garten-pur

Pflanzenwelt => Rosarium => Thema gestartet von: Frisel am 01. Januar 2018, 20:02:07

Titel: Rosen 2018
Beitrag von: Frisel am 01. Januar 2018, 20:02:07
Zum neuen Jahr hat sich  - einigermaßen – eine Blüte von ‘Rosarium Uetersen‘ geöffnet. Die Knospe zeigte schon seit Wochen etwas Farbe. Nun – bei diesem milden, sonnigen Wetter – gab sie sich den letzten Ruck.

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mata Haari am 08. Januar 2018, 18:01:13
Stanwell Perpetual

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62238.0;attach=560317;image)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 20. Januar 2018, 20:06:42
'Suse' blüht durch. :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62238.0;attach=561157;image)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 08. Februar 2018, 14:25:19
mal paar bilder nachtragen...vorschau für wärmere tage
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 08. Februar 2018, 14:26:23
 the g gardener
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 08. Februar 2018, 14:27:56
,
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 08. Februar 2018, 14:29:26
.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 08. Februar 2018, 14:30:37
.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Roeschen1 am 08. Februar 2018, 14:30:43
#5
duftet diese weiße Rose?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 08. Februar 2018, 14:31:31
.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 08. Februar 2018, 14:38:53
#5
duftet diese weiße Rose?
blanchfleur,duft ist mir nicht aufgefallen, aber sie hat wunderbare rote knospen
penelope
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Secret Garden am 08. Februar 2018, 14:40:23
Du hast Enten mit Mützen. :o :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 08. Februar 2018, 14:41:50
Du hast Enten mit Mützen. :o :D
leider nurmehr 2
25 hat der marder geholt und 12 der uhu
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 08. Februar 2018, 14:44:31
.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 08. Februar 2018, 14:47:52
genug
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mediterraneus am 08. Februar 2018, 15:23:23
Wie hieß nochmal ein bekannter Roman....achja... Der Name der Rose Fragezeichen  8)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 08. Februar 2018, 15:30:12
sry bin im falschen fred, wollte 2017
climbing cecile brunner  ;D den roman kenne ich nicht,den film schon
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mediterraneus am 08. Februar 2018, 15:42:45
Nr. 6 tät mich interessieren.
7 ist Henry Martin oder William Lobb?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 08. Februar 2018, 15:59:34
letztere
 wl
dieser musste aus ungarn mit, hab eh keinen platz dafür
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Roeschen1 am 08. Februar 2018, 16:29:32
#5
duftet diese weiße Rose?
blach fleur,duft ist mir nicht aufgefallen, aber sie hat wunderbare rote knospen
penelope
meinst du Blanchefleur?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 08. Februar 2018, 16:33:59
sry ja, ist mir nicht aufgefallen, werds ausbessern aber blanchfleur
der duft sollte intensiv süß sein
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 08. Februar 2018, 16:54:54
#5 ist nie und nimmer Blanchfleur. Diese duftet tatsächlich süß. Aber der Name der Schönen aus #3 täte mich interessieren.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 08. Februar 2018, 17:07:19
dann ist es moonlight,die 2 stehn nebeneinander
moschata, weil es gibt a andere
ja ml hab nachgesehn am roten austrieb leicht zu erkennen, bf hat auch anderes laub aber weiße blüten nicht so rosa wie deine weil meine im schatten wächst

halbes jahr keine rosensaison und i verwexl scho alles, im sommer wäre mir das nicht passiert ;D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 08. Februar 2018, 17:11:44
So ist es  :) Bf ist eine Centifolia.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 08. Februar 2018, 17:14:55
dafür blüht ml das ganze jahr reichlich und stecklinge davon auch in germania

3 ist was neueres hochstamm,mal schaun obs schild noch hängt,hattens mal für 3 euro im herbst abgegeben und wird nicht kaputt, mag kaum hochstämmchen, wenn dann trauerrosen,die wieder runterwachsen bis knapp am boden
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: laguna am 08. Februar 2018, 20:49:13
Frage: Wie heißt die Rose in #13 und welchen Durchmesser hat die Blüte?

Danke im Voraus.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 08. Februar 2018, 21:54:48
novartis, die werd ich roden, nein novalis
die kennt wohl jeder.....rosenfan
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Roeschen1 am 22. Februar 2018, 17:18:42
Rambling Rector im Winter
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: neo am 24. Februar 2018, 10:42:53
novartis, die werd ich roden

Die würden sich wohl sehr gut wehren können. ;)
`Complicata`im Schmuddelwetter.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 24. Februar 2018, 14:36:39
Ich fürchte, in der nächsten Woche wird sich so manches Rodungsvorhaben erübrigt haben  :-\
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 24. Februar 2018, 14:52:53
wieso? rosen stecken doch mehr als 20 grad - weg
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Sternrenette am 24. Februar 2018, 15:02:54
Was ist das für eine?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 24. Februar 2018, 15:13:01
hab selbst überlegt, munstead wood steht neben einem baum, aber die sieht anders aus
ich hab garnicht viel rote, tuscany superb?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Sternrenette am 24. Februar 2018, 15:25:00
Danke :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 24. Februar 2018, 16:18:10
wieso? rosen stecken doch mehr als 20 grad - weg

Kommt erstens auf die Rose an und zweitens auf die Gegend. Bei mir kann das durchaus an die -30°C gehen.

Ja, Tuscany superb, du hast sogar das Rot getroffen  :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 24. Februar 2018, 16:40:19
dieses rot hat sie nur gegen mittag, sonst immer violettstich
ich würd sie niemehr hergeben, liebe auf den 1. blick, leider wächst sie etwas langsam zwischen den bäumen,ohne sonne
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: zwerggarten am 26. Februar 2018, 22:37:02
dem dreckswetter zum trotz habe ich gerade drei wunderwunderschöne rosen bestellt. :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gartenentwickler am 02. März 2018, 18:22:34
Konntet ihr schon Frostschäden entdecken ? Ich denke einige werden sich dieses Frühjahr umschauen. Vielerorts wurde der Winterschutz vernachlässigt da die letzren Winter so mild waren.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: blubu am 02. März 2018, 18:28:49
Ich schau erst nach der Frostperiode,jetzt sieht man Schäden eh noch nicht.Das Holz wird sicher nicht erfroren sein aber die Neutriebe waren ja durch den milden Januar und Februar schon recht weit.
Kletterrosen werden wohl am stärksten betroffen sein. Edelrosen kann man auf 3 Augen zurück schneiden.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Cydonia am 02. März 2018, 22:19:37
Hier rechne ich eigentlich nicht mit grossen Frostschäden.

Im Wallis habe ich massiv Schneebruch, da es viel mehr Schnee als normal gegeben hat und dazwischen immer wieder Regen, der anschliessend gefror.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: uliginosa am 06. März 2018, 21:38:42
Konntet ihr schon Frostschäden entdecken ? Ich denke einige werden sich dieses Frühjahr umschauen. Vielerorts wurde der Winterschutz vernachlässigt da die letzren Winter so mild waren.

Woher weißt du das?  ???

Schneebruch wird hier definitiv nicht das Problem sein. Der februarlange Dauerkahlfrost brachte hier Schlittschuhvergnügen auf dem Teich - schwacher Trost für erfrorene Rosen, deren stachelige Triebe alle geschnitten und entsorgt werden müssen. :P

Aber warten wir es erst mal ab.  8)
Jetzt schneit es erst mal. ...
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: laguna am 06. März 2018, 23:00:39
An meinen Rosen konnte ich keine Frostschäden feststellen nur an einer Englischen Rose an der ostseitigen Hauswand sind alle Triebe, die im letzten Jahr gewachsen sind, innen braun und müssen weg.
Beim heutigen Schnittkurs war auch das meiste in Ordnung, nur an einigen Rosen waren die späten Triebe auch innen braun.
Späte Triebe - alles was erst im Spätsommer von unten ausgetrieben ist.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 07. März 2018, 15:17:37
Meine Rosen mußten max. -22°C aushalten, die sind auch Schlimmeres gewohnt. Vielleicht war es günstig, daß es heuer auch bei uns in 900 m Höhe wenig Sonne gab, weniger Schnee zwar als sonst, aber genug. Mal sehen, ob der Schutz an den Kletterrosen gereicht hat.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mediterraneus am 07. März 2018, 15:23:04
dieses rot hat sie nur gegen mittag, sonst immer violettstich
ich würd sie niemehr hergeben, liebe auf den 1. blick, leider wächst sie etwas langsam zwischen den bäumen,ohne sonne

Hat Tuscany Superb so modern wirkendes Laub? Irgendwie hätt ich die Richtung Gallicalaub gesteckt. Ich kenne sie allerdings nicht persönlich.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 07. März 2018, 15:48:45
Jetzt hast du mich unsicher gemacht  :-\ Obwohl, auf dem Foto vom Lord sieht man zuwenig.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mediterraneus am 07. März 2018, 15:50:54
Das Laub bei #30 ist anders, finde ich.
Man sieht nicht viel, aber man ahnt eine moderne Oberfläche des Laubes.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 07. März 2018, 15:52:10
Noch eins, mit Sonne ist sie heller. Auch erscheinen mir jetzt die Blüten von Lords Rose samtiger.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mediterraneus am 07. März 2018, 15:53:49
Das sieht nach Gallica aus, runzelig und matt. Bin mir aber auch nicht sicher, oben sieht man zuwenig
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 07. März 2018, 15:55:25
medi, meine ist eine TS und somit eine Gallica ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mediterraneus am 07. März 2018, 15:57:33
Sach ich doch.
Aber #30 ist meiner Ansicht nach keine.

Sieht nach irgendwas remontantem aus. Oder "Rose du Roi"  oder sowas in der Art  ???
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: häwimädel am 07. März 2018, 19:59:40
nochmal TS mit Laub
(man sieht auch gut, wie bei mir der Rasen im Sommer aussieht  :-X - hoffentlich schaut Staudo nicht hier rein)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 07. März 2018, 23:37:50
ich hab nur 3 rote rosen, munstead wood....tuscany s und souvenier du docteur jamain...aber die steht neben einer robinie
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 08. März 2018, 12:04:19
Dann wird es wahrscheinlich doch MW sein  :-\
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: häwimädel am 08. März 2018, 18:40:30
ich hab nur 3 rote rosen, munstead wood....tuscany s und souvenier du docteur jamain...aber die steht neben einer robinie

genau diese drei roten R hab ich auch, nur keine Robinie.  ;) Soll ich nochmal nach Vergleichsbildern schaun?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 08. März 2018, 19:21:26
Dieses Bild von MW scheint mir recht ähnlich, auch was das Samtige angeht.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 08. März 2018, 21:53:11
hab heute nachgsehn, ja mw, aber da hab ich viel schönere bilder von..2016, die ist schon dunkler normal
hab schon mehr als 3 rote, aber die andern sind moosrosen
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gerardo am 09. März 2018, 03:29:27
Tuscany Superb
typisches Markenzeichen dieser Rose: aufgehende Knospe ist oben wie eben abgeschnitten.

(https://up.picr.de/29596744df.jpg)

Man sieht dies auch bei martina 2, # 46 im Bild oben links hinten.

Meine Tuscany Superb ist eigentlich schon sehr alt, wächst jedoch momentan wieder im Topf, da der alte Strauch bis auf einen Basistrieb mit Würzelchen total abgefressen war. Ich bin froh, dass ich diese Hübsche retten/erhalten konnte.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gerardo am 09. März 2018, 03:33:59
Bei diesem Bild kommt das samtige, dunkle Rot besser raus. Ist jedoch am späteren Mittag oder gegen Abend fotografiert. Deshalb der Stich ins Violette/bläuliche.

Tuscany Superb (https://up.picr.de/25853966mh.jpg)

Wie die Rose links heißt, müsste ich nachschlagen.
Falls es jemand interessiert, könnte ich auch die Aufnahme-Uhrzeiten nachschlagen.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: na-na am 24. März 2018, 16:46:33
Ich habe hier eine englische Strauchrose, die ich gerne schneiden möchte. Das Problem ist, dass sie zmielich mickrig ist und nur einen wirklich kräftigen Trieb hat.
Nun bin ich unsicher, wie ich schneiden sollte.
Kann mir bitte jemand behilflich sein?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: laguna am 25. März 2018, 11:36:12
An dem kräftigen Trieb würde ich den linken Teil auf ein nach außen zeigendes Auge und den rechten Teil auf Astring schneiden. Also den obersten Teil einkürzen.
Die ganz dünnen Triebe entfernen und die anderen etwas mehr als die Hälfte einkürzen. Danach noch vorhandene Seitentriebe abschneiden.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: na-na am 25. März 2018, 20:02:11
Dankeschön!  :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: laguna am 25. März 2018, 22:42:23
Mach ich doch gerne.
Anschließend das Düngen nicht vergessen. Hilft gut gegen Mickrigkeit.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Bellis65 am 21. April 2018, 19:53:23
Louise Bugnet, einfach eine tolle Rose. Habe heute die ersten Knospen entdeckt.  Manchmal scheint mir, sie schiebt Blätter und Knospen zeitgleich.    :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mufflon am 21. April 2018, 21:10:05
Hier scheinen jetzt überall über Nacht die Blütenknospen rauszuspringen.
Und Katie´s Rose hat es irgendwie unbemerkt geschafft, einen Trieb auf 2m zu schieben.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gerardo am 24. April 2018, 01:09:02
Rosa Hugonis blüht (https://up.picr.de/32481156lm.jpg)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Cydonia am 24. April 2018, 23:01:46
Bei mir ist Mary Queen of Scots auf dem Garagendach die erste. Blüht seit Sonntag. Kann morgen mal ein Bild machen.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gerardo am 25. April 2018, 03:15:07
Ein Bild der Mary Queen of Scotts wäre schön. Dann schuppere bitte gleich mal an der Blüte, ob diese für Ihren Duft bekannte Spinosissima jetzt schon ein 'Wölkchen' von sich gibt.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Cydonia am 26. April 2018, 21:22:49
Ja, sie duftet nach Wildrose.
Sie steht jetzt im 2. Jahr auf meinem Garagendach. Letztes Jahr habe ich keinen Duft wahrnehmen können.
(Das Bild ist erst auf dem Handy, folgt am WE.)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 28. April 2018, 13:57:32
Die Marktfrau aus dem warmen Weinviertel hat heute schon einen riesigen Buschen vom Meraner Röschen mitgehabt. Nix erfroren, es steht dort in einem geschützten Innenhof. Im Hofgarten hat der Zigeunerknabe eine Menge dicke Knospen, an den anderen Rosen sind sie mehr spür- als sichtbar  :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 28. April 2018, 16:08:26
bei mir hat es schon einige erwischt, cec.brunner habe ich um 4 meter eingekürzt, nun sehe ich dass ich die restlichen 2 meter auch noch abschneiden muss
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 28. April 2018, 16:58:26
Die Marktfrau aus dem warmen Weinviertel hat heute schon einen riesigen Buschen vom Meraner Röschen mitgehabt. Nix erfroren, es steht dort in einem geschützten Innenhof.
Wie schön :) Verkauft die Marktfrau die als Schnittblumen?Oder Pflanzen?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 28. April 2018, 22:29:19
Als lange (1.5 m) Zweige  :) letztes Jahr hab ich welche gekauft, stellte aber fest, daß sie in der Vase nicht so toll aussahen wie im Verbund mit den vielen anderen und wahrscheinlich am Standplatz - allerdings mußte ich sie in Ermangelung einer so großen Vase stark kürzen, was schade war. Außerdem hab ich heute einen riesigen Fliederbusch mitgenommen  ;)

Die Marktfrau ist übrigens ein pur-Mitglied (allerdings nur noch ganz selten aktiv), das vor Jahren von einem ebensolchen den Steckling  vom Meraner Röschen bekommen hat, das wiederum uns beide ins Gespräch gebracht hat  :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 28. April 2018, 23:18:22
Wow,1,5m Zweige :o :D
Das muss man erstmal schaffen sich von so langen Blütenzweigen zu trennen .Wir reden doch von einer R.banksiae lutea ,oder?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: realp am 29. April 2018, 12:15:07
Die erste Rosenblüte ist draussen: Wie immer Golden Cheronese !
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: realp am 29. April 2018, 12:17:20
Louise Bugnet, einfach eine tolle Rose. Habe heute die ersten Knospen entdeckt.  Manchmal scheint mir, sie schiebt Blätter und Knospen zeitgleich.    :D
Und macht sich toll in einem dicht bepflanzten Staudenbeet, da sie straff aufrecht wächst.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 29. April 2018, 14:24:58
Wow,1,5m Zweige :o :D
Das muss man erstmal schaffen sich von so langen Blütenzweigen zu trennen .Wir reden doch von einer R.banksiae lutea ,oder?

Ja, natürlich  ;) Sie meint, die wachse so üppig, daß sie ohnehin stark auslichten muß  ::) Von dem Klima kann man rosenmäßig nur träumen, allerdings im Hochsommer dann - heiß und ehr trocken...  :-\
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Cydonia am 29. April 2018, 18:26:27
Hier noch das versprochene Bild von Queen Mary of Scots (es ist von heute). Daneben blüht seit heute auch Single Cherry (der hier zu nahe stehende Ysop kommt ins Wallis).

Beide Rosen habe ich im Herbst 16 auf mein Garagendach gepflanzt.





Seit heute blühen auch: Frühlingsduft, Old Blush China.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: rocknroller am 04. Mai 2018, 07:21:19
Seit dem 1. Mai blüht hier die Rosa banksia.

Nicht täuschen lassen durch die Nahaufnahme, die Blütchen sind maximal 1,5 cm im Durchmesser.





Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: rocknroller am 04. Mai 2018, 07:27:28
Hier noch ein Foto, da sieht man wie klein die Blütchen sind. Leider duften sie nicht.






Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Alva am 04. Mai 2018, 20:39:54
Cardinal de Richelieu  :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: neo am 05. Mai 2018, 20:17:17
Hier noch das versprochene Bild von Queen Mary of Scots

Du hast den Duft vergessen. ;) Liefere nach, zart und süss nichts Herbes drin, so riecht das meine Nase.
Neben Mary Queen of Scots hat hier auch Nevada angefangen zu blühen.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Most am 07. Mai 2018, 11:56:39
Hier beginnt die Rosenblüte auch. :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Marianna am 08. Mai 2018, 09:23:19
Rhapsody in Blue :D


Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: zwerggarten am 08. Mai 2018, 10:04:22
gestern wollten vier rosen aufs diesjährige siegertreppchen, die ersten gesehenen blüten waren von anja (im bild) und dann blühten noch maigold, stanwell perpetual und open arms mit je einer blüte. :) 8) ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 08. Mai 2018, 12:46:32
ich habe gestern die letzten rosen geschnitten, da war dann auch eine blüte ab, bei pretty kiss
paar muss ich nochmals schneiden, da werden ganze triebe schwarz
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: zwerggarten am 08. Mai 2018, 16:47:35
bei mir ist etwa ein drittel noch ungeschnitten, pech für das stachelgelumpe. vielleicht rode ich auch lieber gleich, drei krücken mussten gestern schon dran glauben, mit bloßen händen habe ich sie abgedreht (aua)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Alva am 08. Mai 2018, 18:35:41
'Cardinal de Richelieu' gefällt mir Abends wenn die Sonne weg ist am besten.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Bellis65 am 08. Mai 2018, 18:55:44
Ein aktuelles Bild Alva?
Sehe gerade du bist in 8a, ich in 6a/b. Hier sind die Rosen noch nicht so weit.
Als einzige hat Louise Bugnet heute Knospen geöffnet.

Ich geb dir Recht, abends oder im Schatten kommt die dunkle Farbe sehr gut raus, fast auberginefarben.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Alva am 08. Mai 2018, 19:07:54
Ja, von heute. Innenstadt- und Innenhoflage  ;D

Die Louise braucht hier noch etwas, normalerweise ist sie die erste, aber ich habe sie stark zurückgeschnitten, damit sie von unten nicht so verkahlt.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Bellis65 am 08. Mai 2018, 19:12:53
Wunderschön Alva  :D
Bist du etwa die Purlerin mit der wunderbaren Clematis armandii?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Alva am 08. Mai 2018, 19:15:37
Ja  :) Danke  :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Bellis65 am 08. Mai 2018, 19:19:20
Das ist in meinem Gehirn irgendwie verlinkt. Mensch, mir hat das Herz geblutet als du sie zurückschneiden musstest. Drück dir die Daumen, dass die bald wieder so üppig aussieht.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Alva am 08. Mai 2018, 19:21:12
Sie treibt grad irre aus, schön von unten aus dem alten Holz. Teilweise kommt mir vor, dass sie pro Tag mehr als 10 cm wächst.  :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Bellis65 am 08. Mai 2018, 19:27:46
 :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 08. Mai 2018, 21:11:39
Hier eröffnet 'Dresdner Barock' die Rosensaison.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 08. Mai 2018, 22:12:45
Auch hier kommt die Urpflanze von ´Dresdner Barock´ allmählich in Form:
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 08. Mai 2018, 22:16:58
Bild 2:
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: enaira am 08. Mai 2018, 22:18:10
Haben eure Rosen in diesem Jahr auch so extrem viele gerollte Blätter?
Das haben ich in diesem Ausmaß noch nie erlebt... >:(
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Alva am 09. Mai 2018, 06:59:48
Gerollt Blätter gibt's hier auch an allen Rosen. So viele wie immer, also viele.  :P Außerdem Läuse und Ameisen. Und irgendwas, was Löcher in die Blätter frisst.  ::)

Ich ignoriere es und genieße die Blüten ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: manhartsberg am 09. Mai 2018, 07:22:34
Haben eure Rosen in diesem Jahr auch so extrem viele gerollte Blätter?
Das haben ich in diesem Ausmaß noch nie erlebt... >:(

extrem viele würde ich nicht behaupten aber mehr als die letzten jahre
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: invivo am 10. Mai 2018, 11:57:14
In diesem Jahr hat Hansa den Anfang gemacht. :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mata Haari am 10. Mai 2018, 13:23:39
Mme. Alfred Carrière.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62238.0;attach=579083;image)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mata Haari am 10. Mai 2018, 13:25:58
Stanwell Perpetual.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62238.0;attach=579085;image)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 10. Mai 2018, 13:59:29
Hier hat der Zigeunerknabe eröffnet  :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 10. Mai 2018, 14:00:34
etwas düsteres Bild:
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 10. Mai 2018, 14:01:54
..und in der Sonne
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mata Haari am 10. Mai 2018, 14:05:15
Hier hat der Zigeunerknabe eröffnet  :D

Wunderbare Farbe!
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 10. Mai 2018, 14:18:07
Ja, aber sie ist nur im Schatten festzuhalten  ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 10. Mai 2018, 20:54:20
Hier hat der Zigeunerknabe eröffnet  :D

Wunderbare Farbe!
das bild selbst gefällt mir auch, so schwebend
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: hymenocallis am 10. Mai 2018, 21:06:56
Hier hat heuer wieder einmal Warm Welcome die Saison eröffnet - eigentlich früh, trotz Rückstand wegen der Kälte im März - normalerweise blüht am Muttertag hier die erste Rose, sind immer drei, die sich abwechseln (die beiden anderen sind Mary Rose und Sharifa Asma - die brauchen noch ein paar Tage).
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 10. Mai 2018, 22:28:47
Ein Bild von heute: ´Dresdner Barock´
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: uliginosa am 11. Mai 2018, 12:40:58
Danke für die schönen Bilder!  :-*

Hier hat es Rosa hugonis wieder geschafft, noch im April mit der Blüte zu beginnen.

Jetzt blühen R. pimpinellifolia und Stanwell P.

Meine Mme A. Carrière musste ich ja ganz runterschneiden, weil ein Sturm sie vom Carport gerissen hatte.
Deshalb blüht sie noch nicht - sie treibt aber wie doll und verrückt!  :D

Haben eure Rosen in diesem Jahr auch so extrem viele gerollte Blätter?
Das haben ich in diesem Ausmaß noch nie erlebt... >:(

Mein Eindruck ist, dass es jedes Jahr mehr wird.  :'( Außer bei Rosen mit dunklem Austrieb, die mögen die Blattrollwespen anscheinend nicht.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 11. Mai 2018, 14:02:06
Hier die Geschwisterpflanze von ´Dresdner Barock´ namens ´Haspiro´:
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: polluxverde am 11. Mai 2018, 20:05:49
Hier blühen schon so viele Rosen im Forum, früher war der Juni der " Rosenmonat. Bei uns im Garten  knospt es kräftig, bis zur Blüte
braucht es noch Zeit und Regen. Aber das junge Laub der ( alten ) Rosen ist auch einen Post wert, hier von der Hundertblättrigen.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 11. Mai 2018, 20:47:28
Ein Bild von heute: ´Dresdner Barock´
sehr schönes Röslein. :) Sie sieht allerdings so aus,als wenn die zarten Blütenblätter regenempfindlich sind?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Goldfinch am 11. Mai 2018, 21:53:53
Wahnsinn, was für schöne Bilder!

Außer Hugonis tut sich noch nicht viel. Augusta Louise und Sidonie stehen in den Sartlöchern mit dicken Knospen.
Zeit und Regen brauchen wir hier auch.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 11. Mai 2018, 22:23:43
Ein Bild von heute: ´Dresdner Barock´
sehr schönes Röslein. :) Sie sieht allerdings so aus,als wenn die zarten Blütenblätter regenempfindlich sind?

Regenempfindlich ist die Rose nicht;  es sind vielmehr Hitze- und Trockenheitsauswirkungen, die die Blütenblattränder schädigen.
Hier die Blüten vor einem Jahr bei kühlerem Wetter:
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 12. Mai 2018, 15:31:20
Hier hat der Zigeunerknabe eröffnet  :D

Wunderbare Farbe!
das bild selbst gefällt mir auch, so schwebend

Wer meine Fotos kennt, kann unschwer erraten, daß dieses nicht von mir ist - zum Glück gibt es technikbegabte Nachfahren  ;)

Noch ein Ganzkörperfoto, das die Unbekümmertheit seines Wuchses zeigt. Ich hatte ihn hier gepflanzt, weil er als schattenverträglich bekannt ist und bekam auf Fragen hinsichtlich des Schnittes - eine gewisse Großzügigkeit im Wuchs sollte sich bald zeigen - die Antwort "am besten gar nicht". Nun ja, bei den gegebenen Verhältnissen ufert das nun doch etwas aus, wenn ich mich auch heuer über eine ansehnliche Blütenpracht freue - hätte ich im Frühjahr so geschnitten, wie es dem Wuchs angemessen schien, wäre das nix geworden. Aber nach der Blüte? Was meint ihr? Einfach so lassen kann man ihn ja nicht wirklich  ;D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mata Haari am 12. Mai 2018, 17:53:00
Stanwell Perpetual
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mata Haari am 12. Mai 2018, 17:53:25
Schneekoppe
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: hymenocallis am 12. Mai 2018, 19:20:54
Heute hat hier überraschenderweise Rosa moyesii Geranium zu blühen begonnen - ein Fehlkauf mit schönen großen Einzelblüten, aber einem fürchterlich sparrigen ausladenden Wuchs. Ich wollte damals eine Wildrose in rot - heute würde ich sie nicht mehr kaufen.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 12. Mai 2018, 23:01:35
grade dieser wuchs ist schön
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: hymenocallis am 12. Mai 2018, 23:08:52
grade dieser wuchs ist schön
Ich mach morgen ein Foto - damit Du siehst, was gemeint ist.

Der erste Meter über dem Boden sind nur ein paar starke Äste, irgendwo ab 1,50 m Höhe gibt es dann ein wenig Laub - die ersten Blüten findet manauf 2 m und mehr davon (so, daß man die Schönheit der Einzelblüte eben nicht mehr sehen kann) dann in 3 m Höhe. Dort ist sie dann aber auch 3 m breit und von unten nicht einsehbar.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: zwerggarten am 12. Mai 2018, 23:45:24
das ist keine rose für den beengten garten, ich finde die blutroten blütchen in der höhe irre gut – wenn die rose und ich platz haben.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 12. Mai 2018, 23:59:11
meine machte große bögen so dass viele blüten auch herabhängten, leider hat die strassenverwaltung vieles abgeschnitten
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: hymenocallis am 13. Mai 2018, 08:00:25
Die hier ist viel zu steif zum Herabhängen - hier ein Foto von gerade eben:
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: hymenocallis am 13. Mai 2018, 08:01:20
das ist keine rose für den beengten garten, ich finde die blutroten blütchen in der höhe irre gut – wenn die rose und ich platz haben.
Hier hat sie Blüten und keine Blütchen - für eine Wildrose sehr große Einzelblüten - wir haben einen Bungalow - mit draufschauen aus dem ersten Stock ist also auch nichts.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: hymenocallis am 13. Mai 2018, 08:03:27
Daneben unser anderes Wuchermonster zum Vergleich - die verursacht zwar nach der Blüte enorm viel Schnitt, aber wenn sie blüht, ist sie trotz kleinem Garten ein Traum: Rosa multiflora, leider noch nicht blühend
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 13. Mai 2018, 14:53:49
Habe eine erste Blüte von Marie Bugnet gefunden. :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 13. Mai 2018, 22:17:16
´Thérèse Bugnet´                 
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 13. Mai 2018, 22:22:09
Rosa pendulina hat in diesem Jahr besonders intensivfarbige Blüten:
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Bellis65 am 14. Mai 2018, 16:15:53
Louise Bugnet

(https://up.picr.de/32685328ik.jpg?rand=1526307264)

(https://up.picr.de/32685317ef.jpg?rand=1526307264)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Barbarea vulgaris † am 14. Mai 2018, 16:21:06
Der gestrige Regen war Gold wert.

(http://up.picr.de/32685374es.jpg)

(http://up.picr.de/32685375sy.jpg)

(http://up.picr.de/32685376ix.jpg)

(http://up.picr.de/32685377ij.jpg)

(http://up.picr.de/32685378tv.jpg)

(http://up.picr.de/32685379fu.jpg)

(http://up.picr.de/32685380hp.jpg)

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 14. Mai 2018, 16:33:08
Louise Bugnet
oh wie schön
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Bellis65 am 14. Mai 2018, 16:47:25
Louise Bugnet
oh wie schön

Zudem noch stachellos und remontierend. Ich mag sie auch sehr.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Roeschen1 am 14. Mai 2018, 16:50:08
Lauter hüsche Geschwister, die Bugnets,
Marie, Therese, Louise
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Barbarea vulgaris † am 14. Mai 2018, 17:16:05
Die Geschwister wohnen hier alle. Marie blüht auch wunderschön. Aber Therese Bugnet I toppt alles. Die ist gut 2 m hoch und genauso vom Umfang. Ein Traum.

Jetzt fehlt mir nur noch der Bruder:Lac Majeau.

Hemerrocallis, meie Multiflora läßt sich dieses Jahr auch Zeit. Pendulina blühte wie noch nie. Louise Bugnet macht eine Künstlerpause.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 14. Mai 2018, 19:06:21
Louise Bugnet
oh wie schön

Zudem noch stachellos und remontierend. Ich mag sie auch sehr.
stachellos? ist mir garnicht aufgefallen,meine mickert weil sie von einer sonnenblume bedrängt wird, jeden frühling vergesse ich sie umzupflanzen
ich kriegte sie mal von einer ganz netten dame geschickt ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Bellis65 am 14. Mai 2018, 19:23:32
Louise Bugnet
oh wie schön

Zudem noch stachellos und remontierend. Ich mag sie auch sehr.
stachellos? ist mir garnicht aufgefallen,meine mickert weil sie von einer sonnenblume bedrängt wird, jeden frühling vergesse ich sie umzupflanzen
ich kriegte sie mal von einer ganz netten dame geschickt ;)

Ja wirklich stachellos, für eine Rugosa echt erstaunlich. Lac Majeau wohl auch, aber den habe ich nicht im Garten.

Dafür steht der 'Henry Hudson' noch bei mir, eine Explorer Rose. Hat ebenfalls rein weiße wunderschöne Blüten ist aber voll bestachelt und wehrhaft wie eine gegen den Strich gebürstete Katze  ;D


Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Barbarea vulgaris † am 14. Mai 2018, 19:51:25
Die jungen Triebe von Therese haben noch Stacheln, aber dann sind sie wirklich stachellos. Ist sehr angenehm am Treppenaufgang.

Bellis, solche Stachelmonster habe ich auch. Ich glaube, die beissen schon, wenn man sie nur anguckt.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Bellis65 am 14. Mai 2018, 21:54:08
 ;D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 14. Mai 2018, 23:25:16
Die niedrige Spinosissima-Sorte  ´Dominie Sampson´ blieb in diesem Jahr vom "Himbeerheini" verschont. Das warme und trockene Wetter verstärkte außerdem die Farbintensität der Blüten.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: zwerggarten am 15. Mai 2018, 01:45:45
Die jungen Triebe von Therese haben noch Stacheln, aber dann sind sie wirklich stachellos. ...

es gibg aber doch um louise... ;)

bei meiner therese gibt es übelst bestachelte und wenig bestachelte bodennahe alttriebe, während die oberen triebe (meist) stachellos glatt sind – mit ausreißern. ist das bei louise anders?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Bellis65 am 15. Mai 2018, 07:36:44
Ja Zwerggarten das ist bei Louise anders. Hier mal bodennahe Triebe, alt und jung. Sorry habe auf die Schnelle nuf mit dem Tablet geknipst, Bilder nicht besonders scharf.

(https://up.picr.de/32690482kg.jpg?rand=1526362372)

Und nun im oberen Bereich, da verhält es sich genauso

(https://up.picr.de/32690481oq.jpg?rand=1526362372)

Ob Therese da mithalten kann, kann ich nicht sagen, da ich sie nicht habe.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Alva am 15. Mai 2018, 08:55:03
Die Louise ist großartig. :) Meine braucht noch ein bisschen.
Hier blühen 'Red Leonardo da Vinci' und 'Nostalgie'. Leider in einer Ecke, wo man sie kaum sieht und total zugewuchert von einer Pfingstrose.  ::) Ich habe die Blüten für die Vase geschnitten.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Barbarea vulgaris † am 15. Mai 2018, 12:20:58
Zwergi, bei mir sind sowohl die Louise Bugnet als auch Schwesterchen Marie B. ausgesprochen bissige Luder. Aber ihre  Blüten sind traumhaft und der Duft.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 15. Mai 2018, 15:03:51
Barbarea, vielleicht hast du aber was anders? Bei mir stehen seit 12 Jahren drei Louisen, absolut stachellos. Man sieht es sogar auf dem Foto:

edit: naja, wenn man's weiß, wahrscheinlich  :-\  ;D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Bellis65 am 15. Mai 2018, 15:08:07
Zwergi, bei mir sind sowohl die Louise Bugnet als auch Schwesterchen Marie B. ausgesprochen bissige Luder. Aber ihre  Blüten sind traumhaft und der Duft.

Vielleicht Marie Bugnet anstatt Louise Bugnet?

Woher stammen deine Rosen?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Barbarea vulgaris † am 15. Mai 2018, 19:33:29
2012 von der Rosenbaumschule Fechner. Und zwar die Louise und die Therese I

2012 von Rosen Schultheis  die Marie Bugnet und die Therese II

Jaja, ein ordentlicher Haushalt hat alles bereit, gell? *g*

Und nein, wenn ich bei meinen Rosen sicher bin wer sie sind,dann bei diesen dreien. Louise hat mehr blaugrünes Laub, die Marie helleres. Es ist natürlich möglich, dass die Louise weniger bestachelt ist wenn sie mal älter geworden ist.

Lac Majeau suche ich noch.

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Bellis65 am 15. Mai 2018, 21:54:11
Meine Louuse srammt aus der gleichen Quelle und zwar vom November 2012.  :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 16. Mai 2018, 20:35:54
Ich habe heute Gartenfreunde im Nachbarort besucht, bei denen an der Südfassade gerade Rosa banksiae zu blühen beginnt.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Barbarea vulgaris † am 17. Mai 2018, 12:34:16
Frisch von heute

(http://up.picr.de/32708579xn.jpg)

(http://up.picr.de/32708581wi.jpg)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 17. Mai 2018, 12:53:06
Leider kann ich den Duft nicht mitschicken, schon seit dem Wochenende blüht 'Wasagaming'.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: hymenocallis am 18. Mai 2018, 18:16:42
Der dauernde Regen hat auch was Gutes - heuer hängt die Rosa moyesii 'Geranium' dadurch so herunter, daß man mal etwas von den Blüten sieht:
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: hymenocallis am 18. Mai 2018, 18:18:59
Blüte aus der Nähe - Durchmesser ca. 7 cm:
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 18. Mai 2018, 18:40:17
das letzte bild gefällt mir.....solls lauter rote rosen regnen...
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: hymenocallis am 18. Mai 2018, 19:00:59
Hat es schon - die Hälfte der Blütenblätter liegt nach dem Guß um 17.00 Uhr bereits am Boden  >:(
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 18. Mai 2018, 22:28:20
Duft mitschicken wäre toll.Den Duft von La France sollte jede/r mal erlebt haben.Nicht zu jeder Zeit ist er so wunderbar und intensiv wahrnehmbar.Temperatur und Blütenstadium scheinen eine Rolle zu spielen.Ich sehe gerade,dass sie mal etwas Dünger gebrauchen kann. ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Iris-Freundin am 18. Mai 2018, 23:00:59
Gertrude Jekyll
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina. am 20. Mai 2018, 14:25:35
Hier wartet in vielen Blüten der Weiße Tod auf Nektarsammler :o

Alchymist

(http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Alchymist_2018_05_14_2905.jpg)


Mme Alfred Carriere

(http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/MAC_2018_05_17_2942.jpg)

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina. am 20. Mai 2018, 14:28:35
Crepuscule erobert den Schuppen nebenan  :D

(http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Crepuscule_2018_05_19_2986.jpg)  (http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Crepuscule_2018_05_17_2937.jpg)

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina. am 20. Mai 2018, 14:30:08
Gabriel Noyelle

(http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Gabriel%20Noyelle_2018_05_14_2911.jpg)  (http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Gabriel%20Noyelle_2018_05_17_2955.jpg)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina. am 20. Mai 2018, 14:32:11
Maiden's Blush – mit besonderem Dank an Crambe, von der seinerzeit der Ausläufer kam  :-*

(http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Maidens%20Blush_2018_05_17_2958.jpg)  (http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Maidens%20Blush_2018_05_17_2959.jpg) 
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina. am 20. Mai 2018, 14:34:28
Midget Gem

(http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Midget%20Gem_2018_05_18_2972.jpg)


Mme Hardy

(http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Mme%20Hardy_2018_05_20_3025.jpg)


Sombreuil / Colonial White

(http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Sombreuil_2018_05_17_2931.jpg)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 20. Mai 2018, 14:46:33
Hilfe,ich muss mich festhalten. 8) :o
Deine Crépuscule ist ja das Paradies auf Erden. :D :D :D
Hier im Freiland ein Mickerling und solche Pracht undenkbar.Toll,dass du sie zeigst.
Auch sonst,sehr sehr schöne Fotos.Mme.Hardy auch himmlisch anzusehen.Hier ist es noch nicht soweit.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Barbarea vulgaris † am 20. Mai 2018, 19:02:48
Bei mir blühen täglich neue Rosen auf:

(http://up.picr.de/32742173mz.jpg)

(http://up.picr.de/32742174xy.jpg)

(http://up.picr.de/32742177yh.jpg)

(http://up.picr.de/32742178vz.jpg)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: polluxverde am 20. Mai 2018, 22:32:01
Eine Mme Alfred Carriere wurde hier ja schon gezeigt, unsere zeigt auch erste Blüten, und steht ( bei uns im Garten ) für den ersten Rosenduft des Jahres, Fliederduft ist in ein paar Tagen vorbei, Holunderduft ( und -blüte ) übernimmt.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: polluxverde am 20. Mai 2018, 22:33:48
Diese duftet gar nicht, sieht aber edel aus  -- " Grandhotel"
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Roeschen1 am 21. Mai 2018, 21:02:59
R. Uettersen
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Roeschen1 am 21. Mai 2018, 21:05:47
Cardinal de Richelieu
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Roeschen1 am 21. Mai 2018, 21:08:24
dito
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Roeschen1 am 21. Mai 2018, 21:13:23
Graham Thomas
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Roeschen1 am 21. Mai 2018, 21:16:02
Benjamin Britten
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Roeschen1 am 22. Mai 2018, 17:44:40
R. complicata, eine meiner Lieblingsrosen
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: susanneM am 22. Mai 2018, 17:54:53
Auch hier beginnen sie langsam
Winchester Cathedral

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: susanneM am 22. Mai 2018, 17:56:38
Boule de Neige

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: susanneM am 22. Mai 2018, 17:58:28
Rose de Rescht vom ersten Stock aus

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: susanneM am 22. Mai 2018, 18:05:41
Norwich Castle

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: susanneM am 22. Mai 2018, 18:13:30
Mein grade mickernder Cardinal de Richelieu allerdings hat er eine Clemi dabei die wunderschön zu ihm passt. Cl. cuba
Hab den Cardinal das letze Jahr sehr vernachlässigt, das nimmt er mir übel, Futter hat er heuer auch noch nicht bekommen  :-[ :-X

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 22. Mai 2018, 19:38:10
Das letzten Herbst im Hofgarten gepflanzte Mutabiliszwergerl hat mich nach fast komplettem Rückschnitt im März (selbst in 8a bei -10°C runtergefroren) mit zwei Blüten überrascht, und das im Schatten  :D An den Farben muß sie noch ein bisserl arbeiten, aber wenn sie so weitermacht, bekommt sie anspruchsvollere Gesellschaft  :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: susanneM am 22. Mai 2018, 21:24:54
Schaut ja total super aus!  :D

Wünsch der Kleinen weiter viel Erfolg  :)

liebe Grüße aus nö
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 22. Mai 2018, 21:39:41
Danke, Susanne, ich werde deine Wünsche weitergeben  :D

Boule de neige in 6b - das geht? Schön!
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 22. Mai 2018, 23:27:55
hier fangen sie auch an
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 23. Mai 2018, 08:13:42
'Stanwell Perpetual' quillt gerade über und duftet dementsprechend weitstreichend.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 23. Mai 2018, 09:47:26
st p hatte ich noch nie, nettes stämmchen
hier blüht austins erste, der inbegriff für mich in sachen rosen, auch wenn sie dann abblüht und 1000e blätter die wiese färben
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 23. Mai 2018, 13:31:41
Hunderte  ;), sieht aus wie eine Centifolia

Darcey Bussel im Hofgarten mit zutraulicher Stadtbiene  :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 23. Mai 2018, 13:34:27
...und Augusta Loiuse, noch sehr dezent gefärbt, aber duftend  :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Harzgärtnerin am 23. Mai 2018, 14:05:54
Hier im Südharz geht es jetzt auch los.
So früh wie in diesem Jahr hatte ich die Rosenblüte noch nicht erlebt. Das früheste in den letzten vier Jahren war der 3.6., das späteste der 23.6.

Die kleine gelbe (Name  ??? ) ist wiedermal die erste, Westerland steht in den Startlöchern. :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: susanneM am 23. Mai 2018, 14:55:40
Danke, Susanne, ich werde deine Wünsche weitergeben  :D

Boule de neige in 6b - das geht? Schön!
Im großen Topf und im Winter unter Glas. 8) ;D Hell aber nie mehr als -1°
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: häwimädel am 23. Mai 2018, 22:05:39
Die roten sind dieses Jahr richtig dunkel  :D

Le Rosier Évêque - leider hier nur wenig Duft  :-\
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: häwimädel am 23. Mai 2018, 22:14:03
Tuscany superb mit Blattlausvertilger  ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: häwimädel am 23. Mai 2018, 22:17:23
Zigeunerknabe - bitte die Unterpflanzung ignorieren, obwohl, hübsch und passend isse ja  ;) ;D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: häwimädel am 23. Mai 2018, 22:22:03
Munstead Wood  :D wächst hier langsam, aber immerhin nicht rückwärts  :)
In Wirklichkeit ist sie viel dunkler - Die Fotos sind von heute mittag.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: häwimädel am 23. Mai 2018, 22:25:00
Charles de Mills
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: häwimädel am 23. Mai 2018, 22:28:04
Comte de Chambord hat mir das Umpflanzen verziehen, legt hoffentlich noch zu  :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: häwimädel am 23. Mai 2018, 22:39:37
Mme Sancy de Parabère ist fast schon wieder durch - von ihr habe ich noch nicht mal ein Tageslichtbild geschafft.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: häwimädel am 23. Mai 2018, 22:54:05
Doch, eines von der ersten Blüte  :D gerade beim Aufräumen gefunden  :-[
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: susanneM am 24. Mai 2018, 09:53:15
centifolia muscosa, mir erscheinen die Blüten zu wenig dicht.

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: susanneM am 24. Mai 2018, 09:54:40
Ein Knaller,  8) Edelrose Duftwolke


Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: susanneM am 24. Mai 2018, 09:56:07
Crown Princess Margareta
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mata Haari am 24. Mai 2018, 10:25:38
Buff Beauty
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mata Haari am 24. Mai 2018, 10:26:02
Buff Beauty
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mata Haari am 24. Mai 2018, 10:26:23
Schneekoppe
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mata Haari am 24. Mai 2018, 10:27:00
Mme Alfred Carriere
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mata Haari am 24. Mai 2018, 10:27:24
Mme Alfred Carriere
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mata Haari am 24. Mai 2018, 10:27:48
Winchester C.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: susanneM am 24. Mai 2018, 12:50:53
Noch schnell bevor Gewitter kommt:

Radio times

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: susanneM am 24. Mai 2018, 12:54:16
Kamera schafft den Blauton nicht :-\
Rhapsodie in Blue
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: susanneM am 24. Mai 2018, 13:00:39
Just Joey und oben  Crocusrose

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 24. Mai 2018, 14:28:29
'Utopia'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 24. Mai 2018, 14:28:50
'Rose de Resht'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: nana am 24. Mai 2018, 15:03:07
Ist die 'Rose de Resht' so bläulich oder ist das das Foto?

Eine meiner Lieblinge, die 'Auguste Gervais' blüht dieses Jahr vergleichsweise üppig (vielleicht weil ich letztes Jahr zu faul war, sie zurückzuschneiden?  :-X).

Leider kommt ihre besondere Farbe auf den Fotos immer nicht rüber. Sie ist fast schon morbide, nicht so sehr wie die 'Julias Rose' aber auch keinesfalls einfach nur rosa...
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 24. Mai 2018, 15:29:51
Das wird wohl eher das Foto sein, bei mir auf dem Monitor kommt sie nicht bläulich rüber.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Jule69 am 24. Mai 2018, 15:36:08
Eure Rosenbilder sind einfach nur toll! Doch ich hab für mich entschieden, keine weiteren Rosen. Was ich habe, muss reichen, auch hier werde ich vernünftig...gerade im Augenblick ist der Duft unbeschreiblich in der Rosenecke und ich genieße es
 
Guirlande Rose
(https://up.picr.de/32781406do.jpg)

Charles Austin, Graham Thomas und Rhapsody in blue
(https://up.picr.de/32781408xx.jpg)

(https://up.picr.de/32781425bk.jpg)

(https://up.picr.de/32781429bp.jpg)

(https://up.picr.de/32781409km.jpg)

(https://up.picr.de/32781410zt.jpg)

(https://up.picr.de/32781416bv.jpg)

(https://up.picr.de/32781421ki.jpg)

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Secret Garden am 24. Mai 2018, 15:42:09
Tolle Rosenbilder. :D Hier beginnen gerade erst die Rugosahybriden mit der Blüte.

@Hausgeist: Deine 'Utopia' gefällt mir, erreicht die Strauchrosenformat und gibt es sonst Lobenswertes zu berichten? Ein Platz ist freigeworden ...
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Barbarea vulgaris † am 24. Mai 2018, 15:48:36
(http://up.picr.de/32781556zp.jpg)

(http://up.picr.de/32781557fw.jpg)

(http://up.picr.de/32781558oy.jpg)

Täglich blühen Rosen auf und ein Duft schwebt über meinem Gärtchen.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Jule69 am 24. Mai 2018, 16:11:26
Das glaub ich Dir gerne! Schön sieht es bei Dir aus  :D
Mögen Katzen diesen Duft eigentlich auch?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: häwimädel am 24. Mai 2018, 16:33:24
Eure Rosenbilder sind einfach nur toll! ...
 

Charles Austin, Graham Thomas und Rhapsody in blue
(https://up.picr.de/32781408xx.jpg)


Und Deine erst!!  :o

Sag mal, wie eng hast Du die drei für diese Traumkombi zusammengepflanzt? Und eine Clematis wuselt auch noch da rum!  :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 24. Mai 2018, 16:40:31
@Hausgeist: Deine 'Utopia' gefällt mir, erreicht die Strauchrosenformat und gibt es sonst Lobenswertes zu berichten? Ein Platz ist freigeworden ...

Die ist hier aktuell ungefähr 1,50 m hoch, bislang kerngesund, dicht belaubt, hat noch nie gröbere Winterschäden gehabt, ist nahezu dauerblühend und die Bienen lieben sie. Die letzen Blüten habe ich letztes Jahr im November fotografiert. Reicht das? ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Jule69 am 24. Mai 2018, 16:43:43
Ich würde sagen...ziemlich eng...Damals (vor ca. 13 Jahren) hatte ich ja noch gar keine Ahnung...Das Stück an der Garage hat vielleicht 1,50 Meter... :-\
Die Clematis (es sind eigentlich zwei) hatte ich dazu gesetzt, weil die Rosen damals nicht so wollten, doch dann...Inzwischen weiß ich, alles nicht profi-mäßig, da muss ich sicher irgendwann mal Hand anlegen, doch zur Zeit scheue ich mich noch...
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Alva am 24. Mai 2018, 16:51:34
Charles Austin, Graham Thomas und Rhapsody in blue

Wirklich schöne Kombi  :D (Ich habe mir auch vorgenommen, keine Rosen mehr zu pflanzen  :P )

Hier blüht seit ein paar Tagen Louise Bugnet.  :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: häwimädel am 24. Mai 2018, 16:57:43
Jaaaaah, aber wenn das über 15 Jahre funktioniert, man die eigene Restlaufzeit einkalkuliert, dann kann man den Garten doch getrost vollstopfen  ;) :) und ob die Gartennachfolger nun 1 oder 3 Rosen raus reißen ist doch egal.  ;D



Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Jule69 am 24. Mai 2018, 17:02:14
Ich schmeiß mich weg...das ist auch eine Ansicht, die mir gefällt... ;D
Eigentlich hatte ich gehofft, ich lebe mindestens noch 20 Jahre und ich hoffe ebenso, dass das Mietverhältnis so lange andauert...Da bin ich mir dann aber nicht ganz so sicher...
Nach Deinem Zuspruch warte ich eher weiter ab, frei dem Motto: nach mir die Sintflut!!!! ;D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: häwimädel am 24. Mai 2018, 17:13:53
 ;D Sintflut war heute  :D
Ich hoffe ja auch, daß ich noch länger als 20 Jahre lebe. Aber sicher nicht mehr als 10 im hiesigen Garten. Das Ende ist absehbar und die Alters-WG, selbstverständlich mit Garten, in Planung. :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Secret Garden am 24. Mai 2018, 17:23:36
Die ist hier aktuell ungefähr 1,50 m hoch, bislang kerngesund, dicht belaubt, hat noch nie gröbere Winterschäden gehabt, ist nahezu dauerblühend und die Bienen lieben sie. Die letzen Blüten habe ich letztes Jahr im November fotografiert. Reicht das? ;)

Danke sehr. Ich weiss schon wo sie erhältlich ist. :D :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Jule69 am 24. Mai 2018, 17:28:27
Ich hab in letzter Zeit so oft darüber nachgedacht:
Das 'geringe' Wissen von heute schon als junger Mensch damals mit einem vorausschauenden Blick auf das Morgen...und der Erkenntnis, dass nichts über einen Garten geht...so was ärgert mich heute...2 x hätten wir die Möglichkeit auf 'Kauf' gehabt. Damals war uns das aber nicht so gewusst...Heute wären wir schuldenfrei...
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Barbarea vulgaris † am 24. Mai 2018, 17:34:51
Jule, vielleicht ergibt sich doch noch mal die Gelegenheit.

Und ja, Katzen mögen auch Rosen. Immerhin treiben sich hier drei Streunerchen und das Nachbarsmädel Stella herum.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Jule69 am 24. Mai 2018, 17:40:14
Ich glaube eher, dass wir für dieses Thema zu alt und zu unvermögend sind  ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 24. Mai 2018, 23:54:00
'Blus Hip' legt nun los.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 24. Mai 2018, 23:58:50
Ich bin Conni immer noch für den Ableger dankbar. Das ursprünglich gepflanzte Exemplar hat inzwischen beeindruckende Aumaße angenommen. Neue Abkömmlinge stehen mittlerweile an verschiedenen Stellen im Garten.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: rusianto am 25. Mai 2018, 09:37:02
Othello
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: rusianto am 25. Mai 2018, 09:39:07
Guirlade d'amour
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: rusianto am 25. Mai 2018, 09:40:50
Ist ein richtiges Monsterteil
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: rusianto am 25. Mai 2018, 09:43:11
Quai des Brumes
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: rusianto am 25. Mai 2018, 09:44:27
Heuer sehr viele Knospen
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Secret Garden am 25. Mai 2018, 09:45:51
Dornröschens Schloss. :D 'Guirlande d'Amour' ist hier als Strauch eine Riesenkugel, die Knospen sind aber noch geschlossen.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: rusianto am 25. Mai 2018, 09:52:44
Guirlade d'amour hat eigentlich den schlechtesten Platz . Im Pflaster einen kleinen Ausschnitt von ca. 50 cm x 30 cm und das muss sie auch noch mit Clematis guernsey cream teilen.
Blüht seit Jahren überschwenglich  :) sie nimmt nichts übel
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Rose de Resht am 25. Mai 2018, 10:56:42
Hier blühen inzwischen auch schon einige Rosen, auch wenn die meisten  noch knospig sind.
Das ist Stanwell Perpetual.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Rose de Resht am 25. Mai 2018, 10:59:07
Louise Bugnet. Dies ist noch ein winziges Pflänzchen vom letzten Herbst, beehrt mich aber dankenswerterweise schon mit Blüten.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Rose de Resht am 25. Mai 2018, 11:01:08
Das ist die Schneekoppe, welche als eine der ersten bei uns erblühte.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Rose de Resht am 25. Mai 2018, 11:02:53
Die herrliche Rose de Resht.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Rose de Resht am 25. Mai 2018, 11:05:03
Rotes Meer
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Rose de Resht am 25. Mai 2018, 11:07:26
Jacqueline du Pré
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Rose de Resht am 25. Mai 2018, 11:10:01
Pompon de Bourgogne, ein wirklich zauberhaftes kleines Röschen, welches hier über und über mit Blüten bedeckt ist.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: rusianto am 25. Mai 2018, 11:28:55
Cardinal Hume.... robust, dauerblühend , pflegeleicht :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 25. Mai 2018, 18:32:38
Cardinal Hume.... robust, dauerblühend , pflegeleicht :)
sehr schöne pflanze und noch so viele Knospen. ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 25. Mai 2018, 18:36:45
Von gestern abend .Lord Castlereagh eine alte Teehybride von 1927.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Antida am 25. Mai 2018, 20:38:36
Nach dem Regenguss hat sie ihre Blütenblätter ein bißchen eingezogen:
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Antida am 25. Mai 2018, 20:42:54
Viele meiner Rosen stehen heuer sehr gut da, u. a. auch die Dortmund war noch nie so üppig:
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Rose de Resht am 25. Mai 2018, 21:00:54
Duc de Cambridge
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Rose de Resht am 25. Mai 2018, 21:02:30
Die Louise Odier blüht auch.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Rose de Resht am 25. Mai 2018, 21:06:20
Die weiße Jacques Cartier blüht zum ersten Mal. Bis auf diese Blüte sind aber alle total deformiert.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 25. Mai 2018, 21:14:53
Im Mai eine der liebsten gelben  Rosen(neben Maigold) 'Aicha'von Pedersen DK.Leider habe ich sie nie sinnvoll geschnitten und sie steht nun unten rum ziemlich verkahlt da.Später blüht sie sogar noch nach.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 25. Mai 2018, 21:17:58
Nevada blüht dieses Jahr an allen Standorten leicht rosa.Das macht sie sonst eher gegen Herbst,wenn sie noch ein wenig nachblümelt.Die Insekten lieben sie.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 25. Mai 2018, 21:19:28
Die weise Jacques Cartier blüht zum ersten Mal. Bis auf diese Blüte sind aber alle total deformiert.
wie sehen die anderen Blüten denn aus?Fraßspuren oder Verwachsungen?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Tungdil am 25. Mai 2018, 21:31:47
Im Mai eine der liebsten gelben  Rosen(neben Maigold) 'Aicha'von Pedersen DK.Leider habe ich sie nie sinnvoll geschnitten und sie steht nun unten rum ziemlich verkahlt da.Später blüht sie sogar noch nach.

Die ist sehr hübsch, Nova Liz! Gefällt mir gut.
Magst Du mir sagen, ob es eine unkomplizierte Sorte ist?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Rose de Resht am 25. Mai 2018, 21:33:26
Die weiße Jacques Cartier blüht zum ersten Mal. Bis auf diese Blüte sind aber alle total deformiert.
wie sehen die anderen Blüten denn aus?Fraßspuren oder Verwachsungen?

So hier (siehe Anhang).

Die Aicha und Nevada stehen beide noch auf meiner Liste der Rose  die ic unbedingt pflanzen möchte! Wow!  :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 25. Mai 2018, 21:48:01
Oh ,das sind diese fiesen Verwachsungen,die an einzelnen Rosen nach bestimmten Witterungsvorbedingungen auftreten.An den Jacques Cartier hatte ich das noch nie gesehen.Das hat sich eventuell das im nächsten Jahr erledigt .
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 25. Mai 2018, 21:51:44
Im Mai eine der liebsten gelben  Rosen(neben Maigold) 'Aicha'von Pedersen DK.Leider habe ich sie nie sinnvoll geschnitten und sie steht nun unten rum ziemlich verkahlt da.Später blüht sie sogar noch nach.

Die ist sehr hübsch, Nova Liz! Gefällt mir gut.
Magst Du mir sagen, ob es eine unkomplizierte Sorte ist?
Sie ist unkompliziert,blüht aber eher kurz (wie viele Einfachblühende) und man sollte sie öfter mal radikal ausschneiden(ältere Triebe bodennah) und nicht wie ich jahrelang nur zuschauen,wie sie vergreist,besonders auf meinem Lehmplacken.Sie wird recht ausladend.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Tungdil am 25. Mai 2018, 22:00:20

Die ist sehr hübsch, Nova Liz! Gefällt mir gut.
Magst Du mir sagen, ob es eine unkomplizierte Sorte ist?
Sie ist unkompliziert,blüht aber eher kurz (wie viele Einfachblühende) und man sollte sie öfter mal radikal ausschneiden(ältere Triebe bodennah) und nicht wie ich jahrelang nur zuschauen,wie sie vergreist,besonders auf meinem Lehmplacken.Sie wird recht ausladend.
[/quote]

Danke für die wertvollen Tips! Ist Dein "Lehmplacken" :)  eigentlich in diesem Jahr wieder Teil der "Offenen Gärten"?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 25. Mai 2018, 22:08:23
Nein,dieses Jahr aus Krankheitsgründen nicht(deshalb leichte Verwahrlosungstendenzen ::)) Wen das nicht schreckt,darf mich trotzdem besuchen(die Rosen sind alle nicht wirklich in Schuss).
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Tungdil am 25. Mai 2018, 22:15:03
Nein,dieses Jahr aus Krankheitsgründen nicht(deshalb leichte Verwahrlosungstendenzen ::)) Wen das nicht schreckt,darf mich trotzdem besuchen(die Rosen sind alle nicht wirklich in Schuss).

Na, die Gründe sind ja definitiv nachvollziehbar. Da werde ich mich einfach in Geduld üben und bestimmt nicht stören.
Dir aber alles Gute, nicht nur für den Garten, sondern vor allem für Dich / euch!
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 26. Mai 2018, 00:05:05
Der Doktor blüht wieder. :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Antida am 26. Mai 2018, 22:37:41
Ungefüllte Blüten haben einfach einen besonderen Zauber:
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Antida am 26. Mai 2018, 22:39:33
Und noch eine Ungefüllte:
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina. am 27. Mai 2018, 07:57:54
Oh, die Merveille hat aber was  :D

Apothekerrose
(http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Apothekerrose_2018_05_24_3076.jpg)

Belle de Terre Franche – Felicite Parmentier – Maiden's Blush
(http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Belle%20de%20Terre_2018_05_24_3078.jpg)  (http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Felicite%20Parmentier_2018_05_22_3055.jpg)  (http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Maidens%20Blush_2018_05_24_3103.jpg)

Souvenir du Docteur Jamain
(http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/SdDJ_2018_05_25_3120.jpg)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Jule69 am 27. Mai 2018, 15:11:50
martina.
Deine Bilder...perfekt eingefangen!!!
all:
Auch wenn ich keine Rosen mehr haben möchte, danke ich Euch für die Einblicke...was es alles gibt...der Wahnsinn!!!!
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: polluxverde am 27. Mai 2018, 15:52:31
Martina, auch von mir Kompliment  für die perfekten Fotos ( und die schönen Rosen !) Mme Alfred Carriere  läßt schon die ersten Blütenblätter wieder fallen
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: polluxverde am 27. Mai 2018, 15:54:07
Augusta Louise öffnet dagegen gerade erst ihre großen Blüten
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: polluxverde am 27. Mai 2018, 15:57:53
Der Blick aus unserer Küche in den Garten geht zZt nur durch die Rosen ( "Gruß aus Heidelberg", den Namen der Gelben Sorte habe ich mir
natürlich irgendwo notiert, bloß wo.. )
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: polluxverde am 27. Mai 2018, 15:59:40
Rosarium Ütersen blüht an der Westwand des Hauses, im Vordergrund Blattwerk vom Jaques Cartier.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Spatenpaulchen am 27. Mai 2018, 17:41:33
Wir wollten die unschöne Stallecke etwas verschönern. Ich finde, es ist uns gelungen.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Spatenpaulchen am 27. Mai 2018, 17:42:42
Zwar gefüllte Blüten, sie gefallen mir trotzdem.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Spatenpaulchen am 27. Mai 2018, 17:45:37
Manchmal können eigentlich einfache Blüten doch gefüllt sein.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: susanneM am 27. Mai 2018, 21:24:17

Tradeskant, Rose die ich dereinst als erste selbst gekauft hab. Leider wächst sie hierorts nicht sonderlich üppig.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: susanneM am 27. Mai 2018, 21:29:23
Eine Alba-rose Felicite Parmentier. Ihr Duft ist einfach himmlisch


 
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: susanneM am 27. Mai 2018, 21:35:24
Enfant de France

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: susanneM am 27. Mai 2018, 21:39:44
Wild Eve,beginnt nun auch mit ihrer Blüte und ihrem Duft  :)
 Allerdings hat sich da rechts oben eine Blüte von Sängershauser Jubiläumsr.dazugeschummelt
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Rose de Resht am 28. Mai 2018, 10:18:25
Ich hab mir gestern von einem Gartenmarkt eine Merle Blanc mitgebracht. Wow ist die schön!! Als ich zuhause nachgeforscht habe, dass sie eine Lens Rose ist, hat es mich aber gar nicht mehr gewundert. Die Lens Rosen treffen genau meinen  Geschmack! 😍
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Lyssie am 28. Mai 2018, 14:40:53
Night Owl. Im Herbst/Winter gepflanzt ist sie momentan nur 30 cm hoch. Aber eine einzige wunderschöne Blüte hat sie  ;D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Bellis65 am 29. Mai 2018, 10:19:08
Falschlieferung aus Dänemark, vermutlich eine Alba maxima

(https://up.picr.de/32828227ss.jpg?rand=1527581821)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Bellis65 am 29. Mai 2018, 10:24:13
Weitere derzeit aufblühende Rosen:

Rose de Resht, Charles de Mills, Tuscany, Jaques Cartier und Leda

(http://[img]http://up.picr.de/32828249dx.jpg)

(http://up.picr.de/32828248hj.jpg)

(http://up.picr.de/32828247nf.jpg)

(http://up.picr.de/32828237ip.jpg)

(http://up.picr.de/32828236nn.jpg)

(https://up.picr.de/32828249dx.jpg?rand=1527581821)

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Lyssie am 29. Mai 2018, 11:16:32
Die Leda ist ja eine Hübsche.  :-*

Hier Amadeus und sein kleiner summender Besucher
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Lyssie am 29. Mai 2018, 11:19:43
Maria Lisa
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 29. Mai 2018, 11:21:31
jetzt gehts hier auch los, die gefüllten sind meist mumien, aber kommen ja welche nach
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 29. Mai 2018, 11:23:04
vorgestern geblüht, gestern musste sie ein besucher haben
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Lyssie am 29. Mai 2018, 11:23:22
Félicité Parmentier steht an der Nordseite des hauses und blüht trotz viel Schatten dieses Jahr überreich.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Lyssie am 29. Mai 2018, 11:24:30
Herzogin Christiana
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 29. Mai 2018, 11:24:59
.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Lyssie am 29. Mai 2018, 11:25:33
Castore habe ich hier in diesem Forum entdeckt. ;D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 29. Mai 2018, 11:26:25
.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Lyssie am 29. Mai 2018, 11:26:31
Louise Odier
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Lyssie am 29. Mai 2018, 11:27:05
Hella
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Lyssie am 29. Mai 2018, 11:27:53
Topolina
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 29. Mai 2018, 11:35:03
jetzt wirds bald hier so rundgehn wie zuvor beim irisfred
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: enaira am 29. Mai 2018, 11:40:11
Ja, die Rosen starten durch.
Die Blattläuse allerdings auch... >:(
Ich hoffe auf die Meisen und Marienkäfer!
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 29. Mai 2018, 11:44:08
constance, inbegriff der englischen
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 29. Mai 2018, 11:45:02
.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Alva am 29. Mai 2018, 12:28:31
Schön hier :)

Lord, hast du einen Namen zu #290?

Ich war gestern Nachmittag im Rosarium in Baden (bei Wien). Mörderische Hitze. Was mir aufgefallen ist: kaum eine Rose duftete intensiv. Verschwindet der Duft, wenn es zu heiß ist?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 29. Mai 2018, 12:40:01
ach gott immer wieder vergesse ich den, die mit den roten knospen, muss nachsehn
blanchfleur
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Falina am 29. Mai 2018, 13:03:12
Westerland
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Falina am 29. Mai 2018, 13:03:57
Alchymist
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Falina am 29. Mai 2018, 13:05:13
Ghislane de Feligonde
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Falina am 29. Mai 2018, 13:06:35
Donaunymphe
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Barbarea vulgaris † am 29. Mai 2018, 17:03:09
(http://up.picr.de/32830841hj.jpg)

(http://up.picr.de/32830843ly.jpg)

(http://up.picr.de/32830844kz.jpg)

(http://up.picr.de/32830845dg.jpg)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: elis am 29. Mai 2018, 21:22:22
Hallo !

Schön langsam gehts los mit der Rosenblüte. Als erstes hat die Louise Odier zu blühen begonnen.

lg. elis
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: elis am 29. Mai 2018, 21:24:02
Die The Pilgrim fängt an und die Kletterrose Heinfels.

lg. elis
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 29. Mai 2018, 22:17:46
Die Alba-Fundrose "Burg Mildenstein " begeistert jährlich durch eine Vielzahl typisch duftender Blüten:
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 30. Mai 2018, 00:12:32
Die Alba-Fundrose "Burg Mildenstein " begeistert jährlich durch eine Vielzahl typisch duftender Blüten:
Wirklich üppig.Duftet sie auch so gut wie sie aussieht?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mata Haari am 30. Mai 2018, 13:04:46
Lykkefund
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 30. Mai 2018, 13:14:47
schön isse ja, aber noch ein monster hole ich mir nicht in den garten, seagull gibt heuer auch vollgas, 3-5 meter angabe, ja rauf und dann wieder runter ;D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Lyssie am 30. Mai 2018, 14:15:57
Rosa Helenae  :-*
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mata Haari am 30. Mai 2018, 14:30:12
schön isse ja, aber noch ein monster hole ich mir nicht in den garten, seagull gibt heuer auch vollgas, 3-5 meter angabe, ja rauf und dann wieder runter ;D

Sie darf dort monstern, gerne noch mehr.
Das Trainingsgelände hat eine Grösse von 2.500 qm.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 30. Mai 2018, 19:51:17
'Darlow's Enigma' beginnt zu blühen. Mir ging dann heute nochmal durch den Kopf, dass ich die ja ursprünglich für eine Pergola angeschafft hatte.  :-X ;D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 30. Mai 2018, 20:11:20
'Darlow's Enigma' beginnt zu blühen. Mir ging dann heute nochmal durch den Kopf, dass ich die ja ursprünglich für eine Pergola angeschafft hatte.  :-X ;D
Tscha,manchmal ist man doch in der Lage,sich vor solchen Fehlern zu schüptzen.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 30. Mai 2018, 20:26:56
Sie stand ja tatsächlich zunächst an der Pergola, hat dann aber schnell gezeigt, was sie vorhat. ;)  Beim Umpflanzen zerfiel sie dann auch noch in zwei Teile. Ich habe im hinteren Garten noch so ein Trumm zu stehen.  ;D Aber sie ist inzwischen eine der Rosen, auf die ich zuletzt verzichten würde. :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 30. Mai 2018, 20:30:26
Das hier müsste 'Mokarosa' sein. Ich habe drauf verzichtet, im Beet nach dem Schild zu tauchen.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 30. Mai 2018, 20:42:40
´Kloster Altzella´ (kräftig wachsender RAmbler)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 30. Mai 2018, 20:45:06
´Rosenfest´ kann als Kletterrose oder Strauchrose verwendet werden.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 30. Mai 2018, 20:50:53
´Queen of the Prairies´, eine historische Setigera-Hybride, Kletterrose.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 30. Mai 2018, 22:13:22
Das hier müsste 'Mokarosa' sein. Ich habe drauf verzichtet, im Beet nach dem Schild zu tauchen.
Genau mein Beuteschema.Duft?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 30. Mai 2018, 22:27:41
Frühlingsduft in einer Korkenzieherrobinie.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 30. Mai 2018, 22:28:43
Sie will hoch hinaus.4m hat sie schon geschafft. :-X
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 31. Mai 2018, 16:38:31
´Queen of the Prairies´, eine historische Setigera-Hybride, Kletterrose.

Das ist interessant: die Blüten sehen denen meiner 'De la Grifferaie' zum Verwechseln ähnlich, vor allem der Farbverlauf von frischkirschrot bis fliederverblühend. Aber die dürfte wesentlich frosthärter sein. Das Bild ist nicht aktuell, bei mir blüht sie noch nicht.

Nova Liz, die Frühlingsduft  ist auch so eine Sehnsuchtsrose, die es bei mir nicht geschafft hat - immerhin, ein par Blüten durfte ich sehen und riechen. Schön  :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 31. Mai 2018, 19:42:34
Das hier müsste 'Mokarosa' sein. Ich habe drauf verzichtet, im Beet nach dem Schild zu tauchen.
Genau mein Beuteschema.Duft?

Leider nein.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Marianna am 31. Mai 2018, 20:15:17
Donaunymphe


Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Marianna am 31. Mai 2018, 20:19:37
Mrs. Billy Crick


Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Marianna am 31. Mai 2018, 20:25:03
Bobby James steht schon in den Startlöchern. Ich freu mich jedes Jahr drauf...  :D


Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Marianna am 31. Mai 2018, 20:29:24
Rhapsody in Blue is leider fast schon wieder vorbei...


Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Marianna am 31. Mai 2018, 21:03:32
Juliana von Stolberg hat den Winter gut überstanden, wächst aber eher etwas gemütlich...


Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: nana am 31. Mai 2018, 21:15:43
Das hier müsste 'Mokarosa' sein. Ich habe drauf verzichtet, im Beet nach dem Schild zu tauchen.

Bei mir hatte sie ziemlich arg SRT und wohnt deshalb jetzt woanders... wie ist das bei dir?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 31. Mai 2018, 21:26:41
Das warme Wetter tut meiner Fundrose  ""La Isla Bonita", http://www.helpmefind.com/gardening/l.php?l=2.72901.1 , gut. Leider ist diese interessante Rose nur einmalblühend.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 31. Mai 2018, 21:27:44
Bild 2:
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 31. Mai 2018, 21:28:42
Das hier müsste 'Mokarosa' sein. Ich habe drauf verzichtet, im Beet nach dem Schild zu tauchen.

Bei mir hatte sie ziemlich arg SRT und wohnt deshalb jetzt woanders... wie ist das bei dir?

Das kann ich nichtmal genau sagen. Sie steht zwischen Stauden und wird nicht besonders hoch. Ich habe nie drauf geachtet, wie es im Jahresverlauf untenrum aussieht.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Norna am 31. Mai 2018, 23:49:54
Das warme Wetter tut meiner Fundrose  ""La Isla Bonita", http://www.helpmefind.com/gardening/l.php?l=2.72901.1 , gut. Leider ist diese interessante Rose nur einmalblühend.
Die macht mir mit ihren exquisiten Blüten gerade auch wieder sehr viel Freude - ganz herzlichen Dank noch einmal! Zudem ist sie überraschend wüchsig - wie hoch und breit ist sie bei Dir geworden?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Norna am 31. Mai 2018, 23:52:37
´Kloster Altzella´ (kräftig wachsender RAmbler)
Auf den Bildern, die ich im Internet gesehen habe, wirkt die Rose diesen Namens ganz anders, auf Deinem Foto gefällt sie mir deutlich besser. Ist Deine die Auslese von Peter Bethke?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 01. Juni 2018, 00:07:09
william lobb geändert
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: oile am 01. Juni 2018, 00:32:12
william loob
Oder William Lobb?
Wie hoch wird die?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: zwerggarten am 01. Juni 2018, 00:48:48
Das warme Wetter tut meiner Fundrose  ""La Isla Bonita", http://www.helpmefind.com/gardening/l.php?l=2.72901.1 , gut. Leider ist diese interessante Rose nur einmalblühend.
Die macht mir mit ihren exquisiten Blüten gerade auch wieder sehr viel Freude - ganz herzlichen Dank noch einmal! Zudem ist sie überraschend wüchsig - wie hoch und breit ist sie bei Dir geworden?

ist euch aufgefallen, dass rainarths bei hmf vor zwei jahren vergleichsfotos von 'la isla bonita' mit 'the shell rose' eingestellt hat? mich hat sie auch gleich an die erinnert. findet ihr die rosen wirklich verschieden?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 01. Juni 2018, 08:23:22
Oder William Lobb?
Wie hoch wird die?
rückschlüsse auf meine rosen sagen nicht viel aus, bei mir wächst sie in einen kirschbaum, da kommen jedes jahr 2 meter triebe dazu, sie wächst etwas sparrig im schatten, aber dafür ist die farbe geil
L´Eveque bleibt kleiner, wenn ich auf eine insel 3 rosen mitnehmen dürfte wäre sie die erste
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 01. Juni 2018, 08:26:22
besseres bild
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Norna am 01. Juni 2018, 08:31:11
Das warme Wetter tut meiner Fundrose  ""La Isla Bonita", http://www.helpmefind.com/gardening/l.php?l=2.72901.1 , gut. Leider ist diese interessante Rose nur einmalblühend.
Die macht mir mit ihren exquisiten Blüten gerade auch wieder sehr viel Freude - ganz herzlichen Dank noch einmal! Zudem ist sie überraschend wüchsig - wie hoch und breit ist sie bei Dir geworden?

ist euch aufgefallen, dass rainarths bei hmf vor zwei jahren vergleichsfotos von 'la isla bonita' mit 'the shell rose' eingestellt hat? mich hat sie auch gleich an die erinnert. findet ihr die rosen wirklich verschieden?
Danke für den Hinweis, Zwerggarten! Leider habe ich die Bilder nicht gesehen, vielleicht kannst Du bei der Suche helfen?
 Edith: schon gefunden, sobald der Starkregen aufhört, werde ich mit Hortus´schönem Fund vergleichen! Leider finde ich nichts über den Duft, der ja auch ein hilfreiches Kriterium wäre.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Norna am 01. Juni 2018, 08:42:44
william loob
Oder William Lobb?
Wie hoch wird die?
´William Lobb´hat auf meinem schweren Boden ohne Düngung 2 m lange Triebe, auch länger, die dann überhängen. In England hatte ich sie vor vielen Jahren als Kletterrrose gesehen und so auch selbst am Zaun gezogen. Mit ihren stark bestachelten Trieben macht sie auch Ausläufer, weshalb da jetzt 2 ´William Lobb´stehen.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 01. Juni 2018, 08:47:18
 hier stehn auch 2, die machte schon im 2.jahr ausläufer, danach nichtmehr
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 01. Juni 2018, 12:50:25
´Kloster Altzella´ (kräftig wachsender RAmbler)
Auf den Bildern, die ich im Internet gesehen habe, wirkt die Rose diesen Namens ganz anders, auf Deinem Foto gefällt sie mir deutlich besser. Ist Deine die Auslese von Peter Bethke?
[/quote)


Hallo Norna,
meine ´Kloster Altzella´ stammt von H.-P. Bethke. Die derzeitige cremige Färbung ist den hohen Temperaturen geschuldet. Die Sorte spielt generell im Farbton. Hier ein Bild aus dem vergangenen Jahr:
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Norna am 01. Juni 2018, 13:17:26
Danke, Hortus! Auf Deinem ersten Foto gefiel sie mir hinsichtlich Form und Farbe besser.

@ Lord Waldemoor: Dies ist die Rose, die bei mir einige Jahre einfach blühte, bevor sie dauerhaft wie auf dem Foto erschien. 1987 habe ich sie von Richard Huber als ´Violette´erhalten, in Jägers Rosenlexikon schreibt sie sich ´Violetta´. Beide geben Turbat, 1921, als Züchter an.

(https://up.picr.de/32852705mn.jpg)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 01. Juni 2018, 13:40:45
´Dentelle de Bruges´, ein Rambler von Lens
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 01. Juni 2018, 16:54:50
Rambler ´Gruß an Breinegg´
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 01. Juni 2018, 16:57:48
Geschwinds ´Trompeter von Säckingen´
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: cornishsnow am 01. Juni 2018, 16:59:20
Eine einmalbühende Fundrose,stammt von einem alten Friedhof.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 01. Juni 2018, 17:05:03
´Centilolia a fleurs doubles violettes´
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 01. Juni 2018, 17:11:56
Die Fundrose  "Gut Welle" kann als  Kletter- bzw. Strauchrose verwendet werden. Sie ähnelt der "Paeonienrose", ist jedoch steril. Einmalblühend
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: maigrün am 01. Juni 2018, 21:06:31
dieses jahr gefallen mir die 'bonica' richtig gut, in manchen jahren möchte ich sie am liebsten rauswerfen. geranium 'miss kendall clarke' gefällt mir gut dazu, im gegensatz zu 'orion'. das musste gehen, da es alles unter sich begraben hat.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 01. Juni 2018, 21:30:13
Hortus, zu gerne würde ich jetzt mal durch deinen Garten streifen!  :D

Ein paar Rosen blühen hier aktuell auch. Genaugenommen ist der Duft in manchen Gartenbereichen schon beinahe aufdringlich, weil unausweichlich präsent.

'Cardinal de Richelieu' - in natura etwas dunkler.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 01. Juni 2018, 21:31:09
'Christine Helene' blüht nach einem kräftigen Rückschnitt recht üppig.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 01. Juni 2018, 21:31:41
Nochmal 'Darlow's Enigma'.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 01. Juni 2018, 21:32:04
'Duc de Cambridge'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 01. Juni 2018, 21:32:25
'Elfe'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 01. Juni 2018, 21:32:51
'Ghislaine de Feligonde'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 01. Juni 2018, 21:33:14
'La Diaphane'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 01. Juni 2018, 21:33:39
'Leda'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: maigrün am 01. Juni 2018, 21:33:46
'darlow's enigma' ist wirklich sehr schön. die wird wohl im herbst bei mir einziehen. ich hatte sie am wochenende im rosarium in sangerhausen gesehen, allerdings ein eher kleines dingelchen.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 01. Juni 2018, 21:34:17
'Lovely Green' hat dieses Jahr zur Abwechslung mal wieder die Blüten geöffnet.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 01. Juni 2018, 21:34:54
'Lykkefund'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 01. Juni 2018, 21:35:12
Etwas näher.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 01. Juni 2018, 21:35:39
'Ohl'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 01. Juni 2018, 21:36:02
'Pearl Drift'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 01. Juni 2018, 21:36:33
'Soupert et Notting'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 01. Juni 2018, 21:37:37
'Witzenhausen' - aufgrund der Hitze in morbidem Graurosa.

'darlow's enigma' ist wirklich sehr schön. die wird wohl im herbst bei mir einziehen.

Eine Entscheidung, die du nicht bereuen wirst. ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Inken am 01. Juni 2018, 21:41:10
'darlow's enigma' ist wirklich sehr schön. die wird wohl im herbst bei mir einziehen. ich hatte sie am wochenende im rosarium in sangerhausen gesehen, allerdings ein eher kleines dingelchen.

Wir haben uns verpasst! ;)

'Soupert et Notting'

 :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: maigrün am 01. Juni 2018, 21:48:39
Wir haben uns verpasst! ;)

schade!

leider habe ich es nicht geschafft, ein photo von meiner 'bourbon queen' zu machen. jetzt lohnt es sich nicht mehr, die hitze war zu heftig für die blüten.

dafür gibt es ein photo vom straßenrand im iran. schneewittchen an schneewittchen. habe ich 100tausend davon gesehen? oder mehr? was in berlin ungemähter und vermüllter streifen ist, dort sind es anfang mai rosenblüten. unglaublich.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 01. Juni 2018, 21:50:42
Verrückt!  :D

'Schneewittchen' von Lambert blüht dieses Jahr besonders üppig.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 01. Juni 2018, 21:51:52
'Guirlande d'Amour' ist ein großer Haufen weißer Blüten. :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Conni am 01. Juni 2018, 22:08:20

dafür gibt es ein photo vom straßenrand im iran. schneewittchen an schneewittchen. habe ich 100tausend davon gesehen? oder mehr? was in berlin ungemähter und vermüllter streifen ist, dort sind es anfang mai rosenblüten. unglaublich.

 :o  :D Traumhaft schönes Bild und völlig absurd, verrückt wunderbar; umso mehr, wenn man es in Relation setzt zu den Bildern, die hier nachrichtenbedingt beim Stichwort Iran automatisch vor dem inneren Auge auftauchen. Danke für das Bild!
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 01. Juni 2018, 23:02:22
'Leda'
Die sieht aber sehr rosa aus.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 01. Juni 2018, 23:08:38
Ja, die ist doch bei mir zurückgesportet und blüht jetzt gemischt, da habe ich mit dem Foto nicht aufgepasst. ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 02. Juni 2018, 19:50:33
Nun meine `Kirschkönigin´:
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 02. Juni 2018, 19:53:11
Sehr schönes Foto und angenehmer Rotton.Deine Rosen sind auch immer mit Knospen beladen. :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 02. Juni 2018, 19:56:07
Kletterrose ´Mary Wallace´
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: goworo am 02. Juni 2018, 20:20:46
Louise Odier hat einen Vogel. ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 02. Juni 2018, 20:25:28
 ;D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Ruby am 02. Juni 2018, 23:02:26
 ;D

@ Hortus, die Kirschrose hat eine tolle Farbe  :D

Erinnert mich an R. arkansana

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Ruby am 02. Juni 2018, 23:05:20
'Souvenir de Alphonse Lavallee'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Ruby am 02. Juni 2018, 23:06:09
'Mme Ahrensburg'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Ruby am 02. Juni 2018, 23:11:13
'Birdie Blye' und links noch eine kleine 'Blue Magenta'

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Ruby am 02. Juni 2018, 23:15:03
'Glendora'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Ruby am 02. Juni 2018, 23:18:05
Von rechts nach links:
'James Mason' (meine Inselrose), die mittlere dürfte die Gallica 'Estelle' sein und links eine Moosrose, deren Name mir gerade nicht einfällt  ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 03. Juni 2018, 00:49:08
'Souvenir de Alphonse Lavallee'
  :D Toll mit der Johanniswolke im Hintergrund (ist es doch oder?).
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina. am 03. Juni 2018, 15:17:39
Ich muss noch mal Alchymist zeigen, der dieses Jahr so prachtvoll und gesund da steht wie lange nicht mehr  :D

(http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Alchymist_2018_06_02_3411.jpg)  (http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Alchymist_2018_05_27_3211.jpg)  (http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Alchymist_2018_06_02_3412.jpg)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina. am 03. Juni 2018, 15:19:45
Awakening und 2x Belle de Terre Franche  :D

(http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Awakening_2018_06_02_3405.jpg)  (http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Belle%20de%20Terre_2018_05_29%20Habitus_3270.jpg)  (http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Belle%20de%20Terre_2018_05_29_3255.jpg)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina. am 03. Juni 2018, 15:22:29
Blossomtime und Cafdv (Centifolia à fleurs doubles violettes)  ;)

(http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Blossomtime_2018_05_24_3081.jpg)  (http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Blossomtime_2018_05_29_3249.jpg)  (http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/CafdV_2018_05_31_3301.jpg)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina. am 03. Juni 2018, 15:24:07
Eddy Mitchell und Sutter's Gold

(http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Eddy%20Mitchell_2018_05_30_3286.jpg)  (http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Sutters%20Gold_2018_05_30_3275.jpg)  (http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Sutters%20Gold_2018_05_31_3307.jpg)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina. am 03. Juni 2018, 15:26:50
Die Ghislaines  ;D

Feligonde und Feuerwerk

(http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Ghislaine%20Feligonde_2018_05_27_3214.jpg)  (http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Ghislaine%20Feligonde_2018_05_29_3240.jpg)  (http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Ghislaine%20Feligonde_2018_05_26_3155.jpg)

(http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Ghislaine%20Feuerwerk_2018_05_24_3084.jpg)  (http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Ghislaine%20Feuerwerk_2018_05_31_3298.jpg)  (http://)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina. am 03. Juni 2018, 15:28:19
Maiden's Blush – Minerva – Pink Leda

(http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Maidens%20Blush_2018_05_22_3050.jpg)  (http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Minerva_2018_05_27_3210.jpg)  (http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Pink%20Leda_2018_05_26_3158.jpg)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina. am 03. Juni 2018, 15:30:23
Raubritter & Stanwell Perpetual unter/in der Walnuss

(http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Raubritter_2018_05_29_3227.jpg)  (http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Raubritter_2018_05_29_3229.jpg)  (http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Stanwell_2018_05_31_3306.jpg)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina. am 03. Juni 2018, 15:32:16
Meisenfutteranzuchtstation Sweet Pretty  ::)  und Taxandria

(http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Sweet%20Pretty_2018_05_31_3305.jpg)  (http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Taxandria_2018_05_29_3247.jpg)  (http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202018/slides/Taxandria_2018_05_27_3208.jpg)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 03. Juni 2018, 15:46:52
Du liebe Zeit,Martina :o Was machst du für wundervolle Fotos :D :D :D
Wer bislang keine Alchymist hat,will spätestens bei diesem Anblick eine. ;)
Aber alle Fotos sind genial,sogar das Anzuchtsfutter . 8)
Den Duft von Pink Leda liebe ich und halte ständig meine Nase in die Blüten.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 03. Juni 2018, 22:47:31
Wunderbare Fotos von tollen Rosen!  :D

Ein paar habe ich auch noch.

'La Negresse'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 03. Juni 2018, 22:47:53
'Let's Celebrate'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 03. Juni 2018, 22:48:13
'Novalis'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 03. Juni 2018, 22:49:25
'La Rose du Petit Prince'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 03. Juni 2018, 22:49:53
'Herkules'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 03. Juni 2018, 22:50:14
'Amélie la Bête'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 03. Juni 2018, 22:50:36
'Corsana'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 03. Juni 2018, 22:50:58
'Green Dream'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 03. Juni 2018, 22:51:20
'Guirlande d'Amour'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 03. Juni 2018, 22:51:38
 :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 03. Juni 2018, 22:52:16
'Lykkefund' heute Abend.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 03. Juni 2018, 22:53:11
Von 'Witzenhausen' muss ich diese Ganzkörperaufnahme zeigen, um nochmal zu unterstreichen, dass ich sie erst 2015 gepflanzt habe.  :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 03. Juni 2018, 22:53:23
 :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 03. Juni 2018, 23:12:23
'Amélie la Bête'
Ich mag das Biest sehr :D Du bist heute so auf der sanftfarbenen Welle?
Da habe ich noch was. ;) Neptune
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 03. Juni 2018, 23:14:25
Gletscher
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 03. Juni 2018, 23:15:36
Blueberry Hill
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 03. Juni 2018, 23:19:19
Lavender Pink Parfait,ganz kleine Blüten :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 03. Juni 2018, 23:20:49
Guirlande d'Amour
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 03. Juni 2018, 23:22:35
Bissel duster schon,Constance Finn
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: zwerggarten am 04. Juni 2018, 00:19:21
'Amélie la Bête'

:)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 04. Juni 2018, 06:37:01
Die macht inzwischen Strecke. ;)

Lavender Pink Parfait,ganz kleine Blüten :)

Ganz mein Beuteschema!  :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: neo am 04. Juni 2018, 08:11:05
Ganzkörperaufnahme

So was ist sehr gefährlich...Man wird rosentaumelig (und fängt an zu überlegen. ;)) Deine Guirlande ist sehr schön eingebettet!
Vier auf einen Streich (von links, Katharina Zeimet, Clair Matin, Elmshorn, Hintergrund la Ghislaine (de Féligonde))
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Irisfool am 04. Juni 2018, 10:52:25
Guirlande d' Amour. Steht nun das 3. Jahr
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Irisfool am 04. Juni 2018, 10:53:37
Veilchenblau und Ghislaine 8)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Irisfool am 04. Juni 2018, 10:54:26
Und von der Seite.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 04. Juni 2018, 14:35:30
Wenn's die Weiße ist, zu der ich dir den Namen gesagt habe, dann ja  ;) Meine mußte ich heuer leider fast komplett runterschneiden, offenbar waren ihr die -23°C zu viel. Andere Alte stehen seltsamerweise sehr gut da, ich vermute, daß ich in den vergangenen Jahren zu zögerlich geschnitten habe (steh so auf die Blüten) und sich das nun rächt. Aber das hatten wir schon öfters, sie erholt sich wieder.

Letzten Herbst hatte ich Lust auf pfirsich und fruchtig duftend und deshalb im Hofgarten Marie Curie gepflanzt. Die hat mich im Aufblühen etwas erschreckt ob der kräftigen Farbe, inzwischen hat sie sich eingekriegt  ;D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 04. Juni 2018, 14:37:22
...und Lions Rose, die hat gleich mal drei Blütenbüschel hingelegt  :D Duften sollte sie allerdings auch, oder?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Secret Garden am 04. Juni 2018, 14:55:49
Den Duft der 'Lions Rose' muss man suchen. Trotzdem gehört sie zu meinen Lieblingen. :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 04. Juni 2018, 15:05:32
Guirlande d' Amour. Steht nun das 3. Jahr
nun, vlt solltest mal düngen, damits endlich wächst und blüht ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 04. Juni 2018, 15:08:23
Veilchenblau und Ghislaine 8)
das ist mal ne gelungene kombi, die beste die ich sah
dachte du hast nur iris ;)...............und eine wisteria ;D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 04. Juni 2018, 16:55:31
Dieser Text weiter oben bezog sich natürlich nicht auf Irisfool, sondern darauf  8):

ach gott immer wieder vergesse ich den, die mit den roten knospen, muss nachsehn
blanchfleur

Wenn's die Weiße ist, zu der ich dir den Namen gesagt habe, dann ja  ;) Meine mußte ich heuer leider fast komplett runterschneiden, offenbar waren ihr die -23°C zu viel. Andere Alte stehen seltsamerweise sehr gut da, ich vermute, daß ich in den vergangenen Jahren zu zögerlich geschnitten habe (steh so auf die Blüten) und sich das nun rächt. Aber das hatten wir schon öfters, sie erholt sich wieder.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 04. Juni 2018, 16:57:14
Den Duft der 'Lions Rose' muss man suchen. Trotzdem gehört sie zu meinen Lieblingen. :D

Hatte den Tipp ja auch von hier (von dir?) :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: enaira am 04. Juni 2018, 17:56:08
Veilchenblau und Ghislaine 8)

Klasse!
Hier ist Ghislaine mit Alberich verbandelt...
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: enaira am 04. Juni 2018, 17:56:50
 :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: enaira am 04. Juni 2018, 17:59:52
Letzten Herbst hatte ich Lust auf pfirsich und fruchtig duftend und deshalb im Hofgarten Marie Curie gepflanzt. Die hat mich im Aufblühen etwas erschreckt ob der kräftigen Farbe, inzwischen hat sie sich eingekriegt  ;D

Falls sie dir zu sehr ins Rosa spielt: 'Scented Whisper' bleibt mehr im Apricot-Bereich und dufted noch stärker.
Die Marie ist aber auch sehr schön. Beide stehen hier als Hochstamm, Marie allerdings im Kübel.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 04. Juni 2018, 18:43:13
Hier der kleinblütige Rambler ´Lilliput´:
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 04. Juni 2018, 18:50:30
Schließlich noch ´Louis mon ami`:
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 04. Juni 2018, 18:54:18
Die Lens-Rose  ´Porcelaine de Chine´:
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 04. Juni 2018, 19:00:01
Von H.-P. Bethke stammt die ´Proschwitzer Schloßrose´:
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 04. Juni 2018, 19:53:16
´Bingo Meidiland´ erwies sich hier als zuverlässiger Dauerblüher:
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 04. Juni 2018, 20:23:13
Louis Mon Ami gehört zu meinen Lieblingswucherern.Sie kann bei bestimmter Witterung,Blühstadium und am Abend sehr blau aussehen.
Bingo Meidiland ist ja ein Blütenhaufen und anscheinend ein Knaller,was die Blühfreudigkeit betrifft. ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 04. Juni 2018, 21:09:39
La Reine scheint das trockene Wetter zu mögen.Sie blüht so schön,wie lange nicht mehr und mittags streicht ein betörender Duft um sie herum. :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 04. Juni 2018, 21:11:38
Noch eins,weil sie gerade soso schön ist ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: spider am 04. Juni 2018, 21:14:24
La Reine scheint das trockene Wetter zu mögen.Sie blüht so schön,wie lange nicht mehr und mittags streicht ein betörender Duft um sie herum. :D
Irgendwie kann man ihren Duft förmlich sehen, wunderschön.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Moje am 04. Juni 2018, 22:10:16
Hier die wunderbare Kira, die eigentlich gar nicht wie eine Rose wirkt...
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Moje am 04. Juni 2018, 22:24:03
Und ein Gruppenbild: The Bishop und dahinter Reine de Violette (hell)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: sonnenschein am 04. Juni 2018, 22:33:41
Hier die wunderbare Kira, die eigentlich gar nicht wie eine Rose wirkt...
Wer? Wie ? Wo ??? Wow!

Ich habe hier auch noch einmal Louis Mon Ami - danke Nova, der Tipp kam mal von dir ;-).
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Cydonia am 05. Juni 2018, 20:52:20
Hier die wunderbare Kira, die eigentlich gar nicht wie eine Rose wirkt...

Wow! Wo gibt's die? Duftet sie?

Auch helpmefind weiss nichts davon.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Moje am 05. Juni 2018, 22:05:58
Ja, für meine Nase duftet sie zart und fein. Es ist eine Francufortana-Hybride vom Rosendealer meines Vertrauens...  ;)
Die Blüten haben etwa einen Durchmesser von gut 5 cm (ist auf dem Foto ja nicht gut einzuschätzen). Das Röschen ist noch jung, soll aber ca. 1,50 m hoch werden.
Ach ja, falls ihr gucken wollt: www.rosen-kultur.de
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 05. Juni 2018, 22:31:00
Bilder zu ´Kira´:
http://www.ruususeura.fi/a-suomi/a-gallicat/kira.html
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Cydonia am 05. Juni 2018, 22:39:47
Danke!
Hab mir schon die Finger wund gesucht.

... jetzt müsste ich nur noch finnisch lernen!
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 05. Juni 2018, 22:47:34
Hier die Zwergrose  ´Perla de Alcanada´. Endlich zeigt sie eine vernünftige Blüte.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 05. Juni 2018, 22:50:38
Kletterrose ´Alberine´von heute:
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Moje am 05. Juni 2018, 22:56:12
Ja, super, Hortus! 
Kira stammt aus Finnland. Die haben dort wohl ganz spannende Rosen, einige davon gibt es vor allem wegen der Frosthärte (gut für uns hier im Norden!!) bie Rosen-Kultur.
Deshalb ist Kira auch dort im Sortiment (im Menü unter "Rosen alphabetisch" zu finden - Cydonia: finnisch also nicht unbedingt nötig  ;)), scheint mir auch eine recht schwierige Sprache zu sein.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 05. Juni 2018, 22:56:57
Weil sie gegenwärtig wirklich prächtig  blüht noch einmal ein Bild von  ´Queen of the Prairies´:
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Norna am 05. Juni 2018, 23:09:47
Du zeigst immer so interessante Rosen, Hortus - schade, dass ich nicht mehr Platz habe!

In Rosengarten und -gärtnerei von Daniel Schmitz in Malmedy fielen mir am Samstag diese besonders auf:

´Erfurt´hat große Blüten, die mich an ´Elfenreigen´, eine meiner Lieblingsrosen, erinnern.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Norna am 05. Juni 2018, 23:11:54
Kleine Blüten hat dagegen die Gallica ´Cora´.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 05. Juni 2018, 23:14:04
´Eyepaint´ mit Gespielin:
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Norna am 05. Juni 2018, 23:15:49
Gestreifte Blüten sind nicht immer mein Geschmack, die sanften rosa und weißen Töne von ´Cottage Maid´finde ich aber sehr ansprechend. Sie duftet himmlisch, die beiden anderen stehen da jedoch nicht viel nach.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Norna am 05. Juni 2018, 23:18:49
´Eyepaint´ mit Gespielin:
Eine tolle Kombination!
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: rocknroller am 06. Juni 2018, 07:59:56
Noch ein Duo an der Westwand unseres Hauses:



Erinnerung an Brod und Alchymist.



Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lubuli am 06. Juni 2018, 10:31:34
gtewagte mischung!

roseraie de l´hay, constance spry, rhapsody in blue, reine des violettes und bernsteinrose.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 06. Juni 2018, 12:48:09
Hier ist auch für Berliner Verhältnisse eine frühe Rosenblüte zu erleben. Alles explodiert förmlich. Durch die Hitze waren die ganz frühen Moosrosen schnell verblüht, andere halten länger...

Teasing Georgia

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62238.0;attach=588046;image)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 06. Juni 2018, 12:48:49
Besonders üppig in diesem Jahr

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62238.0;attach=588048;image)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 06. Juni 2018, 12:50:55
Rosa Pat Austin, leider sind die Blüten garnichts für die Vase, habe ich endlich verinnerlicht :D

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62238.0;attach=588050;image)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 06. Juni 2018, 12:52:02
Auch sie viel kräftiger als sonst, leider ist die Farbe auf dem Foto viel zu hell, die oben stimmt eher

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62238.0;attach=588052;image)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 06. Juni 2018, 12:54:07
'Veilchenblau' hat die alte Sauerkirsche erobert

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62238.0;attach=588054;image)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 06. Juni 2018, 12:55:44
Die Bienen lieben sie

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62238.0;attach=588056;image)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 06. Juni 2018, 12:57:23
Die Kletterrose 'Jasmina', eine kleinere Kletterin, auch in diesem Jahr eine Freude, schiebt sogar von ganz unten zwei dicke neue Triebe nach.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62238.0;attach=588058;image)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 06. Juni 2018, 12:59:11
Compassion, trotz befürchteter Winterschäden, steht sie sehr gut da. Bei ihr täusche ich mich jedes Mal und befürchte das Schlimmste

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62238.0;attach=588060;image)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 06. Juni 2018, 13:00:44
Leider habe ich kein gutes Ganzkörperfoto hinbekommen, nur einen Teil
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62238.0;attach=588062;image)
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62238.0;attach=588072;image)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 06. Juni 2018, 13:02:56
Die im letzten Jahr gepflanzte 'Seven sisters' blüht erstmalig - in diese Rose, vor allem auch den Duft, hatte ich mich in Hausgeisthausen verliebt
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62238.0;attach=588064;image)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 06. Juni 2018, 13:04:08
Noch klein - aber mit großer Leuchtkraft

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62238.0;attach=588066;image)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 06. Juni 2018, 13:06:46
SdM - in Erinnerung an Roro :-[, auch sie blüht schön, rankt auch schon ordentlich hoch, aber der Standort ist verdammt schattig - viel mehr als ich dachte...und diese Blüte ist auch schon fast im Vergehen...

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62238.0;attach=588070;image)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 06. Juni 2018, 13:34:00
Letzten Herbst hatte ich Lust auf pfirsich und fruchtig duftend und deshalb im Hofgarten Marie Curie gepflanzt. Die hat mich im Aufblühen etwas erschreckt ob der kräftigen Farbe, inzwischen hat sie sich eingekriegt  ;D

Falls sie dir zu sehr ins Rosa spielt: 'Scented Whisper' bleibt mehr im Apricot-Bereich und dufted noch stärker.
Die Marie ist aber auch sehr schön. Beide stehen hier als Hochstamm, Marie allerdings im Kübel.

Danke für den Hinweis, enaira, du hattest mir SW schon letztes Jahr empfohlen und ich hab mich dann doch für Marie entschieden. Sie stand ja schon zuvor hier und hatte sich den Umständen entsprechend gut bewährt, die Engländerinnen hingegen kümmern leider.

Deine Ghislaine ist eine Wucht  und die Kombination mit Alberich Clbg. (kannte ich nur als Zwerg) 8) sehr schön :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 06. Juni 2018, 13:59:46
Die im letzten Jahr gepflanzte 'Seven sisters' blüht erstmalig - in diese Rose, vor allem auch den Duft, hatte ich mich in Hausgeisthausen verliebt

Meine steht vor dem kompletten Rückschnitt. Den Winter hat sie ganz offensichtlich nicht verkraftet - nur minimaler Laubaustrieb, absterbende Zweigpartien und keine einzige Blüte. Bleibt also nur der Versuch, einmal die Reset-Taste zu drücken.  ::)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 06. Juni 2018, 14:15:44
Oh wie schade, aber sie steht dort auch recht frei, oder?? Oder ne andere Krankheit, ist ja spät für so einen Ausfall...Meine steht recht geschützt am Wohnwagen. Oder sie hatte Glück...
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 06. Juni 2018, 14:48:32
Frei am Bogen halt. Ich gehe bei dem kümmerlichen Austrieb von geschädigten Leitungsbahnen aus.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Bellis65 am 06. Juni 2018, 16:13:02
Fantin Latour und Rosa mundi

(https://up.picr.de/32901480qb.jpg)

(https://up.picr.de/32901477mh.jpg)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: sonnenschein am 06. Juni 2018, 22:37:41
Frei am Bogen halt. Ich gehe bei dem kümmerlichen Austrieb von geschädigten Leitungsbahnen aus.
ich hatte auch so 3-4 Kandidaten. Stellte sich dann als Mausfraß heraus....
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 06. Juni 2018, 22:40:44
Okay... dann werde ich vorsichthalber mal das Beet inspizieren.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 07. Juni 2018, 14:29:09
Rosa 'Poesie' -
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 07. Juni 2018, 14:29:37
Blüte
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 07. Juni 2018, 14:30:46
Nostalgie - ich habe aus einem einbeinigen Monster einen Hochstamm gemacht ;D ;D, wenn die erste Blüte vorbei ist, kürze ich die Triebe oben mindest um die Hälfte ein.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 07. Juni 2018, 14:35:27
Rosa Pascali - ich liebe sie - auch wenn sie etwas steif daher kommt.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 07. Juni 2018, 14:36:08
Nochmal ein Gesamtbild der 'Jasmina' - noch habe ich sie nicht hochgebunden....
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 07. Juni 2018, 16:02:00
Nochmal ein Gesamtbild der 'Jasmina' - noch habe ich sie nicht hochgebunden....
sieht sehr schön und natürlich aus so.Wie ein Rosenvorhang. ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 07. Juni 2018, 16:05:15
Thor in luftiger Höhe.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Moje am 07. Juni 2018, 23:33:32
Auch hier im Norden blüht alles früher und gleichzeitig...
Hier die wunderbare Celsiana mit Begleitung
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 07. Juni 2018, 23:36:24
Frei am Bogen halt. Ich gehe bei dem kümmerlichen Austrieb von geschädigten Leitungsbahnen aus.
ich hatte auch so 3-4 Kandidaten. Stellte sich dann als Mausfraß heraus....

Ich habe heute mal geschaut. Tatsächlich sackte ich neben der Rose in einen Gang.  ::) Der Rückschnitt ist trotzdem unumgänglich, da fehlt vermutlich unterirdisch einiges an Wurzelmasse. :P
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Moje am 07. Juni 2018, 23:38:22
und Sointu mit Begleitung...
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Secret Garden am 08. Juni 2018, 08:59:46
'Mozart' :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: kasi am 08. Juni 2018, 10:20:15


















Das sind meine, alles Nonames, soll ich die entfernen um dann Hochwohlgeborene zu pflanzen? Auf die Gefahr hin, dass die dann rumzicken? Meine kennen kennen Mehltau und auch keine Blattlausinvasion und überstehen jeden Winter.Als Beweis die vierte, ein Buschrose, hatte im dem Jahr in dem zum Forum fand bis Ende januar geblüht
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Secret Garden am 08. Juni 2018, 10:29:07
Freu Dich an Deinen Rosen - Du kannst versuchen die Namen herauszufinden oder gib ihnen einen Rufnamen Deiner Wahl. ;) (Kein Name ist auch in Ordnung.)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: freiburgbalkon am 08. Juni 2018, 10:38:06


















Das sind meine, alles Nonames, soll ich die entfernen um dann Hochwohlgeborene zu pflanzen? Auf die Gefahr hin, dass die dann rumzicken? Meine kennen kennen Mehltau und auch keine Blattlausinvasion und überstehen jeden Winter.Als Beweis die vierte, ein Buschrose, hatte im dem Jahr in dem zum Forum fand bis Ende januar geblüht
Eigentlich sind es ja keine Nonames, nur Du weist halt ihre Namen nicht. Namen sind zwar nur Schall und Rauch, und manche Rosen haben Namen, die vielen nicht gefallen und können ja nix dafür. Aber ist für mich und viele andere vermutlich auch doch interessant, wenn man sehen kann, wie sich eine bestimmte Rose an verschiedenen Standorten macht. Und das ist natürlich ohne Namen schwieriger.
Falls Dich also doch interessieren sollte, wie Deine Rosen heißen, die erste könnte The Fairy sein, die zweite Gloria Dei, die dritte vielleicht Duftwolke, mit solchen Farben kenn ich mich aber nicht so aus. Die vierte weiss ich gar nicht. Kannst jedenfalls in HMF noch mehr Bilder ankucken um zu sagen, ob die Vorschläge vielleicht zutreffen könnten.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 09. Juni 2018, 13:33:48
Dieses Jahr blühen bei Hitze und Dauertrockenheit besonders die Bourbonrosen und die Remontantrosen üppig.Die mögen das wohl. ;)
RH.Alfred Colomb
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 09. Juni 2018, 13:36:33
Bourbonrose mit sehr tollem Duft.Mme. Charles Baltet
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 09. Juni 2018, 13:38:31
Moschata ,die inzwischen hoch hinaus will und an einer Eibe hochklettert.Sibelius
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 09. Juni 2018, 13:41:02
RH.Baroness Rothschild.Blüten etwas groß und plump,obwohl die Farbe zart ist und die Blütenblätter sehr seidig.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 09. Juni 2018, 13:42:41
Coupe D'Hebe B.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 09. Juni 2018, 13:47:20
rangezoomt ;D Geschwind's Schönste Leider rieche ich keinen Duft.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 09. Juni 2018, 13:50:43
Eine von den Blauen.Lavender Charme
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 09. Juni 2018, 13:54:05
Frederic Comte de Thun Hohenstein,RH,starker Duft,wunderschöne ,dunkle Blüten.Nicht jedes Jahr so toll.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 09. Juni 2018, 13:55:04
näher,Blüte dicht gefüllt.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 09. Juni 2018, 14:00:01
Frau O.Plegg,B.einzigartig ,groß und nickend mit leicht aufgerollten Blütenblättern .
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 09. Juni 2018, 14:03:07
Callis Rambler hat mir fast mit ihrer unbändigen Wuchskraft das Rankgerüst gesprengt. :o
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 09. Juni 2018, 14:06:03
Ghislaine Feuerwerk
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 09. Juni 2018, 14:09:15
In der Mitte White Jacques Cartier
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 09. Juni 2018, 14:13:30
Venusta Pendula,noch nicht ganz auf dem Höhepunkt,aber fast. :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 09. Juni 2018, 14:14:16
 :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 09. Juni 2018, 14:16:23
Geschwind's Orden mit dem unverkennbaren,hellen Rand
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 09. Juni 2018, 14:19:39
Jeanne Hachette eine Gallica Rose mit gutem Duft.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Secret Garden am 09. Juni 2018, 14:21:38
Phantastisch, Nova Liz. :D
Den Duft (von allen Rosen) hätte ich jetzt gerne dazu. ;)

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 09. Juni 2018, 14:24:09
Diese habe ich unter dem Namen Seguier.Auch gallica,aber irgendwie kommt mir die so vor,als hätte ich sie noch unter einem anderen Namen.Wenn ich mal in Rente gehe,werde ich das alles verfolgen. ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 09. Juni 2018, 14:25:14
Nochmal
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 09. Juni 2018, 14:28:07
Phantastisch, Nova Liz. :D
Den Duft (von allen Rosen) hätte ich jetzt gerne dazu. ;)
Der Duft ist in den letzten zwei Wochen im Garten deutlich wahrnehmbar.Das liegt am warmen,zeitweilig schwülem Wetter. ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Secret Garden am 09. Juni 2018, 14:34:09
Rückschnitt von verblühten Rosen habe ich in die Biotonne getan. Wenn man den Deckel öffnet, entströmt der Mülltonne ein intensiver Rosenduft. :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: neo am 10. Juni 2018, 10:07:11
Teasing Georgia zeigt dieses Jahr eine einfache Blüte.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Irisfool am 10. Juni 2018, 15:18:05
Hab hier 2 alte Vibertrosen, wenn ich durch das Dickicht komme entdecke ich dann auch wohl ihre Namen :D ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Irisfool am 10. Juni 2018, 15:18:40
 :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Irisfool am 10. Juni 2018, 15:19:45
Und das ist die zauberhafte Aloha( danke thogoer) nun ist sie oben!
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina. am 10. Juni 2018, 15:29:38
Hab hier 2 alte Vibertrosen, wenn ich durch das Dickicht komme entdecke ich dann auch wohl ihre Namen :D ;)
Nr. 1 = Vêtue de Deuil?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina. am 10. Juni 2018, 15:32:42
Hab hier 2 alte Vibertrosen, wenn ich durch das Dickicht komme entdecke ich dann auch wohl ihre Namen :D ;)
Nr. 2 = Marie-Madeleine Lucat?

Laut Deiner Liste  8)
Das würde mich auch brennend interessieren :D

 Ich suche nämlich:
Rosaraie de Commer
La Reine Brune
Marie Madeleine Lucat
Ventue de Deuil , syn. Pullatus
Sylvain Michaud

Sollte jemand wissen wo man so anders ergatterd bitte, bitte melden :D ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Irisfool am 10. Juni 2018, 15:34:36
Ja, hurra das ist sie. :-* Danke martina!
 Und die erste ist La Reine Brune. Gerade gefunden.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: sonnenschein am 10. Juni 2018, 16:29:02
Marie Madeleine Lucat ist eine Moosrose und gestreift blühend, Irisfool.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: sonnenschein am 10. Juni 2018, 16:38:47
Edith
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: sonnenschein am 10. Juni 2018, 16:41:54
Haddington im Vordergrund, eine Stück Rosenpark im Hintergrund.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: sonnenschein am 10. Juni 2018, 16:43:03
Alba Incarnata mit weißem ungefülltem Rücksport in einem Verkaufscontainer
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: sonnenschein am 10. Juni 2018, 16:43:56
Lilac Smile
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: sonnenschein am 10. Juni 2018, 16:45:06
Neptune und Schneewittchen Lambert
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: sonnenschein am 10. Juni 2018, 16:46:02
Jactan oder Butterscotch, rechts Eyes For You
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: sonnenschein am 10. Juni 2018, 16:47:11
Eine sehr helle Ghislaine de Féligonde in der Mitte
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: sonnenschein am 10. Juni 2018, 16:54:58
2000 Rosen mal so von weitem im Rosenpark Reinhausen  ;D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Irisfool am 10. Juni 2018, 19:48:52
Stimmt sonnenschein. Marie Madelaine Lucat ist gestreift blühend hat sie auch jedes Jahr gemacht . frag mich nicht warum sie dieses Jahr ziemlich rote ungetreifte Blüten hat, hab mich auch schon gewundert( bin absolut gegen Rot und so hätte ich sie mir nicht gekauft. :o ;) ;D) habe den Strauch inHerbst letztes Jahr ziemlich zurückgenommen, sollte da etwas anderes durchgekommen sein? ???:o. Das Namenslabel stimmt aber.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 10. Juni 2018, 20:44:01
Lilac Smile
Lilac Smile??????Was'n das?Kenne ich nicht.Erzähl mal genauer. :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Magali am 10. Juni 2018, 21:15:29
An alle Rosenliebhaber  :-*

Bin derzeit in der Bretagne und auch dort ist die Rosensaison in vollem Gang. Vor allem der riesige, weißblühende Megastrauch vorm Haus hat es mir angetan, ich könnte diese Rose stundenlang betrachten (und an ihr schnuppern, duftet leicht). Falls wer eine dieser Hübschen erkennt, bitte um Aufklärung  ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Magali am 10. Juni 2018, 21:17:14
En detail
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Magali am 10. Juni 2018, 21:18:37
Unbekannte Schönheit
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Magali am 10. Juni 2018, 21:19:28
Ein Traum in weiß...
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Magali am 10. Juni 2018, 21:20:38
.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Magali am 10. Juni 2018, 21:21:29
.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: freiburgbalkon am 10. Juni 2018, 21:47:55
Ein Traum in weiß...
Das wüsste ich auch gern, wie die heißt!
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 10. Juni 2018, 23:35:16
´Schneewittchen Cbg.´  mit beachtlicher Höhe (350 cm) als Fassadenschmuck:
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: sonnenschein am 10. Juni 2018, 23:47:32
Lilac Smile
Lilac Smile??????Was'n das?Kenne ich nicht.Erzähl mal genauer. :D
Lilac Smile
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: sonnenschein am 11. Juni 2018, 07:55:08
Wir hatten immer noch keinen Regen. Selbst wie hier an den schattigsten Stellen gibt es nur noch Reste von grünem Rasen....
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Magali am 11. Juni 2018, 10:38:46
Bei uns das gleiche in grün.. bzw. eher in braun  ;D Aber den Rosen gefällts!
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 11. Juni 2018, 18:08:49
Mein feintriebiger, kleinlaubiger  Rambler ´Pfarrgarten Saxdorf´ hat sich positiv entwickelt. Besonders fällt die hohe Blütenzahl dieser Rose auf.
http://www.helpmefind.com/rose/l.php?l=2.80025.0
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: BlueOpal am 11. Juni 2018, 21:51:58
Meine 'Minerva' sieht dieses Jahr schrecklich aus. Ist das bei euch auch der Fall?
Die 'Novalis' sieht eindeutig besser.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: enaira am 11. Juni 2018, 21:56:42
Lilac Smile
Lilac Smile??????Was'n das?Kenne ich nicht.Erzähl mal genauer. :D
Lilac Smile

Puh, was müsst ihr auch immer wieder so herrliche Rosen zeigen...
Ich habe doch keinen Platz mehr! :'(
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Amsonia am 13. Juni 2018, 06:08:29
Die Digi-Cam ist defekt, aber dieses Jahr waren Stanwell Perpetual, Forstmeisters Heim und Colonial White wunderschön.
Forstmeisters Heim ist erst letztes Jahr im Frühjahr gepflanzt, ist in Windeseile auf 2,50 an einem Tor hochgewachsen und ist ein Blütenmeer, wirklich wunderschön, blüht zwar nur einmal aber sehr lange.
Der Stanwell ist eigentlich immer eine sichere Bank und Colonial White hat trotz des Knospenstechers so viele seiner wunderschönen und stark duftenden Blüten gehabt, dass es zusammen mit dem Blauregen ein absoluter Traum war. Der Blauregen war dann wegen der Hitze schnell durch, aber Colonial White macht weiter.

Liebe Grüsse
Anja
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Amsonia am 13. Juni 2018, 06:18:37
Meine 'Minerva' sieht dieses Jahr schrecklich aus. Ist das bei euch auch der Fall?
Die 'Novalis' sieht eindeutig besser.

Eigentlich nicht, Minerva, Novalis, Magenta und Florence Delattre stehen alle gut da, obwohl ich im Frühjahr ungewöhnlich radikal geschnitten habe.

Liebe Grüsse
Anja
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 14. Juni 2018, 21:28:07
muß hier auch mal reinschaun
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 14. Juni 2018, 21:29:50
seagull
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 14. Juni 2018, 21:31:04
.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 14. Juni 2018, 21:32:30
falschlieferung, aber einer meiner schönsten moos
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 14. Juni 2018, 21:34:40
.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 14. Juni 2018, 21:37:05
tuscani sub. naja der viele regen ::)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 14. Juni 2018, 21:39:57
.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 14. Juni 2018, 21:43:25
creme caramel
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 14. Juni 2018, 21:44:28
.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 14. Juni 2018, 21:47:32
apfelblüte und bobby james
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 14. Juni 2018, 21:53:10
.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 14. Juni 2018, 21:53:48
odier
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 14. Juni 2018, 21:55:32
.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 14. Juni 2018, 21:57:22
constance
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 14. Juni 2018, 21:58:10
.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 14. Juni 2018, 21:59:58
.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 14. Juni 2018, 22:00:01
.

Tolles Foto! :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 14. Juni 2018, 22:02:14
ich hätt noch paar seiten
der kastanienbaum blüht
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 14. Juni 2018, 22:05:08
.

Tolles Foto! :)
ja die höhe erkennt man wenn man zu unterst die immergrüne magnolie sieht
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 14. Juni 2018, 22:08:11
1 noch, dann nerv i netmehr
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 16. Juni 2018, 12:04:10
1 noch, dann nerv i netmehr

Kannst ruhig weiternerven. ;)

Ein Foto vom 'Wiesenburger Parkprinzesschen'. Sie duftet wieder umwerfend.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 16. Juni 2018, 12:14:09
von der habe ich nie gehört, schöne farbe, naja ich liebe diese fruchtigen farben
falschlieferung hatte ich 7 dabei, manche sind recht schön, rambler
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 16. Juni 2018, 12:39:53
Die gibt es auch noch nicht so lange. ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: BlueOpal am 17. Juni 2018, 13:54:03
muß hier auch mal reinschaun

Hübsch, welche ist das?

Gibt es eine robustere dunkle (blaue) Rose, als Minerva, die kein Rambler ist?

Oder kennt ihr noch eine Seite außer "welt der rosen" auf der "bläuliche" Rosen aufgelistet sind? G**le spuckt leider zu oft die blau gefärbten Rosen aus  :(
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: freiburgbalkon am 17. Juni 2018, 16:57:57
Fast jede Rosenschule/Rosenhandlung listet doch auch die Rosen nach Blütenfarbe auf. Sogar nach öfter- und einmalblühend kann man sortieren. Auch nach Höhe, also ob Beet- Strauch- oder Kletterrose.
Die Farbe von Minerva ist schon sehr schön, aber bei mir wurde sie auch immer mickriger bis eintriebig am Ende. Aber das kann auch am Kübeldasein liegen, plus noch zeitweise Düngermangel und Bedrängnis durch ein Festuca-Gras mit im Topf. Aber ich weis auch von anderen, dass Minerva nicht gerade die allergesündeste ist und auch nicht sehr buschig wächst. Unter Idealbedingungen kann man aber wohl schon eine ansehnliche Pflanze aus ihr hinbekommen. Notfalls kann man sie ja noch als Dreiergruppe pflanzen.
Unter den Einmalblühenden gibt es viele Violette. Aber öfterblühende gibt es nicht sooo viele in dieser Farbrichtung. Helleres lila gibt es viele, aber so dunkleres fallen mir jetzt spontan ein: Purple Lodge (kann ich empfehlen), Ebb tide, Midnight Blue, Audacieuse, Village de Saint Yrieix, Diamond Eyes (Zwergrose) wobei ich nicht alle davon in echt kenne. Night Owl ist eine Kletterrose und ungefüllt. Gängig im Handel sind Rhapsody in blue und Blue for you.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Loli am 18. Juni 2018, 13:29:10
muß hier auch mal reinschaun

Hübsch, welche ist das?

Gibt es eine robustere dunkle (blaue) Rose, als Minerva, die kein Rambler ist?

Oder kennt ihr noch eine Seite außer "welt der rosen" auf der "bläuliche" Rosen aufgelistet sind? G**le spuckt leider zu oft die blau gefärbten Rosen aus  :(

Es gibt die kletternde Violette Parfumée, die sehr wüchsig und vital ist. Schön ist auch Declic, die filigraner wächst. Minerva ist bei Hitze und Trockenheit sehr hell - fast rosa. Wir schattieren aktuell unsere Minerva auf Stamm vor den Festivals, weil man sie sonst fast nicht mehr als Minerva erkennen kann.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Loli am 18. Juni 2018, 13:34:31
Sehr strange und sehr schön finde ich Strange Brew
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 18. Juni 2018, 13:44:59
nicht kletternd wäre l eveque
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 18. Juni 2018, 13:46:41
.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 18. Juni 2018, 13:49:52
ein steckling den ich mal einfach so neben eine mistel steckte
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Loli am 18. Juni 2018, 17:23:15
Duft und viel Farbe
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Loli am 18. Juni 2018, 17:26:56
Entgegen der Beschreibung bei HMF hat sie intensiven Duft
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: zwerggarten am 18. Juni 2018, 19:00:42
ein steckling den ich ...

:D

lord, weißt du, welche sorte das ist? und/oder steckst du irgendwann nochmal? die finde ich ganz bezaubernd. :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: häwimädel am 18. Juni 2018, 19:11:02
ein steckling den ich mal einfach so neben eine mistel steckte

wächst die epiphytisch?  ;)  duw
hübsches Teil  :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 18. Juni 2018, 19:19:03
ich habe von einem gasthaus mal einen trieb mitgenommen, mit blüten, diese waren paar tage in der vase, dann habe ich ihn gesteckt
ist ein bekannter kleinblütiger rambler, hab den namen mal rausgefunden, wie immer vergessen, rosarote knospen, vielleicht diese 2 französchische unaussprechlichen schwestern
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: zwerggarten am 18. Juni 2018, 19:21:29
falls möglich, möchte ich bitte genau deine. :D ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: häwimädel am 18. Juni 2018, 19:23:52
https://www.google.com/search?q=felicite+et+perpetue&client=firefox-b-ab&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwit7PDW3N3bAhWGuhQKHbqmAGkQsAQIVQ&biw=948&bih=611

Die da?
Die Glückliche und die Immerwährende (oderso? hatte nie Französisch, nur Latein)

Deine sieht bißchen gelber aus, oder machts das Licht?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 18. Juni 2018, 19:34:45
An die hatte ich auch gedacht.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 18. Juni 2018, 19:49:48
ich habe jetzt nachgesehn,fel et perpetue in meinem buch steht, blüht auch im vernachlässigtem zustand noch reich.........also muss sie es sein
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 18. Juni 2018, 19:56:43
Die Glückliche und die Immerwährende (oderso? hatte nie Französisch, nur Latein)
antoine jaques benannte sie nach seiner tochter
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: häwimädel am 18. Juni 2018, 20:46:49
armes Mädel - so ein verpflichtender Name.
An ihrer Stelle gäbs in meinem Garten keine einzige Rose  :-X

Wie groß it sie denn bei Dir? Ich kam vor Jahren auf dem Weg zur Arbeit immer an einem Spalier vorbei, was sie sein könnte. Relativ klein, so ca. 2m hoch x 1,50m breit. Unmöglich dort anzuhalten. Blick auf Rose zu werfen war schon riskant.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 18. Juni 2018, 20:50:00
BEI MIR haben sie schlechten standort, eine wächst 2 meter hinauf und hängt wieder bis zum boden zurück
laut buch werden die triebe 5 m
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: biene100 am 18. Juni 2018, 20:50:58
Oooh....sowas brauch ich Lord! Meine Wisteria gibt den Geist auf. 
Könnt ich davon vielleicht mal ein paar Stecklinge haben ?  Oder jetzt dann ein paar Augen?  Bitte vergessen... :-[ ;D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Loli am 18. Juni 2018, 20:59:35
armes Mädel - so ein verpflichtender Name.
An ihrer Stelle gäbs in meinem Garten keine einzige Rose  :-X

Wie groß it sie denn bei Dir? Ich kam vor Jahren auf dem Weg zur Arbeit immer an einem Spalier vorbei, was sie sein könnte. Relativ klein, so ca. 2m hoch x 1,50m breit. Unmöglich dort anzuhalten. Blick auf Rose zu werfen war schon riskant.

Da ich aus "Weihrauchcity", also Kevelaer, stamme und entsprechend "vorgebildet" wurde, möchte ich anmerken, dass Perpetua und Felicitas  Heilige und Märtyrerinnen waren. Die Geschichte dazu kann ja eine jede selbst nachlesen. Die Mächtigkeit, Standhaftigkeit und Schönheit der Rose passt jedenfalls zur Legende.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 18. Juni 2018, 21:00:15
ja kannst schon haben, ich hab mir in NL auch eine gekauft zeitgleich
mir gefällt dass sie so spät blüht
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: BlueOpal am 19. Juni 2018, 17:04:17
Ich suche eine bestimmte Rose, habe sie auf einer ausländischen Seite auch erspäht, finde sie hier jedoch nirgendwo.

Wisst ihr wie die/der Verbände/Verband für Rosen in Deutschland heißt, so dass ich dort nachfragen kann, ob diese in EU überhaupt gehandelt wird oder wie sie aus dem Ausland bezogen werden kann?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Eckhard am 19. Juni 2018, 18:08:49
Ein hübscher kleiner Strauch: Matchball.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Alva am 22. Juni 2018, 19:48:52
Ich bin frisch verliebt  :D Ich war heute im Rosarium in Baden bei Wien und habe Gräfin Diana gesehen, gerochen und bewundert. 30 min später per Smartphone bei Kordes bestellt und bezahlt. Nächste Woche kommt sie im plant-o-fix-Topf.

Dabei wollte ich mir keine Rose mehr kaufen  :-[

Schlechtes Foto, aber die Farbe stimmt  <3
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 22. Juni 2018, 19:56:32
Alva,die ist klasse und wird ein ordentlicher Wummer.Sehr blühfreudig und gut duftend. :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Alva am 22. Juni 2018, 20:00:34
Alva,die ist klasse und wird ein ordentlicher Wummer.Sehr blühfreudig und gut duftend. :D

Danke, Nova Liz, genau so etwas brauche ich dringend :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 22. Juni 2018, 20:24:34
Ich habe etliche neuere Kordes Rosen in den letzten Jahren in plant-o-fix Töpfen gekauft und es hat immer prima funktioniert.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Alva am 22. Juni 2018, 20:28:13
 :D :D :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: BlueOpal am 23. Juni 2018, 11:09:36
Zu Diana kann ich auch einen Bildbeitrag leisten.
Ist aber nicht meine.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 23. Juni 2018, 11:39:36
nichtmal 3 wochen bis zum 4. juli
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 23. Juni 2018, 11:41:36
jede blüte ist einmalig
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 24. Juni 2018, 12:36:58
jede blüte ist einmalig
kesse Nase ;) ;D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 24. Juni 2018, 12:40:40
gestern und heute gibt es keine Sonne ,nur Niesel und damit wenig Licht.
Ich habe trotzdem Fotos gemacht.Hier 'Schön Ingeborg' eine alte Remontante ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 24. Juni 2018, 12:47:17
Koko Loko :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 24. Juni 2018, 12:52:34
'Francis' überbordender R.multiflora Rambler
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 24. Juni 2018, 12:57:34
Elbflorenz von Meilland,stark duftend.Soweit ich weiß,hat die viele Synonyme.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 24. Juni 2018, 13:01:24
Beauty Fairy,die Klettervariante von The Fairy erobert den Pavillon
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 24. Juni 2018, 13:03:42
'Probuzeni' oder 'Awakening' mit Clematis
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 24. Juni 2018, 13:08:13
'Louis van Houtte' erinnert an Frau O.Plegg,ist aber heller.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 24. Juni 2018, 13:13:39
Stephanie Baronin zu Guttenberg ,neuere Sorte noch niedrig,muss sich noch entwickeln.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 24. Juni 2018, 13:23:15
Irgendeine schöne ,flachbrüstige Gallica,stark duftend mit letzten Blüten.hatte keine Lust im nassen Gestrüpp nach dem Namen zu tauchen.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 24. Juni 2018, 13:32:51
'Eva Teschendorf' R.mult.Rambler will hoch hinaus.An anderer Stelle entwickelt sie sich überhaupt nicht.Die Wege der Rambler sind unergründlich. 8) ;D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 24. Juni 2018, 13:39:11
leicht mitgenommene Blüten nach böigen Nieseltagen.'Jean Lafitte'ein wuchtiger Rambler hat große duftenden Blüten,die von zarter Substanz sind.Wunderschön,aber ein oberfieses Stachelteil. ::)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 24. Juni 2018, 13:46:30
Ein Seitentrieb von Gräfin Diana,die sich jedes jahr totblühen möchte.leider werden diese witterungsgebeutelten Knospen nicht mehr ganz sauber aufblühen.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Alva am 24. Juni 2018, 13:49:25
Sieht trotzdem irgendwie schön aus.
Du hast tolle Rosen  :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 24. Juni 2018, 13:52:44
Die letzten Blüten von der intensiv duftenden 'Königin von Dänemark',die mich mit ihrem eigenwilligen Wuchs jedes Jahr neu zu kreativen Korsettiermethoden greifen lässt.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 24. Juni 2018, 13:56:16
Sieht trotzdem irgendwie schön aus.
Du hast tolle Rosen  :D
Danke :D Ich bin dieses Jahr nicht wirklich zufrieden.Erst lange Nässe,dann Spätfrost mit Einbußen,dann Trockenwüste und nun
habe ich teilweise nicht richtig aufgebunden. ::) Alles eben wie im richtigen Leben.man muss sich an den kleinen Details freuen. ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Kübelgarten am 24. Juni 2018, 14:00:15
Neuzugang
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 24. Juni 2018, 14:59:48
leicht mitgenommene Blüten nach böigen Nieseltagen.'Jean Lafitte'ein wuchtiger Rambler hat große duftenden Blüten,die von zarter Substanz sind.Wunderschön,aber ein oberfieses Stachelteil. ::)

Ja, besonders wunderschön, aber auch die anderen  :D

Zitat
Die letzten Blüten von der intensiv duftenden 'Königin von Dänemark',die mich mit ihrem eigenwilligen Wuchs jedes Jahr neu zu kreativen Korsettiermethoden greifen lässt.

Wie hoch wird sie bei dir bzw. schneidest du sie regelmäßig? Bei mir ist sie eigentlich ein schöner Busch von ca. 1,5 m, allerdings muß ich sie meist schon zwangsläufig zurückschneiden.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 24. Juni 2018, 15:09:43
Ich versuche sie auch viel zu schneiden und auf 1,80-2m zu halten.Sie schiebt wenig Neutriebe nach und die anderen vergreisen immer sehr schnell.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 26. Juni 2018, 14:03:54
Ja, mit Neutrieben ist sie sparsam, aber nach einem Jahr mit Kapitalfrost hat sie sich diesbezüglich viel besser entwickelt als die Jahre davor  8)

Warum soll ich nur Nachteile haben  ;D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mottischa am 26. Juni 2018, 19:53:00
Mein unbekanntes Liebchen :) kleine büschelige Blüten und im vorherigen Zuhause hat sie 2m am Rosenbogen locker 2m geschafft.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mottischa am 26. Juni 2018, 19:53:54
Die durfte ich bei meiner ehemaligen Nachbarin ausgraben, sie duftet nicht, sieht aber hübsch aus. Sorte weiß ich auch nicht.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 26. Juni 2018, 21:16:22
Rambler ´Morinda´ erfreut durch blutrote Blütenfarbe und kleines, glänzendes Laub:
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 26. Juni 2018, 21:23:57
Rosa setigera  erstrahlt wieder in Vollblüte:
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Alva am 26. Juni 2018, 21:30:49
Die durfte ich bei meiner ehemaligen Nachbarin ausgraben, sie duftet nicht, sieht aber hübsch aus. Sorte weiß ich auch nicht.

Wenn sie doch duftet, könnte es 'Nostalgie' sein. Vielleicht duftet sie stressbedingt grad nicht.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mottischa am 26. Juni 2018, 21:50:48
Ich hab jetzt noch mal riechen müssen, sie duftet - nicht stark aber ein wenig :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Alva am 26. Juni 2018, 22:10:31
Die Blätter schauen auch sehr nach Nostalgie aus. Wenn Sie schattiger steht, wird das rot heller.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mottischa am 27. Juni 2018, 07:17:38
Danke dir :) Momentan hat sie sehr viel Sonne.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: BlueOpal am 29. Juni 2018, 22:23:57
Die Blätter schauen auch sehr nach Nostalgie aus. Wenn Sie schattiger steht, wird das rot heller.

Laut Zettel hat sie 2 von 4 Duftsymbolen. Könnte also zu schwachem Duft passen.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: häwimädel am 01. Juli 2018, 23:53:45
Café   Nein, das ist "Gruß an Coburg" :D
Da ist mir was bei der Umpflanzerei durcheinander geraten.  :-[
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: rosalie82 am 02. Juli 2018, 08:03:28
Ihr habt wirklich schöne Rosen, Hut ab. Ich habe im Vergleich zu manch anderen hier wohl nicht so einen grünen Daumen  :-[ Aber zurück zum Thema. Ich habe Link entfernt!1 gelesen, wie man Buschrosen schneidet und pflegt, aber was ich nicht aus dem Artikel entnehmen konnte: wie vermehrt man Buschrosen denn? Ich hätte gerne Ableger und bräuchte dazu mal euren Rat!
1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 02. Juli 2018, 09:45:18
Die durfte ich bei meiner ehemaligen Nachbarin ausgraben, sie duftet nicht, sieht aber hübsch aus. Sorte weiß ich auch nicht.

Wenn sie doch duftet, könnte es 'Nostalgie' sein. Vielleicht duftet sie stressbedingt grad nicht.

Meine Nostalgie sieht wirklich genauso aus - vielleicht hast du nur zur falschen Zeit dran gerochen. Mittags in der Sonne ist es sicher am besten, gegen Abend lässt der Duft ja immer nach...
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mottischa am 03. Juli 2018, 21:17:03
Es ist die Nostalgie :) ich habe tatsächlich mal gegen Mittag daran gerochen.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Helene Z. am 04. Juli 2018, 13:08:09
Namen habe ich leider nicht, trotzdem möchte ich Euch ein paar Fotos von unterwegs zeigen  :D an einigen Stellen war die Blütenfülle einfach überwältigend ...
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Helene Z. am 04. Juli 2018, 13:08:39
...
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Helene Z. am 04. Juli 2018, 13:09:03
...
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Helene Z. am 04. Juli 2018, 13:09:25
...
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Helene Z. am 04. Juli 2018, 13:10:18
... Ende
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: häwimädel am 04. Juli 2018, 19:25:30
dann rate ich mal...
# 636 Bouquet Parfait?
live habe ich diese Rose leider nur nach einem sehr nassen Sommer gesehen, aber so ungefähr wie auf Deinem Bild, dachte ich müsste sie aussehen, wenn...  ;)

Edit meint aber, die wäre zu gefüllt.  :-\ Man müsste öfter in Rosarien im Sommer.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Secret Garden am 04. Juli 2018, 19:36:38
#640 wird 'Raubritter' sein. :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 04. Juli 2018, 23:41:42
Rainy Blue
fast hätte ich die Blüte verpasst.Habe sie beim Gießen heute abend gesehen.Von drei Veredelungen sind 2 was geworden.
Danke Gerardo :-*
Eine spannende Sorte
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Helene Z. am 04. Juli 2018, 23:54:43
Moody Blue "Fryniche",
nicht wirklich blau, doch eine deutliche Tendenz zu flieder  :D auffällig anders.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 04. Juli 2018, 23:57:25
Moody Blue "Fryniche",
nicht wirklich blau, doch eine deutliche Tendenz zu flieder  :D auffällig anders.
üppige Blüte :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Helene Z. am 05. Juli 2018, 00:13:13
üppige Blüte :D
Da sind absolute Profis am Werk  ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Barbarea vulgaris † am 10. Juli 2018, 12:50:39
Kardinal Hume

(http://up.picr.de/33200410mo.jpg)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 13. Juli 2018, 10:47:44
Love Song.meine Güte ,die ist wirklich schön. :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 13. Juli 2018, 10:48:36
Und hat noch viele Knospen.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mottischa am 14. Juli 2018, 12:00:35
Diese Rose habe ich auch mal bei einer Gartenausräumaktion bei Bekannten bekommen. Zu dem Zeitpunkt blühte sie noch nicht, später bekam ich wegen der Knalligkeit fast einen Schock  ;D Heute mag ich sie, weiß aber nicht wer sie ist. Sie hat auch sehr auffällige rote Dornen.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 15. Juli 2018, 19:00:45
Oha,die knallt ja ordentlich Mottischa ;)
Heute früh sah Love Song so aus.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 15. Juli 2018, 19:05:20
Das hier ist 'Golden Monica'von 1988,Teehybride.Die hatte ich schon mal und war leider an Vernachlässigung gestorben.Sie hat einen exklusiven Duft.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mottischa am 15. Juli 2018, 19:57:00
Oh wie schön 😊

Ja am Anfang fand ich sie farblich echt ätzend, meinem Mann hat sie auf Anhieb gefallen 😂
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mottischa am 15. Juli 2018, 20:15:53
Jetzt kommen ein paar Gartenschönheiten die aktuell blühen. Ich weiß nur von einer Dame wer sie ist :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mottischa am 15. Juli 2018, 20:16:55
Wenn man sie riechen würde, wäre es offensichtlich wer sie ist :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mottischa am 15. Juli 2018, 20:18:11
Hier vermute ich eine Teerose Namens Keepsake, aber sicher ist es nicht :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mottischa am 15. Juli 2018, 20:18:49
Bestimmt eine Kletterrose von Austin :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mottischa am 15. Juli 2018, 20:19:06
 :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mottischa am 15. Juli 2018, 20:19:33
Rose die auch klettern kann, hat kleine, büschelige Blüten in knalligem Pink ohne Duft.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 15. Juli 2018, 20:41:12
Wenn man sie riechen würde, wäre es offensichtlich wer sie ist :)
Rose de Resht? 
Ja,manche Männer mögen leuchtende und klare Farben. ;D
Inzwischen habe ich auch so Knaller,besonders in meinem roten Beet.
Mottischa,deine vermeintliche Teerose ist ja spannend und gibt Rätsel auf.Ich habe noch nie von einer Teerose mit diesem Namen gehört oder gelesen.Wie bist du auf den Namen gekommen?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 16. Juli 2018, 11:59:22
Neuere Sorte 'Wellenspiel',Strauchrose von Kordes.Mehr Duft als gedacht.Ich habe sie seit letztem Jahr und sie entwickelt sich überaus gut.
Viele Blüten.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 16. Juli 2018, 12:00:09
Etwas näher
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mottischa am 16. Juli 2018, 16:18:50
Aaah ich mag diese Blütenform, daher habe ich mir die Pomponella gekauft, die ist auch so "bommelig" und die Raubritter ist 1. nicht für den Zaun geeignet und 2. wohl doch sehr empfindlich.

Also ja, es ist die Rose de Resht :) sie riecht einfach toll.

Also, die Keepsake ist eine relativ unbekannte Teerose von Kordes, ich habe sie zufällig in einem alten Rosenbuch von 98 gefunden. Vielleicht wurde sie inzwischen umbenannt, oder es gibt sie nicht mehr. Auf jeden Fall wachsen hier 2 Rosen, die irgendwann mal (an total blöde) Orte gepflanzt wurden (eine sieht aus wie eine Gallica Rose) und die Teerose hat irgendwie ein leichtes Schlüpferrosa  ;D sie heißt hier auch Schlüppi  ;) Ich glaube das ist eine der Farben, die heute nicht mehr so ankommen. Ich finde sie.. interessant, hätte sie mir aber auch nie gekauft. Nachdem wir ihren Fuß vom Efeu befreit haben, blüht sie aber wirklich toll und scheint sehr robust.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 16. Juli 2018, 16:50:59
Ah,jetzt verstehe ich,Mottischa.Es handelt sich um eine Teehybride (Teerosen sind was anderes) und wurde in Deutschland als Esmeralda verkauft(falls sie es ist).Mach vielleicht nochmal ein Foto,wenn sie ganz offen ist.
http://www.helpmefind.com/rose/l.php?l=2.3604.1
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mottischa am 16. Juli 2018, 18:31:47
Ah eine stinknormale Edelrose  ;D (ich musste jetzt echt den Unterschied googeln) aber offenbar eine recht robuste Damen, sie hat nix, keine Krankheiten, kein gar nix und ist wunderbar winterfest. Ich mache noch ein Bild wenn sie aufgeblüht ist. Damit hätte ich dann zwei Edelrosen, die ich eigentlich nicht wollte, weil ich eher der Fan von wilderen Rosen bin. Aber die Störtebecker hatte ich gekauft und irgendwie verpennt dass sie auch eine Edle Dame ist. Nun hat sie einen schönen Platz und bekommt bald Gesellschaft von Esmeralda (obwohl es der unmittelbar vor der Garten Azalee wohl gut gefällt).
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: freiburgbalkon am 18. Juli 2018, 14:55:34
Die Esmeralda hatte ich vor einigen Jahren einer Familie bestellt, die eine gleichnamige Tochter hat. Die Rose hat sich eigentlich gut gemacht, vor allem reizte die Tochter den im Prospekt vermerkten Himbeer-Duft. Aber ich habe später erfahren, dass alle ganz entsetzt waren, als viele Blattläuse auf der Rose saßen  ::) :-X
Ich glaube, sie haben die Rose dann gerodet deswegen...
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Secret Garden am 18. Juli 2018, 15:11:32
 :-\ Sowas ist schade und unverständlich. Ich sehe über Läuse an den Rosen mittlerweile hinweg und nach kurzer Zeit erledigt sich die Sache durch fleißige Marienkäfer und Co. wie von selbst.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mottischa am 19. Juli 2018, 10:53:03
Also meine riecht wirklich toll und nie würde ich wegen Läusen eine Pflanze rode, genau dafür gibt es Helfer. Schade drum.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: häwimädel am 26. Juli 2018, 11:46:43
Perle d´Or:
so zierlich wie zäh steht sie mittlerweile auf eigener Wurzel, ich hätte nicht gedacht, dass sie den letzten Winter überlebt.
 :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 26. Juli 2018, 15:21:46
Schön wuschelig das kleine Knopflochröslein. :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: häwimädel am 30. Juli 2018, 12:28:28
Ja, ich mag das verwuschelte, auch im Abblühen, sehr.  :D
Obwohl sie beim Umpflanzen kaum noch Wurzeln hatte, blüht sie aus allen "Knopflöchern"  ;) :)

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: häwimädel am 30. Juli 2018, 12:33:17
Größer, farbiger und sehr ordentlich dagegen: 'Mrs John Laing', die gerade zur 2. Blührunde startet. - Mit erstaunlich gesundem Laub, obwohl sie an der heißen Südwand steht.  :) ('Arndt' und 'Bleu Magenta' ein paar Meter weiter sehen heuer jämmerlich aus)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: häwimädel am 30. Juli 2018, 12:39:53
Rettungskaufrose, vor zwei Jahren bei Edeka für 1 € rausgeschmissen, nach den beiden Spätfrostwellen dieses Jahr bis zum Boden runtergefroren, läßt sich aber nicht unterkriegen  :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 02. August 2018, 13:22:43
Mrs.John Laing ist wirklich sehr in Schuss. :D Ich mag die sehr,habe aber später im Jahr mit Blattkrankheiten zu kämpfen.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: häwimädel am 02. August 2018, 19:33:58
Ja, der Duft ist toll, leider halten die Blüten bei der Hitze und Wind nicht lange.  :( - Die Pilze werden schon noch kommen, ist ja erst Anfang August. Dieses Jahr mit der Trockenheit ists sowieso anders als sonst. Meine beiden sonst gesündesten Rosen an der Südwand, Arndt und Bleu Magenta sind mehr oder weniger kahl. BM treibt aber schon wieder durch. Mme Sancy de Parabère sieht aus wie immer, nicht besonders krank, hat etwas SRT und treibt munter durch  :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 02. August 2018, 22:50:42
Nachdem wir noch eine Gartenseite mit Wildzaun bestückt haben,dürfen jetzt auch mal wieder Rosen unterhalb von Schulterhöhe blühen.
Das Reh scheint ausgesperrt zu sein. :P
zb.die kleine Lavender Ice
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 02. August 2018, 22:53:24
oder 'Lila Wunder',im Aufgehen sehr farbkräftig.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 02. August 2018, 22:57:09
'Ametista'Teehybride von Branchi.Für eine Rose in Morbidfarben recht kräftig.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 02. August 2018, 23:00:02
'La Biche'(noch von Vintage USA über Rapha erhalten)hat auch lange nicht geblüht.Ob es nun wirklich die Echte ist,vermag ich nicht zu sagen.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 02. August 2018, 23:03:21
'Monsieur Hoste',inzwischen schon auf Augenhöhe und ein breiter Strauch.Die Blüten kommen mir jetzt im zweiten Schub etwas heller vor.
Vielleicht hitzetechnisch bedingt.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 02. August 2018, 23:10:36
'Mainzer Fastnacht x Passion'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: häwimädel am 03. August 2018, 12:00:33
Nova, La Biche (Labiche) habe ich mir gerade gestern auf der Seite bei Weingart angeschaut. Wenn das die gleiche ist, kannst du mehr dazu sagen? Wuchsform, Duft, Stacheln...
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 03. August 2018, 13:42:08
Ja,die von Weingart wird es sein.Bei HMF werden gleich drei La Biche vorgestellt.Wobei die ersten beiden meist hinkommen.Die Dritte (Huntington La Biche)ist völlig anders.Allerdings würde ich den durchgehenden Hinweis auf Mlle.de Sombreuil nur auch für die Dritte gelten lassen.
La Biche wird hier auch nie höher als 1,00m-1,20m weil sie jedes Jahr zurückfriert.Die bei HMF angegebenen Höhen von 1,80m-2,30m erreicht sie bestimmt nur in durchgehend warmen Ländern.Auch im Rosenpark Labenz wird sie eher als Strauch gehalten.
Sie blüht mit längeren Pausen und ist eindeutig eine Noisette,was am Laub gut zu sehen ist.Blüten sind becherförmig und etwa mittelgroß und duften.Das Laub ist gesund.Allerdings blüht sie sparsam und es ist auch nicht so,dass die Blüten,Duft mich absolut vom Hocker reißen.
Sie ist halt eine alte Rarität und deshalb habe ich sie mehr aus Erhaltungsgründen.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: häwimädel am 03. August 2018, 14:04:22
Danke Dir für die ausführliche Antwort, ich überlege noch, die ein oder andere kleinere, bzw. schlankere Rose könnte ich hier noch unterbringen. Es gibt aber nur noch Plätze am Weg oder Parkplatz, deswegen möchte ich keine "Stachelmonster". Mir gefällt dieses zarte Apricot sehr gut. Ein Oleander in der Farbe steht hier schon ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: neo am 03. August 2018, 18:00:29
Ein unverhofftes "Rosenkind" (könnte von Robin Hood sein).
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 03. August 2018, 18:47:00
obwohl ich mich im mai mehr auf die rosenblüte freue blühen sie jetzt noch schöner, ausserdem sind die käfer fast alle weg(http://up.picr.de/33474154tz.jpg)

(http://up.picr.de/33474155zy.jpg)

(http://up.picr.de/33474157oj.jpg)

(http://up.picr.de/33474158jp.jpg)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 03. August 2018, 18:50:32
(http://up.picr.de/33474189qf.jpg)

(http://up.picr.de/33474190hu.jpg)

(http://up.picr.de/33474191mm.jpg)

(http://up.picr.de/33474192wj.jpg)

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 03. August 2018, 19:02:50
(http://up.picr.de/33474263zs.jpg)

(http://up.picr.de/33474264ie.jpg)

(http://up.picr.de/33474265au.jpg)

(http://up.picr.de/33474266yo.jpg)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 03. August 2018, 19:05:45
(http://up.picr.de/33474292mq.jpg)

(http://up.picr.de/33474293uh.jpg)

(http://up.picr.de/33474294ai.jpg)

(http://up.picr.de/33474295do.jpg)

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 03. August 2018, 19:10:29
(http://up.picr.de/33474331af.jpg)

(http://up.picr.de/33474332ie.jpg)

(http://up.picr.de/33474333us.jpg)

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Secret Garden am 03. August 2018, 19:20:46
Hach, sind Deine Rosen schön, waldemoor. :D

Hier beginnt die zweite Hauptblütezeit und die Blüten sind kaum geöffnet schon braun und verdorrt. :( Einzig die Noack-Sorte 'Resonanz', Typ feuerwehrrote Beetrose, blüht unermüdlich und sieht trotz Hitze und Trockenheit tiptop aus. :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 03. August 2018, 19:26:46
danke, deshalb habe ich nur helle, die geben auch gewisse kühle von sich bei der hitze, bei rosenblüte ists immer heiss, sonst würdens eh nicht schön blühn(http://up.picr.de/33474376kn.jpg)

(http://up.picr.de/33474377od.jpg)

(http://up.picr.de/33474378vn.jpg)

(http://up.picr.de/33474379ib.jpg)

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Secret Garden am 03. August 2018, 19:37:50
... deshalb habe ich nur helle, die geben auch gewisse kühle von sich bei der hitze, bei rosenblüte ists immer heiss

Weiße und cremefarbene Rosen mag ich auch am liebsten. Die Blüten von 'Katharina Zeimet' u. 'Guirlande d´Amour' z.B. sind braun geröstet, das hatte ich noch nie. :-\ Die roten Blüten der 'Resonanz' sind weder verblichen noch trocken.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 03. August 2018, 19:54:34
mögen tät ich schon dunkle auch, aber dr jamain war im mai schon nach 1 tag verbrannt, obwohl teilschattig
(http://up.picr.de/33474504pb.jpg)

(http://up.picr.de/33474505pg.jpg)

(http://up.picr.de/33474506jz.jpg)

(http://up.picr.de/33474507fp.jpg)

(http://up.picr.de/33474508ax.jpg)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 03. August 2018, 19:59:11
(http://up.picr.de/33474571dh.jpg)

(http://up.picr.de/33474572ih.jpg)

(http://up.picr.de/33474573de.jpg)

(http://up.picr.de/33474574jw.jpg)

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: häwimädel am 03. August 2018, 21:27:29
Oh my Lord, würdet Ihr Euch bitte herablassen, die Namen der Rosen dazu zu schreiben? Besonders bei den un-/halbgefüllten weissen/apricotfarbenen? Außer Sweet Pretty (Isse doch, oder?) Erkenne ich die doch nicht.  ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 03. August 2018, 21:39:52
viele sind ungewollte stecklinge,pretty kiss, moonlight, cecille brunner clmg,alissar princess of phoenicia,penelope,antike 89
nö, sweet haze,angeblich eine bodendeckerrose, bei mir eher strauchrose
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: häwimädel am 04. August 2018, 19:40:48
Danke, Euer Lordschaft!  :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 12. August 2018, 10:01:07
'Jugendliebe' (Kordes) blüht üppig.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 12. August 2018, 12:02:20
Mal wieder Novalis.Die Rosen haben dieses Jahr noch erstaunlich gesundes Laub.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 12. August 2018, 12:14:35
'Bräunliche Scholle',von Eald Scholle,unregistriert.Naja,bräunlich war die hier noch nie so richtig.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 12. August 2018, 12:23:40
'Mikulas Ales'alte und sehr kräftige und hohe Teehybride,Duft,außerdem recht blühfreudig.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mottischa am 12. August 2018, 12:27:01
Wunderschön :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 12. August 2018, 12:42:39
'Duchesse de Rohan'ist ja ein historischer Einmalblüher,aber ein winziges Blütchen wollte das nicht glauben. ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 12. August 2018, 13:15:42
'André le Notre'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 12. August 2018, 13:19:31
Schön zart und auch so blattgesund.
Der Sommer ist also nicht nur ein A........ 8) ;D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 12. August 2018, 13:26:17
Najaaa...  ;D ;) Viele andere hat er schlichtweg gelb gefärbt.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 13. August 2018, 13:38:43
'Dairy Maid'eine kleine Rose mit einfachen sonnigen Blüten und schönen Staubgefäßen. :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 13. August 2018, 13:40:18
'Hella'hochbeinig und stachelig.Die Bienen und Hummeln mögen sie. ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 13. August 2018, 17:42:51
'Nigrette'fand den Sommer toll.Sie hat schon den dritten Blütenschub.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 13. August 2018, 21:46:51
ich komm einfach nicht dazu hier reinzuschaun, das mach ich dann im herbstlichen nebelwetter
jetzt wo s hier sommer wird gefällts den rosen
(http://up.picr.de/33561988mw.jpg)

(http://up.picr.de/33561990yr.jpg)

(http://up.picr.de/33561992as.jpg)

(http://up.picr.de/33561993az.jpg)

(http://up.picr.de/33561994hz.jpg)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 13. August 2018, 21:53:33
(http://up.picr.de/33562060bz.jpg)

(http://up.picr.de/33562061hi.jpg)

(http://up.picr.de/33562062ma.jpg)

(http://up.picr.de/33562063ny.jpg)

(http://up.picr.de/33562064ul.jpg)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 13. August 2018, 21:58:14
(http://up.picr.de/33562090cd.jpg)

(http://up.picr.de/33562091it.jpg)

(http://up.picr.de/33562092fv.jpg)

(http://up.picr.de/33562093sq.jpg)

(http://up.picr.de/33562094mx.jpg)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 13. August 2018, 22:07:14
Tolle Bilder! :)


Viele andere hat er schlichtweg gelb gefärbt.

Manche nichtmal nur gelb. :P
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 13. August 2018, 22:26:35
Tolle Bilder! :)


Viele andere hat er schlichtweg gelb gefärbt.

Manche nichtmal nur gelb. :P
Ach du Sch..... :o Ich hab aber auch schon gesehen,dass die Rugosas diese Wüstensonne auf ihrem dicken Laub nicht gut vertragen.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 13. August 2018, 22:29:16
ich wünsch euch mal 3 tage regen
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 13. August 2018, 23:53:59
Sehr üppig deine Rosen,Lord Waldemar.
Ich schieb noch eins von Bering Renaissance nach.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 13. August 2018, 23:57:28
Sonne gab es hier heute eher nicht.Aber wer will noch Sonne? 8)
Hier mit einem Lichtstrahl erwischt,'Mme.Charles Baltet',eine duftstarke Bourbonrose.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mottischa am 14. August 2018, 08:19:44
Oh ihr habt so schöne Rosen  :) bei mir blüht da nix mehr..

HG das sieht nicht gut aus  :-\ bei mir hat eine Kletterrose gelitten, jedes neue Blatt hatte Sonnenbrand.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 15. August 2018, 23:22:24
Oh ihr habt so schöne Rosen  :) bei mir blüht da nix mehr..

HG das sieht nicht gut aus  :-\ bei mir hat eine Kletterrose gelitten, jedes neue Blatt hatte Sonnenbrand.
Das wird aber bestimmt noch,Mottischa. ;)
Und HG's Rose wird sich auch wieder erholen.Diese Art ist hart im Nehmen.
Heute habe ich 'Fragrant Plum'fotografiert.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 15. August 2018, 23:24:00
Und 'Creme Caramel'. :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 15. August 2018, 23:28:56
'Graham Thomas',altbekannte Austinrose.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 15. August 2018, 23:32:16
Es hat gestern abend und in der Nacht ein wenig geregnet.Das möchten die Blütenblätter von 'Troilus'nicht so gerne.(die anderen Pflanzen schon und ich auch).
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mottischa am 16. August 2018, 16:02:36
Oh ihr habt so schöne Rosen  :) bei mir blüht da nix mehr..

HG das sieht nicht gut aus  :-\ bei mir hat eine Kletterrose gelitten, jedes neue Blatt hatte Sonnenbrand.
Das wird aber bestimmt noch,Mottischa. ;)
Und HG's Rose wird sich auch wieder erholen.Diese Art ist hart im Nehmen.
Heute habe ich 'Fragrant Plum'fotografiert.

Da hast du sicher recht, denn ich hatte die Rosen ja dieses Jahr erst gepflanzt und dafür hatten sie echt ein ziemlich fieses Wetter. Rosen brauchen ja eh eine Weile bis sie "ankommen" und bis dahin erholen sie sich sicherlich.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: häwimädel am 17. August 2018, 08:28:39
Mottisicha, dieses Jahr erst gepflanzt und dann die Trockenheit :( Da drück ich Euch die Daumen

Einmal im Jahr muss ich sie zeigen: Sternenflor  :D
Der Duft ist aus 2m Entfernung wahrzunehmen.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mottischa am 17. August 2018, 12:32:21
Oooh die ist schön :)

Danke dir, zwei meiner Rosen sind dolle verbrannt, die Schneewittchen von Schultheiß und die Alabaster von Tantau  :-\ die sehen echt schlimm aus, aber die Basis ist in Ordnung - die kommen wieder.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: biene100 am 17. August 2018, 15:16:12
Der Duft ist aus 2m Entfernung wahrzunehmen.

Mindestens.  :D
Ich habe auf einer meiner Terassen 5 zusammengepflanzt, da gibts schonmal echte Duftwolken. So ein kleines Röschen und so ein Duft. :D Und dazu auch noch Bienenweide.  Ich mag sie auch sehr, auch weil sie später als alle anderen blüht. So verlängert sie die Rosensaison.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Helene Z. am 17. August 2018, 20:53:34
Meine 'Albertine' hat dieses Jahr allem Unbill zum Trotz einen enormen Wachstumsschub hingelegt. Noch dazu blüht sie völlig überraschend und zum ersten Mal mit einer zweiten Runde.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Helene Z. am 17. August 2018, 20:58:46
... 'Leonardo da Vinci' hatte dagegen erstmalig mit Pilz zu kämpfen. Sonst immer eine 'Bank' hat sie sich nur mühsam zu einer zweiten Blührunde durchgekämpft. Die Blätter sehen jetzt aber besser aus.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 17. August 2018, 21:02:21
Meine 'Albertine' hat dieses Jahr allem Unbill zum Trotz einen enormen Wachstumsschub hingelegt. Noch dazu blüht sie völlig überraschend und zum ersten Mal mit einer zweiten Runde.
Traumhaft :D Ich liebe Albertine und bin immer traurig ,wenn die Blüte im Frühsommer mal wieder viel  zu schnell vorbei ist.Deine hat bestimmt einen Witterungsimpuls bekommen. ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Helene Z. am 17. August 2018, 21:16:06
... hat bestimmt einen Witterungsimpuls bekommen. ;)
Sie steht nun schon ein paar Jahre dort, mehrfach habe ich am Platz gezweifelt. Die erste Blüte war durch die Hitze extrem schnell vorbei. Aber nach einer kurzen Pause begann sie aus wirklich allen Winkeln neue Ranken zu schieben. Sie hat inzwischen wohl das dreifache Volumen zu vorher, ragt in den Weg hinein, und ich mag gar nicht zur Schere greifen, weil ich mich jetzt schon auf das nächste Jahr freue  :)

edit hat nur das Zitat sortiert
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 17. August 2018, 21:19:35
@Helene Z. Du Glückliche.Die ist doch wirklich zuzu schön,gell? :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 19. August 2018, 09:41:21
Die Rosen haben jetzt nochmal einen richtigen Schub bekommen.Das bisschen regen vor einer Woche hat sie sichtlich belebt.
Hier nochmal 'Bräunliche Scholle'.Diesmal mit der deutlicheren Ahnung von braun. ;) Foto gestern morgen.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 19. August 2018, 09:45:25
'Edith'von Sonnenschein,schön überperlt vom Frühtau.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 19. August 2018, 09:49:11
'Nigrette',endlich mal die Farbe getroffen.
@Irm,lebt dein Nigrettchen noch?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 19. August 2018, 09:56:38
'Gletscher'war gestern auch schön eisig frisch. ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 19. August 2018, 10:07:57
'Eyes For You'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 19. August 2018, 10:54:34
'Gräfin von Hardenberg'nach kurzem Rückschnitt jetzt in Büscheln blühend.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 19. August 2018, 10:56:30
'Mme.Louis Ricard'Remontanthybride mit mattem,hellem Laub.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mottischa am 19. August 2018, 18:18:55
😍😍😍
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 19. August 2018, 19:44:12
heuer wird durchgeblüht(http://up.picr.de/33607294ex.jpg)

(http://up.picr.de/33607295fd.jpg)

(http://up.picr.de/33607296hw.jpg)

(http://up.picr.de/33607297rc.jpg)

(http://up.picr.de/33607298op.jpg)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 19. August 2018, 19:47:07
(http://up.picr.de/33607307vi.jpg)

(http://up.picr.de/33607308hz.jpg)

(http://up.picr.de/33607309dz.jpg)

(http://up.picr.de/33607310ck.jpg)

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gerardo am 22. August 2018, 05:20:28
'Mme.Louis Ricard' ist hübsch und würde auch noch in meine Remontant-Hybriden-Sammlung passen.

Hier noch eine eher seltenere Remontantrose:

Odéric Vital = Ordéric Vital (https://up.picr.de/33297084om.jpg)

ist eher etwas blühfleißiger wie die Mama Baronne Prévost.

 
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 23. August 2018, 17:41:09
'Caramella 'habe ich wegen iher Blühfreude ,gepaart mit Duft und schöner Farbe ,gleich mehrfach gepflanzt.Eine robuste Strauchrose.
Die Blüten hier schon leicht über den Punkt.Macht aber nix.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 23. August 2018, 17:47:46
'Rêve d'un Soir' mit schönem Duft. :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 23. August 2018, 17:50:20
'Eddy Mitchell' Teehybride mit eigenwilliger Farbgebung,aber irgendwie faszinierend.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 23. August 2018, 17:58:53
'Herzogin Christina'braucht hier lange um sich zu entwickeln.Das Verkaufsfoto halte ich für stark idealisiert.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: neo am 25. August 2018, 14:12:38
Die Rosen haben dieses Jahr noch erstaunlich gesundes Laub.

Und sie halten sich so gut und selbstständig in trockenen Sommern, verdienen auch mal ein grosses Lob!
Schöne Bilder. :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 25. August 2018, 18:59:04


Und sie halten sich so gut und selbstständig in trockenen Sommern, verdienen auch mal ein grosses Lob!

Du hast ja so Recht! Die Bemerkung war längst mal fällig. ;) :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 25. August 2018, 23:27:25
'Lovely Green' macht sich dieses Jahr trotz der Dürre richtig gut.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 25. August 2018, 23:32:43
Ganz entzückend ,diese grünen Gnubbelröschen :D
Ja,ich glaube auch,die lieben Knallsonne,sonst kriegen sie die Blüten immer gar nicht richtig auf.Aber das macht dann auch nix,weil das , im dicken Strauß,irgendwie auch charmant aussieht.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 25. August 2018, 23:41:37
im dicken Strauß

Das trifft's. ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 25. August 2018, 23:49:56
Genau :D und wunderschön.
Man sollte sich ruhig ein Herz nehmrn und sich wirklich einen Strauß davon für die Vase gönnen,denn sonst verbräunen sie doch sehr schnell.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: sonnenschein am 26. August 2018, 07:52:28
Hm, also vor 4 Wochen Blütezeit verbräunen ihre Blüten hier meist nicht... hängt wohl auch von den Temperaturen ab, denn normalerweise öffnet sie in unserer Gegend nicht und hält ewig. In diesem Jahr hat sie mal aufgemacht, da ist das dann aber schon etwas begrenzter mit der Blütezeit.
Aber dafür gibts Hagebutten von ihr!! Und das war das letztemal, als sie das gemacht hat schon sehr schön! Hat eine tolle Rose ergeben  ;D.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 26. August 2018, 08:02:03
Hat es eine grüne Rose ergeben?
Zeig doch mal. ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Barbarea vulgaris † am 26. August 2018, 18:01:57
Von heute:

(http://up.picr.de/33665143ey.jpg)

(http://up.picr.de/33665144vo.jpg)

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Azubi am 30. August 2018, 18:28:07
Meine Auguste Gervais ist jetzt im zweiten Jahr bei der Dachrinne in 5 m Höhe angekommen. Ich frage mich, ob ich einen Fehler bei der Sortenwahl gemacht habe. Die 5 m sind zwar gewünscht, aber ich dachte nicht, dass sie es so schnell schafft. Kann man Rosen mit einer Heckenschere schneiden? Oder besser gleich eine andere, pflegeleichtere Rose pflanzen?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: nana am 02. September 2018, 13:06:31
Kannst du mal ein Foto von der Auguste Gervais posten? Ich habe selbst ein Exemplar dieser wundervollen Rose, bei mir ist sie allerdings weniger wüchsig. Steht allerdings auch extrem mager.

Hier die Ashram. Immer noch eine meiner liebsten Rosen hier.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 02. September 2018, 13:15:12
Das ist eine sehr schöne Pflanze bei dir,nana. :D Die Blüten sind eine Pracht.
Bei mir ist die immer mickrig,so wie von deinem Strauch der Einzelstengel ganz rechts. :-X
Hast du sie besonders gut gefüttert?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Azubi am 02. September 2018, 13:19:15
nana. ist das ein aktuelles Foto? Blüht die Rose derzeit noch so üppig?

Die Auguste Gervais steht extrem mager, direkt am Haus im Sand des Fundaments. Ich kann sie nicht mal gscheit düngen und gießen, weil ich nur wenige Wegplatten weggenommen habe. Das andere Dutzend Rambler, die ich an Bäume gepflanzt habe, sind bislang nicht so groß. Die Auguste Gervais bekommt nur morgens Sonne.

Ich möchte die Frage mal ganz allgemein formulieren: Was passiert, wenn man Wand-Rosen mit der Heckenschere schneidet? Gibt es da Erfahrungen?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: nana am 02. September 2018, 13:23:02
Vor zwei Jahren hat mich hemerocallis auf die Idee gebracht, die Rosen auf meinem Sandboden mit osmocote zu düngen. Den Dünger mische ich im Frühjahr mit etwas "normalem" Rosendünger. Mehr bekommen sie nicht.

Aber die Ashram steht auch schon eine ganze Weile dort. Sie hat hier auch mehrere Jahre gebraucht, sich zu entwicklen.

@azubi. Ja, das Foto ist von gerade eben. Sie blüht immer noch mal spät in den Herbst hinein. Manchmal bis in den Oktober.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: nana am 02. September 2018, 13:25:40
Ich möchte die Frage mal ganz allgemein formulieren: Was passiert, wenn man Wand-Rosen mit der Heckenschere schneidet? Gibt es da Erfahrungen?

Du meinst Kletterrosen, die vor Wände gepflanzt sind? Ich weiß es nicht, aber ich würde nach einem speziellen Faden zu dem Thema suchen und - wenn es noch keinen gibt - einen neuen erstellen. Hier wird deine Frage vermutlich untergehen.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Stefagarten am 02. September 2018, 13:58:29
Lord waldemoor welche Rose ist die letzte bei 711?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 02. September 2018, 19:23:47
'Koko Loko' heute früh im Beet. :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 02. September 2018, 19:25:05
Und heute abend eine im Topf. ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 02. September 2018, 20:51:20
'St.Cecilia' alte Austin Strauchrose.(und nein,es gab heute früh keinen Regen,jedenfalls keinen messbaren)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Waldschrat am 02. September 2018, 20:54:03
Francois de Juranville hat eine kleine Nachblüte  :D


Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Waldschrat am 02. September 2018, 20:54:59
Unbekannte Aldi, leichter Duft, gesund - ich mag sie sehr  :D

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 02. September 2018, 21:02:05
Francois de Juranville hat eine kleine Nachblüte  :D
Hier auch und auch 'Probuzeni' (Awakening) und 'Gela Tepelmann' legen nochmal nach.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gerardo am 04. September 2018, 04:36:25
Herrliche Bilder, die Rosen mit den Frühtautropfen.

Ametista, der 3.oder 4. Flor (https://up.picr.de/33735160si.jpg)

Das Laub im Hintergrund ist von einer Hortensie.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Eden85 am 04. September 2018, 08:38:09
Mein Vorgarten
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gerardo am 07. September 2018, 01:16:27
Eden85: ein sehr schöner Vorgarten. Es sind ja wahrscheinlich an die 8 Stück Rosen auf dem Bild zu sehen. Kennst Du die Namen Deiner Rosen?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gerardo am 07. September 2018, 01:18:12
Von unten links im Uhrzeigersinn:

Ametista, Novalis, Rainy Blue (https://up.picr.de/33742516ib.jpg)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Obstjiffel am 07. September 2018, 07:15:54
@Nova Liz - Deine Rose RÊVE DUN SOIR, ist sie öfterblühend? Finde irgendwie nur französische Info's und bin mir unsicher. Ich wußte doch, ich darf hier nicht rein gucken *seufzt* Gleich sind wieder lauter schöne Rosen in meiner Wunschliste die nie hier einziehen werden. Wir müssen dringend umziehen *g*
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 07. September 2018, 14:05:58
@Nova Liz - Deine Rose RÊVE DUN SOIR, ist sie öfterblühend? Finde irgendwie nur französische Info's und bin mir unsicher. Ich wußte doch, ich darf hier nicht rein gucken *seufzt* Gleich sind wieder lauter schöne Rosen in meiner Wunschliste die nie hier einziehen werden. Wir müssen dringend umziehen *g*
Ja,eine öfterblühende Teehybride mit gutem Duft.Gibt es noch bei Loubert,ansonsten würde ich bei MyRoses einmal nachfragen.Deren Spezialität sind lilafarbene /bläuliche und bräunliche Rosen.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 07. September 2018, 20:05:12
Von unten links im Uhrzeigersinn:

Ametista, Novalis, Rainy Blue (https://up.picr.de/33742516ib.jpg)
Himmlisches Foto,Gerardo :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gerardo am 08. September 2018, 02:02:53
Danke, Nova Liz.
Ich bin mit diesem Bild nicht zufrieden. Zu viel drum rum und zu wenig von den Rosen ist zu sehen. Ich verwende in Zukunft eine passendere, richtige Rosenschale.
Aber die abgelichteten Rosen sind alle 3 sehr empfehlenswert.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Bristlecone am 13. September 2018, 18:16:20
Hat jemand eine Idee, um welche Rose es sich handeln könnte?

Etwa 2 m hoch, an einer Wand hochgezogen, aber keine typische Kletterrose, gesundes tiefgrünes Laub.
Standort in milder Lage, kann also was Empfindlicheres sein.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: biene100 am 13. September 2018, 18:45:40

Aber die abgelichteten Rosen sind alle 3 sehr empfehlenswert.

Wenn man die Rainy Blue hier bekommen könnte.... :P :-\
Sie sieht wunderbar aus auf dem Foto. Wo hast Du sie denn herbekommen?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 14. September 2018, 21:12:24
Hat jemand eine Idee, um welche Rose es sich handeln könnte?

Etwa 2 m hoch, an einer Wand hochgezogen, aber keine typische Kletterrose, gesundes tiefgrünes Laub.
Standort in milder Lage, kann also was Empfindlicheres sein.
Sieht sehr nach einer Austin Sorte aus.Da werden viele sehr viel höher als angegeben.
Aber welche,weiß ich nicht .
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: freiburgbalkon am 15. September 2018, 21:39:26
Hat jemand eine Idee, um welche Rose es sich handeln könnte?

Etwa 2 m hoch, an einer Wand hochgezogen, aber keine typische Kletterrose, gesundes tiefgrünes Laub.
Standort in milder Lage, kann also was Empfindlicheres sein.
Sieht sehr nach einer Austin Sorte aus.Da werden viele sehr viel höher als angegeben.
Aber welche,weiß ich nicht .

Könnten es vielleicht auch Paul Transon (http://www.helpmefind.com/rose/l.php?l=21.277170) oder Paul Noel (http://www.helpmefind.com/rose/l.php?l=21.238944) sein?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 16. September 2018, 09:55:03
Hat jemand eine Idee, um welche Rose es sich handeln könnte?

Etwa 2 m hoch, an einer Wand hochgezogen, aber keine typische Kletterrose, gesundes tiefgrünes Laub.
Standort in milder Lage, kann also was Empfindlicheres sein.
Sieht sehr nach einer Austin Sorte aus.Da werden viele sehr viel höher als angegeben.
Aber welche,weiß ich nicht .
Könnte eventuell sein,wenn die Pflanze frisch gepflanzt war(die beiden haben sonst riesige Ausmaße) und der Blütendurchmesser entsprechend klein .Das kann man dem Foto nicht entnehmen.Laub könnte eventuell auch als wichuraiana  Laub durchgehen.Eine kleine Nachblüte im Sommer machen beide Sorten.

Könnten es vielleicht auch Paul Transon (http://www.helpmefind.com/rose/l.php?l=21.277170) oder Paul Noel (http://www.helpmefind.com/rose/l.php?l=21.238944) sein?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: laguna am 16. September 2018, 11:48:08
Wenn die Blüten einen Durchmesser von 5 bis 6 cm haben, dann ist es sicherlich die Pink Swany. Farbe, Laub und Gesundheit passt alles.
Ich habe die Sorte auf einen Hochstamm veredelt.

(http://up.picr.de/33833798wp.jpg)

(http://up.picr.de/33833799ct.jpg)

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 16. September 2018, 17:12:24
Heute morgen ,'Crocus Rose'(syn.'Emanuel')
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 16. September 2018, 17:14:08
Und noch ein paar Blüten ohne Gegenlicht.Sie blüht in Schüben immer recht üppig.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 16. September 2018, 17:18:52
Strauchrose 'Macmillan Nurse',von Peter Beales. Guter Duft.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 16. September 2018, 17:22:20
'Wedding Piano' dieses Jahr ganz schön.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 16. September 2018, 17:36:26
'Royal Lavender'eine seltene Kletterrose mit seltenen Blüten.Mal mehr ,mal weniger lavendel.Aber ausgesprochen schön. ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 17. September 2018, 14:04:39
Hat jemand eine Idee, um welche Rose es sich handeln könnte?

Etwa 2 m hoch, an einer Wand hochgezogen, aber keine typische Kletterrose, gesundes tiefgrünes Laub.
Standort in milder Lage, kann also was Empfindlicheres sein.

Könnte ev. Gertrude Jekyll sein, allerdings kenn ich mich mit den englischen nicht so aus. Das wäre allerdings eine gängigere Sorte. Duftet sie stark?

Hab jetzt nochmals geschaut: Wenn der Rosaton auf deinem Bild stimmt, ist sie es nicht, weil blaustichiger.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 17. September 2018, 17:48:25
Jetzige Blüte von ´Proschwitzer Schloßrose´:
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 17. September 2018, 17:56:46
'Mozart'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 17. September 2018, 17:57:06
'Pomponella'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Irm am 17. September 2018, 18:12:40
Eine habe ich heute auch fotografiert: Negrette.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: rocknroller am 17. September 2018, 18:40:31
Zitat
    Hat jemand eine Idee, um welche Rose es sich handeln könnte?

    Etwa 2 m hoch, an einer Wand hochgezogen, aber keine typische Kletterrose, gesundes tiefgrünes Laub.
    Standort in milder Lage, kann also was Empfindlicheres sein.


Könnte ev. Gertrude Jekyll sein, allerdings kenn ich mich mit den englischen nicht so aus. Das wäre allerdings eine gängigere Sorte. Duftet sie stark?

Hab jetzt nochmals geschaut: Wenn der Rosaton auf deinem Bild stimmt, ist sie es nicht, weil blaustichiger.


Bin auch kein Kenner der englischen Rosen, aber einige Abbildungen in Büchern und im Internet weisen eine sehr große Ähnlichkeit mit den Blüten von Gertrude Jekyll auf. Bei manchen Bildern dagegen ist der Farbton anders.

Sie ist ja öfterblühend und soll stark duften.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 17. September 2018, 21:17:25
'Pomponella'
pompös ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gerardo am 19. September 2018, 02:00:36

Aber die abgelichteten Rosen sind alle 3 sehr empfehlenswert.

Wenn man die Rainy Blue hier bekommen könnte.... :P :-\
Sie sieht wunderbar aus auf dem Foto. Wo hast Du sie denn herbekommen?

Rainy Blue ist ein Mitbringsel aus Japan. Soweit mir bekannt, wird diese Rose nur in Japan verkauft.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: elis am 19. September 2018, 11:11:35
Hat jemand eine Idee, um welche Rose es sich handeln könnte?

Etwa 2 m hoch, an einer Wand hochgezogen, aber keine typische Kletterrose, gesundes tiefgrünes Laub.
Standort in milder Lage, kann also was Empfindlicheres sein.

Hallo !

Ich denke nicht das es die Gertrude Jeckyl ist, wie Rocknroller meint. Vergleiche mal die Bilder. Deine ist gerüschter. Ich hatte die Gertrude mal, war nicht zufrieden. Die hat einmal geblüht, dann ganz lange Triebe gemacht und kaum nachgeblüht. Der Duft ist wunderbar. Die Gesundheit nicht so überragend.

lg. elis

https://www.davidaustinroses.com/de/gertrude-jekyll
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 19. September 2018, 21:33:19
'Stanwell Perpetual' mit Miscanthus 'Undine'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mediterraneus am 20. September 2018, 12:29:38
Oh, zur Blauen Stunde?

Schönes Foto  :D

Ich hab ja das Kind vom guten alten Stanwell, die ebenso reizvolle Paula Vapelle. Sie macht grade Blühpause, nachdem sie lange als einziges Grün auf der total verdorrten Obstwiese rumstand und unermüdlich blühte, die Blüten wurden immer kleiner und kleiner, dann war es wohl selbst ihr zu trocken und die Blüten wurden ganz eingestellt. Die Blätter sind aber immer noch saftig moosgrün. Vielleicht blüht sie ja wieder an Weihnachten.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: realp am 21. September 2018, 13:38:27
'Stanwell Perpetual' mit Miscanthus 'Undine'
Très chic  ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: realp am 21. September 2018, 13:40:10
Erstaunlich wie gut ALLE Rosen diesen Dürresommer überstanden haben. Keine Ausfälle und es wird durchgeblüht oder jetzt bei den Einmaligen ein schwaches Nachglimmen .
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: BlueOpal am 22. September 2018, 08:38:19
Kann man folgende Rosen nach ihrem Grad an Blau beurteilt, absteigend so richtig auflisten?:
Rhapsody in Blue
Blue for You
Purple Skyliner
Veilchenblau

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 22. September 2018, 12:23:13
Oh, zur Blauen Stunde?


Sozusagen. ;) Von heute Vormittag:
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 23. September 2018, 15:55:45
Deine Stanwell macht ja nette Farbkapriolen.Meine sind eher hellrosa zum Herbst.
Hier blüht es eigentlich immer pünktlich mit dem Regen und am Tag danach sind viele Blüten schon nicht mehr ohne Makel.
Mal wieder Graham Thomas
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 23. September 2018, 16:00:05
Zu dritt 'Rêve d'un Soir' von hinten.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 23. September 2018, 16:00:42
Und von vorn ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 23. September 2018, 16:03:01
'Lavender Joy' war nie so kräftig wie in diesem Jahr
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 23. September 2018, 16:06:26
Eine verirrte Nevadablüte.Die Hagebutten sind von einer Lens Moschata.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 23. September 2018, 16:08:47
'Mme.Fanny de Forest',eine zarte Noisette.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 23. September 2018, 16:11:10
Strauchrose 'Märchenland '
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 23. September 2018, 16:14:01
'Aurora' Mosch.Hybride von Pemberton.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 23. September 2018, 16:18:18
'Arthemis'eigentlich nie ohne Blüten,sehr stachelig das Biest. ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 23. September 2018, 16:20:44
Nochmal,sie hat immer sehr viele Knospen
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 23. September 2018, 16:23:28
'Kew Gardens'mit bienenfreundlichen ,einfachen Blüten.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 23. September 2018, 16:27:45
'Gruß an Teplitz x Safrano' mit schönem Rot das zu leicht bläulich changiert.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 23. September 2018, 16:32:27
'Summer Memories'eine breit wachsende Strauchrose,sehr üppig blühend,friert jedes Jahr zur Hälfte zurück (die Triebe vergreisen auch schnell)und ist widerlich stachelig.Eine Rose für den gemeinen Gartenmasochisten. :-X 8) ;D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 23. September 2018, 16:35:08
'Rosenstadt Zweibrücken'hängt nach dem Sturm in die Wiese.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 23. September 2018, 16:40:12
'Sea Foam' am Hochstämmchen
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 23. September 2018, 17:25:30
Noch einmal 'Royal Lavender' völlig aufgeblüht schon mehr lavender.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 03. Oktober 2018, 22:05:02
Herrliche Bilder! Hier blühen auch noch etliche Rosen im Oktober. 'Kew Gardens' gab das ganze Jahr über nur eine leidliche Figur ab. Jetzt will sie anscheinend ihrer Rodung vorbeugen. ;)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62238.0;attach=610705;image)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: enaira am 03. Oktober 2018, 22:13:20
Hier legt 'Mozart's Lady' mal wieder eine tolle Herbst-Blüte hin.
Foto vielleicht morgen...
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 03. Oktober 2018, 22:19:17
Die hat bei mir nicht richtig Fuß fassen können. An geeigneter Stelle werde ich es mir ihr aber nochmal versuchen. Hier gab es so oft so schöne Bilder von ihr!


'Rose de Resht' steht in herrlichem Kontrast zu den gelbfärbenden Stauden.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62238.0;attach=610707;image)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: enaira am 04. Oktober 2018, 21:06:48
Hier legt 'Mozart's Lady' mal wieder eine tolle Herbst-Blüte hin.
Foto vielleicht morgen...
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: enaira am 04. Oktober 2018, 21:07:26
'Scented Whisper' steht derzeit in Duftkonkurrenz mit der Ölweide.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 04. Oktober 2018, 21:12:08
Schön, die Lady! Und noch so viele Knospen!  :D

Was den Duft angeht, liegt 'Christine Helene' hier gerade ziemlich weit vorn. Man muss auch immer unmittelbar daran vorbei, wenn man in den Garten geht.

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: enaira am 04. Oktober 2018, 21:14:20
Die ist auch schön!
Etwas gelber als 'Ghislaine'?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 04. Oktober 2018, 21:24:47
Ja, deutlich weniger orange und eine schönere Blütenform, wie ich finde.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: enaira am 04. Oktober 2018, 21:33:54
Und wenn sie dann auch noch duftet... :o
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 04. Oktober 2018, 21:42:07
Am Wochenende waren Besucher dabei, die ganz begeistert von dem "Jasmin" waren.  ;D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: enaira am 04. Oktober 2018, 21:49:58
 8) :o ;D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 05. Oktober 2018, 23:21:56
Hier legt 'Mozart's Lady' mal wieder eine tolle Herbst-Blüte hin.
Foto vielleicht morgen...
Uiiieh,die hat ja noch enorm viele Knospen. :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 05. Oktober 2018, 23:23:48
Schön, die Lady! Und noch so viele Knospen!  :D

Was den Duft angeht, liegt 'Christine Helene' hier gerade ziemlich weit vorn. Man muss auch immer unmittelbar daran vorbei, wenn man in den Garten geht.
Oh,blüht die gerade wieder? Wunderschönes Foto. :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 05. Oktober 2018, 23:33:25
Constanze Mozart
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 05. Oktober 2018, 23:35:04
Jean Stephenne
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 06. Oktober 2018, 08:06:12
(http://up.picr.de/33996207gs.jpg)

(http://up.picr.de/33996208fx.jpg)

(http://up.picr.de/33996209hy.jpg)

(http://up.picr.de/33996210mu.jpg)

(http://up.picr.de/33996211bc.jpg)

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 06. Oktober 2018, 08:12:37
(http://up.picr.de/33996247oq.jpg)

(http://up.picr.de/33996248eg.jpg)

(http://up.picr.de/33996249mj.jpg)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Alva am 07. Oktober 2018, 15:23:35
Gräfin Diana  :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 07. Oktober 2018, 20:56:33
Gräfin Diana  :D
Gräfin Diana ist toll,gell? :) Ich staune immer , wie vital ,blühfreudig die ist und dabei auch noch gut duftet.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Alva am 08. Oktober 2018, 09:58:18
Ja, sie ist toll und duftet wunderbar :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: rocknroller am 10. Oktober 2018, 10:19:49
Frederic Mistral (sehr guter Duft) .

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: rocknroller am 10. Oktober 2018, 10:20:35
Auch Nicole Mioulane schiebt noch schön nach


Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 13. Oktober 2018, 17:10:38
'White Gold' Floribundarose von Cocker Schottland.
Ich würde sie als große Strauchrose bezeichnen ,denn sie ist inzwischen bei mir mindestens 1,80m hoch und ebenso breit.
Sehr unempfindlich und treu blühend ,großes Laubund große Blüten mit ausgeprägtem Duft. Vielleicht etwas zu steiftriebig.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 13. Oktober 2018, 17:13:33
'Glücksstern' war mir nach einem Winter fast mal eingegangen,ist jetzt aber wieder voll da.Bei mir wird sie wohl immer eine kleine niedrige Rose bleiben.Schöne Blüten im englischem Stil.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gerardo am 15. Oktober 2018, 03:23:08
Tolles Bild, Herrliche Blüte!!!
Jetzt gibt es auch noch Glücksstern '18.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 15. Oktober 2018, 12:22:10
Gerade mal angesehen bei Schultheis.Danke für den Hinweis.Die scheint als Polyantha aber nix mit Glücksstern(Schultheis,Strauchrose 2004) zu tun zu haben.Manchmal sind ja namensgleiche Neuheiten dann eine Verbesserung der alten Sorte.Sie wollten in diesem Fall wohl nur den schönen Namen weiter verwenden. ;) Meine alte Glücksstern ist scheinbar aus dem Sortiment genommen worden.
Ich würde bei meiner aber auch nie selbst drauf kommen,dass sie mit dem gemäßigten Wuchs als Strauchrose geführt wurde.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Secret Garden am 16. Oktober 2018, 12:41:33
'Isarperle' heute
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Secret Garden am 16. Oktober 2018, 12:42:28
So sah sie im Juni aus
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 16. Oktober 2018, 13:51:08
Sieht wirklich nicht aus wie die gleiche Rose  :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 16. Oktober 2018, 14:45:35
Wär ich jetzt auch nicht drauf gekommen. :o Im Herbst gibt es die dollsten Blütenüberraschungen. ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gerardo am 17. Oktober 2018, 03:53:23
Céline Forestier (https://up.picr.de/34094165oj.jpg)

Teilweise unterpflanzt mit Horn-Bleiwurz, Ceratostigma plumbaginoides
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 17. Oktober 2018, 12:05:43
Sehr schön zart das Gelb von Céline F. :)
Heute vormittag habe ich auch noch einmal die Kamera gezückt.Die Rosen blühen gerade wieder sehr schön.
Moschata Hybride 'Dancing Butterflies',eine der schönsten Einkreuzungen mit Mutabilis.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 17. Oktober 2018, 12:10:10
'Novalis' :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 17. Oktober 2018, 14:24:12
'Caramella'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 17. Oktober 2018, 22:24:58
'Danubio Azul'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 17. Oktober 2018, 22:27:09
'Poustinia'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 17. Oktober 2018, 22:28:55
'Lavender Ice' sah heute morgen mit dem Tau auch richtig eisig aus. ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 17. Oktober 2018, 22:34:20
Portlandrose 'Indigo'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 17. Oktober 2018, 22:38:18
Eine meiner liebsten Duftrosen 'Gloire de Dijon'.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 17. Oktober 2018, 22:45:53
Eine Züchtung von Amanda Beales 'Countesse of Wessex'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: zwerggarten am 18. Oktober 2018, 07:53:55
Eine meiner liebsten Duftrosen 'Gloire de Dijon'.

definitiv auch eine meiner liebsten rosen – wobei der duft hier bei allen jemals zum blühen gekommenen exemplaren noch nie besonders stark war: eher ein herbwürziger hauch, den man der dichtgefüllten schönheit mit fest gespannten nüstern aussaugen muss.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 18. Oktober 2018, 09:33:28
Eine meiner liebsten Duftrosen 'Gloire de Dijon'.

definitiv auch eine meiner liebsten rosen – wobei der duft hier bei allen jemals zum blühen gekommenen exemplaren noch nie besonders stark war: eher ein herbwürziger hauch, den man der dichtgefüllten schönheit mit fest gespannten nüstern aussaugen muss.
Dabei bin ich eher diejenige ,die einen unausgeprägten Riecher hat und an Pflanzen nichts wahrnimmt,wo andere strömenden Duft wahrnehmen ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Roeschen1 am 19. Oktober 2018, 13:51:16
Es blüht noch 'Heritage' mit starkem Duft.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Roeschen1 am 19. Oktober 2018, 13:55:07
Mit noch vielen duftenden Blüten erfreut 'Graham Thomas'.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 19. Oktober 2018, 14:49:28
Bei mir blühen noch die Kronenbourg, Rhapsodie in Blue, Compassion und auch noch New Dawn. Es gibt noch ne Menge Knospen, aber ob das noch was wird....

Kronenbourg (dahinter an der Hausecke habe ich die New Dawn)



Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 19. Oktober 2018, 14:50:37
Rhapsodie in Blue
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 19. Oktober 2018, 20:29:35
Mit noch vielen duftenden Blüten erfreut 'Graham Thomas'.
wunderschöne Blüten und Foto. :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 19. Oktober 2018, 20:33:26
Hier gibt es auch noch diverse Blüten, unter anderem 'Aspirin'.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 19. Oktober 2018, 20:33:47
'Synactif'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 19. Oktober 2018, 20:34:08
'Utopia'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 19. Oktober 2018, 20:42:05
Von den englischen Rosen blüht seit einigenTagen wieder 'Jude the Obscure ' besonders schön.Bei den niedrigen,nächtlichen Temperaturen
scheinen die Blüten länger zu halten.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 19. Oktober 2018, 20:44:45
Hier gibt es auch noch diverse Blüten, unter anderem 'Aspirin'.
Die hat eine sehr schön zarte Farbe und zwei perfekte Blüten. :D Zeitweilig kann die ja so kreidig wie eine Spalttablette aussehen. ;) ;D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 19. Oktober 2018, 20:45:54
Sie muss doch irgendwie ihrem Namen gerecht werden.  ;D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 19. Oktober 2018, 21:10:16
'Synactif' blüht hier auch gerade .
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 19. Oktober 2018, 21:11:19
Und 'Troilus'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 19. Oktober 2018, 21:14:32
bei der letzten gefällt mir form und farbe
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 19. Oktober 2018, 21:16:16
'Gloria Dei' die fette Tante. :-X
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 19. Oktober 2018, 21:19:36
bei der letzten gefällt mir form und farbe
Ist ein Austinauslaufmodell,aber gerade die älteren Austinrosen haben einen besonderen Charme,auch wenn sie nicht immer die kräftigsten Rosen sind.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Roeschen1 am 20. Oktober 2018, 15:30:09
Mit noch vielen duftenden Blüten erfreut 'Graham Thomas'.
wunderschöne Blüten und Foto. :D
Danke, :D deine 'Jude the Obscure'
ist auch klasse.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Roeschen1 am 20. Oktober 2018, 15:38:36
Rosen mal anders,'Lykkefund'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 21. Oktober 2018, 20:24:08
Night Owl :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 21. Oktober 2018, 20:25:05
Hansestadt Rostock
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 21. Oktober 2018, 20:27:46
Die Rosen haben nochmal einen letzten Schub.Ich bin schon wieder im Rosenrausch ;)
'Creme de la Creme'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 21. Oktober 2018, 20:29:20
'Aurora'eine entzückende Pemberton Moschata von 1923. :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 21. Oktober 2018, 20:30:30
'Mme.Anisette'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 21. Oktober 2018, 20:33:02
'The Prince'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 21. Oktober 2018, 20:36:40
'Wild Rover' bei mir ist das Laub immer sehr anfällig.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 21. Oktober 2018, 20:38:41
'Pretty Snow'ein enormes Gestachel
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 21. Oktober 2018, 20:41:54
'Jubilejni'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 21. Oktober 2018, 20:45:12
'Mary Washington' hat es tatsächlich mal auf 1,20m geschafft.Kleine Noisttehybride mit besonderem Charme
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 21. Oktober 2018, 20:47:16
Und so gibst die Rosen hier natürlich auch. ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: zwerggarten am 21. Oktober 2018, 22:08:54
'Gloria Dei' die fette Tante. :-X

;D :D

nova, danke für den kleinen rosenrausch, ansonsten. 8) ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 29. Oktober 2018, 14:57:25
In manchen Jahren gab es bei mir im Oktober die schönsten Rosenbilder, aber heuer war es nach -4°C am Anfang des Monats nix mehr mit Rausch. Nur Dirigent, die immer zuverlässige Blüherin, hatte an der geschützten Südwand noch ein Blütenbüschel - in ca. 2 m Höhe! Sonst kommt sie über 1.20 m nicht hinaus. Überhaupt sind die Strauchrosen heuer viel höher gewachsen als sonst, trotz der Trockenheit.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 31. Oktober 2018, 17:13:59
Hier hat die Compassion letzte Blüten - und der Duft ist immer noch toll!
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: zwerggarten am 31. Oktober 2018, 17:24:25
die traditionelle erste und letzte blüte von quai des brumes ;D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 31. Oktober 2018, 17:25:45
Die ERSTE?? Die musst du aber sehr lieb haben :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: zwerggarten am 31. Oktober 2018, 17:40:07
das schnürchen stört nicht, wo es wächst. 8)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Albizia am 01. November 2018, 10:30:52
Für dieses Jahr die letzte Rose ist bei mir 'Astrid Gräfin Hardenberg'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Albizia am 01. November 2018, 10:40:52
Für dieses Jahr die letzte Rose ist bei mir 'Astrid Gräfin Hardenberg'

Die erste Gräfin habe ich 2010 bei meinem Umzug von einem Garten in den nächsten leider verloren. Ich hatte sie direkt vor Ort bei einem Rosenveredler gekauft und ich liebte sie wegen ihrer samtigen schwarzroten Farbe und des tollen Duftes.

Die jetzige entdeckte ich zufälligerweise vor 2 Jahren in einem Gartenfachmarkt und nahm sie sofort mit. Der Duft ist identisch, trotzdem erscheint mir die jetzige Astrid in den Knospen nicht ganz so rundlich flach wie die Alte, auch im Blühen erscheint sie mir heller und weniger schwarzrot als das alte Exemplar. Vielleicht liegt es auch am unterschiedlichen Standort, aber ich finde, an die erste Rose kommt sie irgendwie nicht heran. Schade.

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 03. November 2018, 12:00:46
Vielleicht braucht sie noch etwas Zeit,Albizia.Oder es kommt dir wirklich nur so vor. ;) Die Gräfin zeigt auch nicht immer ganz perfekte Blüten.Am schönsten ist immer der allererste Flor davon,finde ich.Die letzten Blüten sind hier mangels tiefen Rückschnitt, immer in Büscheln und deshalb auch etwas kleiner.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 03. November 2018, 12:02:57
Hach,ich liebe diese Herbsttage ,wie heute.Alle Blüten waren heute morgen bereift und beperlt. :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 03. November 2018, 12:04:22
'Arthemis'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 03. November 2018, 12:05:15
noch einmal
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 03. November 2018, 12:07:32
'Wedding Piano' Diese Rose brauchte hier etwas länger,um sich zu entwickeln.Im ersten Jahr fand ich sie ziemlich nichtssagend.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 03. November 2018, 12:10:31
'Let's Celebrate' inzwischen ein stattlicher Strauch.Das hatte ich bei der Pflanzung am Beetrand leider unterschätzt.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 03. November 2018, 12:13:39
'Cinderella'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 03. November 2018, 12:16:02
'Apache' vom Morgenlicht in Szene gesetzt. :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 03. November 2018, 12:19:23
'Night Owl' nun ja,ein paar Sternrußtaublättchen werden da wohl erlaubt sein? ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 03. November 2018, 22:26:15
Die fallen doch im Herbstlaub gar nicht mehr auf. ;)


Apropos... 'Christine Helene' vor rotfärbendem Acer... :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62238.0;attach=615869;image)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Secret Garden am 03. November 2018, 22:31:58
Uii, ist die schön mit den roten Zweigen. :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Albizia am 04. November 2018, 09:25:36
Vielleicht braucht sie noch etwas Zeit,Albizia.Oder es kommt dir wirklich nur so vor. ;) Die Gräfin zeigt auch nicht immer ganz perfekte Blüten.Am schönsten ist immer der allererste Flor davon,finde ich.

Vermutlich hast du recht, Nova Liz. Sie ist noch nicht so alt wie die Vorige, steht auch eine ganze Ecke sonniger, da verblasst das Dunkle wahrscheinlich dann auch wesentlich schneller. Nichtsdestrotrotz finde ich sie immer noch schön.

Dass sie nicht immer perfekte Blüten macht, stimmt. Die Knospen sind regenempfindlich und manchesmal gibts dann Mumien. Der erste Flor ist tatsächlich am Schönsten.


Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 04. November 2018, 13:34:18
'Christine Helene'blüht noch bei dir?Alle Achtung.
Du schaffst es doch immer wieder,jede Blüte mit deinen tollen Fotos zum absoluten Star werden zu lassen.Sehr schön mit dem roten Hintergrund. :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 04. November 2018, 17:29:56
Danke. ;) Sie blüht zwar nicht besonders überschwänglich, aber hat doch noch jede Menge Knospen. :)

Heute bin ich nicht zum Fotografieren gekommen. 'Stanwell Perpetual' schickt im Moment sogar noch fleißig Duftwolken am Weg entlang.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: laguna am 04. November 2018, 19:53:50
(https://up.picr.de/34259211ut.jpg)

The Dark Lady zeigt immer noch schöne Blüten.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 05. November 2018, 17:49:38
Schöne,dunkle Blüte laguna.Duftet sie auch so gut wie sie aussieht? 'The Dark Lady'hatte ich nie,obwohl ich eine zeitlang mal viele dunkelrote Austinsorten ausprobiert habe.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Henki am 05. November 2018, 21:00:32
'Stanwell Perpetual' schickt im Moment sogar noch fleißig Duftwolken am Weg entlang.

 :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62238.0;attach=616084;image)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Barbarea vulgaris † am 07. November 2018, 12:46:49
Frisch von heute:

(https://up.picr.de/34280519iw.jpg)

(https://up.picr.de/34280520xq.jpg)

(https://up.picr.de/34280521bk.jpg)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Barbarea vulgaris † am 07. November 2018, 12:48:14
Und noch welche:

(https://up.picr.de/34280523xb.jpg)

(https://up.picr.de/34280526sm.jpg)

(https://up.picr.de/34280527yl.jpg)

(https://up.picr.de/34280529pb.jpg)

Und nein, es blüht noch viel mehr.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Roeschen1 am 07. November 2018, 16:20:42
Graham Thomas
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 07. November 2018, 18:28:33
Noch immer viele ,schöne Rosenbilder im November. :D
@Barbara vulgaris,wie macht sich die Reine Victoria bei dir?Ist Sternrußtau ein Thema?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: laguna am 07. November 2018, 20:06:21
Deine Frage Nova Liz habe ich gerade erst gelesen.
Die The Dark Lady duftet gut und ist ab Ende Mai nie ohne Blüten. Ich bin nur am zurückschneiden und am Weg kehren.
Leider bekommt sie an der Ostwand regelmäßig Mehltau, was wahrscheinlich an der fehlenden Luftbewegung liegt.
Neige d'Ete von Lens hat dort dieselben Probleme.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 07. November 2018, 22:32:54
Nach der großen Dürre ist  ´Rouletii´ noch einmal aufgewacht:
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Barbarea vulgaris † am 08. November 2018, 12:25:15
wie macht sich die Reine Victoria bei dir?Ist Sternrußtau ein Thema?

Die ist mehrmals im Jahr nackelig und zwar total. Dann treibt sie durch, blüht und wirft wieder ihr Laub ab. So schön wie momentan ist sie das ganze Jahr nicht gewesen. Aber die Blütenfarbe ist toll. Duft kann ich nicht sagen, momentan wollen alle nicht duften.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 08. November 2018, 17:32:45

@Barbara vulgaris,wie macht sich die Reine Victoria bei dir?Ist Sternrußtau ein Thema?

Ich habe diese Rose vor Jahren als ´Reine Victoria´ erhalten. Probleme mit Sternrußtau oder anderen Pilzkrankheiten kenne ich nicht.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 08. November 2018, 17:56:48
Deine Frage Nova Liz habe ich gerade erst gelesen.
Die The Dark Lady duftet gut und ist ab Ende Mai nie ohne Blüten. Ich bin nur am zurückschneiden und am Weg kehren.
Leider bekommt sie an der Ostwand regelmäßig Mehltau, was wahrscheinlich an der fehlenden Luftbewegung liegt.
Neige d'Ete von Lens hat dort dieselben Probleme.
Danke,laguna.Ich könnte noch eine dunkelrote Rose für mein rotes Beet gebrauchen.Ich hatte schon überlegt,noch eine 'William Shakespeare 2000 'zu pflanzen,weil sich die hier ganz gut behauptet und auch etwas höher wird.Aber warum soll ich zwei davon haben? ;) 'The Prince','The Squire'und 'Munstead Wood 'kamen nicht infrage,weil sie hier eher zart und niedrig wachsen.Vielleicht probiere ich dann die.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 08. November 2018, 18:20:20

@Barbara vulgaris,wie macht sich die Reine Victoria bei dir?Ist Sternrußtau ein Thema?

Ich habe diese Rose vor Jahren als ´Reine Victoria´ erhalten. Probleme mit Sternrußtau oder anderen Pilzkrankheiten kenne ich nicht.
Ja,Hortus.Diese 'Reine Victoria'  habe ich auch und bin begeistert.Ich hatte sie im Sommer schon einmal gepostet.Vor allem duftet sie auch sehr toll.Es sind eindeutig zwei verschiedene Rosen gemeint.
'Reine Victoria' ist eine Bourbonrose und wird Joseph Schwartz 1872 zugeordnet,'Queen Victoria'soll eine Remontantrose sein(wobei die Übergänge da in die eine oder andere Klasse immer sehr fließend sein können) und Jean Laffay zugeordnet.
Ich fragte mich bei Barbara's 'Queen Victoria',ob es sich um das Mickerteil handelt,dass hier auch so vor sich hin vegetiert, und es scheint so zu sein.Weiter frage ich mich,ob unsere 'Reine Victoria' gleichzeitig als 'La Reine '(Syn.) unterwegs ist?


Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: elis am 08. November 2018, 18:30:10
Hallo Nova Liz

Kennst du die Out of Rosenheim ?  Eine dunkelrote Strauchrose, sehr gesund und blühfreudig. Es ist eine Kordesrose. Habe sie seit vielen Jahren und bin sehr zufrieden. In Wirklichkeit ist sie dunkler.

lg. elis
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: elis am 08. November 2018, 18:31:03
Einzelblüte
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 08. November 2018, 18:37:36
Hallo Nova Liz

Kennst du die Out of Rosenheim ?  Eine dunkelrote Strauchrose, sehr gesund und blühfreudig. Es ist eine Kordesrose. Habe sie seit vielen Jahren und bin sehr zufrieden. In Wirklichkeit ist sie dunkler.

lg. elis
Ja,die steckt schon im roten Beet und will sich auch immer nicht richtig fotografieren lassen.Hier hat sie aber noch keine Strauchrosenqualität entwickelt und sieht eher wie eine Floribundarose aus.Vielleicht wird das noch.Sooo dunkelrot finde ich sie eigentlich nicht ,sagen wir mal sattrot ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Barbarea vulgaris † am 08. November 2018, 19:10:53
Nova Liz, meine "Out of Rosenheim" will auch kein Foto gemacht bekommen. Hoffnungslos, das gibt nur einen knallroten Klecks. Mach aber nichts.

Meine Victoria ist gut 2 m hoch, krabbelt an ihrem Obelisken herum und so gesund wie sie jetzt aussieht war sie das ganze Jahr noch nicht. Da sie aber im Hintergrund den riesigen Feuerdorn der Nachbarn hat, macht das nichts.

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 08. November 2018, 20:15:12


Meine Victoria ist gut 2 m hoch, krabbelt an ihrem Obelisken herum und so gesund wie sie jetzt aussieht war sie das ganze Jahr noch nicht.
Echt? :o jetzt bin ich raus. ;)Dann hast du da doch was anderes als ich.Ich habe da so ein sparriges 70cm Teil,das noch zwei Spießchen hat und immer nackig ist.  :-X Wenn ich euch mal gruseln will,zeig ich es. ::)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 08. November 2018, 20:36:57
Ich hab noch ein Foto für Albizia von 'Gräfin von Hardenberg ' gefunden.Es ist natürlich nicht von jetzt,sondern vom Sommer.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gerardo am 09. November 2018, 02:57:19
So schaut bei mir die Bourbonrose Reine Victoria aus.

Reine Victoria, Bourbon, Bild von Ende August (https://up.picr.de/30220084se.jpg)

(https://up.picr.de/29800070fm.jpg) dieses Bild ist von Mitte Juli

Da wir an einem Grundstücksrand ein kleines Waldstück haben und sich dort seit 2 Jahren Mama Reh mit Kitzen angesiedelt hat, muss ich mich um den Rückschnitt nicht mehr kümmern.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gerardo am 09. November 2018, 03:04:40
Aktuelles Bild von Ulrich Brunner Fils (https://up.picr.de/34285691xh.jpg)

Erste Blüte in diesem Jahr, da alle anderen Blüten schon im Knospenstadium vom Reh zwecks besserer Milch für die Kitze verspeist wurden.
Hinter der Leiter ist, etwas verschwommen, der Waldrand zu erkennen.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gerardo am 09. November 2018, 03:18:06
Da Ihr über rote Rosen gesprochen habt und Nova noch eine sucht, hier ein aktuelles Bild von Grandhotel.

Ca. ein viertel des Strauchs meiner Grandhotel (https://up.picr.de/34285690pp.jpg)

The Dark Lady hatte ich früher auch im Garten. Das dunklere Rot der Dark Lady war schon etwas besonderes und auch etwas dunkler wie beispielsweise bei Grandhotel. Leider hatte eine Wühlmaus The Dark Lady zum Fressen gern.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: freiburgbalkon am 09. November 2018, 09:15:24
Wenn es um Neuanschaffungen roter (dunkelroter) Rosen geht, bin ich dafür, welche zu nehmen, die noch unterrepräsentiert sind, also die es kaum noch oder noch nicht so viel gibt. Da fallen mir ein: Francis Dubreuil, hab ich, bin sehr zufrieden, betäubend gut duftend! Und seeehr schön. Aber hat Nova sicher selber schon?
Dann von den Neuen: Christian Tetedoie, hat noch kaum jemand, testet Sie doch bitte für uns!  :-X
Gerardo danke für das Grand Hotel-Bild. Ich sehe bei meinen Spaziergängen in der Umgegend oft solche Rosen in Vorgärten und frage mich dann immer, welche Sorten das wohl sind, aber an die hatte ich z.B. gar noch nie gedacht...
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 09. November 2018, 18:19:56
Grand Hotel ist natürlich ein Klassiker unter den roten Strauchrosen.Zuletzt habe ich die im Rosarium Uetersen gesehen.Mich störte irgendwie das große Laub und bei den älteren Exemplaren wirkte sie etwas sparrig und Duft vermisste ich auch.
Das mit den Rehen siehst du ja gelassen, Gerardo.Mich haben die im letztem Winter echt richtig genervt mit ihrer Pinziermanie. ::)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 09. November 2018, 18:26:35
'Christian Tetedoie'gehört unbedingt ausprobiert :D Ich hab sie schon bei MyRoses gesehen.Dieses Jahr habe ich noch nicht eine Rose bestellt,was in meinen ganzen Rosenjahren noch nicht einmal vorgekommen ist.
Sie erinnert mich ein wenig an die falsche 'Violet Bouyer'oder?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 09. November 2018, 18:32:35
Wenn es um Neuanschaffungen roter (dunkelroter) Rosen geht, bin ich dafür, welche zu nehmen, die noch unterrepräsentiert sind, also die es kaum noch oder noch nicht so viel gibt. Da fallen mir ein: Francis Dubreuil, hab ich, bin sehr zufrieden, betäubend gut duftend! Und seeehr schön. Aber hat Nova sicher selber schon?

Ja,hat sie.Das ist leider eine Rose, die hier eher zu den zarten,kleinen Rosen gehört.Ebenso wie Night,Vater Rhein,Mirandy,Temno usw.Die muss ich immer im Auge behalten und mehrfach pflanzen und im Winter besonders schützen,damit ich sie nicht verliere.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Albizia am 09. November 2018, 22:07:37
Ich hab noch ein Foto für Albizia von 'Gräfin von Hardenberg ' gefunden.Es ist natürlich nicht von jetzt,sondern vom Sommer.

Dankeschön, Nova Liz!  :D Ein sehr schönes Foto und deine Astrid ist ja wirklich üppig.

Ein Foto von meiner ersten 'Astrid Gräfin von Hardenberg' von 2009 habe ich auch noch ausgekramt. Da ist das samtige Schwarz-Rot gut zu sehen.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: kranich am 10. November 2018, 17:48:57
und jetzt mal eine andere Farbe  ;)
"Lady Emma Hamilton"
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 10. November 2018, 22:05:22
Auch schön,orange in dunklem Laub. ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 11. November 2018, 10:33:13
Nach nieseligen Tagen konnten sich viele großblumige Rosen nicht mehr so gut entwickeln.
Immer noch ansehnlich ist 'Little White Pet'eine rundlich wachsende Chinarose,die seit Jahren dicht am Stamm von einer Zierkirsche wächst und äußerst robust und genügsam ist.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: enaira am 11. November 2018, 11:21:30
'Christian Tetedoie'gehört unbedingt ausprobiert :D

Die sieht toll aus, wäre sicher ein Kandidat, wenn ich ein freies Plätzchen hätte!
'Grandhotel' steht hier auch, hinten im Beet, vor Nachbars blöder blaugrüner Koniferenhecke. Kein guter Platz, aber sie schlägt sich wacker und leuchtet von dort. Duft und besonders hübsches Laub sind an der Stelle nicht nötig.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: BlueOpal am 11. November 2018, 18:56:57
Darf ich an dieser Stelle um "Kaufberatung" bitten?

Ich bin sowohl auf der Suche nach hellen morbid blauen Rosen, als auch den dunklen blauen Rosen.

Mit meiner Novalis bin ich, bis auf die recht schnell mumifizierten Blüten, sehr zufrieden. Da es keine echten blauen rose gibt, freut mich ihr morbider "blauer" Farbton sehr. Ebenso ihre Gesundheit und Winterhärte.
Meine Minerva ist hingegen eine echte Dramaqueen. Wenn sie blüht, nur kurz und spärlich und gesund sieht anders aus.

Ich habe bereits eine Liste angefangen und mir durch den Thread "Morbide Rosen 2010" auch Rosanas Gartenblog angeschaut, die offenbar ettliche >blaue< Rosen hat. Sie hat zumindst die >Lavender Ice< oft sehr gelobt.

Mit welchen >blauen< Rosen habt ihr gute Erfahrungen gemacht und würdet sie mir empfehlen?
Mir gefallen sie umso besser
* je blauer (bzw weniger rot) sie sind
* je besser ihre Winterhärte
* je besser ihre Gesundheit
* wenn sie nicht ganz offen sind (ich habe Blue for you und Purple Skyliner, aber eigentlich mag ich die Form nicht allzusehr)
* (Wenige Stacheln wären gut, aber eigentlich kein Manko für eine Empfehlung. Die anderen Punkte sind eindeutig wichtiger)
Ich weiß, dass die meisten morbiden Rosen etwas zickiger als übliche Rosen sind und mehr Pflege benötigen, aber so Fälle wie Minerva sind schon etwas nervig.

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 11. November 2018, 20:11:24
Da ich alle morbidblauen Rosen liebe,bin ich da leider befangen und lasse erst einmal die anderen Rosenliebhaber beraten. ;)
Viele meiner lila Zimperlieschen werden da auch schon mal ersetzt oder zu dritt gepflanzt. 8) ::)
Da du ja mit Novalis zufrieden bist,kann ich dir aber vielleicht noch Sandra Renaissance als Strauchrose empfehlen,die hier so wuchskräftig wie eben diese ist und leicht mal 1,80mhoch wird.Also wirklich auch eine Strauchrose in lila.
Gerardo und ich sind ganz angetan von einer italenischen Teehybride von Barni,'Ametista'.Diese ist erstaunlich gesund,blühwillig und wuchskräftig und duftet auch schön.Auch bei Gerardo scheint sie sich gut zu machen.
Jetzt warten wir mal ab,was die anderen so vorschlagen. ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: freiburgbalkon am 11. November 2018, 20:14:20
Also ich war öfter bei Rosana und hab selber einige Blaue (gehabt) und mir viele in Parks, Gärten und Wettbewerben angesehen. Ich finde auch die Farbe von Minerva toll, eben ein Zwischending zwischen den dunkelvioletten und den fliederfarbenen. Aber auch bei mir war sie mickrig und nicht gesund.
Sehr gesund war La Rose du Petit Prince, die auch wüchsig und nicht so eintriebig/staksig ist wie Einige der bläuliche Teehybriden. Sie duftet auch sehr gut. Aber das Lila ist manchmal mehr Rosalila...
Es gibt 'ne neuere blaue Beetrose, die ich in Baden-Baden bewundert hatte, als die Schilder noch nicht dran waren (vor der Bewertung). Ich gehe davon aus, dass es sich um die neue Nautica gehandelt hat. Warum die so schwer in den Handel findet, würde mich auch mal interessieren. Vielleicht weil sie halt einfach nicht soooo blau sind? Blauer geht halt nicht. Und bei der "Blauesten" Blue for you ist wirklich die Blütenform nicht so toll, wie Du selber schreibst. Aber sie macht einen netten kleinen Busch, ist gesund und blühfreudig. Und die bringt tolle Nachkommen hervor, falls jemand züchten will...
Und ebenfalls toll rauchblau/blauviolett kann immernoch Rhapsody in Blue sein, die halt auch eher ungefüllt ist und diese gelbe Mitte hat, was mir zu dem Rauchblau-Violett eben nicht so gefällt.
Von den "alten" Ur-Blauen muss ich sagen, Sissi Cl. ist gut! Wahrscheinlich ist es ja Sissi, denn sie klettert nicht wirklich. Und Azubis/Indigoletta ebenfalls, beide klettern bei mir in den Kübeln auch nicht wirkich. Aber sie sind schön fliederfarben, duften köstlich und sind recht gesund und öfterblühend.
Von den dunkelvioleten gibt es ja einige moderne öfterblühende, die aber alle nicht so mein Geschack sind, bzw. an denen es etwas auszusetzen gibt. Purple Logde (die tollste) ist zeitewiese mehr Rot als Violett und hat so sehr großes Laub und macht lange Blühpausen. Aber bei Rosana ist sie gut. Rosana düngt auch orgentlich und die Rosen haben dort schön Licht und Luft und ein mildes Klima.
Dann gibt's noch welche, die mir von Bildern nicht sooo gefallen, meist wegen den Wuchses oder der Blütenform aber die man erwähnen sollte: Blue Peter, Blue Eden, Ebb tide, Audacieuse und Night Owl (mehr ungefüllt). Und dann kennt Rosana sicher noch mehr...
Ametista war bei Rosana auch toll, aber ich weis nicht ob es die von Urban oder die von Barni war.
Lavender Ice war bei mir ein Kübel einfach nur mickrig, leider. Sie ist auch klein, eine Zwergrose. Man kann ja aber grundsätzlich Gruppenpflanzungen machen...
Dann gibt's noch zwei Bläuliche vom Neuseeländer Herrn Millington Cool as Ice und Lilac Jewel. Dann noch welche, die ich nur von Bildern oder vom Baumarkt kenne, die nicht so wirklich bläulich sind: Ozeana und Saphir
Und Starletrose Melina, hab ich aufm Münstermarkt gesehen, ist mir zu bläulichpink und die Blütenform ist langweilig
Die kleine Lamy von Poulsen hat mich auch enttäuscht, im Verblühen kann sie sehr unschön werden. wirft dann aber diese Blüten nicht ab.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 11. November 2018, 21:00:05
Vielleicht darf ich ergänzen? Die Rose von Urban heißt 'Amethyst'und ist sehr gräulichlila.Ein Traum ,aber nicht gerade einfach zu halten.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: freiburgbalkon am 11. November 2018, 21:20:49
aber gern.
Und ich möchte noch nachträgllich Mamy Blue loben, die ich auch mal hatte, sie war immer gesund, blühfreudig und wirklich schön lila, dazu prall gefüllt mit wunderbarem Duft. Aber sie macht halt wie auch z.B. Charles de Gaulle diese langen Teehyriden-Triebe und das sieht im Kübel nicht gut aus, finde ich. Aber in einem Garten könnte man ja dann wieder einen Dreiergruppe machen. Ach es gibt mittlerweile so viele Lilane. Im Kraut-Und-Rosen-Forum hat gerade jemand Moody Blue gezeigt und dann gibt es ja noch Charles Rennie McIntosh...
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: jul am 11. November 2018, 21:30:37
Vielleicht darf ich ergänzen? Die Rose von Urban heißt 'Amethyst'und ist sehr gräulichlila.Ein Traum ,aber nicht gerade einfach zu halten.

...Amethyst ist eine meiner absoluten Lieblingsrosen. bei mir kommt sie im Freiland gut zu recht, geizt aber mit Basaltrieben
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Albizia am 11. November 2018, 22:30:38
Ich zeige mal Fotos von der 'Rhapsody in Blue'. Ich mag sie sehr, obwohl sie langbeinig ist, nicht in die Breite geht und ein Stachelmonster ist.  ::) Trotzdem eine Schöne, wie ich finde. Anfangs im Aufblühen eher dunkel, wird sie im Verblühen morbid blaugrau.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Albizia am 11. November 2018, 22:35:21
Nochmal Rhapsody in Blue
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gerardo am 12. November 2018, 02:45:08
Die Teehybride 'Ametista' vom Züchter Barni gefällt mir weiterhin sehr gut. Vielleicht ist die Blühdauer der einzelnen Blüten etwas kurz oder ich täusche mich durch den Extremsommer in diesem Jahr. Diese Rose schiebt auf jeden Fall immer schnell neue Blüten nach.

Ametista (Barni) ein Bild vom August (https://up.picr.de/33544104yx.jpg)

(https://up.picr.de/33735160si.jpg) und noch eins vom September.

Aktuell schaut es eher nach beginnender Winterruhe aus. Das sich gelb färbende Laub im Hintergrund ist nicht von Ametista.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: newkidintown am 12. November 2018, 13:26:11
auch ein nettes röschen: blue girl

https://up.picr.de/34320107tj.jpg[/img]](https://up.picr.de/34320107tj.jpg)

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 12. November 2018, 14:17:51
Bei mir ist ja längst Schluß mit Rosen, am Land gab es heuer schon Anfang Oktober -4°C, und in den Wiener Hofgarten kommt jetzt keine Sonne mehr herein. Umsomehr hab ich mich über ein Sträußchen Heritage gefreut, aus einem Garten im Süden von Wien - von einem Monsterstrauch von 2 m Höhe und mindestens 1,5 m Breite, der mich in voller Blüte immer an den Rand eines Nervenzusammenbruchs bringt  8) Dort sieht man die ganze Straße entlang ähnliche Wunder, es ist ein Zusammenspiel von, wie gesagt wird, Toscana-Klima und besonders fruchtbarem Boden. (Sehr viel) früher waren da Landwirtschaftsbetriebe.

Ohne irgendwelche Maßnahmen vollkommen blattgesund:
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: BlueOpal am 12. November 2018, 14:25:04
Wow, danke für eure Antworten. Es gibt tatsächlich unglaublich viele. Die Sandra Renaissance hatte ich mir anfangs auch angeschaut, aber sie erinnert mich dann in gewissen Zügen zu sehr an eine B-Novalis.

Viele meiner lila Zimperlieschen werden da auch schon mal ersetzt oder zu dritt gepflanzt. 8) ::)

Welche zählen denn bei dir zu den Zimperlieschen? Doppelt und Dreifach pflanzen möchte ich nicht. Dann lieber gesund und unterschiedliche  ;D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: BlueOpal am 12. November 2018, 14:53:27
Die Teehybride 'Ametista' vom Züchter Barni gefällt mir weiterhin sehr gut. Vielleicht ist die Blühdauer der einzelnen Blüten etwas kurz oder ich täusche mich durch den Extremsommer in diesem Jahr. Diese Rose schiebt auf jeden Fall immer schnell neue Blüten nach.

Ametista (Barni) ein Bild vom August (https://up.picr.de/33544104yx.jpg)

(https://up.picr.de/33735160si.jpg) und noch eins vom September.

Aktuell schaut es eher nach beginnender Winterruhe aus. Das sich gelb färbende Laub im Hintergrund ist nicht von Ametista.

Die Ametista klingt für eine Stelle gut. Hast du Erfahrungen mit einer gemacht, deren Blüten länger halten? (unahängig vom letzten Sommer)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 12. November 2018, 17:19:23
Heute kam ich wieder  an einer noch blühenden  großblütigen Kletterrose vorbei, deren Name nicht bekannt ist. Blütengröße 7 cm, Pflanzenhöhe über 2 m.
Hier ein Bild  vom MAi. Kennt jemand den Sortennamen ?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 12. November 2018, 17:42:30
Spontan dachte ich an Coral Dawn, die im Herbst sehr dunkel werden kann, aber die dürfte stärker gefüllt sein  :-\ Eventuell
Mme Grégoire Staechelin?

edit: beim Nahevergleich eher doch nicht, zu gewellt.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 12. November 2018, 17:49:00
Clb.Mme.Caroline Testout?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 12. November 2018, 17:50:39
 >:(
Spontan dachte ich an Coral Dawn, die im Herbst sehr dunkel werden kann, aber die dürfte stärker gefüllt sein  :-\ Eventuell
Mme Grégoire Staechelin?

edit: beim Nahevergleich eher doch nicht, zu gewellt.
Ist die nachblühend?Bei mir hat die noch nie Anstalten für spätere Blüten gemacht.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 12. November 2018, 18:06:10
Clb.Mme.Caroline Testout?

Danke für alle Vorschläge.  ´Madame Caroline Testout, Cl.´ dürfte  zutreffen.

Noch ein Bild einer Einzelblüte:
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 12. November 2018, 18:08:28
@martina 2
Ist doch toll ! :D Mitte November noch Nervenzusammenbruchsrosen. ;D Heritage hält sich hier im Norden von den englischen Rosen auch ganz gut.Blühen tut sie schon lang nicht mehr.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 12. November 2018, 18:29:36


Welche zählen denn bei dir zu den Zimperlieschen? Doppelt und Dreifach pflanzen möchte ich nicht. Dann lieber gesund und unterschiedliche  ;D
Ich habe eigentlich für Rosen einen geeigneten Lehmboden,aber klimatisch sind bestimmte Rosen nur mit viel Mühe und vor allem Winterschutz zu halten.
Nicht unbedingt krank aber mit den jahren immer mickriger verhalten sich hier:
Sterling Silver
Silver Star
Winter Magic
Salzaquelle
Blueberry Hill
Lilac Charm
Seven Seas
Dioressence(nicht an allen Stellen)
Lagerfeld
Mir fallen bestimmt noch mehr ein. ::)
Dann fällt mir ein,dass sich hier als bläulichrote TH ' Blackberry Nip' als blühfreudig und gesund erweist.Als lilamorbide Rose hat sich' First
Great Western'(syn.Muriel Robin) zu einem dauerhaften Strauch gemausert.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 12. November 2018, 18:42:08
>:(
Spontan dachte ich an Coral Dawn, die im Herbst sehr dunkel werden kann, aber die dürfte stärker gefüllt sein  :-\ Eventuell
Mme Grégoire Staechelin?

edit: beim Nahevergleich eher doch nicht, zu gewellt.
Ist die nachblühend?Bei mir hat die noch nie Anstalten für spätere Blüten gemacht.

Nova Liz, wie deute ich das  >:(? Ich kenne sie leider nur von Bildern und kann daher nix dazu sagen.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 12. November 2018, 18:44:06
@martina 2
Ist doch toll ! :D Mitte November noch Nervenzusammenbruchsrosen. ;D Heritage hält sich hier im Norden von den englischen Rosen auch ganz gut.Blühen tut sie schon lang nicht mehr.

Aber immerhin - von solchen Rosen kann ich eh nur träumen  :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 12. November 2018, 18:46:32
Ich rede von Mme.Gregoire de Staechelin.Die blüht bei mir nicht nach.Ich dachte,du hättest sie und noch mit Blüten.Die käme dem nämlich sehr nahe und war auch mein erster Gedanke.Dann las ich,dass die gesuchte Rose jetzt noch blümelt.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 12. November 2018, 18:50:14
Clb.Mme.Caroline Testout?

Danke für alle Vorschläge.  ´Madame Caroline Testout, Cl.´ dürfte  zutreffen.

Noch ein Bild einer Einzelblüte:

An die hatte ich auch gedacht, aber auf den Fotos bei hmf erschien sie mir zu gefüllt  :-\ wollte grade noch Blossomtime reinwerfen, die kenne ich persönlich:

edit: nein, zu hell und mit Farbverlauf, sorry.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Isabel am 12. November 2018, 21:36:32
zu Foto in #961:
Wenn sie stark duftet, vielleicht Zéphirine Drouhin?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: BlueOpal am 12. November 2018, 22:04:41


Welche zählen denn bei dir zu den Zimperlieschen? Doppelt und Dreifach pflanzen möchte ich nicht. Dann lieber gesund und unterschiedliche  ;D
Ich habe eigentlich für Rosen einen geeigneten Lehmboden,aber klimatisch sind bestimmte Rosen nur mit viel Mühe und vor allem Winterschutz zu halten.
Nicht unbedingt krank aber mit den jahren immer mickriger verhalten sich hier:
Sterling Silver
Silver Star
Winter Magic
Salzaquelle
Blueberry Hill
Lilac Charm
Seven Seas
Dioressence(nicht an allen Stellen)
Lagerfeld
Mir fallen bestimmt noch mehr ein. ::)
Dann fällt mir ein,dass sich hier als bläulichrote TH ' Blackberry Nip' als blühfreudig und gesund erweist.Als lilamorbide Rose hat sich' First
Great Western'(syn.Muriel Robin) zu einem dauerhaften Strauch gemausert.

Gerne noch die weiteren Zimperlieschen 😸 echt, die winter magic auch? Dabei wird die immer als so gesund beschrieben. Die Dioressence finde ich von Bildern auch gut, aber wenn sie auch so zickt,dann bin ich mir nicht mehr ganz so sicher. Ist die first great western gesund? Meinst du die würde zu einer Munstead wood passen?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 12. November 2018, 22:40:50
Clb.Mme.Caroline Testout?

Danke für alle Vorschläge.  ´Madame Caroline Testout, Cl.´ dürfte  zutreffen.

Noch ein Bild einer Einzelblüte:

Ja! Hier noch ein Bild.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 13. November 2018, 14:38:49
Ich rede von Mme.Gregoire de Staechelin.Die blüht bei mir nicht nach.Ich dachte,du hättest sie und noch mit Blüten.Die käme dem nämlich sehr nahe und war auch mein erster Gedanke.Dann las ich,dass die gesuchte Rose jetzt noch blümelt.

Ach so  ;) Ich war gestern zu schnell, die blüht nämlich generell nicht nach  :-[
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: BlueOpal am 13. November 2018, 21:45:29
Ich bedanke mich vielmals für die Hilfe zum Thema "morbide Rosen".

Hätte noch jemand einen Tipp für eine hohe Kletterrose bzw kleinerer Rambler für eine Garagenwand?
Im Prinzip habe ich schon eine solche gesuchte Rose in Form der Witzenhausen. Ich suche aber zusätzlich einen nicht so weißen Kollegen. ;D
Schön wäre:
 Verträgt Halbschatten. Kein weiß,gelb,orange oder knallrot. Stachellos oder nur sehr wenige Stacheln. Sehr gerne mit Hagebutten. Am liebsten gefüllt. Gesund und winterhart ist wohl mit einer der wichtigsten Kriterien.

Aufgefallen sind mir bisher
Parfum Royal Climbing
Jasmina
Ozeana

Himmelsauge bzw Russeliana und Raubritter sollen leider sehr viele Stacheln haben.


Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gerardo am 13. November 2018, 23:12:48


Die Ametista klingt für eine Stelle gut. Hast du Erfahrungen mit einer gemacht, deren Blüten länger halten? (unahängig vom letzten Sommer)

Hierzu kann ich im Moment nocht nichts sagen, da meine Ametista zu jung ist und mir deshalb längerfristige Erfahrungen bezüglich der Blühdauer fehlen.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: rocknroller am 14. November 2018, 07:40:20
@opal

Hätte noch jemand einen Tipp für eine hohe Kletterrose bzw kleinerer Rambler für eine Garagenwand?
Im Prinzip habe ich schon eine solche gesuchte Rose in Form der Witzenhausen. Ich suche aber zusätzlich einen nicht so weißen Kollegen. ;D


Spontan fallen mir "Blue Magenta" oder "Trompeter von Säckingen" ein.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: enaira am 14. November 2018, 11:12:24
Wie sonnig ist denn die Wand?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Falina am 14. November 2018, 11:28:47
wie wäre es mit Ghislaine De Feligonde ?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: enaira am 14. November 2018, 11:41:41
Die ist allerdings ein ziemliches Monster, zumindest hier im Lehm...
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: BlueOpal am 14. November 2018, 12:52:12
Wie sonnig ist denn die Wand?
Es ist eher etwas schattiger, da Nordeite. Die Rose sollte also keine zu sonnenliebende sein. Noch (Winterzeit 12:50) ist dort keine Sonne. Ich editier nachher den Post, wann sie Sonne bekommt. Erst wenn sie es auf die Garagenspitze geschafft hat, wird sie mehr Sonne sehen.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: planwerk am 14. November 2018, 13:48:06
Rosendorf Steinfurth'04 fänd ich gut, oder Laguna, die ist bei mir der Brüller.

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/19059275_705181589683173_8156086041945191874_n.jpg?_nc_cat=100&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=552ded95791e9ab510d51654b03d82a5&oe=5C6BBA6D)
^^ Laguna
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 14. November 2018, 14:38:32
planwerk  :o :o :o

Und so schön gepflegt  :D

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: enaira am 14. November 2018, 20:47:53
Toll, die 'Laguna'.

'Rosendorf Steinfurth 04' hatte ich recht schattig stehen, was sie angeblich verträgt.
Leider hatte sie jedes Jahr viel Mehltau, deshalb ist sie rausgeflogen.
Schade, die Blüte ist sehr hübsch!
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: BlueOpal am 15. November 2018, 17:22:24
Sehr schön gewachsen!

Ich danke euch, ich habe mich nun für die Bleu Magenta als Kletterose entschieden. Bei den blauen Rosen bin ich mir allerdings noch nicht ganz sicher.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 15. November 2018, 18:08:29
Sehr schön gewachsen!

Ich danke euch, ich habe mich nun für die Bleu Magenta als Kletterose entschieden.
Gute Wahl ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 15. November 2018, 18:10:08
planwerk  :o :o :o

Und so schön gepflegt  :D
und sehr schön geleitet und gewachsen. :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Barbarea vulgaris † am 17. November 2018, 14:28:53
Frisch von heute:

(https://up.picr.de/34357680wx.jpg)

Es sind Golden Gate, Major of Casterbridge, Rosarium Uetersen, Novalis und Sibilla v. Luxemburg
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: kranich am 17. November 2018, 18:16:34
@planwerk,
die Laguna ist wirklich der Brüller, ich habe sie auch, aber bei mir sieht sie nicht halb so schön aus,
vielleicht müsste ich sie mal anders leiten?

noch eine letzte Blüte aus diesem Jahr von Luise Odier
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 17. November 2018, 20:03:29
Einen ganzen Strauß Rosen würde ich wohl nicht mehr zusammenkriegen.Ich hatte heute noch eine fette,duftende Blüte von 'Eglantyne'gefunden und wollte sie für drinnen schneiden.Auf dem Weg zerbröselte sie dann leider... ::)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: BlueOpal am 20. November 2018, 16:38:45
Hat jemand Erfahrungen mit ob* Topfrosen aus der Zimmerabteilung? Kann man die auch aupflanzen? Handelt sich und 'Regina dark pink'.  ::)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 20. November 2018, 17:10:04
Bei diesen Topfrosen handelt es sich meist um bunte Zwergrosen einer Serie von Poulsen Roser,die unter dem Namen Patio Hit gern in Baumärkten und Gartencentern als Saisonware angeboten werden.Meist sind sie stecklingsvermehrt und deshalb recht empfindlich gegenüber Frost.Stecklingsvermehrte Topfrosen werden in kleinen handlichen Töpfchen angeboten und man erkennt sie daran,dass die dünnen Triebe an mehreren Stellen aus der Erde kommen und nicht wie bei veredelten Rosen aus der Triebverdickung in der Mitte.
Eine langfristige Kultur ist schwierig,sowohl im Zimmer wie auch im Freiland.Am ehesten könnte man versuchen sie im Gewächshaus oder kühlem Wintergarten über die kalte Jahreszeit zu bekommen.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: BlueOpal am 20. November 2018, 17:42:36
Bei diesen Topfrosen handelt es sich meist um bunte Zwergrosen einer Serie von Poulsen Roser,die unter dem Namen Patio Hit gern in Baumärkten und Gartencentern als Saisonware angeboten werden.Meist sind sie stecklingsvermehrt und deshalb recht empfindlich gegenüber Frost.Stecklingsvermehrte Topfrosen werden in kleinen handlichen Töpfchen angeboten und man erkennt sie daran,dass die dünnen Triebe an mehreren Stellen aus der Erde kommen und nicht wie bei veredelten Rosen aus der Triebverdickung in der Mitte.
Eine langfristige Kultur ist schwierig,sowohl im Zimmer wie auch im Freiland.Am ehesten könnte man versuchen sie im Gewächshaus oder kühlem Wintergarten über die kalte Jahreszeit zu bekommen.

Danke dir NovaLiz  ;D Wieder was neues gelernt  :)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: freiburgbalkon am 21. November 2018, 15:36:23
Hat jemand Erfahrungen mit ob* Topfrosen aus der Zimmerabteilung? Kann man die auch aupflanzen? Handelt sich und 'Regina dark pink'.  ::)

Sieht sie so aus?

Ich habe auch mal so eine Rose gekauft, die war klasse. Sie hieß "Patiorose orange" aus dem Baumarkt "Bauhaus". Die hab ich dann in einen größeren Topf umgepflanzt und wie alle meine anderen Rosen behandelt. Sie war so toll, das ich sie wieder gekauft habe, als sie mal in einem ganz schlimmen Winter eingegangen ist. In dem Winter sind aber viele eingegangen. Die zweite hab ich dann auf einem Grab ausgesetzt, weil sie immer in Blüte und so blattgesund und hübsch war. Aber dort bekam sie SRT und fing etwas an zu mickern. Hab dann ein Loch in der Nähe vom Haupttrieb gesehen, wahrscheinlich Wühlmausschaden...
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 21. November 2018, 15:57:17
Mein Baumarktröschen  'Nadia' stand zwar nicht in der Zimmerabteilung, sondern draußen, aber es waren ebenfalls diese kleinen Töpfchen mit mehreren Trieben. Jedenfalls habe ich schnell (bzw. ein jahr danach) noch welche nachgekauft, weil sie nicht nur schön, bei mir (!) winterhart (natürlich mit Schutz, wie alle Modernen, aber immerhin) und gesund ist, sondern sogar fein duftet:
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 21. November 2018, 16:01:13
...mit weißer Schwester:

Übrigens hab ich erst gestern eine Blüte der Heritage von # 957 weggegeben, die anderen sind noch immer schön und frisch. Sowas habe ich noch nicht erlebt, am Samstag war es eine Woche, daß ich sie bekommen habe! Hatte sie zwischen die Doppelfenster gestellt, in der geheizten Wohnung wären sie wohl längst hinüber.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: BlueOpal am 21. November 2018, 17:17:38
Hat jemand Erfahrungen mit ob* Topfrosen aus der Zimmerabteilung? Kann man die auch aupflanzen? Handelt sich und 'Regina dark pink'.  ::)

Sieht sie so aus?

Ich habe auch mal so eine Rose gekauft, die war klasse. Sie hieß "Patiorose orange" aus dem Baumarkt "Bauhaus". Die hab ich dann in einen größeren Topf umgepflanzt und wie alle meine anderen Rosen behandelt. Sie war so toll, das ich sie wieder gekauft habe, als sie mal in einem ganz schlimmen Winter eingegangen ist. In dem Winter sind aber viele eingegangen. Die zweite hab ich dann auf einem Grab ausgesetzt, weil sie immer in Blüte und so blattgesund und hübsch war. Aber dort bekam sie SRT und fing etwas an zu mickern. Hab dann ein Loch in der Nähe vom Haupttrieb gesehen, wahrscheinlich Wühlmausschaden...

Ja genau so ungefähr. Ich finde das Rosapink ist etwas neutraler. Weder rot- noch wirklich blaustichig. Auf der Internetseite von poulsen sieht es etwas rötlicher aus, als es ist.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: laguna am 21. November 2018, 17:37:08
Nach meiner Erfahrung kann man Topfröschen mit mittelgroßen Blüten versuchsweise in den Garten pflanzen.
Diese Pflanzen sind mit einem Stauchemittel behandelt, damit sie niedrig bleiben und schnell Knospen ansetzen.

Ich bekam vor Jahren eine solche Pflanze geschenkt und habe sie in den Garten gepflanzt. Dort wuchs sie schön buschig, wurde ca. 60 cm hoch und blühte reich. Die Farbe; ein ganz zartes Pfirsichrose' und ein feiner Duft begeisterte nicht nur mich sondern auch Gartenbesucher.
Leider erlag sie im Februar 2012 dem harten Frost.
Derzeitig habe ich eine rote, gut gefüllte ehemalige Topf- Rose mit sehr haltbaren Blüten im Garten.
Der Habitus lässt leider zu wünschen übrig, steif aufrecht. Als Einzelpflanze sieht sie nicht gut aus im Beet.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: laguna am 23. November 2018, 13:05:47
Vor kurzem habe ich meinen Gartenteich zugeschüttet und jetzt zusätzliche Pflanzplätze für Rosen bekommen.
Gestern gepflanzt: Lupo und Freifrau Caroline von Kordes; White Grandma, ein weißer Sport der Rose Granny von Poulsen.
Diesen Sport hat Rosen-Hammer gefunden und benannt.
Eine Freundin von mir hat mehrere White Grandma auf Hochstamm und ist begeistert von der reichen Blüte.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Roeschen1 am 23. November 2018, 13:43:20

Übrigens hab ich erst gestern eine Blüte der Heritage von # 957 weggegeben, die anderen sind noch immer schön und frisch. Sowas habe ich noch nicht erlebt, am Samstag war es eine Woche, daß ich sie bekommen habe! Hatte sie zwischen die Doppelfenster gestellt, in der geheizten Wohnung wären sie wohl längst hinüber.
Meine "Heritage" sieht vollkommen anders aus.
Ich habe 2 Sträucher davon.
Sie halten auch nur kurz in der Vase, weil die Blütenblätter schnell abfallen.
Sie duften sehr stark, haben gelbe Staubgefäße.
Bei dir eine andere Sorte?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Roeschen1 am 23. November 2018, 14:05:41
Heritage mit rötlichem Austrieb
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Roeschen1 am 23. November 2018, 14:13:44
Und die schalenförmige Blüte sieht so aus.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Starking007 am 23. November 2018, 21:48:50
Unser Baumarktröschen steht jetzt seit 25 Jahren in Nordostbayern,
nie Winterschutz, magerer Boden, ans Düngen kann ich mich nicht erinnern!
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 23. November 2018, 23:23:57
Baumärkte bieten eine ganze Reihe von Rosenklassen an,nicht nur die angefragten Miniaturrosen(Topf/Zimmerrosen).
Die von martina 2 ist 'Nadia Meilland' und dabei handelt es sich um eine Strauchrose.Das man die auch wurzelecht gut im Freiland halten kann,ist nachvollziehbar und bei dem schönen Teil hätte ich das auch so gemacht.

Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 23. November 2018, 23:26:58
@Dornröschen,ich glaube martina 2 meint ihren post #957 und dort ist eine Vase mit 'Heritage' zu sehen. ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 24. November 2018, 11:25:21
Gerade habe ich noch so ein stecklingsvermehrtes Zwergröschen gefunden.Ich hatte es im Sommer geschenkt bekommen und als es blühte,war es champagnerfarben und blühte üppig.
Auf dem Foto sieht man die Stecklinge aus vier Stellen im Topf kommen.Es ist richtig gut durchwurzelt und deshalb stelle ich es probeweise doch noch mit ins Gewächshaus.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Roeschen1 am 24. November 2018, 12:10:56
Ohne irgendwelche Maßnahmen vollkommen blattgesund:
Die gewellten Blütenblätter, die Blütenform, die Haltbarkeit der Blüten, ist bei mir anders. Gibt es Staubgefäße?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Albizia am 26. November 2018, 00:10:50
Gerade habe ich noch so ein stecklingsvermehrtes Zwergröschen gefunden.Ich hatte es im Sommer geschenkt bekommen und als es blühte,war es champagnerfarben und blühte üppig.
Auf dem Foto sieht man die Stecklinge aus vier Stellen im Topf kommen.

So ein geschenktes Exemplar hatte ich vor vier Jahren im Frühsommer auch im Garten ausgepflanzt, nachdem es im Töpfchen nach kurzer Zeit bereits vor sich hinmickerte. Zwei der vier Steckis haben es überlebt, sind nach zwei Jahren gut gewachsen und haben nach wie vor kleine, vielleicht drei cm breite rote gefüllte flache Blüten. Einer der Steckis hat aus der Erde dieses Jahr einen kräftigen Neutrieb geschoben, der auch blühte und sofort über 50 cm hoch wurde.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Albizia am 26. November 2018, 00:14:11
Rosa mutabilis hat gerade einen spätherbstlichen neuen Blütenschub. Na, ob das aber noch was wird?  ;) Diese eine jedenfalls könnte es vielleicht gerade noch so packen.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 26. November 2018, 17:46:45
Rosa mutabilis hat gerade einen spätherbstlichen neuen Blütenschub. Na, ob das aber noch was wird?  ;) Diese eine jedenfalls könnte es vielleicht gerade noch so packen.
Man kann es nur wünschen. ;) Hach,R.mutabilis ist so schön und filigran.Dieser rote Austrieb ist alleine ohne Blüten schon sehenswert.Leider habe ich keine mehr. :'(
Vor Jahren hatte mal hier jemand im Forum von einer Italiengartenreise berichtet und ein Foto von einem Treppengarten in einem silbrigen Olivenhain mit lauter R.mutabilis rechts und links der Treppe gepostet.Das Ganze war noch Grausilber unterpflanzt.Das war ein Traum es anzuschauen. :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 26. November 2018, 18:03:46
Heute ,kurz vor der Dunkelheit  'Clair Matin'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 26. November 2018, 18:04:44
und 'Wedding Piano'geben noch nicht auf. ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: kaieric am 27. November 2018, 15:22:15
sind ja noch voll fett, deine blüten :D
wobei die späten die schönsten sind, weil sie keine konkurrenz haben ;D ;) ;D
heute schmachtete mich eine letzte mme isaac pereire an und beduftete mich - ein köstliches erlebnis bei den herben herbstgerüchen von vergehendem laub :D süsse kopf- über herber tabaknote 8) 8) 8)

(https://up.picr.de/34439177lg.jpg)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: BlueOpal am 28. November 2018, 17:27:46
Edit:

Sind Burgundy Ice und Burgundy Iceberg die gleichen Rosen?  ???
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 30. November 2018, 17:34:43
Edit:

Sind Burgundy Ice und Burgundy Iceberg die gleichen Rosen?  ???
Ja,sind sie. ;) Siehe auch HelpMeFind.
Ich habe auch gleich mal solch eine Frage.
Sind 'William Shakespeare' und 'William Shakespeare 2000' dieselben Sorten oder ist 'William Shakespeare 2000'eine Verbesserung?Ich werde da nicht ganz schlau draus.HMF hilft mir da nicht weiter.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 30. November 2018, 17:37:48
@ kaieric Na,du hast ja Duftfantasien  8) ;)
'süße Kopf-und herbe Tabaknote' ;D ;D ;D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Irm am 30. November 2018, 17:40:49
Ich habe heute eine sehr zierliche 'Laika' und eine recht kräftige 'Coco Loko' gepflanzt  ;) Hatte nur zu wenig Wasser zum angießen, das muss ich noch nachholen.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 30. November 2018, 17:47:20
Ich habe heute eine sehr zierliche 'Laika' und eine recht kräftige 'Coco Loko' gepflanzt  ;) Hatte nur zu wenig Wasser zum angießen, das muss ich noch nachholen.
Super morbide Farbwahl :D Haben sie euch schon das Wasser abgestellt?Es soll am Wochenende regnen(jedenfalls hier).
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Irm am 30. November 2018, 17:49:39
ja, Wasser ist abgestellt und Regentonnen schon lange leer. Aber hier regnets heute auch leicht, so hoffe ich morgen auf ein bisschen Wasser. Einen halben Eimer Wasser hatte ich im Auto mitgenommen  ;D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Mathilda1 am 30. November 2018, 18:21:16
william shakespeare und william shakespeare 2000 sind unterschiedliche sorten, letztere soll eine verbesserung sein
erstere bekommt man glaub ich auch kaum mehr
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: BlueOpal am 30. November 2018, 18:29:15
Edit:

Sind Burgundy Ice und Burgundy Iceberg die gleichen Rosen?  ???
Ja,sind sie. ;) Siehe auch HelpMeFind.

Danke, das war die einzige Seite, bei der ich das gelesen habe, deshalb fand ich es dennoch seltsam.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 30. November 2018, 19:32:07
william shakespeare und william shakespeare 2000 sind unterschiedliche sorten, letztere soll eine verbesserung sein
erstere bekommt man glaub ich auch kaum mehr
Danke dir ;) 'William Shakespeare'ist noch bei Schmid zu haben.Gerade eingetroffen. :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 30. November 2018, 19:57:44
Edit:

Sind Burgundy Ice und Burgundy Iceberg die gleichen Rosen?  ???
Ja,sind sie. ;) Siehe auch HelpMeFind.

Danke, das war die einzige Seite, bei der ich das gelesen habe, deshalb fand ich es dennoch seltsam.
Ich wollte es lange nicht wahrhaben und dachte ich hätte verschiedene Sorten,aber es ist wirklich nur eine.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: neo am 02. Dezember 2018, 11:33:25
Ich habe eine faule, nur einmalblühende Ghislaine im grossen Garten und die Fleissige wächst im kleinen Garten. Habe generell nicht so viele Rosen, aber der unvergleichliche Mozart spielt auch noch. In der Regel ist er immer der Letzte, resp. der Erste, wenn es ums lange Blühen geht.
Ghislaine ganz frisch.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 02. Dezember 2018, 11:43:50
beim nächsten schneesturm werde ich mich mal zum kachelofen setzen  und den ganzen fred durchlesen, hatte heuer noch nicht die muse,jetzt durch den schnee und dadurch frost sehen die letzten  blüten glasig aus, es war aber ein gutes jahr, auch trotz dem vielen regen gabs kaum mumien, ich habe auch schon 3 geschnitten ;D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: neo am 02. Dezember 2018, 11:55:04
es war aber ein gutes jahr

Bei dir hatte es ja öfters geregnet durch den Sommer, währenddem es bei uns doch lange Trockenzeit gab. Ich habe die Rosen kaum gewässert, was sie gut überstanden haben. Trotzdem, sollte der kommende Sommer wieder so trockenheiss werden, werde ich etwas grosszügiger mit dem Wasser sein. Denke, sie werden dann nochmals besser dastehen.
Möchtest du die jetzt geschnittenen Rosen loswerden über den Winter? ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 02. Dezember 2018, 11:59:18

Bei dir hatte es ja öfters geregnet durch den Sommer,

Möchtest du die jetzt geschnittenen Rosen loswerden über den Winter? ;)
kann man so sagen, regen 3 oder 4 mal am tag reicht

nun, ich habe diese rosen um die hälfte eingekürzt, jetzt sind sie nurnoch 4 meter ;D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: neo am 02. Dezember 2018, 12:05:38
nun, ich habe diese rosen um die hälfte eingekürzt, jetzt sind sie nurnoch 4 meter ;D

Du hast sie gar nicht "richtig" geschnitten, Beschiss! ;D ;)
Glaube, eine werde ich auch über den Winter etwas zurücknehmen um ihr endlich das Gestell zu verpassen, das schon lange in der Garage lagert. Im Frühling, Sommer wird das nie was mit diesem Gestell, da kommt die Winterruhe gerade recht.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 02. Dezember 2018, 22:14:35
doch ich habe richtig geschnitten ;D
edelrosen habe ich nicht, wenn du das meinst, sowas was man auf 4 augen zurückschneidet
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: neo am 02. Dezember 2018, 22:27:04
Ja, ich hab`wohl die gemeint. "Richtiger" und "falscher" Schnitt ist bei den Rosen wohl auch nicht immer so leicht zu definieren, verschiedene Anschauungen und je nach Art und Platz und Aufgabe der Rose und was noch?
(Betr. meinem "vergessenen" Rosengestell in der Garage dachte ich heut noch beiläufig, zum Glück kriegt sowas keinen Standschaden... ::), gute Nacht. ;))
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Gerardo am 05. Dezember 2018, 04:29:03
"Little White Pet", knosige Dolde (https://up.picr.de/34498485qj.jpg)

(https://up.picr.de/34475026bi.jpg) und vielleicht die letzte Blüte in diesem Jahr
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: BlueOpal am 06. Dezember 2018, 18:48:04
Ich hätte nochmal eine Frage zur Lavender Pinocchio. Zu ihr steht geschrieben, dass die Blüten regenunempfindlich sein sollen. Wie äußert sich das? Neigen sie entsprechend einfach nur nicht dazu, zur Mumie zu werden? Welchen Standort würdet ihr einer solchen LP geben und welchen alternativ? ???
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 06. Dezember 2018, 19:56:56
Nun ja,dichtgefüllte Blüten und sehr dünnwandige Blütenblätter klumpen und matschen eben gleich nach einem Schauer.Lavender P. ist nicht so dichtgefüllt,eher locker aufgebaut und die einzelnen Blütenblätter sind auch nicht so pergamentartig dünn,eher fest.Da hält sie schon mehr Regen aus,ohne gleich gammelig auszusehen.
ich habe sie ganz normal im Beet stehen,bei fast voller Sonne.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Irm am 06. Dezember 2018, 20:07:45

ich habe sie ganz normal im Beet stehen,bei fast voller Sonne.

Ich auch. Allerdings ist L.P. nicht grade ein Wuchsmonster  ;) zumindest nicht in der Erde hier.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Secret Garden am 06. Dezember 2018, 20:46:41
Pinoccio ist halt ein schmächtiges Kerlchen. ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 24. Dezember 2018, 15:39:56
Ihr lieben Rosenmenschen und die ,die es noch werden  ;) :D
Ich wünsche Euch allen ein friedliches und glanzvolles Weihnachtsfest mit vielen kleinen genussvollen und glücklichen Momenten.
Bald schon beginnt ein neues (noch schöneres)Rosenjahr, und ich freue mich schon wieder auf eure Beiträge hier.
In Erinnerung an einen heißen Rosensommer noch ein kleiner Gruß von mir:
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: martina 2 am 26. Dezember 2018, 14:53:32
Danke, Nova, dem schließe ich mich gern an  :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 30. Dezember 2018, 10:33:12
Jahresendrätsel:  Ich suche den Sortennamen dieser Beetrose.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 30. Dezember 2018, 10:46:26
Diese fransigen Ränder haben etwas von 'Sommerwind'.Ich bin aber nicht sicher.Deine Rosen scheinen kleinere Blütenblätter zu haben.Weißt du den Durchmesser?
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Hortus am 30. Dezember 2018, 11:06:17
Wenn ich die HMF-Bilder von ´Sommerwind´ betrachte, dürfte Dein Vorschlag passen. Danke !  Die Blütengröße ist hier 5-6 cm. 
Ich zeige noch einen Ausschnitt aus meinem Bild:
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 30. Dezember 2018, 11:16:30
Ansonsten würde ich aufgrund der Fransigkeit noch auf 'Poetry' tippen.Auch eine Kordessorte.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 30. Dezember 2018, 11:22:37
Dann müsste die Pflanzung aber sehr neu sein oder eine Versuchspflanzung,denn diese Sorte wurde erst 2018 eingeführt. ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Helene Z. am 13. Januar 2019, 19:33:01
Sonnige Erinnerung  ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Nova Liz am 13. Januar 2019, 21:13:08
Wow,sehr schön gezogener Rambler. :D Die Engländer habens drauf. ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: kaieric am 14. Januar 2019, 00:36:22
tolle blüte :D :D :D :D
aber ziemlich blasses rosa vor dem kalkstein...nature morte oder so ;D 'mäkel'
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Pyrola am 14. Januar 2019, 05:30:21
Wenn ich mir die englische Mentalität vorstelle, könnte ich meinen, dass das so gewollt ist.
Eine grelle Farbe wäre mir persönlich vor dieser  Kulisse auch eher fehl am Platz. 
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Helene Z. am 15. Januar 2019, 22:21:45
... es war für jeden etwas dabei  :D  ... nur ein paar Schritte weiter.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: kaieric am 15. Januar 2019, 23:07:33
 :D :D :D
hast du die restlichen nischen auch fotografisch erfasst? :D
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Helene Z. am 15. Januar 2019, 23:27:19
...hast du die restlichen nischen auch fotografisch erfasst? :D
nur auf Distanz, aber der Rosengarten ging noch weiter  ;)
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Helene Z. am 15. Januar 2019, 23:28:08
...
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: Helene Z. am 15. Januar 2019, 23:32:18
... und in Gelb natürlich auch.
Titel: Re: Rosen 2018
Beitrag von: kaieric am 15. Januar 2019, 23:41:47
eine wunderschöne anlage.