an der Wand zur Erinnerung an das letzte Jahr.

@bristlecone, ja, lass mal sehen. Ich hatte auch schon mit selbst gedruckten Kalendern geliebäugelt, bisher habe ich aber noch nicht mal den passenden Drucker  ;D und ich habe es durchgerechnet, auf erstklassigem FineArt-Papier wird es horrend teuer.
Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: bristlecone am 20. Dezember 2017, 09:08:56
Ich habe einen der Kalender hier (natürlich mit verkleinerten Bildern) hochgeladen: Kalender Kalifornien

Für das Layout hatte ich dieses kostenlose Programm verwendet: https://tkexe-designer.de.softonic.com
In der Bedienung etwas gewöhnungsbedürftig, aber für meine Zwecke o.k.
Vorteil: Man kann das Kalendarium auf jeder Seite anpassen, z. B. hinsichtlich der Schriftfarbe.
Einziger Nachteil: Nur bis DIN A3+ 
Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: Wühlmaus am 20. Dezember 2017, 09:55:47
Brislecone, der Kalender begeistert mich :D

Und - ja - Gartenlady, bei mir sind es wirklich immer eine Art von Collagen, die den Betrachter auch mitnehmen wollen oder ihn zumindest am Erlebten teilhaben lassen sollen :)
Vielleicht klappt es ja auch bei euch:
für 2012
für 2013
für 2014
für 2015

Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: Ingeborg am 21. Dezember 2017, 16:58:40
Meine Kalender sind ganz einfach ...

Gartenlady, aber die Bilder sind wunderbar!

auch der Kalender on Bristlecorne: wunderbare Motive und tolle Aufnahmen.

Mein jährlicher Kalender ist nur A5. Er hat den Vorteil dass man keine Wand zum aufhängen benötigt sondern er kann auf jedem Schrank oder Tisch stehen. Die Bilder - ich gebe mir Mühe -  sind in der Qualität nicht mit den genannten zu vergleichen. Aber ich mache Texte zu den Bildern, Infos zur Pflanze oder auch mal ein Rezept zu der Pflanze. Er ist mein Weihnachtsgeschenk für Verwandte und Freunde und kommt immer gut an. Inzwischen bin ich bei einer Auflage von 35 Stück.
Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: martina. am 21. Dezember 2017, 18:54:33
Inzwischen bin ich bei einer Auflage von 35 Stück.
Respekt, das ist eine ganze Menge!  :D
Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: Melisende am 21. Dezember 2017, 22:08:36
Ich habe einen der Kalender hier (natürlich mit verkleinerten Bildern) hochgeladen:
Du bist schuld daran, das ich mich getraut habe, eigene Fäden für meine Urlaubsfotos aufzumachen.

Deine Bilder sind einfach genial. Da passt alles!
Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: Ingeborg am 23. Dezember 2017, 11:17:24
so sieht der Kalender aus:
Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: Quendula am 23. Dezember 2017, 11:41:15
Zeigst Du noch mehr davon? Bitte  :). Das Titelblatt ist sehr vielversprechend  :D.
Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: Ingeborg am 25. Dezember 2017, 09:29:24
Drt neue Kalender hat fast nur Iris zu bieten. ich zeig mal was aus vergangeneb Jahren.

Der kalenderladen bietet eine Registerseite an die man auch frei gestalten kann. die benutze ich manchmal so:
Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: Ingeborg am 25. Dezember 2017, 09:32:12
mal was triviales
Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: Ingeborg am 25. Dezember 2017, 09:33:48
mal was romantisches

Das gibt ein wenig einen Eindruck wie ich die Kalender aufbaue. Und der Avatar funzt auch wieder.
Frohe Weihnachten
Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: Jule69 am 25. Dezember 2017, 12:33:25
Oh Mann, kaum ein paar Tage nicht intensiv im Forum gewesen, schon zeigen sich wieder so tolle Sachen...
Eure Kalender könnten vielfältiger nicht sein, einfach wunderbar!
Ich mache auch seit Jahren Kalender für Freunde und Arbeitskollegen, allerdings ganz anders, vermutlich sehr viel umständlicher...da werde ich wohl was ändern müssen, doch bisher hat es mir so immer viel Spaß bereitet.
Ich habe stets diese Kalender bei einer Drogerie-Kette gekauft...Tisch- und Wandkalender zum Selberbasteln. Dann hab ich meine Fotoausbeute des Jahres durchgesehen, Bilder ausgewählt und bei einem Online-Anbieter entwickeln lassen. Mal hab ich versucht, die Bilder der Jahreszeit entsprechend einzubauen, mal einfach Bilder, die ich gelungen fand, eingeklebt.
Für das nächste Jahr werde ich wohl den einen oder anderen Vorschlag von Euch in die Tat umsetzen.
Meine Kalender für das nächste Jahr sind leider alle schon verschenkt, ich hab nur noch ein Beispielbild meines Wandkalenders und die Bildqualität lässt zu wünschen übrig :-[ Das Original sieht besser aus...

(http://up.picr.de/31331206ah.jpg)


Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: Jule69 am 26. Dezember 2017, 11:37:27
Ich muss Euch noch was fragen. Wie sieht es eigentlich mit den Kosten pro Kalender bei Euch aus?
Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: bristlecone am 26. Dezember 2017, 11:41:29
Bei mir entsprechen sie den Kosten für das Fotopapier. Die Kosten für die Farben sind vernachlässigbar. Dazu kommen noch die Kosten fürs Binden, etwa 3 bis 5 Euro je Exemplar.
Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: Jule69 am 26. Dezember 2017, 11:43:51
Prima!
Danke Dir für die Info  ;)
Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: Lilo am 27. Dezember 2017, 23:33:24
Ich mache auch jedes Jahr einen Kalender für Freunde und Verwandte mit Bildern aus dem Garten.
Meist mache ich 10 Din A4 Kalender und 5 Familienkalender.

Bisher hatte ich die Kalender immer bei meinbildkalender.de gemacht. Aber die sind mir inzwischen zu teuer.
Dieses Jahr bin ich auf DM ausgewichen. Aber da war ic nicht so richtig zufrieden mit dem Layout.
Jetzt habe hat mich Wühlmaus auf Fotobuch.de gebracht, die geben ab dem 2. gleichen Exemplar Rabatt.

Ich versuche die Bilder den Monaten entsprechend auszuwählen, muss aber bei Juni, Juli und August meist mogeln, da in diesen Monaten meist Trockenheit herrscht und ich das Elend dann auch nicht fotografieren mag.

Meine Abnehmer legen weniger Wert auf Detailaufnahmen als Bilder die den Garten zeigen.

Das ist meine Auswahl für 2018

Titel:






Januar:




Februar:




März:




April:




Mai:




Juni:




Juli:




August:




September:




Oktober:




November:




Dezember:



Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: Ephe am 27. Dezember 2017, 23:46:30

Fantastisch! Du musst ja einen riesigen Garten haben!
Bitte, was ist das Gestäbte links auf dem Aprilbild?
Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: MarkusG am 28. Dezember 2017, 06:39:45

Fantastisch! Du musst ja einen riesigen Garten haben!
Bitte, was ist das Gestäbte links auf dem Aprilbild?

Clematis recta purpurea?

Wunderbare Kalender fertigt Ihr hier an! Wenn ich nur besser fotografieren könnte. :-\
Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: July am 28. Dezember 2017, 07:14:02
Lilo:)
Alle Bilder sind wunderschön, aber das August-Bild :D :D :D!! Romantik pur!!
Klasse Kalender macht Ihr alle!!
LG von July
Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: Lilo am 28. Dezember 2017, 14:17:31

Fantastisch! Du musst ja einen riesigen Garten haben!
Bitte, was ist das Gestäbte links auf dem Aprilbild?

Clematis recta purpurea?

Stimmt  :)

Zitat
Wunderbare Kalender fertigt Ihr hier an! Wenn ich nur besser fotografieren könnte. :-\

Ich bin fest davon überzeugt, dass Du gut fotografieren kannst.

LG Lilo
Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: MarkusG am 28. Dezember 2017, 14:37:27
Das macht alles die Kameraautomatik. Sobald ich davon abweiche, wird es nix. Das ist leider die Wahrheit. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Jedenfalls sind die hier gezeigten Kalender toll und eine Art von Tagebuch für den eigenen Garten. Da ist es sicherlich auch interessant, den Kalender von vor 10 Jahren mal durchzublättern.

Kurz OT: Clematis recta purpurea habe ich übrigens vor längerer Zeit ausgesät und sie ist im Herbst gekeimt. Mit etwas Glück habe ich bald einige dieser schönen Pflanzen. Würde sie gerne flächig verwenden, habe aber noch keine Idee, welche Staude oder welches Gras die Clematis stützen könnte.

Markus
Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: Gänselieschen am 28. Dezember 2017, 14:49:27
Ich mache eigentlich immer meine Kalender über DM - für meine Fotoqualität reicht das, was sie dort produzieren. Und bei 4 A3 Kalendern geht es schon ins Geld. In diesem Jahr habe ich seit bestimmt 5 Jahren erstmals keine Kalender gemacht.... die Umstände waren nicht so... aber man kann Kalender auch mitten im Jahr beginnen und enden lassen...

Da ich mich nie entscheiden kann zwischen den vielen Fotos, mache ich Collagen, also bis zu vier Bilder. Ja - etwas schade um die Einzelstimmung, aber es ist eben so....
Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: maddaisy am 28. Dezember 2017, 18:06:38
Ich mach auch seit 2010 Kalender über meinbildkalender.
Anfänglich war ich sehr euphorisch, und habe 25 Stück zum Verschenken drucken lassen, was aber auf die Dauer sehr ins Geld ging. Ich hatte auch das Gefühl, dass sie verglichen mit den sonst angebotenen Kalendern nicht den Erwartungen meiner Beschenkten entsprachen.

Ich mach jetzt eigentlich nur noch für uns einen Wochenkalender mit 54 Blättern. Ich bin meistens mit dem Macro im Garten unterwegs, manchmal auch mit dem Tele (für Vögel z.B.) und versuche immer, eine bestimmte Lichtstimmung einzufangen. Dann kann ich mich oft nicht entscheiden, was ich nehmen soll, weil ich im Laufe des Jahres Hunderte von Bildern mache. Dann werden einfach die subjektiv besten Bilder rausgesucht.

Beispielbild im Juli 2018, DIN A4 quer, mal schnell abfotografiert (die Qualität des Bildes ist original besser)
Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: Wühlmaus am 30. Dezember 2017, 22:26:18
Endlich sitze ich mal wieder an einem größeren Bildschirm als dem meines Händis  :-X und kann Bilder ansehen :)

Die verschiedenen Kalender begeistern mich!
Der Humor von Ingeborg ;) Und die wunderbaren Eindrücke von Lilo´s Garten  :D Richtige Handarbeit von Jule. Und ein Wochenkalender mit Makros :D Und Markus, nächstes Jahr machst du auch einen Kalender :)
Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: Ingeborg am 06. November 2018, 13:51:02
Es geht wieder los.

Aus Kostengründen suche ich einen anderen Anbieter. Es gibt aber nicht so viele die einen Tischkalender in A5 haben.

Hat jemand Erfahrung mit fotokasten?
Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: pidiwidi am 11. November 2018, 23:08:05
Habs grade gesehen: Tischkalender in A5 hat myphotobook (war hoffentlich nicht eh dein Anbieter...)
Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: Nemesia Elfensp. am 12. November 2018, 12:28:25
Moin zusammen,

gibt es eigentlich auch die Möglichkeit die einzelnen Seiten eines Kalenders laminieren zu lassen - so wie man es z.b. für ein Kinderbuch, oder einen Aussaatkalender für Gemüsegärtner bräuchte :D
Spiralbindung wäre für solche Zwecke auch sehr praktisch.
Also ich bräuchte 24 laminiete Seiten in Spiralbindung.................oder 12 Seiten mit Vor- und Rückseite bedruckt - geht so etwas auch?

fragt eine zum Thema Fotokalender völlig unerfahrene Nemi

Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: Ingeborg am 12. November 2018, 17:00:44
Danke pidiwidi,
das scheint identisch mit fotokasten. Warum auch immer zwei Adressen für eine Website ...

Hallo Nemi,
es gibt Kalender mit zusätzlicher Oberflächenbeschichtung. Aber das ist soweit ich bisher weiß alles einseitig ebenso wie der Druck.
So ein beidseitig bedrucktes Blatt in Folie würde ich hier vor Ort im Bürobedarfladen machen. Gestaltung in Powerpoint oder was immer einem liegt, ausdrucken (lassen) zwei Blatt zusammen einschweißen, Lochstanzen und Ringbinden lassen. Wenn die Lochstanzung durchs Papier geht wird dann da allerdings auch Feuchtigkeit eindringen. Also großzügig Rand lassen oben.
Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: Nemesia Elfensp. am 12. November 2018, 23:32:37
@ Ingeborg: Danke für Deinen Rat! Ich werd's so ausprobieren :)
Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: Wühlmaus am 07. Dezember 2018, 15:26:01
Moin zusammen,

gibt es eigentlich auch die Möglichkeit die einzelnen Seiten eines Kalenders laminieren zu lassen - so wie man es z.b. für ein Kinderbuch, oder einen Aussaatkalender für Gemüsegärtner bräuchte :D
Spiralbindung wäre für solche Zwecke auch sehr praktisch.
Leider sehe ich deine Frage erst jetzt :-\
Gibt es bei euch so etwas wie einen "Copy-Shop"? Dort wäre es sicher auch möglich, Seiten laminieren zu lassen.

Mein diesjähriger Kalender ist fertig. Wie immer ist er ein kleiner Rückblick auf das zu ende gehende Jahr, das heißt, nicht alle Aufnahmen stammen aus dem Garten 8)
Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: Ingeborg am 10. Dezember 2018, 12:51:48
Wieder schön geworden Dein Kalender Wühlmaus!

Meine Kalender sind heute gekommen und ich bin sehr zufrieden mit dem neuen Anbieter.

Vielleicht schaffe ich dort ja auch noch das Layout mehr nach meinen Vorstellungen zu gestalten. Nächstes Jahr dann halt neuer Versuch.
Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: Mata Haari am 18. Dezember 2018, 14:29:40
Das ist mein Kalender für dieses Jahr in DIN A2:

https://as.photoprintit.com/web/70000000/showPublishedPhotoBook.do?ehash=c74da60475423a14fe627e07008537ad&skipSessionTimeout

Irgendwie bekomme ich das mit dem Verlinken nicht hin...
Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: Jule69 am 18. Dezember 2018, 14:31:44
Mata Haari:
Der ist aber hübsch geworden!

Titel: Re: Eigene Kalender
Beitrag von: Mata Haari am 18. Dezember 2018, 14:32:58
Mata Haari:
Der ist aber hübsch geworden!

Danke! Freut mich, dass er gefällt.  :D