garten-pur

Garten- und Umwelt => Atelier => Thema gestartet von: Henki am 06. Januar 2018, 12:11:24

Titel: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 06. Januar 2018, 12:11:24
Statt mit Schnee startet das Jahr mit sattgrünem Rasen. Langsam wird es aber Zeit für den Staudenrückschnitt.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=560151;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Bienchen99 am 06. Januar 2018, 12:21:29
hier eher überschwemmt  :P
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Bienchen99 am 06. Januar 2018, 12:22:16
von der Terrasse in den "See"
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Jule69 am 06. Januar 2018, 13:35:13
Oh Bienchen99:
Seit wann hast Du einen Teich?  :-X Wenn es Dich tröstet, bei mir sieht es ähnlich aus.
Heute im Vorgarten:

(http://up.picr.de/31448674eo.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Nova Liz am 06. Januar 2018, 14:26:56
Statt mit Schnee startet das Jahr mit sattgrünem Rasen. Langsam wird es aber Zeit für den Staudenrückschnitt.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=560151;image)
Sieht aber immer noch spannend aus.Der bisherige Nichtrückschnitt hat sich optisch ausgezahlt. ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Pflanzenmaus am 06. Januar 2018, 16:34:02
Die ersten Blüten im Jahr 2018 in meinem Garten
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 20. Januar 2018, 20:22:15
Ein letztes Bild vor dem Rückschnitt.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=561161;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: polluxverde am 20. Januar 2018, 21:35:25
Wie immer ein schönes und stimmungsvolles Bild aus Deinem Garten, Hausgeist, über die ästhetische Konotation des Solarzellenfachwerks im Hintergrund kann man streiten. Eine AKW - / Kohlekraftwerkssilhouette/ Windkraftspargel  wären aber auch nicht die Alternative ......
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 20. Januar 2018, 21:39:45
Ja, im Winter ist dieser Anblick ziemlich präsent, im Sommer schirmt das zum Glück der dortige Baumbestand ab. Nachbarn lassen sich nunmal nur sehr eingeschränkt beeinflussen. ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: MarkusG am 21. Januar 2018, 07:55:10
Schönes Bild!

Hier verschiebe ich den Schnitt der Stauden und Gräser von Woche zu Woche. Es ist einfach zu nass, kein bisschen Frost und es soll nächste Woche schon wieder zweistellig werden.

Markus
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Natternkopf am 21. Januar 2018, 12:47:32
Salü Markus

Es ist ja auch noch Winter.  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: MarkusG am 21. Januar 2018, 13:04:25
Hallo Natternkopf,

dieses Jahr ist der Winter bislang noch ausgeblieben. Diese Woche blühten bei uns die ersten Krokusse. Alles drückt aus dem Boden raus. Aber mangels Frost kann ich nicht auf den Beeten rumlaufen.

Markus
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Natternkopf am 21. Januar 2018, 13:18:33
Salü Markus

Das vergesse ich meist,

dieses Jahr ist der Winter bislang noch ausgeblieben. Diese Woche blühten bei uns die ersten Krokusse. Alles drückt aus dem Boden raus. Aber mangels Frost kann ich nicht auf den Beeten rumlaufen.

Markus

Es steht ja im Profil: Weinbauklima
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: pumpot am 05. Februar 2018, 18:56:02
Schnee am Morgen und die rindenfärber verschwinden.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Irm am 05. Februar 2018, 19:10:35
sooo viel Schnee ! ich bin neidisch, hier ist Kahlfrost  :-\
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: pumpot am 05. Februar 2018, 19:15:48
So viel Schnee kann das gar nicht sein. Angesagt war schliesslich nur 0,1l Niederschlag.  ::)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Irm am 05. Februar 2018, 19:21:43
vielleicht hast Du das dazubekommen, was hier angesagt war (und nicht kam)  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: tomir am 11. Februar 2018, 18:55:42
Heute gab es hier ein wenig Sonne.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Bock-Gärtner am 11. Februar 2018, 19:26:45
Ay, cuánto me gusta esta impresión!
Wirklich ein Bild, das Sehnsucht nach dem Süden hervorruft.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: pumpot am 11. Februar 2018, 19:35:00
Heute gab es hier ein wenig Sonne.

Ist das da eine blühende Asphodeline lutea in bronze?  :o :o :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: tomir am 11. Februar 2018, 19:46:55
Orange würde ich sagen. ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: tomir am 11. Februar 2018, 19:57:36
Vor allem am späten nachmittag sehr schön - habe sie als A. lutea 'orange form' erhalten, sie blüht aber deutlich früher und gedeiht hier auch besser als die normale gelbe Form.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 11. Februar 2018, 21:42:24
Toll :D ein schöner Gartenblick und die orange blühende Asphodeline ist was ganz besonderes. :D
Das wirkt bei dem Blick nach draußen gerade sehr fremd und weckt Lust auf Reisen in südliche Gefilde :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cornishsnow am 11. Februar 2018, 22:22:52
Wow! Die ist wunderbar! Da solltest Du unbedingt mal Samen sammeln...  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: pumpot am 12. Februar 2018, 11:05:54
Gaaaaaaaaaaaaaanz unbedingt Samen Sammeln!  :D ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: tomir am 12. Februar 2018, 19:48:59
 ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: tarokaja am 12. Februar 2018, 19:58:26
Vor allem am späten nachmittag sehr schön - habe sie als A. lutea 'orange form' erhalten, sie blüht aber deutlich früher und gedeiht hier auch besser als die normale gelbe Form.

Die würde mir für meinen Steilhang auch gefallen! Die normalgelbe Form ist mir zu aufdringlich.
Wo hattest du deine denn erstanden - hab die 'orange form' bisher noch nie angeboten gesehen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Staudo am 13. Februar 2018, 12:11:15
Kann man diesen Gartenschädlingen böse sein?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Christina am 13. Februar 2018, 12:30:06
Nein, auf gar keinen Fall. Sehr schöne Altsteirer, meine Lieblingshühner.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 13. Februar 2018, 17:42:38
Kann man diesen Gartenschädlingen böse sein?

Doch, kann man. Ich reagiere immer äußerst ungehalten und vor allem sofort, wenn sich mal wieder eins unserer Hühner einen Weg über den Zaun gesucht hat und die Beete zerlegt. Wiederholungstäterinnen sind Anwärterinnen auf den Frikassee-Award.  8)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: tarokaja am 13. Februar 2018, 17:50:33
Wiederholungstäterinnen sind Anwärterinnen auf den Frikassee-Award.  8)

Brutale Sitten bei dir!  :P

Da sind andere aber freundlicher zu ihren Velociraptoren...  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: MarkusG am 13. Februar 2018, 18:00:24
Wiederholungstäterinnen sind Anwärterinnen auf den Frikassee-Award.  8)

Brutale Sitten bei dir!  :P

Da sind andere aber freundlicher zu ihren Velociraptoren...  :)

Ich habe heute meinem Partner deutlich gemacht, dass die Wintersaison, in der die Hühner jenseits ihres Gebietes geduldet waren, vorbei ist! Meine Gartentätigkeit besteht fast nur noch im Wiederaufrichten umgestoßener Staudentöpfe. >:(

Spätestens wenn die Schneckensaison wieder anfängt, sehe ich das Ganze dann wieder etwas anders. :-\

Aber schön sind se, die Hühner von Staudo! (Wir sagen übrigens "Hinkel")

Markus
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 13. Februar 2018, 18:32:59
Brutale Sitten bei dir!  :P

Früher oder später landen sie doch alle in der Küche. ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cornishsnow am 13. Februar 2018, 18:51:10
Frikassee-Award ist gut!  ;D ;D ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: mentor1010 am 13. Februar 2018, 19:15:00
Bei uns wird erst noch eine Hühnersuppe davon gekocht und nächsten Tag gibt's Frikassee  ;D  Doppelnutzung  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: tarokaja am 13. Februar 2018, 19:15:27
Die Formulierung 'Frikasse-Award' find ich in der Tat auch Spitze!  ;D

Ansonsten... meine Mutter hat mal irgendwann ein paar Hühner angeschafft, als mein Bruder und ich noch klein waren - die sind alle an Altersschwäche gestorben, weil keiner sie essen wollte... mimöseliger Akademikerhaushalt!  :P :P


Kommt halt einfach drauf an, ob die Viechli 'Freunde' sind oder Nutztiere.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 13. Februar 2018, 19:18:03
Bei uns wird erst noch eine Hühnersuppe davon gekocht und nächsten Tag gibt's Frikassee  ;D  Doppelnutzung  ;D

Hier auch. ;) Aber jetzt sind wir arg OT.  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Staudo am 13. Februar 2018, 19:27:24
Das finde ich auch. Ein harmloses Bild, was einen wunderschönen Garteneinblick zeigt, wird als Anlass für eine Diskussion über Mord und Totschlag genommen.  :-\
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cornishsnow am 13. Februar 2018, 19:30:44
Was die Verwertung betrifft, eindeutig!  ;D

Ich hätte ja gerne Seidenhühner im Garten aber bei meinen Platzverhältnissen und dem Mangel an Sonnenlicht reinste Tierquälerei, genau wie grüne Pfaue...  :-X ;D ;)

Seidenhühner dürften auch bis zu ihrem Ende bleiben, die schmecken nämlich nicht.  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cornishsnow am 13. Februar 2018, 19:34:42
Das finde ich auch. Ein harmloses Bild, was einen wunderschönen Garteneinblick zeigt, wird als Anlass für eine Diskussion über Mord und Totschlag genommen.  :-\

Mein Vater ist im Geflügelverein und hatte viele Hühner im Laufe der Jahre... das war auch dort der Gang der Dinge.

Ich erinnere mich noch gut, von der Kiste mit Kücken aus der Brutmaschine, unter Rotlicht neben meinem Kinderbett, weil ich sie in der ersten Nacht nicht alleine lassen wollte, bis zum Hauptgericht. Jedes Jahr im Vorfrühling das gleiche Prozedere...  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: tarokaja am 13. Februar 2018, 20:31:24
Statt Garteneinblicke 'Seeleneinblicke'!  :) :)

Einblicke sind ja schonmal nicht OT, nun müssen wir nur noch den Garten wieder dran basteln...  8)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Cryptomeria am 13. Februar 2018, 21:05:52
Ich habe früher auch immer selbst geschlachtet. heute habe ich einfach keine Lust mehr. Unsere Hühner bleiben also auch bis sie umfallen. Quasi auch mimoseliger Akademikerhaushalt mit Vegetariern, Veganern und anderen Koryphäen. Die Eier nutzen wir. Die jungen Hähnchen, die von Glucken ausgebrütet werden , bekommt eine Freundin. Sie hält sie , genau wie wir, auf großer Fläche  im Garten. Damit haben wir den Garten wieder drangebastelt. ;D
VG Wolfgang
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Mediterraneus am 14. Februar 2018, 16:44:17
Noch zum Thema Garten: Schlachtabfälle (Federn, Gedärm..) ist ein guter Dünger. Ok, vielleicht nicht gerade als Flächenmulch im Vorgarten  8)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 14. Februar 2018, 16:53:54
Und ich wollte grad ein paar schöne Einblicke in gepflegte Wintergärten erhaschen - denkste Puppe ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: enaira am 15. Februar 2018, 08:38:38
Bitteschön, Gänsel! ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 15. Februar 2018, 08:52:54
Da leuchtet deine Hamamelis aber wunderbar in der weißen Landschaft :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: enaira am 15. Februar 2018, 08:58:08
Stimmt, der macht das nichts! :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 15. Februar 2018, 09:01:21
Ich bin von der Winterlandschaft gar nicht begeistert :P war nach den letzten sonnigen Tagen und den blühenden Glöckchen und Helleboren komplett auf Frühling eingestellt. Nun liegt alles flach...
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 15. Februar 2018, 09:06:52
Ich klicke auf "Garteneinblicke von enaira", sehe das Bild und denke, kopiert Ariane jetzt cydora? - Kann doch so nicht sein - zum Glück habe ich nochmal genauer nachgeschaut. Dann war die Welt wieder in Ordnung.

Sehr schön die Hamamelis in Arianes Garten und bei Cydora sieht es aus wie im Wintergartenbilderbuch.  :-*
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 15. Februar 2018, 09:11:09
 ;D
Ich muss mich mit dem Anblick wirklich langsam erst wieder anfreunden... ;)
Schade, dass ich gestern kein Foto gemacht habe. Der krasse Gegensatz. Schneeglöckchenweiß und Helleborenrosarot, dazwischen Cyclamenpink... :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: enaira am 15. Februar 2018, 09:24:44
Ich kann auch gut auf den Schnee verzichten, zumal hier gerade die Busse nicht fahren und ich noch nicht weiß, ob ich nachher den Berg heil runterkomme... :-\
Vor allem geht der Schnee jetzt in Regen über! >:(
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 15. Februar 2018, 09:42:41
Ariane, ich drücke dir die Daumen!
Mein Sohn hat heute Nachmittag Prüfung in Darmstadt. Da macht sich die besorgte Mama natürlich Gedanken, dass er gut hinkommt...eine Schneeflocke und der ÖPNV versagt...

Beim Blick aus dem Küchenfenster sind doch noch ganze 5 Schneeglöckchenblüten zu entdecken ;) ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 15. Februar 2018, 09:45:13
Die Zweige meines Sangokaku leuchten dezent im Schuppenbeet. Kommt auf dem Foto vielleicht nicht so gut raus, aber ich bin zufrieden ;) :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Irm am 15. Februar 2018, 09:45:35
Ich bin von der Winterlandschaft gar nicht begeistert :P war nach den letzten sonnigen Tagen und den blühenden Glöckchen und Helleboren komplett auf Frühling eingestellt. Nun liegt alles flach...

 :o  Schnee im Westen  ;)  Im Osten Sonne und aktuell -3°, daher liegt auch alles flach - und das seit zwei Wochen  :-\
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 15. Februar 2018, 09:55:39
:o  Schnee im Westen  ;) 
Ja, Irm, das wollte ich heute morgen auch nicht glauben ;D

Im Osten Sonne und aktuell -3°, daher liegt auch alles flach - und das seit zwei Wochen  :-\
Hier haben wir auch seit mehreren Nächten Kahlfrost und alles liegt platt, aber nachmittags stand alles wieder wie eine Eins. Achterbahnfahrt der Gärtnergefühle...
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Cydonia am 15. Februar 2018, 20:32:34
Und ich wollte grad ein paar schöne Einblicke in gepflegte Wintergärten erhaschen - denkste Puppe ;D

Da kann ich auch noch was beitragen ...


Feb18



Feb18 2

Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 15. Februar 2018, 21:34:02
ui, die Kätzchen sind ja toll!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: enaira am 15. Februar 2018, 22:13:18
Sowas stand gestern bei Dehner rum.....
Nein, ich habe keinen Platz mehr!!! :'(
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henriette am 16. Februar 2018, 10:28:36
Gestern bin ich auch einmal durch den Minigarten gegangen. Nachmittags kam ein kleines bisschen Sonne hin.

Hepatica 'Blumenstadt Erfurt' blüht so schön, ich habe 10 Blüten und Knospen gezählt.

Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henriette am 16. Februar 2018, 10:31:36
Eine einzelne Blüte lachte mich richtig an
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henriette am 16. Februar 2018, 10:38:31
Galanthus 'Trympostor' zeigt sich 2 x
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henriette am 16. Februar 2018, 10:46:22
Hier habe ich mit meinen Aufzeichnungen geschlusst, keinen Namen gemerkt.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 16. Februar 2018, 10:55:55
Ach wie hübsch Henriette - auch die oben mit dem nach außen geschwungenen Röckchen...

und blaugekörnt - immer noch gegen Schnecken oder schon Dünger?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henriette am 16. Februar 2018, 10:58:07
Vor zwei Wochen, als noch kein Bodenfrost war, gegen die Schleimer gestreut. Viele sind es hier in der Stadt nicht, aber der Gartenhof hinter den Häusern - da gibt es bestimmt einige.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gartenplaner am 16. Februar 2018, 11:05:24
...
Da kann ich auch noch was beitragen ...


Feb18


...

Ui, die Farbkombination find ich spannend und klasse!!!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Cydonia am 16. Februar 2018, 11:18:39
Danke! Mir gefällt sie auch. Dabei ist es ein reiner Zufall. Da mein Gärtchen Miniformat hat, muss ich pflanzen, wo ich Platz finden kann.

Ich habe das Bild für jemanden gemacht, der mir nicht glauben wollte, dass mein Garten im Februar blüht. Deshalb ist es auch nur ein Handyfoto.
Die Kombination sehe ich auch aus dem Küchenfenster und habe so herausgefunden, dass sie mir gefällt.

Hamamelis 'Rochester' und Salix 'Mt. Asama' habe ich durch euch kennengelernt. Die Edgeworthia dahinter kenne/habe ich schon länger.
Die Kätzchen sind jetzt schon 3 Wochen so rosa.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 16. Februar 2018, 11:27:13
die kätzchen muss ich haben :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 16. Februar 2018, 11:30:28
Davon habe ich im Herbst drei Stück gepflanzt - vorher hatte ich sie angeboten wie Sauerbier, wenn Gartenfreunde da waren ;). Zwei von 5 bin ich losgeworden.... aber nun sind sie gepflanzt und bleiben in meiner Ruderalfläche. Mal sehen, ob sie schon blühen in diesem Jahr.....
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Jule69 am 16. Februar 2018, 14:53:49
lord:
Das hab ich auch sofort gedacht...so hübsch!!!...aber ich bleibe standhaft :-X
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Irm am 16. Februar 2018, 16:26:25
Galanthus 'Trympostor' zeigt sich 2 x

Ich wollte heute erst zählen, aber dann hab ichs gelassen  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Irm am 16. Februar 2018, 16:30:21
Diese Helleborus habe ich bis jetzt vor dem Frost gerettet, sie ist etwa 50 cm hoch und fängt grade an zu blühen. Ist eine Hybride niger x orientalis: Harvington Rebekah

(http://up.picr.de/31844942th.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: enaira am 16. Februar 2018, 16:54:18
Hepatica 'Blumenstadt Erfurt' blüht so schön, ich habe 10 Blüten und Knospen gezählt.
Die ist ja wunderschön, Henriette!

Irms Helli aber auch!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henriette am 16. Februar 2018, 17:10:48
Galanthus 'Trympostor' zeigt sich 2 x

Ich wollte heute erst zählen, aber dann hab ichs gelassen  ;D

@Irm: wie lange hast Du sie schon? Meine sind aus 2017, also noch sehr jung.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Irm am 16. Februar 2018, 17:39:58
1 Stück im Frühjahr 14 gepflanzt, aber auch ein paar davon schon getauscht.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 16. Februar 2018, 18:34:46
Diese Helleborus habe ich bis jetzt vor dem Frost gerettet, sie ist etwa 50 cm hoch und fängt grade an zu blühen. Ist eine Hybride niger x orientalis: Harvington Rebekah

(http://up.picr.de/31844942th.jpg)
Wunderschön!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Anke02 am 16. Februar 2018, 19:02:04
1 Stück im Frühjahr 14 gepflanzt, aber auch ein paar davon schon getauscht.

Herrlich!  :D
Wie stehen sie bei dir bitte? Erde, Sonne, Wasser? Gibst du "Körnerfutter?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Irm am 16. Februar 2018, 19:09:49
Alle Schneeglückchen stehen in einem Lehm/Lava + Mineralerde-Gemisch, ich dünge im Frühjahr wöchentlich mit Flüssigdünger, habe aber noch nicht damit angefangen dieses Jahr, mangels Wasser  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Paw paw am 16. Februar 2018, 19:17:59
Garteneinblick oder doch eher Gartenausblick?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Anke02 am 16. Februar 2018, 19:38:26
Danke für die Info!  :-*
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 16. Februar 2018, 19:54:09
Garteneinblick oder doch eher Gartenausblick?
Den lass ich mir gefallen :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 17. März 2018, 16:18:34
Das Thema auf Seite 2 :o Schubs!

(https://farm1.staticflickr.com/820/39050041140_3896f79b6d_c.jpg)

(https://farm5.staticflickr.com/4776/26989590548_dd292acba1_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 17. März 2018, 16:20:45
Schön geschubst!  :D Und wohltuend für's Auge. Hier blendet nur das Weiß vom Schnee, wenn man bei dem fiesen Wind die Augen überhaupt weit genug auf macht.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 17. März 2018, 16:22:58
Da beneide ich Euch wirklich nicht :-\ Mal schauen, was hier noch kommt...
Aber so schlimm wie bei Euch wird es sicher nicht. Mein Nähe zum Rhein ist da auch ein Vorteil...bin gespannt.
Hab vorhin noch eine Gartenrunde gedreht und sicherheitshalber noch mal alle Hellis fotografiert ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Irm am 17. März 2018, 16:26:42
Bei Dir wirds wohl nicht so schlimm, cydora. Hier ists wirklich frustrierend, Rasen gelb verdorrt, alles, was mal grün war, frostgetrocknet  :-[ Die Freude am Garten kann einem hier grade vergehen.

Beneide Dich also ein bisschen  ;)

Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 17. März 2018, 16:29:20
Da kann ich Euch schon verstehen! :-\
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 22. März 2018, 18:52:08
Ich habe auch eine Insel in der Grasfläche

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=567814;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 23. März 2018, 08:48:14
Lilo, wie groß ist eigentlich dein Teich?
Und was für ein großer leuchtender Grasbüschel ist das am Teich? Kann es auf dem Handy nicht erkennen :P
Der Steinrand ist schön bemoost :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Jule69 am 23. März 2018, 15:23:18
Lilo:
Da kommt aber jede Menge aus dem Boden!!! Der Teich gefällt mir super gut, sehr harmonisch!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 23. März 2018, 19:52:24
Lilo, wie groß ist eigentlich dein Teich?
Hallo cydora, der Teich ist etwa 80 cm tief, nierenförmig und hat einen Durchmesser von 1 - 1,60  Meter

Zitat
Und was für ein großer leuchtender Grasbüschel ist das am Teich?
Das ist kein Gras, das ist Lakritzkalmus Acorus gramineus 'Licorce'.

Hallo Jule, es freut mich, dass Dir der Teich gefällt.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 24. März 2018, 07:46:34
Lilo, sieht sehr schön aus  :D
Jetzt muss ich mal blöd fragen: ist das ein Fertigteich und du hast Steine auf den Rand gelegt? Wenn ja, wie hast du die befestigt? Ich bin immer noch am grübeln, wie ich den Rand von meinem Miniteich kaschiere. An der einen Seite habe ich Rindenstücke (Tipp von Jule), aber vorne zum Rasen hin finde ich das nicht stimmig.

@Cydora: hach sieht das schon Frühlingshaft schön aus bei dir (und wie immer sehr gepflegt  ;) ) Langsam habe ich Schnee und Fröste satt...  ::)  :-X
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: MarkusG am 24. März 2018, 07:48:39
Der Teich ist wirklich schön! Gehen da Molche rein?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 24. März 2018, 08:00:55
@Alchemilla,
das ist ein Fertigteich.
Die Steine sind Fundsteine. Ich habe möglichst flache Steine gesammelt und mit leichetem Überstand auf dem Rand ohne weitere Befestigung verlegt. In die Flachwasserzone habe ich Holzstücke gelegt.

Hier kann man das vielleicht ein bischen besser sehen:
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=567968;image)

@Markus, ja da sind Molche drin.  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Cryptomeria am 24. März 2018, 08:08:53
Ich hatte in Hessen auch so einen Fertigteich und auch den Rand mit losen Steinen belegt und so den schwarzen Plastik verdeckt. Paste gut. Manchmal viel ein Stein in den Rand. Das war aber schnell wieder zu beheben. Und auch bei mir damals jede Menge Teich- und Bergmolche.
VG Wolfgang
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Jule69 am 24. März 2018, 08:29:35
Ich werde mir für meinen Teich wieder Rinde aus dem Wald holen, ein paar Stücke sind inzwischen zerbröselt. Vorteil der Rinde ist, da ist schon eine Rundung drin.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Mrs.Alchemilla am 24. März 2018, 09:48:40
Jule, ich will - wie immer - nicht entweder oder: ich will Alles...  8)  ;D

Danke, Lilo und Wolfgang für eure Antworten. Ich hab' die Woche nach Ostern Urlaub, dann gehe ich einfach mal auf Suche. Für den vorderen Bereich zum Rasen hin nach Steinen, für den hinteren Teil nach neuer Rinde. Da grenzt der Teich an das Beet mit großem Holunder 'Black Beauty', wo die Rinde auch stimmig ist.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 24. März 2018, 10:06:31
mich würde das gras interessiern, nicht der kalmus ;)reiherfeder??eher nicht, würd jz nichtmehr so schön dastehn
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 24. März 2018, 12:01:56
Der helle Buschen im Hintergrund, das ist Stipa tenuissima.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Jule69 am 24. März 2018, 14:14:49
Jule, ich will - wie immer - nicht entweder oder: ich will Alles...  8)  ;D
Du bist unmöglich  ;D

Stipa tenuissima:
Ich hatte gelesen, es sei nicht sehr langlebig, hab es im GH überwintert und das hat auch geklappt. Es sieht tadellos aus. In Verbindung mit der einen oder anderen Staude (z.B. Teucrium hircanicum) auch im großen Kübel ein Hingucker, ich liebe diese Kombi  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: polluxverde am 24. März 2018, 19:57:59
Angeregt durch eine Bemerkung Natternkopfs, ich hätte ein großes Plattenlager im Garten ( im "GartenabeitenimMärzFaden"), bin ich heute
durch den Garten gegangen, um noch andere Lager zu finden, und habe tatsächlich noch ein paar gefunden, die, wie ich finde, in der gewollten Unordnung des Gartens Akzente setzten können, hier zB ein Holzstapel, auf die Säge wartend.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: polluxverde am 24. März 2018, 20:00:22
... oder ein Haufen mit alten Bordsteinkanten, eingerahmt von einem verkrauteten Taglilienbeet
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: polluxverde am 24. März 2018, 20:02:36
oder ein Stoß geschnittenes Elefantengras, das als Frostabschirmung gute Dienste geleistet.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: polluxverde am 24. März 2018, 20:06:12
oder abschließend eine überholungsbedürftige Gartenbank, mit Häckselhaufen, Töpfen mit Hepatica, ein Holzstapel, der eigentlich schon mehr Holzkompost ist, im Hintergrund, und 2 Fichtenkinder, die der Nachbar nicht mehr haben wollte ( ich eigentlich auch nicht )
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Jule69 am 25. März 2018, 16:44:46
Angeregt durch das Thema und weil mir ein paar Stücke Rinde fehlten, bin ich heute morgen ganz früh los und hab den Wald abgesucht. Ein paar schöne Stücke hab ich gefunden, direkt eingebaut, mit der Zeit werden sie sich sicherlich einfügen. Meine Vögel waren auf jeden Fall schon mal sehr angetan davon, das vordere Teil fand ich total witzig:
(http://up.picr.de/32202682mp.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Junebug am 25. März 2018, 16:48:18
Sieht super aus!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Jule69 am 25. März 2018, 16:59:14
Wenn die neue Rinde jetzt auch wieder Moos ansetzen würde, dann ja...Insgesamt ist es um den Teich herum zur Zeit noch ziemlich nackt, da gibt sich aber, wenn das Wetter endlich mal mitspielt, da sieht man viel Doofes gar nicht mehr  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 25. März 2018, 17:29:42
Dein Teich ist schön, Jule. Hast Du ihn schon mal eingewachsen gezeigt? Vergleichsfoto wäre interessant
(Cydora, die gerade überlegt, ob sie nicht doch Rasen für Teich abstechen sollte ;D)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Mata Haari am 25. März 2018, 19:37:00
Ja, schön sind sie, die Teiche.
Jule, liegt der Teich eher schattig?
Mein Fass leckt anscheinend, leider...
Ich beobachte es weiterhin und wenn es sich bestätigt, denke ich auch über ein kleines Becken, ca. 250 l nach.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 25. März 2018, 21:55:31
Das Wochenende war herrlich! So könnte es bleiben...
Den letzten Frost hat hier GsD alles gut überstanden. Bis auf eine weiße gefüllte Helli sieht alles recht gut aus.

(https://farm1.staticflickr.com/810/27137783648_15c8dd07d4_z.jpg)

(https://farm1.staticflickr.com/821/40299395574_94506e7a73_z.jpg)

Ein Teil der Blüte vom Elfenkrokus 'Ruby Giant' war dahin, aber glücklicherweise sind noch einige neue aufgegangen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: enaira am 25. März 2018, 22:05:42
(https://farm1.staticflickr.com/810/27137783648_15c8dd07d4_z.jpg)

Herrlich!
Diese Kombi erinnert mich daran, dass ich unbedingt noch ein helles Gras zum meiner dunklen Helli pflanzen muss...
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cornishsnow am 25. März 2018, 22:15:24
Ja, die Combi von Cydora ist toll!  :D

Von mir mal ein Draufblick...  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 25. März 2018, 22:18:24
Da möchte ich gern mal spazieren und gucken...! :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cornishsnow am 25. März 2018, 22:23:07
Gern, nur viel mehr als die acht gibt es nicht ab zu spazieren, allerdings kann das manchmal auch ein paar Stunden dauern.  ;) ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 25. März 2018, 22:31:31
Gern, nur viel mehr als die acht gibt es nicht ab zu spazieren, allerdings kann das manchmal auch ein paar Stunden dauern.  ;) ;D
Das habe ich schon vermutet ;)  Da gibt es viel zu entdecken! :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 26. März 2018, 07:57:54
Dein Teich ist schön, Jule.

Das finde ich auch.

Zitat
(Cydora, die gerade überlegt, ob sie nicht doch Rasen für Teich abstechen sollte ;D)
Das wäre zwar etwas knifflig würde Dir @cydora aber gewiss gelingen.

Ja, die Combi von Cydora ist toll!  :D

Du hast meine volle Zustimmung. Ich hadere immer mit den dunklen Heleboren, weil sie außer im Gegenlicht so düster wirken und kaum auffallen. Man muss hinter ihnen ein Licht anzünden, so wie es cydora gemacht hat.

Zitat
Von mir mal ein Draufblick...  ;)

Es sieht sehr reizvoll aus. Hast Du etwas geändert? Es ist unglaublich, welche Anzahl an Pflanzenschätzen Du auf dieser Fläche unterbringen kannst. @cydora, besonders Du musst diesen Garten gesehen haben.

Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 26. März 2018, 08:15:28
Bei mir gibt es namenlose Helleborensämlinge

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=568432;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 26. März 2018, 08:17:09
und Osterglocken.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=568434;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: MarkusG am 26. März 2018, 08:25:00
@Lilo: Schöne Frühjahrseindrücke. Es wundert mich nur, dass die Osterglocken in Deiner extrem trockenen Ecke so toll aussehen. Vermehren die sich sogar bei Dir? Düngst Du sie?

Bei meinen habe ich an einigen Stellen den Eindruck, dass sie sich eher rückwärts entwickeln.

Markus
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Jule69 am 26. März 2018, 08:28:29
Jetzt muss ich aufpassen, dass ich nichts vergesse...
Cydora:
Das ist leider das einzige Bild, dass ich auf die Schnelle finden konnte. Das war 2013, da gab es noch Buchsbäume...Meine Fotoordnung ist leider gruselig, sorry
(http://up.picr.de/32210322wz.jpg)
Etwas anders sieht es jetzt schon aus, vielleicht stolpere ich noch über weitere Bilder.
Ich musste übrigens auch Rasen abstechen 'lassen'...GG war gegen einen Teich, ich wollte unbedingt, ein Rentner hat gegen ein kleines Entgelt die Rasensoden so abgestochen, dass sie wieder eingesetzt werden konnten, dann das Loch gebuddelt, das hab ich mir nicht zugetraut, weil dieses Teichbecken unterschiedliche Tiefen hat. Das Einschlämmen des Teiches und Einsetzen der Rasensoden hab ich dann alleine gemacht. Das Ganze hat einen Tag gedauert.
Bezüglich Deiner Hellibilder hab ich das gleiche gedacht wie Enaira... ;) Toll...

Mata Haari:
Ja, im Sommer ist es dort halbschattig/schattig, bedingt durch die immer größer werdenden Kamelien und den Ahorn.

Lilo:
Danke schön  ;) Deine Bilder versprühen Frühlingsgefühle.

Cornishsnow:
Ich möchte auch die '8' abschlendern  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cornishsnow am 26. März 2018, 09:38:13
Jederzeit, Jule... aber das weißt Du ja.  ;)  :D

@ Lilo

Geändert hab ich nur im kleinen etwas, um diese Zeit wirkt es halt noch etwas kahl, ich hab ja viele Laubgehölze und die Stauden fehlen noch... in vier Wochen ist es schon üppiger. Gestern hab ich auch die wintergrünen Farne zurückgeschnitten, dadurch fällt im Moment nur das Laub der Eranthis und Schneeglöckchen auf.  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Jule69 am 26. März 2018, 13:54:42
(https://farm1.staticflickr.com/810/27137783648_15c8dd07d4_z.jpg)
Herrlich!
Diese Kombi erinnert mich daran, dass ich unbedingt noch ein helles Gras zum meiner dunklen Helli pflanzen muss...
Ich war heute kurz noch Vergessenes einkaufen und hab natürlich direkt nach so einem Gras geschaut...die wollten fast 10 Euronen haben  :o da hab ich mich erinnert, so ein Gras hab ich noch im GH...gefunden und direkt mit noch zwei weißen Hornveilchen dazugebuddelt....
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 27. März 2018, 06:55:08
Es wundert mich nur, dass die Osterglocken in Deiner extrem trockenen Ecke so toll aussehen. Vermehren die sich sogar bei Dir? Düngst Du sie?

Hallo Markus,

Ich habe vor etlichen Jahren zahlreiche Osterglocken in die Erde gebracht, seitdem habe ich nicht mehr nachgepflanzt. Die Osterglocken vermehren sich. Ich dünge mit Kompost und an dieser Gartenstelle gieße ich relativ häufig.
Ich wundere mich auch, dass die Osterglocken hier so gut klarkommen, allerdings sitzen dDie Zwiebeln inzwischen sehr tief im Boden. Ich kann leichte Schwankungen feststellen nach feuchteren Jahren sehen die Narzissen besser aus, nach trockenen die Tulpen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: MarkusG am 29. März 2018, 07:11:25
Danke, Lilo, vielleicht ist das Problem bei mir gar nicht die Trockenheit, ich werde sie vielleicht mal düngen müssen.

Markus
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 04. April 2018, 20:38:36
Ein Gartenüberblick vom Dienstag

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=569876;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: MarkusG am 04. April 2018, 20:39:30
Toll! Was blüht denn da gelb?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: nana am 04. April 2018, 20:40:22
Forsythien?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 04. April 2018, 20:41:25
Das, Markus, sind schnöde Forsythien. Man darf die nicht so stark schneiden, dann sehen sie auch erträglich aus.

nana, die Kandidatin hat 100 Punkte  :D

und so sieht der Eingang aus

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=569878;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: MarkusG am 04. April 2018, 20:43:08
Ich finde, Forsythien werden unterbewertet! Das ist doch "das" Gehölz zum Frühlingsstart! Und einzeln stehende Exemplare finde ich durchaus schön.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 04. April 2018, 20:44:57
Ja, finde ich auch und sie passen so gut zu den Osterglocken.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: nana am 04. April 2018, 21:12:05
Zu Forsythien fand ich vor Jahren diesen Beitrag hier (bitte bis ganz zum Ende lesen). Alles eine Frage des Schnitts also. Alte Triebe ganz von unten raus und sonst nix ;) :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 04. April 2018, 21:21:42
und so sieht der Eingang aus

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=569878;image)

Eine wunderbare Einladung :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Borker am 06. April 2018, 20:57:25
Im Hochbeet blüht es bei mir jetzt auch  :D
Wo sonst die Geranien, Begonien und Farne das Sommerbild prägen.
Nächstes Jahr blühen dort dann im Frühling auch  Galanthus Nivales.  :D

LG Borker

Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: GartenfrauWen am 14. April 2018, 21:07:56
Unter den Hängebirken is momentan meine Lieblingsecke  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: neo am 14. April 2018, 21:12:33
Dann blüht das bei dir sehr schön unter den Birken! (Bei mir wächst dort fast nichts.)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: GartenfrauWen am 14. April 2018, 21:20:06
Ein Beet mit seinem absoluten Höhepunkt im Frühjahr, im Sommer pause und dann im Herbst Cyclamen
Magst es mal mit Buschwindröschen probieren?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: neo am 14. April 2018, 21:26:44
Die Buschwindröschen schwappen vom Wald rüber. Langsam, aber sie breiten sich aus, vielleicht verirrt sich eins mal zu den Birken.
Weisst du, wenn ich Pflanze wäre, ich würde bei meinen (älteren) Birken auch nicht stehen wollen. ;) Pickelharter Boden!
Aber ich staune immer wenn`s gut wächst bei Birken in anderen Gärten.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: GartenfrauWen am 14. April 2018, 21:42:05
Ich liebe meine Birken, es sind schon "Pensionäre"  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: neo am 14. April 2018, 22:03:00
Dann umso mehr meinen Respekt für die Bepflanzung bei den Pensionären! (Ich werde bei meinen Birken niemals! was pflanzlich machen. Der Frühling weist mich doch immer wieder sehr deutlich in meine Schranken. ;))
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 15. April 2018, 15:32:31
Unter den Hängebirken is momentan meine Lieblingsecke  :)
wunderschön! :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 15. April 2018, 15:46:20
Hier blüht gerade alles auf einmal :D

(https://farm1.staticflickr.com/878/40758201824_8f60768e22_c.jpg)

Man kann bei dem warmen, sonnigen Wetter beim Wachsen, Aufblühen (und leider auch Verblühen) wirklich zugucken!

Meine Lieblingsecke:
(https://farm1.staticflickr.com/815/40758197764_09c8c48cee.jpg)

ein paar Stunden später:
(https://farm1.staticflickr.com/794/40758218864_02a1b30cac.jpg)

Den Anemone nemorosa hat die Feuchtigkeit diesen Winter offensichtlich sehr gut getan. Sie blühen wie verrückt und haben sich gut vermehrt :D
(https://farm1.staticflickr.com/792/40579025625_f81a15f57a.jpg)

(https://farm1.staticflickr.com/793/26600233637_77805ba1ec.jpg)

(https://farm1.staticflickr.com/889/27600683478_e1141072ea.jpg)

Ebenso Erythronium :D
Hier mal ganz in weiß Tulpe Purissima, Anemone nemorosa und Erythronium White Beauty
(https://farm1.staticflickr.com/877/27600672578_d4940c1f53.jpg)

noch mal die kleinen im Detail:
(https://farm1.staticflickr.com/872/27600673828_9a49652dd6.jpg)

Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Jule69 am 15. April 2018, 15:51:26
Einfach nur schön!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Alva am 15. April 2018, 15:54:48
Ja, sehr schön, Cydora :) Hier sind Purissima seit heute verblüht. Sieben (gefühlte) Sommertage waren zu viel.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 15. April 2018, 15:56:30
Ja, die Wärme lässt das Ganze leider im Zeitraffer ablaufen. Da kann man nur hoffen und allen wünschen, aktuell die Zeit zum Genießen zu haben!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 18. April 2018, 08:02:49
Einen wunderschön lauschigen Platz hast Du Dir geschaffen, cydora.
Zeit zum Genießen hätte ich ja, aber ich komme noch nicht alleine den Berg rauf.
Gestern hat mich Ingeborg gefahren, es war so schön.

Hier sieht man Bellevue mit dem Rosengang, der heraufführt und kann noch einen Blick auf das Neue Waldbeet erhaschen, durch welches ein Pfad weiterführt.

Naja, das Gras müsste gemäht werden - da muss ich noch geduldig bleiben.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=572615;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Alva am 18. April 2018, 11:24:37
Sehr schön, Lilo  :D

Gestern Nachmittag:
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 18. April 2018, 12:47:54
Herrlich, Lilo und Alva :D :D

Es ist grausam, zur Zeit den ganzen Tag im Büro hocken zu müssen :P
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 18. April 2018, 12:51:51
Hier verblüht auch alles mit einem Winpernschlag.... der Frühling ist zu spät, Freitag 27 Grad und meine großen Tulpen stehen kurz vor der Blüte... das wird ein kurzes Feuerwerk geben...
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Krate am 18. April 2018, 13:01:36
@Lilo: Ist das schön da!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Veilchenblau 1 am 18. April 2018, 13:16:48
Überall ist's Frühling.

Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Secret Garden am 18. April 2018, 13:27:40
Der Kirschbaum sieht toll aus, ich wünschte meiner hätte schon so einen Stamm. :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Veilchenblau 1 am 18. April 2018, 13:32:05
Lass ihm Zeit. So ca. 50 Jahre....
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Junebug am 18. April 2018, 13:54:23
Wunderschöne Einblicke allesamt!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 18. April 2018, 14:02:55
Ich habe heute früh und gestern mal wieder mit dem Fotoapparat geknipst. Vielleicht ist es ja doch ein Unterschied zu den Handybildern.

Tulpen in den Startlöchern - und ein schönes Y bei meiner Reneklode.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 18. April 2018, 14:04:06
Mein alter Gemüsegarten - jetzt ein Haushaltsgemisch mit Wäschewiese - und ja, da fehlt ne Latte am Zaun...
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 18. April 2018, 14:04:46
Schöne Farbkombi
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 18. April 2018, 14:05:38
Totale mit Gemüsegarten und der Bank von Henriette :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 18. April 2018, 14:06:16
Irisbeet im Vorgarten - aufgeräumt
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gartenplaner am 18. April 2018, 14:08:32
Ui, ganz schön blau um den Rhabarber  :o 8) ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 18. April 2018, 14:27:27
Ich wusste, dass das kommt ;D - ich habe im Herbst keinen organischen Dünger gehabt...... und nun braucht der Rhabarber aber auch was... ist aber nicht mehr, als auf einen m² beschrieben wird...
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: AndreasR am 18. April 2018, 22:45:03
Wirklich interessant, wie unterschiedlich sich Eure Gärten präsentieren. Bei mir ist der Frühling vor allem eins: Schön bunt! :D

Im Vorgarten halten sich tapfer die Osterglocken, trotz Wärme blühen sie nun schon fast drei Wochen lang. Nun haben sich die Tulpen dazugesellt, und die ersten Dichternarzissen 'Actaea' blühen auf. Auch die Posterstauden in meiner Gartenmauer blühen nun nach und nach alle auf, und im Vergleich zum Vorjahr sind sie wieder üppiger geworden.

(https://i.imgur.com/bsqwYqw.jpg)

Die Leute mähen alle schon fleißig ihren Rasen, aber bei mir ist das einerseits noch nicht nötig, andererseits würde ich mich um eine wunderbare Blütenpracht bringen. Die Veilchen sind nun verblüht, die Schlüsselblumen sind in den letzten Zügen, dafür leuchtet nun der Günsel, die Gänseblümchen, und es blüht immer mehr Löwenzahn.

(https://i.imgur.com/cKzJQcb.jpg)

Spätenstens nach der Löwenzahnblüte muss ich dann aber doch mähen und dabei die Schlüsselblumen aussparen, damit sie gut Samen ansetzen. Das Bild oben ist vor zwei oder drei Tagen entstanden, das weiter unten habe ich heute aufgenommen. Überall summt und brummt es, Schmetterlinge flattern über die Wiese, und in den Beeten blühen mehr und mehr Narzissen auf.

(https://i.imgur.com/e0vEZQj.jpg)

Leider hat eine Maus schon wieder drei Tulpenzwiebeln gefressen, ich wunderte mich schon, warum die so plötzlich welken. Bisher beschränken sich die Verluste zum Glück auf das alte Beet am Hang, was ich im Herbst mal überarbeiten muss, auch um dem Unkraut Herr zu werden. Vielleicht habe ich durch die Bautätigkeit an meiner Terrasse vor dem Schuppen Nachbars Katze verschreckt, bisher war die als Mäusejäger eigentlich sehr erfolgreich...
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 19. April 2018, 10:17:03
Schöne Wiese!!!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Mediterraneus am 19. April 2018, 15:27:25
Gänselieschen, dein Nutzgarten ist sehr schön geworden, mit den Ziegelsteinen. Gefällt mir.

Andreas, deine Bilder kann ich mir nur vorstellen, sie werden hier leider nur mit einem "X" dargestellt. Ich weiß, worans liegt, geht leider nicht ändern.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 19. April 2018, 19:59:18
Ich bin momentan immerzu nur in den Schattenbeeten am Gucken.  :D

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=573025;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 19. April 2018, 22:54:26
sehr schön.

was ist denn das Gelbgrüne auf dem Boden.

Die Narzissen sind verblüht, jetzt haben die Tulpen ihren großen Auftritt:

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=573186;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 19. April 2018, 23:06:00
unkraut in gelb ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: AndreasR am 20. April 2018, 00:01:57
Andreas, deine Bilder kann ich mir nur vorstellen, sie werden hier leider nur mit einem "X" dargestellt. Ich weiß, worans liegt, geht leider nicht ändern.
Falls es immer noch nicht klappt, probier's mal hiermit:

http://ar-media.info/lychee/uploads/big/7406cd7394e425aab95ff9bcbd4c0c3c.jpg

http://ar-media.info/lychee/uploads/big/1a89a51644ba6e6625043d80d2b03e8c.jpg

http://ar-media.info/lychee/uploads/big/5566fcebf8843113a3cf4ad157fd490f.jpg
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 20. April 2018, 06:18:13
was ist denn das Gelbgrüne auf dem Boden.

unkraut in gelb ;D

 >:(  ;D

Es ist Ajuga reptans 'Arthur's Gold'. ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 20. April 2018, 07:23:52
So ein gelbgrünes Unkraut kann eine dunkle Ecke ordentlich aufhellen, danke. :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: marygold am 21. April 2018, 07:56:58
Das war gestern Nachmittag (m)ein Blick in den Garten: Es knallt. Diese roten Tulpen vermehren sich wie verrückt.  :-\

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16125/Es_knallt.jpg)

und der Blick etwas nach rechts

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16125/Blick_etwas_nach_rechts.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: marygold am 21. April 2018, 08:01:44
Schlechtes Licht, aber etwas mehr Tiefe:

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16125/weiter_nach_rechts.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Stefagarten am 21. April 2018, 08:46:34
Sieht klasse aus in der Kombination, dein Garten wirkt sehr gemütlich und gut zum Seele baumeln lassen...
Ist das hinter den Tulpen eine zierquitte? Die Orangerot blüht?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: neo am 21. April 2018, 10:40:09
Finde, es sieht sehr gepflegt, liebevoll und detailliert aus @marygold, auch mit den schönen Töpfen.
Derweil bei mir die Natur explodiert ist und wieder einmal mit Vehemenz deutlich macht, wer hier der eigentliche Chef ist. ;)
Grüne Hölle (nicht mehr allzu lang und die Rosen werden Farbe bringen).
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lerchenzorn am 21. April 2018, 10:46:09
 Da passen, zeitlich vor den Rosen, ein paar Zwiebelblüher hinein. ;)

Marygold, ein friedlicher, wunderschöner Gartenteil. Ich wüsste auch gern, ob es eine Zierquitte ist, was mit den roten Tulpen ein Feuer entfacht. Das sieht toll aus. Wir finden die roten Brüllen zu dieser Jahreszeit richtig gut.  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: neo am 21. April 2018, 10:52:58
Es hat Wildtulpen, aber die sieht man grad nicht. Was blüht jetzt im lehmigen Boden? Nehme Vorschläge gern entgegen. Kann grad nicht denken, muss Löwenzahn jagen gehen. ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: marygold am 21. April 2018, 11:26:21
Ich wüsste auch gern, ob es eine Zierquitte ist, was mit den roten Tulpen ein Feuer entfacht.  ;D

Ja, das ist eine Zierquitte. In der Ecke knallt es bald noch mehr, Zierapfel "Van Eseltine" steht links hinter der Zierjohannisbeere und bringt noch ein kräftiges Rosa mit hinein.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: pearl am 21. April 2018, 11:59:08

Derweil bei mir die Natur explodiert ist und wieder einmal mit Vehemenz deutlich macht, wer hier der eigentliche Chef ist. ;)
Grüne Hölle ...

deine Grüne Hölle gefällt mir! In meinen Gärten merke ich auch immer wieder, dass es Reste von Kontrollwünschen gibt. Ich atme die weg.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Alva am 21. April 2018, 12:16:04
Wunderschöne Fotos hier  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: neo am 21. April 2018, 13:34:58
Danke @pearl. Der Teil oberhalb des kleinen Mauerstücks rund ums Haus ist jetzt 10 Jahre alt, wir haben also ein Jubiläumsjahr, der Garten und ich. Nach 10 Jahren ist jetzt auch der obere Teil eindeutig aus dem Babyalter raus. ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 21. April 2018, 15:39:33
marygold, in deinem garten würde ich jetzt gerne herumzigeunern, ich mag im frühling bunt
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Rieke am 22. April 2018, 23:03:40
Bei uns ist die Obstblüte auf dem Höhepunkt. Die große Süßkirsche blüht gerade noch so, die Äpfel fangen an, es war ein wunderbares Gartenwochenende  :D.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Rieke am 22. April 2018, 23:05:28
Noch ein Detail. Das Beet habe ich im letzten Herbst angelegt, u.a. habe ich Tulpenzwiebeln verbuddelt.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 22. April 2018, 23:05:38
Der alte Gravensteiner blüht, davor der Judasbaum.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=574297;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 22. April 2018, 23:10:16
Hallo Rieke, Deine Tulpenkombination gefällt mir sehr gut.

Hier ist wieder ein Blick auf mein Staudenbeet am Eingang. Man beachte der erste Rhododenron blüht.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=574299;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Borker am 23. April 2018, 13:11:07
 :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 23. April 2018, 14:26:55
In diesem Frühling blüht meine "Kirschallee" das erste Mal. Ich hatte im sehr zeitigen Frühling 2017 11 Zierkirschen 'Amanogava' gepflanzt... Ich hoffe, dass sie wirklich irgendwann den Zaun der Nachbarin verdecken....
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 23. April 2018, 14:27:49
die Blüten sind sehr hübsch und knallen nicht so extrem rosa...
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gartenplaner am 23. April 2018, 15:17:41
In diesem Frühling blüht meine "Kirschallee" das erste Mal. Ich hatte im sehr zeitigen Frühling 2017 11 Zierkirschen 'Amanogava' gepflanzt... Ich hoffe, dass sie wirklich irgendwann den Zaun der Nachbarin verdecken....

Öhm....das sind Säulenbäume, d.h. sie werden zwar schon ein paar Jahre den Zaun verdecken, aber wenn sie erstmal kleine Stämme ausgebildet haben, werden die untersten Äste nach und nach absterben und die Krone oberhalb des Zaunes anfangen, dann schaust du auf Zaun und Baumstämme.
Oder willst du sie etwa schneiden?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: goworo am 23. April 2018, 15:59:15
.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: goworo am 23. April 2018, 16:00:24
.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 23. April 2018, 18:00:41
In diesem Frühling blüht meine "Kirschallee" das erste Mal. Ich hatte im sehr zeitigen Frühling 2017 11 Zierkirschen 'Amanogava' gepflanzt... Ich hoffe, dass sie wirklich irgendwann den Zaun der Nachbarin verdecken....

Öhm....das sind Säulenbäume
nicht ganz richtig
aber unter allee stelle ich mir auch was anders vor ;)
goworo, bei dir knallts richtig :) schön
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Christina am 23. April 2018, 19:51:18
Lilo, wie alt ist dein Judasbaum? Er sieht sehr ehrwürdig aus. Ich habe meinen vor 6 oder 7 Jahren in einem alten Garten als Sämling gefunden und ihn gerettet. Die ersten Jahre wollte er gar nicht wachsen, aber dann schoß er in die Höhe. Jetzt blüht er zum ersten Mal.

(http://666kb.com/i/dswhv5f4kb4wfudd1.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Dornroeschen am 23. April 2018, 20:14:05
In diesem Frühling blüht meine "Kirschallee" das erste Mal. Ich hatte im sehr zeitigen Frühling 2017 11 Zierkirschen 'Amanogava' gepflanzt... Ich hoffe, dass sie wirklich irgendwann den Zaun der Nachbarin verdecken....

Öhm....das sind Säulenbäume, d.h. sie werden zwar schon ein paar Jahre den Zaun verdecken, aber wenn sie erstmal kleine Stämme ausgebildet haben, werden die untersten Äste nach und nach absterben und die Krone oberhalb des Zaunes anfangen, dann schaust du auf Zaun und Baumstämme.
Bei meiner Freundin stehen 2 Säulenkirschen seit ca 15 Jahren auf der Nordseite des Hauses.
Sie haben Äste bis weit unten, der Stamm ist nicht hoch. Viel Sonne haben sie nicht, da der Nachbar eine riesige Zeder im Vorgarten hat.
Aber sie sind ziemlich hoch gewachsen, ich schätze knapp 6m hoch.
Das wird schon...
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: enaira am 23. April 2018, 21:43:31
... u.a. habe ich Tulpenzwiebeln verbuddelt.

Ganz mein Beuteschema!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: enaira am 23. April 2018, 21:46:23
Lilo, wie alt ist dein Judasbaum? Er sieht sehr ehrwürdig aus. Ich habe meinen vor 6 oder 7 Jahren in einem alten Garten als Sämling gefunden und ihn gerettet. Die ersten Jahre wollte er gar nicht wachsen, aber dann schoß er in die Höhe. Jetzt blüht er zum ersten Mal.

Wenn die erst einmal loslegen, werden sie richtig groß!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Siri am 23. April 2018, 21:59:55
Tulpen im Abendlicht
Seit 4 Jahren stehen sie nun an der Stelle und halten sich wacker
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Siri am 23. April 2018, 22:03:28
Die apricot farbigen sind anfangs eher gelb und ändern dann die Farbe
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 24. April 2018, 12:44:42
Es sind  kleinwüchsige Bäume, ja. Und ich hoffe, dass sie dadurch einfach auch buschiger bleiben. Die verzweigen sich regelrecht ziemlich weit unten und bilden eben keinen Hauptstamm aus. Sie haben nur insgesamt eine schmale aufrechte Wuchsform. Aber Stamm und Krone, wie bei einem Hochstämmchen sollten sie nicht bekommen. Mir ist schon klar, dass der Zaun irgendwie immer zu sehen bleiben wird - aber das Auge wird gnädig auf die Bäumchen gelenkt.

@ Lord - Allee ist auch bissel lustig gemeint - immerhin sind es 11 gleiche Bäume - das ist schon mal eine ganz schöne Länge. Zieht sich sozusagen rechts an meiner Einfahrt entlang....ca. 15 m.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 24. April 2018, 12:59:57
nun bei allee müsstest du sie beidseitig pflanzen, sehe sicher gut aus, ich mag sie, habe immer noch eine auf einem kirschsämling vor 30 jahren veredelt
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 24. April 2018, 18:36:05
Lilo, wie alt ist dein Judasbaum?

Hallo Christina, ich schätze mal, dass er um die 30 Jahre alt ist. Meine Eltern haben ihn gepflanzt bevor ich den Garten übernommen habe.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: häwimädel am 24. April 2018, 20:30:24
Schöne Bilder zeigt Ihr! :D
Hier ist auch Frühling geworden:

bei den Iris blüht es  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: häwimädel am 24. April 2018, 20:32:05
.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: häwimädel am 24. April 2018, 20:33:45
Apfel - leider beim Nachbarn  8)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: häwimädel am 24. April 2018, 20:36:35
und die Ahornblüten sind in greifbare Nähe gerückt  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gartenplaner am 24. April 2018, 20:42:15
Es sind  kleinwüchsige Bäume, ja. Und ich hoffe, dass sie dadurch einfach auch buschiger bleiben. Die verzweigen sich regelrecht ziemlich weit unten und bilden eben keinen Hauptstamm aus. Sie haben nur insgesamt eine schmale aufrechte Wuchsform. Aber Stamm und Krone, wie bei einem Hochstämmchen sollten sie nicht bekommen. Mir ist schon klar, dass der Zaun irgendwie immer zu sehen bleiben wird - aber das Auge wird gnädig auf die Bäumchen gelenkt.
...
Naja....

Meine eigene Erfahrung ist, dass das Auge überhaupt erst auf etwas Hässliches gelenkt wird, wenn davor auf einmal etwas den Blick anzieht - als ich Schneeglöckchen gepflanzt hatte, fiel mir auf einmal die Blechplatte dahinter auf, mit der der Nachbar seinen Zaun geflickt hatte, vorher nie.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 24. April 2018, 21:52:17
Die Magnolien haben den Staffelstab an die Apfelbäume übergeben.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=574887;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 24. April 2018, 21:53:25
Die Kirschen sind schon beinahe wieder im Verblühen begriffen.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=574891;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 24. April 2018, 21:54:48
Eher schon ein Ausblick. :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=574895;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Sandbiene am 24. April 2018, 22:00:38
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=574891;image)

Schick, wie immer. :D  Hast Du das Bild von der Leiter aus geschossen?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 24. April 2018, 22:01:38
Eher schon ein Ausblick. :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=574895;image)
Fantastisch :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 24. April 2018, 22:01:41
Schick, wie immer. :D  Hast Du das Bild von der Leiter aus geschossen?

Nö, nur die Kamera bisl hochgehalten. ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Sandbiene am 24. April 2018, 22:05:54
Hätte bei mir nicht für diesen Blickwinkel gereicht.  :-[
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: MarkusG am 25. April 2018, 06:40:23
Da guckt man mal 1-2 Tag lang hier nicht rein und dann gibt es schon wieder überwältigende Bilder von Euch allen! So fängt der Tag gleich besser an!

Grüße
Markus
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: marygold am 25. April 2018, 06:52:05
Eher schon ein Ausblick. :)


Wahnsinn  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: tarokaja am 25. April 2018, 07:52:00
Da kommt man ja ins morgendliche Schwärmen angesichts so viel Blütenfrühling... und kaum mehr raus!  :D :D

Wenn ich eure ordentlichen Gärten so anschaue... ich muss unbedingt aufräumen...  :-[
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 25. April 2018, 19:56:41
Lilo, wie alt ist dein Judasbaum? Er sieht sehr ehrwürdig aus. Ich habe meinen vor 6 oder 7 Jahren in einem alten Garten als Sämling gefunden und ihn gerettet. Die ersten Jahre wollte er gar nicht wachsen, aber dann schoß er in die Höhe. Jetzt blüht er zum ersten Mal.

(http://666kb.com/i/dswhv5f4kb4wfudd1.jpg)
Toll zusammen mit den Tulpen :D und im Hintergrund spitzen schon die Blüten Deiner Wisterie :o
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 25. April 2018, 20:20:23
Am WE war ich bei enaira. Man kann das Grundstück nicht verfehlen, da sich schon der Vorgarten sehr von den anderen abhebt. Schon von weitem fällt die blühende Pflanzenfülle und -vielfalt auf :D
Da will ich euch mal auf den Besuch mitnehmen :)
Hier enairas Vorgarten:
(https://farm1.staticflickr.com/838/41607547961_183e81aa44_c.jpg)

(https://farm1.staticflickr.com/799/26739935917_b090d47b21_z.jpg)

üppige Strauchpfingstrosen
(https://farm1.staticflickr.com/930/40897120864_2f97d07297_c.jpg)

mit vielen dicken Knospen
(https://farm1.staticflickr.com/874/41567659912_0e5f694286_c.jpg)

schön unterpflanzt
(https://farm1.staticflickr.com/805/40715955915_eaff8e92e7_z.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 25. April 2018, 20:25:34
Auf der anderen Seite vom Eingang

(https://farm1.staticflickr.com/851/40897117854_41f1ced568_c.jpg)

Clematis küsst Tulpe
(https://farm1.staticflickr.com/835/40715963525_d5e54eda95_z.jpg)

(https://farm1.staticflickr.com/840/41567665512_56146771e3_z.jpg)

(https://farm1.staticflickr.com/847/40715951705_87c408b637_z.jpg)

(https://farm1.staticflickr.com/892/41567666962_e1c6225de2_z.jpg)

(https://farm1.staticflickr.com/841/41567664332_a2e7d3af63_z.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 25. April 2018, 20:29:06
Diese Vielfalt auf kleinstem Raum ist einfach sagenhaft

(https://farm1.staticflickr.com/863/41567661092_051e3500cc_z.jpg)

(https://farm1.staticflickr.com/912/41567662092_3bf82a16ac_z.jpg)

(https://farm1.staticflickr.com/802/40715947955_5840432f55_z.jpg)

(https://farm1.staticflickr.com/840/39799965090_7f3b03b405_z.jpg)

(https://farm1.staticflickr.com/814/39799966620_6429ef14a9_z.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 25. April 2018, 20:35:21
enairas Garten ist ein schön gestalteter Sammlergarten. Diese Kombination ist ja nicht selbstverständlich ;)
Es gibt wahnsinnig viel zu entdecken.

(https://farm1.staticflickr.com/940/27738940718_6b06b45c0b_c.jpg)

(https://farm1.staticflickr.com/861/27738943168_1b83a706e5_c.jpg)

Diese Kombination ist gerade mein persönlicher Favorit
(https://farm1.staticflickr.com/801/27738945328_f4df1ac89c_c.jpg)

(https://farm1.staticflickr.com/824/41607823581_830c21510f_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 25. April 2018, 20:38:17
Auch eine derzeitige Lieblingsecke in enairas Garten:
(https://farm1.staticflickr.com/902/27738730518_5f8134b370_z.jpg)

(https://farm1.staticflickr.com/907/41567671872_4608643f28_z.jpg)

(https://farm1.staticflickr.com/852/41567673382_5208d65cd5_z.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 25. April 2018, 20:42:42
Noch ein paar Details aus enairas Garten:

(https://farm1.staticflickr.com/925/41567674892_f633cd16ed_z.jpg)

(https://farm1.staticflickr.com/906/27738741528_e33a9e0402_z.jpg)

(https://farm1.staticflickr.com/883/39799999930_dc796edb30_z.jpg)

(https://farm1.staticflickr.com/796/41607819681_ee51cf8d6d_z.jpg)

(https://farm1.staticflickr.com/786/41607821191_a2cb76a21f_z.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 25. April 2018, 20:45:17
Und Tulpen dürfen in dieser Zeit natürlich auch nicht fehlen

(https://farm1.staticflickr.com/831/26740016147_f03acf5bb7_z.jpg)

(https://farm1.staticflickr.com/838/40716103725_892d2cc4d0_z.jpg)


(https://farm1.staticflickr.com/870/40716105565_2d080201f4_z.jpg)

(https://farm1.staticflickr.com/795/40716108305_62692bf17b_z.jpg)

Das war's von mir aus enairas Garten.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Secret Garden am 25. April 2018, 20:50:49
Die Vielfalt und Üppigkeit ist wunderschön und beeindruckend, danke für die Einblicke. :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Borker am 25. April 2018, 20:55:33
Schöne Impressionen aus enairas Garten cydora  :D

Danke fürs zeigen !

LG Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 25. April 2018, 20:56:08
herzlichen dank für die schönen einblicke
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cornishsnow am 25. April 2018, 20:58:42
Ja, toll... zum schwelgen... wunderschön! Danke für eure Einblicke!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: marygold am 25. April 2018, 20:59:00
Ja. Vielen Dank fürs Mitnehmen  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: AndreasR am 25. April 2018, 21:06:38
Wahrlich eine herrliche Blütenpracht, und dann auch noch im goldenen Licht der Abendsonne präsentiert - einfach wunderbar! :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: MarkusG am 25. April 2018, 21:09:05
Schön! Warum haben nicht alle so schöne Vorgärten!

Und Cydora macht mal wieder tolle Bilder!

Markus
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 25. April 2018, 21:20:46
Wunderbar!  :D Und immer wieder interessant, dass Besucher einen Garten oft aus anderen Perspektiven betrachten. :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: enaira am 25. April 2018, 21:50:01
Danke, Cydora!
Vor allem auch für dieses tolle Foto! Sowas kann ich nicht...
Clematis küsst Tulpe
(https://farm1.staticflickr.com/835/40715963525_d5e54eda95_z.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 25. April 2018, 21:52:04
Danke, Cydora!
Danke für den schönen Tag! :-*
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 25. April 2018, 22:01:22
Zum Abschluß noch paar Bilder aus meinem Garten, aufgenommen Samstagfrüh vor der großen Hitze. Sozusagen für mich als Erinnerung, denn Sonntag war dann nach 2 Tagen mit über 30°C vieles dahin.

(https://farm1.staticflickr.com/910/40896998994_d0975c1d70_c.jpg)

(https://farm1.staticflickr.com/784/26739812387_3fb0caf34d_c.jpg)

(https://farm1.staticflickr.com/840/39799845340_4eaf284778_c.jpg)

passend zu den nun erblühten rosa Tulpen färben sich auch die Buschwindröschen rosa 8) ;D
(https://farm1.staticflickr.com/883/27738599658_ec4b024e0b_c.jpg)

(https://farm1.staticflickr.com/800/41567538262_a5d437fd3d_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 25. April 2018, 22:02:58
Im Detail

(https://farm1.staticflickr.com/794/39799825370_7b53e9bd72_z.jpg)

(https://farm1.staticflickr.com/833/40897014844_9cb4cf3c0d_z.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 25. April 2018, 22:06:51
eine wenigstens farblich passende Fehletikettierung.
(https://farm1.staticflickr.com/852/40715846375_1096304b7c_z.jpg)

Frisches trifft Morbides
(https://farm1.staticflickr.com/911/40897008634_553fc928c3_z.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lerchenzorn am 25. April 2018, 22:09:01
Ariane und Cydora, ich bewundere Euch beide unendlich für Eure Gestaltungskraft. Immer wieder, die ganze Saison hindurch alles so fein und dabei doch so vielfältig. Fantastische Fotos!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 25. April 2018, 22:10:35
Diese Tulpen stehen auch jetzt noch nach der Hitze
(https://farm1.staticflickr.com/894/40897007674_cb1f7a6587_z.jpg)

(https://farm1.staticflickr.com/936/40897016994_723ec69032_z.jpg)

(https://farm1.staticflickr.com/885/39799854110_2b5e21f9bd_z.jpg)

(https://farm1.staticflickr.com/891/41607438031_bf4aface91_z.jpg)

(https://farm1.staticflickr.com/904/40715856445_8957c5acd7_z.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 25. April 2018, 22:14:49
Im Vorgarten knallt's immer noch

(https://farm1.staticflickr.com/816/26739844297_ba0ba66edb_c.jpg)

hier im Vordergrund die bei Aldi gekauften "Ballerinas" :P

(https://farm1.staticflickr.com/817/39799857760_674ae32fb5_c.jpg)

(irgendwie wird das Beet im Laufe der Jahre immer bunter ;D)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Secret Garden am 25. April 2018, 22:18:08
Die gelben könnten 'Golden Apeldoorn' sein - ich finde die erstaunlich harmonisch zu den echten 'Ballerinas'. :D

Die heißen Farben im Vorgarten sind so ganz anders als die sanft komponierten Pastelltöne im Rest des Gartens. Beides ist schön. :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 25. April 2018, 22:20:53
Ja, ist auch für mich ok, da sie auch an 3 Stellen verteilt stehen. Das Gelb beißt sich ja nicht wirklich da. Schlimmer sind alte apricot farbene, die in der Mitte immer wieder kommen. Die schneide ich immer für Sträuße 8)
Die niedrigen roten sind ebensolche Fehletikettierungen, die ich anfangs blöd fand. Aber beim Umpflanzen haben sie sich mittlerweile auch an mehreren Stellen etabliert und nun finde ich es auch ok.

Nachtrag:
Übrigens hat sich in dem Beet ganz viel Fingerhut an den Rändern ausgesät. Wenn der rosa blüht 8) brauche ich eine Schere ;D Ich habe mir die Pflanzen jetzt mal angeguckt und versucht, rosa und weiß zu erkennen. Die ich für rosa halte, habe ich in den Garten versetzt. Nun wird sich in paar Wochen zeigen, ob ich richtig lag...
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Stefagarten am 26. April 2018, 07:23:24
Gerade die kleinen roten Tulpen bringen ein erdendes Element, sie ziehen den Blick in eine tiefere Ebene und würden mir im Gesamtbild sonst fehlen....
Ich finde es Sehr sehr schön, Einblick in eure Gärten zu bekommen, und du fotografierst so, dass man denkt man sitzt in einem bequemen Liegestuhl daneben mit Zeit für Schärfe und Unschärfe. Das ist echt toll.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: MarkusG am 26. April 2018, 08:23:53
Gerade die kleinen roten Tulpen bringen ein erdendes Element, sie ziehen den Blick in eine tiefere Ebene und würden mir im Gesamtbild sonst fehlen....
Ich finde es Sehr sehr schön, Einblick in eure Gärten zu bekommen, und du fotografierst so, dass man denkt man sitzt in einem bequemen Liegestuhl daneben mit Zeit für Schärfe und Unschärfe. Das ist echt toll.

Und ich durfte diese Tage den Garten live bewundern! 

Die Bilder sind keine Attrappen. Den Garten gibt es tatsächlich und er ist so schön, wie auf den Bildern gezeigt.  ;D Und bequeme Stühle gibt es auch.

Im Ernst: Man hat den Eindruck, dass die begrenzte Fläche in Verbindung mit einer unbegrenzten Gartenfreude dazu geführt hat, dass Cydora an jeder Stelle über Jahre gestaltet hat und weiter gestaltet. Dadurch wirkt alles sehr stimmig und harmonisch, gleichzeitig aber überraschend vielfältig! Wunderbar sind auch die großen Birken außerhalb des Grundstückes, so dass man völlig vergisst, mitten in der Stadt zu sein. Auch die Hitze der Stadt weicht in ihrem Garten sofort einem angenehmen Klima. Mit einer Tasse Kaffee in Cydoras Garten sitzend braucht man eigentlich nix mehr.  :D

Markus

Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Stefagarten am 26. April 2018, 09:24:37
Das glaube ich und bewundere ich.
Manchmal vergeht mir die Zeit zu langsam in meinen so neuen kahlen und noch so ungelenken garten. Dann denke ich mir aber, dass ich ja auch "entstehe" und durch alle Entwicklung Laufe. Das darf der Garten dann auch. Wäre nur schön gewesen, früher starten zu können, dass es miteinander ist 😉 Naja, ab jetzt dann eben.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: MarkusG am 26. April 2018, 09:49:55
Als kleiner Nachtrag ist mir bewusst geworden:

Normale Menschen suchen nach Hausnummern, wir erkennen unser Reiseziel am Vorgarten!  :D

Markus
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 26. April 2018, 10:09:55
 :-[ Danke, ihr macht mich ganz verlegen.
Das glaube ich und bewundere ich.
Manchmal vergeht mir die Zeit zu langsam in meinen so neuen kahlen und noch so ungelenken garten. Dann denke ich mir aber, dass ich ja auch "entstehe" und durch alle Entwicklung Laufe. Das darf der Garten dann auch. Wäre nur schön gewesen, früher starten zu können, dass es miteinander ist 😉 Naja, ab jetzt dann eben.
Markus hat Recht mit den vielen Jahren.
Ich habe vor 15 Jahren hier angefangen, auch ziemlich spät, auf leerer Fläche, einziges Pfund die großen Birken hinterm Zaun. Und ich habe in den ersten 5 Jahren alle Fehler selbst gemacht 8) ;D aber irgendwann kriegt man dann ein Gefühl für seinen Garten und es wird... :) Und eines hab ich besonders lernen müssen: Geduld ist wirklich die größte Gärtnertugend.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 26. April 2018, 10:15:28
@ Cydora - in Post 217 - da blüht tatsächlich schon eine Rose in voller Blüte - unvorstellbar für mich und hier :-\
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 26. April 2018, 10:37:02
@ Cydora - in Post 217 - da blüht tatsächlich schon eine Rose in voller Blüte - unvorstellbar für mich und hier :-\
Nein, so früh sind wir hier im Westen auch nicht ;D das ist eine Kamelie in enaira Garten.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 26. April 2018, 10:37:50
Puh - da bin ich ja beruhigt - und die kam frisch aus dem Glashaus??
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 26. April 2018, 10:39:32
Nix Glashaus, die steht bei enaira etwas geschützt an der Hauswand und blüht sagenhaft
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Junebug am 26. April 2018, 10:41:27
Ich bin wie immer voll der Bewunderung! Besonders darüber, wie Ihr diese Vielfalt so stimmig zusammenstellt und es überhaupt nicht nach Sammelsurium aussieht.  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 26. April 2018, 10:43:53
Sind Kamelien immergrün?

Was ist das Dunkeltrote im Post 215 im vorletzten Bild neben dem Corydalis (vermutlich)??
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Alva am 26. April 2018, 10:44:25
Traumhafte Fotos und Einblicke hier, Cydora, Enaira  :D

"Was, bei dir blühen schon die Rosen?", höre ich hier auch öfter, wenn die Kamelien in Vollblüte stehen ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Alva am 26. April 2018, 10:44:58
Sind Kamelien immergrün?

Ja
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 26. April 2018, 11:14:17
Sind Kamelien immergrün?

Was ist das Dunkeltrote im Post 215 im vorletzten Bild neben dem Corydalis (vermutlich)??
Goldlack. Die Sorte muss dir Ariane sagen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Azubi am 26. April 2018, 11:25:36
cydora, wie machst du das, dass deine Fugen immer "gepflegt" aussehen? Kratzt du sie regelmäßig aus?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 26. April 2018, 11:37:19
cydora, wie machst du das, dass deine Fugen immer "gepflegt" aussehen? Kratzt du sie regelmäßig aus?
Ähm, das sieht man nur nicht so 8)
Moos ist gewollt, ebenso eine Campanula, der Rest wird immer Mal wieder raus gestochen. Vor 2 Jahren habe ich Mal alle verunkrauteten Fügen ausgekratzt und mit Brechsand (Basalt) aufgefüllt. Das wäre jetzt wieder dran...aber ob ich das in diesem Sommer schaffe...
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Azubi am 26. April 2018, 11:55:29
Deinen gezähmten Fugengarten finde ich schön. Vielen Dank für die Idee mit dem Brechsand.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: enaira am 27. April 2018, 20:49:43
Was ist das Dunkeltrote im Post 215 im vorletzten Bild neben dem Corydalis (vermutlich)??
Goldlack. Die Sorte muss dir Ariane sagen.

Keine Ahnung. Irgendwann mal einen blühenden Topf gekauft, und die Sämlinge stehen seit Jahren im Kies an der Hauswand. Genau wie der Lerchensporn, das hast du richtig erkannt.
Corydalis ochroleuca. Hübsch, aber eine Samenschleuder...
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: enaira am 27. April 2018, 20:50:56
Die Bäume blühen!

Prunus virgiana 'Shubert' hat derzeit durchaus Ähnlichkeit mit "normalen" Traubenkirschen, aber das Laub wird später dunkel.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: enaira am 27. April 2018, 20:51:21
 :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: enaira am 27. April 2018, 20:52:15
Auf der anderen Gartenseite: Cercis siliquastrum, dieses Jahr ganz besonders üppig in der Blüte. :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 27. April 2018, 21:05:11
Prunus virgiana 'Shubert' hat derzeit durchaus Ähnlichkeit mit "normalen" Traubenkirschen, aber das Laub wird später dunkel.

Ist die bei dir zahm? Ich durfte mir letztes Jahr bei Schrati Ausläufer ausgraben. Und davon gab es viiiiele. Ich halte die daher vorerst im Kübel.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 27. April 2018, 21:09:45
Ariane, da folgen ja nahtlos lauter Höhepunkte :o :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: enaira am 27. April 2018, 21:10:55
Prunus virgiana 'Shubert' hat derzeit durchaus Ähnlichkeit mit "normalen" Traubenkirschen, aber das Laub wird später dunkel.

Ist die bei dir zahm? Ich durfte mir letztes Jahr bei Schrati Ausläufer ausgraben. Und davon gab es viiiiele. Ich halte die daher vorerst im Kübel.

Direkt am Stamm kommen leider Wurzelschösslinge hoch, aber die sind wohl von der Unterlage.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 27. April 2018, 22:08:15
Dann bewahrt dich wohl die Veredelung vor Ausläufern. ;)

Hier sieht der Garten frisch gemäht gleich ganz anders aus.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62545.0;attach=575713;image)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=575775;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: AndreasR am 27. April 2018, 22:18:57
Ich habe die Tage auch gemäht, allerdings sieht das etwas anders aus. ;)

(https://i.imgur.com/LwdxJcT.jpg)

Der Löwenzahn musste dran glauben, aber die Schlüsselblumen habe ich stehen gelassen.

In groß sieht man es etwas besser.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lubuli am 27. April 2018, 22:35:57
klasse! sowas hab ich früher im mietgarten auch gemacht, bei mir waren es kleeinseln. da summte es so schön drin.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: pearl am 27. April 2018, 22:41:04
Ich habe die Tage auch gemäht, allerdings sieht das etwas anders aus. ;)

Der Löwenzahn musste dran glauben, aber die Schlüsselblumen habe ich stehen gelassen.


kreatives Mähen analog zum kreativen Jäten.  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Irm am 28. April 2018, 13:42:55

Hier sieht der Garten frisch gemäht gleich ganz anders aus.


schön !
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Jule69 am 29. April 2018, 07:35:54
Ein paar Tage nicht richtig ins Forum geschaut und schon gibt es wieder so tolle Bilder.
Cydora:
Tolle Bilder, mir gefällt das Bild Tulpe küsst Clematis soooo gut. Aber Deine Sichtweise hab ich ja schon immer bewundert  ;D
Enaira:
Bezüglich der Kamelie kannste nicht meckern  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: tomir am 29. April 2018, 14:51:54
Ein Garteneinblick (bzw -ausblick) von gerade eben bei Sonne und heftigem Wind.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 02. Mai 2018, 14:18:52
nun bei allee müsstest du sie beidseitig pflanzen, sehe sicher gut aus, ich mag sie, habe immer noch eine auf einem kirschsämling vor 30 jahren veredelt

Also rein theoretisch kann ich sogar beidseitig pflanzen, wäre ein irrer Effekt.. aber wer ne riesig breite Einfahrt hat, geizt auch bissel damit, diese schmaler zu machen. Noch können zwei Autos aneinander vorbei fahren. Das könnte problematisch werden....ob es schlimmist - ich bin unsicher...

So soll das mal aussehen....jetzt ist es wie in Post 183.... sie stehen seit Frühling 2017 hier...  Erste Blüte

Prunus serrulata amanogawa
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 02. Mai 2018, 16:42:34
Heute früh, kurz vor sechs im Garten. :)

edit: Die Farben sind nach dem Upload murks. :P
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Staudo am 02. Mai 2018, 16:44:27
Der Schlauch!  ::)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Alstertalflora am 02. Mai 2018, 17:51:06
Der Schlauch!  ::)
;D 8)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 03. Mai 2018, 11:11:26
Schattenecke
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 03. Mai 2018, 11:18:40
Die Dichternarzissen blühen
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 03. Mai 2018, 11:19:20
 :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 03. Mai 2018, 11:20:15
 :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Secret Garden am 03. Mai 2018, 11:25:56
Schön :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 03. Mai 2018, 11:49:30
Bin auch ganz glücklich - nun hoffe ich, dass die sich irgendwie auch noch vermehren, ohne, dass ich sie aufnehmen und teilen muss 8) Es haben aber nicht alle wieder geblüht - sie stehen im 2. Jahr und wurden auch gedüngt und nicht zu trocken gehalten im Sommer....
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: goworo am 03. Mai 2018, 12:09:15
Wer macht hier wem Konkurrenz? Cornus 'Cloud Nine' versus Malus sargentii.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Mata Haari am 03. Mai 2018, 13:56:55
Mein Minigärtchen...

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=577059;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Mata Haari am 03. Mai 2018, 13:58:58
Das kleine Kiesbeet ist total leergefressen, sogar die Katzenminze....  :-X

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=577063;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Mata Haari am 03. Mai 2018, 14:01:00
Da muss noch einiges wachsen...

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=577065;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Mata Haari am 03. Mai 2018, 14:04:00
Links der Sichtschutz wird bald von Efeu Sulphur Heart und Hydrangea paniculata 'Limelight' verdeckt sein.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=577067;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 03. Mai 2018, 14:12:29
Sieht hübsch aus - du hast geschickt fotografiert - wie groß ist dieses Gärtchen??
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Mata Haari am 03. Mai 2018, 14:15:41
Sieht hübsch aus - du hast geschickt fotografiert - wie groß ist dieses Gärtchen??

Ca. 150 qm groß/klein  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: reinesHobby am 03. Mai 2018, 14:17:50
.

edit: falscher Thread
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 03. Mai 2018, 14:20:03
naja - auf jeden Fall wirst du öfter dort sitzen  :-*und dein Werk genießen können :), weil du damit auch mal fertig bist... im Gegensatz zu den großen Gärten, da bist du einfach nie fertig. Es gibt nur mal den Moment, an dem es nicht ganz so dringende Arbeiten gibt, dass du mal zum Sitzen kommst....beinahe so groß ist etwa mein alter Gemüsegarten, den ich mir im Garten abgezäunt habe, so als Bauerngarten... keine schlechte Vorstellung, wenn das die zu bearbeitende Fläche wäre....
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Mata Haari am 03. Mai 2018, 14:27:05
naja - auf jeden Fall wirst du öfter dort sitzen  :-*und dein Werk genießen können :), weil du damit auch mal fertig bist... im Gegensatz zu den großen Gärten, da bist du einfach nie fertig. Es gibt nur mal den Moment, an dem es nicht ganz so dringende Arbeiten gibt, dass du mal zum Sitzen kommst....beinahe so groß ist etwa mein alter Gemüsegarten, den ich mir im Garten abgezäunt habe, so als Bauerngarten... keine schlechte Vorstellung, wenn das die zu bearbeitende Fläche wäre....

Das stimmt!
Vor einigen Jahren hätte ich gerne noch mit einem großen Garten getauscht. Nun bin ich fast 66 und froh, dass er nicht größer ist.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 03. Mai 2018, 14:46:31
Kann ich mir gut vorstellen... - wir sind o.t. ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: goworo am 03. Mai 2018, 16:38:16
Vor einigen Jahren hätte ich gerne noch mit einem großen Garten getauscht. Nun bin ich fast 66 und froh, dass er nicht größer ist.
Setz meiner Frau keinen Floh ins Ohr! Die meint bereits mit 76, dass 4000 qm genug wären.  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: susanneM am 03. Mai 2018, 20:31:18
Mir sind mit fast 69 Jahren bereits die 1000qm genug.  :-\
 trotzdem  liebe ich Gartenarbeit, so langs noch geht ;)
 hier ist grad Abendstimmung:
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: susanneM am 03. Mai 2018, 20:33:44
Das ganze näher, trotz unglaublichen Unwettern gestern Abend, hat die  Päonie samt Blüten überlebt
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: susanneM am 03. Mai 2018, 20:36:35
Akeleien - schlüpferfarben  :-X
oh doch ich hab auch blaue  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Waldmeisterin am 05. Mai 2018, 18:33:32
in finde, das sieht aus, als habe sich das jemand augedacht. Ist aber von alleine so gewachsen  :o
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 05. Mai 2018, 18:59:11
in finde, das sieht aus, als habe sich das jemand augedacht. Ist aber von alleine so gewachsen  :o
Ob ausgedacht oder nicht, jedenfalls sieht es traumhaft aus :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: susanneM am 05. Mai 2018, 21:44:27
in finde, das sieht aus, als habe sich das jemand augedacht. Ist aber von alleine so gewachsen  :o

Zufälle oder höhere Ordnung, gleichviel einfach eine wunderschöne Kombi  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Waldmeisterin am 05. Mai 2018, 21:51:56
Allium, Flieder und Straußenfarn sind ja eigentlich die Rabauken in meinem Garten, sprengen die Grenzen, die ich mir für sie ausgedacht habe und ärgern mich so, dass ich denke, ich schmeiße sie allesamt raus. Und dann tun sie sich plötzlich zu solch einer Szene zusammen und die Gärtnerin wird augenblicklich schwach.  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: susanneM am 06. Mai 2018, 00:21:44
Ja,  :) und das ist gut und wunderschön so,

aber bei Flieder und einigen Farnen geb ich dir vollkommen recht.

Flieder hab ich  aus dem Grund gar keinen im Garten, aber jede Menge Farn.
Find ihn ja total schön, aber zu invasiv ist auch allemal genug. :-\ 
Aus allen Ritzen kommt hier z.B. der Hirschzungenfarn heraus und Straussenfarn ist nun echt ein Horror. >:(
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: chris78 am 06. Mai 2018, 09:34:30
Hallo zusammen,

Hier steht mein Stauden-Wiesen-Querband in voller Blüte: Narcissus poeticus und Camassia leichtlini. Voller Erfolg in Optik und Duft.
In Kürze wird das Band dann weiß, ebenfalls Camassia, mit diversen bunten Einsprengseln...

Grüße chris
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 06. Mai 2018, 11:05:50
Sehr schön :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: AndreasR am 06. Mai 2018, 20:34:43
Solche zufälligen Kombinationen liebe ich ja auch, und meistens bekommt die Natur das besser hin, als dass ich es planen könnte. Und gerade im letzten Abendlicht ist die Stimmung im Garten einfach wunderbar. Camassia ist auch so ein Ding, was ich irgendwann mal ausprobieren muss, zusammen mit meinen Dichternarzissen sieht das bestimmt toll aus.

Auch immer wieder schön im Mai: Flieder, Tamariske und Ranunkelstrauch im Vorgarten leuchten um die Wette, und die Polsterstauden in der Gartenmauer halten sich wacker (die muss ich allerdings ab und zu gießen bei der Trockenheit).

(https://i.imgur.com/tEDwIDb.jpg)

(https://i.imgur.com/jEj4ueU.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: marygold am 07. Mai 2018, 22:43:19
Hier kommt man gar nicht mehr mit Gucken hinterher  :o

Noch ist es farblich sehr ruhig in diesem Beet:

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16125/Langes_Beet~0.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Dicentra am 07. Mai 2018, 23:31:47
Schööön, jedes Bild für sich ist eine kleine Kostbarkeit - danke!

Der Kontrast heute Morgen war schon zu stark, das grüne Gewusel sah live nämlich deutlich gesitteter aus.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 08. Mai 2018, 21:48:46
Dicentra, das sieht herrlich aus und macht neugierig auf mehr :D

Marygold, den Weg würde ich jetzt gerne entlang schlendern...

Andreas, die Kombi von dunklem Flieder und zarter Tamariske finde ich ebenfalls sehr schön. Da kommen bei mir Erinnerungen hoch, meine Mutter hatte sie auch im Garten.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: MarkusG am 08. Mai 2018, 22:00:22
Die Tamariske ist wirklich wunderschön! Aber es sind mal wieder alle Bilder sehr anschauenswert!

Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: knorbs am 08. Mai 2018, 22:02:05
dschungelkampf  ;D 8)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Katrin am 08. Mai 2018, 22:03:49
Wunderschön ist das bei dir!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: knorbs am 08. Mai 2018, 22:09:56
momentan ist es doch überall in unseren gärten schön ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Natternkopf am 08. Mai 2018, 22:48:29
Nö  ::)
Bei Gänselieschen ist es ganz schön.  ;)

🌷
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 09. Mai 2018, 00:49:10
deine martagon kommen sehr fett daher
einmal sah ich eine neben der strasse, die war auch so, höher als mein auto
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: thogoer am 09. Mai 2018, 06:06:58
Guten Morgen! Gestern Abend
(http://up.picr.de/32632653dm.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 09. Mai 2018, 22:44:11
Im Moment sind alle Farben herrlich frisch.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=578909;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 09. Mai 2018, 22:44:54
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62922.0;attach=578697;image)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=578911;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 12. Mai 2018, 22:48:10
Wie sehr sich doch die frisch gestochenen Beetkanten bemerkbar machen. Trotz der Trockenheit strahlen die Beete noch.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=579939;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: thogoer am 12. Mai 2018, 23:02:54
heute Abend
(http://up.picr.de/32668289hh.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 14. Mai 2018, 21:50:45
@thogoer, eine delikate Kombination.

Dazu hätte ich was Passendes

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=580569;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 14. Mai 2018, 21:55:30
Die Brandkräuter wuchern

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=580581;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 14. Mai 2018, 22:01:07
Und im Waldbeet dominiert die heimische Silene.

Ich habe sie absichtlich im Beet gelassen, weil mir dieses Bild so gut gefällt. Ich hoffe ich kann sie soweit innSchach halten, dass sie die anderen Pflanzen nicht bedrängt.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=580591;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: MarkusG am 14. Mai 2018, 22:03:35
Die Brandkräuter wuchern

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=580581;image)

Wahnsinn! Das ist ja wunderbar.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gartenplaner am 14. Mai 2018, 22:06:27
Und im Waldbeet dominiert die heimische Silene.
...
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=580591;image)
Silene latifolia(alba)?
*seufz*
Und ich schaffe es nicht, sie bei mir anzusiedeln....
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 14. Mai 2018, 22:34:40
ich muss euch auch nochmals nerven mit bildern, aber nach dem regen ists einfach nur schön
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: MarkusG am 14. Mai 2018, 22:36:15
Das "Nerven" lasse ich mir gefallen! Es sieht wirklich frisch und saftig aus! Schön.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 14. Mai 2018, 22:41:25
.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 14. Mai 2018, 22:43:02
.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 14. Mai 2018, 22:45:12
Es sieht wirklich frisch und saftig aus!
ja, saftiger gehts nicht
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 14. Mai 2018, 22:49:20
.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Secret Garden am 15. Mai 2018, 07:24:05
 :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Stefagarten am 15. Mai 2018, 07:24:41
Oh Mann ich will auch endlich mal Regen haben 😔
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Secret Garden am 15. Mai 2018, 07:25:26
 :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Secret Garden am 15. Mai 2018, 07:26:18
 :D
Gestern hörte ich eine Stimme vom Gehweg: "Warte mal Waldi, ich muss hier stehenbleiben, ah ist das toll ..." - eine Spaziergängerin stand schnuppernd hinter diesem Strauch. ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Secret Garden am 15. Mai 2018, 07:27:13
 :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Alva am 15. Mai 2018, 09:51:53
Sehr schön sieht es bei Euch allen aus  :D
Lord, ich freue mich schon, Deinen Garten im Sommer zu sehen :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 15. Mai 2018, 10:13:06
alva im sommer ist mein garten langweilig, naja paar hems blühen vlt
dafür jetzt
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Alva am 15. Mai 2018, 10:22:38
naja paar hems blühen vlt
Und vielleicht ein paar Rosen und Cyclamen  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 15. Mai 2018, 10:34:43
cyclamen treiben schon blüten, habe die letzten tage schon einige zerstört, ich sollte hier wirklich nichts in eine anscheinend freie fläche pflanzen, eine kleine hosta hat jetzt auch spärlich ausgetrieben nachdem ich ihr im vorfrühling eine primmel in den kopf gesetzt habe
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Alva am 15. Mai 2018, 10:36:34
Hier blühen auch schon zwei Cyclamen  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 15. Mai 2018, 10:53:26
hier ein kleines persicum seit über halbem jahr, hoffentlich vergess ich es nicht im winter wieder reinzuholen
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 15. Mai 2018, 10:53:51
:)
Warst du in England :D :D :-*
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Secret Garden am 15. Mai 2018, 11:37:10
Warst du in England

Das ist Morgentau im Sauerland. ;) :D (Leider war ich noch nie in England, würde aber gerne.)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Wühlmaus am 15. Mai 2018, 11:40:54
SecretGarden - der Name ist Programm :D Wunderschön!!!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Secret Garden am 15. Mai 2018, 11:52:53
Danke. :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Weidenkatz am 15. Mai 2018, 12:00:01
 :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 15. Mai 2018, 18:27:12
Und im Waldbeet dominiert die heimische Silene.
Silene latifolia(alba)?

Silene latifolia ist es nicht. Es gibt am Waldrand zwei Arten. Die eine, am häufigsten vorkommende, ist wahrscheinlich Silene vulgaris, die andere S. nutans.

Soweit mir eine Bestimmung möglich ist -
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Mata Haari am 16. Mai 2018, 09:50:17
Morgens ist das Gärtchen am schönsten.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=580993;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gartenplaner am 16. Mai 2018, 10:12:19
Und im Waldbeet dominiert die heimische Silene.
Silene latifolia(alba)?

Silene latifolia ist es nicht. Es gibt am Waldrand zwei Arten. Die eine, am häufigsten vorkommende, ist wahrscheinlich Silene vulgaris, die andere S. nutans.

Soweit mir eine Bestimmung möglich ist -

Ah, ok, das ist auf dem Foto so im Detail nicht zu erkenne - Silene latifolia hat wesentlich größere Blüten als Silene vulgaris, an letzterer sieht man auch gut den ballonartigen Fruchtstand hinter der Blüte.
Die hab ich in der Wiese, allerdings nicht in solchen Mengen  :D
Silene nutans hab ich in der Schotter-Einfahrt, war in der Schotterrasen-Mischung, die ist sehr filigran im Vergleich zu beiden anderen Arten, mit fein zerteilten Blütenblättern, eine sehr delikate, elegante Erscheinung.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Inken am 17. Mai 2018, 17:50:37
Vor der heiß ersehnten Phloxblüte:

(http://thumbs.picr.de/32707731is.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Stefagarten am 17. Mai 2018, 17:54:50
Mata Haari, sehr stilvoller kleiner garten, gefällt mir gut!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Mata Haari am 17. Mai 2018, 18:00:26
Mata Haari, sehr stilvoller kleiner garten, gefällt mir gut!

Danke!
Das ist ein Bereich, dem das kleine Kiesbeet erst demnächst mehr Farbe gibt.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 17. Mai 2018, 18:10:26
ja, wunderschön und die tollen gräser
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Quendula am 17. Mai 2018, 20:09:11
.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Quendula am 17. Mai 2018, 20:09:54
.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 17. Mai 2018, 21:56:27
Die kleine Wasserstelle im Beet ist ein einziger Kalmus-Bestand geworden.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=581480;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 17. Mai 2018, 21:57:23
Der Goldregen ist schon am Verblühen, die Rhodos leuchten noch.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=581484;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 17. Mai 2018, 21:58:06
Der gelbbunte Tulpenbaum leuchtet in der Abendsonne.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=581486;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: enaira am 17. Mai 2018, 22:13:28
Was ist das vorne, links neben dem liegenden Baumstamm, mit dem gelb gerandeten Blatt?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 17. Mai 2018, 22:18:44
Symphytum x uplandicum 'Axminster Gold'  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 17. Mai 2018, 22:20:14
das habe ich ihn voriges jahr gefragt ;D
nein vor 2 jahren
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: enaira am 17. Mai 2018, 22:34:48
Sieht schön aus, ist aber dann wohl nichts für mich...
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: chris78 am 18. Mai 2018, 23:27:46
Mein Waldweg, auch hier Ton in Ton in der Abendsonne. Hat was verwunschenes...
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 18. Mai 2018, 23:30:38
Gefällt mir!  :)

Ich versuche gerade, den Garten trotz der Trockenheit vorzeigbar zu machen. Wenn man das Unkraut entfernt, geht's schon. ;)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=581872;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 18. Mai 2018, 23:31:42
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=581874;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 18. Mai 2018, 23:32:22
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=581876;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 18. Mai 2018, 23:33:07
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=581880;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 18. Mai 2018, 23:34:17
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=581882;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 18. Mai 2018, 23:35:01
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=581884;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 18. Mai 2018, 23:35:36
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=581886;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Iris-Freundin am 18. Mai 2018, 23:49:34
Welch ein schöner Garten.  :o :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: thuja thujon am 19. Mai 2018, 00:28:54
Ohne Trockenschäden wäre er nicht echt. Respekt vor so viel Restgrün in Brandenburg, da ist unsere Trockengegend am Rhein wirklich nix dagegen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 19. Mai 2018, 06:58:49
obwohl ich trockenschäden gut kenne, kommts mir irgendwie komisch vor, weil mir grade eine hosta im topf verfault nach 5 tagen regen und der bach hier so laut rauscht
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: MarkusG am 19. Mai 2018, 07:23:36
Noch vor einer Woche hätte ich mit gejammert. Aber mittlerweile hatte es deutlich und viel geregnet.

Ganz arg schöne Eindrücke Deines Gartens, Hausgeist! Kann man herzeigen.  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 19. Mai 2018, 08:22:29
Danke. ;) In einigen Gartenbereichen wundert es mich, dass ohne Bewässerung der Rasen sogar noch zu großen Teilen grün ist. Die Beete werden nach Bedarf beregnet, es brauchten längst noch nicht alle was. Äußerst gut sieht es in den Schattenbereichen aus. Da wächst der Rasen auf den Wegen noch, als wüsste er nichts von der Trockenheit.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Bellis65 am 19. Mai 2018, 09:08:53
Heute Morgen nach einem nächtlichen Regen

(https://up.picr.de/32723256wn.jpg?rand=1526718581)

(https://up.picr.de/32722557py.jpg?rand=1526712799)

(https://up.picr.de/32722554pk.jpg?rand=1526712799)

(https://up.picr.de/32722565as.jpg?rand=1526712799)

(https://up.picr.de/32722561nd.jpg?rand=1526712799)

(https://up.picr.de/32723276wz.jpg?rand=1526718581)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Mata Haari am 19. Mai 2018, 09:16:09
Das sieht sehr schön aus, Bellis.
Das 1. und 2. Bild gefällt mir besonders gut.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Bellis65 am 19. Mai 2018, 10:33:09
Danke Mata Haari, mein Garten ist sogar noch kleiner als deiner.  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gartenklausi am 19. Mai 2018, 11:19:20
 :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gartenklausi am 19. Mai 2018, 11:19:32
 :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gartenklausi am 19. Mai 2018, 11:20:22
 :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 19. Mai 2018, 12:05:16
endlich endlich gibts mal wieder bilder von meinem zweitliebsten garten
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 19. Mai 2018, 12:17:19
Herrlich, Gartenklausi!  :D

@Bellis: So sattes Grün gab's hier lange nicht zu sehen.  :-\
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Mata Haari am 19. Mai 2018, 13:29:27
.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=581984;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Mata Haari am 19. Mai 2018, 13:30:45
.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=581982;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Bellis65 am 19. Mai 2018, 15:50:55
Hausgeist, ich finde deinen Garten trotz Trockenheit traumhaft. Mir gefällt vor allem die Natürlichkeit. Ich erinnere mich da an ein Foto von dir, das mit dem Sitzplatz in der blühenden Wiese - einfach herrlich  :D

Mata Haari, sehr schöne Einblicke von dir. Es sieht alles so harmonisch aus. Gefällt mir sehr gut.  :D

Gartenklausi, es ist immer ein kleines Highlight wenn du Bilder deines Gartens einstellst.  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Jule69 am 19. Mai 2018, 16:24:26
Tolle Bilder habt ihr alle wieder mal gezeigt!!!!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Stefagarten am 19. Mai 2018, 21:00:24
Es ist schon wirklich genial, auf diese Weise so viele unterschiedliche Gärten kennenzulernen! Danke für das Zeigen!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Treasure-Jo am 20. Mai 2018, 22:34:19
Danke für die tollen Einblicke in Eure spannenden Gärten !  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Bufo am 20. Mai 2018, 22:40:42
Ja, das finde ich auch spannend.

Unser Zaun zwischen Hof und Garten hat eine Tür bekommen und ein Treppchen dazu. Wenn ich "aus dem Haus falle" kann ich jetzt geradezu und ohne Umweg in den Garten gehen:
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Bufo am 20. Mai 2018, 22:41:40
Das Abendlicht war heute wieder einmal so schön:
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Bufo am 20. Mai 2018, 22:44:06
Ich sehe gerade, dass ich den Besenstiel mit dem Regenmesser mal noch dunkel graubraun pinseln muss, damit er optisch verschwindet.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: MarkusG am 21. Mai 2018, 08:04:07
Danke Mata Haari, mein Garten ist sogar noch kleiner als deiner.  :)

Unglaublich! Bei Mata Haari denke ich schon immer, dass es so groß wirkt. Schön fotografiert! Und die Motive sind natürlich auch toll.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: MarkusG am 21. Mai 2018, 08:05:36
Gartenklausi: Wunderbar! Ich brauche Zypressen!  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 21. Mai 2018, 09:19:12
schöne bilder

geschmäcker ändern sich wirklich, früher empfand ich es eher als gestank was der wilde schneeball von sich gibt, gestern wars duft
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: goworo am 21. Mai 2018, 12:20:07
.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: goworo am 21. Mai 2018, 12:20:41
.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Borker am 21. Mai 2018, 12:32:48
schöne Fotos goworo  :D

Was sind den das für Stauden beim letzten Foto ganz unten die gelb weiß und lila blühen ?

LG Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cornishsnow am 21. Mai 2018, 12:35:51
Cypripedium... Frauenschuhorchideen. ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cornishsnow am 21. Mai 2018, 12:36:57
Herrliche Einblicke!  :D

Ich muss auch gleich ein paar Fotos machen... ist aber arg grün hier...  ::) ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Borker am 21. Mai 2018, 12:55:46
Danke cornishsnow !

Sehr Schön die Cypripedium  :D Ich werd Morgen dann mal ein Lottoschein abgeben .  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gartenplaner am 21. Mai 2018, 13:50:37
...
Sehr Schön die Cypripedium  :D Ich werd Morgen dann mal ein Lottoschein abgeben .  ;D

Brauchste nicht - bei Obi, Dehner.... gab es die letzten Jahre immer um diese Zeit Cypripedien für um die 20€ zu kaufen, und im Juni dann abgeblüht und runtergesetzt für 5€  ;)
Meine drei sind daher und machen sich gut, ich überlege, dieses Jahr vielleicht nochmal zu schauen, so eine Vergesellschaftung wie goworo sie zeigt ist sehr schön!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cornishsnow am 21. Mai 2018, 20:45:10
Hier mal mein mittleres Beet... wie gesagt, hauptsächlich Grün.  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cornishsnow am 21. Mai 2018, 20:45:40
 :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cornishsnow am 21. Mai 2018, 20:46:53
Rodgersia 'Gilgamesch' blüht dieses Jahr leider nicht, schön ist sie trotzdem... nur inzwischen viel zu groß.  ::)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cornishsnow am 21. Mai 2018, 20:47:20
 :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 21. Mai 2018, 21:43:04
Schön!  :D Hier ist irgendwie gerade alles durch die Trockenheit ausgebremst und sieht längst nicht so üppig frisch aus, wie es eigentlich sollte.

Rodgersia 'Gilgamesch' blüht dieses Jahr leider nicht, schön ist sie trotzdem... nur inzwischen viel zu groß.  ::)

Meine blüht dieses Jahr auch nicht. Erst gestern stand ich davor und dachte mir so... Hat er nicht irgendwas von kleinerbleibend gesagt...?  ??? ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: marygold am 21. Mai 2018, 21:58:35
Zur Mai-Zeit komme ich gar nicht nach, all die tollen Fotos gebührend zu würdigen.  :'(

Zum letzten Foto: Tolle Kombination, der graue Farn mit Ophiopogon.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cornishsnow am 21. Mai 2018, 22:12:34
Schön!  :D Hier ist irgendwie gerade alles durch die Trockenheit ausgebremst und sieht längst nicht so üppig frisch aus, wie es eigentlich sollte.

Rodgersia 'Gilgamesch' blüht dieses Jahr leider nicht, schön ist sie trotzdem... nur inzwischen viel zu groß.  ::)

Meine blüht dieses Jahr auch nicht. Erst gestern stand ich davor und dachte mir so... Hat er nicht irgendwas von kleinerbleibend gesagt...?  ??? ;D

Ich glaube es war langsamwüchsig, klein ist sie nicht.  ;)  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cornishsnow am 21. Mai 2018, 22:15:10
Zur Mai-Zeit komme ich gar nicht nach, all die tollen Fotos gebührend zu würdigen.  :'(

Zum letzten Foto: Tolle Kombination, der graue Farn mit Ophiopogon.

Danke, ist ein Brokatfarn... Athyrium nipponicum 'Silver Falls'... aber eigentlich passt jeder Brokatfarn zu Opiophogon.  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Scabiosa am 21. Mai 2018, 22:54:28
Sehr attraktiv diese Kombination, cornishsnow. Mir gefällt das komplette Beet 'hauptsächlich Grün' übrigens sehr gut. Es wirkt so ruhig und kühl.
'Silver Falls' steht auch auf meiner Wunschliste. Selber habe ich den 'Burgundy Lace', der sich schön vermehrt hat und von den Spätfrösten unbehelligt blieb.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cornishsnow am 21. Mai 2018, 23:04:03
Danke, die Frühlingsplatterbsen und Epimedium machen auch nach der Blüte was her und die Colchicum sehen noch recht gut aus, im Moment blühen nur noch ein paar Smyrnium perfoliatum, dafür tauchen die Farne langsam wieder auf und auch ein paar winterharte Fuchsien, die Roscoea und Arisaema sind entweder gerade am austreiben oder noch nicht aufgetaucht.  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: martina 2 am 21. Mai 2018, 23:05:47
Nach all den schönen Einblicken und sehr speziellen Pflanzen und Kombinationen traut man sich fast nicht, Bilder aus einem etwas anderen Garten zu zeigen, einem, in dem die Vegetation vergleichsweise weit zurück ist, die Rosen vorläufig noch mit Hasengitter geschützt sind und deshalb viele Blickwinkel nicht infrage kommen. Aber es macht mich froh zu sehen, daß trotz Frösten bis -23°C und längerer Trockenperiode alles frisch und grün ist und wächst... Es war ein schwerer Abschied heute morgen  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cornishsnow am 21. Mai 2018, 23:19:33
Schöne Stimmung, hier blühen auch gerade die Akelei.  :)

Hier hab ich noch eine andere Ecke.  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cornishsnow am 21. Mai 2018, 23:20:30
Die Impatiens omeiense wäre schonmal üppiger...  ::)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: nana am 22. Mai 2018, 10:18:37
Hach, ich mag diese Schattengärten so sehr! Bei mir ist leider für vieles dafür zu trocken...

Hier mal mein Hochbeet im Hof (Südseite, extrem heiß im Sommer und muss händisch gegossen werden  :P) Von meiner Inspiration der Gärten der Nicole de Vésian im Moment nicht viel zu sehen: Die Formschnittpflanzen verschwinden unter dem anderen etwas zu dichten Bewuchs. Die Heucheras muss ich wohl im Herbst rausnehmen, die sind schon jetzt total überwuchert....
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: nana am 22. Mai 2018, 10:21:00
Und noch ein paar Töpfe, die ich letztes Jahr für Pepperoni verwendet hatte, die aber dann den Trockentod gestorben sind. Dieses Jahr bin ich schlauer  ;D :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: nana am 22. Mai 2018, 10:23:35
und so sieht es im Ganzen aus  :D (O.K. die Liege hätte ich beiseite schieben können)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: enaira am 22. Mai 2018, 10:26:28
Schöne Impressionen, Nana!
Ist das ein spezieller Salbei auf dem dem ersten Bild, der da so schön in der Ecke blüht?
(Ist doch einer, oder?)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: nana am 22. Mai 2018, 10:28:03
Du meinst den, der da so platt über dem Schotter liegt? Ja, ist einer: Salvia lavandulifolia.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: nana am 22. Mai 2018, 10:37:54
Und noch mal von vorne.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: nana am 22. Mai 2018, 10:40:13
Noch mal die Rose 'Fellowship' vor der 'Crown Princess Margaretha'. Die Beete quellen quasi über...
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: enaira am 22. Mai 2018, 10:42:51
Du meinst den, der da so platt über dem Schotter liegt? Ja, ist einer: Salvia lavandulifolia.

Sehr schön, dann habe ich mir ja den richtigen gekauft! :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: nana am 22. Mai 2018, 10:44:05
Braucht aber ein wenig Zeit, sich so zu entwickeln. Meine haben glaube ich im ersten Jahr alle noch nicht geblüht.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 22. Mai 2018, 11:03:00
nana man merkt dass da eine gärtnerin wohnt
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 22. Mai 2018, 12:13:24
Die Beete quellen quasi über...
Gerade das finde ich toll :D
Und noch mal von vorne.
Was ist das für ein Strauch links? Kann ich auf dem Handy nicht erkennen..
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: nana am 22. Mai 2018, 12:21:06
 Lorbeer (Laurus nobilis).  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: enaira am 22. Mai 2018, 12:49:34
Braucht aber ein wenig Zeit, sich so zu entwickeln. Meine haben glaube ich im ersten Jahr alle noch nicht geblüht.

Das, was ich bekommen habe, blüht schon. Kommt mir blauer vor...
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: nana am 22. Mai 2018, 12:53:50
Ist bei mir auch etwas kräftiger gefärbt und blauer als auf dem Bild.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 22. Mai 2018, 17:58:37
Nach all den schönen Einblicken und sehr speziellen Pflanzen und Kombinationen traut man sich fast nicht, Bilder aus einem etwas anderen Garten zu zeigen, einem, in dem die Vegetation vergleichsweise weit zurück ist, die Rosen vorläufig noch mit Hasengitter geschützt sind und deshalb viele Blickwinkel nicht infrage kommen. Aber es macht mich froh zu sehen, daß trotz Frösten bis -23°C und längerer Trockenperiode alles frisch und grün ist und wächst... Es war ein schwerer Abschied heute morgen  :)
Das glaube ich dir gern! Eine zauberhafte Stimmung bei Dir! :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 22. Mai 2018, 17:59:52
Hier mal mein mittleres Beet... wie gesagt, hauptsächlich Grün.  ;)
Aber immer auch sehr besonderes Grün ;) :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Borker am 23. Mai 2018, 07:09:41
 da hohle ich mir im Herbst noch ein paar Allium dazu .  :D

LG Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: nana am 23. Mai 2018, 07:52:00
Ja wirklich schön! Allium macht mich immer neidisch, weil das bei mir überhaupt nicht funktioniert. Vor allem im Boulebahnbeet nicht, da hatte ich letzten Herbst packungsweise Zwiebeln gesetzt, von denen kamen ein paar wenige, bei den anderen ist das Laub sofort eingetrocknet.

Zu trocken, zu halbschattig, Boden zu mager oder alles zusammen?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 23. Mai 2018, 09:23:51

Zu trocken, zu halbschattig, Boden zu mager oder alles zusammen?

Bei mir (Lehm) mögen sie sonst immer, egal ob Sonne oder Halbschatten. Diesmal (wir hatten seit Wochen kaum Niederschlag) ist es ihnen aber zu trocken. Manche sind gar nicht erschienen, die übrigen nur halb so hoch wie sonst.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Borker am 23. Mai 2018, 21:16:48
 :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: pumpot am 23. Mai 2018, 21:27:46
Hinten im Garten...
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: manhartsberg am 23. Mai 2018, 21:36:14
 :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: manhartsberg am 23. Mai 2018, 21:40:35
ich lasse beim mähen immer eignige flecken mit wildblumwn über
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Waldmeisterin am 24. Mai 2018, 20:56:11
so langsam wird's schön, wenn man das Grundstück betritt
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Waldmeisterin am 24. Mai 2018, 20:57:30
auch wenn man von der anderen Seite kommt  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Waldmeisterin am 24. Mai 2018, 20:59:53
der Blick in den Hintergarten sieht zu Beginn noch etwas arg wüst aus
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Waldmeisterin am 24. Mai 2018, 21:01:44
aber ein paar Schritte weiter wird's dann fast schon hübsch. Dass der Rasen kein Rasen sondern ein Kriechender-Hahnenfuß-Beet ist, fällt ja nicht weiter auf.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Waldmeisterin am 24. Mai 2018, 21:02:51
Ghislain hat sich ins Gewächshaus gemogelt und blüht da schon etwas länger
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Waldmeisterin am 24. Mai 2018, 21:03:33
Aber Baustellen gibt es auch noch jede Menge
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Waldschrat am 24. Mai 2018, 21:03:44
Ich finde das gar nicht wüst sondern wildromantisch, genau meine Kragenweite: toll  :D :D :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Waldmeisterin am 24. Mai 2018, 21:04:16
 :-\
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Waldmeisterin am 24. Mai 2018, 21:05:30
acxh ja, das wäre das Bild ein paar Schritte weiter gewesen  :P
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Waldmeisterin am 24. Mai 2018, 21:08:11
Danke, Schrati  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Borker am 24. Mai 2018, 21:28:44
Hallo Waldmeisterin

Mir gefallen Deine Garteneinblicke auch Sehr .  :D
Die gelbe Kletterrose ist ja sehr Schön .  :D

Ich hab auch noch ein Garteneinblick . Bekomme ich mal wieder fotografisch nicht so realisiert wie ich gern hätte . ::)
 Aber ich finde es schon Klasse das sich immer wieder neue Garteneinblicke ergeben
die man so garnicht erwartet hat .  :)

LG Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: dmks am 24. Mai 2018, 21:56:31
...erstmal Heuzeit! ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Borker am 24. Mai 2018, 22:01:57
das duftet bestimmt ganz Toll  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: oile am 24. Mai 2018, 22:03:03
der Blick in den Hintergarten sieht zu Beginn noch etwas arg wüst aus

Ach nein,  das ist so wohltuend ungeleckt und ein bisschen geheimnisvoll. Mir gefällt das. Und beim Anblick des roten Gartenstuhls fühle ich mich wie zuhause (davon haben wir auch drei).
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: dmks am 24. Mai 2018, 22:10:30
das duftet bestimmt ganz Toll  :D

 :D ...jedenfalls deutlich besser als ich - nach getaner Arbeit! ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Christina am 24. Mai 2018, 22:11:51
Waldmeisterin, dein Garten ist wunderbar romantisch, ich würde mich darin sofort wohlfühlen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Staudo am 24. Mai 2018, 22:15:17
(davon haben wir auch drei).

SYSpur  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Waldschrat am 24. Mai 2018, 22:22:33
Heute Abend noch mal durch die halbwegs noch intakte Seite und einfach mal draufgehalten:

Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Waldschrat am 24. Mai 2018, 22:23:11
Davon brauche ich mehr

Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Waldschrat am 24. Mai 2018, 22:23:38
.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Waldschrat am 24. Mai 2018, 22:24:02
.

Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Waldschrat am 24. Mai 2018, 22:24:25
.

Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Waldschrat am 24. Mai 2018, 22:24:51
.

Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Waldschrat am 24. Mai 2018, 22:25:12
.

Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Waldschrat am 24. Mai 2018, 22:25:33
.

Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Waldschrat am 24. Mai 2018, 22:25:57
.

Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Waldschrat am 24. Mai 2018, 22:26:17
.

Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Waldschrat am 24. Mai 2018, 22:26:37
.

Das womöglich langweilige Grün wird bald aufgehübscht durch die schöne Russeliana  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Conni am 24. Mai 2018, 22:31:56
Wunderschön.  :D Üppig, grün, vielfältig, schattig, zum Eintauchen einladend, so schön.

Und ein bisschen beneidenswert.  ;) (Hier knallt tagtäglich die Sonne, kein Regen nirgendwo, es staubt ...)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 24. Mai 2018, 22:33:55
Keineswegs langweilig!  :D Du hattest noch Regen oder? Und der Schatten tut sein übriges.

Hier ist deutlich sichtbar, dass die Rasenpartien, die noch Schatten abbekommen, deutlich besser dran sind.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=584022;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Waldschrat am 24. Mai 2018, 22:35:34
Ich hatte nur selbstgemachten Regen. Und ja, Schatten macht viel aus, wie man deutlich bei Deinem Foto sieht.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 24. Mai 2018, 22:49:39
Diesen Mai haben wir ungewöhnlich viel Regen.
Endlich mal kein Stress wegen Wasser.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=584028;image)

Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: pearl am 25. Mai 2018, 10:06:48
Heute Abend noch mal durch die halbwegs noch intakte Seite und einfach mal draufgehalten:

ein wunderbarer grüner Dschungel!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: RosaRot am 25. Mai 2018, 10:13:30
Diesen Mai haben wir ungewöhnlich viel Regen.
Endlich mal kein Stress wegen Wasser.

Schön üppig, die Fingerhüte! Links dahinter, sind das auch welche? Kann es nicht so recht erkennen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Secret Garden am 25. Mai 2018, 10:58:01
 :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Secret Garden am 25. Mai 2018, 10:59:32
Am Gehölzrand ist es dschungelig.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Secret Garden am 25. Mai 2018, 11:04:10
Physocarpus opulifolius :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Secret Garden am 25. Mai 2018, 11:05:05
Sein Bruder 'Diabolo'
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Secret Garden am 25. Mai 2018, 11:07:55
 :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Secret Garden am 25. Mai 2018, 11:09:11
Beinahe wäre ich beim knipsen auf diesen getreten:
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Secret Garden am 25. Mai 2018, 11:15:15
... kriechenden Hahnenfuß gibt es auch.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 25. Mai 2018, 11:18:35
davon habe ich endlich einen gefüllten
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Secret Garden am 25. Mai 2018, 11:21:10
 :D Den gefüllten Hahnenfuß habe ich mir auch bestellt, da der einfache hier so prima gedeiht...
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 25. Mai 2018, 11:25:10
ich habe mir einen winzling vom friedhof mitgenommen
vom hohen weißen gefüllten muss ich mir wieder was erbitten, ich ließ ihn im topf, weil ich besonders schönen platz suchte und hab ihn dann vergessen
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 25. Mai 2018, 22:16:33
Schön üppig, die Fingerhüte!

Das Beet explodiert gerade.

Zitat
Links dahinter, sind das auch welche? Kann es nicht so recht erkennen.

Wenn Du das Orangene meinst, das ist Agastache mexicana 'Kudos Gold'

Ansonsten sind da durchaus noch Fingerhüte, Spontanvegetation.

Am meisten freue ich mich über das Cotula hispida, auf der Mauerkrone, das hat jahrelang gemickert. Vor 2 Jahren habe ich es umgepflanzt. Mit Erfolg.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=584412;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Waldschrat am 25. Mai 2018, 22:20:14
Ist die winterhart?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 25. Mai 2018, 22:24:02
Die Agastache, ist bei mir winterhart.

Hier ist aber auch ein besonders mildes Klima.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Wühlmaus am 25. Mai 2018, 22:52:00
Lilo, diese Situation hat sich wunderschön entwickelt!

Cotula hispida hat hier leider nicht den Winter im KalkschotterBeet überlebt.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: RosaRot am 25. Mai 2018, 22:57:41
Cotula hispida hatte ich immer mal für etliche Jahre, aber irgendetwas hat ihr dann doch nicht gefallen, ich muss es noch mal versuchen. Agastache mexicana wäre hier nicht winterhart. Ich hatte Agastache rugosa, aber die scheint verschwunden zu sein.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 26. Mai 2018, 06:42:49
@wühlmaus, es tut mir leid, dass das Cotula bei Dir den Winter nicht überlebt hat.
Da hattest Du wohl die falsche Beratung. :-[ Ich bin davon ausgegangen, dass es Kalk braucht, weil es bei mir mickerte. Jetzt sind wir beide schlauer.

@rosarot, Agastachen sind sowieso kurzlebig. Alle paar Jahre muss man neue kaufen oder aus Samen ziehen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Anke02 am 26. Mai 2018, 06:59:02
Sein Bruder 'Diabolo'

Der ist herrlich dicht! Meiner hatte dieses Jahr plötzlich einige tote Zweige.
Düngst du ihn? Wenn ja, womit?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Anke02 am 26. Mai 2018, 07:00:22
Schön, dass du dieses Jahr kein Wasserproblem hast Lilo! Schön sieht es bei dir wieder aus!  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 26. Mai 2018, 11:27:30
wie siehts mit der eiche aus, liegt sie noch dort ohne äste
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: neo am 26. Mai 2018, 13:57:59
Brauchste nicht - bei Obi, Dehner.... gab es die letzten Jahre immer um diese Zeit Cypripedien für um die 20€ zu kaufen, und im Juni dann abgeblüht und runtergesetzt für 5€  ;)

In CH in der Migros!  Die sind aber schon fast weg man darf nicht zu lange drüber schlafen! ;)
Ja, das sieht sehr schön aus bei goworo, bin dankbar, wenn die dann bei mir überhaupt wieder kommen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: martina 2 am 26. Mai 2018, 14:08:19
Bis zum Dehner in Wien hat sich das offenbar noch nicht herumgesprochen. Überhaupt ist das Angebot eher 0/8/15, war gestern dort. Ihr habt wohl doch eine andere Gartenkultur  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 26. Mai 2018, 14:15:55
ich dehner graz, aber die warn schon beim zumachen, obi hatte wunderschöne itoh
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Rose de Resht am 26. Mai 2018, 20:16:46
Oh Lilo, was für schöne Impressionen aus deinem Hanggarten.  :D Die Fingerhüte sehen traumhaft aus.

Das auf dem Foto ist ein Teil unseres Vorgartens.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Secret Garden am 27. Mai 2018, 21:59:29
Sein Bruder 'Diabolo'
Düngst du ihn? Wenn ja, womit?

Nein, ich dünge nicht. Wir haben aber einen nährstoffreichen lehmigen Boden und viel Niederschlag. 'Diabolo' steht in einem viel zu schmalen Beet und auch die grünen Physocarpi schicken sich an ihre Nachbarn zu verschlucken. Gerade heute habe ich überlegt, wie ich die Sträucher reduzieren soll - bei dem aktuellen Tropenklima wachsen sie wie verrückt. :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Alva am 29. Mai 2018, 11:43:03
Unter dem Weichselbaum  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Ingeborg am 29. Mai 2018, 18:04:04
Eine kleine Ecke an der gerade ganz viel gut läuft.
Die Pfingstrosen mickern nicht mehr,
der Pfirsich hat weniger Kräuselkrepp und endlich mal Früchte angesetzt,
die braune Iris blüht als eine der spätesten schon wieder nachdem sie jahrelang schlecht stand
und die große Strauchrose Ben Cant blüht wieder überbordend.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: pearl am 29. Mai 2018, 19:26:17
na bravo! Aber Vorsicht! Nicht, dass du zu viel zu schön machst. Immer bei der eigenen Linie bleiben! Sonst wirds langweilig.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: erhama am 29. Mai 2018, 21:00:17
Das kieslose Kiesbeet beginnt jetzt, an einer Ecke richtig gut auszusehen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: erhama am 29. Mai 2018, 21:01:19
 :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 29. Mai 2018, 21:12:13
na bravo! Aber Vorsicht! Nicht, dass du zu viel zu schön machst. Immer bei der eigenen Linie bleiben! Sonst wirds langweilig.

Bei Ingeborg kann's garnicht langweilig werden.

Die Rose ist wirklich wow.

Ich wollte Euch gerne diese Kombi zeigen.
Allium christophii mit Cornus mas 'Aurea'

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=585850;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Ingeborg am 29. Mai 2018, 21:18:49
na bravo! Aber Vorsicht! Nicht, dass du zu viel zu schön machst. Immer bei der eigenen Linie bleiben! Sonst wirds langweilig.

Keine Sorge der Proletengarten bleibt im großen Ganzen seiner Chaos-Linie treu.
 ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Ingeborg am 29. Mai 2018, 21:29:35
Das kieslose Kiesbeet beginnt jetzt, an einer Ecke richtig gut auszusehen.

gell es ist toll wenn sich dann ein Bild entwickelt und die Pflanzen zu wirken beginnen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Ingeborg am 29. Mai 2018, 21:32:05
Allium christophii mit Cornus mas 'Aurea'

schön aber noch toller finde ich da kleine rote Allium aus Frankreich, hab vergessen was das war.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: erhama am 29. Mai 2018, 21:50:33
Das kieslose Kiesbeet beginnt jetzt, an einer Ecke richtig gut auszusehen.

gell es ist toll wenn sich dann ein Bild entwickelt und die Pflanzen zu wirken beginnen.

Ja. Letztes Jahr war das auch schon richtig schön, und dann ist mir hier so vieles im Winter richtig gefriergetrocknet.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: AndreasR am 29. Mai 2018, 21:54:37
Ich glaube, so ein kiesloses Kiesbeet brauche ich auch noch... :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Ingeborg am 29. Mai 2018, 21:55:56
und noch ne Ecke die sich gut entwickelt seit die Tujen ausm Haus sind.

Rose Erinnerung an Brod rangelt mit Lonicera caprifolium
Goldfinch hat endlich Platz
weiter rechts wird demnächst Apios americana das Wirrwar verschlimmern. die kommt immer spät raus.
vorne verströmt Iris sambucina ihren Duft,
Phlomis russeliana und Tanacetum vulgare tun als ob sie nicht da sind
das Polygonum nimmt Anlauf (ich habs wieder mal gedüngt) zum Blühgemüse
die weiße Aster "das Tier" genannt ist bereit im Spätjahr den Platzhirsch zu machen (tut als ob sie schon ewig da steht dabei hatte ich alles aufgenommen und die Fitzel neu gesetzt).
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 29. Mai 2018, 22:00:10
... aber noch toller finde ich da kleine rote Allium aus Frankreich, hab vergessen was das war.

Du meinst Allium atropurpureum hier mit passender Akelei

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=585876;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Ingeborg am 29. Mai 2018, 22:05:18
Genau! und weiter hinten auch passend Phlomis tuberosa oder was?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 29. Mai 2018, 22:08:17
Ingeborg, das sieht ja toll aus bei dir! :o :D
Aber nicht, dass mir die wilde Romantik da verloren geht ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Ingeborg am 29. Mai 2018, 22:11:54
... Aber nicht, dass mir die wilde Romantik da verloren geht ;)
Keine Sorge das sind 10 m² die restlichen 1990 m² sind immer noch das alte Chaos.

Interessant finde ich, dass die mühsam geplanten Beete sich in Chaos zurückverwandeln während solche kleine Ecken sich quasi von allein verhübschen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Wühlmaus am 29. Mai 2018, 22:14:42
Das ist die spannende Eigendynamik, die sich einstellt, wenn man nicht überall gleichzeitig sein kann/will 8)
Und ohne die wäre es deutlich langweiliger im Garten  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: pearl am 30. Mai 2018, 09:43:32
und noch ne Ecke die sich gut entwickelt seit die Tujen ausm Haus sind.

Rose Erinnerung an Brod rangelt mit Lonicera caprifolium
Goldfinch hat endlich Platz
weiter rechts wird demnächst Apios americana das Wirrwar verschlimmern. die kommt immer spät raus.
vorne verströmt Iris sambucina ihren Duft,
Phlomis russeliana und Tanacetum vulgare tun als ob sie nicht da sind
das Polygonum nimmt Anlauf (ich habs wieder mal gedüngt) zum Blühgemüse
die weiße Aster "das Tier" genannt ist bereit im Spätjahr den Platzhirsch zu machen (tut als ob sie schon ewig da steht dabei hatte ich alles aufgenommen und die Fitzel neu gesetzt).
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=585874;image)

das musste ich mal vergrößern um zu sehen, was du meinst. "das Tier" hätte ich sonst übersehen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Anke02 am 30. Mai 2018, 13:55:55
Sein Bruder 'Diabolo'
Düngst du ihn? Wenn ja, womit?

Nein, ich dünge nicht. Wir haben aber einen nährstoffreichen lehmigen Boden und viel Niederschlag.

Danke für die Rückmeldung!
Da die Bedingungen hier auch so sind - inkl. Bewässerung bei Trockenheit - und er zuvor jedes Jahr prima gewachsen war, ist es dann wohl ein anderes Problem, das er dieses Jahr hat und kein mangelnder Zusatzdünger, wie von mir vermutet.
Dann hoffe ich mal, dass er nur ein paar alte Zweige los werden wollte  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: hesperis am 30. Mai 2018, 17:25:13
Ich habe schon lange nichts mehr gepostet, lese aber regelmäßig mit und freue mich über Eure schönen Bilder.

Hier nun ein paar Bilder aus einem Gartenteil, den ich seit einiger Zeit umgestalte. Er ist noch lange nicht fertig. Aber ein Teil der Beete sieht schon ganz nett aus.

Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: hesperis am 30. Mai 2018, 17:27:51
Die Rose Russeliana steht in voller Blüte. Leider kann man hier den Duft nicht mit versenden.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: hesperis am 30. Mai 2018, 17:29:38
Auch die "Morning Juwel" hat sich gut entwickelt.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: hesperis am 30. Mai 2018, 17:31:21
Dieses Foto habe ich vor 5 Tagen aufgenommen. Die Iris sibirica ist inzwischen verblüht.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: hesperis am 30. Mai 2018, 17:35:39
Blick in den hinteren Teil des Gartens.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: hesperis am 30. Mai 2018, 17:36:25
Blick zurück
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: hesperis am 30. Mai 2018, 17:39:10
Buddleja alternifolia blüht, mein Lieblingsstrauch!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: hesperis am 30. Mai 2018, 17:40:35
Nochmal ein Versuch mit Buddleja alternifolia.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: hesperis am 30. Mai 2018, 17:42:50
Blick von der Terrasse.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: hesperis am 30. Mai 2018, 17:44:23
Zu guter Letzt: Rose "Moonlight" mit Fenchel.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 30. Mai 2018, 17:51:34
wunderschön, dein garten sieht groß aus
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Jule69 am 30. Mai 2018, 17:54:16
hesperis:
Ganz nett?
Das sieht toll bei Dir aus!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Scabiosa am 30. Mai 2018, 18:08:41
Schöne harmonische Farben hast Du zusammengestellt bei Deiner Bepflanzung, hesperis. Das Beet gefällt mir sehr! Der Name der Iris sibirica ist Dir nicht zufällig bekannt?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 30. Mai 2018, 18:33:43
Ein wunderbarer Garten!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Anke02 am 30. Mai 2018, 18:38:24
Tolle Einblicke in dein sehr schön gestaltetes Gartenreich! Kompliment!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Irm am 30. Mai 2018, 18:38:45
hesperis:
Ganz nett?
Das sieht toll bei Dir aus!

ja, das finde ich auch  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Mata Haari am 30. Mai 2018, 18:40:30
Ein wunderbarer Garten!  :D

Dem kann ich mir nur anschließen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: mavi am 30. Mai 2018, 18:54:27
Ein wunderbarer Garten!  :D

Dem kann ich mir nur anschließen.

Ja!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 30. Mai 2018, 21:56:57
hesperis, dein Garten ist wirklich bezaubernd :D

Hier duften gerade Rose Gertrude Jekyll und Lonicera japonica Halliana um die Wette.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: hesperis am 31. Mai 2018, 20:22:51
Freut mich, dass Euch die Bilder gefallen.
@lord waldemoor: Unser Grundstück hat ca. 1000 qm. Die Aufteilung des Gartens ist relativ kleinteilig. Auf manchen Fotos sieht es größer
  aus als in Wirklichkeit ist.
@scabiosa: Bei der Iris sibirica handelt es sich um "Caesar`s Brother".
@cydora: Schöne Kombination!
Ich finde, wenn die Rosen blühen, haben die Gärten eine barocke Üppigkeit.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: hesperis am 31. Mai 2018, 20:23:58
Hier noch ein Blick aus dem Garten in den Vorgarten
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: hesperis am 31. Mai 2018, 20:26:43
Die Ghislaide de Feligonde kletterte eigentlich in eine Kiefer. Die mussten wir aber fällen. Ich dachte, ich könnte sie als Strauchrose ziehen. Jetzt hat sie sich aber über einen Ilex und verschiedene Stauden gelegt.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: hesperis am 31. Mai 2018, 22:03:08
Noch ein Bild vom Zaun an der Straße: "Rambling Rector" und Lonicera jap. Halliana wachsen so üppig, dass der Zaun teilweise kaum noch zu sehen ist.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: hesperis am 31. Mai 2018, 22:07:27
Im Beet davor: die Ranuculus multiplex acris in den letzten Zügen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 31. Mai 2018, 22:15:01
schön hesperis, du hast ja einige rosen, u d schöne hostien, ist die eine patriot, am letzten bild
jetzt am abend zur blauen stunde war wieder eigene stimmung im garten
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 31. Mai 2018, 22:21:58
düstere abendstimmung
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: hesperis am 31. Mai 2018, 22:38:42
Schön düster! Ist das "Rhapsody in blue"? Ich mag solche Farben.

Bei meinen Hostas habe ich leider, was die Namen betrifft, den Überblick verloren. Ich gucke morgen mal, ob noch ein lesbares Namenschild an der Hosta steckt.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Scabiosa am 31. Mai 2018, 22:50:38
Danke für den Sortennamen der I. sibirica, hesperis! Schöne Blüten auf hohen Stielen, das gefällt mir.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 31. Mai 2018, 23:05:34
nein, sind alles alte rosen, ich habe einige in solch farben
ist nicht wichtig, wegen dem hostaschild ;)
diese moosrose ist william loob 'Duchesse d'Istrie', 'Old Velvet Moss'
ich finde dass die rosen in meinem garten schöner färben als sonst bilder im netz
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: oile am 31. Mai 2018, 23:14:09
Bei diesem Wetter möchte man sagen: "Verweile doch, Du bist so schön!" Leider bin ich nicht jeden Tag im Oilenpark.  :'(
Rose 'Dis mois qui je suis'
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 31. Mai 2018, 23:20:06
ein tag in dem ich nicht in meinen garten bin wäre für mich ein verlorener tag, und sei  es nur ein kurzes durchspazieren
wenn nätürlich alle orangen und gelben rosen so aussehn, vergeht die freude schnell
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: oile am 31. Mai 2018, 23:26:00
lord, ich habe ja zwei Gärten, einen ums Haus und noch einen eine halbe Autobahnstunde entfernt.

Garteneinblick (oder auch nicht) in den Oilenpark (=Zweitgarten).
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 31. Mai 2018, 23:43:01
ahh, doppelt hält besser, schönes bild
hier fängts grad wieder zu regnen an, prasselt grad aufs dachfenster
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: hesperis am 01. Juni 2018, 07:07:30
@ lord waldemoore: Es ist tatsächlich "Patriot" Es hatte mich jetzt auch interessiert.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Anke02 am 01. Juni 2018, 07:29:36
nein, sind alles alte rosen, ich habe einige in solch farben
ist nicht wichtig, wegen dem hostaschild ;)
diese moosrose ist william loob 'Duchesse d'Istrie', 'Old Velvet Moss'
ich finde dass die rosen in meinem garten schöner färben als sonst bilder im netz

Herrliche Farbe!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: MarkusG am 01. Juni 2018, 07:53:27
@hesperis: Jetzt habe ich Deine Bilder auch gesehen. Sehr schöner Garten.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 01. Juni 2018, 08:32:43
@ lord waldemoore: Es ist tatsächlich "Patriot" Es hatte mich jetzt auch interessiert.
danke, und die rechts daneben francee ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 01. Juni 2018, 22:32:43
 :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=586757;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 01. Juni 2018, 22:33:33
Die Rittersporne stehen dieses Jahr beachtlich gut.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=586761;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 01. Juni 2018, 22:34:35
Im hinteren Garten freunde ich mich gerade mit der Lücke an, die der gefällte Liriodendron hinterlassen hat.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=586763;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 01. Juni 2018, 22:35:33
 :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=586765;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gartenklausi am 01. Juni 2018, 22:55:49
Die Rosen und die Rittersporne strahlen eine wunderbare Ruhe aus  :D Fast schon unhausgeistisch  ;D

Im hinteren Garten freunde ich mich gerade mit der Lücke an, die der gefällte Liriodendron hinterlassen hat.

 :o Was ist mit dem Liriodendron gewesen, dass er weichen musste?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Dicentra am 01. Juni 2018, 23:09:14
@Hausgeist: Wie immer traumhaft schön :D! Die Rittersporne sind mir sofort aufgefallen.

Im hinteren Garten freunde ich mich gerade mit der Lücke an, die der gefällte Liriodendron hinterlassen hat.
Meine Güte, Du schreckst aber auch vor nichts zurück. Der schöne Baum!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 01. Juni 2018, 23:11:24
Die Rosen und die Rittersporne strahlen eine wunderbare Ruhe aus  :D Fast schon unhausgeistisch  ;D

Wie meinst'n das jetzt?!  ??? :o ;D ;)

Das mit dem Liriodendron ist hier zu finden.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Dicentra am 01. Juni 2018, 23:32:29
Ach, der war das, erinnere mich dunkel. Da konnte man wirklich nichts machen. Immerhin hat so der unvermeidliche Topp seinen Platz gefunden *kicher*.

Edith hat ein 'e' nachgereicht.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: hesperis am 02. Juni 2018, 11:10:55
Solche Rittersporne hätte ich auch gern!
Hausgeist, was machst Du, dass sie so gut wachsen? Hast Du keine Schnecken?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cornishsnow am 02. Juni 2018, 11:55:27
Im hinteren Garten freunde ich mich gerade mit der Lücke an, die der gefällte Liriodendron hinterlassen hat.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=586763;image)


Gefällt mir gut, aber vermutlich fehlt jetzt der Schatten, hast Du dich schon für Ersatz entschieden?  :)

Hier herrscht das übliche sommerliche Durcheinander, die gestrigen Regenfälle sorgen für Dschungelfeeling...  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cornishsnow am 02. Juni 2018, 11:58:09
Hier Bau sich vor der Rodgersia gerade das nächste Monster auf... Arisaema speciosum, hat ein paar Jahre gedauert, bis es mehr als ein Blatt wurden.  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cornishsnow am 02. Juni 2018, 11:59:05
Etwas sonniger, neben dem Kompost steht noch ein Exemplar...
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cornishsnow am 02. Juni 2018, 11:59:51
Etwas näher kann man auch die Blüten erkennen.  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cornishsnow am 02. Juni 2018, 12:01:00
Die Verwandtschaft aus Japan ist auch noch ein Eycatcher!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: MarkusG am 02. Juni 2018, 12:04:25
@cornishsnow: Das sind ja tropische Verhältnisse bei Dir!

Markus
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cornishsnow am 02. Juni 2018, 12:08:35
Das ist der Vorteil vom Schatten im Sommer, war mit der Trockenheit dieses Jahr allerdings etwas gefährdet.  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 02. Juni 2018, 12:10:21
Solche Rittersporne hätte ich auch gern!
Hausgeist, was machst Du, dass sie so gut wachsen? Hast Du keine Schnecken?

Ich mache da einfach gar nichts.  :-[ ;D Das ist sogar eins der Beete, die in den letzten Wochen am wenigsten bewässert wurden. Der Schneckendruck ist zum einen durch die Trockenheit im Moment gering, zum anderen liegt dieses Beet zwischen Entenstall und -teich und wird daher regelmäßig abgesucht. ;)

Immerhin hat so der unvermeidliche Topp seinen Platz gefunden *kicher*.

Die Schnittfläche sah einfach zu blöd aus.  :-[ Eigentlich soll da aber mal ein Kübel mit einem schönen Woodwardia drauf.

Gefällt mir gut, aber vermutlich fehlt jetzt der Schatten, hast Du dich schon für Ersatz entschieden?  :)

Schau mal knapp limks neben den Stubben, da steht schon Carpinus betulus 'Rockhampton Red'. ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 02. Juni 2018, 14:33:21
Hier herrscht das übliche sommerliche Durcheinander, die gestrigen Regenfälle sorgen für Dschungelfeeling...  :D
Fantastisch  :D

Die Verwandtschaft aus Japan ist auch noch ein Eycatcher!  :D
Einfach nur beneidenswert!!! :D :D
Was sind das links davon für schöne Blätter?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Tungdil am 02. Juni 2018, 14:43:01
Hier Bau sich vor der Rodgersia gerade das nächste Monster auf... Arisaema speciosum, hat ein paar Jahre gedauert, bis es mehr als ein Blatt wurden.  :D

Ein toller Dschungel, Cornishsnow. Beneidenswerte Blattkombinationen zeigst Du da!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Jule69 am 02. Juni 2018, 15:21:07
Tolle Dschungelbilder!  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cornishsnow am 02. Juni 2018, 16:09:01
Danke!  :D

Cydora, das ist Sanguinaria canadensis 'Multiplex', Sanguinarien kann man schon wegen der feigenartigen Blätter nicht genug haben und als Dreingabe kann man über die kurze Blütezeit meckern.  ;D ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 02. Juni 2018, 23:21:33
balkoneinblick
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Mata Haari am 03. Juni 2018, 12:17:08
Leider ist die Ghislaine de Feligonde zur Zeit ganz weiss.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=587233;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Irm am 03. Juni 2018, 12:22:50
schönes foto !
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Mata Haari am 03. Juni 2018, 12:27:15
Kleines Kiesbeet.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=587241;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Dicentra am 03. Juni 2018, 12:36:43
Hier herrscht das übliche sommerliche Durcheinander, die gestrigen Regenfälle sorgen für Dschungelfeeling...  :D
Boah, was'n das, ist ja unglaublich :o :o :o! Und ich sehe ganz deutlich, dass Rasen/Wiese total überbewertet wird ;).

Die Arisaema ist ein Traum!

@Mata Haari, was für ein schöner, sommerlich-luftig-leichter Ort! Ob die GdF nun orangelig oder weiß ist, macht gar nichts, passt beides wunderbar.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Mata Haari am 04. Juni 2018, 11:09:12
Früher hatte ich kein Gelb im Gärtchen. Heute gefällt es mir, da wo es passt, gut.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=587572;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 04. Juni 2018, 22:45:13
Bilder von heute Abend

Ein blank gefegter Eingang
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=587787;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 04. Juni 2018, 22:48:13
Das Staudenbeet links hat gerade Blühpause
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=587793;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 04. Juni 2018, 22:51:31
rechts führt die Hauptreppe hoch zum Gartenhaus
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=587801;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 04. Juni 2018, 22:55:10
Durchblick mit Clematis recta purpurea im Vordergrund
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=587807;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 04. Juni 2018, 22:58:45
Dreamteam Lavendel und Nelken

(Ich sollte wohl mal die Linse putzen)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=587811;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 04. Juni 2018, 23:02:00
Und zum Abschluss ein Blick aus der Prärie mit Asclepias species
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=587817;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 04. Juni 2018, 23:04:40
Wunderbar!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Nova Liz am 04. Juni 2018, 23:13:15
Wunderbar!  :D
Jaaaaaa :o :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 05. Juni 2018, 08:34:25
poah, so sauber, so schön, so groß, so ....
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Mata Haari am 05. Juni 2018, 09:56:06
Ein wunderschöner Garten, Lilo!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: enaira am 05. Juni 2018, 10:21:55
Ein wunderschöner Garten, Lilo!  :D

Jaaaa!
Deine Impressionen sind aber auch wunderbar, Mata Haari! :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Secret Garden am 05. Juni 2018, 10:24:54
Nach den etwas chaotischen Fotos von der umgestürzten Eiche, ist es um so schöner diese wunderschönen harmonischen Bilder von Lilos Garten zu sehen. :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Borker am 05. Juni 2018, 11:43:15
Sehr schöne Garteneinblicke habt Ihr  :D

Bei  mir blühen jetzt auch die Rosen  :D

LG Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: MarkusG am 05. Juni 2018, 11:51:30
Ein wunderschöner Garten, Lilo!  :D

Dem kann ich mich nur anschließen!

@ Mata Haari: Gelb steht Deinem Garten gut!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 05. Juni 2018, 11:53:46
Schöne Eindrücke zeigt ihr hier - ich komme mit dem Fotografieren momentan nicht hinterher. Müsste mal ne Fotosafari machen. Die Rosen blühen auch hier jetzt wunderschön...
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Tungdil am 05. Juni 2018, 12:13:58
Lilo, Mata Haari und Borker: was für wunderschöne Eindrücke eurer Gärten.
Wirklich traumhaft und wunderbar arrangiert!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 05. Juni 2018, 18:24:18
Danke, ich freue mich sehr, wenn es Euch gefällt.

Ich sehe auch unheimlich gerne Bilder von anderen Gärten und beginne oft spontan eine Antwort zu schreiben, bleibe dann aber stecken, weil die Worte das nicht treffen was ich vermitteln will. Und während ich nach einer Formulierung suche, merke ich wie die Zeit wegrennt, dann schreibe ich garnichts.  :-\
Ja, so ist das leider.

Vielen Dank an alle, die hier in ihre Gärten blicken lassen.  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: MarkusG am 05. Juni 2018, 21:03:53
Lilo, so geht es bestimmt vielen hier. Man kann ja auch nicht den ganzen Tag lang "toll", "Hammer" und "wunderschön" schreiben. Dann guckt man nur und genießt!  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: AndreasR am 05. Juni 2018, 23:40:05
Ja, so geht es mir auch oft. Da guckt man die vielen schönen Fotos an und weiß gar nicht, was man noch schreiben soll, und während man sich eine Antwort überlegt, sind schon wieder eine Handvoll neue Bilder dazugekommen. Jeder Garten ist auf seine Art und Weise einzigartig, und man sieht die Liebe, mit der er gestaltet worden ist.

Insbesondere nimmt man auch immer wieder Inspirationen für den eigenen Garten mit, die man irgendwann mehr oder weniger gekonnt umsetzen kann. Ich stehe immer noch ziemlich am Anfang und bewundere die Üppigkeit, die ein über viele Jahre hinweg gepflegter Garten entwickelt, während hier vor allem das Unkraut wuchert...
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Harzgärtnerin am 06. Juni 2018, 07:51:38
Früher hatte ich kein Gelb im Gärtchen. Heute gefällt es mir, da wo es passt, gut.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=587572;image)

Das gefällt mir - neben den vielen anderen Garteneinblicken - ausgesprochen gut .
Ich hätte auch gern solche Holzdinger - am besten gleich verwittert  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Inken am 06. Juni 2018, 07:57:12
Guten Morgen. Ihr habt wunderschön gestaltete Gärten. In meinem ist die Hauptrolle endgültig vergeben (Bild 2). Gestern war ein Ausnahmetag - mal fast ohne Sonne.

(http://thumbs.picr.de/32897844zw.jpg) (http://thumbs.picr.de/32897842gd.jpg) (http://thumbs.picr.de/32897841jl.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 06. Juni 2018, 08:24:41
Lilo und Andreas, das habt ihr sehr treffend gesagt. Dem habe ich nichts mehr hinzuzufügen ;) und genieße weiter die Fotos  :)
Inken, schön, auch mal hier was aus deinem Phlox-Paradies zu sehen :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 06. Juni 2018, 08:58:28
Guten Morgen. Ihr habt wunderschön gestaltete Gärten. In meinem ist die Hauptrolle endgültig vergeben (Bild 2). Gestern war ein Ausnahmetag - mal fast ohne Sonne
wow am ersten bild der überschäumende sekt sieht toll aus
am 2. bild gehört das grün mal gemäht ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Inken am 06. Juni 2018, 09:13:36
...
am 2. bild gehört das grün mal gemäht ;D

 >:(

 ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 06. Juni 2018, 09:17:51
was ist das am 1. bild schönes, mädesüß´?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Inken am 06. Juni 2018, 09:21:02
Ja. Ich mag es. Irgendwann tauchte es einfach auf.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 06. Juni 2018, 09:27:17
das dürfte hier öfters auftauchen
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Dorea am 06. Juni 2018, 09:53:57


Kiftsgate Violet_Indigofera



Lykkefund und Whith flight


Beinahe außer Kontrolle dieses Jahr, die Schätzchen, komme kaum hinterher mit Ausputzen.
Und zu fotografieren ist es tückisch. Immer das falsche Licht.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Dorea am 06. Juni 2018, 10:02:39
Kann mich auch nicht erinnern, dass die Rosen schon mal so früh dran (und durch) gewesen wären.

Königin von Dänemark und Isphahan (im Hintergrund links) muss ich gründlich auslichten und verjüngen, sobald der Segen rum ist. nicht nur das Ausputzen, auch das Stützen ist eine Herausforderung. Ich sehe abends aus, als hätt ich mit einem ganzen Sack voll Katzen gekämpft ...

Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Veilchenblau 1 am 06. Juni 2018, 15:06:19
Ja, die Rosenblüte ist heuer ganz besonders schön. In meinem kleinen Garten haben die Rosen zwar nicht die Ausmaße wie bei Dir liebe Dorea, aber meine Strauchrosen blühen und duften wunderbar und so früh wie noch nie.

Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 06. Juni 2018, 21:33:13
Die Rosen halten noch gegen das fahle Graugrün der Rasenflächen an.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=588160;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 06. Juni 2018, 21:34:17
Aus der richtigen Perspektive wirkt der Garten sogar noch recht frisch - den Wasserversorger wird's freuen.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=588162;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 06. Juni 2018, 21:34:57
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=588164;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 06. Juni 2018, 21:36:45
Hausgeist, schön sommerlich sieht das aus :D die Kugeldisteln im Gras sind auch ein schönes Motiv.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 06. Juni 2018, 21:41:58
Ja, die sind jetzt ein Blickfang. Es ist eine einzige Pflanze nach vier Jahren Standzeit. Demnächst wohl wieder die meistumschwirrte Staude im ganzen Garten. ;)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=588170;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 06. Juni 2018, 21:43:19
Geiles Foto!!! :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Ulrich am 06. Juni 2018, 21:46:40
... und ich muss unbedingt da mal hin  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 06. Juni 2018, 21:47:15
Und ich wollt's erst gar nicht zeigen.  :-[ ;)

@Ulrich: unbedingt!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gartenklausi am 06. Juni 2018, 21:50:23
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=588164;image)

Hast Du keine Angst, dass diese Glasdinger als Brennglas fungieren und den ganzen trockenen Garten in Brand setzen?

Das Echinpos-Foto ist der Hammer!

Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 06. Juni 2018, 21:54:29
Daran habe ich noch keinen Gedanken verschwendet.  :-[ Im Apfelbaum hängen diese Vasen schon seit drei Jahren.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Tungdil am 06. Juni 2018, 22:12:09
Ich schreibe immer das gleiche, habe ich das Gefühl.
Aber es ist so: richtig tolle Gärten habt ihr!!!
Was für wunderschöne Bilder der Rosen Dorea ( vor allem die Kiftsgate Violet finde ich richtig hübsch, und auch das Kugeldistelbild ist ein Hammer!

Ich schließe mich Ulrich an. Das möchte ich mal in natura sehen! Der muss beeindruckend sein, Dein Garten, Hausgeist.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cornishsnow am 06. Juni 2018, 22:12:31
... und ich muss unbedingt da mal hin  ;)

Aber ja, unbedingt!  :D

Tolle Einblicke, HG!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cornishsnow am 06. Juni 2018, 22:14:32
Danke, ich freue mich sehr, wenn es Euch gefällt.

Ich sehe auch unheimlich gerne Bilder von anderen Gärten und beginne oft spontan eine Antwort zu schreiben, bleibe dann aber stecken, weil die Worte das nicht treffen was ich vermitteln will. Und während ich nach einer Formulierung suche, merke ich wie die Zeit wegrennt, dann schreibe ich garnichts.  :-\
Ja, so ist das leider.

Vielen Dank an alle, die hier in ihre Gärten blicken lassen.  :D

Ein wunderschöner Garten und sehr wahre Worte, so geht es mir auch oft!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: goworo am 07. Juni 2018, 10:45:33
Hast Du keine Angst, dass diese Glasdinger als Brennglas fungieren und den ganzen trockenen Garten in Brand setzen?
OT: Das würde ich unter "urban legends" einstufen. ;) Hast du schon mal überlegt, wie das physikalisch funktionieren soll? Ein bauchiges Gefäß mit etwa gleicher Wandstärke und ohne Flüssigkeitsfüllung? Ähnliche Fragen und unter welchen Bedingungen Probleme auftreten könnten hatte ich früher bei Sicherheitunterweisungen für chemische Labors immer eingehend diskutiert.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: MarkusG am 07. Juni 2018, 11:29:16
@goworo: dann kann Hausgeist wieder durchatmen und die Dinger dort belassen

@Hausgeist: das Kugeldistelbild! Und ich habe ganz viel Kugeldisteln angezogen, jetzt brauche ich nur noch Gras und eine passende Stelle. Dann wird gnadenlos abgekupfert!  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Dorea am 07. Juni 2018, 12:11:32
@ Tungdil, die Kiftsgate kommt dieses Jahr erstmals so in Gang, wie man es von einem Rambler erwarten kann. Die Fotos sind leider winzwinz und unscharf, weil ich die Forumstechnik noch nicht ganz durchdrungen hab. Aber kommt Zeit, kommt Know-how.

@ Hausgeist, mal abgesehen von der Kombi in geschmackvollem Fahlgrau und hinreißendem Rambler-Weiß – Donnerwetter, sind die Kugeldisteln bei Dir weit! Im Märkischen Sand beeilen sie sich wohl besonders, weil ihnen das Wasser so hurtig davonrinnt ... ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Schneerose100 am 07. Juni 2018, 12:23:11
Wow, war für tolle Gateneinblicke werden hier gezeigt!! :D :D

Die Bobby Jammes nocht nicht in Vollblüte, sie duftet so gut, und dass Summen der Bienen ist ein Genuß. :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Schneerose100 am 07. Juni 2018, 12:25:08
Bobby James Nr. 2
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Mediterraneus am 07. Juni 2018, 12:26:56
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=588164;image)

Hast Du keine Angst, dass diese Glasdinger als Brennglas fungieren und den ganzen trockenen Garten in Brand setzen?

Das Echinpos-Foto ist der Hammer!

Sind die nicht extra fürs Foto schnell hingestellt worden?  ;)
Bei Landlust, MSG und Co. macht man das auch so  8)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Borker am 07. Juni 2018, 12:30:07
sehr schöne Sitzecke Schneerose und ein schöner Strauch  :D
Kannst Du mir verraten  was das  Material ist das die Feldsteinen verbindet ?

LG Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 07. Juni 2018, 12:31:53
Die stehen da noch von den offenen Gärten vor zwei Wochen rum und bestimmt hängen auch noch die abgeblühten Stengel vom Geranium drin.  ;D Die werden da nicht dauerhaft stehen. Die im Apfelbaum knote ich allerdings nicht ab, die hängen da durchgehend.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Schneerose100 am 07. Juni 2018, 12:32:03
Feiner Mörtel und wir haben eine Schalung gemacht.

https://goo.gl/photos/MjSEPxGAVKCw4R5h6


Laguna Nr. 2
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Schneerose100 am 07. Juni 2018, 12:38:06
Danke Borker!

Mein Funkieneck.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Borker am 07. Juni 2018, 12:39:03
Kannst Du auch sagen was das für ein Zement ist und in welchem Mischungsverhältnis Sand und Zement gemischt wurden?
Ich hab ein Wasserfall an dem einige Feldsteine immer herunterrollen. Leider landen sie auch in den
Pflanzringen in dem eigentlich Pflanzen wachsen sollten.
Ich würde die Feldsteine gern verbinden.

LG Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Schneerose100 am 07. Juni 2018, 12:42:59
Musst ein paar Tage warten, mein Gatte ist im Vorjahr verstorben :(  und der Steinmauer kommt in den nächsten Tagen vorbei, er muss etwas ausbessern.


Super Excelsa
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 07. Juni 2018, 12:49:56
Ja, die sind jetzt ein Blickfang. Es ist eine einzige Pflanze nach vier Jahren Standzeit. Demnächst wohl wieder die meistumschwirrte Staude im ganzen Garten. ;)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=588170;image)
sicher das geilste bild ever von disteln
sogar mit heiligenschein
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 07. Juni 2018, 12:51:14
@ Schneerose - selbst in so kleinen Dingen fehlen liebe Menschen, wenn sie gegangen sind. Lass dich drücken - die Zeit ist milde.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Borker am 07. Juni 2018, 12:53:28
Oh das mit Deinem Gatten tut mir Leid  :(

Ich warte gern bis der Steinmaurer kommt . Das kann ich sowieso erst nächstes Jahr in Angriff nehmen.

Danke für den Link zu den Entstehungs Fotos der Sitzecke.
Da hab ich aber noch etwas Wunderschönes entdeckt  :D Das Beet mit den Stauden zwischen den Steinen.
Das sieht Toll aus . Ich hätte da  auch noch ein paar Steine herumliegen  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Borker am 07. Juni 2018, 13:14:43
ich hätte das auch einen kleinen Garteneinblick.
Das Moorbeet ist bald mit Moos bedeckt  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Schneerose100 am 07. Juni 2018, 13:50:32
@ Schneerose - selbst in so kleinen Dingen fehlen liebe Menschen, wenn sie gegangen sind. Lass dich drücken - die Zeit ist milde.

Danke, Trost finde ich im Garten, die Erinnerung ist allgegenwärtig!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Schneerose100 am 07. Juni 2018, 13:51:22
Oh das mit Deinem Gatten tut mir Leid  :(

Danke!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Harzgärtnerin am 07. Juni 2018, 21:48:01
@ Schneerose - selbst in so kleinen Dingen fehlen liebe Menschen, wenn sie gegangen sind. Lass dich drücken - die Zeit ist milde.

Danke, Trost finde ich im Garten, die Erinnerung ist allgegenwärtig!

Ich danke euch beiden für diese wunderbaren Gedanken. ❤

Nachdem mein Papa vor drei Jahren gestorben war (Ich erbte von ihm offenbar das Gärtnergen), wünschte ich mir manchmal, ich könnte ihn noch dies und das noch  fragen . Manchmal habe ich heute das Gefühl, er sitzt milde lächelnd auf der Bank, wenn ich irgendwo im Garten in der Erde wühle...
(Etwas OT  aber ist ja auch ein Garteneinblick...)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: AndreasR am 07. Juni 2018, 23:39:32
Die Großzügigkeit und Weite Eurer Gärten ist immer wieder herrlich, dafür habe ich hier leider nicht genug Platz. Aber auch im Kleinen lässt sich ja einiges machen... Im Mai verwandeln sich meine Beete daher immer in eine grüne Hölle, aber ich versuche nach und nach, einen "immerblühenden" Garten zu erreichen,  mittlerweile klappt das recht gut.

(https://i.imgur.com/JHygEFJ.jpg)

(https://i.imgur.com/PZ9bD78.jpg)

Im Vorgarten machen sich Goldfelberich und orangefarbene Taglilie trotz Rodungen nach wie vor sehr breit, aber ihre Üppigkeit und Blütenfülle im Frühsommer entschädigen doch für vieles. Auch das "Blackboxing" darf nicht fehlen, Mutterkraut, Löwenmäulchen, Akeleien, Vexiernelken und Co. suchen sich überall eine Lücke.

(https://i.imgur.com/uCLZAVI.jpg)

(https://i.imgur.com/Xr3kZS8.jpg)

Auch mein mittlerweile "immerblühendes" Beet unten im Garten hat sich gut gemacht, es ist im Moment wunderbar bunt und hat die Anmutung einer Blumenwiese. Die Brombeere am Zaun entlang wachsen zu lassen, war definitiv eine gute Idee, den Pfahl braucht sie schon lange nicht mehr (dafür nutzt ihn der Sperber immer als Ansitz). :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Quendula am 08. Juni 2018, 21:15:11
Schön bunt  :D.


Bei mir sind die Beete sehr viel dezenter - eigentlich fast nur grün.


(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=588645;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 08. Juni 2018, 21:32:13
Quendula, das sieht sehr erholsam bei dir aus!
Mit gefallen sowohl eure bunten als auch eure grünen Gärten :D die Vielfalt hat ihre Reize!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 08. Juni 2018, 22:50:24
Topfparade in Grün auf der Nordseite

(https://farm2.staticflickr.com/1754/40790462540_17e4c15dce_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 08. Juni 2018, 22:52:13
Auch hier in erster Linie Blattschmuck

(https://farm2.staticflickr.com/1755/42629418342_133976a3c2_c.jpg)


und ein bißchen Rot

(https://farm2.staticflickr.com/1738/42677575431_06d08c82ab_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 08. Juni 2018, 22:53:18
Annabelle...

(https://farm2.staticflickr.com/1736/42629416762_6df8ff42e0_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cornishsnow am 08. Juni 2018, 22:56:51
Quendula, das sieht herrlich aus.  :D

Wow, Cydora... eine tolle Topfparade und die Kombination mit der Mukdenia ist sehr gelungen, sie färbt ja auch schon bei Dir!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Sandbiene am 09. Juni 2018, 17:20:54
Es wird allmählich gelb/orange. :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Sandbiene am 09. Juni 2018, 17:21:44
Direkt neben dem Beet sieht es so aus. :-X
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 09. Juni 2018, 17:27:01
Es wird allmählich gelb/orange. :)
Schön :D Du solltest alles in Steingartenanlagen umwandeln 8) :D
Der Mohn ist bei mir im Vorgarten nun ganz verschwunden. Ich entdecke auch keine Sämlinge :'( keine Ahnung warum, dabei habe ich da schon so viel Samen ausgestreut...
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Sandbiene am 09. Juni 2018, 17:29:06
Und ich habe ganz viel gejätet, da die Sämlinge dicht an dicht standen. :-[  Soll ich versuchen, Samen zu nehmen und Dir zu schicken? (Versuchen wegen Vergesslichkeit. :-[)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 09. Juni 2018, 17:52:44
Ja, gern :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 09. Juni 2018, 21:39:39
Im Vorgarten fehlt mir der Mohn echt...Das orange blühende Habichtskraut ist fast vollständig verschwunden.

Die asiatischen lilien blühen jetzt, dazu schiebt Heliopsis 'Asahi' erste Blüten:

(https://farm2.staticflickr.com/1742/28804920518_218d982592_z.jpg)

Asclepias tuberosa hat sich wieder erholt und vermehrt

(https://farm2.staticflickr.com/1730/28804921498_1c70691782_z.jpg)

Dazu öffnen sich nun auch die ersten Taglilienblüten

(https://farm2.staticflickr.com/1746/42629410652_fd385c4f33_z.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 09. Juni 2018, 21:41:18
Vor der Pergola setzen die roten Lilien nun auch Leuchtpunkte :D

(https://farm2.staticflickr.com/1745/42677755771_516579d672_z.jpg)

(https://farm2.staticflickr.com/1753/28804925728_e07458fd18_z.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 09. Juni 2018, 21:43:44
Hosta Frances Williams gefällt mir nach 15 Jahren immer noch ausnehmend gut :D

(https://farm2.staticflickr.com/1748/42629415492_1f9048a634_z.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: MarkusG am 10. Juni 2018, 07:38:12
Diese Hosta!  :o Wenn ich mir überlege, wie sehr meine Hostas in diesem Jahr verfressen wurden!


Sandbiene: Welches Gras hast Du denn auf dem rechten Bild? Sieht schön aus.


Markus
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 10. Juni 2018, 09:39:43
Diese Hosta!  :o Wenn ich mir überlege, wie sehr meine Hostas in diesem Jahr verfressen wurden
Bei meinen paar qm streue ich auch Ferromol 🐌 korn  :-X
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Siri am 10. Juni 2018, 09:50:01
Die hosta ist ja ein Traum, cydora!!
Ihr zeigt wunderschöne Bilder hier, ich lese hier regelmäßig mit. Leider hab ich nicht so viel Zeit und Muße zum Schreiben. Heute aber auch mal ein paar Bilder von mir
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Siri am 10. Juni 2018, 09:51:22
Grün-gelb-weiß im halbschatteb
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Siri am 10. Juni 2018, 09:52:09
Garten( Teil) Einblick
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Siri am 10. Juni 2018, 09:53:34
Mein Paule- Monster. Vor ca 6-7 Jahren gesetzt. Der Baum darunter ist mittlerweile weg. Der rosenbogen davor mittlerweile erobert und nun strebt er eine Mauer daneben und das Garagendach an
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Siri am 10. Juni 2018, 09:58:25
Noch mal ein Bild aus einem schattigeren Bereich
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Floris am 10. Juni 2018, 10:04:37
@Siri: die 'Liberty' steht bei mir auch, bin gespannt was in ein paar Jahren so aus ihr wird.
@Cydora: die 'Frances William' hat fast was Bedrohliches, weshalb ich sie bei mir bewachen lassen, vor allem unterirdisch, durch Wurzelkontrolle und -konkurrenz.
Noch rasch ein Bild in grün-weiß, bevor andere Farben sich wieder einmischen:

Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 10. Juni 2018, 10:11:49
Schöne, einladende Einblicke zeigt ihr!  :D

Ich gebe mal ein wenig Kontrast...  :-X
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 10. Juni 2018, 10:13:57
ich denke es wird zeit dass der regen mal zu dir kommt
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: pearl am 10. Juni 2018, 10:44:40

Ich gebe mal ein wenig Kontrast...  :-X

eine osteuropäische Steppenlandschaft? Interessantes Habitat!  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: MarkusG am 10. Juni 2018, 22:11:08
Schöne, einladende Einblicke zeigt ihr!  :D

Ich gebe mal ein wenig Kontrast...  :-X

Wahnsinn!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: RosaRot am 10. Juni 2018, 22:13:35

Ich gebe mal ein wenig Kontrast...  :-X

eine osteuropäische Steppenlandschaft? Interessantes Habitat!  ;)

Vielleicht sollte ich auch mal Bilder zeigen, wenn Ihr Steppe so mögt? ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 10. Juni 2018, 22:15:53
 ;D

Die Ankündigungen waren vielversprechend. Letztlich verfehlten uns die entscheidenden Wolken wieder. Ganze 3 mm gab es heute. Ein Tropfen auf den heißen Sand.  :-\
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: RosaRot am 10. Juni 2018, 22:18:19
3 mm! :D Hier war es einer...Fleckchen auf dem Staub...der erste Regen seit 4 Wochen...
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 10. Juni 2018, 22:20:51
Die letzten 4 mm sind exakt zwei Wochen her und hielten etwa zwei Tage vor. Ich bin schon gespannt, was die Wetterstation morgen vermelden wird. Wir sahen, wie in der Richtung das Wasser aus den Wolken fiel, während GG die Hecke wässerte.  ::)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: RosaRot am 10. Juni 2018, 22:21:35
Letzteres kommt mir sehr bekannt vor...
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Ruby am 10. Juni 2018, 22:25:55
Schöne, einladende Einblicke zeigt ihr!  :D

Ich gebe mal ein wenig Kontrast...  :-X

Ja, wunderschöne Einblicke  :D

Das ist aber Kontrastprogramm pur  :-X Dauert hier auch nicht mehr lange  :P

Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Natternkopf am 10. Juni 2018, 22:30:22
Hausgeist ist umgezogen in die Prärie. ???

Ich gebe mal ein wenig Kontrast...  :-X
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 10. Juni 2018, 22:58:51
Ich gebe mal ein wenig Kontrast...  :-X

Ich weiß, wie sich das anfühlt, das tut echt weh.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: pearl am 10. Juni 2018, 23:31:48
Wir sahen, wie in der Richtung das Wasser aus den Wolken fiel, ...


auch das, ein schönes Bild! Und ich bin ungeduldig, wenn es nur zwei Wochen nicht geregnet hat!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cornishsnow am 10. Juni 2018, 23:36:57
Oh man, HG! :o

Ich drücke die Daumen das bald genug Regen fällt, schön langsam und nich alles auf einmal!  ;) :D

Der Regen heute hat noch nicht einmal gereicht, das die auf der Treppe vergessene Gartenschere anfing zu rosten... also ein Hauch von Regen...  :P
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 11. Juni 2018, 06:34:07
Ich drücke auch die Daumen.

Leider oder Gott sei Dank kann man am Wetter noch nichts ändern. Leider weil man ausgeliefert ist. Und Gott sei Dank weil es sonst Kriege um das Wetter geben würde.

Pass bloß auf, dass man Dir keine automatische Tröpfchchenbewässerung empfiehlt  ;D.

Das Wetter ist dieses Jahr sehr ungewöhnlich. Ausnahmsweise regnet es hier ausreichend. Mein Gras ist grün - Sensation!

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=589274;image)

Die große Eiche wirft zunehmend Schatten, das verändert einiges. Eine Reihe von Ruta gravolens ist vergangenes Jahr in diesem Schatten gestorben. Dafür haben sich olympische Königskerzen angesiedelt.

 
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 11. Juni 2018, 06:39:14
Acanthus spinosus ist gar nicht so trockenheitsverträglich, wie man denkt.

Dieses Jahr macht er dicke Arme.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=589276;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 11. Juni 2018, 06:41:06
Nochmal von Nahem
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=589278;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 11. Juni 2018, 06:43:54
Und der Lavendel ist auch sehr schick. Ich meine er war noch nie so blau.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=589280;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: MarkusG am 11. Juni 2018, 07:30:32
Sehr schön! Und es freut mich für Dich, dass Du in diesem Jahr mehr Regen abbekommst wie in dem bei Dir sehr trockenen Jahr 2017.

Auch hier gewittert es immer mal wieder. Erst gestern Nacht hatten wir 35 Liter! Das haben wir in manchen Monate nicht.

Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Conni am 11. Juni 2018, 07:34:31
Lilo, Deine Garteneinblicke sind wunderschön, vor allem das letze Bild hat es mir angetan.  :D

Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: rocambole am 11. Juni 2018, 08:19:50
Der Meinung schließe ich mich voll und ganz an!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: pearl am 11. Juni 2018, 09:06:12
ich auch. Der Akanthus sieht prächtig aus! Acanthus verwende ich immer im trockenen lichten Schatten, so, wie ich diese Gattung auch von der Küste in Südfrankreich kenne. Lavendel ist dieses Jahr auch hier so blau wie nie.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Bufo am 11. Juni 2018, 09:15:17
Ich gebe mal ein wenig Kontrast...  :-X

Bei mir gibt es auch Kontrastprogramm:  :'(
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Bufo am 11. Juni 2018, 09:17:25
Selbst alteingewachsene Sträucher verdorren. Hier die Kolkwitzie:

Am 10.05. gab es 3,5mm Regen, gestern 1mm. (Nicht, dass ich noch absaufe  :-X)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Inken am 11. Juni 2018, 09:22:19
 :-\
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: RosaRot am 11. Juni 2018, 09:28:00
Bufo, ich fühle mit Dir - wir wohnen ja nicht soo weit auseinander, bei uns sieht's auch so aus. Selbst hier ist es dieses Jahr extremer als üblich und ich habe meine Bepflanzung ja schon seit Jahren solcher Trockenheit angepasst.
Ich mache gerade das Experiment: wie langen halten Annabellen ohne Bewässerung durch... etc. etc..... ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Bufo am 11. Juni 2018, 10:44:42
Es ist in diesem Jahr sehr ungleich verteilt. Etwa 10 km südlich sind zwischendurch mal die Keller vollgelaufen.

Mit den wenigen Tropfen Wasser, die mein Brunnen noch hergibt rette ich nur einige wenige Pflanzen. Der Rhabarber bekommt 2x wöchentlich 20 - 30 Liter, an der Terese sollen ein paar Sommerblümchen blühen und die Vogeltränke ist stets gut gefüllt. Das war es dann schon.

Zumindest platzen die Kirschen 3 Tage vor der Vollernte nicht.  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 11. Juni 2018, 10:50:09
Pass bloß auf, dass man Dir keine automatische Tröpfchchenbewässerung empfiehlt  ;D.

 :-X ;D ;D ;)


Hoch oben leuchten die Kirschen. :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=589316;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Floris am 11. Juni 2018, 11:35:57
ein Kirschturm, sozusagen  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 11. Juni 2018, 14:44:23
wiese und unkraut wuchert und auch sonst alles,jetzt wirds hier auch heiß, 29 grad, den 30er wiedermal verpasst, gsd
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 11. Juni 2018, 14:49:02
sie darf wuchern
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Alva am 11. Juni 2018, 14:51:01
Schön üppig und saftig grün bei dir, Lord :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 11. Juni 2018, 14:51:30
Oh Lord... bei dir ist es sooo schön!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Alva am 11. Juni 2018, 14:54:37
Mein Holunder. Halb vertrocknet. Nicht täuschen lassen, das grüne dahinter ist der Feigenbaum.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 11. Juni 2018, 15:05:06
Oh Lord... bei dir ist es sooo schön!
danke euch, naja kein wunder bei paarhundert liter regen, zZ DOMINIEREN DIE ROSEN
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 11. Juni 2018, 15:06:41
.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 11. Juni 2018, 15:08:24
eine edelrose habe ich auch, obwohl ich sie nicht mag, als koch muss man aber creme caramel mögen ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Waldmeisterin am 11. Juni 2018, 15:27:21
Ich gebe mal ein wenig Kontrast...  :-X

Bei mir gibt es auch Kontrastprogramm:  :'(

Kontrastprogramm gefällig?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Waldmeisterin am 11. Juni 2018, 15:27:58
 :-X
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 11. Juni 2018, 15:36:16
die trockenheit ist bitter, aber hier fressen die schnecken schon die hortensien, hauptsächlich leoparden- und weinbergschnecken
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: rocambole am 11. Juni 2018, 18:57:32
.
Oh whow die Rosen - Dein Garten muss ja riesig sein (ich weiß, ist alles relativ, aber es sieht gewaltig aus)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 11. Juni 2018, 19:03:55
klein ist er grad nicht ,vorallem gibts mehr etagen, der balkon ist schon ein kleiner garten, das sieht man von unten kaum
seagull und andere rosen erklimmen ihn
ich muss mal wieder mit der cam bilder machn, handypics sind shit
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 11. Juni 2018, 19:05:47
isphahan leidet durch den täglichen regen
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 11. Juni 2018, 19:09:46
aber die blüten sind sowas von schön, duften schwach heuer
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Jule69 am 11. Juni 2018, 19:16:23
Bild 696  ist mein absoluter Favorit :D...einfach nur toll LW...
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 11. Juni 2018, 19:51:32
klein ist er grad nicht ,vorallem gibts mehr etagen, der balkon ist schon ein kleiner garten, das sieht man von unten kaum
seagull und andere rosen erklimmen ihn
ich muss mal wieder mit der cam bilder machn, handypics sind shit
Wow, toll! Deinen Garten würde ich auch gern Mal live sehen :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Junebug am 11. Juni 2018, 19:55:22
Ich komme mit  :D - toller Dschungel!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 11. Juni 2018, 23:15:48
Bild 696  ist mein absoluter Favorit :D...einfach nur toll LW...
ich muss schöneres bild machen, rechts bobby in einem 35 jährigen kronprinz rudolf
links apple blossom, da dauerts noch bis sie richtig blüht, daneben sind noch 2 große, die sieht man nicht, kir royal und gdf
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 11. Juni 2018, 23:17:54
da muss ich aber vorher aufräumen bevor ihr kommt ::) ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 11. Juni 2018, 23:23:17
der kastanienbaum blüht bald
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: oile am 11. Juni 2018, 23:41:28
da muss ich aber vorher aufräumen bevor ihr kommt ::) ;)

Och nöö.  So ein Dschungel ist ganz nach meinem Geschmack (leider aber nicht nach GGs Geschmack, der benötigt freie Sicht).
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 11. Juni 2018, 23:52:54
freie sicht gibts hier nirgends, da steht immer irgendeine rose im weg
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: susanneM am 12. Juni 2018, 10:30:47
die trockenheit ist bitter, aber hier fressen die schnecken schon die hortensien, hauptsächlich leoparden- und weinbergschnecken

Jooh  >:(
mir gehts genau soo, hab zwar alles grün, aber jede Menge Schnecken - hier ohne Haus,-  in rot, in beige in dunklebraun von winzig bis groß  :(
und die fressen tatsächlich heuer offenbar alles was ihnen vor den Schaber kommt!

Deine Einblicke sind wirklich großartig!  ;D
Bitte nicht aufräumen! Das tut den Pflanzen nicht gut  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 12. Juni 2018, 11:24:52
^nein, es steht anderer ,,müll,, hier rum, aber zz habe ich keine lust und die zeit brauch ich für tier und pflanzen
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: susanneM am 12. Juni 2018, 12:22:47
 Also alles was du zeigst ist ja ohnedies total aufgeräumt  :D  und von den Pflanzen -ein Taum!
Von Müll seh ich da gar nirgendwo; nix.  ;)

Bei mir stehn dann immer Grabegabeln  (in jeder gewünschten Form) in den grade bearbeiten Beeten eingesteckt.
Suche danach heißt: wo hab ich zuletzt gearbeitet????  :P und jede Menge von Säcken (geht nicht für Kompost) stehen herum  8)

Von heut mittag:



Die Schleimer fressen alles was in den Beeten wächst, auch meine heißgeliebten  Salbeis werden gefressen!  :(
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 12. Juni 2018, 13:49:54
nun, am bild lassen sich die müllecken ausblenden bei mir
du zeigst aber auch einen großen schönen garten
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Mata Haari am 12. Juni 2018, 13:50:28
Ihr habt Gärten.....  :D wunderbar!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 12. Juni 2018, 14:17:41
in der früh leuchtete mir diese von der zeder entgegen
ich mags wenn sie so auf bäumen hängen, in florida waren ganze bäume davon zugewachsen,leider nicht blühzeit
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: susanneM am 12. Juni 2018, 14:32:31
nun, am bild lassen sich die müllecken ausblenden bei mir
du zeigst aber auch einen großen schönen garten

 ;D 8) ;D
bei mir auch!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 12. Juni 2018, 14:37:11
hat dich das unwetter jetzt verschont?;  da gehts ja richtig runter übern wechsel, strassensperren und so
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Frühling am 12. Juni 2018, 14:46:40
freie sicht gibts hier nirgends, da steht immer irgendeine rose im weg

wunderschoen, was ist ihr Name?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: susanneM am 12. Juni 2018, 21:47:09
Ja,  hat ma gsehn übern Wechsel und um den Schneeberg auch.
Geht ja oft nur um ein paar hundert Meter, aber hier iss soweit alles ok,
danke  :)

Ab Mittag mit hoch stehendem Gewitter - "nur" Starkregen, abends nochmals das Gleiche, hierorts jedenfalls.
 
Meine aufgeblühten Rosenblüten kann ich alle schmeissen  >:(

GSD kein Hagel, meine Hostas sind ehhh schon genug mitgenommen  :-[

aber ich brauch nicht gießen!!  ;D 8)

Für die Schneckenschleimer natürlich ein gedeckter Tisch :( 8) :( :( ehrlich ich hasse sie!
 
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 12. Juni 2018, 21:55:48
freie sicht gibts hier nirgends, da steht immer irgendeine rose im weg

wunderschoen, was ist ihr Name?
seagull
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: elis am 17. Juni 2018, 09:44:16
Hallo !

Heute kommen von mir mal wieder ein paar Garteneinblicke.

lg. elis
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: elis am 17. Juni 2018, 09:45:32
 :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: elis am 17. Juni 2018, 09:46:32
 :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: elis am 17. Juni 2018, 09:47:38
 :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: elis am 17. Juni 2018, 09:48:34
mein Rosentempel :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: elis am 17. Juni 2018, 09:49:38
Rosentempel von innen
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 17. Juni 2018, 10:29:16
Herrlich  :D

Ich genieße gerade den Duft auf der Terrasse :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Borker am 17. Juni 2018, 11:25:07
Sehr schöne Garteneinblicke elis  :D
Der Rosentempel ist ja Klasse !

LG Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: elis am 17. Juni 2018, 11:58:36
Herrlich ;D

Ich genieße gerade den Duft auf der Terrasse :)

Ja, das wäre schön, wenn es wahr wäre ;) :D

lg elis
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Veilchenblau 1 am 20. Juni 2018, 15:59:48
Wunderbare Einblicke elis.  :)

Hier ein kleiner Blick in meinen Garten.



Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: erhama am 21. Juni 2018, 19:37:07
Noch nie hat das Wollgras so wunderbare Fäden gesponnen wie in diesem Jahr. Das Bild ist gestern aufgenommen - heute dürfte es mit der Pracht vorbei sein.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: rocambole am 21. Juni 2018, 20:14:34
Ilse,

schön, es sieht so harmonisch aus und vor allem toll grün. Dazu das Blau der Clematis mit den kühlen Farben der Alchemilla und den dunklen Baumstämmen, gefällt mir gut!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Veilchenblau 1 am 22. Juni 2018, 11:05:05
Danke Irene.

Seit ich dabei bin meinen Garten pflegeleichter zu gestalten wird er immer grüner. Mit der Zeit habe ich mich daran gewöhnt und freue mich auch über einige wenige bunte Akzente.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Veilchenblau 1 am 26. Juni 2018, 13:34:49
Ein  neuer Einblick.





Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Mata Haari am 26. Juni 2018, 13:37:24
Jetzt wird es bunt...

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=593481;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Mata Haari am 26. Juni 2018, 13:38:36
Andere Seite...

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=593483;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 26. Juni 2018, 13:47:07
Jetzt wird es bunt...
was wo?
ich sehe hauptsächlich hübsches gelbgrün und weiß ;D
aber den teufel haben wir gemeinsam
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Waldmeisterin am 26. Juni 2018, 13:56:35
ich liebe den Teufel ja auch, er aber mich offenbar nicht  :'( Der will bei mir nicht  :-\
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 03. Juli 2018, 21:06:25
Heute gibt es auch von mir mal wieder paar Einblicke. Am WE habe ich viel im Garten gearbeitet, diesen aber auch viel genießen können :D

(https://farm2.staticflickr.com/1767/42418112324_68b71c3813_c.jpg)

(https://farm1.staticflickr.com/916/29265277638_4744643644_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 03. Juli 2018, 21:06:38
blaue Blüten fallen nicht so auf...vorn räkelt sich Rozanne und hinten schlängelt sich Clematis viticella venosa Violacea über 4 Büsche :D

(https://farm2.staticflickr.com/1782/41325791070_884b87d567_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 03. Juli 2018, 21:08:49
Mein im Frühjahr etwas umgestaltetes Quittenbeet muss teilweise noch etwas einwachsen.

(https://farm2.staticflickr.com/1803/29265274718_1d14b01b8e_c.jpg)

(https://farm1.staticflickr.com/840/42232885555_85cfa83388_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Quendula am 03. Juli 2018, 21:43:15
Cydora, das sieht bei Dir immer so schön ordentlich und stimmig aus :D.


Hier blüht 'Nefertiti'.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=594992;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 03. Juli 2018, 21:53:05
Oh, Quendula, das ist aber auch eine wunderschöne Kombination :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 03. Juli 2018, 22:00:21
Im Vorgarten blüht 'Crimson Pirate' nun schon seit 2 Wochen und glücklicherweise ist noch kein Ende abzusehen :D

(https://farm2.staticflickr.com/1737/42812554702_16a7a46981_c.jpg)

(https://farm2.staticflickr.com/1768/42812559652_09a45cd516_c.jpg)
Asclepias tuberosa im Vordergrund habe ich gestern gerade alle Blütenreste abschneiden müssen, da sie voller gelber Oleanderläuse war.  :'( 2016 ist sie mir daran fast eingegangen :P Mistviecher!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: MarkusG am 03. Juli 2018, 22:00:45
Wow! Cydora, so satt grün. Wunderbar. Bei mir verdorrt gerade alles.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 03. Juli 2018, 22:04:37
Ohje :-\ Ich habe am WE schon an Dich und Deinen großen Garten gedacht, als ich hier stundenlang gewässert habe, und mich gefragt, was Du machst und wie es aussieht.  Momentan bin ich gerade mal wieder froh über meinen kleinen Garten...
Hier sehen auch die ganzen Parks und öffentlichen Grünanlagen grauslich aus. Es ist zum Heulen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: enaira am 03. Juli 2018, 22:36:55
Wunderbare Bilder, Cydora und Mata hari.!
Hoffentlich schwingt Söhnchen bei uns am Samstag ordentlich den Gartenschlauch...  :-\
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: MarkusG am 03. Juli 2018, 22:57:11
@Mata Hari: Ich oute mich als großer Fan Deines Gartens. Ich freue mich immer über Deine Bilder!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Mata Haari am 04. Juli 2018, 07:09:30
@Mata Hari: Ich oute mich als großer Fan Deines Gartens. Ich freue mich immer über Deine Bilder!

Darüber freue ich mich sehr, Markus.

Diese Ecke gefällt mir dieses Jahr besonders gut.
Rechts der Sichtschutz wird im nächsten Jahr von der Rose Buff Beauty verdeckt sein.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=595071;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: MarkusG am 04. Juli 2018, 07:22:17
Ohje :-\ Ich habe am WE schon an Dich und Deinen großen Garten gedacht, als ich hier stundenlang gewässert habe, und mich gefragt, was Du machst und wie es aussieht.  Momentan bin ich gerade mal wieder froh über meinen kleinen Garten...
Hier sehen auch die ganzen Parks und öffentlichen Grünanlagen grauslich aus. Es ist zum Heulen.

So langsam geht es in Frust über! Den "Prärie"-Pflanzen- sie sind ja immerhin noch nicht so lange im Boden- scheint es noch nicht so viel auszumachen, aber im Waldbereich sterben mir Pflanzen weg, die ich im Vorfrühling in den Boden brachte. Die Hitze gepaart mit Ostwind ist einfach unerbittlich. Ich denke, ich werde noch viel Lehrgeld zahlen und Stück für Stück die Pflanzungen anpassen müssen.

Markus
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Quendula am 04. Juli 2018, 08:04:28
Abwarten; nächstes Jahr ist die Witterung womöglich wieder anders und Dir ersaufen die Trockenheitskünstler  :-X.
*drückt die Daumen, dass nicht*
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: AndreasR am 04. Juli 2018, 10:37:33
Markus, ich kann es Dir nachfühlen, so geht es mir hier auch. Letztes Jahr habe ich in mein Beet im Vorgarten Sedum und Sempervivum gepflanzt, weil dort praktisch den ganzen Tag die Sonne draufknallt, ebenso Thymian, Lavendel, Iris und Co. Im Sommer 2017 ist alles mindestens zehnmal durch Starkregen komplett überflutet worden, immerhin haben die meisten Pflanzen es überlebt, nur ein paar Semperviven und Teile des Thymians sind ersoffen. Weitere Teile des Thymians sind beim späten Wintereinbruch dann erfroren, hier und da treibt er aber nun wieder aus.

Gestern schaute ich mir das Beet genauer an, und stellte fest, dass Mauerpfeffer und die kleinen Semperviven ganz schön zusammengeschnurrt sind, also habe ich sie gegossen. Aber immerhin, sie beginnen nun, sich zu vermehren, und die nackte Erde Stück für Stück abzudecken, es dauert halt eine Weile. Mein Staudenbeet unten im Garten ist auch so ein Experimentierfeld; vor ein paar Wochen wucherte das Gras am Rand plötzlich und war schon dabei, einen Thymian zu überwachsen, so dass er teilweise abstarb, der andere hatte Glück, er steht super da und blüht überreich.

Ich habe dort bisher auch nicht gegossen, trotzdem sieht alles soweit ganz gut aus, die Gladiolen werden dieses Jahr aber sicher etwas armselig aussehen. Nur meine Astilben muss ich bei der aktuellen Wetterlage alle paar Tage wässern, aber gut, diesen "Luxus" erlaube ich mir, ansonsten muss der Garten alleine zurecht kommen. Trotzdem wäre es schöner, wenn das Wetter nicht immer so zwischen den Extremen schwankt, mittlerweile ist es sehr schwierig, sich darauf einzustellen.

Trotz allem haben diese Erfahrungen aber auch ihre positiven Seiten. Man lernt seine Pflanzen richtig kennen, und auch wenn in Büchern und im Internet umfangreiche Pflegeanleitungen zu finden sind, muss man doch immer experimentieren, ob sich das  im eigenen Garten so umsetzen lässt. Manches mickert trotz offenbar passender Bedingungen vor sich hin, manches explodiert geradezu, extreme Wetterlagen werden teils problemlos weggesteckt, anderes geht plötzlich ein, obwohl es jahrelang gut klappte. Im Garten ist eben nichts so beständig wie der Wandel...
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: MarkusG am 04. Juli 2018, 10:49:59
Gut gesagt!  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Irm am 04. Juli 2018, 15:54:44
Momentan bin ich gerade mal wieder froh über meinen kleinen Garten...


nicht nur Du !
Sehr schöne Fotos aus einem sehr schönen Garten cydora !
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Borker am 04. Juli 2018, 20:57:50
Ein kleiner Garteneinblick auf ein Beet das ich letzes Frühjahr Neu bepflanzt hab . Noch ziemlich Planlos . Es hat sich auch durch Selbstaussaat von Pflanzen ein schönes Bild entwickelt  :D.

LG Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Natternkopf am 04. Juli 2018, 21:36:05
Nice, gefällt mir. 🌷
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: moreno am 08. Juli 2018, 17:27:06
Danke für deine schönen Bilder  :D
Hier ist die Zeit der Schmetterlinge

(http://666kb.com/i/dv1faapthmcbxn29z.jpg)

(http://666kb.com/i/dv1fgbt0tq3lb0ksn.jpg)

(http://666kb.com/i/dv1fhcuvjcn0ssoqv.jpg)

(http://666kb.com/i/dv1fienlkm4cm7arr.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 08. Juli 2018, 17:32:59
Tolle Bilder und eine herrliche Stimmung!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 08. Juli 2018, 17:54:37
Tolle Bilder und eine herrliche Stimmung!  :D
Yep!  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Jule69 am 08. Juli 2018, 18:43:21
moreno:
Einfach genial!  :o  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Veilchenblau 1 am 08. Juli 2018, 19:26:12
Die Schmetterlinge haben sich doch einen wunderbaren Garten ausgesucht!  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Nova Liz am 08. Juli 2018, 20:17:37
Die Schmetterlinge haben sich doch einen wunderbaren Garten ausgesucht!  ;)
Finde ich auch.Sehr schöne Fotos.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Treasure-Jo am 11. Juli 2018, 00:03:49
@Cydora, immer wieder zum Niederknien Deine Gartenszenen. Dein Vorgarten ist echt der Hammer! Ich bin wirklich begeistert. Aber nicht nur wundervolle Blüten machen die Attraktivität aus, sondern Deine große Palette der Grüntöne und die wundervoll aufeinander abgestimmten Texturen und Strukturen. Einfach klasse.  :D :D :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Treasure-Jo am 11. Juli 2018, 00:05:16
@Moreno, Deine naturhaften Szenen sind ganz meine Wellenlänge. Deinen Garten würde ich sofort adoptieren. Einfach herrlich  :D :D :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Treasure-Jo am 11. Juli 2018, 00:10:50
Ich zeige hier mal nicht meinen eigenen Garten, sondern den meiner Schwester. Den finde ich gerade viel schöner.  ;)
Immerhin habe ich ihn vor etwa 10 Jahren angelegt. Dafür, dass dieser Garten mit nur 5-6 Pflegegängen im Jahr auskommen muss und seit 8 Jahren keinen Tropfen Bewässerung bekommt (vom Regen mal abgesehen), hat er sich ganz tapfer gehalten.


(http://666kb.com/i/dv3r9gusplva4b30g.jpg)


(http://666kb.com/i/dv3r8ggw1r6v60c8w.jpg)

Ein dicker Brummer im Anflug auf ein Candle Light Dinner
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Treasure-Jo am 11. Juli 2018, 00:15:44
(http://666kb.com/i/dv3rac200ke3chs00.jpg)

Ballonblumen halten sich hier schon seit Jahren an einem vermeintlich ungünstigen Standort unter einer japanischen Kirsche

(http://666kb.com/i/dv3rbdbt2wo7pio74.jpg)

Kugeln und Kerzen, eine spannende Kombi finde ich.

(http://666kb.com/i/dv3rbzkt4m5xbe874.jpg)

Kombi von Lythrum und Crocosmia, eigentlich nur für ein Jahr gedacht. Aber der Crocosmia gefällt es offenbar auch auf frischem lehmigen Boden; für die Lythrum ist der Standort ohnehin ein Heimspiel.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: MarkusG am 11. Juli 2018, 06:47:51
Ganz wunderbar, Treasure-Joe!

Ich sehe da Veronicastrum, Du sagst, es wird dort nie gegossen. Kannst Du etwas über den Boden und die klimatischen Verhältnisse des Gartens sagen?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: enaira am 11. Juli 2018, 08:14:43
Ganz wunderbar, Treasure-Joe!

Ich sehe da Veronicastrum, Du sagst, es wird dort nie gegossen. Kannst Du etwas über den Boden und die klimatischen Verhältnisse des Gartens sagen?

Das hat mich auch überrascht. Das ganze Beet käme mir nicht ohne Bewässerung aus, trotz Lehmboden...
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Treasure-Jo am 11. Juli 2018, 09:40:46
Hier die Klimatabelle von Haigerloch, wo dieser Garten liegt:  https://de.climate-data.org/location/10483/
Da gibt es ca. 860 mm Niederschlag im Jahr, der Garten liegt ca. 400 m hoch.

Der Boden ist lehmig; der Untergrund ist lehmig bis tonig.

Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: MarkusG am 11. Juli 2018, 09:46:45
Danke für die Infos! Das erklärt es natürlich. Wir haben in manchen Jahren gerade mal die Hälfte an Regen. Und die Temperaturmaxima sind auf 400m Höhe natürlich auch andere.

Sieht wirklich schön aus!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 11. Juli 2018, 09:49:18
nicht nur der garten ist toll, die pflanzen selbst und die bilder, so stelle ich mir ein gartenbuch vor

hier fängts zart an
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: AndreasR am 11. Juli 2018, 10:50:55
Wirklich ausgesprochen malerisch! So ein Veronicastrum fehlt mir hier auch noch, aber viel mehr als 500 mm kann ich halt ebenfalls nicht bieten...
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Treasure-Jo am 11. Juli 2018, 11:07:32
Hier in der Pfalz komme ich auch nicht umhin, gelegentlich zu wässern. Aber Veronicastrum hält - einmal eingewachsen - auch einige Trockenphasen gut durch.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Jule69 am 11. Juli 2018, 17:20:26
Die Bilder, ein Träumchen! Ich bin hin und weg!...und das in dieser Trockenzeit, der Wahnsinn.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Stefagarten am 11. Juli 2018, 19:19:36
Wunderbarer Garten, schade dass ich keinen solchen Bruder hab ☺️ Sehr stimmige, aber auch spannende Kombinationen! Ich bin auch gespannt, wie sich das veronicastrum hier einlebt, aber bei Till Hofmann wird bei Lavendelturm und noch einer andren Sorte feuchte 1-3 angegeben, es hat also eine große Standortamplitude. Auf die hoffe ich hier 😏
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 11. Juli 2018, 20:11:17
(http://666kb.com/i/dv3rac200ke3chs00.jpg)

Ballonblumen halten sich hier schon seit Jahren an einem vermeintlich ungünstigen Standort unter einer japanischen Kirsche
Das ist mein Lieblingsbild :D

Ich zeige hier mal nicht meinen eigenen Garten, sondern den meiner Schwester. Den finde ich gerade viel schöner.  ;)
Immerhin habe ich ihn vor etwa 10 Jahren angelegt. Dafür, dass dieser Garten mit nur 5-6 Pflegegängen im Jahr auskommen muss und seit 8 Jahren keinen Tropfen Bewässerung bekommt (vom Regen mal abgesehen), hat er sich ganz tapfer gehalten.
Das ist wirklich eine Leistung! Dazu die Vielfalt und Üppigkeit. Immer wieder sehr schön!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: MarkusG am 11. Juli 2018, 20:47:06
Morenos Bilder sehe ich jetzt erst! Wahnsinnig schön!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 11. Juli 2018, 20:52:48
jetzt hab ich auch nochmal geguckt :)
Hier ist die Zeit der Schmetterlinge
Die sind ja toll! So viel verschiedene Arten :D Und dazu die Blüten im Licht :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Helene Z. am 11. Juli 2018, 21:00:09
@ Treasure-Jo: Wundervolle Farbintensität und traumhafte Kombinationen  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Sandbiene am 17. Juli 2018, 11:11:50
 :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Sandbiene am 17. Juli 2018, 11:16:28
Oder lieber ein Bild in gelb? Dank fast täglichen Gießens sieht es gar nicht so trocken aus.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Junebug am 17. Juli 2018, 11:21:01
Sandbiene, das ist toll geworden bei Dir.  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Borker am 17. Juli 2018, 11:24:32
Finde ich auch ! Sieht sehr Schön aus bei Dir Sandbiene .  :D

LG
Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Sandbiene am 17. Juli 2018, 11:24:46
Danke. Aber wenn man ehrlich ist, sieht es, wenn man davor steht, doch recht kläglich aus, mit vielen freien Stellen und ab und zu einer mickernden Pflanze.  :-\  Aber es wird von Jahr zu Jahr "voller".  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Sandbiene am 17. Juli 2018, 11:26:50
Das ist eine meiner Blumenwiesen, die ich während der großen Trockenheit sogar jeden zweiten Tag gegossen habe. Denkt man nicht, bei dem Anblick. :-\

Mein ganzer Stolz ist dahinter die Rasenkante aus Granitborden. ;D Endlich habe ich sie eingebuddelt. :D

So sah es dort vor vier Jahren aus. :D

Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 17. Juli 2018, 13:56:59
hier habe ich grade 2 abgegeben, die werden wohl die geschwister suchen, das persicaria?muss ich wohl auch reduzieren, da hätten 20 phloxe platz ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 17. Juli 2018, 14:08:24
noch ists bunt,und orange erfreut auch an regenwochen
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 17. Juli 2018, 14:30:37
das umgeworfene gelbe zeug muss ich auch mal roden
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 17. Juli 2018, 14:32:18
phlox ist muss :D, noch dazu wenn er soooo schön ist
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 17. Juli 2018, 14:33:15
 :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 17. Juli 2018, 14:34:32
lilien hängen in den baumkronen
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 17. Juli 2018, 14:37:42
.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 17. Juli 2018, 14:47:09
kuschelwetter, da is gut wenn man pelz hat bei dem wetter
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 17. Juli 2018, 14:54:01
.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Doraji am 17. Juli 2018, 15:17:57
Tolle Bilder, alles so schön grün und am blühen!!!

Mein Blick in den Morgen hinein in unsere Schattenecke.
Die war immer ganz schäbig bis ich Hosta und Hortensien für mich entdeckt habe.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Doraji am 17. Juli 2018, 15:21:09
Mit ein bisschen mehr Licht
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 17. Juli 2018, 15:22:25
.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Anke02 am 17. Juli 2018, 16:19:26
.

Das sieht auf dem Foto aus, als hättest du links unten ein großes weißes Hortensienherz im Garten  :) ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Borker am 17. Juli 2018, 23:43:45
Hallo Doraji

Eure Hosta und Hortensien Ecke gefällt mir aber auch Sehr ! :D
Der kleine Mini  Hochteich sieht ist Klasse aus ! Habt Ihr den selbst gebaut ?

LG Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Doraji am 18. Juli 2018, 07:13:21
Eure Hosta und Hortensien Ecke gefällt mir aber auch Sehr ! :D
Der kleine Mini  Hochteich sieht ist Klasse aus ! Habt Ihr den selbst gebaut ?

Danke!  :D
Ja, der Hochteich ist aus einer alten Kiste für Ersatzteile selbst gebaut.
Letztes Jahr noch mit reichlich Mückenlarven aber dieses Jahr scheinen schon andere Insekten da zu sein, die sie fressen, es ist keine zu sehen bislang.
Und die Wespen und Bienen landen auf dem Froschbiss und trinken daraus  :D

Ich habe diese kleine Schnecke gefunden und ich glaube, es ist eine Bernsteinschnecke.
Ich frage mich, wie die es dahin geschafft hat?  ???
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Floris am 02. August 2018, 22:06:34
Als ich heute abend den Garten verließ und nochmal zurückschaute dachte ich, dass es doch so schlimm gar nicht ausschaut.
Aber ich warte doch sehr auf nennenswerte Regenmengen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Nova Liz am 02. August 2018, 22:17:49
Die Lilien sind der Hammer und die Kuscheltiere auch. :D
Auf die Schattenecke schaut man gerne.Hostas und Hortensien machen gleich ordentlich was her.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Borker am 04. August 2018, 19:40:31
Ich hab mal zwei Garteneinblicke. Leider mit noch viel zu wenigen Blüten  :(

Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Borker am 04. August 2018, 19:42:04
LG
Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Junebug am 04. August 2018, 19:46:55
Leider mit noch viel zu wenigen Blüten  :(

Dafür aber mit viel üppigem, sattem Grün!  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Borker am 04. August 2018, 19:58:14
Ja die Grüntöne gefallen mir auch Junebug :D

Ich hab da noch ein Foto . Vielleicht könnt Ihr mir schreiben wie die Gelb blühende Staude in Vordergrund heißt .  Unten hat sie nur einen Stengel

LG
Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: AndreasR am 04. August 2018, 20:00:31
Ja, schön grün ist es. :) Die gelben Blüten dürften zu Rudbeckia triloba gehören.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Borker am 04. August 2018, 20:07:33
Danke Andreas für den Namen.  :D

 Ich wundere mich schon was hier so in meinem Garten so auftaucht aber auch gern bleiben darf .
Werde mal versuchen von denen auch Samen zu ernten .
Gekauft hab ich die nicht  :)

LG
Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Jule69 am 04. August 2018, 20:14:27
lilien hängen in den baumkronen
So eine will ich auch...sofort!!! Was für ne Farbe...
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 04. August 2018, 21:10:43
Ich hab mal zwei Garteneinblicke. Leider mit noch viel zu wenigen Blüten  :(
Blüten werden überbewertet 8)
Das sieht sehr erholsam aus :D Vor allem bei dem Wetter. Kann es sein, dass da ganz schön viel passiert ist?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Borker am 04. August 2018, 21:24:36
Jo, es ist viel Wasser aus dem Schlauch an den Pflanzen gelandet  :D
Es ist schon ein angenehmes Mikroklima wenn alles gewässert wurde in dieser Kiefernwald Backstube  :D
Mann glaubt gar nicht wie Wasser die Hitze erträglicher machen kann . Die Luft kühlt doch ein paar Grad ab .

Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 04. August 2018, 22:48:40
Gekauft hab ich die nicht  :)

Sie sind bestimmt von Irm.  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Irm am 05. August 2018, 17:41:49
ja vermutlich  ;) und extra aussäen muss man die nicht, nur nicht alles im Frühjahr jäten, weil sie erst im zweiten Jahr blühen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: AndreasR am 05. August 2018, 20:22:37
Frei nach dem Motto von Karl Foerster: "Ein Garten ohne gelb ist ein Irrtum." ;)

(http://ar-media.info/lychee/uploads/small/9e4c04da426fc94ec567490d7392f86c.jpg)

(http://ar-media.info/lychee/uploads/small/f59d587eda7208aeb34e120cf5739288.jpg)

(http://ar-media.info/lychee/uploads/small/94341182c82eb0202fa00c34aa5bebaa.jpg)

(http://ar-media.info/lychee/uploads/small/46c5c6856656e421bc07e03245ce809a.jpg)

(Bilder anklicken für große Ansicht!)

Es ist erstaunlich, wie gut Rudbeckien, Goldruten und Co. der Trockenheit und der sengenden Sonne getrotzt haben, in den letzten vier Wochen sind insgesamt maximal 20 Liter Regen gefallen, und gewässert habe ich abgesehen von der einen oder anderen Kanne für die Sonnenbräute nichts. So sehr ich über die schwierige Bodenbearbeitung meines Lehms fluche, die "halb-wilden" Präriestauden stehen hervorragend da - da darf es gerne auch etwas wild aussehen. :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lerchenzorn am 05. August 2018, 20:46:18
Das sieht beeindruckend frisch und üppig aus. Gefällt mir sehr!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 05. August 2018, 21:03:54
nette bilder, borker dein 2. ist sehr schön
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 05. August 2018, 22:54:25
Dann traue ich mich auch mal wieder, eine Totale zu zeigen.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=602887;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 05. August 2018, 22:55:15
Ein paar Schritte zur Seite und vom Elend ist kaum noch was zu sehen.  :D ;D

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=602889;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: AndreasR am 05. August 2018, 23:05:14
Naja, was heißt Elend, Du hast das Wasser halt nicht für den Rasen verschwendet und Dir obendrein noch das Mähen gespart. ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 05. August 2018, 23:08:42
So kann man's auch sehen.  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: maliko am 05. August 2018, 23:16:49
Zusammen mit den Kugeldisteln - sieht aus, als ob das so müsste  ;)

Ein so schöner Garten kann auch mal weniger günstiges Wetter wegstecken.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: nana am 25. August 2018, 18:26:49
Eigentlich bin ich mit dem Boulebahnbeet wie immer unzufrieden. Wenn ich es mir jetzt aber so von der Seite ansehe, gefällt es mir dann doch einigermaßen.

Nixdestotrotz, diesen Herbst wird noch mal groß drin umgebaut. Insbesondere fliegen die letzten verbliebenen Agastachen raus und auch noch so ein paar vermeindliche Trockenheitskünstler, die hier irgendwie nicht funktionieren.

Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: AndreasR am 01. September 2018, 20:08:39
Ich finde, das sieht schon sehr nett aus, wenngleich man wahrscheinlich nie so ganz zufrieden ist mit seinen Kreationen, weil es irgendwie doch immer noch besser sein könnte. ;) Ich wässere meinen Garten ja so gut wie gar nicht, nur ein paar Wackelkandidaten wurden hin und wieder mit der einen oder anderen Gießkanne versorgt. Ansonsten versuche ich, den Garten auf robuste, trockenheitsverträgliche Arten hin zu optimieren, was dieses Jahr soweit ganz gut funktioniert hat.

(http://ar-media.info/lychee/uploads/small/d76be215c168a7a28e4ad0f677c6f3ba.jpg)

Zum Glück war die Trockenheit hier nicht ganz so extrem wie anderswo, aber im Gegensatz zum Vorjahr, wo mein neues Vorgartenbeet mindestens zehnmal durch Starkregen abgesoffen ist, wurde es diesmal wochenlang in der Sonne gebraten, und nun haben Lavendel, Sedum und Sempervivum endlich ein wenig zugelegt und werden die offenen Flächen so langsam zuwachsen. Der Thymian wollte bisher nicht so, wie ich wollte, vielleicht muss ich da mal andere Arten ausprobieren.

(http://ar-media.info/lychee/uploads/small/778b78268c2290b898fc962776cc1b8f.jpg)

(http://ar-media.info/lychee/uploads/small/df7d61862d35ca54ceab78be500a65e7.jpg)

Unten im Garten leuchtet nach wie vor Rudbeckia 'Goldsturm', die seit mindestens sechs Wochen überschäumend blüht und auch der größten Trockenheit problemlos trotzt. Echinacea liegt nun deutlich in den letzten Zügen, die Agastachen sind hier auch etwas schütter, und Kalimeris incisa hält sich wacker seit Mitte Juni. Das Feuerwerk der Goldruten ist nun fast vorbei, die Stockrosen schieben seit Juli unermüdlich neue Blüten. Nun kommt der große Auftritt der hohen Sedum, bevor die Astern das Jahr abschließen. :)

(http://ar-media.info/lychee/uploads/small/6d5ad0f9e556598a35d8ff0a29c52b7a.jpg)

Bilder anklicken für große Ansicht!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Nova Liz am 01. September 2018, 21:22:57
Wirklich sehr üppig bei dir,Andreas.Die Rudbeckia scheint ja auch viel Trockenheit zu vertragen.das letzte Foto ist besonders schön. :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 07. Oktober 2018, 15:20:10
Was ist Gück? Wenn man 2 schöne Wochen Urlaub hatte.
Was ist noch mehr Glück? Wenn der Garten einen so empfängt:

(https://farm2.staticflickr.com/1954/44243167675_5937e1d837_c.jpg)

Großes Dankeschön an Sohnemann für's Gießen! Es ist nichts eingegangen, selbst bei den Neupflanzungen ist alles gut im Wachsen :D
Ich hatte doch große Bedenken vorher...
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 07. Oktober 2018, 15:22:01
Auch die Nordseite herbstelt :D

(https://farm2.staticflickr.com/1911/44243098455_4319d339fa_c.jpg)

(https://farm2.staticflickr.com/1970/45154685731_592beddd00_c.jpg)

(https://farm2.staticflickr.com/1944/44243094745_6a6122a9ee_c.jpg)

(https://farm2.staticflickr.com/1977/44433124874_2fa4ed6a12_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 07. Oktober 2018, 15:26:53
Für meinen pflegeleichten Vorgarten bin ich sowieso dankbar. Da gibt es nur noch wenige qcm, an denen ich basteln muss ;D
Im wesentlichen gilt es jetzt, den Status quo zu halten. Das ist manchmal schwerer als gedacht.  ;)

(https://farm2.staticflickr.com/1917/45106024012_f6759a29d2_c.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: enaira am 07. Oktober 2018, 15:28:41
Wunderbar, Cydora!
Alles so schön aufeinander abgestimmt und harmonisch. Daran muss ich hier an einigen Ecken noch sehr arbeiten...
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Alva am 07. Oktober 2018, 15:29:53
Ja, wunderschön  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gartenplaner am 07. Oktober 2018, 15:33:38
Was ist Gück? Wenn man 2 schöne Wochen Urlaub hatte.
Was ist noch mehr Glück? Wenn der Garten einen so empfängt:

(https://farm2.staticflickr.com/1954/44243167675_5937e1d837_c.jpg)

Großes Dankeschön an Sohnemann für's Gießen! Es ist nichts eingegangen, selbst bei den Neupflanzungen ist alles gut im Wachsen :D
Ich hatte doch große Bedenken vorher...

Kann mich den Vorschreiberinnen nur anschließen - ist das Mahonia 'Soft Caress' rechts vorne?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 07. Oktober 2018, 15:48:44
Kann mich den Vorschreiberinnen nur anschließen - ist das Mahonia 'Soft Caress' rechts vorne?

Es sollte Narihira sein, zumindest als solche gekauft.
Hier noch etwas näher dran:
(https://farm2.staticflickr.com/1910/31281152328_82cc396463_c.jpg)
Sie hat dieses Jahr ungemein zugelegt.
Offensichtlich hatte ich die Bewässerung länger laufen als unbedingt notwendig  ::) Stelle fest, dass auch im Garten unter den Büschen einiges viel prächtiger dasteht als in anderen Jahren - und das, wo es hier so gut wie nie geregnet hat seit Mai... :-X
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: enaira am 07. Oktober 2018, 15:49:50
Die ist wirklich toll geworden!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Anke02 am 07. Oktober 2018, 16:06:14
Wieder einmal schöne Einblicke in einen herrlich angelegten Garten!  :D

Einzig die für mich "Friedhofsäulen" (sorry!!!) im Norden sind nicht meines....  ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 07. Oktober 2018, 16:15:48

Einzig die für mich "Friedhofsäulen" (sorry!!!) im Norden sind nicht meines....  ;)
Muss auch nicht ;) Da ist halt jeder anders. Ich dagegen mag sie sehr ;D
Der Nachbar hat daneben 2 Stellplätze und ist sehr pingelig, was rüberwachsende Bepflanzung angeht. Ich habe da im Frühjahr auch die Querstreben weggenommen, an denen Wisterie und Wein rankten. Das empfand der Nachbar als zu "übergriffig". Die Wisterie war diesbezüglich auch wirklich ein Problem. Die Säuleneiben sind im Winter der einzige Sichtschutz, sonst schaut mir jeder vorbei laufende Fußgänger auf den Esstisch.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Irm am 07. Oktober 2018, 16:35:41
Was ist Gück? Wenn man 2 schöne Wochen Urlaub hatte.
Was ist noch mehr Glück? Wenn der Garten einen so empfängt

jaaaaa, sieht toll aus !!!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Anke02 am 07. Oktober 2018, 17:12:52

Einzig die für mich "Friedhofsäulen" (sorry!!!) im Norden sind nicht meines....  ;)
Muss auch nicht ;) Da ist halt jeder anders. Ich dagegen mag sie sehr ;D
Der Nachbar hat daneben 2 Stellplätze und ist sehr pingelig, was rüberwachsende Bepflanzung angeht. Ich habe da im Frühjahr auch die Querstreben weggenommen, an denen Wisterie und Wein rankten. Das empfand der Nachbar als zu "übergriffig". Die Wisterie war diesbezüglich auch wirklich ein Problem. Die Säuleneiben sind im Winter der einzige Sichtschutz, sonst schaut mir jeder vorbei laufende Fußgänger auf den Esstisch.

Jeder anders (zum Glück - wie laaaangweilig auch sonst) - deshalb auch "nicht meines"  :-*

Aber definitiv lieber Friedhofsäule als Durchblick!  ;D
Mir ist der Kirschlorbeer vom Nachbarn auch lieber als sein leider trostloser "Garten" etc.  ;)

Schade, dass deiner Wisteria und Wein nicht dulden mochte!  :-\
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 07. Oktober 2018, 20:41:01
Wir haben uns heute einen anderen Garten angeguckt. Dit war abartig schön.  :P :D :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=611261;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Quendula am 07. Oktober 2018, 20:43:01
Oh, der räudige Hügel aus dem Mai ist ja wunderschön geworden  :D.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Nova Liz am 07. Oktober 2018, 20:48:46
Hach,wirklich 'abartig' schön. :D :D :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 07. Oktober 2018, 20:49:06
dss ist ein anderer, oder neu gepflanzt ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Quendula am 07. Oktober 2018, 20:51:05
Ganz sicher nicht. Die Astern sah man schon in Frühsommer  ;). Da lugten sie nur zwischen den abgeblühten Frühblüherresten hervor.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Dunkleborus am 07. Oktober 2018, 20:59:45
"Räudiger Hügel?" Passt!  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gartenplaner am 07. Oktober 2018, 22:57:10
...
(https://farm2.staticflickr.com/1944/44243094745_6a6122a9ee_c.jpg)
...
Ist ja lustig - mit genau diesem Pankopf ist mir ein kleines "Missgeschick" passiert  ;D
Ich hatte den gekauft, als ich die Steingußfiguren für die Ruine zusammentrug, aber keine Verwendung dann für ihn.
Dann hab ich ihn spontan einfach mal in das große seitliche Loch im Stamm vom großen Feldahorn platziert, sah ganz lustig aus.
Im nächsten jahr wollte ich ihn dann doch wieder rausnehmen - siehe da, er war festgewachsen  :o
Nach und nach verschwindet er immer mehr im Baum, als ob er laaaangsam abtauchen würde....

(https://up.picr.de/34013829wh.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 07. Oktober 2018, 23:09:54
 ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: MarkusG am 08. Oktober 2018, 07:13:01
@Cydora: wunderbare Bilder. Die Narahiri ist umwerfend. Es liegt definitiv am Wasser. Obwohl sie sehr trockenheitstolerant sind, reagieren sie doch sehr positiv auf Wässerung. Das habe ich auch schon beobachtet.

@Hausgeist: mit einem läppischen Bildchen kommst Du da aber nicht davon! Wir möchten definitiv mehr sehen! :)

Markus
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 08. Oktober 2018, 07:52:08
Lass mich Mal wieder am heimischen PC sein, dann haue ich euch demnächst Reisefotos um die Ohren. ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: MarkusG am 08. Oktober 2018, 08:15:53
Lass mich Mal wieder am heimischen PC sein, dann haue ich euch demnächst Reisefotos um die Ohren. ;)

Gut, Du bekommst 24 Stunden Aufschub!  >:( ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: AndreasR am 08. Oktober 2018, 16:12:34
@Cydora: Wenn man so einen wunderschönen Garten hat, braucht man doch eigentlich gar nicht mehr in Urlaub fahren! :D

Ich habe heute eine kleine Gartenrunde gedreht, im richtigen Licht und aus der richtigen Perspektive ergeben sich einige schöne Einblicke, allerdings gibt es noch viel Optimierungspotential, gerade auch im Vorgarten. Das ist im Moment die einzige Perspektive, die mir gut gefällt, von der anderen Seite aus möchte ich es lieber nicht zeigen... ;)

(http://www.ar-media.info/lychee/uploads/small/813ec362bfcd4c70005788e73ac766e7.jpg)

Der Blick nach unten in den Garten verbirgt von diesem Standpunkt auch, dass das Beet im Vordergrund zu 50% aus Unkraut besteht, und die Kübel und Eimer mit Erde vom angefangenen Terrassenbau im Frühjahr werden hoffentlich noch im Laufe des Monats verschwinden.

(http://www.ar-media.info/lychee/uploads/small/b9aad01c771471e37cd5ed74e3dd2aa1.jpg)

Blick von der zukünftigen Terrasse aus - die Felsenbirne im Vordergrund wird in ein paar Jahren sicher höher sein und im Sommer Schatten spenden. Hartriegel und Blutweiderich sorgen für feurige Rottöne, während die Wiesentaglilie als "Grasersatz" schön goldgelb leuchtet.

(http://www.ar-media.info/lychee/uploads/small/3cf60ac0d76cd149ce3530d0ab941262.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 08. Oktober 2018, 19:38:38
Das sieht ja auch noch schön herbstlich aus :) was färbt denn im Vorgarten im Vordergrund so toll? Kann das auf dem Handy nicht erkennen...
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: AndreasR am 08. Oktober 2018, 19:53:26
Das ist Sedum kamtschaticum, eigentlich ein Wucherzeug, aber so im "Kübel" wunderbar. Ich staune auch, dass das dieses Jahr so feurig geworden ist, das war die letzten beiden Jahre nicht annähernd so prächtig. :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Quendula am 12. Oktober 2018, 21:25:07
Arbeitsmodus
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: AndreasR am 12. Oktober 2018, 21:35:13
Da fehlen noch die spielenden Kinder, oder haben die sich gerade versteckt? ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Quendula am 12. Oktober 2018, 21:44:07
Sind abgeholt  8). Ich hatte nur noch nicht aufgeräumt  :-[.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Treasure-Jo am 29. Oktober 2018, 00:09:19
Einer meiner Gärten....

(http://666kb.com/i/dy7bfkpfhkz6j00zk.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: MarkusG am 29. Oktober 2018, 06:54:08
Wunderschön!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Weidenkatz am 29. Oktober 2018, 07:32:26
Wow :D. meiner = von mir gestalteten ?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: tarokaja am 29. Oktober 2018, 08:19:08
Einer meiner Gärten....

(http://666kb.com/i/dy7bfkpfhkz6j00zk.jpg)

Atemberaubend schön, auch die Lichtstimmung deines Bildes!  :D :D :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Treasure-Jo am 29. Oktober 2018, 08:20:12
Wow :D. meiner = von mir gestalteten ?
Ja
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 29. Oktober 2018, 08:44:34
traumhaft das licht eingefangen
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 29. Oktober 2018, 08:56:10
Einer meiner Gärten....

(http://666kb.com/i/dy7bfkpfhkz6j00zk.jpg)

Atemberaubend schön, auch die Lichtstimmung deines Bildes!  :D :D :)
Toll! :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: AndreasR am 29. Oktober 2018, 09:44:43
Märchenhaft! :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: leonora am 29. Oktober 2018, 10:09:31
Einer meiner Gärten....
Vorn die kühlen Farben und hinten "glüht" es, das ist wieder ganz großes Kino von dir, Jo.  8) :D

LG
Leo
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: pearl am 29. Oktober 2018, 10:35:37
diese hellgelbe Goldrute, die so leuchtet, ich sah sie im September auch bei Jaap de Vries, eine neue Sorte, der Name ist mir entfallen, welche ist das?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Junebug am 29. Oktober 2018, 11:06:55
'Loysder Crown'.

Superschön, Jo, liegt die Pflanzung vollsonnig?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Paw paw am 29. Oktober 2018, 11:16:03
Einer meiner Gärten....

Wunder-, wunderschön!  :D

Hast Du dieses Bild schon mal für kurze Zeit gezeigt? Ich meine mich daran zu erinnern. Ja? Dann ist es für mich erst Recht ein unbedingtes Muss nächstes Jahr nach Böbingen zur Remstal Gartenschau zu kommen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Treasure-Jo am 29. Oktober 2018, 12:05:17
'Loysder Crown'.

Superschön, Jo, liegt die Pflanzung vollsonnig?

Erkannt!  ;D. Ist wirklich ne tolle Sorte, die ich auch bei Jaap entdeckt habe.
Die Pflanzung liegt vollsonnig. Die Astern sind übrigens Aster novi-belgii 'Schöne von Dietlikon'. Ich habe sie hier zum ersten Mal verwendet. Bisher war ich skeptisch gegenüber A. novi-belgii wegen der Mehltauanfälligkeit. Bis jetzt gabs keine Probleme damit trotz Rekord-Sommer. Es wird hier gewässert. Was ich nicht erwartet hatte: Aus kleinen Pflänzchen im 9er Topf wurden innerhalb 4 Monaten schon fast "Monster-Pflanzen" mit 50 cm Durchmesser. Da musste ich eingreifen und einige Exemplare aus dem Beet werfen.
Die Astern und Solidago sind eigentlich nur herbstliche Zugaben. Spannender und vielfältiger wirds hoffentlich náchstes Jahr insbesondere im Frühsommer und Sommer.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: pearl am 29. Oktober 2018, 13:42:16
 Aster novi-belgii 'Schöne von Dietlikon' ah ich neulich wieder. Eine der besten Astern, die Anfang Oktober im Garten der Staudengärtnerei von Nick Müller in Bammental geblüht hatten. Die Staudengärtnerei, in der ich vor 25 Jahren anfing Stauden zu kaufen und die jetzt wieder leer stehen wird. Nick Müller hat da seine Bibelpflanzen und pflegt den Schaugartenteil von Ellen Oswald immer noch. Von Nick Müller habe ich viel gelernt.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Treasure-Jo am 29. Oktober 2018, 14:02:09
Das freut mich zu hören. Da habe ich ja hoffentlich nicht daneben gegriffen mit dieser Aster.

Hier noch ein kleiner Vorgeschmack mit einem anderen Beet, welches sich im nächsten Jahr hoffentlich noch entwickelt. Die strukturierenden Stauden und höheren Gräser stehen noch in den Startlöchern. Im Pflanzjahr dominieren (noch) die Astern zu der späten Jahreszeit.

Der Wald und die kleine Aue im Hintergrund sind wirklich ein Geschenk des Himmels. Ich konnte mir kaum einen schöneren Zusammenhang und Ausblick wünschen. Die Szene ist mit der beginnenden Herbstfärbung und dem zarten Morgenlich besonders reizvoll.


(http://666kb.com/i/dy7wi2ik6bvdk82yq.jpg)
 
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 29. Oktober 2018, 14:08:16
Traumhaft! :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Paw paw am 29. Oktober 2018, 14:13:41
Böbingen?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Treasure-Jo am 29. Oktober 2018, 14:14:04
...und aus der Gegen-Perspektive gibt es ein ganz anderes spannendes Stück geliehener Landschaft mit einem Kirchturm in der Ferne hinter einem Wäldchen und einem Baum, der in die Wiese hineinragt. Besser hätte man es nicht arrangieren können.


(http://666kb.com/i/dy7wu80xjh5fjtbsw.jpg)

Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Treasure-Jo am 29. Oktober 2018, 14:14:23
Böbingen?

Ja
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Paw paw am 29. Oktober 2018, 14:38:00
Böbingen?

Ja
Schön!  :D
Alle aus dem Ostalb- und Rems-Murr-Kreis, sowie den umliegenden Landkreisen, haben es nicht weit diese wunderschöne Pflanzung vom Frühling bis Herbst in Natura zu genießen.  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: goworo am 29. Oktober 2018, 14:42:49
Traumhaft! :D
Dieser Aussage kann ich mich nur anschließen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Treasure-Jo am 29. Oktober 2018, 14:51:54
Freut mich sehr, wenn es Euch gefällt. Ihr seid mein "Premium-Publikum".  :D  :-*
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Irm am 29. Oktober 2018, 15:07:17
mir gefällts auch  ;)  :D

Mein Favorit ist das Foto mit Kirchturm.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 29. Oktober 2018, 15:51:38
Einer meiner Gärten....

(http://666kb.com/i/dy7bfkpfhkz6j00zk.jpg)

Das ist ja traumhaft - und das Licht ist märchenhaft!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Anke02 am 01. November 2018, 07:46:10
Alles ganz wundervoll und verzaubernd Jo!  :D :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 03. November 2018, 23:15:06
Gestern durfte der Rasenmäher nochmal ran...

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=615875;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Treasure-Jo am 03. November 2018, 23:16:12
Wie hast Du den Rasen grün werden lassen?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Nova Liz am 03. November 2018, 23:18:17
Sieht 1a gepflegt und saftig aus.Hast du jetzt Tag-und Nacht den Regner laufen?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 03. November 2018, 23:19:56
Das war mit erstaunlich wenig Regnereinsatz möglich. ;) Die kühlen Temperaturen, der Tau und die Tatsache, dass es kein klassischer Rasen, sondern eigentlich kurzgemähte Wiese ist, taten ihr übriges.

Was mir aber auffiel war, dass die Frühblüherwiese, auf der das Gras über den Dürresommer ungemäht stand, sehr viel schneller wieder dicht grün wurde.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 04. November 2018, 07:33:34
sicher, dort brennt die sonne nicht so auf die wurzeln und es keimt die saat auch
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Jule69 am 04. November 2018, 12:02:03
Treasure-Jo:
Deine Bilder sind wie immer zum Dahinschmelzen... und gerade fällt mir ein, dass ich meinen Favoriten vom letzten Jahr doch nicht vollkommen nachbasteln konnte...seis drum, schau ich mir weiterhin Deine Originale an  :D Ganz wunderbar!
HG:
Dein Rasen ist wirklich wieder satt-grün, angeblich gibt es ja auch so ein Rasenspray...**duckundweg**
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Treasure-Jo am 04. November 2018, 12:09:13
@Hausgeist,

was färbt da so schön orange auf Deinem letzten "Rasen-Foto"? Spirea japonica?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 04. November 2018, 12:48:06
Ja, richtig erkannt. Eine gelblaubige Sorte. Ich bekam sie allerdings ohne Namen, kann also nichts genaues sagen. Die Pflanzen stammten aus der hiesigen Baumschule, es wird also eine gängige Sorte sein.

Hier auf dem Vergleichsfoto aus dem Mai sind sie zu sehen.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=581874;image)

Ich muss das andere nochmal druntersetzen. ;)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=615875;image)


Leider wird es den Dreiklang aus Spiraea, Liriodendron und Catalpa im Frühjahr nicht mehr geben. Auf letztere wartet wegen Verticillium die Säge. :( Ihr wird dann Prunus yedoensis folgen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Sandbiene am 04. November 2018, 19:42:19
Gestern durfte der Rasenmäher nochmal ran...

Das ist hier weiterhin nicht nötig. :P

Schöne Bilder, Jo und HG. :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Stefagarten am 05. November 2018, 10:05:25
Hausgeist, wird es ein größeres Exemplar der prunus?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 05. November 2018, 10:42:33
hier ists seit tagen regnerisch
(https://up.picr.de/34263331mp.jpg)

(https://up.picr.de/34263332az.jpg)

(https://up.picr.de/34263334sv.jpg)

(https://up.picr.de/34263335mg.jpg)

(https://up.picr.de/34263340ho.jpg)

(https://up.picr.de/34263341fl.jpg)

(https://up.picr.de/34263342ac.jpg)

(https://up.picr.de/34263345dk.jpg)

(https://up.picr.de/34263347hi.jpg)

(https://up.picr.de/34263348ab.jpg)

(https://up.picr.de/34263349ep.jpg)

Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 05. November 2018, 10:50:24
Zauberhafte Miniaturen :D
Kannst du nicht Mal etwas Regen herschicken!!!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 05. November 2018, 10:52:23
liebend gern würd ich, hab den nieselregen satt, 5 angefangene baustellen im garten
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Gänselieschen am 05. November 2018, 12:04:44
@ Hausgeist - das mit der Frühblüherwiese ist schön, wenn sie jetzt schneller wieder fit war. Ist aber eben auch nur die eine Seite der Medaille. Ich habe ja auch so eine spät gemähte Ecke - meine "Narzissenwiese" hinter dem Teich. Aber in diesem Jahr war es dort besonders lange gelblich, nachdem ich erst nach dem Einziehen der Narzissen das erste Mal gemäht habe. Das sah recht lange blöd aus....und viel Beikraut dadurch... Ich bin unsicher, ob ich nicht doch schon mähen kann, wenn die Blätter der Narzissen erst anfangen gelblich zu werden.....
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 05. November 2018, 12:26:48
denke schon, denn tulpen kann man auch abschneiden wenn sie anfangen gelb zu werden
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 05. November 2018, 20:42:57
Ich denke, das macht keinen riesigen Unterschied.


Hausgeist, wird es ein größeres Exemplar der prunus?

(Leider) nein, ein hier an anderer Stelle schon vorhandenes Exemplar zieht dorthin um (ich zeigte es letztens bei den Herbstfärbern). Immerhin ist sie schon ca. 1,80 m groß und mehrtriebig, wie ich es an der Stelle wieder haben möchte.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Stefagarten am 06. November 2018, 06:44:04
Das klingt gut!
Ich möchte auch eine yedoensis holen, bzw. schwanke noch zwischen ihr, einer P. Serrula, subhirtella oder sargentii. Hast du bzw ihr da Erfahrungen? Es dürfen zwei der oben genannten hier einziehen, eine hätte ich gerne als "Schirmherrin" über einen Sitzplatz...
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Treasure-Jo am 06. November 2018, 22:21:18
Eine Rückblende in den Juli im Garten meiner Schwester: Als ich dieses kleine Beet geplant habe, dachte ich ganz sicher nicht an die Schilder dahinter.
Vielleicht hatte aber doch "Der Eine " da oben seine Hände mit im Spiel beim Auswahl der Blütenfarben.


(http://666kb.com/i/dygd6t6zao3rz94w0.jpg)




Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: AndreasR am 06. November 2018, 22:40:02
Das Ergynium ist allerdings nicht so rostig wie das Schild. ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 06. November 2018, 22:41:40
 ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Treasure-Jo am 06. November 2018, 22:44:01
Das Ergynium ist allerdings nicht so rostig wie das Schild. ;D

Das Schild ist ja weiß, wie die Eryngium. Die braune Rostfarbe ist vorne rechts im Garten vertreten.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: AndreasR am 06. November 2018, 23:04:35
Ja, das habe ich gesehen, aber stilechter wären halt weiße Stauden mit Rostflecken gewesen. ;) Aber Spaß beiseite, ein schönes, üppiges Beet! Einzig das Silphium (?) im Hintergrund erscheint mir im Vergleich zum Rest etwas zu hoch zu sein.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Treasure-Jo am 07. November 2018, 08:11:18
Das Beet ist etwas struppig und wild, das darf es auch sein in diesem Garten. Die hohe Staude reckt sich zum HIMMEL (!!!). Es ist Inula helenium. Ein Beet braucht „Höhepunkte“.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Veilchenblau 1 am 07. November 2018, 13:10:03
Solche schönen Zufälle muss man aber auch sehen. Ganz einmalig!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Jule69 am 07. November 2018, 16:16:00
Treasure-Jo:
Voll witzig und sehr gelungen!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Treasure-Jo am 07. November 2018, 17:28:32
Ein ökumenisch ökologisches Beet 😃
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Borker am 08. November 2018, 11:36:19
ein wenig Farbig ist es noch  :D

LG Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Irm am 08. November 2018, 16:00:57
ein wenig Farbig ist es noch  :D


hier auch  ;)

(https://up.picr.de/34288292kb.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Irm am 08. November 2018, 16:02:14
(https://up.picr.de/34288308qv.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Jule69 am 08. November 2018, 16:02:44
Unglaublich, wenn man bedenkt, dass wir heute den 8.11. haben!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Irm am 08. November 2018, 16:24:47
Unglaublich, wenn man bedenkt, dass wir heute den 8.11. haben!

ja, bei 15° wars angenehm im Garten  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Jule69 am 08. November 2018, 16:37:56
Weil heute ein Freund von uns Geburtstag hat, kenne ich auch anderes Wetter zu diesem Datum...Das ist schon krass!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Borker am 08. November 2018, 16:55:41
Das sieht ja noch schön Bunt aus bei Dir Irm  :D
So darf es bei mir auch mal aussehen .
Hatte nur Pech mit meinen Chrysanthemen die ich im Herbst gepflanzt hatte . Nur die Goldmarie hat den Winter gut überstanden . Versuche es aber noch einmal und pflanze erst im Frühjahr.

LG Borker
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Irm am 08. November 2018, 19:26:07
Man muss die halt im Herbst sehr gut aussuchen und nur Pflanzen kaufen, die schon Überwinterungsknospen zeigen ! Die Chrysanthemen, die ich letzten Herbst gepflanzt habe, sind alle ok.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 09. November 2018, 18:05:02
 :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=616611;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: maliko am 09. November 2018, 18:38:23
Dein Garten ist einfach IMMER schön  - egal zu welcher Jahreszeit und ob Dürre oder nicht  :)

Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Nova Liz am 09. November 2018, 18:54:49
ein wenig Farbig ist es noch  :D

LG Borker
Sehr schön und bei Irm wird durchgeblüht. :D
@Treasure-Joe eine schönere Werbung kann sich die Kirche gar nicht wünschen. 8) ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Dunkleborus am 09. November 2018, 22:14:59
Rhodos können so schön sein, wenn sie nicht blühen. Wonnemonat November:
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Dunkleborus am 09. November 2018, 22:18:33
Im Sommer ist dieser Teil grün, weiss und etwas rötlich. Aber im Spätherbst! So gut gefärbt hat sich Calamintha 'Triumphator' hier lange nicht mehr.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 10. November 2018, 09:57:59
Rhodos können so schön sein, wenn sie nicht blühen. Wonnemonat November:
Herrlich :D
Was ist das Violette, was die Blüten fallen lassen hat? Isodon effusum?

Das andere ist auch schön :D Mir war nicht bewusst,, dass sich Triumphator so lila färben kann, ich dachte, sie wäre immer fast weiß :o
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: enaira am 10. November 2018, 16:57:29
Blick aus der oberen Etage in nach links...
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=616780;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: enaira am 10. November 2018, 16:58:38
... und nach rechts.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=616782;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 10. November 2018, 17:06:36
Schöne Ausblicke :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: enaira am 10. November 2018, 17:28:09
Das Beet vor dem Judasbaum ist mir eigentlich zu chaotisch. Da denke ich langfristig an eine Umgestaltung in Richtung Kiesbeet.
Und im Rhodobeet wird sich im Frühjahr auch noch einiges tun. 2 Kamelien sollen noch gepflanzt werden, anderes muss dann weichen. Eine Azalee ist stark eingetrocknet, die fliegt eventuell raus. Mal abwarten...
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Treasure-Jo am 10. November 2018, 18:28:06
Traumhaft Eure herbstlichen Gärten und Parks! Die Färbung ist einfach unglaublich schön in diesem Jahr.

Hier ein Blick in mein kleines eigenes Gärtchen:


(http://666kb.com/i/dyk97q2xw3nsygmql.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: enaira am 10. November 2018, 18:31:17
Traumhafte Farben, Jo! :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Nova Liz am 10. November 2018, 18:37:19
Ja,in diesem Herbst färbt sich einfach alles besonders schön. :D Um welche Sträucher handelt es sich da bei dir, Jo?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Waldmeisterin am 10. November 2018, 18:57:51
hier färbt dieses Jahr sogar der Miscanthus. Dafür hat er nicht geblüht  :P
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Treasure-Jo am 10. November 2018, 19:01:22
Da leuchten Herbstfärber und panaschierte Gehölze:

Euonymus alatus (rechts)
Parrotia persica 'Vanessa' (Mitte-rechts)
Lagerstromia indica
Cercis sinensis 'Avondale' (Mitte)
Prunus cerasifera 'Nigra'
Liguster ovalifolium 'Aureovariegatum'
Choisia ternata 'Atzek Gold'
Cistus hybr. 'Little Miss Sunshine' (Panaschiert)
Crataegus laevigata 'Paul's Scarlet'
Physocarpus opulifolius 'Amber Jubilee'


Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Nova Liz am 10. November 2018, 19:32:41
Oh,da sind gleich vier Sachen in deiner Liste,die hier klimatisch nicht oder kaum gehen.
Hast du Choisia ternata und Cistus im Kübel oder etwa ausgepflanzt?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Treasure-Jo am 10. November 2018, 19:39:39
Alle sind ausgepflanzt seit Jahren.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: enaira am 10. November 2018, 19:40:10
Das würde mich auch interessieren.
Die Choisya steht hier schon, im Topf (aus England mitgebracht) und der Cistus sieht sehr interessant aus!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Nova Liz am 10. November 2018, 19:52:19
Ich halte eine Choisia 'Atztek Pearl'.Natürlich auch im Kübel und sie ist schon ins Gewächshaus eingeräumt. ;)
Aber wer duftende Choisia's einfach so auspflanzen kann ,ist natürlich ein Glückspilz (klimatisch gesehen) 8) ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: enaira am 10. November 2018, 19:58:44
Dann bin ich ein Glückspilz, denn meine 'Aztek Pearl' ist ausgepflanzt... ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Nova Liz am 10. November 2018, 20:01:04
Dann bin ich ein Glückspilz, denn meine 'Aztek Pearl' ist ausgepflanzt... ;)
Ja,bist du  :D (und ich ein wenig klimaneidisch)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: enaira am 10. November 2018, 20:06:28
Sie steht aber sehr geschützt, an der Hauswand, direkt neben dem Kellerschacht zu Fenster vom Heizungskeller. Da steigt  sicher immer etwas Wärme auf.
Ansonsten kann es bei uns auch recht kalt werden, Eifel-Ausläufer...
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Treasure-Jo am 10. November 2018, 20:08:44
Ich könnte fast wetten, dass Atztek Pearl auch bei Dir draussen winterhart wäre. Sie verträgt ne ganze Menge Frost. Wir hatten hier schon -15Grad.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Waldmeisterin am 10. November 2018, 20:13:15
ich habe meine auch seit ein paar Jahren schon ausgepflanzt und wir haben ziemlich kontinentales Klima. Allerdings innerstädtisch, da ist's meist ein paar Grad wärmer als in der freien Wildbahn.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: troll13 am 10. November 2018, 20:15:16
Ich halte eine Choisia 'Atztek Pearl'.Natürlich auch im Kübel und sie ist schon ins Gewächshaus eingeräumt. ;)
Aber wer duftende Choisia's einfach so auspflanzen kann ,ist natürlich ein Glückspilz (klimatisch gesehen) 8) ;D

Hast du es schon einmal ausprobiert?

Hier im Binnenland, südlich von Bremen (7b), ist Aztec Pearl vollkommen winterhart. In der Baumschule, in der ich arbeite, empfehle ich sie sogar zur Bepflanzung größerer Kübel.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Dunkleborus am 10. November 2018, 20:22:52
Herrlich :D
Was ist das Violette, was die Blüten fallen lassen hat? Isodon effusum?

Ja. Als I. effusus oder I. longitubus bekommen, das scheint aber dieselbe Art zu sein - oder eins ist falsch im Handel.

Zitat
Das andere ist auch schön :D Mir war nicht bewusst,, dass sich Triumphator so lila färben kann, ich dachte, sie wäre immer fast weiß :o
Im Sommer sind sie weiss mit hellgrünem Laub, wenn es kühler wird, färben sie sich. Bei Geranium 'Rozanne' ist es auch so. In heissen Sommern haben sie hier oft eher ein Magenta, im Herbst werden sie dann schön.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Treasure-Jo am 10. November 2018, 20:26:02
Danke für die Info zu Calamintha Triumphator. Das hatte ich so noch nicht beobachtet bis auf eine Neupflanzung in diesem Jahr. Ich dachte schon, es sei eine Fehllieferung  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Dunkleborus am 10. November 2018, 20:27:50
So schön habe ich sie auch noch nie gesehen.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Nova Liz am 10. November 2018, 21:52:15
Ich halte eine Choisia 'Atztek Pearl'.Natürlich auch im Kübel und sie ist schon ins Gewächshaus eingeräumt. ;)
Aber wer duftende Choisia's einfach so auspflanzen kann ,ist natürlich ein Glückspilz (klimatisch gesehen) 8) ;D

Hast du es schon einmal ausprobiert?

Hier im Binnenland, südlich von Bremen (7b), ist Aztec Pearl vollkommen winterhart. In der Baumschule, in der ich arbeite, empfehle ich sie sogar zur Bepflanzung größerer Kübel.
Ich bin hier 6b und wir haben auch gern mal einen  Winter wo es um die Minus 20 Grad hatte.Nur 30 km weiter an der Ostküste würde es gehen.Wenn ich es probiere,dann mit einem neuen Exemplar.Dieses hier wäre mir zu riskant.Es ist schon recht prächtig im Kübel gewachsen und da habe ich Verlustangst. :o
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Treasure-Jo am 10. November 2018, 22:49:57
Kauf Dir ein kleines Exemplar und probiere es aus.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 11. November 2018, 12:17:28
Der Färbung des Weins...
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 11. November 2018, 12:18:17
...gesellt sich die der Wisterie hinzu
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Flora1957 am 11. November 2018, 13:36:06
Eine schöne heimelige Ecke.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Floris am 11. November 2018, 17:48:45
Eine Gruppe die sonst eher unscheinbar daherkommt, legt sich, während andernorts die meisten Blätter schon runter sind, nochmal richtig ins Zeug:
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: goworo am 11. November 2018, 19:32:37
Rhodos können so schön sein, wenn sie nicht blühen. Wonnemonat November:
Schöne Szenerie! Welches Rhododendron ist das rechts mit dem schmalen Laub?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 11. November 2018, 20:03:25
Eine Gruppe die sonst eher unscheinbar daherkommt, legt sich, während andernorts die meisten Blätter schon runter sind, nochmal richtig ins Zeug:
Die glüht aber auch schön :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Dunkleborus am 11. November 2018, 21:51:36
Ja. Ich bin für Dauerherbst.

Rhodos können so schön sein, wenn sie nicht blühen. Wonnemonat November:
Schöne Szenerie! Welches Rhododendron ist das rechts mit dem schmalen Laub?

Rh. makinoi. Soll mit weniger saurem Boden zurechtkommen, laut Cox. Der weissbefilzte Austrieb ist wunderbar.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: goworo am 12. November 2018, 09:04:11
Rh. makinoi. Soll mit weniger saurem Boden zurechtkommen, laut Cox. Der weissbefilzte Austrieb ist wunderbar.
Vielleicht täuscht die Perspektive, aber die Blätter kommen mir viel länger als normal vor. Wie lang sind die denn bei deinem Exemplar?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 12. November 2018, 17:48:48
Der Färbung des Weins...

Die ist tatsächlich sensationell. Färbt dieser Wein jedes Jahr so?

Es hat ein paar Liter geregnet und ich kann wieder in den Garten gehen, ohne dass mir die das Durstgeschrei in den Ohren gellt.
Gleich bn ich wieder versöhnlicher gestimmt und kann schöne Aspekte wahrnehmen.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=617206;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 12. November 2018, 17:52:57
Spiraea thunbergii macht was sie soll.
Wegen dieser Herbstfärbung und der frühen Blüte habe ich sie mir in den Garten geholt. Warum habe ich dieses Gehölz nicht auch an anderen Stellen gepflanzt?
Ich musste die Spiraea übrigens dieses Jahr nicht gießen.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=617208;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 12. November 2018, 17:57:05
Die Birken haben mir einen goldenen Teppich gezaubert.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=617212;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Treasure-Jo am 12. November 2018, 18:00:54
@Lilo, wunderschön
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Junebug am 12. November 2018, 18:01:29
Hach, Lilo, toll! Ich hatte auf Herbsteindrücke von Dir gehofft.  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: realp am 12. November 2018, 18:07:22
Toll !
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 12. November 2018, 19:31:30
lilo, wirklich wunderschön golden
von mir auch mal was
(https://up.picr.de/34322950zo.jpg)

(https://up.picr.de/34322951gm.jpg)

(https://up.picr.de/34322953zw.jpg)

(https://up.picr.de/34322954nh.jpg)

(https://up.picr.de/34322977vr.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 12. November 2018, 19:41:19
(https://up.picr.de/34323042kd.jpg)

(https://up.picr.de/34323058su.jpg)

(https://up.picr.de/34323076us.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 12. November 2018, 19:54:22

(https://up.picr.de/34323169cq.jpg)

(https://up.picr.de/34323214dc.jpg)

(https://up.picr.de/34323271ql.jpg)

(https://up.picr.de/34323298fj.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: lord waldemoor am 12. November 2018, 19:58:45
undefined(https://up.picr.de/34323138zp.jpg)

(https://up.picr.de/34323349ik.jpg)

(https://up.picr.de/34323363kc.jpg)

(https://up.picr.de/34323364hv.jpg)

(https://up.picr.de/34323365ot.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 12. November 2018, 20:19:46
Der Färbung des Weins...

Die ist tatsächlich sensationell. Färbt dieser Wein jedes Jahr so?

Es hat ein paar Liter geregnet und ich kann wieder in den Garten gehen, ohne dass mir die das Durstgeschrei in den Ohren gellt.
Gleich bn ich wieder versöhnlicher gestimmt und kann schöne Aspekte wahrnehmen.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=617206;image)
Wundervoll :D bei dir ist alles stimmig. Und das sehr schöne Grundgerüst deines Gartens ist gut zu sehen. Im Vordergrund sieht man auch schon den Winteraspekt, gut kombinierte wintergrüne Blattkontraste :D

Deine Spieren leuchten schön. Ist das rötliche dahinter Ceratostigma, das über die Mauer wallt? Kann es auf dem Handy schlecht erkennen...

Mein Wein färbt jedes Jahr so schön. Das war ein Auswahlkriterium.  Es beginnt an den älteren Blättern bereits im Juli und hält bis in den Oktober normalerweise. Die Sorte ist Solara.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 12. November 2018, 20:57:50
Lord, bei Dir ist ja noch richtig was los, schöne Bilder, danke.

Deine Spieren leuchten schön. Ist das rötliche dahinter Ceratostigma, das über die Mauer wallt? Kann es auf dem Handy schlecht erkennen...
Ja, das ist Ceratostigma plumbaginoides. Der wächst schon seit 20 Jahren dort und wächst auch aus der Mauer raus. Den brauche ich auch nicht zu gießen.

Zitat
Mein Wein färbt jedes Jahr so schön. Das war ein Auswahlkriterium.  Es beginnt an den älteren Blättern bereits im Juli und hält bis in den Oktober normalerweise. Die Sorte ist Solara.

Wow, wenn Du ihn zurück schneidest, darf ich ein Steckerli haben?
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 13. November 2018, 09:29:18
Lilo, wieder mal traumhafte Einblicke. Vielen herzlichen Dank dafür!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: tarokaja am 13. November 2018, 11:06:39
Deine birkengelb und sonnendurchfluteten Einblicke sind richtige Seelenwärmer, besonders wenn man, wie ich hier, solang schon nur von trübgrauer Regenstimmung und Matsch begrüsst wird. Ich mag die sanften, warmen gelb-orangen Töne deines Gartens.  :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Irm am 16. November 2018, 16:13:26
Nochmal ein schöner sonniger Herbsttag - noch ohne Frost.

(https://up.picr.de/34350361fw.jpg)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: cydora am 16. November 2018, 21:11:39
Schön!! :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Sandfrauchen am 16. November 2018, 21:51:02
Spiraea thunbergii macht was sie soll.
Wegen dieser Herbstfärbung und der frühen Blüte habe ich sie mir in den Garten geholt. Warum habe ich dieses Gehölz nicht auch an anderen Stellen gepflanzt?
Ich musste die Spiraea übrigens dieses Jahr nicht gießen.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=617208;image)

Lilo, hach ist das schön, dieses leuchtende Orange!
Und ich liebe auch deine birken-gelben Rasenflächen!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Nova Liz am 17. November 2018, 08:12:05
Lilo,dein Garten sieht wunderschön aus.Eine schönere Herbststimmung kann man sich nicht wünschen. :D
Auf deine fetten Bergenien bin ich ein wenig neidisch.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Lilo am 17. November 2018, 08:21:40
Danke, ihr Lieben, für Eure positiven Rückmeldungen.

Die fetten Bergenien warenn teilweise schon 1995 vorhanden, als ich den Garten übernommen habe. Die werden auch nie gegossen, stehen aber im Halbschatten.
Wenn jemand will, gebe ich gerne ab.



Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Nova Liz am 17. November 2018, 08:28:41
Sehr nettes Angebot. :-* Ich warte erst einmal ob meine sich mal endlich entwickeln und erzähle ihnen von deinen. ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Waldschrat am 17. November 2018, 11:55:10
Nix Besonderes, aber gerade scheint die Sonne nett auf Parrotie

(eigentlich wollte ich die Moosflecken ablichten, dank Sonne wurde das nix)

Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Waldschrat am 17. November 2018, 11:55:42
und den noch einige Blätter habenden Oxydendron

Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Jule69 am 17. November 2018, 14:41:06
Eure Bilder sind unglaublich, wenn man mal überlegt, dass es inzwischen Mitte November ist...Da gab es auch andere Jahre.
Waldschrat:
Dein 1. Bild ist traumhaft schön!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: MarkusG am 17. November 2018, 18:37:16
Hier hatte ich einige Tage lang nicht reingeschaut und dann schon wieder so wunderbare Aufnahmen!

@Lilo: Schön, dass Du wieder ohne Groll in den Garten kannst! Irgendwie ist es erstaunlich, wie schnell wir wieder versöhnt sind. Die Spirea ist übrigens der Hammer!
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Treasure-Jo am 18. November 2018, 23:21:11
@Waldschrat, ein paradeisisch schöner Waldgarten, beneidenswert
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Sandfrauchen am 23. November 2018, 18:51:49
Nix Besonderes, aber gerade scheint die Sonne nett auf Parrotie
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=617646;image)
(eigentlich wollte ich die Moosflecken ablichten, dank Sonne wurde das nix)

Oh ja das stimmt.
Ich hatte mal die Ehre, den Garten im Sommer besuchen zu dürfen, da hatte er mich auch gleich verzaubert.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 28. Dezember 2018, 21:31:34
Das große Herbstbeet vor dem Rückschnitt.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62263.0;attach=621171;image)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Irm am 28. Dezember 2018, 21:34:29
Das würde ich nicht über mich bringen, das jetzt zurückzuschneiden ..
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Irm am 28. Dezember 2018, 21:35:11
Nenns einfach Herbst-Winter-Beet und lass es bis zum Frühjahr  ;D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 28. Dezember 2018, 21:43:42
 ;D Es ist schon ein Hingucker. Vor allem, wenn die Miscanthus-Blüten trocken und frisch geföhnt sind und dann noch Raureif dazukommt. ;)

Tatsächlich wird es bestimmt auch wieder als letztes runtergeschnitten, weil nur Tulpen und Allium drinstecken, es eilt also noch nicht. Aber irgendwann muss es ja doch.
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: oile am 28. Dezember 2018, 21:45:22
Das würde ich nicht über mich bringen, das jetzt zurückzuschneiden ..

Ich auch nicht. Das ist einfach klasse.  :D
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: AndreasR am 28. Dezember 2018, 21:56:31
Tulipa und Allium sind ja unproblematisch, die spitzen selten vor Mitte/Ende Februar aus der Erde, bei Crocus und Galanthus wäre das natürlich was anderes. Ich werde beim Neuanlegen von Beeten in Zukunft noch mehr darauf achten, genügend Balanciersteine und dergleichen einzubauen, wenn man vom Beetrand oder über Brückenkonstruktionen nicht überall drankommt. :)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 28. Dezember 2018, 21:58:25
Eine Schwebebühne wäre ein geeignetes Hilfsmittel.  ;D Was das Spitzen angeht - im Hofbeet guckt Allium 'Mount Everest' schon raus.  ::)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: AndreasR am 28. Dezember 2018, 22:05:50
Oder ein Gurkenflieger, ist halt nur etwas unhandlich. ;)
Titel: Re: Garteneinblicke 2018
Beitrag von: Henki am 28. Dezember 2018, 22:13:51
Das ist doch mal ne Idee, dann stehen die hier in Brandenburg im Winterhalbjahr nicht unnütz rum!  :D ;D