garten-pur

Pflanzenwelt => Rosarium => Thema gestartet von: kaieric am 09. April 2020, 11:58:52

Titel: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 09. April 2020, 11:58:52
nachdem wir so lange warten mussten,ist es nun endlich so weit:
die ersten blüten gehen auf :D :D :D
gestern abend schon öffneten sie sich, beinahe unbemerkt ::) 8)

belle lyonnaise
(https://up.picr.de/38248011wy.jpg)

jaune desprez
(https://up.picr.de/38248012ux.jpg)

ein zarter anfang ;)

bei euch sollte sich doch auch langsam etwas regen?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Secret Garden am 09. April 2020, 12:19:13
Ja, ganz zaghaft treibt das erste Laub. ;) Mit ersten Rosenblüten rechne ich Anfang Juni. :)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 10. April 2020, 11:14:06
Du Glücklicher :D
Jetzt schon Freilandblüten.
Ich hatte nur eine geöffnete Blüte an Safrano im Gewächshaus.Aber das zählt wohl nicht. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mufflon am 10. April 2020, 11:51:33
Glückwunsch zur ersten Blüte!

Ich habe reichlich Knospen, aber die brauchen noch etwas Zeit.
Meg wird wohl wieder die erste.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 10. April 2020, 14:16:02
Du Glücklicher :D
Jetzt schon Freilandblüten.
Ich hatte nur eine geöffnete Blüte an Safrano im Gewächshaus.Aber das zählt wohl nicht. ;)
wieso? der thread heisst ja nicht 'erste freiland-rosenblüten'. manch haben ihre rosen immer im gewächshaus (maréchal niel/pearl), und trotzdem sind wir doch auf die blüten gespannt :D
gib zu, du kommst vor lauter beeträumen nicht zum knipsen ;) ;D ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 10. April 2020, 14:17:06
Glückwunsch zur ersten Blüte!
ich gebs gern weiter 8)
morgen mehr.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Smiley am 10. April 2020, 20:02:18
Im Gewächshaus blühen bei mir Rosa ecae und die Koko Loko.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 10. April 2020, 21:32:38
gib zu, du kommst vor lauter beeträumen nicht zum knipsen ;) ;D ;)
Stimmt,ich robbe von morgens bis abends durchs Kraut.So schlimm war es noch nie. ::)
Allerdings habe ich auch gerade ein Bearbeitungsfotoproblem.Alter PC macht das nicht mehr,da überlastet und neuer PC ist (finde ich) nicht ganz farbtreu.Da krieg ich sofort schlechte Laune und weigere mich,den zu benutzen. :-\ ::) :(
Heute blühte schon die alte Fru Michelsen.Auch im Gewächshaus. :)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 11. April 2020, 12:46:27
die michelsen lässt sich noch etwas zeit, steht aber auch etwas schattiger zwischen buddleia und der hoch aufragenden chamaecyparis hinter der grenze zum nachbarn.

heute erfreute mich ein etwas mitgenommene blüte an générale schblikine
(https://up.picr.de/38263130gx.jpg)

und mme.achille foulds erstling
(https://up.picr.de/38263132lw.jpg)

mach mal voran mit deiner bildbearbeitung, ohne deine bilder geht doch gar nix ;D ;D ;D :D :D :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 11. April 2020, 16:33:50
Schön, Kaieric!
Bei meinen Frühen (Dresdner Barock und Inermis Morlettii) hab ich an den obersten Winzknospen z.T. Frostschäden, Raupenfraß und Blattläuse.

VG, Antida
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 11. April 2020, 22:23:30
du willst doch nicht behaupten, dass blattläuse eine ernstzunehmende beeinträchtigung darstellen ;) ;D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 11. April 2020, 23:29:33
Wahnsinn, Kai-Eric! Bei Euch ist es eben doch etwas mediterraner als hier im Schwäbischen....Jetzt da wir die Wärme auch haben, fehlt das Wasser... Mit irgendwas kämpft man immer  ::)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 12. April 2020, 09:14:42
gegossen werden hier ja nur die kübelknastis 8)
alles andere sieht noch frisch aus, und etwas regen ist ja auch gemeldet. einzig an mme wagram fiel mir eben hier und dort vertrockneter austrieb auf, das sollte noch ein folge der kalten nächte in der vergangenen woche sein.
knospt noch nix bei dir? dein archiduc joseph sollte sich eigentlich langsam aufschwingen, hier legt er grad los :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mata Haari am 14. April 2020, 14:25:19
MAC ist in diesem Jahr die Erste!  :D

(https://up.picr.de/38297676rg.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 14. April 2020, 14:47:45
das ist das beweisfoto für martha...martha!? ;D
es gibt doch nix schöneres :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mata Haari am 14. April 2020, 14:52:55
das ist das beweisfoto für martha...martha!? ;D
es gibt doch nix schöneres :D

Ja, sie ist wie immer wunderschön. Die ersten sind ja meisten nicht so ganz makellos, aber diese....
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 17. April 2020, 20:52:49
gegossen werden hier ja nur die kübelknastis 8)
alles andere sieht noch frisch aus, und etwas regen ist ja auch gemeldet. einzig an mme wagram fiel mir eben hier und dort vertrockneter austrieb auf, das sollte noch ein folge der kalten nächte in der vergangenen woche sein.
knospt noch nix bei dir? dein archiduc joseph sollte sich eigentlich langsam aufschwingen, hier legt er grad los :D

.... leider nein. Hier haben die Rosen zwei Spätfröste und extrem trockene Wochen hinter sich... so früh im Jahr, und schon wieder die Zisterne leer....insbesondere MJG macht mir etwas Sorgen... ich habe noch wurzelnakte, die eingschlagen im Gartenhäuschenkeller neben meinen Obstedelreisern liegen... zuerst zu kalt und jetzt im Freiland zu trocken... die müssen jetzt so oder so raus...  :-\
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 17. April 2020, 22:12:16
nachdem ja ohnehin niemand zu den teerosen sich verirrt, setze ich meine 2 neuentdeckten mal hier rein ::)
sind ja auch rosen ;D ;D ;D

noch knospig, aber immer so geheimnisvoll mit rauchigen nuancen  - rubens :D
(https://up.picr.de/38322191xo.jpg)

mme albert bernardin - bei diesen farben bekomme ich immer noch schnappatmung ;D
(https://up.picr.de/38322196vq.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 17. April 2020, 22:17:06
jul, die von dir veredelte mjg zeigt hier langsam austrieb, nachdem ich sie bis vor 2 wochen in gg's gemüsebeetstreifen eingeschlagen hatte. ich gebe zu, das war schonn ziemlich ausgereizt, denn natürlich ging sie einiger ihren neuen faserwurzeln verlustig beim rausnehmen ::)
allerdings habe ich hoffnung, dass entweder mm.bérard oder mjg von loubert der von dir vermehrten sorte von guillot entsprechen könnten - die stacheln sehen sich sehr ähnlich.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 18. April 2020, 15:30:39
es geht schlag auf schlag :D

général schablikine öffnet immer mehr blüten
(https://up.picr.de/38328109am.jpg)

louis philippe,eine chinahybride mit kleinen blüten, die köstlich nach wilden kirschen duften
(https://up.picr.de/38328110yh.jpg)

mme a. bernardin hat sich geöffnet, ich bin immer noch begeistert ;)
(https://up.picr.de/38328111cc.jpg)

und rubens mal ins herz geschaut 8)
(https://up.picr.de/38328112hq.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 19. April 2020, 11:04:23
die rosenecke wird definitiv von jaune desprez dominiert, belle lyonnaise wacht im vordergrund, irgendwo im mittleren bereich erahnt man die gelben glocken von maréchal niel, über allem thront paul lédé - ich gebe zu, man erkennt wenig details, aber die masse machts ;)
(https://up.picr.de/38335243er.jpg)
was machen eure noisettes? ::)
martha? :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: tomma am 19. April 2020, 11:38:43
Auf die Blüten muß ich leider noch warten, aber MAC schiebt schon reichlich Knospen, und meine 'Lady Hillingdon CLG' hat sich als ganz unempfindlich gegen Frostnächte und austrocknende Ostwinde erwiesen. Sie umgarnt ihren stützenden Ilex und zeigt sich von ihrer besten Seite. Eigentlich war sie dort nur eingeschlagen, aber das Paar hat sich so innig miteinander verwoben, dass ich es nicht übers Herz bringe, die Beiden zu trennen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. April 2020, 13:16:26
Herrlich üppig,deine Rosenecke,kai-eric. :D Die Damen scheinen den Standort zu schätzen.
Und Mme.Albert Bernardin verzaubert durch ihr Farbspiel.jede Blüte ein Erlebnis.
Halten bei dir im Freiland die Blüten zur Zeit gut bei Trockenheit und viel Sonnenschein?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 19. April 2020, 15:13:04
es macht die masse ;), leider nicht bei mme.bernardin, die es nie zu einem grossen strauch geschafft hat (ich habe die unterlage in verdacht und sollte unbedingt mal jul ranlassen für sicherungskopien 8), es gibt da noch eine andere kandidatin aus sangerhausen, die um eine kopie bettelt). die blüten von frau bernardin halten 4 tage oder so...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 19. April 2020, 15:41:59
frisch am strauch
madame afred carrière - hat so ein kupfriges leuchten, wenn sie jung ist
(https://up.picr.de/38338263kg.jpg)

rêve d'or
(https://up.picr.de/38338264xc.jpg)

souvenir de mademe léonie viennot
(https://up.picr.de/38338267mp.jpg)

die zwei letzten in ein chinaschälchen gepfercht ;) - eine kleine hommage an ihre (partielle) herkunft 8)
(https://up.picr.de/38338266lt.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 19. April 2020, 16:27:34
Wunderschön!

VG, Antida
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 19. April 2020, 23:33:43
noch ein bisschen was gelbes - rumgeklunkere von maréchal niel
(https://up.picr.de/38344642cc.jpg)

und knospensprung von rêve d'or
(https://up.picr.de/38344643tb.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 20. April 2020, 00:27:51
Hach,ich liebe das,wie der Maréchal die Blütenblätter so aufpellt/aufrollt. :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 21. April 2020, 00:58:32
es macht die masse ;), leider nicht bei mme.bernardin, die es nie zu einem grossen strauch geschafft hat (ich habe die unterlage in verdacht und sollte unbedingt mal jul ranlassen für sicherungskopien 8), es gibt da noch eine andere kandidatin aus sangerhausen, die um eine kopie bettelt). die blüten von frau bernardin halten 4 tage oder so...

...stehe für sämtliche Schandtaten bereit  ;D ...nachdem es letzte Saison mit der Trockenheit einige Baulandungen beim Okkulieren gab, habe ich jetzt nach ca. 40 Obstbaumveredelungen "neue Tricks" auf Lager...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 21. April 2020, 01:01:33
... hier kommt ein Nachzügler: Ellie Beauvillain - vielen Dank an die edle Spenderin!  von Blüten kann man hier immer noch nur Träumen...sie haben noch nicht mal Knospen!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Most am 21. April 2020, 07:59:34
Kaieric
Wahnsinn jetzt schon Rosenblüten. Meine haben zwar auch toll ausgetrieben und wachsen toll, aber Knospen sind noch keine da.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mufflon am 21. April 2020, 08:30:52
Sehr schöne Appetitmacher zur anstehenden Rosenblüte!
Meg hat bereits etwas Farbe und wird jetzt rund, aber normalerweise geht die erste um Muttertag rum auf.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. April 2020, 08:47:22
... hier kommt ein Nachzügler: Ellie Beauvillain - vielen Dank an die edle Spenderin!  von Blüten kann man hier immer noch nur Träumen...sie haben noch nicht mal Knospen!
Aber immerhin einen Trieb. ;) Hast du einen Unterlagentrieb drangelassen?Dort wo das Schild ist?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 21. April 2020, 09:05:46
... hier kommt ein Nachzügler: Ellie Beauvillain - vielen Dank an die edle Spenderin!  von Blüten kann man hier immer noch nur Träumen...sie haben noch nicht mal Knospen!
Aber immerhin einen Trieb. ;) Hast du einen Unterlagentrieb drangelassen?Dort wo das Schild ist?
:) nein. komplett am wurzelhals abgeworfen. bei rosen lasse ich - anders als bei obst - keine "zugaugen/triebe"...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. April 2020, 09:10:07
Sehr gut. ;) Ich hätte sonst Einspruch erhoben.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 21. April 2020, 23:03:39
darf ich noch was zeigen?*hibbel*
 ;D ;D ;D
mme bérard (die stachellose ;))
(https://up.picr.de/38358560ux.jpg)

(https://up.picr.de/38358571lf.jpg)

mme de watteville
(https://up.picr.de/38358561xb.jpg)

most, die frühe blüte an den teerosen ist eigentlich normal für die klasse(und häufig auch mal ihr verderben, bei tiefen, anhaltenden frösten zur unzeit)

jul, dann wollen wir mal - hab hier noch ein röschen in deine kundigen hände abzugeben ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. April 2020, 23:18:59
Mme.Bérard,ein Traum von einer Blüte. :D :D :D
Da vergesse ich sofort und gern wieder alle Mühen die ich mit den Rosen (allgemein) hatte. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 21. April 2020, 23:23:33
ach was, du wirst doch immer von deiner riesensammlung reich beschenkt, du gierschlund ;D ;D ;D

mir fällt gerade auf, dass ich heute beständig meine nase in den ersten blüten von mme isaac pereire hatte, ohne sie abzulichten, ich frevler ::) 8) - der kann keine teerose das wasser reichen, dufttechnisch. ich schwebt in höheren sphären und habe sie buchstäblich leergerochen ;) ;) ;) morgen oder so geht nebendran gruss an teplitz auf, noch so ein duftträumchen ;D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. April 2020, 23:34:45
So gesehen hat der Norden auch seine Nachteile.Mme.Isaak P. macht noch nicht einmal Anstalten zu knospen. ::)Überhaupt, tut sich im Freiland noch nix.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 21. April 2020, 23:52:04
das macht gar nix :D
wenn hier der erste crop durch ist, bringst du deine schmachtbilder :D :D :D :D :D dann haben wir es nämlich wieder nötig ;) :-*
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 21. April 2020, 23:56:32
So gesehen hat der Norden auch seine Nachteile.Mme.Isaak P. macht noch nicht einmal Anstalten zu knospen. ::)Überhaupt, tut sich im Freiland noch nix.
Dito... Im Süden ist es auch nicht anders... nur wahscheinlich trockener  :-\
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 21. April 2020, 23:57:19
das macht gar nix :D
wenn hier der erste crop durch ist, bringst du deine schmachtbilder :D :D :D :D :D dann haben wir es nämlich wieder nötig ;) :-*
schmacht.... wunderschöne Damen! Ein Träumchen!
War vorher mit meinem einjährigen Sohn im Garten... so langsam erholen sich die Rosen von den Spätfrösten. Aber die Zisterne ist jetzt komplett leer.  :-\
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 22. April 2020, 00:09:54
darf ich noch was zeigen?*hibbel*
 ;D ;D ;D
mme bérard (die stachellose ;))
[...]

jul, dann wollen wir mal - hab hier noch ein röschen in deine kundigen hände abzugeben ;)

Kai-Eric, die stachellose war der Klon aus LHay, oder?  ... meine "kundigen Hände" sind schon ganz schwitzig  :-*
Ich schau, dass ich auch meine anderen Tees hier diese Saison noch veredelt bekomme... ich muss mich vor allem um das Wasser kümmern. Die zarte Ms Atwood hat sich wahrscheinlich vor lauter Trockenheit in die ewigen Jagdgründe verabschiedet...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 22. April 2020, 00:27:36
och nööö - die schöne mrs atwood :-X :-X :-X

nein, die stachellose (echte) mme bérard gibt es hierzulande bei stange, beispielsweise - in l'hay hats eine bestachelte version, was ja ganz und gar komisch ist ::), weil sich alle beobachter immer einig waren, wie stachellos mme bérard ist ;D
hier wartet noch ein sunsetbaby auf dich, zum aufpäppeln, wenn du wieder nach wasser fündig geworden bist in deiner württembergsahara ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 25. April 2020, 18:48:54
So,ich hab mal meinen lahmen PC zum Fotos überspielen gebracht.Immerhin. ::) :P
Hier mal einige Röslein aus dem Gewächshaus.
Wie immer treu,'Fru Michelsen's Manets Rose'.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 25. April 2020, 18:49:59
Auch noch Fru Michelsen's
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 25. April 2020, 18:51:03
Das ist sie auch
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 25. April 2020, 18:54:03
Fürstin Infantin von Hohenzollern :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 25. April 2020, 18:56:15
The Alexandra
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 25. April 2020, 18:58:43
Die Blüte ist schon ein paar Tage alt,Princesse Etienne de Croy
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 26. April 2020, 15:29:40
ah, endlich mal wieder bilder von dir :D, und gleich so sabberteilchen ;D
die fru michelsen(ich denke übrigens, dass es sich um cels multiflore handelt ;)) ist ja so hell, dass ich sie beinahe nicht wiedererkannt hätte, die würde ja beinahe als gelb durchgehen. die blassen blüten sind wohl der effekt des gewächshauses?

bei mir geht auch jeden tag was anderes auf, ich komme nur nicht früh genug aus den federn, um sie im zarten auroraschein des frischen morgens einzufangen ::)
sind jedenfalls einige stärker gefärbte dabei 8) zum beispile freiherr von marschall, dessen karminrosa sich schlecht einfängen lässt
(https://up.picr.de/38392327yv.jpg)

mme bérard
(https://up.picr.de/38392328lw.jpg)

mme isaac pereire, die mittlerweile fast ausschliesslich auf dem gerüst blüht ::), leider komme ich an ihren duft dort nicht heran :-[
(https://up.picr.de/38392329bz.jpg)

thomasville old gold
(https://up.picr.de/38392330xs.jpg)

gruss an teplitz, auf nasenhöhe :D :D :D
(https://up.picr.de/38392331rm.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 26. April 2020, 19:39:40
...echte Sahnestückchen!!!! Hier dauerts es noch... sie fangen gerade wieder an auszutreiben. Miss Atwood hat es doch gepackt und aus der knochentrocknen Veredelungsstelle wieder zart ausgetrieben... da bei den Rosen noch nichts los ist, habe ich heute einen 7jährigen Apfelbaum umveredelt und zig verschiedene Techniken und Materialien ausprobiert...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. April 2020, 11:17:15
Cels multiflore kenne ich nicht in echt.Hast du die schon mal irgendwo gesehen,Kai-Eric?
Soweit ich mich erinnern kann,ist Fru Michelsen's immer recht hell.
Deine Mme.Berard ist herrlich. :D Hat ja auch noch viele Knospen .
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 27. April 2020, 12:37:36
cels multiflore vor langen jahren in l'hay-les-roses, aber leider dort nicht fotografiert.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mufflon am 27. April 2020, 20:27:02
Meine Erste dieses Jahr, wie vermutet "Meg", ca. 2 Wochen früher als sonst.

(https://up.picr.de/38402582ts.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 27. April 2020, 20:38:00
Ich müsste schwer überlegen, ob hier überhaupt schonmal im April die erste Rosenblüte zu verzeichnen war. Dieses Jahr kommt sie jedenfalls von Rosa banksiae lutea, einen ganzen Monat früher, als im letzte Jahr.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=703018;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. April 2020, 21:58:43
Wow,2 Wochen und sogar 4 Wochen früher. :o
Hast du die Banksrose ausgepflanzt,Hausgeist?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 27. April 2020, 22:04:37
Ja, die wurde im Kübel schnell zu groß, da habe ich sie letztes Jahr an den Stall gepflanzt. Friss oder stirb. Durch den Nichtwinter kam sie voll belaubt und hat auch unter den Spätfrösten nicht gelitten. Mal sehen, wie lange das klappt.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. April 2020, 22:08:43
Gratuliere. :D Vielleicht ist es ja am Stall schön warm und geschützt.Das könnte auf Dauer gutgehen,denn ich hatte gesehen,dass du in den Spätfrostzeiten ganz schön im Minusbereich warst.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 27. April 2020, 23:30:53
eine ganz hübsche, hg :D etwas struktur im rücken wirkt manchmal wunder, und ruckzuck ist dein ställchen überwuchert ;D ;D ;D
ich habe die banks in frankreich in einem 12 meter hohen baum gesehen, aus dessen krone sie elegisch herunterhing....also wüchsig ist sie jedenfalls 8) ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 28. April 2020, 00:08:32
kleine fortsetzung mit
mrs b.r.cant, die aufgrund ihrer fülle nicht rechtzeitig fliehen konnte ;)
(https://up.picr.de/38404788bq.jpg)

sombreuil
(https://up.picr.de/38404789dg.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 28. April 2020, 06:38:06
eine ganz hübsche, hg :D etwas struktur im rücken wirkt manchmal wunder, und ruckzuck ist dein ställchen überwuchert ;D ;D ;D

Gartenfreunde, 10 km von hier, haben seit vielen Jahren eine an der Hauswand, die bekam bisher nur in den strengen Wintern eine Plane vorgehangen. Schaun mer mal. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 28. April 2020, 17:19:04
Eure Aprilrosen sind wirklich schwer erträglich. Wenn ich diese wunderbaren Blütenfotos ansehe, fehlt mir der Rosenduft so sehr!
Trotzdem Danke für die Vorfreude!  :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 28. April 2020, 21:21:06
na, dann wollen wir mal weitermachen - der duft kommt später :D

zéphirine drouhin
(https://up.picr.de/38409713vo.jpg)

elbflorenz
(https://up.picr.de/38409714lo.jpg)

sutter's gold
(https://up.picr.de/38409717px.jpg)

mme la princesse de radziwill
(https://up.picr.de/38409716ns.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 28. April 2020, 21:39:34
Nur zu!  :D
Ich behelfe mir, indem ich die Austriebe von Nuits de Young begriffele.
Er mag mir verzeihen, ich bin vorsichtig und habe ihm noch keinen Stachel gekrümmt.  ;) Aber es ist jedes Jahr das Selbe. Suchtverhalten eben und therapieresistent. :-[ ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 28. April 2020, 22:19:51
zieh nicht zu fest dran ;D
ich kann deine ungeduld gut verstehen - mir geht es genauso, nur 3 wochen vor dir ;) der endeffekt ist aber derselbe, weil sie eben irgendwann alle blühen, und ich darf später eure blütenräusche geniessen, wenn hier die damen hitzepause eingelegt haben ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 29. April 2020, 08:14:57
Hier hat es dieses Mal 'Mrs. Sam McGredy' als Erste geschafft (vorgestern):

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/2020-04-28_Rose-8222-klein.jpg)

Was mich besonders gefreut hat, denn diese Pflanze ist ein Fall von "Totgesagte leben länger". Sie hat mehrmals umziehen müssen, bei der letzten Runde dann mangels brauchbarer Garten-Kletterplätze in einen großen Kübel an der Terrasse. Dort sah es zunächst aus, als sei sie dahingeschieden: vor zwei Jahren kein Austrieb mehr, bloß noch Wildtriebe. Zum Glück hatte ich dann keine Zeit, den Kübel leerzuräumen, habe nur die Unterlagen-Triebe rasiert. Siehe da, im vorigen Frühling tauchte die draufveredelte Rose wieder auf :), und nun hat sie sich so gut entwickelt wie noch nie zuvor :D.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mufflon am 29. April 2020, 20:13:23
Katie's Rose hat klammheimlich eine Blüte unter den Blättern versteckt geöffnet, leider unfotografierbar.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Selene10 am 29. April 2020, 21:33:36
Ja, wüchsig!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 29. April 2020, 23:58:56
wunderschön, querkopf - war das die spilligere in der ecke, damals? sie ist ja eine besondere schönheit :D :D :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 30. April 2020, 10:37:04
Ja, Kai-Eric, genau die vormals Spillige ist es.
Rosen sind doch wirklich zähe Unkräuter ;D.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 30. April 2020, 10:50:10
Die 'Mrs.Sam McGredy' ist mal was Besonderes und außergewöhnlich schön gebaut. :D
Der satte Korallenton passt hervorragend zur weißen Wand.Hüte sie gut. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 30. April 2020, 10:51:52
Ja, wüchsig!
Beeindruckend :D Ist das in Italien fotografiert?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Selene10 am 30. April 2020, 16:38:20
Ja, wüchsig!
Beeindruckend :D Ist das in Italien fotografiert?
In der Meraner Gegend, Südtirol. Alpensüdseite, es kann aber auch hier ganz schön kalte Winter geben - manchmal ...  :)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 01. Mai 2020, 16:37:02
Der nächste Wandkletterer hat es geschafft :D.

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/2020-05-01_Garten_Gloire_de_Dijon-8232-klein.jpg)
'Gloire de Dijon'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: rocknroller am 01. Mai 2020, 18:59:39
Mit diesen Schönheiten kann meine Banksia lutea nicht mithalten aber ich freu mich über die erste Blüte.

Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 01. Mai 2020, 19:19:31
Immerhin :)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Brezel am 01. Mai 2020, 23:39:23
Auf der Brezelwiese geht es wesentlich einfacher und rustikaler zu als bei Euch.
Im letzten Jahr hat Rosa hugonis Einzug gehalten, sie ist die erste hier und blüht sogar noch vor den Pfingstrosen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 02. Mai 2020, 00:07:42
ach, die wunderschöne gloire de dijon - da muss ich morgen doch gleich mal schauen gehen :D

hier platzen ständig neue blüten auf:
speziell für nova - sunset mit dieser überirdischen mischung aus hellem safranapricot mit rosahauch, wie ein aquarell :D das macht mich immer ganz fertig, so schmelzend ::) :D ;)
(https://up.picr.de/38434475oe.jpg)

mme rose romarin aus sangerhausen :D normalerweise sieht sie ganz anders aus ::)
(https://up.picr.de/38434477pn.jpg)

sombreuil ist zurzeit in höchstform, so gross und üppig gefüllt htte ich sie gar nicht in erinnerung :) und dann dieses primelcréme!
(https://up.picr.de/38434478gm.jpg)

belle lyonnaise räkelt sich an der fassade ;)
(https://up.picr.de/38434481qc.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 02. Mai 2020, 00:17:17
mrs. b.r.cant - ich musste den strauch mal kräftig stutzen, denn sie wird ein monster (leider an der verkehrten stelle) ::)
(https://up.picr.de/38434482hm.jpg)

hovyn de tronchère - bzw. eigentlich nicht ;D ist nämlich eine teehybride, aber eine frühe mit raffinierten blüten :D
(https://up.picr.de/38434486of.jpg)

und eine rätselrose, die ich mit dem garten übernahm. kommt die irgendjemand bekannt vor? riesenblüten, irre lange blütentriebe mit endknospe (für rosenkavaliere geeignet 8)), blumig-fruchtiger duft. ist ein schmaler strauch und so gross wie ich ::)
(https://up.picr.de/38434487vi.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 02. Mai 2020, 00:20:57
devoniensis, ausnahmsweise ein blütchen auf augenhöhe und nicht in schwindelerregender höhe 8) ein lieblicher duft umschwebt sie :D
(https://up.picr.de/38434483je.jpg)

le parré, irgendetwas zwischen tee und bourbon mit raffinierten farben :D
(https://up.picr.de/38434484gx.jpg)

roi de siam, auch kein tee. und süssduftend (bestens geeignet für rosengelée ;))
(https://up.picr.de/38434485pp.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 02. Mai 2020, 00:28:01
comtesse de caserta
(https://up.picr.de/38434581af.jpg)

und archiduc joseph
(https://up.picr.de/38434582ch.jpg)

mal ausschnittsweise.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 02. Mai 2020, 02:54:25
Mein Lieber,du brennst ja hier ein Blütenfeuerwerk nach dem nächsten ab. :o :D
Und was für Riesensträucher von Comtesse de Caserta und dem Archiduc.Da sitze ich andächtig staunend vor dem Bildschirm.
War Roi de Siam letztlich nicht eine einmalblühende Bourbonrose?Ich kann mich gar nicht mehr an alle Teerosenrätsel der letzten Jahre erinnern. ::)
Hach,und Sunset trägt natürlich den Namen zu recht.Wundervolle Rose.
Und was macht da eigentlich Mme.Rose Romarin?Die zeigt doch eigentlich rosige Töne,leicht kupfrig überhaucht.Ist das eine Pflanze die du schon länger hast oder neu aus Sangerhausen?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 02. Mai 2020, 02:56:00
Auf der Brezelwiese geht es wesentlich einfacher und rustikaler zu als bei Euch.
Im letzten Jahr hat Rosa hugonis Einzug gehalten, sie ist die erste hier und blüht sogar noch vor den Pfingstrosen.
Ein sehr schönes Foto,Brezel.Und auch die einfachen Frühlingsrosen haben ihren Reiz. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 02. Mai 2020, 11:23:33
für rosa hugonis fehlt mir definitiv der platz :o ich muss mich schon bei den teerosen zurückhalten (leider), damit nicht zuviele im kübel landen ::)

nova, die roi de siam ist doch diese teehybride von bräuer mit dem ähnlichen namen'king of siam' - hat hier mittlerweile einen schweren stand neben/unter devoniensis, ist aber ein zähes teilchen ;) ;D

madame rose romarin sollte eigentlich hellrot sein mit kupfrigem herz - so war sie eigentlich auch immer seit dem ich sie habe. ich habe sie aus-, um- und wieder eingepflanzt, weil sie beständig mickerte - wahrscheinlich ist das eine protestblüte ;D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Roeschen1 am 02. Mai 2020, 15:30:13
Graham Thomas
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 02. Mai 2020, 15:34:33
so ein sattes gelb :D :D :D zu anbeissen ;D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Roeschen1 am 02. Mai 2020, 15:37:40
so ein sattes gelb :D :D :D zu anbeissen ;D
die schmeckt, wanderte schon in den selbstgemachten Rosensirup.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 04. Mai 2020, 21:18:23
wer sprach hier letztens von gloire de dijon?
ich bin mal schnell rüber in den zweitgarten, und siehe da, es gab eine schöne überraschung bei gloire de dijon :D....obwohl, ich hatte auch schon mal eine blühfreudigere ::) ;)
(https://up.picr.de/38460660gh.jpg)

belle lyonnaise, die pummelige ;), im abendlicht
(https://up.picr.de/38460661ur.jpg)

rêve d'or ist ein blühwunder, sowas habe selbst ich noch nie erlebt - und sie remontiert und remontiert und...
(https://up.picr.de/38460662yh.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 04. Mai 2020, 21:21:01
rosenglück im abendlicht :D

(https://up.picr.de/38460675mp.jpg)

(https://up.picr.de/38460676md.jpg)

(https://up.picr.de/38460677wo.jpg)

(https://up.picr.de/38460678dn.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 04. Mai 2020, 22:00:17
Was für eine Pracht. :D
Da wird mir ganz rosenschwindelig. ;D Ich seh dich förmlich von Blüte zu Blüte springen,das Haupt umkränzt von Rosen. 8) ;)
Nein,im Ernst.Ich hoffe doch auch bald auf solch einen üppigen Blütendschungel.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 04. Mai 2020, 22:19:51
 :D ... "Protestblüte" - herrlich! ...Reve d'Or wächst hier auch wie Unkraut, setzt aber gerade erst zarte Knospen an...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 04. Mai 2020, 23:44:46
ich bin derzeitl schwer am taumeln ;D ;D ;D und irre von busch zu busch und seh den wald vor lauter bäumen nicht ::) :P ;)
derweil warte ich auf eure bilder von ganz anderen schönheiten - man kann ja nicht alles haben 8) 8) 8)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 07. Mai 2020, 12:17:33
... derweil warte ich auf eure bilder von ganz anderen schönheiten - man kann ja nicht alles haben 8) 8) 8)
Tja, deinen Südhang mögen die Ladies halt ;). Hier sind sie zögerlicher (außerdem bin ich z. T. erst verflixt spät zum Schneiden gekommen, das verzögert auch...). Aber jetzt stehen die Zeichen auf Start :D.
Wandkletterer Nr. 3:
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/2020-05-06_Garten_Rose_Desprez-8274-klein.jpg)
'Desprez à fleurs jaunes'

Im Vorgarten, benachbart zur Päonie 'High Noon':
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/2020-05-06_Garten_Rose_Soleil_d_Or-8278-klein.jpg)
'Soleil d'or'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 07. Mai 2020, 12:40:56
eine historische parade :D
warum schneidest du die noisette?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 07. Mai 2020, 16:38:12
... warum schneidest du die noisette?
Weil dieses Monster ohne Schnitt längst oben übers Dach gewachsen wäre (wobei ihr Rankgitter gut 6m hoch reicht!) und unten ratzfatz kahl. Der Schnitt bekommt ihr, er lässt sie gut von unten nachtreiben, sie hat keine kahlen Beine :). Beim Schneiden nehme ich natürlich auch Totholz weg, fiesele Triebe raus, die hinter den Rankseilen gewachsen sind statt davor, und binde vieles neu. Einfach wachsen lassen geht leider nicht >:(, hab's oft genug probiert....
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 07. Mai 2020, 21:01:05
ok :D
ich liebe ja ihren habitus, wenn sie wie ein wasserfall dem betrachter entgegenrauscht ;) das setzt allerdings voraus, dass man sie nicht zu weit hochbindet - für niedrigere fassaden mit abstand zu passanten 8)

heute schmachtete mich mrs. campbell hall an
(https://up.picr.de/38479820eg.jpg)

bon silène wollte auch mal aufs bild :D
(https://up.picr.de/38479812jc.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 07. Mai 2020, 23:09:36
Hier hat sich heute 'Réveil dijonnais' vor die Kamera gedrängelt. Mit namensgerechtem Hallo-wach-Effekt ;). (Ist ja nicht so, dass Züchter früherer Jahrzehnte immer bloß dezent-ätherische Blümelein auf den Markt gebracht hätten ;D.)
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/2020-05-07_Rose_Reveil_dijonnais-8306-klein.jpg)
Rose 'Réveil dijonnais'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 07. Mai 2020, 23:16:22
ein echter muntermacher :D mit schönem kontrast.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 08. Mai 2020, 01:51:51
...mrs campell hall... ein Traum...meine ist ja vor zwei Jahren leider zusammen mit ihrem Nachbarn Oberbürgermeister Dr. Tröndlin in die ewigen Jagdgründe abgeritten...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 08. Mai 2020, 11:29:31
steckling gefällig? :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 08. Mai 2020, 22:24:33
steckling gefällig? :D
:-*
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 09. Mai 2020, 10:54:57
eine rosa kollektion, die den zugang zu unserer terrasse bewacht
mme isaac pereire
(https://up.picr.de/38489929wp.jpg)

elbflorenz
(https://up.picr.de/38489931js.jpg)

zéphirine drouhin
(https://up.picr.de/38489932ck.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 09. Mai 2020, 12:55:41
Sehr anmutig das Zepherinchen. :D
Hier 'Maréchal Niel'.Blüht nur bescheiden dieses Jahr und hatte im Gewächshaus schon einmal alle Blätter abgeworfen.Ich vermute,sie braucht mal ein neues Substrat.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 09. Mai 2020, 14:54:47
schön isser immer, der maréchal :D du wirst ihn schon fachfraulich betüddeln ;D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 10. Mai 2020, 13:44:32
Floribunda-Zwerg für den Vordergrund, robust und verlässlich, fängt früh an zu blühen und hört spät im Jahr damit auf :):

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/2020-05-09_Garten_Rose_Petit_Canard-8345-klein.jpg)
Rose 'Petit Canard'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 10. Mai 2020, 13:56:17
Und diese Remontantrose hütet den Hauseingang. Damit sie mit ihren Zwei-Meter-Trieben keine Besucher anfällt, ist sie locker aufgebunden am Stamm einer Säulen-Zierkirsche.

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/2020-05-09_Garten_Rose_Duke_of_Edinburgh-8335-klein.jpg)
Rose 'Duke of Edinburgh'

Näher dran :D:
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/2020-05-09_Garten_Rose_Duke_of_Edinburgh_Bl_te-8348-klein.jpg)

HelpMeFind bescheinigt ihr nur "moderate fragrance". Das kann ich nicht bestätigen, sie duftet stark und köstlich.
Es ist aber möglich, dass unterschiedliche Klone im Umlauf sind. Bei Beales las ich (sinngemäß), die Sorte habe abgebaut und wachse nur noch mäßig. Was Weingart, von dem meine Pflanze stammt, nicht nachvollziehen konnte.
Wie auch immer, der Herr Herzog ist hier als Begrüß-August ;) eine Idealbesetzung.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 10. Mai 2020, 15:17:21
kann ich bestätigen :D :D :D der duft ist herrlich.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 10. Mai 2020, 15:19:02
le pactole gibt sich die ehre - bzw ihr unteres drittel ;)
(https://up.picr.de/38501096gx.jpg)

(https://up.picr.de/38501117ax.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 10. Mai 2020, 15:20:47
mme jules gravereaux in primelgelb, rosa war sie auch schon mal ;)
(https://up.picr.de/38501094yn.jpg)

(https://up.picr.de/38501095td.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 10. Mai 2020, 15:22:13
mrs dudley cross, stachellos und ungefährlich 8)
(https://up.picr.de/38501091gq.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 10. Mai 2020, 15:23:11
fru michelsens manedrose (leider war mal wieder ein ästchen im weg ::))
(https://up.picr.de/38501086ol.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 10. Mai 2020, 15:25:21
papillon glüht
(https://up.picr.de/38501098ac.jpg)

sunset hat ihr rosa häubchen auf

(https://up.picr.de/38501088ku.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Bauerngarten93 am 10. Mai 2020, 16:33:56
Bei mir blüht nur rose de resht aber in den nächsten Tagen kommt so einiges
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 10. Mai 2020, 18:43:03
mme jules gravereaux in primelgelb, rosa war sie auch schon mal ;)
(https://up.picr.de/38501094yn.jpg)

(https://up.picr.de/38501095td.jpg)

...so gelb war MJG bei mir noch nie... bin schon au den Vergleich gespannt. Bei mir treibt sie gerade wieder schön aus, nachdem ich sie bis auf die Veredelung zurück gesetzt hatte...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 10. Mai 2020, 23:42:06
jul, du meinst die gravereaux von guillot, nicht wahr?
ich habe ein bisschen geschummelt, denn die bilder sind eigentlich von comtesse de noghera ;)aber weil ich der meinung bin, dass es die comtesse de noghera schon lange nicht mehr gibt und ich derselben sorte schon überall als mme jules gravereaux begegnet bin(und der meinung, dass das auch gut passt mit den referenzen zu ihr von anno dunnemals), spreche ich meine comtesse de noghera mittlerweile mit mme jules an 8)
meine neueste aquisition ist eine mme jules gravereaux von loubert - so eine rosafarbene edelrosen-teehybriden-bombe. keine ahnung, wer das sein soll ::)
(https://up.picr.de/38507126jh.jpg)
kommt sie dir bekannt vor?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 11. Mai 2020, 00:14:16
jul, du meinst die gravereaux von guillot, nicht wahr?
ich habe ein bisschen geschummelt, denn die bilder sind eigentlich von comtesse de noghera ;)aber weil ich der meinung bin, dass es die comtesse de noghera schon lange nicht mehr gibt und ich derselben sorte schon überall als mme jules gravereaux begegnet bin(und der meinung, dass das auch gut passt mit den referenzen zu ihr von anno dunnemals), spreche ich meine comtesse de noghera mittlerweile mit mme jules an 8)
meine neueste aquisition ist eine mme jules gravereaux von loubert - so eine rosafarbene edelrosen-teehybriden-bombe. keine ahnung, wer das sein soll ::)
(https://up.picr.de/38507126jh.jpg)
kommt sie dir bekannt vor?

....genau - die von Guillot... die ist jedoch ganz anders wie Deine von Loubert (die ich auch traumhaft finde!!!). Ich habe mal ein altes Bild rausgekramt, welches sie am besten trifft 
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 11. Mai 2020, 00:20:54
....dachte zuerst an Käte Felberg; die ist jedoch nicht "very double", wie Deine....
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 11. Mai 2020, 01:28:46
die von loubert rankt jedenfalls. duft mittelprächtig, etwas weinig und leicht nach zitrus,keine süssen bestandteile.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Lutetia am 11. Mai 2020, 09:31:05
Unglaublich, bei euch blühen ja unzählige Rosen - traumhaft! Tolle Eindrücke!
Bei mir hat sich gerade eine Knospe der Stanwell Perpetual und der Therese Bugnet geöffnet. Schön, eure Bilder zu sehen!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: bibi63 am 11. Mai 2020, 12:46:38
Tolle Bilder, mein Sehnen wird größer. Bis jetzt sind es noch dicke Knospen überall. Scheint heuer alles auf einmal loszulegen. Für heute Nacht ist jetzt -1 Grad angekündigt. Schadet das den Knospen? Sind viele histos dabei, die nur einmal blühen.
Vielleicht hat ggf jemand einen Tipp?
Liebe Grüße aus Mittelfranken
Bibi
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 11. Mai 2020, 15:04:37
das sind ja keine allzu kalten aussichten - die alten einmalblühenden sollten damit wohl kein problem haben.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Roeschen1 am 12. Mai 2020, 18:39:52
Um die 0°C macht den Knospen nichts.
Rosarium Uetersen
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Roeschen1 am 12. Mai 2020, 18:53:52
Benjamin Britten
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Roeschen1 am 12. Mai 2020, 18:58:47
Lykkefund
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Roeschen1 am 12. Mai 2020, 19:05:05
Rambling Rektor
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Roeschen1 am 12. Mai 2020, 19:08:23
Cardinal de Richelieu
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 12. Mai 2020, 22:59:53
heissa, es geht los bei euch *hibbel*
schöne röschen, röschen1 :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 12. Mai 2020, 23:29:42
...wirklich schöne Blüten. Bei uns in Böblingen dauert es noch ein bisschen  ::)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Roeschen1 am 13. Mai 2020, 13:36:03
Graham Thomas legt richtig los.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Roeschen1 am 13. Mai 2020, 13:39:11
Mit fruchtigem Duft
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Roeschen1 am 13. Mai 2020, 13:42:42
Eine meiner Lieblingsrosen,
Complicata
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Roeschen1 am 13. Mai 2020, 13:46:52
Heritage
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Roeschen1 am 13. Mai 2020, 13:50:20
heissa, es geht los bei euch *hibbel*
schöne röschen, röschen1 :D
Sie duften auch herrlich.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: zwerggarten am 13. Mai 2020, 16:02:48
stanwell perpetual war hier die allererste, aber leider noch gar nicht schön – die babyknospen müssen vor ein paar wochen schon den nachtfrost erwischt haben und die erstblüten sind nun auch noch angebräunt bzw. schon im verblühen...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: zwerggarten am 13. Mai 2020, 16:04:08
dafür bekommt anja einen pokal für die erste schöne blüte 2020, glühend wie die junge morgenröte :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Ruth66 am 13. Mai 2020, 20:32:15
Hier fängt wie immer 'Louise Odier' an.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Ruth66 am 13. Mai 2020, 20:36:36
'Souvenir de la Malmaison' blüht im Gewächshaus, ich hatte sie aus Stecklingen vermehrt, die beim Schnitt angefallen waren. Irgendwann müssen sie jetzt endlich mal raus, aber wohin ....
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 13. Mai 2020, 20:37:32
Sehr schön eure ersten Rosenblüten.Hier tut sich im Freiland noch gar nix.
Die 'Anja' Blüte hat wirklich Starpotenzial. Wie wächst die bei dir,zwerggarten? Der Strauch ist hier immer ein wenig sparrig.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 13. Mai 2020, 21:41:57
'Dresdner Barock' ist hier die zweite Rose, die die Blüten öffnet. :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=707501;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 13. Mai 2020, 22:57:51
die dredner barock ist ja pfiffig - erst edelrosenknospen und dann schalenblüten mit hübschen stamina :D

Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 13. Mai 2020, 23:00:43
dafür bekommt anja einen pokal für die erste schöne blüte 2020, glühend wie die junge morgenröte :D
so früh komm ich doch nie aus den federn ::) ;D glüht ja richtig :D :D :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 13. Mai 2020, 23:23:33
Ganz schick und edel,die 'Dresdner Barock'. :D Allein schon diese schlanken und wohlgeformten Knospen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 14. Mai 2020, 11:45:03
dafür bekommt anja einen pokal für die erste schöne blüte 2020, glühend wie die junge morgenröte :D

Wirklich nett  :D

Ich habe Anja erst im Herbst gepflanzt, also noch ganz klein und momentan ohne Blüte.
Ich würde gerne mal an ihr schnuppern, kannst du das für mich erledigen?  ;D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hortus am 14. Mai 2020, 17:19:54
Auch bei mir kommt  ´Dresdner Barock´ in Schwung:

(https://up.picr.de/38533211fv.jpg)

Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hortus am 14. Mai 2020, 17:22:25
Bild 2:

(https://up.picr.de/38533236rj.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 15. Mai 2020, 22:13:24
Das blüht ja schon üppig bei Euch! :D Anja sieht sehr interessant und habenswert aus, aber es gibt hier keine Rosenplätze mehr.

Vorfreude, noch einmal schafen (*hibbelt)  :D... Mme Sancy de Parabère macht sich bereit. Selektiver Blick aus dem Schlafzimmerfenster.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: zwerggarten am 15. Mai 2020, 23:20:40
... Ich würde gerne mal an ihr schnuppern, kannst du das für mich erledigen?  ;D

heute leider zu spät gesehen, morgen dann. ;)

an einer rose habe ich aber geschnuppert und es war umwerfend :o – ich wusste gar nicht mehr, dass thérèse bugnet so gut duftet! :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: zwerggarten am 18. Mai 2020, 02:01:32
also, da war ja noch was, peinlich. für meine nase duftet anja teehybridenähnlich, in diesem fall zartwürzig, nicht stark oder weitstreichend und nicht süß, aber angenehm. keine eigentliche duftrose, aber immerhin keine duftlose plastikdeko. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 18. Mai 2020, 09:31:12
was soll denn daran peinlich sein?
schöne beschreibung , wie der duft auf dich gewirkt hat. wird ja ein toller strauch, die blütenfarbe ist sehr variabel und verblasst so edel. hört sich nach hattrick an 8)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 18. Mai 2020, 14:19:41
Danke :D
Ich freue mich nun auf meine Anja.

Die Beschreibungen von Anja klangen für mich sehr vielversprechend. Ich habe ja viele Rosen auf der Streuobstwiese, da müssen das richtige Sträucher geben und sie müssen mit "Gras" zurechtkommen. Das schaffen vor allem Gallicas, aber auch modernere Züchtungen mit etwas Wildpotential. Therese Bugnet ist auch dabei, ebenso Paula Vapelle von den öfterblühenden Wilden.
Das erhoffe ich mir auch von Anja. :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Roeschen1 am 18. Mai 2020, 20:32:40
Bejamin Britten
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Roeschen1 am 18. Mai 2020, 20:40:32
Rambling Rektor
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 18. Mai 2020, 21:41:34
'Thérèse Bugnet'  :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=709028;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 18. Mai 2020, 23:00:12
benjsmin britten fand ich vor langen zeiten mal unwiderstehlich (bis mich die teeroseritis befiel ;))
ich fand die farbe aber immer total schwierig abzulichten ::)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Roeschen1 am 19. Mai 2020, 15:37:39
benjamin britten fand ich vor langen zeiten mal unwiderstehlich (bis mich die teeroseritis befiel ;))
ich fand die farbe aber immer total schwierig abzulichten ::)
Ich mag sie hauptsächlich wegen des Duftes, die Farbe ist spektakulär, weil ein orange noch mitschwingt.
Sie hat auch eine gute Nachblüte, ist gesund, was will man mehr.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: zwerggarten am 19. Mai 2020, 20:07:00
'Thérèse Bugnet'  :)

die hat bei mir dieses jahr ganz besonders schöne ebenmäßige halbgefüllte blütenschalen, päoniengleich
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: zwerggarten am 19. Mai 2020, 20:10:40
zum thema ganz besonders schön: indigo zeigt mit der ersten blüte des jahres, warum es absoluter dummfug war, dass ich sie mal (zum glück erfolglos) aus angst vor ihrer heftigen ausläuferei roden wollte... seitdem vagabundiert sie glückbringend durch die beete. :)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 19. Mai 2020, 20:26:18
die hat bei mir dieses jahr ganz besonders schöne ebenmäßige halbgefüllte blütenschalen, päoniengleich

Meine stand ja irgendwie auch mal bei dir im Garten.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: zwerggarten am 19. Mai 2020, 21:02:48
;) :)

ich liebe diese rose: diese knospen, diese blüten, dieser duft, dieses laub, diese rinde... :D

wenn im waldgarten nicht die drecksrehe wären, würde ich die aktuellen ausläufer alle da auswildern, statt sie zu entsorgen. :-\

Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 20. Mai 2020, 21:53:14
Die Inermis Morlettii wird von Jahr zu Jahr schöner! Weil ich sie letztes Jahr (leider) nicht geschnitten habe, breitet sie sich malerisch über den Wäscheplatz und die Himbeeren aus:
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 20. Mai 2020, 21:59:22
Den Liebhabern gelber Strauchrose kann ich sie nur wärmstens empfehlen: Yellow Romantica! Gesund, reich blühend, duftend. Höhe bei mir ca. 1,7 m.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 20. Mai 2020, 22:09:58
Noch ein paar Lieblingsrosen öffnen erste Blüten:

die Sissinghurst Castle
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 20. Mai 2020, 22:13:36
Mme Hardy
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 20. Mai 2020, 22:15:28
Plaisanterie (OT: welcher Käfer besucht grad die Blüte?)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Zwiebeltom am 20. Mai 2020, 22:17:06
Der Besucher ist ein Trauer-Rosenkäfer.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 20. Mai 2020, 22:47:50
Dankeschön, Zwiebeltom!

VG, Antida
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 20. Mai 2020, 23:03:53
Die Inermis Morlettii wird von Jahr zu Jahr schöner! Weil ich sie letztes Jahr (leider) nicht geschnitten habe, breitet sie sich malerisch über den Wäscheplatz und die Himbeeren aus:
Schön :D Irgendwann musst du dann die Wäsche woanders aufhängen. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mufflon am 21. Mai 2020, 20:41:34
Meine ersten Rosen waren alle relativ krüppelig, jetzt geht es aber.

Augusta Louise - Risenblüten, und die Farbe ist mir zu grell, sie kommt bald raus.
(https://up.picr.de/38593932mh.jpg)

Terrassenbeet mit Blick zur Straße, Katie's Rose, im Hintergrund Augusta Louise
(https://up.picr.de/38593939sz.jpg)

GdF fängt gerade erst an, mit Sambucus nigra 'Black Lace'.
(https://up.picr.de/38593950zk.jpg)

Katie's Rose, die sich wunderbar fürs morbide Sortiment eignet.
(https://up.picr.de/38593952et.jpg)

Th Lion's Rose, ich liebe diese Rose wegen des gräulichen Schimmers.
(https://up.picr.de/38593955kl.jpg)

Pillnitzer Vitaminrose
(https://up.picr.de/38593960re.jpg)

Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. Mai 2020, 21:32:19
'Katie's Rose'habe ich auch gleich schätzen gelernt. :D Eine überaus schöne,dunkle Rose.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. Mai 2020, 21:35:24
Hier blühen erst 'Double Cream'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. Mai 2020, 21:37:10
und 'Altaica'    (aber das könnte morgen schon anders sein 8) )
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Karin L. am 22. Mai 2020, 06:14:47
Jaqueline du pré ist eine Pracht und riecht auch noch so gut
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Karin L. am 22. Mai 2020, 06:16:52
 :)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 22. Mai 2020, 08:08:57
Louise Odier
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 22. Mai 2020, 08:10:40
Mme Sancy de Parabere in Vollblüte  :)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: rocknroller am 22. Mai 2020, 09:19:14
La Marne, eine alte Polyantha

Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mata Haari am 22. Mai 2020, 10:50:03
Schneekoppe
(https://up.picr.de/38597320wh.jpg)

Unbekannte
(https://up.picr.de/38597322nx.jpg)

MAC
(https://up.picr.de/38597323yc.jpg)

Trier
(https://up.picr.de/38597326yo.jpg)

Guirlande d'Amour
(https://up.picr.de/38597327do.jpg)

Rose de Resht
(https://up.picr.de/38597328ix.jpg)

GdF
(https://up.picr.de/38597329qy.jpg)

Buff Beauty
(https://up.picr.de/38597331kl.jpg)

Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Roeschen1 am 22. Mai 2020, 10:51:51
Hat die weiße Schöne, ganz oben, einen Namen?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mata Haari am 22. Mai 2020, 10:54:16
Hat die weiße Schöne, ganz oben, einen Namen?

Hab die Namen noch ergänzt.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 22. Mai 2020, 10:58:48
La Marne, eine alte Polyantha

Sicher?
Meine ist nie weiß in der Mitte  ???
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: rocknroller am 22. Mai 2020, 12:11:44
Zitat
    La Marne, eine alte Polyantha


Sicher?
Meine ist nie weiß in der Mitte  ???

Meine habe ich aus Sangerhausen bekommen.

Nach der Beschreibung bei HMF und auch nach meiner Beobachtung wird die Blüte mit zunehmender Dauer, in der Mitte immer heller.


Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Roeschen1 am 22. Mai 2020, 19:16:19
"New Dawn"
mit einer perfekten Blüte.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Roeschen1 am 22. Mai 2020, 19:19:17
"Lykkefund"
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Roeschen1 am 22. Mai 2020, 19:22:13
"Complicata"
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Roeschen1 am 22. Mai 2020, 22:49:36
Benjamin Britten
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Norna am 23. Mai 2020, 17:41:49
´Gruß an Zabern´mit einer roten Blüte von ´Hippolyte´.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Norna am 23. Mai 2020, 17:44:05
Eine namenlose Albarose aus einem alten Garten.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Norna am 23. Mai 2020, 17:46:17
´Princesse Lise Troubetzkoy´.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: susanneM am 23. Mai 2020, 19:48:06
Langsam machen auch hier vereinzelt die Rosenblüten auf:  :)

Norwich Castle ist das wirklich eine Floribunda?

(https://up.picr.de/38606907dm.jpg)

Damascena Jacques Cartier, ein Neuzugang allerdings schaut er im großen Topf noch etwas unproportioniert aus,
denke das wird sich auswachsen, den Duft mag ich jetzt schon

(https://up.picr.de/38606928qd.jpg)

(https://up.picr.de/38607033xl.jpg)

liebe Grüße susanneM




Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: susanneM am 23. Mai 2020, 19:54:42
Weiter mit
dem Card. Richellieu, meine antike digi schafft den Farbton so gut wie nicht  ::)

(https://up.picr.de/38606936pb.jpg)


Eine meiner Lieblinge Crocusrose

(https://up.picr.de/38606931xd.jpg)

Radiotimes ( seit ich ihr vor 5 Jahren gesagt hab sie fliegt, wenn sie nicht tut) hervorragend  ;D

(https://up.picr.de/38606923vq.jpg)

lG susanneM





 
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: susanneM am 23. Mai 2020, 20:11:30
Und da sind dann noch:

Die Rhapsodie in Blue, eigentlich auch von der Farbe her nicht zu fotografieren

(https://up.picr.de/38608081aq.jpg)


Duftwunder Albarose Felicite Parmentier

(https://up.picr.de/38606933qg.jpg)



Eine, die ich auch besonders mag, sie hat wirklich samtige Schatten (Foto zu hell)  in der einfachen Blüte und blüht dauernd:

Jaon Beales

(https://up.picr.de/38606937mh.jpg)

 Im Moment amal alles , kommen aber noch jede Menge  8) später

lG
susanneM



Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 23. Mai 2020, 21:02:08
Schön,dass ihr wieder so viele traumhafte Rosen fotografiert habt.Das tröstet mich über die noch überwiegend rosenlosen Tage. ;)
Tolle Blüte von der Lise ,Norna.Die ist ja eher selten und eine echte Rarität.
Susanne,du hast dir aber auch viel Mühe mit den Fotos gegeben. :D Joan Beales wächst hier treu in einer trockenen ,schattigen Ecke und blüht trotzdem immer sehr schön.Da sie da seit ewiger Zeit klarkommen muss,halte ich sie für ziemlich robust,was man angesichts der Blüten erstmal gar nicht denkt.
'Félicité Parmentier ist von den Alba's meine liebste Rose.Der Duft ist wirklich unbeschreiblich und sehr stark.Ich kann nie genug davon bekommen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 24. Mai 2020, 00:56:42
norna, vielleicht könntest du von der troubetzkoy ja mal ein bild bei helpmefind einstellen? sie ist ja offensichtlich so wenig vervreitet, dass man glatt angst um sie haben könnte :o ;)
schöne alba - ist sie wurzelecht bei dir? wenn sich mal ein ablegerchen ergäbe.... :D

die félicité parmentier ist wirklich eine tolle rose - die lieblingssorte meiner mama, und deshalb habe ich sie auch im garten :D :D :D nebendran steht leda, die ihr das wasser dufttechnisch niht im entferntesten reichen kann ::)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 24. Mai 2020, 07:40:34
Die Felicite Parmentier gehört auch zu meinen Lieblingsrosen. Und obwohl ich keine „Duftnase“ habe, ist ihr Duft sogar für mich als sehr gut und stark erkennbar.

VG, Antida
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Norna am 24. Mai 2020, 11:38:30
norna, vielleicht könntest du von der troubetzkoy ja mal ein bild bei helpmefind einstellen? sie ist ja offensichtlich so wenig vervreitet, dass man glatt angst um sie haben könnte :o ;)
schöne alba - ist sie wurzelecht bei dir? wenn sich mal ein ablegerchen ergäbe.... :D
Ein Ablegerchen von der Alba ist kein Problem, sie hat aber was die Engländer so schön knapp als "ungainly habit" bezeichenen - ich versuche sie auf den Wurzelbereich zweier weißer Flieder zu beschränken. Dort wird sie reichlich anderthalb Meter hoch.
´Princesse Lise Troubetzkoy´habe ich vor über 25 Jahren bei Bernard Bureau in Frankreich bekommen. Da diese Quelle wohl nicht mehr existiert und es auch keine andere zu geben scheint, denke ich daran, sie einem professionellen Gärtner mit Schwerpunkt alte Rosen zur Vermehrung anzubieten. Wenn jemand eine interessierte Gärtnerei kennt, kann er gerne den Kontakt herstellen. Mir kam da zunächst Daniel Schmitz in Malmedy in den Sinn, den wir in den letzten beiden Jahren gern besucht haben.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 24. Mai 2020, 14:30:25
bei mir könnte sie sich im garten einer mietswohnung unter flieder und aborn versuchen - dort stehen bereits eine alba maxima und andere einmalblühende kinder ;)

die troubetzkoy ist wohl im program von roses loubert in frankreich, aber eine zweite quelle wäre bestimmt eine hilfe für den erhalt, da kämr mir weihrauch in bad langensalza in den sinn. eventuell könnte man auch dorothea fragen, ob sangerhausen an ihr interessiert wäre ::)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 24. Mai 2020, 20:46:18
In der Datenbank in Sangerhausen ist sie jedenfalls nicht drin.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 24. Mai 2020, 20:47:20
Josephine Ritter
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 24. Mai 2020, 20:49:36
Violacea
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 24. Mai 2020, 20:52:04
Oh, falsches Bild!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 24. Mai 2020, 20:55:41
Dr. Eckener
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 24. Mai 2020, 20:59:46
Star Of Waltham
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Irisfool am 24. Mai 2020, 21:03:26
Hurra,endlich eine "nicht Mumie "von roros Göttin 8) 8) :D ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Irisfool am 24. Mai 2020, 21:06:52
 Cardinal de Richelieu
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 24. Mai 2020, 21:31:42
Josephine Ritter
wunderschöne Blüten.Ich riech sie förmlich.Die Josephine gehört hier eher nicht zu den Wuchermonstern und ist eher niedrig,so um 2,50m .Wie ist es bei dir?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 24. Mai 2020, 21:33:10
Das nenn ich mal richtig purpur.Ich meine den Cardinal. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Norna am 24. Mai 2020, 22:31:40
bei mir könnte sie sich im garten einer mietswohnung unter flieder und aborn versuchen - dort stehen bereits eine alba maxima und andere einmalblühende kinder ;)

Du kannst Dich ja im Herbst für einen Ausläufer melden, oder möchtest Du ihn jetzt? Lange dachte ich, es sei die weitverbreitete maxima, aber dieses Jahr wirkt die Blüte seltsam gelblich.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 25. Mai 2020, 07:34:58
Nova Liz, ich halte die Josephine Ritter eher als kletternde Strauchrose, weil ich bei der Pflanzung nicht überrissen habe, dass sie so hoch wird. Und weil sie auf der Mauer steht und alles dicht bewachsen ist 😏, komm ich auch nicht so gut ran. Höher als 2,5 m wird sie bei mir auch nicht.
Du musst eine sehr feine Nase haben - ich erschnuppere nix an der JR.
Der Mohn kommt übrigens nach der Blüte weg - so gern ich ihn mag, aber diese Farbkombi stört sogar mich!

VG, Antida
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 25. Mai 2020, 07:37:35
Nochmal JR
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 25. Mai 2020, 08:36:12
Hier blüht und duftet unter anderem wieder 'Wasagaming'.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=711058;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Eden85 am 25. Mai 2020, 08:38:18
Herrliche Rosenbilder , eine Blüte schöner als die andere  :)
Hier dauert es noch ein paar Tage, ehe die ersten Blüten aufgehen
Vermutlich macht die Leda das Rennen
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Buddelkönigin am 25. Mai 2020, 09:38:24
Ihr habt so wunderschöne Rosen !
Hier im neuen Garten habe ich, wie gesagt nicht mehr so viele und die quälen sich aus unerklärlichen Gründen hier.
Diese engl. Rose 'Dame Juddy Dench' lässt auf einnal sämtliche Knospen fallen. Braun und taub !!! Was ist da los und kann ich das aufhalten? Zu viel oder zu wenig Dünger ? Oder Schädlinge?  :o
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Buddelkönigin am 25. Mai 2020, 09:39:33
Unscharf, nochmal.  :'(
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 25. Mai 2020, 11:37:50
Ich tippe darauf, dass manche Sorten  empfindlich auf Trockenheit reagieren. In meinem Garten kenne ich das Vertrocknen von Knospen jedes Jahr von Ypsilante und einer vermeintlichen Mme Plantier.

VG, Antida
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Buddelkönigin am 25. Mai 2020, 11:59:15
Danke, Antida!
Beim heutigen Rundgang habe ich festgestellt, daß auch die Rose de Resht einige Knospen fallen lässt.
Sogar die ADR Beetrose 'Rosenprinzessin Marie Henriette' hatte mehrere vertrocknete Knospen, die aber seitlich schon wieder neue gebildet hatten.
Hier Foto Rose de Resht .  :'(
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Buddelkönigin am 25. Mai 2020, 12:21:16
Meine bisher erste und einzige Blüte:
Rose de Resht !
Die einzige historische Rose, die ich aus meinem großen damaligen Rosengarten herüber gerettet habe.
Daher ist sie emotional besonders wertvoll für mich.  :-*
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 25. Mai 2020, 13:12:17
Von der Rose de Resht kenn ich das nicht! Vielleicht ist es doch ein Schädling?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 25. Mai 2020, 14:01:07
...
Diese engl. Rose 'Dame Juddy Dench' lässt auf einnal sämtliche Knospen fallen. Braun und taub !!! Was ist da los und kann ich das aufhalten? Zu viel oder zu wenig Dünger ? Oder Schädlinge?  :o
Ich tippe auf Spätfrostschaden und/oder Rosenblütenstecher. Bei mir erwischt es seit 3 Jahren immer wieder Bleu Magenta. Hat ein paar hundert Knospen, davon öffnen sich ein paar wenige.  :-\ Als einmal im April kein Frost war, war der Blütenstecher aktiv. B. M. scheint er in meinem Garten besonders attraktiv zu finden, an die anderen Rosen geht er wenig bis gar nicht. Ebenso scheint B. M. auf Spätfröste empfindlicher zu reagieren als andere Rosen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 25. Mai 2020, 16:17:44
Hurra,endlich eine "nicht Mumie "von roros Göttin 8) 8) :D ;)
glückwunsch ;D ;D ;D ;) ;) ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 25. Mai 2020, 16:19:02
norna, wann du zeit findest :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: zwerggarten am 26. Mai 2020, 01:51:23
Schneekoppe
(https://up.picr.de/38597320wh.jpg)...

:D

ich liebe diese rose!

und ich werde nie vergessen, wie sie als schnittblüte im glas bei raphaela daheim zusammen mit lady hillingdon ein unübertreffliches nonplusultra ergab...

*hach*
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: zwerggarten am 26. Mai 2020, 02:57:57
hier eins von zwei zarten prinzesschen, ein sämling von freiburgbalkon. :)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: zwerggarten am 26. Mai 2020, 02:58:56
*zoom*
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 26. Mai 2020, 14:00:23
Francine Royneau,
leider mit viel Mehltau dieses Jahr.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 26. Mai 2020, 14:02:15
Alain Blanchard
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 26. Mai 2020, 14:10:11
Nochmal
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Norna am 26. Mai 2020, 17:00:56
Eine schön duftende Rose, die ich vor vielen Jahren namenlos aus Norddeutschland bekam, am ehesten eine Gallica.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 26. Mai 2020, 22:14:57
...endlich geht auch bei uns los... mit Ernst G. Dörell
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 27. Mai 2020, 12:51:32
Schneekoppe
(https://up.picr.de/38597320wh.jpg)...

:D

ich liebe diese rose!

und ich werde nie vergessen, wie sie als schnittblüte im glas bei raphaela daheim zusammen mit lady hillingdon ein unübertreffliches nonplusultra ergab...

*hach*

Na, das lässt ja hoffen :D! Ich hab Schneekoppe im Winter wurzelnackt gepflanzt, sie wird wohl dieses Jahr noch nicht blühen. Aber vorfreuen kann man sich ja schon mal  :D :D :D!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 27. Mai 2020, 20:10:37
Zur Zeit eines meiner Lieblingsmotive:
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 27. Mai 2020, 20:12:22
Das war übrigens Sissinghurst Castle.

Heute hat Crepuscule die 1. Blüte geöffnet; ein paar hat sie doch!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 27. Mai 2020, 20:13:44
Ypsilante
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Helene Z. am 27. Mai 2020, 23:27:10
'Fantin Latour'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Iris-Freundin am 27. Mai 2020, 23:34:26
Ghislaine de Feligonde
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Iris-Freundin am 27. Mai 2020, 23:41:16
Diese habe ich einmal als kleinen Ableger ohne Namen bekommen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Iris-Freundin am 27. Mai 2020, 23:44:36
näher
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 28. Mai 2020, 16:18:45
Helene Z., wunderschön! Kann es sein, dass das Rosa kräftiger ist als sonst? Meine hat erst eine verkrüppelte Blüte geöffnet, fast weiß!

Iris-Freundin, traumhaft!Duftet der Ableger ohne Namen? Wie hoch ist sie?

LG, Antida
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Iris-Freundin am 29. Mai 2020, 12:39:55
Iris-Freundin, traumhaft!Duftet der Ableger ohne Namen? Wie hoch ist sie?

LG, Antida

Ja, sie duftet und ist jetzt ca. schon 3 m hoch.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 29. Mai 2020, 13:07:12
Diese habe ich einmal als kleinen Ableger ohne Namen bekommen.
Herrlich!  :D
Wie lange hat sie dafür gebraucht?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 29. Mai 2020, 13:08:20
Tuscany superb, heuer merkwürdig rosa ???
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 29. Mai 2020, 13:09:41
Dafür ist der Zigeunerknabe extrem dunkel  ;)
(Das Bild habe ich nachbearbeitet, die Cam macht ein helles Magenta daraus  ::), in Wirklichkeit eher noch dunkler)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 29. Mai 2020, 13:14:25
Wieder mal kaum Blüten an Bleu  Magenta. Ein paar hundert Knospen werden sich wohl nicht mehr öffnen. Keine meiner Rosen ist dermaßen spätfrostempfindlich.  :(
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 29. Mai 2020, 13:22:42
Arndt habe ich letztes Jahr mit Rausschmiß gedroht und ordentlich Konkurrenz auf die Füße gepflanzt, weil ich keine Kraft zum Ausgraben hatte. Nach dem Motto, dann muss ich die armselige Krücke wenigstens nicht mehr anschauen.  ::)
Jetzt startet er durch.  ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 29. Mai 2020, 13:45:03
Arndt muss unter Druck gesetzt werden,sonst arbeitet er nicht. 8) ;)
Bei mir ist er letztes Jahr durchgestartet,auch nach mehreren Morddrohungen.Mir war bis dato auch gar nicht klar,dass er remontiert.
Scheint ja allgemein eine Rose mit viel Anlaufzeit zu sein.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Iris-Freundin am 29. Mai 2020, 21:34:39
Diese habe ich einmal als kleinen Ableger ohne Namen bekommen.
Herrlich!  :D
Wie lange hat sie dafür gebraucht?

Sie steht bei mir schon über 10 Jahre an diesem Rosenbogen.  ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 29. Mai 2020, 22:48:59
Ypsilante
Schönes Foto und die Blüte so frisch und perfekt. :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 29. Mai 2020, 22:54:54
Bei mir blühen immer noch Rosa spinosissima's,ein paar frühe Rosa rugosa's und Maigold.Heute abend habe ich aber schon einzelne Blüten an anderen Rosen entdeckt.
Hier noch einmal 'Double White' voll erblüht.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Helene Z. am 30. Mai 2020, 00:05:51
Helene Z., wunderschön! Kann es sein, dass das Rosa kräftiger ist als sonst? Meine hat erst eine verkrüppelte Blüte geöffnet, fast weiß. LG, Antida

Die Farbintensität wechselt, auf diesem Bild sieht man es deutlicher.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Helene Z. am 30. Mai 2020, 00:07:08
... noch drei Klassiker ... 'Louise Odier' ...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Helene Z. am 30. Mai 2020, 00:08:32
... 'Cardinal de Richelieu' - die Farbe ist so gut wie nicht zu fotografieren ...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Helene Z. am 30. Mai 2020, 00:10:12
... und 'Albertine' läuft dieses Jahr zu Höchstform auf, in ein paar Tagen ist es soweit  :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 30. Mai 2020, 07:25:57
Nova Liz, herrlich, Deine Double White, eine weiße Wolke! Ich liebe Spinosissimas!

Helene Z., wenn ich noch Platz hätte, dürfte die Louise Odier einziehen: Blüten wie aus dem Bilderbuch!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 30. Mai 2020, 08:02:49
Belle Sans Flatterie
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 30. Mai 2020, 08:08:50
Duchesse de Montebello; dieses Jahr kräftiger rosa gefärbt.
Die Knospen neigen zum Mumizifieren. Sie ist jedoch sehr gesund, hat kaum Stacheln, aber viele, viele Blüten!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 30. Mai 2020, 08:11:32
Plaisanterie mit 2,20 m hohem Baldrian.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 30. Mai 2020, 08:13:01
Uta von Naumburg
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Ruth66 am 30. Mai 2020, 09:26:56
'Cardinal de Richelieu'. Diese Farbe ist schwierig zu fotografieren, aber diesmal machte die Kamera keine Probleme. Vielleicht lag es an der Tageszeit.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Ruth66 am 30. Mai 2020, 09:29:09
'Ypsilante'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Ruth66 am 30. Mai 2020, 09:32:16
'Gentle Hermione'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 30. Mai 2020, 11:24:28
Uta von Naumburg
Die ist sehr hübsch. :D Kenne ich gar nicht.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 30. Mai 2020, 11:44:54
Rugosa Rose 'Jens Munk'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 30. Mai 2020, 11:50:20
Rosenrausch: Vollblüte im Mai, das hatte ich noch nie.
Ich bitte um Nachsicht, dass ich euch gleich mit Fotos zuwerfen werde - hat was zu tun mit Begeisterung ;D.
(Den zugehörigen Duftrausch kann ich leider nicht mitliefern...)

Ein Rundgang durch den Garten :D.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/02_2020-05-26_Rosen_Soupert_et_Notting_Habitus-8489-klein.jpg)
'Soupert et Notting', Moosrose mit köstlichem Duft und leichter Remontier-Fähigkeit

Näher dran:
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/03_2020-05-26_Rosen_Soupert_et_Notting_Bl_te-8490-klein.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 30. Mai 2020, 11:52:00
Jetzt erstmal linksrum.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/04_2020-05-26_Rosen_Paquerette-8425-klein.jpg)
'Pâquerette', historische Polyantha
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 30. Mai 2020, 11:52:51
Spinocissima 'Claus Groth'Tantau 1951.Die sollte man etwas halbschattig setzen,dann halten die recht großen Blüten länger.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 30. Mai 2020, 11:53:10
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/05_2020-05-26_Rosen_Souvenir_de_la_Malmaison-8428-klein.jpg)
'Souvenir de la Malmaison'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 30. Mai 2020, 11:56:53
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/06_2020-05-26_Rosen_Reine_des_Violettes-8493-klein.jpg)
'Reine des Violettes', die Remontant-Version. Eigentlich nicht als Kraxler ausgeflaggt, aber mein Exemplar ist ein bisschen durchgeknallt ;) - also habe ich am Kirschbaum ein paar Kletterseile gespannt (diese Blüten hier gucken aus gut 2,5m Höhe runter).
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 30. Mai 2020, 11:58:12
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/07_2020-05-26_Rosen_Gaard_um_Titzebierg-8435-klein.jpg)
'Gaard um Titzebierg'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: ria am 30. Mai 2020, 12:02:40
Herrlich. Wenn es kein Corona gäbe wäre ich ja glatt mal vorbei gekommen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 30. Mai 2020, 12:07:12
Gleich nebenan blühen zweie vor sich hin, an deren Namensstecker ich momentan nicht drankomme.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/08_2020-05-26_Rosen_Kirschbeet_dklrot-8438-klein.jpg)
dunkelrot, duftend, halbhoch

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/09_2020-05-26_Rosen_Namen_suchen3-8497-klein.jpg)
Bodenpersonal, ein Polyantha-Mini, "in echt" tatsächlich so lila wie auf dem Foto ('Baby Faurax'? 'Violetta'?)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 30. Mai 2020, 12:09:36
Immer noch linksrum, ein Stückchen weiter:
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/10_2020-05-26_Rosen_Graham_Thomas-8431-klein.jpg)
'Graham Thomas'

Und sie hier, eine Riesin, legt los:
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/11_2020-05-26_Rosen_Ghislaine_Bl_te-8439-klein.jpg)
'Ghislaine de Féligonde'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 30. Mai 2020, 12:11:59
Wieder eine, die ich zzt. nicht mit ihrem Namen anreden kann ('Perle d'or' ist es nicht, die steht woanders ;)).
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/12_2020-05-26_Rosen_Namen_suchen2-8449-klein.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 30. Mai 2020, 12:14:37
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/13_2020-05-26_Rosen_Hommage_a_Laffay-8455-klein.jpg)
'Hommage à Laffay', Moosrose, aber jungen Datums (erinnert ihr euch noch an den Hype um die neuen "alten" Rosen des modernen Züchters Vibert, den wir vor ein paar Jahren hier im Forum hatten?)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 30. Mai 2020, 12:19:51
Eine vollkommen Durchgeknallte:
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/14_2020-05-26_Rosen_La_Belle_Sultane_Habitus-8467-klein.jpg)
'La Belle Sultane'.
Hier sieht man den Teil der Pflanze, der oben rausguckt aus dem eigens konstruierten Groß-Obelisken. Das Ding ist 2 m hoch...

Die Rose ist aber nicht nur obenrum längst aus dem Knast ausgebrochen, sie hat sich auf eigene Wurzeln gestellt und mehrere Nachbar-Quadratmeter unterwandert. So guckt sie einen auch mal vom Boden aus an ;):
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/15_2020-05-26_Rosen_La_Belle_Sultane_Bl_te-8469-klein.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 30. Mai 2020, 12:20:09
Wow,'Hommage à Laffay'ist traumhaft schön. :D :D :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 30. Mai 2020, 12:22:51
Noch eine vorübergehend Namenlose. Ca. 1,6-1,8m hoch, relativ schlank gewachsen, intensiver, frischer, fast fruchtiger Duft.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/16_2020-05-26_Rosen_Namen_suchen1-8445-klein.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 30. Mai 2020, 12:24:17
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/17_2020-05-26_Rosen_Champlain-8451-klein.jpg)
'Champlain' ("in echt" ist das Rot etwas gedämpfter)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 30. Mai 2020, 12:30:44
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/18_2020-05-26_Rosen_Rose_a_parfum_de_l_Hay-8481-klein.jpg)
Eine Rugosa, unverzichtbar wegen ihres weitstreichenden, süßen Duftes :D: 'Rose à parfum de l'Haÿ'. Ist über die Jahre ein enorm breiter Strauch geworden.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 30. Mai 2020, 12:33:13
Deine 'vorübergehend 'Namenlöse...ist es eine Albarose?
Äennchen von Tharau ?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 30. Mai 2020, 12:35:05
Dschungel in Knöchel- bis Wadenhöhe - Strauchrosen mit Bodendeckerrosen zu unterpflanzen, fand ich vor Jahren mal eine gute Idee, die ich inzwischen, ähm, kritisch sehe ;D. (https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/19_2020-05-26_Rosen_Fil_d_Ariane_und_Co-8479-klein.jpg)
In der Mitte (weiß) die Bodendeckerrose 'Fil d'Ariane'.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 30. Mai 2020, 12:41:45
"Vorübergehend Namenlose" habe ich etliche, NovaLiz - z. T. sind Stecker überwachsen, woanders sind Pflanzen umgezogen, und ich hab' den neuen Standort nicht ordentlich notiert, undundund.
Hinzu kommt, dass nach den kalten Wintern 2009-2012 die eine oder andere Rose dahingeschieden ist. Und andere tot schienen, aber dann doch wieder aufgetaucht sind... In einigen Ecken hab' ich einfach den Überblick verloren.
Immerhin gibt meine Liste noch Auskunft drüber, was ich mal hatte ;). 'Ännchen von Tharau' war nie dabei, die kann's also nicht sein ;D.
 
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 30. Mai 2020, 12:43:47
Eine Runde "Feurio":
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/20_2020-05-26_Rosen_Westerland-8457-klein.jpg)
'Westerland'...

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/21_2020-05-26_Rosen_Autumn_Sunset-8461-klein.jpg)
...und ihr Sport 'Autumn Sunset'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 30. Mai 2020, 12:45:15
Nochmal Vibert, der Zeitgenosse:
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/22_2020-05-26_Rosen_La_Reine_Brune-8464-klein.jpg)
'La Reine Brune'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 30. Mai 2020, 12:47:04
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/23_2020-05-26_Rosen_Officinalis-8484-klein.jpg)
Klassiker: 'Officinalis', die Apothekerrose. (Hier im Garten auch eine Durchgeknallte, die sich, ähemm, breit macht.)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 30. Mai 2020, 12:48:59
Und nun geht's auf der anderen Seite des Gartens retour Richtung Haus.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/24_2020-05-26_Rosen_Boule_de_Neige-8528-klein.jpg)
'Boule de Neige'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 30. Mai 2020, 12:49:54
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/25_2020-05-26_Rosen_Centenaire_de_Lourdes-8535-klein.jpg)
'Centenaire de Lourdes'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 30. Mai 2020, 12:52:50
Bäume zu berosen, sehe ich heute auch kritischer als noch vor einigen Jahren...
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/26_2020-05-26_Rosen_Hiawatha_Habitus-8518-klein.jpg)
'Hiawatha' an einer großen Birke

Näher:
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/27_2020-05-26_Rosen_Hiawatha_Bl_te-8520-klein.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 30. Mai 2020, 12:54:38
Duftschönheiten in Rosa :D:
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/28_2020-05-26_Rosen_Forstmeisters_Heim-8531-klein.jpg)
'Forstmeisters Heim'

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/29_2020-05-26_Rosen_Mme_Isaac_Pereire-8526-klein.jpg)
'Mme Isaac Pereire'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 30. Mai 2020, 12:55:36
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/30_2020-05-26_Rosen_Moonlight-8521-klein.jpg)
'Moonlight'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 30. Mai 2020, 12:58:26
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/31_2020-05-26_Rosen_Dortmund_Habitus-8511-klein.jpg)
'Dortmund'

Und näher dran:
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/32_2020-05-26_Rosen_Dortmund_Bl_te-8513-klein.jpg)
(Digicams tun sich schwer mit Rottönen, hier ist's wieder etwas zu knallig)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 30. Mai 2020, 12:59:25
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/33_2020-05-26_Rosen_Mutabilis-8501-klein.jpg)
'Mutabilis'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 30. Mai 2020, 13:01:07
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/34_2020-05-26_Rosen_Flammentanz-8507-klein.jpg)
'Flammentanz' beim Start - inzwischen (die Fotos hier sind am Dienstag entstanden) über und über in Blüte
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 30. Mai 2020, 13:02:52
Und noch eine vorübergehend Namenlose, die ich besonders gerne mag.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/35_2020-05-26_Rosen_Namen_suchen4-8505-klein.jpg)

Sie duftet übrigens herrlich :D!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 30. Mai 2020, 13:06:18
Finale: Blick aus dem Fenster zur Straße. Nachbars Auto, die Garagen gegenüber etc.pp. sind außer Sicht - 'Buff Beauty' sei Dank ;D :D.

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/01_2020-05-26_Rosen_Buff_Beauty-8537-klein.jpg)

Wie schon geschrieben: Die Fotos stammen vom Dienstag - mittlerweile ist der Rosenrausch noch üppiger geworden. Ich komme aus dem Staunen kaum noch raus :D.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Secret Garden am 30. Mai 2020, 13:10:23
Herrliche Bilder. :D 'Dortmund' habe ich neu gepflanzt, die ist ein robustes Ding und ihr Rot finde ich besonders.

Die immensen Spätfrostschäden in dieser Saison haben mich schockiert. Es gibt bei mir noch immer keine Rosenblüten dabei wollte ich, aufgrund der auch bei uns zunehmenden Trockenheit, wieder mehr auf diese Tiefwurzler und Sonnenkinder setzen. :-\
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 30. Mai 2020, 13:19:45
Danke für die "Blümchen" :).
In Sachen Spätfrost hatte ich auch Befürchtungen. Zumal ich viele Rosen erst spät geschnitten hatte. Aber hier ist's glimpflich abgegangen. Hie und da ein paat dürre Triebspitzchen, das war's.
Aber Rosen überwachsen Frostschäden i. d. R. gut, sind verflixt zähe Unkräuter. Du wirst dich dann halt etwas später an Blüten freuen können :).
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 30. Mai 2020, 13:24:49
... Wenn es kein Corona gäbe wäre ich ja glatt mal vorbei gekommen.
Nur zu, willkommen :), im Garten lässt sich ja gut Abstand halten ;).
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 30. Mai 2020, 14:44:00
erstaunliches tut sich in euren gärten ;) - wurde ja auch langsam zeit ;D
hier blühen die späten teehybriden, z.bsp
super star, mit himbeerigem duft und einer ziemlich heiteren farbe 8)
(https://up.picr.de/38660123ea.jpg)

neben ihr augusta louise
(https://up.picr.de/38660124tu.jpg)

umme ecke felidae, auf hochstamm...nicht meine wunschwuchsform, aber eine falschlieferung und deshalb gern geduldet ;)
(https://up.picr.de/38660125mv.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 30. Mai 2020, 14:52:59
im obstgarten tummeln sich die einmalblühenden, dass es eine freude ist!

belle hélène ist mehr ein wanderröschen denn eine stämmige pflanze...als gallica darf sie das :D
(https://up.picr.de/38660590vu.jpg)

belle herminie(danke zg :-*) blinzelt aus dem dickicht von félicité parmentier, léda (und himbeerruten ;)) hervor. sie ist  sparsam mit zuwachs, aber zäääääh ;D
(https://up.picr.de/38660593mx.jpg)

centifolia muscosa - der duuuuft :D :D :D
(https://up.picr.de/38660595ar.jpg)

erste blüten an einer kleinen regierungsrat rottenberger, die einmal die quitte beranken soll - meint gg ;)
(https://up.picr.de/38660597ed.jpg)

félicité parmentier, die edle
(https://up.picr.de/38660599rw.jpg)

mme plantier
(https://up.picr.de/38660600aw.jpg)

alain blanchard. leider ist der leuchtende kontrast der halbgefüllten blüten auf dem frischgrünen laub für mich nicht recht einzufangen ::)
(https://up.picr.de/38660617sr.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 30. Mai 2020, 15:23:43
Super Star als heitere Farbe zu bezeichnen....Das ist gut 8) ;)
Ei,deine Félicité Parmentier ist ein Rosentraum. :D :D :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 30. Mai 2020, 15:27:05
'Aicha' mit erstem Flor.Auch eine heitere Farbe.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 30. Mai 2020, 15:54:04
ein schönes mildes gelb :D

super str wäre in alleinstellung nur schwer zu ertragen, aber eine hohe rote und augusta louise binden sie farblich etwas ein...etwas 8)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: pinat am 30. Mai 2020, 16:45:06
Mary Rose und weißer Sport
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 30. Mai 2020, 20:37:19
Wunderschön sind Eure Rosen!

@Nova Liz: ich hab sonnenschein/Karin Schade vor ca. 3,5 Jahren gefragt, ob sie nicht einen schönen Sämling hat, den sie Uta von Naumburg nennen möchte. Diese ist meine Namenspatronin und ich hab mir schon lang eine Utarose gewünscht. Hat geklappt! Nochmal Danke, sonnenschein!

VG, Antida
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: EDDK am 30. Mai 2020, 20:51:39
Reihe mich mal hier ein...

Duftrose Herzogin Christina
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: EDDK am 30. Mai 2020, 20:52:19
Florentina
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: EDDK am 30. Mai 2020, 20:52:54
Unbekannte Rote
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 30. Mai 2020, 21:00:11
Schöne Koblenzerin kann eigentlich nicht sein.Sie hat weiße Außenseiten, die man auch immer sieht.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: EDDK am 30. Mai 2020, 21:02:43
Du hast Recht bin mit den ganzen roten durcheinander gekommen ;-) Die Letzte oben wurde mir als Hochstamm geschenkt, Name unbekannt

Schöne Koblenzerin hat sich bei mir noch nicht geöffnet
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: oile am 30. Mai 2020, 22:27:41
'For your Eyes only' mit Dank an Gänselieschen. :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Iris-Freundin am 30. Mai 2020, 22:39:06
Beverly
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: susanneM am 31. Mai 2020, 11:15:29
@Querkopf, deine Buff Beauty ist ja wahrlich ein Traum, meine vor Jahren gepflanzte ist zurückgewachsen und sehr bald danach in die Jagdgründe abgeschwirrt, wollte mich offenbar nicht  8)
Deine`Boul de Neige`ist auch wunderschön. Nach gröblicher Behandlung meinerseits und dem Schock von drinnen nach
draußen erholt sich meine jetzt langsam, aber natürlich von Blüten keine Spur.

Hier meine centifolia x muscosa angeblich? Mir kommen ihre Blüten nur  irgendwie sehr groß vor und auch dünkler als di von Kaieric.
Nach dem Versetzen hat sie endlich den richtige Platz gefunden und fühlt sich sehr wohl. Ich mag diese mossigen Triebe so gern  :D
LG susanneM


Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: susanneM am 31. Mai 2020, 11:17:48
Was morbides

Aschermittwoch


Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: susanneM am 31. Mai 2020, 11:18:50
Detailansicht:

Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: susanneM am 31. Mai 2020, 11:20:41
Radio Times, sehr verlässlich
und im Hintergrund R.de Resht

Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 31. Mai 2020, 11:22:42
Detailansicht:
Sosososo schön :D :D :D
Und zwar zum niederknien.....
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 31. Mai 2020, 11:31:53
susanne, alles eine frage der beleuchtung und belichtung. am liebsten ist mir die c.muscosa halberblüht, da hat sie diese kugelige form und der duft ist darin konzentriert :D :D :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: susanneM am 31. Mai 2020, 11:35:16
Oh, danke Nova Liz, ja sie ist hinreißend, hat abends fast bläuliche Schatten, schade, dass sie nur einmal blüht.

Glaubst du, kann ich sie nach der Blüte zurückschneiden, sie wachst mir schon über den Zaun drüber, oder soll ich sie eher quer zum Zaun anbinden? Unten herum ist sie eher nackig.
Noch so ein morbides Trumm, allerdings steht eher halbschattig, das mag sie nicht sehr.
Ist meine erste engl. Rose gewesen, vor Jahren hab ich mir eingebildet
ich brauch vor allem engl.R. im Garten. Mittlerweile hat sich das schon geändert  :-X 8)

Tradescant

Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: susanneM am 31. Mai 2020, 11:41:15
susanne, alles eine frage der beleuchtung und belichtung. am liebsten ist mir die c.muscosa halberblüht, da hat sie diese kugelige form und der duft ist darin konzentriert :D :D :D
Genau das hat sie, mir ist sie auch am liebsten halbgeöffnet.  :D Ihr Duft ist (für meine Schweinznase) trotzdem zum niederknien.
Frag mich nicht nach was sie duftet, ich weiß nur, dass meine Rosen ganz unterschiedlich  duften (beim Rotwein bin ich besser  8) :P )
liebe Grüße susanneM
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: polluxverde am 31. Mai 2020, 13:23:15
Jacques Cartier  /  Rosarium Ütersen , leiden beide unter Wassermangel und Mehltaubefall.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: polluxverde am 31. Mai 2020, 13:24:28
Leonardo ist da weniger anfaellig , kein Mehltau, wird nicht gegossen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: polluxverde am 31. Mai 2020, 13:26:40
Jedes Jahr größer und prächtiger -- Augusta Luise. Kein Rosendünger , nur Sonne, Regen, Lehm, Pferdeäppel, wenig Kompost
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: polluxverde am 31. Mai 2020, 13:28:54
Benjamin Britten  ( links oben ) - weiße Rose im Hintergrund ist Mme Alfred Carrier.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: polluxverde am 31. Mai 2020, 13:31:49
So sieht Mme Alfred Carrier im Detail aus, schickt  abends  einen leichten Duft durch  den Garten
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: polluxverde am 31. Mai 2020, 13:33:10
und noch eine unbekannte schöne samtrote Rose ( aus alten aufgegeben Garten  geerbt )
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: susanneM am 31. Mai 2020, 15:23:06
Jacques Cartier  /  Rosarium Ütersen , leiden beide unter Wassermangel und Mehltaubefall.
@ polluxverde hab eine Frage, wie groß ist deine Jacques C.? Ich hab sie erst seit letzten Herbst  und das im Topf.
Momentan ist sie von Blüten übersäht. Hab sie wurzelnackt bekommen und über den Winter im Glashaus im Topf gepflegt.
Angeblich soll das eine Topfverträgliche sein.
Nun, daweil ist sie ja noch klein:  Frage ist nur wie Groß ist sie bei dir??
hier nochmals das Foto vom "Endplatz" noch bisserl unproportional, aber das wird sich ja geben  ;)
 liebe Grüße susanneM
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: polluxverde am 31. Mai 2020, 21:26:59
Hallo ,Susanne, ich denke, da hast Du einen schönen und angemessenen Platz für " Jacques Cartier " gefunden, bei uns wächst sie an der
Hauswand , ist zZt höher gewachsen als ich ( also > 1,80 ) etwas , ist dabei allerdings auch nicht ganz standfest und muß gesichert werden.

Ich werde sie im kommenden Frühjahr etwas kräftiger zurückschneiden, hat sie bisher immer gut vertragen. Ist jedenfalls eine wunderbare
alte Rose mit einem tollen schweren Rosenduft.

Hier noch mal ein Bild zusammen mit " Rosarium Ütersen ", man sieht daß J.C. etwas aus der Form und unten kahl ist, wird von den Stauden
drumherum kaschiert.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Iris-Freundin am 31. Mai 2020, 22:30:34
Harlow Carr
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Iris-Freundin am 31. Mai 2020, 22:31:49
Lady Emma Hamilton
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Iris-Freundin am 31. Mai 2020, 22:33:41
Leonardo da Vinci
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: susanneM am 31. Mai 2020, 22:38:58
@ polluxverde,
Wouhhh die wird ja ganz schön groß,  :-X mal sehn wie sie mit dem Kübel zurecht kommt  8)
derzeit blüht sie wie eine Irre, mit einem himmlischen schweren Rosenduft,
ich werd ihr jetzt gleich mal alle abgeblühten abschneiden und warten was dann passiert.
Sie sitzt in einem Plastikmistkübel möglichst hoch und schmal war für mich die Devise.
Hoffe das das Plastik nicht irgendwelche Gifte abgibt, :-\
bislang, war das für sie noch kein Problem, allemal sie sitzt seit Herbst 2019 (wurzelnackt gekauft) dort drin, bitte haltet die Daumen!

Danke herzlich, Polluxverde für dein Foto! Und für deine lieben Ratschäge, ja, daweil muss ich ja noch nicht wirklich schneiden
das wird wohl schon noch kommen?
Lg susanneM
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 01. Juni 2020, 11:18:33
susanne, du hast die rose nicht direkt in das bauchige gefäss gesetzt? hattest du bedenken?
sieht jedenfalls herrlich aus, und sie wird sich bestimmt harmonisch entwickeln.
pollux, schöne bilder mit tollen rosen in einem herrlichen garten :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: susanneM am 01. Juni 2020, 14:08:22
@  kaieric!
Nein, ich hab sie nicht in den Topf direkt gesetzt, weil ich den riesigen Topf im Winter auf Holz aufbocke
und möglichst wasserdicht einpacke, der Plastiktopf  mit der Rose kommt irgendwo halbwegs geschützt im Freien aufgestellt, Jacq.C sollte ja eigentlich winterfest sein, oder?

Tja und da hab ich auch gleich noch eine alte Namenlose ist sicher mehr als 80 Jahre alt,
steht am Zaun und hat sich nach vielen Jahren wieder erholt. Dort standen ursprünglich  4. verschiedene.
Trotz Absperrung bei der Genralsanierung des Hauses Ende der 80-iger Jahre
dürften die Bauarbeiter irgendwelche Chemikalien dorhin geschüttet haben.  :-X
3 von diesen wunderschönen Alten sind nach Abschluss der Bauarbeiten eingegangen. :'(

Sie ist die Letzte. Blüht nur einmal hat einen ganz feinen "Altrosenduft", Triebe sind rot und die Blüten sind ungef. 5-8cm groß.



    (https://up.picr.de/38677935om.jpg)

Ich muss den Namen nicht unbedingt wissen, ist halt nur eine schöne Erinnerung an meine Großeltern

liebe Grüße susanneM


Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Helene Z. am 01. Juni 2020, 23:28:29
Wenn ich es richtig erinnere, ist dies 'Alfred Colomb' - ein bisschen verknautscht ...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Helene Z. am 01. Juni 2020, 23:30:47
... diese stand schon unbenannt als Steckling im elterlichen Garten  :)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Helene Z. am 01. Juni 2020, 23:32:35
Und nochmal 'Louise Odier', die bis in die Felsenbirne rankt  :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Lavender am 02. Juni 2020, 10:40:09
 :)meine Aicha......hat schon Mitte Mai angefangen zu blühen.............
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 02. Juni 2020, 18:01:15
Susanne,Was ist es denn für eine Art?Kletterrose,Strauchrose oder vielleicht Chinarose?Das Laub sieht ja ziemlich modern aus.

Lavender  ,Aicha mit den großen Schalen mag ich auch sehr. :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 02. Juni 2020, 18:05:21
Ich war heute ganz begeistert von Rugosa Hybride 'Mme.Tiret' So schön prall sieht sie aus und duftet himmlisch.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 02. Juni 2020, 18:14:01
Auch 'Madame Grégoire Staechelin'duftete in der Sonne deutlich.Anmanchen Tagen ist der Duft nur mäßig streichend vorhanden.
Kletternde Teehybrde von P.Dot Spanien 1929.Blüht leider nur einmal.Sie wird auch 'Spanish Beauty'genannt.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 02. Juni 2020, 18:17:02
Fundrose,die unter dem Arbeitsnamen 'Rose aus Trems'läuft.Einmalblühend und ein Riesentrumm.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 02. Juni 2020, 18:20:26
Und noch eine Gallicafundrose .Auch sehr groß und üppig blühend.Schöner Duft
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 02. Juni 2020, 18:26:00
 'Nevada' Rosa moyesii ,auch von Pedro Dot.Ich liebe diese großen ,halbgefüllten Blüten.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Waldschrat am 02. Juni 2020, 18:44:14
Francois de Juranville
(https://thumbs.picr.de/38688145tx.jpg) 

Cornelia
(https://thumbs.picr.de/38688158oq.jpg)

Ritausma
(https://thumbs.picr.de/38688254tn.jpg) 

Hoffmann von Fallersleben
(https://thumbs.picr.de/38688255zf.jpg) 
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: susanneM am 02. Juni 2020, 19:29:16
Susanne,Was ist es denn für eine Art?Kletterrose,Strauchrose oder vielleicht Chinarose?Das Laub sieht ja ziemlich modern aus.

Lavender  ,Aicha mit den großen Schalen mag ich auch sehr. :D
Liebe Nova Liz, ja sie hat eindeutig Kletterpotenial. Sie macht  nach der Blüte aber auch im Frühjahr lange Triebe.
Und ich weiß, dass sie schon da war, als ich 9 war (also vor 62 Jahren nicht weiter sagen ;D  ;) )
Sie ist Mehltauanfällig, weniger für die andren Unbillen. Das Laub ist relativ klein, aber sei sicher ich geh amal der nach der Aicha schaun,
dank dir jedenfalls herzlich für deine Mühe
liebe Grüße susanneM
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 02. Juni 2020, 21:13:14
@Susanne Wenn sie einmalblühend ist,kann es natürlich keine Chinarose sein.Mach mal ein Habitusfoto,damit man sich das teil mal vorstellen kann.
Nein,ich sage es nicht weiter.  8) Wir alten Leute müssen doch zusammenhalten ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 02. Juni 2020, 21:59:36
...Aschermittwoch... schön morbid dieses Jahr...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 02. Juni 2020, 22:02:28
...Elizabeth Harkness... blüht unermüdlich...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 02. Juni 2020, 22:35:00
Frisch geduscht,die Aschermittwoch ;) hattet ihr etwa Regen? :o
Schön,dass du noch Elisabeth Harkness hast.Eine sehr schön geformte Edelrose.Zu schön,um einfach aus den Sortimenten zu verschwinden.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 03. Juni 2020, 00:10:40
 :D ... Regen hatten wir leider keinen. Ich habe ihnen heute Abend eine lauwarme Dusche aus der Zisterne verpasst. Elisabeth Harkness ist immer topgesund und sehr wüchsig... ich will sie nicht missen - eigenartig, dass sie etwas in Vergessenheit geraten ist...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 03. Juni 2020, 00:37:11
diese dunkelrosa gallicas sind immer showy. leider nicht immer mit dem intensivsten duft ::) belle herminie ist so ein fall. dafür ist ihre farbe über jeden zweifel erhaben ;)

jul, schicke morbidezza.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 03. Juni 2020, 12:06:48
 Paul Lédé
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 03. Juni 2020, 12:08:07
Sebastian Kneipp
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 03. Juni 2020, 12:10:31
Madame Ernest Calvat (oben hui, unten pfui ;D, sie hat übelst Sternrusstau)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 03. Juni 2020, 12:12:10
Herkules
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 03. Juni 2020, 12:13:25
Herkules und Rhapsody in Blue
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 03. Juni 2020, 12:15:47
Eisvogel, die unzählige neue Triebe schiebt und richtig buschig wird.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 03. Juni 2020, 12:17:01
Madame Legras de St. Germain
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 03. Juni 2020, 12:18:13
Forstmeisters Heim
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 03. Juni 2020, 12:20:43
Stanwell Perpetual
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 03. Juni 2020, 12:22:20
Souvenir du Docteur Jamain
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 03. Juni 2020, 12:24:05
New Dawn
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 03. Juni 2020, 12:25:21
Lady Salisbury
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 03. Juni 2020, 12:26:26
Michele Meilland
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 03. Juni 2020, 12:31:11
The Princes Trust (hat mein Mann mal beigeschleppt und wurde zigmal umgepflanzt, weil sie in der Sonne verbrutzelt), duftet wunderbar und hat ein klares Rot ohne Blaustich, das packt die Kamera nicht.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 03. Juni 2020, 12:35:19
Ich staune wieviel bei euch schon blüht, bei uns sind bei vielen Rosen die Knospen noch fest zu.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 03. Juni 2020, 12:36:49
Francois Juranville, ein wunderbarer Rambler...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 03. Juni 2020, 12:41:29
Louise Odier
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 03. Juni 2020, 12:42:58
Isphahan
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 03. Juni 2020, 15:07:49
So viele Wunschrosen und kein Platz mehr!!

Merveille
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 03. Juni 2020, 15:09:45
Belle de Crecy
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 03. Juni 2020, 15:13:40
Andenken an Alma de L‘Aigle
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 03. Juni 2020, 15:13:42
Ich staune wieviel bei euch schon blüht, bei uns sind bei vielen Rosen die Knospen noch fest zu.
bei dir blühts doch beinahe stärker als derzeit in anderen gärten ;D ;)
nach paul lédé bin ich ja ganz süchtig :D :D :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 03. Juni 2020, 15:22:19
Paul Lede - ein Traum... der bei mir leider im Winter geplatzt ist (oder eher "erfroren", da noch sehr zart)...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 03. Juni 2020, 15:42:31
Souvenir du Docteur Jamain
Die hast du aber perfekt getroffen.Sehr schön dunkel. :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 03. Juni 2020, 15:45:06

bei dir blühts doch beinahe stärker als derzeit in anderen gärten ;D ;)
nach paul lédé bin ich ja ganz süchtig :D :D :D
[/quote]
Ich auch, so eine tolle Rose, ich bin sehr dankbar für die Empfehlung.
Noch ist er etwas schmalbrüstig, aber es wird. Und er hat ohne Winterschutz die Spätfröste weggesteckt.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 03. Juni 2020, 15:47:36
So viele Wunschrosen und kein Platz mehr!!

Merveille

Oh, die ist ja wunderschön.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 03. Juni 2020, 16:44:32
Vergessen: Sourire d' Orchidee
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Norna am 03. Juni 2020, 18:25:31
´Célina´blüht wohl wegen Trockenheit und Hitze dieses Jahr etwas heller als sonst - in anderen Jahren finde ich die glühenden Purpurtöne dieser Moosrose reizvoller.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: EDDK am 03. Juni 2020, 19:48:11
Kordes‘ Bengali von der Hitze gezeichnet
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: EDDK am 03. Juni 2020, 19:49:01
Uetersen dagegen prachtvoll wie immer
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hortus am 03. Juni 2020, 20:01:10
Eine meiner Lieblingsrosen:  ´Prince Camille de Rohan´.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hortus am 03. Juni 2020, 20:17:05
´Morletii´ fühlt sich im Apfelbaum wohl.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: richard_ am 03. Juni 2020, 20:47:19
Chandos Beauty....war meine erste und ist bis heute meine einzige Rose. Ich wollte damals eine wunderschöne Duftrose. Und das ist sie wirklich. Jahr für Jahr wunderschön anzuschaun und der Duft ist einfach herrlich. Vielleicht kauf ich mir irgendwann noch eine Rose, eine zweite Chandos.  :)


Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 03. Juni 2020, 20:52:03
Hier blüht unter anderem auch wieder der Dr. ;)

Ganz seltene Aufnahme: mit echten Regentropfen!

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=714157;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: teasing georgia am 03. Juni 2020, 21:06:19
So schön, Nova !  :D

Louise Bugnet, vorhin noch ohne Tropfen. Jetzt wäre das anders... ;)
(https://up.picr.de/38697970us.jpg)

Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 03. Juni 2020, 21:35:10
Oh Teasing Georgia,ihr habt also den ganzen Regen abgesaugt. :( ::) 8) ;DHier kein Tropfen,obwohl alles duster war.Schickes Foto,auch das von Hausgeist. :D :D :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 03. Juni 2020, 21:36:50
Eine meiner Lieblingsrosen:  ´Prince Camille de Rohan´.
Auch sehr schön fotografiert und die Farbe gut getroffen.Ich habe da ja immer so Fotoschwierigkeiten mit Rottönen
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 03. Juni 2020, 21:40:36
'Fantin Latour'mit Knautschblüte.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: teasing georgia am 03. Juni 2020, 21:52:33
Sorry Nova, der Südwestwind kam eben zuerst bei mir vorbei !  ;)

Schöner Docteur, Hausgeist, meiner ziert sich noch.

Duchesse de Montebello
(https://up.picr.de/38696064to.jpg)
Blush Hip
(https://up.picr.de/38696080zw.jpg)
Louise Odier
(https://up.picr.de/38696096ks.jpg)
Leicht mutierte Blüte von Isphahan, gefällt mir
(https://up.picr.de/38696101mb.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 03. Juni 2020, 22:15:38
Eine meiner Lieblingsrosen:  ´Prince Camille de Rohan´.
wunderschön... auch eine meiner Lieblingsrosen unter den tiefdunklen Tönen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 03. Juni 2020, 22:28:23
Chandos Beauty....war meine erste und ist bis heute meine einzige Rose. Ich wollte damals eine wunderschöne Duftrose. Und das ist sie wirklich. Jahr für Jahr wunderschön anzuschaun und der Duft ist einfach herrlich. Vielleicht kauf ich mir irgendwann noch eine Rose, eine zweite Chandos.  :)



das ist ja wirklich eine wundervolle liebeserklärung :D :D :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 04. Juni 2020, 06:23:11
Leider sind bei Mme Boll die neuen Austriebe oft zu schwach die schweren Blüten zu halten.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 04. Juni 2020, 06:24:25
Sibelius
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 04. Juni 2020, 13:35:56
nach paul lédé bin ich ja ganz süchtig :D :D :D
Da nach dem morgendlichen Regen (Wisst Ihr noch was das ist? ;)) 2 Blüten im "Dreck" lagen, stelle ich zu Mittag ein kleines Sträußchen auf den Tisch.  :)

Bei Euch geht ja die Blütenpost ab  :o! Vielen Dank für den Flash!  :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 04. Juni 2020, 14:28:25
Henri Martin
Steht in einer Hecke mit links Duchesse de Montebello und rechts Trier.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 04. Juni 2020, 16:50:24
'Henry Martin'ist auch so eine Rose,deren leuchtenden Rotton ich nie so richtig hinfotografiert bekomme.Eine schöne Moosrose.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 04. Juni 2020, 16:53:25
Ich muss noch einmal eine Serie von 'Mme.Tiret' zeigen,weil die mich gerade so begeistert. :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 04. Juni 2020, 16:55:52
Ich habe nach dem Winter allerdings viel Totholz herausgeschnitten und der Wuchs wird etwas gagelig,überhängend.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 04. Juni 2020, 16:57:22
Auch im Verblühen noch schön.Die Blüten sind auffällig groß.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 04. Juni 2020, 17:03:11
Auch eine Rose,die mich von Jahr zu Jahr immer mehr anspricht.
'Vino' von Scarman.Die Blüten sind edelrosengleich und irgendwie austinmäßig ,fett gefüllt ,und mittlererweile bildet sie einen ordentlichen Strauch.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 04. Juni 2020, 17:05:31
Das Foto ist nicht so gelungen,zeigt aber die tiefe,dunkle Farbe in dunkelpurpur.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 04. Juni 2020, 17:09:24
'Let's Celebrate'mit getuschten Blüten und hellerer Unterseite.Dadurch sieht sie immer sehr farbig aus.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 04. Juni 2020, 17:10:14
Einzelblüte
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 04. Juni 2020, 17:11:35
Inzwischen geht sie hier gut als Strauchrose durch.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 04. Juni 2020, 17:19:25
'La Noblesse' (Meldorf)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 04. Juni 2020, 17:20:48
Hier sieht man die flache Blütenform.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 04. Juni 2020, 17:21:47
Und die Knospen
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 04. Juni 2020, 17:23:49
'Belle Isis'(Meldorf) mit betörendem Duft. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: rocknroller am 04. Juni 2020, 17:25:53
Celsiana

Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 04. Juni 2020, 17:42:18
Schön :D 'Celsiana blüht hier erst am Wochenende so richtig auf.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 04. Juni 2020, 17:44:24
'Petite Lisette' alles andere als petit ist der hohe Strauch. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: malva am 04. Juni 2020, 18:07:08
Die Petite Lisette habe ich von Detlev. Das arme Dingelchen hier musste schon dreimal umziehen weil es jetzt schon seit längerem auf einem kleinen Weg wächst. Immer kann sie sich am neuen Standort nicht etablieren und treibt doch am alten wieder aus.  ::)
Die hat einen ganz schön dicken Kopf aber eben nur zwei Stengelchen mit 30 cm Höhe. So groß, daß ich den Pfad verlegen könnte ist der Garten ja nicht.  ???
Neben Alberic Barbier ist jetzt auch die Thalia Remontant am Fenster oben angekommen und schaut herein.  :D
Fenster auf, Hand mit Schere 'raus, Rosen in den kleinen Vasen.  ;)

(https://up.picr.de/38703108rd.jpg)

(https://up.picr.de/38703109ao.jpg)

Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 04. Juni 2020, 18:42:26
So viele Wunschrosen und kein Platz mehr!!

Merveille
WOW! Welch ein wunderschönes Bild von Merveille!
Schade, daß ihre Züchterin Pirjo Rautio das nicht mehr sehen kann  :'(
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: polluxverde am 04. Juni 2020, 18:54:15
Mischbild Rosen / Päonien
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: polluxverde am 04. Juni 2020, 18:55:42
Hundertblättrige 1
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: polluxverde am 04. Juni 2020, 18:56:58
Hundertblättrige 2 ( knospig )
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: polluxverde am 04. Juni 2020, 18:58:28
Leonardo 1
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: polluxverde am 04. Juni 2020, 18:59:52
Leonardo 2
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 04. Juni 2020, 20:15:31
Arndt muss unter Druck gesetzt werden,sonst arbeitet er nicht. 8) ;)
Bei mir ist er letztes Jahr durchgestartet,auch nach mehreren Morddrohungen.Mir war bis dato auch gar nicht klar,dass er remontiert.
Scheint ja allgemein eine Rose mit viel Anlaufzeit zu sein.
Ja, über den hatten wir uns schon mal ausgetauscht.  ;)
Der Kerle kann ja doch was!  :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 04. Juni 2020, 20:22:09
Schön :D
Ich werde ihn das Foto zeigen,dann kann er sich schon mal vorbereiten. 8) ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Erdkröte am 04. Juni 2020, 20:49:27
Leonardo 1

Jetzt muss ich mal ganz blöd fragen (so als Nicht-Rosenkenner):
Ist das die 'Leonardo da Vinci '?
Die steht bei mir auch im Garten. Von der Vermieterin zwischen 2 Kirschlorbeer gepflanzt. Ich habe sie dieses Jahr stark zurückgeschnitten weil sie sehr gakelig war und letztes Jahr kaum geblüht hat. Ich glaube, die wurde noch nie geschnitten. Der Austrieb  ist gigantisch und sie ist voller Knospen  :D.
Wenn da nicht noch ein völlig vergilbtes Schild dran gewesen wäre, hätte ich auch nicht gewusst wie sie heißt. Nun hatte ich im Netz nach Informationen gesucht und immer die Angabe Strauch- bzw. Beetrose gefunden. Meist mit Höhenangaben von um die 80cm. Das kam mir schon immer komisch vor, da sie jetzt schon auf 1,50m ist  :o.
Sehe ich das richtig, dass die bei dir eher wie eine Kletterrose  wächst, oder täuscht das Bild?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: polluxverde am 04. Juni 2020, 21:48:03
Hai, Erdkröte, ich bin ebenfalls kein Experte in Sachen Rosen, obwohl bei uns einige im Garten stehen und auf unserem Lehm auch
ohne viel Zutun gedeihen. Die meisten Exemplare sind geschenkt, einige andere Erbstücke aus dem elterlichen Garten.
 Die Leornado da Vinci haben wir  wie aus den Posts zu vermuten 2x  - einmal als Strauch- , einmal als Stammrose ( Kletterrosen dieser Sorte gibt es mW nicht ), beide Exemplare sind Geschenke, und weil ich Stammrosen nicht mag, ist der Platz am alten Hühnerstall
auch eigentlich recht lieblos gewählt - erstaunlicherweise entwickelt sie sich dort trotz relativer Mißachtung ganz gut. Wenig Duft, gute
Standfestigkeit , wenig krankheitsanfällig, gute Schnittrose.

Kirschlorbeer mag ich noch weniger als Stammrosen, den würde ich entfernen und durch eine der viel zitierten Rosenbegleitstauden ersetzen, zB was blaues wie Nepeta oder Campanula
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 04. Juni 2020, 22:18:12
Auch klasse :D Einen Rosenstrauß pflücken aus deem ersten Stock heraus.Überaus praktisch  8) ;D Und gleich zwei Sorten zur Auswahl.
Ich würde das dann mit 'Maigold'  machen und auf der anderen Seite mit Easlea's Golden Rambler.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 04. Juni 2020, 22:19:35
'Easlea's Golden Rambler
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Erdkröte am 04. Juni 2020, 22:21:07
Kirschlorbeer mag ich noch weniger als Stammrosen, den würde ich entfernen und durch eine der viel zitierten Rosenbegleitstauden ersetzen, zB was blaues wie Nepeta oder Campanula

Ich kann die zwei Teile auch nicht ausstehen und wäre sie lieber gestern als heute los. Ich kann mir tausend andere Dinge vorstellen, die ich dorthin setzen würde. Leider ist der Garten nur zusammen mit der Wohnung gemietet und ich kann es nicht ändern  :-\
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 04. Juni 2020, 22:22:57
'Easlea's Golden Rambler' frische Einzelblüte.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 05. Juni 2020, 08:38:33
Wunderschön, Nova Liz!
Ich liebe gelbe Rosen! Auch!

Duftwolke,
hab ich mir wegen des legendären Duftes gekauft, Problem: meine Nase! Sie steht an einem guten Platz, leider bringt sie nur wenige Blüten. Vermutlich ist es ihr zu eng im Gemüsebeet mit all den Tomaten und was sonst noch so aufgeht! 😏😏
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 05. Juni 2020, 08:39:55
Dortmund
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 05. Juni 2020, 08:41:42
Frederic II. de Prusse,
erst dieses Frühjahr wurzelnackt gepflanzt.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 05. Juni 2020, 08:43:47
Dortmund
Die hast du da sehr malerisch übers Tor geleitet.Toll :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Irisfool am 05. Juni 2020, 10:10:00
Aloah, danke thogoer 8)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Irisfool am 05. Juni 2020, 10:12:01
Leda
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Irisfool am 05. Juni 2020, 10:12:51
Charly Chaplin
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Irisfool am 05. Juni 2020, 10:13:25
Caramella
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Irisfool am 05. Juni 2020, 10:15:12
Veilchenblau und Ghislaine de Feligonde ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Irisfool am 05. Juni 2020, 10:15:47
 :)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 05. Juni 2020, 11:05:20
malva und nova - sehr überzeugende argumente für hausfassaden bedeckende kletterrosen ;D
bzw. einfach der helle wahnsinn 8) 8) 8), wenn mauern unter blattgrün und duftenden blüten verschwinden...herrlich :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 05. Juni 2020, 11:56:17
'Appoline' aus der nationalen Bourbonrosensammlung in Privatbesitz, des verstorbenen Victor F.Lewis ,England.Die Sammlung wurde nach seinem Tod 2006 von der Witwe aufgelöst.
Die Sammlung ging an Stefan Mehl,hier früherer User Legolas.Sonnenschein und ich hatten damals die Ehre,viel von dem von Stefan gesicherten Augenmaterial zu veredeln.Vieles davon gab Rätsel auf.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 06. Juni 2020, 11:35:21
das ist ja eine hübsche, und so selten sie wohl ist, scheint sie glücklicherweise in mehreren sammlungen vertreten zu sein.
von welchen rätseln sprichst du?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Monarde am 06. Juni 2020, 14:00:40
neben Sternrußtau, Mehltau und Läusen gibt es auch Blüten ;)

Louise Odier...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Monarde am 06. Juni 2020, 14:01:54
... Rose de Resht
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Monarde am 06. Juni 2020, 14:02:35
Gentle Hermione
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Monarde am 06. Juni 2020, 14:05:06
Eva Schubert...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Monarde am 06. Juni 2020, 14:08:13
und Tchaikowsky
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 06. Juni 2020, 16:06:56
Louise Odier...
ach, eine sehr schöne sorte, die ich leider vor langen jahren verloren habe, in diesem katastrophenfebruar '12 ::) :P :-[
neben Sternrußtau, Mehltau und Läusen gibt es auch Blüten ;)
wie, sonst haben sie nix ;D ;D ;D keine triebbohrer oder andere neuartige, frisch eingeschleppte horrorschädlinge ::) 8) ;)...mann, gehts uns gut :D :D :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 06. Juni 2020, 16:49:28
Mme Jules Finger, eine sehr frühe TH - oder vom Habitus vielleicht RH - manchmal etwas kränklich, aber wundervolle Blüten...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 06. Juni 2020, 16:50:22
...MJF
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 06. Juni 2020, 17:06:05
das ist ja eine hübsche, und so selten sie wohl ist, scheint sie glücklicherweise in mehreren sammlungen vertreten zu sein.
von welchen rätseln sprichst du?
Naja,dass es dann nicht die Rosen sind,die es nach Lageplan sein sollten zB.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 06. Juni 2020, 17:07:03
Mme Jules Finger, eine sehr frühe TH - oder vom Habitus vielleicht RH - manchmal etwas kränklich, aber wundervolle Blüten...
Wundervolle Fotos von der alten Frau Finger,jul :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 06. Juni 2020, 17:08:13
Veilchenblau und Ghislaine de Feligonde ;)
doll :D Und die passen auch so gut zusammen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 06. Juni 2020, 19:00:05
Ja, und auch zu Irisfools Avatar!  ;D
Man könnte fast meinen, sie mag diese Farben. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 06. Juni 2020, 19:03:54
Madame d 'Arblay, hier zusammen mit Clematis recta, die bei mir nicht purpurea will, soll den Zaun verankern, ist aber erst letztes Jahr hier eingezogen.  :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 06. Juni 2020, 19:05:30
Gruß an Labenz steht immer noch im Topf, darf aber demnächst ins Beet umziehen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 06. Juni 2020, 19:09:09
Die Fotos mit den wunderbaren Fassadenrosen habe ich Bleu Magenta gezeigt. Daraufhin hat sie sich einen Ruck gegeben. :)
*Jemand sollte mal die Fassade streichen.  :-[
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 06. Juni 2020, 19:15:11
Die nackten Haxen von Charles de Mills haben mich im Frühjahr so genervt, dass ich ihn wider besseren Wissens auf ca. Kniehöhe runtergesäbelt habe. Zugunsten eines schöneren Strauches war ich bereit auf Blüten zu verzichten. Tja und jetzt: Gesundes Laub, Knospen ohne Ende und ca. 1m lange Neutriebe.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 06. Juni 2020, 19:20:15
Mrs John Laing. Heuer schon stark gebeutelt durch Mehltau, Sternrußtau, Spinnmilben und Läuse blüht und blüht.  :D
Ein Foto mit Laub erspare ich ihr. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 06. Juni 2020, 19:24:41
Souvenir du Docteur Jamain mag die Kälte und den Regen
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 06. Juni 2020, 19:27:12
Perle d'Or mit hübschem roten Austrieb
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 06. Juni 2020, 19:28:17
Nuits de Young auch im Vergehen schön
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 06. Juni 2020, 19:29:32
Grandpa Dickson - ein Klassiker unter den Gelben...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 06. Juni 2020, 19:30:43
Dr. Masaryk von Böhm
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Waldschrat am 06. Juni 2020, 19:33:16
Francois Foucard (leider nach Starkregen)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 06. Juni 2020, 19:33:47
Rettungskauf aus dem Lebensmitteldicounter. Vor paar Jahren als Blumenstrauß mit Wurzeln für
1 Euro mitgenommen. Heuer auch viel SRT, mag aber vielleicht daran liegen, dass sie über den Nichtwinter einen Teil des Laubes behalten hat, Mrs John Laing übrigens auch.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Helene Z. am 06. Juni 2020, 19:47:53
... auch ein Discounterkauf  ::)  leider war nicht drin was drauf stand ...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Helene Z. am 06. Juni 2020, 19:52:50
... Félicité Parmentier ...






Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 06. Juni 2020, 19:53:27
... auch ein Discounterkauf  ::)  leider war nicht drin was drauf stand ...
Aber hübsch isse schon! Eine Hallo-hier-bin-ich!  ;) :D
Penny Lane ist hier nach dem Umpflanzen vor 3 Jahren nur noch eintriebig. Ich schneide sie immer runter, in der Hoffnung dass da noch was kommt.  :-\
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Helene Z. am 06. Juni 2020, 19:55:30
... den herrlichen Duft von 'Albertine' kann ich leider! nicht posten ...









Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Helene Z. am 06. Juni 2020, 19:58:28
... und diese Gelbe erfüllt ebenfalls das ganze Umfeld mit ihrem fruchtigen Duft, wenn sie voll erblüht ist *Erbstück ohne Namen*
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Helene Z. am 06. Juni 2020, 20:00:52
Nachschlag: 'Golden Gate' ... hat später wunderschön große orange! Hagebutten  :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: polluxverde am 06. Juni 2020, 20:56:47
Gut, daß ich nicht an Rosaphilie leide --  der Garten müßte 100x größer sein, um die ganzen schönen Sorten unterzubringen.

Gertrud Jekyll (?)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: neo am 06. Juni 2020, 21:30:38
der Garten müßte 100x größer sein
Ja, für ‚The Pilgrim‘ werde ich mir das Hirn zermartern müssen  ;)( zwei Jahre wird es jetzt wohl schon gehen im grösseren Kübel).

Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 07. Juni 2020, 00:05:10
... den herrlichen Duft von 'Albertine' kann ich leider! nicht posten ...










die bilder entschädigen vollkommen :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: susanneM am 07. Juni 2020, 11:57:00

Sebatian Kneipp, heuer ohne blassrosa Inneres  ::)



 
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: susanneM am 07. Juni 2020, 11:59:34

Just Joey, die riesigen Blüten trägt sie wirklich mit Stolz
 
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 07. Juni 2020, 12:10:56

Just Joey, die riesigen Blüten trägt sie wirklich mit Stolz
Der gibt sich aber Mühe bei dir. Hier immer sehr niedrig und zart.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 07. Juni 2020, 12:29:48
'Rehbrunnen'wunderschön. :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 07. Juni 2020, 14:50:20
'Pius XI.' Auf dem Sangerhausenschildchen steht 'hellweißlichgelb' ::)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 07. Juni 2020, 14:52:16
'Saphir'getuschte Aquarellblüte
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 07. Juni 2020, 14:55:35
'Louis van Thyll' ein Dufterlebnis.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 07. Juni 2020, 14:57:25
Sie hat wundervolle Blüten.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 07. Juni 2020, 15:00:23
Noisetterose 'Milkmaid' erinnert mich stark Claire Jaquier' hat aber abgerundetere Blütenblätter.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 07. Juni 2020, 15:03:57
'Climbing Paul Lédé' schön aprikosig.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 07. Juni 2020, 15:10:38
'Valence Dubois'das schwere Haupt nach Regen malerisch am Boden liegend.Das trifft auf so einige Rosen mit schwerem Flor zu.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 07. Juni 2020, 15:15:11
'Plaisanterie 'taucht im Dschungel auf.Ich hatte sie schon verloren geglaubt.Sie kämpft gegen diese fiese Wucherclematis. ::)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 07. Juni 2020, 15:19:23
'Paul Noel' die zartapricotfarbige Blüte links hinten ist von Moosrose Gabrielle Noyelle.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 07. Juni 2020, 15:23:10
'Alchymist' Der kommt mir dieses Jahr einen Hauch gelber rüber.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: susanneM am 07. Juni 2020, 15:34:14
@Nova Liz
Der Louis van Thyll ist ja umwerfend schön :D und die Rehbrunnen ist eigentlich auch eine Farbe
die ich mag. Aber Schluss mit neuen Rosen,

hab unlängst von martina2 vier Rosen bekommen, danke nochmals martina!  :-*
Mal schaun wie sie anwachsen. Im Moment sitzten sie noch in Töpfen, also hab ich bis kommenden Frühling zeit
diverse Plätze zu finden. ::)

@ Helene Z.
Deine Albertine ist ja auch ein wunderschönes Teil!
liebe Grüße
susanneM
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 07. Juni 2020, 15:36:20
mit dir lernt man ja rosen kennen, nova :D :D :D
werde ich mich bei meinem nächsten rosariumsbesuch doch einmal um die gallicas kümmern - wenn sie dann noch blühen ::)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Eckhard am 07. Juni 2020, 19:56:51
Überwuchert! (Venusta Pendula)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: susanneM am 07. Juni 2020, 20:04:30
Großartig und wunderschön,  Eckhard!
 
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Helene Z. am 07. Juni 2020, 21:57:27
Überwuchert! (Venusta Pendula)
:D Unglaublich! Welche Pracht  :)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Norna am 07. Juni 2020, 23:41:19
Noisetterose 'Milkmaid' erinnert mich stark Claire Jaquier' hat aber abgerundetere Blütenblätter.
Fräulein Jacquier im Vergleich

(https://up.picr.de/22143525oi.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 08. Juni 2020, 08:19:19
Eckhard, Deine Venusta Pendula ist eine Pracht!

Assemblage des beautes
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: blubu am 08. Juni 2020, 08:23:06
Ein Zufallssämling
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: blubu am 08. Juni 2020, 08:27:12
Ghislaine de Feligonde
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 08. Juni 2020, 08:28:19
Michaelis,
dieses Frühjahr als mehrjährige Rose bezogen. Mir gefällt an der Blüte, dass sie so viele Rosatöne zeigt. Bin gespannt, ob sich das über die nächsten Jahre ändert.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 08. Juni 2020, 08:37:52
Blublu, Dein Zufallssämling ist ja hübsch!

Nova Liz, der Louis van Thyll und die Belle sans Flatterie sehen für mich gleich aus. Morgen fahr ich zu meiner Rosenfreundin, die beide hat. Mal schaun!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Falina am 08. Juni 2020, 09:50:05
Abraham Darby, die Blüten kommen mir dieses Jahr besonders groß vor  ;D

(http://up.picr.de/38732122nx.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Erdkröte am 08. Juni 2020, 09:55:58
Leonardo da Vinci
Die Erste von unglaublich vielen dieses Jahr. Noch nicht ganz offen, aber genau so mag ich sie



Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Weidenkatz am 08. Juni 2020, 15:40:43

Soul zeigt nach 2 Jahren erstmals ein hübsches und besonders großes Gesicht  :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Weidenkatz am 08. Juni 2020, 15:43:11
Westerland (Bestimmung durch pur)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Weidenkatz am 08. Juni 2020, 15:44:19
The generous gardener  :D, der Hübsche
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 09. Juni 2020, 00:00:53
Blublu, Dein Zufallssämling ist ja hübsch!

Nova Liz, der Louis van Thyll und die Belle sans Flatterie sehen für mich gleich aus. Morgen fahr ich zu meiner Rosenfreundin, die beide hat. Mal schaun!
Sie sind gleich ;) Louis van Thyll kommt von Schultheis .
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 09. Juni 2020, 00:01:47
Ghislaine de Feligonde
So prächtig kann es aussehen,wenn der Platz da ist. :D :D :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 09. Juni 2020, 00:09:06
Noisetterose 'Milkmaid' erinnert mich stark Claire Jaquier' hat aber abgerundetere Blütenblätter.
Fräulein Jacquier im Vergleich

(https://up.picr.de/22143525oi.jpg)
So in der Art geht 'Milkmaid 'auch auf.Ich habe heute noch einmal verglichen.Clair Jaquier'hat auch leicht einen anderen Ausrieb.Vielleicht noch etwas rötlicher.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Norna am 09. Juni 2020, 06:46:08
Ja, die ist auch sehr schön - vergleichen kann ich die beiden leider nicht. Wie ist denn der Duft von ´Milkmaid´? Der könnte bei ´Mlle Claire Jacquier´ kräftiger sein. Sie ist bei mir ein Wuchsmonster, das alle 2-3 Jahre auf Augenhöhe gekappt werden muss, damit sie den Ahorn nicht verschlingt. Die mehrfach im Jahr erfolgenden  Neutriebe können locker 4 m lang werden.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 09. Juni 2020, 23:21:06
Ich habe heute mal ausgiebig geschnuppert und finde den Duft gleich.Sah aber,dass Milkmaid besonders im Verblühen doch bisserl anders aussieht.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 09. Juni 2020, 23:24:17
'Erinnerung an Brod' ich bin ganz verzückt.Die Blüten kommen mir dieses Jahr größer vor.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 09. Juni 2020, 23:25:01
 :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 09. Juni 2020, 23:25:32
.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 09. Juni 2020, 23:41:36
zu recht - sieht ja richtig dämonisch aus in diesem dunklen purpur. irre!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 10. Juni 2020, 10:06:01
Wunderschön. Ich schwanke gerade zwischen dem Brod und dem Cardinal de Richelieu. Wem würdest du den Vorzug geben, NovaLiz?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: EDDK am 10. Juni 2020, 10:46:15
Gertrude Jekyll blüht dieses Jahr enorm
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: EDDK am 10. Juni 2020, 10:49:03
Summer Memories einst von der Resterampe jetzt fast 2 m hoch und reichtragend
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: EDDK am 10. Juni 2020, 10:51:42
Gebrüder Grimm mit außergewöhnlichem Farbverlauf von rosa im Austrieb bis orange im Abschluss
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Dornrose am 10. Juni 2020, 11:54:12
'Staffa' im Morgenlicht:



Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Dornrose am 10. Juni 2020, 11:55:05
und in der Mittagssonne:



Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Dornrose am 10. Juni 2020, 11:57:51
'Madame Pierre Oger'



Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Dornrose am 10. Juni 2020, 11:59:57
'Olivia'



Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: teasing georgia am 10. Juni 2020, 14:25:16
Wunderschön. Ich schwanke gerade zwischen dem Brod und dem Cardinal de Richelieu. Wem würdest du den Vorzug geben, NovaLiz?

Auf alle Fälle EaB !  :D

(https://up.picr.de/38709833dg.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: teasing georgia am 10. Juni 2020, 14:26:41
Baronne Prévost  :D
(https://up.picr.de/38736473vc.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 10. Juni 2020, 15:24:56
Wunderschön. Ich schwanke gerade zwischen dem Brod und dem Cardinal de Richelieu. Wem würdest du den Vorzug geben, NovaLiz?

Auf alle Fälle EaB !  :D

Wow - das Bild ist auf alle Fälle der Hammer :D! Wunderschön!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 10. Juni 2020, 15:33:01
Das kommt auch ein wenig auf deine Platzverhältnisse an,Apfelbäuerin.Was du nicht siehst:Erinnerung an Brod tummelt sich nicht nur am Bogen,sondern auch in einem benachbarten Pflaumenbaum.Blüten-und duftmäßig würde ich sie dem Cardinal vorziehen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 10. Juni 2020, 15:40:10
Jaaa…. Platz hab ich nicht mehr unendlich, eigentlich ist der Garten eh voll. Aber ich brauch halt unbedingt noch eine gaaanz dunkle :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Norna am 10. Juni 2020, 17:26:58
Bei mir klettert ´Erinnerung an Brod´auch fröhlich, obwohl gar nicht als Kletterrose gekauft. Ebenso ´Gros Choux d´Hollande´, die es 5 m hoch in eine Reineclaude geschafft hat.
Bei ´Félicité et Perpétue´in der benachbarten Mirabelle war das eher zu erwarten.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Norna am 10. Juni 2020, 17:29:24
´Edmond Proust´und ein weißblühender Zufallssämling.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: rocknroller am 10. Juni 2020, 19:27:13
Zitat
Bei mir klettert ´Erinnerung an Brod´auch fröhlich, obwohl gar nicht als Kletterrose gekauft.

Du musst ihr halt ein entsprechendes Klettergerüst bieten, daran ab und zu mal anbinden,  dann geht sie richtig in die Höhe.


Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: teasing georgia am 10. Juni 2020, 20:18:56
Was für ein tolles Exemplar !  :D


Lykkefund und Rosendorf Steinfurth

(https://up.picr.de/38753881xa.jpg)

Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: teasing georgia am 10. Juni 2020, 20:21:05
Ich mag auch sehr zum Rand hin aufhellende Blüten:

Jenny Duval
(https://up.picr.de/38753825qw.jpg)

Aristide Briand
(https://up.picr.de/38753826mk.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Ruth66 am 10. Juni 2020, 21:33:25
Zwei Jahre lang bin ich um 'Blue for You' rumgeschlichen, seit letztem Sommer ist sie da.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Ruth66 am 10. Juni 2020, 21:35:53
Vom Regen gezeichnet - 'Just Joey'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Ruth66 am 10. Juni 2020, 21:37:38
'Gentle Hermione'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Ruth66 am 10. Juni 2020, 21:40:04
'Belle Isis' (Danke an Hausgeist)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Ruth66 am 10. Juni 2020, 21:42:37
'Honey Dijon'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 10. Juni 2020, 22:11:52
Zitat
Bei mir klettert ´Erinnerung an Brod´auch fröhlich, obwohl gar nicht als Kletterrose gekauft.

Du musst ihr halt ein entsprechendes Klettergerüst bieten, daran ab und zu mal anbinden,  dann geht sie richtig in die Höhe.
herrlich :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 10. Juni 2020, 22:14:30
Hach,ich liebe diese senfige Farbe von Honey Dijon. :D
Und die Jenny Duval von Teasing Georgia ist auch großartig.Dazu noch eine perfekte Bilderbuchblüte. :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 10. Juni 2020, 22:35:27
Ich hab noch mal 'Belle Isis (Meldorf).Sie gehen jetzt auf den Blütenhöhepunkt zu und ganz viele Blüten sind offen.Toller Duft.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 10. Juni 2020, 22:40:28
'Moise' ein Riesenstrauch von gut 2m.Zum Glück ziemlich standfest.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 10. Juni 2020, 22:43:49
'Elegant Gallica'Fundrose USA.Ich glaube ,mal von Historische Rosenschätze gekauft.Laub sieht gar nicht nach R.gallica aus.Eher nach Damascener Rose.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 11. Juni 2020, 11:21:59
Fairy Snow,
war beim Kauf als Plaisanterie ausgezeichnet.
Sie blüht beim 1. Mal überreich, blüht mäßig nach, kein Duft, sehr gesund. Ich halte sie durch starken Schnitt auf ca. 1,8 m. Die Nuits de Young daneben muss trotzdem auf den Boden ausweichen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 11. Juni 2020, 11:23:52
Nochmal Fairy Snow
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 11. Juni 2020, 11:26:25
Manhattan Blue,

heuer mit sehr knalligem Rot. Sonst hat sie einen schönen Blaustich .
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 11. Juni 2020, 11:35:02
Manhattan Blue 2018, Farbe war alle Jahre gleich
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: zwerggarten am 11. Juni 2020, 21:59:23
die fotoqualität 2020 ist aber deutlich besser – der blaustich 2018 kommt nur als kamerafarbfehler rüber. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 11. Juni 2020, 22:02:56
'Duc de Cambridge'

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=716456;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 11. Juni 2020, 22:03:30
Noch eins. :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=716458;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 12. Juni 2020, 12:08:27
... Francois Juranville
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Brezel am 12. Juni 2020, 16:24:22
Mit besonderem Gruß an Martina hier meine Rose aus dem Fars'schen Gartenprinzip.  ;) ;D

Natürlich ist sie nicht ganz hässlich. Aber dieser Farbton dominiert im Moment sowieso, weil im ganzen Garten der Mohn blüht... Und wenn sie an einer Stelle steht, wo von lila über purpur und apricot nach gelb übergeleitet werden soll und man gespannt auf den Farbverlauf von Aquarell hofft, dann passt dieses schlichte Rot nicht wirklich.  :-\
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Brezel am 12. Juni 2020, 16:27:04
Inzwischen blüht auch Aquarell, und alles ist gut.  :)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: teasing georgia am 12. Juni 2020, 21:15:52
Der Duc ist ja auch mein Beuteschema  :D

Single Red, nachdem ich sie hier gesehen hatte, musste sie im April schnell einziehen  ;)
(https://up.picr.de/38769514nm.jpg)
Leda
(https://up.picr.de/38769515bv.jpg)
Yolande d´Aragon
(https://up.picr.de/38769516ke.jpg)
Great Maiden´s Blush
(https://up.picr.de/38769521ri.jpg)


Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 12. Juni 2020, 23:19:43
Leda ist doch immer eine Schau  :D
Von 'Manhatten Blue'hätte ich mir ehrlich gesagt etwas mehr 'Blue'versprochen.Hier kreischt sie irgendwie immer recht plastikrot herum. ::)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 12. Juni 2020, 23:27:56
'Tolstoi' ein ewig langer Lulatsch und leider nur einmalblühend,aber ich liebe diese schweren,drallen Duftblüten,die sich an den Rändern so aufpellen. :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 12. Juni 2020, 23:31:08
'Fritz Nobis'Große Straucrose von Kordes 1940.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 12. Juni 2020, 23:39:15
'Bess Lovett' R.wichuraiana Hybride.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 12. Juni 2020, 23:43:57
'Pearl Drift'mit großen Duftschalen. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 12. Juni 2020, 23:51:40
Climbing Paul Lédé' ein Aprikosentraum.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 12. Juni 2020, 23:56:23
'Mademoiselle de Sombreuil'(Sangerhausen)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 13. Juni 2020, 00:10:30
'La Favorite'Gallica Hybride, mal von Loubert erhalten.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 13. Juni 2020, 00:21:29
'Thor' ein ewig langer Lulatsch und leider nur einmalblühend,aber ich liebe diese schweren,drallen Duftblüten,die sich an den Rändern so aufpellen. :D
welcher thor?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 13. Juni 2020, 00:26:07
'Thor' ein ewig langer Lulatsch und leider nur einmalblühend,aber ich liebe diese schweren,drallen Duftblüten,die sich an den Rändern so aufpellen. :D
welcher thor?
Ach sorry,nicht Thor.... ::) ich komm gleich drauf. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 13. Juni 2020, 00:39:40
'Tolstoi',danke Kaieric,ich hab die verwechselt. :-[
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 13. Juni 2020, 01:15:42
'Belle de Crécy' was das Foto nicht hergibt,im Vergehen haben die Blüten fast einen Graustich.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 13. Juni 2020, 22:48:53
'Mme Boll'

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=716965;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 13. Juni 2020, 22:49:50
'Pompon Moss' kommt langsam in die Gänge.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=716967;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 13. Juni 2020, 22:58:07
Hilfe,du macht ja immer dolle Fotos :D
'Pompon Moss' kenne ich gar nicht.Da muss ich gleich mal nachsehen.Wo ist die denn her?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 13. Juni 2020, 23:01:59
Ich hatte sie mal von Karin. Ich müsste mal schauen, ob ich noch finde, was sie mir damals dazu schrieb.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 13. Juni 2020, 23:07:49
Ja,das wäre interessant.Vielleicht ist es dann ja eine Fundrose.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 13. Juni 2020, 23:19:58
"Ein Sämling, schon aus der Zeit von Stine und Kirstin Schade". Mehr weiß ich auch nicht. ;) Es war wohl das einzige Exemplar, was es von der Rose noch gab, wenn ich's richtig verstanden habe. Seit drei Jahren steht sie hier und brauchte etwas Anlauf, aber sie macht sich so langsam.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: zwerggarten am 13. Juni 2020, 23:36:46
Leda ist doch immer eine Schau  :D ...

ich hatte die irgendwann als zu raumgreifend empfunden und nach hausgeisthausen oder anderswohin verschickt – aber dank raphaelas und anderer sirenengesängen hatte ich seinerzeit tief- oder gleich ganz wurzelecht gepflanzt... 8) ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 13. Juni 2020, 23:43:19
Sie landete hier und greift sich den Raum inzwischen an drei Stellen. Unkraut!  ;D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: malva am 14. Juni 2020, 00:34:41
Ich hab' ein paar Eindrücke der ersten Rosenblüten mitgebracht. Erstmal keine Blüten- sondern Ganz- oder Halbkörperbilder.  ;)
Felicia im Goldregen

(https://up.picr.de/38770117er.jpg)
Blue for You

(https://up.picr.de/38770122kf.jpg)

Rhapdodie in Blue
(https://up.picr.de/38770124lr.jpg)

Buff Beauty

(https://up.picr.de/38770127yl.jpg)

Cardinal de Richelieu, unten Heidi Klum und Lavender Ice

(https://up.picr.de/38770129qj.jpg)

Zigeunerknabe

(https://up.picr.de/38770137pm.jpg)

Nochmal der Carddinal

(https://up.picr.de/38770143kh.jpg)

Aschermittwoch

(https://up.picr.de/38770144xw.jpg)

Fatin Latour

(https://up.picr.de/38770147ia.jpg)

Pauls Himalayan Musk Rambler

(https://up.picr.de/38770148zk.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 14. Juni 2020, 08:31:04
Die Wurzelechten muss man immer im Auge behalten.Ansonsten hat man bald ein Dornröschenproblem. 8) ::) ;D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 14. Juni 2020, 09:05:28
@Malva
Der Paul sieht aus als ob er sich langsam über die öffentlichen Anlagen herfallen will und sich in Richtung Straßenlaterne auf den Weg macht.
 8)
Schön kreidebleich und leicht ergraut ,die Aschermittwoch. So,wie sie sein soll :D :D :D Dieses Jahr gibt die wirklich alles.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 14. Juni 2020, 09:23:34
bei meinen alten THs ist dieses Jahr Pharisäer eine der Frühen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: neo am 14. Juni 2020, 10:00:03
Dornröschen
Das hat etwas Verwunschenes bei malva!
Ich habe Ghislaine gestern gesagt, sie könne hier im kleinen Garten ruhig etwa bei dieser Grösse bleiben. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 14. Juni 2020, 12:03:17
herrlich, malva :D die scheinen sich bei dir ja pudelwohl zu fühlen, bei den dimensionen 8)
toll die fantin latour :D :D :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: polluxverde am 14. Juni 2020, 12:22:19
@ malva, Schleswig -Holstein, rosenumschlungen, fällt mir Deinem Rosengarten nur ein - eindrucksvoll, schön.

Tribut ans südl Schleswig - Holstein :  Rosarium  Ütersen
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: martina 2 am 14. Juni 2020, 15:32:03
Mit besonderem Gruß an Martina hier meine Rose aus dem Fars'schen Gartenprinzip.  ;) ;D

Natürlich ist sie nicht ganz hässlich. Aber dieser Farbton dominiert im Moment sowieso, weil im ganzen Garten der Mohn blüht... Und wenn sie an einer Stelle steht, wo von lila über purpur und apricot nach gelb übergeleitet werden soll und man gespannt auf den Farbverlauf von Aquarell hofft, dann passt dieses schlichte Rot nicht wirklich.  :-\

Das stimmt natürlich. Und Rosen in diesem Rot - falls ich es richtig interpretiere, es ist immer schwer ins Bild zu bringen - sind nicht jedermanns Sache  ;) Ich habe eine rote Teehybride, die ich sehr mag und die der deinen ähnlich zu sein scheint - mohnrot ist sie allerdings nicht, sondern schön rosenrot  :) Blüht mehrmals, ist frosthart, gesund und hat einen feinen Duft. Jedenfalls sind hier alle Versuche, sie zu identifizieren, gescheitert. Es muß eine in den Neunzigern gängige Sorte gewesen sein. Das alte Bild ist  :-X
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: oile am 14. Juni 2020, 15:34:17
Erinbert mich etwas an die gute alte 'Duftwolke'. Oder hatte die einen Stich ins Orange?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: martina 2 am 14. Juni 2020, 18:28:50
Ja, korallenrot.

Phantastische Rosenparade hier  :D, man weiß nicht, wo anfangen. Vielleicht hier bei einem Evergreen, der mich immer wieder beschäftigt:

'Fritz Nobis'Große Straucrose von Kordes 1940.

Einfach schön  :D !

Die beiden kleinen Polyanthas von Rocknroller scheinen sich im Wiener Schattenreich wohl zu fühlen. Die zierliche Marthe Cahuzac :D: 
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: martina 2 am 14. Juni 2020, 18:31:15
Und 'Little Buckeroo' mit den winzigen Rubinblüten, da ist noch ein langer Trieb mit einem dichten Blütenbüschel:
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: martina 2 am 14. Juni 2020, 18:33:47
Lions Rose hält sich den Umständen entsprechend gar nicht schlecht und duftet fein:
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: martina 2 am 14. Juni 2020, 18:34:24
 :)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: martina 2 am 14. Juni 2020, 18:36:23
Ebenso die kleine Strauchrose Sedana, ein Mitbringsl vom Staudengärtner letztes Jahr:
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Schneerose100 am 14. Juni 2020, 19:18:44
Meine Laguna
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Schneerose100 am 14. Juni 2020, 19:19:57
Bobby James Nr. 1
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Schneerose100 am 14. Juni 2020, 19:21:11
Bobby James Nr. 2
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: malva am 14. Juni 2020, 20:44:21
Zweimal die Lykkefund in der Vogelbeere. Die Balken unten im Bild sind übrigens der obere Abschluss eines Pergolagerüstes  ;D das trägt Felicite et Perpetue, die blüht aber noch nicht.

(https://up.picr.de/38788135yb.jpg)

(https://up.picr.de/38788144xf.jpg)

Blick aus meinem Stuhl auf dem Sitzplatz, es duftet auch so gut

(https://up.picr.de/38788205ny.jpg)

Etwas Einblick in den Vorgarten, mit Straßenlaterne NovaLis

(https://up.picr.de/38788240du.jpg)

(https://up.picr.de/38788242ih.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 14. Juni 2020, 21:14:35
Bobby James Nr. 1
Prächtig :D Soviel zum Thema:Wieviele Rosen braucht man für einen Garten? 8) :-X
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 14. Juni 2020, 21:17:01
Toll,Malva :D Da sprießt es aus jeder verfügbaren Fuge. ;)
Hach,das müsste alles gaaaaanz lange so sein....
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 15. Juni 2020, 07:05:21
Wunderbar, Eure Rosen!

Ja, Nova Liz, Mai und Juni könnten ruhig doppelt so lang sein!

Andenken an Alma d‘Laigle,
sie steht halbschattig. Außerdem müssen sich die Wurzeln mit der Regenwasserzisterne drunter arrangieren. Ich mag ihr Lachsrosa recht gern.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Eden85 am 15. Juni 2020, 09:11:44
Was für prächtige Rosen  :)

Leda steht jetzt in voller Blüte
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Most am 15. Juni 2020, 09:18:01
@ Malva, sehr schön siehts bei dir aus.

Bei mir sind die ersten Kletterrosen schon verblüht. Bin schon am schneiden.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: laguna am 15. Juni 2020, 20:32:59
Ein von mir selbst veredelter Hochstamm "Dinky" von Lens.
Ein Knaller trotz Regenwetter.
(https://up.picr.de/38796002ix.jpg)

Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Roeschen1 am 15. Juni 2020, 20:37:58
Malva, prächtig dein Rosengarten,
was steht denn in der Mitte, eine Olive?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Acontraluz am 15. Juni 2020, 23:09:06
Eine schöne Dinky! Ich habe auch ein paar Lens-Rosen, die ich demnächst mal zeigen kann.

Aber heute mal Prieuré de St. Cosme mit ihrer ungewöhnlichen Farbgebung. Sie gefällt mir nicht wirklich, aber sie ist nun mal hier.

Ein schräges Teil
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Acontraluz am 15. Juni 2020, 23:42:58
und Wild Rover zeigt sich dieses Jahr von seiner guten Seite! Toller Duft!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Ribisle am 16. Juni 2020, 12:42:52
Mein diesjähriger Augenstern: Parure d Or.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querca am 16. Juni 2020, 13:17:11
Hier meine cheavy chase
Erst zur Hälfte aufgeblüht aber schon ein echter hingucker
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Tsuga63 am 16. Juni 2020, 14:08:08
ca. 2,50 m hoch: Geschwindrose (Name leider unbekannt); „Sonnenwelt“; „Brillant Korsar“
davor Cytisus nigricans 'Cyni'

Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 16. Juni 2020, 19:19:41
'Mozart' hatte ich vor zwei Jahren komplett zurückgeschnitten, weil das Gerüst gebrochen war. Davon sieht man nix mehr. ;)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=717750;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 16. Juni 2020, 19:21:04
Aus der anderen Richtung, dahinter 'Darlow's Enigma'.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=717752;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: cydora am 16. Juni 2020, 19:44:22
Wahnsinn :o :o :o :D Da bin ich aber froh, dass ich sie nicht in den Garten geholt habe. Da wäre der Garten voll 8) ;D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 16. Juni 2020, 20:40:45
;D Da wäre dann außerdem noch GdF.

Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 16. Juni 2020, 20:42:11
'Guirlande d'Amour'

Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 16. Juni 2020, 20:44:46
Oder auch 'Witzenhausen'. Am Wochenende habe ich nun doch entschieden, dass sie im Herbst den Platz mit dem Rambler von Norma tauscht und an die große neue Pergola zieht, sonst ist das Gartenhaus in zwei Jahren verschwunden. ;D

Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Tungdil am 16. Juni 2020, 21:04:02
Oder auch 'Witzenhausen'. Am Wochenende habe ich nun doch entschieden, dass sie im Herbst den Platz mit dem Rambler von Norma tauscht und an die große neue Pergola zieht, sonst ist das Gartenhaus in zwei Jahren verschwunden. ;D

Um mit den Worten meiner ältesten Tochter zu sprechen: Mega, Hausgeist!  ;)
Das sieht wirklich sehr harmonisch aus! Und die ganzen Rambler. Na, Du hast ja Platz. :)
Überhaupt zeigt ihr alle tolle Rosen hier. Malva, was für eine Pracht! Und 'Parure d Or' finde ich auch ziemlich klasse, Ribisle!

Bei mir blüht derzeit 'Bukavu', die ich erstmals bei Nova Liz im Garten sah.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Tungdil am 16. Juni 2020, 21:05:32
zwei No Names, aus Zeiten, in denen ich noch keine Namens-Schilder malte.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Tungdil am 16. Juni 2020, 21:05:54
...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Tungdil am 16. Juni 2020, 21:07:06
... und eine 'Lykkefund', die mir langsam etwas über den Kopf ( und in die Buche hinein ) wächst.
Da muss ich wohl mal die Rosenschere schärfen...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 17. Juni 2020, 13:29:19
Ich muss es zugeben, Abraham Darby ist einer meiner Lieblinge. Wie er duftet und wie schön er ist.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 17. Juni 2020, 13:30:28
.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 17. Juni 2020, 13:33:04
Felicite Parmentier, die Schöne
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 17. Juni 2020, 13:34:12
St. Swithun
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 17. Juni 2020, 13:35:36
Radio Times
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 17. Juni 2020, 13:37:09
Nochmal Forstmeisters Heim, weil sie so prächtig blüht.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 17. Juni 2020, 13:43:42
New Dawn (noch ungeputzt nach vier Tagen Dauerregen) und Japanisches Geißblatt (Lonicera halliana).
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 17. Juni 2020, 13:46:20
Der Herkules ist auch ein Herkules, ich liebe ihn obwohl er mir beim Unkrautjäten eklig in den Hintern gestochen hat.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 17. Juni 2020, 13:49:39
Irgendwo hinter dem Monsterherkules kämpft sich Colonial White nach oben.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 17. Juni 2020, 13:50:57
.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 17. Juni 2020, 15:20:15
herrlich üppig!!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 17. Juni 2020, 16:19:09
Gruß an Labenz mit Besuch
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 17. Juni 2020, 16:20:27
Groß ist sie geworden.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 17. Juni 2020, 16:35:02
Souvenir d'Alphonse Lavallee
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 17. Juni 2020, 16:36:56
The Princes Trust mit Clematis Dark Eyes
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 17. Juni 2020, 16:40:03
Und Lykkefund im Apfelbaum, blüht zum erstenmal.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: teasing georgia am 17. Juni 2020, 19:17:41
Was für ein wunderschöner Rosensommer, tolle Schätze bei euch allen !  :D

Amsonia, da kann sich der Apfelbaum ja schon mal auf etwas gefasst machen... 8)

Lykkefund von West   
(https://up.picr.de/38809434gd.jpg)
...und von Nord
(https://up.picr.de/38809435ge.jpg)
Chevy Chase
(https://up.picr.de/38809443dh.jpg)
GdF
(https://up.picr.de/38809431ph.jpg)
Rosendorf Steinfurth
(https://up.picr.de/38809433py.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 17. Juni 2020, 22:13:56
Was für ein wunderschöner Rosensommer, tolle Schätze bei euch allen !  :D

Amsonia, da kann sich der Apfelbaum ja schon mal auf etwas gefasst machen... 8)

Lykkefund von West   
(https://up.picr.de/38809434gd.jpg)
...und von Nord
(https://up.picr.de/38809435ge.jpg)
Chevy Chase
(https://up.picr.de/38809443dh.jpg)
GdF
(https://up.picr.de/38809431ph.jpg)
Rosendorf Steinfurth
(https://up.picr.de/38809433py.jpg)

Wahnsinn, so viele Riesenrosen. Chevy Chase ist ja echt ein farblicher Knaller.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Acontraluz am 17. Juni 2020, 23:58:07
James Galway, gesund, leichter Duft, braucht aber viel Platz
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Acontraluz am 17. Juni 2020, 23:59:25
Und hier noch einmal en detail
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: teasing georgia am 18. Juni 2020, 06:49:56
Oh, der Liegestuhl sieht aber einladend aus vor der schönen Rose, Acontraluz !

Amsonia, Chevys Farbe ist wirklich immer ein Knaller, aber da ist sie nicht allein:

Chevy Chase
(http://666kb.com/i/dub5rc7xjlb1v777z.jpg)

Bleu Magenta
(http://666kb.com/i/duda9j1d5axt3cauq.jpg)

Violetta
(http://666kb.com/i/du0h3wq73h5s2ybzu.jpg)

Himmelsauge
(http://666kb.com/i/du0h9p2a3mk050fga.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Eden85 am 18. Juni 2020, 08:19:52
Was für herrliche und riesige Rosensträucher, eine Freude sie anzusehen
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Tsuga63 am 18. Juni 2020, 09:21:06
@ teasing georgia: Danke  :), ich hatte bisher die violetten Farbtöne bei Rosen nicht so sehr auf dem Schirm...

Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: rocknroller am 18. Juni 2020, 09:34:53
Da hab ich noch ne dunkle Schöne


Non Plus ultra (Rambler einmalblühend)

Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: susanneM am 18. Juni 2020, 14:41:55
Enfant de France (bei mir Zimperliese) :-X aber die wenigen Blüten sind nett

(https://up.picr.de/38813397jv.jpg)

Liebe Grüße
susanneM
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Secret Garden am 18. Juni 2020, 20:24:50
Hier blühen nun endlich auch die ersten Rosen der Saison. 8) 'Lions Rose' läßt sich noch Zeit:
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Secret Garden am 18. Juni 2020, 20:25:09
'Katharina Zeimet' hat die ersten von unzähligen Knospen geöffnet. :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Secret Garden am 18. Juni 2020, 20:25:26
'Wild Eagle' duftet wunderbar. :)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Secret Garden am 18. Juni 2020, 20:25:40
'Mozart'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Secret Garden am 18. Juni 2020, 20:25:55
'Guirlande d'Amour'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Secret Garden am 18. Juni 2020, 20:26:13
... und 'Utopia'. :) Alle anderen Damen halten die Knospen noch geschlossen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 18. Juni 2020, 21:01:30
... und 'Utopia'. :)

Die blüht hier auch gerade üppig. Ich schneide sie inzwischen jedes Jahr kräftig runter und sie wird trotzdem nahezu mannshoch. Eine meiner üppigsten Rosen!

'Christine Helene' blüht dieses Jahr relativ blass.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=718348;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 18. Juni 2020, 21:02:39
'Darlow's Enigma' steht wie ein Berg im Garten.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=718352;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 18. Juni 2020, 21:03:11
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=718356;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 18. Juni 2020, 21:03:55
'Guirlande d'Amour'

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=718358;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 18. Juni 2020, 21:04:31
 :D

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=718360;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 18. Juni 2020, 21:05:15
'La Negresse'

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=718362;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 18. Juni 2020, 21:06:11
'Wiesenburger Parkprinzesschen'

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=718366;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 18. Juni 2020, 21:06:45
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=718368;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 18. Juni 2020, 21:07:39
'Witzenhausen'

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=718370;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 18. Juni 2020, 21:08:12
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=718372;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 18. Juni 2020, 21:08:41
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=718374;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 18. Juni 2020, 21:09:55
Zuguterletzt noch 'Aspirin'

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=718376;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 18. Juni 2020, 21:11:37
Schick,Hausgeist.
Du mutierst doch wohl nicht gerade zum Dornröschen? 8) ;)
Und Regen hattet ihr? hier soll er in der Nacht kommen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 18. Juni 2020, 21:21:02
Christine Hélene wächst bei mir in einer Trauerweide und ist schon ganz oben angekommen.Sie ist nicht so blass.Es liegt wohl an der Sonne.
'Darlow's ist nach der harten Schnittmaßnahme immer noch ein netter,handlicher Pilz. ;)
@ Teasing Georgia Deine 'Chevy Chase' ist beeindruckend üppig.Hier mault sie seit ewigen Zeiten rum.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 18. Juni 2020, 21:23:18
@susanne Ich habe mit 'Enfant de France'auch kein Glück und habe schon das zweite Exemplar.Ich glaube,die ist grundsätzlich eine Zicke. ::)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Secret Garden am 18. Juni 2020, 21:28:00
'Utopia'
Die blüht hier auch gerade üppig. Ich schneide sie inzwischen jedes Jahr kräftig runter und sie wird trotzdem nahezu mannshoch.
Ich mag solche kugeligen Blüten, leider sind die meistens nicht regenkompatibel, öffnen sich nicht und bilden Mumien. Als Du mal ein Bild Deiner Utopia zeigtest, habe ich diese Rose umgehend bestellt und das nicht bereut. :D
.
'Darlow's Enigma' spukt mir auch schon länger im Kopf herum, so einen Rosenberg könnte ich noch unterbringen. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 18. Juni 2020, 21:36:45
James Galway, gesund, leichter Duft, braucht aber viel Platz
Traumhaft ist die und einen sehr schönen Wuchs hat sie bei dir. :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 18. Juni 2020, 21:47:04
@Nova Liz: Letztes Jahr war die CH regelrecht orange, dieses Jahr nun so hell. Ich kann mir eigentlich nur erklären, dass es an den Temperaturen liegt. Sie ist bei mir übrigens nur so klein, weil ich sie letztes Jahr komplett zurückschneiden musste, ein Sturm hatte sie mitsamt dem schwachen Obelisk umgelegt. :P Und ja, wir hatten Nachmittags einen kurzen Guss und gerade eben nochmal etwas Landregen. 

@Secret Garden: Schön mit der 'Utopia'!  :D Und die DE ist unbedingt lohnenswert! Sehr frosthart, immer wieder blühend, duftend, tolle Butten... :)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 18. Juni 2020, 22:01:45
Ach ja:

Du mutierst doch wohl nicht gerade zum Dornröschen? 8) ;)

 ;D Es ist ja nicht so, dass es hier keine Rosen gibt. ;) Genaugenommen waren es zwischenzeitlich schon über 100 Sorten. Allerdings habe ich inzwischen viele Einbeiner dem Kompost übereignet. Die robusten nehmen nun auch zusehends Form an.  Und ich muss zugeben, dass ich dieser Tage in den Duftwolken stand und dabei überlegte, auf dem Hof noch viel mehr Rosen zu pflanzen. Mal sehen. :)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: susanneM am 18. Juni 2020, 22:05:13
@susanne Ich habe mit 'Enfant de France'auch kein Glück und habe schon das zweite Exemplar.Ich glaube,die ist grundsätzlich eine Zicke. ::)

Jaaa, ich bestätige dir das total, überleg schon , ob ich sie schmeisse, echt ein Luder ::)
Blüht zwar nochmals im Spätsommer nach, aber auch nur mit 2-3 Blüten , offenbar gehört sie betütelt ,
dafür hab ich in meiner Wildnis keine Zeit, so schön ihre Blüten sind, sie wird gehen müssen!!  ;D 8)

Ich dank dir sehr für die Bestätigung  :D

liebe Grüße
susanneM
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 18. Juni 2020, 23:01:38
apropos Zicke... : Tom Brown
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 18. Juni 2020, 23:02:16
....
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 18. Juni 2020, 23:03:28
eine alte TH: Bon Soir....sie leuchtet durch den ganzen abendlichen Garten
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 18. Juni 2020, 23:08:16
Amateur Eugene Biron
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: zwerggarten am 19. Juni 2020, 00:46:26
hier ein rätsel: die erstblüte einer rose, die ich dringend haben musste, weil das vorbild in labenz unerreichbar schien – und nun auch bleibt. wer ist sie wohl?

ok, zugegeben: ich habe den namen vergessen und bin nur zu faul, nachzuschlagen 8) ;D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: zwerggarten am 19. Juni 2020, 00:48:19
nochmal, weil so herrlich künstlich-delikat
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 13:52:37
Ich hatte schon Angst,dass der 'Leonardo de Vinci' heute im Regentag ganz auseinanderfällt.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 13:53:29
Und was ist ?Nur angefeuchtete Luft ::)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 13:58:54
'Goldfinch' einmalblühender Rambler.Sehr schön,aber auffällig kurz blühend.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 13:59:47
näher
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 14:01:21
'Triomphe de Flore'aus Sangerhausen.Tzzz .Und was ist es?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 14:03:17
Eine der vielen 'Duchesse de Montebello'.Zu erkennen an den zurückgeklappten Blüten.Ich habe wohl 5 davon.Sie kamen alle unter vielversprechenden Namen. ::)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 14:06:22
Diese Gallica scheint aber zu stimmen.'Le Phoenix' feiner Duft.Kleinere Blüten
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 14:08:22
'Sonia -Marie' von Pirjo Rautio in ungewöhnlich kräftigem Rotton.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 14:09:25
Frisch aufgegangene Einzelblüte
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 14:11:48
'Mevrouw Natalie Nypels' alte Polyanthahybride mit viel Charme und erstaunlichem Duft.Viele Poly's sind ja eher duftlos.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 14:13:45
Und das 'Rote Phänomen' mit den Schokostaubgefäßen.Immer wieder ein Erlebnis.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 14:17:34
Ich hatte im Herbst noch panisch eine neue 'Café'geoerdert,weil meine uralte Café immer so zart aussieht.Sie steht auf eigenen Wurzeln,ist aber ein zähes Luder. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 14:19:10
'Anja'immer sehr elegant im Erblühen. :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 14:20:17
Und wuschelig ganz offen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 14:23:31
'Blushing Bride'aus Ettenbühl von Scarman.Einmalblühender vitaler Rambler.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 14:25:11
Mit vielen Blütentrauben .Entzückende kleine gefüllte Blütchen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Alstertalflora am 19. Juni 2020, 14:26:09
Und das 'Rote Phänomen' mit den Schokostaubgefäßen.Immer wieder ein Erlebnis.

Die interessiert mich, erzähl doch mal mehr. Robust? Mehltau- Sternrußtauanfällig? Wie hoch wird sie - ich hab gelesen bis 1,5 m. Dürfte bei mir auch etwas höher werden...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 14:31:45
Und das 'Rote Phänomen' mit den Schokostaubgefäßen.Immer wieder ein Erlebnis.

Die interessiert mich, erzähl doch mal mehr. Robust? Mehltau- Sternrußtauanfällig? Wie hoch wird sie - ich hab gelesen bis 1,5 m. Dürfte bei mir auch etwas höher werden...
Rugosas sind in der Regel alle megarobust.Wenn man sie lässt und nur halbherzig schnippelt ,hier um die 2,50m.Ich werde sie aber
dieses Jahr noch kräftig zurückschneiden,weil sie mir untenrum zu schütter wird.Sie sollte nicht den ganzen Tag in der prallen Sonne stehen,sonst verbrutzeln die dunklen Blüten sehr schnell.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 14:42:07
'Climbing La France'hatte ich in einem Anfall von Leichtsinnigkeit ins Freiland gepflanzt,wo sie sich erstaunlich gut hält.Die Strauchform halte ich seit Jahren im Topf.Climbing La France müsste jetzt nur noch ein wenig höher klettern.Die Klimawerte der letzten Jahre lassen dies hoffen.Sagenumwoben ihr toller Duft.Luxusduft. Aber nicht bei jedem Wetter und zu jeder Tageszeit. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 14:47:21
'Coup d' Hébé' Bourbonrose von Laffay 1840.Die hatte ich nie so richtig berücksichtigt.Dabei hat sie für eine Bourbonrose erstaunlich gesundes Laub und die nickenden,duftigen Blüten wirken sehr schön.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 14:54:18
Für dieses Foto brauchte ich eine Leiter. :-X Meine Kamera schafft so große Höhen nicht so recht.Ich wollte noch einmal so gern die 'Treasure Trove'zeigen,die oben aus der Baumkrone herausschaut.Zum Duft kann ich natürlich nix sagen,da müsste ich schon Kletterer sein.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Alstertalflora am 19. Juni 2020, 14:59:50
@Nova: Danke ! Sonne ab Mittag, ginge das? Wohl eher ungünstig  :-\. Mal sehen, ich überlege noch...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 15:06:08
'White Blush'öfterblühende Albahybride von Sievers. Sehr schnell üppig werdend und große,gefüllte Blüten.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 15:08:13
@Nova: Danke ! Sonne ab Mittag, ginge das? Wohl eher ungünstig  :-\. Mal sehen, ich überlege noch...
Es ginge alles,aber ideal wären 2-3 Stunden Schatten während der Mittagszeit. ;) Oder wenigstens 1 Stunde
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 15:13:14
'Apache' mein Dauerblüher im roten Beet.Nur die schnell ansetzenden Hagebutten muss man immer flugs ausschneiden.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 15:15:21
Andersherum ,hinten rechts oben in violett leuchtet der Rambler 'Vlata'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 15:18:12
'Vlata' aus der Nähe wirkend.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mottischa am 19. Juni 2020, 15:19:36
So schön  :)

Leider kann ich nur Kübelbilder bieten und da sehen sie schon mickerig aus  :-\
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 15:21:08
Das wird sich ja in absehbarer Zeit ändern,Mottischa.Ich bin übrigens ein Fan von Einzelblüten. :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 15:24:37
'Hélène' Multiflorarambler von Peter Lambert mit halbgefüllten Blüten.Zartes Farbspiel von apricotrosaweißlich.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 19. Juni 2020, 15:29:46
'Anja'immer sehr elegant im Erblühen. :D

Schööön, die muss ich unbedingt haben. 1. eine Namensrose 2. eine Pimpinellifolia, ich mag meinen Stanwell so gern.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 19. Juni 2020, 15:33:35
Nova Liz, du hast so viele tolle Rosen, du hast doch bestimmt auch eine Ophelia?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 15:33:40
Im Vordergrund 'Kean' mit großen,flachen sehr vollgefüllten Blüten.Gallicahybride
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 15:35:24
Nova Liz, du hast so viele tolle Rosen, du hast doch bestimmt auch eine Ophelia?
Ja,aber nur im Topf und bestimmt schon die dritte Pflanze.Eine wunderschöne Zartheit mit noch schönerem Duft.leider für mich schwer zu halten.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 19. Juni 2020, 15:39:25
Nova Liz, du hast so viele tolle Rosen, du hast doch bestimmt auch eine Ophelia?
Ja,aber nur im Topf und bestimmt schon die dritte Pflanze.Eine wunderschöne Zartheit mit noch schönerem Duft.leider für mich schwer zu halten.

Wenn sie für dich schwer zu halten ist, dann bin ich mutlos und bestelle sie erst gar nicht :'(
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 15:42:46
'Dis moi qui je suis ?' hinterm Bogen rechts(Fundgallica) Sie wird leicht übergriffig,recht hoch.Diesen Namen muss ich stets nachsehen.Er bedeutet soviel wie:
Sag mir wer ich bin? Ein trefflicher Arbeitsname ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: rocknroller am 19. Juni 2020, 15:45:22
Die "falsche" Ethel, Rambler, einmalblühend, feiner Duft, sehr gesund

Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 15:46:47
Nova Liz, du hast so viele tolle Rosen, du hast doch bestimmt auch eine Ophelia?
Ja,aber nur im Topf und bestimmt schon die dritte Pflanze.Eine wunderschöne Zartheit mit noch schönerem Duft.leider für mich schwer zu halten.

Wenn sie für dich schwer zu halten ist, dann bin ich mutlos und bestelle sie erst gar nicht :'(
Ich wohne aber auch hoch im Norden und bekomme Ophélia nicht durch unsere nasskalten Winter.Ich weiß nicht,wie es bei dir ist.Topfhaltung ist immer nur eine Alternative auf Zeit.Wenn ihr das Substrat nicht gefällt,ist sie gleich (tot)beleidigt. ::)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 15:49:00
Die "falsche" Ethel, Rambler, einmalblühend, feiner Duft, sehr gesund
Die finde ich außergewöhnlich hübsch. Ich habe übrigens noch eine rosa Ethel,von der ich nicht weiß,ob sie stimmt.Ich glaube eher nicht.Sie stammte von Loubert.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 19. Juni 2020, 15:51:36
Tolles Landschaftsfoto mit der Vlata, Nova Liz!

VG, Antida
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 15:53:21
Jetzt nieselt es doch ein wenig und 'Souvenir de la Malmaison'schafft es in dieser Saison doch immer mit fetten Knospen zu locken...eben bis kurz vor dem Aufplatzen und dann regnet es.Alles voller brauner Mumien,schon zum zweitem Mal. :'(
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 19. Juni 2020, 15:55:02
Für dieses Foto brauchte ich eine Leiter. :-X Meine Kamera schafft so große Höhen nicht so recht.Ich wollte noch einmal so gern die 'Treasure Trove'zeigen,die oben aus der Baumkrone herausschaut.Zum Duft kann ich natürlich nix sagen,da müsste ich schon Kletterer sein.

Eine wunderschöne Farbe.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 19. Juni 2020, 16:00:55
Jetzt nieselt es doch ein wenig und 'Souvenir de la Malmaison'schafft es in dieser Saison doch immer mit fetten Knospen zu locken...eben bis kurz vor dem Aufplatzen und dann regnet es.Alles voller brauner Mumien,schon zum zweitem Mal. :'(
Bei uns hat es von Freitag abend bis Mittwoch abend durchgeregnet.Ich habe seit gestern kiloweise Matsch und Mumien abgeschnitten, Souvenir de la Malmaison sieht gruselig aus. Erstaunlicherweise macht Perle d'Amour die ein paar Meter danebensteht keine Mumien und keinen Matsch, obwohl sie sonst alles hat, was man nicht braucht. Die Blüten sind makellos, leider auch duftlos.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 16:02:39
'Dentelle de Bruges'Sehr stacheliger Rambler von Louis Lens.Er wurde leichtfertig an einen Bogen gesetzt. :-X
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 16:03:57
Die Blüten aus der Nähe.Blüten dicht an dicht .
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 16:06:48
Ich finde Perle d'Amour gar nicht so duftlos. Dabei habe ich nicht den feinsten Nasensinn.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 19. Juni 2020, 16:11:18
'White Blush'öfterblühende Albahybride von Sievers. Sehr schnell üppig werdend und große,gefüllte Blüten.
Die ist aber einmalblühend.  8)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 16:18:27
'White Blush'öfterblühende Albahybride von Sievers. Sehr schnell üppig werdend und große,gefüllte Blüten.
Die ist aber einmalblühend.  8)
nein,ich hatte letztes Jahr im Herbst noch eine nette,kleine Nachblüte.Sagen wir,sie blümelt etwas nach.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 16:23:03
Ich habe von diesen Louis Lens Moschata Hybriden unheimlich viele.Leider werden es oft große Monster und die Moschatastacheln sind überaus fies und gemein. ::) :P
Hier noch so eine kleinere Version mit kleinen pummeligen Blüten.Den Namen muss ich nachliefern.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 16:24:34
Hier die Blüten.Sie wirken auf dem Foto größer als sie sind.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 16:32:40
Guck mal,Sonnenschein.Hier habe ich noch deine 'Stine' :D
Ich liebe sie heiß und innig,weil die intensive Duftmischung aus Mandeln,zerlassener Butter,Zimt und Zitrone immer so großen Kuchenhunger macht. 8)
Leider muss sie sich mit einem bescheidenen Platzangebot zufrieden stellen und wird deshalb oft halbiert.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 16:43:40
Einen seltenen Rambler möchte ich noch zeigen.
'Exquisite' Multiflorarambler von Prascak.Hier hat sich noch eine Blütendolde von Jasmina mit eingeschmuggelt. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 16:44:30
Und näher
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hortus am 19. Juni 2020, 16:49:48
Ein reichblühender Rambler von Bruder Alfons ist  ´Gruß an Breinegg´.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hortus am 19. Juni 2020, 16:50:23
Bild 2:
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 16:55:48
Allerliebstes Farbspiel :D
Mir gefallen ja nicht alle von Bruder Alfons.Diesen gleichnahmigen R.longicuspis Rambler zb.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hortus am 19. Juni 2020, 17:09:05
Wahrscheinlich meinst Du die Sorte  ´Bruder Alfons Brümmer´ von Jean-Pierre Vibert II aus dem Jahr 2001.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 17:15:53
Wahrscheinlich meinst Du die Sorte  ´Bruder Alfons Brümmer´ von Jean-Pierre Vibert II aus dem Jahr 2001.
Ja,du hast Recht.Also gar nicht vom Bruder. ;)
Aber sowas wie 'Eichsfeldia'beeindruckt mich auch nicht gerade.Die und 'Agnes und Bertha'(oder Agenes und Betha) hatte ich mal.
Es sind im besten Fall geschichtsträchtige Rosen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hortus am 19. Juni 2020, 17:16:31
Hier der kräftig wachsende Rambler  ´Kloster Altzella´ von Bethke, H.-P., Saxdorf.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hortus am 19. Juni 2020, 17:17:20
Näher:
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Snape am 19. Juni 2020, 17:18:27
weiss jemand vielleicht wie diese Rose heisst, starker Damaszenerduft, blüht nach, nicht mehr so reich. Ich weiss, dass meine Fotos grässlich sind, kann aber nicht anders (besonders das letzte, ist nur damit man vielleicht die Wuchsform sieht).

1
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Snape am 19. Juni 2020, 17:18:58
2
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Snape am 19. Juni 2020, 17:19:26
3
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 19. Juni 2020, 20:28:35
Ich finde Perle d'Amour gar nicht so duftlos. Dabei habe ich nicht den feinsten Nasensinn.
Ich habe eben meinen Mann als Testschnüffler ;D ums Haus gescheucht, er findet auch dass die Perle d'Amour duftet, er findet auch dass die Michele Meilland duftet, diese beiden Rosen rieche ich nicht.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 21:51:12
Er hat ebenein Rosennäschen. ;)
Michèle Meilland duftet ein wenig fruchtig.Mach doch davon bitte mal ein Foto.Ich hatte die früher mal und fand sie sehr elegant. :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 21:54:15
Es blüht schon 'Rainy Blue' von Gerardo. :-*
Wo steckst du eigentlich (winkt heftig) :)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 22:04:44
Blüten von Blush Hip im Gesträuch .Die Blättchen sind ganz zart und zeigen eine eigene Erlebniswelt.Mal ganz rosé ,mal regelrecht errötend.
Ränder fast weißlich.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: frauenschuh am 19. Juni 2020, 22:05:42
In meinem früheren Leben war ich Rosistin. Bei meinem heutigen Besuch bei meiner Tochter durfte ich in den nun etablierten alten Sträuchern schwelgen. Dies ist Leander.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: frauenschuh am 19. Juni 2020, 22:06:59
Und... klein, aber fein: Pauline Palkowski
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: frauenschuh am 19. Juni 2020, 22:09:31
Hier meist unbeliebt, aber für uns ein Highligt: Kir Royal. Ich kenne keine Rose, die an richtig schlechten Standorten gesund und mega wüchsig konsequent blüht und gedeiht
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juni 2020, 22:14:34
Und... klein, aber fein: Pauline Palkowski
Die musste ich erstmal bei HMF nachsehen. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: manhartsberg am 19. Juni 2020, 22:27:08
lady hamilton
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: frauenschuh am 19. Juni 2020, 22:35:43
 ;) da trug die Züchterin noch einen anderen Nachnamen

Juni ist fast der schönste Monat. Rosen mag ich bis heute irre gern. Auch die Vielfalt von alten und modernen Sorten
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: *Falk* am 20. Juni 2020, 10:17:37
R. avensis  'Plena' in Vollblüte.



(https://up.picr.de/38825793uc.jpg)






Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 20. Juni 2020, 14:16:57
Er hat ebenein Rosennäschen. ;)
Michèle Meilland duftet ein wenig fruchtig.Mach doch davon bitte mal ein Foto.Ich hatte die früher mal und fand sie sehr elegant. :D

Bitteschön :)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 20. Juni 2020, 14:17:57
Und noch eins:
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 20. Juni 2020, 14:19:52
Magenta
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 20. Juni 2020, 14:22:17
William Shakespeare 2000
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 20. Juni 2020, 14:23:23
Blüte
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 20. Juni 2020, 19:51:08
Hier meist unbeliebt, aber für uns ein Highligt: Kir Royal. Ich kenne keine Rose, die an richtig schlechten Standorten gesund und mega wüchsig konsequent blüht und gedeiht
Ha, die hatte ich mal in gutem Rosenboden. Hat im 2. Standjahr 4m lange Triebe mit Mörderstacheln rausgehauen. Diese Rose ist mir unheimlich!  :o
Vielleicht nur in schlechten Böden beherrschbar.  ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 20. Juni 2020, 19:54:26
Regenopfer:
Links ältere Blüte von Parfum Flower Circus, Mitte Tuscany Superb, rechts Fundrose, die bei dem täglichen Regen fast nur Mumien produziert.  :(
Habe heute einen Eimer voll Rosenduft kompostiert.  :'(
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: goworo am 20. Juni 2020, 20:14:16
Ach wenn manche diese (außergewöhnliche) Farbe nicht mögen - für mich ist 'Salita' eine der schönsten, vor allem weil sie in unserem für Rosen völlig ungeeigneten Garten die einzige ist, die keinerlei Krankheiten bekommt.

(https://up.picr.de/38829592va.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 20. Juni 2020, 20:25:58
Mme Alfred de Rougemont
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 20. Juni 2020, 20:32:12
Gruß an Coburg, Pernetiana
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 20. Juni 2020, 21:02:48
Und noch eins:
herrliche Blüten. :D manchmal kann die aber auch mehr rosa,oder?Mir war jedenfalls so in der vagen Erinnerung.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 20. Juni 2020, 21:08:04
Blüte
Eine Traumblüte. :) Ich hatte aus Spaß mal William Shakespeare 2000 und eine nur mit William Shakespeare bezeichnete Rose gekauft und zusammen ins Beet gepflanzt,weil einige Leute sagten,das seien zwei unterschiedliche Rosen.
Sie sind es nicht. ::) Einfach nur halb beschildert.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 20. Juni 2020, 23:22:46
Die Blütenfülle von 'Guirlande d'Amour' ist beinahe unanständig.  :D

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=718992;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 20. Juni 2020, 23:23:35
'Corsana'

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=718994;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 20. Juni 2020, 23:24:22
'Jerkules'

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=718998;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 20. Juni 2020, 23:25:07
'Kew Gardens'

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=719000;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 20. Juni 2020, 23:26:02
'Lykkefund' scheint dieses Jahr nicht ganz so üppig zu blühen.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=719004;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 20. Juni 2020, 23:26:47
'Sally Holmes'

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=719006;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juni 2020, 10:26:03
Makellos,deine Herkules. :D
Eine wuchtige Rose.bei mir bekommt sie immer schnell mal SRT.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juni 2020, 10:28:43
Irm,hast du deine 'Royal Lavender'noch?
Dieses Jahr ist sie hier richtig schön und auch mal mehr 'lavender'.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juni 2020, 10:32:19
'Venusta Pendula'ist richtig zusammengesunken nachdem der Baum darunter aufgegeben hat und eingebrochen ist. ::)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juni 2020, 10:34:03
'Crimson Glory' für Kaieric ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juni 2020, 10:36:21
'Novalis'auch so ein lila Wummer. :)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juni 2020, 10:37:43
Eher von der zarteren Beetrandfraktion 'Moody Blue'.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 21. Juni 2020, 10:37:43
Florence Delattre
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 21. Juni 2020, 10:39:18
Burgundy Ice
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juni 2020, 10:43:50
Florence Delattre
Die liebe ich :D.Eine echte Mme.Morbid.Manchmal ist die richtig graulila.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juni 2020, 10:48:28
'Alexandra- Princesse de Luxembourg' Moderne Rose im alten Stil.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juni 2020, 10:56:05
Halbgefüllte Strauchrose 'Fritz Nobis'. Nur einmalblühend,aber dafür sehr lange,
Solch eine liebliche Rose mit 'Fritz'anzusprechen, fällt nicht leicht. 8) :-X
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juni 2020, 11:04:14
'El Ariana' Geschwind Rambler kommt auch mit relaiver Schattensituation ganz gut zurecht.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juni 2020, 11:06:47
Mal was Buntes. 'Triomphe de Flore' mit gestreiften Blüten.Inzwischen wurzelecht und raumgreifend unterwegs.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 21. Juni 2020, 11:50:42
'Wiesenburger Parkprinzesschen'

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=718366;image)
das ist ja eine tolle züchtung!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 21. Juni 2020, 11:57:28
....
ziemlich lebhafte farbe derzeit....raubt ihm das gewächshaus die lasziven tönchen? ;D ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juni 2020, 12:31:26
Miriam's Pink Powder Puff' Fundrose USA.Soll gleich sein mit Enfant de France.Ich kann's immer gar nicht glauben,weil ich schon zwei Enfant's als Rohrkrepierer verschlissen habe.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juni 2020, 12:50:56
'La Ville de Bruxelles'Damscena-Centifolienmischung,die Übergänge sind da oft fließend.Man bekommt sie mal so oder mal anders angeboten.
Sehr starker Duft und immer fotogen. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juni 2020, 13:00:26
'Gloire de Dijon'darf natürlich auch nicht fehlen. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juni 2020, 13:01:57
'Forstmeister's Heim'überreich blühende Geschwindrose.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juni 2020, 13:02:44
Blüten aus der Nähe
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juni 2020, 13:04:18
'Belle sans Flatterie' leider auseinandergefallen nach dem letztem Starkregen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juni 2020, 13:06:24
Und die 'Belle sans Flatterei',die ich als 'Louis van Tyll'bekommen habe.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juni 2020, 13:10:26
Wichuraiana Rambler 'Shower of Gold' kam erst nach Jahren in Fahrt.Eventuell ist der schwierige Standort schuld.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juni 2020, 13:27:50
'Mrs.Wakefield-Christie Miller von der letzten Raritätenliste aus Sangerhausen.Eine frühe Teehybride von S.McGredy II. von 1909.
Interessant die roten Unterseiten.Wenn sie ganz öffnet ,wirkt sie hellrosa.Nur ganz wenige Blütenblätter.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juni 2020, 13:34:15
 Rambler 'Arndt'hat sich seit letztem Jahr entschlossen regelmäßig zu blühen.Er legt jetzt mächtig zu und ich bin gespannt,ob er auch diese Saison nachblüht. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juni 2020, 13:38:09
ich glaube das reicht erstmal,sonst werdet ihr mir noch ganz wuschig. 8) ;D
Hier noch ein paar Übersichtsfotos.Man muss jetzt jede Gartenrunde bewusst genießen.Die Pracht hält nicht mehr lange. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juni 2020, 13:42:58
 :)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Secret Garden am 21. Juni 2020, 13:45:31
Traumhaft, Nova Liz. :D Tauschen möchte ich aber nicht mir Dir, das wäre mir etwas zu viel Arbeit. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juni 2020, 13:48:51
.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Acontraluz am 21. Juni 2020, 13:53:51
Fantastisch!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 21. Juni 2020, 14:04:21
Näher:
oops, die kann ja richtig apricot! würdest du bitte ein paar deiner bilder bei hmf einstellen? doe dort versmmelten aufnahmen decken ganz offenbar nicht die volle bandbreite der möglichen schattierungen ab.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 21. Juni 2020, 14:29:18
'Crimson Glory' für Kaieric ;)
vielen dank für diese herrliche rosengabe :D :D :D :-*
meine bereitet gerade den zweiten blütenschub vor, sie ist immer ziemlich flott im remontieren :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Paw paw am 21. Juni 2020, 14:42:35
Lykkefund  :D Leider wird ein Großteil der Blütenpracht von der Felsenbirne verdeckt.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Paw paw am 21. Juni 2020, 14:44:41
Bobby James hat die mittlere Astpartie des Apfelbaumes schon auf die untere Etage gedrückt.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 21. Juni 2020, 14:59:18
nova, gigantisch, dein rosengarten - wer ausser dir sollte wohl das dornlizchen sein? 8) ;D ;)

heut überraschte mich doch tatsächlich souvenir de la malmaison mit ein paar wenigen blüten ::)
mannomann, ein ausbund an wüchsigkeit war sie noch nie, obwohl direkt neben ihr (und nach! ihr gepflanzt) mme alfred carrrière sich in die höhe un breite schwingt :P ich hätte mich damals gleich für den kletternden sport entscheiden sollen.
jedenfalls entgingen ihre blüten - oh wunder 8) - der mumifizierung, trotz regenfällen bis vorgestern.
(https://up.picr.de/38837060nh.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juni 2020, 15:19:00
Na,dann werde ich mich mal umbenennen. 8) :-X
Ich wollte gerade sagen,nimm die Klettervariante von Souvenir de la Malmaison. ;) Sie produziert natürlich deutlich mehr Blüten ,ist vitaler und erneuert sich gefühlt schneller.Allerdings auch doppelt dramatisch ,wenn noch einem ordentlichen Gewitter der ganze braune Klump herumhängt. :P
Aber für ein ganz paar schöner Blüten nimmt man das sowieso in Kauf.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Buddelkönigin am 21. Juni 2020, 15:32:22
Ich hätte nach den Spätfrostchäden und der immensen Trockenheit nicht mehr an so eine tolle Rosenblüte geglaubt.  :-*
Ich habe diesen neuen Garten ja nicht mehr als Rosengarten konzipiert, wie den großen Landhausgarten davor. Aber Eure Fotos wecken Erinnerungen an meine herrlichen historischen Rosenbüsche und an die riesigen Rambler in den Bäumen. Seuuufffzzz...  :'(
Bei mir ist es 'Rosengräfin Marie Henriette' die gerade alles gibt.  ;D 
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 21. Juni 2020, 20:59:15
Nova - das ist ein Paradies! Ich stelle mir gerade vor, wie es wohl duftet, wenn ein lauer Juni-Wind durch Deinen Rosenhain streicht....
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: polluxverde am 21. Juni 2020, 22:15:07
Auch hier sind einige Rosen noch in Hochform, andere haben ihren Zenit überschritten.

Mme Alfred Carrier
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: polluxverde am 21. Juni 2020, 22:15:48
Centifolie
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: polluxverde am 21. Juni 2020, 22:16:37
Unbekannte Rote
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: polluxverde am 21. Juni 2020, 22:21:07
Diese ist nicht aus unserem Garten, sondern aus einem verwilderten Vorgarten vor einer alten Villa, die jetzt als Kindertagesstaette dient.
Dort windet sie sich dicht bedraengt von  anderen  Gehoelzen in die Höhe.

Sie ist einfach blühend, an der Blütenbasis weiß, das in ein Rosarot am Rand übergeht. Bei Bienen und Hummel  sehr beliebt. Schöne
Erscheinung.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Buddelkönigin am 21. Juni 2020, 22:26:57
Auch hier sind einige Rosen noch in Hochform, andere haben ihren Zenit überschritten.
5
Mme Alfred Carrier

Ist die nicht blushrosa, also fast weiß?  Jedenfalls die Mme Alfred Carriere, die ich einmal hatte... und geklettert hat sie auch. Falsches Foto ?  ;D
 
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: polluxverde am 21. Juni 2020, 22:33:53
Auch hier sind einige Rosen noch in Hochform, andere haben ihren Zenit überschritten.
5
Mme Alfred Carrier

Ist die nicht blushrosa, also fast weiß?  Jedenfalls die Mme Alfred Carriere, die ich einmal hatte... und geklettert hat sie auch. Falsches Foto ?  ;D
 
Diese hier kam als Geschenk in unseren Garten mit Schild mit besagter Sorte, aber von Schild ist es nicht weit bis Schilda….
Jedenfalls ist sie gefüllt, rosa, herrlich duftend, strauchig -nicht kletternd, neigt zZt zu unschönen Mehltau am Stängel direkt
unterhalb der Blüten, hier noch in Großaufnahme
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juni 2020, 23:39:45
Nee,das ist nicht Mme.Alfred Carriere.Irgendeine Centifolie oder Gallica.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juni 2020, 23:41:58
Ich habe heute abend noch 'Tiny Tuscany'gefunden.Von Scarman gezüchtet und in allen sehr klein und niedrig.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juni 2020, 23:49:31
Ja,wir haben seit heute wieder Rapsglanzkäfer. ::) :-\
Dann geht die Pusterei beim fotografieren wieder los.

Hier noch 'Juno'mit ganz fetten Knospen und sehr starkem Duft.Ich dachte,ich hätte die ganz helle Variante.Offensichtlich nicht.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 22. Juni 2020, 07:38:05
Nova Liz! Einfach traumhaft!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: rocknroller am 22. Juni 2020, 07:54:23
Die "falsche" Ethel beherrscht jetzt die Szene äh. die Mauer.


Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 22. Juni 2020, 08:18:46
Rechts die Hermann Schmidt mit tollem Duft. Links die Kirschrose in einer Weide, in der Mitte LionsRose, dahinter die junge Gruß an Labenz.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 22. Juni 2020, 08:22:25
Die Marie Luise Kreuter hat es sehr schwer zwischen Flieder und Zierquitte. Jetzt hat sie sich die Quitte erobert, und ich sehe endlich was von ihr.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 22. Juni 2020, 08:26:37
Bunt ist es entlang der Terrasse: Kordes Moonlight ( möchte ich nicht missen! Sehr reichblühend, gesund, Bienenmagnet), Lupo, Katharina Zeimet sind die drei im Vordergrund.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 22. Juni 2020, 09:29:29
'Forstmeister's Heim'überreich blühende Geschwindrose.

Das ist wirklich eine ganz empfehlenswerte Rose, wüchsig, winterhart,gesund und ein echtes Blütenwunder. Ich möchte sie nicht missen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Lavender am 22. Juni 2020, 12:03:25
Diese ist nicht aus unserem Garten, sondern aus einem verwilderten Vorgarten vor einer alten Villa, die jetzt als Kindertagesstaette dient.
Dort windet sie sich dicht bedraengt von  anderen  Gehoelzen in die Höhe.

Sie ist einfach blühend, an der Blütenbasis weiß, das in ein Rosarot am Rand übergeht. Bei Bienen und Hummel  sehr beliebt. Schöne
Erscheinung.

Sieht aus wie "Dortmund" .........sehr robust und immer voller Bienen und Hummeln.........
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mottischa am 22. Juni 2020, 20:57:12

Ich hab dieses Jahr wegen Umzug nicht so viel im Angebot, da ich die Rosen wegen dem Kübeltransport drastisch zurück geschnitten habe, blühen halt nur wenige. Leider sind die Bilder auf dem Rechner besser, als nach dem Upload.. ob das am Programm liegt?

Kleine Rose, unbekannt, aber Blüten ohne Ende.
(https://up.picr.de/38848315bw.gif)

(https://up.picr.de/38848320dz.gif)

Schneewittchen 2
(https://up.picr.de/38848322en.gif)

Mozart, die blüht sehr üppig :)
(https://up.picr.de/38848328yk.gif)

Pomponella in Natura hat sie ein stärkeres Rosa
(https://up.picr.de/38848329ya.gif)

(https://up.picr.de/38848332xi.gif)

Veilchenblau
(https://up.picr.de/38848335dj.gif)
und eine der farblich mutierten Blüten an der Veilchenblau
(https://up.picr.de/38848342ou.gif)

Unbekannte rote Kletterrose, in Wirklichkeit hat sie ein tief dunkles Rot.. klappte heut nicht mit den Bildern.
(https://up.picr.de/38848345ei.gif)

Vielleicht wollen meine anderen Rosen auch irgendwann.. ich warte auf meine Gallicas, die Moosrose, Eden usw..

Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaunis am 22. Juni 2020, 21:08:47
Eine schöne, leider unbekannte Rose, die seit 20 Jahren hier steht. Soll angeblich eine frühe Englische Rose sein!? Weiß jemand mehr?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaunis am 22. Juni 2020, 21:09:33
und aus der Nähe:
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nuriel_SGE am 22. Juni 2020, 21:12:40
Meine Chippendale:
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 23. Juni 2020, 07:01:22
Eine schöne, leider unbekannte Rose, die seit 20 Jahren hier steht. Soll angeblich eine frühe Englische Rose sein!? Weiß jemand mehr?
Ist die Frage,was mit englischer Rose gemeint ist?Von Austin kenne ich nix ,was so aussieht.Gerade seine früheren Sorten wurden auf Füllung,Duft und dem Aussehen nach alten historischen Rosen gezüchtet.
Dieses Rose sieht vom Wuchs und Blattwerk eher nach Chinahybride aus.Peter Beales aus England hat eine Chinahybride namens'Sadler's Wells 'gezüchtet,die ähnlich aussieht.Wie groß sind denn die Blüten?Knospenfoto?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: teasing georgia am 23. Juni 2020, 10:30:14
Kaum guckt man hier mal kurz nicht rein....Nova, du machst einen wirklich wuschig mit deinen Traumrosen !  :D
War das nun nötig, Forstmeisters Heim zu zeigen, die kannte ich noch gar nicht !  :o
Und du weißt ja, wie überschaubar mein Garten ist.  ;)

Eva Schubert und Rosendorf Steinfurth
(https://up.picr.de/38848208vl.jpg)

Alain Blanchard
(https://up.picr.de/38848209xb.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 23. Juni 2020, 23:07:16
...Claude Rabbe
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hortus am 24. Juni 2020, 14:16:50
Rambler ´Louis mon ami´:
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hortus am 24. Juni 2020, 14:17:19
Bild 2:
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 24. Juni 2020, 15:34:13
eine alte TH: Hector Leuillot
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 24. Juni 2020, 15:35:23
Souvenir de William Wood
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 24. Juni 2020, 15:40:26
Souvenir de William Wood

Wow, die ist ja wunderschön :)!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 24. Juni 2020, 15:42:13
Charles de Mills

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/26883/DSCN0636.JPG)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 24. Juni 2020, 15:43:14
Veilchenblau

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/26883/DSCN0644.JPG)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 24. Juni 2020, 15:44:34
Novalis

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/26883/DSCN0772.JPG)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 24. Juni 2020, 15:45:59
Herzogin Christiana

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/26883/DSCN0765.JPG)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 24. Juni 2020, 15:47:09
New Dawn

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/26883/DSCN0661.JPG)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaunis am 24. Juni 2020, 22:06:56
Nova Liz, meine schöne unbekannte einfache Rose von meiner Bekannten ist angeblich in den 80ern von der Firma Ingwer Jensen gekauft worden. Ich habe mehrere gefüllte Englische Rosen im Garten wie z.B. die "alte" gefüllte und wundervoll duftende Chianti. Gerade deshalb kann ich diese Unbekkannte nicht zuordnen.
Hier also 2 Bilder vom Strauch (im Fühjahr stark zurückgeschnitten):
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 24. Juni 2020, 22:07:53
Ein paar von heute...

'La Rose du Petit Prince'

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=720327;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 24. Juni 2020, 22:08:28
'Ohl'

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=720329;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 24. Juni 2020, 22:09:03
'Rhapsody in Blue'

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=720331;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 24. Juni 2020, 22:09:35
'Corsana'

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=720333;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 24. Juni 2020, 22:10:19
Und nochmal 'Herkules'. Zu der muss ich aufschauen. :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=720335;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hortus am 24. Juni 2020, 22:15:12
Hier ein Bild meiner  Ur - ´Corsana´;
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaunis am 24. Juni 2020, 22:17:27
... und hier die Knospen der unbekannten Rose, Nova Liz. Die ausbleeichenden geöffneten Blüten haben einen Durchmesser von ca. 8 cm.

P.S.: Unglaublich beeindruckend, die aufregenden Rosenbilder, die in der Zwischenzeit gepostet wurden. Die machen richtig Lust auf MEHR!

Danke
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hortus am 24. Juni 2020, 22:17:38
Bild 2 zu ´Corsana´
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 24. Juni 2020, 22:19:24
Hier ein Bild meiner  Ur - ´Corsana´;

Toll!  :D Meine beginnt gerade erst richtig aufzublühen. Eine wunderbare Rose! :)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: KaVa am 24. Juni 2020, 22:29:22
Blue Parfum
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 24. Juni 2020, 22:30:27
'Forstmeister's Heim'überreich blühende Geschwindrose.
Das ist wirklich eine ganz empfehlenswerte Rose, wüchsig, winterhart,gesund und ein echtes Blütenwunder. Ich möchte sie nicht missen.
Kann ich nur unterschreiben. Zumal sie auch noch herrlich duftet :D.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Querkopf am 24. Juni 2020, 22:40:15
... Diese Rose sieht vom Wuchs und Blattwerk eher nach Chinahybride aus.Peter Beales aus England hat eine Chinahybride namens'Sadler's Wells 'gezüchtet,die ähnlich aussieht. ...
Zum Vergleichen:
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10225/2020-06-16_Garten_Rose_Sadlers_Wells-8570-klein.jpg)
'Sadler's Wells'

Nach meinem Eindruck sieht die Rose, die kaunis in #815 gezeigt hat, etwas anders aus.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: zwerggarten am 24. Juni 2020, 23:23:35
Charles de Mills ...

:D

wahnsinn, du ahnst es nicht – meiner ist nur ein zweiglein davon (und hat auch nicht mehr platz :-X ;D)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Amsonia am 25. Juni 2020, 07:53:44
eine alte TH: Hector Leuillot

Wunderschön.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 25. Juni 2020, 09:45:34
Charles de Mills ...

:D

wahnsinn, du ahnst es nicht – meiner ist nur ein zweiglein davon (und hat auch nicht mehr platz :-X ;D)

Eeeecht? Meiner ist fast 2 Meter hoch und noch breiter... Ja, Platz braucht er schon! Ich hab aber auch guten Rosenboden.

Noch deutlich ungezügelter ist Grootendorst:

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/26883/DSCN0658.JPG)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mata Haari am 25. Juni 2020, 16:10:22
Buff Beauty

(https://up.picr.de/38865258ue.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 25. Juni 2020, 20:17:45
"George" (Simpson)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 25. Juni 2020, 20:20:07
Mal bunt durcheinander  ;D
Love Song
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 25. Juni 2020, 20:20:49
R. anemonaeflora
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 25. Juni 2020, 20:23:00
Fosca
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 25. Juni 2020, 20:24:18
Fancy Babylon Eyes
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 25. Juni 2020, 20:28:44
Lydia Hernandez (Eigenproduktion)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 25. Juni 2020, 20:31:04
Michel Drucker
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 25. Juni 2020, 20:33:42
Und, eine Erinnerung an Bettina Reister, Freiburgbalkon, ihre Rose "Rehbrunnen".
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 25. Juni 2020, 21:04:00
Erinnerung an Bettina Reister, Freiburgbalkon

 :'(

Ich habe hier auch noch eine Sämlingsrose von ihr, die gerade wieder blüht.

Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: KaVa am 26. Juni 2020, 09:03:16
Harlekin
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Alstertalflora am 26. Juni 2020, 10:13:46
Moin, meine „geerbte“ Rose ohne Namen blüht wieder  :D. Wenn jemand ein Idee hat, wer sie sein könnte, immer her damit! Aber auch namenlos ist sie schön  :).
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Alstertalflora am 26. Juni 2020, 10:14:24
 ;D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 26. Juni 2020, 10:40:29
Souvenir de William Wood

@ Sonnenschein

Ich habe die Dülmener Rose von dir. Traumhaft!  :-*
Hat sich dafür mittlerweile eine Sorte rauskristallisiert?
Ich sah das Foto von Souvenir de William Wood und musste sofort an die Dülmener Rose denken. Allerdings ist meine noch recht klein, also nicht gut vergleichbar. Die Bilder auf HMF/Rosenwiki sehen jedoch ziemlich ähnlich aus. Allerdings gibt's wohl auch viele ähnliche Remontantrosen dieser Art.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 26. Juni 2020, 19:19:44
Dülmener Rose
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 26. Juni 2020, 19:59:30
Tschaka :D :D :D Ferien! 8) ;D
Leider blühen sich gerade die Rosen bei 31 Grad zu tode. ::) besonders die kleinen und seltenen Teehybriden geben alles,machen mir aber gerade deswegen etwas Sorgen,weil sie sich so sehr verpowern.
'Perle von Weißenstein 'wird dieses Jahr auf jeden Fall blühen.Das ist ja leider nicht immer und nur bei dauerhaft gutem Wetter der Fall. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 26. Juni 2020, 21:15:58
Ein einziges Blütenfest ist das bei Euch!  :D

Bei mir kamen jetzt noch Bishop of Darlington, Sternenflor, General Jaqueminot und Munstead Wood dazu. Claire Austin ist noch knospig.

Den Anfang macht der Bischof:
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 26. Juni 2020, 21:17:13
Sternenflor
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 26. Juni 2020, 21:18:14
Munstead Wood, ein besseres Foto reiche ich noch nach, bin gerade ein bisschen gehandicapt.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 26. Juni 2020, 21:20:30
General Jaqueminot
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 26. Juni 2020, 21:22:54
Perle d'Or darf nochmal weil hier verschiedene Blütenstadien so schön auf ein Bild passen.  :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 26. Juni 2020, 21:25:12
Und Paul Lédé clb., der seit Jahren nicht mehr in die Gänge kommt und nicht höher als 1m wird. Er steht als einzige Rose in der Verticillium-Ecke.  Bevor ich ihn rode, werde ich ihm noch die gleiche "Behandlung" wie weiter oben bei Arndt erwähnt, angedeihen lassen.  ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 26. Juni 2020, 21:38:35
Von mir auch noch ein paar.

'Sophie's Perpetual' sollte ich eigentlich aus den Fängen der Hortensie befreien. Andererseits sind sie zur Blüte ein nettes Paar.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=720833;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 26. Juni 2020, 21:39:33
'Sally Holmes' zählt eindeutig zu meinen Lieblingsrosen.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=720835;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 26. Juni 2020, 21:40:25
'La Rose du Petit Prince' gestern...

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=720837;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 26. Juni 2020, 21:41:01
... und heute.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=720839;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. Juni 2020, 11:10:39
Sehr schöne Rosenfotos.Habt ihr gar keine Rapsglanzkäfer?Hier nerven sie schon wieder ganz schön. ::)
'Awakening bzw.Probuzeni'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. Juni 2020, 11:16:54
'Bobby James'kann ich leider nicht im Ganzen fotografieren.Da ist immer was im Weg.
Hier ein Auszug aus dem Blütengewimmel.Besonder beliebt bei den dicken Hummeln,die immer ganz trunken vor Pollenglück herumwuseln.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. Juni 2020, 11:19:53
'Mme.Sophie Froppot'Remontantrose mit großen Blüten.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. Juni 2020, 11:23:44
Noch einmal 'Juno',die ich dieses Jahr gerade für mich wiederentdecke.Der Duft ist herrlich.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. Juni 2020, 11:27:58
'Vidal Sassoon'auch so eine von den zarteren Rosen hier.Immer wenn ich denke,sie ist weg,kommt sie mit einem Blütentrieb daher.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. Juni 2020, 11:32:35
'Lady X' ganz aufgeblüht eine von den vielen Morbidrosen.Im Aufblühen aussagekräftiger.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. Juni 2020, 11:34:36
'Geschwind'S Schönste' gehört zu den Multifloraramblern,die etwas später durchstarten.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. Juni 2020, 11:37:09
'Graf Fritz Metternich' üppig und guter Duft
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. Juni 2020, 11:39:49
'Mokarosa' von Fryer.Irre Farbe :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. Juni 2020, 11:42:40
Irgendeine sogenannte krimrose leuchtete heute früh aus dem Schatten heraus.Auf dem Schild steht 'K'Ada Bema'.ich habe dazu keine weitere Information.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. Juni 2020, 11:46:24
Strauchrose 'Heilige Elisabeth'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: spider am 27. Juni 2020, 11:47:29
'La Rose du Petit Prince' gestern...

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=720837;image)
Boah, diese Farbe!!!
Bald habe ich sie auch. ;D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. Juni 2020, 12:42:17
Ich drück die daumen,dass du sie bald hast. ;)

Heute morgen im tiefstehendem Licht 'Monsieur Hoste' Remontanthybride mit feinem Duft,in Schüben blühend.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. Juni 2020, 12:50:03
'Clb.Champagner' hier im Norden von Koopmann gezüchtet ,der einige schöne und pralle Edelrosen entwickelt hat.Diese und einige andere haben einen starken Duft.
Blütenaufbau wie Gloire de Dijon.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. Juni 2020, 12:57:42
'Aloha'sehr farbkräftig.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. Juni 2020, 12:58:42
'Plaisanterie'schaut irgendwo ganz hinten aus dem Dickicht.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. Juni 2020, 13:02:01
'Séguier' Gallica immer noch ganz schön.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. Juni 2020, 13:02:43
Einzelblüte
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. Juni 2020, 13:04:38
'Lustre Eglise' auch eine R,gallica.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. Juni 2020, 13:06:40
Moosrose 'Crimson Globe'groß mit schöner Farbe.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. Juni 2020, 13:09:26
'Merveille'Blüte mit reichlich Besuch. ;) R.gallica von Pirjo Rautio 2008
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. Juni 2020, 13:18:07
Und diese Multiflora heißt tatsächlich 'Perle vom Wienerwald'. ;) :D
Die Sorte scheint nicht ganz abgeklärt,denn bei HMF werden andere Rosen gezeigt.Die dort gezeigte alte Colloration und die Beschreibung kommt meiner Rose jedoch am nächsten.Ich habe sie aus dem Rosarium Uetersen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. Juni 2020, 13:20:25
Und als einzelne Dolde
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. Juni 2020, 13:23:30
'Jubilejni'Teehybride von zarter Statur umrahmt von Erigeron.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. Juni 2020, 13:26:41
Im Hintergrund 'Jorianda'hohe und vitale Teehybride.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: spider am 27. Juni 2020, 13:31:27
'Mokarosa' von Fryer.Irre Farbe :D
Die würde gut in mein "braunes" Beet
passen. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. Juni 2020, 13:34:07
'Elfe' Floribunda von Tantau 1988.Im Aufgehen dezentes Gelb,im Verblühen weiß.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. Juni 2020, 13:34:49
'Mokarosa' von Fryer.Irre Farbe :D
Die würde gut in mein "braunes" Beet
passen. ;)
Braunes Beet hört sich sehr interessant an. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: spider am 27. Juni 2020, 13:43:04
Ja, ich mache gerade ein paar Gedankenspiele in die Richtu g. Da ich ohnehin in Herbst sehr viel um pflanzen muss und einige Pflanzen in der Richtung schon habe, werde ich das wohl mal angehen. ;D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. Juni 2020, 14:10:22
'Bleu Magenta'nach Zusammenbruch etwas beleidigt .Leider hat sie auch bei dem Gewitter einige Triebe eingebüßt. ::)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 27. Juni 2020, 14:12:01
Michel Drucker Jaune ( 'Sport' von Michel Drucker)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. Juni 2020, 14:13:30
Keine Ahnung,wer das ist in dem Sanddorn  ??? Außerhalb des Grundstückes ,entlang meiner Rosenhecke
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. Juni 2020, 14:14:10
Eine der Blütendolden :-X
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. Juni 2020, 14:14:57
Michel Drucker Jaune ( 'Sport' von Michel Drucker)
schick mit zarter Errötung ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 27. Juni 2020, 14:15:30
Cafe Latte (De Ruiter,2005)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. Juni 2020, 14:19:57
Die finde ich noch viel schöner als Mokarosa.Beeindruckendes Foto. :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 27. Juni 2020, 14:22:41
Brownie ( Boerner,1958)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: spider am 27. Juni 2020, 14:24:20
Cafe Latte (De Ruiter,2005)
Jetzt gehts aber los hier. ;D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. Juni 2020, 14:25:52
Cafe Latte (De Ruiter,2005)
Jetzt gehts aber los hier. ;D
Das braune Beet wird größer. 8) ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 27. Juni 2020, 14:28:13
Diese fand ich wegen dem Farbverlauf besonders schön : Doreen (Robinson, 1951)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. Juni 2020, 14:32:27
Ja,die hat was.Jedenfalls macht das Farbspiel sie zu etwas Besonderem.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 27. Juni 2020, 14:33:49
Rainy Blue
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 27. Juni 2020, 14:36:15
Ilios
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. Juni 2020, 14:38:39
Bei diesen verlaufenen Gelbtönen mag ich den Farbverlauf von 'Golden Monica'Tantau1958 auch und natürlich den Duft.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 27. Juni 2020, 14:42:12
The Scotsman (Olesen, 2001)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 27. Juni 2020, 14:43:37
Zitat von: Nova Liz link=topic=[b
Link entfernt!1[/b]3515765#msg3515765 date=1593261519]
Bei diesen verlaufenen Gelbtönen mag ich den Farbverlauf von 'Golden Monica'Tantau1958 auch und natürlich den Duft.

Golden Monica finde ich auch supi
1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 27. Juni 2020, 14:54:15
Lavender Pinocchio (Links), Distant Drums (Mitte), Quai des Brumes (Rechts)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 27. Juni 2020, 23:26:03
Lavender Pinocchio (Links), Distant Drums (Mitte), Quai des Brumes (Rechts)
.... das ist ja das komplette morbide Spektrum! sehr schön!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: zwerggarten am 27. Juni 2020, 23:56:54
Erinnerung an Bettina Reister, Freiburgbalkon

 :'( ...

falls irgendwer mitliest, die*der noch mehr weiß, bitte gebt hier bei garten-pur nachricht!

es gibt offenbar die info, fbb sei schon letztes jahr verstorben, aber z.b. bei hmf findet sich dazu auch nichts sicheres...sie hatte offenbar ihre rosensämlinge wegen gesundheitlicher probleme abgegeben, aber dann bricht jede (schnell zu findende) spur ab... :-\

bei facebook oder instagram bin ich nicht unterwegs, lässt sich da vielleicht mehr herausfinden?

unvergesslich, die gemeinsame zeit in labenz und auch die später leider nicht immer problemlose sämlingsübernahme (ich hasse dhl! :P >:()

wo doch dieses jahr einer ihrer prinzesschensämlinge so hübsch blühte, muss ich da jetzt noch einmal ganz anders an sie denken?! :'(
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 28. Juni 2020, 00:11:56
Rehbrunnen von Bettina
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 28. Juni 2020, 00:29:03
Eine meiner Favoriten, nicht nur von Bettina's Züchtungen, sondern generell von allen Rosen ist die Burgundy Velvet
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 28. Juni 2020, 08:56:17
"L´Aquarelle Violette", jetzt im Frühjahr eher L´Aquarelle Pink  ;D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Anke02 am 28. Juni 2020, 09:20:50
Erinnerung an Bettina Reister, Freiburgbalkon

 :'( ...

falls irgendwer mitliest, die*der noch mehr weiß, bitte gebt hier bei garten-pur nachricht!

es gibt offenbar die info, fbb sei schon letztes jahr verstorben, aber z.b. bei hmf findet sich dazu auch nichts sicheres...sie hatte offenbar ihre rosensämlinge wegen gesundheitlicher probleme abgegeben, aber dann bricht jede (schnell zu findende) spur ab... :-\

bei facebook oder instagram bin ich nicht unterwegs, lässt sich da vielleicht mehr herausfinden?

unvergesslich, die gemeinsame zeit in labenz und auch die später leider nicht immer problemlose sämlingsübernahme (ich hasse dhl! :P >:()

wo doch dieses jahr einer ihrer prinzesschensämlinge so hübsch blühte, muss ich da jetzt noch einmal ganz anders an sie denken?! :'(

Ich hatte Bettina immer einmal von ihren Kindern hier im Garten per Mail berichtet und stets Antwort bekommen.
Im Herbst 2019 habe ich zum letzten Mal von ihr gelesen.
Ich befürchte daher, dass die Info stimmen könnte  :'(

Und gerade in diesem Jahr reckt Laika ihre Triebe besonders üppig und weit in den Himmel....
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 28. Juni 2020, 09:45:44
Ojeh,davon weiß ich gar nichts.
Ich wunderte mich schon,dass sie hier gar nicht mehr schreibt.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 28. Juni 2020, 15:38:23
Amandine Chanel, (Dominique Massad, 2004)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 28. Juni 2020, 15:40:49
Farbwechsler : Rosomane Janon ( Dominique Massad, 2001)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 28. Juni 2020, 15:45:22
Andenken an Ronald Haase, (Karin Schade, 2016)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 28. Juni 2020, 15:47:46
Blue Tango, (Karin Schade, 2011)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 28. Juni 2020, 16:26:22
Farbwechsler : Rosomane Janon ( Dominique Massad, 2001)
Oha 8)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 28. Juni 2020, 16:26:47
Blue Tango, (Karin Schade, 2011)
soso schön :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hortus am 28. Juni 2020, 17:06:43
Rambler ´Lilliput´:
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hortus am 28. Juni 2020, 17:10:28
´Max Graf´
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hortus am 28. Juni 2020, 17:15:51
´Birdie Blye´
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 28. Juni 2020, 18:11:19
Singing in the Rain (Links), Mokarosa (Rechts)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 28. Juni 2020, 18:15:08
Something Diffrent, (Nola Simpson, 2011)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 28. Juni 2020, 18:24:43
Eyecatcher : Solar Flair ( Frank Benardella, USA 2005)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 28. Juni 2020, 21:26:15
Rambler ´Lilliput´:
Wie hoch wird denn 'Lilliput'? Scheint ja dem Namen nach eine gemäßigte Ramblerform zu sein.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 28. Juni 2020, 21:36:57
... Rehbrunnen - sehr besonders!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 28. Juni 2020, 21:39:13
Cymbaline..
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 28. Juni 2020, 21:51:28
Singing in the Rain (Links), Mokarosa (Rechts)
Mokarose ist eine meiner Lieblingsrosen unter den Braunen... Nachdem sie drei Jahre sehr gut ausgepflanzt performt hat, kommt sie dieses Jahr nur langsam in Gang... was leider für viele Rosen dieses Jahr zutrifft....
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 28. Juni 2020, 21:53:15
... eine frühe, sehr "Teelastige" TH: Mevrouw Boreel van Hoogelanden...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 28. Juni 2020, 21:54:27
Something Diffrent, (Nola Simpson, 2011)
... der Name ist Programm... sehr schön!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hortus am 28. Juni 2020, 21:56:22
Rambler ´Lilliput´:
Wie hoch wird denn 'Lilliput'? Scheint ja dem Namen nach eine gemäßigte Ramblerform zu sein.

Meine Pflanze (wurzelecht) ist etwas über 250 cm hoch.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hortus am 28. Juni 2020, 22:26:24
Ein feintriebiger Rambler ist  ´Hassimo´, einmal blühend.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hortus am 28. Juni 2020, 22:27:37
Bild 2:
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 28. Juni 2020, 22:37:15
'Elfe' blüht auch hier.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=721551;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 28. Juni 2020, 22:38:10
Immer wieder schön - 'Schneewittchen'.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=721553;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 28. Juni 2020, 22:38:56
'Novalis'  :D

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=721555;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hortus am 28. Juni 2020, 22:39:23
Hier noch ´Porcelaine de China´, bei mir als Strauchrose verwendet.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 28. Juni 2020, 22:40:55
Und einer meiner ersten Fehlkäufe. Klang erst ganz nett, dann fand ich die Farbe aber einfach nur schrecklich.  ;D Ich habe es aber dann letztlich doch nicht geschafft, sie dem Kompost zu übereignen. Dieses Jahr brüllt sie wieder ordentlich: 'Westerland'

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=721559;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 28. Juni 2020, 22:50:55
Bei Westerland hilft nur: Augen zu und Nase rein  ;D 8).
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 28. Juni 2020, 22:55:02
@ danke Hortus

@HG.Deine Elfe ist auch von Tantau ,aber eine Floribunda und viel älter.
Wo hast du die her?
Das Foto von Novalis ist zum ausflippen schön. :D
Ich liebe Westerland.Es war auch eine meiner ersten Strauchrosen in den siebziger Jahren und danach hatte ich immer auch eine Westerland in meinen Gärten.Manchmal muss es auch mal knallen. ;) Jedenfalls da wo es passt.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 28. Juni 2020, 23:45:45
... eine frühe, sehr "Teelastige" TH: Mevrouw Boreel van Hoogelanden...
Sehr aparte Blüte und was für ein großer,adeliger Name. ;D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Cydonia am 28. Juni 2020, 23:48:00
Also gegen Westerland ist nichts zu sagen (in meinem Walliser Garten):







Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 28. Juni 2020, 23:54:41
Nö,und William Lobb im Vordergrund hat auch nix dagegen. ;)
Schön,mit dem Berg im Hintergrund. :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 28. Juni 2020, 23:56:51
---- eine die es mit der Westerland aufnehmen kann ist die : Metanoia (natürlich wie alles Geschmacksache)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 28. Juni 2020, 23:59:09
Warum ??? Weil sie nicht passten?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 29. Juni 2020, 00:02:59
Ich habe auch noch eine adelige Dame.
'Gräfin Astrid von Hardenberg'.In diesem Jahr besonders freigiebig mit den Blüten.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Cydonia am 29. Juni 2020, 00:04:59
Eine meiner Lieblingskombis: Maigold und Ann Endt




... alle im Wallis

Eigentlich wollte ich den Lord haben ...: Lady Penzance




Claus Groth und William III




Morning Blush




Rouge de Plaisir (Tschanz)



Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 29. Juni 2020, 00:05:11
'Rouge de Plaisir' sehr schön. Bei Tschanz habe ich schon ewig nicht mehr geschaut.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 29. Juni 2020, 00:08:55
Bei 'Claus Groth'ist mir dieses Jahr aufgefallen,dass sie nur sehr kurz einen Blütenrausch bietet.Hier war sie schon nach 5 Tagen durch.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 29. Juni 2020, 00:09:39
Die ist schon durch mit der Blüte war aber wieder wunderschön : Blue Boy (Reimer Kordes, 1958)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Cydonia am 29. Juni 2020, 00:13:12
Nö,und William Lobb im Vordergrund hat auch nix dagegen. ;)
Richtig! Meine Lieblingskombi: orange und violett

Bei mir blüht Claus Groth auch nur kurz und kommt auch nur sehr langsam in die Gänge, die andern sind in derselben Zeit 3mal so hoch gewachsen. Ich mag aber die Farbe und die Farbverläufe sehr. Ausserdem ist er hart genug für die Höhenlage.

Knospen (Bild vom letzten Jahr)



Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 29. Juni 2020, 00:19:53
Sag,Thorsten
Hat du vielleicht noch ein Foto von Katie's Rose?Die hatte ich heute fotografiert,aber nicht so schön getroffen.Ich finde die ja wundervoll.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 29. Juni 2020, 00:29:35
 @ Nova : Katie's Rose
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 29. Juni 2020, 00:32:55
... noch eins von 2020 ....
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 29. Juni 2020, 00:44:57
Silver Cloud (Ralph Moore, USA 1990)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 29. Juni 2020, 06:56:20
Claus Groth blüht länger als 5 Tage! Zumindest dann, wenn ihm nicht, wie in diesem Jahr, die meisten Blüten wegfrieren...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: rocknroller am 29. Juni 2020, 07:25:29
Die zwei passen gut zueinander, Excelsa und falsche Ethel


Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Buddelkönigin am 29. Juni 2020, 08:41:31
'William Shakespeare ".
Sagt mal, wie bekommt man einen vernünftigen, tragfähigen Körper bei den Englischen Rosen ? Dieser Strauch  dümpelt mit dünnen Trieben seit Jahren vor sich hin und muss in der Blüte gestützt werden. Angeblich doch eine Strauchrose von 1.20m, mickert sie vielleicht bei 60cm herum.  :-\
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Buddelkönigin am 29. Juni 2020, 08:41:59
 ;D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Cydonia am 29. Juni 2020, 12:33:54
Claus Groth blüht länger als 5 Tage! Zumindest dann, wenn ihm nicht, wie in diesem Jahr, die meisten Blüten wegfrieren...
Ja, länger als 5 Tage war's schon. Bei mir steht sie halbschattig, da ich die grossen an den kleinen Steilhang gepflanzt habe, der durch riesige Bäume (v.a. Tannen) der unteren Nachbarn starken Schlagschatten hat. Das verlängert die Blühtezeit aller einmalblühenden, die dort stehen, deutlich.

Dieses Jahr war eh speziell. Weil es im April so warm war, waren viele (die frühesten nicht!) viel früher als sonst. Sobald dann im Mai der Regen kam, sind sie hochgeschossen. Andere sind eher verspätet. Ich schreibe das der bei uns doch sehr langen Schaftskälte im Juni zu.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Cydonia am 29. Juni 2020, 12:40:23
Sagt mal, wie bekommt man einen vernünftigen, tragfähigen Körper bei den Englischen Rosen ? Dieser Strauch  dümpelt mit dünnen Trieben seit Jahren vor sich hin und muss in der Blüte gestützt werden. Angeblich doch eine Strauchrose von 1.20m, mickert sie vielleicht bei 60cm herum.  :-\
Bei vielen gar nicht, wenn sie nicht ganz optimal stehen (sonnig, aber nicht zu heiss, viel Platz, gute Ernährung, starker Schnitt). Ich habe dasselbe Problem.
Da mein Haupthausgarten immer schattiger wird, habe ich nicht mehr sehr viele davon. In den 2 anderen Gärten habe ich mehr Alte Rosen, im Schrebergarten, weil ich z.T. die Blüten verarbeite, im Walliser Garten, weil es dort sehr trocken, im Sommer heiss und im Winter kalt ist.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: neo am 29. Juni 2020, 16:39:43
‚The Lady‘s Blush‘
( Erste schöne Blüte dieses Jahr, zu viel Sonne scheint sie nicht zu mögen. Das Rosa in echt eher etwas blasser.)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 29. Juni 2020, 18:03:03
... noch eins von 2020 ....
Traumhafte Rose.Leider habe ich sie ein wenig zu weit ins Beet gesetzt.Ich brauch die in der Nähe. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 29. Juni 2020, 18:06:09
Claus Groth blüht länger als 5 Tage! Zumindest dann, wenn ihm nicht, wie in diesem Jahr, die meisten Blüten wegfrieren...
Ich weiß es von diesem Jahr so genau,weil ich mich geärgert hatte,sie nicht gleich fotografiert zu haben.An einem Wochenanfang blühte sie so überreich,dass ich mir vornahm sie am folgenden,freienWochenende gleich zu fotografieren.Da war sie aber schon hinne. :-\
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 29. Juni 2020, 18:07:49
'First Great Western' bzw.'Muriel Robin'heute besonders schön. :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 29. Juni 2020, 18:09:03
Und noch etwas näher :)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: spider am 29. Juni 2020, 18:24:53
'William Shakespeare ".
Sagt mal, wie bekommt man einen vernünftigen, tragfähigen Körper bei den Englischen Rosen ? Dieser Strauch  dümpelt mit dünnen Trieben seit Jahren vor sich hin und muss in der Blüte gestützt werden. Angeblich doch eine Strauchrose von 1.20m, mickert sie vielleicht bei 60cm herum.  :-\
Ich bin ja nicht die große Rosenfluesterin, aber aus eigener Erfahrung, und ich hatte bis jetzt nur englische Rosen, kann ich nur sagen, Lehm und beherzter Schnitt. Selbst hier im Sennesand, allerdings nach großzügigem Bodenaustausch, ist meine Charles Austin lässig 2.50m hoch und 1,50m breit.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Buddelkönigin am 29. Juni 2020, 18:49:43
Irgendwo hatte ich ja schon einmal erwähnt, daß ich in einem anderen Leben einen sehr großen Garten mit vielen (mehr als 160 ) historischen Strauchrosen und Ramblern in alten Bäumen hatte.  So ein bißchen kenne ich mich also aus mit Rosen. ;)
Hier habe ich wenige Rosen und eben auch 2 englische als Geschenke bekommen. Es könnte am Boden liegen oder an der Schnitttechnik. Sonne hat mein Garten ja genug !  8)    Du sagst also, starker Rückschnitt? Gilt das auch für Strauchrosen, die nach 4 Jahren noch keine 60cm erreicht haben ? Wie düngt Ihr denn?  :-\
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 29. Juni 2020, 20:59:26
Hm,also einige Austinrosen sind ja dafür bekannt,dass sie nicht überall so Wuchtbrummen werden und anspruchsvoll sind.Bei den roten Sorten sind das vor allem Tradeskant,The Squire,The Prince und Munstead Wood wird hier auch nicht soo riesig.
Aber William Shakespeare sollte nach einigen Jahren schon deutlich höher sein.
Der Rose scheint irgend etwas nicht zu passen.Könnte Boden oder Wasserführung sein oder es ist schlicht eine Montagspflanze.Man steckt da nicht drin.Sie blüht ja jedenfalls ganz gut bei dir.Ich dünge im Frühjahr die Zimperlieschen mit dem günstigen Rosendünger von A...und L...Dieses Jahr jedoch gar nicht,weil es so unwahrscheinlich trocken war und ich immer Regen zum einschlämmen abwarten wollte.Schließlich hab ich es ganz versäumt.
Wenn sie dir auch nächstes Jahr noch sehr zart vorkommt,kannst du sie mal ordentlich zurückschneiden .Ich würde wohl nur den üblichen Schnitt von alten und schwachen Holz schneiden und noch abwarten.Manche Rosen brauchen halt viel Zeit und überraschen dann plötzlich doch noch.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 29. Juni 2020, 23:34:01
jetzt muss man noch schnell die letzten Blüten der Gallicas genießen.Es ist bald vorbei.
Président de Sèze'ist nach dem letztem Gewitter völlig auseinander gefallen,aber ein paar schöne Blüten gibt es noch.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 29. Juni 2020, 23:39:30
Großblumiger Rambler 'Werner Dirks'.Toll gefüllt und duftend
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 29. Juni 2020, 23:41:12
 :D rosé bis creme
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 29. Juni 2020, 23:43:24
Aber jetzt kommts.Die Stacheln :-X
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 29. Juni 2020, 23:44:16
Die jungen Stacheln
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 29. Juni 2020, 23:45:21
Und die ganz jungen Stacheln 8)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 29. Juni 2020, 23:46:42
Als Ausgleich noch ein Foto von der kleinen 'Lavender Ice'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 30. Juni 2020, 00:25:52
Sofie (Karin Schade, 2016)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 30. Juni 2020, 00:31:21
Frosted Muffin (Sharlene Sutter, 2015)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 30. Juni 2020, 00:33:46
Teddy Bear (Saville, 1989)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 30. Juni 2020, 00:44:04
Café Olé (Moore, USA 1990)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 30. Juni 2020, 00:48:24
Gletscher (Kordes, 1955)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Buddelkönigin am 30. Juni 2020, 07:19:21
Danke, Nova Liz,
für Deine aufmunternden Worte
und die praktischen Tipps.  ;D
Als ich die Rose geschenkt bekam, war sie buschig,  sicher 1m hoch und hatte viele riesige Büten.
Ich denke es hat auch damit zu tun, daß die Sträucher für den Markt künstlich hochgepimt werden und danach kraftlos in sich zusammenfallen. Ich habe früher immer wurzelnackte oder frisch getopfte Züchterware bestellt. Auch hatte ich mit den historischen Rosen längst nicht solche Probleme wie mit den englischen.  :-\  Aber das ist wohl jetzt hier OT.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Buddelkönigin am 30. Juni 2020, 07:25:43
Hier eine Rose wie sie sein sollte:
'Rosengräfin Marie Henriette '.  :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Buddelkönigin am 30. Juni 2020, 07:28:47
 ;D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 30. Juni 2020, 13:03:41
Ja, die Henriette wäre echt noch ein habenswertes Schätzchen  :D :D :D!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 30. Juni 2020, 13:06:10
Minerva, noch ganz jung, erst letzte Woche gepflanzt :D

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/26883/DSCN0833.JPG)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 30. Juni 2020, 13:07:09
Ascot

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/26883/DSCN0842.JPG)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 30. Juni 2020, 13:08:08
Eden Rose 85

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/26883/DSCN0835.JPG)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 30. Juni 2020, 18:21:07
Schön,die blaue Minerva.Wie findest du den Duft von Ascot?

Hier noch ein Rambler von Wänninger.'Sorbet'kurz davor aus dem Ruder zu laufen. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 30. Juni 2020, 18:37:42
'Creme de la Creme'großblumige ,duftige Kletterrose mit großen Blüten.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 30. Juni 2020, 18:39:05
Multiflora Rambler 'Francis' bisschen leichtsinnig an einen Bogen gepflanzt. ::)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 30. Juni 2020, 19:02:02
'Creme de la Creme'großblumige ,duftige Kletterrose mit großen Blüten.
Die ist eine der wenigen Rosen, die beim Frost im April einfach totgefroren ist  :'(.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 30. Juni 2020, 19:16:00
Die hält sich hier immer wacker.Ich hatte eher mal wieder Pech mit 'Malvern Hills' und 'Compassion'.Aber das ist eigentlich fast in jedem Jahr so. ::)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: chlflowers am 30. Juni 2020, 21:45:45
Mein Paule war dieses Jahr außer Rand und Band  ::)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: chlflowers am 30. Juni 2020, 21:46:19
Blütenfülle...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: chlflowers am 30. Juni 2020, 21:49:18
Zitat von: Nova Liz
Multiflora Rambler 'Francis' bisschen leichtsinnig an einen Bogen gepflanzt. ::)

Ich war nicht nur ein bisschen leichtsinnig  :-[, eher geistig umnachtet als ich in meinen
Gartenanfängerjahren nicht nur einen sondern gleich zwei Paul's an den Apfelbaum gepflanzt habe  ::).
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 01. Juli 2020, 10:23:15
Wie findest du den Duft von Ascot?

Ich mag ihn. Leicht zitronig, würd ich mal sagen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Buddelkönigin am 01. Juli 2020, 14:24:14
Hier habe ich meine zweite englische Rose gerade vor dem angekündigten Unwetter gerettet: Dame Judi Dench  :o
Auch dieser Strauch muss sich erst noch entwickeln... wunderbarer Duft und ein angenehmes Aprikot, was bei der Beipflanzung zu bedenken ist.  ;D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 02. Juli 2020, 10:21:25
Schöner Strauß. :)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 02. Juli 2020, 10:24:41
'Geschwind's Schönste' blüht immer etwas später zu voller Pracht auf.Leider kein Duft.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 02. Juli 2020, 10:26:12
Und noch ein roter Rambler 'Paulette Bentall'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 02. Juli 2020, 10:33:06
Etliche einmalblühende Sträucher sind schon fast abgeblüht.
'La Plus Belle des Ponctuées' Gallica mit sehr schönem Duft.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 02. Juli 2020, 10:39:28
Dreierlei Rambler
Links 'Dorothy Dennison',rechts 'Baltimore Belle' und mittig lugt 'Bobby James'hervor.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 02. Juli 2020, 10:43:24
Moosrose 'Mousseux du Japon'trägt um Blüten und Triebe auch im Sommer immer einen dicken Pelz. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 02. Juli 2020, 10:45:51
Im roten Beet knallt es jetzt ordentlich.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 02. Juli 2020, 10:47:38
 :)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Ingeborg am 04. Juli 2020, 10:47:24
Minnehaha hat den Walnussbaum fest im Griff.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=723223;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 04. Juli 2020, 12:03:24
Klasse Foto,Ingeborg :D
Die Walnuss sieht schon recht betagt aus,wenn man die bemooste Rinde so betrachtet.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Alva am 04. Juli 2020, 12:16:19
Ja, tolles Foto, Ingeborg!

Nova Liz, dein rotes Beet ist wie jedes Jahr ein Traum  :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 04. Juli 2020, 19:10:32
:)
... ein traumhafter Garten!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 04. Juli 2020, 19:46:19
Danke euch,inzwischen schwer verregnet. ::) :P
Und bevor 'Raubritter'ganz hin ist,habe ich noch ein Regenbild von ihm gemacht. Der steht im kleinen Hang,was sich gut für die überhängenden Blüten macht.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 04. Juli 2020, 19:50:29
Naja,heute abend war es schwierig mit ordentlichen Fotos (bzw.meinen Fähigkeiten)
etwas näher mit besser getroffener Farbe
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 04. Juli 2020, 20:00:19
'Rotes Phänomen' macht sich jetzt auf den Weg in die Wiese. Können die nicht mal alle an Ort und Stelle bleiben?ich finde diese Reiselust echt nervig.  ::) :P
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 04. Juli 2020, 20:03:21
'Beauty the Fairy' Kletterform von The Fairy blüht ziemlich durch und sieht immer propper und adrett aus.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 05. Juli 2020, 17:07:30
Wunderschön, Nova Liz. Die Raubritter ist toll!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 05. Juli 2020, 17:55:34
Art Nouveau.
Krachkawumm  ;D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 05. Juli 2020, 18:39:35
Was für beeindruckende Blütenberge Ihr zeigt!  :o
Hier wäre mit 2 Rosen der Garten voll.  :-\ Obwohl auf Sand? Charles de Mills, der bei der Apfelbäuerin 2 Kubikmeter vereinnahmt, ist hier ein zierlicher Strauch mit nicht mal 0,5 qm Grundfläche und ca. 1,20m hoch.  ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 05. Juli 2020, 18:43:14
Nachdem Claire Austin wegen Umpflanzens jahrelang eingeschnappt war, blüht sie jetzt erstmalig wieder schön mit frischem Duft.

Dabei hatte ich sie 80cm tief ausgegraben. Eine Zicke, die.  ::)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 05. Juli 2020, 19:17:31
"Anja"
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=723722;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 06. Juli 2020, 00:31:43
Nachdem Claire Austin wegen Umpflanzens jahrelang eingeschnappt war, blüht sie jetzt erstmalig wieder schön mit frischem Duft.

Dabei hatte ich sie 80cm tief ausgegraben. Eine Zicke, die.  ::)
Stimmt,das Clairchen ist ne richtige Megazicke 8) ;D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 06. Juli 2020, 00:33:57
Ich habe noch eine kleine ,badende 'Lavender Ice'.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 07. Juli 2020, 23:31:13
Viola (Gaujard,1955)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 07. Juli 2020, 23:40:39
Gruppenfoto: Varo Iglo, Stephen Rulo, Golden Monica, Cafe Latte von L. > R.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 07. Juli 2020, 23:47:58
Nancy Jean (Rickard, USA 2004)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 07. Juli 2020, 23:55:48
Greensleeves (Harkness,1980)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Gerardo am 12. Juli 2020, 01:32:59
Nova Liz: da kommt immer Freude auf, wenn die 'Badenden' auch noch hübsch anzusehen sind.

Thorsten, Du hast einige hübsche Raritäten.

Ametista (https://up.picr.de/38928854nc.jpg)

Das freut mich bei Ametista aktuell mindestens so sehr wie die Blüten:

(https://up.picr.de/38928855lu.jpg) Ametista, kräftiger, neuer Basistrieb.

Wahrscheinlich ein Freudentrieb: bei uns gab es in den letzten 4 Wochen 165 Liter Regen je qm.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 12. Juli 2020, 15:22:21
Reconciliation (Harkness,1995)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 12. Juli 2020, 15:26:16
Grey Pearl (McGredy, Irland 1934)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 12. Juli 2020, 15:30:12
Kristov Jubilej 2000 (Rogin, Kroatien 2000)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 12. Juli 2020, 15:35:42
Distant Drums (Buck, USA 1984)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 12. Juli 2020, 15:39:35
Purple Tiger (Christensen, USA 1991)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 12. Juli 2020, 15:57:21
Wunderschöne Bourbon-Rose : Le Grand Capitaine
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 12. Juli 2020, 15:59:50
Lagoon (Harkness, 1970)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 12. Juli 2020, 16:13:46
Rhosyn Margaret Williams (Fryer, 2005)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 13. Juli 2020, 13:31:19
Gerardo,sehr ansprechende Blüte von Ametista.Für eine bläuliche Rose finde ich die ja ziemlich robust und gesund.
@Thorsten
Ja,'Lagoon'und 'Grey Pearl' sind so die Traumrosen.Leider von zarter Verfassung.Eine Grey Pearl ist im Frühjahr wieder abgestorben und eine einzige hüte ich noch.Lagoon ist immer in den ersten zwei jahren nach Veredelung gut.Dann wirds auch immer unvitaler.
Aber für die Blüten ist mir das Gepütschere ja nie zuviel. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 13. Juli 2020, 13:51:56
@ Nova : Grey Pearl bin ich bei dir. Lagoon steht hier schon ca 3 Jahre im Topf (zuvor im Freiland, als ich die Beete noch unterhalten konnte)  Da hatte ich mehr Ausfälle bei der Lilac Charm ( die es wohl auch nicht mehr gibt).
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 13. Juli 2020, 14:06:31
 @ Gerardo & Nova : Bei der Ametista  (obwohl nicht mein Beuteschema) gibt es wirklich nix auszusetzen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 13. Juli 2020, 16:04:34
Edith Holden (Warner,1988)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 13. Juli 2020, 16:21:33
Iris Webb (Warner, 1988)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 13. Juli 2020, 16:38:04
Erinnert mich an die Osiria : Liberty Bell (Benardella, 1999)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 13. Juli 2020, 16:48:55
Ros'Odile (Massad, 2011)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 14. Juli 2020, 22:03:56
Amethyst
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 14. Juli 2020, 22:04:55
Mokarosa, dieses Jahr etwas schwächlich und gräulicher als sonst
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 14. Juli 2020, 22:05:59
Mme Leon Pain
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 14. Juli 2020, 22:08:29
Amethyst
Eine der schönsten,blaugrauen Rosen.Leider sehr anspruchsvoll.Meine Amethysten mickern ganz erbärmlich.Ich glaube,sie mögen meinen schweren Boden nicht so. :-\
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 15. Juli 2020, 08:33:48
Amethyst
Eine der schönsten,blaugrauen Rosen.Leider sehr anspruchsvoll.Meine Amethysten mickern ganz erbärmlich.Ich glaube,sie mögen meinen schweren Boden nicht so. :-\
...für mich die schönste, blaugraue Rose - aber sie mickert in der Tat. Bestenfalls zart-2beinig...ich habe sie vorsichtshalber nochmals veredelt, aber es ist eine der Sorten, wo man sich kaum traut oder zumindest zweimal überlegt, ob man ein Auge rausschneidet...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 15. Juli 2020, 09:22:31
Du sagst es. ;) Und beim Rückschnitt nach einer Blüte, nur behutsam aufs nächste Blattpaar (soweit vorhanden) zurückschneiden. :-X
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 15. Juli 2020, 12:29:59
@ Nova & Jul 'Amethyst' (Blüte nicht von 2020) für mich ebenfalls die schönste von den silbrig-grauen Rosen
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 15. Juli 2020, 12:44:49
Genau für diesen überirdischen Eindruck tun wir ja alles für die zartbeseiteten Damen. 8) ;)
Zudem duftet sie auch ganz schön.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 15. Juli 2020, 13:34:12
Mal etwas in dunkelrot.'Tradescant'ist zwar auch nicht gerade ein Wummer,aber zumindest moderat und sie hält sich hier seit Ewigkeiten.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 15. Juli 2020, 17:06:31
Nochmal die Doreen, welche sich zu meinen Favoriten gemausert hat. Unglaublich, dass die so selten ist ! Sollte das Züchtungsjahr stimmen, kann es ja sein, dass sie vor meiner Zeit mal gängig war...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 15. Juli 2020, 17:07:20
@ Nova & Jul 'Amethyst' (Blüte nicht von 2020) für mich ebenfalls die schönste von den silbrig-grauen Rosen
... Thorsten- ein Traum!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 15. Juli 2020, 17:32:10
Black Jade (Benardella, USA 1985)
Zitat HMF : Diese dunkelrote Miniatur repräsentiert einen Farbdurchbruch bei Rosen. Die breiten, dunklen, samtigen Blütenblätter sind dem Schwarz am nächsten, das jemals in einer Rose erzeugt wurde.
Veto: Die Nigrette, auch als Louis XIV im Umlauf aus den 30'er Jahren (also weit vor 1985) hat im letzen Jahr ebenfalls diese Farbe hingelegt.
Wenn das Zitat auch auf Rosen nach 1985 bezogen ist, so schafft die junge Blüte der Black Baccara oder die von Kordes stammende Black Beauty einen ähnlich dunklen Farbton
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 15. Juli 2020, 17:43:39
@ Jul: ... Thorsten- ein Traum!
Hoffentlich wird die Pflege dieser Diva nicht zum ALPTRAUM  ;D ;D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Gerardo am 16. Juli 2020, 02:33:02
Danke für Eure unermüdlichen Einstellungen. Bei Euren schönen Bildern träume ich die ganze Nacht von den dunkelroten und silbriggrauen Rosen, zumal ich aus eigener Erfahrung sehr gut weiß, dass keine Fotografie dazu in der Lage ist, die echte Schönheit dieser Rosen auch nur annähernd darzustellen und zu übermitteln. 

Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 16. Juli 2020, 11:30:07
Ich habe jetzt mal eine moderne Rose im englischen Stil von Tantau. 'Mary Ann' fiel mir auf,weil sie ein schönes ,leuchtendes Farbenspiel veranstaltet und gerade sehr zulegt.Auch das Laub ist gesund.Duft darf man aber wenig erwarten.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 16. Juli 2020, 11:31:13
Und auch 'Mary Ann'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 16. Juli 2020, 14:16:53
Nochmal die "Reconcilation" die duftet so stark fruchtig, dass sie es locker mit den bekannten modernen Duftwolken wie Chartreuse de Parme, Bernadette Lafont, Scented Air, ect. aufnehmen kann. 
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 16. Juli 2020, 14:50:21
@ Gerardo : Das ist ja mega lieb geschrieben, deswegen krame ich ein Bild von der Hi-Ho-Silver aus dem Jahr 2019 raus, da sie aktuell nicht blüht
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 18. Juli 2020, 16:38:12
Ein Rosengruß an Nova - die erste Blüte der La Favorite...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 18. Juli 2020, 16:39:24
und noch ein Klassiker: La France
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juli 2020, 11:50:39
Ein Rosengruß an Nova - die erste Blüte der La Favorite...
Zum Durchdrehen schön. :D :D :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juli 2020, 11:52:32
@ Gerardo : Das ist ja mega lieb geschrieben, deswegen krame ich ein Bild von der Hi-Ho-Silver aus dem Jahr 2019 raus, da sie aktuell nicht blüht
Die kenne ich gar nicht. :o :D Sieht sehr interessant aus.Und wunderbare Farbe.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juli 2020, 11:55:08
Hier beginnen die Austinrosen mit dem Nachschub.
'Golden Celebration'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juli 2020, 11:56:20
'Stunning'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juli 2020, 11:58:20
Und 'Papa Meilland' mit seinen dunkleen Reflexen und dem frischen Weinduft. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 19. Juli 2020, 14:16:06
huiii, la france fehlt immer noch bei mir ::)
wunderschöne zarte töne auch bei la favorite - mit teehybriden kann man auch überirdisch glücklich werden ;D ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 19. Juli 2020, 15:55:55
@ Nova ... kann ich mir kaum vorstellen, dass du die Hi Ho nicht kennst..

Die Blüten sind sehr stark gefüllt und duften ebenso. Die Blütenform macht sie unverwechselbar und dadurch nicht austauschbar mit anderen Rosen ähnlicher Farbe.
Auf diesem Foto erkannt man die Form besser:
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 19. Juli 2020, 16:14:14
.... der Blütenaufbau von der Victoriana ist sehr ähnlich der Nimbus und Jocelyn : Deutlich die Handschrift von LeGrice erkennbar.
Zudem duftet sie noch sehr stark.
Farblich genau mein Beuteschema
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 19. Juli 2020, 17:15:35
Bei der Silver Cloud finde ich neben der gezackten Form der Petalen die leuchtend gelben Staubgefäße besonders schön.
Die Farbe variiert zwischen bräunlich-pergament und silbrig-mauve
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. Juli 2020, 17:45:16
@ Nova ... kann ich mir kaum vorstellen, dass du die Hi Ho nicht kennst..

Die Blüten sind sehr stark gefüllt und duften ebenso. Die Blütenform macht sie unverwechselbar und dadurch nicht austauschbar mit anderen Rosen ähnlicher Farbe.
Auf diesem Foto erkannt man die Form besser:
Wenn man die im freiland über den Winter kriegt.brauch ich die 8) :D
Ja,diese Art der dunklen Faltenfüllung macht sie besonders.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 19. Juli 2020, 17:50:17
Hier nochmal die niedliche Teddy Bear, welche ich letztes Jahr geschenkt bekommen habe ( an dieser Stelle nochmal ein ♥-liches Dankeschön an Dich, liebe Miriam. Der ungewöhnliche Farbton gleicht der einer vergoren,-bräunlichen Orange.
Die Pflanze stammt aus den USA und ist wurzelecht. Die Augen aus den Streichholzdünnen Trieben zu lösen ist wieder eine Aufgabe für Karin Schade alias Sonnenschein, die mir im letzen Jahr bereits einen Sämling von der Odyssey erfolgreich erhalten konnte (HUT-AB)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 19. Juli 2020, 17:52:47
@ Nova : Da hast du schon ganz andere Zicken hinbekommen (selbst gesehen)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 19. Juli 2020, 18:00:04
Hier der o.g. Sämling von der (zu 99 %) Odyssey. Hier auch ein dickes Dankeschön! an Karin, dass  du mir den Sämling erhalten hat
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 19. Juli 2020, 18:04:33

Die Pflanze stammt aus den USA und ist wurzelecht. Die Augen aus den Streichholzdünnen Trieben zu lösen ist wieder eine Aufgabe für Karin Schade alias Sonnenschein
:P :P :P
Ich fang schon mal an, Vitamin B zu schlucken, damit die Hände nicht so zittern  ;D.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 19. Juli 2020, 18:13:26
@ Sonnenschein : Wenn du die nicht hinbekommst und sie mir abdankt ist sie schlicht und ergreifend : Weg vom Fenster. .... wie gemein ist das denn schon wieder (-....
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 20. Juli 2020, 11:27:49
lach - wenn ich euch hier so lese, muss ich immer an die zitterpartien bei den teerosen denken ;D
tolle farben, thorsten - da hast du ja eine beachtliche sammlung zusammengetragen :D
stehen sie farblich sortiert bei dir in den beeten?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 20. Juli 2020, 14:31:50
@ kaieric:.... nein, die stehen alle durcheinander in Töpfen. Die Beete musste ich auch verschiedenen Gründen abschaffen (dort waren sie mal farblich sortiert) Mittlerweile hat sich mein Geschmack auch geändert  und ich bin kräftigen, ausdrucksstarken Farben gegenüber offener geworden.
Teerosen habe ich leider wenige und  mich noch nicht ausreichend mit dieser Klasse befasst. Allerdings finde ich die, die ich kenne unglaublich schön.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 20. Juli 2020, 19:55:44
Gruppenbild: Julia's Rose, Café & Silvercloud
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 20. Juli 2020, 19:58:53
'Millamy', eine Kletterrose von Davide. D. Libera, Italien
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 20. Juli 2020, 20:04:34
Diese find ich wunderschön (nicht verwunderlich, wo doch die 'Gloire de Dijon' ein Elternteil von ihr ist ;
 'Climbing Champagner' von Rainer Koopman
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 20. Juli 2020, 20:08:42
Verian von Sharlene Sutter
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 20. Juli 2020, 20:11:47
Noch ohne Namen, Sämling auf dem Veredelungsfeld
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 20. Juli 2020, 20:16:25
Und dann... jahrelang als Morning Dawn geführt, jetzt bei Recherchen entdeckt - DAS kann nicht sein! Wen kann ich denn hier haben?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 20. Juli 2020, 20:44:57
Eine schon ziemlich betagte T.H. von Boerner : Orchid Masterpiece
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 20. Juli 2020, 20:49:34
Vielleicht nicht die erste Wahl, wenn es um Fernwirkung geht...  ;D Aber ich mag sie: 'Suse'. :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=727349;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 20. Juli 2020, 20:50:03
Etwas näher.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=727351;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 20. Juli 2020, 20:51:09
Die Blüte hält ewig : Colorama, von Meilland aus den 60èr Jahren
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 20. Juli 2020, 20:55:07
@Hausgeist: Sehr schönes Foto von der Suse
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 20. Juli 2020, 21:00:11
Special Sister
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 20. Juli 2020, 21:01:30
Out of the Blue von Nola Simpson
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 20. Juli 2020, 21:02:53
Café au Lait
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 20. Juli 2020, 21:04:16
@ Sonnenschein : Ein Jammer, dass dieser Name schon vergeben ist : Special Sister ;D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 20. Juli 2020, 21:05:39
Out of the Blue: Die gefällt mir sehr gut !
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 20. Juli 2020, 21:07:25
'Great News' von LeGrice
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 20. Juli 2020, 21:09:13
Dann hatte Raphaela letztes Jahr geschrieben, sie habe eine Rose, mit Namen William Jesse, die unbedingt das Vermehren wert sei. Blüht jetzt auf dem Feld. Gefällt mir gut, ist gesund und wüchsig.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 20. Juli 2020, 21:13:42
Juliane, bei etwas grausligem Licht heute
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 20. Juli 2020, 21:15:55
Und noch ein Sämling, soll hoffentlich mal eine schöne große robuste Kletterrose werden  ;D. Golden Joy Arbeitsname.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 20. Juli 2020, 21:29:44
Der wohl "schrägste Vogel" von diesem Jahr; 'Amber Star'  ( normalerweise ist die Blüte apricot-gelb mit orangen Reflexen)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 20. Juli 2020, 21:53:54
Der wohl "schrägste Vogel" von diesem Jahr; 'Amber Star'  ( normalerweise ist die Blüte apricot-gelb mit orangen Reflexen)
Das ist eine Miniatur? Wächst auch so? Das ist ganz schön auffallend für so eine Kleine  ;).
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 20. Juli 2020, 23:01:27
@ Sonnenschein : Zwischending Mini-Flora
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 20. Juli 2020, 23:05:28
Eine meiner Favoriten : Paco Rabanne (Adam, 2004)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juli 2020, 00:46:59
Diese find ich wunderschön (nicht verwunderlich, wo doch die 'Gloire de Dijon' ein Elternteil von ihr ist ;
 'Climbing Champagner' von Rainer Koopman
Wow,die hast du ja in himmlischer Stimmung angetroffen .Jesses,was für ein Foto. :D :D :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juli 2020, 00:49:34
Noch ohne Namen, Sämling auf dem Veredelungsfeld
vielversprechend. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juli 2020, 00:53:17
'Night Owl' kleine,dunkelrote Kletterrose.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juli 2020, 01:01:43
Diese hat mich heute überrascht.'Mamiethaléne' mit vielen ,kleinen Blüten in verwaschenen,Lilaton mit kleinem Terracottahauch.Genial.
Nur die Proportionen scheinen eigenwillig.Sehr stämmige und lange Triebe.Der Duft ist bemerkenswert stark,deutlich nach Himbeere.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 21. Juli 2020, 01:08:44
@ Nova : Wow,die hast du ja in himmlischer Stimmung angetroffen .Jesses,was für ein Foto. :D :D :D
Das gleiche habe ich bei deinem Foto von der Night Owl gedacht
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juli 2020, 01:20:18
Ja,gestern abend war das Licht sehr gnädig. ;)
Gute Nacht du Nachteule. 8) ;D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 21. Juli 2020, 10:15:18
@ kaieric:.... nein, die stehen alle durcheinander in Töpfen. Die Beete musste ich auch verschiedenen Gründen abschaffen (dort waren sie mal farblich sortiert) Mittlerweile hat sich mein Geschmack auch geändert  und ich bin kräftigen, ausdrucksstarken Farben gegenüber offener geworden.
Teerosen habe ich leider wenige und  mich noch nicht ausreichend mit dieser Klasse befasst. Allerdings finde ich die, die ich kenne unglaublich schön.
bist du also auch so ein giessfetischist ;D ;D ;D bzw. kommt das eine zum anderen und schon hat man die topfparade ;) und kann auch mal umarrangieren :D
jedenfalls eine herrlicher als die andere, diese farben und nuancen - beinahe zum schwachwerden 8)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 21. Juli 2020, 10:36:34
Dann hatte Raphaela letztes Jahr geschrieben, sie habe eine Rose, mit Namen William Jesse, die unbedingt das Vermehren wert sei. Blüht jetzt auf dem Feld. Gefällt mir gut, ist gesund und wüchsig.
die ist ja heiss :D und schon von 1838 :o
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 21. Juli 2020, 17:26:31
Bei der 'Eisvogel' war ich zunächst skeptisch nachdem ich mir einige Fotos im Netz angesehen habe. Regen mag die zwar nicht, -wie fast alle Rosettenblütigen Rosen-, aber die Farbe und vor allem  der starke Duft hat mich dann doch überzeugt. Bei einer weiteren 'Neuen', der Nautica (Fotos spare ich an dieser Stelle) hat sich meine Skepsis leider bestätigt.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. Juli 2020, 19:29:37
'Eisvogel'hat schon irgendwas.Ich habe sie kürzlich in einer Gärtnerei ansehen können.Allerdings stört mich etwas,dass sie von leicht morbid lila auf ganz orange in der Vollöffnung blüht.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 22. Juli 2020, 13:32:55
Bettina's 'Laika' gestern Abend im Sonnenuntergang
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 22. Juli 2020, 13:44:58
Die ist wunderschön :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 22. Juli 2020, 13:57:38
Ich muss noch einmal diese 'Mamiethaléne'zeigen.Die Blüten hängen jetzt so malerisch durch. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 22. Juli 2020, 13:59:51
Und 'Summer Memories'ein großer Strauch inzwischen und eigentlich immer in Blüte.Duftend,aber ganz schön stachelig.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 22. Juli 2020, 14:01:49
Die Austinsorten blühen natürlich auch immer gut im Hochsommer.'Wild Eve'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: spider am 22. Juli 2020, 14:07:02
Ich muss noch einmal diese 'Mamiethaléne'zeigen.Die Blüten hängen jetzt so malerisch durch. ;)
Die ist ja wunderschön, so ein weiches Rosa.
Hier ist rosentechnisch tote Hose, warten auf den 2. Flor.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 22. Juli 2020, 14:26:13
Blüht auch keine Austinsorte?Die sind hier immer dran,wenn die anderen Öfterblühenden wieder aufbauen.
Hier noch 'William Shakespeare'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 22. Juli 2020, 16:53:26
Stephen Rulo (W. Chaney, 2007)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 22. Juli 2020, 16:56:22
Briosa (Barni, 1990)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 22. Juli 2020, 17:00:59
Unbekannte Mini-Flora
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 23. Juli 2020, 00:14:50
Und 'Summer Memories'ein großer Strauch inzwischen und eigentlich immer in Blüte.Duftend,aber ganz schön stachelig.
sehr geheimnisvolles crème und wunderschöne gelcihmässige blütenkugel. sieht nach mehr als knappem duft aus ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: GrünLilly am 23. Juli 2020, 00:46:42
Zitat von: Thorsten link=topic=[b
Link entfernt!1[/b]3529927#msg3529927 date=1595429606]
Stephen Rulo (W. Chaney, 2007)

Oh, ich liebe die Stephen Rulo! Die Farbe ist einfach wundervoll. So ein leicht verblichenes/ ausgewaschenes orange...
Ich war vor Jahren in Portland/Oregon in den Staaten. Dort haben die einen Rosengarten, wo auch richtig Rosen gezüchtet werden. Ich bin absolut gar nicht vom Fach, aber es ist einfach wunderschön anzuschauen. Damals habe ich genau die Stephen Rulo dort gesehen und freue mich jetzt immer, wenn ich sie sehe. :)
1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 24. Juli 2020, 17:42:02
Comtesse Vandal
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 24. Juli 2020, 17:47:48
Epoca, eine Banksia-Hybride von Mansuino
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Secret Garden am 24. Juli 2020, 20:49:36
Comtesse Vandal
Die Blüte ist ja extravagant. :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 24. Juli 2020, 21:18:58
Epoca, eine Banksia-Hybride von Mansuino
Eine richtige Rarität. :D Und wunderschön.
Ich kenne ja nur die dunkelrote TH von Lens.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 26. Juli 2020, 22:07:03
Simply Gorgeous
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 26. Juli 2020, 22:09:09
Hier hat sich 'Andre le Notre' zu ausnahmsweise mal nicht ganz vermatschter Blüte aufgeschwungen.

Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 26. Juli 2020, 22:22:56
Diese bekam ich als 'Floristenrose blau-grau' ( wieder eine mehr ohne Namen)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 26. Juli 2020, 22:34:24
Duftwolke : Papa Giovanni Paolo II
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 26. Juli 2020, 22:38:18
Diese bekam ich als 'Floristenrose blau-grau' ( wieder eine mehr ohne Namen)
:o ;) irre schön.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 26. Juli 2020, 22:57:17
 Silesia ('Sport von Barkarole'). Das dezent gestrichelte Blutrot kommt grandios zur Geltung in der jungen, schwarzroten Blüte.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 26. Juli 2020, 23:02:26
Sehr außergewöhnlich mit den hellen Strichen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 26. Juli 2020, 23:04:23
Lady X (fast weiß)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 26. Juli 2020, 23:15:08
T.H. bräunlich-grau
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 26. Juli 2020, 23:18:54
Lady X macht hier gerade eine sehr lange Aufbaupause.Ich hoffe ,danach zeigt sie auch wieder so schöne Blüten. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 26. Juli 2020, 23:24:09
@ Nova : Die Lady X ist für diese Farbe  (HIER) völlig pflegeleicht und wächst
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 26. Juli 2020, 23:59:45
Die wächst hier auch sehr gut,so ist das nicht.  Aber gerade im Ferienmodus.Jede/r muss ja mal wieder auftanken. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 27. Juli 2020, 14:47:16
Mysterious
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 27. Juli 2020, 16:03:23
Guppenfoto : Cafe Latte, Laika, Amethyst
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 27. Juli 2020, 16:07:54
Gruppenfoto : Quai des Brumes, Rainy Blue, Laika, Whirlaway
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 27. Juli 2020, 16:13:05
Diablesse de Mers
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 27. Juli 2020, 16:21:51
Orchid Masterpiece
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 27. Juli 2020, 16:24:49
Versigny
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. Juli 2020, 17:03:54
Ganz entzückend,deine Gruppenfotos,Thorsten. :D :D :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 27. Juli 2020, 18:16:35
Gruppenfoto : Mitte: Rehbrunnen, Rechts: Creme Caramel, Links: Silver Cloud
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 27. Juli 2020, 18:20:05
Und nochmal Solo : Creme Caramel
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 27. Juli 2020, 18:24:32
Madame Alfred Carrière
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 27. Juli 2020, 18:28:29
Honorine de Brabant
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 27. Juli 2020, 18:35:01
Ricordo di Fernando Scarlatti
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 27. Juli 2020, 18:37:18
Glowing Amber
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 27. Juli 2020, 18:47:46
Yannick Noah
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 27. Juli 2020, 19:51:44
Ricordo di Fernando Scarlatti habe ich auch im Garten... mein Favorit unter den ganz Dunklen
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 27. Juli 2020, 19:57:47
Mysterious
Die ist ja besonders! Gefällt mir gut!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 27. Juli 2020, 20:13:08
Gut sieht hier bei uns im Rosenpark Reinhausen im Moment zum Beispiel die Lagerfeld aus!
Ist ein richtiger kleiner Strauch, gemessen daran, daß sie erst im letzten Herbst gepflanzt worden ist! Und eine Blüte liegt gerade neben mir auf dem Tisch - ein ganz wunderbarer Duft!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 27. Juli 2020, 20:16:23
Und etwas ganz besonderes ist auch die Sterling 95!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 27. Juli 2020, 20:19:27
Ein Sämling ist endlich benamst, der mir schon in den letzten Jahren ganz gut gefallen hat, aber jetzt einfach klasse war, auch noch ein Blue For You Enkel, aber doch eine ganz neue Farbnuance, leider auf den Bildern nicht ganz so toll wie in der realen Welt....
Heißt jedenfalls Sweet Lilac
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 27. Juli 2020, 20:22:09
Und noch eine Grey Dove, die nach Regen im Verblühen plötzlich in eine ganz andere Farbklasse rutschte. Finde ich aber ganz lustig!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: neo am 28. Juli 2020, 10:00:13
die nach Regen
Die Erwähnung von Regen kann als sadistisch empfunden werden. ::) ;D ;)
Die Blütenfarbe(n) haben was. ;)
Ein Wunsch wird Rose. Steht (seit dem Herbst) aber noch im Topf. Duft mhmmm...Stanwell Perpetual


Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Flora1957 am 28. Juli 2020, 11:47:13
Die ''Bremer Stadtmusikanten'' mit reichlich Blüten und es sind noch viele in der Pipeline.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Falina am 28. Juli 2020, 11:53:07
Centenaire de l'Haÿ-les-roses, danke sonnenschein, sie ist genauso geworden wie ich mir das vorgestellt habe

(http://up.picr.de/39104690yo.jpg)

(http://up.picr.de/39104715pt.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 28. Juli 2020, 16:12:43
Gott sei Dank konnten wir die letztes Jahr erfogreich vermehren : Sheila Mac Queen, ähnlich der Greensleeves, in anderer Farbstellung, bevor diese ins Grün wechselt
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 28. Juli 2020, 21:40:32
Ich habe auch ein paar Rosen fotografiert.Zuerst einmal eine Blütendolde von Caramella.Hier unermüdlich blühend.Leider ist das Laub ziemlich angegriffen,was in anderen Jahren nicht so auffiel.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 28. Juli 2020, 21:41:40
Bremer Stadtmusikanten
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 28. Juli 2020, 21:44:34
Und 'Jubilejni'zarte,lila Teehybride von Urban aus den sechziger Jahren.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 29. Juli 2020, 21:46:21
Heutige Rose die auffiel 'Wellenspiel'  :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Dornrose am 29. Juli 2020, 21:52:47
Wunderschön-besonders bei diesem düsteren Wetter eine Aufmunterung!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Dornrose am 29. Juli 2020, 21:55:37
Das war 'Staffa' Ende Mai
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Dornrose am 29. Juli 2020, 21:57:26
'Olivia'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Dornrose am 29. Juli 2020, 22:00:35
'Märchenland'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 30. Juli 2020, 10:28:52
'Märchenland'ist eine sehr schöne ,kleine Strauchrose. :D Noch von Mathias Tantau aus den vierziger Jahren.Bei HMF steht bis zu 1,50m.
Hier ist sie erstaunlich niedrig,vielleicht Standort?Steht unter Bäumen etwas schattig bei1,20m etwa.Wie macht sie sich bei dir?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Dornrose am 30. Juli 2020, 19:31:03
Gut, ich halte sie auf  ca. 1,20, weil sie an einem Durchgang steht ( hier muss man leider überall "durch", was mich ärgert, aber nicht zu ändern ist...) und dazu vor einer Mauer mit 'New Dawn' und, was zu viel ist, einer Clematis montana.
Bei mir ist alles zu dicht, zu eng, zu voll !!!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Dorea am 31. Juli 2020, 11:31:59
Nicht doch, Dornrose. Das ist das Ergebnis von anhaltendem, intensivem Gärtnern. ;D

@Thorsten, Deine Schätze sind ja mal von exquisiter Farbe! Kennst Du 'Brown Velvet'? Habe ich vergangenes Jahr aus Holland bekommen. Sehr apart. Leider noch kein Foto.  :-X

Biete Novalis. Nicht, weil sie so selten wäre, aber weil sie mit bewundernswerter Contenance verbruzzelt bei 34 Grad. :P
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 31. Juli 2020, 17:22:26
Nicht so zurückhaltend in der Farbe 'Elbflorenz'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 01. August 2020, 00:24:15
@Dorea: Im Gegensatz zu deiner Novalis entgleist mir jegliche Contenance bei der unertäglichen Hitze. Mozart's Lady hat die Hitze nicht gestört.
----ja, die Brown Velvet kenne ich.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 01. August 2020, 00:35:01
nochmal die unbekannte Spray-Rose. Die äußeren Petalen und die Knospe haben  einen grünlichen Stich- Im Abblühen wechselt die Farbe in ein leichenhaftes pergament-grün
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 01. August 2020, 00:47:58
Paparazzi ist ein Streifenhörnchen von Carruth. Zunächst vergleichbar mit der Camille Pissarro, welcher sie aber m.M. in zwei Punken überlegen ist. 1. Weil die Farbe stabil ist und nicht so scheußlich verpinkt. 2. Der starke Duft.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 01. August 2020, 13:43:31
Mrs Lovell Swisher... eine schöne Pernetiana
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 01. August 2020, 14:38:02
Gletscher
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 01. August 2020, 22:00:32
Diorama (De Ruiter, 1965)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 01. August 2020, 22:03:42
Amber Sunset (George Mander, 1996)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 01. August 2020, 22:11:45
Sheila McQueen (Harkness,1988)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 01. August 2020, 22:36:06
Kaiser Wilhelm (Elze,1878)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 01. August 2020, 22:54:49
Seven Seas (Harkness, 1971)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 01. August 2020, 23:31:20
Kaiser Wilhelm (Elze,1878)
ziemlich sicher nicht die rose von elze, sondern wohl die remontante ähnlichen namens von ruschpler - tolle schalenform, die vollen duft verspricht :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 02. August 2020, 00:00:22
@kaieric : Als hättest du meine Unsicherheit gewittert bei der Kaiser Wilhelm (Ohne Witz); Ich gebe zu, dass meine Recherche recht lustlos war. Deshalb vielen Dank für die Aufklärung !
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 02. August 2020, 13:53:45
'Dortmunder Kaiserhain'moderne Kletterrose,die anscheinend ziemlich durchblüht.Jedenfalls habe ich sie dieses Jahr noch nicht ohne Blüten gesehen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 02. August 2020, 13:58:57
Ein Kind von Cécile Brunner 'Jenny Wren',sehr niedliche Blütchen,die von warmgelb zu weiß wechseln.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 02. August 2020, 14:02:44
'White Gold'große,kraftvolle Strauchrose mit guten Duft und großen Blüten von Cocker .Gehen hellgelblich auf und werden dann weiß.
Dauerblühend bis zum Frost.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 02. August 2020, 14:08:15
'Crocus Rose'(syn.Emmanuel) Austinrose.Eine meiner besten Austins und sehr frostfest.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 02. August 2020, 14:12:41
Die 'Schöne Koblenzerin'schickt sich auch zu einem neuen Blütenstrauß an.Auffällig,die sehr hellen Unterseiten der Blütenblätter.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 02. August 2020, 14:19:30
Diesen Namen muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen 8) 'Comte Fréderic de Thun-Hohenstein'.Ich muss jedesmal nachsehen,wie er geschrieben wird. ::) :P ;D
Remontanthybride mit schönem Duft .Braucht ein wenig im Garten,um sich zu etablieren. Bekommt leider schnell Sternrußtau.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 02. August 2020, 14:22:59
 :D  ... ich habe auch ein paar Kandidaten, bei denen ich mit den etwas sperrigen Namen kämpfe...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 02. August 2020, 14:25:00
diese Dame z.B.: Mme de Bauvoire von Andre Schwartz aus 1922
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 02. August 2020, 14:26:06
Mrs TJ English ebenfalls aus 1922... (mit einem Gruß ins Saarland)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 02. August 2020, 14:27:54
diese Dame z.B.: Mme de Bauvoire von Andre Schwartz aus 1922
Sehr edel die Madame :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 03. August 2020, 01:10:10
ja, so ein richtig schönes kühles pastellpink im zentrum :D
aber was darf man sich unter 'mrs tj english' vorstellen? - zu der dame finde ich nix ::)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 03. August 2020, 02:19:25
ja, so ein richtig schönes kühles pastellpink im zentrum :D
aber was darf man sich unter 'mrs tj english' vorstellen? - zu der dame finde ich nix ::)

...sie ist in HMF gelistet:

https://www.helpmefind.com/rose/l.php?l=2.29976.0&tab=1

Probier mal "Mrs. T.J. English" (mit den Punkten) zu googlen - dann findet man noch ein paar alte Artikel aus den 20ern... aber in der Tat, es gibt nur spärliche Informationen. Sie ist vom Wuchs "tee-ig"...hat aber die schönen Pernetiana Orangetöne.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Dorea am 04. August 2020, 12:03:06
----ja, die Brown Velvet kenne ich.

Leicht OT: In Holland war sie ein 1.50 m hoher Busch. Bei mir krebst sie in Kniehöhe herum. Ist die allgemein zickig oder liegt's an unserem rauen Alb-Klima? OT-Ende
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 04. August 2020, 23:03:31
Brown Velvet ist hier auch nie sehr hoch.

Ein Foto von 'Sweet Laguna'.Feiner Duft,wobei mir auffiel,dass nicht alle Blüten stärker dufteten.Scheint sehr davon abzuhängen ,wie sehr die Blüten Sonne abbekommen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Gerardo am 05. August 2020, 02:09:43
Joëlle Marouani (https://up.picr.de/39159556vd.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 05. August 2020, 23:13:14
ja, so ein richtig schönes kühles pastellpink im zentrum :D
aber was darf man sich unter 'mrs tj english' vorstellen? - zu der dame finde ich nix ::)

...sie ist in HMF gelistet:

https://www.helpmefind.com/rose/l.php?l=2.29976.0&tab=1

Probier mal "Mrs. T.J. English" (mit den Punkten) zu googlen - dann findet man noch ein paar alte Artikel aus den 20ern... aber in der Tat, es gibt nur spärliche Informationen. Sie ist vom Wuchs "tee-ig"...hat aber die schönen Pernetiana Orangetöne.
wie schön, dass du dich ihrer erbarmst ;D ;D ;D
langsam sollte ja auch die 'adèle crofton' ein blütchen zeigen? auf die wäre ich total gespannt :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 05. August 2020, 23:14:42
qgerardo - ich finde guillotrosen total unanständig ;D ;D ;D und bitte um mehr input 8)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 06. August 2020, 09:24:20
Distant Drums
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 06. August 2020, 09:25:50
Parfum de Mireille
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 06. August 2020, 09:28:08
Black Baccara
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 06. August 2020, 09:29:47
Amber Star
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 06. August 2020, 09:31:45
Remember Me
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 06. August 2020, 09:36:15
Unbekannte Spray-Rose mit  'in sich' gedrehter Blüte
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 06. August 2020, 09:46:10
Parbleu
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 06. August 2020, 10:08:16
Simply Gorgeous
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 06. August 2020, 10:32:31
Simply Gorgeous
nur zu war - alle :D :D :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 06. August 2020, 14:51:16
wie schön, dass du dich ihrer erbarmst ;D ;D ;D
langsam sollte ja auch die 'adèle crofton' ein blütchen zeigen? auf die wäre ich total gespannt :D
... Adele hatte ziemlich mit SRT zu kämpfen... aber sie macht sich - leider bisher ohne Blüten...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 08. August 2020, 16:22:12
Die Rosen verblühen hier bei der Hitze ziemlich schnell.Deshalb muss man immer schnell gucken und schnuppern. ;)
'Spirit of Freedom'mit sehr gutem Duft.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 08. August 2020, 16:35:17
Falsche 'Violette Bouyer'Sangerhausen.Sehr schöne Rose und schon seit Jahren treu .
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 08. August 2020, 16:38:43
'Mme.Anisette' schiebt unentwegt neue Triebe und Blüten.Die dicken Stämme die sie produziert,sind schon beeindruckend.Ich erwähnte schon einmal,dass es eher eine dralle Landmadam ist. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: zwerggarten am 08. August 2020, 21:57:13
Falsche 'Violette Bouyer'Sangerhausen.Sehr schöne Rose und schon seit Jahren treu .

geil. :D öfterblühend, offenbar? hast du die veredelt oder magst du das womöglich mal tun?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 08. August 2020, 23:26:57
Die müsste Sonnenschein auch haben. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: zwerggarten am 09. August 2020, 01:51:36
nicht im aktuellen shop, oder ich bin zu doof. :P ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 09. August 2020, 08:45:44
Nein,im Shop anscheinend gerade nicht,aber im Bestand.Vielleicht hat sie dieses Jahr ja die Sorte veredelt oder vielleicht kann sie es noch für dich?Frag doch mal nach.Ich habe keine Unterlagen und veredel auch nicht mehr. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 09. August 2020, 11:56:26
Falsche 'Violette Bouyer'Sangerhausen.Sehr schöne Rose und schon seit Jahren treu .

geil. :D öfterblühend, offenbar? hast du die veredelt oder magst du das womöglich mal tun?
Oh ja! Sehr schön :D

Hier machen die Rosen gerade Pause, bzw. verbrutzeln oder verharren und treiben nicht nach. Ghislaine de Feligonde ist aber noch gut, und Paula Vapelle, welche bei großer Trockenheit und Hitze sehr errötet:
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=731866;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 09. August 2020, 12:25:51
Hier machen sie gerade wieder einen neuen Schub.Allerdings verbraten die Blüten schnell in der Hitze.
'Jude the Obscure'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 09. August 2020, 12:34:32
Strauchrose von Kordes 'Weg der Sinne' ja,blöder Name.Agiles  und robustes Wuchswunder.Die Blüten erscheinen laufend,wenn das Verblühte regelmäßig ausgeschnitten wird.Ist in der Sonne farblich immer einen Tick zu schrill.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 09. August 2020, 12:38:34
'Mme.Segond Weber alte Teehybride und ganz bezaubernd.Nein,es hat nicht geregnet.Ich hatte das Beet gestern abend gewässert und es handelt sich um Tau. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 09. August 2020, 13:55:00
Nein,im Shop anscheinend gerade nicht,aber im Bestand.Vielleicht hat sie dieses Jahr ja die Sorte veredelt oder vielleicht kann sie es noch für dich?Frag doch mal nach.Ich habe keine Unterlagen und veredel auch nicht mehr. ;)
Nein, die hat sie leider verloren. Wenn ich sie veredeln soll, müßte ich schnell Reiser geschickt bekommen  8).
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: polluxverde am 15. August 2020, 09:26:15
Augusta Luise  , zweite Blüte
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: polluxverde am 15. August 2020, 09:28:48
Hier ist sie besser zu sehen
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 15. August 2020, 16:48:28
Jetzt sehe ich sie auch. ;)
Hier duftet und blüht 'La France' (auch mit einem kleinem Stück Knallblauhimmel)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 15. August 2020, 16:49:38
'Novalis' :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 15. August 2020, 16:50:56
Und meine zweite 'Novalis' ;)
Davon kann man nie genug haben...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 15. August 2020, 16:53:38
'Schöne Koblenzerin'habe ich kürzlich schon einmal geknipst.jetzt hält sie immer noch die Blüten und ist auch im Verblühen noch schön silbrig und nicht unattraktiv.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 15. August 2020, 16:57:40
Alte Teehybride 'Mme.Hector Leulliot'.Mit viel Bewässerung am Leben gehalten.Die angegebenen 1,25m erreicht sie jedoch nie.
Die Blüten haben einen intensiven Duft.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 15. August 2020, 17:03:10
'Errki Rautio' Rosa rugosa Hybride mit süßem Duft,in Schüben blühend und immer glänzendes ,strunzgrünes Laub.Sehr traurig,dass Pirjo Rautio so früh verstorben ist.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 15. August 2020, 17:06:50
'Wedding Piano' mit ihren grünlichen ,runden Knubbelblüten. :)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 15. August 2020, 17:10:25
'Miriam's Pink Powder Puff' eventuell alias Enfant den France (bin noch nicht ganz überzeugt).
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 15. August 2020, 18:32:05
Alte Teehybride 'Mme.Hector Leulliot'.Mit viel Bewässerung am Leben gehalten.Die angegebenen 1,25m erreicht sie jedoch nie.
Die Blüten haben einen intensiven Duft.
Mme H Leuillot mag ich auch sehr. Bei mir bleibt er leider auch in Kniehöhe stehen...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 15. August 2020, 18:34:14
Rene Wilmart-Urban... etwas vom Regen gezeichnet
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 16. August 2020, 02:18:10
Jetzt sehe ich sie auch. ;)
Hier duftet und blüht 'La France' (auch mit einem kleinem Stück Knallblauhimmel)
schöööön :D :D :D
zentifolienduft?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 16. August 2020, 02:26:46
Alte Teehybride 'Mme.Hector Leulliot'.Mit viel Bewässerung am Leben gehalten.Die angegebenen 1,25m erreicht sie jedoch nie.
Die Blüten haben einen intensiven Duft.
fantastisch! hättest du bitte mal ein bildchen von den stacheln?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 16. August 2020, 02:57:09
Rene Wilmart-Urban... etwas vom Regen gezeichnet
schön, dass du das rare schätzchen trotz hautflecken zeigst ;)
aus ener der letztjährigen sangerhausenverkäufe?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 16. August 2020, 11:58:21
Rene Wilmart-Urban... etwas vom Regen gezeichnet
schön, dass du das rare schätzchen trotz hautflecken zeigst ;)
aus ener der letztjährigen sangerhausenverkäufe?
.... Ja, hatte sie wurzelnakt von der Raritätenliste erstanden
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 16. August 2020, 11:59:08
Alte Teehybride 'Mme.Hector Leulliot'.Mit viel Bewässerung am Leben gehalten.Die angegebenen 1,25m erreicht sie jedoch nie.
Die Blüten haben einen intensiven Duft.
fantastisch! hättest du bitte mal ein bildchen von den stacheln?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 16. August 2020, 12:00:05
....ging sie bei Dir nicht an?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 16. August 2020, 13:24:39
'Xavier Olibo'gibt sich die Ehre.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 16. August 2020, 13:29:39
'Lady Emma Hamilton'von Austin.Der dunkelrote Blattaustrieb passt gut zur orangenen Blüte.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 16. August 2020, 15:47:52
'Xavier Olibo'gibt sich die Ehre.

Die Blüte sieht aus wie (hier) die von der Francis Dubreuil
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 16. August 2020, 15:56:12
Olivia Rose (Steven Singer, 2012)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 16. August 2020, 16:32:35
Abracadabra
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 16. August 2020, 16:35:44
Rosa Ralph S. Moore
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 16. August 2020, 16:42:31
Stainless Steel
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 16. August 2020, 16:49:42
Baby Romantica Cl.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 16. August 2020, 16:52:46
Comtess Vandal, Cl.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 16. August 2020, 16:58:06
Sterling'95
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaunis am 16. August 2020, 18:31:27
´Lady Emma Hamilton`ist bei mir eine der verlässlichsten und blühfreudigsten Englischen Rosen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaunis am 16. August 2020, 18:32:20
Bei mir kann da nur ´Gertrude Jekyll´mithalten!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 16. August 2020, 22:22:10
Stainless Steel
Umwerfend,das Foto. :o :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 16. August 2020, 22:23:20
'Moody Blue'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 16. August 2020, 22:25:37
'Souvenir de la Malmaison'scheint das Wetter zu mögen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 16. August 2020, 22:29:55
'Monsieur Hoste'Remontanthybride ganz im Stil alter Rosen.Die Blüten stecken oft fast im Laub und erinnert an Portlandrosen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 16. August 2020, 22:46:59
'Gruß an Oldenburg' nach Verpflanzung im Frühjahr,wieder viatal im Aufbau.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 16. August 2020, 22:49:30
'Großherzog Friedrich von Baden'Teehybride von 1905 Lambert.Habe ich schon ewig.Obwohl etwas zarter ,hält sie sich doch immer noch wacker.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 16. August 2020, 22:51:24
Charles Austin
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 16. August 2020, 22:56:37
English Elegance
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 16. August 2020, 22:59:11
Jude the Obscure
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 16. August 2020, 23:11:27
Papa Giovanni Paolo II
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 16. August 2020, 23:15:59
Persian Dawn
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 16. August 2020, 23:30:49
Jude the Obscure
Meine liebste Austinrose.Hier inzwischen ein ziemlicher Wummer.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 16. August 2020, 23:36:43
Papa Giovanni Paolo II
Die weiße Robe passt zum Papst. ;) Schön mit dem Gras.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 16. August 2020, 23:42:46
Jude the Obscure
Meine liebste Austinrose.Hier inzwischen ein ziemlicher Wummer.

Hier auch ein Wummer (nutze ich für Sträuße) aber richtig warm wurde ich mit der nie.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Gerardo am 17. August 2020, 01:16:43
Das war ja mal wieder ein Schwall herrlicher Bilder von vielen Rosenraritäten. Danke für Eure Mühe.

Wie schafft Ihr es, das Laub Eurer Rosen um diese Jahreszeit so gesund zu erhalten?

Ich habe aktuell beispielsweise keine einzige Remontanthybride mit ähnlich gesundem Laub wie bei den Rosen, welche Ihr in den letzten Tagen gezeigt habt.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 17. August 2020, 19:05:58
Hi Gerardo - bei uns hier um die Ecke in Böblingen ist von gesundem Laub auch keine Rede  :P
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 17. August 2020, 19:16:59
...
Wie schafft Ihr es, das Laub Eurer Rosen um diese Jahreszeit so gesund zu erhalten?
...

Keine Ahnung. Selektive Photographie?
Mrs John Laing, neue Blüten am neuen Austrieb kann so
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 17. August 2020, 19:17:40
...
Aber auch so  :-X
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 17. August 2020, 19:19:23
Was allerdings die Nachbarin mit ihren Rosen macht  ???
Fast immer blühend und gesund von oben bis unten.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 17. August 2020, 19:21:15
Nur, das Ding sieht zwar gut aus, duftet aber nicht. Und Rosen ohne Duft kann ich nicht brauchen.  ;)
Dafür gibt's 100e nettere Pflanzen.  8)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 17. August 2020, 23:50:09
....ging sie bei Dir nicht an?
noch lebt sie, ist allerdings nicht höher als 10 cm ::) und konkurriert mit den maiglöckchen und allem anderen, von dem sie überragt und beschattet wird - kein wunder bei der zierlichen gestalt ;D
ist aber zäh, und ich sponsore sie, wie ich kann, indem ich sie immer wieder freilege und mit wasser und (wenig) nahrung versorge.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 18. August 2020, 00:01:03
'Monsieur Hoste'Remontanthybride ganz im Stil alter Rosen.Die Blüten stecken oft fast im Laub und erinnert an Portlandrosen.
das laub auch? wie merkwürdig, denn als sämling von baron de bonstetten hätte ich etwas weiter entwickeltes hybridlaub erwartet...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 18. August 2020, 00:04:31
....ging sie bei Dir nicht an?
noch lebt sie, ist allerdings nicht höher als 10 cm ::) und konkurriert mit den maiglöckchen und allem anderen, von dem sie überragt und beschattet wird - kein wunder bei der zierlichen gestalt ;D
ist aber zäh, und ich sponsore sie, wie ich kann, indem ich sie immer wieder freilege und mit wasser und (wenig) nahrung versorge.
;D ;D ...ich hatte die zarte Dame nicht ohne Hintergedanken als Sicherungskopie okkuliert... aber im 2. Jahr sollte sie aus dem gröbsten raus sein und zumindest die 30cm knacken ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 18. August 2020, 00:07:24
wow :D - nicht dass sie noch meinen garten überrennt... ;D ;D ;D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 18. August 2020, 00:10:18
gerardo, ich mache einfach um das unansehnliche laub der bourbons und teehybriden einen grossen vermeidungsbogen 8) 8) 8)
dem kommt zugute, dass die blüten bei letzteren oftmals nicht die fortgeschrittene tageszeit erleben, zu der ich meine müden glieder in den garten schleppe - an fotografie ist dann gar nicht mehr zu denken :o
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 18. August 2020, 08:28:20
...
Wie schafft Ihr es, das Laub Eurer Rosen um diese Jahreszeit so gesund zu erhalten?
...

Keine Ahnung. Selektive Photographie?
Mrs John Laing, neue Blüten am neuen Austrieb kann so
häwimädel - das ist sehr eindrucksvoll zusammengestellt  ;D
Trotzdem finde ich das Blütenfoto sehr schön!!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 18. August 2020, 21:31:37
Ich habe eine einfachblühende Stanwell Perpetual, ich hatte einige zugekauft, die auch normal aussehen. Eine aber blüht ungefüllt, und zwar die ganze Rose und auch bisher zwei Blütenschübe. Ich nehme an, es ist eine Mutation, die dann veredelt wurde ungewollt. Oder habe ich Tomaten auf den Augen und es ist eine andere??
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 19. August 2020, 07:24:24
Der Züchter Louette hatte doch neben "Paula Vapelle" noch eine wenig gefüllte Variante: "Mon Amie Claire". Als ich damals meine Paula kaufte, stand die andere daneben. Ich meine, die war so ziemlich einfachblühend.
Vielleicht hat deine Quelle ja auch diese im Angebot? Oder es gibt noch mehr Züchtungen von Ivan Louette? Oder was neues von Austin?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 19. August 2020, 13:27:42
Winter Magic
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 19. August 2020, 13:31:25
Soleil d'Or
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 19. August 2020, 13:42:46
Edith (Karin Schade, 2012)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 19. August 2020, 13:45:27
Kontiki (De Ruiter,2006)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 19. August 2020, 13:49:42
Bettina '78 (Meilland,1974)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 19. August 2020, 15:56:21
Soir d'Automne (Dot,1966)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 19. August 2020, 16:09:08
Butter Cream (Robert Martin,2002)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 19. August 2020, 16:14:52
Mysterious (Nola Simpson, 2011)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. August 2020, 22:41:34
Kletterrose 'Orfeo',immer mit Duftblüten wie gemalt.Ein Elternteil ist Guinée.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. August 2020, 22:58:28
Dann blüht noch 'Vidal Sassoon',eine fruchtig duftende Teehybride .leider immer ein bisschen geizig mit den Blüten,aber dann ein Erlebnis.Sie gehen viel dunkler und farbiger auf,um dann einen rosigen Marzipanton anzunehmen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 20. August 2020, 08:00:57
Kletterrose 'Orfeo',immer mit Duftblüten wie gemalt.Ein Elternteil ist Guinée.
Wie ist sie denn ansonsten? Wüchsig? Gesund? Oder eher nicht?  8)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Lavender am 20. August 2020, 14:39:11
Bei mir blüht Aicha wieder und Harlekin und Kir Royal immer noch.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 20. August 2020, 22:48:41
Kletterrose 'Orfeo',immer mit Duftblüten wie gemalt.Ein Elternteil ist Guinée.
Wie ist sie denn ansonsten? Wüchsig? Gesund? Oder eher nicht?  8)
Doch die ist beides und ich habe sie schon lange.Sie hält sich etwa auf 3m und schiebt auch willig Neutriebe aus der Basis,wenn mal ein überalterter Trieb entfernt wird.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 20. August 2020, 23:59:19
ihr zeigt ja die reinsten schmachtteilchen :D :D :D
orfeo ist ja eine tolle rose - unverständlich, dass diese duftlose flammentanz so oft gepflanzt wurde, wo es doch die herrlichsten roten duftwunder gibt? ::)
reinste verschwendung :P ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 21. August 2020, 07:25:47
Wird mal Zeit für eine Bezugsquelle  ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: rocknroller am 21. August 2020, 07:48:57
Zitat
orfeo ist ja eine tolle rose - unverständlich, dass diese duftlose flammentanz so oft gepflanzt wurde, wo es doch die herrlichsten roten duftwunder gibt? ::)
reinste verschwendung :P

Ja, zu der Zeit als ich die Flammentanz gepflanzt habe, gab es noch etliche nachfolgende Winter, in der Kletterrosen bis Klimazone 6 b die Grätsche gemacht hatten.
Da gab es etliche Male Minustemperaturen bis zu -26 ° C.

Flammentanz ist bei mir, auch nach 40 Jahren, eine sehr schöne und vor allem robuste und gesunde Rose.

Leider nur einmalblühend und weitgehend ohne Duft.



Aber aufgrund des Klimawandels ist (bei uns) eine 5 a Rose wohl nicht mehr unbedingt erforderlich. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Juneberry am 21. August 2020, 08:28:55
...unverständlich, dass ... duftlose ... so oft gepflanzt... ::)
Schwierige Sache, das mit dem Duft. Ich hatte mal einen namenlosen Kletterer direkt an der Terrasse. In meiner Nase hat sie unglücklicherweise nicht geduftet, sondern penetrant gestunken. Leider blühte sie so reichhaltig und schön, dass ich mich zunächst nicht von ihr trennen wollte. Seitdem kaufe ich nicht mehr nach blumigen Duftbeschreibungen, sondern versuche vorher an passender Stelle eine Nase voll zu nehmen, um zu sehen, ob wir miteinander klarkommen. Auch Kompositionen können heikel sein...

Mit dem Geruchssinn ist es so wie mit allen anderen Sinnen auch. Ein Overload ist schnell Mühsal.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mottischa am 21. August 2020, 08:55:07
Unbekannte Edelrose, duftet sehr frisch. Da sie hier nicht in den Garten passt und ich von Schwimu exakt die Gleiche als Wuchsmonster hier stehen habe (und dafür noch einen Platz finden muss  ::) ) hat sie schon eine neue Besitzerin.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mottischa am 21. August 2020, 14:28:53
Eden 85 noch nicht voll erblüht. Da ich mehrfach gelesen habe, dass die Stängel zu dünn für die Blüten sind, habe ich die Pflanze einfach rigoros auf 20cm gekürzt (die Rose ist vom letzten Jahr) und sie hat wirklich gut ausgetrieben, kräftige Stängel gebildet. Ich hoffe dass sie sich gut weiterentwickelt. Allerdings gibt es noch eine Edelrose, die eine ähnliche, aber wachsartigere Blüte hat. Nur konnte ich bisher nicht rausfinden, welche das ist. Weil die bei meinen damaligen Nachbarn stand, ist die Eden letztendlich hier eingezogen ;)

 
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mottischa am 21. August 2020, 14:29:57
Störtebecker von Tantau, normalerweise riesige und dunklere Blüten
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mottischa am 21. August 2020, 14:30:32
Schneewittchen II und ich bin gespannt, ob es irgendwann mal gesund ist.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mottischa am 21. August 2020, 14:31:50
Elmshorn, sie hat den Umzug als eine der Stabilsten überstanden und wächst jetzt völlig unbeeindruckt vor sich hin.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mottischa am 21. August 2020, 14:34:41
Eine unbekannte Schönheit. Ich habe sie hier im Garten im letzten Eck gefunden, fast vertrocknet, ohne Blüten. Nachdem ich sie völlig runtergeschnitten und in einen Kübel gesetzt habe, fing sie an sich zu erholen und blühte hübsch Orange, kleinwüchsig, mit kleinen Blüten. Vor einer Weile setzte ich die "Zwergrose" ins Beet und nun flippt sie aus  :o die Triebe gehen nach oben und man merkt dass sie richtig Luft holt. Auch die Blüten sind jetzt größer und marmoriert.. ich habe keine Ahnung was oder wer sie ist und wie sie sich entwickelt. Ich gehe nicht von einer exklusiven Sorte aus, da mein verst. Schwiegervater sicherlich keine Rosen vom Rosenhof gekauft hat.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. August 2020, 20:58:18
'Katie's Rose' zuzuschön. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. August 2020, 20:59:09
Auch
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Secret Garden am 21. August 2020, 21:05:55
'Katie's Rose' zuzuschön.
Oh ja. :D Die Farbe, die Blütenform - herrlich.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. August 2020, 22:14:26
Ja, nicht wahr. ;) Alle,die Katie's Rose gepflanzt haben ,sind begeistert.Die hat wirklich Austrahlungskraft.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. August 2020, 22:26:07
'La Reine'blüht im nächstem Schub. :D Auch das Laub kann sich noch sehen lassen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mottischa am 22. August 2020, 08:00:26
Wunderschön :)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 22. August 2020, 17:02:51
'Rosemoor'hat den Charakter von alten Rosen und nicht so protzig große Blüten.Das Laub sieht jetzt aber schon ziemlich durch aus.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 22. August 2020, 17:05:27
'Spirit of Freedom'musste ich mal wegen des Duftes haben.Sie brauchte etwas,um sich zu behaupten.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 22. August 2020, 17:07:36
'Nautica'kleine,blaue Kordes Rose von 2010.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mottischa am 22. August 2020, 19:33:09
Aaah die Nautica habe ich mir auch schon mal angeschaut :)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 22. August 2020, 20:43:45
Die ist wirklich ganz schön. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 22. August 2020, 21:47:22
'Gerbe Rose'ein öfterblühender Wichuraiana-Rambler.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 25. August 2020, 17:40:55
Nautica - hm, ich war bei Kordes in ihrem Schaugarten und unglücklicherweise haben sie beide Rosen nebeneinandergepflanzt - die Novalis und die Nautica. Was soll ich sagen - Nautica wirkte echt fast häßlich direkt neben Novalis, so pinkig-unscheinbar  :P.
Übrigens wurde sie mir geschenkt, in den Park gepflanzt - und irgendwie nie wieder gesehen, wie mir gerade auffällt :o.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 25. August 2020, 17:41:56
Nachtfalter - in Wirklichkeit eine so viel schönere, dunklere Farbe... :P
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 25. August 2020, 17:44:46
Dr. Grill
Hat mir jemand irrtümlich für eine andere Rose geschickt, die ich veredeln sollte. Aber was soll ich sagen?? Jetzt gefällt sie mir  ;D.
Macht sich auch ganz toll und wüchsig und gesund in den Containern im Verkauf, hätte ich nicht gedacht, Vorurteil war: staksig, mickrig, schwierig  :-X ;D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 25. August 2020, 17:46:39
Magic Moment. Eine Neuseeland-Rose von John Ford.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 25. August 2020, 17:49:59
Burgundy Velvet, von Bettina Reister, unserer fbb...
Die ist schon was Besonderes  ;).
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 25. August 2020, 17:52:55
Wenn ich gerade bei fbbs Rosen bin - neu in diesem Jahr ist "Roseneck". Ich habe sehr lange auf ihre Blüte gewartet und nun gefällt sie mir doch richtig gut, irgendwie  ;) 8).
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 25. August 2020, 17:54:13
Blue Tango macht mal wieder auf schiefergrau-morbid auf dem Feld.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 25. August 2020, 17:56:53
Lady X hätte ich auf dem Foto wohl nicht erkannt! Macht auf Smooth Moonlight.  8)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 25. August 2020, 20:46:33
Magic Moment ist ja sehr edel und ansprechend. :D
Macht diese Burgundy Velvet immer so einen Ball in der Mitte?Schon speziell.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 25. August 2020, 22:10:05
Magic Moment ist ja sehr edel und ansprechend. :D
Macht diese Burgundy Velvet immer so einen Ball in der Mitte?Schon speziell.
Burgundy Velvet
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 25. August 2020, 23:36:41
Dr. Grill
Hat mir jemand irrtümlich für eine andere Rose geschickt, die ich veredeln sollte. Aber was soll ich sagen?? Jetzt gefällt sie mir  ;D.
Macht sich auch ganz toll und wüchsig und gesund in den Containern im Verkauf, hätte ich nicht gedacht, Vorurteil war: staksig, mickrig, schwierig  :-X ;D
sieht mir weniger nach dr.grill aus und könnte mme lambard sein, vor allem, wenn die sorte von schultheis stammt.
dort ist diese verwechslung seit langen jahren notorisch.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 26. August 2020, 06:37:54
Dr. Grill
Hat mir jemand irrtümlich für eine andere Rose geschickt, die ich veredeln sollte. Aber was soll ich sagen?? Jetzt gefällt sie mir  ;D.
Macht sich auch ganz toll und wüchsig und gesund in den Containern im Verkauf, hätte ich nicht gedacht, Vorurteil war: staksig, mickrig, schwierig  :-X ;D
sieht mir weniger nach dr.grill aus und könnte mme lambard sein, vor allem, wenn die sorte von schultheis stammt.
dort ist diese verwechslung seit langen jahren notorisch.
Ah, okay, also die Rose "sold as Dr. Grill"  :P.
Denn, schnell geguckt bei hmf: "'Madame Lambard' in commerce is not as in early descriptions.
Pierre Guillot states that 'Madame Lambard' is a descendant of 'Safrano'.- see References."
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 26. August 2020, 11:56:27
Nautica - hm, ich war bei Kordes in ihrem Schaugarten und unglücklicherweise haben sie beide Rosen nebeneinandergepflanzt - die Novalis und die Nautica. Was soll ich sagen - Nautica wirkte echt fast häßlich direkt neben Novalis, so pinkig-unscheinbar  :P.
Übrigens wurde sie mir geschenkt, in den Park gepflanzt - und irgendwie nie wieder gesehen, wie mir gerade auffällt :o.

Da bin ich zu 100 % dabei. Eine pink-rosa Rose mit uninteressanter Blütenform und ohne Duft. Da gibt es sooooooo viele schönere, duftende in dieser Farbe
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 26. August 2020, 12:03:56
Roseneck finde ich auch gelungen
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 26. August 2020, 12:26:23
Die offenbar`falsche Dr. Grill`. Hier wüchsig und pflegeleicht. Blüht seit Ende Mai nahezu ununterbrochen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 26. August 2020, 12:44:03
Big Bang von Marco Braun, in Richtung Mozart, Red Ballerina ect. Martin Vissers hat mit seiner Ohara ebenfalls eine ähnliche Rose auf den Markt gebracht.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 26. August 2020, 13:00:35
 Jaroslav Ježek (ich meine die war von einem tschechischen Hobbyzüchter) gefällt mir von der Farbe gut.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 26. August 2020, 13:07:47
Kein gutes Foto von der Suse (Karin Schade) aber man kann im Vergleich zu der knospingen Aster im Hintergrund gut die Blütengröße erkennen
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 26. August 2020, 13:12:20
Lady X (Meilland, 1965)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 26. August 2020, 13:21:51
Diablesse de Mers (Dominique Massad, 2014)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 27. August 2020, 19:35:03
Mevrouw Boreel van Hogelanden
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 27. August 2020, 20:15:26
Orchid Masterpiece
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 27. August 2020, 20:18:28
Comtesse de Noghera
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 27. August 2020, 20:29:18
Familienfoto: Greensleeves (rechts), Sheila Mac Queen (links)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 27. August 2020, 20:32:17
Odyssey X Brownie (Boerner)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 27. August 2020, 20:36:26
Eine Favoritin aus diesem Jahr wegen ihrem köstlich, starken Duft: Bernadette Lafont
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 27. August 2020, 20:51:14
The Alexander Rose (David Austin, 1992)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 27. August 2020, 21:26:05
Eine Favoritin aus diesem Jahr wegen ihrem köstlich, starken Duft: Bernadette Lafont
Sieht sehr nett aus und macht auch einen recht kräftigen Eindruck.

Diese verschiedenen ,länderüblichen Synnonyme schaffen leicht Verwirrung.Ich würde es deshalb begrüßen,wenn der in Deutschland gültige Rosenname von den Anbietern verwendet wird.Ich habe deshalb schon so manche Rose doppelt und dreifach.
Hier wäre es 'The Alexandra Rose'.Gut,kein großer Unterschied in diesem Fall,aber bei anderen Rosen schon. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 27. August 2020, 21:53:26
Sieht sehr nett aus und macht auch einen recht kräftigen Eindruck.[/i]

Die Wuchsform der Bernadette Lafont ist vergleichbar mit der Blue Girl vom gleichen Züchter also eher gedrungen. Die Blütentriebe sind kräftig.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: KaVa am 29. August 2020, 08:54:10
Black Lady hat die stürmischen Tage gut überstanden.  :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 29. August 2020, 09:02:51
Wow,die blüht ja überreich. :D
Duftet sie?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: KaVa am 29. August 2020, 09:09:33
Ja, sie duftet. Ich würde sagen typischer Rosenduft.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 29. August 2020, 09:20:35
Hört sich gut an.Der Name ist wohl nicht ganz so treffend. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: KaVa am 29. August 2020, 09:31:19
Die Blüten sind in Wirklichkeit einen Touch dunkler als auf dem Foto. Aber es ist tatsächlich “nur“ ein dunkles rot.  :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 01. September 2020, 00:23:58
Eddy Mitchell
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 01. September 2020, 00:25:44
Huddersfield Choral Society
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 01. September 2020, 00:27:58
Leander
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 01. September 2020, 00:30:33
Harry Edland
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 01. September 2020, 10:43:10
Huddersfield Choral Society

Hui, die geht ja blütenmäßig als Gallicarose durch. Wie ist denn das Laub von der?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 01. September 2020, 18:24:05
Huddersfield Choral Society

Hui, die geht ja blütenmäßig als Gallicarose durch. Wie ist rdenn das Laub von der?
...sehr gesund... Wächst wie Unkraut und blüht durchgehend... von den ca. 300 Sorten in meinem Garten eine der Blühfreudigsten
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 01. September 2020, 21:14:12
Eddy Mitchell
Oh,den Eddy habe ich dieses Frühjahr leider verloren. :'( Der war echt schön.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 02. September 2020, 14:14:23
Huddersfield Choral Society

Hui, die geht ja blütenmäßig als Gallicarose durch. Wie ist rdenn das Laub von der?
...sehr gesund... Wächst wie Unkraut und blüht durchgehend... von den ca. 300 Sorten in meinem Garten eine der Blühfreudigsten

Klingt gut  :D
Ich meinte, ob das Laub auch ein bisschen nach historischer Rose ausschaut (matt, runzelig) oder ob es nach moderner Rose aussieht (glänzend, glatt)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 02. September 2020, 19:34:16
Nein, sie ist ganz modern  ;). Aber echt toll!!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 02. September 2020, 21:30:19
Smiling Eyes (Warner,2013)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 02. September 2020, 21:40:54
Wiing Ding von Tom Carruth mit niedlichen Microblüten
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 02. September 2020, 21:45:46
Wiing Ding von Tom Carruth mit niedlichen Microblüten
ganz entzückend :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 02. September 2020, 21:50:36
Die Huddersfield heute mit einem wunderschönen Spätsommerflor
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 02. September 2020, 21:55:43
Und noch eins von der Huddersfield im close-up
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 02. September 2020, 22:02:54
Nochmal das Wing-Ding
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 02. September 2020, 22:12:34
Louis Couperus
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 03. September 2020, 20:04:31
'Golden Monica'Sport von Monica (Tantau).Auf HMF steht,dass sie nur wenig Duft hat.Ich empfinde den aber schon als deutlich und mag ihn sehr.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 03. September 2020, 20:11:38
'The Prince'ist wirklich ein Prinz,wenn es um die Ansprüche an den Pflanzplatz geht,dann aber dankbar in Schüben blühend und erstaunlich blattgesund,was um diese Zeit hier schon die Ausnahme ist.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 03. September 2020, 20:14:59
'Kaffe Fassett'neuere Rose von Tantau.Braucht hier sehr lange,um in Gang zu kommen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 03. September 2020, 20:21:20
Das hier ist das,was ich als 'Siwa'von Weingart habe.Sie blümelt in manchen Jahren richtig gut nach.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 03. September 2020, 20:23:08
'Bremer Stadtmusikanten'ein wenig vom Regen gezeichnet.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 03. September 2020, 20:43:11
Auch hier blüht 'Lady X'. :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 03. September 2020, 22:44:24
Auch hier blüht 'Lady X'. :D
 

Sehr schönes Foto von der Lady X
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 04. September 2020, 05:19:47
Souvenir de Nemours
Habe ich gerade bei hmf eingestellt, das Foto. Wer gibt denn einer so tollen Rose eine durchgehende "Fair"-Bewertung? Da habe ich mal mit einer Cheerleaderaktion gegengevoted  ;D.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 04. September 2020, 05:24:12
Die "Vivid", die wir mal in einer konzertierten Aktion in England gerettet haben, als die Bourbonrosensammlung von Victor Lewis  aufgegeben wurde. Weißt du noch, Nova? Da haben wir (u.a. auch das Europarosarium Sangerhausen) doch mindestens 100 Rosen veredelt, oder? Wahrscheinlich noch viel mehr...
Die historischen Rosen blühen hier derzeit wie toll!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 04. September 2020, 05:29:53
Auch eine Fundrose von Marita Protte blüht derzeit. Sie hat den Arbeitsnamen "Sönneringer". Und ist nicht so unspektakulär wie es auf diesem Foto aussieht. Ich finde ihre gelborangefarbene Mitte, die sie meist hat, bemerkenswert. Duft ist auch gut, Gesundheit kann sich auch sehen lassen  ;).
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 04. September 2020, 05:33:56
In meiner Lilac Blush tummeln sich wieder die Insekten. Ich weiß nicht, was diese Rose an sich hat, daß sie der Insektenstar ist  ???. Aber das macht sie auch zu einer guten Rosenmama, sie trägt viele Hagebutten, ähnlich wie ihre Mama "Blue For You".
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 04. September 2020, 05:37:24
Andernorts hatte ich schon mal geschrieben, woran man immer merkt, daß es Herbst wird. Burgundy Iceberg beginnt, hellere Blüten zu produzieren, im Dezember macht sie hier dann auch gern mal ganz weiße Blüten ;D.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 04. September 2020, 05:42:10
Und dann ein modernerer Liebling, die "About Face" von Carruth. Ich liebe sie! Gesund, blüht ständig, wüchsig, duftend und dann dieser betonte 3D-Effekt durch die verschiedene Innen- und Außenfärbung der Blütenblätter.  :-*
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 04. September 2020, 05:44:03
Und der Hingucker schlechthin: Pretty Kiss
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 04. September 2020, 20:33:18
Die "Vivid", die wir mal in einer konzertierten Aktion in England gerettet haben, als die Bourbonrosensammlung von Victor Lewis  aufgegeben wurde. Weißt du noch, Nova? Da haben wir (u.a. auch das Europarosarium Sangerhausen) doch mindestens 100 Rosen veredelt, oder? Wahrscheinlich noch viel mehr...
Die historischen Rosen blühen hier derzeit wie toll!
Ja,weiß ich noch. ;) Blüht die derzeit? Meine Vivid ist von Martin Weingart und blüht nur einmal.Sie sieht so aus,wie die von Orsola und Martin Voorwinde bei HMF eingestellten Fotos.Blüten eher so mittelgroß.Diese sieht nach einer anderen Bourbonrose aus,finde ich.Aber sehr hübsch und noch schöner als die übliche 'Vivid'.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 06. September 2020, 21:13:49
'Papa Meilland'im Herbst auch so schön samtig. :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: KaVa am 06. September 2020, 21:18:22
Oooooh, die sieht aber edel aus.  :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 06. September 2020, 21:31:43
Das ist sie und der Duft ist himmlisch.Ich finde ja,eine der schönsten ,dunkelroten Teehybriden.Dabei schon älter.Kam 1963 auf den Markt.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 07. September 2020, 18:41:32
....La Roche Guyon - sie leuchtet im abendlichen Garten
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hausgeist am 07. September 2020, 21:53:32
'Utopia' ist etwas vom SRT gezeichnet, blüht aber aktuell wieder recht üppig.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=737819;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 07. September 2020, 21:55:06
Wunderschön mit dem Miscanthus :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 07. September 2020, 21:56:31
....La Roche Guyon - sie leuchtet im abendlichen Garten
Auch sehr augenschmeichelnd und irgendwie was Besonderes. :)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 09. September 2020, 12:47:46
Eine meiner Favoriten wegen dem starken Duft ist die Harry Edland von Harkness.  Von den mir bekannten Rosen in dieser Farbrichtung (sehr viele) hat diese Sorte den stärksten Duft.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 09. September 2020, 12:51:22
Nochmal Harry Edland
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 09. September 2020, 12:58:36
Bei der nahezu völlig unbekannten General Klapka gefällt mir die Bltenform sehr gut
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 09. September 2020, 13:01:47
Nochmal der General Klapka
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 09. September 2020, 13:12:56
Odyssey X Brownie. Im Hintergrund die Blüte der Brownie von der sie die Farbe ererbt hat. Im zunehmenden Alter verblaut die Farbe in einem helleren Mauve/Fliederton. Die Blütenform flacht in eine Schalenform ab. Die Blüten sind hier an der wurzelechten Pflanze kleiner als die der Odyssey allerdings bekam ich die Mitteilung von Karin Schade, (welche die veredelten Pflanzen verwaltet) dass die Blütengröße der Odyssey entsprechen. Der Duft ist mittelstark
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 09. September 2020, 13:17:20
Herbststimmung verbreitet derzeit die  Acropolis
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 09. September 2020, 13:19:19
Giftgrün : Pur Caprice von Delbard
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 09. September 2020, 17:28:45
Herbststimmung verbreitet derzeit die  Acropolis
wunderschönes Foto :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 09. September 2020, 19:43:21
'Papa Meilland'aufgeblüht. :)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 09. September 2020, 19:45:30
'Gräfin von Hardenberg'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 09. September 2020, 20:36:09
Von Sonnenschein bekommen'Bräunliche Scholle'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 09. September 2020, 20:44:29
Aus dem Rosenpark Labenz(der leider gerade aufgelöst wird) 'Pavillon de Pregny'.Eine Noisetterose mit heller Unterseite und großem Charme. :D Ich bin ganz hingerissen.Duftet auch.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 09. September 2020, 20:52:02
'Mamiethalène'wird eine neue Lieblingsrose.Sie blüht innerhalb kurzer Zeit immer nach.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 09. September 2020, 20:57:45
'Lavender Meidiland'kleine,polyanthaartige Strauchrose.Bei Entfernung der abgeblüten Dolden eigentlich dauerblühend.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 12. September 2020, 01:26:13
'Lavender Meidiland'kleine,polyanthaartige Strauchrose.Bei Entfernung der abgeblüten Dolden eigentlich dauerblühend.
Kletterrose 'Sweet Laguna'heute aber nur mäßig duftend.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 12. September 2020, 01:30:56
'Herkules' Strauchrose von Kordes 2000,ein kraftvoller Wummer .
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 12. September 2020, 19:57:52
 :D
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=738678;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 12. September 2020, 19:59:40
 :D :D
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=738680;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 12. September 2020, 21:09:34
Toll,deine Ghislaine. :D
Da geht richtig die Sonne auf.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 13. September 2020, 09:31:52
Sie macht rund ums Jahr Spaß :D
Vor allem sorgt Trocken-Stress bei ihr anscheinend zu besonders dicht gefüllten Blüten. Das war letztes Jahr schon so.
Und sie wird sehr farbig, noch eins (leider bißchen unscharf)
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=738734;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Lutetia am 13. September 2020, 09:40:22
Wie schön, deine Ghislaine! Ich habe dieses Jahr auch eine gesetzt - da kommt Vorfreude auf!
Bei mir blüht zur Zeit die Eden schön:

 
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 13. September 2020, 09:48:51
Huih :D
So überbordend mit Blüten bestückt. :o So sieht man die Eden Rose selten.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 13. September 2020, 10:00:41
ja, wirklich üppig, toll  :D

Ich habe noch "Yvonne Rabier" zu bieten. Auch so ein dauergesundes Ding, und gut duftend :D
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=66770.0;attach=738748;image)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 14. September 2020, 21:21:56
Lagoon
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 14. September 2020, 21:22:40
Nochmal Lagoon
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 14. September 2020, 21:25:47
Heart's Delight
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 14. September 2020, 21:29:14
Odyssey X Brownie
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 14. September 2020, 21:30:36
The Scotsman
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 14. September 2020, 21:41:10
Eine ältere Austin: Morning Mist
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 14. September 2020, 21:45:37
Eine neue Kletterrose von Harkness: Starlight Symphony
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 14. September 2020, 21:51:29
Bisher nicht ohne Blüten war diese unbekannte Spray Rose
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 14. September 2020, 21:53:28
Munstead Wood
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 14. September 2020, 21:57:49
Noch unbekannte Kletterrose. Die Blütenform/Farbe gefallen mir sehr gut.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 14. September 2020, 22:18:48
Princesse Charlène de Monaco aka Duftjuwel. Im Gegensatz zur Harry Edland war die Duftprobe beim sogenannten Juwel eher schwach vielleicht war es ein Fehler vorher an der Harry zu schnuppern
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 14. September 2020, 22:22:52
Harry Edland
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 14. September 2020, 22:42:16
Crème Caramel
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 15. September 2020, 13:18:52
Schöpne Blütenserie,Thorsten. ;) Im Augenblick hat man schon so eine Idee von Sommerblüte bei den Rosen.Alle wollen noch mal zeigen,wie schön sie sind.  ;)
'Lagoon'ist wirklich einzigartig mit ihren plusterigen Staubgefäßen.Auch diese unbekannte Sprayrose ist herrlich.Sowieso alle die lila sind. 8)
Von 'Morning Mist' habe ich noch nie was gehört.Ich glaube,die einfachblühenden Austin's können sich teilweise nicht so gut auf dem Markt durchsetzen.Die Leute denken bei Austins oft an fettgefüllte Kohlkopfrosen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 15. September 2020, 14:21:10
'Mrs Oakley Fisher' alte englische TH.von 1921 wächst an einem (in meinen Augen)nicht gerade idealen ,halbschattigen Standort in 1,60m Höhe.Woanders habe ich sie noch einmal und dort mickert sie in 30cm.
Da versteh einer die Rosen. ;D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 15. September 2020, 14:26:46
'Die Welt' eine leider fast vergessene ,kräftige TH. von Kordes 1976.
Sehr spannendes Farbenspiel von rotorange hin zu rosa.Sehr robuste Rose, die täglich anders aussieht.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 15. September 2020, 14:30:28
Mal eine verhalten wachsende Louis Lens Moschatarose.(Ich habe da so manche echt fürchten gelernt :o).
'Surf Rider' liebliche ,kleine Vanillemilchgesichter. :)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: KaVa am 15. September 2020, 15:14:15
“ Die Welt“ was für ein Name! Aber wirklich mit wunderschöner Farbgebung. Ich finde solche Farbwechsel auch immer interessant.
.
Thorsten, The Scotsman sieht aber auch sehr edel aus in diesem zarten Lavendel.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: zwerggarten am 15. September 2020, 16:06:51
no-name-floristen-rose, aus einem blumenstrauß bewurzelt, schon jahrelang in einem berliner garten bewährt, mit unheimlich intensivem duft! :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: zwerggarten am 15. September 2020, 16:07:33
wird im aufblühen heller, duftet immer noch wie doof :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 15. September 2020, 16:11:37
Klasse :D Das ist doch mal ein reines Richtiggelb. ;D
Im ersten Aufgehen finde ich sie am schönsten.Da ist sie so schön in der Mitte gefältelt.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 15. September 2020, 19:10:16
Noisetterose 'Multiflore de Vaumarcus'.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 15. September 2020, 19:16:37
'Wild Rover'hat einen merkwürdigen Rotton.Irgendwie Blau-und Gelbanteile gleichzeitig.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 15. September 2020, 23:52:57
'Mrs Oakley Fisher' alte englische TH.von 1921 wächst an einem (in meinen Augen)nicht gerade idealen ,halbschattigen Standort in 1,60m Höhe.Woanders habe ich sie noch einmal und dort mickert sie in 30cm.
Da versteh einer die Rosen. ;D

Sehr schönes Foto
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 15. September 2020, 23:53:58
no-name-floristen-rose, aus einem blumenstrauß bewurzelt, schon jahrelang in einem berliner garten bewährt, mit unheimlich intensivem duft! :D

Sehr schöne Blütenform & Farbe
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: -Jule- am 16. September 2020, 07:36:36
Paul Lédé (Austin) - leider nur eine einzige Nachblüte.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: -Jule- am 16. September 2020, 07:48:16
Crépuscule (Austin)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Secret Garden am 16. September 2020, 10:45:25
Diese beiden Rosen sind keine Züchtungen von Austin, sondern französische Züchtungen vom Anfang des 20. Jahrhunderts, vielleicht wurden sie bei Austin gekauft? ;)
'Crépuscule', Francis Dubreuil, 1904
'Paul Lédé', Joseph Pernet-Ducher, 1902
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: -Jule- am 16. September 2020, 12:16:54
ups, wieder was gelernt...

Die Crépuscule ist aus dem England-Urlaub im Handgepäck mit nach Hause gereist, den Paul Lédé haben wir kurz danach zusammen mit zwei anderen Kletterern direkt bei Austin bestellt.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 16. September 2020, 14:46:22
Eine hinreichend bekannte Rose, mal wieder in einem ungewöhnlichen Kleid: Kathryn.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 16. September 2020, 14:49:18
Eine sehr gute, aber leider unbekannte Rose, weil Falschlieferung, bestellt war "Jan Steen", ausgerechnet aus Kanada, ärgerlich. Also jetzt namenlos.
Das führt leider dazu, daß diese robuste, schöne und duftende Rose niemand haben will  :'(.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 16. September 2020, 14:51:04
Grey Dawn, bringt in diesem Jahr in schneller Abfolge ihre schönen Blüten hervor. Diese Blüte hat auch noch extra-köstlich geduftet  ;D.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 19. September 2020, 18:13:22
La Favorite
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 19. September 2020, 20:20:07
La Favorite
wunderschön ;) :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 19. September 2020, 20:22:15
La Favorite
wunderschön ;) :D
... im ersten Jahr nach der Veredelung startet sie bereits richtig durch. Sie hat noch vier Knospen...  :D :-*
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 20. September 2020, 21:07:35
Kölner Karneval (Kordes, 1964)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 20. September 2020, 21:21:58
Tot umfall (wenn die echt ist) :o :o :o
Woher ist die?
Wir haben vor Jahren bis in die USA gegraben,um an eine Kölner Karneval zu kommen.Es gab sie dort unter ihrem Synonym Blue Girl und war am Ende dann doch wieder Mainzer Fastnacht von Tantau.
Also sprich. 8) ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 20. September 2020, 21:54:39
Tot umfall (wenn die echt ist) :o :o :o
Woher ist die?
Wir haben vor Jahren bis in die USA gegraben,um an eine Kölner Karneval zu kommen.Es gab sie dort unter ihrem Synonym Blue Girl und war am Ende dann doch wieder Mainzer Fastnacht von Tantau.
Also sprich. 8) ;)

Von der hatte ich mal vor einigen Jahren Augen bekommen. Sollte die ebenfalls falsch sein, ist es weder die Mainzer Fastnacht, noch eine andere (mir bekannte) Sorte mit dieser Farbe.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 20. September 2020, 22:02:06
Brownie (rechts), Harry Edland (links)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 20. September 2020, 22:09:58
Die Great News hat noch viele Knospen (hoffentlich hält sich das Wetter noch einige Zeit)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 20. September 2020, 22:12:12
Tot umfall (wenn die echt ist) :o :o :o
Woher ist die?
Wir haben vor Jahren bis in die USA gegraben,um an eine Kölner Karneval zu kommen.Es gab sie dort unter ihrem Synonym Blue Girl und war am Ende dann doch wieder Mainzer Fastnacht von Tantau.
Also sprich. 8) ;)

Von der hatte ich mal vor einigen Jahren Augen bekommen. Sollte die ebenfalls falsch sein, ist es weder die Mainzer Fastnacht, noch eine andere (mir bekannte) Sorte mit dieser Farbe.
Ich bin gespannt und übrigens schwer interessiert an dieser Sorte. 8) War gerade schon sehr müde und bin jetzt glockenwach.  ;D :P
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 20. September 2020, 22:12:49
.................ebenso die Quai des Brumes...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 20. September 2020, 22:14:01
Wie strunzgesund deine Container noch aussehen.Klasse :)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 20. September 2020, 22:15:21
Tot umfall (wenn die echt ist) :o :o :o
Woher ist die?
Wir haben vor Jahren bis in die USA gegraben,um an eine Kölner Karneval zu kommen.Es gab sie dort unter ihrem Synonym Blue Girl und war am Ende dann doch wieder Mainzer Fastnacht von Tantau.
Also sprich. 8) ;)

Von der hatte ich mal vor einigen Jahren Augen bekommen. Sollte die ebenfalls falsch sein, ist es weder die Mainzer Fastnacht, noch eine andere (mir bekannte) Sorte mit dieser Farbe.
Ich bin gespannt und übrigens schwer interessiert an dieser Sorte. 8) War gerade schon sehr müde und bin jetzt glockenwach.  ;D :P

Ich schick dir Augen dann kannst du dir die angucken (selbst vermehrt habe ich die nie)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Gerardo am 20. September 2020, 22:55:29
Kölner Karneval (Kordes, 1964)

Herrliche Rose. Noch tolleres Bild!

Hoffentlich öffnet Great News noch gut. Bin schon gespannt auf Bilder.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 21. September 2020, 13:34:36
Heute: Creme Caramel (Fryer)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: myroses am 21. September 2020, 13:38:59
Impératrice Farah (Delbard)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 22. September 2020, 20:22:08
Amethyst von Urban... ein bisschen zickig, aber man sieht es ihr nach...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 22. September 2020, 20:23:39
Duquesa de Peñaranda von Pedro Dot
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 22. September 2020, 21:07:44
Amethyst von Urban... ein bisschen zickig, aber man sieht es ihr nach...
Die Zicken sind nun mal die Kostbarkeiten. ;) :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hortus am 23. September 2020, 19:47:03
Nun zeigt  ´Krymskij Rassvet`doch noch eine Blüte.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 23. September 2020, 21:00:52
Ah,aus der Ukraine von Klimenko.Ich hab bei HMF gesehen,dass es sich um eine Kletterrose handelt.Schön verlaufene Wasserfarben.
Scheint auch zu duften.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 23. September 2020, 21:13:04
'Perle von Amöneburg'
Hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm. ::)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 23. September 2020, 23:23:07
Meine wurzelechte,kleine 'Café'. :D
Seit vilen Jahren an einem eher bescheidenen Platz mit bescheidenen Ausmaßen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 23. September 2020, 23:25:47
'Hedi Grimm'im Abendlicht.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 23. September 2020, 23:28:31
Und Kletterrose 'Beauty The Fairy',Sport von selbiger.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Februarmädchen am 24. September 2020, 00:58:48
Und Kletterrose 'Beauty The Fairy',Sport von selbiger.

Ist die aber hübsch! :D

Könnte man sie auch als Strauch ziehen um eine größere Version von The Fairy zu bekommen?

The Fairy macht hier der Bezeichnung Bodendecker alle Ehre und wird nicht groß genug, dass man sich zum Bewundern der Blüten nicht mehr bücken müsste ...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: moss-maniac am 24. September 2020, 11:18:21
Fresinger Morgenröte , Kordes 1988

Kräftige, üppig und fleißig blühende Rose,
blüht dunkelorange/dunkelrosa auf, bis sie dann  am Ende so hell wird,
intensiver Duft
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: moss-maniac am 24. September 2020, 11:33:24
"Nostalgie" von Tantau , 1995

lange Stiele mit üppig blühenden Blütenkugeln,  kirschrot/cremeweiß
sehen aufgeblüht wie Schießbodenrosen aus, nur das Glitzerpulver fehlt noch ;)

sie wächst kräftig: man muss sie  tief runterschneiden, sonst wird sie gern mal  zwei Meter hoch
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 24. September 2020, 18:22:09
Und Kletterrose 'Beauty The Fairy',Sport von selbiger.

Ist die aber hübsch! :D

Könnte man sie auch als Strauch ziehen um eine größere Version von The Fairy zu bekommen?

The Fairy macht hier der Bezeichnung Bodendecker alle Ehre und wird nicht groß genug, dass man sich zum Bewundern der Blüten nicht mehr bücken müsste ...
Ich denke eher nicht.'Beauty The Fairy' überrankt bei mir einen Pavillon mit langen,weichtriebigen Ranken (etwa 3,50m).Wenn du die Bodendecker 'The Fairy 'lange genug stehen lässt,wird die auch locker 1,60m.Meine steht schon 20 Jahre und ich schneide da nur sporadisch mal ein wenig in Form.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Februarmädchen am 24. September 2020, 18:40:45
Und Kletterrose 'Beauty The Fairy',Sport von selbiger.

Ist die aber hübsch! :D

Könnte man sie auch als Strauch ziehen um eine größere Version von The Fairy zu bekommen?

The Fairy macht hier der Bezeichnung Bodendecker alle Ehre und wird nicht groß genug, dass man sich zum Bewundern der Blüten nicht mehr bücken müsste ...
Ich denke eher nicht.'Beauty The Fairy' überrankt bei mir einen Pavillon mit langen,weichtriebigen Ranken (etwa 3,50m).Wenn du die Bodendecker 'The Fairy 'lange genug stehen lässt,wird die auch locker 1,60m.Meine steht schon 20 Jahre und ich schneide da nur sporadisch mal ein wenig in Form.

Danke. Dann brauch ich wohl nur Geduld.  :)

Der Pavillon klingt auch sehr schön.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Antida am 25. September 2020, 18:47:36
Heut hab ich mir die letzte Blüte der Dr. Eckener ins Haus geholt. Das Besondere an ihr ist ihr sehr starker Duft, nach Alte Rosen würde ich sagen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 25. September 2020, 19:24:21
Und Kletterrose 'Beauty The Fairy',Sport von selbiger.

Ist die aber hübsch! :D

Könnte man sie auch als Strauch ziehen um eine größere Version von The Fairy zu bekommen?

The Fairy macht hier der Bezeichnung Bodendecker alle Ehre und wird nicht groß genug, dass man sich zum Bewundern der Blüten nicht mehr bücken müsste ...
Ich denke eher nicht.'Beauty The Fairy' überrankt bei mir einen Pavillon mit langen,weichtriebigen Ranken (etwa 3,50m).Wenn du die Bodendecker 'The Fairy 'lange genug stehen lässt,wird die auch locker 1,60m.Meine steht schon 20 Jahre und ich schneide da nur sporadisch mal ein wenig in Form.
Nova, meinst du eigentlich die Beauty Fairy?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Februarmädchen am 25. September 2020, 20:10:18
Und Kletterrose 'Beauty The Fairy',Sport von selbiger.

Ist die aber hübsch! :D

Könnte man sie auch als Strauch ziehen um eine größere Version von The Fairy zu bekommen?

The Fairy macht hier der Bezeichnung Bodendecker alle Ehre und wird nicht groß genug, dass man sich zum Bewundern der Blüten nicht mehr bücken müsste ...
Ich denke eher nicht.'Beauty The Fairy' überrankt bei mir einen Pavillon mit langen,weichtriebigen Ranken (etwa 3,50m).Wenn du die Bodendecker 'The Fairy 'lange genug stehen lässt,wird die auch locker 1,60m.Meine steht schon 20 Jahre und ich schneide da nur sporadisch mal ein wenig in Form.
Nova, meinst du eigentlich die Beauty Fairy?

Ich war jetzt neugierig und habe auf Helpmefind nachgesehen ...

Die Beauty Fairy ist ein Sämling von The Fairy, es gibt aber auch eine kletternde Version von The Fairy, die ein Sport (gibt es da ein deutsches Wort für?) ist.

Ob die sich nennenswert unterscheiden?  ???
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 25. September 2020, 20:34:51
Ja,ich meine 'Beauty Fairy'.Hab gerade gesehen,dass es ein Sämling von The Fairy sein soll.Ich sehe da eigentlich keine Unterschiede,deshalb dachte ich an einen Sport.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 25. September 2020, 21:19:59
'Heilige Elisabeth'will sich noch einmal so richtig vom Sommer verabschieden. :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 25. September 2020, 21:22:14
Strauchrose 'Märchenland'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 25. September 2020, 21:23:32
'Constanze Mozart'
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 25. September 2020, 23:01:26
Chinarose 'Arethusa'begeistert immer mit dieser Mischfarbe,irgendwas zwischen apricot und rosa.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 25. September 2020, 23:04:25
Eine Blüte von 'White Jacques Cartier'die sich nicht entscheiden kann,ob sie nicht lieber wieder nur Jacques Cartier sein möchte. ;D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 25. September 2020, 23:13:23
'Trésor de Thorigny'wächst hier freistehend als Riesenstrauch und blüht die Saison durch in Schüben.Ich schneide sie immer sehr hart zurück
um sie in Schach zu halten.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 26. September 2020, 13:31:27
'Malvern Hills'war hier früher oft ziemlich frostempfindlich.Das hatte sich die letzten zwei Jahre erledigt.Besonders im Herbst ist sie noch einmal sehr schön mit diesen kleinen Streublüten in verträglichen Gelbtönen.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 26. September 2020, 17:03:45
Die Heilige Elisabeth ist eine tolle Rose. ich vermisse sie in unserem herbstreigen - sie hat beim Dreimalfrost im Frühjahr eins auf die Mütze bekommen und ist derzeit nur ein Schatten ihrer selbst.
Aber sehr schön nachblühend schon ca. drei Wochen ist R. anemonaeflora. Die mausert sich zu einem Liebling hier! Blüht normalerweise rosa auf, jetzt im Herbst macht sie auch schon mal in Lila!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 26. September 2020, 17:05:02
Hatte ich sie sonst schon mal gezeigt? Die hat so eine tolle Blütenform. Und Hanfblätter  ;D.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 26. September 2020, 17:09:20
Und ich kann ja nicht an den blaumorbiden vorbei  ;D. Hi Ho Silver
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 26. September 2020, 17:12:47
Und derzeit zeigt sich der auf der Beobachtungsliste stehende Sämling, schon mit Namen, "Green at Heart" wieder von seiner besten Seite, finde ich....
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 26. September 2020, 17:14:34
Und Tequila vor der derzeitigen bunten Kulisse unseres Rosenparkes in Reinhausen...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 26. September 2020, 17:18:27
Die größte Rose auf dem Veredelungsfeld derzeit ist die "Verian", eine Züchtung von Sharlene Sutter. Die hatte ich echt unterschätzt, stand wohl etwas vernachlässigt im Container und zeigte sich hungernd und durstend nicht von ihrer besten Seite. Jetzt, veredelt auf dem Feld - WOW!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 26. September 2020, 17:23:07
Und derzeit zeigt sich der auf der Beobachtungsliste stehende Sämling, schon mit Namen, "Green at Heart" wieder von seiner besten Seite, finde ich....
Sieht ja irre aus.Ich hatte schon 'Red at Heart'bewundert.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 26. September 2020, 17:26:41
Und wenn wir bei den Rosen von Sharlene Sutter sind, Frosted Muffin ist wirklich seeehr wüchsig und absolut gesund. Letzten Herbst frisch veredelt gepflanzt, sieht sie hier immer mehr danach aus, als wolle sie gern klettern. Bin echt gespannt!
(Hilfe, habe vielleicht die guten Bilder aus diesem Jahr von ihr gelöscht  :-\ :-X)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 26. September 2020, 17:27:45
Und derzeit zeigt sich der auf der Beobachtungsliste stehende Sämling, schon mit Namen, "Green at Heart" wieder von seiner besten Seite, finde ich....
Sieht ja irre aus.Ich hatte schon 'Red at Heart'bewundert.
Von wem ist die denn? HMF findet die nicht...?
...ah, meinst du meine "Dark at Heart"??
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 26. September 2020, 17:27:53
Hatte ich sie sonst schon mal gezeigt? Die hat so eine tolle Blütenform. Und Hanfblätter  ;D.
Sehr apart. :D Hat die so ganz schmale,matte und winzige Blätter?Ich meine,ich habe die von dir.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 26. September 2020, 17:29:50
Hatte ich sie sonst schon mal gezeigt? Die hat so eine tolle Blütenform. Und Hanfblätter  ;D.
Sehr apart. :D Hat die so ganz schmale,matte und winzige Blätter?Ich meine,ich habe die von dir.
Ja, genau, hanfige Blätter, lang, schmal, spitz und oliv  ;).
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 26. September 2020, 17:34:20
Und derzeit zeigt sich der auf der Beobachtungsliste stehende Sämling, schon mit Namen, "Green at Heart" wieder von seiner besten Seite, finde ich....
Sieht ja irre aus.Ich hatte schon 'Red at Heart'bewundert.
Von wem ist die denn? HMF findet die nicht...?
...ah, meinst du meine "Dark at Heart"??
Ich hatte die beim Rosen googeln/Seiten ansehen ,gefunden und dachte gerade,die wäre von dir.Ich finde sie aber auch nicht mehr.Rosa mit rotem Herz ohne grüne Mitte,aber ebensolche Art der Blüte.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 26. September 2020, 17:35:38
Und derzeit zeigt sich der auf der Beobachtungsliste stehende Sämling, schon mit Namen, "Green at Heart" wieder von seiner besten Seite, finde ich....
Sieht ja irre aus.Ich hatte schon 'Red at Heart'bewundert.
Von wem ist die denn? HMF findet die nicht...?
...ah, meinst du meine "Dark at Heart"??
Ha,jaaaa.Die meine ich.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 26. September 2020, 17:36:52
Wer ist denn Sharlene Sutter?Nie im Leben gehört.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 26. September 2020, 17:48:46
Und Tequila vor der derzeitigen bunten Kulisse unseres Rosenparkes in Reinhausen...
echt in Schuss der Rosenpark. :D :D :D Schönes Herbstfinale mit den ganzen Astern und 'Lemon Queen (?) im Hintergrund
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 26. September 2020, 18:04:54
Wer ist denn Sharlene Sutter?Nie im Leben gehört.
Eine sehr engagierte und talentierte Hobbyzüchterin aus der Schweiz.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 26. September 2020, 18:08:54
Und Tequila vor der derzeitigen bunten Kulisse unseres Rosenparkes in Reinhausen...
echt in Schuss der Rosenpark. :D :D :D Schönes Herbstfinale mit den ganzen Astern und 'Lemon Queen (?) im Hintergrund
Danke fürs Lob  :D. Es gibt allerdings schon noch ein paar Unkrautecken  ::) Aber das kommt ja den Insekten zugute, heute kann man sich sowas erlauben; als ich vor 10 Jahren etwa angefangen habe, wurde jede keimende Brennessel oder was auch immer als Untergang des Parks gewertet  8)....
Wir machen übrigens Sonderöffnungszeiten jetzt zum Farbfeuerwerk der Astern. Vielleicht sollte ich das mal bei den Gartenwegen einstellen  :-\.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 26. September 2020, 18:20:53
Mach mal ;)

Gerade mal nach dieser Frau Sutter gesehen.'Grey Dove'ist ja auch so ein morbides Schätzchen. :o :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 26. September 2020, 18:30:24
Ja. Hatte ich Grey Dove noch nicht gezeigt?  :-\
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 26. September 2020, 18:38:05
Ja. Hatte ich Grey Dove noch nicht gezeigt?  :-\
  :o :o :o :D die ist ja ganz himmlisch.Duftet sie?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 26. September 2020, 18:44:38
Ja. Hatte ich Grey Dove noch nicht gezeigt?  :-\
  :o :o :o :D die ist ja ganz himmlisch.Duftet sie?
Ja. Sehr schön sogar. Ist aber auch etwas pilzanfällig.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 26. September 2020, 19:16:59
Immer diese lästige Werbung zwischen den Beiträgen, Strickjacken, pfffft.
Und in Sonnenscheins Beiträgen ist eifrig Werbung von Kordes-Rosen, wie passend  ;)  ;D ;D

Schöne Röslein :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 26. September 2020, 23:08:25
Immer diese lästige Werbung zwischen den Beiträgen, Strickjacken, pfffft.
Und in Sonnenscheins Beiträgen ist eifrig Werbung von Kordes-Rosen, wie passend  ;)  ;D ;D

Schöne Röslein :D
Echt?? Naja, Kordes hat ja auch ein paar nette Rosen zu verkaufen  ;D. Aber ich habe mehr nette Rosen zu verkaufen  ;D 8).
Okay, kleiner Scherz  ;).
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Ruth66 am 27. September 2020, 09:21:51
Aber da ist trotzdem was dran.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: spatenpaulchen am 28. September 2020, 09:02:12
Heute früh, nach dem Regen der Nacht. Leider habe ich keinen Namen, weil diese Rose ein Mitbringsel von einem polnischen Gartenmarkt ist.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 29. September 2020, 21:48:11
Aus dem Rosenpark Labenz(der leider gerade aufgelöst wird) 'Pavillon de Pregny'.Eine Noisetterose mit heller Unterseite und großem Charme. :D Ich bin ganz hingerissen.Duftet auch.
die ist ja wirklich ein besonderes gewächs, und ganz erstaunlich, wie beinahe fotogenau sie in nestel's rosengarten von 1866 abgebildet ist. solltest du jetzt auf noisetterosen abfahren ;), könnte ich dir eine lily mestschersky andienen, die aufgrund ihrer enormen stacheligkeit einen freiplatz benötigt, irgendwo abseits von kultur und passanten 8)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 29. September 2020, 22:02:46
no-name-floristen-rose, aus einem blumenstrauß bewurzelt, schon jahrelang in einem berliner garten bewährt, mit unheimlich intensivem duft! :D
bitte vermehren :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 29. September 2020, 22:36:27
Und derzeit zeigt sich der auf der Beobachtungsliste stehende Sämling, schon mit Namen, "Green at Heart" wieder von seiner besten Seite, finde ich....
schick!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: kaieric am 29. September 2020, 22:40:40
Hatte ich sie sonst schon mal gezeigt? Die hat so eine tolle Blütenform. Und Hanfblätter  ;D.
Sehr apart. :D Hat die so ganz schmale,matte und winzige Blätter?Ich meine,ich habe die von dir.
Ja, genau, hanfige Blätter, lang, schmal, spitz und oliv  ;).
trotzdem typisch rosig, aber berauschend 8) 8) 8)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Gerardo am 01. Oktober 2020, 02:50:37
Jeanne Masson (https://up.picr.de/39550913km.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 04. Oktober 2020, 18:00:11
Jeanne Masson
eine wirklich wunderschöne Remontanthybride...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 04. Oktober 2020, 18:02:20
ich habe eben die allererste Blüte nach der Veredlung von Haynesville Pink Cluster entdeckt. ein Rosengruß in den Norden :-*
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 04. Oktober 2020, 19:57:13
'Jeanne Masson' ist wahrlich eine Augenweide,Gerardo. :D
Und schön,dass sich die Amerikanerin gut bei dir entwickelt,jul. ;)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 04. Oktober 2020, 20:41:39
'Edmond Deshayes'frühe TH,unschuldig weiß, noch mit Morgentau.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 04. Oktober 2020, 20:45:56
Eine seltene Bourbonrose ,die in Sangerhausen als 'Edith de Murat'steht,wohl aber 'Mme.Cornelissen' (Sport von Souvenir de la Malm. ) ist.
Wie auch immer,eine sehr schöne und sinnliche Rose.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 04. Oktober 2020, 20:53:04
Kletternde Remontantrose 'Henry Irving' mit starkem Duft.Im Sommer noch etwas dunkler.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 04. Oktober 2020, 21:00:44
Diesen Herbst fallen mir die Kletterrosen als besonders willig nachblühend auf. Selbst an einigen sommerblühenden Ramblern ist das zu beobachten.
Hier aber die öfterblühende 'Jasmina',die eigentlich nie ganz ohne Blüten ist.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 04. Oktober 2020, 21:04:59
Und natürlich streckt sich 'Guirlande d'Amour' ihre neuen Blütentriebe in den blauen Herbsthimmel. :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 04. Oktober 2020, 22:32:20
Hübsch!
Das hier ist Juliane.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 04. Oktober 2020, 22:34:35
Hier Frosted Muffin vorn und Irminsul hinten.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 04. Oktober 2020, 22:38:20
Souvenir d´ Adolphe Turc, Polyantha
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 04. Oktober 2020, 22:40:41
Cosmopolitan
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 04. Oktober 2020, 22:42:20
Acropolis ist diesen Herbst top!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 04. Oktober 2020, 22:47:11
Souvenir d´ Adolphe Turc, Polyantha
ungewöhnliche Farben,aber durchaus reizend. :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 04. Oktober 2020, 22:48:09
Acropolis ist diesen Herbst top!
ja,hier auch.Super Foto.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 06. Oktober 2020, 20:12:57
Als ich das erste Bild von ihr gesehen hatte, mußte ich sie haben - und die Faszination hat bisher noch nicht nachgelssen ;-).
Rugosa Souvenir de Trélazé
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 06. Oktober 2020, 20:13:35
Und hier noch ein Bild von ihr
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 07. Oktober 2020, 07:29:13
Ganz reizende Blüten. :D Mit dem Rugosalaub ganz ungewöhnlich anzusehen.Ich habe die auch bei HMF angesehen.Wer da wohl die Eltern sind?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: rocknroller am 07. Oktober 2020, 07:52:32
Suntan, eine modernere Polyantha


(https://up.picr.de/39583431zl.jpg)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 07. Oktober 2020, 10:47:20
rocknroller - da zeigst du - ist ziemlich erstaunlich, ich weiß  ;D - eine meiner Lieblingsrosen. Ein aktuelles Foto habe ich nicht von ihr, muß aber mal mit zwei älteren Fotos in Deine Kerbe hauen  ;D.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: sonnenschein am 07. Oktober 2020, 10:47:44
Und dieses noch...
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: rocknroller am 08. Oktober 2020, 07:37:14
da sieht man mal wieder, wie sich eine Rose, aufgrund verschiedener Umstände, so unterschiedlich zeigen kann.

Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 16. Oktober 2020, 13:06:45
'Graham Thomas'heute früh im erstem Sonnenschein.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 16. Oktober 2020, 13:11:26
'Dr.Kater' eine kleine ,dunkelrote Polyantha.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Weidenkatz am 16. Oktober 2020, 13:32:07
 ;D Ist das eine Eigenkreation oder gibt es die Rose offiziell?  :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Secret Garden am 16. Oktober 2020, 14:18:37
Die gibt es auch in helpmefind, gefällt mir sehr gut der Doctor Kater. :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 16. Oktober 2020, 15:26:24
Die war mal von einer Sangerhausener Raritätenliste. :)
Über den Züchter ist nichts bekannt außer,dass er Herr Struve hieß und genau diese eine Rose gezüchtet hat.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 16. Oktober 2020, 15:32:24
'Malvern Hills' liebt auch die Sonne. :D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 16. Oktober 2020, 15:53:21
'Admiral Dewey' historische Teehybride von 1899.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 16. Oktober 2020, 16:39:23
So eine zarte Blüte, der Admiral, wirklich admirable!  :D
Und die sonnige Malvern Hills vor dem blauen Himmel tut so gut gegen das graue Dauergepiesel hier. ;) Ich will auch Sonne! Es ist jetzt hier so nass, dass sogar der sandige Boden unbearbeitbar wird.  Grade jetzt, wo es soviel zu tun gäbe. :-\
Dr. Kater, bei dem Namen ein Musthave für Katzenfreunde, auch wenn er wahrscheinlich nichts mit den Fellnasen zu tun hat. Muss ich mich direkt mal auf die Suche machen. ;) ;D
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 16. Oktober 2020, 18:28:48
Ach komm, das wird schon. Wir hatten auch ewiges Nieseldusterwetter.Heute ist mal eine Ausnahme. Deshalb auch gleich heute früh mit der Kamera in den Garten gehuscht. ;)
Hier noch eine 'Open Arms'.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 17. Oktober 2020, 15:20:09
'Dr.Kater' eine kleine ,dunkelrote Polyantha.

Ohh, sehr schön  :D
wie hoch wird sie denn?
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 17. Oktober 2020, 15:54:08
Nach drei Jahren hat sie etwa 50cm,leicht überhängend.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 17. Oktober 2020, 18:40:31
Also eher keine Rote Ghislaine. Trotzdem sehr schick!
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Hortus am 18. Oktober 2020, 19:26:14
´Hamoza´, ein Sämling der von ´Mozart´ abstammt, beendet hier die Rosenblüte.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 18. Oktober 2020, 19:32:10
...einzelne Blüten, die dem nass-kalten Wetter trotzen, gibt es noch... hier z.B. Perle d'Or
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: jul am 18. Oktober 2020, 19:32:58
... Blossomtime, die das ganze Jahr unentwegt blüht..
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 18. Oktober 2020, 19:36:37
Oh,die Blüte von Blossomtime ist himmlisch. :D
Sie rollt die Blütenblätter so apart ein und hat so einen silbrigen Touch.
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 18. Oktober 2020, 23:16:01
Also eher keine Rote Ghislaine. Trotzdem sehr schick!
Nicht trotzdem. - Deswegen! Charmante Wuchermonster gibts genug. ;) Aber Kleine zierliche, die man auch noch unterbringt wenn man so gar keinen Platz mehr hat. Und es muss ja nicht gleich jeder merken, dass da schon wieder eine neue Rose gepflanzt wurde... :) 8)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: häwimädel am 18. Oktober 2020, 23:23:24
Oh,die Blüte von Blossomtime ist himmlisch. :D
Sie rollt die Blütenblätter so apart ein und hat so einen silbrigen Touch.
Im Herbst finde ich die auch jedesmal hinreißend, in ihrer fast schon dekadenten Fülle vergehend. ;) Sonst ist sie mir einfach zu opulent. Die anrührend schönen Tees im anderen Thread übertrifft sie trotz allem nicht. :)
Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Februarmädchen am 20. Oktober 2020, 00:03:40
Und Kletterrose 'Beauty The Fairy',Sport von selbiger.

Es lässt mir keine Ruhe ...

Wo hast Du die her?

Bei der einzigen Bezugsquelle die auf Helpmefind genannt wird, gibt es sie nicht mehr. Und bei der Internetsuche findet man nur Bilder von Dornröschen.  ::)


Titel: Re: Rosenblüten 2020
Beitrag von: Nova Liz am 20. Oktober 2020, 06:51:39
Historische-Rosen-Schütt