garten-pur

Pflanzenwelt => Stauden => Thema gestartet von: Henki am 11. August 2018, 22:07:58

Titel: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Henki am 11. August 2018, 22:07:58
Und die Saison geht wieder los. Colchicum byzantinum 'Album' macht den Anfang.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=2970.0;attach=603921;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 11. August 2018, 22:25:07
Und die Saison geht wieder los. Colchicum byzantinum 'Album' macht den Anfang.

gut gemacht @Hausgeist
da freun sich alle Colchicumpane mit Dir ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019j
Beitrag von: Ulrich am 11. August 2018, 22:35:57
Hier ist noch nichts zu sehen
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Kai W. am 11. August 2018, 22:53:12
Mal ne Frage an die Colchicum-Kenner: Habe ein kleines Stück im Rasen mit Colchicum bepflanzt, die stehen für meine Verhältnisse relativ sonnig. D.h.: nach oben freier Himmel, aber direkte Besonnung vielleicht von 11.00 bis 17.00h. Dabei blühen die ganz ordentlich. Jetzt habe ich aber noch einen farnblättrigen Holunder, der in der Randvegetation überwuchert wird und auch in den Rasen soll. Der wird den Herbstzeitlosen 2 Stunden von der direkten Bestrahlung nehmen.
Hat sich das dann mit der Colchicumblüte erledigt oder wie ist eure Einschätzung?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Henki am 11. August 2018, 22:57:41
Bis auf C. byzantinum wachsen und blühen die bei mir auch nahezu im Vollschatten, z. B. am Fuß eines Kirschbaumes. Das sollte also überhaupt kein Problem sein.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Kai W. am 11. August 2018, 23:02:30
oh super, dann kann ich den Holunder ja retten .. :)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Kübelgarten am 12. August 2018, 10:09:22
bei meinen sehe ich erste helle Spitzen
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 12. August 2018, 10:54:51
jetzt haben wir erst seit paar tagen sommer, da brauch und will ich noch nicht herbst.........................zeitlose ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 12. August 2018, 12:10:05
jetzt haben wir erst seit paar tagen sommer, da brauch und will ich noch nicht herbst.........................zeitlose ;)

lass einfach das Herbst weg ... zeitlose können immer schön sein ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 12. August 2018, 14:13:24

lass einfach das Herbst weg ... zeitlose können immer schön sein ...
du meinst zeitlose sind zeitlos
na jetz brauch i nix zyklamenfärbiges anders zeug

herbstzeitlosen erinnern mich immer an schnepfenjagd und das ist um staatsfeiertag und allerheiligen, da schlapfte ich mit gummistiefel durch violette feuchtwiesen
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: leonora am 12. August 2018, 17:48:06
Und die Saison geht wieder los.
:D :D
Bei mir ist auch die erste offen. :D Irgendwas hellviolettes, keine Ahnung ob Art oder Sorte. Vielleicht bekomme ich morgen ein Foto hin.

LG
Leo
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Kai W. am 12. August 2018, 18:43:45
habe gerade irgendwo gelesen, dass die auch im unsichtbaren Zustand gerne feuchten Boden haben. Den Bereich habe ich aber auch bei dieser Hitze und Trockenheit nie gegossen. Muss ich jetzt mit Mumien rechnen? Bis jetzt ist da von Botanik keine Spur.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 13. August 2018, 11:21:23
habe gerade irgendwo gelesen, dass die auch im unsichtbaren Zustand gerne feuchten Boden haben. Den Bereich habe ich aber auch bei dieser Hitze und Trockenheit nie gegossen. Muss ich jetzt mit Mumien rechnen? Bis jetzt ist da von Botanik keine Spur.

da Du nicht genau weißt (Unterstellung meinerseits),
was Du verbuddelt hast, mach Dir mal keine Sorgen.
Für C autumnale und Verwandte möge der feuchtere Standort zutreffen.
Die allermeisten "Gartensorten" können trockene Sommerstandorte problemlos ab ...
problemloser als zu feuchte Winterstandorte ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Kai W. am 13. August 2018, 14:22:45
okay, danke schön. Hast recht, keine Ahnung was ich vergraben habe....war ne Tüte voll von einem Bekannten, der die wegen der Giftigkeit loswerden wollte.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019j
Beitrag von: Ulrich am 13. August 2018, 18:39:17
Hier ist noch nichts zu sehen

Jetzt aber
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: leonora am 14. August 2018, 12:53:51
Und die Saison geht wieder los.
:D :D
Bei mir ist auch die erste offen. :D Irgendwas hellviolettes, keine Ahnung ob Art oder Sorte. Vielleicht bekomme ich morgen ein Foto hin.

LG
Leo

 ;)

Foto, wenn auch leider kein sehr gutes.

(http://up.picr.de/33565705ch.jpg)

LG
Leo
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 14. August 2018, 16:26:31
war heut schon 3x nachschaun ...
hier ist absolut noch nischt  >:(
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Gänselieschen am 14. August 2018, 16:29:39
Ob meine die Trockenheit überstanden haben?? Neulich habe ich an der Stelle ein Herbstalpenveilchen gesichtet... und einmal gründlich gesprengt hatte ich auch... aber mehr eben auch nicht...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Irm am 14. August 2018, 16:38:41
war heut schon 3x nachschaun ...
hier ist absolut noch nischt  >:(

hier auch nicht, wobei ich nicht besonders viele habe  ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 15. August 2018, 09:12:32
man sollte da schaun, wo sie stehn
und nicht da, wo man denkt, dass sie stehn ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 15. August 2018, 12:32:03
sehr schön gesagt
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Nova Liz am 15. August 2018, 23:45:17
Sogar hier blühen schon welche. :D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 16. August 2018, 04:57:47
Bei mir ist wirklich noch nichts zu sehen.  Und vor zwei Wochen stieß ich beim Verfolgen eines Gierschtriebes auf viele kleine Zwiebeln,  aber alle ohne nennenswerte Bewurzelung. Mir scheint, die brauchen noch eine Zeitlang.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 16. August 2018, 07:58:20
Sogar hier blühen schon welche. :D

und was für schöne ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 16. August 2018, 19:20:19
man sollte da schaun, wo sie stehn
und nicht da, wo man denkt, dass sie stehn ...

das gilt auch für mich
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 16. August 2018, 21:36:55
Ulrich, ich glaub wir können uns die Hände reichen ...  :-*
auch hier ist INNOCENCE (C. byzantinum album) an den Start gegangen ... :)

PS: und schon scheinen Hemerocallis und Agapanthus vergessen ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 16. August 2018, 22:16:41
Planthill,
Innocence habe ich an einem anderen Ort vermutet. Das ssollte eigentlich  C. autumnale album sein.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 16. August 2018, 22:22:10
Planthill,
Innocence habe ich an einem anderen Ort vermutet. Das ssollte eigentlich  C. autumnale album sein.

na, die sind ja erstmal zeitig dran...
was hast Du im Boden, dass sie unbedingt raus wollen?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 16. August 2018, 22:35:44
Hier ist alles Neuland für meine Pflanzen.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Irm am 18. August 2018, 17:20:33
Gestern war definitiv noch nix zu sehen, heute zeigen sie sich an zwei Stellen  ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 18. August 2018, 18:01:28
Gestern war definitiv noch nix zu sehen, heute zeigen sie sich an zwei Stellen  ;)

auch bei Dir die weißen zuerst ...
das sollte uns zu denken geben ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 18. August 2018, 18:19:31
Sogar hier blühen schon welche. :D
Deine Herbstzeitlosen sind wirklich besonders gut geformt, Nova Liz - weißt Du, welche es sind?

Bei uns war es wohl zu lange trocken, da lassen sich noch keine blicken. In einem Jahr mit sehr trockenem Spätsommer und Herbst haben sie hier an den Naturstandorten gar nicht geblüht.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 19. August 2018, 10:53:15
der Boden bröckelt,
hier zugunsten von Colchicum tenorii ...
das erste Gruppenbild für diese Saison ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 19. August 2018, 13:41:18
dieser C-speciosum-Typ wurde in der DDR landläufig als BORNMUELLERII weitergegeben.
Botanisch ist dies wohl nicht korrekt.
Dennoch ist es seit Jahrzehnten die zeitigste Speciosum-Auslese, die uns bekannt ist ...
ein leicht erkennbares Alleinstellungsmerkmal ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 19. August 2018, 13:58:41
diese bornmuellerii wurden hier auch mal zahlreich angeboten
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 19. August 2018, 14:26:21
diese bornmuellerii wurden hier auch mal zahlreich angeboten

les' ich gern ;)

und wann blühen sie bei euch?
Hier ist jetzt ihre normale Blütezeit ...


Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 19. August 2018, 14:37:54
ich muss mal schauen ob ich es finde
blühen tuts schon früher weil wir hier nur mio autumnalis haben und paar ungarische und die sind spät
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Henki am 19. August 2018, 15:02:19
Hier blühen bisher nur die byzantinum, die aber fast alle wie auf Kommando. Vorsichtshalber habe ich heute die Frühblüherwiese ausgeharkt und werde morgen die Stoppeln nochmal abmähen.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 19. August 2018, 17:24:50
neben INNOCENCE, C s Bornmuellerii und C tenorii
ist heut auch AUTUMN QUEEN auf der Bildfläche erschienen ...

Die Saison entfaltet sich ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Orchidee am 25. August 2018, 13:30:00
Bei mir spitzen die ersten aus dem Boden in lila.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Veilchenblau 1 am 25. August 2018, 17:12:26
Heute in der hintersten Gartenecke entdeckt.

Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Henki am 25. August 2018, 22:01:39
Hier tauchen nach und nach mehr aus der Versenkung auf. :)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 26. August 2018, 00:57:43
dieser C-speciosum-Typ wurde in der DDR landläufig als BORNMUELLERII weitergegeben.
Botanisch ist dies wohl nicht korrekt.
Dennoch ist es seit Jahrzehnten die zeitigste Speciosum-Auslese, die uns bekannt ist ...
ein leicht erkennbares Alleinstellungsmerkmal ...

Heute in Erfurt erstanden. Ich bin gespannt was es wirklich ist ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 26. August 2018, 09:36:05
dieser C-speciosum-Typ wurde in der DDR landläufig als BORNMUELLERII weitergegeben.
Botanisch ist dies wohl nicht korrekt.
Dennoch ist es seit Jahrzehnten die zeitigste Speciosum-Auslese, die uns bekannt ist ...
ein leicht erkennbares Alleinstellungsmerkmal ...
Heute in Erfurt erstanden. Ich bin gespannt was es wirklich ist ...

gut gewählt ... es wird eine C-speciosum-Auslese bleiben ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ha-Jo am 26. August 2018, 10:37:38
Dann stelle ich es Hierarchie noch einmal ein.

Helft mir mal bitte. Das Schild ist weg.
Ist das Colchium speciosum album?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Nova Liz am 26. August 2018, 11:05:19
Sogar hier blühen schon welche. :D
Deine Herbstzeitlosen sind wirklich besonders gut geformt, Nova Liz - weißt Du, welche es sind?

Bei uns war es wohl zu lange trocken, da lassen sich noch keine blicken. In einem Jahr mit sehr trockenem Spätsommer und Herbst haben sie hier an den Naturstandorten gar nicht geblüht.
Ich meine Cochicum autumnale'Lilac Wonder'.Ich habe aber auch mal welche dazwischen,die keinen Sortennamen haben.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Henki am 26. August 2018, 11:20:21
Ist das Colchium speciosum album?

Colchicum byzantinum 'Album'
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ha-Jo am 26. August 2018, 12:26:12
Ich danke dir.
Und dann auch noch ein Schreibfehler von mir bei 'Colchicum'🙄
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 26. August 2018, 13:59:48
Sogar hier blühen schon welche. :D
Deine Herbstzeitlosen sind wirklich besonders gut geformt, Nova Liz - weißt Du, welche es sind?

Bei uns war es wohl zu lange trocken, da lassen sich noch keine blicken. In einem Jahr mit sehr trockenem Spätsommer und Herbst haben sie hier an den Naturstandorten gar nicht geblüht.
Ich meine Cochicum autumnale'Lilac Wonder'.Ich habe aber auch mal welche dazwischen,die keinen Sortennamen haben.

es gibt Colchicum autumnale und Hybriden namens LILAC WONDER ... ???
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 26. August 2018, 14:01:02
Ich danke dir.
Und dann auch noch ein Schreibfehler von mir bei 'Colchicum'🙄

ells gibts so viel auf der Welt ... ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 26. August 2018, 14:08:14
nicht JARKA und nicht HARLEQUIN
sondern TEUFELSKRALLE,
der Name erklärt sich sicher von selbst.
Nach Jahren der Beobachtung gab ich um 2011 erstmals Knollen ab.
2012 raffte der Winter hier alle dahin.
In Wien hatte ein Freund die frisch erhaltenen Pflanzen
im kalten Kasten überwintert und damit am Leben erhalten.
Inzwischen sind sie wieder zurück ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ha-Jo am 26. August 2018, 15:01:03
Wenn du die bei fb gezeigt hättest gäb es von mir einen 👍
Ich habe zwar keinen kalten Kasten, aber ein kleines Glashaus.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 26. August 2018, 15:10:53
Wenn du die bei fb gezeigt hättest gäb es von mir einen 👍

manchmal erfreut solch kleiner Fingerzeig und reicht als Kommunikation völlig aus ...
hier kann man immerhin blinzeln  ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 26. August 2018, 16:42:24
Sogar hier blühen schon welche. :D
Deine Herbstzeitlosen sind wirklich besonders gut geformt, Nova Liz - weißt Du, welche es sind?

Bei uns war es wohl zu lange trocken, da lassen sich noch keine blicken. In einem Jahr mit sehr trockenem Spätsommer und Herbst haben sie hier an den Naturstandorten gar nicht geblüht.
Ich meine Cochicum autumnale'Lilac Wonder'.Ich habe aber auch mal welche dazwischen,die keinen Sortennamen haben.

Danke, Nova Liz! ´Lilac Wonder´hat meines Wissens schmalere Blütenblätter, die auch kräftiger lilarosa gefärbt sind. Auf der Innenseite der Blütenblätter verläuft eine weiße Linie über die ganze Länge. Falls dies eines von Deinen namenlosen Colchicum sein sollte, hast Du einen besonders schönen Glücksgriff getan!
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 26. August 2018, 18:58:10
... und die ersten Blüten sind schon wieder hin
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 26. August 2018, 20:25:16
hier kommen immer mehr ...
bei der hier muss ich den Namen recherchieren ...
sie hatte als Zwergknöllchen 2012/2013 überlebt und blüht endlich wieder ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 26. August 2018, 20:39:49
AUTUMN QUEEN heute mal als Gruppenbild  ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 26. August 2018, 20:40:05
wenn du zyklamen hättest, hättest vmtl auch die schönsten
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 26. August 2018, 20:42:09
die HERBSTKUGELN kugeln nun auch hier herum ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 26. August 2018, 20:44:38
wenn du zyklamen hättest, hättest vmtl auch die schönsten

ach was ... :(
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: cornishsnow am 26. August 2018, 20:46:42
So schön!  :D

Mich bringen die Schnecken dieses Jahr zu Verzweiflung... trotz Schneckenkorn alle Blüten abgeraspelt... restlos...  :'( :'( :'(

Ich überlege schon die Colchicum aufzugeben... die Nachbarn lassen ihren Garten verwahrlosen und von dort kommen die Schnecken... dagegen komme ich nicht mehr an.  ::)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 26. August 2018, 20:52:56
hier blüht auch die erste, es riecht auch nach herbst
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 26. August 2018, 21:00:31
So schön!  :D
Mich bringen die Schnecken dieses Jahr zu Verzweiflung... trotz Schneckenkorn alle Blüten abgeraspelt... restlos...  :'( :'( :'(
Ich überlege schon die Colchicum aufzugeben... die Nachbarn lassen ihren Garten verwahrlosen und von dort kommen die Schnecken... dagegen komme ich nicht mehr an.  ::)

Das ist arg, da bist Du ausgeliefert ... :( >:(
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 26. August 2018, 21:02:09
gib nicht auf
es kommen bessere Jahre
und der Bestand wird im Stillen immer größer ... :)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: cornishsnow am 26. August 2018, 21:07:51
Danke fürs Mut machen!  :)

Du hast ja recht... sie fressen nur die Blüten und nicht die Blätter.  ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 26. August 2018, 21:14:54
Danke fürs Mut machen!  :)

Hier waren alle endlich mal sehr gut übern Winter gekommen ...
doch dann sind Wühlmäuse durchgegangen. Auch zum heulen ...
Also freu ich mich an den verbliebenen Pflanzen ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: cornishsnow am 26. August 2018, 21:29:59
Wühlmäuse sind auch ätzend...  :-\

Irgendwas ist immer... auch wenn ich es gerne anders hätte.  ::) ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 26. August 2018, 22:44:29

doch dann sind Wühlmäuse durchgegangen. Auch zum heulen ...
Also freu ich mich an den verbliebenen Pflanzen ...

Damit tröste ich mich auch immer! Welchen Schaden genau haben die Wühlmäuse bei Dir angerichtet? Bei mir haben sie nicht nur Colchicumzwiebeln mitunter mehrere Meter weit verschoben. Verluste habe ich bislang immer auf Schnecken oder Spätfrost, auch mangelnde Düngung, zurückgeführt. Sollten Wühlmäuse Colchicumzwiebeln auch fressen?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 27. August 2018, 13:33:04
wenn sie sich doch nur im Blattstadium auch so gut vertragen würden ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 27. August 2018, 13:39:33
unter den zierlichen eines der schönsten: NANCY LINDSAY
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 27. August 2018, 16:50:18
... Sollten Wühlmäuse Colchicumzwiebeln auch fressen?

zumindest werden die Knollen zerstückelt ... ich fand also "Reststücken",
ob ich diese zur ganzen Knolle hätte zusammenfügen können ...hm
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Gänselieschen am 27. August 2018, 16:52:37
Meine Herbstzeitlose blüht jetzt auch endlich einmal.... die Blattrosette im Frühling war toll und ich hoffte sehr auf Blüten... :D :D. Sie steht unter einem alten Haselnussbusch, ziemlich trocken...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 27. August 2018, 23:01:08
So schön!  :D

Mich bringen die Schnecken dieses Jahr zu Verzweiflung... trotz Schneckenkorn alle Blüten abgeraspelt... restlos...  :'( :'( :'(

Ich überlege schon die Colchicum aufzugeben... die Nachbarn lassen ihren Garten verwahrlosen und von dort kommen die Schnecken... dagegen komme ich nicht mehr an.  ::)
... Sollten Wühlmäuse Colchicumzwiebeln auch fressen?

zumindest werden die Knollen zerstückelt ... ich fand also "Reststücken",
ob ich diese zur ganzen Knolle hätte zusammenfügen können ...hm

Da haben wir wohl gleich zwei tierische Colchicum-Liebhaber. Colchicumblätter werden definitiv von Schnecken gefressen, wie ich hier regelmäßig bei der Blattwelke beobachten kann. Deshalb habe ich Verluste bislang meist auf Schneckenfraß am unterirdischen Blattaustrieb zurückgeführt. Dass die hier reichlich vorhandenen  Wühlmäuse die Knollen angehen, war mir bislang nicht aufgefallen - danke, planthill, für diese neue Erkenntnis!

Cornishsnow, selbst bin ich ja keine Freundin von Schneckenkorn, trotzdem ist von bisher drei mehr oder minder blühenden Herbstzeitlosen nur eine etwas angeknabbert. Es gibt bessere Jahre und schlechtere!
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Henki am 28. August 2018, 23:13:04
Manchmal sind Ramschzwiebeln äußerst dankbar!  :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=606398;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Henki am 28. August 2018, 23:13:51
In der Frühblüherwiese tauchen sie nun auch auf.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=606400;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Kasbek am 29. August 2018, 12:40:35
wenn sie sich doch nur im Blattstadium auch so gut vertragen würden ...

OT: Was ist denn das weiße Kleinod? Paradisea?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Henki am 29. August 2018, 13:06:25
Sieht eher nach Hosta aus. ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Kasbek am 29. August 2018, 13:11:29
Die großen Blätter ja, aber der Blütenstengel muß ja nicht zwingend dazugehören, hatte ich gedacht  :-[ (Gut, die Gattung Hosta ist bis auf eine jahrzehntealte weißgrüne 08/15-Pflanze, die tapfer gegen den Giersch und die Schnecken kämpft, absolute Terra incognita für mich …)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 29. August 2018, 15:50:00
Sieht eher nach Hosta aus. ;)

Denke ich auch. H. plantaginea
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 29. August 2018, 16:04:28
es ist Hosta plantaginea, die "sonnenhungrige" ...
leider wird sie sehr lange durch die Blattmassen der Zeitlosen bedrängt,
erst nach deren Einziehen kann sie sich entfalten und wirksam werden ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 29. August 2018, 21:07:25
nun bereits auf dem Höhepunkt: AUTUMN QUEEN
DIE klassische Sorte für den Saisonauftakt ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 29. August 2018, 21:23:09
WILLIAM DYKES war heut sehr schön anzusehen,
so an einem sonnig warmen Spätsommertage
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 29. August 2018, 21:26:09
Colchicum cilicicum Purpureum ist auch schon da ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 29. August 2018, 21:37:31
eine Sorte mit 3 Namen:
Colchicum purpureum
JAROSLAVNA
POSEIDON

tun alle drei den weinpokalförmigen Blüten keinen Abbruch
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Henki am 29. August 2018, 23:07:06
Schön!  :D

Heute fiel mir 'Apollo' ins Auge.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 30. August 2018, 00:08:24
Deine schönen Gartenbilder passen so gar nicht zu Deinem Zitat!

In meinem schneckenkornfreien Garten sieht man recht gut, was unterschiedliche Standortbedingungen ausmachen, auch wenn sie nur 10 m auseinander liegen. Colchicum byzantinum ´Innocence´wächst unter einer Nyssa, im Schatten anderer Bäume, der Boden ist kahl und trocken. Dort mag sich offensichtlich keine Schnecke hin verirren.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 30. August 2018, 00:13:36
Diese Form der einheimischen Herbstzeitlosen sprießt dagegen aus einem dichten Teppich anderer Pflanzen, die den Boden feuchter halten und den Schnecken Schutz gewähren. Die haben ihre Chance offensichtlich genutzt.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Veilchenblau 1 am 30. August 2018, 20:42:21
Schön!  :D

Heute fiel mir 'Apollo' ins Auge.


Apollo blüht bei mir z.Z. auch sehr schön und hat sich schon gut vermehrt.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Henki am 30. August 2018, 20:59:33
Deine schönen Gartenbilder passen so gar nicht zu Deinem Zitat!

Der Kampf für schöne Bilder war ein harter bzw. ist es immer noch. ;)

Im Vorbeigehen sah ich heute, das C. x agrippinum auch blüht.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 31. August 2018, 18:05:55
ein Bad in der Menge, welch Vergnügen ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 31. August 2018, 18:16:27
da spielt sogar noch eine Taglilie mit ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 31. August 2018, 18:20:15
POSEIDON
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Veilchenblau 1 am 31. August 2018, 19:45:26
Wie schön, da kann man fast etwas von Frühling erahnen.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Kübelgarten am 01. September 2018, 19:43:03
habe ich getauscht
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Kübelgarten am 01. September 2018, 19:43:20
 :)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Kübelgarten am 01. September 2018, 19:43:48
die sehen so zart aus
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 02. September 2018, 10:52:41
Wie schön, da kann man fast etwas von Frühling erahnen.

ja, er sendet uns bereits seine melancholiebehafteten Vorboten ...
wir müssen nur noch durchs Kältetal
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Gartenoma am 02. September 2018, 16:53:09
Zwischen Hemerocallis, Galium odoratum und anderem "Unkraut":
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 02. September 2018, 22:03:23
Zwischen Hemerocallis, Galium odoratum und anderem "Unkraut":

eine wirklich hübsche ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 02. September 2018, 22:31:04
und noch eine: JENNY ROBINSON
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Tungdil am 02. September 2018, 22:37:58
Sehr hübsch, wirklich!
Vor allem vor der "gelben" Hosta im Hintergrund.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 04. September 2018, 18:03:49
immer mehr immer mehr immer mehr ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Nova Liz am 06. September 2018, 20:41:59
Waterlily
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 06. September 2018, 20:45:05
Waterlily

toll Nova Liz !!!
die Monster unter den Zeitlosen, kann ich nicht genug von haben ...sind hier leider Sorgenkinder
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 06. September 2018, 21:16:40
noch was hübsches: dürfte unter dem Namen NEPTUN zu bekommen sein,
doch sicher bin ich mir nicht ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 06. September 2018, 22:06:17
es ist tatsächlich herbst, heute sah ich am waldrand zwischen den zyklamen autumnale blühn
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 06. September 2018, 22:17:22
immer mehr immer mehr immer mehr ...

Herrlich!
Wenn ich frühstücke, habe ich diesen Knaller im Blick: Colchicum bivonae Israeli (oder so ähnlich, schlecht geschrieben).
Edit es muss wohl Disraeli heißen (danke Norna).
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 06. September 2018, 22:23:21
Vor einpaar Wochen fand ich beim Aufräumen eine Tüte mit zwei Colchicumzwiebeln. Eigentlich können die nur von der Englandreise stammen  :o. Die Beschriftung fehlte. Das ist das ist jetzt rausgekommen.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 07. September 2018, 15:33:11
Vor einpaar Wochen fand ich beim Aufräumen eine Tüte mit zwei Colchicumzwiebeln. Eigentlich können die nur von der Englandreise stammen  :o. Die Beschriftung fehlte. Das ist das ist jetzt rausgekommen.

die sind doch auch ohne Namen schön ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 07. September 2018, 15:48:47
Ja klar. :)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 07. September 2018, 15:50:47
Colchicum pannonicum 'Nancy Lindsay'
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: pumpot am 10. September 2018, 20:11:28
Die ersten Herbstzeitlosen sind schon wieder durch, aber weitere stehen in den Startlöchern.  :D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: pumpot am 10. September 2018, 20:12:45
Lysimachius
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 15. September 2018, 21:02:43
im Abendlicht sonnt sich THE GIANT ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Nova Liz am 15. September 2018, 21:29:29
immer mehr immer mehr immer mehr ...

Herrlich!
Wenn ich frühstücke, habe ich diesen Knaller im Blick: Colchicum bivonae Israeli (oder so ähnlich, schlecht geschrieben).
Edit es muss wohl Disraeli heißen (danke Norna).
So schön :D Toll,dass du diesen Genuss gleich zum Frühstück erleben kannst.Tolle,filigrane Zeichnung.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 15. September 2018, 21:44:07
WILLIAM DYKES ist einfach unverwüstlich und bringt ein silbriges pink in die Farbskala der Zeitlosen ein
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Nova Liz am 15. September 2018, 21:53:00
WILLIAM DYKES ist einfach unverwüstlich und bringt ein silbriges pink in die Farbskala der Zeitlosen ein
sehr schöner Pulk und wundervoll fotografiert. ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Henki am 15. September 2018, 22:05:27
Ich habe den Eindruck, dass die Colchicum hier dieses Jahr ziemlich unter der Trockenheit gelitten haben. Die meisten haben nur wenige Blüten. oder kann das andere Ursachen haben (Düngung)?

Einige sehen trotzdem ganz gut aus.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 16. September 2018, 07:59:42
Ich habe den Eindruck, dass die Colchicum hier dieses Jahr ziemlich unter der Trockenheit gelitten haben. Die meisten haben nur wenige Blüten. oder kann das andere Ursachen haben (Düngung)?
Einige sehen trotzdem ganz gut aus.

Hier ist es nicht anders. Sehr, sehr wenige Blüten. Ich schieb's auf die Wühler ...
Trotzdem liebe ich diesen Aspekt des Herbstes ...

Zu einer sehr dunklen verfärbt sich stets auch VIOLET QUEEN (die moderne) ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Staudo am 16. September 2018, 09:06:51
Nancy und die Giants blühen hier gut. Die anderen Sorten fehlen, obwohl im Frühjahr Laub da war. Selbst die einfachen Herbstkrokusse blühen noch nicht. Vielleicht haben die noch gar nicht bemerkt, dass der Sommer zu Ende geht?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 16. September 2018, 17:52:04
Heute haben wir an einem Naturstandort einige Herbstzeitlosen mit Tendenz zur Füllung entdeckt.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 16. September 2018, 17:56:20
Diese Blüte hat 7 statt der üblichen 6 Blütenblätter. Eine weitere hatte 6 Blütenblätter und zwei zusätzliche, die etwa halb so groß waren.Leider war die Blüte so beschädigt, dass sie nicht schön zu fotografieren war. Vielleicht finden wir dort ja nächstes Jahr unsere erste gefüllte Herbstzeitlose?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Staudo am 16. September 2018, 18:56:18
Heute haben wir an einem Naturstandort einige Herbstzeitlosen mit Tendenz zur Füllung entdeckt.

Colchizinbehandelt?

 ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 16. September 2018, 22:25:50
Eigenbluttherapie.  ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Henki am 16. September 2018, 22:28:18
Ich habe keine Ahnung, was ich hier vergraben habe. Könnte aber aus der letztjährigen 1-€-Ramschkiste stammen.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 16. September 2018, 22:49:13
ganz in weiß ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 16. September 2018, 22:50:28
ganz in weiß und zusätzlich gefüllt ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 17. September 2018, 19:20:03
Toll die weißen, beide.
Es geht auch andersfarbig als Wimmelbild
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Irm am 17. September 2018, 19:30:24
 ;D

deutlich weniger hier
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 17. September 2018, 19:32:32
Colchicum macrophyllum, ein 'Must Have' für mich
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Irm am 17. September 2018, 19:35:05
sehr schön !
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 17. September 2018, 20:57:20
Colchicum macrophyllum, ein 'Must Have' für mich

manchmal scheint Sonne drauf, dann sind sie noch viel schöner ...
bin genauso begeistert wie Du ... ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Tungdil am 17. September 2018, 21:07:44
Es geht auch andersfarbig als Wimmelbild
Der Wahnsinn, Ulrich! Welche Masse!  :D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 18. September 2018, 22:50:10
Bei dieser Hitze muss man sich einfach hinlegen.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 19. September 2018, 06:59:21
Bei dieser Hitze muss man sich einfach hinlegen.

das macht LILAC WONDER einfach zu gerne ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 19. September 2018, 15:57:33
Hier sind heute noch bivonae 'Mount Giona' und speciosum 'Atrorubens' eingetroffen. Mal sehen, was mir dann blüht  ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: knorbs am 20. September 2018, 16:43:12
zwar eine wiederholung, aber gefällt mir zur zeit gut...Colchicum autumnale in der weiß gefüllten form 8). bei regen sähe das nicht so gut aus. ;D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ha-Jo am 20. September 2018, 19:47:27
Ich habe heute noch zwei Bilder "Colchicum" montiert und beschriftet.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ha-Jo am 20. September 2018, 19:51:48
Gerade habe ich noch einmal etwas in diesem Faden geblättert.
Da habe ich ein Foto von Colchicum 'The Giant' mit ganz anderen Farben als bei uns gesehen.
Hat man mir mal wieder etwas unter falschen Namen verkauft?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 20. September 2018, 22:40:09
Wenn ich das jetzt ohne Lesebrille richtig sehe, sind die Staubbeutel rot, und auch der Rest sieht für mich so aus, wie es bei ´The Giant´sein muss.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ha-Jo am 21. September 2018, 10:17:54
Danke Norna, dann wäre ich ja beruhigt.
Aber schau bitte einmal Post 113. Kann denn das Abendlicht den Farbeindruck so verändern?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Mediterraneus am 21. September 2018, 10:30:31
Mein "Giant" sieht aus wie deiner. Schachbrettwürfelung und eher kühles Lila. #113 ist wohl durch die "rosarote Brille" betrachtet  ;D

oder meiner ist auch falsch
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 21. September 2018, 11:04:19
Das Foto von # 113 hat sicher mehr künstlerischen Wert als dass es als Identifikationshilfe dienen könnte, so war es vermutlich auch nicht gedacht. Das von Mediterraneus beschriebene Schachbrettmuster ist typisch für diese Sorte, die im Schlund etwa zur Hälfte weiß ist. Durch die helle Färbung der Blütenblätter heben sich die roten Staubbeutel besonders schön vom Hintergrund ab.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ha-Jo am 21. September 2018, 11:28:19
Danke euch sehr.
Schachbrettmuster, ja, jetzt sehe ich es auch 😳.
Schon wieder etwas gelernt.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 21. September 2018, 11:40:05
Die Wühlmäuse verschieben Blumenzwiebeln in meinem Garten immer wieder viele Meter weit, was die Übersicht über die verschiedenen Sorten nicht einfacher macht. Hier rätsele ich nun selbst: in der Nachbarschaft waren / sind ´Antares´, ´Dick Trotter´und ´Oktoberfest´gepflanzt, aber von diesen scheint mir diese durchaus üppig wachsende Herbstzeitlose keine zu sein. Hat jemand eine Idee, worum es sich hier handelt?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 21. September 2018, 11:43:01
In der seitlichen Aufnahme ist die natürliche Färbung der Blüten besser wiedergegeben.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Mediterraneus am 21. September 2018, 12:33:02
Danke euch sehr.
Schachbrettmuster, ja, jetzt sehe ich es auch 😳.
Schon wieder etwas gelernt.

Heutzutage würde man anstatt Schachbrettmuster eher sagen, die Blüte ist im Inneren verpixelt.
Ich kenne mich bei Colchicumsorten nicht wirklich gut aus, kenne deshalb nur wenige. Giant ist dabei, die hab ich als Sorte gekauft, ebenso die gefüllten Waterlily und autumnale "Album Plenum" und "Album". Meinen "Rest" kenne ich auch nicht, ist eine "Knorbs`sche Mischung" gewesen :D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: raiSCH am 21. September 2018, 12:43:31
Colchicum speciosum 'Album' hat mit die größten Blüten:
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Kasbek am 21. September 2018, 12:48:43
Dann weiß ich jetzt, worauf ich mich irgendwann freuen darf  :D (Zwei Exemplare davon habe ich unlängst verbuddelt.)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ha-Jo am 21. September 2018, 13:35:43
Ihr beschreibt oder zeigt hier sehr schöne Colchicum. Viele davon habe ich nie gesehen.
Nennt doch bitte einmal eure Lieferanten. Ich fahre ziemlich regelmäßig zu den Pflanzen-Raritätenmärkten in der Nähe. Aber solche schönen Sorten habe ich da nicht gesehen.
Oder vlt. übersehen.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Kasbek am 21. September 2018, 13:50:04
C. speciosum 'Album' ist von Niewöhner (beim Gartenmarkt in Erfurt erworben), der hatte auch noch ein paar andere dabei, auch Raritäten wie C. kesselringii. Die gleichfalls diesen Herbst hier neu eingezogenen C. cilicicum 'Purpureum' sind von Augis Bulbs, auch da gibt's eine große Auswahl (die 2018er Verkaufsperiode ist da aber schon rum). Ansonsten wohnen hier noch C. hungaricum (von Bergalp), C. hungaricum 'Velebit Strain' (von Horst Bäuerlein) und etwas, was ich für 'The Giant' halte und schon seit DDR-Zeiten hier existiert. Einige zwischenzeitlich bei Gewiehs erworbene Arten (u.a. C. cilicicum) und das bei Augis erworbene 'Antares' hatte ich in Kübelkultur versucht, aber das mochten sie nicht so richtig, nur C. hungaricum 'Velebit Strain' gedeiht im Topf bisher prima.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Wühlmaus am 21. September 2018, 13:55:23
Eine allgemeine Frage zur Pflanzung. Gestern habe ich wunferbar feste, große Zwiebeln erstanden.
Soll ich die vorher über Nacht in Wasser legen?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Staudo am 21. September 2018, 14:00:56
Nein. Einfach pflanzen.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Wühlmaus am 21. September 2018, 14:03:23
Danke!
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 21. September 2018, 14:06:00
etwas, was ich für 'The Giant' halte und schon seit DDR-Zeiten hier existiert.

Das ist interessant - Nijssen schrieb einmal in seinem Katalog, dass die seinerzeit von ihm angebotenen Sorte ´Glorie van Holland´ nur in der DDR überlebt habe. Nijssen bietet auch wechselnde Sorten von Colchicum an.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ha-Jo am 22. September 2018, 11:30:32
Vielen Dank für eure Antworten. Die haben mir ein Stück weiter geholfen.
Dann werde ich zur nächsten Saison mal suchen.
Wann ist denn die beste Pflanzzeit?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Wühlmaus am 22. September 2018, 11:34:40
Eigentlich jetzt.
Am Donnerstag habe ich mir bei Gaissmayer Zwiebeln mitgenommen.
Die werden jetzt auch noch verschickt.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Henki am 22. September 2018, 12:22:06
Die weißen sind hier dieses Jahr leider nicht ganz so üppig.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Gartenplaner am 22. September 2018, 12:37:51
(https://up.picr.de/33882152ra.jpg)

(https://up.picr.de/33882135zg.jpg)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Kasbek am 24. September 2018, 17:52:02
etwas, was ich für 'The Giant' halte und schon seit DDR-Zeiten hier existiert.

Das ist interessant - Nijssen schrieb einmal in seinem Katalog, dass die seinerzeit von ihm angebotenen Sorte ´Glorie van Holland´ nur in der DDR überlebt habe.

Unterlagen, unter welchem Namen ich die Zwiebeln damals erworben habe, sind keine mehr da. So sehen sie aus (Bild von 2017 – so reichblütig sind sie dieses Jahr nicht).
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 12. Oktober 2018, 19:31:04
Noch ein Nachzügler aus Erfurt. C. speciosum, wohl aber kein Bornmülleri.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 12. Oktober 2018, 19:56:55
zwar eine wiederholung, aber gefällt mir zur zeit gut...Colchicum autumnale in der weiß gefüllten form 8). bei regen sähe das nicht so gut aus. ;D

wortlos neidisch und begeistert ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 12. Oktober 2018, 20:14:14
etwas, was ich für 'The Giant' halte und schon seit DDR-Zeiten hier existiert.
Das ist interessant - Nijssen schrieb einmal in seinem Katalog, dass die seinerzeit von ihm angebotenen Sorte ´Glorie van Holland´ nur in der DDR überlebt habe. Nijssen bietet auch wechselnde Sorten von Colchicum an.

hatte bis kurz nach der Wende auch einen Clon namens "HOLLAND'S GLORY",
der sich im Vergleich später als NANCY LINDSAY herausstellte.
Seitdem glaube ich keinem gelieferten Namen mehr blind,
sondern bestimme nach.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 13. Oktober 2018, 22:07:39

hatte bis kurz nach der Wende auch einen Clon namens "HOLLAND'S GLORY",
der sich im Vergleich später als NANCY LINDSAY herausstellte.
Seitdem glaube ich keinem gelieferten Namen mehr blind,
sondern bestimme nach.
Leider gibt es keine gebündelte Literatur dazu, bislang muss man sich alles aus verschiedenen Quellen zusammensuchen. Eine deutschsprachige Monographie zum Thema wäre wunderbar!  ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 21. Oktober 2018, 19:33:05
Noch ein Nachzügler aus der Herbstbestellung: Colchicum bivonae 'Mt. Giona'
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 15. November 2018, 16:28:24
Spätzünder
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Kai W. am 16. November 2018, 11:23:29
Tolle Farbe! Hab ich so dunkel noch nicht gesehen. Wann ist eigentlich mit Laub zu rechnen? Habe keine Ahnung von Colchicum.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Gartenplaner am 16. November 2018, 12:24:56
Im Frühjahr, ähnlich wie das Herbstkrokus-Laub.
Allerdings kriegen Colchicum sehr wuchtige Laubhorste.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Kai W. am 16. November 2018, 17:12:43
Na ich bin ja mal gespannt, ob das bei mir diesmal funktioniert. Ich habe letztes Jahr im Spätherbst eine Kiste voll geschenkt bekommen. Die waren mit der Blüte  durch, sind ausgegraben worden und haben dann 3 Wochen bei Raumtemperatur rumgelegen. Dann habe ich sie bekommen, bestimmt 30 Zwiebeln, fest waren die noch alle. Habe gleich die Wiese aufgebuddelt und die Dinger 15cm tief versenkt. Im Frühjahr kein Austrieb, im Herbst keine Blüte. Jetzt habe ich noch einen Schwung bekommen, waren frisch ausgegraben und am Blühen...Wurzeln wollten auch schon wie weiße Bärte wachsen. Habe die auch wieder in der Wiese vergraben...die haben brav weitergeblüht. Der erste Versuch ist vermutlich missglückt, hoffentlich hat es diesmal funktioniert.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 16. November 2018, 17:20:01
Im Frühjahr, ähnlich wie das Herbstkrokus-Laub.
Allerdings kriegen Colchicum sehr wuchtige Laubhorste.

Ja, das ist das Problem. Im Herbst liebe ich sie, im Frühjahr....... :P
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Gartenplaner am 16. November 2018, 17:24:06
@Kai W.:
Richtige „Wiesen“-Herbstzeitlose?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Orchidee am 16. November 2018, 17:38:00
Die riesigen Laubhorste stören mich auch. Und es dauert immer so lange bis dürr sind und man sie entfernen muss.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Kai W. am 16. November 2018, 17:59:48
@Kai W.:
Richtige „Wiesen“-Herbstzeitlose?

Da fragst Du mich auch was...keine Ahnung.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Gartenplaner am 17. November 2018, 08:41:19
Ich frage, weil Colchicum autumnale minor im Handel wohl kaum mal echt zu bekommen ist.
Da sie früher hier um das Dorf in den Wiesen wild wuchsen, inzwischen aber völlig ausgerottet sind, hatte ich versucht, die einheimische Form für meine Wiese zu bekommen.
In der Wiese macht das Laub auch keine Probleme (wenn man das Heu nicht verfüttern will....)
Inzwischen hab ich aus dem Forum eine kleine Starterpopulation - Danke nochmals dafür - und hoffe, dass die sich etablieren und dann auch irgendwann aussäen.
Ich hab den Eindruck, bei der Wiesenherbstzeitlose ist das Laub auch nicht ganz so wuchtig....vielleicht liegt das aber auch daran, dass sie bei mir erst seit 2017 stehen...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 17. November 2018, 09:11:22
dein eindruck stimmt, laub blüten und zwiebel sind kleiner
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Gartenplaner am 17. November 2018, 09:52:03
Ah, danke, so kann ich das richtig einordnen  :)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Wühlmaus am 17. November 2018, 10:38:45
Von heute Morgen: eine gefrostete 'Water Lilly'...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 17. November 2018, 12:31:53
dein eindruck stimmt, laub blüten und zwiebel sind kleiner
Sie brauchen aber auch mehr Feuchtigkeit als die nicht einheimischen Arten und sind für trockenere Wiesen, je nach Herkunft, nicht so geeignet. Wild wachsend habe ich sie häufig in Gewässernähe gefunden; wo sie an solche Standorte angepasst sind, taugen sie für andere Verhältnisse oft nicht.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 17. November 2018, 13:47:58
hier stehen sie zu tausenden in den lehmigen wiesen und strassengräben, da ists durchaus nicht trocken
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Isatis blau am 17. November 2018, 16:02:56
Bei mir wachsen sie in der Wiese wild, an einem Südosthang. Viel Regen hat es hier nicht, aber der Boden ist tonig und hält die Feuchtigkeit lang, wenn es mal regnet ;).

Wenn sie keine Trockenzeiten überstehen würden, gäbe es sie nicht mehr.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 17. November 2018, 16:54:20
im sommer wenn sie schlafen darfs immer trocken sein
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Isatis blau am 17. November 2018, 17:28:58
Es gab Jahre, da mussten sie auch schon im April und Mai wochenlange Trockenheit ertragen. Da gab es Zeiten, wo ich mit Wasserkanistern, die ich auf die Wiese gekarrt habe, neu gepflanzte Bäumchen vorm Vertrocknen gerettet habe.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 21. Dezember 2018, 21:58:04
Wenn schon kein Schnee zu Weihnachten, dann wenigstens Colchicum autumnale ´Album Plenum´.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Wild Obst am 22. Dezember 2018, 07:11:59
Das Colchicum autumnale auf besonders feuchten Wiesen/Weiden häufiger sind, kann auch mit der Bewirtschaftung der Wiesen/Weiden zusammenhägen. Wenn sie im Laub gemäht werden, mögen sie das natürlich nicht so wie wenn erst später gemäht wird oder Weidetiere außen herum die Konkurrenz abfressen.
Zumindest hier in der Gegend sind so "saure", feuchte Wiesen oft Weiden oder werden recht spät erst gemäht. Und klar, auf richtig trockenen Wiesen wachsen die auch eher nicht, aber wenn normalfeuchte Wiesen erst später gemäht werden, hat es durchaus auch einige Herbstzeitlose darauf oder wenn es eine Weide ist, dann werden die trotzdem zum Teil noch als "Weideunkraut" bekämpft.
Bei mir, ich habe sowieso nur vereinzelte, bleiben sie stehen und ich hätte nichts dagegen, wenn es mehr werden würden.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 22. Dezember 2018, 09:58:50
der artikel ist sehr lehrreich und berechtigt, vergiftete milch möchte ich auch nicht den kindern geben
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 22. Dezember 2018, 11:04:31
Dazu ist es wichtig zu wissen, dass die natürlich verwelkten Blätter der Herbstzeitlosen nicht mehr giftig sind - wird Heu erst nach deren Laubwelke gemacht, ist es diesbezüglich unbedenklich. Sind dagegen noch grüne Blätter der Herbstzeitlosen im Mahdgut und welken erst nachträglich, kann das zu Vergiftungserscheinungen führen.
Durch Düngung und klimatisch bedingte Vorverlagerung des Frühlingsbeginns werden Wiesen und Weiden tendenziell immer öfter und früher gemäht. Das führt auch ohne gezielte Bekämpfung  zum Verschwinden nicht nur von Herbstzeitlosen, sondern auch Narzissen. In der Auvergne ist das sehr schön zu verfolgen, da sich dort die Grenze der Vorkommen immer mehr auf die höher gelegenen und damit kühleren Regionen verschiebt.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Paw paw am 22. Dezember 2018, 11:27:37
Dazu ist es wichtig zu wissen, dass die natürlich verwelkten Blätter der Herbstzeitlosen nicht mehr giftig sind - wird Heu erst nach deren Laubwelke gemacht, ist es diesbezüglich unbedenklich. Sind dagegen noch grüne Blätter der Herbstzeitlosen im Mahdgut und welken erst nachträglich, kann das zu Vergiftungserscheinungen führen.
Norna, woher hast Du die Info, dass von selbst verwelkte Blätter nicht mehr giftig sein sollen?
Für gilt die Aussage, wie auch im von Wild Obst verlinkten Artikel zu lesen, alle Pflanzenteile sind in jedem Zustand und zu jedem Zeitpunkt höchst giftig. Das Gift wird nicht abgebaut.

Zitat
Das Gift Colchicin wird auch in der Konserve (Heu oder Silage) nicht abgebaut, sondern behält auch noch nach mehreren Jahren seine Wirksamkeit.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Gartenplaner am 22. Dezember 2018, 11:28:23
Das Foto vom Laub im Artikel untermauert nochmal meine Beobachtung, dass das Laub der wilden einheimischen Colchicum autumnale (minor) ziemlich anders aussieht, als das der „Zier“-Arten - wesentlich schmalere Blätter, keine so großen „Büsche“!
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 22. Dezember 2018, 11:30:42
solche büsche wie im bild haben sie schon
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Gartenplaner am 22. Dezember 2018, 14:43:50
Mit „Büschen“ mein ich das - das sieht schon sehr anders aus als das Laub auf dem Bild im Link, und ich kannte Colchicum-Laub nur so üppig.
Das Laub der einheimischen ist wesentlich schmaler.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 22. Dezember 2018, 15:56:43
das laub der einheimischen ist im link gut zu sehen
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Wild Obst am 22. Dezember 2018, 21:46:40
Mit „Büschen“ mein ich das - das sieht schon sehr anders aus als das Laub auf dem Bild im Link, und ich kannte Colchicum-Laub nur so üppig.
Das Laub der einheimischen ist wesentlich schmaler.
Ich kannte bisher nur die einheimischen (und die Blüten der Gartenformen von den Bildern hier) und bin naiv davon ausgegangen, dass die Gartenformen nicht viel breiteres Laub hätten. Jetzt verstehe ich aber, warum viele über das Laub der anderen Arten/Gartenformen jammern und versuchen, das in Beeten irgendwie zu verstecken.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 22. Dezember 2018, 22:05:16
Dazu ist es wichtig zu wissen, dass die natürlich verwelkten Blätter der Herbstzeitlosen nicht mehr giftig sind - wird Heu erst nach deren Laubwelke gemacht, ist es diesbezüglich unbedenklich. Sind dagegen noch grüne Blätter der Herbstzeitlosen im Mahdgut und welken erst nachträglich, kann das zu Vergiftungserscheinungen führen.
Norna, woher hast Du die Info, dass von selbst verwelkte Blätter nicht mehr giftig sein sollen?
Für gilt die Aussage, wie auch im von Wild Obst verlinkten Artikel zu lesen, alle Pflanzenteile sind in jedem Zustand und zu jedem Zeitpunkt höchst giftig. Das Gift wird nicht abgebaut.

Zitat
Das Gift Colchicin wird auch in der Konserve (Heu oder Silage) nicht abgebaut, sondern behält auch noch nach mehreren Jahren seine Wirksamkeit.
Dies    http://www.raumberg-gumpenstein.at/filearchive/fodok_2_12462_2013_der_fortschrittliche_landwirt_herbstzeitlose_erkennen_und_in_schach_halten_resch_etal.pdf    ist einer der Beiträge zu dem Thema; wer Interesse hat, wird noch mehr finden. Hinsichtlich der Quellen muss man unterscheiden, ob es nur um die Bekämpfung eines Weideunkrauts geht, oder um sachliche Information über die Giftigkeit. Es ist völlig richtig, dass die grün geschnittenen Blätter der Herbstzeitlosen in Heu und Silage ihre Toxizität behalten. Anders die natürlich verwelkten Blätter, die praktisch nicht mehr giftig sind.

https://www.dbu.de/projekt_25073/01_db_2409.html
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 28. Dezember 2018, 17:40:31
Wenn schon kein Schnee zu Weihnachten, dann wenigstens Colchicum autumnale ´Album Plenum´.

Stimmt
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Crocus-Udo am 15. Februar 2019, 10:42:20
Colchicum kesselringii im Gewächshaus
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Crocus-Udo am 15. Februar 2019, 10:43:57
Colchicum kesselringii x luteum
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Kasbek am 15. Februar 2019, 12:09:00
Sehr schön, Udo!

Reifen die Samen überhaupt zu unterschiedlichen Zeiten?

Das weiß ich nicht; ich habe den Samen nicht selbst geerntet, sondern als Zugabe zu einer Saatgutbestellung bekommen. Angegebene Erntejahre sind 2016 (der Herbstblüher C. aff. kotschyi), 2015 (der Frühjahrsblüher C. aff. triphyllum) und 2017 (der Frühjahrsblüher C. kesselringii); der Samen sei im Kühlschrank gelagert worden. Mal schauen, ob er noch keimfähig ist – am Wochenende wird gesät. Danke für die guten Wünsche!

Kurzes Statusupdate: Im Frühjahr 2018 keimte noch nichts. Im Herbst 2018 wurden Teile meines Aussaatquartiers von gewissen Vögeln verwüstet. Mal sehen, ob bzw. was aus dem Trümmerfeld 2019 noch sprießt.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lerchenzorn am 15. Februar 2019, 14:44:30
Viel Glück, im Trümmerfeld.  :-X

Crocus-Udo, wunderschöne Zwerge. Stehen die in 11er Töpfen?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Crocus-Udo am 15. Februar 2019, 17:52:49
Die stehen in 13er Töpfen. Die Sämlinge sind nun an die 10 Jahre alt, blühen herrlich, aber vermehren sich kaum.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Crocus-Udo am 15. Februar 2019, 17:56:07
Sehr schön, Udo!

Reifen die Samen überhaupt zu unterschiedlichen Zeiten?

Das weiß ich nicht; ich habe den Samen nicht selbst geerntet, sondern als Zugabe zu einer Saatgutbestellung bekommen. Angegebene Erntejahre sind 2016 (der Herbstblüher C. aff. kotschyi), 2015 (der Frühjahrsblüher C. aff. triphyllum) und 2017 (der Frühjahrsblüher C. kesselringii); der Samen sei im Kühlschrank gelagert worden. Mal schauen, ob er noch keimfähig ist – am Wochenende wird gesät. Danke für die guten Wünsche!

Kurzes Statusupdate: Im Frühjahr 2018 keimte noch nichts. Im Herbst 2018 wurden Teile meines Aussaatquartiers von gewissen Vögeln verwüstet. Mal sehen, ob bzw. was aus dem Trümmerfeld 2019 noch sprießt.
Danke schön. Ich säe alle Samen aus eigener Ernte im Sommer aus, da keimen sie dann im folgenden Frühjahr ganz zuverlässig.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: ebbie am 03. März 2019, 16:36:31
Eine "Frühjahrszeitlose" - zart, aber dennoch gut hart.

(https://up.picr.de/35198023sy.jpg)
Colchicum szovitsii 'Tivi'
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 08. August 2019, 19:12:21
Frühstart.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 17. August 2019, 18:41:40
Jetzt blüht er, Colchicum bivonae  Mt. Giona
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Tungdil am 17. August 2019, 21:19:03
Sehr schön, Ulrich! :D
Auch wenn es für mich bedeutet, dass der Herbst in großen Schritten naht... :-\
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 17. August 2019, 21:28:08
Jetzt blüht er, Colchicum bivonae  Mt. Giona

 :o

So früh?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 17. August 2019, 22:13:09
Der ist auf der falschen Spur.

Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Gartenplaner am 19. August 2019, 21:01:48
Colchicum autumnale minor,
heute zwei Knospen entdeckt:
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 19. August 2019, 21:13:19
Irgendwie geht mir das alles zu schnell.....
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 19. August 2019, 21:17:25
ja genau, man ist wieder um 1 jahr älter, ich um ein jahrz.............. :-\
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 19. August 2019, 21:19:10
Irgendwie geht mir das alles zu schnell.....

Gerade hörte ich es auch von anderen. Das blühen geht los.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Herbergsonkel am 21. August 2019, 20:38:53
So ist es auch hier und dennoch scheinbar unpassend.
Gefühlt viel zu früh.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Bumblebee am 21. August 2019, 20:56:40
Geht mir auch so. Heute im Wald an vielen Stellen gesichtet, nach der Bruthitze ein kleiner Herbstschock.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 21. August 2019, 21:52:45
im wald kann ich mir kaum vorstellen, unsere sind ja viel später
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Bumblebee am 21. August 2019, 21:58:57
Doch, doch, glaube Er mir. Viele waren es darob. Genickt vom nächtlichen Regen, so wie ich im kalten nassen Walde.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Bumblebee am 21. August 2019, 22:00:18
Sicher, ein Photobeweis...ja, aber Er hat mein Wort, als Ehrenfrau.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Wühlmaus am 21. August 2019, 22:01:52
Colchicum speciosum 'Waterlily' spickelt hier auch aus dem Boden und wurde gleich mit Deppenstecken zum Schutz vor dem Rasenmäher markiert :-X
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Kasbek am 22. August 2019, 12:45:53
Hier ist noch nix sichtbar. Gut, C. pannonicum hab' ich erst am Sonntag vergraben, und der Altbestand von 'The Giant' war eh nie so ganz früh dran, aber auch bei C. speciosum album und C. cilicicum purpureum tut sich noch nix. Gespannt bin ich auf ein paar Arten, die mich hoffentlich in Kürze aus Armenien erreichen werden.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 26. August 2019, 18:00:28
Hier geht es lustig weiter. Faberge Silver, Innocence und autumnale album plenum.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 26. August 2019, 22:55:37
Colchicum autumnale Album Plenum war letztes Jahr der Nachzügler - und blüht dieses Jahr gleichzeitig mit C. pannonicum aka ´Nancy Lindsay´.
Aber immerhin gefüllt! Vorangegangene Versuche haben in den Folgejahren immer einfach geblüht.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Irm am 27. August 2019, 09:56:16
Hier geht es lustig weiter. Faberge Silver, Innocence und autumnale album plenum.

Eine einzige Knospe habe ich auch im Garten gesehen, das habe ich als C.agrippinum gekauft, ist aber leider ein ganz normales  >:(  Den zweiten Versuch von C.agr. habe ich grade bei Hoch mitgebracht, da ist auch das falsche her. Da das aber jetzt ganz regulär bestellt und gekauft wurde, kann ichs wenigstens reklamieren  ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 30. August 2019, 19:32:00
Von meinen aggripinum ist noch nichts zu sehen, zumindest sind sie echt. Zudem habe ich die Woche noch einen macrophyllum bekommen. Hoffentlich blüht er noch.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 30. August 2019, 19:37:41
'Faberge's Silver'
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 30. August 2019, 19:38:33
Colchicum autumnale 'Alboplenum'
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 30. August 2019, 19:40:53
Innocence
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Tungdil am 30. August 2019, 20:17:00
'Faberge's Silver'
Toll Ulrich! Das sieht schick aus! 🙂
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: zwerggarten am 30. August 2019, 20:20:45
irgendwelche colchicum beginnen hier auch gerade zu blühen: wahrscheinlich aus verzweiflung, bei über 30°c ohne jede bodenfeuchte... ::)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 30. August 2019, 21:00:33
'Faberge's Silver'

noch stark gestört, oder?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 30. August 2019, 21:05:30
irgendwelche colchicum beginnen hier auch gerade zu blühen: wahrscheinlich aus verzweiflung, bei über 30°c ohne jede bodenfeuchte... ::)

... irgendwie ist ihre Zeit angebrochen und sie reagieren unabhängig vom Wetter trotzdem zielgenau darauf ... eigentlich toll, oder?
Bei uns Menschen ist führt die Wetterabhängigkeit zu genau entgegengesetzten Ergebnissen ... nicht so toll, oder?

Schön doch, dass Colchicum immerin noch ein Gesprächsthema sind ... !!!
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 30. August 2019, 21:13:25
eigentlich fangen sie immer an wenn die agapanthus schluss machen, das ist auch jetzt so, hier dauerts bei beiden noch eine woche
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 30. August 2019, 21:58:26
eigentlich fangen sie immer an wenn die agapanthus schluss machen, das ist auch jetzt so, hier dauerts bei beiden noch eine woche

genauso isses
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: zwerggarten am 31. August 2019, 02:02:07
das ist eine klasse beschreibung, die kann sogar ich mir merken. :)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 31. August 2019, 14:46:12
'Faberge's Silver'

noch stark gestört, oder?

Jepp
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 01. September 2019, 11:00:42
Ist das Colchicum pannonicum?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 01. September 2019, 11:04:12
Colchicum cilicicum frisch geduscht
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 01. September 2019, 11:05:21
Und noch C. bivonae
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 01. September 2019, 11:44:22
Ist das Colchicum pannonicum?

zumindest wurde der Typ eine zeitlang darunter gehandelt, auch auf dem Staudenmarkt in Berlin ...
läuft jetzt als NANCY LINDSAY

eine zeitige, unendlich treue Zeitlosenseele ...
und schön anzusehn
in Form und
Farbe
...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 01. September 2019, 11:45:58
Und noch C. bivonae

würde ich in die Nähe von AUTUMN QUEEN stellen (Hybridstatus)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: enaira am 01. September 2019, 12:01:51
Ist das Colchicum pannonicum?
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=669165;image)

Ich mag diese eleganten Blüten sehr, und das Laub von Geranium phaeum sieht klasse dazu aus!
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Dicentra am 01. September 2019, 17:02:16
Huch, plötzlich waren sie da, hier zu sehen ist die Colchicum-Hybride 'Gracia'. Hatte gar nicht damit gerechnet, dass sie noch lebt. Sonst waren die Schnecken schneller als ich mit der Knipse.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Tungdil am 01. September 2019, 17:10:22
Was für hübsche Herbstzeitlose ihr hier zeigt!  :D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 04. September 2019, 19:03:04
Hier geht es mit 'Beaconsfield' weiter
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 04. September 2019, 19:11:04
Ist es nun Jenny Robinson? Auf planthills HP ist der Schlund weniger weiß.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 04. September 2019, 19:11:28
Von der Seite
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Tungdil am 04. September 2019, 20:57:28
Hier geht es mit 'Beaconsfield' weiter

Mein lieber Herr Gesangsverein. Ulrich, die ist richtig schick! :D
Tolle Bilder!
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 04. September 2019, 20:59:40
Ist es nun Jenny Robinson? Auf planthills HP ist der Schlund weniger weiß.

spricht viel dafür, nur nicht die zeitige Blüte ...
aber vielleicht sind meine auch nur schon tot ...

die Colchicum generell scheinen (zumindest hier) auch unter der Trockenheit gelitten zu haben ...
Verwirrungsschäden eventuell
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: chlflowers am 04. September 2019, 21:00:08
Hier geht es mit 'Beaconsfield' weiter

Mein lieber Herr Gesangsverein. Ulrich, die ist richtig schick! :D
Tolle Bilder!

So kariert  :o
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Irm am 06. September 2019, 16:11:10
Hier blühen sie jetzt auch: C. byzantinum album


(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=669821;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Irm am 06. September 2019, 16:12:48
Hier hoffe ich, das C. agrippinum jetzt richtig ist, leichtes Karo sieht man schon  ;)


(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=669823;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Irm am 06. September 2019, 16:14:40
Mein falscher C.agrippinum

(könnte vielleicht C. Giant sein ? jedenfalls hat Hoch sowas im Katalog - und da ist dieses Colchicum her)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=669825;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: ebbie am 06. September 2019, 16:26:18
Hier hoffe ich, das C. agrippinum jetzt richtig ist, leichtes Karo sieht man schon  ;)

Ja, das dürfte es sein. Bei meinem ist noch nichts zu sehen.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Irm am 06. September 2019, 16:29:33
Ich habs bei Hoch bestellt und erst kürzlich abgeholt. Die Zwiebel legte ich für 2 Tage ins Wasser, daraufhin trieb sie gleich aus  ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 06. September 2019, 17:15:21
Mein falscher C.agrippinum

(könnte vielleicht C. Giant sein ? jedenfalls hat Hoch sowas im Katalog - und da ist dieses Colchicum her)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=669825;image)
´The Giant´sollte rote Staubbeutel haben und blüht meist auch später. Vergleiche es einmal mit ´Lilac Bedder´.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 06. September 2019, 17:18:00
´Lilac Bedder´ noch einmal aus der Nähe.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Hall am 08. September 2019, 08:04:54
Hier hoffe ich, das C. agrippinum jetzt richtig ist, leichtes Karo sieht man schon  ;)


(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=669823;image)
Vom Karo her paßt es.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 08. September 2019, 09:46:30
eine der schönsten purpurfarbenen Zeitlosen
ist in meinen Augen C c Purpureum ...

die Farbe des Fotos stimmt 100pro
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 08. September 2019, 15:36:01
diese beiden würd ich mit auf die Insel nehmen:
INNOCENCE + NANCY LINDSAY
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Irm am 08. September 2019, 15:41:56
Eine Nancy Lindsay habe ich heute noch vom Staudenmarkt mitgebracht  :D das hat ne tolle Farbe.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 08. September 2019, 15:59:27
diese beiden würd ich mit auf die Insel nehmen:
INNOCENCE + NANCY LINDSAY

Gut gewählt
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Kai W. am 08. September 2019, 16:44:10
Kleines Problem bei meinen Colchicum Knospen. Die Spitzen kommen gerade aus dem Boden und werden gleich angefressen, Schneckenschleim kann ich nicht sehen, sind da vielleicht wieder Mäuse am Werk? Hat jemand eine Vermutung?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 08. September 2019, 16:54:08
Eine Nancy Lindsay habe ich heute noch vom Staudenmarkt mitgebracht  :D das hat ne tolle Farbe.

gute Entscheidung ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Wühlmaus am 08. September 2019, 17:15:20
Kai, als die ersten Knospen erschienen, hab ich gleich Schneckenkorn gestreut und es gab/gibt bisher keine Schäden. Wenige Meter weiter treibt eine Maus beim Lerrchensporn ihr Unwesen >:( :-X

'Water Lilly' wird von Jahr zu Jahr üppiger. Sie hst zwar nicht die leichte Eleganz eurer gezeigten Schätze, aber dafür die Fernwirkung, die ich an diesem Platz wollte  :)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Wühlmaus am 08. September 2019, 17:18:03
Wenn sich alle nach und nach erscheinenden Knospen noch öffnen würden, wäre es schön 8)
Je nach Lichteinfall ändert sich die Farbe...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Kai W. am 08. September 2019, 17:24:28
Deine sehen doch toll aus!
Dann werde ich mal prophylaktisch Schneckenkorn anbieten. Die Mäuse nerven bei mir auch. Ich habe jetzt 10 Fallen im Garten verteilt.... und leider oft Erfolg.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: zwerggarten am 08. September 2019, 19:13:25
wunderbar, irgendwann brauche ich mal einen sack nancy lindsays, bis dahin freue ich mich über eine uralte noname im waldgarten (womöglich habe ich die mal als student illegal aus irgendeiner wiese ausgegraben) – sehr zuverlässig, das teil, blüht unter fürchterlichsten bedingungen jedes jahr aufs neue. :)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: zwerggarten am 08. September 2019, 19:15:25
die innocence im kleingarten blühte schon vor einer woche, da braucht es auch einen sack voll. ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: pumpot am 09. September 2019, 19:11:17
Colchicum x agrippinum
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: pumpot am 09. September 2019, 19:12:01
Etwas näher
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: pumpot am 09. September 2019, 19:13:19
C. autumnale Atropurpureum
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: pumpot am 09. September 2019, 19:14:43
Jenny Robinson
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: pumpot am 09. September 2019, 19:15:56
C. lingulatum
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: pumpot am 09. September 2019, 19:17:06
Kiss me quick
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: APO am 09. September 2019, 19:21:46
pumpot du hast einen schönen Bestand  ;)

Jetzt kommen auch bei uns die ersten Colchicum x agrippinum
(https://lh3.googleusercontent.com/2WKGKRgwNn4JcjLQ1KhcQ7MuE-UD462MJdxXoG9uUaIwyCtHXCV7xVVgzRsjCfoIdzGpZdn9gI-lXGyt4p0p6N36PEQ-FTZfTBwRpX6j4ePJWpx-k1Xhd-V_mju10esgr8D8GTJjEMfajyxsxgoosQdyjbhDp12pfk2ntIdXEPPbzsdnFmYSzWXRP38Lmv0irEK8avpJyV5WpVDVrSQv_5fWrSDf2p8DIPwlbJU-qOP8b1Se_y1LaWv6Xsfc11g3jRwWOlv1tjZCKERzbcYHRo1rfruMDqv78tljlioA6AiuKpOKb3mYNvUUOhlgHjld71oPb2_qRCYOmQGZemb8mZjy3JbiBsdj_a26HykYmmm3jl9GG18kXJEYT655uXPhgh2P7h4Iwq_J3Ihcv8Xvh2m1DPdSo4sT8D76jBLdo1_Lrlp37pb6t05m3cF8VgHPavVBfo2CLxFATy3BMIfpNgADEFa2weTQyfzhP5nFnqLeInAS4SAwdXdocJFK1mQ23qdw1gKaCCE4jzrtmsjcTXw33MkWrwVJy3VZfacHILA_LR_9ekHKZtmlDrlKeqc3AeS2Xge9TUZYYcE6FNZ1S_3ONB6Jal5CxTQ-AdzzP0iZYhDo_1MRyyScqPA48up4rHDyoqJSuLnLrczNPTmmDSMT9zsnolFP-l6oGeYb5sISJoOxDRE9JuyL26V3j2WrH4l0qrhG1ys6Vpii2v4CwoitxKCoPpiybesFvCBGVjA7flRx=w734-h413-no)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Kasbek am 10. September 2019, 13:36:31
Hier legt nun 'The Giant' los, C. cilicicum purpureum ist auch da, und wo ich letztes Jahr Anfang September zwei C. speciosum album versenkt und zwei Blüten erhalten hatte, kommen dieses Jahr schon fünf Blüten. So darf's weitergehen  :D Am Wochenende versenkt habe ich nun noch C. bifolium, C. candissimum, C. manissadjianii, C. raddeana und C. umbrosum.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Tungdil am 10. September 2019, 14:08:16
Was für ein hübsches Foto von den Colchicum x agrippinum, pumpot! :)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 10. September 2019, 14:40:03
Jepp, schönes Gruppenfoto. Wie tief sind die agr. gesteckt worden?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 10. September 2019, 14:43:24
Kiss me quick

Schick
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 10. September 2019, 15:10:08
Hier legt nun 'The Giant' los, C. cilicicum purpureum ist auch da, und wo ich letztes Jahr Anfang September zwei C. speciosum album versenkt und zwei Blüten erhalten hatte, kommen dieses Jahr schon fünf Blüten. So darf's weitergehen  :D Am Wochenende versenkt habe ich nun noch C. bifolium, C. candissimum, C. manissadjianii, C. raddeana und C. umbrosum.

Man muss nur Deine Beiträge lesen und schon öffnen sich wieder neue Welten der Begehrlichkeiten.  ;D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Kasbek am 10. September 2019, 16:12:00
Dafür ist das Forum ja da  ;) Und umgekehrt geht mir das ja auch so, wenn pumpot hier eine Rarität wie C. lingulatum zeigt oder Ulrich und planthill uns mit ihren Schönheiten verwöhnen  :D (Alle Nichtgenannten schließe ich da stillschweigend mit ein.)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: pumpot am 10. September 2019, 20:41:08
Jepp, schönes Gruppenfoto. Wie tief sind die agr. gesteckt worden?

Die Knollen stecken etwa 10cm tief (8cm reichen auch  :-X ).
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 10. September 2019, 21:31:33
Danke, etwas tiefer stecken sie hier. Scheint aber nicht zu schaden.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 11. September 2019, 17:01:30
Harlekijn ist auch da  :)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Wühlmaus am 11. September 2019, 19:15:55
Wunderschön :D


Wie sonnig müssen diese Schätzchen denn stehen?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 15. September 2019, 11:15:07
Harlekijn ist auch da  :)

Bei mir scheint er sich leider verabschiedet zu haben.

An dieser Stelle stehen schon seit Jahren Colchicum. Letztes Jahr konnte ich keine Blüte entdecken.  Dann fielen mir beim gründlichen Jäten zahlreiche relativ kleine und offensichtlich aus Teilung entstandene Zwiebeln in die Hände, die ich gleich wieder versenkte. Das Laub im Frühjahr fand ich nicht besonders üppig und düngte zusätzlich.  :D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 15. September 2019, 11:18:59
Im Zweitgarten
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 15. September 2019, 11:27:05
Herrlich üppig, Oile! Mein Colchicum giganteum muss ich wohl aus der Umarmung der Bergenie befreien, damit es wieder zulegt.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 15. September 2019, 14:07:27
Sehr üppig ist heuer auch Colchicum cilicicum.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 15. September 2019, 18:11:37
Das macht was her  :o
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 15. September 2019, 18:12:17
bornmülleri, die ersten Blüten
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 15. September 2019, 19:08:20
Das macht was her  :o

Ja, und dabei fühle ich mich wie das blinde Huhn.  ;D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 15. September 2019, 19:10:32
bornmülleri, die ersten Blüten

Sind nicht Autumn Queen und disraeli C. bornmuelleri?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Kasbek am 16. September 2019, 13:15:28
Im Zweitgarten

Schöne üppige Bestände  :D Was ist das Zartviolette mit den schmaleren Blütenblättern rechts hinten?

Ich hab' meine C. speciosum album übrigens unterschätzt: Zu den letztens vermeldeten fünf Blüten sind noch sechs weitere dazugekommen. Von zwei im September 2018 gepflanzten Zwiebeln auf elf Blüten anno 2019, das lasse ich mir gerne gefallen  :D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 16. September 2019, 13:34:27
Sehr üppig ist heuer auch Colchicum cilicicum.
ich denke das ist das grösste büschel das ich je sah
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 16. September 2019, 13:50:59
Ich habe rechtzeitig einen größeren Pott mit Taglilien weggestellt.  ;D

@Kasbek das ist C. autumnale
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: pumpot am 19. September 2019, 17:48:00
Heutige Überraschung im Berggarten. Colchicum umbrosum lebt ja doch noch.  :D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: pumpot am 19. September 2019, 17:49:00
Innocence ist immer eine Wucht.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 19. September 2019, 21:45:02
Innocence ist immer eine Wucht.
das Bild sagt alles ... toll einfach ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 20. September 2019, 08:19:43
nochmals INNOCENCE ...
einfach unter einem anderen Blickwinkel
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Wühlmaus am 20. September 2019, 08:30:47
Wunderbare Aufnahmen  :D
Pumpot, dieses Pflanz(en)gemeinschaft wirkt traumhaft!
Treibt das Laub von 'Innocence' dann, wenn das der Cyclamen einzieht?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 20. September 2019, 08:41:50
das laub der hzl treibt im frühling, sogar recht zeitig, sodas es manchmal der spätfrost erwischt, zyklamen ziehn im frühsommer ein
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 20. September 2019, 08:47:37
hier zwei sehr farbintensive
FLAMENCO DANCE + C. cilicicum PURPUREUM
leider im Schatten, daher keine glühenden Farben ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: malva am 20. September 2019, 09:46:08
Ich hatte gerade erst die ersten, geschenkten Colchium im neuen Beet versenkt. Sie treiben gut aus, sind aber teilweise umgefallen.

Habe ich sie nicht tief genug gesetzt, oder ist es zu trocken gewesen dort?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: cornishsnow am 20. September 2019, 10:16:29
Das ist normal das sie umfallen, mal früher und mal später.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: malva am 20. September 2019, 19:16:03
Danke!!!  ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Wühlmaus am 20. September 2019, 20:06:18
Genau das wollte ich auch fragen :) Ich war mir nicht sicher, ob ich ´Waterlilly`
- nicht tief genug gesetzt,
- zu eng gesetzt oder
- zu trocken oder
- zu feucht gehalten habe,
denn bereits nach ein oder zwei Tagen legen sich die - allerdings auch sehr fülligen - Blüten auf den Boden und lümmeln dann dort noch recht lange mit schöner Blüte herum.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Wühlmaus am 20. September 2019, 20:09:13
Dann noch eine Frage:
Wann wäre die beste Zeit, die Zwiebeln zum Vereinzeln aufzunehmen? Wenn im Frühsommer das Laub eingezogen ist? Oder jetzt im Herbst nach der Blüte?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: cornishsnow am 20. September 2019, 21:21:25
Kurz bevor das Laub eingezogen ist, jetzt sind sie schon mitten in der Wurzelbildung und mögen umsetzen überhaupt nicht.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Wühlmaus am 20. September 2019, 21:25:20
Danke  :-*
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Nova Liz am 22. September 2019, 09:27:30
Ich habe hier noch ein C.a. 'Floreplenum' gesichtet.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 22. September 2019, 09:50:30
Ich habe hier noch ein C.a. 'Floreplenum' gesichtet.

einfach ein ungemein hübsches Teilchen ... :)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 22. September 2019, 15:56:40
Colchicum ´Conquest´syn. ´Glory of Heemstede´ist in meinem Garten die vermehrungsfreudigste und ausdauerndste Sorte.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 22. September 2019, 16:00:51
´Oktoberfest´ist sehr ähnlich, blüht aber etwas später und wirkt in Form und Farbe etwas kräftiger.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 22. September 2019, 16:08:16
Colchicum ´Conquest´syn. ´Glory of Heemstede´ist in meinem Garten die vermehrungsfreudigste und ausdauerndste Sorte.

das ist eher ROSY DAWN, jedoch niemals CONQUEST,
aber natürlich kann es sein, dass Du sie unter diesem Namen erhalten hast ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 22. September 2019, 16:09:17
´Oktoberfest´ist sehr ähnlich, blüht aber etwas später und wirkt in Form und Farbe etwas kräftiger.

OKTOBERFEST ist  der ROSY DAWN sehr ähnlich ...
zum Verwechseln förmlich ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 22. September 2019, 16:10:19
ein Tuff JAROSLAVNA,
wird auch gern als POSEIDON angepriesen ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 22. September 2019, 16:11:20
dies ist ROSY DAWN ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 22. September 2019, 16:14:07
CONQUEST aus Deutschland ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 22. September 2019, 16:15:12
oder mal CONQUEST aus United Kingdom
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 22. September 2019, 16:17:00
die Colchicumbestimmung ist ein glitschiges Pflaster ...
da ist ein Hinterfragen nie verkehrt ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 22. September 2019, 16:24:53
Colchicum ´Conquest´syn. ´Glory of Heemstede´ist in meinem Garten die vermehrungsfreudigste und ausdauerndste Sorte.

das ist eher ROSY DAWN, jedoch niemals CONQUEST,
aber natürlich kann es sein, dass Du sie unter diesem Namen erhalten hast ...
Interessant, wie würdest Du den Unterschied zwischen ´Conquest´und ´Rosy Dawn´beschreiben? Letztere wurde seinerzeit nicht angeboten.
Unter dem Namen ´Glory of Heemstede´ habe ich dieses Colchicum zweimal erhalten und versucht, ihn zu überprüfen. Rod Leeds beschreibt einen schmalen, purpurnen Rand bei dieser Sorte, den meine Pflanzen im Aufblühen auch haben. Dein ´Conquest´aus Deutschland scheint mir keiner mir bekannten Beschreibung zu entsprechen.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 22. September 2019, 16:26:43
die Colchicumbestimmung ist ein glitschiges Pflaster ...
da ist ein Hinterfragen nie verkehrt ...
Da kann ich Dir leider nur recht geben.  :)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 22. September 2019, 16:31:34

 Interessant, wie würdest Du den Unterschied zwischen ´Conquest´und ´Rosy Dawn´beschreiben?
....
Dein ´Conquest´aus Deutschland scheint mir keiner mir bekannten Beschreibung zu entsprechen.

Rodneys CONQUEST ist in seinem Buche ganz gut abgebildet und dürfte dem CONQUEST-Bilde aus UK entsprechen ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 22. September 2019, 16:34:10
CONQUEST ist gescheckerter, farbintensiver und hat schmalere Segmente ...

eigentlich dürften Dir da die Bilder besser weiterhelfen, als diese vage Beschreibung ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 22. September 2019, 17:48:30
Danke für Deine Ausführungen! Die Diskussion über die Ähnlichkeit zwischen ´Rosy Dawn´und ´Oktoberfest´ist mir auch schon zu Ohren gekommen - ich kann mir vorstellen, dass mein ´Oktoberfest´ mehr oder minder identisch mit ´Rosy Dawn´ist. Das als ´Glory of Heemstede´erhaltene Colchicum unterscheidet sich meines Erachtens aber in Blütezeit und farblichen Details sowie Blütenform von dem als ´Oktoberfest´erhaltenen. Colchicum giganteum ist bei Rodney Leeds  z.B. sehr dunkel abgebildet, und denselben Eindruck habe ich bei dem Foto von ´Conquest´. Wegen der vielen Ähnlichkeiten und Falschlieferungen bemühe ich mich immer, die Namen zu überprüfen. Leider kann das Literaturstudium aber nicht die Erfahrung durch Sichtungen ersetzen.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: pumpot am 24. September 2019, 09:39:20
Little Darwin am Morgen.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 24. September 2019, 11:00:00
Pumpot,
den hast Du ja mit dem umgebenden "Grauschleier" schön in Farbe gesetzt ... :D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 24. September 2019, 11:01:13
Ja, eine wunderbar stimmungsvolle Szene!
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: RosaRot am 24. September 2019, 11:02:02
Hübsch.
Ist das tatsächlich kleiner als andere Sorten?Und steht direkt in Artemisia assoana?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 24. September 2019, 12:55:26
Hübsch.
Ist das tatsächlich kleiner als andere Sorten?Und steht direkt in Artemisia assoana?

Ja, Rosa Rot, LITTLE DARWIN steht so etwa zwischen C. autumnale und C. bycantinum,
ist standfester als ersteres und farbintensiver als das zweite.

Fühlt sich augenscheinlich wohl bei pumpot !!!
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: RosaRot am 24. September 2019, 13:43:38
Und hat eine eher kompakte Form, wird nicht so "flatterhaft" ?
Das stört mich an den hier reichlich vorhandenen C. autumnale, die schon vor mir hier wohnten.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: mentor1010 am 24. September 2019, 14:38:13
Fragt mich bitte nicht nach den Namen..Diese habe ich seit Jahren und dieses Jahr sind sie sehr üppig  ;D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: mentor1010 am 24. September 2019, 14:39:10
.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: mentor1010 am 24. September 2019, 14:40:34
.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Mediterraneus am 24. September 2019, 14:50:52
Kurz bevor das Laub eingezogen ist, jetzt sind sie schon mitten in der Wurzelbildung und mögen umsetzen überhaupt nicht.

Wann fängt denn die Wurzelbildung an?
Hier ist es zur Blütezeit der Colchicümmer meist noch sehr trocken, dieses Jahr wieder besonders. Sie kommen dann im brottrockenen Boden zwischen dürrem Gras zum Blühen.
Ich habe schon oft um diese Zeit vereinzelt und neu gepflanzt, eben weil mir jetzt die Ideen kommen.
die Zwiebeln/Knollen haben noch überhaupt keine Wurzeln, vielleicht kurze Ansätze höchstens.

Bisher haben sie sich großartig vermehrt, ich habe sogar das Gefühl, dass regelmäßiges Vereinzeln die Vermehrung noch fördert.

Möglich, dass mehr Bodenfeuchtigkeit die Wurzelbildung stark fördert und in feuchten Böden eine Verpflanzung zur Blütezeit nicht möglich ist.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Wühlmaus am 24. September 2019, 15:25:03
Das klingt, als sollte ich mal eine "Probebohrung" machen ???
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Irm am 24. September 2019, 16:00:20
Ich habe grade eine geretten, weil eine Staude drübergewachsen war, also Staude mit der Grabegabel raus, das Colchicum nach unten da rausgezogen  ;)  oben Blüte, unten bisher kein Würzelchen dran. Ist allerdings extrem trocken hier.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 24. September 2019, 19:45:03
sie blühen auch bei dehn.r im sackerl, ohne wurzeln
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: pumpot am 24. September 2019, 19:54:40
Mal was wildes. C. variegatum
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: pumpot am 24. September 2019, 19:57:32
Und C. boissieri
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: RosaRot am 24. September 2019, 21:09:42
Schön.
Für die Wildarten könnte ich mich sehr erwärmen, vor allem für die kleineren.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: APO am 24. September 2019, 21:27:49
Meinst du so etwas? Colchicum autumnale auf einer Wiese bei Elbingerode.

(https://lh3.googleusercontent.com/z3eMaMn3iWITghRLY53f6bGEa1AOGxfQvKrNFyNuHHqVGifPnQFMSnOApjSmSISJQoXy1Y4Zh8dpErSzmlc71l_Lj8yHaI2PK_ydSysqm7B21n6yZ2VlnuEGz7ziNeWLSU-VSLWRvu_zo1lsVclc5fMpHXoCCE5z2nhvCz3jKgG1EAS0zBOQ4K8nHd4YFJFAzxBqnWP-zfKPWDmG5gzRX26Vs0qeg0lcIDjlozfGoPGTDv4vWqAneE9D-nRi2yhEKHIz6l9ZvkSPZJyD0p0kECe4fIc1FGKfsxfyrtI3a5mo7Fyw6XD93HequsAHqOYWWNfQVcZyBIKt-8OfjD0Bd7Vi2X-OjYrpWuPRQkh1EIGnAb7aNS7D6Qa-202n9Z2dvb1jaE5DSDHG1rIvI023BI7IgxbEhLG0knkHN_AhgMU-YyK_PguFvEWA3eZWP88EW5auY0oudNs1PPO9Dlq15U6P3SkH2Jk5Ee_MYvLZ8cix2MQzpBh4i76jT_xnJmuqzmWEYe7Ps5-g7u_-5FwEDuS9dmbzXU0o101vG2v4VKwCHGb-HYp3r5PUa5BQtpnIqNBtXVcPy8dqAyzHK_UJU6MRGythlyg3MnujhVofHWdBkjXFoSUDmgrJDUBv-gKF2qajcyOh-NMFtPHGej_8whKvZuQJikJ6yu-Fvx7ybg3lMQrEl04FnLfxnnDyVeiBpugtUAli9t_7EDecK-vijtLN9VKCsyDpFpYPfmo6VUL3q2ql=w734-h413-no)

(https://lh3.googleusercontent.com/wKhbtYA00zDSp4FU55ALI7nXetRGeMWVcCUNlSPjMz8EK8b70p3XM-BJCl1sIg5QgucBSY3WpKflRW0yUwZc47ngKIVGNrcwV-6KNozqZOBDsRZyd-twVyCgMCNsp32JOjeu9kri2RYidEuwOAUCpmlX-PCY0dbxZAb5clfGDJTHU6q02EKdU9ZppTtcI6I8yEx6Y_pPyisNYS-j6dEa0jcmPotlKmlca0Oeh6VON1gT6dktKJewQSLjtMIU1QFZ-SuSdyOS-0y496e1vRElpCMAnDUEjf0gT6ml7mTBEDNaAsGdoucKHng-qsyCkmxsAaxkJ9CpIrRckHSCDPSzkQspCzZV3nIDVOei1KP5_GHXZAlRCQGmDiB6XoJsMaVLNa10y_N1cuyWwH6OO7-8zj6EW9fM6BG2FIszFCV-4nuGEpOxADz-4urUuuvYhj1EnCfrjcUF20LK-UhJOA-wiH1UivsrxX9cSMtKBkNKWm7RBbZ1OhFmpkrc6SOJGNB-MjvYqZY5K-cYAuztBq-fgGWD_8bV7RZ-ygQq1WTVMEZasVKdgHO_gSKY8rK55ER_GDNr5e-mfECU29etVKAcgwt_CTlAj0bzQkvjz2CFO-nP_CReC9XjQTiOzjEN60hF0TriHvy-TzaILfJIRo4ImkG17U9LPphB6W6urDDstKYNScwB3I6Z_gDJGxWzODd2zkhieV5uPdnvYeMkAk8ZLTZiJILALyCOVPkyYiikW81dIBIo=w734-h413-no)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 24. September 2019, 21:49:13
Mal was wildes. C. variegatum

Sehr schön!
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 29. September 2019, 08:48:57
hier gehts auch los neben den strassen, es passt grade dass die wegelagerer,strassenmeisterei gemäht hat, normal mähen sie immer wenn die hauptblüte der pflanzen ist
in der zeitrechnung vor planthill waren es normale hzl, aber danach sehen sie schon ALLE etwas anders aus, von fast weiß bis sehr dunkel, von schmal bis mit breiten blättern
(https://up.picr.de/36869027kd.jpg)

(https://up.picr.de/36869030of.jpg)

(https://up.picr.de/36869031hy.jpg)

(https://up.picr.de/36869033lo.jpg)

(https://up.picr.de/36869034sw.jpg)

(https://up.picr.de/36869035qz.jpg)

(https://up.picr.de/36869038dh.jpg)


Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Kasbek am 01. Oktober 2019, 12:22:33
in der zeitrechnung vor planthill waren es normale hzl, aber danach sehen sie schon ALLE etwas anders aus …

Der war gut  :) Aber im Ernst: Wir Normalsterblichen vom Fußvolk sollten Koryphäen wie planthill und all den anderen dankbar sein, daß sie sich nicht im Elfenbeinturm verbarrikadieren, sondern ihr Wissen (und ihre Bilder  :D) mit uns teilen.

Hier ist mittlerweile der (voraussichtlich) letzte Colchicum-Neuzugang dieses Herbstes angekommen und vergraben: C. munzurense. Ich bin gespannt aufs nächste Frühjahr.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 01. Oktober 2019, 15:27:07
der kann sich garnet im turm verbarrikadieren, da is kein platz, alles voll mit glöckchen vmtl
ich war letztens auf einer wiese wo ich jahrzehnte zur schnepfenjagd ging, damals war alles lila, nun sinds viel weniger, dort sehn alle irgendwie gleich aus
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 01. Oktober 2019, 19:06:44
Noch ein schönes Geschenk: Altmarkstern, leider öffnet er bei dem Wetter nicht ordentlich.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 02. Oktober 2019, 20:47:45
Sieht aber auch so schon sehr gut aus - eine weiße Herbstzeitlose mit rosalila Rand fände ich persönlich sehr begrüßenswert.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Hall am 03. Oktober 2019, 08:56:59
Noch ein schönes Geschenk: Altmarkstern, leider öffnet er bei dem Wetter nicht ordentlich.
Kommt mir bekannt vor.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 05. Oktober 2019, 14:24:05
Noch ein schönes Geschenk: Altmarkstern, leider öffnet er bei dem Wetter nicht ordentlich.
Kommt mir bekannt vor.

Jepp, dort steht er in einer Reihe
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Kai W. am 07. Oktober 2019, 09:21:56
Mal ne Frage vom Colchicum-Anfänger: Meine haben dieses Jahr zum ersten Mal geblüht, war auch sehr üppig. Leider haben fast alle im Beet und in der Wiese rumgelegen, besonders hübsch war das nicht. Stehen die zu schattig oder lag das eventuell am Dauerregen, den ich hier zur Blütezeit hatte?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 07. Oktober 2019, 09:26:18
die machen das von haus aus
die liegen noch lieber rum als ich
da hilft nur wenn sie wo durchwachsen müssen
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 08. Oktober 2019, 21:05:23
Mal ne Frage vom Colchicum-Anfänger: Meine haben dieses Jahr zum ersten Mal geblüht, war auch sehr üppig. Leider haben fast alle im Beet und in der Wiese rumgelegen, besonders hübsch war das nicht. Stehen die zu schattig oder lag das eventuell am Dauerregen, den ich hier zur Blütezeit hatte?
sortenbedingt liegen einige wenige stets rum und andere erwehren sich lange gehen Herbstregen und Wind ...
erstere sind deutlich in der Minderzahl ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 08. Oktober 2019, 22:49:22
Nach meiner Erfahrung ist das, was ich als ´Oktoberfest´und ´Glory of Heemstede´ bekam, recht standfest; C. speciosum ´Album´, ´Atrorubens´und ´Dick Trotter´ebenso.  Colchicum autumnale hat generell eine schwächere Substanz als C. speciosum und die Hybriden und dadurch geringere Widerstandsfähigkeiten gegen Wetterunbilden.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 09. Oktober 2019, 07:30:08
ganz schnell mal liegen
LILAC WONDER
WATERLILY
C aut. ALBUM PLENUM
C aut. Plenum um ...

Steher sind  u. a.
NANCY LINDSAY, der man es nicht ansieht
ROSY DAWN
FLAMENCO DANCE
INNOCENCE
HERBSTKUGEL
FELBRIGG

C cilicicum PURPUREUM ist die abgebildete ...

Je später es ins Jahr geht,
umso langsamer wachsen die Blüten heran
und umso erdrückend feuchter werden die Nächte ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Kai W. am 09. Oktober 2019, 07:53:31
die machen das von haus aus
die liegen noch lieber rum als ich
da hilft nur wenn sie wo durchwachsen müssen

 ;D ;D
Titel: Re: Colchicum - Zeitlosen 2020
Beitrag von: RosaRot am 01. März 2020, 19:27:03
Colchicum hungaricum ist ein zartes Pflänzchen, hat sich aber gut gehalten und deutlich mehr Blüten als letztes Jahr.
Ehe es ganz verblüht (blüht schon einen Monat), habe ich heute bei Sonne ohne Wind noch schnell ein Foto gemacht.

(https://up.picr.de/37978896ha.jpg)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Mediterraneus am 27. Juni 2020, 17:51:23
Hier passt es auch her, viele haben ja ein Problem mit Colchicum, da das Laub angeblich so häßlich ist und sie schlecht zu kombineren sind.
Ich habe Cochicum an den Beetrand gepflanzt, zur Wiese hin, dort passt selbst das welkende Laub noch gut und fügt sich in die Pflanzung ein. Vorher war es saftig grün und hat dem Beetrand Struktur gegeben. Fast wie schmalblättrige Hosta, von weitem.
Beim nächsten Mähen fahr ich mit dem Rasenmäher drüber, und weg ist es. Im Herbst erscheinen dann die Blüten vor grauem Hintergrund des Wollziests Stachys "Big Ears" und Artemisia abrotanum. Mir gefällt das :D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 27. Juni 2020, 18:50:56
Gute Idee, gefällt mir. Hier ist das Laub schon verwelkt, und wech.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Krümel am 27. Juni 2020, 19:43:28
Wirklich witzig - genau diese Idee hatte ich diesen Frühling und meine Colchicümmers so wie du, Medi, an den Beetrand gesetzt.
Merke: Colchicum im Rasen ist ein ganz, ganz grosser Irrtum.

Sieht richtig gut aus bei dir!
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 27. Juni 2020, 20:39:45
In einer Wiese, die im Juli gemäht wird, ginge Colchicum schon.
Meine stehen auch im Beet, welken mit angenehmem Gelb vor sich hin und auf die leeren Stellen kommen die gerade aufblühenden Topf-Hemerocallis.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Hausgeist am 27. Juni 2020, 22:43:43
In einer Wiese, die im Juli gemäht wird, ginge Colchicum schon.

Das funktioniert hervorragend. ;)

Ansonsten stehen hier fast alle Colchicum ebenfalls an den Beeträndern. Sonst würde man doch auch die Blüten kaum zu Gesicht bekommen.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 27. Juni 2020, 23:13:27
die einheimischen gehn in wiese
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Gartenplaner am 28. Juni 2020, 00:17:37
 ;)

(https://up.picr.de/38886927wh.jpg)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Krümel am 28. Juni 2020, 09:51:18
Merke: Colchicum im Rasen ist ein ganz, ganz grosser Irrtum.

Nur damit hier keine unnötige Diskussion entsteht:
Colchicum in der Wiese ist natürlich perfekt. (Wenn man denn eine hat.)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 29. Juli 2020, 16:44:34
Ich habe gerade 'Innocece' kontrolliert  ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 05. August 2020, 19:09:33
Der erste ist da: x agrippinum.  Sehr früh
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Tungdil am 05. August 2020, 23:16:13
Sieht klasse aus!  :D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ha-Jo am 06. August 2020, 07:09:30
Der erste ist da: x agrippinum.  Sehr früh
Du kannst schon geile Pflanzen haben 🙃
Gratulation 🍾
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Kasbek am 07. August 2020, 20:36:33
Der erste ist da: x agrippinum.  Sehr früh

Hübsch!  :D Es wird also Herbst. Wenn das bedeuten würde, daß die Temperaturen um 10 Grad sinken und es pro Woche mindestens zweimal regnet, hätte ich da nix dagegen  :-X (Auch wenn meine Tomaten dann NOCH langsamer reifen würden, als sie es jetzt schon tun  :-X)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Hausgeist am 07. August 2020, 20:40:55
Ich habe heute um das erste Colchicum in der Wiese herumgemäht.  :-\
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Kasbek am 07. August 2020, 21:24:22
C. autumnale habe ich nicht – bei speciosum, cilicicum und den letzten Sommer gepflanzten, aber in jenem Jahr nicht mehr geblüht habenden pannonicum rührt sich noch nix. (Angesichts der guten Laubentwicklung der letzteren in diesem Frühjahr hoffe ich allerdings auf reichhaltige Erstblüte  ;))
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 07. August 2020, 21:30:52
Letztere haben hier das Zeug zum Unkraut - ich wünschte, das könnte ich z.B. von dem weißen C. speciosum sagen!
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Hausgeist am 20. August 2020, 20:21:21
Nun geht's wohl los. :)

'Apollo'

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=734209;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Hausgeist am 20. August 2020, 20:22:10
Eventuell 'Nancy Lindsay'?

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=734211;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 20. August 2020, 22:18:31
Ich habe gestern schnell nochmal ein paar Ecken entgierscht, in denen Colchicum wachsen. Die Austriebe sind schon knapp unter der Oberfläche. Es war höchste Zeit. V.a. habe ich die Hemerocallis-Kübel an diesen Stellen rechtzeitig wegger.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 21. August 2020, 11:38:24
@ Hausgeist:
Das kann sein, diese Sorte, die ich als Colchicum pannonicum erhielt, blüht bei mir auch immer als eine der ersten. Die Röhre sollte allerdings dunkel gefärbt sein, was auf Deinem Foto nicht der Fall ist. Oft färbt sie sich aber erst nach dem Austrieb der Blüten um.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 21. August 2020, 14:24:06
Ich habe gestern schnell nochmal ein paar Ecken entgierscht, in denen Colchicum wachsen. Die Austriebe sind schon knapp unter der Oberfläche. Es war höchste Zeit. V.a. habe ich die Hemerocallis-Kübel an diesen Stellen rechtzeitig wegger.

Meine kleine Ecke ist auch aufgeräumt, und dank eines netten Herrn mal wieder etwas vergrößert für neue Pflanzen.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lerchenzorn am 21. August 2020, 21:41:06
Eventuell 'Nancy Lindsay'?
.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=734211;image)
.
Müsste 'Nancy Lindsay' bzw. C. pannonicum  (hort.?) nicht eine durchgefärbte und schlanker wirkende Röhre haben?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Hausgeist am 23. August 2020, 21:42:35
Da könnt ihr recht haben, vermutlich ist es doch nur C. autumnale, es sind längst noch nicht alle Colchicum in der Wiese draußen.

Im Beet bei den Birken müsste es sich auch um 'Apollo' handeln.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=734856;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Kasbek am 24. August 2020, 20:24:23
Frage an die Experten: Bei mir ist ein Colchicum eingezogen, das Aleksandr Naumenko in seinem Shop nur neutral als cv. und als „Hybrid of C. speciosum“ bezeichnet hat. Hier sein Bild dazu:
http://nova-zahrada.websnadno.cz/misc_2020/colchicum-cv.jpg
Hat jemand eine Ahnung, was das sein könnte?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Staudo am 24. August 2020, 20:50:24
Es sind zumindest sehr elegante.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 24. August 2020, 21:50:39
Ja, die Blütenform ist auffallend schön! Glückwunsch, Kasbek!  :)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 27. August 2020, 15:04:41
Ui, wie schön!  :)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 27. August 2020, 19:59:19
Trotz der Dürre treiben viele Herbstzeitlosen schon Blüten. Hier sieht man recht gut, dass C. pannonicum syn. ´Nancy Lindsay´ im Austrieb weiße Röhren hat, die sich dann dunkel verfärben.

(https://up.picr.de/39311920mc.jpg)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Hausgeist am 28. August 2020, 20:52:02
Ein schöner Bestand! :)

Ich habe noch ein paar Bilder von 'Apollo'.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=735715;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Hausgeist am 28. August 2020, 20:52:35
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=735717;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Hausgeist am 28. August 2020, 20:53:14
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=735719;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 28. August 2020, 22:10:01
Ist das nicht gemein, so zerfressene Blüten?  >:(
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Hausgeist am 02. September 2020, 17:06:08
Frage an die Experten: Bei mir ist ein Colchicum eingezogen, das Aleksandr Naumenko in seinem Shop nur neutral als cv. und als „Hybrid of C. speciosum“ bezeichnet hat. Hier sein Bild dazu:
http://nova-zahrada.websnadno.cz/misc_2020/colchicum-cv.jpg
Hat jemand eine Ahnung, was das sein könnte?

So ein bisschen musste ich heute an deinen Beitrag denken, als ich Colchicum 'Daendels' auspackte. Aber das scheint doch noch ein wenig anders auszusehen.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=736829;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 02. September 2020, 17:14:13
Colchicum aggripinum entzieht sich beharrlich einer akzeptablen Ablichtung.  ::) Egal. Ich bin so begeistert, dass ich es so zeige. Sollte es mir in den nächsten Tagen gelingen, ein besseres Foto hin zu bekommen, werde ich es austauschen.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Hausgeist am 02. September 2020, 17:18:30
Das ist bei mir verschwunden. Ich wollte übrigens nach ein paar Colchicum sehen, die noch nicht aufgetaucht sind und fand abgeraspelte Stummel. :P Dieses Jahr scheinen es mir besonders viele Schleimer zu sein.

Ob das hier nun wohl die Nancy ist, die ich in der Wiese vermute?

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=736835;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 02. September 2020, 17:24:32
Das ist bei mir verschwunden. Ich wollte übrigens nach ein paar Colchicum sehen, die noch nicht aufgetaucht sind und fand abgeraspelte Stummel. :P Dieses Jahr scheinen es mir besonders viele Schleimer zu sein.
Ja leider. Ich befürchte schon Schlimmes im Oilenpark. Da habe ich wenig Kontrolle.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 02. September 2020, 21:49:10
Frage an die Experten: Bei mir ist ein Colchicum eingezogen, das Aleksandr Naumenko in seinem Shop nur neutral als cv. und als „Hybrid of C. speciosum“ bezeichnet hat. Hier sein Bild dazu:
http://nova-zahrada.websnadno.cz/misc_2020/colchicum-cv.jpg
Hat jemand eine Ahnung, was das sein könnte?

es erinnert an FABERGE SILVER
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lerchenzorn am 02. September 2020, 21:57:21
... Ob das hier nun wohl die Nancy ist, die ich in der Wiese vermute?
.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=736835;image)
.
Bei der würde ich mitgehen. Auch wegen der schlanken Röhre.
Norna, guter Hinweis. Dass die erst später verfärben, war mir noch nicht aufgefallen. Ich muss bei meinen mal drauf achten. Hier spitzenm erst die allerersten autumnale aus dem Boden. Und eine autumnale 'Alboplenum'.
.
Großartiges Bild  :)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Dornrose am 02. September 2020, 22:21:44
Ist das nicht gemein, so zerfressene Blüten?  >:(

Ja, ist es, aber es geht doch noch einigermaßen.
Diese alten Biester haben  hier noch nie auch nur eine  einzige Blüte übrig gelassen. Über Nacht nahe Tausende aus dem Urwald um den Garten herum. Nix hilft dagegen.Ich denke über  Topfkultur nach.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 02. September 2020, 22:47:17
paar laufenten würden das gleich auf null stellen
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 03. September 2020, 09:51:36
Diese alten Biester haben  hier noch nie auch nur eine  einzige Blüte übrig gelassen. Über Nacht nahe Tausende aus dem Urwald um den Garten herum. Nix hilft dagegen.Ich denke über  Topfkultur nach.
dabei hört sich Dein Avatar-name soo wehrhaft an
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 03. September 2020, 12:52:33

Norna, guter Hinweis. Dass die erst später verfärben, war mir noch nicht aufgefallen.
Das ist gar nicht so selten, beim Austrieb dieser Blüten war ich zunächst auch sehr irritiert.

(https://up.picr.de/39357239yz.jpg)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 03. September 2020, 12:54:23
Inzwischen sind sie besser ausgefärbt und deutlich als ´Lilac Bedder´zu erkennen. Weiß jemand, woher der stammt? Es scheint eine neuere Auslese zu sein.

(https://up.picr.de/39357241im.jpg)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 03. September 2020, 12:56:39
Über diesen Neuzugang freue ich mich sehr, herzlichen Dank noch einmal für ´Altmarkstern´!

(https://up.picr.de/39357240st.jpg)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Hausgeist am 03. September 2020, 21:05:55
Über diesen Neuzugang freue ich mich sehr, herzlichen Dank noch einmal für ´Altmarkstern´!

Sehr hübsche Färbung!

Hier erhebt sich nun 'Jenny Robinson' aus der Erica.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=737003;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Kasbek am 03. September 2020, 21:19:37
Frage an die Experten: Bei mir ist ein Colchicum eingezogen, das Aleksandr Naumenko in seinem Shop nur neutral als cv. und als „Hybrid of C. speciosum“ bezeichnet hat. Hier sein Bild dazu:
http://nova-zahrada.websnadno.cz/misc_2020/colchicum-cv.jpg
Hat jemand eine Ahnung, was das sein könnte?

es erinnert an FABERGE SILVER

Das wäre ein sehr hübsches Schätzchen  :D Wobei das Bild auf Leonid Bondarenkos Homepage etwas dunklere Exemplare mit oben etwas stärker gerundeten Blütenblättern zeigt als Naumenkos Bild. Aber da hier ja gerade Umfärbungen diskutiert wurden, könnte das ja auch ein Fall sein, und ich bin gespannt, ob sie es dieses Jahr bei mir noch zur Blüte schaffen (falls ja, kann ich eventuelle Umfärbungen ja bald aus erster Hand betrachten). Derweil hat hier das im Spätsommer 2019 gepflanzte, aber letztes Jahr dann doch nicht mehr zur Blüte gekommene C. pannonicum aus dem Feistritztal die herbstliche Blühsaison eröffnet.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 04. September 2020, 20:58:07
'Jenny Robinson' heute, als die Sonne rauskam.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 04. September 2020, 20:59:38
Über diesen Neuzugang freue ich mich sehr, herzlichen Dank noch einmal für ´Altmarkstern´!

(https://up.picr.de/39357240st.jpg)

Der ist ja toll!
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Mediterraneus am 04. September 2020, 22:55:05
Bei mir blüht noch keine einzige  :(
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Gänselieschen am 04. September 2020, 22:57:23
Meine Oneandlonely - Spende von Quendula - spitzt schon sehr schön und wird jede Menge Blüten bekommen. Freu`mich sehr. Die hat schon - möchte meinen - drei Jahre gebraucht, bis sie ansehnlich wurde....
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Irm am 05. September 2020, 09:17:00
Eine Fehllieferung - egal, sie blüht  ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Hausgeist am 05. September 2020, 09:48:31
Und in einer angenehmen Farbe noch dazu. :)

Hier sind immer mehr Nancys aufgetaucht.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=737283;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 05. September 2020, 09:49:52
Das ist so ein berührend schönes Bild.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 05. September 2020, 11:03:31

Der ist ja toll!
Das finde ich auch!  :) Allgemein bevorzuge ich die kugeligeren Formen wie die von Kasbek gezeigte, aber diese großen, weit geöffneten Sterne von ´Altmarkstern´ haben wirklich Stil.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 05. September 2020, 15:53:53
Und in einer angenehmen Farbe noch dazu. :)

Hier sind immer mehr Nancys aufgetaucht.


Kalenderfoto 👍
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Tungdil am 05. September 2020, 17:03:21
Und in einer angenehmen Farbe noch dazu. :)

Hier sind immer mehr Nancys aufgetaucht.


Kalenderfoto 👍

Allerdings, das sieht irre schön aus. :D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Tungdil am 05. September 2020, 17:05:32
Aber auch die anderen finde ich toll.
Ich wusste gar nicht, wie viele verschiedene tolle Colchicümmer es gibt.  :)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Hall am 06. September 2020, 08:08:34
Hier geht es erst langsam los. :)

Harlekin
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 06. September 2020, 10:48:41
Inzwischen sind sie besser ausgefärbt und deutlich als ´Lilac Bedder´zu erkennen. Weiß jemand, woher der stammt? Es scheint eine neuere Auslese zu sein.

P Visser 1974

Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 06. September 2020, 11:27:47
ALTMARKSTERN ist ganz gut durch seine langen Blütenblätter und dem "harten" Farbkontrast zwischen weißem Kelch und Purpurblüte zu bestimmen ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 06. September 2020, 11:30:21
sehr ähnlich ist C speciosum = C bornmuelleri GDR,
hier ist der Farbübergang deutlich weicher, der weiße Kelch stellt sich sternförmiger dar, zieht sich in der Mittelrippe stärker nach außen ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 06. September 2020, 11:32:34
FLAMENCO DANCE hat ebenfalls recht schlanke Blütenblätter,
ist allerdings deutlich mehr purpurrot ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 06. September 2020, 11:33:51
HERBSTKUGEL steht für sich,
kugliger kenn ich's bisher noch nicht ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Staudo am 06. September 2020, 12:16:39
Die hiesigen Herbstkugeln litten in den letzten Jahren massiv durch Spätfröste. 'Nancy Lindsay' leuchtet, ist vital, gut standfest und sehr wüchsig, also absolut empfehlenswert.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 06. September 2020, 14:02:30
NANCY LINDSAY ist vielleicht das dankbarste Colchicum ...
an ihrem Beispiel darf ich klugreden
und auch noch mal auf die Abhängigkeit von Blütenalter
und farblicher Ausprägung des Blütenkelches hinweisen.

Das Blütenalter bringt nicht nur eine Farbveränderung
sondern auch eine dezente Veränderung der Farbverteilung
innerhalb der Blüte mit sich ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 06. September 2020, 16:29:07
Inzwischen sind sie besser ausgefärbt und deutlich als ´Lilac Bedder´zu erkennen. Weiß jemand, woher der stammt? Es scheint eine neuere Auslese zu sein.

P Visser 1974
Danke, inzwischen hatte ein Freund es mir auch mitgeteilt. Das erklärt, warum sich in älterer Literatur nichts über diese dankbare und schöne Sorte findet.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 06. September 2020, 16:31:29
'Nancy Lindsay' leuchtet, ist vital, gut standfest und sehr wüchsig, also absolut empfehlenswert.
Ja, im Gegensatz zu vielen anderen Herbstzeitlosen vermehrt sie sich in meinem Garten auch ohne Düngung wie Unkraut.  ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 06. September 2020, 18:01:42
Ist die nicht steril? Dann geht es nur über Zwiebelwachstum.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 06. September 2020, 18:14:31
× agrippinum, meine 2te Pflanze aus anderer Quelle. Etwas blasser in der Farbe.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 06. September 2020, 19:16:20
Ist die nicht steril? Dann geht es nur über Zwiebelwachstum.

Ist doch bei Sorten sogar eine lobenswerte Eigenschaft ...
Da tauchen keine zweitklassigen Sämlinge auf ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 06. September 2020, 21:47:31
Ist die nicht steril? Dann geht es nur über Zwiebelwachstum.
Ja, zumindest habe ich auch in meinem Garten noch nie Samenansatz beobachtet, im Gegensatz zu ´Dick Trotter´, z.B. Aber der vegetative Zuwachs ist so üppig, dass ich sie überflüssigerweise auch noch geschenkt bekam.  :)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 06. September 2020, 21:55:09


Hier erhebt sich nun 'Jenny Robinson' aus der Erica.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=737003;image)
Düngst Du die Colchicum in den Ericabeständen?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Hausgeist am 06. September 2020, 22:21:52
Nein, bisher nicht. Bei der Anlage dieses Beetes jam dort aber ganz guter Boden hin.

'Herbstkugel' hat sich hier gut gemacht, steht aber etwas zu weit unter dem Eschenahorn und reckt sich zum Licht.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=737697;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Hausgeist am 06. September 2020, 22:22:41
Colchicum byzantinum ist inzwischen auch mit von der Partie.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=737699;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Hausgeist am 06. September 2020, 22:23:26
Hier bin ich überfragt, welches Colchicum das ist.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=737701;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Hausgeist am 06. September 2020, 22:24:29
Die Blüte von 'Apollo' neigt sich langsam dem Ende zu. Ganze 18 Exemplare haben geblüht. Vielen Dank nochmal an cs! :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=737703;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Staudo am 06. September 2020, 22:26:39
Hier bin ich überfragt, welches Colchicum das ist.

Das geistert seit Jahrzehnten durch die Sammlergärten Brandenburgs.  ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 07. September 2020, 07:34:11
Nein, bisher nicht. Bei der Anlage dieses Beetes jam dort aber ganz guter Boden hin.



Hier erhebt sich nun 'Jenny Robinson' aus der Erica.


Düngst Du die Colchicum in den Ericabeständen?

Da bin ich gespannt auf die weitere Entwicklung! Einige Sorten, wie Colchicum speciosum ´Album´, müssen in meinem Garten regelmäßig mit Dünger gepäppelt werden um nicht zu verschwinden.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Gänselieschen am 07. September 2020, 08:00:03
Steht Colchium bei euch vollschattig oder bis sonnig? Meins scheint mir so spät zukommen, wenn die bei euch schon so lange blühen. Mal heute sehen, ob die Leichen sich anfangen zu färben ;D. Ich habe nur ein Colchium, was sich offenbar nicht ausbreitet, aber kräftiger wird, wohl dann auch Brutzwiebeln?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Mediterraneus am 07. September 2020, 09:55:56
Meine sind auch noch nicht da. Stehen absonnig. Die blühen bei mir aber immer erst im September bis zu den ersten Frösten.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 07. September 2020, 14:02:23
Steht Colchium bei euch vollschattig oder bis sonnig? Meins scheint mir so spät zukommen, wenn die bei euch schon so lange blühen. Mal heute sehen, ob die Leichen sich anfangen zu färben ;D. Ich habe nur ein Colchium, was sich offenbar nicht ausbreitet, aber kräftiger wird, wohl dann auch Brutzwiebeln?

ich kenne kaum jemanden, der sich bei Herbstzeitlosen auf deren natürliche Verbreitung über Aussaat verläßt. Das ist viel zu langwierig, obwohl es ja zur Züchtung unabdingbar ist.
Die meisten Sorten und Arten sind frohwüchsig und vermehren sich leicht durch Tochterknollen.
Die Hauptblüte liegt so Mitte bis Ende September ... ist also noch Zeit ...
Bei uns steht AUTUMN QUEEN, eine der zeitigsten Sorten gerademal in Vollblüte ....

Kann aber nur für Südbrandenburg sprechen ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Hausgeist am 07. September 2020, 17:13:14
Da bin ich gespannt auf die weitere Entwicklung! Einige Sorten, wie Colchicum speciosum ´Album´, müssen in meinem Garten regelmäßig mit Dünger gepäppelt werden um nicht zu verschwinden.

Zu 'Jenny Robinson' kann ich konkreter werden. Ich bekam 2015 zwei Knollen.. Die landeten im Hofbeet, wurden nicht gedüngt und bestockten sich trotzdem gut. Letztes Jahr hatte ich sie aufgenommen und in der Erica verteilt. So sah die Ernte aus. ;)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=737771;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 07. September 2020, 17:57:57
Na, das lässt mich ja hoffen mit meinem Kröpelding.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Dornrose am 07. September 2020, 18:56:38
Diese alten Biester haben  hier noch nie auch nur eine  einzige Blüte übrig gelassen. Über Nacht nahe Tausende aus dem Urwald um den Garten herum. Nix hilft dagegen.Ich denke über  Topfkultur nach.
dabei hört sich Dein Avatar-name soo wehrhaft an

Würde er nur dagegen helfen...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 07. September 2020, 23:04:07
Steht Colchium bei euch vollschattig oder bis sonnig? Meins scheint mir so spät zukommen, wenn die bei euch schon so lange blühen. Mal heute sehen, ob die Leichen sich anfangen zu färben ;D. Ich habe nur ein Colchium, was sich offenbar nicht ausbreitet, aber kräftiger wird, wohl dann auch Brutzwiebeln?
Colchicum autumnale kenne ich aus meiner Kindheit, wo es natürlicherweise in etwas feuchteren Wiesen vorkam. Wiesen sind eigentlich nie vollschattig, insofern glaube ich kaum, dass das ein guter Standort wäre. Meine stehen teilweise in sonnigen Beeten, teilweise am Rand von schattigeren Beeten, aber immer so, dass sie - zumindest teilweise - Sonne abbekommen.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 07. September 2020, 23:06:02
Colchicum x aggrippinum, schon fast ohne Pollen. Die Bienen hier sind verrückt nach dem, was die Blüten bieten.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Hall am 08. September 2020, 07:04:26
Colchicum  'Gracia' ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Hall am 08. September 2020, 07:05:25
Colchicum autumnale 'Harlekijn'' ;D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 08. September 2020, 16:01:35
neben HARLEKIJN und JARKA
gibt es mit TEUFELSKRALLEnoch eine dritte weißspitzige Sorte ...
am Fehl des Fruchtknotens stets leicht zu erkennen ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ha-Jo am 08. September 2020, 16:35:04
Planthill, da muss ich einen 👍 schicken. Die Teufelskralle gefällt mir sehr 😊.
Wenn die mir mal im Weg liegt muss sie mit.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 08. September 2020, 16:48:27
Planthill, da muss ich einen 👍 schicken. Die Teufelskralle gefällt mir sehr 😊.
Wenn die mir mal im Weg liegt muss sie mit.

hast Du nett geschrieben,
da haben wir doch deutlich mehr als nur weiße Bodenböller gemeinsam  ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 08. September 2020, 17:14:40
Teufelskralle und Jarka müssen mir auch noch über den Weg laufen.
Warum gibt es eigentlich immer neue Begehrlichkeiten?  :-\
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 08. September 2020, 17:19:32
Warum gibt es eigentlich immer neue Begehrlichkeiten?  :-\
Ulrich, das frage ich mich auch. Wenn diese Colchicum ollen doch bloß öcterauf dem Weg lägen!
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ha-Jo am 08. September 2020, 17:39:29

da haben wir doch deutlich mehr als nur weiße Bodenböller gemeinsam  ;)
Und auch da hast du wohl eher die Kanonenschläge und ich die Zissemännchen.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 08. September 2020, 22:36:46
'Jenny Robinson' ist wirklich eine Schönheit. Deshalb muss ich sie nochmal zeigen.  ;D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 08. September 2020, 22:40:15
'Arthur Klarck' gehört nicht zu den ganz, ganz frühen.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 08. September 2020, 22:41:15
Eins vom Typ 'Schildweg'. Hat jemand eine Idee?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Rib-isel am 08. September 2020, 22:49:42
Diese Colchicum wächst bei uns in einem "Naturschutzgebiet".
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Rib-isel am 08. September 2020, 22:50:10
Ein Pseudomakro
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: APO am 08. September 2020, 22:58:06
Auf unseren Harzwiesen gehts auch so langsam los
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Gartenplaner am 09. September 2020, 10:49:46
Auf so ein Bild hoffe ich bei mir  :D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Irm am 09. September 2020, 15:43:10
Mein Colchicum agrippinum ist jetzt auch aufgetaucht.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Irm am 09. September 2020, 15:44:29
Und von den Colchicum byzantinum 'Innocence' habe ich viele, die vermehren sich hier gut !
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Nova Liz am 09. September 2020, 17:19:07
0815 Colchicum
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Hausgeist am 09. September 2020, 18:47:16
 :o :D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 10. September 2020, 22:17:08
Heute waren wir wieder an einem Naturstandort, der uns schon seit Jahren durch seine Vielfalt begeistert.

(https://up.picr.de/36865204au.jpg)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 10. September 2020, 22:19:10
Weiße Herbstzeitlose kommen hier auch vor.

(https://up.picr.de/36865220ph.jpg)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 10. September 2020, 22:21:21
Offensichtlich gefallen die nicht nur uns.

(https://up.picr.de/36865219rb.jpg)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 10. September 2020, 22:25:25
Pflanzen mit mehr als 6 Blütenblättern kommen hin und wieder vor.

(https://up.picr.de/36865207ii.jpg)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 10. September 2020, 22:28:02
Noch ein Beispiel.
(https://up.picr.de/36865210up.jpg)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 10. September 2020, 22:29:54
Eine weitere Variante.

(https://up.picr.de/36865214jv.jpg)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 10. September 2020, 22:33:44
Noch mehr davon.

(https://up.picr.de/36865212jw.jpg)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 10. September 2020, 22:35:09
Eine helle.

(https://up.picr.de/36865216wy.jpg)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 10. September 2020, 22:36:35
Und eine ganz bizarre.

(https://up.picr.de/36865218he.jpg)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 10. September 2020, 22:37:42
Noch einmal näher.

(https://up.picr.de/36865217df.jpg)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 10. September 2020, 22:39:09
Diese hatte noch ihr Schlafmützchen auf.

(https://up.picr.de/36871995cq.jpg)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 11. September 2020, 18:58:26
Eins vom Typ 'Schildweg'. Hat jemand eine Idee?

Diesen habe ich als 'Bornmülleri' gekauft.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Mediterraneus am 12. September 2020, 19:47:39
Endlich hat es sich auch hier im Spessart herumgesprochen, dass Herbst ist.
Die ersten  :D
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=738672;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 12. September 2020, 19:49:59
Offensichtlich gefallen die nicht nur uns.

(https://up.picr.de/36865219rb.jpg)
Die duften deutlich nach Honig. Kein Wunder, dass die Bienen in heller Aufregung versuchen, in die sich eben öffnenden Knospen zu drängeln.  ;D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Mediterraneus am 12. September 2020, 19:51:10
Welche mag das wohl sein. Hab mich mal vor vielen Jahren durch das damalige Sortiment geschlagen. Passend mit Mirabellenblatt.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=738674;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: mentor1010 am 12. September 2020, 21:08:17
Ich mag Innocence sehr  :)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: mentor1010 am 12. September 2020, 21:09:00
.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: mentor1010 am 12. September 2020, 21:09:54
.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Hausgeist am 12. September 2020, 21:22:10
Ich mag Innocence sehr  :)

Ich auch. :)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Hausgeist am 12. September 2020, 21:23:48
Und nochmal 'Herbstkugel'.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: mentor1010 am 12. September 2020, 21:29:08
Ich mag Innocence sehr  :)

Ich auch. :)

Tolles Bild  :)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: mentor1010 am 12. September 2020, 21:30:49
Propperes Pflänzchen  8)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: enaira am 12. September 2020, 21:42:16
Ich mag Innocence sehr  :)
.
Die hat hier schon extrem früh geblüht, Ende Juli, während ich bei 'Waterlily' heute erst den ersten winzigen Knubbel gesichtet habe... ???
Ob das an der Trockenheit liegt? Notblüte die eine, Sommerschlaf die andere?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Rib-isel am 12. September 2020, 23:05:23
Die Apollo ist genial :D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 13. September 2020, 15:30:40
Offensichtlich gefallen die nicht nur uns.

(https://up.picr.de/36865219rb.jpg)
Die duften deutlich nach Honig. Kein Wunder, dass die Bienen in heller Aufregung versuchen, in die sich eben öffnenden Knospen zu drängeln.  ;D
Da hast Du recht.  :)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 13. September 2020, 15:33:33
Aber auch die Feuerwanzen schätzten die Herbstzeitlosen nach einem nächtlichen Regen als trockenes Plätzchen an einem Naturstandort.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 13. September 2020, 20:11:10
Endlich hat es sich auch hier im Spessart herumgesprochen, dass Herbst ist.
Die ersten  :D
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=738672;image)

bei der würde ich auf C cilicicum PURUREUM tippen
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 13. September 2020, 21:00:26
nun erleben wir auch die erste große Welle an Blüten ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Schnäcke am 13. September 2020, 23:03:23
Was soll man da sagen: einfach grandios!
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Alstertalflora am 13. September 2020, 23:33:14
nun erleben wir auch die erste große Welle an Blüten ...

Boahhh  :o :o :D :D :D!
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: RosaRot am 14. September 2020, 09:03:23
So in Massen ist das herrlich.  :D
Nur hat man dann im Frühjahr eben auch Massen an Blattstrünken und später nichts, finde ich nicht so einfach zu integrieren.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 14. September 2020, 09:15:34
So in Massen ist das herrlich.  :D
Nur hat man dann im Frühjahr eben auch Massen an Blattstrünken und später nichts, finde ich nicht so einfach zu integrieren.
lass den Garten einfach groß genug sein,
nur der Stadtgärtner muss alles auf engstem Raume unterbringen ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 14. September 2020, 09:26:01
Ich finde die Blätter gar nicht unattraktiv. Dieses Jahr habe ich später in die Lücken Kübel mit Hemerocallis gestellt. Als die abbgeblüht waren, kamen sie in eine "Versorgungslücke" und machten den Platz für Blüten frei.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Staudo am 14. September 2020, 10:50:39
Eine weitere Variante.

Hier bin ich überfragt, welches Colchicum das ist.

Ob diese in Brandenburg bei Sammlern verbreitete Herbstzeitlose vielleicht doch nur ein Fundstück aus einem Colchicum-autumnale-Bestand ist?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Mediterraneus am 14. September 2020, 10:56:17
So in Massen ist das herrlich.  :D
Nur hat man dann im Frühjahr eben auch Massen an Blattstrünken und später nichts, finde ich nicht so einfach zu integrieren.
Wieso, im Frühling sind das die ersten Hostas. Hosta longifolia. Zumindest von weiter weg  ;D ;)
Das haben mir schon so viele Leute abgenommen, die fanden das auch richtig gut.
Nur die kurze Welkephase ist nicht so doll.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Gartenplaner am 14. September 2020, 10:57:17
Oder man braucht nur ein Stückchen Wiese, das erst im Juli gemäht wird  ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Mediterraneus am 14. September 2020, 10:59:12
Endlich hat es sich auch hier im Spessart herumgesprochen, dass Herbst ist.
Die ersten  :D
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=738672;image)

bei der würde ich auf C cilicicum PURUREUM tippen

Danke, das bestätigt meine Vermutung. C. cilicicum hatte ich nämlich mal gekauft. Da ich meine sämtlichen Colchicümmer erst in Beeten hatte, dann aber fast alle in die Wiese oder den Wiesenrand ausgepflanzt habe, bin ich durcheinandergekommen.
Noch dazu hat mir Knorbs mal eine Schachtel voller Knollen geschickt. Da war das Chaos dann perfekt. Nur C. speciosum "Album" und "Waterlily" kenne ich spontan  8)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 14. September 2020, 13:30:17
auf Aughöhe mit den Zeitlosen ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 14. September 2020, 14:31:24
FELBRIGG ist im vergangenen Jahr zugewandert
und macht es uns leicht ...
Seine markante Innenausfärbung ist in unserem Garten bisher einmalig!
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 14. September 2020, 17:13:10
Klasse, echt markant.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 14. September 2020, 21:09:35
Ja, der saubere weiße Stern im Zentrum wirkt sehr schön.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 16. September 2020, 08:24:56
Frisch aufgeblüht: Faberge's Silver. Edel  :D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 16. September 2020, 08:32:50
Bei anderen schon lange in Blüte, hier hinkt 'Jenny Robinson' hinterher.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Mediterraneus am 16. September 2020, 09:45:26
Frisch aufgeblüht: Faberge's Silver. Edel  :D

Sehr schick.
Besonders in Gesellschaft von anderen Weißen :D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 16. September 2020, 11:13:47
Frisch aufgeblüht: Faberge's Silver. Edel  :D
Oh !  :o
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Tungdil am 16. September 2020, 15:04:56
Richtig schicke Teile, Ulrich! :D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 16. September 2020, 15:52:10
Frisch aufgeblüht: Faberge's Silver. Edel  :D

ein wirklich formschönes Teil (Y) ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Mediterraneus am 16. September 2020, 16:00:40
Erinnert mich an einen meiner Lieblingskrokusse : Vanguard :D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Mediterraneus am 18. September 2020, 19:58:06
Naja, so langsam kommen sie.
Es ist aber noch viel zu trocken.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=739712;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 18. September 2020, 20:14:34
Das wirkt ja zauberhaft, Mediterraneus! Hast Du da lauter weiße  C. autumnale gepflanzt?
Zu trocken ist es hier allerdings auch - viele welken sehr schnell oder haben auch etwas kleinere Blüten.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Mediterraneus am 18. September 2020, 20:18:51
Nicht nur weiße. Sollte C. speciosum "Album" sein. Ich habe alle Beete von Colchicum befreit und hier auf die Wiese gesetzt. Wenn man vereinzelt, geht es noch schneller mit der Vermehrung.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=739718;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 18. September 2020, 21:24:08
Das ist ja interessant! Gedeihen Colchicum speciosum ´Album´schon länger in der Wiese bei Dir? In meinem Garten ist diese Sorte ein sehr hungriges Pflegekind, die Blüten wirken auf Deinem Foto aber auch verhältnismäßig klein.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Mediterraneus am 19. September 2020, 09:32:33
Hmm, jetzt bringst du mich ins grübeln. Isses vielleicht doch autumnale? Aber die machen doch nicht so viele Blüten nacheinander, oder?
Ich mach nochmal Fotos, wenn sie mehr blühen, das sind jetzt ja die ersten Rausspitzer.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lerchenzorn am 19. September 2020, 09:37:22
Colchicum autumnale dürfte als klonal vermehrte Gartenpflanze genauso vielblütig und in großen Horsten wachsen wie andere Arten.
Jedenfalls kann man daran in unserer Gegend die verwilderten Pflanzen (in Straßengräben usw.) von den sehr wenigen Wildvorkommen unterscheiden.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 19. September 2020, 15:55:30
Wir kommen gerade wieder von einem Naturstandort zurück, der Urdenbacher Kämpe bei Düsseldorf. Dort und auch an anderen Standorten fällt immer wieder auf, dass die Blütenzahl je Klon variiert. Oft sind es nur 1-3 Blüten, es gibt aber auch solche mit 6-12 oder mehr. Im Einzelfall weiß ich natürlich nicht, ob es sich um jüngere Sämlinge handelt, die sich noch nicht bestockt haben. Generell wurden vermutlich aber besonders vermehrungsfreudige Klone für den Handel selektiert. Blütenreiche Exemplare habe ich übrigens meist an feuchteren Stellen der Standorte gefunden.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Mediterraneus am 19. September 2020, 16:03:47
Welche feuchteren Standorte  :-X
Ich habe vorhin wieder ein paar geteilt, diesmal aber die Rosanen. The Giant vermutlich. Sie fangen erst an mit Blüten schieben.
6-7 Knollen vereinzelt und in die Wiese gepickelt. Strohtrocken und hart.
Colchicum fühlt sich bei mir unter diesen perfekten Verhältnissen offensichtlich wohl ;D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 19. September 2020, 16:14:14
Na, solche wie die Rheinwiesen der Urdenbacher Kämpe in besseren Jahren als diesem waren.  :) Das Bild ist schon älter, dieses Jahr ist die Blüte dort deutlich schütterer.
Kannst Du mir verraten, wie etwa der pH in Deinem Garten ist? Im Gartenpraxisartikel fiel mir auf, dass Uwe Kersten seine Sammlung auf sehr alkalischem Boden kultiviert.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Mediterraneus am 19. September 2020, 16:38:25
Buntsandsteinverwitterung. Kein Kalk.
Gerade an dieser Stelle ist ein aufgeschütteter Steinbruch mit Rohboden abgedeckt. Die Beete wurden über die Jahre verbessert, aber die Wiese nie.

Hier hab ich sie reingesprengt  8)
Man sieht, wie schön betonhart der Boden war, steinig dazu, ließ sich gar nicht richtig zerbröseln. Ich hab heute früh etwas angegossen, da die Knollen schon Wurzeln gebildet hatten.
Das Foto ist von gerade in der Nachmittagssonne. Die Lichtverhältnisse sind nicht ideal für Fotos

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=739822;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Mediterraneus am 19. September 2020, 16:41:26
Normale Pflanzen vertragen so eine Pflanzung ja eher nicht  ;D

Die Weißschlundige Form, ohne Würfel. Mit Schatten  :D
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=739824;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Mediterraneus am 19. September 2020, 16:44:25
Das sind von dieser Sorte. Eben Innen Weiß ohne Würfel. Sollte man bestimmen können.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=739826;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Mediterraneus am 19. September 2020, 16:46:31
Daneben noch die Gewürfelte. Das dürfte dann "The Giant" sein, jedenfalls hat sie die größten Blüten. Heute früh waren sie noch geschlossen.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=739830;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Mediterraneus am 19. September 2020, 16:48:59
Hier der Größenvergleich zu den Weißen. Die Weißen werden schon hoch, nur ist die Blüte sehr edel und schmal.
Schwierig, mit der grellen, tiefstehenden Sonne.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=739832;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Mediterraneus am 19. September 2020, 16:51:03
Näher
da habe ich letztes Jahr 3 Zwiebeln gesetzt. Oder schon vorletztes. Ich versuche jedes Jahr, ein paar zu vereinzeln. Wie bei z.B. Schneeglöckchen scheinen sich regelmäßig vereinzelte Zwiebeln/Knollen schneller zu entwickeln, als im Pulk gewachsene. Meine Vermutung.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=739834;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 19. September 2020, 17:10:44
Colchicum speciosum ´Album´hat grüne Röhren, ich denke, diese Sorte ist es nicht. Auch die Blüte ist größer, mehr pokalförmig und nicht so schlank. Aber planthill wird das besser beurteilen können.  :)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Mediterraneus am 19. September 2020, 17:19:00
Ich denke, du hast recht
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 19. September 2020, 18:36:26
Das sollte eigentlich ein speciosum 'album' sein.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 19. September 2020, 21:31:48
Ich denke, du hast recht
Entscheidend ist doch, dass Dir da eine wunderschöne Szenerie gelungen ist! Die weißen Herbstzeitlosen tanzen wie Feen über die Wiese - das hätte mit den kraftstrotzenden C. speciosum nicht so reizvoll ausgesehen.  :)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Gartenplaner am 19. September 2020, 21:57:48
Näher
da habe ich letztes Jahr 3 Zwiebeln gesetzt. Oder schon vorletztes. Ich versuche jedes Jahr, ein paar zu vereinzeln. Wie bei z.B. Schneeglöckchen scheinen sich regelmäßig vereinzelte Zwiebeln/Knollen schneller zu entwickeln, als im Pulk gewachsene. Meine Vermutung.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=739834;image)
Das ist wirklich eine wunderschöne Sorte, gefällt mir - gerade durch das Filigrane - sehr gut!
Jetzt fehlt nur noch der Sortenname  8)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 19. September 2020, 23:26:12
Hat eigentlich schon jemand die neue Colchicum-Monographie?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Wühlmaus am 19. September 2020, 23:50:14
Mediterraneus, da hast du eine gute Idee wunderbar umgesetzt  :D
.
Frage einer Ahnungslosen: ist es wirklich die richtige Zeit, Colchicum zu teilen,  wenn die Blüte erscheint?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Gartenplaner am 19. September 2020, 23:59:22
... Ich hab heute früh etwas angegossen, da die Knollen schon Wurzeln gebildet hatten.
...
Das ist jedenfalls kein so schlechter Zeitpunkt, wenn das Wachstum gerade erst anfängt, in diesem Fall ja sogar erstmal nur der Wurzeln.
Allerdings könnte es wohl sein, dass vorhanden Blüten dann noch weniger standhaft sind als sonst schon.
Am besten und am wenigsten Störung wäre wohl, zu dem Zeitpunkt, wenn das Laub gerade gelb geworden ist
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 19. September 2020, 23:59:40
Ich habe kürzlich bereits blühende colchicum autumnale 'Album' aus einer hoffnunglos überwucherten Situation geholt. Die Zwiebeln hatten praktisch (noch) keine Wurzeln.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 20. September 2020, 07:25:39
Hat eigentlich schon jemand die neue Colchicum-Monographie?

Die liegt schon bereit. Hole ich am Mittwoch ab.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: RosaRot am 20. September 2020, 07:32:29
Hat eigentlich schon jemand die neue Colchicum-Monographie?

Du meinst das Buch von Christopher Grey-Wilson?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Mediterraneus am 20. September 2020, 09:35:35
Mediterraneus, da hast du eine gute Idee wunderbar umgesetzt  :D
.
Frage einer Ahnungslosen: ist es wirklich die richtige Zeit, Colchicum zu teilen,  wenn die Blüte erscheint?

Jetzt ist Wachstumsbeginn und ich sehe, wo die Pflanzen sind. Die Knollen fallen ganz locker auseinander, da sie eben kaum oder keine Wurzeln haben. Mit etwas Übung bekommt man die Pflanzen ohne Beschädigung geteilt und wieder in die Erde. Falls die Blüte abknickt, nicht schlimm, aus einer Knolle kommen mehrere nacheinander.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Mediterraneus am 20. September 2020, 09:39:47
..
Das ist wirklich eine wunderschöne Sorte, gefällt mir - gerade durch das Filigrane - sehr gut!
Jetzt fehlt nur noch der Sortenname  8)

Ich habe hier im Forum 2011 mal geschrieben, dass ich Colchicum autumnale "Album" gepflanzt habe und dass sie von Chrestensen war. Gestern abend zufällig in der Forum-Suche gefunden, jetzt finde ich es grade nicht.
Wenn ich mir die Bilder im Netz anschaue, kommt das sehr gut hin  :D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Wühlmaus am 20. September 2020, 09:47:16
Danke für eure Antworten zum Teilen.
'Waterlilly' wird hier von einem unbeschnittenem Buchs langsam aber stetig überwachsen...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Wühlmaus am 20. September 2020, 12:19:09
Ich werde es wohl mal ganz vorsichtig probieren...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Wühlmaus am 20. September 2020, 14:03:54
Nun habe ich mich getraut und sie haben jetzt deutlich mehr Licht und Luft und etwas frische Erde.
Erstaunt war ich aber, dass die Zwiebeln schon reichlich Wurzeln, ca. 5cm, hatten. Ich hoffe,  es geht gut :-\
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Tungdil am 20. September 2020, 15:12:39
Ich drücke Dir die Daumen, Wühlmaus!

In diesem Jahr erhielt ich eine großzügige Spende u.a. von weißen Colchicum. Vielen lieben Dank noch einmal an den Mitpuristen! :)
Ich habe sie an verschiedene Plätze im Garten gesetzt. Mal sehen, wo es Ihnen gefällt.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Tungdil am 20. September 2020, 15:13:53
Im Garten vorhanden waren schon die Normalos...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Tungdil am 20. September 2020, 15:14:42
... und Waterlily ( von denen ich sicher noch mehr brauche  ;D)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Tungdil am 20. September 2020, 15:15:34
Hat eigentlich schon jemand die neue Colchicum-Monographie?

Ist bereits auf dem Weg zu mir, oile. Bin schon sehr gespannt.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Wühlmaus am 20. September 2020, 16:31:17
...Mal sehen, wo es Ihnen gefällt.
Diese Kombination sieht auf jeden Fall sehr schön aus :)
Wie groß wird denn deren Laub?
Das von 'Waterlilly' wird ja regelrecht monströs, stört dort am Bux am wenigsten.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 20. September 2020, 16:47:07
Hat eigentlich schon jemand die neue Colchicum-Monographie?

Du meinst das Buch von Christopher Grey-Wilson?
Ja, das meine ich.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Wühlmaus am 20. September 2020, 16:53:43
Und das weckt dann wieder fürchterliche Begehrlichkeiten 8)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Tungdil am 20. September 2020, 17:05:04
...Mal sehen, wo es Ihnen gefällt.
Diese Kombination sieht auf jeden Fall sehr schön aus :)
Wie groß wird denn deren Laub?
Das von 'Waterlilly' wird ja regelrecht monströs, stört dort am Bux am wenigsten.

Stimmt, das Laub ist ein Wahnsinn.
Aber bezüglich der 'album' muss ich selbst abwarten, da sie, wie gesagt, neu sind. Da kann ich noch nichts berichten. Aber vielleicht kann  Mediterraneus was berichten. Der hatte so tolle Bilder von seinen weißen Colchis reingestellt.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Hall am 20. September 2020, 18:28:28
Hat eigentlich schon jemand die neue Colchicum-Monographie?
Bestellt is , warte geduldig drauf.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 20. September 2020, 19:54:23
Hat eigentlich schon jemand die neue Colchicum-Monographie?
Ist seit heute hier einsehbar ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Mediterraneus am 20. September 2020, 20:55:59
...Mal sehen, wo es Ihnen gefällt.
Diese Kombination sieht auf jeden Fall sehr schön aus :)
Wie groß wird denn deren Laub?
Das von 'Waterlilly' wird ja regelrecht monströs, stört dort am Bux am wenigsten.

Stimmt, das Laub ist ein Wahnsinn.
Aber bezüglich der 'album' muss ich selbst abwarten, da sie, wie gesagt, neu sind. Da kann ich noch nichts berichten. Aber vielleicht kann  Mediterraneus was berichten. Der hatte so tolle Bilder von seinen weißen Colchis reingestellt.

Ich finde das Colchicum Laub nicht schlimm. Ich hab sie ja auf der Wiese am Beetrand gesetzt. Dort sehen sie erst aus wie die schon erwähnte "Spatelförmige Funkie", als Beetumrandung.
Dann nehmen sie mediterrane Spitzen an. Farblich passend zur Bepflanzung.
Und wenn sie fast ganz braun sind, fahre ich mit dem Rasenmäher drüber und die Colchicümmer sind weggezaubert ;D

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=740124;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Wühlmaus am 20. September 2020, 23:53:48
Diese Integration ist auf jeden Fall sehr gelungen  :D
.
Dass es bei dir so üppig und grün sein kann :o
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 21. September 2020, 00:08:56
wunderschönes bild
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Irm am 21. September 2020, 15:50:51
So langsam gehn sie hinüber  ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 21. September 2020, 16:54:21
Das war auch die Hitze der letzten Woche. Bei mir sind die ersten völlig verblüht, während gerade noch andere frisch austreiben.
Ich brauche unbedingt noch mehr davon.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Mediterraneus am 21. September 2020, 18:20:28
Diese Integration ist auf jeden Fall sehr gelungen  :D
.
Dass es bei dir so üppig und grün sein kann :o

Das war im Juni, da gabs noch Regen.
Jetzt ist durch die tiefstehende Sonne Schatten durch den großen Nussbaum unserer Nachbarn.
Saftig grün ist nichts mehr, in etwa die gleiche Perspektive, nur etwas weiter weg.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=740268;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Wühlmaus am 21. September 2020, 18:51:03
Dann weiß man die Blüten der Zeitlosen noch mehr zu schätzen  :)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 22. September 2020, 21:25:15
der Faden hier verliert an Schwung ...
warum nur? Schade schade schade ...

hier GIANT von seiner besten Seite
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Staudo am 22. September 2020, 21:29:18
Davon gibt es hier auch etliche Dutzend Blüten. Besonders freue ich mich, dass nach verheerenden Spätfrösten vor ein paar Jahren 'Herbstkugel' und 'Dick Trotter' wieder aufgetaucht sind.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 22. September 2020, 21:31:46
das etwas spätere und größere LILAC WONDER ist hier im Kommen
und trifft auf die im Gehen befindliche NANCY LINDSAY ...

natürlich bleiben beide auf Dauer im Garten ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 22. September 2020, 21:33:24
Davon gibt es hier auch etliche Dutzend Blüten. Besonders freue ich mich, dass nach verheerenden Spätfrösten vor ein paar Jahren 'Herbstkugel' und 'Dick Trotter' wieder aufgetaucht sind.

mich freut, das Du nach beiden schaust ...
und suchst ...
und findest :)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 22. September 2020, 21:36:02
die silbrige WILLIAM DYKES versteht sich gut
mit der purpurnen POSEIDON ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 22. September 2020, 21:38:52
steht seit 40 Jahren hier im Garten
und heißt nun NEPTUN ...
... von mir aus ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: RosaRot am 22. September 2020, 21:43:11
der Faden hier verliert an Schwung ...
warum nur? Schade schade schade ...

Zu trocken. Hier sind sie mickrig dieses Jahr. Aber vielleicht kommt noch etwas.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 22. September 2020, 21:45:01
KLEIN DARWIN wird von den vielen "C laetum der Gärten" formlich überrannt ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 22. September 2020, 21:49:54
Zu trocken. Hier sind sie mickrig dieses Jahr. Aber vielleicht kommt noch etwas.

Schade, dass wir uns am Samstag nicht wieder über den Weg gelaufen sind,
Sehenswertes gab es reichlich
und erst zu erzählen ...
kann gar nicht alles schreiben ...

hier eine kleine aktuelle Erinnerung für Dich ...
NANCY LINDSAY reihenweise ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 22. September 2020, 21:53:31
inzwischen hat sich auch ROSY DAWN entschlossen,
das Erdversteck zu verlassen ...
... bin froh drüber ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 22. September 2020, 21:53:43
der Faden hier verliert an Schwung ...
warum nur? Schade schade schade ...

Einige sind noch in den Startlöchern. Ich versuche den Schwung zu halten.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 22. September 2020, 21:56:31
Zu trocken. Hier sind sie mickrig dieses Jahr. Aber vielleicht kommt noch etwas.

Schade, dass wir uns am Samstag nicht wieder über den Weg gelaufen sind,
Sehenswertes gab es reichlich
und erst zu erzählen ...
kann gar nicht alles schreiben ...

hier eine kleine aktuelle Erinnerung für Dich ...
NANCY LINDSAY reihenweise ...j

Da habt ihr ja einen guten Zeitpunkt erwischt. Klasse.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 22. September 2020, 21:56:55
da sind da noch diese sonderbar bleichen Colchicum macrophyllum ...
... vom Verwesen wenigstens dagewesen ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 22. September 2020, 21:58:41

Da habt ihr ja einen guten Zeitpunkt erwischt. Klasse.

schon,
mit mehreren Menschen zu plaudern
wäre halt unterhaltsamer ... ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 22. September 2020, 21:59:15
POSEIDON auf sich gestellt ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 22. September 2020, 22:01:57
Colchicum giganteum macht gern mal den Wirbeler ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 22. September 2020, 22:06:11
meine gute alte HERBSTKUGEL möge den Reigen beschließen ...
muss kein Name drann stehen, erkennt man so
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: RosaRot am 22. September 2020, 22:11:50
Zu trocken. Hier sind sie mickrig dieses Jahr. Aber vielleicht kommt noch etwas.

Schade, dass wir uns am Samstag nicht wieder über den Weg gelaufen sind,
Sehenswertes gab es reichlich
und erst zu erzählen ...
kann gar nicht alles schreiben ...

hier eine kleine aktuelle Erinnerung für Dich ...
NANCY LINDSAY reihenweise ...

Uff, diese Pracht! :D

Leipzig lockte und war 'ertragreich'  ;)...
Cholchicum kaufte ich nicht, obwohl es ein paar schöne gab.  Erst mal sehen, ob die bisher versenkten sich so etablieren, wie ich mir das wünschte.

Die Herbstkugel ist eine Hübsche in ihrer rundlichen leicht barocken Pracht. Man denkt unwillkürlich an Rubens...

Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 22. September 2020, 22:18:18
Die Herbstkugel ist eine Hübsche in ihrer rundlichen leicht barocken Pracht. Man denkt unwillkürlich an Rubens...

mir fiel grad zu dem Bild "Kugellager" ein ...
jeder tickt halt anders ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 23. September 2020, 18:19:11
So, jetzt bin ich stolzer Besitzer von 2 Kg geballtes Colchicumwissen (hoffe ich), ist das ein Wälzer :D
Nebenher konnte ich noch eine deponierte Herbstkugel und Dorotee Kersten einpacken. Was will man mehr  :D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 23. September 2020, 19:56:55
So, jetzt bin ich stolzer Besitzer von 2 Kg geballtes Colchicumwissen (hoffe ich), ist das ein Wälzer :D
Nebenher konnte ich noch eine deponierte Herbstkugel und Dorotee Kersten einpacken. Was will man mehr  :D

Du sammelst dt. Sorten? ;)
Ja, bei manchem sind wir gar nicht so schlecht ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Nova Liz am 23. September 2020, 20:52:55
Hier blüht noch 'Waterlily'
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 23. September 2020, 21:49:57
Ein bisschen habe ich schon noch, leider sind die meisten namenlos.  ::)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 23. September 2020, 21:52:16
Colchicum cilicicum bildet einen ordentlichen Klumpen. Vielleicht sollte ich den mal aufnehmen und auseinander nehmen?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 23. September 2020, 21:54:19
Könnte das 'Herbstkugel' sein?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 23. September 2020, 21:55:29
'Artur Klark' ist am Verblühen - leider, leider.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Staudo am 23. September 2020, 22:03:26
Vielleicht sollte ich den mal aufnehmen und auseinander nehmen?

Das habe ich morgen mit anderen vor. Sie bringen gerade Wurzeln, eigentlich ist es für ein Verpflanzen damit zu spät. Allerdings findet man sie vorher nicht. Da es drei Tage Regenwetter geben soll, hoffe ich auf zügiges Anwachsen.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: RosaRot am 23. September 2020, 22:04:09
So, jetzt bin ich stolzer Besitzer von 2 Kg geballtes Colchicumwissen (hoffe ich), ist das ein Wälzer :D
Nebenher konnte ich noch eine deponierte Herbstkugel und Dorotee Kersten einpacken. Was will man mehr  :D

Welcher Wälzer ist dass den nun? Der englische?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 23. September 2020, 22:05:43
Vielleicht sollte ich den mal aufnehmen und auseinander nehmen?

Das habe ich morgen mit anderen vor. Sie bringen gerade Wurzeln, eigentlich ist es für ein Verpflanzen damit zu spät. Allerdings findet man sie vorher nicht. Da es drei Tage Regenwetter geben soll, hoffe ich auf zügiges Anwachsen.
Morgen geht nicht, da bin ich im anderen Garten.  ::)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 23. September 2020, 23:24:57
zuviel gärten :-\
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 24. September 2020, 00:21:36
Nö, nur etwas zu weit auseinander.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Hall am 24. September 2020, 06:53:33
Dorotee Kersten einpacken. Was will man mehr  :D

Ein neuer Sämling aus Salzwedel ?? ;D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 24. September 2020, 12:26:59
So, jetzt bin ich stolzer Besitzer von 2 Kg geballtes Colchicumwissen (hoffe ich), ist das ein Wälzer :D
Nebenher konnte ich noch eine deponierte Herbstkugel und Dorotee Kersten einpacken. Was will man mehr  :D

Welcher Wälzer ist dass den nun? Der englische?

Jepp  ;D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 24. September 2020, 12:28:23
Dorotee Kersten einpacken. Was will man mehr  :D

Ein neuer Sämling aus Salzwedel ?? ;D

So neu ist er wohl nicht. Das interessante daran ist das panaschierte Laub.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 24. September 2020, 22:37:11
Ich begnüge mich immer noch meistens mit leicht erhaltbaren Colchicums, z.B. mit 'Lilac Wonder'
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 24. September 2020, 22:38:14
Neben autumnale erscheint es fast aufdringlich.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 24. September 2020, 22:40:18
Und da tanzen noch ein paar weiße, unbehelligt von den Schleimern (denen habe ich etwas Bier angeboten).
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Hausgeist am 24. September 2020, 22:55:16
Aus den kürzlich erst als C. autumnale album erworbenen Bollen sind riesige Blüten aufgestiegen. Vermutlich 'The Giant'?

Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 24. September 2020, 23:02:07
Keine Ahnung.

'Waterlily' etwas verhuscht. Die habe ich im Herbst 2019 als fast vertrocknete Zwiebel gepflanzt. Dafür sieht sie ganz gut aus.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 25. September 2020, 19:20:03
Colchicum cilicicum bildet einen ordentlichen Klumpen. Vielleicht sollte ich den mal aufnehmen und auseinander nehmen?

so wie es ausfärbt, dürfte es PURPUREUM sein .. :)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 25. September 2020, 19:21:00
Könnte das 'Herbstkugel' sein?

sieht ganz danach aus ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 25. September 2020, 19:22:56
Dorotee Kersten einpacken. Was will man mehr  :D
Ein neuer Sämling aus Salzwedel ?? ;D

das Bild innerhalb der 2Kilo dazu sieht echt gut aus ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 25. September 2020, 19:24:06
Ich begnüge mich immer noch meistens mit leicht erhaltbaren Colchicums, z.B. mit 'Lilac Wonder'

hier gehen Bild und Sortennamen nicht zusammen
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 25. September 2020, 19:25:30
Aus den kürzlich erst als C. autumnale album erworbenen Bollen sind riesige Blüten aufgestiegen. Vermutlich 'The Giant'?

Jao
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 25. September 2020, 19:26:46
Dorotee Kersten einpacken. Was will man mehr  :D
Ein neuer Sämling aus Salzwedel ?? ;D

das Bild innerhalb der 2Kilo dazu sieht echt gut aus ;)

Dann lies mal den Namen in den 2 Kg ganz bewusst  :'(
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 25. September 2020, 19:59:13
das Bild innerhalb der 2Kilo dazu sieht echt gut aus ;)

Dann lies mal den Namen in den 2 Kg ganz bewusst  :'(
[/quote]

ttt
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 25. September 2020, 21:30:31
Ich begnüge mich immer noch meistens mit leicht erhaltbaren Colchicums, z.B. mit 'Lilac Wonder'

hier gehen Bild und Sortennamen nicht zusammen
Das ist mir inzwischen auch aufgefallen, aber das Kaufschild steht da noch. Vielleicht ist beim Abpacken der "Bollenbeutel" etwas durcheinander gekommen?

Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 25. September 2020, 21:31:20
Etwas geht noch.  8)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Hausgeist am 25. September 2020, 22:25:03
Aus den kürzlich erst als C. autumnale album erworbenen Bollen sind riesige Blüten aufgestiegen. Vermutlich 'The Giant'?

Jao

Danke, dann schreibe ich mal die Schilder um. ;) Gestern habe ich noch zahlreiche C. speciosum aus Astern operiert und zwischen Luzula 'Solar Flare' verteilt. Die hatten schon eine Menge Wurzeln.  :-\
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Hall am 26. September 2020, 08:02:36
Zu trocken. Hier sind sie mickrig dieses Jahr. Aber vielleicht kommt noch etwas.

Schade, dass wir uns am Samstag nicht wieder über den Weg gelaufen sind,
Sehenswertes gab es reichlich
und erst zu erzählen ...
kann gar nicht alles schreiben ...

hier eine kleine aktuelle Erinnerung für Dich ...
NANCY LINDSAY reihenweise ...

Schönes Fotos,

Jaap sei es gedankt.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Mediterraneus am 26. September 2020, 11:35:32
Ich werde auch noch ein paar vereinzeln. Jetzt, nach 13 mm Regen komme ich vielleicht besser in den Boden.
Beim kleinsten Regen legen sie sich gerne hin. Während des Fotos hat es gesprühregnet, Bild von vorhin
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=741192;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: RosaRot am 26. September 2020, 11:43:55
So in Masse sieht das sehr schön aus. :D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Mediterraneus am 26. September 2020, 11:51:58
Deshalb vereinzele ich jetzt noch fleißig. Im Hintergrund oben links hab ich auf der Sonnenseite auch ein Band gesetzt. Einzelne Blüten kann man erahnen :D
Ich liebe diese leuchtende Farbe
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: RosaRot am 26. September 2020, 13:49:45
Hier blüht pro Pflanze jeweils eine Blüte, bei der Wildform etwas mehr, trotz Düngung. ::)
Aber trocken ist eben trocken. Jetzt überlege ich, wo ich im ja durchaus weitläufigen Latifundium ein spezielles Colchicumbeet oder mehrere Beetchen/Plätze einfügen könnte und womit ich die dann kombiniere.
(Vorschläge nehme ich gern entgegen, für Kombinationen.)
Da es jetzt drei Tage regnen soll besteht aber durchaus Hoffnung, dass noch mehr zu Tage treten. Crocusse sind ja auch noch nicht da.

Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Mediterraneus am 26. September 2020, 15:18:02
Es blüht pro Knolle immer nur eine Blüte gleichzeitig auf. Die zweite Blüte ist aber schon aus der Knolle zu sehen, wenn sie ausgebuddelt ist. Wieviele Blüten nacheinander aus einer Knolle kommen, weiß ich nicht.
Wenn die Knollen einige Jahre wachsen, haben sie sich ganz oft geteilt, bzw. Tochterknollen gebildet. Diese stehen dicht an dicht und zerquetschen sich gegenseitig. Ähnlich wie es etwa bei Narcissus nach einigen Jahren ist.
Deshalb vereinzele ich regelmäßig und seitdem geht es rasant mit der Vermehrung.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Wühlmaus am 26. September 2020, 15:39:10
...
Beim kleinsten Regen legen sie sich gerne hin...
Richten sie sich denn wieder auf ???
.
Gestern habe ich mehrere Blüten von 'Waterlilly' abgeschnitten. Sie lagen platt und verschmutzt darnieder. Unter fließendem Wasser gereinigt stehen sie nun in einer Vase und sehen wieder recht gut aus...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 26. September 2020, 16:20:08
Herbstkugel wiedersteht dem Regen
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 26. September 2020, 16:21:08
Gestern habe ich mehrere Blüten von 'Waterlilly' abgeschnitten. Sie lagen platt und verschmutzt darnieder. Unter fließendem Wasser gereinigt stehen sie nun in einer Vase und sehen wieder recht gut aus...

genau so gehts ...

Mit Aufrichten der Stiele ist nichts
aber immerhin räkeln sich die Blüten wieder zum Licht ...
darauf hoffe ich auch gerade ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Mediterraneus am 26. September 2020, 16:57:58

Richten sie sich denn wieder auf ???


Ich denke nicht. Die Einzelblüte hält aber eh nicht so lange und es schieben ja von unten wieder Blüten nach
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Schnäcke am 27. September 2020, 13:45:12
Einige Blüten haben den Regen gut überstanden.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=741434)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 27. September 2020, 18:16:38
Ich habe gerade die cilicicum purpureum und 'Nancy Lindsay' aufgenommen. Letztere waren drei große Klumpen (was auf eine Grabgabel geht), fest verbacken, leider auch schon mit vielen Wurzeln. Die cilicicum habe ich an drei Stellen verteilt und in einen Eimer für den Oilenpark. Der Eimer mit 'Nancy Lindsay' ist dicht gepackt. Ich werde damit die Wiesenteile impfen.  ;D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 27. September 2020, 19:51:40
hier gibts leider heuer nirgends welche zu kaufen
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Gartenplaner am 27. September 2020, 20:11:06
Daß 5 Püschel schlußendlich 57 Einzelpflanzen ergeben würden, hätte ich nun nicht gedacht:

(https://up.picr.de/39526477po.jpeg)

Die hatten noch gar keine Wurzeln.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 27. September 2020, 20:13:24
 :o 8)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Gartenplaner am 27. September 2020, 20:27:04
Ursprünglich waren es 5 Zwiebeln 8)
Eigentlich hatte ich C. autumnale minor bestellt, das waren aber keine.
Nachdem ich die letzten Jahre echte minor dazu gepflanzt hatte, sahen diese grotesk überdimensioniert daneben aus, deshalb hab ich die da jetzt alle rausgeholt.

Eine minor:

(https://up.picr.de/39526479fp.jpeg)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Mediterraneus am 28. September 2020, 10:02:46
Daß 5 Püschel schlußendlich 57 Einzelpflanzen ergeben würden, hätte ich nun nicht gedacht:

(https://up.picr.de/39526477po.jpeg)

Die hatten noch gar keine Wurzeln.

Sach ich doch
Und nach 5 Jahren kannst du aus jeder einzelnen wieder 20 machen ;D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 28. September 2020, 10:31:45
die großen wären mir aber lieber als die minor :)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Gartenplaner am 28. September 2020, 17:18:17
Und ich bin glücklich, die minor hier aus dem Forum bekommen zu haben, hoffe, dass die sich nun wirklich auch aussäen.
Ich möchte die Kindheitserinnerung der violetten Wiesen im Herbst zum Nachbardorf hin wieder erschaffen  :D

Die Fußballpokale hab ich zu Füßen der Trauerweiden vereinzelt, sie haben sich sogar seit gestern wieder aufgerichtet:

(https://up.picr.de/39535011is.jpeg)

(https://up.picr.de/39535013dy.jpeg)

(https://up.picr.de/39535012wo.jpeg)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 28. September 2020, 19:39:52
ach die sind in trockenhaft
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Gartenplaner am 28. September 2020, 20:09:21
 ;D
Da ist die Wiese genauso trocken wie da, wo ich sie rausgestochen habe  ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 28. September 2020, 20:17:03
also hier versinkst du gerade auf den wiesen wo die zeitlosen blühn
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: RosaRot am 28. September 2020, 21:39:34
Hier hat es auch geregnet, das gefiel der 'Waterlily', es kommen noch mehr Knospen aus dem Boden.
(https://up.picr.de/39537775cy.jpg)

Hier habe ich mal ein colchicum verbuddelt, von dem ich nicht mehr weiß, wie es heißt - vielleicht weiß es ja jemand, ist nichts Besonderes.
(https://up.picr.de/39537782ub.jpg)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 28. September 2020, 21:49:32
also hier versinkst du gerade auf den wiesen wo die zeitlosen blühn
Bei mir versinkt man nie. Knochentrocken stehen meine nicht, eben in Staudenbeeten. Und ja, ich gieße regelmäßig.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Gartenplaner am 28. September 2020, 23:23:09
Bei mir ist die Colchicum-Wiese im Winter noch nass - das scheint auszureichen...hoffe, auch für die Camassien, die ich jetzt dazu geselle....
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Staudo am 29. September 2020, 07:35:56
Colchicumzwiebeln lassen sich trocken handeln, also vertragen sie Trockenheit, wenn vielleicht auch nicht Sommerhitze und -dürre. In der Wachstumszeit brauchen sie wie alle Geophyten Wasser und Nährstoffe.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 29. September 2020, 14:02:22
Hier hat es auch geregnet, das gefiel der 'Waterlily', es kommen noch mehr Knospen aus dem Boden.
(https://up.picr.de/39537775cy.jpg)

Hier habe ich mal ein colchicum verbuddelt, von dem ich nicht mehr weiß, wie es heißt - vielleicht weiß es ja jemand, ist nichts Besonderes.
(https://up.picr.de/39537782ub.jpg)

bornmülleri ?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: RosaRot am 29. September 2020, 14:04:05
Ja, Danke, die wird es sein. Mir war so, als hätte ich die mal irgendwo mitgenommen, hatte aber nicht beschildert oder das Schild war verschwunden.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 30. September 2020, 13:30:26
Rosarot ...

kann Dein Mittelbild auch ROSY DAWN darstellen?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 30. September 2020, 17:24:18
Ein identisch aussehendes Colchicum habe ich als ´Oktoberfest´gekauft, unter anderem Namen aber noch einmal den gleichen Klon. Dieser vermehrt sich mit Abstand am üppigsten in meinem Garten, die Wühlmäuse haben ihn schon großzügig umverteilt.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 30. September 2020, 19:50:33
Ein identisch aussehendes Colchicum habe ich als ´Oktoberfest´gekauft, unter anderem Namen aber noch einmal den gleichen Klon. Dieser vermehrt sich mit Abstand am üppigsten in meinem Garten, die Wühlmäuse haben ihn schon großzügig umverteilt.

Habe zwei Jahre lang ähnliche Erfahrungen gemacht,
allerdings schlug dann ein Winter richtig zu!!
Das schönere blieb
und um OKTOBERFEST habe ich mich nie wieder bemüht ...
es hielt auch von der Blütezeit nicht, was der Name versprach
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: RosaRot am 30. September 2020, 21:04:25
Rosarot ...

kann Dein Mittelbild auch ROSY DAWN darstellen?

Das wäre eher unwahrscheinlich. Ich muss die Zwiebel mal irgendwann, irgendwo mitgenommen haben, vermutlich weil sie mich nett anlachte - aber nicht an einem Ort an dem es Spezialitäten gab. ;) Bei  'C. bornmuelleri' klickt was im Kopf, bei 'Rosy Dawn' eher nicht...Ist auch ganz sicher schon eine Weile her. Der Standort ist auch nicht unbedingt optimal, dass sie da überhaupt wächst ist schon eher verwunderlich.
Aber ein Hingucker ist sie dort, der heutige Besuch hat die Blüte gleich sehr bewundert... :D

Hm, habe noch mal verglichen: 'Rosy Dawn' ist wirklich sehr ähnlich.


Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 30. September 2020, 22:22:00
Das ist einer der Standorte, an denen die Colchicum stehen, die alle wie ´Oktoberfest´aussehen und unter 3 verschiedenen Namen erworben wurden. Allerdings nie als ´Rosy Dawn´. Rod Leeds schrieb dazu, dass die Sorte leuchtend rosa mit Würfelmuster sei und ein weißes Zentrum habe. Die mittleren Blütenblätter sollen bei frisch aufgeblühten Exemplaren von oben betrachtet ein Dreieck bilden, was die Sorte unverwechselbar mache. Er gibt auch an, dass sie weit verbreitet ist, aber oft unter anderen Namen angeboten wird.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 30. September 2020, 22:32:40
hat der geborene müller ein leichtes würfelmuster nach dem weiß?
Ein bekannter hat einen sehr großen tuff, er sagte vor 20 jahren bekommen als bornmuelleri
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 30. September 2020, 23:07:40
Auffällig gewürfelt ist das Lilarosa nicht, aber die rötlich-braunen Staubbeutel sollten ein gutes Identifikationsmerkmal dieser frühblühenden Auslese sein.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 30. September 2020, 23:29:26
früher sind sie nicht als die andern hier
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 01. Oktober 2020, 09:33:05
hier mal ein Blick tief in die Blüte von ROSY DAWN hinein ...
Sie hat mit die breitesten Blütenblätter,
Das "Dreieck" ist sicher Betrachtungssache,
dennoch sticht die Form der Blütenblätter deutlich gegenüber allen anderen Sorten heraus
und wiederholte sich lediglich bei Oktoberfest.
Die Farbe leuchtet (gibt das Bild leider nicht so wieder)
und leicht gewürfelt ist sie auch ...

im Osten wurde sie auch unter dem "falschen" Namen MARVELLOUS verbreitet
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 01. Oktober 2020, 09:35:12
hier die typisch dreieckige Seitenansicht der frischen Blüten von ROSY DAWN
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 01. Oktober 2020, 18:38:49
und hier noch mal die Draufsicht ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 01. Oktober 2020, 18:49:48
Schick, warum habe ich die stehen gelassen?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 01. Oktober 2020, 20:30:12
und hier noch mal die Draufsicht ...
Aus dieser Perspektive wirkt der Blütenumriss ausgesprochen dreieckig, finde ich - nicht so schön gerundet, wie ich es eher liebe. Mein ´Oktoberfest´ hat diesbezüglich die gleiche Eigenschaft. Schöne und sehr vermehrungsfreudige Herbstzeitlose sind es nichtsdestotrotz.  :)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 01. Oktober 2020, 20:34:00
Schick, warum habe ich die stehen gelassen?
Wenn Du nächstes Mal dahin gehst, wo Du die stehen gelassen hast, will ich mitkommen.  8)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 01. Oktober 2020, 22:05:34
ist das bornmülleri?
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 01. Oktober 2020, 22:07:48
.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 01. Oktober 2020, 22:10:43
in den wiesen gehts auch los, leider sind fast alle wiesen 5 mal gemäht, da sind sie verschwunden
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 01. Oktober 2020, 22:12:42
dieser war etwas silbriggrau
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: APO am 01. Oktober 2020, 22:17:15
Heute war ich noch einmal bei einem Colchicum automnale Standort bei uns. Der Regen hat sich gut gemacht.
(https://lh3.googleusercontent.com/bKpt9rnblPqdLSQSlNpbSCuT-ud7tDThs04-Pakl_qpUv4umEfL7FZJ9OVFOPllKxWRMmIXw-4aAwN2afCQ_-A5zo63cUl6VCJVRAPfEKMr-iLMakKX8CsnTIufbaAhcGpw5rBigdJ1tRcTp5tVnN2mzpjkNHUd5c4ZwMQpM9TO1i9VmyCNluh3iwDSVekdv6loGZWzOE4RA10r2WoJ2gXmfZRkIBTsJV6okWquo-ZPWck99O-eDJfyrt9aVBypG6L5AzfAUOi5pKZNgx5IgJVdc_FbxCcMjTKq-IBu3Ns7fQg-y1BDHvKp2UE9GiwNB6PAxnOhLZWPuxsety2_eJE6SkLYRPPRapWgxQPhDyfaJ84nW4V-_HpTlm6e71M9b4mSuesjBatVvo4lxAaQ7c9N9c0f1jG39mZl8HzIrKiGCYoeKozxdCuLWcLlUh6JScJ6qbQom8hXJkGomNr70qBYHNIcxTehigjVoHz7GvnKJkWq_JaXr87MnGHQD3wktD-Eh0TjdMS9E1Lhq1zige--e2pEzNSUAAqowqYmiUJgmVT6vhKcmHVQ9KXyDH55Y5VlwMIHP2Q1WvcEAnOYWWqstPqV8m4A02E7l8IBE8mCyPqy-2V_qPtyNJvv6n0_KKAf6TQxtDm69Q-tqXiYLHRbmnnErtzOiYI6WFfJfDFfRYMsJIb-qQWqVYVRwsiI=w734-h413-no?authuser=0)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Gartenplaner am 01. Oktober 2020, 22:27:15
in den wiesen gehts auch los, ...
Heute war ich noch einmal bei einem Colchicum automnale Standort bei uns. ...
(https://lh3.googleusercontent.com/bKpt9rnblPqdLSQSlNpbSCuT-ud7tDThs04-Pakl_qpUv4umEfL7FZJ9OVFOPllKxWRMmIXw-4aAwN2afCQ_-A5zo63cUl6VCJVRAPfEKMr-iLMakKX8CsnTIufbaAhcGpw5rBigdJ1tRcTp5tVnN2mzpjkNHUd5c4ZwMQpM9TO1i9VmyCNluh3iwDSVekdv6loGZWzOE4RA10r2WoJ2gXmfZRkIBTsJV6okWquo-ZPWck99O-eDJfyrt9aVBypG6L5AzfAUOi5pKZNgx5IgJVdc_FbxCcMjTKq-IBu3Ns7fQg-y1BDHvKp2UE9GiwNB6PAxnOhLZWPuxsety2_eJE6SkLYRPPRapWgxQPhDyfaJ84nW4V-_HpTlm6e71M9b4mSuesjBatVvo4lxAaQ7c9N9c0f1jG39mZl8HzIrKiGCYoeKozxdCuLWcLlUh6JScJ6qbQom8hXJkGomNr70qBYHNIcxTehigjVoHz7GvnKJkWq_JaXr87MnGHQD3wktD-Eh0TjdMS9E1Lhq1zige--e2pEzNSUAAqowqYmiUJgmVT6vhKcmHVQ9KXyDH55Y5VlwMIHP2Q1WvcEAnOYWWqstPqV8m4A02E7l8IBE8mCyPqy-2V_qPtyNJvv6n0_KKAf6TQxtDm69Q-tqXiYLHRbmnnErtzOiYI6WFfJfDFfRYMsJIb-qQWqVYVRwsiI=w734-h413-no?authuser=0)

 :D :D :D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 02. Oktober 2020, 07:24:36
Schick, warum habe ich die stehen gelassen?

also kommendes Jahr von hier?  ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 02. Oktober 2020, 08:10:36
Sehr gern  :D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Mediterraneus am 02. Oktober 2020, 18:51:12
 :D

Hier gehts auch weiter.
Recht opulent. Und sehr pink 8)
Die große, umfallende ist "The Giant" Fast ein bisschen grobschlächtig.
Am besten bei den Lilanen ist die mit weißer Mitte, ohne Würfelung. Violett Queen?
Die fällt auch bei Regen nicht um und steht schön aufrecht.
Und am allerbesten ist C. autumnale "Album"  Nur mit Weiß wird das Rosa erträglich  ;D
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=742291;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Mediterraneus am 02. Oktober 2020, 18:54:42
C. autumnale "Album Plenum" (die weiße Waterlili)  ist auch aufgetaucht. Ich dachte schon, hier hat die Teilungsaktion nicht gefruchtet, aber es geht , aus zwei Knollen wurden doch schon ganz gut Blüten:D
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=742293;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: oile am 03. Oktober 2020, 00:13:16
Weil's so schön ist.  :D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Pyrola am 03. Oktober 2020, 08:21:36
Darf ich bitte auch?

Ich weiß, weniger ist manchmal mehr
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 03. Oktober 2020, 08:24:51
Darf ich bitte auch?

Ich weiß, weniger ist manchmal mehr

warum weniger, wenn einem sooo viele erwachsen ... ;)
einfach toll
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 03. Oktober 2020, 08:25:30
Weil's so schön ist.  :D

das hast Du schön gesagt ... :)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 03. Oktober 2020, 08:29:20
blüht das erste mal hier: GOTHIC STYLE
daher noch keine Echtheitgarantie,
toll in Farbe und Form
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 03. Oktober 2020, 10:18:25
Hier auch der 'Angebliche'. So richtig glaube ich nicht an 'Gothic Style'. Auf Seite 504 wird von ausgesprochen geriffelten Tepalen geschrieben. So habe ich es auch aus dem alten Garten in Erinnerung.
Was auch das Foto bei Bondarenko zeigt.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 03. Oktober 2020, 11:29:12
Dier erste Blüte von speciosum 'Atrorubens'. Sieht schon gut aus.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Mediterraneus am 03. Oktober 2020, 15:12:13
Auf unserer Pur Gartenreise nach England hat uns Rod Leeds ein ganz dunkles Colchicum vorgestellt. Das könnte das gewesen sein. Auch die Blütenstiele waren purpur. Das war damals noch ganz neu. Sehr schön!

Hier wird es mehr und mehr. Die durch Regen und Wind umgeknickten Blüten werden immer wieder durch neue überwachsen.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=742425;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Herbergsonkel am 03. Oktober 2020, 20:25:41
nur ein wenig Colchicum hier
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 04. Oktober 2020, 10:00:09
nur ein wenig Colchicum hier

aber dann gleich vom feinsten ...
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 04. Oktober 2020, 10:00:52
je später der Herbst ...
GLORY OF THREAVE
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Herbergsonkel am 04. Oktober 2020, 18:43:12
Danke planthill , habe es auch gleich ausgerichtet.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Norna am 04. Oktober 2020, 22:04:11
ist das bornmülleri?
Hier sind die roten Staubbeutel recht gut zu sehen - vielleicht kannst Du ja einmal vergleichen.
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Wühlmaus am 06. Oktober 2020, 15:54:54
...
Hier wird es mehr und mehr. Die durch Regen und Wind umgeknickten Blüten werden immer wieder durch neue überwachsen.
...
Das sieht umwerfend aus :D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 08. Oktober 2020, 19:46:11
So habe ich es auch aus dem alten Garten in Erinnerung.

da wirst Du nochmals hinmüssen ;)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: planthill am 08. Oktober 2020, 19:56:52
ATRORUBENS ist wohl auch so ein Sammelbegriff ...hm
für viele unterschiedliche Typen???

hier der Typ, den wir unter diesem Namen führen
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 08. Oktober 2020, 22:26:41
So habe ich es auch aus dem alten Garten in Erinnerung.

da wirst Du nochmals hinmüssen ;)

Das tue ich mir nicht an. Sorry
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 16. Oktober 2020, 18:41:27
Noch ein Nachzügler
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Ulrich am 16. Oktober 2020, 19:01:54
Auf unserer Pur Gartenreise nach England hat uns Rod Leeds ein ganz dunkles Colchicum vorgestellt. Das könnte das gewesen sein. Auch die Blütenstiele waren purpur. Das war damals noch ganz neu. Sehr schön!

Jetzt sind auch die Stiele durchgefärbt
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Herbergsonkel am 17. Oktober 2020, 21:46:14
Überzeugender Anblick.  :D
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Hausgeist am 31. Oktober 2020, 18:25:33
Kürzlich erst vergraben, daher gibt's jetzt noch Blüten. :) Colchicum pannonicum.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=748096;image)
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: lord waldemoor am 31. Oktober 2020, 22:56:27
die blühn in ungarn jetzt auch noch
Titel: Re: Colchicum - Herbstzeitlosen 2018/2019
Beitrag von: Hausgeist am 01. November 2020, 20:34:49
Mal sehen, wann sie nächstes Jahr blühen. ;)

Colchicum speciosum ' Atrorubens' hat sich auch noch rausgetraut (ebenfalls neu).

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63608.0;attach=748427;image)